Dr. Marius Ebert, Deutschlands bekannter Schnell-Lern-Experte, der auf Youtube mit Schulungsvideos u.a. zum Thema Betriebswirtschaft bekannt wurde, hat jetzt zwei interessante Videos eingestellt, die sich mit der AfD befassen. Im ersten Video oben erklärt Ebert anhand der Statistik, warum die AfD bei der Landtagswahl am 4. September in Mecklenburg-Vorpommern (MV) stärkste Kraft werden wird.

Im zweiten nachfolgenden Video erklärt er das Thema Veränderungsdynamik am Beispiel der AfD:

(Spürnase: Captain_Future)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

164 KOMMENTARE

  1. Sag ich seit Monaten 🙂

    Ein gutes Zeichen ist schon mal, daß kaum Wahlumfragen veröffentlicht werden. Im Jahr der Landtagswahl, und mit der aktuellen Situation im Land, müßte eigentlich bei allen ein großes Interesse daran bestehen, daß die Stimmung vor der Wahl mindestens einmal im Monat getestet wird. Aber bei den befürchteten Umfrageergebnissen, will wohl keiner eine Umfrage in Auftrag geben, bzw. keine öffentlichen Zahlen sehen.

    Schön auch die aktuellen Umfragen zur Wahl in Berlin. Forsas Zahlen für die AfD sind mittlerweile nur noch halb so groß, wie die eines anderen Instituts.
    So große Abweichungen sind selbst bei einer Umfrage zur Landtagswahl fern aller Meßfehler, und kein Zeichen von Seriosität.

  2. Die Mathematik ist das Instrument, welches die Vermittlung bewirkt zwischen Theorie und Praxis, zwischen Denken und Beobachten: Sie baut die verbindende Brücke und gestaltet sie immer tragfähiger.

    Daher kommt es, daß unsere ganze gegenwärtige Kultur, soweit sie auf der geistigen Durchdringung und Dienstbarmachung der Natur beruht, ihre Grundlage in der Mathematik findet.

    David Hilbert

  3. #2 BinSauer (19. Jun 2016 12:44)

    Da wird eh‘ nix draus. Dafür sorgen dann schon die „Etablierten“.

    Warscheinlich eher die antifa
    Twittereinträge unter Antifa_eV sind sehr interesannt.

  4. schaumamal, die germanophoben Ummvolker in der Regierung werden jedenfalls alles tun um es zu verhindern, incl. Wahlfälschung ääähhhh… Kinder zum Auszählen abkommandieren, damit die Kinder Demokratie verstehen (so geschehen bei der Wahlfälschung in Bremerhafen http://www.radiobremen.de/politik/dossiers/wahl15/wahlstimmen100.html )

    Natürlich darf auch das ritualisierte Gegrunze des politisch geförderten Rassissmus äääähhhh… Feminismus nicht fehlen, die uns weis machen wollen, daß Frauen bessere Menschen sind, als Männer, was aber natürlich keinen Rassismus darstellt…

    Und wenn das Wahlvolk die Beglückung von oben nicht akzeptieren will, wird es ihm von der Straßen-SA (Antifa) eingeprügelt werden..

    Wir leben hier in einem Irrenhaus!

  5. Hoffentlich gewinnt die AfD im schönen MV… Sie MUSS!

    Schließlich brauchen wir Westler noch einen moslemfreien Rückzugsraum wo wir (unsere Kinder) sicher leben können.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ostdeutschland:

    Erstmals mehr Umzüge von West nach Ost

    Berlin wird für Menschen aus Westdeutschland immer attraktiver. Das macht sich auch in der innerdeutschen Wanderungsbilanz für 2014 deutlich bemerkbar.

    Berlin, Leipzig, Dresden: Die großen Städte im Osten Deutschlands locken die Menschen aus Westdeutschland. Das hat sich im Jahr 2014 deutlich bemerkbar gemacht: Erstmals zogen mehr Menschen von West- nach Ostdeutschland als andersherum.

    Damit wurde der seit der Wiedervereinigung anhaltende ostdeutsche Abwanderungstrend bei der innerdeutschen Wanderungsbilanz gestoppt, teilte das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) in Wiesbaden mit.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-05/umzug-ostdeutschland-westdeutschland-abwanderung-gestoppt

  6. I HAVE A DREAM …..(Dr. Martin Luther King)

    Am Tag nach den Bundestagswahlen in 2017 beginnen die Schließungen der Moscheen in unserem christlichen Land.

    Arbeitlose Fachkräfte werden zurückgeführt.

    Grenzen werden kontrolliert.

    Illegale werden konsequent abgeschoben.

    Ausländische Kriminelle ebenso.

    Imame etc.. bekommen ein Einreiseverbot.

    Keine Entwicklungshilfe für islamische Länder.

    Abbruch aller diplomatischen Beziehungen zu Saudi Arabien, Iran, Sudan, etc..

    Kopftuchverbot in öffentlichen Gebäuden.

    Familienausweisung bei „Ehrenmorden“.

    Festlegung einer neuen Deutschen Verfassung unter Berücksichtigung der geänderten Weltlage.

    Keine Technologie -und Waffen Exporte in islamische Länder!

  7. Man hat ja längst dazu gelernt, in Sachen Wahlergebnis, und irgend eine ideologisierte Schulklasse wird ber Auszählung schon „richtig“ auszählen, damit die Etablierten besser abscheniden, als sie eigentlich gewählt wurden. Was nicht passt, wird eben passend gemacht, im Dienst der vermeintlich guten Sache!

  8. Liest hier jemand aus MV mit ?
    Wenn ja.
    Werden von der AfD Flyer flächendeckend verteilt ?
    wenn ja dann erreichen sie über 50%
    wenn nein dann erreichen sie nur ca 20%
    bitte um Antwort.

  9. Die Ergebnisse der Wahl zum 6. Landtag des Landes Mecklenburg-Vorpommern am 4. September 2011:

    Erststimmen absolut | Anteil in % | Zweitstimmen absolut | Anteil in % | Direktmandate |
    Listenmandate | Sitze gesamt | Gewinne/Verluste

    SPD | 240.368 | 35,3 | 242.251 | 35,6 | 24 | 3 | 27 | +4
    CDU | 181.988 | 26,7 | 156.969 | 23,0 | 12 | 6 | 18 | -4
    LINKE | 126.960 | 18,7 | 125.528 | 18,4 | | 14 | 14 | +1
    GRÜNE | 56.006 | 8,2 | 59.004 | 8,7 | | 7 | 7 | +7
    NPD | 39.613 | 5,8 | 40.642 | 6,0 | | 5 | 5 | -1
    FDP | 22.054 | 3,2 | 18.943 | 2,8 | | | | -7
    PIRATEN | 1.141 | 0,2 | 12.727 | 1,9 | | | |
    FAMILIE | 1.192 | 0,2 | 10.538 | 1,5 | | | |
    FREIE WÄHLER | 10.038 | 1,5 | 7.782 | 1,1 | | | |
    Die PARTEI | | | 1.669 | 0,2 |

    https://de.wikipedia.org/wiki/Landtagswahl_in_Mecklenburg-Vorpommern_2011#Wahlergebnis

  10. Die AfD wird nicht nur in MV stark sein, sie wird auch in den westlichen Bundesländern den Etablierten den Garaus bescheren. Die Verachtung, der Hass und die Stimmungmache gegen die AfD wird ihr mehr und mehr Sympathisanten bescheren. Es werden täglich mehr, die von der kruden LÜGENPRESSE und den schändlichen Systemparteien endgültig die Schnautze voll haben 🙂
    —————————————–
    Polizei löst in Bremen Fackelzug auf:

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bremen-vermummte-rechte-inszenieren-fackelzug-an-universitaet-a-1098475.html

  11. #7 Reiner07 (19. Jun 2016 12:52)

    Man hat ja längst dazu gelernt, in Sachen Wahlergebnis, und irgend eine ideologisierte Schulklasse wird ber Auszählung schon „richtig“ auszählen

    Deswegen ist es wichtig, daß die Aktion mit den Wahlbeobachtern auch zu den diesjährigen Wahlen weitergeht. Ich hoffe es kommen bald die ersten Aufrufe.

  12. Fortsetzung Eigen-Dezimierung: Drei Kinder in Löschteich ertrunken

    http://hessenschau.de/panorama/drei-kinder-in-loeschteich-ertrunken,kinder-ertrunken-100.html

    Mir kam der Titel gleich sonderbar vor, daß drei gleichzeitig ertrunken sind, und ich fühlte mich an die Beobachtungen auf PI erinnert, gemäß denen viele Moslems nicht oder nur schlecht schwimmen können, aber trotzdem begeistert wie bescheuert bei uns in jeden Tümpel und Kanal springen, den sie finden können. Und siehe da liest man:

    …Die Familie sei erst vor einem Jahr hergezogen, sagt Bürgermeister Clemens Olbrich. Die Kinder waren Muslime.

    Also das selbst gewählte Ersaufen ist ganz offensichtlich hier der größte Dezimierungsfaktor der derzeitigen Zuwanderung. Erwachsene wie Kinder tun hier so, als hätten sie noch nie davon gehört, dass es Gewässer gibt, die tiefer als eine Badewanne sind.

  13. #1 Heisenberg73   (19. Jun 2016 12:43)  
    Falls das so kommt, ziehe ich nach MV.

    Das wäre etwas voreilig.
    Der politisch-mediale Komplex wird dann alles in Gang setzen, um MV schlecht dastehen zu lassen.
    Dann werden schon mal Fördergelder und Strukturhilfen vom Bund ausbleiben, oder nur an Landkreise in MV gezahlt, die „richtig“ gewählt haben. Und da ein wirtschaftlich strukturschwaches Land wie MV auf Gelder vom Bund angewiesen ist, wird die Wirkung mit Sicherheit nicht lange auf sich warten lassen.

  14. Schöne Sache, AfD stärkste Kraft in MeckPomm!

    Aber:

    WAS? NUTZT? DAS? ALLES?

    Selbst WENN die AfD in MeckPomm stärkste Kraft wird, so kann die „Flüchtlings“-Katastrophe minmumnoch ein volles Jahr weitergehen.

    Drei Szenarien:

    Im GÜNSTIGSTEN Fall und beim plötzlichen Abebben des Invasorenstroms Ende ’16 hätten wir Ende ’19 doch ca 6,9 Millionen Invasoren im Land.

    Im WENIGER GÜNSTIGEN Fall -aber bei dennoch langsam zurückgehenden Invasorenstrom- hätten wir Ende ’19 ca 9,0 – 11,0 Millionen Invasoren im Land.

    Im UNGÜNSTIGEN Fall -aber bei dennoch nicht „schlechtgerechneten“ Werten- haben wir bis Ende ’19 die sagenhafte Zahl von 14,1 Millionen Invasoren im Land. Aber auch dort ging ich bei den Schätzungen NICHT von einer STEIGERUNG des Invasorenzustroms aus, sonder von einem Gleichbleiben.

    Ich fasse zusammen, alles, selbst der „günstigste“ Fall, führt in die Umvolkung, führt in eine kulturelle und soziale Katastrophe. Der günstigste meiner Meinung nach anzunehmende Fall wäre immer noch ein Zuzug von Menschen im Kämpfer- und Gebärfahigen-Alter in der Größenordnung von ca 7 Millionen.

    Damit ist dieses Land weder „Deutsch“land noch ist es fähig, noch weitere Jahre die Lasten, die diese Zahlen mit sich bringt, zu tragen. Auch nicht bei gutem Willen der Bahnhofsklatscher und anderer psychisch Kranker, die diese Gesellschaft prägen.

  15. Die AfD wird die stärkste Partei im Küsten-Barbie-Land. Jetzt muß die SAntifa beweisen, ob sie ihr Geld wert ist.

  16. Jetzt drehen diese Drecks-Politiker völlig durch!

    Söldner für die Bundeswehr.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Deutsche Soldaten hätten im Zweifel wesentlich mehr Skrupel, gegen die eigene Bevölkerung vorzugehen, als Söldnereinheiten aus Frankreich, Spanien, Ungarn, Polen oder Rumänien, für die ein Einsatz im Innern der Bundesrepublik keinen mentalen Unterschied zu einem Einsatz in Afghanistan oder Irak machen würde.

    Sind diese Dreckspolitiker von allen guten Geistern des Grundgesetzes verlassen !?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Personalnot bei Streitkräften

    Bundesregierung will Bundeswehr für EU-Ausländer öffnen

    Die Bundesregierung plant, künftig EU-Ausländer für die deutschen Streitkräfte zu rekrutieren. Das geht aus dem neuen Weißbuch zur Sicherheitspolitik und Zukunft der Bundeswehr hervor.

