Eine Szene am Frankfurter Flughafen. Deutlich erkennbar ist, der Tumult findet vor einem Eincheck-Service der Lufthansa statt. Dort greift ein multikultureller Gast die Sicherheitsbeamten an. Nachdem der Schläger, der offensichtlich afrikanischer Abstammung ist, endlich niedergestreckt ist, mischt sich noch eine Verschleierte ein. Wir wünschen den Kunden der Lufthansa einen angenehmen Flug! Der ganz normale Wahnsinn in Deutschland 2016.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

176 KOMMENTARE

  1. Die schwarzen Schleiereulen sind wie böse Geister.Immer vor Ort wo es Stress,Ärger oder noch viel schlimmeres gibt.

  2. Da ist aber eine Entschuldigung fällig – bei der Krönung der Evolution und seinem verschleierten Brutkasten.

  3. Blamabel das zwei „Sicherheitsleute“ nicht in der Lage sind den Drecksack sofort unter Kontrolle zu bekommen.

  4. Der wild prügelnde Neger wurde von der Polizei, nachdem sie Stellung zu dem Video nahm, als „britischer Flugpassagier“ bezeichnet. Oder als 2engländer“ Z.B. hier:

    „Der Angreifer war ein Engländer, der sich um seine Frau sorgte. Sie hatte Kreislaufprobleme“, sagte der Polizeisprecher.

    Ja klar. Ein „Engländer“, der sich um „seine Frau mit Kreislaufproblemen sorgt“. Also mir sind solche sorgenden Engländer und ihr Verhalten aus der Vergangenheit vollkommen anders in Erinnerung.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/flughafen-frankfurt-polizei-beendet-spekulationen-um-pruegel-video-a-1105009.html

    Unheimlich auch das Geschrei des orientalisch-afrikanischen Völkergemischs, das da beobachtet, filmt, anfeuert und, im Fall von Mohammedanerfrauen, trommelfellzerreißend kreischt.

  5. Mal drauf achten:

    Erst lässt sich die verschleierte Mutter einfach fallen und der Bereicherer fängt sogleich zu prügeln an; zum Schluss sagt die Schleiermutter zum Schläger, dass er sich fallen lassen soll – und schon markiert er den sterbenden Schwan. Ganz großes Orientalen-Kino!

  6. Deutschland wird zum Affenhaus dank kurrupter Politiker, die einer Irren folgen.

  7. Multikulti ist ja gar nicht gescheitert, wie alle sagen. Mutti-Kulti ist voll in Fahrt!

  8. WahrscheinLich wollte dieser arme Flüchtling der um sein Leben zu schützen nach Deutschland kam, Urlaub im Heimatland machen. Vielleicht wollte er auch den Baufortschritt seines Eigenheimes in Uganda begutachten, welches er mit deutscher Sozialhilfe bauen lässt. Alles ist denkbar, eines allerdings gewiss: Wir können auf keinen dieser Fachprügler verzichten.

  9. Aber auch die Polizisten machen sich gut im Video.

    Die werden wohl auch nur dafür bezahlt, die neueste Uniform-Mode zu präsentieren. Und wie rührend sie sich am Ende um den Simulanten kümmern, der ihnen vor wenigen Sekunden noch in die Klöße getreten hatte, ist auch unbezahlbar.

  10. wie passend das die Schlägerei genau unter dem Schild… “ Service Center „ geschehen ist

  11. #9 Marija (28. Jul 2016 11:59)

    Wann will denn unsere Rauten-Eule ihren Schnabel aufreißen?

    13 Uhr.

  12. Das zeigt doch nur das die Sand oder nicht Sand-Neger wirklich daran glauben das sie mit Faustrecht überall auf der Welt gut durchkommen.
    Sie müssen auch nicht mehr lange warten bis es auch wirklich so sein wird.
    Bald wird es Demonstrationen geben die gleichzeitig FÜR die ENTwaffnung der Deutschen und FÜR die BEwaffnung der „Asylanten“ demonstrieren. Zu deren Schutz.

  13. Warum haben die Sicherheitskräfte diesen sympathischen Fluggast nicht nach der Künaxt-Methode angriffsunfähig gestellt?
    Wenn ich mir das Geschreie der anwesenden Menge so anhöre und die Augen dabei schließe, dann komme ich mir wie im Bongo-Land im Leipziger Zoo vor.
    Meine Fresse, wie dieses Land immer mehr verkommt!

  14. Multi-Kulti ist immer ein Garant für Theater und Geschrei.
    Gott sei Dank diesmal ohne Messer und Bomben.
    Aber weshalb kann man so etwas nicht in Ruhe mit einem gezielten Blattschuß lösen?

  15. Bruahaha, welche Schlaffis – na Mahlzeit – das gibt ein tolles Bild nach außen und ein Signal an die Wilden. In Polen wäre der pigmentierte Herr danach Dauergast beim Zahnarzt gewesen….

  16. #13 Dobi (28. Jul 2016 12:00)

    Gleich in das richtige Flugzeug und ab geht die Post!
    —————
    Das „richtige“ Flugzeug finden die immer,gerade jetzt zur Urlaubszeit in die „gefährlichen“ Länder.Nur alle kommen wieder,ganz bestimmt!

  17. Die schwarzen Schleiereulen sind wie böse Geister.Immer vor Ort wo es Stress,Ärger oder noch viel schlimmeres gibt.
    #1 Istdasdennzuglauben (28. Jul 2016 11:51)

    Auch hier kann man nicht so recht sagen kann, was erschreckender ist: der aggressive Fanatismus der Bärtigen – oder diese gellend keifenden Weiber:
    http://www.liveleak.com/view?i=2e4_1350733190

  18. Waren die Sicherheitskräfte nicht bewaffnet, um dem Multikulturellen Gast ein Loch 9 mm auf der Stirn zu stanzen?

  19. Schade daß das Video so früh abbricht. Sonst könnte man noch sehen, wie Erstretter den Scheintoten wiederbeleben.

  20. Der Hammer ist , dass der Typ nach dem Zwischenfall weiterreisen durfte ohne Konsequenzen…
    nachzulesen in der „Bild“.
    D.h. Man darf als muselmann auf Polizisten einschlagen und danach ohne Folgen weiterreisen.
    Für mich sind auch die zwei Polizisten lächerlich.
    Den Typen hätte man richtig verkloppen müssen.
    Diese Polizisten können nicht mal sich selbst schützen, Lächerliche Figuren

  21. Hier sieht man wieder: Der Islam verhöhnt alles:

    -Menschen mit Kreislaufschwierigkeiten
    -Opfer von Gewalt
    -Menschen mit Angst
    -Nichtmuslimische Justizen
    -Nichtmuslimische Gesetze

    Und dann gibt es jene, die mitverhöhnen und behaupten, der Islam sei friedlich. sie verhöhnen genauso alles gute auf der Welt. Diese Menschen sind unrettbar verloren, da sie menschenfeindlichen Ideologien hinterherlaufen, als gäbe es kein Morgen mehr. All diese Mitläufer und Hinterherrenner und Verherrlicher sind menschenfeindliche Subjekte, aus Dummheit, Faulheit, Feigheit geboren.
    Nein, mit solch dummen Menschen WILL ich nicht reden!

