geraSeit Wochenbeginn sorgen bisher insgesamt drei Drohschreiben, die an das Landgericht und die Staatsanawaltschaft Gera gerichtet waren, für die höchste Sicherheitsstufe im Justizzentrum in Gera. Offenbar in Anlehnung an die in den 70er und 80er Jahren aktive linksterroristische Rote Armee Fraktion (RAF) nennen die anonymen Verfasser sich „RAF 4.0“. Ohne Personenangaben wird die Erschießung von jeweils zehn Richtern, Staatsanwälten, Polizisten und Politikern angekündigt. Als Begründung wird das Ermittlungsversagen der Behörden im NSU-Prozess angegeben. Auch die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag erhielt eine Drohung. Das Landeskriminalamt hat Ermittlungen aufgenommen und die Sicherheitsvorkehrungen wurden laut Landgerichtspräsident Peter Granderath „bis an den Schmerzpunkt hochgezogen“. Dabei ist alles sicher gar nicht so schlimm, denn Linksextremismus ist nur aufgebauscht, sagt Manuela Schwesig (SPD). Also, schnell einen runden Tisch gegen Rechts bilden, dann wird bestimmt wieder alles gut. (lsg)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

159 KOMMENTARE

  1. NSU?

    NSU-NAZI-TERROR: Uwe Mundlos Fahndungsfoto im Tatort ‚Bestien‘ von 2001 !!!

    ab ca. 2:28

    https://www.youtube.com/watch?v=EP-qfp6ZJcQ

    und

    13.09.2012
    Der Fall gibt Rätsel auf: In einer „Tatort“-Folge aus dem Jahr 2001 ist auf einer fiktiven Fahndungsakte das Foto eines tatsächlich Gesuchten zu sehen. Es handelt sich um den NSU-Terroristen Uwe Mundlos. Die Produktionsfirma sucht nach einer Erklärung.

    http://www.spiegel.de/panorama/folge-bestien-wie-das-foto-von-nsu-mann-mundlos-in-den-tatort-geriet-a-855634.html

  2. ACHTUNG, dies könnte auch wieder eine „False-Flag Operation“ werden. Eine vom Staat inszinierte Operation um unliebsame Politiker und Staatsbedienstete loszuwerden und um die Bevölkerung weiter gegeneinander aufzuhetzen. Wer sich mit der „Todesnacht von Stammheim“ befasst hat, wo man tote RAF- Mitglieder im Gefängnis aufgefunden wurden, nachdem der Strom ausgefallen war und es quasi freien Zugang zu allen Zellen gab… Die offizielle Version war „Selbstmord“.

    http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Todesnacht_von_Stammheim

  3. U-Haft in D ist höchstens 6 Monate. In Ausnahmefällen etwas länger.

    Die Zschäpe sitzt schon ohne Verurteilung oder konkreter Beweise Jahre ab… wie geht das ?

  4. Bei der gestrigen AfD-Demo in Berlin, hatte das ZDF wieder seine „Lügenclowns“ in die Spur geschickt, um die AfD zu ver@rschen.

    Man kann deutlich sehen, wie diesem “ Lügenreporter“ die Panik ins Gesicht kriecht. Ohne dem besonnenen AfD-Ordner, wäre er wohl nicht so glimpflich davon gekommen.

    https://www.youtube.com/watch?v=mS71nowkYq4

  5. So wie ich unsere L.-Presse kenne, werden die diese Schreiben sicher als False-Flag-Aktionen von Rechten verkaufen.

  6. „Das Vermittlungsversagen im NSU- Prozess“ . Komisch, sind erst nicht kürzlich auch hier wieder mutmaßliche Zeugen die die NSU-Lüge überführen hätten können bei einem „Autounfall“ ums Leben gekommen?

    2. Vielleicht war das auch der Grund warum Björn Höcke gestern nicht an der Demo teilgenommen hat. Weil es konkrete Bedrohungsszenarien gibt.

  7. „Das Ermittlungsversagen im NSU- Prozess“ . Komisch, sind erst nicht kürzlich auch hier wieder mutmaßliche Zeugen die die NSU-Lüge überführen hätten können bei einem „Autounfall“ ums Leben gekommen?

    2. Vielleicht war das auch der Grund warum Björn Höcke gestern nicht an der Demo teilgenommen hat. Weil es konkrete Bedrohungsszenarien gibt.

  8. #4 UAW244 (08. Nov 2015 09:43)
    ZDF wieder seine „Lügenclowns“ in die Spur geschickt, um die AfD zu ver@rschen.
    ———————————
    Das zeigt doch vielmehr, wie total im Arsch dieser Sender und das, was sie Satire nennen, doch ist.

    Wenn man überlegt, dass ein von GEZ finanzierter OR Sender einen Provokateur in eine genehmigte Demonstration von Bürgern schickt, um die Aussagen und Bilder zu erhalten, die man braucht, um seine Propaganda zu bewerkstelligen, dann sieht man, wie es hier im die Meinungsfreiheit bestellt ist. Sie ist abgeschafft.
    Dieser Clown provoziert derart, dass die Leute nur mit Hass auf solche Aktionen reagieren können und das ZDF zeigt dann nichts anderes von der Demo als diese „Wutbürger“ als Pack.
    Die AfD sollte sich den Rückbau der ÖR vordergründig auf ihre Agenda schreiben, wenn sie 2017 die Wahl gewinnen sollte. Die Zeit und solche Aktionen richten sich nicht mehr gegen die AfD sondern verschaffen ihr Wählerstimmen.

  9. Diese „Räuberpistole“ wird in Endlosschleife an die große Glocke gehängt (NSU-Mord-Dauerplatte). Das Regierungsgesokse reibt sich doch jetzt schon wieder die Hände und lacht sich einen Ast!!!

    Ich trau denen nicht mehr über den Weg.

  10. Tststs, aber linke Gewalt ist doch die gute Gewalt bzw. die Gewalt, die gar keine Gewalt ist!?

    Ums mal vorsichtig auszudrücken…dagegen, dass die Politiker Respekt vorm Volk haben sollen und ggfs. daran erinnert werden, ist im Grunde nichts einzuweden und das ist auch keine „linke These“, im Gegenteil.

    „Links“ und „rechts“ definiert sich hier, wie so oft, lediglich über die Wahl der Mittel.
    Links die Anarchie, die Gewalt und die Ideologie als Massstab, auf der rechten Seite hingegen der Rechtsstaat, Gerichte und das Rechtsempfinden der Bürger, welches in Gesetzen festgeschrieben steht und für alle gilt.

    Dass der Politiker lediglich der Vertreter des Volkes, nicht aber sein König ist, bedingt geradezu, dass das Volk die Macht hat, über den Politiker zu urteilen und nötigenfalls zu richten.

    Das Volk sollte keine Angst vor seiner Regierung haben, die Regierung sollte Angst vor ihrem Volk haben.

    https://www.youtube.com/watch?v=y267yTLeF-c

    Oftmals als „links“ verstanden und vermittelt, was m.E. eine eklatante Fehlinterpretation darstellt.

  11. #3 Freya- (08. Nov 2015 09:43)

    Eben ein „Ausnahmefall“. In Bananen- oder Buntrepubliken sind Ausnahmefälle kein Ausnahmefall und seit wann halten sich derartige Gebilde an den Geist ihrer eigenen Gesetze? Allenfalls im Ausnahmefall.

  12. Hinter RAF 4.0 wird sich vermutlich die „Leibstandarte Manuela Schwesig“ verbergen.

    Das sind von den Sozialdemokraten finanzierte Antifa-SA-Sondereinheiten. Geschulte Straßenkämpfer, ausgebildete Brandstifter und gewaltbereite Politchaoten.

    Neu ist dass sie die Nomenklatura der Blockparteien bedrohen. Wahrscheinlich hat Frau Schwesig ein neues Programm gegen parteiinterne Abweichler aufgelegt um interne Kritiker im wahrsten Sinne „worttot“ zu machen.

    Mit RAF 4.0 hat der von der SPD unterstütze und finanziere Terror der Antifa-SA einen neuen Höhepunkt ereicht.

    Hoffen wir dass der neue Terror der Antifa-SA wenigstens viele Blockparteien-Bonzen trifft.

    🙂

  13. #6 burka (08. Nov 2015 09:52)
    Der Islam in seinen Lauf hält weder Politik noch die Bundeswehr auf.
    ——————————–
    Es geht mittlerweile nicht nur im Imame sondern schon weit darüber hinaus, siehe hier

    Uncle Fritz Wants You!
    Die Bundeswehr sollte eine deutsch-syrische Brigade aufstellen. Aus Hilfsbedürftigen würden so Helfer werden. Und aus der deutschen Armee eine bessere Truppe
    Von Jochen Bittner
    http://www.zeit.de/2015/45/bundeswehr-integration-deutsch-syrisch-brigade

    Es geht nicht eindeutig aus dem Artikel hervor ob er ernst oder satirisch gemeint ist. Man weiß es heute nicht mehr, was das eine oder das andere ist.

  14. Apropos NSU…

    Meral? Who the f*ck is Meral?

    http://www.n-tv.de/politik/Nebenklaegerin-im-NSU-Prozess-war-erfunden-article16223861.html

    In der Affäre um ein erfundenes Opfer eines NSU-Bombenanschlags hat ein Zeuge vor dem Oberlandesgericht München Klarheit geschaffen. Die Nebenklägerin Meral Keskin gebe es gar nicht, sagte ein Ermittler des Bundeskriminalamts im Münchener NSU-Prozess. Der Beamte war vom Gericht beauftragt worden, die Existenz der Frau zu klären.

  15. „Sicherheitsvorkehrungen wurden laut Landgerichtspräsident Peter Granderath „bis an den Schmerzpunkt hochgezogen“

    Halte dieses Schreiben für nicht unrealistisch. Vielleicht wurde Höcke von der Polizei dringend angeraten, bei der letzten AfD-Demo in Erfurt, möglichst kurzfristig krank zu werden…

  16. Diese gut alimentierten OR Medien benehmen sich genauso, wie die meisten Mohammel es tun. Die gebende Hand wird zum Dank noch verhöhnt.
    Schade, dass dieser Clown, der für Geld wohl alles tut, so schadlos davon gekommen ist, weil er sich auf die Nachsicht und Toleranz seiner Verhöhnten verlassen hat!

  17. #12 WahrerSozialDemokrat (08. Nov 2015 09:58)

    Qui bono?

    Na Heckler&Koch weil mit dem Logo Schleichwerbung gemacht wird. Jetzt wo die Schuld einwandfrei bewiesen ist kann man die Halunken ja einsperren.

  18. Die Saat der Verharmloser und Beschwichtiger des linken Terrors geht jetzt auf. Vielleicht erkennt die Politik jetzt ja, dass das Beschweigen linker Gewalt, das ewige Zurückweichen im Sinne der PC am Ende noch viel teurer wird, als das konsequente Einstehen für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.

  19. Ist morgen die Demo gegen Merkel vorm Kanzleramt??
    Weiß jemand was? Will da hin. Ich glaub die brauchen Unterstützung.

  20. Eine junge Frau die 2015 „20 Jahre“ alt war als Zeugin ???!!!! Was hätte die erzählen wollen/sollen? Sandkastenerinnerungen?

    Rechtsterrorismus
    NSU-Zeugin stirbt unter ungeklärten Umständen
    Eine 20-Jährige, die im NSU-Ausschuss ausgesagt hatte, ist aus ungeklärtem Grund gestorben. Es handelt sich um die ehemalige Freundin eines früheren Neonazis, der in seinem Auto verbrannt war – und der eine bedeutende Rolle im NSU-Prozess spielte.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/rechtsterrorismus-nsu-zeugin-tot-aufgefunden-13513056.html

  21. Deutschland ein Verbrecherparadies!

    Dt. Politiker haben den deutschen „Rechtsstaat“ kastriert.

