tiedje_merkelEs ist wenige Wochen her, dass die Bundeskanzlerin Angela Merkel der Welt signalisierte, Deutschland sei offen für alle, die Asyl begehrten. Sie sprach, völlig unkonditioniert: «Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze.» Das war der Schlüsselsatz für den Flüchtlingsstrom, der sich Richtung Bundesrepublik in Bewegung setzte. In der Unionsfraktion zur Rede gestellt, setzte Merkel noch einen drauf: «Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.» Bei Anne Will, im Fernsehen, folgte dann die Einlassung, sie wolle jetzt nicht über Zahlen sprechen. Die Frage, warum nicht, wurde von der sonst souveränen Moderatorin leider nicht gestellt. Merkel indes wiederholte ihr Mantra: «Wir schaffen das.»

Dies nur zur Erinnerung, wer wann wie in Mitteleuropa die Flüchtlingsströme Richtung Deutschland gelenkt hat. Es war nicht der serbische Ministerpräsident Aleksandar Vucic. Der rät den Deutschen, die Mittel für echte oder falsche Flüchtlinge zu kürzen, um die Anreize zu verkleinern. Vucic spricht ganz offen von vielen «falschen Flüchtlingen». Es war übrigens auch nicht Ungarns umstrittener Ministerpräsident Viktor Orban, das Hassobjekt der öffentlichen deutschen Empörungsindustrie. So unangenehm sich das anhört: Orban wendet geltendes Europarecht an, um seine Grenzen zu schützen. Merkel verletzt genau dieses, nicht zum ersten Mal. In dieser Frage schuldet Angela Merkel Europa seit langem eine Erklärung… (Ein super Artikel des ehemaligen BILD-Chefredakteurs in der NZZ, mit einer Ausnahme: seine Beschreibung der Pegida ist eine politkorrekte Dummheit, aber sonst hat er ziemlich viele Aspekte passgenau reingebracht! Merkel muss weg!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

205 KOMMENTARE

  1. Vorbehaltlich der dümmlichen Stellungnahme zu PEGIDA sagt der ehemalige Berater von Helmuth Kohl etwa das, was in PI seit Monaten kommentiert wird.

    Es ist nicht nur Götterdämmerung, sondern auch Mediendämmerung.

    Mit Merkel können sich auch gleich deren Medien-Claqueure, wie Diekmann und Konsorten, verabschieden.

  2. Merkel spricht gerade bei n24 live vor Zeitschriftenverleger.

    Sie meinte wörtlich:

    Sie sei dankbar für die mediale Vielfalt in Deutschland!

    Mich hat es fast vom Stuhl gehauen!

    🙂

  3. Das Merkel-Regime ist Garant für die Existenz der Asylindustrie. Für die willkommenen Refutschies ist nichts gut genug und und zu teuer. In Dresden wirkt gar eine „Flüchtlingsambulanz“ (Asylindustrie) und akquiriert gerade Arbeit für Jahrzehnte:

    Etwa jeder zweite Patient sei traumatisiert. Viele Schmerzen, Schlaf- oder Angststörungen kämen vor: „Die Symptome haben eine viel tiefere Bedeutung als eine einfache Erkältung.“

    Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_75959558/dresdner-fluechtlingsambulanz-hofft-auf-fortbestand.html

    Frage: Wie kümmert sich die Bundesregierung um die traumatisierten Deutschen des 2. Weltkriegens?

    Jahrelang wurde das nicht thematisiert, weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Aber es gibt diese von „Befreiern“ vergewaltigten Frauen, Männer und Kinder.

    http://www.t-i-z.de/trauma-info/traumata-%C3%BCberblick/zweiter-weltkrieg/
    http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article120568707/Der-Zweite-Weltkrieg-tobt-in-deutschen-Altenheimen.html
    http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article132502055/Millionen-Deutsche-leiden-an-Weltkriegs-Traumata.html
    http://www.aerzteblatt.de/archiv/136946/Kriegskinder-Erst-im-Alter-wird-oft-das-Ausmass-der-Traumatisierungen-sichtbar
    http://www.bzfo.de/angebote/forschung-abgeschlossen/kriegsueberlebende.html

  4. Weltweit und kulturell einzigartig tut die nordischen Saga ihre Götter zum Schluss sterben lassen.

    Da werden die Götter sterblich!

    Adolf Hitler war so von der Götterdämmerung begeistert, dass er als „Gott“ am Ende des Zweiten Weltkrieges sterben und Deutschland mit in den Abgrund reißen wollte.

    Ähnlich geht es gerade mit Merkel.

    Deshalb ist der Ausdruck „Götterdämmerung“ für das politisches Ende von Merkel angebracht und verständlich!

    🙂

  5. Merkel ist nur die Spitze des Eisbergs.
    Jetzt Nägel mit Köpfen machen,
    das System“Merkel“ mus weg! Ist mir egal ob
    das die Politik Kaste will, die haben dem Volk
    den Krieg erklärt…!

  6. #7 Templer

    Was bedeutet „shahada“?

    Das ist das islam. Glaubensbekenntnis. Die Kinder sind jetzt islamisch gesehen Moslems.

    Ich werden demnaechst kleinen Moslems Schweinefleisch verfuettern.

  7. Was bedeutet „shahada“?

    Musl. Glaubensbekenntnis

    Ich bekenne , dass es nur einen Gott gibt und M. ist sein Prophet.

  8. Bananen Republik Deutschland:

    FOCUS: Rund 300 000 Menschen halten sich in Deutschland auf, ohne dass wir wissen, wer sie sind. Wird Ihnen da nicht angst und bange?

    Kramp-Karrenbauer: Diesen Zustand können wir nicht hinnehmen. Wir im Saarland haben ein eigenes Erfassungssystem aufgebaut. Bei uns werden Fingerabdrücke genommen, so dass wir sehen, wer schon mal bei uns aufgetaucht ist. Leider aber können wir dies nicht abgleichen mit anderen Systemen in Deutschland, geschweige denn in Europa. Wir brauchen endlich ein abgestimmtes System der Identitätsfeststellung.
    Saarland hat ein eigenes Erfassungssystem für Flüchtlinge

    FOCUS: Gibt es das nicht längst?

    Kramp-Karrenbauer: Nein. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Polizei und Ausländerbehörden verwenden noch immer unterschiedliche Systeme. Es muss aber per Knopfdruck feststellbar sein, wo jemand registriert ist und wo er sich wie lange aufhalten kann.

    FOCUS: Können manche auch mehrfach Leistungen beziehen?

    Kramp-Karrenbauer: Das ist derzeit nicht völlig auszuschließen. Deshalb ist die Vernetzung ja so dringend.

    – 300.000 Unregistrierte, unbekannte
    – Flüchtlinge können leicht mehrfach kassieren
    – Kriminelle und Terroristen haben leichtes Spiel

    Kramp-Karrenbauer: Arbeitsbehörden in Hamburg suchen, wie man liest, jetzt Flüchtlinge zu Hause auf, damit sie möglichst schnell vermittelt werden. Den Ansatz finde ich grundsätzlich gut. Nur: Wie muss sich da der einheimische Arbeitslose fühlen, der bei der Arbeitsagentur brav sein Märkchen ziehen und Stunden warten muss?

    – Wenn das auf Facebook die Runde macht, machen sich noch 2-3 Millionen auf den Weg

    http://www.focus.de/politik/deutschland/politik-und-gesellschaft-okay-jungs-dann-gibt-es-heute-kein-essen_id_5032824.html

    es gibt wieder Herrenmenschen in Deutschland.. sie heißen Mohammed oder Hussein..

  9. FLÜCHTLINGE
    „Wir werden ignoriert“

    Der Flüchtling Paulos Yacob lebt seit zwei Jahren in Eschborn. Er darf nicht arbeiten, er bekommt keinen Deutschkurs und das Geld reicht nicht für sinnvolle Beschäftigungen. Zudem droht ihm die Abschiebung nach Italien. Doch dagegen wird er sich wehren.

    Er habe die Rechte eines Esels, sagt Paulos Yacob. Schlafen und essen. „Obwohl, in manchen Ländern arbeiten Esel auch“, fügt er hinzu und lacht. Das darf Yacob in Deutschland nicht. Der 44-Jährige ist aus Eritrea geflüchtet und lebt nun seit zwei Jahren in Eschborn. Ihm droht die Abschiebung nach Italien. Denn nach der Dublin-Verordnung im EU-Asylrecht müssen Flüchtlinge dort Asyl beantragen, wo sie zuerst europäischen Boden betreten. Yacob ist einer von 7647 Ausländern mit Duldung in Hessen.

    http://www.fr-online.de/zuwanderung-in-rhein-main/fluechtlinge–wir-werden-ignoriert-,24933504,32262394.html

  10. Kanzlerdämmerung :
    Die vorherigen Kanzler (Schmidt, Kohl, Schröder) hatten sich in den letzten Monaten ihrer Regentschaft von der Bevölkerung und der eigenen Parteibasis entfremdet.
    Bei Merkel tritt der gleiche Effekt ein.

    Die Rücktrittsgründe bzw. die Gründe ihrer Vorgänger die sog. Vertrauensfragen zu stellen waren vergleichsweise Pille-Palle verglichen mit dem was Merkel seit dem 5.Sept. in Deutschland und Europa angerichtet hat.
    Eine europ. Lösung zur Flüchtlingsumverteilung gibt es nicht. Wie viele Sinnlos-Konferenzen in Brüssel braucht es noch um diesen einfachen Sachverhalt zu verstehen?
    Die Asylanten wollen nach Deutschland weil es hier nun einmal weltweit die höchsten, fetten Sozialleistungen gibt und weil Merkel sie hergelockt hat (Haus, BMW und blonde Frau). Ganz einfach.
    Inzwischen geben die Sicherheitsbehörden unisono zu daß sie gar nicht wissen wer in diesem unserem (?) Lande so alles kreucht und fleucht.
    @ „freiwilligen Helfer“ : Macht doch einfach mal „den Maiziere“ : Einfach mal Urlaub. Dazu muss man nicht nach Malle fliegen.

  11. @#6 Templer (02. Nov 2015 11:29)

    „Was bedeutet „shahada“?“

    Das ist das mohammedanische Glaubensbekenntnis.
    Der deutsche Bürzelheber wollte vermutlich, gemäß seinem Auftrag der im haSSbuch steht, kleine Kinder missionieren.
    denn laut Koran ist derjenige der drei mal unter Zeugen das Glaubensbekenntnis aufsagt, automatisch auch ein Müffelmufti.
    🙂
    Anti Müffelmufti Flyer gibts hier:
    http://s1209.photobucket.com/user/froschy/library/Wussten%20Sie%20schon
    🙂

  12. Asylanten demonstrieren in Donaueschingen

    Etwa 40 Asylsuchende aus Syrien haben nach Informationen der Polizei in der Innenstadt von Donaueschingen eine Demonstration abgehalten. Die Demonstranten liefen mit Transparenten von der Friedhofstraße, über die Lehenstraße und wieder zurück zur Notunterkunft.

    Sie wollten damit ihre Unzufriedenheit mit den Registrierungsmodalitäten zum Ausdruck bringen. Die Aktion verlief friedlich und ohne Störungen beziehungsweise Behinderungen.

    http://www.nq-online.de/nq_54_32552-28_Asylanten-demonstrieren-in-Donaueschingen.html

  13. @ Freya

    Was der saubere Prof da macht ist ein Aufruf zu einer Blockade einer angemeldeten Demonstration

    Ich werde Anzeige erstatten und darauf hinweisen das ich von der Polizei erwarte das die Demo reibungsfrei verlaeuft.

  14. #7 Templer

    die shahada ist das
    mohammedanische
    Glaubensbekenntnis.
    wer die shahada
    bewusst spricht,
    wird so Mohammedaner.

  15. Merkel sabbelt. Merkels totalitäre Nomenklatura „Es gibt keinen Wertverfall neben Flüchtlingsheimen“ sabbelt ihr nach. Die Realität: Bürger stimmen mit ihrem Geld ab und kündigen ihre hunderttausend-Euro-teuren Grundstücke, noch ehe sie einen Stein gebaut haben – weil da plötzlich eine Moslemstadt aus dem Boden gestampft wird:

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article206356241/Haeuslebauer-treten-wegen-Fluechtlingsquartier-zurueck.html

    (Was mich ärgert: In HH gibt es keine „Häuslebauer“. Der Begriff ist hier nicht üblich, aber der vollverblöde Funke-Verlag als Alleineigentümer des HH-Abenblatts empfindet das wohl in Nordeutschland als neunorddeutschen Lokalkolorit. WÜRG.)

  16. #7 Templer
    Shahada ist das islamische Glaubensbekenntnis. Sicherlich ist dieser Trottel anschließend mit diesem Video anschließend zu seinen Brudahz gegangen und hat stolz präsentiert, wie er ein paar Kuffar-Kinder zum Islam und damit ins Paradies gebracht hat!!

    Sicherlich würde kein Moslem mit auch nur einer halben Gehirnzelle dieses „Glaubensbekenntnis“ der Kinder ernst nehmen.

    Es zeigt aber trotzdem, wie wenig Verstand manche dieser Menschen haben. Zumal er schwer gegen die Persönlichkeitsrechte der Kinder verstoßen hatte, als er das Video auf facebook lud. Hoffentlich kriegt er eine heftige Strafe für diesen Schwachsinn!

  17. Sie meinte wörtlich:

    Sie sei dankbar für die mediale Vielfalt in Deutschland!

    Merkel lebt tatsächlich in einer anderen Welt.

    Aber in keiner, die mir gefällt, weil sie mit der Realität nichts mehr zu tun hat.

  18. Die IRRE in der Reichskanzlei und das ganze MISCHPOKE muß weg. Nieder mit der HASSRAUTE, dem neuen Hakenkreuz.
    IM ERIKA (DAS MERKEL) muß weg!!!!

  19. Sie sei dankbar für die mediale Vielfalt in Deutschland!

    Genau.

