terror_deutschland[..] Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht? Jedesmal, wenn ich die Bilder im Fernsehen sehe von Blut auf einem Straßenpflaster, von einem Mörder, der vor einem Schnellrestaurant die Waffe zieht, von zugedeckten Leichen, dann steigt in mir Wut auf, und das ist sehr zurückhaltend formuliert. [..] Und wieder in Bayern, gerade dieses Land, dass besonders herzlich und mit großem Einsatz Flüchtlinge aufgenommen hat. Ich muss sagen, ich kann derzeit keine Politiker-Statements mehr sehen. Egal wer, egal von welcher Partei. Ich kann diese Worthülsen nicht mehr hören, diese gestanzten Stellungnahmen.

Und wenn mal einer etwas Konkretes sagt, wie zum Beispiel Innenminister de Maiziere, dann ist es „Bullshit“, wie man das in Amerika nennt. Sogenannte Killerspiele auf dem heimischen PC sollen schuld sein. Und wer bei Facebook und Twitter Falschmeldungen verbreitet soll jetzt bestraft werden. Und klar, Jäger und Sportschützen, sind auch ganz böse. (Den ganzen Beitrag gibt’s am Kelle Blog)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

126 KOMMENTARE

  1. Terrorfee Angela Merkel hat mit großem Erfolg die Terror-Tombola gestartet. Alle dürfen daran teilnehmen und keiner wird ausgeschlossen! In ihrem Ziehungsteam sitzen Heiko Maas und Thomas de Maizière. Hauptverantwortlich für die Terror-Tombala ist die BRD-GmbH mit Sitz in Frankfurt. Geleitet wird sie allerdings unter Reichskuppel in Berlin.

    Beinahe täglich zieht die Terrorfee einen neuen Ort, in dem ein Asylbewerber einen Anschlag begeht. Würzburg, Reutlingen, München und Ansbach waren bisher nur die kleinen Werbespots der Terrorbewegung unter der Regie von Bundeskanzlerin Angela Merkel!

  2. EILT SCHIESSEREI IN MALMÖ EINKAUFSZENTRUM _ TÄTER FLÜCHTIG _ BISHER EIN TOTER BESTÄTIGT

  3. Erst, wenn sie alle Motivationen gedreht und gewendet haben, finden sie einen schwarzen dunklen Stein, auf dem steht:

    Lies den Koran.

    1 Sure reicht schon:

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

  4. Seehofer: „Der islamistische Terror ist in Deutschland angekommen“

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/seehofer-der-islamistische-terror-ist-in-deutschland-angekommen/ar-BBuTkoO?li=AA520o&ocid=spartandhp

    Hat lange gedauert – aber es ist ja nie zu spät. Ist es aber, mit über 1 Million von diesen Bückbetern die sich erst mal einige Zeit von uns 5 sternemässig bewirten lassen und dann zum Dank zuschlagen. Herr Seehofer sehn sie den Tatsachen ins Auge und machen endlich was.

  5. Das übelste Killerspiel ist der Koran. Leider ist das keine Spielanleitung, sondern Ratschlag für das mondgottgefällige Leben.

  6. Vor wenigen Sekunden im Deutschlandfunk

    Der Terrorangriff in Frankreich wird bereits von den rechten Parteien instrumentalisiert

    (an dieser Stelle kein weiterer Kommentar)

  7. Mir geht das genauso. Es ist nicht nur Wut. Es ist eine Art Fassungslosigkeit, die ich nicht beschreiben kann.

    Aber eins weiss ich ganz genau:
    Der Staat kann und wird uns nicht schützen. Darum muss das jetzt jeder lebst in die Hand nehmen.

    Ich bin 50+ und bin in den Zeiten des RAF-Terrors aufgewachsen. Aber das, was ich jetzt fühle und viele andere wahrscheinlich auch, ist etwas anderes als damals. Es ist viel schlimmer…

    http://allerlei2021.blogspot.com/2016/07/die-alte-brd-sagt-servus.html

  8. Broder:

    Nicht ohne meine Machete!

    Broder befasst sich auch mit dem Terror.

    Broder nimmt sich die Tagesschau zur Brust wegen deren miserablen Berichterstattung über die Terroranschläge.

    Die 20-Uhr-Tagesschau

    … … …

    Das wars. Eine 20-Sekunden-Meldung. Ein Mann hat eine Frau mit einer Machete angegriffen und getötet. Kann schon mal vorkommen, nicht nur in Reutlingen. Zu diesem Zeitpunkt war bereits bekannt, dass „der Mann“ ein 21 Jahre alter „polizeibekannter“ Asylbewerber aus Syrien war. Aber dieses Detail mochte die Tagesschau ihren Zuschauern nicht zumuten. Und für weitere Einzelheiten, wie z.B. die Frage, warum ein Asylbewerber, der bereits durch Gewaltdelikte augefallen sein soll, nicht längst abgeschoben wurde, war keine Zeit mehr, denn es musste noch über das Finale der Tour de France berichtet werden.

    Ich kann das verstehen. Nach Nizza, München und Würzburg ist ein Mann, der eine Frau mit einer Machete tötet, keine große Nachricht. Er hätte eine Kettensäge nehmen sollen, um etwas ausführlicher gewürdigt zu werden. Eine Machete ist doch heutzutage nichts Besonderes. Ich zum Beispiel achte immer darauf, dass ich meinen PA, mein Handy, meine Lesebrille und meine Machete bei mir habe, wenn ich das Haus verlasse. So viel Zeit muss sein.

    Rest hier:
    http://www.achgut.com/artikel/nicht_ohne_meine_machete

  9. So ein Quatsch. Diese Spiele haben mich noch nie verleitet, einen Menschen umzubringen und ich bin ein grosser Zocker.
    Dann kann man auch alle Krimis verbieten und so.
    Der Spruch ist so alt wie meine Oma.

    Ich hab nur dauernd Brechreiz, weil die Moslems ständig eine Extrawurst gebraten kriegen, egal was sie machen, als seien sie sakrosankt.
    Das sind ganz grosse Winsler wenn man mal richtig auf die losgeht. Darf man aber nicht. Wenn man einen Terroristen aufhalten würde mit Gewalt, kommt man dran, wegen Unverhältnismässigkeit und Behinderung seiner Religionsausübung *würg*

    Gibt es eigentlich ein Spiel, in dem man M…… sch…… kann? Wäre gekauft.

  10. Klaus Kelle:

    Nur das eigentliche Thema umkreisen alle geräuschlos: Die wichtigste Aufgabe eines Staates ist es, für seine Bürger Sicherheit zu schaffen.

    Die Sicherheit der Deutschen? Nicht so wichtig, hat die Deutsche Welle gestern der Welt mitgeteilt, wichtiger ist das Wohlergehen der Flüchtlinge.

    Ein Frank Neuner war zugeschaltet, der genau das sagte: dass die Sicherheit der Deutschen nicht das Hauptproblem sei, Vorrang habe vielmehr die geistige Gesundheit der Flüchtlinge, wir sollten viel mehr Geld investieren, sagte er, um den Flüchtlingen bei der Integration zu helfen und ihr Kriegstrauma zu lindern. Nach Würzburg, München, Reutlingen, Ansbach hatte der die Stirn zu sagen:

    We should invest much more in mental health for refugees, not just for the reason to make the Germans feel safer, that is not the major problem, but to assist the refugees in integration and to reduce their suffering from their war trauma.

    Frank Neuner ist Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Bielefeld. Die müssen uns draußen in der Welt alle für bekloppt halten. Die Deutsche Welle wird aus Bundesmitteln finanziert.

