caldenSchon wieder brennt eine Illegalenunterkunft lichterloh. Die berüchtigte Einrichtung am alten Flughafen Kassel-Calden (PI berichtete mehrfach), in der derzeit noch 800 teils multikriminelle Fachkräfte leben, steht seit dem frühen Nachmittag in Flammen. Mehrere Container brennen. In Hochzeiten wohnten dort bis zu 7.500 Eindringlinge. Auch wenn jetzt mehr Platz ist, ist die Stimmung wohl nicht die beste. Schließlich warten die zukünftigen Herren Deutschlands immer noch auf ihr Haus, das Auto und den blonden Harem. Einen Brandanschlag von Außen schließen die Ermittler schon aus. Die Einrichtung brannte von innen her, heißt es. Vielleicht gab es ja heute keinen Schokopudding.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

157 KOMMENTARE

  1. Was ist eigentlich aus dem wohlbeleibten arabischen Feuerteufel geworden, den die Wut über den fehlenden Schokoladenpudding zur Brandstiftung getrieben hatte?

  2. Und trotzdem wird „irgendwie“ heute und morgen davon in den Medien ein Zusammenhang mit einem rechten Brandanschlag“ erfunden.
    Hauptsache es prägt sich „irgendwie“ überall ein. Egal wie.

  3. Wenns einem nicht mehr passt wirds abgebrannt!
    Mit den Deutschen kann mans ja machen, sonst sagt man mal kurz „Nazi“ und schon kriechen sie schleimig auf dem Boden rum!

  4. Oh Mann, das sind wieder Feinstaubemisionen, CO² und wer weiß noch alles. Hoffentlich haben die Betreiber genügend Zertifikate gekauft.

  5. Mit Moslems hat die 1. Welt im 21. Jhd. Probleme, die sie ohne Moslems nicht hatte. Die sie sich seit mehr als einem halben Jahrtausend noch nicht einmal vorstellen konnte.

  6. Advent, Advent,
    ein Lichtlein brennt.
    Erst eins, dann zwei,
    dann drei, dann vier,
    dann steht das Christkind vor der Tür.

    Ich glaube allerdings nicht, daß das Christkind vor der Tür steht – das wirkt auf mich eher wie ein ganz großer Haufen Scheiße und „Des Kaisers neue Kleider“ mit welchen wir es aktuell zu tun haben.

  7. Hoffentlich setzen „unsere Volksvertreter“ diese zivilisationsungewohnten Personen nicht in Wohnungen zwischen die deutsche Bevölkerung; dann muß diese sich, neben der Angst vor Körperverletzungen, Sexualdelikten, Diebstahl und Raub, auch noch vor Bränden fürchten!

  8. Unweit dieses Asylantenlagers ereignete sich auch gerade erst wieder ein Paradebeispiel von Merkels-„Kriegsflüchtlingen“ für die wir unseren Wohlstand und unsere Finanzen aus dem Fenster werfen!

    oder besser gesagt Joachim Gaucks Menschengeschenke waren in Nordhessen schon fleißig bei der Arbeit wie hier bei Eschwege unweit der Caldener-Asylkaschemme geschehen.

    Sogenannte syrische Kriegsflüchtlinge begehen sexuellen Übergriff auf Deutsche Frauen bei Eschwege

    http://lokalo24.de/news/sexuelle-noetigung-auf-dem-open-flair-zwei-maenner-festgenommen/697038/

    – mehrere Syrer umzingelten die Frauen die ein Festival besuchten und sich auf einer Wiese ausruhten

    – die Männer legten sich neben die Frauen einer wurde in den Intimbereich gefasst und die Männer begannen die Frauen gegen ihren Willen zu küssen
    (wer weiss wie die oftmals aus dem Maul stinken, der kann sich vorstellen welchen Ekel die Frauen ertragen mussten)

    Es ist aber schon mal gut, dass man hier bei PI lesen kann, dass sich der Brand von -innen her- ereignete, denn es wird wohl nicht lange dauern bis wieder irgendwelche überfremdungssüchtige Links-Idioten aus Merkel CDU bzw.SPD oder Antifa der lokalen Bevölkerung einen Vergeltungsschlag wegen der Sexattacken und Diebstähle in die Schuhe schieben wollen.

  9. #4 Viper (14. Aug 2016 16:27)

    Oh Mann, das sind wieder Feinstaubemisionen, CO² und wer weiß noch alles. Hoffentlich haben die Betreiber genügend Zertifikate gekauft.

    Gerüchteweise habe ich gehört, daß Clodi gerade mit einem Apfelbäumchen unterwegs ist, das sie statt des ewigen „Warum“-Schildchens jetzt mal pflanzen will…

    ^^

  10. Was war es diesmal?

    Vielleicht es diesmal keinen Vanillepudding? Oder wollten sie schneller schicke Penthäuser in Berlin zugeteilt bekommen, oder brennende Zigaretten weggeworfen?

  11. Die Botschaft; Dhimmis raus mit der Kohle sonst wird noch mehr gezündelt.

    Umm Merkel gratuliert zu dieser Botschaft.

  12. Da haben die letzten hirnverbrannten Gutmenschen ja wieder Anlass , das von den Fachkräften selbst verschuldete Feuer , wieder gut zu machen !

  13. In Calden leben doch nur noch die „Flüchtlinge“, die ohne „Bleibesperspektive“ sind, also die eigentlich zügig abgeschoben werden müßten.
    Kein Wunder, dass die ihre Häuser in Brand stecken.

  14. Währenddessen: moslems in „flüchtlingslagern“ in griechenland vergewaltigen massenweise kinder und frauen:

    https://www.theguardian.com/world/2016/aug/13/child-refugees-sexually-assaulted-at-official-greek-camps

    Während in milwaukee die notwendige tötung eines schwarzen bewaffneten affen der auf die polizei losging den rest der neger dazu veranlasst tankstellen niederzubrennen und läden zu plündern. Man sollte nie vergessen dass der amerikanische neger nach 250 jahren des versuchs der domestizierung immernoch ein gewalttätiges tier ist, das was da aus afrika zu uns kommt ist noch viel schlimmer, denn es hat keinerlei kultur, anstand oder zivilisation:

    http://theralphretort.com/milwaukee-riot-blm-terrorists-gas-station-fire-pelt-journalists-rocks-8013016/

  15. #8 Marie-Belen (14. Aug 2016 16:29)

    Hoffentlich setzen „unsere Volksvertreter“ diese zivilisationsungewohnten Personen nicht in Wohnungen zwischen die deutsche Bevölkerung; dann muß diese sich, neben der Angst vor Körperverletzungen, Sexualdelikten, Diebstahl und Raub, auch noch vor Bränden fürchten!

    Leider passiert ja gerade genau das: Nach der Zerstörung der Außengrenzen jetzt auch die Zerstörung der Binnengrenzen, indem diese erbarmungslosen Mordbrenner aus Kuffnuckistan in jedem noch so kleinen, friedlichen deutschen Kaff angesiedelt werden: Gerd Held hat das in all seinen Artikeln zu seinem Dauerthema gemacht. Sehr gut! Auflösung der deutschen Außen- und Binnengrenzen:

    http://www.achgut.com/artikel/im_gefaengnis_der_worte_folge_2

    Zum Versagen des Staates, der wehrhaften Demokratie, wieder geht es um die Auflösung der deutschen Außen- und Binnengrenzen, indem Mohammedaner in allen Kommunen, in jedem Dorf angesiedelt werden:

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/helds-ausblick/wo-ist-die-verteidigungslinie-dieser-republik/

    Und hier im letzten Textdrittel auch:

    *http://www.rolandtichy.de/kolumnen/helds-ausblick/die-alltaegliche-erpressung/

  16. Da ist bestimmt ein Lagerfeuer außer Kontrolle geraten.
    Konsequenzen wird es keine haben,es war ja kein
    Bio-Deutscher.

