merkel_junckerMan glaubt es kaum, was diese hinterlistige Merkel und die Brüsseler Bande im Hinterkopf haben. Ihr Euro-Baby könnte kaputt gehen! Weil ihre gesamte Daseinsberechtigung auf dem Spiel steht, halten sie beharrlich am bunten Spielgeld und dem Dogma der „Freizügigkeit“ fest. Weil die Eurozone bald auseinanderknallt, soll Deutschland grenzenlos alle Gescheiterten aufkehren und seinem Sozialsystem einverleiben.

So steht es heute in der FAZ:

Wie Kanzlerin Angela Merkel knüpft auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Zukunft der Euro-Zone an den Fortbestand der offenen Grenzen in Europa. „Ohne Schengen, ohne die Freizügigkeit der Arbeitnehmer, ohne Reisefreiheit, von der alle Europäer profitieren können, macht der Euro keinen Sinn“, sagte Juncker am Freitag in Brüssel. „Wer Schengen killt, wird im Endeffekt den Binnenmarkt zu Grabe getragen haben.“ Derjenige werde zugleich ein Arbeitslosenproblem schaffen, das nicht länger beherrschbar sein werde, mahnte der EU-Kommissionschef. (…) Auch Merkel hatte Anfang dieser Woche einen Zusammenhang hergestellt zwischen der Freizügigkeit der Bewegung und dem Funktionieren des Währungsraums.

Sagt es doch wenigstens offen und ehrlich: Ohne die Möglichkeit, dass sich jeder Sozialfall Richtung Deutschland bewegt, ist euer Euro am Ende. Das hat die AfD schon lange vorausgesagt. Nationale Auf- und Abwertungen von Währungen gibt es nicht mehr. Deswegen müssen Menschen verschoben werden, damit sie den Pleiteländern nicht auf der Tasche liegen.

Jetzt fehlen nur noch entsprechende Selfies der Kanzlerin und dann sitzen alle Arbeitslosen der Eurozone im deutschen Boot! Nur so kann der Euro überleben. Der Euro, den wir NICHT haben wollten!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

147 KOMMENTARE

  1. Die Bundesregierung schließt die Strafverfolgung von ehrenamtlichen „Flüchtlingshelfern“ NICHT aus. (Die gute Nachricht) Nach geltendem Recht sind nicht wenige „Bei-Helferinnen“ und „Bei-Helfer“ der Beihilfe zu Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz schuldig. Die Bundes-regierung deutete auf die Möglichkeit der Staatsanwaltschaften, Ermittlungsverfahren nach Opportunität einzustellen. Das ist ein Schlag ins Gesicht der gesetzestreuen Bürger, die meinten dass in Deutschland das Legalitätsprinzip anzuwenden wäre. Nach der Rechtslage sind diese Gesetzesbrecher unverzüglich strafrechtlich zu verfolgen. Es zeigt sich einmal mehr die Unfähigkeit der Behörden die illegale Einwanderung und ihre Helfershelfer Einhalt zu gebieten.

    Es ist kaum zu glauben aber dennoch berät der Bundestag heute – Donnerstag – einen Gesetzentwurf der Grünen, der die Strafverfolgung von „Helferinnen“ und „Helfern“ verhindern würde, unter dem Vorwand dass dieses die Strafverfolgungsbehörden deutlich entlasten würde. Das wäre gerade bei der jetzigen angespannten Sicherheitslage und Erschöpfung öffentlicher Kassen aber ein Schritt in die FALSCHE Richtung, eine Wiederholung der Silvesternacht im grossen Stil!! Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz sollten konsequent verfolgt und schwerer geahndet werden.

  2. Ist doch gut. Wenn die Bewegungsfreiheit offenbar eingeschränkt werden muss, dann soll doch der Euro auch gleich abgeschafft werden.

    Oder als Zusatzwährung neben den nationalen Währungen bleiben

  3. Merkel ist die mächtigste Straftäterin Europas!
    Ihr beschissener Euro und ihre notgeilen Invasoren zerstören unser Land.
    Die CDU-Delegierten applaudierten ihr 9 Minuten lang dafür, dass sie für Vergewaltiger keine Obergrenze will! Warum ist Merkel noch nicht in U-Haft, wo doch Fluchtgefahr besteht?

  4. Wenn ich so die neuen Euro-Scheine so betrachte denke ich die haben immer mehr das Aussehen von Spielzeuggeld.

    So schrill bunt und man bekommt kaum noch was fürs Geld im Supermarkt. Der Euro wird von Jahr zu Jahr weniger wert.

    🙂

  5. #1 Pedo Muhammad (15. Jan 2016 18:24)

    Wilders hat es schon gesagt: Nepp-Parlament. Mit den „Flüchtlingen“ ist es nicht anders. Nepp-Flüchlinge.

  6. Europa ist wie eine Zentrifuge. Es lief rund, dann hat einer nen Euro reimgeschmissen und seit dem ist da eine Unwucht. Statt die zu beseitigen haben sich unsere klugen Köpfe überlegt, die Drehzahl zu erhöhen. Das hilft zunächst tatsächlich, aber die jetzt entstehenden Zentrifugalkräfte lassen das Gesamtkonstrukt irgend wann in die Luft fliegen.

  7. #6 Berlin (15. Jan 2016 18:32)

    Weil sich in jüngster Zeit Beschwerden über das Verhalten von Flüchtlingen gehäuft haben, hat am Donnerstag der Sozialdezernent von Bornheim (Rhein-Sieg-Kreis), Markus Schnapka, ein Eintrittsverbot für diesen Personenkreis verkündet: Männliche Flüchtlinge über 18 Jahre dürfen ab sofort nicht mehr ins Freizeitbad der Stadt.
    Als empörend und diskriminierend hat der Flüchtlingsrat NRW das Schwimmbadverbot der Stadt Bornheim für männliche Flüchtlinge bezeichnet. „Es ist in Ordnung, Störer gezielt fernzuhalten. Aber es darf nicht pauschal eine ganze Gruppe treffen“, sagte die Geschäftsführerin, Birgit Naujoks, am Freitag. Sie bezeichnet den Schritt der Stadt als diskriminierende Maßnahme. (Quelle: welt.de). Die vom Flüchtlingsrat NRW in Schutz genommene Gruppe waren keine Burkini-Trägerinnen sondern die Gruppe litt unter manifeste Erektionsprobleme. Burkini-Trägerinnen und Erektionsgestörten unterschiedlich zu behandeln ist daher sachlich gerechtfertigt und nicht zu beanstanden. Eine diesbezügliche Stellungnahme von Volker Beck liegt zur Zeit noch nicht vor.

  8. Komisch, das sog. Wirtschaftswunder in den 50ern hat auch ohne Euro und offene Grenzen funktioniert.

    Wie war das nur möglich, so ganz ohne EU-genormte Gurken und Energiesparlampen?

  9. Juncker redet grenzenlosen Müll!

    Die europäischen Länder werden auch ohne Schengen und ohne den Euro Handel und Wandel miteinander treiben.

    Die jetzige EU Freizügigkeit dient nur den Menschenausbeutern, die gerade osteuropäische Billigarbeiter über diverse Firmen in den Schlachthöfen auf den Gemüsefeldern oder in der Baubranche einsetzen. Diese Leute leben, besser gesagt hausen in Barracken und sind genausowenig in die Gesellschaft integriert, ja sogar noch schlechter als die Illegalen die jetzt in unser Land kommen.

    Teile der Deutschen Wirtschaft beuten die osteuropäischen Arbeiter derart mies aus, um z.B. Fleisch enorm Billig zu produzieren, dass z.B. die Betriebe unserer französischen Nachbarn gar nicht mithalten können, ihre Produkte nicht absetzen können und schließen müssen, nur weil die Franzosen einen menschenwürdigen Lohn zahlen.

    Das ist der Binnenmarkt der EU den Herr Juncker gerne hätte, besser gsagt die Lobbyisten denen er in Brüssel dient.
    So eine EU Gesellschaft brauchen wir nicht, wir brauchen ein Europa der Souveränen Nationen.

  10. OT

    Unsere Frauen werden auf breiter Front gezielt und heimtückisch angegriffen

    Bald traut sich keine mehr raus

    „Landkreis Harburg
    Joggerin von vier Männern angegriffen

    Vier Männer haben eine junge Frau im Landkreis Harburg beim Joggen angegriffen. Die 18-Jährige wurde dabei verletzt, sie kam in ein Krankenhaus. Erst als ein Spaziergänger mit einem Hund näherkam, ließen die Täter von der Frau ab und flüchteten mit dem Auto.
    Neu Wulmstorf. Wie die Polizei in Harburg am Freitag mitteilte, fuhr am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr ein blauer Wagen in der Nähe von Neu Wulmstorf an die 18-Jährige heran. Vier Deutsch sprechende Männer seien ausgestiegen und hätten die Frau sofort angegriffen. Einer der Täter habe das Opfer festgehalten, ein anderer ihr mit der Faust in den Bauch geschlagen. Ein weiterer Täter soll die Frau mit einem Messer im Gesicht verletzt haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Joggerin-wurde-im-Landkreis-Harburg-von-vier-Maennern-angegriffen

  11. #5 Templer (15. Jan 2016 18:31)

    Der wert ist gleich nur Deine Kaufkraft weniger

    Schau mal drauf da hat Dragi unterschrieben auf den Scheinen da stellt sich die Frage wielange will der EZB Präsident bleiben oder anderst gesehen wie lange wird es den Teuro geben?

