Das Land steckt mitten in der größten Krise der Nachkriegszeit – und es herrscht Friedhofsruhe. Wer die Probleme beim Namen nennt, wird schnell in die rechte Ecke gestellt. Ein Stimmungsbericht von Dr. Cora Stephan in der NZZ…

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

52 KOMMENTARE

  1. Merkel und Konsorten holen mit Moslems/“Flüchtlingen“ den Terror ins Land!

    Anstatt Moslems nicht mehr ins Land zu lassen müssen wir wieder UNSERE FREIHEIT einschränken..

    Was für eine Drecks-Politik!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sicherheitsdebatte

    So stark verändert der Terror den Alltag in

    Deutschland

    Gesichtserkennung an Bahnhöfen und Flughäfen sind nur eine Maßnahme aus dem Katalog für mehr Sicherheit von Innenminister de Maizière.

    Berlin.  Es klingt wie Science-Fiction, könnte aber bald Realität werden: Während wir am Bahnhof auf den Zug warten oder im Flughafenterminal Kaffee trinken, erfasst eine Überwachungskamera heimlich unser Gesicht und gleicht die individuellen Merkmale mit Bildern einer Polizeidatei ab. Wer auf einer Fahndungsliste steht, wer ins Visier der Sicherheitsbehörden geraten ist, löst Alarm aus. Die Technik gibt es schon, jetzt will Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) auch die rechtliche Grundlage für die Gesichtserkennung schaffen.

    http://www.morgenpost.de/politik/article208102611/So-stark-veraendert-der-Terror-den-Alltag-in-Deutschland.html

  2. #3 alte Frau (22. Aug 2016 14:03)
    Die Ruhe vor dem großen Sturm?

    Eine andere Lösung wird es auch nicht mehr geben.
    Wahlen werden nichts mehr bringen und der politisch-mediale Komplex wird die Daumenschrauben immer fester anziehen, bis nichts anders mehr bleibt als alles kurz und klein zu hauen.

  3. Lange werden die linksgrünen Nichtsnutze den Diskurs nicht mehr dominieren können, weil die Nachkriegswohlstandskomfortzone mitsamt ehemals staatlichem Gewaltmonopol zerplatzt.

    Mancher linksgrüne Erbe denkt bereits darüber nach, sein geerbtes Haus zu verkaufen und Spanisch zu lernen….

  4. Die Deutschen sind zu einem Debattierclub verkommen.Wie lange wollt ihr hin und her diskutieren. Falls ihr in Foren, Leserbriefen und Debatten überhaupt zu einem Ziel kommt, wer setzt es um? Die Politiker foutieren sich um eure eventuell erreichte Quintessenz… so what. Weiter palavern wie anno dünnemals im Busch! Und dies im heutigen Deutschland. Holt euch die direkte Demokratie dann könnt ihr endlich zu einem Resultat kommen und das wird dann ausgeführt. Punkt. Die Deutschen sind wie der Bauer, was er nicht kennt das frisst er nicht. Direkte Demokratie ??? Besser lieber doch nicht. Also bleibt’s dabei: palavern, debattieren, streiten wie im Kral.

  5. Das Merkel ist am Ende!

    Anders als die deutschen Mainstreammedien, die über diesen Sachverhalt gar nicht berichten, widmet sich die englische »Daily Express« in ihrem Bericht ausführlich dieses zunächst in der italienischen Zeitung »La Stampa« veröffentlichten Themas.

    Dem Bericht zufolge soll Merkel »in großer Verzweiflung« Theresa May um eine Verschiebung des Austritts Großbritanniens bis nach der Bundestagswahl 2017 gebeten haben. Merkel befürchte, so der britische Bericht, dass die Folgen des Brexit zu weiterem Zulauf für die AfD führen würde.

    Berlin sei bereits jetzt der größte Netto-Zahler der EU und nach einem Brexit stünde eine weiter jährlich EU-Finanzierungslücke von etwa 10 Milliarden Euro im Raum. Die italienische Zeitung La Stampa wird mit der Information zitiert, Merkel wolle den europäischen Rat in die Brexit-Verhandlungen einbeziehen, weil dies weitere Zeitverzögerungen bedeute.

