Am 28. November 2015 fand in der Schweiz die 12. Anti-Zensur-Konferenz (AZK) mit 2500 Besuchern statt. Einer der Mitwirkenden war der Schweizer Nationalrat Luzi Stamm (SVP), der sich in seinem Vortrag mit dem Thema „Grenzen einfach öffnen ist unverantwortlich“ befasst. Das Video beginnt mit einer kurzen Anmoderation von AZK-Organisator Ivo Sasek, die Rede von Stamm startet dann bei Minute 3:20. (Weitere Videos der Konferenz gibt es auf anti-zensur.info)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

51 KOMMENTARE

  1. Ich habe mir diese Seite (AZK) vor einigen Tagen durchgesehen und angehört. Bin gespannt was Ihr dazu meint.

  2. Die Kanzlerin ist nicht einfach nur unverantwortlich. Nein, die ist einfach nur irre!

    PS: 2016 wird das Jahr für PI und für die AfD werden!

    Wetten?

    🙂

  3. Für Kanzlerin Merkel ist offenbar jede Zahl „verkraftbar“ (Wir schaffen das) und eine Obergrenze sei moralisch pfui wegen der Deutschen Geschichte. Vizekanzler Sigmar Gabriel hat im September 2015 noch zum Besten gegeben, dass eine halbe Million „Flüchtlinge“ (Quoting von mir) verkraftbar seien. Jetzt sagt Horst Seehofer 100’000 bis 200’000 seien verkraftbar.
    http://www.nzz.ch/international/europa/seehofer-fordert-obergrenze-von-200000-fluechtlingen-im-jahr-1.18671249
    Unterdessen ist die geschätzte Zahl etwa bei 1’500’000 im 2015 allein in DE. Davon sind mindestens 300’000 nicht registriert, welchen wohl nicht viel anderes bleibt als die Kriminalität.

    Von den 1.5 Mio sind ca. 10% mit TBC infiziert und bei etwa 2% (30’000) ist die Krankheit ausgebrochen. Eine richtige Behandlung kostet etwa 120’000 – 200’000 Euro, also etwa 3.6 Mrd.
    http://www.pi-news.net/2015/12/10-der-fluechtlinge-tbc-infiziert/
    Neben TBC bringen diese 1.5 Mio noch einige weitere unschöne Krankheiten mit, sowie den vielen offensichtlichen Problemen mit der Integration.

    Diese Migrationswelle wird von mafiösen Strukturen in z.B. Türkei, Libyen, Griechenland, Italien usw. höchst kriminell ausgeschlachtet zum Schaden unserer Völker und unsere Rechtsstaaten stehen da wie das Kaninchen vor der Schlange und diskutieren über Höchstzahlen, welche schon ums zehnfache überschritten wurden ohne irgendeine Ahnung zu haben wie Sie die denn überhaupt begrenzen könnten.

    Wir haben ein massives Qualitätsproblem bei unseren Politikern und der Justiz!!!

  4. #1 Viper (03. Jan 2016 14:15)

    Ich habe den Film ebenso vor einigen Tagen angeschaut und kann deine Empfehlung nur bestätigen. Sehr empfehlenswert.

  5. Taubenvergrämung am Hindukusch

    „Das Auswärtige Amt hat in Afghanistan gerade eine Kampagne gestartet, die Afghanen davon abbringen soll, nach Deutschland zu fliehen. Der dazugehörige Hashtag auf Facebook lautet
    >>>> #RumoursAboutGermany <<<<
    Gerüchte über Deutschland.

    Auch Plakate wurden im ganzen Land aufgehängt,
    um vor Illusionen zu warnen: Das Leben in Deutschland sei gar nicht so angenehm, **
    wie die Afghanen sich das immer vorstellten.
    http://www.zeit.de/2015/51/fluechtlinge-krieg-probleme-wohlstand-europa

    Warum teuer an den hindukusch schweifen ?
    Zuerst sollte Raute erkennen, dass es sehr wohl "Grenzen für Oberweiten" gibt.
    Dann sollte man anlocken und füttern von fremden und Bewerfen mit Teddybären verbieten

    und wer per $$$schlepper ohne papiere kommt,
    sollte auch geld für ein legales rückticket vorweisen koennen.

