viktor orbanDer ungarische Regierungschef Viktor Orban (Foto) hat als erster führender Politiker eines EU-Staats die Kandidatur von Donald Trump für die US-Präsidentschaft unterstützt. Die Vorschläge Trumps zum Kampf gegen den Terrorismus machten ihn zu einer „besseren Alternative“ für Europa und Ungarn als Hillary Clinton, sagte Orban am Samstag im rumänischen Baile Tusnad. Er selbst hätte diese Ideen für Europa nicht besser formulieren können, so Orban.

In seiner Nominierungs-Rede in Cleveland  hatte sich Trump als Garant für „Recht und Ordnung“ empfohlen. Ausdrücklich unterstützte Orban in diesem Zusammenhang auch Trumps Ankündigung, „die Politik des Demokratie-Exports aufzugeben“. Der Sturz autoritärer, „aber stabiler Regime“ wie in Libyen und dem Irak habe nur zu Chaos und neuen Flüchtlingsströmen aus Nahost und Afrika geführt, führte er an. Dies gelte auch für die jüngsten Ereignisse in der Türkei, fügte Orban hinzu und warnte, sollte das Land „instabil werden, werden Millionen von Menschen sich Richtung Europa aufmachen“. (GC)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

153 KOMMENTARE

  1. Eilmeldung: Geiselnahme in Frankreich in einer Kirche beendet. Eine Geisel tot

    Sorry für den OT

  2. Am besten Dauerbeleuchtung des Brandenburger Tors mit der französischen und des Eifelturms mit der deutschen Flagge. Das Ausschalten der Lampen lohnt sich nicht mehr.

  3. Wer die Wahl hat, einen Dummkopf oder eine Verbrecherin zu wählen … schwere Wahl. Die Verbrecherin scheint mir gefährlicher.

    Hätte nie gedacht, einmal in die Situation geraten würde, einen Trump befürworten zu müssen. Der Fall ist eingetreten.

    Leider nutzt uns ein Trump in den USA nichts. Wir tragen ja die Folgen der US-Außenpolitik. Nicht zwangsläufig, nur, weil das Merkel sich dazu erbot.

    Angeblich scheint ja selbst das Merkel langsam aus dem Gutmenschenschlaf aufzuwachen:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/sensation-kanzlerin-merkel-sieht-fluechtlingswelle-als-angriff-.html

    Ich glaub da nicht dran.

  4. ich mag den Orban..Der Mann hat Durchblick und eine klare Linie.
    Daher hat er auch den Mut,sich als erster Regierungschef innerhalb der EU zu Trump zu bekennen.

    Das wird die Wut seiner Feinde erhöhen.

    Übrigens führt Trump erstmals in Umfragen vor Clinton mit 48-43 % und legte damit um 6 % zu.
    Die Umfrage wurde von CNN durchgeführt.

    Dies kann man ausführlich heute in den
    „Deutschen-Wirtschafts-Nachrichten“

    nachlesen!

  5. Dem Priester (er ist die tote Geisel) wurde unter Allahhuakbar Rufen der Kopf abgeschnitten…

    AUFWACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

    Uns bleibt nur noch das Verbot des Islam und seine rigorose Durchsetzung in ganz Europa!

  6. Islamistische Täter in Frankreich bei Geiselnahme direkt erschossen.
    Nicht ,dass sich diese Künaxt beim französischen Botschafter beschwert und sagt:
    man hätte den Tätern auch das Messer aus der Hand schießen können!

  7. Zum Orban-Trump Artikel:
    Chapeau Herr Orban!
    Der weis, was gut ist für sein ungarisches Volk!

    AUFWACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  8. Dem Priester wurde in der Kirche der Kopf abgeschnitten. Wir gehen dunklen Zeiten entgegen.

  9. Die Geiseln in Frankreich hatten nur diffuse Ängste, und der Pfarrer ist gar an seiner Islamophobie gestorben. Mit Islam hat das rein gar nichts zu tun, denn Islam heißt Frieden.
    Und wenn es tatsächlich mit Islam zu tun hätte, dann mit welchem?

  10. #4 OMMO

    bei solchen Nachrichten
    ertappe ich mich
    immer bei dem Gedanken:
    bloß gut,
    dass ich schon so alt bin.

    doch sofort:
    aber die eigenen Kinder
    mit ihren Kindern,
    was haben
    d i e
    für ein Zukunft.

    und dann die Wahlprognosen.
    ich könnte k…..

  11. Früher sagte man auch:
    America has B. HOPE and J. CASH,
    but Germany has no hope and no cash…
    Now the states have a trump! 😆

    AUFWACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  12. #1 Westkultur (26. Jul 2016 11:46)

    Eilmeldung: Geiselnahme in Frankreich in einer Kirche beendet. Eine Geisel tot

    Im Unterschied zum Ferkel befindet sich Hollande bereits auf dem Weg in die Normandie.

    Muss man neidlos anerkennen.

  13. OT

    Dr. Frauke Petry zu der Anschlagswoche in Deutschland:

    „Wir können aber versprechen, daß wir eingewanderte Verbrecher und Verbrechensplaner
    niemals mit jenen pathologischen, autoaggressivem Verständnis behandeln werden, wie es heute zahlreiche Politiker und Öffentlichkeitsarbeiter tun, sondern als das was sind, als Feinde der offenen Gesellschaft, als Feinde unseres Landes.

    https://www.facebook.com/Dr.Frauke.Petry/

    Die Ereignisse der letzten Woche machen sich jetzt auch bei der Wahlbörse bemerkbar.
    Die Wahlbörse drückt zwar nur Stimmungen aus, aber es gibt einen Trend.

    AfD in Berlin laut Wahlbörse aktuell bei 18,5 Prozent.

  14. Da wird sich das linksgrüne Meinungskartell wieder geifernd auf Orban stürzen, hehe.

    II
    Dem Priester wurde in der Kirche der Kopf abgeschnitten.
    #15 cgs (26. Jul 2016 11:59)

    Wenn es ein vergleichbar krimineller Blödschwätzer war wie ein EKD-Pfaffe oder wie Woelki, dann …
    Weiter schreibe ich lieber nicht.

  15. Geiselnahme in F: einem Priester die Kehle durchgeschnitten! Na wenn das kein eindeutiger Hinweis auf diese durchgeplanten Buddhisten ist, dann weiß ich nicht mehr.
    Sorry aber ich KOTZE nur noch. Muss mich zusammenreissen damit ich nicht einem Acker die AdolfGedechtnisWindel von der Rübe reisse. ?%$%?&…

  16. #11 Hans.Rosenthal (26. Jul 2016 11:56)

    Dem Priester (er ist die tote Geisel) wurde unter Allahhuakbar Rufen der Kopf abgeschnitten…

    Hmhm. Die Folge dessen wird sein, dass jetzt alle guten Christen ihr gutes Haupt auf einen Hackklotz legen. Frei nach dem Jesus-Motto: „Wenn dich jemand auf die linke Wange schlägt, so halte auch deine rechte hin.“

    Uns bleibt nur noch das Verbot des Islam und seine rigorose Durchsetzung in ganz Europa!

    Korinthenscheiß-Modus: Grammatikfehler. ; – )

    Nehme an, Der rundliche Herr Hollande mit dem sozialistischen Glaubensbekenntnis sah Houellebecq als unbedeutenden Schreiber an – oder gar als bösen Wähler des Front national…

  17. #21 Stefan Cel Mare (26. Jul 2016 12:05)

    #1 Westkultur (26. Jul 2016 11:46)

    Eilmeldung: Geiselnahme in Frankreich in einer Kirche beendet. Eine Geisel tot

    Im Unterschied zum Ferkel befindet sich Hollande bereits auf dem Weg in die Normandie.

    Muss man neidlos anerkennen.

    Um dort was zu tun? Darzulegen, dass er ein linker Kastrat ist?