    Sie lassen ausländische Verbrecher/Asylanten gewähren aus Angst von schlechter Presse.

    Durch die Weichei-Politik der dt. Politiker und Behörden ist Deutschland zu einem Verbrecherparadies verkommen.


    – libanesisch – arabische / türkisch / kurdische Verbrecherclans beherrschen ganze Städte (Polizei machtlos)

    – Ausbreitung des Linksextremismus

    – keine Abschiebung von ausländischen Verbrechern

    – kein Grenzschutz unseres Landes

    – Die italienische Mafia breitet sich ungehemmt immer weiter in Deutschland aus

    – eurasische Verbrecherbanden bedienen sich in Deutschland und es passiert so gut wie nichts

    – Deutschland ist mit die größte Brutstätte für den Moslem-Terror

    – massive Zunahme von Ausländergewalt auf unseren Straßen

    – Drogenhandel und Prostitution wird immer größer. Deutschland ist der größte Puff
    und Geldwaschumschlagsplatz Europas..

    Und die Polizei / Staat macht nichts oder will nichts machen..

    Dt. Politiker haben aus Deutschland ein multikulti Drecksloch gemacht und die dt. Bürger müssen darunter leiden.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mafia-Stützpunkt Thüringen

    „Erfurter Gruppe“ organisiert ‚Ndrangheta-Geldwäsche

    Für die italienische Mafia-Organisation ‚Ndrangheta ist Erfurt kein Rückzugsraum mehr, sondern ein Operationsraum geworden. Die italienische Anti-Mafia-Behörde DIA und das Bundeskriminalamt sehen hier einen grundlegenden Wandel. Denn nach Recherchen von MDR THÜRINGEN besteht der Verdacht, dass über Erfurt weite Teile der deutschen Finanzgeschäfte der ‚Ndrangheta organisiert werden.

    http://www.mdr.de/thueringen/mafia-geldwaesche100.html

  22. Und der sogenannte Extremismusexperte und Berliner Politikprofessor Hajo Funke wird fürstlich vom Staat bezahlt.

    Kopfabschneidende Islamisten und Linksradikale interessieren diesen „Experten“ seltsamerweise nicht.

  23. #4 UAW244 (08. Nov 2015 09:43)

    Bei der gestrigen AfD-Demo in Berlin, hatte das ZDF wieder seine „Lügenclowns“ in die Spur geschickt, um die AfD zu ver@rschen.

    Man kann deutlich sehen, wie diesem “ Lügenreporter“ die Panik ins Gesicht kriecht.
    ——————

    hahaha!!!
    der gez-milchbubi rennt jetzt bestimmt flennend zu seiner mama:
    „mama! mir hat jemand in die hosen geschissen! buhuuhuhu… “ 🙂

    soll der doch mal die gleichen scherze bei den steinewerfern der SAntifa versuchen.

  24. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Antifa zum Sturm gegen alles, was noch Reste von Heimatliebe und Volksverbundenheit hat, bläst. Im Moment arbeitet die Zeit für uns. Auch wenn es Verluste geben wird und wir zurzeit nicht den Kampf offen suchen dürfen, müssen wir stets bereit dafür sein. Die vielen Gruppierungen müssen nicht einheitlich sein, aber sie müssen sich einig sein. Jeder kann etwas tun. Was schon vorgeschlagen wurde, die Konten leerzuräumen, ist eine Möglichkeit. Auch wenn generell im Land bei vielen Dingen eine Verzögerungstaktik angewandt wird, wird sich dies summieren und insgesamt die Landnahme lähmen. Irgendwann werden die Invasoren verstehen, dass ihnen Allah doch nicht „ganz“Europa gegeben hat und werden im Verbund mit den Invasionsbesoffenen in die Offensive gehen. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, an dem sich die Chance auftut, ein für allemal mit allen Übeln der letzten Jahrzehnte aufzuräumen. Unsere einzige Chance besteht in unserer Einigkeit, auch wenn einzelne mal Fehler machen werden. Wenn diese Zeit kommt, ist es wichtig, die Leute mitzunehmen, die bis dahin auch erkennen werden, wer der wahre Feind ist. Die Unterstützung unseres Volkes brauchen wir, wir sind es ja. Wichtig ist der Austausch, der auch hier immer wieder stattfinden muss (Information).

  25. #13 Freya- (08. Nov 2015 09:58)

    Diese „Räuberpistole“ wird in Endlosschleife an die große Glocke gehängt (NSU-Mord-Dauerplatte). Das Regierungsgesokse reibt sich doch jetzt schon wieder die Hände und lacht sich einen Ast!!!

    Ich trau denen nicht mehr über den Weg.
    ——————————————-
    Apropos Räuber,-ein gutes Stichwort.
    Ronja Räübertochter hat sich in der Welt erst einmal ihren ganzen Frust in Form von Diffamierungen und versteckten Beleidigungen gegen über der AfD von der linksversüfften Seele geschrieben(besser gesagt geschmiert..)
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148562281/Die-AfD-Demo-ein-riesengrosses-Missverstaendnis.html

  26. Zufälle über Zufälle…
    JAN-HENDRIK SCHMIDT 1 (BASSECK) – 30.03.2015 09:58

    Meiner Meinung nach hat das nichts mehr mit Zufällen zu tun. Soviele Zufälle gibt es gar nicht. Ich halte sogar die Sache Edathy (Vorsitzender NSU-Untersuchungsausschuss) nicht mehr für einen Zufall. Gemessen an der politischen Bedeutungslosigkeit und der finanziellen Klammheit der Neo-Nazi-Szene, ist es völlig unglaubwürdig, zu welchen ausgeklügelten Komplotten diese Leute in der Lage sein sollen. Der NSU wirkte für mich immer wie aus dem Hut gezaubert. Um acht Türken in sechs Jahren zu töten wird doch von rechter Seite nicht so ein aufwändiger Komplott geschmiedet, abgesehen davon, dass ich ihnen auch die technischen und organisatorischen Fähigkeiten dazu abspreche. Bei den Morden ging es meiner Meinung nach nicht um Fremdenfeindlichkeit. Da hatten gewisse Dienste im Verbund mit gewissen Organisationen ihre Hände im Spiel – und zwar nicht nur deutsche. Die Mordserie hat wahrscheinlich mehr mit der Türkei zu tun, als der Bundesrepublik lieb sein kann. Daher NSU.

  27. #29 Freya- (08. Nov 2015 10:13)

    Das sind ja auch echte und keine Phantome, über die man schreiben kann, was man will, lässt sich weder falsifizieren, noch verifizieren.
    Über des Teufels Großmutter ließe sich auch viel schreiben nachprüfen lässt sich das auch niemals.

  28. Warum hört man eigentlich nichts mehr vom überlebenden Kollegen der angeblich vom NSU ermordeten Polizistin Kiesewetter?

  29. Der Staat war über Jahre auf dem Linken Auge Blind.

    Immer ungenierter können linke Kräfte hier im Land agieren, Antifa Horden, die nur das Ziel haben, dass Deutschland abzuschaffen, in dem sie es selbst zu nichts gebracht haben, weil sie notorische Faulenzer; Säufer; Kiffer sind und schon in der Schule versagt haben.
    Für fehlendes Talent kann niemand etwas, aber gegen Dummheit und Faulheit kann jeder etwas machen. Nur für diese Linken ist es am einfachsten die Schuld für das eigene Versagen auf das Heimatland oder die Gesellschaft zu schieben.
    Auch deshalb fordern gerade diese Linken die ungezügelte Flutung, weil sie dem Deutschland, dass sie ablehnen damit Schaden können, um Menschlichkeit geht es den Linken bei der Forderung die Asylanten aufzunehmen eigentlich gar nicht. Sie wollen nur so schnell wie möglich das bürgerliche Deutschland los werden. Leider werden sie von Merkel dabei unterstützt, obwohl die CDU mit ihrer Mehrheit im Bundestag eigentlich eine Politik für Deutschland machen könnte.
    Möglicherweise liegt es daran, dass Merkel in der DDR bvei der FDJ gelernt hat, und nun eine sozialistisches Multi-Kulti Europa schaffen will, ohne jeglichen Nationalstaat, so etwas spielt den Linken noch in die Hände.

    Merkel muss abgewählt werden, sie steht noch für zu viel DDR. Es ist erschreckend, dass solche Kräfte 25 Jahre nach dem Mauerfall in einem von DIE LINKE regierten Bundesland, derart erstarken.
    Gott sei Dank steht die AfD in Thüringen mit einem großartigen Mann an der Spitze diesen Linken Chaoten entgegen.

    @#21 UAW244 (08. Nov 2015 10:02)

    den Verdacht den sie äußern halte ich auch für sehr realistisch, obwohl Herr Höcke schon bei der letzten Gera Demo selbst sagte, dass er Erkältungsprobleme hat. Aber ich finde es auch verwunderlich, denn ohne driftigen, ernsthaften Grund, sei es Krankheit oder derart perverse Linke Drohungen, hätte er es sich wohl kaum nehmen lassen in Erfurt oder Berlin zu sprechen.

    Herrn Höcke an dieser Stelle Alles Gute, ich kenne niemanden mehr, der sie nicht unterstützt, überall hat man die Schnauze vom Linken Merkel-Überfremdungswahnsinn gestrichen voll.

  30. Türkische Asylanten?

    Vier junge Männer attackieren 28-Jähringen und fliehen

    Ein 28 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Sonntag durch eine vierköpfige Gruppe junger Männer in Karlsruhe überfallen und beraubt worden. Der unter Alkoholeinfluss stehende Geschädigte war um 3.15 Uhr nach einem Kneipenbesuch auf der Hirschstraße zu Fuß unterwegs.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Vier-junge-Maenner-attackieren-28-Jaehringen-und-fliehen-_arid,1058284.html

  31. #33 Freya- (08. Nov 2015 10:17)Die Mordserie hat wahrscheinlich mehr mit der Türkei zu tun, als der Bundesrepublik lieb sein kann.
    ———————————–
    Die Opfer waren alle fast alle selbständig und ihre Geschäfte zur Geldwäsche bestens geeignet. Hinter all dem könnte die organisierte Kriminalität stecken, die in dem Forderasiatischen Land, von dem wir reden, die besten Beziehungen zum Geheimdienst hat, der wiederum besten mit unserem VS vernetzt ist. Die beiden Uwes könnten durchaus bezahlte Profikiller gewesen sein.
    Keines der Opfer, schon gar nicht Kiesewetter, war vom Typ her jener, gegen den man Fremdenhass aufbauen kann.
    Die Fäden, die in dieser Ermittlung und diesem Prozess gezogen werden müssten, um ein Netz zu erhalten, dürfen nicht gezogen werden.
    M.E. wurde selbst Ethady abserviert, nicht wegen des Delikts, das man ihm vorhielt, sondern weil er zuviel Hintergrund mitbekommen hat.
    Das ganze stinkt so zum Himmel, dass es unüberriechbar ist.

  32. Freie Fahrt für freie Kriminelle!

    Einbruchserie in der Region am Wochenende

    Enzkreis. Insgesamt sechs Mal haben unbekannte Einbrecher am Wochenende in verschiedenen Enzkreisgemeinden zugeschlagen. Die Täter verschafften sich in der Bleichstraße in Königsbach gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus, indem sie im Erdgeschoss eine Metalltür aufbrachen.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Einbruchserie-in-der-Region-am-Wochenende-_arid,1058280.html

    Merkel sei Dank! 🙂

  33. @ #32 visage (08. Nov 2015 10:17)

    Der WELT Artikel von Ronja von Rönne ist unfassbar dumm und spricht nicht gerade für die Intelligenz der Autorin.

