germoney_muflWegen der starken Zuwanderung von Flüchtlingen steigt die Zahl der ausländischen Hartz-IV-Bezieher deutlich an. Laut Bundesagentur für Arbeit (BA) stammte nach jüngsten Daten jeder 4. Stütze-Empfänger (26 Prozent) aus dem Ausland. Insgesamt bezogen 1,541 Millionen Ausländer Hartz IV, 170.207 (12,4 Prozent) mehr als ein Jahr zuvor. Die Zahl der deutschen Hartz-Empfänger sank dagegen um 239.995 (-5,2 Prozent) auf 4,36 Millionen.

Im Schnitt sind 7,7 Prozent der Deutschen auf Hartz angewiesen, bei Ausländern sind es 18 Prozent, bei Personen aus nichteuropäischen Asylländern sogar 36,8 Prozent. Die meisten ausländischen Stütze-Empfänger kommen aus der Türkei (295.260), Syrien (242.391) und Polen (92.506). Am stärksten gestiegen gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl der Hartz-Empfänger aus Eritrea (+229,4 Prozent) auf 16 764 und Syrien (+195,1 Prozent).

(Soweit die BILD. Dass es täglich mehr Hartz-IV-Ausländer gibt, dafür sorgt die heilige Angela mit weiterhin offenen Grenzen! Nach 15 Monaten Aufenthalt bekommt in Germoney jeder 399 Euro + Krankenkasse + Einrichtung + Wohnung geschenkt. MUFL und durch BAMF-Bescheid von Ihro Gnaden Scheinlegalisierte kassieren zusätzlich Kindergeld.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

179 KOMMENTARE

  1. 4,36 Millionen deutsche Hartz4-Bezieher?! Dazu noch paar weitere Millionen, die andere Transferleistungen beziehen, realistisch 7 bis 8 Millionen Arbeitslose.
    Und dann sagt uns die weise Wirtschaft, wir bräuchten diese „Fachkräfte“ aus Syrien, um ein nicht existentes demografisches Problem zu lösen (von Raffelhüschen als Blödsinn entlarvter, polit-ideologischer Popanz).
    Wenn dann rauskommt, dass bisher höchstens ne Handvoll „Flühtlinge“ einen Job als stellvertretender Parkplatzkehrer bekommen hat, heißt es: wir mussten sie doch aus humanitären Gründen aufnehmen! NEIN! Das müssen, die, welche Krieg und Tod nach Syrien getragen haben, ALLEIN DIE USA, NICHT WIR!
    Merkel hat von freier Marktwirtschaft keine Ahnung. Aus einem vom Staat finanzierten Büro in der Ostzone direkt auf Kohls Schoß gehüpft, der als Historiker auch nicht wirklich wirtschaften konnte. Dazu ihre Skrupellosigkeit und ihr Hass auf die eigenen Landsleute- dass amerikanische Spekulanten auf diese o genannte „Frau“ stehen, kann ich mir gut vorstellen…

  2. Pro Asyl:Alles Lüge!
    Grüne:Alles erstunken und erlogen!
    Linke:Das ist erfunden!
    SPD:Diese darstellung entspricht nicht den Tatsachen!
    usw,usw…

  3. Ich stehe gerne jeden Morgen um 05.00 Uhr auf um die traumatisierten Neubürger finanziell zu unterstützen. Besonderen Spaß macht es, wenn man nach der Arbeit nach Hause kommt und viele dieser Fachkräfte mit Bierflaschen und Joints am Bahnhof rumlungern sieht. Danke Mutti!

  4. Zur Mittagszeit auf Bahnhöfen – fast nur Bunte! Arbeiten alle nicht, wollen nur versorgt werden. Ein bisschen dealen, ein paar Diebstähle und ficki ficki!
    Ekelhaftes Gesindel.

  5. Diktatorin Merkel lädt ein, das deutsche Volk muß die Gäste bedienen UND bezahlen.

  6. #4 Kafir avec plaisir (01. Aug 2016 11:11)

    Pro Asyl:Alles Lüge!
    Grüne:Alles erstunken und erlogen!
    Linke:Das ist erfunden!
    SPD:Diese darstellung entspricht nicht den Tatsachen!
    usw,usw…

    Kaufe großes D

  7. #4 Kafir avec plaisir (01. Aug 2016 11:11)
    Pro Asyl:Alles Lüge!
    Grüne:Alles erstunken und erlogen!
    Linke:Das ist erfunden!
    SPD:Diese darstellung entspricht nicht den Tatsachen!
    usw,usw…

    Die SPD hat ja die Friedrich-Ebert-Stiftung, die das mit einer Studie widerlegen wird.

  8. #6 machtjagarnix (01. Aug 2016 11:11)
    Zur Mittagszeit auf Bahnhöfen – fast nur Bunte! Arbeiten alle nicht, wollen nur versorgt werden. Ein bisschen dealen, ein paar Diebstähle und ficki ficki!
    Ekelhaftes Gesindel.

    Was anders machen die auch seit Jahrhunderten nicht.

  9. Jeder Asylant wird nach spätestens 15 Monaten Hartz4-Empfänger.
    September 15 –> Dezember 16
    Ab nächstes Jahr Januar steigt die Anzahl rapide an.

  10. Insgesamt bezogen 1,541 Millionen Ausländer Hartz IV, 170.207 (12,4 Prozent) mehr als ein Jahr zuvor. Die Zahl der deutschen Hartz-Empfänger sank dagegen um 239.995 (-5,2 Prozent) auf 4,36 Millionen.

    Immer bedenken, daß sich unter den „deutschen“ Hartz-Empfängern auch viele unserer Brüder befinden, die gestern in Köln für Erdogan demonstriert haben.

  11. Wie sagte doch Grünen-Frontfrau Katrin Göring-Eckardt:

    a) wir bekommen Menschen geschenkt und
    b) wir brauchen auch Menschen, die sich in unseren Sozialsystemen wohl fühlen.

    Daher bitte liebe Gutmenschinnen auch bei der nächsten Wahl wieder Grün wählen. Damit ihr auch morgen wieder kulturell/sexuell bereichert werdet !

  12. wir entrichten halt Tribut und stellen unsere Frauen zur Verfügung an die einfallenden Barbarenhorden. Wird sich nicht ändern bis wir wieder einen vom schlage Otto I. haben der die einfallenden Horden zürückschlägt verfolgt und erschlägt.

  13. <blockquote#10 Eurabier (01. Aug 2016 11:12)
    Steuererhöhungen jetzt!

    Nur keine Sorge, die werden kommen.
    Besonders frischgebackene Immobilienbesitzer, die dem Irrglauben aufsassen, durch die Niedrigzinsen das Schnäppchen fürs Leben gemacht zu haben, werden sich demnächst bös umgucken.

  14. Ab nächstes Jahr geht es den Krankenkassen richtig dreckig. Mit jedem Hartz4-Empfänger steigt der Verlust.

  15. Tatsächlich ist es wegen diverser Mehrfach-Identitäten (ergo Merfach-HartzIV-Bezieher) unter mo(rd)slemischen Söldnern noch viel schlimmer!

    Eines bitte außerdem beachten: Während ab heute die Daumenschrauben gegen deutsche (autochthone) HartzIV-Bezieher enger gezogen und Sanktionen noch leichter/schneller möglich und härter sein werden, wird kein HartzIV-Musel-rapefugee je sanktioniert, weil er ja nicht arbeiten „darf“. Heißt natürlich nicht, dass er will. Er will nicht. Er will den ganzen Tag Pornos gucken und drehen und und und. Schwarz, versteht sich. Doch er wird nun mal keine Kürzungen fürchten müssen.

  16. #17 misop   (01. Aug 2016 11:16)  
    wir entrichten halt Tribut und stellen unsere Frauen zur Verfügung an die einfallenden Barbarenhorden. Wird sich nicht ändern bis wir wieder einen vom schlage Otto I. haben der die einfallenden Horden zürückschlägt verfolgt und erschlägt.

    Kaum ein anders Land und dessen Bevölkerung lässt sich das auch in der Form bieten.

  17. Tja, und uns wurde versprochen, da kämen Ärzte und Ingenieure zu uns, die alle unsere Problem für uns lösen wurden…….jeder, der genau diese Entwicklung voraussah und wagte, sie auszusprechen, erntete eine Shitstorm bzw. wurde flugs in die rechte Ecke gestellt. Wie kann noch jemand den etablierten Parteien seine Stimme geben? Hinzu kommen ja auch noch die ganzen Übergriffe und Anschläge, die Deutschland zunehmend unsicherer machen. Einfach nur bitter.

  18. #18 Tritt-Ihn   (01. Aug 2016 11:16)  
    […]
    Auch aus Osteuropa strömen immer mehr Leute nach Deutschland um sich hier im Sozialhilfe-Paradies gemütlich einzurichten.

    IdR sind das keine normalen Osteuropäer, sondern Zigeuner, über deren Weggang man in Osteuropa nicht unglücklich sein dürfte.

  19. … stammte nach jüngsten Daten jeder 4. Stütze-Empfänger (26 Prozent) aus dem Ausland.

    Das hört doch Familie Stützemichel gerne, dass ihr Hartz4 durch die von ihr seit Jahrzehnten gewählten Sozialisten der Blockpartei (GRÜNE SPDU) an Invasions-Moslems verschenkt, und ihre Wohngegend zur 3.Welt-No-Go-Area umfunktioniert wird. Immer weiter so wählen oder „aus Protest“ gar nicht, das hilft bestimmt.

  20. Na ja, wir können nicht alle dieser 2 Mio. Ingenieure, Ärzte und Architekten auf einmal einstellen. Da müssen ein paar eben erst mal „hartzen“.

  21. Einige meinen, das sei die bessere Entwicklungshilfe, da Milliarden Euros davon regelmäßig ins Ausland überwiesen werden.

  22. Na und !!!

    Auch der Bericht wird daran NICHTS ändern !

    Selbst wenn es morgen heisst 5 Millionen Asylanten und Türken bekommen Harz4 ,
    passiert im Volk nichts ! Die Hexe wird dem Michel einreden,
    alles halb so wild “ wir schaffen das “
    Ihr (dummen) Deutschten müsst nur jeden Morgen fleissig zur malochen fahren …von euren Steuern
    geht es uns Politiker blendent und den Asylanten bieten wir eine Rundumversorgung.
    Euch werfen wir ab und zu paar Krümel hin , damit ihr denk die Politiker denken auch an euch, obwohl das deutsche Volk den Politikern am Arxx vorbei geht !

  23. @ #2 BenniS (01. Aug 2016 11:09)

    WER SAHNT DIE STAATSKNETE/SOZIALGELDER AB?

    Mrd. Hartz4-Knete verdienen Konsumgüter-Hersteller, Zwischen- u. Einzelhandel.

    Denn was an Steuergeldern in die „Flüchtlinge“ gesteckt wird, lassen diese teilweise bei Aldi, Lidl, Real, Kick & Co.

    Da die neuen Konsumenten verfressene Verschwender u. Vandalen sind, müssen für sie ständig Lebensmittel, neue Möbel, Wäsche, Elektro- u. Elektronikgeräte – von Staatsknete bezahlt – beschafft werden. Auch müssen Häuser gebaut, ständig Wohnungen generalsaniert werden. Ein Milliardengeschäft – ein Minusgeschäft für den Steuerzahler.

  24. Die Zahl der deutschen Hartz-Empfänger sank dagegen um 239.995 (-5,2 Prozent) auf 4,36 Millionen…..
    Klar , da kümmert sich das Jobcenter drum , das alle Deutschen Arbeit aufgezwungen wird , mit Zwangsmaßnahmen und Harz4 kürzungen klappt das super .
    Asylanten und sonstige Ausländer kommen mit einem Zettel wo draufsteht
    “ ich nix deutsch, will nur Geld abholen „

  25. Der Familiennachzug,wird garnicht mehr thematisiert..
    Läuft wahrscheinlich schleichend hinter unserem Rücken ab..

    Wenn da erst Horden von gebärfreudigen Becken
    einfallen,sind alle Kassen leer..

    Bezahlen darf es der Malocher..

  26. Als kleiner Mittelständler habe ich beschlossen , nicht mehr zu
    expandieren .

    Das wars, lohnt sich nicht, mein Umfeld sieht es ebenso

    Nur soviel, um einigermaßen vernünftig zu leben, wenn ich keine
    Axt auf den Kopf kriege

    Wozu 16 Stunden unter Dauer Stress arbeiten, um der linksgrüner Kaste die Taschen
    zu stopfen, die sie dann ihm Gutmenschen Wahn verschenken

  27. Unmittelbar nach der Sommerpause geht es weiter mit den Landtagswahlen.

    Ich halte es deshalb für dringend erforderlich, täglich eine Lügenliste von namentlich genannten Politikern der Blockparteien und Journalisten der Lügenmedien, die in den letzten Jahren falsche Angaben über Euro-Rettung, Brexit, Flüchtlinge usw machten zu veröffewntlichen!
    Diesen Lügenlisten sind diesbezügliche Warnungen von verantwotungsbewussten AfD-Politikern, PEGIDA und Bürgern gegenüberzustellen.