  18. Donald IST unsere letzte Hoffnung.

    Seine politischen Ansichten decken sich nicht nur zu 100% mit meinen. Auch sein Charakter ist außerordentlich: Mutig, ehrlich, treu, hartnäckig, witzig, großzügig und intelligent.

    Seine Erfolge in der Wirtschaft qualifizieren ihn, Amerika zu führen, Europa zu retten und die freie Welt zu symbolisieren.

    Donald Trump – the right mayor at the right time for the shining city on the hill!

  19. Kriegt man heute schon wieder das brechen wenn man die Moderation zur der Geiselsache in St.Etienne hört.

    Permanent am Relativierung und möglichst nicht das Wort Islam benutzen, eben auf ntv lachhaft als die Moderatorin versuchte zu erläutern in welchen Kreis Kehle mit Messer durchschneiden öfters vorkommt.

  20. #15 cgs (26. Jul 2016 11:59)

    Dem Priester wurde in der Kirche der Kopf abgeschnitten.

    Meine Theorie: Die Täter wollten zum Christentum konvertieren. Die Messer hatten sie dabei, weil sie gehört haben, dass nach der Taufe ein großes Fest gefeiert wird, bei dem ein Schwein geschlachtet und gegrillt wird. Der Priester lehnte diese Blitzkonvertierung aber ab und verlangte, dass sie erst in der Bibel lesen und das Vaterunser auswendig lernen sollen. Daraufhin fühlten sie sich ausgegrenzt und haben sich blitzradikalisiert.

  21. ot

    KIEWER REGIME LÄSST ALLE STRASSEN FÜR DEN ANKOMMENDEN FRIEDENSMARSCH SPERREN

    ZEHNTAUSENDE GLÄUBIGE HARREN VOR DEN TOREN KIEWS AUS

    Der ukra-faschistische Innenminister des Kiewer Regimes, Arsen Awakov ließ soeben Tausende Nazionalgardisten des Regimes in Kiew aufmarschieren. Alle Zufahrtsstrassen nach Kiew wurden soeben für die Zehntausenden ukrainischen Gläubigen & Pilger der beiden großen ankommenden Friedensmärsche blockiert und gesperrt. Eine hässliche Provokation sondergleichen gegen Zehntausende eigener Bürger.
    Die beiden aus der Westukraine und der Ostukraine kommenden Friedensprozessionen sollten morgen am 27.Juli in Kiew am historischen Höhlenkloster (Kiewo-Pecherskaya-Lawra) zusammenkommen, um für Frieden und Einheit in der Ukraine und dem Donbass zu beten. Bereits auf dem Weg haben ukrainische Nazis des „Rechten Sektors“ die Pilger provoziert, beschimpft und bedroht. Doch die Zehntausenden Pilger liefen friedlich weiter. Und jetzt das.

  22. „AfD in Berlin laut Wahlbörse aktuell bei 18,5 Prozent.“

    Da kann man wohl wenigstens 2-3 Prozent draufpacken, ich schätze in Mecklenburg-VP wird die AfD stärkste Partei werden.
    In Berlin wird es nicht ganz so üppig, auch wenn es mir als Berliner schwer fällt das zuzugeben, aber Berlin ist ein verseuchtes Dreckloch, nicht nur Armeen von Migratten sondern hirntotes, linkes Gutmenschenpack in Heeresgruppenstärke. Berlin wird vermutlich als letztes befreit werden.

  23. Polen reagiert !

    Nach dem Mord an der jungen polnischen Frau durch einen syrischen Flüchtling in Reutlingen, reagiert jetzt auch der polnische Außenminister und die polnischen Medien.

    Außenminister Waszczykowski.
    Er erwarte von deutschen Politikern, daß sie erklären, wie es zu den Anschlägen kommen konnte.
    „Uns wurde versichert, daß die Aufnahme so vieler Flüchtlinge in Europa keine Probleme verursacht.
    Jetzt stellt sich heraus, daß es offenbar doch Probleme gibt.“

    Die deutschen Medien nennen die polnische Sicht „befremdlich.“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157292521/Polens-befremdlicher-Blick-auf-die-Gewalt-in-Deutschland.html

  24. na da wurde der Priester in Frankreich aber mal richtig zurückgeliebt gell Frau Käßmann?

  25. Mord, Totschlag und Gewalt im Dschungel von Calais.

    Gewalt im Flüchtlingslager: Flüchtling stirbt bei Schlägerei im „Dschungel“ von Calais.

    Im Flüchtlingscamp im französischen Calais kommt es immer wieder zu Gewalt – nun ist ein 37-jähriger Äthiopier bei einer Schlägerei ums Leben gekommen. Todesursache war vermutlich ein Messerstich in den Brustkorb des Mannes, wie die Präfektur des nordfranzösischen Verwaltungsbezirks Pas-de-Calais mitteilte.

    Ende Mai waren bei einer Massenschlägerei unter Migranten mindestens 20 Menschen verletzt worden. Es habe eine Schussverletzung gegeben und mehrere Beteiligte seien durch Messer verletzt worden, teilte die französische Polizei damals mit. An den Auseinandersetzungen waren rund 200 afghanische und sudanesische Flüchtlinge beteiligt.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-aethiopier-im-dschungel-von-calais-getoetet-a-1104747.html

    Ich habe schon lange zu weinen aufgehört.

  26. Darf der geschächtete Priester in F, als
    toter Flüchtling in WOELKIs Mahnschiff
    einbalsamiert, zur Ruhe gebettet werden?

  27. Eilmeldung!
    20 Minuten berichtet:
    Die Geiselnahme in einer Kirche in Nordfrankreich wurde durch SEK beendet.
    Dem Pfarrer wurde die Kehle durchgeschnitten!
    Eine weitere Person schwer verletzt.

  28. alter Falter bei N-TV die eiern rum ohne Ende “ es könnte unter Umständen, obwohl wir versuchen andere Möglichkeiten auszuschöpfen, könnte es vielleicht ,aber nicht 100% sicher um ein islamistischer Terroranschlag handelt“
    Deutsche Medien sind nur peinlich

  29. Deutsche Medienhuren ekeln mich inzwischen mehr an als die Terroristen, ohne Witz.

  30. Donald Trum hat recht. Wir Deutsche sind (mit) schuld am Terrorismus, der jetzt in Deutschland wütet. BK Angela Merkel hätte letztes Jahr im September sofort amtsenthoben werden müssen, als sie unser Land mit 2,1 Millionen „Bereicherer“ fluten ließ. Kein Deutscher ist für die Amtsenthebung dieser debilen Kanzlerin auf die Straße gegangen. Statt dessen wurden die Asylforderer mit Jubelrufe und Teddybären im Münchner Hauptbahnhof begrüßt. Und was ist der Dank? 4 Attentate in einer Woche! . 450 deutsche IS-Sympathisanten, die nach Syrien auswanderten, ließen unsere „Elite“-Politier wieder nach Deutschland einreisen, anstatt ihnen die „Tür vor der Nase“ zuzuknallen! Diese Rückkehrer sind eine ernste Bedrohung, eine „Zeitbome“, die jederzeit hochgehen kann!
    Merkel hätte von ihrem Posten entfernt und wegen Eidbruch und Missachtung der deutschen Asylgesetze vor den Internationalen Gerichtshof in Den Haag gestellt gehört!

  31. #34 5to12 (26. Jul 2016 12:21)
    Darf der geschächtete Priester in F, als
    toter Flüchtling in WOELKIs Mahnschiff
    einbalsamiert, zur Ruhe gebettet werden?

    Das Schlachten der Christen hat längst begonnen und die Pfaffen werden weiter abwiegeln. Der Müll es Islam ist unter uns und führt seinen Krieg inzwischen täglich gegen uns weiter. Werfet Angst und Schrecken in ihre Herzen, schlimmer als alle Wesen sind Christen und Juden, schlimmer als Tiere. Sind die Christenmenschen nicht in der Lage, zu lesen und zu begreifen?

