imageWährend die deutsche Bundesregierung als Reaktion auf die islamischen Terroranschläge von Paris in erster Linie den „Kampf gegen Rechts“ forcieren möchte (PI berichtete), hat das republikanisch dominierte US-Repräsentantenhaus für einen Aufnahmestopp für Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak gestimmt. Die von den Republikanern dominierte Kongresskammer (Foto: Paul Ryan, Sprecher des „House“) billigte mit 289 zu 137 Stimmen ein Gesetz, das schärfste Sicherheitskontrollen zur Voraussetzung für die Umsiedlung von Flüchtlingen aus den beiden Krisenländern macht. Der Senat muss dem Gesetz noch zustimmen. US-Präsident Barack Obama drohte mit seinem Veto, sollte die Initiative den Kongress passieren.

Obama hatte im September angekündigt, im bis Oktober 2016 laufenden Haushaltsjahr mindestens 10.000 Syrer aufzunehmen. Im Haushaltsjahr 2015 hatten die USA nur rund 1300 syrische Flüchtlinge empfangen. Die Umsiedlung aus den Lagern in Jordanien oder im Libanon ist ein langwieriger Prozess. Die US-Behörden überprüfen bereits jeden Antragsteller genau, um zu verhindern, dass Islamisten auf diesem Weg ins Land gelangen könnten. Oft dauert der mehrstufige Prozess bis zu zwei Jahre.

Nach den Pariser Anschlägen, bei denen mutmaßliche Anhänger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) am Freitagabend 129 Menschen getötet hatten, stemmten sich vor allem die Republikaner gegen die Aufnahme weiterer Flüchtlinge. Mindestens 27 Gouverneure erklärten, die Umsiedlung von Syrern in ihre Bundesstaaten nicht mitzutragen. Als Argument dient ihnen, dass bei einem der mutmaßlichen Selbstmordattentäter von Paris ein syrischer Pass gefunden wurde.

Der von den Republikanern eingebrachte Gesetzentwurf sieht eine noch schärfere Überprüfung von Hilfesuchenden aus Syrien und dem Irak vor. Jedem einzelnen Flüchtling müssten der FBI-Direktor, der Heimatschutzminister und der nationale Geheimdienstchef demnach persönlich bescheinigen, dass sie kein Sicherheitsrisiko darstellen. Auch eine Reihe von Obamas Demokraten schlossen sich am Donnerstag der republikanischen Mehrheit im Repräsentantenhaus an.

Der Präsident hatte den Vorstoß scharf kritisiert und mit seinem Veto gedroht. Das Weiße Haus erklärte, das Gesetz würde „unnötige und unmögliche“ Auflagen einführen. Die Flüchtlinge gehörten zu „den verletzlichsten Menschen in der Welt“, viele von ihnen seien Opfer von Terrorismus.

(Quelle: Donau-Kurier)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

77 KOMMENTARE

  1. Amis = Nazis. Genauso wie Kanada- alles NSDAP.
    oder doch ni?
    Ach, was weeß ich schon.

    Gerade in der dritten Liga: „Merkel muss weg!“- Rufe im Stadion in Aue. Auer Fans mit Plakat „deitsch und frei- das wollma sei.“

  2. OH 10.000 Refutschiis in der USA bei 320 Millionen Einwohner nicht welcome?

    Soviel kommen nach wie vor an einem Tag hier bei uns an. Aber die deutsche Bevölkerung interresiert sich ja einen Scheissdreck dafür.

    Ruhig weiter so. Anfang 2016 wird es die BRD so wie sie jetzt existiert dann wohl nicht mehr geben.

  3. Dann kommen sie eben dafür nach Deutschland, denn Mutti braucht noch mehr von denen. Deutschland wird derzeit im Eiltempo ein für allemal kaputtgemacht.

    Sehr vielen von den Gutmenschen werden ganz schlimme Zeiten voller Leid und Unglück bevorstehen. Selbst gewollt.
    Die armen Kinder.
    Doch nie zuvor gab es auch eine solch große Anzahl von durchgegenderten hornbebrillten Weicheiern, Marke Joko und Claas.
    Und sowas soll eine Zukunft leiten.. ??
    Da passt wirklich der Begriff Opfer, weder respektiert noch ernstgenommen werden sie.
    Verloren sind sie…

  4. #1 Iche (21. Nov 2015 14:50)

    Gerade in der dritten Liga: „Merkel muss weg!“- Rufe im Stadion in Aue. Auer Fans mit Plakat „deitsch und frei- das wollma sei.“

    *********************************************

    Großartig! Der Widerstand muß in die Stadien.

  5. „Jedem einzelnen Flüchtling müssten der FBI-Direktor, der Heimatschutzminister und der nationale Geheimdienstchef demnach persönlich bescheinigen, dass sie kein Sicherheitsrisiko darstellen.“

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
    M.a.W. : Der „Flüchtling“ trägt die Beweislast, nicht der Staat so wie bei uns.
    Die Chefs der Ministerium sind für ihr Handeln verantwortlich.
    Geschichten wie vom anderen Planeten.

    Bei uns dagegen sucht das BKA den „Dialog mit den Muslimen“ und will „Präventionsarbeit“ leisten.
    Aber wenn es keine Muslime bei uns geben würde bräuchte man auch keine Präventionsarbeit leisten und auch nicht mit denen reden. Die wollen ja auch nicht mit uns reden sondern nur fordern.

    Das Ding wird aber scheitern da Obama seine Ideologie-Brüder niemals im Stich lassen wird.

