grokoAm Donnerstag hat die Große Koalition bewiesen, dass sie nicht gewillt ist, das unter Führung von Kanzlerin Merkel angerichtete Einwanderungschaos in den Griff zu bekommen. Im Gegenteil. Es soll alles so weiter gehen wie gehabt, offenbar bis zum bitteren Ende. Für die Öffentlichkeit wurden ein paar Beruhigungspillen in Aussicht gestellt. Es sollen drei bis fünf Registrierzentren eingerichtet werden, die freilich eher den Vorstellungen der SPD als den außerterritorialen Transitzonen der CSU nahekommen, die Einwanderer ohne Chancen auf Asyl gar nicht erst ins Land lassen wollte. Jetzt will man Ordnung ins Chaos durch einen einheitlichen Ausweis und eine Datenbank schaffen. Über die, wie Siegmar Gabriel vor ein paar Tagen schätzte, etwa 50% unregistrierten Einwanderer wird gar nicht gesprochen.

Wie Registrierzentren und Ausweis realisiert werden sollen, bleibt völlig schleierhaft. In den Registrierzentren sollten die Menschen zwar nicht festgehalten werden, es gibt aber eine Residenzpflicht. Wer sich nicht registrieren lässt oder gegen Auflagen verstößt, wird durch Taschengeldentzug sanktioniert, beim zweiten Vorfall soll abgeschoben werden. Da die Abschiebung aber in Länderhoheit liegt, hat der Bund hier gar nichts zu sagen. (Weiterlesen auf der Achse des Guten)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

154 KOMMENTARE

  1. Wenn uns doch die aktuelle „Flüchtlingskrise“ eins überdeutlich gezeigt hat, dann doch dass unsere Medien zu einem gigantischen faktisch gleichgeschalteten und auf Linie gebrachten Einheitsmeinung-Konglomerat verschmolzen wurden.

    Nicht umsonst nennt der Volksmund diese Art von einseitiger und manipulativer Berichterstattung „Lügenpresse“!

    Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen. Unsere „Wahrheitsmedien“ erinnern erschreckend an die Medien im SED-Unrechtsstaat. Und manche Nachrichtensendung im Staatsfunk hin den letzten Wochen hatte schon erschreckende Ähnlichkeiten mit dem Dauergeplärre des nord-koreanischen Fernsehens.

  2. #1 Templer (08. Nov 2015 12:27)

    Nicht umsonst nennt der Volksmund diese Art von einseitiger und manipulativer Berichterstattung „Lügenpresse“!

    Aber ich bitte Sie… Lügenpresse?

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Ihre Meinung zu RP Online ist uns wichtig. Anders als sonst bei uns üblich gibt es allerdings an dieser Stelle keine Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen. Zu unserer Berichterstattung über die Flüchtlingskrise haben wir zuletzt derart viele beleidigende und zum Teil aggressive Einsendungen bekommen, dass eine konstruktive Diskussion kaum noch möglich ist.

    Wir haben die Kommentar-Funktion bei diesen Themen daher vorübergehend abgeschaltet. Selbstverständlich können Sie uns trotzdem Ihre Meinung sagen – per Facebook oder per E-Mail.

    Die Lügenpresse hat sich selbst abgeschaltet.

  3. PS:

    Das wichtigste habe ich vergessen. Das war ein Artikel zur AfD-Demo und nicht über irgendeine „Flüchtlings“krise.

  4. +++ OT: +++ Wichtiges Thema für PI

    Strache: „Strafanzeige gegen Bundesregierung“

    Regierungsbeteiligung im Burgenland und in Oberösterreich – deutlicher Stimmenzuwachs auch in der Steiermark und Wien: Das Wahljahr hat den Aufwind der FPÖ klar bestätigt. Sonntagvormittag war Parteichef Heinz-Christian Strache zu Gast in der ORF-Pressestunde – und sprach nicht zuletzt über der Rolle der FPÖ in der Asylkrise. Unter anderem kündigte Strache eine „Strafanzeige gegen die Bundesregierung“ an – wegen Schlepperei.
    Von Anfang an ging der FPÖ- Chef hart mit dem Missmanagement der Flüchtlingssituation in Österreich ins Gericht und bekräftige bekannte Positionen der Freiheitlichen. Die EU habe sich demnach de facto abgeschafft, das Bundesheer müsse mit weit mehr Soldaten zum Einsatz kommen anstatt nur das „Catering“ an den Grenzen zu übernehmen, Zäune seien nur „ein kleines technisches Detail einer notwendigen Politik“.
    „Wir können euch nicht alle aufnehmen“
    Positiv hervorgehoben wurde von Strache einmal mehr die Politik Ungarns – denn Viktor Orban sei „erfolgreich“ gewesen. Es gehe um den „Schutz der eigenen Bevölkerung“, Strache sprach in Bezug auf die Flüchtlingswelle von „Ausnahmesituation“ und „Notstand“. Die Politik müsse „klar und deutlich“ das Signal senden: „Es geht so nicht, wir können euch nicht alle aufnehmen.“
    Die Fragen stellten Claudia Dannhauser vom ORF und Hubert Patterer von der „Kleine Zeitung“ – eine ausführliche Zusammenfassung des Gesprächs finden Sie in Kürze hier auf krone.at.
    Aus dem Archiv (16.9.): Video- Botschaft von Heinz- Christian Strache zum „Asylnotstand“

    http://www.krone.at/Oesterreich/Strache_Strafanzeige_gegen_Bundesregierung-ORF-Pressestunde-Story-480997


    Er muss jetzt jetzt sehr aufpassen, damit er nicht geHaidert wird.

  5. Die CSU hat bis jetzt gar nichts durchgesetzt, ihre Forderungen wurden bis jetzt immer von der Merkel und auch Gabriel weg gebügelt.

    Die CSU kann nichts außer großspuriger Ankündigungen, gibt aber immer klein bei wenn es darauf ankommt. Das geht schon viel zu lange so.

    Es kann doch nicht sein dass so eine Blenderpartei für die freiheitliche Rechte in Deutschland steht. Es geht nur noch mit einer breit aufgestellten AfD, die alle pro Deutschen Kräfte mitnimmt.

  6. #1 Templer (08. Nov 2015 12:27)

    Wenn uns doch die aktuelle „Flüchtlingskrise“ eins überdeutlich gezeigt hat, dann doch dass unsere Medien zu einem gigantischen faktisch gleichgeschalteten und auf Linie gebrachten Einheitsmeinung-Konglomerat verschmolzen wurden.

    Nicht umsonst nennt der Volksmund diese Art von einseitiger und manipulativer Berichterstattung „Lügenpresse“!

    Im direkten Vergleich mit den unsäglich widerlich dummen Absonderungen der Regimepresse der „BRD“ waren VÖLKISCHER BEOBACHTER und NEUES DEUTSCHLAND wahre Leuchttürme der Pressefreiheit und der literarischen Hochkultur.

  7. Unsere heutigen Medien erinnern mich fatal an einen gewissen Alfred Hugenberg, der in den 30er Jahren mit seinem Zeitungsimperium für die NSDAP trommelte.

    Experten sind der Meinung, dass Hitler ohne Hugenberg nie an die Macht gekommen wäre.

  8. OT

    Gentechnik verboten, auch die Forschung

    Nukleartechnik verboten, im Prinzip damit die Forschung

    Und jetzt:
    Militärforschung verboten

    Obwohl die Bundeswehr – von der Bevölkerung weitgehend akzeptiert – nun schon 60 Jahre existiert und sich trotz ihrer anfänglichen Schwierigkeiten mit der Tradition deutscher Streitkräfte im Einsatz rundum bewährt hat, geht der Entmilitarisierungstrend im deutschen Hochschulwesen munter weiter.

    Das einsatzstiftende Stichwort heißt „Zivilklausel“. Hiermit verpflichten sich mehr und mehr deutsche Universitäten, bei Forschung und Lehre von jeglichem Erkenntnisinteresse an militärischen Fragestellungen Abstand zu halten und insbesondere die Befassung mit Rüstungswirtschaft zu untersagen. An der Technischen Universität Berlin ist man seit langem stolz auf diese Tradition.

    […}
    Daß die Gesinnungsdiktatur bestimmter Fakultäten, die Ingenieurfeindlichkeit mancher Geisteswissenschaftler und der ökologisch-pazifistische Universalismus an deutschen Universitäten Befassungsverbote in Gestalt von Zivilklauseln durchzusetzen vermag, widerspricht der Bedeutung von bewaffneter Macht in der gegenwärtigen Situation und der geopolitischen Rolle Deutschlands.

    Jupp.
    Deutschland wird enttechnisiert, verschwult, vergendert, verökot, verblödet, verflüchtlingt…. und was wird übrig bleiben?`

    Ein Haufen Ökomist

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/unter-geistiger-besatzung/

    Aber irgendwo gab es ein gallisches Dorf…

  9. #10 Suppenkasper (08. Nov 2015 12:42)
    #2 Patriot Herceg-Bosna (08. Nov 2015 12:28)

    Danke! Hab mal gegugelt: Das Video wurde am 08.09. hier veröffentlicht:
    http://rtlnext.rtl.de/cms/fluechtlings-ausschreitungen-auf-lesbos-gewalt-zwischen-syrern-und-afghanen-eskaliert-2443592.html

    ——————————————-

    Danke für die Info, leider hat sich die Lage bis heute nicht verbessert, sondern nur noch auf andere Gebiete ausgebreitet. Dieses Chaos haben wir nun an allen Grenzübergängen Spielfeld,Tovarnik,Gevgelija,Passau usw.

  10. #13 Cendrillon

    Bald befinden wir uns auf dem Stand der „Dritten Welt Länder“. Schlimmer, denn es gibt bei uns noch die kalte Jahreszeit gratis obendrauf…

  11. Der bisher einzige Kommentar dazu auf der Achse kommt von jemandem, der den Schuß nicht gehört hat:

    Johannes Schölzel 07.11.2015

    Wer einen Zaun baut, sperrt nicht nur andere aus, sondern gleichwohl sich ein.

    Wer aus Angst – vor was eigentlich?- bereit ist die humanen Grundlagen unserer Demokratie zu opfern, hatte diese nie verinnerlicht.

    Was sind das für Intellektuelle, die meinen das “bittere Ende” zu kennen, die die Stimmung aufheizen und das Land noch weiter spalten.

    Ja, was mich in beinahe allen Artikeln hier entsetzt, ist die Stimmung, die verbreitet wird als stünde das Land am Abgrund – und, dass der Politik Unfähigkeit testiert wird – das führt zu Pegida.

    Ich bin mir sicher, die Gesetzgebung wird nochmal verschärft werden, aber wir werden die Grenzen nicht schließen – wie denn auch jetzt im kommenden Winter… Es kommt darauf an die Situation möglichst gut zu meistern. Mit Angst, Ablehnung usw. wird das nicht möglich sein.

    Ja mach‘ mal. Viel Spaß beim Meistern. Demnächst auch in deiner Nachbarschaft (der erste mit der Khat-Hamsterbacke ist doch goldig):

    https://pbs.twimg.com/media/CTOzuLmVAAEYJEs.jpg

    🙂

  12. Kritische(s) Nachfragen und/oder Kommentare zu TS Berichten werden von der TS Moderation zensiert bzw. einfach nicht freigegeben.

    Mich z. B. würde es interessieren, was die SPD wirklich will und öffentlich nicht mehr sagt:

    10 Mios Immigranten in 10 Jahren + Familiennachzug von im Durschnitt 3 Personen?

    Das wären 40 Millionen „Neubürger“ in Deutschland 2025!!!!

  13. Endlich mal eine gute Nachricht
    Der Locus schreibt:
    Hunderttausende Flüchtlinge kommen

    Immobilien-Fachmann: „Für Eigentümer ist die Beschlagnahmung nicht so schlimm“

    “Mit anderen Worten,bald kann sich
    jeder Eigentum *leisten*“

    Der entscheidende Satz:
    Die letztlich zu einer Wertminderung führen, wenn die Menschen sich unsicher fühlen.

    http://www.focus.de/immobilien/kaufen/hunderttausende-fluechtlinge-kommen-folgen-der-zuwanderung-fuer-immobilien-eine-hohe-kriminalitaet-wirkt-wertmindernd_id_5067975.html

  14. Wer sich nicht registrieren lässt oder gegen Auflagen verstößt, wird durch Taschengeldentzug sanktioniert.

    Wie kann man jemanden mit etwas sanktionieren, was ihm rechtlich gar nicht zusteht? Verstehe ich nicht.

  15. Naja, es ist doch völlig egal, was die GroKo den Menschen erzählt und was für Maßbahmen zur Flüchtlingseindämmung beschlossen werden. . „Entscheidend ist auf’m Platz.“, wie der Fußballer Alfred Preißler so schön gesagt hat. Man muss abwarten, was passiert und die Menschen werden das genau beobachten, diskutieren und dann zu einer eigenen Meinung kommen. Da kann die Regierung erzählen, was sie will.

  16. Es gibt das Ausländer-Bundeszentralregister in Köln. Da ist jeder in Deutschland lebende Ausländer erfasst. Also auch alle Asylanten. Das gibt es also schon. Und jeder Ausländer hat auch schon eine ID in Personalausweis-Form. Also nichts neues.

