1

Gaza: Dschihad-Show im Kindergarten

Im Al-Hoda Kindergarten in Gaza hatten die Sechsjährigen zum Ende des Kindergartenjahres eine besondere Theateraufführung einstudiert. Eine, die zeigt, wie die Gehirnwäsche der islamischen Terrorbanden wirkt. Auf der Bühne sind Attrappen von Hamas-Drohnen und die eines israelischen Armeepanzers zu sehen. Die Nachwuchsdschihadisten der Hamas bekommen Waffen und spielen Intifada. Das schaurige Stück stellt die Entführung und Ermordung israelischer Soldaten nach. Die Kinder laden Mörser, beschießen den Panzer der IDF und stellen Heckenschützengefechte nach. Ein größerer Junge gibt den Einpeitscher. „Tötet sie mit Steinen und Messern, verwendet alle verfügbaren Waffen“, heizt er die Stimmung an. Diese Kinder haben keine Chance je zum Frieden zu finden. Der Terrorunterricht, dem sie ausgesetzt sind, ist Missbrauch an ihren Seelen. Der Islam vergiftet ihr Gehirn, auf dass der Hass niemals enden möge. (lsg)