  6. Hussein Barack sollte sich zurück halten sonst wird er nächstes Jahr von Trump nach Saudi Barbarien abgeschoben.

  7. PI brachte ja vor kurzem das Al Hayat Video von Barino Barsoum welcher einen aus Syrien geflüchteten Sunni interviewte und dieser auf die Frage nach den Fluchtgründen unter seinen ihm Bekannten angab, dass ca 90 Prozent wegen Assad (der als Alawit eine sehr gemäßigte Form Islam vertritt) flohen und beinah alle dieser Sympathisanten des IS sind.

  8. Ist doch klar, dass die US-Politiker die nicht wollen. Schließlich wissen die US-Politiker ganz genau, wen die US-Eliten da in Richtung Deutschland in Marsch gesetzt haben. Und wer will schon sein eigenes Land ins tiefste Kalifat stürzen.

  9. Seehofer heute life auf dem CSU-Parteitag:

    Seit September bis zum heutigen Tag sind

    500 0000 !!!Flüchtlinge

    über die bayrische Grenze gekommen.

    …und die beleidigt abgedampfte Schnappschildkröte hat den Rachen immer noch nicht voll…

  10. Für Moslems ja wohl absolut logisch und nachvollziehbar! Aber soll der US-Aufnahmestop auch für von diesen Moslems verfolgte (echte) Christen gelten?

  11. Linksgrüne Faschisten wieder mit erfolgreicher Inquisition:

    http://www.focus.de/kultur/musik/ndr-macht-rueckzieher-xavier-naidoo-singt-nicht-fuer-deutschland-beim-esc_id_5102111.html

    Xavier Naidoo singt nicht für Deutschland beim ESC

    Der Sänger Xavier Naidoo wird nicht für Deutschland zum Eurovision Song Contest 2016 fahren. Der NDR zog einen entsprechenden Vorschlag zurück. „Wir haben das falsch eingeschätzt“, räumen die Verantwortlichen ein. Naidoo sei in ihren Augen aber „weder Rassist noch homophob“.
    Sänger Xavier Naidoo wird Deutschland doch nicht beim Eurovision Song Contest (ESC) im nächsten Jahr vertreten. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) zog am Samstag seinen entsprechenden Vorschlag zurück, wie der Sender mitteilte. „Es war klar, dass er polarisiert, aber die Wucht der Reaktionen hat uns überrascht. Wir haben das falsch eingeschätzt“, meinte ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber.

    Sicher werden die linksgrünen Faschistenmedien nun Bushido antreten lassen!

  12. Das ist ein Sieg des Realismus gegenüber der Sozialromantik.
    Manche Amis können also doch noch richtig denken und handeln…
    Wie die Polen,Ungarn,Tschechen oder Briten um nur einige zu nennen..

  13. Deutschland geht unter und wir gucken zu.
    Wann nimmt sich jemand ein Herz (und das in die Hand, was sonst noch nötig ist) und zeigt Merkel, wo 20(4) GG beginnt?

  14. Innsbruck/A: Iraker von Cobra festgenommen
    „Ein 20-jähriger Iraker ist am Mittwoch in einer Flüchtlingsunterkunft im Tiroler Unterland von Beamten des Einsatzkommandos Cobra festgenommen worden. Seit Anfang Oktober laufende Ermittlungen hätten den Verdacht erhärtet, dass er einer extremistischen Gruppe im Nahen Osten angehörte und an dort begangenen schweren Straftaten beteiligt gewesen sein könnte, teilte die Exekutive am Freitag mit.(…)“ http://derstandard.at/2000026161326/Irakischer-Fluechtling-in-Tiroler-Unterkunft-von-Cobra-festgenommen

    Spielfeld/A: Raufereien unter Illegalen
    „Tumultartige Szenen haben sich am Mittwochvormittag in einem Transportbus auf dem Weg von Spielfeld nach Oberösterreich auf der Pyhrnautobahn abgespielt. Auch in Spielfeld selbst soll es unter den Schutzsuchenden immer wieder zu handfesten Auseinandersetzungen kommen. Wie der ORF berichtet, soll es am Vormittag kurz vor dem Bosrucktunnel während der Fahrt zur Auseinandersetzung zwischen den Flüchtlingen unterschiedlicher Nationalitäten gekommen sein. Woran sich der Streit genau entzündete, ist unklar. Fest steht, dass einer der Beteiligten dabei Verletzungen davontrug. Das Rote Kreuz nahm sich des Verletzten an und brachte ihn nach der Erstversorgung ins Krankenhaus. Die Identität des Täters konnte von der Polizei nicht festgestellt werden, es erging daher eine Anzeige gegen unbekannt an die Staatsanwaltschaft Leoben. Einige der Flüchtlinge wurden nach dem Vorfall auf andere Reisebusse aufgeteilt, um eine Entspannung der Situation herbeizuführen.(…)“ http://www.krone.at/Oesterreich/Spielfeld_Raufereien_zwischen_Fluechtlingen-Unruhe._Spannungen-Story-482780

  15. #14 Eurabier (21. Nov 2015 15:07)

    Linksgrüne Faschisten wieder mit erfolgreicher Inquisition:

    Xavier Naidoo singt nicht für Deutschland beim ESC
    —————————————
    Jetzt muss auf jeden Fall ein Hass-Rapper nominiert werden. Lieber NDDR, enttäusche mein Weltbild nicht!
    Sido, Bushido, es gibt unheimlich viele davon in der Szene.
    So etwas ähnliches wie der AxxxFxxx-Song müsste aber zumindest dabei herauskommen. Ein Taliban-Bart ist ein unbedingtes „must have“.

    Trost für den betroffenen Jammersänger XN : „Alles kann besser werden…“ und für ein Land singen was Deiner Meinung nicht existiert, das sollte ein „Reichsbürger“ nicht machen.