  11. Ob der Kölner Dom heute das Licht abschaltet, als Protest gegen den Terror in der französischen Kirche?

    Ach, ich vergass, das macht man in Köln ja nur, wenn es richtig schlimm kommt, z.B. bei einer friedlichen Pegida Demo …

  12. Halle heute das zweifelhafte Vergnügen auf NDR Info ein Interview mit einem Pfaffen anhören zu müssen, zu den Ereignissen der letzten Tage!
    Da wurde allen ernstes geäußert daß die Wahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden in D größer sei als Opfer eines Terroristen zu werden! Einfach lächerlich!
    Jeder weiß was bei einem Gewitter zu tun ist!
    Aber unsere Flüchtilantenmutti hat gesagt schwimmt möglichst weit raus wenn Blitze zucken und der Donner grollt geht auf das offene Feld und reisst die Arme in die Höhe!

    Ich für meinen Teil bin vorbereitet! Und ich kann jedem nur raten beantragt den kleinen Waffenschein,besser eine Halbautomatik in der Tasche als gar nichts!
    Macht Kampfsport. Die wehrhafte Demokratie braucht wehrhafte Bürger!
    Der Staat beschützt euch nicht! Das müßt ihr schon alleine machen!

  13. Leute, lest die Köstlichkeiten, die Klonovsky sich wieder hat einfallen lassen:

    Eigentlich kam als Schlagzeile der Woche ja nur Bernd Zellers „Zentralrat der Einzeltäter lobt Karikaturen“ in Frage, doch heute steuert Leser *** die womöglich noch bessere Zeile bei: „Flüchtling findet Nibelungenschatz und gibt ihn zurück“.

    http://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

  14. Ich habe nachgedacht. Einmal im Jahr, ha!

    Ego-Shooter verbieten. Weil:
    Dann muss man auch Moslems verbieten. Wenn das was die machen keine Gewaltverherrlichung ist, dann weiss ich nicht was sonst. 🙂

  15. Nun, es ist wohl eher die Fassungslosigkeit dass die eigenen abstrakten kassandra-Rufe Realität werden.

  16. Mitten im Frieden überfällt uns mal wieder der Feind

    Es sei aus gegebenen Anlaß an die berühmten Worte erinnert, die Kaiser Wilhelm II. zu Beginn des Vierjährigen Krieges an unser Volk gerichtet hat: „So muß denn das Schwert entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf! zu den Waffen! Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre Verrat am Vaterlande. Um Sein oder Nichtsein unseres Reiches handelt es sich, das unsere Väter sich neu gründeten. Um Sein oder Nichtsein deutscher Macht und deutschen Wesens. Wir werden uns wehren bis zum letzten Hauch von Mann und Roß. Und wir werden diesen Kampf bestehen auch gegen eine Welt von Feinden. Noch nie ward Deutschland überwunden, wenn es einig war. Vorwärts mit Gott, der mit uns sein wird, wie er mit den Vätern war!“ Wobei man auch heute wieder nur noch Deutsche kennen sollte, wollen wir doch alle, daß die Frauen und Kinder sowie die Esel und Maultiere in unserem Land wieder sicher sind und daß auch unsere Kinder und Kindeskinder noch ihren Met aus Schädeln schlürfen können…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  17. #17 raginhard (26. Jul 2016 18:26)

    Ein Mann wurde im Rosengård Centrum südlichen späten Dienstag Nachmittag erschossen, nachdem er in eine Schlägerei verwickelt war. Verletzung Situation ist unklar, aber es ist klar , dass der Mann ins Bein geschossen wurde . Der mutmaßliche Täter muss die Szene zu Fuß verlassen haben .

    Der Alarm an die Polizei kam um 16.20 Uhr am Dienstag.

    – Sie können mehrere Patrouillen schicken und kann bestätigen, dass ein Mann in das Bein in Rosengård Mitte geschossen worden war. Er wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht unklar. Der Platz ist blockiert, und Sie werden technische Studie durchführen, sagt Johanna Persson, Information Officer bei der Polizei Leitstelle.

    – Gun Hund suchen in der Gegend und Sie werden in das Sammeln von Informationen von Zeugen am Tatort beschäftigt. Es Track ist auf der Suche, und es ist sowohl persönlich als Waffen gesucht, sagt Johanna Persson.

    Eine Fraktion, dass der verletzte Mann beteiligt war in sollte der fotografierten geführt haben, und der mutmaßliche Täter zu Fuß aus der Szene ihren Weg gemacht haben müssen.

    Wenn die Polizei haben keine signalament auf den Verdächtigen will nicht Johanna Persson Kommentar zu diesem Zeitpunkt.

    Die Polizei veröffentlichte zunächst nicht vom Zentrum drucken oder in Person, und riegelte sowohl für Auto- und Fußgängerverkehr neben dem Einkaufszentrum ab.

    – Es gibt viele, die aussteigen wollen, und wir wollen, es zu nehmen langsam, sagt Lotta Svensson.

    Sie hatte keine Informationen, welche Art von Waffe in den Dreharbeiten verwendet, aber hatten große Hoffnungen von Zeugen für die Veranstaltung zu finden, da es in einem Einkaufszentrum am helllichten Tag aufgetreten.

    – Wir versuchen, Zeugen zu fangen, sagte Lotta Svensson.

    – Es gibt viele Vor-Ort und wir hoffen auf viele Zeugnisse, sagt Johanna Persson.

    Eine gute Stunde nach der Schießerei wurde noch nicht festgenommen oder vermutet wird. Wie das Verbrechen eingestuft wird, ist noch unklar, aber nach Lotta Svensson war die „am wenigsten ernsthaften Angriff“.

  18. Hat sich Reker eigentlich schon gemeldet mit einer aktualisierten Abstandswarnung?

    Armlänge reicht ja jetzt schon länger nicht mehr aus. Axtlänge reicht auch nicht. Maximale Schrapnellflugweite ist spätestens nach Nizza hinfällig. Bleibt eigentlich nur noch ein Abstand von mindestens 1 LKW-Tankfüllung zu jeden LKW auf der Welt.

    Hat einer einen Vorschlag wo ich hinziehen muss?

  19. Attentat von Ansbach:
    Linken-Politiker setzte sich für Bleiberecht des Attentäters ein

    Der Bundestagsabgeordnete Harald Weinberg (Linke) hat sich im Fall des mutmaßlich islamistisch motivierten Bombenattentäters von Ansbach für ein Bleiberecht eingesetzt. Weinberg bat die Stadt Ansbach in einem Schreiben, von der Abschiebung des Syrers abzusehen, bis die medizinische Behandlung des Flüchtlings in Deutschland abgeschlossen sei.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/attentat-von-ansbach-linken-politiker-setzte-sich-fuer-bleiberecht-des-attentaeters-ein_id_5763927.html

    Webseite:
    http://www.harald-weinberg.de/
    Mail: harald.weinberg@wk.bundestag.de

  20. Körperverletzung -bitte Zeugenaufruf-

    Überlingen

    Erst am Montagnachmittag wurde ein Vorfall bei der Polizei angezeigt, der bereits am Montagmorgen gegen 02.00 Uhr beim Zentralen-Omnibusbahnhof an der Zimmerwiese stattgefunden hat. Ein alkoholisierter 36-Jähriger soll mit fünf oder sechs arabisch aussehenden Männern in Streit geraten sein, in dessen Verlauf er von den Personen umzingelt worden sein soll. Von einer Person wurde der 36-Jährige wohl so unglücklich auf den Rücken geschlagen, dass er starke Schmerzen verspürte und Bewegungseinschränkungen davontrug. Personenbeschreibung der Gruppenmitglieder: Arabisches Aussehen, alle ca. 175 cm groß. Die Personen flüchteten in Richtung Friedhof. Mögliche Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber auf die Personen werden gebeten mit dem Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551 / 8040, Kontakt aufzunehmen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973

  21. POL-KN: Polizei kontrolliert bewaffnete Männer

    Konstanz (ots) – Ein Auto besetzt mit vier „Männern“ ?kontrollierte die Polizei am Dienstag, gegen 00.15 Uhr, in der Fürstenbergstraße. Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass einer der Insassen ein Messer in der Hand hielt. Daraufhin wurden die Männer und das Auto durchsucht. Im Auto wurden drei Metzgermesser aufgefunden. Bei einem 31-Jährigen wurde eine Schreckschusswaffe gefunden, für die der Mann keinen Waffenschein besaß. Ein Einhandmesser hatte er ebenfalls bei sich. Bei einem 38-Jährigen wurden eine Schreckschusswaffe mit geöffnetem Lauf und ein Einhand-Springmesser gefunden.

