Würde am Sonntag gewählt, so käme die AfD laut einer Unfrage von Infratest-dimap in Mecklenburg-Vorpommern aus dem Stand auf rund 18 Prozent und läge damit an dritter Stelle und nur noch vier Prozentpunkte hinter der SPD. Die CDU käme auf 24 Prozent. Die AfD überholte auch ganz klar DIE LINKE, die nur auf 16 Prozent käme, die Grünen rangierten bei gerade einmal 8 Prozent. Das sieht doch ganz gut aus. Von 30. April bis 1. Mai hält die AfD ihren Bundesparteitag in Stuttgart ab. PI wird den Livestream dazu einbinden.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

178 KOMMENTARE

  1. an dritter Stelle

    Dann möchten wir die AfD auch bald an der dritten Stelle in den Tabellen sehen!

  2. einzige alternative zu der einheitspartei cdu/csu/grüne/spd/fdp

    ich frage mich ob die linke sich der einheitspartei anschließen wird also eine koalizion bildet

  3. Vielleicht überlegen sich die potentiellen 4% NPD-Wähler noch mal ihre Entscheidung (Infratest.
    Dann würde man mit der SPD gleichziehen im schönsten Landtag Deutschlands, dem Schweriner Schloss.
    Wichtig ist auch ein engagierter Wahlkampf im „Merkel-Wahlkreis“ Vorpommern-Rügen.
    Das hätte eine gewaltige Symbolkraft und Rügen kennt auch jeder.

    Ich erwarte landesweit 25%, einige angerufene Wähler äußern sich wohl nicht zur AfD. In Österreich lagen die Prognosen ja auch total falsch.

  4. Die Altparteien wissen genau , dass die Umfragewerte für die AfD immer nach unten korrigiert werden . Deshalb werden sie gerade panisch .
    Gut so !

  5. Weiter so, die „Altparteien“ schaffen das !!! Die schaffen, dass es noch mehr wird für die AFD und das GEZ-Fernsehen und die Lückenpresse hilft auch ordentlich mit – die merken es noch nicht mal.

  6. Das wird sich noch deutlich ändern spätestens wen unsere Fachkräfte die Ostseeregion entdecken
    Warten wir nur den Sommer an der Ostsee ab, wenn hunderte Übergriffe auf Frauen und Mädchen stattfinden werden.Der Tourismus wird in Schwierigkeiten kommen (siehe Köln) und Polizisten am Strand patrouillieren (siehe jetzt schon an diversen Orten in Deutschland).Wenn die AFD das Potential der Nichtwähler nutzt, können es auch leicht 30 % werden. Gerade auf dem Lande sind viele nicht mehr wählen gegangen bzw. hatten der NPD aus Protest ihre Stimme gegeben. Es wird spannend. Die SPD bzw.CDU lächelt die Umfragenwerte noch weg.Aber wer zuletzt lacht…..

  7. #8 gonger (29. Apr 2016 17:04)

    Die AfD sollte sich ebenfalls mehr mit der CDU auseinandersetzen.

    Die CDU ist eine Deutschlandabschafferpartei mit Programm.

  8. #3 Marie-Belen

    Im Osten geht die Sonne auf.
    ———————-

    Im Moment zieht dort erst einmal die Bundeswehr auf. Im Baltikum!

    Der Ami will Krieg mit Rußland, da sollen deutsche Soldaten dafür verrecken.

    Da wird die AfD mit Sicherheit in ihrem Programm zu stehen haben, dass wir Frieden mit Rußland wollen.

  9. Mecklenburg-Vorpommern aus dem Stand auf rund 18 Prozent

    Richtig so..


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mecklenburg-Vorpommern

    will kein zweites

    NRW-Kalifat werden!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  10. OT: Bundesparteitag der AfD

    Die Polizei rechnet mit gewaltbereiten Störern

    Die Polizei erwartet, dass auch mehrere Hundert gewaltbereite Störer zu den Protesten kommen – darunter auch autonome aus Hamburg oder Berlin. Der Präsident des zuständigen Polizeipräsidiums Reutlingen sagte, es könne zu Szenen wie beim Protest gegen die Eröffnung der EZB in Frankfurt im vergangenen Jahr kommen. Außerdem rechnen die Sicherheitskräfte mit Autobahnblockaden.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.protest-gegen-afd-in-stuttgart-buendnis-will-auf-messeplatz-demonstrieren.5033b573-d6b0-435c-85a2-4aff5b761e9b.html

    🙂

  11. Läuft gut bei AfD!

    Hoffentlich kommen noch ein paar Talkschows,

    bei denen sich die Schwarz-Rot-Grünen-Hetzer und

    Realitätsverweigerer,über die AfD auskotzen

    können!

    Bessere und günstigere Wahlwerbung, kann die AfD nicht bekommen.

  12. #10 theo417 (29. Apr 2016 17:08)

    Das wird sich noch deutlich ändern spätestens wen unsere Fachkräfte die Ostseeregion entdecken
    ————————————–
    Also östlich von Rostock (so etwa ab Graal-Müritz) könnte es für die Ficki-Fickis und Nacktbade-Spanner auf dem Darß/Zingst unangenehm werden. Das Gebiet ist bzw. war letzten Sommer noch sehr in deutscher Hand und erstaunlich viele Russen waren auch dort mit ihren Familien.
    Die schätzen die Ordnung und die Sauberkeit dort.
    Auf Usedom werden trotz des Grusel-Wetters bereits die Wachtürme besetzt:
    http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Usedom/Start-in-Badesaison-trotz-jaemmerlicher-Temperaturen

  13. Jetzt fange ich an zu träumen 4% Punkte der CDU Wähler und 2%Punkte der SPD Wähler als Wechselwähler noch zur AfD. Und das Chaos ist perfekt.

    Aber das wäre nicht gut, weil auch die MV AfD noch ihre Struktur aufbauen muss. Sie sollte also gar keine Koalitionsverhandlungen aufnehmen müssen.

  14. AfD bei ca. 20 Prozent?

    Aber das bedeutet doch dass fast 80 Prozent der Bevölkerung der rotgrünen Dauerpropaganda glauben und für totale Islamisierung und für die totale Asylflutung sind.

    🙂

  15. #5 Newsflash

    In Bremen zerlegt sich die AfD gerade weiter:
    —————-

    Es wurde und wird ALLES unternommen, die AfD zu zerstören. Da sind Maulwürfe drin, die sich nach oben drängen und dann Unfrieden stiften. Und das alles öffentlichkeitswirksam.

    Auf die Lucke-Leute kann verzichtet werden.

  16. #16 ike (29. Apr 2016 17:15)

    ohja das Kotzdreamteam Brok & Stegner, am liebsten in jede Talkshow, also der Fairness halber sollte die AfD diesen beiden zumindest einen kleinen Obstkorb oder irgendwas in der Richtung zukommen lassen als Anerkennung ihrer unermüdlichen Parteiarbeit

  17. und wenn die AfD sich im Saarland besinnt und dem Landesverband Saar gegen die Lügenpresse hilft , will ich die AfD auch wieder mögen. – Und ausserdem müsste das Abgrenzen gegen „böse“ Rechte unterbleiben. — Die „bösen“ Rechten fordern seit Jahren Punkte , die die AfD auch anspricht und die normalen „bösen“ Rechten sind brav. — Sonst wäre die NPD längst verboten. —

    Es ist den Linken auch egal , ob die AfD sich abgrenzt , denn die werden sie sowieso als Nazis beschimpfen. —

  18. #1 balduino (29. Apr 2016 16:49)

    bei Forsa wie festgeklebt immer noch 10% oder? 🙂

    Lügenforsa hat halt „gegüllnerte“ Zahlen!

    🙂

  19. Ausland

    Belgien: Polizei kannte Abdeslam-Brüder Monate vor Paris-Terror – SPIEGEL ONLINE

    Das Versagen der belgischen Anti-Terror-Ermittler war offenbar noch größer als bisher bekannt. Laut einem geheimen Report hatte die Polizei die Brüder Abdeslam weit vor den Pariser Attacken im Visier.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/belgien-polizei-kannte-abdeslam-brueder-monate-vor-paris-terror-a-1090077.html

    Österreich – Kurz verteidigt mögliche Grenzkontrollen am Brenner

    „Wenn klar ist, dass der Weg nach Mitteleuropa nicht mehr offen ist, dann wird es auch weniger Menschen geben, die ein Interesse haben, nach Mitteleuropa zu kommen“, so Außenminister Kurz‘ Plan.

    http://www.kleinezeitung.at/s/politik/aussenpolitik/4978109/index.do

    Ich zähle über 50 AfD-Hetz-Artikel heute in den gängigen Medien.

  20. #23 Lasker (29. Apr 2016 17:18)

    Ja, das stimmt!

    Die AfD könnte sich auch von dem Sauerstoff in der Luft distanzieren.

    Rotgrüne Irre würden mit ihrem Nazi-Geschrei nicht aufhören.

    🙂

  21. #19 Templer
    Das ist völlig richtig .
    Aber man sieht in Sachsen-Anhalt, wo es gerade noch für Kenia reicht ( was wäre da los gewesen , wenn die Grünen noch rausgeflogen wären ? ) , dass 25 bis 30 Prozent für die AfD schon zu riesigen Problemen bei den Altparteien führt .

  22. In Bremen zerlegt sich der Landesverband wie Werder.
    Man muss leider rckwirkend konstatieren daß BiW die bessere Wahl gewesen wäre für Bremen.

    In Hamburg ist der Fraktionsvorsitzende ein 100%iger Lucke-Mann. Was will er dort noch? Dr.Flocken rausschmeissen? Er ist ja kein Fraktionsmitglied mehr.

    Im Saarland ist es auch chaotisch und wie der LV Mecklenburg-Vorpommern sich aufstellt weiß ich nicht. Immerhin ist die NPD im Landtag vertreten und deren Vorsitzender Pastörs redet wie Goebbels 😉

  23. Würde am Sonntag gewählt, so käme die AfD laut einer Unfrage von Infratest-dimap in Mecklenburg-Vorpommern aus dem Stand auf rund 18 Prozent und läge damit an dritter Stelle und nur noch vier Prozentpunkte hinter der SPD. Die CDU käme auf 24 Prozent.

    Was mich daran erschüttert ist, dass die linkspopulistische CDU immer noch so viele %-Punkte erhält.

  24. Trotzdem zuwenig, was aber auch damit zusammenhängt, dass in manchen Gegenden gar keine oder nur vereinzelt pigmentierte oder grau eingefärbte Asylanten gesichtet werden.
    Für die Menschen spielt es daher keine größere Rolle, welche Sekte den größten Zulauf hat.
    Selbst in bunt versifften westlichen Ballungsräumen interessiert es nur Wenige, sonst würden die Zahlen in den Umfragen weitaus besser aussehen – Deutschland hat keine Chance, Zerstörung bis zum bitteren Ende ! Fakt.

