serbiaJaafar al-Mustafa (Foto) will nach Germoney, schließlich fühlt der angebliche Syrer sich von Deutschland eingeladen. Weil ihm das aber, dank der geschlossenen Balkanroute, derzeit nicht möglich ist, sitzt er mit Kopftuchfrau und Nachwuchs in der Nähe von Belgrad fest. Dort hat seine 23-jährige Frau vor kurzem gehorsam zum Geburtendschihad beigetragen und ihm weiteren Nachwuchs beschert. Das Kind trägt nun, wegen des Geburtsortes und der Verehrung für die deutsche Welt-Reiseleiterin, den Namen „Serbia Merkel al-Mustafa“. Der 27-jährige Jaafar ist behindert und geht mit Krücken, wird der deutschen Gesellschaft also samt Familie ein Leben lang auf der Tasche liegen. Doch er vertraut unserer Bundes-Invasionschefin Angela Merkel und ist zuversichtlich, denn man habe ihm versprochen, dass er, seine Frau, die 20 Monate alte Tochter und Serbia Merkel gute Chancen hätten, „durchzukommmen“. Serbia Merkel al-Mustafa – ein Name, der den derzeitigen Wahnsinn komprimiert darstellt. (lsg)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

189 KOMMENTARE

  1. Am Mittwoch hatte der holländische Außenminister Bert Koenders (NL-Türkenpartei: PvdA) seine Landsleute zur Vorsicht gemahnt. Es gebe „keine Garantien“ für Niederländer, die sich gegenüber der Türkei oder Präsident Erdogan kritisch äußerten und dann in die Türkei reisten. Rechtsanwalt Hopperdietzel habe sogar von türkischen Bürgern gehört, die eigene Familienmitglieder an die Schergen Erdogans verpfiffen hätten. (Quelle: faz).
    Diplomatische Vertretungen der Türkei (z.B. Konsulat in Rotterdam) und nie-assimilierenden Türken (z.B. „Nedertürken in NL) fungieren als Spitzel für Erdogans Schergen. Mit dieser aktiven Türkischen Fünften Kolonne in der EU und Erdogans Quisling in Berlin wäre es Selbstmord in der Türkei Urlaub zu machen. Wenn notorische Kritiker Erdogans dennoch regelmässig unbehelligt von einem Urlaub dort zurückkehren sollten, wäre dies bestimmt kein Zufall sondern würde auf einer Tätigkeit in der Fünften Kolonne hinweisen können.

  2. Die Mutter aller Gläubigen!

    2030 – Claudia-Fatima-Roth-Moschee wird Serbia-Merkel-Al-Maustafa-Moschee

  3. Love Srbe , molim zadržati
    Srbija Merkelova Al – Mustafe u Beogradu!

    Sie wird es euch danken ihr ganzes Leben lang!
    In Deutschland werden die Menschen immer mit dem ersten Vornamen gerufen und dieser lautet nun mal SERBIA und passt deshalb besser in das Land der Geburt!

  4. Das Kindermachen geht ja noch, da hängt er japsend überm Loch. Die Merkel soll ihn füttern dann, damit er noch mehrere machen kann.
    Kriegsflüchtlinge mit Wrtschaftswünschen an Deutschland. Da geht es dann aufwärts im deutschen Land.

  5. Wetten, dass die bald in Deutschland landen und durchgefüttert werden bis zum jüngsten Tag und dass die Frau noch jede Menge Kopftuchmädchen in D werfen wird. Diesen Vorgang nennt man Islamisierung und diese Entwicklung ist mittlerweile so sicher wie das Amen in der Kirche.

    Genau so sicher ist aber auch, dass das Böse einen Namen hat: Islam.

  6. Tja, was soll man dazu noch sagen?
    Man müsste mit dem heutigen Wissen die Zeit zurückdrehen können …

  7. Gerade mal 23 ist die Dame. Da werden noch mindestens sieben Kinder folgen. Und mindestens zwei dürften davon wegen der Verwandtenehe (eh schon durch den Vater vorbelastet) Behinderungen abbekommen.

  8. Wahrscheinlich wird „Mutter Therroresa“ die Einreise alsbald persönlich aussprechen.

  9. Von Österreich lernen heisst Siegen lernen!
    Lenin

    heute:

    https://jungefreiheit.de/allgemein/2016/afghanische-familie-bezieht-ueber-8-200-euro-mindestsicherung/

    Die finanzielle Unterstützung einer ausländischen Familie in Österreich sorgt für große Aufregung. Ein afghanisches Ehepaar, das in Wien lebt, kassiert 8.252 Euro Mindestsicherung im Monat. Wie die Tageszeitung Österreich berichtete, setzt sich der Betrag aus 5.682 Euro Mindestsicherung und zusätzlich 2.570 Euro für zwei behinderte Kinder zusammen. Zudem wohnt die Familie in einer Gemeindewohnung.

    Keines der neun Kinder kam in Österreich zur Welt. Wie das Blatt weiter meldete, lebt der Vater seit 2011 in Wien und holte 2013 seine Familie nach. Die 44 Jahre alte Frau wollte sich dort künstlich befruchten lassen. Die Kosten für die Voruntersuchungen zahlte die Krankenkasse.

  10. #2 Marnix (29. Apr 2016 18:28)
    Ein ähnlicher Auftrag wurde doch von unserem Justizkasper auch schon für Deutschland gemacht. Deshalb ist es auch schon im deutschen Land ratsam, so wie es unter den Roten im Osten ja auch schon war, mit Vorsicht seine Äußerungen zu tätigen. Auch dies wollen ja viele Altwessis noch nicht wahrnehmen.

  11. Faktisch haben Millionen und Aber-Millionen „F-linge“ als Zweitnamen: MERKEL. Ist halt so! Merkel hat sie alle ermuntert, nach Deutschland zu kommen. Und Merkel rudert nicht zurück. Die Drecksarbeit müssen die anderen machen.

  12. Der 27-jährige Jaafar ist behindert und geht mit Krücken, wird der deutschen Gesellschaft also samt Familie ein Leben lang auf der Tasche liegen.

    Von solchen „Geschenken“ importieren sich gerade diverse. Immer wenn du denkst, es geht nicht irrwitziger, geht es irrwitziger. Jetzt sind die Syrer plötzlich massenhaft blind:

    Wie gelingt Integration in einem Land, das man nicht sehen kann und dessen Sprache man nicht spricht? Diese Frage stellen sich etwa 20 blinde Syrer, denen die Flucht vor Krieg und Massenmord gelungen ist und die jetzt in Deutschland leben.

    Wie sind die denn blind so zielstrebig nach Germoney „geflohen“?

    „Die meisten von uns lebten die erste Zeit in Turnhallen. Genau wie alle anderen Flüchtlinge. Die Räume waren riesig und leer, es gab keine Orientierungspunkte. Es war keiner da, um uns zum Beispiel zur Toilette zu führen“, sagt Resan (22) aus Kobane über seine ersten Wochen in Deutschland.

    In einer Turnhalle zu blöd, ein Klo zu finden, aber „blind“ über ein Meer und acht Länder nach Germoney. Ja Resan, lüg weiter. Ja Bild, veräppel deine Leser weiter.

    Es stellt sich raus: Zwei davon „blinde“ Brühdas im Alter zwischen 22 und 32 samt Mutter. Die – was sonst – „studierte Blindenlehrerin“ aus Syrien ist. Ja nee iss klar.

    Da sie sich aber 24 Stunden am Tag um ihre Söhne kümmern muss, hat sie selbst den Deutschkurs nach ein paar Wochen abbrechen müssen. Das mache die Sprachvermittlung aber extrem schwierig.

    Super. Und die „Blinden“ wollen natürlich unbedingt studieren:

    Der blinde Leith hört mit seiner Mutter Rabea und seinem blinden Bruder Tamer (27, „ich will zur Schule gehen“) oft deutsche Lieder. Er will bald damit beginnen, Musik zu studieren.

    *Gröhl*

    Deutsch-Lehrerin Christel Gruner-Olesen ist begeistert von Resans Fähigkeiten. „Er ist besser als einige andere hier. Was er nicht sieht, lässt er sich über sein Smartphone und seinen Laptop vorlesen. Ich kannte diese technischen Möglichkeiten vorher gar nicht.“

    Christel Gruner-Olesen sieht genauso aus, wie ihr Name klingt. Und wie ihre Grunzblödheit vermuten läßt.

    „Man kümmert sich um uns, die gute Behandlung sollte nur noch mehr auf Blinde ausgerichtet werden“, so Resan.

    Wieso? Fordern, Fordern, Fordern.

    Alle vier jungen Syrer wollen schnellstmöglich ihre Studien fortsetzen oder in den Arbeitsmarkt eintreten.

    Wuhahaha! Blinde Analphabeten! Ach nee, blinde Philosophen:

    „Wollen Sie Tee?“ fragt der studierte Philosoph Mohammad aus Aleppo fast fehlerfrei.

    *Wälz* So, jetzt aber Butter bei die Blindfische:

    Außerdem hoffen sie auf einen schnellen Nachzug ihrer Familien, sie haben teils Frauen und mehrere Kinder, die noch in Syrien oder der Türkei sind. „Ich brauche unbedingt meine Familie hier bei mir in Deutschland. Als Blinder brauche ich vor allem meine Frau, die mich bei jedem Aspekt meines Lebens unterstützt.“

    Also, die sind blind von Syrien nach Germony „geflüchtet“ und brauchen jetzt ihre Sippe, die kein Wort Deutsch spricht, zum betreuten Sozialschmarotzen? „Binischblind“ – die neue Assogranten-Lüge, um sich in Deutschland festzusaugen.

    Kollaps.

    http://www.bild.de/politik/ausland/fluechtlingskrise/blinde-syrer-in-deutschland-45384674.bild.html

  13. Merkel lockt fast nur Asoziale, Analphabeten und vor allen Scharia-Anhänger nach Deutschland ins Sozialhife-Pardies.

    Und der Typ mit den Krücken wird uns nur auf den Taschen liegen. Er kann eigenlich nur eins:

    Dauernd „Alluhakbar“ schreien und mit seiner Kopftuch-Gebährmaschine kleine Scharia-Gotteskrieger produzieren, die von uns auch noch vollversorgt werden müssen.

    Was hat Deutschland verbrochen so eine irre Kanzlerin zu bekommen?

    🙂

  14. „Weltreiseleiterin“ ist gut.
    „Kanzlerdiktatorin“ (Höcke in Schweinfurt, wie sinnig) ebenfalls.

    Angeblich behindert aber zum Blagen machen reicht’s noch.

    Es geht noch besser:
    Gestern war ein Bericht in Reschke-Panorama über Idomeni: Da hat ein „Behinderter“ ein Freiflug in die Schweiz bekommen (Volltreffer!) mit Hilfe eines schweizer „ohne Grenzen“ – Arztes.

  15. #8 Ikarus69 (29. Apr 2016 18:38)
    Gerade mal 23 ist die Dame. Da werden noch mindestens sieben Kinder folgen.

    Sie könnte ja ein ganzes Kabinett gebären. Hoffentlich hört sie auf bevor sie Ralf Stegner erreicht.

    Kotz

  16. Merkels Verbrecher!

    Merkel hat die ausländischen Verbrecher ins Land geholt die unsere dt. Rentner ausrauben.
    Habt ein Auge auf unsere dt. Rentner.. und schützt sie mit allen Mitteln.

    Dieser Staat kann oder will unsere Rentner nicht mehr schützen.

    Merkel: „Wir können unsere Grenzen nicht schützen!“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Kriminalität

    Einbrecher lieferten Essen aus, um Senioren

    auszuspionieren

    Im Rheinland. Eine sechsköpfige Bande spionierte Senioren im Rheinland aus, indem sie Essen auf Rädern ausfuhren. Ihre Beute: mehrere Zehntausend Euro.

    Wenn sie wussten, Frau XY benötigt heute kein Essen, die alte Dame ist im Krankenhaus – dann wussten die Täter auch: Da ist heute Abend freie Bahn. Eine Bande von sechs Kriminellen hat über die Mitarbeit bei einem Essensbringdienst Senioren ausgespäht und diese Erkenntnisse für Einbrüche und Diebstähle genutzt. Vier mutmaßliche Bandenmitglieder – zwei Frauen und zwei Männer im Alter von 26 bis 36 Jahren – konnten Polizisten in Neuss und Düsseldorf festnehmen. Zwei weitere sind auf der Flucht.