    Es gibt noch jene, die sich was erklären lassen. Ja, mit denen WILL ich reden.

    Islam go home? Niemals, dann leiden dort die Nichtmuslime und werden geschlachtet.
    Islam go die! Dann können die Menschen, die einst dem Islam angehörten, wieder ein normales und friedvolles Leben führen.
    -Islamverbot rettet Muslime
    -Islamvervot gibt Lebensqualität zurück
    -Islamverbot ist Antifaschismus

  22. Angeblich soll ein Uniformierter einen Teaser benutzt haben,um den Schläger auszuschalten?!
    Glaub ich aber nicht.Der hat sich schnell hingelegt und den bewußtlosen simuliert,um so dem Publikum zu suggerieren,das die Beamten mit unverhältnismäßiger großer Härte zugeschlagen haben,als der schwarze verschleierte Dämon ihm den Tipp ins Ohr flüstere.Der Anwalt des Opfers wird die Beamten auf 100000 Pfund Schadenersatz verklagen,und die Polizisten bekommen ein Diziplinarverfahren das sich gewaschen hat.

  23. Die Sicherheitsbeamten müssen bei der hier herrschenden Regierung sehr,sehr vorsichtig sein.

  24. #6 Claude Eckel

    Könnte auch ein Elektro-Schockerngewesen sein, den der kräftige Sicherheits-Mann links (Polizist?) dem schwarzen Schläger zweimal von hinten an den Rumpf drückt.

  25. Ein Trauerspiel im Hinblick auf die Einsatzbereitschaft der Bundespolizei. Aber es ist politisch so gewollt. Hätte der Bundespolizist den Moslem zusammengeknüppelt wäre der Aufschrei groß, siehe auch z.B. „Polizeigewalt in Amerika“. Die Polizisten haben Kinder, bezahlen ihr Haus etc. was sollen die machen? Ihre Existenz auf’s Spiel setzen? Die Polizei führt nur aus. Versagt hat die links-grün versieffte Politik, die so ein Tollhaus erst möglich macht!

  26. #28 bjornhoecke-fan (28. Jul 2016 12:11)

    Herrlich!
    Aus einem Kommentar:

    „Aus dem „Sturmgeschütz der Demokratie“ wurde „Merkels Welcome-Schrotflinte“.

  27. neger prügelt – nix neues.
    die bullen – superpeinlich.

    haben die am flughafen nicht diese spezialmunition, die nicht durch mehrere menschen durchschlägt, wenn ja – drauf und ab

    dannach ab nach england damit und die schleierwachtel gleich mit – 10 jahre einreiseverbot, zack.

  28. War sicher nur ein ritueller Fruchtbarkeitstanz eines verwirrten Bereicherers. Und unsere Sicherheitskräfte wieder so empathielos und ohne jedes multikulturelle Feingefühl….

  29. #43 dwunadw (28. Jul 2016 12:19)

    neger prügelt – nix neues.
    die bullen – superpeinlich.

    haben die am flughafen nicht diese spezialmunition, die nicht durch mehrere menschen durchschlägt, wenn ja – drauf und ab
    ………………………………………..

    Nennt man „Hohlspitzmunition“. Die pilzt im Gewebe auf und bleibt stecken.

  30. Frage,wie viel Monate müßte ein Deutscher in den Knast,wenn dieser so zutreten würde,wie der edle Schwarze?
    Oder,wie lange würde Hans Wurst leben,würde dieser sich an der Zentralflughafenpiste in Mali so benehmen?

  31. #27 Biloxi (28. Jul 2016 12:07)

    Die schwarzen Schleiereulen sind wie böse Geister.Immer vor Ort wo es Stress,Ärger oder noch viel schlimmeres gibt.
    #1 Istdasdennzuglauben (28. Jul 2016 11:51)

    Auch hier kann man nicht so recht sagen kann, was erschreckender ist: der aggressive Fanatismus der Bärtigen – oder diese gellend keifenden Weiber:
    http://www.liveleak.com/view?i=2e4_1350733190

    Das war 2012. Erschreckend ist das nicht ein einziger Wiking-Schwede aufgestanden ist, keine Saalprügelei, kein deutliches „Fresse halten“ ihr seit Gäste.
    Noch erschreckender ist das ich alter Hipie mir jetzt „Abschiebelager“ wünsche.

  32. Deutschland ist nicht nur bunt, sondern endlich lebendig geworden durch die orientalischen und afrikanischen Bereicherer samt ihrer Brutmaschinen. Wenn ich sehe, wie dieser sog. Brite die Security-Typen in den Bauch tritt und die kaum Gegenwehr leisten, packt mich der Zorn.

  33. Schade in den USA wäre er sofort zu seinem Allah gereist. Aber unsere „Bullen“ sind eben ein Witz und zwar ein schlechter. Die können nur Männer sein, wenn Sie Deutsche beim zu schnell fahren erwischen, oder ein LKW Fahrer seine Ladung nicht richtig gesichert hat. Das dieses Land vor die Hunde geht auch mit deren Hilfe scheint Ihnen völlig egal zu sein.

  34. Ob man nach so einem Angriff auf, sagen wir mal US-amerikanische oder israelische Polizisten am Flughafen auch einfach so weiterreisen kann?

    Das soll jeder für sich entscheiden, aber die Antwort ist nein.

  35. Das Ausland nimmt Notiz – Lachnummer Deutschland!

    Jetzt wissen es alle, wie man mit deutscher Polizei straflos umspringen kann.

  36. Das kann doch nicht sein dass so jemand einfach weiterreisen kann. Obwohl es ja positiv ist wenn er aus Deutschland weg ist.

    Ich konnte den Bild-report nicht finden, wo die Weiterreise bestätigt wurde. Wer findet es?

  37. Aha, der „19-Jährige Mann“, der aus der Psychiatrie ausgebüchst ist und in Bremen eingefangen wurde …

    !!! und stundenlang dies auch bleiben durfte !!!

    … war nun auf einmal Algerier, hat von einer alten Kuh in der Nacktbar und vom Luftsprengen rumgeplärrt.

    Was die damit erreichen: Wir vermuten nun hinter ALLEM einen Satansbraten. Die haben mit der Lüngerei einfach meilenweit überzogen, der Krug ist gebrochen – mußte ja zwangsläufig so kommen.

  38. #DinduNuffins?

