merkel_blauIn der Bundespressekonferenz vom 28.07.2016 hat Angela Merkel ihren regierungsamtlichen Offenbarungseid mit wenigen Worten geleistet. Ein einziger folgenschwerer Satz begründet das Ende der Bundeskanzlerschaft von Angela Merkel. Denn eine Regierungs-Chefin, die alleine Grenzen für Terroristen öffnet, jedoch mögliche Ursachen von Terrorakten pauschalisierend als „völlig egal“ verneint, lügt sich aus der Haftung und hat zu Ende dilettiert.

(Eine Regimekritik von G. Andreas Kämmerer)

„Völlig egal …“

Mit einem einzigen wohlüberlegten, weil spezifizierend eingeschobenen Satz, hat Frau Merkel heute öffentlich mitgeteilt, dass die Haftung einer als Angela Merkel persönlich und als Bundeskanzlerin in Personalunion getroffenen Entscheidung „völlig egal“ ist, und somit nicht in die Verantwortung der Bundeskanzlerin fällt. Dabei bezieht sich die Aussage Angela Merkels ausdrücklich auf zwei Tatsachen:

1. Auf ihre verantwortliche Allein-Entscheidung vom 4. September 2015, die Dublin-II-Grenzprüfungen als Kanzlerin außer Kraft zu setzen und somit faktisch Millionen Flüchtlingen eine ungeprüfte Einreise nach Deutschland und Europa zu gewähren.

2. Auf die Terroranschläge in Deutschland und Frankreich in den vergangenen Tagen durch eingewanderte Flüchtlinge.

Die folgenschweren Worte, die Merkels Ende markieren, in der Abschrift:

Angelika Merkel am 28.07.2016 (Video unten, min. 3.30):

„Dabei ist es im Übrigen völlig egal, ob mit den so vielen Flüchtlingen diese Flüchtlinge schon vor oder nach dem 4. September des vergangenen Jahres zu uns gekommen sind.“

Dieser Satz sagt zweifelsfrei aus, es sei völlig egal, ob die Terroristen („diese Flüchtlinge“) mit der Flüchtlingswelle vor oder nach der Entscheidung Angela Merkels nach Deutschland gekommen sind. Somit sagt Merkel aus, es sei völlig egal, wenn die Terroristen erst durch ihre Entscheidung leichter Einlass gefunden hätten.

Frau Angela Merkel leugnet somit völlig ihre mögliche Verantwortung, obwohl sie verantwortlich alleine die Grenzen für Flüchtlinge, die Terroristen beinhalten, geöffnet hat. Denn Öffnung bedeutet die Erlaubnis, ohne Prüfung nach Deutschland und Europa zu gelangen. Merkel hat somit ab dem 4. September 2015 faktisch allen Terroristen dieser Welt ein freies Geleit nach Deutschland und mittelbar in angrenzende Länder wie Frankreich gewährt.

Wenn diese Verbindung zwischen Ursache (Merkel setzt Prüfung an Grenzen aus) und Wirkung (Terroristen werden aktiv ermutigt, ohne Prüfung zu kommen) aber „völlig egal“ wäre, dann wäre in der Tat die Haftung Angela Merkels als Bundeskanzlerin, die die Dublin-II-Regelung in eigener Verantwortung außer Kraft gesetzt hat, nicht gegeben.

Der wichtigste Punkt ist aber nicht, ob nachweislich ein einziger Terrorist durch die Entscheidung Merkels nach Deutschland eingedrungen ist oder Tausende – oder niemand. Vielmehr ist der politische Skandal im Kern, dass in einer öffentlichen Pressekonferenz Angela Merkel jegliche persönliche Verantwortung präventiv und pauschalierend von sich weist, indem sie, das Datum nennend, die möglichen Folgen ihrer persönlichen Entscheidung als „völlig egal“ erklärt, unwissend, ob sie schuldig geworden ist oder nicht.

Die aktive pauschalisierende Verweigerung der Übernahme von Verantwortung der Bundeskanzlerin Angela Merkel kann somit nicht gesteigert werden. Dass eine einzige Person über die Geschicke eines ganzen Staates entscheiden kann, die negativen Folgen jedoch sozialisiert, auf die Gemeinschaft abwälzt, von sich weist, ist das Prinzip von Unrechtsstaaten.

Angela Merkel ist für eine Hochkultur wie Deutschland untragbar.

Hier Merkels Rede am Beginn der Pressekonferenz:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

493 KOMMENTARE

  1. wenn ich
    diese abgekauten
    Fingernägel sehe…

    fällt das nur mir auf?

    die Frau ist krank!

  2. Und in der CDU KadaverInnengehorsam wie in der Nordkoreanischen KP?

    Wofür fürchten sich die CDU-Mitläufer?

  3. Bei dieser Pressekonferenz hat Merkel endgültig offenbart, dass sie eine ewige DDR-Internationalistin ist, für die der Begriff- Das deutche Volk – nicht vorkommt.

    Merkel hat weiterhin ein völligh gestörtes Verhältnis zu unserem Grundgesetz offenbart, da sie äußerte, ihre Politik sei richtig, weil sie sich auf § 1GG -Würde des Menschen- stützt.

    Frau Merkel begreift oder begreift bewusst nicht, dass wir unser Grundgesetz nicht auf 100 Millionen Afrikaner ausdehnen können.

    Unser Grundgesetz gilt zuerst einmal für das Deutsche Staatsvolk – nur weil anderswo auf der Welt Missstände herrschen können wir nicht all diese Menschen hier in Deutschland aufnehmen.

    Im übrigen kann ich mich nicht erinnern, dass Frau Merkel sich in den letzten 20 Jahren mit ihrer Würde des Menschen gerede, gegen die Hungersnöte in Afrika nennenswert eingesetzt hat.

    Sie will auf Teufel komm raus ihr Versagen verschleiern und betreibt deshalb Rechtsbeugung des Paragraf 1 GG.

    Sie will sich nicht eingestehen, dass sie eine Versagerin ist, weil die es zuz verantworten hat, dass die Welle Illegaler nach und nach weiter in unser Land strömt – sie will sich sogar noch alks Retterin der Menschenwürde aufspielen.

    Nach Merkels Logik müssen mehrere hundert Millionen Afrikaner nach Deutschland geholt werden, weil in Afrika Missstände herrschen.

    Diese Frau versteht, entweder das Deutsche Grundgesetgz nicht, ist poliotisch zu 100% unfähig oder geisteskrank. Auf letzteers würde ihr immer offenkundiger werdnder Realitätsverlust hindeuten.

  4. ANGELO MERKEL: ICH BIN DER DIRIGENT, IHR GEHORCHT!

    BILD: Wären Sie persönlich bereit, bei sich zu Hause Flüchtlinge aufzunehmen?

    Merkel: „Auch wenn ich großen Respekt für die Menschen habe, die das tun, könnte ich mir das für mich derzeit nicht vorstellen.

    Ich sehe es außerdem als meine Aufgabe an, alles zu tun, dass der Staat dieser Aufgabe so vernünftig wie möglich nachkommen kann.“
    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/wie-schaffen-wir-das-bloss-frau-merkel-42975340.bild.html

  5. Deutschland war ein so schönes Land mit anständigen Menschen.

    Wenn in Italien, mitte Juni die Schulferien begannen, holte mich mein Vater ab und ich verbrachte rund 6 Wochen im Jahr hier Frankfurt/Main (typische Gastarbeiter Biografie). Für mich war das die schönste Zeit des Jahres.

    Heute schaue ich traurig zurück.

    Politik, Medien, Justiz und eine Geisteskranke haben aus einem schönen und prosperierenden Land ein „buntes multi-kriminellen Ficki-Ficki Kalifat“

  6. Sie meinte, dass sie die Kanzlerin der Deutschen sei und die Kanzlerin der 3 Millionen Türken, die in Deutschland leben.

    Hat sie keine Ahnung, wie viele Türken wirklich in Deutschland leben oder was?

  7. Mittlerweile kann man einen ganzen Aktenordner „Offenbarungseide der Angela M.“ anlegen, sie geht allerdings erst, wenn die Deutschen sie davonjagen, oder ihre Auftraggeber sie fallenlassen.

    Immer wieder erschreckend, der psychische Verfall von Herrschern, an deren Händen das Blut des eigenen Volkes klebt. Hätte Shakespeare nicht drastischer komponieren können.

  8. JEDER Artikel über Merkel kann nur ein Credo verfolgen, das da heißt „MERKEL MUSS WEG!“

    Jeder noch so analytische Artikel oder Kommentar erübrigt sich, der von einer unsäglichen Kanzlerin und deren schändlichem Tun berichtet.

    Im Vertrauen!: Sie ist eine Diktatorin (die Griechen hatten Recht!)!

  9. Mir fällt nur ein Wort ein: Hochverrat. Dann gleich: dumm. Dann Honneckers: Vorwärts immer, rückwärts nimmer. Ekelhaft.

  10. Die Irre hat fertig, es ist nur noch eine frage der Zeit wann Sie die Quittung für Ihre Taten bekommt!

  11. „Ich habe das Gefühl, verantwortlich und richtig zu handeln“ A.Merkel

    Was für ein Kotzbrocken.

    Sogar hier sagt sie nichts Konkretes. Sie sagt nicht: „Ich handle verantwortlich und richtig.“

    „Isch ‚abe das Gefü’l,…“

    Man fasst es einfach nicht.

  12. Angela Merkel hat schon lange fertig. Weil wir keine Demokratie mehr sind und wir kein wirkliches Mehr-Parteiensystem mehr haben (wurde schleichend in eine SED umgewandelt) das eher einem Regime gleicht ist sie noch da mit all ihren Stifel-Leckern, Steigbügelhaltern, Indoktrinier-Labersäcken und Volkserziehern.

  13. #1 sauer11mann (28. Jul 2016 20:47)

    wenn ich
    diese abgekauten
    Fingernägel sehe…
    ——————————————-
    Und erst ihre Prinz-Eisenherz-Frisur, die sie zu Beginn ihrer unsäglichen Karriere trug. Das muss man gesehen haben. Und heute: Hosenanzug in allen Farben, Raute vor dem Hosenlatz, weil sie sonst nichts mit ihren Händen anzufangen weiß, und eine Körpersprache, die dem Gesagten völlig diametral gegenüber steht. Diese Frau ist hochgradig gefährlich, wir müssen sie loswerden!

  14. Das DDR-Weib mit ihren Chargen gehört vor ein deutsches Tribunal gestellt und abgeurteilt …

  15. #8 IS bedeutet frieden (28. Jul 2016 20:56)

    Deutschland war ein so schönes Land mit anständigen Menschen.

    Wenn in Italien, mitte Juni die Schulferien begannen, holte mich mein Vater ab und ich verbrachte rund 6 Wochen im Jahr hier Frankfurt/Main (typische Gastarbeiter Biografie). Für mich war das die schönste Zeit des Jahres.

    Heute schaue ich traurig zurück.

    Politik, Medien, Justiz und eine Geisteskranke haben aus einem schönen und prosperierenden Land ein „buntes multi-kriminellen Ficki-Ficki Kalifat“

    Die verbrecherischen Idioten und die idiotischen Verbrecher, die unser Land und unsere Zukunft zerstört haben werden selbst bitter dafür zahlen müssen.

  16. Man sollte sich wirklich angwöhnen, in aller Öffentlichkeit auszuspucken, wenn man den Namen „Merkel“ erwähnt.

  17. Die werden uns demnächst RFID-chipen wollen.
    Weil dann kann ja NIX mehr passieren, wenn alle gechipt sind.
    Wenn man kein Bargeld mehr bei sich hat, kann man auch nicht mehr bestohlen werden.

    Heute könnte ich k….en

  18. DER DIKTATOR SOLL BLEIBEN

    DER DIKTATOR WIRD GELIEBT, BESONDERS VON LINKEN

    Solidarität kontra „Merkel muss weg“

    Mehrere Bündnisse und nun auch die SPD rufen am Samstag unter dem Motto „Für eine solidarische Gesellschaft – Gegen rechte Hetze“ zur Demo in Berlin auf. Dies ist eine Reaktion auf die rechtspopulistische Demo mit dem Titel „Merkel muss weg“…
    von Staatsfunk DPA
    http://www.maz-online.de/Brandenburg/Solidaritaet-kontra-Merkel-muss-weg

  19. Diese Unverfrorenheit hat sie sich wohl bei Hitlery Rotten Clinton abgeguckt, die, nachdem 4 Amerikaner in Benghazi vom islamischem Mob brutalst geschlachtet wurden, weil Killary partout keine Hilfe schicken wollte, um die Waffenschiebereien an den IS nicht bekannt werden zu lassen, vorm Kongress auf Nachfragen frech blökte, „What difference does it make?“

    Hier bricht sich die ungezügelte Machtgeilheit unattraktiver, frustrierter Lesben-Weiber volle Bahn…

  20. #12 Made in Germany West (28. Jul 2016 20:57)

    Sie meinte, dass sie die Kanzlerin der Deutschen sei und die Kanzlerin der 3 Millionen Türken, die in Deutschland leben.

    Hat sie keine Ahnung, wie viele Türken wirklich in Deutschland leben oder was?

    In der Welt aus Februar 2013 wird sogar von nur 2,95 Millionen Türkischstämmigen in Deutschland gesprochen. Der Rheinischen Post ist nun aber augenscheinlich ein Fehler unterlaufen. In einem Artikel zum Türkischunterricht heißt es da nämlich, dass allein in NRW etwa 4,3 Millionen türkischstämmige Menschen leben.

  21. Danke für die kurze inhaltliche Zusammenfassung, mir ist es aus verschiedenen Gründen nicht möglich, die Erklärungen der BRD-Staatsrats…äh Kanzlerin selbst zu verfolgen. Zum einen ertrage ich den Anblick dieser häßlichen Bulldoggenvisage keine ganze Sekunde, zweitens ertrage ich den Klang ihrer Stimme, dieses akustische Äquivalent zu einem Eimer voll warmer Spucke der langsam über einem ausgeschüttet wird keine Sekunde und drittens wird mir übel von der „Rhetorik“ des Bundesmonsters, die alleine eine Zumutung ist, im Land der (einstigen) Dichter und Dichter schwätzt uns ein Bundeshosenanzug zu mit der Rhetorik eines dementen Papageis.
    Zudem ist mir diese Visage die verhassteste der Welt geworden, ich verachte und hasse dieses Bundesmonster noch mehr als meine bisherigen Favoriten zusammen (Churchill und Franklin D. Roosevelt).
    Also kann ich den belanglosen Wortbrei, den dieses sch…dumme Weib langsam auskotzt nur indirekt ertragen.

  22. Mit Merkel müssen auch all ihre Vasallen, Günstlinge, Unterstützer und Mitläufer aus allen Ämtern entfernt werden, bevor noch mehr Schaden für das Deutsche Volk und seine Heimat entsteht. Er reicht jetzt endgültig! Leider haben die Politikversager nicht den Anstand freiwillig zurück zu treten.
    In dem jetzigen erbärmlichen Zustand kann uns wahrscheinlich nur noch die AfD mit absoluter Mehrheit helfen.

  23. Merkel lässt stur alle auflaufen und gebiert sich wie ihr Freund Erdogan. Merkel ist nicht lernfähig, ist nicht kritikfähig und zeigt schon seit der Koalition mit den FDP Bubis diesen debilen Starrsinn, den man im Kreis geistig minderbemittelter vorfindet und den man auch in den letzten Stunden des April 45 im Bunker der Reichskanzlei beobachten konnte. Sie verschreckt auch noch die, die händeringend nach Argumenten suchen, um ihre Partei – die längst toter ist als der Kadaver der SPD – noch einmal zu wählen.

    Wir haben die Macht an der Wahlurne. Niemand muss ihr mangels Alternative in den Untergang folgen. Wählen gehen SPD und CDU abstrafen ohne Ansehen der Kandidaten.

  24. „die Täter verhöhnen das Land, das sie aufgenommen hat“

    die orientieren sich doch nur an den Vorbildern, die bereits seit Jahren aufgenommen wurden oder sogar hier geboren wurden

  25. MERKELS TRICKS

    1.) Stillos auftreten, wie Erna Müller vom Wochenmarkt: suggerieren, sie sei eine vom Volk

    2.) Stell dich blöd, dann kann dir keiner was!

    3.) Unterschätzt werden ausnutzen u. von hinten zustechen

  26. Diese Feindin Deutschlands, Europas, die selbt in

    der jetzigen Situation sich einer Trendwende

    verweigert,

    von Offenen Grenzen, Willkommenskultur zu

    Geschlossenen Grenzen, Ausweisungskultur

    muss und kann die Gefolgschaft verweigert werden,

    denn eine Regierung, die sich nicht fuer die

    Sicherheit ihrer Buerger durch greifende Massnahmen

    verantwortlich fuehlt,

    muss abdanken, wenn nicht freiwillig, dann anders.

    Merkel und Gefolge muessen weg,

    Drexit, d.h. Austritt von EU, Reuckkehr zur DM
    das sind Perspektiven, fuer die sich zu kaempfen und leben lohnt,

    nicht laenger weiter so mit einer Irren Despotion.

  27. Man kann das aber auch so lesen:

    – auch die Flüchtlingspolitik vorher war schon falsch

    – auch jemand, der vorher gekommen ist, kann durch die Flut seit 2015 radikalisiert worden sein. Dafür kann man reichlich Faktoren angeben.

  28. Sie bettelt ja geradezu um ihre Verhaftung.

    Wir wäre es denn mal mit der Einhaltung bestehender Gesetze, anstatt neue vorzutäuschen.

  29. Korrekter müsste das Thema heißen:

    Wir schaffen das, wir schaffen das, wir haben es geschafft, wir schaffen das.

  30. Mit weniger als der rumänischen Lösung bin ich nicht zufrieden.

  31. Satans-Hu**

    Wenn Angela Merkel in den Geschichtsbüchern stehen wird, dann an der Seite Von Adolf H.

  32. Habt ihr ihren Einmarsch gesehen?

    Mit fünf veritablen Weibern zog sie in die Pressekonferenz. Alice Schwarzer hätte feucht Träume bekommen, wenn sie dabei gewesen wäre.

    Ja, ja, mit der Abschaffung der kriegsgeilen Männer und ihre Ersetzung durch friedfähige Weiber erleben wir eine bessere Welt – wenn man es dann glauben will!

  33. Diese Ausgeburt wird nie zurücktreten. Wir müssen sie mit Gewalt aus dem Kanzleramt zerren. Man müsste ihrer irgendwo habhaft werden (nur wo?) und sie in die ewigen Jagdgründe, nein – sorry, war ein Tippfehler, meine Tastatur ist auch nur ein Mensch – in die ewige Verbannung schicken. St. Helena wäre zu schade. Alcatraz sollte reaktiviert werden.
    PS: Habe gerade erfahren, dass das Merkel am Samstag zur Trauerfeier nach München kommt. Ich will jetzt natürlich nicht den Organisten mit meiner Trillerpfeife überstimmen, aber ich werde auf jeden Fall schauen, dass ich so nah wie möglich an die Frauenkirche komme.

  34. Lefzen-Angelas völlig verkrampfte, zutiefst unsichere Körperhaltung, das tölpelhafte, unbeholfene Auftreten wie in einer Slapstick-Komödie, das Aussehen einer vertrottelten, halbdebilen Tante, die höchst unangenehme schrille Stimme …

    Dass eine derart blamable Erscheinung, die wie eine trotzige und unbelehrbare altgewordene Göre wirkt und in Firmen bestenfalls als Putzfrau oder Kaffeeküchenbetreuerin denkbar wäre, von den Schafsgesichtern der CDU/CSU zur Bundeskanzlerin gemacht wurde, ist absolut unfassbar.?

  35. Ja und nun? Der wievielte merkelkritische und völlig richtige Artikel auf PI und anderen alternativen Medien bundesweit ist das jetzt? Wunderbar, nur eines ist doch völlig klar, Merkel wird nicht weggeschrieben werden! Da können noch so viele wütend und engagiert in die Tasten hauen, das alles bringt nichts! Wenn nicht endlich mit den Füßen abgestimmt und die Wut und Verzweiflung gegen den von POlitik, Parteien und Regierung herbeigeführten und ganz offensichtlich alternativlos weiter vorangetriebenen Untergang des Landes auf die Straße getragen wird wird sich gar nichts ändern. Auch die Hoffnung auf die AfD ist vergebens, die wird allein kräftemäßig im Bundestag gar nichts gegen die Altparteien bewegen, die ihre Positionen geschlossen verteidigen werden, mal davon abgesehen, das in der AfD leider auch genügend karrieregeile und auf lukrative Posten und Pöstchen lauernde Leute vorhanden sind, oft genug Parteiwechsler von den sog. „Etablierten“. Nur das Volk, die Bürger können etwas bewegen, wenn sie wie 1989 auf die Strasse gehen.

  36. Am Ende der grossen Sommer-Pressekonferenz
    bedankten sich die kritischen Wächterräte von ARD, ZDF und den Qualitätsmedien bei unserer herrlischen Führerin „Leuchtende Sonne des 21. Jahrhunderts“.

    Das eher einfache Fussvolk der Redaktösen beklatschte ca. 10 Minuten lang die Antwortsleistung unserer herrlichen Oberhäuptin. Gerührt von so viel kritischem Geist erlaubte sie den Qualitätsjournalistinnen huldvoll, sie auch etwas persönlicher mit : „Ewige Generalsekretärin der Partei“ anzureden.

  37. #6 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (28. Jul 2016 20:52)

    Im übrigen kann ich mich nicht erinnern, dass Frau Merkel sich in den letzten 20 Jahren mit ihrer Würde des Menschen gerede, gegen die Hungersnöte in Afrika nennenswert eingesetzt hat.
    ——————————————-
    Warum sollte sie? Hat sie sich etwa für das eigene VOLK eingesetzt? Wie viel Zeit hat sie und ihre „Regierung“ für korrupte Griechen vergeudet – ihnen auch noch unsere Milliarden quasi versprochen (ein Ausfall der Griechen wäre nicht „hilfreich“ – weil andere Nationen auch versuchen könnten, aus dem Euro-Verbund auszutreten)?

    Wie viel Zeit wurde für das zu Tode gerittene Thema „Energiewende“ verbraten?

    Und letztlich muss erstaunt festgestellt werden, welche Zeit, Energie, Geld und enttäuschte Hoffnungen dem Thema „Flüchtlinge“ gewidmet werden muss – und das alles auf unsere Kosten!

    Sie hat sich keinen Tag ihrer schändlichen Tätigkeit im Bundeskanzleramt all die Jahre hindurch keinen Deut um UNS gekümmert. Das sollten wir ihr bei den nächsten Wahlen angemessen danken!!!

  38. Einschätzung aus dem Kollegenkreis:

    Ein Fall für die Bundesanwaltschaft. Frau Merkel samt ihrer Entourage abführen, absetzen und ausweisen und eine Regierung ehrlicher Fachleute einsetzen.
    Ende.

  39. Ich kann diese selbstgerechte und lernresistente Fresse nicht mehr ertragen. Nichts als Worthülsen und hohle Phrasen, die uns keinen Millimeter weiterbringen. Als ob es den islamischen Bombenlegern auch nur im entferntesten interessieren würde, was dieses „freundliche Gesicht“ zu sagen hätte. Auch den nordafrikanischen Antänzern und den asylantischen Frauengrapsch-Männern ist das Gelaber dieser unfähigen Person vollkommen egal. Sie werden deswegen in Zukunft nicht weniger grapschen, nicht weniger antanzen und es wird ebenso nicht weniger Terroranschläge geben. Auch dass man kriminelle Flüchtlinge schneller abschieben will ist nichts weiter als eine billige Beruhigungspille, denn die meisten Staaten aus denen dieses Grapsch- und Terrorpack herkommt weigern sich nach wie vor, ihren kriminellen Bodensatz zurückzunehmen. Wirklich ändern wird sich erst etwas, wenn diese Unperson von ihrem hohen Thron runtergewählt wird und im hohen Bogen aus dem Amt fliegt. Ich hoffe und drücke ganz fest die Daumen, dass sie sich eines Tages vor Gericht verantworten muss für jeden Terrorakt, jede Vergewaltigung, jede Messerattacke, jeden Antanzdiebstahl, jede sexuelle Belästigung, jeden Mord und jede Gewalttat, welche die Bevölkerung zahlreich erleiden musste durch illegale Einwanderer, die es ohne ihren selbstherrlichen Alleingang im vergangenen Herbst nie (oder nur unter erschwerten Bedingungen) nach Deutschland geschafft hätten. Viele dieser Straftaten wären nie passiert und viele traumatisierte Opfer gäbe es heute nicht, wenn Merkel die Grenzen nicht für Jedermann und ohne jegliche Kontrolle geöffnet hätte. Ich hoffe sie landet eines Tages im Gefängnis, und zwar für viele, viele, viele Jahre.

  40. Wer von euch hat sie damals gewählt ( gegen Schröder )

    Ich denke 80% der Foristen hier bei Pi

  41. Die Merkel sagte in der 12.13 min. der PK

    Zitat,

    Wir schaffen das, und dort wo uns was im Wege steht, muß es überwunden werden

    das sollte man im Bezug auf sie selbst, wörtlich nehmen !

  42. Im Dark-Net (Tor-Browser) geht schon seit längerem die Post ob der aktuellen politischen Situation ab: Free-Speech at it’s best.

  43. Das nächste Spiel, dass in der Firma Deutschland richtig durchschlagen wird ist, „Nazi Go“!!!! Da können alle von der Regierung ,den Geheimdiensten und allen Linksradikalen als rechts eingestufte Menschen suchen und jagen gehen!

    Freue mich schon!
    Das 4. linke reich kommt!

  44. Schon ihr VORWORT, in dem sie immer wieder betont, URLAUBSzeit sei, ist ein Schlag ins Gesicht gewesen. Als wäre es eine Frechheit des Volkes, jetzt grad ein Statement von ihr zu erwarten, wo doch immerhin Urlaub sei. In dümmlich anmutender Unbefangenheit erwidert sie, sie fühle sich nicht schuldig, erwähnt mal nebenbei die MInilöhne, welche Minirenten nach sich ziehen werden und verhöhnt uns mit ihrem „wir schaffen das!“

  45. „#44 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (28. Jul 2016 21:19)

    Mit weniger als der rumänischen Lösung bin ich nicht zufrieden.“

    Wir müssen ernsthaft anerkennen, dass in bestimmten Bereichen die Rumänen führend sind.

    Wobei ich mich schon frage, ob diese Strafe nicht zu milde wäre.

  46. An Bosheit und Frechheit ist diese Person nicht mehr zu überbieten, einfach nur noch ekelhaft.

    Mehr gegen das eigene Volk zu arbeiten geht kaum noch, und dennoch wählt dieses hohle Volk diese Person und damit seine eigene Vernichtung – oder die Wahlen sind jedes mal gefälscht. Dieser Staatskonstruktion traue ich alles zu.

  47. Schizophrene kauen gerne Nägel. Die gehört in eine Zwangsjacke mit ihrer Psychose. Höchste Zeit.

  48. Wie sagte Horst Seehofer richtig:
    .
    U N R E C H T S S T A A T
    .
    Hoffentlich kriegt der CSU-Mann doch noch Rückgrat und rechtzeitig die Kurve. Oder will er – genauso wie Merkel – mit blutverschmierten Händen in die Geschichtsbücher eingehen?

  49. #62 Thomas116 (28. Jul 2016 21:31)

    Ich rede ja nicht von Strafe, ich meine Reinigung.

    Eine adäquate Strafe müßte erstmal erfunden werden.

  50. „denn die meisten Staaten aus denen dieses Grapsch- und Terrorpack herkommt weigern sich nach wie vor, ihren kriminellen Bodensatz zurückzunehmen.“

    Und genau das ist so unerträglich, das sind alles irgendwelche Drittwelt-Staaten, die man ohne Probleme unter massiven Druck setzen könnte indem man mit dem Abbruch aller wirtschaftlichen Beziehungen droht. Was interessiert die deutsche Volkswirtschaft der Handel mit irgendeiner schwarafrikanischen Negerrepublik oder einem arabischen Despoten? Aber diese Staaten würden massiv darunter leiden. Und wenn wirtschaftlicher Druck nicht reicht, droht man in der zweiten Stufe mit dem Abbruch aller diplomatischen Beziehungen. Und wenn das immer noch reicht, nun dann taucht irgendwann eine Flotte der Deutschen Marine vor der Küste des betreffenden Landes auf, sozusagen als zusätzliche Entscheidungshilfe, im Zweifelsfall wird diese Flotte dann auch militärische Mittel einsetzen. Das klingt nach Kanonenbootpolitik? Das IST Kanonenbootpolitik, die Kanonenbootpolitik des 21. Jh. und der Westen wird überhaupt nicht darum herumkommen im Zweifelsfall auch militärischen Druck auf diese Staaten auszuüben, damit sie ihren eigenen Abschaum wieder aufnehmen.

  51. Wenn wir jetzt nicht aufwachen, ist alles was mal war wirklich Vergangenheit und wir erwachen in einem anderen Land.

    Das was passiert ist unvorstellbar, fast so als ob Deutschland komplett von Fremdem regiert wird.

    Denkedas Frau Angela Merkel heute am 28.07.2016 den Grunstein gelegt hat um die Bundestagswahl im September 2017, mit Notverordnung zu verhindern.

    Was das bedeutet brauche ich niemanden sagen.

    Das Jahr 1933 rückt näher und fast nicht mehr zu verhindern.

    Bitte liebes Volk denkt nach und handelt so wie es euer Verstand es sagt.

  52. @ #47 Antidote (28. Jul 2016 21:20)

    Ist Merkel eine Frau? Auch Männer können hinterlistig regieren u. Diktatoren sein u. gar nicht so selten.

    Oder wollen sie Frauen ins Wochenbett u. hinter den Herd verbannen, wie im Islam?

  53. #66 Cassandra (28. Jul 2016 21:34)

    Wie sagte Horst Seehofer richtig:
    .
    U N R E C H T S S T A A T
    .
    Hoffentlich kriegt der CSU-Mann doch noch Rückgrat und rechtzeitig die Kurve. Oder will er – genauso wie Merkel – mit blutverschmierten Händen in die Geschichtsbücher eingehen?

    ———————————————–

    Die CSU ist nur noch ein Kopflose Ente. CSU hat fertig und ist genauso eine Marionette wie alle anderen darsteller auf dieser Politbühne.

  54. #38 JJ (28. Jul 2016 21:16)

    DAs dieses Weib sich nicht schämt….UNGLAUBLICH!
    Frau Merkel, TRETEN SIE ZURÜCK!!!

    Ich denke, dass diese Frau zu gewissen Gefühlen, die in der Summe erst einen kultivierten, charakterlich hochstehenden Menschen ausmachen und ihm vom Affen unterscheiden, nicht fähig ist. Eines davon ist das Schamgefühl.

    Da bei der „Dame“ noch einiges andere im Oberstübchen nicht richtig gepolt zu sein scheint, bekäme sie vor Gericht vermutlich sogar mildernde Umstände zugebilligt und würde an die Psychiatrie überwiesen. Angela Merkel ist hochgradig verhaltensgestört.

    Die Frage ist nur, ob man einen solchen Menschen weiterhin an den Geschicken einer der wichtigsten Industrienationen der Welt herumpfuschen lassen darf.

  55. 62 Thomas116 (28. Jul 2016 21:31)
    „#44 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (28. Jul 2016 21:19)

    Mit weniger als der rumänischen Lösung bin ich nicht zufrieden.“

    Wir müssen ernsthaft anerkennen, dass in bestimmten Bereichen die Rumänen führend sind.

    Wobei ich mich schon frage, ob diese Strafe nicht zu milde wäre.

    —-
    Libyen hatte eine Lösung. Nachzulesen bei Peter Scholl-Latour.

  56. #50 Newbie111 (28. Jul 2016 21:21)

    Nur das Volk, die Bürger können etwas bewegen, wenn sie wie 1989 auf die Strasse gehen.
    ————————————————
    ’89 gab es Westmedien, die das filmten und aufbliesen, so dass der Staatsfunk mitziehen mußte und wenigstens irgendwie berichten. Dann kam der Exodus über Ungarn.

    Wir sind heute in einer ungünstigeren Lage. Von außerhalb will uns niemand helfen, sonst gäbe es schon Feindsender im TV. (TV zählt, wegen der Senioren)

    Wenn noch so viele auf die Straße gehen und es wird einfach nicht gezeigt, oder wegen einem gefälschten Furz geräumt, wie in Köln – dann ist es einfach nicht da! Siehe Pegida und mancher, auch mal ein größerer, Ableger. Und das haben die Leute schon spitzgekriegt und lassen’s jetzt.

    Deswegen liegen andererseits bereits viellecht 20 Millionen bitterböse auf der Lauer und warten auf einen Fehler, eine Unachtsamkeit.

    Die Sache mit der gedorderten Auslieferung der Gülenfrende könnte die nächste Gelegenheit bieten. Diese Forderung muß den Erdoganisten gut zugespielt werden – etwa bei der Riesendemo – demit die Türken so richtig Zoff untereinander und Hass auch auf Merkel bekommen. Die sollen ihr Denunziationsklima kriegen – und damit gehen die hoch, denn die sind hier verwöhnt und nicht gerade nervenstark.

    Es heißt immer: die Orientalen sollen ihre Konflikte untereinander nicht hier austragen. Weil wir uns belästigt fühlen oder was? Dabei wäre das dochmittlerweile das Beste, was uns noch passieren kann!

    Im Gegenteil: die müssen wir aufeinanderhetzen. Ja, wir müssen uns raushalten und einbunkern und dann auf den kampfgeschwächten Sieger losgehen.

  57. #71 Tiefseetaucher (28. Jul 2016 21:41)

    … und ihm vom Affen unterscheiden …

    Sorry: ihn

  58. Die Globalisierung wird von ihr wie eine Naturkatastrophe einfach hingenommen „mit Licht- und Schattenseiten“ – kein Wort des Schutzes des deutschen Volkes vor Glablisierung, kein Hauch der Ablehnung der Globalisierung.

    Interessant auch ihre Definition von „wir“.

    Diese Frau hat mit Deutschland absolut nichts mehr zu tun.