  28. Warum werden hier unkommentiert die Lügenzahlen des Schweinesystems präsentiert, mal wieder?

    „Deutsche“ = alle mit wertlosen BRD-Papieren versehenen Personen = massenhaft weitere Ausländer = total verfälschte Daten = Betrug. Ausländeranteil daher verdoppeln (mindestens), dann wird ein Schuh daraus.

  29. Na dann hoffen wir mal, das der Islam bald wieder dafür sorgt, das wieder ein paar Arbeitsplätze frei werden.

  30. Wenn ich mir Gäste einlade, dann bezahle ich Kost und Logis aus eigener Tasche so lange sie meine Gäste sind ! Und wie macht das IM Erika (Murksel) ???

  31. Fragen:

    Wie viele von den deutschen Hartz IV-Beziehern sind Passdeutsche?

    Wie viele der deutschen Hartzer sind in Wirklichkeit Aufstocker? Rentner oder Arbeitnehmer die unter dem Existenzminimum leben und aufstocken müssen?

    Wovon leben die Ausländer, die nicht H4 beziehen?
    Von eigener Arbeit oder von anderen Sozialleistungen außer H4 wie z.B. Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz?

    Ich behaupte, dass aufschlussreichere Zahlen, ein ganz anderes Bild ergeben würden.

    Wie viele Ausländer leben von irgendwelchen Sozialleistungen?

    Wie viele Deutsche sind Passdeutsche?

    Wie viele deutsche Bezieher von Sozialleistungen sind Rentner, Behinderte oder Aufstocker?

    Vernebelnde, verschleiernde und täuschende Statistiken – darin scheinen deutsche Medien Weltmeister zu sein.

  32. Ich erinnere an Merkels Rede im Bundestag 2002 zur Einwanderungsdebatte: Die Zonenwachtel war damals strikt gegen jegliche weitere Einwanderung, sei es über die Asyl- oder über die Familiennachzugsschiene. Auszug:

    „Bevor wir neue Zuwanderung zulassen, müssen wir erst einmal die Integration der bei uns lebenden Ausländer verbessern. (…) Sie haben keine einzige Mark vorgesehen, um das Problem zu beseitigen, daß hier in Berlin Kreuzberg 40 Prozent aller ausländischen Kinder und Jugendlichen weder einen Schulabschluß noch einen Berufsabschluß haben, und trotzdem reden Sie über mehr Zuwanderung. Mit uns haben Sie die Alternative: Wir werden das ändern, das Gesetz wird so nicht in Kraft treten (…) und so wird Deutschland ein anderes Zuwanderungsgesetz bekommen.“

    https://www.youtube.com/watch?v=1XjBPMZiykM

  33. Meine Frau besitzt die Frechheit, in diesem Land selbständig zu sein und Arbeitsplätze zu schaffen, was Steuergelder generiert. Dafür bekommt sie jetzt zur Strafe 28 Euro Mutterschutzgeld (momentan schwanger, wahrscheinlich diese Woche werfend – kein Geld momentan aus der Selbständigkeit) und darf davon noch 110 Euro Krankenkasse bezahlen. Dafür soll sie dem Staat dankbar sein, dass die Strafe für sie nicht noch höher ausfällt.

    Wäre sie bloß eine Muslima aus Eritrea, wir hätten keine Geldsorgen.
    Ach, was mecker ich rum: Es gibt ja noch Kindergeld für meine Tochter, später für meinen Sohn – da kann man schonmal große Sprünge machen, vor allem weil es 190 Euro pro Kind sind und der Krippenplatz pro Monat 230 Euro kostet (Hartz4-Empfänger, die keine Unterbringung ihrer Kinder nötig haben, weil nicht arbeitend, bekommen diese 230 Euro vom Staat bezuschusst – keine Kritik an Hartz4-Empfänger, eine Kritik an den Staat, dass die arbeitende Bevölkerung so bestraft wird).

  34. OT

    Das Schlachten geht weiter

    „Messerattacke in Hildesheim
    16-Jähriger sticht auf 26-Jährigen ein

    Bei einer Messerstecherei in Hildesheim ist ein 26 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden. Trotz einer Notoperation sei der Gesundheitszustand des Opfers weiter kritisch, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hildesheim am Montag.

    Hildesheim. Der 16 Jahre alte mutmaßliche Täter habe die Tat gestanden, sich allerdings auf Notwehr berufen. Gegen den Jugendlichen wurde Haftbefehl erlassen, allerdings gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die Männer waren bereits in der Nacht zum Samstag auf offener Straße in Streit geraten. Dabei soll der 16-Jährige dreimal auf den 26-Jährigen eingestochen haben. Die lebensgefährlichen Stiche trafen das Opfer in den Bauch und den Rücken. “

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/26-Jaehriger-nach-Messerattacke-in-Hildesheim-in-Lebensgefahr

  35. #7 machtjagarnix

    Mittlerweile sieht man, wenn man tagsüber in eine beliebige westdeutsche Stadt geht, ein paar Rentner, ein paar versprengte Hausfrauen und ansonsten nur Neubürger und Migranten.

  36. Interessant ist auch die hohe Anzahl an Hartz IV Bezieher unter den Türken, die ja unsere Musterimmigranten gewesen sein sollen. Klar, Cusseng Hussein arbeitet im Döner vom Onkel und meldet sich nicht bei der Arge ab etc. – Bei der Kontrolle wird eben der Ausweis von Cusseng Ali gezeigt, der Kartoffel-Beamte kann die eh nicht auseinanderhalten (und wagt es auch nicht!) etc.

    – und jetzt bilden sie auch noch die 5 Kolonne Erdogans in Deutschland, wie gestern die Demo in Köln eindrucksvoll gezeigt hat.

    Fazit:
    Es gibt keine Integration von Menschen, die in geschlossenen Volksgruppen einwandern können und ihre eigenen „Kieze“ (oder Ghettos) und Milieus bilden können.

    Dem Vorbild der Türken sind bereits die Kurden gefolgt und die Syrier und wo sie sonst noch alle her kommen werden dies auch tun.

    PS: Was man über die Türken festhalten kann, muss man leider auch zum großen Teil für die Russen feststellen, die als sog. „Deutsche“ schon vor Jahrzehnten zu uns gekommen sind. Auch diese bilden ihre eigene Subkultur. Sprechen untereinander nur Russisch, kochen ihre eigenen Süppchen etc.

    Integration scheint nicht zu funktionieren – und das liegt mit Sicherheit NICHT an den Deutschen.

  37. Da hier gerade die komplette 3. Welt aus Afrika und Islamien aufschlägt, deren Mitglieder mehrheitlich brutale Analphabeten mit Dachschaden sind, denen die Regierung die gleichen Leistungen wie einzahlenden Bürgern garantiert, wird Deutschland mit rasender Eile in den Staatsbankrott schlittern. Sämtliche sozialen Systeme implodieren.

  38. Kein Problem, Krankenkassenbeiträge und Sozialversicherungsbeiträge kann man ja erhöhen. Auch mit wenig Kreativität kann man in Hinblick auf Gesundheits- und Umweltgründe auch nochmal an der Tabak- und Benzinsteuer rumschrauben. Für die Städte und Gemeinden würde sich auch anbieten, die Parkgebühren zu erhöhen und auch vermehrt Geschwindigkeitskontrolle durchzuführen. Kreative Finanzierungslösungen sind auch gefragt !

  39. Was kaum Jemand weiß, auch viele Rentner hängen am H4 Zipfel. Alle, in letzter Zeit mit 50+ entlassenen, die null Chance auf einen neuen Arbeitsplatz hatten und zwangsfrühverrentet wurden. Die bekommen fast alle noch Grundsicherung, was dem H4 Satz entspricht. Und das Beste ist, wenn es mal eine saftige Rentenerhöhung gibt, wird sie sofort mit der Grundsicherung verrechnet, was +/- 0 macht. Erst wenn H4 erhöht wird, bekommen sie etwas mehr Geld, dafür, das sie sich ihr halbes Arbeitsleben lang kaputtgearbeitet haben. Allerdings bezweifle ich, das sich bei solchen Meldungen (die meisten H4 Bezieher sind Türken)irgendein Politiker traut nach einer H4 Erhöhung zu rufen.

  40. ähm, natürlich meinte ich, „Ihr halbes Arbeitsleben für diesen drecks Staat kaputtgearbeitet haben!“

  41. #44 Babieca (01. Aug 2016 11:37)

    Merkel:“Was kümmert mich mein dummes Geschwätz von gestern.“

    Deshalb habe ich die Anschlagserie der letzten Woche sehr skeptisch gesehen.
    Würde das nun so weitergehen mit zwei oder drei spektakulären Anschlägen pro Woche, wäre Merkel und ihr Clan gezwungen, den Kurs zu ändern.

    Selbst wenn sie es nur verbal täten, wäre das Sand in die Augen der unentschlossenen Wähler.
    Bei härterer Tonart würden viele umfallen und wieder CDU usw. wählen wollen, die jetzt aus Protest zur AfD gewandert sind.

    Mir wäre es lieber, die Moslems würden ein wenig die Füße still halten und erst kurz vor den Wahlen 2017 noch mal richtig los legen.

  42. Jetzt weiß ich zumindest was mit den bei mir abgezogenen 18 % passiert. Ein Skandal ist dieser Sozialmissbrauch. Sowas kann nur von Irren befürwortet werden.

  43. Jeder

    der jeden Tag
    zur Arbeit geht,
    seine Rente in Deutschland verlebt,

    ist Systemunterstützer.

  44. @ #50 Babieca (01. Aug 2016 11:42)

    Nein, man hat ja vorsorglich mal den Nullzins dafür eingeführt, die Staatsanleihen mit Minusverzinsung sollen auch Ihren Markt finden. Alles kein Problem. Ausserdem könnte man auch mal die krumme Zahl bei der Mehrwertsteuer von 19% auf 20% (langfristig 25%) anpassen. Kfz.- Steuererhöhung wäre leicht machbar und natürlich die Streichung der neutralen PKW Maut zu Lasten einer solidarischen PKW Maut. Ist doch alles kein Problem.

  45. Vielleicht sollte die Ex-Kommunistin Mutti-Merkel beim Türkenadolf Erdo-Wahn um Asyl fragen bevor ihr und ihre Stasi-Mitarbeiter dasselbe widerfährt wie einst Nicolae Ceausecu und Frau…..

  46. Und die Ämter kommen der gesetzlichen Beratungspflicht für biodeutsche Hartz IV Empfänger nicht nach. Aber Onkel Flüchtling erhält eine Beratung, einen Dolmetscher und viele weitere ehrenamtliche Helfer an die Hand. Und wenn es ihm nicht passt, kommt der Linksanwalt, ihm Rechtsanwalt und klagt auf Staatskosten. Schöne heile Welt.

  47. Ruhig die letzten 3 Tage. Besteht jetzt komplette Nachrichtensperre hinsichtlich der Aktivitäten unserer zugereisten Messer- und Axtexperten ? Oder ist das bereits die apokalytische Ruhe ?

  48. Hallo Leute, ich bin neu hier und glaube, dass der Laden BRD nicht mehr lange existiert. Die BRD ist mit ca. 10 Bio. Euro verschuldet! Wir Deutsche sind aber auch selbst dran schuld, da wir immer schön das machen, was man uns sagt. Wir sollten einfach Montags morgens mit dem A. im Bett bleiben und gar nichts mehr machen! Solange der Dt. Michel noch arbeiten geht und brav Steuern u. SV ‚latzt‘, wird sich nichts ändern! Also Leute passiver Widerstand a la M. Gandhi ist angesagt und das System bricht innerhalb von 6 Wochen zusammen, da es keinen Kapitalumschlag mehr hat und seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann!

  49. #41 aba (01. Aug 2016 11:36)

    Na dann hoffen wir mal, das der Islam bald wieder dafür sorgt, das wieder ein paar Arbeitsplätze frei werden.

    Haha. Und wer tritt die Stellen an?

    Kommt ein Moslem aus dem Job Center….

  50. Die hohen Ausgaben für Sozialleistungen resultieren nicht aus der Zuwanderung, sie sind DER Grund für diese Art von Zuwanderung.
    Würde es für Asylbewerber nur Nothilfe geben, d.h. Sammelunterkunft ggf. im Zelt und nur Naturalienversorgung (bzw. Taschengeld nur wenige €/Monat) so wäre der Anreiz nach deutschland zu kommen für Viele erheblich geringer und die Zuwanderererschaft würde sich komplett anders zusammensetzen.