    Ganz ehrlich, die presse schreibt David, aber wie wir aus den usa wissen sind die worte ali und mohammed mittlerweile verboten. Der neger hiess wahrscheinlich ali mohammed david al bin ladin…

    Nicht anders ist es auch zu erklären dass aus den moslemschlächtern von frankfurt ein „franz priester in kirche getötet – isis feiert“ wurde…

  39. unsere Polizei ist lächerlich .. sie werden verheizt ..

    ich habe keinen Respekt mehr vor de rPoliuzei., obwohl ich sie für die Arbit nicht beneide .. aber die linksgrün vesiffte Politik ist Schuld

    ja und das Ausland lach .. wenn prügelnde Passagiere , ob Neeger oder nicht, weiter fliegen dürfen

    aber am Wochenende geht auch im Osten die 4.liga wieder los, das können sich unsere SuperBullen gleich bei der Partie Lok Leipzig gegen Cottbus beweisen und alles zusammenknüppeln

  40. der primitiv SchiSSlahmNigger gehört ins Gorilla Gehege, nicht in öffentlich zugängliche Orte.

    An eventuell mitlesende schwarze Menschen christlichen, jüdischen oder was auch immer Glaubens: Nigger bezieht sich ausschließlich auf islam Primaten!

    Mein bester Kollege in einer großen Münchner Firma ist schwarz und bekennender Christ aus West – Afrika.
    🙂

  41. Diese Security-Leute (oder sind es Polizisten?) geben auch eine ganz schwache Erscheinung ab. Der gewalttätige Muslim zerlegt die beiden „Männer“ bis ihm seine verschleierte Frau sagt, dass er aufhören und sich ohnmächtig stellen soll, um keinen Ärger zu kriegen. Wahrscheinlich bewundern ihn seine Frauen jetzt als Helden, der ihre Würde vor den ungläubigen Männern mit Fäusten und Tritten verteidigt hat.

  42. Das steckt wirklich hinter dem Flughafen-Video | Mann verprügelt Polizisten wegen Nachtflugverbot!

    Wie von Sinnen prügelt ein Mann auf zwei Beamte der Bundespolizei ein. Eine Frau und ein Kind stehen direkt daneben. Menschen kommen in Massen an einem Flughafen-Terminal in Frankfurt zusammen und grölen. Einer hat mit dem Handy gefilmt. Jetzt macht dieses verstörende Video auf Facebook die große Runde.

    Frankfurt – In dem Facebook-Video wird behauptet, der Mann habe seine Frau verteidigt, weil die Polizisten die Vollverschleierte gezwungen hätten, sich öffentlich auszuziehen. Andere spekulieren über einen vereitelten Anschlag.

    DOCH WAS IST WIRKLICH PASSIERT?

    ? Freitagabend: Wegen Gewitter können 25 startbereite Maschinen – darunter viele Langstrecken-Jets – bis 24 Uhr nicht mehr abheben.

    Unter wütenden Protesten müssen 7000 Menschen (darunter viele Familien mit Kindern) wieder aussteigen, weil’s keine Ausnahmegenehmigung vom Nachtflugverbot gibt.

    Christian Altenhofen, Sprecher der Bundespolizei: „Am Info-Schalter stapelten sich die Massen, und ein Mann verlor die Kontrolle, pöbelte eine Mitarbeiterin am Info-Schalter an.”

    Die fühlt sich bedroht und ruft die Bundespolizei.

    Zwei Beamte rückten an, versuchen, deeskalierend auf den Mann einzureden. Klappt nicht: Der Mann (37, wollte nach England fliegen) flippt aus, springt die Beamten an, tritt. Auch seine weibliche Begleitung kann ihn nicht mehr aufhalten.

    Altenhofen: „Unsere Kollegen brachten mit körperlicher Gewalt mit dem Schlagstock den Angreifer unter Kontrolle.“ Die beiden Bundespolizisten wurden dabei verletzt!

    Hätte es Alternativen zu den Stöcken gegeben?

    Altenhofen: „Die Beamten mussten abwägen. Man hätte auch Pfefferspray nutzen können, aber wegen der vielen Menschen war die Luft sehr stickig und es hätte bei Pfefferspray-Einsatz mehrere Unbeteiligte getroffen.“

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/flughafen-frankfurt/mann-verpruegelt-polizisten-wegen-nachtflugverbot-47011356.bild.html

    https://www.google.de/search?client=ubuntu&channel=fs&q=frankfurt+flughafen+mann+schl%C3%A4gt+2+polizisten&ie=utf-8&oe=utf-8&gfe_rd=cr&ei=3d-ZV9K5EIuDaM65u-gB

  43. Aha, soso….das sind also die „Sicherheitskräfte“ hüstel hüstel die uns beschützen sollen…na Bravo, nein Danke….das mache ich dann doch lieber selber!!

  44. Alternativer Rücktritt ist überfällig! Ich gucke heut die Merkel-Rede, weil ich hoffe, endlich die Flasche Sekt öffnen zu können, um auf ihren Rücktritt anzustoßen…!!!!

  45. http://www.kath.net/news/56161

    Vor 3 Wochen wollten „unsere“ Pfaffen mal wieder der ganzen Welt zeigen wie moralisch überlegen Sie sind, wenn man Zellhaufen gestattet sich der rechtlichen Abschiebung zu widersetzen. Jetzt 3 Wochen später, werfen Sie vor soviel Dummheit, Dreistigkeit und Arroganz der „Schutzsuchenden“ das Handtuch und rufen wie darf es anders sein, nach der Polizei. Die haben Sie vor 3 Wochen noch vom Hof gejagt, weil Kirchengelände. Naivität und Toleranz ist die übelste Krankheit von allen!!! Schlimmer noch als Gier, Geiz und Narzismus.

  46. Hoffentlich kommt bald der Herbst 2017 damit
    diese Person Merkel endlich und endgültig als Bundeskanzlerin verschwindet. Merkel ist der
    GAU für dieses Land. Aber einige haben ja schon vor Jahren gewarnt, daß diese ehemalge SED/FdJ Politagitatorin dem Land nicht gut
    tut. Recht hatten Sie. Doch es ist zu spät. Die Neger- und Mohammedanerhorden sind im Land. Und Merkel steht kopflos mittendrin.
    Das wünsche ich Ihr nun doch nicht. Aber Wer
    weiß? Irgendein Islamirrer wird wohl auch
    nicht zögern unter der Anrufung seines Götzen
    Allah Ihr den Kopf abzuschneiden.

  47. Leider ist es kaum möglich am Flughafen von der Schusswaffe gebrauch zu machen. Querschläger würden Fluggäste in Gefahr bringen….sonst hätten die den dunklen Herrn umgeballert!

  48. oh ich sehe einige hier sind schon ganz gespannt auf die merkelschen Worthülsen
    ich reibe mal ebend meine Glaskugel was sie sagen wird:

    „liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen, die Ereignisse der letzten Tage und Wochen haben uns tief erschüttert deswegen ist es umso wichtiger das wir gemeinsam handeln und diese Herausforderungen meistern …blabla weitere Füllwörter“

  49. Zu herrlich, wie sich die deutsche Polizei von einem Zellhaufen vermöbeln lässt.
    Aber der nächste Blitzer-Marathon kommt bestimmt, da kann man bei der Verkehrskontrolle gegenüber dem deutschen Arbeiter wieder den starken Mann markieren und durch die Kontrolle dafür sorgen, dass man zu spät zur Arbeit kommt.

