In Frankreich scheinen alle Dämme gebrochen. Seit dem frühen Morgen, um 4.30 Uhr läuft im Pariser Vorort Saint Denis ein großangelegter Antiterroreinsatz. Nachdem mehrere Explosionen zu hören waren, stürmten Sondereinheiten ein bereits seit gestern beobachtetes Wohnhaus, in dem sich mehrere Terroristen aufgehalten haben sollen. Wie im Kriegseinsatz operieren schwer bewaffnete Soldaten mitten im Wohngebiet. Eine Frau hat sich offenbar in die Luft gesprengt. Es soll auch einen weiteren Toten und mindestens fünf verletzte Polizisten geben. In dem Haus vermuteten die Behörden Abdelhamid Abaaoud, einen der Terroristen, den möglichen Drahtzieher des Islammassakers von Paris am vergangenen Freitag. Die Anwohner sollen derzeit ihre Häuser nicht verlassen. Ob Abaaoud tatsächlich gefasst wurde ist zurzeit noch nicht bekannt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

144 KOMMENTARE

  1. Immer wieder schön zu hören, wenn solche Subjekte den Aggregatzustand wechseln und keine Unschuldigen zu Schaden kommen.

  2. Eine Frau hat sich in die Luft gepustet – gut so. Die kann sich wenigstens nicht mehr vermehren.

    Allerdings sollten sich die Terroristen in der Wüste in die Luft sprengen – und nicht die Wohngebiete versauen.

  3. Wir sehen, was Wir-schaffen-das-Merkel für Deutschland vorbereitet.

    Die erste Integrationswelle der Mohammedaner ist gescheitert und hat IS-Anhänger produziert.

    Mit der zweiten Integrationswelle werden IS-Anhänger gleich direkt importiert und auf Staatskosten alimentiert.

    Der Wahnsinn gehört zu Deutschland.

  4. Frankreich ist uns höchstens um zwei bis drei Jahre voraus. Diese Zustände werden wir in Deutschland Dank der irren Kanzlerin bald auch haben.

    Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich die einheimische Bevölkerung in Deutschland gegen das Merkel-Regime erheben wird. Wenn die Raute des Schreckens nicht mal mehr für die Sicherheit der Bundesliga garantieren kann, steht der deutsche Schlafmichel auf.

    Viele Weihnachtsmärkte, Bundesligaspiele und Faschingsumzügen, usw. werden wegen der importierten „Friedensreligion“ aus dem Morgenland in naher Zukunft abgesagt werden. Ich persönlich gebe dem Merkel-Regime höchsten noch bis Jahresende.

    🙂

  5. #1 KarlMartellus (18. Nov 2015 12:59)

    Immer wieder schön zu hören, wenn solche Subjekte den Aggregatzustand wechseln und keine Unschuldigen zu Schaden kommen.

    Doch. Ein Polizeihund:

    +++ Fünf Polizisten verletzt, ein Polizeihund getötet +++
    Laut einem Bericht der französischen Polizei sind bei dem Einsatz fünf Einsatzkräfte leicht verletzt worden. Der Polizeihund Diesel, ein Belgischer Schäferhund von sieben Jahren, ist bei einem der Schusswechsell allerdings getötet worden.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mehrere-tote-in-paris-nach-wohnungs-razzia-polizei-stuermt-kirche.83fb5ec8-77ac-457b-96ef-3c571bb193ab.html

    Armes Tier. :((

  6. Ein großes Dankeschön an Frau Merkel für die Ermöglichung der unkontrollierten Einreise mohammedanischer Fachkräfte ins friedliche Europa.

  7. Es sollen Pläne für weitere Attentate gefunden worden sein. Eine Kirche ist umstellt worden, weil anscheinend Islamisten dorthin geflüchtet sind (ist das nicht lustig, wollen die vielleicht dort Asyl suchen?).

    Das Merkel hat gerade eine PK gegeben. Dauer: 2 Minuten:

    Die Kanzlerin hat sich bei allen Bürgern von Hannover, den Spielern der Nationalmannschaft, der Polizei und den Sicherheitskräften bedankt – dann war das Statement schon wieder zu Ende. „Es ist gut, dass wir in Deutschland Sicherheitsbehörden haben“, sagt Merkel. Nur so seien trotz Terrorgefahr Großveranstaltungen möglich.

    Da können wir aber wirklich froh sein, dass wir zumindest noch Sicherheitsbehörden haben, wenn wir schon keine Grenzkontrollen und Registrierungen mehr haben. Und gut, dass die Großveranstaltung Länderspiel trotz Terrorgefahr möglich war…

    In welchem Paralleluniversum lebt diese Frau eigentlich? Bei der PK hat sie ganz fies gelächelt, 3 Sätzte gesagt und dann ganz schnell den Abgang gemacht.

    Das denken übrigens unsere türkischen Fussbalfreunde über die Attentate:

    http://www.focus.de/sport/videos/unfassbare-szenen-gegen-griechenland-im-video-tuerkische-fans-buhen-schweigeminute-aus-und-rufen-dann-allahu-akbar_id_5092839.html

  8. #3 Werdecker (18. Nov 2015 13:06)

    Eine Frau hat sich in die Luft gepustet – gut so. Die kann sich wenigstens nicht mehr vermehren.

    Man sollte allen rechtgläubigen Mohammed-Anbeter einen Sprengstoffgürtel auf Kosten des deutschen Steuerzahlers schenken.

    Allerdings muss man die Moslems vorher in den nächsten Steinbruch fahren, damit sie sich ohne Gefahr für die Allgemeinheit zu ihren geliebten 72 Jungfrauen sprengen können!

    🙂

  9. Auch hier ist Merkel mitverantwortlich weil sie durch ihre Politik als Drahtzieherin der offenen Grenzen und unbegrenzter, unkontrollierter Einreise diese Verhältnisse in Frankreich und Deutschland ( seit gestern) möglich gemacht hat.

  10. #10 Libero1 (18. Nov 2015 13:12)

    Das Merkel hat gerade eine PK gegeben. Dauer: 2 Minuten:

    „Es ist gut, dass wir in Deutschland Sicherheitsbehörden haben“, sagt Merkel. Nur so seien trotz Terrorgefahr Großveranstaltungen möglich.

    Fand das Spiel also doch statt?

  11. Ach wunderbar, läuft ja alles nach Plan und nach dem Motto „Schaffe ein Problem und biete dich selbst als Lösung an.“

  12. Killer Abdelhamid Abaaoud …
    … wahrscheinlich isser längst (wieder) bei MUDDI in BUNTLAND, ein paar lustige SELFIES machen.
    Unbehelligt und unerkannt unterwegs in der Refjudschies-Flut „… wie ein Fisch im Wasser“ ) !
    BUNTLAND ist schließlich dank dem Murxel das größten SICHERE RÜCKZUGSGEBIET für IRRE TERRORISTEN außerhalb der „arabischen Welt“ ??????

  13. Hollande spricht gerade live im Fernsehen von gewollter Vielfalt in Frankreich!

    „Moslems repräsentieren die Vielfalt in Frankreich“ sagte er wortwörtlich.

    Na, da wird sich Marine Le Pen über diese Wahlampfhilfe von Hollande freuen.

    🙂

  14. #7 Eurabier (18. Nov 2015 13:09)

    Achtet immer auf Autos aus dem Departement 93!

    St. Denis. Ort der „Kathedrale St. Denis“, seit 564 Grablege aller französischen Könige. DAS zentrale Nationalheiligtum. Inzwischen in einen 100 prozentigen islamischen Slum verwandelt; St. Denis ist genauso schlimm wie Molenbeek.

    Wer da hin will, um Kirche und Gräber zu sehen, kommt sich vor wie in Kabul. Eine seit mehr als einem Jahrzehnt absolut mörderische, lebensgefährliche Gegend.

  15. Die alte die sich in Paris gesprengt hat, ist jetzt im Paradis.

    Gibt es da oben auch 72 lesbische Jungfrauen?

  16. Haben wir ein „Glück“! Der Großteil der „Flüchtlinge“ soll laut Umfragen friedlich sein.
    Diese aufschlussreiche Info fand ich kürzlich beim Kopp-Verlag:
    ——————————————

    „Ende 2014 wurde eine Umfrage vom Arab Center for Research & Policy Studies veröffentlicht, die unter jeweils 600 Personen in sieben arabischen Staaten sowie unter 900 syrischen Flüchtlingen in Jordanien, dem Libanon und der Türkei gemacht wurde.

    Das Institut ist übrigens in Doha, der Hauptstadt Katars, beheimatet. Es ist ungemein wichtig, sich die Ergebnisse genau anzuschauen.

    Aus der Umfrage geht hervor, dass vier Prozent der syrischen Flüchtlinge den Islamischen Staat positiv und weitere neun Proznt zumindest teilweise positiv sehen. 15 Prozent von ihnen sehen den Islamischen Staat nicht als Bedrohung für ihr Land an.

    Passend dazu: David Cameron wurde im September vom libanesischen Bildungsminister Elias Bousaab gewarnt, unter den Flüchtlingen seien bis zu zwei Prozent Extremisten, die schon mit konkreten Terrorabsichten nach Europa einreisten. Für UK ging es gerade einmal um 20 000 Flüchtlinge aus Syrien.“
    —————————————–
    .
    Bei uns kommen in diesem Jahr möglicherweise 2 Millionen „Flüchtlinge“ an. Das wären dann „NUR“ 40.000 Extremisten. Drei Kreuze!