  51. gerade mit dem Zug in FFM angekommen, erst mal von sechs rumlungernten Negern ins Visier genommen genau wie jeder Fahrgast der mit mir den Zug verließ.
    Wilkommen in Islamabad, wer sich hier umsieht und es nicht besser weiss, glaubt es.
    Dazu noch der allgegenwärtige beissende Geruch von Pisse, Wilkommen!!, sie sind in Frankfurt.
    Und die paar bekloppten Deutschen die man hier sieht sind mit ihrem Smartphone verwachsen…so läuft der Hase….

  52. Jammert doch nicht so, auf deren Schultern ruhen demnächst unser maroden Brücken. Und wenns nicht hilft rudern sie die Fähren wie Anno Cäsar.
    In NRW sollen die in den Bäder herumlungernden zu Bademeister ausgebildet werden: 100 von denen pro Bad und niemand wird merh ertrinken. Alle „Bademeister“ springen ins Becken und der Ertrinkende kann über den Berg nach oben klettern. Anschließend werden 50 neue Bademeister ausgebildet.

  53. #53 Marie-Belen (01. Aug 2016 11:45)
    #50 Babieca (01. Aug 2016 11:42)
    Jeder dritte Somalier ist laut WHO geisteskrank.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Jeder dritte heißt 33,3Prozent oder in etwa 27 Prozent?

    Wie hieß nochmal die Rechenkünstlerin?

  54. #37 ibiza2009 (01. Aug 2016 11:33)

    Als kleiner Mittelständler habe ich beschlossen , nicht mehr zu
    expandieren .

    Das wars, lohnt sich nicht, mein Umfeld sieht es ebenso

    Nur soviel, um einigermaßen vernünftig zu leben, wenn ich keine
    Axt auf den Kopf kriege

    Wozu 16 Stunden unter Dauer Stress arbeiten, um der linksgrüner Kaste die Taschen
    zu stopfen, die sie dann ihm Gutmenschen Wahn verschenken

    Bin seit 3 Wochen krank geschrieben und lege es auf eine Kündigung an.

    Dann hab ich auch mehr Zeit mein Bautechniker (Gebäudesystemtechnik in Heizung/Sanitär/Klima aka Gas/Wasser/Scheiße) via Fernstudium zu machen.

    Das habe ich sonst parallel zu meinen 55 Std. aufm Bau gemacht. Mal eben beiläufig.

    Hätte ich keine Verlobte und keine Tochter, ich würde auch auf Harzt 4 machen.

    Arbeit lohnt sich nicht mehr.

    Wenn man das ganze Gesocks Kaffe schlürfen sieht, während man selbst dn 120 mm SML Rohre aus Gusseisen in die 8 Etage schleppen muss.

    Wobei ich betonen möchte, das es da auch genügend Deutsche gibt. Die am Bahnhof auf unsere Kosten sich mit Billigbier ein schönes Leben machen.

  55. #55 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Aug 2016 11:48)

    Bei härterer Tonart würden viele umfallen und wieder CDU usw. wählen wollen

    Ja, das fürchte ich auch. Apropos Wahlen: Meine Eltern sind von ihrem Kurzurlaub Meck-Vorpomm zurück und bestätigen mit einer ihrer Beobachtungen die altbekannte ideologische Nähe von National- und Internationalsozialisten:

    „An jedem zweiten Laternenpfahl hingen Wahlplakate. Ganz stark vertreten die NPD. Wir haben das zuerst gar nicht realisiert, dachten von den Slogans und den Farben her, das sei Die Linke.“

    Anschließend gemeinsame Feststellung: In Westdeutschland kämen die Empörten gar nicht mehr von den Laternen runter, würde die NPD hier auch nur ein Plakat kleben. AfD-Plakate haben sie übrigens nicht gesehen. :((

  56. Schwerbehinderte 60-jaehrige deutsche Arbeitslose werden drangsaliert und schikaniert und mit sauteuren Bewerbungskursen an die Arbeitsfront getrieben, statt sie die paar Monate bis zur Betrugsrente einfach nur in Ruhe zu lassen.

    Aber lieber wird das Geld an zwielichtige „Betreuungsfirmen“ verteilt und sinnlos vertan, als den alten abgearbeiteten Deutschen wirklich zu helfen.

    Das ist wie bei den Nazis: der Volkssturm wird zum Verbluten an die Front gejagt ud die Bonzen fuellen sich die Taschen.

    Man will die alten Deutschen solange drangsalieren bis sie verrecken, damit man ihre kleine Rente dann an Kassyrer verteilen kann.

    Was fuer ein dreckiger Verbrecherstaat!

  57. Wir können so darauf reagieren, die Arbeitsstunden herunter zu fahren und gleichzeitig den Konsum auf ein Minimum zu reduzieren.

    Man kann auch mit wenig auskommen und dabei glücklich sein, es ist eine Sache der persönlichen Einstellung.

    Wir haben hier aus Sicht der völlig irren Elite sowieso nur den Sklavenstatus.

  58. #45 Iche (01. Aug 2016 11:40)
    Meine Frau besitzt die Frechheit, in diesem Land selbständig zu sein und Arbeitsplätze zu schaffen, was Steuergelder generiert. Dafür bekommt sie jetzt zur Strafe 28 Euro Mutterschutzgeld (momentan schwanger, wahrscheinlich diese Woche werfend – kein Geld momentan aus der Selbständigkeit) und darf davon noch 110 Euro Krankenkasse bezahlen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Bitte teilen Sie mir die Kasse mit bei der man sich als Selbständiger für 110€ versichern kann.

    Schnäppchen
    DANKE

  59. Keine Angst, wenn die Analphabeten aus dem Morgenland erstmal alle fertigstudiert haben, zahlen die alles doppelt und dreifach zurück!

  60. Wie gehts weiter , wenn die Sozialkassen lehr sind und Deutschland das Geld nicht mehr freiwillig rausrücken kann?Bei mir läuft grad Kopfkino, kein sehr guter Film.

  61. #49 arminius arndt (01. Aug 2016 11:42)

    Interessant ist auch die hohe Anzahl an Hartz IV Bezieher unter den Türken, die ja unsere Musterimmigranten gewesen sein sollen. Klar, Cusseng Hussein arbeitet im Döner vom Onkel und meldet sich nicht bei der Arge ab etc. – Bei der Kontrolle wird eben der Ausweis von Cusseng Ali gezeigt, der Kartoffel-Beamte kann die eh nicht auseinanderhalten (und wagt es auch nicht!) etc.

    – und jetzt bilden sie auch noch die 5 Kolonne Erdogans in Deutschland, wie gestern die Demo in Köln eindrucksvoll gezeigt hat.

    Fazit:
    Es gibt keine Integration von Menschen, die in geschlossenen Volksgruppen einwandern können und ihre eigenen „Kieze“ (oder Ghettos) und Milieus bilden können.

    Dem Vorbild der Türken sind bereits die Kurden gefolgt und die Syrier und wo sie sonst noch alle her kommen werden dies auch tun.

    PS: Was man über die Türken festhalten kann, muss man leider auch zum großen Teil für die Russen feststellen, die als sog. „Deutsche“ schon vor Jahrzehnten zu uns gekommen sind. Auch diese bilden ihre eigene Subkultur. Sprechen untereinander nur Russisch, kochen ihre eigenen Süppchen etc.

    Integration scheint nicht zu funktionieren – und das liegt mit Sicherheit NICHT an den Deutschen.

    —————–

    Irgendwie habe ich den Eindruck, dass wir hier schon mal weiter waren.

    Ist ja alles richtig was Sie schreiben, #49 arminius, es ist allerdings auch seit Jahrzehnten bekannt. Z.B. die Clans, die 40.000 Leute aus dem Libanon, die wir in den 80igern aus dem dortigen Bürgerkrieg meinten holen zu müsse, da gibt es Null Integration in der inzwischen 2. Generation. Oder die Türken, wer hat türkische Freunde? und die sind in der 3. Genration bei uns. Nur weil alle plötzlich von Integration faseln, sich vorher keiner gekümmert hat und es jetzt ein Gesetz dazu gibt, wird natürlich nichts weiter passieren, werden sich die Parallelgesellschaften lediglich vergrößern.

  62. #55 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Aug 2016 11:48)

    Meine Antwort enthielt wohl ein moderiertes Wort (ein Parteikürzel). Zeitstempel ist 12:10, da dann später nachzulesen.

  63. Wie gehts weiter , wenn die Sozialkassen leer sind und Deutschland das Geld nicht mehr freiwillig rausrücken kann?Bei mir läuft grad Kopfkino, kein sehr guter Film.

  64. Mal in die Runde gefragt ! Die Automaten-Sprengungen der Geldautomaten werden ja medial hochgepuscht.
    Ist das der Anfang vom Ende des Bargeldes und die totale Kontrolle über uns ?
    Ich würde sogar dem Kapital es zutrauen, dass die Leute bezahlen, damit sie die Automaten sprengen.
    Der vollkommen legale 500 Euro Schein ist durch die Falschgeld- Hysterie schon kein anerkanntes Zahlungsmittel mehr (gesetzlich schon, aber laut den Geschäftsbedingungen der „Kaufleute“ nicht. Die zweite Hysterie ist ja die Geldwäsche. Als wenn die Kandidaten nur 500 Euro Scheine waschen und das heutzutage nicht viel besser über Internetkonten abwickeln können, wo man keine Geldscheine für benötigt. Aber es nervt einfach. LKW Fahrer haben mitunter bei bekloppten Tankwarten Schwierigkeiten ihre 470 Euro Tankrechnung mit dem 500er zu bezahlen. Auch beim Möbelkauf machen sich die Leute schon die Hose. Selbst Autohändler bekommen das grosse Wracksausen. Obwohl das Falschgeld leicht zu erkenne ist.

    Meiner Meinung nach ist auch Paypal (das neue Geld, wenn ich das schon höre, könnte ich aus der…) daran beteiligt.
    Denn die machen Werbung, dass ich meinen Kumpeln Geld einfach zusende mit meinem dämlichen Smart Phone.
    Es wird gerade damit eine ganze Generation gezüchtet, die den Umgang mit Bargeld verlernt. Dazu wird das Bezahlen per Smart Phone als schick und einfach dargestellt.
    In Wahrheit ist das dann die totale Kontrolle.
    Und an die vielen arbeitslosen Kassiererinnen denkt keiner ! Die sägen sich ja den eigenen Ast ab, auf dem sie sitzen, ohne es zu bemerken. Denn einige spielen schon bei 100 Euro Scheinen doof und ohne Bargeld…. . Der einzige Grund, warum die Kassiererinnen nicht abgeschafft worden sind, ist die Kundenkontrolle bezüglich des Diebstahls. Denn bei automatischen Kassen kann man einfach den Barcode abändern und preiswerter einkaufen. Die Technik, die Ware im Ganzen zu scannen und zu wiegen ist noch teurer als die Kassiererin, der zumindest auffallen sollte, dass der volle Einkaufswagen nicht mit einem 10 Euro Schein bezahlt ist.

    Paypal hinterfragt doch jetzt schon eigenmächtig Leute, die mehr als 1800 Euro Umsatz im Jahr machen. Das sind mal ein paar verkaufte Haushaltgegenstände oder das gebrauchte Auto. Da schnüffelt ein Privatunternehmen im Leben der Menschen herum. Als Begründung nimmt Paypal das Geldwäschegesetz, wo aber solche Grenzen gar nicht genannt sind.
    Vorher hat das keine Sau interessiert, wenn man über die Wortanzeigen sein Auto, sein Fahrrad usw. verkauft hat. Und wenn es 10.000 Euro waren.
    Mittlerweile wird dieser Markt (Wochenmarkt) ja von eBay Kleinanzeigen stark angegriffen. In ein paar Jahren gibt es derartige Dinge nicht mehr und eBay hat ein Monopol auch eben bei den Wortanzeigen und kann dann bei den Kosten richtig zuschlagen.

    In zehn Jahren wird keiner mehr darüber klagen. Jeder hat sein Smart Phone als Portemonnaie dabei und im Museum (natürlich gibt es dann nur noch virtuelle Museen) kann man noch das Bargeld betrachten.
    Das ja auch vollkommen verschmutzt ist….. ja ja

  65. #44 Babieca (01. Aug 2016 11:37)

    Damals gab es noch keine Gleichschaltung und auch etwas mehr als Scheinopposition. Das übliche dagegen der Opposition zumindest.Ob Merkel das ernst gemeint hat und später dann gebrieft wurde wissen wir nicht. Aber es erwies sich, vorausgesetzt man meinte es überhaupt ehrlich, als schwierig Moslems zu intehrieren. Möglich, dass man es daher aufgegeben hat und versuchte das Problem auszusitzen. Man muß nicht unbedingt Verschwörungstheoien bemühen. Nur das momentan wo der Kollaps kurz bevorsteht immer noch niemand eingreift, ist nicht mehr tolerabel.