  25. Studie zeigt: Darum fliehen gerade so viele Afghanen nach Deutschland – Video – Video – FOCUS

    Deutliche Informations- und Wissensdefizite haben dazu geführt, dass afghanische Flüchtlinge im vergangenen Jahr gleich nach den Syrern zur größten Migrantengruppe in Europa zählten. Und dies, obgleich den Migranten von einer Flucht oft sogar abgeraten wurde und die Aussicht auf Asyl schlechter wurde.

    http://www.focus.de/politik/videos/angehoerige-raten-sogar-davon-ab-darum-fliehen-gerade-so-viele-afghanen-nach-deutschland_id_5484670.html

    Darum kommen so viele

    http://energyandgold.com/wp-content/uploads/2015/03/euro1.jpg

  26. JEDER HAT EINEN HOHEN BLUTZOLL FÜR

    MERKELS moslemischen MULTI-KULTI-WAHNSINN

    ZU BEZAHLEN!

    Nicht nur wir die einheimische dt. Bevölkerung haben und werden einen hohen Blutzoll, durch diese Asyl-Invasion zahlen. ….

    Nein auch unsere Polizei wird sie zum Opfer fallen, im Kampf gegen moslemische Verbrecher bzw. moslemische Terroristen.

    Ausländergewalt ist politisch gewünscht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schwache Schutzweste, leichte Waffe

    Polizist packt aus: „Ich habe Angst, mit

    meiner Ausrüstung zum Einsatz zu fahren“

    Während Eliteeinheiten der deutschen Polizei nach den Anschlägen in Paris zurecht besser ausgerüstet werden, regt sich unter Streifenpolizisten zunehmend Widerstand: Sie hätten keine Chance gegen einen Terroristen zu bestehen. Ein Hauptkommissar packt nun aus, wie desolat der Zustand in der Polizei wirklich ist.

    „Ich bin sauer auf meinen Dienstherrn“, sagt Andreas Kaufmann (Name von der Redaktion geändert)*, Hauptkommissar in Rheinland-Pfalz, seit 27 Jahren im Schichtdienst. „Ich habe nur noch wenige Jahre bis zur Pension – und ich möchte überleben.“ Die Gefahr auf deutschen Straßen steigt, doch die Ausrüstung gerade für Streifenpolizisten ist auf einem veralteten Stand.

    Terror: Das Bild war eindrucksvoll und dramatisch: Kurz nach der Attacke auf Charlie Hebdo in Paris im vergangenen Jahr versuchten Streifenpolizisten, die mit Kalaschnikows bewaffneten und um sich schießenden Attentäter aufzuhalten. Die zwei einfachen Polizisten mit Pistolen in einem ungepanzerten Kleinwagen hatten natürlich keine Chance und konnten die Terroristen weder festnehmen noch stoppen.

    „Wenn einer mit dem Gewehr auf mich schießt, bin ich tot“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/schwache-schutzweste-leichte-waffe-polizist-packt-aus-ich-habe-angst-mit-meiner-ausruestung-zum-einsatz-zu-fahren_id_5453687.html

  27. Mehr Zuwanderung wagen

    SPD

    heute:

    https://jungefreiheit.de/allgemein/2016/afghanische-familie-bezieht-ueber-8-200-euro-mindestsicherung/

    Die finanzielle Unterstützung einer ausländischen Familie in Österreich sorgt für große Aufregung. Ein afghanisches Ehepaar, das in Wien lebt, kassiert 8.252 Euro Mindestsicherung im Monat. Wie die Tageszeitung Österreich berichtete, setzt sich der Betrag aus 5.682 Euro Mindestsicherung und zusätzlich 2.570 Euro für zwei behinderte Kinder zusammen. Zudem wohnt die Familie in einer Gemeindewohnung.

    Keines der neun Kinder kam in Österreich zur Welt. Wie das Blatt weiter meldete, lebt der Vater seit 2011 in Wien und holte 2013 seine Familie nach. Die 44 Jahre alte Frau wollte sich dort künstlich befruchten lassen. Die Kosten für die Voruntersuchungen zahlte die Krankenkasse.

  28. INSA brachte am 25.04. AFD mit 13,5 % von 22.04.–25.04
    Forsa am 27.04. AFD mit 10 % von 18.04.–22.04.
    ————————————————-
    Man betrachte den Zeitraum der Umfragen und wann es veröffentlicht wurde !

  29. Die Erfahrungen der letzten Landtagswahlen haben aufgezeigt, daß die AfD in den amtlichen Endergebnissen im Schnitt 35-40% Zuwachs gegenüber den Prognosen erzielt.
    Die Verluste verteilen sich entsprechend auf die restlichen Parteien.
    Deshalb ist davon auszugehen, würde jetzt gewählt, wäre die AfD bereits jetzt stärkste Fraktion.
    Bis zur Wahl im September werden sich die sozialen Folgen der Massenzuwanderung (z.B. Köln, Brüssel etc.) weiter verschärfen, zudem kommt die finanzielle Komponente mit voller Wucht dazu!
    Die Griechenlandkrise wird wie eine stinkende, halb verweste Leiche aus ihrer Versenkung an die Wasseroberfläche auftauchen.
    Das berliner Parteienkartell wird sich in ihrer Unfähigkeit manifestieren.
    Probleme? Umverteilung!
    Größere Probleme? Noch mehr Umverteilung!!! (z.B. Erdogan-Deal)
    Unter Beachtung dieser Gesichtspunkte ist durchaus realistisch, dass die AfD in M.-V. nicht nur stärkste Partei wird, sondern sogar die absolute Mehrheit erzielt.

    Da würden die „Berufsbetroffenen“ richtig kotzen!

    Womöglich muss hierfür nicht mal ein richtiger „Allahu Akhbar!“- Anschag in Deutschland mit vielen Toten vorausgehen – obwohl, vermutlich erhalten wir dieses Jahr den Anschlag gratis mit dazu.

  30. #25 SV

    Das Versagen der belgischen Anti-Terror-Ermittler ….
    ———————–

    Das komische Un-Land Belgien versagt überall.

    1000 und mehr Risse in deren A-Reaktoren und dagegen das:

    Belgien verteilt Jodtabletten für den Fall eines Atomunfalls an alle Einwohner.

    Wie marode ist denn diese EU im ganzen?

  31. #1 balduino (29. Apr 2016 16:49)

    bei Forsa wie festgeklebt immer noch 10% oder? 🙂

    Forsa hat in Mecklenburg-Vorpommern seid 2011, also seid den letzten Wahlen, keine Umfragen mehr durchgeführt. Bundesweit ist Forsa ist 10% zwar am niedrigsten, liegt aber wohl nicht allzu falsch. Wenn man die jeweils neuesten Vorhersagen der einzelnen Bundesländer mittelt, dann kommen 11 % für die AfD heraus. Man muß natürlich über die Einwohnerzahl der Ländern gewichten. Die hohen AfD-Ergebnisse im Osten machen dabei wenig aus, weil diese Länder sehr klein sind. Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg stellen zusammen die Hälfte der Einwohner Deutschlands; die bestimmen das Bundesergebnis.

    Aber schon jetzt merkt man, wie sich das politische Klima ändert. Reconquista liegt in der Luft.

  32. Die AfD ist im Moment für die verzweifelten Untertanen des Merkelregimes die einzige Alternative.

    Hoffen wir, dass sich die AfD jetzt nicht in Richtungstreitereien zerlegt.

  33. #82 Babieca (29. Apr 2016 16:49)

    #67 Barnee (29. Apr 2016 16:37)
    #35 SV (29. Apr 2016 15:40)

    Albrecht von Lucke, das heliumgetriebene linke Maschinengewehr des Unsinns war heute auch auf Phoenix, um die Petry-Rede zu kommentieren.

    Der ist doch nicht menschlich. Der ist ein Siemens-Modell T-133b. Die Serie ist unter Fachleute bekannt für die fehlerhafte Stimme-Module, tendiert Hochfrequenzen und Schnapp-Atmung.

  34. Wer glaubt den Umfragen noch???Da kann man locker noch einmal 6 -8 % für die AFD drauflegen und bei den anderen Parteien noch ein paar Prozentpunkte abziehen.
    Bei der CDU mag es vielleicht noch stimmen,aber die SPD wird unter 20% rutschen und die Grünen allenfalls bei 5 % landen.
    Also locker sehen.
    Kann mir jemand sagen,wann der Livestream morgen mit dem AFD-Parteitag beginnt?
    Wäre sehr nett!

  35. #41 Dr. T (29. Apr 2016 17:47)

    Aber schon jetzt merkt man, wie sich das politische Klima ändert. Reconquista liegt in der Luft.

    Ja, irgendwie spürt man ein Knistern in der Atmosphäre. Klar, es gibt im Bekanntenkreis immer noch ein paar unbelehrbare Ewiggestrige Merkelisten aber die wähnen sich (noch) in existenzieller Sicherheit.

    Griechenland hat gerade wieder seine Pleite angekündigt, die Strompreise explodieren und was nützt der unbefristete linksgrüne Versorgungsposten auf Kosten des Steuerzahlers, wenn es keine Steuerzahler mehr gibt und Neubürger Haus und Tochter begehren?

    Kurzum, viele haben den Schuss noch nicht gehört aber immer mehr werden unruhig.

    War es im Sommer 1989 in der „DDR“ auch so?

  36. #32 theo417 (29. Apr 2016 17:41)

    Falls Frau M noch Ihre unregistrierten Facharbeiter
    sucht einen haben Wir gefunden.
    https://www.youtube.com/watch?v=lCItc6Gxd9E
    ______________________________________________

    Der Schmieresteher sieht aus wie eine Mastpute, vollgefressen und Schwimmringe wie das Michelin-Männchen, bei mehr als 14 € Tagessatz für Essen kein Wunder.
    Das Schöne daran, die Kosten der Folgekrankheiten von Diabetes bis Herzinfarkt werden selbstverständlich auch gern vom deutschen Michel übernommen.

  37. #16 ike (29. Apr 2016 17:15)
    Läuft gut bei AfD!

    Hoffentlich kommen noch ein paar Talkschows,

    bei denen sich die Schwarz-Rot-Grünen-Hetzer und

    Realitätsverweigerer,über die AfD auskotzen

    können!

    Bessere und günstigere Wahlwerbung, kann die AfD nicht bekommen.

    So ist es: die nackte Angst um Versorgungspöstchen grassiert: vom Abgeordneten bis hin zum letzten schleimenden Tintenkleckser.

  38. #42 Eurabier

    Hoffen wir, dass sich die AfD jetzt nicht in Richtungstreitereien zerlegt.
    ——————

    Das ist im Moment das einzige Sinnen und Trachten der Marionettenregierung und Parteibonzen.

    Neben ihrer millionenschweren Posten geht es zuerst um ihren Auftrag der US-Kolonialherren, hier das Volk bei der ausplündernden Stange zu halten.

  39. #12 Heisenberg73
    Die CDU ist eine Deutschlandabschafferpartei mit Programm.

    Für mich als langjähriger CDU-Wähler steht die Partei für nichts mehr außer Machterhalt. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass die Abschaffung Deutschlands ein Unfall war, der aber jetzt durchgezogen wird da anders der Niedergang noch schneller wäre. Wenn “Wir faffen daff’ weg ist, wird der Haufen in sich zusammenfallen, da weder programmatisch noch personell irgendwas da ist. Merkels letzte Worte vor dem Bundestag: “Das habe ich nicht gewollt, ich liebe euch doch alle.”