    Deswegen habe ich ja auch meinen Fernseher rausgeworfen und lese keine Zeitungen mehr.

  20. Grenzkontrollen: Lasst das Israelis machen!

    „Die israelische Firma Homeland Security Organisation HLSI übernimmt die Verwaltung der Grenzen von Haiti, einschließlich Überwachung und Zollabwicklung…
    inkl die Installation von Material und Ausrüstung für die Grenzkontrolle aus der Luft, Land und Meer.“

    http://latina-press.com/news/210077-haiti-dominikanische-republik-unternehmen-aus-israel-uebernimmt-verwaltung-der-grenzen/

    gefunden im ILI newsletter
    http://www.il-israel.org/nl/151101/index.html

  21. #7 Templer

    Auf Arabisch heißt sie:
    Aschadu an la ilaha ilallah
    wa aschadu anna Muhammadan rasulullah.
    Auf Deutsch:
    Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt, außer Allah
    und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Gesandter und Diener ist

  22. #7 Templer

    Auf Arabisch heißt sie:
    Aschadu an la ilaha ilallah
    wa aschadu anna Muhammadan rasulullah.
    Auf Deutsch:
    Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt, außer Allah
    und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Gesandter und Diener ist

  23. Sieh an, sieh an – er bekommt Risse, der mediale Einheitsbrei. Man muß ihn nur ein bisschen im politischen Realitätsofen bruzzeln, dann merken auch Systemschreiber, daß sie eigentlich doch ganz, ganz anderer Meinung sind. Man will ja auch noch da sein, wenn der Wind aus der Gegenrichtung bläst. Immer schön die Nase im Wind halten, gell?

  24. #14 Babieca (02. Nov 2015 11:52)

    Merkel sabbelt. Merkels totalitäre Nomenklatura „Es gibt keinen Wertverfall neben Flüchtlingsheimen“ sabbelt ihr nach. Die Realität: Bürger stimmen mit ihrem Geld ab und kündigen ihre hunderttausend-Euro-teuren Grundstücke, noch ehe sie einen Stein gebaut haben – weil da plötzlich eine Moslemstadt aus dem Boden gestampft wird:
    ——————————–
    Hat jemand ein Bild von der weinenden Chinesin ( die darf das, kein Naziverdacht)von der Bürgerversammlung aus Neugraben-Fischbek, die ihr ganzes Geld in eine Wohnung investiert hat und deren Hütte nun wertlos ist?
    „Ground Zero“ heisst das in der Maklersprache.

    In HH-Klein Borstel droht der Senat den Bürgern unverhohlen : Klagen die Bürger weiterhin erfolgreich gegen eine Folgeeinrichtung wird denen eben eine Erstaufnahme hingeknallt. Aus BILD-Print/Hamburg-Ausgabe von heute, nicht im Internet.

  25. „Merkel lebt tatsächlich in einer anderen Welt“
    Nein, die lebt immer noch in der kleinen engen Welt der IM Erika, des SED Kaders für Agitprop der nach Kohlsuppe, Braunkohle und Trabbiabgasen stinkenden SBZ. Nicht klug sondern nur gerissen, skrupellos , frei von jedem menschlichen Anstand.

  26. #11 Freya- (02. Nov 2015 11:32)
    PROF. DR. HAJO FUNKE

    07.NOV. 2015 – AFD-AUFMARSCH IN BERLIN STOPPEN

    https://hajofunke.wordpress.com/2015/11/02/07-nov-2015-afd-aufmarsch-in-berlin-stoppen/

    Der größte Witz ist ja, dass uns diese senile linksradikale Wurst – mit 70 wohl der älteste Antifant des Landes – schon von allen möglichen „Qualitätsmedien“ als Experte vorgestellt wurde.

    Der Mann ist in der Tat Experte, Experte für angewandten Deutschland-Hass und saudämliche linksextremistische Propaganda. Nur von wissenschaftlicher Arbeit und akademischem Ethos, zu dem eine neutrale Unvoreingenommenheit gehört, hat diese Figur nie etwas gehört. Ich wehre mich dagegen, solche dogmatischen Scharlatane als Wissenschaftler durchgehen zu lassen. Unfassbar, dass sich dieser Antidemokrat, der eine demokratische Partei an der Ausübung ihrer vefassungsmäßig garantierte Rechte hindern will, auch von meinen hart erarbeiteten Steuergeldern einen bestens versorgten Lebensabend machen kann. Ich verachte Antidemokraten wie Sie, Herr Prof. Funke!

  27. OT

    Der Welt-Ticker meldet ja bevorzugt Gebarme a la
    „alle Mohammedaner reinlassen“. Schießt sich aber immer wieder ins Knie. Das hier ist – die staatsbefohlene Empörung beiseite – hoffnungsvoll (soviel übrigens zu Mufti Seehofer):

    11:30

    Fremdenfeindliche Äußerungen in CSU-Ortsverband

    Nach fremdenfeindlichen Äußerungen müssen die Vorsitzende der CSU und ihr Stellvertreter im oberbayerischen Zorneding mit personellen Konsequenzen rechnen. Ortschefin Sylvia Boher hatte im Partei-Mitteilungsblatt geschrieben, Bayern werde derzeit von Flüchtlingen überrannt. Es handle sich um eine Invasion. Migranten aus dem afrikanischen Eritrea nannte sie Militärdienstflüchtlinge. Als der Pfarrgemeinderat die Äußerungen missbilligte, bezeichnete der CSU-Ortsverbandsvize Johann Haindl den aus dem Kongo stammenden katholischen Pfarrer als „Neger“.

    Die Wahrheit braucht ein schnelles Pferd; und das ist aus dem Stall, ehe Seehofer seine Maas (sic!) geleert hat…

  28. phonix-14000 Invasoren auf Grenze zu Deutschland-wer kann diese Wahnsinn stopfen!!!!!!!!!!!!!!DIE BESETZEN GANZE EUROPA

  29. #24 LEUKOZYT (02. Nov 2015 12:00)

    Ein Dominikaner der mit einer Freundin von mir verheiratet ist berichtete mir kürzlich, dass die Dominikanische Republik erheblich Probleme mit illegal eingewanderten Haitianern hat. Die dominikanische Lösung sieht so aus: Man greift die Illegalen auf der Straße auf, sammelt sie in Transportern die man unmittelbar bis an die Grenze fährt, öffnet dort die Türen und „kippt“ die Haitianer zurück nach Haiti. Besagter befreundeter Dominikaner kann natürlich auch überhaupt nicht nachvollziehen, wie ziemperlich wir hier mit den „Flüchtlingen“ umgehen.

  30. Ich fordere Sie dazu auf, sollten Sie CDU-Mitglied sein, es mir gleichzutun und mit lautem Protest gegen Merkels Flüchtlingspolitik auszutreten.

    Sind Sie nicht Mitglied der Partei Merkels, rufen Sie die CDU-Kreisgeschäftsführer an, rufen Sie das Adenauer-Haus in Berlin an, melden Sie sich bei Ihrem CDU-Bundestagsabgeordneten.

    »Wir sind das Volk«, sollten wir ihnen sagen.

    Ich bitte Sie herzlich, handeln wir gemeinsam.

    Thorsten Schulte

  31. CDU-Wirtschaftsrat fordert die Rente mit 70.

    Irgendwie müssen wir doch die Asylanten finanzieren. Was ist eigentlich mit den ganzen Facharbeitern geworden die ja unseren Wohlstand sichern sollten? Sieht so der Wohlstand aus? Arbeiten bis zum Umfallen und dann ab in die Urne.

    Danke Frau Merkel und ein besonderen dank an die Einheitspartei
    CDU/CSU/SPD/LINKE/GRÜNE die uns allesamt Verraten haben.

  32. Leute, wir sind soweit : Die UNVERHÜLLTE Kriegserklärung ist angekommen: Ungarn’s Premier Orbán Viktor (5facher Familienvater) sprach am Freitag Klartext: Europa wurde verraten und wenn wir es nicht beschützen, will man es uns wegnehmen und die Fieberträume extremer politischer Machthaber werden wahr. Was politisch scheiterte (die links-liberal-Faschisten verlieren nach und nach an Einfluss) wollen sie jetzt durch ethnische Reinigung vollbringen. Daraufhin antwortete der (pfui Schande, leider ungarischsprechende) Weltgauner Soros Gy., (Sprachrohr der intern. Finanzelite) indem er seinen Gegen-6-Punkte-Plan (als sein ganz persönliches Duell mit OV) wieder verschickte. Die EU soll langfristig jährlich min. 1 Mio Migranten und für deren Versorgung neue Kredite aufnehmen. Und MITHILFE DER MIGRANTEN WOLLEN SIE DIE NATIONALSTAATEN ABBAUEN, WEIL DIESE IM WEGE STEHEN!!! Bitte, verteile diese Nachricht an möglichst viele Bürger!

  33. #16 Drobo (02. Nov 2015 11:54)
    Merkel will so viele Menschen hier reindrücken, wie sie nur kann.

    Das ist ihr Ziel.

    Und genau deswegen gehört das Miststück mit Schimpf und Schade aus dem Amt verjagt und in Socken um das Regierungsviertel gehetzt.

    Was uns diese Frau mit jedem weiteren Tag, ja jeder Stunde, die sie ihren breiten Hintern im Kanzleramt spazieren trägt, antut, ist unermesslich.

    Die Flutung geht ungebremst weiter inklusive Hunderter unregistrierter Schwerkrimineller und IS-Terroristen jeden Tag!

    Der ganze Irrsinn wird erst ein Ende finden, wenn Merkel weg ist. Jawohl, es liegt alles nur an Merkel – auch wenn jetzt vielleicht wieder unsere US-Weltverschwörungs-Theoretiker auf den Plan treten und faseln „Ach, die kann doch auch nichts machen, die muss ja ihre Befehle ausführen“.

    Und was die alles machen könnte! Weg muss sie, ganz schnell weg – im Interesse unserer Kinder und Enkel!

  34. #47 Amalie (02. Nov 2015 12:22)

    #24 LEUKOZYT (02. Nov 2015 12:00)

    … Die dominikanische Lösung sieht so aus: Man greift die Illegalen auf der Straße auf, sammelt sie in Transportern die man unmittelbar bis an die Grenze fährt, öffnet dort die Türen und „kippt“ die Haitianer zurück nach Haiti. Besagter befreundeter Dominikaner kann natürlich auch überhaupt nicht nachvollziehen, wie ziemperlich wir hier mit den „Flüchtlingen“ umgehen.
    ——————————————–
    Das bestätigt meine Herzallerliebste (fliegt 1x im Jahr zu ihrer Familie) auch so.
    Die versteht auch nicht was in uns gefahren ist und wie sie den Wahnsinn ihrem Sohn (aus 1.Ehe) erklären soll…
    Aber wie soll ich Ihr etwas erklären was ich selber und viele andere nicht verstehen?

  35. @ #4 Templer und alle moderierten Kommentatoren
    „Bitte nehmt mich bitte aus der Moderation!
    Das wird langsam sehr ärgerlich! “

    ja, das finde ich auch,
    neben dem bug „auto-abmeldung nach absenden“

    >>> #34 LEUKOZYT (02. Nov 2015 12:00)
    Grenzkontrollen: Lasst das Israelis machen! <<

    bei Kommentar #11 abgeschickt,
    auf pos #24 gelandet,
    z zt auf Pos 34, and counting.

    Freundliche Frage an PI Mod: Warum ?

    MOD: Der Unmut ist verständlich, die MOD kann da aber nichts dran ändern. Das Durcheinander bei derKommentar-Chronologie entsteht durch die Zahl der nachträglich freigeschalteten Kommentare, die zeitlich natürlich vorher lagen. Wenn z. B. 20 Kommentare in der Warteschlange sind, tauchen fast alle später irgendwo auf.

  36. Schlimm, die Willkür unserer Regierung, die genau das Gegenteil von dem tut, was sie als Wahlprogramm angekündigt hat.

    Schlimm, dass man uns wissentlich und willentlich in eine Lage bringt, in der wir um unser Existenz als Volk kämpfen müssen. Ich denke oft an die Tragödie der First Nations in den USA.
    (Die ja noch nie wirklich aufgearbeitet wurde und ein schlimmer Genozid war.)

    Vielleicht wachen wir auf, bevor man uns mit infizierten Decken und Reservaten „einhegt“.

  37. #52 Tiefseetaucher (02. Nov 2015 12:27)

    Und genau deswegen gehört das Miststück mit Schimpf und Schade aus dem Amt verjagt und in Socken um das Regierungsviertel gehetzt.

    Klartext! Ich dachte dabei gerade an die Verfilmung der deutschen Märchen. Vor allem Grimms „Die Gänsemagd“. Im Märchen ist das Urteil gegenüber ihrer hetzerischen Schwiegermutter in deren eigenen Worten („In einem inwendig mit Nägeln beschlagenem Faß zu Tode geschleift“) klar und wird vollstreckt.

    In der Moderne, Verfilmung von ARD, wird „die Schwiegermutter verbannt“.

    http://www.ardmediathek.de/tv/Filme/Die-G%C3%A4nsemagd/hr-fernsehen/Video?documentId=25529344&bcastId=25505674

    Ich will Merkel nun garantiert nicht in einem „inwendig mit Nägeln beschlagenem Faß“ sehen. Aber „Schimpf und Schande“ hat schon was…

  38. #57 Werdecker (02. Nov 2015 12:35)
    ………. Deutschland sei offen für alle, die Asyl begehrten – sagt Merkel
    Merkel hat den Arsch offen.
    ++++
    Ja – und leider ist ihr Gesäß sehr groß!
    Da gehen jährlich Millionen von Asylbetrügern durch! 🙁

  39. #18 Mannemer72 (02. Nov 2015 11:41)

    Bananen Republik Deutschland:

    FOCUS: Rund 300 000 Menschen halten sich in Deutschland auf, ohne dass wir wissen, wer sie sind.