  6. Zäune lösen das Problem durchaus, zumindest vorerst…

    Der Sturz der liberalen Handpuppen der VSA in Ungarn und die darauf erfolgte Wahl einer rechtschaffenen Regierung könnte deren ganze Masseneinwanderungsteufelei zu Fall bringen. Wohl mögen nämlich die hiesigen Parteiengecken sich dazu erfrechen zu behaupten, daß Zäune das Problem der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung nicht lösen könnten, doch zeigt Ungarn, daß Zäune dieses Problem durchaus zu lösen im Stande sind. Seitdem nämlich die wackeren Ungarn Zäune an ihren Grenzen gebaut haben, müssen die Scheinflüchtlinge in die Röhre schauen. Zwar versuchen sie am Zaun zu rütteln, aber bislang konnten sie mit Schlagstöcken, Tränengas und Wasserwerfern abgewehrt werden. Freilich, die Ungarn könnten ihre Grenzen mit Geschützstellungen, Stacheldrahtverhauen, Maschinengewehrnestern, Minenfeldern und Panzergräben sichern müssen, wenn der erboste neue Großtürke mit seinen Kriegsknechten anrückt, um den mohammedanischen Kolonisten den Weg freizukämpfen. Aber das kennen die Ungarn ja…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  7. #4 Ex Kommunist (03. Jan 2016 14:25)

    AZK? Euer ernst? Die laden doch auch Holocaustleugner ein (siehe Sylvia Stolz)…
    __________________________________________

    Haben Sie einen Kommentar zur Stellungnahme des Referenten?

    Als Ex-Kommunist sind Sie sicher auch der Meinung, dass man neuen Argumenten zugänglich sein sollte?

  8. Zusammengefasst:
    2 Mrd Menschen leben mit weniger als 1 Euro pro Tag.
    Die Schweiz zahlt mehr als 10 Mrd. Franken im Jahr für Migration und Hilfe vor Ort.
    Eine Öffnung der Grenzen führt zum Chaos.
    Wenn einer seinen Garten für Besucher öffnet, ist das seine Sache. Wenn er aber dem Nachbarn befiehlt, ebenfalls den Garten zu öffnen, dann ist das eben nicht mehr Nächstenliebe oder soziale Verantwortung.
    Die Schweiz war im 19. Jahrhundert auch mal arm und jetzt eines der reichsten Länder.

  9. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Europa steht im Begriff, alle Voraussetzungen zu erfüllen, um eine leichte Beute der Barbaren zu werden.“

    Peter Scholl-Latour

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Multikulti – Zuwanderung von unerwünschten moslemischen Asyl-Invasoren ist

    VÖLKERMORD an der einheimischen Bevölkerung!

  10. Mit Frauke (Merkel 2.0) Petry als Frontfrau ist die AfD leider keine echte Alternative! Sie ist eine absolut unsympathische, falsche und machtgierige Opportunistin, ähnlich der Merkel. WEG MIT PETRY UND HER MIT BJÖRN HÖCKE!!!!!!!!

  11. #13 SV
    600 Unterrichtsstunden bedeuten bei der VHS die Stufe C2, also fließend deutsch. Ich tippe aber eher auf A2.

  12. ot

    http://www.bild.de/regional/koeln/sexuelle-belaestigung/sexuebergriffe-koeln-vierzig-taeter-43997892.bild.html

    Die Männer (laut Zeuginnen offenbar aus Nordafrika) betatschten die Frauen an den Brüsten und im Intimbereich.

    Die Männergruppen sollen regelrechte „Tunnel“ gebildet haben, durch die die Opfer gehen mussten.

    Eine Frau wurde nach eigenen Aussagen so hart angegangen, dass ihre Strumpfhose und Slip zerrissen wurden. 🙂 🙂

    Hoffentlich ne Grünenwählerin!
    Mur Neger sind ganze Kerle, Baby!!

    Wie es aussieht, war das nicht nur sexuell motiviert – sondern ein Ablenkungsmanöver, um die Opfer auszurauben!

    .

    „Berliner“ haben so ihren eigenen Humor.
    Bio-oder Sondermüll?
    Bin schon auf Details gespannt.

    http://www.bild.de/regional/berlin/leiche/leiche-in-muelltonne-gefunden-43998234.bild.html

    Der Verdächtige soll seinen eigenen Bruder erdrosselt, ihn anschließend neun Stockwerke runter transportiert und in einer orangefarbenen Mülltonne entsorgt haben.

    .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-generalsekretaer-tauber-bezeichnet-facebook-poebler-als-arschloch-a-1070258.html

    Bereits zuvor hatte der Internetnutzer auf Taubers und seiner eigenen Facebook-Seite wiederholt und mit hoher Frequenz gegen muslimische Zuwanderer gehetzt sowie von „Stasi-Spitzel IM Erika“ geschrieben – eine in rechtspopulistischen und verschwörungstheoretischen Kreisen gängige Bezeichnung für Merkel.