  17. Das alles lenkt vom eigentlichem Problem ab die Invasorenkrise

    Es liegt die Vermutung nahe das das Fußball abgesagt wurde weil Merkel Angst hatte ausgebuht oder sogar Angegriffen zu werden

    Derweil strömen weiter Tausende Illegale rein ohne Kontrolle

    Danke Frau Merkel Wir schaffen das

  18. Das ist kein Einsatz für die Polizei, die sollen in Frankreich die Fremdenlegion ranlassen!
    Und alle Muselmänner in zu errichtende Lager in Algerien und Marokko schaffen.
    Und wenn sie damit fertig sind, die Muselmänner (und -Frauen) aus den übrigen europäischen Ländern wegschaffen.
    Solange die hier sind, gibt es keine Ruhe mehr.
    Vor die Wahl gestellt, wen sie unterstützen, werden auch die friedlichsten ihrer Art eher ihren „Brüdern“ den Rücken stärken.
    Deshalb, ohne Ausnahme fort oder zum Christentum konvertieren und dem Satanskult abschwören. Nicht, weil mir das Christentum gefällt, sondern weil es dann für diejenigen kein Zurück gibt.

  19. 11:04 Uhr – Schäferhund des Sondereinsatzkommandos getötet: Ein Hund des Sondereinsatzkommandos kam bei dem Einsatz in Saint-Denis ums Leben, berichtet die französische Polizei. Dabei soll es sich um den 7-jährigen Diesel handeln. Auf Twitter wird um ihn unter dem Hashtag #jesuisunchien getrauert.

    Morgen 20 Uhr Menschenkette mit Gundel Gauckeley und „das Lorenzo“ (tagesspiegel)am Brandenburger Tor.Wir bitten um pietätvolle Kleidung.
    Bitte Kerzen nicht vergessen.

  20. Hat noch irgendwer Hoffnung, dass die BRD nicht in ein paar Jahren verschwunden ist? Weder Politik noch die Mehrheit der Bürger scheint es einen Dreck zu interessieren, dass dieses Land den Islamisten geschenkt wird.

    Die BW scheint auch kein Interesse an der Landesverteidigung zu haben. Das bisschen Demokratie was wir einmal hatten gibt es offenbar auch nicht mehr.

    Es scheint alles vollkommen hoffnungslos zu sein. Die Regierung macht einfach immer weiter, die Bürger kümmert es nicht, die Medien und Politiker hetzen gegen die wenigen die protestieren.

    Dass dieses Land einst so enden würde… Tja…

  21. #20 katharer (18. Nov 2015 13:20)
    Lt Aussagen auf Facebook wurde dieses Video Mittags vor einer Grundschule in Rosenheim aufgenommen.

    ++++++++++++++
    VOLLKOFFER!

    es ist eindeutig Wasserburg/Inn und älter wie der Böhmerwald.

  22. In der Türkei herrscht auch große Trauer über die Opfer des Terrorismus, wie man beim Länderspiel Türkei-Griechenland eindrücklich sehen konnte.

  23. Ich hätte früher nicht gedacht das sich unsere Städte in die selben muslimischen Dreckslöcher entwickeln wie im Nahen Osten. Als die Regierung Merkel anfing unser Land mit den Bückbetern zu überschwemmen ahnte ich bereits das wir bald regelmässig den Terror hautnah erleben werden. Jetzt ist er da.
    Unsere Gesellschaft ist darauf nicht vorbereitet. Auch deshalb weil unsere Eliten das wahre Problem verleugnen. Es geht nicht um sozial benachteiligte Kids die so verzweifelt sind und zu Gewalt greifen müssen. Es geht um einen ideologischen Krieg. Das sagen unsere Feinde auch. Sie wollen aus Deutschland einen islamischen Staat machen.

  24. #23 Cassandra (18. Nov 2015 13:21)

    Haben wir ein „Glück“! Der Großteil der „Flüchtlinge“ soll laut Umfragen friedlich sein.

    Wenn ich im Gefängnis eine Umfrage mache, sind auch alle unschuldig!

  25. #15 Eurabier (18. Nov 2015 13:14)
    #10 Libero1 (18. Nov 2015 13:12)

    Das Merkel hat gerade eine PK gegeben. Dauer: 2 Minuten:

    „Es ist gut, dass wir in Deutschland Sicherheitsbehörden haben“, sagt Merkel. Nur so seien trotz Terrorgefahr Großveranstaltungen möglich.

    Fand das Spiel also doch statt?

    So wie der Karnevallsumzug innBraunschweig
    Fahrradrennen in Frankfurt
    Pegida Demo Dresden

    Was will uns Merkel damit sagen
    Sie stimmt uns darauf ein, das es in Zukunft nur noch Großveranstaltungen gibt wenn massives Polizei und Antiterroraufgebot da ist.

    Weihnachtsmärkte werden hermetisch abgeriegelt und dürfen nur durch Sicherheitsschleusen betreten werden. so wie es in Israel durchaus üblich ist. Hab ich z.b. Bei einem Flohmarkt/ Kunsthandwerkermarkt erlebt

  26. #22 the bostonian (18. Nov 2015 13:21)

    Die alte die sich in Paris gesprengt hat, ist jetzt im Paradis.

    Gibt es da oben auch 72 lesbische Jungfrauen?

    Weit gefehlt. Wenn ich nicht falsch informiert bin, müssen sich diese Schleiereulen mit ihren eigenen Ehemännern begnügen und müssen bis in alle Ewigkeit als Arbeits- und Fickvieh neue Jungfrauen produzieren.

  27. #10 Libero1

    Ja, was soll die Merkel auch schon noch sagen? Die Tante ist in ihrer Einfältigkeit völlig überfordert, das was scheinbar immer so wunderbar geklappt hat in besseren Zeiten – Aussitzen – fliegt ihr nun achtkantig um die Ohren.

    Erschwerend kommt noch hinzu, dass sie sich mit dem temporären Verlassen des Aussitzens („Lasst alle rein“) auf ein Minenfeld begeben hat, das sie wohl in ihrer pomadigen, pampigen Sturheit und intellektuellen Beschränktheit nicht mehr heil verlassen wird.

    Das hilft uns aber auch nichts, da fast die gesamte politische Kaste in Deutschland rettungslos linksversifft und ideologisch gutmenschlich verstellt ist und daher zu guter Realpolitik völlig unfähig.

  28. Als einer der größten „Flüchtlingsexperten“ diesseits und jenseits des Universums kann ich nur dazu raten, sofort alle ausländischen Sozialempfänger aus Deutschland abzuschieben!

  29. Warum Frankreich die Arabische Republik Syrien stürzen will

    von Thierry Meyssan
    (bekannt von den Compact-Konfernzen)

    Hauptsächlich Frankreich ruft heute zum Umsturz der Arabischen Republik Syrien auf. Während das Weiße Haus und der Kreml im Geheimen darüber verhandeln, wie sie die Dschihadisten loswerden können, bleibt Frankreich dabei, das „Baschar-Regime“ (sic) für das Entstehen von Daesh verantwortlich zu machen und hat erklärt, dass nach der Eliminierung des Islamischen Emirats der Umsturz der „Alawiten-Diktatur“ (sic) anliegt. Öffentlich wird Frankreich von der Türkei und Saudi-Arabien unterstützt und unter der Hand von Israel. Wie lässt sich diese Positionierung auf der Verliererseite erklären, wo doch bei diesem Kreuzzug Frankreich keine wirtschaftlichen oder politischen Interessen hat, wo die USA die Ausbildung von Kämpfern gegen die Republik eingestellt haben und Russland dabei ist, die Dschihadisten-Gruppen in Schutt und Asche zu legen?

    Die meisten Kommentatoren haben zu Recht die persönlichen Verbindungen von (Ex) – Präsident Nicolas Sarkozy mit Qatar, dem Sponsor der Muslimbrüder, hervorgehoben und die von Präsident Hollande gleichermaßen nach Qatar, aber auch nach Saudi-Arabien. Beide Präsidenten haben illegal einen Teil ihres Wahlkampfes durch diese Staaten finanzieren lassen und alle Arten von Vergünstigungen genossen, die ihnen von diese Staaten angeboten wurden. Außerdem verfügt Saudi-Arabien jetzt über einen nicht unerheblichen Teil von Unternehmen des CAC40 [französischer Leitindex], so dass ein plötzlicher Rückzug seiner Anlagen Frankreich schweren wirtschaftlichen Schaden bringen würde.

  30. nicht nur die Antifa wird von der Regierung bezahlt um gegen neue PArteien zu kämpfen, auch bei focus online gibt es bezahlte Schreiberlingen. Beitrag zum mitkotzen unten

    FAKT IST : OHNE EINEN EINZIGEN MUSLIM IN DEUTSCHLAND WÄRE ES EIN TOPLAND, KEINE FRAUEN GEKLEIDET WIE MÜLLHAUFEN, KEINE PROTZTÜRKEN MIT : WAS KUCKST DU !!!
    ICH WAR IN VIELEN LÄNDERN DER WELT UND ALLE HABEN PROBLEME MIT DIESEN GLAUBENSKRIEGERN
    A L L E

    von Thomas Hempel

    es scheint bei allem Dingen hier um diesen unsäglichen Terror nur bei vielen eines zu geben, die Regierung ist Schuld, Merkel ist Schuld, die Flüchtlinge sind Schuld, Deutschland schafft sich ab und dieses andere dumme Gerede. Wir haben aktuell eine funktionierende Regierung in dieser Frage Terror. Man agiert richtig, nicht anderes konnte man erwarten, als man die Warnungen bekam. Ich denke immer bei dem dummen Gerede hier, man wartet ja quasi darauf das wieder etwas passiert, um seine festgesetzte Meinung, wie schlimm doch alles ist, weiter zu verfestigen. Ich bin beileibe nicht mit allem zufrieden was da gemacht wird in Berlin, abe aktuell machen jene zuständigen Minister einen guten Job, wir alle können gar nicht wissen was da im Hintergrund abgeht, dafür mein Respekt.

