juedische_schuleSchon beim Terroranschlag vom 19. März in Istanbul lag der Verdacht nahe, dass dabei bewusst versucht worden war Juden zu töten. Bei dem Anschlag kamen fünf Menschen ums Leben und mehr als 30 wurden verletzt. Vier der Toten und acht der Verletzten waren Israelis. Danach wurden in der südtürkischen Stadt Gaziantep sechs Personen festgenommen. Wie Sky-News, unter Berufung auf Geheimdienstkreise, berichtet, kamen aus dieser Gruppe Informationen, wonach der IS plane jüdische Kinder anzugreifen. Vor allem Kindergärten, Schulen und Jugendzentren seien im Visier des IS, heißt es. Als derzeit wahrscheinlichstes Ziel nannte man eine Synagoge mit angeschlossener Schule und einem Gemeindezentrum in Istanbul. Auch gebe es eine konkrete Gefahrenlage für Touristenattraktionen. Sicher entspringen diese Pläne nicht der islamischen Hassideologie, den Terroristen mangelt es vermutlich nur an Liebe. (lsg)

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

97 KOMMENTARE

  1. Ich finde die Idee gut.


    #1 Marie-Belen (30. Mrz 2016 08:18)

    Die Deutschen haben eine Alternative.

    Moscheen dienten „nicht nur dem gemeinsamen Gebet, sondern auch der Verbreitung der auf die Beseitigung unserer Rechtsordnung gerichteten islamischen Lehre“.

  2. Wo ist die Käßmann wenn man sie braucht?

    Sie sollte einfach noch eine Flasche mehr Rotwein trinken und dann im Suff die moslemische Kinderabschlächter mit viel Liebe umarmen und dabei ganz viel beten.

    Notfalls reicht auch schon ein evangelischer Stuhlkreis, wo man ganz viel Liebe auf Mörder und moslemische Gotteskrieger schütten kann.

    Und schon vergessen die Moslems die vielen Tötungsaufforderungen im Koran gegen Andersgläubige und die viele Schmäh- und Hass-Suren gegen Juden.

    Oder auch nicht!

    🙂

  3. Islam plant Anschläge auf jüdische Kinder—-
    ……………………………………….
    PIANEN TUN SIE? SEIT 65JAFREN TRACHTEN SIE TÄTIiCH JUDREN NACH DEM IEBEN!
    Und jetzt geht es sogar UNS an den Kragen!
    Und wieder im Auftrag der inken Nazischergen
    von rotbraungrün.

  4. Wie Sky-News, unter Berufung auf Geheimdienstkreise, berichtet, kamen aus dieser Gruppe Informationen, wonach der IS plane jüdische Kinder anzugreifen. Vor allem Kindergärten, Schulen und Jugendzentren seien im Visier des IS, heißt es.

    Das der IS nicht einmal davor zurückschrecken würde, Kindergärten, Schulen, Jugendzentren anzugreifen um Kinder zu töten, glaube ich aufs Wort – Kinder sind leichte Ziele bzw. gibt es garantiert keine Gegenwehr.

  5. Weil im Koran neben diverser anderer Judenhetze in zig Versen (Juden werden immer wieder ausdrücklich benannt), auch steht, daß die schlimmsten Feinde der Moslems Juden sind (5:82); und in den Hadith u.a., daß die Erlösung durch das jüngste Gericht – was die Welt laut Mo islamisch neu ordnet – erst dann kommen wird, wenn Moslems Juden ausrotten:

    Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Die Stunde wird nicht eintreten, bis die Muslime gegen die Juden solange kämpfen und sie töten und sich der Jude hinter einem Stein und einem Baum verstecken wird. Da sagt der Stein oder der Baum: „O Muslim! O Diener Allahs! Dieser ist ein Jude hinter mir, so komm und töte ihn!“ Der einzige Baum, der das nicht macht, ist Al-Gharqad, denn er gehört zu den Bäumen der Juden.“

    http://islamische-datenbank.de/option,com_bayan/action,viewhadith/chapterno,53/min,10/show,10/

  6. „Das atmet den Geist des NSU“ würde der syrische FDP-Politiker Aiman Mazyek sicher dazu sagen.

    http://www.zeit.de/news/2012-03/21/terrorismus-zentralrat-der-muslime-warnt-vor-trittbrettfahrern-21063804

    21. März 2012, 6:38 Uhr

    Osnabrück (dpa) – Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat die Anschläge in Frankreich mit der Mordserie der rechtsextremistischen Terrorgruppe NSU verglichen und vor Nachahmern gewarnt.

    «Das atmet den Geist der NSU. Es ist leider nicht auszuschließen, dass es in Deutschland Trittbrettfahrer gibt», sagte der Vorsitzende Aiman Mazyek der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Mittwoch). Die Rechtsextremisten seien in den verschiedenen Staaten gut untereinander vernetzt.

    Vor dem Angriff auf die jüdische Schule in Toulouse am Montag waren mit derselben Waffe drei Soldaten bei zwei verschiedenen Anschlägen in Toulouse und Montauban erschossen worden, darunter zwei Muslime.

    Mazyek sagte, der Rassismus sei in Europa inzwischen auf dem Vormarsch in die Mitte der Gesellschaft: «Wir haben nicht den Eindruck, dass muslimische Einrichtungen in Deutschland ausreichend geschützt sind.»

    Dummerwise ein medialer Rohrkrepierer, denn der Terrorist (Mohammad Merah, welch Wunder) war mal wieder sein Glaubensbruder!

  7. OOOCH! Beim Trump_Wahlkampf hat eine Reporterin durch einen Trump-Leibwächter blaue Flecken erlitten. Und sie hat sie gezeigt.

    (also bei meiner Mutter war das ganz schlimm, aber da war was krankhsft. Die hat permanent im Alter Blutergüsse in den Fingern gehabt, wenn sie irgendwas hart angefaßt hat, aber die war genau so hart im nehmen wie ich, wie Indianer kennt kein Schmerz und ist nie zum Arzt gegangen. Richtig krank war sie auch nie. Und das hat sie mir genetisch vererbt. Nur begann sie mit 81 Jahren dement zu werden. Lange nur leicht, aber dann wars doch Alzheimer. Das war traurig; denn ich dachte sie würde ewig jung bleiben)

  8. #2 Gardes du Corps (30. Mrz 2016 08:20)

    es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch unsere Kinder dran sind …
    Bisher ist in Deutschland nur noch nichts Entscheidendes passiert, weil die Islamisten doch nicht ihr Nest – nirgends geht es ihnen so gut wie hier, nirgends werden sie so unterstützt, wie hier – unsicher machen wollen
    —————–
    Deshalb füttern ja auch unsere Politiker das Krokodil, weil sie glauben, dass wir hiermit verschont werden. In Wirklichkeit besteht lediglich eine gewisse Chance, dass wir diejenigen sind die zuletzt gefressen zu werden!