  17. #11 Babieca (14. Aug 2016 16:31)

    #4 Viper (14. Aug 2016 16:27)

    Oh Mann, das sind wieder Feinstaubemisionen, CO² und wer weiß noch alles. Hoffentlich haben die Betreiber genügend Zertifikate gekauft.

    Gerüchteweise habe ich gehört, daß Clodi gerade mit einem Apfelbäumchen unterwegs ist, das sie statt des ewigen „Warum“-Schildchens jetzt mal pflanzen will…
    ———————————————-
    Ein paar Hektar Bambus (wächst schneller) wären effektiver, bei dem was da so alles brennt in letzter Zeit.

  18. Im Düsseldorfer Stadtteil Hassels, der überdurchschnittlich viele Migranten beheimatet, ist es zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Auslöser war ein Streit unter Nachbarn. 150 Personen, darunter zahlreiche Verwandte, Bekannte und Unterstützer der Streithähne, versammelten sich und es drohte eine grosse Straßenschlägerei.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3403227

  19. Die linksgrünen Politaffen und Schmierfinken sagen es ja:

    „In einem Land, in dem populistische Brandstifter von der AfD die Gesellschaft spalten wollen, in dem täglich Flüchtlingsheime brennen … “
    Höhöhö!

  20. Einen Brandanschlag von Außen schließen die Ermittler schon aus. Die Einrichtung brannte von innen….

    —-
    Hoffentlich haben sich diese leichtsinnigen Ermittler die Genehmigung ihrer Vorgesetzten für diese voreilige Schlußfolgerung gesichert.
    Und es deutet auch nichts, aber auch gar nichts auf ein Hassverbrechen deutscher Nazis hin?
    Wenigstens „Ermittlungen in alle Richtungen“ sind dann das Mindeste, was man erwarten darf, bitteschön.

  21. Das ist der Kulturschock und der Verbotsirrtum, den diese Barbaren in der zivilisierten Welt, in die sie überhaupt nicht hineinpassen, so handeln lassen. Woher sollten sie auch wissen, dass man keine Wohnheime anzündet, die von uns allen bezahlt werden müssen. Ich meine, wer ernsthaft als „Asylant“ daran glaubt, dass er hier in Deutschland Haus, Auto und blonde Frau umsonst erhält, der glaubt auch daran, dass Scheiße fliegt!

  22. Wird ja noch lustig werden, wenn die illegalen Feuerteufel auf uns losgelassen werden. Viel Spaß mit einem Asyl-nachbarn.

  23. Was es wohl mit den Feuertaufen der Asylzwingburgen auf sich hat?

    Auf den ersten Blick wirken die Feuertraufen der Asylzwingburgen wie ein gewöhnlicher Ausdruck eines volkstümlichen Widerstands: Das Volk spürt, ahnt und weiß, das ihm Unheil droht und wendet sich gegen die offensichtliche Quelle desselbigen. Immerhin geben selbst die Parteiengecken zu, daß sie jedes Jahr mindestens eine Million junge Männer ins Land lassen, die glauben in ein Schlaraffenland zu kommen. Man braucht also kein Hellseher zu sein, um zu wissen, was geschehen wird, wenn dies auch nur ein paar Jahre weitergeht und die Delinquenten merken, daß hierzulande kein Milch und Honig fließen – zumal sie einer alternden und demoralisierten einheimischen Bevölkerung gegenüberstehen. Doch gibt es im deutschen Rumpfstaat eben auch den Parteienschutz, der mit seinen Vertrauensspitzeln gerne die Widersacher seiner Meister zu bewaffnen pflegt und deren Missetaten dienen dann den Parteiengecken dazu umfangreiche Gesetze zur Knechtung und Bespitzelung des Volkes zu erlassen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß Euro zerstört werden muß!

  24. #25 NoDhimmi (14. Aug 2016 16:39)

    jetzt schmieren sich die bösen Nazis schon mit Schuhcreme ein und lassen sich einen Zauselbart wachsen um sich ins F.lingsheim zu schleichen und das Ding von innen anzuzünden. Skandal!

  25. Würde Frau Merkel Infarkten es könnte sein, dass nicht mal die Belegschaft der betreffenden Intensivstation sich große Mühe gäbe….

  26. #2 Marie-Belen

    Was ist eigentlich aus dem wohlbeleibten arabischen Feuerteufel geworden, den die Wut über den fehlenden Schokoladenpudding zur Brandstiftung getrieben hatte?

    Der/das/die Hamza
    http://www.mopo.de/image/24196006/2×1/940/470/5c3034f1bc46634bf15e794cd687b42f/OG/hamza.jpg)
    wollte Nutella, aber weil die Medien keine Schleichwerbung betreiben wollten, machten sie Schokoladenpudding daraus.

    Vielleicht fehlte es auch in Kassel-Calden wieder an diesem, wie ich zugeben muss, wohlschmeckenden, aber leider auch gesundheitsschädlichen Brotaufstrich (http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.giftige-stoffe-durch-palmoel-erschreckende-wahrheit-das-macht-nutella-im-koerper.4317d3fe-35d7-48db-beef-c9574d8eeb88.html)

  27. #35 magi (14. Aug 2016 16:45)

    „Liebe Leser, Leserinnen die Kommentarfunktion wurde deaktiviert“ …

    Ganze zwei Stück Kommentare haben sie jedoch schon raus gelassen … ist ja Demokratie !

  28. Das fordern mit anderen Mitteln wird langsam zur Gewohnheit.Das an die Wand geschmierte Hakenkreuz wird sich noch finden lassen.Schei$$ Nats IS.

  29. Gleich neben dem Lager ist doch der Regionalflughafen Kassel-Calden ein Millionengrab der hessischen CDU Versagerregierung.

    Der Flughafen könnte doch wenigstens einmal Nützlichkeit für Deutschland entfalten, wenn man die Illegalen aus dem benachbarten Lager in einer Nacht und Nebelaktion auf eine weit entfernte Insel ausfliegen würde, die aus dem Niedersächsischen Illegalenlager Friedland gleich mit.

  30. Die Brandursache ist ja noch nicht geklärt. Solange muß man vorsichtig sein mit Kommentaren. Aber es würde mich auch nicht wundern, wenn was in Flammen aufgeht, nur weil man nicht genug in Milch und Honig gebadet wurde…Ich bin jedenfalls gespannt auf die sowohl offizielle als auch möglicherweise inoffizielle Brandursache !

  31. Bei einem Asylbudenbrand in Niederzier im Februar 2016, standen 37 Bewohner statt wegen des Feuers in Hektik und Panik zu verfallen, beim Eintreffen der Feuerwehr schon mit gepackten Koffern vor der Tür, nach acht Minuten wurde der Brand gelöscht, keiner der Bewohner war in irgendeiner Weise verletzt, die angeblichen Asylanten haben ihre eigene Bleibe in Brand gesteckt weil sie nicht mehr dort sein wollten –bitte sehr–> http://www.aachener-zeitung.de/lokales/kreis-dueren/bewohner-legen-feuer-im-fluechtlingsheim-1.1284735

  32. Was die F.-linge so alles treiben:

    OT

    20-Jähriger in Haft
    Afghane vergewaltigt Brasilianer in Frauenkleidern
    14.08.2016, 15:18

    Wegen einer Straftat mit ungewöhnlichen Umständen ist die Innsbrucker Kriminalpolizei seit Sonntagfrüh beschäftigt: Ein 20- jähriger Afghane hat laut Polizeiangaben einen 18- jährigen Brasilianer vergewaltigt, ein zweiter Mann soll es versucht haben. Der mutmaßliche Haupttäter war gegen 4 Uhr beim Hauptbahnhof Innsbruck offensichtlich deshalb auf den jungen Brasilianer aufmerksam geworden, weil dieser in Frauenkleidern unterwegs war.

