imageWer auch immer dieses Drehbuch geschrieben hat – es muss ein diabolisches Genie gewesen sein: Nur wenige Stunden nach dem gespenstischen „Ich habe alles im Griff“-Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Fernsehen zeigten acht junge zum Selbstopfer bereite islamistische Killer, dass weder die angeblich „mächtigste Frau der Welt“ noch ihr benachbarter Präsident der Atommacht Frankreich außer ihren zahlreichen Leibwächtern und politisch-medialen Speichelleckern irgendwas im Griff haben. Deswegen löst sowohl Hollandes martialisch-hilflose Rhetorik wie auch Merkels verlogenes Beileids- und Toleranz-Geschwalle nach dem Morden bei jedem noch einigermaßen bei Sinnen befindlichen Zeitgenossen nur noch akuten Brechreiz aus.

(Von Wolfgang Hübner, Frankfurt)

Es war die Bundeskanzlerin und all die unzähligen sich feige wegduckenden deutschen Untertanen in Politik, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft, die es zugelassen haben, dass die Grenzen unseres Landes weit geöffnet wurden und noch immer offen sind auch für diejenigen, die unter der Maske des „Flüchtlings“ nun auf den Tag warten, an dem sie den Befehl zum Schlachten von Menschen bekommen, die sich keine Leibwächter leisten können, also der überwältigenden Mehrheit des Volkes. Doch diese überwältigende Mehrheit sind sozusagen die lebenden Schutzschilde derjenigen, die in kalkuliertem Wahnsinn demografische Defizite beheben, billige Arbeitskräfte beschaffen, den Vielvölkerstaat errichten, das multikulturelle Vielfaltparadies realisieren wollen.

Es war für jeden weiter denkenden Menschen immer klar, dass das Resultat dieses kalkulierten Wahnsinns nur ein noch viel schrecklicheres Monster sein kann als es der realisierte Kommunismus je war. Aber weder die vielen tausend Opfer islamistischen Terrors der Vergangenheit und auch nicht die neuen Leichenberge in Paris werden die Ideologen und Profiteure dieses kalkulierten Wahnsinns von ihrem verderblichen Weg abbringen. Dieser Illusion sollte sich niemand hingeben. Die einzigen, die das können und jetzt auch unbedingt müssen, sind die vielen Millionen, die spätestens seit Freitag wissen: Die Schlächter sind unter uns!

Das wissen nur zu gut auch all jene, die diese Situation zu verantworten haben, wenn die de Maizieres, Gabriels und Co. so verdächtig eilfertig vor der Verknüpfung des Flüchtlingsthemas mit den Pariser Anschlägen warnen. Offenbar soll jeder klare Gedanken darüber, welche Gefahren mit Merkels Öffnung der deutschen Grenzen für hunderttausende Menschen aus kaputten islamischen Ländern verbunden waren und sind, schon im Ansatz erstickt, dämonisiert und am besten auch kriminalisiert werden.

Doch wer in unserem Land noch einen Kopf zum Denken, ein Herz zum Schlagen und eine Seele zum Fühlen hat, kann und wird sich jetzt nichts mehr von einer politischen und medialen Klasse vorschreiben lassen, die auf ihrem Weg des kalkulierten Wahnsinns offenbar bereit ist, auch über die Leichen all derer zu gehen, die nicht mehr ohne Todesgefahr ein Konzert, ein Restaurant oder ein Fußballspiel besuchen können. Die Opfer von Paris mahnen nicht zu blumigen Beileidsbekundungen, sondern zur konsequenten politischen Abrechnung mit denen, die den Schlächtern die Türen geöffnet haben und es noch immer tun.


(Im Original erschienen auf bff-frankfurt.de / Foto oben: Der 25-jährige Ahmed Almuhamed, einer der Attentäter von Paris, ist am 7. Oktober mit einem syrischen Pass über die Balkanroute nach Frankreich gereist)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

184 KOMMENTARE

  1. An Koran und Mohammed zu glauben und dieses ganze widerwärtige Dreckszeug von Ungläubigen inkl. Frauenunterdrückung:

    kein einziger Moslem hat hier ein Bleiberecht – in Ländern, in denen sie ihren Glauben nicht leben können.

    Dieser Artikel bringt es auf den Punkt! Sehr gut.

    Ich würde jeden toleranzbesoffenen Deutschen verpflichten, den Koran zu lesen.

  2. Ich finde diese verächtliche Rhetorik hier nicht sonderlich zielführend. Eher ein bisschen peinlich. So erreicht man keine großen Bevölkerungsschichten, die aber nötig sind, um den Kampf auzunehmen.
    Die Zeit ist reif für grundlegende Veränderung, das funktioniert aber nicht mit Gossensprache und wilden, unhaltbaren Spekulationen.
    Wir sollten uns nicht mit Chemtrail – Verschwörern aus eine Stufe stellen.
    Unser Land wieder in die richtige Spur zu bringen und den Feinden unserer Lebensweise den Kampf anzusagen, geht anders !

  3. Z#2 Od1n (15. Nov 2015 13:35)
    Unser Land wieder in die richtige Spur zu bringen und den Feinden unserer Lebensweise den Kampf anzusagen, geht anders !

    Dann sagen Sie uns doch mal, wie?

  4. Isis Bekennerschreiben:

    „Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen,
    Allah der Höchste hat gesagt: Und sie dachten tatsächlich, ihre Festungen würden sie vor Allah verteidigen. Aber Allah kam zu ihnen; dort, wo sie ihn nicht erwartet hätten, und hat den Terror in ihre Herzen geworfen. Sie haben ihre Häuser mit eigenen Händen zerstört, mit den Händen der Gläubigen. Zieht daraus eine Lehre, Ihr, die klar sehen könnt. Sure 59, Vers 2
    In einer gesegneten Attacke, die Allah ermöglichte, nahm eine Gruppe von Gläubigen, Soldaten des Kalifats, Allah gab ihnen Macht und Sieg, die Hauptstadt der Abscheulichkeit und der Perversion zum Ziel, die Hauptstadt, die das Banner des Kreuzesin Europaträgt, Paris.

    Eine Gruppe, die sich vom Diesseits losgesagt hat, ist auf den Feind zugegangen, hat den Tod gesucht in Allahs Weg, hat seiner Religion Hilfe geleistet, seinem Propheten und seinen Getreuen, und wollte so seine Feinde erniedrigen. Sie waren wahrhaftig mit Allah, wir betrachten sie so. Allah hat es durch ihre Hände geschafft und Angst in die Herzen der Feinde in ihrem eigenen Land gebracht.
    Acht Brüder, die Sprengstoffgürtel und Sturmgewehre trugen, haben minutiös vorher ausgewählte Ziele im Herzen der französischen Hauptstadt anvisiert, das Stade de France während des Spiels Frankreich-Deutschland, bei dem der Dummkopf Frankreichs François Hollande anwesend war, Bataclan, wo sich hunderte Götzendiener in einer perversen Feier versammelt hatten, genauso wie andere Ziele im zehnten, elften und 18. Arrondissement und das alles simultan.
    Paris zitterte unter ihren Füßen und die Straßenvon Pariswurden zu eng für sie.

    Die Bilanz dieser Attacken sind mindestens 200 Tote und noch mehr Verletzte, die Lobpreisung und der Verdienst gebühren Allah.
    Allah hat unseren Brüdern, das ermöglicht, was sie sich erhofften (den Weg der Märtyrer), sie haben ihre Sprengstoffgürtel ausgelöst, inmitten der Ungläubigen, nachdem sie ihre Munition verschossen hatten. Möge Allah sie als Märtyrer akzeptieren und uns ermöglichen, ihnen nachzufolgen. Frankreich und alle, die seinem Weg folgen, müssen wissen, dass sie die Hauptziele des „Islamischen Staates” bleiben, und dass sie weiter den Geruch des Todes riechen werden, weil sie den Kreuzzug anführen, weil sie es wagten, unseren Propheten zu beleidigen, weil sie sich damit brüsteten,den Islamin Frankreich zu bekämpfen und Muslime auf dem Boden des Kalifats anzugreifen, mit ihren Flugzeugen, die sie in den übel riechenden Straßen von Paris nicht schützen konnten. Diese Attacke ist nichts weniger als der Anfang des Sturms, und eine Warnung für alle, die meditieren und daraus eine Lektion lernen wollen. Allah ist der Größte. Die Macht geht allein von Gott und seinem Gesandten und den Gläubigen aus. Aber die Heuchler wissen nicht Bescheid. Sure 63, Vers 8“

    http://www.focus.de/politik/ausland/terror-attacke-in-paris-das-bekennerschreiben-des-is-im-wortlaut_id_5088281.html

    Na da würde ich mal sagen, daß wir die Chipsvorräte auffüllen sollten, denn uns wird prophezeit, daß wir ja noch zahlreiche weitere Kostproben des Tötet-die-Ungläubigen-Kults geliefert bekommen werden. Da steht nämlich wörtlich drinnen:

    Eine Gruppe, die sich vom Diesseits losgesagt hat… hat seiner Religion Hilfe geleistet, seinem Propheten und seinen Getreuen, und wollte so seine Feinde erniedrigen. Sie waren wahrhaftig mit Allah, wir betrachten sie so. Allah hat es durch ihre Hände geschafft und Angst in die Herzen der Feinde in ihrem eigenen Land gebracht.

    Ob wir mit dem Islam Krieg führen ist also scheißegal, denn der Islam führt mit uns Krieg

    Und was sagen unsere Herrscher dazu?

    00.57 Uhr:Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat nach der Anschlagsserie in Paris davor gewarnt, von einem Religionskrieg zu sprechen. „Dies ist kein Kampf zwischen der islamischen Welt und dem Westen. Es ist ein Kampf von Extremisten und Kriminellen gegen Menschen, die an grundlegende Werte wie Freiheit und die Achtung der Menschenrechte glauben“, sagte Stoltenberg am Samstag in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur AFP.

    05.42 Der IS müsse „besiegt“ werden, sagte Clinton. Sie betonte aber, der Kampf richte sich nicht gegen alle Muslime. „Wir führen keinen Krieg gegen den Islam. Wir bekämpfen den gewaltsamen Extremismus.“

    „Wir sind tief erschüttert über diesen feigen und perfiden Massenmord”, sagte der Vorsitzende Aiman Mazyek. „Die Terroristen führen Krieg gegen die Menschlichkeit und damit auch direkt gegen den Islam.” Medien und Politiker rief der Zentralrat dazu auf, „den Terroristen nun nicht auf dem Leim zu gehen, indem ihre pseudo-religiösen Begründbarkeiten einfach unkritisch übernommen werden”. Das leiste der Vereinnahmung des Islam Vorschub.

    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis all die anderen im Herrschaftssystem diesen Dünnschiss multiplizieren.
    Fakt ist, daß das Bekennerschreiben der Täter selbst sagt, daß der Islam die „Ungläubigen“ angegriffen hat und sich damit selbst als im Krieg mit dem Westen sieht. Der Rest ist Volksverblödung

  5. Merkel hat nur eine einzige Aufgabe
    in diesen Land,die Kirchen wieder
    zu füllen!Und das das geht am besten
    mit Angst vor Moslemischen Terror!!
    Die Pfaffentochter sagt bei jedem
    Interview,gegen die Islamisierung
    hilft beten,am besten 5 mal am Tag…

  6. Angela Merkel hat in Paris mitgemordet:

    Mindestens zwei Attentäter waren „Flüchtlinge“

    17.28: Ein Täter soll über Griechenland in EU eingereist sein
    Wie der griechische Bürgerschutzminister Nikos Toskas mitteilte, soll einer der Attentäter über die griechische Insel Leros in die EU eingereist sein – und das bereits am 3. Oktober. Das schrieb eine Griechenland-Korrespondentin der „New York Times“ auf ihrem Twitter-Account.
    NikiKitsantonis @NikiKitsantonis Greek Public Order Min Toskas: holder of Syrian passport found at Paris terror scene passed thru Leros 3/10 (was IDed on basis of EU rules). 16:48 – 14 Nov 2015 · Greece, Hellas

    Die zweite Meldung von AFP gegen 21h:

    Two men linked to Paris attacks registered as migrants in Greece: police…. A Greek police source said the second man had also registered in Greece, with TV station Mega adding this was also on Leros in August.

    http://news.yahoo.com/two-men-linked-paris-attacks-registered-migrants-greece-195255102.html;_ylt=AwrBT9HdkkdWP3IA_SJXNyoA;_ylu=X3oDMTEyN2RpcXU4BGNvbG8DYmYxBHBvcwMxBHZ0aWQDQjEzMjRfMQRzZWMDc2M-

    Wenn wir uns vergegenwärtigen, daß nach offiziellen Schätzungen 50% der „Flüchtlinge“ gar nicht registriert werden dann könnte man spekulieren, daß die Mehrheit der feigen Mörderbande wohl von östrogengefluteten GutmenschInnen mit Luftballons und Teddybären empfangen worden ist, oder wenn diese noch nicht zugeschlagen haben, noch darauf warten zuzuschlagen.
    Damit hat Angela Merkel durch ihre Gutmenschenpolitik in Paris mitgemordet

    Aus nichtdeutschen Quellen wissen wir: „Rasierte IS-Dschihadisten mischen sich in der Türkei unter die Flüchtlinge“ http://de.sputniknews.com/panorama/20151016/304993552/dschihadisten-trennen-sich-panisch-von-vollbaerten.html#ixzz3qbwOpMEB

    Und was erzählt uns unsere Lügenpresse im Auftrag der Herrscherkaste noch gestern?

    „BKA: Flüchtlinge nicht häufiger straffällig als Deutsche“

    Und einen Tag später haben offensichtlich auch „Flüchtlinge“ ein Massacker angerichtet. Jou klar liebes BKA: „Flüchtlinge nicht häufiger straffällig als Deutsche“ denn Deutsche richten ja täglich Massacker an, das ist unser Hobby sozusagen und deswegen kommts auf das eine Massackerchen durch den Islam-ist-Frieden-Flüchtling nicht weiter an, schwamm drüber…

    Aber das ganze hat ja auch nix mit dem Islam zu tun. Steht zwar alles in Sure 3:151 drinnen im Koran

    Wir werden die Ungläubigen gewiß mit Schrecken erfüllen, weil sie Gott andere Gottheiten beigesellt haben, wofür von Ihm keine Ermächtigung herabgesandt worden ist. Sie enden in der Hölle, der schlimmsten Bleibe der Ungerechten.

    Aber in Deutschland bekommen wir den Koran ja von den zwei evangelischen Pfarrer(stöchtern) Gauck und Merkel erklärt, die uns Deutschen sagen, daß sie den Koran besser kennen, als der islamegelehrte Chef des IS-Staats al Bagdhadi

    Mir scheint, die ganze Herrscherkaste in diesem Land ist nur noch mit Irren besetzt

  7. Hat Merkel nun völlig den Verstand verloren?

    Grenzen weiterhin geöffnet?

    Lasst eure Kinder daheim, es ist nur noch eine frage der zeit, bis wir hier „Beslan“ bekommen.

    Sie werden sich an den Schwächsten vergreifen.

    Werft Schrecken in die Herzen der Ungläubigen.

  8. Aber weder die vielen tausend Opfer islamistischen Terrors der Vergangenheit und auch nicht die neuen Leichenberge in Paris werden die Ideologen und Profiteure dieses kalkulierten Wahnsinns von ihrem verderblichen Weg abbringen. Dieser Illusion sollte sich niemand hingeben. Die einzigen, die das können und jetzt auch unbedingt müssen, sind die vielen Millionen, die spätestens seit Freitag wissen: Die Schlächter sind unter uns!

    [sic!] Hier der anschauliche Beweis. Nichts für schwache Nerven, aber manchmal tut die Wahrheit eben weh. #religionofpeace

    https://twitter.com/FrancePeace/status/665867918899617792

  9. Merkels kalkulierter Wahnsinn bedroht uns alle
    ++++

    So ist es!
    Weil sie mit ihrer gefühlsduseligen „Flüchtlingspolitik“ mit Selfies etc. die größte Schleuserin und Förderin des islamischen Terrors auf der Erde ist!