  59. Wenn die Rede von Flüchtlingen ist, so gibt es tasächlich in Deutschland Flüchtlinge, nur nicht solche die hier in Erscheinung treten und als solche benannt werden. Denn Flüchtlinge waren di, welche aus Ostpreußen Westpreußen Pommern und Schlesien vor die Rote Armee geflüchtet waren und solche, die aus Merkels gelobten Land DDR geflüchtet waren. Aber niemals welche jetzt durch Merkels Einladung in unserer Heimat invasionsmäßig einströmen. Hier wird dieser Ausdruck auf das Schändlichste Mißbrauch ja sogar auf verbrecherischer Weise und das nicht nur von den Verantwortungslosen Politiker, sondern besonders von den Gehilfen des hier statt findendem Staatsverbrechen gegen das Deutsche Urvolk, einschließlich der Völker unserer Nachbarländer. Hier sehe ich pracktisch den Einstieg zur 3ten Kriegsvorbereitung innerhalb Westeuropas. Ein Verbrechen das weit größer ist als es immer wieder dem Volk unter anwendung der verbotenen Sippenhaftung gegen das eigenen Volk praktiziert wird. So werden Polizei, Justiz und alle regierenden Ämter, welche die Durchführung der dem Volk gehörenden Verordnungen und Rechte zu bewältigen haben zum Mittäter bzw, zur Beihilfe zum stattfindenden Staatsverbrechen mißbraucht. Sogar gewisse Gruppen der Volkes werden mit den Steuern bezahlt, um Terror zu üben und Ängste zu schüren, um schließlich dem Volk das Zusammen Führen ihrer Staatsrechte zu fordern, unterbunden wird.
    Es ist seit 1945 das schlimste Staatsverbrechen was heute pratiziert wird.

  60. Während der PK wurde bei n-tv eine Umfrage gestartet mit der Frage ob M. sich zu lange Zeit gelassen hätte mit dem Termin der PK. Lag der Wert anfangs noch bei 12% Ja-Stimmen so stieg er später auf über 20%.

    Was lernen wir daraus? M. kann so handeln wie sie handelt denn wenn viele Bundesbürger den Namen M. nur hören bzw. sie im TV sehen kriegen die einen St. bzw. werden unten feucht.

    Merkel wird 100%ig gestützt durch die Lügenpresse, dies wurde ebenfalls sehr, sehr deutlich da der Ton gut zu verstehen war. Einzig ein Herr Monker (klingt holländisch) und eine andere niederländische Journalistin stellten kritische Fragen.

    Unmittelbar danach die Klatsche von ihrem Freund Erdogan, der die Herausgabe aller angeblichen Gülen-Freunde, die in Deutschland leben, fordert. Natürlich ‚fordert‘. Was denn sonst?
    Nicht daß diese Güle-Typen mir sympathisch wären aber die Ohrfeige von Erdolf hatte was.

    Sonntag wird Köln von den Türken zerlegt, das schaffen wir auch noch. Der #Merkelsommer ist noch lange nicht zuende.

  61. #31 Drobo (28. Jul 2016 21:07)

    She is good at making things worse.

    I agree absolutely, isn’t she?

  62. Die Frau ist innerhalb weniger Monate um Jahrzehnte gealtert. Man sieht ihr schon an, wie stark sie unter Druck steht. Jeder normale Mensch wäre unter dieser Last schon längst zusammengebrochen. Wie lang will sie noch ihr Ding durchziehen? Sie weiß ganz genau, dass ihre Beliebtheitsskala in der Bevölkerung gleich Null ist. Und sie weiß auch, dass jedes Verbrechen, welches ihre “ geladenen Gäste“(!) hier verüben, auf ihr Konto gehen.

    Eigentlich habe ich gemeint, sie würde heute ihren Rücktritt bekannt geben und als Grund dafür irgendeine Krankheit nennen. Aber weit gefehlt – die zieht es durch, bis sie dann doch irgendwann mal der Teufel holt. Lange kann das nicht mehr dauern. Hoffentlich!

  63. @Peter Krzyzanowski:

    Verwechseln Sie bitte nicht Satanismus und Satansanbetung.

    Wenn Sie sich mit Satanismus beschäftigen, werden Sie einige interessante Dinge feststellen, z.B. das Satanismus gar nichts mit Religion zu tun hat, sondern nur ein Gegenbegriff zur Kirche ist.
    ———————

    Frau Merkel verzieht hier keine Miene. Ihre angebliche Betroffenheit kauft ihr keiner ab.
    Dieser Popanz, den sie in den letzten Tagen vollbracht hat, bricht ihr das Genick (oh, Naziseite hier – also sinnbildlich gesprochen, nicht im wörtlichen Sinne, das muss man ja heute immer dazusagen wg. Hähtßpietsch). Diese Sache können die Linken nicht auf sich sitzen lassen. Sie werden Angela selber stürzen und Leute installieren wollen, wie Heiko oder Anette. Angela hat ausgedient und ihre Kinder werden sie fressen. Nun wird die Lügenpresse sie verschlingen um den Weg für noch viel extremere Gestalten freizumachen. So lief es bisher immer.

    Angela: es geschieht dir recht! Und am Ende wird sie von dem Typen, mit dem sie ein Selfie gemacht hat, an den Kran gehängt.
    Ich greife dann nicht ein und halte den auf, ich bin doch kein Nazi!

  64. Nicht „unausgelastet“ sei sie. Welch ein Deutsch hat Merkel. Wie weit ist die von den Menschen weg. Wie weit von den Opfern. Diese Frau ist der Horror selbst, in einer Zeit des Horrors.

  65. Wann hat es das in der Geschichte des deutschen Parlamentarismus schon einmal gegeben, dass ein Kanzler welcher der CDU angehört, von der Mauermörder Partei „PDS / Die Linke“ öffentlich demonstrativ Unterstützung erhält? Never ever…

    Die Linken greifen ihre eigene Fraktionsvorsitzende an, weil Wagenknecht am Montag nach dem Selbstmordanschlag von Ansbach erklärte:

    „… dass die Aufnahme und Integration einer großen Zahl von Flüchtlingen und Zuwanderern mit erheblichen Problemen verbunden und schwieriger ist, als Merkels leichtfertiges ‚Wir schaffen das‘ uns im letzten Herbst einreden wollte“.

    Deutlicher könnte man es gar nicht zeigen, auf wessen Seite Merkel wirklich steht.
    Was natürlich aufgrund ihrer extrem linken Sozialisierung in der DDR gar nicht anders sein kann.

    Diese Tatsache zeigt allerdings um so mehr, wie kaputt die ganze CDU mittlerweile ist.
    Für Insider natürlich auch nichts Neues.

    „Die Täter verhöhnen das Land, das sie aufgenommen hat“

    Angela Merkel, Bundespressekonferenz vom 28.07.2016

    Ganz normal, solange Sie Frau Merkel die Richtlinien der deutschen Politik bestimmen.

    Hauen Sie endlich ab !!!

  66. #61 annadomini (28. Jul 2016 21:29)

    und verhöhnt uns mit ihrem „wir schaffen das!“

    Doch, wir schaffen das, wir müssen das einfach schaffen, nämlich …

    Angela Merkel in der Psychiatrie abzuliefern.

    Erst wenn sie dort ans Bett gekettet ist, darf man aufatmen – man muss sie vermutlich dann vor sich selbst schützen, wenn ihr kein 80-Milionen-Volk mehr als Zerstörmasse zur Verfügung steht.

    Merkel in die Zwangsjacke!

  67. Das war bestimmt kein Bio-Deutscher…, ein Deutscher verhält sich nämlich nicht so tollwütig wie diese invasorischen Ex-Buschbewohner…

    …und ich bin immer wieder sprachlos, wie naiv sich selbst Polizeibeamte gegenüber ausländischen Kriminellen zeigen, und dann natürlich was auf die Fresse bekommen. Das Schießeisen an ihrer Seite dient wohl nur Dekorationszwecken…

    Panorama
    Kreuzberg
    21:07
    Drogendealer bricht Berliner Kommissarin das Jochbein

    Als ein Drogenhändler in der Nähe des Görlitzer Parks in Berlin-Kreuzberg von Zivilfahndern gestellt wurde, schlug der 17-Jährige brutal zu. Eine schwer verletzte Polizistin musste operiert werden.

    Nach der schweren Attacke eines jugendlichen Drogenhändlers gegen zwei Polizisten ist Haftbefehl gegen den 17-Jährigen erlassen worden. Das teilte die Polizei am Donnerstagabend mit.

    Der Verdächtige hatte am Mittwochabend in Kreuzberg zwei Zivilfahnder zum Teil schwer verletzt. Die Beamten hatten beobachtet, wie der 17-Jährige am Spreewaldplatz nahe dem Görlitzer Park Drogen verkaufte. Als sich die Fahnder zu erkennen gaben, habe der Jugendliche unvermittelt auf sie eingeschlagen.

    Henkel: „Hemmschwelle erschreckend gesunken“

    Der Angriff des Dealers war so heftig, dass einer Kommissarin das Jochbein gebrochen wurde und sie eine Verletzung der Augenhöhle erlitt. Der Täter schlug den zweiten Polizisten mit Fausthieben zu Boden und griff ihn dort weiter an. Erst weitere Polizisten konnten den Dealer überwältigen. Die schwer verletzte Polizistin muss operiert werden, ihr Kollege konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

    Innensenator Frank Henkel (CDU) sprach von „massiver Brutalität“, die sich bei manchen Kriminellen zeige. „Die Hemmschwelle, gegenüber Einsatzkräften Gewalt anzuwenden, ist in letzter Zeit erschreckend gesunken. Das ist nicht hinnehmbar und bestätigt mich in meiner Forderung nach einem eigenen Strafrechtsparagraphen“, so der Senator.

    http://www.welt.de/vermischtes/article157373276/Drogendealer-bricht-Berliner-Kommissarin-das-Jochbein.html

  68. Aus dem Bild-Interview:
    (…) Die Sorgen sind da, weil täglich viele Menschen kommen. Ich verstehe, wenn Bürger sich fragen, wie viele es noch werden, aber weder ich noch andere können das derzeit seriös vorhersagen.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Wenn sie – die sogen. Bundeskanzlerin – nicht in der Lage ist, den ungebremsten Zustrom, die „Einwanderung von Kulturfremden“ in unser Land zu steuern – und damit ein seit WKII nie dagewesenes Chaos verursacht – dann ist sie ihrer Aufgabe nicht gewachsen und hat eindeutig versagt.
    Diese – ihre Aussage – gleicht einer Kapitulation – und kann durchaus auch als Hochverrat am Deutschen Volk* bezeichnet werden!

    *Es ist ja nicht nur Deutschland!
    Sie und ihr Gauckler werben mit Botschaften und „Selfies“ die Glücksritter dieser Welt an, doch nach D zu kommen.

    Und wenn „das Bunte“ hier angekommt, versucht Frau Merkel das Problem mit einem Schlüssel auf Europa zu verteilen. Dass hier unsere Nachbarstaaten nicht sofort „Heil Angie“ schreien, ist verständlich.

    Hab dies schon mehrfach gepostet:
    Diese Frau ist weder DEUTSCH noch gehört sie der Spezies Homo sapiens an!

    Es ist der Teufel in Verkleidung:

    https://www.youtube.com/watch?v=fe_95vxUIbI

    https://www.youtube.com/watch?v=eI72WsjyynY

  69. Die Kanzlerin der Sprechblasen und der Füllwörter.

    Typisch kommunistische Erziehung a la Honecker.

  70. „Wir sind mit der Islam nicht im Krieg“

    Wie könnten wir den sein, wenn der Islam zu Deutschland gehört?

  71. Merkel dieses Miststück muss weg, das was sie macht ist mehr als nur Landesverrat.
    Das Ende der Ähra Merkel ist schon längst eingeläutet.
    Merkel wartet doch nur bis ein Posten bei der UN frei wird und dann kann man hoffen das sie geht, das beste wäre das sie sich als Buundeskanzlerkanditat nicht mehr aufstellen lässt, oder die Partei endlich ein einsehen hat.

  72. Mir ist das Schicksal der Merkel egal.
    Wegen mir kann sie nach Chile gehen, hauptsache sie ist möglichst bald weg und macht Platz für jemanden, der Entscheidungen trifft und Verantwortung übernimmt.

  73. 3 Millionen Deutschtürken? Für die sie sich verantwortlich fühlt? Wegen denen sie ein freundschaftliches Verhältnis zu Erdowahn aufrecht erhalten muss? Is die behindert? In Deutschland leben mindestens 5 Millionen islamistische Erdogan Jünger. Sie kämpfen immer offener für einen islamischen Staat. Sie sind derzeit die größte Gefahr. Angie, wach auf!!

  74. Geistig und „redefähig-intellektuell“ ist sie eine Null. Merkel ist nichts und kann nichts. Stimmt es, dass jedes Volk die Führer bekommt, die es verdient.

  75. (Eine Regimekritik von G. Andreas Kämmerer)

    Oh, oh, Regimekritik, wenn das nicht mal den „Zwickauer Marktplatzflüchtling Heiko M. und seine Entcourtage Anetta K.“ auf den Plan ruft.

  76. Wir erinnern uns: Das (Schuld-)Eingeständnis hat Merkel laut Kronzeuge Hugo Müller-Vogg am 22.09.2015 gemacht:
    „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

  77. Deutschland ist keine Hochkultur mehr, in einer Hochkultur werden kein Frauen vergwaltigt und werden keine Bombenanschlaege veruebt. Deutschland ist am Ende!

  78. „#24 bona fide (28. Jul 2016 21:03)

    Das DDR-Weib mit ihren Chargen gehört vor ein deutsches Tribunal gestellt und abgeurteilt …“

    Das auf jeden Fall.
    Ich möchte keinen Hasskommentar loslassen, aber viele meiner Bekannten, die immer CDU-Wähler waren, haben so einen Hass auf diese Partei, ihre Führerin und ihre Politik-Lakaien.
    Diese Fratze kann keiner mehr ertragen.

    Ein nie wollender Alptraum.
    Ihr CDU-Luschen habt alles versaut. Ihr lest doch bestimmt diese Seiten. Wie krank seid ihr, nicht zu kapieren:

    Tretet endlich ab und verpisst euch aus Deutschland, bevor es euch so geht wie der letzten Königsfamilie in Frankreich 1789.

    Ihr habt dieses schöne und blühende Land in eine Hölle für die Bürger verwandelt.

    Geht endlich und lasst euch hier nie mehr blicken!!!!

    Grrrrrrrrrrrrrrrrrrr : (

  79. #103 Wutmama (28. Jul 2016 21:56)

    3 Millionen Deutschtürken Türken die sich in Deutschland aufhalten?
    ——————

    Kann nicht sein. 3 Millionen Türken sehe ich schon auf meinem 20-minütigen Weg zur Arbeit.

  80. OT:

    Gerade zufällig auf Panorama: zwei deutsche Frauen im Schwimmbad. „Vor 20 Jahren wurde man auch schon von älteren Männern begrapscht.“ Echt, hat die einen gesagt.

  81. #83 gonger (28. Jul 2016 21:44)

    M. kann so handeln wie sie handelt denn wenn viele Bundesbürger den Namen M. nur hören bzw. sie im TV sehen kriegen die einen St. bzw. werden unten feucht.

    Die müssen Sie mir aber zeigen, das war vielleicht mal. Wobei ich allerdings keinen Kontakt zu linientreuen CDU-lern und extremen Linken – beides mir gleich widerlich – pflege. Die Menschen, die ich kenne, implodieren genital bzw. trocknen „untenrum“ rapide aus, wenn sie der Idiotin im TV gewahr werden.

  82. Ja liebe Leidensgenossen und Mitgepeinigten, auch ich durfte heute gepsannt die historische Demütigung unserer Blutkanzlerin live verfolgen. Kennt Ihr den Moment wo ihr vor lauter Fremdschämen nicht sagen könnt ob euer peinliches „OH GOTT!“ laut gesagt oder nur gedacht wurde weil ihr zu perplex wart?
    Ich habe zu Beginn der PK zu meinem Geschäftspartner gesagt wenn die magischen Worte „Wir schaffen das“ wenn sie es wagt Ihren running gag zu sagen schalt ich aus! Ergo hab ich nur 50% gesehen denn sie hat es getan. Diese Frau weiss Blut an Ihren Händen und hat die Dreistigkeit den Deutschen Bundesbürgern und allen Steuernzahler nach 3 Anschlägen und einem auferlegten Maulkorb an Polizei, zu sagen Sie wasche quasi “ Ihre Hände in Unschuld“ ….
    Das Berufen auf Artikel 1 des Grundgesetz ist ihre persönliche Bankrott Erklärung und Zustimmung Ihres Versagens.
    Zum Schluss hatte Sie nicht mal die Courage auf die Frage des Focus Journalisten zu antworten weiso Sie den 9 Punkte Plan den Politiker vor 11 Monaten fordert erst jetzt umsetzt. 54 Sekunden geredet und doch nichts gesagt.
    Ich möchte an Deutschland gerne ein Zitat richten dass frustrierte Fussballfans Ihrer Mannschaft zurufen wenn Sie ZU FRÜH ZU HOCH IN RÜCKSTAND gerät:“ AUFWACHEN! AUFWACHEN! AUFWACHEN! AUFWACHEN!

  83. Gerade war wieder in der ARD „Panorama“ Lügenpresse pur.

    Christian Pfeif(f)e(r): „Wenn Max von Moritz verprügelt wird ist das Anzeigeverhelten geringer als wenn Max von Mehmet verprügelt wird.“

  84. Ich krieg bei jeder silbe die diese person spricht das kalte kotzen….mal abgesehen davon ,dass die terror akte dazu benutzt werden um unsere Bürgerrechte einzuschränken( Überwachung/Entschlüsselung/ Vorratsdatenspeicherung) SO EINE HURE ab nach Sodom und Gomorrah mit der Hackfresse

  85. Ich habe es schon öfters geschrieben: Es kann passieren, was will: Mutti wird niemals freiwillig zurücktreten.

  86. Wieso sollte sie auch? Es läuft doch alles nach Plan. 85% der Wähler unterstützen ihre Politik (CDU/CSU/SPD/FDP/Grüne/Linke).

  87. #114 Thomas_Paine (28. Jul 2016 22:05)

    der Pfeiffer ist nur noch peinlich und senil. Das mit „Max und Moritz“ erzählt der doch schon seit Jahrzehnten. Wenigsten die Vornamen sollte er mal ändern, etwa „Kevin und Fynn“.

  88. Es kann ja nicht darum gehen, ob WIR uns von der BKn Merkel dazu verpflichten lassen, das zu schaffen, was nur sie allein will!

    Es kann nur noch darum gehen, OB WIR, DER SOUVERÄN IN DEUTSCHLAND, DAS
    WOLLEN,
    WAS DIE BKn VON UNS VERLANGT !

    Wenn der Souverän in Deutschland NICHT das will, was die Merkel wohl will,
    dann muss automatisch diese Person aus ihrem VON UNS VERLIEHENEN Amt gejagt werden!
    Und zwar so, wie beim coitus abruptus üblich!

    So steht es diesmal nicht im Koran, sondern in UNSEREM GRUNDGESETZ !!!

  89. Ich bitte um Entschuldigung. Aber ich sehe gerade auf arte Paviane. Denen passiert so was halt nicht wie uns mi Merkel. Nur was kann geschehen. Hitler hatte SA, SS und KZ’s. und eine gewaltige Militärmaschnerie. Merkel ist nur eine unglückliche höchst gestörte Frau. Aber wie können wir deswegen uns alle von ihr umbringen lassen. Das ist doch größte Wahnsinn der Weltgeschichte. Eine hoch entwickelte Zivilisation hat sich der Störung und der neben ihrer Störung auch noch völlig unfähigen Frau ausgeliefert.

  90. Die Merkel wird durch und durch von krankhaftem,sozialistisch indoktriniertem Hass auf alles westliche getrieben.Nur so lässt sich dieses Verhalten erklären.

    Mit dem Islam als Waffe versucht dieser Hosenanzug den Westen endgültig zu vernichten,da der Islam selbst eine Massenvernichtungswaffe ist!

  91. Seine Hoffnung in Seehofer zu setzen, ist wie einen toten Gaul reiten.

    Seehofer redet viel seit langem, hat aber nicht ein einziges mal unter Beweis gestellt, dass er irgend etwas davon ernst meint
    oder besser
    gleich Ernst macht

    Also kommt mir nicht mit Seehofer!

  92. #114 Thomas_Paine (28. Jul 2016 22:05)

    Gerade war wieder in der ARD „Panorama“ Lügenpresse pur.

    Christian Pfeif(f)e(r): „Wenn Max von Moritz verprügelt wird ist das Anzeigeverhelten geringer als wenn Max von Mehmet verprügelt wird.“

    So ein elender Lügenbold! Das genaue Gegenteil ist der Fall.

  93. Autistin, Soziopathin, schizophren, senil … was triffts bei der Frau am besten? Eigentlich alles … eine schwierige psychische Gemengelage. Sie siehts sicherlich nicht so, aber ca. 50 Millionen Deutsche und viele Bürger in unseren Nachbarländern: Merkel ist eine Verbrecherin!

    Merkels Politik haben viele Menschen mit dem Leben bezahlt und es werden noch viele Menschen folgen. An ihren Händen klebt auch und vor allem das Blut des Volkes, dem sie angehört und das sich ihrer schämt.

    Merkel hat in Deutschland und Europa auf Dauer mehr zerstört, als dies 2 Weltkriege vermochten. Äußere Zeichen der Merkel-Ära sind islamverslummte Städte, eine ausufernde Kriminalität, Billiglöhne und eine hoffnungslos Perspektivlosigkeit. Der von Merkel geschaffene Schuldenberg wird selbst in 3 Generationen nicht abgezahlt sein.

    Kann man diese Frau mit einem uns bisher bekannten Verbrecher auf eine Stufe stellen? Nein! … Merkel toppt alles.

    Ich hoffe, dass es bald vorbei ist.

  94. #116 Ender (28. Jul 2016 22:07)

    Ich krieg bei jeder silbe die diese person spricht das kalte kotzen….

    Da dürften sie kein Einzelfall sein.

    Und es werden jeden Tag mehr.

  95. #112 Tiefseetaucher (28. Jul 2016 22:04)

    #83 gonger (28. Jul 2016 21:44)

    M. kann so handeln wie sie handelt denn wenn viele Bundesbürger den Namen M. nur hören bzw. sie im TV sehen kriegen die einen St. bzw. werden unten feucht.

    Die müssen Sie mir aber zeigen,
    ——————
    Gerne, hier :

    http://www.insa-meinungstrend.de/de/sonntagsfrage.php

    Das war zwar vor der PK aber selbst wenn einige AfD-Wähler sich nicht zu erkennen gegeben haben ändert dies nichts am Trend.

    Dies ist auch mein Eindruck aus meinem Umfeld wobei ich es mir beruflich nicht leisten kann jedem Axxxloch aus dem Wege zu gehen.
    Hinzukommen noch „die Alten“, welche nicht wählen weil sie hoffen daß der Kelch irgendwie an ihnen vorüber gehen wird. Wird er aber nicht !!!
    Diese Stimmen zählen auch nicht.

  96. war heute abend unterwegs, fast alle weichgespuelt.

    deutschland ist durchmischt, fertig.

    es gibt keine umkehr, wer soll es aendern?

  97. Ihr habt ein Problem: Ihr steckt die Energie ins Problem und nicht in die Lösung…..

  98. Das deutsche Volk ist mit keiner anderen Nation im Krieg. Weder das deutsche noch ein anderes Volk ist existent.Wir leben in einer Welt, in der Verfassungen und Grundgesetze nichts aussagen und auch nicht existieren. Ihr seid keine Menschen! Ihr seid keine Personen! Ihr seid einzig und allein Sklaven der „Eliten“!!! Genau so sehen sie es. Es gibt keine Gesetze und es gibt keine Verfassung! Es gibt keine Länder und es gibt keine Staaten! Es gibt nur Firmen, die nach Handelrecht und Seerecht regiert werden. Auch ihr fallt unter diese Rechte. Ich seid eigentlich nur Verwalter eurer Namen! Nichts Anderes!!!

  99. WIR SCHAFFEN DAS …

    Wie blöd muss ein Volk sein das sich von dieser Hexe so vor den Karren spannen läst und jeden Tag weiterhin brav malochen geht ?

    Das WIR heisst eigentlich nur , Ihr Sklaven geht arbeiten , damit ich die Sozialschmarotzer ernähren kann !

    Viele sagen jetzt ich spinne , weil ohne Arbeit jeder verhungern wird und seine Kosten nicht bezahlen kann !
    Das stimmt !
    Aber es gibt eben nur 2 Möglichkeiten ,
    1)Der Regierung durch Arbeitsverweigerung den finanziellen Hahn zudrehen.

    2)Oder weiter deine Arbeitskraft zu verfügung stellen und damit Merkel und co. das Geld zu besorgen ,um die Asylanten zu versorgen, inkl.
    Miete ,Strom, Heizung ,Möbel, Krankenkasse, Taschengeld,Psychologen, usw.
    Das ein Leben lang ,weil 80% von denen werden NIE eine Arbeit finden !

  100. Merkel ist angezählt.

    Es kommt der Tag, an dem sie nicht mehr

    haltbar ist und alle sie nur noch weghaben

    wollen.

    Vom politischen Könnnen her ist Merkel eine

    absolute Null. Einzig durch Angepasstheit und

    blanken Opportunismus ist sie nach oben

    gekommen.

  101. #127 Xeperian666 (28. Jul 2016 22:21)

    Es gibt keine Gesetze und es gibt keine Verfassung! Es gibt keine Länder und es gibt keine Staaten! Es gibt nur Firmen, die nach Handelrecht und Seerecht regiert werden. Auch ihr fallt unter diese Rechte. Ich seid eigentlich nur Verwalter eurer Namen! Nichts Anderes!!!
    ——————————————-
    Würde doch alle wach werden und das begreifen !!!

  102. #Merkelsommer

    Kerpen: Horde Ausländer belästigt und jagt eine Frau durch die Stadt – „We will fuck you, Lady“
    http://www.ksta.de/region/rhein-erft/kerpen/kerpen-junge-maenner-verfolgen-arzthelferin—kostenloser-wlan-hotspot-ein-problem–24461444

    Ab der Hälfte des Artikels gutmenschelt es dann wieder gewaltig, aber Ende gut alles gut. Die „Flüchtlinge“ bekommen jetzt kostenloses Wlan in ihrer Unterkunft so dass sie nicht mehr das Wlan vor dem Rathaus nutzen müssen und damit in Versuchung geraten Artzhelferinnen zu jagen.

    Gefunden bei XY-Einzelfall

  103. Frau Wagenknecht steht jetzt auch in der historischen Position, sich FÜR Deutschland und das deutsche Volk zu entscheiden.

  104. Vielmehr ist der politische Skandal im Kern, dass in einer öffentlichen Pressekonferenz Angela Merkel jegliche persönliche Verantwortung präventiv und pauschalierend von sich weist, indem sie, das Datum nennend, die möglichen Folgen ihrer persönlichen Entscheidung als „völlig egal“ erklärt, unwissend, ob sie schuldig geworden ist oder nicht.

    Ein Skandal wäre das wenn die anwesenden Journalisten-Kastraten das wahrgenommen hätten. Nur so redet diese geistig blödsinnige Frau doch schon immer. Ich kann jetzt nicht alles aufzählen was sie sich vor 20 Jahren schon geleistet hat, was aber alle im irren Kult um die Frauen (Pirincii) ihr hoch angerechnet haben. Alle waren sie begeistert von Merkel. Ich habe mir den Mund davon d´fusselig geredet denn ich wußte um die limitierten Möglichkeiten von Frauen im allgemeinen, hatte ich mich doch viel mit ihnen unterhalten.

    Aber um zwei weitere Beispiel zu bringen von denen jedes ihre Kanzlerschaft hätte beenden müssen: „mir doch egal ob ich schuld an den Flüchtlingen bin, jetzt sind sie halt da“. Dann generell ihr Gesabber davon, dass sie den Strom der Flüchtlinge nicht beeinflussen könne, so dass man also die Aufgabe habe so aufzunehmen.

    Die zitierte Äußerung ist also nichts Besonderes!

  105. Kaum zu glauben…
    ich habe eine Aufzeichnung der Pressekonferenz gesehen und da hat doch wirklich ein Journalist gefragt:
    „Warum wollte man den Mann abschieben, er hätte doch Granatsplitter gehabt, die man herausoperieren müsste.“
    Warum hat er den Granatsplitter gehabt?…Ganz einfach: Er war ein IS-Kämpfer und hat dadurch sich die Verletzung zugezogen.
    Hier merkt man wie verblödet und naiv die Gutmenschen sind. Ich glaube, er sagte sogar: „Der arme Kerl“…müsste die Aufzeichnung nochmal schauen, aber das würde ich nicht blutdrucktechnisch verkraften.
    😉

  106. Soeben in „Donnerstalk“ der unsäglichen ***gelöscht*** Halaly: Baum, FDP, Ex-Innenminister sagt Flüchtlinge haben und hatten nichts mit IS zu tun.

  107. Hab ich das richtig verstanden, Merkel meint, wir haben Bewährung und müssen als Strafe alle Migranten des Globus aufnehmen? Egal wieviel es uns kostet, an Geld und Leben?
    Abwählen, diese CDU-Terroristin.

  108. Die Frau hat mit einem Satz recht. Wir schaffen das! Dazu muss man aber wie Sie ein U-Boot von Honecker sein, dann versteht man den Satz richtig. Wir schaffen das Deutschland an die Wand zu fahren!!!

    Davon abgesehen ist mir völlig unbegreiflich wie man jemand wählen kann der so kalt und empathilos ist wie diese Alte! Adenauer würde sich im Grab rumdrehen wenn er wüsste was Sie mit der CDU und unserem Land gemacht hat!

  109. #129 Alemao (28. Jul 2016 22:25)

    Merkel ist angezählt.

    Es kommt der Tag, an dem sie nicht mehr
    haltbar ist und alle sie nur noch weghaben
    wollen.
    ——————————————–
    Der Tag ist schon lange da , nur die Medien Helfen ihr , mit Propaganda das sie noch 30% der Wähler hinter sich hat ,
    obwohl die Medien und Presse weis, daß Merkel keine 20% mehr wählen werden !

  110. Die Lobhudelei auf Merkel, wie auc die Verharmlosung der Situation in unseren Schwimmbäden, die hier gerade auf ARD abläuft, kann einem nur noch die K*tze hochtreiben.

    ARD ist komplett der Regierung Merkel hörig, da wollen noch einige Intendanten Karriere machen.

    Es soll offenbar so getan werden als wären die Millionen von Illegalen niemals in unser Land geströmt und Merkel könne so weitermachen wie bisher.

    Merkel zersetzt mit ihrer Versagerpolitik den Frieden in unserem Land und wirft anderen Leuten Fehlverhalten vor.

    ________________

    Was Merkel braucht ist Druck, unbändiger Druck von denjenigen die nicht mit ihrer Politik einverstanden sind, der so stark ist, dass dieser Frau ihre Selbstgerechtigkeit und Ignoranz vergeht.

  111. @ #114 Thomas_Paine

    Ich komm gerade das fünfte Mal vom Scheißhaus wo ich jedesmal die ganze Schüssel randvoll gekotzt hab. Woher hab ich nur soviel Material

  112. #128 Alemao (28. Jul 2016 22:25)

    Merkel ist angezählt.
    Es kommt der Tag, an dem sie nicht mehr
    haltbar ist….

    ———————

    Das war allerspätestens der 03. September 2015

  113. Wie kommt ihr darauf, dass Mutti gescheitert sei oder versagt habe? Das würde ja im Umkehrschluss bedeuten, dass sie ihre Pläne (Ziele) nicht umsetzen würde. Aber genau das macht sie doch, und sehr erfolgreich!

  114. Sehr geehrte Frau Merkel,
    tun Sie sich und dem Deutschen Volk einen Gefallen und treten ab.
    Damit setzen Sie ihre verängstlichen Klatscher (BPT) wieder mental frei.
    Sie können allerdings bis 2017 weitermachen, um den Räumkomandos die zukünftige Arbeit weiter zu erschweren.
    Vielen Dank für Ihre Zeit!

  115. Seit wann hat denn irgendein gegenwärtiger Politiker Deutschlands jemals Verantwortung übernommen?
    Ist Rücktritt und alle Pensionsansrüche behaltend Verantwortung übernehmen?
    Niemals!

  116. #133 GrundGesetzWatch (28. Jul 2016 22:28)

    Soeben in „Donnerstalk“ der unsäglichen Schlampe Halaly:

    ———————–

    Selbst Schuld, wenn man Dünnschiss Halal einschaltet.

  117. Der Kernsatz ist:

    „Wir schaffen das, unserer historischen Bewährungsaufgabe in Zeiten der Globalisierung gerecht zu werden“.

    Was muss diese Person denn sonst noch von sich geben, bevor das Parlament aufgelöst wird.

    In Südamerika gibt es das und hier ….?

  118. Die ist nicht blöd,naiv oder geisteskrank.
    Die weiß genau was sie tut.

    Leider!

  119. Total inkompetente, völlig verblödete, gewissenlose Versagerin!!! Vor Gericht mit ihr, den Prozess muss man ihr machen!

  120. @133 GGW
    Das guck ich auch gerade, zufällig wurden „Experten“ eingeladen, die für die Asylflut trommeln. Baum ist ein antideutscher, linker Islamist, deshalb hat meine Fernbedienung den Ton abgeschaltet.

  121. Der vermeintliche Skandal ist leider nur eine den Zusammenhang auseinander dividierende PI-Ente – allerdings klang die Argumentation auch für mich zunächst plausibel.

    Das entscheidende Wörtchen, mit dem die Kanzlerdarstellerin ihren Kopf aus der Schlinge ziehen kann, steht am Anfang: „Dabei“.
    Denn damit bezieht sich dieser Satz, den man natürlich dann nicht mehr isoliert werten kann, auf den vorhergehenden, mit dem sie die Taten von Würzburg und Ansbach als „Verhöhnung des Aufnahmelandes“ einstuft.

    Im Zusammmenhang betrachtet sagt Merkel also nur: Für jemanden, der als Asylbewerber Taten wie diejenigen von Würzburg und Ansbach begeht, kommt es für die Frage der Verhöhnung des Asyl gewährenden deutschen Staates gar nicht darauf an, ob er in der Flutwelle von Budapest mitgeschwommen ist – oder schon längst hier war. Ergo: Beide Sorten von „Flüchtlingen“ verhöhnen uns.

    Und das ist, worüber es wirklich keinen Dissens geben sollte und kann, zutreffend.
    Sssssssssssss Ttttttttttttttttttttttt …..

  122. Es bringt auch eigentlich nichts auf Merkel herum zu hacken. Die BRD hat halt im irren selbstmörderischen Todeskult um die Frauen eine Frau zur Kanzlerin des wichtigsten Landes in Europa gemacht. Jetzt wehen wie halt deswegen dem Tod ins weiße des Auges. Den Pavianen passiert so was nicht. Deshalb überdauern sie vielleicht länger als wir.

  123. Merkel leidet an Schizophrenie. Ein weiteres Beispiel eines derartigen Symptomes dafür.
    Sie verkennt die Tragweite ihres Tuns unter Realitätsverlust.
    Ein Fachmann für Geisteskrankheit wäre zu konsultieren!