  31. KLARTEXT KLARTEXT an all die dummen und verdummenden Politiker und Medien in diesem Lande und an das intelligente Volk. Nein Deutschland muss überhaupt nicht seine Grenze auf 3500 km Länge schützen. Aus Tschechien und Polen kommen quasi keine Flüchtlinge da diese diese auf der Balkanroute nicht einreisen lassen !? Aus Dänemark, Niederlande, Schweiz qusi auch kaum. Ebenso Frankreich, das ja die Grenze geschlossen hat. Aus der Schweiz wohl auch kaum. Und von der Nord- und Ostsee so gut wie gar nicht. Also nur die Grenze nach Österreich mit nur 815 km und nicht 3500 km muss dichtgemacht werden!!!!!!!
    Tja so wird unsere Gesellschaft manipuliert und keiner merkt es.

  32. Kriegt diese weibliche Hass-Schrapnelle jetzt etwa auch 72 Jungfrauen im Paradies oder wie ist das geregelt?

    Vermutlich bekommt sie dort erstmal etwas gegen ihre Regelschmerzen und gegen ihre heftige Migräne.

  33. OT,-
    ich muß mich gleich übergeben, weil
    in dem PI,-Thread… Die Selbstmordrevolution

    schrieb, #48 FanvonMichaelS. um 18. Nov 2015 12:46

    OT – aber…Ich kann jetzt GAR NICHTS dazu schreiben. Ist DAS EKELHAFT.
    In Rosenheim vor einer Grundschule am Mittag.
    Eine FETTE Frau wird von einem Näscher im Stehen auf offener Strasse „begattet“.
    Mir fehlen die Worte…

    und verwies auf
    https://www.facebook.com/508545825985756/videos/510545285785810/

  34. Sehr und hört mit Euren eigenen Sinnen was Moslems über uns denken und fühlen:

    http://www.jihadwatch.org/2015/11/video-muslims-in-turkey-celebrate-islamic-state-jihad-massacre-in-paris

    Türken feiern Paris Attentat. Achtet auf die islamistischen Fahnen an den PKW.

    https://www.youtube.com/watch?v=zd78skGkACI

    Berlin Friday Sermon: Modern Europe Is the Ungrateful Daughter of Islamic civilization

    https://www.youtube.com/watch?v=cdHg9TADZyA

    Al-Aqsa Mosque Address: Europe Wants the Muslim Refugees as Labor; We Shall Conquer Their Countries

  35. Ist das der Einheitsspruch für Alle Staatschefs,

    DIE FLÜCHTLINGE SIND DOCH GENAU WEGEN SOLCHEN EREIGNISSEN ZU UNS GEKOMMEN:

    Ja nee is klar ,die jungen kräftigen Flüchtlinge,
    flüchten nach Europa , rauchen , fressen und lassen sich alimentieren ,und die Europäischen
    Soldaten Kämpfen für dieses Gesindel bis zum Tod.
    Einfach zum kotzen.

    Aktuell : NTV
    8 Terroristen in Türkei festgenommen , sie wollten nach Deutschland

  36. Unterdessen bekommt Gauland für diesen schlichten Satz im Brandenburger Landtag einen Ordnungsruf:

    Die vielen freiwilligen Helfer in den Willkommensinitiativen würden zunehmend zu «nützlichen Idioten» einer unfähigen Landespolitik, sagte er. Dafür bekam er einen Ordnungsruf von Landtagspräsidentin Britta Stark. Gauland sagte, die Kommunen seien wegen der großen Zahl der Flüchtlinge am Ende (…).

    http://www.shz.de/nachrichten/deutschland-welt/politik/liveblog-zeltlager-wegen-sturmwarnung-geraeumt-id10648396.html

  37. Bei der Rheinischen Post steht folgendes im „Live-Ticker“
    Vor 48 Minuten Dana Schülbe

    Derweil sind auf dem Flughafen von Istanbul
    acht mutmaßliche IS-Kämpfer festgenommen worden. Sie würden verdächtigt, als Flüchtlinge getarnt eine Reise nach Deutschland geplant zu haben, meldete die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu. <<<

    http://www.rp-online.de/panorama/ausland/saint-denis-polizei-meldet-sieben-festnahmen-nach-razzia-aid-1.5559506
    ———————————————-

    Ja das ist schon richtig lustig in Deutschland, nun kommen die Flüchtlinge schon per Flugzeug. Vor was sind Sie denn geflüchtet??

    In Deutschland grasiert der Irrsinn, das kann alles nur böse enden!!

    Merkel und das Pack weg, Grenzen zu!!!

  38. Das ist ja mal eine ganz neue Erkenntnis!

    Ich habe gar keine große Bedenken vor den Moslem-Terroristen.. Die kann man eliminieren..

    Viel mehr Angst habe ich vor der Unfähigkeit, Naivität, Weicheiigkeit und Dämlichkeit der eigenen Sicherheitsbehörden, VS, BND, dt. Justiz usw.
    Die machen mir viel mehr Sorgen!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Anschläge

    Verfassungsschutz: IS sieht Deutschland als Feind

    Maaßen hält Absage des Fußballspiels in Hannover für richtig

    http://www.welt.de/newsticker/news1/article148974571/Verfassungsschutz-IS-sieht-Deutschland-als-Feind.html

  39. ISIS Terroristen als „Flüchtlinge“ auf dem Weg nach Deutschland in Istanbul verhaftet

    +++ 13:07 Türkische Polizei nimmt acht mutmaßliche IS-Terroristen fest +++
    Am Flughafen von Istanbul nimmt die türkische Polizei acht mutmaßliche Dschihadisten aus Marokko fest, die offenbar auf dem Weg nach Deutschland waren. Wie die Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet, gaben die mutmaßlichen Mitglieder der Miliz Islamischer Staat (IS) an, als Touristen ein paar Tage in Istanbul bleiben zu wollen. Die Ermittler vermuten jedoch, dass die Marokkaner getarnt als syrische Flüchtlinge über die Balkanroute nach Deutschland reisen wollten.

    http://www.n-tv.de/politik/13-43-Hollande-Frankreich-wird-nicht-vor-der-Angst-zurueckweichen-article16356341.html

    Terrorists Welcome – Bring Your Weapons

  40. Liebe Freunde,

    nach vielen Überlegungen wage ich es nun, diese Zeilen zu schreiben.
    Die zeit ist gekommen, um grundsätzlich zu bestimmen, in welcher Gesellschaft wir leben wollen.

    Was in unserem Land passiert, brauche ich niemanden mehr zu erklären. Deutschland wird als Staat einfach aufhören, zu existieren. Aus diesem Gebilde können wir eine neue Gesellschaft aufbauen. Fest auf den Werten, die uns als Volk aufmachen. Die Menschen müssen nicht einheitlich sein, aber sie müssen sich einig sein.

    Den dekadenten Müll wie Gender, EnEV und ähnliche weltbewegende Dinge müssen wir gleich mit über Bord werfen. Dazu brauchen wir nicht viel, da es alles nur leere Hirngespinste sind, da ja keine anderen Probleme sichtbar waren.

    Solange es Menschen in unserem Lande gibt, die keine Wohnungen haben, ich meine damit auch viele im Stich gelassene Alleinerziehende oder alte Menschen, die sich oftmals nicht mehr selbst helfen können, solange kann und darf es solche Diskussionen nicht einmal geben!

    Ich rufe Euch alle auf, gemeinsam diesen Weg zu gehen, es soll ein Land der wirklichen Freiheit werden, weg von dem Parteiengeplärre und hin zu echter Einstimmigkeit. Wem dieser Gedanke gefällt, den bitte ich, hier sich dazu zu äußern, ohne eine Bereitschaft, wirklich etwas ändern zu wollen, ändert sich auch nichts.

    Es soll ein Weg werden, den wir zum WOhle von uns allen gehen, wir werden immer nur so schnell und so stark sein wie die schwächsten.
    Genau hier liegt der Ansatzpunkt.
    Vergesst die Euren nicht mehr, auch wenn es mal ein paar Kilometer sind, besucht mal wieder die Oma, die allein im Altenheim sitzt und nicht nur zu Weihnachten als Pflichtbesuch.
    Das soll nur ein Beispiel sein, wie man untereinander und füreinander etwas tun kann.
    Es gibt so viel. Trotz allem seid wachsam und traut niemanden, der von der gegnerischen Seite ist.
    Auch der politischen Kaste können wir dann eine entsprechende Botschaft geben:
    Wir vergessen Euch!
    Welche Macht, um nichts anderes geht es, hat der, der niemand interessiert.
    Es darf keine Macht eines einzelnen oder einer einzelnen Gruppierung mehr geben, diese zeiten sind vorbei.