  10. Wer auf den Krieg vorbereitet ist, kann den Frieden am Besten wahren.“
    George Washington

    Ein bewaffnetes Volk, repräsentiert die Zähne einer Demokratie. Wenn die eigenen Repräsentanten dieser Demokratie keine Angst vor diesen Zähnen haben müssen, sondern es sich andersherum verhält, dann ist es auch KEINE.

    George Washington

  11. Lasst eure Kinder daheim.

    Nur noch eine frage der zeit, bis wir hier ein zweites „Beslan“ bekommen.

    Die Bestien machen vor nicht halt, die schießen selbst auf Mütter die mit Ihren Kinderwagen die straße entlang laufen.

    Frauen und Kinder daheim bleiben, Männer auf die Straße.

  12. #1 Wnn (15. Nov 2015 13:35)

    An Koran und Mohammed zu glauben und dieses ganze widerwärtige Dreckszeug von Ungläubigen inkl. Frauenunterdrückung

    Um auf einen jüngsten PI-Artikel (http://www.pi-news.net/2015/11/p490843/) bezug zu nehmen:

    Selbst mit einer Nachfolge zu einer solch widerwärtigen Religion: Was wären all diese dNachfolger des irren Psychopaten ohne all die Waffen der zivilisierten Nationen in der Hand?

    Allein mit Knüppeln oder Säbeln wären sie genau DAS, was diese Religion ist:

    Mittelalterlich!

  13. @ #8 4logos (15. Nov 2015 13:41)

    „Die Schlächter sind unter uns?“

    Etwas präziser bitte:

    „Merkel hat unseren Schlächtern die Haustüre geöffnet“

    so entspricht es der Wahrheit. Wen es treffen wird ist nur noch eine Art Russisch-Merkelsches-Roulette, das sich die Kinderlose in der Sicherheit ihres Kanzleramts in aller Ruhe anschauen kann

  14. Wolfgang Hübner wie immer brilliant auf den Punkt gebracht.

    Wie in seinem Kommentar zuvor kündige ich hiermit auch dieser kriminellen Regierung meine Gefolgschaft.
    Merkel und Co. müssen abgesetzt und schnell vor ein Gericht gestellt werden.

  15. Vom Vorhandensein einer kleinen muslimischen Minderheit geht meiner Meinung nach nicht zwangsläufig eine Gefahr aus. Ob dadurch die Islamisierung eines Landes droht, ist davon abhängig, welchen Nährboden der Islam vorfindet. Die Kapitulation der Exekutive vor der islamischen Parallelgesellschaft, die Finanzierung des Geburten-Dschihads durch Sozialleistungen und die unkontrollierte islamische Invasion („Flüchtlinge“), ist ein hausgemachtes deutsches Problem. Nicht jede Regierung verfolgt wie unser Regime das Ziel der Umvolkung. In einer Demokratie bestimmt die Mehrheit, und nicht eine evtl. vorhandene muslimische Minderheit die Regeln des Zusammenlebens und wenn der Wille dazu vorhanden ist, können diese in einem Rechtsstaat auch durchgesetzt werden. Meiner Meinung nach wäre es unter der Vorraussetzung von Demokratie und Rechtsstaat in Deutschland beispielsweise überhaupt kein Problem den Islam als verfassungsfeindlich schlicht und ergreifend zu verbieten, und dieses Verbot auch durchzusetzen. Ob die „Religion“ des Terrors eine Gesellschaft beherrschen darf oder nicht, ist eine politische Entscheidung, die in einer Demokratie immer noch die Mehrheit zu treffen hat! Was wir brauchen ist Demokratie statt Merkel-Diktatur.!!!MERKEL MUSS WEG!!!PS: Nicht vergessen: Morgen ist Montag und MONTAG IST PEGIDA-TAG!

  16. De Misere von Gabriel gibt und zum Abschlachten frei:

    DER SPARGEL von heute:

    Vizekanzler Sigmar Gabriel rief hingegen dazu auf, sich ungeachtet der Anschläge weiter schützend vor Flüchtlinge zu stellen. Innenminister Thomas de Maizière warnte, es dürfe nicht vorschnell ein Bogen zur Debatte um die Flüchtlinge gespannt werden.

    Dieser mohammedanische Anschlag vorgestern wurde von 8 Mohammedanern begangen! Im Oktober reisten täglich 10.000 Mohammedaner nach Deutschland als „Flüchtlinge“ ein, die meisten davon jung, zornig, kräftig und rechtgläubig!

    Aus Polizeikreisen heißt es, dass der Pass höchstwahrscheinlich gefälscht war und möglicherweise von Fälschern in der Türkei hergestellt wurde. Offenbar tarnte sich der Terrorist als Syrer, um nach Europa zu gelangen.

  17. Die Situation erinnert an H.G. Wells „Zeitmaschine“.
    Die westlichen Gesellschaften sind die Eloy: eine dekadente, verdummte, wehrlose Spaßgesellschaft. Die Morlocks leben mitten unter ihnen, kommen immer wieder mal an die Oberfläche und nehmen ein paar mit. Das Leben geht weiter – Business as usual. Bis es irgendwann halt nicht mehr weitergeht….

  18. „Merkel ist der größte Schadensverursacher Europas“ – Polens Ex-Premierminister © REUTERS/ Marko Djurica
    POLITIK
    13:15 15.11.2015(aktualisiert 13:19 15.11.2015) Zum Kurzlink
    017211
    Die unbedachte Migrationspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine Bedrohung für ganz Europa geschaffen, erklärte der ehemalige polnische Regierungschef Leszek Miller in einem Kommentar zu den Attentaten in Paris.

    Beim Besuch der französischen Botschaft in Warschau, wo er der Opfer des Blutbades in Paris gedachte, kritisierte Miller Merkels Politik.

    „Angela Merkel ist der größte Schadensverursacher Europas“, betonte er. Mit ihrer unbedachten Migrationspolitik habe Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Bedrohung für ganz Europa geschaffen und den Kontinent damit ins Unglück geführt.

    Niemand habe die Regierungen und Gesellschaften der EU zuvor gefragt, ob sie zu einer Massenzuwanderung bereit wären, fügte er hinzu

    http://de.sputniknews.com/politik/20151115/305648965/merkel-schadenverursacherin-europa-paris-attentat.html#ixzz3rZ1d7nGQ

    Recht hat er!

  19. #4 Bernhard von Clairveaux (15. Nov 2015 13:38)

    05.42 Der IS müsse „besiegt“ werden, sagte Clinton.

    Hätte sie nicht wenigstens noch 3 Minuten warten können? Andererseits, ob ein Weltkrieg nun 3 Minuten länger dauert…..

  20. #3 Wnn (15. Nov 2015 13:37)

    Z#2 Od1n (15. Nov 2015 13:35)
    Unser Land wieder in die richtige Spur zu bringen und den Feinden unserer Lebensweise den Kampf anzusagen, geht anders !

    Dann sagen Sie uns doch mal, wie?
    ———
    Hinter Od1n versteckt sich sicher de Maizière!

    Der sagte ja: „Die Dschihadisten sind unsere Brüder und Schwestern!“ Behandeln wir sie als solche (indem wir konvertieren), und schon ist das Problem gelöst!

    3 # wnn:
    Sie verstehen gar nix! 😉

  21. Ich habe mal eine blöde Frage. Ständig höre ich „das hat nichts mit dem Islam zu tun“.
    Mit was hat es dann zu tun, Frau Merkel?? Mit was, wenn nicht dem Islam. Hat sich dazu schon mal jemand geäußert und konkret gesagt, mit was es denn dann zu tun hat.Vielleicht ist es ja auch komplett an mir vorbei gegangen.

  22. „““Offenbar soll jeder klare Gedanken darüber, welche Gefahren mit Merkels Öffnung der deutschen Grenzen für hunderttausende Menschen aus kaputten islamischen Ländern verbunden waren und sind, schon im Ansatz erstickt, dämonisiert und am besten auch kriminalisiert werden.“““
    —————————————————————————————————–

    Es ist schon Erschreckend was sich da so alles diese Politik Clowns erlauben, bzw. was wir denen alles ohne Gegenwehr erlauben!

    Da wird die Zukunft eines Landes gefährdet, da wird ein Europa ohne befragung des Volkes erschaffen, da werden Steuergelder verschleudert und dann noch diese Islamische Invasion von nicht gefährdeten Menschen aus sicheren Herkunftsstaaten.

    Dieses System mit all seinen Politikdarstellern gehört schnellstens entsorgt und vor Gericht gestellt!

  23. #22 UglySide (15. Nov 2015 13:51)

    Ich habe mal eine blöde Frage. Ständig höre ich „das hat nichts mit dem Islam zu tun“.
    Mit was hat es dann zu tun, Frau Merkel?? Mit was, wenn nicht dem Islam.

    Lüders hat es doch erklärt: Die Perspektivlosigkeit der Jugendlichen in den banlieues von Paris ist die Ursache dieser Attentate.

  24. http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-paris-attentaeter-waren-in-syrien-a-1062898.html

    Äh.
    Aus dem Artikel:
    „Ein Finger führte die Ermittler auf die Spur von Omar Ismail M. Die Spurensicherung fand das abgetrennte Körperteil im Bataclan-Konzertsaal. “

    Wir wissen, dass bei den MH-Abstürzen Leichenteile, die aus Präparationen von Universitäten stammten, an möglichen Absturzorten drapiert wurden, um Erfolge vorzutäuschen.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/absturz-alte-leichen-an-bord-von-mh-17-.html

    Es handelt sich um eine gebräuchliche Massnahme, um Nachrichten zu steuern.

    Und ich denke nach dem SPON Artikel über die Identifizierung der Attentäter genauso.
    Das ist Aktionismus in Reinkultur, die wissen gar nix.

    Niemand hat den Laden mehr im Griff.

  25. Kriegserklärung der globalen Elite an das deutsche Volk.

    45 Millionen sollen in Deutschland angesiedelt werden!

    Auftritt beim Council on Foreign Relations: 45 Millionen Einwanderer für Deutschland

    … … …

    Sutherland: »Ich denke, Fakten zur Demographie sind äußerst wichtig. Ich meine, die niedrigste Geburtenrate der Welt, Deutschland, die Tatsache, dass es wahrscheinlich 1,5 Millionen pro Jahr braucht – wenn ich bei dieser Zahl richtig liege – um über die nächsten 30 Jahre das Verhältnis zwischen Rentnern und arbeitender Bevölkerung aufrechtzuerhalten,

    … …

    Und was macht Merkel, sie öffnet für jeden auf der Welt die Grenzen, verbietet Grenzkontrollen und gestattet jedem Ausländer die freie Ansiedlung in Deutschland. Merkel hat vor gut 2 Monaten die deutsche Nationalstaatlichkeit vernichtet (ein Staat ohne Kontrolle über die Grenzen ist kein Staat), Herrn Sutherland wird das erfreuen. Und auch die geforderten 1,5 Millionen lässt Merkel unkontrolliert und registriert ins Land, also erfüllt sie auch die zweite Forderung der Globalelite, die langfristige kulturell-ethnische Zerstörung des deutschen Volkes (Ethnozid) durch millionenfache Masseneinwanderung die nie integriert werden können. Das ist bei diesen Massen schlicht unmöglich, und mit Sicherheit auch von Merkel nicht vorgesehen. Seehofer hat es ja deutlich gesagt: „(Merkel) Hat sich für andere Vision Deutschlands entschieden“

    Lest diesen Artikel, die Aussagen der westlichen Eliten sind mehr als deutlich, und lassen keinen Spielraum für Interpretationen. Lest den Artikel unbedingt und verteilt ihn!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/friederike-beck/die-kriegserklaerung-der-globalen-elite-an-die-nationalstaatlichkeit-europas.html

  26. @ #16 Eurabier (15. Nov 2015 13:48)

    In der Türkei kann man alles kaufen, was zur Anerkennung eines Asylantrags nötig ist. MAn nennt das dort „Antragspakete“

    In dem Schreiben mit dem Betreff „Syrisches Pass- und Urkundenwesen“ heißt es: „Die Botschaft Beirut hat festgestellt, dass sich bei den in großer Zahl zur Legalisation vorgelegten Zeugnisse [sic] und Diplomen in erheblichem Maße gefälschte Urkunden befinden. Im Rahmen von Ermittlungsverfahren der Bundespolizei wurde die Botschaft u.a. auf Dienstleister aufmerksam gemacht, die ´Antragspakete` für Studenten, inklusive gefälschter Abiturzeugnisse, verkaufen.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/innenministerium-warnt-falsche-zeugnisse-und-diplome-fluechtlinge-koennen-im-libanon-antragspakete-kaufen_id_5066196.html

    Die Migrationsgeschichte muss also neu geschrieben werden. Merkel hatte Recht, es kommen lauter Ärzte und Ingenieure zu uns und keine Analphabeten und keine Ziegenhirten!

  27. Der islam ist die größte Scheiße im Universum.

    Und wenn das so weriter geht da werden die Völker europa rebellieren (hatte ich bereits im sommer geschrieben) und es wird nicht nur bei friedliche Dmonstrationen beleiben wie bei PEGIDA, AfD, Freie Bürger für Deutschland, Widerstand Ost-West, Widerstand Deutschland, usw. usw. usw. dann werden nicht nur die Gefühle der muslimischen Mitbrüdern verletzt.

  28. #28 Namenlose (15. Nov 2015 13:55)

    DNA-Analysen der AttatäterInnen ergaben die Basensequenz N S U….

  29. Deshalb könnt man als schlichtes Gemüt glatt auf den Gedanken kommen, die hätten was genommen (wenn es schon auf den Klodeckeln des Bundestages nachweisbar ist).

    Und wie die versammelten Mediensklaven bei Fuß standen … und gleich am Anfang, das habe ja alles Garnichts mit den aktuellen Befindlichkeiten zu tun, ne, garnicht… Warum fragt den Friedmann eigentlich niemand, was aktuell eine osteuropäische Nutte gerade so kostet?

    Ich vermute, die Angst vor Neuwahlen geht um und die gilt es mit allen Mitteln zu verhindern. Denn auch dem Blödesten wird im Vorfeld vor Augen geführt werden, welche Lügen uns die Kanzler-Darstellerin im Lauf der Jahre so aufgetischt hat.
    Die Angst vor einer zweistelligen AfD muß enorm sein. Jedenfalls wird uns der €-Wahnsinn und die Flutung mit kulturgeschockten degenerierten Hühnerf****** noch in 2 Generationen beschäftigen.

  30. Nach stundenlangem Brüten haben die europäischen Staatschefs jetzt gerade eine echte Knaller-Idee als „Zeichen gegen den Terror“ ausgeknobelt, nämlich eine Schweigeminute. Soll stattfinden am Montag um 12 Uhr. Jeder soll teilnehmen.

    Ich wette, die IS-Kämpfer in Lauerstellung zittern schon vor Angst, wenn sie das lesen und machen sofort kehrt, um dahin zurückzufahren, wo sie hergekommen sind.

    Das regt mich fast am meisten auf, dass nach jedem Terroranschlag exakt die gleichen Sonntagsreden, die gleichen Phrasen („hat nichts mit dem Islam zu tun“, „wir lassen und unsere Freiheiten nicht nehmen“, blablabla). Journalisten stellen immer die gleichen Fragen und geben sich mit den immer gleichen Blabla-Antworten zufrieden. Dann macht man einfach immer so weiter bis zum nächsten Terroranschlag. So lange bis Zugfahren, Kinogehen, Fußballstadion, Restaurant-Besuche usw. Geschichte sind.

    Es muss sich was ändern. JETZT. Wenn Politiker dafür den Hintern nicht hochbekommen, dann müssen sie halt dazu gezwungen werden, entweder juristisch (wie ich schon erwähnte bereitet der Ex-Verfassungrichter Udo di Fabio dazu etwas vor) oder eben mit allen anderen (legalen) Mitteln. Die dürfen sich nicht länger hinter ihrem Blabla und ihren Symbolhandlungen (Schweigeminute usw.) verstecken können.

  31. @ #26 Claude Eckel
    Vielen Dank. Jetzt weiß ich Bescheid. Hätte ich auch selbst drauf kommen können. Wie dumm von mir.