    Sprich: Merkel will den Brexit mit bürokratischen Tricks hinauszögern, wenn es geht, bis zum Nimmerleinstag. Wahrscheinliches Szenario: Die Briten werden sich die Verzögerung durch entsprechende Zugeständnisse bei den Austritts-Verhandlungen bezahlen lassen.

    Quellen: http://www.freiewelt.net/nachricht/merkel-fleht-theresa-may-um-verschiebung-des-brexit-an-10068222/ | http://www.express.co.uk/news/world/700708/Merkel-urges-May-to-delay-Brexit-until-AFTER-German-elections

  6. Apropos europäische Streitkultur !

    Zur europäischen Streitkultur gehören traditionell und ohne Beeinflussung des menschenrechtlich zu gewährleistende Rechtes auf Leben und körperliche Unversehrtheit die
    „FAULEN EIER „!
    Diese haften im Übrigen sehr gut an Burkas, muslimischen Kopftüchern u.s.w. und anderen Erkennungszeichen der Religion oder politischen Gesinnung des/r Trägers/in !

    Frage:

    Kennt Jemand eine sichere Methode bei demokratisch,rechtsstaatlichem Bedarf,solche Eier möglichst schnell zu produziieren und sich dabei einer hohen Geruchsqualität sicher sein zu können ?

    bitte melden :

    welche Bruttemperatur ? ,welche Zeit ?
    muß man die Schalen zuvor etwas beschädigen und wo und wie tief ? mit welchen Keimen ? (aus Schweinegülle oder woher ? )

  7. Weil es schon lang keine Streitkultur mehr gibt verkommt Deutschland immer mehr zu einem gigantischen 3-Welt-Slum.

    Und weil es keine Streitkultur mehr gibt, sondern nur politisch-korrekten Gesinnungsdruck, stellen auch die illegal eingedrungenen Asyl-Sozialbetrüger immer dreistere Forderungen, weil die schnell merken, dass es keine Gegenwehr oder auch nur Zurechtweisung gibt.

    Junge Afrikanerin aus Geiselhöring bittet unter Tränen die Mallersdorfer Polizei um Hilfe

    Grund: Vom Amt gab es „nur“ einen gebrauchten Kinderwagen!

    Die Frau Luxusasylantin will selbstverständlich Standesgemäß mit einem neuen Kinderwagen im Park in der Sonne flanieren, während der blöde deutsche Malocher die Kohle für den Kinderwagen verdient.

    … …

    Heulend hatte sich eine junge afrikanische Asylbewerberin aus Geiselhöring am Mittwochmittag an die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern in Straubing gewandt, weil sie Schwierigkeiten mit einem Mann haben würde. Die Beamten der Mallersdorfer Polizei trafen aber im dortigen Asylbewerberheim keinen vermuteten, gewalttätigen Partner der Frau an. Die Beamten waren offenbar herbeigerufen worden, um der unter Tränen vorgetragenen Forderung der Mutter eines erst wenige Tage zuvor geborenen Säuglings nach einem neuen Kinderwagen beim zuständigen Sachbearbeiter des Landratsamtes Straubing-Bogen Nachdruck zu verleihen.

    … ……

    Dieser ganze Asylwahnsinn, die scham- und skrupellose Ausnutzung der deutschen Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft, wäre bei einer gesunden Streitkultur überhaupt nicht möglich. Amoklaufende Parteien wie die SchariaPD die C*DU, die Grünen usw. hätten längst keine Wähler mehr, wenn der ganze Wahnsinn offen diskutiert werden könnte. Aber die linksgrüne Merkel-Diktatur lässt keine offene Diskussion mehr zu, Merkel weiß schon warum.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/straubing/regionales/Junge-Afrikanerin-aus-Geiselhoering-bittet-unter-Traenen-die-Mallersdorfer-Polizei-um-Hilfe;art1169,387091

  8. Finanzierungsmodell für einen linksgrünen Nichtsnutz der Laberwissenscfaten mit Weitblick:

    Fahrradbeauftragter in einer süddeutschen Universitätsstadt. Diese Stelle steht nach dem Zusammenbruch auf dem Prüfstand und einen echten Beruf hat der Nichtsnutz ja nicht. Aber er ist Oberstudienratseinzelkind mit Haus in bester Lage Münchens, beide Eltern waren Gymnasiallehrer für Deutsch und Antifaschismus mit hoher Pension, die sich über 25 Jahre reichlich summierte.