  40. Einst gab es mal einen GANZ NETTEN Wein, der hieß LIEBFRAUENMILCH!
    JETZT GIBT ES EINE PARTEI, DIE KANN MAN ALS KONTERKARIERUNG ZU DEN LINKEN ROTBRAUNGRÜNEN
    FEMOSOZIALISTISCHEN FEUDALPARTEIEN AUCH EINE
    LIEBFRAUENPARTEI NENNEN.
    MACHT AUF EUREM PARTEITAG BLOß KEINEN MIST DAMIT, BUTTET ISAFER!!!

  41. #1 balduino

    Bei Forsa wird das Ergebnis für einige Parteien, vor allem für die AfD nicht per Demoskopie ermittelt, sondern von Güllner (Nomen est Omen) politisch festgelegt und sind damit amtlich. Ich nenne das Verfahren zur Ermittlung der offiziellen Zahlen für die AfD einfach mal Güllnoskopie.

  42. Es scheint für die AfD alles prima zu laufen und wenn man solche Minarett-Verbots Forderungen von der Chefin Petry lesen kann ist das sehr beeindruckend, sodass man freudig rufen kann, ja solche Frauen braucht das Land !

    http://www.focus.de/politik/deutschland/herrschaftsanspruch-des-islams-afd-chefin-petry-fordert-minarett-verbot_id_5482046.html?fbc=googleplus-shares

    Nur da gibt es auch einen Herrn Höcke mit der fast gleichen Denkweise, aber er tritt immer mit der Deutschlandfahne auf!

    Frage mich, wen will er mit dem Banner provozieren und der zur Schaustellung seines nationalen Patriotismus in einer Phase wo es keine Irritationen geben sollte!

    Ich als konservativer patriotischer Mann höre ihm gern zu solange er die für diese Partei überlebenswichtige Strategie in Absprache mit der Parteiführung berücksichtigt!

    So wird es mit Sicherheit sehr interessant werden auf diesem AfD Parteitag und hoffentlich können sich diese beiden AfD Repräsentanten vereinen mit einem gemeinsamen Vorgehen im Interesse weitere Wähler gewinnen zu wollen und nicht um eine Parteivorherrschaft zu streiten !

  43. #54 KDL (29. Apr 2016 18:03)

    Im Dritten Reich hätte man Güllners Prognose „Foorrsaahung“ genannt.

  44. #26 Templer (29. Apr 2016 17:20)

    Die AfD könnte sich auch von dem Sauerstoff in der Luft distanzieren.
    Rotgrüne Irre würden mit ihrem Nazi-Geschrei nicht aufhören.

    ——————————————–

    Die Nazi-Keule ist eben erprobt und verfehlt leider bei vielen die Wirkung nicht.
    Es ist jedoch zu bemerken, dass die AfD immer mehr Akzeptanz findet, trotz Nazikeule.
    Ein paar Wochen sind es noch bis in M-V gewählt wird.
    Die AfD als stärkste Partei dort würde mich schon sehr gefallen!

  45. Als Einstimmung auf den morgen beginnenden AfD-Parteitag:

    Franz Schönhuber, der Gründer der Republikaner, pflegte gerne zu sagen:

    Auch wenn wir das Ave Maria singen, werden die Medien doch das Horst-Wessel-Lied heraushören.

  46. #58 Andreas Werner (29. Apr 2016 18:04)
    #26 Templer (29. Apr 2016 17:20)

    Die AfD könnte sich auch von dem Sauerstoff in der Luft distanzieren.
    Rotgrüne Irre würden mit ihrem Nazi-Geschrei nicht aufhören.

    Wenn Björn Höcke sagen würde, dass man zum Atmen Sauerstoff benötigt, würden alle linksgrünen Nichtsnutze aus Protest das Atmen einstellen und ersticken! 🙂

  47. Sollte es in diesem Sommer (die McPomm-Landtagswahl ist ja erst im September) zu weiteren Übergriffen gegen weibliche Badegäste kommen würde die AfD davon profitieren.
    Jedoch haben die Koalitionspolitiker und auch die Kurverwaltungen/Bürgermeister kein Interesse daran daß diese Meldungen an die Öffentlichkeit gelangen.

    Seitdem „nach Köln“ einige Zeit vergangen ist wird wieder gelogen und vertuscht so wie früher. „Der Täter“, „die Gruppe“, „Das Duo“ und der Klassiker : „Ein Mann“. Also kein Transgender…

    Die AfD musss aufpassen wen sie da reinlässt in Leinfelden-Echterdingen.
    Journalist ist kein anerkannter Lehrberuf und einen Presseausweis bekommt jeder, der in der Lage ist einen Fotoapparat und einen Bleistift zu halten!

  48. #43 SV (29. Apr 2016 17:50)

    Albrecht von Lucke … Der ist doch nicht menschlich. Der ist ein Siemens-Modell T-133b …

    LOL.

  49. Deutschlandfunk 19:10

    Da kommt bestimmt auch PI vor:

    MedienquartettHasskultur im Netz

    Bei Facebook und Twitter, in Online-Foren und den Kommentarspalten von Internet-Medien herrscht ein rauer Ton. Hasskommentare, Lügengeschichten und Hetze verhindern oft genug eine sachliche Debatte, drohen sogar, den gesellschaftlichen Diskurs im Ganzen zu vergiften. Woher kommt dieser Hass im Netz?

    Moderation: Christian Floto

    http://www.deutschlandfunk.de/medienquartett-hasskultur-im-netz.1301.de.html?dram:article_id=352765

  50. Ich wette 50 € darauf, daß die AfD die SPD knackt und 20 € darauf, daß sie auch die CDU packt und stärkste Partei wird.

  51. #21 oma anna
    #5 Newsflash

    Die Bremen-Wahl fand noch in der Lucke-Ära statt. Da dürften also noch Restbestände der alten Lucke-AfD wirken. Die nächste Wahl ist da erst 2019. Allerdings kenne ich mich in Bremen nicht so aus, das Nest ist schlicht unwichtig. Alles was man über das Nest wissen muss ist, es ist seit Jahrzehnten rotgrünversiff, chronisch pleite und die Bevölkerung völlig verarmt, dort herrscht das totale Multikultichaos, und islamische Clans beherrschen mehr oder weniger diese Stadt.

    Mir tut die AfD schon heute leid, sollte sie 2019 die Macht in dieser gescheiterten Stadt (Trümmerhaufen) übernehmen.

  52. #22 balduino (29. Apr 2016 17:18)
    #16 ike (29. Apr 2016 17:15)
    ohja das Kotzdreamteam Brok & Stegner, am liebsten in jede Talkshow

    Kotzdreamteam Friedman (Moralprediger) & Sven-Christian Kindler (Die Grünen)

    Sven Tritschler (AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“) wird von den Beiden in die Zange genommen.

    Fehlen nur die WWW-konforme Lykra-Sporthöschen, einen Eimer Koks und ein Paar osteuropäische Nutten um den Abend perfekt zu verbringen.

    http://www.n24.de/n24/Mediathek/Sendungen/d/8446202/rechtsruck-im-parteiprogramm—spaltet-die-afd-die-gesellschaft-.html

    Video

    http://vcdn.n24.de/cm2013/cmp/39c5/37ef/e6ce/9fd1/5a822c2f85cbfa3d13c971b0ed24f15c_1000.mp4

  53. ACHTUNG!!

    Ich hab auf Facebook gelesen, daß dieses links grün versiffte Künstler Pack PENG irgendwas für den AfD Parteitag geplant hat.

    Auf der Hut bleiben!

  54. AfD = 18% ? Nach vorheriger Erfahrung kann man ruhig ein 50%ig höheres Resultat bei den Wahlen rechnen – also real so um 25%!

    Ich nehme Wetten an!

  55. Wir sollten unsere Aufmerksamkeit einem gewissen Herrn Ruud Koopmans zuwenden, denn Koopmans ist der Mann der Stunde: Sein FAZ-Interview hat es geschafft, in wenigen Stunden von nie dagewesenen 1177 FAZ.net-Lesern zustimmend bewertet zu werden. Koopmans ist Migrationsforscher, kein angesehener Beruf bei PI und PI hat sich auch schon abfällig über Koopmans hergemacht, aber das könnte sich ja ändern:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/migrationsforscher-koopmans-haelt-multikulti-fuer-fatal-14202950.html

    Während der „Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration“ uns aktuell weismachen will, dass es „keine Evidenz“ dafür gebe, „dass Religion die Integration ins Schulsystem erschwert“, sagt Koopmans: Es ist genau die Religion, die der Integration im Wege steht. Während die offizielle Lesart lautet: Wenn Moslems sich radikalisieren, liegt das nur an uns, weil wir sie ausgegrenzt haben, sagt Koopmans: Quatsch!, die grenzen sich selber aus, indem sie bewusst „auf Distanz zum Wohnland“ bleiben. Er sagt: „Nicht die Diskriminierung der Migranten ist die Herausforderung, sondern ihre Selbstdiskriminierung.“ Hört man nicht so gern, deshalb wurde Koopmans in den letzten Jahren auch totgeschwiegen. Aber hört man künftig hoffentlich öfter, auch PI sollte das Seine dazu beitragen.

  56. Sicherheitshinweise der AfD zum Stuttgarter Parteitag:

    Bei der Anreise mit der S-Bahn sollten Sie ebenfalls in einer Gruppe fahren.

    Es steht zu befürchten, dass gewaltbereite Gruppen versuchen könnten die Anreise mit der S-Bahn zu
    blockieren. Bitte planen Sie daher genügend Zeit bei der Fahrt zum ICS ein. Die Polizei wird
    weiträumig um die Veranstaltungshalle Absperrmaßnahmen vornehmen.

    Um diese passieren zu können, ist der Mitgliedsausweis und die Einladung bzw. das Einlassdokument mitzuführen.

    Bitte berücksichtigen Sie zur eigenen Sicherheit folgende Hinweise:
    – Vermeiden Sie das sichtbare Tragen von AfD-Logos an Kleidung und Taschen
    – Fahnen, Banner und Plakate an Autos oder Bussen können zu Sachbeschädigungen führen
    – Bitte reagieren Sie nicht auf Provokationen des politischen Gegners.

    Besonders bei der An- und Abfahrt zur Tagungshalle, aber auch in Stuttgart selber, sollten Sie sich
    nach Möglichkeit immer in Gruppen und niemals alleine durch die Stadt bewegen.

    Wenn doch in ganz Deutschland die Nazi-Schlägerbanden aus dem Bürgertum lauern: Warum brauchen weder Grüne, noch SED, noch SPDCDUCSU solche Sicherheitshinweise?/rhetorisch

    https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2016/04/Sicherheitshinweise-BPT-STR.pdf

  57. Sicherheitshinweise der AfD zum Stuttgarter Parteitag:

    Bei der Anreise mit der S-Bahn sollten Sie ebenfalls in einer Gruppe fahren.

    Es steht zu befürchten, dass gewaltbereite Gruppen versuchen könnten die Anreise mit der S-Bahn zu
    blockieren. Bitte planen Sie daher genügend Zeit bei der Fahrt zum ICS ein. Die Polizei wird
    weiträumig um die Veranstaltungshalle Absperrmaßnahmen vornehmen.