  32. Trump? Clinton? Da kann man seine Wahlentscheidung eigentlich nur danach ausrichten, wer von den beiden, in deren einziger Amtszeit, vermutlich den geringsten Schaden anrichten wird. Danach haben die eine neue Chance.

    Wir haben unsere Vernichter bereits demokratisch legitimiert.

  33. Guten Tach zusammen ,
    Nostradamus oder ein anderer Seher war es,
    der / die prophezeite, daß der Pabst von Rom nach Köln fliehen wird, um sein Leben zu retten.
    Jetzt , hat der IS einem Pfarrer in Frankreich, die Kehle durchgeschnitten, oder sogar geköpft ! ?
    Das gibt einem schwer zu denken,
    vielleicht sollte ich meine Flucht auch vorbereiten …

  34. Beim Spiegel läuft die ganze Nummer als Randnotiz und keine Silber das es sich um Terror oder Islamisten handelt, da sind es halt nur 2 bewaffnete Männer gewesen, top Journalismus

  35. TÄTER SOLLEN „ISIS“ GERUFEN HABEN

    Geiselnahme in Kirche in Frankreich
    +++ Angreifer nahmen fünf Geiseln +++ Medien: Pfarrer geköpft +++ Polizei: Geiselnehmer erschossen

    Saint-Etienne-du-Rouvray (Frankreich) – Zwei bewaffnete Männer haben in einer Kirche in der Normandie während einer Messe mehrere Geiseln genommen.

    Offenbar waren die Täter mit Messern bewaffnet und hielten laut Polizei vier bis sechs Menschen in einer Kirche in Saint-Etienne-du-Rouvray in ihrer Gewalt.

    Die Zeitung „Le Point“ schreibt, die Angreifer sollen „Daesh“ (ein Synonym für ISIS) beim Betreten der Kirche geschrien haben. Mindestens ein Täter soll bärtig gewesen sein und eine Wollmütze getragen haben, berichtet „Le Figaro“. Es sollen bei der Geiselnahme auch Schüsse gefallen sein. Die Polizei hatte das Gebäude umstellt.

    Gegen 11:00 Uhr meldete die französische Polizei, die beiden Geiselnehmer seien erschossen worden.
    Mindestens eine Geisel kam ums Leben. Eine zweite Geisel soll laut Innenministerium „sehr schwer verletzt“ sein.

    Bei dem Toten soll es sich um den Pfarrer handeln. Offenbar haben die Täter dem Mann die Kehle aufgeschlitzt.

    Lokale Medien berichten sogar, der Pfarrer sei geköpft worden.

    http://www.bild.de/news/2016/news/news-eilmeldung-frankreich-kirche-46995200.bild.html, Bild, 26.07.2016 – 12:15 Uhr

  36. Donald Trump wird seine guten Absichten und Wahlversprechen, seine markigen Worte, unter denen wirklich viel Wahres ist, nach der Wahl schnell vergessen haben. Es ist nämlich nicht der Präsident, der die USA regiert, es sind die Schattenmänner der NWO und sonstige Lobbyisten. Deshalb wird Herr Trump nach seiner Wahl, wenn er denn Präsident wird, genau in den Schienen weiterfahren, die schon für seine Vorgänger gelegt worden sind.

    Und zum neuen Attentat in Frankreich: So wie es aussieht, hat nun eine Zeit begonnen, in der Europa nicht mehr zur Ruhe kommen wird. Ein Terrorakt reiht sich an den nächsten. Es ist das Konzept „Schrecken in die Herzen der Ungläubigen werfen“ – und zwar permanent. Ich bin gespannt, wann Italien an der Reihe sein wird, genügend potentielle Täter sind ja schon im Land.

  37. @ PI, kein Faden zum IS Anschlag in der Normandie?

    Frau le Pen, übernehmen Sie diesen Sauladen endlich und räumen sie auf!

  38. #32 Babieca (26. Jul 2016 12:20)

    Saint-Etienne-du-Rouvray bei Rouen.

    Der geköpfte Pfarrer war 92!

    Diese feigen Verbrecher suchen sich bevorzugt immer die schwächsten Ziele!!!

  39. übrigens:
    nicht vergessen.

    Islam ist Frieden.

    das ist das Einzige,
    womit der Islam
    zu tun hat.

    denn sonst hat
    der Islam mit allem anderen
    n i c h t s
    zu tun.

  40. Von solcher politischen Weitsicht und Intelligenz ist Frau Merkel Lichtjahre entfernt. Bei Merkel und ihrem Spülschrank passt kein Blatt Papier dazwischen.

    Überhaupt … was in den deutschen Altlastenparteien organisiert ist, ist der Abschaum vom Abschaum. Unfähig, inkompetent, korrupt, gierig, selbstverliebt, desinteressiert, ungebildet, drogensüchtig und kinderpornosüchtig … in 2 Worten: Deutscher Bundestag!

  41. Haben in Frankreich radikale Atheisten, Hindus, Evangelikale oder Buddhisten dem Priester die Kehle aufgeschlitzt?

    Auf jeden Fall müssen wir Ihnen mit Liebe begegnen.

  42. Die Lügenpresse redet immer davon, daß die Täter keinen Kontakt zum Islamischen Staat hatten. Dabei wird vollkommen ignoriert das man mit Kontakt zum Islam genug Kontakt zu diesen Mördern hat um direkt Mitglied zu werden.

  43. #53 Bio-Germany

    ded Papst flieht nach Köln.
    da muss er aber
    vorher konvertieren

    Kölner Dom = Fatima-Roth-Moschee

  44. Es lebe Orban. Es lebe der Osten Europas. Es lebe Österreich. Es lebe die neues Bundesländer! (Hätte ich nie gedacht, dass ich das einmal schreibe). Kleines Spässchen.

  45. #60 lawless (26. Jul 2016 12:37) Your comment is awaiting moderation.
    Orban ist gut, Trump ist brauchbar, und Merkel?…

    Ich meinte nicht Merkel sondern das Ferkel.

  46. Die derzeitige Entwicklung mit ihrem Sommer des Terrors wird, wenn es so weitergeht, wie eine Welle Trump ins Weiße Haus tragen. Und wer glaubt, daß wir davon nicht profitieren, die Tatsache, daß nach wie vor zehntausende von US-Truppen in der BRD als De-Facto-Besatzungsarmee stationiert sind, wird durch einen Präsidenten Trump endlich entschärft. Wenn es einen Präsidenten gibt, der bei einer Eskalation und einem möglichen Sturz des BRD-Regimes sowie der Errichtung einer neuen staatlichen Ordnung nicht die US-Truppen marschieren läßt, dann ist es Trump, denn ihn kontrolliert weder die Ostküste noch eine andere der klassischen Lobbies in den USA.
    Trump ist der Gorbatschow der USA, der endlich eine Befreiung der europäischen Nationen von der US-Hegemonie bewirken könnte und ein Zeitalter eines neuen US-Isolationismus im Zeichen der Monroe-Doktrin (Gebildete Leser werden wissen was ich meine) einleiten könnte.
    Allen Skeptikern hier, die TRump aufgrund des einen oder anderen Grundes nicht mögen, sollten eines bedenken:
    Die gleichgeschaltete BRD-Einheitspresse mit ihren neomarxistischen Redaktionen sind der erwiesene TODFEIND DES DEUTSCHEN VOLKES UND DER DEUTSCHEN NATION. Eine ehrlose Verbrecherbande, die das eigene Volk abschaffen will und daher in der Geschichte der Menschheit ein singuläres Ereignis sind, nie zuvor gab es so einen totalen Verrat am eigenen Volk. Und diese Pressehuren und Schmierfinken von SPEICHEL und BLÖD, Sudeldeutsche und Morgenpest und wie sie alle heißen, hetzen in einem Tonfall gegen Trump wie sie ihn sonst nur gegen einen bekannten deutsche Reichskanzler zu pflegen verwenden. Der Feind deines Feindes ist nicht immer dein Freund, aber in diesem Fall können wir nicht fehlgehen. Wer von den Verbrechern der BRD-Systemmedien so einhellig diffamiert wird, MUSS ein Freund von uns sein.