    „Nicht zuletzt böte die Öffnung der Bundeswehr für Bürgerinnen und Bürger der EU nicht nur ein weitreichendes Integrations- und Regenerationspotenzial für die personelle Robustheit der Bundeswehr, sondern wäre auch ein starkes Signal für eine europäische Perspektive“, zitierte die „Welt am Sonntag“ aus dem Kapitel zur künftigen Personalstrategie der Streitkräfte.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/personalnot-bei-streitkraeften-bundesregierung-will-bundeswehr-fuer-eu-auslaender-oeffnen_id_5646343.html

    http://m.welt.de/politik/deutschland/article156326113/Regierung-will-Bundeswehr-fuer-Auslaender-oeffnen.html

  17. Ich finde, die AfD sollte sich bei Merkel für die Wahlkampfhilfe bedanken.

    Ohne Merkel hätten wir nicht die CDU dort, wo sie heute ist. Und ohne Merkel hätten wir wahrscheinlich auch keine AfD (gegründet als eine Alternative zu „alternativloser“ Diktatur).

    Im Prinzip braucht sich die AfD keine Gedanken über die Zukunft zu machen. Die Partei wird immer mehr Stimmen bekommen. Die Gedanken über die Zukunft sollte sich Deutschland machen. Darum freuen mich die Erfolge der AfD nicht wirklich. Bis die Partei auf 50% kommt, liegt Deutschland in Schutt und Asche.

    Die Politik dreht doch total durch. Man sollte die Inschrift auf dem Reichtstagsgebäude in „Nach uns die Sinflut“ ändern (statt „Dem Deutschen Volke“). So sehe ich diese wahnsinnige Politik.

  18. Wenn ich das richtig sehen haben schwarz ror rot grün immer noch 60-70%, haha d wir nichts , die afd muss eine starke koalitionspartei finden um die mehrheit zu erreichen.

  19. #16 Logixx (19. Jun 2016 12:58)
    Fortsetzung Eigen-Dezimierung: Drei Kinder in Löschteich ertrunken

    http://hessenschau.de/panorama/drei-kinder-in-loeschteich-ertrunken,kinder-ertrunken-100.html

    Mir kam der Titel gleich sonderbar vor, daß drei gleichzeitig ertrunken sind, und ich fühlte mich an die Beobachtungen auf PI erinnert, gemäß denen viele Moslems nicht oder nur schlecht schwimmen können, aber trotzdem begeistert wie bescheuert bei uns in jeden Tümpel und Kanal springen, den sie finden können. Und siehe da liest man:

    …Die Familie sei erst vor einem Jahr hergezogen, sagt Bürgermeister Clemens Olbrich. Die Kinder waren Muslime.

    Also das selbst gewählte Ersaufen ist ganz offensichtlich hier der größte Dezimierungsfaktor der derzeitigen Zuwanderung. Erwachsene wie Kinder tun hier so, als hätten sie noch nie davon gehört, dass es Gewässer gibt, die tiefer als eine Badewanne sind.

    Das erinnert mich an den Fall der Kinder, die angeblich durch einen Unfall mit einem Elektrogerät in der Badewanne ums Leben kamen, als sie beim getrennt lebenden Vater zu Besuch waren (was übrigens auch in Hessen passierte)
    Zum einen sind in der heutigen Zeit solche Unfälle in Zeiten von FI-Schutzschalttechnik nahezu unmöglich geworden und nach einer Zeit rückte man mit den Informationen heraus, dass der Vater (wenn ich mich recht erinnere) Nigerianer war und wohl umgehend das Weite suchte, als er den deutschen Pass in der Tasche hatte.
    Was aus dem Fall wurde, konnte ich nicht recherchieren.

  20. #19 RechtsGut   (19. Jun 2016 13:01)  
    Schöne Sache, AfD stärkste Kraft in MeckPomm!
    Aber:
    WAS? NUTZT? DAS? ALLES?
    […]

    Ich bin so frei und gebe die Antwort:
    Nichts.

    Der deutsche Entwicklungshilfeminister sprach in einem interview von 10 Mio. – nur aus Afrika.
    Da ist der Orient noch nicht eingerechnet.

  21. Im Jahr 2017 hat die AfD übringens die letzte Chance etwas zu bewegen. Denn die nächsten fünf Jahren würden die demografische Zusammensetzung der deutschen Bevölkerung radikal ändern.

    Es kommt der Familiennachzug, neue „Refugees“, und das neue Wahlrecht. Wenn diese Refugees das Wahlrecht bekommen (und das wird passieren), dann bekommen wir erstmal gute Ergebnisse für die Grünen und SED, aber später bekommen wir eine Scharia-Partei. Wenn sich diese Fachkräfte organisiert haben.

  22. Hoffentlich! Den Ossis traue ich wesentlich mehr Kampfgeist, Patriotismus und Demokratie-Verständnis zu als dem linksgrün-hirnerweichten Westen!

  23. #21 Erich_H

    Ja, so ist es: Ohne Merkel gäbe es die AfD nicht.
    Es wird gerne vergessen, dass die AfD (von Lucke) nicht etwa wegen der „Flüchtlinge“ gegründet wurde, sondern wegen Merkels verkorkster „Griechenlandrettung“.

    Vielleicht hätte man die AfD mit einer konservativen CDU gar nicht gebraucht. Aber mittlerweile haben die etablierten Parteien soviel Vertrauen verspielt, dass die AfD künftig aus dem Partienspektrum nicht mehr wegzudenken ist. Komme was will, aber für mich werden die Altparteien nie mehr wählbar sein.

  24. im Prinzip befinden wir uns dort, wo wir 1935 schonmal waren. Wie es damals ausging, wird hoffentlich jeder wissen.

    Aufklärung und Widerstand kamen damals erst sehr spät, praktisch zu spät.

    Wie es heute, bzw. in einigen Jahren, ausgehen wird, wissen wir erst hinterher. Dann ist es aber zu spät.

    Es wird höchste Zeit, das der Bürger sein grundgesetzlich verankertes Widerstandsrecht wahrnimmt.

    Möglichkeiten wären zum Beispiel:
    KEIN Geld oder Arbeitsleistung oder Hilfe mehr für Diejenigen, die Beihilfe zum illegalen Aufenthalt leisten und/oder von diesem illegalen Aufenthalt profitieren.

    Kein Geld mehr für die Medien. Die Zeitung ist ein Werk. Ist dieses Werk wiederholt mangelhaft, rechtfertig dies die fristlose Kündigung des Abos. Bereits häufige Rechtschreibfehler oder Satzfehler stellen einen Mangel dar.

    Sand ins Getriebe, Verwaltungsaufwand in die Höhe treiben. Bezahlung von nichtvermeidbarem (Beiträge, GEZ, Strom, Steuer etc.) in mehreren krummen Teilbeträgen. Dann muss manuell verbucht werden. usw.

    Möge jeder für sich selbst entscheiden, ob und welche Möglichkeiten dieses zivilen Ungehorsams er wahrnimmt.

    Dieser ständige Rechts- und Verfassungsbruch durch die Politiker und Behörden ist so haarsträubend, das einem die Luft wegbleibt.

  25. Der Schizophrene Islam-Wahnsinn des Westens treibt die Menschen in den Osten. In Wien haben sich schon eine ganze Wessi Kolonie angesiedelt und studieren und arbeiten da. Ist auch der Koftüchel-Hatsch nicht so arg – wie es in den deutschen Städten zugeht.

  26. #3 baqd_G (19. Jun 2016 12:46)

    „Forsas Zahlen für die AfD sind mittlerweile nur noch halb so groß, wie die eines anderen Instituts.“

    Solange Güllners Laden umfragt, sind wir bei „Wünsch dir was“; am Wahlabend nach 18:00 Uhr sind wir dann bei „So isses“!

    Diese Fälscherwerkstatt namens Forsa ist übrigens mein Prüfstein, ob Stefan Aust es ernst meint mit seiner Absicht, weniger Mainstream (auf Deutsch: weniger Lügenpresse) bei der „WELT“ einziehen zu lassen.
    Das Gefasel, was bei Forsa rausquillt, ist ohne große Recherchearbeit als Manipulationsversuch zu enttarnen.
    Bringt man sowas trotzdem als Meldung, hat man was vor.

  27. bitte, bitte MV , wählt so und schlagt den gierigen Gutmenschen in die Fr…. —

    Dann müssen wir vielleicht doch nicht nach Ungarn oder Polen auswandern. –

  28. #32 eckie (19. Jun 2016 13:14)

    Bezüglich Wiens bist du wohl einer Fehlinformation aufgesessen. Wien ist mindestens so kopftuch- und islamverseucht wie Neukölln oder ähnlich Viertel

  29. #16 Logixx

    wg. Kuffnuckendrama.

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/ertrinken/drei-kinder-in-diesem-loeschteich-ertrunken-46374846.bild.html

    Die Familie (deutsch-irakisch mit doppelter Staatsangehörigkeit) lebt in dem kleinen Dorf. Die Kinder sind in Deutschland geboren. Es gibt noch drei weitere Geschwister.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156302891/An-Deutschlands-Badeseen-droht-ein-toedlicher-Sommer.html

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Statt-zwei-Millionen-kommen-400.000-Fluechtlinge-nach-Deutschland

    400.000 Flüchtlinge kommen – statt zwei Millionen.

    In diesem Jahr werden voraussichtlich deutlich weniger Flüchtlinge nach Deutschland kommen als bisher erwartet.

    Das geht aus jüngsten Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor, das zur Bundesagentur für Arbeit gehört.

    Das IAB geht von höchstens 400.000 Flüchtlingen aus.

    Berlin/Scheißhaufistan. Voraussetzung sei, dass sich an den politischen Rahmenbedingungen wenig ändert.

    Zuletzt hatte die Bundesregierung von mutmaßlich 600 000 zusätzlichen Asylbewerbern in diesem Jahr gesprochen.

    Befürchtungen, wie sie Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) noch Anfang dieses Jahres geäußert hatte, scheinen damit zunächst vom Tisch:

    Weil hatte davor gewarnt, dass ohne einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik in diesem Jahr bis zu zwei Millionen Menschen nach Deutschland kommen könnten.

    Die Lage hat sich nach dem EU-Abkommen mit der Türkei und dem Schließen der Balkan-Route drastisch geändert.

    Im Mai 2016 wurden den Angaben zufolge 16 000 Flüchtlinge neu in Deutschland registriert, im Februar waren es noch mehr als 60 000 gewesen.

    Das IAB geht davon aus, dass auch die Zahlen für das vergangene Jahr zu hoch angesetzt worden sind.
    Zwar seien tatsächlich etwa 1,1 Millionen Menschen nach Deutschland geflohen, inzwischen seien aber höchstens noch 800 000 von ihnen hier.

    „Es kann aber auch sein, dass es nur noch 600.000 oder 700.000 sind“, sagte Migrationsforscher Herbert Brücker vom IAB der „Süddeutschen Zeitung“.

    Im Bundesrat wurde gestern wie erwartet die Entscheidung über eine weitere Verschärfung des Asylrechts vertagt. Damit können Menschen, die aus Marokko, Tunesien und Algerien nach Deutschland kommen, zunächst weiterhin auf Asyl hoffen.
    Die Bundesregierung hatte die Maghreb-Staaten zu sicheren Herkunftsländern erklären wollen, um Abschiebungen dorthin zu erleichtern.

    Zehn Bundesländer, in denen die Grünen mitregieren, hatten allerdings Bedenken angemeldet und auf die Menschenrechtssituation in den Maghreb-Staaten verwiesen.
    Nur das grün-schwarz regierte Baden-Württemberg unter Ministerpräsident Winfried Kretschmann hätte dem Gesetz der Bundesregierung zugestimmt. Grundsätzlich zeigten sich die Grünen gestern weiter gesprächsbereit.

    Mit Beratungen im Kanzleramt zur Aufteilung der Flüchtlingskosten zeigte sich Ministerpräsident Weil zufrieden.

    Für die niedersächsischen Städte und Gemeinden bedeuteten die Beschlüsse eine Entlastung von 400 Millionen Euro jährlich.

    Weitere 100 Millionen Euro weniger müssten die Kommunen dadurch aufbringen, dass der Bund die Unterkunftskosten für anerkannte Flüchtlinge in den nächsten drei Jahren übernehme. <<

  30. Hoffentlich wird nicht pünktlich eine Woche vor der Wahl in M-V ein Gutmensch-Politiker erstochen oder schwer verletzt von einem Täter, der nachweislich !!! Verbindungen zur AfD hat.