  124. Klar,dass M. fertig hat und ist,
    man darf aber auch alle ihre willfährigen Helfer,vor allem in der eigenen Partei nicht vergessen,diese Politeunuchen haben sich kastrieren lassen und deshalb haben die auch keine E*** mehr in der Hose um ihr die rote Linie zu zeigen.
    Man hat sich dem Schrecken kommentarlos untergeordnet,man könnte ja schon meinen,daß alle Kritiker in den eigenen Reihen,auf „türkische Art“ ruhig gestellt worden sind.
    Es wird nur geschwurbelt,es kommt nichts brauchbares dabei heraus und unser schönes Land,dümpelt weiter in Richtung Untergang und Umvolkung…
    Ich frage mich,wie lange der Schlafmichel noch braucht um dies kapieren zu können oder zu müssen…

  125. Ich denke PI wurde eingerichtet, damit alle kotzen und am nächsten Tag brav arbeiten gehen….

  126. Özdemir und ein linkes Spiegel-Ei sind auch bei ZDF-Halali -zum Lügen- eingeladen. Meine Fernbedienung hat sich den Balkon runtergestürzt.

  127. Merkel „fährt“ das Kleinkindmodel. Eine Art politische Kulleraugenphiliosophie.
    Dadurch wirkt sie „extrem dämlich“, profitiert aber davon, dass sie jeder sofort an die mentale Brust nehmen möchte.
    Agieren Babies nicht auch wie Sozialisten?

  128. Bei Akif Pirincci gibt es wenigstens etwas zu lachen
    PUTTPUTTPUTT – UHHUHHUHH – KUCKKUCKKUCK …

    Grüezi mitenand! Sie fragen sich bestimmt, weshalb ich diese seltsamen Geräusche von mir gebe. Ganz einfach, ich bin schlicht und einfach verrückt geworden. Ja, plemplem, durchgedreht, hab sie nicht mehr alle, total bekloppt. Ach ja, mein Name ist Fabian Goldmann, und ich bin Journalist und Politik- und Islamwissenschaftler, zudem ein so berühmter, ein so wirkmächtiger, ein so scharfsinniger Journalist, daß mich sogar die Heinrich-Böll-Stiftung schreiben läßt. Diese wiederum ist sozusagen die Denkfabrik der GRÜNEN und wird vom Bund und der EU mit zirka 51,5 Millionen Euro im Jahr finanziert, ohne daß der Vollidiot vom Steuerzahler es mitkriegt. Toll, was? Aber ich schweife ab …

  129. Noch am 16. Juli 2015 – da ging es noch nicht um den Endkampf gegen das deutsche Volk -äußerte Merkel: „Wenn wir jetzt sagen: ‚Ihr könnt alle kommen, und ihr könnt alle aus Afrika kommen, und ihr könnt alle kommen‘. Das können wir auch nicht schaffen.“ (Welt.de, 09.11.2015, http://www.welt.de/politik/deutschland/article148588383/Herbst-der-Kanzlerin-Geschichte-eines-Staatsversagens.html):
    Die Integration von Millionen Flüchtlingen sei „nicht zu schaffen“, heißt es in einer Analyse, die im Bundesinnenministerium zirkuliert. Und: „Wir importieren islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker. Wir importieren ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis.“

    Dann kam Anfang September von irgendwoher ein Befehl. Die Globalisierer, demokratischen Ausbeuter, Finanzongleure und Volks- sowie Nationenvernichter freuten sich.

    Und bis zur heutigen PK „Wir schaffen das“

    Der Wahnsinn geht ungebremst weiter.

  130. „Merkel muss weg“- bringt garnix!
    Einen Hallimasch ausrupfen und meinen nun wäre der Pilz erledigt ist genau so klug.
    Die hunderten Abgeordneten aller Parteien, die das alles mittragen sind genau so schuldig.
    Das Militär und die Polizei ebenfalls.
    Und ganz oben stehen die Medien,welche die Macht haben Mächtige kommen und gehen zu lassen. Natürlich auch die Finanzkräftigen der Welt.
    Jawohl, alles nur eine Verschwörungstheorie.

    Vielleicht geht das deutsche Volk ja auch unter, weil es nichts anderes verdient.
    Wenn sich die Schlauen in der CDU ein Stasispitzel-Pärchen an die Spitze holt sehe ich wenig Hoffnung für unser Land.

  131. Gibt es wirklich keinen selbstständig denkenden Amtsarzt, der so eine offensichtlich geisteskranke Figur einweisen lässt um unsere Bevölkerung zu schützen?

  132. ich bin niemand der sich über körperliche oder geistige unzulänglichkeiten anderer lustig macht, aber wenn ich diese unsäglich dumme, starrköpfige und hässliche frau mit mundwinkeln die bis in hölle reichen sehe, wird mir schlecht. sie hat bereits das leben von zahllosen menschen auf dem gewissen und ja, (noch) hauptsächlich „heilige flüchtlinge“.

    sagte ich dumm? ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass eine physikerin so dumm und verantwortungslos handeln kann.
    kann es sein, dass sie sich ihres kläglichen neutrum daseins bewusst ist und uns alle, aus missgunst, mit in ihre hölle reißen möchte?

  133. Das ganze „Mutti-Getue“ wurde von den Medien inszeniert um der He.. einen Familienbonus zu erwirken. „Ach, die Mutti meint es gut…“
    Die Mutti nimmt Flüchtlinge auf…
    Ja und die Mutti kann auch schon mal streng sein,-zu der übrigen (EU-) Familie.

  134. Wenn Murksel UN-Generalsekretärin wird, kommt der ganz grosse Knall. Das kann eigentlich nur noch in den Weltuntergang führen. Die Alte gehört in die Zwangsjacke und dauerhaft weggesperrt, damit sie kein Unheil mehr anrichten kann, aber in kein politisches Amt mehr. Murksel, die von der DDR übriggebliebene Doppelnull! Warum hat Kohl sie nicht gleich gefeuert, als er merkte, dass diese Kreatur nicht mal mit Messer und Gabel essen kann? Uns wäre viel erspart geblieben. Ganz zu schweigen von ihren Altlasten als ehemalige Bundesumweltministerin!!!

  135. #83 gonger

    Der Journalist heißt nicht Monker, sondern Dieter Wonka. Das hat nur unsere trottelige Kanzlerin durcheinander gebracht.
    Interessanter Mann!

  136. „Wir sind nicht im Krieg mit dem Islam“
    Wir, d.h. die Regierung ist nicht im Krieg mit dem Islam.
    Natürlich nicht, sondern im Krieg gegen die Deutschen unter Mithilfe der mohammedanischen Horden.
    Bloß nicht selbst die Finger schmutzig machen, nur mit der Nationalgarde eingreifen, wenn es ausartet und die Bevölkerung sich wehrt.

  137. Wie sagte Stromberg eben:

    Eine Frau ist nicht automatisch clever weil sie scheiße aussieht!

  138. #131 alakaham

    FRage: Wer ist Ihr ?. Geht es etwas präziser ?

    Ich kann meine Energie nicht in eine Lösung stecken, wenn ich das Problem mit seine Auswirkungen nicht vollständig verstanden habe.

    Ende der Durchsage.

  139. Man kann das Handeln von Merkel auch so deuten. Sie hat eine oberste Ideologie: alle armen Menschen in Deutschland zu versorgen (das bedeutet ja keine Obergrenze). Diese Ideologie ist immer im Recht, was sie sonst noch bedeuten mag, welches Leid sie für die Ausnehmenden bedeutet, ja dass sie irgendwann auch für die Aufgenommenen tödlich sein wird, wenn keinen Aufnehmenden mehr da sind, ist völlig egal. Es ist durchaus möglich, dass sie diese Ideologie vertritt, sie äußert sich ja demgemäß!!!!!
    Wir haben also eine Frau die wie Pol Pot etwas durchzieht, ohne Rücksicht auf die Folgen. Es ist durchaus möglich, dass sie so gestrickt ist. Man kann es nur deshalb nicht glauben, weil sie nicht wie Pol Pot als verbrecherischer Schlächter begonnen hat, sondern ihre Ideologie innerhalb einer parlamentarischen Demokratie durchziehen kann. Andererseits, vielleicht weiß diese Frau auch gar nicht was sie sagt und tut und macht ihre Äußerungen rein instinktiv. Ich habe meine Fehler, die manchmal ganz schön happig waren auch nie zugegeben, wenn sie meine Existenz bedroht hätten.

  140. “ Wir sind im Krieg gegen die Bevölkerung“
    Schließlich hatte der Buntenpräzident ja schon gesagt, wer das Problem ist,- nicht die Eliten sondern die Bevölkerungen von Europa.

  141. #175 Demokratie statt Merkel (28. Jul 2016 22:43)

    Ja, dabei gibt es doch Experten, die sich schon geäußert haben:

    Focus, 25.01.2016:
    „Der bekannte Psychiater und Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel im Interview mit der „Huffington Post“ bedenkliche Wesenszüge attestiert. Er nannte ihr Verhalten „vollkommen irrational“.
    Zudem befürchtet der Experte, dass Merkel den Bezug zur Realität verloren
    hat. Merkel nehme „die realen Schwierigkeiten in Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise“ nicht zur Kenntnis und zeige sich stur gegenüber Kritik.
    Maaz sieht bei Merkel keine Führungsstärke. Er sagt: „Sie war nie ein Leader, sie hat immer reagiert und nicht agiert.“ Der Psychiater beobachtet bei Merkel gar eine „narzisstische Grundproblematik“. Narzissten könnten nicht einfach sagen, dass sie sich geirrt haben.
    Dieses Verhalten sei gefährlich, denn es trage dazu bei, dass sich die Gesellschaft spaltet. Merkel beharre auf Positionen, die eine wachsende Zahl der Bürger nicht mehr akzeptiere. Wenn Merkel weiterhin an ihrem Machtkampf festhält, dann stehe ihr ein psychischer oder psychosomatischer Zusammenbruch bevor, so Maaz.“

  142. #138 lfroggi (28. Jul 2016 22:25)
    #127 Xeperian666 (28. Jul 2016 22:21)

    (…)
    Würde doch alle wach werden und das begreifen !!!

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    So ist es!
    Nur wer dies erkannt hat,
    begreift, warum es ist wie es ist!

    Wir schlagen uns hier mit Symptomen herum,
    die absolut irrelevant sind!

    Alles scheint wie im Theater abzulaufen.

  143. #166 alakaham (28. Jul 2016 22:38)

    Ich denke PI wurde eingerichtet, damit alle kotzen und am nächsten Tag brav arbeiten gehen….

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Dieser Gedanke ist mir auch schon mehrmals durchs Hirn geblitzt . . .

    MOD: PI-Leser könnten auch auf der Arbeit PI-Informationen weiterverbreiten.

  144. #185 Selbstbedienung (28. Jul 2016 22:52)

    Das sage ich alles schon lange. Das Leben von Merkel wird kein normales Ende finden. Ich erwarte durchaus Selbstmord. Aber das kommt darauf an, ob sie kontrolliert abgelöst wird. Dann Selbstmord oder Irrenanstalt. Sonst könnte sie als Massenmörderin eines natürlichen Todes sterben. Aber so lange wird sie sich nicht halten. Aber sie wird in jedem Fall in einer Anstalt landen, weil nach der Politik nicht mehr existieren kann.

    Es ist ein Wahnsinn ohnegleichen der hier abläuft.

  145. #182 sakarthw14 (28. Jul 2016 22:49)

    Genau das meine ich – statt gemeinsam maschieren – grosskotziges „Ende der Durchsage“

    Merkel freut es, wenn wir uneins sind ….

  146. Wäre in dieser Bundespressekonferenz heute nur einer, nur ein einziger aufgestanden, wäre nach vorne gegangen und hätte dieser gewissenlosen Gesetzesbrecherin ordentlich eine reingehauen, am besten mit der geballten Faust auf die Loriotknollennase, es wäre eine Genugtuung für Millionen aufrechte Deutsche gewesen! Und in 20 Jahren würde derjenige noch das Bundesverdienstkreuz für besondere Zivilcourage bekommen.

  147. Die Schizophreniethese halte ich seit langem für zutreffend, vieles deutet darauf hin…

    empathieloses Verhalten, Realitätsverlust, Ambivalenzen in den Äußerungen, Argumentation grenzt desöfteren an Schwachsinn….

  148. Dass Merkel nur eine Marionette ist, sollte doch allerdpätestens jetzt allen klar denkenden bewusst sein.
    Wie kann ein deutscher Kanzler sein eigenes Volk, sein eigenes Vaterland so abgrundtief verachten und hassen?
    Sie ist genau die richtige Marionette, weil sie in der Tag alles hasst, was ideologisch oder sonstwie gegen den DDDR-Kommunismus gerichtet war / ist.
    Beste Wahl also, von langer Hand ausgeklügelt.

  149. #179 monaco (28. Jul 2016 22:48)
    #83 gonger

    Der Journalist heißt nicht Monker, sondern Dieter Wonka. Das hat nur unsere trottelige Kanzlerin durcheinander gebracht.
    …………………………………………..
    Als Wonka dies fragte, walzte nur noch ein einziger, mächtig alle geplanten Lügen and die Gruftwände quetschender Gedanke durch ihren „Kopf“: schnell zurück in meinen … Bonker.

  150. #73 Maria-Bernhardine

    Haben Sie ein Problem mit den einzigartigen Fähigkeiten der Frauen, welche Mutter Natur ihnen in die Wiege gelegt hat?

    Man(n) kann nicht alles können und Frauen auch nicht!

  151. Ich möchte der Merkel nochmal sehr sehr sehr nahe sein
    Hi
    Hi
    Hi
    Hi
    als SCHARFRICHTER!!!!!!!!!!!
    Aber wenn Donald Trump Präsident wird, können sich hier einige sehr sehr sehr WARM anziehen und das wissen die genau, deshalb wird in den Medien so viel gegen ihm gehetzt. Mit ziemlicher Sicherheit wird das aber das endgültige Ende von Merkel werden, dessen bin ich mir sicher.
    Denn Deutschland ist als Nato-Partner gewisse verpflichtungen unterlegen und wie es sich bereits abzeichnet, ist Donald Trump kein besonderer Freund des Islams. Selbst die Türkei wird sich da einige änderungen gefallen lassen müssen.
    Ich habe die Hoffnung das Donald Trump Präsident wird, sollte es nicht sein, wird auch die USA zur islamischen Provinz werden. Amerika ist noch der einzige Rückhalt für uns, auch wenn es von einigen nicht geglaubt wird und unter der Ansteckung der Grün geferbten Politik leiden.

  152. Schaut euch Merkel mal genau an, die Haltung, der Gang, die abgefressenen Finger..was fällt auf? Ich wette unsere Angela ist ein Angelo, die alte ist ein Mann! Transo Merkel – Rücktritt!

  153. donnerstalk
    Oh Mama Mia die Türken bekämpfen sich gegenseitig…
    Gülen-Anhänger werden hart ran genommen … von Erdowahn-Anhänger…
    Ja… die Islam-Sklaven zeigen ihr Gesicht…
    Es wir in Zukunft noch lustiger werden…

  154. #194 Hans R. Brecher (28. Jul 2016 23:00)

    Hatte eben zeitgleich den gleichen Wunsch.
    Eine Halluzination.
    Der Service bringt ihr ein Glas Wasser –
    und haut ihr dann unvermittelt
    lenks ond rechts an d Gosch na –
    dass se vom Stuhl fliegt . . .
    *
    Unglaublich.
    Vor wenigen Jahren in meinen Gedanken noch unvorstellbar.
    Ich erkenne mich nicht wieder . . .

  155. „Den Bundes-Trampel in seinem Lauf halten weder Hirn noch Logik auf“.

    Semper parratus.

  156. @Vielfaktspinsel

    Deine Analysen berücksichtigen nicht, dass Merkel eine gestörte Kreatur ist, was ja ganz offensichtlich ist, wenn sie nur eine Sekunde lang sieht. So perfekt kann niemand eine Störung schauspielern. Die Störung ist echt, weil keine Frau (das was die Natur Merkel angetan hat (Gabi Köster)) wegstecken kann. Jede die ich erlebt habe war gestört, wenn auch nicht so schwerwiegend wir Merkel. Eine Steuerung ist bei Merkel nicht notwendig. Kann aber sein, dass die CIA die installiert hat. Aber dann lief ales wie von selbst.

  157. #204 nichtG (28. Jul 2016 23:07)
    donnerstalk

    Eben im Vorbeigehen . . . ein Blick, ein Satz . . .

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Da schlagen wir uns in unserem Lande mit Problemen herum, die eigentlich am Bosporus geklärt werden müssen!

    Das darf doch nicht wahr sein!
    Mitten in Deutschland.
    Türken-Probleme!
    Ohne Ende . . .

    Sind wir eigentlich noch zu retten?

  158. #188 AlterSchwabe (28. Jul 2016 22:58)
    #166 alakaham (28. Jul 2016 22:38)
    Wenn das der Fall wäre würden Maas, Schwesig & Co. Einwanderungskritik in den Sozialen Medien unterstützen und nicht zensieren.

  159. #181 Beany (28. Jul 2016 22:49)

    Wie sagte Stromberg eben:

    Eine Frau ist nicht automatisch clever weil sie scheiße aussieht!
    ……………………………………….
    🙂

  160. Das Schlimmste bei der Frau ist, dass sie versucht uns alle auf ihren geistigen Niveau herabzusetzen.

  161. #55 Ibiza
    Wer von euch hat sie damals gewählt (gegen Schröder) Ich denke 80% der Foristen hier bei Pi.
    Waas? 80%? Das glaube ich nicht. Das wären ja fast alle. Wer sich nur etwas mit Merkel damals beschäftigt hat, und das macht jeder verantwortungsvolle Wähler, erkannte den verkommenen Charakter dieser Person zusätzlich zu ihrer schwer durchschauenden Vergangenheit. Schon alleine deswegen war das Wählen von Merkel absolut tabu. Wer kauft schon die Katze im Sack bzw. wählt die Katz im Sack. Es gab damals schon ein paar über Merkel informierende Bücher. Natürlich nur in patriotischen Kreisen, sprich bestimmten deutschen Verlagshäusern.
    In Focus, Bild, Spiegel, FAZ usw. wirkten auch schon vor 20 Jahren die gleichen Lügenfressen.
    Ehrliche Journalisten von der deutschen Stimme und diverse Autoren warnten schon letztes Jahrzehnt vor dem Ferkel.
    Jetzt haben wir alle DAß, was die Mehrheit bestellt hat. Und das ist erst der Anfang, in einigen Jahren werden wir über die heutigen Zustände lachen, weil es dann unvorstellbar schlimmer als heute ist.
    Aber auch dann wird Ferkel & Co noch gewählt werden. Und wer danach kommt, glaubt mir, wird noch deutschfeindliche regieren.
    Wer die Realität sich nicht schönreded, also sich nicht selbst belügt, muß sich eingestehen dass es jetzt schon keinen Sinn mehr macht, jeden Tag einer Arbeit nachzugehen. Oder für größere Anschaffungen zu arbeiten und zu sparen, z.B Wohneigentum oder dergleichen. Nur die arbeitenden Netto Steuerzahler ermöglichen der Regierung diese Handlungsfreiheit.
    Nur flächenmäßiger Streik, Arbeitsniederlegung, kein zurückziehen vor Maas-Drohungen, öffentliche Verkündung von allen Wahrheiten, sind sie auch noch so verboten, Widerwehr in allen alltäglichen Bereichen… könnte noch etwas bessern.
    Übrigens, liegt der Anteil der Gutmenschen in der typischen leicht gehobenen Mittelschicht (gute Facharbeiter, Büro, Techniker, Ingenieure, Akademiker) bei rund 50% bis 70% !!!!
    Habe ich so durch Befragungen von diversen Personen meine persönlichen Zahlen ermittelt. Mit solchen Zahlen kann man nichts verändern. Ich erwarte von der nächsten BTW nicht viel. Eigentlich gar nichts.

  162. Die Frau ist ferngesteuert im wahrsten Sinn des Wortes. Sie wirkt wie ein Roboter. Die Augen haben auch nichts Lebendiges.

  163. Ein gutes Abschneiden der AfD in MV und dicke Verluste fuer die CDU waeren ja wenigstens schon mal was…

  164. @ #114 Thomas_Paine (28. Jul 2016 22:05)

    Gerade war wieder in der ARD „Panorama“ Lügenpresse pur.

    Christian Pfeif(f)e(r): „Wenn Max von Moritz verprügelt wird ist das Anzeigeverhelten geringer als wenn Max von Mehmet verprügelt wird.“

    ——————————————-

    Der schlaue Christian hat beinahe recht. Dem Leben näher wäre dieser Spruch:
    „Wenn Max von Moritz verprügelt wird ist das Anzeigeverhalten geringer, als wenn Max von Mehmet und seinem Clan getreten wird.“

  165. Wie viele Flüchtlings-Schätzchen hat Merkel im Kanzleramt untergebracht?
    Wie viele leben in der Straße wo sie wohnt?

  166. Häßliche Menschen haben offensichtlich größere Chancen in der Politik!
    Wohnen in häßlichen Körpern bevorzugt häßliche Brägen?
    Neben der pummeligen Wachtel fallen mir da spontan C. Roth, Altmaier, der Blutgreis, Künast, Guntram Schneider und Hendriks ein.
    Am Nachschub für Geisterbahnen mangelt es überhaupt nicht in Deutschland!
    In meinem nächsten Leben werde ich ein Belgisches Sattelschwein und dann auch in die Politik gehen.
    Ein bißchen grunzen, dummes Zeugs reden und dafür eine Menge Geld plus super Altersversorgung erhalten!
    Das ist es! 🙂

  167. Merkel wurde gewählt weil sie eine Frau ist. Feminismus ist und war Staatsräson. Die CDU wollte alle grünlinken überholen und supermodern sein. Merkel zu kritisieren galt als frauenfeindlich.

    Doch keiner wollte wahrhaben, dass auch das potthässliche Ferkel bloß ein gewöhnliches Kohlberg-3-Weib ist, dass der Matrix gefallen will.

    Gute Nacht!

  168. #208 Ali Kummelturke (28. Jul 2016 23:16)

    #55 Ibiza
    Wer von euch hat sie damals gewählt (gegen Schröder) Ich denke 80% der Foristen hier bei Pi.
    ………………………………………..
    Ich habe den sprechenden Hosenanzug als „kleineres Übel“ (leider) gewählt und bitte um Vergebung. Wird nie wieder vorkommen.

    Semper paratus.

  169. Moralisch ist die gesamte europäische Mainstream-Politik schon lange mehr als bankrott.

  170. „Völlig egal“ ist lediglich die Einschätzung Angela Merkels. So etwas mag in diesem gleichgeschalteten Land noch funktionieren, aber sollte Deutschland dies überstehen und zu einem echten Rechtsstaat zurückkehren, kommen solche Äusserungen Geständnissen gleich.

    War im letzten Jahr auch nichts anders:

    „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

    Eine Bundeskanzlerin, der alles egal ist. Ein Justizminister, der es mit dem Gesetz nicht so genau nimmt. Eine Presse, welche gar nicht erst nachhakt.

    Was für ein Land ist das bloss?

  171. Zitat

    #209 WutImBauch (28. Jul 2016 23:18)

    Ein gutes Abschneiden der AfD in MV und dicke Verluste fuer die CDU waeren ja wenigstens schon mal was…

    /Zitat

    Ja, genau darauf sollte man sich konzentrieren! Ist ja nicht mehr lang
    bis zur Wahl.

    Und ein gutes Abschneiden in MV bringt einen guten Schub für die darauffolgende Wahl in Berlin.

    Die AfD sollte die Latte diesmal gaanz hochlegen:
    Stärkste Partei in MV !
    Im Osten ist alles möglich.
    Und Merkel liefert mit ihrer Schadenspolitik das perfekte Umfeld für hervorragende Wahlergebnisse.

  172. Ich verfolge derzeit auf phoenix die Sendung „der Tag“. Momentan wird die Ansprache der Kanzlerin wiederholt.
    Parallel dazu versuche ich mir vorzustellen, zu welchem Instrument ein Hausbesitzer greifen würde, um einen entstehenden Brand abzuwehren.
    Der Griff nach einem Feuerlöscher läge da nahe. Ob der mutige nach dem Ziehen der Sicherung und Schlagen auf den Griff die Letter auf dessen Druckkammergehäuse noch wahrnehmen würde, sei zu bezweifeln.
    Geht dieser unkontrollierte Djihad in Deutschland bis 2017 so weiter, interessiert es bald keinen mehr, ob auf der „blutroten Trompete“ AfD steht. Er benutzt diese einfach. Das scheint das Konzept der AfD zu sein. Einfach dasein, wenn die Hütte droht, abzubrennen.

  173. Ik werd bekloppt: Caren Miosga hat heute mal eine Nachfrage gestellt! Voll echt jetze: Der Dietmar Bartsch hat nicht auf ihre Frage geantwortet und Miosga hat das schier Unfassbare getan und 2 x (!) nachgefragt. Sind wir auf dem Weg zum „investigativem Journalismus“? Und DIT in Deutschland?

    Ansonsten kam mir ARD allerdings heute wieder mal wie KIKA vor: alles in diesem Märchentanten-Erzählton.

    Interessant ist auch, dass es wieder mal nur um die Symptombekämpfung geht. Wie nach der Kölner Silvesternacht: Da hat man dann Nothilfestationen eingerichtet für vergewaltigte Frauen. Damit die sich danach irgendwo hin wenden können. Davon, dass es gar nicht erst dazu kommt: hat niemanden interessiert.

    Jetzt geht es auch wieder nur um das Danach: Was NACH einem Terroranschlag passiert (Bundeswehreinsatz auch im Inneren usw.). Keine Rede davon, wie man Anschläge verhindern könne (außer natürlich das aktionistische altbekannte Blabla von den „Fluchtursachen bekämpfen“, was eh keiner je geglaubt hat).

    Nur mal so am Rande: der Berliner Kiefernchirurg wurde erschossen und gerade mal um die Ecke gibt es nicht nur eine Polizeistation, sondern auch ein SEK-HQ. Und? Hat es was genützt? Nein.

  174. #191 INGRES (28. Jul 2016 23:00)

    #185 Selbstbedienung (28. Jul 2016 22:52)

    Das sage ich alles schon lange. Das Leben von Merkel wird kein normales Ende finden. Ich erwarte durchaus Selbstmord. Aber das kommt darauf an, ob sie kontrolliert abgelöst wird. Dann Selbstmord oder Irrenanstalt. Sonst könnte sie als Massenmörderin eines natürlichen Todes sterben……
    ________

    im falle…..hatte mich schon mit einem anderen foristen für „kommando paraguay“ verabredet.

  175. #211 francomacorisano (28. Jul 2016 23:20)
    Wie viele Flüchtlings-Schätzchen hat Merkel im Kanzleramt untergebracht?
    Wie viele leben in der Straße wo sie wohnt?
    ++++
    Angela Merktnix gehört zu der Einkommensgruppe, die ihr Wohnviertel kuffnuckenfrei hält.

  176. #32 GD (28. Jul 2016 21:09)
    Danke für die kurze inhaltliche Zusammenfassung, mir ist es aus verschiedenen Gründen nicht möglich, die Erklärungen der BRD-Staatsrats…äh Kanzlerin selbst zu verfolgen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wirklich brillant formuliert. Hut ab!
    So ähnliche Gefühle treiben mich auch.
    Deswegen kann ich auch keine Diskussionssendungen mehr verfolgen. Diese sind dermaßen verfälscht und die politische Korrektness ist mittlerweile dermaßen Absurd geworden, dass ich mich nur noch ärgere.

  177. sie sagte
    „das Land verhöhnen“
    Das sind laut Duden Synonyme dafür:
    auslachen,Hänseln, sich lustig machen, seinen Spott treiben, verlachen, verspotten, zum
    Besen haben/halten;(gehoben der Lächerlichkeit/dem Spott preisgeben, höhnen,
    hohnlachen; (umgangsprachlich) aufziehen, jemand eine lange Nase drehen/machen,
    verhohnepipel;(salopp) verarschen

    Mit dem Beil erschlagen, Kopf abschneiden, ist etwas anderes.
    Selbst ein kleines Kind kennt den den Unterschied zwischen Beleidigung und Mord.
    Die deutsche Bundeskanzlerin kennnt keinen Unterschied zwischen Beleidigung und Mord?
    Ich stelle mir vor sie trifft jemanden, der sie verhöhnt indem er sie mit dem Beil erschlägt.

    Anscheinen wird einiges anders gesehen.

    „Nach der Armenier-Resolution hatte die Staatsführung in Ankara einen „Aktionsplan“ gegen Deutschland angekündigt.“
    RP 28.07.2016
    tuerkei-regierung-fordert-auslieferung-von-guelen-anhaengern-aid-1.6147631

    Verkündet wird der Aktionsplan wahrscheinlich auf einer genemigten Demo mit Billigung durch Alluha Akbar Rufe.

  178. habe den beitrag nur bis min 2,34 gehört ,danach kam es mir hoch ,was fürne gülle die labert !!!

    merkel sofort verhaften und wegsperren !!!!

  179. Jetzt gleich um 23:30 Uhr auf „tagesschau24“ die Wiederholung von „ARD-Panorama“.

  180. Merkel holt sich ihre Richtlinien von den Thinktanks jenseits des Atlantiks ab und berät sich vorher mit ihrem Beraterstab über die offiziellen Formulierungen.
    Eigene politische Entscheidungen hat sie noch nie getroffen.

  181. #226 Thomas_Paine (28. Jul 2016 23:29)
    Jetzt gleich um 23:30 Uhr auf „tagesschau24“ die Wiederholung von „ARD-Panorama“.

    Ja und?
    Was ist an dieser Sendung so spannend?

  182. #220 Das_Sanfte_Lamm (28. Jul 2016 23:25)

    „polizistin“…. hmm…. ja, evtl sollte man doch männer für männerarbeit einstellen? wäre im neuen deutschlandistan zumindest von vorteil.

  183. Für Shakespeare wäre das ein grosser Stoff: Merkel, eine Mischung aus Lady Macbeth, Richard III. und King Lear samt Hofnarr.

  184. #237 Das_Sanfte_Lamm (28. Jul 2016 23:31)

    Ja und?
    Was ist an dieser Sendung so spannend?

    Z.B. wie gerade der Attentäter von Ansbach vom Täter zum Opfer gemacht wird.

  185. #145 aenderung (28. Jul 2016 22:28)

    ich dacht immer auf PI wären helden, aber nur kommentar-schreiber.
    ……………………………………..
    Das Denken überlasse mal lieber den Pferden – die haben einen grösseren Kopf.

  186. #233 Das_Sanfte_Lamm (28. Jul 2016 23:31)
    #226 Thomas_Paine (28. Jul 2016 23:29)
    Jetzt gleich um 23:30 Uhr auf „tagesschau24“ die Wiederholung von „ARD-Panorama“.

    Ja und?
    Was ist an dieser Sendung so spannend?

    ———————————————

    Nun, ich bin vorhin beim Zappen rein geraten und da haben Frauen die Grabscher entschuldigt. Eine meinte, vor 20 Jahren sei man auch schon von älteren Männern begrapscht worden.

  187. für mich ist dieser 27.07.2016 der absolute untergang des deutschen journalismus.
    tilo jung der einsame rufer ausserhalb des desolathaufens leutet die totenglocken und hält dieser farce den spiegel vor.

    was bleibt diesen charakterlosen soziopathenhaufen,ausser der angst das jeden moment der grosse knall kommt.

    merkel ist nicht die ursache dieses untergangs mit ansage.
    die wahren lumpen,der deutsche kanalienjournalismus hat diese volksfeindin erschaffen und am leben gehalten.

    bevor ich jemals für eines dieser „qualitätsmedien“ ausserhalb der zwangsgebühren manipulatoren nur einen cent an die us speicheleckermedien zahlen soll mir der bezahlarm abfaulen.

  188. #213 Allahu Kackbar (28. Jul 2016 23:16)
    #181 Beany (28. Jul 2016 22:49)

    Wie sagte Stromberg eben:

    Eine Frau ist nicht automatisch clever weil sie scheiße aussieht!
    ……………………………………….
    🙂
    ++++
    Das wohl nicht!
    Aber eine richtige Feministin fühlt sich erst richtig wohl, wenn sie männlich und möglichst häßlich aussieht.
    Siehe Alice Schwarzer und Co..

  189. Es werden zivilisatorische Tabus gebrochen. – In erster Linie durch sie selbst.

    Der 1. Platz am Futtertrog gehört ihr, basta!

    Ob der „weggebissene“ Friedrich Merz ebenso unverfroren so viel Unsinn verzapft hätte?

    „#24 bona fide (28. Jul 2016 21:03)
    Das DDR-Weib mit ihren Chargen gehört vor ein deutsches Tribunal gestellt und abgeurteilt …“

    Ich müss an dieser Stelle mal wieder daran erinnern, dass sie am 17. Juli 1954 in Hamburg als Angela Dorothea Kasner geboren wurde und mit ihren Eltern – warum auch immer? – erst später in die DDR übersiedelte.

  190. Für mich ist seit der heutigen PK eines mehr als deutlich geworden: diese Frau ist eine Marionette, von wem auch immer – Soros, Rothschild, Obama, Netanjahu. Ihre Verwirrheit, sich dem Ganzen stellen zu müssen, hat sich schon bei Beginn offenbart, indem sie sich für die Einladung für diese PK bedankte! Habe mir auf N24 den Live-Stream angetan, der dann genau an dem Punkt unterbrochen wurde, als genau diese Frage nach den 9 Punkten des Journalisten gestellt wurde. Ende im Gelände, der Stream lief nicht mehr weiter, nachdem die ersten Worte des Journalisten gesagt waren. Meines Erachtens kommt jetzt genau zu Tage, dass sich die Strippenzieher die Falsche ausgesucht haben. Sie kann nicht glaubwürdig verkaufen, was niemand wissen soll. Dieser Person mangelt es eindeutig an Rhetorik und sprachlicher Kompetenz. Wer noch weiter glaubt, dass sie zu verantworten ist, dem ist nicht zu helfen! Mein Fazit: sie muss etwas verkaufen, was ihre persönlichen Möglichkeiten übersteigt. Das Gebilde im Hintergrund sind die wahren Deutschlandvernichter, Merkel ist nur vorgeschickt und sorgt bislang noch hervorragend für Ablenkung, indem sich all und jeder auf sie stürzt. Vielleicht bekommen wir demnächst die nächste sich zur Verfügung gestellte Inkompetenz. Der deutsche Bürger wird ob dieser Ablösung der weitergeführten Abschlachtung seiner Identität zujubeln und sich „gerettet“ fühlen – eine zeitlang. Deutschland ist bis 2099 kein freies Land *Obama* Deutschland ist der Soldat der USA gegen Putin!!!

  191. #55 Ibiza
    Wer von euch hat sie damals gewählt (gegen Schröder) Ich denke 80% der Foristen hier bei Pi.
    ———–
    Nieeeee! Niemals!!! Einmal Kohl, vor ganz langer Zeit, ich war jung und naiv. Aber das dümmliche DDR-Monster!!! Das war mir von Anfang an verdächtig!