    FOTO:

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3388031

  22. Wüste Beschimpfungen im FKK-Bereich des Strandbads Xanten

    Beleidigt, beschimpft, bespuckt:
    Eine Gruppe von jungen Männern beleidigte die Gäste aufs übelste, beschimpfte vor allem Frauen. „Sie haben uns beleidigt, beschimpft und sogar bespuckt“, sagt eine Leserin, die aus Angst ihren Namen nicht nennen möchte. „Wir Frauen seien alle Schlampen und sie würden uns alle ausrotten, so war der Wortlaut.“ Zwischendurch hätten die jungen Männer immer „Allahu akbar“ gerufen.

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-rheinberg-xanten-alpen-und-sonsbeck/wueste-beschimpfungen-im-fkk-bereich-des-strandbads-xanten-id12031884.html#plx918524273

  23. Bayern WAR einmal ein schönes Land.

    Meineidige Halunken namens Seehofer,Herrmann (Innen-M.) und Bausback (Justiz M.),haben es versenkt in einen Hort krimineller Behörden und Politiker-Gesindels.

    Dort wuchert der überhebliche Snobismus,die Verkommenheit und die Verdorbenheit haben dort ihr Hauptquartier.
    Kriminelle dort haben mich durch einen Komplott um meine Lebensleistung gebracht (Betrug über 250 Tsd €),Straftaten begangen und höhnisch verlacht.
    Interessant für ältere PI-ler,auch der hier bekannte „RA“ Schneider gehört zu diesem Verein;ein betrügerisch agierender,als RA getarnter …. (Selbstzensur).

  24. #11Thomas Teller

    Diese Art mürbe machen hat mittlerweile System.

    Unsere “ Volksvertreter “ wollen und werden uns und unsere Lieben nicht schützen.

    Sie könnten, wenn sie denn wollten…

    Mehr Selbstschutz wagen, denn wir werden mehr.

  25. Was Gutmenschen, Linke, Grüne, Ehrenamtliche, Pazifisten, Willkommensklatscher, engagierte Flüchtlingshelfer, Möchtegern-Weltvervesserer, ein Großteil der Schüler und Studenten, Teile der SPD und CDU (inkl. Angela Merkel) nach wie vor nicht begreifen ist, dass die Mehrheit der hier illegal einwandernden „Schutzsuchenden“ keinerlei Interesse an bunter Vielfalt und kulturellen Austausch haben. Die Lust, Freude und Neugier auf alles Fremde (Xenophilie) ist ausschließlich eine Eigenschaft westlicher, wohlstandverwahrloster Kulturen wie die deutsche, eine Kultur der Sättigung durch ständige Verfügbarkeit materieller Güter, eine Kultur der Langeweile durch Reizüberflutung. Wenn man satt ist, verwöhnt und keine Sorgen hat, dann schafft man sich welche. Nur leider können Wohlstandverblödete sich nicht in die Köpfe primitiver Scharia-Anhänger und sexhungriger Grabschmänner aus dem Orient und Afrika hineinversetzen. Diese Leute geben keinen Pfifferling auf Frauenrechte, Demokratie, Meinungsfreiheit und Toleranz. Begreift es endlich, ihr naiven Linken: Diese Leute wollen eure Buntheit nicht !!! Sie wollen die steinzeitliche Strenge des Islam. Mit solchen Leuten wird es nie ein friedliches Zusammenleben geben, weil sie von Grund auf ein vollkommen anderes Weltbild haben.

  26. #16 Heisenberg73 (26. Jul 2016 18:24)

    Ob der Kölner Dom heute das Licht abschaltet, als Protest gegen den Terror in der französischen Kirche?

    Das ist das Allermindeste was man erwarten kann.

  27. RTL News soeben

    Die Tat von Ansbach wurde von Rechtsextremen instrumentalisiert

    Am gleichen Abend versammelten sich Flüchtlinge in Ansbach um ein Zeichen zu setzen

    Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen.

    Ich hab sooooo einen Kropf!

  28. Gestern 170.000 Besucher auf PI.

    http://schwanzvergleich.blogcounter.de/schwanzvergleich.html

    ________________________________________

    Für alle, die sich erst heute Abend auf PI eingeloggt haben.
    Zwei interessante Nachrichten:

    1.
    Der BMW-Fahrer Alper M., der von den Medien als Held stilisiert wurde, hat den Syrer in Reutlingen gar nicht absichtlich umgefahren.
    Es war ein Unfall.
    Der Amokläufer lief ihm vor das Auto.

    2.
    Ein Linken-Politiker hatte sich für den Verbleib des Attentäters von Ansbach in Deutschland eingesetzt, als die Abschiebung des Mannes nach Bulgarien drohte.

  29. Wenn man diese abartigen und furchtbaren tagtäglichen Horrormeldugen liest und hört, kommt man zu der Erkenntnis, hier wird Krieg geführt gegen eine bestimmte Menschen und Glaubensgruppe durch eine durchgeknallte Ideologie …

    Obwohl unsere politische Dekadenz behauptet, „dass dieses alles nichts mit dem Islam zu tun hat“.

    Ich Frage mich:
    mit was man es dann in Verbindung bringen soll.

    Ein Vorschlag an Politiker:

    KORAN LESEN!

    Da steht genau das drin, was die ISIS mit den Erwähnten Ungläubigen zu machen hat, obwohl unsere Islamversteher, die tagtäglich uns mit ihren vorgefertigten Sätzen berieseln wollen und den Koran uns als ein Märchenbuch verkaufen wollen.

    So wie sich die heutige muslimische Welt darstellt, heißt Islam nicht Frieden, sondern:

    ISLAM IST TERROR, MORD UND UNTERDRÜCKUNG!

    Was sagte unser friedfertiger Freund Erdogan:

    ISLAM IST ISLAM!
    Es gibt keinen Sonderstatus des Islam…..

    Da uns unsere Islamversteher immer etwas anderes erzählen wollen.

  30. #18 Brauner (26. Jul 2016 18:26)

    Da wurde allen ernstes geäußert daß die Wahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden in D größer sei als Opfer eines Terroristen zu werden! Einfach lächerlich!

    ————————————————

    Mal sehen, ob ich zuerst im Lotto einen 6er habe (da die Wahrscheinlichkeit 6x geringer, als Blitzschlag), oder ob ich zuerst einem islamischen Anschlag zum Opfer falle (da auch diese Wahrscheinlichkeit geringer ist, als vom Blitz getroffen zu werden).