  31. #23 Das_Sanfte_Lamm

    Das erinnert mich an den Fall der Kinder, die angeblich durch einen Unfall mit einem Elektrogerät in der Badewanne ums Leben kamen … dass der Vater Nigerianer war und wohl umgehend das Weite suchte, als er den deutschen Pass in der Tasche hatte.
    Was aus dem Fall wurde, konnte ich nicht recherchieren.

    Sie haben recht. Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass der „aufgebrachte“ und „traumatisierte“ Vater in einem Anfall großer „Empörung“ seine eigenen Kinder im Teich ertränkt hat. Auch sowas hatten wir schon – auf jeden Fall werfen sie ja regelmäßig ihre Kinder aus dem Fenster und dergleichen. Immerhin haben wir keinen einzigen Zeugen.

    Zudem: Da die Kinder fünf, acht und neun Jahre alt waren und angeblich in Deutschland geboren wurden, müssten zumindest die älteren beiden das Schwimmen standardmäßig in der deutschen Schule im Schwimmunterricht gelernt haben. Das ist hier Pflicht, soweit ich weiß. Und dieser Tümpel ist so klein, dass man auch als schlechter Schwimmer mit wenigen Zügen am Ufer wäre. Sehr verdächtig.

  32. Absender: Ihr Name Ihre Straße Ihr Ort

    Bundeskanzleramt
    Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
    Willy-Brandt-Straße 1
    [10557] Berlin

    Asylrecht – Asylpolitik
    19.06.16

    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

    die von Ihnen geführte Bundesregierung verstößt mit Ihrer Asylpolitik seit Wochen vorsätzlich gegen das Völkerrecht, das Grundgesetz und die Dublin-III-Verordnung.
    Sie fügen damit den in Deutschland lebenden Menschen schweren Schaden zu!

    Das Asylrecht in Deutschland besagt folgendes (GG Artikel 16a):

    Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Vorrausetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden. […]

    Erinnern Sie sich an Ihren Amtseid, kehren Sie zur Rechtsstaatlichkeit zurück und beenden Sie diese Tragödie. Sofort!

    Mit den Ihnen gebührenden Grüßen
    Ihr Name

    http://www.freigeist.tv/

  33. #27 Erich_H   (19. Jun 2016 13:08)  
    [….]
    Es kommt der Familiennachzug, neue „Refugees“, und das neue Wahlrecht. Wenn diese Refugees das Wahlrecht bekommen (und das wird passieren), dann bekommen wir erstmal gute Ergebnisse für die Grünen und SED, aber später bekommen wir eine Scharia-Partei. Wenn sich diese Fachkräfte organisiert haben.

    Das Gros der „Flüchtlinge™“ sind faktisch Analphabeten, die, abgesehen vom Analphabetismus, intellektuell gar nicht in der Lage sein dürften, die einzelnen Parteien in Deutschland zu kennen.
    Daher dürften die „Flüchtlingshelfer“ denen zeigen, wie die ihr Kreuz zu machen haben, bis die Mohammedaner-Partei in Deutschland gegründet und ist und sich etabliert hat.

  34. @#31 hydrochlorid , die Umstellung auf billigeren Verkehr, zB. Elektrofahrzeuge, hat den Westen und damit auch den Osten, durch den Ölpreis bereits hart
    getroffen und damit deren Übermut stark eingebremst.
    Nunmehr fahre ich selbst elektrisch, 2 Diesel bereits eingespart mit dem Erfolg – keine Verkehrsstrafen , keine hohe Versicherung und keine Betriebskosten, somit jährliche Entlastung von über 1.000€ und damit wäre das für eine Strategie gegen Dekadenz geeignet.
    Saudi ist bekanntlich schon in der Finanzklemme.

  35. #31 hydrochlorid (19. Jun 2016 13:14)
    im Prinzip befinden wir uns dort, wo wir 1935 schonmal waren. Wie es damals ausging, wird hoffentlich jeder wissen.

    Ah, der erste Hitler- und Nazivergleich ,wenn auch nur ein kleiner – also:
    was soll 1935 genau wie heute gewesen sein?

  36. Für die „Eliten“ werden die Wahlfälschungen ab jetzt viieelll schwerer , man schaue nach Österreich , da sind die Praktiken alle aufgefallen …

    Es wird gelogen das sich die Balken biegen,
    CDU ist seit Monaten im Sinkflug bleibt aber immer bei 31 % ??
    Die CDU hat höchstens (noch) 22% !!
    SPD kommt auf 12-14%
    AFD ist Deutschlandweit in ALLEN privaten Umfragen auf weit über 30% !

    In MV kann jeder eine Umfrage auf belebten Plätzen oder Strassen machen , die AFD hat überall über 45 – 55% !
    Es wird wie eine Bombe einschlagen wenn die AFD dort ALLEINE REGIEREN kann !

    UND VERSCHONT MICH HIER MIT DEN SCHEIXX GEFÄLSCHTEN INSA,FORSA,ODER DEUTSCHLANDSTRENDES Ergebnissen, nützliche Propagandaidioten sollten diese Ergebnisse hier nicht verbreiten!

  37. #28 KDL (19. Jun 2016 13:10)

    #21 Erich_H

    Ja, so ist es: Ohne Merkel gäbe es die AfD nicht.
    Es wird gerne vergessen, dass die AfD (von Lucke) nicht etwa wegen der „Flüchtlinge“ gegründet wurde, sondern wegen Merkels verkorkster „Griechenlandrettung“.
    ———————————————
    In weiten Teilen des DEUTSCHEN VOLKES ist der begründete Eindruck entstanden, dass sich unsere unselige Kanzlerin, deren Bundesminister und Abgeordneten ausschließlich nur noch um fremde Belange kümmern, während die deutschen Interessen völlig verleugnet werden. So wird nahezu alle Zeit und unser ganzes Geld nur noch in die Bankenrettung, die Griechenrettung, die unsägliche Energiewende und die noch unsäglichere „Flüchtlingehilfe“ verbraten, sodass wir am Ende nur noch beschimpft, desavouiert und beschimpft (Pack!!!) werden, wenn wir auch nur andeutungsweise auf diese perverse Schieflage aufmerksam machen. Und dann wundern sie sich, dass die AfD von Tag zu Tag an Zustimmung in der Bevölkerung gewinnt!

  38. AfD bundesweit bei 19% (PROGNOS-Umfrageprojektion Bundestagswahl)

    CDU/CSU 29%

    SPD 18% (-1%)

    AfD 19% (+1%)

    Die Grünen 11 %

    Die Linke 9%

    FDP 8%

    Sonstige 6%

    http://www.freiewelt.net/nachricht/afd-vor-spd-10067128/

    AfD bundesweit bei 19% (PROGNOS-Umfrageprojektion Bundestagswahl)

    Die aktuelle PROGNOS-Umfrageprojektion zur Bundestagswahl vom 30.05.2016 weist die AfD mit 19% bereits als zweitstärkste politische Kraft in Deutschland aus. Damit liegt sie hinter der CDU (29%), aber bereits vor der SPD (18%), Grünen (11%), Linke (9%) und FDP (8%).

    Der Trend stimmt, so kann es bis 2017 weitergehen!

    http://www.afd-alfter.de/afd-bundesweit-bei-19-prognos-umfrageprojektion-bundestagswahl

  39. Justizskandal in Freiburg (im Grün-regierten Baden-Württemberg):

    Justiz lässt syrische Gruppenvergewaltiger frei

    Jene vier jungen Syrer, die in der Silvesternacht in der Kleinstadt Weil am Rhein zwei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren mehrfach vergewaltigt haben, kommen allesamt mit ein bis zwei Jahren bedingter Haftstrafe [Anm.: = Bewährung] davon. Zuvor hatte der Richter ihnen eine „milde Strafe“ zugesagt, wenn sie geständig sind und Reue zeigen – was die vier Asylanten natürlich prompt befolgten. Das ungewöhnlich milde Urteil erging am Mittwoch. Wie mild, zeigt ein Vergleich in der Badischen Zeitung: In einem ganz ähnlichen Fall in Tübingen fassten die Täter sieben Jahre unbedingt aus.

    Mädchen wechselseitig festgehalten und vergewaltigt

    Polizei wollte Tat aus „Jugendschutzgründen“ vertuschen

    Opfer-Vater kündigt Anzeige wegen „Rechtsbeugung“ an

    Strafrahmen für Jung-Vergewaltiger bis zu zehn Jahren

    https://www.unzensuriert.at/content/0021049-Unverstaendnis-Deutschland-Justiz-laesst-syrische-Gruppenvergewaltiger-frei

  40. Na, da gibt es doch Möglichkeiten für die drecks Antifa, bis zur Wahl noch an der Schraube zu drehen, Beispiel Reker und Jo Cox!
    Dieser linken Bande traue ich alles zu.
    Ich sag nur:
    „Holzauge, sei wachsam!“

  41. Besonders praktisch ist es, dass zwei Wochen nach M-V die Wahl zum Berliner Senat stattfindet. Zu einer sowieso schlechten Grundstimmung für SPD und CDU käme dann noch ein zumindest indirekter Schub durch den AfD-Wahlwerfolg in M-V.

  42. #23 KDL (19. Jun 2016 13:03)

    Na warten wir erst mal die Auszählung der Briefwahl ab … 🙂
    *****************************************
    Briefwahl bitte vermeiden,
    nur
    bei Krankheit oder Urlaub!!!

  43. Laßt uns MV unterstützen, dass hier 50 plus x herauskommen.

    Denn nur denn kann ein Signal gestzt werden.

  44. #43 lfroggi   (19. Jun 2016 13:26)  
    Für die „Eliten“ werden die Wahlfälschungen ab jetzt viieelll schwerer , man schaue nach Österreich , da sind die Praktiken alle aufgefallen …

    […]

    Was aber noch lange nicht heisst, dass es auch Folgen haben wird.
    Kommt es in Österreich zu keiner Korrektur der Wahl, werden alle Hemmungen fallen, sich die Wahlergebnisse so hinzubiegen, dass sie passen.

  45. Theorie und Praxis

    In der DDaaaR (frei nach Egon Krenz)
    gab es den Spruch:

    „Marx ist Theorie und Murks ist Praxis“

    Solche Witze konnten mit einem Aufenthalt im Stasiknast Bautzen „belohnt“ werden.

  46. @#35 johann , solche Bezirke, wie 2. und den 16. Bezirk meide ich und bin in der glücklichen Lage, nicht mit Kopftücheln in meiner Umgebung konfrontiert zu sein un da fühlen sich auch deutsche Zuzügler wohl. Ich müsste kilometerweit fahren, um mit Kopftücheln in Berührung zu kommen. Ich lebe in urbaner Umgebung, da findet keine Störung statt.
    Auch Neger haben hier keinen Nährboden. Lediglich ab und zu ein Bus von Ostasiaten auf Sightseeing, welche die Donau bestaunen und diese sind harmlos.

  47. OT

    Französischer Kripo-Experte:
    »Problem bei der EM sind nicht die Fans, sondern die Maghrebiner«

    Medienberichten zufolge haben randalierende Fans die größten Probleme bei der EM in Frankreich geschaffen. Dem widerspricht Sebastien Jallamion, Offizier der französischen Kriminalpolizei.

    Das berichtet »sputniknews« aktuell. Auch diverse andere Quellen berichteten unabhängig voneinander, dass in die Auseinandersetzungen bei der Partie England gegen Russland bei der Fußballeuropameisterschaft eine Vielzahl von in Marseille lebende junge nordafrikanische Migranten involviert seien.

    Meldungen, nach denen ausschließlich russische und englische Hooligans aufeinander los gegangen seien, bezeichnete Jallamion laut Bericht als »absolut falsch.« Die Dienstkollegen, die in Marseille waren, sagten ihm, die Provokationen seien »von jungen Maghrebinern verübt worden, die in nördlichen Bezirken wohnen und in der Stadt regelmäßig randalieren«. Diese hätten auch Fans provoziert, die selbst nicht sonderlich freundlich gesinnt waren.

    Dem Offizier zufolge wäre es einfacher gewesen, die Ordnung wiederherzustellen, wenn an den Krawallen nicht jene teilgenommen hätten, die in Frankreich als Pack bezeichnet werden. Dies seien diejenigen, »mit denen wir tagtäglich zu tun haben«, so Jallamion weiter. »Das sind diejenigen, die das Land 2005 ins Chaos gestürzt haben.«

    Nach dem Tod dreier mit ihren Eltern eingewanderter Teenager durch Stromschlag in Clichy-sous-Bois gab es schwere Unruhen in ganz Frankreich. »Das war ein regelrechter Bürgerkrieg«, sagte Jallamion.