  192. #233 D500 (28. Jul 2016 23:26)

    #191 INGRES (28. Jul 2016 23:00)

    #185 Selbstbedienung (28. Jul 2016 22:52)

    Das sage ich alles schon lange. Das Leben von Merkel wird kein normales Ende finden. Ich erwarte durchaus Selbstmord. Aber das kommt darauf an, ob sie kontrolliert abgelöst wird. Dann Selbstmord oder Irrenanstalt. Sonst könnte sie als Massenmörderin eines natürlichen Todes sterben……t

    Warum sollte sich Merkel denn umbringen? Das tun doch nur Perfektionisten, die an ihren eigenen Ansprüchen scheitern. Die sieht sich aber überhaupt gar nicht als Gescheiterte, ganz im Gegenteil. Die hat auch nicht das Gefühl, irgendwas falsch gemacht zu haben im Leben. Das zeigt sie nicht nur durch ihr Handeln, sondern betont es sogar noch ausdrücklich.

    In die Klapse wandert sie auch nicht, denn dann müsste es jemanden geben, der sie dahin zwangseinweist, und das weiß sie natürlich ganz genau, dass sich in D keiner finden wird, der in die Geschichte als derjenige eingehen wird, der die Kanzlerin verklapst hat. Mal abgesehen, dass sie genügend Kopfnicker um sich geschart hat, die dafür sorgen werden, dass so jemand entweder seine Zulassung verliert oder die Brigade Kahane auf den Hals bekommt.

    Das Politbüro war der reinste Kindergarten dagegen.

    Ich tippe eher darauf, dass Merkel irgendwann Opfer eines Refugees wird – also die vollkommen unerwartete Variante: Kein „Rechter“, kein Verfassungsrichter, kein Seehofer wird sie zu Fall bringen, sondern so ein enttäuschter Facharbeiter mit dem Hackebeil. Meine Prognose. Vorher wird sie das Land aber noch dermaßen zu Schrott reiten, dass man nur noch von „verbrannten Dörfern“ sprechen kann und diese ganze „europäische Idee“ ist dann auch inzwischen Geschichte, weil sie es auch schafft, Europa zu schrotten mit ihren Sonnenköniginnen-gleichen Alleingängen und Fehleinschätzungen. Wer die Briten rausekelt und stattdessen die EU erweitern will um Georgien, Albanien und die Türkei, der ist fest entschlossen, Europa endgültig plattzumachen. Doof nur, dass uns diesmal keine Alliierten am Schlawittchen aus dem Schlamm holen werden.

  193. #248 Thomas_Paine (28. Jul 2016 23:34)

    Am interessantesten war der Versuch Reschkes, die sexuellen Übergriffe in Freibädern zu verharmlosen.
    Reschke hat offenbar aus den Vorwürfen gelernt.
    Jetzt versucht sie die Verharmlosung etwas geschickter:
    Ja, es hat Übergriffe durch Flüchtlinge gegeben. Aber nur in zwei Bundesländern gab es eine Häufung, dagegen (Überraschung Nr. 1) in anderen Bundesländern ist alles unauffällig und sogar (Überraschung Nr. 2) in Rheinland-Pfalz und im Saarland gab es sogar weniger Übergriffe als in den letzten Jahren……
    Mit dieser Strategie „neutralisiert“ sozusagen die Flüchtlingsübergriffe und suggeriert „alles eigentlich so wie sonst“. Die interviews im Beitrag sind entsprechend angelegt.
    Die Mutter von zwei angegrabschten Kindern darf was dazu sagen, dafür aber werder drei oder vier Frauen erzählen, dass sie nichts negatives in Freibädern erfahren hätten.
    Die Absicht ist klar: Ihr kann keiner mehr so einfach Reschke-Fernsehen (Gauland) vorwerfen, weil sie ja was erwähnt hat.
    Tatsächlich hat sie aber das Ficklingsproblem grandios verharmlost und als „Einzelfälle“ dargestellt.

    Dazu fallen einem schon mal zwei Gegenargumente ein:
    1. hatten wir bisher noch keinen richtig heißen Sommer, wo in Freibädern und Parks viele Leute sind und entsprechende Vorfälle passieren.
    und 2. Warum hängen eigentlich seit etwa Ende letzten Jahres in allen Hallenbädern und jetzt auch in Freibädern diese Warntafeln mit bunten Bildchen, die erklären, dass man Frauen nicht anfassen darf?

  194. Gefühllos, kalt- berechnend, zynisch, das eigene Volk verachtend.

    Anders als so, kann man das Verhalten dieser Unperson nicht bezeichnen.

    Eine SSozialistische Globalistin durch und durch. = eine überzeugte InternationalSSozialist_in….

    ****************************

    Hier eine gute Analyse von Vera Längsfeld:

    Pressekonferenz der Bundeskanzlerin: Die Harfe und das Nichts

    „Diese Presskonferenz heute hätte sich unsere Kanzlerin sparen können. Um so eine Nullnummer abzuliefern, wäre es unnötig gewesen, den Urlaub zu unterbrechen. Das Ganze hatte etwas von einer Inszenierung. Statt auf dem Lande zu wandern, stellt sich die Chefin den Fragen der Presse. Das war die Botschaft, mehr kam nicht. Merkel kann sich auf ihre willigen Helfer bei vielen Medien immer noch verlassen. Die wenigen kritischen Fragen, die gestellt wurden, beantwortete sie nicht und damit hatte es sich….“

    http://www.achgut.com/artikel/pressekonferenz_der_bundeskanzlerin_der_starsinn_und_das_nichts

    MERKEL MUSS WEG !!!

    MERKEL MUSS WEG !!!

    MERKEL MUSS WEG !!!

  195. 1. Mai 1989
    Die Partei- und Staatsführung der DDR feiert sich.

    9. November 1989
    Mit Öffnung der Mauer implodiert das Regime.

    An alle hier mitlesenden Staatsbeamte:
    Vor allem die Mitteldeutschen werden euch von der Straße blasen und diesmal die rumänische Variante bevorzugen!

  196. #78 Herrmann der Cherusker (28. Jul 2016 21:42)

    Einverstanden, nehmen wir Libyen. Autsch.

  197. #93 Die Wehr (28. Jul 2016 21:50)

    Das war bestimmt kein Bio-Deutscher

    Drogendealer bricht Berliner Kommissarin das Jochbein

    Den Begriff „Bio-Deutscher“ gibt es in der Kriminalstatistik nicht. „MiHiGrus“ mit deutschem Pass werden dort als Deutsche erfasst, solche ohne deutschen Pass oder „Flüchtlinge“ werden dort gar nicht erfasst, weil das ja ausländerfeindlich und rassistisch wäre.

    Die offiziellen Statistiken berichten von 50-60% ausländischen Straftätern. In Wahrheit sind es aber 80 – 90%.

  198. #206 AlterSchwabe (28. Jul 2016 23:08)

    #194 Hans R. Brecher (28. Jul 2016 23:00)

    Hatte eben zeitgleich den gleichen Wunsch.
    Eine Halluzination.
    Der Service bringt ihr ein Glas Wasser –
    und haut ihr dann unvermittelt
    lenks ond rechts an d Gosch na –
    dass se vom Stuhl fliegt . . .
    *
    Unglaublich.
    Vor wenigen Jahren in meinen Gedanken noch unvorstellbar.
    Ich erkenne mich nicht wieder . . .
    ———-
    Gell, aba sooo muss sei! Dem domma Weib g’hört glei oine neigschlaga, dasser höra ond seha vergoht!

  199. Hab es zuerst setzen lassen, den DonnerSTALK mit der Halaly. Die hat 100 Punkte erreicht im Vergleich Goebbels 40 Punkte, Sudel-Ede 30 Punkte.

  200. Wie wäre es mit einem Proteststurm (ich mag das Wort shitstorm nicht) ans Kanzleramt? Denen muss der Server überlaufen!

  201. #249 Allahu Kackbar (28. Jul 2016 23:36)
    #145 aenderung (28. Jul 2016 22:28)

    ich dacht immer auf PI wären helden, aber nur kommentar-schreiber.
    ……………………………………..
    Das Denken überlasse mal lieber den Pferden – die haben einen grösseren Kopf.
    _____________________________

    Hahahahahaha

    🙂

  202. 214 Ali Kummelturke (28. Jul 2016 23:16)

    Ich erwarte von der nächsten BTW nicht viel. Eigentlich gar nichts.
    ***********************************
    dieser Meinung bin ich leider auch

    *********************************************
    214 Ali Kummelturke (28. Jul 2016 23:16)
    Übrigens, liegt der Anteil der Gutmenschen in der typischen leicht gehobenen Mittelschicht (gute Facharbeiter, Büro, Techniker, Ingenieure, Akademiker) bei rund 50% bis 70% !!!!
    Habe ich so durch Befragungen von diversen Personen meine persönlichen Zahlen ermittelt. Mit solchen Zahlen kann man nichts verändern.
    ****************************************
    Da habe ich andere Erkenntnisse:
    Rechtsanwälte, Lehrer, Sozialarbeiter, ältere Damen, junge Pokemon-Spieler 80-90%
    Technisch orientierte Menschen höchstens 20-30%

  203. Der Auftritt von Frau Merkel bei der PK war enttäuschend.
    Die Frau ist extrem stur, selbstherrlich und von Gefühlskälte gegen das eigene Volk gezeichnet.
    „Wir schaffen das!“ – heißt:
    Deutschland weiter abzuschaffen.

  204. #96 Iche

    Bei den 10 Warnzeichen, wie man einen Soziopathen erkennt, sind mindestens drei für Merkel nicht zutreffend.
    Weder ist sie charismatisch noch sexy,
    noch nutzt sie eine poetische Sprache,
    und „in der Regel hochintelligent“ trifft es wohl auch nicht.

    Dagegen ein 100%iger Treffer:

    Nr. 9: Soziopathen entschuldigen sich nie. Sie irren nie, sie fühlen sich nie schuldig, sie können sich einfach nicht entschuldigen. Selbst wenn sie nachweislich unrecht hatten, verweigern sie eine Entschuldigung und gehen stattdessen zum Angriff über.
    Nr. 10: Soziopathen sind wahnhaft und glauben buchstäblich daran, dass alles, was sie sagen, Wirklichkeit wird – nur weil sie es sagen!

    (s. „Wir schaffen das“)

  205. #263 Esper Media Analysis

    Zum Teil sicherlich, aber ehrlich gesagt scheint mir das grössere Problem, dass man die Leute gar nicht überzeugen kann. Die sind von einem anderen Stern.

    Beispiel, ich habe da ein Video auf Youtube gesehen, wo ein Kabarettist in 14 Minuten über die ganzen Verfehlungen der letzten 18 Jahre herzieht. Speziell über Hartz4, zur SPD, Grüne, Linke, FDP und CDU, alle, die diese Politik mitzuverantworten hatten. Erstaunlich offen für unsere ÖR/3sat.

    Kommentar der Leser: „Die Gegenstimmen zum Video sind wohl AFD Leute, höhöhö“ und dafür gabs immerhin neun Daumen hoch.

    Die einzige Partei, die also nichts dafür kann und die Misstände tatsächlich anprangert sind schuld und die Bösen. Hoffnungslos.

  206. #129 gonger (28. Jul 2016 22:17)

    #112 Tiefseetaucher (28. Jul 2016 22:04)

    #83 gonger (28. Jul 2016 21:44)

    M. kann so handeln wie sie handelt denn wenn viele Bundesbürger den Namen M. nur hören bzw. sie im TV sehen kriegen die einen St. bzw. werden unten feucht.

    Die müssen Sie mir aber zeigen,
    ——————
    Gerne, hier :

    http://www.insa-meinungstrend.de/de/sonntagsfrage.php

    Das war zwar vor der PK aber selbst wenn einige AfD-Wähler sich nicht zu erkennen gegeben haben ändert dies nichts am Trend.

    Dies ist auch mein Eindruck aus meinem Umfeld wobei ich es mir beruflich nicht leisten kann jedem Axxxloch aus dem Wege zu gehen.
    Hinzukommen noch „die Alten“, welche nicht wählen weil sie hoffen daß der Kelch irgendwie an ihnen vorüber gehen wird. Wird er aber nicht !!!
    Diese Stimmen zählen auch nicht.

    Erstens zweifle ich diese bestellten und gelieferten Sonntagsfragen – ebenso absurd wie die Demos-idiotischen Ejakulationen von Forsa-Güllner – komplett an, da wir uns inzwischen in einer Gesinnungsdiktatur mit hoch manipulativem Charakter befinden.

    Zweitens: Ich bin als überzeugter Freiberufler auch auf Kunden angewiesen, die meinen weltanschaulichen Hintergrund nicht teilen. Mit allzu penetranten Idioten und Deutschlandhassern mache ich indes keine Geschäfte – da gibt es schon eine Hemmschwelle. Und natürlich rede ich nicht mit allen, die meinen Weg kreuzen, über Politik und Gesellschaft, dennoch ergeben sich erstaunlich viele Diskussionen, die oftmals über ein einziges, noch ziemlich unverfängliches Stichwort entstehen. Und plötzlich sprudelt es aus manchem heraus und der ist dann oft kaum noch zu stoppen. Und begleitet ist das oft von einer unheimlichen Erleichterung, jemandem gegenüberzustehen, der das ganz ähnlich sieht. Das ist auch ein Ergebnis dieser Extrem-Manipulationen der systemtreuen Medien: die kritischen Geister neigen nämlich zu dem Irrglauben, sie seien eine kleine, isolierte Minderheit – genau das, was man sie glauben machen will. Das Gegenteil ist der Fall. Ich stelle im Gespräch jedenfalls sehr, sehr, viel Verärgerung über diese „Flüchtlings“-Politik und den drögen, empathielosen Dummsprech ihrer Verursacherin fest. Besonders bei denen, die Kinder und somit etwas zu verlieren haben.

    Vielleicht alles Zufall? Ich habe keine demoskopisch abgesicherten Werte, behaupte das aber auch gar nicht im Gegensatz zu den halbstaatlichen Instituten von Forsa bis Allensbach.

  207. Die Tussi ist doch alternativlos!!!

    Wollen wir uns doch nicht belügen!

    Wer soll denn den Laden übernehmen…???

    Da ist doch nix auch nur ansatzweise fähiges vorhanden, sichtbar oder willens!

    Merkel schafft uns!

    In Wirklichkeit will niemand was grundsätzlich ändern, sondern nur überleben, mit möglichst geringen individuellen Beeinträchtigungen…

  208. #250 INGRES
    Nun, ich bin vorhin beim Zappen rein geraten und da haben Frauen die Grabscher entschuldigt. Eine meinte, vor 20 Jahren sei man auch schon von älteren Männern begrapscht worden.
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Dabei sah die gar nicht viel älter aus als
    20!Die meint bestimmt den Arzt,der sie aus
    der Tropfsteinhöhle zog!!

  209. Super Analyse übrigens. Dank an „Andreas Kämmerer“!

    Ich bin auch gar nicht „enttäuscht“ von der PK, denn anderes hatte ich nicht erwartet.
    Im Gegenteil: Sie ist deutlich in die Defensive geraten, was auch manche kritischere Fragen in der PK offenbarten.
    Dass nach grober Durchsicht das Medienecho in Deutschland überwiegend zustimmend ist, kann nicht überraschen. Die Medien müßten sich ja sonst eingestehen, dass sie zusammen mit Merkel die Bürger belogen und betrogen hätten.
    Ich hoffen jedenfalls fest darauf, dass Isis u. Co. die Lage in Deutschland mitverfolgen. Der eine oder andere laute Knall in den nächsten Wochen und Monaten könnte Merkels Kartenhaus zusammenfallen lasssen…..

  210. #259 johann (28. Jul 2016 23:45)

    #248 Thomas_Paine (28. Jul 2016 23:34)

    Am interessantesten war der Versuch Reschkes, die sexuellen Übergriffe in Freibädern zu verharmlosen.
    Reschke hat offenbar aus den Vorwürfen gelernt.
    Jetzt versucht sie die Verharmlosung etwas geschickter:
    Ja, es hat Übergriffe durch Flüchtlinge gegeben. Aber nur in zwei Bundesländern gab es eine Häufung, dagegen (Überraschung Nr. 1) in anderen Bundesländern ist alles unauffällig und sogar (Überraschung Nr. 2) in Rheinland-Pfalz und im Saarland gab es sogar weniger Übergriffe als in den letzten Jahren……
    Mit dieser Strategie „neutralisiert“ sozusagen die Flüchtlingsübergriffe und suggeriert „alles eigentlich so wie sonst“. Die interviews im Beitrag sind entsprechend angelegt.
    Die Mutter von zwei angegrabschten Kindern darf was dazu sagen, dafür aber werder drei oder vier Frauen erzählen, dass sie nichts negatives in Freibädern erfahren hätten.
    Die Absicht ist klar: Ihr kann keiner mehr so einfach Reschke-Fernsehen (Gauland) vorwerfen, weil sie ja was erwähnt hat.
    Tatsächlich hat sie aber das Ficklingsproblem grandios verharmlost und als „Einzelfälle“ dargestellt.

    Dazu fallen einem schon mal zwei Gegenargumente ein:
    1. hatten wir bisher noch keinen richtig heißen Sommer, wo in Freibädern und Parks viele Leute sind und entsprechende Vorfälle passieren.
    und 2. Warum hängen eigentlich seit etwa Ende letzten Jahres in allen Hallenbädern und jetzt auch in Freibädern diese Warntafeln mit bunten Bildchen, die erklären, dass man Frauen nicht anfassen darf?

    Die Sendung war Teil der ganzen Verblödungs-Propaganda, unter dem Label „Wir haben aus Köln etwas gelernt“ – um dann unverdrossen noch schlimmer weiterzumachen.

    Wenn ich das schon höre: 50 Anzeigen habe es gegeben, teilweise wegen „Gaffens“ (!). Aha, dann kann Susi Klawuppke ja beruhigt sein.

    Fakt ist: 50 Zwischenfälle hat man in einem durchschnittlichen Kreuzberger oder Wedddinger Freibad schon an einem Sommertag. Nicht umsonst werden diese Bäder regelmäßig komplett geräumt, weil unsere lieben muselmanischen Mitbürger diese Bäder im Sommer dermaßen aggressiv bevölkern, dass man das nicht mal mehr mit Security in den Griff bekommt. Wegen „Gaffen“ regt sich da schon lange keiner mehr auf. Da geht es richtig zur Sache. Mir persönlich ist sogar ein Fall bekannt, wo ein kleines Mädchen im Wasser von einem „Mihigru“ vergewaltigt worden ist, daraufhin haben einige Frauen den Täter fast gelyncht. Ein normaler Gang zur Dusche oder Klo ist da so gut wie unmöglich. Eine Aggression geht da von männlichen Moslems aus, das ist unbeschreiblich. Das alles ist schon seit JAHREN so.

    Und jetzt wird im Reschke-TV allen Ernstes den naiven Landpomeranzen versucht klar zu machen: alles halb so wild -die gaffen ja meistens nur.

  211. Am besten war ihr Satz, den die Lügenpresse jetzt überall propagiert : Angst ist ein schlechter Ratgeber!

    In den gleichen Artikeln steht dann aber, und im Fernsehen war es auch zu sehen, dass die PK unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen stand und Taschen der Journalisten kontrolliert wurden.

  212. #85 Zaunreiterin

    Eigentlich habe ich gemeint, sie würde heute ihren Rücktritt bekannt geben und als Grund dafür irgendeine Krankheit nennen. Aber weit gefehlt – die zieht es durch, bis sie dann doch irgendwann mal der Teufel holt. Lange kann das nicht mehr dauern. Hoffentlich!
    —–
    Nicht mal der Teufel würde die mit der Zange anfassen.
    Ich denke, da muss wohl erst der IS im Kanzleramt auftauchen und sich um Frau Merkel ganz persönlich und intensiv kümmern.

    Was diese Frau sich heute geleistet hat, war ein Schlag ins Gesicht der vielen Opfer von islamistischen Anschlägen, nicht nur in Deutschland, sondern genauso in Frankreich, England, USA und wo auch immer.
    Und das noch dazu mit einer frech grinsenden Visage.
    Merkel ist eine Schande und eine Strafe für Deutschland.

  213. #279 Tiefseetaucher

    Ich glaube schon, dass dein Eindruck korrekt ist. Kommt natürlich darauf an, wo du bist. Köln oder Hamburg z.B. scheinen gar nichts mehr mitzubekommen. Die Menschen sind auch unzufrieden, das geben manche Umfragen gar zu. Ich glaube es waren 80% Unzufriedenheit mit der Flüchtlingspolitik und zwei Drittel wollte Merkel nicht nochmal als Kanzlerin. Schön und gut.

    Das Problem ist, die Leute werden niemals ihre Forderungen in Taten umsetzen, sprich im Wahlverhalten, denn das wäre rechtsextrem. Also lieber Augen zu und durch, und aufs Beste hoffen. Irgendwann muss Mutti doch zur Besinnung kommen.

  214. #231 Paula:

    Ik werd bekloppt: Caren Miosga hat heute mal eine Nachfrage gestellt! Voll echt jetze: Der Dietmar Bartsch hat nicht auf ihre Frage geantwortet und Miosga hat das schier Unfassbare getan und 2 x (!) nachgefragt.

    Du solltest nicht verschweigen, bei welcher Frage Miosga zweimal nachgefragt hat, nämlich bei der Frage nach Sarah Wagenknecht, die sich unbotmäßig zum Flüchtlingsdesaster geäußert hat („… dass die Aufnahme und Integration einer großen Zahl von Flüchtlingen und Zuwanderern mit erheblichen Problemen verbunden und schwieriger ist, als Merkels leichtfertiges ‚Wir schaffen das‘ uns im letzten Herbst einreden wollte“). Und jetzt darf man spekulieren: Nachfragt, weil sie Lust auf Knatsch in der Linksfraktion hat oder weil auch sie der Meinung ist, dass so eine wie Wagenknecht entfernt gehört.

    Ansonsten: Die Leserkommentare bei der FAZ lesen, da steht alles Nötige drin und keiner braucht sich hier vergeblich abzumühen, Heinz Bohner schreibt:

    Eine Wiederholung von 2015 ist nur deshalb ausgeschlossen, weil Österreich und Ungarn die Grenzen dichtgemacht haben. Merkel ist nicht mit einer Silbe auf die anderen von ihr zu verantwortenden Probleme eingegangen. Kein Wort über die Spaltung der europäischen Nationen, kein Wort über die wahren Gründe des Brexit, kein Wort über ihren gescheiterten Erdogan-Deal. Man hat nicht den Eindruck, dass die Flüchtlinge unser Land verhöhnen, sondern vielmehr, dass Merkel uns verhöhnt. Denn nur sie hat alle Probleme angerichtet.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/angela-merkel-sieht-sich-auf-der-bundespressekonferenz-mit-eigenen-grenzen-konfrontiert-14362031.html

  215. Warum macht mich ausgerechnet das
    Wort “besonnen reagieren“aggressiv ?
    Geht es euch genauso ?

  216. Die Kommentare hier sind sehr zahlreich und treffen auch genau den Punkt.
    Nach dieser Pressemärchenstunde sollte jedem klar sein, dass es schon nach Zwölf ist.
    Ich hoffe, Euch auch so zahlreich am Samstag in Berlin zu treffen, wenn es auf der 3. Großdemo heißt: „Merkel muss weg“
    15:00 Uhr Washingtonplatz

    Der Silbergraue Wolf hat sein Kommen ja schon angekündigt.
    Ich werde auch den kompletten Samstag opfern und dort sein.

    Wer ist noch dabei?

  217. Noch was zum Kotzen: „Die Zeit“ war so unanständig, ausgerechnet Claudia Roth aufzufordern, Wagenknechts Statement zu kommentieren und die tat das mit der zu erwartenden Dämlichkeit: „Sahra Wagenknecht auf rechtem Stimmenfang“; auf einen Link verzichte ich, kann sich jeder selbst raussuchen, sofern er Lust dazu hat. Und wird die „Zeit“ für derlei Unfug abgestraft? Mitnichten! Allein die „Zeit“ konnte im letzten Quartal einen kleinen Auflagenzuwachs verbuchen und liegt immer noch bei knapp über 500.000.

  218. MAD MAMA kann nicht zurück.
    Was sie verursachte, muss sie verdrängen.

    Der GER-mane, ob CDU, CSU, AfD ev. SPD…
    Muss diesen Albtraum von einer geistesgestörten Staatstrulla beenden!

  219. #130 aenderung   (28. Jul 2016 22:19)  
    „war heute abend unterwegs, fast alle weichgespuelt.
    deutschland ist durchmischt, fertig.
    es gibt keine umkehr, wer soll es ändern?“

    na, wer wenn nicht Sie, Sie Held!?
    Wir kommentieren uns ja schliesslich, laut Ihnen, nur unserem Untergang entgegen….

  220. Es kam so, wie ich es erwartet habe.
    Meine Frau hatte noch Hoffnung.
    Ich von vornherein nicht.

    Es hilft nur ein Umsturz – spätestens bei der nächsten Wahl.
    Habe da aber auch meine Zweifel.
    Österreicher und Franzosen sind da weiter.

    Aber der nächste Anschlag kommt bestimmt – nur eine Frage der Zeit.

  221. #284 Paula (29. Jul 2016 00:12)

    Auffällig ist ja auch, dass man diese Übergriffe nicht mehr wie in den Vorjahren aus großstädtischen Bädern hört, sondern immer öfter aus kleineren Orten.

    Jeder kann sich ausrechnen, dass die großflächige Verteilung der F´linge nach dem Königssteiner Schlüssel damit zu tun hat. Die sind nun mal überall und langweilen sich bestenfalls.
    Kann ich auch in meiner münsterländischen Kleinstadt sehen, wo sich viele Flüchtlingsmänner an einigen zentralen Plätzen z. B. vor dem supermarkt in der Innenstadt aufhalten und auf ihre smartphones starren.
    Bisher ist noch nichts passiert, aber jeder halbwegs aufmerksame Bürger stellt sich doch die Frage: Was ist mit den ganzen beschäftigungslosen und nicht vermittelbaren Jungmännern (ältere sind aber auch dabei) in zwei oder vier Jahren, wenn die immer noch nichts zu tun haben? Und noch dazu ihre Familien nachgeholt haben?

  222. #291 Heta (29. Jul 2016 00:16)

    Wer für Sarah Wagenknecht hier auf Stimmenfang geht, ist ein linker Super-Troll!

    Die Linken sollen sich selbst zerfleischen, das hat mit uns nichts zu tun!

  223. #5 Eurabier (28. Jul 2016 20:51)

    Und in der CDU KadaverInnengehorsam wie in der Nordkoreanischen KP?
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Das ist ja das Gefährliche an denen von der C*DU!

    Bei den anderen weiß man, woran man ist.

  224. Als die Frage nach dem Irak-Krieg kam, kam sie auch mächtig ins Schleudern.

    Ein Journalist fragte sie, ob der Irakkrieg nicht die Geburtsstunde von ISIS gewesen ist und erinnerte Merkel an ihre damalige Haltung zu diesem Krieg.

    Die CDU war damals in der Opposition.
    Merkel war für eine Beteiligung am Irakkrieg.
    Schröder wollte sich aber nicht „an Abenteuern beteiligen.“

    Da hat sie mächtig rumgeeiert!

  225. #289 Gerd

    Ehrlich gesagt werde ich bei allem aggressiv, was die von sich gibt. Ich kann ihre Stimme nicht hören. Selbst ihr*e Gesicht, kann ich nicht mehr sehen. Das Video habe ich mir nicht angeschaut, da es eh immer das selbe dumme Geschwätz ist.

    Besonnen, ~ruhige Hand, das heisst nicht anderes als wieder gar nichts tun und wenn, dann nur weils nicht anders geht und wie immer am falschen Ansatz.

    Merkel und diese ewigen Betitelungen, mal von Stärke (Madame Non, Eiserne Kanzlerin), mal gefühlsvoll (Königin der Herzen, Mutti) ist alles nur ein Konstrukt der Medien.

  226. #297 WahrerSozialDemokrat

    Super-Troll?

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Und ich dachte immer,Heta gehört
    zum Inventar als die mir vor Jahren
    erklärte,sie sei die Quotenlinke
    hier bei Pi!!
    P.S.Die Story von Heta,sie habe
    Schweine-Mettigel an Moslems verteilt
    und die Moslems haben alles weggegessen
    war der Höhepunkt von Heta auf Pi(2010)

  227. Ich sage dies jetzt für die Verfassungsschutz-Spitzel, die hier mitlesen und für die Polizisten und Staatsanwälte und Richter und für alle, welche Merkel und Co. gewählt haben und wieder wählen werden:

    Ihr seid alle mitschuldig.
    Ihr habt in München mitgeschossen auf Jugendliche.
    Ihr habt in Würzburg die Axt und das Messer gegen Reisende geschwungen.
    Ihr habt in Ansbach die Splitterbombe mitgezündet.

    Hallo Bundespolizei: Ihr seid Rechtsbrecher. Ihr brecht Euren Amtseid und Ihr handelt jeden Tag kriminell gegen unser Volk, von dem Ihr Eurer Geld bekommt für Eure Weigerung, die geltenden Gesetze durchzusetzen, nur weil Ihr einer kriminellen Führerin folgt, der das Grundgesetz und unsere Gesetze an ihrem dicken Hintern vorbeigehen.

    Ihr seid allesamt Mitläufer und Mittäter.

    Ihr seid für jede Vergewaltigung deutscher Bürger durch Asylforderer mitverantwortlich.

    Ihr seid für jeden Einbruch, für jeden Diebstahl, für jeden Tropfen Blut, den die von Euch gegen das Gesetz eingeschleusten Kriminellen begehen, mitverantwortlich.

    Ihr gehört alle hinter Gitter, denn Ihr seid Verfassungsfeinde und Kriminelle.

    Pfui Teufel.

    Soviel Feigheit und soviel kriminelle Energie hätte das Volk Euch nicht zugetraut, nach mehr als 60 Jahren Umerziehung und „Kampf gegen Rechts“.

    Ihr seid Faschisten, Ihr seid Feinde des Volkes, Feinde des Rechts, Feinde der Demokratie.

    Ihr Wähler von CDU,CSU,SPD,FDP,Grüne und LINKE seid mitschuldig an all diesen Verbrechen. Ihr habt jene gewählt, welche Deutschland abschaffen, welche das Recht abgeschafft haben, welche eine linke Gesinnungsdiktatur mit rotlackierten SA-Kriminellen (Antifa) geschaffen haben.

    Ich sehe schwarz für Deutschland, wenn Ihr noch länger wählen dürft, wenn Eure Parteien nicht verboten werden, wenn die vernünftigen und Anständigen im Land nicht die absolute Mehrheit erringen werden.

    Der Fisch stinkt vom Kopf her.
    Merkel ist der Kopf und Ihr seid Mittäter und Mitläufer, feige Opportunisten seid Ihr.

  228. Der große schweigende Teil der Politik, der Merkel gewähren und gewähren lässt, ist natürlich auch nicht besser als Merkel selber.

    Und auch nicht besser als der IS, oder dessen Wiege, der Islam.

    Wer den Islam in sein Land lässt, ist unmittelbar selbst Massenmörder.

    Merkel gehört unter Anklage des geplanten Massenmordes.

  229. „Cicero“-Chefredakteur Christoph Schwennicke schreibt zur Bundespressekonferenz mit Mutti:

    Sie wusste aus jahrzehntelanger Erfahrung: Diese große Bühne wird ihre sein. Einige wenige kritische Fragen werden sie nicht weiter dabei stören, ihre Botschaft loszuwerden. Zu unterschiedlich sind die Erkenntnisinteressen der einzelnen Kollegen, als dass aus diesem Ereignis ein echter heißer Stuhl würde. So kam es folgerichtig, dass sich schon die dritte Frage nicht mit den Toten und Verletzten der Anschläge beschäftigte und Merkels Verantwortung dafür als Flüchtlingskanzlerin. Sondern mit der Rentenanpassung von Ost und West. Ein Grill ist definitiv etwas anderes als diese beinahe kafkaesk-surreal wohltemperierte Veranstaltung.

    http://cicero.de/berliner-republik/angela-merkel-in-der-bundespressekonferenz-masse-und-macht

  230. #209 AlterSchwabe (28. Jul 2016 23:11)
    #204 nichtG (28. Jul 2016 23:07)
    donnerstalk

    Eben im Vorbeigehen . . . ein Blick, ein Satz . . .

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Da schlagen wir uns in unserem Lande mit Problemen herum, die eigentlich am Bosporus geklärt werden müssen!

    Das darf doch nicht wahr sein!
    Mitten in Deutschland.
    Türken-Probleme!
    Ohne Ende . . .

    Sind wir eigentlich noch zu retten?
    ……………………………………………
    Ja… der Zug rollt…
    Größtes Problem ist wenn er schleichend rollt… dann werden Fakten geschaffen… 🙁

  231. Liebe Patrioten, denkt immer daran, dass wir uns nicht auf das Niveau der Kanzlerin begeben. Selbige hat noch über ein Jahr Zeit, ihre Phantasien auszuleben.
    Dieses Jahr beinhaltet noch diverse Volksfeste, bei denen uns die Polizei beschützen möchte – und sicherlich auch tut.
    Dass westliche Zivilisationen durch etliche moralbildende Prozesse gehen mußten, macht uns stark.
    Diese Entwicklungen hat der allgemeine Kuffnucke bisher nicht „absolviert“. Es ist also notwendig, dass der „Akbare“ den selben Prozeß durchlaufen muß, um letztendlich begreifen zu können, das die Doktrin eines 1400 Jahre alten Ziegenficker nicht der Weisheit letzter Schluß ist.
    So sollte man dem Abschlachten in Nah‘ Ost mit der ehemals gewonnenen Lässigkeit zusehen.
    In etwa 1400 Jahren ist der gemeine Kuffnucke dann auf dem Stand, auf dem wir schon heute sind.

  232. @ Johann

    Kann ich auch in meiner münsterländischen Kleinstadt sehen, wo sich viele Flüchtlingsmänner an einigen zentralen Plätzen z. B. vor dem supermarkt in der Innenstadt aufhalten und auf ihre smartphones starren.
    Bisher ist noch nichts passiert, aber jeder halbwegs aufmerksame Bürger stellt sich doch die Frage: Was ist mit den ganzen beschäftigungslosen und nicht vermittelbaren Jungmännern (ältere sind aber auch dabei) in zwei oder vier Jahren, wenn die immer noch nichts zu tun haben?

    Meiner Ansicht nach geht das schon los, nur erfährt man es eher unter der Hand, weil die Lokalzeitungen auch voll auf „Man muss denen doch helfen“ getrimmt sind.

    Ich weiß von einem Fall persönlich vom Kaff, wo afghanische Refugees nachmittags auf einem Schulhof Mädchen massiv angegrapscht haben, die dort Basketball trainierten. Die Mädels sind nach Hause gerannt, zum Glück waren die Eltern des einen da, die haben die Afghanen, die dem Mädchen bis dort gefolgt sind, zur Rede gestellt, da sind die auch noch frech geworden. Erst als der Vater mit der Polizei drohte, sind sie von dannen geschlichen. Die Mädchen haben sich dann nicht mehr rausgetraut, nicht mal morgens zum Schulbus.