    Nachdenken bitte. Sie sagen, sie wissen nicht, wer die sind. Woher wissen die dann wie viele das sind?

    Diese Zahlen sind reine Beruhigungstabletten, es stürmen tagtäglich mehrere 10.000 Invasoren unsere nicht vorhandenen Grenzen. Seit Monaten.
    In nur einem Monat sind das mindestens 300.000, wahrscheinlicher aber 600.000. Zuzüglich zu denen, die sich registrieren lassen.

    Die Zahl der Invasoren dürfte dieses Jahr die 4 Millionen (!) übersteigen

  40. Mit Bestürzung habe der Ortschaftsrat die Nachricht vernommen, dass statt 120 mindestens 300 Flüchtlinge in der Tennishalle unterkommen sollen, was außerhalb jeglicher Relation zur Größe von Dettingen mit seinen lediglich 3000 Einwohnern stehe, schreiben die Räte. „Eine Belegung der Halle, wie sie jetzt geplant ist, nimmt bewusst die zu erwartenden Spannungen und Probleme in Kauf“, heißt es weiter.

    Unmut und Ablehnung seien bereits deutlich aus der Bevölkerung zu vernehmen, berichten die Unterzeichner.

    http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Fluechtlinge-in-Dettingen-Der-Wille-zu-helfen-ist-ungebrochen;art372448,8268545

  41. #36 Marie-Belen (02. Nov 2015 12:04)

    Auf Arabisch heißt sie:
    Aschadu an la ilaha ilallah
    wa aschadu anna Muhammadan rasulullah.
    Auf Deutsch:
    Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt, außer Allah
    und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Gesandter und Diener ist

    Da sieht man mal wieder, was das für Schwachköpfe sind!!!
    Wie kann ein gewöhnlicher Mensch so etwas bezeugen? Bezeugen heißt doch, er war oder ist Zeuge!
    Aber so ist das doch ein Meineid.
    Was anderes wäre, wenn er sagte „Ich glaube, dass…“ oder „Ich behaupte, dass…“.

  42. Seehofer hat wieder mal das Volk verarscht – was sollte es auch anderes werden? Ein Ultimatum zum krank lachen wenn es nicht so tragisch wäre. Überrascht bin ich nicht. MERKEL und die gesamte Regierung gehört schnellstens weg. Man sollte ab sofort jeden neuen Invasoren direkt vor’m Kanzleramt abladen, dann hat unsere Stiefmutter alle Hände voll zu tun.

    MERKEL MUSS WEG
    DIE REGIERUNG MUSS WEG

    ES LEBE DIE AFD
    ES LEBE PEGIDA und alle Patrioten.

  43. #65 Ottonormalines (02. Nov 2015 12:47)

    Was wäre daran so schlimm?
    Im Gegenteil: Mit solchen Räuchermännchen käme das Problem doch auch in der weihnachtlich geschmückten Stube an…….

    Und überhaupt:

    Ich fürchte dieses Jahr bei den in den Kirchen aufgebauten Weihnachtskrippen eine gigantische Zahl von „Flüchtlingskrippen“, in denen die Weihnachtsgeschichte infam verfälscht wird und die Flüchtlingsflut ideologisch weiter gefördert wird.

  44. @#25 Basti
    „Was der saubere Prof da macht ist ein Aufruf zu einer Blockade einer angemeldeten Demonstration
    Ich werde Anzeige erstatten und darauf hinweisen das ich von der Polizei erwarte das die Demo reibungsfrei verlaeuft.“
    Sehen Sie sich den mal genauer an, wieder ein Aufschneider mit einer typischen Systemkarriere. Solche Leute haben doch nicht mal ansatzweise so etwas wie ein Unrechtsbewusstsein.

  45. #46 Drobo (02. Nov 2015 12:21)
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/thorsten-schulte/merkel-muss-weg-warum-ich-nach-26-jahren-aus-der-cdu-austrat.html

    Merkel muss weg! – Warum ich nach 26 Jahren aus der CDU austrat

    Thorsten Schulte

    Genau das ist richtig, die müssen spüren, dass die Basis ihren idiotischen Weg in den Untergang nicht mehr mitgeht. „Desertiert“ und werdet „fahnenflüchtig“ – liebe CDU-Mitglieder, die Ihr hoffentlich noch einen Funken gesunden Menschenverstandes bewahrt habt.

    Ich habe das 2011 nach 30 Jahren in dieser unter Merkel zur Kloakenpartei verkommenen CDU vollzogen, auch weil ich damals schon ganz üble Vorahnungen hatte. Üble Vorahnungen, wo der Weg unter Merkel hinführen würde, die ich schon damals für ein ganz hinterhältigs, bösartiges Monster ohne jeden Hauch von Empathie, einen gemeingefährlichen Zombie im Kanzleramt gehalten habe.

    Damals war noch viel Instinkt bei mir maßgebend, heute weiß ich, dass ich es genau richtig eingeschätzt habe. Sie ist böse, einfach nur böse. Und viele ihrer Mitstreiter und Claqueure sind dumm, einfach nur dumm. Und feige, einfach nur feige.

    Zeigen wir diesem Affenstall die Rote Karte. Nie wieder CDU!

  46. Der Kanzler hat in seiner Flüchtlingspolitik einen katastrophalen Fehler gemacht. Ob absichtlich oder unabsichtlich ist unterm Strich gleich. Wir werden uns mit diesem Fehler mindestens die kommenden 10 Jahre intensiv beschäftigen müssen und es wird uns zig Milliarden EUR kosten (jede Zahl zwischen 30 bis 130 Milliarden könnte richtig sein).

    Wer einen Fehler dieser Größenordnung zu verantworten hat muss weg!

  47. Das Deutsche Volk und seine (angeblichen) „Vertreter“ müßten sich nunmehr langsam anfangen zu fragen, was ihnen lieber ist: Merkel weiter im Amt zu halten, und weiter die ungebremste „Flüchtlings“-Invasion zähneknirschend mit all ihren unschönen Folgen und „Kollateralschäden“ zu ertragen („tolerieren“) – oder Merkel in einem Kraftakt gemeinsam zu entmachten und Zeit zum Erholen und Durchatmen von den Strapazen und der berechtigten Dauersorge um unser Land gewinnen? Jeder Tag, den die Frau länger im Amt ist, bringt die Kastrophe näher und unabwendbarer zu uns. Diese Ambivalenz erinnert frappierend stark an die Situation Flechter Christians auf der Bounty, oder Claus Stauffenberg 1944.

  48. #65 Ottonormalines (02. Nov 2015 12:47)

    Vorsicht! Der Mann will demnächst auch Räuchermänner mit dem Schild „Refugees welcome“ anbieten. Von mir kriegt der keinen Cent, denn genau das ist sein Ziel: Geld machen!

    Die mit den Refutschies verkaufen sich nicht. Außer ein paar Gewerkschaftern, kauft die doch keiner. Die Linken, das faule Pack, haben dafür keine Kohle.
    Davon abgesehen, daß ich auch keine politischen Räuchermännchen, egal, was drauf steht, kaufen würde. Mir reicht schon der Coca-Cola-Weihnachtsmann.

    Bis heute Abend auf dem Neumarkt, der wohl diesmal aus allen Nähten platzen wird!

  49. @ MOD: „Der Unmut ist verständlich…
    Wenn z. B. 20 Kommentare in der Warteschlange sind, tauchen fast alle später irgendwo auf.“

    Verstehe, also technisch bedingt. Alles klar, aber danke fuer eure wertvolle arbeit.
    niemand sollte beim klagen vergessen,
    dass die *institution pi* von der mitarbeit aller lebt, sich selbst organisieren und finanzieren muss –

    ohne steuerfinnanzierte zuwendungen und jede staatliche unterstuetzung, im gegenteil.
    wer sonst leistet das, was pi taeglich tut ?
    nochmals danke an euch und uns alle.

  50. https://hajofunke.wordpress.com/2015/11/02/07-nov-2015-afd-aufmarsch-in-berlin-stoppen/

    Das ist unglaublich.

    Dieser „Professor“ hat wahrscheinlich schon tausende junger Leute radikalisiert und zu politisch motivierter Gewalt angestiftet.

    Auch im NSU-Prozess spielt er eine zwielichtige Rolle:

    Im September 2013 verbrannte NSU-Zeuge Florian Heilig vollgepumpt mit Medikamenten und Drogen im Auto seiner Eltern.

    Anfang 2014 erhielt Hajo Funke von der Familie vier angebrannte, teils verschmorte Gegenstände aus dem Auto: Eine externe Festplatte, ein Handy, ein Laptop und ein Camcorder.

    Die Beweise hat der feine Professor später „verloren“…

    Solche Professoren mit einem Demokratieverständnis wie Stalin sind der Tod des Rechtsstaates..

  51. Watch the last three videos – I think they are in London.

    http://biasedbbc.org/blog/2015/11/02/gerry/#comments

    This is what happens to a nation when it allows all vultures, including the worst of all, Islam, to allow into the country in large number.

    A commentor points

    The last three videos are a good indication of the tension that has built up in society. It has become so huge, that even people of different ethnicities and religions, are beginning to feel that something is terribly wrong, and it is the OTHER that is to blame, and has to be DEPORTED.

    Note : They are not blaming White British, but castigating the OTHER.

    In the final analysis it is the EU that is to blame. Inventing visa free borders but not securing external frontiers is LUNACY. And for this grand scale continental wide idiocy, we pay EU bureaucrats, hundreds of thousand of Euros each year.

  52. Tiedje schimpft auf CDU, aber auch auf Pegida.

    Was die Alternative wäre, sagt er nicht.
    (AfD wird überhaupt nicht erwähnt).

  53. Wa glaubt ihr denn, wird passieren, wenn die erst mal realisieren, dass sie kein Haus und Auto für lau bekommen werden.

    Die Anwerber der ISIS werden dann in Deutschland leichtes Spiel haben, Unzufriedene und Wütende einzusammeln wie reife Früchte.

  54. #36 Marie-Belen (02. Nov 2015 12:04)

    #7 Templer

    Auf Arabisch heißt sie:
    Aschadu an la ilaha ilallah
    wa aschadu anna Muhammadan rasulullah.
    Auf Deutsch:
    Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt, außer Allah
    und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Gesandter und Diener ist</blockquote

    … und dazu wird zwar nicht gesagt aber immer gedacht:

    Diejenigen die glauben, das es nur einen G'tt Allah gibt und das Mohammad sein Gesandter ist, kommen in den Himmel (Paradies). ALLE anderen kommen in die Hölle – so einfach geht die mohammedanische 'Religion', der 'spirituelle' Gehalt bewegt sich zwischen den Farben (?) schwarz und weiß – und fertig, das begreift auch ein Analphabet.

  55. Anlieger fordern Begrenzung der Flüchtlingsaufnahme

    Anlieger der Flüchtlingsunterkünfte in Villingen machen weiter Druck auf die Stadt und den Landkreis. Dieser Tage übergaben sie 445 Unterschriften, verbunden mit zahlreichen Forderungen, an den Oberbürgermeister und den Landrat.

    Wichtig sind den Anliegern auch weitere Ordnungsmaßnahmen. Den Flüchtlingen sollen die deutschen Regeln des Zusammenlebens in einer „Pflichtveranstaltung der Kripo“ und respektvolles Verhalten im Umfeld des Heims beigebracht werden. Außerdem müssten die Unterkünfte personell aufgestockt werden, um die Ordnung zu gewährleisten und die Entstehung von Subkulturen zu verhindern. In dem Schreiben wird ferner ein Ende des unkontrollierten Zustroms an der Grenze, schnellere Asylverfahren und zügige Abschiebung gefordert.

    http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/villingen-schwenningen/Anlieger-fordern-Begrenzung-der-Fluechtlingsaufnahme;art372541,8270294

  56. #82 Istdasdennzuglauben (02. Nov 2015 13:06)
    Seehofer hatte seine Chance.
    So wie einst E.Krenz. Wer zu spät kommt…

    Seehofer hat Ultimatum gestellt und ein Stück Papier mit vagen Absichtserklärungen bekommen (Positionspapier).
    Real hat sich ABSOLUT NICHTS geändert – DIE INVASION GEHT UNVERMINDERT WEITER.

    Dabei könnten die Grenzen ohne SPD nur durch Innenminister geschlossen werden – so wie sie auch geöffnet wurden.
    Irgendwelche Gesetzesänderungen braucht man nicht – es muss nur das geltende Recht beachtet werden.

    Wenn heute bei der Kabinettsitzung der bayerischen Regierung nichts passiert, dann ist Seehofer mit seiner CSU POLITISCH TOT.
    Und es deutet nichts darauf hin, dass etwas passiert.
    CSU-Generalsekretär feiert das wertlose Stück Papier schon als Sieg und Seehofer ist abgetaucht.
    ERBÄRMLICH UND BEÄNGSTIGEND ZUGLEICH.

    Es gibt in den oberen Etagen einfach keine fähigen Leute mehr.
    Sie sind nicht in der Lage die Probleme zu lösen, die sie selbst geschaffen haben.
    Sie können nicht einmal eine völlig verrückt gewordene Tante entsorgen.
    DIE GANZE POLITKASTE HAT FERTIG UND MUSS WEG.

  57. Merkel ist lediglich Erfüllungsgehilfin des antinationalen, vaterlandslosen, geldgierigen Großkapitals.
    Das kann gar nicht genug von den kulturfremden Neusiedlern nach Deutschland bekommen.
    Das sind zusätzliche Millionen von aus Steuern des Normalbürgers finananzierte Nachfrager von Konsumartikeln und Wohnraum.
    Unilever, P&G, Nestle, Vonovia usw reiben sich die Hände.
    Ferner hat man noch ein Drohpotential gegen deutsche Arbeitnehmer zur Durchsetzung von schlechteren Arbeitsbedingungen.
    Die Masse der Neusiedler, die keine Arbeit finden wird, darf von den Deutschen mit geringem oder durchschnittlichen Einkommen über höhere Abgaben durchgefüttert werden, denn das Großkapital kennt die Tricks sich dem deutschen Fiskus weitgehend zu entziehen.
    Erst wenn das Großkapital meint, es seien genug Neusiedler hier, wird Merkel dem Treiben ein Ende setzen dürfen.
    Bis dahin wird sie stoisch mit Durchhalteparolen und Ablenkungsmanöver arbeiten.