    Quelle: DIE FREIE WELT
    http://www.freiewelt.net/nachricht/problem-bei-der-em-sind-nicht-die-fans-sondern-die-maghrebiner-10067430/

  48. @ #42 Das_Sanfte_Lamm (19. Jun 2016 13:26)
    #31 hydrochlorid (19. Jun 2016 13:14)
    im Prinzip befinden wir uns dort, wo wir 1935 schonmal waren. Wie es damals ausging, wird hoffentlich jeder wissen.

    Ah, der erste Hitler- und Nazivergleich ,wenn auch nur ein kleiner – also:
    was soll 1935 genau wie heute gewesen sein?
    ——————–

    Nun, könntest du lesen UND verstehen, dann würdest du ganz klar erkennen können, das du hier falsch liegst.

    Und wenn du nicht wissen solltest, was 1935 genau gewesen ist, dann empfiehlt sich Nachhilfeunterricht in Geschichte und Politik.

    Offenbar scheinst du das Töten von Ungläubigen zu befürworten.

    wie ist das zu bewerten,

    wenn in den Glaubenssätzen des Islam zu Mord aufgerufen wird (Sure
    9,5) oder zum Töten von Ungläubigen bzw Andersgläubigen (Sure 2,191) ?

    wie lässt sich das mit unseren christlichen Werten vereinbaren?

    Ist es dann nicht so, dass diejenigen, die diese Einwanderer hier haben wollen, dann entsprechend den Glaubensregeln die christlichen Einheimischen dadurch ausrotten wollen?

  49. Hindukusch-Verarsche

    Eure Feinde sind nicht 1000de Kilometer weit weg von euch.
    Sondern sie sitzen mitten unter euch.

  50. #46 lorbas (19. Jun 2016 13:29)

    AfD bundesweit bei 19% (PROGNOS-Umfrageprojektion Bundestagswahl)
    ————————————–

    Wieder einer der für die Regierungspropaganda manipulietre Ergebnisse verbreitet,
    ( kopfschüttel )
    Begreift endlich das die Ergebnisse immer so manipuliert werden ,das Merkel zusammen mit SPD oder Grünen ( zur Not auch FDP) so verbreitet werden das sie immer 50% bekommen !

    Wenn CDU angeblich 3 % verliert , bekommt seltsamerweise immer SPD oder FDP 3% dazu , und fertig sind die 50% wieder !

    Verstanden ?

  51. Die HAZ-Version mit weniger Details.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Drei-Geschwister-ertrinken-in-Loeschteich-in-Neukirchen-in-Hessen

    .

    Kulturelles Highlight der Woche Hännover

    http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Musik/Punkrock-Konzert-mit-Nofx-in-Linden-Nord-Hannover

    Vor der Bühne zu Songs wie „Linoleum“ und „Kill All The White Man“ emsig getanzt und gepogt. <<

    Was wäre, ich würde mich hinstellen und "singen", "Kill all the black Man" ?? ❓

    .

    Falls jemand Stimmen hört.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/jo-cox-interview-zu-psychisch-kranken-attentaetern-a-1098405.html

    Politik und Wahn.

    Heute sind es eben andere große Themen wie Brexit, oder in Deutschland die Flüchtlingskrise.

    Diese Themen können zum Beispiel auch in Halluzinationen auftauchen.
    Die Stimme im Kopf könnte also plötzlich sagen: „Du musst Deutschland retten.“

    So hat die Wahnvorstellung dann plötzlich eine politische Färbung.
    Politisch im engeren Sinne sind deren Taten dann natürlich trotzdem nicht.<<

  52. #59 rosemaria (19. Jun 2016 13:41)

    #16 Logixx und Elija

    Das war auch mein erster Gedanke und siehe da: richtig.

    Die Welt: Welche Probleme haben Flüchtlinge in Bädern?

    Berthold Schmitt: Die „neuen Bürger“, wie wir sie nennen, haben vor allem drei Probleme: Sie sprechen kein Deutsch, haben keinerlei Kenntnisse einer deutschen oder europäischen Badekultur, und die wenigsten sind des Schwimmens mächtig.

    Die Welt: Wozu führt das?

    Schmitt: Die Rettungsschwimmer und Schwimmmeister in den Bädern waren noch nie so oft im Wasser wie in den vergangenen Monaten, um den Gästen zu helfen. Es waren nicht alle kurz vorm Ertrinken, aber sie brauchten Hilfe, um an den Beckenrand zu kommen.
    Da kommen Hünen von Männern, wie Mitarbeiter erzählen, und gehen zum Beckenrand. Sie sehen den Beckenboden und denken, sie könnten darin stehen und springen rein. Zwei Sekunden später springen meine Mitarbeiter hinterher. Das ist ein ganz markantes Thema, weil sich die Flüchtlinge komplett überschätzen.

    Die Welt: Was sind das für Situationen?

    Schmitt: Wir haben mit einer Künstlerin Zeichnungen angefertigt, die bestimmte Situationen zeigen, zum Beispiel, dass auch die Eltern auf ihre Kinder im Bad achten müssen. Oder wir stellen bildlich dar, dass auch den Anweisungen von Schwimmmeister oder Rettungsschwimmer Folge zu leisten ist oder dass man sich vor dem Baden duscht oder dass Kinderwagen weit genug entfernt vom Beckenrand des Freibadbeckens stehen sollen. Mit einer roten Karte auf einer Zeichnung zeigen wir, dass Belästigungen von anderen Badegästen grundsätzlich verboten sind. Auch Freibäder sind geschützte Räume, selbst wenn sie dort 8000 bis 10.000 Leute haben. Aber wir müssen uns da besonders vorbereiten.

    http://www.welt.de/vermischtes/article153746231/Das-wahre-Problem-mit-den-Fluechtlingen-im-Schwimmbad.html

    Ein großer Teil des Artikels ist leider:

    Der Artikel ist leider Realitätsverweigerung, nicht mehr und nicht weniger.

    Kommentare ! ! !

  53. http://www.bento.de/politik/wie-der-islam-wirklich-mit-homosexualitaet-umgeht-639059/#refsponi

    .

    Dietz knallt völlig durch.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/orlando-und-jo-cox-wenn-worte-waffen-werden-a-1098311.html

    Trump war es egal, dass der Mörder von Orlando Amerikaner war, er forderte erneut – „a complete and total shutdown“ – Einreisebeschränkungen für Muslime.

    Affgane bleibt bleibt Affghane, auch wenn man ihm einen amerikanischen Pass nachwirft!! ❗

    <<Ganz schwache Kolumne, lieber Herr Diez! Gerade das Attentat von Orlando ist dermaßen vielschichtig und bei Weitem nicht aufgeklärt. Ähnliches gilt für die Ermordung von Jo Cox. Da machen Sie es sich viel zu einfach, wenn Sie diese beiden Fälle als Beispiel für – ja für was eigentlich? – heranziehen. Oder geht es Ihnen nur darum, die Schuld für das Übel auf der der Welt Trump und der AfD in die Schuhe zu schieben? Bitte gestatten Sie mir abscließend noch eine Gegenfrage: Wohin führt das, wenn leitende Politiker und Journalisten kritsch denkende Mitbürger als Pack, Idioten, Deppen und Nazis bezeichnen?<<<

    .

    http://www.faz.net/aktuell/politik/attentat-auf-jo-cox-mit-hass-rhetorik-faengt-es-an-14292839.html

    <<<Wenn die Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth fröhlich und vergnügt …S. Joachim Peters 18.06.2016 08:28 … bei einem Demonstrationszug unter Spruchbändern mitläuft, auf denen zu lesen ist: "Deutschland verrecke" und "Deutschland, du mieses Stück Scheiße", dann muss man sich über eine gewisse Verrohung der Sprache auch im bürgerlichen Lager nicht wundern; insbesondere, wenn die Grünen als "bürgerlich" bezeichnet werden. <<<
    <<<Wer einen Teil der Bevölkerung als "Pack" diffamiert darf sich nicht wundern, wenn der wie Pack spricht. Wer Teile der Bevölkerung als Dunkeldeutschland bezeichnet, Bürger, die den Regierungskurs nicht als alternativlos sehen, als rechtsextrem und rassistisch verunglimpft, Menschen, die eine Religion hinterfragen, in deren Namen Krieg und Terror in die Welt gebracht wird, islamophob schilt, der ist zum einen schlechtestes Vorbild und muss zum anderen froh sein, dass bisher nur die Sprache sich radikalisiert.<<<<

  54. @#42 Das_Sanfte_Lamm , 1935 war die ärgste Not, die durch den WKI verursachte Wirtschaftskrise und Arbeitslosigkeit, mit 30% Arbeitslosen, wo damals die Wr.Reichsbrücke von Waagner Biro gebaut wurde und dabei immer nur eine Woche bezahlte Arbeit zu leisten war nach einer unbezahlten ArbeitsWoche. Erst nach dem Anschluß 1938 gabs wieder Arbeit für 48 Wochenstunden.

  55. „Politics at the edge of chaos!“

    Die Vertreter der Chaostheorie werden begeistert sein.

  56. #60 hydrochlorid   (19. Jun 2016 13:43)  
    […]
    Nun, könntest du lesen UND verstehen, dann würdest du ganz klar erkennen können, das du hier falsch liegst.
    Und wenn du nicht wissen solltest, was 1935 genau gewesen ist, dann empfiehlt sich Nachhilfeunterricht in Geschichte und Politik.
    Offenbar scheinst du das Töten von Ungläubigen zu befürworten.
    wie ist das zu bewerten,
    wenn in den Glaubenssätzen des Islam zu Mord aufgerufen wird (Sure
    9,5) oder zum Töten von Ungläubigen bzw Andersgläubigen (Sure 2,191) ?
    wie lässt sich das mit unseren christlichen Werten vereinbaren?
    Ist es dann nicht so, dass diejenigen, die diese Einwanderer hier haben wollen, dann entsprechend den Glaubensregeln die christlichen Einheimischen dadurch ausrotten wollen?

    Abgesehen davon , dass die reflexhafte Hilter- und Nazivergleicherei das ist, was sie ist – und zwar: dämlich beantwortet das meine Frage nicht, was 1935 nun genauso wie heute gewesen sein soll.

    Also nochmal: was exakt war denn 1935 genau wie 2016?!

    Zum Beispiel war mir bis heute nicht bekannt, dass 1935 aus aller Welt Menschen nach Deutschland geholt und angesiedelt wurden.

  57. Sind wohl alles Nazis in MV!
    Wenn die AfD dort das Kuffnuckenproblem löst, ziehe ich dorthin!

  58. #63 Freya- (19. Jun 2016 13:51)

    Yassine T. vergewaltigt 2 Frauen – „Vielleicht hatte er die Situation falsch eingeschätzt“, meint der Journalist

    http://www.morgenpost.de/berlin/article207698183/Student-wegen-Vergewaltigungen-vor-Gericht.html

    Acht minderjährige Jugendliche sitzen im südelsässischen Mulhouse wegen Gruppenvergewaltigung eines 14 Jahre alten Mädchens seit Mittwoch in Polizeigewahrsam. Die Tat soll sich bereits am Mittwoch vor zwei Wochen im Keller eines Mietshauses im Stadtteil Coteaux ereignet haben.
    Das Mädchen wurde nach Angaben der Polizei von den acht Jungen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren abgepasst, als es vom Einkauf beim Bäcker zurückkam. Die Jungen sollen sie in den Keller gezerrt haben, wo sie sie offenbar schlugen und zum Oralverkehr zwangen.
    Einer der Jungs filmte die Gruppenvergewaltigung mit seinem Smartphone. Das Martyrium des Mädchens habe eineinhalb Stunden gedauert.

    Mädchen versuchte Selbstmord

    Die von dem Mädchen alarmierten Eltern erstatteten wenige Stunden später Anzeige bei der Polizei. Nach einem Selbstmordversuch ist die Jugendliche den Angaben zufolge zur Zeit in klinischer Behandlung.
    Am heutigen Donnerstag sollten die mutmaßlichen Täter, die anhand von DNA-Spuren und der Videoüberwachung identifiziert wurden, dem Haftrichter vorgeführt werden.

    http://www.bo.de/nachrichten/nachrichten-regional/gruppenvergewaltigung-14-jaehriger-schockiert-das-elsass

  59. #55 rama

    #38 Logixx
    Das würde aber 3 x Kindergeld weniger bedeuten.
    Warum sollte er das tun?