    Jetzt stehen dem linksgrünen Nichtsnutz rund 1.6 Millionen Euro zur Verfügung, in 10 Jahren aber womöglich nicht mehr, denn das Wohnviertel wurde kalkuttasiert und der Euro brach zusammen. Also jetzt alles in Dollar parken und nach Südamerika gehen?

    Wenn der linksgrüne Nichtsnutz clever ist, dann…

    Dummerweise werden nicht alle linksgrünen Nichtsnutze Erben linksgrüner OberstudienrätInnen sein, für die werden die Zeiten richtig hart und kein Teddybär wird auf sie warten!

  9. OT

    Tahir-Platz jetzt auch am Münchner Stachus?

    22-Jährige von fünf Männern bedrängt

    Fünf Männer sollen die 22-Jährige bedrängt haben, als sie nach Hause fahren wollte. Das berichtet der „Merkur“ online. Zwei der Männer sollen sich knapp vor der Frau und drei hinter ihr befunden haben.

    Einer der Männer habe ihr an den Po gefasst. Daraufhin habe sich die Frau umgedreht und die hand weggeschlagen. Danach soll die Frau geflohen sein. Dabei trat ihr jedoch einer der Männer auf den Fuß und versuchte, sie festzuhalten.

    http://www.focus.de/panorama/welt/muenchen-22-jaehrige-von-fuenf-maennern-bedraengt_id_5848338.html

  10. Der von Cora Stephan zitierte FAZ-Artikel von Wolfgang Streeck gehört unbedingt mitverlinkt, dem zur deutschen „Qualitätspresse“ die wunderbare Formulierung „Cheerleader einer karitativen Begeisterungswelle“ eingefallen ist; Streeck, Soziologe, kritisiert Merkel von links, er plädiert dafür…

    …im Interesse guter Nachbarschaft an einer nachhaltigen Erweiterung des thematischen und argumentativen Spektrums der deutschen politischen Öffentlichkeit zu arbeiten, unter entschiedener Missachtung der von den Hoflieferanten der Milch der frommen Denkungsart verhängten Denkverbote und der zu ihrer Verteidigung eingesetzten Diffamierungen. Das Risiko, das man sich damit einhandelt – von Leuten, die nie aus Deutschland herausgekommen sind, als „Anti-Europäer“ oder gar „Sozialnationalist“ aus der politischen Legitimitätszone ausgebürgert zu werden -, muss uns Europa wert sein.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/regierungsstil-merkels-neue-kleider-14212048-p5.html

    Kleine Bemerkung am Rande: Ihr solltet die Ehrerbietung nicht zu weit treiben: „Ein Stimmungsbericht von Cora Stephan“ reicht, akademische Titel sind in der Publizistik unüblich.

  11. Mecklenburg-Vorpommern
    Die geheimen Helfer der AfD
    In Mecklenburg-Vorpommern ist bald Landtagswahl. Ein Verein wirbt massiv für die AfD. Die AfD sagt, sie wisse nicht, wer dahinter steckt. Wer rausfinden will, welche Leute sich im Geheimen für die Partei einsetzen, erlebt einige Überraschungen.
    21.08.2016, von FRIEDERIKE HAUPT

    Wissen ansässige PI-User etwas über diese Unterstützung?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-mecklenburg-vorpommern/afd-erhaelt-wahlunterstuetzung-von-verein-in-mecklenburg-vorpommern-14398142.html

  12. #10 Athenagoras

    Ich befürchte, dass es mal ablaufen wird wie beim inszenierten IS-Angriff in Prag. Sollte es in Berlin oder Köln einen echten IS-Angriff geben, wird die linke BRD-Polizei noch die Straßen für die IS-Terroristen freimachen und den Verkehr regeln wie in Prag. Eventuelle Spontandemos Deutscher gegen den IS-Angriff würde die linke NRW-Jäger-Polizei diese mit aller Härte unterbinden. Wo kämen wir denn da hin, wenn deutsche Rassisten solche islamische „Folklore“ im bunten Köln unterbinden würde.