  9. #1 Marie-Belen (30. Mrz 2016 08:18)

    Das Grundgesetz spricht wörtlich nicht von Religionsfreiheit, sondern von Glaubensfreiheit. Das bedeutet dass jeder glauben kann was er will.

    Daraus ein Recht auf Großmoscheen, Islamzentren, Scharia-Kindergärten, Vielweiberei oder auch auf das Recht die Geschlechtsteile von Kindern zu verstümmeln, Kitzler abzuschneiden, usw. ist mehr als gewagt.

    Zudem die moslemische Affen-Scharia massiv gegen die meisten Artikel des Grundgesetz und gegen viele deutsche Gesetze verstoßen!

    🙂

  10. OT
    Güllner-Forsa, der Typ ist seit 1964 Mitglied bei der SPD, hat es wirklich wieder gemacht und die AfD auf 10% gedrückt.

    Merkel bekommt natürlich noch weiter Zuspruch bei FORSA.
    Was mit nur Kopfzerbrechen bereitet, wer wählt eigentlich die Kinderfickerpartei die Grünen?
    Die liegen laut Forsa bei 13% 😉

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

  11. „Niemand hat die Absicht Deutschland zu islamisieren!“ – Ferkel

    Stell dir vor es herrscht Diktatur und keiner merkelt es.

    Ich kann meine Wut auf die Moslems und dieses Regime nur noch schwer im Zaum halten.

    DER ISLAM IST KEINE RELIGION, SONDERN EINE KRANKE, PRIMITIVE UND MÖRDERISCHE IDIOLOGIE!

  12. OT

    Dank Erdowahn-Buhlin Merkel wird Deutschland, ab diesen Sommer, mit Kurden u. Türken geflutet:

    28.03.2015
    „“Kurden- Flüchtlinge: Visumfrei um 60 € nach Berlin?

    (…)

    „Potenziell könnten 400.000 bis 500.000 türkische Flüchtlinge – vor allem Kurden – Asyl beantragen“, sagte er der Deutschen Presse- Agentur…““
    http://www.krone.at/Welt/Kurden-Fluechtlinge_Visumfrei_um_60_Euro_nach_Berlin-Durch_EU-Tuerkei-Deal-Story-502470

    +++++++++++++++++

    „Berufe der Terroristen Die Dschihad-Ingenieure

    Überdurchschnittlich viele islamistische Attentäter haben ein Ingenieursstudium absolviert. Zwei Soziologen untersuchen, warum gerade dieser Studiengang unverhältnismäßig oft mit dem Terror verbunden ist…“
    29.03.2016, von Jürgen Kaube
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/viele-terroristen-sind-scheinbar-ingenieure-14148612.html

    Mir ist auch schon aufgefallen, daß interviewte „Flüchtlinge“/Muselmänner als Beruf oder Studienwunsch sehr häufig Ingenieur, Techniker oder Chemiker angeben. Die anderen wollen „was in der Flüchtlingsbetreuung“ machen, z.B. Wachdienst oder Dolmetscher, letzteres möchte Merkels listiges und judenhassendes Pali-Mädchen Reem Sahwil (u. auch das islamische Kopftuch tragen). Ihren Rollstuhl brauche es, laut Bild, nur manchmal.
    welt.de/vermischtes/article144462557/So-sieht-das-beruehmte-Fluechtlingsmaedchen-die-Welt.html?config=print

  13. #13 Templer (30. Mrz 2016 08:35)

    Die Postkommunisten müssen ja ihre kranken, menschenverachtenden, antikapitalistischen und antisemitischen Ideen irgendwie mit der von den Amis aufgezwungenen rechte für Freiheit durchbringen.

    Am besten man gewährt die Freiheit und Toleranz den Feinden der Amerikanischen, freien Ideologie.

  14. #17 Luegenresistenter (30. Mrz 2016 08:39)

    DER ISLAM IST KEINE RELIGION, SONDERN EINE KRANKE, PRIMITIVE UND MÖRDERISCHE IDIOLOGIE!
    ————————-
    Er ist auch das:

    Unter einer kriminellen Vereinigung versteht man einen Personenzusammenschluss von gewisser Dauer, dessen Zweck oder Tätigkeit darauf gerichtet ist, Straftaten zu begehen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kriminelle_Vereinigung

  15. Belgiens Polizei überfordert: FBI-Fahnder sollen Brüsseler Attentate aufklären

    Nach den Terroranschlägen von Brüssel kommen die belgischen Ermittler kaum voran. Agenten des US-amerikanischen FBI sollen daher mit ihrem Know-how die Fahnder vor Ort unterstützen.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8293900/fbi-fahnder-sollen-bruesseler-attentate-aufklaeren.html


    #22 Maria-Bernhardine (30. Mrz 2016 08:42)
    @ #16 SV (30. Mrz 2016 08:39)
    Experten = Zyniker

    Experte ist kein geschützter Begriff. z.B. Elmar Theveßen, ZDF Journalist

    https://de.wikipedia.org/wiki/Elmar_Theve%C3%9Fen

    Seit wann gilt ein Journalist als Experte für irgendetwas außer Journalismus? Und davon gibt es leider viel zu wenig in Deutschland.

  16. Der islamische Massenmord in Bombay, das zeitgleiche Gemetzel im Bahnhof, dem Taj Mahal, in Restaurants in der Stadt, diente allein dazu, vom eigentlichen Ziel abzulenken: Dem jüdischen Chabad-Haus in der Stadt.

    Wie deren Betreiber, Rabbi Gavriel und Rivka Holtzberg (sie war schwanger) sowie ihre vier Gäste von den Mohammedanern lebend kastriert, verstümmelt und ausgeweidet wurden, kann man im Netz finden. Samt Bildern, in denen Eingeweidehaufen rumliegen.

    https://lovelifelikeyourself.wordpress.com/2008/12/28/the-rabbi-and-his-wife-at-nariman-house-were-sexually-assaulted-and-their-genitalia-mutilated/

    http://www.dafka.org/news/index.php?pid=4&id=1730

    Wo der Islam auftaucht – und sei es im tiefsten Asien, in Indien, auf den Malediven – zieht als erstes ein fanatischer Judenhaß ein, obwohl die Länder genau nichts mit Juden oder Israel zu tun haben. Es ist Islam, Islam, Islam. Und nach den Juden sind alle anderen dran.

