In der Nacht auf Donnerstag wurden etliche Großplakate der AfD in Schwerin von der örtlichen „Antifa“ zerstört oder besprüht. Wie hier auf dem Foto zu sehen, machten die Linksradikalen aus dem Spruch „Damit Deutschland nicht zerstört wird!“ die deutschenfeindliche Parole „Damit schland zerstört wird!“. Auch die Zeile darunter „Jetzt AfD x wählen“ wurde mit den Buchstaben ASM (Antifa Schwerin Mitte) übersprüht. Die AfD Mecklenburg Vorpommern ruft seit Beginn des Wahlkampfs zu Plakatspenden auf. Wer der Zerstörungswut der „Antifa“ aktiv etwas entgegensetzen will, kann dies hier tun! Update: Weitere Fotos zerstörter Plakate:

Zum Vergrößern bitte anklicken:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

182 KOMMENTARE

  1. »Ich finde Deutschland zum Kotzen«: Woher kommt der Selbsthass der »Antideutschen«?

    »Die Deutschen sind noch immer derselbe unveränderte Misthaufen, ganz gleich, welche Regierungsform«, faselte einmal der Schriftsteller Arno Schmidt. »Stalingrad war wunderbar – Naziopa blieb gleich da«, hetzte eine Mitarbeiterin der Amadeu Antonio Stiftung, die angeblich unermüdlich gegen »rechts« kämpft. Beides ist Ausdruck desselben Prinzips: des merkwürdigen Selbsthasses der Antideutschen …

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/-ich-finde-deutschland-zum-kotzen-woher-kommt-der-selbsthass-der-antideutschen-.html

  2. Die hohlen Nüsse von der roten SA zeigen also, was sie wollen: mittels Masseneinwanderung, Kriminalität und Rentenunsicherheit Deutschland zerstören. Das istu die Botschaft des obigen Plakates. Sicher sind sie zu doof, um zu begreifen, dass sie damit seeehr rääächts sind, wenn sie sagen, dass Masseneinwanderung Deutschland zerstört. Denn diese Botschaft ist klar aus dem Plakat oben in der Form, wie es verunstaltet wurde, ableitbar.
    Das ist doch „Hähtspiiitsch“! Da müsste die Stasi einschreiten. Wo ist Maas? Dreht der Youtube-Videos mit Wörner oder veruntreut er gerade Gelder bei Abgeordneten-Fußball, dass ihm das nicht auffällt?

  3. So sehr ich diese Zerstörung verurteile, aber die Antifa nutzt damit ganz direkt der AfD. Klasse, wie die sich ins eigene Fleisch schneiden.
    Die AfD sollte kleinere Plakate zum Drüberkleben drucken, Motto: „Dieses Plakat wurde von linksextremen Demokratiefeinden zerstört. Darum jetzt erst recht: AfD wählen!“

  4. Können AfD-Wahlhelfer den GJ/AntiFa-Plakatzerstörern nicht mal nachts auflauern?

    Außerdem glaube ich das Hauswurfzettel/Flyer mehr bewirken können als Plakate.

  5. #3 BenniS (11. Aug 2016 12:47)

    Genau. Im Grunde müßte sich die AfD bei diesen Antifanten noch bedanken, weil die Argumente der AfD noch überzeugender herausgestellt werden. Die Antifa ist ja im allgemeinen nicht besonders intelligent, sondern lebt ihre „kreativen“ Aktionen nur auf Kosten anderer und vor allem ungestraft aus. Diese Plakataktion in Schwerin ist aber extra dämlich.
    Ich freue mich schon auf den AfD-Balken am Wahlabend ab 18 Uhr, wenn er in Schwerin besonders hoch geht.

  6. Antifa ist Judenhass, Rassismus („Der Islam ist eine Rasse“ – klar rassenfeindliche Aussage), Faschismus, Ausbeuterei und modernes Skalventum (wollen unser Geld und dass wir für sie arbeiten gehen). Die Antifa ist so antifaschistisch, wie die Deutsche Demokratische Republik demokratisch war.

    Also ,Antifa, ihr habt UNS wahren Antifaschisten überhaupt nichts zu sagen!

    Antifa: hahaha!

  7. Eine bessere AfD Werbung mit eben genau dieser Aussage der “ Antifa “ auf diesem beschädigten AfD Plakat kann es doch nicht geben, hoffentlich gibt es im Heimat Wahlkreis der Angenital Merkel in Stralsund auch einen Polit “ Paukenschlag, wichtig, Wahlbeobachter organisieren die diese Auszählung ganz genau beobachten, vor allem bei der Briefwahl

  8. Die wollen damit nur ärgern und uns von der Flutung ablenken.

    Solche Kleinigkeiten sind schön einfach und abgegrenzt, darüber regt man sich gerne auf.

    Ähnlich der Terror und der Djihad-Islamismus.

    Ich fixiere das Opfer auf ein vermeintlich drängenderes Problem, während ich es woanders fertigmache.

  9. Und dieses Dreckspack wird noch aus Steuermitteln dank Frau Schwesig bezuschusst,bezahlt durch den Steuerzahler!

  10. Kürzlich gab es eine Umfrage in Berlin ob die Bevölkerung der Ansicht ist, dass zu viele Migranten in der Stadt sind. 17,5% antwortet „Ja“, 15,5% „Nein“ und 67% mit „Nix verstehen“

  11. Alles halb so wild. Was erwartet man von den Antifa-Schimpansen anderes. Die Leute wissen allerdings auch so wenn sie wählen werden und evtl. ist dieses Negativ-featback sogar förderlich für die AfD.

  12. #6 gonger (11. Aug 2016 12:50)

    Außerdem glaube ich das Hauswurfzettel/Flyer mehr bewirken können als Plakate.

    Meiner Meinung nach auch. Preiswerter und es passen mehr Informationen drauf, aber zuviel dürfen es auch nicht sein.

  13. Es wird generell in Mecklenburg-Vorpommern bei den nächsten Landtagswahlen spannend werden.
    Die AfD liegt nach anderen Umfragen bereits bei ca. 25 % der Stimmen. Die hier aufgeführten Umfragen waren bereits vor einem Monat aktuell und dürften selbst zu dem Zeitpunkt das wirkliche politische Stimmungsbild in der Bevölkerung in MP nicht genau wiedergeben.

    Die bekannten großen Meinungsforschungsinstitute sind diesbezüglich leider nicht ganz unabhängig und entsprechend wird die tatsächliche Lage wohl eher sehr zurückhaltend der Öffentlichkeit präsentiert.

    Natürlich wissen wir es erst ganz genau nach Ender der amtlichen Hochrechnungen am Wahlabend.
    Jeder ist willkommen im Club der Patrioten, der unseren Apparatschiks wirkungsvoll die Stirn bieten kann.

  14. Hervorragender Spruch. Die Antifa bringt Dinge besser auf den Punkt als es der AfD Wahlwerbung erlaubt wäre.

    Die AfD könnte sich keine treffenderen Kampagnen ausdenken.

    Weiter so, Ihr Gehirnzwerge von der Antifa. Wo soll ich Spraydosen hinschicken?

  15. Pragmatismus ist angesagt.

    Fallen stellen – Plakatzerstörer dürfen nach dem Jedermannsprinzip festgehalten werden und dann der Polizei übergeben werden. Also kleine Gruppen von Leuten, mit den Voraussetzungen zur Festnahme von Straftätern (hier gemeint „handwerkliche“ Fähigkeiten, also ein paar Griffe und Techniken) mal an geeigneten Plätzen verdeckt postieren.

    Wichtig auch die Verhältnismäßigkeit beachten. Die gestellten Personen sollten sich auch nicht selbst verletzen können, deshalb die Bewegungsmöglichkeiten drastisch einschränken.

    Da die Gerichte in der Regel die Verfahren einstellen oder garnicht eröffenen auch zivilrechtlich vorgehen und somit die Identität der beteiligten Täter in Erfahrung bringen.

  16. #18 Wnn (11. Aug 2016 12:59)

    Die AfD könnte sich keine treffenderen Kampagnen ausdenken.
    ————————————————–

    Sie bringen mich da gerade auf eine Idee …

  17. Den linksgrünen SturmAbteilungen wurde wohl „Spraydose frei“ signalisiert. Denn den Hinterbänklern und denen mit einem schlechte Listenplatz geht der Arsch auf Grundeis: Es wird ein historisch schlechtes Ergebnis für die Altparteien von CSUCDULINKSFDPGRÜNSED geben, da ist kein Vertun.
    Heulen und Zähneklappern hört man schon bis Berlin.

    Und das erste Wochenende im September wird ein Feierwochenende!!!

  18. Zitat

    #18 Wnn (11. Aug 2016 12:59)

    Hervorragender Spruch. Die Antifa bringt Dinge besser auf den Punkt als es der AfD Wahlwerbung erlaubt wäre.