    Trump/Pence 2016 – Make America great again.
    Merkel, Hollande etc. to Hell.

  47. Sollen „ISIS“ gerufen haben: Polizei erschießt Angreifer in Kirche – Priester getötet

    Nach der Geiselnahme in einer Kirche im französischen Saint-Etienne-du-Rouvra hat die Polizei offenbar zwei Angreifer erschossen. Die Geiselnehmer hatten zuvor mit Messer bewaffnet das Gebäude gestürmt.
    ===========================================
    Hätte man nicht schnell die Künaxt einfliegen lassen können, um die Mörder „angriffsunfähig“ zu machen. Ich glaube, der super Tipp ist nicht bis nach Franktreich durchgedrungen. Oder man versteht da kein Künaxt-Grünsprech.

  48. #64 diskutant23 (26. Jul 2016 12:38)

    Die Lügenpresse möchte sicher einen „Mitgliedsausweis“ des IS sehen, bevor ein Kontakt zugegeben wird.

    Kleiner Tip: Der Mitgliedsausweis ist der Koran.

  49. Mal schauen, wie sich die hiesigen KIRCHEN-Fürsten zu dem Mord an einen ihrer Glaubensbrüder in Frankreich äußern?

  50. 66 Alvin (26. Jul 2016 12:39)
    Es lebe Orban. Es lebe der Osten Europas. Es lebe Österreich. Es lebe die neues Bundesländer! (Hätte ich nie gedacht, dass ich das einmal schreibe). Kleines Spässchen.

    Mehrere Daumen hoch!

    Der Westen Deutschlands hat nicht mal mehr mein Mitgefühl. Wieviele Hinweise brauchen diese völlig debilen Bestmenschen noch, um zu sehen, dass unser Land keine Wohlfühloase ist, die man beliebig durch Contrakulturen und extreme ReligionsFaschisten fluten kann?

  51. #19 Dichter (26. Jul 2016 12:02)

    #12 lorbas

    Vielleicht mit einer Spende?

    Gibt es da eine Kontonummer?

    Kann mir jemand helfen?

    Donald Trump/Vermögen
    4,5 Milliarden USD

    🙂

  52. Jetzt erwischt es also auch die xxxxx, die ebenfalls nicht genug „Flüchtlinge“ haben konnten.

    Bricht bei Herrn Marx, Herrn Woelki und Frau Käsmann jetzt auch langsam der Angstschweiss aus?

    Und warum ist der Pfarrer dem Terroristen nicht mit Liebe begegnet?

    MOD: „Pfaffen“ nicht gebrauchen

  53. @ #8 Blue02
    “Leider nutzt uns ein Trump in den USA nichts. Wir tragen ja die Folgen der US-Außenpolitik. Nicht zwangsläufig, nur, weil das Merkel sich dazu erbot.“

    Doch ! Trump will ja deutsche Einreisende strenger kontrollieren.
    Damit eben die Passdeutschen nicht als Terroristen in die USA einreisen.
    Trump wird auch Deutschland eine Sicherung der Grenzen nahelegen.
    Und die USA wollen ja einen verlässlichen Handelspartner Deutschland und nicht ständig Angst haben, dass mit der nächsten Ladung Volkswagen Bomben ins Land kommen.
    Deshalb sind ja auch unsere Häfen eingezäunt worden. Deutschland selber hätte das aus Eigenantrieb heraus gemacht.
    Auch der Fingerabdruck im Reisepass ist auf Druck der USA gekommen.

    Derzeit hetzen die BRDMedien ja aus allen Rohren gegen Trump.
    Weil den jetzigen Machtmachern der Arsch auf Grundeis geht.
    Wenn der grosse Bruder nämlich mal dem verkommenen Blag Merkel erzählt, wie man ein Land innen und aussen zu schützen hat.

    Und es ist ja nicht einmal jetzt unter dem Herrn Obama so, dass die USA jeden Flüchtling unkontrolliert reinlassen wie wir. Strenge Auflagen, begrenzte Kontingente und harte inländische Kontrollen der „Schutzsuchenden“.
    Hier dürfen die ohne Pass, mit verfälschten oder gefälschten Pässen, als gewaltbereit oder terrornah bekannt, alle frei herumlaufen.
    Und auch vollkommen unkontrolliert das Land betreten und trotzdem Geld kassieren.

  54. Berichtigung:

    Orbán hielt seine Rede in „Tusványos“, Tusnádfürd?, SIEBENBÜRGEN, rein ungarische Enclave in „Rumaenien“, mit ins. über 750 000 – 1 Mio ungarischen Einwohnern.

    (mit etwa 1000 Jahre Geschichte und autonome Selbstwerwaltung, trotz Anschliessung an Rumaenien in 1920, Trianon, streben für Anerkennung der territorialen Autonomie)
    meine engere Heimat…

    Orbán nahm an einer alljaehrigen Veranstaltung (27x)teil, wo die ung. Thinktanks ihre politische Ansichten miteinander austauschen, diskutieren und wo OV regelmaessig sein politisches Programm verkündigt.

    „… es is offensichtlich geworden, dass die westeu. Politik und Politiker klaeglich versagt haben…“

    sagte er auch…

    eine atemberaubend schöne Gegend:

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/43/Tusnadfurdo_Csukas_to_felulnezet.jpg

    OV, Németh zsolt und der heldenhafte Bischof T?kés László:

    https://www.google.hu/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.behir.hu%2Fsites%2Fdefault%2Ffiles%2Ffield%2Fimage%2Ftusvanyos2.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.behir.hu%2F2016%2F07%2F23%2Ftusnadfurdo-orban-europai-hadsereg-letrehozasara-van-szukseg&docid=y-atKqPheha-OM&tbnid=pjfXUBqL8J6acM%3A&w=4928&h=3280&client=firefox-a&bih=357&biw=911&ved=0ahUKEwjg–zj-JDOAhWElSwKHQ8LCncQMwg-KBwwHA&iact=mrc&uact=8

  55. #73 Heisenberg73 (26. Jul 2016 12:48)

    Da wäre ich vorsichtig. Ich weiss nämlich nicht, ob in Frankreich die Kirchen den gleichen Mist erzählen, wie hier.

  56. Mich wundert es, dass die Systemmedien noch nicht ihre übliche Hetze gegen Orban betreiben.
    Passt wohl nicht ganz zu den aktuellen Ereignissen.

  57. OT

    FACEBOOK-ZENSUR IMMER SCHLIMMER:

    Iris Nicole Thetruth
    22 Std. ·
    Soeben bekam ich Nachricht von fb, dass man meinen Beitrag: „Das hat … Islam …“ entfernt hat. Es geht also schon wieder los.
    Hier noch mal der Beitrag … zur freien Denke …
    DAS HAT NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN. BASTA.
    Neues aus Absurdistan
    Von Iris Nicole Masson

    Und WIEDER reden sie – begründet – von … „Psyche … Amok … Der arme Kerl hatte Depris … War ein klassischer Selbstmord …“ Psychologen und Soziologen werden zu Rate gezogen … Analysten sollen seine Sozialisation explorieren … Und WEHE, jemand behauptet jetzt, der ISLAM sei schuld – dann geht´s ab in den Facebook-Knast. Und das ist gut so, denn, verdammt nochmal, es hat NICHTS mit dem Islam zu tun: Er ist KEINE schizophrene, pathogene Hirnf… und auch NICHT Basis für die nun TÄGLICH erfolgenden ANSCHLÄGE in Detschland. Dies war ein „harmloser“, „stinknormaler“ Selbstmord, wie ihn nun mal Abgehängte der Gesellschaft, von eben dieser Enttäuschte begehen. BASTA.

    DIES WAR KEIN ATTENTAT. DIES WAR KEIN TERROR-ANSCHLAG. DIES WAR KEIN HASS. DIES war NICHT ISLAMISCH MOTIVIERT. Und die Presse ist auch NICHT manipulierend, verdummen wollend unterwegs.

