faymann_merkelÖsterreich bekommt nach mehr als sieben Jahren einen neuen Bundeskanzler. Regierungschef Werner Faymann hat seinen Rücktritt bekanntgegeben. Er hatte den Posten seit Dezember 2008 inne. Faymann räumt außerdem seinen Posten als SPÖ-Chef. Er führte die sozialdemokratische Partei seit August 2008. Die Partei befindet sich seit Jahren in einer schweren Krise. Bei der Bundespräsidentenwahl am 24. April landete der SPÖ-Kandidat Rudolf Hundstorfer mit 11 Prozent abgeschlagen auf dem vierten Platz. (Schreibt der Spiegel. PI meint: Merkel, nachmachen!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

182 KOMMENTARE

  1. Merkel tritt nie freiwillig zurück. Die kann von der GSG 9 aus dem Kanzleramt geholt werden

  2. Vielleicht gibts ja doch noch a bisserl Hoffnung für meine Heimat …? Wär doch a sauberes Stückerl, wenn die FPÖ am End auch den Kanzler stellt … 😉

  3. Von Waldheim zu Hofer.

    Die Österreicher müssen ihren Freiraum nutzen und das tun, was die Deutschen niemals tun dürfen.

  4. Dieser Rücktritt scheint die neue Richtung der Altparteien in einigen Ländern einzuläuten: Abtreten, und die Rechten machen lassen. Nur so wird`s was.

  5. Hahaha! Aus dem freudigen Anlaß nochmal das Faymann-Gedächtnis-Video vom 1. Mai, inzwischen so legendär wie das vom flüchtenden Maasmännchen:

    https://www.youtube.com/watch?v=iLKyq48oRx4

    Das schrieb apa:

    Die Faymann-Kritiker der Partei hatten sich zudem ganz vorne bei der Bühne platziert und hielten zahlreiche Schilder mit der Aufschrift „Rücktritt“ oder „Parteitag jetzt“ in die Höhe. Dazwischen wurden die Pro-Faymann-Taferln mit „Werner, der Kurs stimmt“ gesichtet.

    Weg isser, der Werner. :)))))

    https://www.stol.it/Artikel/Politik-im-Ueberblick/Politik/1.-Mai-Lautstarker-Protest-gegen-Faymann

  6. ich wünsche mir nicht den Rücktritt von Frau Merkel , sie muss zurückgetreten und vor Gericht gestellt werden.–

  7. ‚Der Rapefutschii bringt es an den Tag, das morsche Gutgetue findet sein Ende‘ was kommt jetzt?

  8. So, alles nochmals in den neuen Thread gekippt:

    Sozialist Faymann im Mai 2016:

    https://www.youtube.com/watch?v=aY85Yy5BRoc

    Sozialist Ceascescu im Dezember 1989:

    https://www.youtube.com/watch?v=t6pvMFfQF50

    Wie sich die Bilder gleichen!

    Wird nun Kanzlerkandidat Martin Schulz als Generalgouverneur das EU-Protektorat Ostmark kommissarisch übernehmen?

    Immobilienpreise in Paraguay und Chile seit 20. April um 33 – 45% gestiegen!

    Linksgrüne Nichtsnutze, schlagt lieber jetzt zu, verkauft Eure Villen in der Toskana!

  9. Ich kenne Österreich nicht intern. Aber es gibt Unterschiede zwischen Faymann und Merkel. Faymann ist vermutlich nicht gestört. Faymann war weder EU-Diktator noch Diktatir Österreichs. Es gab in Österreich immer eine starke nationale Strömung. Das hat sich sicher darin niedergeschlagen, dass Faymann grumndsäztlich menschliche Züge haben mußte. Insofern muß er nicht ins Exil. Er kann als Österreicher weiter leben und hat sich viele private Interessen.
    Merkel aber fällt wenn sie den Führerbunker verläßt in ein tiefes Loch. Wer will diese Null bei Gazprom? Und sie kann in Deutschland kaum in Ruzhe Ruhestand genießen. Die einzige Möglichkeit wäre das Exil. Sonst sehe ich nur die Irrenanstalt oder Schlimmeres. Deshalb wird sie alles daran setzen ihr Unwesen weiter zu treiben. Aber gut, Vorhersagen sind schwierig.
    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es mit Merkel ein normales Ende nehman wird. Die ist zu gestört . Und ich weiß das seit 20 Jahren. Aber ich habe auch keine Erfahrung wie es mit gepushten Frauen nach dem Absturz weiter ging.

  10. Faymann war nach der Matura 6-7 Jahre Taxifahrer in Wien.Dann war er Gemeinderat in Wien schliesslich Bundeskanzler.Er verlor zuletzt ca.18 verschiedene große Wahlen hintereinander.Im Vorjahr fiel er durch einen extremen Pro Asyl Kurs auf.Haute immer wieder in Brüssel auf die Pauke.War das bellende Schoßhündchen von Merkel.Nachdem die Umfrageergebnisse extrem abstürzten versuchte er eine 180 Grad Wende u.trat auf die Asylbremse.Rein aus Kalkül,dahinter steckte keine Überzeugung.Am 1.Mai 2016 wurde er am heiligen Feiertag der Sozialdemokratie von den linken inb der Partei ausgebuht und ausgepfiffe.Schliesslich trat er zurück.Die SPÖ steckt in einer Krise.Ist man für Asylobergrenzen verliert man die linken Wähler an die Grünen.Ist man gegen Asylobergrenzen verliert man überhaupt alle an die FPÖ.Die SPÖ reduziert sich auf die roten Gewerkschaftsmitglieder,Arbeiterkammer.

  11. Vergisst es, die Frau wird niemals von ihrem Posten zurücktreten (wie zuvor auch bereits #6 HPB und #4 Fragezeichen geschrieben haben). Die einzige Chance, dass sie in absehbarer Zeit verschwindet ist, dass sie auf den Posten des UN-Generalsekretärs weggelobt wird (Ban Ki-moon hört Ende das Jahres auf). Ansonsten tritt sie 2017 erneut an und wird dann möglicherweise weiterreagieren – notfalls in einer 4er-Koalition. Wie in einem Horrorfilm: Das Böse ist immer unsterblich.

  12. Lt. n-tv Kommentator Heiner Brehmer (er ist nicht der Schlechteste, bleibt immer sachlich und neutral) fürchten ÖVP und SPÖ Neuwahlen wie Teufel das Weihwasser.
    FPÖ/H.C.Strache lauern schon…

    Wenn die FPÖ Kanzler und Bundespräsidenten stellen holt Merkel Euch mal wieder „Heim ins Reich“ 😉
    und eine EU-Blockade droht.
    Dann kollabieren sie, das verkraften die nicht.
    Also schon mal den Kühlschrank auffüllen und volltanken, liebe Ösis.

  13. wenigstens hat dieser Mann noch einen Restanstand, die Ferkel klebt an ihrem Stuhl wie Scheisse am Schuh.

  14. Schön. Ein Wiener Würstchen weniger. Bahn frei für Strache und Hofer. Find ich wirklich gut. Aber irgendwie frage ich mich schon, wie die Österreicher das hinkriegen und anscheinend auch hinkriegen dürfen, und die Deutschen nicht. Immerhin war der böseste Böse aller Zeiten… Österreicher. Und der Anschluss war kein Überfall. Und Mozart war deutsch. Bei allem Respekt vor den Österreichern, aber diese doppelte Tatsachenverdrehung geht mir auf den Zeiger.

  15. Das Kartenhaus der SPD fällt zusammen, in Österreich und in Deutschland. Die letzten Maßnahmen Faymanns haben nichts mehr gebracht, es war zu spät. So auch in D. Für diese Partei habe ich nur noch abgrundtiefe Verachtung übrig. Fehlt nur noch, dass Maas Kanzlerkandidat wird.

  16. Ich kann mich noch gut an seine große Fresse gegenüber Kritikern erinnern, als er letztes Jahr für IM Merkel den Schleuser und Durchwinker gespielt hat.

  17. In Santiago de Chile ist doch die Wohnung/Haus der Kommunistenhexe freigeworden… als nichts wie ab Merkel, aber fix !

  18. Einer der Ersten, der den Braten gerochen hat, um was es wirklich bei dieser „Flüchtlingskriese“ geht und abhaut!
    Der dicke Sigi, das Pack, hat auch nicht so richtig Lust, Nachfolger der Rautenratte zu werden,nun nicht mehr!

  19. RESPEKT Herr Faymann, sowas nennt man *Verantwortung* und *Rückrat*! Ein echter Demokrat und Ehrenmann weiss, wann er verloren hat und welche Konsequenzen er zu ziehen hat.
    Frau Merkel, nehmen sie sich ein Beispiel an ihrem österreichischen Amtskollegen,
    SIE SCHAFFEN DAS!

  20. Interessant ist, dass Staatsschlepper Faymann aufgrund seiner schlechten Umfragewerte seit kurzem einen „härteren“ Asylkurs gefahren ist, wenn auch nur rhetorisch. Das hat dem linkslinken Flügel der SPÖ, vertreten durch die Quotentanten Sonja Wehsely, Renate Brauner und Sandra Frauenberger natürlich nicht gepasst, und diese Damen waren die treibende Kraft für den Rücktritt Faymanns.