    Ins Ausland abgesetzt?

    Die Tatverdächtigen sind alle serbischer Abstammung, gehören zu einer Familie. Die Ermittler vermuten, dass es um organisierte Kriminalität geht. Die Bandenmitglieder agierten hochprofessionell, nutzten konspirative Wohnungen und Handys, die auf Fantasie-Personen angemeldet waren. Mit Haftbefehl gesucht werden jetzt noch zwei Männer (27 und 28 Jahre). Zumindest bei einem von ihnen geht die Polizei davon aus, dass er sich ins Ausland abgesetzt hat, der andere hingegen könnte sich noch in der Region rund um Düsseldorf aufhalten.

    http://www.derwesten.de/region/einbrecher-lieferten-essen-aus-um-senioren-auszuspionieren-id11779204.html

  17. OT: Bundesparteitag der AfD

    Die Polizei rechnet mit gewaltbereiten Störern

    Die Polizei erwartet, dass auch mehrere Hundert gewaltbereite Störer zu den Protesten kommen – darunter auch autonome aus Hamburg oder Berlin. Der Präsident des zuständigen Polizeipräsidiums Reutlingen sagte, es könne zu Szenen wie beim Protest gegen die Eröffnung der EZB in Frankfurt im vergangenen Jahr kommen. Außerdem rechnen die Sicherheitskräfte mit Autobahnblockaden.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.protest-gegen-afd-in-stuttgart-buendnis-will-auf-messeplatz-demonstrieren.5033b573-d6b0-435c-85a2-4aff5b761e9b.html

    🙂

  18. In Saudi-Arabien versucht man mit moderner Technik aus dem Westen das Rad, was die Verwandtenehen betrifft, zurückzudrehen.

    Wartet es mal ab, in einigen Jahrzehnten sind die alle ganz schlau und gesund !

    „Saudi-Arabien: 60 Prozent der geplanten Ehen werden aufgrund „genetischer Inkompatibilität“ abgebrochen
    Florian Rötzer 26.03.2015
    Seit 2004 ist ein vorehelicher Gen- und Gesundheitstest in der fundamentalistischen Monarchie verpflichtend

    Saudi-Arabien hat ein doppeltes Gesicht. Die autoritäre Monarchie mit einer extrem fundamentalistischen, patriarchalischen Religion, die archaische Verhaltensweisen vorschreibt und sanktioniert, rüstet gleichzeitig mit moderner Technik auf. Dass die Benutzung von Hightech aus dem Westen mit dem radikalen Islamismus harmoniert, führt auch der Islamische Staat vor, dessen Ideologie dem wahabitischen Islam Saudi-Arabiens gleicht.“

    http://www.heise.de/tp/artikel/44/44501/1.html

  19. Herr Al-Mustafa sagt: „Sie haben uns versprochen, dass wir in unserer Situation gute Chancen haben, durchzukommen.“ Wenn „sie“ das versprochen haben hat er in Gutmania nicht lediglich gute Chancen, er wird wo möglich von fanatischen Gutmenschen dorthin verschleppt.

  20. Merkel lockt die Asozialen aller Welt mit lebenslänglicher Vollversorgung „all inclusiv“ nach Deutschland.

    🙂

  21. Das ist schon drittes Kind mit Name von Merkel,hoffentlich werden sich streiten um Merkelerbe!!!!
    Hoffentlich diese schrott Familie bleibt auf Balkan!!!!

  22. Das wird sich wohl „auszahlen“ wenn sie wieder zu Hause sind. ISAFER „wünscht“ schon mal gute Reise!

  23. Diese Nomaden, die sich angeblich „auf der Flucht“ befinden sollen haben keine andere Sorge als einen Balg nach dem anderen zu werfen. Widerlich dieser Abschaum. Der ganze Unrat der Welt ist aufgebrochen und folgt dem Ruf der Kanzlerin. Sicherlich geht es diesen Syrischen Eroberern besser als mancher serbischer Familie.

  24. Jaafar al-Mustafa will nach Germoney, schließlich fühlt der angebliche Syrer sich von Deutschland eingeladen.

    Und Jaafar al-Mustafa wird auch kommen.
    Ich glaube mir wird schlecht.

  25. Kann nicht mehr lange dauern.
    „Christen, Juden und sogar die Mormonen haben den Status einer Körperschaft. Die Muslime als zweitgrößte Glaubensgemeinschaft jedoch nicht. Als Grund wird fehlende Struktur genannt. Doch Experten halten den Kirchen-Status für möglich.“
    http://www.tagesschau.de/inland/islam-deutschland-103.html
    *Bisher keine Kommentare zur Meldung. Kommentierung der Meldung beendet.*
    Standartsatz bei der ts.de bei brisanten Themen…

  26. 30. April]: Übersicht zu den Protesten gegen AfD-Bundesprogrammparteitag

    Am 30. April will die AfD ihren Bundesprogrammparteitag in Stuttgart abhalten um ihr rassistisches, sexistisches und Erwerbsabhängigen-feindliches Programm zu verabschieden. Gegen diese wichtige Veranstaltung der rechten Scharfmacher formiert sich großer, bundesweiter Widerstand. Aus allen Ecken der BRD machen sich AntifaschistInnen auf den Weg nach Stuttgart um der AfD ihren Parteitag kräftig zu vermiesen.

    Denn der Parteitag der AfD ist nicht nur für die Rechten eine wichtige Veranstaltung. Auch für die antifaschistische und revolutionäre Bewegung ist dieser Tag wichtig um erstens der AfD und ihrer jüngsten Erfolgsgeschichte einen klaren Dämpfer zu verpassen und zweitens der rechten Verreinahmung des 1. Mai – dem traditionellen Kampftag der Lohnabhängigen – eine klare Absage zu erteilen.
    So sind die Aktionen am 30. April neben dem 1. Mai als Symbol für den Kampf gegen Rechts, gegen den gesellschaftlichen Rollback und für eine solidarische Pespektive zu verstehen! Diesem hohen Anspruch wollen wir gerecht werden.

    Kommt alle nach Stuttgart! Den Brandstiftern einheizen!

    https://www.facebook.com/brandstiftern.einheizen/

  27. Das Sozialsystem wo die jetzt sind, ist gut genug.

    Aus Sicht der dort zahlenden Bevölkerung, aber vielleicht schon wieder zu gut.

    Sagt beim Abschied
    leise Servus…

    Und hier wollen wir ganz bestimmt keine Moslems,
    die für Sozialhilfe den Namen ihres Kindes verkaufen,
    und um Presseaufmerksamkeit zu erdingen.

  28. #26 Aktiver Patriot   (29. Apr 2016 18:56)  
    Ist bekannt, ob Mann und Frau auch schon vor der Ehe verwandt waren?

    Wenn man sich das (lt O-Ton Focus) „eigentlich ganz normale Baby“ ansieht, kann man leicht zu dem Schluß kommen.

  29. @ #14 Babieca

    er ist schuld, dass ich mich vor Lachen fast eingemacht hätte!

    Wenn es nicht so traurig wäre!

    Am Abend des 7. wird meine Stimme weg sein, so ein starkes Bedürfnis habe ich „Merkel muss weg!“ zu schreien

  30. Wenn man keine Argumente mehr hat oder diese nicht mehr wirken,greift man halt zur Tränendrüsenpolitik.
    Hier werden dann Behinderte,Alte,Frauen und Kinder mit großen Augen, Instrumentalisiert und als lebende Schutzschilde dieses Asylwahns mißbraucht…

  31. Überlingen am Bodensee

    Udo Pursche (SPD) : „Freuen Sie sich auf das Multi-Kulti und auf das Nebeneinander.“

    Großer Bedarf an Informationen
    Rund 150 Besucher sind der Einladung der Interessensgemeinschaft Schättlisberg gefolgt, um mehr über die geplante Anschlussunterbringung für Flüchtlinge am Schättlisberg zu erfahren. Die Anwohner beschwerten sich über die mangelnde Information seitens der Stadt und sprachen sich für eine dezentrale Unterbringung der Flüchtlinge aus.

    Als ihm einige Anwesende die gegenteiligen Aussagen aus dem Amtsblatt der Stadt Überlingen nochmals vorlasen, wurde er noch deutlicher: „Das Hallo Ü ist nicht die Wahrheit auf Erden!“ Auf die Kritik eines Zuhörers, „man geht so nicht um mit uns, erst wird entschieden, dann informiert“, gab Pursche eine Antwort, die nicht allen gefiel: „Angezündete Rohbauten sind das Ergebnis, wenn zuerst diskutiert wird.“

    Was für eine linke Tour!

    http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/ueberlingen/Grosser-Bedarf-an-Informationen;art372495,8686666

  32. #41 Blimpi (29. Apr 2016 19:11)
    Wenn man keine Argumente mehr hat oder diese nicht mehr wirken,greift man halt zur Tränendrüsenpolitik.
    Hier werden dann Behinderte,Alte,Frauen und Kinder mit großen Augen, Instrumentalisiert und als lebende Schutzschilde dieses Asylwahns mißbraucht…

    Also inch kann mit ruhigem Gewissen sagen, dass die Tränendrüsendrück-Masche über inszenierten Rührkitsch bei mir nicht mehr zieht.

  33. #26 Aktiver Patriot (29. Apr 2016 18:56)

    Ist bekannt, ob Mann und Frau auch schon vor der Ehe verwandt waren?
    **********************************************
    Um mal ganz pingelig zu sein; dann würde dieser Rechtsgrundsatz in Deutschland nicht mehr gelten, da sicherlich eine überaus große Anzahl der Invasoren schon vor der Ehe miteinander verwandt ist.

    „Die Eheleute selbst sind aber weder miteinander verwandt noch verschwägert. “

    http://www.rechtslexikon.net/d/schwaegerschaft/schwaegerschaft.htm

  34. Das muss ich teilen. Ist vom letzten Jahr September, ich Glaube jetzt würden die sich nicht mehr trauen so einen Stuss zu Schreiben. Unglaublich, vom Bio-Hof über die dramatische Schilderung der Fahrradfahrt bis zu der Auszubildendenden die 500 Euro verliert, Arabisch kann und sich danach im örtlichen Wilkommenskreis engagiert. Wenn es nicht die Lokalzeitung wäre, würde ich auf Satire tippen.


    EHRLICHE FINDER: Flüchtling als nächtlicher Glücksbote
    vom 10. September 2015 Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung
    Eine Auszubildende verliert ihre Geldbörse mit 500 Euro und Papieren. Ein Syrer und ein Palästinenser bringen das Portemonnaie noch in derselben Nacht mit dem Fahrrad zur Besitzerin.
    http://www.shz.de/lokales/eckernfoerder-zeitung/fluechtling-als-naechtlicher-gluecksbote-id10672861.html

  35. Man muss Deutschland einzäunen wie Saudiarabien es vormacht. Mit deutscher Hilfe werden dort 9000km
    lange Grenzbefestigungen gebaut.Sie wollen keine
    andersdenkenden im Land haben.
    Der Unterschied zu uns besteht darin, dass wir erst mal das ganze Land auf den Kopf stellen müssten um
    kriminelle , Abartige,Terroristen und alles andere uns „bereichernde“ aus dem Land zu schmeissen.Dann erst könnten wir einen Zaun bauen.Ein schöner Traum!
    Ich bin gerade aufgewacht,zwei Syrer haben geklingelt und mich gefragt wozu ich eigentlich in meiner Familie einen Zweitwagen brauche ?

  36. #17 Zwiedenk (29. Apr 2016 18:47)
    Wenn es demnächst hier knallt, und das wird es mit der zerknitterten Clinton,sind diese Probleme bald Vergangenheit. Allerdings wir auch: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/willy-wimmer/willy-wimmer-nato-neue-mieter-fuer-die-wolfsschanze-.html

    Man sollte ein wachsames Auge nach Italien richten, dort rechnet man anscheinend mit einer Invasion aus Schwarzafrika, gegen die Lampedusa ein Kindergeburtstag war.
    Wenn man von dort Medienberichte mit den Stichworten Schiessereien, Milizen, Bürgerkriegsähnliche Zustände und ähnliches vernimmt, geht es hier auch bald los.