    In den Zeitungen natürlich kein Wort davon, obwohl es sogar zu einem Verfahren kam, weil der Übergriff eben mehr war als bloß „Hand auf Hintern“. Eine unrühmliche Rolle beim Vertuschen hat der örtliche Vorsitzende der Grünen gespielt, der auch gleichzeitig der Chef der Flüchtlingshilfe ist und alles dafür getan hat, damit die Geschichte medial nicht breitgetreten wurde, angeblich weil es sich ja „um ein laufendes Verfahren“ handele. Als ob man über „laufende Verfahren“ nicht berichten dürfte. Über alle möglichen „laufenden Verfahren“ wird in Medien berichtet. Aber so läuft das halt….

  233. #123 plantagenet (28. Jul 2016 22:14)

    Seine Hoffnung in Seehofer zu setzen, ist wie einen toten Gaul reiten.
    *********************************************
    So sehe ich es auch!
    Der arme Horsti ist inzwischen so *ausgemerkelt*, dass ihm ganz offensichtlich die Kraft zum Handeln fehlt!
    Leider hat er den richtigen Zeitpunkt verpasst, der größten *Schlepperkönigin* aller Zeiten die
    Gefolgschaft zu verweigern und ihr vereint mit
    anderen Widersachern in seiner Partei und der CDU mit ganzer Wucht den GARAUS zu machen!!!

  234. Im Übrigen habe ich mein FAZ-Abo letzten Monat gekündigt und Herausgeber Berthold Kohler wissen lassen, warum ich das getan habe.

  235. Mist, die Illegalen bleiben weg !

    „Die Verträge der DRK-Kräfte laufen zum Ende des Jahres aus. Es wird überlegt, sie an anderer Stelle in der Flüchtlingsarbeit einzusetzen.

    Ben Salem vom DRK Ostholstein arbeitet gerade an einem Konzept. Er fände es schade, wenn das mehrsprachige Team seine Erfahrungen in der Integration nicht weiterhin einbringen könnte. „Wir haben die Menschen nicht nur betreut, sondern mit ihnen gelebt** “

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Ploen/Landesunterkunft-in-Luetjenburg-Der-Auszug-der-Fluechtlinge

    ** Deutsche Hilfsbedürftige sind nicht hip

  236. Mit Verlaub, es wird einem schlecht, kettenlang Kommentare wahrnehmen zu müssen, die außerstande eigener Rückschlüsse und intelligenter Vorausschau entsprießen. Ins Land Eindringende sind ausschließlich männliche Personen im wehrfähigen Alter, die man hervorragend aufgrund fehlender Bildung und mit genug Testosteronverblödung für die Pulverisierung Deutschlands und im Kampf gegen Russland einsetzen kann, weil der Deutsche kampfunfähig ist (gemacht wurde, Abschaffung des Wehrdienstes!) Merkel wurde eingesetzt als Klinkenputzer, nicht mehr und nicht weniger. Deutschtypisch gräbt der wutentbrannte Realitätsverweigerer an der Oberfläche, gibt sich in Sesselfurzmanier seiner allabendlich Kartoffelchips+Hopfen(und malzverlorenen) -Ideologie hin, ohne auch nur einen Deut darauf zu verwenden, sich mit den Gründen und Wurzeln auseinanderzusetzen. Treibt die Sau durchs Dorf, dann wird alles gut! Oh, Deutsche, Euch fehlt es an vielem. Es wird einem Angst und Bange, es fast nur noch mit Schnellschießenden zu tun zu haben. Und Zitronenfalter falten Zitronen, weil wir den Schuldigen gefunden haben…peinlich, man muss sich seiner Landsleute einfach nur noch schämen.

  237. #292 RadiationStorm
    Ehrlich gesagt werde ich bei allem aggressiv, was die von sich gibt.
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich weiss gar nicht ob die “besonnen“
    gesagt hat!(Merkel)
    Ich meine aber,dieses besonnen reagieren
    heute mindestens 100mal gehört zu haben.
    Und obwohl ich die Merkel nicht anschaute,
    sondern nur bei Pi die Kommentare verfolgte,
    (was auch leichter zu ertragen ist)
    würde ich drauf wetten,irgendein Strippen-
    zieher hat heute das Wort“besonnen,
    Besonnenheit,besonnen reagieren“auch
    der Merkel in ihre gequirlte Rede reinge-schrieben!
    Gruss,Euer besonnener Gerd 😉

  238. #288 WahrerSozialDemokrat:

    Wer für Sarah Wagenknecht hier auf Stimmenfang geht, ist ein linker Super-Troll!

    Noch nichtmal Sie können hier ordentlich lesen, da bin ich aber echt enttäuscht. Ich habe nur geschildert, warum Caren Miosga heute zweimal nachgefragt hat. Im Übrigen ist es kindisch, ein richtige Stellungnahme zur aktuellen Misere nur deshalb abzulehnen, weil sie von einer Linken stammen.

  239. #288 WahrerSozialDemokrat

    Hä? Wer geht hier für Sarah Wagenknecht auf Stimmenfang? Hast du vielleicht ein paar Kölsch zuviel reingezogen? Heta ist eine der besten Kommentatoren hier. Ich bin ungefähr so lange bei PI wie du und da ist mir oft aufgefallen, dass deine Beiträge mit zunehmender Uhrzeit immer grottiger werden.

  240. #261 Libero1 (28. Jul 2016 23:51)

    Den Begriff „Bio-Deutscher“ gibt es in der Kriminalstatistik nicht.

    Stört mich nicht. Auf PI weiß jeder, dass ich damit artgerechte Deutsche meine, was ein Mohammedaner oder Maximalpignierter niemals sein kann..

  241. #306 Brainwash

    Bin ich froh,beim Bund gewesen zu
    sein(sogar mit Ossis zusammen),
    mein Lieblingsspielzeug heisst“Utzi“

  242. #294 Gerd:

    Die Story von Heta,sie habe Schweine-Mettigel an Moslems verteilt und die Moslems haben alles weggegessen war der Höhepunkt von Heta auf Pi(2010)

    Eine solche Heldentat soll ich vollbracht haben? Was sind denn Schweine-Mettigel?

  243. #313 Heta (29. Jul 2016 00:45)

    #288 WahrerSozialDemokrat:

    Wer für Sarah Wagenknecht hier auf Stimmenfang geht, ist ein linker Super-Troll!

    Noch nichtmal Sie können hier ordentlich lesen, da bin ich aber echt enttäuscht. Ich habe nur geschildert, warum Caren Miosga heute zweimal nachgefragt hat. Im Übrigen ist es kindisch, ein richtige Stellungnahme zur aktuellen Misere nur deshalb abzulehnen, weil sie von einer Linken stammen.

    Ich bin nicht immer Ihrer Meinung, Heta, besonders was Ihre Hoffnung auf die „Besserungsfähigkeit“ der von Ihnen im Grunde noch immer hoch geschätzten FAZ betrifft. Hier stimme ich Ihnen indes voll und ganz zu. Wenn Wagenknecht Recht hat, hat sie eben Recht – ob sie früher mit Dieter Dehm gepennt hat und heute mit Lafo oder nicht. Ich mag keine Salon-Linken, dennoch erkenne ich an, dass diese Frau einen weit klareren, analytischeren Verstand unter Beweis stellt als diese verbohrten Alt-, Jung- oder Medium-Kommunisten von Schlage einer Kipping oder Pau.

  244. https://www.computerbase.de/2016-07/kanzlerin-merkel-beschleunigter-aufbau-der-entschluesselungsbehoerde/

    Ursprünglich sollte Zitis im Jahr 2017 mit rund 60 Mitarbeitern die Arbeit aufnehmen und dann bis zum Jahr 2022 stetig ausgebaut werden.

    Nun erklärte Merkel auf der Bundespressekonferenz, dass der Aufbau schnellstmöglich erfolgen soll, um eine Lücke in der Sicherheitspolitik zu schließen.

    In diesem Kontext verwies die Kanzlerin auch auf die Darknet-Debatte in den letzten Tagen. Von den angekündigten Maßnahmen habe die Bundesregierung aber schon in der Vergangenheit einige Schritte im Anti-Terror-Kampf unternommen, so die Kanzlerin. Neben dem Verbot der anonymen Prepaid-SIM-Karten zähle dazu auch die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung.

    Die bereits in den letzten Tagen geforderte Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung. „Praxisgerechter“ müsste die Speicherung von Verkehrsdaten erfolgen, wie es in dem Beschluss heißt.

    Im Klartext bedeutet das: Nicht nur die Telekommunikationsanbieter, sondern sowohl die Anbieter von E-Mail-Diensten als auch die Betreiber von sozialen Medien sollen künftig Vorratsdaten sammeln.

    Erweitert werden soll zudem der Katalog an Straftaten, bei denen Sicherheitsbehörden auf die Vorratsdaten zugreifen können.

    Und die Speicherfrist von bislang zehn Wochen müsse ebenfalls „deutlich“ erhöht werden. <<

    ……..

    https://beta.welt.de/debatte/kommentare/article157370736/Islam-erklaert-in-diesen-Tagen-gar-nichts.html

    Was für ein irrsinniger Monat: Eine Blutspur zieht sich durch Europa. Der Kontinent zittert unter dem Terror fanatisierter junger Männer. Unsere Deutungsversuche greifen alle zu kurz.

    Bei Kinderzimmerfaschisten wie Ali David S. oder seinem Vorbild Anders Behring Breivik handelt es sich hingegen eher um Individualterroristen, die den Sprung vom Ballerspiel-Nerd zum realen Killer mit Hilfe eines eigens verfassten Manifestes vollziehen.

    Dass auch von dieser Sorte noch mehr unterwegs sind, als wir uns wünschen können, zeigt die Tatsache, dass ein 15-Jähriger festgenommen wurde, der mit Ali S. in Kontakt stand und offenbar ein Massaker an seiner Schule plante.

  245. @ Heta

    Kann mich noch gut an Ihre begeisterten Lobeshymnen in Sachen Gregor Gysi erinnern.

    Ok, dass Gregor Gysi unter dem Namen IM Notar tätig war bzw. oft seine Klienten gar nicht erst an die Stasi, sondern gleich ans Politbüro verpetzt hat – was soll’s?

    Aber so ist das halt oft im journalistischen Geschäft: Die Inszenierung, das unterhaltsame Gelaber wird höher getaktet als der ideologische Hintergrund und die eigentliche Tat.

  246. @ #302 Paula (29. Jul 2016 00:37)
    „Ich weiß von einem Fall persönlich vom Kaff, wo afghanische Refugees nachmittags auf einem Schulhof Mädchen massiv angegrapscht haben…“

    Pornorama im reichslehrsender „Felix Krull“ 🙂 hat das phaenomen bundsesweit untersucht.

    „Und, darauf weist Frank Federau, der Sprecher des Landeskriminalamtes in Niedersachsen, hin: Zum ersten Mal gebe es bei den Angezeigten mehr Ausländer als Deutsche.
    Man müsse aber auch deutlich sagen, dass der größte Teil der ausländischen Bevölkerung und der Flüchtlinge solche Straftaten nicht begehe. Man habe es mit einer kleinen Menge zu tun, aber diese müsse man sich auch genau angucken.“

    http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2016/Freibaeder-Sexuelle-Belaestigung-durch-Fluechtlinge,freibad318.html

    Alles klar, „Paula“: Der oberste befiehlt,
    Du MUSST sagen, dass der grossteil sowas NICHT macht. Aber deutsche Deutsche haben schon immer Frauen ans Gesaess gegrapscht.

  247. Entschuldigt bitte, wenn ich mich zu diesem Thema nochmals zu Wort melde:

    Diese Merkel ist doch nur eine Dienstmagd.

    Seid` mal nicht so langweilig und macht endlich nicht mehr mit!

  248. Mir ist heute eine offenbar neue politkorrekte Sprachregelung der Systempresse aufgefallen.
    SPON schreibt nun nicht mehr vom „Islamischen Staat“, sondern vom „IslamISTischen Staat“.

    Könnte ja sonst jemand auf die Idee kommen, daß das irgendwas mit dem Islam zu tun hat.

    Ob Herr „Es gibt keinen Unterschied zwischen Islam und Islamismus“ Erdowahn bereits Klage eingereicht hat, entzieht sich meiner Kenntnis.

  249. Antifa Aktivisten werfen dem von Gürtelrosen und Quaddeln gequälten SPD-Fettsack vor, er würde Verkaufsverträge der Rüstungsindustrie unterschreiben.

    Hört, hört, die Kinder wachen auf.

  250. #231 Paula (28. Jul 2016 23:26)

    Jetzt geht es auch wieder nur um das Danach: Was NACH einem Terroranschlag passiert (Bundeswehreinsatz auch im Inneren usw.). Keine Rede davon, wie man Anschläge verhindern könne (außer natürlich das aktionistische altbekannte Blabla von den „Fluchtursachen bekämpfen“, was eh keiner je geglaubt hat).

    —————————————————–
    Vielen Dank. Paula. Das ist meine Lieblingssorte von Analysekommentar. Gedacht hab ich mir das auch, aber nicht immer hat man ja gleich den Impuls, es auch zu schreiben, zumal das Sujet ja so ärgerlich ist und so oft wieder dasselbe. Aber diese Art von Manipulation läßt sich noch am griffigsten durchleuchten, einfach mit Logik. Und die Einsicht ist dafür umso frappanter und mehrschichtiger, denn man lernt nicht nur über den Fall der Manipulation, sondern auch über sich selbst auf mehreren Ebenen. Daher bin ich dankbar, dass es jemand eintippt.

    Denn das sollte auch einen erzieherischen Effekt haben. Hoffentlich kann es das auch, wenn möglichst viele das lesen und dadurch ein klein wenig selbst lernen (Menschen können nämlich auch in diesem Sinne passiv und beiläufig lernen, man unterschätzt das bzw. kann es nicht normieren und dann abprüfen). Mein Traum wäre hierbei, dass jeder Bürger genau diesen Punkt formulieren könnte, war ja auch mal Oberschulstandard.

    Ja: sie machen ein ganz bizarres Spektrum von geradezu lächerlichen bis aberwitzig utopischen Alternativen auf, lassen aber genau die eine mittige Lösung des gesunden Menschenverstands aus. Was soll dies aber über das Verschweigen der möglichen Handlungsalternative hinaus noch bezwecken? Sollen wir uns selbst für bekloppt halten und vorsichtshalber nicht mehr wie normale Leute miteinander reden, sollen wir seelenkrank an der kognitiven Dissonanz werden? …

    Es gibt eine bestimmte Art von fiktionaler Literatur, die sich auf solche Lagen spezialisiert hat.

  251. @ WahrerSozialDemokrat
    @ Gerd

    Die Firma wiSSenblök .de- AG arbeitet sich halt immer noch gerne an PI ab.
    So what ! Sollen sie doch !

    „Was kümmert es die Eiche, wenn sich die Wildsau…….“

  252. #325 baqd_G (29. Jul 2016 00:57)

    SPON schreibt nun nicht mehr vom „Islamischen Staat“, sondern vom „IslamISTischen Staat“.

    Wie idiotisch. Der Wahnsinn regiert. Deshalb das Verständnis für die traumatisierten Orientalen.

  253. #308 Gerd

    Ich schau keine deutschen Medien, aber das klingt doch stark nach Beruhigungspille. Keine voreiligen Schlüsse ziehen. Differenzieren müsst ihr. Mutti hat alles im Griff, geht ruhig wieder schlafen.

    Wir werden hier wie dumme Kinder behandelt. Dabei braucht das gar nicht Merkel vorgeben, das machen die Medien schon von selbst.

  254. @ Tiefseetaucher

    Ich mag keine Salon-Linken, dennoch erkenne ich an, dass diese Frau einen weit klareren, analytischeren Verstand unter Beweis stellt als diese verbohrten Alt-, Jung- oder Medium-Kommunisten von Schlage einer Kipping oder Pau.

    Das nun allerdings ist wahrlich keine Kunst: Die Wofasept-Katjuscha beherrscht eigentlich nur zwei Sätze, bei dem einen dreht es sich darum, dass Kritik am Stalinismus den Hitler-Faschismus relativiere und dass man eine Millionärssteuer bräuche, um sich solidarisch zu zeigen.

    Dies Cremedosen-Klauerein Pau ist dermaßen jenseits von Gut und Böse, da erübrigt sich wirklich jeglicher Kommentar.

    Man sollte allerdings nicht auf die Selbstinszenierung von Wagenknecht reinfallen, denn genau diese Karte spielt sie ja, diese Intellektuelle, die total den Durchblick hat usw. Wenn man allerdings wie sie offenbar glaubt, mit der Millionärssteuer könne man sowas wie Spaltung der Gesellschaft auflösen, kder kann entweder nicht rechnen oder belügt die Bevölkerung genau wie die Regierungsparteien. Wagenknecht hat sich ja jetzt sogar schon als Finanzministerin in spe in Stellung gebracht. Urgh.

  255. Im Übrigen habe ich den Eindruck gewonnen, daß „Heta“ sich das Oberwasser verdient hat.

  256. #206 AlterSchwabe (28. Jul 2016 23:08)

    #194 Hans R. Brecher (28. Jul 2016 23:00)

    Hatte eben zeitgleich den gleichen Wunsch.
    Eine Halluzination.
    Der Service bringt ihr ein Glas Wasser –
    und haut ihr dann unvermittelt
    lenks ond rechts an d Gosch na –
    dass se vom Stuhl fliegt . . .

    —-
    Diese Halluzination hat offenbar hochansteckenden Charakter.
    Stelle gerade fest, dass es mich auch erwischt hat.

  257. #320 Tiefseetaucher:

    Ich mag keine Salon-Linken, dennoch erkenne ich an, dass diese Frau einen weit klareren, analytischeren Verstand unter Beweis stellt als diese verbohrten Alt-, Jung- oder Medium-Kommunisten von Schlage einer Kipping oder Pau.

    Danke vielmals. Ich behaupte sogar, dass Wagenknecht der ganzen Berliner Gurkentruppe, egal welcher Partei, intellektuell überlegen ist. Dass sie die Realität zum Ärger nicht nur der Linken nüchtern beschreibt, kann uns doch nur freuen.

    Ich habe im Übrigen nie die Hoffnung geäußert, dass die FAZ „besserungsfähig“ sei. Sie geht mir mit ihrer AfD-Paranoia auf die Nerven und mit ihren Ausflügen ins Revolvergenre. Aber gestern hatten sie wieder einen fabelhaften Artikel im Blatt: Eine zwei Spalten lange Verteidigung des Migrationsforschers Ruud Koopmans, der von linken HU-„Studierenden“ gemobbt wird. Was aber leider auch bei PI kein Schwein interessiert.

  258. #332 Tiefseetaucher (29. Jul 2016 01:04)

    „die ja gar nicht in toro falsch sind …“
    Sorry: in toto !!
    ——————————–
    Nein, nicht entschuldigen – allerputzigst hat der Pinsel doch den Stier aufgegriffen … ähm … an den Hörnern gegriffen … ähm … aufgespießt.

  259. #320 Paula:

    Kann mich noch gut an Ihre begeisterten Lobeshymnen in Sachen Gregor Gysi erinnern.

    Ich? Begeisterte Lobeshymnen auf Gregor Gysi? Was ist hier heute los?

  260. #311 Heta (29. Jul 2016 00:45)

    Im Übrigen ist es kindisch, ein richtige Stellungnahme zur aktuellen Misere nur deshalb abzulehnen, weil sie von einer Linken stammen.

    Richtig kindisch ist, von Linken (letztendlich egal wem) etwas Selbstverständliches/ Normales zu wiederholen, die für die Ursache verantwortlich sind und für deren Abhilfe unfähig!

    Linke nur für die Erkenntnis ihrer Blödheit zu loben, ist altlinke Blödheit!

    Darauf ne Zukunft aufbauen zu wollen, ist dem Irrsinn nah…

  261. #342 Tiefseetaucher (29. Jul 2016 01:13)

    Sorry:

    erklären

    Hinterwäldler

    Einzelfall-Pragmatiker

    Sch… Tastatur!

  262. #338 Heta (29. Jul 2016 01:07)

    „Ich behaupte sogar, dass Wagenknecht der ganzen Berliner Gurkentruppe, egal welcher Partei, intellektuell überlegen ist.“

    Da mich die Politik immer weniger tangiert, muß ich mich dennoch Deinen Beobachtungen hingeben:

    Da liegst Du richtig, mit Deiner Behauptung und die Wagenknecht sieht echt lecker aus!

  263. #338 Heta (29. Jul 2016 01:07)

    #320 Tiefseetaucher:

    …Ich habe im Übrigen nie die Hoffnung geäußert, dass die FAZ „besserungsfähig“ sei. Sie geht mir mit ihrer AfD-Paranoia auf die Nerven und mit ihren Ausflügen ins Revolvergenre. Aber gestern hatten sie wieder einen fabelhaften Artikel im Blatt: Eine zwei Spalten lange Verteidigung des Migrationsforschers Ruud Koopmans, der von linken HU-„Studierenden“ gemobbt wird. Was aber leider auch bei PI kein Schwein interessiert.

    Sehe Sie, das ist auch so ein Punkt, in dem ich Ihre Meinung nicht teile. Sie setzen immer voraus, dass PI-Leser in großer Mehrheit an allem desinteressiert seien, was den unmittelbaren PI-Horizont übersteigt.
    Was meinen Sie, wie viele PI-Stammkunden z.B. Ihren Links folgen, regelmäßig solche Artikel lesen und auch auf der Achse oder bei Tichys Einblick angeregt lesen und mitdiskutieren. Man ist nicht grundsätzlich tumb und uninteressiert, weil man von gewissen Dingen die Schnauze gestrichen voll hat und glücklich darüber ist, auf PI eben über fast alles frei sprechen und auch Dampf ablassen zu können.

  264. #341 WahrerSozialDemokrat:

    Die Linke ist für Merkels Flüchtlingsdesaster verantwortlich? Das müssen Sie jetzt aber mal begründen!

  265. #282 Honigtau (29. Jul 2016 00:16)
    Die Kommentare hier sind sehr zahlreich und treffen auch genau den Punkt.
    Nach dieser Pressemärchenstunde sollte jedem klar sein, dass es schon nach Zwölf ist.
    Ich hoffe, Euch auch so zahlreich am Samstag in Berlin zu treffen, wenn es auf der 3. Großdemo heißt: „Merkel muss weg“
    15:00 Uhr Washingtonplatz

    Der Silbergraue Wolf hat sein Kommen ja schon angekündigt.
    Ich werde auch den kompletten Samstag opfern und dort sein.

    Wer ist noch dabei?
    ___________________

    Wenn Du nen Typen mit nem Vacoped Stiefel siehst..weißte Bescheid!

  266. @ibiza 2009
    Sie sprechen mir sehr aus dem Herzen!
    Freundliche Grüße aus Göttingen.
    Danke dafür.

  267. #333 Paula

    Dem stimme ich zu, Paula. Ja, sie sagt oft das Richtige, aber jemand der nach dem Tortenangriff auf sich selbst sagt, was sie „am meisten gestört hat, war mit Beatrix von Storch verglichen zu werden“, das ist unterste Schublade. Sie weiss ganz genau, dass Beatrix von Storch seit Monaten terrorisiert wird, nicht zuletzt von ihren Wählern. Das ist politische Verfolgung und sollte von vermeintlich demokratischen Politikern niemals verharmlost oder der Lächerlichkeit preisgegeben werden.

    Genauso ihre Hetzkommentare gegen Höcke. Sie sagt das selbe wie die AfD, aber hetzt gegen diese im Interview. Warum würde sie das tun, wenn sie ihre politischen Meinungen *aufrichtig* teilt? Wagenknecht hat halt verstanden, dass sie der Flüchtlingspolitik der Regierung zu ergeben war und deswegen nicht punkten kann.

    Auch verzeihe ich ihr nicht, mit welchen Personen sie in einer Partei sitzt (Volkstod, Deutschland zerstückeln, deutsche Vertreibungen gutheissen etc.). Wagenknecht weiss das doch! Für mich persönlich schiesst aber ihr Ehemann Lafontaine den Vogel ab. Wer sagt, dass deutsche Tugenden ideal sind, um Konzentrationslager zu leiten, ist einfach gestört. Da kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass die Abends vorm schlafen gehen, über die Rettung Deutschlands fabulieren.

    Die ist offensichtlich falsch. Schade eigentlich, weil sie wirklich viel richtiges sagt.

  268. #328 vitrine (29. Jul 2016 01:03)
    #325 baqd_G (29. Jul 2016 00:57)

    SPON schreibt nun nicht mehr vom „Islamischen Staat“, sondern vom „IslamISTischen Staat“.

    Wie idiotisch. Der Wahnsinn regiert. Deshalb das Verständnis für die traumatisierten Orientalen.
    ———————————————————————–

    Tja, wer das SPIEGELISTISCHE Magazin liest wird garantiert dümmer!

  269. #335 Heta (29. Jul 2016 01:07)

    Und Sarrazin ist ein linker Held…

    Solange ihr glaubt, die Genossen (selbst nur Einer oder Eine) könnten heilen, werdet ihr auf ewig links uns alle in den Untergang hoffnungsvoll locken…

    Werft eueren linken Denkballast einfach weg! Das ist der erste Schritt zur Freiheit!

  270. #340 Tiefseetaucher:

    Sehen Sie, das ist auch so ein Punkt, an dem ich Ihre Meinung nicht teile. Sie setzen immer voraus, dass PI-Leser in großer Mehrheit an allem desinteressiert seien, was den unmittelbaren PI-Horizont übersteigt.

    Nee, so würde ich das nicht ausdrücken: Sie sind in ihrer Antihaltung so gefangen, dass sie nicht mehr wahrnehmen, was sich jenseits ihres Tunnelblicks abspielt. Koopmans ist ein gutes Beispiel: Koopmans wurde jahrelang nicht nur von den traditionellen Medien, sondern auch von PI ignoriert, was sich erst in letzter Zeit geändert hat. Dabei müsste Koopmans Forschung uns begeistern, was leider auch Frauke Petry unbekannt war, als sie und Koopmans bei Anne Will saßen. Es war ausgesprochen dämlich von Petry, Koopmans zu attackieren, anstatt in ihm einen Verbündeten zu sehen.

  271. #336 Heta (29. Jul 2016 01:25)

    #341 WahrerSozialDemokrat:

    Die Linke ist für Merkels Flüchtlingsdesaster verantwortlich? Das müssen Sie jetzt aber mal begründen!

    Was soll ich da begründen???

    Merkel ist eine Linke!

    Das Sie das als Linke nicht kapieren ist logisch…

    Und das grundsätzliche Problem, warum es alternativlos ist…

    Sie gehören zu den Typen: Nein, nein, nein Merkel ist keine Linke!

    Und wundern sich warum es keine linke Gegenbewegung gibt! Blödheit steigt eben mit Wohlstand…

  272. #288 WahrerSozialDemokrat (29. Jul 2016 00:22)
    #291 Heta (29. Jul 2016 00:16)

    Wer für Sarah Wagenknecht hier auf Stimmenfang geht, ist ein linker Super-Troll!

    Die Linken sollen sich selbst zerfleischen, das hat mit uns nichts zu tun!
    _______________________

    Yupp

  273. nach-putschversuch-erdogan-zieht-soldaten-ab-grenzen-fuer-fluechtlinge-ungesichert

    Cool, 3 Mrd umsonst versenkt..auch das wäre ein Grund dieses Monster unverzüglich wegen Veruntreuung von Staatsgeldern zu verhaften und an zu klagen!

    Na das wird ja jetzt was werden…

  274. #343 Robert von Baden:

    Wer um Himmels willen soll diesen ellenlangen Riemen zu später Stunde lesen? Ich jedenfalls nicht, ich werde mich stattdessen noch ein wenig Václav Klaus und seiner „Kurzen Erläuterung der aktuellen Migrationskrise“ hingeben, da steht alles drin, was es zum Thema zu sagen gibt.

  275. Frau Merkel soll sich lieber Ihr Gelabeon einem 9Punkte Plan und einem zusaetzlichen Fruehwarnsystem sparen.Sie traegt mit Ihrer Entscheidung die Grenzen fuer alle und jeden zu oeffnen.Man bekommt das Gefuehl in einer Bananenrepublik zu leben.Da wird frisch und frei nationales und. europaeisches Recht ohne jede Konsequenzen gebrochen und jede Menge und mehr an Kriminalitaet importiert.Was bekommen wir zur Antwort ? Wir muessen damit leben usw. Und ein Bundespraesident fordert von uns vermehrt Anstrengungen zur Integration von Fluechtlingen. Ich wiederhole es gerne wenn wir uns integrieren lassen.Im Klartext wir sollen ohne jeden Widerspruch und Widerstand die Sitten und Gebraeuche und vor allem die Religion unserer (ungebetenen)Gaeste uebernehmen. Daran aendert auch der sogenannte 9 Punkte Plan nichts den uns Frau Merkel praesentiert.

  276. #343 Robert von Baden   (29. Jul 2016 01:32)  
    Eins vorweg: Das Leben hat nie Urlaub. Der Terrorismus – ob mohammedanisch oder links – auch nicht.
    Dann schaue ich mir mal den Wortlaut der Pressekonferenz an, im Volltext zu finden unter
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Mitschrift/Pressekonferenzen/2016/07/2016-07-28-bpk-merkel.html

    […]

    Der Informationsgehalt der Aussagen von Merkel tendierte gegen Null.
    Ausser aus Textbausteinen zusammengefügte Sprechblasen war da nichts, was auch nur ansatzweise greifbar gewesen sein könnte.

  277. Fazit: Die Alte räumt Ihren Stuhl, an dem Sie klebt, nicht mehr von alleine…was nu?

    Bulldozer?

  278. Ach ja…im „Schwarznetz“ scheint wohl jemand 20.000.- zu bieten….

    ….Mhmm

    🙂

  279. #343 Robert von Baden (29. Jul 2016 01:32)

    Das mit dem „Frühwarnsystem“ ist der größte Unsinn, der heute auf der PK verkündet wurde.
    Der Umstand, dass der Ansbacher „Flüchtling“ in seinem Hotelzimmer offenbar wochen- oder monatelang allerlei Materialien zum Bombenbau sammeln konnte und seine Isis-Kontakte pflegen konnte, ist offenbar auch seinen Mitbewohnern nicht aufgefallen, schon seltsam.
    Von seinem Gutmenschbetreuerumfeld ganz zu schweigen. Wie soll da ein „Frühwarnsystem“ funktionieren, wenn in ganz Deutschland schon jetzt hunderttausendfach in Flüchtlingswohnungen keine Kontrolle möglich ist?

  280. o t

    Was war gestern nachmittag eigentlich in Köllinistan, im zentralen Tschopzenter los ?

    Job centre on lockdown, huge police operation over reports of Muslim gunman at loose

    „Merkel insists she will not stop taking in migrants.

    BREAKING: Jobcentre on lockdown over reports gunman at loose
    AN UNEMPLOYMENT office has been put on lockdown after reports that an armed man and woman were at large.
    Daily Star: Armed officers descended on an employment office in the German city today after witnesses reported seeing a gunwoman inside it
    Police are searching an employment agency building in Cologne, Germany after reports that an armed woman was at loose….
    ….And now the media cover-up begins:
    BREAKING: Huge police operation at Cologne job centre as staff ‘threatened by foreign men’ By Nick Gutteridge, The Express, July 28, 2016
    ARMED police swooped on a job centre in the German city of Cologne today as the arrest of a group of migrants who “threatened” staff sparked fears of a knife woman on the loose.
    Cops were scrambled to the building this afternoon after staff hit the panic alarm after feeling threatened by a group of “foreign” jobseekers.Whilst police arrested one of the men over threats to kill a workers came up to them and reported seeing a woman with a knife on the loose, sparking mass panic.Police headed to the building at around 3pm to arrest a man who had made a death threat after finding out that he had appointment at the employment office for that time.According to the German newspaper Bild this operation was linked to an alleged fight between two men at a nearby refugee camp last night, during which one threatened to kill the other.
    Officers who arrived at the building arrested the man and four fellow asylum seekers, according to reports….“

    http://pamelageller.com/2016/07/job-centre-on-lockdown-huge-police-operation-at-over-reports-of-muslim-gunman-at-loose.html/

    Amok-Alarm in Sülz Mitarbeiter berichtet: Das passierte im Job-Center

    „Köln-Sülz –
    Schock für die 800 Mitarbeiter im Job-Center an der Luxemburger Straße. Gegen 15 Uhr wurde Donnerstag Alarm ausgelöst, die Polizei riegelte das Gelände ab.
    Grund war der Hinweis eines Mitarbeiters, in dem Gebäude halte sich eine bewaffnete Frau auf.
    War es nur eine zivile Beamtin, die mit Kollegen vor Ort einen Haftbefehl durchführte?

    Haftbefehl im Job-Center vollstreckt

    Der Sprecher der Kölner Polizei, Christoph Gilles, erklärt dem EXPRESS: „Gegen 15 Uhr haben zivile Beamte einen Haftbefehl im Job-Center vollstreckt. Es handelt sich um einen gewalttätigen Syrer, der am Freitag dem Haftrichter zugeführt werden soll.“
    Der als aggressiv geltende Mann hatte zuvor in seiner Asylunterkunft in Mülheim einen Sozialbetreuer des Deutschen Roten Kreuzes bedroht. Am Donnerstag hatte er einen Termin im Job-Center….“

    http://www.express.de/koeln/amok-alarm-in-suelz-mitarbeiter-berichtet–das-passierte-im-job-center-24469290

  281. Rätseljahr der BK:

    WAS schaffen wir denn eigentlich nun? WAS ist denn der Tenor der von mir nicht geachteten Bundeskanzlerin?
    Diese Phrase des DAS – was wir schaffen sollen – wurde bisher nicht genauer definiert! Ich brauch doch eine detaillierte Beschreibung des DAS, was zu schaffen ist von UNS, dem WIR. Seit einem Jahr ist das ominöse DAS, was zu schaffen ist – mit freudigem Glanz in den wirr wirkenden Augen der BK dem Volke souffliert, nicht seziert.

    Was will denn diese … eigentlich schaffen?
    Will die das nur auch einfach mal sagen, weil es so „charming“ klingt, das „yes, we can“ auf uckermärkisch?
    So charming, dass gleich die abgenagten Patschefingerchen gegeneinander platschen. Hat schon mal wer die BK klatschen sehen? Sie kann nicht nur nicht mit Messer und Gabel essen und die Realität nicht wahrnehmen, da fehlts noch an viel mehr.

    Ist noch wem aufgefallen, dass sie ständig betont, dass sie ja Macht hat – ICH habe entschieden, ICH hab da zu sagen, ich ich ich, weil ICH ja die Bundeskanzlerin bin (als könne sie es selbst nicht glauben)… nur wenn es um ihre eigene Verantwortung ging, waren es plötzlich die anderen.