    Das Positive an der Sache: wenn nun der linkslinke Flügel die SPÖ Führung übernimmt, dann ist die SPÖ bald eine Kleinstpartei mit 5% 🙂

  21. Selbst wenn wer zurücktritt,bleiben immer noch
    die Invasoren im Land..
    Da würde es sich Merkel zu einfach machen,einfach den Problemen den Rücken
    zu kehren und sich mit der Staatsknete aufs
    Altenteil zu verziehen
    .und dann womöglich noch
    89J.zu werden..Vorher sterben Politiker seltsamerweise oft nicht..

  22. Gerade kam im Mittagsmagazin, wie christliche Flüchtlinge in Asylanten-Heimen von Moslems terrorisiert werden! Von Moslem-Flüchtlingen, vom meist mohammedanischen Wachpersonal und sogar von der Moslem-Heimleitung! Der Islam ist schlimmer wie Pest und Cholera zusammen, und der deutsche Multi-Kulti-Faschist, der dem Pack auch noch in den Arsch kriecht, ist genauso verabscheuungswürdig!

  23. #20 kdl:

    „notfalls in einer 4er-Koalition“

    Notnotnotfalls auch zu fünft (CDU, SPD, Kinderf*cker, wiederauferstandene Klientelpartei und Mauermörder).

    Aber Hauptsache nicht mit den Blauen. Alle gegen einen ist unfair, hat man früher mal gesagt.

    Das Murksel klebt. Freiwillig geht die nicht. Und für ein natürliches Ableben ist es noch etwas früh. Früher, ganz früher, da hat man auch schon mal dafür gesorgt, dass selbiges nicht immer natürlich vonstatten ging. Soll bei Päpsten z.B. gang und gäbe gewesen sein.

    Hätte die SPD eine gescheite Alternative, könnte man als enttäuschter Konservativer auch auf einen SPD-Kanzler hoffen (sch… auf frühere Prinzipien), Hauptsache, das Murksel geht. Aber Leute vom Format eines Brandt oder Schmidt gibt es keine mehr, und Martin Schulz wäre ein Witz, ein ganz schlechter.

  24. Schön. Und jetzt Merkel hinterher (man wird ja wohl träumen dürfen …).

  25. #17 M (09. Mai 2016 13:35)

    Faymann war nach der Matura 6-7 Jahre Taxifahrer in Wien.
    ————–

    Es gibt kein Maturazeugnis von Faymann, zumindest hat es bis heute noch keiner gesehen bzw. gefunden!

    Unglaublich eigentlich, dass wir einen Bundeskanzler hatten, mit einer Lücke im Lebenslauf und ohne Maturazeugnis!

  26. Ich habe diese Musik nie verstanden, aber bei einer solchen Nachricht geht sie mir auf.:

    https://www.youtube.com/watch?v=xBlQZyTF_LY

    Ab ca. 5.00 eine Fuge, die steht für Jagd und Kampf, welche zur Erringung und Verteidigung der Freiheit bisweilen erforderlich sind.

    RECONQUISTA … DAS ist abendländische Demokratie, und die Europäer beginnen zu zeigen, wie’s geht.

    Die EUROPÄER, nicht die europäischen Politiker. Die sind in ihrem kulturellen Erbe DIE Experten für Freiheitskämpfe schlechthin. die außereuropäischen Freiheitskämpfe sind den Ideen nach weitgehend Exporte.

    Möge der überhebliche Islam sich an diesem Brocken ordentlich verschlucken.

  27. #21 Baerbelchen (09. Mai 2016 13:38)

    Und Mozart war deutsch.

    ???

    lag denn Salzburg anno dunnemals in Deutschland?

  28. 16.03.2015:
    Der Kanzler will auch 2018 wieder als SPÖ-Spitzenkandidat antreten.

    War wohl nichts.

  29. Bin mal gespannt, wie Merkel sich dazu äussert! Aber dass die zurücktritt, ist nicht vorstellbar! Vor allem, weil es in der CDU nur noch Arschkriecher gibt!

  30. Ich möchte unbedingt einen hervorragenden Artikel über Merkel und die CDU empfehlen – bei Roland Tichy (wo auch sonst):
    http://www.rolandtichy.de/tichys-einblick/die-misstrauens-republik/
    Mehr Verriss geht gar nicht. Ein beliebiger Auszug:

    Die Folge ist ein aggressives Misstrauen gegen wirklich alles, was neu kommt. Es ist die Angst einer ängstlich gemachten Bevölkerung, die keinem Argument mehr Glauben schenkt, weil gerade in den letzten paar Monaten jede, aber wirklich jede medial verbreitete Zahl sich als getürkt herausgestellt hat: Die Zahl der Zuwanderer wurde kleingerechnet, ihre Unterschiedlichkeit durch den Begriff Flüchtlinge für alle vernebelt, ihr Bildungsstatus ins Groteske hochgeredet, die zunehmende Kriminalität geleugnet. Kostenfaktoren wurden zur Rentenrettern umfrisiert und die importierte mentale Gestrigkeit zur neuen Modernität geschminkt (…)

    Das reicht schon lange für 10 Rücktritte oder dafür, dass sie von der eigenen Partei abgeschossen wird – aber nichts davon wird passieren!

    Alleine das Aufmacherfoto zum Artikel ist der Hammer: Es zeigt Merkel durch die Scheiben ihres Dienstwagens fotografiert (dort fühlt sie sich wohl unbeobachtet): Dieser eiskalte Blick einer Wahnsinnigen – da schauderts einem! Für mich das Pressefoto des Jahres.

  31. Gibt es bald einen neuen Korridor in Europa?

    Diesmal nicht nach Danzig, sondern von Bozen nach München.

  32. Eines sollten wir nicht vergessen: Ohne Österreich wäre hier in D allmählich eine beginnende Katastrophe! Wir Deutsche sollten Österreich sehr dankbar sein, denn ohne den gesamten Süd-Ost Block in Europa hätten wir noch in 2016 1-2 Mio mehr von diesem Flüchtlingspack hier. Weshalb ich das so hart schreibe? Bitte lesen:
    Immer mehr kommt folgendes an das Tageslicht, bis jetzt 231 Fälle: (ARD, man höre und staune: ARD) Die Muslime unter den Flüchtlingen unterdrücken systematisch alle Christgen unter den Flüchtlingen wie folgt: sexuelle Übergriffe an christlichen Flüchtlingen, Ausgrenzung, direkte Gewalt und z.B. Schuldzuschiebung aller Delikte in Flüchtlingsheimen. Motto: „Der Mörder ist immer der Christ“. Daran sieht man die ganze Mentalität dieses muslim. Packs. Schlimmer gehts nimmer! Christen sind sogar unter Ihresgleichen der letzte Dreck. Was denken die erst über uns restliche Christen?! Welch eine Gesinnung holt Alleinherrscherin Merkel und das CDU-SPD-Pack hier rein. Geld abholen und Christen schänden! Es wird ein Krieg geben zwischen Christen und Muslimen. Der Beginn ist getan, zumindest im muslim. Kopf. Sogar auf der Flucht oder im Flüchtlingsheimen hat man nichts anderes im Kopf als Christen jagen. Welch ein Glaube bzw. welch eine Gesinnung! Ich „gratuliere“ den christl. Kirchen in D das zu unterstützen. Christenjagd zu unterstützen, wie bei dem Römern vor fast 2000 Jahren.

  33. Merkel wird nicht zurücktreten. Bestenfalls, wird sie 2017 nicht mehr antreten, was, so lange nichts gravierendes geschieht, auch nicht passieren wird.

    Merkel wird auch 2017 Kanzlerin bleiben. Auch bei einer AfD mit 20%, hat sie immer noch genug Möglichkeiten für eine Koalition. Allerdings, muss sie dann mit einer starken Opposition leben.

    Auch wenn ich mir damit keine Freunde mache, wer soll Merkels Platz einnehmen? In der AfD, hat kaum einer Regierungserfahrung. Petry und Höcke, werden nicht mal eben Kanzler und machen das dann. So einfach ist das nicht.

  34. Das Beispiel der SPD in Deutschland, d.h.Umschwenken von der einstigen Arbeiterpartei zu einer Scharia-Partei und nun auf einmal den Dialog suchen mit der AfD (lt. Olaf Scholz gestern ) honoriert der Wähler nicht.

    Und wenn in Österreich ein ehemaliger Asylfreund plötzlich am Brenner die Grenzen zumachen lässt honorieren die Wähler dort dies auch nicht.

    Ich habe auch mal SPD gewählt als sie noch die Partei der kleinen Leute war. „Willy wählen“. Hat doch jeder gemacht damals.

  35. Wer löst Faymann ab als Kanzler? Die RotSchwarzen haben doch immer noch eine Mehrheit im Parlament…Wird der neue Kurs FPÖ-näher sein?

  36. Bevor die FPÖ ans Ruder kommt organisiert Ban-Ki-Muddi eher noch den Anschluss der „Ostmark“ an das großbunte Trulala-Reich.