    Die AfD könnte sich keine treffenderen Kampagnen ausdenken.

    Weiter so, Ihr Gehirnzwerge von der Antifa. Wo soll ich Spraydosen hinschicken?

    /Zitat

    Das ermuntert mich zu einem aufkleberreifen Spruch:

    Wer pöbelt, schlägt und schmiert denn da?
    – Die Gehirnzwerge der Antifa!

  19. Dass Schland zerstört wird, wollen so explizit auch nicht die Wähler von CDU-SPD. Das dürfte daher selbst den absoluten Systemschafen sauer aufstoßen. Die Leute bei der Antifa sind wirklich saudumm.

  20. Wäre ich Einwohner von Mecklenburg-Vorpommern und wollte den etablierten Parteien einen Denkzettel verpassen, dann…

  21. Regierung hat viel Vertrauen verspielt

    Einer Bundesregierung, die in nur wenigen Monaten mehr als eine Million Asylsuchende nach Deutschland geholt hat? Die selbst nicht weiß, wer und wie viele Asylsuchende sich hierzulande aufhalten? Die wider besseres Wissen behauptet, mit der Flüchtlingswelle kämen keine Terroristen ins Land.

    Die beteuert, die Asylkrise verursache keine Kosten für den Steuerzahler und dabei die Rücklagen des Gesundheitsfonds für die Versorgung von Asylbewerbern plündert? Die versichert, die Asylsuchenden seien in ihrer großen Mehrheit gut ausgebildet und schon bald in Lohn und Brot, um Renten, Wohlstand und Wirtschaft zu sichern?

    Und die Medien? Jene Zeitungen, Magazine, Nachrichtensendungen und Internetportale, die nicht müde werden, die große Asylwelle als kulturelle Bereicherung anzupreisen? Die ihren Nutzern Frauen und Kinder mit Kulleraugen präsentieren, während die Schlangen vor den Asylbehörden fast ausschließlich aus Männern bestehen?

    Flüchtlingspropaganda der Medien

    Die die Herkunft von ausländischen Straftätern verschweigen? Die dutzende Geschichten über syrische Flüchtlinge veröffentlichen, die angeblich 500-Euro-Scheine gefunden und zur Polizei gebracht haben? Die Meldungen über sexuelle Massenübergriffe an Silvester aber tagelang unter den Tisch fallen ließen?

    Die Berichte über Kriminalität von Asylsuchenden verheimlichen? Die Kritiker der Asylpolitik wahlweise als „Rechtsextremisten“ beschimpfen oder als „besorgte Bürger“ verspotten? Die Flüchtlinge nach einer Hochwasserkatastrophe in Baden-Württemberg Aufräumarbeiten nachstellen lassen? Die im Verbund mit der Bundesregierung die Hunderttausenden von Asylsuchenden frenetisch willkommen hießen? Die die Flüchtlingspropaganda der Asyllobby unreflektiert wiederkäuen?

    Im übrigen sollte dies kriminelle Antifa die nämlich nichts anderes ist als eine kriminelle Vereinigung verboten werden darum sollte sich die AFD schnellstens kümmern vor allen muß endlich dieser kriminellen Antifa das Geld entzogen werden mitdem sie ihre kriminellen Straftaten bundesweit ausüber können und dafür auch noch bezahlt werden!

  22. Nur das nicht anwenden von Bestehenden Gesetzen führt zu solchen
    Zustände!
    Deshalb sollte unser besondere Dank der Justiz Gelten!!!
    Weshalb die Justiz so Handelt kann ich nur ahnen
    Meine Forderung:
    Ein Recht für alle…!

    Nicht nur die Politik ist durch und durch Dekadent,
    meiner Meinung nach Top dies die Justiz und deren Kontroll Organe alles vorstellbare
    siehe Justizminister.
    Auch im „Dritten Reich hat die Justiz eine Frag würdige Rolle Gespielt…

  23. Damit Schland zerstört wird

    —————————

    Auch kinderlose, nach BAT verdienende, GRÜNE/SPD Wähler wollen das noch nicht zum heutigen Zeitpunkt verwirklicht wissen und könnten wechselmütig werden. Für die AFD nicht die schlechteste Ausgangslage.

  24. „…die deutschenfeindliche Parole
    „Damit schland zerstört wird!“.

    die beste wahlkampfhilfe für die afd und beweis fuer das ziel der SED-Rotfaschisten

    ich wuerde nur ein kleineres afd plakat
    (oder mehrere kleine) ins schwarze kleben,
    um die rechtmaessigen eigentümer der plakate
    kenntlich zu machen.

    Ansonsten sind die zerstörungen der
    feigen stummen argumentfreien undemokraten
    die besten wahlkampfhelfer,

    weil nicht nur der buerger sondern auch
    der legale pol gegner zerstoerungen ablehnt.

    noch eine frohe botschaft fuer die Bezahler
    hoher energiekosten durch asylanten:

    „Flyer mit Informationen zum Stromverbrauch, zur Wärmeversorgung und anderen Fragen rund um das Thema Energie im Haushalt bietet die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein jetzt auch in arabischer Sprache.“

    In der Hoffnung,
    dass die meist schlichten gestalten lernen,
    licht zu loeschen, fenster zu schliessen,
    und verantwortungsvoll mit geschenken umzugehen

  25. #2 Ohnesorgtheater (11. Aug 2016 12:46)

    »Ich finde Deutschland zum Kotzen«: Woher kommt der Selbsthass der »Antideutschen«?
    +++++++++++++++++++++++++++

    Dieser Selbsthaß wurde den Menschen im Westen seit 70 Jahren eingehämmert.

    In der DDR wurde niemals unsere deutsche Identität angetastet und wir wurden zum Stolz auf unser Volk erzogen.
    Die Gehirnwäsche über den NS war so begrenzt, dass die nicht wirkte – die zum Kommunistmus auch nicht!

  26. #10 Iche (11. Aug 2016 12:54)
    „Der Islam ist eine Rasse“
    ————————–
    Dieser Schwachsinn ist weniger den Vertretern des Mohammedanismus anzukreiden, als vielmehr der Giftküche von Maas-Kahane.
    http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/islamfeindlichkeit-vs-antimuslimischer-rassismus-vs-islamophobie-was-meint-was-10106

    Antimuslimischer Rassismus

    Außer den Begriffen „Islamophobie“ und „Islamfeindlichkeit“ gibt es deshalb eben noch den Begriff des „antimuslimischen Rassismus“. Dieses stellt den Aspekt der Zuschreibung und der Abwertungsmechanismen in den Vordergrund. „Antimuslimischer Rassismus“ basiert auf der Erkenntnis, dass Rassismus heute immer weniger biologisch, sondern vermehrt mit kulturellen und religiösen Eigenschaften begründet wird.

  27. #2 Ohnesorgtheater (11. Aug 2016 12:46)

    – »Ich finde Deutschland zum Kotzen«
    – »Die Deutschen sind noch immer derselbe unveränderte Misthaufen, ganz gleich, welche Regierungsform«, faselte einmal der Schriftsteller Arno Schmidt.
    – »Stalingrad war wunderbar – Naziopa blieb gleich da«, hetzte eine Mitarbeiterin der Amadeu Antonio Stiftung

    Da sich diese Musterdeutschen selber so hassen, schlage ich ihnen kollektiven Selbstmord vor. Sich eigeninitiativ zu dezimieren, ist doch deren feuchter Traum. Win-Win.

  28. #31 FrankfurterSchueler (11. Aug 2016 13:12)

    #10 Iche (11. Aug 2016 12:54)

    Wenn er Deutscher einen deutschen Konvertiten kritisiert, dann ist das nach linksgrün-pädophiler Denke „rassismus“!

  29. #11 Waldorf und Statler (11. Aug 2016 12:54)

    … wichtig, Wahlbeobachter organisieren die diese Auszählung ganz genau beobachten

    ————————

    Bei der Auszählung ist kaum Betrug möglich.

    Die effektiven Fälschungsmöglichkeiten liegen in der Zeit von Eröffnung der Wahllokale bis 18.00 Uhr.
    Und danach, bei der elektronischen Übermittlung.

    Die Auszählung bietet kaum Gelegenheit für Betrug, und wenn, dann völlig ineffektiv.

  30. Eben die Pressekonferenz von De Maizere,
    kam es nur mir so vor, dass er unglaublich mit Verzögerungen geantwortet hat, als wenn ein Männchen im Ohr Ihn die Worte in den Mund legt.

    Ein Schelm wer……

  31. Die Plakatvernichtungen haben schon lange schlechte Tradition.

    Antifa verspricht Kopfgeld für NPD-Wahlplakate
    http://www.giga.de/extra/internet/artikel/antifa-verspricht-qout-kopfgeld-qout-fuer-npd-wahlplakate/
    29.08.2005

    „Die Veranstalter einer Berliner Antifa-Party versprachen Freigetränke für jedes mitgebrachte NPD-Plakat.“

    Ich habe nichts gehört, ob einer bestraft wurde.
    Warum auch, das ist doch so gewollt von den Etablierten. Sie lassen die Drecksarbeit vom ungewaschenen Gesindel erledigen.

