kretsche_ramadanDer Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat angesichts des islamischen Ramadan-Fests mehrere deutsch-türkische Verbände und auch türkische Diplomaten zu einem Fastenbrechen in die Räumlichkeiten der Landesregierung eingeladen, berichtet die Zeitung Yeni Posta. Allerdings endete das Fastenbrechen mit einem Eklat. Kretschmann ließ beim Fastenbrechen nicht nur alkoholische Getränke ausschenken, sondern nutzte die Gelegenheit, um scharfe Kritik an der Türkei und am türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan zu äußern. Diverse deutsch-türkische Vertreter und türkische Diplomaten verließen die Veranstaltung daraufhin unter Protest. (Quelle: DWN / PI meint: Bravo Kretsche, so viel Chuzpe hätten wir Ihnen gar nicht zugetraut!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

108 KOMMENTARE

  1. Wirklich, soviel Courage hätte ich ihm nicht zugetraut. Und auch noch Alkohol trinken, da verprellt der die Pluderhosen aber gewaltig. War das etwa Zufall?

  2. Was ist denn mit dem los? Vom Baum der Erkenntnis genascht oder hat die Strahlenbelastung in BW nachgelassen?

  3. Auch in Schwaben wird der Muezzin bald zum Gebet rufen. Und Alkohol und Musik wird dann leider auch nicht mehr geduldet sein.
    Wie kann man nur immer Naehe bei jemanden suchen bei dem im seinem Buch steht dass man weniger Wert als Vieh ist.

    ‚Die Christen und Juden sagen: ·Du sollst nicht töten!‘ Wir sagen, dass das Töten einem Gebet gleichkommt, wenn es nötig ist.Täuschung, Hinterlist, Verschwörung, Betrug, Stehlen und Töten sind nichts anderes als Mittel für die Sache Allahs!“

  4. Ohne einen kräftigen Schluck aus der Pulle scheint bei Quetschmann generell nichts zu gehen..! Etwas weißes Pulver verleiht dem Spatzenhirn zusätzliche Flügel..!

  5. Herrlich. Die Linksradikalen an der Regierung – ausgerechnet in Baden-Württemberg! „Mir könnet allet – nur nett …. “ denke?

    Kann nicht mehr lange dauern, dann ist BW auf dem Bodenniveau von uns in NRW angelangt …

  6. Darauf trinke ich glatt eine Ramadan-Halbe

    Prost

    Kennt jemand den:

    Wie fährt in Syrien einen Terroristen herunter?

    shutdown -is

  7. Von Kretsche kann man halten, was man will, aber für diese Aktion gibt’s einen Daumen rauf! Respekt!

  8. Bei uns herrschen eben andere Sitten, als in der Türkei. Noch sind wir kein türkischer Bundesstaat und der großprächtige Sultan Erdo-Wahn hat auf unsere Bräuche, auch ein Bier und Wein anzubieten, keinen Einfluss.
    Das sollten alle Bundesländer mal nachmachen, damit die Türken merken in welchem Land sie eigentlich sind. Es ist eben doch noch nicht ganz „Bodrum-Würtümbirg“!

  9. Der wird schnell, sehr schnell zurückrudern! Schließlich können die ihre „Wähler“ nicht verärgern.
    Kein anständiger und ehrlicher Mensch aus diesem Land, würde jemals diesen Verein wählen!
    Wir erinnern uns an das Verbrechen „Agenda 2010“, das sie mit ihren Komplizen von den Asozialdemokraten in die Welt gesetzt haben!!

    Arbeiter wählen den Verein ganz bestimmt nicht, höchstens total Verdrehte und unsere „Mitbürger“ mit zweifelhafter Herkunft, denen diese Banden die „Personalausweise“ hinterher schmeißen, damit die sofort den Sozialstaat ohne Skrupel aussaugen können.

  10. Zeigt doch nur wie weltfremd der Typ ist wenn er denkt er kann die Moslems umerziehen. Gebts auf Grüne! Die einzige Lösung für das Islamproblem ist den Islam loszuwerden. Und ja die Abschaffung Deutschlands würde dadurch gefährdet aber dann lasst euch halt was anderes einfallen.

  11. Ja ja der Kretsche, er blamiert uns wo er kann. Türken einen schwäbischen Wein anbieten. Da hätte er schon ein Fläschchen Raki springen lassen müssen. Den saufen sie nämlich sobald es dunkel wird wie Wasser.
    Rak? Alkoholisches Getränk
    Rak? ist ein türkisches Nationalgetränk, aus Weintrauben oder Rosinen gebrannter Anisée mit Anissamen zur Aromatisierung. Die Früchte werden reif geerntet, getrocknet, vergoren und destilliert.

    Wie sie das mit ihrer Religion vereinbaren habe ich bis heute nicht verstanden.

  12. Zu Yeni Posta: Das islamisch-AKP-treue Krawallblatt ist in BaWü beheimatet.

    http://bozturgut-mustafa-yeni-posta-turkische-zeitung-ulm.b-ewertung.de/

    Es bestehen 1a Verbindungen ins türkische Augsburg.