  58. Inventing visa free borders but not securing external frontiers is LUNACY.
    And for this grand scale continental wide idiocy, we pay EU bureaucrats, hundreds of thousand of Euros each year.

    JA DIE SIND KOMPLETT IRRE

    SIE SIND IRRE IDEOLOGEN,

    so wie es schon Nazismus und Kommunismus waren.

    Das ist alles nicht menschlich, sondern einfach nur verrückt.

  59. Mein liebenswerter Nachbar dazu:

    “Ich erkenne, dass Allah ein Tyrann ist, Mohamed ist sein Scherge und der strenggläubige Moslem ein Fanatiker.“

  60. 74 Hyena

    „Sehen Sie sich den mal genauer an, wieder ein Aufschneider mit einer typischen Systemkarriere. Solche Leute haben doch nicht mal ansatzweise so etwas wie ein Unrechtsbewusstsein“

    Danke…habe ich.

    Der ist, wie jemand anders schon hier schrieb, auch in die Vertuschung des NSU Fakes verwickelt.

    Einer von Merkels Helfern.

    Hoeren Sie das Herr Funke:

    SIE SIND EIN VERBRECHER!!

  61. #97 the.sprevan (02. Nov 2015 13:23)
    Merkel ist lediglich Erfüllungsgehilfin des antinationalen, vaterlandslosen, geldgierigen Großkapitals…

    Bei dieser Theorie ist nicht klar, warum nur ein Paar Länder ruiniert werden (BRD, Schweden, Österreich) und die anderen nicht oder wenig.

    Diese Tatsache deutet darauf hin, dass es sich um LOKALE Phänomene handelt.
    Es geht schon um die Wirtschaft, aber um lokale Wirtschaft, die allerdings globalistisch handelt (Masseneinwanderung – ein Teil des Globalismus (modernes Mittel der Gewinnmaximierung)).

  62. Das menschliche Gas

    https://www.youtube.com/watch?v=WgpaKkrZex4

    George Bernard Shaw and „the Humane Gas“

    „I appeal to the chemists to discover a humane gas that will kill instantly and painlessly. Deadly by all means, but humane, not cruel.“

    Fabian Socialist George Bernard Shaw, LISTENER Feb 7, 1934

    (Hitlers Vorbild)

  63. #104 Schüfeli

    Eigentlich soll ganz Europa mittels Invasion ins Chaos getrieben werden, um auf dem Chaos eine neue „Ordnung“ (Finanzdiktatur des globalen Großkapitals) zu errichten. Vorher sollen die Nationalstaaten „platt“ gemacht werden durch Vermischung aller Völker und Aufhebung aller Grenzen.

    Aber der Plan scheint nicht zu funktionieren, da sich fast alle EU-Länder wehren, außer Schweden, Österreich und Deutschland.

  64. Es ist wenige Wochen her, dass die Bundeskanzlerin Angela Merkel der Welt signalisierte, Deutschland sei offen für alle, die Asyl begehrten. Sie sprach, völlig unkonditioniert: «Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze.» Das war der Schlüsselsatz für den Flüchtlingsstrom, der sich Richtung Bundesrepublik in Bewegung setzte. In der Unionsfraktion zur Rede gestellt, setzte Merkel noch einen drauf: «Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.» Bei Anne Will, im Fernsehen, folgte dann die Einlassung, sie wolle jetzt nicht über Zahlen sprechen. Die Frage, warum nicht, wurde von der sonst souveränen Moderatorin leider nicht gestellt. Merkel indes wiederholte ihr Mantra: «Wir schaffen das.»

    Danke Frau Merkel für ihren Bärendienst, der dem deutschen Volk eine intensive Kriminalität beschert, bei der immer mehr vornehmlich deutsche Opfer ausgeraubt, zusammgeschlagen oder getötet werden.

    Zum Beispiel die No-Go-Area Freiburg an einem Wochenende:

    Polizeiermittlungen
    Freiburg: Mehrere Raubüberfälle – Zeugen gesucht

    Die Tärter greifen meist zu zweit oder zu dritt an, haben es auf Handys oder Geldbeutel abgesehen: In Freiburg wurden drei Menschen ausgeraubt. In einem Fall wurde das Opfer bis ins Haus verfolgt.

    Am Sonntag gegen 17.15 Uhr war ein 22 Jahre alter Mann auf der Sundgauallee in Freiburg-Betzenhausen auf dem Nachhauseweg. Wie die Polizei berichtet, hatte er schon fast die Haustür erreicht, als sich ihm drei dunkel gekleidete Männer in den Weg stellten. Der 22-Jährige schlängelte sich an ihnen vorbei, ging durch die Tür und zum Aufzug – die drei Männer auf den Fersen.

    Der Polizei zufolge umstellten sie ihn; der, der hinter ihm stand, habe ihm dann unvermittelt in den Rücken geschlagen; er sei mit dem Messer bedroht und aufgefordert worden, sein Handy und den Geldbeutel herauszugeben. Doch der junge Mann ließ sich das offenbar nicht gefallen, es kam zur Rangelei, woraufhin die drei Männer von dem 22-Jährigen abließen und ohne Beute aus dem Haus in Richtung Esso-Tankstelle flüchteten.

    Dem Opfer zufolge waren die drei Angreifer um die 25 Jahre alt, zwischen 1,70 bis 1,75 Meter groß, sie hatten dunkle, kurze Haare und ein südländisches Aussehen. Alle drei trugen dunkle Oberbekleidung, zwei von ihnen graue Jeans.

    Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zur Identität der Täter geben können, sich rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761 882-5777 zu melden.

    Angriff in den frühen Morgenstunden

    Stunden zuvor wurde der Polizei am Sonntag gegen 5.50 Uhr über Notruf ein Verletzter auf dem Weg zwischen einer Diskothek im Industriegebiet Freiburg-Nord und der Habsburgerstraße gemeldet. Dieser sei zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Die Polizei rückte aus und entdeckte einen 28 Jahre alten Mann. Er gab an, vor etwa 30 bis 60 Minuten von zwei dunkelhäutigen Männern angegriffen und geschlagen worden zu sein. Danach fehlten ihm Handy und Geldbeutel. Der 28-Jährige trug leichte Verletzungen davon.

    Die beiden flüchtigen Täter konnte er nur vage beschreiben: Der eine Mann soll schmächtig und etwa 25 Jahre alt, der andere mindestens 100 Kilo schwer und ungefähr 25 bis 30 Jahre alt gewesen sein.

    Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Freiburg unter Telefon 0761 882-5777 zu melden. Die Rufnummer ist rund um die Uhr besetzt.

    Erst Streit, dann Schläge

    Bereits in der Nacht auf Samstag trafen auf der Freiburger Stadtbahnbrücke gegen 1.35 Uhr zwei kleinere Gruppen aufeinander und fingen an zu streiten. Ein Wort gab das andere, der Polizei zufolge beleidigten die Kontrahenten einander – dann flogen die Fäuste. Dabei ging ein 25-Jähriger zu Boden.

    Das nutzten seine Gegner aus und raubten ihm seinen Geldbeutel. Zwei Tatverdächtige im Alter von 23 und 28 Jahren konnten noch vor Ort von der Polizei festgenommen werden. Ein dritter konnte mit der Geldbörse flüchten.

    Zeugen zufolge war er zwischen 20 und 25 Jahre alt, dunkelhäutig, etwa 165 bis 170 Zentimeter groß, hat eine sportliche Figur, dunkle, kurze, gekräuselte Haare, er trug eine weinrote Jacke und eine dunkle Hose.

    Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Freiburg unter der Telefonnummer 0761 882-5777 zu melden. Die Rufnummer ist rund um die Uhr erreichbar.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/freiburg-mehrere-raubueberfaelle-zeugen-gesucht

    Dass diese Täter nichts mit Flüchtlingen und Islam zu tun haben, ja ne is klar, Frau Merkel…

  65. # 82

    dieser feine Herr Professor Funke hat diese Gegenstände nicht verloren, er hat die Aussage verweigert, wem er die übergeben hat. Es wird angenommen, dass er diese Gegenstände dem VfS oder BKA übergeben hat um zu verhindern, dass der NSU Skandal auf fliegt. Der Junge Heilig wurde vermutlich ermordet und andere Zeugen auch, Zeugensterben nennt man das…

  66. #95 mary.A (02. Nov 2015 13:22)

    Ich sehe doch keine Merkeldämmerung. Eher dämmerte mir, dass wir die Alte nicht loswerden.

    Wenn wir uns damit zufrieden geben und nicht alles dafür tun, die Menschen zu überzeugen, werden wir die Alte tatsächlich nicht los. Dennoch stehen die Chancen nicht schlecht. Deutschland ist gespalten, viele hassen die Merkel inzwischen. Ich auch!

  67. #97 the.sprevan (02. Nov 2015 13:23)

    Merkel ist lediglich Erfüllungsgehilfin des antinationalen, vaterlandslosen, geldgierigen Großkapitals.

    Geschwätz linksversiffter Vollidioten.
    Der ruhmreiche „antifaschistische Schutzwall“ ist in diesen Hohlbirnen ebenso eingelagert und fest verdrahtet wie der Koran in den Hirnen der Moslems.

  68. Wer glaubt den Flüchtlingsstrom durch Transitstationen an den Grenzen wird eingeschränkt irrt gewaltig. In der Türkei sind derzeit über 2 Millionen Flüchtlinge. Die Wahlen in der Türkei sind beendet, nun geht’s ans Aufräumen, Flüchtlinge werden abgeschoben in Richtung EU. An den EU-Außengrenzen müssen die Flüchtlinge registriert werden und nicht vor deutschlands Grenzen. Wenn Brüssel glaubt die Balkanländer durch Streichung von EU-Geldern zu erpressen, liegt falsch. Diese Länder werden sich langfristig nach Russland orientieren. Europa ist gescheitert. Die deutsche Regierung hat einen großen Anteil geleistet mit seinen Willkommensgrüßen und deren Kanzlerselfie die in den Flüchtlingslagern verteilt wurden, sie glauben das wäre ein Einreisepass.
    Heut ist wieder PEGIDA, Wetter ist toll!
    Wir machten keinen Fehler, die amtierenden Politiker sind es und entscheiden über uns hinweg. Deshalb müssen bei kommenden Wahlen dementsprechend gehandelt werden. Achtung, Kretschmann versucht schon Nebelbomben zu schmeißen.

    Bürger von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 13.03.2016 sind Wahlen. Nicht zu Wahl gehen ist ein Fehler. Verpasst denen einen Denkzettel. Schaut genau auf die Wahlprogramme von SPD und Grünen und lasst euch nicht blenden. Es ist euch freigestellt welcher Partei Ihr die Stimme gebt oder ob die Amtierenden weiter machen können wie bisher.

  69. Die Polizei, dein Freund und Helfer:

    Der Focus freut sich unbändig

    Reingefallen!
    So genial überlisteten Polizisten Flüchtlingsgegner im sächsischen Meerane

    Etwa 700 Flüchtlinge sollten in eine Erstaufnahmeeinrichtung im sächsischen Meerane gebracht werden. Doch rund 200 Demonstranten und Rechtsradikale blockierten am Sonntagabend die Straße. Nur durch eine clevere Strategie der Polizei konnten die Flüchtlingsgegner ausgetrickst werden.

    Mit einem cleveren Trick hat die Polizei in der sächsischen Stadt Meerane eine Gruppe Asylgegner ausgetrickst. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, blockierten am Sonntag rund 200 Menschen eine Straße, über die Busse mit Flüchtlingen fahren sollten. Die Asylbewerber sollten von Passau in Unterkünfte in Meerane gebracht werden. Um die zunehmend aggressive Menge aus dem Weg zu schaffen, streute die Polizei das Gerücht, die Flüchtlinge würden in den Nachbarort Glauchau gebracht. Um dieses zu bekräftigen, zogen sie alle Einsatzwagen ab. Während die Beamten eine Runde um den Block drehten, machten sich die Asylgegner auf den Weg nach Glauchau. Als die Straße frei war, sicherte die Polizei den Durchfahrtsweg mit Sperren ab. Als die wütende Menge ihren Irrtum bemerkte und zurückkehrte, war die Straße bereits abgesperrt.

    http://www.focus.de/politik/videos/reingefallen-so-genial-ueberlisteten-polizisten-fluechtlingsgegner-im-saechsischen-meerane_id_5056634.html

  70. Wahlumfrage: Slum-Berlin

    50% der Asylforderer in Berlin ansiedeln

    Inklusive Zwangseinweisung in Wohnungen

    Den Rest der Asylforderer in den 10 größten linksversifften Städten unterbingen (Hamburg Köln, Stuttgart, München, Freiburg … …).

    Umfrage LTW im von gehirnamputierten Wählern bewohnten Berlin
    http://www.pi-news.net/2015/11/p489132/

  71. #106 Midsummer (02. Nov 2015 13:44)
    #104 Schüfeli
    Eigentlich soll ganz Europa mittels Invasion ins Chaos getrieben werden, um auf dem Chaos eine neue „Ordnung“ (Finanzdiktatur des globalen Großkapitals) zu errichten. Vorher sollen die Nationalstaaten „platt“ gemacht werden durch Vermischung aller Völker und Aufhebung aller Grenzen.

    Wenn es so einen Plan gäbe, dann wäre er völlig wahnsinnig.

    Man kann den somalisierten 3.Welt Slum, der gerade in Teilen Europas entsteht, nicht beherrschen (siehe Somalia). Dort werden Gangs / lokale Fürsten / Kalifen / War Lords usw. die Macht ausüben (siehe „failed states“).
    Und was soll an diesem Slum aus der Sicht der Kapitalisten wertvoll sein – er lässt sich nicht einmal ausbeuten, vom Wirtschaftskraft / Kaufkraft ganz zu schweigen.