    Es ist völlig in Ordnung, dass wir diese arme Gestalt zwei Jahre lang durchgefüttert haben, obwohl sein Asyl-Antrag abgelehnt war. Es ist völlig in Ordnung, dass das VOLK sein erwirtschaftetes Taschengeld bereitstellt. Und wenn er es für Waffenkäufe verwendet, na und? Ist doch sein gutes Recht. Und dass er bereits wegen NÖTIGUNG und DROGEN-Delikten aktenkundig und nicht ausgewiesen war, ist doch UNSERE Schuld. Schließlich haben WIR uns nicht genug Mühe gegeben bei seiner Integration. Und deshalb müssen wir auch den Preis bezahlen; dafür bezahlt doch dann ein ganzes Volk gern. Na, und wenn´s ein paar wenige Attentate sind mit Messer, Hackebeil, Pistole, Machete und Sprengstoffgürtel, haben WIR doch Schuld daran.

    Von daher haben WIR kein Recht auf WUT. Und wenn diese Vorkommnisse jemand kritisiert, so ist es gerechtfertigt, ihn in den Facebook-Knast zu stecken … oder seine Butze vom SEK durchsuchen zu lassen.

    Dieser fehlgeleitete arme Mensch ist KEIN Mörder, sondern UNSERE Gesellschaft hat ihn psychisch verstört. Von daher hat seine Verzweiflungstat NICHTS mit dem ISLAM zu tun, denn diese R E L I G I O N ist eine des Friedens, des Friedens, des Friedens.
    Geht das endlich rein in Eure NAZI-Hirne?

  58. Bei uns ist das Terrorrisiko auch deshalb sehr hoch, weil die Politik und die Behörden zu feige zum Abschieben der islamischen Asylbetrüger sind.
    Dagegen hilft nur die AfD!

  59. Ich denke mal, der islamische Anschlag in der französischen Kirche wird morgen eine Randnotiz in der deutschen Presse darstellen, auf jeden Fall mit dem Hinweis, dass man diesen Vorfall auf keinen Fall instrumentalisieren darf! Im übrigen waren die Täter in psychiatrischer Behandlung!

  60. Laut Spiegel ist die wichtigste Meldung, dass es Russen waren, die Clintons Mails veröffentlichen.

    Spiegel arbeitet lieber schon am nächsten Angriffskrieg

  61. #36 Heisenberg73 (26. Jul 2016 12:17)

    Trump muss siegen, Merkel muss fliegen.

    ************************************************
    Keine Bange, sie wird fliegen. Bei Nacht und Nebel ganz unauffällig vom unfertigen Flughafen in Berlin zu iher Hacienda in Südamerika. Im Reisegepäck: ergaunerte Vermögenswerte in millionenhöhe und eine üppige Pension…
    AUFWACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  62. OT
    Zum ermordeten Priester in Frankreich

    Auf Heribert Prantl ist Verlaß, eine Stimme der Vernunft gegen islamfeindliche und ausländerfeindliche, rassistische Hetzer, welche den bedauerlichen Vorfall in Frankreich einmal mehr in schäbigster Weise zu instrumentalisieren versuchen. Prantl in einem soeben veröffentlichten Artikel:

    Die Wahrscheinlichkeit, dass einem 92-jährigen Priester die Kehle durchgeschnitten wird, ist um ein Vielfaches geringer als die, dass er eines natürlichen Todes stirbt.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/prantl-die kirche-im-dorf-lassen-1.2811800

  63. #94 Tritt-Ihn (26. Jul 2016 13:01)
    # lorbas
    Ist Merkel nach München, Würzburg oder Ansbach gereist ?
    Hat sie die Opfer in den Krankenhäusern besucht ?

    Die hat sich weggeduckt !
    ++++

    Vermutlich hat sie Schiß, weil die innere Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist!

  64. Im WDR3 wurde eben in den Nachrichten mitgeteilt, dass bei der Geiselnahme eine Person erstochen (!) und eine weitere schwer verletzt wurde.

  65. Kardinal Woelki, Kardinal Marx und Papst Franziskus sind mitschuldig an dem Verbrechen in der französischen Kirche.

    Sie haben durch Verschweigen der tatsächlichen Gefahren die Täter begünstigt.

    Das sind schlechte, ganz schlechte Hirten !

  66. Übrigens:

    die ung. Bevölkerung,samt politischer Schicht, AUSSER der links-liberalen (die befinden sich langsam, aber sicher im Schwund von der Palette)steht den Ereignissen in DE fassungslos entgegen…

    OV sprach von einer tiefen Entrüstung:

    „wir konnten uns bislang auf ein nüchternes und praktisches DE verlassen…. nun ist es weg…“

  67. #96 Biloxi (26. Jul 2016 13:04)

    PRANTL schiesst sich ins Bein.

    Mit solch einem hochkomplex, IDIOTISCHEN
    Kommentar.

    Der Mann ist DEBIL!

  68. 52 #
    Lassen Sie sich nicht verhetzten!
    Es gibt 2 TRUMPS:
    Der den Sie wohl aus der DEUTSCHEN gleichgeschalteten Goebbelspresse kennen
    und
    den über den Sie sich durch Anhören seiner Reden und Auftritte ein authentisches Bild machen können.
    TRUMP will einen Interessensausgleich mit PUTIN!
    Und ein Ende der USA Einmischung in fremde Angelegenheiten!
    Und gefährlichen iS-Lamiten den Zugang zu den USA verwehren!
    Und er wiil ENERGIEAUTARKIE für die USA, also das Gegenteil von unserer sog. „Energiewende“.
    Das macht ihn für die Kriegstreiber und insbesondere für das sendungsbewußte
    SAUDI BARBARIEN so gefährlich!

  69. #33 Tritt-Ihn (26. Jul 2016 12:20)

    Polen reagiert !

    Nach dem Mord an der jungen polnischen Frau durch einen syrischen Flüchtling in Reutlingen, reagiert jetzt auch der polnische Außenminister und die polnischen Medien.

    Außenminister Waszczykowski.
    Er erwarte von deutschen Politikern, daß sie erklären, wie es zu den Anschlägen kommen konnte.
    „Uns wurde versichert, daß die Aufnahme so vieler Flüchtlinge in Europa keine Probleme verursacht.
    Jetzt stellt sich heraus, daß es offenbar doch Probleme gibt.“

    Die deutschen Medien nennen die polnische Sicht „befremdlich.“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157292521/Polens-befremdlicher-Blick-auf-die-Gewalt-in-Deutschland.html

    Die WELT hat sich – nach guten Ansätzen unter Stefan Aust im letzten Spätherbst – einmal mehr zur gruseligen Merkel-Gesäßkriecher-Postille entwickelt mit zum Teil völlig absurden, gegen den gesunden Menschenverstand gerichteten Artikeln und Kommentaren der Friede-Springer-hörigen Redaktions-Crew.

    Besonders wenn der Merkel-Apologet Torsten Krauel – ich glaube, wenn der Mann in der Nähe ist, muss man sich am Geländer festhalten aufgrund der virulenten Gefahr, auf Schmierseife auszurutschen – schreibt, rollen sich mir sämtliche Fußnägel auf. Ich frage mich, wie sich solche Panegyriker einer bösartigen, unser ganzes Land verhunzenden Vettel überhaupt im Spiegel betrachten können – doch sie können es und geraten beim Anblick des eigenen Konterfeis vermutlich noch in narzisstische Verzückung. Miese Charaktere eben. In Wahrheit wissen viele von denen genau, was Merkel für ein Stück ist, doch für entsprechende Karriere-Bonuspunkte würden die eine übel riechende Urinbrühe zum Parfüm des Jahres schönschreiben, da ihnen jedes Gewissen fehlt.