  37. @14 Babieca: schließe mich #36 Klang der Stille an, sehr schön, nur ne kleine Ergänzung: dass die Tablets und Smartphones haben geht in Ordnung, oder? Das hat ein Flüchtling halt mal eben so? Bin beruhigt. Fehlt ja nur noch das Haus, das Auto und vielleicht für den kleinen Kindergarten ein Pony. Wäre jedenfalls nicht schlecht…

  38. #46 Schnitzel0815 (29. Apr 2016 19:17)

    Ja, letztes Jahr wurde noch ungemein viel Bargeld von den Deutschen verloren und dementsprechend viel von den Invasoren gefunden und zurückgebracht.

    Nun will die EU das Bargeld abschaffen…..

    Ich überlege gerade: Was könnte man statt dessen verlieren…

  39. #14 Babieca (29. Apr 2016 18:44)
    Der 27-jährige Jaafar ist behindert und geht mit Krücken, wird der deutschen Gesellschaft also samt Familie ein Leben lang auf der Tasche liegen…..

    Herzlichen Dank für die erheiternden Minuten beim Lesen Ihrer Aufarbeitung des Bild-Artikels. Köstlich!

  40. Mir ist es egal , ob die ihr Kind Ferkel oder Mülltonne nennen , wichtig ist sie bleiben in Serbia .

  41. Prozess gegen 4 gewalttätige syrische Asylbewerber nach vier Stunden eingestellt – gegen die OPFER wird derzeit noch ermittelt!

    20 Prozesstage hätte es bis zum September geben sollen. Doch schon nach vier Stunden war alles vorbei. Mit einer völlig unerwarteten Entscheidung: Das Verfahren gegen vier offenbar gewalttätig gewordene Syrer wurde eingestellt. Sie konnten gehen.
    Amberg/Schwandorf. So einen Aufwand hatte das Amberger Jugendschöffengericht vorher nie betrieben. Terminierung bis zum Herbst, Zeugenladungen zuhauf. Als das Verfahren gestern begann, saßen 30 Leute im Sitzungssaal: Vier Angeklagte, vier Dolmetscher, sechs Verteidiger, eine Staatsanwältin, ein Professor als Gutachter, das dreiköpfige Schöffengericht nebst zwei eigens bestellten Ersatzschöffen, eine Protokollführerin und acht Polizisten als Gefangeneneskorte.

    Ein Mammutprozess schien begonnen zu haben. Doch er endete nach einem sogenannten Rechtsgespräch, das die Richter mit den Prozessbeteiligten führten, mit einem Ergebnis, das so wohl keiner auf der Rechnung hatte.
    Keine Anklage verlesen

    Nach vier Stunden (davon 27 Minuten reine Verhandlungsdauer) wurde das Verfahren gegen die vier der gefährlichen Körperverletzung beschuldigten syrischen Asylbewerber eingestellt. Eine Begründung dafür gab es von seiten des Jugendschöffengerichts nicht. Die Anklageschrift blieb unverlesen, auch das Ergebnis des Rechtsgesprächs wurde nicht mitgeteilt.

    Die Syrer im Alter zwischen 20 und 31 Jahren, seit fünf Monaten in U-Haft, hatten am 1. Dezember letzten Jahres in einem Asylbewerberheim am Schwandorfer Weinberg zu Knüppeln gegriffen, um zwei Landsleute körperlich zu misshandeln. Auch ein Messer soll im Spiel gewesen sein. Der Übergriff sorgte für mehrere dicke Leitzordner an Ermittlungsakten. Darin soll allerdings auch stehen, dass die Opfer nicht ganz unschuldig waren. Sie hatten offenbar schon vorher für Terror in der Unterkunft gesorgt und sich ihrerseits Stuhlbeine zur Attacke bereit gelegt. Gegen sie wird momentan noch ermittelt.

    All das wurde nicht weiter diskutiert. Die Angeklagten konnten gehen und wurden per Taxi nach Schwandorf gebracht. Allerdings nicht mehr in ihr damaliges Obdach. Denn das hätte zu weiteren Auseinandersetzungen führen können. Bis die Formalitäten mit der Ausländerbehörde geregelt waren, vergingen Stunden. Im Gegenzug mussten die Syrer auf eine Haftentschädigung verzichten. Sie atmeten auf – und fast schien es so, als ob dies auch die Richter taten. https://www.onetz.de/amberg-in-der-oberpfalz/vermischtes/prozess-gegen-asylbewerber-nach-vier-stunden-eingestellt-lagerkoller-vor-gericht-d1663550.html

  42. Interessant immer, wie angebliche „Flüchtlinge“ tausende Kilometer aus dem Orient nach Deutschland „geflüchtet“ sein wollen, aber zu blöde sind, ein Klo oder einen Supermarkt zu finden.

    Wie haben die sich auf der „Flucht“ orientiert?

    Bei diesen Fähigkeiten müssten die eher Richtung Antarktis unterwegs sein.

  43. JETZT WERDEN DIE MOSCHE UNTER KONTROLLEN;ICH FINDE DAS GUT!!!!
    SIE SOLLEN AUCH DIE AUTOHÄUSER MIT GEBRAUCHTE AUTOS-KONTROLIEREN-DORT IST SICHER GELD WÄSCHE GEMACHT;VERKAUFEN KEINE AUTOS;WO VON GELD VERDIENEN-DROGENDIELER!!!!NIEMAND GEHT NACH!!!

  44. Er sagt: „Sie haben uns versprochen, dass wir in unserer Situation gute Chancen haben, durchzukommen.“

    Wer hat das versprochen? Der Vorsitzende des Vereins der Inzuchtgeschädigten?

  45. wie jetzt Behinderung ?, ich bin mir sicher, dass der Jaafar auch stundenweise einen Job als Löwen – Fütterer in einen Zoo voller wilder gefräßiger Kreaturen und zornig hungriger Bestien findet, jedenfalls die ersten Tage bis die Löwen gefressen haben

  46. Wie behämmert Kinder in die Welt schmeißen geht immer, solange man selbst nicht dafür aufkommen muss. Vollkommen egal ist offensichtlich auch, wie diese Welt dann sein wird, in die man die Kinder entlässt.

    Die Verantwortungslosigkeit dieser Leute durch und durch kotzt mich nur noch an!!!

    Einfach mal woanders reinspritzen falls es geht! Aber dazu reicht wohl die Intelligenz nicht.

  47. Na Super!
    Nachdem Deutschland schon ein Mekka für die bildungsferne Unterschicht aus aller Welt geworden ist, wird dieses Land nun auch noch ein Sammelbecken aller Behinderten. Und wenn es nach den Grünen ginge, und Homosexualität auch ein Asylgrund sein soll, würden sich die Schwuchteln und Lesben aller Welt auch noch auf den Weg ins Regenbogen-Multikulti-Gutmensch-Schlaraffenland Germanistan machen.
    Lieber Gott, wenn es dich wirklich gibt und du es gut mit den Menschen meinst, befreie uns von diesem Wahnsinn. Auch wenn es weh tut und Blut fließen wird, es kann nur besser werden.

  48. Ich finds köstlich. Ich hab noch ein paar Vorschläge:

    Bosnia Gabriel el Fettbacki
    Syria Stegner bin Maasmanni
    Irakia Kretschmann ibn Roth
    Turkia Altmanno al Gysi
    Italia Käsmann el Özdemir
    Berlina Antifanta bin Fascho

  49. BLAUE NARZISSE
    Betr.: Ethnische Homogenität

    Ständig kommen von linker Seite Wortmeldungen, dass die Deutschen nun endlich akzeptieren müssten, dass wir eben in der „bunten“ und „vielfältigen“ Gesellschaft angekommen seien. angeblich sei dieser Zustand nun letztendlich an einem Punkt der Unumkehrbarkeit angekommen und wer etwas dagegen tun wolle, wäre „ewiggestrig“, ja gar komplett verrückt und von allen Sinnen. „Ethnische Homogenität“ sei ein wahnsinniger Anspruch, der „im Jahr 2016“ (es ist immer das jeweils aktuelle Jahr), vollkommen absurd wäre.

    Da sich immer mehr Widerstand gegen die staatlich zwangsverordnete Völkerwanderung bildet, möchte man deshalb offenbar noch so viele Fremde wie möglich in unser Land pressen, um diesen Zustand wirklich unabwendbar zu machen.

    Linke unterstützen also in Wahrheit keine „multikulturelle Gesellschaft“, die eben gar nicht real existiert, sondern helfen einfach fremden Völkern bei der Durchsetzung ihrer ethnischen Interessen. Sie sind also Verräter der übelsten Sorte. Gerade die USA zeigen deutlich, dass die ethnische Bruchlinie niemals aus der Welt zu schaffen ist. http://www.blauenarzisse.de/index.php/anstoss/item/5601-ethnische-homogenitaet

  50. Unfassbare Story! Leider kein „Einzelfall“.

    Hier noch das passende Haustier für die „Familie“, wenn diese sich für immer und ewig hier in G€RMON€Y niederlässt:

    KLICK MICH!

    P.S.: Babieca hat wieder mal köstliche Statements abgegeben. Vielen Dank hierfür!
    😉

  51. In anderen Gegenden nennen manch Ungebildeten ihre Kinder Usnavy, weil: Das steht auf den coolen robusten Friedens-Pötten der Gringos im Hafen. Und jetzt ist die Welt auch noch um den Chantalismus Serbia-Merkel „reicher“.

  52. #50 Das_Sanfte_Lamm (29. Apr 2016 19:19)

    Man sollte ein wachsames Auge nach Italien richten, dort rechnet man anscheinend mit einer Invasion aus“

    Und trotzdem lügen und beschwichtigen der Oberschlepper Renzi und dieser Gnom Alfano, es gebe keinen Grund zur Panik da man weniger Ankünfte als 2014 verzeichne. Im Lügen und Betrügen waren die Welschen immer erstklassig. Es wird sich alles am Brenner und Gotthard entscheiden. Interessant wird nur sein ob CH und A wirklich Kraft noch aufbringen können und nicht versagen.

  53. #14 Babieca (29. Apr 2016 18:44)
    Der 27-jährige Jaafar ist behindert und geht mit Krücken, wird der deutschen Gesellschaft also samt Familie ein Leben lang auf der Tasche liegen.

    Von solchen „Geschenken“ importieren sich gerade diverse. Immer wenn du denkst, es geht nicht irrwitziger, geht es irrwitziger. Jetzt sind die Syrer plötzlich massenhaft blind:

    Wie gelingt Integration in einem Land, das man nicht sehen kann und dessen Sprache man nicht spricht? Diese Frage stellen sich etwa 20 blinde Syrer, denen die Flucht vor Krieg und Massenmord gelungen ist und die jetzt in Deutschland leben.

    Wie sind die denn blind so zielstrebig nach Germoney „geflohen“?
    ————-
    Das erinnert an diese griechische Insel, auf der mehr Bezieher von Blindengeld leben, als die Insel Einwohner hat.
    Könnte man diese Leute nicht dorthin bringen?

  54. #69

    Das erinnert mich an den Film mit den Handwerkern die ausversehen ne Fliegerbombe ausgeaben und sich wundern wer denn hier nen Boiler vergraben hat und „usaf“ da drauf schreibt („usaf? Wer schreibt den so nen Scheiß auf nen Boiler?“).

    Wobei Usaf (United States Air Force) wäre ja schon wieder ein glaubwürdiger Rufname. Würde mich mal interessieren wie viele „Syrer“ hierzulande den Pass verloren haben und „Usaf“ heißen.

  55. Zitat

    #52 Marie-Belen (29. Apr 2016 19:22)
    #46 Schnitzel0815 (29. Apr 2016 19:17)

    Ja, letztes Jahr wurde noch ungemein viel Bargeld von den Deutschen verloren und dementsprechend viel von den Invasoren gefunden und zurückgebracht.

    Nun will die EU das Bargeld abschaffen…..

    Ich überlege gerade: Was könnte man statt dessen verlieren…

    Die Politiker den Verstand und die Bürger die Geduld.