  17. #19 Mehr_Kauleiste_Wagen

    sorry,vergessen!
    Der Bericht wurde verfasst von -jetzt kommts-

    Sonntag, 08.11.2015, 12:28 · von FOCUS-MONEY-Redakteur Peter Bloed

  18. Wozu einen Innenminister der nichts zu sagen hat!

    Oder doch nur ein rückgradloser Wahlschlappen!?!?

    Er ist wieder eingeknickt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière

    Sagt er nur, was viele denken?

    Es ist vier Wochen her, dass Innenminister Thomas de Maizière mit seinen Sätzen über „taxifahrende Flüchtlinge“ Schlagzeilen machte.

    Jetzt kündigte er für syrische Flüchtlinge nur noch einen Aufenthalt auf Zeit an – ohne Familiennachzug. Keine 24 Stunden nach der Einigung beim Krisengipfel im Kanzleramt. Ein Sturm brach los. Erst dementierte ihn der Regierungssprecher, dann dementierte sich de Maizière selbst.

    http://www.bild.de/politik/inland/thomas-de-maiziere/sagt-er-nur-was-viele-denken-43312352.bild.html

  19. Das ganze Gerede von Anzeigen gegen Merkel oder die stille Hoffnung das sich der Zustrom von Eindringlingen vermindere ist doch der reinste Blödsinn.Ich lese doch tagtäglich von Übergriffen durch (fast ausnahmslos ) muslimische Männer selbst in den kleinsten Städten. Ich habe meine persönliche Konsequenezen gezogen um mich demnächst zu verteidigen. Hier kauft übrigens auch die Verteidigungministerin ein :
    http://www.heckler-koch.com/de/produkte.html
    Ich hoffe das viele der hier Lesenden mir nachfolgen werden zum Schutz unserer Kinder und Enkel.
    MERKEL MUSS WEG !!!

  20. Von wegen Flüchtlingswelle war nicht vorhersehbar:

    Warnung vor Flüchtlingswelle schon im März
    Behörden und Länder warnten die Bundesregierung schon vor Monaten vor einem starken Anstieg der Flüchtlingszahlen. Flüchtlingskoordinator Altmaier blamierte sich trotzdem mit einer absurden Prognose.

    Trotz gegenteiliger Vorhersagen von Fachleuten prognostizierte der Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, Peter Altmaier (CDU), noch im Oktober ein Abebben des Zuwandererstroms. „Ihr müsst euch das so vorstellen wie eine Pipeline, die leerläuft“, sagte Kanzleramtschef Altmaier. Anfang 2016 würde die Leitung nur noch tröpfeln.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148563109/Warnung-vor-Fluechtlingswelle-schon-im-Maerz.html

    Dieser sabbernde Problembär mit den Dolly-Buster-Lippen ist anscheinend Minister für besondere Aufgaben geworden, weil er für alle anderen Aufgaben nicht geeignet war. Einfach nur widerlich, was für Vollpfosten dieses Land regieren.

  21. Soso, drei bis fünf Registrierungszentren also…

    Bei einem Ansturm von ca. 50.000 und mehr pro Woche sollen diese Zentren wie gross sein?

    Laut Bolschewiki ist ein Platzbedarf pro Kolonist von 6 Quadratmetern Wohnfläche plus 3 Quadratmetern „Bewegungsraum“ Standard.

    Jeder kann sich leicht ausrechen, wie gross diese Lager gebaut werden müssten, wenn die Kolonisten da bis zum Entscheid über ihren Status untergebracht werden sollen.
    Was passiert also logischerweise?
    Die kommen da rein, werden registriert und bei der zu erwartenden Überfüllung der Zentren dann umgehend in andere Einrichtungen oder gleich in die freie Wildbahn entlassen, also passiert genau das, was jetzt auch schon passiert.

    Wie in einem anderen Strang schon gesagt, diese Beruhigungspille hat die Grösse eines Medizinballes…

  22. Das Deutschland überrennende Moslemheer gedenkt sich genausowenig an deutsche Gesetze, an irgendwelche Gesetze zu halten, wie die deutsche Regierung.

    „Deutschland ist das sicherste Land“, sagt uns ein Afghane auf dem Weg zu seinem Bus nach Norden, „vielleicht finden wir dort alles, was wir brauchen.“ Und ein anderer ruft nur winkend „Merkel, Merkel!“, als er in den Doppeldecker steigt

    Nachdem sich gerade alle islamischen Länder in Deutschland breitmachen, wird es unsicherste Land des Planeten werden. Und die Heuschrecken werden hier nach dem großen Kahlfraß überhaupt nichts mehr finden.

    Am Zaun spricht uns eine Gruppe junger Männer an. „Marokko, Marokko“, rufen sie uns zu, und wieder „Merkel! Merkel!“ Sie hätten sich zehn Tage zuvor über die Türkei aufgemacht, um nach Deutschland zu kommen, erklären sie uns. „Aber warum?“, fragen wir zurück, „in Marokko herrscht doch gar kein Krieg?“ „Ja, klar“, antwortet der Wortführer der Gruppe, ein junger Mann in teurer, makellos sauberer Goretex-Jacke. „Aber Deutschland ist einfach der Weg!“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148546282/An-der-Grenze-24-Stunden-Fluechtlingskrise.html

    Die Merkel-Parole muß umgedreht werden:

    „Wir schaffen das – die alle wieder rauszuschmeißen!“

    🙂

  23. #23 Cendrillon (08. Nov 2015 13:05)

    Gewalt am Rande von Pegida, AfD oder Demo für alle gibt es natürlich, und sie geht ausschließlich von den Linken aus.

  24. Wenn auch viele auf Herrn de Maizière schimpfen, so hat er doch die bisher besten Lösungsvorschläge zur Flüchtlingskrise gemacht.Das ist natürlich für die Machthaber unserer Regierung voll Nazi.Sie wollen alle! Und so wird er erst einmal ruhig gestellt und diffamiert.

  25. Das ganze Gerede der Politiker führt zu nichts bzw. das deutsche Volk in die Irre.
    Ich habe Angst um meine Kinder und Enkelkinder und da mich der Staat nicht schützt muss ich das jetzt selber machen.Hier kauft auch Frau von der Leyen ein, es wird aber auch an Private verkauft .
    http://www.heckler-koch.com/de/produkte.html

  26. #25 rob567 (08. Nov 2015 13:06)
    Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Merkel eine Abzulösende sei.
    ___________________________________

    Köstlich 🙂

  27. Zwei von diesen „Registrierungszentren“ für „Flüchtlinge“ mit wenig Aussicht auf ein Bleiberecht gibt es in Bayern bereits, das ist alter Wein in neuen Schläuchen. Und dort sind nur relativ wenige untergebracht, weil die meisten mittlerweile ja eine gute Aussicht auf Anerkennung haben. Es wird sich also gar nichts ändern, es wird kein einziger Asylforderer weniger kommen! Und abgeschoben wird nach wie vor so gut wie gar nicht.

  28. #19/24 Mehr_Kauleiste_Wagen

    danke für den Hinweis:

    so dachte ich mir das, der Wohnungsbau wird kräftigst angeschoben (bei einer abnehmeneden Bevölkerung wäre das generell nicht nötig), die Mieten steigen anstatt das sie runtergehen, der Konsum bzw. Binnennachfrage(Forderung des IWF) wird gestärkt, die Banken dürfen Millionen neue Konten eröffnen etc. etc. etc…..

    Es gibt halt viele Flüchtlingsindustriegewinnler.

    Ich und die viele bzw. die meisten der anderen Bürger – aber ich glaube auch die meisten Flüchtlinge – gehören nicht dazu.

    Alle sind nur Kunden, Konsumenten/Verbraucher, Sklaven etc….

  29. Der Bürgermeister von Jüterbog in Brandenburg bezeichnet Flüchtlinge als ansteckend:

    Der parteilose Bürgermeister von Jüterbog (Teltow-Fläming), Arne Raue, macht mit der Warnung vor ansteckenden Krankheiten Stimmung gegen Flüchtlinge. In einer Mitteilung warnte er die Bürger seiner Stadt „ausdrücklich“ vor dem Kontakt mit Asylbewerbern. Er sei von einer Ärztin darauf hingewiesen worden, „dass schon bei geringfügigem Kontakt mit Neuankömmlingen Gefahr von Infektionskrankheiten besteht“, auch solche, gegen „die es leider keine wirksame Impfung gibt und die in vielen Entwicklungsländern noch weit verbreitet sind“, etwa Tuberkulose. Für das städtische Personal werde er Impfungen anbieten, erklärte er in einer Mitteilung. Nachträglich wurde die Mitteilung in der Überschrift mit dem Hinweis ergänzt: „Bitte prüfen Sie Ihren Impfschutz“.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/jueterbog-in-brandenburg-buergermeister-bezeichnet-fluechtlinge-als-ansteckend/12557320.html

    Das Sozialministerium spricht daraufhin von gefährlicher Stimmungsmache und der Grünen-Landeschef unterstellt dem Bürgermeister er betreibe gezielt Hetze.

    Selbst Spiegel TV meldet Rückkehr der Tuberkulose!

    https://www.youtube.com/watch?v=TSaFMyeLTO0

  30. So wird ein Schuh ‚draus:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/800-000-neue-paesse-ausgegeben-syriens-regime-verdient-gut-an-fluechtlingen/12548038.html

    „…Auf die Frage, ob die Regierung von Präsident Baschar al Assad damit die Flüchtlingskrise in Europa absichtlich anheize, antwortete der Professor: „Natürlich. Das ist ein politischer Schritt von Damaskus.“ Möglicherweise steckt dahinter die Erwartung, dass der Flüchtlingsansturm die Europäer zu einer Lösung des Syrien-Konflikts unter Beibehaltung der derzeitigen Assad-Regierung bewegen wird…“

  31. Merkel hat den „Platzhirsch“ Seehofer mal eben mit dem kleinen Finger weggeschnipst. Und die Medien jubeln. Es ändert sich also wieder mal nix. 🙁

  32. Das „Ultimatum“ von Seehofer war wohl wieder mal ein Schuss in den Ofen.

    Oder gibt es vom Ultimatum ein Ultimatum ein Ultimatum ein Ultimatum …….. ?

    #2 Patriot Herceg-Bosna (08. Nov 2015 12:28)

    Erschreckend !! Es gibt da auch eine kurze DOKU was in Italien abgeht. Ein italienisches Pärchen muss mit ihrem 3-jährigen Sohn in einem Zelt wohnen während für die Flutlinge in ca. 200 Meter Entfernung ein frisch renoviertes Haus bereit steht.
    Mal sehen ob ich das noch finde.

  33. Es soll alles so weiter gehen wie gehabt, offenbar bis zum bitteren Ende.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Geht es!
    Bis zu unserem bitteren Ende.

    Heute der fette Altmeier im DLF – genau die gleichen unverschämten Faseleien, vonwegen
    wir müssen
    wir werden
    wir machen
    wir diskutieren usw. usf.

    Und die Flut steigt und steigt.

    Und dazu werden uns lt. Altmeier die syrischen Clans auch noch auf der Tasche liegen.

  34. #37 Libero1 (08. Nov 2015 13:22)

    Dieser sabbernde Problembär mit den Dolly-Buster-Lippen ist anscheinend Minister für besondere Aufgaben geworden, weil er für alle anderen Aufgaben nicht geeignet war. Einfach nur widerlich, was für Vollpfosten dieses Land regieren.

    Im Gegenteil:
    der hat ein Fell dicker als ein sibirisches Mammut, vermutlich das gleiche Lebendgewicht und sitzt alles aus was man überhaupt nur aussitzen kann. Ein Mann für alle Problemfälle.

  35. #35 Woldemort (08. Nov 2015 13:20)
    Das ganze Gerede der Politiker führt zu nichts bzw. das deutsche Volk in die Irre.
    Ich habe Angst um meine Kinder und Enkelkinder und da mich der Staat nicht schützt muss ich das jetzt selber machen.Hier kauft auch Frau von der Leyen ein, es wird aber auch an Private verkauft .
    http://www.heckler-koch.com/de/produkte.html

    =========

    Was reden Sie denn da für einen Unsinn. Ich hab eh keinen Waffenschein und auch keinen verschließbaren Waffenschrank. Wissen Sie was das alles kostet?

    Ich hab noch den alten Gehstock von meinem Großvater, der hat vorne eine Messingspitze. Der liegt gut versteckt bei mir im Keller, falls ich ihn mal brauche hol ich in hervor.

  36. #42 Simbo

    1. Das „Ultimatum“ von Seehofer war wohl wieder mal ein Schuss in den Ofen.

    2. Ein italienisches Pärchen muss mit ihrem 3-jährigen Sohn in einem Zelt wohnen während für die Flutlinge in ca. 200 Meter Entfernung ein frisch renoviertes Haus bereit steht.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    1. Von dort ist bisher nur heisse Luft gekommen!
    Von Strauß bis Seehofer.

    2. Jeder Volk hat die Regierung, die es verdient – weil gewählt, auch das italienische – wie wir.

  37. #39 vitrine (08. Nov 2015 13:23)

    oha, es gibt also tatsächlich noch Bürgermeister, die nicht total verstrahlt sind.