  13. #6 Eurabier (22. Aug 2016 14:08)

    Lange werden die linksgrünen Nichtsnutze den Diskurs nicht mehr dominieren können, weil die Nachkriegswohlstandskomfortzone mitsamt ehemals staatlichem Gewaltmonopol zerplatzt.

    Gut geschrieben. Was schlecht für die BRD ist vielleicht ein Segen für die Deutsche Mentalität.
    Deutsche müssen wieder erkennen, dass nicht alles auf der Welt einfach ein geschenkt ist und das wir hier nicht reicher sind weil wir böse Kolonialisten waren. Sondern weil sich unsere Vorfahren die Finger aus ihre Ärschen gezogen haben, für den Wohlstand hart gearbeitet, und für die Freiheit mutig gekämpft haben.

  14. Das obige Siegmar-Gabriel-Bild ist außerordentlich gut getroffen. Ein Lob dem großartigen Porträtisten.

  15. #4 Tritt-Ihn

    Und da Merkel die Grenzen nicht schließt, und weiterhin hunderttausende Asylbetrüger das Land fluten, kann man die Kosten jeden Monat um weitere 50-100 Milliarden nach oben schrauben. Denn so viel Steuerkohle werden Merkels Dauergäste bis an ihr Lebensende (im Schnitt sicher 50 Jahre lang) beanspruchen und von uns deutschen Steuerzahlern einfordern.

  16. SO GEHT DAS..

    VOLL IN DIE EIER!
    ALLE MAL KRÄFTIG KLATSCHEN

    Catania/Italilen – Afrikanischer Flüchtling versuchte 13 Jährige zu vergewaltigen und wurde vom Vater des Mädchens dabei erwischt.

    Der Vater hatte seine Tochter an der Bushaltestelle abgesetzt und war weiter zur Arbeit gefahren, als ihm auffiel dass das Mädchen ein Schulheft im Auto vergessen hatte. Er kehrte um und sah dass ein Afrikanischer Flüchtling gerade seine Tochter von der Bushaltestelle Richtung Strand zerrte. Der Vater befreite seine Tochter

    und schlug und trat wohl ziemlich kräftig auf den Angreifer ein. Lt. dem Bericht mussten dem Mann im Krankenhaus die durch Fußtritte zerstörten Genitalien entfernt werden.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Cronaca
    Africano MOLESTA 13ENNE:

    Il PAPÀ LO MASSACRA E LO CASTRA A SUON DI CALCI

    Catania –  I fatti sono accaduti settimana scorsa, ma solo oggi la notizia è trapelata. Una ragazzina appena 13 viene lasciata dal padre alla fermata del bus in Viale Alagona, deve raggiungere le amichette, pomeriggio da dedicare ai compiti tutte insieme e poi una passeggiata. Il papà, Carmelo I. lascia la figlia alla fermata e si allontana con la propria vettura per andare al lavoro.

    http://last-webs.com/2016/08/17/africano-molesta-13enne-papa-lo-massacra-lo-castra-suon-calci-2/

    Mod: Kommentar gekürzt

  17. Dazu passend:

    Die Farce des Verschleierungsverbots

    Sind Burka und Co religiöse Vorschriften oder Traditionen? Oder sind sie vielleicht etwas ganz anderes. Tomas Spahn zeigt die tatsächlichen Hintergründe einer Diskussion auf, die gegenwärtig Deutschland bewegt

    http://haolam.de/artikel_26141.html

  18. Der Deutsche wird es nie lernen, sich auseinanderzusetzen, logisch und an den Realitäten. Er ist ein idealistisch Getriebener – und jetzt in der tiefsten Sackgasse aller Zeiten: gefangen in der Ideologie des Multikulti, seine Sehnsucht nach Erlösung vom Nazi Übel geifert er in zwei Worte: No Nazi. Damit soll alles gut sein und noch besser, wenn es keine Deutschen mehr gibt. Mich ekelt vor diese linksgrünschwenkeden Faschisten der Hohlbirnigkeit.