    Bei aller Kritik muss ich der WELT indes zugute halten dass sie durchgehend Leser-Kommentare zulässt, oft sehr viele und auch sehr kritische, wozu etwa die FAZ-Redaktion schön lange nicht mehr den Arsch in der Hose hat.

    Zurück zum Thema: die polnische Reaktion ist mehr als nur nachvollziehbar, aus ihr spricht das Bekenntnis der Politik zu den eigenen Leuten und zu deren Schicksal. So sieht eine verantwortungsvolle Politik aus – eben nicht wie in der hiesigen Merkel-Kahane-Hölle. Was daran befremdlich sein soll, Merkels Flutung Deutschlands mit gewaltaffinen orientalischen Glücksrittern, die ja nach dem Willen der fettgesäßigen Kanzlerin auch Polen und allen Nachbarstaaten zuteil werden sollte, kritisch zu benennen, erschließt sich in Wahrheit vermutlich nicht einmal einem Torsten Krauel. Das ist mit Sicherheit nicht befremdlich sondern realistisch und ehrlich.

  70. Da die USA nach wie vor Besatzungsmacht in Deutschland sind, müssen wir das machen, was der jeweilige Chef sagt.
    Das läßt auf Trump hoffen – zumindest, wenn es sich für die USA rechnet, den Wahnsinn hier zu beenden.

  71. Ob der Papst jetzt immer noch Flüchtlingsfüsse küsst? Der scheint übrigends auch abgetaucht zu sein.

  72. #40 merkel.muss…

    Ich habe schon lange zu weinen aufgehört.

    Weinen, wenn die geschenkten Menschen unter sich aufräumen? Ich bitte Sie…

  73. #91 Maria-Bernhardine (26. Jul 2016 13:00)
    @ #83 Istdasdennzuglauben (26. Jul 2016 12:53)

    Deshalb sind Sie, Atheisten, Kommunisten und Faschisten bessere Durchblicker, gell!
    —————————-
    Das habe ich nie behauptet.Im übrigen schätze ich ihre Kommentare hier immer sehr!

  74. #106 5to12 (26. Jul 2016 13:10)

    Das ist Satire. Aber bezeichnend, daß es auch für bare Münze gehalten werden kann und wird.

  75. Mr. Trump ist der richtige Mann. Er spricht Klartext und ist megaerfolgreich.
    Es wird sich eine muselfreie Achse neu formieren. Von den USA über die Behringsee, dann Russland und die osteuropäischen Staaten.

    Alles was kann wird dorthin flüchten, wenn noch Zeit.

    „#102 unverified__5m69km02 (26. Jul 2016 13:08)

    Kardinal Woelki, Kardinal Marx und Papst Franziskus sind mitschuldig an dem Verbrechen in der französischen Kirche.

    Sie haben durch Verschweigen der tatsächlichen Gefahren die Täter begünstigt.

    Das sind schlechte, ganz schlechte Hirten !“

    Vielleicht ist deren Kopf auch zu schwer auf den Schultern!
    Es dauert nicht mehr lange, dann wird die Komfortzone der Volksverräter genauso ausgedünnt durch den Islam. Besser wäre durch den Volkszorn!

    Wieviel muss denn noch passieren?

    Warum kann es nicht mehr Leute wie Trump oder Orban geben?

    Die AFD muss sich unbedingt auf deren Seite stellen!

  76. Bei uns im Osten gab´s nach der Wende mal ein paar Probleme mit vietnamesischen Zigarettenhändlern. Im Großen und Ganzen nimmt man diese Menschen aber gar nicht wahr. Viele von denen sind fleißig und führen Geschäfte oder Gaststätten. Die ziehen sich eher zurück und bleiben unter sich. Auch in einem Vorort bei uns in Leipzig will man eine Pagode bauen, irgendwelche Bhuddisten sind das. Da gab´s ne Umfrage und die Leute haben da nichts dagegen.

    Was aber die Raubmoslems und Kopfabschneiderislamisten betrifft, dass geht gar nicht. Diese Religion gehört nicht hierher. Basta! Das wird auch nicht verhandelt! Raus! Geht dahin, wo ihr euch gegenseitig schreckliche Dinge antun könnt … hier jedenfalls nicht!

  77. Orban, einer der ganz wenigen, die noch bei Sinnen sind in diesem linksversifften und gesinnungsdiktatorischen Europa!
    Wetten, dass man von dieser Aussage Orbans in unseren „Qualtitätsmedien“ nichts hören und lesen wird?!

  78. @ #12 lorbas (26. Jul 2016 11:56)

    ich schließe mich Ihnen an, auch wenn mir nicht alles an Trump gefällt.

    Ich wollte mir schon einen bumper-sticker der Trump-Kampagne kaufen, aber leider verschicken die den nicht ins Ausland. Traurig.

  79. #21 Stefan Cel Mare (26. Jul 2016 12:05)

    Im Unterschied zum Ferkel befindet sich Hollande bereits auf dem Weg in die Normandie.

    Muss man neidlos anerkennen.

    ———————————————–

    Was wird denn immer nur auf der armen Angela Merkel rumgehackt.
    Laßt sie doch nach der anstrengenden Arbeit, Deutschland und die Deutschen in den Abgrund zu stoßen, ihren wohlverdienten Urlaub machen.

    Wenn es nach mir ginge, könnte sie ihren Urlaub in der Uckermark machen, bis zum Beginn ihres Gerichtsprozesses.

  80. von 2014: Evangelische Kirche – Islam gehört zu Deutschland -http://www.welt.de/politik/article135714325/Evangelische-Kirche-Islam-gehoert-zu-Deutschland.html
    Merkels Facharbeiter haben leider das falsche Land besucht und leider den falschen geschlachtet, die sollen die hießigen Kirchengebäude und die falschen Priester besuchen, weil für einheimische haben die ehe nichts mehr übrig

  81. #70 Cassandra

    Hätte man nicht schnell die Künaxt einfliegen lassen können, um die Mörder „angriffsunfähig“ zu machen. Ich glaube, der super Tipp ist nicht bis nach Franktreich durchgedrungen. Oder man versteht da kein Künaxt-Grünsprech.

    Das haben wir jetzt davon: Jetzt bibbert ganz Frankreich vor den politischen Spannungen mit unseren Grünen…

  82. #119 Selbstdenkender (26. Jul 2016 13:28)
    Orban, einer der ganz wenigen, die noch bei Sinnen sind…

    Stimmt!

    Autsch, was nun Kässmann, Wölki? Auch ihr seid Ungläubige. Kein unterschied zu uns. Wir sind aber noch das Pack und das Pack wird sich irgendwann wehren. Ihr bekommt von uns keine Hilfe. Macht euern Scheiß alleine.

  83. #35 Drobo (26. Jul 2016 12:15)

    ZEHNTAUSENDE GLÄUBIGE HARREN VOR DEN TOREN KIEWS AUS

    Die beiden aus der Westukraine und der Ostukraine kommenden Friedensprozessionen sollten morgen am 27.Juli in Kiew am historischen Höhlenkloster (Kiewo-Pecherskaya-Lawra) zusammenkommen, um für Frieden und Einheit in der Ukraine und dem Donbass zu beten. ….

    Doch die Zehntausenden Pilger liefen friedlich weiter…

    ++++

    ganz in meinem Sinne… Gott segne diese Menschen!
    wahre Christen sind das, wir sollten sie effektiv unterstützen!

  84. #119 Selbstdenker

    …in diesem linksversifften und gesinnungsdiktatorischen Europa!

    Bitte differenziert doch mehr: Ihr sprecht von Europa, meint aber die EU! Soviel Genauigkeit muss sein!
    Europa ist großartig, die EU ist shice!

  85. #122 lorbas (26. Jul 2016 13:36)
    #38 Babieca (26. Jul 2016 12:20)
    Wir haben es alle schon mitbekommen, die aktuelle Eilmeldung: Moslems schlachten sich durch Europa, weil der Islam Menschenschlachten vorschreibt. Jetzt in der Normandie, in Saint-Etienne-du-Rouvray bei Rouen.
    Haben sich Verräter wie Wölki schon zu Wort gemeldet?
    —————————————————

    Wölki? Der sitzt doch in seinem Flüchtlingsboot im Kölner Dom und rudert dem Untergang der Katholischen Kirche entgegen. Was interessieren den ermordete Christen und Priester!

