Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei fragt Anne Will heute Abend um 21.45 Uhr in der ARD, ob Erdogan für Deutschland noch ein vertrauenswürdiger Partner ist. Nein, war er nie. Der Putschversuch des zum Großteil kemalistischen Miltärs in der Türkei ist kläglich gescheitert. Erdogan hat nun einen Aufhänger, um sich weiterer Gegner der islamfaschistischen Regierungspartei AKP zu entledigen. Er werde den „Säuberungsprozess von diesen Viren fortsetzen“, so der Despot. Begonnen hat er damit, rund 6.000 Personen zu verhaften, darunter dutzende Generäle, Staatsanwälte und rund 3.000 Richter.

Gleichzeitig legt er sich offen mit den USA an und bezichtigt sie den Putschversuch gefördert zu haben, weil sie Erdogans Erzeind Fethullah Gülen schütze. Dabei stand Obama doch, ebenso wie unsere Kanzlerin, fest hinter dem Islamfaschisten. Die Türkei scheint nun mehr denn je auf dem direkten Weg in eine islamische Diktatur.

Die Gäste sind: Norbert Röttgen (CDU), Cem Özdemir (Die Grünen); Fatih Zingal ( Union Europäisch-Türkischer Demokraten), die Seyran Ates, Anwältin und Islamkritikerin und der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr Harald Kujat.

» Forum
» mail@annewill.de

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

263 KOMMENTARE

  1. „Anne Will zur Türkei und Erdogan.“ Keiner von uns wird sie hindern. Dort mag man allerdings keine Lesben. Aber Erdogan, der wird’s ihr ohnehin so besorgen, dass sie gar nicht mehr Will.

  2. Erdowahn der Möchtegern-Sultan der Türkei war nie ein vertrauensvoller Partner.

    Er hat die Deutsch-Türken immer nur für seine Zwecke benutzt. Deutschland war nur gut für die Aufrüstung der Türkei und um Geld abzuzapfen.

    Erdogan führt sich auf wie Hitler nach dem Staufenberg-Anschlag. Es wird der Staat gesäubert und gleichgeschaltet. Die Wortwahl von Erdogan entspricht die von Hitler. Ob er die eingekerkerten Generale auch an Fleischerhaken aufhängen wird ?

  3. Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei fragt Anne Will heute Abend um 21.45 Uhr in der ARD, ob Erdogan für Deutschland noch ein vertrauenswürdiger Partner ist. Nein, war er nie.
    ————————————————
    Ihr werdet doch nicht unserer großen Führerin Angüla Mürkül widersprechen. Darauf steht die peinliche Befragung durch die Gestapo Kahane.

  4. fragt Anne Will heute Abend um 21.45 Uhr in der ARD, ob Erdogan für Deutschland noch ein vertrauenswürdiger Partner ist.

    BRÜLL! Die Fragestellung muss man ja so auch erst mal bringen. Das „noch“: herrlich.

    Sehe gerade, Norbert Röttgen, der NRW-Weichspüler und Merkel-Stiefellecker, ist auch dabei. Nee, den Scheiß tu ich mir nicht an.

  5. Ich liebe die Konflikte in der Türkei, es gibt immer wieder Probleme, es gibt immer wieder Konflikte.

  6. #1 Dichter (17. Jul 2016 18:00) Anne will zur Türkei und Erdogan.
    ——————-
    Grins – das habe ich auch zuerst gelesen! Mein nächster Gedanke war: soll sie gleich dortbleiben … zusammen mit diesem Montschu …

  7. Was ich hören möchte:
    Anne will mit der Labersendung aufhören und endlich mal etwas Sinnvolles im Leben machen.

    P.S. Der angebliche Putsch in Erdoganistan erinnert mich an den „Röhm-Putsch“ 1934.

  8. OT BITTSCHRIFT AN VIZEPRÄSIDENTIN ROTH.

    Vizepräsidentin Claudia Benedikta Roth – wie weiland Reichstagspräsident Hermann Wilhelm Göring – eine vollends aus den Fugen geratene Persönlichkeit und Gestalt. Bei der Plünderung Europas spezialisierte Hermann sich auf Kunstschätze, während Benedikta dies besorgt indem sie die schein-souveränen Staaten Europas dazu mit mohammedanischen Schutzsuchenden eindecken möchte. Vielleicht – liebe Benedikta – darf die Niederlande diese Katastrophe mit der Übergabe der Nachtwacht von Rembrandt Harmenszoon van Rijn abkaufen? Wir flehen Euch an!

  9. Es ist schlimm, dass Merkel sich von einem Despoten wie Erdogan abhängig macht. Zu was er fähig ist, wird jetzt sehr deutlich: -Verhaftungen, Absetzungen von Richtern, was schon vorher feststand, denn die Namensliste wurde schon in der Nacht des Putsches präsentiert. Es wäre jetzt Zeit, die Zusammenarbeit zu überdenken.

  10. Erdogan ist der Fuß der radikalen Islamismus in unserer Haustür.

  11. #7 Maxi9 (17. Jul 2016 18:13)
    “ Es wäre jetzt Zeit, die Zusammenarbeit zu überdenken.“

    Regieren ist vorausschauen. Das Überdenken hätte 2003 passieren müssen. Aber mit einer Türkischen Fünfte Kolonne im Lande gibt es sogar für die Regierung Über-Denkverbote.

  12. Hier kämpfen Islamisten gegen Islamisten!
    Dieser Gülen ist doch auch ein erzkonservativer
    Islamist!

  13. #9 DFens (17. Jul 2016 18:19)

    Was jetzt in der Türkei geschehen ist, könnte der Reichstagsbrand der Türken sein.

    ————————————————

    War er. Hundertprozentig.

  14. #12 Viper (17. Jul 2016 18:20)
    #9 DFens (17. Jul 2016 18:19)

    Das türkische Militär hat heute, mit bereits regulären Truppen…

  15. Bin gespannt, wann sie die erste Angst zeigen wird. Auch die Maische, die Ille und der leicht debile Lanx.

  16. Bescheuerte und überflüssige Frage….gehört Scheiße auf die Torte?…ich denke mal NEIN!!

  17. Jetzt wird aufgedröselt was für ein Verbrecher der Franko-Tunesier von Nizza war. Die Polizei/Justiz hätte ihn längst aus dem Verkehr ziehen müssen.

    Lahouaiej-Bouhlel neigte zur Gewalt und war vorbestraft. Erst im März wurde er zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt, weil er nach einem Verkehrsunfall eine Holzpalette auf seinen Unfallgegner geworfen hatte. Schon seit 2010 war er mit Drohungen, Diebstählen und Sachbeschädigungen aufgefallen. Gewalttätig soll er auch zu seiner Frau gewesen sein.

    Lahouaiej Bouhlel schlug seine Frau
    Er sei „ein Mistkerl“ gewesen, der ihre Kusine bei cholerischen Anfällen geschlagen und die Kuscheltiere seiner Kinder mit dem Messer aufgeschlitzt habe.

    Zwischen 2010 und 2016 gingen in den Polizeikommissariaten von Nizza Dutzende Anzeigen gegen ihn ein, wegen Diebstahl, Sachbeschädigung und Bedrohung. Auch seine Ehefrau erstattete mehrmals Anzeige wegen ehelicher Gewalt. Aber Lahouaiej Bouhlel kam nie in Haft.

    Im Januar schlug er mit einer schweren Holzpalette auf einen Autofahrer ein, der ihn gebeten hatte, seinen Lieferwagen zu entfernen, da er den Straßenverkehr störte. Der Mann wurde schwer verletzt.

    Am 24. März wurde der Tunesier deshalb zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Sein Pflichtverteidiger Corentin Delobel, der ihn drei Mal traf, sagte französischen Medien, sein Mandant habe wie „ein gewöhnlicher Kleinkrimineller“ gewirkt. „Geringer IQ, instabile, gewaltsame Persönlichkeit, Neurosen, Alkohol- und Rauschgiftabhängigkeit“, hieß es in der Akte.

    Seiner Frau, die Franko-Tunesierin Hajer K., verdankte er die französische Aufenthaltsgenehmigung. Das Scheidungsverfahren habe ihn auch deshalb schwer getroffen, weil er damit eine Ausweisung aus Frankreich fürchten musste, sagte eine Kusine der Ehefrau.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/attentaeter-von-nizza-taenzer-schlaeger-radikaler-14344743.html

  18. vielleicht fragt einer mal, wie es denn erklärbar ist, daß am Donnerstag bei N24 schon die Laufschrift mit der Meldung von den 38 Toten auf dem Flughafen von Istambul lief.
    Böse Vorahnung?

  19. #8 Maria-Bernhardine (17. Jul 2016 18:18)

    Hat sich Anne Will ihre Wangen nun auch mit Hyaluronsäure auffüllen lassen?
    Pfui, wie eine Kasperpuppe!

    Wieso Pfui?
    Hyaluronsäure ist total halal:
    Sie wird aus Hahnenkämmen oder Streptokokkenkulturen hergestellt.

  20. Als ein Geschenk Allahs, bezeichnete Erdo den Putsch und ich denke, er hat sich das Geschenk selbst gekauft.

    Es wird zunehmend berichtet, die einfachen Soldaten hätten geglaubt, an einer Übung teilzunehmen. Erscheint glaubhaft, haben sie doch so schnell „aufgegeben“. Es hat wohl viele nicht vor dem Mob gerettet. Im Netz gibt es Bilder die zeigen, wie der Mob vor den Augen der Polizei die verängstigten jungen Soldaten quälte und wohl auch tötete.

    Klar, was kann man schon glauben, was mit Sicherheit sagen. Jedes Ereignis bekommen wir nur durch Medien übermittelt und auch alternativen Medien einfach zu glauben, ist riskant.

    Die Frage wem es nützt zu stellen ist immer angebracht.Selbst dann, wenn die offizielle Erzählung zu einem Ereignis den eigenen Interessen zu dienen scheint.

    So schnell wie allerdings die Ereignisse uns überfallen,die Schlagfolge erhöht sich und das Medientamtam wird schriller und schriller, kann man immer nur hier und da mal ne Sache zu durchdringen versuchen.

    Die NATO wir Erdo nicht fallen lassen, weshalb auch. Was er bislang tat, ISIS Unterstützung, Raub des Syrischen Öls, Unterdrückung der Opposition usw, tat er unter den Augen der NATO, die sich mehr und mehr offen als militärischer Arm einer global arbeitenden Verbrecherbande zeigt.

    Leider hängen wir mit drin.

  21. #9 DFens (17. Jul 2016 18:19)

    genau das war auch mein Gedanke. Vielleicht hat Erdogan den Putsch nicht inzeniert aber laufen lassen, die letzten kemalisten soweit in die Ecke getrieben das die sich gedacht habe jetzt ist die letzte Chance und Erdolf nimmt das dankbar „oh rein zufällig habe ich hier eine ellenlange Liste von Leute, die ich schon im ins Lager bringen wollte, was ein Glück aber auch“

    die Türkei ist entgültig als potenzieller Partner gestorben, die sind jetzt tief im muslimischen Lager der letzte Rest von Atatürk wird nun ausgemistet. Kann man jetzt eigentlich auch wieder in osmanisches Reich umbenennen.

    Schön war auch die Ansprache der Kanzlerin, da wurden aber wieder Sonderlieferung Vaseline ins Kanzleramt gekarrt damit die grösste Führerin aller Zeiten schön in den Arsch von Erdolf flutscht

    noch ein aktuelles Foto der Kanzlerin

    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/13001136_957207344375390_4976490511332875121_n.jpg?oh=c2dc4e0953fc2b33fae6d07f8341e774&oe=57B04A73

  22. OT:

    Kein Volksfest ist mehr sicher

    Sexuelle Übergriffe bei Stadtfest in Sinsheim

    Am späten Samstagabend kam es auf dem Sinsheimer Stadtfest zu mehreren sexuellen Übergriffen auf junge Frauen. Dies teilte das Polizeipräsidium Mannheim am Sonntag mit.

    Eine 19-jährige Frau war mit Freunden im Bereich der Bahnhofstraße unterwegs, als ihr gegen 23.30 Uhr vier dunkelhäutige Männer entgegenkamen. Einer von diesen fasste der 19-Jährigen im Menschengedränge unter den Rock zwischen die Beine und ging anschließend mit seinen Freunden weiter.

    Es ist nicht mehr zu ertragen! Und am schlimmsten sind die GutmenschInnen die solche Typen zwecks „Integration“ auch noch anstiften Volksfeste zu besuchen, von denen die sonst gar nichts wüssten.

    http://www.stimme.de/polizei/kraichgau/Sexuelle-Uebergriffe-bei-Stadtfest-in-Sinsheim;art17125,3673387

    Für Sicherheit in Fellbach und gegen Gewalt / Sexualdelikte –

    Interview mit besorgtem Bürger

    In Fellbach und Umgebebung gibt es laut Video starke Zunahme der Sexualdelikte und Kriminalität (Antanzen usw.), und es wird wohl auch vertuscht. Wer die Wahrheit sagt wird von Linken terrorisiert und kann sich nicht mehr frei bewegen. Wir leben in einem totalitären Staat. Wie immer aktiviert der Blockparteientsaat dann die radikalen AntifaSA und weitere linke Gruppen zur Gegen“demo“.

    Video 20 Minuten:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ye5_v92bSfA

  23. Das in der Türkei könnte als „Nacht der langen Krummsäbel“ in die Geschichte eingehen.

  24. Fatih Zingal (Union Europäisch-Türkischer Demokraten)

    Au ja, genau das Astloch genau der staatstürkischen Organisation, der 5. AKP-Kolonne, die in der Nacht des Putsches mit dafür gesorgt hat, daß hier in Deutschland zu zehntausenden Türken in allen deutschen Städten zwischen exakt 0:00 und 3:00 vor allen türkischen Konsulaten standen, blutrote Türklappen umgebunden, und „Allahu Akbar“, „Türkiye“ und „meine Heimat“ brüllten.

    Das hat inzwischen sogar die Welt mitbekommen, die das in ihrem Ticker meldet:

    Auch in Hamburg trafen sich Hunderte Menschen zu Protesten. Zu einer Kundgebung vor dem Generalkonsulat hatte die der türkischen Regierung nahestehende Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) aufgerufen. Die Polizei sprach von etwa 500 Demonstranten zu Beginn der Kundgebung; bis zu 2000 seien angemeldet gewesen. Viele Demonstranten schwenkten türkische Fahnen.

    Zu der UETD hat PI Tonnen an Material:

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=nion+Europ%C3%A4isch-T%C3%BCrkischer+Demokraten+pi-news

  25. #14 Eurabier (17. Jul 2016 18:21)
    #12 Viper (17. Jul 2016 18:20)
    #9 DFens (17. Jul 2016 18:19)

    „Das türkische Militär hat heute, mit bereits regulären Truppen…“

    Das war wahrscheinlich das Unternehmen Tannenberg. Der Erdogan hat sich wohl gedacht „Von Adolf lernen, heisst siegen lernen“.

  26. #20 Nordsee1 (17. Jul 2016 18:22)

    Bescheuerte und überflüssige Frage….gehört Scheiße auf die Torte?…ich denke mal NEIN!!

    ————————————————
    Das kommt darauf an, für wen die Torte bestimmt ist. Mistfliegen lieben dererlei Garnitur.

  27. OT
    Bluttat in Baden-Württemberg
    Zwei Menschen auf offener Straße getötet
    Die Nationalität wäre noch interessant zu wissen.

  28. <b<Wetten dass das Rechtgläubige waren.

    Hehe, der Mann hat sich selbst erstochen ???

    Bluttat in Baden-Württemberg

    Zwei Menschen auf offener Straße getötet.

    http://www.focus.de/panorama/welt/bluttat-in-baden-wuerttemberg-zwei-menschen-auf-offener-strasse-getoetet_id_5737782.html

    (aus der Laufzeile kopiert)
    EILMELDUNG
    +++ Mann ersticht Frau und dann sich selbst: Bluttat in Baden-Württemberg: Zwei Menschen auf offener Straße getötet +++ Mann ersticht Frau und dann sich selbst: Bluttat in Baden-Württemberg: Zwei Menschen auf offener Straße getötet.