  34. #37 Templer (08. Nov 2015 10:25)

    Türkische Asylanten?

    Vier junge Männer attackieren 28-Jähringen und fliehen

    Ein 28 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Sonntag durch eine vierköpfige Gruppe junger Männer in Karlsruhe überfallen und beraubt worden. Der unter Alkoholeinfluss stehende Geschädigte war um 3.15 Uhr nach einem Kneipenbesuch auf der Hirschstraße zu Fuß unterwegs.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Vier-junge-Maenner-attackieren-28-Jaehringen-und-fliehen-_arid,1058284.html

    Die politisch gelenkte Lügenpresse scheint es offenbar nicht mehr für nötig zu halten auf die Täterherkunft hinzuweisen, obwohl dies wichtig wäre denn die kulturelle oder religiöse Prägung von Menschen sind bedeutende Quellen für bestimmte Gefährdungen. Die Bürger in Deutschland haben ein Recht darauf wo und in welcher Zahl sich Leute aufhalten mit bestimmten kulturellen Hintergrund, die solche Taten begehen.

    Es scheint sich die Unsitte breit zu machen, bei bestimmten Taten nur noch von -Männergruppen- zu sprechen.

    Das in Deutschland derartige Straftaten von Männergruppen mehrmals wöchentlich, ja fast täglich, der Presse zu entnehmen sind, scheint eine Ausgeburt bzw. Bereicherung der -Merkel-Neuzeit- in Deutschland zu sein.

    Jedenfalls gehörten derartige Taten bislang eigentlich nicht zur deutschen Kultur.

    Hier nochmals ein aktueller Klassiker der Vernebelungsmedien:

    http://m.maz-online.de/Lokales/Dahme-Spreewald/Sexuelle-Noetigung-Mehrere-Maenner-ueberfallen-17-jaehrige-Schuelerin-Anzeige-wegen-sexueller-Belaestigung

  35. #42 Klara Himmel (08. Nov 2015 10:35)

    Meine Zustimmung! Ist ja unerträglich so ein Geschmiere.
    Bei der WELT gibt es manchmal ganz gute kritische Artikel, da keimt schon mal Hoffnung auf. Und dann wieder so ein Kracher, der alles wieder zunichte macht.

  36. OT – betrifft DDR2-heute-show-Clown Ralf Kabelka

    Warum hat Ober-Systemling und Stammtisch-Leute-Vorführer O. Welke-Streicher denn noch niemals einen Undercover-heute-show-Reporter zur Antifa geschickt? Zu feige? Nicht opportun?

    Und diese peinlich-danebengegangene Szene von der AfD-Demo in der heute-show zeigen? Nur zu. Schaun mer mal wie Welke-Streicher seinen Kopf aus dieser peinlichen Galgenschlinge zieht.

  37. #3 Freya- (08. Nov 2015 09:43)

    U-Haft in D ist höchstens 6 Monate. In Ausnahmefällen etwas länger.

    Die Zschäpe sitzt schon ohne Verurteilung oder konkreter Beweise Jahre ab… wie geht das ?

    Nachdem, was wir über den „NSU“ wissen, bin ich mir nicht sicher, ob die Zschäpe überhaupt „sitzt“, oder ob sie nur eine Spielfigur in dem Komplex ist und zu Verhandlungstagen zwecks Fütterung der Öffentlichkeit extra anreist und ihre zugedachte Rolle spielt. Natürlich unter Bezahlung. Weiterhin glaube ich, dass die Zschäpe unter anderem Namen und Outfit wahrscheinlich im angrenzenden Ausland (Tschechien, Österreich, Schweiz) wohnt.

  38. Ergänzung zu #45

    Es soll heißen:

    Die Bürger in Deutschland haben ein Recht darauf zu wissen wo und in welcher Zahl sich Leute aufhalten mit bestimmten kulturellen Hintergrund, die solche Taten begehen.

    Ich bitte um Entschuldigung, denn die Wut über diesen ganzen Wahnsinn, verdrängt hin und wieder die Sorgfalt.

  39. @#11 FrankfurterSchueler

    Danke! In wenigen Worten zusammengefasst um was es im Fall des ZDF Clowns geht.

  40. #50 Freya-

    Woher kommt dieser neue Hass auf die konservativen Frauen?

    Ich habe lang überlegt und bin zu dem Ergebnis gekommen: Linke hassen alle Erfolgreichen (Neid).

    Das sind in erster Linie mal Kartoffeln und Bleichgesichter, aber auch (!) Juden. Das erklärt auch den Hass auf erfolgreiche, oft hübsche, Frauen, auf erfolgreiche Neger (die gibt es) usw.

    Und da gilt wieder das alte Sprichwort „Gleich und Gleich gesellt sich gern“. Loser gesellen sich gern mit Losern – Linke mit Moslems, usw.

  41. #39 FrankfurterSchueler (08. Nov 2015 10:27)

    Interessanterweise ist ja immer von ermordeten Türken die Rede. Die türkische Staatsbürgerschaft hatten sie sich, aber landsmannschaftlich handelte es sich bei fünf Opfern um Kurden.
    Von daher war der Anfangsverdacht, es handele sich um Geldwäsche mit PKK-Bezug weder rassistisch noch abwegig, wie später behauptet und den Ermittlern zum Vorwurf gemacht wurde.

    „Die beiden Uwes könnten durchaus bezahlte Profikiller gewesen sein.“ Könnten, sicher. Nur gibt es keinerlei Beweis, daß die Uwes auch nur an einem einzigen der Morde beteiligt gewesen sind, auch nicht an den Bombenanschlägen. Keine verläßlichen Zeugen, keine DNS, keine Fingerabdrücke, keine passenden Bewegungsprofile – nichts.

    Die Akten sind zu einem großen Teil geleakt, für jedermann einsehbar, aber die Medien klammern sich an Pressemitteilungen, Prozessbeobachtungen oder die Fabulierkunst eines Stefan Aust.
    Wovor haben die eigentlich Angst?

  42. #48 Babieca (08. Nov 2015 10:43)

    OT

    Unterdessen kapituliert Deutschland zum dritten Mal innerhalb nur 100 Jahren wieder bedingunglos:

    Hoheitliche Aufgaben und die Durchsetzung von Zwang dürfe die Bundeswehr nicht leisten: Verteidigungsministerin von der Leyen erklärte, keine Soldaten zur Grenzsicherung zu entsenden.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Von-der-Leyen-erteilt-Einsatz-an-Grenze-eine-Absage.html

    Aber zur Verhätschelung „Einreisenden“ zusammen mit den sogenannten Ehrenamtlichen soll die Bundeswehr jetzt zweckentfremdet werden. Die von der Leyen gehört neben dem Altmaier zu den letzten hörigen Palladinen der Merkel. Beide haben als ausgewiesene Karrieristen, Ambitionen Merkel im Falle das Falles zu beerben, das wäre eine weitere große Katastrophe für Deutschland.
    CDU/CSU und SPD müssen endlich abgewählt werden.

  43. Das Landeskriminalamt hat Ermittlungen aufgenommen
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Die Ergebnisse werden gleich NULL sein, wie beim NSU.

    So wie der NSU eine Produkt des Staates ist, war es auch die RAF.

    Deren Morde wurden in grossen Teilen auch nicht aufgeklärt.

    Im Sommer 2015 lief auf 3sat
    Kampf um die Wahrheit
    Der NSU und zu viele Fragen

    Zwei Jahre sind seit dem Beginn des NSU-Prozesses vergangen. Auf entscheidende Fragen, wie tief die Verstrickung des Staates und seiner Organe ging oder ob tatsächlich nur drei Menschen den sogenannten NSU gebildet haben, kann das Gericht bis dato keine Antworten geben.

    Das geht von schlampigen Ermittlungen bis zum unerklärlichen Zeugensterben.
    Kann man sich hier ansehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=LVrNTWkJW2U

  44. Dt. Politiker haben den Moslem-Terror nach Deutschland geholt.

    Und wie immer… wieder keine Abschiebung!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Dramatische Szenen in Traunstein

    Syrer fuchtelt mit Messer – Polizisten zücken Pistolen!

    Traunstein – Dramatische Szenen spielten sich am Abend am Bahnhof ab. Dort fuchtelte ein junger Syrer drohend mit einem Messer herum. Die Polizisten mussten sogar ihre Schusswaffen ziehen!

    Am Freitagabend wurde der Polizei mitgeteilt, dass am Traunsteiner Bahnhof ein mit einem Messer bewaffneter Mann die dortigen Personen angreift. Beim Eintreffen der Polizei hielt ein 21-jährige Syrer immer noch das Messer in bedrohlicher Haltung vor dem Körper und machte Anstalten, die anwesenden Personen abstechen zu wollen. Er konnte durch die Polizeibeamten nur mit gezogenen Schusswaffen und mehrmaliger Androhung des Schusswaffengebrauchs dazu bewegt werden, das Messer abzulegen. Anschließend konnte er überwältigt und gefesselt werden, ohne dass es zu Verletzungen kam.

    Nachdem sie bei der Polizei Traunstein ausgenüchtert wurden, wurden sie nach Wohnsitzüberprüfung auf Anordnung der Staatsanwaltschaft entlassen.

    http://www.rosenheim24.de/bayern/traunstein-syrer-bedroht-passanten-bahnhof-messer-polizei-zueckt-schusswaffen-5801799.html

  45. OT

    Fernsehtipp – Stammtisch

    Helmut Markwort, der Moderator dieser Sendung, zeigt in letzter Zeit verschärft konservative Flagge. In der Phoenix-Runde, zu der er neulich eingeladen war, hat er sehr deutlich Klartext bzgl. politischer Korrektheit und Lügenpressenjournalismus gezeigt.

    Aus diesem Grund und nur aus diesem der Fernsehtipp:

    heute · So, 8. Nov · 11:00-12:00 · BR
    Der Sonntags-Stammtisch

    Bayerisch – Bissig – Bunt

    Sonntags um 11 Uhr lädt „Focus“- Herausgeber Helmut Markwort zu Bier und Brezn in den Brunnerwirt. Mit zwei festen Gesprächspartnern, dem Karikaturisten Dieter Hanitzsch und dem Generaldirektor des Deutschen Museums in München, Wolfgang M. Heckl, sowie zwei wechselnden Gästen diskutiert er bayerisch, direkt und unterhaltend die Themen der Woche.

    In dieser Woche sind zu Gast:

    * Florian Pronold, bayerischer SPD-Vorsitzender * Thomas Hitzlsperger, Ex-Fußballprofi und Sportmoderator

    * Thomas Hitzlsperger, Ex-Fußballprofi und Sportmoderator Hammerschuss und schlauer Kopf: Seit sich Thomas Hitzlsperger aus dem Profifußball zurückgezogen hat, wird es nicht mehr still um ihn. Anfang 2014 setzte er mit seinem Coming-Out ein weltweites Medienthema. Doch der ruhige und wortgewandte Perfektionist nimmt die Aufregung gelassen und macht erstmal einen guten Job im Sportjournalismus.

  46. Schon die RAF war überwiegend in Berlin und Hamburg sesshaft und untergetaucht. Wenn der Staatsschutz Interesse hat,die Hintermänner solcher Drohbriefe zu finden, sollten sie zuerst in Hamburg und Berlin suchen. Mir kann keiner weissmachen,dass die Behörden nicht wissen,mit welchen Kräften sie es in beiden Städten zu tun haben! Und wenn der VS es nicht weiss,dann sicherlich die NSA,die vermutlich auch die ANTIFA abhören,lach

  47. #11 FrankfurterSchueler (08. Nov 2015 09:56)

    Das Blatt wird sich wenden! Das wird wahrscheinlich ganz schnell gehen.