  50. Ich möchte mir nicht ausmalen, wenn dieses Horrorszenario sich im Flugzeug, womöglich noch auf Reiseflughöhe, abgespielt hätte. Es fliegen ja nicht auf allen Flügen Skymarshalls mit, die der Gewalteskapade Einhalt bieten können.

    Nur noch so viel dazu: Wäre das an einem Airport in den USA passiert, hätten die Cops nicht lange gefackelt und Gebrauch von ihren Schusswaffen gemacht. Die hätten nicht nur den Randalierer, sondern auch den schwarzen Müllsack ins Jenseits befördert.

  51. frag mal ein paar türsteher warum sie gar keine oder nur wenige neger, türken, albaner, libanesen, marokaner und araber in clubs lassen.

    -> weil sich die statistische wahrscheinlichkeit für gewaltätige auseinandersetzungen unverhältnismäßig erhöht.

    was haben diese verschieden menschen und „rassen“ gemeinsam? wer darauf kommt gewinnt einen lolli!

  52. Wenn man sich dieses Debakel anschaut… gruselig! Der Angreifer prügelt und tritt völlig unkontrolliert und sichtlich ohne Erfahrung. Als Abwehr erst mal die Hände an den Kopf ist schon in Ordnung, aber die entstehenden Chancen müssen dann blitzschnell genutzt und der Angreifer gezielt platt gemacht werden. Binnen 2 Sekunden ab dem Nachlassen seiner ersten Attake sollte er sich mit nicht unerheblichen und den Angriff abbrechenden Schmerzen auf dem Boden wiederfinden.

    Es ist an der Zeit, den Sheriffs verpflichtend Boxen auf den Dienstplan zu geben. Jiu Jitsu ist eine hübsche Beigabe für andere Situationen. Es gibt unzählige effektive Kampfstile, aber Boxen ist bei solchen Amokschlägern tatsächlich die erste Wahl. Erst eine ordentliche Deckung und sobald des Schlägers Arme unten sind: Bammbamm!

  53. Hallo,
    schlimme Verhältnisse in Deutschland. Merkel sei dank. Allerdings sehe ich auch zwei völlig hilflose als Sicherheitskräfte. Wen wollen die zwei hilflosen beschützen. Sollen den linksverordneten Wattebausch weglegen und mal kräftig mit der Faust hinlangen.

    Gruß
    Josi

  54. #80 Wotan Niemand   (28. Jul 2016 12:46)  
    Leider ist es kaum möglich am Flughafen von der Schusswaffe gebrauch zu machen. Querschläger würden Fluggäste in Gefahr bringen….
    sonst hätten die den dunklen Herrn umgeballert!

    Im Leben nicht.
    Bevor ein deutscher Polizist auf so eine Fachkraft schiesst, fliesst Wasser bergauf.

  55. Damit es bei der Ansprache des Bundeshosenanzugs nicht so langweilig wird, empfehle ich „Politiker-Bullshit-Bingo“ zu spielen. Passt auch prima zu jeder Quasselshow in DDR1/DDR2.

  56. Wir brauchen sofort eine „Black Lives Matter“ Affendemo in Frankfurt.
    Wo kämen wir hin,wenn weiße Rassisten einfach einen prügelnden Neger zur Strecke bringen.

  57. #42 Margon
    Danke für diesen höchst aufschlussreichen Link.

    PI: Bitte lest den von Margon verlinkten Artikel aus der Schweiz. Der ist m.E. einen eigenen Thread wert.

  58. #83 Das_Sanfte_Lamm (28. Jul 2016 12:47)

    Zu herrlich, wie sich die deutsche Polizei von einem Zellhaufen vermöbeln lässt.

    Yep. Was auch auffiel: Der hat brachial, aber vollkommen unkoordiniert getreten und gedroschen. Kein trainierter Kampfsportler, sondern einfach ein Schimpanse, der austickt.

    Der Zoo-Klassiker dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=6lQcKiFy_DM

  59. #80 Wotan Niemand (28. Jul 2016 12:46)

    Leider ist es kaum möglich am Flughafen von der Schusswaffe gebrauch zu machen. Querschläger würden Fluggäste in Gefahr bringen….sonst hätten die den dunklen Herrn umgeballert!
    ……………………………………….

    Die Polizei verwendet mittlerweile Hohlspitzmunition. Da sind Querschläger äusserst unwahrscheinlich.

  60. #85 Gerd   (28. Jul 2016 12:49)  
    …und zur Strafe bekommt der Tretfrikaner
    lebenslang Flugverbot
    […]

    Wie bitte?!
    Der dürfte wohl eher als Entschädigung ein Upgrade in die Business- oder Firstclass bei Lufthansa bekommen.

  61. #67 Der boese Wolf (28. Jul 2016 12:35)

    Ist die Szene wirklich vom Frankfurter Flughafen, oder vom Frankfurter Zoo?

    Selbst im Tierreich geht es gesitteter zu.

    Wir sind schon im Meer mit Haien geschwommen/geschnorchelt/getaucht, einfach genial.

    Lieber bin ich mit Haien im Wasser, als das ich solch eine „kulturelle Bereicherung“ in meinem Umfeld haben möchte.
    Die Haie sind „berechenbar.“

  62. #87 Fakten (28. Jul 2016 12:49)

    Wenn man sich dieses Debakel anschaut… gruselig! Der Angreifer prügelt und tritt völlig unkontrolliert und sichtlich ohne Erfahrung.

    Danke, daß es auch dir aufgefallen ist. Tippte noch, als dein Beitrag erschien.

  63. ha lach .. Merkel zurücktreten ? das macht die nicht .. die klebt n ihrem Stuhl

    die Erklärung wird beinhalten .. bla bla .. wir schaffen das , müssen enger zusammenrücken .. mehr Geld gegen rechts, nicht alle pauschal verdächtigen .. bla bla ..

    Merkel hau ab !!!!

  64. Ich frage mich, ob deutsche Polizitsten und Sicherheitsleute in öffentlich bewachten Plätzen keinen Gummiknüppel oder Teaser dabei haben, mit dem sie die Lage recht schnell im Griff hätten. Aber vielleicht bekommen sie beim DefensivTraining Anweisungen, den Täter erst zu umarmen oder notfalls einen Schuh nach ihm zu werfen. Frau Künast würde sich bestimmt freuen.

  65. Naja, wenn deutsche Männer die letzten Jahrzehnte nicht so verweichlicht erzogen wären und ähnlich zulangen würden wie der Typ, hätten Türken und Araber hier auch nicht mehr so ein großes Maul.

  66. Gleich wendet sich die Staatsratsvorsitzende Angela Erika Murksel an ihre Untertanen!

  67. Fassen wir mal zusammen: Wir Deutschen können in unserem eigenen Land nicht mehr… Zug fahren, Bus fahren, ein Flugzeug nehmen, auf Volksfeste, Musikveranstaltungen etc. gehen, öffentliche Schwimmbäder benutzen, in Parkanlagen sich erholen, einkaufen gehen – streng genommen gar nicht mehr auf die Strasse sich begeben.