    Erstere ist, zugegeben, schon etwas länger verloren. Letztere ist zum Glück gerade dabei, verloren zu gehen; es wurde auch Zeit.

  56. #52 Marie-Belen (29. Apr 2016 19:22)
    #46 Schnitzel0815 (29. Apr 2016 19:17)

    Ja, letztes Jahr wurde noch ungemein viel Bargeld von den Deutschen verloren und dementsprechend viel von den Invasoren gefunden und zurückgebracht.

    Nun will die EU das Bargeld abschaffen…..

    Ich überlege gerade: Was könnte man statt dessen verlieren…

    Die Politiker den Verstand und die Bürger die Geduld.

    Erstere ist, zugegeben, schon etwas länger verloren. Letztere ist zum Glück gerade dabei, verloren zu gehen; es wurde auch Zeit.

  57. Der Tagesspiegel sollte mal seine Hausaufgaben machen. Einige der unten genannten Pegida Ableger gehören gar nicht zu PEGIDA, wie Thügida, Magida, Nügida…

    Anti-Islam-Demonstrationen
    Pegida rechtsextrem? Sachsen bezweifelt das

    Viele Ableger von Pegida werden vom Verfassungsschutz beobachtet – nur nicht in Sachsen, dem Stammland der Anti-Islam-Bewegung.

    Trotz einer regelmäßigen Teilnahme von Rechtsextremisten an Gida-Veranstaltungen hätten diese „nicht erfolgreich“ Einfluss auf die Anti-Islam-Bewegung genommen, heißt es. Der Verfassungsschutz bilanziert: „Spätestens mit Ende des Sommers 2015 konnten alle rechtsextremistischen Einflussversuche auf Gida-Bewegungen als gescheitert betrachtet werden.“ Auch für die Rechtsextremisten habe sich die Teilnahme an den Aufmärschen von Pegida und ihren Ablegern nicht zu „wahrnehmbaren Rekrutierungs- oder Propagandaerfolgen“ geführt, berichtet der Geheimdienst.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/anti-islam-demonstrationen-pegida-rechtsextrem-sachsen-bezweifelt-das/13517000.html

  58. #44 Wilhelmine

    Und wie man früher in Rostock und wahrscheinlich auch in naher Zukunft öfters in Gesamtdeutschland sehen wird, sind angezündete in Betrieb befindliche Unterkünfte das Ergebnis, wenn man nicht vorher diskutiert.

  59. Schnakseln geht bei de Morgenländern immer, ist ja auch kein Wunder, die arbeiten nie und haben immer Zeit und Energie für so was !

  60. @PI-Moderation
    Der/die User/in „Wilhelmine“ mißbraucht dieses Forum hier um in den Beiträgen Nr.35 u. 44 unverhohlen zur Gewalt gegen den AfD-Parteitag aufzurufen. Das ist eine ungeheuerliche Frechheit und sollte sofort unterbunden werden!
    Danke

  61. #52 Marie-Belen (29. Apr 2016 19:22)
    #46 Schnitzel0815 (29. Apr 2016 19:17)

    Ja, letztes Jahr wurde noch ungemein viel Bargeld von den Deutschen verloren und dementsprechend viel von den Invasoren gefunden und zurückgebracht.

    Nun will die EU das Bargeld abschaffen…..

    Die EZB denkt eben an all die armen Auszubildenden, die dauernd 500 Euro verlieren.

    Ich überlege gerade: Was könnte man statt dessen verlieren…

    Die Jungfräulichkeit?

  62. Mann, Mann, Mann! Jetzt dürfte doch bald alles da sein, was keinen Rang und Namen hat. Blinde Philosophen aus Aleppo….

  63. @ #14 Babieca (29. Apr 2016 18:44)

    Jetzt sind die Syrer plötzlich massenhaft blind…u.s.w

    mußte beim lesen gleich an den falschen Gebärdensprachen-Dolmetscher bei der Mandela-Trauerfeier denken, der hat auch alle verxxxxscht, würde mich aber auch nicht wundern, wenn genau dieser blinde irgendwas auf der Straße findet was andere verloren haben

  64. Das Kind sollte in D-Schland zur Welt kommen. Konnte vor 9 Monaten nur keiner wissen, daß gerade zum Entbindungstermin die Route dicht ist. Selbst die schlaueste Planung unterliegt einem Restrisiko.

  65. #80 zille1952 (29. Apr 2016 19:53)
    @PI-Moderation
    Der/die User/in „Wilhelmine“ mißbraucht dieses Forum hier um in den Beiträgen Nr.35 u. 44 unverhohlen zur Gewalt gegen den AfD-Parteitag aufzurufen.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich denke die Wilhelmine informiert uns auf dieser Weise, was die Linken Hohlköpfe so gegen den Parteitag der AfD planen. Sie versucht nicht hier die Stimmung aufzuheizen, sondern nur Material zur Diskussion und Nachdenken bereitzustellen.

  66. Diejenigten , welche vor den heranrückenden syr. Truppen fliehen, haben allen Grund dazu, weil sie sonst ein Verfahren wegen eines Deliktes gewärtigen. DIeser Typ geht ja nicht wegen eines Geburtsfehlers mittels Krücken, sondern durch EInwirkung eines Kriegsschadens.
    So war das bereits bei den Jugokriegen, dass unsere Spitäler voll solcher Invalider waren.
    Sein Sold von den Saudies ist wahrscheinlich längst futsch, daher möchte er nun nach Germoney

  67. #28 MausW (29. Apr 2016 18:59)

    Leider nennt niemand sein Kind „Paraguay Merkel-Exil“.
    ************
    Wetten dass….
    einer oder der andere hier in diesem Forum bereits darauf wartet, seinen Nachwuchs über
    kurz oder lang mit diesem Namen im Geburtenregister eintragen zu lassen und in aller Öffentlichkeit laut und deutlich rufen zu können???!!!

  68. Hammer.
    Hat die Mutter aller Gläubigen, GröSchlaZ, das Hosenanzug-Monster aus der Uckermark,
    MAD MAMA, die Mistfliege, als Namensgeberin schon dort ihre Aufwartung gemacht?
    Als Patentante diese reizende Familie schon heim ins Muselreich geholt? Wann werden sie eingeflogen? Oder kommen sie klammheimlich wie viele andere mit dem Bus bei Nacht&Nebel? Wann bekommen sie denn ihr Haus?

    http://www.smilies-paradies.de/images/animierte-smilies-ekel-045.gif

  69. Ja, letztes Jahr wurde noch ungemein viel Bargeld von den Deutschen verloren und dementsprechend viel von den Invasoren gefunden und zurückgebracht.

    Es würde mich nicht wundern, wenn die blinden Brüder demnächst auch eine pralle Geldbörse ins Fundbüro bringen würden. Und das, obwohl sie trotz des Klostein-Geruchs nicht mal den Pott in der Turnhalle gefunden haben.

  70. #26 Aktiver Patriot
    Ist bekannt, ob Mann und Frau auch schon vor der Ehe verwandt waren?

    Wahrscheinlich in der Xten Generation. Was bei Karl II. von Spanien schon ging, geht auch … oh.

  71. Ich war mal ziemlich staatstragend, der damalige Bundespräsident hat sich für meine treuen Dienste mit Vordruck und maschineller Unterschrift bedankt, nie bezog ich staatliche Förderung meines Lebensunterhaltes sondern arbeitete, in Zeiten wo´s nicht gut lief lebte ich vom Ersparten – dem eigenen und dem der Familie- aber jetzt bin ich raus aus der Nummer. Ich steh noch immer im Beruf. Aber dieses Land hat mit mir zumindest einen einstmals loyalen Anhänger dieses vorgeblich demokratischen Parteiensystems verloren. Ich neige keinen Extremen zu. Deshalb : Der in diesem Land grassierende Wahnsinn, die geradezu psychiatrisch behandlungsbedürftige Verfassung dieses Landes in allen Bereichen kann mich mal.

  72. #16 Templer: Merkel lockt fast nur Asoziale,
    Analphabeten und vor allem Scharia-Anhänger
    nach Deutschland ins Sozialhilfe-Paradies.

    Ja klar,die Gebildeten,Unternehmer oder
    sonst Gefestigten in ihren Systemen haben
    es auch nicht nötig,ihr Land zu verlassen.
    Was zu uns kommt,ist meistens der letzte
    Schrott,eingeladen von dem blödsinnigen,
    irrwitzigen Rauten-Trampel aus der Stasi-
    Zone.—Was die Namensgebung dieses Balges
    betrifft,so äußert sich hier doch schon das
    ganze Intelligenz-Niveau dieser Familie.

  73. TERRE DES FEMMES e.V. – Menschenrechte für die Frau

    29. Apr. 2016 — Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    immer wieder weisen wir darauf hin, dass Frühehen nicht nur in Asien, Afrika und Lateinamerika stattfinden, sondern auch bei uns in Europa. Doch was ist eigentlich mit Nordamerika, den USA? Dass es dort je nach Bundesstaat unterschiedliche Gesetzesbestimmungen bzgl. des Mindestheiratsalters gibt, wussten wir bereits. In einigen Staaten wie Kansas und Massachusetts können, mit elterlicher Zustimmung, Mädchen schon mit 12 und Jungen mit 14 Jahren heiraten! Nun gibt es aber auch Zahlen, veröffentlicht vom Tahirih Justice Center, einer amerikanischen NGO: Zwischen 2000 und 2010 kam es in den Bundesstaaten New York, New Jersey, Maryland und Virginia zu rund 14.000 Kinderehen! Die überwiegende Mehrheit der Betroffenen sind Mädchen, die mit z.T. 10 bis 20 Jahre älteren Männern verheiratet werden. Tahirih hat daher eine Kampagne gestartet, um 18 als Mindestheiratsalter durchzusetzen – genau wie wir hier in Deutschland! In den vier genannten Staaten in den USA gibt es bereits erste Gesetzesinitiativen dazu, ein toller Erfolg. Auch wir wollen mit Eurer Unterstützung in Deutschland eine solche Gesetzesänderung bewirken, daher ein letztes Mal die Bitte an Euch: Verbreitet den Link zu unserer Petition, bis 30. April kann noch unterschrieben werden!

    Mit herzlichen Grüßen,
    Euer TERRE DES FEMMES-Team

    https://www.change.org/p/bundesjustizminister-heikomaas-fr%C3%BChehen-stoppen-bildung-statt-heirat/u/16403399?tk=kt2laRPU4bxVztzKERzZ4J7ySxhtwkxgxbGTBdVjm8s&utm_source=petition_update&utm_medium=email

    Gleich der erste Kommentator hat es durchschaut

    Diese Kinder- und damit Zwangsehen gibt es selbstverständlich nicht nur in den USA sondern auch in Deutschland und in allen europäischen Ländern, in denen Muslime leben. Alle bisherigen deutschen und europäischen Regierungen haben diese Machenschaften stillschweigend aus Feigheit und falsch verstandener „Toleranz“ geduldet. Der Religionsgründer ist für alle Männer dieses Glaubens ein leuchtendes Beispiel: Verlobung mit der sechsjährigen und sexueller Vollzug der Ehe mit der neunjährigen Aischa.

    Darauf antwortet ein Naivling

    Kinderehen in Deutschland kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Wie soll das denn vom Standesamt her möglich sein?

  74. Er ist behindert und geht auf Krücken.
    Neue Kinder zu f…ken war er aber nicht zu behindert! Das will er in Germoney bestimmt zum Beruf durch Kindergeldbezug ausbauen! Spezialist eben! Womit hätte er in Syrien seine Kinderschar durchgebracht? (also die zukünftige Kinderschar)

  75. Wenn es ein Junge gewesen wäre würde der wohl Ali Al-Fraua-Vergewala-gung (alle Frauen vergewatligen)heissen. Wenn ich noch einen Jungen kriege taufe ich den Alistecher (selbstredend).