    Yeni Posta ist außerdem die Mitgliederzeitung so allerlei dubioser türkischer Vereine in BaWü., z.B. dem „Deutsch-türkischen Freundschaftsverein Bobingen“.

    http://www.dtfv-bobingen.de/zeitung/03430da5620debb0f/03430da59d0b2c503.html

    Ich halte es in diesem Fall mal so: Solange nichts aus der BaWü-Staatskanzlei dazu kommt, glaube ich Yeni Posta kein Wort.

  13. Wegen Moslems Silvester-Party-Verbot!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Wir leben nur noch so frei, wie es die Muslime zulassen.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Jahrelang feierten Deutsche auf der Kölner Domplatte Silvester ohne das was passierte.. Jetzt wo mal wieder Moslems zu tausenden Schändungen und Vergewaltigungen an dt. Frauen und Mädchen begangen haben, sollen wir Deutschen uns wieder einschränken. Was kommt noch alles?

    Moslems müssen endlich ein Platzverbot

    und Ausgangssperre bei große Partys

    bekommen . Dann klappt es auch mit dem feiern

    und unsere Frauen und Kinder sind sicher!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wegen Sicherheitsbedenken

    Köln beerdigt Silvesterparty am Dom

    Es sollte ein Neuanfang werden – doch die Angst vor Übergriffen ist offenbar nach wie vor groß: Eine am Kölner Dom geplante riesige Silversterfeier für ein „friedliches Zusammenleben“ wird nicht stattfinden.
    Die Behörden geben dem Veranstalter einen Korb.

    Ein Jahr nach den Silvesterübergriffen am Kölner Hauptbahnhof wird es rund um den Dom kein großangelegtes Fest für ein friedliches Zusammenleben geben. Aus Sicherheitsgründen lehnten die Stadt Köln und weitere Behörden ein erstes Konzept für die große Party mit dem Titel „Zusammen neu beginnen – Willkommen 2017“ ab, wie die Stadtverwaltung mitteilte.

    http://mobil.n-tv.de/politik/Koeln-beerdigt-Silvesterparty-am-Dom-article18027116.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Köln ist überall

    Danke Merkel, SPD und Grüne!

  14. Kretschmann stellt sich doch nur auf die Seite seiner PKK’ler in der grünen Partei! Nicht blenden lassen.

  15. Als Badener kann ich behaupten, dass das größte Problem für Kretschmann er selbst ist. Kretsche wäre ganz o.k., wenn er nicht im falschen Zug, nämlich bei den Grünen, fahren würde. Er hat sich damals leider falsch entschieden. Steigt er beim nächsten Halt (Wahl) aus, wird ihn niemand anderes als die AfD mitnehmen können. Jedenfalls ist er sehr lustig. Dass es ohne Alkohol nicht geht, ist nicht unbedingt das Problem … das haben andere auch. Die AfD könnte keinen besseren MP als Gegenspieler für einen erfolgreichen Start in BW haben. Kretsche wird uns noch viele Kapriolen liefern. Vielleicht sollte man ihn als besten Komiker vorschlagen?

  16. „PI meint: Bravo Kretsche, so viel Chuzpe hätten wir Ihnen gar nicht zugetraut!“

    Äh nein. Wenn so jemand etwas Richtiges sagt oder tut (wenn man es denn für richtig halten will, was ich im vorliegenden Fall nicht tue), dann ist das ein Versehen. Der Mann hat sich jahrelang hinreichend diskreditiert. Und er diskreditiert sich auch mit diesem Fastenbrechen.

    Man kann vom Museltum halten, was man will, aber entweder man findet die scheiße, dann lädt man die halt gar nicht zum Fastenbrechen zu sich ein, oder man will extranett zu denen sein, dann lädt man die halt zu einer Veranstaltung ein, die deren Präferenzen berücksichtigt. Vielleicht habe ich veraltete Vorstellungen von Anstand, aber man lädt nicht jemanden schleimig zu sich nach Hause ein, um ihn dann dort zu beschimpfen.

    Dieser Vorfall ist lediglich ein weiterer Beweis für die himmelschreiende Verblödung des Grünentums. (Und ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Herr, den ich einmal von nahe erlebt habe, danke der Nachfrage, sich aufrichtig keiner Schuld bewusst ist. Ihr wisst nicht, wie groß der Anteil an wirklich dummen Menschen unter dieser Sorte Politiker ist. Die meinen das nicht böse. Die finden das normal, die sind nämlich zu einfachsten Gedankengängen hirnorganisch nicht imstande. Die sind darauf getrimmt, an den Trog zu kommen, und vor allem am Trog zu bleiben, und dazu bedarf es keiner besonderen Intelligenz. Das sind Gebrauchtwagenhändler. Ich habe lange das Wort „Mediokrität“ nicht verstanden, ich dachte halt, achgott, eine 3 ist doch noch eine passable Schulnote, aber inzwischen verstehe ich es.)

  17. Die freundlichen schiitischen Ayatollah-Brüder Ötzogutz („Muslimmarkt“) der obersten SPD-Ötzogutz Integrationstürkin blasen sich ob dieser (von Yeni Posta aus kalkulierter islamischer Empörung erfundenen?) Affäre auch auf bis zum Platzen:

    http://www.muslim-markt-forum.de/t1243f2-Kretschmann-laedt-zum-Iftar-mit-Wein-ein.html

    Was sofort wörtlich von dem weltweit agierenden staatlichen iranischen Nachrichtenportal parstoday übernommen wird:

    http://parstoday.com/de/news/germany-i10192-kretschmann_l%C3%A4dt_zum_iftar_mit_wein_ein

  18. Eklat?? Neee! Ihr beleidigten Leberwürste, das ist Kultur, Zivilisiertheit. Wenn’s euch nicht gefällt: Zweitausend Kilometer weiter östlich seid ihr viel besser aufgehoben.