    Seid gewiß, es werden schwere Jahre kommen, dies ist momentan das einzige, was ich Euch versprechen kann, aber immerhin gibt es uns dann noch.

    Ich brauche hier keine Parteimitglieder oder ähnliches dazu, sondern es muss sich eine gemeinschaftliche echte Volksseele entwickeln, die dieses ganze bestehende System mit all seinen Ungerechtigkeiten
    überlebt.

    Wir sind, was wir sind, ob Schwaben, Baiern, Würtemberger, Rheinländer, Pfälzer, Westfalen, Ostfalen, Emsländer, Friesen Mecklenburger, Brandenburger, Anhalter, Sachsen, Hessen, Thüringer!

    Warum gibt es zwei Bezeichnungen für uns in der Welt?
    Deutsche oder Germanen?
    Bitte versteht das nicht falsch, aber deutsche Staatsangehörigkeit haben heute viele. Germanen sind nur allein unsere Stämme. Diese hatten schon oft in der Geschichte sich gegenseitig Gefolgschaft gelobt, zuletzt 1870-71. Wahrscheinlich kommt wieder die Zeit hierfür, wir werden von äußeren und inneren Einflüssen gezwungen, uns entsprechend weiterzuentwickeln.
    Auch wenn viele Worte für viele als altdarhergebracht aussehen mögen, ja, ihr habt recht, das sind sie. Es ist das Erbe unserer Vorfahren, dass in uns ruht. Nutzen wir es und entwickeln wir es weiter.

    Euch allen viel Kraft in diesen schweren Zeiten.

  41. #37 Haremhab (18. Nov 2015 13:33)
    Was für Idiot*innen! Vielleicht heißt es bald an der Supermarktkasse „Sammeln Sie Gender-Sterne?“.

  42. Das ganze hat eine ungeheure Eigendynamik entwickelt, zurück lehnen und geniessen. So einen Niedergang wie ihn die EU gerade erlebt, ist eher selten. Wir erleben Geschichte!

  43. die Raute des Grauens: „Es ist gut, dass wir in Deutschland Sicherheitsbehörden haben“, sagt Merkel. „Nur so seien trotz Terrorgefahr Großveranstaltungen möglich“

    In welcher Welt lebt die Raute des Grauens?? Haben wir wieder was verpasst?

  44. #21 katharer (18. Nov 2015 13:20)
    Ach du Schande! „Tiere vor der Kamera“ …
    (Wortspiele mit „Integration“ spare ich mir mal.)

  45. #53 Babieca (18. Nov 2015 13:46)
    Unterdessen bekommt Gauland für diesen schlichten Satz im Brandenburger Landtag einen Ordnungsruf:…
    ++++
    Solche „Ordnungsrufe“ kosten Gauland noch nicht einmal ein müdes Arschrunzeln! 🙂

  46. die Terroristen kommunizieren über die Spielekonsole PS 4 und ist so vor abhören sicher…. sauber, aber das interessiert die Raute des Grauens nicht.

  47. #62 roland_w (18. Nov 2015 13:52)

    typische Grüne Lachnummer. Auf solchen Schwachsinn kommt man halt wenn man mal wieder schlechtes Gras gekauft hat und grade meint ein ganz wichtiges Erweckungserlebniss zu haben.

    Die einzige Schlussfolgerung, die man da ziehen kann ist, dass die Grünen sogar zum Drogen kaufen zu blöd sind

  48. ….von den 815 km Grenze zu Österreich verläuft übrigens über die Hälfte im Hochgebirge, mit steilen Felsen. Darüber kommen nur Felskletterer aber keine Flüchtlinge. FAZIT: Statt 3500 km müssen also insgesamt höchstens 300 km gesichert werden, um den Faktor 10 geringer. In der Mathematik ist dies unbedeutend. Wieso lassen wir uns fortfährend auf solch extreme Weise auf billigste Art von hysterischen, irrationalen Politikern und Schwachmaten manipuliern? Dies ist UNERTRÄGLICH!

  49. Im Mittelalter war in Deutschland die größte Seuche die Beulenpest.
    Heute ist es der Islam mit seinen Sozialschmarotzern!

  50. In welchem Paralleluniversum lebt diese Frau eigentlich? Bei der PK hat sie ganz fies gelächelt, 3 Sätzte gesagt und dann ganz schnell den Abgang gemacht.

    Das denken übrigens unsere türkischen Fussbalfreunde über die Attentate:

    http://www.focus.de/sport/videos/unfassbare-szenen-gegen-griechenland-im-video-tuerkische-fans-buhen-schweigeminute-aus-und-rufen-dann-allahu-akbar_id_5092839.html

    NA ALSO, DA HABEN DIESE ISLAMISTEN WENIGSTENS MAL ÖFFENTLICH DIE WAHRE GESINNUNGEN PREISGEGEBEN. SIND DAS EIGENTLICH JETZT AUCH RASSISTEN UND NAZIS, ODER SIND DAS NUR DIEJENIGEN DEUTSCHEN, DIE GEGEN SOLCHE ASSOZIALEN MUSELMÄNNER AUF DIE STRAßE GEHEN? ACH FRAU MERKEL, IN IHRER TRAUMWELT MÖCHTE ICH AUCH LEBEN, ODER SIND DAS VIELLEICHT DIE TABLETTEN, DIE SIE SICH ANSCHEINEND IMMER REINSCHMEISSEN? ALLAH KANACKBAR SEI DANK WAS? ICH KANN ECHT NICHT MEHR, WER STOPPT DENN DIESE ANSCHEINEND NICHT MEHR REGIERUNGSFÄHIGE VOLLVERSAGERIN ENDLICH? DA BRÄUCHTEN WIR EINEN BUNDESJUSTITZMINISTER DER NICHT DIE ANSCHEINEND SELBEN AUSFÄLLE BEI DER REALITÄTSFINDUNG HAT, VORZUGSWEISE EINEN MIT GEWISSEN.

  51. Nachdem ich ein Interview mit dem inzwischen vollkommen senilen Gerhard Baum angesehen hatte (nicht ganz, mir wurde übel), meldete ich einen Account bei „Welt.de“ an.
    Der blauäugigen Meinung vieler „Experten“, das über die Balkanroute keine Terroristen gekommen seien, muß vehement wiedersprochen werden.

    Hier der Wortlaut meines Beitrages (Ist noch in der Moderation – bin nicht sicher, ob er durchgeht, besonders, wenn er wirklich zu de Miseres Verschleierungsgefasel passt)

    Man könnten sich gut vorstellen, daß diese Gefahr von Giftgas wie Soman, Tabun, Sarin oder den X-Kampfstoffen ausgehen könnte.
    Da ist es sicher ratsam, diese kaum abwehrbaren Anschlagsformen nicht zu erwähnen – Panik wäre die Folge.
    Gegen ABC-Anschläge kann sich eine Bevölkerung nicht schützen.
    Ins Land gebracht, konnten die Stoffe auf Grund fehlender Kontrollen völlig risikofrei und in ausreichender Menge.
    Man verweist immer darauf, dass Terroristen die mühevollen Wanderung über den Balkan nicht auf sich nehmen brauchen und bequem im Flugzeug reisen.
    Kampfstoffe im Fluggepäck mit zu bringen dürfte aber äusserst schwierig sein – also sucht man andere Wege.
    Bin gespannt, wann das erstemal versucht wird, Trinkwasser o.ä. zu kontaminieren.

  52. Wie heisst’s in der ersten Strophe der französischen Nationalhymne? „Aux armes…!“ An die Waffen! Kauft welche, lernt schiessen!

  53. Terror kann auf verschiedene Weisen ausgeübt werden. Primitive Steinzeitmenschen schlagen oder schießen Menschen einfach tot. Subtiler ist das Denunzieren von mißliebigen Meinungsträgern, die Vernichtung der beruflichen Existenz durch „Melden“ beim Arbeitgeber mit Erpressung desselben, das Beschmieren und Vandalisieren der Wohnung des Betreffenden, die gesellschaftliche Ächtung durch Erpressen des Wirtes der Stammkneipe, usw. Der Terrorismus der letzteren Art entspricht dem typischen Vorgehen der Antifa, die einschüchternde Wirkung, also das Verbreiten von Schrecken wird so gut erreicht wie durch den mordenden Terror, nur braucht es mehr Zeit. Dafür stehen keine Gefängnisstrafen ins Haus, vor allem, wenn der Antifa-Terror von Linksgrünen, SPD und sogar CDU offen oder stillschweigend geduldet oder sogar begrüßt wird. Die Terrorisierung der Menschen, die gegen den Mainstream schwimmen, ist auch ohne die islamischen Mordbanden vorhanden. Und vielleicht schafft das Zerstörungswerk des Antifa-Terrors erst die Voraussetzung dafür, dass die Terrormörder in der moralarmen, von Lügen zerfressenen, entsolidarisierten, wehrlos gemachten und zu Perversionen gezwungenen Gesellschaft überhaupt erst einen Fuß in die Tür bekommen haben.