    KEINE islamische Gesellschaft, weder eine winzige Enklave noch ein islamischer Staat, funktioniert anders. Warum auch? Gehört es doch zur unveränderlichen, allzeit gültigen Betriebsanleitung Islam 1.0.

  17. Nach den Anschlägen in Brüssel setzt Tschechien ab sofort das Militär im Inneren ein. Der Einsatz für hunderte Soldaten soll vorerst zwei Monate dauern.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/25/terror-gefahr-tschechien-aktiviert-armee-einheiten/

    Bosnien dagegen entwickelt sich zu einem islamischen Staat (Video, 06:00)

    Sogar die ARD titeliert „Bosnien-Herzegowina: Brückenkopf der Islamisten“

    http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-155021.html

  18. Gerade hat ein Anti-Assad Rabauke im DLF aber eine interessante Bemerkung zu Palmyra abgelassen. Er fragte, warum der IS auf dem Rückzug nicht bombardiert worden sei. Weiß hier jemand was oder hat eine Idee?

  19. @ #17 Luegenresistenter (30. Mrz 2016 08:39)

    Mit der Erkenntnis

    DER ISLAM IST KEINE RELIGION, SONDERN EINE KRANKE, PRIMITIVE UND MÖRDERISCHE IDIOLOGIE!

    sind Sie in bester GEsellschaft, das hat Luther vor 500 Jahren auch schon gesagt gehabt. Vgl. meine Beiträge

    #25 Bernhard von Clairveaux (29. Mrz 2016 21:44)
    #108 Bernhard von Clairveaux (30. Mrz 2016 00:03)

    in

    http://www.pi-news.net/2016/03/sie-stehen-auf-der-seite-des-islam/

  20. Beliebt, beliebter, noch beliebter

    Der Held der AfD-Wähler heißt Horst Seehofer: Laut dem stern-Politiker-Ranking hat er unter den Rechtspopulisten sogar mehr Fans als deren Parteichefin …

    stern-Politiker-Ranking: Horst Seehofer bei AfD-Wählern beliebter als Frauke Petry – Deutschland

    http://www.stern.de/politik/deutschland/stern-politiker-ranking–horst-seehofer-bei-afd-waehlern-beliebter-als-frauke-petry-6769000.html

    Von den Terroranschlägen in Brüssel kann die AfD kurzfristig nicht profitieren, in der Forsa-Umfrage verliert sie sogar deutlich. Die Gewinner der Woche sind Union und FDP – am stärksten zulegen kann jedoch die Kanzlerin.

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-wieder-beliebt-wie-vor-Fluechtlingskrise-article17331966.html

    Hat jemand schon eine Prognose-Analyse gemacht? AfD-Prognose vs. Ergebnis? Wie war die Übereinstimmung?

  21. Es klingt zwar in diesem Zusammenhang nicht schön. Aber je schlimmer sie es treiben, desto mehr Menschen werden dann doch die Augen geöffnet.
    Aber wer soll sie stoppen; wenn die Regierungen dem Volk in den Rücken fallen. Allerdings wird die Abwehrfront im Volk gegen die Wahrheit über den Islam und die USA usw. immer mehr bröckeln.

  22. Neues aus Belgien: Die Vereinigung belgischer Imame weigert sich geschlossen, in Moscheen für die Seelen der „ungläubigen“ Opfer des Massenmords zu beten. Grund: „Gebete für tote Ungläubige verstießen gegen die Scharia und könnten nur für Moslems gehalten werden.“

    Tja… Islam ist Islam. Und genau so ist es,die Imame kennen nun mal ihren unveränderbaren Koran, 9:113.

    Es kommt dem Propheten und den Gläubigen nicht zu, für die Götzendiener um Verzeihung zu flehen, und wären es selbst ihre nächsten Verwandten, nachdem ihnen deutlich geworden ist, daß jene (wegen ihres Unglaubens, ed.) Bewohner der Hölle sind.

    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure9.html

    Der typisch islamische Rauswindetrick: „Wir müssen ja nicht beten. Wir können es Solidaritätskundgebung“ nennen.

    Nun gehen mir islamische Befindlichkeiten vollkommen am Gesäß vorbei und mir ist absolut schnuppe, ob Mohammedaner da rumbeten oder nicht. Nicht schnuppe ist mir aber, daß sie erneut zeigen und darauf pochen, daß für ihren ganzen fanatischen Islamwahn nur und ausschließlich dieser verf….luchte Koran zählt und daß sie nichts als hirnlose Roboter einer bestialischen Ideologie sind.

    http://www.jihadwatch.org/2016/03/belgium-imams-refuse-to-pray-for-the-souls-of-the-non-muslim-victims-of-brussels-jihad-massacre

  23. @#1 Marie-Belen (30. Mrz 2016 08:18)

    Ja ioch habe es ja gestern schon geschrieben, die AfD muß sich jetzt ganz klar äußern. In den letzten zwei Jahren war es auch bei der AfD noch schwierig gegen den Islam Klartext zu reden, aber man wurde schon nicht vertrieben, auch wenn 18-jährige Abiturkandidaten meinten sie könnten über den 64-jährigen sich ereifernden Axel lächeln wenn der Moslems (natürlich einschränkend) als lebende Bomben bezeichneten. Aber mußte man denen nachsehen. Sie waren immerhin mit 18 Jahren bei
    der AfD.

  24. http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_77397540/drei-tote-in-schwimmbad-in-bergheim-geben-raetsel-auf.html

    Waren bestimmt die bösen Nazis.
    Den Text mal ganz lesen,von wegen aufgebrachter Menschenmenge,Dolmetscher,etc.
    Ich sag ja,die liegen in der sozialen Hängematte gehen baden ob diese es können oder nicht,und wir können arbeiten bis 70.
    Da kommt man zur Feststellung,das die Polizei wirklich nur noch für Blitzmarathone fähig ist,und halbwegs mit Hundertschaften Polizeiabsperrungen vor Schwimmbädern sichern kann.

