Friedlicher Protest und Staatsgewalt: Der 9-Sekunden-Film

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

79 KOMMENTARE

  1. #1 Rheinlaenderin (11. Jun 2016 23:40)

    Siehe Verlinkung zu Achgut:

    Es gibt mittlerweile ein ganzes Genre mit Filmen, die nur wenige Sekunden lang sind, und in wenigen Augenblicken herrliche Geschichten erzählen. Schwer beeindruckt hat mich die hier eingestellte Kürzest-Satire, die von Gut und Böse, Täter und Opfer handelt. Das Kürzel SJW steht übrigens für „Social Justice Warrior“, im Englischen ein Spott-Kürzel für das linksgrüne Protest- und „Aktivisten“-Milieu. Wer in diesen Zeiten Schwierigkeiten hat, Satire und Realität zu unterscheiden, ist übrigens nicht alleine.

  2. Ein Staat, der seinen Beamten zumutet, sich so was gefallen zu lassen, steht auf der Kippe.

  3. Diese Geisteskranke findet diese Aktion bestimmt witzig und politisch aussagekräftig.Unter diesen Geistern findet man auch die Tortenwerfer….

  4. So etwas passiert,wenn man sich als Polizei-Beamter zum Deppen machen läßt.Nach dem Schreianfall kasernieren wegen Unruhestiftung und vorgetäuschter Mißhandlung.

    Wir werden denen noch Manieren beibringen,das wird ein schmerzhafter Prozess werden für Nichtsnutze und Tagediebe wie diese Ische.

  5. Vielleicht sollte man die Bundeswehr mit solchen Luftballons bewaffnen und das Sturmgewehr G 36 als Puste-Röhrchen für Seifenblasen umrüsten!

    Leider gibt es bei der Bundeswehr kein betriebliches Vorschlagswesen.

    😆

  6. Linksfaschistischer Terroranschlag in Wien.

    Identitärer Demonstrant liegt nach linken Gewaltexzessen im Koma.

    Während sieben Randalierer von der Polizei festgenommen wurden, geriet diese selber unter massiven Beschuss.
    Mit faustgroßen Steinen wurden die Beamten attackiert, aber auch die Teilnehmer der patriotischen Versammlung angegriffen.
    Trotz der groß angelegten Vorbereitung von Seiten der Polizei mit Wasserwerfer, Einsatzhundertschaften und der weitläufig abgesperrten Innenstadt kam es zu zahlreichen schweren Verletzungen.
    Einmal mehr war die Exekutive mit dem linken Mob zu nachsichtig.

    26-Jähriger nach Notoperation im Koma – Innere Blutungen

    Mittlerweile wurde bekannt, dass der 26-jährige Maximilian aus Hamburg, der an der identitären Veranstaltung teilnahm, nach einem Steinschlag mit inneren Blutungen in das Krankenhaus eingeliefert wurde, wo notoperiert werden musste.
    Letzten Informationen von Samstagabend zufolge liegt er im Koma.

    Ein Pensionist wurde mit einer Gehirnerschütterung und blutender Kopfwunde mit der Rettung ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.
    Auch ein Wiener erlitt eine Platzwunde durch einen Steinwurf.
    Augenzeugen berichten von laufenden Beschüssen durch Sprengkörper und von etlichen weiteren Verletzten, während sich die randalierenden Linksfaschisten für ihre Taten gegenseitig feierten.

    https://www.unzensuriert.at/content/0021003-Identitaerer-Demonstrant-liegt-nach-linken-Gewaltexzessen-im-Koma?page=1

  7. Wenn man nur den Ton anhört, könnte man denken sie wird gerade von einem gutbestückten (ca. Größe des Luftballons) starkpigmentierten herbeigesehnten Neubürger bereichert.
    Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

  8. #11 Tritt-Ihn (12. Jun 2016 00:05)

    Vielleicht sollte man die Bundeswehr mit solchen Luftballons bewaffnen und das Sturmgewehr G 36 als Puste-Röhrchen für Seifenblasen umrüsten!