  19. Die Wende wird erst der vollständige wirtschaftliche Zusammenbruch bringen und der kommt, er ist unvermeidlich. Dann wird nicht mehr gelabert, dann fliegen die Fäuste.

  20. OT

    Mist!

    Jetzt habe ich doch vor lauter PI-Lesen vergessen Lebensmittel für den Notfall einzukaufen. Laut Bundesregierung müssen wir das ja tun.

  21. #25 Rohkost

    Diese ekelhafte, verlogene SchariaPD kotzt und widert mich nur noch an. Vor allem, weil keine Zulassungsstelle die Zahlenkombination noch zuläßt. AH, 88 oder 18 gibt es doch gar nicht mehr auf Autokennzeichen.

  22. Demnächst in ihrem Lieblingsrestaurant….

    In Italien sind auf Sardinien afrikanische Migranten wie ein Heuschreckschwarm über ein Restaurant hergefallen und haben es ausgeraubt.

    „Wir sind dazu berechtigt,“ ist offenbar das, was eine grosse Gruppe von afrikanischen Muslimen, die so genannten „Flüchtlinge“ wohl gedacht haben müssen. Eine Überwachungskamera zeichnete in italienischen Stadt Villanovaforru (Sardinien)die Plünderung des Restaurants auf.

    Der Autor des Videos bei Youtube fragt: „Wie lange wollen die Europäer diese Eindringlinge tolerieren? Wie viele Menschen müssen noch sterben, vergewaltigt und angegriffen werden … bevor wir wieder kämpfen?“

    mit Video (2 Min.)
    https://www.youtube.com/watch?v=4BeE1f2tpQ8

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/27941-Demnchst-ihrem-Lieblingsrestaurant.html

  23. #27 Cendrillon (22. Aug 2016 14:50)

    OT Mist!
    Jetzt habe ich doch vor lauter PI-Lesen vergessen Lebensmittel für den Notfall einzukaufen. Laut Bundesregierung müssen wir das ja tun.

    Stimmt! Wo du das sagst! Habe ich auch ganz vergessen. Nach Musterung meiner Grundvorräte samt einem Blick in den WC-Spülkasten (der nicht durch Wassersparmaßnahmen behindert ist) habe ich beschlossen, am heutigen Montag nicht zu hamstern.

    :))

  24. Statt sich zu wehren, lassen sich die redlichen besorgten Bürger einschüchtern und mundtot machen. Ich bin rechts konservativ und wenn das der Gesellschaft nicht gefällt, ist mir das egal. Auf diese Gutmenschen kann ich gerne verzichten. Im Grunde denkt die Mehrheit des Volkes anders, als uns die grün-linken Medien immer weismachen wollen. Bei den nächsten Wahlen wird sich die Wahrheit herausstellen.
    Die Macht liegt in der schweigenden Masse und nicht bei der kleinen grün-linken aggressiven Gruppe.

  25. @ Zwiedenk #28
    Ja, wahrscheinlich werden die Dauerschläfer und Wolkenkuckucksheimbewohner erst aufwachen, wenn schon Land unter ist. Aber dann geht es nicht mehr friedlich ab. Das Kinde muss immer erst in den Brunnen fallen, weil viele Leute nicht weiter denken können als von 12 Uhr bis mittag.

  26. #29 Cendrillon

    Die Hamsterkäufe können Sie vergessen. Ich war heute schon in drei Zoohandlungen, aber alle Hamster waren schon ausverkauft.