    Um diese passieren zu können, ist der Mitgliedsausweis und die Einladung bzw. das Einlassdokument mitzuführen.

    Bitte berücksichtigen Sie zur eigenen Sicherheit folgende Hinweise:
    – Vermeiden Sie das sichtbare Tragen von AfD-Logos an Kleidung und Taschen
    – Fahnen, Banner und Plakate an Autos oder Bussen können zu Sachbeschädigungen führen
    – Bitte reagieren Sie nicht auf Provokationen des politischen Gegners.

    Besonders bei der An- und Abfahrt zur Tagungshalle, aber auch in Stuttgart selber, sollten Sie sich
    nach Möglichkeit immer in Gruppen und niemals alleine durch die Stadt bewegen.

    Wenn doch in ganz Deutschland die Nazi-Schlägerbanden aus dem Bürgertum lauern: Warum brauchen weder Grüne, noch SED, noch SPDCDUCSU solche Sicherheitshinweise?/rhetorisch

    https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2016/04/Sicherheitshinweise-BPT-STR.pdf

  58. Es ist noch nicht lange her da gab es einen Lucke.Über Pegida schwieg man sich tot.Dass jetzt viel gegen AFD gehetzt wird zeigt die Ratlosigkeit der Systemparteien.Genauso wie es mit Haider war.Damals war der Personalkader noch zu dünn um ministrable Personen aufzubieten.Wichtig ist junge kluge Köpfe aufzubauen.Es gibt viele Posten die gut zu besetzen sind.Nicht gute Leute in kleinen Gemeinden verheitzen.Achtung auch vor Leuten,die schnell reich werden möchten ohne zu arbeiten.NPD Stimmen sind verlorene Stimmen.Petry grenzt sich zu verkrampft ab von allem was ihr glaubt zu schaden.

  59. #70 maxilius67 (29. Apr 2016 18:15)
    Die werden sich wohl einschleusen und mit Torten werfen !

  60. In der ZEIT verlinken Bloggerinnen wie „Mary Poppinsky“ ungelöscht zu gewalttätigen rotfaschistischen Banden.
    Diese kündigen offen an STGT und die AfD aufmischen zu wollen!
    Die ROTNAZIZ wollen es „brennen“ lassen!
    Der „1. Maifeiertag“, gemeint sind die Gewaltorgien der Rotfrontkämpfer in der Tradition der WEIMARER REPUBLIK, soll diesmal hauptsächlich in STGT stattfinden.
    Gewalt gegen Polizeibeamte und Brandstiftung wird angekündigt!
    Trotz Versammlungsverbot vor der Messe rufen die linksrotgrünen Faschisten zu Gewaltaten vor dem AfD Parteitag auf.
    Erstmals verfügt die Polizei über Bodycams.
    Wasserwerfer und Tausendschaften stehen bereit!
    Mögen die linken Totschläger reichlich Bekanntschaft mit den Polizeigummiknüppeln machen!
    Je schlimmer die ROTNAZIZ wüten desto mehr Bürger wollen dem Spuk ein Ende machen und werden als einzige ALTERNATIVE für DEUTSCHLAND die AfD wählen!

  61. Der eine will die Moscheen überwachen. Die andere kürzt Geld für Eu-Ausländer. Ich bin umgeben von Nazis.

    PS: Es sieht so aus, als wenn da welche überfordert sind.

  62. Hat eigentlich schon jemand Gysi angezeigt ,wegen Aufruf zur Gewalt (bei YOUTUBE )bei der DEMO am 07.05. ?

  63. #82 SV (29. Apr 2016 18:28)

    Ne, aber ich hab den Vornamen weggelassen, dann kommt 1 Treffer. Die pennen ja wirklich.

  64. Hauptsache die AfD bleibt patriotisch und Islam-kritisch!
    Der patriotische Herr Höcke muß sich durchsetzen, sonst war alles vergebens.

    An die Parteimitglieder : Wünsche gutes Gelingen auf dem Parteitag am Wochenende!

  65. AfD-Chefin Frauke Petry fordert Minarett-Verbot – FOCUS Online

    AfD-Chefin Frauke Petry hat sich vor Beginn des AfD-Programmparteitags abermals gegen Minarette in Deutschland positioniert. „Wer privat Muslim sein will, braucht dafür kein Minarett“, sagte Petry der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

    http://www.focus.de/politik/deutschland/herrschaftsanspruch-des-islams-afd-chefin-petry-fordert-minarett-verbot_id_5482046.html

  66. An AfD: Ein klares Bekenntnis von Fr. Petry zu Hr. Höcke wäre mal nicht schlecht.
    Die Medien wären in Schnappatmung.

  67. Endzeitstimmung bei den Siebzehn Prozent Demagogen (SPD):

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-thomas-oppermann-geraet-mit-seiner-fraktion-aneinander-a-1090006.html

    Der Oppermann-Eklat zeigt, wie mies die Stimmung bei den Sozialdemokraten ist. In normalen Zeiten hätte es in der Fraktion sicher auch eine Auseinandersetzung wegen der Fracking-Panne gegeben. Mehr aber auch nicht.

    Es sind jedoch keine normalen Zeiten:

    Die Bundes-SPD kommt in den Umfragen nur noch mit Mühe über 20 Prozent,
    sie wird geführt von einem Vorsitzenden Sigmar Gabriel , dessen persönliche Werte teilweise noch unter denen der Partei liegen und der ein gewaltiges Glaubwürdigkeits-Defizit hat,
    und sie taumelt der Bundestagswahl ohne echte Machtperspektive entgegen.
    Stattdessen müssen Dutzende von SPD-Abgeordneten damit rechnen, nicht wiedergewählt zu werden. Letztlich ist der Frust, der sich gegen den Fraktionsvorsitzenden entlud, Ausdruck einer tief sitzenden Verzweiflung, die längst die ganze Partei erfasst hat. Zynismus, Niedergeschlagenheit und Gereiztheit wechseln sich ab.

    Hinzu kommt, dass in den Wahlkreisen in diesen Wochen die Aufstellung für die Bundestagswahl besprochen wird. „Alle sind nervös und ratlos“, sagt einer aus der Fraktionsspitze. Und alle sind fieberhaft auf der Suche nach Wegen, um sich selbst und die Partei hör- und sichtbar zu machen.

  68. AfD soll erstmals 70% erreichen. So kann nach der Manipulation etwa 52% haben.

    Dann erst habe ich richtigen Grund zum Feiern.

    Die Kanzlerin gehen sehen…mit Pauken und Trompeten!
    Ich hoffe, ich erlebe das. Ich meine, noch schöner kann werden, wenn die Kinderlose erstmals vor Gericht kommt.

  69. Die AfDler sollten bei Kursüberlegungen nicht an irgendwelche Prozente oder Wechselwähler denken. Aus der Warte gibt es für jede Richtung Argumente und man diskutiert sich taktisch ins Delirium, und nachher ist man wie immer schlauer. Die Zeit und der Hirnschmalz gehören in die Inhalte, denn nach solchen verlangt das Volk.

  70. #89 siggi

    Die Bundeswehr prüft einen Militäreinsatz in Osteuropa, um Russland abzuschrecken

    Die Layen-Truppe schreckt garantiert keinen ab, schon gar nicht Russland. Womit wollen die denn drohen? Vielleicht mit Stillgruppen?

  71. Bündnis gegen Rassismus will AfD stoppen – 600 TeilnehmerInnen bei der Aktionskonferenz in Frankfurt ?#?AfD? ?#?Aktionskonferenz? ?#?AndreasKemper? ?#?antifa? ?#?antirassismus? ?#?BündnisAufstehengegenRassismus? ?#?ChristineBuchholz? ?#?CorneliaKerth? ?#?DGB? ?#?DIELINKE? ?#?frankfurt? ?#?JungeAlternative? ?#?legida? ?#?MichaelErhardt? ?#?Myrightisyourright? ?#?RolfHeinemann? ?#?SaidBarkan? ?#?SameeUllah? ?#?UlrichWilken? ?#?VVN? ?#?ZentralratderMuslime?

  72. #98 KDL (29. Apr 2016 18:45)
    Die Layen-Truppe schreckt garantiert keinen ab, schon gar nicht Russland. Womit wollen die denn drohen? Vielleicht mit Stillgruppen?

    🙂

  73. War gestern in Schweinfurt bei der AfD-Demo, heute stand im „Schweinfurter Tagblatt“ wieder der übliche Müll! Es wurde groß von der Gegendemo von „Schweinfurt ist bunt“ berichtet! Im vorderen Teil der Zeitung wurde von ca 200 AfD-Anhänger geschrieben, im Lokalteil waren es plötzlich nur noch 150. Dann wurde noch der linke Oberhetzer Firsching zitiert,der natürlich seine üblichen Hetztiraden zum Besten geben durfte! Völlig einseitig und dann die permanent unterschwellige AfD-Hetze, die Zeitung ist langsam unerträglich!

  74. #96 siggi
    Die Österreicher wissen halt auch wie gefährlich ein einzelner, zorniger Österreicher sein kann.

  75. Frauke Petry im DLF-Interview 7 Uhr 15

    Mässig begabter DLF-Lügolant beim krampfhaften Versuch das britische Grossmaul Tim Sebastian zu toppen.

    PS:

    Morgen bitte folgende Utensilien bereit halten:

    – Cola
    – Popcorn
    – kaltes Bier
    – Frikadellen
    – Pizza
    – Speiseeis
    – Chio Chips

    Von 9:30 bis 16:00 Uhr AfD-Parteitag live auf Phönix.

  76. #44 lisa (29. Apr 2016 17:51)

    …Kann mir jemand sagen,wann der Livestream morgen mit dem AFD-Parteitag beginnt?…

    Der AfD-Parteitag beginnt morgen um 10.00 Uhr.

    1) https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2016/03/vorl%C3%A4ufige-Tagesordnung-BPT-Stuttgart.pdf

    2) https://www.alternativefuer.de/bpt-stuttgart/

    Es ist möglich, dass der Livestream ebenfalls ab 10.00 Uhr beginnt, da auf dem 2.Link auch schon ein Fenster für einen Livestream vorgesehen ist… :))

  77. Man denke an die Wahl z.B. in BW.
    Prognose bei ca. 12%
    Wahlergebnis 15.1%
    D.h. man kann locker 3% draufschlagen, dann wären es 21% für die AfD.
    Bei der Wahl in Österreich waren die Prognosen wissentlich gefälscht und lagen weit daneben.
    Auch nicht vergessen, der Sommer kommt noch mit der Badesaison!

  78. #87 MR-Zelle:

    AfD-Chefin Frauke Petry fordert Minarett-Verbot – FOCUS Online.

    Blöde Forderung! Die AfD sollte fordern, dass die Finanzierung von Moscheevorhaben en detail offenzulegen ist, einfach zu behaupten, dass das Bauwerk aus Spenden der Mitglieder finanziert werde, reiche nicht mehr. Ohne Offenlegung keine Baugenehmigung, basta.