  37. Und wann tritt der Totalversager Kalif Jäger zurück. Gibt es im Kalift NRW Neuwahlen? Wir Bürger im Ruhrgebiet müssen am meisten durch Multi Kulti, Ficki Ficki Asybetrüger, Libanesenclans und EU Zigeuner leiden.
    Die Kriminalität steigt und steigt in NRW und die Wirtschaftskraft sinkt.

    http://www.derwesten.de/politik/jaeger-muss-polizei-pannen-in-der-silvesternacht-erklaeren-id11809807.html
    Silvester
    Live: Fehlende Unterlagen bringen Jäger in Bedrängnis

    https://twitter.com/RalphGoldmann/status/729594923259973632
    Erkenntnisgewinn #Untersuchungsausschuss #Silvester2015 #koelnhbf bis jetzt… #ltnrw #landtag #jäger

  38. #42 Bunte…

    Yep, Salzburg war 1756 deutsch.

    Das Land Salzburg (auch „Salzburger Land“) ist heute ein Bundesland Österreichs. Salzburg war zuerst gut 600 Jahre Teil Bayerns, dann etwa 500 Jahre selbständiges Fürstentum im Staatsverband des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. 1805 bis 1810 und endgültig nach dem Wiener Kongress 1816 kam das Land Salzburg (außer dem Rupertigau) zu Österreich. Es teilt nun seit 200 Jahren dessen historische Entwicklung.

    😉

  39. Späte Einsicht ist besser als keine Einsicht.

    Dadurch wird die arme Frau, der der Schädel von dem längst abzuschiebenden Monster zertrümmert wurde, leider auch nicht mehr lebendig.

    Damit muss er Leben.

  40. #56 Baerbelchen (09. Mai 2016 13:57)

    Danke für die Info.

    WeiterPIldung ist auch für alte Säcke wie mich ne feine Sache 🙂

  41. Die Kreatur Merkel kann nicht zurücktreten. Ihr Zerstörungswerk ist ja noch nicht abgeschlossen.

    Das Psychopathenweib kann nur mit Hilfe kräftiger Arxxxtritte aus Berlin verjagt werden. Dazu sind sich unsere netten Zeitgenossen bekanntlich zu fein. Lieber weiter kuschen.

  42. Einen neuen Parteivorsitzenden kann sich die SPÖ natürlich nach eigenem Gusto suchen. Aber bei einem neuen Kanzler wird die Sache lustig. Da ist in der Praxis die Zustimmung des Koalitionspartners notwendig; derzeit der ÖVP. Die wird nicht unbedingt jeden beliebigen absegnen, zumal sie fast genausoviele Mandate hat wie die SPÖ. Aber bei der derzeitigen Sitzverteilung im Nationalrat gibt es außer einer großen SPÖ-ÖVP-Koalition praktisch keine Möglichkeit … außer die ÖVP tut sich mit der FPÖ zusammen und holt sich eine der kleinen Parteien an Bord.

    Und eine ganz andere Dose Würmer: Der Bundespräsident beauftragt die Parteien mit der Regierungsbildung. Wenn die SPÖ die Angelegenheit nicht ganz schnell über die Bühne bekommt, dann darf sie sich bald mit einem FPÖ-Präsidenten herumschlagen.

  43. Gerade laberten sie in der Lügenschau, dass Faymann keine Rückhalt mehr in seiner Partei gehabt habe, weil man ihm eine Koalition mit der FPÖ nicht zutraut.

  44. Soeben berichtete im Mittagsmagazin der AK2-Mann Stefan Merseburger aus Wien und sprach u. a. ziemlich unaufgeregt (!) davon, dass in Kärnten die ÖVP schon mit der FPÖ regiere. Die Moderatorin Christina Ungern-Sternberg geriet daraufhin in Panik, entzog ihm stotternd das Wort und ging Hals über Kopf zum nächsten Beitrag über. Schön anzusehen, wenn das System in helle Aufregung gerät…

  45. #32 Der boese Wolf (09. Mai 2016 13:43)

    Na? Wer setzt sich freiwillig auf den Schleudersitz?

    ********************************************

    Erst war es ein SCHLEUSERSITZ.

  46. #58 Bunte Republik Dissident

    Und Leopold, Mozarts Vater, war Augsburger, ging als Hofmusicus nach Salzburg, die Mutter Anna Maria stammte aus dem nahen St. Gilgen.

  47. Bei der 1.Mai Demo gab es ja nicht grad wenige Befürterworter, die zeigten
    „Werner, der Kurs stimmt“
    Also, mit dem Rücktritt übernehm ich diesen Spruch *g*

  48. #11 Babieca (09. Mai 2016 13:30)
    Hahaha! Aus dem freudigen Anlaß nochmal das Faymann-Gedächtnis-Video vom 1. Mai, inzwischen so legendär wie das vom flüchtenden Maasmännchen:

    https://www.youtube.com/watch?v=iLKyq48oRx4
    —————————————————–

    Da ist die Merkel schlauer – sie vermeidet solche öffentlichen Auftritte, bei denen sie ausgebuht werden könnte.
    Deshalb wird sie auch durchhalten. Bis zum bitteren Ende.

  49. #50 furor__teutonicus (09. Mai 2016 13:52)

    Merkel wird nicht zurücktreten. Bestenfalls, wird sie 2017 nicht mehr antreten, was, so lange nichts gravierendes geschieht, auch nicht passieren wird.

    Merkel wird auch 2017 Kanzlerin bleiben. Auch bei einer AfD mit 20%, hat sie immer noch genug Möglichkeiten für eine Koalition. Allerdings, muss sie dann mit einer starken Opposition leben.

    ____________________________

    Übrigens: Selbst wenn! Die einzige realistische Alternative zu Merkel ist Rot-Rot-Grün und wer will bitte behaupten, dass das besser wäre?

    Merkel hat den Rückhalt aller Parteien im Bundestag. Alles andere ist Augenwischerei und Träumerei.

    Schuld sind die rechten Parteien die es nicht schaffen, zu wählbaren Alternativen für die Mehrheit der Deutschen zu werden. Die 15% bei denen die AfD rum dümpelt sind einfach viel viel viel zu wenig.

  50. #67 2020

    Wobei spätestens klar wird, was für ein bodenloses, mieses Gesockse sich mittlerweile für links hält. Abartiger geht es nicht mehr.

    Sage ich als Exlinker und überzeugter Antifaschist.

  51. Unglaublich eigentlich, dass wir einen Bundeskanzler hatten, mit einer Lücke im Lebenslauf…
    ————-
    Das deutsche Kanzler hat auch reichlich „Lücken“!
    Vor allem vor 1990.

  52. #21 balduino (09. Mai 2016 13:38)

    wenigstens hat dieser Mann noch einen Restanstand, die Ferkel klebt an ihrem Stuhl wie Scheisse am Schuh.

    Frau Dr. Petrys Vision wird wohl wahr werden.
    „Man wird sie in einer Zwangsjacke aus dem BuKaA holen müssen.“

  53. Der Abflug kann ganz unauffällig nachts vom BER erfolgen. Ich komm auch garantiert nicht zum Winken vorbei, ehrlich. Also Jet der Flugbereitschaft auftanken und die Merkel unauffällig ausfliegen – nach Chile! Margot’s alte Datsche ist jüngst frei geworden. Also Abflug, aber dalli-dalli!
    H.R

  54. Wie wäre es mit dem neuen Mozart der Politik als Bundeskanzler.
    Macht es Kurz!?

  55. #55 Dortmunder1 (09. Mai 2016 13:56)

    Wir Bürger im Ruhrgebiet müssen am meisten durch Multi Kulti, Ficki Ficki Asybetrüger, Libanesenclans und EU Zigeuner leiden.
    Die Kriminalität steigt und steigt in NRW und die Wirtschaftskraft sinkt.

    Das nennt man im NRW-Neusprech ja „Region im Strukturwandel“, und man soll dort ja die „Vielfalt als Chance begreifen“.

    Außerdem leidet Ihr unter dem deutschlandweit wohl massivsten Parteifilz in allen Ämtern und Institutionen.

    Als Mutmacher hier ein paar Zeilen von einem Mihigru, und zwar einem aus der russisch-jüdischen Kultur, konvertiert zum Christentum, einem m.E. kulturellen Europäer also:

    Come gather ‚round people
    Wherever you roam
    And admit that the waters
    Around you have grown
    And accept it that soon
    You’ll be drenched to the bone
    If your time to you
    Is worth savin‘
    Then you better start swimmin‘
    Or you’ll sink like a stone
    For the times they are a-changin‘

    Come writers and critics
    Who prophesize with your pen
    And keep your eyes wide
    The chance won’t come again
    And don’t speak too soon
    For the wheel’s still in spin
    And there’s no tellin‘ who
    That it’s namin‘
    For the loser now
    Will be later to win
    For the times they are a-changin‘

    Come senators, congressmen
    Please heed the call
    Don’t stand in the doorway
    Don’t block up the hall
    For he that gets hurt
    Will be he who has stalled
    There’s a battle outside ragin‘
    It’ll soon shake your windows
    And rattle your walls
    For the times they are a-changin‘

    (Robert Allen Zimmerman)

  56. Diese Leute haben rein gar nichts mehr unter Kontrolle. Selbst die, die sich „nur temporär“ bereichern wollten, beflüchtigen sich schon sicherheitshalber.