    Und dann muss man sich an den Namen des ZDF-Clowns erinnern!

    🙂

  48. ’12 WSD
    Cui bono? (wozu, wem zum Nutzen)) A quoi bon?
    Cicero „Philippica 2,14
    Dort Verweis auf L. Cassius

  49. #49 Der boese Wolf
    Zschäpe unter anderem Namen und Outfit wahrscheinlich im angrenzenden Ausland (Tschechien, Österreich, Schweiz) wohnt.

    llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

    Ich glaube sogar,die Zschäpe wohnt im
    Knast.Bezahlt vom Staat auf Lebenszeit
    mit Rundumversorgung(Strom,Warmwasser,
    Vollpension,Fernseher etc.)

    #35 Freya-
    … Kollegen der angeblich vom NSU ermordeten Polizistin Kiesewetter?

    „“““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““‘

    Weil der auch mit einem Kopfschuss überlebende
    Polizeikollege nach dem Koma erwachte und das
    falsche Phantombild malte :
    Das Phantombild sah aus wie ein Araber.
    Die Uwes haben keine Haare,aber die Skizze
    zeigte einen schwarzhaarigen Lockenkopf!!
    Das passt sogar,weil zu der Zeit sollte
    man einen Araberclan beim dealen observieren.
    Und beim Brotfuttern kam die Chance,von
    hinten die Pistole zu entwenden und gegen
    beide einzusetzen.Allerdings bleibt die
    Frage,wie kam die Tatwaffe in den Wohnwagen?

  50. Deutschland 2015!

    UNFASSBAR… Für unerwünschte ausländische Moslem-Asyl-Invasoren sind zweistellige Milliarden Beträge da….. für deutsche Mütter nichts!

    Was für eine Dreckspolitik!

    WIDERSTAND jetzt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Leistungen gekürzt

    Jobcenter streicht Schwangerer Hartz-IV-Geld

    Angeblich hat sie sich nicht oft genug beworben. Doch Sandra R. (21) bestreitet das. Die 21-Jährige ist mit den Nerven am Ende.
    Wenn Sandra R.?(21) über ihren Babybauch streichelt, fühlt sie das Leben, das in ihr wächst. In vier Monaten wird ihr Kind da sein. Doch ihr Glück kann die werdende Mutter zurzeit kaum genießen. Denn seit Monaten zahlt ihr das Jobcenter kein Geld.
    Für die junge Frau aus Lankwitz bedeutet das: kein erster Strampler, der aus Vorfreude gekauft wird, keine Babysöckchen, nicht mal ein Schnuller. „Ich bin mit meinen Nerven am Ende“, sagt Sandra R. „Dem Amt ist seit Juli bekannt, dass ich schwanger bin und trotzdem zahlen sie mir keinen Cent.“ Lediglich Essensgutscheine (Wert 180 Euro im Monat) bekommt sie.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/steglitz-zehlendorf/jobcenter-streicht-schwangeren-hartz-iv-geld

  51. Sollte der Vorgang real sein,zeigt er doch nur,daß die Linke jetzt politisch vor dem Aus steht.Man hat die Dimension unterschätzt die sich durch die durchgeknallte Flüchtlingseuphorie ergeben hat.Links ist im Moment auf der Verliererstrasse, mit mächtigen Zündaussetzern.Das Volk erkennt jetzt gerade wieder seine alten Werte und rückt mehr zusammen.So frisst die Revolution mal wieder ihre Kinder.Gut ,dass es diesmal die GrünLinke Seite trifft.
    Wer mit Gewalt antwortet,ist argumentativ am Ende.

  52. Die politisch korrekt gezüchtete Aktivistengruppe rotgrüner Hetzer meldet sich zurück.
    Genosse Maas, wo sind Sie? Schon unter dem Sofa verkrochen? Neben DieMisere…?

  53. #36 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (08. Nov 2015 10:25)
    Der Staat war über Jahre auf dem Linken Auge Blind.
    […]

    Es ist wahrscheinlich eher so, dass der Staat allem Anschein nach indirekt die linksextreme Szene organisiert und finanziert und setzt diese dosiert zur Einschüchterung der Normalbürger ein, da in einer Demokratie die staatlichen Sicherheitsbehörden dies offiziell nicht dürfen .

  54. #65 denkus (08. Nov 2015 11:15)
    Sollte der Vorgang real sein,zeigt er doch nur,daß die Linke jetzt politisch vor dem Aus steht.
    […]

    WIE BITTE?!

    Jetzt geht der linke Terror erst richtig los – soviel ist schon mal sicher.

  55. Das ganze Land wird gerade zu einer ganz gefährlichen, agressiven Stimmung aufgepumpt.
    Während in der DDR mit der Kirche eine reputative Organisation den Druck sanft aufnahm und somit einen Protest friedlich kanalisierte, erleben wir bald Zeiten wie Weimar 2.0. Anstatt ehrlich und gewaltfrei über die Sorgen zu reden, heizt Lügen-ZDF und co weiter auf.
    Linke Radikale werden dadurch geradezu aufgeputscht, wie Drogenzombies.
    Unfassbares Staatsversagen!

  56. #66 Mehr_Kauleiste_Wagen (08. Nov 2015 11:07)
    […]
    Das passt sogar,weil zu der Zeit sollte
    man einen Araberclan beim dealen observieren.

    Es ging um die in Deutschland hyperaktive kurdisch-türkische Halbwelt, vor allem die Kurden sind im Menschen- und Drogenhandel die seit Jahren unangefochtene Nr 1 in den Charts, allerdings habend de Albaner und die Kosovo-Albaner mächtig aufgeholt.

  57. Halb OT

    Antifa Kindergarten bedroht Journalisten

    Am 07. November 2015 hält die NPD in einer Seitenstraße eine angemeldete Kundgebung ab. Als die Antifa-Aktivisten den Journalisten Hardy Prothmann ausmachen, wird dieser sofort umstellt, beleidigt, geschubst. „Bürger“ stellen sich ins Bild und „solidarisieren“ sich mit den aggressiven Antifa-Aktivisten, die aktiv und vorsätzlich die Pressefreiheit behindern.

    https://youtu.be/yz9fR_v73gY

  58. Die Antifa ist wie alle Schläger vor allem eines: FEIGE!
    Wenn sie auf Gegner und nicht auf Opfer stößt, weicht sie ganz schnell aus. Sorry, aber das sind meine persönlichen Erfahrungen mit der Antifa Bad Oldesloe.

    Warten wir also mal ab, ob es tatsächlich Anschläge geben wird. Hunde, die bellen, beißen nicht. Und die Eingebung kommt bekanntlich aus der Mündung einer Maschinenpistole MP 5.

  59. #72 Der boese Wolf

    Na – wer wird die denn wohl dahin gelegt haben?

    KKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKKA

    Der Mörder von den Uwes?
    Toll,aber wie kam der Mörder von den Uwes
    an die Tatwaffe?
    Mittlerweile glaube ich,die verkohle Tatwaffe
    gehörte Paulchen Panther 😀

  60. #4 UAW244 (08. Nov 2015 09:43)
    Bei der gestrigen AfD-Demo in Berlin, hatte das ZDF wieder seine „Lügenclowns“ in die Spur geschickt, um die AfD zu ver@rschen.

    Man kann deutlich sehen, wie diesem “ Lügenreporter“ die Panik ins Gesicht kriecht. Ohne dem besonnenen AfD-Ordner, wäre er wohl nicht so glimpflich davon gekommen.

    https://www.youtube.com/watch?v=mS71nowkYq4

    Mein Dank geht an alle Demonstranten, die diesem Jammerlappen aufgezeigt haben, wo seine Grenzen liegen.

    Oliver Welke und seine Hassprediger sind üble Gesellen, deren dämliche Sprüche wir alle bezahlen.

    Diesem widerlichen, feigen Clown ging seine Hackfresse erkennbar auf Grundeis!

  61. #76 Leser_ (08. Nov 2015 11:25)
    […]
    Anstatt ehrlich und gewaltfrei über die Sorgen zu reden,[….]
    […]

    Dafür ist es zu spät, das zeitfeister ist geschlossen.
    Vor dem letzten Asylkompromiss von 1993, der spürbare Entlastung brachte, gab es einen sachlich und fair geführten öffentlichen Diskurs, in dem das für und wider einer Verschärfung der Asylgesetze weitestgehend ruhig diskutiert wurde.
    Im Übrigen wurde der damals von der SPD mitgetragen, wofür der damalige SPD-Vorsitzende Engholm die Retourkutsche bekam, indem man ihn wegen einer Banalität mit einer in den „linksliberalen“ Medien durchgeführten Denunzierungkampagne der aus dem Amt jagte.

  62. #65 denkus (08. Nov 2015 11:15)
    Sollte der Vorgang real sein,zeigt er doch nur,daß die Linke jetzt politisch vor dem Aus steht.
    […]

    WIE BITTE?!

    Jetzt geht der linke Terror erst richtig los – soviel ist schon mal sicher.

    Antwort:Genau das habe ich gesagt,Terror bedeutet wohl,dass man politisch am Ende ist.

  63. #81 Werdecker (08. Nov 2015 11:31)
    Könnte die RAF 4.0 sich nicht an Merkel und der GROKO versuchen ?
    ——————————
    Einige wenige eigene Überlegungen genügen, um die Antwort zu finden.
    Nur mal googlen, wie die Gelder vom Ministerium der Küstenbarbie über die Kahane NGO zur Antifa geschleust werden.
    Dann beantwortet sich die Frage von selbst.

  64. HABEN WIR NUR NOCH MIT IRREN ZU TUN ???

    Von der Leyen prüft Bedarf an Militär-Imamen für die Bundeswehr .

    1600 Muslime arbeiten Schätzungen zufolge für die Bundeswehr. Deswegen will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen jetzt prüfen, ob Militär-Imame eingestellt werden sollen. Soldaten ausländischer Abstammung hält die Ministerin gerade in der Flüchtlingskrise für sehr wichtig.

    FRAU URSULA VON SINNEN ,BAUEN SIE DOCH IN JEDE BUNDESWEHRANLAGE SCHNELL NOCH EINE MOCHEE !

    Von der Leyen betonte, welche wichtige Rolle Soldaten ausländischer Abstammung gerade jetzt in der Flüchtlingskrise spielten. „Ich erlebe jetzt junge Soldaten, die Hervorragendes leisten als Sprachmittler, weil sie die arabische Sprache fließend beherrschen.

  65. Wie gestört einige von sind sieht man an solchen Kommentaren im Netz.

    Wenn ich Wasser über meine Hände spüle so sehe ich im Geiste Leichen im Mittelmeer. Was für eine Welt…Unfassbar grausam! #refugeeswelcome

    Was kommt als nächstes? Etwa: Wenn ich auf Klo einen abseile spüre ich das ich einem Afrikaner die Freiheit geschenkt habe? Oder: Wenn ich nach dem Stuhlgang abziehe und hinterher schaue sehe ich einen Afrikaner im Meer untergehen? An denen ihrer Stelle würde ich mal direkt in den Kühlschrank schauen. Man munkelt das sich dort im Kaltland PEGIDA Anhänger versteckt haben.

  66. @#2 AntiLinks

    ACHTUNG, dies könnte auch wieder eine „False-Flag Operation“ werden. Eine vom Staat inszinierte Operation um unliebsame Politiker und Staatsbedienstete loszuwerden und um die Bevölkerung weiter gegeneinander aufzuhetzen.