  12. OT: Wir brauchen unbedingt noch mindestens fünf Millionen asozialer Scharia-Asylanten. Im Monat!

    Gerade die Frauen in Köln freuen sich endlich wieder im Mittelpunkt zu stehen. Auch Frauen in Hallenbädern bekommen endlich die Aufmerksamkeit, die ihnen zusteht.

    🙂

  13. Es fällt mir schwer,aber hier muss ich Merkel in einem Punkt verteidigen: Sie ist nicht für den Euro verantwortlich,sondern Kohl und Waigel haben die DM für den Teuro verraten ! Angeblich als Gegenleistung für die Deutsche Einheit.Dass der Euro sich jetzt zum Sargnagel Europas entwickelt,ist traurige Ironie der Geschichte.

  14. Die Reihenfolge ist beliebig jedoch eines ohne das andere funktioniert nicht, in Europa wieder europaeische Verhaeltnisse zu bekommen.

    Komplette EU mit allen Nebenbueros, Euro, EZB,
    alle Poltiker, Abgeordnete, Buerokraten ueberfluessig heimschicken, aus der Traum.

    Merkel die Giftspinne im Zentrum der Macht, ihre Schranzen, Regierung, Koalition, Unterstuetzer aus eigenen Reihen und Bundestagsparteien muessen entmachtet werden,

    je nach Wichtigkeit der Person in Gefaengnissen sichergestellt werden und zu gegebener Zeit sich vor einem Tribunal zu verantworten haben.

    Die Merkel ist angezaehlt und muss sie ausgezaehlt werden, was nicht ohne machtvolle Demonstrationen und Gewaltanwandung ueber die Buehne gehen wird.

  15. Es würde ja schon ausreichen, wenn die Außengrenzen des Schengenraumes dicht gemacht würden. Dann müssten noch die Maastrichtverträge eingehalten werden und es wäre gut. Aber solange wir Griechen (und andere) Trickser subventionieren, kann es nichts werden mit Europa.

  16. Vielleicht mag man das für eine Verschwörungstheorie halten, aber meines Erachtens gibt es für das von Merkel angerichtete Chaos auch die folgenden Gründe:

    – Man will die Konjunktur anheizen durch Massen von neuen Verbrauchern; die kaufen selber und auch ganze Bekleidungs-, Bau- und Einrichtungsindustrie profitiert, weil die „Flüchtlinge“ ja irgendwo leben, sich kleiden müssen usw.. Bezahlen dürfen das ganze allerdings die deutschen Steuerzahler, denn das sind die Steuererhöhungen von morgen.

    – Das soll wiederum die Inflation anheizen, was wiederum Herrn Draghi zugute kommen soll, um das künstliche Eurokonstrukt irgendwie am Leben zu erhalten.

    Die „Flüchtlings“krise soll im Prinzip die Eurokrise überdecken und von ihr ablenken bzw. zu ihrer „Lösung“ beitragen.

    Das wird aber nicht funktionieren, weil die damit verbundenen Probleme und Belastungen (innere Unruhen, massive Steuererhöhungen) viel größer sein werden als die positiven Effekte, die man sich erhofft.

    Die Ereignisse von Köln waren Merkels Stalingrad.

    Merkels Agieren offenbart einen ganzen Abgrund an Hilf- und Konzeptlosigkeit. Es wird das Gegenteil erreichen von dem, was sie sich erhofft hat. Es wird dieses ganze künstliche und mit Gewalt zusammengehaltene Eurokonstrukt nur noch schneller zu Fall bringen. Das passiert hoffentlich auch bald, denn lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

  17. Aktion von ALFA, Merkel eine Mail zu schicken:

    http://alfa-bund.de/zurueck-zum-rechtsstaat

    Ich weiß, dass die meisten hier Lucke nicht besonders mögen. Aber vergesst bitte nicht, dass es ohne ihn heute gar keine AfD geben würde! Und es schadet bestimmt nicht, das Bundeskanzleramt mit Mails vollzuspammen.

    🙂

  18. #11 gruenes Maennchen vom Gender-Stern

    Komisch, das sog. Wirtschaftswunder in den 50ern hat auch ohne Euro und offene Grenzen funktioniert.

    Damals hat man auch mit 1DM/h schn nicht schlecht verdiend darfür war die Butter 20% biliger als heute.

  19. Und ausgerechnet der Steuerschmarotzer Juncker hält hier den europäischen Wertekanon hoch .Ist doch zum totlachen !

  20. Naja, für die Deutschen ist der Euro keine Erfolgsgeschichte. Wenn man die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit Deutschlands nimmt, dann müsste 1 Euro in etwa die Kaufkraft von 1,35 Euro haben. Aber 1 Euro ist ein 1 Euro – leider.

  21. Guckt sie euch an, die Verräter Europas.

    Mein Vater hat immer zu mir gesagt, der Verräter ist schlimmer als dein Feind. Beim Feind, weißt du, dass er das ist. Aber der Verräter tut so, als wenn er dein Freund ist und letztendlich lässt er dich ins Messer laufen.

  22. Seien wir doch einmal Ehrlich. Was hat man uns nicht alles versprochen vor der Einführung des €:

    Alles kostet dann nur noch die Hälfte.

    Hätten wir zu D Mark Zeiten:

    10 D-Mark für eine Packung Zigaretten bezahlt?
    3,60 D-Mark für eine Currywurst?
    2,60 D-Mark für einen Liter Benzin(Zeitweise waren es ja schon 3,40)?
    1500 D-Mark für eine 2,5 Zimmer Wohnung?

    Stellen wir uns vor der Euro wird abgeschafft und die D-Mark kommt wieder, dann passiert folgendes:

    Einbruch der Steuereinnahmen weil sich die Bürger dann bewusst sind das Sie nicht bereit sind überhöhte Preise zu bezahlen wie aufgeführt von mir. Dadurch müssen dann die Preise gesenkt werden um überhaupt weiterhin etwas zu verkaufen was gleichzeitig bedeutet weniger Steuern. Dann merkt der Bürger auch das man für eine Wohnung nicht bereit ist 1500,-D-Mark zu bezahlen. Erst dann wird es zu einen Aufstand der meisten Bürger kommen. Dann haben wir ja noch die Flüchtlinge die zu 90 % laut Frau Aigner CSU für den Deutschen Arbeitsmarkt gar nicht zu gebrauchen ist und den Sozialsystem auf der Tasche liegen.

    Weniger Steuereinnahmen und steigende Sozial Ausgaben für unsere lieben Flüchtlinge ergibt eine unzufriedene Bevölkerung. Und somit fällt dann das Kartenhaus zusammen.

  23. Der Euro ist auch ein Grund, warum alle nach Deutschland wollen und nicht ins Zloty- oder Lew-Land. Da diese Wahrheit den Begriff „Flüchtlinge“ in Frage stellt, ist auch ihre Benennung ein Tabu.
    Die Devisen der deutschen Migranten stellen in einigen Ländern einen gewaltigen Wirtschaftsfaktor dar und unsere Mirgranten lassen in ihren Heimatländern ganze Neubaugebiete entstehen, während Deutschland ein Schlußlicht bildet beim Besitz von Eigenheim.

    Einer von vielen hochinteressanten Kommentaren folgenden Artikels.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article151046803/Wir-kriechen-hier-alle-auf-dem-Zahnfleisch.html#disqus_thread

    Lesenswert!

  24. ich habe gerade eben auf Facebook eine News gelesen, das in Dortmund zwei Transsexuelle gesteinigt werden sollten.

    Der Post ist aber verschwunden.

    War das nur ein Fake?

  25. Geil! Das ZDF-Lügen-heute bringt in den staatlichen Lügennachrichten die Meldung:

    AfD jetzt bundesweit zweitstellig!

    Geil! Geil! Geil!

    🙂

  26. Der Süffel aus Brüssel und die ZWANGSJACKEN-ANGIE® aus Berlin sind das tötliche Duo für die Freiheit Deutschlands und Europas!
    Sofort weg mit denen und ihr gräßliches linksgrünes Gesockse!