  57. „Traumatisierte“ tm müssen zur Ruhe kommen

    „…Flüchtlingsunterkunft ..Mann mit einem Messer leicht verletzt…stritten sich mehrere Flüchtlinge aus Syrien wegen einer Ruhestörung….griff ein 22-jähriger Syrier einen 19 Jahre alten Landsmann mit einem Messer an und fügte ihm Schnittverletzungen zu“

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Schusterkrug-Streit-in-Fluechtlingsunterkunft

    Der hochintegrierte Syrer hatte verinnerlicht,
    dass im Wirtsland ab „Ab 22 Uhr Nachtruhe ist“
    also ein Zeichen gelungener Integration tm.

  58. #17 INGRES (09. Mai 2016 13:34)

    Aber ich habe auch keine Erfahrung wie es mit gepushten Frauen nach dem Absturz weiter ging.

    Merkel würde doch eine gute Domina abgeben. Da wird sie auch fürs Bestrafen der Untertanen bezahlt. Im Prinzip die selbe Branche. Da hätte sie sicher Spaß dran….

  59. #70 pippo kurzstrumpf der erste (09. Mai 2016 14:17)

    #67 2020

    Wobei spätestens klar wird, was für ein bodenloses, mieses Gesockse sich mittlerweile für links hält. Abartiger geht es nicht mehr.

    Sage ich als Exlinker und überzeugter Antifaschist.
    ================================
    Hut ab für Ihre Erkenntnis 🙂

  60. #72
    Prognos ist bei wahlrecht.de nicht gelistet, also suspekt. Sollte nicht für Werbung benutzt werden.

  61. #69 Wolperdinger (09. Mai 2016 14:16)

    Ah, jetzt wird der österreichische Schulz SPÖ-Chef. Prost Häupl

    Welcher Mensch mit Verstand setzt sich schon freiwillig auf einen Schleudersitz, der aber ausgezeichnet dafür geeignet ist, strunzbuntes Parteipersonal zu entsorgen?

  62. coastguard18
    Korrektur:

    Höcke sagte, „Merkel hat den Verstand verloren, sie muss in den politischen Ruhestand geschickt werden oder in einer Zwangsjacke aus dem Bundeskanzleramt abgeführt werden“.

  63. Endlich drastische Massnahmen gegen Invasoren.

    Slowakische Polizei schießt auf Flüchtlinge – Syrerin verletzt.

    13.36 Uhr: Bei einem Einsatz gegen illegal eingereiste Migranten hat die slowakische Polizei eine Frau aus Syrien durch Schüsse verletzt. Wie die Nachrichtenagentur TASR berichtete, hätten die Polizisten in der Nacht auf Montag vier mit Migranten besetzte Autos bei Velky Meder, an der ungarischen Grenze südöstlich von Bratislava, aufgehalten. Eines der Fahrzeuge sei aber erst durch Schüsse zu stoppen gewesen.

    Ein Sprecher des Krankenhauses der nahegelegenen Bezirksstadt Dunajska Streda bestätigte, dass eine 26-jährige Frau aus Syrien wegen einer Schusswunde operiert worden sei. Man habe ihr ein Projektil aus dem Rücken entfernt.

    Die Polizei wollte sich zu dem Vorfall zunächst nicht äußern. Das Innenministerium hatte zuvor aber bereits gewarnt, wegen der stärkeren Kontrollen der österreichischen Grenze zu Ungarn würden Schlepper und Migranten wohl eine Ausweichroute über die Slowakei und Tschechien nach Deutschland suchen. Die Slowakei selbst nimmt fast keine Flüchtlinge auf.

  64. #79 spree-athener (09. Mai 2016 14:28)

    Merkel wird ihren Stuhl erst räumen, wenn unsere US Besatzer eine andere Marionette im Kanzleramt haben wollen.

    Haben die schon. Das ist die Uschi. Eitel wie sie ist, wird sie sich auch auf den Schleudersitz setzen.

  65. Die lila Hexe ist tot, das Faymännchen fährt wieder Taxi, wann verschwindet die Rot-Grüne Hexe Merkel endlich!?! In Chile ist jetzt ein Zimmer frei.

  66. Er hat Anstand, Verstand und trägt zuletzt Verantwortung.

    Vielleicht hat ihm die Papstrede den Rest gegeben? *kicher*

    Aber die, welche ihre wievielte Privataudienz? bekam klebt an ihrem Stuhl wie der Dicke vom Koalitionspartner.

    Sie verlieren aber reden jede Niederlage zu einem Sieg um. Mal sehen wie lang das noch geht.

  67. @ #68 maxilius67 (09. Mai 2016 14:12)
    „Die einzige realistische Alternative zu Merkel ist Rot-Rot-Grün und wer will bitte behaupten, dass das besser wäre?“

    ich gehe sogar noch weiter:
    Die AfD ist Schuld am kuenftigen Linkschaos,
    weil sie „stabile Mehrheiten“ verhindert !
    Sie zwingt die armen, unschuldigen anderen zu Koalitionen, die nicht funktionieren koennen,
    also hat SIE Schuld am politischen chaos –

    nicht die anderen Parteien . /ironie off.

  68. @ INGRES

    Warten sie mal auf das Schicksal von Rouseff in Brasilien.
    Was aus der Kirchner geworden ist weiß ich nicht, aber eine Anklage ist da auch fällig.

    Frauen an der Macht gibt es nur erfolgreich in England und Israel.

  69. Wie sind eigentlich die Umfragen zur Präsidentenwahl?
    Steht es tatsächlihch 50:50, wie irgendwo zu lesen war? Ich dachte, dass Hofer etwas in Front liegt.

  70. @ INGRES

    Und die USA wird an der Clinton zu Grunde gehen. Manche finden das aus historischen Gründen nur gerecht.

    Ich habe mal auf einem amerikanischen Blog gelesen: nach 4 Jahren Clinton kommt der Faschismus. (Betende Hitler-Skulpturen werden ja schon mit 17 Mil gehandelt).

  71. DDR-Phoenix verbindet im Ticker die Nachricht

    „Faymann tritt zurück“ (sinngemäß)

    mit dem Kommentar

    „SPÖ-Regierung hatte zuletzt den Asylkurs deutlich verschärft“ (sinngemäß).

    Gut, dass wir jetzt wissen, was sein Fehler war.

  72. Korrektur:

    „Rot-schwarze Koalition hatte den Asylkurs zuletzt deutlich verschärft“

    Noch besser!

  73. #88 rob567 (09. Mai 2016 14:30)

    #72
    Prognos ist bei wahlrecht.de nicht gelistet, also suspekt. Sollte nicht für Werbung benutzt werden.

    Fakt ist aber auch, dass prognos bei den Prognosen vor den drei Landtagswahlen deutlich dichter am tatsächlichen Endergebnis dran war als Emnid, Forsa, Forschungsgruppe Wahlen und auch INSA.

    Die Abweichungen dort in Sachen AfD betrugen teilweise 30-50% (!!!). Die SPD liegt bei Forsa und anderen routinemäßig jedes Mal 8-10% über dem tatsächlichen Wahlergebnis. Prognos hingegen hat verhältnismäßig realistische Zahlen vorab präsentiert, was einem ja dann schon zu denken gibt.

  74. @ #90 LEUKOZYT (09. Mai 2016 14:35)

    Die AfD ist an allem schuld!

    Man braucht ja auch „Schuldige“ sonst ist es schlecht zu kämpfen und zu siegen oder zu verlieren. Die AfD wird bemerkelt und begrabrielt, sie wird verseehofert und verlink(s)t und begrünt. Ich finde das tut ihr gut, so als Partei.

    Durch Reibung entsteht ja bekanntlich Hitze und ich liebe diese politische Hi(e)tze die gerade durch Deutschland fegt.

    Alles dadurch neu in Deutschland.

    Rosenmontagsumzüge im Mai

    Maiziere als Islamkritiker

    Grün-Schwarze Landesregierung

    Positionspapiere der SPD

    Lügen- und Lückenpresse lügt immer weniger und füllt auf einmal große Informationslücken.

    Eine Merkel die sich immer mehr versteckt

    Gewerkschaften haben nicht mehr die Arbeitgeber auf der Latte sondern eine Partei

    Bilderberger in Dresden

    …..

    ach, wie herrlich

  75. Es fallen bei Merkel die Parallelen zu Kohl auf. Die Fehler mit historischem Ausmaß beging aber Merkel. Sie hat mit ihrer eigenen Vorstellung von Demokratie den Bundestag zu einem Abnickverein gemacht. Wenn die CDU zu keiner Palastrevolte fähig ist, wird sie bei der nächsten BT-Wahl die Rechnung bekommen. Bin gespannt, ob die CSU tatsächlich einen eigenen Wahlkampf durchzieht. Bis jetzt kann man den Äußerungen Seehofers allerdings keinen Glauben schenken – zu oft mutierte er zum Papiertiger!
    Der Rückzug Faymanns müsste auch Signalwirkung auf die SPD haben, aber es passiert nichts dergleichen. Die Partei ist in ihrer eigenen moralischen Welt gefangen und deshalb für Realpolitik gänzlich unbrauchbar.