    Vielleicht wären die Reaktionen weniger aufgebracht gewesen, hätte Tauber sich stärker an Joschka Fischer orientiert.

    Der hatte seiner „Arschloch“-Äußerung 1984 im Bundestag noch eine Höflichkeitsfloskel vorangestellt:
    „Mit Verlaub, Herr Präsident“, leitete Fischer seine Wortmeldung damals ein, „Sie sind ein Arschloch!“. <<

    Have a nice day.

  13. #15 Tombstone

    Mit Frauke (Merkel 2.0) Petry als Frontfrau ist die AfD leider keine echte Alternative!
    __________________________________________________

    Wieviel bezahlt Oppermann für solche Kommentare?

  14. AZK-Organisator Ivo Sasek ?

    Oje!!! PI? Kennt Ihr seinen Hintergrund??!!!

    Ivo Sasek (* 10. Juli 1956 in Zürich) ist Schweizer Laienprediger und Autor religiöser Schriften. Er ist Gründer der Anti-Zensur-Koalition (AZK), eines Forums für Esoteriker, Verschwörungstheoretiker, Geschichtsrevisionisten[1] und Holocaustleugner,[2] sowie der Organischen Christus-Generation (OCG), einer religiösen Bewegung, welcher in der Schweiz und in Deutschland rund 2000 Personen angehören. Das sogenannte Panorama-Zentrum im schweizerischen Walzenhausen ist administrativer Sitz der AZK und der OCG.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ivo_Sasek

  15. #4 Ex Kommunist (03. Jan 2016 14:25)
    #20 Freya- (03. Jan 2016 15:46)

    Sehr guter Anschaulicher Vortrag.
    Allerdings erschließt sich mir nicht warum diese Mitforisten lediglich auf eine Gruppierung namens AZK reinhauen, ohne das Vorgetragene von Luzi Stamm in irgendeiner Weise zu kommentieren.
    Diese Art und Weise macht uns die Politik und Presse zur Genüge täglich vor.
    Daher ist dies für mich eine Motivation mir diese AZK genauer anzusehen.

  16. #25 Freya- (03. Jan 2016 16:08)

    Aber was hat das mit dem Vortrag von Luzi Stamm zu tun?

  17. @ #22 Aconitum C30 (03. Jan 2016 16:02)

    Der Schweizer Laien-Prediger und Gründer der OCG fragt sich warum er als Antisemit bezeichnet wird. Dieses Video gibt ihm die Antwort. Als Begründer der Anti-Zensur-Koalition läd er sich regelmäßig Referenten ein mit verschiedenen Anschauungen, Thesen und Behauptungen. Nun mögen einige seine Gäste seriös sein und die Wahrheit sprechen, die anderswo zensiert wird. Leider macht Herr Sasek den gravierenden Fehler sich auch Sprecher einzuladen, welche absoluten Unsinn reden, menschenverachtente Theorien verbreiten oder einfach nur durch Faktenunterschlagung sich ihr Weltbild zurechtbiegen.

    Damit werden gleichzeitig auch jene Redner in seiner Show als unglaubwürdig empfunden, die eigentlich die Wahrheit sprechen. Nichts desto trotz zeigt dieses Video wie Herr Sasek in Wirklichkeit tickt, seine Gesten haben ihn selbst verraten, denn hier kann er nicht mehr behaupten man würde sein Wort verdrehen.
    Inzwischen hat sich hier eine lebhafte Diskussion entwickelt. Doch eines wird dabei immer offensichtlicher:
    Wenn Sie einige Kommentare folgend lesen, Sie abgleichen mit dem vollständigen Video und der Beschreibung oder die Kommentare mit meinen Antworten abgleichen, werden Sie schnell feststellen, welches geistige Niveau hier vertreten ist. Die einen haben nicht die geringsten naturwissenschaftlichen Kenntnisse, andere können weder sorgfältig lesen noch interpretieren, geschweige denn saubere Argumente anführen.

    Diese Leute, welche komischerweise zu Saseks und/oder Schaubs Anhängern gehören, geben hier ein deutliches Bild ihrer (selbstverschuldeten) intelektuellen Fähigkeiten ab. Darüber kann sich nun jeder seine eigene Meinung bilden. Wobei am Ende immer gilt: Eine Meinung ist nur so viel wert wie das, was an beweisbaren Fakten/Argumenten dahinter steht.

    https://www.youtube.com/watch?v=3IgL1RZerEo

  18. najaaaaaa, AZK als Quelle also tut mir leid die Anzahl der völlig gestörten ist da leider zu hoch.

  19. @ #22 Aconitum C30 (03. Jan 2016 16:02)

    Dieser Sasek hat sektenähnliche Anhänger und Bewunderer!