  27. Platter schließt Schengen-Aus am Brenner nicht aus > Kleine Zeitung
    Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) schließt ein Aussetzen des Schengenabkommens an der Grenze zwischen Nord- und Südtirol am Brenner nicht länger aus. „Sollte sich der Flüchtlingsstrom nach Italien verlagern, muss man über diese Maßnahme diskutieren“, erklärte der Landeshauptmann am Freitagnachmittag bei einer Pressekonferenz in Innsbruck.
    *http://www.kleinezeitung.at/s/politik/innenpolitik/4905425/Platter-schliesst-SchengenAus-am-Brenner-nicht-aus?_vl_backlink=/s/index.do

    Flüchtlinge in Troisdorf: Angeblicher Hungerstreik wegen Asylverfahren | GA-Bonn
    Seit Donnerstag sollen rund 30 von 40 Flüchtlingen, die im Pastor-Böhm-Haus in Sieglar Zuflucht gefunden haben, in den Hungerstreik getreten sein. Tatsächlich sind sowohl am Eingang zu dem Quartier wie auch an einer Wand Plakate aufgehängt mit der
    *http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/troisdorf/Angeblicher-Hungerstreik-wegen-Asylverfahren-article1803415.html

    In Rendsburg entsteht zurzeit auf dem Gelände der ehemaligen Feldwebel-Schmid-Kaserne eine Erstaufnahme für rund 2000 Flüchtlinge.
    *http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Rendsburg/Nachrichten-aus-Rendsburg/Rendsburg-baut-Erstaufnahmeeinrichtung-in-ehemaliger-Feldwebel-Schmid-Kaserne

    SPD: Heute so, morgen so | ZEIT ONLINE
    Wie viel „Law & Order“ will die SPD? Die Partei ist nach den Kölner Übergriffen mal wieder uneins. Erfolge verpuffen, Umfragen sinken. Und dann ist da noch die AfD.
    *http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-01/spd-sigmar-gabriel-koeln

    Flüchtlingsdebatte: Streiten zum Wohle des Ganzen – Politik – Tagesspiegel
    Die Debatte um den Umgang mit Flüchtlingen wird in Deutschland von beiden Seiten vehement und kompromisslos geführt. Doch wir sollten uns wieder mehr auf unseren Gemeinsinn besinnen.
    *http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlingsdebatte-streiten-zum-wohle-des-ganzen/12838896.html

    Migration Flüchtlinge CDU CSU: Unionsabgeordnete fordern von Kanzlerin Wende in Flüchtlingspolitik – n-tv.de
    Berlin (dpa) – Mit einem warnenden Brief wollen Unions-Abgeordnete Kanzlerin Angela Merkel zum Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik bewegen. «Angesichts der Entwicklung der letzten Monate können wir nicht länger nur von einer großen Herausforderung sprechen», heißt es in dem Schreiben, das mehreren Zeitungen und dpa vorliegt. Angesichts der Entwicklung wüchsen «die Zweifel daran, ob wir tatsächlich „das“ schaffen können, was wir im Interesse unseres Landes – und aller Flüchtlinge – unbedingt schaffen müssten», so die Merkel-Kritiker aus der Fraktion.
    *http://www.n-tv.de/ticker/Unionsabgeordnete-fordern-von-Kanzlerin-Wende-in-Fluechtlingspolitik-article16780671.html

    Finanzminister Wolfgang Schäuble warnt: “…das wäre eine enorme Gefährdung Europas” – N24.de
    Finanzminister Schäuble befürchtet, dass die Türkei die Lasten der Flüchtlingskrise tragen muss. Deshalb fordert er eine „Koalition der Willigen“. Schäuble drängt, denn „die Zeit läuft davon“.
    *http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Wirtschaft/d/7918804/—-das-waere-eine-enorme-gefaehrdung-europas-.html

  28. Dass Merkel Facebook zensieren lässt zeigt einmal mehr, wohin die Reise geht: DDR 2.0! Es sind auch keine Zufälle, dass der Link „pi-news.net“ auf Google abgeschaltet, bzw. gelöscht wurde, oder dass PI News über das LTE Netz eines Smartphones nicht mehr erreichbar ist.
    Das Regime zieht die Zügel an und wenn wir nicht ganz schnell sind und uns dieser Diktatorenclique entledigen, kommen als nächstes Stasi 2.0, Umerziehungslager 2.0 und Hohenschönhausen 2.0 ( Stasi Knast). Wacht auf Leute, wir werden in eine neuen DDR enden- wollen wir das??

  29. #16 hansdampf…,

    Der Euro war nie als Dauerwährung gedacht, nach seinem Fall und der vereinheitlichung Europas wird eine neue US-Dollar gedeckte Einheitswährung eingeführt und abrechnen wird die EZB dann wie eh und je mit der FED…

    Unsere Arbeitskraft wird dadurch zu einem Appel und ein Ei vertickt

  30. Liebe pi-Redaktion,
    .
    danke, dass Ihr den Genitiv richtig einsetzt: „wegen des Euros“. Das erwartet man von guten Journalisten, dass sie fehlerfrei Deutsch sprechen (und schreiben).
    In der heute-Sendung des ZDF hieß es gerade „wegen den Kosten“. FALSCH! Es muss heißen „wegen der Kosten“.
    Na ja, ist halt nur ZDF.
    Liebes pi-Team, macht weiter so!
    MfG

  31. „Ich muss sagen, ich habe gegen den Islam gar nichts, denn er erzieht mir in dieser Division seine Menschen und verspricht ihnen den Himmel, wenn sie gekämpft haben und im Kampf gefallen sind. Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion!“

    Heinrich Himmler

  32. WIE RECHT ER HATTE!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Großbritanniens Außenminister William Hague

    .
    ….hat die Euro-Zone als „brennendes Haus ohne

    Ausgang“ bezeichnet. „Es war Wahnsinn, dieses

    System zu schaffen, jahrhundertelang wird darüber

    als eine Art historisches Monument kollektiven

    Wahnsinns geschrieben werden“,

    sagte der konservative Politiker

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel und Junker sind zusammen schlimmer als Hitler!

  33. @ #42 SV (15. Jan 2016 19:08)
    „In Rendsburg…Erstaufnahme für rund 2000 Flüchtlinge.“
    dort ist es zum schuetten des fundamentes zu kalt.

    Interessant auch das Geschaeftsmodell des migrantophilen Sozialkomplexes
    „Betrieb von Asylings-Einrichtungen“
    „Einen fairen Kostenausgleich vorausgesetzt, können aus meiner Sicht freie Erstaufnahmeplätze für Flüchtlinge aus Hamburg genutzt werden.“ In SH sind 7900 unbelegt, in HH 21000 obergrenze erreicht, also fragt SH zur eigenen Auslastung in HH nach „Gaesten“

    „“Wir würden uns freuen, wenn wir aus Schleswig-Holstein etwas angeboten bekämen“…“Das würden wir dann prüfen. Wir sind nicht in der Position, um Forderungen zu stellen oder Ansprüche zu formulieren, sondern müssen auf Angebote warten.“
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Politik/Aktuelle-Nachrichten-Politik/Hamburger-Fluechtlinge-nach-Schleswig-Holstein

  34. #28 Alex68

    Aktion von ALFA, Merkel eine Mail zu schicken:
    http://alfa-bund.de/zurueck-zum-rechtsstaat

    Ich weiß, dass die meisten hier Lucke nicht besonders mögen. Aber vergesst bitte nicht, dass es ohne ihn heute gar keine AfD geben würde! Und es schadet bestimmt nicht, das Bundeskanzleramt mit Mails vollzuspammen.
    ________________________________________________

    Lucke hätte beinahe die einzige Alternative zu Merkel zerstört. ALFA ist eine Totgeburt und soll es bleiben.

  35. #43 DonCativo (15. Jan 2016 19:08)
    Ich hab es mit dem smartfone ausprobiert und die Seite ist tatsächlich leer. Das kann einem Angst machen.
    Abgesehen davon sollte sich PI mal darum kümmern und notfalls mit einer einstweiligen Verfügung loslegen und den Provider zur Durchleitung zwingen. Ist das in allen Netzen oder nur Telekom?

  36. „Ohne Schengen, ohne die Freizügigkeit der Arbeitnehmer, ohne Reisefreiheit, von der alle Europäer profitieren können, macht der Euro keinen Sinn“, sagte Juncker am Freitag in Brüssel.

    Eindringliche Worte vor dem Untergang?!

    Der Euro war doch von Anfang an ein gescheitertes Experiment, ohne Sinn!

  37. #40 Klara Himmel (15. Jan 2016 19:07)
    @#34 Oberfranken (15. Jan 2016 19:04)
    Kein Fake. Kam grad auf Sat.1.

    STEINIGUNG IN DORTMUND – DIE GANZE GESCHICHTE
    Hier unser kompletter Bericht: Drei Nordafrikaner wollten zwei Transsexuelle aus Dortmund steinigen. Eine zufällig vorbeikommende Streife ging dazwischen, während Jasmin und Elisa mit Steinen beworfen wurden.

    https://www.facebook.com/sat1nrw/?fref=nf

  38. Der Bundesrollstuhlfahrer hat dazu heute den Vortrag übernommen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/wolfgang-schaeuble-droht-mit-schliessung-der-grenzen-a-1072306.html

    Grenzen weiter auf. Griechenland damit retten, den EURO und den Warenverkehr. Außerdem 3 Mrd. sparen für Grenzkontrollen, mit anderen Worten dem selbst verbockten Schwachsinn der vergangen Jahre erliegen.

