eu-grenzeIn der aktuellen Debatte über die Völkerwanderung von Asylanten nach Europa kommt immer wieder die Forderung nach sicheren EU-Außengrenzen. Die EU will diese nicht, aber nicht nur, weil sie vorgeschoben so tut, als fürchte sie Stacheldraht und Vorderlader gegen „Flüchtlinge“, die von außen hereindrängen. Nein, es gibt da noch einen ganz anderen Aspekt, der nirgends zur Sprache kommt: die EU hat auch eine Höllenangst, dass sie selber nicht mehr in alle Himmelsrichtungen rauskommt!

Hätten wir eine befestigte Außengrenze, könnte man nicht mehr so einfach Moldawien oder die islamische Türkei in die EU locken, in der Ukraine oder in Georgien demokratisch verlogene Umstürze oder Bürgerkriege anzetteln, und man könnte nicht mehr von Tunesien über Libyen und Ägypten bis nach Syrien den zerstörerischen „arabischen Frühling“ sponsern. Auch die Idee, dass Algerien, Marokko und der Kongo ebenfalls zur EU gehören, sähe noch verschrobener aus, von einer Hauptstadt Brüssel für die Fidschi-Inseln ganz abgesehen. Kurz die EUdSSR hat eine furchtbare Angst davor, dass ihre verkorkste, idiotische und mörderische Expansion endlich ein Ende hat!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

134 KOMMENTARE

  1. Dann wird die Erschaffung des sozialistischen Menschen endlich möglich sein.

    Kritische und selbständig denkende Menschen will die Elite nicht

  2. Genscher spricht ja in seinem Buch dauernd von einem Europa von Vancouver bis Wladiwostok. Und nein, damit meint er nicht den kurzen Weg übers Eis, sondern den langen übern Teich und noch viel mehr. 😉

    Dass einem das jetzt erst so bewusst wird, dass selbst die, die man früher mal als große Staatsmänner angesehen hat, alle einen Sockenschuss hatten…

  3. #3 Pedo:
    Ah ja. Habe die Glorifizierung Schmidts nie verstanden, und jetzt möge er in Frieden ruhen, war ja immerhin auch schon 96.

  4. Die EU ist ein Konstrukt um möglichst vielen Menschen die Freiheit und Selbstbestimmung zu nehmen und sie im Sinne einer sozialistischen Utopie zu versklaven.
    Immerhin besteht noch Hoffnung, dass dieser Plan erstmal scheitert.

  5. Ihr wisst es doch eigentlich schon:

    Sie lieben doch alle,…..ALLE.

    Die EU ist für die ganze Möntschheit da, nicht nur für die Europäer.

    Die ganze Möntschheit soll hier durchtrampeln und sesshaft werden.

    Merkel t Euch das gefälligst.

  6. Die EUdSSR ist ein Krebsgeschwür, dass immer weiter wachsen muss. Finanziert vom EU-steuergulag Germoney.

    Wie schrieb die NZZ vor vielen Jahren: Europa ist, wenn Deutschland zahlt…

  7. Schon merkwürdig..

    In den Flughafensicherheitsbereichen werden täglich 50- bis 60000 Tausend Menschen bis aufs äußerste kontrolliert und an den Landes-Grenzen soll das nicht möglich sein.?

    Was haben die dämlichen Waschlappen- Politiker aus unserem Land gemacht, wenn wir nicht mal unsere Landes-Grenzen kontrollieren können?

    Für die Asyl-Invasoren die untertauchen brauchen wir private und polizeiliche Jagdkommandos die sie aufspüren und ausschaffen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Behörden fehlt der Überblick

    Flüchtlingszüge leeren sich auf ihrer Fahrt

    durch Deutschland

    Sie verschwinden nach der Erstaufnahme und tauchen ab: Tausende Flüchtlinge sind im Bundesgebiet unterwegs – ohne registriert zu sein. Für die Behörden stellt das ein ernsthaftes Problem dar.

    Deutschland war selten so überfordert wie in diesen Wochen. Das Land, das bekannt für seine funktionierende Bürokratie ist, hat große Mühe die vielen Neuankömmlinge unterzubringen. Früher lief es so: Wer registriert war, wurde Teil des Apparats – bis zur Integration oder bis zur Abschiebung. Heute setzt sich das Chaos nach der ersten Erfassung fort. Tausende verschwinden einfach wieder und entziehen sich den Behörden. Einige Fälle der letzten Zeit…

    http://www.focus.de/politik/deutschland/chaos-bei-der-fluechtlings-registrierung-chaos-bei-registrierung-fluechtlingszuege-leeren-sich-auf-fahrt-durch-deutschland_id_5052512.html

  8. Ich versuche es noch mal zum Thema:

    Warum will EU keine sichere Außengrenze?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Wer ist die EU?
    Das sind die Bonzen in Brüssel und Straßburg, die ihre Völker jeden Tag mehr verraten und verkaufen.

    Sie sind die Vollstrecker der Multimilliardäre, die die NWO anstreben und denen es jetzt nicht schnell genug gehen kann.

    “Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden.

    Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um zu Arbeiten. (…)

    Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Wider-stand gegen die Globale Weltordnung leisten, fordere ich „We shall kill them“ (wir werden sie töten).”
    Thomas Barnett
    http://pressejournalismus.com/2015/02/der-nicht-mehr-ganz-so-geheime-globalisierungsplan-der-usa/

  9. Die EU wird in dieser Form nicht bestehen bleiben. Die Schotten haben gemuckt, die Briten mucken wieder mal, die Katalanen lassen das Mucken auch nicht bleiben… die lassen solange abstimmen, bis es passt. Man sieht ganz deutlich, dass es immer wieder Gegenbewegungen gibt und Menschen sich nach einer geografisch überschaubaren und kulturell homogenen Identität sehnen, dabei aber trotzdem eine Vielfalt respektieren können, solange sich nicht alles beliebig mischt.

  10. Die Binnengrenzen wurden in Schengen nur unter der Voraussetzung abgeschhafft, dass es sichere Außengrenzen gibt. Die Länder, die Außengrenzen haben sind vertraglich verpflichtet, diese Grenzen zu schützen. Wenn das nicht eingehalten, ist das ein weiterer eklatanter Rechtsbruch. Aber Verträge sind in der EU offensichtlich soviel wert wie Klopapier.

  11. Ein neues Gesetz in Vorbereitung!!!!

    In naher Zukunft wird es bei Strafe verboten die Wohnungs – und Haustüren zu verschließen.

    Ironie offffffffff

  12. Zum oben zitierten Nachruf auf Helmut Schmidt (über Tote nur Gutes, und gegen ihn selber geht es auch gar nicht). Mehrere Dinge fallen auf:

    Ruth Loah wird als seine „Lebenspartnerin“ bezeichnet. Hier hätte sich das „Lebensabschnitts-“ schon besser gemacht. Immerhin war seine Frau Loki bestimmt mindestens zwölfmal so lang an seiner Seite.

    Seine Tochter ist eine verheiratete Kennedy. Transatlantisches Dingens in Reinstform. Super.

  13. Und wenn jetzt noch der osmanische Sultan aufgenommen wird, gehört schon die westliche Uigurenzone Xinjinag in China zu Brüssel….

  14. Warum will EU keine sichere Außengrenze?

    Dann wäre sie ja endlich.

    Sie will aber quasi unendlich, also universal sein für die ganze

    Möntschheit :

    Seid umschlungen Millionen, macht hoch die Tür, die Tor macht weit….

  15. SIE HASSEN UNS ALLE!

    SOFORT RAUS AUS DIESER DRECKS EU-DIKTATUR!

    Außenminister Jean Asselborn, Brüssel und die EU hasst uns Deutsche und unser Deutschland ABER unser Geld nehmen sie..

    ]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]]

    Die Deutschen sind in der EU unbeliebt

    Geizkrägen und Unterdrücker:

    Deutschland-Hasser Asselborn legt los

    Für den Luxemburger Außenminister Jean Asselborn sind die Deutschen Exportschmarotzer, Egoisten, Geizkrägen und Unterdrücker. Er bezeichnet Deutschland als ein „Land mit der Peitsche“, das Europa seinen Willen aufzwinge. Es ist nicht seine erste Entgleisung gegen die Deutschen. Was treibt den Luxemburger?

    Er hat es wieder getan. Jean Asselborn, Außenminister der ehemaligen Steuerhinterziehungszentrale Luxemburg, wütet gegen unser Land: Für ihn sind wir Deutschen Exportschmarotzer, Egoisten, Geizkrägen und Unterdrücker. Asselborn drückt sich zwar anders aus – meint es aber genauso.

    http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/deutschen-sind-in-der-eu-unbeliebt-geizkraegen-und-unterdruecker-deutschland-hasser-asselborn-wieder-1_id_3489664.html

  16. In ihrem Größenwahn glaubt das EU-Politbüro, dass es Entwicklungen, die man der Bevölkerung bisher nur über Jahre und Jahrzehnte unterschieben konnte, ohne dass es dabei merklichen Widerstand gab, nun im Handstreich durchführen kann:
    Die nationalen Grenzen niederreißen und den Staatsvölkern durch die Flutung mit Kulturfremden die Widerstandskraft gegen einen US-bestimmten Wirtschaftsraum durch TTIP nehmen.