  29. 1. Der Putschversuch des zum Großteil kemalistischen Miltärs in der Türkei ist kläglich gescheitert.
    2. Erdogan hat nun einen Aufhänger, um sich weiterer Gegner der islamfaschistischen Regierungspartei AKP zu entledigen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    1. Der Putschversuch lief unter „Falscher Flagge“, damit
    2. Erdowahn sich seiner letzten Widersacher entledigen kann.

    Ich habe nachts am TV gesessen. Erdowahn, der Demonstranten niederknüppeln und ermorden ließ, rief plötzlich das Volk auf die Straßen.
    Perfide – nämlich offizielll gegen die Panzer.
    Die Massen schrien aber nicht nach Demokratie, sondern nach Allah.
    Es gab demzufolge Lynchmorde, Kehledurchschneiden – wie beim vielfachen Schächten an Tieren geübt.

    Und hier kamen sie ebenfalls zu Tausenden auf die Straßen. Beim nächsten Mal ziehen sie hier in Bataillonsstärke gegen uns zu Felde.
    Die meisten würden das noch für Folklore halten.

    Keine Polizei, die diesen Auflauf verbot….

  30. Röttgen nein danke solch einen Dummschwätzer schaue ich mit nicht an . Reine Zeitverschwendung !!

  31. #42 sophie 81 (17. Jul 2016 18:32)

    Viper- willst du wieder unter Moderation?

    ———————————————–
    Weshalb?

  32. #15 Viper (17. Jul 2016 18:20)
    #17 Eurabier (17. Jul 2016 18:21)
    #27 balduino (17. Jul 2016 18:25)

    Wenn das türkische Militär als Garant eines säkularen Staates nicht mehr in der Lage ist, diesen Job zu erledigen, wird es sehr finster. Das ist ein Paradigmenwechsel. In Ägypten ging es ja noch mal gut.

  33. Die Türkei ist doch so ein stabiles Land,jetzt müssen wir es erst recht in die EU aufnehmen.Dann wird EU-Europa genauso stabil wie der Orient,gaanz sicher.(ironie off).

  34. In Amerika gehts auch weiter :

    Drei Polizisten in Baton Rouge erschossen

    In der US-Stadt Baton Rouge werden drei Polizisten erschossen. Ein US-Sender spricht von „einem Terroranschlag einer rassistischen Vereinigung“ gegen weiße Polizisten. Ein Angreifer ist tot, nach mindestens einem oder zwei weiteren Schützen werde gefahndet. Die Aktion ist noch im Gange.

  35. Pack schlägt sich und Pack verträgt sich: Erdogan und Putin werden dicke Kumpels im Kampf gegen den dekadenten Westen. Und das wird dann die vielen Putinfans hier sehr erfreuen, wenn es so kommt. Gelle?

  36. #13 DFens (17. Jul 2016 18:21)
    Oder war es der türkische Röhm-Putsch?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wohl nicht. Röhm war jkommunistischer als die Nazi-Schergen selbst!
    War wohl eher der vorgezogene 20. Juli 1944!
    Plöizensee mit Klavierdraht und Fleischerhaken.
    Nur exponentiell in der Größenordnung! wegen des noch deutlicher fehlenden Liebe zum eigenen Volkx.

  37. Die Gäste der xenophilen Lesbe Anne Will sind:

    u.a. der Turk-Tscherkesse, Vegetarier Cem Özdemir (Die Grünen), der gerne Bundeskanzler, Außenminister oder Bundestagspräsident sein möchte, der eine kurdische Moschee aus „seinem“ Wohnhaus klagte, Taqiyya-Großmeister, Erdogan-Kritiker…

    Erdogan-Fan Fatih Zingal (Union Europäisch-Türkischer Demokraten) mit dem Vornamen Eroberer, nach dem grausamen Sultan u. Christenschlächter Mehmed II., Konstatinopel-Vernichter:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mehmed_II.

    Die lesbische Kurdin alevitischer Islamkonfession Seyran Ates, Anwältin und „Islamkritikerin“:
    Seyran Ates mit RESPEKTPREIS 2012 ausgezeichnet | LSVD Berlin …
    berlin.lsvd.de/…/seyran-ates-mit-respektpreis-2012-ausgezeichnet/
    04.12.2012 – Heute hat das BÜNDNIS GEGEN HOMOPHOBIE Seyran Ates im … wir Lesben und Schwulen mit Migrationshintergrund sind Seyran Ates zu großem Dank…
    http://www.bild.de/regional/berlin/buergerrechtlerin-seyran-ates-mit-respektpreis-27508964.bild.html

  38. #44 Regine van Cleev (17. Jul 2016 18:33)

    OT
    Der Einzeltäter verlangte Nachschub!

    Attentäter verlangte per SMS «mehr Waffen»
    http://bazonline.ch/ausland/europa/Attentaeter-verlangte-per-SMS-mehr-Waffen/story/30818353

    Ja, wirklich erstaunlich, zu welchen logistischen Meisterleistungen psychisch verwirrte Einzeltäter so in der Lage sind:
    Konto geleert, 100.000 € (ei, woher hatte er denn die?) nach Tunesien geschickt, Auto verkauft, per sms Waffennachschub verlangt:

    http://www.n-tv.de/politik/Nizza-Attentaeter-leerte-rechtzeitig-sein-Konto-article18212216.html

  39. Über kurz oder lang braucht die afd einen guten außenpolitischen Kopf, der sich auch zu solchen Themen äußern kann. Das ist ein Manko, denn nicht jeder kann Islam und Integration machen.
    Das gleiche gilt für Themen wie Gesundheit, Verkehr, Landwirtschaft.
    Dafür sollten so langsam die Leute aufgebaut werden

  40. #53 RechtsGut (17. Jul 2016 18:39)

    Korrigiere, das sind Bürgerkrieg-Türken in Wien (leider nicht „vor Wien“):

    https://www.facebook.com/dengkurdawusturya/videos/1877316292496023

    Wir haben Millionen von denen auch und gerade in Deutschland…
    ###################################################
    Unangemeldete Demo ?

    Wasserwerfer, Tränengas und Knüppel frei.

    Angriffe auf Polizeibeamte ? Schußwaffen Einsatz.

    Mal davon abgesehen, gehören die eh alle abgeschoben…

  41. OT

    Aus der beliebten Reihe Deutschland wird bunt, heute Sinsheim:

    Sinsheim: Sexuelle Übergriffe auf Stadtfest

    Fünf Frauen begrapscht

    Mehrere sexuelle Übergriffe auf Stadtfest in Sinsheim

    Sinsheim

    ➡ Unfassbare Szenen am späten Samstagabend auf dem Stadtfest Sinsheim: In drei Fällen kommt es zu sexuellen Übergriffen auf insgesamt fünf Frauen.
    ➡ Das jüngste Opfer ist gerade einmal 14 Jahre jung…

    Sie wollten nur ausgelassen feiern – und dann das!

    Fünf junge Frauen werden am späten Samstagabend Opfer von sexuellen Übergriffen auf dem Stadtfest Sinsheim.

    Der erste Vorfall ereignet sich gegen 23 Uhr in der Bahnhofstraße: Im dichten Gedränge der Festgäste greift ein bislang unbekannter Mann einer Frau zwischen die Beine. Das Opfer wehrt sich, schreit den Täter an und schlägt nach ihm. Der Mann flüchtet.

    Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: Circa 40 bis 50 Jahre alt, rund 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, kräftige Statur, kurze schwarze Haare, indisches Erscheinungsbild. Er trug ein dunkelblaues, kariertes Langarmhemd und eine lange dunkle Hose.

    Ebenfalls in der Bahnhofstraße wird kurz darauf gegen 23:30 Uhr eine 19-Jährige Opfer eines sexuellen Übergriffs.
    Laut Polizeibericht kommen ihr dabei vier dunkelhäutige Männer entgegen. Ein Mann aus der Gruppe fasst der jungen Frau unter den Rock zwischen die Beine und geht anschließend weiter.

    Erfolg nach sofort eingeleiteter Fahndung: Zwei Männer im Alter von 17 und 24 Jahren werden daraufhin vorläufig festgenommen. Ob es sich bei ihnen um die Täter handelt, ist Gegenstand der Ermittlungen.

    Um 1 Uhr dann der nächste Übergriff: In der Nähe eines Getränkestandes tanzen drei Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren, als sie plötzlich von drei männlichen Jugendlichen angetanzt werden. Die Täter greifen den Mädchen ans Gesäß und zwischen die Beine, versuchen sie zu küssen.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung verläuft ohne Erfolg.
    Die Täter wurden als „südländisch, bzw. nordafrikanisch aussehend“ beschrieben.

    http://www.heidelberg24.de/region/sinsheim-sexuelle-uebergriffe-stadtfest-6576671.html

  42. Ein Nachfolger A. Hitlers in Reinkultur.
    Aber unsere islamhörigen Politoberen werden ihm
    mit Bravour weiterhin den Achtersteven ver- zuckern.
    Warum findet sich in der Türkei kein Uner- schrockener a la Stauffenberg??

  43. OT

    Deutscher Justizminister droht Internet-Giganten

    Aber der Herr Minister sollte eigentlich wissen, dass das Internet mit all seinen Plattformen letztendlich nur ein Spiegel der Gesellschaft ist, also genau das widerspiegelt, was die Politiker verbrochen haben.

    Er sollte sich also gefälligst an die eigene Nase fassen, anstatt den Spiegel zertrümmern zu wollen. Echt peinlich.?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/extremismus-justizminister-maas-droht-facebook-wegen-hasskommentaren_id_5737353.html

  44. Das erwartet Euch.

    Wenn der Türken-Mob zuschlägt.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8839904/entfesselte-erdogan-anhaenger-pruegeln-bis-zum-tod.html

    Vom Totprügeln, Gurgel durchschneiden war alles dabei.

    Hier ein vehementer Erdogan-Verteidiger.Einfach gruselig. Solche Typen laufen in grosser Anzahl in Deutschland rum – Fachkräfte.

    http://image3-cdn.n24.de/image/8839894/4/large16x9/irf/als-die-soldaten-aufgaben–pruegelten-die-erdogan-anhaenger-los-image–6-_620x349.jpg

  45. Heute abend auf Spiegel-TV:

    Liste mit deutschen Dschihad-Rückkehrern:
    „Man kann doch ins Ausland fahren“

    Neu aufgetauchte, interne Akten des „Islamischen Staates“ (IS) könnten für Islamisten in Deutschland zum Problem werden. Bei den Dokumenten, die dem SPIEGEL und SPIEGEL TV vorliegen, handelt es sich um eine Liste mit rund 400 Personen, die den IS im Jahr 2014 ganz offiziell verlassen haben sollen. Darunter sind mindestens 20 Deutsche. (Lesen Sie die ganze Geschichte auf SPIEGEL Plus)

    Einige der in den Papieren genannten Extremisten sind auf freiem Fuß, weil ihnen eine Zugehörigkeit zum IS bislang nicht nachgewiesen werden konnte. SPIEGEL TV hat zwei von der mutmaßlichen Terrorhelfer in Hamburg und Wuppertal aufgespürt und sie mit den Informationen aus den Unterlagen konfrontiert.

    Sehen Sie die Reaktion eines der Männer im Video (TV-Hinweis: Der vollständige Beitrag läuft am Sonntag, 17. Juli, ab 22.05 Uhr auf RTL):

    http://www.spiegel.de/sptv/magazin/is-akten-spiegel-tv-konfrontiert-mutmassliche-terrorhelfer-a-1103395.html

  46. Nennt das Ding um Himmelswillen nicht mehr Türkei. Damit beleidigt ihr den Gründer!

  47. Erdowahns Diktatorensprache

    Todesstrafe, Verräter, Abtrünnige, Volksverräter, Volksschädling, Viren. Hier ist schon seit lagem eine rote Linie überschritten! Was kommt von der Bundesregierung: Appeasementpolitik? Im Dialog bleiben? Das ist toll, wenn man gegen eine Wand spricht, die sofort zuschlägt.

  48. #66 lorbas (17. Jul 2016 18:49)

    Sinsheim… soso. Jeder, der viel in Deutschland unterwegs ist, kennt die Stadt wegen ihres grandiosen Luftfahrtmuseums gleich neben der Autobahn, der A6. Mit der Concorde. Nachdem die Autobahn die letzten Jahre zur Stautobahn wurde, um da gegen die Flieger Sicht- und Lärmschutzwände hochzuziehen („Sicherheit“), ist ja alles gut in Sinsheim. Jetzt können die Rapefugees ungehindert schalten und walten…

  49. Präs. Erdogan ist ein wahrer Machiavellist.
    Kein Wunder, daß er die Regierenden Europas vor sich hertreibt.
    Die Reaktionen „der Europäer“ auf diesen seinen inszenierten „coup“ hat einmal mehr offenbart, welche Schwäche hier regiert. Machtmenschen wie Erdogan nutzen das gnadenlos aus.

  50. OT

    BW: Zwei Menschen auf offener Straße getötet

    17.07.2016

    In Leinfelden-Echterdingen im baden-württembergischen Kreis Esslingen sind am Sonntag zwei Menschen auf offener Straße bei einer Messerstecherei getötet worden. Das teilte die Polizei am Nachmittag mit.

    Um kurz nach 16 Uhr sei ein Notruf eingegangen. Dem Vernehmen nach hatte ein Mann zunächst eine Frau erstochen und dann sich selbst getötet. In einem früheren Bericht hatte es fälschlicherweise geheißen, dass zwei Menschen erschossen worden sein. Die Polizei will am Abend die Öffentlichkeit ausführlicher informieren.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/78730-bw-tot2

  51. Cem Özdemir kritisiert Erdogan, weil der nicht links sei, mit Erdogan man nicht vorgaukeln könne, Demokratie u. Islam seien miteinander vereinbar u. weil eine Türkei mit Erdogan nur schwer in die EU einzugliedern u. dies den europ. Völkern kaum zu vermitteln sei. Wetten?

    Islamkonvertit(?) Reinhard Baumgarten, verheiratet mit einer Muslima(?), zeitlang im Iran lebend, Erfinder von Einseifdokus vom schönen Islam u. Orient:

    „Nach dem Umsturzversuch in der Türkei
    Warum der Putsch gescheitert ist

    Knapp 3000 Verdächtige aus den Reihen der Streitkräfte sind seit gestern festgenommen worden. Unter ihnen sollen sich auch die Generäle Adem Hududi, der Chef der Zweiten Armee, Erdal Öztürk, der Chef der Dritten Armee und Ak?n Öztürk, der Luftwaffenkommandeur befinden.

    Sie spielen Medienberichten zufolge Schlüsselrollen beim fehlgeschlagenen Putsch. Dass der Staatsstreich scheiterte, hatte zwei Hauptgründe: Die Militärführung stand weder geschlossen noch mehrheitlich hinter den Umsturzplänen, und der Geheimdienst hatte offenbar Wind von der Aktion bekommen, weshalb sie um mehrere Stunden vorverlegt wurde…“
    https://www.tagesschau.de/ausland/putsch-tuerkei-analyse-101.html

    „Reinhard Baumgarten wundert sich über die hohe Zahl an Abtreibungen, Drogenabhängigen oder Menschen in psychiatrischer Behandlung im Iran. Zahlen, die weitaus höher als in Deutschland liegen. Welche Ursachen das hat, recherchiert er gerade.

    Offiziell sind im Iran 200.000 Abtreibungen für das Jahr 2013 registriert. Das ist eine erstaunliche Zahl, findet der Korrespondent Reinhard Baumgarten. Denn er vergleicht die Zahlen mit Deutschland, wo 103.000 Abtreibungen im gleichen Zeitraum verzeichnet sind.

    Um herauszufinden, was hinter dieser hohen Abtreibungszahl steckt, hat Reinhard Baumgarten Frauen gesprochen, die abgetrieben haben – meist ledige Frauen. Bei den Abtreibungen handelt es sich hauptsächlich um ungewollte Schwangerschaften. Doch diese dürfte es nach der strengen Sexualmoral eigentlich gar nicht geben…“
    http://dradiowissen.de/beitrag/korrespondent-reinhard-baumgarten-in-iran-und-t%C3%BCrkei

  52. Hat eigentlich schon die Qualitätspresse nachgefragt, warum Staatanwälte und Richter verhaftet werden, wenn das Militär putschtversucht?