    Leider gibt es bei der Bundeswehr kein betriebliches Vorschlagswesen.
    ———–

    Versuche es doch mal hier 🙂

    Der Wehrbeauftragte des Bundestages

    Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages ist für alle Soldaten Ansprechpartner bei Beschwerden und Vorschlägen.

    http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/DchBDoMwDAXRs3ABe8-ut4BukAM_rgUyyHWa6zeaxZOG3zxy-ZlK2u1y8cLrbnPpVPoB-mbA8gxBTZBG8-MShZO5I7DVhs-YSn1YIK1miCaCn_M1_QH9OlwP/

  9. #19 Rheinländerin

    Danke für die Adresse.

    Bei dem Haufen habe ich 15 Monate meines Lebens verloren.
    Eines ist aber hängen geblieben.
    Ich kann ein Oberhemd perfekt falten !

  10. #12 kolat (12. Jun 2016 00:06)

    Beim Taharrush 2020 schreit sie noch ganz anders…

    Genau das kam mir auch gerade in den Sinn!

  11. *grins* Witzig.

    Die GrünIn ist traumatisiert?

    Aber bitte im Ernst: Das Ding ist jetzt aber gestellt bzw. ironisch überspitzt?

    Egal, mir fällt dazu spontan Petra Kelly ein. Von wegen, ich tanz dem großen, alten Bären einfach mal ein bisschen auf der Nase rum. – Und wundere mich, wenn ich am Schluss eine Kugel im Kopf hab. ; – )

    Zwar: Das Wundern ist hinterher wohl eine Kunst.

  12. #13 aba (12. Jun 2016 00:08)

    Einheit, Freiheit, Tradition –
    Multikulti Endstation!!!

    Jedem gefallenen Freiheitkämpfer werden zehn siegende folgen und hunderte gedenken! Letzttendlich werden tausende Kinder es uns danken…

  13. #11 Tritt-Ihn (12. Jun 2016 00:05)
    Vielleicht sollte man die Bundeswehr mit solchen Luftballons bewaffnen und das Sturmgewehr G 36 als Puste-Röhrchen für Seifenblasen umrüsten!

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal….

    Befragen Sie mal einen Soldaten zum G36, jeder ist damit zufrieden. Erst letzte Woche wurde mir das wieder aus erster Hand bestätigt.

    Ihr „Wissen“ ist nur dummes Nachgeplapper von noch dümmeren Politikern und Wichtigtuern.

  14. Das Märchen von der bösen Staatsverwaltung

    Mit zu den sonderbarsten Erscheinungen der gegenwärtigen VS-Amerikanerzeit gehört das Märchen von der bösen Staatsverwaltung, die den Menschenkindern allerlei Unfug anbefiehlt und ihnen ihre kostbare Zeit durch allerlei Papierkram raubt. Der Sinn und Zweck dieser verwerflichen Reden ist es natürlich, die nordamerikanische Marktspinnerei zu befördern, also den grotesken Aberglauben, daß das Wirtschaftswesen ohne staatliche Beaufsichtigung weitaus besser gedeihen könnte. Dagegen erklärt freilich Aristoteles „Unter den notwendigen Ämtern ist die Fürsorge für den Markt das erste. Da muß ein Amt bestehen, das die Aufsicht über die Geschäfte und die Ordnung führt.“ Da aber im Sechsjährigen Krieg die Millionäre über die Verwaltungsbeamten oder die Engländer über die Preußen, wie Oswald Spengler, gesiegt haben, so sind die heutigen Staatsverwaltungen bloße Staffage, die sich beispielsweise um die Krümmung von Gurken, anstatt um die Verträglichkeit der feilgebotenen Lebensmittel kümmern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  15. #26 Hihetetlen (12. Jun 2016 00:45)
    #11 Tritt-Ihn (12. Jun 2016 00:05)

    Ich würde zumindest kein G36 als Braut von mir weisen…

    Und ausgebildet wurde ich an deren super Uroma G3!

    Die damalige Uzi war aber mehr nach meinem Geschmack!

    😉

  16. So funktioniert sowohl Pallywood, als auch Merkels „humanitärer Imperativ“.

    Maximales Geschrei als Reaktion auf minimale „Repression“ bewirkt sowohl eine grosse Aufmerksamkeit, als auch ein starkes Mitleids- und Solidaritätsgefühl mit dem, nach dem Kindchenschema plärrenden, Täter und die Umkehr des Täter/Opfer-Empfindens bei den Umstehenden bzw. Betrachtern des Videos.

    Diese wie Slapstick-Filmchen anmutenden Propagandavideos sind trotz ihrer Einfacheit nach psychologischen Erkenntnissen gedreht und die Schauspieler entsprechend instruiert.