  31. Der Blitz schlägt an die gleiche Stelle kein zweites mal ein. Das kann man von Flüchtlingen nicht sagen.

    POL-FR: Freiburg-Altstadt/ Weingarten: Person gleich zwei Mal ausgeraubt – Zeugenaufruf

    26.07.2016 – 13:32
    Freiburg (ots) – In den Abendstunden des 25.07.2016, suchte ein 37-jähriger Mann eine Polizeidienststelle auf und erstattete Anzeige gegen vier Unbekannte, seiner Einschätzung nach, Nordafrikaner, wovon drei ihn auf der Stadtbahnbrücke ausraubten und ein Einzelner ihn an der Haltestelle „Rohrgraben“ versuchte erneut auszurauben. Die zwei gemeldeten Taten ereigneten sich in der Nacht zuvor, am 24.07.2016, gegen 03:00 Uhr sowie eine halbe Stunde später, um 03:30 Uhr. Der nach eigenen Angaben Alkoholisierte war auf dem Nachhauseweg und lief über die Stadtbahnbrücke. Hier wurde er nach seinen Angaben vermutlich von drei Nordafrikanern körperlich angegangen und mit Gewalt seiner Geldbörse beraubt. Im Anschluss entnahmen die Angreifer u.a. das Geld und warfen die Börse weg. Daraufhin flüchteten die Angreifer. Nach diesem Vorfall ereignete sich auf dem weiteren Nachhauseweg, gegen 03:30 Uhr, ein erneuter Angriff auf den Herrn. Im Bereich der Haltestelle Rohrgraben, wurde er von einem weiteren Mann angegangen. Da sich der 37-jährige Mann wehrte und ohnehin kein erstrebenswertes Gut mehr hatte, ließ der Angreifer von dem Mann ab und flüchtete. Nach Angaben des Geschädigten wurde bei dem ersten Raub eine Bargeldsumme im niederen dreistelligen Bereich erbeutet. Verletzungen trug der Mann keine davon. Alle vier Angreifer wurden als Personen mit nordafrikanischem Aussehen beschrieben. Die ersten drei Angreifer wurden als ca. 185 cm groß mit schlanken Staturen und schwarz, gegelten Haaren beschrieben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu dem Vorfall auf der Stadtbahnbrücke oder der Haltestelle „Rohrgraben“ machen können, sich unter der Rufnummer: 0761 882 5777 zu melden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3388206

  32. #36 Cendrillon (26. Jul 2016 18:50)
    #16 Heisenberg73 (26. Jul 2016 18:24)

    Ich dachte, Woelki läßt sich eigeninitiativ mit seinem berüchtigten Kahn im Rhein zu Wasser, schwimmt von hinnen und wird nie wieder gesehen…

  33. #41 TRITT IHN

    Toll,dass PI immer mehr Zuspruch erfährt..

    Die Menschen wollen
    “ P arteinunabhängige I nformationen“

    Und ob der BMW-Fahrer den Täter nun mit Absicht oder ohne Absicht überfahren hat,sollte keine Rolle spielen.
    Dass er diesen Macheten-Mörder überfahren hat,ist für mich eine gute Tat,auch wenn es Zufall war!

  34. Eine Frage an die Historiker:

    Welche Ideologie, Religion, Seuche, Naturkatastrophe oder welches Ereignis hat mehr Menschenleben gekostet als der I S L A M (egal welcher Prägung und Interpretation)?


  35. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Anti-Terror-Training für unsere Kinder!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wir brauchen ein Anti-Terror-Training in Schulen und Kindergärten für unsere Kinder, wie sie sich zu verhalten wenn wieder ein Moslem-Terror-Anschlag im Gange ist.

    Unsere Kinder müssen aufgeklärt werden über diese Moslem-Terroristen und wie sie sich zu verhalten haben.

    Auf diesen Staat brauchen wir nicht mehr setzen..
    Er kann und will uns nicht mehr schützen.. Wie auch wenn er selber diesen Moslem-Terror in unser Land gelassen hat.

    Klärt eure Kinder immer und wieder auf über den Moslem-Terror.. auch wenn es nervt..

    Eure lebenden Kinder werden es euch einmal danken..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel hat keine Kinder.

    Ihr ist der Tod von Deutschen egal..

  36. #31 WIEN 1683 (26. Jul 2016 18:43)

    „Bayern WAR einmal ein schönes Land.“

    Denken Sie an den Fall Mollath. Obwohl höchstrangige Personen aus Politik, Promi, Rotary-Clubs u. Sarazzin-Bank verwickelt waren u. sind, hat es nur für Mollath „genügt“.

    Hier sind die Übergänge von „Organisierter Kriminalität“ zu den sog. „Eliten“ fließend.

  37. Ich möchte mal meine Meinung an alle deutschen Heulsusen geben:

    Warum pissen sich so viele von euch in die Hose?
    „Wir gehen schwarzen Tagen entgegen“
    „Die Muslime werden uns alle töten“
    „Hilfe, ich habe solche Angst!“
    „Deutschland ist am Ende“
    und so weiter und so weiter…
    Die Minderheit (Moslems in Deutschland), welche meistens unkultiviert, dumm und stinkend rumläuft hat euch jetzt schon das fürchten gelehrt?
    Das ist euer Land! Das sind eure Frauen und das ist euer Besitz!
    Ich bin Russlandsdeutscher und bin froh in so einem Land wie Deutschland zu leben.
    Es werden bald echt harte Zeiten auf uns zukommen, da bin ich mir sicher, aber ich bin bereit dieses Land zu verteidigen. Wie aber soll das gehen, wenn viele Deutsche jetzt schon rumheulen und die Straßenseite wechseln wenn ein bärtiger Moslem an ihnen vorbeiläuft?

  38. #45 Freya- (26. Jul 2016 18:55)

    Alles ist gut. Der Normalislam hat nichts mit dem Spezialislam zu tun und der Islam mit dem Islam schon mal gar nichts:

    Die Männer mit Migrationshintergrund im Alter von 20 bis 25 Jahren stammen laut Polizei aus dem Ruhrgebiet. Zur islamistischen Szene haben sie nach bisherigen Erkenntnissen keine Verbindungen. Sie seien eher als Randalierer bekannt.

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/fkk/verdaechtige-vom-fkk-strand-ermittelt-46989220.bild.html

  39. Was jeder da oben weiß, aber niemand in der Presse sagt:

    Die Häufung von Waldbränden (und Erntefeldbränden) in Europa, USA Kanada usw. seit Jahren sind auch Terroranschläge.

    Al-Qaida ruft Islamisten zu Waldbränden auf

    http://investigativ.welt.de/2012/05/03/al-qaida-ruft-islamisten-zu-waldbranden-auf/

    Das hört auch nicht auf!

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/kalifornien-kaempft-mit-waldbraenden-um-santa-clarita-14357868.html

    https://www.griechenland.net/nachrichten/chronik/20427-waldbrand-auf-chios-%E2%80%93-mastix-pflanzungen-erneut-in-gefahr

    und tausende andere.

  40. #52 Babieca (26. Jul 2016 18:58)

    #36 Cendrillon (26. Jul 2016 18:50)
    #16 Heisenberg73 (26. Jul 2016 18:24)

    Ich dachte, Woelki läßt sich eigeninitiativ mit seinem berüchtigten Kahn im Rhein zu Wasser, schwimmt von hinnen und wird nie wieder gesehen…

    In Anlehnung an einen alten DDR-Witz

    Woelki, du bist der letzte. Mach bitte das Licht aus

  41. #52 Babieca

    Schon irre, was der Woelki sich da geleistet hat. Vielleicht wollte er ja die Legende der hl. Ursula erneuern, die mit ihren elftausend Jungfrauen den Rhein hinunter schipperte und in Köln durch die Hunnen ihr Martyrium fand?

  42. #58 Babieca (26. Jul 2016 19:04)
    #45 Freya- (26. Jul 2016 18:55)
    Beim Anblick eines gewöhnlichen Europäerschwanzes ist beim Vergleich sehr schnell Neid aufgekommen.
    Böse Deutsche aber auch!
    🙂

  43. #48 WIDERSTAENDLER (26. Jul 2016 18:57)

    Und unser SEEHOFER kann sich noch nicht einmal eine Krawatte umbinden, wenn er bei der Pressekonferenz über all die Toten und Schwerverletzten redet, kommt daher, wie nach einer DURCHZECHTEN FEIERLICHKEIT, was wurde denn „GEFEIERT“, etwa der 3 Millionste ILLEGALE?
    ———————————————–
    Von mir aus kann er in der Badehose vor die Kamera treten. Hauptsache es passiert jetzt mal was Wirkungsvolles (Abschiebungen, rigoros.)

  44. – Japan, Tsunami: In D werden die AKW ausgeknipst.

    – Deutschland, Moslems, Tote: In Deutschland wird der Islam hofiert.

    – Deutschland, „Bio“, EHEC, Ägypten: Die größte Mordserie aus „Bio“ und Islamien (kurz: Unhygiene + Natur tötet) bewirkt was? Mehr „Bio“, mehr Islamien.