  53. OB ANNE WILL ODER NICHT ODER EIN SACK IN CHINA UMGEFALLEN, ALLES DER GLEICHE MIST!

    1. Sofort und unverzüglich wurden 3000 Richter ihres Amtes enthoben.

    2.fertige Listen zur sofortigen Verhaftung von Kritikern des Irren vom Bosporus, dem tollen
    Verhandlungspartner der Irren aus der Uckermark, lagen aufgrund der sensationellen Schnelligkeit mit Sicherheit vor.

    3.das ist eben nur eine Neuauflage des Überfalls auf den Senders Gleiwitz,diesmal nur auf türkisch, also echt getürkt!

    Solche Durchgeknallten braucht die lächerliche EU jetzt ganz dringend, denn nach dem Brexit müssen die EU Gangster nehmen, wen sie kriegen können,
    bevor die nächsten normalen Länder eine gleiche Volksabstimmung über den EU Verbleib durchführen lassen, wahrscheinlich mit dem gleichen Ergebnis
    wie die tollen Briten
    GOD SAVE CAMERON AND THE QUEEN!

    dann auch noch schnell die demokratische Republik Albanien rein in die EU, damit sich bei uns die Zehnägel vor Schreck aufrollen werden.

  54. #44,Regine van Cleev

    Hab ich auch gehört. In den Medien ist man aber, was die früh gemeldeten Waffenfunde angeht, später dazu übergegangen, von Waffen- Attrappen zu schreiben. Was denn nun.

    Hätte er gemerkt, dass die Knarren nicht echt sind, hätte er vermutlich nicht mehr davon geordert. Wenn er Mittäter hatte, müssen die ebenfalls total unerfahren gewesen sein oder ihn im Glauben an die Echtheit der Waffen gelassen haben. Aber warum?

    Weshalb das alles obendrein über das Handy abgewickelt wird, war ja schon bei anderen Anschlägen so, verstehe ich ebenso wenig. Oder verlässt man sich darauf, dass die französischen Sicherheitsorgane völlig verblödet sind.

    Eine vernünftige Absicherung bei Straßenfesten, die über Flatterband rausgeht, hätte man ebenfalls erwarten müssen, denn nun heißt es doch, ISIS habe zu genau diese Angriffsart angekündigt.

    Die gesamte französische Regierung müsste zurücktreten nach solchen wirklich unglaublichen Pannen.

    Jedenfalls hat das Kriegsrecht Niemanden sicherer, aber viele Mundtod gemacht.

  55. In 50 Jahren wird man die Putschisten vermutlich in eine ähnliche Liga wie Stauffenberg einordnen …

    Problem: Es werden jetzt sicher 10tsde aus der Türkei bei uns um Asyl anstehen – und wenn sie dann hier sind, Probleme mit der bei uns starken Pro-Erdogan Türken Fraktion, dem hier tätigen türkischen Geheimdienst etc. bekommen.

    Der ganze Sch… schwappt also zu uns rein.

  56. Ach Gottchen, die Anne,… Nimmt die noch jemand ernst? Bei Erdogan fragt man sich eh nur, war das jetzt der „Röhm-Putsch“ oder schon der 20. Juli? Immerhin: So wie die Reaktion jetzt ausfallen dürfte, kann der Hobby-Stalin vom Bosporus den EU-Beitritt für die nächsten 30 Jahre wohl vergessen.

  57. Türkische Polizei fordert Nutzer sozialer Medien zur Denunziation auf

    16.33 Uhr: Die türkische Polizeidirektion in Ankara fordert dazu auf, mutmaßliche Unterstützer des Putschversuchs anzuzeigen. Bürger sollten Profile melden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Sonntag.

    Die Polizei warnte demnach, es werde «schwarze Propaganda» über soziale Medien verbreitet. Sie empfahl den Bürgern, Screenshots anzufertigen und die Profilinformationen der verdächtigen Nutzer weiterzugeben. Dazu veröffentlichte Anadolu mehrere E-Mail-Adressen der Polizeidirektion.

    Kommt eine neue Fluchtwelle auf uns zu?

  58. Hoffentlich spricht Herr Kujat endlich mal den unsäglichen Missbrauch der deutschen Bundesmarine an, der von Frau von der Leyen im Mittelmeer betrieben wird.

    Warum werden die illegalen nicht mit unseren Schiffen nach Afrika gebracht?

    Diese Trulla schickt alles nach Italien und zwei Wochen später haben wir die hier in Deutschland an der Backe kleben …zu 99% arabische und schwarzafrikanische Männer und immer mehr Übergriffe auf Deutsche Frauen auf den Straßen in Schwimmbädern, bei Volksfesten beim Ausgang am Wochenénde.

    Wir bezahlen doch nicht Steuern, damit die Bundeswehr dabei hilft, unser Land mit Illegalen vollzustopfen und Chaos im eigenen Land zu erzeugen.

    Hoffentlich sagt Herr Kujat mal was dazu und auch zu der Ungeheuerlichkeit, dass Frau von der Leyen nach wie vor Luftwaffe zum Schutz der Türkei in der Türkei stationiert, sich glkeichzeitig aber gegen unsere russischen Nachbarn positioniert.

    Als Deutscher muss man sich schämen, dass solch dreiste Personen in den Parlamenten sitzen und Ministerämter bekleiden.

    Die Regierung Merkel ist eine einzige Schande, durch die Bank – hoffentlich spricht auch Herr Kujat Klartext – er wäre ein wirklich guter Verteidigungsminister, statt dieser verhinderten Frauenärztin.

  59. #61 warum (17. Jul 2016 18:44)

    Über kurz oder lang braucht die afd einen guten außenpolitischen Kopf, der sich auch zu solchen Themen äußern kann. Das ist ein Manko, denn nicht jeder kann Islam und Integration machen.
    Das gleiche gilt für Themen wie Gesundheit, Verkehr, Landwirtschaft.
    Dafür sollten so langsam die Leute aufgebaut werden
    —————————————————-
    Hans Thomas Tillschneider wäre so einer.
    Sonst fällt mir da noch Dr.Flocken ein!
    Höcke, wenn er sich noch ein wenig mehr in die Materie vertiefen würde.
    Von wiebke muhsal bin ich auch total begeistert! In wie fern sie Ahnung vonm Islam hat weiß ich leider nicht.

    Tillschneider wurde 1978 als Rumäniendeutscher in Timi?oara im westlichen Rumänien geboren.

    Er wuchs in Freudenstadt auf und studierte nach dem Abitur (1997[1]) ab 1998 Islamwissenschaften, Arabistik, Philosophie und Deutsche Literaturgeschichte an den Universitäten in Freiburg im Breisgau und Leipzig sowie 2000/01[2] in Damaskus und beendete das Studium 2004 als Magister Artium (M.A.). Seine Arbeit Die Entstehung der juristischen Hermeneutik (u??l al-fiqh) wurde u.a. im Journal of the American Oriental Society überwiegend positiv aufgenommen.[

  60. #87 DFens
    Kommt eine neue Fluchtwelle auf uns zu?
    ***************************************

    warte,ich schau mal nach
    glotzglotzglotzglotz
    Nein,sind schon alle hier

  61. Oh nein, ich hab die # 88 geschossen, das war keine Absicht, Frau Kahane! (Vorhin hab ich mich schon vertippt „das hheutige Deutschland“, aber auch das war ein Versehen, ehrlich. Ich mache das nicht extra)

  62. #8 Allahu Kackbar (17. Jul 2016 18:12)
    Was ich hören möchte:
    Anne will mit der Labersendung aufhören und endlich mal etwas Sinnvolles im Leben machen.

    P.S. Der angebliche Putsch in Erdoganistan erinnert mich an den „Röhm-Putsch“ 1934.
    ******************************************************************************************************
    Den sogenannten Putsch in der T.Ürkei umweht ein Knoblauchlüftchen von Inzenierung durch den „Reichstagsbrandstifter“ Törken-Föööhreer ERDOLF! Das war ein selbstgemachter Putsch.
    Aufwachen, aber dalli-dalli!
    H.R

  63. #91 Obdachloser Paul Farrell (17. Jul 2016 19:26)

    #87 DFens
    Kommt eine neue Fluchtwelle auf uns zu?
    ***************************************

    warte,ich schau mal nach
    glotzglotzglotzglotz
    Nein,sind schon alle hier

    ———————————————–
    Noch lange nicht. Übrigens ein interessantes Rechenspiel. Würde die Weltbevölkerung (7,4 Mrd.) nach D einwandern, hätte jeder knapp 50 qm Platz. Reicht doch locker.

  64. @#90 GermCore

    Jeder aber bitte nicht Tillschneider.
    Mir geht weniger um das Thema Islam als um die anderen Themen.
    Damit meine ich die klassische Außenpolitik.
    Fr. Muhsal wäre eine gute Bildungspolitische Sprecherin.
    Wir brauchen in der Afd mehr Frauen wie sie. Sonst bekommt die Afd kaum stimmen von Wählerinnen

  65. Was ist denn an einer von einer sittlich Verkommenen moderierten Geisteskrankenrunde sehenswert?

    Interessant ist es vielleicht noch dann, wenn ein AfD-Politiker dabei ist. Aber sonst…

  66. Linke Lesben und Türken auf AllahRuftDich. Für diesen Dreck soll ich GEZ bezahlen?

  67. #104 Obdachloser Paul Farrell (17. Jul 2016 19:48)

    #94 Viper
    …Weltbevölkerung (7,4 Mrd.) nach D einwandern, hätte jeder knapp 50 qm Platz.
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::
    Und Viper wohnt ganz oben im Hochhaus ?

    ————————————————
    Hochhäuser wurden hier gar nicht berücksichtigt. Bei 10 Stockwerken hat jeder schon 500 qm Platz. Jetzt aber Schluß mit dem Blödsinn, sonst kommt Merkel noch auf dumme Ideen.

  68. #106 Viper
    …Schluß mit dem Blödsinn, sonst kommt Merkel noch auf dumme Ideen.
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    Genau,sonst reißt die Schnepfe noch
    den Kölner Dom ab 😉

  69. Zum Aufwärmen vor der Will-Sendung bestes politisch-unkorrektes und hochintelligentes Kabarett von Vince Ebert. Sehr zu empfehlen! Nicht der übliche Linksgrünscheixx.

    heute · So, 17. Jul · 20:15-21:15 · 3sat

    Vince Ebert live – „Evolution“

    Vince Ebert weiß, warum die Natur Sex erfunden hat, wieso Darmbakterien cool sind und Pandabären Idioten. Mit seinem Programm „Evolution“ geht er den wirklich großen Fragen auf den Grund.

    Fragen wie:
    Hat der Urknall wirklich geknallt? Können wir jemals unsterblich werden? Und ist der Musikantenstadl mit der Evolutionstheorie vereinbar? Die Antworten des gelernten Physikers sind naturwissenschaftlich fundiert und garantiert gnadenlos komisch. Der Wissenschaftskabarettist Vince Ebert beschäftigt sich auf seine Weise mit dem Geheimnis des Lebens. Vor rund 3,5 Milliarden Jahren entstand das erste Leben in einem ölig-schleimigen Tümpel, quasi die Vorform eines Versicherungsvertreters. Seitdem hat sich Einiges getan.

    Wir haben das Rad, die Metallverarbeitung und den Bausparvertrag entwickelt. Aber warum heiraten? Immerhin scheitern bis zu 50 Prozent aller Ehen. Das ist beim Russisch Roulette eine Quote, da drücken nur Lebensmüde ab.

  70. Die dämlichen Putschisten hatten in Marmaris das falsche Hotel angegriffen, nämlich das „Grand Yazici (Club Turban) Hotel“. Erdogan war aber knapp 500 Meter weiter südlich im „Grand Yazici (Mares) Hotel“.
    Die Presse hatte verkündet, Erdogan sei im „Grand Yazici Hotel“, aber davon gibt es eben zwei (Club Turban und Mares).

    Außerdem begann der Angriff auf das Hotel erst um 4 Uhr morgens, also viel zu spät, denn erste Meldungen über einen Putschversuch gab es bereits um 23 Uhr abends.
    Normalerweise hätte aber die Festsetzung des Präsidenten die aller erste Aktion sein müssen. Warum wurden 5 Stunden gewartet mit der wichtigsten Aktion?

    Das Hotel wurde auch nicht bombardiert, sondern es flogen zwei Helikopter ran, setzten Soldaten ab und es wurde ein bisschen rumgeballert und eine einzige Granate gezündet. Als die Soldaten merkten, dass sie im falschen Hotel waren, flogen sie wieder weg.

    Echt lächerlich.
    Das ist entweder eine Inszenierung oder die sind dumm wie Brot.

    https://www.sundaypost.com/news/world-news/turkey-crisis-terrified-scots-family-woken-helicopter-gunfire-batters-hotel-coup-ordeal/

    https://www.thesun.co.uk/news/1456827/holiday-brits-tell-of-horror-as-grenades-shook-their-hotel-during-failed-coup-in-turkey/

  71. #108 Cendrillon (17. Jul 2016 19:59)

    Zum Aufwärmen vor der Will-Sendung bestes politisch-unkorrektes und hochintelligentes Kabarett von Vince Ebert. Sehr zu empfehlen! Nicht der übliche Linksgrünscheixx.

    ————————————————
    Sehr guter Tip.

  72. Eine sehr frühe Einschätzung eines Kommentators nach dem angeblichen Putschversuch, die treffender nicht sein könnte: http://russophilus.diary.ru/p209793804.htm

    Anne Will a. 17.7.2016

    Gleich eingangs ein Zwischenruf aus dem Studiopublikum:

    „Frau Will, ich habe gehört, dass es sich bei den von den Fernsehanstalten verbreitenen Aufnahmen vom Putschversuch um Dreharbeiten zur ARD-Serie „Mordkommission Istanbul“ gehandelt hat!“

    Frage Anne Will – Özdemir:

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel verurteilte den versuchten Putsch in der Türkei, der auch international für größte Empörung sorgte, aufs Schärfste. Als 2013 der in freier Präsidentschaftswahl gewählte ägyptische Staatspräsident Mursi durch einen Militärputsch abgesetzt wurde, wurde dies vom Westen begrüßt. Können Sie uns diese Doppelmoral erklären?“

    … man darf ja mal träumen dürfen.

  73. Der neue Großtürke dürfte nun stärker werden als jemals zuvor

    „Man muß die Gewalt des Übels wohl in Erwägung ziehen, und findet man sich im Stande, es zu, heilen, so mache man sich ohne weitere Rücksicht daran, widrigenfalls aber lasse man es so sein, ohne es einmal zu versuchen“. Rät Machiavelli und wie immer rächt es sich bitter, wenn man den Ratschlag des großen Staatslehrers mißachtet. So erging es dann auch dem türkischen Militär, welches jüngst versuchte den neuen Großtürken Erdowahn zu stürzen. Hätte es dies nicht versucht, so wäre dessen Machtgier womöglich vom Spinnennetz der Gesetze weitgehend gefesselt worden, das zu zerreißen er sich, eben aus Angst vor einem Militäraufstand zu zerreißen nicht getraut hätte. So aber hat das Militär selbst ihn von dieser Furcht befreit und ihm zudem den höchst erwünschten Vorwand geliefert, um dieses von seinen Feinden säubern und mit seinen ergebenen Dienern besetzen zu können. Am Ende wird also der neue Großtürke stärker werden als jemals zuvor und könnte es sogar zur Dynastiegründung bringen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  74. Ich würde sagen, Schwanz und Eier ab – in den Mund stecken und fertig!

    So soll es im Bataclan gewesen sein ….

  75. Cem Özdemir (Bündnis90/Die Lügner) wird uns sicher erzählen, dass wenn Erdof weg ist, alles gut wird. So jemand wie dieser Bio-Deutsche würde niemals in der Türkei gewählt werden.

  76. Anne Will fragt ganz am Anfang:
    “müssen wir uns Sorgen machen?“
    Der ganze Saal:“NNNEEEIIINNN!“
    Sendung Ende 😀

  77. Lars Steinke spricht erstklassig zu den Nizza Morden und über Fremde die sich in Deutschland nicht anpassen wollen.

    Die AfD hat Herrn Steinke meiner Meinung nach sehr ungerecht behandelt, er wird immer besser und ist ein aufrechter Patriot.