  54. #34 Tolkewitzer
    .
    Mein Kommentar ist satirisch gemeint.
    .
    Die Infos, die ich beim Kopp-Verlag gelesen und zitiert habe, finde ich mehr als besorgniserregend.
    — Bitte Zitat richtig lesen! —

  55. #2 Anita999 (18. Nov 2015 13:05)

    ISIS-Emir flüchtet mit 6-Millionen Dollar nach Europa
    _____________________________________

    „Jeder hat das Recht auf Asyl!“

    https://www.youtube.com/watch?v=fKqOEE6cRvY

    „JEDER!“

    Frau Merkel, übernehmen Sie. Das scheint eine echte Fachkraft zu sein, und wohlhabend ist er noch dazu.

  56. 2 Millionen—2 Millionen–2 Millionen—
    .
    Und die Bundesrierung spricht von 800.000. Wer kann diesen politikern noch glauben?
    Wer rechnen bzw. denken kann, ist nicht auf Lügen angewiesen!
    .
    „München

    Der Ansturm von Asylsuchenden auf die deutsche Grenze reißt nicht ab. „Wenn der Andrang weiter so hoch bleibt, kommen bis zum Ende des Jahres nicht 1,5 Millionen, sondern weit über zwei Millionen Flüchtlinge nach Deutschland“, sagte ein Sprecher des bayerischen Innenministeriums der Augsburger Allgemeinen…“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/bayern-mehr-als-zwei-millionen-asylbewerber-erwartet/

  57. Haben wir ein „Glück“! Der Großteil der „Flüchtlinge“ soll laut Umfragen friedlich sein.

    Wenn ich im Gefängnis eine Umfrage mache, sind auch alle unschuldig!

    DIE MEHRHEIT IST FRIEDLICH? AB 51% HAT MAN DIE MEHRHEIT. IN FRANKREICH WAREN FÜR DIESES BLUTBAD 8 ISLAMISTEN NÖTIG, JETZT KANN SICH JA JEDER MAL AUSRECHNEN, WIEVIELE „NICHT MEHRHEITLICH-NICHT FRIEDLICHEN“ SIND, VON 1.500.000 INVASOREN WÄREN DAS 735.000 NA DANN GUTE NACHT FRAU MERKEL, ODER WIE MAN ANSCHEINEND JETZT IN IHREN KREISEN SAGT -ALLAHU AKBAR-

  58. Normaler Geschäftsgang. Im Buntland der Nach-Sintflutzeit wird man schon froh sein dürfen, wenn nicht jeden Tag Hunderte sterben.

    Die dummen Eltern und Großeltern sehen es jetzt noch nicht, was die Blockparteien in ihrem Wahn ihren Kindern und Enkeln angetan haben, aber jeder der im heutigen Doofistan keine Kinder mehr im Feuer stehen hat kann Gott danken.

  59. #30 Felixius (18. Nov 2015 13:25)

    Hat noch irgendwer Hoffnung, dass die BRD nicht in ein paar Jahren verschwunden ist? […]
    Es scheint alles vollkommen hoffnungslos zu sein.[…]
    ______________________________________________

    Kopf hoch Kumpel!
    Am finstersten ist es vor Tagesanbruch!

    Wünsche, trotz allem, allen hier einen schönen Tag!

    Der Sonnerich

  60. #21 katharer (18. Nov 2015 13:20)

    In den Kommentaren ist zu lesen, dass das Video bereits seit längerem im Netz herumgeistert. Auch soll es nicht vor einer Grundschule in Rosenheim aufgenommen worden sein. Egal, ekelhaft ist auf jeden Fall, zumal der Typ meines Eindrucks nach eine Frau / ein Mädel missbraucht, die / dass geistig nicht voll auf der Höhe zu sein scheint? *kotz*

  61. OT – Gehört aber zum Gesamtpaket

    Damit, dass man die Familie, einer der wichtigsten (wenn nicht der wichtigste) Pfeiler unserer Gesellschaft, bewusst zersplittert und degradiert hat, legte man den Grundstein für die Zerrüttung, Desorientierung und Verrohung. Die Zeit, selten war sie derart schnelllebig, hat keinen Platz mehr für Anteilnahme, Nächstenliebe oder gar Betreuung von Familienangehörigen. Es braucht Smartphone und Co., whatsapp, will man doch unbedingt und immer dazu gehören. Die Überholspur ist der Lebensraum. Selbstzerstörerisch, falschen Idealen nachlaufend, immer dabei und mittendrin. Mütter drängt man in die Arbeitswelt, denn daheim bleiben und Kinder hüten ist längst out. Man kappt bewusst die Familienbande…das wäre schon mal geschafft. Dann kann sie beginnen, die fremdgesteuerte Erziehung, ohne die spießerischen Werte eines bürgerlichen Elternhauses, alles Muff von gestern. Und man will ja alles, nur nicht zu den ewig Gestrigen gehören. Also macht man mit, auch mit schlechtem Gewissen, das gehört zur Emanzipation, da muss man durch…gut gemacht. Im übrigen, sollen sich doch bitte die anderen um den Familienkram kümmern, dazu bleibt bei vollgestopftem Terminkalender nun wirklich keine Zeit mehr. Der Rubel muss rollen.

    Geiz ist geil. Du kannst alles haben, auch auf Pump. Billiges Schweinefleisch – Schnitzel für alle. Welchen Preis die Tiere dafür zahlen, interessiert nicht. Billigklamotten – egal unter welchen Bedingungen die Menschen daran arbeiten. Ich kann es nicht mehr hören und lesen. Dieses primitive Billigkonsumieren geht mir gehörig auf den Zeiger. Man treibt die Menschen bewusst in diese Schiene, sie können ja oft nicht mehr anders. Was tun, wenn die Rente klein, das Einkommen noch beschissener ist? Genau dahin wollte man die Menschen haben, und … et voilà … da sind sie.

    Die Macht des Geldes ist grenzenlos und jeder ist sich selbst der Nächste.

    Wer sagt denn eigentlich, dass die traditionelle Familie altbacken und nicht mehr zeitgemäß ist? Aus meiner Sicht ist sie elementarer denn je! Wieso braucht es Frauenquoten und zu Hause geht’s drunter und drüber? Fragen über Fragen…Es würde sich langsam lohnen, sie abzuarbeiten.

    Mit Verlaub, ich halte traditionelle Familien für deutlich emanzipierter und wertiger. Hier hat das Miteinander seinen Ursprung und richtig geleitet von guten Eltern kann etwas Wunderbares daraus werden. DAS ist es wert, gefördert zu werden. Danke

  62. Hach, herrlich, der Innenminister macht es aber auch spannend, er möchte einfach nicht agen, warum das Länderspiel abgesagt wurden ist!

    Ick fühl ma sicher und wohl! Hier menschelts!

  63. ups: „das ist unsere große Sorge.“ Maaßen BvS bezeichnete es als „große Herausforderung, dass der IS nun – wie kürzlich in Paris – auf Selbstmordanschläge setze; dies seien „Wege, die wir in Europa noch nicht gekannt haben“.

    ups: seit wann gehört London/England nicht mehr zu Europa? seit wann gehört Madrid/Spanien nicht mehr zu Europa? Und München scheint auch nicht mehr zu Europa zu gehören!! Und auch Paris nicht mehr, Europa ist laut Maaßen aber klein geworden! Wo lebt der eigentlich? Im Wolkenkuckucksheim?

  64. Wann begreifen wir endlich, dass die Gefahr für dieses Land nicht von Flüchtlingen, IS-Kriegern und Terroristen ausgeht, sondern von der vom Volk gewählten REGIERUNG?

  65. De Maizière stellte sich selbst die verständlichen Fragen der Journalisten nach dem genauen Grund der Absage – und dann sagte er, warum er sie nicht beantworten könne: „Ein Teil der Antworten würde die Bevölkerung verunsichern.“

  66. @Anita999:

    Der Zoll verbietet die Einfuhr von mehr als
    10 000 Euro. Er hat an der Grenze bei uns extra Geldschnüffelhunde trainiert, um verstecktes Geld zu finden.
    6 Millionen Dollar sind eine ganze Menge Euro.
    Ich frag mich die ganze Zeit, wie die Behörden feststellen, was für Geld sich bei den Flüchtlingen befindet. Jeder Hartz 4- er wird peinlichst vom Amt befragt, ehe er Geld erhält.
    Jetzt aber scheint es wieder Ausnahmen zu geben.

  67. #88 morpheus (18. Nov 2015 14:42)

    Wann begreifen wir endlich, dass die Gefahr für dieses Land nicht von Flüchtlingen, IS-Kriegern und Terroristen ausgeht, sondern von der vom Volk gewählten REGIERUNG?

    Ich habe diese Leute nicht gewählt. Das ist auch nicht meine Regierung. Für mich sind das Feinde, vielleicht sogar schlimmere Feinde als die tagtäglich ins Land einströmenden Großverbände kräftiger junger Männer.

    Wir müssen frei werden vom Blockparteienkartell. Müssen die Scheinelite ausschalten – dann kann Deutchland wieder frei, sicher und wohlhabend werden.

  68. #45 Marti

    Weil Merkel möglichst viele „Flüchtlingen“ in Deutschland haben will, wird jetzt über „Kontingent-Lösungen“ nachgedacht. Dabei sollen „Kontingente“ (wie groß, weiß noch niemand) „legal“ nach Deutschland gebracht werden

    Wieder so eine Mogelpackung, mit der die Öffentlichkeit für dumm verkauft werden soll. Mit den „Kontingent-Lösungen“ will man die von linker Seite schon seit langem erhobene Forderung Realität werden lassen, „Flüchtlinge“ direkt aus den Herkunfts- bzw. Transitländern abzuholen und auf sicherem Weg nach Deutschland zu bringen. Das ist keine „Wende“ der Merkelschen Flüchtlingspolitik, sondern deren Verschärfung in Form staatlich organisierter und finanzierter Massenzuwanderung.