  32. Es geht bei dem ganzen Konflikt um „Greater Israel“. Bitte googeln…

    Israel machen mit Hilfe der USA und dem Mossad/ USA inszenierten IS das Land von Millionen von Syrern frei, bei 22 Mio syrischen Einwohnern gesamt. Sie schwächen brutal die Region.

    Die von Israel gehasste Allah Kröte soll vom verhassten Europa geschluckt werden… Wer auch sonst? Merkel muss der Ergebenheit Israel wegen alles mitmachen.

    Gleichzeitig soll Europa dauerhaft destabilisiert werden. Die USA begrüßen dass.

    Eigentlich sollte in den nächsten Jahren ein Israelischer Einmarsch erfolgen….
    Aber zum Glück haben jetzt die Russen dazwischengefunkt und den Plan in letzter Minute verhindert….

    Dafür sollten die beteiligten zur Rächenschaft gezogen werden. Aber es wird nie passieren….

    Wenn man wissen will , wer einen beherrscht, dann muss man fragen, wen man nicht kritisieren darf…..

  33. Wolfgang Hübner:

    Deswegen löst sowohl Hollandes martialisch-hilflose Rhetorik wie auch Merkels verlogenes Beileids- und Toleranz-Geschwalle nach dem Morden bei jedem noch einigermaßen bei Sinnen befindlichen Zeitgenossen nur noch akuten Brechreiz aus.

    Und Wolfgang Röhl machte sich bei der „Achse“ schonmal Gedanken darüber, ob unsere Kanzlerin („Lady Gaga“) im klinischen Sinne den Verstand verloren hat:

    …niemals hat jemand geargwöhnt, eine Figur, die qua Charisma oder durch die Laune eines Wahlausgangs oder wegen innerparteilicher Rochaden es an die ausführende Spitze der Industrienation Deutschland geschafft hatte, sei regelrecht verrückt geworden. Verrückt im Sinne von nicht zurechnungsfähig, vulgo plemplem. Dass der oberste Verweser der Republik unbemerkt einen Dachschaden erlitten haben könnte und fortan in seiner eigenen Wunschwelt hauste, die mit der real existierenden nichts mehr gemein hatte, das galt als unvorstellbar.
    Es ändert sich gerade, so peu à peu.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/lady_gaga_ii

    Röhl empfiehlt am Schluss eine N24-Flüchtlingsdoku von Stefan Aust, die „wie eine 45-minütige Gegendarstellung zur permanenten großen bunten Flüchtlingsshow von ARD und ZDF wirkte“:

    http://www.n24.de/n24/Mediathek/Dokumentationen/d/7577140/24-stunden-an-den-brennpunkten-der-fluechtlingskrise.html

    Für alle, die hier ein neues Feindbild Springer-Verlag basteln: N24 gehört Springer.

  34. Alles was im Westen läuft ist „Appeasement“, wie 1933, falsche Politik kommt von falscher Ursachenbekämpfung. Assad hat Freunde und wirft Fassbomben, tote Frauen und Kinder, Assad ist Mörder. Adere werfen Drohnen ins Gefecht, Folge tote Frauen und Kinder, Andre nennen es Colleteralschäden. Es kommt immer auf den Bezug an und was wer erreicht oder erreichen soll. Ursache ist wohl der ISLAM sunnitischer oder schiitischer Natur. Nun den Toten in Paris ist egal wer welche Ziele verfolgt, sie wollten leben. In all der Gemengelage ist letztlich der ISLAM die Ursache. Das Töten von Ungläubigen ist die Norm und die Opfer deren Identität war in Paris sekundär. Da die Täter auch in Kauf nehmen Moslems zu töten, macht die Sache brisanter, was offensichtlich für Krieg gegen Frankreich spricht.Dann wirds ein heißer Winter in Syrien und Europa.

  35. Berlin 15.11.2015
    Die deutsche Regierung hat beschlossen die Sicherheitsmassnahmen zu verstärken.
    Da man gesehen hat, dass die islamischen Terroristen, die über die Balkanroute gekommen sind, wohl alle nach Frankreich wollen, sorgt man sich nicht weiter um die Grenze.
    Deshalb wurden nun die Sicherheitsmaßnahmen an den Füchtlingslagern verstärkt, weil man fürchtet, dass die Bösen Rechten, die in den letzten Jahren für fast 30.000 Morde verantwortlich sind, also sogar geringfügig mehr als die islamischen Terroristen gemorder haben, nun über die Flüchtlinge herfallen.
    Ironie OFF.
    MERKEL MUSS WEG!

  36. Die deutsch-europäische Bevölkerung wird von Berlin und Brüssel aus terorrisiert !

    Terrorbekämpfung darf nicht mit
    Terroristenbekämpfung verwechselt werden

    © Gerald Dunkl (*1959), österreichischer Psychologe und Aphoristiker

  37. Mein Hass auf unsere Scheiß-Politiker und das Gutmenschenpack wächst von Tag zu Tag. Ich denke, wenn es hier zum Bürgerkrieg kommt, dann wird dieses verfluchte Gesindel dafür büßen müssen. Ich habe immer öfter Fantasien, wie ich deren Fensterscheiben einschmeiße oder ähnliches.

  38. Der situationsabhängige Ralf Stegner von den Spezialdemokraten:

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2015/terror-verdaechtige-kamen-als-fluechtlinge/

    Messerangriff auf Henriette Reker: Pegida hat in Köln mitgestochen –

    19:56 – 17 Okt 2015

    Der Tagesspiegel
    Pegida hat in Köln mitgestochen
    Die OB-Kandidatin Henriette Reker wird am Wahlkampfstand schwer verletzt. Das ist auch das Ergebnis der Hetze fremdenfeindlicher Gruppen. Ein Kommentar.

    Das war vor einem Monat. Gestern hingegen:

    Versuche, Pariser Gewalttaten von rechts zu instrumentalisieren sind pietätlos gegenüber den Opfern und widerwärtig!Freiheit und Demokratie!

    Noch besser die linksgrünen Geringnutze:

    Simone Peter ? @peter_simone
    Pietätlos. Fremdenfeindlich. Und in der Sache daneben: zumindest ein Attentäter war offenbar Franzose.

  39. #33 Eurabier (15. Nov 2015 13:58)
    „DNA-Analysen der AttatäterInnen ergaben die Basensequenz N S U….“

    😀

  40. Tollhaus Deutschland:
    Eine Mehrheit der Deutschen folgt brav Politikern, die unser Land und Europa in den Abgrund führen, weil es ja politisch korrekt ist und hipp ist. Bestien und widerliche kriminelle Männer reisen hier in Massen ein.

    AKTUELL — AKTUELLL — AKTUELL — AKTUELL

    Espelkamp: Marokkaner in Asylunterkunft von anderem Asylbewerber erstochen

    Usedom: Geplantes Flüchtlingsheim brennt aus

    Terroristen reisen als Flüchtlinge in die EU und verüben hier Anschläge.

    Türkei: Isis-Selbstmordattentäter sprent sich in die Luft

    Ein überforderter Hollande ruft den Krieg aus – Le Pen übernehmen sie

    Söder plärrt zu einer Kurskorrektur in der Asylpolitik, anstatt schon vorher diese Irrsinns-Koaltion zu beenden

    Demos gegen Rechts anstatt gegen die Gewalt in deutschen Städten

    Deutschland du Tollhaus Europas und der Welt.

    Was macht eigentlich unsere ausgebrannte Wilkommenstante Emma ? Sammelt sie weiter den Kriminellen den Müll hinterher ? Diese Tante sollte man nach Paris schicken zum Aufräumen damit sie endlich sieht wohin das führt, was sie macht.

  41. #45 pizzafunghi (15. Nov 2015 14:09)

    Was macht eigentlich unsere ausgebrannte Wilkommenstante Emma ? Sammelt sie weiter den Kriminellen den Müll hinterher ? Diese Tante sollte man nach Paris schicken zum Aufräumen damit sie endlich sieht wohin das führt, was sie macht.

    Als Geste des Friedens verteilt diese linksgrüne VollpfostIn nun sicher AK-47 anstelle von TeddybärInnen!

  42. Hier schreibt der SPIEGEL auf perfide Art wieder ein Stück Flüchtlingspropaganda.
    Die durchaus naheliegende Vermutung, dass der syrische Pass von den Terroristen absichtlich mitgeführt wurde, wird vom SPIEGEL umgedeutet in die Absicht, Misstrauen und damit „Zwietracht“ zwischen Nichtmoslems und Moslems entstehen zu lassen:

    (…) Zwietracht säen

    Der Attentäter wollte allem Anschein nach, dass die Behörden diesen Weg über Griechenland und den Balkan nachvollziehen können. Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) lehnt das Konzept einer Staatsbürgerschaft generell ab und betrachtet Syrien wie alle anderen Länder als illegitime Gebilde, die zerstört werden müssen. Trotzdem trug der Dschihadist einen syrischen Pass bei sich. Offenbar wollte er, dass das Dokument gefunden wird.

    Es gehört zu den Zielen des IS, Zwietracht zwischen den europäischen Gesellschaften und den islamischen Minderheiten zu säen. Wenn sich die Muslime in Europa ausgegrenzt und stigmatisiert fühlen, sind sie für den radikalen Islam der Dschihadisten empfänglich, so das Kalkül. Sollten sich nun tatsächlich einer oder mehrere Attentäter als Flüchtling getarnt haben, um nach Frankreich zu gelangen, wird in Europa das Misstrauen gegenüber den syrischen Flüchtlingen wachsen. Wenn das gesellschaftliche Klima feindseliger wird, spielt das den Radikalen in die Karten.
    (…)

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-paris-attentaeter-waren-in-syrien-a-1062898.html

    Der Terroranschlag wird also bereits jetzt instrumentalisiert, um jede Kritik an der unkontrollierten Massenzuwanderung als terrorismusfördernd darzustellen.
    In der Logik des SPIEGELS und anderer ist also Asylkritik nicht nur per se „böse“, weil sie von „rechts“ kommt, sondern auch noch den Zielen der Terrorplaner entspricht.

  43. Ich stelle mir gerade vor ich würde auf Facebook schreiben: „Tötet die Sozialdemokraten und die Grünen, wo immer ihr sie findet“. Wie lange würde es dauern, bis ich Besuch von Polizei, Staatsanwalt und Verfassungschutz hätte.

    Aber vor einer Religion, die fordert „Tötet die Ungläubigen, wo immer ihr sie findet …“ (Koran, Sure 2 Vers 191, Sure 9 Vers 5) da kuschen sie alle. Da sollten wir Deutsche uns anpassen, da darf es kein Schweinefleisch in Schulkantinen mehr geben, da werden Aktbilder in Galerien abgehängt, da werden islamische Mädchen vom Schwimmunterricht befreit usw.

    Es wird Zeit, dass diese Gesellschaft endlich aufwacht und klar macht, dass Religion nirgends über dem Gestz zu stehen hat.

  44. #2 Od1n (15. Nov 2015 13:35)

    Ich finde diese verächtliche Rhetorik hier nicht sonderlich zielführend. Eher ein bisschen peinlich. So erreicht man keine großen Bevölkerungsschichten, die aber nötig sind, um den Kampf auzunehmen.
    Die Zeit ist reif für grundlegende Veränderung, das funktioniert aber nicht mit Gossensprache und wilden, unhaltbaren Spekulationen.
    Wir sollten uns nicht mit Chemtrail – Verschwörern aus eine Stufe stellen.
    Unser Land wieder in die richtige Spur zu bringen und den Feinden unserer Lebensweise den Kampf anzusagen, geht anders !

    Nur zu! Die Redaktion von pi-news freut sich sicher über Ihre (begründete!) Anregung, wie es („strategisch“) besser zu machen sei.

  45. #29 BePe (15. Nov 2015 13:56)
    Kriegserklärung der globalen Elite an das deutsche Volk.
    45 Millionen sollen in Deutschland angesiedelt werden!
    Auftritt beim Council on Foreign Relations: 45 Millionen Einwanderer für Deutschland
    … … …
    Sutherland: »Ich denke, Fakten zur Demographie sind äußerst wichtig. Ich meine, die niedrigste Geburtenrate der Welt, Deutschland, die Tatsache, dass es wahrscheinlich 1,5 Millionen pro Jahr braucht – wenn ich bei dieser Zahl richtig liege – um über die nächsten 30 Jahre das Verhältnis zwischen Rentnern und arbeitender Bevölkerung aufrechtzuerhalten,…
    ++++
    Dieser und andere Dämlacks gehen immer davon aus, dass die Wirtschaftsleistung für die Sozialsysteme von zugewanderten Islamisten, Zigeunern und Negern genauso groß ist, wie von Durchschnittsdeutschen.

    Das ist natürlich nicht so.
    Die weniger werdenden Deutschen müssen dieses Pack zusätzlich mit durchfüttern.
    Natürlich erst recht, wenn es selber in Rente geht.
    Die meisten Zuwanderer sind beruflich gesehen erbärmliche Flachpfeifen!
    Vor allem die Islamischen!

  46. #26 Claude Eckel:

    Lüders hat es doch erklärt: Die Perspektivlosigkeit der Jugendlichen in den banlieues von Paris ist die Ursache dieser Attentate.

    Und: Wir sollen netter zu den Moslems sein, sagte Lüders gestern bei Phoenix. Sie nicht immer ausgrenzen und ihnen sagen, dass sie nicht zu uns gehören. Dann wird alles gut.

  47. 4Ss1Fvken6Oc

    Ich habe immer öfter Fantasien, wie ich deren Fensterscheiben einschmeiße oder ähnliches.

    ———————————

    „Nur durch Fantasie können wir siegen“

    Bin ja mal gespannt wie es morgen bei PEGIDA ausschaut.

    Wird bestimmt verboten.

    Hat jemand schon was gehört?

  48. #22 UglySide (15. Nov 2015 13:51)

    Ich habe mal eine blöde Frage. Ständig höre ich „das hat nichts mit dem Islam zu tun“.
    Mit was hat es dann zu tun, Frau Merkel?? Mit was, wenn nicht dem Islam.

    Der „Daily Telegraph“ sah das bereits gestern ähnlich:

    The political classes cannot keep saying – as Merkel is saying – that ‘there is nothing to see here’, that the problem is not related to Islam, when everyone can perfectly well see that it is.

    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/france/11995541/Paris-terror-attacks-isil-suspects-arrests-victims-live.html

  49. Vielen Dank, Herr Hübner, ich kenne nicht einen einzigen Beitrag von Ihnen, der in meinen Augen nicht den Nagel auf den Kopf getroffen hätte oder zumindest die richtige Tendenz aufwies.

    Ich unterscheide inzwischen nicht mehr nach links oder rechts, sondern folge dem Herdplattentheorem.

    Danach gibt es Menschen, die erst alle 4 Herdplatten hintereinander ausprobieren müssen, um dann zu konstatieren, dass Herdplatten heiß sind, wenn man an dem entsprechenden Schalter gedreht hat.
    Es gibt eine zweite Gruppe von Menschen, die haben das entweder nach der ersten Herdplatte begriffen oder sie erhielten den Hinweis auf die Gefährlichkeit von Herdplatten bereits von ihren Eltern.

    Was wir zurzeit erleben, das ist die Regentschaft der Herdplattentester, also der ersten Gruppe, von denen immer noch die weitaus überwiegende Mehrheit der Überzeugung ist, dass sich vielleicht bei der 3. oder 4. Herdplatte die Regel doch durchbrechen lässt.

    Diese Menschen stehen natürlich im Konflikt mit der zweiten Gruppe, weil letztere es sich ja einfach macht und populistisch verkündet, dass eingeschalte Herdplatten heiß sind. Das sind dann Ewiggestrige, die nicht bereit sind neue Wege zu gehen. Treiben die Leute der zweiten Gruppe es zu bunt, dann werden sie auch ganz schnell als Pack, Mischpoke und Schande bezeichnet.

    Unser existenzbedrohendes Problem besteht darin, dass unsere Regierenden gerade erst mit der 2. Herdplatte durch sind und ausgerechnet alle die von einem dringend notwendigen Diskurs ausgeschlossen werden, die die zielführendsten Hinweise liefern könnten.