  25. #30 Lepanto2014 (30. Mrz 2016 08:49)
    Ich bin wohl ein Schuft?!

    #29 Babieca (30. Mrz 2016 08:49)
    Ich bin Felsenfest davon überzeugt das unsere Eliten ebenfalls antisemitisch sind, die Wissen doch genau was sie da tun!

    #17 Luegenresistenter (30. Mrz 2016 08:39)
    DER ISLAM IST KEINE RELIGION, SONDERN EINE KRANKE, PRIMITIVE UND MÖRDERISCHE IDIOLOGIE!

    Absolut! habe in den letzten Tagen mal wieder einige Dokus über den Kim-Clan in Nordkorea angeschaut. Die Parallelen zum Islamischen System sind in der Tat verblüffend. Wäre Kim Il-sung 1000 Jahre früher auf de Bildfläche erschienen hätten wir noch eine „Religion des Friedens“ mehr auf diesem Planeten.

  26. Ja nee, iss klar!
    Kinder und Frauen zuerst…..den Kopf ab.
    Fürchterlich mutig von diesen Hasenfüßen!

  27. #19 Maria-Bernhardine

    „Berufe der Terroristen Die Dschihad-Ingenieure

    Überdurchschnittlich viele islamistische Attentäter haben ein Ingenieursstudium absolviert. Zwei Soziologen untersuchen, warum gerade dieser Studiengang unverhältnismäßig oft mit dem Terror verbunden ist…“
    29.03.2016, von Jürgen Kaube

    Der Artikel ist ja der Hammer. Zwei Soziologen gehen auf Ursachensuche…da kann ja nur so ein Stuss herauskommen, wie in dem Artikel beschrieben. Und der Autor steigt natürlich auch noch voll drauf ein, denn der Islam ist ja nur „vermeintlich“ aggressiv. Hauptsache um den heißen Brei herumgeforscht und -geschrieben: Mir ist ja auch schon aufgefallen, dass unter den Attentätern von 9/11 Flugschüler so dermaßen überrepräsentiert waren, ich bin allerdings im Gegensatz zu den beiden Soziologen und dem FAZke immerhin schon drauf gekommen, woran das gelegen haben mag. Tja, warum bloß belegen so viele Islsmfanatiker ingenieurtechnische und naturwissenschaftliche Studiengänge…grübel, rätsel, forsch.

  28. @#9 Babieca (30. Mrz 2016 08:32)

    Woher kommt das, dass die Juden als die schlimmsten Feinde gelten? Es muß doch eine benennbare Ursache haben. Ich habe eine Bekannten gefragt, aber der bestritt zumindest, dass irgendeine Schuld bei den Juden zu suchen sei. Wäre ja denkbar, dass irgendwann mal was war (*), auch wenn das nichts rechtfertigen würde schon gar nicht mehr heute.

    (*) Ich denk da an unseren Ex-Schäferhund, der ein Beißer kleiner Hunde war. Den soll mal als er noch wehrlos war ein kleiner Hund gebissen haben. Woh in einer Phase, wo sich das in ihn eingebrannt hat. Und fortan an war er Todfeind kleiner Hunde.

  29. #38 Babieca (30. Mrz 2016 09:03)
    Neues aus Belgien: Die Vereinigung belgischer Imame weigert sich geschlossen, in Moscheen für die Seelen der „ungläubigen“ Opfer des Massenmords zu beten. Grund: „Gebete für tote Ungläubige verstießen gegen die Scharia und könnten nur für Moslems gehalten werden.

    Daran kann sehen mit wem man es zutun hat!!!

  30. Türken in Zukunft zarter und langsamer verfolgen?

    „Stuttgart – Nach der tödlichen Verfolgungsfahrt, bei der am Dienstag drei Menschen auf der B?27 bei Filderstadt ums Leben gekommen waren, hat die Familie des 24-jährigen Todesfahrers erhebliche Vorwürfe gegen die Polizei erhoben. Mit Hilfe von Gutachtern will sie nachweisen, dass die Verfolgung durch die Polizei unnötig gewesen und der 24-Jährige zu seiner waghalsigen Flucht gedrängt worden sei. “

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.todesfahrt-bei-filderstadt-familie-kritisiert-vorgehen-der-polizei.bd9dfe8c-d521-4eb9-a3db-f55d07ce24ab.html

    Kein Wort in der Stuttgarter Zeitung zur Herkunft des Fahrers. Nun, es ist Imran H, mehrfach vorbestraft und drogensüchtig, BILD berichtet immerhin über die notwendigen Hintergründe.

  31. @#42 Babieca (30. Mrz 2016 09:03)

    Trigger: Am Wochenende habe ich gehört, dass in NRW Imame, die über Ostern „Vorträge“ halten sollten von den veranstaltenden Moscheevereinen ausgeladen wurden. Jedenfalls Duisburg habe ich in Erinnerung. Gab aber mindestens 2 Fälle.

  32. #46 Wnn (30. Mrz 2016 09:14) #46 Wnn (30. Mrz 2016 09:14)

    Dieser Osmanenhund kann froh sein, das nicht die Texanische Polizei hinter ihm her war. Sonst hätte er wirklich ein Grund gehabt zu flüchten!

  33. Des Kaaba-Gottes Allah Judenhaß-Befehl ist im Koran(Fluch auf ihn) inlibriert:

    2;62 Wahrlich, die Gläubigen(Moslems) und die Juden und die Christen und die Sabäer – wer immer (unter diesen) wahrhaft an Allah glaubt…

    2;63 Und (gedenket der Zeit) da Wir einen Bund schlossen mit euch…

    2;64 Danach aber kehrtet ihr euch ab;…

    2;65 Und sicherlich habt ihr Kenntnis von (dem Ende) derer unter euch, die das Sabbatgebot übertraten; Wir sprachen zu ihnen: „Seid verstoßene Affen!“

    2;66 Und Wir machten es zu einem warnenden Exempel für die Mit- und die Nachwelt/für alle Zeiten und zu einer Ermahnung/Lehre für die Gottesfürchtigen/Frommen.