    Bei uns sehen die Bürgermeisterrundschreiben so aus:

    „Ehrenamtliche gesucht um unseren Flüchtlingen zu helfen um ihnen zu zeigen wie man richtig die Wohnung lüftet, sie zum einkaufen fährt und bei der Einrichtung hilft“

    kein Scherz jetzt

  38. #44 Cendrillon (08. Nov 2015 13:28)

    Kleine Korrektur:

    der hat ein Fell dicker als ein sibirisches Mammut, vermutlich das gleiche Lebendgewicht und sitzt alles aus platt, was man überhaupt nur aussitzen plattsitzen kann. Ein Mann für alle Problemfälle.

    ;))

  39. #2 Patriot Herceg-Bosna (08. Nov 2015 12:28)

    „Sie“ kriechen vor der Macht der Scheichs und deren Öl und betrügen und belügen die authochthonen Bevölkerungen …..

    Während die Umma untereinander noch ein wenig nationalistische Kriegsspielchen durchführt …

    Bis dann irgendwie und irgendwann der SAMMELRUF kommen wird, der sie – fast alle – vereinen wird im Krieg gegen die „kaffir“…

  40. #42 Simbo
    HALLO SIMBO

    Italienische Polizei fasst Terroristen von Flüchtlingsboot
    Die italienische Polizei hat einen tunesischen Terroristen gefasst, der mit einem Flüchtlingsboot über das Mittelmeer gekommen war. Laut der Sonntagsausgabe von «La Repubblica» wurde der Mann, Mitglied einer islamistischen Terrororganisation, sofort in sein Heimatland zurückgesandt.

    https://de.nachrichten.yahoo.com/italienische-polizei-fasst-terroristen-von-flüchtlingsboot-112028613.html

    schau Dir das mal an!!!

    #5 Felix Austria

  41. Wir sollten aber mal festhalten, dass die Berliner AfD-Demo „Spiegel Online“ keine einzige Zeile wert war. Nur ein unkommentiertes Anderthalbminuten-Video, in dem Gauland immerhin fünf Sekunden lang zu Wort kam:

    http://www.spiegel.de/video/afd-demo-in-berlin-tausende-gegendemonstranten-video-1624227.html

    Das ist aber mehr als das ZDF glaubte, seinen Zuschauern zumuten zu können, das „heute journal“ hat die AfD-Demo in 29 Sekunden abgehandelt, 17 Sekunden für die AfD, der Rest für die Gegendemonstranten: „Rund 5000 Anhänger der AfD protestierten gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung, darunter waren auch bekannte Neonazis.“ Und schon war die AfD in der „rechtsnationalen“ Ecke, in der SPON sie neuerdings angesiedelt hat.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2597546/ZDF-heute-journal-vom-7.-November-2015#/beitrag/video/2597546/ZDF-heute-journal-vom-7.-November-2015

    Die FAZ frohlockt heute, dass von den avisierten 10.000 Demonstranten nur 5000 gekommen seien. „Ursprünglich wollte sie 10.000 Demonstranten mobilisieren. Das gelang nicht.“ Dass die Gegenseite, das „breite Bündnis aus Parteien, Gewerkschaften und Initiativen“, 7000 mobilisieren wollte und nur 800 gekommen sind, wird dann diskret unter den Teppich gekehrt. Die AfD hatte vor Wochen 10.000 Demonstranten angemeldet und hatte die Zahl später halbiert, also sind genauso viele wie erwartet gekommen.

    Die AfD liegt jetzt laut neuer Emnid-Umfrage bei neun Prozent und damit nur einen Prozentpunkt unter den Grünen, die in der öffentlichen Debatte unverdienterweise ein entscheidendes Wort mitzureden haben.

  42. #48 JackewieHose (08. Nov 2015 13:33)

    Merkel will in Afrika für Einwanderung nach Deutschland werben
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Wenn ich die häßlichen pottschwarzen Visagen sehe, wird mir schlecht.

    Unerträglich, diese neue Besatzungsmacht.

  43. OT

    Und jetzt schaun mer mal, ob Valentino Rossi heute die MotoGP-WM noch schafft. Go Dottore!

    muss auch mal sein 🙂
    auf Eurosport – garantiert „flüchtlings“frei.

  44. Es wird höchste Zeit, das der Bürger sein grundgesetzlich verankertes Widerstandsrecht wahrnimmt.

    http://www.sezession.de/wp-content/uploads/2015/10/widerstandsrecht-waldstein1.pdf

    ..“In der Gesamtschau erhärten diese Fakten den Schluß, daß die Regierung die verfassungswidrige Beseitigung des Souveräns,
    des deutschen Volkes, nicht nur fahrlässig hinnimmt, sondern vorsätzlich durch millionenfache, willkommenskulturbeschleunigte Einschleusung rechtswidrig eingedrungener und weiter illegal eindringender Migranten ins Werk zu setzen beabsichtigt…“

    Sämtliche Handlungen in Bezug auf die illegal Eingedrungenen, also Sachleistungen, Geldleistungen, Unterkunftsbeschaffungen etc. stellen einen eklatanten Rechtsbruch dar.

    Da hilft KEIN Reden, Planen, Aktionismus oder Beruhigung.

    Es bleibt rechtswidrig und verfassungswidrig.

    Die Medien leisten mit ihre Art der Berichterstattung vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Bahn- und Busunternehmer leisten durch ihre „Arbeit“ für die Eindringlinge vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Die Hilfsorganisationen leisten durch ihre „Arbeit“ für die Eindringlinge vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Die Vermieter von Unterkünften leisten durch ihre „Arbeit“ für die Eindringlinge vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Selbst die Polizei und die Bundeswehr leisten durch ihre „Arbeit“ für die Eindringlinge vorsätzlich Beihilfe dazu.

    Gerade die Polizei kennt aufgrund ihrer Ausbildung die Strafbarkeit der illegalen Einreise nach $§95ff AufenthG.

    „…Zu wenig Beachtung findet in diesem Zusammenhang die sog. Remonstrationspflicht.
    Sie ist Teil der Dienstpflicht und verpflichtet den Arbeitnehmer, Bedenken
    gegen die Rechtmäßigkeit einer dienstlichen Anordnung unverzüglich bei seinem
    unmittelbaren Vorgesetzten geltend zu machen. Wird die Anordnung aufrecht erhalten,
    so hat sich der Arbeitnehmer ggf. an den nächsthöheren Vorgesetzten zu wenden.
    Wird die Anordnung bestätigt, ist sie auszuführen, sofern nicht Strafbarkeit vorliegt
    (insoweit besteht ein Weigerungsrecht, z.B. nach § 8 Abs. 2 BAT). Die Bestätigung
    hat auf Verlangen schriftlich zu erfolgen…“

    Der eine Teil macht wohl aus Geldgier mit, da mit allen Leistungen horrende Gewinne zu Lasten des Steuerzahlers erzielt werden.

    Der andere Teil mach wohl aus Angst um seinen Arbeitsplatz oder seine „Reputation“ mit.

    Diese „Angstkultur“ hat z.B. bei VW zu den Abgasbetrügereien geführt.

    Wir müssen konsequent dem „System“ das Geld, die Arbeitskraft und die Ressourcen entziehen.

    Und wir müssen mithelfen, aus der egoistischen Angstkultur wieder eine wertehaltige Gemeinschaftskultur zu machen.

  45. #47 JackewieHose
    …wenn es um Berufe geht, die bei uns Mangelberufe sind

    LLLOOOOLLLLLLLOOOOOLLLLLLLOOOOOLLLLLLOLOLOL

    Jetzt ernsthaft:
    Kesselflicker
    Gingen sie in die Ortschaften, so sammelten sie dort die reparaturbedürftigen Töpfe und Pfannen ein und löteten Löcher wieder zu, dickten die Kesselböden wieder auf oder verzinnten die Kessel neu. Heute wird das Handwerk in Europa nur noch in Rumänien von Roma ausgeübt.
    http://images.fotocommunity.de/bilder/caribbean-sea/cuba/kesselflicker-e4a6e509-eb92-4418-8d62-c8161137c4f9.jpg

  46. Am Donnerstag hat die Große Koalition bewiesen, dass sie nicht gewillt ist, das unter Führung von Kanzlerin Merkel angerichtete Einwanderungschaos in den Griff zu bekommen. Im Gegenteil. Es soll alles so weiter gehen wie gehabt, offenbar bis zum bitteren Ende.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148495667/Null-Orban-Weiter-Merkel-pur.html
    Null Orbán. Weiter Merkel pur
    Die Flüchtlingskrise ist mit den Asyl-Vereinbarungen der Koalition in eine neue Phase eingetreten: die der entschlossenen Ersatzhandlungen.
    Ein Signal, dass Deutschland am Limit ist, bleibt aus.

    Nachdem die Politik die Dimension der Flüchtlingskrise erst nicht erkannte, dann in Rekordzeit Milliarden bereitstellte und viele Gesetze verschärfte, ist sie mit dem neuen Kompromiss nun in eine dritte Phase eingetreten: in die der entschlossenen Ersatzhandlungen.
    Anders kann man nicht nennen, was nach einem Ultimatum der CSU, einem zwölfstündigen unionsinternen Fingerhakeln und nun dem zweiten Treffen aller Parteivorsitzenden herausgekommen ist. Das „Landgrenzenverfahren“, von dem sich die Bayern und Bundesinnenminister Thomas de Maizière das Ende der Anarchie an der Grenze erträumten, kommt nicht. Auch keine grenznahen Transitzonen. Null Orbán. Weiter Merkel pur: Volle Konzentration auf Fluchtursachen und EU-Außengrenze, auch wenn bisher dadurch nicht ein Flüchtling weniger nach Bayern kam.

    Familiennachzug wird ausgesetzt – für 1700 Personen

    Die Kanzlerin ließ Seehofer schon beim ersten Treffen am Wochenende fast komplett auflaufen. Jetzt gab ihm der anhaltende Widerstand der SPD den Rest: Er setzte weder eine Obergrenze an Flüchtlinge durch, noch ein Signal, dass Deutschland am Limit ist. Nicht einmal die Transitzonen – der Fetisch der letzten Tage – kommen jetzt.

    Die Konzessionen von SPD und Merkel reichen kaum für die Gesichtswahrung: Der Familiennachzug wird ausgesetzt – aber nur für derzeit 1700 Personen. Weil Sprach- und Integrationskurse angerechnet werden, gibt es weniger Geld für Flüchtlinge – um mehr als fünf Euro dürfte es dabei kaum gehen. Die Residenzpflicht, von der GroKo erst in diesem Jahr abgeschafft, wird wieder eingeführt – aber nur für die Wenigen in den „besonderen Aufnahmeeinrichtungen“. An der Grenze, so viel ist sicher, ändert sich erst einmal nichts.

    WIR WERDEN VON VERRÜCKTEN SELBSTMÖRDERN REGIERT, DIE AUCH UNS UMBRINGEN WOLLEN.

    STOPPT DIE WAHNSINNIGE MERKEL!

  47. #14 Amalie (08. Nov 2015 12:49)
    Erstaunlich objektiver Artikel zum Thema:
    SPD feiert Sieg über Seehofer

    Noch besser:

    http://www.rolandtichy.de/tichys-einblick/seehofer-vom-loewen-zum-fussabtreter/

    Seehofer: Vom Löwen zum Fußabtreter

    Nichts ist übrig geblieben von den Forderungen der CSU: Der Zuzug nach Deutschland geht buchstäblich unbegrenzt weiter. ARD und ZDF bleiben auf Jubeltour – nur die Helfer verabschieden sich.

    Vom Bettvorleger zum Fußabstreifer

    Über die CSU soll man da lieber schweigen. Horst Seehofer ist als bayerischer Löwe gesprungen, und nicht mal als Bettvorleger gelandet. Er ist nur der Fußabtreter einer Politik, die die Folgen ihrer Kopflosigkeit mit Kopflosigkeit und Unentschiedenheit bekämpft. Das allerdings inszenierte er eben im ARD-Morgenmagazin gekonnt. Nur rund 2 % der Flüchtlinge werden noch betroffen sein; und nur ca. 10.000 von der Erschwerung beim Familiennachzug. Es ist weiße Salbe; Nichts, was wirkt.

    Die Folgen sind dramatisch:

    Die Bundespolizei ist zu einer riesige Schleuserorganisation reduziert worden, die ankommende Flüchtlinge quer über die Republik verteilt. Logistisch ist das bewundernswert. Aber warum? Fachleute sprechen davon, dass nur die Hälfte der angeblichen Syrer tatsächlich aus Syrien stammen. Jetzt rächt sich die Beschleunigung der Asylverfahren: Es wird faktisch keine Identitätsüberprüfung mehr durchgeführt. Wie auch? Ankommende haben alles verloren – vor allem ihre Papiere. Nur nicht ihr Smartphone. Auf dem ist alles gespeichert ist, nur keine Pass-Kopie. Und so zieht sich der Betrug von dem Augenblick durch, an dem sie die deutsche Grenze überschreiten. Über die damit verbundene Abschaffung der Gesetze ist genug geschrieben worden. Gesetze gelten nur noch für Einheimische, die riskieren, für die Weigerung, Rundfunksteuern zu bezahlen, ins Gefängnis zu wandern.

    Das einzig Positive an der Geschichte:

    nach dem Seehofer CSU politisch umgebracht hat, hat AfD in Bayern wieder gute Chancen.

  48. #20 Blackbeard (08. Nov 2015 13:02)

    Wer sich nicht registrieren lässt oder gegen Auflagen verstößt, wird durch Taschengeldentzug sanktioniert.

    Wie kann man jemanden mit etwas sanktionieren, was ihm rechtlich gar nicht zusteht? Verstehe ich nicht.