    Es wäre schön wenn Björn Höcke und andere vom Flügel der AfD Lars Steinke unterstützen würden, er wird immer besser.

    https://www.youtube.com/watch?v=UlCdPU_5ldg

  78. Der Speichellecker von Erdowahn, Zingal zeigt das er den dreckigen Erdo verteidigt…
    Allah ist Weise und weiß alles…
    Röttgen haut aber auf den Speichellecker… er ist halt ein Islam-Türke …

  79. Wenn ich dem Türken dieser Runde in seine fanatischen Augen gucke sehe ich Abgründe. Da wird mir wirklich schlecht.

    P.S.: ich hatte gerade Probleme beim einloggen. Hoffe dass da kein Angriff auf die Seite hinter steckt.

  80. die fronten sind längst abgeklärt.
    obwohl ich antidemokratische us-eliten verbrecherdemagogie den zustand besser definiert sehe als wischiwaschi lügenpresse.

    „ob Erdogan für Deutschland !!!!!noch!!!! ein vertrauenswürdiger Partner ist.“

    Jeder halbwegs geradeausdenkende Bürger sollte sich über diese Art des manipulativen wordings des zwangfinanzierten Staatsfunks gedanken machen.

    Dann muss die Frage gestellt werden,warum Merkel,Maas;die Klebers;Atais und der Rest der Staatsjournalie weiterhin ihr Gift verbreiten dürfen?

  81. Der Einwanderer aus Vorderasien mit dem komischen Titel Demoratisch & Türkei bekommt offenbar die Sendung geschenkt. Er hat die maximal mögliche Sprechzeit mit minimal moglicher Aussagekraft. Wieder mal eine Sendung nach dem Geschmack der 12.1 Propagandisten.

  82. Wenn Merkel weiter mit Erdogan zusammenarbeitet ist sie weg.

    Erdogan hat den Putsch inszeniert wie Adolf Hitler den Reichstagsbrand.

    Röttgen ist stark, er prescht vor … und redet sagt was viele hier schon bei PI vermutet haben:

    Der Putsch ist inszeniert – weil 3000 Richter schon entlassen sind, also haben die Listen schon in der Schublade gelegen.

    Wenn Merkel weiter mit Erdogan verhandelt und unsere Soldaten dort in der Türkei stehen lässt ohne dass deutsche Parlamentarier sie besuchen können, dann ist Merkel weg.

    Es ist eine ungeheuerliche Sauerei, dass deutsche Soldaten die Erdogan-Junta schützen, aber von Frau von der Leyen im Baltikan in Opposition zu Russland gebracht werden.

    Merkels Handeln erreicht einen Grad an Lächerlichkeit den es in der 1000jährigen Deutschen Geschichte noch niemals gegeben hat.

  83. Und wieder werden mir deutschem Zuschauer vom deutschen Fernsehen Probleme und Unterscheidungen ins Ohr geleiert, die nicht meine sind – die mich von meinen Themen ablenken – SOLLEN.

    Ha, wieder die Claqueure!

  84. Islam verbieten, Moslems abschieben, Deutsche (autochthone) für’s Kinder bekommen üppig belohnen, aus der faschistoiden Kriegs- und Bontzen-EU nach Volksabstimmung austreten: das ist unsere Zukunft!

    Die Festung Europa wird kommen. Merkel, Steinmeier, Gabriel und Genossen treiben das unabsichtlich voran!

  85. Ich weiß gar nicht was die Aufregung soll….
    ……diesen NUR 3 Milliönchen werden wir (abzgl. der verschwuxxxlten Vollbart – Ballerina – Nerds und anderen Öko – Bionade – Weicheiern) diesem nationalistsichen – Islam – faschistischen – Gesocks zeigen wo der Ausgang ist!

    NOCH gehts!

  86. Ach, was völlig bei der ganzen Sache unterging….
    Wie ist es möglich, dass ein Präsident alle Bürger seines Staates per Handy erreichen kann?
    Sogar in anderen Staaten….
    Und vor allem, WARUM und für WAS ist sowas notwendig?

  87. #127 Orwellversteher (17. Jul 2016 22:07)

    Und wieder werden mir deutschem Zuschauer vom deutschen Fernsehen Probleme und Unterscheidungen ins Ohr geleiert, die nicht meine sind – die mich von meinen Themen ablenken – SOLLEN.

    Ha, wieder die Claqueure!

    ————————————————
    Stimmt, was interessiert mich, wer, in der Türkei, mit wem nicht kann? Mich interessiert, was man hier dagegen tut, die Anhänger dieses Kalifen los zu werden.

  88. PEGIDA wurde wegen solchem Scheixxx gegründet. Weil Türken und Türken und Kurden und Araber und Jesiten und gott-weiss welche Primitivvölker ihre vorsintflutlichen Konflikte auf deutschem Boden austragen.

    Und deswegen ein herzliches RAUS!

  89. Der losgelassene Mob auf der Straße:“Eine Sternstunde der Demokratie.“
    Kehle eines Soldaten duchmetzeln, auf entwaffnete Soldaten einschlagen, …
    Ganz großes Kino!

  90. Wir haben diese Turkvölker in Deutschland und ihre Bürgerkriege. Verdammt! Die sollen sich ihre Schädel gefälligst zu Hause einschlagen.

  91. Türke Türke was hast du getan ….Türke Türke warum machen du mich an….

  92. Die ARD und Anne sind nur froh, dass sie heute Abend nicht über den islamischen Terrorakt in Nizza reden müssen. Wäre ja auch wieder hochnotpeinlich geworden für unsere islamophilen, politikorrekten Linkspopulisten.

  93. Welch ein ratloses Geschwätz.
    Was keiiner sagen darf, was aber deutlich wird auch hier wieder:

    Es ist egal was in der Türkei passiert.
    Das Land gehört nicht zu Europa.
    Egal ob Talat Pascha oder Erdogan an der Spitze.

  94. Die klein Dicke ist wohl Gülen Anhänger… Erdowahn = Gülen… ist leider in Deutschland vertreten…

  95. @#130 Viper (17. Jul 2016 22:14)

    dann empfehle ich das aktuelle Video von Lars Steinke … er liefert zumindest Ansätze wie man mit Ausländern umgehen soll die sich hier nicht anpassen und Deutschland nur kolonisieren wollen….

    https://www.youtube.com/watch?v=UlCdPU_5ldg

  96. Es ist davon auszugehen, dass Erdogan den „Putsch“ über seinen getreuen Geheimdienst taktisch selbst initiiert hat. Jetzt hat er freie Hand bei der Verfolgung von Oppositionellen, Kurden und allen Kritikern.

    Die deutschen Bundeswehrsoldaten in der Türkei müssen SOFORT abgezogen werden, zumal KEINE Bedrohung nach NATO-Statuten besteht. Die NATO-Mitgliedschaft der Türkei muss gänzlich in Frage gestellt werden, da das Erdogan-Regime ein Aggressor ist.

    Die Beitrittsverhandlungen der Türkei zur EU sind SOFORT abzubrechen. Die Türkei darf NIEMALS EU-Mitglied werden. Eine Visa-Freiheit für Türken ist abzulehnen.

    Der „Flüchtlings-Deal“ mit der Türkei darf NICHT umgesetzt werden! Wenn die Türkei als Racheakt die Schleusen öffnet, brauchen wir einen Partner-Staat in Nahost oder Nordafrika, wo wir sichere Flüchtlingslager unter EU-Kontrolle einrichten (Algerien, Niger, Mali, Tschad, Burkina Faso, …). Dort hin kann jeder jederzeit abgeschoben werden. Den Partner-Staat unterstützen wir dann mit großzügiger Entwicklungshilfe, die wir bei weniger kooperationswilligen Staaten einsparen.

    Hört auf Angst zu haben. Wer Angst hat verliert! Wir müssen endlich damit anfangen, unsere Interessen durchzusetzen. Auch wenn sich die linkslastige Presse wegen „Rechtspopulismus“ in die Hose macht….

  97. Wurde die Bombardierung des türkischen Parlaments von Erdogan in Auftrag gegeben, damit er einen Vorwand hat um nach der totalen Macht zu greifen?

    Eine Analogie zum Reichstagsbrand kurz vor der totalen Machtergreifung Adolf Hitlers liegt auf der Hand.

    Der Sachschaden am Parlamentsgebäude ist für Erdogan sicher nur ein gerne in Kauf genommener Kollateralschaden auf dem Weg zur totalen Alleinherrschaft.

  98. wer würde von uns nichtschnellstmöglich nach deutschland kommen,wenn eine hauptverantwortliche dazu aufruft?
    ich kann jeden migranten verstehen,wenn er den falschen versprechungen der volksverbrecherin und deren deutschlandfeindlichen medienhuren folgt.

    warum merkel mitsamt ihrer deutschlandfeindliche presse selbst jetzt noch nicht im knast sitzt..

    hat mit demokratie sicherlich absolut nichts zu tun…

  99. Röttgen dieser verf…… Thörken_Lakai; schert sich einen Feuchten um deutsche Parlamentarier. Der Typ ist schon läget gekauft, der braucht gar nicht erst im Suff zu betonen, so wie Klo_dia Rotz, daß er schon „viele Jahre Türkei_politik™ macht.

    Ein Lu(m)pen_reiner Demokrat das !

  100. Cem özdemir ist eigentlich ein eierkopf. Aber der spricht wenigstens mal dinge aus. Das muss man ihm lassen.

  101. Anne will gucke ich nicht.

    Irre, was unsere sozialistische Regierung, Medien u. Türken unter Demokratie verstehen:

    Aber ich stelle fest, daß deutsche Politiker u. NachrichtensprecherInnen des ÖR-Feernsehens, „deutsche“ Medienfuzzis der Sorte Türke Deniz Yücel u. Erdogan selber von einem Sieg der Demokratie in der Türkei sprechen:
    http://www.welt.de/politik/ausland/article157099773/Fuer-Erdogan-ist-der-Putsch-ein-Geschenk-Allahs.html?config=print

    Erdogan will sogar die Todesstrafe einführen, weil sie der Wille des Volkes sei.

    Erdogans „demokratische“ Säuberungswelle:
    http://www.welt.de/politik/ausland/article157111126/Jetzt-laeuft-Erdogans-Saeuberungswelle-auf-Hochtouren.html

  102. ….aber okay… eh uns hier von den restlichen 85% der Bevölkerung, wegen Hochverrats an Ihrer heiß geliebte, Linksfaschistischen (links zur Tarnung = Nazi) – Regierung noch der Schädel eingeschlagen, oder die Kehle durchgeschnitten wird, wegen „Putsch“ und Hochverrat, ….machen wir was?

  103. Da im staatlich geregelten TV- und Rundfunkanstalten sowieso keine freie Meinungsäußerung möglich ist, sind solche „Diskussionssendungen“ uninteressant.
    Schon der Wahl der Teilnehmer und die Art der Diskussion sind widerlich und haben mit Freiheit nichts zu tun.
    Wenn die Maasmänner hausieren gehen um die Opposition zu einschüchtern, wenn Leute, wegen ihre politische Einstellung, entlassen werden, vor Gericht gezerrt und bestraft werden, können die Verantwortlichen für solche Sendungen meinetwegen sie alleine ansehen.
    Eins können sie nicht- Uns dazu zwingen diese Falschflüchtlinge zu lieben. Das kriegen sie nicht fertig!
    Was Erdogan betrifft- Er braucht keine Diskussion. Die Türken werden die Suppe, die sie selbst gekocht haben, bis zum letzten bitteren Happen auch auslöffeln müssen. Mahlzeit!

  104. -Sofortiger Abzug der deutschen (deutschen?) Soldaten aus der Türkei.
    – Einberufung des türk. Botschafters mit scharfer Ansage
    – Reisewarnung
    – Ausweisung aller Hetzer-Imame
    – Kündigung des Merkel-Flüchtlingsabkommens
    – Abbruch der EU-Verhandlungen
    – keine Visafreiheit

    Doitsche Wahnsinnige, die in der Türkei Urlaub machen sich selber überlassen.

    Etwas OT aber nur ein wenig :
    Hier ist eine rührende Gute-Nacht-Geschichte aus einem Zug in NRW (wo denn auch sonst) :

    http://www.derwesten.de/staedte/wattenscheid/ungeahnte-hilfsbereitschaft-im-zug-beruehrt-fremden-mann-id12010939.html

  105. Gerade in den Tagesthem Batin Rouge –auch in den USA scheint Multi-Kulti zunehmend zu scheitern und bürgerkriegsähnliche Zustände zu verursachen.

    Hoffentlich bekommt Donald Trump den Laden in den Griff, sollte er Präsident werden.

    Obama und Clinton können gar nichts auf die Beine stellen, überhaupt hat auch Obama eine Schuld daran, dass die ganze Migrantenwelle zu uns gekommen ist, weil er schlagartig die Truppen aus dem Irak abzog und so der IS entstehen konnte.

    Obama bekommt nichts auf die Lampe und diese Clinton ist doch auch nur eine machtgeile Statistin. Trump hingegen ist ein Macher dem man einiges zutrauen kann, auch den Aufbau einer Freundschaft zwischen USA und Russland.

    Dann wird Merkel dumm aus der Wäsche schauen, wenn sie uns als an Islamisierung leidenden Zwerg zwischen diesen Großmächten stehen lässt. Merkel hat überhaupt kein Fingerspitzengefühl für geopolitische Entwicklungen, wie eine teilnahmslose, sedierte, Depressive steht sie rum und sieht dabei zu wie die Dinge ihren Lauf nehmen, ohne zu handeln… Das soll eine Regentin sein?

  106. Nur noch eins…

    Ich weis nicht was für eine Macht Erdogan haben mag, ich kann ihn nur warnen noch einen russischen Flugzeug runter zu holen. Da wird ihm Putin so bürsten, dass es vom seinem Palast nur ein großes Loch überbleibt.
    Da kann er sich gar nicht vorstellen was die Russen aus der Türkei in kürzesten Zeit machen können.

  107. 122 Carina (17. Jul 2016 22:01)

    Wenn ich dem Türken dieser Runde in seine fanatischen Augen gucke sehe ich Abgründe. Da wird mir wirklich schlecht.

    BINGO! Agressivität, HASS, Mordlust springen einen förmlich an. Warte schon die ganze Zeit darauf, dass er ein Messer zückt. AW erwähnte, dass sein Verein nicht vom Verfassungsschutz überwacht wird. Da wird’s aber Zeit.
    Özdemir sprach das Köpfen an, das hat er mit einer anderen ablenkenden Maulsalve geschickt negiert. geschickt negiert.

  108. @ #22 merkel.muss.weg.sofort (17. Jul 2016 18:23)

    Ja, dies sind wichtige Infos, aber der korantreue Massenmörder heißt vor allem Mohamed. Weshalb wird das weggemogelt; um den „Propheten“ Mohammed reinzuhalten? Doch „Prophet“ Mohammed ist ja massenmörderisches Vorbild für alle Moslems.

    Der islamfromme Tunesier heißt:
    Mohamed Salman Ben Mondher Ben Mohamed Lahouij Bouhlel

    geb. 3. Jan. 1985 in Msaken*, Gouvernement Sousse, Tunesien. Seine Mutter heißt Cherifa Lahouel. Seine Familie wohnt in Msaken, Tunesien

  109. Was für eine erbärmliche Runde.

    Am schlimmsten dieser Fatih=Eroberer, eine Schnauze wie ein Maschinengewehr – mit zwei Präsidenten.

    Ein Pfiff aus Ankara – und Tausende Türken sind auch hier sofort auf den Beinen.
    Und Fatih dirigiert sie.

    Wie das in der Türkei aussah, hörte man im DLF:

    Eine Masse von Schlägertrupps

    Diesmal stellte sich die Zivilbevölkerung scheinbar couragiert und entschlossen, die Demokratie zu verteidigen, vor die Panzer. Doch was auf den ersten Blick wie ein mutiger Widerstand von Demokraten aussah, entpuppte sich als eine Masse von Schlägertrupps, die bereit waren, für ihren Führer Erdo?an zu töten und, wenn es sein muss, zu sterben.

    Sie töteten Soldaten, urinierten vor laufenden Kameras auf ihre Leichname, und ganz in Manier des barbarischen IS enthaupteten sie sogar einen Soldaten. Es zeigte sich, dass es derjenige Teil der Bevölkerung war, von dem Recep Tayyip Erdo?an immer wieder sagte: „Wir halten die 50 Prozent nur mit Mühe zurück. Ein Wort, und sie sind bereit, auf die Straße zu gehen“.

    Was glaubt ihr, passiert mit uns, wenn sie auf uns losgelassen werden?
    Sie müssen alle raus!
    Die Regierung hat ihnen alle zwei Pässe hinterhergeschmissen.