  34. Die neuen und die alten Freunde der Parteiengecken mögen sich also nicht?

    Es wird den hiesigen Parteiengecken nichts nutzen sich nun aufzuplustern und große Worte zu sprechen. Mit dem Einzug ihrer neuen Freunde, der Mohammedaner, müssen halt ihre alten Freunde, die Mosaischen, ausziehen. Da helfen den Parteiengecken ihre albernen Autobahnwehklagen nichts, sondern zeigen allenfalls, daß den Parteiengecken die wahre Natur des Problems noch nicht einmal ansatzweise bewußt ist. Dabei lassen sich gleichartige Entwicklungen in einem fortgeschritteneren Stadium in anderen europäischen Ländern beobachten, namentlich im Welschenland oder auch in Schweden. Als beispielsweise im schwedischen Malmö die Mosaischen von den Mohammedanern immerzu die Hucke voll bekommen haben, so riet ihnen der örtliche Magistrat, sich von dem Levanteengel loszusagen, in der Hoffnung, daß die Mosaischen dann fortan weniger Prügel einstecken müssen. Im Welschenland soll es den Mosaischen indes ähnlich schlimm ergehen. Doch wird auch dies den hiesigen Parteiengecken nicht zu denken geben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß Euro zerstört werden muß!

  35. #41 Polarkreistiger (30. Mrz 2016 09:08)

    Zu den drei Toten im Schwimmbad: Alle Ahnungen bestätigt. Ramadrama eines ziganisch-islamischen Familienclans aus Rumänien.

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/einer-der-drei-toten-jungen-wurde-inzwischen-mit-einem-leichenwagen-abtransportiert-51802210-45107360/2,w=559,c=0.bild.jpg

    Sie stammen aus Rumänien und sind miteinander verwandt. Ihre Familien, die in dem 750 Wohnungen großen Wohnpark in Bergheim bei Köln wohnen, sind am Nachmittag zur Unfallstelle gekommen, um öffentlich um die drei Jungen zu trauern. Dabei kam es immer wieder zu Tumulten, mehrere Familienmitglieder brachen vor Ort zusammen, mussten medizinisch behandelt oder von Notfallseelsorgern betreut werden. Weil zum Teil bis zu 70 Angehörige zum Einsatzort der Polizei kamen, rückte eine Einsatzhundertschaft aus Köln ein. Die Beamten versuchten, die Situtation vor Ort zu beruhigen.

    http://www.bild.de/regional/koeln/polizei/ermittelt-nach-schwimmbad-tragoedie-in-bergheim-45108172.bild.html

    „Wir haben Unterstützungskräfte seitens der Hundertschaften angefordert. Das sind Kollegen die jetzt hier ein bisschen für Raum und Ruhe sorgen“, sagte Polizeisprecher Mauel. Es sei unter anderem darum gegangen, die Polizeiabsperrung aufrecht zu erhalten. „Hier gibt es sehr emotionale Bilder“, verschiedene Kulturen prallten aufeinander.“

    *http://www.derwesten.de/panorama/bergheim-drei-tote-in-schwimmbad-gefunden-unfall-vermutet-id11688031.html

  36. Könnte natürlich sein, dass da Judentum seiner Lehre nach die größte gedankliche Konkurrenz zum Islam ist und daher der außerordentliche Haß kommt. Ein Ereignis wäre freilich anschaulicher.

  37. #13 Templer (30. Mrz 2016 08:35) #1 Marie-Belen (30. Mrz 2016 08:18)

    Das Grundgesetz spricht wörtlich nicht von Religionsfreiheit, sondern von Glaubensfreiheit. Das bedeutet dass jeder glauben kann was er will.
    *******************************************

    Darauf kann man nicht oft genug hinweisen!!!!!!

  38. Nicolai Sennels: 10 Tipps wie man den Islam aufhalten kann

    Der dänische Psychologe Nicolai Sennels hat 10 Ratschläge zusammengestellt, um zu zeigen, was man als Einzelner gegen die Ausbreitung des politischen Islams tun kann. Sein Motto lautet, sich nicht frustriert zurückzuziehen, sondern für sich etwas tun, je nach den eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten. Auch für Sie ist etwas dabei!

    Deutsch (Teil 1)

    http://de.europenews.dk/Nicolai-Sennels-10-Tipps-wie-man-den-Islam-aufhalten-kann-126297.html

    English (vollständig)

    http://10news.dk/?p=2224

  39. Fix und Foxi oder Tim und Struppi, waren gestern

    OT,-.….Meldung vom 29.03.16 21:54 Uhr

    Türkei/Diyanet: Comic mit Märtyrer-Verherrlichung veröffentlicht

    Die türkische Religionsbehörde „Diyanet“ publizierte einen Comic, in dem der Märtyrertod verherrlicht wird.In einem Dialog zwischen Vater und Sohn wird der Tod als Märtyrer gepriesen. Es fallen Aussagen wie folgt:

    Vater: „Willst du ein Märtyrer sein?“ Sohn: „Es ist sehr schön, ein Märtyrer zu sein.“ „Natürlich würde ich ein Märtyrer sein wollen. Wer will schon nicht in den Himmel?“…“Märtyrer sind im Himmel so glücklich, dass sie zehnmal Märtyrer sein wollen.“Zu guter Letzt noch: „Ich wünschte, ich könnte auch ein Märtyrer sein.“… Der Comic wurde von der türkischen Zeitung „Cumhuriyet“ am letzten Montag öffentlich kritisiert. http://www.shortnews.de/id/1195162/tuerkei-diyanet-comic-mit-maertyrer-verherrlichung-veroeffentlicht

  40. @ #46 Wnn (30. Mrz 2016 09:14)
    Türken in Zukunft zarter und langsamer verfolgen?

    „Stuttgart – Nach der tödlichen Verfolgungsfahrt, bei der am Dienstag drei Menschen auf der B?27 bei Filderstadt ums Leben gekommen waren, hat die Familie des 24-jährigen Todesfahrers erhebliche Vorwürfe gegen die Polizei erhoben. Mit Hilfe von Gutachtern will sie nachweisen, dass die Verfolgung durch die Polizei unnötig gewesen und der 24-Jährige zu seiner waghalsigen Flucht gedrängt worden sei. “
    ——————-

    Die Medien betreiben immer dreister Verdummung und Manipulation

    Imran H, mehrfach vorbestraft und drogensüchtig, wurde überhaupt nicht zum waghalsigen Rasen gedrängt. Er hätte jederzeit anhalten können, was er aber aus Respektlosigkeit eben nicht wollte.

    Man sollte der Familie schwere Vorwürfe machen, warum sie bei der Erziehung ihres Sohnes so kläglich versagt haben.