    Die Wirtschafts- und USA-Hörigkeit hat diese Flut von Migranten erst möglich gemacht. In der nächsten Zeit werden wir uns mit 1-Euro-Jobbern konfrontiert sehen und der unheilvolle Einfluss der EZB wird wohl noch weiter zunehmen und damit unsere Altersvorsorge zerstören und was sonst noch an Werthaltigem in den letzten 60 Jahren erschaffen wurde, löst sich durch die Migrantenflut in Nichts auf!

  76. Sonderregelung für Familiennachzug in Thüringen für Migranten aus Syrien

    Obwohl der Familiennachzug für Flüchtlinge für zwei Jahre ausgesetzt ist, dürfen laut Bundesinnenministerium alle Syrer, die in Thüringen als Flüchtling registriert sind, trotzdem ihre Familien nachholen. Das gilt rückwirkend zum April.

    Der deutsche Michel wurde nicht gefragt, er hat zu zahlen und die Schnauze zu halten!

    http://www.mdr.de/nachrichten/politik/regional/familiennachzug-fluechtlinge-thueringen-ausnahme-100.html

  77. hahahah….

    Wann tritt Merkel zurück ??? !!!!

    Eher fliesst der Rhein von Holland in die Schweiz.

    Merkel wird nie, niemals zurücktreten

  78. #23 Wnn (09. Mai 2016 13:38)

    Das Kartenhaus der SPD fällt zusammen, in Österreich und in Deutschland.
    …………………
    …………………
    Fehlt nur noch, dass Maas Kanzlerkandidat wird.
    ##############################################

    Ob das die Sachsen zulassen würden, wäre anzuweifeln! *****+*****+*****+*****+*****+

  79. #118 Simbo (09. Mai 2016 15:03)
    hahahah….

    Wann tritt Merkel zurück ??? !!!!

    Eher fliesst der Rhein von Holland in die Schweiz.

    Merkel wird nie, niemals zurücktreten.
    —————————————————
    Das Ferkel Merkel muss politisch korrekt geschlachtet werden, freiwillig geht die nicht.

    Erst wenn sie die CDU politisch korrekt schächtet geht sie. Um als Friedensnobelpreisträgerin und UN-Generalsekretärin uns weiter auf den Sack zu gehen.

  80. #101
    Bei wahlfieber.de gibt es eine Prognose. Aber zu mehr als 52% zu 48% für Hofer fehlt der Mut der Spieler.

  81. #100 Invasionsbremse

    So ein frecher Ni&&$%.

    Das ist dann der Dank, wenn man sowas ins Land lässt.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Anwalt-darf-Bayerns-Innenminister-Herrmann-wunderbares-Inzuchtprodukt-nennen

    Ein Rechtsanwalt aus Karlsruhe nahm die Sache nicht so locker, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. David Schneider-Addae-Mensah,

    http://www.schneider-addae-mensah.de/

    dessen Vater ein Professor aus Ghana sei, habe Herrmann einen Brief mit der Betreffzeile „Ihre rassistische Gesinnung“ geschickt.

    Darin habe der Anwalt geschrieben.

    „Hallo, Herr Herrmann, Sie sind ein ganz wunderbares Inzuchtsprodukt!

    Mit freundlichen Grüßen.“

    http://www.meinungsverbrechen.de/tag/schneider-addae-mensah/

    Sollte man gleich wieder zurück in Busch verfrachten, das freche Negerbürschchen.

    Sowas…

  82. #118 SaXxonia (09. Mai 2016 15:09)
    #23 Wnn (09. Mai 2016 13:38)

    Das Kartenhaus der SPD fällt zusammen, in Österreich und in Deutschland.
    …………………
    …………………
    Fehlt nur noch, dass Maas Kanzlerkandidat wird.
    ##############################################

    Ob das die Sachsen zulassen würden, wäre anzuweifeln! *****+*****+*****+*****+*****+

    Sie sollten es sich wünschen:
    denn es wäre der völlige Untergang der SPD!!!!

  83. #117 WhiteRaven (09. Mai 2016 14:59)

    Sonderregelung für Familiennachzug in Thüringen für Migranten aus Syrien
    ……
    ……
    Der deutsche Michel wurde nicht gefragt, er hat zu zahlen und die Schnauze zu halten!
    ###############################################

    Oder:
    Sich aus seinem Sessel zu lancieren,
    massiv dagegen zu protestieren und
    lautstark seinen Unmut zu artikulieren!

    *****+*****+****Dies wäre auch eine Variante!

  84. Wie schon einige geschrieben haben denke ich auch, dass Merkel nicht freiwillig gehen wird da sie, wie alle Autokraten, fürchten muss das ihr danach der Prozeß gemacht wird.

    Und die zweite Frage ist, was kommt nach Merkel? Der Schaden ist mit 1,5 Millionen Refugees angerichtet. Dazu kommen noch weitere 2-3 Millionen Altfälle. Die einzige Partei die den Willen hat das Problem anzugehen ist die AfD. Aber auch die kann nicht zaubern.

    Ein paar Vorschläge: Mit diesen ganzen Integrationsquatsch aufhören. Keine Deutschkurse mehr, Familien und Kinder in Kasernen zusammen unterbringen und Schulunterricht in Arabisch, alle Refugees werden wieder nach Hause gehen, auch wenn es 10 Jahre dauert. Ausbildung der jungen Fickilanten zu Rohrverlegern oder Elektrikern. Warum nicht für einen Euro die Iberische Halbinsel Aufforsten? Unterbringung abgelehntetr Asylbewerber ausserhalb Deutschlands. Kriminelle Familienclans ausweisen. Falls die Türkei zickt, damit drohen ein Unabhängiges Kurdistan anzuerkennen. Ich denke neben den Schutzsuchenden müssen auch die 2-3 Millionen Integrastionsverweigerer wieder in ihre Heimat. Wenn kein Doppelpass, auch deutsche Staatsangehörigkeit aberkennen.Das gleiche in ganz Europa.

  85. #114 wilder frieder (09. Mai 2016 14:54)

    Es fallen bei Merkel die Parallelen zu Kohl auf.
    ###############################################

    Wieso Kohl, der Mann dem sie immer ähnlicher
    wird und dessen Starrsinn auch in ihrem Denken immer deutlicher wird, hieß Erich HONECKER und war seines Zeichens „STAATSRATSVORSITZENDER“ einer
    „Deutschen Demokratischen Einheitsmischpoke“
    aus SED/CDU/LDPD/NDPD, also ähnlich dem heutigen Regierungssystem!

  86. #117 Simbo (09. Mai 2016 15:03)

    „Wann tritt Merkel zurück ??? !!!!

    Eher fliesst der Rhein von Holland in die Schweiz.

    Merkel wird nie, niemals zurücktreten“

    **************************************************

    Selbstverständlich tritt die BUNTE Kanzlerin zurück, wenn als Schachzug in der Chefetage der WWG die Merkeldämmerung entworfen wird. Dann ist ganz Kinderland glücklich, weil alle Häme des Einfältigen und Frommen niemals dem dicken Schmidt gilt, es arbeitet sichleber am kleinen Schmidtchen ab.

    Merkels Aufgabe besteht darin, das Watschenmännla zu spielen, also die faulen Eier abzufangen, damit die Anzüge unserer tatsächlichen Herren und Gebieter nicht beschmutzt werden.

  87. Hahaha richtig süß!

    😉

    Am Mittag wurde schnell auf allen deutschen Kanälen die Eilmeldung rausgequetscht, und nun?

    Eisernes Schweigen.

    Auf Allah Ruft Dich (ARD) Sturm der Liebe, im Zentralen Dhimmi Fernsehen (ZDF) wird unbeirrt gekocht wie verrückt, selbst die Nachrichtensender zeigen nur ihre berüchtigten Dokus…

    Man spürt förmlich, wie hinter den Kulissen die Chefpropagandisten fieberhaft damit beschäftigt sind, den Faymann-Rücktritt als europäischen Betriebsunfall in ihr wankendes Weltbild einzupassen…

    :mrgreen:

  88. Egal, was der Faymann im Auftrag der Merkel gemacht hat, er besitzt IM GEGENSATZ ZU MERKEL UND GENOSSEN, DEN POLITISCHEN ANSTAND ZURÜCK ZU TRETEN, DIESEN ANSTAND WERDEN WIR BEI UNSEREN „POLITIKERN“ NICHT FINDEN.
    AUCH DIES WIRD IN DIE DEUTSCHE GESCHICHTE EINGEHEN.
    —MERKEL MUSS WEG—-

  89. @ #126 Anja Reschke (09. Mai 2016 15:51)

    So sehe ich das auch, schon komisch. Erinnert an die Kölner Silvesternacht. Aber auf Phoenix wurde schön stundenlanges AfD-Bashing betrieben.

  90. #112 aristo (09. Mai 2016 14:51)

    Flächendeckender Terror von Mohammedanern gegen Zehntausende Christen in Europa!