  76. Diejenigten , welche vor den heranrückenden syr. Truppen fliehen, haben allen Grund dazu, weil sie sonst ein Verfahren wegen eines Deliktes gewärtigen. DIeser Typ geht ja nicht wegen eines Geburtsfehlers mittels Krücken, sondern durch EInwirkung eines Kriegsschadens.
    So war das bereits bei den Jugokriegen, dass unsere Spitäler voll solcher Invalider waren.
    Sein Sold von den Saudies ist wahrscheinlich längst futsch, daher möchte er nun nach Germoney
    Werden noch viele solche anschwirren, urs sammelt solche clips https://urs1798.wordpress.com/

  77. #36 Klang der Stille (29. Apr 2016 19:05)
    #40 Gardes du Corps (29. Apr 2016 19:10)
    #53 Ratanero (29. Apr 2016 19:22)
    #68 ReissfesterGalgenstrick (29. Apr 2016 19:38)

    Gern geschehen. :)) Der Irrsinn ist nur noch so erträglich.

    #51 popmar (29. Apr 2016 19:20)

    Tablet… Hat mich auch gewundert. Die Ergänzungen, vor allem die mit dem Pony, haben mir gut gefallen. ;))

    #72 Horst Arnold (29. Apr 2016 19:42)

    Stimmt, die Insel der blinden Griechen! Vielleicht haben die „Syrer“ das per Smartphone gelernt.

    #84 Waldorf und Statler (29. Apr 2016 19:59)

    Der Gebärdendolmetsch-Schwindler bei Mandela – genau! Thamsanqa Jantjie hieß der Kerl. Israel (!) hat ihm eine zweite Chance gegeben:

    http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article127807450/Mandelas-falscher-Dolmetscher-wird-Werbestar.html

  78. OT

    AfD: Gauland will nicht Bundespräsident werden

    Die AfD will bei der Wahl des Bundespräsidenten mit einem eigenen Kandidaten antreten. Parteivize Gauland will nicht, als Favorit gilt ein anderes früheres CDU-Mitglied.

    Ob Joachim Gauck eine weitere Amtszeit als Bundespräsident anstrebt, ist unklar. Sollte er antreten, wird er in der Bundesversammlung Konkurrenz von der Alternative für Deutschland (AfD) bekommen. Die Partei will in jedem Fall für die Wahl 2017 einen eigenen Kandidaten nominieren. „Ja, es wird einen Kandidaten der AfD geben“, sagte Parteivize Alexander Gauland den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland.

    „Wir haben im Bundesvorstand darüber gesprochen, wir haben auch jemanden ausgeguckt“, kündigte Gauland an. Konkreter äußerte er sich nicht. Er selber will aber nicht als Kandidat antreten. „Ich werds nicht sein und Frauke Petry auch nicht“, stellte er klar. Parteichefin Petry gilt als mögliche Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl im kommenden Jahr. Er selbst fühle sich mit 75 Jahren zu alt, berichtet die „Welt“.

    Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete unter Berufung auf Informationen aus dem Bundesvorstand der Rechtspopulisten, bei dem Kandidaten solle es sich um den Parteiprogrammatiker Albrecht Glaser handeln. Glaser ist aber nur ein Jahr jünger als Gauland und gehörte früher der CDU an und arbeitete als Stadtkämmerer in Frankfurt am Main. Seit 2015 ist er wie Gauland Vizechef der AfD. Nach Informationen der „Welt“ fiel die Wahl des Vorstands einstimmig auf Glaser.

    Die AfD hätte in der Bundesversammlung derzeit nur 33 von 1260 Sitzen, wäre also vollkommen chancenlos. Die Partei kommt am Wochenende zu einem Parteitag in Stuttgart zusammen. Dort will die vor drei Jahren gegründete Partei ihr erstes Grundsatzprogramm beschließen.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-alexander-gauland-verzichtet-auf-kandidatur-bei-praesidentenwahl-a-1089960.html

  79. #102 Zwockel (29. Apr 2016 20:15)

    @ PI-Moderation: # 35 von Wilhelmine ist ein Aufruf zur Gewalt!

    Aber nein.
    Wilhelmine hat suboptimal kommentiert so dass es nicht richtig rauskam, daß es sich hier um ein Pressezitat handelt.

    Man sollte Zitate aus der Presse oder anderen Webseiten mit dem blockquote-Tag einschliessen. Geschieht leider häufig nicht.

  80. Einsatz am Weißekreuzplatz

    Polizei beendet Protestcamp der Sudanesen

    Das Protestcamp der Sudanesen am Weißekreuzplatz ist nach zwei Jahren beendet. Die Polizei hatte am Dienstagabend mehrere Zelte eingerissen. Nach mehrstündigen Gesprächen verständigten sich die Besetzer mit Polizei und Stadt schließlich darauf, dass die Flüchtlinge am Mittwoch selbst die Reste des Camps entfernen.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-raeumt-Protestcamp-am-Weissekreuzplatz

  81. Wer arbeitet und Steuern zahlt ist ein Idiot !

    Afghanische Familie bezieht über 8.200 Euro Mindestsicherung.

    Die finanzielle Unterstützung einer ausländischen Familie in Österreich sorgt für große Aufregung.
    Ein afghanisches Ehepaar, das in Wien lebt, kassiert 8.252 Euro Mindestsicherung im Monat. Wie die Tageszeitung Österreich berichtete, setzt sich der Betrag aus 5.682 Euro Mindestsicherung und zusätzlich 2.570 Euro für zwei behinderte Kinder zusammen.
    Zudem wohnt die Familie in einer Gemeindewohnung.

    Keines der neun Kinder kam in Österreich zur Welt.

    Wie das Blatt weiter meldete, lebt der Vater seit 2011 in Wien und holte 2013 seine Familie nach.
    Die 44 Jahre alte Frau wollte sich dort künstlich befruchten lassen.
    Die Kosten für die Voruntersuchungen zahlte die Krankenkasse.
    https://jungefreiheit.de/allgemein/2016/afghanische-familie-bezieht-ueber-8-200-euro-mindestsicherung/

    na da freuen wir uns auf den Nachzug der vielen illegalen Fachkräfte die die Wirtschaft ankurbeln und die Pensionen sichern werden.

  82. würde mich mal interessieren, welcher angebliche “ Flüchtling “ kurz mal seine Verwandten im Heimat u. Herkunftsland besucht, denn

    OT,-.….Meldung vom 29. Apr. 2016, 12.19 Uhr

    Marokko Reise: Hin- und Rückflug nach Fes oder Oujda schon für 28€, nach Marrakesch oder Nador für 50€

    Hey Piraten, gerade eben haben wir ein wirklich grandioses Flugschnäppchen nach Marokko entdeckt. Ryanair haut nämlich gerade Flüge nach Fes und Oujda raus. Schon für 28€ nach Afrika? Fast schon unglaublich, aber im Bereich des Möglichem, wenn ihr die Möglichkeit habt von Düsseldorf Weeze abzufliegen. Leider sind die Flüge nämlich zu diesem Megaschnäppchenpreis nur von Weeze zu haben. Von Frankfurt Hahn kommt ihr allerdings auch schon für 50€ nach Fez, Nador und ebenfalls sehr interessant nach Marrakesch. Nador und Marrakesch sind zu diesem Preis auch von Düsseldorf Weeze zu haben. Ein wirklich genialer Marokko Flugdeal, wenn diese Abflughäfen für euch in Frage kommen.
    http://www.urlaubspiraten.de/fluge/wow-hin-und-ruckflug-nach-marokko-schon-fur-28-euro_22507?utm_source=facebook&utm_medium=socialorganic&utm_campaign=de_17_fr_both_deal__kayak_morocco_mix__&utm_content=22507

  83. #102 Zwockel (29. Apr 2016 20:15)

    @ PI-Moderation:

    # 35 Wilhelmine ist ein Aufruf zur Gewalt!

    Ich bin zwar nicht die hochverehrte PI-Moderation noch gehoere ich dem PI-Moderatorenteam an.

    Die Mitkommentatorin Wilhelmine hat lediglichen einen verlinkten Text zitiert.

    Gerne koennen sie gegen die Urheber und Brandstifter von https://www.facebook.com/brandstiftern.einheizen/ vorgehen.

  84. #65 Lord Helmchen (29. Apr 2016 19:36)

    Ich hab noch ein paar Vorschläge:

    Bosnia Gabriel el Fettbacki
    Syria Stegner bin Maasmanni
    Irakia Kretschmann ibn Roth
    Turkia Altmanno al Gysi
    Italia Käsmann el Özdemir
    Berlina Antifanta bin Fascho

    Herzlichen Dank für die erheiternden Minuten beim Lesen dieser „Namenskreationen“.
    Darauf muß man erst mal kommen!
    Einfach genial, habe mich köstlich amüsiert
    und herzlich gelacht!

  85. Der 27-jährige Jaafar ist behindert

    Ein hoher Prozentsatz Mohammedaner ist aufgrund von Inzucht mit diversen Behinderungen gesegnet. Um diese Tradition nach dem Vorbild Mohammeds fortzusetzen, ist es wichtig, dass die Cousinen und Cousins der Kinder nachziehen können.

  86. Oh welch‘ herzanrührende Szene!

    Da arbeite ich doch gerne bis 70 für einen Hungerlohn und fahre mit 71 in die Grube, damit meine kärgliche Armutsrente mildtätig ver(sch)wendet werden kann.

    Es macht mir unsägliche Freude für das Wohl anderer zu arbeiten und mich immer tiefer in den Dreck treten zu lassen.

    Wir Affen schaffen das!

    Wenn es irgendwo auf Gottes Erdenrund ein Land gäbe, das mich nur fürs bloße Eindringen ins dortige Sozialsystem fürstlich bezahlt und ein Leben lang ernährt, so wäre ich heute noch weg auf Buntdoofistan.

  87. Die unverzichtbaren Fachkräfte, Raketenwissenschaftler oder theoretische Physiker können ruhig gehbehindert sein. Kein Problem, sieht man doch an Stephen Hawking.

  88. solange Er seinen Kopftuchtragenden Acker noch düngen kann ist doch alles gut

    rein mit Ihm – Inshalla

  89. #115 SaXxonia (29. Apr 2016 20:36)

    #65 Lord Helmchen (29. Apr 2016 19:36)

    Ich hab noch ein paar Vorschläge:

    Bosnia Gabriel el Fettbacki
    Syria Stegner bin Maasmanni
    Irakia Kretschmann ibn Roth
    Turkia Altmanno al Gysi
    Italia Käsmann el Özdemir
    Berlina Antifanta bin Fascho

    Herzlichen Dank für die erheiternden Minuten beim Lesen dieser „Namenskreationen“.
    Darauf muß man erst mal kommen!
    Einfach genial, habe mich köstlich amüsiert
    und herzlich gelacht!

    ———————

    😉 Da kann ich mich nur anschliessen! SUPER, bitte weiter so.

    Herrlich!