    Das „VOLK“ soll nicht verstehen, sondern GEHORCHEN!

  49. passend zum Thema, Irreführung der Öffentlichkeit

    Meldung vom 07.11.2015, – 16:55 uhr

    Buslenker packen aus: „Asyl- Fahrten zu gefährlich“

    Sie sind extrem übermüdet, sie werden bedroht, hinter ihnen attackieren sich Asylwerber, sie verzweifeln an den Pannen im Krisenstab: Den 200 Buslenkern, die täglich Flüchtlinge von Spielfeld nach Bayern bringen, reicht’s – zwei Chauffeure decken jetzt die Gefahren bei den Asyl-Transporten auf. „Bitte schreiben Sie nicht unsere Namen. Zwei Kollegen haben eben ihren Job verloren, weil sie bei diesen Fahrten nicht mehr mitmachen wollten“, sagt der Buslenker gleich zu Beginn des „Krone“- Gesprächs. Dann erzählen er und sein Kollege: „Am riskantesten für alle Autofahrer ist, dass wir gezwungen werden, total übermüdet unterwegs zu sein.“ Ministerium setzte Ruhezeit außer Kraft Ein Dienstplan für eine Drei- Tages- Schicht mit einer 18- Stunden- Nonstop- Fahrt belegt das. Und: Das Innenministerium – das auch für die Verkehrssicherheit zuständig ist – hat per Erlass vom 14.9.2015 die Ruhezeiten für die Asyl- Chauffeure außer Kraft gesetzt. „Kein einziger Polizist fährt mit“ Aber es gibt noch mehr Probleme, sagen die Buslenker: „Die Polizei stopft in Spielfeld ohne Rücksichtnahme auf die verschiedenen Nationen und Religionen die Busse voll. Während der Fahrt gibt’s Streit und sogar Prügeleien unter den Asylwerbern. Leider fährt kein einziger Polizist mit.“ Auch wenn Zwischenstopps – etwa Linz – angefahren werden, komme es zu Morddrohungen, berichten die Chauffeure: „Die Asylwerber verfolgen auf ihren Handys die Route. Sie glauben, dass sie reingelegt werden, wenn wir nicht direkt nach Bayern fahren.““Acht bis zehn verschwinden bei jeder Toilettenpause“ Und viele Flüchtlinge nutzen die Toilettenpausen zum Verschwinden, sagen die Buslenker: „Nach jeder Pause sind acht, zehn Personen weg – aber das ist der Polizei egal. Sie weiß ja gar nicht, wie viele mit dem Bus aus Spielfeld weggefahren sind.“ Die Chauffeure beschreiben auch, wie die Busse nach den Transporten aussehen: „Ein Horror, dass wir das alles beseitigen müssen.“
    http://www.krone.at/Oesterreich/Buslenker_packen_aus_Asyl-Fahrten_zu_gefaehrlich-Uebermuedet._bedroht-Story-480933

  50. #64 johann
    Der Bericht wurde verfasst von -jetzt kommts-

    Sonntag, 08.11.2015, 12:28 · von FOCUS-MONEY-Redakteur Peter Bloed

  51. Angesichts der Katastrophe Auflösungserscheinungen in der Regierung:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/syrische-fluechtlinge-kanzleramt-wusste-nichts-von-de-maizieres-umstrittener-weisung-13900299.html

    Kanzleramt wusste nichts von de Maizières umstrittener Weisung

    Der Bundesinnenminister hat den Flüchtlingskoordinator Peter Altmaier nach Informationen der F.A.S. nicht über die geplante Verschärfung des Asylverfahrens informiert. Die SPD fordert Kanzlerin Merkel zu einem Machtwort auf.

  52. #15 Patriot Herceg-Bosna (08. Nov 2015 12:56)

    Danke für die Info, leider hat sich die Lage bis heute nicht verbessert, sondern nur noch auf andere Gebiete ausgebreitet. Dieses Chaos haben wir nun an allen Grenzübergängen Spielfeld,Tovarnik,Gevgelija,Passau usw.

    Über Lesbos, Kos usw. wird anscheinend gar nicht mehr berichtet. Faktisch kommen die ja zunächst mal aus der Türkei da an. Wahrscheinlich ist die Lage auf den griechischen Inseln mittlerweile so katastrophal, dass nicht mehr berichtet werden darf.

    Alle Bilder, die wir über die Horden von Invasoren zu sehen kriegen, sind nur die Spitze des Eisbergs. In Hamburg kommen täglich bis zu 1.500 „Flüchtlinge“ an und die kriegen nur 2,5 % gem. Verteilerschlüssel ab. Geht mal von mindestens 40.000 Invasoren aus, mit denen Deutschland täglich geflutet wird. Diese Invasion wird noch biblische Ausmaße annehmen.

  53. #53 Paula Sieben (08. Nov 2015 13:39)
    Könnte es sein, dass die Anhängerinnen und Anhänger Mohammeds manchmal etwas gewalttätig sind? Oder täusche ich mich?

    Eindeutig ja! Da sind Sie rechten Stimmungsmachern aufgesessen! 🙁

  54. DIE BLÖD ZEITUNG BERICHTET….

    7500 Flüchtlinge auf dem Weg nach Athen
    So. 8.11.2015, 12:36

    Athen – Im Laufe des Sonntags erwartet Athen insgesamt rund 7500 Flüchtlinge, die zum Großteil von der ostägäischen Insel Lesbos aufs Festland gebracht werden.
    Bereits am Vormittag legten in Piräus drei Fähren mit rund 5600 Menschen an Bord an, ein weiteres Schiff werde noch erwartet, berichteten griechische Medien. Wegen des Fährenstreiks in der vergangenen Woche hatten auf den Inseln der Ostägäis mehr als 25 000 Menschen auf die Weiterreise gewartet, allein auf Lesbos waren es etwa 15 000. Für viele von ihnen geht die Reise nun weiter.

    NICHT VERGESSEN,MORGEN FRÜH FLEISSIG ZUR MALOCHE FAHREN ; DER STAAT BRAUCHT VIEL STEUEREINAHME VON DER ARBEITENDEN BEVÖLKERUNG UM DIE SOZIALSCHMAROT
    ZU FINAZIEREN .

    NUR NOCH ZUM KOTZEN DAS GANZE !!

  55. wer hat die Kraft und Mutt Merkel stürtzen,Warum die Demos Leute gehen nicht Richtung Bundeskanzl,und dort randal machen!!! ich sehe so viele wichtige Leute,welche könnten etwas veranstalten.Das kann nicht sein,dass eine Wachtel regiert gegen unzufriedene Bevölkerung.Sie uns nur auslacht!!!Die ganze EU Leute sind gegen ihr-und nichts pasiert

  56. #52 Felix Austria (08. Nov 2015 13:39)

    HALLO FELIX AUSTRIA

    Dir und der ganzen Familie einen schönen Sonntagsgruss.

    Schön, Dich wieder mal zu lesen. 😉

  57. #69 irena lenz

    Warum die Demos Leute gehen nicht Richtung Bundeskanzl,und dort randal machen!!!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Recht hast du.

    Es muss keine Randale sein, Abertausende Spaziergänger jeden Tag reichen schon.
    Berlin hat schliesslich 3,5 Mio Einwohner.

  58. #67 Micha567 (08. Nov 2015 13:57)

    Zu Lesbos, heute, Welt-Ticker:

    13:05 Rund 7500 Flüchtlinge auf dem Weg nach Athen

    Im Laufe des Tages erwartet Athen insgesamt rund 7500 Flüchtlinge, die zum Großteil von der ostägäischen Insel Lesbos aufs Festland gebracht werden. Bereits am Vormittag legten in Piräus drei Fähren mit rund 5600 Menschen an Bord an, ein weiteres Schiff werde noch erwartet, berichteten griechische Medien. Wegen des Fährenstreiks in der vergangenen Woche hatten auf den Inseln der Ostägäis mehr als 25.000 Menschen auf die Weiterreise gewartet, allein auf Lesbos waren es etwa 15.000. Für viele von ihnen geht die Reise nun weiter.

    In drei Tagen sind die alle hier.

  59. #64 johann (08. Nov 2015 13:51)
    Lügenpresse
    Hunderttausende Flüchtlinge kommen
    Immobilien-Fachmann: „Für Eigentümer ist die Beschlagnahmung nicht so schlimm“ (….)
    http://www.focus.de/immobilien/kaufen/hunderttausende-fluechtlinge-kommen-folgen-der-zuwanderung-fuer-immobilien-eine-hohe-kriminalitaet-wirkt-wertmindernd_id_5067975.html

    Der Artikel ist extrem verharmlosend und blendet die Realität einfach aus.

    Aber sobald die ersten Aufständen und Raubzüge der Invasoren / Terroranschläge der IS-Kämpfer beginnen, bricht das Lügengebäude zusammen.
    Investoren werden weg laufen.
    Und „BETONGOLD“ WIRD ZUM GELDGRAB.

  60. #72 Babieca

    Im Laufe des Tages erwartet Athen insgesamt rund 7500 Flüchtlinge…
    Bereits am Vormittag legten in Piräus drei Fähren mit rund 5600 Menschen an Bord an, ein weiteres Schiff werde noch erwartet,
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Alle in die USA schicken, die das Elend im Nahen Osten herbeigebombt haben, nachdem sie von ihnen bezahlte und bewaffnete Terroristen dort hinschickten.

    Warum greift keine UNO diese US-Verbrechen auf?

  61. #49 erdknuff

    „Ehrenamtliche gesucht um unseren Flüchtlingen zu helfen um ihnen zu zeigen wie man richtig die Wohnung lüftet, sie zum einkaufen fährt und bei der Einrichtung hilft“

    Das erschließt sich mir alles nicht. Die akademischen Fachkräfte können weder die Wohnung durchlüften noch einkaufen gehen.

    Können nicht ihre Unterkunft Sauberhalten/machen, kein Essen ausgeben, keine Brote schmieren.

    Warum werden denn bitte Helfer dafür gesucht? Sind die denn zu nichts selbstständig in der Lage?

  62. Und wer bezahlt den Refutschie-Wahn?

    Der deutsche Arbeiter!

    69,3 % Steuerlast !!!

    hier die Steuerrechnung,

    schaut sie euch an, sonst glaubt es keiner:
    http://sachsen-anhalt.parteidervernunft.de/ihre-skandal-se-abgabenlast

    Aber es kommt ja noch schlimmer, denn die als „unkalkulierbar“ eingestufte Unternehmensbesteuerung kann man ungefähr schätzen. So beinhalten die Verbraucherpreise ca. 38% Steuern, der Strompreis 50%(! Denn die 41% im Text sind schon veraltet, da die EEG ständig steigt), dann noch Steuern auf Mieten, und Häuser (z.B. Grundsteuer). Da kann man Vorsicht geschätzt noch einmal gut 100 Euro abziehen, macht also nur noch 700 Euro reales Einkommen, von 2600 Euro!

    Die reale Abgabenquote auf die 2000 Arbeiter-Bruttolohn (= 2600€ Reales Brutto Monatsgehalt) beträgt also inklusive Arbeitgeberabgabenlast 75% !!!

    Dieser sozialistische Steuerterrorstaat lässt uns nur 25% von unserer Lebensarbeitsleistung übrig! Und diese verlogenen Sozialisten erzählen uns ständig was von den bösen Feudalheeren im Mittelalter, die waren da ja noch bescheiden, die verlangten nur den Zehnten von der Ernte, 90% blieben den Bauern! Und durch die derzeitige Masseneinwanderung in die Sozialsysteme wird die Steuerlast für Arbeitnehmer weiter steigen!

    Fazit: Drastisch ausgedrückt, nur Sklaven bekommen von ihren Sklavenhaltern weniger für ihre Arbeitsleistung bezahlt.

  63. Blöd – ZEITUNG berichtet ……..

    Wieder Tausende Flüchtlinge in Österreich angekommen
    Sa. 7.11.2015, 17:20

    Spielfeld – In den vergangenen zwei Tagen haben erneut Tausende Menschen von Slowenien aus die Grenze nach Österreich überquert. Etwa 6800 Flüchtlinge kamen am Freitag in die Alpenrepublik, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die meisten von ihnen seien bereits weitergereist, hieß es. Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) setzen unter anderem Sonderzüge ein.
    Am Samstag warteten zwischenzeitlich noch rund 800 Menschen in der Notunterkunft bei Spielfeld auf ihre Weiterreise. Die meisten der Flüchtlinge versuchen weiterhin nach Deutschland zu gelangen. Dennoch steigt auch die Zahl der Asylanträge in Österreich stetig an.
    Von Januar bis September wurden laut Innenministerium rund 56 360 Anträge gestellt. Fast 30 Prozent der Antragsteller waren Syrer. Gemessen an der Einwohnerzahl von etwa 8,4 Millionen gehört Österreich damit in Europa zu den Ländern mit den meisten Asylbewerbern. Im selben Vorjahreszeitraum waren es etwa 17 000 Anträge.

    Was hat Wien gewählt ?? SPÖ !!

    Also Klappe halten ihr wolltet es doch so .

    OBWOHL ,RUFT MERKEL AN ,DIE HAT NOCH PLATZ ,
    Deutschlands Abschafferparteien nehmen alles auf.

    DAS VOLK IST AUCH WILLIG UND BEZAHLT ALLES !!