  33. Na sowas, grinst breit…
    Nicht das Feuer freut mich,sondern die Entlarvung der Lügen von so tollen Menschen,die wir geschenkt bekommen,die uns bereichern,das Leben lebenswerter machen und sich durch ihre Fröhlichkeit auszeichnen und unseren Sozialsystemen ungeahnte Reichtümer bescheren,durch deren eigene Hände Arbeit für das Deutsche Volk..
    Man hätte sich mit dieser „Heiligsprechung“ etwas mehr Zeit lassen sollen.
    Da werden doch nur wieder die eigenen Befindlichkeiten und Forderungen geltend gemacht und wenn es nicht passt,brennen die alles nieder,bis sie an ihre Häuser kommen.
    Wozu Kompromisse machen,wenn das Ziel doch so nahe ist.
    Aber nein, am Ende war es wahrscheinlich die vergessene Kippe oder der verzweifelte,psychisch angeknackste Schutzsuchende,welcher sich wenigstens nicht noch Blitzradikalisiert hat,die Wahrheit könnte weite Teile der Bevölkerung nur verunsichern…

  34. Das sind die, die man nicht als Nachbar haben will. Eine alte Masche der Drittweltler, die immer wieder funktioniert. Einfach die Hütte in der Hoffnung abbrennen, dass man danach was Besseres bekommt. Denen war wohl die Unterkunft nicht angemessen genug.

  35. #25 NoDhimmi (14. Aug 2016 16:39)

    Einen Brandanschlag von Außen schließen die Ermittler schon aus. Die Einrichtung brannte von innen….

    —-
    Hoffentlich haben sich diese leichtsinnigen Ermittler die Genehmigung ihrer Vorgesetzten für diese voreilige Schlußfolgerung gesichert.
    Und es deutet auch nichts, aber auch gar nichts auf ein Hassverbrechen deutscher Nazis hin?
    Wenigstens „Ermittlungen in alle Richtungen“ sind dann das Mindeste, was man erwarten darf, bitteschön.

    ———————————————-
    Vielleicht war’s ne Assad’sche Faßbombe.

  36. #8 Marie-Belen

    Ich wohne in einer gepflegten Wohnanlage in Hamburg.
    Die Wohnung gehört der städtischen Wohnungsbau-Gesellschaft SAGA/GWG.

    Im Nebeneingang hat man eine Flüchtlings-Familie reingesetzt.
    Ich schätze es sind Afghanen.
    Sie hochschwanger. Beide sprechen kein Wort Deutsch.
    Er klimpert immer auf seinem Smartphone rum.

    Irgendwann bekam sie das Kind.
    Das erste was sie machten war folgendes.
    Sie schmissen die vollgemachten Babywindeln aus dem dritten Stock auf die Wiese.
    Nach drei Wochen lagen da ca. 25 dreckige Windeln auf dem Rasen.

    Der Hausmeister hat das dann irgendwann gesehen und weggemacht.
    Er muß denen eine Standpauke gehalten haben, denn es kam danach nicht mehr vor.

    Ich übertreibe nicht.
    Es ist tatsächlich so passiert!

  37. Heidelberg (ots) – Am Sonntag gegen 3.45 Uhr wurde eine 21-jährige Frau auf dem Nachhauseweg sexuell beleidigt. Das Opfer war zuvor an der Haltestelle „Burgstraße“ aus der Straßenbahn gestiegen. Hierbei folgte ihr der Tatverdächtige und sprach sie in der Fritz-Frey-Straße an, was die Frau ignorierte. Als die 21-Jährige ihre Wohnungstüre aufschließen wollte, griff ihr der Täter unter das Kleid in den Schritt. Nachdem das Opfer laut schrie und den Täter wegschob, flüchtete dieser in Richtung Dossenheimer Landstraße. Die Frau verständigte sofort über Notruf die Polizei und gab eine Personenbeschreibung durch. Bei der Anfahrt konnte in der Dossenheimer Landstraße der Tatverdächtige, ein 19-jähriger irakischer Asylbewerber, festgenommen werden, nachdem versuchte, sich hinter geparkten Autos zu verstecken. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt, die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg übernommen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3403305

  38. Und trotzdem schaffen es unsere Lügenmedien immer wieder, der naiven Bevölkerung eine Kausalität zwischen AfD, Pegida und brennenden *Flüchtlings*-Heimen zu suggerieren, obwohl inzwischen niemand mehr abstreiten kann, dass die meisten solcher Brände von den Bewohnern selbst verursacht wurden, oft sogar vorsätzlich!

  39. @#18 Waldorf und Statler
    Das können Sie so oft posten wie sie wollen. Im Gesellschaftlichen Mainstream werden sie sowas niemals finden!
    Das ist wie bei den Rockern, man berichtet von dem 1% nicht von den 99….

  40. Na, wenn sich da mal nicht AfDler verkleidet und maskiert als Illegale reingeschlichen haben!
    🙂

  41. Zeit-online weiß schon:

    „Die Polizei geht davon aus, dass es kein Brandanschlag war.“

    Aha, wenn die die Bude selbst anstecken, ist das kein Anschlag?

  42. #53 Tritt-Ihn (14. Aug 2016 17:00)

    Die Wohnung gehört der städtischen Wohnungsbau-Gesellschaft SAGA/GWG.

    Die primitiven Horden aus Islamien/Orientalistan (dem Orient mit dem Golfclub unterstellt man ja gemeinhein schon rudimentäres humanoides Verhalten – Pustekuchen!) sind IMMER so. Die Gagfah hängt in München (und an anderen Islam-Ballungsgebieten) diese Piktogramme aus:

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/abdul-medizintourismus-muenchen-klinikum-bogenhausen-anabellepark-200076996-47297076/2,w=973,q=low,c=0.bild.jpg

  43. #46 Artikel20Absatz4 (14. Aug 2016 16:54)

    Die Brandursache ist ja noch nicht geklärt

    Zitat Ende

    Die Psychologinnentruppe um Umm Merkel interessieren die Fakten sowieso nicht: Es gibt immer eine beste Wahrheit für die Ideologie. Die erfundene …

  44. Hier noch mal der HNA-Artikel zum Brand mit aktuellen Bildern

    http://www.hna.de/

    Der Brand soll jetzt unter Kontrolle sein, die Kaschemme ist aber den Bildern zufolge wohl zum Großteil runter gebrannt

    Diese Rauchwolke gleicht der beim Brand einer Ölquelle und dann im Hintergrund den schönen deutschen Wald sehen zu müssen, das tut einem in der Seele weh.

  45. #56 talkingkraut (14. Aug 2016 17:00)

    Genau dort bauen sie gerade ein neues Invasoren-Wohnheim. Das wird spaßig für die armen Leute in den Hochhäusern und für die Villenbesitzer rundum.
    Da das Feld in der unmittelbaren Nähe ist, wird das wahrscheinlich der Selbstbedienungsladen für Obst und Gemüse werden und zur Open Air Toilette.

  46. Bei den günstigen Milchpreisen sollte auch am Wochenende genug Schokopudding zur Verfügung stehen.

  47. Ideale Aufgabe für unsere Qualitätsmedien:
    Wer verknüpft den AfD-Bundesconvent in Kassel mit dem Brand des F.-Heimes zur schönsten Schlagzeile.

  48. #59 martin67

    Nein das war kein brandanschlag. In der statistik wird es als „gewalt gegen flüchtlinge“ geführt, und vor der bundestagswahl holt man besagte statistik raus und sagt das wort nazi im gleichen satz damit das wahlvieh glaubt es wären alles nur rechte straftaten

  49. #59 martin67 (14. Aug 2016 17:08)

    Aha, wenn die die Bude selbst anstecken, ist das kein Anschlag?