  50. Das Bild von Schäuble stimmt:

    Merkel als Skifahrerin löst eine Lawine aus, die ins Tal auf die Bevölkerung zurollt, während sich die Skifahrerin im Schnee vergnügt.

    Merkel hat die zugewanderten Mohammedaner ebenso wenig im Griff, wie die Skifahrerin die Lawine.

    Mengele hat Experimente mit Menschen gemacht.
    Merkel macht Experimente mit einem ganzen Volk bzw. mit ganz Europa.

  51. Ab heute gilt meine Zählung, wie ich es vor einigen Monaten beschrieben hatte.

    Es ist Mitte November, die Nächte sind lang, die Tage regnerisch oder nebelig. Es befinden sich Hunderttausende in dem Land die in Massenunterküften leben, keine berufliche Perspektive haben und zu alt sind um sich noch in eine neue Umgebung eingliedern zu können.
    Für diese Perpektivlosigkeit werden sie irgendwann die aufnehmende Gesellschaft verantwortlich machen.
    Erwartbare Reaktionen sind Kriminalität und/oder Hinwendung zu religiösen Heilsverkündern.
    Während die einheimischen Arbeitskräfte über Steuern und Abgaben verstärkt zum Teilen gezwungen werden.

  52. Wenn jetzt nicht auch der letzte Dödel begreift,daß es Hunderte,wenn nicht gar Tausende dieser Attentäter mit der unkontrollierten Ivasorenlawine hier eingesickert sind,inclusive Waffen und Sprengmittel,dem ist echt nicht mehr zu helfen.
    Was da in den letzen Monaten abgegangen ist,ist von Politverbrecher Seite höchst Kriminell,aber alle Kritiker bedienen ja nur populistisch den rechten Rand.
    Nein,diese Kritiker haben schon lange begriffen was auf uns zukommen wird.
    Der absoluten Höhepunkt aber war die Aussagen des Innenminister,Gefährdung ja, aber wir haben alles im Griff und es kann so weitergehen, kann aber noch nichteinmal nachweisen,wo die Tausende untergetauchter Invasoren geblieben sind.
    Es ist eine Bankrotterklärung der Inneren Sicherheit, geopfert auf dem Altar,des „Wir schaffen das“ einer absolut unverantwortlichen Vaterlandsverräterin…

  53. #10 Niklas_Salm

    Der Spruch „Wer auf den Krieg vorbereitet ist, kann den Frieden am Besten wahren“ ist viel älter – er stammt von dem Alten Römer Tullius:“Si vis pacem para bellum“. Soweit ich weiß ist die Patronenart „Parabellum“ danach benannt.

  54. „Eine Gruppe, die sich vom Diesseits losgesagt hat, ist auf den Feind zugegangen, hat den Tod gesucht in Allahs Weg, hat seiner Religion Hilfe geleistet, seinem Propheten und seinen Getreuen, und wollte so seine Feinde erniedrigen. Sie waren wahrhaftig mit Allah, wir betrachten sie so.“

    Es die Täter nicht weiter bringen, wenn sie nach katholischem Ritus in geweihter Erde bestatet würden. Kreuze und Weihwasser helfen auch ! gegen Vampire

  55. mir fällt ein neues Wort ein und pass zu „Gutmenschen“ und „Lügenpresse“ und zu Merkel.

    „Islamverharmloser“

    In „Islamverharmloser“ steckt auch das Wort „loser“ engl. verlierer.

  56. „Jetzt, spätestens jetzt müßte den meisten Europäern klar werden, daß sie von verantwortungslosen Idioten regiert werden.“

    http://www.pro-deutschland-online.de/?p=2352

    Was wir jetzt (und auch schon vorher) in Frankreich erleben, werden wird in 10 Jahren noch viel heftiger bei uns erleben. 10% Arabische Moslems, die meisten davon in Parallelgesellschaften lebend und das Land und die Gesellschaft, die sie aus Gutmenschlichkeit aufgenemmen hat, abgrundtief hassend.

    Was die Sache bei uns noch schlimmer machen wird, ist die Sprache. Die Migranten in Frankreich kommen ja überwiegend aus den Nordafrikanischen Ländern und haben als Muttersprache Französisch oder beherrschen es zumindest gut. Und ausserdem ist der Islam in Syrien, Afghanistan, Irak, Pakistan usw. nochmals zwei Stufen rückständiger und fundamentaler als in Nordafrika oder der Türkei.

    Die Integration der 3 Millionen Kümmeltürken und wenigen sonstigen Libanesen (Familienclans in Bremen, Duisburg etc.) kann man getrost als gescheitert ansehen – trotz größten Anstrengungen. Und jetzt soll es möglich sein, pro Jahr 3 Millionen Araber zu integrieren?

    Die UN prognostiziert, dass das „Mutterland der Einwanderung“ Schweden 2030 ein Dritte-Welt-Land sein wird!

    https://www.unzensuriert.at/content/0019205-UN-Prognosen-Schweden-wird-2030-ein-Dritte-Welt-Land-sein

    Das gleich wird auch für Deutschland gelten.

    Da

  57. „Eine Gruppe, die sich vom Diesseits losgesagt hat, ist auf den Feind zugegangen, hat den Tod gesucht in Allahs Weg, hat seiner Religion Hilfe geleistet, seinem Propheten und seinen Getreuen, und wollte so seine Feinde erniedrigen. Sie waren wahrhaftig mit Allah, wir betrachten sie so.“

    Es wird die Täter nicht weiter bringen, wenn sie nach katholischem Ritus in geweihter Erde bestattet würden. Kreuze und Weihwasser helfen auch ! gegen Vampire

  58. Gedenken an Terroropfer: Um 12 Uhr am Montag schweigt Europa

    Alle Europäer sollen der Opfer von Paris gedenken und ein Zeichen gegen den Terror setzen: Die Staats- und Regierungschefs der EU rufen jeden einzelnen EU-Bürger zu einer Schweigeminute auf.

    Doch wer schweigt macht sich Mitschuldig für die deutsche-europäische Politik

    Wer uns schuldet, verlangt noch etwas von uns.

    Aus Frankreich

  59. Gauck spricht vom „islamistischem Fundamentalismus“. Wie viele Steigerungsformen müssen eigentlich noch erfunden werden, um die eigentliche Ursache des Terrors zu verschleiern, dem Islam?

  60. @ #56 Stefan Cel Mare

    Das ist es ja was ich meine, aber hier in D sagst das niemand oder hat keiner die Eier das zu sagen. In keiner Talkrunde hat jemand mal den Mund aufgemacht und ganz einfach mal die Frage gestellt. Sobald einer in einer Talkrunde den Mund aufmacht und sagt „das hat nichts mit dem Islam zu tun“ gibt es niemand der einfach mal sagt „mit was denn dann?“
    Alles was die da quatschen ist um den heißen Brei reden. Da steht ein gewaltiger Elefant im Raum, aber den sieht man nicht.

  61. #61 aristo (15. Nov 2015 14:19)
    Das Bild von Schäuble stimmt:
    Merkel als Skifahrerin löst eine Lawine aus, die ins Tal auf die Bevölkerung zurollt, während sich die Skifahrerin im Schnee vergnügt.
    Merkel hat die zugewanderten Mohammedaner ebenso wenig im Griff, wie die Skifahrerin die Lawine.
    ++++
    Wenn Schäuble ein Kerl wäre, hätte er von einer Neger- Zigeuner und Islamistenlawine sprechen müssen!

  62. wenn die de Maizieres, Gabriels und Co. so verdächtig eilfertig vor der Verknüpfung des Flüchtlingsthemas mit den Pariser Anschlägen warnen. Offenbar soll jeder klare Gedanken darüber, welche Gefahren mit Merkels Öffnung der deutschen Grenzen für hunderttausende Menschen aus kaputten islamischen Ländern verbunden waren und sind, schon im Ansatz erstickt, dämonisiert und am besten auch kriminalisiert werden.

    Ich will nur immer wieder daran daran erinnern: Bereits vor der endgültigen Kapitulation Merkels vor den islamischen Horden 2015 waren die zu Millionen im Westen festgebissenen Mohammedaner ein ununterbrochenes Problem und mordeten, sprengten, schlachteten sich durch Europa: London, Madrid, Glasgow, wieder London, Stockholm, Malmö, Kopenhagen, Paris (Hebdo), Toulouse (Merah), die französische Vorstadt-Intifada, das darauf ebenfalls brennende Aarhus etc. pp., die ununterbrochenen islamischen Gewaltausbrüche durch ganz Europa. Sie waren ALLE vor der endgültigen Islaminvasion 2015.

    Und jetzt werden diese Mordgesellen noch mal zu Millionen verstärkt. Also noch mehr Islamterror. Und JEDESMAL erklären die Mohammedaner lang und breit und fröhlich-frech und selbstgewiß den Krieg des Islams gegen den Westen. Und JEDESMAL labern verschreckte Westler, daß das auf gar keinen Fall ein Krieg des Westens gegen den Islam sei.

    Es ist so dermaßen zum Verzweifeln, man könnte nur noch Schreien. Oder Speien. Oder beides gleichzeitig.

  63. Das Brandenburger Tor war und wird wieder in den Farben der französischen Trikolore illuminiert.
    Gute Maßnahme! 🙂

  64. Islam-Terroristen planten Massenmord im Stade de France

    Wär der Terrorplan nicht schiefgegangen, hätte es einige 1000 Tote im vollbesetzten Stadion (80000 Zuschauer) gegeben. Dann hätte es nicht 126 Terroropfer gegeben, sondern 1000-3000 Terroropfer. In Paris waren es nur 8 Islamterroristen, es wird aber davon ausgegangen das schon einige Tausend IS-Terroristen unter dem Schutzschirm der illegalen Masseneinwanderung in Deutschland eingesickert sind. Was die anstellen könnten, wenn sie gleichzeitig zuschlagen würden, kann man nur noch mit dem Öffnen der Tore zur Hölle vergleichen.

    Damit dürften auch die Kritiker, die einen Artikel von PI kritisiert haben ins Grübeln geraten.

    Gemeint ist dieser Artikel „4-5 Millionen Tote in 24 Stunden“.
    http://www.pi-news.net/?p=488252

  65. Uns wurde verboten vor dem Fremden Angst zu haben. Warum ? Das Fremde hat bereits agiert, damit haben wir nicht mehr Angst sondern wir sind mit Ihr nun verheiratet.

    Verdammt, wie schön war die Sicherheit und Einfachheit des Lebens. Die damalige Spießigkeit hatte doch etwas für sich.

    Der Rückzug in den Biedermeier wird nicht von Erfolg gekrönt sein. Die Politik muß jetzt reagieren !

    Au revoir Europe !

  66. Dilettantische Schlächter

    Die Pariser Attentäter waren ziemlich ineffektiv. Acht bis an die Zähne bewaffnete Leute haben nur eine kleine dreistellige Anzahl von Personen ermorden können.

    Man muss vollautomatische Waffen nicht auf Dauerfeuer stellen, wenn die Ziele nicht so schnell beweglich sind und man selber entweder in einem Auto sitzt, das ebenfalls als Waffe genutzt werden könnte oder die Eingänge einer Halle blockiert. Durch Einzelfeuer hätte man mehr Menschen in Panik versetzen und zusammentreiben können, um sie dann systematisch zu erschießen.

    Und hätten die Attentäter einen Funken Ahnung von Physik gehabt, wären ihre Sprengstoffgürtel an Stellen hochgegangen, wo sie erheblich größeren Schaden angerichtet hätten. Zum Glück für die zivilisierte Welt ist der Intelligenzquotient des gemeinen Dschihadisten einstellig.

  67. „Qualitätsjournalismus“ versucht, der Band vom Bataclan einen „Siehste, das haste nu davon“-Nachtritt zu verpassen. Grund: der Bandleader sympathisiert mit den Republikanern. Und außerdem sei deren Musik so „stumpf“. Sagt „Feingeist“ Gerrit Bartels.

    http://www.tagesspiegel.de/kultur/eagles-of-death-metal-die-band-aus-dem-bataclan/12589040.html

    Ja klar, wer kennt das nicht: eine Band, die „stumpfe“ Musik macht, nicht die richtigen Klamotten trägt, eine andere politische Partei bevorzugt als die, die gerade den Präsidenten stellt – da kann man schon mal wütend werden und mit ner Kalaschnikow klar machen, dass das so aber nicht geht (zynModoff). Kopf—>Tisch.

  68. Deswegen löst sowohl Hollandes martialisch-hilflose Rhetorik wie auch Merkels verlogenes Beileids- und Toleranz-Geschwalle nach dem Morden bei jedem noch einigermaßen bei Sinnen befindlichen Zeitgenossen nur noch akuten Brechreiz aus.

    So ist es! Immer wenn ich einen von diesen GroKo-tzen im TV sehe und ihre Worthülsen vernehme, schalte ich augenblicklich um! Ich kann diese Gesichter nicht mehr ertragen!
    Die feist-fetten eines S.G. oder P.A. …und wenn gar A.M. & J.G. auftauchen oder C.R., V.B….., bin ich kurz vor dem Erbrechen.

    Wir dürfen auf einen heißen Winter gespannt und müssen gefasst sein.

  69. Teil 2 des Einsteigervideos im Komplex Heilbronner Polizistenmord von NSU Leaks wurde online gestellt.
    https://www.youtube.com/watch?v=tUFakgUcCts

    Teil 1 dürfte mittlerweile bekannt sein?
    https://www.youtube.com/watch?v=tUFakgUcCts

    Am Abend erfolgt noch die Veröffentlichung des dritten Teils. Dann sollte genügend Einsteigerwissen vorhanden sein, um selbst anhand der veröffentlichten Aktenleaks die Ungereimtheiten zu erkennen.

    http://arbeitskreis-n.su/blog

  70. Alle sprechen von Krieg!

    Es stellt sich jetzt die Frage nach dem NATO-Bündnisfall und ob Deutschland mit Frankreich nach Syrien in den Krieg gegen den IS zieht. Vorbild ist der Einsatz in Afghanistan nach dem 11. September:

    Terroranschläge am 11. September 2001

    Zum ersten und bisher einzigen Mal wurde der Bündnisfall vom NATO-Rat am 12. September 2001 als Reaktion auf die Anschläge vom 11. September 2001 auf das World Trade Center und das Pentagon ausgerufen, mit der Einschränkung: »sofern die Terrorangriffe von außen gegen die USA gerichtet waren«. Beschlossen wurde der Bündnisfall durch den NATO-Rat erst am 4. Oktober. Zwei Tage zuvor, am 2. Oktober, hatte die US-Regierung Beweise vorgelegt, die einen bewaffneten Angriff der Taliban oder al-Qaidas auf die USA belegen.

    Gauck spricht nach Pariser Anschlägen von „Krieg“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148867822/Gauck-spricht-nach-Pariser-Anschlaegen-von-Krieg.html

    Wer erinnert sich noch an diesen Auftritt von Gauck?
    Münchner Sicherheitskonferenz Gauck fordert neue deutsche Außenpolitik

    Zu Beginn der Münchner Sicherheitskonferenz hat Bundespräsident Gauck ein Ende der Zurückhaltung und eine stärkere Rolle Deutschlands in der Welt gefordert. Ausdrücklich schloss er darin militärisches Engagement ein.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/muenchner-sicherheitskonferenz-gauck-fordert-neue-deutsche-aussenpolitik-12778741.html

    Frankreich unter Schock –
    Merkel: ‚jedwede Unterstützung‘

    focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/frankreich-unter-schock-merkel-jedwede-unterstuetzung_id_5087693.html

    Merkel und Gauck wollen den Krieg!

  71. Lüders (der mit dem akuten Karl-May-Infekt) ist übrigens einer von wenigen mit Rederecht auf IRIB (früher Radio Teheran), schon vor Jahren hab ich mich gefragt: Was für eine pürierte Scheiße sondert der denn da ab?

  72. Unsere Marine le Petry wird nun Berufspolitikerin. Dann hat sie mehr Zeit, nationale Umtriebe in der AfD zu bekämpfen.

    Bei ihrer Verlautbarung zu den Anschlägen in Paris sprach sie schon mal systemkonform von islamistischen Terror.