  17. Pallywood in… buntland? Wenn sich das quiekende Schw. N bei dem neuen Herren auch dermaßen daneben benimmt, wird der von seinen islamischen Rechten Gebrauch machen. Ein Imam meint ja, der Mann solle die Frau mit dem Bleistift schlagen, es gibt aber auch andere Meinungen.

  18. #26 Hihetetlen

    Es war als Satire zu verstehen…

    Wir hatten damals das G3.

    Das hätte sich unter Dauerfeuer (20 Magazine hintereinander verschießen) sicherlich auch überhitzt und die Treffergenauigkeit hätte sich verschlechtert.

  19. #32 Tritt-Ihn (12. Jun 2016 00:54)

    Das G3 konnte zwar Dauerfeuer (20 Schuss maximal), evtl. die nachfolgende G´s mehr(???), einen Sinn bzw. Nutzen hatte diese Option für dieses Gewehr nie…

    Das war im Ernstfall eher dafür gedacht, bist eh verloren, nimm blind mit was du kannst… (als wenn es dann um Zielgenauigkeit gehen würde!)

  20. ähm, heul doch du kleine linke Zecke.. Mitleid gleich null.. ihr wollt doch immer so lustig sein (Clowns) jetzt lache ich mal so richtig, ich halte mir den Bauch vor lachen.. Dreckspack verschwindet

  21. Wer in diesen Zeiten Schwierigkeiten hat, Satire und Realität zu unterscheiden, ist übrigens nicht alleine.

    Das mag daran liegen, dass diese „Aktivisten“ und ihre „Proteste“ nichts Anderes als Realsatire darstellen.

    Erfolg bringt, was laut beschrien wird.
    Infantile schreien am Lautesten und lassen sich am Leichtesten zum Schreien animieren, daher spricht „man“ Infantile an, wenn man lauten Protest will.
    Und das macht man mit infantilen Aktionen, die Infantile ansprechen.

    Der Normalintelligente schüttelt entnervt den Kopf und geht weiter – ungehört und unbeachtet.

  22. Dieses geniale Kurz-Satire-Video spiegelt erstaunlich deutlich, wenn auch fast ungläubig überspitzt, die infantile linke Realität in Bezug auf Wahrheitsliebe und ihrem eigenen Sein als Gutkinder in verwirrender Erwachsenenwelt wieder!

    Gutmenschen sind fast geheilt oder Danken zumindest ab, deren Gutkinder sind das wahre Opfer-Problem!

    Und Kinder kann man nicht mit beliebigen Rationalitäten überzeugen… besonders nicht in Bezug auf Demokratie, Meinungsfreiheit u.s.w.

  23. @ 29 WSD

    Originalton Ausbilder:

    Wenn sie niesen oder husten, ist das G3 sofort zu teinigen.
    Wenn ihre Uzzi in den Matsch fällt, aufheben, weiterschiessen.

  24. #37 ANTI_SJW (12. Jun 2016 01:17)

    Deins ist besser. Vor allem am Ende, wo irgendeine Frau der korpulenten Schwalbe zuruft: Du kanns jetz aufstehn, ich rruf Krrankenwagen an….“

  25. #37 ANTI_SJW (12. Jun 2016 01:17)

    😆

    Das kannt ich noch nicht.

    Ich denk die ganze Zeit an so einen Antifa-Clown (mit Fahrrad) der auch mal von PI-News überführt wurde…

    Man fragt sich ernsthaft (vermutlich schon ein Fehler die Frage) warum wollen die erfolgreich mit Lügen sein…

  26. Teinigen?

    Ich rendiere eher zu peinigen!

    Ey, PI.
    Ohne Rohrschau wird das nix.
    Es ist zum Rotzen.

  27. #37 ANTI_SJW (12. Jun 2016 01:17)

    :mrgreen:

    Dieses wohlgenährte Vögelchen hat in der Schauspielschule gefuttert statt aufzupassen und zu lernen, wie man den richtigen Zeitpunkt fürs Umkippen abpasst.

    Der Filmer war aber auch eine Pfeife, mit der richtigen Kameraführung und dem anschliessenden Videoschnitt lassen sich Unzulänglichkeiten der Darsteller ausbügeln.