    Bisher haben es die Damen und Herren Stadtverordnete nämlich für unschicklich gehalten, nach der genauen Finanzierung zu fragen. Wie neulich in Hanau, wo der SPD-Bürgermeister sogar noch mitgeholfen hat, ein Bauvorhaben, diesmal der Bosnier, zu verschleiern, indem er, als der Bauantrag verhandelt wurde, das Wort „Moschee“ bewusst vermied und nur von einem „Kulturzentrum“ bzw. einem „Neubau mit Mehrzweckraum“ gesprochen hat. Der soll 900.000 kosten, es gibt in Hanau 150 Bosnier – und die können alle mal eben 6000 Euro lockermachen?

  79. Sonderbar, daß sich hier offenbar kaum ein Schwanz für die sehr bemerkenswerte Meldung von gestern interessiert, wonach Michael Klonovsky neuer Berater von Frauke Petry ist. Ich hätte sogar einen eigenen PI-Artikel dazu erwartet. Na ja, sei`s drum. http://www.rolandtichy.de/daili-es-sentials/afd-michael-klonovsky-geht-zu-frauke-petry/

    Hier legte Klonovsky 2010 seine Vorstellungen zu einer konservativen Partei dar:
    http://www.focus.de/magazin/archiv/debatte-nation-familie-sprache_aid_553530.html

  80. Der Parteitag muss !!! erfolgreich werden, dann kann es weiter aufwärts gehen! Hatte heute in der Firma ein Gespräch mit einem guten Kollegen, und auf seine Bemerkung, die AfD ist doch braun, habe ich ihn konkret nach einer Begründung gefragt! Er konnte nix erwidern, hab mehrmals nachgefragt! Man muss aber auch gut informiert sein über die AfD, dann ist man immer der Sieger!

  81. 30. April]: Übersicht zu den Protesten gegen AfD-Bundesprogrammparteitag

    Am 30. April will die AfD ihren Bundesprogrammparteitag in Stuttgart abhalten um ihr rassistisches, sexistisches und Erwerbsabhängigen-feindliches Programm zu verabschieden. Gegen diese wichtige Veranstaltung der rechten Scharfmacher formiert sich großer, bundesweiter Widerstand. Aus allen Ecken der BRD machen sich AntifaschistInnen auf den Weg nach Stuttgart um der AfD ihren Parteitag kräftig zu vermiesen.

    Denn der Parteitag der AfD ist nicht nur für die Rechten eine wichtige Veranstaltung. Auch für die antifaschistische und revolutionäre Bewegung ist dieser Tag wichtig um erstens der AfD und ihrer jüngsten Erfolgsgeschichte einen klaren Dämpfer zu verpassen und zweitens der rechten Verreinahmung des 1. Mai – dem traditionellen Kampftag der Lohnabhängigen – eine klare Absage zu erteilen.
    So sind die Aktionen am 30. April neben dem 1. Mai als Symbol für den Kampf gegen Rechts, gegen den gesellschaftlichen Rollback und für eine solidarische Pespektive zu verstehen! Diesem hohen Anspruch wollen wir gerecht werden.

    Kommt alle nach Stuttgart! Den Brandstiftern einheizen!

    https://www.facebook.com/brandstiftern.einheizen/

  82. Was will der Bundeswehr? Gegen Russland kämpfen?
    Ist die Flintenuschi noch beim Trost?

    Womit möchte die Truppe kämpfen? Mit welchem Personal?
    Haben die überhaupt Waffen?
    Ich lache mich tot…Warum versuchen die Amis nicht gegen Russland zu kämpfen? Da müssen sie aber erstmals Erwachsen werden! Die Kuhzüchter.
    Ich kann mich vorstellen- Die Amis in dem russischen Dreck, oder in dem russischem Winter. Nur diese Vorstellung reicht, um bei den Amis die Hosen voll zu kriegen. Versager. Wo haben sie eindeutig gewonnen? Im Granada? Oder wo?
    Destabilisieren- das können sie gut. Gewinnen- Fehlanzeige.
    Wo die Amis gewonnen haben? In die „Rambo“ Serie.

  83. #113 Wilhelmine

    Da ärgere ich mich direkt, dass ich mich entschieden habe, nicht nach Stuttgart zu fahren (nicht aus Angst, sondern weil mir 2 Tage zu lang sind). Denn gegenüber solchen Faschisten, die sich perfiderweise „Antifaschisten“ nennen, kann man nicht genug Gesicht zeigen.

  84. Überlingen am Bodensee

    Udo Pursche (SPD) : „Freuen Sie sich auf das Multi-Kulti und auf das Nebeneinander.“

    Großer Bedarf an Informationen
    Rund 150 Besucher sind der Einladung der Interessensgemeinschaft Schättlisberg gefolgt, um mehr über die geplante Anschlussunterbringung für Flüchtlinge am Schättlisberg zu erfahren. Die Anwohner beschwerten sich über die mangelnde Information seitens der Stadt und sprachen sich für eine dezentrale Unterbringung der Flüchtlinge aus.

    Als ihm einige Anwesende die gegenteiligen Aussagen aus dem Amtsblatt der Stadt Überlingen nochmals vorlasen, wurde er noch deutlicher: „Das Hallo Ü ist nicht die Wahrheit auf Erden!“ Auf die Kritik eines Zuhörers, „man geht so nicht um mit uns, erst wird entschieden, dann informiert“, gab Pursche eine Antwort, die nicht allen gefiel: „Angezündete Rohbauten sind das Ergebnis, wenn zuerst diskutiert wird.“

    Was für eine linke Tour!

    http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/ueberlingen/Grosser-Bedarf-an-Informationen;art372495,8686666

  85. Leider werden die ganzen guten Ideen der AfD sowieso nie umgesetzt, weil es nirgens zur Regierungsbildung reicht. 🙁

    Deswegen blicke ich mit gemischten Gefühlen auf den Parteitag. Ist zwar schön sich selbst zu feiern, aber wem bringt das was.

    Durch den AfD Parteitag kommt kein einziger Asylant weniger, kein einziges Gesetz wird geändert, Merkel wird Null von ihrer Politik abweichen.

    Die AfD kann nur was bewirken, wenn sie >50% hat. Alles andere bringt gar nix.

  86. #98 KDL (29. Apr 2016 18:45)

    #89 siggi

    Die Bundeswehr prüft einen Militäreinsatz in Osteuropa, um Russland abzuschrecken

    Die von der Laien-Truppe schreckt garantiert keinen ab, schon gar nicht Russland. Womit wollen die denn drohen? Vielleicht mit Stillgruppen?

    „Kindersitz in Panzern und Teilzeitkrieg von 9 – 15 Uhr“

    Teilzeitsoldaten
    Krabbelgruppen auf dem Manöverplatz
    Stuhlkreis statt Stubenreinigen

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/panorama/So-reagiert-das-Netz-auf-von-der-Leyens-Vorschlag-article1240231.html

  87. DLF-Moderator Heinemann:

    Ihr Vorstandskollege Jörg Meuthen hat Herrn Höckes Vergleich des Reproduktionsverhaltens von Schwarzen mit Kaninchen und Mäusen als indiskutabel bezeichnet.

    Auch Papst Franz würde sagen, die Afrikaner sollten sich nicht wie die Karnickel vermehren. Typische Journalisten-Demagogie: Höcke hat die Afrikaner nicht mit „Kaninchen und Mäusen“ verglichen, sondern amerikanische Evolutionsbiologen zitiert.

    Höckes Rede war politisch instinktlos, es hätte gereicht, Zahlen zur afrikanischen Bevölkerungsentwicklung vorzulegen, aber er wollte wohl mit wissenschaftlichen Kenntnissen glänzen, was gründlich in die Hose gegangen ist.

    Und so sollte Petry den Vorwurf auch parieren: War nicht geschickt, was Höcke gesagt hat, aber im Kern hat er recht, nehmen wir als Beispiel den Niger: Die Bevölkerung hat sich in den letzten fünfzig Jahren verfünffacht, 7,63 Kinder pro Frau, die Hälfte de Leute ist heute unter fünfzehn. Das heißt: Sie praktizieren die von Höcke zitierte „r-Strategie“, möglichst viele Kinder in die Welt zu setzen, was absolut unvernünftig ist, vor allem wenn man bettelarm ist. Da wäre der smarte Herr Heinemann erstmal baff gewesen.

  88. #107 Rentner (29. Apr 2016 18:54)

    Man denke an die Wahl z.B. in BW.
    Prognose bei ca. 12%
    Wahlergebnis 15.1%
    D.h. man kann locker 3% draufschlagen, dann wären es 21% für die AfD.
    —————————————————-
    Über 20% für die AFd zugeben … das scheuen die Medien wie der Teufel das Weihwasser !!

    AFD auf 20% in den Medien, dann wird sich die Meinung rapide ändern , weil es gibt genug die ja immer zu den “ Siegern “ einer Wahl gehören möchten , die werden dann umschwenken zur AFD .

    Wer klaren Verstandes ist weiss genau das die AFD weit über 20 Prozent kommen wird ,fragt irgendwo in einem Supermarkt , Bäckerei oder auf großen Einkaufstrassen , CDU/SPD/Grüne sind OUT die will kein Mensch mehr.
    Bis zur nächsten Bundestagswahl ist noch lang , und der Sommer schön warm …die Asylanten werden Noch viel freude bereiten , vor allem in der Kriminalstatistik !!

  89. #111 Biloxi:

    Sonderbar, daß sich hier offenbar kaum ein Schwanz für die sehr bemerkenswerte Meldung von gestern interessiert, wonach Michael Klonovsky neuer Berater von Frauke Petry ist.

    Doch, ich, die Schwanzlose. Halte ich für keine so gute Idee. Einseitiges politisches Engagement hat noch keinem Publizisten gutgetan.

    Soll Klonovsky Lachmanns Platz einnehmen? Den der eitle Pretzell in schändlicher Weise öffentlich vorgeführt hat?

  90. Würde am Sonntag gewählt, so käme die AfD laut einer Unfrage von Infratest-dimap in Mecklenburg-Vorpommern aus dem Stand auf rund 18 Prozent und läge damit an dritter Stelle und nur noch vier Prozentpunkte hinter der SPD. Die CDU käme auf 24 Prozent.

    Bis September hat sich die Sterbende Partei Deutschlands noch weiter heruntergeschraubt, also steht die AfD schon auf Platz 2.
    Bedingt durch die Sommerfestspiele 2016, die in den Freibaedern, auf Festen und in Diskotheken sich abspielen werden (Vergewaltigungen, Belaestigungen, Raub, Schlaegereien etc.) wird auch die C*DU weitere Prozentpunkte einbuessen muessen.
    Dann ist es fuer die AfD ein leichtes sich den Sieg zu holen.

  91. Kauder mit seinem Beschwichtigungsspruch zu Moscheen die erste Meldung in der AK. Riesiges Bild von der Visage. bARtSCH von der Linken wirft ihm Populismus vor und ein Musel darf was plappern, dass Moscheen doch was für die Gesellschaft tun.

  92. #67 Biloxi (29. Apr 2016 18:13)
    Ich wette 50 € darauf, daß die AfD die SPD knackt und 20 € darauf, daß sie auch die CDU packt und stärkste Partei wird.
    ———————————————-
    Klar doch, was denn sonst? Da wird wohl niemand dagegen halten, vermutet ISAFER!

  93. „NATO-Engagement in Osteuropa“

    Kann „Engagement“ Krieg heißen, so wie in Vietnam?