    Das Wort Islam kam nicht vor, nah denn….

  73. Der zweite Sprengmu§el identifiziert – der, der sich mit einer Nagelbombe hochjagte, um wie seine Vorbilder aus Hamastan maximale Schlachterei anzurichten-

    Bei dem Mann soll es sich um den 27 Jahre alten Ägypter Waled Abdelrazak S. handeln.

    Assads Faßbomben in Ägypten sind wirklich schrecklich!/sarc

    http://www.mopo.de/panorama/terror-in-paris—der-news-ticker–weiterer-attentaeter-identifiziert—er-wollte-sich-im-stadion-in-die-luft-sprengen,5066860,32419750.html

  74. Ok also Merkel bleibt und falls die Biotonne also der Vize statt Merkel an der Macht ist ändert sich auch nichts.Flüchtlingsheime werden vor uns und nicht wir vor denen beschützt obwohl man davon ausgehen kann das dort Killer oder sympathisanten von solchen leuten sind ! Also was können wir dann tun ? Kann uns vielleicht das Ausland helfen ? Vielleicht eine Riesen Demo mit Dänen,Schweden,Polen,Tschechen,Slowaken….halt alle die von Merkel genug haben und denen ihre Länder etwas wert sind !

  75. Neue Refutschies für die Mutti:
    sogar frisch rasierte…
    Mutti macht ja bekanntlich gern Selfies mit strammen Syrern – gerne auch Kopfabschneidern und Frauenversklavern vom IS:

    IS-Dschihadisten in Syrien trennen sich panisch von ihren Vollbärten

    Täglich würden bis zu 100 Anhänger von al-Nusra und des „Islamischen Staates“ über die Grenzübergänge Reyhanl? und Jarabulus aus Syrien in die benachbarte Türkei kommen, wo sie sich als Flüchtlinge ausgäben, teilte der russische Armeesprecher Anderej Kartapolow am Freitag mit. Dabei berief er sich auf russische Aufklärungsangaben, insbesondere auf abgehörte Funkgespräche der Terroristen.

    http://de.sputniknews.com/panorama/20151016/304993552/dschihadisten-trennen-sich-panisch-von-vollbaerten.html#ixzz3qbwOpMEB

  76. Der Anschlag von Paris ist eine weitere Bestätigung für Mohammedaner, dass der Koran „funktioniert“.

    Die hauptsächliche Bestätigung für den Koran ist jedoch Merkel, die Deutschland dem Islam unterwirft.

    In Frankreich muss der IS noch kämpfen, Deutschland unterwirft sich dem IS kampflos.

    Noch nie wurde ein Volk von seiner vereidigten Regierung derart verraten, wie Deutschland.

  77. Die Polizei ist überfordert, das Volk ist überfordert, das Land ist überfordert, aber die Politik macht weiter.

    Die SED in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.

    Und es wird schon nach einer umfangreicheren Vorratsdatenspeicherung von Internetdaten gerufen.

    Leute, lasst euch das auf der Zunge zergehen – sie wollen nicht die Grenze schließen, nein, sie wollen uns besser überwachen! Sie nutzen den Terror gegen uns um uns selbst unter Generalverdacht zu stellen!

    Die Grenze bleibt offen, alle dürfen rein, es wird nicht kontrolliert, und die deutsche Bevölkerung bekommt dafür stärker bewaffnete Polizei, umfangreichere Vorratsdatenspeicherung, Internetzensur, evtl. Versammlungsverbot für bestimmte Veranstaltungen und, und, und!

    Und so etwas nennen sie „Demokratie“ und „eine neue schöne bunte Welt“! Das ist an der Perversität und an der Verdrehung der Wahrheit und der Realität nicht mehr zu überbitten!

  78. #3 Wnn (15. Nov 2015 13:37)

    Z#2 Od1n (15. Nov 2015 13:35)
    Unser Land wieder in die richtige Spur zu bringen und den Feinden unserer Lebensweise den Kampf anzusagen, geht anders !

    Dann sagen Sie uns doch mal, wie?
    ————————————–
    So wie alle anderen Länder das auch machen : Grenzen dicht. Damit meine ich nicht nur die europäischen Staaten (außer Deutschland) sondern auch USA vs. Mexico, Dom.Rep vs. Haiti, Israel vs. Palästina usw.
    Nationale Grenzen vs. europ. Außengrenzen, die nichts gebracht haben.

    Als nächstes muss man der Öffentlichkeit den Kontext zwischen Asyl und Terror aufzeigen. Zumindest 2 Attentäter waren ja Asylanten.
    Eine wichtige Aufgabe von AfD und Pegida.
    Den Asylanten muss endlich ein schärferer Wind ins Gesicht wehen so wie aktuell in Dänemark, wo diese für ihren Aufenthalt mit Wertsachen zahlen müssen (Schmuck, Smartphones) und von Camps in Zelte zurückverfrachtet werden.
    Schluss mit der Kuschelbehandlung !
    Razzien in Asylantenheimen : Möchte nicht wissen wie viele Waffen man da findet.
    Scharfe Befragungen wie der US-Heimatschutz das macht : Schon mal in Newark (New Jersey) gelandet? Dann wisst Ihr was ich meine.
    Weiter :
    Handychecks, wer nicht plausibel antworten kann …Raus !
    Kriminelle, Passlose …raus. Notfalls muss man ein Land finden daß die gegen Bezahlung aufnimmt.

    Fazit :
    Einfaches Problem – einfache Lösung.
    Schluss mit Diskussionsrunden, Krisentreffen, Schwafelrunden im TV wie heute bei Jauche“ wieder. Da faselt der Buchhalter aus Würselen
    doch nur wieder über Europa“. Aber „Europa“ ist tot, nur ein geographischer Begriff wie Amerika.
    Bringt doch nichts wie man gesehen hat.

    Und den Montegriner, welcher über Rosenheim Waffen nach Deutschland hineingebracht hat und nun schweigt, den würde ich schon zum Reden bringen…

    Und wer mir Stammtischparolen unterstellt den verweise ich dahin wo der Stammtisch der Politiker und „Eliten“ ist : Z.B. das „Borchardt’s“ in Berlin.
    Auch nicht anders als „Zur Linde“ für den Normalbürger. Nur teurer.

    Konvertiten schär

  79. Ich kann „sie“ nicht leiden, aber „sie“ hat sicher
    keinen eigenen Plan, den haben andere für „sie“ geschmiedet, ich verweise nur auf die „Kanzlerakte“!

    Diese Pläne haben andere geschiedet und die sind uns
    Deutschen nicht wohl gesonnen!

  80. Die Schlächter wären so oder so gekommen. Nur wenn ihnen unsere VOLKSVERTRETER auch noch den Weg bereiten und Hindernisse beiseite räumt, dann sind es VOLKSVERRÄTER !

  81. Als Vielflieger muß ich mich stets peniblen Kontrollen unterwerfen. Ich darf weder Einwegrasierer, Feuerzeuge, Nagelscheren, Deospray noch nicht im Duty-Free erstandene Getränke mit an Bord nehmen, aber täglich marschieren kompanie-, bataillons- und divisionsweise Großverbände von kräftigen, jungen, zornigen Männern in mein Land ein ohne daß diese auf Waffen oder Krankheiten untersucht, geschweige denn einer Personalienfeststellung unterzogen werden.

    Das muß schief gehen. Alle „Terrorfürsten“ und sonstigen Kriminellen dieser Welt wären doch schön blöd wenn sie diese verbrecherische Staatsdummheit nicht für ihre Zwecke nutzten.

  82. Jetzt wird die Grenze zu Frankreich geschützt.

    Das heißt, deutsche Sicherheitskräfte schützen Frankreich, während in Bayern an der Grenze zu Österreich weiterhin alles scheunentorweit offen ist und weiterhin jeder der will ungehindert und unkontrolliert einmarschieren kann.

    Das heißt: die deutschen Grenzen werden weiterhin nicht geschützt aber es sind offensichtlich ausreichend deutsche Kräfte zum Schutze Frankreichs vorhanden.

  83. Grad Frau von der Leyen auf N24 schwallen gehört.

    Warum ist die eigentlich Verteidiungsministerin?
    Kann da jemand mal was Schlaues zu sagen?

    Die hat da grad geredet, als wäre sie die spontane Vertretung von jemandem, der grad nicht da ist.

    Ausser Phrasen, die noch nichtmal losgelöst zu irgendwas Sinn ergeben hätten, kam da nix.

    Da hätte man auch meine 80-jährige Nachbarin interviewen können.

  84. @54 eule54 (15. Nov 2015 14:15)

    Nein es geht nicht um Arbeitsleistung, es nur noch um billige Arbeitssklaven für 300 EUR im Monat. Denen fliegt Ihre Globalisierte Welt und deren Ausbeutung um die Ohren – Löhne und Frachtkosten steigen. Also muss man in den Konsumländern nun die Arbeitskraft schaffen welche da für die Produkte schaffen.

  85. Die Merkel und ihre CDU/CSU sind für diesen Wahnsinn direkt verantwortlich.

    Von ihnen soll eine Rücktrittserklärung kommen und nicht eine Beileiderklärung an die Opfer.

    Und weitere Terroristen sind bestimmt schon auf dem Weg. In Syrien bomben sie die Russen – in der EU ist dagegen die Bevölkerung für sie einfach nur Freiwild. Diese Verbrecher…

  86. Kalifat Belgien

    Am Samstag sagte die Bürgermeisterin von Molenbeek, Françoise Schepmans, für viele Radikale sei der Bezirk nur eine Zwischenstation. Sie würden die Anonymität von Orten nutzen, die fast ausschließlich von Muslimen bewohnt sind.

    Was hilft alle Erkenntnis, wenn die Kraft fehlt?

    Theodor Storm (1817 – 1888)

  87. #83 Paula

    „Qualitätsjournalismus“ versucht, der Band vom Bataclan einen „Siehste, das haste nu davon“-Nachtritt zu verpassen. Grund: der Bandleader sympathisiert mit den Republikanern. Und außerdem sei deren Musik so „stumpf“. Sagt „Feingeist“ Gerrit Bartels.
    _________________________________________________

    Diese Logik liegt der Logik der Kanzlerin nicht fern:

    IS mit der Bundesregierung im Kampf gegen rechts:

    „Zynismus? Erneut schön ironische Großspurigkeit, kleine Band, große Politik? Genervte Fuck-You-Haltung? In jedem Fall haben die Frage des Magazins und Hommes Antwort darauf im Nachhinein etwas Erschreckendes, eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, nicht zuletzt die anscheinend eiserne rechtsnationale Gesinnung von Jesse Hughes – als seien die Terrorattacken in Paris die unmittelbare Antwort darauf.“

    Merkel hat ihre Verbündeten gewählt und vorsorglich alle Türen für die Mörder geöffnet.

  88. So, werte CSU – HERRSCHAFTEN,
    ihr habt jetzt noch vielleicht ein Woche Zeit,
    daß eure Anklageschrift von vollendeten Hochverrat auf versuchten Hochverrat abgemildert wird.
    Und schafft euch endlich diesen ekligen, schmierigen BETTVORLEGER SEEHOFER VOM HALS.

  89. okay, wieviel tote gab es? ca 130? warum jetzt der aufschrei? weil die menschen auf einmal erschossen und nicht einer nach dem anderen totgetreten oder gemessert wurden?
    der islam terror ist seit über 20 jahren unter uns und hat bereits viele tausende opfer gefordert. der islamische „rassismus“ ist ständig in den köpfen unserer bereicherer.
    auch wenn sie nicht als „radikale moslems“ (also wahre moslems) gelten. dieser „kuffar, ungläubige, unwerte, scheiss deutsche, scheiss christen“ gedanke ist ein wesentlicher faktor beim morden und vergewaltigen.

  90. Wo sind sie denn die vielen angeblich friedlichen Muslime, die angeblich Terror verurteilen?
    Wenn man dagegen daran denkt wie viele sofort auf die Straße gingen, als die Sache mit den Karikaturen hoch kochte, oder wie schnell sich alle beleidigt fühlen, dann ist es jetzt, wie nicht anders erwartet, still in der islamischen Welt. Keine Märsche gegen den IS, keine Demos für die Opfer islamischer Gewalt, keine Zeichen eines „friedlichen“ Islam.
    So schaut die Realität aus, welche unsere toleranzbesoffenen Gutmenschen mit Scheuklappen, niemals bemerken wollen, weil es deren ideologisch beschränkte Sicht einfach nicht zulässt
    Wäre ich Mitglied dieser islamischen Hass-Ideologie und würde diese nicht mit meiner Ideologie/Religion nicht in Einklang bringen können, dann würde ich diesen Wahnsinnigen den Rücken kehren, denn von sich ändert sich im Islam seit 1400 Jahren nichts und es wird sich auch nie etwas ändern, weil man es überhaupt niemals ändern möchte. Was man möchte ist MACHT und UNTERDRÜCKUNG über alle anders Denkenden dieser Welt und das seit 1400 Jahren! Wer da weiter von „friedlichen“ Muslimen träumt, der wird eines Tages mit aufgeschnittener Kehle nicht mehr aufwachen., oder sich neben einem Selbstmord-Gläubigen irgendwo wieder finden.

  91. @#86 Mannemer72:
    Danke für die Links.
    Das ist sehr besorgniserregend.

    Merkel und Gauck wollen den Krieg!

    An dem Krieg gegen Syrien sind Kreise, denen auch Merkel und Gauck nahestehen, schon lange interessiert.

    Warum Moslems an einem Krieg der NATO gegen sich selber interessiert sein sollten, ist hingegen oberflächlich betrachtet nicht so leicht nachvollziehbar. Es sei denn, der IS steht den gleichen Kreisen nahe wie die „westliche Wertegemeinschaft“.

    Das alles erinnert wirklich stark an 9/11.

  92. #17 callahan (15. Nov 2015 13:49)

    Die Situation erinnert an H.G. Wells „Zeitmaschine“.
    Die westlichen Gesellschaften sind die Eloy: eine dekadente, verdummte, wehrlose Spaßgesellschaft. Die Morlocks leben mitten unter ihnen, kommen immer wieder mal an die Oberfläche und nehmen ein paar mit. Das Leben geht weiter – Business as usual. Bis es irgendwann halt nicht mehr weitergeht….

    Exact auf den Punkt gebracht! Die Parallelen sind erschreckend.

  93. #105 Namenlose (15. Nov 2015 14:58)

    Grad Frau von der Leyen auf N24 schwallen gehört…..

    Ausser Phrasen, die noch nichtmal losgelöst zu irgendwas Sinn ergeben hätten, kam da nix…..

    Die Kernaussage des Interviews mit Uschi: Wir dürfen die Anschläge von Paris nicht mit der Flüchtlingsfrage in Verbindung bringen, weil die Flüchtlinge gerade vor diesem Terror, den wir gerade erleben mussten, zu uns gekommen sind.

    Das neue Mantra! Bitte täglich hundertmal singen! Aber zackzack!

  94. @ #2 Od1n (15. Nov 2015 13:35)

    Mit Anschlägen erreicht man natürlich viel mehr Aufmerksamkeit, aber wollen wir Anschläge?
    Wer immer noch daran Zweifel hat, dass der Islam gefährlich ist, dem hilft auch kein nett Zureden, der will es nicht wahr haben, denn ohne Islam gäbe es keinen Islamismus und ohne Koran keine Gotteskrieger!
    Keine Toleranz der Intoleranz, folglich keine Toleranz gegenüber dem Islam!

  95. der Islam ist nicht veränderbar,wenn gilt

    – die Worte des Koran dürfen nicht verändert
    und können nicht ausgelegt werden
    – zum Erreichen eines von Allah (s.N.v)
    gewollten Zieles darf auch gelogen werden
    (Tyqqyia)

    wie sollen Angehörige einer sochen Ideologie, von ihnen Religion genannt, integriert werden.

    das Rezept hätte ich gerne von Mirrkel (C)
    und ihren Paladinen.

  96. #111 D500

    Alles richtig was du schreibst, aber wenn man dieses Argument bis letzte Woche irgendeinem Deutschen an den Latz geknallt hast, kam als Reaktion nur ein dümmlicher Gesichtsausdruck und die Frage bist du Rechts/Nazi rüber, mehr nicht.