    Überhaupt wird die Planbarkeit der historischen Ereignisse maßlos überschätzt.
    Jede Verschwörung endet beim 2. Zug und weiter herrschen Zufälle, unvorhersehbare Ereignisse, Dummheit / Unfähigkeit der Verschwörer usw.
    Ich weiß nicht mehr, wer das gesagt hat (irgendein britischer Premierminister), aber die Aussage ist gut:
    „Wenn die Leute wissen würden, wie oft die Pläne der Regierung in die Hose gehen, würden sie keine Verschwörungstheorien entwickeln.“

    Was jetzt in Europa passiert, sieht eher nach Chaos aus,
    verursacht durch degenerierte lokale „Eliten“, die durch Import der Billigstarbeiter Gewinne maximieren wollen, dadurch aber unsere und auch ihre eigene Lebensgrundlage zerstören.

  72. #116 xRatio (02. Nov 2015 13:59)
    Merkel ist eine Sozialistin reinsten Wassers.

    In keinem sozialistischen Land gab / gibt es Masseneinwanderung.

    Und hier reden keine Sozialisten:
    http://www.dw.com/de/industrie-macht-fl%C3%BCchtlingen-hoffnung-auf-arbeit/a-18696370

    Die deutsche Wirtschaft will Flüchtlingen unbürokratisch Arbeit geben. Dafür sei von den Behörden Kreativität und Flexibilität gefragt, sagte Industriepräsident Ulrich Grillo. Das Asylverfahren müsse erträglicher werden.

    „Wir sind bereit, allen Asylsuchenden mit berechtigten Chancen auf ein Bleiberecht den raschen und zeitlich gesicherten Zugang zu Bildung und Arbeitsplätzen zu ermöglichen“, sagte Grillo der Nachrichtenagentur dpa. Er ist Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und vertritt somit 100.000 deutsche Unternehmen mit rund acht Millionen Mitarbeitern.

    Daimler-Chef: Flüchtlinge bringen Wohlstand

    Ähnlich äußerte sich der Chef des Autobauers Daimler, Dieter Zetsche: „Die meisten Flüchtlinge sind jung, gut ausgebildet und hoch motiviert. Genau solche Leute suchen wir doch“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Sie seien eine große Chance für das Land und könnten helfen, den Wohlstand zu erhalten beziehungsweise zu vermehren. „Deutschland kann doch die freien Arbeitsplätze gar nicht mehr allein mit Deutschen besetzen“, betonte Zetsche.

  73. DER ARTIKEL

    Pegida Dresden-Livestream mit Stürzenberger

    HAT BESTIMMT WIEDER EINE DOS ATTAKE BEKOMMEN ,KOMME AUF DER SEITE NICHT REIN ,DIE ANDEREN SEITEN GEHEN:

  74. @ Johann 117

    Dieser Trick funktioniert aber auch nur einmal.

    Blockaden scheinen eine gute Idee zu sein.

    Das naechste Mal nur da bleiben und nicht hoeren was die Luegenpolizei erzaehlt.

  75. Ein Guter Kommentar von Herrn Tiedje in der NZZ. Im übrigen ist die CSU wohl auch nicht besser, denn bisher kamen nur scharfe Worte aber keine Taten von Herrn Seehofer. Ich erwarte von ihm eine Reaktion, da sein Ultimatum ohne Erfüllung der Forderungen abgelaufen ist.

  76. #79
    Ich bin Hobbydrechsler und weiss jetzt,
    womit ich mit die sonnigen Tage vertreiben werde.
    Hab noch ~1 1/2 Kubikmeter Holz 😉
    Aber da ich Refudschi immer falsch schreib,
    mach ich wohl PegidamännleinINNEN
    HEHE

  77. Merkel wird en Notstand ausrufen und Schicht im Schacht

    keine Wahlen mehr

    es regiert die Führerin

    GNADE UNS GOTT

    diese Frau möchte uns töten

  78. #118 Schüfeli (02. Nov 2015 14:10)

    #106 Midsummer (02. Nov 2015 13:44)
    #104 Schüfeli
    Eigentlich soll ganz Europa mittels Invasion ins Chaos getrieben werden, um auf dem Chaos eine neue „Ordnung“ (Finanzdiktatur des globalen Großkapitals) zu errichten. Vorher sollen die Nationalstaaten „platt“ gemacht werden durch Vermischung aller Völker und Aufhebung aller Grenzen.

    Wenn es so einen Plan gäbe, dann wäre er völlig wahnsinnig.

    …..
    Überhaupt wird die Planbarkeit der historischen Ereignisse maßlos überschätzt.
    Jede Verschwörung endet beim 2. Zug und weiter herrschen Zufälle, unvorhersehbare Ereignisse, Dummheit / Unfähigkeit der Verschwörer usw.
    Ich weiß nicht mehr, wer das gesagt hat (irgendein britischer Premierminister), aber die Aussage ist gut:
    „Wenn die Leute wissen würden, wie oft die Pläne der Regierung in die Hose gehen, würden sie keine Verschwörungstheorien entwickeln.“
    …….
    Kriegslehre: 1. Gebot: man darf den Gegner NIE unterschaetzen!

  79. Kennt jemand den Film „Spaceballs“?
    Da kommt das drin vor,
    was wir nach der Aera Murksel brauchen:
    Eine gigantische Weltraumputze,
    die ihr Chaos beseitigt!!!
    Ich hab richtig Angst vor dem Tag an dem mein Sohn kommt und sagt:
    „Du wirst Opa“!!!

  80. #119 Schüfeli (02. Nov 2015 14:14)

    In keinem sozialistischen Land gab / gibt es Masseneinwanderung.

    Die BRD ist aber NOCH kein sozialistisches, sondern immer noch ein freiheitliches Land des
    „Klassenfeindes“,
    der durch die bewußte Flutung mit Brabarenhorden ganz bewußt und gezielt endgültig zerstört werden soll.

    Was einige politkorrekte Spinner dazu sagen, ist völlig wurscht.

    Sie glauben doch nicht im Ernst, daß „die Wirtschaft“ an faul schmarotzenden Vollidioten interessiert ist??

    Würden SIE sich um dieses Gesindel reißen ??

    Aber „die Wirtschaft“ ist ja weitaus dämlicher als jeder vernünftige Mensch, gell?

    Machen Sie sich einfach mal schlau:
    http://deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/2015_02_01_dav_aktuelles_volkswohlfahrt.html

  81. Wahlumfrage: Slum-Berlin

    50% der Asylforderer in Berlin ansiedeln

    Inklusive Zwangseinweisung in Wohnungen

    Den Rest der Asylforderer in den 10 größten linksversifften Städten unterbringen (Hamburg Köln, Stuttgart, München, Freiburg … …).

    Umfrage LTW im von dummen Wählern bewohnten Berlin
    http://www.pi-news.net/2015/11/p489132/

  82. #120 Basti (02. Nov 2015 14:17)

    Die Zwangeinquartierung dieser „Flüchtlinge“ in Meerane wird auch nicht gerade für eine echte Willkommenskultur sorgen…. Solche Bilder sollten mal weltweit vom Kanzleramt verbreitet werden – „refugees are not welcome“….. Stattdessen glaubt die Kanzlerin immer noch, dass die organisierten Jubler auf den Bahnhöfen repräsentativ für das deutsche Volk seien…….

  83. Vorher sollen die Nationalstaaten „platt“ gemacht werden durch Vermischung aller Völker und Aufhebung aller Grenzen.
    Wenn es so einen Plan gäbe, dann wäre er völlig wahnsinnig.

    Den gibt es schon lange :

    Der historisch dokumentierte Illuminatenorden verfolgte tatsächlich das Ziel, eine neue Weltordnung zu schaffen.

    Durch die Aufklärung, meinte Weishaupt, würden die Staatengefüge seiner Zeit überflüssig und durch einen anarchistischen Weltstaat ersetzt
    werden.
    Eine Nähe zu den späteren marxistischen Gedankengängen lässt sich dabei nicht bestreiten (Weltrevolution)

    Ob man das Kind jetzt Weltrevolution nennt oder NWO, neue Weltordnung ist ziemlich zweitrangig.

    Es geht bei beiden um den revolutionär-evolutionären Umsturz der alten Welt (Ordnung) und der Bildung von etwas ganz Neuem.

    Das alte Europa hat dabei zu verschwinden zugunsten der neuen Utopie.

    Es ist ein Experiment.

  84. Die Altparteien sind eindeutig Terrororganisationen und müssen weg.

    Genau das ist mir auch schon in den Sinn gekommen.
    Sie versetzen das Volk hier gezielt in einen Schockzustand.
    Das darf ihnen nicht erlaubt werden.

  85. leonhard hagebucher (02. Nov 2015 14:51)

    Noch ein sozialistisches U-Boot.
    Davon wimmelt es in D. und folglich auch in PI.

  86. der Templer vergißt jetzt bestimmt nicht mehr, was die shahada bedeutet.
    und viele weitere Quellen zur Erkenntnisbereicherung stehen ihm offen.
    Pegidaräuchermännchen, laut NZZ politisch desorientierte nach einer neuen pol.Heimat suchende
    Gestalten im dumpfen Nahtsiesumpf,
    obszön schmuddelig
    uuuuuaaaaah.oh, wies mich grust und graust!
    Ja die Realität schreibt die besten Satiren,
    immer wieder eingefundenes Fressen für Islamkritiker, einer davon stellt den politisch inkorrekten Kalender her
    zu finden hier
    http://aktive-patrioten.de/kalender-2016/
    weder obszön noch schmuddelig , weder dumpf noch sumpf, aber absolut pi
    Jeder tue, was er kann!
    .

  87. Gibts die Bahnhofsjubler noch? Hab schon lang nichts mehr von denen gelesen, sehe hauptsächlich erschöpfte Ehrenamtliche, dachte daher, die sind schon alle heimgejubelt weil sie was gemerkt haben …

  88. https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/08/18/adam-weishaupts-erbe-ii-eine-welt-regierung/

    Weishaupt erklärte, er wolle den Nationalstaat,

    das Christentum

    und jede damit verbundene Moral abschaffen. Gordon Brown, Sarkozy, Barroso usw. reden immer wieder von der Neuen Weltordnung, die die alte Ordnung ersetzen soll.

    Heimlich (jetzt blossgelegt) geben sie sogar an, sie wollen mit unbegrenztem Multikulturalismus dieses Ziel erreichen.

    Heute, also beenden sie das “Grosse Werk” Weishaupts.

    In einem Gesetzentwurf hat sich die EU illuministisch erklärt.

  89. Gabriel: „40 bis 50 Prozent der Flüchtlinge in Deutschland werden nicht registriert“

    Angela Merkel, Horst Seehofer und Sigmar Gabriel konnten sich am Sonntag im Kanzleramt nicht auf ein gemeinsames Konzept der Koalition in der Flüchtlingskrise einigen. Nun gibt Gabriel eine Pressekonferenz – und wirft der CSU und Seehofer „Scheinpolitik“ vor. »

    http://www.focus.de/politik/deutschland/pressekonferenz-im-live-ticker-streit-in-der-fluechtlingsfrage-greift-gabriel-die-union-jetzt-offen-an_id_5056790.html

    Gabriel ist ein …………..

  90. Internationale Sozialisten

    Freimaurer

    Kommunisten

    Anarchisten

    National-Sozialisten

    = REVOLUTIONÄRE KRÄFTE

    Werden eingesetzt zur Schaffung von Chaos und daraus folgender neuer Ordnung

  91. „Flüchtlinge am Bootshafen:
    Nicht jeder findet ein Bett für die Nacht

    Die Grünen bitten jetzt um mehr Tickets
    für die Durchreisenden… sofort wieder mehr flüchtenden Menschen die Fahrt nach Schweden zu ermöglichen“, sagte die Grünen-…(Tante)

    Registrierungen in Dänemark und die Überfüllung in Rostock hatten sie offenbar abgeschreckt. “
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Kiel/Nachrichten-aus-Kiel/Fluechtlinge-am-Bootshafen-Nicht-jeder-findet-ein-Bett-fuer-die-Nacht

    …im ehemaligen C&A-Gebäude, das die Stadt für diese Zwecke beschlagnahmt hat, zusammen etwa 700 Betten“
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Kiel/Nachrichten-aus-Kiel/Landeshauptstadt-Mehr-als-600-Fluechtlinge-warten-auf-Weiterreise

  92. #130 xRatio (02. Nov 2015 14:37)

    #119 Schüfeli (02. Nov 2015 14:14)
    In keinem sozialistischen Land gab / gibt es Masseneinwanderung.

    Die BRD ist aber NOCH kein sozialistisches, sondern immer noch ein freiheitliches Land des
    „Klassenfeindes“,
    der durch die bewußte Flutung mit Brabarenhorden ganz bewußt und gezielt endgültig zerstört werden soll.

    Sie haben geschrieben, dass Merkel eine Sozialistin ist.
    Masseneinwanderung ist jedoch weder in der Theorie noch in der Praxis des Sozialismus zu finden.

    Merkel kann also keine Sozialistin sein
    Auch Linksgrüne, die Masseneinwanderung befürworten, sind keine Sozialisten, sondern haben eigene Ideologie, die sich von Marxismus wesentlich unterscheidet.

    Ich verstehe schon ihr Bedürfnis, Merkel zu kritisieren, man soll es aber nicht in irreführender Weise tun.

    Was einige politkorrekte Spinner dazu sagen, ist völlig wurscht.

    Nun, die Zitate aus #119 Schüfeli (02. Nov 2015 14:14) sind von führenden Vertretern der Wirtschaft und deshalb repräsentativ.
    Und was die sagen, ist nicht wurscht, sondern bestimmt die aktuelle Politik.

    Aber Sie schreiben aber nach dem Motto:
    „Es kann nicht sein, was nicht sein darf“.