  20. #27 Freya- (03. Jan 2016 16:11)
    OK, ich werde mir das bei Gelegenheit ansehen,
    aber jetzt weiß ich noch immer nicht was das mit dem Inhalt von Luzi Stamm´s Vortrag zu tun hat, den ich in seiner Art gut finde.

  21. #30 Freya- (03. Jan 2016 16:20)

    @ #22 Aconitum C30 (03. Jan 2016 16:02)

    Dieser Sasek hat sektenähnliche Anhänger und Bewunderer!

    —————————————————–
    Da muß ich einwerfen: die hat Merkel auch. Man schaue nur auf den unsäglichen Altmaier (nur EIN Beispiel)

  22. Ich kenne AZK nicht.
    Esoteriker und Holocaustleugner sind mir zuwider.
    Aber mich interessierte, was Nationalrat Luzi Stamm zu sagen hat.
    Das ist sehr interessant und ich danke für die Empfehlung.
    Sein Plädoyer für die direkte Schweizer Demokratie ist ein ausgezeichneter Abschluss.

  23. #32 Viper

    Bingo!

    Merkel hat auch sektenähnliche Anhänger und Bewunderer, die es dazu noch ernst meinen!

  24. Es ist jetzt an der Zeit Druck auf die Wirtschaft auszuüben für Stimmung gegen die Asylforderer. Als Beispiel schlage ich eine Sonderabgabe/Migranten für die milliardenschwere Waffenlobby vor, schließlich haben die uns diesen Dreck indirekt eingebrockt ! AFD, bitte übernehmen sie !

  25. @ #35 the.sprevan (03. Jan 2016 16:40)

    In der Schweiz gibts die Direkte Demokratie auch nur auf dem Papier!

    Die Zustände dort sind keinen Deut besser, nur den Euro haben sie nicht.

  26. #32 Viper (03. Jan 2016 16:27)
    #30 Freya- (03. Jan 2016 16:20)
    @ #22 Aconitum C30 (03. Jan 2016 16:02)

    Dieser Sasek hat sektenähnliche Anhänger und Bewunderer!
    —————————————————–
    Da muß ich einwerfen: die hat Merkel auch. Man schaue nur auf den unsäglichen Altmaier (nur EIN Beispiel)

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Ein „Volksstamm“, der seinen Häuptling (hier feminin) nach einer Ansprache mit 10 Minuten „stehendem Applaus“ lobt,
    muss einer Sekte zugeordnet werden!

  27. @ #32 Viper (03. Jan 2016 16:27)

    Stimmt, einlullen, abwiegeln und beschwichtigen, „wir schaffen das“ die Taktik der Sekte „Zeugen Angelas“.

    Aber für mich sind beide scheiße. Der Ivo und die Angela.

  28. Dieser Sasek ist eifach maxiii widerlich . . .

    Sasek (ehemaliger Automechaniker) lässt ja fleißig Holocaustleugner auftreten, nicht nur Sylvia Stolz und Bernhard Schaub.

    Desweiteren wird die wissenschaftliche Medizin abgelehnt, Impflüge usw. AZK greift auf eine Germanische Medizin zurück .

    Müssen wir nach Urielas Fiat Lux weitere Heilsbotschaften über uns ergehen lassen? Am besten einfach missachten, Sasek & Co. brauchen solche Berichte, um auf sich und ihre wirren Ideen aufmerksam zu machen.

  29. Von der AZK kannte ich bislang nur wenig auffällige kurze Beiträge, der Schweizer Nationalrat Luzi Stamm (SVP) hat mir allerdings sehr gut gefallen.
    Es ist immer gut die eigenen Aussagen plastisch zu untermauern, sehr vielen dürfte nämlich noch nicht bewußt sein was da eigentlich auf uns zurollt.

    #42 Wilhelmine (03. Jan 2016 18:25)

    Desweiteren wird die wissenschaftliche Medizin abgelehnt, Impflüge usw. AZK greift auf eine Germanische Medizin zurück .

    Die „neue germanische Medizin“ hat sehr interessante „Ansätze“ und die gängige Impfpraxis ist mehr als Kritikwürdig.

    Jeder kann zu den beiden Themen stehen wie er will und ich bin auch hier kein Freund der extremen Positionen.
    De fakto ist es aber nicht sehr seriös die AZK als unseriös zu bezeichnen weil sie auch dieser beiden Themenbereiche annimmt.

  30. Invasoren
    einladen
    „um unsere Renten zu sichern“
    ist moderne Sklaverei.

    UNO übernehmen.
    Internationaler Gerichtshof übernehmen.