    Interessanter finde ich aber das hier. In den Schwimmbädern brechen jetzt sprichwörtlich die Dämme:

    http://www.spiegel.de/panorama/bornheim-tabuzone-schwimmbad-streit-ueber-fluechtlinge-a-1072280.html

    „Nach Köln“ kommt das mit den Schwimmbädern jetzt voll zum tragen. Die Kulturlosigkeit der jungen Migranten mach es möglich. Am Ende werden geschlechtlich getrennte Badetage als Vorstufe in eine Scharia-Welt bei uns stehen.

    Danke auch dafür Frau Merkel.

  39. Ex-Außenminister Joschka Fischer verteidigt Merkels Politik – nachzulesen im Focus.
    Interessantes über ihn auch heute auf Hartgeld.

  40. Jetzt auch Mohammad Atta:
    „Kunst“ beweist Vorreiterrolle als geistige Schöpfungskraft.

    „Hamburger Lessingtage starten mit Gipfel zu Flüchtlingen“ (Gähn …)

    Das internationale Theaterfestival …
    mit einem Bürgergipfel zum Thema „Das neue Wir“ eröffnet.
    501 Asylsuchende, 499 Hamburger und 100 Experten sollen dann im Thalia Theater über gesellschaftlichen Wandel durch Flüchtlingsströme diskutieren,…
    Deutschlandpremiere des Projekts „Antigone of Shatila“ des syrischen Autors Mohammad al-Attar
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Kultur/Aktuelle-Nachrichten-Kultur/Hamburger-Lessingtage-starten-mit-Gipfel-zu-Fluechtlingen

  41. Gerade mal zwei Wochen des neuen Jahres sind Vergangen und schon haben wir über 50.000 Illegale zu verzeichnen.

  42. #36 Berlin (15. Jan 2016 19:02)

    Seien wir doch einmal Ehrlich. Was hat man uns nicht alles versprochen vor der Einführung des €:

    Alles kostet dann nur noch die Hälfte.

    Hätten wir zu D Mark Zeiten:

    10 D-Mark für eine Packung Zigaretten bezahlt?
    3,60 D-Mark für eine Currywurst?

    1,30 € Für ne Currywurst, so original am Imbiss ?

    Da bist Du in Hamburg mit minimum 3 € dabei.

    Also 6 DM !

    Begründen wird es der Betreiber mit dem €

    Da schliesst sich der Kreis.

  43. #59 norddeutscheslicht (15. Jan 2016 19:34)

    #36 Berlin (15. Jan 2016 19:02)

    Nachtrag:

    Viele Kosten ergeben sich aber auch durch Steuererhöhungen 😉

  44. Ein klein wenig Nachkriegsgeschichte:

    Das Wirtschaftswunder ist eine direkte Folge nicht des Euros, sondern von fleissigen Bürgern und auch von Flüchtlingen, die trotz aller Zerstörungen des 2.Welkrieges niemals bereit gewesen wären Deutschland zu verlassen und absdolut kompromisslos zur Kultur Deutschlands und Europas standen.

    Das Wirtschaftswunder war auch nicht eine Folge von offenen Grenzen in Europa und schon gleich gar nicht eine Folge von alles gleichmachenden EU-Gesetzen, sondern der wirtschaftlichen Vielfalt und Buntheit innerhalb Europas der Nachkriegszeit.

    Nun würde der Graf von Luxemburg dem Bürger vielleicht einmal erklären wollen, warum Grenzkontrollen innerhalb der EU einen wirtschaftlichen Rückgang bedeuten sollten?
    Wie sollten Grenzkontrollen den Bedarf der Bürger schmälern und den Konsum negativ beeinflussen?

    Hingegen haben offene Grenzen im letzten und auch in diesem Jahr zahlreiche Fussballspiele, Silvesterfeiern, das Radrennen um den Henniger-Turm und nicht zuletzt den Tourismus und daraus resoultierender wirtschaftlicher Einbussen kräftig eingeschränkt.

    Eine ganz wesentliche Voraussetzung für den Aufschwung in den Nachkriegsjahren war die Einsicht und der unerschütteliche Wille zum Frieden innerhalb Westeuropas. – Diese Voraussetzung fehlt in allen moselmischen Staaten bis heute.

  45. 2.000 Asylinge für 5 Jahre ?!
    Wenn Frost zum Freund wird

    „Der Kälteeinbruch in der letzten Woche sorgte allerdings für Probleme beim Schütten der Betonfundamente für 28 Container. Wann die ersten Bewohner kommen, ist noch unklar.“

    „Schließlich sollen die Container für fünf Jahre stehen bleiben…“
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Rendsburg/Nachrichten-aus-Rendsburg/Rendsburg-baut-Erstaufnahmeeinrichtung-in-ehemaliger-Feldwebel-Schmid-Kaserne

  46. In welcher Form profitieren wir denn schon
    groß von der Reisefreiheit? Mir hatte es die
    Jahre vorher nie etwas ausgemacht,an einer
    Grenzstation kurz anzuhalten und den Pass vor-
    zuzeigen.Innerhalb der westlichen Welt wurden wir doch ohnehin meistens durchgewinkt.
    Und wenn Juncker erklärt,der Güterverkehr
    würde leiden,ja Großer Gott,sind wir hier in
    China oder Nordkorea?! Wenn die LKW´s im
    Exportland ordnungsgemäß vom Zoll abgefertigt
    und verplombt werden,kann man auch diese an
    der Grenze nach kurzem Stop weiterfahren
    lassen.Kurzum: wir brauchen wieder sichere
    und geschlossene grenzen und der Scheiß-Euro
    muß weg.Und Merkel und ihre Schleimer gleich
    dazu!Basta!!!

  47. #48 SV (15. Jan 2016 19:23)

    #47 Cassandra (15. Jan 2016 19:20)
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.

    ==========================================
    Genau! Ein gutes Buch, das diesen Titel trägt.
    .
    Eine weitere Unsítte ist es, folgende FALSCHE Formulierung zu verwenden: „Es MACHT Sinn.“ Selbst Journalisten plappern diesen Unsinn.
    Richtigstellung:
    Etwas kann nur Sinn HABEN oder Sinn ERGEBEN. Das ist die gute und korrekte DEUTSCHE Sprache.

  48. #50 LEUKOZYT (15. Jan 2016 19:25)
    Zudem sollte in Erwägung gezogen werden defizitären linksliberalen Ländern Gelder vorzuenthalten falls sie ihre rechtliche Verpflichtung Abschiebungen durchzuführen und durchzusetzen nicht nachkommen. Es darf nicht sein dass Nettozahler für diese Missstände aufkommen müssen. Auch angesichts der steigenden Abhängigkeit der Bevölkerung u.a. den Tafel in Anspruch nehmen zu müssen zeigt dass wir andere Prioritäten zu setzen hätten.

  49. #68 Cassandra (15. Jan 2016 19:40)

    Das ist die gute und korrekte DEUTSCHE Sprache.

    Die Araber sind sicherlich dankbar für den Hinweis.

  50. #72 SV (15. Jan 2016 19:44)
    #50 LEUKOZYT (15. Jan 2016 19:25)
    Ist vielleicht nicht ersichtlich. Ich beziehe mich ausdrücklich auf den Länderfinanzausgleich.

  51. #66 LEUKOZYT

    Wissen Sie, was mir Angst macht? Als Kind der 70er habe ich Kasernen immer mit Sicherheit verbunden.

    Nach dem „Rückzug“ der Bundeswehr aus unserem Land und der Belegung durch Invasoren erschaudere ich immer öfters, wenn ich von Kasernen lese. Und die ehrwürdigen Namensträger werden in den Schmutz gezogen.

  52. Wir brauchen einen gesamtdeutschen Wandertag gegen Merkel!

    Alle Landeshauptstädte der dt. Bundesländer müssen große PEGIDA Städte werden, danach müssen sich alle gemeinsam dem Wandertag gegen Merkel nach Berlin anschließen.

    Man könnte auch z.B. einen Sternmarsch vom Kölner Dom; Erfurter Dom und der Frauenkirche nach Berlin organísieren, bei dem Bürger aus ganz Deutschland von diesen Orten aus starten und sich ein jeder anschließen kann wer möchte, sobald der Tross durch einen bestimmten Ort des Landes bewegt.

    Dies würde ein wahrhaftig historisches Ereignis, der Neuzeit, welches in die Geschichte eingehen würde wie etwa das Hambacher Fest.

    Deutsche wandern für ihre Freiheit nach Berlin und fordern Merkel muss weg!