    Also derart debile gequirlte Enddarmprodukte aus dem Mund einer „Politikerin“, das war heftig. Eine Folter für Geist und Seele.

    Da quatscht sie am Anfang noch betont oft von ihrem dämlichen Urlaub, während in München und anderswo die Leichen und geschundenen Körper unserer Mitmenschen liegen.
    Und dann die Frage, warum sie sich bisher nicht zu Ansbach und co. äußerte, da sagt die echt, sie fragt sich das auch immer, wieso sie sich dazu nicht äußert!!!???
    HÄH? Quatsch diese „Person“ vor dem Spiegel mit sich selbst? Und fragt dann: „Angela, warum bist du nicht in Ansbach?“ Und dann sagt sie: „Keine Ahnung!“???

  282. #350 Bin Berliner

    Das war leider schon immer klar. Ich finde überhaupt, diese ganze Merkel Kanzlerschaft hat viele Schwächen in unserem GG und Staat offenbart. Die Menschen haben offensichtlich viel zu wenig, um nicht zu sagen keine, Möglichkeiten, dem Treiben ein Ende zu setzen. Alle vier Jahre Wahlen und dazwischen kann die Person machen, was sie will. Denn so lange das Parlament und Medien mitspielen, bzw, gleichgeschaltet sind, kann mir hier überhaupt nichts verändern oder beeinflussen. Wir haben keinerlei ausserparlamentarische Kontrollfunktion, wie z.B. erzwingbare Volksbefragungen, Misstrauensanträge etc.

  283. #340 RadiationStorm (29. Jul 2016 01:27)
    #333 Paula

    Es gibt doch ein paar so Medienlieblinge, die im Übermaß häßliche Dinge sagen und tun dürfen, bevor was passiert. Frau Wagenknecht hat da vielleicht was gemein mit diesen unsympathischen Fernsehkommissarinen (von denen die Hayali übrigens auch eine ist), so dass Frauen, die sich selbst geringschätzen, Resonanz empfinden dürfen.

    Andererseits strahlt sie vor allem, vom Putz nicht kaschiert oder gar noch hervorgehoben, für mein Empfinden aber eine bestimmte Art von Grausamkeit aus, nicht nur als die offensichtliche zuchtmeisterliche Domina, sondern als Herrenreiterin, Fachfrau fürs Grobe, so daß es Rattengemütern vorteilhafter erscheint, auf Ihrer Seite zu sein als gegen sie.

    Haben solche Leute bereits genügend Einfluß, um geschont zu werden? Am besten kriegt man das noch auf Landesebene mit, wenn von gewissen betuchten Leuten die bekanntermaßen korruptesten Gestalten wieder und wieder angehimmelt und über den Klee gelobt werden. Auf Landesebene kommt man ja näher an Veranstalter und dergleichen ran. Über wieviel Fördermittel kann so eine Wagenknecht mitbestimmen? Oder kann eine wie sie dies dann auch wieder nur über ihren bestimmt fünfdimensional vernetzten Oskar, funktioniert also doch nur als schöne Hure?

    Und dann vergleiche man dies mit der Petry. Außer der Mitgliedschaft in der Studienstiftung und parteininternem Machtgezänk ist die doch ziemlich unbescholten, aber wird unverhältnismäßig angegangen. Wird sie bald ebenso geschont, wenn man sich an Gesicht und Stimme etwas gewöhnt hat und daher ein neues Haßobjekt suchen muß?

  284. PS: Cameron musste sich während der Brexit Debatte den Wählern wenigstens zum offenen Dialog stellen. Merkel sagt einfach: „dazu habe ich alles gesagt“ und fertig. Wie damals mit dem holländischen Journalisten.

    Oder Bürgerdialoge laufen ab wie in Kassel: „Wem es nicht passt, kann dieses Land jederzeit verlassen“.

  285. #335 Heta (29. Jul 2016 01:07)

    Ein Schwein meldet sich, habe den Ruud Koopmans Artikel gelesen, vielen Dank. Schäbige HU-Studentchen.

  286. Tatsächlich ist es so, Merkel nach einem Jahr weg, fragt keiner mehr nach Merkel!

    Diesen Schritt erstmal aber nur einen Monat zugehen, ist für 80% der Bevölkerung gleich einer Revolution!

    Was nur beweist, wir sind demokratielos auf allen Ebenen!

    Was wiederum eine Tatsache ist…

  287. #352 Sledge Hammer (29. Jul 2016 01:55)

    Dieses absolute barbarische und postapokalyptisches KurzvorEnde muss stattfinden!
    Der satte, furzende Hausbesitzer muss Angst bekommen! Es muss Leuten weh tun, die etwas zu verlieren haben! Hedgefondsspekulanten ist ihr Volk egal, es zählt nur der Gewinn, die Rendite. Der Mensch ist ein williger und dummer Sklave geworden!
    Ansonsten regt sich im Wahlverhalten der Blödschafe nichts!!!
    Sorry hab 2 Bier zu viel…
    🙂

  288. #356 RadiationStorm (29. Jul 2016 01:59

    Absolut, dass ist das Problem. Keine Chance auf Veränderung. Schauen Sie, ich muss sagen, als das Ganze los ging, Nazis, überall Rechte blablub ect. sah man in den Medien, Orte, wo es Demos gegen die „Flutung/Invasion) gegeben hat.

    Was sahen wir alle in den Medien.., überall hatte man den Eindruck, dass dort die Bevölkerung jede Menge „Antifa“ aufbringen konnte. Auch ich! Bis dann klar war, dass diese Mischpoke auf Steuerkosten, in jeden noch so kleinen Winkel gekarrt wird, um dort einen auf „Gegen Rechts“ zu mokieren.

    Das ist das Tragische daran, dieses Werkzeug Medien.

    Bin z.G. in der Position, meine Steuern selbst ab geben zu müssen.

    Dieses werde ich dieses Jahr nicht tun. Ich bin doch nicht bescheuert und bezahle meinen eigenen Genozid.

    Das ist das perfideste welches es je gegeben hat!

    Es ist ein Monster (Master) Plan, der so etwas von menschen – verachtend ist, dass es einem den Atem stocken kann!

  289. Ja, so langsam geht die Show von dreist in surreal über. Inzwischen tun mir die Leute leid, für die der Waschlappen, den sie ins Gesicht bekommen, immer noch nicht ausreicht und die immer noch glauben, diese merkwürdige halbkaputte Sprechpuppe wäre die deutsche Regierungschefin und würde echte Politik machen.

    So, wie es wirklich ist, ist es zwar keineswegs besser, aber wenigstens fällt man nicht von einem Herzkasper in den anderen.

  290. #318 Bruder Tuck
    Aufgefallen ist mir A.M. direkt nach der Wende. Zeigte es doch ein Foto mit ihr und die Kommentare vieviele SMS sie doch schreibt.

    Sofort musste man schliessen, die Fr. lässt sich horrende Verbindungspreise bezahlen. Nur als Hinweis eine SMS übertragen belegt das Netz etwa 1/100 Sekunde d. h. Verbindungspreis mehrere 100 DM/ Minute. Dazu muss man alles selber tippen. Die Partei hat Kohle für etwas unausgereiftes (Begin Mobile). Meine Schlussfolgerung, nicht wählbar. Ich habe damal meine Stimme einer Putzfrau gegeben, die hat die Wahlkampfhilfe von damals 5 DM wahrscheinlich besser verwendet.

    Jetzt wieder der gleich Mist. Maas & Co wollen alles überwachen, verbieten in D alles.
    Erfolg: die Klamotten kommen aus dem Ausland über die offenen Grenzen. Eine neue Verdienstquelle ausser dem bestehenden Rauschgift/Waffenimport.

    Fachleute in den Staaten lachen über den Mist.
    Das schlimme bei uns werden solche Leute als kompetent betrachtet.

    Wie der Stand der Technik wirklich ist, sieht man an den Sonderwartungsverträgen für Windows XP im Bundestag. Das ist das Betriebsystem mit dem der Bundestag arbeitet.
    Keine Firma nutzt das Programm noch.

    Ich gehe noch weiter, eine A.M. hat vor der Wende nichtmals von einem Rechenzentrum gehört. Eine Weiterbildung ist nicht erfolgt.

    IT, für BT-Abgeordnete Spielzeug. Mit der Realität nix zu tun.

    Sogar Firmen A.., E-…. habe dies schon lange begriffen und geben einen Preis je anfragendem Gerät aus. Beispiel
    Smartphone fragt an. 220 €
    Tabelet fragt an. 200 €
    Computer fragt an 180 €

    Ich will nicht verniedlichen. M… & Co finde ich zum k…..

    Schlimmer geht es kaum. Nix wissen, Unwahrheiten verbreiten, grosse F…., faschohaft, ordentlich auf die K…. hauen, verunsichern, kriminalität verbreiten …..
    Was ist der M… ? Kriminalitätsverbreiter?

  291. Vielleicht sollte wir mal 10000er Stärke auf ner Demo alle in einer Burka erscheinen…wollen doch mal sehen, wie gruselig die Zukunft aussehen würde.

    Es gab mal ein Bild, dass hatte mich ganz schön schockiert. Da sah man voll Verschleierte von hinten und ein blondes, kleines Mädchen mit einem Teddy in der Hand, – schaute trurig zu einem.

    Das sah sehr beeindruckend, -beängstigend aus.

    Ich will das alles nicht!

    Wenn diese unsägliche „Regierung“ nicht unverzüglich diesen Kurs ändert, wird es in einem schlimmen – Bürgerkrieg enden!

    Ende: Open – end!

  292. #362 Bin Berliner

    So ist es. Vierte Gewalt, ha-ha. Das ist ‚eine‘ Gewalt und die ziehen alle am selben Strang, und zwar gegen uns. An den Masterplan glaube ich mittlerweile auch. Das klang vor kurzem noch absurd und vielleicht verstehen wir nicht alle Details. Aber die Anzeichen sind da und was mich u.a. wirklich überzeugt hat, waren die Kommentare von Sarkozy vom Dezember 2008. Wo er dies ganz klar ausspricht und sogar mit „Massnahmen“ (Gewalt?) gegen die Bevölkerung droht, wenn diese nicht pariert. Es sieht nicht gut aus und so apolitisch wie die meisten Menschen sind, wüsste ich nicht, wie man das noch verhindern kann.

  293. #357 Orwellversteher

    Ich hoffe wirklich, dass wenigstens Petry aufrichtig ist. Denn auch sie sagt oft das Richtige, aber wenn ich dann ihren Lebensgefährten Pretzell sehe, der nicht selten sehr komisches Verhalten an den Tag legt oder interne Streitigkeiten anfeuert, weiss ich es echt nicht mehr. Ehrlich gesagt, ich traue keinem mehr, hehe. Allerdings haben wir auch nichts zu verlieren, also kann man ruhig Petry wählen.

  294. Mering (Bayern): Tunesischer Vergewaltiger gefasst

    Mutmaßlicher Vergewaltiger gefasst: Mering ist erleichtert

    Die Polizei hat den mutmaßlichen Vergewaltiger an der Haltestelle St. Afra gefasst. Damit endet eine lange Zeit der Ungewissheit. Kehrt nun wieder Ruhe im Ort ein? Von Gönül Frey und Eva Weizenegger

    (….)Sexualstraftat war Beginn für schwierige Zeit in Mering

    Auch der Meringer Asylkoordinatorin Maureen Lermer fällt ein Stein vom Herzen: „Ich bin sowas von erleichtert!“, sagt sie. Die unaufgeklärte Sexualstraftat habe den Flüchtlingen in Mering das Leben in den vergangenen Monaten schwer gemacht. „Man hilft den Jungs und weiß, dass sie ihr Bestes geben und dass sie es nicht getan haben – und immer wieder werden sie beschuldigt. Das war keine schöne Zeit“, sagt sie.

    Dass es sich bei dem mutmaßlichen Täter tatsächlich um einen Asylbewerber handelt, wenn auch aus einer Unterkunft in Mittelfranken, bereitet ihr dagegen Sorgen. „Da heißt es, es ist wieder ein Flüchtling, seine Tat fällt auf alle anderen zurück“, befürchtet sie. Es sei für das Miteinander nicht gut, dass innerhalb nur einer Woche so viele schwere Gewaltverbrechen durch Asylbewerber verübt wurden, wie etwa der Anschlag in Ansbach oder die Attacke eines minderjährigen Flüchtlings in einem Zug bei Würzburg.

    Doch noch scheint die Stimmung im Landkreis nicht zu kippen. Zumindest haben die Mitarbeiter der Ausländerbehörde bisher nicht verstärkt mit negativen Reaktionen zu kämpfen, wie Pressesprecher Wolfgang Müller erklärt. Landrat Klaus Metzger stehe mit vielen Bürgern in direktem Austausch, auch über Facebook. „Auch ihm gegenüber gab es keine nennenswerten Reaktionen“, so Müller.
    Neu ab 18 Uhr in Ihrem e-Paper: Augsburger Allgemeine Kompakt – die Multimedia-Ausgabe. Hier informieren!

    http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Mutmasslicher-Vergewaltiger-gefasst-Mering-ist-erleichtert-id38637227.html

  295. Wie heimatfeindlich darf eine deutsche Kanzlerin eigentlich sein?
    Naja, diese Protestantenpredigertöchter…
    Wie man als Bürger von heute sowohl in der profanen, als auch der sakralen Welt bestehen kann, wird im brandaktuellen Roman eines katholischen Fotografen deutlich:

    „Blue-eyed Bastard“
    https://www.amazon.de/dp/B01IRRLY2U

    P.S:
    Treten Sie zurück, Frau Bundeskanzlerin, bevor Sie getreten werden…

  296. #366 RadiationStorm (29. Jul 2016 02:35)

    Ich bin da ganz bei Ihnen!

    Die Gewalten haben sich vereint und ins Nirwana der Diktatur verabschiedet.

    Meiner Meinung nach, sind die zeitlichen Einschätzungen, viel zu konservativ.

    Was mich am meisten „ängstigt“/beeindruckt, sind neben den immer häufiger werdenden „Anschlägen“ eben auch die atemberaubende Geschwindigkeit der unterschiedlichen, uns feindlich – gesinnten Regularien/Gesetze/Erlasse.

    Richtig gruselig! Habe, wie viele andere selbstredend auch, schon viel durch/oder gesehen.

    Aber dieses Ding hier (Master of Desaster -Plan), sprengt meine kompletten Erwartungen und nährt meine schlimmsten Befürchtungen!

    Die schiere Größe, dessen, lässt einen regelrecht -taumeln.

    Verständlich, dass viele unserer „Mitbürger“ (der bürgende Bürger, einer kommt schon auf dafür) darauf hin leider eher dicht machen..einfach nicht stark genug.

    Polit – Stadl aus der Hölle!

  297. #279 PeSch

    Es hilft nur ein Umsturz – spätestens bei der nächsten Wahl.

    Um einen Regierungswechsel bei der Wahl zu erreichen, mußt Du mindestens 50% des Volkes überzeugen. Wir sind gerade erst bei 15%.

    Um das Volk zu erreichen, müssen wir auf die Straße gehen. Denn nur ein sehr kleiner Teil ist regelmäßig auf den politisch unkorrekten Seiten im Internet.

    Hier bei PI-News Wahlempfehlungen abgeben bringt nichts, denn die meisten PI-Leser wählen bereits das richtige.

    Man muß auf die Straße gehen, um den Rest des Volkes zu erreichen!

  298. 279Technoid

    d’accord,

    Auch muss die gesamte Parteispitze nach aussen wie eine Einheit sich zeigen,

    Differenzen die ausgetragen werden muessen,

    aber fair um der Sache willen, hinter verschlossenen Tueren,

    die Person bleibt dabei unangetastet, diese Regel

    einzuhalten, sollte sich jeder verpflichten und um

    der Sache willen einhalten.

    Keine Presseveroeffentlichungen ohne Zustimmung der Mehrheit der Parteispitze!

    Wer dagegen verstoesst, hat Konsiquenzen zu tragen.

  299. The chancellor of the point of no return. Und das nur um ihre eigene armselige Haut zu retten, für den Mist den sie gebaut hat. Bähh !

  300. Das aeussere der Kasner aehnelt immer mehr der

    einer Bulldoge, mit tiefen Lefzen und verschlagenen

    Blick, bereit zum Biss.

  301. #375 Apusapus (29. Jul 2016 03:31)

    Fast angenehm war es allerdings, dass für uns nur diese Pressekonferenz aufgeführt wurde. *Hollandes Untertanentätscheln ist noch grauenhafter, noch demütigender.
    _________________________

    *Gruselig!

  302. Na, Frau Bundeskanzlerin, wie ist die Luft auf dem Monte Merkilliano ? Schön dünn und frisch ? Oder stinkt’s schon eher derbe ? Wir hier im Tal haben Sie eher dicke.

  303. #367 RadiationStorm

    Allerdings haben wir auch nichts zu verlieren, also kann man ruhig Petry wählen.

    Es geht nicht um Petry oder Meuthen. Es geht darum, daß beide endlich aus der AfD verschwinden.

    Die AfD hat genug fähige Köpfe.

    Für Karrieristen, die die AfD nur als Sprungbrett benutzen, darf in der AfD kein Platz sein.

  304. Noch immer denk‘ ich mit Unbehagen an Tschernobyl. Oft an Piroschka denken, oder gar an Lieselotte Pulver, damit war es spätestens ab da für die meisten zu Ende.
    Tschernobyl deshalb, weil eine an die eigene Unbesiegbarkeit und ihrer Technik glaubende Besatzung eines Atomkraftwerks ein Sicherheitsexperiment wagte, das ihre Vorstellung und ihr Können überstieg.
    Mit voller Absicht wurde der Reaktor in einen instabilen Zustand gebracht, um die Sicherheitssysteme zu testen. Der Test wurde ungeachtet aller Risiken durchgezogen.
    Ausgerechnet nach dem Schichtwechsel der Sicherheitsmannschaft wurde der Reaktor unsteuerbar. Die Kanäle für die Bremsstäbe, waren bereits verbogen und konnten nicht wieder eingeführt werden… , das Unheil, die unkontrollierte Kettenreaktion nahm ihren Lauf.
    Der Rest ist Geschichte, aber noch klein, im Gegensatz zu dem, was uns noch bevorsteht.

    Mit dem Hochmut kam der Leichtsinn, und Hochmut kommt (ein klarer Indikator..) vor dem Fall.

  305. Dieses merk(el)würdige durch Deutschland und Europa wandelnde Menetekel, geht scheinbar über Leichen.

  306. Beeindruckend präzise sagten viele hier schon vor Jahren vorraus was der Islam anrichten wird.

  307. MERKEL ARBEITET AM UNTERGANG VON DEUTSCHLAND, (Das schafft sie schon),

    gleichzeitig verweigert sie bewusst weiterhin die Realität, dass sie die Person ist, die Terroristen, Kriminelle und Wirtschaftsflüchtlingen, Tür und Tor zu unserem Land geöffnet hat …. die jetzt ihr Unwesen in Deutschland treiben können und die Bevölkerung, darf dass unverantwortliche handeln einer nicht mehr normal denkenden
    Merkel ausbaden …

    Das Ausland lacht mittlerweile über unsere geistig verwirrten Politiker, die solch unverantwortlichen Entscheidungen ihrer eigenen Bevölkerung zumuten.

    AUSSERDEM:

    BESITZT SIE DEN SKRUPEL, DASS SIE WEITERHIN DIE BEVÖLKERUNG BELÜGT …..

  308. Die Muslime sind gekommen, Land zu erobern – Deutschlands Regierung gibt seine Gebiete im Herzen Europas freiwillig her.
    Sie werden hier illegal reintransferiert, angesiedelt, mit Geld und mit ihnen gnädigen Rechten und Gesetzen ausgestattet.

    In wenigen Jahren können diese vernebelten „Wir-schaffen-das“-Politiker und Medien, welche uns das eingebrockt haben, selbst nicht mehr bestehen. Dann beginnt der wahre Kampf um den eigenen Platz in dieser neuen Gesellschaft.
    Wo sich dann diese parasitären Subjekte wiederfinden, kann man nur erahnen.

    Noch fressen sie sich alle am Steuertopf dick und fett. Aber all die Pöstchen, die Stühlchen, all die Ämtchen werden mit der Gesellschaft untergehen.

  309. @Heta, Wahrer Sozialdemokrat und Andere

    Zur Wagenknecht Kontroverse habe ich mich ja in einem anderen Strang geäußert, weiß nicht mehr wo. Sowohl Heta als der Wahre Sozialdemokrat haben schon recht. Der Wahre Sozialdemokrat allerdings mehr als Heta (was die Qualität von Heta nicht mindert, aber echte Ideologiefreiheit gibts halt selten), deren Temperament von Frau zu Frau bei Wagenknecht mit ihr durchgeht.

    Die Wagenknecht meint ihre Statements weitgehend ehrlich, genau wie der Cem Özdemir und im Fall Erdogan sogar das Fräulein Roth. Denn eine Diktatur, die das Grün- oder Linkssein beschränkt wollen die alle nicht. Sie stehen nur auf ihre eigene Diktatur, auch gegen Erdogan.
    Die Gesant-Ideologie der Wagenknecht ist allerdings nicht weniger tödlich als die Merkelsche Politik.
    Deshalb hat der Wahre Sozilemokrat schon recht, auch wenn er @Heta damit nicht gerecht wird.

    Genauer kann ich zu Wagenknecht nicht Stellung nehmen, der Platz richt hier nicht. Aber in dem Kommentar an anderer Stelle habe ich das ja ein wenig getan.
    Im übrigen ist es so. Die AfD hat tatsächlich (zumindest am der Oberfläche) mehr Übereinstimmungen mit Linken a la Wagenknecht als mit der CDU. Wenn die Wagenknecht ihren Stalinismus und ihre Ideologie ablegt, könnte sie in der AfD mit arbeiten.

  310. LEUTE, SCHAUT EUCH DEN IRRSINN AN DEN UNSERE POLITIKER ZU VERANTWORTEN HABEN ….

    DEN POLITIKER UND IHRE LAKAIEN,IST DAS VÖLLIG EGAL, DASS DIESE VERANTWORTUNGSLOSE ENTSCHEIDUNGEN, DIE SIE TREFFEN, AUF KOSTEN DER EIGENEN BEVÖLKERUNG GEHT!

    Wählt diese Wahnsigen ab, die den Sinn zur Realität verloren haben und Ziele verfolgen die Deutschland und ihre Bürger ruinieren werden.

    Kein Volk der Erde wird solch ein Invasion mit Menschen die konträr zu unserer Gesellschaftsytem stehen und die mit einer Ideologie belastet sind, die beauftragt sind, unsere Kultur und Werte zu vernichten….heil überstehen….In Deutschland wird es große Soziale Verwerfungen und bürgerkriegsähnliche Zustände geben.

    Die man tagtäglich jetzt schon sehen kann ….

    Der Staat befürchtet das ja auch, darum rüsten unsere Politiker jetzt tüchtig auf. Es wird begründet mit dem Terror, aber der Grund ist ein ganz anderer …..

    LEUTE WACHT ENDLICH AUF!
    Schaltet endlich Euer Gehirn ein und registriert endlich, was in der realen Umgebung bei Euch geschieht …..

    Die Politiker kalkulieren mit dem lethargischen Wahlvieh der Bevölkerung und meinen, dass sie weiterhin so weiter machen können, wie gehabt.

    Zeigt, dass es auch anders geht!

    DIESE WAHNSIGSKASTE MUSS ABGEWÄHLT WERDEN,
    UM WEITEREN SCHADEN AM DEUTSCHEN VOLK ABZUWENDEN!

    M E R K E L M U S S W E G ! ! !

    Darum:
    AfD wählen ………….

  311. @Wagenknecht Debatte

    Es darf natürlich kein Mißverständnis entstehen. Der Wahre Sozialdemokrat hat natürlich nur mit seiner Einschätzung der Wagenknecht weitgehend recht. Es ist natürlich völlig unangemessen @Heta wegen ihrer partiellen Fehleinschätzung der Wagenknecht als links oder gar als Troll zu bezeichnen. Das habe ich ihm in anderem Zusammenhang aber schon viel früher mal gesagt. Aber er bleibt als überzeugt täterischer Katholik da renitent und resistent.

  312. Der Gipfel des Ekels ist noch nicht erreicht. Stellt euch vor, wenn die Wachtel mal geht, wie dann alle öffentlich Dankbarkeit demonstrieren werden. Und wie die dann von den Medien als GröKaZ gefeiert wird. Und die „Verdienste“ herausgestellt werden. Das wird in etwa so klingen, als hätte sie ganz alleine den WW2 gewonnen.
    Die Mehrheit der Bevölkerung wird aus dem Würgen und Brechen nicht mehr herauskommen. Und die Medien, werden im Stechschritt alles andere ignorierend die Kuh zur Königin der Herzen krönen.
    Uah, mein Kaffee meldet sich auch schon.

  313. Diese „MUTTI DER MUSELGANGSTER“ erinnert mich immer wieder an die NUSSKNACKER-MÄNNCHEN , die es auf den Weihnachtsmarkt zu kaufen gibt, DAS IST AUCH DIE EINZIGE AUFGABE, DIE DIESE UNFÄHIGE SCHWARZE NULL „SCHAFFEN KANN“.

    Dass dieses Jahr schon wieder 400.000 Invasoren IN UNSER LAND EINGEFALLEN SIND, VERSCHWEIGT DIE SCHÖN, ABER JETZT IST MAL SCHLUSS MIT DIESER LANDESZERSTÖRERISCHEN SCHEISSPOLITIK, DAS VOLK HAT DIE SCHNAUZE VOLL VON GEWALT, AUSBEUTUNG UND VERARSCHE.

  314. Ich wette, das N i e m a n d weiß, w a s und w e n diese Frau mit „Wir schaffen das!“ meint.
    Weder andere Politiker, noch die Journalisten, aber alle tun so, als ob sie es wüssten.
    Niemand will der Erste sein, der fragt:“Verdammt noch mal, Frau Merkel, W A S sollen wir schaffen?“
    Niemand will sich die Blöße geben, zu zu geben, dass er keine Ahnung hat, von was Frau Merkel da überhaupt redet.
    Die Ähnlichkeit mit „Des Kaisers neue Kleider“ ist wirklich auffällig.
    Doch wann erscheint endlich derjenige, der ihr sagt:“Frau Merkel, sie sind ja nackt!!!“

  315. Die aktuelle Situation ist die späte Rache der SED 🙂

    Zitat aus Spiegel 30/1986:

    Von den 73832 Asylbewerbern des vergangenen Jahres nahmen 60,8 Prozent diesen Weg. Etwa die Hälfte davon stellte den Antrag in West-Berlin direkt. Im ersten Halbjahr 1986 nutzten 53,9 Prozent der 42268 Immigranten die Schleuse über Schönefeld. Das liegt alles noch weit unter den fast 108000 Asylbewerbern von 1980, dem bisherigen Rekordjahr der Einwanderungswelle.

    In den letzten Wochen aber ist der Zustrom so stark angeschwollen, daß die Behörden in West-Berlin und der Grenzstadt Helmstedt nicht mehr wußten, wohin mit den Asylbewerbern: Turnhallen wurden mit doppelstöckigen Betten bestückt, Zeltstädte aufgeschlagen.

    Einträchtig beschuldigten Unionschristen, Freidemokraten und Sozis die DDR, sie habe den Notstand im Westen verursacht. Kanzleramtsminister Wolfgang Schäuble sieht die deutsch-deutschen Beziehungen „in Gefahr“, FDP-Fraktionsvize Uwe Ronneburger klagte Ost-Berlin versuche, die Lage der Bun desrepublik „zu destabilisieren“.

    Das waren noch Zeiten 🙂

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13518878.html

    Das Spigel-Archiv ist sowieso eine Schatzkammer, hier nur exemplarisch ein weiterer Link zu dem Thema:
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13520091.html

  316. Sehr geschickt ziehen die Systemhuren dieses Landes jegliche Kritik durch die braune Schei§§e.

  317. Frau Merke, hat A. H. Deutschand nicht zu Genüge an die Wand gefahren? Warum wollen Sie es ihm gleichtun?

  318. Frau kann nicht Probleme lösen. Der Merkel-Kreislauf: macht Probleme und kann sie dann nicht lösen. Alles ist also Merkel. Alleinunterhaltung pur. Nur ist das Problem, dass es von einer unfähigen und dumm-naiven Person aus geht. Wir haben ein großes Problem nach 1945: Merkel. Das 2. große Problem nach Hitler! So was von fehl am Platz gibt es selben. Es ist fatal wenn es der Kanzler ist.

  319. Noch was. Haben sie schon einmal so einen Haufen Idioten namens sogenannter Journalisten gesehen? Eine Halle voller dummer Idioten, die in Hosen scheißen vor einer Frau Kanzlerin und deren Amazonen-Armee. Welch Weicheier sind das hier. Niemand stand auf und sagte: „Frau Merkel treten sie ab, wann….“ Das Land ist umgeben mit Nullen. Null Zins und Nullen an der Macht und in den Medien. Jedem Journalisten sollte man täglich eine Backpfeife geben zum Aufwachen.

  320. Diese Frau ist irre. Im medizinischen Sinne.
    Warum die Deutschen immer Verrückte zu ihren Führern machen, ist und bleibt ein Rätsel.
    Von Adolf Hitler über Walter Ulbricht und Erich Honecker zu Angela Merkel. Totalitäre Figuren, und alle vom Wahlvolk gewählt. Die Welt hat mit Recht Angst vor Deutschland. Vor 80 Jahren wurde hierzulande noch mit dem reinrassigen Arier experimentiert. Gemischt“rassige“ Ehen waren lebensgefährlich. Jetzt das genaue Gegenteil, eine Kehrtwende um 180 Grad. Die Vermischung von Feuer und Wasser wird ausdrücklich gefördert, wer die islamischen Terroranschläge kritisiert, wird als homophober Nazi beleidigt vom selben Straßenpöbel, der seit hundert Jahren in Deutschland die Politik bestimmt. Nicht nur die Politiker sind irre, die Wähler sind es überwiegend auch. Wie ist es denn sonst mögliche, daß die große Kopulation im Reichsnarrenhaus immer noch um 50% Wählerzustimmung hat und völlig inkompetent weiterdilettiert? In einem zivilisierten Land wäre so was nicht möglich.
    Laßt diese Merkel und ihre Entourage endlich amtsärztlich und psychiatrisch untersuchen, bevor noch mehr passiert. Denn der Bomben-Sonntag der vergangenen Woche war erst der Anfang. Hinter allen Betroffenheitsritualen und lächerlichen Ansprachen sickern weiterhin täglich sog. „Flüchtlinge“ ins Land, darunter terroristische Gewaltverbrecher, weilweder die verfluchte EU noch die zentralen Einzelstaaten ihre Grenzen sichern (können). Die Frontex ist eine einzige lächerliche Schlepperorganisation.

  321. Diese klimakterische Dumpfkuh ist reif für den Sperrmüll. Allerdings ist Deutschland ein groteskes Irrenhaus und Madame Mim bleibt uns sicher erhalten.

  322. „Dass eine einzige Person über die Geschicke eines ganzen Staates entscheiden kann, die negativen Folgen jedoch sozialisiert, auf die Gemeinschaft abwälzt, von sich weist, ist das Prinzip von Unrechtsstaaten.

    Angela Merkel ist für eine Hochkultur wie Deutschland untragbar.“

    Und wieso ist dann dieses Monster immer noch im Amt? Es hat sich bis heute keiner in aus diesem Volk gefunden, der diese Irre des Amtes enthebt und minimal in Handschellen in den nächsten Knast schleift…
    Und da die Merkel offenbar mit ihrem Tun aussitzender Weise bestens durchkommen wird, können wir dann daraus schließen, daß dieses Volk bestenfalls noch eine Hochkultur der Duckmäusertums zelebriert und wir definitiv in einem Unrechtsstaat leben.

  323. „Wir sind nicht im Krieg mit der Islam“
    Originalton Angela Merkel

    Aber aus dem islam gewinnt sie ihre Terroristen und Revolutionäre.
    Denen bietet sie in Deutschland Unterschlupf.

    die alte NWO Hexe

    Die gehen dann nach Syrien und helfen ihr, das Assad gehen muss, oder sie sitzen mit ihren von der CDU gesponserten Nazis zusammen in der Ukraine, den bösen Russen ärgern.

    Merkel macht im Grunde dasselbe wie Hillary Clinton.
    Terror-Managment.

  324. Zu beobachten ist allerdings in letzter Zeit,niemand der sg. Politiker zeigt sich gern zusammen mit Merkel.

  325. Aber aus dem islam gewinnt sie ihre Terroristen und Revolutionäre.

    Denen bietet sie in Deutschland Unterschlupf.

    Die arbeiten für sie:

    http://www.zeit.de/2012/31/Syrien-Bundesregierung

    Merkel ist eine Agentin der NWO, der neuen Weltordnung von Bush : What we say ,goes.

    Sie fühlt sich bevollmächtigt andere Länder mit anzugreifen und Terror und Chaos dort zu stiften : Irak, Syrien, Ukraine

    Genauso irre wie Hillary Clinton

  326. wie an anderedr Stelle schon gepostet:

    „An diesem Abend möchten wir
    ausdrücklich keine Diskussion
    über das Für und Wider
    der aktuellen Asylpolitik führen,
    sondern ausschließlich die Menschen,
    die neu b e i u n s l e b e n,
    in den Mittelpunkt stellen.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen
    und einen interessanten Abend
    Ihre CDU…“

  327. Wurde kürzlich nicht von irgendwelchen linksgrünen Schlaumeiern aus Politik oder Sozial- und „Integrationswissenschaft“ gefordert, wir bräuchten mehr Migranten oder sogar „Flüchtlinge“ aus dem islamischen Kulturkreis in der Polizei, weil das die Integration der anderen verbessern und beschleunigen würde?

    DAS ist ein Vorgeschmack, was dann passieren wird: Unterwanderung von Polizei und Behörden durch Moslems, die ihre Glaubensbrüder warnen und decken:

    Razzia in Hildesheimer Moschee
    Mutmaßliche Salafisten vermutlich vorgewarnt

    „Da hat irgendjemand etwas durchgesteckt“

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/razzia-in-hildesheimer-moschee-mutmassliche-salafisten-vermutlich-vorgewarnt/13943166.html

    Durch diese hirnverbrannte Idee, Moslems verstärkt in Polizei, Ämter und Behörden zu bringen (wahrscheinlich wird man bald eine Quote dafür fordern), wird sich Deutschland endgültig abschaffen. Nachdem man die Grenzen geöffnet und die Feinde von Freiheit, Demokratie und Rechtstaatlichkeit in einer unglaublich naiven, blauäugigen und idiotischen Weise eingeladen und willkommen geheißen hat, will man sie jetzt auch noch an die Hebel der Macht setzen, damit sie ihre Parallelgesellschaften weiter ausbauen und schließlich ihr Kalifat errichten können.