    Übrigens, die Ates war nur Staffage.

  110. #29 BePe (17. Jul 2016 18:25)

    OT:

    Kein Volksfest ist mehr sicher

    Sexuelle Übergriffe bei Stadtfest in Sinsheim

    Am späten Samstagabend kam es …

    Es ist nicht mehr zu ertragen! Und am schlimmsten sind die GutmenschInnen die solche Typen zwecks „Integration“ auch noch anstiften Volksfeste zu besuchen, von denen die sonst gar nichts wüssten.

    Lass die Gutmenschenschlampen durchgevögelt werden von den Affen. Sie wollten es. Also kriegen sie es.

    Den anständigen deutschen Mädchen, die noch Hirn im Kopf haben, müssen wir Schutz gewähren.
    Lokale Männergruppen aufstellen. Gut führige Hunde, nicht überdrehte Hunde (bevorzugt Riesenschnauzer, große Terrier, Dobermann). Malli taugt nix, da zu überdreht / reizbar. Schäferhund: tote Rasse.

    Wofür gibt es Junggesellenvereine? Wofür gibt es Schützenvereine? Naheliegende, gewachsene Organisationsformen, die noch wenig durchseucht sind von Tunten und Musels.

    Insbesondere in rot-grün regierten Bundesländern ist keinerlei Verlass mehr auf die Polizei. Die dürfen nicht eingreifen, weil sie sonst auf politischs Geheiß ihren Job verlieren, sobald es um gewalttätige Musels geht.

  111. #149 Paxo (17. Jul 2016 22:50)

    Ist das ne Meldung wert bei jährlich 11.000 Todesopfer durch Schusswaffen???
    ————————————————-
    Wenn es bald wirklich VIELE wehrlose Opfer ohne Schußwaffen gibt, gehörst DU Agent bestimmt nicht dazu, weil DU selbst nämlich bewaffnet sein wirst.

  112. Niemand aber auch niemand in der runde hat nachgefragt ob erdogan diesen putsch nicht selber inszeniert hat!!

  113. Gestern hat Mutti_Erika Hosenanzug noch mal ordentlich in die Kacke gegriffen, als sie dem lu(m)pen_reinen Demokraten Erdolf die Stange gehalten hat. War wohl etwas vorschnell aus der Hüfte heraus.

    Das wird ihr noch lange nachstinken !

    ;:hähähähähä:;

  114. #150 Ku-Kuk (17. Jul 2016 22:50)

    Was Erdogan betrifft- Er braucht keine Diskussion. Die Türken werden die Suppe, die sie selbst gekocht haben, bis zum letzten bitteren Happen auch auslöffeln müssen. Mahlzeit!

    No mercy! Sie kriegen, was sie wollten.

    Unser Problem sind die Türken in Deutschland. Sie werden offen gewalttätig werden, sobald sie von Osmanen-Adolf okay kriegen.
    Außerdem dürften mehrheitlich Türken über Sicherheitsdienste die Asylantenheime kontrollieren – im Zweifelsfall auch gegen uns Einheimische steuern. (Muster: „Wir sind doch alle Muslims und müssen zusammenhalten.“)

    Das Merkel muss weg (Sie macht alles, was Erdogan will), und die Bundesratsmehrheiten von rot-grün müssen gekippt werden. Sonst werden wir es nicht mehr schaffen. Ob überhaupt – nur noch eine Frage der Zeit.

  115. #153 Ku-Kuk (17. Jul 2016 23:00)
    Nur noch eins…

    Ich weis nicht was für eine Macht Erdogan haben mag, ich kann ihn nur warnen noch einen russischen Flugzeug runter zu holen. Da wird ihm Putin so bürsten, dass es vom seinem Palast nur ein großes Loch überbleibt.
    Da kann er sich gar nicht vorstellen was die Russen aus der Türkei in kürzesten Zeit machen können.

    #154 Ratanero (17. Jul 2016 23:00)
    ________________________________________________
    Na… dein geliebter Diktator Putin macht doch jetzt gemeinsame Sache mit Erdowahn … da haben sich die richtigen getroffen… ;(

  116. Diese heutige Sendung!
    Ein gelungenes Beispiel der Langeweile und Anleitung zum perfekten Gähnen

  117. #153 Ku-Kuk (17. Jul 2016 23:00)

    … ich kann ihn nur warnen noch einen russischen Flugzeug runter zu holen. Da wird ihm Putin so bürsten, dass es vom seinem Palast nur ein großes Loch überbleibt.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Das ist dann das atomare Ende unser Restdeutschlands.

    Dann haben die Amis endlich einen Grund mit allen ihren Vasallensöldnern Krieg gegen Rußland zu machen.
    Da der Ami hierin WD seine Stützpunkte hat, mehr als die BW, wird darauf zuerst geschossen.
    Ob die Türken zuerst schießen oder nicht, ist den Bankster-Verbrechern völlig egal. Sie sitzen weit weg von uns.

  118. OT

    Focus-Online-Umfrage zur AfD.

    Frage:
    Droht die AfD zu zerfallen ?

    Abgestimmt haben bisher 1521 Personen.

    Ja, der Vorfall ist nur die Spitze des Eisbergs.
    12 Prozent.

    Neutral.
    8 Prozent.

    Nein, daraus lässt sich nichts über die Zukunft der Partei ableiten.
    80 Prozent.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/parteiinterne-streitigkeiten-afd-erwaegt-sonderparteitag-und-neuwahl-des-bundesvorstandes_id_5737589.html

    Zumindest die Focus-Leser sprechen der AfD ihr Vertrauen aus !

  119. mir tuen die Putschisten sehr leid.

    Im Grunde wollten die Putschisten diese grausame Diktatur nicht mehr mitspielen.
    Das Morden an ihren Brüdern u. Schwestern und insbesondere der Kurden wollte sie beenden.
    Ebenso wollten die türkische Armee nicht mehr ihren Kopf länger hinhalten für Erdowahns Politik und in Syrien noch weiter einmarschieren.

    Würden die Putschisten gesiegt haben, würde die ganze politische Elite der Welt diese neue Übergangsregierung natürlich akzeptieren und schnelle Regierungsfähigkeit nach demokratischen Prinzipien fordern.

    Was die ganze politische Weltelite jetzt macht, ist ein Einknicken vor Erdogan nicht mehr und nicht weniger, halt ein feiger heuchlerische Akt und kein Deut besser als Erdowahn.
    Man muss sich doch auch mal fragen, warum die türkische Armee dies in Teilen getan hat ?
    NEIN, machen sie nicht, wollen stattdessen die Todesstrafe einführen.

  120. #161 nichtG (17. Jul 2016 23:11)
    #153 Ku-Kuk (17. Jul 2016 23:00)
    Nur noch eins…

    #154 Ratanero (17. Jul 2016 23:00)
    ________________________________________________
    Na… dein geliebter Diktator Putin macht doch jetzt gemeinsame Sache mit Erdowahn … da haben sich die richtigen getroffen… ;(
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich habe wirklich und persönlich wenig Anlass Putin und die Russen zu lieben.
    Ich versuche nur vom einige schlimme Sachen die erträglichste zu wählen, weiter nichts.
    Also, wenn ich die Wahl zwischen die Türken und Russen hätte, würde ich die Russen wählen.

  121. #41 merkel.muss.weg.sofort (17. Jul 2016 18:32)

    (aus der Laufzeile kopiert)
    EILMELDUNG
    +++ Mann ersticht Frau und dann sich selbst: Bluttat in Baden-Württemberg: Zwei Menschen auf offener Straße getötet +++ Mann ersticht Frau und dann sich selbst: Bluttat in Baden-Württemberg: Zwei Menschen auf offener Straße getötet.

    Ah, ein „Mann“. Alles klar.

    Irgendwann müssen sie von „Mann“ auf „Alien“ umsteigen, damit es nicht zu auffällig wird.

  122. #3 merkel.muss.weg.sofort   (17. Jul 2016 18:03)  
    Erdowahn der Möchtegern-Sultan der Türkei war nie ein vertrauensvoller Partner.
    Er hat die Deutsch-Türken immer nur für seine Zwecke benutzt. Deutschland war nur gut für die Aufrüstung der Türkei und um Geld abzuzapfen.

    Was zur Hölle sind „Deutsch-Türken“?
    Sein 1963 macht die Türkei nichts anderes ausser sich an der Zitze der deutschen Melkkuh zu sättigen.

    Erdogan führt sich auf wie Hitler nach dem Staufenberg-Anschlag. Es wird der Staat gesäubert und gleichgeschaltet. Die Wortwahl von Erdogan entspricht die von Hitler. Ob er die eingekerkerten Generale auch an Fleischerhaken aufhängen wird

    Ob man irgendwann mal den Tag erleben darf, dass hier keine der dämlichen Hitler- und Nazivergleiche zum Besten gegeben werden?

  123. #164 Tritt-Ihn (17. Jul 2016 23:20)

    Haben die die Umfrage schon herausgenommen? Kann keine entdecken.

  124. #163 Greisin (17. Jul 2016 23:18)
    #153 Ku-Kuk (17. Jul 2016 23:00)

    Das ist dann das atomare Ende unser Restdeutschlands.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich bin nicht unbedingt ruhig, was einen zukünftigen atomaren Krieg betrift.
    Nur denke ich, dass hinter die Kulissen die Politik etwas anderes aussieht als das was im Vordergrund gezeigt wird.
    Ob die USA und Russland wirklich Interesse an einen globalen Krieg haben, möchte ich stark bezweifeln.

  125. #166 Ku-Kuk (17. Jul 2016 23:22)
    #161 nichtG (17. Jul 2016 23:11)
    #153 Ku-Kuk (17. Jul 2016 23:00)
    Nur noch eins…

    #154 Ratanero (17. Jul 2016 23:00)
    ________________________________________________
    Na… dein geliebter Diktator Putin macht doch jetzt gemeinsame Sache mit Erdowahn … da haben sich die richtigen getroffen… ;(
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich habe wirklich und persönlich wenig Anlass Putin und die Russen zu lieben.
    Ich versuche nur vom einige schlimme Sachen die erträglichste zu wählen, weiter nichts.
    Also, wenn ich die Wahl zwischen die Türken und Russen hätte, würde ich die Russen wählen.
    ———————————————-
    Dem kann ich mich anschließen … wobei beide Scheiße sind…

  126. #172 Viper (17. Jul 2016 23:27)

    #164 Tritt-Ihn (17. Jul 2016 23:20)

    Haben die die Umfrage schon herausgenommen? Kann keine entdecken.

    Umfrage? Du meinst die Kommentarspalten bei „Anne Will“? Nee, ist normal. Die Kommentare verschwinden immer automatisch, wenn „Unerwünschtes“ da drin steht. Da nur „Unerwünschtes“ drin steht, fliegt die Umfrage ganz raus, wenn der Mod Feierabend machen will.

  127. Von der AfD hat man an diesem ereignisreichen Wochenende nicht viel gehört.

    Ich will endlich Björn Höcke, Alexander Gauland, Andre Poggenburg, Armin Paul Hampel, oder andere fähige Leute an der Parteispitze sehen…

    Frauke Petry bringt der AfD nicht die Aufmerksamkeit und Dominanz, die sie angesichts der herrschenden Probleme in unserem Land bräuchte, auch geht die Schwäöchung und das aufnehmen des Wählerpotentials der sterbenden Partei DIE LINKE nicht schnell genug.

    DIE LINKE hat noch zuviele Prozente, obwohl diese Partei nur noch aus Alt-DDR Nostalgikern besteht, die AfD muss die Wähler von DIE LINKE ebenso an sich binden, genau so wie die abstiegsbedrohte Mitte, dann wird die AfD größte Volkspartei.

    Es gibt zum Glück noch andere pro Deutsche, volksnahe Parteien neben der AfD auf die man sich verlassen kann, sollte dieses Gezerre in der AfD nicht endlich aufhören und endlich schlagkräftige, kontinuirliches Arbeiten erfolgen.

  128. Wenn ich Norbert Röttgen (CDU)sehe, muss ich immer an ein Morgenmagazin von ARD und ZDF im Herbst 2015 denken, in dem Röttgen intewa sagte: „Super, toll, schön, dass die vielen `Flüchtlinge´ nach Deutschland kommen. Wer etwas anderes behauptet, der hat Unrecht“, oder so ähnlich posaunte Röttgen… Das war sooooo peinlich!!!!!
    Seitdem ist dieser Mann für mich nicht mehr glaubwürdig. Aber ich denke, das Merkel liebt ihn.

  129. #169 Viper

    Unter dem Artikel ist eine „Zeiger-Grafik“ bzw. „Zeiger-Uhr“.

    Den Zeiger kann man mit gedrückter Maustaste nach links oder rechts ziehen.
    Abstimmen und Ergebnis ansehen.

    Gruß!
    Tritt-Ihn

  130. #164 Tritt-Ihn

    Gut so!

    Ich sehe in der AfD, wenn sie islamkritisch sich treu bleibt, die letzte Chance auf demokratischem Wege doch noch etwas zu verändern.

    WIR BRAUCHEN EINE STARKE ISLAMKRITISCHE AFD!

    Gelingt es demokratisch nicht, wird die Zukunft grausam werden.

    Meine Prognose: die AfD zieht mit 15-25% nächstes Jahr in den Bundestag ein. Das reicht immerhin, um den Altparteien massiv in die Suppe zu spucken, zu mehr allerdings noch nicht. 2021 müssen es dann genügend Deutsche gerafft haben: weiterhin Demokratie in einem europäischen, säkularen und aufgeklärten Staat oder Islam und den aus ihm folgenden Untergang und blutiger Bürgerkrieg. Letzteres wäre bei weiterer Altparteienwahl dann allerdings auch voll verdient.

    Noch haben es Deutsche und Europäer in der Hand, in wenigen Jahren dann leider aber nicht mehr.

    AFD WÄHLEN!

  131. 159 Orwellversteher (17. Jul 2016 23:05)
    #149 Paxo (17. Jul 2016 22:50)

    Ist das ne Meldung wert bei jährlich 11.000 Todesopfer durch Schusswaffen???
    ————————————————-
    Wenn es bald wirklich VIELE wehrlose Opfer ohne Schußwaffen gibt, gehörst DU Agent bestimmt nicht dazu, weil DU selbst nämlich bewaffnet sein wirst.

    —————
    Ich brauche keine Waffe. Ich bin eine Waffe 😉

  132. Weil ja hier viele vermuten, der Putsch wäre eine False Flagg Aktion :
    Möglich, aber ich halte es für wahrscheinlicher, dass der Putsch echt war, aber Erdogan davon wusste und es geschehen ließ.
    Braucht man nur ein paar Agenten einschleusen, die die Putschisten in ihrem Vorhaben bestärken und gleichzeitig dagegen arbeiten und den Chef informieren.
    So hatte der Sultan genug Zeit, die „Niederschlagung“ zu planen.
    Das war alles so dilletantisch gemacht. Wenn man die Soldaten sieht, als sie festgenommen wurden. Die wussten gar nicht was da abging.

  133. #175 pippo kurzstrumpf der erste (17. Jul 2016 23:37)

    #164 Tritt-Ihn

    Gut so!

    Ich sehe in der AfD, wenn sie islamkritisch sich treu bleibt, die letzte Chance auf demokratischem Wege doch noch etwas zu verändern.
    ——————–
    Die AfD muss erst mal die Landtagswahlen in McPomm schaffen.
    Es ist normalerweise eine Steilvorlage.
    25% müssten locker drin sein.
    Deutsche. Niedrige Löhne im Gastro und -Hotelbereich, bei den Schmalspurbahnen.
    In Süd-Meckenburg an der Seenplatte sind die „blühenden Landschaften“ auch noch nicht so richtig angekommen.

    Hat man schon AfD-Wahlkämpfer auf der Strandpromenade von Usedom gesichtet, in Merkels Wahlkreis Strahlsund, in Boltenhagen?
    „Wahlkämpfst Du schon oder zoffst Du noch in Stuttgart ?“
    Die AfD muss endlich die Steilvorlage von Nizza aufnehmen! Das war ja auch eine Promenade wie es die in McPomm reichlich gibt.