    Also planen wir die Route ziehen unsere Wanderschuhe an und los gehts…ein jeder kann mittels sozialer Netzwerke über den Marsch informiert werden, so dass die Wandergruppe nach Berlin ein einziger riesiger Flashmob Lindwurm nach Berlin werden kann.

    Es würden sich sicherlich auch viele Bürger einfach so anschließen, wenn sie die Wanderer mit den bunten Fahnen sehen mit dem gemeinsamen Ziel:

    Merkel muss weg!

  53. Ich kann dieses Gesicht nicht mehr sehen!!!! Die Gesichtszüge entgleiten der „first Lady“ immer mehr, mal ganz zu schweigen vom Ausdruck ihrer Augen.

  54. Merkels Allparteien-Basis beginnt zu bröckeln, man rechnet stündlich mit ihrem Abgang, ganz Europa hasst diese Frau, aber die Zicke macht weiter wie bisher. Niemand wagt zu fragen, ob sie irre ist. Was muss noch passieren?

    Und wie reagiert die Kanzlerin? Mit dem Versuch, Gegendruck aufzubauen. Sie verknüpft die Beibehaltung der offenen Grenzen mit dem Euro und verlängert damit ihre Kette der möglichen Katastrophen: Scheitere Schengen, dann scheitere der Euro, scheitere der Euro, dann scheitere Europa. Ob es wirklich zu einer solchen Kettenreaktion käme, ist schwer zu sagen. Tatsache dagegen ist, dass Merkels Flüchtlingspolitik Europa und auch Deutschland selbst schon jetzt spaltet.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/kommentar-von-berthold-kohler-zur-kritik-an-kanzlerin-merkel-14016658.html

  55. Griechenland hat Befürchtungen, dass es im Februar 2016 zu Zahlungsunfähigkeit kommen konnte.

    Merkel hat gut zu tun! Tolle Frau! Die soll uns noch 10 Jahre regieren! Wie sie das meistert-
    Vor-Bild-Lich!
    Sie ist die einzige, die Griechenland retten kann, und ganz nebenbei die ganze WELT!
    Prosit!
    Es lebe Alach! Es lebe Merkel! (Oder anderes rum?)

  56. Besser KEIN Euro und kontrollierte Grenzen, als für Schulden anderer zuhaften und das ganze kriminelle Zuzugsvolk an der Backe zu haben.
    Ohne Euro ging es uns besser und die offenen Grenzen haben uns viel gebracht:
    Diebstahl gestiegen (besonders Autodiebstahl)
    Einbrüche gestiegen
    Sozialausgaben für Ausländer gestiegen
    Gewaltverbrechen gestiegen
    illegale Einwanderung gestiegen
    Sozialbetrug gestiegen
    Sexualdelikte gestiegen
    Kassenbeiträge wegen nicht bezahlter Behandlungskosten von Ausländern, gestiegen
    Beiträge für die EU gestiegen

    Und das alles für den kleinen Vorteil, dass man keinen Ausweis vorzeigen muss, wenn man mit dem Auto nach Italien reist? Oder dafür den vorhert guten Umtauschkurs verloren zu haben, weil man jetzt mit dem Euro bezahlt?
    Der Vorteil einer kleinen Klicke zum großen Nachteil der Masse, das ist heute die EU und der Euro!

  57. Achtung, Frauen befummelnd und grapschender dunkelhäutiger Satan mit roten Augen, gesucht

    OT,-.….Meldung vom 15.01.16 – 16:03 uhr

    Bedrängt: 17-Jährige schlägt Mann mit Reizgas in die Flucht!

    Neuötting – Eine 17-Jährige schlug am Freitagmorgen einen Mann in die Flucht, der ihr gefolgt war und auch Körperkontakt hergestellt hatte. Am Freitagmorgen, gegen 8.15 Uhr befand sich eine 17-jährige Mitarbeiterin eines Neuöttinger Verbrauchermarktes auf dem Heimweg. Dabei schloss auf Höhe des Anwesens Lohgerberstraße 13 ein unbekannter Mann zu ihr auf. Nach einer kurzen Berührung zwischen seinem Oberkörper und dem Rücken der Frau wies diese den Unbekannten verbal zurück und besprühte ihn mit Reizgas. Der Mann entfernte sich dann innerhalb des dortigen Gewerbegebietes. Er wird wie folgt beschrieben: Scheinbares Alter ca. 35 Jahre, groß (ca. 190 cm), auffällig korpulent (deutlich hervortretender Bauch), mit sehr schmaler Nase und von dunkelhäutigem, afrikanischem Typus. Er war bekleidet mit einer dunklen Mütze, schwarzer Jacke und Bluejeans. Eine nach Eingang der Mittelung veranlasste, umfassende Fahndungs- und Überprüfungsaktion der Polizeiinspektion Altötting führte bislang zu keinem Ergebnis.
    Die Polizeiinspektion Altötting bittet unter Rufnummer 08671 / 9644-0 um Angaben zur Person und zum Verbleib des Mannes! Aufgrund des Reizgaseinsatzes dürfte er einige Zeit auch durch gerötete Augen aufgefallen sein. Wer kann als Zeuge weitere Angaben zum Geschehensablauf machen? http://www.innsalzach24.de/innsalzach/polizeimeldungen/17-jaehrige-neuoetting-bedraengt-6037632.html

  58. Denunzianten hergehört!!!

    Job-Ausschreibung

    Facebook setzt Löschteam ein
    Das US-Unternehmen Facebook geht künftig mit einem eigens engagierten Team von Deutschland aus gegen Hasskommentare in seinem Online-Netzwerk vor.

    Facebook habe Mitarbeiter in dreistelliger Zahl eines externen Dienstleisters in Berlin eingestellt, um gezielt deutschsprachige Hetze auf Facebook aufzuspüren und zu löschen, berichtet
    der „Spiegel“.

    Grünen-Fraktionsvize von Notz begrüßte dies, forderte aber, dass hasserfüllte Inhalte gegebenenfalls den Strafverfolgungsbehörden gemeldet werden.

    ARD Videotext z.Zt. Seite 108

    Der richtige Job für all die bigotten Leute, denen man früher in den Schulpausen regelmässig eins in die Fr**** geschlagen hatte.

    Volker Beck wäre der ideale Teamleiter.

  59. OT

    Ich vermisse einen Artikel über die Aktion des niederbayerischen Landrats der „seine“ Flüchtlinge vors Kanzleramt gekarrt hat

  60. #75 fichte8 (15. Jan 2016 19:46)

    RE-INCARNATION DICK UND DOOF !

    Bitte beleidigen Sie Laurel und Hardy nicht. Im Gegensatz zu den gezeigten Hofschranzen des Euro-Multikulturalismus besaßen die durchaus noch Hirn.

  61. Sex Jihad auch in Paris:
    http://pamelageller.com/2016/01/more-shocking-nye-sex-attacks-gang-gropes-and-rips-clothes-off-british-teen-in-paris.html/

    Leute, diese sexuellen Angriffe von Muslimen auf unsere Frauen sind ein weitere Baustein im Jihad gegen Europa. Islamischer Terror, sexuelle Erniedrigung und Vergewaltigung unserer Frauen, soziale Ausbeute. Das ist ein Gesamtkonzept islamischer Eroberung und damit ein Krieg gegen uns.

    § 20 Absatz 4 beanspruchen wir.

  62. Es wird ja gerade so getan, als ob wir vorher – mit geschlossenen und bewachten Grenzen – ein furchtbares Leben geführt hatten.
    Das Gegenteil ist der Fall.
    Und es wird uns auch mit geschlossenen Grenzen und ohne die EU und den Euro gut gehen.
    Tausendmal besser als zurzeit.
    Ich freue mich schon riesig darauf, denn das es wieder Nationalstaaten ohne die EU geben wird, glaube ich ganz fest.
    Europa werden wir aber auch weiterhin sein.
    Nur eben als Nachbarn mit eigenen und geschützten Grenzen und eigener Währung.

  63. #36 Berlin (15. Jan 2016 19:02)

    Seien wir doch einmal Ehrlich. Was hat man uns nicht alles versprochen vor der Einführung des €:

    Alles kostet dann nur noch die Hälfte.

    Hätten wir zu D Mark Zeiten:

    10 D-Mark für eine Packung Zigaretten bezahlt?
    3,60 D-Mark für eine Currywurst?
    2,60 D-Mark für einen Liter Benzin(Zeitweise waren es ja schon 3,40)?
    1500 D-Mark für eine 2,5 Zimmer Wohnung?

    Stellen wir uns vor der Euro wird abgeschafft und die D-Mark kommt wieder, dann passiert folgendes:
    _____________________________

    Als der Euro eingeführt war der Kurs 1€ = 1.95583 DM. Nun ist der Kurs glatt 1:1, und die Preise steigen weiter.

    Ein kleines Stück franz. Weichkäse, von mittlerer Qualität ist nicht unter 3.98€ zu haben.