  28. #38 WahrerSozialDemokrat (12. Jun 2016 01:18)

    „Dieses geniale Kurz-Satire-Video spiegelt erstaunlich deutlich, wenn auch fast ungläubig überspitzt, die infantile linke Realität in Bezug auf Wahrheitsliebe und ihrem eigenen Sein als Gutkinder in verwirrender Erwachsenenwelt wieder!“

    ***************************************************

    Das haben Sie trefflich auf den Punkt gebracht!

    Das krude Sein einer vermeintlichen linken Pseudorealität korreliert mit Wahrheit nämlich nur insofern, als Verblendungsprozesse Wirklichkeit simulieren, die von selbsternannten Sozialisten in ideologisch besetzte Narrative umgemünzt wird, die verschwörerisch in möntschenverachtende Konstrukte münden, die einer kritischen Reflexion in der Tat nicht restieren können.

  29. Ja ja:

    der Flügelschlag eines Schmetterlings kann eine Linke schon ganz schön umhauen.

    Die hat bestimmt den Adolf-Roth Orden für Empörungsleistungen bekommen.

  30. Ätzende Leserkommentare dazu. Mein Favorit: „Jetzt wird die AfD zittern….“

    Landesparteitag
    Im Amt bestätigt – CDU stärkt Landeschef Armin Laschet

    Aachen. Armin Laschet ist als Landesvorsitzender der CDU wiedergewählt worden. Deutliche 93,4 Prozent der Delegierten bestätigten Laschet im Amt.

    Nach seiner Rede erntet Armin Laschet stehende Ovationen. Er hat offenbar den richtigen Ton getroffen. Er hat die rot-grüne Landesregierung aus CDU-Sicht als lustlos handelnde, bürokratieverliebte und die Wirtschaft ausbremsende Truppe geschildert. Und er hat für seine Partei den Wahlkampf in NRW eröffnet. Laschets Lohn dafür ist: Zuneigung. Das Verhältnis zwischen ihm und seiner Partei war nicht immer ungetrübt. Nun aber zollen ihm die Delegierten Respekt: Mit 93,4 Prozent der Stimmen wird Laschet als Landesvorsitzender bestätigt. Ein starkes Ergebnis. Vor zwei Jahren waren es 87 Prozent. (…)

    Im Amt bestätigt – CDU stärkt Landeschef Armin Laschet | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/politik/armin-laschet-mit-rund-93-prozent-als-chef-der-nrw-cdu-gestaerkt-id11907693.html#plx311594299

  31. #48 johann (12. Jun 2016 02:06)

    Die AfD ist schon genial!

    Einen linksfaschistischen Laschet in der NRW-CDU uneingeschränkt zu installieren, das wäre ohne die AfD auch nicht passiert! Taktisch enorm klug!

    Für konservative CDU-ler ist Laschet die aller letzte „Schwulen-Laschetta“…

    Ähnlich wie für gläubige Katholiken der Sozi-Boot-Woelki…

  32. Streng genommen würde es mich nicht wirklich wundern, wenn Merkel bei Volksliebesentzug genau so reagieren würde wie die Tussi im Video.

    Auch würde ich mich nicht wundern, wenn Schäuble in diesem Moment sich aus seinem Rollstuhl erhebt und Merkel vom Boden aufhebt…

    Bezüglich Unwahrscheinlichkeit in dieser realexistierenden Republik, sollte niemand nichts mehr ausschließen wollen!

  33. #48 WahrerSozialDemokrat (12. Jun 2016 02:15)

    Die NRW-CDU ist nur noch eine Lachnummer. Der letzte seriöse CDU-Politiker war für mich Heinrich Köppler, der leider 1980 mitten im Wahlkampf verstorben ist:

    Im Jahr 1980 war er erneut CDU-Spitzenkandidat für die NRW-Landtagswahl. Jedoch verstarb er am 20. April 1980 überraschend drei Wochen vor dem Wahltermin (11. Mai 1980) an zwei plötzlichen Herzinfarkten, die er innerhalb von nur 17 Tagen erlitt. Die schon befestigten Wahlplakate im Straßenraum mit seinem Foto wurden kurzfristig mit einem Traueraufdruck versehen. Zur letzten Ruhe gebettet wurde er auf dem Friedhof in Wachtberg-Niederbachem südlich von Bonn. Die Spitzenkandidatur übernahm statt seiner Kurt Biedenkopf, der nach verlorener Landtagswahl auch seine Nachfolge als Oppositionsführer im Landtag von Nordrhein-Westfalen antrat.