  41. Ich beneide Israel ! Da verteidigt Mann/Frau
    sich noch ! Nach der Devise lieber noch mal
    nachladen ! Sonst ist es wie ein Krebsgeschwür,
    es bricht immer wieder aus !
    Islam bringt die ganze Welt, aus dem Gleichgewicht !

  42. @ #57 Biloxi (30. Mrz 2016 09:30)
    OT
    Ab sofort tabu: Tucher-Bier!

    Nun aber will der Tucher-Chef mehr als 600 Wirte in einem offiziellen Schreiben auffordern, die AfD gar nicht mehr in ihre Räumlichkeiten zu lassen.
    ———-

    Vergleichbares gab es 1933 auch schon. Damals wurde von den Nationalsozialisten (Nazis unter Hitler) dazu aufgerufen „kauft nicht bei Juden“.

    Jetzt haben wir wohl eine neue Ideologie. Linksfaschistische Aufrufe: „verkauft und vermietet nicht an Andersdenkende“.

    Will sich der deutsche Bürger solches schon wieder einfach so gefallen lassen?

  43. #30 Lepanto2014 (30. Mrz 2016 08:49)

    Nicht nur für Fußballer interessant:
    Österreich verliert gegen die Türkei 2:1. Der österreicher Torwart „mit türkischem Migrationshintergrund“ RAMAZAN ÖZCAN maßgeblich beteiligt:
    http://www.gmx.at/magazine/sport/fussball/oefb-team/oesterreich-tuerkei-schlimmer-patzer-besiegelt-oefb-niederlage-31456878

    Ein Schuft, der böses denkt….

    Ich habe das gesehen. 100% Absicht des Ramazan Özcan. Wie blöd muss man als Trainer von Österreich sein, einen Türken ins Tor zu stellen, wenn es gegen die Türkei geht?

  44. #55 SV (30. Mrz 2016 09:28)

    ENG – Illegal migrants camped in Calais, France, are attempting to enter Britain by sailing makeshift rafts across the English Channel

    Hihi. Laß sie. Der „Channel“ ist eine der am dichtesten befahrenen, engsten Wasserstraßen der Welt. Verkehrstrennungsgebiet. Da rauscht auf beiden „Fahrbahnen“ ein Containerriese/Kreuzfahrtschiff/Tanker/Autofrachtersonstwas nach dem anderen vorbei. Der gesamte Seeverkehr Asien/Afrika – Europa (Rotterdam, Antwerpen, Hamburg) geht da durch. Die sind schneller plattgefahren, als sie „Help“ rufen können.

    https://www.marinetraffic.com/en/ais/home/centerx:1/centery:51/zoom:7

  45. OT:

    Exhibitionist, (Kinder, Jugendliche, junge Frauen) Migrant, Mehrfachtäter – auf freien Fuß gesetzt

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3288017

    „170 cm großen Mann mit dunklem Teint“ betätigt sich wiederholt als Exhibitionist gegenüber von Kindern, wird festgenommen und selbstverständlich „wieder auf freien Fuß gesetzt“

    ============================

    spon: Hurra – Wohnungseinbrüche stark ansteigend, aber 50% der Täter mit deutschem Pass!

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/einbrueche-zahl-der-wohnungseinbrueche-steigt-erneut-stark-an-a-1084583.html

    Die Statistik aus NRW führt die Nationalität der ermittelten Tatverdächtigen auf: Mehr als die Hälfte der mutmaßlichen Einbrecher hat demzufolge die deutsche Staatsbürgerschaft, insgesamt 2981.

    ============================

    spon: Atomkatastrophe, nicht Erdbeben, hatte die japanische Wirtschaft 2011 lahmgelegt

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/japan-industrieproduktion-bricht-im-februar-um-6-2-prozent-ein-a-1084587.html

    „Japans Wirtschaft ist weiter auf Schrumpfkurs. Im Februar ist die Industrieproduktion mit minus 6,2 Prozent so stark zurückgegangen, wie seit März 2011 nicht mehr. Damals hatte die Atomkatastrophe in Fukushima die japanische Wirtschaft lahmgelegt.“

    Im Vergleich der westlichen Länder geht es Japan sehr gut, durch Verzicht auf Armutsmigration, ganz besonders und sehr gezielt aus der isl. Welt, ist auch die innenpolitische Lage hervorragend. Desw. der ständige Versuch der msm, Japan kaputtzuschreiben, damit dies niemandem auffällt.

  46. ENG – Turkey is deliberately ‘unleashing’ Isis terrorists into Europe, says Jordan’s King Abdullah

    Turkey is exporting Isis-linked terrorists to Europe, according to King Abdullah of Jordan.

    The monarch’s remarks came in a meeting with members of the US Congress, in which he said that Islamist militants were being “manufactured in Turkey” and “unleashed” into Europe.

    http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=131008

  47. „Mohammed – Der Prophet und seine Zeit“
    (Phoenix, Video 0:59)
    Er wird als der Gesandte gesehen, der den Menschen das Wort Allahs offenbarte. Zugleich gilt er als religiöser Stifter des Islam, als mächtiger politischer Führer und als bedeutender Feldherr seiner Zeit. Für rund 1,4 Milliarden Muslime weltweit ist der in der zweiten Hälfte des sechsten Jahrhunderts geborene Prophet Mohammed bis heute ein Heiliger und eine der einflussreichsten Erscheinungen der Weltgeschichte.
    https://www.youtube.com/watch?v=Yu2GtUP5680

  48. Koran u. ewiggültiger Judenhaß:

    7;163 Und frag sie nach der Stadt, die am Meer lag, (wie es damals zuging) als sie (unser Gebot) hinsichtlich des Sabbats übertraten!…

    7;164 „Warum predigt ihr überhaupt für diese Menschen, die Allah vernichten oder qualvoll bestrafen wird?“ Sie antworteten: „Das tun wir, um uns eurem Herrn gegenüber der Ermahnungspflicht zu entledigen und in der Hoffnung, sie würden fromm werden.“

    7;166 Und als sie trotzig bei dem verharrten, was ihnen verboten worden war, da sprachen Wir zu ihnen: „Werdet denn verächtliche Affen!“

    7;168 Wir haben sie in Gemeinschaften auf der Erde verstreut… Und Wir prüften sie durch Gutes und durch Böses, auf daß sie sich bekehren mögen.

  49. #57 Biloxi

    „OT
    Ab sofort tabu: Tucher-Bier!“

    Lieber dann am Durst verrecken.
    Tucher-Bier ist was für Zecken.