  66. Bleibt aber die Grundfrage: Warum machen sich plötzlich Hunderttausende auf den Weg nach Almania? „Sie haben auf irgendein Signal reagiert“, schreiben Václav Klaus und Jiri Weigl in ihrem Buch „Völkerwanderung“. Ein Signal, darf vermutet werden, das nicht nur Merkel & Co., sondern auch die arabischen Länder gezielt ausgesendet haben, welche die Chance witterten, ihren „youth bulge“ kostengünstig loszuwerden. Mit der Folge, dass wir jetzt bitter Enttäuschte wie diese junge Frau aus Syrien hier sitzen haben, die sagt:

    In Syrien hat man gehört, dass man gleich nach Ankunft ein eigenes Haus bekommt, von Flüchtlingsheimen war nicht die Rede, und Familien sollten gleich bei Ankunft 5000 Euro bekommen, Alleinreisende 3000.

    Und nichts davon ist wahr. Eine Libanesin, die der jungen Frau beisteht, erzählt:

    Ich habe vor einigen Tagen eine Meldung gelesen, dass Frau Merkel bis 2017 drei Millionen Flüchtlinge will, und außerdem hat meine Mutter das im Fernsehen gehört, das war ein arabischer Sender.

    Das mit den drei Millionen haben auch drei junge Männer aus Syrien gehört, Omer und Yahyan sagen:

    Als ich das hörte, dachte ich, Deutschland will mich und ich werde hier gebraucht. Das sind gute Nachrichten, und wir sehnen uns nach guten Nachrichten. Hier [auf einer arabischen Webseite) steht, die deutsche Armee spendet 500.000 Euro, um den Flüchtlingen zu helfen. Die Regierung schafft in den nächsten zwei Jahren 400.000 neue Arbeitsplätze für Flüchtlinge. Flüchtlinge sind ein großer Gewinn für die Wirtschaft Deutschlands.

    https://www.youtube.com/watch?v=UgAP9eWGkN0

    Ein „Tagesthemen“-Beitrag von Anfang des Jahres, jeder Mensch von Verstand hätte umgehend eine massive Gegenpropaganda gestartet, stattdessen haben wir jetzt dieses Herr nichtsnutziger Jungmänner am Hals. „Auf genau dieselbe Weise reagierten vor zwei Jahrzehnten unsere Roma“, schreiben Klaus / Weigl, „als sie sich auf den Weg nach England und Kanada machten – und bald darauf zurückkehrten.“

    Worauf wir kaum hoffen dürfen. Der tschechische Privatsender TV Nova hatte damals in Pseudo-Dokus die Lüge verbreitet, dass Engländer und Kanadier nur darauf warteten, tschechische Zigeuner an ihr liebendes Herz zu drücken, Flüchtlingsstatus und Sozialhilfe garantiert. Tausende haben daraufhin gutgläubig ihre Habseligkeiten verkauft und sich auf den Weg gemacht. Auch die Zigeuner waren schwer enttäuscht, als sie bei ihrer Ankunft in Dover keineswegs herzlich, sondern vor allem feindselig empfangen wurden.

  67. Nicht nur „meckern“ !
    Auf die Straßen !
    „MERKEL MUSS ABER SO WAS VON WEG“!
    Das verschwundene starrsinnige Lumpenpack der ostdeutschen Diktatur musste dem VOLKSWILLEN weichen.
    MERKEL ist davon übrig geblieben und führt
    den „Parteiauftrag“ fort: Die Zerstörung
    Deutschlands als Strafe dafür, dass ihr geliebtes Regime verschwand.
    Aber solange die Pfaffen im Westen und auch im
    Osten unseres Deutschlands noch einem Papst hinterherlaufen,
    der des IS-lam Terror beschönigt, wird nichts
    aus der überfälligen Revolution.
    „MERKEL MUSs ABER SO WAS VON WEG“!

  68. Hartz 4: Grundbedarf in einer Partnerschaft, Bedarfsgemeinschaft (Ehe), je (!) Arbeitslosengeld II Bezieher: 364 Euro
    Grundbedarf je Kind bis 5 Jahren: 237 Euro
    Grundbedarf je Kind bis 13 Jahren: 270 Euro
    Grundbedarf je Kind bis 17 Jahren: 306 Euro
    Hartz IV Leistungen sehen auch die Übernahme der Kosten für Unterkunft und Heizung (KdU) vor. Der Strom muss aus dem Regelbedarf bestritten werden. Zu beachten ist, dass nur die angemessenen Kosten für Wohnraum übernommen werden welche Kosten als angemessen gelten, richtet sich nach der jeweiligen Stadt oder Gemeinde.

  69. #83 AE (01. Aug 2016 12:14)

    die Raubnomaden werden sich nehmen was sie nicht mehr so bekommmen dann wird es eine Zeit Hunger und Elend geben, die Barbaren werden sich nach saftigeren Weiden umschauen und wir werden alles wieder aufbauen mit den Worten „nie wieder“

  70. #83 AE

    Wie gehts weiter , wenn die Sozialkassen leer sind…

    ———————–

    Wird nicht passieren, die Mittelschicht wird solange ausgepresst, bis Sie selbst in der Unterschicht angekommen ist. Eines der Ziele ist, die Deutschen Bürger verarmen zu lassen, früher oder später, wahrscheinlich früher, wird es in Deutschland mehrheitlich eine Unterschicht geben, die aufeinander los geht für die erste Reihe bei der Tafel.

  71. #72 Babieca (01. Aug 2016 12:10)

    An jedem zweiten Laternenpfahl hingen Wahlplakate.

    Immerhin hatten Deine Eltern mal wieder eine echt Deutsche Woche ;-))

    Apropos Wahlplakate: ich denke, die werden total überbewertet.
    Wahlplakate dienen mehr dazu, daß der radikale politische Gegner sich daran abarbeiten kann.

    Aber daß Wahlplakate Menschen überzeugen, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

  72. Hartz-IV-Rekord für Merkels Gäste
    ——————————————-
    Für über 90% aller Flüchtlinge stellt das Hartz-IV-Einkommen, das lebenlänglich gezahlt wird (auch dann, wenn man es nicht verdient hat), den größten Anreiz nach Doitschelande zu kommen, mit all der feinen Familienmitgliedern, die dann hier obendrein eine medizinische Vollversorgung vom Feinsten erhalten.

    Das Hartz-IV-Einkommen ist für die meisten Flüchtlinge wie ein Lottogewinn. Denn in ihren Herkunftsländern würden sie aufgrund ihrer mangelhaften Qualifikation nicht einmal im Traum so viel Geld verdienen. Und das, ohne auch nur einen Handschlag für die aufnehmende Gesellschaft zu leisten. Das sind für diese muslimischen Loser paradiesische Zustände 🙂

  73. Zitat Joschka Fischer :

    Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.

  74. #68 Papa Lapap (01. Aug 2016 12:05)
    gerade mit dem Zug in FFM angekommen, erst mal von sechs rumlungernten Negern ins Visier genommen genau wie jeder Fahrgast der mit mir den Zug verließ.
    Wilkommen in Islamabad, wer sich hier umsieht und es nicht besser weiss, glaubt es.
    Dazu noch der allgegenwärtige beissende Geruch von Pisse, Wilkommen!!, sie sind in Frankfurt.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Kann nicht sein.In Frankfurt stinkt es nicht!

    Waren Sie womöglich bei den Giftlern um die Ecke und haben sie sich ihre Dosis Methadon abgeholt.Bei dene stinkts.

    Mahlzeit

  75. Der alltägliche Wahnsinn aus den Redaktionsstuben der Klapsmühle…

    Demo in Köln: Wir können so etwas stemmen

    Demonstrationsfreiheit? Zu gefährlich! Bundeswehr im Inneren? Her damit, Polizei reicht nicht! Abschieben in Kriegsgebiete? Bloß weg mit den Leuten! Deutschland streitet – und zwar ums demokratische Prinzip. Es gab so viel Ärger vor der Demo von Erdogan-Anhängern. Keine Frage: Da marschierten Fans eines Tyrannen auf. Aber viele dieser Fans sind deutsche Staatsbürger und alle nehmen ein Grundrecht in Anspruch. Die dürfen das!

    Unsere politische Diskussion wurde von den Scharfmachern bei CSU und AfD derart überhitzt, dass wir Gefahr laufen, im Stechschritt die Fundamente unserer Gesellschaft niederzutrampeln. Nur zur Erinnerung: Den ganzen Winter durch haben wir jede Woche Pegida-Rassisten zugeguckt, wie die in Dresden gegen Mitmenschen hetzten. Ihr Recht, Fahnen zu schwenken, hat aber niemand bezweifelt. Die durften das nämlich auch.

    Wie wäre es am Tag nach Köln mit durchatmen? Abkühlen? Eine nervige Pro-Erdogan-Demo oder die unglaublich komplexe Integration von Flüchtlingen – unser Land kann solche Probleme stemmen. Zum Risiko für unser Zusammenleben wird nur die Hysterie der Wutbürger.

    http://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/mopo-kommentar-demo-in-koeln–wir-koennen-so-etwas-stemmen-24482920

  76. #15 Islamexperte2137 (01. Aug 2016 11:14)

    Wie sagte doch Grünen-Frontfrau Katrin Göring-Eckardt:

    a) wir bekommen Menschen geschenkt und
    b) wir brauchen auch Menschen, die sich in unseren Sozialsystemen wohl fühlen.
    ———————————————–
    Wer hat der denn ins Hirn geschissen?

  77. #90 misop (01. Aug 2016 12:19)

    „die Raubnomaden werden sich nehmen was sie nicht mehr so bekommmen dann wird es eine Zeit Hunger und Elend geben, die Barbaren werden sich nach saftigeren Weiden umschauen und wir werden alles wieder aufbauen mit den Worten „nie wieder“ … “

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Sehe ich auch so. So wird es laufen. Bestenfalls.

  78. #18 misop (01. Aug 2016 11:16)

    …wir entrichten halt Tribut und stellen unsere Frauen zur Verfügung an die einfallenden Barbarenhorden. …

    „und stellen unsere Frauen zur Verfügung“. Können Sie das mit Ihrer Frau machen? Braucht nur mal einer nachzufragen und Sie stellen sie „zur Verfügung“? Wenn Ihre Frau das mit sich machen lässt, steht sie aber komplett alleine da.

  79. Kein Sozialssystem kann auf Dauer so eine Auspluenderung ueberstehen. Egal wieviel Geld das System uns noch stiehlt, wir werden nichts bekommen wenn die grosse Not ausbricht.

    Dann werden Mord und Totschlag herrschen und keiner kann uns schuetzen.

  80. Imam predigt: „Frauen sind Sex-Sklavinnen“.

    Ein verdeckter Reporter in Großbritannien hat nun enthüllt, dass ein Imam in Wales offen Propaganda für die menschenverachtende Ideologie der Terrormiliz Islamischer Staat verbreitet. „Frauen sind Sex-Sklavinnen“, lehrte er etwa seinen jungen Schülern in einem Studienkreis. Zudem sei Musik ein „Werkzeug des Teufels“ und „manipulativ“ und daher abzulehnen.

    http://www.krone.at/welt/imam-predigt-frauen-sind-sex-sklavinnen-is-propaganda-in-eu-story-522462

  81. #101 Made in Germany West (01. Aug 2016 12:25)

    #18 misop (01. Aug 2016 11:16)

    …wir entrichten halt Tribut und stellen unsere Frauen zur Verfügung an die einfallenden Barbarenhorden. …

    „und stellen unsere Frauen zur Verfügung“. Können Sie das mit Ihrer Frau machen? Braucht nur mal einer nachzufragen und Sie stellen sie „zur Verfügung“? Wenn Ihre Frau das mit sich machen lässt, steht sie aber komplett alleine da.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ohne Sarkasmus geht es halt nicht mehr. misop wird das im richtigen Leben sicher nur über seine Leiche gestatten.

  82. Antragsformulare, Wegweiser und Schilder gibt es neuerdings auch auf Arabisch. Das Hilft natürlich. Arabisch ist sowieso bald zweite Amtssprache in Deutschland.

    Für Anfänger zum üben:

    A L L A h – U H A K B A R……Insha Allah und jetzt alle zusammen Allah uh……..!

    Na also, geht doch!