  32. #36 Greisin (11. Aug 2016 13:15) Your comment is awaiting moderation.

    Die Plakatvernichtungen haben schon lange schlechte Tradition.
    +++++++++++++++++++++++++

    Was ist denn hier so PC, dass es unter Kontrolle kommen muß?

  33. Meine Eltern waren ja just zum Kurzurlaub in Meck-Vorpomm, wo ihnen die auffällige Absenz von Negern, Kopftüchern und sonstigen wilden Völkern angenehm auffiel. Hinterher kam die Erkenntnis: Merkel hält ihren Wahlkreis Stralsund-Nordvorpommern-Rügen penibel sauber.

    Warum wohl… :)))

  34. #31 FrankfurterSchueler (11. Aug 2016 13:12)

    Gar nicht schlecht. Eine 1a Steilvorlage. So kann man auch ungeniert von islamischem „Rassismus“ gegen Ungläubige sprechen und vom linken „Rassismus“ gegen Rechte.

  35. #35 Zipfel (11. Aug 2016 13:15)

    wird vorher im Bundestagskiosk beim Beck sich „mothers (Ministers) little helpers“ geholt und eingeworfen haben.
    Permanent gegen den gesunden Menschenverstand anzugehen, macht diesen zunehmend matschelicher.

  36. 38 Der boese Wolf (11. Aug 2016 13:17)

    #31 FrankfurterSchueler (11. Aug 2016 13:12)
    Gar nicht schlecht. Eine 1a Steilvorlage. So kann man auch ungeniert von islamischem „Rassismus“ gegen Ungläubige sprechen und vom linken „Rassismus“ gegen Rechte.
    —————————-
    Das fällt allerdings unter die Kategorie Hass-Sprech und Volksverhetzung. Das geht eben nur einseitig. So ist es halt unter IM Erika und Maas-Kahane.

  37. Antifa,das Bajonett oder die Speerspitze der Elite.Finanziert und gepampert von Maas&Kahane.

  38. #18 Wnn (11. Aug 2016 12:59)

    Hervorragender Spruch. Die Antifa bringt Dinge besser auf den Punkt als es der AfD Wahlwerbung erlaubt wäre.

    Die AfD könnte sich keine treffenderen Kampagnen ausdenken.

    Weiter so, Ihr Gehirnzwerge von der Antifa. Wo soll ich Spraydosen hinschicken?

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Leider ist das Plakat dermaßen „gut“ bearbeitet, dass man einen Bezug zur AfD nicht mehr herstellen kann.

    Glücklicherweise steht auf dem Wahlzettel aber (noch) nicht die Wahlmöglichkeit »ASM« zum Ankreuzen!

  39. #41 FrankfurterSchueler (11. Aug 2016 13:20)

    OK, dann muss man mit Ironie und Sarkasmus argumentieren. Das erkennen sie meistens erst gar nicht, geschweige denn kommen sie damit klar.

  40. #23 Alemao (11. Aug 2016 13:05)

    Wer pöbelt, schlägt und schmiert denn da?
    – Die Gehirnzwerge der Antifa!

    Sehr gut!

    „Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland – Schwarz, Rot, Gold wird abgebrannt!“

    (Jetzt haben die Antifanten die Truppen dafür gefunden: Allah und seine deutschen Gehirnzwerge.)

    Gott vergibt. Antifa und Mohammedaner nie!

  41. dieses ungewaschene Gelumpe der Antifa !!!!

    die rote SA vom Ministerium der Küstenbarbie Schwesig !!!!

  42. Neues AfD-Plakat drüberkleben und fertig. Geht sogar schneller als die pseudokunstvolle linke Grafitisprüherei. Machen die die Ballonschrift mit Schablonen? Müssen die dann ja auch alles dabeihaben. Das können sie nicht ständig wiederholen. Man sollte im Gegenzug Plakate der Altparteien „verschönern“. Wir können doch hier mal Vorschläge sammeln. Man bräuchte eine Liste mit den Plakatsprüchen von SPD, CDU und Grünen. Und dann kann man sich hier „Korrekturen“ der Texte überlegen. Es sollte gehen in Richtung „CDU: Gegen Euch Bürger“ etc. und so ähnlich.

  43. #36 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (11. Aug 2016 13:13)

    #11 Waldorf und Statler (11. Aug 2016 12:54)

    … wichtig, Wahlbeobachter organisieren die diese Auszählung ganz genau beobachten

    ————————

    Bei der Auszählung ist kaum Betrug möglich.

    Die effektiven Fälschungsmöglichkeiten liegen in der Zeit von Eröffnung der Wahllokale bis 18.00 Uhr.
    Und danach, bei der elektronischen Übermittlung.

    Die Auszählung bietet kaum Gelegenheit für Betrug, und wenn, dann völlig ineffektiv.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    War hier im Frühjahr bei den Landtagswahlen in meinem Wahllokal bei der Auszählung.

    Wichtig ist, sich die gezählten Stimmen der einzelnen Parteien zu notieren. Diese können später mit den in der Presse veröffentlichten Zahlen verglichen werden.

    Eine Kontrolle ist also schon möglich . . .

  44. Diese Idioten sind in ganz Deutschland aktiv.
    Habe gestern in Plön eine AFa aufkleber mit einem PI Kleber beglückt.
    Und ich habe noch einige dafon.
    Plakat Spende ist auch raus.

  45. Elmar Hörig

    Hi Fans,

    6 Jahre Facebook sind ne lange Zeit. Und wenn ich zurückblicke, dann habe ich zu viel Zeit hier verbracht. Bevor es jetzt zu wichtig wird, werde ich mich hier entschleunigen. Ich werde mich politisch und gesellschaftlich nicht mehr äußern. Ihr kennt meine Einstellung und meine Warnungen. Jetzt warte ich einfach ab ob das alles eintrifft, was ich so ahne. Wir werden sehn. Wie hieß der Hit von der Gruppe
    Merry Go Round ?

    TIME WILL SHOW THE WISER

    Ab heute werde ich hier bei facebook nun einen neuen Weg gehen.
    Ich werde das machen, was alle anderen auch machen, Ihr Essen fotografieren und Sonnenuntergänge posten. Vielleicht fällt mir ja auch noch was anderes ein.
    Ändern kann ich am Niedergang meiner Heimat nichts mehr. Für einen Moment dachte ich, ich könnte Ereignisse beeinflussen. Man überschätzt sich halt.
    Der Drops scheint gelutscht. Sehr schade, war eine geile Nation.
    60 Jahre Spaß gehabt ohne Ende. Ich verspreche, wenn in jeder mittleren Großstadt der Muezzin morgens um 5.30 lustig singt und der Nachbar die Machete schwingt, melde ich mich wieder, um Euch zu trösten. Wenn man mich nicht vorher zerhackt.
    Mehr kann ich nicht tun. Ihr findet mich am Meer. Auf der Welle gebe ich Euch den Vortritt, auf dem Golfplatz winke ich Euch durch.
    Ihr könnt Euch ja auf der Kondolenzliste hier eintragen, wenn Euch danach ist.
    Ihr wartet auf einen Schlusssatz ?? Mir fällt nix ein.
    Deshalb nehme ich einen Satz, der kürzlich bei NTV Nachrichten gefallen ist :

    DIE WÜRFEL WERDEN NEU GEMISCHT 🙂 🙂 🙂

    P.S. Danke für Eure Treue über ( 31.000 Fans) und durchschnittlich 130.000 Klicks
    Hat Spaß gemacht

    Und nein, ich habe nie jemanden angezeigt.
    Und Ja, alle Anzeigen wegen Volksverhetzung gegen mich wurden von der
    Staatsanwaltschaft eingestellt.
    Hater, ihr dürft jetzt noch einmal kotzen. Dann ist Ruhe.

    https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig/photos/a.224652994269091.62440.224263320974725/1208698365864544

  46. #41 Greisin (11. Aug 2016 13:15)

    Soll sich die „Antifa“ doch an der N.P.D abarbeiten. Gleich und Gleich gesellt sich gern.

    * Das böse Wort scheint übrigens „N.P.D“ ohne Pünktchen zu sein.

  47. Wie dumm doch die Antifa ist, vielleicht das dümmste Vieh das jemals in unserem Land geboren wurde. Das wird KEINEN EINZIGEN Wähler davon abhalten AfD zu wählen aber nicht wenige dazu bringen es zu tun. Das der antideutsche Selbsthass der Antifa-Banden pathologisch ist versteht sich von selbst, aber „Schuldunfähigkeit“ wird sie dereinst nicht retten. Wir kennen ihre Namen und werden niemanden vergessen, auch nicht die Hetzer von der Stiftung der antideutschen Kahane.