    So halbwegs sicher ist man nur noch in den eigenen vier Wänden. Aber wie lange noch? Wer garantiert mir, dass dieser Abschaum sich nicht irgendwann einmal zusammenrottet und unsere Häuser und Wohnungen stürmt und dann unter den Bewohnern ein großes Blutbad anrichtet?

    Leute, ich habe Angst! Geht es Euch genau so?

  68. #80 Wotan Niemand (28. Jul 2016 12:46)

    Leider ist es kaum möglich am Flughafen von der Schusswaffe gebrauch zu machen. Querschläger würden Fluggäste in Gefahr bringen….
    sonst hätten die den dunklen Herrn umgeballert!

    In keinem afrikanischen, arabischen oder asiatischen Land würden die Sicherheitskräfte auch nur eine Sekunde an den Gedanken an Querschläger verschwenden.
    Der Typ wäre nach fünf Sekunden tot.

  69. Gestern habe ich übrigens den Nikolaus gesehen! Ohne Bart, aber der Rest passte, in Betreuung einer typischen Gutmenschin jenseits der Menopause. Meine spontane Reaktion: „Da schau her, der Nikolaus. Mitten im Sommer“. Die Gutmenschin guckte vielleicht verdaddert.

  70. Wie von geisteskranken Politikern gefordert:

    DEUTSCHLAND WIRD IMMER BUNTER, INFOLGEDESSEN AUCH IMMER IRRER!

    Merkel was nun?
    Schaffst Du das noch?

    Das Chaos im Irrenhaus Deutschland wird immer grö8er und aussichtsloser in der Bewältigung der Öffentlichen Ordnung und Sicherheit.

    Der überwiegende Teil der Kriminellen und Gewaltbereiten, sind die von Merkels eingeladenen illegal eingeladenen angeblichen Asylanten und Flüchtlinge.

    Ausserdem Wissen sie, ihnen in Deutschland von der Justiz nicht viel passieren wird, da ja Kulturbonus haben. Sie genie0üß
    So zeigen diese Menschen ihre Dankbarkeit dem Land gegenüber, was ihnen trotz allem Hilfe gewährt.

    Schickt diese undankbaren Menschen dahin, wo sie herkamen, in Deutschland ist für solche Menschen keinen Platz …. die nur gesteuerten Chaos verursachen wollen.

  71. ach übrigens,
    kleine sicherheitempfehlung von mir:

    wer mit einer gruppe attraktiver frauen einen partylocationswitch machen möchte, sollte niemals den fehler begehen und einen zwischenstopp beim mc donalds machen, vorallem nicht als einzige männliche person in der gruppe.

    denn rate wo die gelangweilten, stark angetrunkenen möchtegernasylis und unsere wütenden türkenmigranten aus 3. oder 4. genertion ab 0 uhr rumlungern.

  72. #87 Fakten (28. Jul 2016 12:49)
    Wenn man sich dieses Debakel anschaut… gruselig! Der Angreifer prügelt und tritt völlig unkontrolliert und sichtlich ohne Erfahrung.

    Das ist die eine Seite.
    Peinlicher sind die „Polizisten“ die sich von so einem Abfallprodukt der Evolution vermöbeln lassen.

  73. „Außerdem Wissen sie, ihnen wird in Deutschland von der Justizseite nicht viel passieren, da sie ja einen Kulturbonus haben. Sie genießen Sonderrechte somit Narrenfreiheiten und hebeln damit die Deutsche Rechtsprechung aus.

    SORRY!
    KORREKTUR …….

  74. #110 Zaunreiterin   (28. Jul 2016 12:59)  
    Fassen wir mal zusammen: Wir Deutschen können in unserem eigenen Land nicht mehr… Zug fahren, Bus fahren, ein Flugzeug nehmen, auf Volksfeste, Musikveranstaltungen etc. gehen, öffentliche Schwimmbäder benutzen, in Parkanlagen sich erholen, einkaufen gehen – streng genommen gar nicht mehr auf die Strasse sich begeben.
    […]

    Hatte ich bereits vor anderthalb Jahren zum Jahresende geschrieben, dass in Deutschland das sozial-kulturelle Leben zum Erliegen kommen wird.

    So halbwegs sicher ist man nur noch in den eigenen vier Wänden. Aber wie lange noch? Wer garantiert mir, dass dieser Abschaum sich nicht irgendwann einmal zusammenrottet und unsere Häuser und Wohnungen stürmt und dann unter den Bewohnern ein großes Blutbad anrichtet?

    Das wird nur noch eine Frage der Zeit sein.
    Mit Sicherheit wird es zunächst in den Großstädten zu immer dreisteren Einbrüchen oder Vergewaltigungen am helllichten Tag kommen, dann folgen Plünderungen, Autofahrer bekommen einfach eine übergezogen und das Auto wechselt den Besitzer ohne dass die Polizei noch was macht und dann wird es sicher irgendwann mit Vertreibungen von Bewohnern aus ihren Häusern und Wohnungen losgehen.

    Leute, ich habe Angst! Geht es Euch genau so?

    Just be prepared.

  75. Puh…! Was für gestandenen Männer die Sicherheitsdienst simulieren. Um Eingeborene Obrigkeitsgeile Untertanen ‚er trägt ’ne Uniform!‘ Einzuschüchtern dürfte es reichen.
    Da bekommt man richtig Angst und potenzielle Täter Bauchschmerzen vor lachen. Na ja, so ist das halt in einem failed State.

  76. Nach 15 Minuten Merkelgesabbel konnte ich nicht mehr…. ich muss mich übergeben.

  77. Was ist denn das für ein unfähiger Sicherheitsdienst, der an einem der größten Flughäfen Europas kaum mit einem widerborstigen Negerlein fertig wird?

    Diese „Securities“ sind für unsere Sicherheit verantwortlich? Deutschland, ich glaube, Du hast Deine besten Zeiten hinter Dir.

  78. Neger und Moslems was machen die hier, das ist Europa, unser Land. In Amerika haette er Kugeln gefangen und bei mir auch!
    Negerkuss/Mohrenkopf

  79. #22 INGRES (28. Jul 2016 12:02)

    Wie wird er denn außer Gefecht gesetzt. Haben die eine Betäubungswaffe?

    —–

    Das hab ich mich auch gefragt…

    Unfassbar was die mit sich machen lassen.
    Da kann man doch nur Angst bei kriegen.
    Tolle Sicherheitsleute…

    RENNT UM EUER LEBEN! FLIEHT!

  80. Leider haben die 2 Kollegen nee sehr schlechte Figur abgegeben. Aber wo soll es her kommen bei fehlenden Schulungen und begrenzten Sport/SV -Einheiten?

    Und selbst wenn man überlegen gewesen wäre, hätte man nicht ohne weiteres austeilen oder Zwangsmittel anwenden können. Gibt ja immer noch ein UZWG und nee Chefetage sowie Politiker und Justiz die nicht hinter einem stehen…

  81. Hübsches Kino. Die Beamten verlieren so jeden Respekt. Hier müssen sofort Knüppel und Taser gezogen werden und bewegungsunfähig gekloppt werden.