    Obwohl die Masse der jenigen die nicht mehr bezahlen wollen ,wird größer …

  64. #73 Babieca (08. Nov 2015 14:04)

    Danke! Die Flutung geht unerbittlich weiter. Klar, dass der Besuch bei Erdowahn auch nur eine Nebelkerze war.

  65. Also ich hab die Schnauze voll von den ganzen Beteuerungen der Politik. Ich habe schlichtweg Angst vor dieser Übervölkerung, vor Menschen die einreisen wie sie wollen, die nicht mehr kontrollierbar sind, vor der Gewalt + den Vergewaltigungen die derzeit immens ansteigen.Selbst in dem kleinen Kaff wo ich wohne vermehren sich Kopftücher und Burkas in rasanter Geschwindigkeit. Von meinen Enkeln wird niemand eine Schule besuchen in der eine Lehrerin mit Kopftuch unterrichtet. Die gehen in eine Schule in der ein Kreuz an der Wand hängt uns sonst gar nichts. Ich persönlich werde sie, da ich schon Opa bin, zur Schule begleiten und ich werde mich dort bewaffnen wo es unsere Verteidigungminsterin es auch tut, nämlich bei Heckler&Koch.
    http://www.heckler-koch.com/de.html
    Ich jedenfalls werde nicht zusehen, wie meine Kinder und Enkel vom Mordkult Islam vereinnahmt werden.Der Islam ist eine Geisteskrankheit und gehört liebe Frau Merkel, N I C H T zu Deutschland, Moslemgewalt aber sehr wohl.

  66. Was hat diese unsympathische Fressbacke Altmaier eigentlich für Befugnisse? Meines Erachtens ist er nichts Anderes als ein Sachbearbeiter mit Beamtenstatus im öffentlichen Dienst mit der derzeitigen Sonderaufgabe „Flüchtlingschaosorganisator“. Welche Kompetenzen hat er, diese Entscheidung treffen zu können:“Altmaier will Familiennachzug für Syrer beibehalten“?
    Versteht ihr das?

  67. #26 Drohnenpilot
    .
    Zum Thema: Innenminister/Syrer!
    .
    Dass Syrer zunächst NUR noch ein Jahr Aufenthaltsrecht erhalten sollen, ist mit höchster Wahrscheinlichkeit mit „Drehhofer“ mit „das dicke Gabi“ und der „Muddi“ abgesprochen gewesen. Man höre sich mal nur die Antworten dazu von „das dicke Gabi“ an. Und „Muddi“ hat sich bislang dazu noch gar nicht geäußert. Ist doch irgendwie merkwürdig, bei solch einem einschneidenden Thema. Oder?

  68. Dieses sog. Asylpaket ist die bisher lächerlichste Fehlleistung der Politkasper im kunterbunten Merkelland. Augenwischerei, Volksverdummung, that´s it.

    Die Flutung geht weiter wie bisher, ohne Einschränkung. Es ist seitens der Regierung auch gar nicht gewollt, jubeln Arbeitgeberverbände doch lauthals, welche Chance diese Wirtschaftsflüchtlinge doch darstellen für diese überalterte deutsche Gesellschaft. Ich habe mich wirklich sehr angestrengt, aber so große Chancen für Deutschland sehe ich da nicht, ich sehe sehr viele Nachteile für Deutschland und die Deutschen. Nur die Arbeitgeber haben Vorteile und natürlich die kunterbunten Kulturbereicher.

  69. #80 Micha567 (08. Nov 2015 14:15)

    Nochmal zum Thema Lesbos: In dieser ungeschminkten 24-Stunden-Reportage von den Brennpunkten der Invasion im Text nach „Lesbos“ suchen: Entsetzlich. Sie kommen, kommen, kommen. Und in Lesbos stehen inzwischen spanische Rettungsschwimmer (!) parat, um die Mohammedaner, die allesamt nicht schwimmen können, zu retten. Die Türkei hat alle Schleusen geöffnet – wie auch alle anderen Länder. Alles ab nach Germoney.

    Die aufblasbaren Flöße für ihre Überfahrt werden in türkischen Fabriken massenweise hergestellt. Unter den Augen der Behörden. (…) Mehr als 600.000 Flüchtlinge sind seit Anfang des Jahres von der türkischen Küste auf eine der nahen griechischen Inseln gelangt und dann weiter nach Norden. Unbehelligt. Unkontrolliert. Ungeachtet aller internationalen Verträge.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148546282/An-der-Grenze-24-Stunden-Fluechtlingskrise.html

  70. Es wird auch nicht mehr allzu lange dauern und die vielen ehrenamtlichen Helfer, die sich aufopfernd den Flüchtlingen hingeben, werden ihren Dienst auch quittieren, wenn sie merken wie auch sie von den Politikern mit deren Flüchtlingspolitik verarscht werden. Ja dann kracht‘s aber und das jetzige Chaos wird noch weiter bis in das unendliche ausufern.

  71. Samerberg: Betrunkener randaliert in Unterkunft
    „Wie ein User meldete, sind am Donnerstagabend gegen 23.30 Uhr mehrere Polizei- und Rettungsdienstfahrzeuge zu einer Asylbewerberunterkunft in Törwang geeilt. Die Polizeiinspektion Branneburg erklärte auf Nachfrage, dort habe ein 30-jähriger Eriträer erhebliche Mengen Alkohol getrunken und sei zu späterer Stunde zunehmend aggressiver geworden. Erst habe er Mitbewohner angepöbelt, dann habe er eine Glasscheibe an einer Zimmertür eingeworfen. Dabei zog sich der Mann Schnittverletzungen an der Hand zu. Er wurde zur Versorgung ins Rosenheimer Klinikum gebracht und musste auf Grund seiner Alkoholisierung die Nacht in der Polizeiinspektion verbringen. Am Freitag konnte er zurück in seine Unterkunft gebracht werden.“ http://www.rosenheim24.de/rosenheim/polizeimeldungen/samerberg-betrunkener-eritraeer-wirft-glasscheibe-5789741.html

    Schmölln/Greiz: Festnahmen in Unterkünften
    „Im Zusammenhang mit einer Straftatenserie von Wohnungseinbruchsdiebstahlshandlungen hat die Kriminalpolizeiinspektion Gera in den frühen Morgenstunden Durchsuchungsmaßnahmen realisiert und Beweismittel sichergestellt. Zwei albanische Tatverdächtige konnten vorläufig festgenommen werden. Die Prüfung, ob Haftanträge gestellt werden, erfolgt zeitnah durch die Staatsanwaltschaft. Durchsucht wurden die zugewiesenen Räumlichkeiten der Tatverdächtigen, welche sich in der Gemeinschaftsunterkunft Schmölln, der Gemeinschaftsunterkunft Greiz und einer weiteren dezentralen Unterkunft in Greiz befinden. Der Ermittlungen dauern an.“ http://www.abg-info.de/aktuelle-polizei-news/vorlaeufige-festnahme-von-zwei-tatverdaechtigen/

  72. #48 JackewieHose

    Auf jeden Fall brauchen wir dringend noch mehr afrikanische Fachkräfte. Merkel übernehmen Sie!

    Gibt es irgendein anderes Land auf der Welt, außer Deutschland, was ein Staatsoberhaupt wie Merkel nicht schon mindestens aus dem Amt gejagt
    hätte?

  73. Das ganze Gerede und die ganzen Spekulationen sind nutzlos, bzw. helfen nur der „Kanzlerin“.
    Es strömen weiterhin tausende von Illegalen ins Land.Unzählige sind schon eingesickert ohne überhaupt
    registriert worden zu sein. Merkel wird ihren Kurs nicht ändern, da sie unter Realitätsverlust leidet.
    Alles wird weitergehen wie gehabt. Es ist aber auch schon alles gesagt worden. Merkel hat zig Anzeigen
    am Hals, die aber überhaupt nicht bearbeitet werden. Jeder hier im Forum mitlesende säße längst im Knast.
    Folgerichtig müsste das Volk nun handeln, tut es aber nicht.
    Ich für meinen Teil befürchte einen Bürgerkrieg und werde mich in nächster Zeit bewaffnen.
    Es ist meine gutes Recht, meine Enkel und mich selber zu schützen, wenn es der Staat nicht macht.
    Ich bringe meine Enkel nun jeden morgen zur Schule, weil sie zu Fuß durch von Moslems erklärtes Gebiet
    gehen müssen. Sie wurden mehrfach bedroht, bespuckt und geschubst. Die Kinder haben Angst und die muslimische
    Lehrerin die auf dem Schulplatz steht und das sieht macht…….natürlich nichts.
    Ich werde dafür Sorge tragen, das keines meiner Enkelkinder an Unterrichten jedweder Art teilnimmt, die eine
    muslimische Lehrerin abhält. Nötigenfalls werden wir die Kinder von der Schule nehmen und lieber 20 km in einen anderen
    Ort fahren.

    Für die privtae Bewaffnung bietet auch die Firma Heckler&Koch brauchbares an.Google ist Dein Freund!

  74. zum Thema.
    Zu den ersten drei Sätzen ist folgender Hinweis zielführend:
    2010 erhielt Merkel den
    Coudenhove-Kalergi-Preis , den sogennannten
    Europapreis

    Helmut Kohl 1990

    War Merkel nicht sein Mädchen?

    Also, ich sags noch mal:
    Coudenhove-Kalergi

  75. Wenn man denkt, der Boden des Abgrunds ist schon erreicht, klopft einer von unten.

    http://www.morgenpost.de/politik/article206528935/De-Maiziere-Asylbewerber-koennen-Fachkraefteproblem-nicht-loesen.html

    De Maizière: Asylbewerber können Fachkräfteproblem nicht lösen

    Berlin. Die Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt wird nach Einschätzung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) „viel Geld und viel Zeit brauchen“. Die Flüchtlinge könnten den Fachkräftebedarf vorerst nicht decken, warnte de Maizière bei einer Fachkonferenz. Deshalb könne Deutschland trotz der großen Zuwanderungszahlen nicht auf die weitere Anwerbung von hochqualifizierten Fachleuten aus dem Ausland verzichten.

    WIR WERDEN VON WAHNSINNIGEN SELBSTMÖRDERN REGIERT, DIE WILD ENTSCHLOSSEN SIND DAS LAND ZUM BÜRGERKRIEG ZU BRINGEN.

  76. #90 Woldemort

    Bei jedem noch so kleinem Delikt einfach die Polizei alarmieren. Wir sollten uns einfach ein Beispiel an unseren Migranten nehmen und einfach mal fordern. Es braucht nur mutige Leute die damit anfangen.

  77. Traunstein: Syrer & Pole bedrohen Passanten
    „Am Freitagabend wurde der Polizei mitgeteilt, dass am Bahnhof ein mit einem Messer bewaffneter Mann die dortigen Personen angreift. Beim Eintreffen der Polizei hielt ein 21-jährige Syrer immer noch das Messer in bedrohlicher Haltung vor dem Körper und machte Anstalten, die anwesenden Personen abstechen zu wollen. Er konnte durch die Polizeibeamten nur mit gezogenen Schusswaffen und mehrmaliger Androhung des Schusswaffengebrauchs dazu bewegt werden, das Messer abzulegen. Anschließend konnte er überwältigt und gefesselt werden, ohne dass es zu Verletzungen kam. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Syrer zusammen mit einem 18-jährigen Polen am Bahnhof Alkohol konsumierte. Hierbei gerieten die beiden so sehr in Streit, dass unbeteiligte Passanten schlichtend eingriffen. Statt sich zu beruhigen, griffen die beiden nun die Passanten an, was neben einigen Körperverletzungen letztlich dazu führte, dass der Syrer aus seinem Rucksack ein Messer nahm, um einen 43-jährigen Traunsteiner zu bedrohen. Glücklicherweise trug keiner der Beteiligten schwerere Verletzungen davon. Gegen den Syrer und den Polen wurden Blutentnahmen angeordnet und durchgeführt. Nachdem sie bei der Polizei ausgenüchtert wurden, wurden sie nach Wohnsitzüberprüfung auf Anordnung der Staatsanwaltschaft entlassen. Der Syrer wird sich wegen Bedrohung und der Pole wegen Körperverletzung verantworten müssen.“ http://www.rosenheim24.de/bayern/traunstein-syrer-bedroht-passanten-bahnhof-messer-polizei-zueckt-schusswaffen-5801799.html

    Delmenhorst: Drogenprozess
    „Die Verhandlung gegen einen 29 Jahre alten Nigerianer und einen 41-jährigen deutsch-gambischen Staatsangehörigen Mittwochmorgen vor dem Amtsgericht war noch gar nicht richtig eröffnet, da wurde sie auch schon wieder unterbrochen. Ein Verteidiger der beiden Männer, die wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angeklagt sind, stellte einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden Richter.(…)Dem 29-Jährigen wird vorgeworfen, in 213 Fällen mit Marihuana in zumeist erheblichen Mengen und in sechs Fällen mit Kokain gewerbsmäßig gehandelt zu haben. Die Marihuana-Geschäfte soll er im Zeitraum von März 2010 bis Mai 2014 getätigt haben. Die Kokainfälle fielen nach Angaben des Gerichts in die Zeit zwischen Anfang 2013 bis Ende März 2014. Für seine illegalen Geschäfte soll der Angeklagte den Bereich rund um den Bremer Hauptbahnhof bevorzugt haben. Dem 41-Jährigen wird zur Last gelegt, sich Anfang Mai 2014 mit dem Nigerianer getroffen zu haben, nachdem dieser zuvor telefonisch bei ihm „Ware“ bestellt hatte. Dabei handelte es sich um knapp 100 Gramm Marihuana mit einem äußerst hohen Wirkstoffgehalt. Diese Tatsache könnte dazu führen, dass die Angeklagten im Falle einer Verurteilung mit einer deftigen Strafe rechnen müssen. Der Wirkstoffgehalt ist nach der Rechtssprechung mit entscheidend, ob die Taten als „Verbrechen“ zu werten und dementsprechend zu ahnden sind.“ http://www.nwzonline.de/region/delmenhorst/befangenheitsantrag-laesst-erste-verhandlung-platzen_a_30,1,3607221447.html

  78. den ganzen Morgen auf SWR3 hat Kristian Thees Politik gemacht – immer positive Beispiele von Flüchtlingsgeschichten parat. SWR3 sollte keine Politik machen denn die Hörer vergessen sowas nicht … Merkel wird nur durch die korrupten Medien gestützt Dank der Milliardenverteilung der GEZ.