    Nach dem „Marsch durch die Institutionen“ durch die 68er Linken ist jetzt scheinbar die nächste Revolution im Gange, nämlich die islamische.

  328. Die HAZ will´s wissen.
    Runterscrollen.

    http://www.haz.de/

    Bundeskanzlerin Angela Merkel ist in der Flüchtlingspolitik weiter optimistisch. Sie auch?
    Ja, Deutschland schafft das.
    Nein, Merkel ist mit ihrer Politik gescheitert.
    Ich befasse mich gar nicht mit dem Thema.

  329. Deutschland ist fertig, Dank der Merkel. Ich verachte diese Person rückwirkend bis in die Steinzeit, nur wenn ich diesen Namen nur höre, ist mir speiübel. Wie kann ein Volk wie die Deutschen nur so Etwas wählen, und an die Spitze stellen, wenn von Vorhinein klar war, sie ist die größte Feindin der Deutschen mit dem Auftrag dem Deutschtum ein Ende zu setzen?

  330. #32 Glubb (28. Jul 2016 21:10)

    Leider haben die Politikversager nicht den Anstand freiwillig zurück zu treten.
    ———————————————-
    Noch vor hundert Jahren hätte sich ein Offizier aus Scham über soviel Unfähigkeit und Schuld sofort erschossen.

  331. Welch eine Trulla!
    Aber sie wurde gewählt!
    Jetzt müssen wir alle sie ertragen, bis zur nächsten Wahl.
    Genauso wie Claudia Roth, Anton Hofreiter, Joschka Fischer, Andres Nahles und ähnliche Lachnummern in der Politik.
    Das Schlimmste ist aber, dass diese Lachnummern sich wahrscheinlich auch im nächsten Bundestag halten können, weil es genügend Idioten unter den Wählern geben wird.
    So etwas ist wohl nur in Deutschland möglich.
    Wie erfolgreich könnte Deutschland sein, mit weniger irren Politikern?

  332. #393 Hoffnungsschimmer (29. Jul 2016 06:31)

    Doch wann erscheint endlich derjenige, der ihr sagt:“Frau Merkel, sie sind ja nackt!!!“

    Ein sehr unschönes Bild, was Sie mir da gedanklich aufdrängen.

    „Frau Dr. Merkel, was genau schaffen wir denn?“
    „Ja, die Flüchtlingskrise.“
    „Ja, und wie genau sieht das aus mit dem Schaffen?“
    „Ach, wissen Sie … wenn wir jetzt anfangen noch in Notsituationen uns dafür entschuljien zu müssen, wenn wir ein freundliches Gesicht zeigen …“
    „Dann ist das nicht Ihr Land.“
    „Woher wissen Sie das?“
    „Aus Ihrer Stasi-Akte.“

  333. „Opfer“ verschweigt Vergewaltigung durch „Flüchtlinge“

    Die linke Nachwuchspolitikerin Selin Gören wird im Januar 2016 vergewaltigt.

    Die Täter: vermutlich Flüchtlinge. Bei der Polizei zeigt Gören aber nur einen Diebstahl an. Und als Täter beschreibt sie fälschlicherweise eine Gruppe von Männern, unter denen auch Deutsche gewesen sein sollen. Warum hat sie gelogen?

    http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2016/Opfer-verschweigt-Vergewaltigung-durch-Fluechtlinge,selin100.html

  334. Erdogan verlangt nun von Deutschland die Auslieferung von Gülen-Anhängern an die Türkei. Meiner Ansicht nach wäre das so falsch nicht. Das ist vielleicht ein guter Anfang, und wir können Erdogan danach gern auch die restlichen 4 Mio. Türken aus Deutschland „ausliefern“. Wir wollen doch nicht so knausrig sein, und mit unserem lieben türkischen „Verbündeten“ gut kooperieren, und ihm bloß nicht seine Bürger vorenthalten.

  335. #140 GrundGesetzWatch (28. Jul 2016 22:28)

    Soeben in „Donnerstalk“ der unsäglichen ***gelöscht*** Halaly: Baum, FDP, Ex-Innenminister sagt Flüchtlinge haben und hatten nichts mit IS zu tun.

    —————————-


    Wer sich auf Diskussionen „Flüchtlinge = IS“ einläßt, hat verloren.

    Deshalb immer zurück zum Grundsatz:
    „Wir wollen die Leute nicht – Punkt.“

    Was groß begründet werden muß, ist nichts wert.

  336. Wenn das alles so ist warum sitzt noch auf ihrem Stuhl. Dann klagt sie an oder schmeißt sie aus Deutschland raus. Diese ekelhafte, Fingernägel kauende Person ist doch das letzte was es in Deutschland gibt. Verantwortung ist doch für diese Trulla ein Fremdwort. Untragbar ! Raus ! Die verarscht ein ganzes Volk. Mittlerweile wird dies Muh auch noch arrogant. Die hat sich doch gestern aufgeführt als wäre das alles Kinderkino . Träumerin ! Dann noch dieser saublöde Satz – wir schaffen das, davon ist sie überzeugt. Die hat eine Knall ! Nix schaffen wir, weil der Großteil Deutschlands es überhaupt nicht will. Das einzige was wir schaffen ist unser Polizeistatistik, die geht nämlich ab wie Schmitz Katze, aber in die negative Richtung.

  337. Augsburger Mitschüler mit dem Tode bedroht

    Weitere Ermittlungen gegen „Asylbewerber“

    *http://www.br.de/nachrichten/schwaben/inhalt/asylbewerber-augsburg-toetung-100.html

  338. Sozialistische Wahnschübe:

    Politik Bundeskanzlerin
    So will die Kanzlerin AfD-Sympathisanten zurückgewinnen

    AfD-Demonstranten in Bayern – die Anhänger der rechtspopulistischen Partei gehören im Schnitt zu den Besserverdienern in Deutschland

    Die Bundeskanzlerin will Anhänger der AfD zurück zu den etablierten Parteien holen. „Natürlich“ hätte die Aufnahme von so vielen Flüchtlingen „Gegenreaktionen“ hervorgerufen, sagte Merkel. mehr…

  339. Hört auf diese Frau zu verteufeln. Sie ist nicht schlimmer als irgendein anderer Despot oder Verbrecher. Sie weiß, dass Sie theoretisch von jetzt auf gleich abgesetzt werden kann aber sie kann sich sicher sein, dass das nicht passiert weil das Volk und Ihre nächsten Lakaien dazu nicht den Mumm haben. Ich bin dieser Frau dankbar. Sie hat mich binnen kürzester Zeit von der Illusion befreit, dass ich in einem Rechtsstaat lebe. Ich weiß jetzt, dass meine Regierung außer an meinen Steuern einen Scheißdreck an mir interessiert ist und mich zum Abschuss freigegeben hat. Jetzt ist es an mir das beste daraus zu machen, denn auf meine Landsleute kann ich mich ja auch nicht verlassen,

  340. Der hier häufig präferierte naturwissenschaftliche Hintergrund hat bei der Durchführung von Experimenten ohne Inkrementalismus bzgl. res publica auch Nachteile.

  341. Mich schockiert nach wie vor, daß eine solche Alleinentscheidung gegen Recht und Gesetz in diesem Rechtsstaat überhaupt ausgeführt werden kann, ohne daß Kontrollinstanzen oder die ausführenden Organe selbst dies verhindern. Wieso ist das überhaupt möglich?

  342. In Deutschland und der Welt brennt es. Merkels Reaktion kennen wir. Anderthalb Stunden sprechen und nichts sagen.
    .
    Mal schauen, welche neue Räuberpistole gegen Rechts unser Mini-Maas wieder aus der Tasche zieht? Da müsste doch bald wieder etwas kommen?
    .
    Alles, was derzeit Maas&Merkel anstellen bzw. nicht anstellen, bringt Punkte für die AfD.
    Zwei GUTE Wahlhelfer.

  343. @#366 RadiationStorm:

    An den Masterplan glaube ich mittlerweile auch.

    Willkommen im Club der verrückten Verschwörungstheoretiker (Aber wir sind nicht verrückt!)

    <blockquoteDas klang vor kurzem noch absurd und vielleicht verstehen wir nicht alle Details.
    Der Schritt, in Erwägung zu ziehen, dass das stimmt, kostet viel inneren Mut, eben auch, weil die Vorstellung im Vergleich zur normalen Betrachtungsweise zunächst absurd erscheint. (Das ist natürlich eine Barriere, die nicht zufällig da ist und die wir nicht selber aufgebaut haben.)

    Das kippt aber. Mit der Zeit erscheint das alten Weltbild immer absurder und eigentlich auch kindisch – wird in einem Hirnkästchen abgelegt, in dem auch der Osterhase und das Christkind sind. Die Beweise verdichten sich, weil man immer besser weiß, wonach man suchen muss.

    Es ist möglich, so viele Details herauszufinden, dass sich ein logisches Gesamtbild ergibt und auch vosichtige Voraussagen möglich werden, aber sehr viel ist eben nicht rausfindbar und Überraschungen sind zwar seltener, bleiben aber nicht vollständig aus.

    Aber die Anzeichen sind da und was mich u.a. wirklich überzeugt hat, waren die Kommentare von Sarkozy vom Dezember 2008.

    Wie interessant. 2008 war ungefähr die Zeit, als ich „kippte“. Ich kann mich noch sehr gut an die Sarkozy-Rede erinnern (kleines Detail am Rande: die betreffende Passage ist im schriftlichen Redetranskript des Elyssee-Palasts „vergessen“ worden), sie war auch für mich ein wichtiges Moasiksteinchen, aber nicht der Ausschlag.

    Es gibt sehr viele offene Ankündigungen, sie halten es nicht wirklich geheim, sie verlassen sich nur darauf, dass die Leute nicht zuhören – wie Erwachsene, die vor kleinen Kindern über Sex reden. Hier ist eine von vielen solcher Sammlungen (leider auf englisch, aber können wir ja alle, und bei kurzen Zitaten ist es nicht so lästig wie bei langen Artikeln)

    Auch Merkel hat ein paar interessante Aussagen gemacht, die von den meisten nicht verstanden werden. Die obige mit dem „egal“ gehört auch dazu.

  344. Und wieder “ Wir schaffen das “

    Nun meine Frage wer ist wir ?
    Wen oder was bezeichnet Sie als wir?
    Und was will Sie mit wir schaffen ?

  345. Auf die Frage eines Journalisten Ob die Unterstützung des Irak-Kriegs ihr politisch größter Irrtum gewesen sei? antwortete die gewerbsmäßige Lügnerin „Ich unterstütze nie einen Krieg. Ich habe auch den Irak-Krieg nicht unterstützt.“

    Tatsächlich fiel Merkel mit ihrer Kritik der Regierung Schröder in der Irak-Politik Hunderttausenden von Friedensdemonstranten in den Rücken, als sie diffamierend im Ausland bei einer USA-Reise in den Kriegsgesang des Kriegstreibers G. Bush in einem Interview bei der „Washington Post“ einstimmte.

    Die Gefahr durch den Irak sei nicht fiktiv, sondern real, schrieb Merkel ihrer Unionsfraktion. Europa (von ‚Europa‘ schwafelte Merkel auch damals schon gern) müsse seiner Verantwortung gerecht werden, indem es mit den USA zusammenarbeite.

  346. Du machst einen Scheissdreck Frau Merkel,mach die Grenzen zu und schiebe die ab, die
    schon solange darauf warten. Zudem müssen kriminelle Asylbwerber sofort raus aus unserem Land.

  347. #389 Esper Media Analysis

    Görlitzer Park in Berlin Kreuzberg
    Drogendealer bricht Kommissarin das Jochbein

    Weibliche Polizisten sind im Streifendienst eine einzige Belastung. Die haben da überhaupt nix verloren. Sie haben nicht die Kraft und Schnelligkeit, um sich in einer ernsthaften Gefahrensituation mit männlichen Kriminellen durchzusetzen. Sie schießen in der Regel auch schlechter. Stattdessen gefährden sie ihren männlichen Streifenkollegen mit, weil der sein Weibchen extra noch mit beschützen muss. Mann und Frau sind nunmal nicht gleich. Das hat die Biologie so entschieden. Es bringt nix, so zu tun, als seien sie doch gleich.

  348. Albert Einstein: Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten!

    also ist Merkel WAHNSINNIG! und ein ganzes Volk rennt ihr hinterher!

    Hatten wir das nicht schon einmal?

  349. ….nun kommt bitte nicht auf die Idee, IM-Erika sei geisteskrank und sie
    Hätte dies alles im Wahn getan.
    Sie ist von Grund auf eine kalt berechnende DDR Funktionärin, die,
    Würde Honnecker und die DDR noch leben, ganz oben im Politbüro neben
    Ihm trohnen würde.
    Unbegreiflich ist, daß wir als Volk , Ost und West , dieses nicht rechtzeitig
    Erkannt haben und dies zugelassen haben.
    Jetzt ist es vorbei und der Krebs ist so groß, das er inoperabel ist………

  350. @#370 Bin Berliner:

    Was mich am meisten „ängstigt“/beeindruckt, sind neben den immer häufiger werdenden „Anschlägen“ eben auch die atemberaubende Geschwindigkeit der unterschiedlichen, uns feindlich – gesinnten Regularien/Gesetze/Erlasse.

    Genau!
    Das fällt allen, die sich schon lange mit dem „Masterplan“ befassen, auch ganz krass auf. Es wirkt, als ob da etwas, was lange aus deren Sicht gut und weitgehend verborgen lief (Frosch langsam kochen), plötzlich hastig durchgezogen wird, als ob es pressieren würde – ohne Rücksicht darauf, dass viel mehr Leute misstrauisch werden. Man kann zwar spekulieren warum, aber das ist extrem unsicher.

    Aber dieses Ding hier (Master of Desaster -Plan), sprengt meine kompletten Erwartungen und nährt meine schlimmsten Befürchtungen!

    Die schiere Größe, dessen, lässt einen regelrecht -taumeln.

    Ja. Das ist nicht auf Deutschland begrenzt. Und das ist auch älter als Merkels Amtszeit und sogar Merkels Lebenszeit.

    Dein Zukunftsszenario mit den Burkas halte ich für sehr unwahrscheinlich.

    Ich habe eher ein (geplantes!) Zukunftsszenario vor Augen, das wir schon lange in so genannten dystopischen Filmen wie z.B. Blade Runner vorgeführt bekommen. Hässlich, kahl, düstert, dreckig, widerliche und abartige Leute aller Rassen im Überlebenskampf in einem Haifischbecken und abgehoben davon eine „Elite“. Darin sind die Moslems nicht mehr als eine aggressive brutale Gang, aber genauso machtlos ist wie der Rest.

    (Geplant wie gesagt! Ob der Plan auch umgesetzt werden kann, steht noch nicht fest, obwohl’s ziemlich schlecht aussieht, habe ich noch Hoffnung, dass er platzt. Das wird dann aber ein SEHR lauter Knall sein – nicht nur eine Bundestagswahl oder US-Wahl)

    An diese Hässlichkeit werden wir auch über Kunst, Musik und Architektur gewöhnt. Dies Lofts z.B., die als so begehrt angepriesen werden – ich möchte in so einer hässlichen Fabrikhalle nicht tot über den Tresen hängen, die sehen aus wie aus einem dystopischen Film. „Events“ wie der CSD, die Love-Parade und Slut Walks, aber auch schon Bilder aus heutigen Techno-Diskos erinnern mich auch an (Teufels-)Filme aus den 80ern, als das noch als schockierend empfunden wurde.

    Polit – Stadl aus der Hölle!

    Ja.

  351. #414 Religion_ist_ein_Gendefekt (29. Jul 2016 08:12)

    Mich schockiert nach wie vor, daß eine solche Alleinentscheidung gegen Recht und Gesetz in diesem Rechtsstaat überhaupt ausgeführt werden kann, ohne daß Kontrollinstanzen oder die ausführenden Organe selbst dies verhindern. Wieso ist das überhaupt möglich?

    Nicht nur der Hallenser Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz meint, Merkel leide, wie viele Mächtige, an Selbstüberschätzung, die sie mittlerweile immun für Kritik mache.

    Als Rechtfertigung ihrer Rechtsbrüche des Grundgesetzes und internationaler Vereinbarungen führt die dreiste Merkel ihr ‚freundliches Gesicht‘ an, und kein Hahn kräht in dieser Republik danach, Kontrollinstanzen scheint es auch nicht zu geben. Ich hätte mir auch nie vorstellen können, dass völlig folgenlos Chaos-Zustände wie in einer Bananenrepublik eine einzelne Person herstellen kann.

  352. In D.Land findet nach wie vor kein eigentlicher Widerstand statt.
    Keine Demos geg. Merkel, kein nennenswerter Gesellschaftlicher Aufschrei.
    Die Phalanx der Abnicker und Politlakaien steht nach wie vor fest. Alle Landesregierungen nicken die Entscheidungen aus Berlin ab. Kein Widerstand.
    Nichts !!!!!!!!!
    Viele hier denken offensichtlich, das wird sich schon irgendwie regeln, vielleicht tritt die Dame ja zurück, oder wird zurückgetreten. Nichts dergleichen wird passieren. Die wird ihr Spielchen weiter betreiben bis zum bitteren Ende und das heißt für uns Bürger Entwicklungslandniveau und Alltagsterror.
    Macht euch da keine Illusionen. Auch die Mehrheit der Bevölkerung steht noch hinter ihr.
    Das wackere Grüppchen der Motzer hier auf PI ist im Promillebereich. Die Leute, so wie ich es wahrnehme, haben nix oder wollen nix begreifen.
    Solange das so weiter geht, wird diese Frau uns weiterhin für sau…sau…sau..dumm verkaufen.

    Wohl muß das Land erst in schutt und Asche liegen, wie immer bei den Deutschen, das es besser wird-Traurig

  353. #418 dievollewahrheit

    Da kann ich voll zustimmen. Merkel ist nur ein Symptom. Sie erfüllt ihre Aufgabe wie jeder andere Diktator oder Despot auch. Das Volk könnte es richten. Aber offensichtlich geht es den meisten noch zu gut. Ich befinde mich jedenfalls seit 2015 im Modus: ziviler Widerstand. Wenn es bis Ende 2017 keine Aussicht auf ein Erwachen der deutschen Schlafschafe gibt, werde ich wohl oder übel die Emigration vorbereiten. Bis dahin dürfte es einige Länder geben, die begriffen haben wohin die Reise geht.

  354. Etwas OT

    Nach Drohungen: Bistum fordert Flüchtlinge zum Auszug auf

    Die seit mehr als drei Wochen unter kirchlicher Obhut stehenden Flüchtlinge in Regensburg sollen das Pfarrheim verlassen. „Unsere Bitte an die Behörden um eine geduldete Präsenz wurde zurückgenommen“, sagte Generalvikar Michael Fuchs am Mittwoch. Ein weiterer Verbleib sei nach unerfüllbaren Forderungen und massiven Drohungen der Gruppe und auf Grund der zunehmenden Gefährdungen und Verschlechterungen für die Gruppe nicht mehr verantwortbar.

    Der Generalvikar forderte die verbliebenen 34 Menschen, darunter 15 Minderjährige, mit dem Verweis auf das Hausrecht auf, das Pfarrheim St. Emmeram zu verlassen. „Sollte sie das Haus dennoch nicht verlassen, müssten wir als letztes Mittel eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch in Betracht ziehen“, erläuterte Fuchs.

    „Sollte es zu einer Anzeige wegen Hausfriedensbruchs kommen, würden wir nicht sofort das Gebäude räumen“, erläuterte der Sprecher des Polizeipräsidiums Oberpfalz, Albert Brück. Die folgenden Schritte müssten sehr wohl abgewägt werden „und auf jeden Fall würde es zuerst ein klärendes Gespräch mit den Flüchtlingen geben“.

    Die Flüchtlinge hatten Anfang Juli Zuflucht im Regensburger Dom gesucht und dort fast eine Woche ausgeharrt, ehe sie in das Pfarrheim umzogen. Mit ihrer Aktion wollen sie für ein Bleiberecht und gegen die Einstufung von Balkan-Staaten als sichere Herkunftsländer demonstrieren. Nach Angaben des Bistums sind von den Flüchtlingen lediglich drei „vollziehbar ausreisepflichtig“.

    http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/2162918_Nach-Drohungen-Bistum-fordert-Fluechtlinge-zum-Auszug-auf.html

    Lustig 🙂 Manche Gutmensch-Posse hat richtig Unterhaltungswert.

  355. #418 Religion_ist_ein_Gendefekt (29. Jul 2016 08:12)

    Mich schockiert nach wie vor, daß eine solche Alleinentscheidung gegen Recht und Gesetz in diesem Rechtsstaat überhaupt ausgeführt werden kann, ohne daß Kontrollinstanzen oder die ausführenden Organe selbst dies verhindern. Wieso ist das überhaupt möglich?

    Ja, das hat mich auch sehr überrascht. Insbesondere, weil es ja auch den Fall geben kann, dass ein Staatschef geisteskrank wird. Und nun zeigte sich, dass es praktisch keine bzw. nur theoretische, aber nicht real umsetzbare Mittel gibt, um solchem Treiben Einhalt zu gebieten. Mit einer gewissen Naivität bin ich davon ausgegangen, dass nach den Erfahrungen mit dem Dritten Reich gewisse Schutzinstanzen für solche Fälle installiert wurden, allerdings muss ich zugeben, mich mit solchen Eventualitäten nie zuvor befasst zu haben. Und nun stelle ich überrascht fest, dass ein Staatschef in D sich wirklich ohne Konsequenzen über alle Gesetze und Regeln hinwegsetzen kann.

    Ich nehme an, dass das unter den Alliierten nicht möglich war – aber wahrscheinlich auch nicht nötig. Auch nach der Wende war die oberste eu- und weltpolitische Maxime deutscher Politiker: „keine Alleingänge“, was zumindest eine Selbstverpflichtung war. All das interessiert Merkel nicht, sie begreift sich als Kaiserin von Europa – der Rest ist Fußvolk und hat als Erfüllungsgehilfe ihrer Ego-Fantasien parat zu stehen. Dass die Briten diese Haltung nicht ertragen können, war voraussehbar. Das tangiert Merkel aber nicht groß, sie latscht einfach weiter unverdrossen ihren Trampelpfad weiter.

  356. Jeder Tag, an dem dieses Etwas weiter an der Macht ist, ist ein schlechter Tag für Deutschland und bringt irreversible Schäden für dieses Land mit sich.
    Wenn wir von unseren östlichen Mitbürgern was lernen konnten und können, dann ist es die Ausdauer und Hartnäckigkeit, mit der sie auf die Strasse gehen.

  357. Alexander Gauland:
    „Halbherzige Ankündigungen und minimale Konsequenzen. Selbst jetzt, wo es nach den grausamen Attentaten jedem klar sein muss, dass die offenen Grenzen uns in höchste Terror-Gefahr begeben, hält Merkel an ihrem verfehlten Kurs fest. ‚Wir schaffen das‘ muss wie Hohn für die vielen Opfer der zahlreichen Anschläge klingen.

    Nein, so werden wir es nicht schaffen. Ihr Aussitzen ist fahrlässig und sträflich. Hier geht es mittlerweile nicht nur um ein gesellschaftliches Problem, hier geht es um Menschenleben.

    Wenn Frau Merkel ernsthaft glaubt, diese Krise durch stures Aussitzen zu meistern, verrät sie unsere Gesellschaft. Es wird Zeit, einen Maßnahmenkatalog gegen Merkel vorzubereiten, um unser Land zu retten.
    https://www.alternativefuer.de/gauland-es-wird-zeit-einen-massnahmenkatalog-gegen-merkel-vorzubereiten/

  358. Merkel ist nicht verrückt, wie viele Kommentatoren hier meinen. Merkel handelt absolut rational, im Sinne ihrer machtpolitischen Strategie. Und die zielt darauf ab, die CDU nach links zu führen und diesen Kurs durch eine Regierungskoalition mit den in Teilen linksradikalen Grünen im Bund nach der BTW 2017 zu krönen. Ein solches Bündnis wollte Merkel schon 2013, wie sie auf dem Bundespartei der CDU am 9.12.2014 betonte. Merkel damals wörtlich:

    „Ich will noch einmal daran erinnern: Die gleichen Grünen, die Baden-Württemberg einen Vorwurf gemacht haben, weil es sich im Bundesrat für sichere Herkunftsstaaten entschieden hat, haben im letzten Jahr entschieden, dass sie unter keinen Umständen eine Koalition mit uns eingehen wollen.

    Ich will noch einmal in Erinnerung rufen: Wir wären bereit gewesen, eine solche Koalition zu wagen, manche Grüne waren es nicht. Schade drum!“

    Es war der linke Flügel der Grünen und vor allem die Basis der Partei, die keine Koalition mit der Union wollten. Damit eine schwarz-grüne Koalition 2017 nicht erneut an deren Widerstand scheitert, betreibt Merkel linksgrüne Politik, nicht nur, aber vor allem im Bereich Ausländer und Flüchtlinge.

    Kurzum: Merkel ist eine eiskalte Machtpolitikerin, die es aus parteistrategischen Gründen billigend in Kauf nimmt, daß Deutschland infolge der unkontrollierten Massenzuwanderung vor die Wand fährt!

  359. Nochmal zur Wagenknecht-Debatte. Cem Özdemir liefert gerade das was ich meine. Özedemir hat ja z. B. auch Erdogan kritiisret, bzw. Merkels Erdogan-Poitik. Ich unterstelle, dass das im Prinzip ehrlich ist, obwohl der Özdemir natürlich eine pervers verlogene Kreatur ist. Aber Özdemir will keine Diktatur a la Erdogan, sondern nur die Diktatur der Grünen, so wie Wagenknecht die Diktatur des Sozialismus. Özdemir unterstreicht seine perverse Korruptheit gerade mit folgender Äußerung. Er kritisiert Merkel. Er kritisiert die Flüchtlingspolitik von Merkel. Toll, ne! Nee, Merkels Flüchtlingspolitik ist ihm zu restriktiv. Merkel bekämpft die Fluchtursachen zu wenig. Sie holt die Lauet aus Aleppo nicht nach Deutschland. Kritik an Merkel bedeutet für einen grünen immer noch mehr Merkel. Das gilt m. E. auch für Wagenknecht. Beim Euro bedeutet das, Griechenland bedingungslos helfen. Kenn ich jetzt nicht die Wagenknecht Äußerung, müßte aber so sein; denn Sozialismus heißt ja den angeblich Schwachen helfen. Vielleicht wird das etwas verdeckt formuliert, aber letztlich ist Wagenknecht der sozialistischen Ideologie verpflichtet. Aber war jetzt beispielhaft und für Flüchtlinge kenne ich jetzt nicht die Forderungen Wagenknechts zur Gänze. Aber es wird formal so sein wie bei Özdemir. Kritik an Merkel bedeutet noch mehr Merkel. Mag sein, dass die Wagenknecht Straftäter abschieben will, aber dafür sollen alle friedlichen kommen. Nun erstens weiß man nicht er friedlich ist, zweitens sind es zu viele. Also ist Wagenknecht die schlimmere Merkel, auch wenn sie wegen ihres Äußeren nicht gestört ist. Insofern hat der Wahre Sozialdemokrat recht, wenn er wie gesagt @Heta auch nicht gerecht wird.

  360. #437 Epikureer
    Das sehe ich genau so. Merkel ist als „Persönlichkeit“ völlig uninteressant, sie ist aber als Personifikation, als Charaktermaske der Bunten Republik, in all ihrer Verkommenheit, spannend. Paßt wie Ars.. auf Eimer. Da gibt es keinen Gegensatz.

    Wir müssen und klar machen, daß man auch als Minderheit überleben kann – und zwar besser als die Bunten:

    Ein externer Faktor von entscheidender Bedeutung wird sein, daß die Osteuropäer, die natürlichen Verbündeten der Deutschen beim Widerstand gegen die kulturfremde Umvolkung, den Weg in die kulturelle Selbstauslöschung nicht mitgehen werden. Niemand soll sich täuschen: wir werden, auch innerhalb Deutschlands, möglichst zusammenhängende Siedlungsgebiete brauchen, von denen aus wir die Entwicklung der Buntheit und Weltoffenheit in all ihrer Pracht bestaunen können.
    (…)
    Ein Neuanfang nach der Katharsis, der naturgemäß nicht mehr das ganze Volk erreichen wird, sondern nur noch eine relevante Minderheit, deren Umfang von den Umständen abhängt, setzt voraus, daß die parlamentarische und außerparlamentarische Opposition nicht die Rolle eines Konkursverwalters der Bunten Republik anstrebt
    (…)
    Die Zukunft Deutschlands und Europas wird in den nächsten 10 Jahren entschieden, die historische Spannung ist mit Händen zu greifen. Jetzt müssen wir zusammenstehen, solidarische und wehrhafte Strukturen bilden, starke Gemeinschaften, tendenziell ländlich und östlich, idealerweise mit Anschluß an Osteuropa – jetzt gilt es. Jedes Dorf, jeder Stadtteil, jede Straße, jeder Wohnblock ist eine Figur auf dem großen Schachbrett

    http://www.pi-news.net/2016/07/was-muss-denn-eigentlich-noch-passieren/

  361. Wer den Willen jedes einzelnen Bürger und geltendes Recht missachtet und ohne jegliche Rechtsgrundlage seit letzten Sommer mehr als 2.000.000 Nichtflüchtlinge ins Land holt und dann auch noch behauptet dies alles wären Flüchtlinge, der wird von allen Nichtflüchtlingen, Flüchtlingen, illegal eingereisten Straftätern, Terroristen und vom Rest der Welt verachtet.

    Merkel wird sich nur an den Willen des Bürger halten, wenn sie davon überzeugt ist, dass sie Wahlen verlieren wird.
    So wie sie es bereits machte nach dem Erdbeben in Japan und vor den vorletzten Landtagswahlen in Bade-Württemberg.
    Sie wird aber bereits ab dem ersten Tag ihres vermeintlichen Zugeständnisses bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit ihr Zugeständnis weiter aushöhlen.

    Auch wer schon in seiner Jugend im Interesse des eigenen Vorteil lügt, der wird IM .
    Wer mit Merkels verdorbenem Charakter einmal IM war wird auch niemals zugeben, dass er IM war.
    Sobald er/sie/es dann Kanzler ist wird, wird weitergelogen und eben immer das getan wozu man sich bereits in der Jugend erniedrigte.

  362. Diese Deutschlandverräterin ist hochgefährlich!Soll ja angeblich
    schon in jungen Jahren mit hoch-
    rangigen SED-Funktionären gemeinsam
    an einem Tisch gesessen haben.Wusste
    allerdings keiner so recht,was die
    da zu suchen hatte und wo das zurück-
    haltende Mädel,Zähne selten bis gar
    nicht auseinander bekommen,überhaupt
    herkam o.O

  363. Die richtig Perversen und Kriminellen, das sind eure Eliten

    Die machen eure Probleme, weil sie grössenwahnsinnig sind.

  364. Merkel handelt absolut rational, im Sinne ihrer machtpolitischen Strategie….

    …die hat keine Strategie, sondern sie bekommt Weisung aus Washington.

  365. #435 paperlapap (29. Jul 2016 09:00)

    In D.Land findet nach wie vor kein eigentlicher Widerstand statt.
    Keine Demos geg. Merkel, kein nennenswerter Gesellschaftlicher Aufschrei.
    Die Phalanx der Abnicker und Politlakaien steht nach wie vor fest. Alle Landesregierungen nicken die Entscheidungen aus Berlin ab. Kein Widerstand.
    Nichts !!!!!!!!!
    Viele hier denken offensichtlich, das wird sich schon irgendwie regeln, vielleicht tritt die Dame ja zurück, oder wird zurückgetreten. Nichts dergleichen wird passieren. Die wird ihr Spielchen weiter betreiben bis zum bitteren Ende und das heißt für uns Bürger Entwicklungslandniveau und Alltagsterror.
    Macht euch da keine Illusionen. Auch die Mehrheit der Bevölkerung steht noch hinter ihr.
    Das wackere Grüppchen der Motzer hier auf PI ist im Promillebereich. Die Leute, so wie ich es wahrnehme, haben nix oder wollen nix begreifen.
    Solange das so weiter geht, wird diese Frau uns weiterhin für sau…sau…sau..dumm verkaufen.

    Wohl muß das Land erst in schutt und Asche liegen, wie immer bei den Deutschen, das es besser wird-Traurig

    Allmählich dämmert es mir, dass das „Dritte Reich“ kein „Betriebsunfall“ war, sondern Folge der deutschen Mentalität, der blinden Autoritäts- und Obrigkeitshörigkeit der Deutschen, gepaart mit einem Hang zu Extremismus und sturer Uneinsichtigkeit in der Politik, der dazu führt, dass eine falsche Politik bis zur Katastrophe fortgeführt wird.

    Diejenigen, die Nachkriegsdeutschland und seinem Demokratie-Spielen (zur Einlullung der Alliierten) nach dem 2. Weltkrieg nicht getraut haben, hatten leider Recht.

    Demokratie funktioniert nicht in Deutschland und ist von der großen Mehrheit auch nicht gewollt.

    Es war schon im 19. Jahrhundert so:

    Denjenigen, die die Freiheit lieben, bleibt nur die Auswanderung aus Deutschland. Schade, dass ich (52 Jahre) so lange gebraucht habe, um das zu begreifen. Für mich wird es wohl schon zu spät sein, und ich werde die Folgen von Merkels Politik voll ausbaden müssen.

  366. Die Kommentare zur Merekl-Rede bzw. Pressekonferenz bei SPON im Forum sind auch gepfeffert…

    Die Tante will das wieder aussitzen und hat keinerlei Schuldbewusstsein!

  367. @#440 SirHenry:

    Ich hätte mir auch nie vorstellen können, dass völlig folgenlos Chaos-Zustände wie in einer Bananenrepublik eine einzelne Person herstellen kann.

    Das ist ja auch die vollkommen realistische Sichtweise eines klar denkenden Menschen.

    Warum hast Du sie aufgegeben, um hanebüchenen Unsinn zu glauben?

    Natürlich kann das eine einzelne Person nicht bewirken. Und als nächstes schließt sich die Frage an: „Wie bin ich eigentlich auf die Idee gekommen, es wäre eine einzelne Person?“

    Gibt es da irgendwelche Beweise dafür?

    (Ich meine Beweise, die über solche hinausgehen, mit denen man auch beweisen könnte, dass der seriöse Mann im weißen Kittel aus der Fernsehreklame Dr. Best heißt und ganz alleine die Zahnbürsten herstellt?)

    Es gibt NULL stichhaltige Beweise, dass Merkel das alleine gemacht hat. Es wäre also sinnvoller, wieder zu der vernünftigen (und zutreffenden) Einschätzung zurückzukehren, dass das nicht möglich ist.