  90. @ #14 Babieca (29. Apr 2016 18:44)

    #86 Waldorf und Statler (29. Apr 2016 19:59)
    Blinde Asylanten und finden…

    Es ist wieder geschehen !
    kein glatzköpfig kampfbereiter, grimmig aggressiever stets besoffener Nazi, kein Pfandflaschen sammelnder Rentner, NEIN !,

    Meldung vom 27. April 2016 15:26 uhr

    Die wunderbare Rückkehr eines Smartphones in Coburg

    Eine Schülerin des Casimirianums verliert ihr Smartphone, ein Asylbewerber findet es. Diese Geschichte bewegt die ganze Schule ( und mich auch…Prost ! )

    Es ist ein Vorgang, wie er wohl zigfach pro Tag in Bayern passiert. Eine Person verliert etwas, eine andere findet den gesuchten und vermissten Gegenstand. Wenn der Finder ein rechtschaffener Mensch ist, behält er das Gefundene nicht einfach, sondern meldet sich, zum Beispiel im Fundbüro. Im vorliegenden Fall hat eine Schülerin des Gymnasiums Casimirianum ein Smartphone verloren – und wieder bekommen. Aber nicht im Fundbüro. In einem Bericht an das CT schreibt Lolita G. von ihrer Verzweiflung: „Als ich neulich in der Mittagspause – bei angenehmeren Temperaturen als aktuell – im Coburger Hofgarten unterwegs war, kam mir mein Smartphone abhanden. Leider war es auch nach langer Suche nicht mehr aufzufinden. Enttäuscht und verzweifelt musste ich in die Schule zurückgehen und quälte mich mit Selbstvorwüfen durch den restlichen Tag.“ Sie schreibt an pro Asyl sich selbst. Wie ging es dann weiter? Zu Hause angekommen, bat Lolita ihren Bruder, als letzte Möglichkeit eine SMS an ihr Mobiltelefon zu senden, welche die Bitte beinhaltete, dass der Finder dieses Geräts sich doch melden sollte. Noch am selben Tag überraschte Lolita und ihren Bruder eine englischsprachige Antwort.Do wolle ficki ficki Es stellte sich heraus, dass ein Asylbewerber das Smartphone der Gymnasiastin gefunden hatte. Sie und der Finder vereinbarten einen Treffpunkt, und tatsächlich konnte die junge Frau freudestrahlend den sehnlichst vermissten Gegenstand bei dem Finder abholen. Er ist ein Asylbewerber. „Dabei durfte ich kurz einen freundlichen und fieberhaft erregten sehr höflichen jungen Mann kennenlernen, der sich schon innerhalb kurzer Zeit gute Deutschkenntnisse angeeignet hatte. So konnte ich mich sehr leicht bei ihm bedanken“, berichtet Lolita. Das Gute im Menschen sehen Doch rein auf diesem Vorgang der Rückgabe will die Schülerin dieses Erlebnis nicht beruhen lassen. Sie nimmt es zum Anlass, an Mitmenschlichkeit im Umgang mit Migranten zu appellieren. Denn „zugleich wurde mir, und wird hoffentlich vielen an dieser konkreten Situation deutlich, wie überzeugend durch diesen jungen Asylanten die leider heutzutage weit verbreiteten Vorurteile gegenüber solchen Menschen ,mit Migrationshintergrund‘ widerlegt werden.“ Lolita betont, in Schulen sollte weiterhin daran gearbeitet werden, derartige Vorurteile abzubauen. Und weiter: „Wir und das Dr.Sommer Team am Gymnasium Casimiranum setzen uns zum Ziel, Menschen aufzuklären und sie davon zu überzeugen, dass küssen nicht schwanger macht es keinen Unterschied macht, aus welchem Teil der Welt jemand stammt. Mit dieser schönen persönlichen Erfahrung möchte ich, Schülerin am Casimirianum, einer ,Schule ohne Rassismus, einer Schule mit Courage‘, allen nahelegen, das Gute in allen Menschen zu sehen und sich für eine weltoffene Gesellschaft einzusetzen.“
    http://www.infranken.de/regional/coburg/Die-wunderbare-Rueckkehr-eines-Smartphones-in-Coburg;art214,1823509
    Warum finde ich nicht mal einen Batzen Gold, einen Koffer mit Bargeld oder einen Sack voll mit funkelnden Glitzersteinen auf der Straße liegen, warum

  91. Die von der UNHCR ausgewählten Versorgungssuchenden, die im Austausch aus der Türkei kommen,
    sind nach Neusprech Besonders Schutzbedürftige!
    Auf gut Deutsch:
    Chronik Kranke,
    Invaliden
    Geistig zurück geblieben,
    usw usw und so weiter
    die werden seit dem Merkel „Deal“ in Massen Eingeflogen….
    Das Geschäft für die Gesundheits Industrie ist auf Jahrzehnte Gesichert

  92. @ #14 Babieca

    ‚Es war keiner da, um uns zum Beispiel zur Toilette zu führen“‘

    AHA, von den 200 anderen Moslems in der selben Turnhalle, die den ganzen Tag nichts zu tun haben, kümmerte sich also keine Schwein um den blinden Islamibruder, das sagt wieder einmal alles über die Anhänger dieser Ideologie.

  93. Sollen bloß verschwinden!! Immer mehr Kopftuchschrecken zu sehen, wenn die Sonne lacht. Man kommt sich immer fremder hier vor und überall das Kanackische Gebrabbel als Zeuge der Unintegrierbarkeit zu hören!
    Deutsch Pflicht überall in der Öffentlickeit!

  94. #14 Babieca (29. Apr 2016 18:44)

    Danke Babieca, ein genialer Kommentar (wie gewohnt ;-)).
    Habe mich ausgeschüttet vor Lachen!

  95. #14 Babieca

    Wieso die Aufregung ?

    Das Volkswagenwerk sucht zur Zeit händeringend blinde Werksphilosophen !

  96. #116 Wilhelmine (29. Apr 2016 20:37)

    Bulgarien: Türkei soll dahinter stecken – erste Stadt verhängt Burka-Verbot.“

    Todor Schiwkow hat in den 1980ern prophetisch die Gefahren, die von dieser Minderheit ausgehen, erkannt und massiv dagegen gesteuert.
    Damals wurden ca. 300.000/375.000 von den bulgarischen Türken in der Türkei repatriert. Heute hat sich der Restbestand in Bulgarien schon soweit vermehrt, daß sie angeblich bereits wieder über 10% der Bevölkerung in Bulgarien stellen. Hätte es Schiwkows Repressalien gegen die Türken damals nicht gegeben wären nach Aussagen einiger bulgarischen Bevölkerungswissenschafter der Türkenanteil heute bei 25-30% und es hätte bereits Zustände wie in Makedonien mit seiner aufbegehrenden Albanerminorität. Es ist unübersehbar, daß die Türkei wieder massivst auf den Balkan ausgreift. Ähnlich oder noch schlimmer läuft es in Bosnien, Makedonien, Kosova und im serbischen Sandschak (SW-Serbien).

  97. #120 Waldorf und Statler (29. Apr 2016 20:43)
    @ #14 Babieca (29. Apr 2016 18:44)

    #86 Waldorf und Statler (29. Apr 2016 19:59)
    Blinde Asylanten und finden…

    Meldung vom 27. April 2016 15:26 uhr

    Die wunderbare Rückkehr eines Smartphones in Coburgn

    Vielleicht könnte ja PI einen Preis für die beste Geschichte Ausloben? Die Lokalzeitungen geben sich solche Mühe und Schreiben viele Bildschirmseiten voll, dass muss doch gewürdigt werden! PI-Kommentatoren reichen ein und Stimmen ab?

    Verschiedene Kategorien, unglaublichste Geschichte, rührendste Prosa der Lokalredaktion …

  98. #109 Wilhelmine (29. Apr 2016 20:29)

    Einsatz am Weißekreuzplatz

    Polizei beendet Protestcamp der Sudanesen
    *****************************************
    Mit einer immer stärker werdenden AfD im Nacken wird es wahrscheinlich nicht bei dieser einen Aktion bleiben sondern viele dieser Art folgen!!!
    Vom rechtspopulistisch orientierten CDU Propagandachef Volker KAUDER wurde heute
    bereits die Überwachung von Moscheen mit Verdacht auf kriminelle Machenschaften
    durch deutsche Sicherheitsfachkräfte
    voravisiert!
    Und dabei wird es auch nicht bleiben, sicherlich wurden in Regierungskreisen bereits weitere Programmpunkte vom AfD-Parteitag diskutiert und zur schnellsten Übernahme freigegeben!!!

  99. #129 Schnitzel0815 (29. Apr 2016 20:59)

    Diese Idee von Ihnen, halte ich garnichtmal für schlecht.

    Wäre ein paar Zeilen wert.

  100. Machiavelli dürfte auch bei der heutigen Völkerwanderung Recht behalten

    Die Parteiengecken und die Lizenzpresse verkünden ja gegenwärtig, daß man die morgenländisch-afrikanische Völkerwanderung von heute auf gar keinen Fall mit der historischen vergleichen könne, durch die das römische Reich gefallen ist. Damit finden sie wohl auch einigen Glauben, aber am Ende wird mal wieder Machiavelli Recht behalten: „Eben so geht es dem Staate. Auch in ihm sind die Übel, die man von fern erkennt, (das vermag aber nur der, welcher Verstand hat) leicht und geschwind geheilt; hat man sie aber so weit anwachsen lassen, daß Jeder sie erkennt, so ist kein Mittel mehr dagegen zu finden.“ Wenn also den meisten Leuten bewußt wird, daß es sich hierbei um eine waschechte Völkerwanderung handelt, deren Menschenlawine sie und ihre Lieben erdrücken wird, so dürfte es zu spät zur Abwehr sein. Man wird nämlich erstaunt sein wie schnell sich die Zahl der Eindringlinge von 800,000 Delinquenten im Jahr auf 8 Millionen Delinquenten alljährlich steigern wird. Es ist also Eile geboten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  101. #123 Verwirrter (29. Apr 2016 20:46)

    @ #14 Babieca

    ‚Es war keiner da, um uns zum Beispiel zur Toilette zu führen“‘

    AHA, von den 200 anderen Moslems in der selben Turnhalle, die den ganzen Tag nichts zu tun haben, kümmerte sich also keine Schwein um den blinden Islamibruder, das sagt wieder einmal alles über die Anhänger dieser Ideologie.

    Habe ich auch gedacht. Was will man von Leuten erwarten, die andere ueber Bord werfen und ertrinken lassen (also ermorden) nur weil sie Christen sind. Die nicht in der Lage sind eine Toilette adäquat zu benutzen. Die auf ihrer Ueberfahrt Frauen vergewaltigen und keiner hilft den Frauen, Maedchen, Kindern. u.u.u.

    #126 GoWest (29. Apr 2016 20:53)

    #14 Babieca (29. Apr 2016 18:44)

    Danke Babieca, ein genialer Kommentar (wie gewohnt ;-)).
    Habe mich ausgeschüttet vor Lachen!

    Blind heisst nicht bloed im Kopf, um es mal plump auszudruecken. Blinde stehen in vielen Bereichen ihren Mann.

    http://www.blista.de/

    https://www.google.de/search?client=ubuntu&channel=fs&q=marburg+blinder+richter&ie=utf-8&oe=utf-8&gfe_rd=cr&ei=zK8jV-_dK-iA8Qff1ZvAAw

  102. # 31 Rentner

    Mit meinem damaligen AG (2008) Damp GmbH hatte Verdi ausgehandelt, dass nur Gewerkschaftsmitglieder in den Genuss der ausgehandelten Gehaltserhöhung kommen dürfen.

    Danach trat ich wieder ein wie viele andere.

    Ich frage mich, ob das heute noch immer so funktioniert.

    Der Block SPD, Verdi ist seit Jahren zu stark.

  103. .
    .
    Für all
    die frommen
    oder besser frechen
    Moslems ist Merkel inzwischen
    gleichbedeutend mit Weihnachtsmann.
    Und das obwohl die bekanntlich
    mit Weihnachten nichts am
    Hut haben. Aber das
    meint symbolisch
    imgrunde die
    Raute …
    .

  104. #132 Volker Spielmann (29. Apr 2016 21:05)

    Auch Ihnen vielen Dank für wahre Worte.
    Habe zwar etwas gebraucht Ihre Texte zu lesen/verstehen, jedoch sind deren Inhalte immer interressant und schlüssig und vieles mehr.

    Gott schütze Sie und alle PI’ler/Innen, Pegida’s und AfD’ler/Innen.

    WIR schaffen DAS!

  105. #22 Marie-Belen

    „Schöner“ 😉 Artikel thx

    Vorbildlich diese Saudis 😉

    Jetzt müssten nur noch die Neger nachziehen.

    🙂 🙂 🙂 🙂

    http://jadeafrican.com/40-years-old-mother-set-to-marry-own-son-in-zimbabwe/

    .

    http://n0by.blogspot.de/2016/04/nazis-keulen-afd-pegida-geist-und-gute.html

    .

    Negerfachkräfte erhalten Feinschliff……..

    Pic!

    🙂 🙂

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/die-hauptschule-als-chance-fuer-fluechtlinge-14205555.html

    🙂 🙂

    Röhrig verweist auf das Beispiel der Salzmannschule:
    Dort hätten 70 Prozent der Lehrer selbst Migrationshintergrund, in den Intensivklassen seien es sogar 100 Prozent, außerdem sprächen die Kräfte dort mindestens zwei, meist drei Sprachen.<<

    Have a nice day.

  106. .
    Nachtrag.
    Falls diesem
    Wahnsinn nicht noch
    rechtzeitig Einhalt geboten
    wird, dürfte dann in zukünftigen
    Geschichtsbüchern stehen – Deutschland
    ist aus Blödheit und Beschränktheit
    untergegangen. Und dies weil es
    von dem tückischen Virus
    politische Korrektheit
    lebensgefährlich
    geschwächt
    wurde.
    .

