Heute Morgen meldete sich die Kanzlerin zu dem grausamen Massaker vergangene Nacht in Paris zu Wort. Sie zeigte sich tief betroffen von den Geschehnissen, man wollte beinahe schon an Menschlichkeit glauben. Wer aber genau hinhörte, der begriff auch sofort, was ihre Aussagen im Grunde bedeuten. Scheinbar wie programmiert stellte sie klar, Deutschlands Reaktion werde keine Reaktion sein.

(Von L.S.Gabriel)

Merkel wörtlich:

Die Menschen, um die wir trauern, wurden vor Cafes ermordet, im Restaurant, im Konzertsaal oder auf offener Straße. Sie wollten das Leben freier Menschen leben, in einer Stadt, die das Leben feiert. Und sie sind auf Mörder getroffen, die genau dieses Leben in Freiheit hassen. Dieser Angriff auf die Freiheit gilt nicht nur Paris. Er meint uns alle, er trifft uns alle. Und deswegen werden wir auch alle gemeinsam die Antwort geben. [..]

Und dann geben wir auch als Bürger eine klare Antwort. Die heißt: Wir leben von der Mitmenschlichkeit, von der Nächstenliebe, von der Freude an der Gemeinschaft. Wir glauben an das Recht jedes Einzelnen, sein Glück zu suchen und zu leben, an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz. Wir wissen, dass unser freies Leben stärker ist als jeder Terror. Lassen Sie uns den Terroristen die Antwort geben, indem wir unsere Werte selbstbewusst leben. Und indem wir diese Werte für ganz Europa bekräftigen. Jetzt mehr denn je.“

Das heißt: Es ist schrecklich, was da passiert ist, aber wir werden weiter alle ins Land lassen, die da kommen wollen, um „ihr Glück“ zu suchen, denn das ist das „Recht eines jeden Einzelnen“. Wenn dieses Glück 72 Jungfrauen in der islamischen Vorstellung vom Paradies nach einem Blutbad ist, so ist das dann wohl der Preis, den wir zu zahlen haben.

Schon am Freitagabend, noch vor den Anschlägen von Paris, zeigte sie in der ZDF-Sendung „Was nun?“ ihre absolute Überheblichkeit und Resistenz gegenüber jedweder Kritik. Die Journalisten Bettina Schausten und Peter Frey wollten wissen, ob sie in der „Flüchtlingsfrage“ denn noch Herr der Lage sei und erinnerten daran, dass ihr Rückhalt in der eigenen Partei wohl mehr als zu wünschen übrig lässt. Merkel tat, was sie immer tut. Ignorieren, stoisch, gegen jeden Hinblick auf die reale Situation, einfach das Gegenteil behaupten und sich selbst zustimmen.

Wie ein roter Faden zog sich durch das ganze Gespräch der mehrmals wiederholte Satz „Wir müssen aus Illegalität Legalität machen.“ Das löst das „Flüchtlingsproblem“, denn so werden aus illegal Eingedrungenen, legale Einwanderer.

Erst einmal will sie aber „ordnen und steuern“. Das Reduzieren der Menschenflut komme erst danach. Und zwar, wenn die Fluchtursachen bewältigt wären, so Merkel. Also, Deutschland löst einmal so über Nacht die Konflikte der halben Welt. Wir schaffen das!

Sie ist aber auch tatsächlich der Meinung, die Bundesregierung habe in den vergangenen Wochen „viel erreicht“ und genauso wolle sie auch weitermachen. Was hat die Bundesregierung denn erreicht, außer dass sich täglich mehr und mehr Wirtschafteinwanderer und potentielle Terroristen auf den Weg nach Deutschland machen? Ihr einziges Argument für die unglaublichen Massen war, dass es sich eben nicht um eine „Lawine“, wie Innenminister Wolfgang Schäuble es nannte, handle, denn sie sehe die einzelnen Menschen, von denen jeder einen Grund habe zu fliehen. Sicher, ein Massaker oder auch ein bequemes Leben auf Kosten der deutschen Steuerzahler sind natürlich auch Gründe. Beides hat aber wenig mit Kriegsflucht zu tun und selbst für jene, die tatsächlich vor Verfolgung flüchten, endet eine Flucht da, wo man eben nicht mehr verfolgt wird und das ist in allen Fällen sehr lange vor der Deutschen Grenze.

Auf Erdogan und die Türkei angesprochen fährt sie denselben Kurs absoluter Verleugnung der Realität, die da ist, dass Erdogan sie und damit Deutschland vor sich hertreibt. Sie spricht von „Lastenteilung und Kontingenten“, die wir der Türkei, die zwei Millionen „Flüchtlinge“ versorge, abnehmen müssten. Zusätzlich soll es Geldleistungen, „Visaliberalisierung“ und noch einmal Geld für Schulen für „Flüchtlings“kinder geben, stellt sie in Aussicht. Gleichzeitig behauptet sie wirr, Erdogan hätte es nicht in der Hand, uns zu Dingen zu zwingen, die wir nicht wollten.

„Wir“ wollen das? Wir zahlen Unsummen an ein islamisches Land, das uns gleichzeitig seine Sozialfälle und das Elend der Welt übergibt und für die dort gebliebenen Kinder bauen wir Koranschulen (andere staatliche Schulen werden von Erdogan seit Jahren geschlossen und ersetzt).

Dann, die absolute Bankrotterklärung: Deutschland könne nicht festlegen, wer ins Land komme. Wir müssten ein freundliches Gesicht zeigen. Und zur Bekräftigung noch einmal: „Wir müssen Illegalität zur Legalität machen.“ Schließlich seien die „Flüchtlinge“ eine Bereicherung und eine neue Erfahrung, wenn wir nur dafür sorgten, dass die Menschen gerne kommen und bleiben, gäbe es wohl bald weniger Krieg auf der Welt, sagt sie mit leuchtenden Augen. Wo einem nicht klar ist, ob das Naivität oder absoluter Irrsinn ist, der einen da anstarrt.

Wie reich uns die „einzelnen Menschen“ machen können, bewiesen die Terrormoslems letzte Nacht in Paris. Frankreich ist jetzt reich an Tränen, Schmerz und Angst.

Auf die Frage, ob sie sich denn, wie vor ihr auch schon Kohl oder Schröder, der Vertrauensfrage stellen würde und bereit wäre, ihr Amt in Frage und zur Disposition zu stellen, war ihre klare Antwort: „Nein!“ Es gehe nicht um Vertrauen. „Es geht um meinen Weg, für den ich kämpfe.“ Es wäre eine der größten Herausforderungen und: „Ich glaube, dass wir das schaffen werden.“

Es bleibt also dabei: Die Kanzlerin geht „ihren Weg“ ohne Wenn und Aber und ohne Rücksicht auf Land und Volk. Seit gestern hat die Kanzlerin jedenfalls Blut an ihren Händen.

Hier das Video der Sendung:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

376 KOMMENTARE

  1. Diagnose, völliger Realitätsverlust. Die Merkel wird noch ein Fall für den Amtsarzt wenn sie so weitermacht.

  2. Diese verrückte alte Frau spricht nicht für mich, das was die veranstaltet möchte ich nicht mit tragen.

    Überall verbreiten diese Verrückten gerade wieder DAS HAT NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN …….

    Diese Bande muss weg, die Grenzen müssen zu und alle Ilegalen zur Sicherheit und Registrierung interniert werden.

  3. Am 20. November feiert Bundeskanzlerin Angela Merkel ihr 10-jähriges Amtsjubiläum. Aus diesem Anlass sendet SWRinfo von 16. bis 20. November 2015 die Reihe „10 Jahre Merkel – der Blick von außen“. Jeden Tag „blickt“ SWRinfo durch die Brille eines anderen Staates auf die deutsche Kanzlerin.

    Noch Fragen?

  4. Die muss angeklagt werden als Kriegsverbrecher und Mörderin von 100 Menschen in Europa.

    Die gehört vor ein Kriegsverbrechertribunal.

    Die schlachtet mit ihrer Politik Menschen hin.

  5. Die irre Kanzlerin hat gerufen und gekommen sind Hunderttausende von junge und kräftige Scharia-Krieger.

    Ob die durchgeknallte Merkel meint die Araber aus dem Nahen Osten tun mit dem Übertritt der deutschen Grenze die Scharia abschwören kann ich nicht sagen.

    Aber ich kann sagen, die irre Merkel ist die größte Bedrohung für Deutschland seit Adolf Hitler.

    🙂

  6. Lassen Sie uns den Terroristen die Antwort geben, indem wir unsere Werte selbstbewusst leben.

    Das hat mich am meisten erbost: Nachdem sämtliche Islamkritik von genau den Leuten, Politikern, Dungkäfern systematisch plattgemacht wurde, die „Religionskritik“ – so sie sich auf das Christentum bezieht – gar nicht genug feiern konnten, gerieren sie sich als „Kämpfer freiheitlicher Werte“.

    Um den Islam als „Religion“ schleichen diese verlogenen „Eliten“ aber herum, wie ein geprügelter Hund mit eingezogenem Schwanz und Söckchen für die Moschee. Oder, umgekehrt: Wie ein SEK-Beamter auf Söckchen im Einsatz in der Moschee.

    Bah!

  7. Warum erzählt die dumme Nuss das nicht den Angehörigen der gestrigen Opfer. Auch bei den Anschlägen auf Charlie Hebdo waren die Toten noch nicht einmal unter der Erde als schon Beschwichtigungen abgesondert wurden. Das hätte ja alles nichts mit dem Islam zu tun, bla bla bla……..Für Merkel und Konsorten sind Muslime irgendwelche total nette Politikerkollegen oder Imame. Die üblen, ungebildeten Schwachköpfe von der Strasse kennen die ja höchstens aus dem Fernsehen. Mit denen haben wir dann zu tun. Man muss dieses Lumpenpack so schnell es geht wieder los werden. Was muss denn noch passieren?

  8. „Wir glauben an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz“.
    —————————
    Super – jetzt muß nur noch der Islam überzeugt werden, mitzuspielen. 1400 Jahre haben nicht ausgereicht. Aber wir schaffen das !

  9. Unfassbar! Und unsere Medien feiern die Kriegsgöttin auch noch. Dabei hat ihre Politik dafür gesorgt, das in Deutschland eine halbe Millionen unregistrierte Schläfer im Untergrund auf uns lauern.

    Elendig, die Alte, richtig schäbig.

  10. Merkel führt den Todesmarsch des deutschen Volkes in den Untergang unbeirrt an.

    Merkel will ein weitgehend nichtdeutsches Deutschland und eine weitgehend islamische BRD noch in ihrer Amtszeit mit Brachialgewalt erzwingen.

  11. Wieso sollte die gesamte politikerschwacke das eigens erzeugte system ändern? Warum? Sie mögen es wie es ist…

    Es wird sich n i c h t s ändern, nicht in dieser demokratie.

    Hier mal ein manöver, dort ein paar pillen – die richtung wird sich nicht mehr ändern.

  12. Frankreich hat die Grenzen heute geschlossen und kontrolliert wer kommt und wer geht.

    Die irre Kanzlerin hat gestern noch deutlich gesagt, wie will die Grenzen noch weiter aufreißen wie sie schon sind.

    Hier in Deutschland darf Dank der irren Merkel jeder Terrorist ein und ausgehen wie er will. Merkel will auch dass wir hier eine komplette Scharia-Armee vollversorgen und verköstigen.

    Wer kann die irre Kanzlerin stoppen?

  13. Look at the pictures in the Daily Mail

    http://www.dailymail.co.uk/home/index.html

    What I see are frightened people, like sheep, obeying orders from the police, or the Islamic terrorists.

    This is what the politicians have reduced us to. SHEEP. Frightened, disoriented and obedient sheep.

    Is this who we are? Are we nothing but slaves, worse, sheep to the our idiot political masters.

    No wonder people from all over the world are flocking to Europe. What they see are not people who deserve respect, but a bunch of wealthy but fat & frightened sheep- ripe for fleecing, rape and slaughter.

    So while we are as sheep to the Islamic wolf, our politicians say they are praying for the victims. The hypocrites, most don’t even believe in God. They should pray that God forgives them for handing us, bound and disarmed, to be slaughtered by Muslim wolves.

  14. Wenn man es nicht sehen würde, würde man es nicht glauben. Was reitet die Deutschen, dieser Person nicht Einhalt zu gebieten?

  15. Habe mittlerweile physische Autoimmunreaktionen wenn ich das erblicke und kann schon aus ästhetischen Erwägunungen nichts mehr mit dem Merkel anschauen. Vielleicht geht das auch wieder zurück für den Fall eines Livestreams aus dem Gericht vor dem es sich verantworten muß.

  16. Die SED in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. Alla akbar.

    Weltfremd, realitätsfremd, und diesem Lande auch fremd.

    Der Bürgerkrieg wird kommen. Die Wahnsinnigen sind fest entschlossen.

  17. Die Probleme mit den hunderttausenden von Moslems aus dem Nahen Osten haben doch noch gar nicht angefangen.

    Wenn die vielen jungen Männer mit Scharia-Hintergrund erst mal zur Ruhe gekommen sind, sich mit den Handys vernetzt und sich über Moscheevereine organisiert haben, wir es losgehen mit dem Djschihad.

    Wir werden Dank der irren Kanzlerin Zustände wie im Nahen Osten in Deutschland bekommen.

  18. So eine Heuchelei. Das Politiker,welche auch immer, sich noch vor die Kamera trauen und Anteilnahme äussern. Wenn die ersten Trauerfeiern anstehen, sollte man diese Vollpfosten, diese Verursacher fortjagen oder dafür eintreten, das die auf den Feierlichkeiten nicht auftauchen. Die haben dort nichts verloren. Die sind Verursacher, die haben die Leute auf dem Gewissen

  19. Diese Frau ist nur noch peinlich ! Ich kann die nicht mehr sehen geschweige hören.
    Ich habe noch nie eine Person so verachtet wie diese Trulla.

    …….. an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz. Wir wissen, dass unser freies Leben stärker ist als jeder Terror.

    Auszug aus ihrer Rede. Und wie verteidigen wir das ? Das muss sie nicht uns sagen sondern den anderen ihren Freunden in den Moschen den Islamisten. Die haben gerademal ein paar Sätze dazu gesagt. Das war es dann !
    Ales nur Bla, Bla, Bla….

  20. Zu sagen: „Der wahre Islam hat mit Terror nichts zu tun.“ ist genauso sinnvoll wie zu sagen: „Der wahre Nationalsozialismus hat mit dem Holocaust nichts zu tun.“

  21. Pressekonferenz 14.11.2015 gegen 16:00 Uhr

    Thomas de Maizière: „Keinen Bogen zu Flüchtlingen spannen“

    http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/nachrichten/de-maiziere-fluechlinge-anschlag-paris-100.html

    Und:

    Die den Behörden bekannten islamistischen Gefährder und ihre Sympathisanten würden überwacht, genauso wie “Rechtsextremisten, die auf einen solchen Anschlag reagieren könnten.“

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/terror-in-paris-de-maiziere-zur-sicherheitslage-a-1062843.html

  22. Merkel hat sich in sachen „Flüchtlinge“ weit aus dem Fenster gelehnt. Und genauso deutlich, wievsie redet, so deutlich kann ihr diese Invasion Illegaler auf die Füße fallen. Sie hat den falschen Weg gewählt: Anarchie, Aufgabe deutscher Souveränität. Eine geordnete Aufnahme von Flüchtlingen bei sicheren Außengrenzen wäre der Weg gewesen; etwa aus der Türkei oder dem Libanon.

    So kommt der Terror, und der Islam mitsamt seinem Hass auf den Westen. Danke, Frau Merkel. Have a nice day.

  23. Damit man mal einen Größenvergleich hat was die verrückte Asylwachtel aus dem Osten gerade anrichtet:

    Die 6. Armee der Wehrmacht in Stalingrad hatte gerade mal eine Sollstärke von 230.000 Mann.

    Die islamische Invasionsarmee aus dem Nahen Osten, die die irre Kanzlerin nach Deutschland rief, hat jetzt schon eine Mannstärke von über eine Million Schaira-Gotteskrieger.

    Alles junge kräftige Scharia-Krieger. Eingeschworen auf die Scharia und den Welteroberungs-Islam. Und wie sich diese Scharia-Armee sich gewalttätig gegen Widerstände durchsetzt könnte jeder an den Grenzen von Ungarn, Slowenien und Serbien mit eigenen Augen sehe. Oder gestern in Paris.

    Frankreich ist Deutschland in Sachen Islamisierung und moslemischen Terror nur um ein paar Jahre voraus.

    Diese Islam-Armee trifft hier auf eine wehrlose und von der irren rotgrünen Ideologie faktisch kastrierten Gesellschaft.

    🙂

  24. Und indem wir diese Werte für ganz Europa bekräftigen. Jetzt mehr denn je.

    —–

    Das ist der pure Wahnsinn.

    Nicht nur „weiter so“, sondern „jetzt noch mehr denn je“ und nicht nur in „Deutschland“, sonder in ganz Europa.

    Das wird für Deutschland brutal enden.

  25. Peter Scholl Latour in einem Buch v o r den Islam-Schwärmen:

    „Deutschland fügt alle Fermente zusammen, dass sich hier ein KOSOVO ergeben muss.“

    Ich wünschte er lebte noch und könnte was zu „Paris“ sagen.

    Merkel und Konsorten sind am anderen Ende des Spektrums von Experten, die ich achte.

  26. KLASSE: Polen macht es richtig.

    Die Polen können sich glücklich schätzen.. Sie haben eine Staatsführung die sich ums eigene Volk kümmert.

    Wir dt. Fachkräfte sollten nach Polen auswandern. Die politische Volksverräter von CDU und SPD, Grüne habe ja ihre ungebildeten mosl. Asyl-Fachkräfte.

    Nur eins vergessen die Politiker…
    Asylanten zahlen keine Steuern.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nach Anschlägen:

    Polen lehnt Aufnahme von Flüchtlingen ab

    Polen zieht nach den Anschlägen von Paris seine Zusage auf Aufnahme von Flüchtlingen zurück. Nach den Ereignissen von Paris sieht sich Warschau nicht in der Lage, an der EU-Quote teilzunehmen.

    Die neue polnische Regierung wird sich wegen der Anschläge von Paris nicht mehr an der Verteilung von Flüchtlingen nach EU-Quoten beteiligen. Sein Land könne die eingegangenen Verpflichtungen nicht einhalten, schrieb der designierte Europaminister Konrad Szymanski in dem Internet-Nachrichtenportal wPolityce.pl. „Angesichts der tragischen Taten in Paris, haben wir nicht die politischen Möglichkeiten (dies) umzusetzen.“ Szymanski tritt mit der neuen konservativen Regierung sein am Amt am Montag an.

    Anders als die osteuropäischen Länder Ungarn, Tschechien und die Slowakei hatte Polen im September den EU-Plänen zur Verteilung von 120.000 Flüchtlingen auf die 28 Mitgliedsstaaten zugestimmt. Danach müsste das Land 4500 Flüchtlinge aufnehmen, zusätzlich zu den rund 2000 Flüchtlingen, deren Aufnahme Polen bereits zugestimmt hatte.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/14/nach-anschlaegen-polen-lehnt-aufnahme-von-fluechtlingen-ab/

  27. Zitat Merkel: „Und sie sind auf Mörder getroffen“ … Zitat Ende

    Aha– SIE haben sich irgendwo hin begeben … wo Mörder sind. Das hat einen Tonus von: SIE HABEN ZUMINDEST MITSCHULD; DASS SIE DORTHIN GEGANGEN SIND WO MÖRDER SEIN KÖNNTEN …

    Nun- nicht SIE sind auf Mörder „getroffen“. DIE MÖRDER SUCHTEN SIE …UND DIE MÖRDER SIND AUF SIE GETROFFEN und MORDETEN SIE JAGEND…

    Die Psychologenprostituierten des aufschaukelnden Krieges der Islams gegen UNS treiben IHRE Kanzlerin vor sich her zu UNSEREM VERSUCHTEN UNTERGANG.

    Die Adlerkaste führt einen Krieg gemeinsam mit dem Adlerkult Islam gegen die Menschen.

  28. #1 BePe (14. Nov 2015 16:47)

    Wie Hitler,nachdem er zugesehen hat,wie die Roten und die Alliierten in Deutschland einmarschiert sind. Ob die Zonenwachtel sich wohl auch erschießen wird,wenn es so weit kommt und alles vor die Hunde geht?

  29. Unsere Schundmedien sind gerade am Frohlocken, es wäre auch ein „gebürtiger Franzose“ unter den Attentätern. http://module.zdf.de/teletext/master.html (121)

    Das ist genauso ein Franzose, wie im Kuhstall ausgebrütete Schwalben „Kuhschwalben“ sind.

    PS: Ich kriege immer das Erbrechen, wenn ich diese emotionslos seihernde Schlaftablette Walter Steinmeier höre.

  30. Was „Die“ glaubt interessiert mich einen Sch…
    Wäre das wirklich meine Mutti hätte ich sie schon lange in eine geschlossenen Psychatrie gebracht.
    Durch die Invasionspolitik macht sich unsere Regierung an genau solchen Verbrechen hauptschuldig. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis es bei uns auch losgeht. Im Moment sitzen die hier noch im sicheren Nest aber es geht nicht mehr lange dann wenden sie sich gegen die Hand die sie füttert.

  31. Es ist wirklich der Hammer, wie diese Frau sich an das Mikrofon stellt, Mitleid heuchelt und genau weiß, dass ihr das nicht passieren kann. Es sind ja nur die Menschen auf der Straße, also das Volk. Dabei ist dies alles hausgemacht. Da kommen irgendwelche Menschen hier an, unkontrolliert. Wirklich nur blabla…

  32. #1 BePe (14. Nov 2015 16:47)
    Diagnose, völliger Realitätsverlust. Die Merkel wird noch ein Fall für den Amtsarzt wenn sie so weitermacht.
    ++++
    Sag ich doch!
    Die Asylwachtel ist eine Autistin und lebt in ihrer eigenen Welt.

  33. 8 Terroristen haben gereicht um über 120 Menschen
    an einem Abend zu töten und weitere rund 250
    zu verletzen von denen möglicherweise noch einige sterben werden und einige mit lebenslangen
    schweren körperlichen und seelischen Schäden
    leben müssen.
    So kann man sich ausrechnen wie hoch die Schäden
    von ganzen Massen potentieller Terroristen
    in Deutschland und Europa bei einer längeren Auseinandersetzung gegen eine unbewaffnete
    und in der Selbstverteidigung unerfahrene
    Bevölkerung sein könnten.

  34. # 8 Temple (November 14, 2015 16:54) But I can say that mislead Merkel is the greatest threat to Germany since Adolf Hitler.

    She is now a far greater threat to Germany and Europe, then Adolf Hitler ever was

    Adolf Hitler had no intention to destroy the civilisation of Europe. The art, the music, paintings, sculpture, and architecture of Europe would still stand.

    With Islam, they will all be destroyed. If you dont believe me, see what is happening whenever the Islamists get hold of a museum or place of art. The only reason that museums survived in Islamic countries was that there was a dictator. Once the Americans had destroyed the dictators, the museums were looted or destroyed by devout Muslims.

    Now think of Europe.There is no place in the world, so chock a bloc full of civilisational wonders. What a target rich environment for Muslims.

    Merkel has not only placed the people of Europe in danger, but has put Europe as a culture, in existential jeopardy.

  35. Merkel nimmt mit ihren abartigen Gesichtsaudrücke immer mehr das Aussehen von Renate Künast an.

    Oder?

    🙂

  36. Alle Dämme sind gebrochen! Seit heute Vormittag ist unser Restaurant voll. Der Geduldsfaden ist endgültig gerissen. Die Leute sind ausser sich vor Wut. Das geht nur noch so: Scheiss Moslems hier, scheiss Moslems da.

    Das ich das noch erleben durfte.

  37. Frau Merkel, ich sage auch dass die Isis uns nich besiegen kann.

    Wer solche Politiker hat, der braucht keine Feinde mehr, sage ich da nur.

  38. Überlege gerade angestrengt, welche Werte man mit Merkel eigentlich verbinden kann.
    Völliger Realitäts- und Kontrollverlust, das stumpfe Abspulen von hohlen Phrasen, und das Kleben am Sessel kann man ja beim besten Willen nicht als „Werte“ bezeichnen…

  39. Was schwafelt die faltige DDR-Funktionärin von „unseren Werten“!

    Was ihre Werte sind, hat sie unter Beweis gestellt:
    – Evangelikalismus
    – Denunziantentum
    – Orwellsches Neusprech
    – US-Arschkriecherei
    – Kommunismus („Gleichheit“ aller Menschen)
    – Genderismus (Krankheit von den Grünlingen übernommen).

    Meine Werte sind:
    – Individualismus
    – freie Meinungsäußerung, freies, selbstverantwortliches Wirtschaften, Marktwirtschaft, faire Wettbewerbsgesellschaft, wenig Staat
    – Säkularismus (Trennung weltlicher und religiöser Macht)

    Ich kann da beim besten Willen keine „gemeinsamen Werte“ zu der schrumpelnden DDR-Schnalle erkennen.

  40. Solange Merkel da ist, wird sich nichts ändern.
    DIE IRRE HÄLT KURS.

    http://www.kleinezeitung.at/s/politik/aussenpolitik/4866169/Merkel-haelt-an-Kurs-in-Fluchtlingskrise-fest

    Merkel hält an Kurs in Flüchtlingskrise fest
    Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will ihren Kurs in der Flüchtlingspolitik auch gegen Kritik in den eigenen Reihen fortsetzen. „Wir sind genau auf dem Weg, den ich mir für Deutschland wünsche“, sagte sie am Freitag im ZDF. Merkel bestritt, dass ihr in der Regierung die Kontrolle entgleite: „Die Bundeskanzlerin hat die Lage im Griff, auch die ganze Bundesregierung.“

    https://www.youtube.com/watch?v=8Lz_qPvKCsg
    Reinhard Mey – Das Narrenschiff

    MERKEL MUSS WEG!