    Nö. Die Ausreden kennen wir ja zur Genüge:

    – Issa Reis auf Herd Feuer!
    – War Matratze brenn!
    – Habbich Ssssigarette in Papierkorb
    – Warischnischischschwör
    – Machichschherdelektro
    – Achdasbrenn????
    – etc.pp.

  50. Hat Beate Zschäpe schon wieder Freigang?
    Oder sind „die Hintergründe völlig unklar“?
    Wenn die Lügenpresse das schreibt, dann waren es Moslems.

  51. Ich dachte, die Fachkräfte sollten flächendeckend zu Feuerwehrleuten ausgebildet werden?
    Da haben die entweder was verwechselt oder schlicht ihrer „Kultur“ gefröhnt.
    Oder die Gutmenschen haben was falsch verstanden.
    Jetzt muß aber ganz flugs ein „rechtsradikaler Hintergrund“ herbeigeschmiert werden, damit das Bild wieder paßt.

  52. #62 Istdasdennzuglauben (14. Aug 2016 17:11)

    Bei den günstigen Milchpreisen sollte auch am Wochenende genug Schokopudding zur Verfügung stehen.

    Rauchpudding. Die neue TM. Mit „Smoked Salmon“ hat das ja schon mal funktioniert.

  53. Und kaum hat der Flüchti sein Heim so gestaltet, wie ers mag und von zu Hause gewohnt ist, kommt der deutsche Gutmensch und treibt ihn in ein neu aufgebautes Heim.

  54. Warum kann sich die Feuerwehr nicht mal verfahren,oder verbummelt die Fahrt schließlich ist doch heute der christliche Sonntag?!

  55. #60 Babieca

    Was sagt uns die politische linke ohne Unterlass:

    „Wir dürfen uns der Modernisierung unseres Landes nicht entgegen stellen.“

  56. Unfassbar. Diese Afghanen-Männchen sind offenbar schon durch einfache Schlüsselreize wie Frauenkleider so aufgeputscht, dass sie im weiteren Verlauf nicht mal merken, dass sie einen Mann vor sich haben…….

    Innsbruck:

    Afghane vergewaltigt Brasilianer in Frauenkleidern

    Wegen einer Straftat mit ungewöhnlichen Umständen ist die Innsbrucker Kriminalpolizei seit Sonntagfrüh beschäftigt: Ein 20- jähriger Afghane hat laut Polizeiangaben einen 18- jährigen Brasilianer vergewaltigt, ein zweiter Mann soll es versucht haben. Der mutmaßliche Haupttäter war gegen 4 Uhr beim Hauptbahnhof Innsbruck offensichtlich deshalb auf den jungen Brasilianer aufmerksam geworden, weil dieser in Frauenkleidern unterwegs war. (…)

    http://www.krone.at/oesterreich/afghane-vergewaltigt-brasilianer-in-frauenkleidern-20-jaehriger-in-haft-story-524738

  57. In portugiesischen Medien wird der Zug-Täter als Schweizer Moslem bezeichnet. Link werde ich nachreichen.

  58. #51 MutzurHeimat (14. Aug 2016 16:59)

    EILT

    Gerade gefunden!

    #329 Goldfisch (14. Aug 2016 16:33)

    Kann jemand ungarisch?
    Hier deren vermutliche, Schweizer Täter gezeigt.

    http://meteon.org/2016/08/13/a-hatosagok-szerint-a-kessel-es-benzinnel-tamado-terrorista-sem-terrorista/
    ——————
    Was ist an „terrorista“ und dieser Visage nicht zu verstehen? lol

    Mod: Bitte nicht weiterverbreiten, das ist eine Falschmeldung. Das Foto stammt von diesem Fall: http://www.chron.com/houston/article/Federal-officials-arrest-man-in-connection-with-6727623.php

  59. Messer, Gabel, Schere Licht ist für Illegale nicht …..
    Aber vermutlich wird die AfD oder Pegida Schuld sein – wer auch sonst.
    Wir müssen den Kampf gegen räääääächts verstärken.

  60. #80 Verwirrter (14. Aug 2016 17:22)

    In portugiesischen Medien wird der Zug-Täter als Schweizer Moslem bezeichnet. Link werde ich nachreichen.

    Zitat Ende

    Danke !

  61. Diese traumatissierten Raubnomaden, alle mit Messer und der Scharia bewaffnet,

    setzen alle Mittel ein (fuer uns nicht mal erwogen)
    ihre Ziele, Wuensche, Vorgaben von oben

    umzusetzen – die 3 Linksparteien incl. Gewerkschaften, Kirchen attestierten ihr dabei.

  62. Vielleicht erhoffen sich die Eindringlinge das sie jetzt im 5 Sterne Steigenberger Hotel untergebracht werden?

  63. #71 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod

    der Sachschaden kann
    in die Millionen gehen,
    wenn die vielen Pakete
    mit den gefundenen und noch
    nicht abgegebenen Euros
    auch verbrannt sind.

  64. @ #61 tron-X (14. Aug 2016 17:04)

    Das können Sie so oft posten wie sie wollen. Im Gesellschaftlichen Mainstream werden sie sowas niemals finden! Das ist wie bei den Rockern, man berichtet von dem 1% nicht von den 99….

    bei diesem “ Zeitungssterben “ wird PI hoffentlich als letztes Aufklärung und Wahrheit aufzeigendes Medium, Nachrichten u. Informationsträger übrig bleiben

  65. #57 Tritt-Ihn (14. Aug 2016 17:00)

    Mein Beileid.

    Aber auch bei einem Haus mit vier Eigentumswohnungen ist man nicht gefeit.
    Eine Bekannte hoffte dort ungestört ihren Lebensabend verbringen zu können.
    Nun haben die drei anderen Eigentümer Eigenheime gebaut und ihre Wohnungen an die Stadt vermietet, die nun Mohammedaner dort hineingesetzt hat, die sie und ihren schwarzen Hund mobben.

  66. Hoffentlich brennen nicht eines bösen Tages auch die idyllischen Wohnviertel der Guten und die noblen Einkaufspassagen.

    Viele junge Männer sind zornig und wollen sich nicht lebenslang mit knallharten Niedriglohnjobs abspeisen lassen. Wer konsequent überversorgt und jeder Arbeit entwöhnt wird, hat keine Lust mehr sich für wenig Moos kaputtzuarbeiten. So blöd sind nur Kuffar.

  67. Ach quatsch! Die passen und ihre Unterkunft Ihren Bedürfnissen an. Sie kamen von einer Müllhalde irgendwoher und wollen hier auch auf einer solchen Leben. Die sollen sich doch ja auch hier richtig wohlfühlen, oder? So ein bisschen Gemetzel untereinander, das gehört zur Terroristen Kultur einfach dazu
    Sarkasmus off

  68. Da gehen sie in Flammen auf, die Millionen Euro teuren Unterkünfte. Bei steigender Unzufriedenheit werden die Hütten der Leute brennen, die nicht gerecht mit den Zugereisten teilen wollen …

  69. +++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung


    Chemikalien-Attacke in Pirmasens – 29 Menschen verletzt

    http://www.sol.de/neo/nachrichten/dpa_lrs/Chemikalien-Dateien-Ueberwachungskameras-29-Menschen-durch-unbekannte-Chemikalie-verletzt;art35157,4797516

    Bereits am Samstag ereignete sich der Vorfall, bei dem 29 Menschen verletzt wurden. In einem Elekromarkt wurde eine unbekannte Substanz versprüht.

    Es soll umfangreiches Material von Überwachungskameras vorliegen, die Polizei will jedoch erst am Montag Näheres bekannt werden.