  16. Ryan ist übrigens ein Speichellecker Obamas; er hatte hier seine eigene Partei gegen sich.

    #2 Thilo S. (21. Nov 2015 14:50)

    Ruhig weiter so. Anfang 2016 wird es die BRD so wie sie jetzt existiert dann wohl nicht mehr geben.

    Nicht so hastig. Es werden 3-10 Millionen Flutlinge 2016 kommen. Ich halte ein Ende der BRD für möglich, aber wahrscheinlich werden die Eliten, um ihre Pfründe und Ruhebezüge zu retten, in letzter Sekunde eine Kehrtwende vollziehen. Nach den Landtagswahlen wäre dafür eine günstige Gelegenheit. Merkel wird dann behaupten ihr eigenes Volk sei böse und sie müsse die Refujihadis vor den Rechten schützen; gleichzeitig wird sie dem Rest Europas vorwerfen, bei der „fairen Verteilung“ usw gemauert zu haben. Das kann zur Grenzschließung, vielleicht auch zu einem Ende der EU führen. Die BRD würde als Moslemmüllhalde (10-20 Millionen Moslems) überleben, und die CDU würde sich als Grenzschließerpartei und plötzlicher CSU-Klon aufspielen, um die AfD klein zu halten.
    Kein gutes Szenario.

  17. #15 Blimpi (21. Nov 2015 15:11)

    Die Ungarn haben noch gute in Erinnerung, welche Gräuel der ach so missverstanden, friedliche Islam ihnen im 16. und 17.Jahrhundert angetan hat!

    Unsere linksgrün-pädophilen Faschisten hingegen können den Terror auf unseren Straßen offensichtlich kaum erwarten.

    Die Pistorius unterstellte Polizei will nun wie Gestapo und Stasi gegen Regimekritiker vorgehen:

    „Mehr Taqqyia wagen“, SPD

    heute

    http://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/gemeinde-wirbt-aufklaerung-gegen-islamfeindlichkeit-5884474.html

    Göttingen. Der Vorstand der Türkisch-Islamischen Gemeinde zu Göttingen (Ditib) distanziert sich ausdrücklich von jeder Form von Gewalt und sieht gerade auch im Hinblick auf Terroranschläge die Notwendigkeit, gegen anwachsende Islamophobie (Islamfeindlichkeit) aufzuklären.

    „Es gibt keinen radikalen Islam. Es ist immer der Mensch, der die Radikalisierung vorantreibt“, sagte Ditib-Vorstand Mustafa Keskin beim Besuch von Polizeipräsident Uwe Lührig in der Moschee in Grone.

    Nach Polizeiangaben wurde Lührig begleitet vom Leiter des Dezernates für Kriminalitätsbekämpfung, Polizeidirektor Klaus Häuser, dem Migrationsbeauftragten Polizeikommissar Ozan Kahya und dem Leiter des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Göttingen, Kriminaldirektor Volker Warnecke.

    Der neue Imam Ismail Isik und der Vorstand der Ditib- Gemeinde bekräftigten, dass sie sich als Teil der Gesellschaft sehen und auch deren Ängste und Sorgen teilen. Lührig sagte der Gemeinde die uneingeschränkte Unterstützung der Polizei zu: „Staatliche Institutionen müssen alle rechtlichen Instrumente ausschöpfen, um islamfeindliche Tendenzen unmittelbar zu unterbinden.“

    Lührig nutzte die Gelegenheit, Polizeikommissar Ozan Kahya vorzustellen, der seit diesem Monat Migrationsbeauftragter der Polizeidirektion Göttingen ist. Neben der Beratung von Mitarbeitern der Polizei über soziokulturelle Hintergründe und Probleme von Migranten sowie der Unterstützung und Vermittlung bei polizeilichen Lagen wird der 29-Jährige auch Ansprechpartner für Migranten und deren Organisationen sein.

    Der Vorstand der Ditib-Gemeinde geht davon aus, dass sich die Beziehung zur Polizei durch den neuen Migrationsbeauftragten noch intensivieren wird.

  18. Das wird auch Zeit. In der Amtszeit Obambis wurden bisher Schlüsselstellen in Bundesbehörden in rasender Eile mit Mohammedanern besetzt (u.a. dem datenklauenden, Co-Moslems warnenden Mohamed Elibiary bei der Homeland Security), um zu zeigen, daß sie nicht „diskriminiert“ werden. Irrsinn. Shrillary kakelt schon rum:

    http://www.jihadwatch.org/2015/11/hillary-muslims-have-nothing-whatsoever-to-do-with-terrorism

    Moslems im Land ist immer eine schlechte Idee, auch wenn es vergleichsweise wenige sind: 66 Mohammedaner in den letzten 18 Monaten in den USA auf Terror aus und deshalb angeklagt:

    http://www.jihadwatch.org/2015/11/66-muslims-charged-with-islamic-state-plots-in-u-s-over-last-18-months

    Die „Syrer“ sind auch schon auf dem Marsch: Alle in Honduras und Mexiko „in Sicherheit“, sollte man meinen. Sie tun aber alles, um sich in die USA einzuschleichen:

    *http://news.yahoo.com/honduras-arrests-five-syrians-headed-us-stolen-passports-204536480.html

    *http://www.breitbart.com/big-government/2015/11/18/report-8-syrians-caught-at-texas-border-in-laredo/

  19. OT

    Kindergeld für afghanischen Azubi
    SG Mainz, Pressemitteilung vom 17.11.2015 zum Urteil S 14 KG 1/15 vom 22.09.2015
    „Das Sozialgericht Mainz hat entschieden, dass ein 22-jähriger afghanischer Flüchtling für die Dauer seiner Ausbildung als Kfz-Mechatroniker Anspruch auf Zahlung von Kindergeld hat (Urteil vom 22.09.2015, Az. S 14 KG 1/15).(…)“ http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=178079

  20. Ja wenigstens haben die Amis noch so etwas wie einen Selbsterhaltungstrieb,der den Deutschen wohl so nach nach verlorengeht.
    Wie sagte die Grüne Göring auf dem Schmuddelparteitag: Unsere Gesellschaft wird auch religiöser ( Müsste natürlich heissen islamischer ). Darauf freuen wir uns.