    Jetzt ist das anders, über 10 Millionen Fußballfans wurden mit brutal mit der Realität der Islamisierung in Europa konfrontiert. Der Live-Schock mitten hinein in die heile Fußball-Wohlfühlzone von über 10 Millionen deutschen Fußballfans hat gesessen!

  97. Sehr guter Text.

    Die politische und mediale Reaktion an diesem Wochenende ist der Beweis, dass unser „Eliten“ wild entschlossen sind weiter zu machen. Auch weitere Leichenberge werden sie nicht wesentlich beeindrucken, oder gar von ihrem Wahnsinn abbringen.

    Der Islam ist der Feind aller Menschen, die leben und leben lassen wollen, auch derer in islamischen Ländern.

    Nicht weniger feindlich diesen Menschen gegenüber sind die derzeit in Europa agierenden „Eliten“. Die Feinde im eigenen Volk.

    Die europäischen Völker sollten jetzt darauf klar und deutlich reagieren. Auf der Straße und vor allem bei den kommenden Wahlen.

    (Wahlfälschungen sind keine Entschuldigung dafür, an Wahlen nicht teil zu nehmen. Im Übrigen halte ich dieses Phänomen für aufgebauscht. Auch dieses ewige „es bringt ja doch nichts“ ist absoluter Quatsch. Das Hauptproblem ist die leider erfolgreiche Manipulation durch die noch herrschenden Medien, Denkfaulheit in breiten Bevölkerungsschichten und das damit nicht vorhandene Bewusstsein, dass es ans Eingemachte geht. Noch haben wir es theoretisch aber selbst in der Hand.)

    ALTPARTEIENKARTELL ENDLICH ABWÄHLEN!!! WEITER SAGEN!!!

  98. #86 Mannemer72 (15. Nov 2015 14:38)
    ………
    Merkel und Gauck wollen den Krieg!

    Aber Hallo, dass ist ein bissel weit hergeholt, Merkel und Gauck riskieren einen Bürgerkrieg. An einer globalen kriegerischen Auseinandersetzung kann sich die zahnlose Gurkentruppe in Deutschland wohl kaum beteiligen, geschweige hier in Deutschland verteidigen.
    Die heisse Luft jetzt Frankreich mit allen Mitteln zu helfen ist daher schon lustig. Die Kampftruppen bekommen ja nicht einmal die friedlichen Flüchtlinge hier in den Griff.
    Wissen ja nicht einmal wer oder was und wie viel Menschen sich tatsächlich in der hochheiligen Willkommens – Kultur tummeln.

  99. #113 Nuada (15. Nov 2015 15:05)

    Es ist schon ungewöhnlich, dass das Wort Krieg benutzt wird von Hollande, Gauck usw. Nun, dann könnte man doch endlich mal wieder den NATO-Bündnisfall ausrufen und endlich den so lästigen Assad beseitigen. Passt doch mal wieder alles perfekt.

  100. Die Kernaussage des Interviews mit Uschi: Wir dürfen die Anschläge von Paris nicht mit der Flüchtlingsfrage in Verbindung bringen, weil die Flüchtlinge gerade vor diesem Terror, den wir gerade erleben mussten, geflohen sind.

    Bitte um Vorschaufunktion! Danke!

  101. # 44

    „ein Attentäter war Franzose“ aber sicher „Passfranzose“.. die Familie stammt aus Algerien, sind Moslems schon bei der Einwanderung!

  102. Es ist doch gar nicht die Frage, ob unter den Flüchtlingen unmittelbar Terroristen einreisen.
    Zu Recht monieren die Staatsverräter und Speichellecker, dass die Terroristen meist hier geborene und aufgewachsene Muslime sind.

    Das zeigt aber, dass jeder einreisende Muslim, ob Fötus, Kind, Frau oder Mann, eben doch eine terroristische Bedrohung für unser Land ist. Nur eben teils erst in folgenden Generationen. Sie alle tragen den Virus des Islam in sich. Es ist für die demokratische deutsche Bevölkerung also völlig irrelevant, wann dieser Virus sich seine Bahn bricht. Selbst ein pazifistisches Muslim- Paar kann für einen Enkel sorgen, der auf der Suche nach seinen Wurzeln in der 3. Generation hier den Dschihad auslebt. Das passiert doch tagtäglich mit unseren perfekt deutsch sprechenden hier geborenen muslimischen Mitbürgern. Sie suchen und spüren ihre Wurzeln und präsentieren uns ihr „coming- out).

    Jeder Virus- Träger muss von der Gesellschaft fern gehalten werden. Warum wird bei Bluttransfusionen kein Blut verwendet, das den HIV- Virus enthält? Wenn doch der Spender ein hoch moralischer Edelmensch ist? Weil sich die Frage gar nicht stellt. Weil es eine abstrakt unsinnige Argumentation ist.
    Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte, könnte sich in den folgenden Generationen jeder Versager, Verlierer und geistig zurückgebliebener an seine arischen Vorfahren erinnern, von der Neo- Errichtung des 3. Reiches phantasieren und SS- Kommandos bilden, um unwertes Leben zu vernichten.
    Und Mohammed hat im Gegensatz zu Hitler seine Kriege gewonnen. Richtig gut für das Ego eines Verlierers, der in der 3. Generation in einem westlichen Land die Religion seiner Vorfahren für sich wieder entdeckt.

    Deshalb Raus mit allen muslimischen Flüchtlingen. Sie sind tickende Zeitbomben, Kuckucks- und Schlangeneier.
    Wie Menschen in Lepra- Gebieten, müssen muslimische Flüchtlinge separat außerhalb der Gesellschaft unterstützt und versorgt werden. Ich bin absolut für Hilfe dieser Gruppen. Aber nicht innerhalb unseres Landes. Inmitten unserer Gesellschaft.

  103. „Paris wird auch bei uns stattfinden“ (Klonovsky)
    http://www.pi-news.net/2015/11/p490833/

    Paris hat gezeigt, wie ein Dutzend Angreifer das ganze Land lahm legen können.
    Was passiert, wenn es ein Paar Tausend sind, kann man vermuten:

    www. pi-news.net/2015/10/p488252/
    Wann beginnt das große Morden?

    www. pi-news.net/2015/10/p488326/
    Wie beginnt das große Morden?

    Es gibt einen Weg dies zu verhindern – DIE ORGANISATION DER BEVÖLKERUNG IN BÜRGERWEHREN.
    Bürgerwehr kann vielleicht die Angreifer nicht vernichten, aber die Bevölkerung und Behörden alarmieren, Widerstand leisten bis die Spezialkräfte kommen, Bevölkerung evakuieren, Verletzte versorgen usw.
    Also, wenn die Angreifer überall auf den organisierten Widerstand stoßen, werden die Folgen nicht verheerend sein.

    Wenn der Staat nicht so feige, unfähig, volksfeindlich und verräterisch wäre, wenn er nicht vom eigenen Volk mehr Angst hätte als von Terroristen, dann würde er solche Bürgerwehren flächendeckend organisieren.

    Wir haben jedoch mit einer bunten Staatssimulation ohne Grenzen zu tun, die das Land mit Invasoren flutet, die Terroristen unüberprüft rein lässt, die Sicherheit nicht gewährleisten kann / will und die Invasoren den eigenen Bürgern bevorzugt,
    Der bunte „Staat“ hat seine Bürger verraten und zum Abschuss frei gegeben.

    ES BLEIBT DEN BÜRGERN ÜBERHAUPT NICHTS ANDERS ALS SICH SELBST ZU SCHÜTZEN.
    Und die Selbstverteidigung geht am besten organisiert.
    BÜRGERWEHR ist heute Pflicht.

    http://www.razyboard.com/system/user_sebastian1979.html
    Forum für Bürgerwehr und Nachbarschaftshilfe

  104. #126 nairobi2020

    So läuft das in Multi Kulti Europa.

    Mohammed, Ali, Mustafa, Memmet, alles sowohl deutsche als auch französische Namen. Die Presse macht auch keinen Anstand zu schreiben, französischer Staatsbrüger.

    Mohammed und Ali mögen deutsche Staatsbrüger sein, Deutsche sind sie aber nicht und werden sie niemals.

  105. #15 Das Walross (15. Nov 2015 13:48)

    Es kommt nicht auf die Quantität an, sondern allein auf die rücksichtslose Qualität.
    In einem Hai verseuchten Gewässer wird auch nicht automatisch jeder Hai einen Schwimmer anfallen, wer aber trotz dem dort ins Wasser geht kann damit rechnen Opfer zu werden.
    Erst bringt man den Islam zu uns und dann den islamischen Terror, den es ohne Islam nicht gegeben hätte, denn dieser braucht den islamischen Nährboden um überhaupt entstehen zu können und unter Deckung der „Gläubigen“ zur Entfaltung zu kommen.
    Wäre käme auf die Idee Wölfe in einer Schafherde zu züchten, ohne daran zu denken, dass so manches Schaf Opfer der Wölfe werden könnte?

  106. #2 Od1n (15. Nov 2015 13:35)

    „Wir sollten uns nicht mit Chemtrail – Verschwörern aus eine Stufe stellen.“

    Liebe Odin, wenn Du nicht einmal das richtig verstehst, was soll einem der Rest Deiner Auslassung?

  107. Der Homo sapiens sapiens ist dem Untergang geweiht und wird als gesellschaftliches FOSSIL, im NWO-NATURKUNDEMUSEUM ausgestellt werden!

    Als MAHNMAL und WARNUNG an Alle, welche sich erdreisten, „dem SYSTEM“ die Stirn zu bieten.

    PS: Ausgestopft werden wir wahrscheinlich mit Zeitungsresten der LÜGENPRESSE!!!

  108. Wer auch immer dieses Drehbuch geschrieben hat – es muss ein diabolisches Genie gewesen sein:

    Diabolisches – ja, Genie – nein.
    Der Angriff auf Stadion ist misslungen, auch der Angriff auf Konzertsaal war schlecht organisiert. Da haben die Franzosen noch Glück im Unglück gehabt – wenn die Angreifer Profis wären, könnte es viel schlimmer sein.

    Wir müssen aber schneller lernen als Terroristen.
    BÜRGERWEHREN jetzt!

    Der bunte Staat kann / will uns nicht schützen.
    DIE IRRE HÄLT KURS!
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148853292/Kommt-nach-dem-Terror-die-Wende-der-Kanzlerin.html

    „Und dann geben wir auch als Bürger eine klare Antwort: Wir leben von der Mitmenschlichkeit, von der Nächstenliebe, von der Freude an der Gemeinschaft. Wir glauben an das Recht jedes Einzelnen, sein Glück zu suchen und zu leben, an den Respekt vor den anderen und an die Toleranz…“

    Kein Wort von Wende oder Grenzschließung. Ein weiteres Indiz gegen eine Kursänderung ist, dass Merkel Seehofer an diesem Morgen ignorierte.

  109. Ich find’s putzig, daß sich doch einige immer noch ernsthaft an dem Gesabbel der LÜGENPRESSE
    abarbeiten.
    Die haben doch schon lange keine DEUTUNGSHOHEIT mehr.
    Sie agieren de facto luftleeren Raum.
    Und jedesmal, wenn sie ihr dummdreistes Maul aufreißen, bekommen sie von Foristen voll auf die Fresse.Die trauen sich doch gar nicht mehr, Threads zu öffnen.Und die, die sich trauen, fahren längst zweigleisig (focus, Welt & Konsorten:Und das konnten diese Herrschaften
    schon immer gut:erschnüffeln, wohin sich gerade der Wind dreht.
    Und wenn’s hart auf hart kommt, legen diese Herrschaften garantiert nicht mit
    ACHTZIG MILLIONEN DEUTSCHEN an.
    Und selbst wenn’s nur 70 Millionen richtige DEUTSCHE sind:
    WENN UNS DANACH IST, KÖNNEN WIR DAS GESOCKS JEDERZEIT ZERMALMEN.

  110. #54 eule54

    Ich schätze die antinationalen (antideutschen) westlichen Globalisten so ein, dass die genau wissen, dass diese Masseneinwanderung Deutschland auf allen Ebnen massiv runterziehen wird, und genau das wollen die Transatlantiker.

    Deutschland bzw. das Volk soll zerstört werden, nichts anderes läuft hier gerade ab.

  111. #26 Claude Eckel (15. Nov 2015 13:55)

    #22 UglySide (15. Nov 2015 13:51)

    Ich habe mal eine blöde Frage. Ständig höre ich „das hat nichts mit dem Islam zu tun“.
    Mit was hat es dann zu tun, Frau Merkel?? Mit was, wenn nicht dem Islam.

    Lüders hat es doch erklärt: Die Perspektivlosigkeit der Jugendlichen in den banlieues von Paris ist die Ursache dieser Attentate.
    —————-

    Das können diese Leute wie Lüders aber leider nicht mehr aufrecht erhalten.
    Der „Franzose mit algerischen Wurzeln“, der im Süden von Paris geboren wurde, kommt nicht aus einem (angeblich) benachteiligten banlieu.
    Er kommt lediglich aus einem sozial schwachen Vorort, wie hunderttausende andere Menchen auch, die jedoch nicht hingehen und hunderte Menschen ermorden wollen.

    Und der Zusammenhang zum Flüchtlingsstrom ist auch nicht mehr wegzuwischen. Der Mann mit dem syrischen Pass hatte nur durch die „Flüchtlingspolitik“ – den Grenzöffnungsirrsinn – die Möglichkeit, nach Frankreich zu kommen.
    Wer jetzt noch die Grenzen offen hält, beteiligt sich an solchen Massakern.
    Nach H.Maas´ eigener Diktion müsste er jetzt mit aller Härte des Gesetzes gegen sich, die Misere, Merkel und Co vorgehen, da ihre Politik dieses Massaker mit ermöglicht hat.

    Maas hat bei Illner gesagt, dass sein Bruder in Paris war, als es passierte. Ich hoffe, er hat die ganze Nacht gebangt und nicht gewusst, wie es seinem Bruder geht (dem ist nichts passiert). Es hätte ihm passieren können, dass er an der Ermordung seines eigenen Bruders Anteil gehabt hätte. Aber ich fürchte, selbst das hätte bei ihm nicht geholfen.

  112. Merkel ist ein Verbrecher. Über einen Zeitraum von zwei Jahre sie gesponsert die Terroristen. 5 000 000 000 Euro für Herr Poroschenko. 1300 Tote Zivilisten nur in einen Stadt Pervomaisk (50 km von Lugansk entfernt). 50000 Minen auf meine Heimatstadt Lugansk. Phosphorbomben, Mehrfachraketenwerfer auh.

  113. Fakt 1: Der nächste französische Präsident wird zu 100 % eine Frau sein
    Fakt 2: Der nächste deutsche nicht.

  114. derjenigen, die in kalkuliertem Wahnsinn demografische Defizite beheben, billige Arbeitskräfte beschaffen, den Vielvölkerstaat errichten, das multikulturelle Vielfaltparadies realisieren wollen.

    Kurz gesagt:
    DEN ERWEITERTEN SUIZID BEGEHEN.

  115. US-Verteidigungsminister wird Allen West.Minister für Heimatschutz und Geheimdienste wird Robert Spencer.Sekretäre für UNO und Nahen Osten(Middle East) wird Frau Ann Barnhardt und Walid Shoebat mit sämtlichen Kompetenzen dort auch Kriege zu führen.

    Sämtliche Elemente die nicht kapieren das wir in einem Krieg mit dem widererweckten Islam stehen müssen umgehend aus sämtlichen Strukturen entfernt werden. Die Entislamisierung hat Verfassungsrang zu werden,auf Bundes-,wie auf EU-Europa Ebene.

  116. #96 gonger

    „Notfalls muss man ein Land finden daß die gegen Bezahlung aufnimmt.“
    Ja, genau ! Soweit kommt’s noch !
    Das ganze Dre..sp.ck auf schrottreife Kähne setzten und ab geht die Fahrt.
    Sobald die Kehrt machen einen vor den Bug knallen oder den Kahn versenken.
    Ist mir schei.egal wer die aufnimmt oder ob die ersaufen.