  48. #55 Logixx (11. Aug 2016 13:25)

    Man sollte im Gegenzug Plakate der Altparteien „verschönern“.

    Wir wollen uns doch nicht auf das Niveau der „Antifa“ stellen und den Altparteien kostenlos Argument liefern. Besser wäre, ein AfD Plakat daneben zu hängen. Dann kann Michel ja vergleichen.

  49. #41 Greisin (11. Aug 2016 13:15)

    Bei der NPD ist mir das egal, da die NPD nur eine System Partei ist, scheisen die sich doch damit nur gegnseitig vor den Koffer.
    Afa beschäftigt npd und umgekert.

  50. #51 AlterSchwabe (11. Aug 2016 13:22)

    Aber thematisch ist der Bezug zur AfD doch ganz klar, da sonst keine Partei diese Argumente bringt. Im Zweifel könnte jemand versehentlich noch die NPD ankreuzen…..

  51. Der Countdown läuft, wacht endlich auf Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 5. + 11 September sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender! Berlin hat die Möglichkeit am 18. September Rot/Rot zustimmen, damit die Stadt kollabiert nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch in der Wohnkultur.

    Sobald Flüchtlinge in die Allgemeinheit überführt wurden, dann werden Einschränkungen sichtbar. Mal gespannt wie‘s bei der medizinischen Versorgung einhergeht. Erste Verschleißerscheinungen zeichnen sich schon ab, ungeahnte Wartezeiten werden wir in Kauf nehmen müssen. Wohnungssuchende für einheimische Bürger wird’s schwieriger werden, denn Flüchtlinge werden von Kommunen bestens betreut und Wohnraum zugewiesen! Arbeitslose und Herzvierempfänger deren angemessenen Wohnungsgröße gelten die aus dem früheren Sozialhilferecht übernommenen Regelwerte: 45 qm sind für eine, 60 qm für zwei Personen angemessen. Das heißt im Klartext Flüchtlingsfamilien mit mehr als 6 Personen haben einen Anspruch von 120 qm. Solche Wohnungen sind nicht günstig und anfallenden Kosten werden vom Staat übernommen (Steuergelder)! Hier werden sich Hauseigentümer dumm und dämlich verdienen. Noch Eins sobald die Flüchtlinge zum Führen von Fahrzeugen berechtigt sind werden die Versicherungen ebenfalls verdienen und wir zahlen an Haftpflicht mehr. Sozialabgaben werden steigen, nach der Bundestagswahl 2017.

  52. Gar nichts muß da überklebt werden, Ihr solltet dankbar für die Blödheit der „Anti“-Faschisten sein.

    „Masseneinwanderung-Kriminalität-Rentensicherheit
    Damit schland zerstört wird!
    ASM“

    Das ist direkte Werbung für die AFD, da muß man gar nichts mehr ändern

  53. #57 AlterSchwabe (11. Aug 2016 13:26)

    Ich war auch bei der Auszählung am 13.03.16 dabei. Genau dabei habe ich die wahren Fälschungsmöglichkeiten erst erkannt.

  54. ich halte Wahlplakate generell für eine Verschandelung egal wer da nun seine Botschaft hinterlässt. Ein generelles Plakatverbot würde ich sehr begrüssen. Ich mein welcher Grenzdebile lässt sich denn von einem Wahlplakat beeinflussen?

  55. Auch die zerstörten Plakate sind beste Werbung für die AfD. Mittlerweile findet man in MVP auch zerstörte Plakate mit dem pfiffigen Spruch „NUN ERST RECHT 4.9. AfD“

  56. #16 Der boese Wolf (11. Aug 2016 12:57)
    #6 gonger (11. Aug 2016 12:50)

    Außerdem glaube ich das Hauswurfzettel/Flyer mehr bewirken können als Plakate.

    Es läuft beides parallel, mit etwas Zerstörung wurde gerechnet, aber nicht so massiv. Jede Nacht zig Plakate! Wegnehmen, zerstören oder besprühen. Info stände sind polizeibewacht.

  57. Hier ein guter Leserkommentar zu einem interview mit SPD-Sellering:

    3. Verschenkte Stimme
    werners53 heute, 10:48 Uhr
    ist doch wohl eine für die SPD. Ich muß zugeben, ich sehe das aus Bad.-Würg. Wer SPD wählt, wählt den Koalitionspartner der CDU oder der Grünen oder der Linken. Wenn ich nicht weiß was ich bekomme, kann ich gleich zuhause bleiben. Dann kommen noch so demokratische Verhaltensweisen. Die SPD ist auf Platz 4 als Oppositionspartei hinter der AfD gelandet. Sie hat auf das Recht den Landtagsvizepräsidenten zu stellen verzichtet, nur damit die AfD auch keinen bekommt. Jetzt gibt es nur einen Vize und der kommt wie der Präsident von der Regierung. Sorry, so blöd ist nicht mal die AfD, die selbst ihre Zerstrittenheit nutzt, und nach der Geschäftsordnung jetzt als zwei Fraktionen einen Untersuchungsausschuß beantragt. Die anderen Parteien sind entsetzt, fürchterbar, undemokratisch. Ein Untersuchungsausschuß gegen … ja waswohl … Linksextremismus. Das geht doch nicht. Das ist doch nicht nötig. Den gibt es doch gar nie nimmer nirgends nicht.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/erwin-sellering-um-afd-sympathisanten-muessen-wir-kaempfen-a-1107011.html

  58. ++ OT ++ Göttliche Fügung für die AfD
    AfD Baden-Württemberg – Teile und Herrsche wörtlich genommen
    Die AfD mischt den Saustall der etablierten Gutmenschen auf.
    || AfD beantragt einen Untersuchungsausschuss zum Thema Linksextremismus || Die versifften rot-grünen Talibans machen sich jetzt schon ins Höschen und überlegen krampfhaft wie lästige Zeugen und beauftragte Täter beseitigt werden könnten, bevor diese unter „“EID““ vor dem Ausschuss befragt werden.

    https://plus.google.com/u/0/105280194404021752749/posts/KfUH5KTDve6?pid=6317524385885930738&oid=105280194404021752749&authkey=CL_rwJX9ruiDKQ

  59. #69 Miss (11. Aug 2016 13:34)

    Ist das nur in den Städten oder auch „auf dem Land“? Ich kann mir nicht vorstellen, dass auf dem Land die Antifa so „mutig“ ist.

  60. #73 johann (11. Aug 2016 13:38)

    auf dem Land existiert sie meist gar nicht, ja da gibt es noch so ganz altmodische Strukturen die Jugend ist in der FFW und in der Landjugend anzutreffen und machen etwas sinnvolles. Die linksverstrahlten gibt es natürlich überall aber die „chillen“ meist so vor sich hin

  61. gute Arbeit

    und besser wäre es,

    wenn sie noch gesprüht hätten:

    gez. Antifa + Blockparteien

  62. Würde das Plakat auch so dort lassen, wie es ist. Was mich etwas erstaunt ist die saubere Ausarbeitung. Sowas ist man von der Antifa eigentlich gar nicht gewohnt, die sonst eher im
    Farbbeutel-Wurfstil mit lieblos Graffitti arbeitet.
    Da hat sich wirklich jemand Mühe gegeben eine „saubere Arbeit“ hinzulegen…

  63. OT

    Beleidigung auf sexueller Basis und exhibitionistische Handlung

    München – Ein vermutlich 22-jähriger Afghane, der am Donnerstagabend einer 36-jährigen Britin am Münchner Hauptbahnhof ans Gesäß gefasst, zudem seine Hose öffnete und vor ihr sein Geschlechtsteil entblößte, konnte von einer gemeinsamen Steife der Landes- und Bundespolizei festgenommen werden.

    Die Touristin gab an, ein dunkelhäutiger Mann hätte ihr in der Schalterhalle des Münchner Hauptbahnhofes ans Gesäß gefasst, sie verbal beleidigt und beim Versuch des Bespuckens eine andere Person getroffen. Zusätzlich hätte der Afghane vor ihr seine Hose geöffnet und sein Geschlechtsteil entblößt. Die Londonerin reagierte geistesgegenwärtig und fotografierte den Mann mit ihrem Smartphone.

    http://www.rosenheim24.de/bayern/muenchen-sexuelle-beleidigung-exibitionistische-handlung-6654825.html

  64. Wer hätte das gedacht?! Die Rotfaschisten machen Werbung für die AfD! Selten habe ich so geschmunzelt.

  65. Solche Aktionen sind wirklich dämlich.
    Wer vor hat, die AfD zu wählen, tut dies so oder so. Aber nichts Besseres fällt unseren grün-linken Volksfeinden ja nicht ein.