    SCHON VERGESSEN ?

    Frau Merkel hat in Asse eine Zeitbombe installiert die Deutschland in Bälde ruinieren und viele Bürger töten wird.

    Frau Merkel und H. Schäuble haben gespart und Deutschland in den letzten Jahren ökonomisch um Jahrzehnet zurückgeworfen, Brücken , Straßen, jeder der Einblick hat weiß dass wir kurz vor dem Kollaps stehen.

    Frau Merkel war auch beim BER beteiligt – mehr als 5 Milliarden für einen Schrottflughafen ….der nie öffnen wird

    Frau Merkel hat alle Asylanten eingeladen wenn auch H. Stegner das gestern bei ANNe will GELEUGNET HAT – JETZT HAT MERKEL ANGST DA ALLE WISSEN DASS SIE SCHULD IST AM EXODUS DER GANZEN WELT.

    H. STEGNER HAT GESTEN IM FERNSEHEN GESAGT DASS WENN HIER EIN KRIEG WÄRE, ER NATÜRLICH AUCH MIT SEINEN SÖHNEN DAS LAND VERLASSEN WÜRDE !!!!!

    WELCH EIN POLITIKER DER SEIN LAND SO HASST

    SO EINE MEMME

  79. Der Stegner ist neben Merkel und den anderen Politverbrechern vor Gericht zu stellen und dann ab in den Knast. Der Stegner soll mir in Lübeck nicht gegenüber stehen, denn dann sitze ich im Knast und der ist vielleicht t….,

  80. Apropos Foto.
    Noch lacht da GroKo (= Großes Kotzen).

    Wenn BRD kollabiert und das Volk durchs Regierungsviertel mit Mistgabeln läuft, wird ihr das Lachen vergehen.

    Es wird aber schon zu spät sein.

  81. #49 erdknuff (08. Nov 2015 13:37)
    Es scheint mittlerweile Mode zu sein das Bürgermeister Briefe an alle Bürger schreeiben lassen. Hatten wir bei uns in Heidelberg auch schon
    @Vitrine
    ach du wenn mir so ein Dösbattel die Bude aufräumen würde und einkauefen würde und und und ,
    würde ich den auch nicht wegschicken

  82. #93 vitrine (08. Nov 2015 14:52)
    #90 Woldemort
    Bei jedem noch so kleinem Delikt einfach die Polizei alarmieren. Wir sollten uns einfach ein Beispiel an unseren Migranten nehmen und einfach mal fordern. Es braucht nur mutige Leute die damit anfangen.

    Ja, man soll langsam Bescheidenheit und Zurückhaltung ablegen und zu fordern beginnen, wie die Asyl-Forderer.

    Die Wohnung schlecht / Miete zu hoch, die Polizei kommt nicht, wenn man sie ruft, die Straßen dreckig / kaputt, der Lohn zu niedrig, die Preise / Gebühren steigen, Steuern unerträglich usw. usf.

    Man soll diesen wahnsinnigen Staat mit Beschwerden und Forderungen überschwemmen.
    Er darf nicht glauben, dass es uns gut geht.

  83. Diese drei Figuren gehören angeklagt wegen Volksverarschung. Die müssen weg ! Ohne wenn und aber. Pfeifen ! Witzfiguren übelster Sorte !

  84. #82 Woldemort (08. Nov 2015 14:17)

    So handhabe ich das schon seit einiger Zeit.
    Gehe je nach Uhrzeit nur noch bewaffnet aus dem Haus.
    Bewaffnung natürlich im Rahmen meiner Möglichkeiten.
    Aber es könnte dem Angreifer schon ziemlich weh tun.

  85. #81 vitrine

    Stimmt, leider fallen aber die Gewerkschaften als Verbündete komplett aus. Was den Deutschen aber bleibt ist der sofortige passive Widerstand. Z.B. könnte jeder Deutsche schon am Montag aus den Organisationen austreten die diese illegale Einwanderung massiv unterstützen! Z.B. DRK, Caritas, Diakonie, THW, Gewerkschaften, Blockparteien usw..

  86. #93 vitrine (08. Nov 2015 14:52)

    Polizei rufen ist gut.
    In unserm Dorf ist die Polizeiwache aus Gründen der Einsparung ab 18°° nicht mehr besetzt. Die fahren dann fast eine halbe Stunde aus dem Nachbarort. Wenn dann ein Fahrzeug zur Verfügung steht.

  87. Die Irreführung der Öffentlichkeit besteht auch darin, dass der falsche Eindruck erweckt wird, die Praxis der Anerkennung der vor dem Bürgerkrieg in Syrien schutzsuchenden Syrer als Flüchtlinge im Sinne der Genfer Flüchtlingskonvention sei rechtmäßig. Tatsächlich handelt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mit dieser Anerkennung gegen geltendes Recht. Denn „Kriegsflüchtlinge“ haben nur einen Anspruch auf den sog. subsidiären Schutz. Insoweit ist der Bundesminister de Maisière
    im Recht (s. § 4 Asylgesetz in der Fassung
    des Asylverfahrensbeschleunigungsgesetzes vom 20. 10. 2015 – vorher § 4 Asylverfahrensgesetz). – Was sagt der (neue) Leiter des BAMF, Frank Weise, zu der rechtswidrigen Praxis seines Amtes?

  88. #95 einerderschwaben

    So ähnlich habe ich den Kerl schon immer eingeschätzt. Beim Zerstören von Deutschland kämpft er „tapfer“ an vorderster Front, das ist ja auch weder gefährlich noch erfordert es Mut. Deutschland verteidigen würde er aber nicht.

    Ich gehe mal davon aus, dass alle hohen BRD-Funktionäre entweder schon einen Wohnsitz im Ausland besitzen, oder aber zumindest in den letzten Monaten einen Plan B zurecht gelegt haben für den Fall das sie fliehen müssen.

  89. Heilbronn: Razzia in Unterkunft
    „Sechs Männer im Alter von 20 bis 38 Jahre standen im Visier der Ermittler. Zwei Tatverdächtige befanden sich am Freitagnachmittag noch auf freiem Fuß, die anderen vier wurden festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Gegen drei Tatverdächtige bestand bereits ein Haftbefehl, gegen den vierten wurde Haftbefehl erlassen. Außerdem wurden zwei Frauen im Alter von 22 und 33 Jahren vorläufig festgenommen, gegen die wegen Beihilfe zum Schweren Bandendiebstahl ermittelt wird. Bereits seit April ermittelten die Staatsanwaltschaft und die Kripo gegen die Asylbewerber, da sich Verdachtsmomente ergeben hatten, dass diese in wechselnder Besetzung Tageswohnungs- und Gaststätteneinbrüche sowie Automatenaufbrüche begingen. Die bislang bekannten Tatorte befinden sich fast alle im Stadt- und Landkreis Heilbronn. Nachdem sich der Anfangsverdacht im Laufe der verdeckten Ermittlungen immer mehr erhärtete, ließ die Staatsanwaltschaft mehrere Zimmer in der Asylunterkunft in der Ausstraße und zwei Wohnungen durchsuchen. An den Durchsuchungen waren fast 90 Beamte beteiligt. Die Einsatzkräfte fanden einbruchstypisches Werkzeug wie Stemmeisen, Schraubendreher und eine Flex. Außerdem lag in einem Zimmer des Asylbewerberwohnheims fast 70 Gramm zum Teil verkaufsfertig verpacktes Marihuana. In weiteren Zimmern wurden Schlagringe, Messer und Elektroschocker gefunden. Die Zuordnung von gefundenem Schmuck zu bestimmten Einbrüchen ist nach Angaben der Ermittler noch schwierig. Lediglich eine Halskette konnte bislang einem Tageswohnungseinbruch in der Heilbronner Gellertstraße zugeordnet werden.(…)“ http://www.stimme.de/polizei/heilbronn/Razzien-in-Asylunterkunft-und-Wohnungen;art1491,3501493

    Wickede: Libyer gibt sich als „IS-Kämpfer“ aus
    „Der Staatsschutz des Polizeipräsidiums Dortmund wurde von der Kreispolizeibehörde Soest eingeschaltet, nachdem ein „ISIS-Kämpfer“ eine syrische Flüchtlingsfamilie sowie Einheimische in der Ortsmitte beleidigt und bedroht sowie einen Mann leicht verletzt haben soll. Die religiösen und politischen Konflikte aus dem „Nahen Osten“, die man sonst nur aus den Nachrichten kennt, sind mit den Flüchtlingen nun auch in der Ruhrgemeinde angekommen.(…)“ http://wickedepunktruhr.de/heimat-online/Aktuelle_Meldungen/2015-11-05_Stark_alkoloisierter_ISIS-Kaempfer_randaliert_in_Ortsmitte.php

    Geklaut von LBs FB-Seite.

  90. #99 Schüfeli

    Man soll diesen wahnsinnigen Staat mit Beschwerden und Forderungen überschwemmen.
    Er darf nicht glauben, dass es uns gut geht.

    Das ist unser gutes Recht. Ich werde mir das alles nicht mehr bieten lassen und mich wegen jeder Sache, die ungerecht, ungesetzlich und moralisch verwerflich ist, beschweren. Mündlich und schriftlich. Ich war nie der Typ Mensch, der sich wegen jeder Kleinigkeit beschwert, aber damit ist jetzt Schluß.

    #101 BePe

    Jemand der noch seinen Verstand besitzt wird da schon lange ausgetreten sein. Das wird nicht genügen.

    #102 Dieter Wallheim

    Polizei rufen ist gut.
    In unserm Dorf ist die Polizeiwache aus Gründen der Einsparung ab 18°° nicht mehr besetzt. Die fahren dann fast eine halbe Stunde aus dem Nachbarort. Wenn dann ein Fahrzeug zur Verfügung steht.

    ,

    Dann würde ich mich über genau diesen Zustand beschweren. Das ist ja wohl die Höhe! Ich würde alles was mir bedrohlich erscheint sofort dem Polizeirevier im Nachbarort melden. Wo die einen Wagen herbekommen und wie lange die unterwegs sind ist ihr Problem!

    Die Polizei ist dazu verpflichtet.

    Diese „Rücksichtnahme“ ist kontraproduktiv und wird uns das Genick brechen.

  91. Heute im Radio: Der Zentralrat der evangelischen Kirche appeliert am Merkel, an ihrer Flüchtlingspolitik festzuhalten.

    Diesen Wahnsinn kan man eigentlich nicht mehr kommentieren. Die Selbstaufgabe von Kirchen, linken Selbstzerstörern als Folge jahrzehntelanger Gehirnwäsche, mutiert immer weiter zu einer <bkollektiven Suizid-Party.

  92. #1 Templer (08. Nov 2015 12:27)
    Nicht umsonst nennt der Volksmund diese Art von einseitiger und manipulativer Berichterstattung „Lügenpresse“!
    Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen. Unsere „Wahrheitsmedien“ erinnern erschreckend an die Medien im SED-Unrechtsstaat.
    ++++

    Und die Nazi-Presse bitte nicht vergessen!

  93. Stoppt Merkel,

    ihr irres Konzept:

    im Blindflug gegen die Wand, in die ein ganzes Volk ungefragt hineingezogen wird,

    muss gestoppt werden

    Merkel muss weg, entsorgt werden im Gefaengnis, wo sie auf ihren Prozess gegen Volksverrat warten kann bis sie schwarz wird.

  94. Passend dazu er SPON-Realitätsverlust.

    Einmal hier zu Emma:

    http://www.bento.de/politik/fluechtlingshelferin-emma-spricht-ueber-hasskommentare-106646/

    und einmal hier:

    https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/s-p-o-n-der-kritiker-die-stunde-der-wirklichkeitsverdreher-a-1061705.html

    SPON merkt, dass die Schlacht verloren geht. Aber so wie einst Adolf im Bunker machen sie einfach weiter und behaupten das Gegenteil von dem, was passiert. Aber genau so geht Realität und ihr Verlust. Wer will Adolf da noch was übel nehmen? Er war schlicht Mensch und Teil eines Systems, das er geschaffen hatte, das er nicht mehr verlassen konnte, so wie der gescheiterte Lehrmeister SPIEGEL-Verlag in unseren Tagen.

    Wischt euch den Schaum ab, ihr geistlosen Affen unten am der Oberbaumbrücke Ecke Ericusspitze.