    Mir wird ganz anders……

  21. OT:

    Islamverbände:

    Keine Gleichstellung mit den Kirchen – Ändern Grüne ihre Islampolitik?

    Die vier großen muslimischen Dachorganisationen in Deutschland können nicht den Kirchen gleichgestellt werden. Sie seien keine Religionsgemeinschaften, sondern »national, politisch oder sprachlich, nicht aber bekenntnisförmig geprägt«. Diese Ansicht vertreten führende Repräsentanten von Bündnis 90/Die Grünen.

    Was´n da los? Hat den Grünen einer was ins Gras gemischt? 🙂

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/keine-gleichstellung-mit-den-kirchen-aendern-gruene-ihre-islampolitik-.html

  22. Da sieht man wie bescheuert unsere Politiker in Berlin sind. Als weiter rein nach Deutschland.
    Merkel muss weg !!! Merkel muss weg !!!
    Die Trulla merkt doch sowieso nicht mehr !!!!
    Seehofer ist doch eine Lachnummer. Bekommt doch auch nichts auf die Reihe. Es heißt doch FREISTZAAT BAYERN ! Frei sind die auch nicht mehr. Lassen sich von Merkel auf der Nase rumtanzen. Der würde ich zeigen wo der Hammer hängt ! Mensch, ihr Bayern zeigt Eier und habt eine Arsch in der Hose.

  23. Die beste Islam- und „Flüchtlings“kritische Seite aus den USA ist

    https://refugeeresettlementwatch.wordpress.com/

    Dahinter steckt eine unglaubliche Arbeit und die unermüdliche Ann Corcoran. Die Seite ist top recherchiert, hat immer die neusten Entwicklungen, Zahlen, Daten, Fakten, Rechtsgrundlage, Betrügereien und ist für jeden, der über den großen Teich blickt, eine unendliche Datenmine. Dazu sehr gut verschlagwortet, intuitive Suchwörter, Riesenarchiv.

  24. OT

    Tageslügel:

    Nach Anschlag auf Asyl-Begegnungsstätte in Jüterbog

    Wer hat Schuld: Laut Lügen-Gutmenschen die AfD.

    Merkel und ihre Gesinnungsgenossen, inklusive der durchgeknallten Gutmenschen haben Deutschland haben das friedlichen Leben der Deutschen auf Jahrzehnte zerstört.

    Die haben 5000-10000 IS-Terroristen ins Land geschleust und die werden unser einst friedliches Leben ins Gegenteil verkehren.

    Ausnahmezustände wie in Paris, Hannover aktuell in Brüssel werden der Normalzustand sein!

    Und weil Putin gerade den Islamischen Staat in Syrien in Schutt und Asche legt, werden sich die IS-Terroristen jetzt in Massen Richtung Muttis Muku-Reich bewegen, um hier weiterzumachen. Denn in der BRD ist kein nennenswerter Widerstand gegen die Errichtung eines Scharia-Kalifats zu erwarten.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/nach-anschlag-auf-asyl-begegnungsstaette-in-jueterbog-bischof-droege-politiker-haben-das-mit-zu-verantworten/12621370.html

  25. …Die US-Behörden überprüfen bereits jeden Antragsteller genau, um zu verhindern, dass Islamisten auf diesem Weg ins Land gelangen könnten. Oft dauert der mehrstufige Prozess bis zu zwei Jahre…..

    Deutsche Politiker lassen alle Moslem-Terroristen rein oder hier durchfahren. Sie zahlen vielen Moslem-Terroristen sogar noch Sozialhilfe.

    Deutschland ist sehr krank….

    Diagnose: Es hat Merkel!

  26. nächste Runde im Flüchtlingsbuden – Boxverein Wettkampf, heute….

    OT,-.….Meldung vom 21.11.2015

    Schlägerei in Nieskyer Asylheim

    Tunesier und Marokkaner sprechen in der Nacht zum Samstag dem Alkohol zu und geraten sich anschließend in die Haare. Die Polizei schreitet ein und schlichtet. Niesky. Zu einer Schlägerei zwischen Asylbewerbern ist es heute Morgen im Asylbewerberheim Niesky gekommen. Nach Polizeiangaben gingen mehrere angetrunkene Marokkaner und Tunesier aufeinander los. Die Polizisten schlichteten gegen 0.30 Uhr den Streit. Eine Person mussten sie dafür vorläufig in Gewahrsam nehmen. http://www.sz-online.de/nachrichten/schlaegerei-in-nieskyer-asylheim-3256320.html

  27. „Lührig sagte der Gemeinde die uneingeschränkte Unterstützung der Polizei zu: „Staatliche Institutionen müssen alle rechtlichen Instrumente ausschöpfen, um islamfeindliche Tendenzen unmittelbar zu unterbinden.“

    Gesinnungspolizei ala´Gestapo?
    Die Polizei hat den Staatlichen Auftrag Straftaten zu erforschen und zu verhindern,von Gesinnungsterror ist da nicht die Rede. Kreieren die plötzlich neue Betätigungsfelder? Welche Tendenzen sollen denn unterbunden werden und wie?
    Unbescholtene,kritische Bürger mit Strafanzeigen und Staatsterror zu überziehen?
    Der Mann ist ein Fall für den Verfassungsschutz,falls der noch seinen ursprünglichen Aufgaben nachkommt oder fahndet der auch schon danach,wer gegen den Mainstream des Plüschbären werfens verstößt und nicht Karma artig „Refugees welcome“ schreit..