    Gaga.

  45. #57 GameOverIslam
    Danke, danke und willkommen im Club!
    Ich kenne eine Handvoll Russlanddeutsche persönlich, besser mit befreundet. Bessere Freunde und Freundinnen, Dharma und die Inder ausgenommen, kann ich mir nicht vorstellen.
    Aber, wenn mir die Musels oder die Zigeuner blöd kommen, dann brülle ich einfach „Ja gawary pa ruski“ und fertig ist!
    Viele liebe Grüße

  46. #54 x-raydevice (26. Jul 2016 18:59)
    #58 Babieca (26. Jul 2016 19:04)

    Die Frage von x-raydevice möchte ich konkretisieren.
    Gibt es halbwegs belastbare Zahlen über die Opfer der islamischen Expansion seit 1400 Jahren ? Mich interessieren die minimal gesicherten Zahlen.

  47. OT (??)
    Die dreisten Lügen der BRD Medien:
    Die Getötete in Reutlingen hatte weder eine „Beziehung“ mit dem Macheten Schwinger, noch hat der Syrer in diesem Imbiss gearbeitet!!
    Die Wahrheit über Deutschlands Parteien
    deutschland-luege
    StartseiteDie SPD ist keine Deutsche Partei mehrGrüne Nein DankeImpressumInteressantes BerichtenKommentareOpfer des IslamSPD Deutsche Partei? Oder Ausländer ParteiWahlen in DeutschlandFjordman Solidarität
    « Der tägliche Horror: Islamisten schneiden 84-jährigem Priester in französischer Kirche die Kehle durch | Unzensuriert.atMann in Lörrach gemessert »
    Macheten-Terror: Die erbärmliche Lüge der deutschen Medien über den Mord in Reutlingen

    11 Votes

    Macheten-Terror: Die erbärmliche Lüge der deutschen Medien über den Mord in Reutlingen kommt langsam ans Licht.

    Anbei ein Artikel aus der polnischen Presse und eine kurze Zusammenfassung der Fakten.

    Die getötete Polin/Alleinerziehende Mutter hinterlässt vier Kinder. Das jüngste Kind ist 8 Jahre alt. Die Ermordete hatte keine Beziehung zu dem Syrer, er hat nicht in dem Imbiss gearbeitet!

    Vor 3 Monaten hat sie die Arbeit in dem Kebab Imbiss als Küchenhilfe aufgenommen um für die Familie/die Kinder das Geld zu verdienen. An dem Sonntag kam sie gerade nach dem Besuch der Familie in Polen zurück.

    Der Syrer ist arbeitslos und besuchte den Imbiss regelmäßig um dort seine Landsleute zu treffen. Er belästigte die Mitarbeiterin des Imbisses, deshalb wurde er mehrmals von den Mitarbeitern rausgeschmissen und vor die Tür gesetzt.

    Macheten-Terror: Die erbärmliche Lüge der deutschen Medien über den Mord in Reutlingen
    Am Sonntag um ca. 16.30 Uhr kam der Syrer Muhamed mit einer riesigen Machete bewaffnet in den Imbiss durch den Hintereingang. Er griff die Mitarbeiterin Jolanta an. In blinder Wut begann er sie mit einer Machete zu schneiden…(…) Nach Reutlingen kommen bald die Kinder der Ermordeten um das Leichnam der Mutter zu identifizieren/bestätigen. Am Samstag wird in Reutlingen ein Trauermarsch stattfinden.>/i>

    Quelle:http://www.fakt.pl/wydarzenia/swiat/zamordowana-w-reutlingen-polka-osierocila-czworke-dzieci/n0xtcgz

  48. Soeben im Lügenjournal:

    betretenes Herum-eiern um die Tatsache, dass der Pfarrer geschächtet wurde, Angst vor dem Video, das wohl dem IS zugegangen ist?

    Es muss davon ausgegangen werden, dass diese Abartigkeit von der IS ins Netz gestellt wird.

    Die Angst bei tätigen Pfaffen geht um, bald Kontrollen an Kircheneingängen? Dürfte zu keinen Schlangen führen, ein überschaubarer, marginaler Aufwand.

    Angst und Schrecken in die Herzen der Christen werfen, es ist als ob Mohammed persönlich unter uns ist. Nach all den Jahren.

    Diese Ideologie steht allein wegen dem Koran außerhalb jeglicher menschlichen Norm, jeder weiß es, aber keiner spricht es mehr aus.

    Winston Churchill 1899:

    „Die Tatsache, dass nach mohammedanischem Gesetz jede Frau einem Mann als sein absoluter Besitz gehören muss, sei es als Kind, als Ehefrau, oder als Geliebte, schiebt die endgültige Ausrottung der Sklaverei zwingend hinaus bis der islamische Glaube aufgehört hat, eine wichtige Macht innerhalb der Menschheit zu sein.“

  49. Der nächste Deutsche Politiker der bei einer feierlichen Einweihung einer neu gebauten Moschee das Band durchschneidet, verliert hoffentlich seine Pensionsansprüche!

    Welcher Deutsche Bürgermeister hat noch mal Land zum Moscheenbau an Muslime verschenkt??

    Sofort nach Rakka/Syrien deportieren!

  50. Wäre ich so ein blöder Moslem, dann würde ich auf Weihnachten warten und dann eine ganz grosse dreckige Tat versuchen *(als Moslem) vor Vorfreude Hände reib*

    Dirty deeds done dirt cheap

  51. Zu Risiken des Islam lesen Sie den Koran oder fragen Sie Herrn Stürzenberger oder PI.

  52. Muttchen will ja nun auch kurzfristig ihren Urlaub unterbrechen (ist eben ne echte Heldin). Na ja, sooo kurzfristig nun auch nicht. Donnerstag will sie wohl eine Rede ans Volk richten.
    Aber ob die ne Rede redet, oder haut sich mit der Hand vor´n Ar…,ist eh das Gleiche.
    Höre schon wieder :
    Wir beauern..MITGEFÜHL,blah, blah
    Wir dürfen nicht..
    Wir werden..
    Wir müssen..
    Niemand muss sich Sorgen machen..
    Dann kriegen noch die AfD und die „Rechtspopulisten“ ihren Tel ab. Und dann wieder frohgemut ab, weiter in den Urlaub.

    Wundere mich sowieso schon lange.Wenn die ganze Bande im Sommer Urlaub macht, und alles geht weiter wie bisher, also auch wenn die nicht da sind, dann sind sie doch eigentlich überflüssig..

    Aber den richtigen Eckel bekomme ich erst, wenn sie wieder da sind. Alle schön sonnengebräunt, grinsend, und sofort irgendwelche Interviews geben.
    Natürlich das gleiche Blah, Blah, wie vor ihrem Urlaub. Bähh.

  53. So blickt die Welt nach den Anschlägen auf Deutschland,schreibt Welt-Online..

    Man berichtet über die Stimmungslage in mehren Ländern,darunter auch Honduras..(Südamerika)

    Dort sagt der honduranische Kardinal Oscar Rodriguez:

    „Furchtbar,dass sich in Deutschland so gottlose Taten breit machen..

    Fazit…Er spricht Klartext und ist nicht so ideologisch „verWOELKT“,wie sein Amtskollege aus Köln!

  54. Reaktion der blond-blöden WDR Nachrichtenliese auf das Attentat?

    Angst, dass die AfD davon politisch profitieren könnte.

    Solche Lumpen arbeiten beim WDR.

  55. Das schlimmste am Islam Terror (Neusprech) Amok-Lauf

    ist dass Regierung, Parteien, Medien die an der Situation, Luegenpropaganda ohne Ende, an der Situation selbst schuld sind,

    alles tun, um aus Terror irgend etwas niedliches zu konstruieren, psychische Proble der Sensibelchen, sind ein bekanntes Instrument, durch kurzen Klappsmuhelenaufenthalt, die Schaetzchen wieder freilaufen zu lassen.