  41. Wenn es bald endlich soweit ist das dieser
    Schädling vor Gericht steht sollte man ihr
    nur aus humanitären Gründen höchstens noch die
    Wahl lassen Knast oder Klapper!

  42. Und sie erzählte, als sie nach der Vertrauensfrage gefragt wurde, wie viel Spaß ihr der Kanzlerjob mache. Das sei eine riesengroße Herausforderung jetzt mit der Flüchtlingskrise, aber gerade das mache den Reiz ihres Jobs aus. Sie sprach wie die Firmenchefin eines kleinen Betriebes, der einen besonders großen Auftrag abzuarbeiten hat oder wie eine Hausfrau, die für eine Feier 20 Gäste bewirten soll.

    Aber sie sprach nicht wie jemand, der für 80 Millionen Menschen die Verantwortung zu tragen hat. – Sie wirkte entweder komplett realitätsfremd oder wie eine gute Schauspielerin, die ihre Rolle als Landesmutti zu spielen hat und anderen Herren gehorcht.

    Ich habe wegen dieses Interviews, das eine vollkommen inkompetente und vernunftresistente Kanzlerin offenbart hat, extrem schlecht geschlafen – und dann am Morgen die Infos über Paris.

    Vermutlich hat Honnis Racheengel besser geschlafen.

  43. Naja – es sieht ganz so aus, dass die Wachtel jetzt durch das islamische Massaker in Frankreich noch eher zum Abschuß freigegeben wird.
    Ich denke, dass sie noch vor Weihnachten weg vom Fenster ist!

  44. #42 Memuweg (14. Nov 2015 17:06)

    Die Nachrichtensender melden übereinstimmend dass mehrere Attentäter akzentfreies Französisch sprachen.

    Das sind dann so genannte „homegrow“ Terroristen. Moslems, die hier sozialisiert sind und mitten unter uns leben.

    Grauenhafte Vorstellung. Die rotgrünen Irren nähren die Natter an unserer Brust.

    🙂

  45. Dann, die absolute Bankrotterklärung: Deutschland könne nicht festlegen, wer ins Land komme.

    WENN EINE REGIERUNG NICHT BESTIMMEN KANN, WER KOMMT,
    DANN MUSS SIE SOFORT ABTRETEN.

  46. Merkel ist gemeingefährlich und sitzt immer noch an den Hebeln der Macht in Deutschland.
    Das wird nicht gut enden.

  47. Merkel ist nur eine Marionette des internationalen Großkapitals.
    Die wollen die Flutung unseres Landes mit dem orientalischen und afrikanischen Lumpenproletariat, um unsere Kultur und unser Wertesystem zu zerstören.
    So lassen sich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen:
    -Schaffung einer multikulturellen Gesellschaft, die sich weniger gegen die Globalisierungspolitik des Großkapitals wehrt, als eine nationale
    -viele zusätzliche Konsumenten, die von den Steuern der deutschen Arbeitnehmer leben
    -Druck auf deutsche Arbeitnehmer durch ein höheres Angebot an verfügbarer Arbeitskraft zur Verschlechterung der Arbeitsbedingungen

  48. Als die Mensche die Berliner Mauer zerstört haben, war sie in der Sauna. (laut eigener Aussage)

    Und jetzt erklärt sie uns wie wir den islamischen Terror besiegen werden.

    Na klar, genauso Merkel, genauso…

  49. Dass sie derart dumm ist, dass sie nicht einsieht, dass man Unmenschen nicht unbegrenzt mit Menschlichkeit begegnen kann, dass Intoleranz nicht toleriert werden kann, dass die, die anderen deren Wuerde absprechen, nicht wuerdig behandelt werden koennen, dass kann man nicht glauben.

    Alles wird mit Absicht verdreht und missbraucht, offenbar mit dem Ziel Europa mit seinen humanistischen Werten zu zerstoeren und seine Einwohner gleich mit.

  50. Hier das gleiche Bild: Die Leute sind wegen der Ereignisse in Paris nicht „erschüttert, geschockt, oder traurig“.
    Sie sind stinksauer!!

  51. #56 Regine van Cleev (14. Nov 2015 17:11)
    Merkel: „Wir weinen“
    Ich versuch mir die Grokodilstränen vorzustellen.

    Diesmal gibt es eine neue Qualität:
    die verkommene bunte Politik WEINT.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148843855/Wir-fuehlen-uns-Ihnen-so-nah-Wir-weinen-mit-Ihnen.html
    „Wir fühlen uns Ihnen so nah. Wir weinen mit Ihnen“

    Kann durchaus ernst gemeint sein.
    Die Politklasse sieht Anschläge in BRD kommen (hat ja alle Voraussetzungen dafür geschafft) und beweint ihr eigenes Schicksal.

  52. Merkel: „Die Menschen in Paris MÜSSEN einen Alptraum von Gewalt, Angst und Terror durchleiden ….“

    In einem anderen Kontext könnte das auch von Hitler gekommen sein.

    Welche IRRE Ideologie nährt das Hirn dieser Verrückten von einem „MÜSSEN“ zu reden ?

    Richtig wäre – weil wir die irren Politagitatoren und bereits die Vorgänger, den menschenverachtenden Islam in Europa haben ausbreiten lassen und das noch immer tun, MUSSTEN die Menschen Gewalt, Angst und Terror ERLEIDEN …

    So ist das zutreffend, Frau Merkel !

    Sie sind eine Lügnerin.

  53. #48 Templer
    Dagegen ist allerdings die Künast noch eine Schönheit. Merkels melancholische Mundwinkelfalten vergleiche ich immer mit dem Gesichtsausdruck einer sabbernden Bulldogge.

  54. Genau, Franzosen, tut mal nicht so, seid tolerant und haltet mal die anderen Wange hin. So werden wir siegen.

    Bravo!

  55. Wer glaubt, dass sich dieses Kamelschänder-Gesindel durch „Welcome“-Tänze und durch das Verteilen von Plüschtieren befrieden ließe, der ist ein armer Wicht, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

    „Wir müssen Fluchtursachen beämpfen!“

    Das heißt im Klartex:

    -Fluchtursache Nr. 1 ist der Islam
    -Alle Korane müssen gesammelt und verbrannt werden, Nachdruck und Vertrieb muß unter die Todesstrafe gestellt werden
    -Alle Imame müssen wegen Volksverhetzung lebenslänglich in Arbeitslager
    -Alle Moscheen müssen enteignet und abgerissen werden
    -Islamische Bräuche, Tierquälereien, Beschneidungen, Gesänge, Gebetsgeschrei und derlei asoziales Verhalten muss unter schwere Strafen gestellt werden

    Anders ist der Islam, der sich auf der ganzen Welt ausbreitet wie ein Krebsgeschwür, nicht in den Griff zu kriegen.

  56. Die hat nicht erst „seit gestern“ „Blut an ihren Händen“, sondern schon viel länger. Wir sollten nicht vergessen, dass täglich Menschen in diesem Land vergewaltigt werden, „gemessert“ werden, dass Kindern Drogen verkauft werden usw. Und all das von den vielen Millionen Engelchen, die seit zwei Jahren ungehindert einströmen. Vergessen sollte man auch nicht die gesundheitlichen Gefährdungen, die sich der Großteil der Bevölkerung noch nicht einmal vorstellen kann.

  57. Klar Frau Bundeskanzlerin, wir müssen unser freudiges Gesicht zeigen! Haben sie schon mal Kopftuchträgerinnen im Supermarkt an der Schlange zur Leergutstation mit einem freudigen „Grüß Gott“ begrüßt??

    Mich grüßte in Jahrzehnten keine zurück, sie blickten in andere Richtungen und ignorierten mich! Welch freundlich anderes Gesicht soll ich noch zeigen? Um nicht an der Ausgrenzung in meinem eigenen Land zu verzweifeln? Nen Tipp Frau Bundeskanzlerin???

    Sorry, Frau Bundeskanzlerin aber eine Bereicherung waren diese Menschen für mich nie. Ich fühle mich ausgegrenzt, unverstanden, nicht akzeptiert in meinem Land. Was mach ich falsch? Bitte helfen sie mir! Sagen sie mir, wie ich mich noch mehr andienen kann? Mache ich Fehler? Wie kann ich mich noch besser integrieren in diese Ablehnung? Esse ich das Falsche, glaube ich das Falsche?

    Und ihr Freund Erdogan, ja ich lese seine Reden zu Köln? Sie auch? Treibt er sie vor sich her? Uns alle? Wenn ich wie sie Hausherrin wäre, würde ich ihm den Zutritt zu meinem Heim verweigern. Warum? Weil er alles tut und sagt, um nicht ein guter Nachbar, Verbündeter oder Freund zu sein.

    Vielleicht bin ich zu kritisch für sie, Frau Merkel? Und sie können nicht mit Kritik umgehen? Und in Ermangelung ihrer Kritikfähigkeit bin ich für sie rechtsnational?

    Vielleicht fragen sie ihren Freund Erdogan, wie sie mit orientierungslosen Deutschen umgehen sollen?

  58. # 41 Templer (14 November 2015 17:05)
    Not every Muslim is a terrorist. But virtually every terrorist is a Muslim!

    All Muslims who attend a mosque and pay the Islamic Zakat from their wages, support the Jihad. They may not take part in the Jihad, but their money, much of it from Western Benefit money, finance the Jihad.

  59. Scheinbar wie programmiert stellte sie klar, Deutschlands Reaktion werde keine Reaktion sein.

    Das Schrecklichste an Attentaten sind nicht sie selbst,
    sondern die Reaktion der verkommenen Politklasse / Lügenmedien,
    die weitere Attentate ermöglicht.

  60. #71 Der Kafir (14. Nov 2015 17:15)

    „Wir müssen Fluchtursachen beämpfen!“

    Das heißt im Klartex:

    —-

    Merkel muss weg.

    Und die Grenze schließen.

  61. Die ganze Polit-Kamarilla gehört zwangseingeliefert- samt der Berufseurokraten in Brüssel.
    Wer etwas Schönes (das alte Deutschland) zerstört und bewusst und willentlich das Chaos und den wirtschaftlichen Abstieg in allen bereichen fördert, hat nur noch die Geschlossene verdient. Bestenfalls!!

  62. Was auffällt – und „wir“ haben seit 9/11 mit 29.269 islamischen Massenmorden genug Zeit gehabt, uns an den Islam im einst islamfreien Westen zu „gewöhnen“ – werden die pathetischen Sülzereien unerträglicher. Sie wachsen exponentiell zum Islamterror.

    Ich habe noch nie soviel hohles, geballtes Geseier auf einem Haufen gehört wie heute, Sa., 14. November. Je bestialischer und Koran-/Mohammed-treuer Moslems schlachten, desto fanatischer verneinen „Eliten“, daß es was mit dem Islam zu tun hat.

    Die Eloi waren, verglichen mit den heutigen Kriechlingen, echte Navy Seals.

  63. Rote Sahra greift Merkel von links an.
    Wirr, aber interessant.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148838674/Wer-die-Tuerkei-hofiert-hat-keinen-Wertekompass.html

    „Wer die Türkei hofiert, hat keinen Wertekompass“

    Linke-Fraktionschefin Wagenknecht wirft der Regierung in der Asylkrise vor, AfD und Pegida erst möglich gemacht zu haben. Zudem geißelt sie die Annäherung an das „autokratische Regime“ in der Türkei.

    Die Welt: Wie viele Flüchtlinge kann Deutschland aufnehmen? Wie lange können wir so weitermachen?
    Wagenknecht: Natürlich kann Deutschland nicht weitermachen wie bisher. Wir können nicht jedes Jahr Millionen aufnehmen.

  64. Polen scheißt ganz offen auf EUdSSR (und Merkel).
    RESPEKT.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7230446/polen-will-wegen-anschlaegen-doch-keine-fluechtlinge-aufnehmen.html

    15:56 Uhr: Polen will wegen Anschlägen doch keine Flüchtlinge aufnehmen

    Nach den Anschlägen von Paris will die neue polnische Regierung keine Flüchtlinge im Rahmen des EU-Umverteilungsprogramms aufnehmen. Dies kündigte der designierte Europaminister Konrad Szymanski an. Zwar sei der von seinem Land schon immer kritisierte Beschluss nun de facto „europäisches Gesetz“, schrieb Szymanski auf der rechtspopulistischen Internetseite wPolityce.pl. „Aber nach den tragischen Ereignissen von Paris sehen wir nicht die politische Möglichkeit, diesen zu respektieren.“

  65. Merkel: „…. Kampf gegen die führen die ihnen so etwas Unfassbares angetan haben …“

    Das ist schon wieder eine Lüge. SIE IMPORTIERT DIE BEKENNENDEN ZUM KORAN. SIE SCHLEUST SIE NACH EUROPA.

  66. Leute:
    Lage analysieren, die richtigen Schlüsse daraus ziehen…
    Handeln!

    Jeder für sich selbst, für seine Familie.
    Dann für den Nachbarn und für die Heimat!

    Es wird sich im Fall der Fälle jeder aus der Verantwortung stehlen, der heute in der Verantwortung steht.
    Also: Sorgt für Euch selbst!

  67. Das heuchelnde Miststück schämt sich nicht, die Opfer ihrer Politik des Wegsehens und des Tolerierens des Nicht-Tolerierungswürdigen für eine Fortführung ihrer schäbigen und volksfeindlichen Politik zu instrumentalisieren.

    Sie nicht, ihre Knechte nicht und auch Hollande nicht.

    Die sind hier das Pack!

  68. Schon am Freitagabend, noch vor den Anschlägen von Paris, zeigte sie in der ZDF-Sendung „Was nun?“ ihre absolute Überheblichkeit und Resistenz gegenüber jedweder Kritik.

    Interessant ist, dass die Rechtgläubigen keine Rücksicht auf ihre Mutter / Onkel nehmen.

    Kaum hat Gauck Horrorszenarien verurteilt
    http://www1.wdr.de/themen/aktuell/gauck-in-bergisch-gladbach-102.html
    und Merkel erklärt, dass sie die Lawine im Griff hat,
    http://www.focus.de/politik/deutschland/migration-unions-mittelstand-will-fluechtlinge-notfalls-zurueckweisen_id_5084989.html
    kommt der reinste Horror,
    wie die VERFILMUNG MERKELS WAHNSINNS.

    Die bunte Bande hat den Horror nicht mehr im Griff.

    MERKLEL MUSS WEG!
    GAUCK INS PFLEGEHEIM!

  69. Geht es noch heuchlerischer? Doch, Merkel schafft das!

    Ausgerechnet sie, die zu der Politklasse gehört die genau diese Verhältnisse maßgeblich herbeigeschafft haben und alles dafür tun, daß die Entwicklung zugunsten dieser Verhältnisse so weiter geht!!!

  70. Einer der Täter war zweifelsfrei Franzose.

    Dennoch ist die EM 2016 nicht in Gefahr.

    Mit dem Islam hat das alles nichts zu tun.

    Es besteht kein Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise.

    Alle Behörden beobachten weiter wachsam die rechte Szene.

    Kein Grund zur Beunruhigung, weitermachen!

  71. Immer wenn man denkt es kommt nicht mehr schlimmer, kommt die komische Merkel und toppt ihren eigenen Scheiß von Gestern noch um Größenordnungen.

    🙂

  72. Da waren sie wieder:

    Dem Thomas seine Kinder.

    „Und sie sind in unsere Schulen, in unsere Moscheen und in unsere Sportvereine gegangen!“

  73. „Wir glauben an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz“ (BUNTE Kanzlerin Merkel)

    IHR, Merkel, seid die Vertreter der WWG (westlichen Wertegemeinschaft). IHR seid Chargen, Lumpen, die für ein paar Silberlinge für die Dummen den „Politiker“ mimen sollt. Und keiner von EUCH glaubt an diesen vollschwuhlen frommen Quark, den IHR da erzählt. IHR seid intelligent genug, um für Euren Plan, unser deutsches Volk auszulöschen, voll haftbar gemacht zu werden.

    WIR (Deutsche, Mitteleuropäer, Gegner EURER Neuen Weltordnung) glauben nicht an diesen Respekt- und Toleranzschwachsinn.

    Verk(r)üm(m)elt Euch mit Eurer Atlantikbrücke und Euren Bilderbergern aus unserem Europa! Wenn Ihr es so gerne BUNT habt, geht doch nach Haiti, Somalia oder laßt Euch im Kongo nieder!

  74. Hat denn jemand ernsthaft etwas anderes von Merkel erwartet?
    Ihre Rede könnte man kurz zusammenfassen:“Nicht schön, was in Paris passiert ist, doch wir sind weder Willens, noch in der Lage etwas zu unternehmen.“
    Diese Regierung ist der Untergang Deutschlands und der deutschen und europäisch/christlichen Kultur.

  75. Merkel to Paris-terrorism: „We believe in the respect for others and to tolerance“

    One of the strengths of a liberal, democratic and tolerant societies is that they are tolerant of even the intolerant. They are, quite literally, tolerant to a fault. This means that Muslims, by law, have the same rights as everyone.

    Considering the rapid demographic growth of Muslims in Europe, it is quite likely that Europe, will become Islamic, with full Sharia in operation, in 50 years or less.

    In this new order, we will be infidels. If we expect that we will be treated equals with Muslims, then I feel that the lying press and media have done a wonderful job.

    There is NO example in history anywhere, that once Islam has conquered a region, the Infidels are treated with any treatment except, beatings, rapes of their women, bombings and burning down of their places of worship. It is continuing right now everywhere, and has done so for 1400 years.

    So here is a conundrum for Merkel. Are you going to tolerate the millions you have imported, who are intent on raping and killing, till they have Sharia in Germany? Are you going to be tolerant of murderous Muslims, while being intolerant of Germans who wish to defend women being raped and murdered?

  76. Dieses Weib hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Ich begreife nicht, wie Menschen, die sich zur geistigen Elite diese Landes zählen, so einer Lügenbaronin und Volksabschafferin hinterherrennen und ihr zu Munde reden!
    Die Kanzlerin hat ein Feindbild: ihr eigenes Volk ! In der Geschichte Deutschlands einmalig!

  77. Wer Kulturfeinden die Grenzen öffnet, der darf sich nicht wundern, wenn die Feinde unserer Kultur uns gegenüber feindliche Akte begehen.

    Tut er es doch, so heuchelt er die Betroffenheit nur.

  78. Pack-Gabriel von der Scharia-Partei-Deutschland (SPD) sagte gerade bei n24:

    Trotzdem wollen wir weiterhin ein offenes Land bleiben.

    Man kann gar nicht so viel essen wie man kötzen könnte.

    🙂

  79. #85 nicht die mama (14. Nov 2015 17:20)

    Sie nicht, ihre Knechte nicht und auch Hollande nicht.

    Hollande hat aber es gewagt, die GRENZE ZU SCHLIESSEN,
    was laut Merkel gar nicht möglich ist.

    Merkel zu Hollande:
    François, wie konntest du mich so verraten!

  80. Nichts anderes kann man erwarten, denn es läuft alles nach Plan.

    Natürlich wäre es „besser“ gewesen, wenn der Massenmord-Anschlag hier im bunten Land der Auftakt zum finalen Völkermord an den europäischen Völkern gewesen wäre, aber dieser kommt in jedem Fall.

  81. Die geisteskranke Merkel redet immer noch von „Einwanderung ohne Obergrenze“, sperrt sie endlich ins Irrenhaus, die ist doch nicht ganz dicht!
    Sie ruiniert unser Land quasi als Honeckers Schläferin, seine letzte Rache, und ja, dieses Land zu zerstören, das und nichts anderes wird sie packen!
    Sie ist nicht mehr geschäftsfähig, fanatisch wie der Oberlippenschmalbart ’45 kurz vor dem Zusammenbruch!

  82. „Wir glauben an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz“

    —–

    Und schon wieder dieses „WIR“.

    Zuerst wird „alternativlos“ regiert und das Volk hat NICHTS zu sagen und wenn das (logischerweise) in einer Katastrophe endet, dann kommt sofort dieses „WIR“.

    Nein, nicht „wir“.

    IHR! Ihr, seid dafür verantwortlich.

    Hört auf von „wir“ zu reden, ihr alterantivlose „Demokraten“. Das ist eure Politik und IHR seid dafür verantwortlich.

  83. Eine Bitte an PI: Bitte hören Sie auf für Auswanderung Werbung zu machen

    Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano…

    Das kann man sogar prominent über den Kommentarbereich positioniert finden. In der Situation in der sich unser Land heute befindet ist das für mich nichts anderes als der Aufruf zur Fahnenflucht, und ja, es gibt auch so etwas, wie zivile Fahnenflucht!
    Ich frage mich, wo ist denn dann noch der Unterschied zwischen uns und den hier täglich zu tausenden einströmenden Raubnomaden. Die lassen ihr Land, nachdem sie es abgewirtschaftet haben, im Stich und machen sich woanders breit.

    Tut mir Leid, aber solche Anzeigen und Links passen einfach nicht zur Ausrichtung dieses Blogs.

  84. Heiße Luft in wohlgesetzten Worten, unter der dabei relativ klaren Ansage, man wolle um jeden Preis an der bisherigen vorgeblich „alternativlosen“ Politik festhalten – dieses Gemisch ist so typisch für Merkels Einlassungen. Wer freilich angesichts solchen Terrors noch von „Respekt“ faselt, der, so fürchte ich, hat jeden Respekt vor denen, die er zu belehren gedenkt, längst verloren – wenn er ihn den jemals hatte.

    Auch de Maizere schlägt in dieselbe Kerbe: Die Leichen von Paris sind kaum erkaltet, da ist er schon dabei, diesen Anschlag gegen die zu instrumentalisieren, die längst einen Großteil der Ursachen des Durchkommens solcher Terrortruppen erkannt und dies auch öffentlich gemacht haben.

    Das scheint dann auch die einzige wirklich erkennbare Sorge dieser Herrschaften zu sein, nämlich nicht nur, daß diese Haßverbrechen radikalislamischen Hintergrunds als das benannt werden, was sie sind, sondern auch, wer die Ursachen sowohl für deren Aufkommen als auch für deren Durchkommen nach Europa per Diktat einer so genannten „Willkommenskultur“ erst gesetzt hat.

    Schon der inzwischen verstorbene, erfahrene und charakterlich hoch integre Nahost-Experte Peter Scholl-Latour hatte bekanntlich davor gewarnt, in diesen Ländern gegen die damals noch bestehenden Ordnungen zu agieren, womit die „Büchse der Pandora“ geöffnet würde, sprich, Terrorgruppen gigantischen Ausmaßes sich erheben würden. Was wir heute sehen, entspricht exakt seiner Voraussage, die man damals ebenso hochmütig vom Tisch gewischt hatte, wie man dies heute mit den Befürchtungen der arbeitenden Bevölkerung zu tun pflegt, die man darüber hinaus mit den üblichen Stigmata belegt hat.

    Ganz offensichtlich ist, daß diese Herrschaften völlig lernresistent sind. Man muß ihnen den Begriff „Alternative“ offensichtlich weniger mit Diskussionsbeiträgen als mit Fakten erst noch erklären. Zu diesen Fakten gehört, daß diese Rechtsbrecher „in Nadelstreifen“ samt Pseudo-Opposition, die abermals als Feuerwehr gerieren, nachdem sie den Brand im Grunde erst gelegt oder wenigstens doch den mohammedanischen Brandstiftern und Mördern mit ihrer Politik den Weg geöffnet haben, abgesetzt und mit allen Mitteln des Rechtsstaates, seinen Gesetzen entsprechend, zur Verantwortung gezogen gehören.

  85. Die Mutti (des bunten Wahnsinns) hat die LAWINE im Griff:

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7230446/lehrer-bittet-um-verzeihung-fuer-makabre-physikaufgabe–.html

    Regierung hat keinen genauen Überblick über Flüchtlingszahlen
    Die Bundesregierung weiß nicht genau, wie viele Flüchtlinge in den deutschen Erstaufnahmeeinrichtungen untergebracht sind. Dies geht aus einem Schreiben hervor, aus dem die «Süddeutsche Zeitung» zitiert. Innenstaatssekretär Ole Schröder (CDU) teilt darin mit, der Regierung liege «keine Gesamtübersicht über die Zahl der in Erstaufnahmeeinrichtungen untergebrachten Asylbewerber vor». Der Regierung sei auch «nicht bekannt, wie viele Personen von den Erstaufnahmeeinrichtungen auf die Kommunen verteilt wurden».

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/offener-brief-praktikanten-entscheiden-ueber-fluechtlinge-aid-1.5554893

    Berlin. Die Mitarbeiter des Flüchtlinge-Bundesamts halten die Asylverfahren im Hau-Ruck-Verfahren für nicht mehr rechtsstaatlich. Außerdem erleichtere die Bearbeitungspraxis die Einreise von Terroristen. Sie schrieben einen offenen Brandbrief an Behördenchef Frank-Jürgen Weise.