    Rechtsbrüche des Grundgesetzes

    Ich kenne mich mit diesen Rechtsdingen nicht gut aus, aber ich glaube eher nicht, dass Rechtsbrüche vorliegen. Das Grundgesetz ist nicht das oberste Recht, es ist den SHAEF-Gesetzen unterstellt. Mit denen dürfte die Invasion in Einklang stehen.

  368. #321 WahrerSozialDemokrat

    Linke sehen überall „Rechte“ und entdecken diese auch in den harmlosesten Texten. Du machst exakt das Gleiche, nur mit umgekehrten Vorzeichen. Aber damit bist du ja keineswegs alleine in der Szene. Wenn da ein Außenstehender von „Paranoia“ spricht, dann kann ich dem leider nicht widersprechen.

    Das unsinnige Links/Rechts-Schema hilft nicht weiter. Es gibt nur vernünftige und dumme Argumente, nebst allen Schattierungen dazwischen.

    Und nebenbei: Ich bin kein Tastaturheld wie die meisten hier, sondern in der AfD aktiv, und bin sogar bei den März-Wahlen gewählt worden. So, und jetzt muss ich was Sinnvolles tun.

  369. Pressestimmen zu Angela Merkels Sommer-Pressekonferenz

    Angela Merkel sprach am Donnerstag im Rahmen der alljährlichen Sommer-Pressekonferenz in Berlin über die jüngsten Gewalttaten in Deutschland. Sie äußerte sich zudem über die heftig werdenden Diskussion über ihre Flüchtlingspolitik. Das sagen die deutschen Medien zum Auftritt der Kanzlerin.

    http://web.de/magazine/politik/pressestimmen-angela-merkels-sommer-pressekonferenz-31738604, 29. Juli 2016, 09:54 Uhr

  370. Dabei ist es im Übrigen völlig egal, ob mit den so vielen Flüchtlingen diese Flüchtlinge schon vor oder nach dem 4. September des vergangenen Jahres zu uns gekommen sind.“

    Dieser Satz sagt zweifelsfrei aus, dass dieses Produkt der totalitären DDR noch nicht einmal einen einzigen Satz in korrektem Deutsch formulieren kann. Ihr IQ dürfte deutlich unter den 80 ihrer ‚Flüchtlinge‘ liegen.

  371. Über Angela Merkel freuen sich weltweit alle Skeptiker gegenüber dem Deutschtum, alle Feinde und Neider. Die Kanzlerin führt in kleinen Schritten – ohne Krieg und grosses Blutvergiessen – das Land sanft in Richtung Selbstauflösung und Aufgabe der Identität.

    Dies fängt schon mit ganz kleinen Dingen an: Der Gestank der Döner in idyllischen deutschen Altstadtgassen mit Fachwerkhäusern und Geranien am Fenster ist zum Kotzen. Und die deutsche Göre, die das widerliche Zeug in der Strassenbahn freudlos herunterschlingt auch!

  372. Merkels Ende? Unwahrscheinlich, wo die Zustimmung zu Merkel (angeblich) wieder wächst, d.h. eine wachsende Zahl von Menschen diese Irre bei der nächsten Bundestagswahl vermutlich noch einmal wählen würde.
    Deutschland hat sich unter Merkel in eine Gesinnungsdiktatur verwandelt. Recht hat, wer die Macht hat. Die Konsequenzen ihres Tuns und Lassens sind Merkel und Ihresgleichen völlig egal. Dabei ist Merkel längst nicht das einzige Skandalon. Die Regierung hat beispielsweise das riesige Budget für die Subventionierung von Elektro-Autos par ordre du mufti durchgeboxt, ohne Debatte im Bundestag. Was soll´s – es gibt ohnehin keine Opposition mehr, die das interessieren würde. Und keine Presse, die darüber kritisch berichtet.

  373. Wer sich auf Diskussionen „Flüchtlinge = IS“ einläßt, hat verloren.

    Deshalb immer zurück zum Grundsatz: „Wir wollen die Leute nicht – Punkt.“

    100 Punkte!!! # GrundGesetzWatch

    .
    .

    Noch füge ich hinzu muss keine Frau begründen warum sie einem Verehrer einen Korb gibt und auch ein Vermieter kann nur müde lächeln wenn einer eine Erklärung für die Wohnungsabsage einfordern würde ..

    Pikant zu sehen gerade im Partnerschafts- und Wohnungsmarkt ist immer deutlich Stunde der Wahrheit. Auch für GutMenschen/GutMenschinnen. Wer da ehrlich sagen würde ich will Dich nicht weil Du ein Schwarzer bist oder wir wollen den moslemischen Mieteranteil im Haus einfach unter 10% halten, bekäme sofort einen Shitstorm mit Faschklatsche als ausgemachter Rassist, würde angezeigt und wäre bei Kahane auf der Abschussliste ins gesellschaftliche Abseits..

    West!deutschland in 2016, läuft in Mitteldeutschland dagegen nur ansatzweise so in Berlin und den rot-grün versifften Hochburgen mit studentisch-verträumten Publikum wie Leipzig, Halle oder Rostock und Greifswald. Noch. Deshalb SEZESSION von Mitteldeutschland so schnell wie möglich!!!

  374. Nehme wohl zurecht an, dass so manche Psychiater solche Personen für vollkommen unzurechnungsfähig erklären würde.

    Um alle Anderen und diese Frau vor sich selbst zu schützen, wäre eine umgehende stationäre Unterbringung dringend angeraten. Die Patientin zeigt nicht nur keinen Bezug zur Realität, nein sie verleugnet diese konsequent, als nicht existent. Hinzu kommt ein schwer gestörtes Verhalten zur Wahrheit und eine nicht mehr vorhandene Wahrnehmung von Ursache und Wirkung.
    Diese Patientin benötigt sofort dringend medizinische Hilfe, denn nach der offensichtlichen symptomatischen Selbstüberschätzung kommt immer die tiefe Depression mit Suizidgefahr. Wobei die Patientin nicht nur ihr Leben beenden möchte, sondern das aller in ihrem Umfeld.
    Bei der Einweisung ist unbedingt auf eine

    Prof. Dr Dr. med.. Hasenköttel

    Psychische Störung:
    Unter einer psychischen Störung versteht man eine deutliche Abweichung von der gesellschaftlichen oder medizinischen Normvorstellung psychischer Funktionen. Betroffen sind das Denken, das Fühlen und die Wahrnehmung, sowie potentiell auch das Verhalten. Sowohl die betroffene Person selbst, als auch die Umwelt können unter der Symptomatik leiden.

    http://flexikon.doccheck.com/de/Psychische_St%C3%B6rung

  375. Merkel ist wie ein Murmeltier das nur selten die Nase aus seinem (ihrem) Loch hervorsteckt, etwas hinmurmelt und wieder verschwindet. Irgend wieder überzeugt sie damit die große CDU-Wählerschaft, die immer wieder dumm-träge die selbe Linie wählt.

  376. Mein Brief an eine Reihe von staatlichen und kirchlichen Stellen in Deutschland, ua. Merkel:

    An die weltliche und geistliche „Elite“ unseres Landes!

    Was muß eigentlich noch passieren, daß Sie von Ihrem schrecklichen Wahn dieser total verfehlten Flüchtlings- und Asylanteninvasion abrücken? Für wie blöde halten Sie eigentlich unser Volk, wenn Sie laufend Ihre Beschwichtigungsfloskeln loslassen? Unsere Staatsführung unter Merkel benimmt sich schlimmer als in einer Bananenrepublik. Probieren Sie einmal, selbst in eines der letzten Länder in der Dritten Welt ohne Visum und gültige Personaldokumente einreisen zu wollen. Nur in einem der bestentwickelten Länder der Welt ist dies möglich – und das ist Deutschland.

    Unsere kirchlichen Oberen unter Führung von Kardinal Woelki und Bedford-Strohm befürworten den Bau von Moscheen und Minaretts, sogar die Lautsprecherrufe der Muezzins. Ich will nicht in einem muslimisch dominierten Land leben und wehre mich gegen die fortschreitende Islamisierung unseres Landes – und das unter Ihrem beifälligen Lächeln! Nur eine Sure möchte ich anführen aus dem ach so friedfertigen Koran:

    „Doch der Lohn derer, welche Allah und seinen Gesandten befehden und sich bestreben, nur Verderben auf der Erde anzurichten, wird sein: dass sie getötet oder gekreuzigt oder ihnen die Hände und Füße an entgegengesetzten Seiten abgehauen oder dass sie aus dem Lande verjagt werden. Das ist ihre Strafe in dieser Welt, und auch in jener Welt erwartet sie große Strafe.“ (Sure 5, Vers 34)
    Und heute kommt die Schreckensmeldung von dem 84jährigen Priester in Frankreich, der von IS-Kämpfern geköpft wurde. Schreien diese und die vielen anderen Taten nicht zum Himmel? Ich bin gläubiger Katholik. Wie kann dieser Gott, der solche Verse diktiert, auch unser christlicher Gott der Barmherzigkeit sein? Sagt Jesus nicht selbst: „Niemand kommt zum Vater außer durch mich!“ Er ruft nur zu Frieden und Gewaltlosigkeit auf.

    Selbst der ärmste und schmutzigste muslimische Bettler fühlt sich jedem Christen haushoch überlegen, er gehört zu den Auserwählten Allahs. Auch die Geste unseres Heiligen Vaters der Fußwaschung Gründonnerstag, der Besuch im Flüchtlingslager auf Lesbos und die Aufnahme von zwölf muslimischen Flüchtlingen im Vatikan wird von den Muslimen nicht als Zeichen der Demut und Barmherzigkeit gesehen, sondern als Unterwerfung und Demütigung gegenüber dem Islam. So sind die Tatsachen!

    Ich darf mir aufgrund von vielen Studienreisen in muslimische Länder ein Urteil erlauben, weil ich dort genug erlebt und gesehen habe. Die deutsche Bevölkerung ist informierter als Sie und lehnt mit großer Mehrheit den Islam als nicht zu Deutschland gehörig ab.
    Unsere Bundeskanzlerin hat mit ihrer eigenmächtigen Aushebelung aller gültigen Gesetze das Unheil über unser Volk und Land gebracht und besonders die Kirchen klatschen ihr Beifall in einer völlig verfehlten Willkommenskultur. Wie schizophren muß Merkel sein, wenn sie jetzt die Reduzierung der Flüchtlingsströme propagiert, andererseits die Balkanstaaten verurteilt, die die Drecksarbeit für sie erledigt haben und sie stattdessen mit dem Despoten in der Türkei einen gefährlichen Pakt aushandelt.

    Anstatt die AfD zu verteufeln und zu ignorieren, sollten Sie das Gespräch suchen. Sie sind die einzigen, die die Dinge beim Namen nennen. Die neueste Umfrage der GfK zeigt auf, daß die falsche Flüchtlingspolitik unserer Kanzlerin 80 % der Deutschen „Kopfschmerzen bereitet“. Das sind 4/5 unserer Bevölkerung.

    Wachen Sie auf und informieren Sie sich über die wahren Absichten des Islam. Ich fordere Schutz für uns alle in unserem Land! Treten Sie ab, wenn Sie das nicht gewährleisten können.
    (Unterschrift und volle Adresse)

  377. Merkelsche Schizophrenie ist durch deren Symptome an Verlust des Realitätssinnes und Verlust an Empathie manifest. Dass sie in diesem Wahn ein ganzes Volk regiert ist Tatsache und alle zweifeln welche Ursache dahinter stecken mag.
    Sie hatte jedermann deutlich vernehmbar geäußert, Folgen ´sind mir egal´. Das sind einfach Fakten.

  378. Selbst so manches Systempresse-Erzeugnis zeigt sich enttäuscht von Angela Debakels Auftritt:

    http://www.gmx.net/magazine/politik/pressestimmen-angela-merkels-sommer-pressekonferenz-31738604

    Der Tagesspiegel: „Das ist die Lage: Das Land ist verunsichert – und Angela Merkel hat nicht nur keinen Plan, sie sagt noch nicht einmal, ob sie die Verantwortung weiter tragen will.

    Ich kann zwar die „Toten Hosen“ nicht ausstehen, aber Campino schätzt Merkel sehr, und auch in der C*DU weiß man Hosen-Songs à la „Es sind Tage wie diesäääääääööörrr“ beim Deutschlandflaggen-Entsorgen zu schätzen, daher ist folgendes Tote-Hosen-Video durchaus angebracht für unsere dilettierende Kanzlerin:

    https://www.youtube.com/watch?v=pr-bRsM22DA

  379. Die Flüchtlinge sind auf Einladung der Kanzlerin hier und damit rechtmäßig.

    Guckst du hier:

    []…Schengener Grenzkodex: Nach dieser Vorschrift könne ein Mitgliedstaat der EU einen Drittstaatsangehörigen auch ohne Reisedokument oder Visum die Einreise in sein Hoheitsgebiet „aus humanitären Gründen oder Gründen des nationalen Interesses gestatten“…[]

    http://www.geolitico.de/2016/02/19/verfahren-gegen-merkel-eingestellt/

    Irgendwann is Nord-Korea und keiner hat es gemerkt 😉

  380. Leipziger Volkszeitung: „Sie (Merkel) glaube nicht, daß sie die Folgen ihrer Politik unterschätzt habe“.

    Ich persönlich glaube auch nicht, daß sie die Folgen unterschätzt hat. Sie wußte genau, was auf Deutschland und die Deutschen zukommt. Von Unterschätzung kann hier nicht die Rede sein. Wir dürfen eines nicht vergessen – sie hat den Auftrag Deutschland und die Deutschen zu vernichten d.h. ihr sind die Folgen bekannt. Alles was sie in ihrem fremdbestimmten Wahn von sich gibt ist also wahr und ja, es ist ihr scheißegal was mit uns und unserem Land ist.
    Aber wie sagt man so schön: Der liebe Gott läßt keine Bäume in den Himmel wachsen. Auch nicht solche die Merkel heißen.
    Und noch eines ist meine persönliche Meinung: ich glaube nicht an Attentäter. Das ist alles eine Inszenierung von den Globalisten. Ich glaube nur an den lebendigen Gott und an meinen Staubsauger.

  381. Und was steht auf den Grabsteinen der Opfer von dieser geisteskranken Honecker Aufzucht.

    Ihr habt es leider nicht geschaft.
    Versuchs noch mal.

  382. So wohlüberlegt find ich den Satz nicht denn er ist absolut verräterisch für Monster Merkel. Schade das so jmd Kanzler ist.

  383. #458 Anita Steiner ,

    der Spruch „wir schaffen das“ bedient wirklich viele Ebenen.Die Hollywoodebene haben sie erwähnt und die deutet schon an, dass eine im Drehbuch als unausweichlich dargestellte Situation von den Akteuren gemeinsam bewältigt werden muss.

    Die „Wir schaffen das“ Mentalität ist uns, wenngleich nicht so amerikanisch vollmundig, genetisch eingeschrieben. Es ist eine der vielen guten Eigenschaften unseres Volkes die uns durch viele historische Katastrophen gebracht hat.Weil es so tief in uns drin steckt, können es die PR Strategen auch als neurolinguistische Programmierung gegen uns einsetzen.

    Man benutzt hier etwas absolut gesundes, stellt es gewissermaßen auf den Kopf und bringt dadurch die Opfer der PRopaganda dazu sich selbst zu schaden.

    Gleichzeitig schließt das „wir schaffen das“ natürlich den Diskursraum gegen die Möglichkeit fundamentaler Kritik ab. Wir schaffen das – wir schaffen das nicht. Ein „wir wollen das nicht“ gibt es nicht und wer sich auf die „wir schaffen das nicht “ Seite im Diskursraum stellt,kann als verzagter Pessimist lächerlich gemacht werden.

    Hinzu kommen all die psychologischen Barrieren und Programmierungen, denen wir seit Jahrzehnten ausgesetzt waren und die sich über mehrere Generationen aufbauten. Das wird wissenschaftlich betrieben. Googeln Sie mal overton window.

    Um nicht in den der Programmierung entsprechenden Hass auf unser Volk zu geraten, ist es absolut notwendig, sich die verschiedensten Methoden der psychologischen Kriegsführung mal grob anzusehen.

    Ein gutes aber trauriges Beispiel für gelungene Programmierung ist nicht nur der „linke“ Selbsthass, sondern auch der hier bei PI gerade in verzweifelter Lage reproduzierte Hass auf unser Volk.Über Generationen hinweg ist unsere Selbstwahrnehmung manipuliert worden.Das hat uns vergiftet und krank gemacht.Unter emotionaler Belastung wird der eingeimpfte Selbsthass so scheinbar zum rettenden Strohhalm, der Erklärung und Halt gibt .Die Psychoalchemisten können sich darüber freuen.

  384. Da ihre Boygroup samt Bundestag und Bundesrat, einschl. des Personals der Deutschland GmbH, allesamt Dilettanten sind, fällt sie nicht auf. Ist das Verleugnen von Verantwortung bzw. die Abwälzung derselben auf andere Schultern nicht Volkssport in Deutscnhland?

  385. #436 Jean Paul Marat (29. Jul 2016 08:45)

    Albert Einstein: Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten!

    also ist Merkel WAHNSINNIG! und ein ganzes Volk rennt ihr hinterher!

    Ad 1: unbedingt zutreffend.

    Ad 2: nein, rennt es eben nicht mehr. Nur die Meinungslenker wollen uns das glauben machen – und das stellen sie nicht ungeschickt, dennoch freilich durchschaubar an.

  386. Im September sind Wahlen in Merkels Landesverband Mecklenburg-Vorpommern und in Berlin.

    Wer also was ändern will, der soll sich für diesen Wahlkampf engagieren.

  387. #438 Nuada (29. Jul 2016 08:51)

    Dies[e] Lofts z.B., die als so begehrt angepriesen werden – ich möchte in so einer hässlichen Fabrikhalle nicht tot über den Tresen hängen, die sehen aus wie aus einem dystopischen Film.

    Und wieder einmal darf ich Ihnen voll beipflichten, auch wenn das nur einmal im Monat geschieht. 🙂

  388. Die fingernägelfressende, zehn Jahre älter aussehende Frau ist nur noch eine schlaff an den Fäden hängende Marionette.

    Zu selbstständigen Gedanken ist sie anscheinend nicht mehr fähig. Sie liest nur noch Vorgekautes ab.
    Kommt sie in die peinliche Lage, spontan antworten zu müssen, stammelt sie mit der Wortwahl eines Kindergartenkindes hilflos Unsinniges zusammen.

    Die Frau ist offensichtlich krank und nicht mehr zurechnungsfähig. Man sollte Mitleid mit ihr haben und für eine entsprechende Unterbringung sorgen.

  389. #461 Nuada (29. Jul 2016 10:27)

    Rechtsbrüche des Grundgesetzes

    Ich kenne mich mit diesen Rechtsdingen nicht gut aus, aber ich glaube eher nicht, dass Rechtsbrüche vorliegen.

    Die von Merkel vergangenes Jahr Hereingeschleppten kamen über Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft, sie sind daher wegen GG 16 A Satz 2 nicht asylberechtigt.

  390. #484 Globoli

    Wer also was ändern will, der soll sich für diesen Wahlkampf engagieren.

    Was soll sich da ändern? Es werden ein paar Leute in die Parlamente kommen, die sagen, daß Massenzuwanderung falsch ist, und das war’s dann auch.

    Wer wirklich was ändern will, muß auf die Straße gehen!

  391. #438 Nuada (29. Jul 2016 08:51)

    Ich habe eher ein (geplantes!) Zukunftsszenario vor Augen, das wir schon lange in so genannten dystopischen Filmen wie z.B. Blade Runner vorgeführt bekommen. Hässlich, kahl, düstert, dreckig, widerliche und abartige Leute aller Rassen im Überlebenskampf in einem Haifischbecken und abgehoben davon eine „Elite“. Darin sind die Moslems nicht mehr als eine aggressive brutale Gang, aber genauso machtlos ist wie der Rest.

    (Geplant wie gesagt! Ob der Plan auch umgesetzt werden kann, steht noch nicht fest, obwohl’s ziemlich schlecht aussieht, habe ich noch Hoffnung, dass er platzt. Das wird dann aber ein SEHR lauter Knall sein – nicht nur eine Bundestagswahl oder US-Wahl)

    An diese Hässlichkeit werden wir auch über Kunst, Musik und Architektur gewöhnt. Dies Lofts z.B., die als so begehrt angepriesen werden – ich möchte in so einer hässlichen Fabrikhalle nicht tot über den Tresen hängen, die sehen aus wie aus einem dystopischen Film. „Events“ wie der CSD, die Love-Parade und Slut Walks, aber auch schon Bilder aus heutigen Techno-Diskos erinnern mich auch an (Teufels-)Filme aus den 80ern, als das noch als schockierend empfunden wurde.

    Sie werden es mir vielleicht nicht abnehmen, geschätzte Nuada, aber etwas ganz ähnliches habe ich auch vor Augen und sehe dies zum Teil sogar schon jetzt als realisiert an. Und es gibt tatsächlich Figuren, die im Hintergrund Fäden ziehen und ihre irren, hässlichen Pläne über willfährige Polit-Idioten umzusetzen versuchen.

    Da Merkel selbst für keinerlei Inhalte steht, hat sie sich willig bei solchen Leuten bedient. Das war es denn aber auch. Sie drückt dieses wirre, Gedankengut von Orwellscher Dimension in ihrer autokratischen Eigenmächtigkeit einfach volle Kanne durch, die würde auch ihre Ideengeber sofort über die Klinge springen lassen, wenn es ihr politisch opportun, d.h. ihr mehr nützend als schadend, erscheint. Und sie sich mächtig genug dazu fühlt. Wenn das der Fall ist, kann sich auch ein Ackermann warm anziehen.

    Da ist nichts mit dem verschworenen Kartell im Hintergrund, das wie Pech und Schwefel zusammenhält. Das sind vielfach steinreiche, unausgelastete Indivudualisten mit Knall in der Birne, die sich sehr schnell auch untereinander mit Hass überziehen.

    Despotin Merkel benutzt diese Kreaturen, zumindest die in unsere Land, mit den „Eliten“ der USA legt sie sich aufgrund ihrer Obama-Hörigkeit lieber nicht an. Auch Hitler hat 1933 ff. (damals konservative) Eliten aus Politik und Wirtschaft benutzt und ihnen dann gnadenlos in die Fresse gehauen, als er die Macht dazu hatte. Solche Gestörten wie Merkel kennen im Zweifel keine Freunde.

  392. @ #477 Wasdalosist (29. Jul 2016 12:20)

    Ich glaube nur an den lebendigen Gott und an meinen Staubsauger.

    Der lebendige Gott wird Sie bestimmt nicht verarschen! Ihren Staubsauger kastriert die €dSSR aber gerade:
    Ich wolle mir heute Vormittag einen neuen Sauger kaufen und zwar einen beutellosen Dyson mit richtig Power, der wirklich Alles noch aus den verstecktesten Winkeln holt.
    „Nichts da!“, sagten die Verkäufer im Techno Markt und bei Media Markt unisono. „Mehr als 750 W dürfen neue Staubsorger nach Anordnung der EU nicht mehr verbrauchen.“
    Ich habe mir also keinen neue Staubsauger gekauft (Ätsch, Schäuble! Mix Mehrwertsteuer!) und werde damit warten, bis GB die diktatorische €dSSR verlassen hat. Meinen neuen Staubsauger werde ich mir dann im Königreich besorgen. Fuck the EU!

    Don Andres

  393. #374 omega (29. Jul 2016 03:30)

    Das aeussere der Kasner aehnelt immer mehr der
    einer Bulldoge, mit tiefen Lefzen und verschlagenen
    Blick, bereit zum Biss.

    Mich erinnert es (das Ding aus der DDR) eher an eine Kröte. Die Augen. Die Backen. Die langsamen Bewegungen und Denkanstrengungen.

  394. „Wir sind mit der Islam nicht im Krieg“
    ———-
    Aber der Islam ist im Krieg gegen uns!

  395. Wir sind nicht nur im Krieg gegen den IS, wir befinden uns im Krieg gegen Merkel und ihrem Islam …

  396. #484 Globoli
    Wer also was ändern will, der soll sich für diesen Wahlkampf engagieren.
    ———————————————-
    #488 Semper (29. Jul 2016 13:58)
    Was soll sich da ändern?
    Wer wirklich was ändern will, muß auf die Straße gehen!
    **********************************************
    Oh nein, das überlässt der deutsche *Michel* lieber einem Heer von 30.000 ERDO-Anhängern,
    die sich gewogen fühlen, morgen in Köln für den Fortbestand der DEMOKRATIE in der Türkei aufzulaufen!!!
    Bravo ihr Muselmanen, meinen Respekt habt ihr auch wenn euer Kampf im falschen Land stattfindet und die Straßen und Plätze eigentlich von deutschen Patrioten für den Protest gegen MERKEL und Konsorten genutzt werden sollte!!!

  397. #472 Silberfux (29. Jul 2016 11:44)

    Mein Brief an eine Reihe von staatlichen und kirchlichen Stellen in Deutschland, ua. Merkel:
    An die weltliche und geistliche „Elite“ unseres Landes!
    ************************************************
    Ich möchte Ihnen gern meine Hochachtung und meinen Respekt zu diesem gelungenen Schriftstück bekunden! Jedes Wort und jeder Satz trifft zu 100% die Lage und sollte von den Empfängern sehr aufmerksam studiert und beantwortet werden!
    Vielen Dank für Ihr Engagement für das deutsche Vaterland!!!

  398. Frau Merkel hat 9 Punkte genannt, die zur Abhilfe des Terrors und zur Besänftigung des Krieges in Deutschland und Europa dienen sollen. Mehr Polizei, Einsatz der Bundeswehr im Inland usw. und weitere, auch europäische, Datenvernetzung. Dateien und Dateien zur Verfolgung von Personen möglichst vom Schreibtisch aus. Einen Polizisten stelle ich mir anders vor. Diese härteren, aber eigentlich weichen angesichts der harten Bedrohungen, Maßnahmen werden auch gegen die identitäre einheimische Bevölkerung gelten. Die Regierung und die Blockparteien instrumentalisieren damit die Verbrechen der Invasoren gegen die einheimische Bevölkerung zwecks eigenen Machterhalts und des eigenen Luxuslebens ohne jede Verantwortung. In den 9 Glaubensbekenntnissen fehlt eine, die – glaube ich – der ehrenwerte Herr Bosbach genannt hat: Kein Eindringling hat auch nur den Hauch einer Chance auf Asyl, wenn er sich nicht identifizieren kann. Wichtig ist auch die Altersidentifikation. Damit wäre ein Teil der Asylbetrügereien beendet.
    Von Punkt 10 kann ich nur träumen „Angesichts meiner Unfähigkeit, das Amt des deutschen Bundeskanzlers (Genderisten aufgemerkt) auszuüben, und der mir nachgewiesenen nicht wieder gut zu machenden Fehler, sowie der grossmundig versprochenen Projekte, die ich angefangen und unerledigt liegen gelassen habe, trete ich mit sofortiger Wirkung und unter Verzicht aller weiteren Bezüge zurück“.

  399. Das Ende naht mit der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung fürwahr

    Die Parteiengecken scheinen gewillt die Sache nun zu Ende zu bringen und die deutsche Nation mittels Masseneinwanderung endgültig vernichten zu wollen. So feixen sie nunmehr öffentlich, daß sie über ein sogenanntes Polizeirecht verfügen würden, welches es ihnen erlaube Gebäude und Grundstücke im deutschen Rumpfstaat beschlagnahmen zu lassen, damit ihre heiß und innig geliebten Scheinflüchtlinge nicht obdachlos werden müssen. So befremdlich es auch klingen mag, wenn Privatleute ohne Amt (wie die alten Römer sagen würden) – im deutschen Rumpfstaat ruht ja bekanntlich die Staatsgewalt seit der Abdankung von Dönitz – von sich behaupten, daß sie die Polizeigewalt innehätten. Die nötigen Schergen, um ihre Drohungen umzusetzen haben die Parteiengecken jedenfalls. Auch wenn sie sich damit ihren eigenen Untergang bereiten werden, weil die Fremdlinge die Parteiengecken niemals nicht als ihre Herren anerkennen werden und sie daher bei der ersten Gelegenheit stürzen werden, um selbst zu herrschen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  400. @#489 Tiefseetaucher:

    Sie werden es mir vielleicht nicht abnehmen, geschätzte Nuada, aber etwas ganz ähnliches habe ich auch vor Augen und sehe dies zum Teil sogar schon jetzt als realisiert an.

    Selbstverständlich nehme ich Ihnen das ab, ich halte Sie ganz bestimmt nicht für einen Lügner. Und auch ich sehe das als teilweise realisiert an.

    Wenn zwei (oder mehr) Personen unabhängig voneinander (und insbesondere von ansonsten unterschiedlichen Standpunkten aus) auf ähnliche Einschätzungen kommen, empfinde ich das immer als weitere Bestätigung, denn gerade bei Zunkunftsszenarien kann es ja nur um Vermutungen und nicht um Wissen gehen.

    Da ist nichts mit dem verschworenen Kartell im Hintergrund, das wie Pech und Schwefel zusammenhält.

    Diesbezüglich sind wir aber immer noch unterschiedlicher Ansicht. Und im Gegensatz zum Zukunftsszenario ist das von meiner Seite keine Vermutung. Ich kann das Kartell deutlich sehen. Selbstverständlich gibt es auch intern Uneinigkeiten, aber sie sind für uns bedeutungslos.

    Dazu ein Zitat von Woodrow Wilson (US-Präsident von 1913-1921):
    „Since I entered politics, I have chiefly had men’s views confided to me privately. Some of the biggest men in the United States, in the Field of commerce and manufacture, are afraid of something. They know that there is a power somewhere so organized, so subtle, so watchful, so interlocked, so complete, so pervasive, that they better not speak above their breath when they speak in condemnation of it.“

    Das kann nicht Merkel gewesen sein.

    Ich weiß wohl, dass ein einzelnes Zitat nicht ausreicht. Es ist nur so treffend.

  401. Nachtrag bzw. Update zu dem Fall der gewaltsam morgens um 6 schwerstverletzten Frau in Mannheim, Aufmacher eines Artikels hier vor kurzem gewesen!
    Täter nun gefasst:
    …“stellt sich das Geschehen nach Durchführung weiterer Ermittlungen nunmehr als versuchtes Tötungsdelikt, gefährliche Körperverletzung, Raub und Vergewaltigung dar.(!!)
    und
    Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um einen 23-jährigen nordafrikanischen Asylbewerber. Dieser soll nach seiner Einreise in das Bundesgebiet unterschiedliche Personalien verwendet haben.“

    Tat war in Mannheim! Wo wurde der Dr*cksk*rl geschnappt?!? Im „norddeutschen Raum“!
    Das Leben der jungen 26-jährigen Frau ist für lange lange Zeit ZERSTÖRT! „Danke“ Merkel, Gauck, Altmaier, Gabriel aber auch „Danke“ an OB Kurz (SPD), CDU Mannheim und Grüne Mannheim, die mitschuldig sind!
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3391533

  402. #502 Smile (29. Jul 2016 18:56)

    Nachtrag bzw. Update zu dem Fall der gewaltsam morgens um 6 schwerstverletzten Frau in Mannheim, Aufmacher eines Artikels hier vor kurzem gewesen!
    Täter nun gefasst:
    …“stellt sich das Geschehen nach Durchführung weiterer Ermittlungen nunmehr als versuchtes Tötungsdelikt, gefährliche Körperverletzung, Raub und Vergewaltigung dar.(!!)
    und
    Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um einen 23-jährigen nordafrikanischen Asylbewerber. Dieser soll nach seiner Einreise in das Bundesgebiet unterschiedliche Personalien verwendet haben.“

    Tat war in Mannheim! Wo wurde der Dr*cksk*rl geschnappt?!? Im „norddeutschen Raum“!
    Das Leben der jungen 26-jährigen Frau ist für lange lange Zeit ZERSTÖRT! „Danke“ Merkel, Gauck, Altmaier, Gabriel aber auch „Danke“ an OB Kurz (SPD), CDU Mannheim und Grüne Mannheim, die mitschuldig sind!
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3391533

    Mein Eidruck ist, dass sich gerade unter den afrikanischen Moslems der unglaublicher krimineller Dreck befindet, den Merkel ohne Grenzkontrollen nach wie vor unentwegt nach Deutschland Einfluten lässt.

    Gerade wurde in den 19:00 Uhr Nachrichten wieder gezeigt, dass tausende Illegale Männer aus Afrika in Lampedusa anlanden …in zwei Wochen sind die alle hier ….

    Merkel muss krank sein…dass sie unser Land mit diesen Leuten vollaufen lässt.

    Ich halte Merkel mittlerweile nicht mehr nur für unfähig, sondern für Geisteskrank!

    Merkel ist Deutschlands Erdogan – Totalitär und unter Realitätsverlust leidend–das hatten wir in Deutschland schon einmal, bevor wir in Trümmern lagen.

    Diese Frau muss unverzüglich aus dem Amt.

  403. Naja, vor der Wiesn die um den 11 September anfängt, kamen jedes WE allein in München 40.000 Leute an, die von spinnerten Gut- und Bessermenschen mit Teddybären und ähnlichem empfangen wurden. Schwer vorstellbar, dass die innerhalb weniger Stunden nach Grenzöffnung schon alle hier waren. Diese wenigstens 3.000 km übers Meer, durch Türkei, Jordanien, weiter nach Griechenland, Albanien über Ungarn, Schweiz, Österreich dauert schon einige Tage bis Wochen.

    Trotzdem muss Merkel weg und zwar so schnell und schmerzhaft für sie, wie möglich.

    In der Hinsicht, war das 3.Reich eine wirkliche Demokratie, da wurde vor dem Gesetz wenigstens noch ne Abstimmung durchgeführt.
    Leider bin ich davon überzeugt, wenn da ne Abstimmung gewesen wär, dass das locker durchgegangen wär. Die Linken sind ohnehin alle für alles was Deutschland schadet. Und unter der CDU sind bis auf wenige Ausnahmen nur mehr Speichellecker übriggeblieben. Jeder auch nur irgendwie gefährliche Konkurrent wurde von Erika schon abserviert.

    #31 GD; 100% ack. Besser könnt ichs nicht ausdrücken.

    #52 Der stille Leser; Die soll ihren Urlaub in Südamerika oder besser noch Afrika antreten. Eine Rückkehr egal aus welchem Grund ist wohl von niemand erwünscht. Ob sie jetzt von ner Anakonda oder nem Löwen aufgefressen wird oder meinetwegen schön langsam an irgendeiner Tropenkrankheit ….
    stört weiter nicht.

    #110 Thomas_Paine; Klar, weil Moritz aufhört, wenn Max am Boden liegt, bei Mehmet gehts dann aber los mit Tritten gegen Nieren, Leber und letzlich Kopf.

    #353 johann; Wieso sollte das nicht möglich sein. Die leben doch vollkommen auf Kosten von uns, da sollte doch eine unregelmässige Kontrolle der Zimmer drin sein. Wer beim Militär war oder irgendwann mal in nem Internat wird das doch auch kennen.

Comments are closed.