  83. AUCH WIEDER SO EIN TRAUMATISIERTER !!!!!!!!!!!

    „Drama in Dillenburg

    23-Jähriger randaliert nackt und stirbt nach Flucht vor der Polizei

    Ein 23-jähriger Mann hat sich in Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis) an einer Glasscheibe schwere Schnittverletzungen am Arm zugezogen und ist kurz darauf gestorben. Er habe sich am Sonntag gegen die Hilfe von Rettungskräften gewehrt und sei nach ersten Erkenntnissen verblutet, teilte die Polizei mit.
    Hintergründe zunächst unklar

    Zuvor war der den Angaben zufolge offensichtlich geistig verwirrte Mann nackt durch die Innenstadt gelaufen und hatte zwei Männer mit Faustschlägen verletzt. Ein Anwohner gab ihm anschließend Kleidung. Als die Polizei eintraf, flüchtete der 23-Jährige und zog sich dabei die tödlichen Schnittverletzungen zu.

    Die genauen Hintergründe waren zunächst noch unklar. Der Mann war der Polizei wegen Drogendelikten bereits bekannt.“

    http://www.focus.de/panorama/welt/drama-in-dillenburg-23-jaehriger-randaliert-nackt-und-stirbt-nach-flucht-vor-der-polizei_id_5779236.html

  84. traumatisiert der 23-jährige Mann, er war sicher deshalb in Behandlung. Auffällig Viele haben psychische Probleme. Wir brauchen deutlich mehr Betüdelung der Neuankömmlinge > Arbeitsplätze. Draghi gibt kostenlose Kredite dafür.

  85. Es ist ungeheuerlich, was in diesem Land so abläuft. Wo sind die jungen Mitbürger, die immer krähen, dass die Alten die Rentenkasse plündern.
    Leute wann werdet ihr aktiv? Unser Lebensstandard wird von dieser kinderlosen Ost-Tusse mit vollen Händen aus dem Fenster gekippt.Und was die Flüchtlinge nicht abgreifen, greifen sich Zigeuner und andere marodieren Wandereuropäer.
    Ich kotze nur noch.

  86. Warum noch arbeiten bis 70+ mit einen kleinen Netto vom Brutto?!
    Dann noch üppige Zinsen fürs Sparen zb. fürs Alter.
    Wer heute noch Überstunden leistet,sich auf der Maloche verrückt macht,und so generell den ganzen Schwachsinn mitfinanziert sollte mal in sich gehen.

  87. #109 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (01. Aug 2016 12:34)

    Und da sagt man immer „Einem nackten Mann kann man nicht in die Taschen greifen!“

  88. OT

    Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern am 4.09.2016

    SPD, CDU, Grüne und Linke wollen Schüler für Politik begeistern und veranstalten Podiumsdiskussionen in Schulen

    Frage eines Schülers:
    „Warum wurden AfD und NPD nicht eingeladen?“

    Martin Hackbarth (Jusos/SPD): „Ich persönlich würde nicht mit der AfD reden, das sind Nazis in Anzügen.“

    Ronja Thiede (Grüne Jugend): „Es gibt einen Parteibeschluss auf Bundesebene, dass wir nicht mit der AfD zu Podiumsdiskussionen an Schulen gehen.“

    Schülerin:
    „Ihr sagt, die rechten Parteien würden an Schulen versuchen, junge Leute zu fischen. Aber macht ihr das nicht gerade genauso?“

    Martin Hackbarth (Jusos/SPD): „In der AfD-Spitze sitzen stark rechte Arschlöcher…“

    Quelle: http://www.spiegel.de/schulspiegel/afd-in-mecklenburg-vorpommern-so-denken-schueler-und-jungwaehler-a-1104572.html

  89. Über Western Union werden Milliarden Euro in die Heimatländer der Migranten überführt,unser Steuergeld,was nicht im Land hier verkonsumiert wird.Wir unterhalten die halbe Welt und diese Politiker-Dummbeutel begreifen es nicht.

  90. und Generalstreik ?? interessiert das die deutsche Bevölkerung ??

    seht ihr , .nein .. es interessiert keinen … der Deutsche hat sein Auto, Bier und Fussball ….

    das Geld kommt ja vom Staat ….

    wie sagte schon Adolf sinngemäss, wenn das deutsche Volk sich nicht wehrt, nicht stark genug ist, dann hat es auch kein Existenzberechtigung ….

  91. Wenn ja wenigstens das erhaltene Geld der illegalen Asylforderer im eigenen Land hier wieder ausgegeben würde… Kurbelt ja bekanntermaßen die Wirtschaft an.
    Aber viele Überweisen einen Teil der Kohle an ihre Familien ins Ausland, für die meisten immer noch mehr als in Islamien selber zu arbeiten. Ergo: die eigene Wirtschaft in Islamien bleibt weiter am Boden, wir füttern weiter gefühlt die halbe Welt mit durch und Milliarden Euros verlassen Monat für Monat unser (gelobtes) Land…

    #afd

  92. OT,-….Meldung vom 31.07.2016

    Polit-Aufreger, Gabalier: “ Dieses Land geht den Bach runter „

    Andreas Gabalier enthusiasmierte 72.000 Fans in München. Und wurde auch politisch …

    Das erste Konzert nach den Terror- und Amok-Attentaten in Bayern. Österreichs Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier zog sein ­Mega-Event im Münchner Olympiastadion durch. Drei Stunden Spektakel gegen die Terror-Angst. Inklusive politischer Statements, Stromausfall und Special Effects. 72.000 Fans in Ekstase. ÖSTERREICH war dabei. ( halber Text )
    … 21.30 Uhr: Gabalier spricht den Terror an: „Es ist bitter, dass man sich Gedanken machen muss, ob man das Haus noch verlassen kann … Es ist eine große Herausforderung, vor der wir stehen … Ich muss auf euch aufpassen!“ … 22.15 Uhr: Der Steirer wird wieder politisch: „Wir haben ein tierisches Problem. Dass das Land politisch den Bach runtergeht, ist kein Geheimnis.“ Und: „Dass man nur bis 23 Uhr Musik machen darf, ist eine Sauerei!“ … Gabalier: „Das ist eine traurige Zeit“….

    ÖSTERREICH: Sie nahmen beim Konzert auch auf den Terror Bezug. War das vor­bereitet?

    Gabalier: Ich finde es einfach traurig, dass man sich heute Gedanken machen muss, wenn man aus dem Haus geht. Das ist eine traurige Zeit! Ob und wie wir das in den Griff kriegen, weiß ich nicht.

    ÖSTERREICH: Was meinen Sie mit dem Statement „Das Land geht den Bach ­runter“?

    Gabalier: Es ist traurig, dass wir uns über un­sere Sicherheit Gedanken machen müssen! Vom Staat wird das nicht gewährleistet.

    ganzer Text –> http://m.oe24.at/musik/schlager/Gabalier-Dieses-Land-geht-den-Bach-runter/245777875

  93. Mit Geld, das der Solidargemeinschaft gestohlen wird fuettert das System zwielichtige Betreuungsfirmen um 60_jaehrige Schwerbehinderte, die nun arbeitslos wurden die letzten paar Monate vor der Berugsrente zu schikanieren.

    Fuer so einen sauteuren sinnlosen Wahnsinn ist Geld da – was fuer ein Lumpensystem!

  94. Wenn man das noch nach Mihigru aufschlüsseln würde wäre die Bilanz für Merkel und ihre Moslems noch verräterischer. Zuviele haben die deutsche Staatsbürgerschaft leichtfertig geschenkt bekommen.

  95. Deutschland wird in den nächsten Jahren das Land der Superlative sein. Ein neuer Rekord wird den Anderen jagen. Dabei werden die Rekorde in allen nur erdenklichen Kategorien aufgestellt. Wir können uns warm anziehen.

  96. #7 machtjagarnix
    „Zur Mittagszeit auf Bahnhöfen – fast nur Bunte! Arbeiten alle nicht, wollen nur versorgt werden. Ein bisschen dealen, ein paar Diebstähle und ficki ficki!
    Ekelhaftes Gesindel.“

    Genauso ist es ! Ich reiss mir jeden Tag den Arsch auf (heute Urlaub) um meine Familie zu ernähren. Krankenkasse wird demnächst wieder teurer. Aufgrund meiner Nationalität werde ich jeden Tag hier verarscht. In meinem Garten hängt seit kurzem die Reichskriegsflagge, bisher nur positive Kommentare geerntet. Da weiss man, wie das Volk wirklich tickt. Es kommt eines Tages noch ganz anders………….gaaaaanz anders, ich glaube fest daran.

  97. Wir unterhalten die halbe Welt und diese Politiker-Dummbeutel begreifen es nicht.
    —————
    Die deutschen Schichtbrote aber auch nicht!

  98. 116 seegurke
    „..werden Milliarden Euro in die Heimatländer
    der Migranten überführt“

    In einigen afrikanischen Ländern überschreiten
    diese Transfers 50% des Staatshaushalts.

  99. 80% aller Mosmes in der EU leben ja auf Staatskosten! Arbeiten ist bei denen ja verpönt – das tun nur doofe Dhimmis!

  100. Mein Mann und ich haben eine kleine, aber feine Firma mit 3 Angestellten.
    Sie läuft gut, aber das heißt für Uns, wir dürfen zahlen, zahlen, zahlen…..
    Ich habe am Freitag die Gewinnermittlung 2015 von unserer Steuerberaterin überreicht bekommen.
    Mir wurde übel beim Lesen, besonders als ich bei den Steuerabgaben angelangt war.
    Dazu noch diverse Versicherungen,den Höchstsatz an Krankenkassenbeiträgen, private Altersversorgung, Geschäftsmiete usw. usw.
    Auch, wenn wir erfolgreich sind und uns vergrößern könnten…. für uns steht fest: So früh wie möglich aufhören, die Firma verkaufen, unser großes Haus verkaufen und dann nichts wie weg von hier.
    Keinen Cent mehr als nötig für diesen Staat zahlen.

  101. #102 Athenagoras (01. Aug 2016 12:24)

    #15 Islamexperte2137 (01. Aug 2016 11:14)

    Wie sagte doch Grünen-Frontfrau Katrin Göring-Eckardt:

    a) wir bekommen Menschen geschenkt und
    b) wir brauchen auch Menschen, die sich in unseren Sozialsystemen wohl fühlen.
    ———————————————–
    Wer hat der denn ins Hirn geschissen?

    —————————————-
    die ist so was von Stulle … wie kann so ein Mensch Karriere machen in der Politik? über uns bestimmen ?

  102. 128 Istdasdennzuglauben
    „Wir unterhalten die halbe Welt und
    diese Politiker-Dummbeutel begreifen es nicht.“

    Oh doch, oh doch!
    Sie begreifen.

  103. #127 Waldmann (01. Aug 2016 12:56)

    #7 machtjagarnix
    „Zur Mittagszeit auf Bahnhöfen – fast nur Bunte! Arbeiten alle nicht, wollen nur versorgt werden. Ein bisschen dealen, ein paar Diebstähle und ficki ficki!
    Ekelhaftes Gesindel.“

    Genauso ist es ! Ich reiss mir jeden Tag den Arsch auf (heute Urlaub) um meine Familie zu ernähren. Krankenkasse wird demnächst wieder teurer. Aufgrund meiner Nationalität werde ich jeden Tag hier verarscht. In meinem Garten hängt seit kurzem die Reichskriegsflagge, bisher nur positive Kommentare geerntet. Da weiss man, wie das Volk wirklich tickt. Es kommt eines Tages noch ganz anders………….gaaaaanz anders, ich glaube fest daran.
    ———————————

    vollste Zustimmung!!!

    ich habe im Garten nur im Schuppen die Pegida Fahne zu hängen.
    Reichskriegsflagge und Pegida offen zu zeigen, wollte ich nicht, da meine Mutter etwas Angst hat deswegen …. ich wollte sie nun nicht weiter beunruhigen. Auch wenn unser Garten ruhig liegt …

    so zeige ich nur Flagge mit Preussen und Deutschland , ja .. denn es ist auch mein Land .. Deutschland !!!!
    wir Deutschen können stolz auf uns sein, auf unsere Geschichte und das wir erreicht haben
    wir haben 2 Diktaturen überlebt .. das deutsche Volk wird immer bestand haben .. steht auf Leute !!!! wehrt euch , auch im kleinen .. ziviler Ungehorsam … lasst euch nichts gefallen,. auch wir Deutsche können mit der Rassismus Keule kommen, wenn wir benachteiligt werden !!!!!!!

    wehrt euch , lasst euch nichts gefallen , boykottiert Asylgewinnler , Asylindustrie !!!!

  104. Eine Traumatisierte aus Ghana, wo es jeden Tag Fassbomben regnet, berichtet über die schlimmen Zustände in ihrer Ex-Heimat und ihr neues Leben in Deutschland:

    In Ghana gibt es jeden Tag Musik und Tanz, viel Spaß. Auf der Straße und im Haus. Hier [in Deutschland] ist es sehr leise. Am Anfang war das nicht leicht für mich. Ich dachte zuerst, die Menschen sind nicht so nett. Aber mittlerweile verstehe ich es. In Ghana gibt es viele Menschen ohne Arbeit und die Disco ist teuer. Deshalb macht man viel mehr Musik zu Hause. Hier [in Deutschland] haben die Leute keine Zeit für Party, alle arbeiten.