  28. Ach, dann schickt doch bitte auch die Refutschies nach Hause, wenn sie die Notbremse ziehen!

    „Auseinandersetzung an Regionalzug
    Polizei schickt 96-Fans nach Hause

    Nach einer Auseinandersetzung an einem Regionalzug hat die Polizei mehr als Hundert 96-Fans, die zum Auswärtsspiel in Mönchengladbach angereist waren, wieder nach Hause geschickt. Die Fans bestreiten den Vorwurf, zuvor die Notbremse gezogen zu haben. Sie werfen Gladbach-Fans vor, sie mit Steinen beworfen zu haben.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Sport/Fussball/Hannover-96/Auseinandersetzung-an-Regionalzug-mit-96-Fans-in-Moenchengladbach

  29. EURABIER

    Wäre Naidoo ein mit der Unterwelt verbändelter Kloakenkünstler wie der Bushido, so würde er vom Linksgrünen Kulturestablishment den Integrationspreis als Vorzeigemigrant bekommen….

    Pervers hier !

  30. ACHTUNG: Es könnten Terroristen sein.

    Die Politik hat versagt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlinge

    60 Flüchtlinge sind aus Unterkunft in

    Meschede verschwunden

    Meschede. In der Notunterkunft Franz-Stahlmecke-Schule in Meschede wird jetzt wie geplant der erste Wechsel der Bewohner stattfinden. 60 sind bereits spurlos verschwunden.

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/60-fluechtlinge-sind-aus-meschede-verschwunden-id11283482.html

    Merkel muss weg!

  31. #3 Realistiker…, Sie sehen die Zukunft falsch, ist die Invasion gelungen und ein „neues Volk“ entstanden, so wird die Türkei mental über den ehemaligen EU-Staaten stehen und sie liebend in eine „Türkische Union“ eingliedern…

  32. #26 BePe (21. Nov 2015 15:30)

    Islamverbände:
    Keine Gleichstellung mit den Kirchen – Ändern Grüne ihre Islampolitik?
    Was´n da los? Hat den Grünen einer was ins Gras gemischt? 🙂
    —————————

    Auch grüne Blätter werden einmal rot und dann braun. Nennt sich Islamien summer. Die haben die Hosen gestrichen voll seit die AfD-Umfrageergebnisse an denen vorbeigezogen sind.
    Sonst nichts.

  33. Reaktion auf Paris: US-Repräsentantenhaus stimmt gegen weitere Aufnahme von Syrern

    ———————————
    Typisch USA, erst die ganze arabische Welt in den Chaos stürzen und dann, wir spielen nicht mehr mit!

  34. #1 Iche (21. Nov 2015 14:50)

    Gerade in der dritten Liga: „Merkel muss weg!“- Rufe im Stadion in Aue. Auer Fans mit Plakat „deitsch und frei- das wollma sei.“

    Großartig, Jungs! Aber könnt ihr auch singen?

    Hier das passende Liedgut. Fangen wir mit dem Klassiker an:

    ZIEHT DEM FERKEL DEN HOSENANZUG AUS!
    HOSENANZUG AUS!
    HOSENANZUG AUS!
    ZIEHT DEM FERKEL DEN HOSENANZUG AUS!
    HOSENANZUG AUS!
    HOSENANZUG AUS!

    Wenn ihr dann nach 10 Minuten keine Lust mehr habt, geht auch:

    ES KOMMT DER TAG
    OHOOO
    AN DEM DAS FERKEL UNTERGEHT!

    Die Melodien kennt ihr alle…

  35. Die Flüchtlinge gehörten zu „den verletzlichsten Menschen in der Welt“, viele von ihnen seien Opfer von Terrorismus.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Wie recht er hat!
    Vom Terrorismus der USA!!!

    Schon 2003 hatten die USA Syrien mit Krieg gedroht. Die Amis haben Syrien nämlich schon lange auf dem Kriegsplan.

    http://www.knutmellenthin.de/world-war-iv/wwiv-artikel/iran/us-regierung-droht-mit-kriegs-eskalation-gegen-syrien-und-iran-242003.html am 2.4.2003

    Außenminister Powell wählte sich als Kulisse eine Veranstaltung des AIPAC = (American Israel Public Affairs Committee) … um die Drohungen noch zu verschärfen.

    Für Damaskus hielt Powell die Drohung bereit, es stehe ebenfalls vor einer kritischen Entscheidung: „Syrien kann seine direkte Unterstützung für Terrorgruppen und für das untergehende Regime von Saddam Hussein fortsetzen, oder es kann einen anderen, hoffnungsvolleren Weg einschlagen.“ – Die Folgen seiner Entscheidung habe Syrien selbst zu verantworten.

    Und sie starteten wie fast immer -> mit von ihnen ausgebildeten, finanzierten und bewaffneten Terroristen [wie in Afghanistan].
    Im Inneren werden aus „harmlosen“ Demos Staatskrisen entfacht für „Reschiemschensch“, von aussen kommt der Terror, hier als ISIS.

    In Jordanien bildet die CIA Terroristen gegen Syrien aus.
    http://www.contra-magazin.com/2014/06/trainieren-die-usa-islamistische-isis-kaempfer/
    schreibt am 18.6.14:

    Im Kampf gegen den syrischen Präsidenten al-Assad scheint den Vereinigen Staaten von Amerika jedes Mittel recht zu sein. Um die Aufständischen in Syrien und deren ausländischen Helfer zu unterstützen, haben die US-Militärs Berichten zufolge auch die islamistischen Kämpfer des “Islamischen Staates im Irak und der Levante” (ISIS) trainiert.