    Die kulturlosen roten Totalitaristen glauben, dass sich die Menschen nach dem Motto ruhig halten lassen:
    „Ein voller Bauch geht nicht auf die Straße“

    Da sich viele Menschen bewaffnen, glaube ich, dass viele die folgende Haltung haben:
    Wahrscheinlich kriege ich keine Rente, vielleicht muss ich mal Würmer fressen aber ich weiche keinen Schritt zurück vor muslimischen Horden, die meine Heimat übernehmen wollen. Wenn ich meine Heimat verliere, ist auch auf den Wohlstand geschissen!

    Der angeblich gefährliche Nationalismus ist in Wirklichkeit die Rettung der nationalen Identität, die sich alle europäischen Völker gegenseitig zugestehen.

    EUdSSR = Krieg Europa der Nationalstaaten= Frieden

  17. Altkanzler Helmut Schmidt gestorben

    HAMBURG. Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) ist tot. Der 96jährige erlag am Dienstag einer schweren Erkrankung in Hamburg. Schmidt war von 1974 bis 1982 Bundeskanzler und prägte jahrzehntelang die deutsche Politik.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/altkanzler-helmut-schmidt-gestorben/

    Helmut Schmidt (1918-2015)
    https://assets.jungefreiheit.de/2015/11/Schmidt-860×360-1447165202.jpg

    Helmut Schmidt, einer der ganz wenigen Politiker, die man noch ernst nehmen konnte, befand sich ausgerechnet in der SPD !!

    Ausgerechnet Helmut Kohl (CDU)
    hat mit seinem Määääääää….dchen und ihrer Bande das schlimmste Verbrechertum seit Hitler ermöglicht.

  18. Die EU hat einen Umsturz und Bürgerkrieg in der Ukraine angezettelt? Ihr habt se wohl nicht mehr alle!
    Dann ist also der Umsturz in der ehemaligen Ostzone (DDR) auch der EU anzulasten?

  19. In erster Linie haben die doch alle Angst, dass ihr schönes Leben zu Ende geht
    Die EU ist doch ur noc ein undemokratisches und kriminelles Konstrukt,
    Sie agieren hetue so, wie seinerzeit die DDR. Der Bürger hat die Klappe zu halten
    Man kann nur hoffen,dass die EU bald zrbrict und wir einen Neuanfang machen können

  20. @

    Warum will EU keine sichere Außengrenze?

    Weil dann die Invasoren nicht mehr reinkommen.

    Das andere stimmt natürlich trotzdem.

    Kurz die EUdSSR hat eine furchtbare Angst …

    Die EUdSSR ist kein Mensch und kann daher auch keine Angst haben.

    Das ist jetzt wirklich kein wichtigtuerisches Oberlehrertum, sondern eine Anregung an jeden, sprachliche Präzision als Instrument zur Erkenntnisvertiefung zu verwenden. Es funktioniert!

    WER hat furchtbare Angst davor, dass die

    verkorkste, idiotische und mörderische Expansion endlich ein Ende hat!?

    Ich nicht.

    Und ich gehe mal davon aus, hier sonst ebenfalls niemand. Auch Leute im echten Leben nicht. Nicht einmal Gutmenschen! Sie mögen „Refugees welcome“ krähen, aber die EU-Expansion interessiert sie auch nicht, schon gar nicht haben sie Angst davor, dass sie ein Ende haben könnte. Die Bürger in den anderen EU-Staaten haben diese Angst auch nicht. Und selbst in der Türkei ist eine Mehrheit der Bevölkerung GEGEN den EU-Beitritt.

    WER ist die EU?

    Das sind doch enorm viele Leute. Wie kann es sein, dass die zufällig alle vor etwas Angst haben, das keinen ihrer Landsleute juckt?

    WER will das alles, was die EU tut?

    Die USA wollen übrigens zufällig das gleiche wie die EU für Europa. Aber die Amerikaner wollen es auch nicht, entweder sie finden es bescheuert oder furchtbar oder es ist ihnen egal.

    WER aber dann?

  21. OT 1/2

    Die Schwedendemokraten sind seit August stärkste Partei in Schweden mit rd. 26%. Die regierenden Sozialdemokraten liegen bei 22%. Und siehe da, Schweden zieht die Schwedische Flagge auf und den Grenzzaun hoch und will die weitere Bereicherung durch ‚Flüchtlingen’ aus Gesamtmohammedanistan völlig stoppen. – So gehts.

    Die Frau mit abgebrochenem Pfarrerstudium und GRÜN-ROT-LINKem Gedankengut im Kopf, hat die Schweden heute morgen noch wegen ihrer „vorbildlichen Flüchtlings- und Integrationspolitik“ hoch gelobt. Die Schweden zahlten an die ‚Flüchtlinge’ von Anfang an 1.200,- EUR und brächten sie doch tatsächlich bereits nach zwei Jahren im Arbeitsmarkt unter und sie würde deswegen die Sozialsysteme regelrecht mit Geld fluten? Wenn das tatsächlich stimmt, sollte man sich das dort unbedingt genauer ansehen und von den Schweden lernen.

    Allerdings bin ich bis zum Beweis skeptisch. Die ‚sogenannten Schwedischen Modelle’ wurde in den vergangenen 50 Jahren immer wieder von den ROT-LINKen bei uns propagiert und nach meiner Erinnerung hat keines der Modelle, weder in Schweden noch bei seiner Übertragung zu uns, wirklich funktioniert.

    Ich bin allerdings zutiefst davon überzeugt, das das Modell ‚genereller Flüchtlingsstopp aus Gesamtmohammedanistan’ für einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren, für Schweden und auch für Deutschland eine echte Bereicherung wäre.

  22. Die EU will vor allem keine Aussengrenzen, da die Diktatoren in Brüssel doch alle diesen Multi Kulti Völkerbrei wollen. Die födern die Invasion AKTIV!

    Was hat ein Neger oder ein Wüstenmensch schon für eine Bindung an Deutschland oder Frankreich? Die Nationalstaaten werden aufgelöst und die Biomasse die das ermöglicht wird jeden Tag zu tausenden importiert.

  23. #3 Pedo Muhammad

    Helmut Schmidt gestorben
    ___________________________________________________

    Eine der letzten grossen politischen Persönlichkeiten hat Deutschland verlassen.

    Nun werden wir Merkel ertragen müssen, wie sie ihr Haupt auf die Schulter Gabriels senkt, und mit trauernden Blicken nach Unterstützung in diesen schweren Tagen heischt.

    Die Schauspieltage sind eröffnet.

  24. Oder die EUdSSR Zentralverwaltung besteht überwiegend aus Sadisten die sich freuen wenn Sie Ihre Untergebenen quälen können…hier mal mit einer der „Höchstrafen“
    Also manchmal kommt es mir so vor

  25. #20 Dietmar Gaedicke (10. Nov 2015 17:32)

    Also bitte nicht beleidigend werden.
    Hier haben die Leute halt eine unterschiedliche Sicht auf die Dinge. Ich für meinen Teil sehe es auch so, dass die EU in der Ukraine reichlich Dreck am Stecken hat.

    Was Ihre Frage betrifft:
    Zur Zeit des Mauerfalls gab es die EU in dieser Form noch gar nicht.
    Ich persönlich bin inzwischen davon überzeugt, dass es die Wiedervereinigung nicht gegeben hätte, wenn sie nicht gewollt gewesen wäre. Man hätte den Widerstand von Anfang an mit allen Mitteln brutal niedergeschlagen.
    Der Ausverkauf der DDR – und damit das Vernichten vieler Existenzen – war eine der Voraussetzungen für die Entstehung der EU mit dem Ziel, die Nationalstaaten abzuschaffen; zwecks Gründung der Vereinigten Staaten von Europa.
    Wir werden seit vielen Jahrzehnten einfach nur verar…t.

  26. EILMELDUNG:
    Die Realität ist wahnwitziger als jede Satire. Das Komödienstadl (Bundesregierung) will rückwirkend ab 21. Oktober (!) das Dublin-Abkommen wieder anwenden: Abschiebung von syrischen Flüchtlingen in die sicheren EU-Herkunftsländer. Na dann, versuchts mal 🙂
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148685348/Deutschland-wendet-wieder-Dublin-Verfahren-an.html

    Genau. Dann nehmen uns Polen und Frankreich jeweils 200.000 Asylanten ab im Sinne der EU-Verteilung, die Erde ist eine Scheibe und nachts ist kälter als draussen.

    Wenn das mit der EU-Verteilung klappt und wir eine Million loswerden, konvertier ich freiwillig zum Islam.