  64. Falls die Kanzlerin stürzt: Diese CDU-Politiker werden als Merkel-Erben gehandelt

    Es wird nur Kanzler der vom Geheimbund ist.
    Alles eine Kaste.

  65. Juncker jammert um seine EU, es würde beim Scheitern viele Arbeitslose geben.
    Sicher hat er da an die 60.000 Bürokraten gedacht, die den aufgeblasenen überbezahlten EU-Beamtenapparat darstellen.
    In den EU Haushalt für die Verwaltung fließen mehr als 8 Mrd. Euro jährlich.
    Auf diese Ausgaben können wir gern verzichten.

  66. #55 afd-sympathisant (15. Jan 2016 19:25)

    #43 DonCativo (15. Jan 2016 19:08)
    Ich hab es mit dem smartfone ausprobiert und die Seite ist tatsächlich leer. Das kann einem Angst machen.
    Abgesehen davon sollte sich PI mal darum kümmern und notfalls mit einer einstweiligen Verfügung loslegen und den Provider zur Durchleitung zwingen. Ist das in allen Netzen oder nur Telekom?
    ________________________________

    Ich kann auch seit Tagen nicht mehr mit Smartphone, bzw. Tablet auf PI zugreifen.
    Anbieter Vodafone.

    Oder ist es ein Fehler bei PI, der dann aber bitte schnell behoben werden sollte.

  67. #55 afd-sympathisant (15. Jan 2016 19:25)
    #43 DonCativo (15. Jan 2016 19:08)
    Ich hab es mit dem smartfone ausprobiert und die Seite ist tatsächlich leer. (…)Ist das in allen Netzen oder nur Telekom?

    Vodafone Mobile Connect Lite:
    Seit drei Tagen PI-Seite leer. Geht nur über Proxy.

  68. #90 Grenzedicht

    sozusagen vom Regen
    in due Traufe.

    unsägliches Material.
    aber woher soll’s
    auch kommen
    bei den Auswahlkriterien.

  69. Bornheim Schwimbad-ich würde Verbot für Invasoren aus hygienischegründe für immer verbieten!!!Sie sicher urinieren ins Wasser,weil solche Schwimbäder kennen nicht.Sie haben die Kratze und noch kann jeder Mensch um sonst Syfilis,Fusspilze und andere Krankeiten kriegen!!!Die Hygiene sagt bein diesen Personen nicht viel,besonders irgendwo in Turnhalle.Das ist einzige Säuberung im Schwimbad.Mensch sollte auch Rücksicht haben,dort kommen oft unsere Kinder schwimen lernen.

  70. #99 P. Erle (15. Jan 2016 20:21)
    Oder ist es ein Fehler bei PI, der dann aber bitte schnell behoben werden sollte.

    PI-Notfallblog meldet Zugriffsprobleme.
    Vodafone hatte gestern Totalausfall in Teilen NRWs, ist aber behoben.
    Weiter bei Vodafone leere Seite.
    Kein Problem bei O2-mobil, aber dort viele Störungen (Seite nicht erreichbar, angeblich doppelter Kommentar etc.)

  71. #27 Freiherr vom Stein (15. Jan 2016 18:55)

    „Die Ereignisse von Köln waren Merkels Stalingrad“

    Will ich nicht hoffen weil dann dauert der Spuk noch mal zwei Jahre bis sie die Pistole an ihre Schläfe setzt. Das muss humaner und schneller passieren, etwa unheilbare Nervenstörung (Akte Ludwig II) oder einfach auf der Zugspitze einsperren (Benito Mussolini).

  72. Wer oder was wohl den deutschen Zorn zu Köln entfacht hat?

    Gar viele könnten den deutschen Zorn entfacht haben: Womöglich war es unsere alte Landesgöttin, die Germania, die es einfach leid war, daß die nordamerikanischen Wilden aus ihrem schönen Land ein europäisches Indianerreservat und ein Vergewaltigungsfreizeitpark für Sittenstrolche aus der ganzen Welt gemacht haben. Vielleicht gehen aber auch die Geister der alten Römer um, die den VSA den Ruhm neiden uns niedergeworfen zu haben, was sie nicht zu tun vermochten. Die niederländischen Barden von Heidevolk sollen nur erklärt haben,daß ihr Name Hase sei und sie von nichts wüßten. Der Osterhase steht übrigens auch unter Verdacht. Vielleicht war es aber auch jemand ganz anderes, so könnte die Weisheitsgöttin Athene der nordamerikanischen Dummheit allzu überdrüssig sein. Es könnte aber auch der Panzer Heinz gewesen sein, der mit seinem berühmten Funkbefehlswagen nunmehr die Schlachtfelder des Informationskrieges unsicher macht, nachdem ihm gegenwärtig die Panzerschlacht wohl versagt ist…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  73. #11 gruenes Maennchen vom Gender-Stern (15. Jan 2016 18:35)

    „Komisch, das sog. Wirtschaftswunder in den 50ern hat auch ohne Euro und offene Grenzen funktioniert.

    Wie war das nur möglich, so ganz ohne EU-genormte Gurken und Energiesparlampen?“

    Das war kein „Wirtschaftswunder.“

    Das war eiskaltes und eigennütziges Kalkül, der Besatzermächte, unter dem Deckmantel der Gutmenschlichkeit.

    EUropa, ist ebenfalls ein Instrument, den „Bürger“, zu täuschen!

  74. Wer profitiert denn vom Europa ohne Grenzen und dem Euro???
    Der Bürger, weil er 1mal im Jahr im Urlaub kein Geld tauschen muss?

    Oder die Industrie, die jetzt ohne umständliche Zollformalitäten und -kosten und zu fest kalkulierbaren Preisen Arbeitsplätze in Billiglohnländer verlagern kann?

    Oder den Banken, die Unsummen ohne lästige Wechselkurse transferieren können?

    Wem z. B. nützt IBAN?
    Ca. 60 Mio. Überweisungen werden täglich in Deutschland getätigt.
    Davon sind ca. 300.000 (=0,5%) international, also fast ausschließlich Banken- und Industrieüberweisungen.

    Dem normalen Bürger bleibt der Ärger der Fehlüberweisungen durch Zahlendreher.

  75. #93 Cendrillon (15. Jan 2016 20:05)

    Facebook habe Mitarbeiter in dreistelliger Zahl eines externen Dienstleisters in Berlin eingestellt, um gezielt deutschsprachige Hetze auf Facebook aufzuspüren und zu löschen, berichtet
    der „Spiegel“.

    Externer Dienstleister = Bundesamt für Migration?

  76. Auf dem Bild feixen die beiden von Groessenwahn befallenen Looser.

    Ihre Tage sind gezaehlt,

    sowohl die EU als alle ihre Nebenstellen incl. Euro stehen vor dem Aus.

    Die EU hatte am Anfang Optimismus erzeugt,
    durch die wahnsinnigen Falschentscheidungen auf allen Gebieten, Groessenwahn der sich wie ein Ballon staendig aufblaeht,

    bes. auf finanziellem Gebiet,

    Offenen Grenzen, der Ausweitung in die Tuerkei und Ukraine

    Hineinregieren / Entmachtung der Nationalstaaten,

    der Diktatur „Fluechtlinge“ = Abschaum aus Afrika und Nahost, quasi zeitlich und zahlenmaessig unbegrenzt aufzunehmen

    hat die Geduld der Europaer ueberansprucht,
    bes. die vermehrten Terrorangriffe auf Zivilisten, die Vorfaelle zu Sylvester in Koeln und anderswo haben entgueltig das Fass zum Ueberlaufen gebracht.

    Glaube nicht, die bringen den Chaos, die Ablehnung gegen System Merkel noch mal unter Kontrolle,
    da koennen sie die Propaganda und Luegenstrategie noch so sehr auf Hochtouren laufen lassen,

    Sie werden Scheitern und der Schwindel ist vorbeei.

    Neuanfang nur mit unbelasteten Personen moeglich,
    keinesfalls Funktionaeren und Anhaengern der Bundestags- Verraeterparteien.

  77. Weil die Eurozone bald auseinanderknallt, soll Deutschland grenzenlos alle Gescheiterten aufkehren und seinem Sozialsystem einverleiben.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Das ist der Endkampf gegen uns.

    Man kann es nachlesen:
    GERMANY MUST PERISH!
    DEUTSCHLAND MUSS UNTERGEHEN!
    VON
    Theodore N. Kaufman

    Dann sieht man, dass dieses Ziel nie aufgegeben wurde.

    Erst alles zerbombt, ein Viertel des Landes rauben gelassen, nach dem Krieg die Millionen Toten durch Hunger, Seuchen, Kälte, Morde verursacht – und dann das:

    Germany Made in USA
    Umerziehung der BRD-Bürger nach dem Waffenstillstand 1945

    So wurde die neue Linke, Gewerkschaften, Verlage, Zeitungen und alle anderen Medien von der CIA, mit reichlich Geld versogt, aufgebaut und der Kolonie BRD nichts dem Zufall überlassen.