    Der ISIS hatte auch Trainingscamps in der Türkei errichtet und seine Verwundeten wurden dort behandelt – offiziell!

    Neben der inoffiziellen Unterstützung der Mörderbande ISIS bewaffnen die USA sog. GEMÄßIGTE REBELLEN!
    Gemässigte Rebellen, als Opposition … schlimmer geht’s nimmer in der internationalen Politik.

    Da nicht nur Syrien aus den USA heraus angegriffen wurde, sondern die Länder Afghanistan, Irak und Libyen wurde von ihnen in Schutt und Asche gelegt und die einst teilweise wohlhabenden Völker sind verelendet.
    ALLE Flüchtlinge aus Nahost gehören nach Amerika!
    Die USA haben Platz ohne Ende, nur 30 Menschen auf einem qkm. Aber für Flüchtlinge hatten die noch nie etwas übrig – man denke an die 30er und 40er Jahre…

  36. Hallo #40 chalko !

    Wie recht du hast!

    Schlimm für uns, dass sie ihre Mordaktionen von hier aus starten, aus der BRD!

    Hier ist der Flugzeugträger der USA, von hier erfolgt die Überwachung und die Drohnen werden von hier auf Menschen in tausende Kilometer entfernte gelenkt, die dort zerfetzt werden.

    Ein Wunder, dass hier nicht schon längst der Terror ausgebrochen ist bei dieser unheiligen Allianz zwischen Kolonialherr und Kolonie.

  37. @40 Chalko

    Hier wird sehr genau erklärt, wer genau in den USA den Terrorismus fördert:

    http://www.bueso.de/node/8323

    Sehr erhellend. Dass die USA Obams Vorschlag ablehnen, Flüchtlinge unkontrolliert aufzunehmen, ist richtig. Ferner müssen sie ein Amtsenthebungsverfahren einleiten. Obama hat genau wie Merkel immer wieder geltendes Recht gebrochen.

  38. Laut Bueso wurde/wird diese Politik des Terrors von den Neocons um die Familie Bush verfolgt.
    Dazu passt, dass der Eichelburger (Betreiber von hartgeld.com) verkündet hat, dass die Merkel ihre Befehle von Bush bekommt, nicht von Obama!
    Die Neocons haben die Welt angezündet und die Familie Bush ist eng mit dem saudischen Königshaus verbandelt.
    Die Neocons waren es auch, die die Zusagen an Russland nach der Wiedervereinigung von D, die Nato nicht gen Osten auszuweiten, gebrochen haben.

  39. Ich wuerde Paul Ryan lieber als Rep. Praesidenten sehen als Trump.
    Er hat das Zeug dazu ein guter Praesident zu werden und viel wiedergutzumachen nach Obama Ausrutscher.

  40. Na logo wollen die Amis keine Moslemflüchtlinge. Die wollen sich lieber zurücklehnen und sich ab und zu mal „besorgt“ über die Entwicklung in Europa zeigen.

  41. #20 Eurabier

    Und die deutsche Polizeibeamter in der Ausübung ihren offiziellen Pflichten haben dennoch ihre Schuhe in einem Moschee ausgezogen.

    Das ist Unterwerfung. Das ist eine Sauerei.

  42. Die Amis haben’s grad‘ nötig. Diese Weltpolizisten. Schießen den halben Planeten kurz und klein und weigern sich dann Syrer aufzunehmen, welche die Waffen der Amis erbeutet haben – von der ach so geläuterten irakischen Armee.

  43. #2 Thilo S. (21. Nov 2015 14:50)
    +++
    10.000 sind überwachungstechnisch möglich mehr Risiko wird von den Amis nicht eingegangen. Deutschland hingegen absolut verantwortungslos.

    Wacht auf endlich, Baden Württemberger und Rheinland Pfälzer ihr seid aufgefordert gegen diese Machenschaften der amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen. Bis zur Wahl sind es noch 113 Tage. Macht euch Notizen im Kalender 2016!

  44. Warum nur? Gerade Amerika ist doch ein Paradebeispiel für gelebte Demokratie. Und die Rassenproblematik existiert doch gar nicht. Daran sollten wir uns eine Scheibe abschneiden.Die politischen Entscheidungsträger ( wobei der unbedeutenste sicherlich der Präsident ist), sind frei von jeglichen Fehlern. Jeder der etwas anderes sagt, ist ein Verschwörungstheoretiker!

  45. #23 VivaEspana (21. Nov 2015 15:23)

    Alles nur miese Schauspielerei um der AfD das Wasser abzugraben.

    CDU/CSU ist kein einziges Wort mehr zu glauben.

  46. @ #50 Exported_Biokartoffel (21. Nov 2015 16:56)

    BÜSO – was is‘ das für’s Schmarrn? Hast Du deren Parteiprogramm schon mal gelesen … ?

  47. Die Neocons haben die Welt angezündet und die Familie Bush ist eng mit dem saudischen Königshaus verbandelt.
    Die Neocons waren es auch, die die Zusagen an Russland nach der Wiedervereinigung von D, die Nato nicht gen Osten auszuweiten, gebrochen haben.

    Stimme zu.

    Es ist die Agenda der NWO alias Globalisierung, der Weltgemeinschaft u.a

    Die Neocons glauben wie die Kommunisten an einen Determinismus der Geschichte :

    When our Founders declared a new order of the ages; when soldiers died in wave upon wave for a union based on liberty; when citizens marched in peaceful outrage under the banner „Freedom Now“ – they were acting on an ancient hope that is meant to be fulfilled. History has an ebb and flow of justice, but history also has a visible direction, set by liberty and the Author of Liberty.

    http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=4460172

  48. They were acting on an ancient hope that is meant to be fulfilled.

    Diese alte Hoffnung ist die NWO, die eine unipolare Weltordnung unter amerikanischer Führung ist.