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-fragen-warum-seid-ihr-deutschen-nicht-froehlicher-a-1089197.html (3. Bild in der Strecke)

    Anmerkung: ALLE arbeiten hier nicht, nur die dummen Deutschen, die mit immer höheren Steuern und Abgaben solche Leute wie dich durchfüttern müssen, damit ihr hier rund um die Uhr Musik und Party machen könnt. Und im Falle deiner Kollegen aus Nordafrika und Islamistan unsere Frauen vergewaltigen.

  105. Die Türken sollen an erster Stelle liegen. Was die sonst noch so Kosten, der ganze Ärger mit dehnen – wo liegt da das plus für Deutschland ?
    Also ab nach Hause !
    Auch die Türken die Arbeiten bringen der Allgemeinheit nix. Da die meisten im Niedriglohnsegment sind und meistens Familien haben die aus noch weitern 4 Personen bestehen sind die Abgaben weniger als sie bekommen. Zum Beispiel Krankenkasse wo noc Opa und Oma in der Türkei mitversichert sind. Also dann 7 Personen von einem Verdienst. Kann sich jeder selbst ausrechen. Außerdem blüht bei den Türken die Schwarzarbeit. Zum Beispiel: Putzfrauen und Klein LKW Fahrer sind immer dabei. Ich könnte da Dinger erzählen. Aber das ist alles hinlänglich bekannt – aber wie immer, in diesem Land wird nichts unternommen wenn es die Ausländer betrifft. Entweder ist man zu dumm und begreift es nicht oder man will es nicht sehen. Wenn man dann sieht was Kafir avec plaisir geschrieben hat dann sind die alle zu blöd es zu kapieren. Denn die kommen auf Tricks die glaubt man nicht.

    #4 Kafir avec plaisir (01. Aug 2016 11:11)
    Pro Asyl:Alles Lüge!
    Grüne:Alles erstunken und erlogen!
    Linke:Das ist erfunden!
    SPD:Diese darstellung entspricht nicht den Tatsachen!
    usw,usw…

    Deutschland wird von Dummen Menschen regiert !!!!

  106. „…. ich empfehle wenn sich dazu irgendwie Gelegenheit bietet, einen Menschen, der zu uns geflohen ist, einfach mal persönlich kennenzulernen. Es sind Menschen, die vieles erlebt und erlitten haben und genauso wie wir ihre Sorgen und Hoffnungen haben.“ (EM)

  107. Anfang Jahr wurde der Fall eines 33-jährigen Eri­tre­ers pu­blik, der im Kan­ton Aar­gau eines Tages plötzlich nicht mehr zur Ar­beit er­schi­en. Auch er ist in der Schweiz «vorläufig» auf­ge­nom­men. Dem kons­ter­nier­ten Ar­beit­ge­ber teilte die Po­li­zei mit, der junge Mann weile ge­rade in sei­ner Hei­mat in den Ferien.
    https://www.vimentis.ch/d/dialog/readarticle/asylbewerber-machen-vermehrt-urlaub-in-ihrem-heimatland/

  108. ..mal ne Frage…ist mittlerweile eigentlich bekannt, wer/was/woher den Verkäufer bei Karstadt in Köln gemessert hat?? Habe nichts mehr dazu gefunden….mysteriös! 🙂

  109. Naja, wenn man die Bezieher einrechnet, die einen ausländischen Elternteil haben oder eine doppelte Stattsbürgerschaft, dann kommt man auf ganz andere Zahlen.

    Gut jeder dritte Arbeitslose hat danach ausländische Wurzeln. Unter den Hartz-IV-Empfängern (erwerbsfähige Leistungsberechtigte) liege ihr Anteil sogar bei 42 Prozent, habe die Umfrage vom Dezember 2012 ergeben. Besonders hoch sei der Anteil arbeitsloser Hartz-IV-Bezieher mit Migrationshintergrund in Hessen (57 Prozent), Hamburg (54,8 Prozent) und Nordrhein-Westfalen (51 Prozent). Im Westen ist der Anteil höher als in den ostdeutschen Bundesländern.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundesagentur-jeder-dritte-arbeitslose-hat-auslaendische-wurzeln/8267782.html

  110. 137 Libero1
    „Eine Traumatisierte aus Ghana..
    ..gibt es jeden Tag Musik und Tanz.“

    Vielleicht hat sie recht, dieTraumatisierte?

    Auf die Straßen zum Tanz!

  111. #98 Andi500:

    Zitat Joschka Fischer: Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind…

    Hört endlich mit diesen Pseudo-Zitaten auf, die durch Internet geistern und für die niemand eine seriöse Quelle angeben kann, soll angeblich in Fischers Buch „Risiko Deutschland“ stehen. Fischer hat in „Risiko Deutschland“ allerhand antideutschen Stuss geschrieben, aber wäre doch seltsam, dass ausgerechnet er behaupten sollte, dass die Deutschen „begabter“ als alle anderen sind, passt doch nicht in den Kontext, passte eher zu jemandem wie Winston Churchill.

    Ein absurdes Buch nebenbei, „Mentaler Dünns*****“, schreibt ein Amazon-Kunde, einer tut so als ob, als ob er der große Staatsmann von Welt wäre. Und um dem Ganzen einen wissenschaftlichen Anstrich zu geben, hat es bei zweihundert Seiten Text hundert Seiten Anmerkungen. Wo sich womöglich das ominöse Zitat befindet, wer will, kann ja mal suchen.

  112. Und nun? Wollen wir weitermachen, bis 50% aller H4-Empfänger „Migranten“ sind? Oder 75%?

    Da werden nun wieder viele Leute aufheulen, aber
    eindrucksvoller kann man es nicht belegen, daß der Sozialstaat weg muß.

  113. #118 seegurke (01. Aug 2016 12:45)

    „Wir unterhalten die halbe Welt und diese Politiker-Dummbeutel begreifen es nicht.“
    ———————————————-

    Jetzt kommt das Schlimme – die begreifen es eben ganz genau, das ist sogar Absicht! Die lassen uns buckeln bis zum Umfallen und beuten uns dazu schamlos aus (wenn einer von denen das liest grinst er von einer Backe zur anderen).

    Was ich die ganze Zeit sehe ist die Vernichtung der deutschen Bevölkerung, es ist tatsächlich die nachträgliche Umsetzung des Coudenhove-Kallergi-Plans und die Umsetzung der NWO.

  114. 146 Heta
    98 Andi500:
    „Zitat Joschka Fischer“

    Ich erinnere mich an dieses
    Philosophische Quartett 2012 im ZDF.

    Herr Fischer sprach wörtlich vom PROBLEM
    der Überlegenheit der Deutschen.

    [!] diese Folge des Quartetts ist jetzt gelöscht,
    viele andere weiter verfügbar.
    http://www.youtube.com/watch?v=tUuZ9MWEuP4

    Ein Schelm . .

  115. „Die meisten ausländischen Stütze-Empfänger kommen aus der Türkei (295.260),“..
    Da kann man sich vorstellen, was los ist, wenn die Visafreiheit für Türken kommt (und die kommt !!).

    Deutschland hat wirklich fertig.

  116. hat jemand etwa geglaubt die kommen um zu arbeiten nach Deutschland. Als Drogendealer, Zuhälter, Sexmonster, Kinderf.. das verstehen die als Tätigkeit. Wahhh, i krieg so eine Wut !

  117. Landkreis Harburg
    (Hamburg)

    Nicht in den Unterkünften!
    Wo sind die 300 Flüchtlinge ?

    Von 3300 Flüchtlingen im Landkreis, halten sich 300 gar nicht in den Unterkünften oder Wohnungen auf.
    Sie beziehen aber trotzdem Leistungen nach dem Asylbewerber-Leistungsgesetz.
    Der Kreis muß die Unterkünfte teuer vorhalten, obwohl sie nicht genutzt werden und sogar neue schaffen.

    Hausmeister:
    „Manchmal kommen Bewohner alle 14 Tage vorbei.“

    http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/article207935249/Nicht-in-den-Unterkuenften-Wo-sind-die-300-Fluechtlinge.html

    Ich vermute, Mehrfachbezug von Sozialleistungen.
    Man muß nur wissen, wie man die Kuh melken muß.

  118. Hurra hurra hurra,
    durch mehr Neger, Zigeuner und Araber in Deutschland werden die Steuern gesenkt!
    ENDLICH!
    Wir faffen daff! 🙂

  119. Hurra hurra hurra,
    durch mehr Neger, Zigeuner und Araber in Deutschland werden die 2 Billionen € Schulden der öffentlichen Haushalte drastisch reduziert!
    Zum Vorteil unserer Kinder!
    ENDLICH!
    Wia faffen daff!

  120. #111 siegfried (01. Aug 2016 12:33)

    Es ist ungeheuerlich, was in diesem Land so abläuft. Wo sind die jungen Mitbürger, die immer krähen, dass die Alten die Rentenkasse plündern.
    Leute wann werdet ihr aktiv? Unser Lebensstandard wird von dieser kinderlosen Ost-Tusse mit vollen Händen aus dem Fenster gekippt.Und was die Flüchtlinge nicht abgreifen, greifen sich Zigeuner und andere marodieren Wandereuropäer.
    Ich kotze nur noch.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Den „Alten“ wurden die Rentenkassen geplündert – so wird ein Schuh draus.
    Könnte auch nur noch kotzen.

  121. #157 Hennes (01. Aug 2016 14:44)

    Die Menschen in Barth und Umgebung haben es am 4. September in der Hand, für einen Donnerschlag zu sorgen.
    Falls die AfD dort stärkste Partei wird, dürfte die Verunsicherung in den Altparteien weiter wachsen. Sie werden sich zwar noch mal alle in Mecklenburg-Vorpommern für eine Regierungsbildung gegen die AfD zusammenschließen, aber die Basis bei den Altparteien wird weiter ins Rutschen kommen.

  122. #135 Tritt-Ihn (01. Aug 2016 13:13)

    #114 Marie-Belen

    Was sagt man in den Polit-Talkshows immer:

    „Deutschland ist ein reiches Land.“

    Seht euch an, wie die deutsche Schuldenuhr rattert!
    http://www.live-counter.com/deutsche-staatsverschuldung/

    Jeder Deutsche (vom Baby bis zum Greis) ist mit 26.340 Euro verschuldet.
    +++++++++++++++++++++++

    Mir wird schwindelig, in meinem Alter vertrage ich so ein Tempo nicht mehr *würg

  123. Die Zahlen der Bundesagentur sind natürlich schon ge“türkt“ und verschleiern Zustände, die noch viel schlimmer sind!

    Denn wie bei Kriminellen und Terroristen die Täter werden auch bei Hartz-IV, Sozialhilfe, Sozialrente usw. die wahren Zahlen zurechtmanipuliert, bis sie „passen“, und Täter/Leistungsbezieher werden zu „Deutschen“ gemacht, nachdem sie, speziell vom grün-roten Fischer-Schröder-Regime hunderttausenfach mit deutschen und doppelten Staatsbürgerschaften ausgestattet wurden!

    Schröder/Fischer haben auch Hartz-IV als spezielle und sozialromantische „Randgruppenförderung“ eingeführt, so dass seither echte Arbeitslose und Bedürftige mit jahrzehntelangen Erwerbsbiographien auf das Niveau von „Ali“ und „Mehmet“, denen es allerdings mit drei bis sechs Kindern noch besser geht, herabgedrückt wurden.
    Das ist der Nivellierungs-Sozialismus von SPD und Grünen in der Praxis!

    Im Dienste eines grenzenlosen Finanzkapitalismus – Stichwort: „historische Aufgabe in der Globalisierung“!(jüngst Merkel) – wurde immer schon eine „Politik“ der „offenen Grenzen & Herzen“ betrieben, die etliche nützliche Idioten zu Jubeldeutschen einer verordneten, neo-totalitären „Willkommenskultur“ werden ließ und massenhaft Linke in Sturmabteilungen des Finanzkapitalismus „gegen Rechts“ verwandelt hat, aber nicht erst seit Merkel stecken dahinter handfeste Interessen, die allerdings nicht unsere sind!

    Auch die DAX-Konzerne mit ihren Flaschen im Nadelstreifenanzug proklamieren die „Willkommenskultur“ und fabulierten anfänglich von „Fachkräften“, die mit der „Flüchtlingskrise“ ins Land kämen – inzwischen haben die 54, in Worten: vierundfünfzig, „Fachkräfte“ eingestellt -, was trotzdem in die richtige Richtung der Verursacher der „Flüchtlingskrise“ und der Islamisierung weist…

    Die wollen business as usual mit dem Morgenland, wobei es ihnen schnuppe ist, wem sie Leopardpanzer, Computer, Handys oder Mercedeslimousinen liefern, ob es gestern Mubarak und Gaddhafi waren, oder heute Erdogan, IS oder Taliban sind!
    Saudis und die Golfstaaten standen immer schon oben auf der „Kundenliste“.