  19. #17 Drohnenpilot (02. Jul 2016 14:57)
    Wegen Moslems Silvester-Party-Verbot!

    Und ich dachte in Köln ist alles so schön friedlich, oder hat man uns da belogen?

  20. Meinen Osterschinken esse ich ganz alleine,da lade ich keine Mosel dazuein. Mit frischem Sauerkraut und heurigen Salzkartoffeln .
    Dieser Osterschinken stammtaus dem öst. Mühlviertel, ganzsanft gesurt und kalt geräuchert.
    Das ist die beste Fastendiät.

  21. Gebt die EU den Bürgern zurück!
    Juncker muss weg

    Die Hohepriester im EU-Tempel verstehen die Welt nicht mehr. Sie hatten sich ihre EU so schön eingerichtet, Regelwerke bis hinunter zu Traktorsitzen erlassen („Wir entscheiden in Brüssel, weil wir es besser wissen“), und dann das: Die Briten setzen sich ab – wer folgt als Nächstes? -, und in dem Kartenhaus der EU kracht es an allen Ecken und Enden.

    http://www.krone.at/Welt/Gebt_die_EU_den_Buergern_zurueck!-Juncker_muss_weg-Story-517908

  22. Beim Kretschmann kann man noch scheinbar einen Rest an Charakter verorten, etwas was 98% der GrünInnen restlos fehlt.

  23. GRÜNE finanzieren nicht nur PKK, STRÖBELE Sympathisant RAF, TRITTIN Kommunist KBW. FISCHER APO Sponti usw.

  24. @ #36 joke (02. Jul 2016 15:11

    Der Kretschmann macht das nur wegen der PKK! Seid nicht so blöd!

  25. „kretschmann-fastenbrechen-mit-alkohol“

    NEIN?!…

    Tja, was der Alkohol so alles anrichten kann.

    Nicht lang` schnacken, Kopp in` Nacken.

    Deshalb ein herzhaftes PROST in die Runde!

    AAAHHH!!!

  26. Kretsche war sicher überascht, dachte als er
    wäre der Gastgeber im Schwabenstan.

  27. #15 Blackbeard (02. Jul 2016 14:51)

    Ja ja der Kretsche, er blamiert uns wo er kann. Türken einen schwäbischen Wein anbieten. Da hätte er schon ein Fläschchen Raki springen lassen müssen. Den saufen sie nämlich sobald es dunkel wird wie Wasser.
    Rak? Alkoholisches Getränk
    Rak? ist ein türkisches Nationalgetränk, aus Weintrauben oder Rosinen gebrannter Anisée mit Anissamen zur Aromatisierung. Die Früchte werden reif geerntet, getrocknet, vergoren und destilliert.

    Wie sie das mit ihrer Religion vereinbaren habe ich bis heute nicht verstanden.
    ————————–
    Raki ist durchsichtig – und Allah hält es für Wasser 🙂

  28. Herr Kretschmann, – das mit dem Alkohol fand ich richtig sympathisch an Ihnen (Das erst Mal übrigens…) weiter so.

    Vielleicht kriegen sie die Empörten ja doch noch einmal zu ein, zwei, drei,….und, und… Gläschen, denn, wie sagt der Volksmund?:

    ‚Kinder und Besoffene sagen stets die Wahrheit‘.

    Prost Herr Kretschmann, somit auf eine ehrliche Zukunft. Und auf viele informative, ehrliche Aussagen Ihrer ‚Empörten‘.-Das wird spannend.

  29. Kretsche steigt in meiner Achtung – endlich verteidigt mal ein Politiker unsere lange gegärten Werte und prostet auf seine kulturelle Prägung. 🙂

  30. Kretschmann hat jetzt auch Taquiyya gelernt !!!

    Nicht täuschen lassen, das ist alles Taquiyya und mit dem Mohammedanern abgesprochen!

  31. Unfreiwillig eine gute Idee: Fastenbruch mit Wurscht und Wein.
    X-D
    Aber: Das ist reiner Narzissmus der Grünen Khmer. Alles, was sie treiben, halten sie für weißer und klüger als selbst die Götter verfügen. Dass sie mit der fünften Muselkolonne der Erdowahn-Türken in der wahren Welt zusammenrasseln, ist wohl auch nur ihrer Hypris eine Überraschung.

  32. @#19 Drohnenpilot (02. Jul 2016 14:57)

    Laut neuesten aber unbestätigten Berichten wurde die große Sylvesterféte auf das Areal zwischen Reichstag und Kanzleramt verlegt.

  33. Württemberger Trollinger ist kein Alkohol genau so wenig wie Bayrisches Bier :-)).

  34. #47 Marie-Belen (02. Jul 2016 15:30)

    Richtige Schreibweise für diese mohammedanische Lügerei:

    Taqiyya.

  35. So, die Landesregierung Baden-Württemberg lädt zum Fastenbrechen ein? Ist die Landesgregierung zum Islam konvertiert oder wie muß ich das verstehen?