  86. Das ganze hört sich für mich so an, als ob Orban
    die Zukunft Ungarns ausserhalb der EU sieht.

    Wegen Frankreich, verwunderlicherweise wurde das Terroranschlag genannt. Warum war das eigentlich kein Amoklauf, da wären doch die Bedingungen wenigstens eher als in München erfüllt.

    #48 Micheline; Bloss dass es wenigstens 5Mio waren.

    #53 Bio-Germany; Andersrum wärs wohl eher nachzuvollziehen, im übrigen gabs in Deutschland schon mal nen Papst, aber Köln hat er sich zum Glück nicht ausgesucht.

    #56 Kapitaen Notaras; Wie kommst du auf den Unsinn, grade Trump ist wenigstens in den Jahren seit dem Krieg der einzige, der wirklich Geld wie Heu hat und sich kein bisschen um irgendwelche Sponsoren kümmern muss. JFK wurde ja seinerzeit von der Mafia gefördert. Wer bei Clinton das Geld rausrückt(e) ist mir nicht bekannt, würde mich aber nicht wundern, wenns derselbe Verein gewesen wäre und aktuell ist.

    #79 reconquistador; Bestimmt nicht, dort gibts keine Kirchensteuer und der Pfarrer lebt von dem, was im Klingelbeutel landet. Der würde also verhungern, wenn er das predigt, was die Heinis aus presse, Rotfunk und Regierung so von sich geben. Weil dafür wär niemand bereit, was zu geben.

    #96 Biloxi; Das lässt sich problemlos umdrehen, die Wahrscheinlichkeit, dass Prantl an Altersschwäche stirbt ist gering, gegen die Chance bei Nbg2 oder im anderen Extremfall durch Moslems, nen Kopf kürzer gemacht zu werden. Wobei ich ihm das erste von Herzen gönnen würde, Hauptsach es lässt nicht mehr lange auf sich warten.

  87. #102 unverified__5m69km02 (26. Jul 2016 13:08)

    Kardinal Woelki, Kardinal Marx und Papst Franziskus sind mitschuldig an dem Verbrechen in der französischen Kirche.

    Sie haben durch Verschweigen der tatsächlichen Gefahren die Täter begünstigt.

    Das sind schlechte, ganz schlechte Hirten !

    Aber nicht DEINE. Wer ist denn DEIN Hirte Hr. Blökschaf?
    Ist das ein Priester der unter der Kutte Handgranaten hat und eine Schrotflinte im Kruzifix eingebaut. So waren sie doch früher… nicht wahr… die pöhsen Kuttenbrunzer die mit Massen Mord über ganze Kontinente hergefallen sind. DEINE Idealhirten… entscheide dich mal.
    Besser noch, erkundige Dich über Jesus und gehe nicht unbewaffnet in die Kirche.

  88. #2 Marie-Belen (26. Jul 2016 11:46)

    „Der Islam ist demokratieinkompatibel.
    Punkt.“

    Völlig falscher Ansatz, denn die Demokratie hat den Islam doch dazu eingeladen, hier Fuß zu fassen!

  89. Anerkannter Flüchtling aus Eritrea vergewaltigte 79-Jährige auf dem Friedhof

    https://www.unzensuriert.at/content/0021363-Anerkannter-Fluechtling-aus-Eritrea-vergewaltigte-79-Jaehrige-auf-dem-Friedhof

    Die grausame Tat dieses anerkannten Flüchtling weckt Erinnerungen an ein Verbrechen, das am 1. September 2015 in Niederösterreich verübt wurde. […] Aufgrund von DNA-Spuren konnte dem Afghanen bereits nach kurzer Zeit die anale Vergewaltigung einwandfrei nachgewiesen werden. Der 18-Jährige wurde am Landesgericht Wiener Neustadt zu nur 20 Monaten unbedingter Haft verurteilt.

  90. #134 ALI BABA und die 4 Zecken (26. Jul 2016 14:26)
    #2 Marie-Belen (26. Jul 2016 11:46)

    „Der Islam ist demokratieinkompatibel.
    Punkt.“

    Völlig falscher Ansatz, denn die Demokratie hat den Islam doch dazu eingeladen, hier Fuß zu fassen!

    Völlig richtig. Nur durch UNSERE Akzeptanz und Anerkennung ist Mohammed ein Heiliger und der ISLAM eine Religion.
    Eine Rechtsradikale Ideologie noch dazu.

    ABERKENNEN des RELIGIONSSTATUS jetzt!

  91. #135 Libero1 (26. Jul 2016 15:03)
    Anerkannter Flüchtling aus Eritrea vergewaltigte 79-Jährige auf dem Friedhof

    Hoffentlich wird er gut weggeschlossen.! Man sollte ja gewarnt sein : „er ist anerkannter FLÜCHTLING“ !!!

  92. Ist zwar in den USA wie die Wahl zwischen Teufel und Satan, aber ähnlich ist es hier auch: Systemparteien (alle gleich – auch CSU die nur bellt) oder AfD (sehr zerstritten – durchgängiges Konzept? – und oftmals blöde und vorschnelle Statements.

  93. Auch ich, wie viele US Buerger, unterstuetzen Trump.

    Er ist die Hoffnung, dass sich die westliche Welt wieder aus den Klauen des „grenzenlosen“ parteiuebergreifenden Linkswahns befreien kann, der Europa ruiniert hat.

    Clinton, eine der meisst gehassten, korrupten, dem Islam verfallenen Politiker der US,

    tickt genauso wie Merkel, mit ihr wuerde der Westen incl. Europas, entgueltig nach den Obama Jahren (selbst Muslem) in einem Chaos aus Unterwerfung, Selbstverleugnung und Schwaeche versinken, aus dem er sich nicht mehr befreien kann.

    Der Islam gibt bekanntlich nichts wieder kampflos frei, wo er einmal die Macht erobert hat.
    West-Europa ist zu schwach gegen den Islam anzutreten, zumindest unter den jetzigen hauptsaechlich von Sozis, verschiedener Parteien, dominierten Laendern mit demoralisierter, wohlstands verwahrloster Bevoelkerung.

    Was einst unsere Vorfahren schafften, mehrere Wellen der Tuerken/Osmanen abzuwehren,
    was Spanien mit der Rekonquesta in einem 300 Jahre von den musl. Mauren unterworfenen Lande schafften,

    dazu ist Europa nicht faehig.
    Abgesehen von Russland, deshalb ist es so wichtig, dass Russland wieder in Europa eingebunden wird.

    Deshalb muss Europa von der EU und seinen groessenwahnsinnigen Ideen befreit werden.

    So wie die Tuerkei niemals zu Europa gehoert hat, immer ihr Feind war, muss gefragt werden, ob sie nach Erdowahns Coup, sich als diktatorischer Alleinherrscher zu etablieren, diese noch der Nato angehoeren kann, da passt nichts mehr zusammen.

    so gehoert die Ukraine zu Russland, dass sollte trotz einzelner Nato Scharfmacher kapiert werden.

    Der Westen, ohne eine starken Fuehrer, der die eigenen Interessen, Sicherheit allen anderen voranstellt, den man in Trump erwartet,

    geht unter, als Kultur und Gesellschaft, in seiner jetzigen Rolle als Maedchen fuer alles,
    gescheiterten mit Europa nicht kompatiblen exotischen Laendern, vorwiegend Muslimen aus NO und Afrika, Aufnahmebecken zu sein,

    ihren Ueberschuss an Nachwuchs aufzunehmen, der nie integrierbar ist, wie Sand im Getriebe alles zerstoert, was Eurpaer in jahrhunderten aufbauten, sie sind der grosse Verlierer, der auf der Strecke bleibt.