    Merkel hat gegenüber der Presse betont, daß es auch bei Kontingenten keine Zurückweisung von illegalen Zuwanderern an den deutschen Grenzen geben werde. Am Ende kämen also nicht weniger, sondern noch mehr Immigranten nach Deutschland!

  69. #92 Nunu (18. Nov 2015 14:52)

    @Anita999:

    Der Zoll verbietet die Einfuhr von mehr als
    10 000 Euro. Er hat an der Grenze bei uns extra Geldschnüffelhunde trainiert, um verstecktes Geld zu finden.
    6 Millionen Dollar sind eine ganze Menge Euro.
    Ich frag mich die ganze Zeit, wie die Behörden feststellen, was für Geld sich bei den Flüchtlingen befindet. Jeder Hartz 4- er wird peinlichst vom Amt befragt, ehe er Geld erhält.
    Jetzt aber scheint es wieder Ausnahmen zu geben.

    Ich wundere mich an der Supermarktkasse immer über die dicken Geldbündel, die die kräftigen jungen Neubürger nachlässig in der Hosentasche tragen. Die scheinen’s dicke zu haben. Deutsche Arbeitsdeppen und Armutsrentner schauen dagegen alt aus.

  70. #2 Anita999
    #78 P. Erle

    Und demnächst wohnt er als und Deutsche bereichernder Refutschie auf Einladung von Merkel/Gabriel und all der anderen Refutschie-Welcäme-Fanatiker, in einem neugebauten Haus, in ihrer Nachbarschaft.

  71. #97 Jackson

    Uups, dieser Kommentar ist in den falschen Diskussionsstrang gerutscht. PI, bitte löschen, ich stelle den Beitrag noch einmal an richtiger Stelle neu ein!

  72. 15-Milliarden-Investition in Flüchtlinge, die Schutzwesten unserer Polizei halten lt. einem Gewerkschafter keine Kugeln von Kriegswaffen ab, wie sie z.B. in Paris benutzt wurden.

  73. Jeder der bis 3 zählen kann weiß es, aber unsere Umvolker-Bonzen und die Sicherheitskräfte bestreiten es mit allem Nachdruck:

    http://www.focus.de/politik/ausland/deutschland-als-ziel-acht-is-verdaechtige-aus-fluechtlingsgruppe-in-der-tuerkei-abgefangen_id_5093380.html

    Diese „Regierung“ und diese Sicherheitskräfte brauchen wir nicht. Wir brauchen Deutsche in den Parlamenten und an allen wichtigen Schaltstellen, die für unser Wohl sorgen und für uns arbeiten – nicht für das Wohl aller Welt und gegen uns

  74. #98 Hans_im_Glueck (18. Nov 2015 15:00)

    Ich wundere mich an der Supermarktkasse immer über die dicken Geldbündel, die die kräftigen jungen Neubürger nachlässig in der Hosentasche tragen. Die scheinen’s dicke zu haben. Deutsche Arbeitsdeppen und Armutsrentner schauen dagegen alt aus.

    Tstststs… Wir wissen doch: Nichts ist, wie es scheint. Ich werde jetzt mal den Part der Regierungspropaganda übernehmen, wie sie seit einigen Wochen in Form von „Zehn Antworten zu Vorurteilen über Flüchtlingen“ („sie brauchen Handys, um mit der Familie zu kommunizieren“) auf uns niederprasselt:

    Behauptung: Flüchtlinge tragen dicke Geldscheinbündel mit sich herum.

    Antwort: Das hat überhaupt nichts zu bedeuten. Flüchtlinge kommen meist aus völlig zerstörten Ländern, in denen sie nur das Nötigste retten konnten. Da sie ihren gesamten Familienbesitz verkaufen mußten, um die lebensgefährliche Flucht durch mindestens 10 Länder wagen zu können, und Bankwesen sowie Kreditkarten kulturell bedingt ganz und gar nicht kennen, ist die einzige Möglichkeit für sie, ihr Erspartes am Körper zu tragen. Auch kulturell ist es in deren Herkunftsländern üblich, Bargeld mit sich zu führen. Dieser Brauch ist in Deutschland übrigens nicht unbekannt: Auch hier haben Menschen oft große Sammlungen an Pfennig- oder Centmünzen, die sie bisweilen in Geschäfte tragen.

    😉

    Bekomme ich jetzt den Goldenen Bundesrelativierungsorden am Laberband?

  75. #68 nairobi2020 (18. Nov 2015 14:02)

    die Terroristen kommunizieren über die Spielekonsole PS 4
    _________________________

    Gestern wohl auch „CSI Cyber“ geguckt…..? 🙂

  76. Grrr. Diese gequetschten, zerdetschten Emojis sind immer noch doof. Manchmal erzeuge ich sie automatisch, weil ich immer noch an die alten Smileys denke.

  77. @#104 Babieca (18. Nov 2015 15:19)

    Jetzt bin ich beruhigt aber auch ein stückweit beschämt. Um Buße für meine mangelnde Kultursensibilität zu tun werde ich mich gleich in der nächsten Rehfutschie-Kaserne als freiwillige Putzhilfe melden. Ein größerer Geldbetrag für die „Flüchtlings“-Hilfe ist ebenfalls schon unterwegs.

  78. #84 Deutsche Wertarbeit (18. Nov 2015 14:37)

    OT – Gehört aber zum Gesamtpaket

    […] Geiz ist geil. […]
    _______________________________________________

    Wer mir das sagt, dem antworte ich:

    „Fleiß macht sexy!“

    Der Sonnerich

  79. Heilbronn: 3,5 Jahre Haft für Pakistaner
    „Das Landgericht hat gestern einen 31 Jahre alten Mann wegen besonders schwerer Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Der Mann hatte gestanden, im Mai seinen Mitbewohner aus dem Asylbewerberheim in Krautheim mehrfach vergewaltigt zu haben.“ http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/heilbronn/heilbronn-31-jaehriger-wegen-schwerer-vergewaltigung-zu-haftstrafe-verurteilt/-/id=1562/did=16492436/nid=1562/1mk6pzf/

    Hintergrund:
    http://www.focus.de/regional/heilbronn/prozesse-mann-wegen-vergewaltigung-seines-mitbewohners-vor-gericht_id_5035704.html

  80. #17 Kara Ben Nemsi

    Ach wunderbar, läuft ja alles nach Plan und nach dem Motto „Schaffe ein Problem und biete dich selbst als Lösung an.“

    Genau: das typische Problem-Reaction-Solution Szenario hier in 4 Minuten wunderbar und vollkommen zutreffend erklärt:
    https://www.youtube.com/watch?v=iEz5fQ_Pm-g
    Sie halten sich genau an diese „Genbrauchsanweisung“ aber sind dabei so doof (DeMisere) noch irgendwas hinzudichten zu wollen, und verraten sich somit!
    Denn die Bevölkerung ist nicht so dumm, wie sie glauben!

  81. #28 onanym007 (18. Nov 2015 13:25)
    Du hasst den Arsch offen!!!!!!!!!!!!!
    Nur weil ich mich nicht den Hirnwichsereien einiger angstgeleiter oder durchgeknallter User bezüglich eines Bürgerkriegs und Bewaffnung anschließe heißt das noch lange nicht das ich das was aktuell passiert gut finde. Damit das jetzt ein für alle Mal klar ist!!!!!!!!!!!!
    Ich habe hier bisher immer gerne gelesen und geschrieben aber nach so einem Posting werde ich mir jetzt überlegen ob das hier der richtige Blog für mich ist. Nicht der Artikel wegen nur um das klarzustellen.

    @Mod
    Wer austeilt muß auch einstecken können!!!

  82. Wahrend eine schweige minute haben viele Turken Allah Akbar gerufen im stadion.
    Zom kotzen
    Und diese schweine wollen in die Eu?

  83. Eine Belgische Schaeferhuendin namens Diesel ist bei dem Einsatz in St Denis von Terroristen erschossen worden.

    Sie ist ein Verlust fuer alle Tier und Hundefreunde.

    Ganz im Gegensatz wenn Terroristen erschossen werden, die bes. in D noch unter Naturschutz zu stehen scheinen.

  84. #20 Babieca (18. Nov 2015 13:19)

    #7 Eurabier (18. Nov 2015 13:09)

    Achtet immer auf Autos aus dem Departement 93!

    St. Denis. Ort der „Kathedrale St. Denis“, seit 564 Grablege aller französischen Könige. DAS zentrale Nationalheiligtum. Inzwischen in einen 100 prozentigen islamischen Slum verwandelt; St. Denis ist genauso schlimm wie Molenbeek.

    Wer da hin will, um Kirche und Gräber zu sehen, kommt sich vor wie in Kabul. Eine seit mehr als einem Jahrzehnt absolut mörderische, lebensgefährliche Gegend.
    =====================================
    Kleiner Bericht aus St.Denis (2014)

    Ich war im Herbst da.
    Nachmittags.
    Kaum ein etnischer Franzose.
    Nur Araber und Schwarze.
    Und kaum Frauen.
    In der Fu8ßgängerzone steht Polizei.
    2 mal je vier Mann.
    Schon die Fenster der ersten Häuser in den Seitenstraßen mit Brettern vernagelt.
    Und nicht eins, viele Fenster und Häuser.
    Bin von der U-Bahn Station zum Bahnhof und zurück gegangen.
    Zurück sogar im Dunkeln.
    War froh, das ich da heil weggekommen bin.
    Die Vorstadt ist ein einziges Slum.