    Das einzig positive ist der Ausschank von Alkohol, die Kritik an der türkischen Politik und dem Irren von Bosporus. Die DITIB-Faschisten müssen jeden Tag Politgefistet werden.

    Wer meint es gäbe keine islamisierung, kann sich bei Innenminister Thomas de Maiziere erkundigen. Er verhandelt allen ernstes bei der Islamkonferenz mit islamischen Verbänden über die Gründung eines muslimischen Wohlfahrtssystems.

    Das ist der nächste Schritt eine muslimische Parallelgesellschaft zu stärken, zu segregieren und mit Steuergeldern zu fördern.

    Eine weitere Unfassbarkeit ist, dass der Zentralrat der Muslime als Experte zur Aufnahme des Gottesbezuges in die Schleswig-Holsteinische Landesverfassung beauftragt wurde: http://zentralrat.de/27645.php

    Diese Aufgabe verküpfte der ZMD gleich mit der Forderung, die Muslimenverbände als Körperschaften des Öffentlichen Rechts den Kirchen gleichzustellen.

    Schritt für Schritt wird Deutschland islamisiert. Gesellschaftlich, politisch und juristisch: http://www.gesetze-bayern.de/(X(1)S(02yjrsmsmygczgg402srkfax))/Content/Document/Y-300-Z-BECKRS-B-2016-N-09621?hl=true&AspxAutoDetectCookieSupport=1

    Ob Kinderehen, Polygamie, Genitalverstümmelung, Schächtung, eigene Badetage, Kopftuch in Gerichtssälen und Klassenzimmern, Ehrenmorde, Inzest. Keine islamische Perversion des Islam schreckt unsere Politstricher ab, unsere Demokratie, Freiheit udn Werte zu verkaufen. Alles unter dem Label Toleranz und Integration, die aber nichts anderes als Segregation und Intoleranz gegenüber uns selbst bedeutet.

    Und deshalb brauchen wir massiven Widerstand. Auf dem Wahlzettel und in der Lebenswirklichkeit. Artikel 20/4 ist ein Grundrecht.

  36. #41 PSI (02. Jul 2016 15:19)

    Raki ist durchsichtig – und Allah hält es für Wasser

    Sehr gut. Was mir noch eingefallen ist. Ein Türke hat mal zu mir gesagt, Allah könnte im Dunkeln nichts sehen. Vielleicht hauen sie sich auch deswegen immer erst den Ranzen voll wenn es dunkel ist.

  37. @#39 Freya

    Ich habe von einem Rest an Charakter gesprochen. Das heißt nicht, daß ich ihn gut finde.

  38. Schon allein für die Einladung von türkischen Verbänden, deutsch-türkische Vertretern und türkische Diplomaten in die Räumlichkeiten der Landesregierung zu diesem türkischen Fest hat er die rote Karte verdient. Es wird nicht lange dauern und er wird denen zu Kreuze kriechen.
    So einen Ministerpräsidenten braucht niemand.

  39. #41 mike hammer (02. Jul 2016 15:17)

    „Kretsche war sicher überascht, dachte als er
    wäre der Gastgeber im Schwabenstan.“

    Ach schau mal an, du interessierst dich für das Bundesland, in dem ich lebe.

    Mit dieser, deiner obigen Kritik, habe ich keinerlei Probleme.

    Du hattest mir einmal den Rat gegeben, man sollte sich um seine eigenen Angelegenheiten kümmern.
    Hab`lange darüber nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen, daß du vollkommen Recht hast:

    Es gibt ja hier auf PI genug Themenstränge, in denen man sich ausleben kann.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, daß ein Trauma nicht zu heilen ist.

    Und ob du mir das jetzt glaubst oder nicht, habe ich dennoch Verständnis für deine Position, welche du hier vertrittst.

    Verständnis bedeutet jedoch nicht, daß ich deswegen das Büßergewand trage und nicht mehr meine Meinung zum Thema Deutschland artikulieren werde.

    So, mach was draus!

  40. Der neue Kurs heisst: alle geschlossen gegen die Türkei und Erdogan.
    (Böhmermann, Armenienresolution, V. Beck in Istanbul, Klage deutscher Anwälte gegen Erdogan wegen Menschenrechtsverletzung,
    Böhmermann wird auch wieder neu bemüht im Spioegel.)

    Den Hintergrund sehe ich eher an der Annäherung der Türkei an Israel und Russland

    ERDGAS (nach Europa, das der USA gar nicht passt.
    Ein sehr interessanter Artikel dazu :

    „Russland, Türkei, Israel und ein neues Machtgleichgewicht“

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/russland-tuerkei-israel-und-ein-neues-machtgleichgewicht.html;jsessionid=71099EFB0777419A4A65B2E889547E51

  41. #61 ALI Mama und die 4 Zicken

    $ch€i$$€, es hat mich amüsiert, mist
    ein Spielzeug weniger.

    Was immer du meinst.

    Mir gehört ein stück von „Deinem Bundesland“
    kretsches entscheidungen, z.b. verblödung
    des schulsystems, deindustrialisierung,
    gendewahn, fahrradstrassen,
    ampewahnsinn und rote
    welle kosten mich
    geld und dafür arbeitete ich sehr hart. er
    macht sein ding perfiede, hintenrum.