    „Östliche Partner fühlen sich durch Russland bedroht.“

  94. Die Aktuelle Kamera machte mit Kauders neuen Äußerungen zum Islam auf und zu Moscheen auf und widmete sich dann gut 4 Minuten diesem Thema. Zwei, dreimal waren große Mengen von Bückbetern in Aktion zu sehen. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das dem normalen Deutschen gefällt. Auch wurde über die vermutete Zahl von Moscheen berichtet (ich meine, sie sagten: 2.600). Man sieht: der Islam ist ein Thema geworden. Danke, AfD.

  95. Eine Frau, die lächelt und von der man weiß, dass auch ihr Herz lächelt — eine Frau zum verlieben. Natütlich nur platonisch! Aber im Vertrauen in ihre Rechtschaffenheit sie zu wählen, da gibt es keinen Makel, weiß ISAFER!!!

  96. AfD: Gauland will nicht Bundespräsident werden

    Die AfD will bei der Wahl des Bundespräsidenten mit einem eigenen Kandidaten antreten. Parteivize Gauland will nicht, als Favorit gilt ein anderes früheres CDU-Mitglied.

    Ob Joachim Gauck eine weitere Amtszeit als Bundespräsident anstrebt, ist unklar. Sollte er antreten, wird er in der Bundesversammlung Konkurrenz von der Alternative für Deutschland (AfD) bekommen. Die Partei will in jedem Fall für die Wahl 2017 einen eigenen Kandidaten nominieren. „Ja, es wird einen Kandidaten der AfD geben“, sagte Parteivize Alexander Gauland den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland.

    „Wir haben im Bundesvorstand darüber gesprochen, wir haben auch jemanden ausgeguckt“, kündigte Gauland an. Konkreter äußerte er sich nicht. Er selber will aber nicht als Kandidat antreten. „Ich werds nicht sein und Frauke Petry auch nicht“, stellte er klar. Parteichefin Petry gilt als mögliche Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl im kommenden Jahr. Er selbst fühle sich mit 75 Jahren zu alt, berichtet die „Welt“.

    Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete unter Berufung auf Informationen aus dem Bundesvorstand der Rechtspopulisten, bei dem Kandidaten solle es sich um den Parteiprogrammatiker Albrecht Glaser handeln. Glaser ist aber nur ein Jahr jünger als Gauland und gehörte früher der CDU an und arbeitete als Stadtkämmerer in Frankfurt am Main. Seit 2015 ist er wie Gauland Vizechef der AfD. Nach Informationen der „Welt“ fiel die Wahl des Vorstands einstimmig auf Glaser.

    Die AfD hätte in der Bundesversammlung derzeit nur 33 von 1260 Sitzen, wäre also vollkommen chancenlos. Die Partei kommt am Wochenende zu einem Parteitag in Stuttgart zusammen. Dort will die vor drei Jahren gegründete Partei ihr erstes Grundsatzprogramm beschließen.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-alexander-gauland-verzichtet-auf-kandidatur-bei-praesidentenwahl-a-1089960.html

  97. Ich lach mich Tod: Tarifstreit, 2,45% für 2016 und für 2017 nochmal 2,50%, Frechheit. Für die sogenannten Asylanten ist ne Menge Geld da, nur nicht für die Arbeiter. Die Medien feiern das als hohe Lohnerhöhung. Rassismus pur. Bsirske du Arsch.

  98. Dieses Gejammer des etablierten „Parteien-Kartells“ (Meuthen) und das Eindreschen auf den Gegner (AfD) wird langsam langweilig!

    Diese Schreihälse sollten mal ihr Wahlprogramm – und vor allem ihre Politik(!) gegen das deutsche Volk überdenken – und unbedingt korrigieren! (Lieber nicht – es wären Lügen – und ich bevorzuge das EHRLICHE, das ORIGINAL!)

  99. #131 weanabua1683 (29. Apr 2016 20:12)
    ———————————————
    Bevor mich jemand rügt:
    ISAFER findet Frau von Storch und Frau Weidel genau so integer und liebenswert!!!
    Diese Frauen kreieren ein ganz neues Frauenbild voller Vertrauen und Zuversicht!
    Die femosozialistischen Feudalfrauen der linken rotbraungrünen Nazi-Suffragetten haben endlich ausgespielt!
    Die Magengeschwüre heilen ab, der Blutdruck nimmt normale Werte an und ISAFER lächelt auch glücklich in die Zukunft schauend!!!

  100. #135 weanabua1683 (29. Apr 2016 20:33)

    #131 weanabua1683 (29. Apr 2016 20:12)
    ———————————————

    Bevor mich jemand rügt:
    ISAFER

    Was ist ein ISAFER ?

  101. #133
    Da haben sie recht.Als Krankenschwester ist das ein Schlag in die Magengrube.Die Herrschaften in der Verwaltung gönnen sich neue Möbel,und einen Krankenhaussprecher,nebst neuen schönen Gebäude,und im Krankenhaus fällt ua. der Putz von der Decke!Ganz zu schweigen der mickrige Lohn(was aber immer schon war),und die ständigen Zertifikationen wo alles stimmen muß.Als dank bekommste ein gerahmtes Bild mit Urkunde in die Station gehängt.Absahnen tun da andere.

  102. #136 lorbas (29. Apr 2016 20:42)

    Bevor mich jemand rügt:

    Was ist ein … ?
    ………………………………….
    Psst. Der Weanabua plappert zur Zeit zuviel aus.

  103. #136 lorbas (29. Apr 2016 20:42)

    Was ist ein ISAFER ?
    ———————————————
    ISAFER ist die KRAFT hinter dem Gegenwind, der den Etablierten immer stärker ins Gesicht bläst und die Musels das Fürchten lehrt!
    Mehr geht noch nicht: Beim Rumpelstilzchen war es der Name…..
    Bei ISAFR ist der Nane bekannt, aber nicht d……
    Oh wie gut, dass niemand weiss….
    Wenns rauskommt, wird das Kind gerettet!

  104. #128 weanabua1683 (29. Apr 2016 19:59)
    #67 Biloxi (29. Apr 2016 18:13)
    Ich wette 50 € darauf, daß die AfD die SPD knackt und 20 € darauf, daß sie auch die CDU packt und stärkste Partei wird. – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
    Seid Ihr wirklich so eng denkend, dass ihr meint, die ALTPARTEIEN würden so etwas zulassen ? ? ? ? Wirklich noch nichts von WAHL-MANIPULATION gehört?? Die Scharia-Partei zu knacken – – – naja, aber diese IDU ( Islam-Dummen-Partei) wird das NIE zulassen. Und das garantiere ich, ohne Euro-Einsatz

  105. Dem Wachstum der Alternative FÜR Deutschland sind keine Grenzen gesetzt

    Da die hiesigen Parteiengecken, wohl auf Geheiß des VS-amerikanischen Landfeindes, der Scheinflüchtlingsschwemme keinen Einhalt gebieten und ihre Durchhalteparole, wonach der deutsche Rumpfstaat die Probleme Afrikas, Asiens und des Morgenlandes lösen müsse, um die Völkerwanderung zu beenden, keinen Anklang im Volk findet, so bleibt dem Volk nur die Wahl der Alternative FÜR Deutschland. Die Alternative ist nämlich die einzig glaubwürdige politische Kraft, die dem Unfug ein Ende zu setzen verspricht. Entsprechend wollen sie schon jetzt 16% der Mitteldeutschen und 10% der Bajuwaren wählen und spätestens mit dem Herzogtum Bayern wird es für die Parteiengecken brenzlig. Bislang versuchten sie ja die Bewohner des alten deutschen Rumpfstaates gegen die Mitteldeutschen auszuspielen, die Erfolge der Alternative in Bayern machen dies nun zunichte. Die morgenländisch-afrikanische Völkerwanderung hat nämlich gerade erst angefangen und schon jetzt verlangt das Volk immer stärker nach deren Abwehr.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  106. #139 weanabua1683 (29. Apr 2016 21:05)

    #136 lorbas (29. Apr 2016 20:42)

    Was ist ein ISAFER ?
    ———————————————

    ISAFER ist die KRAFT hinter dem Gegenwind, der den Etablierten immer stärker ins Gesicht bläst und die Musels das Fürchten lehrt!
    Mehr geht noch nicht: Beim Rumpelstilzchen war es der Name…..
    Bei ISAFR ist der Nane bekannt, aber nicht d……
    Oh wie gut, dass niemand weiss….
    Wenns rauskommt, wird das Kind gerettet!

    aha

  107. #122 Heta

    „Typische Journalisten-Demagogie: Höcke hat die Afrikaner nicht mit „Kaninchen und Mäusen“ verglichen, sondern amerikanische Evolutionsbiologen zitiert.“

    **************************************************

    Grundsätzlich kann man absolut alles mit allem absolut allem vergleichen. Man suche für zwei x-beliebige Objekte A und B einen passenden Oberbegriff C.
    Hier: A (Kaninchen) und B (homo sapiens) sind Elemente der Obergruppe C (Lebewesen)
    Nun lassen sich eine Reihe von Gemeinsamkeiten auflisten und eine Reihe Unterschiede.
    Kaninchen wie homo sapiens bekommen Nachwuchs per Befruchtung des Weibchens durch das Männchen.
    Kaninchen sind im Gegensatz zum homo sapiens Nagetiere.

    Nützt aber nichts schreibt man ganze Seiten voll. Horst wird niemals begreifen, daß ein Vergleich nicht das Gleiche ist wie eine Gleichsetzung.

    In Wirklichkeit geht es hier darum, daß der sogenannte Möntsch unter der herrschenden Religion des Humanismus Gott ist. Wird nun dieser Gott bei seinem Namen genannt, setzt das rationale Denken aus. Und diesen Gott dann auch noch der Natur und Evolution zuzuordnen, ist Gotteslästerung. Haben doch die Neokreationisten ihren sogenannten Möntschen außerhalb der Natur positioniert.

    Europäische Aufklärung war vorgestern.

  108. #98 KDL

    Die Layen-Truppe schreckt garantiert keinen ab, schon gar nicht Russland. Womit wollen die denn drohen? Vielleicht mit Stillgruppen?
    ————————-

    Darum geht’s gar nicht.
    Sie müssen für die Washingtoner Kriegstreiber und Multimilliardäre gegen die Russen in den Krieg ziehen.

    Ob die nur Schrott haben, spielt keine Rolle.
    Auch nicht, dass wir keinen Generalstab haben. Das erledigen die Kolonialherren.

    Damit sich die Amis nicht dreckig machen, sind ohnehin dann kein Kriegsschauplatz
    [noch nicht], haben sie nukleare Teilhabe erfunden. Das ist ein Konzept innerhalb der Abschreckungspolitik der NATO, das Mitgliedsstaaten ohne eigene Nuklearwaffen in die Planung des Einsatzes von Nuklearwaffen und in den Einsatz der Waffen selbst durch die NATO einbezieht.

    Dass das nur auf MVW bezogen sein soll, ist zu bezweifeln.

    Wenn der Tag eintritt, dann ist die BRD/Deutschland wieder Hauptkampfplatz – bis zum letzten Deutschen – für fremde Interessen.