    Ihre Hauptkritikpunkte: Der Verzicht auf eine Identitätsprüfung bei vielen Flüchtlingen sei mit rechtsstaatlichen Prinzipien nicht mehr vereinbar und öffne Terroristen Tür und Tor…

    Die Identität der Menschen werde dabei faktisch nicht mehr geprüft.
    Das führe dazu, dass „ein hoher Anteil von Asylsuchenden“ inzwischen eine falsche Identität angebe, um in Deutschland bleiben zu können und auch die Familie nachholen zu können. Laut Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) geben sich 30 Prozent der Asylsuchenden als Syrer aus, sind in Wahrheit aber keine. „Der Wegfall der Identitätsprüfung erleichtert zudem auch das Einsickern von Kämpfern der Terrormiliz IS nach Mitteleuropa und stellt ein erhöhtes Gefährdungspotenzial dar“, warnen die Vertreter des Gesamtpersonalrats sowie des örtlichen Personalrats.

    Fazit: MERKEL MUSS WEG!

  86. Merkelsches Glaubensbekenntnis:

    „Wir glauben an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz“ und an den Osterhasen, den Klapperstorch, den Weihnachtsmann, die Erderwärmung, an Windräder, den deutschen Dukatenesel(Steuerzahler) u. an Einwanderung ohne Obergrenze. Im Namen meines Vaters Kasner, Honeckers u. Allahs. Amen.

  87. Nein Marionetta Merkel, ich glaube nicht an den Respekt vor anderen!
    Respekt muß man sich verdienen!!!
    Toleranz Duldung bringe ich nur denen entgegen, die bewiesen haben, daß sie zurecht zivilisiert sind!!!
    Beides muß ich beim Islam ausschließen!
    Marionetta behalt deine Lügen für dich, du hochgradig kriminelle Person.

  88. Selbst in dieser Ansprache verteidigt sie ihre Haltung zur Krise der Asylantenflut. Das heisst, dass diese Frau keine Einsicht hat.

    Sie ist irre.
    Es geht kein Weg daran vorbei, sie muss weg.

    Die CDU/CSU sollte nun wirklich tätig werden.

  89. Eine Frage in die Runde: Warum wird wegen 120 toter Franzosen so eine Welle gemacht? Letzte Woche wurden von Islamisten 250 Russen auf dem Sinai getötet, da spürte ich sogar ein wenig Schadenfreude in den Redaktionsstuben. Denn stellvertretend für die russischen Urlauber wurde ja Putin getroffen, und der hat es laut Medien ja irgendwie verdient.

    Sind 120 Franzosen also mehr wert als 250 Russen?

  90. Das gestrige Freundschaftsspiel in Paris zwischen Afrika und der Türkei ging übrigens 2:0 für Afrika aus.

  91. Merkel: „… Menschen denen das Leben geraubt wurde …“

    Zitat Ende

    Nun – DAS LEBEN kann nicht geraubt werden und an sich genommen werden, wie ein Eigentum, sie krankes sklavenhalterisches Gehirn.

    Menschen sind ERMORDET WORDEN ….

    Das ist eine Wahrheit.

    Mit dem Wort „geraubt“ standen sie schon wieder auf der ideologischen Seite des Islams- sie Irre.

    Appeasment auf einem Niveau, welches einzig Vollislame bewußt – MinderIslame unbewußt registriert haben.

    Nur – Frau Merkel – ich halte das bei ihnen nicht so sehr als eine Folge von Traumatisierungen und einer daraus folgenden Ängstlichkeit um sich selbst bis zu einer betrügerischen Feigheit — ich halte sie für eine ideologische Intrigantin … die „Wiederauferstandene“ aus ihren Tagen der DDR Zeit damals intrigant für das Terror-Regime. Während des Grenzaufgangs sassen sie ihren gewohnheitsmässigen Termin wahrnehmend in der Sauna ….

    Jetzt ist`s in Ihnen der Islam geworden, der ihnen die LeitIdeologie vorgibt…. sie menschencharakterloses in der zweiten Reihe massiv das Morden ankurbelnde Geschöpf …

  92. 70% der Deutschen haben Angst vor dem Islam.

    Mutti meint, wir sollen keine Angst haben.
    Also hat der deutsche Vollpfosten auch keine.

    Das Schlimme ist:
    man weiß, was diese Frau daherquatscht,
    man hört den Blödsinn schon vorher,
    warum nur ist dieses Übel über uns gekommen?

    Wer unternimmt etwas gegen diese Schande für Deutschland?

  93. „Wir leben von der Mitmenschlichkeit, von der Nächstenliebe, von der Freude an der Gemeinschaft. Wir glauben an das Recht jedes Einzelnen, sein Glück zu suchen und zu leben, an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz. “ – Das hätte man den Terroristen doch nur entgegenrufen müssen, dann hätten sicherlich alle ihre Waffen beschämt gesenkt, und man wäre sich weinend in die Arme gesunken.

  94. #86 Schüfeli (14. Nov 2015 17:21)

    Wie will das Regime Merkel die Lage denn im Griff haben, wenn das Regime nichtmal in der Lage ist, die Einwanderer zu registrieren, die Identität festzustellen und den „Lebenslauf“ des Einwanderers zu prüfen?

    Entweder, die Alte hat ob ihrer Ohnmacht und der Unfähigkeit, „unschöne“ Massnahmen anzuordnen, bereits kapituliert und lügt jetzt, dass sich die Balken biegen, oder sie – und ihre miesen Mit-Politiker in ganz EUropa – nimmt all die Ermordeten und die bürgerkriegsähnlichen Zustände hin, um „ihr Ding“, ihren Plan, den sie ja ihrer eigenen Aussage nach hat, eiskalt und gegen die Interessen aller Völker in Europa durchzuziehen.

  95. Die Reaktionen der Politverbrecher ähneln doch immer wieder Textbausteinen…

    „Das ist nicht der Islam,wir machen weiter so, wir lassen uns nicht einengen und und und…“

    Nur ausbaden darf es immer wieder nur der „kleine Mann“,die im Elfenbeintum sind dann schon lange weg,siehe Herrn Steinmeier gestern,der hat sich noch nicht einmal um unsere Fußballer gekümmert…
    Solange man nicht rigoros gegen die Auswüchse des Islamismus vorgeht,wird sich auch an den Terrorakten nichts ändern lassen…
    Es müssen solche Individuen, die sich gegen unsere Werte-und Rechtsordung stellen abgeschoben oder verurteilt werden, wer sich nicht friedlich integrieren will,hat sein Aufenthaltsrecht in Buntland verwirkt…
    Aber die Misere hat ja schon davor gewarnt,dass es nach Attentaten in Buntland eine Reaktion der Rechten darauf geben könnte…
    Einfach Infam,was dieser Mensch so von sich gibt…
    Naja,ich hoffe,dass dieser Anschlag vielen weiteren Menschen die Augen geöffnet hat,vor allem wenn man bedenkt,wenn nicht soviele Sicherheitskräfte wegen der Politiker im Stadion gewesen wären,hätten diese Terroristen ihre Arbeit auch dort weiter geführt…
    Dann wären wir vielleicht Zeugen eines Trauergottesdienst für Herrn Müller oder Herrn Pogba geworden..
    Im Gedenken an die vielen unschuldigen Opfer von Paris …

  96. De Maizière warnt – aber nicht nur vor Terror

    Er warnte zugleich aber auch vor Rechtsextremisten – und davor, die Anschläge und das Thema Flüchtlinge zu vermengen. Überwacht würden aber auch Rechtsextremisten, die auf solche Anschläge wie in Paris reagieren könnten.De Maizière fügte an, als Innenminister und als verantwortlicher Politiker des Landes warne er davor, vorschnell irgendeinen Bogen zur Debatte über das Thema Flüchtlinge zu schlagen. Es gebe bereits ein „erschreckendes Ausmaß von Anschlägen gegen Asylbewerber und Asylbewerbereinrichtungen“. Nun müssten alle innehalten „und überlegen, was sie für Reden halten und was sie tun“.Unser Häuptling hat gesprochen. Das was wir schon vorher vermutet haben tritt jetzt ein. Die böse Nazi Keule wird jetzt wieder raus geholt.
    Langsam wird das schon Peinlich immer die selbe Kutsche zu fahren.

    Also liebe Dunkel Deutschen oder besser gesagt Ihr Pack habt eure schnauze zu halten damit unsere Bunte Republik bunt bleibt. Schließlich ist der Islam eine friedliche Religion mit wenigen ausnahmen die es eben gibt. Am Montag sollten die Deutschen Lehrer/in (Die Ungläubigen) ihre Moslemischen Schüler fragen was Sie von den Anschlägen in Paris halten aus Islamischer Sicht?

  97. #102 nicht die mama

    „Wer Kulturfeinden die Grenzen öffnet, der darf sich nicht wundern, wenn die Feinde unserer Kultur uns gegenüber feindliche Akte begehen.

    Tut er es doch, so heuchelt er die Betroffenheit nur.“

    Wer für alles offen ist („weltoffen“), ist nicht ganz dicht.

    Die Christdemokraten sind ganz genau dann keine Heuchler, wenn sie ihre Weltoffenheit durch Aushängen und Verbrennen ihrer Haustüren unter Beweis stellen.

    Den Türen erfüllen nur einen Zweck: Andere (fremde) Möntschen auszugrenzen.

  98. #122 Heisenberg73 (14. Nov 2015 17:34)

    „Das gestrige Freundschaftsspiel in Paris zwischen Afrika und der Türkei ging übrigens 2:0 für Afrika aus.“

    Parallel dazu lief Lampedusa gegen Köln, auch 2:0 und zufällig auch in Paris.

  99. Frau IM Erika!
    Toleranz vor der absoluten Intoleranz ist nichts als Feigheit!

    Toleranz ist die Tugend der schwachen Menschen.

    Donatien Alphonse François Marquis de Sade (1740 – 1814), französischer Romanschriftsteller und Novellist, nach ihm wurde der Sadismus benannt

    Die Toleranz ist eine schreckliche Tugend, und die nächsten Verwandten der Toleranz sind die Apathie und Schwäche.

    Oliver Goldsmith (1728 – 1774), anglo-irischer Erzähler und Lustspielautor

  100. Diese Frau ist total irre !!!!

    Musste mich mach einigen Minuten ausloggen, um keinen Herzinfarkt zu haben.

    MERKEL MUSS WEG!!!!

  101. Der syrische Pass bei dem einen Suizid-Bomber ist ja mal wieder gut, gehört wohl immer dazu als Attentäter seinen Pass mitzunehmen, der dazu noch die Sprengung überstanden hat.

  102. Thomas de Mazière: „Ich habe die dringende Bitte als Bundesinnenminister und als (…) verantwortlicher Politiker dieses Landes, dass jetzt nicht vorschnell irgendein Bogen zur Debatte um das Thema Flüchtlinge geschlagen wird“

    Keine Angst, werter Herr de Maizière, dieser Bogen schlägt sich von selbst.
    Denn dieser zwangsläufig sich ergebende Bogen ist Ausdruck einer jahrelangen, von jedwedem Verstand und jeglichem Anstand entkoppelten Politik von veritabel irre gewordenen Politikern in diesem Land, die ebenso elitär wie selbstverloren an und in ihrem ewig-deutschen Schuldstolz onanierend unser Land, unsere Gesellschaft, unsere Kultur und die Zukunft unserer Kinder zugrunderichten und lege artis in die geschlossene Abteilung eingeliefert werden müssten.

    Und zu Ihrer o. g. unsäglichen Phrase: Dass Menschen wie Sie überhaupt noch das Wort „verantwortlich“ in den Mund nehmen …

  103. er Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in

    Deutschland, Gökay Sofuoglu, befürchtet nach den Attentaten von Paris eine neue Welle von Islamfeindlichkeit. „Im Moment herrscht in Deutschland wegen der Flüchtlingskrise sowieso eine sehr angespannte Situation, und rechtspopulistische Gruppen wie Pegida oder die AfD werden das für sich ausnutzen“, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“. „Sie werden sich in ihrer Anschauung und in ihren Argumenten bestärkt fühlen und damit auch noch lauter in der Öffentlichkeit auftreten.“

    (aus dem Live-Ticker von fr-online)

    ++++++++++++++

    Es ist so zum K***!

    Kein Wort des Mitgefühls oder Bedauerns für die von den islamischen Terroristen Ermordeten seitens der islamischen Verbandsfunktionäre.

    Statt dessen nur Selbstbemitleidung, Ablenkungsversuche und der Versuch, sich selbst als „Opfer“ hinzustellen.

  104. „Schließlich seien die „Flüchtlinge“ eine Bereicherung und eine neue Erfahrung, wenn wir nur dafür sorgten, dass die Menschen gerne kommen und bleiben, gäbe es wohl bald weniger Krieg auf der Welt, sagt sie mit leuchtenden Augen.“

    Wissen Sie wie man Merkel’s Augen zum Leuchten bringt?
    Einfach eine eingeschaltete Taschenlampe an den Hinterkopf halten…

  105. # 80 Babieca (November 14, 2015 17:18): The Eloi were compared with today Kriechlingen, real Navy Seals.

    Brilliant. Bloody brilliant.

  106. In der morgendlichen Moslemandacht des DLF hörte ich heute noch einen Satz aus der Merkelansprache, der in dem Video fehlt. Vielleicht hat ihn jemand gehört – ich zitiere sinngemäss:

    „Jeder Mensch, der zu uns kommt, hat seine Würde.“
    __________________________________________

    Artikel 1 der neuen Merkelrechtserklärung:

    Jeder Terrorist hat seine Würde.
    Die Würde des Terrors ist unantastbar.

    Artikel 2 der Merkelrechtserklärung:

    Jeder einzelne Mensch auf der Welt hat das Recht, sein Glück in Deutschland zu finden, nicht nur zu suchen, und dort zu leben.

    Wir gehen nicht herrlichen Zeiten entgegen.

  107. Vertrauensfrage Nein!“

    MERKEL = Es gehe nicht um Vertrauen. „Es geht um meinen Weg, für den ich kämpfe.“ Es wäre eine der größten Herausforderungen und: „Ich glaube, dass wir das schaffen werden.“

    EINE IRRE GEHT VOR UND WIR 80 MILLIONEN
    „MÜSSEN“ FOLGEN ??

    LIEBES DEUTSCHE VOLK BITTE ERHEBE DICH UND JAGT DIESE IRRE AUS DEM LAND UND MIT IHR DIE GANZE REGIERUNG :
    Anderfalls ist Deutschland und Europa in 5 Jahren islamisiert !

  108. #134 Urk48

    as it emerges suicide bomber with Syrian passport came to Europe through Greece in October

    Die englische Presse berichtet schon, dass einer der Attentäter im Oktober über Griechenland gekommen ist.

    Refuuuutschiiis Welcome!

  109. Diese kriminelle Frau gehört sofort abgesetzt und vor ein Gericht gestellt.

    Schon beim Anblick von Fotos von der muß ich mich übergeben. Die schlimmste Unperson in Deutschland nach 1945.

  110. Was wurde aus der vermeintlichen schiesserei heute mittag im osten von paris? Auch von einer explosion und verfolgungsjagd war zu lesen – aber danach keine neueren infos mehr…

  111. Angst (Furcht) ist ein guter Ratgeber.

    Wer sich vor Heerscharen von Negern und Orientalen fürchtet, beweist damit, daß sein Selbsterhaltungstrieb noch funktioniert.

    Wer sich jedoch nur und ausschließlich vor Negern und Orientalen in unserem Revier fürchtet, hat keinen blassen Schimmer, was es mit dieser kriminellen Vereinigung der Christlich-Demokratischen Union auf sich hat.

  112. #123 Heisenberg73 (14. Nov 2015 17:34)

    Das gestrige Freundschaftsspiel in Paris zwischen Afrika und der Türkei ging übrigens 2:0 für Afrika aus.

    :)))))

  113. Dieser Staat schaut mit einem Auge ganz betroffen und traurig Richtung Frankreich und mit dem anderen – in Richtung von Pegida.

    Es ist doch ganz klar dass an diesem Montag viel mehr Menschen (Entschuldiung, ich meine natürlich das Pack und die Nazies in Nadelstreifen, die Mischpocke halt) bei Pegida demonstrieren werden.

    Also wird der „Staat“ die Gegendemos organisieren müssen. Das ist einfach nur krank.

    Franzosen Beileid bekunden und die eigenen Leute, die die Ursachen benennen, bekämpfen. Einfach nur WIDERLICH.

    Die Franzosen sollten solchen „Trostspenden und Mitfühlenden“ ins Gesicht spucken.

  114. Merkel: „…und ich denke auch an die vielen Verletzten. Mögen sie genesen, körperlich und seelisch ….“

    Ende Zitat

    WIE SOLLTEN SIE SEELISCH GENESEN KÖNNEN IN EINEM STAAT – FÜR DIE MEISTEN DIE HEIMAT – IN WELCHEM DER ISLAM TOBT ..? . sie Wahnsinnige.

  115. Angst – Ein schlechter Ratgeber

    Angst, so die Kanzlerin, „sei immer ein schlechter Ratgeber“. Bei vier Millionen Muslimen in Deutschland müsse man außerdem nicht darüber streiten, ob der Islam zu Deutschland gehört.

    Sich aber darüber zu beschweren, dass sich Muslime im Koran besser auskennen, finde sie „irgendwie komisch“. Eine stärkere Zuwendung zum Christentum könnte ihrer Ansicht nach Abhilfe schaffen: „Wir haben doch alle Chancen, uns zu unserer Religion, sofern wir sie ausüben und an sie glauben, zu bekennen.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146239250/Angst-vor-Islamisierung-Gehen-Sie-in-die-Kirche.html

    Tja, hätten die verantwortlichen Politiker etwas mehr „Angst“ vor der offensichtlichen Gewalt- und Barbarenkültür, anstatt die Angehörigen der Gewalt- und Barbarenkültür in unsere Länder einzuladen, dann könnten die Angehörigen der Ermordeten ihre Lieben noch um sich haben.

    Dass sich Hells Angie jetzt traut, den Hinterbliebenen zynisch einen vermehrten Kirchgang zu empfehlen, um einerseits gegen die islamische Unkultur und andererseits gegen durchgeknallte Ideologen-Betonköpfe in der Regierung ihres Landes anzubeten, darf bezweifelt werden.

  116. UNFASSBAR!

    So krank, dekadent und entartet ist der Westen wirklich!

    Sie hören sich mit aller feinster Spionagetechnik gegenseitig ab, aber von Moslemanschlägen und Moslem-Terror haben sie KEINE Ahnung!

    Und wie kann es anders nicht sein.. der Ableger (Vasall) von NSA und CIA, der BND immer mit dabei..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Spionage zielte auf französische Regierung ab

    Der Bundesnachrichtendienst soll dem US-Geheimdienst NSA jahrelang bei der Spionage gegen Frankreichs Regierung und gegen die EU-Kommission geholfen haben. Es gibt zudem Hinweis auf Wirtschaftsspionage.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bnd-affaere-spionage-zielte-auf-franzoesische-regierung-ab/11707036.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    NSA-Spionage in Frankreich

    Welche Rolle spielte der BND?

    In Frankreich wird spekuliert, ob der BND der NSA bei der Spionage in der Pariser Politik geholfen hat. „Dann gäbe es einen Knacks in den deutsch-französischen Beziehungen“, sagte Franziska Brantner von der Bundestagsfraktion der Grünen im Deutschlandfunk. Die Bespitzelung der französischen Staatsspitze sei jedoch nicht überraschend.

    http://www.deutschlandfunk.de/nsa-spionage-in-frankreich-welche-rolle-spielte-der-bnd.694.de.html?dram:article_id=323475

  117. Merkel sollte inzwischen bemerkt haben, dass sie sich nicht mehr in der DDR befindet, wo das Wort „wir“ ebenso missbraucht wurde, wie sie es staendig tut.

    Wir schaffen das- mit wem denn? Merkel brechen die Zustimmungsstimmen weg, wobei nur noch die komplette ABLEHNUNG ihres Asylirrsinns uebriggeblieben ist.

    Die Krokodilstraenen ueber Paris Massaker sind eben solche und nicht mehr,

    ihre Passivitaet, solche Vorkommnisse in D auszuschliessen wird sich bitter raechen.

    Jetzt waere die Gelegenheit Grenzen dicht zu machen

    kompletten Aufnahmestopp,

    dafuer Ausweisung im grossen Stil aller Illegalen oder geduldeten, Kriminellen, Clanbanden, Terrorverdaechtigen, ISA „Kaempfern die eine Erholung nach Gemetzel in D sich goennen, Hetzern auch Imame wovon die zahlreichsten dazu gehoeren. (Man brauchte nur einige Hetzreden auf Band zu speichern und als Anklagepunkt benutzen)
    natuerlich Schmarotzern und Vielweibereibetreibern usw.

    Was tut Merkel NICHTS, sie glaenzt wieder durch Passivitaet,

    welch ein Qualitaetsunterschied zu Helmut Schmidt!!

    Schmidt Note 10, Merkel 0 mit der Handrombe

    Jagt Merkel weg, sie ist fuer Deutschland und Europa die groesste Gefahr mit ihrer Machtfuelle, die sie 100% zu Lasten der Deutschen missbraucht, dies seit 10 Jahren mit steigender Intensitaet, wie es bei Irren nun mal so ablaeuft.

  118. @#121 Sauerlaender

    Eine Frage in die Runde: Warum wird wegen 120 toter Franzosen so eine Welle gemacht? Letzte Woche wurden von Islamisten 250 Russen auf dem Sinai getötet, da spürte ich sogar ein wenig Schadenfreude in den Redaktionsstuben. Denn stellvertretend für die russischen Urlauber wurde ja Putin getroffen, und der hat es laut Medien ja irgendwie verdient.

    Sind 120 Franzosen also mehr wert als 250 Russen?

    Ich teile ihre Einschätzung zu dem Thema, aber es gibt noch einen anderen Grund, warum man jetzt so viel Wind macht.
    Die 150 toten Franzosen sind eine Folge einer irren Einwanderungspolitik, die zwar durch Merkel auf die Spitze getrieben wird aber nicht erst durch sie gibt. Es gibt einen Zusammenhang zwischen Einwanderung aus islamischen Ländern und Kriminalität und Terror.
    Der Wind wird von uns den „Nazis“ und „Dunkel-deutschen“ gemacht, um den Schlafschafen in unserem Land diesen Zusammenhang klar zu machen. Von der anderen Seite, sprich der „Wahrheitspresse“, wird der Wind gemacht, um diesen Zusammenhang zu verschleiern.

  119. Die neuste Schwachsinn-Theorie der Linken: Jaja, diese Islamisten sind schon schlimm, aber die Flüchtlinge hier in Europa sind alles keine Islamisten.
    Wie kann man nur so verrückt sein?? Wer nimmt das Kommando diesen Gestörten ab??

  120. #140 Regine van Cleev

    „Artikel 2 der Merkelrechtserklärung:

    Jeder einzelne Mensch auf der Welt hat das Recht, sein Glück in Deutschland zu finden, nicht nur zu suchen, und dort zu leben.“

    Merkel, Jungführerin („young leader“) der Atlantikbrücke, wird von Alexander Dibelius (Goldman Sachs) „beraten“.

    Diese Möntschenrechtserklärung lautet etwas anders. Jeder Möntsch aus der Subsahara, dem Maghreb oder dem Orient hat das Recht, sich in einem unserer weißen Länder niederlassen zu dürfen und zwar so, daß irgendwelche Vorbedingungen gestellt werden dürfen.

    So formuliert das der Möntschenfreund („philanthropist“) Peter Sutherland (Goldman Sachs), Migränebeauftragter der Vereinten Nationen.

    http://korrektheiten.com/2012/06/23/peter-sutherland-un-migration-ethnische-homogenitaet-multikulturell/

  121. Würzburg: Gewalt in Unterkunft
    „Nach einer tätlichen Auseinandersetzung am Donnerstagabend in der Asylbewerberunterkunft in der Berner Straße hat die Polizei einen 19-Jährigen vorläufig festgenommen. Nachdem er unter anderem mit Gegenständen auf einen Mitbewohner eingeschlagen hatte, wird gegen den Mann wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Dem Ermittlungsstand zufolge waren der 19-Jährige und ein zwei Jahre älterer Mitbewohner aus bisher unklaren Gründen in Streit geraten. Im Verlauf soll der Jüngere dann auch mit Haushaltsgegenständen, darunter eine Kaffeetasse, auf seinen Kontrahenten eingeschlagen haben. Der 21-Jährige erlitt dadurch nicht unerhebliche Verletzungen und wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst vor Ort in ein Krankenhaus eingeliefert und zunächst stationär aufgenommen. Beamte der Polizei nahmen den Beschuldigten vor Ort vorläufig fest und nahmen ihn mit zur Wache. Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,6 Promille. Die Nacht verbrachte der Mann daraufhin in einer Haftzelle. Die Behörden bemühen sich jetzt den 19-Jährigen nach seiner Entlassung in einer anderen Unterkunft unterzubringen.“ http://revista.de/nach-taetlicher-auseinandersetzung-19-jaehriger-in-sicherheitsgewahrsam/

    Warburg: Randalierer sitzt in U-haft
    „Einer der zwei Flüchtlinge aus der ZUE Borgentreich, die am Montag in einem Bordell randaliert haben und von der Polizei festgenommen wurden, sitzt jetzt in U-haft. Dem 23-jährigen Mann wird vorgeworfen, eine Angestellte des Etablissements mit einer abgeschlagenen Flasche bedroht zu haben. Weiter soll er auf diese Weise versucht haben, sexuelle Handlungen zu erzwingen. Der zweite Beteiligte, ein 20-jähriger Mann, ist auf freiem Fuß und wurde zwischenzeitlich in eine andere Einrichtung untergebracht, um weitere Konflikte zu vermeiden.“ http://www.nw.de/lokal/kreis_hoexter/warburg/warburg/20623668_23-jaehriger-Randalierer-sitzt-in-Untersuchungshaft.html

  122. Systemgerechter Linien-Kotzartikel, natürlich von Zeit-Online, wer sonst.

    Ein bis auf die Knochen indoktrinierter Herr Ulrich mahnt darin mehr Willkommenskultur an.