  42. ABSCHIEBE-IRRSINN!

    Warum die Polizei 40 Männer wieder freilassen musste…

    Berlin – Weil die Türkei die Landeerlaubnis für eine Chartermaschine nach Istanbul verweigerte, wurden 40 zum Teil straffällig gewordene Männer wieder auf freien Fuß gesetzt. Abschiebe-Irrsinn am Flughafen Schönefeld!

    Nach BILD-Informationen brachten Berliner Polizisten am Dienstagvormittag die Ausreisepflichtigen zum Airport. Von dort aus sollten sie mit sogenannten „Personenbegleitern Luft“ der Bundespolizei außer Landes geflogen werden.

    http://www.bild.de/regional/berlin/tuerkei/abschiebe-irrsinn-46581958.bild.html

  43. „Wir Moslems trinken keinen Alkohol“. Dieser Satz ist so nicht richtig. In der zu 99 Prozent islamischen Türkei ist der Raki, ein ca. 50 prozentiger Anisschnaps, Nationalgetränk. Daß Moslems rechte Schluckspechte sind, weiß nicht zuletzt auch jeder, der in frühen Jahren seinen Karl May gelesen hat.

  44. Naja, vielleicht hat der Leichtgeistige mit dem Grundschuloffset gespannt, dass die meisten Türken den Erdogan für den neuen Atatürk halten

  45. Nochmal: Nur diese „Yeni Posta“, die sich wiederum auf die „Aktuell Gazette“ eines Salih Sahin beruft, behauptet wohl, dass Kretschmann beim Fastenbrechen Alkohol hat ausschenken lassen. Das Einzige, was wohl stimmt, ist, dass einige Diplomaten das Essen vorzeitig verlassen haben – nachdem Kretschmann die Drohungen gegen deutsch-türkische Abgeordnete „verstörend und inakzeptabel“ genannt hat oder weil sie sich Sorgen wegen der Attentate in Istanbul machten? Kretschmann soll auch gesagt haben:

    Wer immer noch behauptet, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, der hat die Lebensrealität in Baden-Württemberg nicht zur Kenntnis genommen.

    http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwestumschau/Muslime-beim-Fastenbrechen-mit-Kretschmann;art1222894,3904348

    Das sollte doch alle Anwesenden gefreut haben, hier gibt’s auch ein Foto mit Mineralwasserpulle auf festlich gedecktem Tisch:

    http://www.merkur.de/politik/kretschmann-beim-fastenbrechen-islam-gehoert-deutschland-zr-6527456.html

  46. Nach und nach werden sie nun endlich wach! Einer nach dem anderen, besinnen sich, dass sie die Gastgeber sind, die die Zeche bezahlen, in ihrem Land mit ihrem guten Bier! Trauen sich sogar was! Weiter so…..!

  47. Die Deutschen sind doch selber Schuld an dem Schlamassel. Also nicht wir, die wir hier auf PI schreiben, aber die dummen Mitbürger die diese korrupten AltParteien wählen!

  48. @ #70 Heta (02. Jul 2016 16:12)

    Kretschmann beim Fastenbrechen: Der Islam gehört zu Deutschland

    Okay Danke. Alles klar. Mehr brauchts nicht.

  49. Der Alt-Maoist Kretsche wird doch nicht noch heimlich AfD wählen!?…

    Quietschvergnügt,
    Don Andreas

  50. @#70 Heta (02. Jul 2016 16:12)

    Vor Kretschmann steht direkt ein gefülltes Wasserglas, ansonsten sehe ich noch Orangen- und Apfelsaft.

  51. .
    Chuzpe
    würd ich das
    nicht nennen, dafür
    Schneid. Denn Schneid
    trifft’s besser. Woran ma
    sehen kann, daß es
    doch tapfere
    Schwaben
    gibt.
    .

  52. Diverse deutsch-türkische Vertreter und türkische Diplomaten verließen die Veranstaltung daraufhin unter Protest.
    Falsch – Gleich aus Deutschland rausschmeißen.

  53. Der Knallkopf hat es einfach nicht geschnallt, Toleranz hat der Kuffar zu üben – nicht der Musel.

    Gutmenschenirrtümer = erst wenn die Tochter Rapefuged ist, dann fangen die darüber nachzudenken was sie angestellt haben.

    Täglich gebe ich solchen Deppen verdeckt Klatschen, die sind so hohl und verstehen es nicht.

  54. „Wir Moslems trinken keinen Alkohol“

    Worüber regen die sich auf? Der Kretschmann wird es ihnen ja wohl kaum eingeflößt haben. Und nur weil die anderen keinen trinken, muss er ja selbst nicht drauf verzichten.

    Abgesehen ist das mal wieder diese manipulative Müll. Denn selbstverständlich trinken Moslems auch Alkohol, wenn auch nicht alle. In Neukölln gibt es an jeder Ecke diese so genannten türkischen „Kulturvereine“, diese kahlen Buden mit Tischen und Stühlen im „gemütlichen“ Neonlicht, wo meist ältere Türken Kartenspielen und Brettspiele machen. Dort wird fast immer gesoffen wie blöde, und meist haben die auch noch ein paar Billignutten im Hinterzimmer.