    Sie glauben doch nicht im Ernst, daß „die Wirtschaft“ an faul schmarotzenden Vollidioten interessiert ist??

    Es ist völlig egal, was ich glaube.

    Wichtig ist, wie die Wirtschaft HANDELT und sie fordert immer mehr Einwanderung.

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/bda-chef-arbeitgeberpraesident-kramer-wirbt-fuer-noch-mehr-einwanderung/9939862.html
    Deutschland braucht nach Einschätzung von Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer noch deutlich mehr Zuwanderung ausländischer Fachkräfte– trotz des gegenwärtigen Rekordzuzugs.

    Aber „die Wirtschaft“ ist ja weitaus dämlicher als jeder vernünftige Mensch, gell?

    Das stimmt.
    Und das war immer so.
    WEIL GIER STÄRKER ALS VERSTAND IST.

    Wirtschaft hat z.B. afrikanische Sklaven nach Amerika importiert ohne über die Folgen nachzudenken.

    „Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf die Gefahr des Galgens.
    http://www.glanzundelend.de/auswahl/marxengelszitate.htm

  93. NWO

    Fürsten und Nationen werden ohne Gewalt von der Erde verschwinden.
    Die Menschheit wird dann eine Familie, und die Welt wird die Wohnung rationaler Menschen.

    Es klar, wenn die Nationen verschwinden, verschwinden auch die Grenzen.

    NO BORDERS, NO NATIONS

    Könnte also gerade vom Verschwörer Weisshaupt aus Ingolstadt kommen.

    Es ist sein Programm, seine Utopie.

  94. #132 leonhard hagebucher (02. Nov 2015 14:51)
    Schüfeli (02. Nov 2015 14:14)
    Danke! Dieser xRatio mit seinem stupiden Geschrei von „linksversifft“ ist wohl einer der intellektuell limitiertesten Poster hier (wenn nicht noch was Schlimmeres).

    Es ist verlockend, Masseneinwanderung den Linken / Linksgrünen in die Schuhe zu schieben.
    Dann wäre es ein herkömmliches Schema Links-Rechts und die Welt wäre ideologisch in Ordnung.

    Dieses Schema ist jedoch in den Zeiten des Globalismus überholt, aber viele Leute wollen es leider nicht wahr haben.

    Noch ein Beweis:
    Beim Sozialismus gab es in Russland keine Masseneinwanderung.
    Erst nach der Wende bekam Russland Masseneinwanderung (aus Kaukasus / Zentral Asien), obwohl die linke / linksgrüne Ideologie dort nicht mehr herrschend ist.
    Raubkapitalismus und Korruption reichen für die Masseneinwanderung vollkommen aus.

    Manche Leute sind allerdings so verblendet, dass sie solche Fakten einfach ignorieren.

  95. Ist Mekrel unfähig und chaotisch?

    Immer wieder sagen das ihre politischen Gegner um sie herab zu würdigen. Aber das ist falsch, und vertuscht ihre wahre Gefährlichkeit. Denn sie ist intelligent und gut vernetzt und zieht ihren Auftrag der Schwächung und letztendlich Abschaffung Deutschlands konsequent durch. Sie spielt die gute Mutti und etwas täppische Planschkuh. Aber sie ist eiskalt. Äußerste Vorsicht. Nicht unterschätzen.

  96. #130 xRatio

    „Sie glauben doch nicht im Ernst, daß „die Wirtschaft“ an faul schmarotzenden Vollidioten interessiert ist“

    Das ist sie mit Sicherheit nicht.
    Aber warum verbreiten Arbeitgeberverbände seit Jahren das Märchen vom Fachkräftemangel und wiederholen es im Rahmen der Flutung unseres Landes ständig?

    Bei den 1,5 Millionen kulturfremder Neusiedler für 2015 werden ja nicht 100% Volldeppen dabei sein.
    Rechnen wir mal vorsichtig, dass aus Sicht der Wirtschaft 4% als Arbeitskräfte verwertbar sind, so kommen wir auf 60.000 Personen.

    Damit können Arbeitgeber mächtig Druck auf deutsche Arbeitnehmer in Sachen Arbeitsbedingungen aufbauen.

    Die Wirtschaftsverbände fantasieren laut heutiger Nachricht in der Süddeutschen von 1,8 Mio. fehlenden Fachkräften im Handwerk bis 2020.

    Da kann man nur noch davor zittern, mit wieviel Kulturfremden unser Land noch geflutet werden soll.

    Für Arbeitgeberverbände haben deutsche Kultur und Identität keinen wirtschaftlichen Wert. Für sie zählt nur das Geld, weshalb sie keine Probleme haben, das deutsche Volk zu opfern und Deutschland mit Orientalen und Afrikanern zu fluten.

  97. #141 jesse pinkman
    Ist doch gut,wenn die CDU sich abschafft.
    Die AfD kann erfahrene Leute brauchen 😉

  98. #144 the.sprevan   (02. Nov 2015 15:36)

    Sehr guter Gedanke. Aber denken die Wirtschaftslenker wirklich, das nicht auch gerade die deutsche Kultur und Tugenden Grund für wirtschaftliche Stärke unseres Landes sind? Gründlichkeit, Pünktlichkeit, Innovation, Unternehmertum usw. Denken die wirklich, man setzt einfach jede Menge Neger für den viertel Lohn in die Unternehmen und alles läuft super? Die so propagierte Abwanderung der Industrie in Billiglohnländer hat wohl nicht geklappt. Jetzt probiert man es andersrum.

  99. #139 Schüfeli (02. Nov 2015 15:15)

    Na endlich, voll einverstanden!

    #140 Schüfeli (02. Nov 2015 15:25)

    Ist doch egal, wie man sie nennt, die uns in den Abgrund schieben, die bleiben die meiste Zeit sowieso unsichtbar.
    Und was wir auf der politischen Bühne sehen : rechts-links ist Gauklerei…Eine neue Ideologie dafür erfinden kann man ohne Mühe, spilet keine Rolle.
    Aber die klare Absicht und deren Ziel sollten erstmal genügen, etwas dagegen zu unternehmen, anstelle zu polemisieren, oder…?

  100. #132 xRatio (02. Nov 2015 14:37)
    Sie glauben doch nicht im Ernst, daß „die Wirtschaft“ an faul schmarotzenden Vollidioten interessiert ist??

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.dieter-zetsche-daimler-chef-will-fluechtlingen-chance-geben.60c23508-d57f-4c5a-ae49-ee0f9d9cc492.html
    Dieter Zetsche Daimler-Chef will Flüchtlingen Chance geben
    red/dpa, 06.09.2015 08:01 Uhr
    “Genau solche Leute suchen wir doch.“ Daimler braucht Fachkräfte – und hofft, sie in Flüchtlingsheimen zu finden. Konzernchef Zetsche will aktiv um Flüchtlinge werben. Indes fordert Porsche-Chef Müller mehr Engagement aus der Wirtschaft.

    #149 the.sprevan (02. Nov 2015 15:36)
    Bei den 1,5 Millionen kulturfremder Neusiedler für 2015 werden ja nicht 100% Volldeppen dabei sein.
    Rechnen wir mal vorsichtig, dass aus Sicht der Wirtschaft 4% als Arbeitskräfte verwertbar sind, so kommen wir auf 60.000 Personen.

    Das Motto heißt wie immer:
    GEWINNE PRIVATISIEREN, VERLUSTE SOZIALISIEREN.

  101. Ein super Artikel des ehemaligen BILD-Chefredakteurs in der NZZ, mit einer Ausnahme: seine Beschreibung der Pegida ist eine politkorrekte Dummheit, aber sonst hat er ziemlich viele Aspekte passgenau reingebracht! Merkel muss weg!

    Ich mag Typen nicht zujubeln, die schon längst getätigte Aussagen nochmal wiederholen, uns jetzt als revolutionäre Weisheit andrehen und gleichzeitig auf die verächtlich eintreten, von denen diese Aussagen stammen.
    Solche Typen kommen jetzt massenhaft hervor.
    Der Wind hat sich u.A. durch Pegida schon spürbar gedreht.
    Jetzt halten immer mehr „Mutige“ ihr Fähnlein in diesen Wind – sehr gern auf dem Rücken von Pegida.

    Sorry, kein Applaus von mir.

  102. #128 Tritt-Ihn (02. Nov 2015 14:27)
    OT
    Hamburg
    Polizei sucht Afghanen wegen versuchtem Totschlag in Flüchtlingsheim.
    ++++
    Pfui!
    Darüber darf eigentlich gar nicht berichtet werden!

  103. Immer mehr Menschen in Deutschland bekommen eine dicken Hals. Das ist gut !
    Nach dem total Versagen von Dumm Merkel und jetzt auch noch des Bayrischen Löwen, der sich jetzt zu Merkels Hauskatze mutiert hat. Seehofer das war dein Ende. Brüllen und nichts dahinter.
    Weiter kommen tausende und unsere Politdeppen schauen mit zu.

  104. #130 xRatio (02. Nov 2015 14:37)

    Sie glauben doch nicht im Ernst, daß „die Wirtschaft“ an faul schmarotzenden Vollidioten interessiert ist??

    faul schmarotzende Vollidioten sind vor allem eins: Konsumenten. Ausgestattet mit Steuergeldern.

    Glauben Sie nicht, die Fa. Müllermilch als Beispiel wäre nicht daran interessiert anstatt 30% ihrer Produkte zu vernichten, lieber an neue Konsumenten zu verkaufen?

    Natürlich suchen die Firmen keine Fachkräfte im Sinne von Arbeitskräften, sondern Konsum“fachkräfte“.
    Die heutigen echten Arbeitsfachkräfte sind Roboter oder Computer

    „Fachkräfte“ ist genauso ein inhaltsleeres Wort wie „demokratischer Konsens“ oder „bunt“ oder „Willkommenkultur“

    Reine Nebelbomben, die die wahre Absicht dahinter verschleiern sollen

  105. Jeder, mit genügend Sozieller Intelligenz Ausgestattete, ist selbst imstande, diese Geisteskrankheit zu überwinden und Gegenmaßnahmen anzuwenden.

  106. „Ich mag Typen nicht zujubeln, die schon längst getätigte Aussagen nochmal wiederholen, uns jetzt als revolutionäre Weisheit andrehen und gleichzeitig auf die verächtlich eintreten, von denen diese Aussagen stammen. Solche Typen kommen jetzt massenhaft hervor.
    Der Wind hat sich u.A. durch Pegida schon spürbar gedreht.
    Jetzt halten immer mehr „Mutige“ ihr Fähnlein in diesen Wind – sehr gern auf dem Rücken von Pegida.“

    So ist es – nichts als ein klassischer Journalist, der lediglich sauer ist, dass sein Konkurrent Spreng ins Fernsehen geladen wird und er im Nebel des Vergessens verschwunden ist. Ein lächerlicher Abschreiber!

  107. #163 Bunte Republik Dissident (02. Nov 2015 16:20)

    faul schmarotzende Vollidioten sind vor allem eins: Konsumenten. Ausgestattet mit Steuergeldern.

    Diese Konsumenten-Theorie wurde hier schon mehrfach widerlegt:

    – trotz Masseneinwanderung bleibt die Nachfrage seit Jahrzehnten schwach, da einerseits die meisten Einwanderer übers geringe Einkommen verfügen und andererseits für Lohndumping sorgen.
    Überhaupt ist für die Nachfrage nicht die Zahl der Personen maßgebend, sondern die Kaufkraft. Z.B. explodiert die Bevölkerung in Afrika, bleibt Afrika als Absatzmarkt uninteressant, weil sich dort nur die Armut vermehrt.

    – deutsche Wirtschaft ist export-orientiert, d.h. bedient Konsumenten vor allem im Ausland und nicht im Inland

    – es gibt viel sicherere / effektivere / nützlichere Methoden, Konjunktur / Nachfrage anzukurbeln als Masseneinwanderung, z.B. große Infrastrukturprojekte.

    Die Wirtschaft braucht Masseneinwanderung für Lohndumping und Erhaltung der hohen Arbeitslosigkeit (als Druckmittel für Ausbeutung).
    Siehe #120 Schüfeli (02. Nov 2015 14:14)

  108. #163 Bunte Republik Dissident

    Natürlich suchen die Firmen keine Fachkräfte im Sinne von Arbeitskräften, sondern Konsum“fachkräfte“.
    Die heutigen echten Arbeitsfachkräfte sind Roboter oder Computer.
    ______________________________________________

    In „hart aber fair“ hat Porsche-Betriebsrat Hück die unbegrenzte Zuwanderung gefordert.

    Da Migranten vorläufig nicht Porsche fahren werden, ist somit eine andere Erklärung gefordert.

    Der allmächtigen Kanzlerin sind nicht nur die CDU & SPD Wähler, Kirchenvertreter und die Medien, sondern vor allem auch die Industrievertreter in den Allerwertesten gekrochen.

    Die Industrie hat schlicht und einfach auf das falsche Pferd gesetzt und nicht erkannt, dass Merkel völlig durchgeknallt ist.

    Autolackierer Hück hat offenbar bereits von einem gemeinsamen Nachtessen mit Merkel geträumt.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-hart-aber-fair-dem-staat-droht-der-kontrollverlust-13816688.html

  109. Merkel das Monster, dass D in den Ruin treibt,

    die deutsche Gesellschaft auf Dauer von der Buehne verschwinden lassen will,

    mit ihr D Kultur, Traditionen, Wissenschaft, Technik usw.

    Ihr unangebrachter Ausspruch

    „Das Grundrecht fuer Asyl kennt keine Obergrenze“
    ist niemals fuer dieser, von Merkel ausgeloesten
    Invasion konzipiert worden, ist deshalb ungueltig.

    Ihr Ziel scheint zu sein, Europas Nationen zu nivellieren, von der Erinnerung verschwinden zu lassen, damit die Aparatschicks in Bruessel noch mehr schalten und walten koennen, wie ohnehin.