    Der evangelische Berliner Pfarrer Gottfried Martens, der sich in der Flüchtlingshilfe engagiert, äußerte sich „fassungslos, dass man weiter am Paradigma des Einzelfalles festhält“.
    ###############################################

    Leider nützt es nicht allzuviel, verehrter Herr
    Pfarrer Martens, Ihre Verärgerung darüber in den Medien zu artikulieren!
    Wie wäre es denn, Frau Käsmann und Herrn Bedford-Strohm aufzufordern, mit Ihnen gemeinsam und den betroffenen Flüchtlingen
    einen Demonstrationszug durchs Regierungsviertel bis hin zum Kanzleramt zu organisieren, um Frau Merkel auf diese Mißstände hinzuweisen???
    Wer in der Lage ist, wie Frau Käsmann kurz vor Ostern, für die Attentäter von Brüssel zu beten, ist sicherlich auch dazu fähig, mit solch einer gezielten Aktion Menschen, die wirklich und wahrhaftig in Not sind, zu helfen und den Christen hier im Land wahrhaftige „Nächstenliebe“ vorzuführen und nicht nur von der Kanzel darüber zu predigen!!!!

  91. Faymann war nach der Matura 6-7 Jahre Taxifahrer in Wien.
    #18 M (09. Mai 2016 13:35)

    Einspruch! – wollte ich erst sagen, da hat er doch bestimmt studiert und sein Studium mit Taxifahren finanziert, das ist doch etwas sehr Ehrenwertes, das habe ich nämlich auch gemacht und möchte es auch nicht missen. Aber dann habe ich vorsichtshalber nachgesehen, und siehe da:

    1978 schrieb er sich als Student der Rechtswissenschaften ein, besuchte aber nur eine Einführungsvorlesung und absolvierte keine Prüfungen.[4] Trotzdem listete sein Lebenslauf, der nach den Angaben der jeweiligen Person von der Parlamentsdirektion erstellt wird, unter Berufsausbildung ein „Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien“ ohne weiteren Kommentar auf, bis dies in den ORF-Sommergesprächen 2012 zum Thema wurde.[4][5] Hierin bestätigte er, in dieser Zeit als Taxifahrer gearbeitet zu haben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Werner_Faymann

    So ein Hochstapler, so ein Betrüger!
    Und das ist also schon seit vier Jahren bekannt?! Aber in Deutschland kommen diese Lumpen der „politischen Elite“ („Elite“ – hahahahaha!) ja genau so mit jeder krummen Tour durch!

    Wobei mir übrigens gerade auffällt, daß ich wie ein „Populist“ rede ( = Aufbegehren „des Volks“ gegen „die Eliten“). Okay, ich bin ein Populist!

  92. Die Wahl der Freiheitspartei würde die Awarenmark erneuern

    Sollte es der österreichischen Freiheitspartei tatsächlich gelingen die Macht im Herzogtum Österreich zu erringen und damit die dortigen Parteiengecken zu stürzen, so würde dies auf die Erneuerung der Awarenmark hinauslaufen. Die besagte Freiheitspartei hat nämlich versprochen, daß sie die Scheinflüchtlingsschwemme ebenso wie das tapfere Ungarn mit einem Grenzzaun abwehren will. Hält sie ihr Wort und bleibt Ungarn stand, so müssen die Scheinflüchtlinge fortan einen ziemlichen Umweg über Rumänien, Polen und Tschechien machen, was dem deutschen Rumpfstaat wertvolle Zeit verschaffen sollte und diese muß zum Sturz der hiesigen Parteiengecken genützt werden. Die Schweizer dürften nämlich jeden Versuch der Scheinflüchtlinge über ihr Gebiet in den deutschen Rumpfstaat einzufallen wirksam unterbinden und es ist sehr zweifelhaft, ob die Norditaliener die Scheinflüchtlinge durchließen, schließlich sind schon heute die Delinquenten vom Mittelmeer eine wahre Landplage in Ausonien.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  93. #126 Anja Reschke
    Genau dies ist mir auch aufgefallen vorhin beim Sender durchzappen… Nur keine Sondernsendung! Ist ja nur unser Nachbar und engster „Freund“ von Merkel bei der Asylinvasion! Nicht wahr? Der Sachverhalt wird Hofer noch einmal einen ordentlichen Push geben so daß er die 2. Wahl gewinnt!!! Dann wird er Neuwahlen ausrufen! (Die fürchten SPÖ „Werner: Der Kurs stimmt!“ Parteischildchenhalter ja wie der Teufel das Weihwasser! Denn dann wird das Dilemma noch viel viel schlimmer und wie bei uns müssen etliche um ihren (sicher geglaubten) Posten fürchten! Es geschieht nun etwas historisches Einzigartiges und wir sind live dabei!

  94. Die forsche Ankündigung Helmut Markworts beruht wohl auf ein Mißverständnis zwischen ihm und seinem Informanten:

    SPÖ gesagt und SPD verstanden…

    😉 🙂

  95. Ja und? Dann kommt der nächste SPÖ-Depp. In Deutschland käme nach Merkel Uschi von der Layen. Ich sehe darin noch keine wie auch immer geartete „Lösung“! Eine Lösung wären nur Neuwahlen. Und die gibt es nicht in Österreich, genau so wenig wie in Deutschland. Also: Viel Heiße Luft, sonst nichts!

  96. Ein so blödes Schlafschafvolk wie die Deutschen findet sie weltweit nicht noch einmal. Es macht doch so herrlich Spaß, uns ständig eins reinzudrücken, da hört man nur sehr ungern mit auf. Selbst arbeiten bis 80 würden die schlucken ohne sich zu wehren. Solche blöden Sklaven steuert man gerne und die gibt man nicht einfach so auf.

    Merkel, falls du gehst nimm bitte den Gollum mit – und den ganzen Rest gleich auch noch.

  97. Ich weiß ja nicht, ich weiß ja nicht. Faymann ist der erste Staatschef im Zuge der stattfindenden Invasion, der jetzt seinen Job verliert. Offenbar ist er durch seinen Rückwärtsgang und seinen plötzlichen Anti-Mutti-Kurs in der Krise gestürzt. Mich macht das mißtrauisch.

    Obwohl ich kein Freund von VT bin, wer ist eigentlich dieser symphatische Freund bei ca. 1:46 und wo kommt er her ?

    https://www.youtube.com/watch?v=aY85Yy5BRoc

    Erinnert sei in diesem Zusammenhang auch an das ganz offizielle Nationbuilding hier. 5 Mrd. Dollar an die ukrainische Opposition, ganz und gar nicht VT, ganz offiziell siehe hier ( auf englisch ) :

    https://www.youtube.com/watch?v=dexrP27MMdU

    Faymann hat zum Schluss, egal was man von ihm halten mag, anscheinend einen falschen Weg im Sinne supranationaler Nationbuilder eingeschlagen. Nun ist er weg. Mutti ist noch da.

    Ich weiß ja nicht.

  98. Bißchen OT, betr.: Populismus (#133)

    Wie soll man da nicht zum Populisten werden:

    Es ist die Angst einer ängstlich gemachten Bevölkerung, die keinem Argument mehr Glauben schenkt, weil gerade in den letzten paar Monaten jede, aber wirklich jede medial verbreitete Zahl sich als getürkt herausgestellt hat: Die Zahl der Zuwanderer wurde kleingerechnet, ihre Unterschiedlichkeit durch den Begriff Flüchtlinge für alle vernebelt, ihr Bildungsstatus ins Groteske hochgeredet, die zunehmende Kriminalität geleugnet.

    Merkels Regierungsstil des Tarnens und Täuschens, um überfallartige, nicht-erklärte Ziele durchzusetzen, stößt auf eine zunehmend aggressive Ablehnung jedes Regierens.

    … hier zeigt sich jenseits von Pegida, wie weit in den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Lagern Misstrauen, Hass auf die Regierenden und aggressive Ablehnung gewachsen sind.

    http://www.rolandtichy.de/tichys-einblick/die-misstrauens-republik/
    ( #45 KDL; danke für den Tip)

  99. Hoffe auf den Domino-Effekt!

    Merkel-Monster verliert einen wichtigen Verbündeten!

    Erst Faymann, dann Gabriel, dann Merkel und ihr Rattenschwanz von Untergebenen im Führungsbunker!

    Es naht das Ende und die Hoffnung für die Völker Europas!

    Die Olle macht sich ab ins Exil!

  100. Bunte kulturelle Kulturbereicherung durch traumatisierte Traumaten aus der Dritten Welt:

    Prügelei in Asylunterkunft: Vier Verletzte, sechs Festnahmen

    Bei einer Schlägerei in einer Asylunterkunft in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) sind vier Flüchtlinge zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag berichtete, hatten sich mehrere Kontrahenten in der Nacht zum Sonntag in die Haare bekommen und so geprügelt, dass ein 34-Jähriger wegen Verdachts auf ein Schädel-Hirn-Trauma behandelt werden musste. Außerdem trugen die Verletzten Schnittwunden und Brüche davon.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Pruegelei-in-Asylunterkunft-Vier-Verletzte-sechs-Festnahmen-_arid,1096658.html

  101. Die Zeit ist reif!
    Merkel soll die Koffer packen!
    Ab, nach Südamerika!
    Die ganze pseudodemokratische Brut kann sie gleich mitnehmen!