  27. #24 Lepanto2014 (10. Nov 2015 17:35)

    EILMELDUNG:
    Die Realität ist wahnwitziger als jede Satire. Das Komödienstadl (Bundesregierung) will rückwirkend ab 21. Oktober (!) das Dublin-Abkommen wieder anwenden: Abschiebung von syrischen Flüchtlingen in die sicheren EU-Herkunftsländer. Na dann, versuchts mal 🙂
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148685348/Deutschland-wendet-wieder-Dublin-Verfahren-an.html

    … die Bilder werde ich mir im TV garantiert nicht ansehen, da wäre ich um den Schlaf gebracht … 🙂

  28. —Warum will EU
    keine sichere Außengrenze?—

    Weil die EU die Nationen Europas mit
    ganz viel Orient und Afrika zu eim Völkerbrei
    zusammenrühren will (oder soll ?), damit
    dann ein einheitlicher, auf Konsum
    getrimmter, traditionsloser neuer
    Europäer (oder wie’s dann
    vielleicht heißen wird
    – eben Neuropäer)
    draus hervorgeht
    – also quasi
    gezüchtet wird. Und
    das alles nur um das Paradies
    der Gleichheit und der Menschenrechte
    (die leider nicht für rechte Menschen
    zu gelten scheinen) zu errichten,
    denn auf nichts anderes zielt
    dieses Elitenprojekt, das
    alte Europa ruckzuck
    unterzupflügen um
    Neuropa zu
    schaffen.

  29. VOLKSTOD

    Die Kultur des Todes kommt als Humanismus daher

    Noch im November 2008 stellte Pierre Lambicchi,
    Großmeister des Grand Orient, in
    einem Gespräch mit der Zeitung „Le Républicain Lorraine“ fest,
    die Logenarbeiten handelten vornehmlich von drei großen gesellschaftlichen Fragen: Laizität, Empfängnisverhütung und Abtreibung; hier wolle man „Position beziehen“.

    Auch Pierre Simon, der das Abtreibungsgesetz von 1975, die sogenannte „Loi Veil“ (benannt nach der damaligen Gesundheitsministerin Simone Veil) mitredigierte, hat in einem Interview, das kurz vor seinem Tod geführt wurde,
    mit Stolz auf den maurerischen Anteil an dieser Bewegung zurückgeblickt.
    „Die Bewegung zur Familienplanung („planning familial“), von der Sie sprechen, wurde mehrheitlich von Maurern begründet,
    mit der Ausnahme unserer Präsidentin Madame Lagroua Weill-Hale, unserer ersten, hochgeschätzten Gründerin.“….
    Simon, 2008 verstorben, war
    Großmeister der Grand Loge de France, die
    mit dem Grand Orient konkurriert.

  30. Wir brauchen neue Flyer für Europa:

    Europa = Eine Frau könnte Ihr Chef sein oder Ihre Kinder unterrichten, auch Homosexuelle können bei uns als Lehrer arbeiten und Ihre Kinder erziehen, Homosexuelle können auch Ihr Chef sein, Frauen sind gleichberechtigt und Ihre Söhne müssen Frauen gehorchen, Sozialgeldentscheide werden unter anderem von Frauen gemacht usw.

    Ich bin mir sicher, da bräuchten wir keine Grenzzäune mehr.

  31. Ab morgen wird es schlimmer. Im Gegensatz zur preussischen Pfarrerstochter sind die Rheinländer aber höflich und bitten vorher um Zustimmung.
    „Wolle mer se reinlasse ?“

  32. Eine philosophische Schule wie die Frankfurter Schule besteht aus der Gemeinschaft der Lehrer- und Schülergenerationen,
    die durch gemeinsame Grundanschauungen, durch gemeinsame Forschungsmethoden oder gemeinsame
    Ziele miteinander verbunden sind und die sich mit einer Idee oder mit einem Programm identifizieren.Die zentrale Idee der Kritischen Theorie der Frankfurter Schule lautet „Emanzipation“; Intellektuelle aller
    Institutionen, emanzipiert euch -so könnte man es in einem Schlachtruf
    zusammenfassen.Das gemeinsame Programm der Frankfurter zielt auf Veränderung des gesamten Bestehenden, auf Umbau, Umsturz, Kulturrevolution, auf Systemüberwindung ab, falls notwendig,
    auch mit physischer Gewalt gegen Sachen
    und Personen.
    Die Gründerväter der Frankfurter Schule, die erste Lehrergeneration, ist inzwischen verstorben (bis auf Jürgen Habermas), aber
    ihre Ideen leben fort in den Herzen und Köpfen der damaligen „68er-Schülergeneration“, die heute auf den Lehrstühlen, auf Richterund Redakteurssesseln, auf Kirchenkanzeln
    oder Schulkathedern sitzen und dort lehren bzw. missionieren, dienach dem „langen Marsch durch die
    Institutionen“ (R. Dutschke) die Schalthebel der gesellschaftlichen Macht in Händen halten;
    ich nenne nur einige wenige Namen aus den ersten Reihen der Marschierer, die Ihnen auch geläufig
    sind: Schröder, Fischer, Trittin,Ulla Schmidt, Ströbele, Schily bis hinzu Merkel, Rüttgers, Koch und v. d.
    Leyen.

    Das Programm hat niemand treffender
    umschrieben als der bis vor
    kurzem amtierende Generalsekretär
    der SPD, Olaf Scholz

    „Wir wollen die Lufthoheit über Kinderbetten
    erobern.“ Das heißt: die Interpretationshoheit,
    die Meinungsführerschaft.

    Das unverhohlene „Ziel“ der „Frankfurter Schule“ ist also:

    den Erziehungseinfluss der Familie und der Eltern einschränken und den des Staates wie der Gesellschaft durch Einrichtung von Kitas, Kinderkrippen, Ganztagsschulen, Schullaufbahnlenkung
    durch Lehrer ausweiten.
    (….)

  33. #34 notar959
    Meine Gedanken sind jetzt bei dem gutwillig merkelfolgenden Kroatien und Slowenien, über die praktisch ALLE seit dem 21. Oktober eingereist sind 🙂

  34. OT

    Messerattacke von palästinensischen Teenagern in Jerusalem

    Bei zwei neuen Messerangriffen von Palästinensern auf Israelis im besetzten Ost-Jerusalem sind am Dienstag mehrere Menschen verletzt worden. Bei der ersten Attacke griffen zwei „zwölf bis 13-jährige“ Buben den Sicherheitsmann einer Straßenbahn im Siedlerviertel Pisgat Ze’ev an, wie die Polizei mitteilte.

    http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2015/11/10/messerattacke-von-palaestinensischen-teenagern-in-jerusalem.html#.VkIiPrcvfcs

  35. Slowenien baut „technische Barrieren“ an Grenze zu Kroatien

    Slowenien wird „technische Barrieren“ an seiner Grenze zu Kroatien errichten. Um eine humanitäre Katastrophe auf slowenischem Gebiet zu verhindern und zum Schutz der Schengen-Grenze werde sein Land in den kommenden Tagen damit beginnen, Barrieren aufzustellen, „wenn nötig, auch einen Zaun“, erklärte der slowenische Premier Miro Cerar bei einer Pressekonferenz am Dienstag.

    http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2015/11/10/slowenien-baut-technische-barrieren-an-grenze.html#.VkIjCLcvfcs

  36. Wieder mehr Ankünfte von Flüchtlingen in Slowenien

    Der Flüchtlingszustrom nach Slowenien hat nach einem relativ ruhigen Wochenende am Montag wieder etwas zugenommen. Mehr als 5.300 Menschen kamen am Montag aus Kroatien an, fast 5.500 reisten weiter nach Österreich, wie die aktuelle Polizeistatistik zeigt. Bis Dienstag früh um 6.00 Uhr kamen erneut rund 1.500 Flüchtlinge mit einem Zug und mehreren Bussen ins Land.

    http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2015/11/10/wieder-mehr-ankuenfte-von-fluechtlingen-in-slowenien.html#.VkIjWrcvfcs

  37. #24 Lepanto2014 (10. Nov 2015 17:35)

    EILMELDUNG:
    Die Realität ist wahnwitziger als jede Satire. Das Komödienstadl (Bundesregierung) will rückwirkend ab 21. Oktober (!) das Dublin-Abkommen wieder anwenden: Abschiebung von syrischen Flüchtlingen in die sicheren EU-Herkunftsländer. Na dann, versuchts mal 🙂
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148685348/Deutschland-wendet-wieder-Dublin-Verfahren-an.html
    ———-

    Ich muss Sie enttäuschen, aber das ist nur eine Täuschung der Öffentlichkeit.

    Griechenland wird explizit von der Regelung ausgenommen. Und da fast alle Invasoren z.Zt. über Griechenland kommen und auf der „Balkanroute“ in keinem Land registriert werden, wird die Rückführung in sichere Drittländer weiterhin gegen Null gehen.

    Ich möchte nicht wissen, in welchem gestörten Hirn der Bundesregierung diese Täuschung der Öffentlichkeit ausgebrütet wurde.