    Vermutlich rotiert er angesichts der jetzigen Knallchargen permanent im Grab. Auch der damalige Opponent MP Heinz Kühn von der SPD (der den Anwerbestopp für Türken bei Brandt durchsetzte) ist heute wohl auch in seiner Totenruhe gestört…..
    Ach ja, Biedenkopf. Schon lange nichts mehr gehört von ihm. Vermutlich betrachtet er das Geschehen auch nur kopfschüttelnd. Die Pegida-Bürger in Sachsen sind ihm jedenfallls viel näher als das verrückte NRW mit seinen Laschets und Krafts.
    Irgendwie stehen Laschet und Kraft symptomatisch auch für den Niedergang unseres Bundeslands, so künstlich es auch sein mag.
    Drittklassigkeit wo man auch hinblickt.

  34. #52 johann (12. Jun 2016 02:54)

    Drittklassigkeit wo man auch hinblickt.

    Einen Aufstand der jungen Deutschen zu erwarten ist schön, das Schweigen der alten Deutschen ist in Wahrheit das Problem!

    Die Alten sollten mal auf Rente scheißen und zeigen wo in Wahrheit der Hammer hängt!

    Aber solange die Alten wie die Jungen glauben, irgendein Fremdling wischt denen den Arsch vor Dankbarkeit ab, gibt es keinen Aufstand…

    Wir werden von vorn bis hinten belogen!

  35. #53 WahrerSozialDemokrat (12. Jun 2016 03:08)
    #52 johann (12. Jun 2016 02:54)

    „Drittklassigkeit wo man auch hinblickt.“

    Ne, nicht einmal mehr das…eher….einfach nur noch -Nichts!

  36. In der Türkei, hätte der Polizist mit seinem Schlagstock etwas „MITGEKLOPFT“.

  37. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Diese keifende Tussi sollte die

    Goldene Himbere

    bekommen. Für die schlechteste schauspielerische Leistung.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  38. Also die Pegidas und die AfD sollen ja die Verlierer sein, die in der sich verändernden Welt ihre Chancen gegen die Flüchtlinge nicht verwirklichen können und die deshalb aus Angst demonstrieren
    Aber in dem Video ist eine Leistungsfähige zu sehen, die sich auch in dieser rauhen Wirklichkeit behaupten kann. Die Ideotie dieses System ist eigentlich nicht mehr in Worte zu fassen. Also unter Ideotie versteh ich, dass es jedenfalIs Ideotie wäre, wenn es real wäre.

  39. Ist das eine von den Mädels die mit den schwarzen Babypüppchen spielen?

    Heißt sie Mandy? Oder Sandy?

    Hat sie eine Tätowierung?

    Dann wundert mich gar nichts….

  40. Wieder eine bedrückende Dokumentation von rechter Gewalt gegen eine Friedensaktivistin. Offensichtlich war dieses Massaker rassistisch motiviert und richtet sich gegen Toleranz und Demokratie im Allgemeinen und gegen blaue Luftballons im Besonderen. Diese zutiefst verabscheuungswürdige Tat darf einen nicht tatenlos zusehen lassen. Eine Betroffenheitsbezeugung durch Claudia Roth, sowie eine Lichterkette sind das Mindeste an angemessener Reaktion. Der Polizist wird hoffentlich vom Dienst suspendiert, hart bestraft, und seine Wohnung an Schutzsuchende vergeben. Wer aus populistischen und widerwärtigen Beweggründen gegen Ballons vorgeht, hat in unserer Gesellschaft keinen Pletz mehr. Selbstverständlich sollte präventiv eine Entschuldigung an die Adresse des Zentralrats der Muslime erfolgen. Denn ein rechtspopulitisches Verbrechen ist immer auch ein Verbrechen gegen den Islam, der damit aber natürlich nichts zu tun hat.

  41. „Böse Staatsmacht“

    Auch die Femen, ja sogar die Neger u. anderen Illegalen vom Berliner Oranienplatz waren geschult, bei „Bullenkontakt“ immer extrem zu kreischen, so als würden sie gerade gefoltert:
    http://www.japantimes.co.jp/wp-content/uploads/2013/10/wn20131021f2a.jpg
    Auch wenn sie selber gerade einen Polizisten bespuckt, mit Farbbeuteln beworfen, Urin übergossen hatten, kreischte das Gesindel wie gestochen.