    Aber doch eher unwahrscheinlich. Dafür hätte man ein erneutes Erstarken des Rechtsterrorismus nach dem Schema NSU inszeniert. Ziel der Regierungsschergen ist es das deutsche Volk an sich auf die Anklagebank zu setzen. Linksterrorismus ist da einfach contraproduktiv. Es gibt genug schwachsinnige Studenten der Orchideenfächer in Deutschland, die die Propaganda von ZDF & Co. glauben und denken, dass das ganze Land braun unterwandert ist. Ein paar von denen müssen sich dann nur zusammenfinden und solch eine dämliche Idee, wie RAF 4.0, ist dann auch nicht mehr weit.

  67. NSU = 100 Personen !!!
    Der Kern des rechtsextremen Netzwerks „Nationalsozialistischer Untergrund“: Uwe Mundlos, Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt. Sie sind im Zeitraum von 2000 bis 2007 offenbar für den Tod von insgesamt zehn Menschen verantwortlich. Der ganze NSU umfasst nach derzeitigen Erkenntnissen weit über 100 Personen. Die Taten lösen einen der größten Ermittlungsskandale in der Geschichte der Bundesrepublik aus.

  68. #84 denkus (08. Nov 2015 11:37)

    Antwort:Genau das habe ich gesagt,Terror bedeutet wohl,dass man politisch am Ende ist.

    Mitnichten, umgekehrt wird eher ein Schuh draus.
    Wenn Linke beginnen, ein Land mit Terror zu überziehen, heißt das, die sind politisch so gefestigt dass sie ihre Utopien von der gesellschaftlichen Umgestaltung endlich in die Tat umsetzen können.
    Paradebeispiel sind die aus den in ihrer Radikalität noch über der SED angesiedelten maoistischen Westlinken, die heuer als „Die Grünen“ politisch etabliert sind und ihre Apologeten sich in allen gesellschaftlichen Schlüsselpositionen eingenistet haben – und jetzt geht es langsam los, dass die ihre spinnerten Utopien, die vor 30 Jahren für den einen oder anderen Schenkelklopfer gut waren, nun in die Realität umsetzen: ob es als „Bildungspläne“ getarnte scheibchenweise Legalisierung von Pädophilie ist, oder die Tilgung Deutschlands aus der Welt durch uneingeschränkte Massenansiedlung von Raubnomaden und Primitivkulturen.
    Alles Dinge, die noch vor 20 Jahre auf erbitterten Widerstand der Bevölkerung und politischen Gegner gestossen wären, können die nun ungeniert umsetzen, ohne ernsthafte Konsequenzen spüren zu müssen.

  69. #89 Klara Himmel (08. Nov 2015 11:53)

    Wie können sie so empathielos sein?

    Ich habe jedesmal ein verdammt schlechtes Gewissen, wenn ich die Toilettenspülung benutze, weil das Wasser im Meer landet und deswegen die Malediven ertrinken. Sie etwa nicht???

  70. #91 Mehr_Kauleiste_Wagen (08. Nov 2015 11:58)
    NSU = 100 Personen !!!
    Der Kern des rechtsextremen Netzwerks „Nationalsozialistischer Untergrund“: Uwe Mundlos, Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt. Sie sind im Zeitraum von 2000 bis 2007 offenbar für den Tod von insgesamt zehn Menschen verantwortlich. Der ganze NSU umfasst nach derzeitigen Erkenntnissen weit über 100 Personen. Die Taten lösen einen der größten Ermittlungsskandale in der Geschichte der Bundesrepublik aus.

    Ja, schon klar – *gähn*.
    Wir haben echt schönes Wetter heute.

  71. #91 Mehr_Kauleiste_Wagen (08. Nov 2015 11:58)

    NSU = 100 Personen !!!
    Der Kern des rechtsextremen Netzwerks „Nationalsozialistischer Untergrund“: Uwe Mundlos, Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt. Sie sind im Zeitraum von 2000 bis 2007 offenbar für den Tod von insgesamt zehn Menschen verantwortlich. Der ganze NSU umfasst nach derzeitigen Erkenntnissen weit über 100 Personen. Die Taten lösen einen der größten Ermittlungsskandale in der Geschichte der Bundesrepublik aus.

    Ich glaube nicht an diese Zahl.

    Ich bin sicher, das NSU-Netzwerk ist weitaus umfangreicher:

    Regierung, Presse, ARD, ZDF, Gewerkschaften …

  72. Zu dem Clown Video (was einen eigenen Faden wert wäre):

    Es geht gar nicht darum, dass nicht auch die AfD Satire aushalten muss. Das muss sie natürlich.

    Aber dem ZDF und der Lügenpresse geht es nicht um Satire, sondern um Hetze.

    Wer sich diese „Heute-Show“ ansieht, der wird merken, wie ungleich hier ausgeteilt wird.

    Gegen AfD immer volle Kanne, gegen Grüne, Linke usw. sehr vorsichtig und immer mit Respekt. Ja, auch über die werden Witze gemacht, aber auf einem anderen Niveau.

    Und solange das so bleibt, muss man das kritisieren.

    Das gilt auch für die sogenannten „Politmagazine“ im ÖR.
    Gehetzt wird immer nur gegen die AfD. Die Blockparteien werden nie kollektiv angegriffen, sondern wenn, dann nur gegen Einzelpersonen.

  73. #89 Klara Himmel
    Wenn ich Wasser über meine Hände spüle so sehe ich im Geiste Leichen im Mittelmeer. Was für eine Welt…Unfassbar grausam! #refugeeswelcome

    ———————————————–

    Geht mir genauso!!
    Immer wenn ich aus den Fenster schaue
    und ein Kopftuch vorbeiläuft,muss ich
    daran denken,wie Deutschlands Boot
    vollläuft und untergeht,da hilft auch
    keine Schwimmweste mehr…
    #refugeeswelcotz

  74. #57 Cendrillon

    Helmut Markwort, der Moderator dieser Sendung, zeigt in letzter Zeit verschärft konservative Flagge.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Klar doch, der will seinen Focus retten, der genauso zur Lügenpresse gehört.

    1998 schrieb der Focus einen verlogenen Hetzartikel gegen den Anwalt Rieger unter Braune Winkelzüge
    http://www.focus.de/politik/deutschland/extremismus-braune-winkelzuege_aid_169489.html
    12.01.1998

    Ein deutscher Neonazi-Anwalt kassiert Millionen von der EU, weil er in Schweden einen Hof führt

    Jürgen Rieger … Während er in Deutschland seine krude Rassenlehre verbreitet, kassiert er in Schweden jedes Jahr Subventionen aus dem EU-Agrarfonds in sechsstelliger Höhe. Die Behörden sind machtlos.

    „Das ist zwar ärgerlich, aber in Schweden gibt es kein Gesetz, das verbietet, Neonazis EU-Subventionen auszuzahlen“

    Jeder Landwirt in der EU hatte den Anspruch flächenbezogene Ausgleichszahlungen, weil keine Wettbewerbsfähigkeit der EU-Landwirtschaft aufgrund der hohen Standards und des Einkommens bei ständigem Preisverfall für agrarische Produkte auf dem Weltmarkt bestand.

    Und da schreibt dieses Hetzblatt, wie jedes andere, eine üble Hetze, die für jeden Landwirt zuträfe und nicht für Millionen, die Landwirtschaft betreiben.

  75. #80 Mehr_Kauleiste_Wagen

    Der Mörder von den Uwes?
    Toll,aber wie kam der Mörder von den Uwes
    an die Tatwaffe?

    Nicht DER Mörder, sondern DIE Mörder und wer sonst noch in das „NSU“ Märchen involviert ist. Ja – vielleicht trägt einer auch den Decknamen „Paulchen Panther“.

    #91 Mehr_Kauleiste_Wagen (08. Nov 2015 11:58)

    NSU = 100 Personen !!!

    Von denen heißen 100 „Paulchen Panther“ und „arbeiten“ beim VS.

  76. OT
    Zur Wahrheit dieses ganzen Illegalen-Wahnsinns sollte man allerdings auch einmal weiter über den Tellerrand schauen und zurückblicken!
    Siehe Morgenthau-Plan 1944!
    Das oberste Ziel der Amis (und auch anderen) war es damals schon, das biodeutsche Volk weit möglichst auszudünnen, am besten vollständig zu vernichten.
    Einfach abknallen der verbliebenen Deutschen ging nicht, also, hat man sich was anderes einfallen lassen.
    Man verdrängt die Biodeutschen seit über 60 Jahren mit Hilfe der Industrie, den Unternehmen und ihren Arbeitsplätzen, indem man vorzugsweise illegale Multikultis einstellt.
    Dafür hat man auch gezielt die völlig unnötigen, sogenannten Gastarbeiter reingeholt, es ging dabei niemals darum, Deutschland möglichst schnell wieder aufzubauen.
    Wer das nicht glaubt, muss sich nur einmal die Mühe machen und in den Unternehmen die bunten Illegalen und die wenigen Biodeutschen zählen.
    Egal, wo ich bisher beschäftigt war, ich kam immer auf weit über 70% Illegalen-Anteil!

  77. # Leser (11:25)

    Richtig erkannt. Ich beobachte diese Entwicklung auch mit einiger Sorge. Es wird an vielen Stellen gehetzt und polarisiert, die Menschen werden gegeneinander aufgebracht. Wenn man die einzelnen Puzzlestücke betrachtet, ist zu befürchten das hier gezielt eine Eskalation herbeigeführt werden soll. Ich hätte niemals für möglich gehalten, das unsere Regierung eine solche Umsturzpolitik gegen die eigene Bevölkerung fährt.

  78. Ich wuerde mir die Augen aus dem Kopf weinen wenn irgendwelche Sniper Jagd auf Angela, Siggi oder dritte-Reihe-Bonzen machten.

  79. #18 FrankfurterSchueler (08. Nov 2015 10:01)
    „Es geht mittlerweile nicht nur im Imame sondern schon weit darüber hinaus, siehe hier

    Uncle Fritz Wants You!
    Die Bundeswehr sollte eine deutsch-syrische Brigade aufstellen. Aus Hilfsbedürftigen würden so Helfer werden. Und aus der deutschen Armee eine bessere Truppe
    Von Jochen Bittner
    http://www.zeit.de/2015/45/bundeswehr-integration-deutsch-syrisch-brigade

    Hat es schon einmal gegeben: Nannte sich „SS Division Handschar“!

  80. OT:

    Strache: „Strafanzeige gegen Bundesregierung“

    Regierungsbeteiligung im Burgenland und in Oberösterreich – deutlicher Stimmenzuwachs auch in der Steiermark und Wien: Das Wahljahr hat den Aufwind der FPÖ klar bestätigt. Sonntagvormittag war Parteichef Heinz-Christian Strache zu Gast in der ORF-Pressestunde – und sprach nicht zuletzt über der Rolle der FPÖ in der Asylkrise. Unter anderem kündigte Strache eine „Strafanzeige gegen die Bundesregierung“ an – wegen Schlepperei.
    Von Anfang an ging der FPÖ- Chef hart mit dem Missmanagement der Flüchtlingssituation in Österreich ins Gericht und bekräftige bekannte Positionen der Freiheitlichen. Die EU habe sich demnach de facto abgeschafft, das Bundesheer müsse mit weit mehr Soldaten zum Einsatz kommen anstatt nur das „Catering“ an den Grenzen zu übernehmen, Zäune seien nur „ein kleines technisches Detail einer notwendigen Politik“.
    „Wir können euch nicht alle aufnehmen“
    Positiv hervorgehoben wurde von Strache einmal mehr die Politik Ungarns – denn Viktor Orban sei „erfolgreich“ gewesen. Es gehe um den „Schutz der eigenen Bevölkerung“, Strache sprach in Bezug auf die Flüchtlingswelle von „Ausnahmesituation“ und „Notstand“. Die Politik müsse „klar und deutlich“ das Signal senden: „Es geht so nicht, wir können euch nicht alle aufnehmen.“
    Die Fragen stellten Claudia Dannhauser vom ORF und Hubert Patterer von der „Kleine Zeitung“ – eine ausführliche Zusammenfassung des Gesprächs finden Sie in Kürze hier auf krone.at.
    Aus dem Archiv (16.9.): Video- Botschaft von Heinz- Christian Strache zum „Asylnotstand“

    http://www.krone.at/Oesterreich/Strache_Strafanzeige_gegen_Bundesregierung-ORF-Pressestunde-Story-480997

    Er muss jetzt jetzt sehr aufpassen, damit er nicht geHaidert wird.