  117. Aber weder die vielen tausend Opfer islamistischen Terrors der Vergangenheit und auch nicht die neuen Leichenberge in Paris werden die Ideologen und Profiteure dieses kalkulierten Wahnsinns von ihrem verderblichen Weg abbringen.

    DIE IRRE HÄLT KURS.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148853292/Kommt-nach-dem-Terror-die-Wende-der-Kanzlerin.html

    „Und dann geben wir auch als Bürger eine klare Antwort: Wir leben von der Mitmenschlichkeit, von der Nächstenliebe, von der Freude an der Gemeinschaft. Wir glauben an das Recht jedes Einzelnen, sein Glück zu suchen und zu leben, an den Respekt vor den anderen und an die Toleranz…“

    Kein Wort von Wende oder Grenzschließung. Ein weiteres Indiz gegen eine Kursänderung ist, dass Merkel Seehofer an diesem Morgen ignorierte.

    DIE IRRE LÄSST SICH DURCH NICHTS BEIRREN.
    Sie redet über „wir als Bürger“, obwohl das Volk sie hasst.
    Und alle „Glücksuchenden“ dürfen kommen, weil „wir“ „von der Freude an der Gemeinschaft“ leben.

    Der Wahnsinn wird weiter gehen, solange die Wahnsinnige an der Macht ist.
    MERKEL MUSS WEG!

  118. Offenbar soll jeder klare Gedanken darüber, welche Gefahren mit Merkels Öffnung der deutschen Grenzen für hunderttausende Menschen aus kaputten islamischen Ländern verbunden waren und sind, schon im Ansatz erstickt, dämonisiert und am besten auch kriminalisiert werden.

    Das wird nicht gelingen.
    Griechenland hat zugegeben, dass ZWEI TERRORISTEN über Griechenland als „FLÜCHTLINGE“ eingereist sind.

    Höchstwahrscheinlich waren sie auch in BRD bevor sie nach Frankreich gegangen sind.
    Das kann man nur als BEIHILFE ZUM TERRORISMUS nennen.

    http://merkelraute.tumblr.com/page/4
    Merkel-Raute #105 [Handschellen-Raute]

  119. Innenminister Thomas de Maizière warnte, es dürfe nicht vorschnell ein Bogen zur Debatte um die Flüchtlinge gespannt werden.

    Ja klar, denn wir sollen ja weiter auf den Abgrund zu laufen, bis wir tot im 800 Meter tiefen Graben liegen.

    Jetzt mal kurz halt. Und gerade aus Protest: Spannen wir doch mal den Bogen ganz schnell und bis zum totalen Anschlag von dem Terroranschlag in Paris zu unseren Flüchtlingen:

    1) Attentäter sind Flüchtlinge!
    2) Attentäter benutzten die Flüchtlingsroute Griechenland-Balkan-Österreich-Deutschland!
    Die Flüchtlingsroute ist damit auch eine Terroristenroute! Das sagt ja der IS selber!
    3) Waffen können scheinbar unkontrolliert über die deutsche Grenze geschafft werden!
    Also haben wir in Deutschland noch mehr bewaffnete Flüchtlinge! Der Flüchtlingsweg ist also auch ein Waffenweg! Daher Forderung: Grenze dicht und kontrollieren!
    4) Flüchtlinge und Terroristen korrelieren in sehr vielen Punkten: a) überwiegend männlich, b) überwiegend islamgläubig und muslimisch, c) arrogant, d) gewaltbereit, e) leicht reizbar selbst bei nichtigem Grund, f) Verehrung von Mohammed, dem Schlächter (Mörder als Vorbild)!, g) starke Neigung zur Gewaltgruppenbildung.

    Also, lasst euch von der Misere nicht verwirren, wir können den Bogen von den Flüchtlingen zu den Terroristen nicht oft genug und nicht weit genug spannen.

    Bei den nächsten Gesprächen werde ich jedenfalls nicht mehr von Flüchtlingsheimen sprechen, sondern nur noch von Terroranstalten, denn dort wird ja nachweislich laufend gruppengeschlägert, gemessert und vergewaltigt, erpresst und gemobbt. Fazit: Unsere Flüchtlingsheime sind nun mögliche Terrorzentren, nur unsere Politiker wollen das einfach nicht wahrhaben und verteilen stattdessen süße Beruhigungspillen über ihre Hurenkanäle:

    1) Kleinkindpille, 2) Familienpille, 3) Toleranzpille, 4) Samariterpille, 5)
    Demografiepille und 6) Fachkraftpille.

    Die letzte Pille soll ja nur eine hauchdünne Wirksamkeit aufweisen, nur 5 % soll überhaupt positiv wirken. Wer aber die Liste der fast durchweg katastrophalen Nebenwirkungen liest, dem wird schon beim Lesen schlecht.

  120. Immer wieder schön auch, wenn man in der Presse lesen kann, dass die Attentäter „Franzosen waren“ oder doch wenigstens „französische Pässe“ hatten. Wie diese Art „Franzosen“ aussieht, sehe ich ganz klar vor mir.

    Es wird Zeit, dass wir den Selbstbetrug beenden. „Nicht jeder Inhaber eines deutschen Passes ist auch ein Deutscher.“ Ist diese Aussage eigentlich noch erlaubt oder klopft bei mir gleich der Hr. Maas an und zieht mich zur Rechenschaft?

  121. Die EU will die Homogenität und den Sinn für Unterschiedlichkeit und Nation in Europa unterminieren-
    Das ist der Plan, den Merkel in Einheit mit Juncker % Co. akribisch befolgt – anders sieht man keinen Sinn in ihrer irren Beharrlichkeit. Dafür die Humanität zu bemühen ist wie TAKIYYA im Islam. Bei dem Griechenland-Paket im Sommer hat sie noch mal die anderen Staaten getestet, ob die auch gehorsam ihre „Hausaufgaben“ machen (war für ein Wort – „wir“ mal wieder als die Belehrer). Aber diesmal hat sie sich getäuscht – die Anderen machen nicht mehr mit!!

  122. #130 Thilo S.
    In Brüssel fängt bereits der häufigste Name bei Neugeborenen mit M an.
    Wann das in deutschen Großstädten der Fall sein wird, weiß man nicht.Aber wir arbeiten daran, daß das nie geschieht.
    Aber, wie gesagt:Noch sind wir die haushohe Mehrheit.Aber laß uns erst einmal das ROTROTGRÜNSCHWARZE GESOCKS abräumen.

  123. Die Seuche Islam ist schon so weit verbreitet da kann man einfach nix mehr machen,
    außer lügen.

  124. Sofern noch nicht gepostet. Bitte mal Phoenix anschauen:

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/start

    Soeben sagt ein Herr Lüders, daß die Salafisten in Deutschland die einzigen seien, die sich um Mehmet und Ali kümmern würden, und denen sagen würden: „Hey, ihr seid Moslems und ihr seid Deutsche“.

    Die Mehrheit der Deutschen sei islamfeindlich und würde nicht akzeptieren daß Deutsche Moslems sein können.

    Ich dachte, mir fällt die Zigarette aus dem Mund, als ich das gehört habe.

    Evtl. ist das später auch in der Mediathek abrufbar.

  125. #5 Mehr_Kauleiste_Wagen (15. Nov 2015 13:39)

    Merkel hat nur eine einzige Aufgabe
    in diesen Land,die Kirchen wieder
    zu füllen!Und das das geht am besten
    mit Angst vor Moslemischen Terror!!
    __________________________

    Und auch darin ist sie nicht erfolgreich.

  126. #16 Eurabier (15. Nov 2015 13:48)

    Aus Polizeikreisen heißt es, dass der Pass höchstwahrscheinlich gefälscht war und möglicherweise von Fälschern in der Türkei hergestellt wurde. Offenbar tarnte sich der Terrorist als Syrer, um nach Europa zu gelangen.
    ______________________________

    Egal ob gefälscht oder nicht. Und nicht offenbar, sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit tatsächlich, hat sich der Attentäter dieses Passes bedient und wurde im Oktober als Flüchtling in Griechenland registriert.

    Da ist es egal ob der Pass falsch oder echt ist. Jemand kam mit diesem Pass, der jetzt in Paris unter den Attentätern ist, über Griechenland, die Balkanroute und mit hoher Wahrscheinlichkeit über Deutschland nach Paris.

    Vermutlich hatte er sogar ein Ersatzticket der DB, mit dem er nach Belgien reisen konnte. Von da ging es dann weiter mit dem PKW.

  127. Pakistanis aus London sind in der Türkei und fälsche dort Ausweispapiere für mittlerweile 200€. In London bekommt man die Papiere bereits für 50€ (Führerschein), 100€ amerikanische Sozialversicherungskarte. In der Türkei werden Personen die neue Papiere wünschen nach islamischer Beeinflussbarkeit ausgesucht.
    Griechenland muss die grenzen ziehen. Die Türkei muss aus der Nato raus und in Grund und Boden gebombt werden. Besser nuklear zerlegt werden um einen Pfuffer nach Europa zu haben. So leid es mit tut aber anders wird es nicht gehen. Ich fürchte auch, dass wir langsam auf die politischen Würgeträger ein Kopfgeld aussetzen müssen.

  128. Mir ist Angst und Bange und eine mir bisher unbekannte Wut macht sich in mir breit!

    Meine Güte, sind denn meine Mitmenschen die hier posten, wirklich nur die Einzigen in Deutschland die ihr Gehirn noch gebrauchen?!

    80% der Biodeutschen können keine 5 cm über den Tellerrand blicken und 1+1 nicht zusammen zählen. Das macht mir wirklich Angst!!!

  129. #152 P. Erle (15. Nov 2015 16:10)

    Soeben sagt ein Herr Lüders, daß die Salafisten in Deutschland die einzigen seien, die sich um Mehmet und Ali kümmern würden, und denen sagen würden: „Hey, ihr seid Moslems und ihr seid Deutsche“.

    Die Mehrheit der Deutschen sei islamfeindlich und würde nicht akzeptieren daß Deutsche Moslems sein können.

    Diese Gewinsel, dass sich niemand um sie kümmert! Ich kann es nicht mehr hören!
    Kein eingewanderter Chinese, Russe, Pole, Viatnamese, Spanier… verlangt so etwas.Ich käme mir völlig bescheuert vor, würde ich in einem anderen Land verlangen, dass man sich um mich „kümmert“. Nur wer seinen Arsch selbst bewegt, der bewegt etwas.

    Und dazu noch bei n-tv ein „Islamexperte“, der wieder den Islam und Koran missbraucht sieht. Wer diesen Müll zwischen zwei Pappdeckeln liest merkt selbst, dass sich mit der Logik dieser sogenannten „Experten“ nicht ein Mal ein Nagel in die Wand schlagen lässt.

    Einfach nur mehr widerlich!

  130. @#159 georgS

    Ich bin da vollkommen bei Ihnen!!

    Mittlerweile verdient sich die Kotztütenherstellerindustrie, an mir dumm und dämlich!

  131. #1 Wnn (15. Nov 2015 13:35)

    Ich würde jeden toleranzbesoffenen Deutschen verpflichten, den Koran zu lesen.

    ————————————–
    Die wären doch viel zu blöde, ihn zu verstehen.

  132. Es ist nicht der Wahnsinn Merkels, sondern der unserer Todfeinde.

    https://www.youtube.com/watch?v=3kU0hwNwcjY&spfreload=10

    Sie führt alle Befehle prompt aus.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/11/george-soros-will-europa-zerstoren.html

    Und diesen Völkervernichtern dienen Merkel und Gauckler und alle Parteien- und Regierungsbanden.

    Soros: Merkel ist die beste Verbündete der USA gegen Russland
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/30/soros-merkel-ist-die-beste-verbuendete-der-usa-gegen-russland/
    30.03.15

    US-Investor George Soros lobt die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihr Engagement im Ukraine-Konflikt. „Ohne Merkel gäbe es keine Russland-Sanktionen“, stellt er fest. Lobenswert sei auch, dass sie globale Erwägungen hinter deutsche Interessen zurückstelle.

    Der US-amerikanische Investor George Soros sagt in einem Interview mit der Wiener Zeitung Der Standard, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Ukraine-Krise wie „eine echte europäische Politikerin“ agiert habe, „anstatt enge deutsche Interessen zu verfolgen“.

  133. #152 P. Erle

    Soeben sagt ein Herr Lüders …

    Ich hörte ihn, wie er behauptete, dass die Franzosen die armen Moslems doch so ausgrenzen und darum sind die so böse und machen Anschläge…. das hetzt er für unser Geld…

    Eigentlich hat er das gesagt, was die EU-Bonzen negieren:

    Die Völker wollen keine UMVOLKUNG durch sog Einwanderung!!!

  134. @ #157 nagarro
    So geht es mir auch. Meine Gutmensch-Kollegin hat mir gesagt, dass die IS nicht unter den (sogenannten) Flüchtingen ist, denn die würden nicht monatelang flüchten, die hätten andere Mittel, Wegen und Möglichkeiten nach Europa zu kommen. Die (sogenannten) Flüchtlinge sind arme ausgehungerte, traumatisierte Menschen und man muss denen helfen.
    Ich habe es satt!

  135. Wahnsinnig ist die offizielle Merkel-Geschichte selbst.

    Eine Frau ohne jedes Charisma, ohne Redetalent, die noch keinen einzigen intelligenten Satz gesagt hat, die lächerlich unbeholfen wirkt, steigt in einer Partei, in der Seilschaften alles sind, aus dem Nichts innerhalb weniger Jahre an die Spitze, wird zur Alleinherrscherin über die Partei, über Deutschland, über Europa.

    Was stimmt an dieser Geschichte nicht? Alles. Selbst im Märchen wird das häßliche Entlein nicht im pompösen Schloß zur Königin gekrönt. Das würde kein Kind glauben.

    Merkel wird so lange wie möglich als Kanzlerin gehalten, weil man ihr so die Schuld für die laufende, gewollte Masseninvasion in die Schuhe schieben kann. Die isolierte, kinder- und gewissenlose Frau ist genau für diesen Job aufgebaut worden. Es wird auch in Deutschland Terrormorde geben, gefolgt von drastischen Einschränkungen der Freiheitsrechte für Deutsche. Wer immer auf Merkel folgt, wird mit der gleichen Agenda weitermachen. Das Mantra „Merkel muß weg!“ hatte trotzdem seine Berechtigung. Ein Rücktritt von ihr wäre ein wichtiges Zeichen gewesen.

    Es hat schon vorher Morde durch „traumatisierte Balkan-Routen-Flüchtlinge“ gegeben. Aber sie sind weitgehend totgeschwiegen worden. Mit dem Massenmord von Paris ändert sich das. Das neue Mantra sollte sein: „Merkel – Mörderin!“ Offiziell trägt sie die Verantwortung, das sollte auch dieser Marionette eindeutig klargemacht werden.

  136. #2 Od1n (15. Nov 2015 13:35)

    Ich finde diese verächtliche Rhetorik hier nicht sonderlich zielführend. Eher ein bisschen peinlich. So erreicht man keine großen Bevölkerungsschichten, die aber nötig sind, um den Kampf auzunehmen.
    Die Zeit ist reif für grundlegende Veränderung, das funktioniert aber nicht mit Gossensprache und wilden, unhaltbaren Spekulationen.
    Wir sollten uns nicht mit Chemtrail – Verschwörern aus eine Stufe stellen.
    Unser Land wieder in die richtige Spur zu bringen und den Feinden unserer Lebensweise den Kampf anzusagen, geht anders !

    Dummes Geschwätz!

    Es gibt genug rückgratlose Würmer, islamische Speichellecker, meisterliche rhetorische Deutschenfeinde, wehrlose Angsthasen wie auch neidvolle Hosenscheißer, die alle gekonnt wichtig labern und dennoch saudumm am heißen Brei herumreden, anstatt auch nur ein winzig kleines Wörtchen gegen den Islam z. B. zu wagen!

    Alle sind sie riesengroße Rhetoriker, können alle tolle, beeindruckende Reden schwingen, vor der Kamera staatsmännisch posern, und hinterher zerplatzt dieses hochgestochene Geschwafel wie eine Seifenblase, da völlig wertlos, völlig ohne Inhalt und Substanz!