    Das ist jetzt pure Spekulation. Aber es kann ein Racheakt gegen die Ehefrau sein, die sich vielleicht trennen wollte oder zu westlich lebte. Manchmal übermannt Männer dieses Kulturkreises auch einfach eine Woge unfassbarer Sentimentalität in Kombinat mit massiver Aggression. Das Märchen von der Lebensfreude der Orientalen ist ja eine der größten Lügen; die sind überhaupt nicht lebensfreudig, sondern durch die Bank großteils depressiv – und bekanntermaßen aggressiv, wobei Aggression auch eine Form der Depression ist. Der fehlende Optimismus, der sich ja eben in Lebensfreude äußert, ist meiner Ansicht nach auch einer der Faktoren – neben der Intelligenz – der die Moslems wirtschaftlich erfolglos bleiben lässt.

  60. Der Islam setzt auch in Europa konsequent um was im Heiligen Koran angeordnet ist. Dabei schreckt er vor Massenmord nicht zurück. Die Mohammedaner haben sich in Europa nicht integriert sondern ausgegrenzt und abgekapselt. Nach einem halben Jahrhundert Islamisierung führt keine Argumentation an dieser Feststellung vorbei. Wenn Argumenten völlig fehlen, kann man nur noch verunglimpfen und das ist was Prantl erneut in der SZ macht: „Der Mob rückt in die Mitte der Gesellschaft“. Islamkritik wird zum „Kampfvokabeln gegen den Islam“, von Bürgern werden“haltlosen Bürgern“ und von Arbeitslosen werden „ungehaltene Arbeitslosen“. Der preisgekrönte Professor schreibt sich wieder in Rage. Wenn Leute 70 Jahre nach dem Untergang des Dritten Reiches und 25 Jahre nach der DDR Diktatur gegen den Aufstieg einer faschistoiden Ideologie auf DEUTSCHEM BODEN auf die Strasse gehen ist das für mich ein Zeichen der Hoffnung. Wenn ein Lohnschreiber aus der Hauptstadt der Bewegung dies nicht wahr haben will ist das nur noch beschämend.

  61. Man sollten auch den Kinder gedenken, die durch

    das gierige Verhalten ihrer islamischen Eltern

    im Mittelmeer umgebracht wurden.

    Die Eltern reiben sich jetzt in

    in Deutschland , ohne Strafverfolgung, die Bäuche….

  62. Das Video erklärt gar nichts, außer, dass dass zu erwarten ist, dass die AfD von einer steigenden Wahlbeteiligung überproportional profitieren dürfte. Dabei helfen aber eher Vergangenheitsbeobachtungen, als ein fiktives Zahlenbeispiel.

    Die AfD stand im Jahr 2011 überhaupt noch nicht zur Wahl. Wo die verwendeten Prognosewerte herkommen ist dazu völlig unklar. Wenn es sich um eine repräsentative Umfrage unter den tatsächlichen Wählern aus dem Jahr 2011 handeln würde, dann würde ein Schuh daraus. Weil dann diese festgestellte Mehrheit zusammen mit einem noch besseren Wahlergebnis für den Bereich „ehemalige Nichtwähler“ immer die stärkste Partei ergeben würde. Aber genau dieses „Woher? Wer? Wie?“ wird überhaupt nicht geliefert. Vielleicht hat das Video dem ein oder anderen geholfen das Verständnis bezüglich Prozentrechnung, 5. Klasse, ein wenig aufzufrischen. Das war’s dann aber auch.

  63. Sein Wort in Wähler´s Ohr bzw. in Gottes Ohr, falls es einen gibt. Und wenn, hat er sich längst mit Grausen abgewandt.

  64. 65 Das_Sanfte_Lamm (19. Jun 2016 13:55)
    Abgesehen davon , dass die reflexhafte Hilter- und Nazivergleicherei das ist, was sie ist – und zwar: dämlich beantwortet das meine Frage nicht, was 1935 nun genauso wie heute gewesen sein soll.

    Zum Beispiel war mir bis heute nicht bekannt, dass 1935 aus aller Welt Menschen nach Deutschland geholt und angesiedelt wurden.
    ——————-

    Es ist richtig, das die Medien mit ihrer reflexhaften Nazi-Keule dämlich handeln.

    Wie du allerdings aus meinem Post einen derartigen Nazi-Vergleich herauslesen können willst, solltest du schon etwas konkretisieren.

    Dein letzter Absatz erweckt durchaus den Verdacht, deine Denk- und Betrachtungsweise könnte einseitig oberflächlich und medial verseucht sein.

    Eine kleine Hilfe:

    Damals waren die Menschen durch die Propagandamedien und die Reaktionen der Staatsmacht derart „eingeschüchtert“, das eine effektive Gegenwehr gegen das Unrecht nicht erfolgte. Jeder wartete auf den Anderen und das sich was ändern möge.

    Eine vergleichbare Situation haben wir heute. Es wird wohl mehr geredet, das Handeln jedoch fehlt in weiten Teilen. Auch die Einschüchterung sitzt bei vielen noch zu tief und die Aufklärung lässt trotz der modernen Medien sehr zu wünschen übrig.

    Damals gab es die SA und SS, heute die ANTIFA.

    Damals hieß es „kauft nicht bei Juden“, heute heißt es „vermietet nicht an AFD“.

    Ist es wirklich so schwer?

  65. @ 85 Freya- (19. Jun 2016 14:13)
    In Neukölln wurde ein Funkwagen mit Steinen beworfen!
    —————

    Was sich Funkwagen so alles gefallen lassen…..

  66. Das schöne an Wahlen ist immer die Unberechen-
    barkeit des Wählers, jedenfalls in der letzten
    Zeit.
    Sehe die AFD nicht als kommende stärkste Partei, dafür sorgen schon die Querelen
    des Vorstandes!

  67. Prostituierte vergewaltigt – Pick-up mit Kennzeichen mit „P“ am Anfang gesucht

    Stuttgart. Eine 20-jährige Prostituierte wurde nach zunächst einvernehmlichem Geschlechtsverkehr am Donnerstagabend gegen 23 Uhr von einem bislang unbekannten Freier vergewaltigt. Der Täter fuhr einen Ford Pick-up mit einem Kennzeichen, das vermutlich mit einem „P“ begann.

    Er soll etwa 45 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er hat eine stämmige Figur, angegrautes schwarzes Haar, einen Vollbart, ein rundes, volles Gesicht. Der Vergewaltiger hat eine dunkle Jeans, ein schwarzes T-Shirt, eine rote Jacke und graue Sportschuhen mit drei zitronengelben Streifen getragen. Er fuhr einen älteren roten Ford Pick-up, dessen Kennzeichen vermutlich mit einem „P“ begann.

    Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (0711) 8990-5778.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Prostituierte-vergewaltigt-Pick-up-mit-Kennzeichen-mit-P-am-Anfang-gesucht-_arid,1104599.html

  68. #11 mutter maria (19. Jun 2016 12:54)

    Liest hier jemand aus MV mit ?
    Wenn ja.
    Werden von der AfD Flyer flächendeckend verteilt ?
    wenn ja dann erreichen sie über 50%
    wenn nein dann erreichen sie nur ca 20%
    bitte um Antwort.

    lebe in rostock und bin mitglied der AFD.

    wir werden flyer reichlich verteilen, fangen jetzt schon damit an-

  69. #84 hydrochlorid   (19. Jun 2016 14:11)  
    Eine kleine Hilfe:
    Damals waren die Menschen durch die Propagandamedien und die Reaktionen der Staatsmacht derart „eingeschüchtert“, das eine effektive Gegenwehr gegen das Unrecht nicht erfolgte. Jeder wartete auf den Anderen und das sich was ändern möge.

    Zeitzeugen und Historiker aller Couleur sind sich einig darüber, dass sich mit dem Machtantritt der Nazis ab 1933 der materielle und soziale Lebensstandard für die Deutschen schlagartig verbesserte und eine grosse Mehrheit die Politik (vor allem die Sozialpolitik) Hitlers stark befürwortete.

    Damals gab es die SA und SS, heute die ANTIFA.

    Die SA existierte ab 1934 faktisch nicht mehr und ihr Führer Röhm sowie etliche seiner Gefolgsleute wurden von den Nazis umgebracht oder in Lager gesteckt – ironischerweise teilten sie damit das gleiche Schicksal mit ihren erbittertsten Gegnern aus den Weimarer Zeiten, den Kommunisten und dem „Rote-Front-Kämpferbund“ – auf den übrigens der Vergleich zur Antraf eher zutrifft als auf die SA.

  70. #97 Freya- (19. Jun 2016 14:28)

    „Wenn wir einen Kandidaten aufstellen, den die Bürgerinnen und Bürger als Kanzler wollen, wirkt sich das bei Wahlen aus, das gibt schnell zehn Prozentpunkte obendrauf“, sagte der Hamburger Bürgermeister der „Welt am Sonntag“. „Für die SPD sind 30 Prozent plus x zu schaffen.“

    Der Scholz hat wohl einen ganz speziellen Humor.

  71. Die AfD steht in MV aktuell bei 18 Prozent.

    Die NPD bei 4 Prozent. Gehen wird davon aus, daß drei Viertel der NPD-Wähler zur AfD wechseln, dann liegen wir schon bei 21 Prozent.

    Zum Vergleich:
    Die Wahlbeteiligung stieg in Sachsen-Anhalt von 51,2 Prozent (2011) auf 61,1 Prozent (2016).
    Ein Anstieg von ca. 10 Prozent.

    In MV wird die Wahlbeteiligung sicherlich in dem gleichen Masse steigen.
    Wenn von den 10 Prozent des ehemaligen Nichtwählerlagers drei Viertel AfD wählen, könnte die Rechnung von Herrn Dr. Ebert aufgehen.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/mecklenburg-vorpommern.htm

  72. Ja genau wie andere User glaube ich auch das wieder eine Woche vor der Wahl etwas passieren wird,etwas was der AfD schaden zufügen wird…

    Ist es nicht auch merkwürdig das eine Woche vor der Brexitwahl in England ein Mord passiert,und plötzlich heute sind die Brexit Befürworter wieder in der Minderheit!?..
    Ich glaube nicht mehr an Zufälle,sind doch die Grössten Verbrecher die Regierungen selbst.

  73. #47 Libero1 (19. Jun 2016 13:31)

    Als Vater würde ich da ganz anders reagieren, Sowas muss man dann halt in die eigene Hand nehmen und evtl. mit den Konsequenzen leben.

  74. #89 hydrochlorid (19. Jun 2016 14:17)

    @ 85 Freya- (19. Jun 2016 14:13)

    In Neukölln wurde ein Funkwagen mit Steinen beworfen!
    —————

    Was sich Funkwagen so alles gefallen lassen…..

    Ebenfalls Neukölln:

    Berlin-Neukölln Mann schlägt Polizistin ins Gesicht

    Weil sie seiner Meinung nach zu langsam fuhr, hat ein Mann am Donnerstagnachmittag einer Polizistin ins Gesicht geschlagen. Anschließend wollte der Schläger flüchten, wurde aber von anderen Beamten daran gehindert.

    Die 33-jährige Kommissarin war nach Polizeiangaben gegen 16.50 Uhr mit einem Kollegen in der Karl-Marx-Straße im Einsatz, weil in der Nähe des U-Bahnhofs Rathaus Neukölln ein Verkehrsunfall gemeldet worden war. Auf der Suche nach dem Unfallort fuhren die Polizisten langsam auf der rechten Spur der Karl-Marx-Straße vom Hermannplatz in Richtung Grenzallee und hielten schließlich auf Höhe des Einkaufszentrums „Neukölln Arcaden“ in zweiter Reihe.

    Nachdem die Polizisten angehalten hatten, stoppte ein Auto auf der linken Spur direkt neben dem Streifenwagen. Der 26-Jährige Fahrer des Wagens rief den Beamten zu, dass sie schneller fahren sollten. Anschließend parkte der Mann seinen Wagen vor dem Streifenwagen; er und sein 19-jähriger Beifahrer stiegen aus und gingen zu den Polizisten hinüber. Aus dem Wortwechsel entwickelte sich schnell eine Rangelei, in deren Verlauf der 33-jährigen Polizistin nach derzeitigem Erkenntnisstand mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen wurde. Laut Polizei ist noch nicht endgültig geklärt, welcher der beiden Männer die Polizistin schlug.