  109. Ich komme aus Rostock , und kenne wirklich keinen, der die AFD ,nicht wählen wird..Mann hört es überall, bei uns in der Stadt, ob Bus oder Bahn. Die leute haben die schnauze so voll, mit der Masseneiwanderung.. Die AFD wird in Meckpomm, es richtig krachen lassen. Habe ebend noch mit einen bekanten telefoniert….Alles klar, AFD wird gewählt

  110. #140 Schlaf war gestern

    „Seid Ihr wirklich so eng denkend, dass ihr meint, die ALTPARTEIEN würden so etwas zulassen ? ? ? ? Wirklich noch nichts von WAHL-MANIPULATION gehört?? Die Scharia-Partei zu knacken – – – naja, aber diese IDU ( Islam-Dummen-Partei) wird das NIE zulassen. Und das garantiere ich, ohne Euro-Einsatz“

    ***************************************************

    Weder ein Aufblühen noch ein Sterben solcher kriminellen Vereinigungen wie der Christlich-Demokratischen Union oder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands kann ein Endziel der WWG sein.
    Genauso wenig wie ein Erfolg oder Mißerfolg der Alternative für Deutschland.

    Für die WWG ist einzig und allein von Interesse, inwieweit solche Formationen der Agenda dienen, der Zerschlagung unseres Deutschlands, der Auslöschung unseres Volkes.

    Allein die Macht der Wahrheitsmedien der WWG ist gigantisch. Man kann es ja gerade hier auf PI-News verfolgen, wie eine einzelne islamkritische Zeile aus der WELT oder der FAZ bereits eine Euphorie auslösen kann.
    Die WWG kann mit der AfD manches machen. Z.B. eine Reduzierung auf Islamkritik, um die Flutung unseres Landes mit Massen von nichtmohammedanischen Negern, nichtmohammedanischen oder nur sehr gemäßigt mohammedanischen Maghrebianern und Orientalen aufrechtzuerhalten. Führende AfDler müssen eben gekauft werden, falls diese denn noch keine Transatlantiker sind. Man kann das Tempo der Flutung mit Rassefremden auch verlangsamen, damit den Widerstand unseres Volkes enorm reduzieren. Rechte AfDler können rechte Wählerschaften als Wahlvieh anlocken (siehe den Köder Bosbach bei den christlichen Demokraten), treiben sie es gar zu doll, können sie auch vom einen Tag zum anderen abgeschossen werden.

    Der Sache mal auf den Wiesengrund gegangen: „Es gibt kein wahres Leben im falschen Regenbogenfaschismus.“

  111. Bei den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz haben die Grünen die 5%-Hürde nur knapp geschafft. Es wäre mein innerer Reichsparteitag, wenn sie in Mecklenburg-Vorpommern endlich raus fliegen würden!

  112. alles Gute aus dem Land Brandenburg nach MV … die AfD soll es richtig krachen lassen, 25 % wären top aber mein Prognose ist, fast 30

  113. Jeder weiß, dass die AfD bereits jetzt stärkste Partei würde.
    Ich tippe, die SPD landet bei 15%.

  114. Manche sagen hier, knapp 20% für AFD….Dann wählen immer noch, 80% die Altparteien……..

  115. All das wird nichts nutzen, da das Volksverräterkartell der CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE-Einheitspartei-Deutschlands nach den Wahlen jede nur erdenkliche, wenn`s sein müßte auch eine regenbogenfarbene Koalition bilden wird, um die AfD aus einer Regierungsverantwortung herauszuhalten.

    Beispiele für derartige Zusammenrottungen von Wahlverlieren gegen den eigentlichen Wahlsieger gibt’s genug: Im EU-Parlament, in Frankreich (gegen den Front National), in Schweden (gegen die Schwedendemokraten), demnächst in Österreich (gegen die FPÖ) und in Holland (gegen Wilders PVV).

    Es müssen also 51 % der Bürger für die AfD stimmen, damit der widerliche Merkel-Spuk ein Ende findet und Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Deutschland wieder hergestellt werden kann.

    Merkel muß weg!

  116. Ach Mensch, warum dauert das denn noch so lang bis zu den Wahlen? So ein paar frustrierte Altpartei-Fressen am Wahlabend könnte ich mal wieder gut gebrauchen…
    Ohne größenwahnsinnig zu werden, aber an der SPD sollte man schon noch vorbeiziehen, dafür ist die SPD ja da, oder? Früher habe ich die echt mal gewählt, kann es selbst kaum glauben.

  117. ALFA will 1 Mai abschaffen.

    Also so wollen die auf stimmenfang gehen. Dem arbeiter sagen ihr müsst in zukunft 1 Tag mehr arbeiten.

    Solche Leute nennen sich Professoren.

  118. #143 Vielfaltspinsel:

    Es geht nicht ums Vergleichen, sondern um die Frage, ob Theorien, die das Fortpflanzungsverhalten von Tieren aller Art (von Fröschen, Blaumeisen, Mäusen…) beschreiben, auf Menschen übertragbar sind, Edward O. Wilson zum Beispiel ist auf Ameisen spezialisiert. Höcke wollte bei Kubitschek mit wissenschaftlichen Kenntnissen glänzen, was gründlich in die Hose gegangen ist.

    Warum eigentlich die ständige Verballhornung des Wortes „Mensch“? Ich seh da keinen Sinn drin. Und wer ist Horst?

  119. #159 Heta (29. Apr 2016 23:09)
    #143 Vielfaltspinsel:

    Es geht nicht ums Vergleichen, sondern um die Frage, ob Theorien, die das Fortpflanzungsverhalten von Tieren aller Art (von Fröschen, Blaumeisen, Mäusen…) beschreiben, auf Menschen übertragbar sind, Edward O. Wilson zum Beispiel ist auf Ameisen spezialisiert

    Selbstverständlich sind sie das. Letztlich sind wir alle Protosaurier.

  120. #132 lorbas

    Ich habe Albrecht Glaser erst vor ein paar Wochen (am 10. April) in Gießen bei dem kommunalpolitischen Kongress in Gießen erleben dürfen (vielleicht warst du ja auch da) und kann sagen, er war hervorragend! Diese fachliche und menschliche Ausstrahlung war einzigartig. Einen besseren Bundespräsidenten kann ich mir kaum vorstzellen. Nur leider ist er in der Bundesversammlung chancenlos als Kandidat.

  121. #155 J. R

    Nee, es müssen keine „51 % der Wähler für die AfD stimmen, damit der widerliche Merkel-Spuk ein Ende findet“. Wenn es gut läuft können durchaus 42% reichen. Du musst bedenken, dass einige Parteien an der 5%-Hürde scheitern können (und auch werden) – und deren Stimmen fallen dann unter den Tisch …

  122. #159 Heta (29. Apr 2016 23:09)

    Warum eigentlich die ständige Verballhornung des Wortes „Mensch“? Ich seh da keinen Sinn drin.

    Es ist mal wieder Zeit für ein Zitat:

    Seitdem die Wilden die einzelnen Mitglieder ihres Stammes als “Menschen” bezeichneten, ist die Definition des “Menschlichen” beträchtlich erweitert worden: sie ist ein universeller Begriff geworden. (…) Heute sind alle Menschen Menschen. Diese Universalität begründet sich allein durch Tautologie und Verdopplung: eben dadurch gewinnt das “Menschliche” die Kraft eines moralischen Gesetzes und eines Prinzips der Aussonderung. Denn das “Menschliche” ist von Anfang an Setzung seines strukturalen Doubles: Setzung des Unmenschlichen. Es selbst ist sogar nichts anderes, und die Fortschritte der Menschheit und der Kultur sind eine einzige Kette von aufeinanderfolgenden Diskriminierungen, welche die “Anderen” mit dem Charakter von Unmenschlichkeit, also Nichtigkeit, belegen. Für die Wilden, die sich “Menschen” nennen, sind die Anderen noch etwas anderes. Für uns, unter dem Begriff des Menschlichen als universellem Begriff, sind die Anderen dagegen nichts. (…) WIR beschränken uns auf eine Sonderstellung im Universum und einen allgemeinen abstrakten Wert, dessen Äquivalent die Gattung bildet, durch Ausschliessung alles Übrigen. Auf eine gewisse Weise hat sich also die Definition des Menschlichen im Laufe der Entwicklung der Kultur unerbittlich verengt: jeder “objektive” Fortschritt der Zivilisation hin zum Universellen entsprach einer immer stärkeren Diskriminierung, bis zu dem Punkt, dass man eine Zeit der endgültigen Universalität des Menschen vorhersehen kann, welche mit der Exkommunikation aller Menschen zusammenfallen wird – in der Leere erstrahlt dann nichts als die Reinheit des Begriffs.

    Jean Baudrillard: Der Tod tanzt aus der Reihe.

    Dieser zum Gott gewordene „universale“ Mensch kann auch mit Fug und Recht als „Möntsch“ bezeichnet werden.

  123. #159 Heta

    „Warum eigentlich die ständige Verballhornung des Wortes „Mensch“? Ich seh da keinen Sinn drin. Und wer ist Horst?“

    ***************************************************

    Möntsch,Möntsch, Möntsch, eine historische Person namens „Ballhorn“ hat es niemals gegeben. Dieser eigensinnige Drucker aus Marzipanstadt hieß Balhorn. Aber die Verbalhornung unserer schönen deutschen Sprache ist ja heute gängige Mode.

    Diese Unterscheidung zwischen Möntsch und Mensch betreibe ich als gezielte Gotteslästerung.
    „Möntsch“ – Gott der herrschenden Religionsgemeinschaft der Humanisten
    „Mensch“ – a) „geh doch mal unter Menschen“ (normales Deutsch, meint „geh doch mal unter Deinesgleichen“, also nicht gerade unter Papuaindianer)
    b) wertneutral, Biologie: alle Zweibeiner ohne Federkleid

    „Und wer ist Horst?“

    Ein Trottel. Aber voll! Der hat sich schlau gemacht, bis der Arzt kommt, und er weiß, daß man Äpfel mit Birnen nicht vergleichen darf. Sonst käme noch jemand dahinter, daß diese Birne süßer schmeckt als jener Apfel, daß diese Äpfel viel frischer und wohlfeiler sind als jene Birnen. Wo kämen wir dann hin?

  124. #159 Heta

    „Es geht nicht ums Vergleichen“

    ***************************************************

    „#122 Heta

    „Typische Journalisten-Demagogie: Höcke hat die Afrikaner nicht mit „Kaninchen und Mäusen“ verglichen, sondern amerikanische Evolutionsbiologen zitiert.“

    ***************************************************

    Wie jetzt? Wenn Sie mit Ihrem Beitrag das Thema „Vergleichen“ einbringen, dann erlaube ich mir auch, zu diesem Thema „Vergleichen“ zu kommentieren.

    Bei a-linearen Spielchen bin ich nicht mit von der Partie.

  125. Die AfD kann die 20%-Marke locker knacken. Schließlich geben viele Leute bei Umfragen gar nicht zu, AfD zu wählen!

  126. #164 Stefan Cel Mare

    „Dieser zum Gott gewordene „universale“ Mensch kann auch mit Fug und Recht als „Möntsch“ bezeichnet werden.“

    **************************************************

    Der Singular verweist auf den Monotheismus. Unterschieden (lat. discriminare) darf also nicht mehr werden, bunte Vielfalt – nebst daraus folgender Mehrzahlbildung – muß demzufolge nun Tabu sein.