  81. es ist euch noch bewust 600000€ belohnung für die ergreifung der taten der sogenannten nsu ausgerufen wurden.
    also hier schreiben so ungefähr 100 aktive.
    die sind alle fast alle unterschiedlicher meinung wenn es ins kleinste geht.
    jetzt die forstellung wenn 600000€ in den ring geschmissen werden würden alle 100 rufen merkel muß weg oder macht einer den schnapper?

  82. Eine Islamisierung findet nicht statt:

    18.04.2012

    Er antwortet im Auftrag des Moscheevereins-Vorsitzenden Sefer Bekar auf die WAZ-Anfrage. Telli nimmt möglichen Bedenkenträgern den Wind aus den Segeln: Das Minarett sei reines Symbol und habe keine Funktion für den Ruf des Muezzin. „Es wird keine Lautsprecher geben.“

    7.11.2015

    Der Muezzin, der Ausrufer der Gemeinde, fordert normalerweise auf Arabisch fünf Mal am Tag die gläubigen Muslime zum Gebet in der Moschee auf – mit den Sätzen All?hu akbar (Gott ist groß) und Hayya al? l-fal?h (Eilt zur Seligkeit).
    Ganz so häufig soll in Lirich der Muezzin-Ruf nicht erschallen. „Wir wollen das zunächst mit dem Umfeld abstimmen. Vor allem für unser Hauptgebet am Freitag wollen wir es aber“, sagt Genç Ali Alican, der Vorsitzende der zu Ditib gehörenden Liricher islamischen Gemeinde. Seine Begründung: Schließlich dürften die christlichen Kirchen auch ihre Glocken läuten.

    http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/eine-neue-moschee-fuer-300-glaeubige-id6565506.html#plx512905273

  83. #109 Werdecker (08. Nov 2015 12:14)

    Und natürlich so ein linker „Parteienforscher“, der es ohne Hetze einfach nicht kommentieren kann.

  84. #109 Werdecker (08. Nov 2015 12:14)

    Würde die AfD sich klarer und mutiger zum Erhalt des Biodeutschen und seiner Kultur bekennen, läge sie schon bei über 20%!
    Damit meine ich nicht dumme NPD Parolen!

  85. #109 Werdecker (08. Nov 2015 12:14)

    Besonders lange Gesichter dürfte es bei den Blockparteien geben, wenn folgendes Szenario eintritt:

    Bei der Bundestagswahl landet die AfD vor Grünen und Linkspartei. Die GroKo wird bis auf weiteres fortgesetzt und die AfD wird größte Oppositonspartei.
    Björn Höcke und Alexander Gauland führen die AfD-Bundestagsfraktion und bringen frischen Wind ins Parlament……..

  86. #114 mopsek
    …600000€ in den ring geschmissen werden würden alle 100…

    ____________________________________________

    ich würde mir das Geld schnappen und
    mit dem Schlauchboot mit meiner
    Familie nach Deutschland rübermachen
    und mir von dem gefangenen Geldnoten
    eine neue Kauleiste kaufen,weil ich
    mir endlich ein neues davon kaufen
    kann.Meine Schwester in Kanada gibt
    mir leider nix – schnief-

  87. Wenn ein ZDF-Clown so aussieht wie Jürgen Rüttgers (ehem. Ministerpräsident von NRW), dann sorgt er gerade mal für die Satire seiner selbst, kann aber sonst niemandem schaden.

  88. Mitunter ist man fassungslos, wenn man sieht, von was wir heute regiert werden.
    Diese Ministerin sollte trotz ihrer 41 Jahre mal langsam die Eierschalen von den Ohren wischen und anfangen zu realisieren, aus welcher linken Ecke die wirkliche Gefahr für diese Nochdemokratie in Zukunft droht. Dabei sollte sie auch den „Edlen Koran“ lesen, dann dürfte ihr nicht verborgen bleiben, welche Gefahr auch von den „muslimischen Bereicherern“ ausgehen kann.

  89. #114 mopsek (08. Nov 2015 12:19)

    Die hohe Belohnung, die sich keiner abholte, ist für mich eines der gewichtigsten Indizien dafür, daß die Staatsdoktrin „NSU“ reiner Popanz ist.

    Das ganze – vorgebliche – Umfeld dieser tatsächlichen oder behaupteten Nazis ist durchsetzt mit Spitzeln mit mehr oder minder halbseidenem bis kriminellen Hintergrund, die ihre „Freunde“ für ein Handgeld verraten.
    Und keine dieser zweifelhaften Existenzen greift sich diese enorme Summe ab um sich dann zu verpieseln? Eher unglaubhaft.

  90. Oooooooch.
    Die ss Einheiten der rot-grünen Landesverräter wollen doch nur spielen.

    Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selbst

  91. Diese radikalen Linken wittern Morgenluft, weil sie zunehmend parlamentarischen Rückhalt spüren.

    Thüringen wird von den SED Nachfolgern
    regiert.

    Merkel und Maas (der politische Ziehsohn
    von Oskar Lafontaine der mit der
    Kommunistin Wagenknecht zusammenlebt)
    bereiten gerade einen Überwachungsstaat vor

    Durch die von Merkel forcierte Multi- Kulturalisierung, erhofft sich die anarchische, internationale Linke eine Festigung in Deutschland, mit dem Ziel die bürgerliche Gesellschaft und die freien Nationalstaaten abzuschaffen.

    Ziel von Merkel und den sie unterstützenden linken Kräften, dürfte eine Art DDR Europa sein. Damit dies gelingt müssen jedoch die heimischen Bevölkerungen in hinreichendem Maß Multi-Kulturalisiert werden, um so jegliches Nationalgefühl zu beseitigen und durch ein identitätsloses, sozialistisches, multi-kulturelles Konglomerat zu ersetzen.

  92. #10 AntiLinks
    #21 UAW244
    Die geäußerten Vermutungen kann ich nachvollziehen: Die Absage kam sehr knapp am Mittwochmorgen, als ich schon im Zug saß; Veranstaltung abends in Erfurt war dennoch ein großer Erfolg mit ca. 5000 Teilnehmern.
    ——
    Da hier auch die verbliebenen SPD Mitglieder mitlesen, wäre es an der Zeit, jenen endlich einmal die Augen zu öffnen: Die SPD Führung ist hochgradig gegen das Volk und schadet Deutschland massiv anstatt dem Land zu helfen. Beispiel Gabriel: Komplette Fehlbesetzung, behindert aktuell z.B. die Transitzonen (die er als „Haftzonen“ bezeichnet), ebenso wurde der einzig vernünftige Vorschlag von DeMaisere, den Syrern nur noch ’subsidiären Schutz‘ zu geben, von der SPD wieder boykottiert. (Also gehts genau so schlimm weiter mit dem Asyl-Tsunami gen Deutschland: Alle rein + Nachzug für jeden!)
    (Bitte nie vergessen: Gabriel hat außerdem bereits 2009 den damaligen SPD-Fraktionsvorsitzenden in Salzgitter angerufen und ihn persönlich darüber informiert, dass kinderpornografisches Material auf dessen Rechner gefunden worden sein soll! Erst danach rief er den Staatsanwalt an!“)
    Beispiel: Steinmeier: Nicht nur totale Fehlbesetzung auch gefährlich für den Ruf Deutschlands in der Welt: Steinmeier half mit (Ihr hört das Wort doch immer so gerne, wenn Ihr andere verunglimpft, „Liebe SPD-ler“:) NAZIS in die ukrainische Regierung zu putschen: Ja, es war der Sozialdemokrat Frank-Walter Steinmeier, der beim Nazi-Putsch mitgeholfen hat. Was wohl die Parteigenossen davon halten?
    Fotobeleg: http://extreme.pcgameshardware.de/attachments/743182d1401306881-aktuelle-entwicklungen-der-ukraine-353317.jpg
    Die Systempresse eierte zwar drumrum, aber deutlich wurde es nur in alternativen Medien ausgesprochen:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2014/02/ein-faschistischer-umsturz-ist-in-der.html#ixzz3qtgy7yPt
    Beispiel Nahles: Total unfähig, komplette Fehlbesetzung, man erinnere sich nur an ihre schiefe Singerei und an ihren PaterNoster Vorschlag, sowie an den völligen Schwachsinn ALLEN Betrieben in Deutschland vorzuschreiben Umkleiden mit Tageslicht einzurichten: Noch keinen Tag in ihrem Leben wertschöpfender Arbeit nachgegangen, aber will Millionen Deutschen als angebliche „Arbeitsministerin“ Vorgaben machen! Man merkt, dass die ihr ganzes Leben nur als Politikerin der „wünsch dir was“ Partei verbracht hat, aber NULL Ahnung von betrieblicher Praxis hat.
    Beispiel Fahimi: Komplette totale Fehlbesetzung: Islamisches U-Boot, wenn nicht gar islamistisches: Man erinnere sich an den kranken Irrsinn, als sie der deutschen Öffentlichkeit verbieten wollte, den ISLAMISCHEN Staat islamisch zu nennen! Kann nur hetzen, verunglimpfen, denunzieren, in Abrede stellen, böse gucken: Null Herzlichkeit oder Freundlichkeit im Wesen, keinerlei menschliche Wärme oder Empathie, geradezu eiskalte hasserfüllte tote Augen, ganz widerwärtige schrecklich abstoßende Person, deren Inneres sich nach außen in beängstigender Weise spiegelt.
    Beispiel Maas: Hier erübrigt sich jedes weitere Wort: Noch nie in der Geschichte Deutschlands wurde ein derart inkompetenter Mensch, dessen einzige ‚Stärke‘ zu sein scheint, gegen andersdenkende in abstoßender Art zu hetzen in ein solch wichtiges Amt bugsiert.
    (Weiss sicherlich, dass das ganze NSU-Theather ein riesengroßes Märchen ist, aber muss die Lüge mittragen, deswegen guckt er auch immer so verkniffen)
    Beispiel: Oppermann – wirkt als der nette Erklär-Onkel, ist jedoch ein schmieriger Heuchler, der auch nachweislich gelogen hat (mehrfach) in der Edathy / Hartmann Affäre um die GroKo zu retten, die Februar 2015 um ein Haar geplatz wäre und auch hätte platzen müssen! Stand am Abschuss, durch windige hinterhältige Filz und Intriegenspiele (Abschuss Friedrichs / Zwang und Druck auf Michael Hartmann, aber ihm den Anwalt zahlen; ihn durch SPD-Högl „scheinbefragen“ zu lassen, damit die Wahrheit zu Edathy nicht raus kommt) konnte er sich gerade so halten.
    Beispiel Schwesig: Ganz hinterhältiges Schmierentheater, eine junge attraktive Frau in diesen Posten zu hieven, die die klugen Ansätze von Kristina Schröder (Extremismus-Klausel)rückgängig machte, um so wieder Millionen im Kampf gegen Räächts den kriminellen Terroristen der Antifa zur Verfügung zu stellen. Die Saat ging auf: Es werden nicht nur dauernd Brandanschläge auf Politiker verübt, deren Betriebe zerstört, Schäden in Millionenhöhe (Frankfurt, EZB) von Antifa-Terroristen verübt, nein es werden TÄGLICH von den durch Schwesig und anderen SPD-Kader ermutigten Antifa-Kriminellen Bürger verletzt, angegriffen, und in ihrer Existenz bedroht und nun auch noch 30 Morde angekündigt!
    UND ANGESICHTS DIESER TATSACHEN UNTERSTÜTZT UND WÄHLT IHR NOCH IMMER SPD ??? Was muß noch passieren bis Ihr aufwacht?!?