    Danach gingen die Männer zu ihrem Wagen zurück und stiegen wieder ein, obwohl sie von den Polizisten aufgefordert wurden, an Ort und Stelle zu bleiben. Die Polizistin folgte den Männern und öffnete die Fahrertür, um sie an einer möglichen Flucht zu hindern. Der 26-jährige schlug die Tür sofort wieder zu; dabei wurde die 33-Jährige von der Tür nochmals an der Schulter getroffen.

    Unterdessen hatten sich laut Polizei etwa 70 Schaulustige versammelt, um die Geschehnisse zu beobachten. Weitere Beamte trafen zur Verstärkung ein, hinderten die Männer am Wegfahren und nahmen ihre Personalien auf. Sie wurden wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Nötigung im Straßenverkehr angezeigt.
    Anschließend wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Die 33-jährige Polizistin klagte nach dem Vorfall laut Polizei über Schmerzen an Kopf und Schulter, musste aber nicht ärztlich versorgt werden. Sie konnte ihren Dienst fortsetzen.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-neukoelln-mann-schlaegt-polizistin-ins-gesicht/8717442.html

  75. #97 Freya-
    #98 johann
    #100 lorbas

    Mit einem guten Kandidaten könnte die SPD max. 2 Prozentpunkte gut machen (dummerweise fällt mir kein einziger guter Kandidat ein). Umgekehrt könnte die SPD mit einem abschreckenden Kandidaten viele Prozentpunkte verlieren. Eine Nahles bringt locker minus 5% und ein Stegner gar minus 10%.

  76. #88 Wolperdinger (19. Jun 2016 14:19)

    @ Mens Sana

    Habe das Video nicht gesehen, aber die Grafik stammt von hier:

    http://boerse.prognosys.de/charts/ltw-mv-2016

    Die Seite habe ich schon öfters hier empfohlen, aber ohne große Resonanz. Sehr zuverlässig in der Vergangenheit.

    Okay, das sind also „Börsendaten“. Oder anders gesagt, Schätzwerte einer börsenaffinen Onlinegruppe, keine repräsentativen Umfragewerte. Die Zuverlässigkeit am Vorabend der Wahl dürfte natürlich ganz ordentlich sein. Aber ob das auch drei Monate vor der Wahl bereits so ist? Das sind ja zwei verschiedene Paar Schuhe. Zumindest sollte man in diesem Fall insbesondere davon ausgehen, dass eine gestiegene Wahlbeteiligung bereits „eingepreist“ ist, und nicht wie in dem Video, noch oben drauf gepackt werden kann. So funktionieren bürden nuneinmal. Darauf basierend wäre die Prognose eines Kopf-an-Kopf-Rennens wohl die richtige Interpretation, und nicht ein quasi-garantierter Wahlsieg.

  77. @ Lamm

    Aufklärung über das sogenannte Dritte Reich sind vergebens. Das wird auch auf absehbare Zeit so bleiben.

    Die Leute glauben, sie wüßten über diese Zeit sehr gut Bescheid, dabei wissen sie im Grunde gar nix.

    Der New Deal, den man für Amerika feiert, wurde ja wirklich in Deutschland umgesetzt. Es ist ja kein Zufall, das Hitler 1937 Man of the year wurde.

    Übrigens gibt es bei 20min.ch ein nettes Bild von Hitler, anläßlich der Olympischen Spiele 36. Da sieht er nicht nach Diktator aus und dementsprechend wäre so ein Bild in Deutschland wahrscheinlich nicht möglich.

  78. Seht es bist 2017 einfach als Galgenfrist für die Verantwortlichen an. Es kann keiner entwischen. Die Erde ist rund und irgendwo wird gesungen und dann zugegriffen.

    Mein Berater sagte mir: „John, investiere in Aktien von Baukrähnen, Gold, Konserven, Waffen, und Munition.

    Ich fragte ihn, was soll das mit den Baukränen? Er spielte sich an der Krawatte, grinste und ging.

  79. „Nicht der Wähler zählt, der Zähler zählt!“ Frei nach Josef Stalin.

    Funktioniert in Österreich, also auch hier.

  80. Die AfD braucht 51 % und mehr der Wählerstimmen, um den Saustall von Rot-Rot-Grün-Schwarz ausmisten zu können.

    Denn die Systemparteien werden eine „Front“ gegen die AfD bilden.

    Es gibt also noch viel zu tun.

    Es müssen noch viele Schlafschafe und Systemzombie-Wähler aufwachen.

    Ebenfalls müssen alle Nichtwähler aufwachen, denn durch ihr Nichtwählen unterstützen sie das herrschende Regime.

  81. #103 lorbas (19. Jun 2016 14:42)
    #82 Freya- (19. Jun 2016 14:00)

    Immer wieder der Satz : Anschließend wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Meine Frau hat Verwandte in Brasilien und dadurch haben wir auch gute Freunde dort bei der Polizei, die lachen sich doch schief über unsere, na ja, ich schreibs mal lieber nicht.

    Bei denen würde es in einer solchen Situation ein paar blaue Bohnen zwischen die Augen geben, da bin ich mir sicher.

  82. #104 KDL (19. Jun 2016 14:42)

    Schulz hätte m. E. einen noch größeren Abschreckungsfaktor als Gabriel, weshalb ich mir den Schulz als „Vizekanzlerkandidaten“ wünsche.
    Olaf Scholz könnte als Kandidat wohl ein bißchen im CDU-Lager räubern, da er für manche CDU-Wähler mittlerweile „konservativer…“ wirkt als Merkel. Alllerdings würde die SPD wegen Scholzens Rolle als agenda-Vollstrecker in der ersten GroKo noch mehr Wähler zu AfD und Linkspartei treiben.

  83. @ Mens Sana

    Mich interessiert das Video und dieser Mensch nicht. Ich wollte Ihnen nur die Quelle der Grafik nennen. Offensichtlich ist sie aus dem Video nicht zu ersehen.

    Wenn sie an der Treffsicherheit der Vorhersagen zweifeln ist das legitim. Sie waren in der Vergangenheit sehr zuverlässig, denn es geht um Geld und nicht um (wünschenswerte ) Meinungen. Sie werden auch diesmal besser sein, so wie früher auch.

  84. @MOD

    Könnt Ihr Post #44 von Flipzek bitte entfernen?

    MOD: Vielen Dank für den Hinweis. Ist entfernt.

  85. Im Video fehlt noch eine weitere Stufe.

    Wenn die Wahlbeteilugung von 50% auf 80% steigt und diese 30% die AfD wählen, so sind dies 30% von 80%, also 0,3 * 0,8 = 24%

  86. Seltsames Video. Die höhere Wahlbeteiligung wird im Ergebnis der Wahlumfrage doch wohl schon berücksichtigt sein?

  87. @ Tritt Ihn

    Wenn ich mich richtig erinnere, war die Wahlbörse immer näher am richtigen Ergebnis als die Meinungsprofis. Sie haben die AfD schon anfangs viel besser eingeschätzt.

    Aber auch diejenigen, die da Traden beziehen ihr Wissen aus den öffentlichen Quellen. Und die sind nun mal wie sie sind.

    Wenn Sie glauben, dass die Wahlbörse auch diesmal 5% zu niedrig liegt, können sie viel Geld machen.

  88. Ich bin nicht überzeugt. Vielleicht wird pro AfD abgestimmt. Aber wie ein anderer selbständiger Geist schon mal bemerkt hat: Entscheidend ist die Auszählung.
    Die Etablierten beherrschen nicht nur die Presse.

  89. #111 Herbert Kern (19. Jun 2016 14:51)

    Richtig, so und nicht anders.
    Nur die absolute Mehrheit eines Deutschlands und seine Biodeutschen liebende Partei kann unsere Heimat noch retten!
    Wird aber niemals kommen, da der Michel sehr zur Autoaggression bis hin zum Suizid neigt.

  90. MAAS

    Es ist noch nicht lange her, da hat Heiko Maas in einem Interview gesagt, es gebe kein Grundrecht auf innere Sicherheit. „In unserem Grundgesetz steht ein solches Grundrecht auf innere Sicherheit nicht.“ Ein Blick in das Grundgesetz würde ihn darüber belehren, dass dies so nicht stimmt. Das Recht auf körperliche Unversehrtheit gehört zu den Grundrechten, ebenso wie das Recht auf Leben und das Recht auf die Freiheit der Person. Alles zusammen kann sehr wohl als Grundrecht auf innere Sicherheit verstanden werden. Davon abgesehen ist es die wichtigste Aufgabe einer jeden Regierung, für innere Sicherheit zu sorgen.

    http://www.rolandtichy.de/gastbeitrag/die-regierung-bittet-das-volk-um-mitarbeit/

  91. #81 Mens sana a furiosum mundi (13:59)

    Das Video erklärt gar nichts, außer, dass dass zu erwarten ist, dass die AfD von einer steigenden Wahlbeteiligung überproportional profitieren dürfte. Dabei helfen aber eher Vergangenheitsbeobachtungen, als ein fiktives Zahlenbeispiel …

    Der Videomacher hielt das vermutlich für eine gute Idee … nämlich seine, -von mir mal angenommene, mit Sicherheit jedenfalls lobenswerte- Gesinnung mit einem seiner Fachgebiete zu verknüpfen … da kann es schon einmal vorkommen, dass man es mit der Seriosität nicht ganz so ernst nimmt … vermutlich passende

    Sekundärliteratur zum Video gebs auch noch.

    Es ist natürlich nicht sonderlich schwer, mit diesen Umfrageergebnissen -und dem Wissen, dass sich AfD-Wähler mit ihrem Bekenntnis zur Partei manchmal schwer tun, den Wahlsieg AfD in Mecklenburg-Vorpommern zu prognostizieren. Möchte man sich also als zuverlässiger Statistiker profilieren, lausche man dem Zeitgeist – und jongliere mehr oder weniger gekonnt mit Zahlen und Statistiken.

    Nach der Wahl im September verbucht man dann den fetten Pluspunkt. Ähnlich »beweiskräftig« wäre allerdings auch folgendes

    (Wahrsager)kugel-Musikvideo

    im Eingangsbeitrag gewesen, wenn nämlich die Frage gewesen wäre, ob bei der anstehenden Landtagswahl die Wählerbewegung eher nach links – oder doch eher in »in die richtige Richtung« geht.

  92. Nicht zu früh jubeln ! Die AfD steht einer Phalanx von Medien, Politik, Kirchen, Gewerkschaften, Linksorganisationen, „Prominenten“ usw. gegenüber, die noch alle Register der Diffamierung ziehen werden.

  93. @ #114 Wolperdinger

    Tritt-Ihn hat ja gerade ein Gegenbeispiel geliefert.

    Aber darum geht es nicht im Kern. Sondern es geht einfach darum, dass die Datenquelle völlig ungeeignet ist, um daran angelehnt mathematische Spekulationen bezüglich einer höheren Wahlbeteiligung zu präsentieren, weil diese per Definition bereits in die dargestellten „Kurse“ integriert ist, und nicht einfach noch einmal oben drauf gepackt werden kann.

    Außerdem ist es denke ich jedem klar ersichtlich, dass sich die Prognose zu einem x-beliebigen Zeitpunkt vor der Wahl nicht dauerhaft nah am tatsächlichen Wahlergebnis befinden kann. Denn das würde bedeuten, dass sich der Kurs im Zeitablauf so gut wie gar nicht mehr bewegen dürfte.

  94. Es kann noch einen anderen Effekt geben.

    Bundestagswahl 2017.

    Die Grünen könnten ihr Wahlergebnis steigern, aber weniger Sitze erhalten als 2013, weil die AfD und die FDP in den Bundestag einziehen.

    Eine begrenzte Zahl an Sitzen muß auf mehr Parteien verteilt werden!

  95. Nachtrag zu 122
    Über Logen wurden Politiker, Staatsanwälte, Richter, Beamte, Professoren und CEO’s aus der Ärztekammer und der Hochfinanz eingelullt. Das heisst im Klartext (siehe die Artikel im Pravda-tv, auch da wird explizit der Rotarier-Club genannt), dass über Sexparties (auch mit Minderjährigen) die Bedürfnisse der Anwesenden erfüllt wurden. Von da an wurden alle Teilnehmer zu einer verschworenen Gesellschaft, da erpressbar, und agierten nur noch im Sinne der Anweisungen „von oben“. Entweder man macht mit und kann das System aufs schändlichste schröpfen, oder man geht den Bach runter. Diffamierungen und unangebrachte Forderungen übers Finanzamt (auch diese sind eingebunden) gehören dann eher noch zur vernachlässigbaren Obstruktion. Die Repressalien gehen weiter bis zu Morddrohungen und ausgeführter Exekution. Wehe dem der es wagt, den abkassierenden Dogmen in die Suppe zu spucken. Nun sollte auch jedermann klar werden, wieso wir zur gesetzlich verankerten Krankenkassenprämie verdonnert sind. Damit sich das „System“ nach belieben bereichern kann.