  38. Jedes Land das eine Grenze bewacht, zwingt das nächste Land auch seine Grenzen zu bewachen. Da Deutschland alle will, werden diese Menschen auch gerne weitergeschleust.

    Niemand will auf den Flüchtlingen hockenbleiben, ausser Deutschland.

    Jeder andere Staat will keine solche Katastrophe, daher:

    Grenzen überall zu, das weitet sich aus, weil niemand auf der Zufuhr hockenbleiben will. Wir schieben das Problem also gesittet an den Ursprung zurück.

    Die paar die rechtmässig sind, weil sie von Moslems massakriert werden, mit denen können wir schon einen Plan entwickeln.

  39. OT

    Von wem wird dieser Anwalt bezahlt?

    Wegen Hass-Kommentaren von Nutzern

    Anwalt zeigt weiteren Facebook-Manager an
    Facebook hat neuen Ärger wegen Hass-Kommentaren von Nutzern: Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt jetzt auch gegen den Nordeuropa-Chef des Unternehmens. Der Vorwurf: Vorsätzliche Beihilfe zur Volksverhetzung.

    Hamburg. Ein Anwalt aus Würzburg hat einen weiteren Manager von Facebook angezeigt. Der Vorwurf ist auch dieses Mal: vorsätzliche Beihilfe zur Volksverhetzung. Die Justiz hat deshalb auch gegen den deutschen Nordeuropa-Chef von Facebook ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das bestätigte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Nana Frombach, am Dienstag.

    Facebook weist Vorwurf zurück
    Hintergrund sind Hassbotschaften, die Nutzer in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht haben und die von Facebook nicht gelöscht wurden. Der angezeigte „Managing Director Northern, Central and Eastern Europe“ Martin Ott sitzt in Hamburg. Facebook erklärte, man äußere sich zwar nicht zum Stand etwaiger Ermittlungen, „aber wir können sagen, dass die Anschuldigungen einer Grundlage entbehren und kein Verstoß gegen deutsches Recht von Facebook oder den Mitarbeitern vorliegt“.

    http://t.haz.de/Nachrichten/Medien/Netzwelt/Hass-Kommentare-Staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-weiteren-Facebook-Manager

  40. In Portugal wird es nach der Neuwahl eine linke Regierung geben, die auch griechische Privilegien haben möchte. Und in Spanien wird am 20 Dezember gewählt. Podemos will dort ebenfalls Schuldenerlass.

    Wenn dann noch die Zahlernation GB die EU verlässt, geht Brüssel die Kohle aus. Ohne Kohle keine EU…

  41. #12 Drohnenpilot

    In der Tat, als normaler Mitteleuropäer mit zivilisiertem verhalten ist man wahrscheinlich so brandgefährlich für die politische Klasse, dass diese an Flughäfen penibel kontrolliert werden.

    Wenn Horden von dritter Welt in einer Stampede europäische Grenzen stürmen, ist das allerdings ein „Akt von Menschlichkeit“, wenn ich an den FDP-Granden, Rechtsanwalt, ehemaligen Innenminister und Juden Baum gestern in n-tv denke.

    Und noch eines macht mich stutzig. Wie kann es sein, wenn der Rabbi David Touitou fordert:

    Eine ausgezeichnete Nachricht, die Invasion des Islam in Europa! Der Messias wird kommen, wenn Edom, Europa und die Christenheit gefallen sind.

    http://www.egaliteetreconciliation.fr/Rav-Touitou-C-est-une-excellente-nouvelle-que-l-islam-envahisse-l-Europe-34615.html

    und ich höre nichts aus der politischen Klasse und seitens der „Juden in Deutschland“?

  42. Halb OT

    Polizei sucht weiter Zeugen

    ➡ Jüterbog: 2 Hinweise nach sexuellem Übergriff

    Vier Tage nachdem eine junge Frau in Jüterbog von mehreren Männern sexuell belästigt worden ist, sucht die Polizei weiter nach den Tätern. Bislang sind zwei Hinweise eingegangen.
    Die Männer haben die 17-Jährige auf dem Weg zur Schule auf Übelste betatscht und sexuell belästigt. Eine Spur gibt es bisher nicht.

    http://www.maz-online.de/Home/Polizei/Jueterbog-2-Hinweise-nach-sexuellem-Uebergriff

  43. „Die EU hat einen Umsturz und Bürgerkrieg in der Ukraine angezettelt? Ihr habt se wohl nicht mehr alle!
    Dann ist also der Umsturz in der ehemaligen Ostzone (DDR) auch der EU anzulasten?“

    Denken Sie, das die Leute auf der Straße das erreicht haben? Wenn dieser Umsturz nicht „genehmigt“ und unterstützt gewesen wäre, hätte er nicht stattgefunden…..

  44. #33 werta43 (10. Nov 2015 17:50)

    Das ganze ist doch wieder nur eine „Blendgranate“. Griechenland ist doch explizit davon ausgenommen und da 99% aller Syrer meines Wissens zum ersten mal dort EU Territorium betreten betrifft die Regelung höchstens 1%.

  45. Zu Altkanzler Schmidt (Schnauze),

    Die Möchtegern_Fußstapfentreter_innen aus der eSPeDe überschlagen sich jetzt in Lobhudelei und Krokodilsträhnlichkeit. Der dicke Ex_Popbeauftragt_in Siggi_Fät hült: sein Vermächtnis sei „€Uropa“. Und Muhabet Geröllheimer krokodilert: €Uropa habe einen großen €uropäer verloren.

    Aber eines wird nicht einmal von den Neu_GenoSSen der C* DU gewürdigt:

    Helmut Schmidt war in erster Reihe ein großer PATRIOT.
    Außerdem war er im Unterschied zu dem Gros seiner Partei, ein SozialDEMOKRAT und kein SSozialist.
    Ein Ehrenmann der Wort hielt. Ein treuer Ehemann (im Gegensatz zu dem Ehebrecher Herbert Frahn).
    Ein erbitterter Feind des Terrorismus.

    Ruhe sanft HELMUT SCHMIDT !

    https://www.youtube.com/watch?v=O_4T8MHLWUQ&list=RDO_4T8MHLWUQ

  46. #44 daskindbeimnamennennen
    #24 Lepanto2014

    Ja, das ist nichts weiter als ein Taschenspielertrick. Ich bin aber sicher, dass die deutschen Wähler dieses Manöver durchschauen. Somit bringt das der CDU keine Wählerstimmen zurück.

  47. NRW-AfD-Chef Marcus Pretzell:

    Flüchtlinge notfalls mit Schusswaffen abwehren

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/nrw-afd-chef-marcus-pretzell-fluechtlinge-notfalls-schusswaffen-abwehren-31036922

    Und „notfalls“ natürlich ebenfalls mit Schusswaffen wieder davonjagen.

    Wozu sind Polizei etc. denn wohl bewaffnet.

    Daß derart absolute Selbstverständlichkeiten
    aus Politiker- und PEGIDA-Mäulern nicht zu hören sind, beweist deren bodenlose Hirnrissigkeit oder Verlogenheit.

  48. Ja, schade, dass bei n-tv die Kommentarfunktion anscheinend komplett entfernt wurde – die wissen schon warum 😉 – sonst hätte man da bestimmt gute Unterhaltung.. Ich hoffe, die Mainstreamleser peilen diese Bauernfängerei und fangen nicht an, der CDU dafür wieder Stimmen zu geben weil die ja jetzt was „machen“..

    Ich höre immer noch nichts von vermehrten Abschiebungen – nur von nicht endenwollenden Einreisen – ich hoffe, die Slowenienabgrenzung ist nicht nur ein Hinhaltefake:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-slowenien-baut-an-kroatien-grenze-zaun-13904548.html

    Vor allem, was versteht man unter „nicht komplett dichtgemacht werdern“? Also ich nichts gutes.. nur ne Ausrede, dann kommen sie halt zähflüssiger, hilft auch nicht weiter =(

  49. Der nach-wie-vor-Knüller ist ja die Dödelpresse, die mit wachsender Begeisterung den Satz vor sich hindröhnt, daß die Flüchtlinge arabisch-afrikanisch-asiatischen Invasoren (nachdem sie mit dem EU-Mitglied Griechenland die EU bereits illegal geentert haben) „weiter in die EU“ wollen.

  50. #57 KDL
    #44 daskindbeimnamennennen
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten (es können auch mehrere zutreffen): -Taschenspielertrick (wird eh nicht umgesetzt), -Absetzbewegung von Mad Merkel in der CDU/Machtkampf hinter den Kulissen, -einfach Chaos/Kontrollverlust im „Regieren“,-echte Angst, daß die Stimmung wirklich kippt.

  51. Die „EU“ ist Mittel und Zweck und strategischer „SPIELPLATZ“, der NWO-Verwalter! (USA)

  52. Eine ausgezeichnete Nachricht, die Invasion des Islam in Europa! Der Messias wird kommen, wenn Edom, Europa und die Christenheit gefallen sind.

    Ähm…

    Der Messias wird nicht kommen.