  93. #2 AntiLinks (08. Nov 2015 09:42)

    ACHTUNG, dies könnte auch wieder eine „False-Flag Operation“ werden. Eine vom Staat inszinierte Operation um unliebsame Politiker und Staatsbedienstete loszuwerden und um die Bevölkerung weiter gegeneinander aufzuhetzen. Wer sich mit der „Todesnacht von Stammheim“ befasst hat, wo man tote RAF- Mitglieder im Gefängnis aufgefunden wurden, nachdem der Strom ausgefallen war und es quasi freien Zugang zu allen Zellen gab… Die offizielle Version war „Selbstmord“.

    Ich halte das alles für ein Ablenkungsmanöver:

    Problem Nr. 1 in Deutschland ist die Umvolkung und die Flutung mit Migranten.

    Die RAF ist schon seit langem mausetot.

    Irgendwie wirkt das alles künstlich.

    Zugleich soll durch angebliche Bedrohungen von Richtern und Staatsanwälten ein Klima der Akzeptanz für eine weiteren Abbau von Bürgerrechten und eine Vorbereitung auf die kommende Diktatur geschaffen werden.

  94. Diese False-Flag-Information war aber so was von notwendig! Endlich kann das Flüchtlingsthema wieder etwas aus dem Zentrum der Nachrichten gerückt werden. Damit die Nachteile der Willkommenskultur sich nicht mehr so weit verbreiten. Jetzt kann der STERN mal wieder eine 40-er Serie gegen RECHTS herbeihetzen und seine Auflagezahl wieder steigern und dickere STERN-Hefte verbreiten. 40 mal 10 Seiten – für jedes Todesopfer ein Serienteil – das neueste von RAF 4.0.
    1. Bericht: Wann legt RAF 4.0 mit 0.1 los?
    Wer ist die 0.1? Es wird spannend! STERN begleitet Sie in dieser Serie.

    = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

    Da könnt ihr mal sehen, wie nachtragend die Linken sind! Sie glauben, dass die NSU-Morde eine ganz große Sache der Rechtsradikalen waren, obwohl da ja der Geheimdienst seine Finger drin hatte und viele Unstimmigkeiten vorliegen. Die wollen also Rache, Rache und nochmals Rache und die Bestrafung der RECHTEN, mindestens lebenslänglich. Doch leider lösten sich einige RECHTE Täter des NSU in Luft auf oder verstarben. Das geht nun gar nicht. Dass sich jemand der Rache der Linken entzieht? Grauenhafte Vorstellung. Jetzt brauchen die Linken eben andere, die sie an Stelle der nicht mehr greifbaren RECHTEN töten können. Da es gefühlte 40 Täter waren, welche im Namen der NSU Türken mordeten, werden nun entsprechend viele Ersatzkandidaten willkürlich ausgewählt und dann der Reihe nach ausgeschaltet. In typischer SS-Manier, pro Mord 10 „Gegenmorde“.

    Es geht also um das linke Gerechtigkeitsverständnis, welche Totalgewalt einschließt und um primitive Rache bzw. kleinkindlichen Kaputtmacher-Instinkt.

    Hervorgerufen von PEGIDA, weil sie bei deren Demonstrationen die Oberhand verloren haben
    und einige kennen, die nicht mehr bei der Antifa, sondern bei PEGIDA mitmarschieren.
    Schlappen gegenüber PEGIDA . . . da müssen wieder geschichtsträchtige und anarchische Aktionen gestartet werden . . . RAF 4.0 war geboren. Also ist doch PEGIDA an RAF 4.0 hauptsächlich schuld (zur notwendig gewordenen Schlappen-Kompensation, das ist eindeutig) und wenn die RAF 4.0 tötet, dann tötet PEGIDA mit über 75 % Mitschuld auch mit. Und wer sich nicht jetzt spätestens von PEGIDA distanziert, bekommt seinen Ruf als Mitmörder dann wohl zeitlebens nicht mehr weg.

    = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

    Vielleicht will man auch nur die Internetler
    in eine Falle locken: Wer sich über ein Opfer des RAF 4.0 freut, der bekommt Besuch vom Verfassungsschutz und wird wegen Aufruf oder Beteiligung an . . . verhaftet.

    Mein Tipp: Wenn das Angekündigte passiert, dann freut euch wenigstens nicht darüber
    und veröffentlich vorsichtshalber ein Trauergedicht.

  95. WEITERER EINZELFALL ZUR RUBRIK MASSENHAFTERVORFALL:

    VERGEWALTUNG IM PFORZHEIM

    Geküsst und unter Kleidung gefasst: Mann belästigt 19-Jährige sexuell

    Eine 19-jährige Spaziergängerin ist am Montag zwischen 20.30 Uhr und 20.45 Uhr auf dem Enzuferweg von einem bislang Unbekannten angegriffen worden. Wie die junge Frau erst jetzt zur Anzeige brachte, befand sie sich auf Höhe der Eishalle, als sie hinter sich einen Mann bemerkte.

    Er fragte sie in gebrochenem Deutsch nach einer Zigarette und es kam zu einem kurzen Gespräch in dessen Verlauf er erwähnte, 18 Jahre alt zu sein. Plötzlich begann er, die junge Frau zu küssen, was diese empört abwehrte. Als sie versuchte wegzurennen, hielt der Unbekannte sie fest und wollte ihr den Mund zu halten. Die 19-Jährige musste sich gegen den Mann, der sie in der Folge massiv sexuell bedrängte, mit aller Kraft zur Wehr setzen. Der Täter griff der junge Frau dabei unter die Kleidung und berührte sie an ihrer Brust. Durch ihre Gegenwehr gelang der 19-Jährigen schließlich die Flucht. Der Fremde verfolgte sie und holte sie in Höhe der Abnobastraße ein. Er versuchte erneut, sie zu küssen. Wahrscheinlich aufgrund ihres beharrlichen Widerstands ließ er letztlich von ihr ab und machte sich unter Ausstoßen von Beleidigungen in Richtung Altstadtbrücke davon.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben: Vermutlich 18 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank dunkler Teint, sprach gebrochen Deutsch, bekleidet mit dunklem Jogginganzug mit hellblauen Elementen.

    FAZIT:
    Die VERBRECHER aus fremden Ländern machen gerade aus unseren Rückzugsgebieten und Erholungsräumen eine VERGEWALTIGUNGSHÖLLE!

    Es ist schon so weit gekommen, dass wir Bodyguards brauchen, um uns erholen zu können.

    Das verdanken wir unseren Politikern, die HOCHVERRAT begangen und ILLEGALE ins Land gelassen haben!

  96. #90 Wecker (08. Nov 2015 11:48)

    Diese Zonen-Schwesig wird auch jeden Tag blöder.

    „Blond, blonder, Schwesig (und von der Laien)!“

    Ich entschuldige mich bei allen intelligenten, blonden Frauen.

  97. #94 Das_Sanfte_Lamm (08. Nov 2015 11:58)

    Mitnichten, umgekehrt wird eher ein Schuh draus.
    Wenn Linke beginnen, ein Land mit Terror zu überziehen, heißt das, die sind politisch so gefestigt dass sie ihre Utopien von der gesellschaftlichen Umgestaltung endlich in die Tat umsetzen können.

    Teilweise sehe ich das auch so, dass sich die Linken nun wichtig machen können, ist in der Tat der Appeasement-Politik und dem Ausbau linker Seilschaften in der Politik geschuldet.

    Aber dass sie sich mit Gewalt und Terror wichtig machen wollen, anstatt weiter „bunte Parties“ und dergleichen Spassiges zur Verbreitung ihrer Parolen und Ansichten zu veranstalten, liegt daran, dass sie den zunehmenden Gegenwind in der Gesellschaft und Teilen der Politik registrieren.
    Wäre es anders, könnten sie ja weiter bekifft ihre Abbruchparties feiern und warten, bis die Politik den Sozialismus und das „Neue Deutschland“ etabliert.

    Nichts mag so ein Standard-Linker mehr als staatsknetefinanziertes Dolce Vita mit Suff, Sex und „Weltmusik“, wenn die ihre Hintern jetzt hochbekommen, dann nicht, weil sie ein Bewegungsdefizit verspüren.

    Die werden ausserdem einen Zwei-Fronten-K(r)ampf führen müssen.
    Einerseits gegen die Globalismus- und Atlantikbrücken-Befürworter und andererseits gegen die Rechts-Konservativen.
    Und sie werden uns „Arbeit“ abnehmen, jeder von denen – Verzeihung – terroristisch gesprengte Globalist oder Antlantikbrücken-Lobbyist muss nicht mehr rechtsstaatlich-demokratisch „gesprengt“ werden.

    Das ist der Unterschied zwischen linken Verbrechern und rechten Demokraten, der letztendlich den Ausschlag geben kann, zu wem das Volk hält und wen es unterstützt.

  98. #133 Mehr_Kauleiste_Wagen

    Das kann man als Trauer anerkennen . . . dunkle Umgebung . . . Gedenken an etwas Totes!

    Weil das dann so traurig war, darf man danach sogar noch eine Flasche Sekt aufmachen, um den Schock zu überwinden.

  99. #138 Schüfeli (08. Nov 2015 14:10)

    Es war die Rede von 1., 2., und 3. Generation der RAF, das passt schon.

  100. @79 Ulrich Lenz (08. Nov 2015 11:28)
    Die Antifa ist wie alle Schläger vor allem eines: FEIGE!
    Wenn sie auf Gegner und nicht auf Opfer stößt, weicht sie ganz schnell aus. Sorry, aber das sind meine persönlichen Erfahrungen mit der Antifa Bad Oldesloe.
    ——————————————————————————————————-
    Ja das kann ich bestätigen, nur dumme junge Männekes und ein paar durchgeknallte weibliche Träumer – nur stark in der Gruppe. Und wenn es ans eingemachte geht, Sie alleine sind oder auf richtige Gegenwehr treffen laufen die wie die Hasen.

    Soll diese Bande ruhig Anschläge verüben, der Faschismus zeigt dann deutlich sein Rotes Gesicht!

  101. @#134 GEGENLUEGENPRESSE (08. Nov 2015 13:45)

    wer angesichts der mittlerweile immer häufiger vorkomenden Vorfälle dieser Art noch von Schutzsuchenden oder Flüchtlingen spricht, der muss ein Zyniker oder Volksverräter sein.

    Der Lehrer und Philologenverband hat seine Warnung nicht ohne Grund ausgespochen.

    Männer die sich an 12 jährige heranmachen..die müssen ja aus einer Primitivkultur stammen.

    Genau so wie diese hier:

    http://m.maz-online.de/Lokales/Dahme-Spreewald/Sexuelle-Noetigung-Mehrere-Maenner-ueberfallen-17-jaehrige-Schuelerin-Anzeige-wegen-sexueller-Belaestigung

    Wir Bürger müssen uns selber helfen, die Regierung Merkel lässt uns mit diesen Problemen alleine. Die Kinder insbesondere Mädchen und junge Frauen müssen umgehend hinsichtlich dieses neuen Gefahrenpotentials in unserem Land sensibilisiert werden.