    Urwaldgezeter:
    http://img.welt.de/img/videos/crop126722339/8529405429-ci16x9-w780/title.png

  42. @ #59 NormalerMensch (12. Jun 2016 08:54)

    Der geklaute Luftballon ist lila! Lila Lesben-Heulsusen-Phallussymbol.

  43. # 62 Maria-Bernhardine

    Oh, Mist lila!!! Das ändert natürlich alles!!!! Hierdurch erlangt dieses abscheuliche Verbrechen noch eine ganz andere Dimensionen: Frauen- und Schwulenverachtend. Da ist dann noch eine Entschuldigung beim muslimischen Schwulendachverband fällig!

  44. 9 Sekunden, die völlig ausreichen, die wahre Fratze der Pestgrünen und ihre Wähler zu zeigen!
    Ein Dank an diese Doof-Nudel dafür!

  45. Lustigerweise habe ich selbst auch schon genau solche Szenen auf Demos erlebt und auf Video!
    Vollkommen hysterische Hühner die plötzlich ’nen Ausraster kriegen und vor sich hin hyperventilieren…
    Wie Tiere keifen und kreischen sie durch die Gegend…
    Lernt man das mit einem Jahr in der Kita (Kinder Traumatisierungs Anstalt) oder gibt es dazu ’ne ICD Nummer?
    Komischerweise könnte jeder klardenkende Mensch solche Patienten binnen weniger Minuten heilen – nur in unserem Staat schafft das keiner…

  46. Dieses Beispiel zeigt wiederholt – wie enorm wichtig
    Verhütungsmittel sind. Gerade in Zeiten eines
    demografischen Wandels.

  47. Lustig übrigens der yt-Kommentar zum Video: ‚the video is meant to be a parody, but because of Poe’s Law (https://www.wikiwand.com/en/Poe's_law) many people took it seriously. So don’t get triggered over a joke.‘.
    Die ‚Dummen‘ sind also laut ‚Poe’s law‘ nicht die kreischenden Blödweiber sondern die Menschen die genau das für Echt halten!
    Tja… dumm gelaufen…
    Denn ich habe genau solche Szenen live erlebt… Und live gekreischt haben immer nur solche Gutmenschenhühner und Bahnhofsklatscher.

  48. Ach so, das ist angeblich ein Fake, Satire?
    Na und? Könnte genau so gut wahr sein.

    „Se non è vero, e molto ben trovato.“
    (Wenn es nicht wahr ist, ist es doch gut erfunden.)

  49. Die ganze Infantilität und Unredlichkeit dieses linken Protestgesindels zeigt sich auch immer sehr schön an diesen „Helden“, die sich an Gleise anketten u. ä. Das können sie nur machen, weil sie darauf vertrauen können, daß dieser Staat, dem sie ins Gesicht spucken, sie letztlich doch retten wird vor dem herannahenden Zug. Kindisch.

  50. Wenn das Video offiziell Satire sein soll, dann nur deswegen, weil die Kameraführung so unglücklich gewählt war, dass man es nicht einmal der Grünen-Jugend als real verkaufen kann. Bei anderem Kamerawinkel wäre die Empörung und der Aufschrei riesig gewesen.

  51. Mal abwarten was das junge Ding macht, wenn sie ihren ersten afrikanischen Kampfschwanz in seiner ganzen Größe und Pracht zu Gesicht bekommt.
    Dürfte ungefähr ihrem Luftballon gleichkommen.
    Aber diese linken Tanten stehen ja auf so was.

  52. Das Mädel ist doch volkommen verrückt…..Klapse.

    Die hätte mal als Jugendlicher1968 Knüppel und Wasserwerfer schmecken sollen wie ich (mea culpa,ist lange her)
    oder wie meine Mutter im Luftschutzbunker sitzen sollen.
    Aber sie wird noch echtes Leid kennen lernern.