  31. Ivo Sasaek ist Gründer einer obskuren, an seine Person gebundenen und als gefährlich eingestuften Sekte, von deren Mitgliedern er Gehorsam einfordert, und von daher aus meiner Sicht als seriöse Quelle nicht zu empfehlen.

  32. Die Frage der Selbstständigkeit des Welschenlandes stellt sich durchaus

    Wenn in der Geschichte besiegte Staaten wieder aufzustehen pflegten, so taten sie dies meist aus eigener Kraft. Es hier etwa an die Schlacht im Teutoburger Wald oder die Schlacht von Bannockburn erinnert. Das Welschenland jedoch erstand im Sechsjährigen Krieg, nachdem es Guderian in der zweiten Schlacht von Sedan zerschmettert hatte, keinesfalls aus eigener Kraft wieder auf. Die sogenannte freie welsche Armee wurde nämlich von den VSA bewaffnet und besoldet und bestand auch nicht aus Welschen, sondern überwiegend aus Sarazenen und Negern und deren Führer, das Gallier-Karlchen hauste als elender Kostgänger der Engländer in London. Es ist daher äußerst zweifelhaft, ob das Welschenland wirklich wiederhergestellt wurde. Wahrscheinlicher ist nämlich, daß auch dort die Handpuppen der VSA dem Volk eine liberale Selbstständigkeitskomödie vorspielen und sich im Rahmen derselbigen bisweilen auch ein wenig aufsässig gegen die VSA geben dürfen, ansonsten aber ein folgsames Hilfsvolk der VSA sind.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  33. Toller Vortrag, wie aus einer anderen Welt.
    Luzi Stamm liegt so verdammt richtig.
    Schützt Eure wertvolle Basisdemokratie, liebe Schweizer! Sie garantiert Eure Freiheit und ist Eure schärfste Waffe gegen den Totalitarismus!
    Lasst Euch auch sonst nicht entwaffnen!
    Ein rechtschaffener, mündiger Bürger sollte eine Waffe besitzen dürfen, in der Not zur Landesverteidigung, wie es in der Schweiz auch der Fall ist.
    Solche Veranstaltungen wären in diesem Deutschland heute so locker kaum möglich.
    Linksfaschisten würden anrücken und kaum jemand würde sich dem, auch noch mit Kindern aussetzen.

    Ich wünschte, ich wäre Schweizer – und nicht Einwohner von diesem Lämmerstaat.

  34. #22 Freya- (03. Jan 2016 15:44)

    AZK-Organisator Ivo Sasek ?
    BEI AZK hörts bei mir auf.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    So ist’s nun mal in dieser – unserer Kultur – sobald ein Bote mit erkennbar feindlicher Fahne auftaucht, bellt der Pawlowsche Hund!

    Mein Gott, versuch einfach mal die Botschaft (den Inhalt!) der Reden dieser Referenten aufzunehmen und ungefiltert zu verarbeiten!

    Ist dies wirklich so schwer für gebildete Mitteleuropäer???
    Einfach ohne Ansehen von Person, Stand, Rasse und sonstigen … die Information unvoreingenommen und objektiv (ja, ist alles begrenzt) im Hirn verarbeiten.

  35. @#46 Tom62 (03. Jan 2016 21:04)

    Ivo Sasek ist Gründer einer obskuren, an seine Person gebundenen und als gefährlich eingestuften Sekte, von deren Mitgliedern er Gehorsam einfordert, und von daher aus meiner Sicht als seriöse Quelle nicht zu empfehlen.

    Ach wirklich…was Sie nicht sagen.

    Angela Merkel ist Chefin einer obskuren, an ihre Person gebundenen und als gefährlich eingestuften Partei, von deren Mitgliedern sie Gehorsam einfordert, und von daher aus meiner Sicht als seriöse Quelle nicht zu empfehlen.

  36. @ #43 Brutus40 (03. Jan 2016 19:44)

    Jo! Der Weg von der AZK landet direkt in der Klapsmühle.

    Dr. Scharlatan: Todesfalle Germanische Neue Medizin
    * Masern
    * TBC
    * Keuchhusten
    * Röteln
    * Hepatitis
    * Hib
    * Mumps
    * Windpocken
    * FSME
    * HIV
    * usw.

    Gibts alles nicht *ironie off*

    Ich persönlich stelle die Wissenschaft und die Human-Medizin über die Esoterik.

    Diese AZK ist nichts weiter als ein diabolisches Konglomerat von antichristlichen Sektierern, Esoterikern, Pseudo-Wissenschaftlern und sonstigen Spinnern.

Comments are closed.