  66. Roland Kaiser wird die SPD auch nicht mehr retten können, wird bestimmt eine traurige Veranstaltung:

    Wahlkampfabschluss in Warnemünde
    September 2, 2016
    Freitag
    17:00 – 23:55
    Platz vor dem Leuchtturm, Seepromenade 1
    Rostock, Mecklenburg-Vorpommern 18119 Deutschland + Google Karte

    Zwei Tage vor der Landtagswahl findet der große Wahlkampfabschluss statt. Unter dem Motto „Gemeinsam auf Kurs“ sind neben Ministerpräsident und Spitzenkandidat Erwin Sellering auch Parteichef Sigmar Gabriel, Bundesvize Manuela Schwesig und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller zu Gast. Als besonderes Highlight wird Roland Kaiser der Wahlkampfabschluss Veranstaltung den musikalischen Rahmen geben.

    http://spd-mecklenburg-vorpommern.de/termine/

  67. Wieder wehrt sich Menschenmenge gegen Polizeieinsatz

    Es ist der zweite Vorfall in dieser Woche: In Gesundbrunnen kontrollierte die Polizei eine Frau vor einem Friseurladen. Ein junger Mann versuchte das zu verhindern. So wie auch schon am Dienstag sammelten sich viele Menschen (Anzahl ca.30) – sie gingen lautstark gegen die Polizei vor……….

  68. Was ich nicht verstehe: wenn die Antifa schon die AFD Plakate mit „Antifa Schwerin“ „signiert“, dann müsste es doch ein leichtes sein diese auch Täter zu fassen! Oder sind die ANTIFANTEN etwa fremde Wesen von einem anderen Planeten die nicht fassbar sind?

  69. b>Es ist wieder geschehen !
    Komisch ! kein stets aktiver Pfandflaschensammler, Nein !, ausgerechnet ein angeblicher Flüchtling findet mal wieder

    OT,-…Meldung vom 10.8.2016

    19-Jährige findet 1000 Euro – und gibt sie ab Lebenstedt, Eine 79-Jährige hat das Geld samt Tasche in einer Bank liegen gelassen. Ikhlas Moussa aus dem Sudan brachte es zurück

    Da ist diese Tasche im Vorraum der Nord LB in den Blumentriften. Jemand muss sie liegengelassen haben. Darin Geld. Drei ehemalige BDM – Mädel Frauen stehen um sie herum. Eine schlägt vor: „Gott hat uns das gegeben, wir sollten es teilen.“ Die andere stimmt zu. Die 19-jährige Ikhlas Moussa sagt Nein. Sie nimmt die Tasche, bringt sie in die Bank-Filliale und gibt sie ab. Rund tausend Euro befinden sich darin. Viel Geld für eine junge Frau, die als Asylbewerberin für persönliche Bedürfnisse im Monat 143 Euro vom Staat bekommt. Viel Geld auch für die 79-jährige Wilma Schütz aus Lebenstedt (Name geändert). Sie hatte das Geld für ihren anstehenden Urlaub bei der Bank geholt –und die Tasche im Eifer des Gefechts liegen gelassen. Erst zu Hause bemerkte die Seniorin den Verlust: „Ich war sowas von fertig.“ Umso größer die Freude, als sie später von ihrer Bankberaterin den erlösenden Anruf bekam. Ihr Herz habe ihr gesagt, dass es das Richtige sei, berichtet die Sudanesin Moussa einige Tage später im Büro der evangelischen Familien-Bildungsstätte, wo sie einen Deutsch- und Integrationskurs belegt. Die 19-Jährige stammt aus der Krisenregion Darfur. Eine Schulbildung genoss sie nicht. Sie arbeitete seit ihrer Kindheit – und hofft dies auch in Deutschland tun zu können. Als Krankenschwester oder Altenpflegerin. Aber das liegt noch in der Zukunft. Erst will Moussa die Sprache des Landes lernen, in dem sie eine Heimat zu finden hofft. Seit sieben Monaten ist sie dabei. Auf die Frage, warum sie nicht zögerte, das Geld abzugeben, sagt sie: „Ich bin glücklich, weil ich weiß, dass es jemanden anderen glücklich macht“. In jungen Jahren hat sie ihre Eltern im Darfur-Konflikt verloren, floh mit der Tante. Die kam später im Bürgerkrieg in Libyen um. Die 79-jährige Geldbesitzerin ist dankbar, dass „es noch ehrliche Leute gibt“. Sie traf sich mit Moussa und überreichte ihr einen Finderlohn. „Ich musste ihr das Kuvert aufzwingen. Sie wollte es nicht nehmen.“ Nun hat Moussa ein bequemes Paar Schuhe und aß mit Freundinnen. . „Ich bin jetzt gut – kein Krieg, keine Angst.“ http://www.salzgitter-zeitung.de/lokales/Salzgitter/lebenstedt-thiede/19-jaehrige-findet-1000-euro-und-gibt-sie-ab-id2394094.html
    ich will auch was finden vielleicht mal einen Batzen Gold, einen Koffer voll mit Bargeld ersatzweise einen Sack voll mit funkelnden Glitzersteinen, das Coca Cola Rezept oder das Bernsteinzimmer, den wirklich letzten Beutelwolf, alles muß gefunden werden, wo ist der letzte Romanow ?, Bigfoot ich finde Dich !, auch der Schatz der Nibelungen, den Nazi Goldzug von Niederschlesien, die Entschlüsselung für den echten geheimen Maya Schrift Code, wo ist Nessie das Seeungeheuer, ich finde es, und zieh es aus dem Wasser wenn es dafür eine üppige finanzielle Anerkennung vom Bürgermeister gibt, hier die Liste von Fundsachen / Bargeld, die von Fremdländern od. Asylanten in Deutschland gefunden wurden –> https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=8FE49DEF82937906!2770&ithint=file%2cpdf&app=WordPdf&authkey=!ANs3He0GKIpFOmc

  70. #10 Iche (11. Aug 2016 12:54)

    Die Antifa ist so antifaschistisch, wie die Deutsche Demokratische Republik demokratisch war.
    ——————————————–
    Die neuen Faschisten unterscheiden sich lediglich in den Farben ihrer Zipfelmützen 🙂

    Ignazio Silone (ital. Schriftsteller und Sozialist) sagte einmal: „Die neuen Faschisten werden nicht sagen ‚Ich bin der Faschismus!‘, sie werden sagen ‚Ich bin der Antifaschismus‘!“

  71. Ich halte gar nichts von den Großplakaten. Wer Inhalte hat, benötigt so was nicht. Zumal diese Inhalte mittlerweile durch die privaten Erfahrungen des Bürgers gestützt werden.

  72. Berichte zur Flüchtlingskrise
    „Wir sollten die Emotionalität heraus nehmen“

    Wie wurde vor einem Jahr über die Flüchtlingskrise berichtet? Die Bilanz vieler Reporter fällt eher gemischt aus. Auch ARD-Korrespondentin Susanne Glass blickt selbstkritisch zurück. Ihr Fazit: „Ich denke, wir haben es mit dem Ausmaß übertrieben.“

    Im vergangenen Sommer spitzt sich die Flüchtlingskrise zu: In der ungarischen Hauptstadt Budapest sitzen Tausende Menschen fest – teilweise ohne Essen und Trinken. Wie neutral können Journalisten in so einer Situation bleiben? Die Frage, ob man notleidenden Menschen als Journalist helfen darf, findet Susanne Glass, die im vergangenen Sommer für die ARD aus Österreich und Ungarn berichtete, zynisch. Ein Jahr später blickt sie zusammen mit anderen Journalisten für das NDR-Medienmagazin ZAPP kritisch auf die damalige Berichterstattung zurück.

    http://www.tagesschau.de/ausland/zapp-105.html

    Kommentarbereich noch offen:

    http://meta.tagesschau.de/id/114684/berichte-zur-fluechtlingskrise-wir-sollten-die-emotionalitaet-heraus-nehmen

  73. Erneuter Streit in Tempelhofer Kolonie „Frieden“

    In der Kleingartenkolonie „Frieden“ gibt es wieder Streit. Zunächst wurde einer türkischen Familie eine Laube verwehrt – mit der Begründung, es gebe bereits zu viele Migranten. Daraufhin hatten sich Verbände und Verantwortliche des Bezirks eingeschaltet. Die Familie bekam nun eine Laube – doch zu dieser besitzt bereits ein anderer Pächter die Schlüssel.

    Komisch, irgendwie will die da keiner haben….

  74. #24 Orwellversteher (11. Aug 2016 13:03)
    …..

    Sie bringen mich da gerade auf eine Idee …
    Na?
    ——————————————-

    #73 johann (11. Aug 2016 13:38)
    #69 Miss (11. Aug 2016 13:34)

    Ist das nur in den Städten oder auch „auf dem Land“? Ich kann mir nicht vorstellen, dass auf dem Land die Antifa so „mutig“ ist.