    „Willkommenskultur ist der größte Feind des islamistischen Terrors“

    Diese degenerierte Zeit-Online Hohlbirne denkt anscheinend tatsächlich mit mehr Willkommenskultur könnte man islamische Mordbuben bekämpfen.
    So kennt man sie, unsere saudummen Gutmenschen.

    Und weiter im absolut hirnfreien Text:
    „Wir müssen den Islamismus bekämpfen und uns mit den Muslimen versöhnen. Denn das ist das einzige, was wir noch nicht ausprobiert haben: die Araber und Perser so zu behandeln, als seien sie Menschen wie Du und ich, wie Nachbarn…“

    Was für ein krankes Hirn. Der Mann kann einem nur noch leid tun. Was wir tun müssen, ist lediglich, diese islamische Pest aus unserem Land, ja aus Europa werfen. Das ist alles Herr Ulrich.

  123. Terror in Frankreich

    Medienbericht: Drei Paris-Attentäter stammen aus Belgien

    Ein Auto der Attentäter von Paris soll belgische Kennzeichen gehabt haben. Jetzt berichtet eine belgische Zeitung: Drei der Killer stammen aus Brüssel.

    http://www.focus.de/politik/ausland/terror-in-frankreich-medienbericht-drei-paris-attentaeter-stammen-aus-belgien_id_5088151.html

    Ganz sicher stammen die Terroristen nicht aus Belgien – sie kommen von dort – importiert aus Muselmanien.

    Es zeigt sich, wie wichtig die innereuropäischen Grenzen wären.

  124. aber mal abgesehen von merkel, dass volk ist nicht so viel besser, sonst währe sie doch schon geschichte..oder?
    währe hollande nicht umgehend vor ort eingeschlagen und hätte starke reden gehalten, die er wohl auch nun wahr macht, dann würden ihn die franzosen wahrscheinlich in kurzer zeit aus ihrem land treten!

  125. Wenn im offiziellen Sprachgebrauch die Worte „Weltoffen“, „bunt“und „tolerant (bzw. Toleranz)“ fallen, sind das mittlerweile unverhohlene Drohungen.

  126. Abschaffung der Visa bedeutet, dass dann die Türkei erst mal alle Krankenhäuser leert, alle Behinderten die noch in der Türkei sind schickt und alle Arbeitslosen direkt hinterher. Merkel ruft „willkommen ihr Glücksritter“ im Sozialsystem ist noch Geld auch wenn das mit gigantischen Schulden fianziert wird…

  127. Den ganzen Tag über hört man nichts anderes als Beschwichtigungsfloskeln in den „sogenannten Nachrichten-Medien“. 95% der her lebenden Muslime seien schliesslich „friedlich“. Blabla-Blub. Die üblichen Phrasen eben. Der langbärtige Kaftanträger von nebenan ist natürlich keine Gefahr – und die muslimischen Jugendlichen sind natürlich nur schlecht integriert worden. Ja nee, is klar! Der Einzige, der heute mal wieder Klartext geredet hat, war Wolfgang Bosbach. Armes Deutschland.

  128. Merkel, Frau Bundeskanzlerin,

    jeder Mensch hat seine Würde, nicht nur die, die zu uns kommen. Wir, die wir immer schon da sind haben sie, unsere Eltern, unsere Großeltern und deren Eltern haben Würde gehabt!! Welche Würde ist ihnen mehr Wert? Diese Frage muss ich ihnen stellen, weil sie mit ihren Aussagen da wohl Unterschiede machen? Welche Würde ist mehr Wert? SIE haben diese Diskussion eröffnet, nicht ich!

    Sie lassen es eindeutig vermissen welch Würde dieses Land haben soll und muss und in welcher Würde es gedeihen soll. Wissen sie überhaupt was Würde heißt und bedeutet?

    Der Begriff Würde (lateinisch dignitas) bezeichnet die Eigenschaft, eine einzigartige Seinsbestimmung zu besitzen. Sie kann einem Lebewesen, einem System von Lebewesen, aber auch einer natürlichen oder menschlichen Schöpfung zugesprochen werden. Zumeist wird die Seinsbestimmung von Menschen in einem moralischen Sinne verstanden oder als ein in einer Wertehierarchie hoher Rang bzw. eine Vorrangstellung von Personen. Traditionell wurde der Ausdruck auch auf politische oder soziale Einheiten angewandt.

    Ich hoffe, sie haben sich über den Ausdruck Würde auch entsprechend informiert, wenn sie schon so chic sein wollen, eine Würdefrage zu stellen.

    Aber anscheinend zählt für sie die Würde von Besuchern mehr als die ihrer Landsleute, falls sie uns als ihre Landsleute betrachten?

    Wäre das so, ist das mehr als betrüblich. So entfernen sie sich immer mehr von ihren Landsleuten und das als Bundeskanzlerin?

    Sagen sie doch bitte EINMAL öffentlich, dass der gemeine Deutsche eine Würde hat, ich bitte sie!!

  129. auch das noch,

    OT,-.….Meldung vom 14.11.2015 – 17:04 uhr

    Zug in Frankreich entgleist: Mindestens fünf Tote

    Straßburg – Die tragischen Ereignisse in Frankreich reißen nicht ab. Nach den Anschlägen am Freitagabend ereignete sich nun auch noch ein Zugunglück in Straßburg. Mindestens fünf Menschen kamen ums Leben. Das berichten französische Medien unter Berufung auf die Behörden von Straßburg. Wie es zu dem Unfall kam und ob es einen Zusammenhang mit dem Geschehen am Vorabend gibt, ist bisher noch nicht klar. Demnach handelt es sich um einen Hochgeschwindigkeitszug TGV, der sich auf einer neuen Testfstrecke befand. Nördlich der ostfranzösischen Großstadt soll der Zug dann entgleist und eine Brücke hinabgestürzt sein.
    Schuld soll eine überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein. Die französische Bahngesellschaft SNCF gab derweil bekannt, dass es sich bei den Opfern, um Techniker handelt. https://mopo24.de/#!nachrichten/frankreich-zugunglueck-fuenf-tote-in-strassburg-26614

  130. Merkel: „…und ich denke auch an die vielen Verletzten. Mögen sie genesen, körperlich und seelisch ….“

    Ende Zitat

    WIE SOLLTEN SEELEN IN NAHER ZUKUNFT SEELISCH GENESEN KÖNNEN IN EINEM LAND – FÜR DIE MEISTEN DIE HEIMAT – IN WELCHEM DER ISLAM TOBT UND WEITER AUSGEBREITET WIRD ..?

  131. Weather in Asuncion, Paraguay
    Forecast next 48 hours
    Samstag Sonntag Montag
    Evening Night Morning Afternoon Evening Night Morning
    Forecast [More sun than clouds.] [Broken clouds.] [More sun than clouds.] [More sun than clouds.] [More sun than clouds.] [Broken clouds.] [Rain. Mostly cloudy.]
    Temperature 24 °C 22 °C 22 °C 35 °C 28 °C 24 °C 25 °C
    More sun than clouds. Broken clouds. More sun than clouds. More sun than clouds. More sun than clouds. Broken clouds. Rain. Mostly cloudy.
    Feels 25 °C 23 °C 24 °C 38 °C 30 °C 24 °C 25 °C
    Wind speed 15 km/h 12 km/h 13 km/h 7 km/h 16 km/h 13 km/h 10 km/h
    Wind direction SSE
    ? SE
    ? ENE
    ? S
    ? SE
    ? E
    ? ESE
    ?
    Humidity 70% 78% 83% 44% 68% 84% 85%
    Dew point 18 °C 18 °C 19 °C 21 °C 21 °C 21 °C 22 °C
    Visibility 25 km 19 km 21 km 51 km 27 km 17 km 5 km
    Prob. of precip. 0% 5% 0% 0% 0% 21% 26%
    Amount of rain – – – – – – 8.5 m

    Bitte, Frau Merkel, verpiss Dich entlich!
    Das Wetter ist gut in Papagay.

  132. @ #161 Werdecker (14. Nov 2015 17:50)

    Terror in Frankreich

    Nun ja, Islam-Konvertiten gibt es ja auch noch!

  133. 136 Kleinzschachwitzer

    Genau das ist doch das Perverse an diesen Islamischen Gemeinden,stellen sich als Opfer dar aber beherbergen Hassprediger und dulden die Radikalisierung von Mitgliedern ohne mit Sicherheitsbehörden zusammen zu arbeiten…
    Was aus deren Maul kommt,dient nur zur Besänftigung des Dummvolkes und im Inneren wird doch einfach so weiter gemacht wie bisher,schliesslich strebt der Islam ja die Weltherrschaft an und von diesem Auftrag gehen diese Herren auch nicht einen Millimeter von ab…
    Kann man somit mal wieder unter die Lügenkultur des Islams abtun..

  134. aus: http://www.steinhoefel.com/2015/11/die-barbaren-sind-drin-und-die-tueren-sind-auf.html

    „Um mich zu wiederholen: Ich habe den Islam satt. Ich habe die Nase komplett gestrichen voll. Der Westen kann diese Sache mit seiner schizophrenen Strategie, Dinge und Menschen ins Fadenkreuz zu nehmen aber nicht die Ideologie, nicht gewinnen. Im Mittleren Osten völlig ineffektiv einzugreifen und dieses Eingreifen völlig zu unterlassen, wenn eine unerbittliche Islamisierung und Selbstabspaltung großer Teile der eigenen Länder stattfindet.

    Also sage ich es noch einmal: Wie soll das Happy End aussehen? Denn wenn Herr Hollande nicht bereit ist, die muslimische Massenimmigration nach Frankreich und Europa zu beenden, dann ist seine Ankündigung, einen „gnadenlosen Krieg“ zu führen, nicht ernst zu nehmen. Und wenn wir immer noch bereit sind Mutti Merkels wahnsinnigen Plan, Deutschlands demographische Todesspirale durch Islamisierung auf der Überholspur zu tolerieren, dann sind die Europäer nicht ernst zu nehmen. Am Ende wird die Dekadenz von Merkel, Hollande, Cameron und des Rests der fin de civilisation westlichen Regierungschefs dich deine Welt kosten und alles was du liebst.

    Und die Mahnwache mit Kerzen? Drauf geschissen.“

  135. #163
    Viele wollen Fr Merkel zum Teufel jagen.
    Viele aber finden sie auch total dufte…. nach wie vor.

    Aber nochmal: auch ohne Merkel wird sich n i c h t s grundlegendes ändern!

  136. „Wir glauben an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz“.

    Ähh…wer ist jetzt gleich noch bitte „WIR“?

    Sie und ihr Kanzleramtsminister, der immer wirkt wie ein auf den Rücken gefallener Käfer, der mit allen Vieren strampelt und darauf wartet, dass Mutti vorbeikommt, und ihn wieder auf die Füße stellt? Meint sie DEN?

    Wer ist WIR?

  137. Wir sollten Deutschland abhaken und uns mit den anderen europäischen Ländern solidarisieren. Was hier an Willkommenskreischern und Politikversagern agiert ist verachtenswert. Ich lebe zwar auf deutschem Boden, fühle aber nicht wie die meisten Menschen hier. Ich fühle wie meine europäischen Nachbarn aus Dänemark, Polen, Ungarn, Tschechien, Schweiz, Russland und auch wie der Großteil der Franzosen.
    Deutschland ist nicht bereit, die Terroristen und Kriminellen unter den Flüchtlingen zu sondieren und abzuschieben. Das sagt schon alles. Der krikminelle Abschaum darf sich hier ausbreiten, die Bürger werden beschimpft. Deutschland 2015 nur noch widerlich. Meine Gedanken sind bei unseren Nachbarn, ich möchte nicht dass sie Deutschlands Versagen ausbaden.

  138. #164 Das_Sanfte_Lamm (14. Nov 2015 17:52)

    Wenn im offiziellen Sprachgebrauch die Worte „Weltoffen“, „bunt“und „tolerant (bzw. Toleranz)“ fallen, sind das mittlerweile unverhohlene Drohungen.

    Neusprech. Kennt doch jedes Kind heute!

  139. Die Politiker können schwafeln und lügen wie sie wollen. Gegen die islamische BOMBE gibt es kein Argument, die Aussage in Paris war eindeutig. Der Islam zeigt gnadenlos sein wahres Gesicht.

    Die Toleranz und Nächstenliebe ist gestern über 150 Franzosen als Form der Bereicherung deutlich um die Ohren geflogen. Da hat der IS seine ganze Herzlichkeit und Nächstenliebe gezeigt. Kulturbereicherung vom Feinsten.

    Bald hat es sich hoffentlich ausgemerkelt!

  140. Regensburg: Tumulte in MUFL-Unterkunft
    „In der Aufnahmestelle für jugendliche Asylbewerber in der Altmühlstraße kam es am Donnerstag, 12. November, gegen 19.40 Uhr zu einer Schlägerei. Zunächst wurde ein lautstarker Streit zwischen circa 30 Jugendlichen aus Syrien und Afghanistan gemeldet, es kam laut Zeugenaussagen zu tumultartigen Szenen, bei denen auch mit Bierbänken geworfen wurde. Bis zum Eintreffen der Polizei endete die zunächst verbale Auseinandersetzung in einer Schlägerei, bei der letztendlich vier Personen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren leicht verletzt wurden. Eine ärztliche Behandlung war jedoch nicht erforderlich. Die Ermittlungen zur genauen Aufklärung des Sachverhaltes gestalten sich wegen der Sprachprobleme schwierig und werden noch einige Zeit andauern.“ http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Tumultartige-Szenen-Schlaegerei-in-Asylbewerberunterkunft-vier-Verletzte;art1172,336131

    Borken: Messerbedrohung in Unterkunft
    „Am Sonntagabend bedrohte ein 31-jähriger Bewohner einer Asylbewerberunterkunft gegen 21.55 Uhr an der Straße Landwehr andere Bewohner mit einem Messer. Der Grund war zu laute Musik. Hinzugerufene Polizeibeamte nahmen den Mann zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam und leiteten ein Strafverfahren ein.“ http://www.borkenerzeitung.de/lokales/borken_artikel,-Mann-drohte-mit-Messer-in-Asylbewerberunterkunft-_arid,544679.html

  141. ISIS welcome
    einer der IS Killer scheinbar als „Flüchtling“ über Athnen ins „gottlose Europa“ eingewandert – non nation no border eben:

    „Der Inhaber des Passes, der an einem Tatort in Paris gefunden worden ist, war am 3. Oktober 2015 nach den Regelungen der EU auf der Insel Leros als Flüchtling registriert worden“, teilte das Ministerium für Bürgerschutz in Athen mit.

    ? Die französischen Behörden hatten in der Nähe der Leiche eines der Terroristen einen syrischen Pass gefunden, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Polizeikreise berichtete.

    Quelle
    http://www.bild.de/news/ausland/terror-paris/in-paris-43396454.bild.html

  142. Hitler hat dem Stalin 1939 einen Nichtangriffspakt aufgeschwätzt.
    Was danach passierte wissen wir: Am 22.Juni.1941 war Stalin so geschokt als die Wehrmacht UdSSR überfiehl, dass er erst am 1.Juli.1941 die Kraft gefunden hat sich dem Sovietvolk über eine Radioansprache „Meine Brüder und Schwester…“ zu stellen.
    Und nun 1.000.000 EUR Frage: Was macht Merkel wenn wir von ihren „Friedens-Invasoren“ überfallen werden?..

  143. DER SPUK

    Daß Merkel UNZURECHNUNGSFÄHIG ist,
    erkennt jeder Laie.
    Daß der Rest dieser Mischpoke immer noch die Hände an der Hosennaht hält, macht sie zu Mittätern und Verbrechern.
    Das einzig Gute daran:
    Da muß man sich keine Namen merken.Für später.
    Verbrecher am DEUTSCHEN VOLK allesamt.
    Sagt:Von der Pike auf gelernter Ex – SPD – Stammwählerschaft (ist aber verjährt)

  144. Auf N24 machte sich irgendein „Experte“ Sorgen wegen wachsender Gewalt von Rechten wegen dem Anschlag.
    Das muss man mit aller Macht bekämpfen.
    Fazit für Linke und Gutmenschen wegen dem Anschlag:
    -alle Asylanten aufnehmen, weil sie aus Gründen wie den Anschlag in Paris flüchten
    -rechte könnten den Anschlag missbrauchen…Kampf gegen Rechts verschärfen
    -Migranten fühlen sich nicht willkommen, deswegen Anschläge. Also mehr Geld für Integration

  145. Ich buin für eine räumliche Trennung von „Flüchtlingen!
    Afghanen nach Afghanistan
    Syrer nach Syrien….

  146. Diese Frau wurde von den Deutschen in mehr als 400 Fällen angezeigt! Und sie reagiert nicht mal darauf!

    Wulff musste wegen eines Kinderwagens zurücktreten und sie regiert einfach weiter!

    Und jetzt stellt sie sich noch vor die Kameras und redet von „wir“!

    Einfach nur unverschämt!

  147. @ all
    bitte nicht rumheulen.
    auf die straße,aufkären,aufkleber verteilen so schwächt man den feind.
    der feind geht nach lehrbuch vor.

  148. Merkel und ISIS-Terroristen haben eines gemeinsam, sie sind Überzeugungstäter.

    Ein Überzeugungstäter ist eine Person, die in Auftreten und im Ton keinen Millimeter von seinen Überzeugungen abrückt und trotz Kritik ihren Weg weitergeht und ihr Vorgehen beibehält.

    Die ISIS Terroristen begehen ihre Taten aus tiefer religiöser Überzeugung und lassen sich durch nichts von ihrem Weg abbringen.

    Merkel, Lügenpresse und Gutmenschen handeln ebenfalls aus tiefer Überzeugung und lassen sich durch nichts von dem eingeschlagenen, selbstmörderischen Kurs abbringen.

  149. Der linksgrüne „Spiegel“ hat das hier ebenfalls gezeigte Video eines gegenüber des Bataclan wohnenden Journalisten übrigens verpixelt.

    Waren Leichen zu sehen. Das kann man einem sanften grünroten Gemüt ja nicht antun, richtige Tote. Einfach mal die Augen zumachen – schwupps, ist die Welt wieder zartrosa!

    (Ich weiß, bei den Amis wären nicht die Leichen, sondern die Titten verpixelt worden).

  150. Warum redet diese Frau zu jedem Anlass immer genau etwas, was ich absolut zu diesem Thema nicht hören will.

    Respekt und Toleranz sind wunderbare Haltungen.

    Aber doch nicht jetzt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Jetzt ist Abscheu gegenüber diesen Monstern und ihren Taten angesagt. Null Toleranz gegenüber den Tätern und ihrem Umfeld. Null Toleranz dem gesamten Islam gegenüber. Er hat schon viel zu viel Toleranz für seinen Dschihad.

    Denn Respekt war ja wohl nicht gegenüber den Opfern gemeint, Toleranz wohl auch nicht.

    In welche Richtung also wollte die Frau Kanzlerin schon wieder losschleimen?

    Oder will sie Respekt? Für diese feige Politik? Tut mir leid. Nötigt mir null Respekt ab.

    Sich bei Despoten einzuschleimen, weil man selbst seine Konturen verloren hat, verdient keinerlei Respekt.

    Ich hatte mal Respekt vor dieser Kanzlerin. Aber das ist lange her.

  151. überall wird verkündet:einer der Täter war Franzose…
    Was will man damit bezwecken??Ein Arabaer mit französischem Pass wagt wohl keiner auszudrücken.
    Frau Merkel ist für die Todesopfer mitverantwortlich.Diese Unperson und eiskalte gefühlslose und kinderlose Frau hat mit ihrem Lockruf Millionen von Männern nach Europa gelockt.
    Alle Nachbarländer leiden mit und wissen nicht mehr,wie diese die aggressiven überwiegend männlicher Herkunft noch beherbergen sollen.
    Durch Merkels Lockruf befinden sich alleine in Deutschland ca. 300000 Islamisten,die unregistriert eingewandert sind.
    Keiner kann die Gefahren,die uns noch bevorstehen wirklich abschätzen.
    Frau Merkel hat in Paris mitgemordet und ihre gutmenschlichen Jünger auch.
    Frau Merkel sollte sofort verhaftet werden.Diese irre Person hat im Kanzleram nichts mehr zu suchen.
    Gestern im Fernsehen zeigte sich diese Mittäterin der vielen Toten im Fernshen weiterhin unbeirrt.
    Diese Frau ist einfach nur noch verrückt.
    Wir Bürger sollten uns zusammenschließen und den Sturz von Merkel einleiten.
    Eine Alternative dazu gibt es nicht mehr.
    Man wird ansonsten die Taten verniedlichen und wieder von Einzelfällen reden.
    Man wird uns Bürger_innen wieder als Pack beschimpfen,nur weil wir unsere Ängste und Sorgen aussprechen.
    Unsere Freiheit und Sicheheit ist auf dem Altar einer fatalen ideologischen Politik geopfert werden.
    Wir als Volk sind nun gefragt:Lasst es uns endlich anpacken!

  152. #192 5to12

    Wir werden die Islamisten mit Toleranz besiegen.

    Wir halten ihnen zum Kopfabschneiden soviele Köpfe hin, dass sie übermüdet tot umfallen. Und dann feiern wir die Angela, die Retterin!

  153. es sagte mal einer….
    es ist eine kleine clique……..
    in einem anderen zusammenhang zwar,

    aber das volk trägt diese und wählt sie immer wieder und bekommt nun die quittung!
    niemand zwingt das volk zu dummheit!
    das volk entscheidet selbst und bezahlt nun!
    und zwar auf den tisch des hause!

  154. Ich glaubte nie so recht an so etwas wie „Verschwörungstheorien“, doch nach all dem Geschehenen solche Worte von dieser unserer Kanzlerin zu hören…
    Ich denke nicht mehr, dass die durchgeknallt ist. Es ist eiskaltes Kalkül.
    Die will den Zusammenbruch haben, um jeden Preis, um Platz zu schaffen für ein neues Gesellschaftskonstrukt, für wen auch immer und wie dies auch immer aussehen sollte.
    Der Untergang unserer deutschen Kultur ist beschlossene Sache und das perfide ist, sie wird von „Deutschen“ Lumpen willfährig durchgeführt.

  155. #36 Drohnenpilot (14. Nov 2015 17:03)

    KLASSE: Polen macht es richtig.

    Die Polen können sich glücklich schätzen.. Sie haben eine Staatsführung die sich ums eigene Volk kümmert.

    Wir dt. Fachkräfte sollten nach Polen auswandern. Die politische Volksverräter von CDU und SPD, Grüne habe ja ihre ungebildeten mosl. Asyl-Fachkräfte.

    Nur eins vergessen die Politiker…
    Asylanten zahlen keine Steuern.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nach Anschlägen:

    Polen lehnt Aufnahme von Flüchtlingen ab

    Polen zieht nach den Anschlägen von Paris seine Zusage auf Aufnahme von Flüchtlingen zurück. Nach den Ereignissen von Paris sieht sich Warschau nicht in der Lage, an der EU-Quote teilzunehmen.

    Die neue polnische Regierung wird sich wegen der Anschläge von Paris nicht mehr an der Verteilung von …

    Merkel ist nur eine dumme Sprechpuppe. Drückt man den Knopf im Rücken, kommen immer dieselben Plattitüden.
    Über die Programmierer müssen wir hier nicht groß reden. Jeder kennt sie.
    Mehr und mehr werden mir die Polen sympathisch. Die leben in der Tradition eines Jahn Sobiesci, mit seiner und seiner Eisenseiten Hilfe konnte Europa einige Jahrhunderte islamfrei bleiben. Außerdem war Polen immer wieder mal von ausländischen Herrschern einverleibt und in seiner Eigenständigkeit beschränkt. Daher ist es gut zu verstehen, dass dieses tapfere Volk sich keinem Eroberer beugt und mit allen Mitteln zu ihrem Land steht.
    Falls sich die Zuständer weiter so entwickeln, erwäge ich auch schon die polnische Staatsbürgerschaft. Und redet mir ja keiner von Fahnenflucht. Wenn ich kämpfen soll, dann nur wenn auch eine minimale Aussicht auf Erfolg besteht. Und an PEGIDA kann ich auch als Pole teilnehmen und würde ihre Ausländerfreundlichkeit auch mit untermauern..

    #73 Erich_H (14. Nov 2015 17:15)

    Genau, Franzosen, tut mal nicht so, seid tolerant und haltet mal die anderen Wange hin. So werden wir siegen.

    Bravo!

    Ich glaube, darauf wirds wie immer hinauslaufen. Erst großes Getöse und dann nur noch laue Luft. Die einzigen, denen ich eine dauerhafte Lösung des Syrienkonfliktes zutraue, sind die Russen. Die haben wenigstens die richtige Einstellung, fürchten sich nicht, sich mal die Finger schmutzig zu machen. Als verbündete Syriens haben sie auch das Völkerrecht auf ihrer Seite. Und um Hilfe zu rufen, ist das souveräne Recht der gewählten Regierung Syriens Und die Souveränität diese Landes ist unantastbar, auch und insbesondere unantastbar für die USA und Europa. Gerade dieses Völkerrecht Deutschland immer besonders hoch. … ach klar, nur wenn es sich um die „Richtigen“ handelt.

  156. Noch ein Sieg der Toleranz dieser Art, Frau Merkel, und wir sind verloren.

    Treten sie zurück. Schröder hatte recht, sie kann es nicht (c).

    Retten sie Deutschland. Mit ihnen in Berlin brauchen wir keine Feinde mehr.