    Andererseits verstehe ich auch die Beamten. Hinterher muss man mit einer Anzeige wegen „Polizeigewalt“ rechnen…

    Danke nochmals an Frau Merkel für diese Zustände.

  82. „Markus Lanz“-Talkshow

    Warum das ZDF die Sendung wirklich aus dem Programm warf

    Es zeigt sich: Offenbar waren es vor allem die Aussagen von zwei Gästen, die auf den Zuschauer nach den Bluttaten der vergangenen Woche hätten komisch wirken können.

    In der Sendung wären zwei Flüchtlingshelfer zu Gast gewesen

    So hatten in der Talkshow unter anderem die Flüchtlingshelfer Maria Leenen und Michael Räber einen Auftritt. Sie waren zu Gast neben Schauspieler Volker Brandt, TV-Produzent Borris Brandt und Südamerika-Korrespondent Andreas Wunn.

    Das Heikle: Drei Gewalttaten in der vergangenen Woche (Würzburg, Reutlingen, Ansbach) wurden von Flüchtlingen begangen.
    Den Flüchtlingshelfern wäre „Sendung ohne Aktualitätsbezug nicht gerecht geworden“

    „Gerade diesen Gästen, die sich so intensiv für Flüchtlinge einsetzen, wäre eine Sendung ohne Aktualitätsbezug nicht gerecht geworden“, teilte das ZDF nun auf Anfrage von FOCUS Online mit. Auch deshalb habe man sich entschieden, die Sendung aus dem Programm zu nehmen.

    da waren also zwei weltfremde Rapefugeehelfershelfer in der Sendung, die wahrscheinlich so viel Unsinn von heiler Flüchtlingswelt und Integration daher gequatscht haben, dass selbst der dümmste Lanz-Fan/Zuschauer begriffen hätte, dass diese ganzen Rapefugeehelfershelfer nix als dummes Zeug, hohle Phrasen und realitätsferne Visionen von sich geben. Diese Propaganda vom heilen Rapefugee-Ponyhof wäre nach den Terroranschlägen niemanden mehr zumutbar gewesen.

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/markus-lanz-talkshow-warum-das-zdf-die-sendung-wirklich-aus-dem-programm-warf_id_5768458.html

  83. Das bestätigt erstens, dass mit Zunahme der Frauen in der Politik die Achtung vor staaticher Autorität proportional sinkt. Je mehr Frauen auf hohe politische Posten gehievt werden, desto mehr verlieren Staaten die Kontrolle über ihr Land und ihre Bevölkerung.
    Das bestätigt außerdem, dass die moslemische Frau keineswegs von westlichen Männern „befreit“ werden will, sondern dass sie die moslemischen Männer in ihrem Kampf bei der Eroberung der Welt unterstützt. Im Islam sind Mann und Frau Verbündete.
    Die westliche Frau dagegen sieht – dem Feminismus sei Dank – im westlichen Mann ihren größten Feind. Sie setzt alles daran, ihm zu schaden, ihn als Konkurrenten ausschalten und ihn sozial zu vernichten.

  84. Ich kann mich nur immer wieder wiederholen, bei meinen Verwandten in Brasilien wäre der nie wieder aufgestanden.

  85. #121 Das-sanfte-Lamm

    (…) Leute ich hab Angst, geht euch das auch so ?

    Ja, mir geht es so. Der letzte Absatz Ihres Kommentars ist ein sehr wahrscheinliches Szenario.

    Wenn man den Vorfall am Flughafen sieht, wird deutlich, wie die Herrschaften drauf sind. Da wird zusammen gehalten und angefeuert. Die, die bereits länger in unserem schönen Land verweilen, werden sich mit den neuen, geschenkten Menschen solidarisieren und es werden immer größere Gruppen. Sieht nicht gut aus. Diesen brutalen und rücksichtslosen Vorgehensweisen haben wir doch kaum etwas entgegen zusetzen. Die Polizei kann und wird uns nicht schützen.

  86. Deutlich erkennbar ist, dass der Tumult sich vor einem Service-Schalter der Lufthansa abspielt.
    Dass es sich um den Frankfurter Flughafen handeln soll, halte ich aber für ein Gerücht…. angesichts der handelnden Personen und der Wartenden wäre Frankfurt die letzte Stadt gewesen, auf die ich tippte. Hätte eher an Mogadishu gedacht… und diese Kopftuchtrulla kenn ich aus ner Horrorfilm-Reihe: Scream…

  87. In der Dreckspresse wurde der junge Mann als Engländer bezeichnet. Er durfte seine Reise natürlich ungestört fortsetzen.

  88. Blöde Sau !

    Erst um sich treten und dann einen auf toten Mann machen….
    Ich hätte den Merkel-Gast gleich gepfeffert !

  89. Vom Karate-Kid zum unterdrückten gepeinigten fast totgeschlagenen Schwarzen.

  90. Das, was sich an Flughäfen Security nennt, ist in Wirklichkeit der unbewaffnete Ordnungsdienst.

    Mach mache den Job auch am Flughafen.

  91. Warum werden Leute, die Polizisten anfassen nicht sofort erschossen? Besonders wenn sie an einem Flughafen Straß machen? Wozu stehen denn die Bullen mit Schußweste und MP am Flughafen? Zur Deko?
    Warum haben Polizisten keine Taser?

    Mir hat neuich ein nach Deutschland ausgwanderter Russe erzählt, er hätte in Moskau mal ein Messer in einem Restaurant gezogen, nur zum Herumzeigen nicht als Bedrohung. Die Kellnerin hat ihn des Ladens verwiesen und zwe Polizisten haben das mitbekommen.
    Draußen hat ihn einer der Polizisten am Kragen gepackt, hochgerissen, während der andere ihn mit Faustschlägen auf den Solarplexus, Milz, Rippen, Gesicht und Leber eindeckte. Sobald er bewusstlos zusammen sackte, riss der andere ihn wieder hoch und es ging weiter. Solange bis er als blutischer Matschhaufen auf dem Boden zurück blieb.
    Seitdem bekommt er Schweißausbrüche, wenn er sieht wie jemand mit Klappmessern herumfuchtelt und er selber hat das nie wieder getan.
    Er sagt, Russland übertreibt in manchen Bereichen, aber in manchen wünschte er, wir wären mehr wie Russland.
    So ein Weichei wie die Polizisten im Video wäre ich nicht einmal als Frau. Ich würde einfach meine Waffe ziehen und abdrücken. Angriffe auf Polizisten sollten ganz kurz und schmerzlos unterbunden werden um Nachahmungstäter abzuschrecken Man sieht doch, dass die Poliei nict mehr arbeiten kann so.
    Wobei ich mich ach frage, was für ein Nahampftraining die lernen. Die stellen sich ja nicht besser an als ich.