    Merkel, ihr Establishment, EU muessen weg, ansonsten ist Europa verloren.

  56. 57 Gameoverislam

    Pessimisten stellen nicht unbedingt den repräsentativen Durchschnitt der deutschen männlichen Urbevölkerung dar.

    Das dürfen Sie mir bitte glauben.

  57. Brutale Killerspiele braucht die Welt wahrlich nicht.
    Wer glaubt, seine Freizeit damit sinnvoll zu verbringen, bescheinigt sich ein gewisses Defizit an Kultur.

  58. Ich bemerke an mir, daß wenn die Polizei mit Einsatzhorn durch unsere Haupt.- und Nebenstraßen fährt, ich sofort an Terror und die Religion des Friedens denke. Geht das nur mir so?

  59. Die Frage nach wie Merkel und Anhang weggejagt werden koennen,

    ist durch Teilnahme an notwendigen Massendemos, die wie anno 89 in Leipzig, selbst ein Regim mit Stasi und Volskarmee in die Kniee und zur Aufgabe zwang.

    Man muss es nur wollen, Gewerkschaften, die ueblicherweise Streiks organisieren,
    sind wie die Genossenpartei auf der Seite unserer Feinde.

  60. de Maiziere heute bei N24: „Ich sehe keine erhöhte Gefahr“.
    Dazu fällt mir eigentlich nichts mehr ein.

  61. #55 Placker (26. Jul 2016 19:02)

    #31 WIEN 1683 (26. Jul 2016 18:43)

    „Bayern WAR einmal ein schönes Land.“

    Denken Sie an den Fall Mollath. Obwohl höchstrangige Personen aus Politik, Promi, Rotary-Clubs u. Sarazzin-Bank verwickelt waren u. sind, hat es nur für Mollath „genügt“.

    Hier sind die Übergänge von „Organisierter Kriminalität“ zu den sog. „Eliten“ fließend.
    ———————-

    Mir ist der Fall Mollath bestens bekannt.

    Mein Fall zeigt jedem Außenstehendem bei Vorlage sofort,dass sich Oberregierungsräte,oberste Staatsanwalte,Richter und das LKA,gegen den Rechtsstaat verbündet und verschworen haben.

    Für diejenigen gilt natürlich nicht das gleiche Recht wie für uns,denn sie SIND das Gesetz.
    Es besteht überhaupt kein Zweifel mehr,wir werden von Kriminellen (regiert) drangsaliert.

    § 20 Abs.4,kann zweifelsohne straffrei Anwendung finden.

  62. Unsere Politiker sind Schuld, dass die Gewaltspirale sich in den letzten Jahrzehnten sich so entwickeln hat, da man doch genau sehe konnte, dass eine fehlgeleitete Ideologie mit seiner mittelalterlichen Kultur, nicht kompatibel ist, mit westlichen Werten und deren Lebensweise …

    Vor allem:

    man hat Muslimen keine Grenzen aufgezeigt und hat im Gegenteil, seine eigene Werte und Kultur, der Muslimischen aus Feigheit geopfert und hat dies mit Toleranz bezeichnet, obwohl man sich damit
    selber belogen hat.

    Jetzt ist alles zu spät!
    DANKE MERKEL, DU ISLAMVERSTEHERIN!

    Merkel muss weg!

    AFD WÄHEN …..

  63. #90 eo (26. Jul 2016 19:27)

    .
    Offene Grenzen
    sind wie
    offene Wunden.
    ————————————————-
    Und die Muselmanen sind wie multiresitente Keime.

  64. #71 Thora
    Ekel bekomme ich auch immer, wenn ich diese ######## sehe. Danke aber, dass Du Eckel statt Ekel geschrieben hast.

    Unser geschätzter „Claude Eckel“ hatte gestern versucht einen mit mir anzufangen. Da ich aber um vier Uhr am Flughafen sein mußte, ja auch ich muß manchmal arbeiten, habe ich ihn auf heute vertröstet. Ich habe ihm zwar 14.00 Uhr versprochen, aber ich mußte einen Flug später nehmen. Also, seit 18.30 Uhr such ich ihn.
    Wo steckt der Feigling? Falls er mitliest, in gegen 21.00 Uhr schon wieder im Bett!

  65. Ich will ganz ehrlich sein, diese Leute um Kelle sind sicher sehr ehrenwert, mir aber zum großen Teil zu gutmenschlich. Die träumen immer noch davon, dass alles gut wird und es doch auch so viele ehrenwerte Zuwanderer gäbe.

    Das Thema Islam/Islamkritik taucht da kaum auf, es ist für diese sehr religiösen Konservativen nicht wirklich denkbar, dass eine von ihnen so verstandene Religion schlicht und einfach böse, aggressiv und zerstörerisch ist und seit 1.400 Jahren immer wider Zombies und Killerbestien formt.

    Kelle & Co. – zu dieser Richtung zähle ich etwa auch die fraglos äußerst integre Freifrau zu Beverfoerde – glauben letztlich doch zu sehr an das Gute in allen Menschen und meinen, man müsse mit Vernunft eben doch irgendwie zum Ziel kommen.

    Sie sträuben sich innerlich gegen die Vorstellung, dass man religiösen Eiferern, Fanatikern und Ideologen nicht anders als mit Härte begegnen kann – jede Nachsicht wird von diesen gnadenlos ausgenutzt, jede Schwäche brutal bestraft.

    Kelle und Co. sind mir einen Tick zu edel, altruistisch und gut – so löst man die Probleme nicht, schon gar nicht die durch die islamische Massen-Immigration. Wenn ich etwa meine Töchter vor Merkels Lieblingsgästen schützen will, muss ich viel egoistischer und zur Not auch richtig böse sein.

    Kelle und Co. hoffen innerlich immer noch auf eine irgendwie geläuterte CDU – und solange die vor sich hinmerkelt, soll es eben die CSU richten.

    Die AfD ist für diese extrem christlichen Konservativen irgendwie unappetitlich, weil sie mit nationalem Denken und einem gesunden Patriotismus nicht allzu viel anfangen können. Das sind nicht meine Leute und es sind die ersten, die wieder zur CDU rennen, wenn dort wieder ein bisschen „konservativer“ geblinkt wird.

  66. #48 WIDERSTAENDLER (26. Jul 2016 18:57)

    Und unser SEEHOFER kann sich noch nicht einmal eine Krawatte umbinden, wenn er bei der Pressekonferenz über all die Toten und Schwerverletzten redet, kommt daher, wie nach einer DURCHZECHTEN FEIERLICHKEIT …

    Jetzt tut mich nicht gleich lynchen. Aber der Seehoffer scheint wirklich die Schnauze voll zu haben und ich denke er hat ganz bewusst, demonstrativ auf die Krawatte verzichtet, um sich einmal deutlich von der Bande abzugrenzen. Dass ihm auch die Hände gebunden sind und dass alles von viel höherer Stelle beschlossen wird, ist doch klar. ER war auch einer wenigen die die Rolle der Bilderberger genannt hat (leider finde ich die Quelle nicht mehr).

    Als Ersatz bitte hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=6Hv5fqxIbro

  67. Kretschemän sieht alt aus, tiefe Kandesbunzlerin-Falten um den Mund, und verkündet soeben im SWR Fernsehen:

    kein abstrakte Terror-Gefahr für BW.
    (kein Wort zum Einzeltäter in Reutlingen)

    100 Polizisten werden für Islamismusbekämpfung „umgewidmet“
    30 Internet Spezialisten werden eingestellt

    Wir dürfen jetzt nicht in Panik verfallen. Wir müssen unser freies Leben weiterhin leben, bla bla….

    Der Islam kostet Geld, ohne Ende Geld… was bringt er uns?

  68. merkt ihr es? keiner spricht mehr über den pariser massenmord, oder die zahllosen anderen „bereicherungen“ des letzten jahres.
    die gewalt und die verrohung hält einzug. mit anderen worten, wir bekommen nahöstliche verhältnisse und wir gewöhnen uns daran!