    Soll hier eine islamisch motivierte Tat vertuscht werden?

  70. Das waere doch wieder einmal ein Beispiel,
    eine grosse Abschiebeaktion durchzuziehen.

    Leider undenkbar, solange D von Irren regiert wird.

  71. OT es geschehen in Deutschland doch noch Wunder .In Ulm wollen sich Kurden und Türken gegenseitig wohl abmurksen,hoffentlich habe sie Erfolg, ich gönne es Ihnen

  72. #53 MutzurHeimat

    Hier die Google-Übersetzung:

    Nach Angaben der Behörden das Messer und kein Terrorist Terrorist Angreifer Benzin

    Es scheint, nicht näher bezeichnet Terror Zug mit den Schweizer Behörden im Einklang mit

    Brennbare Flüssigkeit mit einem Messer und griffen einen Personenzug in der Schweiz von einem Mann Amok laufen. Sechs Menschen wurden verletzt, köztöük 6-jährigen Kind. Die Polizei verhaftete Amok.
    St. Gallen Kantonspolizei Erklärung sagte eine 27-jährige Schweizer Mann an der Eisenbahnwagen brennbaren Flüssig-Trennung spritzte, das Feuer gefangen. Die Männchen hatten auch ein Messer. der Zug kann auf verschiedene Krankenhäuser transportiert Amok Opfer Verbrennungen und Stichwunden führen. Die Angreifer auch verbrannt, sie auch im Krankenhaus war.
    Eines der Opfer ist ein 6-jährige Kind – schreibt die BBC. Neben ihm ein 17-jähriger Junge, ein 17 Jahre altes Mädchen, ein 34 und ein 43-jährige Frau und ein 50-jähriger Mann verletzt wurde. Basierend auf den Informationen bisher erlitten mehrere Personen schwere Verletzungen.
    Die Behörden haben bisher angenommen, war ein einsamer Angreifer Geschäft. Die Motivation ist noch nicht bekannt. Die Untersuchung ist noch im Gange, die Website sah auch drei Hubschrauber Zeugen.
    Quelle: estiujsag.hu

    In Google Übersetzer öffnen

  73. #69 sophie 81 (14. Aug 2016 17:12)

    Ideale Aufgabe für unsere Qualitätsmedien:
    Wer verknüpft den AfD-Bundesconvent in Kassel mit dem Brand des F.-Heimes zur schönsten Schlagzeile.

    „Flüchtlingsheim nach Gauland-Brandbrief in Flammen – viele Kinder unter den Verletzten!“

  74. #2 Marie-Belen (14. Aug 2016 16:24)
    Was ist eigentlich aus dem wohlbeleibten arabischen Feuerteufel geworden, den die Wut über den fehlenden Schokoladenpudding zur Brandstiftung getrieben hatte?
    *****************************************************
    DER HAT DEN ARABISCHEN SYRER NUR GESPIELT. WAR DOCH EIN WASCHECHTER-SCHOKOPUDDING MOROKKANER!

    AUFWACHEN! ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  75. Na immerhin gibt jetzt nach dem Brand für die Asylbetrüger Drei-Sterne-Hotel mit Vollpension.

    Darum wird sich Merkel bestimmt persönlich drum kümmern.

    🙂

  76. #78 Tritt-Ihn (14. Aug 2016 17:19)
    #60 Babieca
    Was sagt uns die politische linke ohne Unterlass:
    „Wir dürfen uns der Modernisierung unseres Landes nicht entgegen stellen.“
    ————————
    Gemeint ist mit „Modernisierung“ „Mohammedanisierung“.

  77. #91 Marie-Belen (14. Aug 2016 17:33)
    #57 Tritt-Ihn (14. Aug 2016 17:00)

    Mein Beileid.

    Aber auch bei einem Haus mit vier Eigentumswohnungen ist man nicht gefeit.
    Eine Bekannte hoffte dort ungestört ihren Lebensabend verbringen zu können.
    Nun haben die drei anderen Eigentümer Eigenheime gebaut und ihre Wohnungen an die Stadt vermietet, die nun Mohammedaner dort hineingesetzt hat, die sie und ihren schwarzen Hund mobben.
    ACHTUNG:http://www.islaminstitut.de/Nachrichtenanzeige.4+M5de46ba6181.0.html
    AUFWACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  78. Ach du meine Güte, hoffentlich fackeln unsere Fachkräfte aus aller Welt, nicht unseren ehemaligen Tempelhofer Flughafen ab. Dort leben in den Hangers nun bald ca.2000 Flüchtlinge. Mir schwant schlimmes!

  79. Leicht OT

    Es wird immer schlimmer, jeden Tag nur noch solche Meldungen

    Eine größere Anzahl von ausländischen Kriminellen und Verbrechern wird nach begangenen Taten im Saarland gesucht einige sollen an arabischen Tätowierungen zu erkennen sein.

    http://www.sol.de/neo/nachrichten/saarbruecken/Araber-Taetowierungen-Verbrecher-und-Kriminelle-Saarbruecker-Restaurantbesitzer-bestohlen-und-eingesperrt-Wer-kennt-diese-Personen;art34275,4797279

    http://www.sol.de/neo/nachrichten/saarbruecken/Polizei-sucht-mit-Phantombildern-nach-mutmasslichen-Einbrechern;art34275,4796864

  80. #104 siegfried (14. Aug 2016 17:59)

    Ach du meine Güte, hoffentlich fackeln unsere Fachkräfte aus aller Welt, nicht unseren ehemaligen Tempelhofer Flughafen ab.
    +++++++++++++++++++++++++++

    Das wäre ja schrecklich, denn der steht unter Denkmalschutz!

  81. Hier nun wieder „El Classico“:
    😉
    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“

    Maria Böhmer, ehem. Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Invasion, Fikki-/Grapschilanten und (Des-)Integration (Deutschlands).

  82. #107 Freidenker (14. Aug 2016 18:08)

    oder „griechisch“ grillen!

    Ohne Kohlen, aber hier mit der Inneneinrichtung!

    🙂

  83. #104 siegfried (14. Aug 2016 17:59)

    Ach du meine Güte, hoffentlich fackeln unsere Fachkräfte aus aller Welt, nicht unseren ehemaligen Tempelhofer Flughafen ab.
    …………………………………….

    Wie wäre es denn mit der „Reichskanzlei“?
    😉

  84. Egal, was die Ermittlungen ergeben, der Brand wird wenn nicht in den Statistiken, aber in den Köpfen der Linken als ausländerfeindlicher Anschlag gewertet. Ich freue mich schon auf die nächste Diskussion mit diesen Typen. Dort bekomme ich regelmäßig zu hören, dass täglich Asylbewerberheime brennen und dass die AfD dabei der geistige Brandstifter ist…

  85. #104 siegfried (14. Aug 2016 17:59)

    Die schaffen das.

    Egal, wo diese „Flüchtlinge“ in größeren Mengen einquartiert werden, hinterlassen sie ein Spur der Verwüstung. Und genauso wird es sein, wenn wider Erwarten einige von ihnen irgendwo hilfsjobs zum Mindestlohn finden sollten.
    Der Betrieb wird in wenigen Wochen pleite sein, weil Maschinen, Einrichtungen, Produkte etc. sinnlos kaputt gemacht werden – entweder aus Unwissen oder absichtlich.
    Ich bin schon gespannt auf solche Meldungen der nächsten Monate und Jahre……..

  86. da fällt mir ein altes Volkslied ein:

    Liedtext

    Flamme empor, Flamme empor.
    Steige mit loderndem Scheine
    auf die Gebirge vom Rheine
    glühend empor, glühend empor.

    Siehe, wir stehn
    treu im geweiheten Kreise
    dich zu des Vaterlands Preise
    brennen zu sehn.