    Das wäre dann praktisch das Ende der Geschichte und die Erfüllung aller menschlichen Träume und Sehnsüchte.

  49. SIMONE PETER BEKLAGT ANTISEMITISMUS IN DEUTSCHLAND, VERSCHWEIGT ABER DIE TÄTER: MUSLIME

    Vom Parteitag der GRÜNEN in Halle:

    Die Grünen-Vorsitzende, der von Teilen der Partei Farblosigkeit vorgeworfen wird, zeigte sich in Halle ungewöhnlich emotional. „Was glaubt ihr, wie ich mich fühle, wenn mein Neffe und meine Nichte jüdischen Glaubens aus den USA anrufen und fragen: Ist es sicher, wenn wir dich in Deutschland besuchen kommen? Ich schäme mich dafür, ich schäme mich dafür, dass wir hier Menschen haben, die gegen Andersglaubende vorgehen“, sagte Peter.

    Und was läuft in den USA gegen „Anderslaubende“? Siehe dazu hier:

    Vom Parteitag der GRÜNEN in Halle:

    Die Grünen-Vorsitzende, der von Teilen der Partei Farblosigkeit vorgeworfen wird, zeigte sich in Halle ungewöhnlich emotional. „Was glaubt ihr, wie ich mich fühle, wenn mein Neffe und meine Nichte jüdischen Glaubens aus den USA anrufen, und fragen: Ist es sicher, wenn wir dich in Deutschland besuchen kommen? Ich schäme mich dafür, ich schäme mich dafür, dass wir hier Menschen haben, die gegen Andersglaubende vorgehen“, sagte Peter.

    Und was läuft in den USA? – Siehe dazu hier:

    Kandidat Carson vergleicht Flüchtlinge mit „Hunden“ – US-Republikaner schüren weiter Terrorangst

    Washington – In die hitzige Debatte um die Aufnahme syrischer Flüchtlinge in den USA – Präsident Barack Obama bezeichnete sie kürzlich als „hysterisch“ – hat Donald Trump, republikanischer Präsidentschaftsanwärter, zusätzlich Öl ins Feuer gegossen: Der umstrittene Multimillionär fordert laut New York Times eine Registrierung aller Muslime in den USA. Er würde als Präsident ein entsprechendes Gesetz „absolut“ implementieren.
    http://derstandard.at/2000026105881/Republikaner-Carson-vergleicht-Fluechtlinge-mit-Hunden

    Kandidat Carson vergleicht Flüchtlinge mit „Hunden“ – US-Republikaner schüren weiter Terrorangst

    Washington – In die hitzige Debatte um die Aufnahme syrischer Flüchtlinge in den USA – Präsident Barack Obama bezeichnete sie kürzlich als „hysterisch“ – hat Donald Trump, republikanischer Präsidentschaftsanwärter, zusätzlich Öl ins Feuer gegossen: Der umstrittene Multimillionär fordert laut New York Times eine Registrierung aller Muslime in den USA. Er würde als Präsident ein entsprechendes Gesetz „absolut“ implementieren.

  50. Die Anhänger der NWO/Globalisierung sehen den Islam als eine starke Kraft, um Länder umzugestalten.

    Er ist ihr Werkzeug, ihre Kraft, mit der sie arbeiten.
    Nur darum geht es.

    Diese Leute sind jenseits von Gut und Böse, sie sehen nur danach, was für sie in ihrem Sinne funktioniert, sie sehen sich in der Tat als die Herren der Welt, die sie verändern wollen.

  51. Leider kann ich in Deutschland die GOP nicht wählen, auch Geert Wilders nicht.
    „Tausche Donald Trump gegen Merkel, Maas & Gabriel“ – das wäre eine Wohltat!

  52. Deutschland hat eindeutig ein Helfersyndrom

    Siehe Kommentar unter dem Artikel:

    http://www.weser-kurier.de/bremen_artikel,-31-Jaehriger-fuer-Raubueberfall-auf-Juwelier-verurteilt-_arid,1257190.html

    Eine sehr schlimme Geschichte eines Einzelschicksals, in der Tat.

    Was ich nicht verstehe:

    Der Mann kommt aus Polen und hat jahrzehntelang in den USA gelebt und ist nur kurz hier in Deutschland (seit 2015) um hier kriminell zu werden (bleiben).

    Nun soll er hier in Deutschland deutsch lernen und demnächst wohl „Fachkraft“ werden. Wir zahlen natürlich alle Integrationskosten gerne. Das können wir – auch ohne Steuererhöhung.

    Wieso ist das unser Problem? Der Mann hat keinerlei Verbindungen zu Deutschland, außer dass er hier hoch kriminell agiert hat. Hat er Asyl? Nein! Aber wir wollen ihn integrieren??? Na super.

    Deutschland hat eindeutig ein Helfersyndrom. Man kann sich nicht um alle Probleme der Welt kümmern und allen hier helfen, die woanders in Probleme geraten sind (ob verschuldet oder unverschuldet spielt dabei keine Rolle).

    Wie naiv sind wir denn?

    Die USA machen es richtig. Dieser Mann ist eine Belastung für die Gesellschaft und wenn die Möglichkeit besteht, ihn abzuschieben, muss man es nutzen.