  85. #94 Nunu (18. Nov 2015 14:52)
    @Anita999:
    Der Zoll verbietet die Einfuhr von mehr als
    10 000 Euro. Er hat an der Grenze bei uns extra Geldschnüffelhunde trainiert, um verstecktes Geld zu finden.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Schwachsinn für Vollkoffer!

    Der Zoll verbietet garnichts!

    Wer mit mehr als 10000 € einreist hat die ANZUMELDEN um sich nicht strafbar zu machen.
    Gilt auch für USA und Canada nur eben in Dollar.

  86. Halb OT

    AfD erstmals drittstärkste Partei

    Die Alternative für Deutschland profitiert weiter von ihrem Anti-Asyl-Kurs. Einer neuen Umfrage zufolge würde sie bei Bundestagswahlen auf dem dritten Platz landen.

    Die Alternative für Deutschland ist in einer Umfrage erstmals zur drittstärksten Partei hinter Union und SPD aufgerückt. Im INSA-Meinungstrend für die „Bild“-Zeitung legt die AfD um 0,5 Punkte auf 10,5 Prozent zu.

  87. HH-Bergedorf: Polizeieinsatz in Unterkunft
    „Die Polizei nahm nach einer Körperverletzung in der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung einen alkoholisierten Syrer in Gewahrsam. Der Mann schlug in der Arrestzelle mehrfach an die Zellentür und verletzte sich dabei an der linken Hand. Er wurde mit Verdacht auf Bruch des Mittelhandknochens von einer Rettungswagenbesatzung in ein Krankenhaus gefahren. Vorausgegangen waren Streitigkeiten in der Erstaufnahmeeinrichtung am 17.11.2015, gegen 21:30 Uhr. Zwei Bewohner(21, 49) sollen nach einem vorher stattgefundenen Streit einen 15-jährigen Ägypter an seinem Bett aufgesucht haben und ihm hierbei Pfefferspray ins Gesicht gesprüht haben. Die Polizeibeamten konnten vor Ort bei den Tatverdächtigen kein Pfefferspray feststellen. Der 15-Jährige hatte jedoch Spuren in seinem Gesicht, die auf einen Einsatz von Pfefferspray hindeuten könnten. Der Jugendliche wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die Hintergründe des Streits sind bisher unbekannt. Am 18.11.2015, gegen 02:00 Uhr, befand sich der 15-Jährige wieder in der Unterkunft und schlief. Plötzlich schlug ihm der alkoholisierte Syrer mit der Hand in das Gesicht. Mitarbeiter des Wachpersonals brachten den alkoholisierten Mann ins Freie und verständigten die Polizei. Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen aufgrund des Alkoholisierungsgrades in Gewahrsam.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3178933

    Mönchengladbach: Unterbringung in Psychiatrie angeordnet
    „(…)Dr. Martin Albrecht nannte das rätselhafte Verbrechen in seinem psychiatrischen Gutachten eine „psychotische Impulstat“. Der Angeklagte leide an einer paranoid-halluzinatorischen Psychose und habe bereits lange vor der Tat Stimmen gehört, die ihm empfahlen „sich oder anderen etwas anzutun“. Zur Tatzeit sei der 24-Jährige nicht in der Lage gewesen, das Unrecht seiner Tat einzusehen. Der 22-Jährige habe auch nicht erkennen können, dass das Opfer sich damals im Nordpark in einer arg- und wehrlosen Lage befand. Der Beschuldigte leide an einer schweren seelischen Erkrankung, so der Gutachter. Zugleich sprach der Sachverständige von Wiederholungsgefahr. Unbehandelt sei der Täter für die Allgemeinheit gefährlich. Der Gutachter empfahl dringend die Unterbringung des gefährlichen Täters in einer psychiatrischen Klinik. Auch eine ambulante Behandlung sei nicht möglich.(…)“ http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/messerstecher-griff-asylbewerber-an-aid-1.5567948

  88. #112: Und wie bestellt, schon faseln sie von einer weiteres Beschränkung des Waffenbesitzes und den Zugang zu Waffen zu erschweren! (Quelle Inforadio Brandenburg vor ca. 15 Min!)
    Es ist so dermaßen offensichtlich und kaum kaschiert!
    Ich hätte jetzt ein paar Tage / Wochen gewartet, damits nicht ganz so plump und durchsichtig ist und jeder merkt, wie der Hase läuft!!!
    Gestern in Hannover: KEIN Sprengsoff, NIEMAND festgenommen, allen nur Mutmaßungen und Kaffeesatzleserei. Aber klar, ab Freitag können wieder alle Ligen spielen…. WIE DÄMLICH WOLLT IHR UNS NOCH VERÄPPELN ?!?!?

  89. #100 Hans_im_Glueck (18. Nov 2015 15:00)

    Ich wundere mich an der Supermarktkasse immer über die dicken Geldbündel, die die kräftigen jungen Neubürger nachlässig in der Hosentasche tragen. Die scheinen’s dicke zu haben. Deutsche Arbeitsdeppen und Armutsrentner schauen dagegen alt aus.
    ======================================
    Ich war vor zwei Wochen im Kölner Bahnhof.
    Da hat so ein „Flüchtling“(ich schätz mal 500-1000 Euro) aus seiner Jackentasche verloren.
    Leider hat er es bemerkt.
    Er hat sie in die gleiche, wohl nicht tiefe tasche wieder hineingesteckt…

  90. lt. BKA-Chef ist alles nicht so schlimm, die Inländerfeindlichkeit hat sich nicht verschärft und es gibt keine überproportionalen Anstiege der Ausländerkriminalität – von propotionalen spricht er nicht!
    Stattdessen fügt er süffisant an, das Kleinkriminalität von Ausländern sich eher darauf beschränken lässt, dass schwarzfahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln vor allem durch „Ausländer“ zugenommen hätte!!!

    Er spricht auch davon, dass im Umkreis von Flüchtlingsheimen kein überproportionaler Anstieg von Vergwaltigungen zu verzeichnen sind!

    Er lässt aber auch vermissen, wie weit er diesen Kreis zieht? 100 Meter, oder zwei Kilometer im Umkreis? Für ihn ist nur der Umkreis um die Flüchtlingsheime wichtig, NICHT die tatsächlichen Vorkommnisse, so kann man auch die eigene Meinung instrumentalisieren und das gesamte Volk vorführen und verarschen!

    Man muss schon genau zuhören um diese Volksverarschung wirklich zu verstehen!

    Sollte ein BKA-Chef nicht eher sagen ob sich die Vergewaltigungen überhaupt in Hinsicht auf die Flüchtlingwellen erhöhrt haben, oder nicht, OHNE sich allein auf den Kreis um die Flüchtlingsheime zu beschränken??? Oder stelle ich da die falsche Frage?

    Oder muss ich ihm dagegenhalten, dass sich evtl. die Vergewaltigungen rund um die Flüchtlingsheime daduch nicht angestiegen sind, weil dort a) hohe Präsenz durch Ordner, Sicherheitskräft und Polizei vorhanden ist und sich b) viele Eltern und auch schon Rektoren/Innen von Schulen dazu aufrufen und durchsetzen, dass Kinder und Teenager sich entspr. zu kleiden haben, damit sie sich vollverkleiden sollen evtl. noch ein Kopftuch tragen sollen, damit sie als nicht pot. Vergewaltigungsopfer – eher dem Islam zugehörige Frauen geben sollen um sich nicht dieser Gefahr auszusetzen?

  91. Flughafen Charles-de-Gaulle und Einkaufszentrum im Visier der Attentäter
    „Bei einer großangelegten Razzia haben Armee und Polizei am Morgen eine Terroristen-Zelle in Saint Denis gesprengt. Nun gibt es Berichte, wonach die Pläne der Gruppe für Anschläge sehr verheerend und schon weit gediehen waren.
    Die Terrorgruppe aus Saint Denis soll Anschläge auf den Flughafen Charles-de-Gaulle geplant haben, wie der französische Sender France 2 unter Berufung auf Polizeiquellen schreibt. Sie sollen auch das Einkaufszentrum Quatre-Temps im Viertel La Défense im Visier gehabt haben. Den Informationen zufolge standen die Anschläge unmittelbar bevor. Es soll sich um eine vierte Gruppe handeln, die eng mit den Paris-Attentäter vom vergangenen Freitag kooperiert.(…)“ http://www.focus.de/politik/ausland/medien-bericht-flughafen-charles-de-gaulle-und-einkaufszentrum-im-visier-der-attentaeter_id_5093669.html

  92. #121 Smile

    Es ist so dermaßen offensichtlich und kaum kaschiert!
    Ich hätte jetzt ein paar Tage / Wochen gewartet, damits nicht ganz so plump und durchsichtig ist und jeder merkt, wie der Hase läuft!!!
    Gestern in Hannover: KEIN Sprengsoff, NIEMAND festgenommen, allen nur Mutmaßungen und Kaffeesatzleserei. Aber klar, ab Freitag können wieder alle Ligen spielen…. WIE DÄMLICH WOLLT IHR UNS NOCH VERÄPPELN ?!?!?