  50. Allahs und seiner Anhänger Judenhaß im Koran:

    5;59 Sprich: „O Leute der Schrift, ihr grollt uns nur deswegen, weil wir an Allah und an das glauben, was zu uns herabgesandt und was schon vorher herabgesandt wurde, und weil die meisten von euch Frevler sind.“

    5;60 Sprich: „Soll ich euch über die belehren, deren Lohn bei Allah noch schlimmer ist als das? Es sind, die Allah verflucht hat und denen Er zürnt und aus denen Er Affen, Schweine und Götzendiener gemacht hat. Diese sind auf der tiefsten Stufe, sind sie doch am weitesten vom rechten Weg abgeirrt.“

    5;64 Und die Juden sagen: „Die Hand Allahs ist gefesselt.“ Ihre Hände sollen (zur Strafe) gefesselt sein, und sie sollen verflucht sein um dessentwillen, was sie da sprechen… Und Wir haben unter ihnen Haß und Zwietracht bis zum Tage der Auferstehung gesät. Sooft sie ein Feuer für den Krieg anzündeten, löschte Allah es aus, und sie trachteten nur nach Unheil auf Erden; und Allah liebt nicht die Unheilstifter.“

    5;70 Wahrlich, Wir hatten einen Bund mit den Kindern Israels geschlossen und Gesandte zu ihnen geschickt. Sooft aber Gesandte zu ihnen mit etwas kamen, was ihre Herzen nicht begehrten, erklärten sie einige von ihnen für Lügner und brachten andere um.

    (Die Koranverse dazwischen voller Christenhaß!)

    5;81 Und wenn sie an Allah und den Propheten(Mohammed) und das, was (als Offenbarung) zu ihm herabgesandt worden ist, glauben würden, würden sie sie nicht zu Freunden nehmen. Aber viele von ihnen sind Frevler.

    5;82 Du wirst feststellen, daß unter allen Menschen die Juden und die Götzendiener die erbittertsten Gegner/Feinde der Gläubigen(Moslems) sind.
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure5.html

  51. #69 Maria-Bernhardine (30. Mrz 2016 09:47)

    Koran u. ewiggültiger Judenhaß:

    ————————-
    Das größte Hassobjekt der Moslems – die „verfluchten“ Juden:

    „Und die Juden sagten: ‘Unsere Herzen sind unempfindlich.’ Aber nein! Allah hat sie wegen ihres Unglaubens verflucht. …“ (2:88 )

    „Wenn die Heuchler (Juden) und diejenigen, in deren Herzen Krankheit ist, … verflucht seien sie! Wo immer sie gefunden werden, sollen sie ergriffen und rücksichtslos hingerichtet werden. So geschah der Wille Allahs im Falle derer, die vordem hingingen; und du wirst in Allahs Willen nie einen Wandel finden.“ (33:60)

    „Sprich: ‘Oh ihr die ihr Juden seid, wenn ihr meint, ihr seid die Schutzbefohlenen Allahs unter Ausschluss der anderen Menschen, dann wünscht euch den Tod, … ‘Der Tod, vor dem ihr flieht, wird euch sicher ereilen.’“ (62:6)

  52. @ Nr. 1 Marie
    Danke für den Link!
    Auch ich kann jedes Wort dieses Papiers, was im Focus abgedruckt war, unterschreiben.
    Natürlich wird es jetzt einen „Shitstorm“ geben- wie das immer so ist, wenn jemand erstmalig eine Wahrheit ausspricht.
    Ich denke, der niederbayrische Landesverband der AfD war eine Art Türöffner- für weitere, die ein Islamverbot fordern.
    Irgendwann wird das, was heute noch beshitstormt wird, Mehrheitsmeinung sein.
    Noch leiden einige unter der Krankheit Distanzeritits- warum? Es ist doch nur ein Positionspapier! Und ein sehr gutes!

  53. @ #82 PSI (30. Mrz 2016 10:13)

    Danke!

    …notiere ich vorne im Salafisten-Lies-gratis-Koran

  54. #10 Eurabier; Wieviel wurden in Paris letztes Jahr umgebracht. Das waren doch zusammengerechnet etwa 140 Leute, mal die sicher vielen Einzelfälle, wie bei uns auch nicht berücksichtigt. NSU hat angeblich etwa 10 Leute in 15 Jahren (nur aus der Erinnerung) umgebracht. Das ist also grade mal ein halbes Prozent, wenn die Vorwürfe stimmen sollten, was aber nach 4 Jahren Prozess noch immer nicht bewiesen ist.

    #44 Starost; Die Hirnis sollten mal ne Untersuchung machen, wieviele Ingenieure unter westlichen Bombenlegern vertreten sind. Die wären sicher überrascht, dass die auch da den Löwenanteil stellen. Ganz einfach deshalb, weil sich irgendwelche Geistes(wissernschaftler)grössen, schon längst selber zu ihrem Schöpfer gsprengt hätten. Eine gewisse Intelligenz und im weitesten Sinn handwerkliche Praxis, ist zum Bombenbasteln nun mal erforderlich.

    #66 burka; Nbg ist gefühlt noch linksversiffter als München. Die NN ist mir schon seit wenigstens 40 Jahren als linkes Propagandabladl bekannt.

  55. Heute oder in Kürze kommen in der ARD so glaub ich,Filme/Dokus über den NSU-Terror zur besten Sendezeit.Hab’s grad am Kiosk nur bei den großen Stapel unverkaufter Bild-Zeitungen auf der Titelseite beim Kippenkauf schnell erblickt.

  56. @ @ #82 PSI (30. Mrz 2016 10:13)

    …muß etwas ergänzen, damit jedem Mitleser deutlich wird, daß Juden gemeint sind:

    33;60 Wenn die Heuchler, die Wankelmütigen und die Lügner, die Gerüchte in Medina(!) verbreiten, nicht aufhören, werden Wir dich gegen sie vorgehen lassen, dann werden sie nur noch für kurze Zeit in ihr(der Stadt) deine Nachbarn sein.

    33;61 Verflucht seien sie! Wo immer sie gefunden werden, sollen sie ergriffen und rücksichtslos hingerichtet/getötet werden.