    Ein annäherndes Gottesbild in der Moderne, nach dem Ableben des morgenländischen Gottes Jahwe (siehe Nietzsche) sähe also in etwa so aus:

    ttps://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/a/ad/Strichmännchen.svg/2000px-Strichmännchen.svg.png

  127. Ich werde den Gedanken nicht los, daß Fr.Merkel dafür sorgen könnte, daß bis zu den Landtagswahlen im September, nur noch ganz wenige „Flüchtlinge“ nach MV verteilt werden, um nach den Wahlen diesen wahltaktischen „Mangel“ wieder überproportional auszugleichen 😉

  128. #147 Vielfaltspinsel

    Weder ein Aufblühen noch ein Sterben solcher kriminellen Vereinigungen wie der Christlich-Demokratischen Union oder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands kann ein Endziel der WWG sein.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Diese Parteien sind Lizenzparteien, von den Siegern zugelassen, damit sie nach dem Krieg das Volk auf Linie bringen. Sie arbeiten vom 1. Tag an im Interesse der Sieger und zu unserem Untergang.

    Es gab ja am Anfang noch anständige Menschen in den Parteien. Daher kam es dazu, dass der SPD-Chef Schumacher schon gleich 1949 erkannte, wohin die Reise geht.

    Adenauer hatte mit dem Petersberger Abkommen den West-Alliierten die Kontrolle und Regulierung der Kohle- und Stahlproduktion erlaubte.

    Heute arbeiten sie alle an unserem Untergang.

    Schumacher nannte daraufhin Adenauer den „Kanzler der Alliierten“. Er sah darin nämlich die Gefährdung einer baldigen Wiedervereinigung vorher und hatte recht.

  129. #138 Orwellversteher (29. Apr 2016 20:56)
    #136 lorbas (29. Apr 2016 20:42)
    Bevor mich jemand rügt: Was ist ein … ?
    ………………………………….
    Psst. Der Weanabua plappert zur Zeit zuviel aus.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Versteh ich gar nicht. Mit Sokrates (ich weiss, dass ich nichts weiss) bin ich doch eigentlich ein Unwissender! Was denn außer gewisse Wahrheiten sollte ich denn ausplappern?
    Nur ISAFER weiß genau, wos lang geht!

  130. #143 Vielfaltspinsel (29. Apr 2016 21:19)

    Nützt aber nichts schreibt man ganze Seiten voll. Horst wird niemals begreifen, daß ein Vergleich nicht das Gleiche ist wie eine Gleichsetzung.
    ……………………………………………..

    Es gab mal eine Zeit, da wurde in der Grundschule mit Mengenlehere noch vor den Zahlen angefangen. Keiner weiß genau, warum die „Neue Mathematik“ wieder eingestampft wurde.

    Dein Punkt ist in anderen Worten, daß sich mit der Auswahl der verglichenen Eigenschaften der Dinge bzw. mit der Definition der Grundmenge, bezüglich der sie verglichen werden, auch das Verhältnis von Mengen ändern kann. Das kapiert so gut wie niemand mehr, geschweige denn, dass die beiden Fälle (Änderung der Grundmenge bzw. der betrachteten Eigenschaften) auf dasselbe hinauslaufen können, nur dual aus verschiedenen Perspektiven formuiert sind. Genau diese Denkweise, von den Wörtern weg und auf die Strukturen oder Operationen schauen zu können, findet man überwiegend nur noch bei Mathematikern, vielleicht auch bei Informatikern.

    Denn alle haben sich dran gewöhnt nur noch entlang an Sinnlichem zu denken. das geht im Schulunterricht los, in dem heutzutage alles anfassbar sein muß, alles sinnlich verankert und schön bunt. Klingt ja gut, und wer da noch Zweifel oder seltsame Bedenken hegt, ist spießiger Spielverderber, denn die Kinderlein wollen doch lachen. (Dabei passt das mit der Sinnlichkeit nach Piaget eher auf Kleinkinder.)

    Und es endet im Fernsehen nach demselben Prinzip: nur noch Fressen, Verhauen, Sex und Albernheit – das Sinnliche allerdings durch alle erdenklichen Varianten und Kombinationen dekliniert (z.B. Fressen und Verhauen: Restauranttester). Und schließlich wählt man mit Müllermilch und dem kleinen Hunger.

  131. #172 weanabua1683 (30. Apr 2016 06:56)

    Versteh ich gar nicht.
    —————————————–
    Nicht alles gehört ins Zwischennetz. Wir wollten manches doch auf der Samizdat-Ebene lassen.

  132. Wir brauchen gewaltige politische Umwälzungen in diesem Land und das innerhalb kürzester Zeit! Und da kommt jüngst eine nicht geringe Anzahl an Wählern um die Ecke und meint der Luschen-Partei FDP demnächst ihre Stimme geben zu wollen!Leute,wollt ihr mich eigentlich vergackeiern?Alle Parteien links der AfD kann man doch in die Tonne kloppen!

  133. #169 Vielfaltspinsel (30. Apr 2016 00:57)

    Aus der Kategorie „Lehrreiches aus der Welt des Liedguts“:

    Und weil der Möntsch ein Möntsch ist,
    braucht er Konsumprodukte, bitte sehr!
    Es macht ihn ein BigMac nicht satt,
    da müssen Samsungs her!

    Auch das deutsche Kraftwerk hat bereits vor dem Merkel gewarnt:

    Sie stellt sich zur Schau für das Konsumprodukt
    und wird von Millionen Augen angeguckt…

  134. Auf die 18% kann man getrost noch mal 30% draufschippen.

    Vor den letzten drei Langtagswahlen lag die AfD bei den großen Umfrageinstituten zwischen 25 und 50 %(!!!) niedriger als dann beim Wahlergebnis.

    Bei Prognos liegt die AfD in Meck-Pomm bei 23%, das dürfte demnach der Sache schon näher kommen.

  135. #171 oma anna

    „Es gab ja am Anfang noch anständige Menschen in den Parteien.“

    Auf alle Fälle. An der Basis sogar eine längere Zeit. Wer aber heute noch – Jahrzehnte nach der geistig-moralischen Wende – Mitglied der kriminellen Vereinigung der Christlich-Demokratischen Partei ist, der ist dieses Mal mit dabeigewesen, kann niemandem später erzählen, er habe das damals alles nicht gewußt.

    „Heute arbeiten sie alle an unserem Untergang.

    Schumacher nannte daraufhin Adenauer den „Kanzler der Alliierten“. Er sah darin nämlich die Gefährdung einer baldigen Wiedervereinigung vorher und hatte recht.“

    Und unsere Oma hat mit diesem Beitrag zum wiederholten Male auch in allem recht.

  136. #173 Orwellversteher

    „Denn alle haben sich dran gewöhnt nur noch entlang an Sinnlichem zu denken. das geht im Schulunterricht los, in dem heutzutage alles anfassbar sein muß, alles sinnlich verankert und schön bunt.“

    ***************************************************

    Vierzigjährige Infanten in Kinderland konzipieren für unsere Buben und Maderln die Schulbücher. Heuer
    gibt es kaum noch einen Unterschied zwischen dem Englischbuch für Fünfzehnjährige und den Malbüchern, die wir zu meiner Zeit als Fünfjährige bekommen oder den BRAVO-Photoromanen, die wir mit zwölf, dreizehn Jahren verfolgt haben. Nach ein, zwei Sätzen werden erst einmal als Läkkerli sechs oder sieben Bilderchen gereicht. Verwendbare Texte? Fehlanzeige.

    Die Grundschulkinder rechnen drei, vier Aufgaben, daneben bedarf es dann eine halbe Stunde, bunte Musterchen mit den Farbstiften zu bedienen.

    „Klingt ja gut, und wer da noch Zweifel oder seltsame Bedenken hegt, ist spießiger Spielverderber, denn die Kinderlein wollen doch lachen.“

    Kultur ist die Summe aller Repressionen, die den kreatürlichen Regungen des Individuums im Hier und Jetzt entgegengesetzt werden. Wir leben in einer Gefühlsrepublik und eine „Juhuuh“-Theresa Reintke
    (EUropaabgeordnete der Grünen) oder eine Gabriele Pauli(ehemalige Latexabgeordnete der Christlich-Sozialen Union) kommen nicht von irgendwo her.

    Die Logikverweigerung hat sich hier übrigens auch abgezeichnet bei der Diskussion um § 103 (Causa Böhmermann).

  137. #176 Stefan Cel Mare

    „Und weil der Möntsch ein Möntsch ist,
    braucht er Konsumprodukte, bitte sehr!“

    ***************************************************

    (beim Vortrage die Haartolle unentwegt nach hinten werfend):

    Hubschrauber im Hirn
    ********************

    Wann ist ein Möntsch ein Möntsch?
    Wann ist ein Möntsch ein Möhöhöntsch?
    Wann ist ein Möntsch ein Möntsch?
    Wann ist ein Möntsch ein Möhöhöntsch?

    Außen hart und innen ganz weich,
    Schon als Kind auf Möntsch geeicht …

  138. Wenn der VERGEWALTIGUNGS-SOMMER 2016 überstanden ist, und auch noch dem LETZTEN GUTMENSCH die MASSIVE „INTEGRATIONS-BEREITSCHAFT“ unserer RAPEFUGEES vorgeführt wurde, liegt die AFD bei 70%
    Vielleicht sind unter den Opfern ja auch ein paar LINKE CHAOTEN BRÄUTE, DIE FRISCH BESAMT ZU PAPA RENNEN, UND AUF EINMAL GEGEN MULTIKULTI-MOSLEMS SIND? Man weiß es nicht so genau, wäre aber für das ERWACHSEN WERDEN eine DRINGENDE ERFAHRUNG.

  139. Der CDU-Spitzenkandidat Lorenz Caffier (Mecklenburg Vorpommern) sieht die starken Umfragewerte für die AfD als Ergebnis einer Verunsicherung im Land.
    Wie kommt der denn auf so etwas,die CDU hat doch gar nichts gemacht? —GENAU DESHALB—

    Und der Seehofer macht nur den WIRBELWIND-KASPER, der (wie wahrscheinlich ABGESPROCHEN) den „BÖSEN MERKEL WIDERSACHER“ SPIELT, um den Bürgern Sand in die Augen zu streuen. Guter Politiker und böser Politiker. HÄTTE ER „DIE HERRSCHAFT DES BÖSEN“ wirklich beenden wollen, würde er aus der Koalition austreten. Aber der hat sich VERRECHNET, die Leute haben ihn DURCHSCHAUT.
    DENN GEHT DAS VOLK AM ARSCH VORBEI, UND DAS EINZIGE ZIEL IST DIE KARRIERE.
    EIN TIPP, SCHAUT NACH ÖSTERREICH, DA WIRD GERADE GESCHICHTE GESCHRIEBEN.

  140. Ich sage immer, je mehr die Altparteien auf die AFD schimpfen und lügen verbreiten, desto mehr hat die AFD RECHT, UND TREIBT DIE ALTPARTEIEN VOR SICH HER.
    WER „SCHREIT“ HAT UNRECHT.

Comments are closed.