  94. Kein Mensch ist vollkommen! Aber gerade Orban und Trump bin ich dankbar dafür, dass sie die Realität des „Mohammedanertums“ sehen und die daraus bedingten Gefahren für ihr Volk abwenden wollen.
    Es gibt da auch Politiker die dem diametral entgegenwirken – ob es das eigene Volk so will oder nicht, ist denen egal !

  95. #136 Capt. (26. Jul 2016 15:05)

    „ABERKENNEN des RELIGIONSSTATUS jetzt!“

    Die ausgerufene Religionsfreiheit ist ein Instrument unser Leben einzuschränken und wir sollen uns wohl daran gewöhnen, daß eine Religion über dem Selbstbestimmungsrecht eines Individuums steht.

    Wenn der menschliche Kleingeist irgendeine Religion braucht, von mir aus.

    Habe ich nie gebraucht und werde ich nie brauchen.

    Soll doch Jeder seine Götzen in seinem eigenen Land anbeten und gut is´.

    Der Mohammedaner hat in Deutschland jedenfalls nichts verloren!

  96. #141 ALI BABA und die 4 Zecken (26. Jul 2016 16:04)
    #136 Capt. (26. Jul 2016 15:05)
    „ABERKENNEN des RELIGIONSSTATUS jetzt!“

    Soll doch Jeder seine Götzen in seinem eigenen Land anbeten und gut is´.

    Dann soll doch Erdogan in „Seinen eigenen Land“ doch machen was er will und gut is.
    Dann frag mal einen „Deutsch-Türken“ was sein eigenes Land ist.
    Nach ISLAM Verständnis ist das „Eigene Land“ die ganze Welt. Da kann man einfach reinlatschen und „Religionsfreiheit“ verlangen… und gut is. Das wird von ALLEN akzeptiert und ANERKANNT… gut einige anerkennen es bloss 1000Km weiter südlich, aber DA ist es völlig in Ordnung auch wenn es dazwischen keine Grenzen gibt.
    Das ist wie bei uns… am Ende der Strasse ist ein Haus mit 32 Nigerianischen Heroindealer. Das ist OK solange sie nicht in unser Haus einziehen.
    Der ISLAM hat kein eigenes Land, alles mit Schwert und Scharia geraub-Mordet.

    Ich als Österreicher könnte sagen: Die Nazi-Ideologie (zeitweise religiös angebetet) soll in Deutschland bleiben…und gut is.

  97. #143 Capt. (26. Jul 2016 16:59)

    „Dann soll doch Erdogan in „Seinen eigenen Land“ doch machen was er will und gut is.“

    Genau.

    „Dann frag mal einen „Deutsch-Türken“ was sein eigenes Land ist.“

    Sogenannte Deutschtürken bitteschön in die Türkei abschieben.

    „Da kann man einfach reinlatschen und „Religionsfreiheit“ verlangen…“

    Wer macht`s möglich?

    „Ich als Österreicher könnte sagen: Die Nazi-Ideologie (zeitweise religiös angebetet) soll in Deutschland bleiben…und gut is.“

    Die sogenannte Naziideologie wird immer wieder gern propagiert und lenkt nur von aktuellen Ereignissen ab.

    Meines Wissens ist der Nationalsozialismus Geschichte.

    Hab´ mit solchen Dingen nichts am Hut, bin dagegen ein Verfechter der Selbstbestimmtheit der Nationen auf unserem Globus.

    Das ist eine ganz gesunde Einstellung und hat mit dem Nazikram nix zu tun.

    Deshalb:

    Jedem Volk, sein Land!

  98. Ob es der Held Urban wohl dem Grafen Zriny gleichzutun vermag?

    Anno 1566 entsandten die teuflischen Osmanen ein gewaltiges Heer zur Vernichtung des Abendlandes, diesem stellte sich Graf Zriny entgegen, der sich mit einer kleinen Schar ungarischer Recken in die Festung Szigetvar warf und dort solange Widerstand leistete, bis der Winter kam und die teuflischen Osmanen den Feldzug abbrechen mußten. Zriny und seine Männer jedoch fanden dabei den Heldentod. Anno 2016 droht Europa erneut vom Mohammedanismus überrannt zu werden. Die Scheinflüchtlinge fallen in ihrer größerer Zahl ins Abendland ein und wieder erhebt sich in Ungarn ein Held: Viktor Urban. Dieser hat die Befestigung und Schließung der ungarischen Landesgrenzen befohlen. Dies erbost die Scheinflüchtlinge gar sehr und so haben sie auch umgehend den Angriff auf die ungarischen Grenzbefestigungen eröffnet. Und wie weiland Graf Zriny kann auch der Held Urban nur hoffen lange genug standzuhalten, bis sich Europa zur Abwehr der gemeinsamen Gefahr aufrafft oder aber den Heldentod sterben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  99. Welch ein Regierungschef! In seinem Land ist Ruhe vor dem Islam. Solche Exzesse, wie wir sie immer mehr ertragen müssen, kennt Ungarn nicht. So ein Mann fehlt in Deutschland! Ich beneide den Osten generell für seine Bevölkerungen und seine Regierungen. Die arbeiten noch für das Volk.Merkel arbeitet nur für sich selber.

  100. Orban hat alles richtig gemacht. In Ungarn hat noch keiner mit einem Lastwagen 84 Menschen ermordet; oder einem 86-jährigen Prister die Kehle aufgeschnitten. Dort läuft auch keiner mit nem Hackebeil in der S-Bahn rum oder schlachtet seine schwangere Ex-Freundin mit einer Machete ab.

  101. Ja, und ich unterstütze ihn auch bald. Das dauert nicht mehr lange. Bekloppter als unserer Politaffen kann der auch nicht sein.

  102. #81 5to12 (26. Jul 2016 12:50)

    Wird der Papst nach Syrien reisen, um dort
    die Füsse, der edlen Kämpfer zu küssen???
    ———
    So wie das italienische Marine-Reiseunternehmen die Leute einsammeln, braucht der Papst nur vor die Tore Roms zu treten, um vor den „Mördern “ auf die Knies zu fallen und sich vor Demut im Staube zu wälzen !(mit oder ohne Handys)

  103. Viktor Orban: „Europas jetzige Führung ist gescheitert :

    Weil sie verrückten Visionen und Ideen hinterher rennen.

    Anstatt sich um die Realitäten zu kümmern.

    Ideologie statt Logik.

  104. #155 Drobo (27. Jul 2016 10:30)

    +++++
    “ Für uns ist Migration keine Lösung, sondern ein Problem. (…). Nicht Medizin, sondern ein GIFT, wir wollen es nicht und schlucken es nicht“, sagte Orban.

    Übrigens:
    „xenophobie“ beruht auf Erfahrung und Wissen !! und ist Bestandteil der natürlichen Instinkte für Selbsterhaltung…

    ich habe den Artikel gelesen… und auch den Videoinsert angeschaut…. im Video werden nur einheimische „Oppositionsmitglieder“ interviewt vor allem der wohlentwickelte „Grüne“ am Anfang… hahaha… die wurden vom Futtertrog entfernt und das tut denen weh…

  105. Orbán Viktor hat in „Tusványos“ (Bálványos+Tusnádfürd?)auch über eine mögliche föderale V4-Gruppe gesprochen…. und siehe da: ein slowakischer Staatssekreter,Peter Krajnák, hat ein Beispiel des Heiligen Stephan (I.) angesprochen…. (Applaus)
    seit 27 Jahren nahm überhaupt das erstemal ein Slowake an solch einer ung. politischen Veranstaltung teil!

    Teilnehmer zueinander : ist die Situation so ernst geworden, dass sich sogar die Slowaken (sonst panische Angst vor und menschenrechstwidrige Unterdrückung der durch Trianon ungerechtigerweise der Tschechoslowakei !!! zugeteilten Nord-Ungarn) mit uns versöhnen wollen… 🙂

Comments are closed.