    33;62 (Folget) dem Brauch Allahs im Falle derer, die vordem hingingen; und du wirst in Allahs Brauch nie(!) einen Wandel finden/Du wirst am Verfahren Allahs (sunna) keine Abänderung feststellen können.
    (Übers. Rudi Paret)

    62;6 Sprich: „O ihr die ihr Juden seid, wenn ihr meint, ihr seid die Schutzbefohlenen Allahs unter Ausschluß der anderen Menschen, dann wünscht euch den Tod,…“

    62;7 Den werden sie sich nicht wünschen, weil sie so viele Untaten begangen haben.

    62;8 Sprich: „Der Tod, vor dem ihr flieht, wird euch sicher ereilen… und Er wird euch über eure Taten berichten und euch belangen.“
    (Übers. Azhar Islaminstitut Kairo)

  57. #33 INGRES

    Für Obama und seine islamische Anti-Islam-Koalition (ich meine natürlich Anti-IS-Koalition) ist jedes Moslemleben Gold wert, auch die der IS-Mitglieder. Es sind ja „unsere Söhne und Töchter“. Assad ist eben auch nicht der große Held. Für ihn ist der IS eine Art Lackmustest der Loyalität. Jeder der gegen ihn agiert und kämpft, kommt am IS nicht vorbei. Zudem hat IS und Assad eines gemeinsam: beide wollen den Kurden keine Territorien abgeben. Assad hat den Kurden zwar Autonomie eingeräumt, beim IS wird es keine Selbstbestimmung der Kurden geben.

    Der IS traut sich natürlich nicht an Israel ran. Das würde sein Ende bedeuten. Anders als das US-Militär, die NATO und das russische Militär, ist das israelische Militär zu 100% auf Verteidigung ausgesrichtet. Sie sind geschult und erfahren im Häuserkampf sowie im Kampf in Gebirgen. Sie haben jeden Krieg gewonnen und haben diverse islamische Terrororganisationen in die Geschichtsbücher verbannt (PLFP, islamischer Djihad) oder zu regionalen Furzparteien schrumpfen lassen (Hizbollah, PLO).
    Da ist es natürlich leichter in Europa Juden anzugreifen. Diese werden nicht vom IDF geschützt. Schließlich gibt es genug Sozialisten, die irgendwie eine Mitschuld bei den Juden, bei der Gesellschaft oder schlichtweg beim allgemeinen gesellschaftspolitischen Klima (was auch immer das sein soll).
    Mal schauen wie ernst der ZdJ diese Drohung nehmen wird oder ob er weiterhin seine Mitglieder, die nicht merkelkonform sind, diffamieren oder verbannen wird.

  58. #1 Marie-Belen

    AfD-Politiker wollen Moscheen schließen“
    …xxxxxxxxxxxxx

    Gute Sache!

    Die werden dann Notunterkünfte, bis die Kameltreiber wieder nach Hause geflogen sind.

  59. Haha, genial mal wieder, die ZellerZeitung:

    Lokaler Dschihadist beleidigt davon, sich immer vom friedlichen Islam distanzieren zu sollen

    „Wann immer was passiert, sind die Relativierer zur Stelle und sagen, das hat nichts mit dem Islam zu tun“, beklagt sich der örtliche Dschihadist gegenüber der ZZ. „Das kommt meistens von Politikern, die gar keine Ahnung haben. Aber denen wird geglaubt, weil sie gewählt wurden. Die sprechen aber nicht für uns, die haben den Islam falsch ausgelegt. Was müssen wir eigentlich noch machen?“ So herabgewürdigt zu werden, kann schon ganz schön frustrieren.
    http://www.zellerzeitung.de/

  60. Danke, #14 Templer (30. Mrz 2016 08:35) für den Hinweis:

    Das Grundgesetz spricht wörtlich nicht von Religionsfreiheit, sondern von Glaubensfreiheit. Das bedeutet dass jeder glauben kann was er will.

    Das heißt in der Tat, es garantiert Religionen oder Religionsgemeinschaften gar nichts. Es ist lediglich das individuelle Recht, jeder darf nach seiner Facon selig zu werden.

  61. #90 White Russian

    was die Hisbolla angeht solltest du dir das reinziehen, sie ist zu einer drogenhandelnden,
    schutzgeld, menschenhandels, geldwäschemaschiene
    mutiert. jeder zettel an deiner windschutzscheibe
    das um den verkauf deines wagens wirbt ist
    ein gruß von hisbolla.

    https://www.youtube.com/watch?v=JQSYrSOVYGw

  62. #90 White Russian

    Mal schauen wie ernst der ZdJ diese Drohung nehmen wird oder ob er weiterhin seine Mitglieder, die nicht merkelkonform sind, diffamieren oder verbannen wird.
    .xxxxx……

    Nee, glaube ich nicht.
    Der macht hier schon immer gemeinsame Sache mit den Moslems.

    Wenn es gegen uns Deutsche geht, können ruhig ein paar eigene Glaubensbrüder dran glauben. Das sind Kolateralschäden.

    So groß kann Haß sein.

  63. #96 Theo Retisch

    Das ZdJ ist für die in Deutschland lebenden Juden genauso repräsentativ wie Claudia Roth für die Deutschen. Alleine der Punkt, dass die meisten Juden aus Russland oder Ukraine stammen sollte jedem zu Denken geben, weil die Vorsitzenden meistens deutsche Juden sind. Die Zentralräte und Kirchen sind mittlerweile politische Institutionen, die ihre Fähnchen in Windrichtung zu halten haben.

  64. Wenn USIS jetzt versucht, gezielt Juden unter Beschuß zu nehmen, wird das sowohl in den USA als auch in Israel zu Spannungen führen.

  65. #96 NEC

    Selbst wenn es so sein soll, hinkt der Vergleich gewaltig. Für Juden ist weder Tora noch Talmud eine Handlungsanleitung für das tägliche Leben. Es hat auch keine gesetzgebende Komponente. Im Islam sind Koran, Sunna, Hadithen, Scharia das Rundum-Sorglos-Paket für das tägliche Leben eines Moslems. Genauso sinnlos ist der Vergleich Bibel mit Koran.

    #95 mike hammer

    Nach dem Motto auch Kleinvieh macht Mist. Ich habe schon 2-3 mal erlebt, dass die kleinen Lumpen, die diese Kärtchen an die Autos stecken, sich geprügelt haben. Anscheinend ging es um territoriale Ansprüche 😉 Welcher normale Mensch wird sein Auto an diese „seriösen Händlern“ verscherbeln??

Comments are closed.