    Was aber kommen kann ist eine Topol-M.

    oder zwei,…. oder drei….oder….

  53. Die CDU glaubt wohl wirklich, wenn sie sich nun als Problemlöserin eines Problems aufspielt, das sie in dieser Massivität ganz allein höchst selbst geschaffen hat, dann jubeln ihr die Leute wieder zu. Gibt es eine ICD-Bezeichnung für diese pathologische Störung?

  54. Merkels Flüchtlingskrise: Chronik eines Staatsversagens

    In der Redaktion der „Welt“ redet man jetzt Tacheles und bilanziert die Politik des fleischgewordenen Hosenanzuges mit folgendem Titel:

    „Herbst der Kanzlerin. Geschichte eines Staatsversagens“

    Auch im folgenden ellenlangen Artikel finden sich Sätze, die in der gleichgeschaltenen Refugee-Jubelpresse rar sind:

    „Regeln des Asylrechts werden nicht mehr befolgt
    Denn unsere Grenzen sind nicht mehr viel wert. Manche Gesetze auch nicht. Das Asylrecht sagt klipp und klar: Wer als Flüchtling aus einem sicheren Land kommt, hat kein Recht auf Einlass. Doch daran hält sich niemand mehr, allen voran die Kanzlerin. Sie beruft sich auf das grenzenlose Schengen-Europa. Flüchtlingsnot kennt kein Gebot: „Wir können die Grenzen nicht schließen. Wenn man einen Zaun baut, werden sich die Menschen andere Wege suchen“, erklärt Merkel. Auf gut Deutsch: Da kannste nix machen .

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148588383/Herbst-der-Kanzlerin-Geschichte-eines-Staatsversagens.html

  55. Fidschi wäre noch OK
    Dort kommen wenigsten keinen Wahnsinnigen her.
    Und die Sauferei treiben wir den Migronesieren noch aus.
    Dann wird es noch recht entspannt mit denen.

  56. Rüdiger Safranski: «Die Deutschen sind in der Pubertät»

    NZZ: Warum tut Ungarn, was sich Deutschland nicht erlaubt? Warum verhalten sich die andern Balkanländer ähnlich?

    Weil sie schon einmal zum islamischen Herrschaftsbereich gehörten, erst 1908 hat sich das Osmanische Reich ganz aus dem Balkan zurückgezogen. Diese Länder sehen die Flüchtlingsbewegung nicht unter humanitären Gesichtspunkten, sondern wollen den Islam nicht zurückhaben. Man darf nicht vergessen, dass noch im jugoslawischen Bürgerkrieg muslimische Gesellschaften und christliche Gesellschaften auf einander losgegangen sind. Und was machen wir jetzt? Unter diesen Voraussetzungen der Flüchtlingsströme implantieren wir mächtige islamische Kulturen im Land, und kein Mensch kann wissen, was daraus entsteht.

    http://www.nzz.ch/ruediger-safranski-interview-die-deutschen-sind-in-der-pubertaet-ld.2940

  57. Es gibt noch einen weiteren, unbenannten Grund warum die EU keine sichere Außengrenze möchte?

    Kennt jemand eine Irrenanstalt die keine Zäune, Betonmauern, Sicherheitsschleusen und Gummizellen hat? Ja, nennt sich Europäische Union

  58. Nicht mehr nachvollziehbar: http://www.focus.de/regional/hessen/serie-mit-fausthieb-beendet-polizei-zeigt-mieter-an-weil-er-einen-serien-einbrecher-k-o-schlug_id_5074892.html
    Heißt für mich: Einbrecher nach Möglichkeit kaltmachen und dann irgendwo heimlich verscharren. In Karlsruhe stehen die „Refjudschies“ jetzt schon mit Spielzeugpistolen vor den Türen:
    http://www.ka-news.de/region/bruchsal/Bruchsal~/Ueberfall-Ueberfall-Wohnungsbesitzer-wehrt-sich-mit-Baseballschlaeger;art6011,1770297

  59. #37 Verwirrter

    Vielleicht könnte man dem Flyer noch hinzufügen:
    In Deutschland werden jährlich ca. 150 Millionen Tonnen Schweinedung auf die Felder gestreut.
    Pflanzen, Gemüse, Flüsse,Grundwasser alles mit Schweinedung kontaminiert!

  60. So : Dritte Eilmeldung für heute auf welt.de, linke stürzen Portugals Regierung.

    Tschüß EU-Monsterdiktatur. Hätt´ja klappen können, Mutti

  61. Und die Justiz hört die Botschaft Merkel’s !

    Das Amtsgericht Passau begründete am vorigen Donnerstag , gegen einen serbischen Schleuser so:

    „Angesichts der Zustände an den Grenzen ist die Rechtsordnung von der deutschen Politik ausgesetzt.“ Und weiter: „Asylsuchende werden von der deutschen Bundeskanzlerin eingeladen nach Deutschland zu kommen.“ Der Angeklagte habe Glück, dass seine Verhandlung nicht vor zwei Monaten stattfand. „Eine unbedingte Haftstrafe von zwei Jahren wäre hier wahrscheinlich gewesen.“ So klingt es, wenn Richter kapitulieren.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/rechtsordnung-ist-ausgesetzt-richter-bestraft-schleuser-milde-wegen-der-fluechtlingspolitik-der-kanzlerin_id_5073038.html

  62. Die EU vorwiegend links/gruen/chaotisch/ mit krankhaft zentralistisch/diktatorischen Wahnvorstellungen einer Grossmacht, die oben mitreden kann ist gescheitert und wird bald Geschichte sein.

    Es beginnt mit Finanzen, der Euro wurde spaetestens durch Draghi-Drache kaputtgemacht, durch seine Ankaeufe von abermilliarden wertloser Staatsanleihen der Pleitestaaten fuer die zB Deutschland ungefragt haften muss,

    die staendige Finanzierung des korrupt/kriminell/mafiosen linksunterwanderten Pleitestaates Griechenland, was wie ein Fass ohne Boden Jahr fuer Jahr Milliarden aufsaugt um sie zu verschwenden und in dunklen Kanaele zu befoerdern, wobei die griech. Gewerkschaften ein erhebliches Wort mitreden.

    Vergemeinschaftung der Miesen, ein Wort welches unter der EU erst bekannt wurde dessen Bedeutung geradezu ein Schlag ins Gesicht jeder verantwortlich handelnden Finanzinstutition ist hat inzwischen andere Laender auf dem Plan gerufen, die ebenso danach duersten

    wie Portugal, Italien, sogar das stolze Frankreich ist finanziell krank durch uebertriebene Sozialpolitik, Kosten fuer Asylbetrueger aus Nordafrika usw, eben sozialistische Schlamperei.

    Die EU mit dem Euro muss durch eine europaeische Gemeinschaft selbstaendiger Staaten mit eigener Waehrung, eigenen Grenzen ersetzt werden.

    Der hochmuetige, monstroese Wasserkopf aus Politikern, Buerokraten, Abgeordneten muss aus Bruessel ausgeraeuchert werden, all dies hat nur Unheil angerichtet und muss deshalb geschlossen werden.

    Die Loesung sind unabhaengige, freie Nationalstaaten, die in der Lage sind ihr Land so zu gestalten und zu kontrollieren, wie es angezeigt ist.

  63. Keine Suche nach Flüchtlingen

    230 Männer, Frauen und Kinder sind mit unbekanntem Ziel unterwegs. Gezielte Kontrollen gibt es laut einer Polizeisprecherin nicht.

    Die aus der Erstaufnahme in Döbeln verschwundenen Flüchtlinge werden von der Polizei nicht gesucht, erklärt Jan Kindt, Pressesprecherin der Polizeidirektion Chemnitz, auf Anfrage des Döbelner Anzeigers. Es erfolge auch nicht unbedingt eine Kontrolle, wenn Streifenbeamten einzelne oder Gruppen von Asylsuchenden auffallen, die beispielsweise außerhalb von Ortschaften unterwegs sind. „Es muss einen Grund geben, um sie zu kontrollieren“, sagt die Sprecherin.

    http://www.sz-online.de/nachrichten/keine-suche-nach-fluechtlingen-3242593.html

  64. Sie wollen die Invasoren,die unser Land besetzen wieder abschieben.Leider werden all diese Murksländer ihre Deserteure nicht mehr zurücknehmen. Wenn überhaupt,dann nur gegen Bezahlung.Die sind doch alle nicht so bekloppt, wie wir Deutschen .

  65. Och, die wissen schon, was man mit Deserteuren zu tun pflegt. Und genau deshalb wird Buntschland sie auch nimmer mehr abschieben.

  66. Gott sei Dank,daß jemand wie Slovenien vernünftig ist,und baut ein Zaun
    Die unsere politiker das machen nicht,weil Merkel Angst um Leben hat und Gesicht vor den Flüchtlinge verlieren-die sehr gute Moslimmutter

  67. #68 Marie-Belen (10. Nov 2015 18:25)
    #56 7berjer (10. Nov 2015 18:17)

    Ein treuer Ehemann ……

    *************************

    ok, stimmt !