  95. #108 King_Kufar (08. Nov 2015 16:38)

    Zur Irreführung der Gesellschaft gehört auch ein angeblicher Zuwachs bei den Rechtsextremen.
    In der Realität haben wir einen immensen Anstieg bei islamischen Extremisten.

    Ja doch. wir haben einen ganz massiven Zuwachs an Rechtsextremen in Deutschland.
    Denn jeder der dieses korrupte Drecks-System und seine Wahnsinns-Asylpolitik kritisiert wird als Rechtsextremer gebranntmarkt.
    Fangen Sie also bitte bloß nicht mit Denken und kritisch hinterfragen an, denn sonst werden Sie als rechtsextrem kriminalisiert.

  96. Und der Lügensender ZDFinfo hitlert heute schon seit Stunden.

    Sogar einen Völkermord in Frankreich hat man nun geortet.

    Also, die Strafe dafür sind nun die Neger und die Moslems!

  97. #114 Watschel (08. Nov 2015 17:18)

    …wir haben einen ganz massiven Zuwachs an Rechtsextremen in Deutschland.
    Denn jeder der dieses korrupte Drecks-System und seine Wahnsinns-Asylpolitik kritisiert wird als Rechtsextremer gebranntmarkt.
    Fangen Sie also bitte bloß nicht mit Denken und kritisch hinterfragen an, denn sonst werden Sie als rechtsextrem kriminalisiert.

    Exakt dieselbe Vorgehensweise wie die der 1989 untergegangenen DDR-Führung. Stasi und SED-Presse pflegten Andersdenkende, zudem dann, wenn sie dies auch öffentlich in Form von Demonstrationen und dergleichen zum Ausdruck brachten, als „Rowdies“ und „Zusammenrottungen“ zu diskreditieren. Was bis heute offensichtlich nur wenige „West-Buntdeutsche“ wissen, war dies – zugleich als Straftatbestände verfolgt – ein Synonym für die Unterstellung von Rechtsextremismus:

    Es gab in der DDR eine handfeste Nazi-Szene, die unter anderem sich an jüdischen Friedhöfen zu schaffen machten, Grabsteine umwarfen und zerstörten und dergleichen mehr. Mit diesen Leuten wurden dann auch die gleichgesetzt, die wie oben beschrieben „öffentlich zu denken“ wagten, und gleichermaßen verfolgt – für „Rowdytum“ (d. h. unterstelltes Nazitum) waren Strafen bis hin zu 8 Jahren möglich.

    Ganz so weit ist man „noch“ nicht, aber das kann ja noch kommen. Mielke (Stasi-Chef, Markenbezeichnung „Ich liebe euch doch alle“) hatte bekanntlich schon die ersten Internierungslager geplant und einige davon auch vorbereitet, in die die Andersdenkenden, darunter vor allem auch nicht angepaßte Christen, zu verfrachten waren. Die „Wende“ kam ihm zuvor.

  98. Seehofer hat die falsche Hoffnung vermittelt, dass sich doch noch ein friedlicher Weg zurueck zu Ordnung und Vernunft finden liesse. Aber nein.

    Entweder gibt man auf oder schreitet zur Tat.
    Warten und Hoffen bringen gar nichts. Man muss es irgendwann akzeptieren und die Konsequenzen ziehen, auch wenn man nicht will.

  99. #29 Libero1 (08. Nov 2015 13:16)
    Dieser sabbernde Problembär mit den Dolly-Buster-Lippen ist anscheinend Minister für besondere Aufgaben geworden, weil er für alle anderen Aufgaben nicht geeignet war. Einfach nur widerlich, was für Vollpfosten dieses Land regieren.

    Das ist das „System Merkel“ im finalen Stadium. Ab einem gewissen Zeitpunkt sind nämlich alle, die noch ein bisschen was in der Birne haben, vergrault und übrig bleiben die Altmaiers. Also nur noch Luschen, die zu blöde sind, sich den Arsch selbst abzuputzen, aber wegen ihrer hündischen Ergebenheit zu Merkel in höchste Positionen gehievt werden. Dieser undisziplinierte, sich selbst vernachlässigende, dampfplaudernde, feiste Dauer-Transpirator mit den Wulstlippen und 180 Kilo Lebendgewicht ist ein Indikator dafür, wie schlecht es um unser Land steht. Deutschland regiert sich mit solchen Luftpumpen direkt in die Gruft. Danke, Frau Merkel, für die Negativauslese, die Sie uns in höchsten Positionen beschert haben!

  100. #124 Tiefseetaucher

    Dieser undisziplinierte, sich selbst vernachlässigende, dampfplaudernde, feiste Dauer-Transpirator mit den Wulstlippen und 180 Kilo Lebendgewicht ist ein Indikator dafür, wie schlecht es um unser Land steht. ,

    😀 😀 😀

  101. Was watching the highlights of World Cup 2014. Germany playing a beautiful game. A country at last relaxed about it place in the world. I felt happy for Germany. At last, it had dropped the chains round its neck.

    And now Merkel has robbed Germans of their hard earned money, and given it to the most violent, backward, demanding, barbaric bunch of people in the world. Like any politicians, she believes that tax money is hers.

    The people, Muslims, that Merkel has imported into Germany, and thus Europe, will never be grateful but actually accuse Germany of robbing them. They will wage Jihad on you, and specially on young German girls.

    So this genius Merkel is now going to set up reception centers where failed migrants can live before deportation. Does Merkel and her followers believe, that after spending their life savings to get to Europe, Afghans, Pakistanis, etc etc , are going to go back? Really?

    They will vanish in the huge community of Muslims already in Europe, or in the thousands of mosques, to be trained for Jihad duty.

    In a sane world, there would be an EU arrest warrant for Merkel, as it is, I feel sorry for Germany.

  102. Wenn wir einmal die Sache zu Ende denken, dann sind wir uns ja alle einig, dass Deutschland ein Dritte-Welt Land werden wird. Asylantenflut und Enegiewende-Irrsinn sind 2 Beispiele dafür.
    Nun frage ich mich, wieso viele andere EU-Staaten dem teilnahmslos zusehen und anscheinend glauben, dass ihre Wirtschaft und ihr Wohlstand davon nicht berührt würden. Wenn Deutchland heruntergewirtschaftet ist und von hoher Kriminalität, Misstrauen und Demotivation des Mittelstandes gebeutelt sein wird, wird das Auswirkungen auf die ganze EU haben! Und dann ist die Party auch in vielen anderen EU-Staaten vorbei. Zudem: die Bedrohung durch den Islamismus werden die dann auch zu spüren bekommen; von Deutschland, Schweden, Österreich, aber auch von Belgien, Frankreich aus wird der militante Islam seine Eroberung Europas noch schneller und effektiver erreichen können.

  103. #130 Antoniu

    Wenn wir einmal die Sache zu Ende denken, dann sind wir uns ja alle einig, dass Deutschland ein Dritte-Welt Land werden wird.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Genau das war ja der Plan der Sieger.

    Der damalige Finanzminister Morgenthau hat schon am 2.9.1944 geplant, dass Deutschland in mehrere Staaten zerlegt wird, sondern dass eine komplette Deindustrialisierung erfolgen soll. Es erfolgt die Umwandlung in ein Agrarland und eine drastische Dezimierung der Bevölkerung.
    Morgenthau wollte eine Sterilisation aller Deutschen unter 40 Jahren!
    Es war ein Massenmordplan an Deutschen, dem letztendlich rd. 40 Prozent des dt. Volkes zum Opfer fielen.

    Die Deindustrialisierung ist schon seit Jahrzehnten vorangeschritten. Jetzt erledigt man die Energieerzeugung.
    Und die Reduzierung des Volkes begann mit Pille, Massenabtreibung und ideologischer Zeugungsverweigerung.

  104. Erst habe ich mich an den Kopf getippt, als ich gelesen habe, dass die Asylanten glauben, dass Deutschland für sie Geld bekommt und man dieses nicht an sie weiterreicht, sondern zurückhält. Ich fragte mich:“Woher?“
    Jetzt habe ich gehört, dass die links-rot-grünen Studenten von Politik und Medien in Halle/Saale das schon vor der „Flüchtlingskrise“ im Brustton der Überzeugung verbreitet haben.
    Vielleicht ist es doch nicht so abwegig und es würde erklären, warum man den Strom der Zuwanderer partout nicht stoppen will, sondern immer neue Beruhigungstaktiken fürs willige Volk ersinnt.

    Leider lehrt die Erfahrung, dass es fast immer ums Geld geht.
    Schon Bertold Brecht wusste: „Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral!“.

  105. #117 kronos: Wenn das Mädchen Pech hat, hat es jetzt TBC, was tödlich ausgehen kann. Es sollen ja 10 bis 15 Prozent der Invasoren TBC haben, sozusagen die nächste große Plage nach AIDS.

  106. Die „EU Staaten“ müssen schnellsten Die Grenze von BUL/GRE zur Türkei schleißen sonst wird Griechenland von den Muselmanen überrannt.

  107. DAS BILD DIESER 3 VOLLVERSAGER WIRD IN DEN GESCHICHTSBÜCHERN NOCH LANGE ZU SEHEN SEIN, MIT DEM TITEL „VERSCHWÖRUNG ZUM UNTERGANG DES DEUTSCHEN VOLKES VON DER BEVÖLKERUNG RECHTZEITIG DURCHSCHAUT UND ABGEWENDET“.

  108. Ist ja ein bisschen peinlich was ich unter #134 für Fehler drinnen hatte.
    Noch`n Versuch.
    Die „EU Staaten“ müssen schnellsten die Grenze von BUL/GRE zur Türkei schließen sonst wird Griechenland von den Muselmanen überrannt.

  109. Das TRIO INFERNALE

    Es gibt NICHTS, was die Alte nicht durch ihre absolute Schizophrenie bis hin zur Totalverblödung versaut hat. Mein Pap war Landarzt und er hat mal gesagt, was ich mir gut gemerkt habe: Primitivität hat NICHTS mit Bildung zu tun. Hochgebildete Professoren können einem eine 200 m lange technische Formel herleiten, aber sind soziale Krüppel, sprich absolut PRIMITIV im Behandeln großer Zusammenhänge. Und pass besonders bei Frauen diesbezüglich besonders auf!
    Was hiermit bewiesen wäre!

  110. „Wie wenig unsere Kanzlerin von Verantwortung hält, hat sie … vor dem Untersuchungsausschuss demonstriert, der herausfinden soll, wer den ungesetzlichen Sofortausstieg aus der Atomenergie verursacht hat. Fern lag es ihr, sich zu ihren eigenen Richtlinien zu bekennen. Merkel versteckte sich plötzlich hinter einem ‚gemeinsamen Willen‘ und wies jede Verantwortung weit von sich.

    Von einem Erfolg für Seehofer, dessen Popularität wegen seines scheinbaren Drängens auf eine härtere Abweisungspolitik unverdient steigt, während Merkels Stern am Sinken ist, kann jedenfalls nicht die Rede sein. Es ist eine dreiste Täuschung der Öffentlichkeit. Auch wenn er betont, ’sehr zufrieden‘ zu sein, ist sich Seehofer insgeheim wohl bewusst, dass er diesmal nicht mal als Bettvorleger, sondern, wie Roland Tichy richtig gesagt hat, als Fußabtreter gelandet ist. Deshalb hat er am Tag nach dem Asylkompromiss die Mär von einer Klage gegen die Regierung in die Welt gesetzt.“

    Sehr gut, Vera Lengsfeld!
    Das, was die Große Kloalition da an Sedativa für die brave, rechtstreue Stammbevölkerung „auf den Weg“ gebracht hat, ist ein Witz und erinnert an die „Reformen“ des SED-Regimes vor seinem Abgang…
    Tatsächlich scheißt das Merkel-Regime auf die einheimische Stammbevölkerung und dessen Meinungen – von „Stimmungen“ rede ich hier nicht, denn von Stimmungen läßt sich die pseudo-politische „Elite“ treiben, und so läßt sich die GroKlo von seiner extremistischen rot-grünen „Opposition“ vorführen und die deutschlandfeindlichen NGOs und Sozialindustrie- und Kirchenfunktionäre (gerade wieder dieser Bedform-Strohm, dieses Granaten-Brschloch!) ohne jegliche demokratische Legitimation sorgen für die nötige Stimmung, während die Antifa-SA selbstlegitimatorisch zu Pogromgewalt gegen „Rechtspopulisten schreitet („Selber schuld!“ tönen offiziöse „Politik“ und ihre Lügenmedien)…

  111. #139 Schneekonig

    1. Wenn das alles so weiter lauft, werden wir eines Tages nur aufgrund unserer Hautfarbe massiv dikriminiert werden.
    2. In welche Zeit hat uns das Schicksal nur gestellt?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    1. Der kopfkranke Hollywood-Regisseur Tarantino, der in seinen Drecksfilmen Gewaoltorgien zeigt, hat nun einen Angriff auf die weissen Polizisten in den USA gestartet.
    Er zeigt sie als weiße Gesetzeshüter mit Ledernacken-Haarschnitt und autoritärer Attitüde.
    Wie edel: „Ich bin ein Mensch mit einem Gewissen. Wenn ich Mord sehe, kann ich nicht einfach daneben stehen. Ich muss die Ermordeten „Ermordete“ nennen und die Mörder „Mörder“. Aber die US-Öffentlichkeit sieht das anders.