  107. #120 Waldorf und Statler (29. Apr 2016 20:43)
    @ #14 Babieca (29. Apr 2016 18:44)

    #86 Waldorf und Statler (29. Apr 2016 19:59)
    Blinde Asylanten und finden…

    Es ist wieder geschehen !
    kein glatzköpfig kampfbereiter, grimmig aggressiever stets besoffener Nazi, kein Pfandflaschen sammelnder Rentner, NEIN !,

    Meldung vom 27. April 2016 15:26 uhr

    Die wunderbare Rückkehr eines Smartphones in Coburg
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Langsam reicht es mit dem Unsinn!
    Ich meine, Leute die an Allah glauben, können meinetwegen auch an solche Wunder glauben. Leider leben wir in den 21-ten Jahrhundert und solche Wundergeschichten passieren bestenfalls in den Gedanken unserer Kanzlerin. Sie glaubt immer noch an Fachkräfte aus dem vorderen und hinteren Orient.
    Ich sehe, leider, nur analphabeten, wilden Kriminellen.

  108. Ismalische Großfamilie will künstliche Befruchtung

    Sie haben bereits neun Kinder und wollen ein zehntes, notfalls mit künstlicher Befruchtung – wie berichtet, sorgt der Fall einer afghanischen Großfamilie in Wien für Aufregung, die rund 5700 Euro vom Staat an Mindestsicherung und Beihilfen kassiert. Und über Umwege binnen kürzester Zeit zu einer Gemeindewohnung kam.

    http://www.krone.at/Wien/Gemeindewohnung_fuer_Grossfamilie_aus_Afghanistan-Ohne_lange_Wartezeit-Story-507556

  109. #51 Das_Sanfte_Lamm (29. Apr 2016 19:19)

    Man sollte ein wachsames Auge nach Italien richten, dort rechnet man anscheinend mit einer Invasion aus Schwarzafrika, gegen die Lampedusa ein Kindergeburtstag war.
    ————–

    Und damit sich das Volk immer mehr an die wilden Horden von Neger hier im Land gewöhnt, geht die Manipulation weiter und weiter.

    Z.B. auch heute morgen, 29.04.2016, SAT 1, Frühstücksfernsehen, Thema Fußball, Mats Hummels geht von Dortmund nach Bayern München.
    Um zu zeigen, wie Hummels dann in Bayern aussehen könnte, stand da im Studio eine Schaufensterpuppe mit rotem T-Shirt, Lederhose und die hatten der Puppe das Gesicht von Hummels aus Pappe/Papier angeheftet. Wäre ja ganz witzig gewesen.

    Habe aber Schnappatmung bekommen. Die Schaufensterpuppe war SCHWARZ. Nichts gegen eine schwarze Puppe aber die Gehirnwäsche fürs Volk ist doch offensichtlich.

    Hier der kurze Ausschnitt aus der Sendung mit der Puppe.

    http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/1-mats-hummels-wechsel-knaller-clip

  110. Serbia Merkel al-Mustafa – ein Name, der den derzeitigen Wahnsinn komprimiert darstellt. (lsg)

    😀

  111. #137 eo (29. Apr 2016 21:10)
    .
    Für all
    die frommen
    oder besser frechen
    Moslems ist Merkel inzwischen
    gleichbedeutend mit Weihnachtsmann.
    Und das obwohl die bekanntlich
    mit Weihnachten nichts am
    Hut haben. Aber das
    meint symbolisch
    imgrunde die
    Raute …
    .

    @ #141 eo (29. Apr 2016 21:30)
    .
    Nachtrag.
    Falls diesem
    Wahnsinn nicht noch
    rechtzeitig Einhalt geboten
    wird, dürfte dann in zukünftigen
    Geschichtsbüchern stehen – Deutschland
    ist aus Blödheit und Beschränktheit
    untergegangen. Und dies weil es
    von dem tückischen Virus
    politische Korrektheit
    lebensgefährlich
    geschwächt
    wurde.


    Sehr schön, Danke

  112. erst mal vorne weg .. Behinderung ist echt scheixxxxx….

    aber, wir wissen vorher das gerade bei den Orientalen kommt .. da kann mal Mutter mit Sohn Schwester mit Bruder und Vater mit Tochter .. alle nicht so schlimm….

    auch diese Sippe wird es schaffen nach Germoney .. Danke Frau Merkel
    wir brauchen jedes Talent

  113. Da „Flüchtlinge“ angeblich immer etwas finden, werden die doch wohl auch schnellstens den Weg zurück in ihre Heimatländer finden.

  114. #72 Weisser Esel (29. Apr 2016 19:38)

    In anderen Gegenden nennen manch Ungebildeten ihre Kinder Usnavy, weil: Das steht auf den coolen robusten Friedens-Pötten der Gringos im Hafen.

    In Mikronesien werden die Amis in der Landessprache auch als „Ohshits“ bezeichnet.
    Das stammt noch aus der Zeit, als die Amis das erste Mal auf den Inseln auftauchten und eine fremde unverständliche Sprache sprachen.

    Die Dorfältesten überlegten: „Das Wort, das sie am häufigsten verwenden – das wird wohl der Name sein, den sie sich selbst geben!“

  115. „Der 27-jährige Jaafar ist behindert und geht mit Krücken, wird der deutschen Gesellschaft also samt Familie ein Leben lang auf der Tasche liegen.“
    —————————————————–

    Dabei ist dieser nur KÖRPERLICH behindert! Dagegen sind so ziemlich alle Moslems GEISTIG behindert: Unglaublich lernresistent, weil lernen ja verpönt ist! Also nur bedingt arbeitsfähig und praktisch unintegrierbar.

    DANKE, FRAU MERKEL!

  116. #145 Rheinlaenderin (29. Apr 2016 21:37)
    #51 Das_Sanfte_Lamm (29. Apr 2016 19:19)

    Die Schaufensterpuppe war SCHWARZ. Nichts gegen eine schwarze Puppe aber die Gehirnwäsche fürs Volk ist doch offensichtlich.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Seit in den amerikanischen Filme und Serien alle Bosse, Polizeidirektoren und Gute, Schwarze sind, ist nichts mehr was mich wundern kann. In der hiesige Werbung haben die Schwarzen immer ihren festen Platz.
    Ich frage mich manchmal, ob in den nigerianischen TV, zum Beispiel, auch so oft Weise Menschen zu sehen sind. Da bin ich mir nicht so sicher…

  117. „Im Übrigen ist Merkel al-Mustafa doch ein wunderbarer Name, der auch das Zeug zum Spitznamen für die BK hat.“
    (Aus einem Kommentar im Focus).

    „Merkel al-Mustafa“ sagt wirklich alles!

  118. Zwei Kinder. Das wird erst der Anfang sein.
    Ich schätze, da kommen noch jede Menge Kinder.
    Er wird nie für seinen Nachwuchs sorgen können. Das machen für ihn schon die deutschen Steuerzahler.

  119. Ich kenne einen Fall, da war ein kleinet Mustafa, ich weiß nicht mehr seinen richtigen Namen zu einer Kindergeburtstagsfeier (bei Nichtmuslimen)eingeladen und es hatte ihm viel Spaß bereitet.
    Als er von seinen Eltern abgeholt wurde sagte der 5 jährige, daß alle hier so lieb und nett zu ihm gewesen seien und es ihm viel Spaß bereitet hätte er aber, wenn er einmal erwachsen sei, die ganzen lieben Menschen umbringen müsse. Das sagt ein 5 jähriger Junge aus einem „guten“ Berliner Bezirk …
    Die Integration ist wohl bald gelungen … wenn WIR am Leben bleiben wollen …

  120. Wielange wollt Ihr Euch noch für die flutigen MERKLINGEsklavenmäßig kaputtschuften?
    In meinem Bekanntenkreis haben jetzt einige die Reissleine gezogen und arbeiten unter weitgehendem Konsumverzicht nur noch das Nötigste!

  121. Wenn diese Bereicherer sich demnächst wieder weiter vermehren, wovon wir ausgehen können oder müssen, und es ein Junge wird, ob sie ihn dann
    Muhammed Sigmar al-Mustafa nennen?
    Oder vielleicht
    Achmett Ralf al. Mustafa?

  122. @ #155 Flammpanzer

    „Eher würde ich mein Neugeborenes in schmutzigem Wasser ertränken, als es „Merkel“ zu nennen! Was für Idioten!“
    ————
    Ich auch, aber die Perspektiven sind halt andere. Während wir von dieser Frau verraten und verkauft werden, ist sie für diese „Neubürger“ eine Schutzheilige. Wem Merkel dient, ist klar – uns, dem deutschen Volk, jedenfalls nicht. Sie gehört daher sofort abgesetzt und vor Gericht gestellt, allerdings eines ohne Alt-Achtundsechziger als Richter oder Staatsanwälte.

  123. Nur mal ne kleine Frage zum Nachdenken:Dieses so aus Versehen auf der Route gekommene Kind, was hat das denn nun eigentlich für ne Staatsbürgerschaft? Doch keine deutsche, oder? Oder kriegt man die, wenn man auch Merkel heißt? Oder hat das jetzt auch noch die serbische? Wie ist das dann mit der Verfolgung? Mann, Probleme ohne Ende

  124. …ich wette ALLES was ich habe…der Moslem samt „Familie werden es „schaffen“… wenn NICHT wird eben GEWALT angewendet von seinen Glaubensbrüdern!

    Das DAS ist es doch vor was unsere „Politiker“ Angst haben… es sind NIEMALS die Friedlichen sondern IMMER die Gewalttätigen vor denen ein Staat Angst hat… und da spielt die Quantität überhaupt keine Rolle!

    Wenn Hunderttausende auf der PEGIDA demonstrieren würden… die Verantwortlichen würden sich keinen Millimeter bewegen… bomben aber eine Handvoll Moslems in BUNTLAND… dann haben die „Volksvertreter“ Panik vor dem Rest dieser durch die Terroristen vertretenen Moslems… ist doch klar!!!

  125. Unsere Regierung hat keine Ahnung, wie viele von den Geflüchteten behindert sind. Ich denke mal, die wollen es nicht wissen bzw. uns nicht mitteilen.

    Drucksache 18/7831 Frage von DIE LINKE vom 09.02.2016 und Antwort der Bundesregierung vom 10.03.2016:

    Situation von geflüchteten Menschen mit Behinderungen

    Nur mal so auf Seite 4:

    Frage der LINKEN:

    7.
    Wie viele anerkannte Flüchtlinge, Asylsuchende und Geduldete mit Behin-
    derungen wurden in den letzten drei Jahren nach Kenntnis der Bundesregie-
    rung seit Ankunft in Deutschland als schwerbehindert registriert ………
    8.
    Wie viele anerkannte Flüchtlinge und Geduldete mit Behinderungen haben
    nach Kenntnis der Bundesregierung in den letzten fünf Jahren seit ihrer An-
    kunft in Deutschland einen Schwerbehindertenausweis beantragt, und wie
    viele haben einen erhalten ………

    Antwort der Bundesregierung:

    Die Fragen 7 und 8 werden gemeinsam beantwortet.
    Der Bundesregierung liegen hierzu keine Angaben vor. In der Statistik der
    schwerbehinderten Menschen des Statistischen Bundesamtes werden die nachge-
    fragten Daten nicht erhoben.

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/078/1807831.pdf

    (pdf-Datei 8 Seiten)

  126. 141 # Tritt-ihn
    Es handelt sich nicht um einen Einbruch!
    Wenn ein bewaffneter Täter in ein Haus eindringt nennt sich das:
    Schwerer Einbruch in Raubabsicht mit eventueller Tötungsabsicht!
    Wozu sonst schleppt so ein Verbrecher eine Waffe mit?
    Zur Selbstverteidigung?
    Es war auch kein Einbruchsversuch da der Verbrecher ja bereits im Haus war.
    Mittlerweile gehen viele Überfallene, wenn es die Umstände zulassen, dazu über die Polizei aus dem Spiel zu lassen und nehmen eine stille Beerdigung vor.
    Z.B. auf einem Fressplatz für Wildsäue und Eber!
    Alles in Allem eine traurige Geschichte!
    Besonders weil der oder die Komplizen entkommen sind!