  53. Auf dem Video welches ich ganz gesehen habe also mehr als den kleinen Ausschnitt von hier, war zu erkennen wie Studenten und Punks
    die Polizisten in Frankreich provoziert haben.
    Sehr junge Studenten und Punks. Sie haben keinen Respekt vor den Staatshütern. So frech wie die waren, habe ich Respekt wie ruhig und gelassen die meisten Polzisten blieben. Wenn sie aber dann doch mal Tränengas versprühen wie in Frankreich geschehen, heißt es ja wieder in Deutschland bei den Anarchisten: „die sind ganz ganz brutal vorgegangen. Seht wie böse die Polizei ist.“

    Ich frage mich wie solche überhaupt befähigt sein sollen zu studieren. Sie nehmen sich an Dummheit nichts von den saufenden, brutalen Hooligans. Alle in eine Arena zerren und sich austoben lassen.

    Mir zeigen die Proteste die in Frankreich stattfanden auch, dass diese Schickeria- Kinder und die Scmuddelkinder (Punks ) sich gerne gegen ihren Staat auflehnen wenn es um vernünftige Arbeitsmarktreformen geht, die ja allen zugute kommen würden. Dagegen gehen sie auf die Straße und bewerfen und bespucken Polizisten. Da zeigen sie ihre Wut, nur seltsam dass solche ihre Wut nie zeigen, gegenüber der Islamisierung in Frankreich.
    Das trauen sie sich nicht. Darum hasse ich solche Leute. Und es ist auch so , dass solche ihren ganzen Frust, die die Unterdrückung der Muslime auslöst, an anderen – Unschuldigen- rauslassen. Das ist auch echt armselig. Ganz schlechter Charakter.
    Schlimm, dass es diese Sorte Kreatur überall in Europa gibt, wobei DE und Österreich anscheinend mit Frankreich die Dümmsten hat.

    Also da ist was schief gegangen bei der Erziehung, feiges Pack ist das.

    Die Eltern hätten vermutlich eine Therapie gebraucht.

  54. #33 nicht die mama (12. Jun 2016 01:13)

    Wer in diesen Zeiten Schwierigkeiten hat, Satire und Realität zu unterscheiden, ist übrigens nicht alleine.
    ————————————————

    Gott sei Dank!
    Denn,denn das was man jeden Tag sieht und hört ist einfach zu absurd.

  55. Schade, dass das Video nur so kurz ist. Ich musste andauernd die Wiederholung drücken um es richtig genießen zu können – irgendwie lästig!
    🙁
    Vielleicht könnte ja ein Video-Experte (wie z.B. der WSD) eine längere Version herstellen, ähnlich dem Video welches:

    #66 Biloxi (12. Jun 2016 09:37)
    Die dümmste Schwalbe des Jahrtausends!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=zXQwk3d7Br0

    vorhin reingestellt hat!
    😀 😀 😀

  56. Ab Min 25.30 Die freche Göre, tut so als könne sie nichts mehr sehen ( kurz davor wurden sie mit Wasser oder mit Tränengas besprüht)doch man sieht,dass sie sehr wohl noch kucken konnte und den Polizisten nur ärgern wollte mit dem Luftballon. Das Geschreie wie oben im Video ist unecht, sie hat nicht so geschrien. Aber so getan als wenn der Polizist sie geschlagen hätte.
    Arme Polizei in Frankreich und auch anderswo.
    Es müsste viel härter gegen solche respektlosen Personen vorgegangen werden, auch strafrechtlich. Wer einen Polizisten ohne Grund anspuckt- einen Monat Knast oder hohe Geldstrafe. Was die sich alles bieten lassen müssen, tun mir echt leid.
    https://www.youtube.com/watch?v=jIUSoj4G-1k&feature=youtu.be

  57. „#47 Haremhab (12. Jun 2016 02:35)

    Zweifel an Uni-Diplom des türkischen Präsidenten

    http://www.welt.de/politik/ausland/article156145648/Zweifel-an-Uni-Diplom-des-tuerkischen-Praesidenten.html

    ———————————————–

    Erdogan hat sich einen Abschluß gekauft?“
    ——————————————–

    Nicht nur das:

    Satire-Affäre: Erdogan saß selbst schon im Gefängnis – wegen eines Gedichts“

    http://www.huffingtonpost.de/2016/04/13/erdogan-gefaengnis-gedicht_n_9680564.html

  58. Mittelmäßige Darbietung. Hab ich bei gut ausgebildeten moslemischen Invasoren schon besser gesehen. Die haben einfach das Temperament und die Dramatik.

Comments are closed.