    2. Es ist nicht das Schicksal, es sind die Sieger mit ihren verräterischen Helfern aus der dt. Politik.

  112. der
    german-wings-Absturz
    war wie ein
    Zeichen an der Wand.
    ein Menetekel.

    die Pilotin
    ist
    M E R K E L.

  113. #124 Tom62 (08. Nov 2015 18:00)
    Exakt dieselbe Vorgehensweise wie die der 1989 untergegangenen DDR-Führung.

    Ja – die Frage ist nur, ob wir es noch einmal überstehen.

  114. Schäuble und die Misere sind für eine Begrenzung, die Merkel nicht. Machtkampf im Politbüro, wie bei Honecker und Krenz.

  115. #87 Babieca (08. Nov 2015 14:29)
    #80 Micha567 (08. Nov 2015 14:15)

    Nochmal zum Thema Lesbos: In dieser ungeschminkten 24-Stunden-Reportage von den Brennpunkten der Invasion im Text nach „Lesbos“ suchen: Entsetzlich. Sie kommen, kommen, kommen. Und in Lesbos stehen inzwischen spanische Rettungsschwimmer (!) parat, um die Mohammedaner, die allesamt nicht schwimmen können, zu retten. Die Türkei hat alle Schleusen geöffnet – wie auch alle anderen Länder. Alles ab nach Germoney.
    ————-

    Diese Reportage lief heute morgen bei N24. Ich musste mich beherrschen, nicht abzuschalten. Einfach nur Horror pur.

    Von der Türkei bis zur Insel Lesbos sind es nur 8 km. Wahrscheinlich kommt Merkel noch auf die Idee, dort eine Brücke zu bauen. Wir müssen mit allem rechnen.

  116. #121 kronos (08. Nov 2015 17:39)

    Flüchtlinge küssen junge Flüchtlingshelferin:
    https://vid.me/MhgQ

    Und auf ihrem Schild steht „Free Hugs“…

    Demnächst in Ihrem Selfie-Kino, dann „Free Fu*ks“

  117. Ratlosigkeit und ein Hauch Verzweiflung machen sich im Berliner Tagesspiegel breit (der ansonsten voller Häme die AfD beobachtet). Stephan-Andreas Casdorff fantasiert jetzt von einer wundersamen „Maßnahmenrede“ Merkels an das Volk, die mit einem Schlag das Flüchtlingsproblem lösen soll. Da gab es doch mal so einen Mann im Bunker, der Wunderwaffen versprach und auf weltpolitische Fügungen hoffte, so Anfang 1945……Vielleicht sollten sie ja im Kanzleramt den 2. Merseburger Zauberspruch (den Heilungsspruch) aufsagen – irgendwas müssen sie jedenfalls machen…..

    Angela Merkel in der Krise
    Angst essen Mehrheit auf
    Von Stephan-Andreas Casdorff

    In der Flüchtlingskrise weiß keiner mehr, was Angela Merkel will, welchen Plan die Kanzlerin verfolgt, ob sie überhaupt einen hat. Ein Kommentar.

    Es muss etwas geschehen, das weiß jeder. Aber es weiß keiner mehr, was Merkel wirklich will, welchen Plan sie verfolgt, ob sie überhaupt einen hat. Ihre Getreuen, die de Maizières und andere, tasten und testen und machen sich stellvertretend für sie unbeliebt, weil Merkel – ja, was hat? Angst? Könnte doch sein, oder? Angst vor ihren eigenen Worten. Vor dem, was noch alles kommen kann. Vorm Verlieren. Davor, dass ihr die Kraft fehlt. Nicht so stark zu sein, dass man ihr weiter glaubt und folgt. Angst, es nicht zu schaffen.

    Hat die Bundeskanzlerin Angst, es nicht zu schaffen?

    Das Kanzleramt ist kein gutes Versteck

    Merkels Angst nämlich gibt es auch im Land. Die deutsche Angst. Und wie lässt sich die am besten beherrschen? Indem Merkel spricht und handelt, wie sie es kann. Also keine pathetische Rede – aber doch eine Maßnahmenrede. Ein Leitfaden zur konkreten Integration der vielen, vielen Menschen, die schon da sind, und derjenigen, die noch kommen werden. Das Wort Agenda wäre falsch, aber so etwas Ähnliches braucht es. Wie viel Geld soll es für was genau bis wann geben? Von Länderhilfe bis Lehrerhilfe, denn der Markt mit seinen Mechanismen reicht als Antrieb nicht aus. Beteiligung, Mitwirkung, Republikanismus – wie will die Kanzlerin das erreichen?

    Wenn Angela Merkel das sagen kann, verliert sich ihre Angst und die ihrer Deutschen gleich mit. Das Kanzleramt ist kein gutes Versteck.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/angela-merkel-in-der-krise-angst-essen-mehrheit-auf/12557738.html

  118. #149 JanPett

    George Soros will Europa zerstören
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Danke für den Verweis!

    Soros ist eine elende Kreatur, die schon ganze Völkerschaften ins Unglück und Elend gestürzt hat, bis hin nach Asien.

    Hier seine Anleitungen zur Überflutung Europas:
    http://faceblogs.eu/index.php/news/532-handbuch-fuer-immigranten-rough-guide?lang=de

    „Das Buch hält Migranten außerdem explizit dazu an „auf Rechte zu pochen“ und ist vollgepackt mit Telefonnummern von Helfern, Ratschlägen, Empfehlungen, Landkarten und Tipps zu den besten Reiserouten, um ungehindert in die EU zu gelangen. Finanziert und herausgegeben wird die Publikation von der Organisation „W2EU„, eine Nichtregierungsorganisation (NGO) die zum Open-Society-Netzwerk des US-Milliardärs George Soros gehört.“

    Besonders interessant:
    Soros: Merkel ist die beste Verbündete der USA gegen Russland
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/30/soros-merkel-ist-die-beste-verbuendete-der-usa-gegen-russland/
    30.03.15

    US-Investor George Soros lobt die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihr Enga-gement im Ukraine-Konflikt. „Ohne Merkel gäbe es keine Russland-Sanktionen“, stellt er fest. Lobenswert sei auch, dass sie globale Erwägungen hinter deutsche Interessen zurückstelle.

    Der US-amerikanische Investor George Soros sagt in einem Interview mit der Wiener Zeitung Der Standard, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Ukraine-Krise wie „eine echte europäische Politikerin“ agiert habe, „anstatt enge deutsche Interessen zu verfolgen“.

    Ohne Merkel gäbe es keine Russland-Sanktionen. Die sind wichtig. Wobei ich auch feststelle: Sanktionen sind ein notwendiges Übel, aber sie reichen längst nicht aus.“

    Wer eine solche Regierungschefin hat, braucht keine Feinde mehr. Unsere Vernichter nährt sie an unserer Brust!

  119. Seien wir uns endlich darüber klar, dass wir uns im Krieg befinden und das Schlachtfeld dafür Deutschland ist, wohlwollend begleitet von den USA, die schon ganz andere Länder zugrunde gerichtet haben, und die Liste ist lang. Die Generalissima ist Frau Merkel, die mächtigste (für mich gefährlichste) Frau der Welt. Schauen wir mal in die Geschichte, wo wir sehen können, welch kruden Gestalten die Menschheit nachgelaufen ist. Was mich wundert ist, dass es da keinen Widerstand in der Politik dieses Landes gibt, beispielsweise in der Fraktion der CDU. Deren Mitglieder sind lt. Grundgesetz nur ihrem eigenen Gewissen verpflichtet, ordnen sich aber immer dem Fraktionszwang unter. Da ist mir nur der Herr Bosbach als Demokrat bekannt, der es gelegentlich mal wagt, seine Meinung zu äußern. Sind die Parlamente, von denen es wahrlich genug gibt, nur noch Versorgungsanstalten und gespieltes Demokratietheater? Das Europaparlament ist dafür das beste Beispiel. Herrscht da inzwischen ein solches System existentieller Abhängigkeiten, von Seilschaften, Postengeschacher, Ämterpatronage und Korruption, die eine Demokratie praktisch unmöglich machen? Und die Staatsrundfunkanstalten, denen man ein maßgeschneidertes Gesetz für Zwangsgebühren zugeschußtert hat, sind dadurch als Teil des Systems zum Mitmachen verpflichtet, was sie täglich auch beflissen tun.

  120. #152 Sklave

    Da ist mir nur der Herr Bosbach als Demokrat bekannt, der es gelegentlich mal wagt, seine Meinung zu äußern.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ach, der WoBo, der Wolfgang Bosbach, der ist einer der schlimmsten in der C*DU, weil einer der grössten Lumpen unter den falschen Christen.

    Er lügt dem Volk vor, wie toll doch diese Truppe ist, da er doch gegen den Wind pinkeln darf….

    Dabei ist er einer der übelsten Strolche in der C*DU.

    Er kokettiert mit einem angeblichen Krebs, er spielt den Querdenker, aber in Wirklichkeit betrügt er die Menschen auf die schlimmste Weise, indem er ihnen vorgaukelt, ER würde sich für die Interessen der Deutschen einsetzen. Die gleiche teuflische Rolle spielt der Gauweiler in der C*SU.

    Die Menshcen sollen bei der Stange bleiben und weiter den C*DU-Bonzen ihre Stimmen geben, damit die sich an uns mästen können, und das geht bei vielen schon in die Millionen.

    Bosbach z. B. ist seit 11 Jahren im BT, und das bei diesen „Diäten“ für den Verrat am dt. Volk, an uns.

  121. Was denkt sich diese Volksverräterin? Alles das was jetzt folgt hat sie mit ihrer einfältigen oder geplant hinterhältigen Zerstörungstaktik zu verantworten. Diese Person die vorsätzlich gegen sämtliche Gesetze der Bundesrepublik und auch der meist illegalen Gesetze der EU verstößt trägt hauptsächlich auch die Verantwortung dass wir Deutschen bei unseren Nachbarn wieder das meistgehasste Volk in Europa sind. Sie will Uns zerstören und niemand stoppt sie. Seehofer ist auch nur ein zahnloser Hofköter dem niemand mehr traut, nicht einmal in seiner eigenen Partei. Durch Merkels büttelhaftem Verhalten den VSA gegenüber besteht im Südosten Europas eine immense Kriegsgefahr, denn die Vergangenheit in Ex Jugoslawien ist noch allgegenwärtig. Auch daran tragen unsere „Regierungen“ eine erheblich Mitschuld.
    Ich habe an Maas, wie an viele andere Mitglieder der Volkverräter Clique im BT einen Brief geschrieben. Sollte vielleicht jeder mal machen.
    Tag Hr. Maas,
    “Maas fordert besseren Schutz von Asylbewerbern”; so lautet heute eine Schlagzeile in den meisten deutschen Medien.
    Nun Gut und Schön, berechtigt oder wohl eher nicht. Wo bleibt ihre Initiative zum Schutz deutscher Staatsbürger vor integrationsunwilligen kriminellen Kopftretern unter den meist türkischen und arabischen jugendlichen Männern. Wo bleibt ihre Initiative zum Schutze deutscher Frauen und Mädchen vor gewaltbereiten moslemischen Vergewaltigern und Zuhältern, die Frauen zur Prostitution zwingen. Wo bleibt ihre Initiative diese Integrationsunwilligen und sich dem Deutschen nicht unterzuordnen wollenden meist Türken und anderen Moslems sowie Afrikanern, unter Straf-oder Ausweisungsandrohung in ihrer Jugend zu zwingen zur Schule zu gehen und deutsche Lehrer mit untertänigsten Respekt zu begegnen und dem Islam abzuschwören. Beim nicht befolgen wird sofort ausgewiesen.
    Sie sind eine vorbelastet Null “Herr” Maas, ein Versager der sich feige fremden Kulturen unterworfen hat. Lassen sie die oftmals für teures Geld in unser Land gekommenen alleinstehenden jungen Männer, Architekten und Ärzte und Terroristen heran, “Herr” Maas.
    Mit unfreundlichen Gruß
    NS.
    Angefangen hat alles mit dem skandieren von Sprüchen wie “der Islam gehört zu Deutschland”, “Lügenpresse” oder “Islamisierung Deutschlands”, Wir sind das Volk”. Geantwortet haben Sie und Ihre Kumpane im BT mit Worten wie; Pack, Dunkeldeutschland, Gesochse, gehören nicht zu Deutschland, Nazi-oder Faschistenpack. Das erinnert mich an die Sprache von Göbbels, Hitler und K. E. v. Schnitzler.
    Man muss sie nicht lieben aber auch nicht hassen, diese PEGIDA. Aber Sie und die Länderinnenminister und Ihre Kumpanen tun dies, auch öffentlich, auch mit Gewalt, mit unrechtmäßig angewendete Gewalt ihrer in ein Dilemma gezwungenen Prügeltruppe der Bundespolizei. Sie und Ihre Freunde der ANTIFAFA sind die Gewalttäter die zu Dunkeldeutschland und nicht hierher gehören.
    Did Merkel just „read out Germany’s suicide note“?
    https://www.youtube.com/watch?v=j_8kc19DL70

  122. Soll heißen in #154
    Lassen sie die oftmals für teures Geld in unser Land gekommenen alleinstehenden jungen Männer, Architekten und Ärzte und Terroristen nicht mehr herein, “Herr” Maas.
    Mit unfreundlichen Gruß

Comments are closed.