  27. Mir kommt der Verdacht, dass zwischen Dschihadisten und jene, welche die NWO forcieren einen teuflischen Zusammenhang besteht. Den Selbstmordatentätern werden im Paradies 72 Jungfrauen versprochen mit denen sie sich endlos vergnügen können. Vielleicht wurden den satanischen Freimaurern 72 Knaben im Paradies versprochen. Die verborgene, selbsternannte Eliten sind doch zum größten Teil pervers und pädophil. Siehe Dutroux, Sachsensumpf, Jimi Savile usw.. Die Könige der Erde werden gelockt mit Reichtum, Macht und jede Menge perversem Sex hier auf der Erde. Und wohl auch mit Pädo Sex ewiglich im Jenseits. Was diese Satanisten aber nicht bedenken ist, dass ihr Herr, der Teufel der König der Lügen ist.

  28. Die Südländer haben in München mal wieder gezeigt wie sie über die Frauen denken.
    München22-Jährige von fünf Männern bedrängt

    Einer der Männer habe ihr an den Po gefasst. Daraufhin habe sich die Frau umgedreht und die Hand weggeschlagen. Danach soll die Frau geflohen sein. Dabei trat ihr jedoch einer der Männer auf den Fuß und versuchte, sie festzuhalten. …
    Die mutmaßlichen Täter werden als südländisch aussehend beschrieben.

  29. n Kybernetik und Systemtheorie ist der Begriff der BLACK BOX etabliert, damit wird „ein möglicherweise sehr
    komplexes System“ nicht anhand seiner inneren Struktur untersucht sondern allein an seinem äußeren Verhalten
    also der Frage, wie eine BLACK BOX einen bestimmten INPUT ‚verarbeitet’ und als OUTPUT wieder ausgibt.
    Beispiel: Ein Karikaturist zeichnet in Dänemark den Prop’eten (INPUT) und die mohammedanische Umma
    (BLACK BOX) rastet weltweit aus (OUTPUT) – bis hin zu Mord und Totschlag. Es darf getrost unterstellt werden,
    das innerhalb der mohammedanischen BLACK BOX neben anderem der Islam aka Scharia (Qu’aran, Sunna,
    Hadithen) eingebaut ist. Deshalb kann geschlossen werden, das der Islam einen Anteil am Systemverhalten hat
    wenn auf einen bestimmten INPUT ein OUTPUT erfolgt. Islamapologeten werden jetzt einwerfen, das die Ü
    bertragung von technischen Untersuchungsmethoden auf sozialpolitische Systeme unzulässig ist. Die gleichen
    Leute behaupten auch gleichzeitig das es ‚den’ Islam nicht gibt’. Doch Vorsicht, solche Aussagen sind nur ein
    demagogischer Trick, um die Analyse eines bestimmten Phänomens zu unterbinden. Folgte man dem Gedanken,
    dann gibt es auch kein ‚Christentum’ oder ‚Judentum’ oder ‚Nationalsozialismus’ oder ‚Kommunismus’. Nur, wem
    ist mit einer solchen Aussage geholfen? Der Erkenntnis und Aufklärung jedenfalls nicht. Klar ist das vor den ‚
    feinen Unterschieden’ die ‚groben’ kommen. So jedenfalls fängt jedes Wissen an – von grob zu fein, von
    verschwommen zu scharf.