    Wer in unser Land kommt unter dem Deckmantel des Flüchtlingsbegriffs, oder vorgibt schutzbedürftig zu sein, sich aber als derart respektlos erweist indem er sich an deutschen Mädchen oder Frauen vergeht, der darf nie wieder den Boden unseres Landes betreten.

    Wir sollten mit Putin eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnen, die beinhaltet, dass wir solche Subjekte gegen Bezahlung einer angemessenen Haft in Russland überführen. Danach sollen sie in ihr Loch verschwinden aus dem sie heraus gekrochen sind.

  102. In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Zahl der Taschendiebstähle den Angaben zufolge mehr als verdoppelt, nämlich von 9.000 Taten im Jahr 1995 auf 20.000 im Vorjahr.

    Die größte Anzahl der Tatverdächtigen sei zwischen 20 und 30 Jahre alt und männlich. 90% der Tatverdächtigen seien Ausländer, vorwiegend aus Nordafrika und Südosteuropa, sagte Großmann.

    http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Offensive-gegen-Taschendiebe-Erste-Erfolge,taschendiebe112.html

    Als Täter kommt nur 10 % der Bevölkerung in Frage, wenn man integrierte Ausländer abzieht. 10 % der Bevölkerung sind Vandalen, Herumreisende, Roma, Nicht-Integrierte, MUFL und Grenzpendler.

    Und diese 10 % sind für 90 % der Verbrechen der Kategorie TASCHENDIEBSTÄHLE verantwortlich!

    Wenn ich zu entschieden hätte, dann würde ich eine Personengruppe als Input in den Staat komplett ablehnen, wenn diese 100 mal häufiger eine bestimmte Verbrechensart begeht!

  103. Das Landeskriminalamt nimmt Ermittlungen auf. Gegen links? Das glaube ich nicht, denn Terror gibt es nur von rechts. Ich denke, dass große Freude herrscht, sollte ein AFD-Politiker tatsächlich zu Schaden kommen. Es würde mich nicht wirklich wundern, steckte eine Bundesbehörde dahinter.

  104. Na, dass geht doch runter wie Öl, oder?
    Diese verdammten Linksterroristen, wir haben’s ja immer schon gesagt, jeder Linke ist ein gewaltbereiter potentieller Amokläufer.
    Na dann lieber Ultrarechts, denn wir sind ja alle so nett und gehen nur spazieren, oder?
    Rechte Gewalttaten sind komplett erlogen und ein finsterer Manipulationsversuch der Lügenpresse.
    Es gibt keine rechte Gewalt. Gar keine.

  105. #138 Schüfeli (08. Nov 2015 14:10)

    RAF 1.0 bis RAF 2.0 sind untergegangen,
    RAF 3.0 im Kampf gegen PEGIDA aufgerieben.
    Deshalb braucht es jetzt eine RAF 4.0!
    Neuer Name = neue Schlagkraft!

    Wer waren die?

    RAF 1.0 = Bader-Clan
    RAF 2.0 = Grüne (Hausbesetzer, Atomkraft – Nein Danke, später im Bundestag domestiziert)
    RAF 3.0 = Antifa im zuletzt gescheiterten Kampf gegen PEGIDA.
    RAF 4.0 = Aus der Antifa Ende 2015 hervorgegangene Splittergruppe, welche durch Umbenennung bedrohlicher wirkt und ein ehrgeiziges Tötungsziel ankündigt.

  106. #139 18_1968 (08. Nov 2015 14:13)
    #138 Schüfeli (08. Nov 2015 14:10)
    Es war die Rede von 1., 2., und 3. Generation der RAF, das passt schon.

    Die richtige Nummerierung wäre dann:
    RAF 1.1, 1.2, 1.3.

    Aber vielleicht ist es wie bei Windows:
    von 8 auf 10 ohne großen Unterschied.

  107. #144 GEGENLUEGENPRESSE (08. Nov 2015 14:38)

    Verzeihung, aber das ist Klamauk und stimmt auch nicht und sollte so auch nicht stehen bleiben, da Zeitgeschichte tatsächlich weithin unbekannt ist.

    Die Wikipedia ist da halbwegs (des-)informativ, immerhin wird klar, warum nun von einer „RAF 4.0“ die Rede ist:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Armee_Fraktion

  108. #68 Drohnenpilot (08. Nov 2015 11:14)

    Deutschland 2015!

    UNFASSBAR… Für unerwünschte ausländische Moslem-Asyl-Invasoren sind zweistellige Milliarden Beträge da….. für deutsche Mütter nichts!

    Was für eine Dreckspolitik!

    WIDERSTAND jetzt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Leistungen gekürzt

    Jobcenter streicht Schwangerer Hartz-IV-Geld

    Angeblich hat sie sich nicht oft genug beworben. Doch Sandra R. (21) bestreitet das. Die 21-Jährige ist mit den Nerven am Ende.
    Wenn Sandra R.?(21) über ihren Babybauch streichelt, fühlt sie das Leben, das in ihr wächst. In vier Monaten wird ihr Kind da sein. Doch ihr Glück kann die werdende Mutter zurzeit kaum genießen. Denn seit Monaten zahlt ihr das Jobcenter kein Geld.
    Für die junge Frau aus Lankwitz bedeutet das: kein erster Strampler, der aus Vorfreude gekauft wird, keine Babysöckchen, nicht mal ein Schnuller. „Ich bin mit meinen Nerven am Ende“, sagt Sandra R. „Dem Amt ist seit Juli bekannt, dass ich schwanger bin und trotzdem zahlen sie mir keinen Cent.“ Lediglich Essensgutscheine (Wert 180 Euro im Monat) bekommt sie.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/steglitz-zehlendorf/jobcenter-streicht-schwangeren-hartz-iv-geld
    _________________________

    Dieser Artikel ist aus dem Jahr 2014 und hat mit der aktuellen Situation nichts zu tun.

    Aber es zeigt die Blauäuigkeit der meist in sicheren Jobs sitzenden Jobcenter-Mitarbeiter.

    Die können sich schlicht gar nicht vorstellen, daß niemand eine Frau für zweieinhalb Monate fest einstellt, die dann 3 Jahre lang das Recht auf Mutterschutz und anschließenden Erziehungsurlaub hat.

    Niemand stellt so jemanden ein.

  109. @ #2 AntiLinks (08. Nov 2015 09:42)
    Wer sich mit der „Todesnacht von Stammheim“ befasst hat, wo man tote RAF- Mitglieder im Gefängnis aufgefunden wurden, nachdem der Strom ausgefallen war und es quasi freien Zugang zu allen Zellen gab… Die offizielle Version war „Selbstmord“.

    In der 4-teiligen Dokumentation „Die Geschichte der RAF“ wurde erwähnt, dass die Gefängniszellen abgehört wurden.
    Man müsste also einfach nur die Tonbänder der angeblichen Selbstmordnacht veröffentlichen und schon könnte der Staat die staatliche „Wahrheit“ beweisen. Die Tonbänder wurden aber nie veröffentlicht. Warum denn wohl?
    Weil die staatliche „Wahrheit“ von den angeblichen Selbstmorden natürlich nicht stimmt, sondern es sich um staatliche Morde handelte.

  110. @#37 Freya- (08. Nov 2015 10:23)
    Warum hört man eigentlich nichts mehr vom überlebenden Kollegen der angeblich vom NSU ermordeten Polizistin Kiesewetter?

    .
    Man muss sich auf jeden Fall mal ganz ernsthaft fragen, warum dieser Martin Arnold (überlebender Kollege von Michele Kiesewetter) gar nicht auf den Einsatzlisten der Polizei drauf steht.

    Siehe die geleakte NSU-Akte Akte „http://file.arbeitskreis-n.su/nsu/Heilbronn/einsatzplanung_bfe_ordner_9.pdf“

    Martin Arnold fehlt auf den Seiten 88, 109 und 129.
    Wenn die offizielle Geschichte aber stimmen würde, dann müsste sein Name in diesen Listen mit drin stehen.
    Warum also fehlt der Name Martin Arnold dort in diesen Listen?

  111. #142 GEGENLUEGENPRESSE (08. Nov 2015 14:25)

    NRW: 65.000 Einbrüche in 2015
    „Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Nordrhein-Westfalen wird aller Voraussicht nach zum Ende des Jahres auf einem neuen Höchststand liegen. Die Experten der Polizei rechnen 2015 landesweit mit rund 65.000 Einbrüchen – das wären dann so viele wie seit mindestens 18 Jahren nicht mehr. Die Ermittler gehen bei ihrer Prognose von einer Verdoppelung der Einbruchszahlen des ersten Halbjahres aus.
    Bis Ende Juni verzeichnete das Landeskriminalamt mit 33.500 Einbrüchen bereits einen dramatischen Anstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. „Das ist eine kritische Entwicklung“, sagte NRW-Landeskriminaldirektor Schürmann. „Leider hat die positive Entwicklung aus dem Vorjahr nicht gehalten“, sagte er. Im Jahr 2014 waren die Einbruchszahlen in NRW mit 53.000 Delikten zum ersten Mal seit sieben Jahren rückläufig gewesen.
    Als einen Hauptgrund für die negative Tendenz sieht Schürmann eine erneute Zunahme krimineller Aktivitäten osteuropäischer Banden, die laut Polizei für eine Vielzahl von Einbrüchen verantwortlich sind. „Die Zahl der reisenden Tätergruppen, die für die Einbrüche gezielt ins Land kommen, ist dramatisch gestiegen“, so Schürmann. Nach Erkenntnissen der einzelnen Fachkommissariate kommen diese Banden in erster Linie aus Serbien, Rumänien und der Türkei. Mit etwas Abstand folgen Gruppierungen aus den baltischen Staaten.(…)“ http://www.rp-online.de/nrw/panorama/65000-einbrueche-2015-in-nordrhein-westfalen-aid-1.5535708

    Täter oft nicht älter als 12 oder 13 Jahre
    http://www.focus.de/immobilien/wohnen/taeter-oft-nicht-aelter-als-12-oder-13-jahre-hilflose-polizei-jagt-kinder-und-phantome-einbrecher-rauben-nrw-im-rekordtakt-aus_id_5063269.html

  112. Aufgebauschter Linksterrorismus? Die strohdumme Schwesig soll sich doch mal mit Helmut Schmidt darüber unterhalten!

  113. Heiko Maas hat ja geistig auch ordentlich gezündelt. Samt seiner hetzenden Propagandamaschine der Lügenmedien.

    Das Bunte Reich 2015, unsympathischer und dümmer geht es nicht.

  114. #147 18_1968 (08. Nov 2015 15:11)

    #144 GEGENLUEGENPRESSE (08. Nov 2015 14:38)

    Verzeihung, aber das ist Klamauk und stimmt auch nicht und sollte so auch nicht stehen bleiben, da Zeitgeschichte tatsächlich weithin unbekannt ist.

    Sehr schön formulierte Kritik, meine Darstellung entbehrte tatsächlich jeglicher Grundlage, war nur „schön“ ausgedacht.

    Die bessere Information macht meine Falschinformation nunmehr überflüssig.

    Danke.

    Wünsche noch einen schönen Abend.

  115. Das System wird morden. Und es hat auch schon gemordet. Es ist noch nicht klar, wen genau es demnächst erwischen wird. Und ob man es auf die Strohpuppe „RAF 4.0“ schieben wird oder nicht. Zur Auswahl stehen gemißfeldert werden, geheisigt werden und Anderes.

Comments are closed.