  102. #144 Templer (09. Mai 2016 17:42)
    Bunte kulturelle Kulturbereicherung durch traumatisierte Traumaten aus der Dritten Welt:

    Prügelei in Asylunterkunft: Vier Verletzte, sechs Festnahmen
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Solange sie sich die Köpfe gegenseitig einschlagen, habe ich nichts dagegen!

  103. #140 Aloha_Nacktbar (09. Mai 2016 17:07)
    Faymann hat zum Schluss, egal was man von ihm halten mag, anscheinend einen falschen Weg im Sinne supranationaler Nationbuilder eingeschlagen. Nun ist er weg. Mutti ist noch da.
    Ich weiß ja nicht.
    —————————
    SIE, und ihre Hinterleute, denen wegen Trump jetzt der Arsch auf Grundeis gehen muss, haben keine Zeit mehr zu verlieren.
    Der Brenner muss für die Invasion aufgemacht werden, deshalb hat SIE schon den Renzi auf Linie gebracht.
    Mikl-Leitner ist auch schon weg, das darf man hierbei nicht vergessen.
    Österreich muss wieder „heim ins Reich“, an die Leine der, wie sagten Sie, „supranationalen Nationbuilder“.
    Mikl-Leitner und Faymann, ist schon seltsam.
    Warten wir´s ab.
    Nur, wenn der Brenner jetzt aufgeht, sind wir raus aus der Spekulation, der Sphäre der Verschwörungstheorien, dann wissen wir Bescheid. Ansonsten hätten wir unrecht, was mir auch ganz recht wäre, ausnahmsweise.

  104. Die Drei Sozialisten

    Werner Faymann tritt zurück,
    Mutti und Siggi machen mit!

    😛

  105. Die Irre von Berlin muss doch noch ihre Mission erfüllen: TTIP-Gift für alle Europäer, NATO-Sturmtruppen vor Leningrad, Ficklingsflut in ganz Deutschland. Mutti hat zwar einen guten Start gehabt, aber der US-Balg ist noch nicht in trockenen Tüchern-

  106. Eine gute Sache ist der Rücktritt Faymanns, der über den Tod seines Konkurrenten Jörg Haider damals sicherlich hinter vorgehaltener Hand gejubelt hatte. Dennoch bin ich nicht sicher, ob Rücktritte von Angela Merkel und Sigmar Gabriel, nach einem ersten Triumphgefühl, mittelfristig in unserem Interesse wären. Die beiden sind die personifizierten politischen Haß-Objekte eines Großteils der deutschen Bevölkerung. Ihre tägliche unappetitliche und hassenswerte Ekel-Präsenz in den Medien sorgt kontinuierlich weiter für eine Steigerung der AfD-Umfragewerte.

    Nehmen wir an, Merkel träte zurück, und Wolfgang Schäuble übernimmt das Ruder. Als erstes würde der hinterlistige Rolli den starken Law & Order Man schauspielen, und so tun, als würde er nun die Zuwanderung unterbinden, und die Rückführung der illegalen Millionen in Angriff nehmen. Nichts davon würde er wirklich tun, aber die einfältigen immernoch-SPD- und CDU-Wähler würden ihm dies wieder einige Monate lang glauben, schlimmstensfalls auch mancher neue AfD-Wechselwähler. Merkels Nachfolger würde ohne Zweifel ein intrigantes Verschleppungs-Komplott zusammen mit dem Oberlügner Seehofer spielen, um das Volk einzulullen.

    Ich halte es für besser, wenn die boshafte Mutti bis zum bitteren Ende ihre unsägliche Macht behält, weil es automatisch für die größte denkbare Stärkung der AfD sorgen wird – bis es dann endlich zu einem radikalen Kurswechsel kommen kann. Den wird es aber frühestens geben, wenn die AfD oberhalb der 20% liegt. In Österreich hat man gesehen, dass sogar erst Ergebnisse und Umfragen für die FPÖ oberhalb der 30% für einen Kurswechsel sorgen konnten.

  107. Erdogan wird massenvergewaltigt.

    Erdogan-Anwalt: „Es ist wie bei einer Massenvergewaltigung“.

    Zur Rechtfertigung der Unterlassungsklagen sagte Höcker: „Es ist wie bei einer Massenvergewaltigung: Wenn einer anfängt, kriechen alle aus den Löchern und machen mit. Vor allem, wenn es das Opfer angeblich nicht besser verdient hat.

    http://www.focus.de/kultur/medien/schmaehgedicht-affaere-erdogan-verklagt-springer-chef-doepfner-wegen-unterstuetzung-fuer-boehmermann_id_5515178.html

    Erdowahn hat bei den tausenden Anzeigen sicher so manchen Orgasmus, auch wenn es nur ein Schuss in die Unterhose wird..

  108. Die SPÖ hätte unser „FORSA UMFRAGECENTER“ für die Wahlprognose nehmen sollen, dann wäre die „böse“ FPÖ nach den „UMFRAGEN“ nur bei 11% gewesen, und die SPÖ bei 36%.
    Hilft nicht wirklich, aber es gibt ein kurzzeitiges Glücksgefühl.

  109. #47 Alvin:
    Es sollte uns nicht wundern, wenn nur noch
    “ C H R I S T L I C H E -R A U B N O M A D E N
    hierher kommen !!!!

  110. So viel Ehre im Leib, zurückzutreten, hätte Merkel nicht.
    Fakt ist, dass Merkel hierzulande aus der CDU ein Projekt 18 macht.
    Realistischerweise liegen CDU und CSU zusammen derzeit bei ca 28%. Zieht man davon die ca 9% ab, welche von der CSU beigesteuert werden, erkennt man, wie „beliebt“ Merkel und ihre Willkommenskültür sind, die uns hunderttausende Demokratiefeinde und etliche Rapefjudschies ins Land gespült haben und wie nahe die 18 für die CDU ist.
    Die dämlichen Demoskopen lügen der SED-Tante noch ne Weile in die Tasche- warum, bitte? Die Quittung kommt so und so.
    Und das mit der BanKiMoon-Nachfolge (irgendein Idiot sprach von Ban- Ki-Mutti) wird auch nichts, da die diesmal die Osteuropäer dran sind.
    Nachfolgerin kann Merkel höchstens von der fanatischen, boshaften Blaustich-Hexe werden, die vor kurzem den Löffel abgegeben hat, in der Rolle als „FlüchtlingIn“. In Chile ist ja jetzt ne Wohnung frei, möge sie da verrotten.

  111. @baerbelchen

    Ähm… sorry, dass Salzburg im 18 Jhd „Deutsch“ war, ist doch eine historisch verkürzte Darstellung. Salzburg war seit dem 14 Jahrhundert ein selbständiges Fürstentum innerhalb des Heiligen Reiches deutscher Nation und gehörte seit damals nicht mehr zu Bayern. Dies galt aber gleichermaßen für Österreich, das dazumal im übrigen den deutschen Kaiser stellte. Nationalstaaten im heutigen Verständnis hat es dazumal gar nicht gegeben.

  112. Faymann-Rücktritt! – Wann folgt Merkel?

    Um selbst zurückzutreten benötigt man ein Mindestmass an Realitätssinn und Charaktergrösse!
    Ich fürchte weder IMs , noch notorische Gesetzesbrecher verfügen beides nicht!

  113. Weil Merkel ihren Grips nicht im Kopf hat und deshalb nicht merkt, wann ihre Glocke bimmelt, braucht sie einen Arschtritt, um zu verstehen, weiß ISAFER!

  114. Hallo weanerbua…grüss Gott… sind Sie ein echter Wiener? Dann Grüße aus dem Heiligen Land Tirol

  115. @4 Fragezeichen

    Merkel tritt nie freiwillig zurück. Die kann von der GSG 9 aus dem Kanzleramt geholt werden.

    Machen die nicht. Die muß von den Russen aus dem Führerbunker geholt werden.

  116. Es ist einfach wunderbar mitzuerleben, wie sich die SOZEN Zerlegen, nicht nur in Österreich, sondern in ganz Europa!

    Die sog. konservativen „Volksparteien“ und das widerliche Grün-Gesockse werden ihnen auf ihrem Sturzflug folgen!

    Dann ist endlich Platz für diejenigen Parteien, für die das Wort VOLKSVERTRETER noch kein Fremdwort ist und die noch Politik zum Wohle ihrer Völker betreiben:

    Für die AfD in Deutschland,
    für die FPÖ in Österreich,
    für den Front National in Frankreich,
    für Wilders PVV in den Niederlanden,
    für die SCHWEDENDEMOKRATEN in Schweden,
    für die UKIP in Großbritannien,
    usw., usw., usw.

    In der Folge werden sich die Völker Europas endlich auch von der EU-Mißgeburt befreien und einer Zukunft in Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung entgegenstreben.