    Wenn Deutschland ist islamisiert, im Chaos versunken, wird ganz Europa der Schariaknute zum Opfer fallen.

    Merkel, das Monster ohne D Vorfahren, mit unbaendigen Hass auf die Deutschen muss weg, sie zerstoert bewusst, was von D noch uebrig ist.

    Das Schlusslicht Deutschland in Europa in Bezug auf Kindergeburten ist auch ein Merkelattribut,
    wo sind nennenswerte Hilfen fuer junge Paare mit Kindern? wo sind freie Kindergaerten?

    Die Milliarden werden fuer Entwicklungshilfe verbraten und fuer den Millionenansturm von Asylbetruegern benoetigt,

    da ist fuer die eigene Bevoelkerung nichts mehr drin, die Situation zu aendern.

    Die desolate Infrastruktur landauf, landab auch ein Zeichen der bewussten Vernachlaessigung und Zerstoerung Deutschlands.

    MERKEL MUSS WEG !!!

  110. Ist eigentlich die nächste Rechtschreibreform
    zur Erleichterung der Integration unserer Bereicherer schon angedacht?

  111. 138 xRatio (02. Nov 2015 14:57)
    Na, wenn Sie es sagen: Ich gehöre übrigens zur patriotischen Plattform der AfD: wir sind alle „sozialistische U-Boote“ dort… Werter Herr, ideologisch Verblendete gibt es leider nicht nur bei den Pseudolinken; Verweigerer der Realität vereinigt euch!
    Und Schüfeli: Noch einmal Danke für Ihre unermüdliche Aufklärungsarbeit. Im konkreten Fall wie überhaupt. Ein langjähriger Leser und Neu-Kommentator

    Ali Baba: Na, na… Sie sind nicht Akif

  112. #147 Schüfeli (02. Nov 2015 15:15)

    Sie haben geschrieben, dass Merkel eine Sozialistin ist.
    Masseneinwanderung ist jedoch weder in der Theorie noch in der Praxis des Sozialismus zu finden.
    Merkel kann also keine Sozialistin sein.

    Na bitte. Paradesozialistin Merkel hat bei Ihnen ganze Arbeit geleistet.

    Merkel hat sich in Ihren Augen zur Vorkämpferin des Kapitalismus gemausert.
    Ihre „Logik“ ist wahrlich umwerfend!

    Welche WAFFEN Sozialisten, Moslems oder sonstige Irre konkret benutzen, läßt keine Rückschlüsse Ihrer Art zu.

    Sonst prüfen wir am besten auch noch, was der Verwendung von Messern, Gewehren, Gift oder Atomwaffen ….
    durch Sozialismus, Islam oder sonstige Irre zugrundeliegt.

    Merkel benutzt die Invasion zur Zerstörung des „Klassenfeindes“ in D und Europa.

  113. #147 Schüfeli (02. Nov 2015 15:15)

    Sie haben geschrieben, dass Merkel eine Sozialistin ist.
    Masseneinwanderung ist jedoch weder in der Theorie noch in der Praxis des Sozialismus zu finden.
    Merkel kann also keine Sozialistin sein.

    Na bitte. Paradesozialistin Merkel hat bei Ihnen ganze Arbeit geleistet.

    Merkel hat sich in Ihren Augen zur Vorkämpferin des Kapitalismus gemausert.
    Ihre „Logik“ ist wahrlich umwerfend!

    Welche WAFFEN Sozialisten, Moslems oder sonstige Irre konkret benutzen, läßt keine Rückschlüsse Ihrer Art zu.

    Sonst prüfen wir am besten auch noch, was der Verwendung von Messern, Gewehren, Gift oder Atomwaffen ….
    durch Sozialismus, Islam oder sonstige Irre zugrundeliegt.

    Merkel benutzt die Invasion zur Zerstörung des „Klassenfeindes“ in D und Europa.

  114. #171 leonhard hagebucher (02. Nov 2015 17:13)
    Ali Baba: Na, na… Sie sind nicht Akif

    Sind wir nicht alle ein wenig „AKIF“?!

    Ein wenig „Fäkalsprache“, hat noch keinem geschadet!

    Die DUALITÄT DES LEBENS eben!

  115. Jetzt dreht er vollends durch, der Herr mit dem x, das für 0 oder – steht…
    Gruß noch an G. Soros, diesen Erzkommunisten und die Sozialistische Goldman-Sachs-Internationale…

  116. #19 Freya- (02. Nov 2015 11:42)

    FLÜCHTLINGE
    „Wir werden ignoriert“

    Der Flüchtling Paulos Yacob lebt seit zwei Jahren in Eschborn. Er darf nicht arbeiten, er bekommt keinen Deutschkurs und das Geld reicht nicht für sinnvolle Beschäftigungen. Zudem droht ihm die Abschiebung nach Italien. Doch dagegen wird er sich wehren.

    Wenn der so viel Energie hat, sich gegen die Abschiebung ins schöne Italien zu wehren, hätte er bereits seit zwei Jahren deutsch lernen können, z. B. im Eigenstudium bzw. sich mit anderen zusammentun und gemeinsam lernen.

    Was der wohl erst jaulen würde, wenn er tatsächlich mit Deutsch-Lernen konfrontiert und vor allem, wenn er mitkriegen würde, dass das nicht mit einmal zum Kurs gehen getan ist?

  117. #168 aristo (02. Nov 2015 17:08)

    Die Industrie hat schlicht und einfach auf das falsche Pferd gesetzt und nicht erkannt, dass Merkel völlig durchgeknallt ist.

    Ich bin auch der Meinung, dass die heutige Asyl-Flut in dieser Form / in diesem Ausmaß weder vorgesehen noch gewünscht war.

    Man könnte z.B. nach dem Kiewer Putsch die Grenzen für Ukrainer öffnen (wie übrigens versprochen) – es würden mindestens 50% das völlig ruinierte Land verlassen, vor allem die Jüngeren und gut Ausgebildeten. Für Ukrainer wäre auch die Akzeptanz der Bevölkerung wesentlich höher.

    Die panischen Reaktionen eines Teils der Politik zeigen, dass irgendwas schief gelaufen ist – offensichtlich ist eine Gruppe der Entscheider (Merkel und ihre Bande) völlig wahnsinnig geworden (was bei Degeneraten durchaus möglich ist).
    Die Rolle des Wahnsinns in der Geschichte soll man nicht unterschätzen – die Geschichte ist voll davon.

    Deshalb besteht berechtigte Hoffnung, dass
    mit der Entsorgung Merkels das apokalyptische Ausmaß der Einwanderung zumindest verringert wird,
    obwohl die Masseneinwanderung grundsätzlich nicht aufhört (dafür braucht man eine anti-globalistische Revolution).

  118. #174 xRatio (02. Nov 2015 17:34)

    Merkel benutzt die Invasion zur Zerstörung des „Klassenfeindes“ in D und Europa.

    Also, Merkel, der Pudel der USA, die von Amerikanern eng überwacht wird,
    führt Klassenkampf, zerstört Kapitalismus und bereitet sozialistische Revolution vor und das europaweit.

    Geht’s noch?

  119. #10 Mautpreller (02. Nov 2015 11:32)

    Merkel ist nur die Spitze des Eisbergs.

    Merkel muss weg ist sehr gefährlich!
    Bei einem konstruktiven Misstrauensvotum würde Beinahelehrer Gabriel mit Rot-Rot-Grün die Macht problemlos übernehmen können. Ich glaube nicht, dass Gauck auf Neuwahlen bestehen würde.
    Es hilft nichts, wir müssen auf den nächsten Wahltermin warten. Bis dahin wird der Leidensdruck der Bevölkerung wohl so gestiegen sein, dass die Volksverräter wie von einem Tsunami weggespült werden.
    Gott gebe es!

  120. #167 Schüfeli (02. Nov 2015 17:05)

    #163 Bunte Republik Dissident (02. Nov 2015 16:20)

    faul schmarotzende Vollidioten sind vor allem eins: Konsumenten. Ausgestattet mit Steuergeldern.

    Diese Konsumenten-Theorie wurde hier schon mehrfach widerlegt

    Das wüsste ich aber.

    trotz Masseneinwanderung bleibt die Nachfrage seit Jahrzehnten schwach, da einerseits die meisten Einwanderer übers geringe Einkommen verfügen und andererseits für Lohndumping sorgen.

    Das ändert man dadurch, indem man private Nachfrage in staatliche Nachfrage umwandelt. Geht etwa dadurch, dass man den Lebensmittelmärkten die geklauten Waren staatlicherseits ersetzt, anstatt die Diebe zu verfolgen.

    Z.B. explodiert die Bevölkerung in Afrika, bleibt Afrika als Absatzmarkt uninteressant, weil sich dort nur die Armut vermehrt.

    Ich empfehle wirklich mal einen Blick über den Tellerrand. Etwa CNN und seine Sendung „Inside Africa“. Es geht NUR um den afrikanischen Absatzmarkt. Es geht natürlich NICHT um die Steigerung der Binnennachfrage.

    Jeder „Flüchtling“, der Bilder nach Afrika via Smartphone sendet, ist ein Multiplikator.

    http://www.adidas.de ist auch empfehlenswert…

    Die Wirtschaft braucht Masseneinwanderung für Lohndumping und Erhaltung der hohen Arbeitslosigkeit

    Die alte Leier… Wollen wir doch mal sehen, wie viele angehende Mechatroniker Zetsche unter den „Flüchtlingen“ findet.

  121. #107 Drobo (02. Nov 2015 13:44)

    Bernard Shaw, H G Wells, abortionists, and many other intellectuals of the early 20th century were convinced that science had proved that evolution is a progression towards greater excellence, or some such thing.

    For these intellectuals, humane removal of the intellectually feeble, disabled, and even intellectually „deficit“ races, was a good thing. They were not bad in their own eyes, but had a strong Malthusian sense that required that the „weaker“ races be removed – humanely of course.

    The Nazis and the communists in their own fashion, took up what they thought was a scientific truth, and took it to its practical end point.

    The reality is that there is no real absolute scientific truth. Humanity forgot God, as Alexander Solzhenitsyn put it, and committed the excesses it did.

    So it is now. Merkel and the liberals also believe that they have discovered the absolute moral truth, and they will implement the consequences, for they know they are right.

    You will find this an interesting read – from a man who knows what it is to live in the Gulag

    Men Have Forgotten God – Alexander Solzhenitsyn

    http://orthodoxnet.com/blog/2011/07/men-have-forgotten-god-alexander-solzhenitsyn/

    Also worth reading is the works of Dietrich Bonhoeffer. He though tasted the Nazi Gulag.

  122. #182 Stefan Cel Mare (02. Nov 2015 18:43)

    Das ändert man dadurch, indem man private Nachfrage in staatliche Nachfrage umwandelt. Geht etwa dadurch, dass man den Lebensmittelmärkten die geklauten Waren staatlicherseits ersetzt, anstatt die Diebe zu verfolgen.

    Dazu noch Hartz IV für alle, sind in der Summe viele, viele Milliarden. Es wird die Bauwirtschaft aus Steuergeldern finanziert für Wohnungen die wir ohne Masseninvasion niemals brauchen würden. Die Mieten für die Invasoren werden vom Steuerzahler gezahlt. Teils auch über die nun immens steigenden Nebenkosten.

  123. So wie Harry Kuhner 1970 dies aus seinem Werk gelesen hatte: “ Merkst du, dass dir Hörner wachsen, dann versuche nicht diese krampfhaft unter dem Hut zu verstecken, sondern schneide dir Löcher in den Hut, damit diese Platz haben“
    Sohabe ich bereits meinen Hut nach meinen Hörnern gestaltet!

  124. #180 Schüfeli (02. Nov 2015 18:29)

    Also, Merkel, der Pudel der USA, die von Amerikanern eng überwacht wird,
    führt Klassenkampf, zerstört Kapitalismus und bereitet sozialistische Revolution vor und das europaweit.

    Auch das ist so mal wieder falsch.

    Merkel ist keineswegs mit den USA, sondern eher mit dem Sozialisten und Moslem Hussein Obambo im Bunde.

    Ein Verbrecher wie sie selbst.
    Keineswegs überraschend. Denn gleich und gleich gesellt sich gern.

    Was man hier außerdem sieht:
    der Linkschip ist genauso unheilbar wie der Koranchip.

  125. #178 Schüfeli

    Die panischen Reaktionen eines Teils der Politik zeigen, dass irgendwas schief gelaufen ist – offensichtlich ist eine Gruppe der Entscheider (Merkel und ihre Bande) völlig wahnsinnig geworden.
    _________________________________________________

    Erinnern wir uns an die von FJS vorgeschlagene „Steuerbefreiung für Flugbenzin“ von 1988.

    Diese Bagatelle wurde vom Spiegel und der SPD skandalisiert.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13527951.html

    Heute haben wir eine durchgeknallte Kanzlerin, die Milliarden verheizt und in Deutschland eine neue Bevölkerungsschicht aufbaut, welche die Sozialkassen leeren und die Kultur des Nahen Osten einführen wird.

    Der Spiegel applaudiert.

    Wahnsinn und Schwachsinn grassieren in Politik und Medien, die angeführt von Juso-Minister Maas den Antifa- und Juso-Level erreicht haben und bald unterschreiten werden.

    Ich halte nicht mehr viel von Schäuble; er ist aber der einzige der dem Spuk ein Ende bereiten kann.

  126. Polizei sucht südländisch aussehenden brutalen Räuber. Auf Überwachungsbilder sieht der Täter aber ziemlich „arabisch“ aus, wenn nicht gar typisch „asylantisch“!

    Überwachungskamera zeigt: Kampfsportler überfällt Touristen in Köln

    Vier Männer haben zwei junge Touristen in Köln-Neuehrenfeld geschlagen, getreten und beraubt. Nach dem brutalen Überfall auf offener Straße ist die Kölner Polizei auf der Suche nach Zeugen.

    http://www.focus.de/regional/videos/polizei-sucht-1-55-meter-grossen-taeter-ueberwachungskamera-zeigt-kampfsportler-ueberfaellt-touristen-in-koeln_id_5057607.html

  127. #147 Schüfeli (02. Nov 2015 15:15)

    Ihr Marx-Zitat in allen Ehren, aber das ist kalter Kaffee.