  127. 141# Tritt-ihn
    Bei der Gelegenheit möchte ich daran erinnern das ÖSTERREICH seine Bürger besser schützt als alle anderen EU Staaten.
    Jeder unbescholtene Erwachsene kann Jagdgewehre und Schrotflinten, auch Bocksflinten und Drillinge, nebst Munition frei erwerben gegen Vorlage des Personalausweises.
    Auch Handfeuerwaffen dürfen:
    „Zur Selbstverteidigung“ in Haus und Hof“
    bereitgehalten werden gegen Genehmigung.
    Einschüssige Vorderlader, Messer und Waffen vor 1871 sind frei!
    Die Erteilung einer WAFFEN – TRAGE – ERLAUBNIS wird bei Bedarf vergeben.

  128. Es gibt aber auch Erfolge zu melden:

    Mohammed (27) aus Aleppo ist auf dem linken Auge blind. Deshalb beginnt er nun eine Lehre beim Verfassungsschutz.

    Mahmut (47) aus Kabul ist völlig blind. Er beginnt im Mai eine Pilotenausbildung bei der Lufthansa. Die soeben von der Regierung verabschiedete Quotenregelung sieht vor, dass jede Firma ab Mai 2016 fünfzehn blinde Afghanen und drei gehbehinderte Nigerianer einstellen muss.

  129. Merkel und Konsorten schaffen für die Moslems den ihnen vom Propheten Mohammed versprochenen Himmel halt bereits auf Erden: Ab Ankunft in Deutschland müssen sie niemals mehr arbeiten und können sich bei garantierter lebenslanger Vollversorgung in aller Ruhe dem ausgiebigen Kindermachen widmen. Sogar die umsonst zur Verfügung gestellten Wohnungen werden mit steigender Kinderzahl automatisch immer größer. Das ist weltweit, ja weltgeschichtlich einmalig, und die „Flüchtlinge“ sind wahrlich zu beneiden.
    😉

  130. Das Erstarken der AfD und die gleichzeitig weiter sinkenden Umfragewerte der SPD machen die Genossen jetzt nervös:

    Fraktionschef sorgt für Eklat“Völlig daneben“:
    Oppermann beschimpft bei SPD-Sitzung Parteikollegen

    Es muss eine denkwürdige SPD-Sitzung gewesen sein, die am Dienstag in Berlin stattfand. Als das Thema Fracking auf der Agenda auftauchte, entlud sich viel Frust – besonders Fraktionschef Oppermann fiel dabei negativ auf.

    Das berichtet der „Spiegel“. Die Grünen hatten das Thema Fracking zuvor auf die Tagesordnung des Bundestages gesetzt, weshalb auch die SPD-Fraktion sich mit dem Thema beschäftigte.

    Besonders Fraktionschef Oppermann sei dabei negativ aufgefallen, wie es in dem Bericht heißt. Einen Parteikollegen habe er als „hasenfüßig“ beleidigt. Gegenüber einem anderen Parteimitglied meinte er nur: „Du hast wohl Angst, dass du deinen Wahlkreis verlierst“, berichtet „Spiegel Online“. Nachdem es viele Zwischenrufe gab, habe Oppermann sich schließlich entschuldigt.
    „Völlig daneben“

    Nach der Sitzung waren viele SPD-Mitglieder entsetzt über Oppermanns Auftritt. „Völlig daneben“ sei das Verhalten gewesen, sagte ein Anwesender gegenüber „Spiegel Online“. Ein anderes SPD-Mitglied berichtete: „Das war schon eine krasse Fraktionssitzung“.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fraktionschef-sorgt-fuer-eklat-voellig-daneben-oppermann-beschimpft-bei-spd-sitzung-parteikollegen_id_5485445.html

  131. #67 Lord Helmchen (29. Apr 2016 19:36)

    Ich finds köstlich. Ich hab noch ein paar Vorschläge:

    Bosnia Gabriel el Fettbacki
    Syria Stegner bin Maasmanni
    Irakia Kretschmann ibn Roth
    Turkia Altmanno al Gysi
    Italia Käsmann el Özdemir
    Berlina Antifanta bin Fascho
    ——————————-
    Har! Har! Har! Ich lach mich kaputt!

    Wie wär’s mit
    Serbia Schröder el Camorra
    Albania Fischer ibn Albrigt
    Turkiye Erdogan al Alemanya
    Idomeni Blüm bin Aktivista
    Macedonia Tsipras al Grenze-auf

  132. @ReissfesterGalgenstrick

    Danke. Ich neige dazu es den Anstandsdamen nicht unbedingt leicht zu machen…

  133. Makaber, aber die deutsche Wirtschaft sucht derart händeringend Arbeitskräfte, dass auch Behinderte mit Krücken willkommen sind.

  134. Den eigenen Behinderten macht man das Leben immer härter.

    Schon unter dem Schröder/Fischer-Regime hat die Arbeiterverräter-Partei den Renteneintritt erschwert und Rentengeld weggenommen.

    NIE MEHR ARBEITERVERRÄTER WÄHLEN!

  135. Nach der Befreiung Europas vom EU-Gesindel und den kriminellen „Merkalartigen“ wird dem armen Kind der Name eher Nachteile bringen…

  136. Irgendwas geht immer. Der Einfallsreichtum der Invasoren wird immer breiter. Der kann doch in Serbien bleiben da ist es doch sehr schön.
    Scheint ja eine Fachkraft zu sein, zumindest im Kinderkriegen. Der ist jung, hat Zeit, der macht noch zehn. Dann kann er vom Kindergeld leben und hat sein eigenes Pascha dasein.

  137. Offensichtlich habe ich Wilhelmine mißverstanden! Danke für die Aufklärung.
    Bei Wilhelmine bitte ich hiermit ausdrücklich um Entschuldigung.

  138. Ich weiß nicht was die wollen, in Belgrad sind die doch SICHER.
    Also um was geht es denn genau, um SICHERHEIT ODER GELD?

  139. #3 Marnix (29. Apr 2016 18:28)
    Am Mittwoch hatte der holländische Außenminister Bert Koenders (NL-Türkenpartei: PvdA) seine Landsleute zur Vorsicht gemahnt. Es gebe „keine Garantien“ für Niederländer, die sich gegenüber der Türkei oder Präsident Erdogan kritisch äußerten und dann in die Türkei reisten. Rechtsanwalt Hopperdietzel habe sogar von türkischen Bürgern gehört, die eigene Familienmitglieder an die Schergen Erdogans verpfiffen hätten. (Quelle: faz).
    Diplomatische Vertretungen der Türkei (z.B. Konsulat in Rotterdam) und nie-assimilierenden Türken (z.B. „Nedertürken in NL) fungieren als Spitzel für Erdogans Schergen. Mit dieser aktiven Türkischen Fünften Kolonne in der EU und Erdogans Quisling in Berlin wäre es Selbstmord in der Türkei Urlaub zu machen. Wenn notorische Kritiker Erdogans dennoch regelmässig unbehelligt von einem Urlaub dort zurückkehren sollten, wäre dies bestimmt kein Zufall sondern würde auf einer Tätigkeit in der Fünften Kolonne hinweisen können.

    Also liebe URLAUBER, fliegt NICHT in dieses DIKTATORENLAND, sonst kann es passieren, dass ihr erst nach 10 Jahren HAFT wieder nach Deutschland kommt.

    ES GIBT SO SCHÖNE STRÄNDE IN GRIECHENLAND, WO EUER GELD SINNVOLLER ANGELEGT, UND EUER LEBEN SICHERER IST, ALS BEIM ERDOWAHN.

    NATÜRLICH KÖNNT IHR EUCH VOM ERDOWAHN BEDROHEN LASSEN, UND DIES DEUTSCH-BÜCKLICH IGNORIEREN, ABER WER AUCH NUR EIN WENIG ANSTAND HAT, ZEIGT DEM LAND DEN RÜCKEN.

  140. Mitleid habe ich schone ABER, ich habe, wie viele anderen in diesem Land mein ganzes Leben gearbeitet und natürlich sehr viel Steuer in dem Topf einbezahlt.
    Ich lehne es kategorisch ab, mein und das von anderen Steuergeld für solche Menschen zu verschwenden. Das Geld ist für die Menschen die „legal“ in Deutschland sind zu verwenden und NICHT für die Massen die unser Sozialsystem plündern!

  141. Aber gerne,Merkel freut sich.Karrt alles nach Deutschland.Hier ist jeder aus dem Morgenland alternativlos willkommen,je mehr behinderter und geistesverwirrter um so lieber,aber gerne,kommt alle rein ins refutschibesoffene Wunderland.D€UTSCHLAND läßt sich gerne ausplündern,und wir schuften auch dafür gerne bis 70.
    Der verbitterte Giftzwerg im Rolli hat schon längst seinen Zenith überschritten.Manchmal kommt es einem schon vor das selbst E.Honecker einsichtiger war wie unsere verlogenen Politiker.

  142. #14 Babieca (29. Apr 2016 18:44)

    Sie mir haben mir den Tag gerettet. Bin beim Lesen Ihres Kommentares vom Stuhl gefallen, vor Lachen. Das in die Hose strullern konnte ich noch gerade abwehren! Herrlich, Ihre Ausführungen. Nun ja, früher durfte ich ja noch auf der JF schreiben, aber das geht nur noch durch die Mitgliedschaft bzw. ein Abo. Wenn man dann die Kommentare auf der JF liest, nur noch erbärmlich wenig, und es schreiben und diskutieren immer die gleichen. Viele hatten diese Entwicklung vorausgesagt, Herr Stein hat nicht gehört und die JF kann man wohl auch vergessen!!!!!

  143. Ja, alles so schlimm. Die Behinderung ist ja nun schon ein „Elend“ aber der Name „„Serbia Merkel al-Mustafa“ ist noch schlimmer. So wie die Deutschen sich nicht trauen, ihre Söhne Adolf zu nennen würde ich meine Tochter lieber Eva, nach der von Braun benennen als den Namen einer der größten Naturkatastrophen wie die Merkel.
    Zum Glück ist das Verfallsdatum von diesem missglückten Genexperiment schon überschritten, und es werden keine Merkel- Nachkommen gezeugt.
    Aber genauso schlimm sind die Inzuchtkinder der „Fachkräfte“, die in Deutschland gehegt und bis zum Tode gepflegt werden. Die Eltern dieser Kinder bekommen das Geld für die höchste Pflegestufe und kassieren nur. Die „Scheiße“ entfernen und die Windeln wechseln dieser Pflegefälle dürfen die deutschen Pfleger und Pflegerinnen.
    Ich habe eine Weile an so einer „Schule“ gearbeitet und habe gesehen, wie die Deutschen bis zum zusammenbrechen schufteten. Nicht angenehm, einem 14 jährigen behinderten Türken wieder zu säubern………………..

  144. Ich glaube es wird lange dauern bis in Deutschland jemand wieder seine Tochter Angela nennen wird …..

  145. An eines haben die nicht gedacht, der Name „MERKEL“ ist in Deutschland inzwischen der Begriff für RECHTSBRUCH, WILLKÜR UND GELEBTER SELBSTHERRLICHKEIT.

  146. Zu den Eltern fällt mir nichts mehr ein.
    Aber diese instrumentalisierte Neugeborene tut mir leid. Diese Kinder haben schlicht keine Perspektive. Und ich habe mir das Video dazu angeschaut, dieses Baby ist nicht gesund. Das sieht jeder der Kinder hat. Und das die Eltern nichts besseres zu tun haben als vor der Presse rumzuheulen anstatt sich um einen Arzt zu bemühen verschlägt mir echt die Sprache.

  147. Das arme Mädchen ist 3-fach bestraft:

    1. Aufwachsen in einer totalitären Ideologie (nicht Religion)

    2. Name Serbia

    3. grauenvolle Krönung: Name Merkel.

    Bitte dabei beachten: In Deutschland ist der Vorname Mohammed erlaubt, obwohl der Islam weder historisch noch kulturell zu Europa gehört, der Vorname Jesus ist hier aber verboten.
    Und nun alle im Chor: Wir werden nciht islamisiert, nein, eine Islamisierung gbit es bei uns nicht.

Comments are closed.