    Heilige Glut!
    Rufe die Jugend zusammen,
    daß bei den zischenden Flammen
    wachse der Mut.

    Hier auf den Höhn
    leuchte, du brennendes Zeichen,
    daß alle Feinde erbleichen,
    wenn sie dich sehn.

    Finstere Nacht
    lag auf Germania’s Auen:
    Da ließ Jehova sich schauen,
    der uns bewacht.

    Licht, brich herein!
    Sprach er: da sprühten die Flammen,
    schlugen in Gluten zusammen
    über dem Rhein.

    Und er ist frei!
    Flammen umbrausen die Höhen,
    die um den Herrlichen stehen,
    jauchzt, er ist frei!

    Stehet vereint,
    Brüder, und laßt uns mit Blitzen
    unsre Gebirge beschützen
    gegen den Feinde!

    Leuchtender Schein!
    Siehe, wir singende Paare
    schwören am Flammenaltare.
    Deutsche zu sein!

    Höre das Wort!
    Vater, auf Leben und Sterben,
    hilf uns die Freiheit erwerben!
    Sei unser Hort!

  87. #69 sophie 81

    Ideale Aufgabe für unsere Qualitätsmedien:
    Wer verknüpft den AfD-Bundesconvent in Kassel mit dem Brand des F.-Heimes zur schönsten Schlagzeile.

    „Flüchtlingsheim nach Gauland-Brandbrief in Flammen – viele Kinder unter den Verletzten!“

    oder

    „Kassel: Petrys Forderung nach Insel-Abschiebung krimineller Flüchtlinge befeuert Brand in nahegelegenem Asylheim“

    ======================
    Wenn es nicht so traurig wäre, und hier wiederum 5 Millionen (mind.!) dem deutschen Steuerzahler aufgehalst werden, könnte ich auch schmunzeln. Aber anstatt konsequent diese bereits zur Abschiebung anstehenden Leute aus dem Kosovo, Albanien, Rumänien, Serbien und Montenegro ENDLICH AUCH MAL KONSEQUENT ABZUSCHIEBEN!!! duldet man sie hier, verpflegt sie, beherbergt sie, bespasst sie und duldet, duldet, duldet…und wartet auf weitere Gewaltexzesse, Straftaten, Brandstiftungen.
    Sie müssten jetzt endlich in einfachste Basis-Massenunterkünfte ohne jeglichen Luxus wie in Ungarn und Rumänien bei strengster Bewachung einquartiert werden, aber leider wird genau das NICHT geschehen: Sie werden ihre ‚besseren‘ Unterkünfte mit Einzelzimmern (Ja ja, der syrische Mörder aus Reutlingen hatte z.B. ein EINZELZIMMER, weil er ja so gewalttätig war!) wie immer auch hier kriegen.. Notfalls Zwangsbeschlagnahmung von Häusern und Wohnungen bei den einheimischen Bürgern! ( Denn DIE wehren sich ja nicht….)

  88. Selbst im schönen Bad Tölz habe ich heute einen schwarzen Müllsack durch die Gegend watscheln sehen. Die verbreiten sich wie die Pest im Mittelalter.

    Ich krieg Augenherpes!

  89. #114 laboe (14. Aug 2016 18:17)

    da fällt mir ein altes Volkslied ein:

    ……………………………………

    Das haben wir noch in der Schule gelernt. Wäre heute sowas von PI.

  90. Unser täglich Refugee gib uns heute!

    Wie schon so oft von mir hier gepostet, muss er erst noch viel viel schlimmer kommen, bis der doofe Dt. Dumm-Schlafschaf-Michel aufwacht und Widerstand gegen das System leistet!
    Solange ein Teil der Bevölkerung immer noch glaubt, dass die uns später mal die Renten bezahlen oder uns im Altenheim die Ärsche abwischen, solange geht es uns immer als noch viel zu gut und es wird sich auch nichts ändern!!
    Ich gönne bei Gott keinem etwas Böses aber es muss in Schland erst einen richtigen Terroranschlag geben a la 9/11, dass Jan-Torben und Lea-Sophi im Rotweingürtel aufwachen.
    So wie Pegida, AfD, Stürzi & Co. denken immer noch zu wenige. Die meisten im Volk sind noch zu moderat und denken, solange es mir/uns noch gut geht…
    Aber die Zeiten werden sich ändern; spätestens, wenn die Verteilungskämpfe losgehen, weil es kein Geld von Papa Hartz IV. mehr gibt!

  91. @ #53 MutzurHeimat (14. Aug 2016 16:59)
    EILT

    Gerade gefunden!

    #329 Goldfisch (14. Aug 2016 16:33)

    Kann jemand ungarisch?
    Hier deren vermutliche, Schweizer Täter gezeigt.

    //meteon.org/2016/08/13/a-hatosagok-szerint-a-kessel-es-benzinnel-tamado-terrorista-sem-terrorista/
    —————————-

    Guugel-Translate kann auch ungarisch 😉

    Es scheint der Bericht von dem Schweizer Zug-Attentäter zu sein.

    Dem Bild nach zu urteilen….eben ein typischer Schweizer… Kinnmatratze….schwulstige Blase-Lippen….kaffeebraune Haut….eindeutig als Schweizer zu erkennen…

    würg…kotz…rülps…

    Mod: Bitte nicht weiterverbreiten, das ist eine Falschmeldung. Das Foto stammt von diesem Fall: http://www.chron.com/houston/article/Federal-officials-arrest-man-in-connection-with-6727623.php

  92. Ich wollte ganz zynisch schreiben: „Das war die AFD. Zeugen haben eine Drohne auf die Unterkunft zufliegen gesehen. Als „Schwanz“ hatte sie ein Tuch mit der Aufschrift „wählt die AFD“!“
    Das schreibe ich aber ganz bewusst nicht. Es könnte ja jemand auf dumme Gedanken kommen!
    Nebenbei, bin ja neugierig, wie viel kostet so eine Drohne eigentlich?

  93. #121 Timotheo
    Oh, sorry! Da habe ich aus Versehen die Submit-Taste angeklickt. Der Gedankengang sollte doch gar nicht erscheinen. Kann ich die Veröffentlichung rückgängig machen?

  94. Soll in der Schweiz mal wieder der Islamhintergrung vertuscht werden?

    Habe vorhin in den Nachrichten die Kaffeebraune Haut des mutmaßlichen Täters gesehen.

    Die Lügenpresse sagt zwar es wäre kein Immigrant – dann kann es aber immer noch ein Moslem sein, nämlich solch einer aus früheren, bis jetzt unintegrierten Einwanderergenerationen, die heute unter dem Begriff -Schweizer- verbucht werden, aber schon rein faktisch gar keine sein können.

  95. #22 magi; Versteh ich nicht, die Polizei darf doch eh nix machen. Warten bis die fertig sind und die Reste aufräumen. Das können doch Strassenkehrer auch machen.

    #59 zille1952; In den letzten paar Tagen kam auch wieder mal Zapp, auch so ein Lügenmagazin.
    Da drin gings im Köln an Neujahr. Da wurde das natürlich wieder so hingedreht, dass die einzige Zeitung, die wahrheitsgemäss berichtet hat, das ja in völliger Unkenntnis der wahren Begebenheit gemacht hätte und sich selber mal wieder gelobhudelt, weil man ja stets so supergenau und gesetzeskonform recherchiert bzw berichtet. Nach 2 Sätzen war eigentlch schon wieder klar, worums ging.

    #63 martin67; Man könnte es ja spontane Selbstentzündung nennen.

  96. Nach der Berichterstattung der HNA geht man von keinem Anschlag aus, da es „von Innen nach Außen“ gebrannt habe. Da der Feuerteufel aber auch ggf. aus der Einrichtung stammen könnte, wird offensichtlich überhaupt nicht in Erwägung gezogen.