  96. Doch die etablierten Volksverräter werden sich um des Machterhaltes wegen zusammenschließen gegen jede Vernunft kopulieren sie auch mit dem Teufel. Land und Volk sind ihnen scheißegal…..

  97. In dem Video werden Prozentpunkt und Prozent nicht korrekt dargestellt bei der Entwicklung der Wahlbeteiligung.(80% vs. 50%) Die Wahlbeteiligung sinkt von 80 auf 50% um 37.5%, sie steigt von 50 auf 80% um 60%.

  98. @ Mens Sana

    Nochmal: mich interessiert das Video nicht (ich habe es nicht angesehen) noch dieser Dr. Sowieso.

    Sie haben nach der Quelle gefragt und ich habe sie ihnen gepostet. Was sie daraus machen ist mir egal.

    Allerdings verstehe ich ihren letzten Absatz nicht. Die Wahlbörse spiegelt die jeweilige Auffassung der Trader bzgl der Parteien. Und wenn ich mir den MAF-Index in der letzten Spalte ansehe, dann ist die Abweichung vom wirklichen Ergebnis bei der Wahlbörse (die ja wie alle Börsen funktioniert) am treffensten.

    Das soll es jetzt von meiner Seite zum Thema gewesen sein.

  99. So sehr ich mir das wünsche,werden 20% oder 30% +X noch nicht genug für die AFD sein. Die „Etablierten“ werden solange zusammen gehen bis es für die zur Mehrheit reicht, siehe BW, RLP und Sachsen.
    Es wäre außerdem wünschenswert das FDP und Grüne, am besten auch noch SPD und Linke knapp an der 5% Hürde scheitern.
    Und so deren Stimmen verschenkt sind.

  100. #131 Wolperdinger

    Der MAF-Wert dürfte die durchschnittliche Streuung rund um das Endergebnis darstellen. Das bedeutet, dass die tagesaktuellen Werte zeitweise eben auch deutlich vom tatsächlichen Wahlergebnis abweichen können. Bereits die unterschiedliche Reaktionsgeschwindigkeit und -häufigkeit der verschiedenen Erhebungsformen schränkt die Vergleichbarkeit der MAF-Werte meiner Meinung nach ein.

  101. Klasse Video! Bei mir war es übrigens genauso. 1998 habe ich zum letzten mal eine etablierte Partei gewählt. Danach habe ich mich 15 Jahre lang der Stimme enthalten. Erst 2013, als die AFD gegründet wurde, bin ich wieder an die Wahlurne gegangen. Es ist interessant zu sehen, wie viel Potential für die AFD bei den bisherigen Nichtwählern vorhanden ist.

  102. @ Mens Sana

    Wissen Sie wie ich den Index interpretiere?

    Da die Abweichung vom tatsächlichen Endergebnis bei Sachsen so groß war, sehe ich in ihm die Höhe der Manipulation durch die Medien.

    Die Trader vermochten den wirklichen „Wert“ der AfD nicht realitätsnah abzubilden. Das ist ein Armutszeugnis für eine offene Demokratie.

    Allerdings ist sie die beste Prognoseeinrichtung, da sie auf der Intelligenz der Mehrheit beruht. Diese oninöse Schwarminelligenz.

    Der Hr Güllner hat sicher da andere Vorstellungen…..

  103. Wer nicht die AfD wählt, stärkt das bigotte und volksverräterische Altparteienkartell, welches unser Land mit der Aylantenflutung nachhaltig in Negative verändert.

  104. #8 Wotan Niemand (19. Jun 2016 12:51)

    I HAVE A DREAM …..(Dr. Martin Luther King)

    Am Tag nach den Bundestagswahlen in 2017 beginnen die Schließungen der Moscheen in unserem christlichen Land.

    Arbeitlose Fachkräfte werden zurückgeführt.

    Grenzen werden kontrolliert.

    Illegale werden konsequent abgeschoben.

    Ausländische Kriminelle ebenso.

    Imame etc.. bekommen ein Einreiseverbot.

    Keine Entwicklungshilfe für islamische Länder.

    Abbruch aller diplomatischen Beziehungen zu Saudi Arabien, Iran, Sudan, etc..

    Kopftuchverbot in öffentlichen Gebäuden.

    Familienausweisung bei „Ehrenmorden“.

    Festlegung einer neuen Deutschen Verfassung unter Berücksichtigung der geänderten Weltlage.

    Keine Technologie -und Waffen Exporte in islamische Länder!

    ——–

    Das ist ein schöner Traum 🙂

    Ich hatte auch wieder einen Traum:
    Die Afrikanische Kontinentalplatte schiebt sich zusammen mit der Arabischen Platte unter die Eurasische Kontinentalplatte. Aber das kann noch millionen Jahre dauern…
    Aber trotzdem und Mohammed steh` mir bei; es war schon wieder ein schöner Traum 🙂

    Alptraum:
    Die Wahlen 2017 werden gefälscht und niemand wird was dagegen tun können…

  105. Nachtrag:

    Ihr verlässt (oder verlasst?) euch zu sehr auf die Wahlen, die erst nächstes Jahr sind.
    Ihr könntet dann so sehr enttäuscht werden, daß euch hören und sehen vergeht. Mein guter Rat wäre -weil eine Versammlung vor dem Reichstag eh nie stattfinden wird- nicht so viel Optimismus. Denn das kann einen fertig machen.

  106. Ich halte den Umzug von NRW in den Osten für mich innerhalb der nächsten 4-5 Jahre auch für sehr wahrscheinlich

  107. #140 Zukunft-ohne-ISlam (19. Jun 2016 16:23)

    Darum bestimmt auch:
    Refugees,Flüchtlinge,Asylanten stürmen Tafel & wollen Halal Oma wird ausgelacht! AfD
    https://www.youtube.com/watch?v=_I-mj7mKhWo

    ——-

    Alter Schwede sind das Primaten.

    1944 haben sich Menschen in Deutschland -die Wochen und Monate lang gehungert haben!!!- ruhig und würdevoll in die Reihe gestellt, um was zu essen zu bekommen. Und das in einem körperlichen Zustand, den sich niemand vorstellen kann.

    Jetzt darf ich nicht weiter schreiben.

  108. #140 Zukunft-ohne-ISlam (19. Jun 2016 16:23)

    Wenn ich diese Bilder sehe, packt mich nur noch die kalte Wut und ich könnte……
    Nein, dass darf ich auch hier nicht schreiben.

  109. 22,55 % genuegen nicht fuer die notwendige 180 Grad Politikwende,

    Ob Landtags oder Bundestagswahlen unter 50+ moegl. 60% als Puffer, fuer AfD aendert sich 0

    das parteiueberschreitende Merkelkartell schliesst sich zusammen, igelt sich ein und laesst den Wahlgewinner im Kalten stehen.

    Das Unrechtsystem Merkel muss auf allen Ebenen besiegt werden,

    auf der Strasse, bei Wahlen, in der Meinungsinformation.

    Dies ist zwar nicht einfach aber machbar.

    Waehrend das Buendnis gegen D Interessen vom Steuerzahler finanziert wird, in Geld schwimmt,

    muessen die oppositionellen AfD Leute und andere Gruppen alles aus eigener Kraft stemmen.

    Merkel / EU haben ausgedient und Europa an die Wand gefahren mit ihrer inkompetenten und verraeterrischen Politik gegen D und E Interessen.

  110. #133 schlaefer82 (19. Jun 2016 15:52)

    In lehn mich sehr weiter aus dem Fenster und behaupte, dass die AfD in MVP bei einer Wahlbteiligung
    von 60& bei 30-35% aufschlagen wird.
    bei 70% Wahlbeteiligung 35-40%, bei 80% Wahlbeteilung 80% 40-45%. Was unter Umständen für die absolute Stimmenmehrheit reichen kann bei der Sitzverteilung.

    Vergesst nicht, die Sommerferien kommen erst noch und garantiert benehmen sich diverse Fickilanten völlig AfD freundlich an den Ostseestränden!!

    Viel Erfolg für AfD’ler in MVP!

  111. Das letzte veröffentlichte Umfrageergebnis zu MV ist zwei Monate alt. Warum wohl 🙂 – Sogar in Berlin hat die AFD inzwischen 15% und das will was heißen!

  112. Das wäre wirklich gut wenn die Afd stärkste Kraft werden würde.
    Die sinkende Wahlbeteiligung hängt glaube ich aber mit anderen Faktoren zusammen.

    1. Wahlbetrug durch vernichten der Stimmzettel.
    2. Desinterresse von hier lebenden Migranten.
    3. erst danach kommt die Resignation der einst wählenden Bevölkerung.

    Um wirklich saubere Wahlergebnisse zu bekommen muß der ganze Wahlvorgang Betrugssicher gestaltet werden. Es ist zu leicht Wahlen zu manipulieren. Erst Recht dann, wenn die Parteien die vom Betrug profitieren die zuständigen Justizminister stellen, die wiederum den Bundesstaatsanwälten vorstehen.

    Da muß sich was ändern.

  113. – Trotz Einbrecher-Banden: Merkel will Visumfreiheit für Georgien –…

    Ohne Worte.

  114. Selbst wenn die AfD mit 30% die goldene Siegeskrone der stärksten Partei trüge, der demokratöse Einheitblock aus Rotgrünbuntlinks-SPDSED-C*DU/CSU käme immer noch auf die restlichen 70% der Futterstellen am steuergeldgefüllten Parlamentstrog. *Grunz!* So leicht wird man die Merkel’sche Schweinepest nicht los.

  115. #151 Weisser Esel (19. Jun 2016 18:29)

    Werden wesentlich mehr als 30% in MVP, ganz sicher!

    @ AFD’ler in MVP

    Stellt mal was auf die Beine im Zshg. mit der Kogge! Ist doch unbestriiten, das fast jeder aus MVP den FC Hansa, egal in welcher Liga spielend liebt. Geschickt eingefädelt bringt das dicke Pluspinkte in ganz MVP!

    Geschenk, DFB Pokal Ende August:

    FC Hansa – FC Multikulti Otelo Düsseldorf

    Nur mal so!

  116. Noch immer muß die Alternative zwei Dinge tun…

    Will die Alternative FÜR Deutschland dereinst die Macht im deutschen Rumpfstaat übernehmen, so muß sie zwei Aufgaben lösen. Zum einen muß sie dem Volk aufzeigen, daß es echte Alternativen FÜR Deutschland gibt, also beispielsweise die Wiedereinführung der deutschen Mark, um das Spielgeldeuroübel loszuwerden. Und zum anderen muß die Alternative das Volk davon überzeugen, daß sie auch Willens und in der Lage ist die versprochenen Alternativen zu verwirklichen. Gelingt dies, so darf die Alternative auf Großes hoffen: In Sachen, Thüringen und der Kurmark ist sie schon so stark, daß die Parteiengecken ihre Rechtslinksgaukelei entweder schon aufgeben mußten oder dies wohl in absehbarer Zeit tun müssen, also die „rechten“ und „linken“ Parteiengecken immerzu eine gemeinsame Regierung bilden müssen. Damit wird dann die Alternative zur echten und einzigen Opposition und dann dauert es nicht mehr lange bis sie die Mehrheit der Stimmen erhalten wird, sofern sie sich vorher nicht kaufen läßt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  117. Ach Leute, ich verstehe ja euren ganzen Frust mit diesem Multikultiwahnsinn.
    Doch warum setzt ihr irgendeine Hoffnung in die AfD? Es ist nur eine weitere Systempartei.
    S Y S T E M! Das System war noch nie für seine Bürger! Nie! Was für einem Irrglauben ihr doch unterliegt. Wahrscheinlich ist gerade das die Aufgabe der AfD: Gerade die ruhig zu halten, von denen mächtig Gegenwind kommen könnte, um sie dann schön unten zu halten. Opium für die Widerspenstigen. Ein Grundproblem in Deutschland ist und bleibt die mangelnde Solidarität unter uns. Ich habe es am eigenen Leib miterlebt, wie es ist, wenn man Wahrheiten anspricht. Es bleiben dann halt die Kunden weg. Geschäft pleite. Ginge es nach manchen hier, hieße es kämpfen, kämpfen kämpfen, es geht um unser Volk. Wofür? Für die Single-Tussi am Arbeitsamt, die dir sagt, dass es sie einen Dreck juckt, dass du hochqualifiziert bist und wieviel Steuern du in deinem Leben gezahlt hast und dass du zwei Kinder erfolgreich groß gezogen hast? Für deine netten Nachbarn, die schon einen Herzinfarkt bekommen und mit dem Rechtsanwalt drohen, wenn die Trauerweide mal 30 cm in ihr Grundstück angelt? Für eine Polizei, die wegschaut, wo auch nur immer es geht(siehe selbst schon unsere ländlichen Bahnhofsbereiche, in denen offen von sogen. Andersfarbigen gedealt wird, und gleichzeitig die Polizei Streife vorbeifährt)? Für verdrehte linksgrüne Lehrerinnen, die am Feminismus-wahnsinn geschnuppert haben und unsere Jungs zu Weicheiern degradieren? Für ein deutsches Schulsystem, über das selbst die Polen jetzt anfangen zu lachen? Für eine ganze Generation von Smartphoneklotzern, die jegliche Umgangsformen verloren haben? Für eine vertrottelte Gewerkschaft, die mitverschuldet hat, dass seit 20 Jahren die Löhne effektiv fallen? Für Menschen die Parteien immer und immer wieder wählen, die das ganze Euro- Desaster – und ganz zu schweigen von der Asylantenproblematik – mitverursacht hat? Wofür soll ich kämpfen? Für meine Kinder, die in Asien Jobs haben? Für mich und meine Frau, die nach fast 30 Jahren eh in ihre neue alte Heimat nach Russland zurückkehren, weil sie diesen Wahnsinn hier nicht mehr mitmachen wollen? Für mich hat sich’s ausgekämpft. Dieses Land, der sich gegenseitig verachtenden Menschen, ist mir schnurzegal geworden. Glaubt weiter an die Erlösung durch die AfD, Widerstand durch die letzten wehrhaften Männer, solange wir nicht gelernt haben für einander einzustehen ist Sense. Und ich sehe diesbezüglich schwarz. Der Staat unter welcher Führung (AfD oder andere) auch immer, wird einen Dreck für euch tun. Ich habe meinen Teil geleistet und dafür hart bezahlt. Jetzt ist genug. Lernt! R.I.P.D. Punkt.