    Und bevor man sich jetzt in ein 20-jähriges Studium des Islam aka Scharia (Qu’ran, Sunna, Hadithe) stürzt und
    versucht das Innere der BLACK BOX zu enträtseln, scheint es mir einfach praktischer auf die INPUT – OUTPUT
    Beziehungen zu blicken und dabei die Staaten zu prüfen, in denen der Islam tagtäglich praktiziert wird. Dazu ‚
    sendet’ man einen bestimmte INPUT in das System des mohammedanischen Staates (BLACK BOX) und ‚
    registriert’ den OUTPUT. Damit erhält man einen ersten Eindruck davon wie der Islam/Scharia wirkt.
    Als INPUT gesendete RechtsBegriffe wie:
    -Parlamentarismus
    -Gleichberechtigung
    -Glaubens- & Meinungsfreiheit
    -bürgerliche Autonomie
    -Rechtsstaatlichkeit
    -Trennung von säkularen und religiösen Werten
    -u.ä.
    ergeben dort als OUTPUTT gesichert den Wert NULL. „Diese Rechte sind in allen Ländern, in denen der Islam
    zur Verfassung gehört, nicht existent. Eine Trennung zwischen säkularen und religiösen Werten gibt es für den
    Islam nicht. … Deswegen existiert auch kein reformierter oder (ein) Euro-Islam, … Der Islam zielt auf (die) geistige
    UND weltliche Macht, und er zielt auf die vollständige, also totalitäre*** Beherrschung des gesamten Lebens.“
    (Zit. N. Fest)
    Man könnte als INPUT auch Begriffe wie:
    -Bildung
    -Forschungssystem
    -Wirtschaftssystem
    -Sozialsystem
    -Gesundheitssystem
    -Infrastruktur
    -politische Teilhabe
    -Minderheitenrechte
    -Vielfalt
    -Toleranz
    -Kultur (musische, bildende, sportliche etc.)
    -u.ä.
    senden und erhielte als OUTPUT erneut einen Wert nahe NULL. Auf all diesen Gebieten hängen die Länder, in
    denen der Islam zur Verfassung gehört, hoffnungslos gegenüber der entwickelten Welt zurück – und wer jetzt
    weiter behauptet, das alles ‚habe mit dem Islam nichts zu tun’ ist einfach ein Ignorant oder ein Idiot.

    ***totalitär? Totalitär gebärdet sich ein System dann, wenn es Menschen tötet die sich nicht unterwerfen oder nicht genug unterwerfen oder einfach weil sie zu irgendeiner Gruppe erklärt werden können. Totalitäre Systeme
    bestehen aus extrem wenigen ‚Erleuchteten’ und allen Anderen, wobei der/die ‚Erleuchteten’ jeden Anderen, auch glühende Anhänger, jederzeit zum Feind erklären und töten (lassen) können – daraus speist sich ihre Macht, aus schierer Gewalt. Führer eines totalitären Systems sind Verbrecher.

  30. Don Alphonso (unbedingt lesen!) hat sich nochmal über die Amadeu-Antonio-Stiftung hergemacht und diesmal ihre linksradikale Entourage mitanalysiert, eine fabelhafte Recherche; nicht zu fassen, was kranken Antifa-Hirnen einfällt. Don Alphonso:

    Teil des Bündnisses ist übrigens auch die Gruppierung TOP B3rlin, die über diverse Projekte von der Rosa Luxemburg Stiftung gefördert wird – aber das ist ein anderes Thema. Jedenfalls, wie man sieht: Hatespeech und tätliche Übergriffe treffen einen deutschen Innenminister durchaus auch aus Richtungen, die sich nicht zu schade sind, sich selbst wiederum ihr Programm alimentieren und propagandistisch unterstützen zu lassen. Wer dachte, dass die Antifa sich mit Übergriffen auf die AfD zufrieden gibt, wird ebenso umdenken müssen wie jener, der glauben sollte, mit ein paar Lesungen, Aktionen und Veranstaltungshinweisen liessen sich Linksradikale in die demokratische Kultur jenseits des Hasses einbinden.

    http://blogs.faz.net/deus/2016/08/21/thomas-de-maiziere-der-rassismus-die-antifa-und-die-amadeu-antonio-stiftung-3680/

  31. #6 Das_Sanfte_Lamm (22. Aug 2016 14:08)

    #3 alte Frau (22. Aug 2016 14:03)
    Die Ruhe vor dem großen Sturm?

    Eine andere Lösung wird es auch nicht mehr geben.
    Wahlen werden nichts mehr bringen und der politisch-mediale Komplex wird die Daumenschrauben immer fester anziehen, bis nichts anders mehr bleibt als alles kurz und klein zu hauen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Gebe Ihnen leider uneingeschränkt recht.
    Habe mir meinen Lebensabend auch etwas anders vorgestellt. Unseren Frust laufen wir uns am kommenden Montag in Dresden ab. Leider sind wir zu weit weg um jeden Montag am Spaziergang (Aufmarsch) teil zu nehmen.

  32. Das Land steckt mitten in der grössten Krise der Nachkriegszeit – und es herrscht Friedhofsruhe. Wer die Probleme beim Namen nennt, wird schnell in die rechte Ecke gestellt. Ein Stimmungsbericht.