    Richtig, auf dem Land ist das nicht so schlimm. Ich schätze, die wohnen bei Mutti in der Stadt, haben kein Auto oder nicht genug Benzin. Wo das linke Geschwür Metastasen schlägt kann man aber nie genau sagen. Und ins Geld geht das auch, denn die abgerissenen Plakate kann man ja nicht mehr als mahnendes Bsp. nutzen.

    Welch gute Ideen hier angesprochen werden! Super!

  75. Und was hören wir dazu von den Staatsschutzermittlungen und Ergebnissen?

    Alle reden über Hatespeech. Hier haben sie eins von tausenden Beispielen aus diesem Umfeld!

  76. #93 Miss (11. Aug 2016 14:05)

    #24 Orwellversteher (11. Aug 2016 13:03)
    …..

    Sie bringen mich da gerade auf eine Idee …
    Na?
    ——————————————-

    #73 johann (11. Aug 2016 13:38)
    #69 Miss (11. Aug 2016 13:34)

    Welch gute Ideen hier angesprochen werden! Super!
    ——————————
    Hier sind noch ein paar gute Ideen für die AfD von einer erfolgreichen Partei aus dem Nachbarland nördlich der Ostsee, der dänischen DF:
    Der Artikel ist auf deutsch.

    Grenzkontrollen!
    Abschiebungen!
    Keine Integration!
    Förderung der Nationalgeschichte anstatt „moderner Kunst“ uvm.

    http://www.nordschleswiger.dk/news.4460.aspx?newscatid=46&newsid=95400&h=DF:-Weniger-Steuern-für-Reiche,-keine-Integration,-mehr-Nationalgeschichte

    Dänemark schiebt ab…ins Schlaraffenland Deutschland, nur die Zeitungen berichten nicht drüber.

  77. „Politnanometer: Bürger verliert weiter an Zustimmungswerten.“
    http://zellerzeitung.de/index.php?id=300
    #80 Babieca (11. Aug 2016 13:50)

    Die Meldung gleich daneben, „Hausarbeit senkt Terrorrisiko“, ist auch sehr nett. Erinnert an die Geschichte von dem Mann, der immer eine Bombe dabei hat, wenn er ein Flugzeug besteigt. Weil nämlich die Wahrscheinlichkeit, daß gleich zwei Bomben an Bord eines Flugzeugs sind, extrem gering ist, hehe.

  78. #21 ha-be (11. Aug 2016 13:01)

    OT:

    „Südländer“ wollten schlafenden Obdachlosen ausrauben. Als er dabei aufwacht, wird er abgestochen:

    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/messerstecherei-am-bahnhof-26-jahriger-in-lebensgefahr-1.5409983

    Messerstecherei? Das ist ein Mordversuch!!!
    ————————————————-

    nur Mordversuch?
    Lt. Antonio-Amadeu-Studie fielen nach der Wende um die 20 Obdachlose dem berüchtigten „Pennerklatschen“ zum Oppfer. Damit stellen die Obdachlosen relativ zu ihrem Bevölkerungsanteil die größte Opfergruppe dar.

  79. #42 Greisin (11. Aug 2016 13:16)

    #36 Greisin (11. Aug 2016 13:15) Your comment is awaiting moderation.
    Was ist denn hier so PC, dass es unter Kontrolle kommen muß?
    ——————————————–
    Das kann auch ein Irrtum sein. Wenn du mal versuchst auf einem anderen PI-Artikel einen Kommentar zu schreiben (und wenn auch nur „TEST“), wirst du zu über 50% feststellen, dass dein Kommentar erscheint.

  80. WEM eigentlich wollen die Antifa- Verrecker auf der Tasche liegen, wenn Schland tot ist?
    Diese Maden sägen am Ast auf dem sie selbst sitzen und sind verblödet genug, dies nicht zu merken.
    Unverbesserliches Dreckspack. Aber vielleicht wird ja die Antifa dann von den Arabern allimentiert, aber das möchte ich dann doch noch erleben. Muhahaha.

  81. Ignazio Silone, der sich mit beginnender Altersweisheit selbst definierte als „Christ ohne Kirche und Sozialist ohne Partei“ kam auch zu diesem Schluß: “Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.”

    Das sollte die neue Plakatverunstalter-SA die so sehr für den Islam ist, wie auch Adolf und Erdolf, zu lesen bekommen …. auf so vielen Plakaten, dass ihnen die Kräfte schwinden ihre monströsen Bosheiten weiter zu verbreiten.

    Anette – wenn sie wirklich eine Nette sein wollen – Kahane ÜBERNEHMEN SIE !

    Wenn nicht müsste ich sie weiter für die rotzfreche, ziemlich dumme, weil schläuige, spätpubertäre, „gleichheitstotalitaritässüchtige“ Neiderin halten, welche sie derzeit noch sind.

    Wenn Gier hinter der Faulheit in neidischen Schläuigkeiten durchschlägt führt das zu „Links brutal“, das ist ähnlich wie bei „Rechtsbrutal“ wo zwar kaum Faulheit zu finden ist, jedoch auch Gier — und damit auch Neid auf das Eigentum anderer Tüchtiger…. oder dieser, welche in den Augen von „Rechts“ zu wenig tüchtig sind „um dort sein zu dürfen“.

    (Womit wir bei einer der Unterton-Facetten des Adlerkults sind.)

  82. #91 Bin Berliner (11. Aug 2016 13:59)

    Erneuter Streit in Tempelhofer Kolonie „Frieden“

    In der Kleingartenkolonie „Frieden“ gibt es wieder Streit. Zunächst wurde einer türkischen Familie eine Laube verwehrt – mit der Begründung, es gebe bereits zu viele Migranten. Daraufhin hatten sich Verbände und Verantwortliche des Bezirks eingeschaltet. Die Familie bekam nun eine Laube – doch zu dieser besitzt bereits ein anderer Pächter die Schlüssel.

    Komisch, irgendwie will die da keiner haben….

    Die türkische Familie hat sich in die Kleingartenkolonie wegen „Diskriminierung“ reingeklagt. Rausgeflogen ist dafür ein Deutscher, der schon einen Vorvertrag hatte und in tagelanger Arbeit die Laube komplett entkernt hatte. Der kriegt natürlich jetzt für nix davon eine Entschädigung, während sich die türkische Familie in einer bereits entkernten und teilrenovierten Laube breitmachen kann.

  83. #86 Waldorf und Statler (11. Aug 2016 13:56)

    – Sudannegerin gibt 1000 Euro ab –

    Höhöhö! Besonders schön auch diese Passage:

    Die 19-Jährige stammt aus der Krisenregion Darfur. Eine Schulbildung genoss sie nicht. Sie arbeitete seit ihrer Kindheit – und hofft dies auch in Deutschland tun zu können. Als Krankenschwester oder Altenpflegerin. … „Ich bin jetzt gut – kein Krieg, keine Angst.“

    Jaja… RAUS! Das ist sie: Ikhlas Moussa, man beachte die Stammesnarben auf der Stirn:

    http://www.salzgitter-zeitung.de/img/lebenstedt-thiede/crop2394095/5037567607-cwide-w472/160811FC-IkhlasMoussa05.jpg

  84. #12 Orwellversteher 

    Sie haben neulich einen interessanten Kommentar zum Thema Frankfurter Schule – Neue Rechte geschrieben. Alle Achtung!

    Sie bezeichnen sich selbst als links. Daneben sind Sie vermutlich auch Patriot, sonst würden Sie hier nicht mitmischen? Oder?

    Mich würde interessieren wie links und patriotisch zusammenpasst.

    Wenn man sich die Partei Die Linke ansieht, so findet man dort, von wenigen Ausnahmen abgesehen, keine Patrioten.

    Der einzige Links-Patriot, der mir bekannt ist, ist Jürgen Elsässer und natürlich auch das Kollektiv in seiner Redaktion.

    Falls Sie oder sonst jemand Zeit und Muße hat, zu diesem Thema etwas zu schreiben, so würde ich mich freuen.

  85. #103 Babieca (11. Aug 2016 14:27)

    ach ja die gute Trüffelschweinchen, was die auch immer finden…. mein Vorschlag 5,-€ Scheine in afrikanische Pässe einschweissen dann finden die sich auch wieder an

  86. Es besteht kein Zweifel daran,

    dass hier professionell gearbeitet wird, d.h. das Merkelsystem zerstoert/umfunktioniert Wahlplakate der

    einzigen Oppsition die in D noch existiert, der AfD

    Demokratie, das war einmal, bevor Merkel mit DDR 2 System diese aushebelte und mit einer Scheindemokratie gleichgeschalteter Parteien, Gewerkschaften, Kirchen dieses Volk im Griff hat.

    Gauckler: nicht die Muslime – das Volk ist das Problem.

  87. Amadeu-Stiftung: Weitere Hasskommentare aufgetaucht!

    https://www.youtube.com/watch?v=79IaolYC8ak

    Der ganze Antifadreck ist staatlich gewollt und wird nicht nur finanziell gefördert.
    Das zeigt welche POlitiker dieses Land regieren und an den Schalthebeln des Staates wirklich sitze, die alle zusammen haben mit dem eigenem Volk unser Heimat und somit Deutschland nichts aber auch gar nichts mehr zu tun ganz im Gegenteil.