  118. #24 Imwinkelried (19. Jun 2016 13:03)

    Wenn ich das richtig sehen haben schwarz ror rot grün immer noch 60-70%, haha d wir nichts , die afd muss eine starke koalitionspartei finden um die mehrheit zu erreichen.

    Also mal abgesehen von der Rechtschreibung: so ist es.

    Und jetzt wieder ganz normal weiteratmen.

  119. @ #155 Stewart (19. Jun 2016 19:12)
    ———

    Du hast recht.

    Statt konsequentem Handeln gibt es nur Sensibilisierung, Wachsamkeit und „Mitgefühlsduselei“. Und „Wegducken“ vor der wirklichen Wahrheit.

    Die Folgen vom Nichtstun kann man in Schweden studieren.

    Den Erfolg vom Handeln kann man in Ungarn, Polen und Russland studieren.

    Die ignorante Verblendung und Verdummung der Bevölkerung kann man in Deutschland studieren.

  120. Das politische und mediale Negativestablishment, das auch für die undemokratische Einbindung in die ebenfalls undemokratische EUdSSR „verantwortlich“ ist (leider nicht verantwortlich zu machen!), flutet unser Land seit Jahrzehnten mit Muselmanen einschließlich deren Konfliktpotenzial und Problemcharakter, um „neue demographische Verhältnisse“ zu generieren!

    Schäuble „argumentiert“ sogar rassenbiologisch dahingehend, unser Land ausgerechnet durch die Migration muslimischer Unterschichten und deren inzestuöse Sippen- und Clanverwurzelung vor Degeneration und Inzucht zu bewahren! Tatsächlich geht es den „Verantwortlichen“ um ein neues Staatsvolk und „neue Mehrheiten“.

    Namentlich die rot-grün-roten Kulturrevolutionäre, die genmanipulierte Lebensmittel hysterisch bekämpfen, forcieren eine multikulturelle Retorten-Bevölkerung, um ihre Reihen mit Unterschichtimporten aus der Dritten Welt, namentlich islamischen Ländern, aufzufüllen.
    Da können sich die Sozen auch ausrechnen, wieder Volkspartei zu werden!

    In Berlin direkt (ZDF) wurde gerade bemängelt, dass sich die Bundeswehr „nicht genügend für Muslime öffnen“ würde! Es wurde auch der MAD zitiert, der befürchtet, die Bundeswehr könnte sich als Durchlauferhitzer für islamische Terroristen erweisen.
    Klar, dass darauf dann lügenmedial „argumentiert“ wurde, dass die „Gefahr von Rechtsextremen viel höher“ sei!
    Mal von der unterschiedlichen „Qualität“ rechtsextremen und islamischen Terrors abgesehen, sieht man daran, wie die Weichen gestellt werden.
    Natürlich konnte in dem Beitrag die Islam“forscherin“ und Leererin Lamya Kaddor mit ihrer selbstgerechten Larmoyanz nicht fehlen, die selber genügend islamische Terroristen unter ihren Fittichen hatte, was sie eigentlich schamhaft verstummen lassen müsste.

    Man stelle sich vor, im Kalten Krieg hätte „man“ gefordert, „vermehrt“ Kommunisten in die Bundeswehr aufzunehmen!
    Natürlich hinkt der Vergleich auch sofort, allein schon, weil der „kommunistische Machtbereich“ weniger expansiv war, als der „islamische Kulturkreis“ – man verschanzte sich sogar hinter einem „Eisernen Vorhang“ – und Deutschland und Europa wurden nicht mit „kommunistischen Migranten“ geflutet, u. a. um den von Dr. Marius Ebert, oben beschriebenen Wahleffekt im Sinne des herrschenden Negativestablishments abzuwenden!

    Wir werden erleben, wie das Merkel-Regime und ihre linksradikale Opposition von Grünen und Linken ganz schnell Hunderttausende der illegal eingedrungenen „Flüchtlinge“ mit deutschen (und doppelten) Staatsbürgerschaften ausrüsten und „legalisieren“ wird, um sie gegen die nach rechts abwandernde Stammbevölkerung als „Wahlvolk“ zu mobilisieren!
    Wie Hartz-IV-Anträge werden über kurz oder lang die Wahlzettel dann auch in Türkisch, Kurdisch und Arabisch aufgelegt.
    Be sure of it!

  121. Bunter Sauhaufen

    #158 0Slm2012 (19. Jun 2016 20:45)
    In Berlin direkt (ZDF) wurde gerade bemängelt, dass sich die Bundeswehr „nicht genügend für Muslime öffnen“ würde!

    Ich habe die Sendung gesehen, der dort befragte Experte Mölling (ab 00:40) sagte in der Orginalsendung etwas von – sinngemäß, nicht wörtlich zitiert – neuen Aufgaben der Bundeswehr, u.a. Durchsetzung von globalen Ordnungen, was sich nur mit einer Multikulti-Truppe erreichen ließe.
    Oh, dachte ich, sie sagen es nun immer offener. Und wollte es in der Mediathek suchen, um dieses Zitat hier einzustellen. Und, siehe da, im mediathek-video-Clip ist die Passage entfernt!!!
    Dennoch sehenswert und ein Thema für PI? :

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/368#/beitrag/video/2766382/Bundeswehr:-Kein-bunter-Haufen

    Hat vielleicht jemand einen Originalmitschnitt?

  122. #8 Wotan Niemand
    #138 NoRman971
    I have a dream…

    Mein Traum geht noch weiter: Nürnberger Prozesse 2.0 gegen unsere derzeitige Regierung und deren offizielle und inoffizielle Helfershelfer; Friedensvertrag mit den Alliierten; Säkularisierung und damit Entmachtung der Amtskirchen; Wiedereinführung der Wehrpflicht; Reform unseres Schulwesens; Zerschlagung der GEZ u.v.m. Ach ja, und ich möchte NIE wieder Klaus Kleber sehen. Hach – der Traum ist zu schön. Manchmal werden Träume wahr. Es gibt viel zu tun.

  123. http://www.spiegel.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan-martin-schulz-spricht-von-tabubruch-a-1096604.html

    Herr Schulz – sie Träger eines bewußtseinsdefizitären Hi Risk Gehirns – das Wort „Tabubruch“ wird sehr häufig POSITIV benutzt, denn vieles ist tatsächlich tabuisiert, was enttabuisiert gehört.

    Wer also das Wort „Tabubruch“ durchaus „gedoppelt lesen kann“ der könnte eine unterschwellige Lobhudelei Schulzens an Erdogan herauslesen, zumindest jedoch eine diabolische Doppelbödigkeit gegen diese mehr oder minder türkischstämmigen Abgeordneten, die ganz offensichtlich keine osmanischen sind ….

    Eine unterbewußte verschlüsselte Botschaft auch eines ANDEREN ÄRGERS des Schulzen, weil damit diese türkischstämmigen Abgeordneten eine Form der sehr sinnvollen Spalttreiberpolitik ausführten, welche die Aufnahme DIESER „Türkei“ (Islam-Staat gegen das Erbe Kemal Attatürks) künftig verhindern wird.

    Das ärgert den „Großwesir“ Schulz, der seine Machausweitung seines Bonzentums innerlich doch sehr wünscht. Durch diese Wortwahl „Tabubruch“ lieferte er damit eine Botschaft an Erdogan, wie „eigentlich ist das Überlegen solche hinderlichen Abgeordneten wegzufegen doch des Nachsinnens wert“ ….

    So kann eine einzige Wortkombination – geschickt an die Tückischen – auch den „Hals eines Schulzens“ aus der Schusslinie herausbringen …. weil die Tückischen SEHR ACHTSAM SIND AUF DIE WAHL JEDES EINZELNEN WORTS und durch dieses „Tabubruch“ Formulieren genau das gesendet wird, was die ganze Botschaft Drumherum nur als bloßes Täuschungsmanöver zur Befriedung der dummen „kaffir“ sichtbar macht.

  124. @ #110 Herbert Kern (19. Jun 2016 14:51)

    Die AfD braucht 51 % und mehr der Wählerstimmen, um den Saustall von Rot-Rot-Grün-Schwarz ausmisten zu können.

    Denn die Systemparteien werden eine „Front“ gegen die AfD bilden.
    ——————————————-

    Natürlich wird man eine grosse Koalition gegen die AfD bilden. Diese jahrelange Koalitionitis gegen alles, was der eigenen Ideologie unbequem war, hat doch erst den Erfolg der AfD ermöglicht.

    Die AfD wird bei dieser Wahl in MV mit Sicherheit nicht die Parlamentsmehrheit erreichen – aber mit einer „Front“ gegen die Anliegen AfD (und damit eines bedeutenden teils der Bevölkerung) wird man den Grundstein legen, dass man bei kommenden Wahlen keine andere politische Alternative als die AfD haben wird. Also… weiter so!

  125. #1 Heisenberg73 (19. Jun 2016 12:43)

    Falls das so kommt, ziehe ich nach MV.
    _______
    Bin schon da!

  126. Ich hätte im schönen Pommern noch Platz, vorzugsweise für eine schutzbedürftige (und schützenswerte!) deutsche Patriotin.

    Es werden am 4. September mit Sicherheit einige Ortschaften mit nahezu 100% für die AfD simmen.
    Bei uns in den ländlichen Gebieten wurden teilweise auch Illegale einquartiert, diese verhalten sich aber aus gutem Grund weitgehend ruhig. Auch auf den vielen Dorf- und Sommerfesten sieht man diese Fremden kaum (jedenfalls nicht nach Einbruch der Dunkelheit). Sie meiden diese Feste wie der Teufel das Weihwasser, weil sie wissen, daß die Polizei sehr lange braucht, bis sie vor Ort wäre. Bis dahin wäre das Problem mit einem „Grapscher“ o.ä. längst intern geklärt.

  127. Das erste Video kann man folgendermaßen knapp zusammenfassen: Die AfD gewinnt ihre Wähler nicht nur von allen anderen etablierten Parteien, sondern mobilisiert – wie in den letzten Landtagswahlen gesehen – auch die Gruppe der bisherigen Nichtwähler. Eigentlich müsste das politische System der AfD dankbar sein, dass sie den viele Jahre andauernden Trend der sinkenden Wahlbeteiligung umkehrt. Jahrelang haben die Etablierten förmlich darum gebettelt, dass sich die Bürger politisch mehr engagieren, interessieren usw. Tja, nun tun die Bürger genau das, und schon passt es den etablierten Parteien wieder nicht. Weil nämlich die „falsche“ Partei unterstützt und gewählt wird.

Comments are closed.