    Das, was Sie als die „Feinden unserer Lebensweise“ bezeichen, beeindruckt diese Rhetorik ebenso absolut gar nicht, sie verstehen nur unmissverständliche Worte und vor allem Taten!

    Im Übrigen lassen Sie es sich gesagt sein, mit solchen ängstlichen Leuten wie Ihnen kann man keinen Kampf gewinnen, die sich schon in die Hosen machen, bloß weil sich jemand „verächtlich“ ausdrückt..

    Genauso werden Sie sich starr vor Angst in die Hosen machen, wenn der Ali vor Ihnen steht, Sie mit den fürchterlichsten Worten beschimpft, ausraubt, oder gleich totschlägt, weil diese verächtlichen Worte Sie in Ihrer Angst dermaßen lähmen wird, um überhaupt noch irgendwie reagieren, geschweige denn sich auch noch wehren zu können…

    Der von Ihnen beschriebene Kampf kann nur durch Kampf gewonnen werden, und nicht durch gekonntes, aber dennoch saudummes Gerede, die nicht mal den Feind beeindrucken können, da er eben nur unmissverständliche Worte begreifen kann!

    Wenn ich einem Feind auf meine Art und Weise sage, was ich von ihm halte, und vor allem wie…, verächtlich und völlig ohne Rgetorik, hab ich den Sieg quasi schon so gut wie in der Tasche, und er wird instinktiv spüren, lieber von mir abzulassen. Tut er es nicht, dann kommt eben der von Ihnen erwähnte Kampf, und er wird so zwangsläufig von mir ablassen müssen. Alles völlig ohne Rhetorik…

    Wir befinden uns am Anfang eines vierten Weltkriegs, der Islam greift uns (das Abendland) an (trotz bereitwilligen, unterwürfigen Arschoffenhaltens unserer Gutmenschen und Polit-Mafia, Paris und ähnliche Kriegschauplätze in Europa sind eine unmissverständliche Kriegserklärung des Islams gegen Europa, die Zeiten der großen Reden ist vorbei!

  137. Man wünscht sich zwar, daß die Normaldeutschen
    langsam aufwachen, aber so wie es ausschaut,
    ändert sich nichts. Wie sonst ist es zu ver-
    stehen, daß nach dem barbarischen Morden von
    sog. R(Schl)echtgläubigen (also Muselmanen) die Merkel-Partei in den Umfragen wieder 1% zulegt und die AfD entsprechend verliert.

    Anstelle das vieltausend Deutsche die sofor-
    tige Ausweisung religiös verdorbener Muslime
    fordern sowie entsprechende Moscheen schließ-
    en, halten Sie lieber den Mund. Gewisse Mus-
    lime reiben sich darüber schadenfroh die Hände
    und schütteln voller Verachtung ob so vieler
    deutscher Blöd- und Dummheit nur den Kopf.
    Sie, diese islamischen Menschenschlächter,
    sind viel zu gerissen um ihr barbarisches
    Werk kurzfristig auch in Deutschland auszu-führen. Denn Sie wissen ganz genau, wie Sie
    die Deutschen in Sicherheit wiegen können.
    Da helfen schon die hiesigen hinterlistigen
    Islamverbände kräftig mit.

    Wir sehen ja, die beschämende Reaktion der
    Politik und der unter ihren Anweisungen stehenden Medien wie sie reflexartig unver-
    züglich vermelden läßt, daß dieses isla-
    mische Morden nichts mit den islamischen
    Flüchtlingen zu tun hat. Ja, Frau Merkel,
    wer´s glaubt wird selig. Sie sehen ja was
    aus Glauben werden kann. Da brauchen Sie sich
    nur den Islam anzuschaun!

    So grausam es auch sein mag, aber wahrschein-
    lich muß erst einem Deutschen hier in Deutsch-
    land der Kopf abgeschnitten werden, bevor die
    schweigende deutsche Mehrheit das Kanzleramt
    stürmt und Sie, Frau Nerkel einschließlich
    Ihres ministeriellen Anhangs, zur Verantwor-
    tung vor das Volk zieht.

    Ich fordere:

    Raus mit sämtlichen religiös verdorbenen
    Muslimen aus Deutschland.
    Raus mit sämtlichen verbrecherischen Imamen.
    Keinerlei Zugeständnisse mehr für Forderungen
    von Islamverbänden.
    Schließung diverser Moscheehöhlen.
    Und vor allem nicht mehr als 3% Muslime in
    Deutschland. Alles was darüber liegt, gehört
    konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt.

    Fazit:

    Mir reicht es, mit der Anwesenheit dieser
    schwachsinnigen und nur auf Mord und Tot-
    schlag gegründeten sog. Religion Islam in
    Deutschland!

  138. #164 Keats

    Richtig, aber wie sollte man einer Marionette, die eh nur an Fäden hängt, ihre
    Verfehlungen klar machen.

    Das prallt alles an der debilen Stasitante ab, schließlich hat sie das bei Erich, von der Pike an, gelernt!

    Wir werden es erleben…keine/r der Politikkasper ( Mehr sind die auch wirklich nicht ) werden sich von Ihren Stühlen verabschieden, lieber schicken DIE uns alle ins Verderben!!

  139. #26 Claude Eckel

    #22 UglySide

    Ich habe mal eine blöde Frage. Ständig höre ich „das hat nichts mit dem Islam zu tun“.
    Mit was hat es dann zu tun, Frau Merkel?? Mit was, wenn nicht dem Islam.

    Lüders hat es doch erklärt: Die Perspektivlosigkeit der Jugendlichen in den banlieues von Paris ist die Ursache dieser Attentate.

    Und das ist natürlich unsere Schuld. Weil wir sie ausgrenzen. Weil wir sie aufgrund ihres Namens, Aussehens und ihrer Herkunft in Schule und Beruf benachteiligen. Weil wir – der imperialistische Westen – ihre Heimatländer ausbeutet etc. etc.

  140. #158 nagarro

    Mir ist Angst und Bange und eine mir bisher unbekannte Wut macht sich in mir breit!

    Meine Güte, sind denn meine Mitmenschen die hier posten, wirklich nur die Einzigen in Deutschland die ihr Gehirn noch gebrauchen?!

    80% der Biodeutschen können keine 5 cm über den Tellerrand blicken und 1+1 nicht zusammen zählen. Das macht mir wirklich Angst!!!

    Ja, aber man muss das positiv sehen: 80% der Terroropfer haben ihr gerechtes Schicksal erlitten.

  141. Die ich rief, die Geister,werd ich nun nicht los!

    Merkel und Konsorten heißen weiterhin alle mordlustigen Terroristen, Vergewaltiger und Kopfabschneider Willkommen und laden sie zum lustigen Abschlachten ein!

    Ein unbeschreiblich abartiges Gemetzel in Paris ist eine erneute Folge der Gutmenschenkultur.

    Und schon „warnt“ (!) uns wieder der Zentralrat der Muslime vor einem Generalverdacht. Die Wichser sollten wenigsten jetzt mal für ein paar TAge die Fresse halten mit ihren Forderungen, Drohungen und Warnungen!

    Die normale Bevölkerung in den verseuchten Ballungszentren (Ruhrgebiet, Hamburg, Berlin usw)kämpfen bereits seit fast 20 Jahren gegen den alltäglichen „Terror“ von Moslems/Migranten in ihren Straßen.

    ES REICHT – ich sehe hier keine Ausnahmen mehr. Das Gedankengut dieser gewaltbereiten Religion ist überall gleich. Nur manchmal kaschieren sie ihre Verachtung einfach geschickter.

  142. #55 Heta (15. Nov 2015 14:15)

    #26 Claude Eckel:

    Lüders hat es doch erklärt: Die Perspektivlosigkeit der Jugendlichen in den banlieues von Paris ist die Ursache dieser Attentate.

    Und: Wir sollen netter zu den Moslems sein, sagte Lüders gestern bei Phoenix. Sie nicht immer ausgrenzen und ihnen sagen, dass sie nicht zu uns gehören. Dann wird alles gut.
    ___________________________________

    Genau, wo doch hier in Deutschland ständig Moslems auf der Straße angemacht werden.

    „Hey, du Moslem. Du gehörst nicht zu uns“,
    hört man ja ständig auf den Straßen und in den Gassen und auf den Plätzen in Deutschland.

  143. #166 Keats

    „Merkel wird so lange wie möglich als Kanzlerin gehalten, weil man ihr so die Schuld für die laufende, gewollte Masseninvasion in die Schuhe schieben kann. Die isolierte, kinder- und gewissenlose Frau ist genau für diesen Job aufgebaut worden.“

    Perfekt analysiert! Klasse.

    Sie ist das Schmidtchen, das alle faulen Eier und Tomaten abfangen soll, damit der dicke Schmidt geschützt im Hintergrund verbleiben kann.

    Was für eine hagebüchene Idee, diese Charge besäße auch nur einen Funken von Entscheidungs- und Handlungsspielraum.

    Aber unsere Obrigkeit hat sich nicht getäuscht. Kinderland funktioniert wirklich so, daß personifiziert wird und das Auditorium seinen ganzen Zorn auf das fiese Krokodil richten will. Dann kommt der gute Schutzmann, zieht ihm was über die Schnauze und alles wird gut.

  144. #164 ossi46 (15. Nov 2015 17:02)

    #152 P. Erle

    Soeben sagt ein Herr Lüders …

    Ich hörte ihn, wie er behauptete, dass die Franzosen die armen Moslems doch so ausgrenzen und darum sind die so böse und machen Anschläge…. das hetzt er für unser Geld…

    Eigentlich hat er das gesagt, was die EU-Bonzen negieren:

    Die Völker wollen keine UMVOLKUNG durch sog Einwanderung!!!
    _____________________________

    Einmal das. Die andere Seite der Medaille ist aber auch die schleichende Auflösung des rechtsradikalen und nazihaften Konstrukts namens Familie. Zumindest dann, wenn sie aus Vater, Mutter, Kind oder Kindern besteht.

    Gleichzeitig wird verkündet, man könne sein Geschlecht „frei“ wählen und Homosexualität sei eigentlich die einzig richtige Sexualität überhaupt.

    On Top das „Gendergedöns“ mit Vergewaltigung der Grammatik.

    Es wäre mal interessant herauszufinden, ob und in wie weit, solche regenbogenhaften Reformen und Gendergesetze, dazu führen, daß radikale Imame in den Moscheen leichtes Spiel bei der Radikalisierung von Moslems haben.

    Darüber könnten sich mal Soziologen Gedanken und Studien machen. Wäre allerdings mit echter Arbeit und nicht mit Schwafelei verbunden.

    Dürfte schwierig werden.

  145. #171 Stolzer_REP-Waehler (15. Nov 2015 17:30)

    #158 nagarro

    Mir ist Angst und Bange und eine mir bisher unbekannte Wut macht sich in mir breit!

    Meine Güte, sind denn meine Mitmenschen die hier posten, wirklich nur die Einzigen in Deutschland die ihr Gehirn noch gebrauchen?!

    80% der Biodeutschen können keine 5 cm über den Tellerrand blicken und 1+1 nicht zusammen zählen. Das macht mir wirklich Angst!!!

    Ja, aber man muss das positiv sehen: 80% der Terroropfer haben ihr gerechtes Schicksal erlitten.

    ———————————————-
    Nein, so würde ich das nicht sehen wollen, denn wir wissen nicht wie diese Menschen die es getroffen hat, gestrickt waren. Die meisten sind doch eh nur Mitläufer ohne eigenes Hirn und die, die das wirklich verbockt haben, die sollte es einmal treffen. Dann würde es sich auch etwas bewegen!

  146. #177 P. Erle

    – die schleichende Auflösung der … Familie…
    aus Vater, Mutter, Kind oder Kindern
    – Geschlecht „frei“ wählen und
    – Homosexualität
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ja, das ist mit den Moslems nie zu machen.

    Aber das wollen sie auch nicht, sie wollen uns nur noch irrer machen, damit wir jede Abartigkeit schlucken!

  147. 50-60 Terroristen-Unterstützer in Mannheimer Neckarstadt vermummt unterwegs: Grafitti-Schmierereien, Rauchbomben, bengalische Feuer, Straßensperre durch Kühlschränke und andere Gegenstände
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3175154
    Der ganze Stadtteil gleicht einer Kloake: JEDER Mast, Laterne, Bank, Haustür usw. ist mit Antifanten-Aufkleber zugekleistert.

  148. #176 Vielfaltspinsel (15. Nov 2015 18:29)

    „Aber unsere Obrigkeit hat sich nicht getäuscht. Kinderland funktioniert wirklich so, daß personifiziert wird und das Auditorium seinen ganzen Zorn auf das fiese Krokodil richten will. Dann kommt der gute Schutzmann, zieht ihm was über die Schnauze und alles wird gut.“

    WAHRLICH „HAGEBÜCHEN“(hehe!!!), dieses SPEKTAKEL!

    DANKE, dass wir uns GEFUNDEN haben!

  149. OT
    Habt ihr das gewusst:
    Nach dem Asylbewerberleistungsgesetz übernimmt „das Amt“ auch

    Kosten, die notwendig mit der Wahrnehmung des religiösen Existenzminimums (SIC!) entstehen, z. B. Kosten der männlichen Beschneidung

    Hätte ich jetzt nicht gedacht, dass der Staat sogar auch vorsätzliche Körperverletzung an Kindern finanziert.
    Nachzulesen hier:
    http://www.frsh.de/fileadmin/pdf/Material-Publikationen/Handreichung-Initiativen-20150504.pdf
    (auf Seite 40)

  150. #181 ALI BABA und die 4 Zecken

    „WAHRLICH „HAGEBÜCHEN“(hehe!!!), dieses SPEKTAKEL!“

    Heute sprechen viele ja kaum noch Deutsch, eher so eine Art Schrumpfsprache von Globalesisch. Dieser Ausdruck wurde in meiner Verwandtschaft früher viel verwendet, besonders von meinem Onkel aus Hessen.

    „Ursprünglich bedeutet der Ausdruck aus dem Holz der Hagebuche. Das knorrige, besonders harte und schwer zu bearbeitende Holz der Hagebuche,[2] heute meist Hainbuche genannt, bildete die Grundlage für Redewendungen wie hagebüchener Kerl …
    .[4] Im oberhessischen Hinterland um Michelbach, Dilschhausen und Weitershausen kannte man bis 1840 hagebüchene Gulden, die von geringerem Wert als normale Gulden waren.[5] Während des 18. Jahrhunderts erfuhr der Begriff einen Bedeutungswandel hin zur noch heute gebräuchlichen Bedeutung „abwegig, absurd““

    https://de.wikipedia.org/wiki/Haneb%C3%BCchen

    „DANKE, dass wir uns GEFUNDEN haben!“

    Danke für Dein Complemang, Genosse! Freue mich darüber. Und bedanke mich mit einer sanften Weise vom Kollegen Ian Fraser Kilmister:

    „Sympathy for the devil“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Haneb%C3%BCchen

  151. #179 ossi46

    „Ja, das ist mit den Moslems nie zu machen.

    Aber das wollen sie auch nicht, sie wollen uns nur noch irrer machen, damit wir jede Abartigkeit schlucken!“

    So schlimm es auch ist, wenn der Mohammedaner heerscharenmäßig in unseren Ländern vertreten ist, immerhin kann der Mohammedaner zwischen Mann und Weib unterscheiden (lat. discriminare).

    Biologie- und Evolutionsleugnung, also Rassenleugnung und jetzt auch noch Geschlechterleugnung („gender“-Hauptverströmung), sind induzierte Geisteskrankheiten, die sich nicht überbieten lassen.

    Das Prinzip dieser Geschlechterleugnung ist auch in den Parteirichtlinien der Christlich-Demokratischen Union verankert und wird von den christlichen Amtskirchen verfolgt. Es ist dermaßen teuflisch, das man hier schon von „Satanismus“ sprechen kann, denn die Haupttäter, die diesen Dreck in ihrer Giftküche zusammengekocht haben, auch die Eigner der Wahrheitsmedien, die die Ausbreitung dieser Geisteskrankheit befördern, glauben doch selber nie und nimmer an diesen hirnkranken Schwachsinn.

Comments are closed.