    Im Gegenzug kriegen wir Islamisierung und die Unterschichten aus der Region als permanente Problemzuwanderung, die generationsübergreifend von uns „ausgehalten“ werden muss: „kulturell“, mit einer angeordneten Multikulti-Toleranz, die den „Verantwortlichen“ schon längst nicht mehr genügt, die fordern inzwischen bedingungslose „Akzeptanz“ für die Mischung aus Faschismus und Mittelalter, und „sozialpolitisch“ mit dem bedingungs- und mühelosen Mindesteinkommen für Integrations- und lebenslange Leistungsverweigerung in Form von Hartz-IV, Kindergeld und pipapo.
    Angesichts der Aggressivität dieser unter einer obskurantischen „Religion“ stehenden Unterschichtenmigration haben die gezahlten Sozialleistungen seit Jahrzehnten den Charakter staatlicher Schutzgeldzahlungen! Nur dass die denen nie ausreichen, weswegen sie rauben, plündern, vergewaltigen, Drogen dealen, einbrechen und Terror verbreiten, „ausgegrenzt“ und „ungeliebt“ wie sie sind!

    Das Prinzip ist klar: Den „DAX-Konzernen“ unbegrenzte Profite, uns die Folgekosten und die Lasten!

    Allerdings verspielen auch die auf Dauer mit Islamisierung und Armutszuwanderung in die sozialen Netze den industriellen und Wissensvorsprung des „Standorts Deutschland!“.
    Und das wiederum ist wirklich – verantwortungslos und ein perspektivisches Versagen!

    Rein „statistisch“ kann natürlich mit dem „Bruttosozialprodukt“ auch noch „Wachstum“ ausgewiesen werden, wenn durch eine aufgeblähte Sozial- und Migrationsindustrie der „konsumtive Bereich“ wächst. Das hat aber nichts mit Produktivität zu tun…

    Ein Blick in großstädtische Arges bzw. Jobcenter zeigt, dass jeder zweite, jeder dritte „Fall“, gelegentlich sogar drei von vier „Bedarfsgemeinschaften“ – und die haben meist mehr als drei, vier „Mitglieder“! – orientalisch-islamisch ist!
    Dafür arbeiten wir doch gerne demnächst bis 70 und halten wie in Nordkorea das Maul und klatschen bei verordneten Willkommenskundgebungen!

  124. Ausländeranteil bei Hartz IV ca. 25%.
    Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung lt. Regierung ca. 10/12%.
    Hartz IV Empfänger + Arbeitslose aus der Statistik + Arbeitslose in Umschulungen oder krankgemeldet = Arbeitslosigkeit mindesten 10%.

    Wir schaffen das – Deutschland kaputt zu kriegen.

  125. Mal wieder ein kleiner Eindruck aus dem schön bunten Duisburg während eines kleinen Ganges durch die entzückende Stadtmitte:

    Viele fröhliche Schwarze mit ihren bunt gekleideten Frauen und den süßen Kleinen im Bauch oder im Kinderwagen, ebenso viele Frauen aus dem anatolischen Hochadel, züchtig und blickdicht verpackt um damit zu zeigen, dass eine sexuelle Verfügbarkeit nicht vermutet werden darf, düster dreinblickende und mit entsprechender Undercat-Frisur auftretende Nachwuchsmachos aus dem arabisch-türkischen Raum, Musikanten und Bettler vom kriegsgebeutelten Balkan, ansonsten noch Gepiercte, Tätowierte und dem Alkohol zusprechende Rest-Einheimische, verkabelte Dauertelefonierer aus dem vorderen und hinteren Orient, arme- die Papierkörbe durchsuchende Deutsche und doch tatsächlich noch einige wie Rentner daherkommene Einheimische, die sich über die pralle Buntheit und Vielfalt wundern dürfen.

    Tja, so sieht´s aus.

    Kein Zuckerschlecken, so ein Gang. Wahrlich nicht.

  126. OT

    SONDERBERICHT ÖSTERREICHISCHES INNENMINISTERIUM:
    (via KRONE)

    ARA-Team BMI II/2, BMI II/3, .BK/3.4, .BK/4.1, OZ-AGM, SPK Schwechat
    Sonderberichterstattung und Analyse der derzeitigen Migrationslage
    ?

    Situation in den Ausgangsstaaten der meisten

    Österreich betreffenden

    Flüchtlinge bzw. Migranten:

    Unverändert mit Tendenz zu Verschlechterung

    (Syrien, Afghanistan, Irak) Syrischer Bürgerkrieg (bis dato 5 Jahre) dauert zu lange. Selbst Flüchtlinge, die bis dato noch Hoffnung hatten, dass sich die Situation in Syrien dauerhaft beruhigen könnte, sowie die mangelhafte Bekämpfung des IS-Kalifates führt nun verstärkt zu Entscheidungen, die F
    lucht fortzusetzen und ein „neues Leben“ zu beginnen. Mangels Alternativen
    ist Europa das Ziel. Tendenz: stark steigend
    ?

    Situation in den primären Aufnahmestaaten der Flüchtlinge bzw. IDP´s aus Syrien Irak.
    Jordanien: Nur mit massiver internationaler Unterstützung und die Reorganisation der Flüchtlingslager konnte bis dato ein Massenexodus vermieden werden

    Lage ist noch stabil Libanon: (mehr als 1,2 Mio Flüchtlinge) Aufgrund von schlechten Erfahrungen mit palästinensischen Flüchtlingscamps wurden bis dato keine Flüchtlingslager genehmigt. Libanon hat die Grenzen zu Syrien aufgrund von Übergriffen des IS und terroristischen Anschlägen sowie Waffenschmuggel über den Libanon nach Syrien, nur für den eingeschränkten kleinen Personenverkehr offen. Die hohe Zahl der Flüchtlinge im Libanon hat zu einer enormen Belastung der staatlichen Strukturen geführt (Schulen, Wohnen, Ernährung, Arbeitsmarkt, etc.). Folge sind Verarmungstendenz der lokalen Bevölkerung, Übergriffe auf Flüchtlinge, erhöhte Kleinkriminalität und erhöhte Fremdenfeindlichkeit in der Bevölkerung. Innenpolitisches Chaos (z.B. ungelöste Müllproblematik), die aktive Unterstützung des ASSAD-Regimes durch die Hisbollah
    destabilisieren die Sicherheitslage und führten zu einem zeitweise „Überschwappen“ des
    Konfliktes in den Libanon. Die ungenügende Unterstützung der libanesischen Strukturen durch die IG führte in den letzten Monaten zur Sekundärmigration der syrischen und palästinensischen Flüchtlinge nach Europa (mangels anderer Migrationsalternativen)

    Tendenz stark steigende Sekundärmigration Türkei: (Sekundärmigrationspotential

    gesichert ca. 2 Mio

    vermutet ca. 4 Mio.) In der Türkei halten sich mit Abstand die meisten syrischen Flüchtlinge, aber auch eine große Zahl von irakischen u.a. auf. Nur ein geringer Prozentsatz (<10%) halten sich in

    gut geführten

    Lagern entlang der türkischen Südgrenze auf. Der Rest ist im Land verteilt. Aktiver Eintritt der Türkei in die Kriegshandlungen in Syrien und dem Irak (Allianz gegen IS) sowie gleichzeitige Angriffe auf kurdische Gebiete innerhalb und außerhalb der Türkei. Die Internationale Gemeinschaft hat die Türkei nur marginal unterstützt.
    Folge
    : massive Destabilisierung der Grenzregionen zu Syrien und Irak (Südgrenze), terroristische Anschläge innerhalb der Türkei, Primärmigration türkischer Kurden nach Europa (noch marginal

    Tendenz stark steigend), Verunsicherung der Flüchtlinge und Abwanderung derselben (starke Sekundärmigration

    Tendenz gleichbleibend)
    ?

    Eintritt in die EU:
    Italien: trotz Rückganges durch Verlagerung der Migrationsroute auf die ostmediterrane Route via Türkei immer noch hohes Migrationsaufkommen. Routenführung der Migranten über Österreich nach Deutschland, Frankreich und nördliche EU-Länder. Für Österreich jedoch von marginaler Asylbedeutung. Der Großteil dieser Migranten aus Italien sind Eritreer, die bis dato nicht in Österreich bleiben wollen. Hauptursache ist im Moment die Absenz einer größeren eritreischen Diaspora in Ö.

    ARA-Team BMI II/2, BMI II/3, .BK/3.4, .BK/4.1, OZ-AGM, SPK Schwechat
    Libyen: Aufgrund des verstärkten Einflusses des IS sowie den Brutalitäten der in Libyen tätigen Schlepper, die nachhaltige Destabilisierung der staatlichen Strukturen und der Gefährlichkeit des Seeweges von Libyen nach Europa, wurde Libyen zunehmend unattraktiver für Flüchtlinge – vor allem aus dem Nahen Osten. (

    Tendenz: fallend) Für Flüchtlinge aus dem Subsahara-Raum ist Libyen jedoch immer noch Haupttransitland nach Europa. Gesamt gesehen ist im Moment die Türkei Haupttransitland der Migranten nach Europa. (Tendenz: steigend) Griechenland: Kurze Wege nach Griechenland (griechische Inseln in der Nähe des türkischen Festlandes) und ungehinderte Ausreise aus der Türkei und daher vermindertes Risiko durch die Überfahrt in die EU. Migrationsdruck auf Griechenland stark gestiegen

    die Unmenge der Migranten ließen de facto jegliche geordnete und kontrollierte Einreise der Migranten (inkl. Registrierung) kollabieren. Hinzu kommt hohes Sekundärmigrationspotential der bisher aufhältigen Migranten. Griechische Administration übernimmt die Weiterreise der Migranten (Registrierung wird von internationalen Organisationen und Frontex unterstützt und kürzlich durch vermehrten Personaleinsatz verbessert). Gesicherte Überstellung der Flüchtlinge und Migranten durch staatliche Strukturen auf das Festland

    de facto ungehinderte Weiterreise nach Zentral- und Nord-Europa, finanziell und strukturell schwacher griechischer Staat führten zu einer Verlagerung der Primärroute nach Europa. Momentan verstärkter Migrationsdruck auf Griechenland durch div. Entscheidungen europäischer Länder (z.B. Ungarn, Österreich, Deutschland) Schnellere Weiterreise der Migranten nach Europa. Migrationszeit auf den Balkanrouten durch staatliche Koordinierung entlang der Fluchtrouten stark verkürzt und dadurch verminderte Möglichkeit für staatliche Kontrollmechanismen. Tendenz: stark steigend (Zentrale) Balkanroute (Mazedonien,Serbien): Mehrere Tausend Migranten und
    Flüchtlinge ziehen pro Tag durch Mazedonien und Serbien. Die „Durchreise“ wird
    staatlich reguliert und ermöglicht. Dadurch wurde die Dauer der Durchbeförderung durch Serbien von ca. 14 Tagen auf 12

    16 Stunden reduziert. Ein
    „Schengenkorridor“
    wurde de facto initialisiert (d.h. beinahe ungehinderte Durchreise der Migranten und Flüchtlinge von Griechenland nach Ungarn). Erhöhung der Asylgesuche in Serbien. Asylwerber wollen jedoch im Moment nicht in Serbien bleiben. Tendenz: gleichbleibend Ungarn: Grenzzaun wird fertiggestellt und Lücken geschlossen. Kriminalisierung der illegalen Migration durch ein neues Gesetz. Dies führt derzeit zu einem sehr hohen Migrationsdruck an der serbisch/ungarischen Grenze und in weiterer Folge zu einer Routenverlagerung (Umgehung der ungarischen Grenze zu Serbien) nach Kroatien/Slowenien/Ö bzw. Italien. Durch verschiedene Faktoren und Abläufe (Transportkapazität, Witterung etc) in Ungarn kann es jedoch zu erheblicheren Migrationsstauungen (bis zu 15.000) an der Grenze zu Österreich kommen. Ungarische Asylbehörden tendieren seit einigen Monaten zu einer verringerten Übernahme von Dublinüberstellungen.

    Tendenz: steigend Pull-Faktoren Österreich und Deutschland: Die politische Entscheidung in Deutschland, syrische Flüchtlinge nicht nach Ungarn zu überstellen (Griechenland ist ohnehin schon seit Jahren ex-Dublin), führte zu einem massiven Pull-Faktor. Österreich ist nach wie vor hauptsächliches Transitland. Jedoch wird von ca. 8 bis 10 % der Migranten und Flüchtlinge in Österreich ein Asylantrag gestellt.