  53. #63 Eminenz (21. Nov 2015 19:19)

    @ #50 Exported_Biokartoffel (21. Nov 2015 16:56)

    BÜSO – was is‘ das für’s Schmarrn? Hast Du deren Parteiprogramm schon mal gelesen … ?
    ————————
    Kennst du die nicht? Die gibt es doch schon über 30 Jahre!
    Egal – ich wähle die nicht, aber Herr Lyndon LaRouche hat doch ein sehr umfangreiches Wissen und daher schaue ich immer mal wieder, was die veröffentlichen zu aktuellen Krisen.
    Heute schrieb jedenfalls ein Anhänger von Büso, dass die schon seit Jahren warnen, aber sie immer lächerlich gemacht wurden (von Leuten wie dir???) und nun jammern alle, weil wir vor dem III. Weltkrieg stehen…

  54. #67 Drobo (21. Nov 2015 19:45)

    Die Anhänger der NWO/Globalisierung sehen den Islam als eine starke Kraft, um Länder umzugestalten.

    Er ist ihr Werkzeug, ihre Kraft, mit der sie arbeiten.
    Nur darum geht es.

    Diese Leute sind jenseits von Gut und Böse, sie sehen nur danach, was für sie in ihrem Sinne funktioniert, sie sehen sich in der Tat als die Herren der Welt, die sie verändern wollen.
    ——————————-

    Ich sehe das so, dass unser Finanzsystem kurz vorm Kollaps steht. Darum wollen die Russland überfallen, da sie die berauben wollen.
    Der EUR wird ja auch kollabieren, wie soll man also den Deutschen erklären, dass all ihre Ersparnisse weg sind, es keine Rente mehr gibt usw.? Die Leute werden verhungern.
    Durch die Flutung mit Asylanten muss D wieder Kredite aufnehmen (auch wenn Schäuble das abstreitet) und nur das war gewollt. So kann man den EURO noch ne Weile am Laufen halten. Weil Schäuble auf seine „schwarze Null“ besteht, anstatt dass D die Löhne anhebt und auch, weil sie sich bei GR so verhalten haben, darum haben sie die „Flüchtlinge“ zu uns geschickt. Darunter waren natürlich auch Terroristen, manche haben sich hier gleich vom Acker gemacht und sind in die Ukraine (die nehmen jeden Söldner, auch Staatenlose!). Frau LaRouche bestätigt auch, dass es da eine Verbindung gibt. Sie fordert auch, dass Schäuble zurücktreten muss – das hatte ich vorher auch schon mal hier gefordert.
    Es soll auch Terroranschläge in Europa geben, wie wir ja schon gesehen haben. BlackRock (größte Investmentfirma der USA) hat gesagt, beim nächsten Anschlag wird die Börse crashen.

    Die Flüchtlinge, die hergebracht wurden, waren also einerseits Söldner/Terroristen, andererseits aber auch Sonstige. Bevölkerungsüberschuss/Kriminelle aus Afrika/Asien/Arabien oder sonstwoher.

    Im Falle eines Angriffskriegs durch USA auf Russland und wenn Russland dann noch Zeit hat zurückzuschlagen, werden die hier alle zusammen mit uns sterben. Ich befürchte, das ist der Hauptgrund, warum die hergebracht wurden. Vielleicht sollte man die also mal aufklären, dass hier ein Atomschlag drohen könnte…

    Oder, um hier alles kurz und klein zu schlagen, Plünderungen, Terrorattacken, daraufhin Kollaps des EUR und folgender Bürgerkrieg. So kann man dann der breiten Masse erzählen, dass deshalb das System kollabiert ist.

    Sollte es auf Bürgerkrieg in ganz Europa hinauslaufen (will Merkel ja wohl vorbereiten mit ihrer Zwangsquote), steht später in den Geschichtsbüchern, dass D mal wieder „schuld“ war. „Wir“ haben sie schließlich hier reingelassen. Das gibt dann wieder Reparationsforderungen von allen europäischen Ländern.
    Denkbar wäre auch, dass die Amis D bombardieren, sollte den Terroristen gelingen, hier ganze Dörfer/Städte zu übernehmen und einen Islamischen Staat auszurufen.

    In einem anderen Video habe ich noch einen Imam gesehen, der hat dort gesagt, dass Europa die Muslime doch hasst und die sich nun sehr wundern, warum alle Türen auf einmal offen sind… die Sunniten in Syrien werden von der Regierung, sagte er so, ich weiß nicht welche (ASSAD???) GEDRÄNGT, das Land zu verlassen. Sie wollen dort keinen islamischen Staat. Angeblich werden schon Schiieten dorthin umgesiedelt, laut dem Iman.

    Wenn das stimmt, vertreibt also ASSAD die Sunniten. Oder die Amis haben „ihren“ Leuten gesagt, sie sollen nach D, um ihre Söldner a) in die Ukraine zu schleusen und b) mit immer neuen Terrorattacken hier den Systemabbruch einzuleiten.

  55. Lustig.

    Eben jenes Land, dass mit seiner falschen Außenpolitik an diesem Drama Hauptschuldiger ist, will die Konsequenzen nicht tragen.

    Und unsere „Politiker“ kriechen diesem Land noch bis zum Anschlag in den Arsch.

  56. Noch haben die Republikaner im Repräsentantenhaus die Mehrheit. Obama hätte seine Glaubensgenossen sofort ins Land geholt. Wehe den USA, wenn Clinton gewählt wird.

  57. Auch wenn es nicht mit dem Friedens-Nobelpreis geklappt hat, unsere liebe Mutti wird doch nur Nachfolgerin von Bank-i-Moon, wenn sie auf unsere Kosten Mutter Thersa spielt und dabei brav den Befehlen aus Washington gehorcht.
    Die Syrer, die jetzt nicht von der USA aufgenommen werden, wird sie jetzt bereitwillig an Ihre Brust drücken! Platz ist da ja vorhanden.
    „Flüchtlinge haben doch nichts mit Terroristen zu tun. Eine solche Vermischung ist populistisch und ekelhaft!“ (Originalton von Muttis Propagandaministern Maas und Stegner.)
    Komisch nur, das die USA das für sich Anders sehen dürfen.

Comments are closed.