  55. #67 mike hammer (02. Jul 2016 16:06)

    #61 ALI Mama und die 4 Zicken

    „$ch€i$$€, es hat mich amüsiert, mist
    ein Spielzeug weniger.“

    Hab`jetzt lachen müssen, denn dein Humor ist dir scheinbar nicht abhanden gekommen.

    „Was immer du meinst.“

    Ich meine immer das, was ich sage.

    „Mir gehört ein stück von „Deinem Bundesland““

    Ich hege keinerlei Besitzansprüche an „mein“ Bundesland, denn das ist für uns Deutsche so nicht vorgesehen.
    Die sogenannten Besitzansprüche haben andere für sich in Anspruch genommen…

    „kretsches entscheidungen, z.b. verblödung
    des schulsystems, deindustrialisierung,
    gendewahn, fahrradstrassen,
    ampewahnsinn und rote
    welle…“

    Die Symptome dieser Kolonie, namens Deutschland sind leider vielfältiger Natur.
    Sie sind uns so auferlegt worden.

    „…kosten mich
    geld und dafür arbeitete ich sehr hart.“

    Als Geschäftsmann, der du ja augenscheinlich bist, sicherlich „ärgerlich“.
    Ärgerlicher wird es jedoch, wenn deutsche Arbeiter, zu denen ich mich auch zähle, von sogenannten Geschäften, nebst deren Interessen, mißbraucht werden um sich letztendlich als Randgruppe der Gesellschaft darstellen zu lassen.

    „er
    macht sein ding perfiede, hintenrum.“

    Geschäftsmann eben…

  56. und dann soll es Dunkeldeutsche geben, die Moslems, die am Tag nichts essen und trinken, um sich dann nach Sonnenuntergang vollzustopfen und vollzusaufen bis der Arzt kommt und das auch noch fasten nennen, für völlig bekloppt halten.

  57. .
    Wie kommt’s
    eigentlich, daß die
    alle so adornomäßig
    häßlich aussehen ?
    Frag ich mich
    immer mal.
    .

  58. #82 ALI BABA und die 4 Zecken

    geschäfte machst du hinten herum 1 mal.
    wenn du verbrannten boden hinterlässt
    macht mit dir keiner geschäfte und ich
    habe als wirt angefangen. keine
    goldenen handschläge oder
    aktienpakete.

    da ist 7 tage 24 stunden in der woche arbeit,
    nachtleben, allerlei üble szenen….

    mitlerweile
    verpachte ich solche läden
    wickle es ab und verziehe mich
    nach israel, dort darf ich
    mich wehren, hier darf
    ich polizei rufen.

    es ist nicht ein spaß gewesen, europa ist toll,
    kannst reisen, es herrschte einst ordnung,
    warst du anständig wollte dir
    keiner was. es sieht
    schlecht aus
    und ich
    bin lieblingsziel für jeden Homoislamikus.

    jedes mal wenn ich nach BW komme, 3-4
    monate im jahr muß ich, tuts fast
    körperlich weh. habe früher
    in pforzheim geschenke eingekauft, shmuck,
    es schaut dort aus, wie im basar von
    bagdad. unglublich, einfach
    unglaublich.

  59. Nanu, haben sich die Alt-68er doch noch was von ihrer ursprünglichen Subversivität erhalten und wollen den Moslems doch nicht komplett in den Allerwertesten hinein…? Kretsche ist ja ein echter Sponti. So ein Schoppen aus dem Südwesten könnte ja auch, bei Auswahl minderster Qualität, politkorrekt entweder als „Traubensaft“ oder auch als „Essig“ durchgehen. Da sollen die sich mal nicht so anstellen.

  60. Stuttgarter Zeitung schreibt über das Fastenbrechen das Kretschmann die Rolle des Islam würdigt.
    Ansonsten nichts
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fastenbrechen-in-stuttgart-kretschmann-wuerdigt-rolle-des-islam.1bc0f275-40ea-410c-85e4-75020a5ca09d.html

    Südwestpresse schreibt zumindest über die kritischen Worte zu Erdogen und den Protesten der Diplomaten
    http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwestumschau/Muslime-beim-Fastenbrechen-mit-Kretschmann;art1222894,3904348

  61. Kretschmann reflektierte vielleicht auf ein Dreiergespräch mit Juncker und Merkel:
    https://www.youtube.com/watch?v=WxWMAWlfuPw
    So kommt man(n) langsam zwischen den guten Tropfen in Brüssel und der Realität in Verwirrung.
    Herr Kretschmann, heh, Sie müssen sich nach den Musels in Stuttgart richten, was aus Brüssel kommt ist nur noch von Promille wert.

  62. Apropos Länder und Ministerpräsidenten (und Ministerprusseliesen):

    Sonderbar stiefmütterlich in den Medien behandelt bahnt sich gerade in RLP eine neue Mega-Pleite an, sozusagen „Nürburgring die Zwote“. Diesmal wurden aber nicht hunderte Millionen in Fressbuden und Achterbahnen verballert, sondern ein „chinesischer Investor“ für den Hunsrücker Flughafen ist der Bösewicht.

    Glaubt man Prognos, ist die SPD in RLP von 37% noch im März auf nunmehr 29% heruntergerasselt.

    Die ganze hanebüchene Geschichte erinnert ein bisschen an Bonner Lokalpolitiker, die einst eine große Bauruine durch einen asiatischen Investor namens „Huyndai“ retten wollten und allen Ernstes dachten, das ist doch der Typ mit der Autofirma, der ist bestimmt ganz reich.