  134. #187 John Farson (17. Jul 2016 23:53)

    Weil ja hier viele vermuten, der Putsch wäre eine False Flagg Aktion :
    Möglich, aber ich halte es für wahrscheinlicher, dass der Putsch echt war, aber Erdogan davon wusste und es geschehen ließ.
    Braucht man nur ein paar Agenten einschleusen, die die Putschisten in ihrem Vorhaben bestärken und gleichzeitig dagegen arbeiten und den Chef informieren.
    So hatte der Sultan genug Zeit, die „Niederschlagung“ zu planen.
    Das war alles so dilletantisch gemacht. Wenn man die Soldaten sieht, als sie festgenommen wurden. Die wussten gar nicht was da abging.

    ———————————————–
    Irgendetwas WAR da faul. Ich schrieb gestern schon, „was ist denn das für ein Putsch mit ein paar tausend Soldaten, bei einer Truppenstärke von über 600.000 Mann“.

  135. OT
    #181 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (17. Jul 2016 23:31)
    Von der AfD hat man an diesem ereignisreichen Wochenende nicht viel gehört.
    —————————————————–
    Liegt es vielleicht daran, dass die Lügen-Medien sie nicht anfragen…?
    Vielleicht wollen sie die AfD totschweigen…?

  136. #166 Schnellwienix (17. Jul 2016 23:21)

    mir tuen die Putschisten sehr leid.

    Im Grunde wollten die Putschisten diese grausame Diktatur nicht mehr mitspielen.
    *Das Morden an ihren Brüdern u. Schwestern und insbesondere der Kurden wollte sie beenden.
    Ebenso wollten die türkische Armee nicht mehr ihren Kopf länger hinhalten für Erdowahns Politik und in Syrien noch weiter einmarschieren.

    Soweit so gut….aber *wieso sind dann auch die Kurden so empört und dagegen gewesen?

  137. Das „Beste“ war vorhin ein Beitrag über Nizza.
    Da war ein Denkmal zu sehen, wo Leute getrauert haben.
    Und dahinter wehte der türkische Halbmond. Da fand nämlich eine Demo von Erdogans Vasallen statt. Ein trauernder Mann wurde interviewt und im Hintergrund der Halbmond.
    Wie passend : Die Kuffar betrauern ihre Toten und im Hintergrund demonstrieren die neuen Herren.
    Besser hätte man es nicht arrangieren können.
    Zeigt wo die Reise hin geht.

  138. #101 warum (17. Jul 2016 19:38)

    .
    Wiebke Muhsal
    ist sozussagen der
    komplette Gegenentwurf
    zu Claudia Roth und Konsortinnen.
    Und das in jeder Beziehung. Das ist wie
    in eim Märchen oder in eim klassischen
    Theaterstück – jeweils in quasi
    idealtypischer Besetzung.
    Aber das Märchen
    ist ja noch nicht
    ganz zu Ende.
    .

  139. #3 merkel.muss.weg.sofort (17. Jul 2016 18:03)

    Erdowahn der Möchtegern-Sultan der Türkei war nie ein vertrauensvoller Partner.

    Er hat die Deutsch-Türken immer nur für seine Zwecke benutzt. Deutschland war nur gut für die Aufrüstung der Türkei und um Geld abzuzapfen.

    ________

    „deutsch türken“ gibt es nicht. wird es niemals geben. türken mit deutschen pass, nix mehr.

  140. So ist es. Nur weil sie deutsche Pässe geschenkt bekamen, gehören sie nicht zu uns. Werden sie auch niemals.

  141. Als der Putsch lief, sagte einer von den Türken : „Unsere stolze Nation, über 100 Jahre alt..“
    Da wurde mir mal wieder bewusst, wie viel älter unsere Nation ist und wie asozial es ist, 1000 Jahre Geschichte zu verunglimpfen und wegzuwerfen. Widerlich.

  142. #190 Viper (18. Jul 2016 00:02)
    #187 John Farson (17. Jul 2016 23:53)

    Weil ja hier viele vermuten, der Putsch wäre eine False Flagg Aktion :
    Möglich, aber ich halte es für wahrscheinlicher, dass der Putsch echt war, aber Erdogan davon wusste und es geschehen ließ.

    Dann wäre es ein LIHOP gewesen:
    LIHOP (Let It Happen On Purpose)

    MIHOP (Make It Happen On Purpose)
    wäre es, wenn Erdowahn es selbst angezettelt hätte.

    Sehr interessant, dass im Staats

  143. #190 Viper (18. Jul 2016 00:02)
    #187 John Farson (17. Jul 2016 23:53)

    Weil ja hier viele vermuten, der Putsch wäre eine False Flagg Aktion :
    Möglich, aber ich halte es für wahrscheinlicher, dass der Putsch echt war, aber Erdogan davon wusste und es geschehen ließ.
    Braucht man nur ein paar Agenten einschleusen, die die Putschisten in ihrem Vorhaben bestärken und gleichzeitig dagegen arbeiten und den Chef informieren.
    So hatte der Sultan genug Zeit, die „Niederschlagung“ zu planen.
    Das war alles so dilletantisch gemacht. Wenn man die Soldaten sieht, als sie festgenommen wurden. Die wussten gar nicht was da abging.

    ———————————————–
    Irgendetwas WAR da faul. Ich schrieb gestern schon, „was ist denn das für ein Putsch mit ein paar tausend Soldaten, bei einer Truppenstärke von über 600.000 Mann“.
    ________________________________________

    Diese armseligen, zu bedauernden, unwissenden Soldaten wurden benutzt und müssen jetzt den Kopf für die Umsetzung eines perfiden Plans zum Machterhalt und Ausweitung von Diktator Erdogan herhalten!

    Ja, richtig ERDOGAN IST EIN DISPOTISCHER DIKTATOR!

    Die Türkei hat als islamisches Land NICHTS in der Nato zu suchen! Sofort raus! Ihr werdet immer unglaubwürdiger! Genau so gut könnte man auch mit Nordkorea über den Beitritt zur EU verhandeln….

    Die NWO Schergen machen sich damit nur noch lächerlich!

  144. Hä? Ich habe nicht auf Senden geklickt..

    Fortsetzung:

    Sehr interessant, dass im Staats-TV plötzlich dauernd von VTs geredet wird, auf n-tv läuft eine Dauerserie dazu.
    Und nun weiß ich seit ein paar Tagen, was LIHOP und MIHOP ist. Das kam allerdings nicht in der Glotze.

  145. #197 VivaEspaña (18. Jul 2016 00:23)

    Ich versuche seit Tagen, auf verschlungenen Wegen, Dir meine E-Mail-Adresse zukommen zu lassen. Gestern bist du vermutlich zu früh schlafen gegangen und hast meinen letzten Post nicht mehr gelesen (VT).

  146. Kein geistig verwirrter Einzeltäter?

    Oder ein geistig verwirrter Einzeltäter, der zufällig noch einen oder mehrere andere verwirrte einzelne Attentäter gefunden hat? Sollte nicht auch die Frage geklärt werden, warum dieser geistig verwirrte Einzeltäter kurz vor seiner über 80fachen geistig verwirrten Einzeltat seiner Familie noch eine hohe Summe Geld hinterlassen konnte? Zusammengespart?

  147. #191 nichtG (18. Jul 2016 00:09)
    OT
    #181 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (17. Jul 2016 23:31)
    Von der AfD hat man an diesem ereignisreichen Wochenende nicht viel gehört.
    —————————————————–
    Liegt es vielleicht daran, dass die Lügen-Medien sie nicht anfragen…?
    Vielleicht wollen sie die AfD totschweigen…?

    Die sind/waren mit ihren Fehlinterpretationen zu Nizza und Erdowahn beschäftigt.
    Hier ist der neueste Propagandahit zur AfD:

    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/kommt-es-im-sommer-noch-zu-neuwahlen-46860550.bild.html

  148. #187 John Farson (17. Jul 2016 23:53)

    Weil ja hier viele vermuten, der Putsch wäre eine False Flagg Aktion :
    Möglich, aber ich halte es für wahrscheinlicher, dass der Putsch echt war, aber Erdogan davon wusste und es geschehen ließ.

    Ja, aber freilich war es so!

    Erdogan hatte die kemalistischen Generäle schon vor Jahren durch Islamisten ersetzt. In den nachgeordneten Rängen hat er jetzt die letzen Kemalisten weggeräumt. Gleichzeitig einem unwichtig gewordenen Kontrahenten (ebenfalls Islamist, wie er) die Schuld in die Schuhe geschoben.

    Für die Türken wird sich jetzt keiner mehr finden lassen, der bereit wäre, sich für die den Arsch aufzureißen. Die jungen Soldaten, arme Kerle – werden wohl grausam gekillt werden.

    Die Türken (besser: Neo-Osmanen) werden fest zu ihrem Führer halten („Identitätsgebung“, „Türken als Speerspitze der Islamisierung des Westens“).
    Die meisten Türken dürften fest damit rechnen, dass Erdogan sie mit einer „Beute Deutschland“ für ihre Treue belohnen wird. Merkel hat uns ja in die Hände des Allah-Adolf übergeben, weil sie einen „Deal“ brauchte.

    Aus seiner Sicht hat Erdogan viel mehr erreicht als seinerzeit (1979) die Schiiten mit ihrer „islamischen Revolution“.

    Im neo-osmanischen Reich gibt es keine Mullahs, die sich untereinander zanken müssen. Nur noch den Großkalifen.

    Wenn man sich dann das Kleinbürger-Gesicht von Erdogan anschaut … dagegen sah selbst Honecker noch wie ein Intellektueller aus. Und das will was heißen!

  149. #91 Orwellversteher

    #110 VivaEspaña

    Das Bild ist ja noch ekelerregender als von Warze Rot.

    Der Gedanke, dass die Alte mir ihren fauligen Atem ins Gesicht bläst….. omg…. ich muss schon wieder ko……

    #177 5to12

    http://www.krone.at/Oesterreich/Wiener_-37-_nach_Attacke_auf_Polizisten_erschossen-Messer_als_Waffen-Story-520332

    Die vier Polizisten – zwei Funkwagenbesatzungen waren angerückt – hätten den türkischstämmigen Mann aufgefordert, die Waffen fallen zu lassen.

    „Er ist immer weitergelaufen, dann sind die Schüsse gefallen“, hieß es seitens der Polizei.

    Ismail Sch. verstarb noch in der Früh im Stiegenhaus. Seine Ehefrau sei „körperlich unverletzt“. <<

    Immerhin: Einer weniger.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Hofer_Mache_mir_Sorgen_wegen_Tuerken_in_Wien-Nach_Erdogan-Demos-Story-520348

    Tausende Erdogan- Anhänger sind in der Nacht auf Samstag und am darauffolgenden Nachmittag durch Wiens Straßen gezogen.

    Die Demonstrationen verliefen laut Polizei zwar relativ friedlich, FPÖ- Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer wandte sich am Sonntag via Facebook dennoch besorgt an seine "Freunde": "Ich mache mir Sorgen!"<<

    Der Film zu Buch:

    https://www.youtube.com/watch?v=vP2o5KV6Ihs

    Vizepräsident der Imame tritt zurück:Islam und Islamismus nicht mehr zu unterscheiden!wahl.<<

  150. OT

    #200 Viper (18. Jul 2016 00:33)

    Doch habe ich noch gelesen, aber nicht verstanden.
    Ich war heute kurz unter MOD, warum, weiß ich nicht.
    Bedenke bitte, das ist hier ein blog und kein chat.
    Über meine Hutkollektion habe ich bereits berichtet.

  151. als logisch denkender mensch: 130 minuten putschilein mit ein paar soldaten konnte nicht funktionieren. putschilein war das beste was erdo hätte passieren können…..

  152. #182 Cassandra (17. Jul 2016 23:33)

    Wenn ich Norbert Röttgen (CDU)sehe, muss ich immer an ein Morgenmagazin von ARD und ZDF im Herbst 2015 denken, in dem Röttgen intewa sagte: „Super, toll, schön, dass die vielen `Flüchtlinge´ nach Deutschland kommen. Wer etwas anderes behauptet, der hat Unrecht“, oder so ähnlich posaunte Röttgen… Das war sooooo peinlich!!!!!
    Seitdem ist dieser Mann für mich nicht mehr glaubwürdig. Aber ich denke, das Merkel liebt ihn.

    Aber natürlich liebt das Merkel den kleinen Nobi. Keiner hat sich bereitwilliger und braver von ihr demütigen und kastrieren lassen (vielleicht mit Ausnahme von Schäuble). Der Nobi aus dem Rhein-Sieg-Kreis ist ihr bravster Sklave. Und so adrett, der Bub!

  153. #168 Greisin (17. Jul 2016 23:18)

    Das ist dann das atomare Ende unser Restdeutschlands.

    Dann haben die Amis endlich einen Grund mit allen ihren Vasallensöldnern Krieg gegen Rußland zu machen.
    _______

    gegen alzheimer und geistige verwirrung im greisenalter empfehle ich gerovital.
    soll auch bei altersbosheit helfen.

  154. #177 5to12:

    Der Mann heißt Kurt Seinitz, Ressortchef bei der „Kronen Zeitung“, sollte man sich merken. „Ich habe mir den Artikel kopiert“, schreibt ein Leser, „wenn ich später mal als Zeitzeuge berichten werde, dass es doch Widerstand gab, aber viel zu schwach.“ In Deutschland würde sich der Chefredakteur am Tag danach, also heute, empört zeigen („hat Gefühle verletzt“) und in zwei Wochen würde Seinitz „auf eigenen Wunsch“ die „Kronen Zeitung“ verlassen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kurt_Seinitz

    Nochmal der Kommentar von Kurt Seinitz über die „Erdogans-Fans in Wien“:

    http://www.krone.at/Oesterreich/Das_Herz_schlaegt_dort._wo_die_Heimat_ist-Erdogan-Fans_in_Wien-Story-520366

  155. Wie schnell in Istanbul die Imame von den Minaretten das Volk zum Kampf aufrufen konnten ist erschreckend. Je mehr Moscheen in Deutschland, je mehr Minarette, je mehr Menschen muslimischen „Glaubens“ um so gewaltiger wird die Schlacht welche sich langsam aber sicher andeutet. Egal oib sie fliesend deutsch sprechen oder einen Personalausweis besitzen, wenn der Imam ruft werden sie nicht mehr unsere friedlichen Mitbürger sein darauf könnt ihr euch verlassen. Wir haben uns das trojanische Pferd ins Land geholt.

  156. Hatten die nie Waffen?
    Haben die die Dinger freiwillig abgegeben?

    „Soldaten“ lassen sich von Zivilisten aufmischen, lynchen, köpfen!?
    Hmm, merkwürdiger Putsch.
    Entweder ich bleib zu Hause oder ich hau bis zur letzten Patrone alles raus.

    Halbe Sachen enden selten gut.

    https://www.almasdarnews.com/article/torture-murder-streets-turkey/

    http://www.mirror.co.uk/news/world-news/turkish-soldier-beheaded-pro-government-8433319

    Turkish soldier ‚beheaded by pro-government mob on Istanbul’s Bosphorus Bridge‘ after failed coup attempt

    https://www.youtube.com/watch?v=7mGU6VMHATQ

    FRENCH PRIME MINISTER: TERRORISM WILL BE PART OF OUR LIVES FOR A LONG TIME<<

    hmm, soso……

  157. Der Despot Erdogan gleicht auch nach diesem fraglichen Putsch immer mehr Hitler.

    Er ist ein machtbessesener Despot, der jede Chance nutzt, seine Machtbasis Richtung 100% zu erhoehen.

    Merkel, selbst Despotin, hat uns, grotten-dumm und naiv wie sie ist, mit ihrem einmalig naiven und unsymetrischen Vertrag an Despot Erdowahn ausgeliefert.

    Dies kann ihr Stalingrad werden, an dem sie hoffentlich scheitert, falls die D es nicht fertigbringen, diese Unperson vorher zu stuerzen, wegen fortgesetzter Politik gegen D Interessen, und Gesetzesbruch am laufendem Band, dem Tribunal mit vielen anderen auszuliefern.
    Ein Nuernberg 2 nach nur reichlich 70 Jahren.

  158. Migranten in Deutschland sollen deutsche Familiennamen tragen dürfen.

    Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete und nunmehrige Präsident der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde, RUPRECHT POLENZ, lässt mit einem sehr eigentümlichen Vorschlag aufhorchen.
    Er fordert, dass Migranten ein Recht auf einen deutschen Namen haben sollen.