  117. #161 niki (09. Mai 2016 20:23)
    Hallo weanerbua…grüss Gott… sind Sie ein echter Wiener? Dann Grüße aus dem Heiligen Land Tirol #############################################
    Hallo niki, grüezi mitanand!
    Natürlich bin ich in Wien geboren, im 6. Bezirk, unweit dem Theater an der Wien!
    Erstmal herzliche Grüße ins heilige Tirol. Aber mein Wien ist auch eine heilige Stadt, wenn auch inzwischen islamisch weitgehend entweiht! Aber ein Prinz Eugen ist schon in Ausbildung! Und um die Nachfrage, wer denn ISAFER sei vorwegzunehmen:
    Samstag in Berlin, zwischen Vatertag und Muttertag war der erste Tag der Rekonquista im modernen Europa!
    DIESER TAG SOLL IN GANZ EUROPA EINEN WIDERHALL
    FINDEN MIT DEM SCHLACHTRUF I S A F E R ISAFER, ISAFER, ISAFER, ISAFER, ISAFER, ISAFER
    Dieser Schlachtruf wird in ganz Europa verstanden als Erneuerung der Ereignisse von 1492 in Spanien als die Allianz der ISAbella von Kastilien mit FERdinand von Aragon den ISLSM in Spanien nach siebenhundert Jahren Mord, Totschlag und Unterdrückung ausgerottet haben!
    In unserem aufgeklärten Zeitalter sollten 70 Jahre Okkupation durch die mörderischen Lehren eines WüstenNomaden reichen, um den Willen aller aufgeklärten europäischen Völker zu vereinen und zum Sieg zu bringen!
    Auch Prinz Eugen hat 1683 im Geiste von ISAFER gegen die blutrünstigen Türken vor Wien gekämpft! Grüß Gott, niki…

  118. Ihr wollt wissen, wann Merkel zurücktritt? Wenn ihr Auftrag erfüllt ist, und nicht einen Tag eher.

    Letztes Jahr hat Merkel richtig Meter gemacht, Tatsachen geschaffenm im Sinne ihrer Auftraggeber. Jetzt kommt die Phase des vorsichtigen Weiterfahrens, mit ständigem Ausloten, wie mit einem Schiff bei Annäherung an die Küste. Die Erfüllung des Auftrages darf nicht in Gefahr geraten.
    Immerhin hat D-Schland 2015 ca. 2 Mio überflüssige Menschen problemlos verdaut, oder? Wo sind denn die Krisen, ich seh keine!
    „Vorsichtiges Weiterfahren“ kann durchaus bedeuten, jährlich „nur“ 500.000 Stück Kulturferne zu importieren, das wäre dann im grünen Bereich, bildlich gesprochen. Der rote Bereich wurde mit der Jahres-Importleistung von 2 Mio 2015 noch nicht einmal angekratzt.

  119. Hallo weanerbua,

    Ein herzlicher Gruß zurück nach Wien. Was allerdings den Schlachtruf Isafer anbelangt, so war ich bereits informiert, denn ich habe Ihre Kommentare schon seit längerem aufmerksam gelesen 😉
    Allerdings bin ich mir nicht sicher, wer aller diesem Ruf Folge leisten wird, wenn ich so die Nachrichten in unserem Rotfunk verfolge. Indes, einiges scheint sich ja in Österreich zu bewegen

  120. #169 niki (09. Mai 2016 22:04)
    Allerdings bin ich mir nicht sicher, wer alles diesem Ruf Folge leisten wird
    ##############################################
    Das weiß ich auch nicht. Aber Faymann hat schon schlotternde Knie. Das läßt hoffen, findet ISAFER. Ich lebe übrigens gerade nicht in Wien, wohl aber im alten K+K-Reich!

  121. #163 Hannes (09. Mai 2016 20:37)

    Immer wieder Österreich – Flagge zeigen !

    https://www.youtube.com/watch?v=IcV6aUw4xhU

    Auch die AFD sollte sich so ein schönes Lied einfallen und koponieren lassen.
    Das Lied ist ein Ohrwurm und geht unter Haut und treibt Gänsehaut auf die Selbige.
    =================================
    Das geht mir genauso.
    Ein echter Hit.
    Könnte fast schon Nationalhymne werden; offiziel oder inoffiziell

  122. Ist mir mal so aufgefallen, dass um unsere Kanzlerette so was wie ein schwarzes Loch existieren muss. Jeder, der in Ihre Nähe kommt
    wird da reingezogen! Folge: man wird schwer krank, verstirbt politisch und teilweise auch real wie Westerwelle.
    Schwarze Löcher haben auch bekannterweise keine Kinder und haben auch keinen Sex.
    Besteht sie aus Antimaterie?
    Mal ehrlich, Ihr Mann ( ist es real überhaupt einer?.Bei dem Aussehen seiner Göttin, darf man ja wohl diese Frage stellen?!)
    ist auch grenzwertig verhaltensauffällig!
    Ansonsten tummelt sich um die Kanlerette nur homosexuelle unterirdische Lebensformen!

    Bekommen wir nur, was wir verdienen?

  123. Weanerbua… jetzt machen Sie mich neugierig… altes K+K Reich… das kann von Triest bis in die heutige Westukraine gehen….

  124. Faymann war ja Taxifahrer- und kanzler
    vielleicht sollte er sich mit Joschka Fischer zusammentun

  125. @45

    Also ich bin ja echt kein fan von der merkel , wie auch aber ich finde sie sieht auf dem foto eher sehr alt und irgendwie deprimiert aus fast schon aengstlich.
    Ich kann mich natuerlich auch irren.
    Wer weiss schon was in ihr vorgeht.

  126. Der Scherge dürfte bereits auf der Flucht sein, denn er weiß ganz genau, was ihm blüht, wenn dieses mörderische Regime zusammenbricht und die Wut des Volkes über seinen Verrat über ihn kommt.

  127. #172 niki (09. Mai 2016 22:53)
    Weanerbua… jetzt machen Sie mich neugierig… altes K+K Reich… das kann von Triest bis in die heutige Westukraine gehen….
    ###############################################
    Lieber niki, das stimmt nicht ganz:
    K+K reichte von der Westukraine bis an die Grenze der Schwarzen Berge, das ist das europäische Kalifornien und der Kaiser ging dort gerne Enten jagen!! Vergessen?

  128. Und das waren nicht die wenigen noch verbliebenen Vernünftigen in der Partei, das war nicht der rechte Flügel, das waren noch nicht einmal die Opportunisten, die Faymann gestürzt haben, sondern das war der linke Flügel. Noch nicht mal aus offener Angst um den Platz am Trog, sondern aus so einer Art inhaltlicher Motivation, oder was die halt dafür halten. (Nicht dass der linke Flügel irgend eine andere Motivation hätte als den eigenen materiellen Vorteil, aber das sind verzogene Blagen, die sind schlicht zu doof, sich vorzustellen, dass sie vom Trog verjagt werden könnten. Die meinen, sie könnten sich alles rausnehmen, und das bleibt folgenlos.)

    Die Partei wird dadurch noch rasanter an Bedeutung verlieren. Das ist alles sehr erfreulich. Die haben sich so gnadenlos diskreditiert, da ist gar nichts mehr zu retten. Kein Rechtsschwenk, kein Linksschwenk, die sind erledigt. Wie isses doch zu und zu schön.

  129. @ #13 Lasker Da sind wir voll Deiner Meinung, Sie darf nicht davon kommen. Sie muss vor Gericht und dann Lebenslang!!!!

  130. Leben wir in apokalyptischen Zeiten? Koennte es sein das die „Grosse Hure“ auch potthaesslich ist? Mmm.

    Sie konnte sich jahrelang wie eine Kaiserin ausgwaehlten Journalisten bzw. Hofberichterstattern kokett entziehen. Abgesprochene Fragen, wie in der UdSSR? Fuehlt ihr denn niemand mal auf den Zahn und laesst sich nicht mit Nichtsagendem abspeisen? Oder sich wie beim Parteitag der CDU ueberreden, DAS Thema des Jahre komplett auszuklammern?!?

    Sie „denke von hinten her“? Wirklich? Demnach entzueckt sie die Aussicht, Millionen neue Asylantraege von Kurden und Afrikanern erwarten zu koennen. Der Brenner muss offen bleiben… Ja. Denn „an ihren TATEN werdet ihr sie erkennen“.

  131. Merkel wird nicht zurücktreten – sie wird zurückgetreten werden…

    Das wird ihr eine noch größere Schande bereiten…

  132. # 4 Fragezeichen: Da müsste die GSG9 schon andere Saiten aufziehen, um diese Zecke los zu werden.

    Wann folgt Merkel? Freiwillig sicher nicht, nur mit „sanfter Gewalt“ oder mit „massiver Gewalt“. Ausserdem hat diese Frau weder das Format dazu noch das Gespür, wann es Zeit ist, zu gehen mit Würde. Ach ja, die fehlt ihr auch, und zwar gänzlich. Und der liebe Werner mit der Fönfrisur, einst Analgymnastiker bei der lieben Angela, möchte jetzt in Brüssel sein Unwesen treiben. Jeder, der nichts kann und nichts zerreisst, tummelt sich in Brüssel und macht dort weiter, wo er/sie in ihren Ländern aufgehört haben.

  133. Hallo weanabua,

    Jetzt hab ichs kapiert. Dann sind Sie ja ziemlich weit weg – über dem großen Teich – und können sich den derzeitigen Flüchtlingstsunami in Österreich (Morde, Vergewaltigungen, Sexattacken) von der Zuschauertribüne aus anschauen. Beneidenswert!

Comments are closed.