  88. Ist hier irgendjemand, der jemals seine Wahlentscheidung nach einem Wahlplakat getroffen hat?

  89. #103 Babieca (11. Aug 2016 14:27)

    Also diese Reflutschies scheine echte Trüffelschweine zu sein, wenn es ums Finden riesiger Bargeldbeträge geht! Phänomenal.

    Ich bin selbst über 40 Jahre alt, lebe seit meiner Geburt in Deutschland und den höchsten Betrag, den ich in 40 Jahren gefunden habe waren 70 DM in einer Geldbörse.

    Und diese Gestalten sind kaum 3 Wochen hier und „finden“ regelmäßig (zehn)tausende von Euro. Alles klar, Herr Kommissar?

  90. @ #103 Babieca (11. Aug 2016 14:27)

    Höhöhö! Besonders schön auch diese Passage: Die 19-Jährige stammt aus der Krisenregion Darfur. Eine Schulbildung genoss sie nicht. Sie arbeitete seit ihrer Kindheit – und hofft dies auch in Deutschland tun zu können. Als Krankenschwester oder Altenpflegerin. … „Ich bin jetzt gut – kein Krieg, keine Angst.“ Jaja… RAUS! Das ist sie: Ikhlas Moussa, man beachte die Stammesnarben auf der Stirn:

    Stammesnarben ? das wird das sichtbare Zeichen des Besitzanspruches ihres Luden sein, und arbeiten, ja für Geld macht die bestimmt alles, vor allem als Krankenschwester von Untersuchungen bei Doktorspielchen mit Schwesternhäubchen und Reitgerte wer auf sowas steht, … Raus ! aber Dalli !

  91. Die AnTiFa und andere linksfaschistische Kampftruppen sind der verlängerte Arm der Altparteien, des Staatsfernsehens und der Lügenpresse.
    Die Demokratie ist tot.
    Ein Land, welches Andersdenkende mundtot machen will, ist keine Demokratie.
    Denn Demokratie ist der freie Streit um unterschiedliche Positionen mit friedlichen Mitteln. Demokratie ist NICHT Konsens.
    Vom Konsens lebt die Diktatur, die Demokratie lebt hingegen vom Streit. In Deutschland und grossen Teilen Westeuropas soll Konsens herrschen, also Diktatur. Auch deswegen gehen die Briten wieder eigene Wege, demokratische Wege, freie Wege.
    Der Konsens muss weg (Merkel natürlich auch)

  92. Genial!
    Die beste Wahlhilfe, welche die AfD sogar kostenlos erhält.
    Was die beabsichtigen, hat noch vor 10 Jahren funktioniert, aber heute ist der Zug für die linke Kanaille abgefahren. Dazu ist zuviel passiert und der Dampfkessel zischt schon beängstigend.
    Mein Tip an die Zecken:
    WEITER SO!

  93. #80 Babieca (11. Aug 2016 13:50)

    Bernd Zeller hatte neulich wieder eine hübsche Idee:

    „Politnanometer: Bürger verliert weiter an Zustimmungswerten.“

    Unten links hier:

    http://zellerzeitung.de/index.php?id=300

    Mindestens genau so schön finde ich den Artikel auf Seite 302 „Radiostationen wollen vorerst ‚Männer sind Schweine‘ von ‚Die Ärzte‘ nicht spielen“. Weil, wenn in den Nachrichten die Bezeichnung „Männer“ fällt, viele damit eine negative Konnotation verbinden. Original hier:

    http://zellerzeitung.de/index.php?id=302

  94. Die SAntifa zeigt bei solchen Gelegenheiten regelmäßig ihre faschistoide, linksdiktatorische Einstellung! Allerdings meint „sogar“ Sebastian Krumbiiegel von den „Prinzen“, Blockaden u. ä. gegenüber „Rechten“ sei vergleichbar mit den Montagsdemonstrationen in der „DDR“ vor deren Untergang! Für diesen Linksverdrehten ist es offenbar dasselbe, ob man gegen eine diktatorische Staatmacht demonstriert – ggf. mit gewissen „Regelverstößen“ – oder ob man (bzw. „frau“) Fehlentwicklungen in einer Demokratie anprangert! Naja, woher soll der es auch besser wissen?

  95. Das ist eher Werbung FÜR die AfD, also ein klares Eigentor für die „anti“FA.

    Um das zu erkennen fehlt, den Linksterroristen zum Glück etwas ganz entscheidendes: Ein funktionierendes Gehirn.

  96. Das ist genau das, was man von Links-Faschisten erwarten kann. Die besten Argumente sind für die: Zerstörung. Das ist hoffentlich Wahlwerbung für die AfD.

  97. Jeder kleine Hans in Schland weiß bereits:
    DIE (AfD) MÜSSEN WAS RICHTIG MACHEN!
    NICHT UMSONST WERDEN DIE SO VON DEN SOZEN GEDISST!

    Je mehr Plakate zerstört werden um so mehr % für die AfD!
    Ich hoffe nur, dass 1% und viele freiwillige Wahlhelfer und Beobachter das Manipulieren der Wahlauszählung vereiteln werden!!!
    Vor alle, ganz wichtig: Auf Briefwahl möglichst verzichten und den älteren helfen!!!

  98. @ #37 Babieca (11. Aug 2016 13:13)
    „»Stalingrad war wunderbar – Naziopa blieb gleich da«, hetzte eine Mitarbeiterin der Amadeu Antonio Stiftung“

    sehr bedauerlich heute,
    dass der „na-so“ opa der kahane-schmarotzerin
    vor seinem bedauerlichen soldatentod
    wohl schon nachkommen gezeugt hatte,

    der seinerseits die mental offenbar recht schlichte kahane-schmarotzerin zeugen konnte.

    logik-verständnis ist nicht jedem gegeben,
    was in diesem fall entgauckelnd* ist.

    (Gauck = IM LARVE)

  99. „Es ist schon verblüffend, dass Unions-Innenminister plötzlich nach schärferen Sicherheitsgesetzen rufen. Die gleichlautenden Forderungen der AfD hielten sie vor kurzem noch für Teufelszeug. Die Bürger haben allen Grund, die Glaubwürdigkeit dieses offensichtlichen Wahlkampfmanövers anzuzweifeln.

    Vor allem werden die Probleme nach wie vor nicht an der Wurzel gepackt. Die erste und wichtigste Maßnahme wäre ein echter Schutz unserer Grenzen. Hier spielt sich eine Partei als Retter für Probleme auf, die sie selbst maßgeblich mitzuverantworten hat. Es ist die Merkel-Regierung, die die unkontrollierte Massenzuwanderung und damit auch die Folgen für unsere Sicherheit zulässt. “
    http://www.afd-mv.de/unions-innenminister-wenig-glaubwuerdig-mit-ihrer-afd-kopie/

  100. Ähnliches erlebe ich auch oft , wenn ich “ Islamisten Not Welcome “ Aufkleber verklebe…..

    Dann wird das „Not“ einfach überstrichen, so dass dann nur noch „Islamisten Welcome“ stehen bleibt.

    Daran kann jeder sehen, wie verblödet und wessen Geistes Kinder die sind.

    Das gleiche bei „Remigration statt Asylwahn“……da wird dann das „Re“ und „statt“ durchgestrichen.

  101. @ #133 GermCore (11. Aug 2016 15:40)
    „wenn ich “ Islamisten Not Welcome “
    Aufkleber verklebe…..“

    Lösung währe eine geänderte orthografie

    „ISLAMISTENNOT Willkommen !“

  102. #36 FrankfurterSchueler (11. Aug 2016 13:12)

    Antimuslimischer Rassismus

    Der „theoretische Hintergrund“ dazu wurde bekanntlich, genauer gesagt, von unserer „Freundin“ Fanny Müller-Uri in Wien entworfen, die zu diesem Thema auch ein Buch geschrieben hat.

    Das war, bevor sie auf die Idee kam, hordenweise Invasoren von Idomeni via Mazedonien auf die „Balkan-Route“ zu schicken und letztendlich im mazedonischen Knast gelandet ist.

    Fanny hatte zuvor die „Grünen“ in Österreich zum Thema geschult. Ein Video dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=SvQbBeKSvnQ

  103. @#68 misop

    Ich mein welcher Grenzdebile lässt sich denn von einem Wahlplakat beeinflussen?

    Es ist wirklich wahr, das fragt man sich. Aber ist es nicht mit Produktwerbung genauso? Dass man sich fragt:

    Welcher Grenzdebile trinkt Kormbacher, eröffnet ein Konto bei der Sparkasse oder fliegt mit Turkish Airlines, bloß weil die Bandenwerbung machen? Und doch geben Firmen sehr viel Geld dafür aus. Irgendwie wirkt’s schon – wenn auch bei niemanden über die bewusste Schiene.