  97. +++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++

    Flammende Rede Gaulands in Kassel entfacht Asylantenunterkunft. 😉

  98. #17 SicSemperTyrannis (14. Aug 2016 16:33)

    Man sollte nie vergessen dass der amerikanische neger nach 250 jahren des versuchs der domestizierung immernoch ein gewalttätiges tier ist, das was da aus afrika zu uns kommt ist noch viel schlimmer, denn es hat keinerlei kultur, anstand oder zivilisation

    Mich wundert, daß derart unverblümt ausgesprochener Rassismus einfach unwidersprochen bleibt.
    Nein, dunkelhäutige Menschen sind keine Tiere ! Es sind halt lediglich dunkelhäutige Menschen. Genetisch lassen sich da keine wesentlichen Unterschiede finden.
    Auch ostasiatische Menschen wurden für lange Zeit äußerst herablassend rassistisch abgewertet. Heute wäre ich froh, hätten unsere Schüler noch die naturwissenschaftlich-mathematischen Fähigkeiten einiger ostasiatischer Nationen. Da sind wir inzwischen hoffnungslos abgehängt.
    „Tod dem Tyrannen“ lautet Dein Forenname. Doch wer die Wege des Rationalen verläßt und sich dem Rassismus verschreibt, der ist auf dem besten Wege zur Tyrannei.
    Die Massenimmigration sehe ich selbst als aüßerst bedrohlich für unsere Nation. Die Gründe sind allerdings kultureller und soziologischer Natur.

    Gruß
    Typhoeus

  99. #129 typhoeus
    Haben Sie auch schon Monate oder gar Jahre in Schwarzafrika verbracht? Ich meine Sierra Leone, Mali usw. Ich schon und wenn man diese Lebewesen als Menschen bezeichnet, dann will ich garantiert kein Mensch mehr sein.

  100. Diese Unterkünfte werden meist bewacht oder durch einen Zaun gesichert, so dass es wohl nur sehr schwer für einen Aussenstehenden ist, dort reinzukommen. Wenn in den Medien über Rechtsextreme berichtet wird,istin diesem Zusammenhang immer nur ganz ungenau von „brennenden Asylantenheimen“ die Rede. Aus dem weiteren Zusammenhang wird dem Leser aber suggeriert, dass die Ursache der brennenden Asylantenheime rechtsextreme Brandstifter sind .Wer sich da nicht genauer über die Ursache informiert, muss jedenfalls diesen Eindruck gewinnen.Es ist traurig, dass man da nicht so fair ist, zu erwähnen, dass die Bewohner selbst mehr als einmal das Feuer verursacht haben. In Bielefeld hat es in der letzten Zeit zweimal gebrannt, einmal hat ein Afrikaner unter Drogen in seiner frisch renovierten Wohnung Feuer gelegt. Mehrere Leute mussten ins Krankenhaus. Passiert ist ihm nicht viel, ich glaube, er musste in die Psychiatrie. In einer großen Unterkunft hatten 2 Männer Feuer gelegt, um ihre Heimreise zu erzwingen.

  101. Na so was!?
    Es hieß doch immer, das deutsche Volk solle ausgerottet werden?
    Zähe Leute, diese DEUTSCHEN!?
    Da wendet man doch lieber die alte türkische Taktik der verbrannten Erde an!

    JEMAND HAT ERZÄHLT, DASS ES GAR NICHT MERKELS ABSICHT IST, DAS DEUTSCHE VOLK AUSZULÖSCHEN.
    NEIN, „WIR SCHAFFEN DAS“ BEZIEHT SICH DARAUF,
    DIE OPERATION WALKÜRE ZU INITIIEREN UND DANACH IN GEMEINSCHAFT MIT DEN EUROPÄISCHEN VÖLKERN DAFÜR ZU SORGEN, DASS DAS ABENDLAND WIEDER CHRISTLICHER OKZIDENT WIRD.
    DIESMAL IST EUROPA NICHT ALLEIN; RUSSLAND UND TRUMPMERIKA WERDEN DABEI SEIN.
    Hrissa Kathreinerle ….

  102. #133 Maxi9 (14. Aug 2016 19:44)

    … In Bielefeld hat es in der letzten Zeit zweimal gebrannt, einmal hat ein Afrikaner unter Drogen in seiner frisch renovierten Wohnung Feuer gelegt. Mehrere Leute mussten ins Krankenhaus. Passiert ist ihm nicht viel, ich glaube, er musste in die Psychiatrie….

    …………………………………..

    Aaah, also ein afrikanischer Facharzt für Psychatrie! Genau die „Fachkräfte“, die wir dringend brauchen. Alles wird gut – vier paffen daff!
    😉

  103. #132 Verwirrter (14. Aug 2016 19:43)

    Haben Sie auch schon Monate oder gar Jahre in Schwarzafrika verbracht? Ich meine Sierra Leone, Mali usw. Ich schon und wenn man diese Lebewesen als Menschen bezeichnet, dann will ich garantiert kein Mensch mehr sein.

    Vermutlich unterstellen Sie, daß für diese Zustände die genetische Disposition der dortigen Bevölkerung verantwortlich ist.
    Und das ist halt Rassismus.
    Wenn Sie die kulturellen , religiösen und sozialen Umstände für verantwortlich erachten, dann sind wir wieder beieinander.
    Als aufgeklärter Mensch mit einem an den Wissenschaften orientiertem Weltbild kann ich Rassismus aus einem ganz klaren Grund nicht akzeptieren :
    Er ist wissenschaftlich nicht haltbar
    ( Trotz vieler Bemühungen früherer einschlägiger Wissenschaftler ).
    Die Lösung bestehender Probleme kann nicht auf der Annahme falscher und überkommener Thesen beruhen.

  104. #136 typhoeus
    Neger gewinnen ständig den Sprint und Weisse gewinnen den Schwimm-Sprint. Die IQ-Daten sprechen auch eine deutliche Sprache. Ja, ich bin mindestens so rassistisch wie die Wahrheit selbst.

  105. das geht auch nicht: man hat ihnen häuser geld und blonde frauen versprochen. die frauen nehmen sie sich täglich mit gewalt. das geld bekommen sie durch mehrere identitäten in mehreren bundesländern. das haus bekommt man eben erst wenn die alte unterkunft abgefackelt ist. habe vollstes verständnis. arme kerle wieder rauch und feuer wie in ihrer heimat. …………… ich kotze. das sind wieder meine steuergelder die dort brennen.

  106. zu blöd dass keine Feuerwehrfachkräfte kommen. Die könnten wir dringend gebrauchen!

  107. haltet mich für Paranoid aber diese Ficki-Ficki Typen können doch nicht unkontrolliert kochen und Feuer legen. Ich will nichts unterstellen aber man müsste echt mal prüfen wieviel so ne Versicherung dafür zahlt und wer davon profitiert. Ich meine nach der ersten brennenden Unterkunft müsste man doch gelernt haben.

  108. #39 Cherub (14. Aug 2016 16:46)

    Würde Frau Merkel Infarkten es könnte sein, dass nicht mal die Belegschaft der betreffenden Intensivstation sich große Mühe gäbe….

    Das darfst Du so nicht sagen.
    Der hypokratische Eid sieht nur den Menschen ohne seinen Hintergrund.

    Was allerdings eine Möglichkeit beinhalten würde, wenn ein Arzt einem Partrioten sein baldiges Ende durch nachlässige Lebenseise verkündet, dann könnte dieser …

  109. Wird von Luegenmedien schon wieder als „normale“ Selbstentzuendung aufbereitet.

    Merkel mit ihren Unrechtssystem ala DDR2,
    EU muessen weg, jede Minute zaehlt, Leute aktiv werden.