    NICHTS ausser der rückführung aller araber, türken und afrikaner wird uns unser europa zurückbringen.
    wir brauchen sie nicht und sie sind mit unserer kultur und mentalität nicht kompatibel.

  69. #92 Viper (26. Jul 2016 19:30)

    #90 eo (26. Jul 2016 19:27)

    .
    Offene Grenzen
    sind wie
    offene Wunden.
    ————————————————-
    Und die Muselmanen sind wie multiresitente Keime.
    ________

    nein, die 68er brut ist der HI virus der keimen, viren und bakterien, die wir eigentich nicht fürchten müssten, die tür öffnet und so unseren organismus von innen zerstört.

  70. #65 Viper

    #48 WIDERSTAENDLER

    Und unser SEEHOFER kann sich noch nicht einmal eine Krawatte umbinden, wenn er bei der Pressekonferenz über all die Toten und Schwerverletzten redet, er kommt daher wie nach einer DURCHZECHTEN FEIERLICHKEIT, was wurde denn „GEFEIERT“, etwa der 3 Millionste ILLEGALE?
    ———————————————–
    Von mir aus kann er in der Badehose vor die Kamera treten. Hauptsache, es passiert jetzt mal was Wirkungsvolles (Abschiebungen, rigoros.)

    Wenn man dieses Foto sieht, auf dem Seehofer wie ein komplett vertrottelter alter Zirkuselefant daherkommt, dann wird auf tragische Weise klar, dass alle Hoffnungen auf ihn leider völlig vergebens sind:

    http://www.focus.de/magazin/debatte/focus-leserdebatte-laeuft-den-volksparteien-das-volk-weg_id_5484758.html

    Gabriel und de Maizière sehen aus wie Angehörige des Letzten Aufgebotes. Merkel und Nahles dagegen scheinen noch immer nicht bemerkt zu haben, wie hoffnungslos die Lage ist, oder lassen sich nichts anmerken. Besonders entlarvend ist der freche Auftritt des Maas-Männchens.

  71. Mit dem Pfarrer in Frankreich habe ich nur Mitleid, wenn er nicht auch auf Rapefugees-Welcome-Schiene gefahren ist.

    Ein jeder „Bunter“, der von seinen Schützlingen eine Kugel in den Kopf kriegt oder mit dem Messer aufgeschlitzt wird oder in die Luft gesprengt wird, bekommt einfach nur das, was er bestellt hat.

    Ja, das klingt wenig empathisch. Aber ich betrachte jeden, der jetzt immer noch einem weiteren Zuzug kulturfremder Elemente das Wort redet, als eine tödliche Bedrohung für mich und meine Familie.

  72. #27 BePe (26. Jul 2016 18:31)

    Bleibt eigentlich nur noch ein Abstand von mindestens 1 LKW-Tankfüllung zu jeden LKW auf der Welt.

    Hat einer einen Vorschlag wo ich hinziehen muss?

    Gleich zwei.

    1) Ouessant – die Insel der lila Schafe.
    Der Fürst hat dort sämtliche Autos verboten. Das gilt auch für LKWs.

    2) St. Helena – hinreichend gebirgig, dass Autofahren wenig Spass macht.

    St. Helena wird erfreulicherweise von Afrikanern gemieden, da die tierische Angst davor haben, von den Orcas, die sich in Hafennähe tummeln, gefressen zu werden.

  73. Der Studie „Challenges of Nations 2016“ des GfK Vereins zufolge sehen 83 Prozent aller Umfrageteilnehmer das Thema Zuwanderung/Integration als eine der am dringendsten zu lösenden Aufgaben im Land.

    Also eine Anpasung an die in diesem Land gültigen Normen und Werte.
    a) mit der SPD nicht zu machen, siehe die Diskussion über eine Leitkultur
    b) mit den Grünen schon garnicht zu machen
    c) mit den Linken nicht zu machen
    d) mit der Merkel-Laschet CDU nicht zu machen

    manche setzen ihre Hoffnung auf die FDP:

    Wer das langjährige Wirken von Sabine Leuthäuser-Schnarrenberger in Fragen „Menschenrechte“ mitbekommen hat,
    macht sich da keine Illusionen.

  74. Ernst Jünger hat unter anderem in seinem Werk „Eumeswil“ von 1977 noch mehr Kluges zu diesem Thema gesagt:

    Statt dessen sieht man Eunuchen sich zusammensetzen, um das Volk zu entmachten, in dessen Namen zu sprechen sie sich anmaßen. Dies ist insofern logisch, als den Freien zu kastrieren das innerste Anliegen der Eunuchen ist. So kommen Gesetze zustande, nach denen man zum Staatsanwalt laufen müsste, während die Mutter vergewaltigt wird.

    Versteht sich, dass marxistisch-feministische Neurotiker und Neurotikerinnen bei so etwas laut aufjaulen werden.

  75. Frage: Wenn es beim Islam wirklich um die Weltherrschaft geht, warum ist es dann so, dass wir immer viel mehr von ihnen getötet haben als sie von uns?
    Antwort: Bis jetzt haben muslimische Krieger etwa 270 Millionen Menschen getötet. Das ist mehr als jeder Einzelne, jedes Land, jede Gruppe oder jedes Weltreich jemals in der Geschichte getötet hat. Bei weitem. An zweiter Stelle steht das kommunistische China, das 77 Millionen Menschen getötet hat.

    Original: Tears of Jihad by Dr. Bill Warner
    Übersetzung von EuropeNews / 29 April 2011

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das ist die Wahrheit über das Islam, die unsere Politiker nicht Wahr haben wollen. ….bis jetzt 270 Millionen getötete Menschen…

  76. Das ist das größte Verbrechen das Merkel begangen hat.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlingswelle: Auf unsere Kinder wartet die 7,7-Billionen-Euro-Lücke
    DIE WELT – 20 Juli 2016

  77. Ich hab die Lösung gefunden:

    Wir gehen alle mal etwas öfter in die Kirche, halten eine Armlänge Abstand, wenn wir uns bedroht fühlen und gucken am besten nur noch Fernsehen. Denn das Internet ist mittlerweile zu einem rechtsfreien Raum für Hetzer geworden.

    Auch sollte untersucht werden, inwieweit unsere Lebensart bestimmte Kreise provozieren könnte. Eventuell sind wir ja selber schuld.

    Nein…das war keine Ironie….

  78. Die CSU in Bayern, deren Bonzen immer so schön daherschwätzen kann die Bürger nicht schützen.

    Die haben total versagt. Seehofer, Söder, Herrmann und andere können gerade noch die Faschings-Sheriffs geben, aber die Bürger stehen allein. Allein im Feindesland, das einmal ihr Bayernland war.

  79. #16 Heta
    Universität Bielefeld? Centre of Excellence der Soziologie… Bei der Uni Bielefeld klingelt’s bei mir wegen so bemerkenswerter Namen wie Wilhelm Heitmeyer, Andreas Zick, Marieluise Beck, Claudia Kemfert usw. Alles Leuchttürme der deutschen Wissenschaft…
    Zick z. B. hat es als ‚Konfliktforscher‘ in einem Interview mit der Neuen Westfälischen vom 01.02.16 nicht ein einziges Mal geschafft, in Zusammenhang mit den unzähligen Kölner Silvesterübergriffen von Flüchtlingen, Asylanten oder Moslems zu sprechen. Stattdessen hat er relativiert, vernebelt, verschwurbelt und Suggestivfragen wunschgemäß beantwortet.
    Unter den ca. 35 Professuren dieser Fakultät findet man übrigens so illustre wie z.B. Sozialwissenschaftliche Europaforschung, Geschlechtersoziologie, Politische Theorie und Ideengeschichte usw.