  157. Julia Klöckner CDU zu BILD:
    „Es wäre ganz falsch, jetzt Flüchtlinge pauschal zu verurteilen. Die Menschen, die zu uns kommen, fliehen gerade vor dem Terror, den wir in Paris gesehen haben. Wir sitzen mit ihnen in einem Boot und dürfen nicht pauschal Fremde mit Terror gleichsetzen.“
    JA NEE IS KLAR ,FRAU KLÖCKNER,

    EIN TERRORIST HATTE EINEN SYRISCHEN PASS

  158. Einer der mutmaßlichen Terroristen von Paris könnte Anfang Oktober über die Türkei nach Griechenland gekommen sein. „Der Inhaber des Passes, der an einem Tatort gefunden worden ist, war am 3. Oktober 2015 nach den Regelungen der EU auf der Insel Leros (als Flüchtling) registriert worden“, teilte das griechische Ministerium für Heimatschutz in Athen am Samstagabend mit. Das Ministerium wisse nicht, durch welche andere Länder der Inhaber des Passes weitergereist sei, hieß es. Die französischen Behörden hatten in der Nähe der Leiche eines der mutmaßlichen Terroristen einen syrischen Pass gefunden

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/paris-liveticker-mehrere-tote-bei-schiessereien-geiselnahme-explosion-a-1062784.html

    Räfutschies wälkamm, Räfutschies wälkamm, Räfutschies wälkamm

  159. #203 iron-heart (14. Nov 2015 18:07)

    Ich glaubte nie so recht an so etwas wie „Verschwörungstheorien“, doch nach all dem Geschehenen solche Worte von dieser unserer Kanzlerin zu hören…
    Ich denke nicht mehr, dass die durchgeknallt ist. Es ist eiskaltes Kalkül.
    Die will den Zusammenbruch haben, um jeden Preis, um Platz zu schaffen für ein neues Gesellschaftskonstrukt, für wen auch immer und wie dies auch immer aussehen sollte.
    Der Untergang unserer deutschen Kultur ist beschlossene Sache und das perfide ist, sie wird von „Deutschen“ Lumpen willfährig durchgeführt.

    glasklar definiert!

  160. Was micht derzeit richtig stutzig macht, ist das Schweigen der links zu verortenden Feministinnen. 2 von 3 Frauen äußern, dass sie Angst vorm Quickie mit einem Zuwanderer haben. Mittlerweile wird ja in Deutschland auch schneller vergewaltigt als in Indien. Und trotzdem schweigen die linken Feministinnen.

    Wären das deutsche Männer, dann wäre das ein gefundenes Fressen. Warum aber schweigen Feministinen, wenn deutsche Frauen fast tagtäglich von Sackhaarfrisuren vergewaltigt werden? Liegt ihnen das Wohl der Frau, welches sie vermeintlich im Familienrecht mit brutaler Gewalt gegen Vater/Kind verteidigten, plötzlich nicht mehr am Herzen? War die Sorge um die gewaltfrei lebend wollende Frau 40 Jahre lang nur Heuchelei?

    Wir hören viel auf Dinge, die uns täglich verkündet werden. Wir sollten vielmehr misstrauischer werden über Dinge, die man uns plötzlich nicht mehr sagt. Da steckt System dahinter, aber uns führt man nicht hinter die Fichte.

  161. Hat diese blöde Sau eigentlich schon mal die Videos zu diesen Ereignissen gesehen? Wie Mitbürger ihre toten Landsleute über die Straße zerrenß

    Gerne sehe ich einer Anzeige wegen Beleidigung entgegen (blöde Sau usw.)

  162. Neustadt: Sexuelle Belästigungen – Zeugenaufruf
    „Am Donnerstag, 05. und am Mittwoch, 11.11. suchte ein Mann Kontakt zu Frauen. Er ging jeweils ein Stück weit hinter den Damen her, schloss auf, berührte sie und machte dann mit ziemlich eindeutigen Gesten auf sich und seine Absicht aufmerksam. Eine sprachliche Verständigung war nicht möglich. Die belästigten Frauen blieben unverletzt, der Mann unternahm keine weiteren Handlungen. Die Kripo leitete Ermittlungen wegen des Verdachts des Exhibitionismus und Beleidigung mit sexuellem Hintergrund ein. Der Vorfall am Donnerstag war gegen 18.50 Uhr im Bereich Leipziger / Königsberger Str, der zweite Vorfall am Mittwoch um 19.30 Uhr beginnen vom Bürgerpark bis in die Nellenburgstr. Aufgrund der Beschreibung geht die Kripo derzeit davon aus, dass es sich bei beiden Vorfällen um den gleichen Mann handelt. Der zwischen 1,65 und 1,70 große Mann ist zwischen 25 und 30 Jahre alt und ausländischer Herkunft. Er hat einen halb dunklen evt. sonnengebräunten Teint, eine schlanke, sportliche Figur und kurze schwarze Haare. In beiden Fällen trug der Mann eine braune bzw. braun-schwarze Lederjacke. Wer diesen Mann in Neustadt sieht oder wer ihn kennt,(…)“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3174723

    Stadtallendorf: Polizeieinsatz in Unterkunft
    „Aus bisher unbekannten Gründen kam es am Dienstagnachmittag, 10. November gegen 14.40 Uhr in einem Zelt der Aufnahmeeinrichtung in der Artilleriestraße zu einem Streit zwischen Bewohnern. Die Polizei war mit vier Streifenwagen im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen stürzte ein 37-Jähriger während der Auseinandersetzung zu Boden und zog sich eine leichte Verletzung zu. Die Polizei hat gegen den mutmaßlichen Täter, einen 28-jährigen Mann, Ermittlungen eingeleitet.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3171413

  163. Aber mal ehrlich:

    Geschockt?

    Ist hier wirklich jemand geschockt? Das war doch für jeden informierten und aufgeweckten Zeitgenossen abzusehen und nur eine Frage der Zeit. Genauso wie es nur eine Frage des „Wann“ und nicht des „Ob“ ist, bis sowas auch in Deutschland geschieht.

    Als PI Leser ist man vorbereitet, nicht geschockt. Da ist die Überlebenschance höher.

  164. Merkel: „…..und dann geben wir (Einfügung: schläuigen Sklavenhalter) auch als Bürger eine klare Anwort: Und die heißt: WIR leben von der Mitmenschlichkeit …..“

    Das sehe ich auch genau so. Sie „leben“ VON der Mitmenschlichkeit.

    Echte Menschen – ungeheucheltes Menschsein – LEBEN AUCH FÜR DIE MENSCHLICHKEIT.

    SIE – Frau Merkel – Sark on, „überlassen“ das gerne wirklichen Menschen. Sark off.

    Sie rotzfreche Person machen das genau so …

  165. Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe als Patentrezept gegen Terror!? Wo lebt die denn? Sollten wir uns vielleicht gleich selber in die Luft sprengen, um die „Traumatisierten“ nicht in Versuchung zu führen? Es ist unglaublich!

  166. Unerträglich,
    daß man die ekelhafte Visage dieser linken Kapitalverbrecherin oben gleich zweimal sehen muß und nicht mal mit „Adblock plus“ ausblenden kann.

  167. #50 Verwirrter

    Ja, 9 Millionen Fußballfans scheinen endlich aufgewacht zu sein.

    Vielleicht meinte es das Schicksal gut uns, weil ausgerechnet während eines Fußballspiels zugeschlagen wurde. Denn dann erleben es Millionen Deutsche bei ihrem Lieblingssport live im Fernsehen, und das in ihrer Wohlfühlzone, und wer das wagt hat in Deutschland schlechte Karten.
    Mindestens 9 Millionen, wahrscheinlich noch mehr, Fußballfans haben es am Fernseher erlebt und sind jetzt sauer weil ihnen das Spiel verdorben wurde.

  168. Die Franzosen brauchen kein Beileid, sondern eine Entschuldigung.

    Eine Entschuldigung für das trojanische Pferd der Islamisten in direkter Nachbarschaft, wo weder die Grenze noch die „Refugees“ kontrolliert werden.

    Lieben Nachbar, schließt eure Grenzen. Zu Deutschland.

  169. Mohammedaner raus, alle! Keiner von denen wird sich im Herzen und jenseits von Lippenbekenntnissen, die nur dazu dienen sollen dem Kuffar Sand in die Augen zu streuen, von diesen und gleichartigen Angriffen distanzieren. Respekt und die Toleranz, das müssen Moslems erst lernen, wenn sie jemals wieder das Recht und das Wohlwollen erlangen wollen, unter uns leben zu dürfen. Dazu gehört zuallererst die Historisierung und Überarbeitung ihres Haßbuches, des Korans. Das sollen sie daheim in ihren eigenen Ländern klären, und solange wir nicht restlos überzeugt sind, daß dies vollständig gelungen ist, bleibt die Grenze dicht. Und wenn es nochmal 1400 Jahre dauert! DAS, Frau Merkel, wäre von Ihnen zu hören, wenn Sie Ihr Amt auch nur ansatzweise ernst nähmen. Hören Sie auf, sich wie eine Führerin zu gerieren, die ihr ganzes Volk einem ominösen „höheren Auftrag“ unterstellt. Es steht nichts davon im Grundgesetz, daß Sie sowas überhaupt dürfen. Wir haben das Recht in Freiheit zu leben, und nicht als Sklaven für die halbe dahergelaufene Welt! Mann, HAUEN SIE BLOSS AB!

  170. #50 Verwirrter

    Noch eine Anmerkung dazu. In 1-2 Wochen werden wir sehen was es in den Umfragen gebracht hat.

  171. Zu Titel:
    Frau IM Erika!
    Ich habe eine Glaubenskrise, ich glaube weder an den Respekt ihrer Asylinvasoren aus dem Islam uns gegenüber, noch an deren Toleranz!
    Aber ich habe den Glauben noch nicht ganz verloren: den an ihre Unfähigkeit, ihren Schwachsinn, ihr politisches Aus!

  172. #213 Heisenberg73 (14. Nov 2015 18:10)

    Stimmt, allerdings wird das Gelaber dieser Politiker auch nicht anders ausfallen, nachdem es hier geknallt hat.

  173. BLÖD-ONLINE berichtet ….

    Ein toter Terrorist war als Flüchtling registriert!

    „Der Inhaber des Passes, der an einem Tatort in Paris gefunden worden ist, war am 3. Oktober 2015 nach den Regelungen der EU auf der Insel Leros als Flüchtling registriert worden“, teilte das Ministerium für Bürgerschutz in Athen mit.

    Frau Merkel wehe hier in Deutschland geht eine Bombe hoch und Kinder fliegen zerfetzt durch die Luft ….
    dann wird es den Bürgerkrieg geben den Sie Provozieren , dann wird bestimmt kein Stein mehr auf dem anderen bleiben .

  174. Heute fällt es mir sogar schwer zynisch zu sein. Ich bin emotional so sehr angefasst, wie damals an 9/11 … nur mit noch mehr Verlangen nach Vergeltung.

  175. Was Merkel betrifft, muss man ganz nüchtern und ohne Ironie sagen:

    „Psychopathen lieben das Risiko. Gleichzeitig sind sie eiskalt. Sie kennen kein Mitgefühl.“

  176. Und das Fernsehen tut so als wenn nichts gewesen ist. Weitestgehend normales Programm. Ticken die noch sauber?

    Ich kann ja verstehen, dass den rotgrünen Deppen gerade die Realität um die Ohren fliegt, aber dass man in so einer Situation nicht mal über den eigenen Schatten springen kann und das politische Kalkül in der Tasche lässt, das ist nur noch schäbig.

    Ich bin unendlich traurig, will Neuigkeiten aus Paris, will nahe bei den Betroffenen sein und was sehe ich, wenn ich die Glotze anschalte? Unterhaltungsprogramm.

    Verblödung um jeden Preis.

  177. MERKELS IRRLICHTENDER „NÄCHSTENLIEBE“ – TRIP
    nährt zudem den Verdacht, daß sie seit geraumer Zeit unter massivem PSYCHOPHARMAKA – Einfluß steht.Symptome sind erkennbar.

  178. #220 Religion_ist_ein_Gendefekt

    Wichtig ist jetzt, die Versorgung des IS über die Türkei zu unterbinden. Dann sitzt der IS im Kessel und kann bis zum Frühjahr aufgerieben werden. Ab Mai können die Refutschies in die Heimat geflogen werden.

  179. Dear Mrs Merkel it is YOU – having introduced unfettered Freedom of Movement for each and every body claiming to be of Syrian extraction -who carries the main responsibility for the carnage of Paris. Due to this unconstitutional Act – with the connivance of the Federal Parliament – Europa now falls victim to an undeclared Holy War imposed upon it by Mohammedanism.

    For God´s sake Mrs. Merkel please STEP DOWN!!!!

    Germany – please for the sake of European civilization and common values – restore your Constitutional Order and the Rule of Law.

  180. Alle Länder in der EU verstärken ihre Grenzkontrollen. Russland macht das gleiche.

    Und nur Merkel will weiter regieren wie bisher. Mehr Refugees, mehr Toleranz, mehr offenen Grenzen.

    Die Frage ist nur wer ist hier wahnsinnig? Die eine Frau oder der Rest?

    Das ist wie mit einem Geisterfahrer, der im Radio die Meldung über EINEN Geisterfahrer hört und entsetzt sagt: „EINER?! HUNDERTE!“.

  181. Einer der Terroristen soll über Griechenland in die EU gereist sein. Alles klar. Wer Grenzen offenlässt lädt diese Terroristen zu uns ein. Die mischen sich einfach unter die Flüchtlinge. Wieviele haben wir schon in Europa, in Deutschland ? Wieviele werden noch kommen ? Grenzen zu, sofort !

  182. Israelische Medien melden das der Attentäter mit syrischem Pass als Flüchtling, über Griechenland, eingereist ist!

  183. Einen von den IS-Kämpfern haben die doch bei Rosenheim letzte Woche zufällig erwischt mit Sprengstoff und Maschinengewehre und Pistole im Fahrzeug, sein Navi zeigte Paris als Ziel. Die Mitschuld trifft diese deutsche Regierung, warum können solche IS-Leute einfach mal über Österreich nach Deutschland und dann weiter nach Paris zum Bombenattentat anreisen? Warum werden nicht alle radikale Korangläubige (ja, das ist der Anfangsverdacht – Mitglied in einer kriegerischen Religionsgemeinschaft und Ablehnung der FDGO) nicht an der Grenze gründlich kontrolliert?

    Stattdessen werden die auch als Refuddschies mal eben so auch ohne Papiere einfach durchgewunken und durchgefüttert incl. weiteren Leistungen und der deutsche Dumm-Michel darf die auch bald zu Hause mit aufnehmen. Christliche oder athe­is­tische Sexsklavinnen müssen dann aber auch im Haushalt vorhanden sein, sonst ziehen die nicht ein, die Koranjünger.

    Merkel muß weg!
    Schnellstens, sonst habt Ihr den Salat.

  184. Schwandorf: Schwangere in Unterkunft misshandelt
    „Zu einem massiven Übergriff eines 20-jährigen Asylbewerbers aus einer Unterkunft in Arnschwang gegenüber seiner getrennt lebenden 19-jährigen Frau kam es am Samstag um 23.30 Uhr in der Asylbewerberunterkunft in Teublitz-Koppenlohe, in der die junge Frau wohnt. Der gewalttätige Ehemann zog die Frau an den Füßen durch die Unterkunft und biss sie in den Unterarm. Die junge Frau aus Äthiopien erlitt dabei einen Bluterguss am Arm. Da sie im sechsten Monat schwanger war, wurde sie in die Hedwigsklinik nach Regensburg verbracht. Erste Ermittlungen ergaben, dass der junge äthiopische Ehemann in der Vergangenheit ihr gegenüber bereits vermehrt handgreiflich gewesen sein soll. Ob die Frau Strafantrag gegenüber ihren Noch-Ehemann Strafantrag stellen wird, bleibt abzuwarten.“ http://www.wochenblatt.de/nachrichten/schwandorf/regionales/Haeusliche-Gewalt-Mann-schleift-seine-schwangere-Frau-durch-Asylbewerberunterkunft;art1170,335270

    Raubling: Gewalt in Unterkunft
    „Am Sonntag, gegen 21.40 Uhr, ist es in der Asylbewerberunterkunft, der Turnhalle des Gymnasiums, zu einem handfesten Streit zwischen Asylbewerbern gekommen. Grund nach den bisherigen Ermittlungen war, dass ein 39-jähriger Syrer seine minderjährige Tochter zu Diebstahlshandlungen innerhalb der Unterkunft anstiftete. Ein weiterer syrischer Bewohner wies daraufhin den Vater hinsichtlich seines Verhaltens zurecht. In der Folge entbrannte zunächst eine verbale Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, die darin gipfelte, dass zwei Asylbewerber mit Bierbänken aufeinander losgingen. Hierbei wurde einer der Kontrahenten leicht verletzt und wurde mit dem Rettungsdienst zur Abklärung ins Krankenhaus Rosenheim gebracht. Durch die Polizei und den Sicherheitsdienst vor Ort wurde wieder Ruhe hergestellt. Um eine erneute Auseinandersetzung zu verhindern, wurde der zweite Raufbold, der weiterhin aggressiv auftrat, in Gewahrsam genommen. Er musste die Nacht über bei der Polizei verbringen. Insgesamt waren mehrere Polizeistreifen eingesetzt.“ http://www.rosenheim24.de/rosenheim/inntal/raubling-ort49899/raubling-handfester-streit-asylbewerberunterkunft-5828303.html

  185. Merkel , die Invasorenpatin , hat Mut noch etwas zu der ,von ihr selbst verursachten ,Tragödie zu sagen!

  186. Was sollen die üblichen Phrasen „Respekt vor Andern und Toleranz“ in diesem Fall heißen? Dass wir diesen Halbaffen ihre Raub- und Hassmorde nachsehen, weil diese Gewohnheit ja eine schützenswerte kulturelle Eigenart sind, anstatt sie ihnen unter Androhung empfindlicher Folgen abzugewöhnen?

  187. ISLAMISCHE PROPAGANDA-ARBEIT: ANGRIFF ALS VERTEIDIGUNG AUSGEBEN und sei es eine uralte Beleidigung von vor 1400 Jahren.

    Auch Pierre Janaszak (35) hat den Angriff auf das Bataclan überlebt: „Ich habe deutlich gehört, wie sie zu den Geiseln gesagt haben: ‚Hollande ist Schuld, euer Präsident ist Schuld, er hat nicht in Syrien einzugreifen.” (bild.de)

  188. die polen sollen soviel flüchtlinge gesamt aufnehmen wie wir an einem tag nur, und sagen nein!
    zu recht!
    und ws sagt tillich….
    müssen zuwanderung begrenzen
    saudummes geschwätz!

  189. #178 Paula (14. Nov 2015 17:56)

    „Wir glauben an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz“.

    Ähh…wer ist jetzt gleich noch bitte „WIR“?

    Angela-Antoinette spricht im Pluralis Majestatis

  190. kann die wirklich
    so frei
    schalten und walten.

    ich meine,
    Richtlinienkompetenz
    ist gut und recht,
    sollte aber mit
    den Wahlaussagen
    irgendwie noch
    Einklang gebracht
    werde.

    wo bleibt da
    die Kontrollfunktion
    des Bundestages,
    des Verfassungsgerichtes
    (warum eigentlich
    Verfassungsgericht,
    wir haben doch nur
    ein Grundgesetz).

    welche Chance
    haben wir –
    Schwimmen im Wannsee
    als Parallele
    zum Schwimmen im

  191. #201 nicht die mama (14. Nov 2015 18:05)

    Joa, gefällt mir natürlich auch ganz gut 😉

  192. #243 diskutant23

    Leider kann ich das, was mir nach deinem Beitrag durch den Kopf schwirrte nicht im Internet bringen.

    Nur soviel, mir fällt kein Argument ein, welches dich wiederlegen könnte. Nur allerlei andere Sachen.

  193. … Starnberger See
    dürfte um diese Jahreszeit
    wohl nicht möglich sein.

    Zwangsjacke?

    (Entschuldigung zu früh „submit“ gedrückt)

  194. Wenn die Franzosen jetzt die Grenze zu Deutschland schließen, habe ich sogar Verständnis. Dann können die IS-Schläfer aus Deutschland nicht nach Frankreich einsickern.

    Wie lange müssen wir Merkel noch ertragen? Findet sich denn hier niemand, der mal einen Schlußstrich zieht und unser Volk aus der Finsternis erlöst?

  195. Der härteste Spruch war der, nicht „die erste Bundeskanzlerin zu sein“, die um etwas kämpfen mußte.

  196. Miesbach: Angriff nur vorgetäuscht!
    „Durch intensive Ermittlungen der Kripo gelang es nun den angeblichen Angriff auf einen 24-jährigen Pakistani am 31.10.2015 in einer Tegernseer Asylbewerberunterkunft zu klären: Die Tat war vorgetäuscht.
    Reglos am Boden liegend und mit einer lockeren Fesselung versehen, hatte ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes den 24-Jährigen gegen 21.40 Uhr im umzäunten Außenbereich der Asylbewerberunterkunft aufgefunden. Zunächst schien der junge Mann nicht ansprechbar und wurde mit Verdacht auf Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Tatsächlich konnten bei ihm nur leichte Schürf- und Kratzwunden festgestellt werden, schwere körperliche Verletzungen lagen nicht vor.
    Die Kripostation Miesbach übernahm die Ermittlungen zu diesem vermeintlichen Angriff gegen den 24-Jährigen. Zunächst war eine Vernehmung des Mannes wegen einer, wie mittlerweile bekannt ist, möglicherweise vorgetäuschten Sprechblockade nicht möglich. Erste Zweifel der Ermittler an der Tat wurden durch rechtsmedizinische Untersuchungen gestützt. Die festgestellten Kratzer und leichten Abschürfungen schienen selbst beigebracht. Ebenso ergaben Versuche, dass die festgestellte Fesselung durchaus von dem 24-Jährigen selbst vorgenommen worden sein könnte.
    Mittlerweile konnte der junge Mann zu den Vorgängen vernommen werden. Dabei verstrickte er sich zunehmend in Widersprüche und gab schließlich zu, den Angriff vorgetäuscht zu haben. Als Motiv nannte er seine gewünschte Verlegung zu asylsuchenden Verwandten in Frankfurt. Mit dem vorgetäuschten Angriff hatte er sich eine Steigerung seiner Chancen für einen Umzug dorthin erhofft. Gegen den 24-Jährigen wird nun wegen Vortäuschen einer Straftat ermittelt.“ http://www.rosenheim24.de/bayern/angriff-asylbewerber-miesbach-alles-vorgetaeuscht-5855165.html

  197. Es wird keinen Terror in Deutschland geben.

    Die sind zwar fanatisch, aber nicht blöd.

    Warum sollte ich einen IS-Stützpunkt mitten in Europa in den jeder ein- und auswandern kann, verlieren wollen? Und das in 100.000 Mann-Stärke.
    Die wären doch schon blöd.

    Hier wird man sich mit Gemüseläden ein wenig integrieren und hintenrum am Terror basteln.

  198. Die Deutsche Bank führt gerade mehr Prozesse denn je in ihrer Geschichte und kann sich nicht mehr auf ihr Grundgeschäft konzentrieren.

    VW wird mit einem Abgasskandal weltweit überschattet.

    Deutschland scheint weltweit der einzige Staat zu sein, die einzige Fußballnation, die ihre WM erkauft hat.

    Merkel wird in Griechenland mit Hitlerbart vorgeführt und als Schuldiger der eigenen Finanzkrise hingestellt.

    In jeder Sicht wird Deutschland attackiert. Geschwächt. Man will alles deutsche schädigen, attackieren, ausmerzen.

    Zahlen? Ja! Fordern? Nein!

    Wenn ich als Bundeskanzlerin von einem Volk als Nazi vorgeführt werden würde, würde ich enstpr. reagieren. Wie auch einem Erdogan sagen, wo seine Grenzen sind. Ich würde aufgrund des Bankenskandals Gesetze erschaffen, die mein „Steuervolk“ künftig schützen, ich würde es nicht erlauben, dass dem Deutschen Volk weiterhin nachhaltig Schaden zugeführt wird. Ich würde mir überlegen, warum alles Deutsche auf einmal angegriffen wird. Von allen Seiten. Ich würde mir überlegen, warum alle Flüchtlinge ausgerechnet nach Deutschland kommen und wollen. Ich würde mir überlegen, weshalb wir als der Finanzgeber überhaupt in der EU trotzdem ständig Hass und Herabwürdigung aber auch Forderungen ausgesetzt sind. Ich würde mir überlegen warum UK sich aus allem heraushält aber in der Heraushaltung trotzdem in Forderung sehr dezidiert ist. uvam.

    Das alles tut Merkel und ihre Regierung nicht, und das macht mich mehr als stutzig.

    So stellt sich Merkel in diesem Krieg erstmal vor die Flüchtlinge, auch ihr Innenminister, statt erstmal vor das eigene Volk.

    Wir sind wohl weniger bedroht, als wir potenziell rechtsradikal die Flüchlingswellen bedrohen? Ich verstehe das alles nicht mehr.

  199. Merkel: „…..Lassen sie uns den Terroristen die Antwort geben indem wir unsere Werte selbstbewußt leben. Indem wir diese Werte für ganz Europa bekräftiugen. Jetzt mehr denn je ….“

    Sehe ich fast auch so. Sofortiges Verbot und Ende eines Kinderschänderkults, der fast gegen alles verstösst was an Basics in westlichen Strafgesetzbüchern steht, wenn es gegen UNS geht – die kaffir.

    Es gäbe noch so einiges auszuführen – aufwendiger Auszuarbeitendes in den Feinnuancen ihres Heuchlertums – zu dieser Rede … im Kern betriffts jedoch genau diese Aufforderung hin genau.