    Ich frage mich immer was diese „Augenhöhe“-Ausdrucksweise soll. Höcke ist doch auch nicht verhaftet worden, als er meinte, dass Merkel in er Zwangsjacke abgeführt gehört. Ich weiß nicht was er sonst noch gesagt hat.
    Man wird nicht in die rechte Ecke gestellt, wenn man die Probleme beim Namen nennt. Jeder der ein vom System abweichende Meinung vertritt wird quasi als Nazi bezeichnet, das wäre das mindeste zu dem man sich durchringen müßte. Und im weiteren müßten die Methoden dieses Systems dann als faschistoid beim Namen genannt werden mit entsprechenden kriminellen Tatbeständen. Und die Inhaftierung der betreffenden Personen gefordert werden. Ganz sachlich. Wovor hat Cora Stephan Angst? Die entsprechenden Formulierungen müßte ich mir überlegen und natürlich auch auf juristische Angreifbarkeit prüfen.
    Aber man kann doch mit Verbrechern nicht auf parlamentarisch demokratischer Augenhöhe diskutieren.

  33. #23 Drohnenpilot (22. Aug 2016 14:39)

    YOU MADE MY DAY!!!

    Einfach herrlich….

    dsFw

  34. Eines hat sich trotzdem völlig verändert: Das Thema Nr. 1 sind „Asylanten“ und Merkel. Merkel wird heute praktisch überall negativ gesehen, vor allen Dingen bei (wahrscheinlich) CDU und SPD-Wählern. Das Thema ist heute sehr schnell auf dem Tisch und man ist sich sehr schnell einig. Die kurzen Ausdrücke betr. Merkel will ich hier nicht erwähnen. Schon allen das Wort „Merkel“ ist heute negativ beinhaltet. Es gibt kaum ein modernes Wort, was mehr Negativum hat wie „Merkel“. Man ist dann nicht einmal „rechts“ oder sonst wo.

  35. #8 Elvezia (22. Aug 2016 14:13)

    Der Alltag ist ein Informationskrieg und hier holt man sich eben seine Munition.

    #23 Drohnenpilot (22. Aug 2016 14:39)

    Dem Vater sollte man spenden, kein Scherz.

  36. #23 Drohnenpilot (22. Aug 2016 14:39)

    SO GEHT DAS..

    Waidmannsheil !

    Was heißt Waidmannsheil auf Italienisch ?

  37. Augsburg: Nigerianischer Vergewaltiger festgenommen

    Der sexuelle Übergriff auf eine 18-jährige Studentin in der Nähe des Bahnhofs war wohl schlimmer als ursprünglich angenommen. Es besteht laut Kriminalpolizei Augsburg inzwischen der Verdacht auf eine Vergewaltigung. Die Beamten haben am Freitag einen 36-jährigen Mann nigerianischer Herkunft festgenommen, der der Frau die Gewalt angetan haben soll. Der Verdächtigte ließ sich in seiner Wohnung in Neusäß widerstandslos festnehmen.
    (…)

    Mann soll 18-Jährige vergewaltigt haben – Polizei sucht Zeugen – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Mann-soll-18-Jaehrige-vergewaltigt-haben-Polizei-sucht-Zeugen-id38868502.html

  38. #4 Tritt-Ihn (22. Aug 2016 14:06)

    Auf die Wirtschafts-Fachleute scheint auch keiner mehr zu hören.

    Seit wann interessieren Sozialisten Ökonomen?! Immerhin sollten wir nicht vergessen, daß der Sozialismus „wissenschaftlich“ fundiert ist!

  39. #49 Eugen vom hillige Koelle (23. Aug 2016 01:18)

    Was heißt Waidmannsheil auf Italienisch ?

    Keine Ahnung. Aber was heißt Geigenkasten auf kubanisch?

    Fidel Castro!

  40. @ Volker Spielmann #47
    Genau! Meinungsfreiheit gilt nur, wenn es sich um regierungsfreundliche Kommentare handelt.
    Ansonsten ist es mit der Toleranz gleich vorbei.

Comments are closed.