  80. #2 tmu (26. Jul 2016 18:05)

    EILT SCHIESSEREI IN MALMÖ EINKAUFSZENTRUM _ TÄTER FLÜCHTIG _ BISHER EIN TOTER BESTÄTIGT

    Da in Mälmö schon seit Jahren Terror auf der Tagesordnung steht, ist das, würde man darüber berichten, dass in China ein Sack Reis umgefallen ist.

  81. #15 opferstock
    Spiele werden nicht der Grund für Anschläge sein. Komisch die Leute die das behaupten sind durchweg nicht in der Lage auch nur drei Zeilen des Quellcodes vorzulesen, geschweige denn diesen zu verstehen. So ist es manchmal, der Papst ist Spezialist für Verhütung….
    Vieleicht muss man alles ohne Wissen beurteilen.

    Ein Egoshooter wo sie Geände editieren können.
    Bilder von Gegnern als selbstgemachte PCX einfügen können, ganz und gegenüber, selbstgemachte Sound, sowohl won Waffen, sowie von getroffenen, verwenden können ist Duke Nukem 3 D. Aber vorsicht!!. Nur in den ersten Ausgaben kann man dies, dann ist das Spiel indiziert worden. Möglicherweise kann man dies in den USA frei erwerben. Eigene Bilder und Töne verwenden kann man wahrscheinlich in allen Spielen. Wo und wie, das wird nicht bekanntgegeben. Durch diese Geheimniskrämerei wird eine illeglität und abormität herangezüchtet.
    Die ursprüngliche Spielidee war gar nicht schlecht. Eigenlich eine Dartscheibe wo man Bilder seine gehassten Personen aufhängt, untermal mit Tönen nach Wahl.

    Hier eine Adresse, hab ich nicht geprüft. Ist alles DOS (Emu ist dabei und funkt)
    https://3drealms.com/catalog/

  82. Soeben sprach im heute-journal der AK2 der ‚Terrorismus-Experte‘ Elmar von Münchhausen-Theveßen und meint doch tatsächlich, der IS-Terror diene dazu, dass Neonazis (sic!) zu Angriffen auf Moslems provoziert werden sollten, um auf diese Weise wiederum ein Diskriminierungsgefühl und damit Gegenreaktionen bei Letzteren hervorzurufen.
    Wahrhaft wirre Gedankengänge eines selbsternannten „Experten“ beim 2. ÖR-Propagandafunk, fast so schön wie „wir kriegen plötzlich Menschen geschenkt.“

  83. „ALLES DAS WAS VON PI TEILNEHMERN JAHRELANG ÜBER DEN ISLAM GESCHRIEBEN UND DAZU AUCH NOCH VOR DIESER MÖRDERISCHEN IDEOLOGIE GEWARNT WURDE, TRITT JETZT MIT ERSCHRECKENDER REALITÄT IN UNSEREM ALLTAG EIN.

    Das sind aber jetzt erst die Anfänge!

    Für die Wahrheit die man geäußert hatte, wurde man als
    rechtsradikal und Pack bezeichnet, obwohl der überwiegende Teil der Bevölkerung, lediglich seine Besorgnis zum Ausdruck brachte, da unsere Politiker, offensichtlich in unverantwortlicher Weise gehandelt haben, oder wenn sie handeln hätten müssen, n i c h t gehandelt haben ……

    Darum:
    MERKEL MUSS WEG!

    SIE IST VERANTWORTLICH FÜR DAS CHAOS IN UNSEREM LAND
    UND VERWEIGERN DER REALITÄT.

    (Wer ohne Alternative ist, hat auch keine Legitimation mehr,
    politische Verantwortung mehr zu übernehmen).

    EINE DEMOKRATIE OHNE ALTERNATIVE, IST K E I N E DEMOKRATIE MEHR!!!

    AFD
    W Ä H L E N ……

  84. Es ist richtig. Man kann dieses immer währende gleichtönende Gequassel der Politiker nicht mehr hören. Die Hauptschuldige kommt aus dem Bett nicht mehr raus, Seehofer schläft im Stehen ein. Die einzig Wachen sind die Terroristen. Einer ist auch wach: Donald Trump.

  85. zu 121
    _________________________________________________
    Wenn man es so sehen würde, sind gerade 81 % der Bundesbürger rechtsradikal, weil so viele ein Ende der Vermüllung durch Illegale wollen. Welch eine Unverschämtheit der Staatsmedien seine Bürger so zu verunglimpfen.

  86. zu 113
    ____________________________________
    So körperlich untrainiert am Ende, langsam und ein Wrack, wie Seehofer, wie soll der ein Land führen wie Bayern. So fit wie u.U. das Land Bayern ist, so träge und unfähig ist seine Regierung. Wie träge im Kopf sind die Wähler, die seit Ewigkeiten CSU wählen! Vom Biertrinken und träge werden stoppt man keine Bastarde. Hoffentlich ist die Polizei wenigstens fitter.

  87. zu 74
    ____________________________________________
    Die Gutmenschen in D mit ihren scheinbar sicheren Einkommen (Grüne) sollten abwarten, bis sich durch den Islam in D die Stimmung weltweit gegen Deutschland noch mehr ändert und dann allmählich die Zahl der Arbeitslosen hier steigt, weil der Islam eines mit sich bringt: Verminderte Wirtschaftskraft eines Landes, siehe Frankreich, siehe Arabien(ohne Öl) usw.. Wer kauft Autos weltweit von einem Islam-verseuchten Land? Immer weniger. China hat schon Reisewarnung für Deutschland! Das senkt die Stimmung bei den chin. Autokäufern. Wer investiert in ein Land, das von islam. Barbaren bestimmt wird. Niemand. Ich auf alle Fälle würde nicht in D investieren. Das Land ist bald fertig!

  88. Ich kenne Türken, die sind hier seit 40 Jahren, haben 100.000,- auf der Kante, bekommen irgendwann deutsche Rente. Haben hier ein eigenes Haus usw. und… sind immer noch „Türke“, wie sie es nennen. Erdogan ist ihr Präsident. Merkel geht denen am Arsch vorbei, ebenso die Gesetze hier. Die Gesetze macht Erdogan.
    Das ist gelebte Integration. Nennt sich Donald Trump noch „Deutscher“? Nannte sich Elvis Presley noch „Deutscher“? Die Türken hier sind noch nach Gennerationen „Türke“. Die Fahnen bei einer Fussball EM zeigen es. Das ist Integration! Die Grünen sind das dümmste Wahl-Volk mit Partei-Chef „Türke“.. Bin gespannt ob sich ein US-Präsident Trump „deutsch“ nennt.

  89. zu 83
    ______________________________________________
    Urlaub in Bayern ist nicht mehr 100% sicher. Der schöne Schein ist vorbei. Der Islam übernimmt das Programm bei Wagner-Festsielen. Festspiele in Bayreuth sind Hochsicherheitszone. 2016 ohne Schaulaufen. Sie haben Angst abgeschossen zu werden. Das ist Bayern 2016. Dann lieber Urlaub Österreich.

  90. Um das eigene Versagen zu uebertuenchen werden von der Politik sehr schnell andere Schuldige gefunden.In die Fall Killerspiele deren Verbot besonders von den Gruenen staendig gefordert wird. Eigenarteig wie schnell auf einmal Entschuldigungsgruende fuer die Taeter von Wuerzburg,Muenchen,Reutlingen und Ansbach gefunden wurden. Die Aermsten hatten ja nur Fehlschlaege im Leben und in psychologischer bzw.psychiatrischer Behandlung((O-Ton MSM und Politij)Aber wehe man schreibt sogenannte Hasskommentare dann stehen gleich das SEK oder die GSG9 vor der Tuer. Wie so oft bewahrheitet sich Die Justiz schuetzt den oder die Taeter und bestraft die Opfer

  91. Frau IM Erika „“Angela Merkel “„
    An ihren Händen klebt Blut.
    Sie sind Mittäterin. !!!

    Sind sie des wegen abgetaucht..?

    Diese “ Frau “ muss sofort abgesetzt werden !!

Comments are closed.