    Damit hätte er auch hinterm Ofen bleiben können, vielleicht hat ihn aber das Gewissen……

  68. Wie geht man mit dem Gedankengang um, wenn die EU untergeht und wir wieder über echte, selbständige, souveräne Staaten verfügen und sich in diesen immer noch die Nationalzerstörer sicher fühlen und nur deshalb ein unbeschwertes Leben weiterführen können, ohne Angst um ihre Kinder haben zu müssen? Gäbe es dann auch ein Archiv (ähnlich der der Stasi), in dem man nachvollziehen könnte, wer die Schlösser der Türen Deutschlands ausgebaut hat?

  69. #32 Puenktchen:

    Ich persönlich bin inzwischen davon überzeugt, dass es die Wiedervereinigung nicht gegeben hätte, wenn sie nicht gewollt gewesen wäre. Man hätte den Widerstand von Anfang an mit allen Mitteln brutal niedergeschlagen.

    Das ist offensichtlich.

    Das hat auch jeder (zumindest im Westen) 1989 gewusst, das war damals kein Geheimnis, es war an der Reihenfolge der Ereignisse vollkommen klar:

    Erst kam Gorbatschow mit Glasnost und Perestroika, dann ging man davon aus, dass die Sowjetunion fällt, damit war klar, dass die Satelliten auch fallen und DANN ERST gingen die Leute in der DDR auf die Straße. In den anderen Ostblockstaaten taten sie das nicht, die sind aber trotzdem umgebaut worden.

    Es glaubt doch wohl niemand, die DDR wäre als einziger Ostblockstaat noch da, wenn da niemand demonstriert hätte?

    Später wurde dann ruchbar, dass die Wiedervereinigung bereits auf der Bilderbergerkonferenz 1988, bei der Helmut Kohl geladen war, in Einzelheiten besprochen wurde. Dafür gibt es – wie bei Bilderberger-Details immer – keinen stichhaltigen Beweis (sie haben mich nicht eingeladen), aber aus dem Gesamtzusammenhang erscheint es sehr plausibel.

    Wir werden seit vielen Jahrzehnten einfach nur verar…t.

    In einem gigantischen Ausmaß!

    Wer gerade erkennt, dass der Islam keine nette Religion und die Invasoren weder Flüchtlinge noch angenehm sind und Merkel eine böse Person ist, hat noch eine Reise in einen unvorstellbar tiefen Abgrund vor sich. Aber inzwischen machen viele diese Reise, das macht es leichter.

  70. Die Medienheinis bekommen langsam Angst, das ist deutlich zu merken. Denen wird immer klarer, dass es nichts nützt sich für das „System“ zu prostituieren/kaufen zu lassen, wenn die gesamte Ordnung in Deutschland zusammenbricht und Deutschland ins Chaos verfällt.

    Es gibt keine Fluchtmöglichkeiten mehr, selbst für gut bezahlten Schreiberlinge der Mainstreammedien. Viele haben vermutlich auch längst erfahren, dass Massen an Terroristen eingesickert sind und jederzeit losschlagen können.

    Die einzige Hoffnung, die ich noch an die bisher verlogenen Medien knüpfe ist, das durch die evtl. Kehrtwende bald Schluss ist, mit dieser verdammten Merkel.
    Niemals hätte ich es für möglich gehalten, das D so abgewrackt werden kann.

  71. #41 Freya- (10. Nov 2015 18:01)

    Politische Kehrtwende! Mal sehen wie sie das umsetzen wollen *lach*

    Dublin-Verfahren

    Deutschland schickt Syrer wieder zurück

    Deutschland will syrische Asylbewerber wieder nach dem Dublin-Verfahren in andere EU-Länder zurückschicken, über die sie in die Europäische Union eingereist sind.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_76085678/deutschland-wendet-dublin-verfahren-wieder-fuer-syrer-an.html

    Das ‚alte Dublinverfahren‘ ist seit etwa 3 Wochen wieder eingeführt. Das bedeutet, das Syrer nicht mehr pauschal als Flüchtlinge anerkannt werden, sondern – wie im Dublinverfahren vorgesehen – eine Einzelfallprüfung erfolgt die dann bis 18 Monate und länger dauern kann. Abgeschobene Syrer gibt es deswegen NICHT. Es wird KEINE abgeschobene Syrer geben! Nicht einen einzigen, Nadja. Die Wiedereinführung des Dublinverfahrens ist auf Druck der EU erfolgt! weil unsere Regierung dieses eigenmächtig und rechtswidrig ausgesetzt hatte und einer Geldstrafe der EU vorbeugen wollte. Es klingt natürlich in der Presse besser, wenn sich der Doofbürger in der Hoffnung wiegt, die Regierung würde in der Flüchtlingskrise wirkliche Nägel mit Köpfen schlagen.

    Die Flüchtlingskrise ist nichts anderes als Regierungschaos und der Bürger soll es nicht merken. Von den bis jetzt in Deutschland gepflegten ‚Flüchtlingen‘ in der Größenordnung 1,6 Mio plus die noch kommenden ( ob zu Fuß, per Bus, Bahn, Schiff oder per Familiennachzug), also bis Ende 2017 geschätzt 8Mio, geht KEINER zurück! Die sind gekommen um zu bleiben und tun das auch.

  72. Und die Presse ätzt …

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/jueterbog-in-brandenburg-buergermeister-bezeichnet-fluechtlinge-als-ansteckend/12557320.html

    Man wird doch mal seine Meinung sagen dürfen…

    Selbst die Normalo-Medien schrieben im Oktober:

    http://www.abendblatt.de/hamburg/altona/article206238421/Der-Grossteil-der-Fluechtlingskinder-ist-krank.html

    Die werden doch nicht alle genesen sein oder alle nur in Hamburg wohnen und alle anderen Gestrandeten sind gesund? Aus Berlin liest man aktuell ähnliches – Da wurde zwar wegen TBC in einem Heim entwarnt aber gleichzeitig auf Krätze hingewiesen.

  73. ist das Schengen??

    – ich komme zu Fuß aus Polen über die Grenze nach Deutschland. Direkt an der Grenze weerde ich schon von der Polizei erwartet, sie will wissen was in meinen 2 Tüten drin ist. Die Zigaretten und der Alkohol werden genau begutachtet und ob die Menge für mich und meine Frau passt ohne Zoll zu verlangen..

    – direkt hinter mir kommt ein Pakistani oder Inder mit Rucksack. Kein Pass, keinerlei Papiere, er sagt dass er Asyl will, sein Rucksack wird nicht kontrolliert, da könnten 10 Stangen Zigaretten drin sein oder eine Bombe oder Waffen, interessiert niemanden. Er wird weiter geschickt dass er sich bei einer Meldestelle melden soll..

    ist das Schengen?

  74. #94 notar959

    Sehe ich ganz genau so. Jede auch nur kleine Einschränkung des Grenzverletzerstroms ist unter den derzeit bestehenden Machtverhältnissen nicht möglich.

  75. Rechtsbrüche am laufenden Band. Die komplette Regierung samt Patin gehört verhaftet, da es sich offenbar um eine kriminelle Vereinigung handelt.

    Seit der Eurorettung erleben wir einen Hochverrat nach dem anderen und mit der Flüchtlingskrise wird das Grundgesetz sowie europäische Verträge fortlaufend missachtet. Und jetzt umwirbt dieses spastische Weib haufenweise Neger aus Afrika. Unfassbar

  76. Wie geht man mit dem Gedankengang um, wenn die EU untergeht und wir wieder über souveräne Staaten verfügen und sich in diesen weiterhin die Nationalzerstörer sicher fühlen und nur deshalb ein unbeschwertes Leben weiterführen können, ohne Angst um ihre Kinder haben zu müssen? Gäbe es dann auch ein Archiv (ähnlich der der Stasi), in dem man nachvollziehen könnte, wer die Schlösser der Türen Deutschlands ausgebaut hat?

  77. @Notar959:

    Die sind gekommen um zu bleiben

    Ja.
    Und sie sind vorsätzlich in Gang gesetzt worden, damit sie zu kommen und bleiben.

    und tun das auch.

    Das glaube ich auch – solange die Bundesrepublik Deutschland exisiert.

    Niemand von uns hat die Mittel, sie zu beseitigen, deshalb ist das kein Aufruf zum Umsturz! Aber wir können uns mit dem Gedanken vertraut machen, dass wir sie eigentlich nicht brauchen. Wir können uns wieder in Erinnerung rufen, wer wir sind, und dass unser Volk lange, lange vor der BRD existiert hat und sehr wohl auch noch ange nach der BRD existieren kann. Und zwar glücklich und ohne sie zu vermissen!

    Ich glaube nicht, dass es ein Zurück in die gemütlichen 60er Jahre gibt, sondern rechne eher mit gewaltigen Umwälzungen. Die müssen aber nicht unbedingt schlecht ausgehen. Und vielleicht überdenken die Invasoren das mit dem Bleiben dann doch nochmal neu, wenn die BRD weg ist.