    Er möchte also, dass sich etwa ein Herr Mohammed Abdel-Islam Mohammed Schmidt nennen kann, wenn er Lust dazu hat, wenn er sich endlich als „Deutscher“ fühlt oder wenn es eventuell günstiger wäre, Schmidt zu heißen, falls man in den unbegründeten Verdacht geriete, Macheloikes angestellt zu haben.
    (Übrigens täten sich dann auch die Zeitungen leichter, weil sie nicht mehr namenskreativ Täternamen erfinden müssten, weil die Vergewaltiger dann sowieso Schmidt, Müller oder Mayer heißen.)
    https://www.unzensuriert.at/content/0021275-Schmidt-Mueller-Mayer-Migranten-Deutschland-sollen-deutsche-Familiennamen-tragen

  159. #208 Blue02 (18. Jul 2016 00:46)

    Schäuble ist sicher kein Kastrat, der hält sich mit Merkel die Machtwaage, die haben sich irgendwie gegenseitig in der Hand. Schon mal überlegt warum er der einzige der aussichtsreichen CDU Politker ist, den Merkel nicht weggebissen hat? Schon viele haben ihr „vollste Vertrauen“ bekommen und dann kam der Schubs über die Klippe, Schäuble kann sich so Sprüche erlauben wie „der unvorsichtige Skifahrer“

  160. #197 John Farson (18. Jul 2016 00:21)

    die haben auch etwas mehr Geschichte als 100 Jahre, als Vergleich könnte man dann auch nur die Geschichte der Bundesrepublik ranziehen

  161. Der Erdogan scheint auf jeden Fall intelligenter zu sein als viele, mich eingeschlossen ,dachten.
    Nicht nur dass er sich schon lange an der Macht hält, er baut seine Macht ganz stategisch immer weiter aus. Er versteht es auch unglaublich gut die verschiedenen Interessen anderer Staaten gegeneiander und zm eigenen Nutzen auszuspielen. Seit Tito kann ich mich an keinen Staatsmann erinneren, der dieses Spiel so gut beherrschte.

  162. @ #189 gonger

    In MV sind drei Parteien in etwa gleichauf, so zwei oder drei Prozentpunkte ist die Bandbreite. Drei Prozent holte die AfD jedesmal mehr als die Umfragewerte, sprich, die sind mit Sicherheit stärkste Partei. Ich wette ein Spanferkel, ein Schweinshaxen und Doppelbock bis zum Abwinken auf Kloster Andechs mit dir.

  163. Der ehem. Generalinspekteur Kujat hat als einziger ziehmlich konsiquent einen Standpunkt vertreten, den ich als angemessen betrachte, wenn auch etwas mehr Haerte und Konsiquenz im Abzug der Raketeneinheit richtig gewesen waere.

    Auch hat Herr Oezdemir und Frau Seyran Ates sogar Herr Roettgen Positionen vertreten, mit denen man leben kann, im Gegensatz zu dem Islamisten und Erdowahnanhaenger Zigal der konsiquent und kompromisslos den Kurs Erdowahns vertrat indem er sich als ein Mitglied der 5. Kolonne Erdowahns offenbarte.

  164. Ziemlich OT, aber es geht um die VerursacherIn allen aktuellen Übels:
    Angela Merkels Supermarkt
    http://www.welt.de/wirtschaft/article157084410/Bald-gibt-es-Sushi-und-Smoothies-fuer-die-Kanzlerin.html

    Dorthin hatte einst Merkel den chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang geführt und zwar schnurstracks an die Wursttheke.

    (Hervorhebung von mir)

    Sehr schöner Artikel und herr-liche, herzerfrischende Kommentare dazu, z.B. der:

    Björn • vor einem Tag
    Verkaufen die da Kugelfisch? Den sollte man mal probieren. Der schmeckt subba.

    Und die lieben Leser machen auch noch sehr überzeugende Werbung für die AfD.

    🙂 🙂 🙂

  165. #221 VivaEspaña (18. Jul 2016 02:25)

    Der ist auch nicht schlecht:

    Abinnewuerze • vor einem Tag

    Toll! Sie kann zur Gewürzabteilung vorgehen, nämlich da wo der Pfeffer wächst! Ich glaub ich würd mich vergessen wenn ich die vor mir stehen sehen würde.

    Ich habe gerade mein Portemonnaie mit einem schwarz-weißen Merkel-muss-weg-Aufkleber mit Merkels Gesichtskontur „gepimpt“. Das wäre was, wenn sie in dem Supermarkt hinter mir an der Kasse stünde……

  166. #184 pippo kurzstrumpf der erste

    Wer sagt denn, daß es 2021 noch Wahlen gibt?

    AfD wählen macht nur mit einer neuen Führung Sinn. Sonst kann man auch gleich die CDU wählen.

    Aber wir müssen uns im klaren darüber sein, daß wählen allein nicht ausreicht. Wir müssen in allen Städten auf die Straße, nicht nur in Dresden.

  167. #66 lorbas

    Um 1 Uhr dann der nächste Übergriff: In der Nähe eines Getränkestandes tanzen drei Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren, als sie plötzlich von drei männlichen Jugendlichen angetanzt werden.

    Das Problem scheint mir hier eher darin zu liegen, dass nachts um 1 Uhr drei Minderjährige sich tanzenderweise in der Nähe eines Getränkestandes vergnügen. Das gab es aus gutem Grund schon zu Zeiten vor Merkels Umvolkung nicht – bei Eltern, die ihrer Aufsichtspflicht nachkamen.

  168. Googelt mal bitte

    Islamisierung Studienstiftung

    … und viel Spaß bei der Bekanntschaft mit der internen Querfront auch in der AfD. (Informiert Euch auch mal über die Studienstiftung, schaut mal an deren selbstgestrickten Mythen vorbei.)

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Studienstiftung des deutschen Volkes zerstört werden muß.

  169. Erdogan macht es wie Hitler. Demokratisch gewählt und dann auf dem direkten Weg zur absoluten Diktatur. Ich glaube nicht, dass das ein Putsch war. Das war zu dilettantisch für eine gute Armee. Der Trick mit dem Handy in den Hauptabendsendungen war genial. Super durchdacht. Jetzt ist er der Groß-Sultan. Die fast 300 Toten zählen bei Erdogan nichts. Ich persönlich gebe keinen cent mehr aus für ein System Erdogan (Urlaub etc.). Urlaub in Istanbul oder Türkei ist vorbei. Überall türkische Fahnen, das ewige immerwährende Angemache der Händler und der psychische Druck mit dem Islam waren nie Erholung im Sinn von Urlaub.

  170. „Schaut mal dort, ist das nicht schlimm?“

    Die Ratlosigkeit der Medien und Politiker über die Ereignisse in der Türkei zeigt deren Ahnungslosigkeit oder deren Verlogenheit.

    Sie sind offenbar unwissende Mittäter innehalb der NATO/EU-Staaten. Die Bürger werden jetzt entmündigen und in neue Eroberungskriege geführt. Russland und der Orient sind die neuen Ziele. Da kann man Demokratie,
    Abstimmungen und Opposition nicht gebrauchen.

    Was haben wir zum Beispiel in Deutschland?
    Viele Projekte sind gescheitert: Energiewende, Genderquatsch, der Euro, der Schengenraum, Bildung und Wirtschaft, etc. Und was fällt der SPD gestützt von einer Merkel-CDU ein?
    Repressionen gegen die Opposition und die Bürger. Wer hat denn noch den Mut seine Meinung zu sagen? Diese Unterdrückung wird staatlich gefördert. SPD, Grüne und Linke legen los, Medien und CDU lassen gewähren.

    Es soll der Parlamentsvorbehalt für Bundeswehreinsätze fallen. Merkel kann dann den Krieg erklären. Die Bundeswehr soll auch im inneren eingesetzt werden können, u.s.w.
    Dazu gibt es totale Internetüberwachung

    In den anderen Ländern sieht es nicht anders aus: Frankreich=Außnahmezustand
    Spanien=Vorgehen gegen Demontraten
    Polen=Verfassungsgericht wird übernommen
    etc etc

    Es werden langsam und unbemerkt demokratiefeindliche Systeme installiert..

    DAS IST DER SINN DIESER NACHRICHT VOM PUTSCH IN DER TÜRKEI

    Einen Krieg ohne Widerstand der Menschen.
    Erdogan kann in Russland oder Syrien einmarschieren, ohne dass sich jemand beschwert. Kein Richter wird ihn daran hindern.

    Die Legitimation für all das wird aus den geheimen NATO Verträgen gezogen. Da steht nämlich garantiert drinn, dass andere Länder dabei helfen im eigenen Land so etwas zu installieren.

  171. 212

    Die junge soldaten wussten uberhaupt nicht was los war.
    Die dachten dies ist eine kleine ubung.

    Alles fake also!

  172. Der Putsch war Gottes Segen, freute sich der Erdoggy. Seinen Gott kann nur der Satan sein.

    Islam go to hell!

  173. Oh, korrektur, ich meine die facebookseite des Kreisverbandes Schwerin Mecklenburg. Sxhwerin=Hauptstadt, Schloss=Landtagssitz, Schlosssee AfD Seegelboot schwimmt vor den Augen Politikern herum. Es gibt ein Fotowettbewerb, wer die schönste Seegelbootaufnahme macht.

  174. Wer türkische Bekannte, Kollegen, etc. mit oder ohne deutsche Staatsangehörigkeit hat, stimmt sicher zu, wenn ich in in Abwandlung eines bekannten Spruches behaupte:

    Man kann zwar einen Türken aus der Türkei holen, aber niemals die Türkei aus einem Türken!

  175. Beim Umgang mit den angeblichen „Putschisten“, sprich, den armen kleinen Soldaten, die Befehlen gefolgt waren, sieht man doch, dass es in der Türkei offenbar erstaunlich viele Menschen gibt, die nur noch graduell unterschiedlich zu den IS Mördern sind. Platzt der hauchdünne zivilisatorische Lack ab und wird vom Führer das GO zum „Volk steh auf“ gegeben, dann haben wir Bilder, fast wie aus Rakka.

    Und so was hat nach wie vor einen EU-Beitrittsantrag laufen. Nicht, dass ich auf die EU noch groß was gäbe, aber die Türkei unter Erdogan ist doch mittlerweile etwas ganz anderes als die Türkei aus den 80er Jahren, wo die Mädchen in Istanbul und an der Westküste zum Teil kürzere Röcke getragen haben, als bei uns.

    Der Islam-Code der Bestialisierung wirkt dank AKP und Erdogan offenbar auch schon in der Türkei und Erdogans Schergen haben großen Einfluss auf die hier lebenden Türken.

    Kluge Regierende hierzulande würden jetzt vorbauen … aber wann hatten wir zuletzt kluge Regierende in Deutschland?

  176. Ja… hier wird viel geschrieben … aber wenn ich die Islam-Sozialisierten sehe, bin ich schon etwas neidisch…
    Im Gegensatz zu den Deutschen gehen die auf die Straße… und schwenken unverholen ihre roten Flaggen… für Kefir Erdowahn usw… 🙁
    werde heue zu Pegida-Demo gehen… leider haben wir in München viel lärmenden antifa Dreck…
    wobei so was macht mich eher aggressiv…

  177. Gescheiterter Putch?
    Glaubt wirklich jemand, dieses Märchen von einem Putsch, bei dem die Soldaten weitgehend ohne scharfe Munition zu einer eigentlichen Übung ausrückten. Oder die Tatsache, dass man mit 6 Panzern und 2 Flugzeugen einen echten Putsch mit Aussicht auf Erfolg machen wollte?
    Da braucht es keine Verschwörungstheorie um dies als einen inszenierten Fake erkennen zu können, denn schon allein die offensichtliche Tatsache, dass man die Verhaftungen bereits schon lange vorher alle fein säuberlich geplant hatte, weist doch ganz eideutig auf den eigentlichen Grund dieser Inszenierung. Es ist so dilletantisch, dass es bereits eine Beleidung von Intelligenz darstellt, wenn man meint der Großprächtige hätte da nicht gewaltig nachgeholfen um jede Opposition und alle Kritik, mit einem Schlag vom Hals zu schaffen. Er hat offensichtlich viel von einem anderen „Führer“ abgekupfert.

  178. #3 merkel.muss.weg.sofort (17. Jul 2016 18:03)

    Erdogan führt sich auf wie Hitler nach dem Staufenberg-Anschlag. Es wird der Staat gesäubert und gleichgeschaltet. Die Wortwahl von Erdogan entspricht die von Hitler. Ob er die eingekerkerten Generale auch an Fleischerhaken aufhängen wird ?
    ———————————————

    Ich denke, er hat genau das vor.
    Er betreibt ja jetzt die Abschaffung der Todesstrafe und dann kann er die Generäle in aller Ruhe nach Recht und Gesetz aufhängen.

  179. Neues Artikelfoto oben:

    Huch, was ist die alevitische Kurdin, Lesbe Seyran Ates dick geworden! Eben Orientalin!

  180. @ 65

    *Und jetzt stellen wir uns vor, dass paar 10000 in einer konzertierten Aktion so richtig loslegen.*
    _____________________________________________

    und das mit Fahnenträgern. Ein Meer roter Fahnen steht einer ängstlichen Menge gegenüber, die ihre deutschen Fahnen in den Schubladen versteckt haben, weil die Regierenden nicht so gerne deutsche Fahnen auf den Strassen sehen. Die roten Fahnen mit dem Halbmond , die scheinen ja ganz unproblematisch zu sein und ihre Träger erst recht. Na dann _ wohin kann man noch auswandern, die Prärie gibt nicht viel her.

  181. @ #241 Andreas Werner (18. Jul 2016 08:54)

    Erdowahn u. Abschaffung der Todesstrafe?
    Nein, deren Einführung!!!

  182. #211 EinteildesVolkes (18. Jul 2016 00:54)
    “ Wir haben uns das trojanische Pferd ins Land geholt.“

    That is clearly an understatement. Eher wohl eine Herde Trojanischer Pferde. Die „spontane“ Kundgebungen für Herrn Erdogan zeigen welches Verständnis die gelenkten türkischen Massen Deutschlands von einer demokratischen Rechtsstaat haben. Sagen wir es euphemistisch: Die Türkei eine gelenkte Demokratie.

  183. Die Stadt, in der ich beheimatet bin, hat einige tausend türkische Invasoren. Wenn ich zwangsläufig schon mal mit einem von Ihnen zu tun hatte, habe ich immer einen toleranten und höflichen Umgangsstil an den Tag gelegt. Das ist jetzt endgültig vorbei, von mir haben diese Kümmelfresser nichts Gutes mehr zu erwarten.
    Egal, ob es der Gemüsehändler an der Ecke, der schmuddelige Gyrosschnitzer aus der dreckigen Dönerbude oder der eierschaukelnde Dealer neben dem dicken BMW ist – von mir gibt’s nur noch eins: etwas auf die Fresse – bei jeder sich bietenden Gelegenheit.
    Und wenn das nichts schleunigst jeder so hält, werden diese unzivisilierten, anatolischen Höhlenbewohner sich wie die „neuen Herrscher“von Deutschland aufführen!

  184. @ #240 Reiner07 (18. Jul 2016 08:27)

    Ich kann das türkische Miststück, Ex-Taz-Schreiberling Deniz Yücel zwar nicht ausstehen, aber er erklärt in der „Welt“ genau, weshalb der Putsch in der Türkei wahrscheinl. kein Fake war.

    Ansonsten ist Yücel voll auf ZDF-Bellut-Türkingatte- u. Sultan-Erdowahn-Linie, in der Türkei habe die Demokratie gesiegt.

    Yücel spricht von Demokratie in der Türkei, obwohl er Erdogans Macht beschreibt. Seltsame Vorstellung haben Muselmanen von einer Demokratie!

    Nun ja, Mursis Regierung in Ägypten wurde auch als demokratische bezeichnet, nur weil gewählt wurde, sogar von unseren linksverblödeten Medienfuzzis. Als die arab. Bevölkerung Ägyptens Islam-Faschismus wählte, wählte sie doch keine Demokratie!

    Die DDR nannte sich Deutsche Demokratische Republik u. Wahlen gab es auch. Herrschte in der DDR deshalb Demokratie?