  110. #141 DerPatriot12345611 (14. Aug 2016 20:53)

    haltet mich für Paranoid

    Ich hab auch noch was Paranoides:
    Kassel-Calden? Das ist doch die Hütte, wo angeblich auch Nachteinflieger hingebracht worden sind. Weiß der Geier, was die da zu verbergen haben. Da hat man eben die Bude abgefackelt.

    Auch schön:

    „Das subjektive Sicherheitsempfinden kann nachts gestärkt werden, wenn die Straßenlaternen im Ort brennen“, erklärt Diplom-Psychologe Albrecht Wilke aus Hofgeismar

    http://www.hna.de/lokales/hofgeismar/calden-ort74694/wegen-fluechtlingen-sollen-laternen-calden-nachts-bleiben-5563032.html

  111. #142 coastguard18 (14. Aug 2016 20:59)

    Ist denn an Merkel noch irgendwas menschliches???

  112. Es ist ja schon einmal ein Fortschritt, dass man nicht versucht die Sache irgendwelchen Rechtsradikalen mit Gehaltscheque eines Verfassungsschutzes oder eines externen verbündeten Dienstes in die Schuhe zu schieben.

    Aber das riesige Medientheater blieb doch aus
    Wenn man sich da an die frührer Berichterstattung erinnert…

    Ein Asylheim, welches von den Asylanten angezündet wurde.
    „Das hilft der sache nicht. Das spielt nur den Rechten in die Hände“

  113. #144 DerPatriot12345611 (14. Aug 2016 21:27)

    Ist denn an Merkel noch irgendwas menschliches???

    ————————————————-
    Das ist ein kybernetischer Organismus – lebendes Gewebe über einem metallischen Endoskelett.

  114. #130 typhoeus (14. Aug 2016 19:34)

    Zumindest sind Sie schon mal ein schlechter Lateiner!

    SicSemperTyrannis: „Tod dem Tyrannen“ lautet Dein Forenname.

    Wo soll hier bitte das Wort Tod, lat. mortus, enthalten sein?

    Vielmehr ist „sic“ (zusammengesetzt aus si+ce)mit „so“,aber auch „auf diese Weise“, aber hier am treffensten mit: „unter solchen Umständen, daher“ zu übersetzen.

    „semper“ – immer

    Tyrannis- Gewaltherrschaft

    Der Tyrann (Alleinherrscher) ist dagegen „Tyrannus“!

    Somit lautet der Forenname richtig übersetzt:

    „Unter solchen Umständen immer Gewaltherrschaft“
    (was auch immer der betreffende Benutzer damit aussagen will).

    Ihr Orpheus, lat. typhoeos (aus der Unterwelt), der einst Juppiter vom Throne stoßen wollte, zur Strafe mit einem Blitz erschlagen wurde und unter dem Ätna (Sizilien) begraben liegt, ist auch nicht wesentlich bezeichnender!

  115. AfD hatte heute in Kassel ein Spitzentreffen. Dann brennt die Unterkunft. Gefundenes Fressen für die Presse. Dann weiß ich ja worauf es hinausläuft bei der Täterfindung

  116. Hat jemand zu wenig Saft bekommen oder ist jemand der Meinung, dass die andren zu viel Saft bekommen haben oder lag es schon wieder am fehlenden Sckokopudding?

  117. #137 Verwirrter (14. Aug 2016 20:03)

    Neger gewinnen ständig den Sprint und Weisse gewinnen den Schwimm-Sprint. Die IQ-Daten sprechen auch eine deutliche Sprache. Ja, ich bin mindestens so rassistisch wie die Wahrheit selbst.

    Wo ist denn da der Zusammenhang mit kulturellen und gesellschaftlichen Zuständen ableitbar?
    Für die Griechen waren alle Nichtgriechen Barbaren, später waren das die Germanen selbstverständlich für die Römer. Von Hochkultur war hier zu damaliger Zeit nichts zu finden.
    Bewiesen ist durch tatsächliche Beispiele, daß Farbige zu ebenbürtigen Intellektuellen Leistungen fähig sind. Die können nicht nur schneller rennen.
    Obwohl sich das einige nicht eingestehen wollen, war für eine gewisse Zeit, die islamische Welt der christlichen Welt an Fortschritt und Wissenschaft voraus. Das waren nicht nur von anderen Kulturen übernommene Kenntnisse, sondern auch viele eigene Entwicklungen in Mathematik, Astronomie und Medizin.
    Warum es dort zum kulturellen Niedergang und zur Stagnation kam ist eine eigene Geschichte.
    Wenn Sie nun Sportergebnisse als Grundlage rassistischer Thesen verwenden, kann das doch nicht wirklich ernst gemeint sein.
    Ich möchte keine Masseneinwanderung, aber dennoch betrachte ich dunkelhäutige Menschen als Tiere oder mir tiefergestellte Wesen.
    Unterhalten Sie sich doch mal mit einem, es tut nicht weh und ist ganz zivilisiert möglich.
    In welchen Zeiten leben wir eigentlich?

    Gruß
    Typhoeus

  118. sollte natürlich heißen :
    …aber dennoch betrachte ich dunkelhäutige Menschen nicht als Tiere oder mir tiefergestellte Wesen.

  119. Jetzt wird wieder zur Hetzjagd auf AfD und Pegida geblasen. Merkels Lieblinge sprich Asylbetrueger zuenden doch nicht Ihre Unterkunft an das waren wieder boese deutsche Rechtsradikale. Immer wiedr versucht man uns die Asylbetrueger als liebe,nette hilfsbeduerftige Menschen zu verkaufen oder als dringend benoetigte Fachkraefte.Fachkraefte sind es fuer Ficki Ficki und Brandstiftung.

  120. Lügenpresse,das macht doch hoffentlich nicht eure kompliziert aufgebaute Legende von den ehrlichen Brieftaschenfindern nicht kaputt.

  121. „Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: »Ich, der Staat, bin das Volk.«“
    Friedrich Nietzsche

  122. „Das ist keine Lüge sondern eine sachzwangreduzierte Ehrlichkeit.“
    Dieter Hildebrandt

  123. Asylanten auf eine Insel?

    Nach Petry kommt nun die FAZ und behauptet das dies nicht möglich ist.

    „Australien ist kein Vorbild“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/europa-und-das-problem-illegaler-einwanderung-14386155.html

    Man bezieht sich auf ein Urteil des „Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte“ aus dem Jahr 2012.

    „Hirsi Jamaa, ein Somalier, hatte im Mai 2009 mit zweihundert weiteren Migranten aus Somalia und Eritrea versucht, von Libyen nach Italien zu gelangen“

    Die Somalier und Eritrer klagten und bekamen 15.000 Euro zugesprochen.

    Einer der Gründe für den Austritt Großbritaniens aus der EU war diese die Grundsatzentscheidung des Gerichtes.

    „Cameron droht mit Aufkündigung von Menschenrechtskonvention“
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-06/cameron-menschenrechtskonvention-grossbritannien

    Das Urteil stammt aus dem Jahre 2012.
    Es ist angesichts der aktuellen Zustände veraltet.

    Hier hätte es längst einen Prüfauftrag der Regierungen an das Gericht geben müssen.

    Sollte das Gericht bei seiner Entscheidung bleiben, ist eine Aussetzung oder Aufkündigung des Vertrages unvermeidlich. Jeder Verzögerung ist Fahrlässing und gefährtet das Leben der Flüchtlinge auf ihren gefährlichen weg und auch der Einheimischen, wegen der terroristischen Bedrohung. Den Leuten muss in ihren Ländern geholfen werden.

    Die Entscheidung des Gerichts ist bei den derzeitigen und zukünftigen Zuständen falsch.

Comments are closed.