    Na zur Not kann die rheinland-pfälzische Landesregierung ja dann noch aus den Hangars und Abfertigungsgebäuden Unterkünfte für Fachkräfte aus aller Welt machen.

    Flughafen Hahn und die Chinesen
    :
    Bruchlandung auf dem Hunsrück-Airport

    Der Verkauf des Flughafens Hahn an chinesische Investoren steht vor dem Aus. Die Politik erlebt eine Neuauflage des Nürburgring-Debakels. Doch auch die Wirtschaftsprüfer von KPMG müssen sich peinlichen Fragen stellen.

    Mainz/Düsseldorf/FrankfurtDer Verkauf des Flughafens Hahn wird zum Debakel – für die rheinland-pfälzische Landesregierung, aber auch für die Unternehmensberatung KPMG. Die Landtagsopposition erhöht angesichts der Turbulenzen den Druck auf Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). „Wir haben allen Grund zur Skepsis, wenn eine Landesregierung mit einem Phantom verhandelt“, sagte CDU-Fraktionschefin Julia Klöckner in Mainz. „Das sieht nach Wählertäuschung aus.“….

    Die Prüfungsfirma war von Mainz mit der Abwicklung des Verkaufs beauftragt worden, ein Bericht des Rundfunksenders SWR weckt nun aber schwere Zweifel an ihrer Zuverlässigkeit. Denn „Anhaltspunkte für entsprechende Risiken“, die KPMG angeblich nicht vorlagen, fand der Sender mühelos bei einem Besuch des angeblichen SYT-Partners in Schanghai: Den vermeintlichen Geldgeber des chinesischen Hahn-Käufers, die „Shanghai Guo Qing Investment Company“, fanden die Reporter bei der angegebenen Firmenadresse nicht. Dafür einen Reifenhändler. Dieser hause in einem „leicht schäbigen Büro mit Pappkartons“……Auch bei der chinesischen Handelskammer in Deutschland kannte den angeblichen Investor niemand. Dort sei es Kollegen noch nicht einmal gelungen, die Firma SYT im chinesischen Internet zu finden….“

    Weiter geht es hier:
    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/flughafen-hahn-und-die-chinesen-bruchlandung-auf-dem-hunsrueck-airport/13812130.html

  63. Bestätigt nur mal wieder wie weltfrermd diese „Herren“ sind. Keine Ahnung von nix, aber der isalm ist Frieden…jaja.

  64. Ausgerechnet ein grüner Gutmensch, der uns immer gebetsmühlenartig die Toleranz und die Anpassung von uns Deutschen an die Türken/Moslems mit der Keule der Roten SA einprügelt, begegnet Moslems ohne Respekt.
    Denn man schenkt bei solch einer Sache keinen Alkohol aus.
    Daran sieht man, was den Grünen in Wahrheit an der Anpassung liegt. Gar nichts. Nur ein Instrument um uns Deutsche kirre zu machen. Weg mit diesen doppelmoralistischen das Vaterland hassenden Linksfaschisten.

  65. Kretsche hat da wohl den Umgang verwechselt, das war dann doch nicht der locker Türkisch Schwab Cem aus seiner Partei der gerne mal ne Rake trinkt… das war die Realität!

    Zu bezweifeln ist allerdings das Kretsche die Realität nun erkannt hat.

  66. @ #42 Freya-
    30 Stunden Sozialarbeit für einen brutalen Vergewaltigungsversuch.
    Was für ein rechtes Schwein der Richter. Der Angeklagte hätte freigesprochen werden sollen. Was sich auch die ältere (im Vergleich zum Eritreer) scheiss deutsche Schlampe ihm nicht hingegeben ? Der Eritreer wollte uns nur vor weiterer Inzucht bewahren. Alles im Auftrag von Herrn Schäuble. Weiter hätte der Richter dem Eritreer einen Sexualkursus zukommen lassen und als Entschädigung für den nicht zustande gekommenen Sexual.. eine bezahlte Nutte von der AOK. Aber im Dauer Abo für den gesamten Aufenthalt im Lande. Ironie aus.

  67. Kretschmann Gruen, mit marx. Hintergrund ist im Gegensatz zu dem Rest der Chaostruppe

    hin und wieder gut fuer einen „Ausrutscher“ der sogar ins Laendle passt und Beifall verdient.

    So mit diesem Empfang auf schwaebische Art.

  68. Also i hao etzet grad mitm alde Kretsche telefoniert.

    On der hot gmoi’t s’wär scho älles paletti. Weil grad zu so eme Schinkeweckle basst so e Viertele Trollinger mit Lemberger ganz brima.

    Was seller Mullah-Mufti do drgege hat wais scheinz koi Sau. S‘ wär gradweg drausse jo scho donkl gwä zom fascht breche so wie die des wellet on no hädd der doch au gar ned sehe könne was’r frisst. On uff’d Jagd gohtr doch au zom Säu on so schiese. Uff jeden Fall hädd’r ebbes von halali odr so gmoint, wo’nd’r nausgsaut isch.