    Doch der Schlusssatz dazu ist falsch …., denn sie müsste eine Renaissance anregen: Es ist ja gerade genau so ins Schiefe gekommen, WEIL DIESE WERTE MEHR UND MEHR ZURÜCKGEFAHREN UND VOR DEM ISLAM ZURÜCKGEWICHEN WORDEN SIND …..

    also wäre richtig: „Besinnen wir uns erneut auf diese Werte und zögern wir nicht länger …..“

    Statt uns vom Islam wieder in die nächste Runde der Eskalation hinschubsen zu lassen …. geistiger Angriff auf diesen Okkultismus auf allen Linien … und am effizientesten wohl auf der Linie seiner Entstehung, der Aufdeckung der historischen Wahrheiten hinter den – auch so schon verrückten – Islamnarrativen.

    Weg mit dem Robin Hood-Mythos eines Demagogen der die eigenen SÖhne gegen Väter und Mütter, Großväter und Großmütter, Onkeln und Tanten aufhetzte …. und dann mit kriminellen Helfern eine Schlacht zu inszenieren suchte in welcher er diese Zerwürfnisse mörderisch zu besiegeln suchte … was ihm gelang.

    (…während der Führer der Mekkaner Utba noch im Kampf mit dem Anführer des kleinen Trupps focht, der auf jeden Fall Genugtuung durch „handangelegte Rache“ wollte, liess Mohammed vermutlich einen Pfeilhagel prasseln um so den Kampf auf jeden Fall beginnen zu können. Jedenfalls läßt die islame Narrativbildung kaum einen anderen Schluß zu, da sich Utba während des Duells unvermittelt dann doch einem grösseren Kampfgeschehen zuwenden mußte …. OHNE DASS DAFÜR EIN TRIFFTIGER GRUND ANGEBEN WURDE !!!!)

  200. #255 werta43 (14. Nov 2015 18:32)
    Es wird keinen Terror in Deutschland geben. ..
    ______________________________________________

    Sehe ich auch so. Läuft für die in Dhimmiland.

  201. #252 Leipzig-unzensiert (14. Nov 2015 18:30)

    Wie lange müssen wir Merkel noch ertragen? Findet sich denn hier niemand, der mal einen Schlußstrich zieht und unser Volk aus der Finsternis erlöst?

    Solche Luschen verachte ich abgrundtief, die auf Kämpfer warten, die sie befreien. Ich habe noch gelernt, selbst ist der Mann.

  202. Und deswegen werden wir auch alle gemeinsam die Antwort geben. [..]

    Jupp, uns töten lassen im Namen der Toleranz und Nächstenliebe…Alte Sumpfralle…

  203. Die Zonen- und Islamwachtel ERIKA reibt sich schon wieder ihre längst abgelutschten Fingernägel.

    Sie ist längst am Ziel ihrer Wünsche als Pfarrerstochter, Sozialistin und Freundin des Genozids.

  204. Gerade Cohn-Bendit im zdf.

    „Die Muslime in Frankreich würden jetzt so angesehen, als ob sie das alle waren“.

    Und „Die Leute gehen langsam wieder auf die Straße….“

    Und noch mehr grün-linken Wortmüll. Die Quintessenz war, die Europäer müssen irgendwas falsch gemacht haben.

    Im Anschluss daran Theveßen, der „Terrorismusexperte“ des zdf, auf die Frage nach dem Attentäter in dessen Umgebung ein syrischer Pass gefunden wurde:

    Ja, man wisse nicht, ob der Mann in Frankreich gelebt habe, oder nicht.

    Währenddessen meldet der Standard:


    Griechenland: Inhaber von gefundenem Pass wurde als Flüchtling registriert.

    „Der Inhaber des Passes, der an einem Tatort (in Paris) gefunden worden ist, war am 3. Oktober 2015 nach den Regelungen der EU auf der Insel Leros (als Flüchtling) registriert worden“, teilte das griechische Ministerium für Bürgerschutz in Athen am Samstagabend mit.

    Das Ministerium wisse nicht, durch welche andere Länder der Inhaber des Passes weitergereist sei, hieß es. Die französischen Behörden hatten in der Nähe der Leiche eines der mutmaßlichen Terroristen einen syrischen Pass gefunden, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Polizeikreise berichtete.“

    In diesem Link im ticker:

    https://derstandard.at/jetzt/livebericht/2000025720373/anschlaege-in-paris-erste-erkenntnisse-ueber-attentaeter–syrischer-pass-an-tatort-gefunden-inhaber-kam-ueber-griechenland-als-fluechtling

  205. @ PI

    Merkel und ihr DDR-Vokabular

    Also wenn ich gestern, vor der Glotze(So ein altes Ding, worauf man frommen Nippes stellen kann: Häkeldeckchen, Engelchen, Herz-Jesu- u. Herz-Mariä-Bilder) keine Bohnen in den Ohren hatte, dann sagte Kommunistin Merkel nicht nur, sie wolle für ihre Sache kämpfen, sondern auch, um ihren „Plan“ u. den Wählerauftrag zu verwirklichen.

  206. Nicolaus Fest
    spricht im Zusammenhang
    mit dem Wort
    L A W I N E
    von der LTI = Sprache des Dritten Reiches,
    dabei sind wir mit Merkel
    bei der LQI = Sprache des Vierten Reiches
    angekommen…

    …wenn man die Dame so reden hört.
    Wortaussage und Wortbedeutung
    passen nicht mehr zusammen,
    so kommt es mir vor.

  207. #243 diskutant23 (14. Nov 2015 18:24)

    Zweitschlechteste Führungskraft nach Hitler. Das ist ihr Vermächtnis.

    adolf hatte in medizinischen sinne seinen verstand verloren, und nicht nur er!

    heute wird die vernichtung deutschlands bewusst und im medizinischen sinne gesund, betrieben!

  208. #261 Orient (14. Nov 2015 18:39)

    Solche Luschen verachte ich abgrundtief, die auf Kämpfer warten, die sie befreien. Ich habe noch gelernt, selbst ist der Mann.

    Hallo? Ich bin Mitglied der deutschen Exilregierung. Ich stehe in wenigen Monaten in der Regierungsverantwortung und konzentriere mich derzeit auf ganz andere Dinge. Für sowas gibts ja wohl Facharbeiter, die beim Selfie mal zuschlagen können.

    PS.: Ich bewerbe mich zur ersten freien Wahl als Grenzsicherungs- & Abschiebungsminister und werden niemanden enttäuschen.

  209. Schaut Euch mal die Fotos beim Tagesspiegel an !
    Dort bewundert man,wie wunderbar unser Brandenburger Tor jetzt in den Abendstunden in Blau-Weiss-Rot angestrahlt wird und die Leser sollen sich an diesm ästhetischen Bild erfreuen.

    130 unschuldige junge Menschen sind brutal hingerichtet worden und Ihr ergötzt Euch an diesem Farbenspiel.Ich kotze nur noch .
    Ihr seid einfach nur pervers,Ihr TSP-Leser !

  210. Mindestens einer der Attentäter versuchte offenbar ins Stade de France zu gelangen. Das berichtet die Washington Post mit Verweis auf einen Sicherheitsbeamten. Demnach hatte mindestens einer der Selbstmordattentäter ein Ticket für das Spiel Frankreich-Deutschland, bei der Einlasskontrolle entdeckten Sicherheitskräfte allerdings die Sprengstoffweste des Mannes.

  211. Fatima merkel ist eine grosse Gefahr für die Völker Europas.
    Dieses Weib ist grössenwahnsinnig.
    Schlimmer als adolf.

  212. #243 – Ich finde die schlimmer als Hitler. Der hat wenigstens noch Autobahnen gebaut und wohl Deutschland (zunächst) nicht mit Absicht zerstört, Merkel hingegen schon.

    #244 – Jo, unser ewiges Dilemma. Oft haben wir ähnliche Ziele, aber streiten um die Umsetzung, während uns die Zeit davon läuft und Tatsachen schafft. War damals genauso, denn das hat auch nicht erst am 20. Juli begonnen.

    #257 Alles richtig, aber das war schon immer so. Herbst 2002 war es glaube ich, wo Merkel in Washington stand und den Amerikanern die Zusage gab: „Wäre sie an der Macht, wären wir dabei“ und das obwohl gut 85% der Deutschen gegen den Irakkrieg waren. Die Meinung des Volkes hat sie noch nie interessiert und und mir fältt in zehn Jahren Kanzlerschaft nicht eine Situation ein, wo sie mal deutsche Interessen durchgesetzt hätte.

    Übrigens habe ich bei YouTube gehört, dass einer der Terroristen als Scheinflüchtling nach Europa kam. Merkel und ihr Pack haben mitgeschossen!

  213. laßt den zonentrampel doch weiter rumeiern. die angreifer können ja eigentlich nix dafür. sie machen nur genau das was der koran verlangt. und das auch noch unter einsatz des eigenen lebens. gut, 70 jungfrauen winken. aber ob das immer eine belohnung ist ?

  214. Diese Frau ist nicht mehr bei Sinnen und keinen Deut besser als die Terroristen. Sie löscht uns langsam aus, damit wir auch richtig was mitkriegen von unserem Untergang.

    MERKEL MUSS WEG
    DIE REGIERUNG MUSS KOMPLETT WEG

  215. Mich beschleicht so ein Gedanke, dieser Anschlag ist kein Zufall!!!
    Nichts geschieht, ohne das die Herrschenden ihre Finger im Spiel haben.
    Wer weiß, was man vorhat, um die Menschen abzulenken…

  216. Das Geschwätz unserer welt- und volksfernen Bonzokratie erreicht mich nicht mehr. Da höre ich gar nicht mehr hin. Für mich sind diese Leute meine Feinde, nicht meine Regierung. Für mich sind diese Leute die Zerstörer meiner Zukunft nicht meine Vertreter. Das können die Diebe meiner Ersparnisse sein oder sogar die Mörder meiner Kinder. Daher betrachte ich diese Leute als meine Todfeinde. Ich will, daß die durch anständige Politiker ersetzt werden, die meine Interessen schützen.

  217. #245
    JEDER,der bei Pegida mitläuft,sollte eine Anzeige erstatten,da er mit Terroristen verglichen wird!
    Es gibt genug ähnliche Vergleiche in die Richtung von AfD und Pegida,die „untersucht“ werden,also „sollten“ (rein theoretisch) auch wir das Recht dazu haben!

  218. … wenn wir nur dafür sorgten, dass die Menschen gerne kommen und bleiben, gäbe es wohl bald weniger Krieg auf der Welt, sagt sie mit leuchtenden Augen.

    Mein Kurzkommentar: Zwangsjacke !!

    Das ist „am deutschen Wesen soll die Welt genesen“ in der Naiv-Version für unausgefüllte Hausfrauen und Gutmenschen.

  219. #272 Smyrna (14. Nov 2015 18:50) :
    Ich bin am kotzen.
    Die blöden Farbenspiele, sollen den IS abschrecken.
    Unsere Medien u. Politiker sind Krank. Kein Aufbäumen, kein Gegenhalten, nur einknicken, ja nichts falsches sagen, ich faß es nicht.

  220. #287 lawless (14. Nov 2015 19:09)

    #272 Smyrna (14. Nov 2015 18:50) :
    Ich bin am kotzen.
    Die blöden Farbenspiele, sollen den IS abschrecken.
    Unsere Medien u. Politiker sind Krank. Kein Aufbäumen, kein Gegenhalten, nur einknicken, ja nichts falsches sagen, ich faß es nicht.

    Tja….was anderes erwartet? DerAuftrag wird durch gezogen! Wir haben eine BW die auch keine Chochonis besitzt! „Sicherheitsorgane“ die alles nur schön reden!

    Viel Spaß auf den Weihnachtsmärkten!

  221. Merkel und ihre Speichellecker sind eine kriminelle Vereinigung und schuld am sinnlosen Tod von über hundert Menschen. Ferkel und Misere und sie wie sonst noch heißen:Ich spucke auf euch.

  222. DIE GRÖSSTEN VERBRECHER SIND DIE, DIE MERKEL IMMER NOCH ZUSCHAUEN UMD NICHT HANDELN.
    SOWIE DIE MEDIEN – SCHERGEN, WELCHE DIESEN IRRSINN MIT IHREN BESCHÖNIGUNGS -,BESCHWICHTIGUNGS – UND VERSCHLEIERUNGOPERETTEN SEIT JAHREN UND BIS ZUM HEUTIGEN TAGE PROPAGIEREN.

  223. #272 Smyrna (14. Nov 2015 18:50)

    130 unschuldige junge Menschen sind brutal hingerichtet worden und Ihr ergötzt Euch an diesem Farbenspiel.Ich kotze nur noch .
    Ihr seid einfach nur pervers,Ihr TSP-Leser !

    ____________________________

    Aber es geht noch besser im TSP:

    Und zwar in einem Artikel über die Band, die in dem Club aufgetreten ist.

    Der Artikel titelt mit „Cool, aber blöd“.

    Und weiter geht es im Artikel mit:

    „Nicht immer ist klar, ob sich die Eagles Of Death Metal einen Spaß daraus machen und das Genre an sich perfekt ironisieren – oder ob sie nicht auch selbst ganz schön stumpfe Gesellen sind. Cool, aber blöd.

    Jesse Hughes über Barack Obama: „Er ist ein Kommunist, ein absoluter Kommunist.“

    Tatsächlich ist das eigentliche Mastermind der Band, der 1972 geborene Jesse Hughes, ein höchst zwiespältiger Mensch: Anhänger der republikanischen Partei, für deren Politiker er Wahlkampfreden geschrieben haben soll, noch immer strammer Fan von Ronald Reagan und George Bush jr, neuerdings Unterstützer von Donald Trump, dem vielleicht am weitesten rechts außen agierenden Präsidentschaftkandiaten der USA für 2016. Dazu ist Hughes Mitglied einer sogenannten Universellen Lebenskirche und, schlimmer noch, der National Rifle Association, der Waffenvereinigung der USA. 2009 sagte Hughes in einem Interview mit dem Online-Musikmagazin „laut.de“ über Barack Obama: „Ein leichtfüßiger, kommunistischer Cocksucker wie er wird Amerika nicht großartig schaden. Das lassen wir nicht zu. Ich garantiere dir jetzt schon, dass er das Militär öfter einsetzen wird als jeder Präsident vor ihm. Er wird die Steuern erhöhen und das Weltengefüge derart destabilisieren, dass wir noch anfälliger für Terroranschläge werden als bisher.“

    http://www.tagesspiegel.de/kultur/eagles-of-death-metal-cool-aber-bloed/12589040.html

    Jedenfalls scheint es, als ob dieser Musiker mit mehr Gehirnschmalz ausgestattet ist, als der Journalist beim TSP.

  224. #8 Templer (14. Nov 2015 16:54)
    Aber ich kann sagen, die irre Merkel ist die größte Bedrohung für Deutschland seit Adolf Hitler.

    Das ist sie in der Tat.

  225. NTV:
    +++ 18:41 „“Ein Paris-Attentäter wollte ins Stadion +++Mindestens einer der Angreifer hatte ein Ticket für das Fußball-Länderspiel im Stade de France. Das berichtet das „Wall Street Journal“ und bezieht sich dabei auf die Aussage eines Wachmannes. Beim Sicherheitscheck habe er bei dem Angreifer eine Sprengstoffweste entdeckt. Bei dem Versuch, vor der Sicherheit zurückzuweichen, detonierte die Bombe.““
    http://www.n-tv.de/politik/19-02-Londoner-halten-Mahnwache-am-Trafalgar-Square-article16350991.html

    Taqiyya u. Islam-Propaganda:
    „“How Muslims around the world condemned the Paris attacks: ‘Terrorism has NO religion’““
    https://www.washingtonpost.com/news/wonk/wp/2015/11/14/how-muslims-around-the-world-condemned-the-paris-attacks/

  226. #131 18_1968 (14. Nov 2015 17:36)

    #122 Heisenberg73 (14. Nov 2015 17:34)

    „Das gestrige Freundschaftsspiel in Paris zwischen Afrika und der Türkei ging übrigens 2:0 für Afrika aus.“

    Parallel dazu lief Lampedusa gegen Köln, auch 2:0 und zufällig auch in Paris.

    Obwohl es eigentlich traurig ist.
    Trotzdem liegt ich vor lachen neben dem Stuhl.

  227. Die widerliche Zonenwachtel mimt Krokodilstraenen, ihr ist dies doch sch….egal in Paris,

    identische Vorkommnisse werden kuenftig in D Schlag auf Schlag die im Gutmenschenkoma befindlichen Doofmenschen aufwachen.

    Alle contra Merkel / Blockparteienpolitik eingestellten Patrioten,

    geht auf Demonstrationen, Ausdauer des Widerstandes und steigende Zahlen lassen sich schon jetzt nicht laenger verschweigen oder kleinluegen.

    Merkel und ihr Anhang muessen weg!

  228. Nööö – ich höre mir diesen Dreck nicht an .

    MERKEL – HALTS MAUL .

    Und deshalb ALLE AM MONTAG NACH DRESDEN .

    Es müssen mindestens 20.000 Deutsche sein .
    Besser noch 30.000 Deutsche .

    ALLE AM MONTAG NACH DRESDEN .

  229. Ja klar, Frau Merkel. Mit Glaube, Respekt und Toleranz vor dem anderen (also auch vor den Islamisten und islamischen Terroristen), und vor allem mit ihrem immer unerträglicheren Geschwafel um den heissen Brei herum wird schon wieder alles gut werden.

    Ich habe mittlerweile eine solche Wut auf diese Kanzlerin (die oder deren Partei ich sogar mal gewählt habe, wenn ich mich recht entsinnen kann), dass ich sogar hier bei PI zensiert würde, wenn ich alles schreiben würde, was ich denke. Und wenn ich es in der Öffentlichkeit sagen oder schreiben würde, hätte ich in wenigen Wochen einen Brief von der Staatsanwaltschaft im Briefkasten.

  230. #131 18_1968 (14. Nov 2015 17:36)

    #122 Heisenberg73 (14. Nov 2015 17:34)

    Kleiner Nachtrag:

    „Das gestrige Freundschaftsspiel in Paris zwischen Afrika und der Türkei ging übrigens 2:0 für Afrika aus.“

    Parallel dazu lief Lampedusa gegen Köln, auch 2:0 und zufällig auch in Paris.

    Obwohl es eigentlich traurig ist.
    Trotzdem liegt ich vor lachen neben dem Stuhl.

    Wir sitzen im Büro, Spätdienst und Nachdienst.

    Auch die Kollegen halten sich den Bauch vor lachen.

    Gruß vom lorbas und den Kollegen. 🙂

  231. #186 Seahorse (14. Nov 2015 17:59)

    Was macht Merkel wenn wir von ihren „Friedens-Invasoren“ überfallen werden?

    Dann tritt Artikel 3 der Merkelrechtserklärung ein:

    Jeder aktive Terrorist, der nach Deutschland flüchtet vor der franz. Polizei, hat Anspruch auf unbegrenztes Asyl und Schutz vor der Verfolgung durch deutsche Rechtspopulisten. Abs.1) Rechtsradikal ist gemäss Maas jeder, der sich weigert, einen gesuchten Terroristen bei sich einzuquartieren.
    Abs.2) Die von einem Terroristen benötigten Waffen haben ihm gratis aus den Beständen der BW ausgehändigt zu werden.
    Abs.3) Wer einen Terroristen anzeigt, von dem er zusammengeschlagen wurde, wird wegen Rufschädigung und übler Nachrede verhaftet. Meldungen oder öffentliche Erwähnungen von Terroraktivitäten sind als Volksverhetzung strafrechtlich zu ahnden. Alle Konflikte zwischen der Bevölkerung und den einfallenden Bereicherern sind zu vermeiden durch strikte Befolgung aller Befehle der Besatzer.
    ____________________________________

    #140 – muss heissen: wir gehen nicht herrlichen Zeiten entgegen, wir sind mitten drinne.

  232. Die Antwort muss viel eher sein:

    Taktischer Atomschlag auf das am lohnendsten erkannte IS-Ziel. Mit möglichst vielen Anhängern/Kombattanten und Führungskräften.

    Die Antwort muss sein:

    Wir lassen uns nicht verarschen.

  233. der Hosenanzugroboter soll endlich seine absolut dumme Klappe halten, diese Irre gehört echt eingewiesen, die hat den Gong immer noch nicht gehört. Einer der Terroristen kam als „Flüchtling“ auf einer griechischen Insel an.Danke Merkel, dass Du den Terror in unser Land importierst.

  234. Ich empfinde es als Beleidigung, dass eine derart durchgeknallte Stinkmorchel behauptet, sie würde auch in meinem Namen sprechen. Die soll um Gottes Willen nicht mehr „wir“ sagen, wenn sie ihren geistigen Sondermüll verbreitet. Das Weib hat den Vertrag des Staates mit dem Bürger einseitig aufgekündigt, indem sie mit der Aufgabe der Sicherung der deutschen Außengrenzen dem Statsvolk einen zentralen Schutzmechanismus entzogen hat. In meinen Augen regiert sie seitdem illegal und soll gefälligst nie mehr „wir“ sagen. Es gibt keine Loyalität mehr gegenüber Merkel und dem von ihr verhunzten, grenzenlosen Staats-ähnlichen Gebilde, das sich noch Deutschland nennt und in nicht allzu ferner Zukunft vermutlich in „Islamische Kolonie Germanistan“ umgetauft wird.

  235. Nur alleine schon Merkels Körpersprache und Stimme sind eine unerträgliche Zumutung.

    Dieses Bild von 1993 entlarvt Merkel trüben Charakter am deutlichsten:

    http://img.welt.de/img/deutschland/crop117334069/5249735565-ci3x2l-w540/Thomas-de-Maiziere-CDU-.jpg

    Und hier der Klassiker von 2013:

    https://www.youtube.com/watch?v=Yoe3sfhXE1c

    Wie war es nur möglich, eine derartige Person zur Bundeskanzlerin werden zu lassen? Was ist in der CDU los?

    Angesichts der jämmerlichen Feiglinge und der schmierigen Opportunisten im Bundestag muss man Merkel wohl noch bis Ende 2017 ertragen.

  236. Spanien hat nach der Reconquista, der Rückeroberung seines Landes von der arabischen Fremdherrschaft, das einzig richtige gemacht: alle Muslime des Landes verwiesen.

  237. #266 xRatio (14. Nov 2015 18:44)

    Die Zonen- und Islamwachtel ERIKA reibt sich schon wieder ihre längst abgelutschten Fingernägel.

    Sie ist längst am Ziel ihrer Wünsche als Pfarrerstochter, Sozialistin und Freundin des Genozids.

    #################################

    Liebe „Wessis“ ,

    könnt Ihr mal bitte dieses Ami-Geschwätz begraben . „Zonen-Wachtel“ ist eine Beleidigung für alle Mitteldeutschen . Wart Ihr etwa keine besetzte ZONE ??????????????????? Z.b. eine amerikanische besetzte Zone … .

    Vielen Dank im voraus . 🙂

  238. Tcha, Frau Merkel, so schnell geht es, dass man kein „freundliches Gesicht“ mehr machen kann.

    Und ich verrate Ihnen noch etwas: Der Tag wird kommen, wo man Ihnen nach Ihren Reden höhnisch ins Gesicht lachen wird! Sie sind schon lange nicht mehr die Kanzlerin aller Deutschen, Sie sind nur noch die leicht verwirrte Vertreterin einer Zufallskoalition aus Links und ganz Links.

  239. Kürzlich ist doch von einem deutschen Gericht ein 94-jähriger wegen Beihilfe zum Holocaust zu Gefängnis verurteilt worden, weil er – als Soldat dort eingeteilt und unter Abweisung seiner Versetzungsgesuche – die Wertsachen der Häftlinge und Ermordeten buchhalterisch erfasste.

    Wie ist es denn dann einzustufen, wenn eine deutsche Bundeskanzlerin – nun sogar noch in voller Kenntnis der bereits stattgefundenen Attentate und damit der Gefahrenlage weiterhin – den Leuten, aus denen sich die Terroristen rekrutieren, unkontrollierten Zugang nach Deutschland und damit nach Europa gewährt, dies alles auch noch unter Bruch der bestehenden Gesetze und europäischen Vereinbarungen (Dublin). Ist das nicht auch Beihilfe zum Terrorismus?

  240. Frau Merkel ist Teil der Gewalt, und damit Teil des gestrigen Blutbades.
    Frau Merkel, die jede sachliche Debatte über den Islam unterbindet, hat Blut an ihren Händen kleben und ist für viele Jahr wegzusperren. Wenn nicht für immer.

  241. #314 Juliet (14. Nov 2015 19:44)

    Eindeutig ist es Beihilfe zum Terrorismus. (und zum noch mehr als das…)(
    Die Konsequenz: sie gehört verurteilt und zum lebenslenglichen Haft

  242. Merkels Toleranzgeschwafel und „Europa“ – Gelaber (man kann es nicht mehr hören, die anderen Staatschef Gott sei Dank auch nicht ) ist ja schon unerträglich aber daß sie den Franzosen auch noch deutsche Hilfe für die Terrorismusbekämpfung angeboten hat schlägt dem Faß den Boden aus.
    Sie hat die Terroristen doch unkontrolliert hergelockt nach Europa.
    Merkel ist sehr stark mitverantwortlich für den Terror.

    Die einzig richtige Reaktion wäre gewesen einen effizienten Maßnahmenkatalog umzusetzen wie der französische Innenminister (habe den Namen vergessen) heute.
    Grenzen dicht, Mauern und Zäune aufbauen, Visumspflicht und Merkel nach (…ich schreib’s lieber nicht).