    Nach dem Fall der Mauer gilt das oben gesagte auch für Mitteldeutschland.

    Bislang unveröffentlichte Dokumente enthüllen einen „Psychologischen Strategieplan für Deutschland“. Der Plan war „top secret“; sein Deckname lautete „Pocketbook“. Die Drahtzieher waren keine Politiker, sondern US-Agenten. Gesteuert und finanziert wurde die Kampagne von der CIA. Der US-Geheimdienst beeinflusste die deutsche Kulturszene, unterstützte Medien, baute die Gewerkschaften auf und bezahlte Politiker.

    Thomas Braden, Ex-Abteilungschef der CIA, hat die Aktivitäten koordiniert. Im Rückblick beurteilt er die CIA-Finanzierung westdeutscher Politiker so:
    „Ich bin froh, dass die CIA unmoralisch war, denn wir hatten den Kalten Krieg zu gewinnen.“

    Das Video stammt vom WDR 1999
    Germany Made in USA
    Wie US-Agenten Nachkriegsdeutschland steuerten.

    hier ansehen:
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=f1_w-aDY6mY

    Dass eine kleine Merkel aus der DDR ganz allein die Politik der BRD steuert, glaubt du aber keiner mehr, oder ?

    Sie ist die willigste Marionette nach Kohl – mit Vergangenheit! Erika erfüllt alle Wünsche ihrer kolonialen Auftraggeber – siehe NSA!

  78. Wie können wir denn die Auszahlung der drei Milliarden, welche die kriminelle Merkel dem noch kriminelleren Erdogan versprochen hat, verhindern? Ich lach mich tot….Geld gegen Flüchtlingsstop!!!!!Das ist doch ein ausgemachtes Betrugsgeschäft, von dem mit Sicherheit mal wieder beide Seiten kräftig in die Taschen stecken. Ausgleich für Erdogans geplatzte illegale Ölgeschäfte durch Putins Angriffe, oder wie? Der Diktator lacht sich doch kaputt über die billigen syrischen und irakischen Arbeitskräfte in seinem Land, welche von seinen genauso verbrecherischen Untertanen schamlos ausgenutzt werden. Die müssen für ein paar Cent in der Stunde arbeiten und oft wird ihnen der Hungerlohn auch noch vorenthalten. Diejenigen, welche nicht mitmachen, werden über die Grenze verfrachtet. Und so etwas soll in den EU-Verbund aufgenommen werden? Eine schallende Ohrfeige für die Menschenrechte! Unsere Grenzen zum Balkan müssen dicht gemacht werden. Da kommt eh nix Gescheites an Wirtschaftsgütern, ausser Drogen, rein.

  79. Ich murmel manchmal so halblaut vor mich hin: „Stauffenberg…Elser.“ Einfach nur so, weiß auch nicht warum.

  80. #107 VivaEspaña (15. Jan 2016 20:27)

    #99 P. Erle (15. Jan 2016 20:21)
    Oder ist es ein Fehler bei PI, der dann aber bitte schnell behoben werden sollte.

    PI-Notfallblog meldet Zugriffsprobleme.
    Vodafone hatte gestern Totalausfall in Teilen NRWs, ist aber behoben.
    Weiter bei Vodafone leere Seite.
    Kein Problem bei O2-mobil, aber dort viele Störungen (Seite nicht erreichbar, angeblich doppelter Kommentar etc.)
    ____________________________________

    Ich bin aber nicht in NRW und ich hatte keinen Totalausfall. 🙂

    Und alle anderen Seiten lassen sich ohne Probleme aufrufen.

    Aber die Macke mit „doppelter Kommentar“ oder „timeout“ habe ich am Computer je nach Artikel. Ist nicht bei allen gleich.

  81. Moin, bin neue hier.

    Wollte zu dem Artikel mal sagen, dass die Täterschaft auch vorgeschützt sein kann.

    Es könnte sich genau so gut um einen „Dialog“ im allgemeinen muselmanischen Milieu handeln, Ehre-Wiederherstellung usw. auch nicht ausgeschlossen.

  82. Ich hoffe nur, der ganze EU-Scheiss samt EURO hat sich bald erledigt!!!
    Wir Normalbürger haben doch davor mehr Vorteile als Nachteile gehabt, jetzt ist es umgekehrt. Dieser ganze EU-Käse dient doch nur dazu, dass sich eine Minderheit die Taschen voll stopft auf Kosten des normalen Volkes.

  83. Das Lachen wird diesen Versagern schnell

    vergehen, wenn die Europaer ihre eigenen Interessen

    einfordern, die Nationalstaaten wiederbeleben , als

    Patrioten ihre eigenen Interessen vertreten, was

    mit lueckenloser Grenzzicherung beginnt.

    Sie haben allein mit ihren Fehlentscheidungen

    Milliarden im gigantischen Bereich verschwendet,

    fuer irre, sinnlose, vom Groessenwahn diktierten

    Zielen, sowie den Unterhaltskosten fuer den

    groessten Wasserkopf der Neuzeit (8 Milliarden/Jr)

    die Bruessel/Strassburger Abgeordnetenbelstigungs-

    spielen, gepolstert von tausenden Sesselfurzern.

  84. Von Nordamerika aus ist der Zugriff auf pi nun problemlos,

    allerdings um Beitraege unterzubringen,

    muss die Ruecktaste (Pfeil in oberster Ecke) angeklickt werden,

    und anschliessend nochmal auf die Sendtaste drucken.

  85. Wie wird die beste Politik gemacht?
    Mit Angst!
    Klappt der Asylwahn nicht,stellen wir ganz Europa in Frage und drohen der Bevölkerung mit Lächerlichkeiten…
    Dies ist alles so durchschaubar und ekelig…

  86. Montag 19 Uhr

    1 Jahr Pegida Duisburg

    https://www.facebook.com/pegida.nrw.offiziell

    Duisburg. Bei den Pegida- und Gegendemos am Montag in Duisburg erwartet die Polizei über 700 Teilnehmer. Sie rechnet „mit dem Versuch gewalttätiger Übergriffe“.

    Kommenden Montag jähren sich die Pegida-Kundgebungen und Gegendemonstrationen auf dem Duisburger Bahnhofsvorplatz zum ersten Mal . Die Polizei wird dann wieder mit einem Großaufgebot vor Ort sein.(…)

    Polizei Duisburg rechnet für Montag mit 700 Demo-Teilnehmern | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/polizei-duisburg-rechnet-fuer-montag-mit-700-demo-teilnehmern-id11465452.html#plx775062204

  87. #28 Alex68 (15. Jan 2016 18:56)
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Keine Unterstützung dem Feind.

  88. #117 P.Erle

    Aber die Macke mit „doppelter Kommentar“ oder „timeout“ habe ich am Computer je nach Artikel. Ist nicht bei allen gleich.

    Abhilfe:
    Kommentartext in anderem Editor schreiben, kopieren, dann in pi einfügen und sofort „Submit“.
    Oder: bei „timeout“ einfach „Seite zurück und neu aufrufen, dann nochmal „submit“.
    So klappt es bei mir (meistens) 😉

  89. Juncker hat sein Hirn endgültig weggesoffen:
    er redet so einen offensichtlichen Unsinn, dass völlig überflüssig ist, ihn zu kommentieren.

    Es reicht anzumerken, dass es Europa / BRD ohne Euro wirtschaftlich besser ging als mit.

    Ganz geschweige davon, dass Schengen weder mit Euro noch mit Masseneinwanderung irgendwas zu tun hat (man soll ja die Legalen mit Schengen-Visum reinlassen und Illegalen zurückweisen).

    FUCK THE EU! €€€ FUCK THE EU! €€€ FUCK THE EU! €€€

  90. Ob es die Parteiengecken wohl so langsam mit der Angst zu tun bekommen?

    Wie sich die Dinge doch ändern können: Als die Pfarrerstochter die Sittenstrolche aller Herren Länder einlud, in den deutschen Rumpfstaat zu kommen und die einheimischen Frauen und Mädchen als lebende Gummipuppen zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste zu mißbrauchen, da nannte der überaus vollschlanke Erzengel Gabriel das besorgte Volk noch verächtlich Pack und ein anderer Parteiengecken riet diesem gar zur Auswanderung. Wir Deutschen dagegen fragten uns, was wohl die Apachen und Geronimo in diesem Fall getan hätten… In Köln erlitten die Parteiengecken nun eine vernichtende Informationsniederlage und so mancher Parteiengeck wird nun selbst sein Köfferchen packen. Müssen die Parteiengecken doch fürchten vom wiedererstandenen deutschen Staat der Mittäterschaft an allen Verbrechen der Eindringlinge angeklagt zu werden. Und es hilft den Parteiengecken da herzlich wenig die Todesstrafe abgeschafft zu haben, weil davon die Strafgerichtsordnung Kaiser Karls V. nichts weiß.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  91. Hier ein Video, sehenswert, nur 5 Minuten!