    (Zur Übersetzung aus dem Schwäbischen für sprachunkundige Ausländer wie z.B. norddeutsche Plattsnacker bitte den Kretsche anrufen oder den Ötzimir…)
    🙂

  69. #87 mike hammer (02. Jul 2016 17:13)

    #82 ALI BABA und die 4 Zecken

    Bedanke mich für den Einblick deines Daseins hier in „Deutschland“ und der Reflektionen auf dieses unerträgliche Umfeld hier.

    Nun ja, du bist genauso verbittert, wie ich es bin und bei allem „Schlagabtausch“ bisher, bist du mir sogar sympathisch, da du ebensowenig wie ich, kein Blatt vor den Mund nimmst.

    Ich maße mir nicht an auf jüdisch zu antworten, deshalb sage ich dir auf gut Deutsch:

    Frieden sei mit dir und Gesundheit und die nötige Ruhe, daß wir irgendwann ohne Vorbehalte aufeinander zugehen können.

    Dein Deutscher!

  70. Es ist egal, ob dort Wein angeboten wurde oder Datteln.
    Die sollen doch endlich mal aufhören, diesen Moslems in den Allerwertesten zu kriechen.
    Sollen diese doch fasten oder nachts Völlerei treiben oder Raki saufen, der als Medizin gilt.
    Was kümmert uns das???
    Das können die doch ganz alleine zuhause machen.
    Für was braucht man da immerzu die Öffentlichkeit???
    Das geht mir wirklich auf die Nerven.
    Außerdem weiß Kretsche genau, was er macht.
    Jesuit

  71. #101 ALI BABA und die 4 Zecken

    na dann geh ich mal die kriegstastatur begraben.
    bist du schwabe oder badener?

    schau das du gesund bleibst und lass dir nicht das
    land rauben. wir haben unseres 2000 jahre vermisst,
    das brauchen die deutschen nicht mit sich
    machen lassen, nicht von
    dahergelaufenen
    wilden.

  72. PI-News-Statistik: Juni 2016
    https://newpi.wordpress.com/2016/07/02/pi-news-statistik-juni-2016/

    „Trotz Fußball-EM verzeichnet PI-News nun weiter einen leichten aber deutlichen Aufwärtstrend, vermutlich wegen permanent anhaltender weltweiter explosiver Friedensbekundigungen im Monat Ramadan. Zum Vorjahresmonat Juni 2015 sind die Besucherzahlen um 29% und die Zugriffszahlen um 19% gestiegen. Die durchschnittlichen täglichen Besucher- und Zugriffszahlen belaufen sich auf 100.458 Besuchern (nach altem Besucherzähler ca. 150.000) und 269.214 Zugriffen.“

  73. #104 mike hammer (02. Jul 2016 20:27)

    #101 ALI BABA und die 4 Zecken

    „na dann geh ich mal die kriegstastatur begraben.
    bist du schwabe oder badener?

    schau das du gesund bleibst und lass dir nicht das
    land rauben. wir haben unseres 2000 jahre vermisst,
    das brauchen die deutschen nicht mit sich
    machen lassen, nicht von
    dahergelaufenen
    wilden.“

    War mir jetzt ein Anliegen deinen Kommentar komplett wiederzugeben.

    Zur Sache:

    Bin Schwabe und bedanke mich aufrichtig für das „begrabene Kriegsbeil“.

    Hattest ja mal bemerkt, mein Musikgeschmack sagt dir nicht so zu, aber es geht um uns:

    Indian Reservation/Don Fardon:

    https://www.youtube.com/watch?v=wWVEM1idBj0

    War mir eine Ehre! – und das meine ich ernst-.

  74. Scheiß drauf, bald kommt Srbreniza 2.0 und die germanski Dödel sind dann reif.

  75. #106 ALI BABA und die 4 Zecken

    es muß nichts mit deiner musik zu tun haben.
    ich hatte einige knalltraumas im leben und
    als gastronom oft lange in discotheken,
    bin schütze (nicht sternzeichen), leide
    darum an tinitus, pfeifen im ohr,
    ich finde nicht jede musik schön, ist
    auch tagesabhängig. mach dir also
    keinen kopf, die kann gut sein
    und ich höre einen kaputten
    dudelsack.

    meine musik
    https://www.youtube.com/watch?v=b8iOg57ZmIE

  76. #109 ALI BABA und die 4 Zecken

    ach wir kochen alle nur mit wasser,
    die ehre ist meinerseits,
    N8.

  77. Grün und Eier in der Hose – leider viel zu spät. Die 5 Kolonne Erdogans steht schon in dem Vorzimmer.

  78. Fragt sich nur, warum die verpisst haben:

    Der Alkohol kann es nicht gewesen sein.
    Wohl eher wegen der Kritik an ihrem Sultan „Erdolf“

    Der Öko-Nazi Kretsch als Pappmaschee-Figur für die gutgläubige Öffentlichkeit weiß sich auch hier wieder gut in Szene zu setzen. Im Hintergrund wird dann weiter die pornographisierung der Grundschüler fortgesetzt.

    Mein Vertrauen in solch Leut: NULL

  79. Die Türkisse sind Nationalisten. Der anatolische Frankenstein ist derer Gebieter. Und sie meinen, Erdoggy und seine Alemanvasallen, dass das Deutschland das näxte Tributzahlende Land an Anatolien Kingdome seien sollte.

    Wrahahahahah!!!

    Nieder mit dem Islamimperialismus!

Comments are closed.