  92. Die polizei hier sind eierköpfe. Es wird immer gesagt kaputt gespart usw.. Die lassen sich einfach von dem vermöbeln und machen GARNIX. Anstatt das die auch mal zulangen. Warum sollte nicht jeder kriminelle auf der welt nach deutschland kommen. Der schwächeanfall am ende war geil hahahah.

    fakt ist die bullen haben keine eier auch mal bisschen den körper einzusetzen. So seh ich das.

  93. das ist genau der Grund, warum ich mich nicht im Polizeidnst befinde. Nach dem ersten Schlag hätte sich der Rückflug dieses Primaten um mindestens 3 Monate verzögert.
    PS
    und ich müsste dann von H4 leben wegen Unverhältnismäßigkeit der Mittel.

  94. #47 Volscho (28. Jul 2016 12:17) Verwaltungsbeamte, gefangen in einer Polizeiuniform werden dem Mob ausgeliefert.
    —————
    Der war gut! Danke!

  95. #150 tmu (28. Jul 2016 15:41)

    EILT: Erdogan zieht Soldaten ab: Grenzen für Flüchtlinge ungesichert

    —————–

    Ja Big E. hat sich gestern schon darüber beschwert, das erst knapp 600.000,00 EUR von angekündigten den 3 Mrd. auf seinem Konto eingangnen sind

  96. Lange werden die Parteiengecken die Scheinflüchtlinge wohl nicht mehr bändigen können

    Schon heute hat der Büttel der Parteiengecken seine liebe Mühe die Scheinflüchtlinge in den Asylzwingburgen im Zaun zu halten und gegenwärtig sollen tagtäglich 10,000 weitere fremdländische Eindringlinge in den deutschen Rumpfstaat einfallen, was aufs Jahr hochgerechnet 3,6 Millionen Delinquenten ergibt. Und da es sich bei diesen um über 90% junge Männchen im wehrfähigen Alter handelt, so dürfte es wohl keine fünf Jahre mehr dauern bis die hiesigen Parteiengecken diese nicht mehr bändigen können. Selbst wenn es den Parteiengecken gelingen sollte die Delinquenten auch weiterhin zu verköstigen und zu beherbergen, so glauben diese doch den weiten Weg in ein Schlaraffenland gemacht zu haben und da sie dieses nicht gefunden haben, werden sie wohl zumindest die einheimische Bevölkerung niedermetzeln, um sich deren Besitztümer und Ländereien anzueignen. In gewisser Weise hat dies schon begonnen, denn rund um die Asylzwingburgen nehmen Raubüberfälle, Vergewaltigungen und Einbrüche stark zu.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  97. Ich habe mir das Video ohne Ton angeschaut. Als der „britische Staatsbürger“ nach seiner agilen Kickbox-Einlage so ganz plötzlich reglos zusammenbrach, war mein erster Gedanke: Auweia, jetzt sind ihm bestimmt ein paar Kokain-Bubbles im Darm geplatzt. Gleich bekommt er Krämpfe, Schaum vorm Mund, Bewusstlosigkeit, Atemstillstand, und die Sicherheitskräfte ein Verfahren wegen unverhältnismäßiger Gewaltanwendung. Und irgendein strunzdoofes Lesperle wird wieder zwittern, ob das nötig gewesen sei…

    Aber in diesem Moment hatte das Nachtschattengewächs lediglich bemerkt, das hunderte von Smartphone-Linsen auf ihren Macker gerichtet waren, und rief: „Ich schlage einen Strategiewechsel vor, R2. Lass den Ordnungshüter gewinnen! Die Ummah wird Dich als Märtyrer feiern!“

  98. Jo, da hat dieser Pinguinwächter mal der Deutschen Polizei gezeigt,wo der Hammer hängt.
    Zwei völlig überforderte Jungspunde,die wären gnadenlos untergegangen,wenn der voll durchgezogen hätte.
    Man stelle sich diese Szene an einem amerikanischen Flughafen vor,ich tippe mal es hätte mindestens einen toten gegeben,nun kann sich jeder denken wer dies wohl gewesen wäre…

  99. Warum haben die Polizisten keinen Gebrauch von der Schußswaffe gemacht ? Auch bei den beiden schnellen Brütern hätten sie sich nicht zurückhalten sollen. Weicheier von denen ich persönlich keinen Schutz erwarten würde.

  100. #158 Steppe (28. Jul 2016 16:21)

    Abknallen diese Untermenschen. Was fackeln unsere Bullen da eigentlich?

    ———–

    Bitte, solche Sprüche schädigen nur das Portal hier, ohne dass sich ansonsten was ändert.

  101. Jugendlicher Dealer schlägt zwei Polizisten in Berlin zusammen:

    „Der Drogendealer widersetzte sich der Festnahme und schlug auf die Beamten ein. Einer Kommissarin brach er das Jochbein und verletzte sie am Auge, ihren Kollegen schlug der Kriminelle nach Polizeiangaben „mehrfach mit Fausthieben zu Boden und attackierte ihn dort weiter.“

    Als Verstärkung eintraf, konnte der Schläger überwältigt werden. Der 17-Jährige muss sich wegen Drogenverstößen und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

    Die verletzten Beamten wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Frau muss sich nach Polizeiangaben einer Gesichtsoperation unterziehen, ihr Kollege wurde nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen.

    Innensenator Fran Henkel (CDU) wünschte den verletzten Polizisten am Donnerstagmittag gute Genesung. Der Täter sei mit „massiver Brutalität“ vorgegangen, sagte der Senator. „Die Hemmschwelle gegenüber Einsatzkräften Gewalt anzuwenden, ist in letzter Zeit erschreckend gesunken“, stellte Henkel fest.“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-kreuzberg-dealer-schlaegt-zwei-zivilpolizisten-zusammen/13938292.html

  102. #147 Metaspawn (28. Jul 2016 15:27)

    OT zur Auflockerung unter dem Motto neues aus der Bananenrepublik Deutschland:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/hitler-asphalt-in-duesseldorf-anwohner-muessen-fuer-strasse-aus-ns-zeit-zahlen-a-1105172.html

    Anwohner sollen für Adolfs Asphalt zahlen. Nicht alles aus dem Dritten Reich war eben schlecht … lol
    __________________________________________

    Jetzt kommen die für den Osten 1990 erfundenen sogenannten „Altanschließerbeiträge“ auch im Westen an. Hier allerdings nicht für Abwasserleitungen sondern für Reichsstraßen – Schilda lässt grüßen !

    Im Osten wurde die Beitragserhebung nach unendlichen Klagen jedoch für nichtig erklärt und die Wasser-Verbände müssen den Kunden ihre Kohle zurückzahlen. Ähnlich könnte das auch im geschiderten Fall ablaufen, sofern sich die Leute einig sind, sich zusammenschließen und nicht ängstlich abducken.