    ARA-Team BMI II/2, BMI II/3, .BK/3.4, .BK/4.1, OZ-AGM, SPK Schwechat
    Österreich organisiert die Durchreise der Flüchtlinge und Migranten nach Deutschland (Zusicherung von DE diese nicht nach Ö zurückzuweisen). Tendenz: Gleichbleibend bis steigender Migrationsdruck
    ?

    Österreich
    Auswirkungen auf Österreich: Polizeilicher Einsatz, Bindung der exekutiven Strukturen, Personalknappheit, Gefahr der Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung, Ruhe und Sicherheit durch massive Bindung des Personales zur Abwicklung der exekutiven Tätigkeiten im Zusammenhang mit illegalen Einreisen nach Österreich, Überforderung des Asyl- und Versorgungssystems Bedrohung: Gefahr von interethnischen und interreligiösen Konflikten unter den Migranten und faktische Außerkraftsetzung der gesetzlichen Strukturen

    https://de.scribd.com/doc/282572361/Sonderberichterstattung-und-Analyse-der-derzeitigen-Migrationslage

  127. #31 rob567 (01. Aug 2016 11:27)

    Einige meinen, das sei die bessere Entwicklungshilfe, da Milliarden Euros davon regelmäßig ins Ausland überwiesen werden.
    -.-.-.-.-

    Nun ja, ließe sich ja drüber reden!
    Dann sollte allerdings die „reguläre Entwicklungshilfe“, die ja auch aus unserem Steuereinnahmenpott Richtung woanders hingeschafft wird,sofort stoppen!!
    Bewirkt ja erwiesenermaßen sowieso nichts!!!

  128. Ich habe dieses Thema schon mehrfach angeschnitten. Schon 2014 war klar zu ersehen, dass es sich eben nicht um Fachkräfte habdelt, sondern zum Großteil um Einwanderung in die Sozialsysteme.

    Hier die Statistik

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/03/01/tabelle-hartz-iv-empfanger-nach-nationalitaten-in-deutschland-lebender-auslander/

    Bei der jetzigen Meldung die von der Blöd als erste veröffentlicht wurde, finden nur drei Nationen eine Erwähnung. Vielleicht wird die Statistik ja gut von der Bundesanstalt für Arbeit BA versteckt, hab gestern etliche auf deren Seite durchsucht aber nix vergleichbares wie in dem Link gefunden. Vielleicht gibt es ja einen Foristen, der das findet, oder ein Mod macht sich da mal schlau. Das wäre auch eine Steilvorlage für die AfD, mit diesen Zahlen offensiv zu arbeiten.Da hört man leider nix. Das betrifft ebenso die Straftaten unserer Neubürger, es wäre die Aufgabe der AfD monatlich plakativ die Straftaten auf den sozialen Kanälen zu verbreiten, damit der Schlafmichel aufwacht.

  129. #149 der dumme August:

    Herr Fischer sprach wörtlich vom PROBLEM der Überlegenheit der Deutschen.

    Ist Joschka Fischer 2012 zweimal im „Philosophischen Quartett“ aufgetreten? In dem hier vom 25. März ging’s nur um die wirtschaftliche Überlegenheit Deutschlands und darum, dass „Deutschland mit seinem Schwergewicht das Sagen hat“, auf europäischer Ebene. Du meine Güte, was hat der rumgelabert, unerträglich auch seine gönnerhafte Haltung gegenüber Rüdiger Safranski:

    https://www.youtube.com/watch?v=lR1FwErCy7U

  130. #5 Made in Germany West (01. Aug 2016 11:11)

    Sind die Migranten, die schon länger hier leben, auch mit eingerechnet?
    ———————————————
    Nein. Nur die, die keinen deutschen Pass haben, also Ausländer sind.

  131. 169 Heta
    148 der dumme August
    „Herr Fischer sprach wörtlich vom PROBLEM
    der Überlegenheit der Deutschen.“

    „..25. März ging’s nur um die wirtschaftliche
    Überlegenheit Deutschlands..“

    Das wars!

    Jetzt nur noch den kleinem Schritt zu fragen
    wodurch wirtschaftliche Überlegenheit entsteht.

    Und zu unterlegen, wie entsteht Überlegenheit
    aus einer Position der völkerrechtlichen und
    politischen Schwäche.

    Die einfache Antwort,
    die Deutschen [waren] den Völkern der
    EU (intellektuell) überlegen.

  132. #169 Heta (01. Aug 2016 16:30)
    #149 der dumme August:

    Herr Fischer sprach wörtlich vom PROBLEM der Überlegenheit der Deutschen.

    Ist Joschka Fischer 2012 zweimal im „Philosophischen Quartett“ aufgetreten? In dem hier vom 25. März ging’s nur um die wirtschaftliche Überlegenheit Deutschlands und darum, dass „Deutschland mit seinem Schwergewicht das Sagen hat“, auf europäischer Ebene. Du meine Güte, was hat der rumgelabert, unerträglich auch seine gönnerhafte Haltung gegenüber Rüdiger Safranski:
    ++++

    Joschka selber war beruflich ein Totalversager.
    Hat eine Lehre bei Opel nicht geschafft.
    War nur Taxifahrer.
    Für eine Karriere bei den Grünen hat es freilich gereicht.
    Dämlichkeit verhindert den Aufstieg bei den Grünen nicht, wie man u. a. auch von Claudia Roth weiß.

  133. Erwischt!!! wurde der SGB XII Satz nicht zum 1.1.2016 auf 404,- erhöht??? Dann bekommen die Fachkräfte mehr als 399,- + .. + … Mhhh gehört Pi wohl auch zur Pinocchiopresse???? -ironie aus!!

  134. #34 Merkel in the Slaughterhouse (01. Aug 2016 11:33)

    Das geht doch nicht mehr lange gut. Wer arbeitet denn noch produktiv?
    —————————-
    Hast du vergessen? Das kostet den Steuerzahler keinen Cent, das bezahlt der STAAT!

    Für mich sieht das so aus, als ob die Kohle, die D aufgrund der Negativzinsen verdient, sofort für die Migranten draufgeht.
    D.h., D sollte anders als Spanien und die anderen Länder, nichts davon haben, darum hat man die Migranten nach D – und nur nach D – verfrachtet. Oder gibt es Sanktionen gegen Polen, die sich ja weigern, welche aufzunehmen?

    Wenn ich dran denke, dass sich 1980 mein damaliger Chef schon wahnsinnig über nur 1 Mio. Arbeitslose aufregte und der Meinung war, dies könnten wir nicht auf Dauer finanzieren und nun solche Zahlen. Angeblich hat doch HartzIV die Arbeitslosigkeit verringert? Oder doch nicht? Sind die nur raus aus der Statistik damit das AAA-Rating für D nicht gekippt wird? Während sich die Seilschaften von SPD/Grünen in den gGmbHs mit der Drangsalierung der Arbeitslosen hemmungslos bereichern dürfen?

  135. Habe jetzt nicht alle Kommentare durchgesehen, weiß nicht, ob jemand schon…
    Aufgrund der millionenfachen Einbürgerungen sind die offiziellen Mitteilungen falsch, ich zitiere aus dem Handelsblatt die wirklichen Dimensionen der Hartz-IV-Empfänger mit Migrationshintergrund:
    „Gut jeder dritte Arbeitslose hat danach ausländische Wurzeln. Unter den Hartz-IV-Empfängern (erwerbsfähige Leistungsberechtigte) liege ihr Anteil sogar bei 42 Prozent, habe die Umfrage vom Dezember 2012 ergeben. Besonders hoch sei der Anteil arbeitsloser Hartz-IV-Bezieher mit Migrationshintergrund in Hessen (57 Prozent), Hamburg (54,8 Prozent) und Nordrhein-Westfalen (51 Prozent). Im Westen ist der Anteil höher als in den ostdeutschen Bundesländern.“
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundesagentur-jeder-dritte-arbeitslose-hat-auslaendische-wurzeln/8267782.html
    Das heißt, schon vor der Invasion standen in NRW die Deutschen in der Frühe auf und arbeiteten, während 51 Prozent der Paßdeutschen und Ausländer Hartz IV bezogen!!!

  136. Hartz-4 für die F-linge und Steuergelder für die LÜGEN-Petra-Hinz von der SPD, die ihre „Entlassung“ gemütlich herauszögert, um noch mehr Kohle abzufassen. Wann zahlt diese Lügenbaronin ihre zu Unrecht erworbenen Diäten an den Steuerzahler zurück?
    .
    Nach Angaben des Sprechers hat Petra Hinz am vorigen Mittwoch eine ärztliche Bescheinigung eingereicht und per Mail um einen neuen Termin mit Lammert Mitte September gebeten. Das würde bedeuten, dass sie auch im September noch fast 14 000 Euro Abgeordnetenentschädigung und Kostenpauschale bekäme.
    .
    Gesungen: „Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld, wer hat soviel Pinke-Pinke…?
    ANTWORT: Der dumme Steuerzahler.

  137. Frankreichs Wirtschaft stagniert offiziell! Der tiefe wahre Grund ist die Unsicherheit im Land wegen dem wachsenden Islam. So wird es auch bei uns kommen in wenigen Jahren, spätestens. Weshalb? Weil der Ruf in der Welt leidet wegen der Irren Merkel. Das wird den Ruf Deutschlands schaden. Wartet ab! Ist der Ruf erst versaut, wird alles abgebaut.
    Die Welt sieht nämlich Deutschland mit anderern Augen wie der dumme Deutsche sich selbst.

  138. Hachgottchen…von den paar neuen H4lern lasse ich mir doch die gute Laune nicht versauen.
    Gestern im ZDF- Fernsehgarten war die Stimmung der Dumpfdödel auch am Kochen, also alles bestens.

    So und jetzt eingehakt und mitgeschunkelt ?

    https://youtu.be/H0r_mnfobh4

  139. #159 Alte Frau:
    Mit den 2,2 Billionen Staatsschulden stimmt nicht ganz. Denn dies sind nur die sogenannten expliziten Staatsschulden der BRD. Man muß eigentlich zusätzlich die impliziten Schulden hinzurechnen. Somit hat Deutschland 4 oder sogar 6 Billionen Staatsschulden.
    Googeln Sie einmal nach expl. und impl. Staatsschulden. Da gibt es genug Erklärungen.
    Sehr ausführlich, mit vielen Überraschungen, wird die totale Verschuldung und wie das deutsche Volk seit langer Zeit verarscht und immer wieder ausgenommen wurde (und wird, in Zukunft), im Buch „Die große Enteignung“ , Kopp Verlag, dargestellt. Kann ich empfehlen. Als Fazit merkt jeder Leser, dass die Lage bzw. Verschuldung in Wirklichkeit vie schlimmer ist.

  140. Hartz 4 ist doch global und globalistisch, Hartz 4 ist Menschenrecht, nach der Genfer Konfusion.

  141. #37 Tabu (01. Aug 2016 11:33)

    Der Familiennachzug,wird garnicht mehr thematisiert..
    Läuft wahrscheinlich schleichend hinter unserem Rücken ab..

    Nein, leider nicht schleichend, sondern eher galoppierend, wenn man die neueste Brüsseler Schnaps-Ideen hier so liest:

    EU will Begriff „Familie“ bei Nachzug weiter fassen

    […]
    Hier sieht die EU nun Änderungsbedarf: Der Begriff der Familienangehörigen soll auch auf Geschwister und auf Familien zutreffen, die sich erst in Transit-Ländern gebildet haben.
    […]

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157413489/EU-will-Begriff-Familie-bei-Nachzug-weiter-fassen.html

  142. #23 WarnungVorGruenen (01. Aug 2016 11:17)

    Tatsächlich ist es wegen diverser Mehrfach-Identitäten (ergo Merfach-HartzIV-Bezieher) unter mo(rd)slemischen Söldnern noch viel schlimmer!

    Unsereins erhält bei mehrfacher Identität dann aber auch eine mehrfache Steuernummer.

  143. Wer denkt an die Deutschen, die am Rande des Existenzminimums leben? – und das sind nicht wenige, dank Merkels sozial-liberaler-Politik!
    Merkel muß weg! Egal um welchen Preis!

  144. #25 xenophobundstehdazu

    Tja, und uns wurde versprochen, da kämen Ärzte und Ingenieure zu uns, die alle unsere Problem für uns lösen wurden…….

    Das alte Problem ein Syrischer Zahnartzt darf nicht als Tellerwäscher arbeiten weil der Nachweiss das es EU Bürger gibt die den Job machen nicht erbracht ist obwohl die Stelle 1 1/2 Jahre nicht zu besetzen war.
    Die Krankenschwester aus Polen hat hier als hilfskraft zu arbeiten ebenso der Altenpfleger aus Spanien weil er das an der FH gelernt hat ( hier brauchts nicht mal einen Schulabschluss)….

Comments are closed.