    Inzwischen besteht ein Verhältnis von (fiktivem) Kapital in der Finanzwirtschaft zur Realwirtschaft von 20:1. Wer Geld verdienen will, investiert in Staatsanleihen, Immobilien, Aktien, Derivaten.

    Zynisch gesprochen, bräuchte man gar keine Realwirtschaft mehr und auch keine Bevölkerung.

    Warum also die Massenflutung von Invasoren nach Deutschland?

    Die USA ist pleite. Sie gehört bereits zur Hälfte der „Bank of China“.
    Der einzige Ausweg ist militärische Expansion. Der Brückenkopf ist Europa mit Stoßrichtung Russland.

    Dazu kommt ein tief sitzender Minderwertigkeitskomplex gegenüber der abendländischen Kultur, worin sie mit den Moslems einen natürlichen Verbündeten haben.

    Wie bringt man Europa zu Fall?
    Indem man Deutschland zu Fall bringt.
    Die Gelegenheit ist denkbar günstig.
    Wir haben hier eine einmalige Mischung von Negativauslese beim politischen Personal, angenommener Erbschuld und Bußfertigkeit, politischer Verblödung des Volkes und unbeirrtem Fleiß und Willen, es den muslimischen Invasoren hier in unbegrenzter Anzahl so bequem wie möglich zu machen.

    Sarrazin sagte unlängst: „Was mir bei Merkel am meisten Angst macht, ist, daß man man absolut keine Gründe für ihr Verhalten finden kann.“

    Die muslimische Invasion ist inzwischen ein Selbstläufer. Es wird einen Bürgerkrieg geben, die Amis werden einmarschieren und dann ist das Abendland nur noch Geschichte.

  128. #170 K.Ebert (02. Nov 2015 17:12)
    Ist eigentlich die nächste Rechtschreibreform
    zur Erleichterung der Integration unserer Bereicherer schon angedacht?
    ++++
    Klar!
    Anstelle der Unterschrift werden zukünftig statt 3 Kreuze auch 2 Kreuze für Zigeuner und 1 Kreuz für Neger zugelassen. 🙂

  129. Ein fluminanter Artikel von Herrn Tiedje, der so wohl auch nur noch im deutschsprachigen Ausland erscheinen konnte.

  130. „Deutscher Moslem zwingt deutsche Kinder an Halloween die shahada zu sagen, um Suessigkeiten zu kriegen“

    Deutsche Kinder haben überhaupt kein „Halloween“ zu feiern, wer zu dämlich ist um zu erkennen, daß dieses Fest nicht das Geringste mit Deutschland zu tun hat und nur von charakterlosen und verantwortungslosen Medien und Firmen mit Brachialgewalt eingeführt werden soll um noch mehr Profit zu machen, dem ist nicht mehr zu helfen. Demnächst feiern wir dann auch noch Thanksgiving oder was? Auch Amerikanisierung ist Überfremdung unseres Landes und unserer Kultur.

  131. jammert nicht rum, – ihr könnt ja am Wochenende mal eine Reise nach Berlin machen – am 7.11. hier teilnehmen http://www.afd-berlin.de/ und am 8.11. in Berlin bummeln und am 9.11. hier https://www.facebook.com/events/1677463182501135/ – Wenn sich jetzt jeder daran beteiligt, muss die derzeitige Regierung abtreten. — so eine Chance gibt es so schnell nicht wieder, – also Urlaub nehmen, wenn das nicht geht krank machen und los gehts, – Anreise geht günstig mit mitfahrgelegenheit oder diverse Fernbusse. – es gibt keine Ausreden mehr. – jetzt handeln!!

  132. #186 xRatio (02. Nov 2015 19:37)

    Merkel ist keineswegs mit den USA, sondern eher mit dem Sozialisten und Moslem Hussein Obambo im Bunde.

    Nun, wenn wir überall Sozialisten an der Macht haben (Obama, Merkel, Hollande und wer noch immer), dann hat der Sozialismus schon die Welt erobert (alle haben allerdings die sozialistische Revolution verschlafen außer xRatio) und es gibt schon das sozialistische International.

    Blöd ist nur, dass, wie schom mehrmals erwähnt, beim Sozialismus die Masseneinwanderung nicht vorgeshen ist. Blöd ist auch, dass der kommunistische Leuchturm Nord-Korea bekämpft wird.
    Es gibt noch ein Paar Hundert Einwände, ansonsten passt die Theorie.

  133. @#182 Stefan Cel Mare (02. Nov 2015 18:43)

    http://www.br.de/nachrichten/gfk-konsumklima-114.html

    Flüchtlingskrise drückt auf Konsum

    Das Konsumklima verschlechtert sich zum dritten Mal nacheinander. Das berichtet das Marktforschungsinstitut GfK. Als Hauptgrund nennt das Nürnberger Marktforschungsinstitut die Flüchtlingskrise…

    Viele Bundesbürger befürchteten, dass sich die Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt in den kommenden Monaten verschlechtern werde, erklärte die GfK. So rechneten im Oktober etwa 44 Prozent der Befragten damit, dass die Arbeitslosigkeit in den kommenden Monaten steigen oder stark steigen wird. Im Juli habe dieser Anteil nur bei 22 Prozent gelegen. Mit einer sinkenden Arbeitslosigkeit rechneten hingegen nur noch zehn Prozent der Befragten – nach 25 Prozent im Juli.

  134. #190 Lechfeld (02. Nov 2015 20:03)
    #147 Schüfeli (02. Nov 2015 15:15)
    Ihr Marx-Zitat in allen Ehren, aber das ist kalter Kaffee.
    Inzwischen besteht ein Verhältnis von (fiktivem) Kapital in der Finanzwirtschaft zur Realwirtschaft von 20:1. Wer Geld verdienen will, investiert in Staatsanleihen, Immobilien, Aktien, Derivaten.
    Zynisch gesprochen, bräuchte man gar keine Realwirtschaft mehr und auch keine Bevölkerung.

    Nun, alle Instrumente der Finanzwirtschaft sind nur die Abbuldungen der Realwirtschaft.
    Dass die Umsätze der Finanzwirtschaft die Umsätze der Realwirtschaft um Mehrfaches übersteigen, bedeutet nur, dass es eine Spekulationsblase entstanden ist und dass die Entwicklung schief geht.

    Das Zitat von Marx, die Gier und kopflose Risikobereitschaft des Kapitals zeigt, ist heißer denn je.

    Die USA ist pleite. Sie gehört bereits zur Hälfte der „Bank of China“.
    Der einzige Ausweg ist militärische Expansion. Der Brückenkopf ist Europa mit Stoßrichtung Russland.

    Nun, wir haben gerade gesehen wie die USA mit Hilfe der EU / NATO Russland attackierte (Ukraine). Warum man plötzlich seinen Vasall kaputt machen soll, ist nicht klar. Ein kranker / toter Vasall kann nicht kämpfen.
    Und wie Moslems für Westen kämpfen, sieht man überall (Irak, Afghanistan usw.) – das ist nur Diebstahl und Sabotage.

    Dazu kommt ein tief sitzender Minderwertigkeitskomplex gegenüber der abendländischen Kultur, worin sie mit den Moslems einen natürlichen Verbündeten haben.

    Die Amerikaner sehen sich eher als Leuchtturm der abendländischen Kultur, vom Minderwertigkeitskomplex keine Spur.
    Aber egal, selbst aus Minderwertigkeitskomplex vernichtet man nicht die eigene Kolonie (BRD), wo eigene Truppen stehen.

    Klingt alles zwar sehr unlogisch, aber trotzdem danke.
    Diese Verschwörungstheorie ist besonderes krass und wird in meiner Kollektion einen Ehrenplatz nehmen.

  135. #190 Lechfeld (02. Nov 2015 20:03)

    Sarrazin sagte unlängst: „Was mir bei Merkel am meisten Angst macht, ist, daß man man absolut keine Gründe für ihr Verhalten finden kann.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychopathie
    PSYCHOPATHIE bezeichnet eine schwere Persönlichkeitsstörung, die bei den Betroffenen mit dem weitgehenden oder völligen Fehlen von Empathie, sozialer Verantwortung und Gewissen einhergeht. Psychopathen sind auf den ersten Blick mitunter charmant, sie verstehen es, oberflächliche Beziehungen herzustellen. Dabei sind sie mitunter sehr manipulativ, um ihre Ziele zu erreichen. Oft mangelt es Psychopathen an langfristigen Zielen, sie sind impulsiv und verantwortungslos. Psychopathie geht mit antisozialen Verhaltensweisen einher, so dass oft die Diagnose einer dissozialen/antisozialen Persönlichkeitsstörung gestellt werden kann.

  136. Sehr guter Artikel (bis auf das Rechtsradikalengeschwafel über PEGIDA). Und der war mal bei der BLÖD ? Kaum zu glauben (evtl. ein Wendehals ?)

  137. #1 DemokratischerWiderstand (02. Nov 2015 11:22)

    **UNGLAUBLICH!**

    Deutscher Moslem zwingt deutsche Kinder an Halloween die shahada zu sagen, um Suessigkeiten zu kriegen:

    Das Video wurde inzwischen auf seiner Facebook seite geloescht, doch man kann es hier sehen:

    http://www.liveleak.com/view?i=3ed_1446386123#xo4CBoc4gB1HVlom.99

    ————————————-

    Da bleibt nur ein eins : der islamistische Abschaum muss vernichtet werden .

  138. #199 Schüfeli (02. Nov 2015 23:43)

    Diese Verschwörungstheorie ist besonderes krass und wird in meiner Kollektion einen Ehrenplatz nehmen.

    Zuviel der Ehre!
    Nun mal zu den Fakten: Die USA können nicht der Leuchtturm abendländischer Kultur sein, da sie nicht zum Abendland gehören; sie sind bestenfalls Ableger.

    Die USA haben nichts hervorgebracht, was in Malerei, Musik, Literatur, Architektur usw. den abendländischen Werken gleichkäme.
    Sie haben den Computer nicht erfunden, nicht die Rakete, nicht den Wolkenkratzer, nicht einmal den Whisky.
    Sie mögen sich zwar als die Größten gebärden, aber sie wissen, daß sie nur ein Schatten und ein Plagiat des alten Europa sind.

    Aber egal, selbst aus Minderwertigkeitskomplex vernichtet man nicht die eigene Kolonie (BRD), wo eigene Truppen stehen.

    Es geht nicht um die Vernichtung der BRD. Es geht um die Auslöschung der abendländischen Kultur und Identität, um die Ausschaltung Europas als politischem Machtfaktor, um die Errichtung eines Kalifats Europa.

    Warum man plötzlich seinen Vasall kaputt machen soll, ist nicht klar.

    Sie scheinen Probleme mit dem Akkusativ zu haben.
    Zum Thema: Weil der Vasall versagt hat. Die USA führen gerne Stellvertreterkriege. Sie inszenieren gerne Putsche, arabische Frühlinge und Bürgerkriege, um dann anschließend unblutig das ihnen genehme Regime zu installieren und wirtschaftliche Filetstücke zu okkupieren.
    Das ist im Fall Ukraine komplett in die Hose gegangen. Das halbe Land ist jetzt pro-russisch und die Krim ist auch weg.
    Die Franzosen und Briten lassen sich nicht ewig für globale Interessen einspannen. Die Deutschen sind militärisch wertlos.
    Europa ist auf der militärischen Landkarte für die Amis abgehakt und für die Moslems zum Abschuß freigegeben.

    Nun, alle Instrumente der Finanzwirtschaft sind nur die Abbildungen der Realwirtschaft.

    Ich kann als Kapitalanleger griechische Staatsanleihen kaufen.
    Dann habe ich einen Titel über z.B. eine Milliarde und der griechische Staat kann für eine Milliarde Konsumgüter importieren.
    Das Kapital hat sich also verdoppelt.
    Wo ist denn da die Abbildung?

  139. Damit so einen Text in einer Zeitung veröffentlicht wird, musste Herr Tietjen wohl ins Exil gehen.

  140. Ein versoffener, abgehalfterter Schreiberling, völlig charakter- und überzeugungsfrei. Der schmiert nur mal was hin, weil er noch ein bißchen Applaus auf seine alten Tage brauch. Nicht der Rede wert.

  141. […]schuld sind nicht Journalisten mit Karl-May-artigen Überschriften wie «Mehr Balkan wagen» («Die Zeit»)[…]

    Von wegen! Wer das ganze Land mit einem Mehltau aus Lügen, Propaganda, Desinformation überzieht, wer noch den Weg in den Abgrund medial mit Gold pflastert, – der soll keine Schuld an der gegenwärtigen Flüchtlingskatastrophe haben? Geht’s noch, Herr Tiedje?
    Desgleichen sein folgendes Statement:

    Die CDU ist eine konservative Partei, die in Teilen auch liberal und sozial ist.

    WO ist diese aus Pfeifenheinis, Islamverstehern, Krypto- und Ortholinken sowie rückgratlosen Speichelleckern und Claqueuren bestehende Gurkentruppe, mit solchen Figuren wie de Maiziere, Polenz, Süßmuth, Laschet und Altmeyer, bitteschön KONSERVATIV!?
    Tiedje weiß schon, weshalb er die AfD mit keiner Silbe erwähnt.

    Und zum Schluß noch etwas, was man sich unbedingt auf der Zunge zergehen lassen sollte: Eine promovierte Kernphysikerin, die „nicht über Zahlen sprechen will“ – wann hat es so etwas jemals gegeben?! Ob wohl Enrico Fermi vor dem ersten Atomreaktor geraunt hat:“Jetzt ist er kritisch – ich fühle es!“ ?

Comments are closed.