  103. Ich kann gar nicht glauben , daß das in Deutschland ist ! Vom Lärmpegel u. Gejaule eher 4. Welt Flughafen .

  104. #55 Allahu Kackbar
    gute sache.

    als ich ca. 8 jahre alt war fragte ich in der schule im religionsunterricht, ob gott und dieser „allah“ das gleiche wären. ja, wurde mir von meiner schwarzen religionslehrerin geantwortet (damals noch kein kopftuch), kein scheiß, sie war supernett, alle mochten sie.

    von meinen eltern wurde mir, in meiner jugendzeit, erzählt, ja die moslems und wir haben den gleichen gott, bei denen heißt er allah, bei uns und bei den juden heißt er gott.

    alles happy good!

    seitdem ich 15 jahre alt war und in jugendzentren, auf konzerten, clubs, bars, privatspartys war,
    hatte ich ein völlig anderes bild von diesem
    ALLAH und seinen gläubigen bekommen.

    die allah-gläubigen die ich auf „der straße“ kennenlernte soffen, nahmen drogen, prügelten und benahmen sich wie die letzten tiere.

    ich war auf so vielen partys, die wegen musels abgesagt werden mussten.
    ich war in so vielen bars die vorzeitig schließen mussten, wegen musel-agressoren.
    ich habe so oft blaulicht gesehen wegen dieser „menschen“….

    ich habe mich so oft gegen diese unterdrücker gestellt…und auf die fresse bekommen, weil nicht alle erkannten, das sie diese spaßten bekämpfen müssen.(verhältnis meist 12 zu 1)

    ich habe mehrere krankenhausaufenthalte wegen musels gehabt.

    ich habe polizeischutz vom krankenhaus zu mir nach hause bekommen.

    ich habe mich politisch nie positioniert. bis vor einem jahr (10 jahre nach dem ganzen scheiß).

    wollt ihr, dass eure kinder auch so aufwachsen?!

  105. Wir stellen alle die falschen Fragen, Herr Weinberg von der Linken ( danke an das PI Team für die Veröffentlichung seiner Email Adresse, hat mich Abends dann mit Genugtuung schlafen lassen )
    ..würde sagen:“ Wir müssen uns fragen warum dieser exotische, extrem Solarium Süchtige, Jahrmarktboxer so unkontrolliert handelt? Es liegt an uns und Europa ihm unsere westlichen Werte beizubringen!!! Und zwar mit All unseren Möglichkeiten ( unserer Gesundheit, unseren Frauen, unserem Leben, unserem Geld )
    Ironie Off
    „Wir schaffen das“

  106. Schwaches Bild, das soll die Polizei sein, die uns schützen soll?! Ach nee, soll sie ja gar nicht mehr, das haben ihr ja die Irre aus dem Kanzleramt und Pfuschi von der Leiden verboten. Diesem Dreckshund hätte sofort eins (oder auch zwei oder drei …) mit dem Gummiknüppel über die Rübe gezogen gehört. Der wäre sowas von lammfromm geworden. Ich kann diesen Staat, der sich nur gegenüber den eigenen Leuten durchsetzt, kaum mehr ertragen. Jeder dahergelaufene Rotzbube aus dem hintersten Hindukusch kann hier dagegen seine perversen Triebe ungestört ausleben.

  107. #165 Ohnesorgtheater (28. Jul 2016 17:33)

    Polizei läßt psychisch kranken Asylbewerber laufen.

    BREMEN. Die Polizei in Diepholz hat einen psychisch kranken Asylbewerber auf freien Fuß gesetzt, der mit einem Terroranschlag gedroht hatte. Laut einem Polizeisprecher hätten keine Haftgründe vorgelegen. Der 19 Jahre alte Algerier war am Mittwoch morgen aus einer psychiatrischen Klinik nahe Bremen geflohen und hatte damit einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Davor rief er: „Ich sprenge euch in die Luft.“

    Die Bundespolizei hatte den Mann in der Nacht auf Donnerstag festgenommen. Zuvor wurde ein Einkaufszentrum in Bremen geräumt, in dem der Algerier gesichtet wurde. Laut Polizei zeigt der Asylbewerber „eigen- und fremdgefährdende“ Tendenzen. Zudem machte er vor seiner Flucht aus dem Krankenhaus Anspielungen auf den „Islamischen Staat“ und den Amoklauf von München.

    Der Algerier war erst am vergangenen Sonntag in die Klinik eingeliefert worden, um zu verhindern, daß der polizeibekannte Täter weitere Straftaten begeht. Im Polizeigewahrsam verletzte er sich mehrfach selbst und wurde nach einer ärztlichen Begutachtung in die Psychiatrie eingeliefert. Warum er nun nicht wieder in die Psychiatrie überstellt wurde, ist nach Angaben von Radio Bremen unklar.

    Wenn irgendwer aus meiner Familie durch diesen perversen Maghrebiner zu schaden kommt, dann wird die Polizei in Diepholz mal einen richtigen Amoklauf erleben. Die Freiluftklapse Deutschland 2016 wird immer unerträglicher.

  108. Pfui…, wie dieser Neger und die Schleiereule sich benehmen. Diese wilden Horden aus dem Busch und islamischen Steinzeitalter haben nicht mal die Mindesstandarts einer zivilisierten Gesellschaft inne.

    Was wollen diese Barbaren im Westen, wenn sie deren Bewohner doch so sehr verachten?

  109. Tragisch und wir hoffen für die Verletzten. Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden???? Fragen! #Frankfurt@Pi

    Renate K.

  110. @Mod

    Fehlerkorrektur Es sind 128 Seiten mit fetten 641 Kommentaren

    Sorry, lesen hilft 😉

  111. #62 offley (28. Jul 2016 12:30)

    Das Ausland nimmt Notiz – Lachnummer Deutschland!

    Jetzt wissen es alle, wie man mit deutscher Polizei straflos umspringen kann.

    Diese „Polizei“ wird uns nicht schützen können wenn der Tanz beginnt. Auch die weichen verschwulten deutschen Willkommensjubler werden dann ihr blaues Wunder erleben.

    Ein großer Teil der Guten wird völlig verständnislos und überrascht in den Tod gehen.

  112. Hoffentlich gibts keine bösen Bemerkungen von der Abgeordneten Künast, von wegen,der arme Mann liegt im Dreck!

  113. Ich bin Halb-Deutscher und meine deutsche Oma sagt mir jedes mal, wenn ich sie besuche, dass ich mich vor dem „Asylantenpack“ in Acht nehmen soll. Es sei abends nicht mehr sicher mit den ganzen Arabern und Afrikanern.
    Wo sie recht hat, hat sie recht.

  114. Im Ausland kommt unsere Polizei nicht gut weg:

    Pussy cops should resign. These cops are pussies, real pussies.

    Nur noch traurig!

  115. Noch vor 10 Jahren hätte ich gesagt, daß es so etwas nur in Bananenrepubliken gibt. Heute bin ich sogar fest davon überzeugt.

  116. ich denke der linke sagt hier

    : ja das war auch nur ein hilferuf nach liebe

    und auf keinen fall abschieben

  117. Wenn der trittfeste Mann das in seinem afrikanischen Heimatland getan hätte, würde er vorraussichtlich den Flughafen in eine andere Richtung als ins Krankenhaus verlassen.Fazit: das Demokratieverständnis solcher Leute muss dringend in wiederholten Integrationskursen gestärkt werden.

Comments are closed.