  243. Wer beim Islam von Toleranz spricht, der ist auch tolerent gegenüber dem Islamismus, den ohne Islam könnte es diesen überhaupt nicht geben.
    Man kämpft gegen ein angebliches „rechtes“ Phanton und ist gegenüber dem Islam tolerant. Leute wie vollkommen verblödet muss man denn sein für so einen Irrsinn? Es ist ja gerade so, als ob ein Schupfen gefährlicher wäre als Ebola?
    Wann wird man endlich mit dem blöden Geblöcke von Toleranz gegenüber einer faschiostoiden Hinterwäldlerideologie aufhören, die sich in einer angeblichen Religion versteckt, welche die Religionsfreiheit vorführt um kein Faschismusverbot für ihre Ideologie zu bekommen?
    Ist es überhaupt eine Religion, die von einem Kinderschänder und vielfachen Mörder kommt, der sich selbst zum Prophet ernannte? Von einem „Propheten“, den han heute als Terroristen ansehen würde?
    Wir wurden nie gefragt, ob wir diesen Wahnsinn hier haben wollen, oder mitmachen wollen. Wir konnten auch gut ohne Muslime leben. Warum holt man sich die bekannten Probleme dieser veralteten Ideologie überhaupt ins Land, einer Ideologie, die ja auch untereinander nicht friedlich sein kann?
    Die Polen sind hier offensichtlich um einiges schlauer und reifer. Hat man nichts gelernt aus dem Balkan-Krieg? Hierbei ging es auch um Muslime und Christen! Es wird dann eben ein Europa-Krieg geben, denn es werden sich niemals alle Bürger mit dem Anspruch des Islam einfach abfinden.

  244. Wir sind nicht völlig machtlos. Wir können auf die Straßen gehen und so häufig demonstrieren bis Neuwahlen stattgegeben werden.

  245. dieses Mitleidsgetue der Willkommensfanatiker kotzt mich an ….

    und die Franzosen wollen oder wollten doch auch bunt .. nun haben sie bunt ..
    Europa wird untergehen, wenn die unkontrollierte Einwanderung so weitergeht, ja das hat was damit zu tun ….
    das war alles erst der Anfang …

    und keiner kann mir erzählen, das niemand das wusste und auf einmal gibt es auch schon Verdächtige

    Grenzen dicht , illegale abschieben , raus mit dem ganzen Pack !!!!

    aber die Systemmedien und Gutmenschen predigen seit gestern das hat nichts mit dem Islam zu tun .. ich lach michschlapp.

    Leute seid wachsam und wehrt euch gegen diesen Wahnsinn, überall wo ihr könnt

  246. Wie hier einer schon schrieb…Angela Merkel ist womöglich noch schlimmer als Adolf Hitler …
    jedenfalls ist sie eine realitätsleugnende,gemeingefæhrliche und eine ein gesamtes Volk gefæhrdende Psychpathin,die noch von einer devoten Clique unterstützt wird….wie lange noch?

  247. ach so .. einen habe ich ncoh ..

    “ …. wir brauchen mehr mittel und Geld im Kampf gegen Rechts ….“

  248. Deutschland hilft nur noch ein Militärputsch, der das gesamte Politgesindel seiner gerechten Strafe zuführt.

  249. Dieser realitätsfremde Zonentrampel hat doch komplett einen an der Klatsche !
    Es ist auch komplett wurscht an was diese Bilderbuchpsychopatin glaubt. Entscheidend ist dass diese islamischen Dreckschweine keinerlei Respekt und Toleranz gegenüber anderen Menschen haben. Erst Recht keinen Respekt vor dem Leben.
    Brutalste Gewalt ist die einzige Sprache die dieser terroristische Abschaum versteht.
    Diesen widerwärtigen islamistischen Drecksäcken muss mal so richtig der Arsch auf Grundeis gehen, erst dann merken die mal dass wir uns diese feigen Mordanschläge nicht mehr gefallen lassen und nicht halbherzig sondern mit Allem was der Westen zu bieten hat zurückschlagen.

  250. Merkel ist eine totale Fehlbesetzung,

    dies sollte den letzten augenscheinlich geworden sein, als man den Nachruf auf ehem. Bundeskanzler Schmidt SPD in Aktion sah, von Ideen und Tatkraft spruehend mit geschliffenen Reden, die Sinn machten.

    Man braucht nur alles umzukehren, dann ist es die Identifikation was Merkel bietet, garnichts,

    sie arbeitet seit 10 Jahren prinzipiell gegen D Interessen, erst in Bruessel, mit zahllosen Vereinbarungen, die Deutsche Interessen schaden,

    seit neuestem auf dem noch wirksameren, schneller sichtbaren Ruin der D Gesellschaft, Kultur, Traditionen, Bildung und Wissenschaft

    durch Einladung von Millionen Wuestentouristen aus Nahost und Afrika, die ihren Lebensstandart auf Kosten der D Steuerzahler verbessern wollen.

    Sie betreibt nahezu im Alleingang diese zerstoererische Strategie, allerdings unterstuetzt von saemtlichen Blockparteien, Gabriel und seiner linksaussen SPD

    ohne ok und Akzeptanz des Grossteiles der D Bevoelkerung.

    Merkel muss weg, sie ist untragbar als Regierungschef, gehoert in die geschlossene Anstalt mit ihren Ideen, von denen sie sich bisher nicht hat abbringen lassen.

  251. #327 Watschel (14. Nov 2015 20:24)

    Dieser realitätsfremde Zonentrampel hat doch komplett einen an der Klatsche !
    Es ist auch komplett wurscht an was diese Bilderbuchpsychopatin glaubt. Entscheidend ist dass diese islamischen Dreckschweine keinerlei Respekt und Toleranz gegenüber anderen Menschen haben. Erst Recht keinen Respekt vor dem Leben.
    Brutalste Gewalt ist die einzige Sprache die dieser terroristische Abschaum versteht.
    Diesen widerwärtigen islamistischen Drecksäcken muss mal so richtig der Arsch auf Grundeis gehen, erst dann merken die mal dass wir uns diese feigen Mordanschläge nicht mehr gefallen lassen und nicht halbherzig sondern mit Allem was der Westen zu bieten hat zurückschlagen.

    ##########################################

    Liebe „Wessis“ ,

    könnt Ihr mal bitte dieses Ami-Geschwätz begraben . „Zonen-Wachtel“ ist eine Beleidigung für alle Mitteldeutschen . Wart Ihr etwa keine besetzte ZONE ??????????????????? Z.b. eine amerikanische besetzte Zone … .

    Vielen Dank im voraus . 🙂

  252. Hatte noch vergessen zu erwähnen: „Ihr Buben, lasst die Pfoten weg vom Sprengstoff“! 🙂

  253. Merkel zum Paris-Terror: „Wir glauben an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz“

    Merkel!

    „Das Andere“glaubt allein an die Befehle eines Blutgottes!

    Merkel merkt es nicht!

    Merkel will es immer noch nicht merken!
    Ihr toleriert uns tot!
    Ja, viele degenerierte Deutsche würden Merkel satt in den Tod folgen und dabei noch auf ihr Smartphone glotzen!
    Ihr opfert Menschenleben für euer gutes Gefühl!

    Merkel quatscht was von Trauer.
    Deutschland „trauert“ nicht, Merkel, immer mehr Deutsche haben Angst – beschissene Angst vor den Folgen deiner brandgefährlichen, totalitären Herrschaft, vor deiner Inkompetenz, vor deiner zum Himmel schreienden Naivität (wenn es nicht echte Bosheit ist).

    Du bist gefährlich für Deutschland und für Europa! Du zerstörst Europa gerade – nachhaltig!

    Du bist eine Gefährderin!

  254. DIESER FRAU VEDANKEN WIR DIESES C H A O S ! ! !

    auch dem maasslosen maas und gabriel, gaukler usw.

    usw.usw. diese Liste ist maasslos lang !!

  255. seit adenauer kleben die kanzler machtbesessen an ihren sesseln. wie bei usa sollten zwei amtsperioden genügen. dann wäre über kohl die nägelkauerin der brd erspart geblieben.

  256. #322 0Slm2012

    „Das Maas-Männchen im Goebbelsformat …“

    Die Zivilreligion um Euren Leibhaftigen ist das Fundament des BUNTEN Regimes. ER ist das moralische Letztargument für die Agenda der NWO, alle unsere weißen Völker auszuradieren.

    Mit JEDER Bezugnahme – egal welchen Inhaltes -, die Ihr auf IHN (den Ewigen Österreicher) und seine Mannen herstellt, tragt Ihr dazu bei, die Macht dieser Zivilreligion zu bestärken und zu vergrößern.

  257. Die linksrotgrünversifften Politiker und Medien
    predigen immer,dass die Gefahr bestünde,dass irgendwer ind rechte Spektrum gezogen werden könnte.
    wir haben 1,2,3 ,vielzuvile Mohammedaner im Land,die bisher nicht „auffällig“ geworden sind.
    was,wenn die mal in irgendein Spektum gezogen werden?
    Dann haben wir die IS in der Nachbarwohnung,
    oder beim Aldi vor uns stehen!
    Tschuldigung,das war jetzt rassistisch!
    Oder wars nur ein Gedanke,das Alles hier überleben zu wollen?

  258. #47 DaveP (14. Nov 2015 17:07)
    # 8 Temple (November 14, 2015 16:54) But I can say that mislead Merkel is the greatest threat to Germany since Adolf Hitler.

    Yes, indeed !!

  259. Hallo Verfassungsschutz!
    Hoffentlich liest Du bei PI mit!
    Viele Leute haben Angst!
    Die Staatlichkeit der Bundesrepublik wird von der herrschenden Kanzlerin, einer einzelnen Frau, gefährdet! Die Bundesregierung, der Bundesrat ziehen mit oder sind wie gelähmt, sind handlungsunfähig!
    Hast Du keine Macht, „Verfassungsschutz“?
    Warum warnst du nicht wenigstens?

    Hallo Bundesgrenzschutz!
    Seid Ihr nun völlig überflüssig geworden?
    Is das ok für Euch?

    Hallo Polizei!
    Merkt ihr nicht, dass Ihr Merkels Prellböcke seid, noch stärker sein werdet, dass es auf Eure Knochen geht und noch stärker gehen wird?

    Hallo ihr Juristen!
    Gibt es noch einen unter Euch, der Verantwortung übernehmen will und bereit ist, sich für Prinzipien, für die Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit einzusetzen, den Rotwein in den Schrank zu stellen und sich richtig unbeliebt zu machen?

    Hallo Bundeswehr, hallo Kameraden!
    Ihr alle habt etwas geschworen! Erinnert Ihr Euch an den Wortlaut? Gebt ihr noch einen Pfennig darauf?

  260. Was war das denn jetzt? Grade habe ich die Rede von Frau Merkel im TV noch einmal gesehen. Die Rede war um diesen Teil gekürzt:

    „Und dann geben wir auch als Bürger eine klare Antwort. Die heißt: Wir leben von der Mitmenschlichkeit, von der Nächstenliebe, von der Freude an der Gemeinschaft. Wir glauben an das Recht jedes Einzelnen, sein Glück zu suchen und zu leben, an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz. Wir wissen, dass unser freies Leben stärker ist als jeder Terror. Lassen Sie uns den Terroristen die Antwort geben, indem wir unsere Werte selbstbewusst leben. Und indem wir diese Werte für ganz Europa bekräftigen. Jetzt mehr denn je.“

    Hat Frau Merkel tatsächlich gelernt?

  261. #329 rock

    „dies sollte den letzten augenscheinlich geworden sein, als man den Nachruf auf ehem. Bundeskanzler Schmidt SPD in Aktion sah, von Ideen und Tatkraft spruehend mit geschliffenen Reden, die Sinn machten.“

    Werter Sinnmacher („to make sense“), ist das nicht dieser Kreißismännätscher und Bohemiangrover, der den Ehrenpreis der Atlantikbrücke erhalten hatte? Dieser EUropafanatiker, der vorgeschlagen hat, daß wir zugunsten der Sprache unserer Besatzer auf unsere schönen deutsche Muttersprache verzichten.

    Zwei Jungführer („young leader“) bei der Atlantikbrücke, Schmidt und Merkel:

    https://www.youtube.com/watch?v=z-0RbRTTseo

    Was haben wir davon, wenn ein Transatlantiker besser reden kann – wie der ehemalige BUNTE Kanzler Schmidt -, mehr als ein Schöner Sterben bringt das unserem deutschen Volk doch nicht ein.

    Der Vater seines Mädchens, wie Merkel gleichermaßen Coudenhove-Kalergi-EUropapreisträger, war auch nicht der beste Redner vor dem Herren.

  262. merkel ist weder in der Lage zu erkennen was auf uns in Europa zukommt teilweise durch ihre Politik selbst verschuldet noch ist sie in der Lage kurzfristig zu reagieren -treten sie zurück Frau Merkel -ihre Poltik ist nicht mehr zeitgemäß

  263. Wenn Frankreich jetzt die Grenze schliesst, werden die IS-Schläfer, welche sich in Deutschland unter der Bezeichnung „Flüchtling“ vollversorgen lassen, eben solange „weiterschlafen“, bis sich die Situation wieder entspannt und die Grenze wieder offen ist. Bis dahin können die hier seelenruhig ihre Terrorpläne durcharbeiten und den letzten Schliff geben, um die Zeit zu nutzen. Dann wird ins Nachbarland gereist und Befehl ausgeführt. Deutschland ist doch ein perfekter Unterschlupf für die IS-Terroristen, von und nach Aussen offen, Vollpension und jede Menge „Gutmenschen“. Das erklärt vielleicht auch warum die nicht in Deutschland Terror machen, die machen sich doch nicht ihr Hauptquatier kaputt. Im übrigen frage ich mich schon länger woran man erkennen soll, ob ein einreisender „Flüchtling“ ein IS-Terrorist sein könnte.

  264. Ich glaube das merkel wirklich das glaubt was sie sagt nur hilft es nicht wenn der Klügere immer nur nachgibt bis überall nur noch Dumme das „sagen“ haben …Toleranz findet in unserer Welt doch sehr einseitig statt und wird vielfach von Islamophilen als reine Schwäche ausgelegt was sie dann wenn man jmd wie Merkel nimmt auch letztlich ist …wen wundert dann die Reaktion ?
    Letztendlich muss es nicht auf einen Bürgerkrieg hinauslaufen nur weil Teile der islamischen Ideologie das so gern hätten -wir sollten Ihnen nach wie vor diesen Gefallen nicht tun –
    allerdings würde eine westliche Kontrolle der Ölvorräte doch den Westen beruhigen und gleichzeitig den saudischen Islam schwächen –
    das können wir mit den Chinesen und Russen leicht machen -und dann wäre auch Ruhe!
    Waffenexporte nach Saudi Arabien usw müssen unter Strafe gestellt werden –
    Nicht mehr Auto fahren trifft die Saudis am meisten-

  265. #349 K.Ebert (14. Nov 2015 21:30)
    Eine uralte Weisheit der Dakota-Indianer besagt:

    „Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab.“

    Willkommenskultur ist tot!

    Wo ist der „Cowboy“,der sie vom Pferd schiesst?
    Sie hats nämlich noch nicht entdeckt und wirds auch nie!

    Ja, wo ist der Cowboy? Den guten alten John Wayne („Er war stark, er war hässlich und er war Amerikaner!“) würde ich der durchgeknallten Fingernägelkauerin gerne auf den Hals schicken.

  266. Tja, es muss in DE erstmal richtig krachen, so wie in Paris – und es wird! DANN werden die Eliten VIELLEICHT aufwachen!

  267. Für Anhänger der Zahlenmystik, bekanntlich oft im braunen N-Sumpf zu finden, lässt sich ein (versteckter) Zusammenhang des Namens unserer Kanzlerdarstellerin mit dem nun heimgesuchten, beklagenswerten Frankreich herstellen.

    „Kürzt“ man nämlich den Namen Merkels um das gemeinsame „el“, verbleibt vom Vornamen „1 14 7 1“, vom Nachnamen „13 5 18 11“.
    Nimmt man nun vom Vornamen ‚den Kern‘, vom Nachnamen ‚die Schale‘, ergeben sich „14 7“ sowie „13 11“, mithin die kalendarischen Daten von frz. Nationalfeiertag und aktuellem Pariser Attentat.

    Wenn das ’18‘ wüsste …

  268. #353 K.Ebert (14. Nov 2015 22:03)
    NICHTS gegen meinen John Wayne,Held meiner Kindheit

    https://www.youtube.com/watch?v=36Pjym86DR8

    Nein, FÜR Ihren und meinen John Wayne. Der Mann war charaktervoll. Den Spruch „Er war stark, er war hässlich und er war Amerikaner!“ war sein Wunsch für seinen Grabstein, geäußert als er schon stark vom Krebs gezeichnet war.

  269. PS.: zu #259 Cherub (14. Nov 2015 18:35)

    Historischer Aufklärungsunterricht auf Basis islamer Überlieferung mit dem Blick hinter dem islamen Narrativ in die zusätzlichen so vermutbaren wirklichen Geschehnisse, die verschwiegen worden sind. Grundlage für diese Aufklärung ist das Kitab al Maghazi (Buch der Kriege) von Al Waqidi:

    Nachdem die Muhadiruun (die mit Mohammed nach Yahrib ausgewanderten Muslime) teils mit, teils ohne ihre Verbündeten Räuberhorden der Chazdrasch und der Aus mit Überfällen auf Karawanen – auch der Mekkaner (also vielen der älteren Verwandten der Muhadiruun) – begonnen hatten und dann auch mit dem Nakhla Raid der erste offiziell bekanntgegebene Mord während eines Überfalls geschehen war, wurde den Mekkanern zunehmend bewußt welch anwachsende Gefahren von Mohammed ausgingen.

    Nicht das das bereits eine größere Krise in Mekka brachte – doch war den Quoraisch (so der Name des Hauptstamms der Mekkaner) durchaus bewußt, dass sie etwas unternehmen mussten um ihre Söhne, Neffen, usw zu raisonieren — da das auszuufern drohte.
    Der von Al Waquidi nicht erwähnte sehr vermutbare Entschluß der mekkanischen Führung muß eine Einschüchterungsexpedition gewesen sein – ein typisches Drohgebärden- Androhungsschauspiel – um einen echten Kampf zu vermeiden. Üblich sogar unter Nicht-Blutsverwandten ….
    Al Waquidi hingegen dreht und längt im Vorspann die Sicht um die Person Abu Jahl, der sicher einen zumindest Kleinkrieg anzettlen will – er muß entweder direkt familiär betroffen gewesen sein durch den ersten vorig erwähnten Mord, vermutbar vielleicht auch einer Meistgeschädigten (werde da noch mal nachlesen und auf Hinweise untersuchen — kann natürlich auch sein, dass ganz bewußt diese Legitimierunghinweise im islamen Narrativ ausgegrenzt wurden…), der mit anderen Geschädigten so auch an Beute von den Muhadiruun als Ersatzleistung kommen wollte für die entwendeten Güter. Al Waquidi bezieht um diesen Abu Jahl etliche Personen mit ein und bläht ganz offensichtlich diese Seite auf … während er die Vorbereitungen des Hauptstream der Quoraisch nur am Rande streifte. Immerhin erwähnt er doch, wie träge diese große mekkanische Streitmacht reist, wie sie unterwegs einen Zwischenstopp macht um ZU FEIERN IN EINEM DORF !!!! (wer feiert schon auf einer Reise, wenn er in einen Krieg ziehen wollte gegen seinen eigenen Nachwuchs ???), er berichtet dann auch über besondere Tücken Mohammeds die deutlich machen, dass auch die Landschaft dort irgendwie im Plan einbezogen dort war – genau dort eine kriegerische Auseinandersetzung herbeizuführen. Soviel ist also bereits im Vorspann zu Badr klar – irgendwer – und kaum anders denkbar, dass Mohammed zumindest eingebunden war WOLLTE DORT UNBEDINGT EINEN BLUTIGEN KONFLIKT zwischen den Jungen der Quoraisch – also Mohammeds Muhadiruun und den Alten — besonders starkes Interesse hatten sicher die Aus und die Chazdrasch, denn mit so einem Konflikt war klar, dass sie ihre „frisch“ gewonnen Bündnispartner sich auf ihrer Seite versichert halten können – klar: Durch den Ausbruch einer Blutfehde konnte der „Generations-“ und Glaubenskonflikt weiter vertieft werden — somit hatte als auch Mohammed Interesse dass dort eine Schlacht geschehen sollte.

    Wie wenig der Mainstream der Mekkaner von ihrem so vermutbaren ursprünglichen Plan eines Einschüchterungsschauspiels abweichen wollte, wird dann auch daran sichtbar, dass der Hauptführer der Mekkaner, Utba, sich auch durch Abu Jahls zornig rachewünschende Herausforderung zu einem Duell nicht bedrohen liess und die Herausforderung annahm — Utba kämpfte also um gegen die Muhadiruun NICHT ZU KÄMPFEN ! …

    Und genau während dieses internen Zwists unter den Mekkaner mußte dann etwas geschehen sein, was al Waquidi tunkluichst verscgwieg, weil es Mohammed in sehr schlechtes „Lich“ gerückt hätte bzw seine Verbündeten … Der Grund wird ganz simpel verschwiegen wieso Utab direkt in einer Sekudne noch im Duell mit Abu Jahl in der nächsten Sekunde ganz offensichtlich ubmittelbar in den Kampf gegén die Muhadiruun eintauchen MUSSTE, bzw verwickelt wurde … Hatte Mohammed einen Teil der zurückgebliebenen Muslime (welche also die Hidschra nicht mitmachten) bestochen und sie suchten als Teil der Mekkaner als verkappte Truppe auf ein Zeichen hín den Kampf ? Wars ein Überraschubgsabgriff von Reitern unter Ausnutzung der Landschaft ? War es wie vorhin vermutet ein Pfeilhagel ? …. vielleicht „steckt“ irgendwo die Hadith die diese Spekulation glaubwürdig beenden könnte.

    Was jedoch auch mittels Al Waquidi ziemlich klar ist Mohammed oderund die Ansar ( so der Überbegriff für die Aus und Chazdrasch) hatten eine vermutlich arabisch byzantinische Söldnertruppe gekauft um durch einen Überraschungsangriff durch ein Tal zwischen zwei Hügeln durch auch die militärische Unterlegenheit auch durch den Überraschungsangriff in ein militärisches Übergewicht zu verlagern …..die werden von Al Waquidi mystifiziert und auf Grund ihrer nicht landestypischen Kleidung auch als (rettenden) „ENGEL“ bezeichnet…. sind aber ganz handfeste Mörder gewesen, die wie vereinbar nach dem Kampf auch sofort wieder vom Schlachtfeld verschwunden sind. (…später in der islamen Geschichte könnte genau das was mit den Motiven für die Schlachtzüge nach Mutha und Tabuk zu haben… Mohamemd hatte ja „Übung“ einstige Verbündete sich zu Feinden zu machen).

    Der Hauptgrund für den Sieg der Muhadiruun und der Ansar bei Badr (mit Mohammed geschützt in einer Art Feldbunker am Schlachtfeld) dürfte jedoch das Entstetzen gewesen sein unter den Alten Mekkanern wie sehr Mohammed ihre SÖhne und Neffen und Enkel ihrer Lebensart entfremden machen konnte ….. der Schockzustand dieser Seelen wird auch durch Al Waquidis Text durchaus greifbar … und der Schwächeanfall und der Zwiespalt in dem sie waren fühlbar, so wie auch der Entschluß dann denn doch nicht Widerstand zu leisten und die riessige „stolze so einschüchterungssiegessichere“ Armee zog vor zu fliehen …

    Während das Al Waqidi denn doch nur verkürzt wiedergab längte er die Berichte über ausgesuchte „Figuren“ des mohammedinischen Hasses wo über deren „Ausschaltung“ seitenlang gebrüstet wird … bei besonders von Mohammed Gehassten überliefert Al Waquidi dann sogar mehrere Ermordungsvarianten – wo also auch offensichtlich Wettstreit unter den Muhadiruun war, wer nun Mohammeds Feinde zu „töten“ die Ehre hatte … das waren – jetzt aus der Erinnerung in einem Fall, sogar VIER ODER FÜNF, die sich die „Ehre“ anhaften wollten, genau diesen „erwischt“ zu haben.

    Was auch in diesem Bereich des Kitab al Maghazi nicht zu übersehen ist, sind die mörderischen Schläuen und Kälten der historischen Protagonisten auf Mohammeds Seite… es erfaßte zumindest mich beim Lesen des öftern eine Form von Ekel.

    Und: Mir wurde auhc durchaus bewußt welches Gesindel an unseren Hochschulen Orientalistik studiert haben muß, da erst eine Muslima (mit muslimischen Kollegen) dieses Buch in eine „Weltsprache“ – Englisch übersetzt hat, wodurch es mit zugänglich wurde.

    Dieses Buch ins Deutsche, ins Französische, ins Italienische — vielleicht mit wenigen Fussnoten – übersetzt genügte allein schon den Islam in die Bauchlandung zu zwingen. Der Kälte die aus diesen Buch-Zeilen hervorfliesst, den Tücken, den Okkutlismen, dem kalten Hass und der daraus hervorspringenden Leichtigkeit des Mordens wird sich kaum wer hingeben können, wer von klein auf zumindest ein Mindestmaß an menschlichen Regungen und Geist vermittelt bekommen hat…

    Das Schaudern vor der „literarischen“ kaltschnäuzigen, wie „selbstverständlichen“ Salonfähigkeit von Lügen, Selbstbetrügen, Heuchlereien und bündelndes Heischen nach der Lust sich gemeinsam mit den willigen Lesern um die machbare Aufrichtigkeit selbst zu betrügen wird allzugreifbar — der gierige geifernde Charakter al Waquidis steht blank vor der geistigen Betrachtung.