    „Für Erdogan ist der Putsch ein Geschenk Allahs“
    http://www.welt.de/politik/ausland/article157099773/Fuer-Erdogan-ist-der-Putsch-ein-Geschenk-Allahs.html?config=print

  185. Eines der Hauptziele des Putschs in der Türkei war es den offiziell amtierenden türkischen Präsidenten Erdogan zu liquidieren oder gefangen zu nehmen. Kampfhubschrauber starteten von der türkischen NATO-Basis in Konya und bombardierten das Hotel im türkischen Mittelmeerort Marmaris, wo Erdogan auf Kurzurlaub war.

    Kurz danach stürmte eine Hundertschaft der Putschisten dieses besagte Hotel – u.a. unterstützt von vorgefahrenen Panzern. Ein Teil von Erdogans Sicherheitskräften lieferte sich heftige Schusswechsel mit den anstürmenden Putschisten, obwohl Erdogan das Hotel kurz davor bereits verlassen hatte. Erdogan scheint einen guten Informanten gehabt zu haben, da er rund 15 Minuten vor dem Beginn der Erstürmung mit Leibwache in unbekannte Richtung fliehen konnte.

    Wenige Zeit später verfolgten mind. zwei F-16 Kampfjets sein Flugzeug bis nach Istanbul – schossen ihn weshalb auch immer nicht ab.

    Der Putsch scheiterte womöglich weil Erdogan in Marmaris entkam – und die Putschisten so eines ihrer Hauptziele verpassten.

    https://www.youtube.com/watch?v=8VG2oJOEEOU&feature=youtu.be

  186. Soso…Türkei braucht Demokratie, keine Diktatur

    Und was ist mit Deutschland, mit der Merkel-Diktatur.

    Diese US Satrapin macht mit ihrer Sekte Europa kaputt, sie macht Deutschland kaputt

  187. Dank Erdolf und seinem begossenen Pudel, unserer Mutti mit dem Topfdeckelschnitt, der aussieht wie vom türkischen Frisör am Kotti geschnibbelt, gibts bald die Todesstrafe wieder in der EU.
    Wie sagte Feau Reding, das beschwipste Dummchen, jüngst in einer Quasselrunde? Die EU ist ein Friedensprojekt. EU ist Frieden. Islam ist Frieden. Todesstrafe ist Frieden.

  188. Demokratie ist kein geschützter Marken-Name

    Jeder Arsch kann ihn verwenden und so wird es auch praktisch gemacht.

    Der Name an sich sagt gar nichts.

    Der demokratische Geist ist es allein, der über Wahrheit oder Lüge entscheidet.

  189. #209 D500 (18. Jul 2016 00:52)

    Was hilft gegen Realitätsverweigerung und fortgesetzter Umerziehungsschäden?

  190. Der Putsch war inszeniert.

    Ich hatte noch in der Putschnacht interessiert die TV-Kanäle abgeschaut.

    1. Mir viel auf, dass z.B. die Bosporusbrücke nur auf einer Spur blockiert wurde. Warum? Das macht doch militärisch keinen Sinn.

    2. Der TV-Sender wurde nur von einer Handvoll Soldaten besetzt. Die schnelle und sichere Besetzung möglichst aller Sender (TV, Radio, Internet) hatte offensichtlich keine Priorität. Warum?

    3. Es muss doch klar gewesen sein, dass die türkische Polizei und die Gendarmerie schwer bewaffnet ist und u.a. auch die AKP-Anhänger ein offenes verhältnis zu Aggression und Gwaltanwendung haben. Jeder Militärentscheider würde hier doch andere Kräfte ansetzen. Oder?

    4. Erstes Ziel eines Putsches muss doch die festsetzung oder Ausschaltung der Führungselite sein. Warum erfolgt dies nicht?

    Nun zu behaupten, der Putsch sei schlecht vorbereitet, überzeugt nicht. Putschende Offiziere wissen, dass Sie persönlich ein sehr hohes Risiko für sich, ihre Soldaten und Familien eingehen. Jahrelange Haft und widerlichen Bedingungen, Misshandlung etc. standen jedem der Akteure vor Augen. Wenn man das als gesetzt unterstellt, würde ein offizier entweder einen „richtigen“ Putsch planen und durchführen oder es lassen.

    Bei diesem Putsch stimmt etwas nicht.

  191. Der Oberdemokrat, dem die deutschen Regierung bis zum Hals im Hintern steckt, hat neben den 6.000 Militär und Juristen auch 8.000 Polizisten verhaftet.

    Wo sind die denn alle untergebracht?
    In einem Sportstadion?
    Warm genug ist es ja zur Zeit.

  192. Ein Türke ist und bleibt einen Türke !
    Wo Türke draufsteht, ist auch Türke drin !
    Alles andere wäre getürkt !

  193. #67 hummel (17. Jul 2016 18:51)

    Ein Nachfolger A. Hitlers in Reinkultur.
    Aber unsere islamhörigen Politoberen werden ihm
    mit Bravour weiterhin den Achtersteven ver- zuckern.
    Warum findet sich in der Türkei kein Uner- schrockener a la Stauffenberg??

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Bemüht nicht immer den von Stauffenberg.
    Er war ein Versager!

    Und: Ob sich in diesem unserem so bunten Lande in der Not wohl jemand finden wird . . .?

  194. #257 fichte8 (18. Jul 2016 11:00)

    Ein Türke ist und bleibt einen Türke !
    Wo Türke draufsteht, ist auch Türke drin !
    Alles andere wäre getürkt !
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    Ja ja ja…..!

    Was ist die Türkei?
    Ein Staat, der sich durch brutalste Methoden ausbreitete und heute auf dem Gebiet des klassischen Griechenlandes sitzt.
    Zum Glück wurden sie zweimal vor Wien zurückgeschlagen.

    Welche Gräuel sie dort verübten, beschrieb 1529 der Reichshofrat Peter Stern von Labach:

    „Vñ was vnm?schlicher grausamkhait Sy die Tuerkhen sonnst mit d? Cristenlichen volkh gebraucht ist nit mueglich zuoschreiben / Wie man dan alleñthalbn in den Waelden / pergn / vñ auf den Strassen / auch im gantzn Leger / erslagn leutt / die kind von einander gehawn oder auf den Spissen stekhendt / den Swangern weibern die frücht aus dem leib geschnittn vñ nebn den muottern des erbarmkhlich zuosehen ist vor augen ligen siecht vñ funden werd?.[14]“

    Steinigen, Pfählen, Verbrennen, Verstümmeln, langsames Erdrosseln, bei lebendigem Leibe zerteilen usw. waren „beliebte“ Abschreckungen für die unterdrückten Bevölkerungen [ISIS!].

    Und so wie sie sich damals aufführten, zeigten sie sich in der Nacht zum Sonnabend und danach:
    Sie töteten Soldaten, urinierten vor laufenden Kameras auf ihre Leichname, und ganz in Manier des barbarischen IS enthaupteten sie sogar einen Soldaten.

    Keiner soll sich täuschen, dass sie nicht sofort auf den Pfiff ihres Herren Erdowahn gegen uns lostürmen!

  195. Gerade musste ich herzhaft lachen: der schmierige Seibert hat die Worte „Deutschland“ als Synonym für die Bundesregierung und KLARE HALTUNG in einem einzigen Satz benutzt!
    Wenn die Türkei die Todesstrafe einführte, sei dies das Aus für die EU – Mitgliedschaft.
    Und Seibert meint tatsächlich, dass ihm das einer abkauft???
    Für wie doof hält der uns? Gesetzes- und Vertragsbrüche der Türken haben NULL Konsequenzen, siehe Visa-Streit. Warum sollte das auf einmal bei der Todesstrafe anders sein? Ich glaube Ihnen nicht, Seibert. Sie sind ausßerdem viel zu unwichtig, um zu diesem, Thema zu sprechen.
    Warum duckt sich die Despotin schon wieder feige weg? Hat die nichts besseres zu tun? Oder trägt die wieder ihre Kittel auf den Mikro-Inseln, Lumpukistan oder Unwichtigstan spazieren?
    Gestern bei der WILLIGEN soll ja „Muttis Klügster“, der Transatlantiker Röttgen, die Position der „Regierung“ vertreten haben. Keinen Funken Ehre im Leib! Merkel sägt ihn als Umweltminister ab und installiert statt seiner mit Altmaier einen absoluten Dilettanten, und was macht der ehrlose Röttgen? Sagt artig: Danke, Mutti!
    Das soll er im SM-Studio machen, wenn er eine derartige Vorliebe hat. Soll er paar Hunnis hinblättern, da bekommt er wenigstens ne hübsche Frau fürs Unterwerfen…

  196. #262 Le Saint Thomas (18. Jul 2016 15:26)
    „Kristallnacht“ à la turque ….

    Für die „Kristallnacht“ haben die wohl nicht mehr die passende Zahl ungläubiger Einwohner im Land.
    Das war dann wohl eher doch der „Reichstags-brand“!

    Und Erdenwahn hat Tausende von Dimitroffs erkannt!
    Zum Glück waren die Listen scheinbar schon fertig ;-)))

    Wenn er jetzt die Todesstrafe wieder einführen lässt, dann bitteschön aber nur für Präsidenten, die ihr türkisches Volk veraxscht haben!

  197. Wenn ich Norbert Röttgen sehe, habe ich immer eine Vision von der CDU „nach Merkel“!
    Passend zum Sekt Rüttgers Club, wird sich die Union in eine Sekte namens Röttgens Club verwandeln…

    Ansonsten nicht viel Neues bei Anne, außer der politisch korrekten Argumentationsgymnastik, um die Verfestigung des Erdoganfaschismus als „Sieg der Demokratie“ zu umschreiben und als „Beweis dafür“, dass „Demokratie auch in einem islamischen Land möglich“ sei!

    Der sogenannte Putsch von Freitagnacht hatte tatsächlich kaum etwas vom 20. Juli 1944 an sich, obwohl „auch Hitler ein gewählter Vertreter des deutschen Volkes“ war, und trotz aller Parallelen beider „Ereignisse“ in Sachen Dilettantismus!

    Ich tippe eher auf eine Inszenierung ähnlich der „Niederschlagung des Röhm-Putschs“ am 30. Juni 1934 durch die SS und den GröFaZ.
    Zur Erinnerung: Hitler entledigte sich der sozialrevolutionären SA, die nach dem Enthauptungsschlag gegen die Oberste SA-Führung zu einer Art „Wehrsportgruppe“ wurde, die nicht einmal die Allierten nach 1945 sehr ernst nahmen.
    Hitler ließ auch gleich konservative Gegner aus Staat, Justiz und Reichswehr miterledigen, um so die bürgerliche Staatlichkeit weiter auszuhöhlen und den eigtl. „SS-Staat“ einzuleiten.
    Zusammenhänge übrigens, für die der heutige degenerierte und staatlich verordnete „Anti-„faschismus mit seinem Staatsauftrag „gegen Rechts“ und mit seinen Sturmabteilungen von Autonomen und Grüner Jugend bis zu den Kirchentagen zu dämlich ist!
    Anders als die geschichts- und gesichtslosen Gutmenschen-Idioten mit ihren moralistischen „Gesicht-zeigen-„Kampagnen hat Erdogan tatsächlich aus der Geschichte „gelernt“:
    Die Rolle der SA von 1934 wird jetzt in der Türkei auf die Gülen-Bewegung übertragen und konservative und linke Kemalisten werden „physisch“ gleich „mitgesäubert“, d. h. liquidiert. Wahrlich ein echter „Segen Allahs“!
    Erdogan geht sogar einen totalitären Schritt weiter und übernimmt die Säuberungsprocederes Stalins, der Hitler wegen dessen „Nacht der langen Messer“ von 1934 offen bewunderte!

    In den 30er Jahren wäre freilich kein Zeitgenosse, selbst kein Journalist, auf die Idee gekommen, Hitlers und Stalins Inszenierungen als „Sieg der Demokratie“ zu bezeichnen.
    Das bleibt „unseren“ sogenannten Politikern und den Lügenjournalisten vorbehalten, die uns z. B. zu Nizza belehren: „Deswegen fühlte sich das, was in Nizza passiert war, wie Terror an, es muss aber nicht Terror gewesen sein“, und islamischer Terror „hat nicht mit Islam zu tun“ – wofür man heute am besten ein Studium der Politik“wissenschaften“ vorweisen sollte.

    Wirklich besorgniserregend für uns, die Zusammenrottungen von Erdogans Anhängern hierzulande in der Freitagnacht – mehrheitlich mit deutschen und doppelten Staatsbürgerschaften ausgestattet!

  198. #60 VivaEspaña (17. Jul 2016 18:44)
    #84 Apusapus (17. Jul 2016 19:09)

    Hier noch was zu seinen Verbindungen die es nicht gegeben haben soll (der Onkel hat die l kaum erfunden, sonst würde die «weitläufige Verwandtschaft» ihn sich vornehmen)

    Vier Tage nach dem Lastwagenattentat in Nizza hat die Öffentlichkeit eine mögliche Verbindung des Fahrers zu islamistischen Terrorgruppen diskutiert. Sadok Bouhlel, ein Onkel des Täters Mohamed Lahouaiej-Bouhlel, sagte der Nachrichtenagentur AP, sein Neffe sei von einem Algerier für die Terrormiliz Islamischer Staat geworben worden. Das habe er aus seiner weitläufigen Verwandtschaft in Nizza gehört.

    http://m.20min.ch/ausland/news/story/20111189

  199. #60 VivaEspaña (17. Jul 2016 18:44)
    #84 Apusapus (17. Jul 2016 19:09)

    Hier noch was zu seinen Verbindungen die es nicht gegeben haben soll (der Onkel hat die wohl kaum erfunden, sonst würde die «weitläufige Verwandtschaft» ihn sich vornehmen)

    Vier Tage nach dem Lastwagenattentat in Nizza hat die Öffentlichkeit eine mögliche Verbindung des Fahrers zu islamistischen Terrorgruppen diskutiert. Sadok Bouhlel, ein Onkel des Täters Mohamed Lahouaiej-Bouhlel, sagte der Nachrichtenagentur AP, sein Neffe sei von einem Algerier für die Terrormiliz Islamischer Staat geworben worden. Das habe er aus seiner weitläufigen Verwandtschaft in Nizza gehört.

    http://m.20min.ch/ausland/news/story/20111189

  200. Man kann das alles auch jetzt von einer ganz anderen Richtung sehen: Erdogan soll weiter machen wie bisher auch. Der EU Beitritt ist jetzt schon praktisch unmöglich geworden. Führt er noch die Todesstrafe ein, wird noch mehr innerhalb der EU passieren. Man lernt auch nebenbei, wie die Türken und der Islam wirklich innerlich ticken. Also der EU-Beitritt der EU, der einmal relativ nahe war, ist jetzt unmöglich geworden. Visafreiheit wird auch mehr und mehr unmöglich, Gott sei Dank. Die Türkei rückt wieder sehr weit von Europa weg. Es wird wieder ein Land in Asien und nicht in Europa werden. Wer da noch Urlaub macht fährt wieder in ein fremdes Land wie in den Karl May Büchern. Wildes Kurdistan. Das eher sympathische Türkei ist gestern. Mein Umfeld will nicht mehr in die Türkei. Die Euros bleiben wo anders.

  201. Ich bin für Erdogan und auch für seine Todesstrafe. Wenn der nächste Putsch der Schiiten und Kurden kommt…und gewinnt…werde ich immer noch dafür sein…und beim nächsten Umschwung wieder ab mit den Köpfen. Es ist mir ein Volksfest.

  202. #222 johann (18. Jul 2016 02:57)
    #221 VivaEspaña (18. Jul 2016 02:25)

    Der ist auch nicht schlecht:

    Abinnewuerze • vor einem Tag

    Toll! Sie kann zur Gewürzabteilung vorgehen, nämlich da wo der Pfeffer wächst! Ich glaub ich würd mich vergessen wenn ich die vor mir stehen sehen würde.

    Ich habe gerade mein Portemonnaie mit einem schwarz-weißen Merkel-muss-weg-Aufkleber mit Merkels Gesichtskontur „gepimpt“. Das wäre was, wenn sie in dem Supermarkt hinter mir an der Kasse stünde……

    Ich stelle mich dann hinter die und amüsiere mich köstlich. Ich stelle aber den allergrößten Supermarktwagen vor mich, denn ich glaube, ES stinkt. Eine Armlänge Abstand reicht da nicht. Wenn ES mir zu nahe kommt, stimme ich den HAU-AB-Sprechchor an. Und hoffe, dass viele einstimmen.

    🙂 🙂 🙂

Comments are closed.