    Ist alles zu unserer Sicherheit.

    Das Volk ist komplett entwaffnet. Nur die Angestellten der Regierung wie Polizei und BW (die wir bezahlen!)dürfen bewaffnet sein. Das finden die meisten auch völlig in Ordnung, obwohl sie eigentlich gegen diese Regierung protestieren.

    Da der Wehrdienst abgeschafft wurde, könn(t)en die meisten Männer auch gar nicht mit einer Waffe umgehen. Ist also auch wurscht.

    Für uns bleibt das Pfefferspray, was aber ja auch eigentlich nur im Notfall gegen Tiere verwendet werden darf.

    Für und bleibt dann nur noch PI und der Montagsspaziergang um Dampf abzulassen.

  93. „Girls just want to have fun“ tanzte Opfer Elsa Delplace ausgelassen im Mai. Der Koran-Chip hat ihr Leben ausgelöscht. Und machte ihren 5jährigen Sohn zum Halbwaisen.

  94. In der Kronenzeitung steht folgende Passage:

    > Die Polizeioperation am Mittwoch im Pariser Vorort Saint-Denis hat einen tragischen Helden: Polizeihund „Diesel“ starb im Kugelhagel, als seine menschlichen Kollegen eine Wohnung stürmten, wo sich mehrere Terroristen verschanzt hatten.<

    ***************************************************

    Warum müssen bei solchen gefährlichen Aktionen Hunde mitgeführt werden? Warum kann man – bevor die Wohnung gestürmt wird – nicht Blendgranaten einsetzen?

    Ich wünsche demjenigen, der den armen Hund erschossen hat, dass er selbst durch Kugeln, Bomben oder was auch immer, in 1000 Stücke zerfetzt wird. Und darüber hinaus wünsche ich das allen, die es wagen, einem unschuldigen Tier nur ein einziges Härchen zu krümmen. Tod allen Tiermördern! Tod allen Tierquälern!

  95. Kulturelle Kulturbereicherung ohne Ende. Mama Merkel sei Dank:

    Polizei unterbindet Schlägerei im Benckiserpark

    Zwei blutige Nasen und ein verstauchtes Handgelenk sind die Folgen einer Schlägerei unter irakischen Jugendlichen im Pforzheimer Benckiserpark. Als die sechs Streifenwagen der Polizei im Park eintrafen, wurden nur fünf prügelnde Jugendliche entdeckt, von denen zwei flüchten konnten.

    Etwa 30 bis 40 irakische Familienangehörige standen allerdings um die Kontrahenten herum. Die Polizei hatte die Schlägerei, die nach ersten Erkenntnissen ohne gefährliche Schlagwerkzeuge geführt wurde, recht schnell unterbunden. Da sich die Beteiligten offenbar sehr unkooperativ zeigten, gibt es noch keine Informationen über den Grund der körperlichen Auseinandersetzung

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Polizei-unterbindet-Schlaegerei-im-Benckiserpark-_arid,1060484.html

  96. Frankreich: Terroreinsatz nach Suizidanschlag

    Nennt das wenigstens Selbstmordanschlag.
    Suizidanschlag klingt klinisch verharmlosend!

  97. #133 James Cook (18. Nov 2015 17:26)

    Frankreich: Terroreinsatz nach Suizidanschlag

    Nennt das wenigstens Selbstmordanschlag.
    Suizidanschlag klingt klinisch verharmlosend!
    ==============================
    müsste eigentlich Selbsttötungsanschlag heißen

  98. #131 Zaunreiterin (18. Nov 2015 17:09)

    In der Kronenzeitung steht folgende Passage:

    > Die Polizeioperation am Mittwoch im Pariser Vorort Saint-Denis hat einen tragischen Helden: Polizeihund „Diesel“ starb im Kugelhagel, als seine menschlichen Kollegen eine Wohnung stürmten, wo sich mehrere Terroristen verschanzt hatten.<

    ***************************************************

    Warum müssen bei solchen gefährlichen Aktionen Hunde mitgeführt werden? Warum kann man – bevor die Wohnung gestürmt wird – nicht Blendgranaten einsetzen?

    Ich wünsche demjenigen, der den armen Hund erschossen hat, dass er selbst durch Kugeln, Bomben oder was auch immer, in 1000 Stücke zerfetzt wird. Und darüber hinaus wünsche ich das allen, die es wagen, einem unschuldigen Tier nur ein einziges Härchen zu krümmen. Tod allen Tiermördern! Tod allen Tierquälern!

    Die Einsatzkräfte haben es nach diesen furchtbaren Terroranshclägen offenbar immer noch nicht kapiert wie sie mit diesem Dreckpack umgehen müssen.
    Ich hätte die Wohnung mit dem Flammenwerfer betreten. Da hätte es danach nichts mehr zu verhaften gegeben. Sondern nur noch Asche für den Staubsauger,

  99. #135 BadReligion2.0

    Die Visage von dem Typen kann ich nicht ertragen.

    Die strengeren Waffengesetze sind erst der Anfang. Die Umsetzung der Totalüberwachung ist bereits in vollem Gange.

  100. Ob Abaaoud tatsächlich gefasst wurde ist zurzeit noch nicht bekannt.

    Spielt auch keine Rolle, isser weg, kommen 10 neue Abaaoud´s nachgerückt, solange Moslems in Europa leben und ihre Terrorreligion frei ausleben dürfen…

  101. #117 2020 (18. Nov 2015 16:12)

    Danke für den St. Denis-Bericht. In guten Tagen habe ich es zuletzt sorglos 1983 besucht. Das war die Zeit, in der man sich mit der Metro in warmen Sommernächten mit seinen Leuchtbändern, gekauft am Montmartre, sorglos abends auf und durch Paris zum Sightseeing begeben konnte.

    War 2009 wieder da. St.Denis. Wäre ich nicht mit französischen Bekannten in deren Auto zur und von der Kathedrale weggekommen („Du bist verrückt, da alleine mit der Metro hinzufahren“), hätte ich als Freiwild auf dem Präsentierteller gestanden.

  102. #140 Babieca (18. Nov 2015 18:37)

    #117 2020 (18. Nov 2015 16:12)

    Danke für den St. Denis-Bericht. In guten Tagen habe ich es zuletzt sorglos 1983 besucht. Das war die Zeit, in der man sich mit der Metro in warmen Sommernächten mit seinen Leuchtbändern, gekauft am Montmartre, sorglos abends auf und durch Paris zum Sightseeing begeben konnte.
    ============================================
    Das war auch fast das Jahr wo ich dort war und jemanden traf.
    Fast so wie im Abba-Lied „Our last summer“, wo das soeben beschriebene für mich ziemlich genau besungen wird.
    https://www.youtube.com/watch?v=kKuFi3y-Vds

  103. Zum toten Diensthund in Paris, der hier diskutiert wurde:

    Sie sind die treuesten Wesen unter der Sonne und lieben ihre Herren mehr, als es je ein Mensch täte. Nur dumme Menschen erkennen dies nicht. Ich würde für einen Hund mehr geben, als für die meisten Menschen. Loyalität, Treue und Vertrauen sind der Menschheit verloren gegangen. Schließlich gilt:

    Seit dem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere.

    Und deshalb bin ich ebenso traurig über den Tod des Hundes wie über den Tod jedes Menschen, der von den Primitivlingen getötet wurde. Diese haben nicht umsonst Angst vor Hunden. Der Hund wittert die Gefahr, die von jenen ausgeht.

  104. #28 onanym007 (18. Nov 2015 13:25)
    Sondereinsatzkommandos getötet: Ein Hund des Sondereinsatzkommandos kam bei dem Einsatz in Saint-Denis ums Leben, berichtet die französische Polizei. Dabei soll es sich um den 7-jährigen Diesel handeln. Auf Twitter wird um ihn unter dem Hashtag #jesuisunchien getrauert.

    Das kann doch nur eine Verarschung sein?! Wer bitteschön twittert bei „Ich-bin-ein-Hund?“
    Da haben sich doch irgendwelche M.s einen Spaß erlaubt!

    PS: Schade um den Hund.

  105. #8 Babieca; Mein Beileid für den Hund und seine Angehörigen. Und natürlich gute Besserung und schnelle Genesung den Polizisten.

    #37 Haremhab; Am besten gleich alles ins Gegenteil umdrehen, damit ja niemand sich gestört fühlt. Aus Siggi würde dann wohl die Frauin Nichtwirtschaftsministerin.

    #76 Der Islam ist haram; bei den Äusserungen, die regelmässig von unseren Politdarstellern kommen, bin ich mir recht sicher, dass wenigstens in Berlin das Trinkwasser schon seit Jahren mit irgendnem Blödheitsmittel versetzt wird.

    #81 Cassandra; Ich red schon seit Anfang des Jahres von 5 Mio. Einfach aufgrund der Tatsache, dass man offizielle Zahlen grundsätzlich mit Pi malnehmen muss, um der Realität nahe zu kommen.

    #111 Suppenkasper; Uih, da hat offenbar die Autokorrektur (Selbstzensur) geschlampt, das muss doch sicher Heilbronner am Ende heissen.

  106. Erstaunlich, das es meist polizeibekannte Leute sind , die sich da austoben. Was macht eigentlich Polizei und die Geheimdienste dagegen, wenn sie gewaltbereite Leute immer gewähren lässt?

Comments are closed.