  78. #95 HelveticResistance (10. Nov 2015 18:54)

    Nicht schlecht!

    Video 1, sagt ja wohl alles.

  79. OT: Bitte um Thread um Tod von Helmut Schmidt:

    Einer der letzten aufrechten Politiker in Deutschland, kein Schleimer, ein Politiker der auch noch selbst mit dem Gewehr umgehen konnte. Die FDP und Parteifreunde haben ihm Messer in den Rücken gehaun. Schade, einer der Letzten, der gerne Klartext gesprochen hat, auch wenn er immer die Einbindung Deutschlands in die EU wollte, aber so wie es jetzt läuft, das wollte er ganz sicher nicht !

    Fettsack Gabriel, der ihn insgeheim verachtet, sprach gerade von einem großen Staatsmann, dieser linke Heuchler !

  80. Artikel Washington Post

    Merkel kündigt an, neu definieren zu wollen, was ein Deutscher ist. Sie will uns zu einem Land machen, das nicht mehr weiß und christlich ist, zitiert die Washington Post. Moslemisierung sei kein Problem. -teile das Volk und herrsche?- Sie wusste seit Januar 2015 von der Einwanderung sagt Frontex. Die Wirtschaft habe sie ermuntert so die Washington Post. Wie könnte die Dominatrix Europas einer untergeordneten Person wie De Maziere oder einer unterworfenen Partei wie der CDU nachgeben.?Das ist nur neue Taktik der größten Machiavellistin die es seit der grausamen Katharina gab. Mich wundert nur, dass das deutsche Volk sich die angekündigte Zerstörung ohne Widerstand gefallen lässt.

  81. #92 Nuada (10. Nov 2015 18:49)

    Geboren und aufgewachsen in West-Berlin war ich beim Mauerfall 27 Jahre alt. Alle in meiner Umgebung feierten die Wiedervereinigung und jubelten Gorbatschow zu.
    Da war es schwer, das anders zu sehen.
    Aber schon damals hatte ich bei der ganzen Sache ein mulmiges Gefühl, ohne dass ich es aber näher definieren konnte. Alle um mich herum konnten das gar nicht verstehen.
    Erst vor ein paar Jahren ist mir nach und nach verschiedene Literatur in die Hände gefallen, woraus sich ein Puzzle ergeben hat.

    Ich gebe Ihnen Recht: Ein sehr tiefer Abgrund.

  82. OT

    Jetzt im Bayerischen Fernsehen
    „Das Ende der Geduld“

    nach dem Bestseller von Kirsten Heisig
    mit Martina Gedeck

  83. Aber ich glaube nicht, dass wir zur Weltregierung kommen werden, ohne vorher durch Europa gegangen zu sein.

    ://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/oliver-janich/eu-parlamentarier-bestaetigt-plaene-fuer-weltregierung.html

    In der Diskussion um die Formulierungen »kollektive Sicherheit« und »dauerhafte Ordnung in Europa« in Absatz 2 von Artikel 24 sagt Dr. Carlo Schmid (SPD) am 10. November 1948 zum späteren Bundespräsidenten Theodor Heuss (FDP):
    Die Weltstaatbemühungen in allen Ehren! Die Idee ist des Schweißes der Edlen wert. Man sollte aufhören, bei diesen Dingen immerzu von Utopien zu sprechen, wie man es gern tut, um es sich leicht zu machen.

    Aber ich glaube nicht, dass wir zur Weltregierung kommen werden, ohne vorher durch Europa gegangen zu sein.

    Der Vorsitzende des Parlamentarischen Rates, Hermann von Mangoldt (CDU) antwortet:
    Wenn man den Einwand hat: Ihr habt hier die Einwilligung in Beschränkungen der eigenen Hoheitsrechte nur für die europäische Ordnung vorgesehen (in Absatz 2; Anm. OJ), so lässt darüber hinaus der Absatz 1 alle Möglichkeit in weltweitem Sinn offen.

  84. @Puenktchen:
    Dann sind wir aus der gleichen Generation. Ich habe damals auch nichts begriffen, war ein ahnungsloses Schaf und begeistert im „Wind of Change“-Feeling und ganz neugierig-aufgeregt, als ich zum ersten Mal einen DDR-ler in echt gesehen habe. Aber ich weiß noch, dass zuerst Gorbatschow und danach die Demos waren.

    Erst vor ein paar Jahren ist mir nach und nach verschiedene Literatur in die Hände gefallen, woraus sich ein Puzzle ergeben hat.

    Ich befasse mich seit rund 8 Jahren damit, zeitweise sehr intensiv. Es ist eine ganz andere Welt und die alte war eigentlich schön. Nur eben nicht wahr.

  85. AUFGEMERKT :

    Das heisst, 1948 wurde nicht nur die europäische Union, sondern bereits eine Weltregierung geplant und als Möglichkeit im Grundgesetz verankert.

    (Oliver Janich : Die vereinigten Staaten von Europa)

  86. Wie debil und krank Willkommenshelfer im Kopf sein können, zeigt das folgende Beispiel.
    In Hamburg Meiendorf organisieren muslimische Organisationen mit Nähe zum IS Feste und das einzige worüber sich Flüchtlingshelfer beschweren ist, dass sie nicht bei der offiziellen Organisation mitmachen durften! Und andere bedankten sich noch dafür, obwohl in ihrer Facebookgruppe gar kein Geheimnis draus gemacht wurde, dass da auch IS-Supporter darunter waren!
    Gruppe „Meindorf hilft“:
    https://www.facebook.com/groups/meiendorfhilft/

    Beitrag (unter einem Video des Festes). Der Screenshot ist unter dem Kommentar von Thomas Jay zu finden: https://www.facebook.com/groups/meiendorfhilft/permalink/634426470029873/
    Hier der kranke Kommentar als Screenshot:
    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/12241176_1691023041127643_8414361072134473999_n.png?oh=47dd9cc4084ea951fabf34526d63fcf7&oe=56B3786F

    Dieses Beispiel zeigt wie der blinde Willkommensdrang debiler Hilfbsürger den gesunden Menschenverstand verdrängt. Sie sind geil auf ihr gutes Gewissen dass sie sich durch ihre blinde Hilfe erarbeiten. Selbst IS Terroristen sind willkommen beim Fest.

  87. Liste: über 10000 offizielle Fälle von Ausländerkriminalität in nur 1 Monat

    These:

    Kriminelle Delikte durch Ausländer und Asylbewerber in Deutschland sind nicht – wie oft behauptet – „Einzelfälle“, sondern ein weit verbreitetes Problem, das die Sicherheitslage hierzulande erheblich beeinträchtigt.

    Quellen:

    Im Internet frei zugängliche Presseartikel und Polizeimeldungen.

    Die meisten Ereignisse geschahen im Erfassungszeitraum, es sind jedoch auch vereinzelt ältere Fälle sowie Gerichtsberichte hierzu aufgeführt.

    Recherchezeitraum:

    Anfang Mai 2015 bis Anfang Juli 2015

    Besondere Problemlage:

    Der ethnische Hintergrund der Täter wird von der Presse häufig verschwiegen ( Hintergrund: Richtlinie des Presserats[1]) teilweise liefern auch Polizeiberichte keine derartigen Informationen.

    Die aufgeführten Ereignisse stellen also lediglich die „Spitze des Eisbergs“ dar, die „Dunkelziffer“ dürfte weit höher liegen.

  88. #109 NoDhimmi

    Vielen Dank für den Tipp, ich kannte bisher nur ihr Buch, das ich vor vielen Jahren gelesen habe.

    Ich glaube nicht an ihren Selbstmord, denke mal der Libanesen-Clan hat sie beseitigt, die ist genausowenig freiwillig hopps gegangen wie Möllemann mit seinem doppelt-gesicherten Fallschirm oder Haider mit seinen 15 Airbags !

  89. #116 Allahu Kackbar (10. Nov 2015 21:51)

    Grob 20,000 Euro pro Räfjudschie und Jahr, bzw 55 Euro pro Tag? Der BRD sind diese Leute viel wert.

  90. 106 :

    ZU meiner Bitte im obigen Beitrag.

    Vielen Dank PI, ich glaub er hat diesen eigenen Thread verdient, den ihr jetzt eingestellt habt !

    Es gibt in unserer Weicheier-Regierung Niemanden , der es wagen würde, ein SEK nach Mogadischu zu schicken, die sind doch nicht mal fähig die Telefonnummer der Hundertschaft zu finden, diese Schnarcher, die haben – wenn überhaupt – nur die Nummern des nächsten Asyllagers im Telefonbuch !

  91. Schengen wieder eingesetzt, das wir uns nicht noch tot lachen!

    Das ist doch nur eine Nebelkerze für die dummen Deutschen!

    Nach Griechenland, und über Griechenland kommen nun mal die meisten Migranten, darf nicht abgeschoben werden!

    Also ist es offensichtlich nur eine Beruhigungspille für das Volk.