    Erst wer so nach und nach erkennt wieviel tückischer Mohammed war – sein damals schon gespenstischer Lehrmeister war damals schon lange ermordet, wie al Waquidi dieses Kitab schrieb – beginnt dann auch die feinen Listen al Waquidis zu durchschauen, wie ihm gelingt den eigentlich sehr viel Trickreicheren und Betrügerischeren doch irgendwie „aufrichtiger“ zumindest als sich selbst darzustellen …

    Und das ist al Waquidis „große“ Kunst.

    Da sind Täuscher und Heuchler von „Sicherheit in Österreich“ wie der österr. Verfassungschutzchef Peter Gridling mit ihren Lügnereien „für die Sicherheit“ kleine betrügerische „Mäuse“ am Rande des in Europa noch ausufernden islamen Eroberungsgeschehens, die mit – zuvor Räuspern vorm Lügen – „aufrichtiger“ Vortäuschung von Naivität die „Leut`“ „beruhigen wollen und der dumme ORF Mod Wolf spielt das Spiel größtenteils noch mit … al Waqidi wäre von ihrer heuchlerischen Vorstellung vielleicht phasenweise amüsiert — sähe sie völlig zu Recht als Lehrbuben am Rande SEINER Wirbel. Und Al Waquidiu könnte sich sicher sein … wenn sie so weitermachen verschwinden sie noch mehr aus der Wahrheit, wie bisher …. und in den Islam hinein.

    Betrügen sich selbst und die „Leut`“ und nehmen auch noch deren Geld dafür ….

    … während diese neidzerrissenen Seelen genau – vermutlich über das AU BLog wissen- wie wertvoll und kostbar genau dieser aufklärerische Zugang zur vermächtnisislamen Geschichtsbildung ist … und mir gemeinsam mit einem Un-Hofrat und einer der bezahlten Lügendenknutten mir mein Selbbstverteidigungsrecht bisher massiv verhinderten…..im vollen Wissen wie riskant das ist.

    Dass „politische Korrektheit“ Morde durchaus hinzunehmen bereit ist bewies ja auch wieder „Paris im November 2016“ … hierin sind diese Typen und Typinnen zum Teil sogar wesentlich fieser als Al Waquidi ….. DESSEN „Profil“ war ja „traditionell“ so ins Kriegslistige und Räuberische verschoben, dass für ihn vieles „irgendwie normal“ war, das Gridling, der Un-Hofrat und die Lügennutte durchaus auch aus eigener bewußter Erfahrung als FALSCH zu erkennen auch gelebt haben.

    Daraus soll jetzt bitte keine Sympathiebekundung für den Verbrecher herausgelesen werden, sehr richtig jedoch, was ich von einme KügenAbschaum halte, die WISSEN was falsch ist … und dabei das wirklich Wichgtige sogar zu verraten bereit sind nur damit das schneller publik wird — um so ihre betrügerischen Systemschwindler zu schützen, die durchaus die Machbarkeiten haben das auch ohne die Ermordung eines IslamAufklärers unter die Leute zu bringen .., bzw mit ermöglichen können SOLLTEN, meine Tätigkeit in eingermassen sicherem Umfeld weiterzuführen …

    Obschon — mit Texten wie diesen ist jedem Sinnenden sehr wohl klar, dass genau das die Türe in die tiefen Wesenszüge des Islamgründers so weit öffnet, dass diese Türe auch nicht mit einer Sonderleistung an Taqquia wieder zugetan werden kann……

    Dieser Text für sich genügt schon eine „Disziplin“ der Aufklärung über den Islam zu begründen, der den Islam so richtig „fertig“ macht … sie wissen schon wie ich das meine.

    … während die Planlosigkeit von Gridling und Co, die Dummheit von Wolf und Co und die schleimige Wendigkeit der frauenbetrügerischen Nutte und Co jedem eingerimassen Menschlichen nur noch den „Atem“ kurz rauben kann …und in ein stoßseufzendes Dauergestresstsein münden muß bei so viel Wertebetrug von Heuchlern in einem System wo das Wort „Wahrheitsliebe“ von mir ausgesprochen in der Systemnutte einen Lachkrampf verursachte …. was kein Wunder ist bei einer Seele, deren Geschäft die Lüge ist.

    Allein ihre von ihr gewollte Unvorstellbarkeit, dass „wer so dummer wie ich“ auch hinter ihre Verlogenheiten blicken könnte, muß sie damals vor einem Jahr massiv amüsiert haben und war vermutlich sogar der Hauptgrundteil ihres Lustigkeitsausbruchs… den sie binnen eines Sekundenbruchteils gleich wieder einfing — und die Maske hochfuhr.

    Welcher Idiot könnte so eine Frau – die ihren eigenen Geschlechtskolleginnen so irgendwie sogar den ISLAM WÜNSCHT, denn das verursachte sie auch mit ihre damalige Entscheidung – zumindest eine Verzögerung — wirklich freigebig zu lieben … in einem Masse wie das aufrichtige Frauen wert sind geliebt zu werden…

    Wer die Hilflosigkeiten des parteilügenpolitischen Zampanos Gridling sah kann heute sogar teilweise mit ihm Mitleid empfunden haben …

    Was den UnHofRat betrifft …. bisher machte der den „die Misere“ und genau wie „die Misere“ verwaltungsbeamtentechnisch nur symbolische Andeutungen, dass er auch – wenn schon nicht empfinden – so doch menschlicht denken könnte.

    Es wird sich viel in Österreich und in Europa ändern müsse —- denn mit solchen Dreckskerlen- und Dreckskerlinnenseilschaften wird der Islam seinen grausigen Siegeszug in den sadistischen Masochismus noch lange prolongieren können ….

    Direkte Wahl aus der Bevölkerung in die legislativen Gremien — dann werden wir die echte Demokratie bekommen — dann werden die Lügenträger zu Würdenträgern werden… bzw standhafte Lügner und standhafte Lügnerinnen – Bevölkerungsquäler – keinerlei Chancen auf diese Jobs haben, die einzig von MENSCHEN be“siedelbar“ sein sollten und nicht von professionellen Heuchlern die mehr und mehr zu „Al Waquidis“ negativevolutionieren …..

    Amen

  270. Man muss sich die Leistung von Frau Dr. Merkel vor Augen führen! Gegenwärtig findet im Nahen Osten ein Religionskrieg zwischen Sunniten und Schiiten statt – vergleichbar mit dem 30 jährigen Krieg 1618 – 1648 im Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen. Der 30 jährige Krieg hab ein Alleinstellungsmerkmal, ER MUSSTE AUSBLUTEN BEVOR ER BEENDET WERDEN KONNTE! Zur Erinnerung im fast gesamten Süddeutschen Raum überlebten lediglich knapp ein Drittel der Bevölkerung den 30 jährigen Krieg!

    Was macht Frau Dr. Merkel?? Sie öffnet die Grenzen, um den gegenwärtigen Religionskrieg zwischen Sunniten und Schiiten nach Deutschland zu importieren. Es ist als hätte sie gesagt: „Liebe Leute es ist schon so lange her, dass wir hier in Deutschland einen Religionskrieg hatten, bitte bitte führt euren Religionskrieg nicht alleine nicht ohne uns und schon gar nicht ausschließlich im Nahen Osten aus! Bitte kommt nach Deutschland – hier habt ihr genug Platz und hier findet ihr genug Opfer, um euren Religionskrieg auf deutschen Boden auszuführen!

    „Refugees Welcome!!“

    „Willkommenskultur für einen neuen Religionskrieg auf Deutschen Boden – auf dass ihn noch weniger als 30 Prozent der Alt-Deutschen Bevölkerung überleben!

    So sieht die „Hochleistungspolitik“ einer „unvorsichtigen Skiläuferin“ aus!

  271. Der Film „Er ist wieder da“, ist schlecht, aber was noch viel schlimmer ist:
    Sie ist immer noch da.

    Europa wird wieder besetzt, aber diesmal von „geschenkten“ Soldaten.
    Wer Intoleranz tolleriert, wird bald selbst nicht mehr tolleriert.

  272. So wie ich das sehe,brauchen wir uns (solange Muttis Gelder fliessen)keine sorgen wegen Anschlägen machen. Selbst wenn, nach einer Woche würde Michel wieder Fussball in den Focus rücken und alles wäre wieder oki….Aber Angie…Thor vergisst nie !!! So wie der Rest der noch klar denkenden in DL. Alle die dies lesen, sollten sich mal fragen, wo sie sich im Jahr 2020 sehen….noch genauso sicher,alles bleibt beim alten in punkto Sicherheit (mal eben Geld am Automat holen)? Als Rentner noch in DL seien Lebensunterhalt leisten können ? Asylrecht vor Eigentumsrecht…Das alles und noch viel mehr wird auf uns zukommen…oh toll, da kommt Das Supertalen auf RTL…schon hängt Michel vor der Glotze und nichts von allem kommt in der Birne an….Deutschland 2015

  273. Gestern dürften viele Gutmenschen die harte Realität ihrer grenzenlosen Naivität am eigenen Körper gefühlt haben. Solche Anschläge können auch nicht durch die vertrottelten Politiker schöngeredet werden. Die Rechten in den europäischen Ländern werden gewinnen und das ist gut so. Endlich kommt Dynamik in diese selbstzerstörische muslimische Gebietsbesetzung.

  274. Merkelinchen, du hast die Grundlage für solche Attentate nach Deutschland und nach Europa gebracht. Deine Worte der Trauer sind Heucheleien und töten die Toten von Paris ein zweites Mal, der französische Holunder ist nicht besser. De Misera ruft die Bürger zu Ruhe und Besonnenheit auf, angeblich wären die Hintergründe noch nicht aufgeklärt. Muss aber zugeben, das man mit einen Auto voller Waffen durch halb Europa fahren kann. Und Dick und Doof in einer Person fordert , man solle sich schützend vor die Flüchtlinge stellen , also ich will nicht von hinten abgestochen werden.
    Merkellinchen, tolerant ,toleranter , der Dumme sein !

  275. 364 silvieblake (14. Nov 2015 23:23)

    Gestern dürften viele Gutmenschen die harte Realität ihrer grenzenlosen Naivität am eigenen Körper gefühlt haben. Solche Anschläge können auch nicht durch die vertrottelten Politiker schöngeredet werden. Die Rechten in den europäischen Ländern werden gewinnen und das ist gut so. Endlich kommt Dynamik in diese selbstzerstörische muslimische Gebietsbesetzung.
    ————————————
    Eine Frage, wieso ist man rechts, wenn man für sein Land eintritt, bitte nicht die Worte von den rot-grünen Lumpen wiederholen und vor dem „bösen “ Wort „Nazi“ zusammen zucken.

  276. #287 Tiefseetaucher (14. Nov 2015 19:09)

    … wenn wir nur dafür sorgten, dass die Menschen gerne kommen und bleiben, gäbe es wohl bald weniger Krieg auf der Welt, sagt sie mit leuchtenden Augen.

    ————————————–
    Und woher kommen die leuchtenden Augen, das ist Feuer welches die Islamisten für uns entzünden und sich in ihren Augen widerspiegelt.

  277. Manchmal verstehe ich uns Deutschen nicht (und ich zähle mich dazu). Es ist doch nur eine Person, nur eine einzelne Person. Kommt uns das nicht bekannt vor? Wir schreiben und reden und sie sitzt da und erzählt der Lügenpresse, dass sie die Legislaturperiode noch durchziehen will. Leute, das ist ein Schenkelklopfer. Die Frau, die so viel Negativität auf sich vereint, will UNS noch weiter erhalten bleiben. Sie stände dem Bürger noch weiterhin zur Verfügung, wie sie sagt. Wenn sie es nicht so ernst meinen würde, könnte man echt lachen.
    Sie redet von Mitgefühl und Toleranz und weiß gar nicht was das bedeutet. Ich habe mir mal die Frage gestellt, was das für ein Mensch ist und die Antwort war – einfach nur skrupellos.
    Wir täten gut daran, diese Hirnlose einfach zu ignorieren, sie vergessen. Es gibt nichts schlimmeres für einen Menschen, als ihn zu ignorieren. Zu keiner Veranstaltung gehen, Fernseher abstellen, gar nicht mehr über sie sprechen. Beachtung bringt Verstärkung – Nichtbeachtung bringt Schwächung. Mit jedem einzelnen Wort oder Gedanken, ob positiv oder negativ, bekommt sie von uns Energie. Wir brauchen unsere Energie für Wichtigeres als für diese machtbesessene opportunistische Heuchlerin.

  278. Merkel zum Paris-Terror: „Wir glauben an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz“

    ——————————————
    An was die Alte glaubt, ist mir schei…. egal, ich halte mich an die Realität !

  279. Merkel zum Paris-Terror: „Wir glauben an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz“

    Was fuer eine Erkenntnis, irre Merkel, wieder so ein Dummspruch, nicht mehr zum aushalten!

    es geht darum, was die andere Seite glaubt, sind sie sich da so sicher?

    Sie haben ja keine Ahnung wie die Muslims ticken, ihre Zeit ist abgelaufen, treten sie zurueck anderenfalls werden sie zurueckgetreten.

  280. Die Bundesregierung „tut was“:

    Die Bundesregierung stellt Hunderte zusätzliche Agenten ein.

    (…)

    125 Agenten werden für die Terrorismusaufklärung eingestellt. Der Verfassungsschutz erhält einen zweiten Vizepräsidenten und 250 zusätzliche Stellen. 150 der zusätzlichen Mitarbeiter werden für die Bekämpfung des Rechtsextremismus eingestellt, davon 43 für die Observation.

    Für die Bekämpfung des Islamismus werden 200 Stellen entsperrt. Ein Mitglied der Großen Koalition sagte BamS: „Es ist absolut notwendig, dass wir angesichts der Terrorgefahr durch Islamisten und Rechtsradikale unsere Geheimdienste personell verstärken.“

    (dts)

    Wenige Stunden nach einem mörderischen islmischen Terroranschlag schafft man 250 neue Stellen – 150 davon gegen Rechtsextremismus.
    Die Terrorgefahr ginge von „Islamisten und Rechtsradikalen“ aus.
    Die Grenzen stehen weiterhin völlig schutzlos offen, kein Mensch hat einen Überblick, welche und wie viele Personen gerade wo in Deutschland herumlaufen.
    Alle können weiterhin kommen, keiner hält sie auf.

    (…) Einer der Pariser Terroristen war als Flüchtling registriert.
    (…)
    Laut französischen Medienberichten unter Berufung auf Polizeikreise hatten Sicherheitskräfte in der Nähe der Leiche eines mutmaßlichen Terroristen einen syrischen Pass gefunden.

    (dts)

    „Mamma Merkel“ sollte sich nicht „erschüttert zeigen“, sie sollte sich bei den Angehörigen der Toten entschuldigen.

  281. Das Mürkül reiht sich immer mehr in die „Weiber-Dumm-wie-Brot-Connection“ von Fatima Roth, Künast, Fahimi, Göring-Eckardt, Özoguz ein.

  282. #378 bona fide (15. Nov 2015 07:45)

    Das Mürkül reiht sich immer mehr in die „Weiber-Dumm-wie-Brot-Connection“ von Fatima Roth, Künast, Fahimi, Göring-Eckardt, Özoguz ein.

    Oder in die „Kerle-Doof-wie-Toast-Connection“ von Nessie Altmeier, Jabba Garbiel, Depp Özdemir, Thomas eine einzige Misere

  283. Hier eine „gekonnte“ Paraprasierung des Merkel’schens Geschwafel:

    Berliner Morgenpost/14.11.2015

    Leitartikel

    Wie reagieren wir auf die Angriffe in Paris? „Keep calm and carry on“ befriedigt nicht, ist aber sicher richtig, sagt Hajo Schumacher.

    http://www.morgenpost.de/meinung/article206575937/Die-Gegner-des-Terrors-in-Paris-sind-wir-alle.html

    Der Leitartikler kommt für sich oder/und für seinen Futtertrog zu dem Ergebnis, dass die politischen Verflechtungen mit dem Islam viel zu komplex sind, als dass man da was machen könnte.

    In dieser Ausgabe der Berliner Morgenpost findet sich zudem folgende Meldung:

    Die AfD Brandenburg twittert
    unter ihrem Namen, löscht aber
    nach empörten Reaktionen diesen
    Tweet: „Der Krieg kommt nach Europa,
    weil die Altparteien die Bürger nicht
    schützen.“

    Also da komm ich nicht mehr mit! Die Wahrheit sagen bzw. schreiben und dann wegen „emprörter Reaktionen“ einen Rückzieher machen??? Völlig unwählbar für mich. Und Punkt.

  284. #373 Buchholz (15. Nov 2015 02:03)

    Es kann nur eine Frage geben. Merkel was machst du, wenn sich herausstellt, dass die Attentäter auf deine Einladung gekommen sind. Nichts! Du wirst weiter palvern zum Untergang des deutschen Volkes. Du wirst rumeiern! Alle Deutschen sollten wissen, was du hier unserem Volk antust, ist Plan! Merkel du bist Jüdin!

    Nein, für mich sieht es eher aus als wäre sie zum Islam konvertiert. Jüdinn, glaube ich nicht, Aber vielleicht steht sie auch unter Drogen- keine Ahnung. Ihr Verhalten ist allerdings nicht dem einer Kanzlerin angemessen. Sie benimmt sich wie eine Landpomeranze.

  285. #360 Cherub (14. Nov 2015 23:01)

    Den Text dort werde ich noch überarbeiten. Beim Lesen sind mir Versäumnisse aufgefallen und natürlich auch die Fehler … nicht nur die „grammatikalischen“.

    Das was der Text jedoch auch so schon vermittelt: Die ungeheuerliche Selbstbetrugs“leistung“ von Personen, die SOWAS mit Edelmut und dem „besten aller Idole“ verknüpft sehen wollen, wie auch die führungs“eliten“haften Pseudo-Europäer, die sich ganz offensichtlich in der Zuneigung bzw so langanhaltenden Toleranz für den Islam AUCH als Raubtierhafte indirekt outen ….

    Menschen sind anders ….

    Und natürlich realisieren auch zunehmend die Seelen die sich ein Raubtiersystem als angebliche „Demokratie“ gebildet haben wie abgesunken sie sind und wie schuldig sie an ihren Kindern und wesentlichsten menschlichen Prinzipien geworden sind…. wie solche alle die Prinzipien direkt oder indirekt verhöhnten indem sie den Islam akzeptierten und damit – statt sich selbst kritisch hinterleuchtbar zu halten – in der Toleranz für den Islam und die dort integrierte Heuchlerei sich in ihren vielen Lügen verfestigten und tiefer absanken….

    ….und wie von solchen zu rechnen war – statt den Konflikt sinnvoll aufzulösen die Primärlösung in Konflikteskalation sehen ..

    Häufig genügt schon den hasserfüllten Konfliktparteiengruppen – Islamen und ihren europäischen entsprechenden Adlerkultlern – Spiegel in einer Höhe und einem Neigungswinkel vorgzuhalten dass sie sich selbst darin in ihrem Ist-Zustand erkennen können und ihnen auch an dem der den Spiegel hält bewußt wird wer sie sein könnten ….

  286. VIELEN DANK FRAU DR. MERKEL FÜR DEN IMPORT EINES NEUNEN RELIGIONSKRIEGES AUF DEUTSCHEM BODEN!!

    Man muss sich die Leistung von Frau Dr. Merkel vor Augen führen! Gegenwärtig findet im Nahen Osten ein Religionskrieg zwischen Sunniten und Schiiten statt – vergleichbar mit dem 30 jährigen Krieg 1618 – 1648 im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nationen. Der 30 jährige Krieg hat ein Alleinstellungsmerkmal, ER MUSSTE AUSBLUTEN BEVOR ER BEENDET WERDEN KONNTE! Zur Erinnerung im fast gesamten Süddeutschen Raum überlebten lediglich knapp ein Drittel der Bevölkerung den 30 jährigen Krieg!

    Was macht Frau Dr. Merkel?? Sie öffnet die Grenzen, um den gegenwärtigen Religionskrieg zwischen Sunniten und Schiiten nach Deutschland zu importieren. Es ist als hätte sie gesagt: „Liebe Leute es ist schon so lange her, dass wir hier in Deutschland einen Religionskrieg hatten, bitte bitte führt euren Religionskrieg nicht alleine nicht ohne uns und schon gar nicht ausschließlich im Nahen Osten aus! Bitte kommt nach Deutschland – hier habt ihr genug Platz und hier findet ihr genug Opfer, um euren Religionskrieg auf deutschen Boden auszuführen!

    Bedingt durch Frau Dr. Merkel Politik der offenen Grenzen – wird der Religionskrieg nach Deutschland importiert!

    PS: EINE STRATEGIE DIESER GEISTESKRANKEN WAR ES DURCH ZURÜCKKEHRENDE FLÜCHTLINGE F R I E D E N IN DEN NAHEN OSTEN ZU EXPORTIEREN!

    Darüber könnte man lachen, wenn man beispielsweise als Irrenarzt in einer Irrenanstalt arbeiten würde – und eine unter Schizophrenie leitende Patientin würde kundtun sie wäre die Deutsche Bundeskanzlerin und würde damit beginnen islamische Fanatiker als Flüchtlinge nach Deutschland illegal einwandern zu lassen. Die bekämen dann eine Crash Kurs in Western Democracy und nach wenigen Monaten würde viele von denen wieder in den Nahen Osten zurückkehren und dort für die Verbreitung von Demokratie sorgen. Wie gesagt als ein Irrenarzt in einer Irrenanstalt in der eine schizophrene Patientin solchen Sch.. erzählt kann man darüber lachen! Leider ist es in Deutschland unsere Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel und leider ist diese noch nicht abgedankt und leider wurde sie noch nicht in einer Irrenanstalt eingewiesen!!

  287. Warum reizt es mich nicht im geringsten eines dieser Videos von und mit Angela Merkel anzuklicken?

    Ich kann diese sinnlosen Sprechblasen nicht mehr ertragen. Dieses sture unintellektuelle Gestammel, dieser schleppende blöddumpfe Klang in ihrer Stimme, die nichts zu sagen. Man könnte eine Ansagestimme vom Bahnhof laufen lassen mit Versatzstücken ihrer ganzen unwichtigen Reden der letzten Jahre und es wäre wenigstens akustisch zu ertragen.

    Aber diese Stimme, diese dumme Fresse und ihr unisono stures weiter so ist eine Zumutung und führt bei mir zum Kotzreiz.

  288. Als erstes meine tiefe Anteilnahme wegen des
    grausamen IS-lam-Mordens an alle Angehörigen der Mordopfer, an Paris, an Frankreich.
    Die deutsche Diktatorin hat unmittelbar vor
    und nach den bestialischen Mordanschlägen
    wieder einmal nur um den heißen Brei geredet.
    Die Diktatorin ist überheblich und arrogant
    über die eigentlichen Probleme hinweggegangen.
    Der Innenminister warnt auftragsgemäß vor
    „Rechtspopolisten“, die „sich des Themas
    bemächtigen“. Gott sei Dank, dass sich viele
    Menschen inzwischen Sorgen um Deutschland machen.
    Die Diktatorin und ihre Spießgesellen haben
    kein Respekt mehr vor den Ängsten der Deutschen.
    Die Diktatorin und ihre Spießgesellen verhalten sich wie die drei Affen.
    – NICHTS SEHEN – NICHTS SAGEN – NICHTS HÖREN
    In jedem Zoo sind Affen hinter Gittern,
    denn sie sind gefährlich für die Menschen.
    MORGEN IST PEGIDA

  289. Ich raste noch aus, bei der gequirlten Sch****. Zwei der Attentäter sind EINDEUTIG Flüchtlinge! In der Türkei hat sich erst der nächste Vogel in die Luft gesprengt! Und qas darf man beim N-tv lifestream lesen?!:
    „I++ 06:48 Medienbericht: Flüchtlingsunterkünfte sollen besser geschützt werden +++Die Bundesregierung hat im Zuge der Anschläge von Paris einem Zeitungsbericht zufolge die Länder zu einem besseren Schutz der Flüchtlingsunterkünfte aufgefordert. Grund seien Befürchtungen, dass Rechtsextremisten die Attentate in der französischen Hauptstadt als Begründung für Anschläge missbrauchen könnten, meldet die „Mitteldeutsche Zeitung“ in ihrer Online-Ausgabe unter Berufung auf Berliner Sicherheitskreise. Bundesinnenminister Thomas de Maizière habe darauf verwiesen, dass es bereits „ein erschreckendes Ausmaß von Anschlägen gegen Asylbewerber“ gebe.“
    Hallo?! Lieber mal das eigene Volk sichern! Aber des ist ja nicht so wichtig… die Flüchtlinge müssen ja D einnehmen. Deshalb müssen die mehr geschützt werden… Merkel muss ja des Land kaputt machen

  290. #144 PetraWalters (14. Nov 2015 17:41)

    Diese kriminelle Frau gehört sofort abgesetzt und vor ein Gericht gestellt.

    Sollte es sich bewahrheiten, dass einer der Terroristen über die Merkelroute unkontrolliert in die EU gekommen ist, dann wäre Frau Merkel der Beihilfe zum Mord schuldig. Eine Anzeige müsste aber vor einem französischem Gericht erfolgen,da das linksversiffte deutsche Rechtsunwesen höchstens die Ankläger belangen würde.
    Wenn dann endlich auch in Deutschland der IS-Terror Fuß gefasst hat, dann kann sie frohlocken: „Wir haben es geschafft“.

Comments are closed.