    Das deutsche Volk entsorgt sich selbst –
    Japan rätselt über die Geisteskrankheit der Deutschen

    https://www.youtube.com/watch?v=7PY8GvnO6fc

    „Der Selbstmord der Deutschen wird von fremden Kräften gesteuert und vom Scheinstaat BRD durchgeführt: Während am heutigen Tage (31.01.12) die Bild-Zeitung Deutschland mithilfe gefälschter Statistiken als stärkste Nation Europas hoch leben lässt und von der traurigen Realität ablenkt, fragen sich die Japaner öffentlich im Fernsehen wie man die Geisteskrankheit der Deutschen bezeichnen könnte und woher der Schuldkomplex kommt. Seht selbst! Asigi Kogugawa war Korrespondent in Deutschland und hat ein Buch darüber geschrieben. Das deutsche Volk entsorgt sich selbst. Würde ich sofort „unterschreiben“.“

  92. #11 gruenes Maennchen…

    Komisch, das sog. Wirtschaftswunder in den 50ern hat auch ohne Euro und offene Grenzen funktioniert.
    Wie war das nur möglich, so ganz ohne EU-genormte Gurken und Energiesparlampen?

    Ganz einfach: Da hatten auch noch keine Sozialisten das Sagen es gab noch keine EU und die Europäer verstanden sich noch!

  93. „….„Wer Schengen killt, wird im Endeffekt den Binnenmarkt zu Grabe getragen haben.“ ….“
    *********************************************************************

    Aha, jetzt will dieses nixnutzige Gehotlich der DreSSurelite der €UdSSR uns weismachen sie hätten das Ei von Frau Columbus gefunden.
    Vor der Installation der €UdSSR gab es also keinen „Binnenmarkt“, und keinen freien Handel zwischen europäischen Ländern, was ???
    Was diese Kommunisten wollen; ist eine Planwirtschaft, diktiert von der Kamarilla des Politbüros von BüSSelistan.

    Das ist alles, was diese Neo_Bolschewiken wollen !

    Den „Humanismus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf !

    A C A B
    All Communists are Bastards !!!

    ;:grrrrrrrrrrrrrr:;

  94. „Ohne Schengen, ohne die Freizügigkeit der Arbeitnehmer, ohne Reisefreiheit, von der alle Europäer profitieren können, macht der Euro keinen Sinn“, sagte Juncker am Freitag in Brüssel.

    Naja, reisen konnte man als Bürger eines X-beliebigen Staates in Europa auch vor der EU, man musste halt seinen Pass vorzeigen und ggfs. nachsehen lassen, ob sich im Kofferraum ein illegaler Einwanderer versteckt hat.

    Nun reisen die Illegalen, die Diebesbanden, die Sozialhilfefreizügigen und andere Kriminelle, während die Bürger der Staaten innerhalb der EU immer weniger EUros zum Reisen übrig haben, weil damit die Illegalen und Sozialsystemfreizügigen gefüttert werden müssen.

    Schengen ist gescheitert, der EUro ist gescheitert, der Rechtsstaat ist gescheitert, die EU ist gescheitert – und EUropäer wie Juncker und Merkel sitzen auf einem Trümmerberg und versuchen, mit einem Fläschchen Sekundenkleber die Trümmer zusammenzukleben.

    Und ja, diese Klebeversuche ergeben keinen Sinn.

  95. #136 johann (16. Jan 2016 01:24)

    Wer von „Das Pack“-Gabriel beleidigt wird, macht alles richtig.

    Das Einzige, was an Gabriel anständig ist, ist sein Appetit.

  96. #11 gruenes Maennchen vom Gender-Stern (15. Jan 2016 18:35)

    Komisch, das sog. Wirtschaftswunder in den 50ern hat auch ohne Euro und offene Grenzen funktioniert.[…]

    Servus,
    die Antwort = Innlandsnachfrage!
    Schönes Wochenende:-)

  97. #131 Nordwind0351 (16. Jan 2016 00:06)

    Da kann uns doch wirklich nur noch eines helfen: Generalstreik nach Artikel 20.4 Grundgesetz! Einzige Chance, diesen Polit-Spuk hier im Lande endlich zu beenden!

    Servus,
    genau das habe ich schon vor ein paar Wochen gesagt!
    Schönes Wochenende

  98. #137 nicht die mama (16. Jan 2016 01:40)
    #136 johann (16. Jan 2016 01:24)
    Wer von „Das Pack“-Gabriel beleidigt wird, macht alles richtig.
    ……..
    Das Einzige, was an Gabriel anständig ist, ist sein Appetit.
    ++++
    Vielleicht haben wir ja Glück, dass er bald platzt.
    Ich möchte dann nicht in seiner Nähe sein! 😉

  99. #136 nicht die mama (16. Jan 2016 01:37)
    „Ohne Schengen, ohne die Freizügigkeit der Arbeitnehmer, ohne Reisefreiheit, von der alle Europäer profitieren können, macht der Euro keinen Sinn“, sagte Juncker am Freitag in Brüssel.
    ++++

    Vor allem würden die Pleite-Bongo-Bongo-Staaten der EU wie Griechenland, Portugal, Italien, Frankreich usw. dann nicht mehr aus Deutschland quersubventioniert. Diese Länder müßten dann die Höhe ihres Lebensstandardes selber erwirtschaften.
    Und die fetten EU-Eurokraten wie Juncker, Schulz etc. würden Pleite gehen.
    Schätzungsweise müßte Juncker dann seinen Rotwein bei Aldi einkaufen.
    Wenn dann endlich auch die Asylbetrüger aus Deutschland abgeschoben würden, könnte es in Deutschland massive Steuersenkungen geben!
    Endlich könnten die Bürger Deutschlands ihre Wirtschaftsleistung für sich selber genießen und nicht für irgendwelche Ausländer in Europa und sonstwo auf der Erde verschleudern. 🙂

  100. Dass weder Merkel noch Juncker, die europäischen Hungerleider und die Gutmenschen schon gar nicht, wenigstens mittelfristig denken können, zeigt sich bei diesem Gedankenmodell ganz deutlich. Ohne Schengen kein Euro und ohne Müllschlucker Deutschland keine EU und kein Europa. Wie lang kann der Müllschlucker Deutschland die Europäer aushalten und die Fickilanten? Und wohin verschiebt man die verarmten Deutschen, dank Gas-Gerd und anderen Figuren? Nach Nordafrika oder in den nahen und mittleren Osten, um dort als Trümmerlotten und Anhang zu fungieren oder entsorgt man sie anderweitig? Dieser Staat ist ohnehin schon kaum noch finanzierbar, aber mit dem Abschaum der Welt und Europas zusätzlich mit Sicherheit nicht.

  101. #143 buntstift (16. Jan 2016 06:17)
    „Fickilanten“ mußt Du Dir markenrechtlich schützen lassen!
    So wie ich mir z. B. „ZWANGSJACKEN-ANGIE®“ habe schützen lassen.
    Ich hoffe, dass Du nichts dagegen hast und mir das Copyright für „Fickilanten“ überträgst.
    Man muß nämlich korrekt unterscheiden, zwischen „Krimigranten“, „Muselgranten“, „Fickilanten“ usw.. 😉
    Manche sind alles gleichzeitig.

  102. Mit solchen Menschen we Dumm Merkel und Alkoholix Junker ist Europe am Ende. Die Unfähigkeit schaut denen aus den Augen. Weg damit !

  103. Leider zwei schlechte Nachrichten:

    – Jan Fleischhauer (Buch: Unter Lnken) nun zum glühenden Merkelbewunderer mutiert. Buch weggeworfen.

    – Dieter Nuhr wünscht sich in seiner Sendung vor 2 Tagen ein Jahr 2016 ohne AfD-Politik.

  104. Diese verlogene Merkel versicherte im Herbst, dass es wegen der Flüchtlinge keine Steuererhöhungen geben werde.
    Dieser verlogene Scheuble hatte im letzten Jahr angeblich 10.000.000.000 Euro Mehreinnhamen und empfliehlt nun Steuerehöhungen zur Lösung der Flüchtlingsprobleme.

    LÜGEN – LÜGEN – LÜGEN

  105. #144 eule54 (16. Jan 2016 09:10)

    #143 buntstift (16. Jan 2016 06:17)
    „Fickilanten“ mußt Du Dir markenrechtlich schützen lassen!
    So wie ich mir z. B. „ZWANGSJACKEN-ANGIE®“ habe schützen lassen.
    Ich hoffe, dass Du nichts dagegen hast und mir das Copyright für „Fickilanten“ überträgst.
    Man muß nämlich korrekt unterscheiden, zwischen „Krimigranten“, „Muselgranten“, „Fickilanten“ usw.. ?
    Manche sind alles gleichzeitig.

    —————-

    „Grabschilanten“ … schlägt meine Partnerin eben noch vor. 😉

Comments are closed.