    Und abgeschoben, auch wenn aktuell möglich, wird ja auch nicht!

    Alles also beim alten, nur ist das eine weitere Lüge der Regierung ……

  92. #118 Aufrechter_Wutbuerger (10. Nov 2015 22:09)

    , die haben – wenn überhaupt – nur die Nummern des nächsten Asyllagers im Telefonbuch !

    Wenn der Exchange-Server in der Wolke verlorengeht und Outlook mehr nicht gestartet werden kann, gibt’s auch keine Nummer des Refjudschielagers mehr. Pustekuchen. Niemand hat sowas vorhersehen können…..

  93. Die „Agenda 2030“ mit berücksichtigen. Danach wollen die Hunger und Armut bis 2030 beenden. Passt doch. Die holen Millionen von Menschen aus der dritten Welt nach Europa und erzählen dann 2030 stolz, dass es in der dritten Welt nun keine mehr oder viel weniger Arme und Hungernde gibt.

    Entwicklungsziele : UN-Staaten wollen Hunger und Armut bis 2030 beenden
    Ungleichheiten beseitigen und weltweit Wachstum schaffen: Die UN-Staaten haben sich zu ambitionierten Zielen verpflichtet. Im September sollen sie verabschiedet werden.
    3. August 2015

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-08/entwicklungsziele-un-vereinte-nationen-nachhaltigkeit-geeinigt

  94. Eine gewagte These von Kewil, die der Realität widerspricht.

    Der anti-immigrantische Schutzwall an der Grenze mit Mexico hindert die USA nicht, die entferntesten Ecken der Erde nach ihrer Art und Weise zu „demokratisieren“. Auch die Einmischung in Syrien und gleichzeitige Weigerung syrische Flüchtlinge im wesentlichen Umfang aufzunehmen sind kein Problem.

    Auch für EU wäre das kein Problem, zumal es mit der Erweiterung Schluss sein darf.
    In eine EU, die „Flüchtlinge“ umverteilt, will sowieso keiner, selbst die von Maidan geschädigten Ukrainer denken schon um.

    Die Hauptursache ist, dass die europäischen globalistischen „Eliten“ die Masseneinwanderung (= modernes Mittel der Gewinnmaximierung) wollen.
    Und das wird EUdSSR zum Glück nicht überleben.

    http://www.focus.de/politik/ausland/droht-der-brexit-cameron-verlangt-umfassende-reformen-fuer-verbleib-in-der-eu_id_5075829.html
    Großbritannien: Cameron verlangt umfassende Reformen für Verbleib in der EU

  95. @Drobo:

    Tolle Karikatur, die Leute gucken so gutmütig und nett, wie sie in ihren Lieblingsfilm reingehen.

    🙁

  96. Grundsätzlich ist die ganze Debatte um EU-Außengrenzen oder zum Sinn oder Unsinn der EU längst zweitrangig, denn durch politische Fehlentscheidungen einmal in Gang gesetzte Abläufe sind nur noch schwer korrigierbar oder aufzuhalten. Wesentlich wichtiger ist die Frage was nach dem gescheiterten Experiment (Ideologie) „Europäische Union“ kommt. Ein schwer leckgeschlagenes Schiff ist selbst mit den besten Ideen und Reden nicht mehr zu retten, es zählt nur noch wie man sich einen Platz im Rettungsboot sichert.

  97. #126 Nuada (10. Nov 2015 23:14)

    Mundus vult decipi

    Die Welt will beschischissen werden.

    So eine alte Römer Weisheit.

    Die Leute wollen die bittere Wahrheit nicht hören, sie hören lieber süsse Lügen.

    Von Politikern, von den Medien, gegenüber sich selbst.

  98. Die Leute wollen die bittere Wahrheit nicht hören, sie hören lieber süsse Lügen

    Ganz vorne dabei die idealistischen Lügen :

    Von einer sogenannten internationalen, in Wahrheit rein imaginären, virtuellen Gemeinschaft

    Von universellen Menschenrechten, die der Mensch dem anderen gewähren würde, nur aus dem Grund weil er Mensch ist.

    Vom universellen Humanismus, der alles auf dieser Welt zum immer Besseren lenken werde.

  99. Idealistische Fanatiker

    Wird der verblendete Idealist erst mal gewalttätig, dann wird er zum Terroristen, zum Fanatiker.

    Sie alle werden dir erzählen, sie wollten ja nur das beste.

  100. Da findet heute Morgen ein Migrationsgipfel in La Valetta zwischen der EU und vielen afrikanischen Staaten statt. Ziel der EU ist, dass die afrikanischen Staaten ihre Außengrenzen besser schützen, was sie aber aus für mich unerfindlichen Gründen für ihre eigenen Grenzen nicht tun will. Bin ich nun blöd?

  101. PARENTAL ADVISORY: INHUMAN („Möntschenverachtend“) CONTENT THAT MAY OFFEND GOODY-GOODIES!

    Ode an die „fr – EU – de“


    Freude schnöder Schlepperlumpen,
    Merkel im Delirium,
    Wir betreten buntheidstrunken
    Angelas Imperium!
    Uns’re Selfies binden wieder
    Was einst Glaube streng geteilt;
    Alle Möntschen werden Brüdah,
    Wo dein Tugend-Terror weilt.

    Wem der große Wurf gelungen,
    Einer Merkel Freund zu sein;
    Wer dem Schlepperboot entsprungen,
    Mische seinen Jubel ein!

    Ja, wer auch nur einen Fluchtgrund
    Sein nennt auf dem Erdenrund!
    Doch wer rächtz ist, ja der stehle
    weinend sich aus diesem Bund!

    Wohlstand kriegen alle Fremden
    von der Gutmensch-Diktatur.
    Alle Moslems, alle Neescher
    Folgen ihrer €uro-Spur.

    Alles schenkt sie uns zum Leben
    (manches hauen wir zu Schrott!).
    Allen wird Asyl gegeben,
    Und der Allah steht vor Gott.

    Froh, wie seine Sonnen fliegen
    Durch des Himmels prächt’gen Plan,
    Laufet, Brüdah, eure Bahn,
    Freudig, wie ein Held zum Siegen.

    Seid umschlungen, Millionen!
    Kommet aus der ganzen Welt!
    Brüdah, überm Flüchtlingszelt
    Muß ein list’ger Allah wohnen.
    Ihr kommt zu uns, Millionen?
    Ahnest du den Schwindel, Welt?
    Such’ ihn überm Flüchtlingszelt!
    Auch in Brüssel muß er wohnen.

    Seid umschlungen, Millionen!
    Kommet aus der ganzen Welt!
    Brüdah, überm Flüchtlingszelt
    Muß ein list’ger Allah wohnen.
    Seid umschlungen, Millionen,
    Kommet aus der ganzen Welt!
    Freude schnöder Schlepperlumpen,
    Tochter aus Asylium,
    Freude schnöder Schlepperlumpen, Schlepperlumpen.

    Copy at will!

  102. Sichere Grenzen schränken die Bewegungsfreiheit ein, wie der Autor des Artikels so treffend bemerkt. Deshalb auch die kontinuierliche Osterweiterung ohne Rücksicht auf die Wirtschafslage dieser Länder und deren gesellschaftliche Entwicklund und Niveau. Man tut in Europa und Berlin alles, um das Niveau dieses Kontinents und dessen einheimische Bevölkerungen auf das Niveau von Entwicklungsländern herunterzudrücken, und wenn es sein muss, mit Gewalt. Europa beherbergt bald eine Milliarde vollkommen verblödeter Einwohner, zu dumm, um an irgendwelchen politischen Prozessen mitzuwirken und damit der Politik, Wirtschaft und den Bankstern einen Freifahrtsschein auszustellen.

  103. Und damit sind wir beim Kern der Asylkrise:
    Wirtschaft und Industrie ordern billige Arbeitskräfte – die Politik (eh nur noch koruppte Büttel der Konzerne und Banken) setzt die Order um und die Medien verpacken sie in kleine „Appetithäppchen“, um sie dem Steuerzahler (der das alles finanzieren muss) ins Hirn zu blasen (auch als Gehirnwäsche bekannt).
    Zu glauben, dass an dieser Rollenverteilung etwas zu ändern wäre, ist hochgradig naiv.
    Wir haben den Turbo-Kapitalismus, in dessen Strategien das gemeine Volk eine erbärmliche Rolle spielt, gewollt – jetzt wird die Rechnung präsentiert.
    Der verwöhnte, verblödete und feige Michel, der seinen Hintern noch nicht mal hoch kriegt, wenn sie ihm sein Haus enteignen oder seine Tochter „belästigen“, gegen den fanatischen, ausgehungerten und billigen Sklaven, der vom Mittelalter direkt ins 21. Jahrhundert „flüchtet“, für den Krieg, Gewalt und töten genauso selbstverständlich sind, wie für den Michel DSDS!
    Als Zocker wüßte ich, auf wen ich als Sieger setzen würde!

Comments are closed.