  104. Wow, zerstörte Plakate fotografieren und anschliessend heulen.
    Legt Euch endlich auf die Lauer und dann druff auf die Banditen mit allem was Ihr in die Finger kriegt.
    Die Resultate können dann fotografiert werden und dann diskutieren wir hier mal weitewr.
    KLARTEXT REDEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

    Hier die Zutaten:
    https://dejure.org/gesetze/StPO/127.html
    und
    http://www.ebay.de/itm/Kabelbinder-Handschellen-Polizei-Security-Fesseln-Tactical-Bundeswehr-GSG9-KSK-/161497307586

    So und jetzt auf Position!

  105. Und aus diesem Grund erst recht AFD !
    Kopiert die Bilder und zeigt sie denen die sie noch nicht gesehen haben.
    Das sagt doch schon alles. Den Nichtnutzen die einer demokratischen Wahl nicht ins Auge sehen können geht der Arsch auf Grundeis.
    Diese Antifa sind doch so arme Würstchen. Absolute Faulenzer………….Die braucht kein Staat.

  106. Verteilt Spraydosen an die Antifa. Nichts bringt der AfD mehr Stimmen ein als die von den Chaoten verschandelten Plakate.

  107. @FrankfurterSchueler: Jo, demzufolge behaupten diese Linken auch, Scientologiekritik sei ebenfalls Rassismus. Wenn ich aber einen Linken frage, ob er Scientology kritisiert, tut dieser das meist. Sobald ich ihm dann aber Rassismus aufgrund dieser linksverblödeten These vorwerfe, sieht dieser mich verwirrt an.
    Überhaupt sehen Linke mich sehr häufig verwirrt an, wenn ich ihnen erkläre, was sie da eigentlich treiben: Faschismusbeförderung; Flüchtlingshass (der Hass gegen die Opfer, Liebe gegenüber den Tätern); Rassismus; … gibt noch paar andere Nettigkeiten dieser Art.

  108. #140 Iche (11. Aug 2016 16:54)

    Das ist der Orwellsche Neusprech in Reinstform.
    Weitere Beispiele:
    „soundsoviele Menschen starben bei dem Anschlag“, sie wurden getötet, sterben tut man im Bett oder fällt von selbst tot um.
    „bei einer Messerstecherei“ oder „Schießerei“. Da stechen 4 jugendliche Rapefugees einen 75 jährigen Rentner nieder und man liest von einer Messerstecherei, bei Niederschießen liest oder hört man „Schießerei“. Beides suggeriert eine gegenseitige Beteiligung und Mitschuld.
    „mutmaßlich“ wird nur vor muselmanischen Tätern gesetzt, wie überhaupt immer vom „unbekannten Täter“, nicht aber von der „unb. TäterIn“ gesprochen wird. Hier gibt es keine genderfeministische Gleichstellung. Man(n) sollte sich Notizen ob des abstrusen Sprachgebrauchs machen. Wenn schon Moderatoren im Radio „die wo“ sagen, dann weiß man was die Stunde geschlagen hat.

  109. #137 Hans.Rosenthal (11. Aug 2016 16:08)
    Wow, zerstörte Plakate fotografieren und anschliessend heulen.
    ————————
    Der Bürger weiß wohl, dass die AfD nicht selbst ihre Plakater zerreißt, notiert wohl, dass dies im Sinne der Blockparteien geschieht und wie wenig Demokratieverständnis bei diesen noch vorhanden ist.
    Ein zerrissenes Plakat ist als zerrissenes Plakat mehr Information als der nichtssagende Müll der auf den Plakaten steht.
    Hier sollte man wirklich positiv die Sache sehen, die zerrissenen Plakate bringen mehr Stimmen, als wenn sie nicht zerrissen wären.

  110. Und nun meint die ANTIFA, dass wegen der (verbotenen)Schmierereien weniger Leute AFD wählen? Die haben ja echt einen sonnigen Humor! Damit bewirken die rein gar nichts in ihrem Sinne. Das wird man bei der Wahl ganz sicher sehen. Soviel ist klar.

  111. Das AFD Plakat vor meinem Schlafzimmerfenster ist sicher. Ich habs letztens probiert. 5 sekunden Schuhe anziehen 1 Sekunde Baseballschläger greifen 9 Sekunden aus Fenster springen und zum Plakat hechten. Ich werde mir noch ein Bindfaden mit Glocke spannen. Klingt erstmal ziemlich abgefahren, aber ich freue mich schon auf die Gelegenheit…

  112. Kenne ich. Auch in Ö wurde von den linken Schwe…nen ein Grossteil der Hoferplakate zerstört oder mit – wie äusserst originell – mit Swastikas beschmiert. Das steigert aber nur die Wut der Waehler.

  113. Wie wär´s mit:

    „Kölner Neujahrsnacht!? Frauen wählen die AfD!“
    „Kein Geld für deutsche Wohnungslose; die „Flüchtlinge bekommen dagegen z. T. sofort Häuser! Nicht mit uns: AfD!“
    „Waffenlager in Moscheen!? Nicht mit uns: AfD!“
    „Sie haben die Wahl: Weiterhin weltfremde Politiker und ihre Menschenversuche oder uns – AfD“

  114. Es ist an der Zeit, daß diese linksversifften Sch..ne das bekommen, was sie sich redlich verdient haben: die Scharia und abgeschlagene Drecksgriffel für all den Schaden den sie anrichten. Traurig, daß die Bürger diesen miesen, arbeitsscheuen Abschaum auch noch am Kacken halten. Sie taugen nur für Zuchthaus und Arbeitslager, wo diese gesellschaftsunfähige Plaque die überschüssige Energie und Freizeit loswerden könnte. Denn diese linken Drecks-Nazis sind vom Staat alimentierte Volksschädlinge, zumdem von der ollen Polit-.au Ma(r)s hofiert und von unseren Steuergeldern finanziert. Das gleiche gilt für die Stasimuschi Kahlahari, dieser stinkende Haufen Abfall der ehemaligen DDR, die als seine linke Hand wieder ungestraft das Volk terrorisiert. Hoffentlich werden diese Galgenvögel bald zur Rechenschaft gezogen und dahin verbracht, wo um 22 Uhr das Licht ausgeschaltet wird.

  115. Der Sellering rühmt sich, dass er die Schwesig „entdeckt“ hat.
    Das mit den Plakaten ist eben ein Katz und Maus Spiel.

  116. Im Jahr 1933 stand an den Häusern geschrieben WER HITLER WÄHLT – WÄHLT DEN KRIEG.
    Heute sollte man schreiben WER MERKEL WÄHLT – RISKIERT DEN BÜRGERKRIEG!

  117. @ #155 rob567 (11. Aug 2016 18:14)
    „Margot Käsmann hält … einen Gottesdienst.“

    „Waarlisch, ich aber sssage Euch ,
    geeheeed hin un trinnnnket:

    Im assssbach Ural…ist der -hicks –
    Geiss des Weiness…“

  118. Eine bessere Werbung fuer die AfD kann es schon bald nicht mehr geben. Die Rotfaschischsten kapieren eins nicht wenn…schland kaputt geht ist keiner mehr Sie alimentiert. Wenn es der selbsternannten Antifa bei uns nicht gefaellt wir sind ein freies Land wir hindern euch nicht nach Nordkorea auszuwandern.In meinem Berliner Kiez sind ueber Nacht komischer Weise Wahlplakate der AfD verschwunden. Eigenartig das 2 Wahlplakate der Piraten leicht beschmiert wurden und die Plakate von SPD,CDU und Linken unversehrt blieben

  119. Wartet nur, Ihr roten Arschmaden, wir kennen Euch.
    Und die Tage geht es andersherum, dann kriegen wir Euch.
    Dann ist es vorbei mit roten Schmierereien an historischen Gebäuden, vorbei mit „Sternburg“ Bier saufen.
    Die Buddeln schieben wir Euch dann bis zum Anschlag in den Rachen.
    Kommt nur, wir kriegen Euch.

  120. Die werden auch noch kapieren, dass sie selber weiß und deutsch sind. Spätestens, wenn das System kippt und die Neubürger für die das Geld nicht mehr sprudelt Schuldige suchen und die, die es sich leisten konnten alle abgehauen sind.
    Leider wird es dann zu spät sein.
    In dem Buch Das Heerlager der Heiligen wurde das wunderbar beschrieben.

    „Unter den Gründen, die zur schnellen Auflösung der Mannschaft des Panama Ranger führten, war dies nicht der letzte. Als später die offizielle Geschichte des Tages X der Brüderlichkeit geschrieben wurde, war nur von einer Bewegung der Avantgarde zum Hinterland die Rede, um »die Art des Empfangs« vorzubereiten. Was für ein Schwindel! Im Zwiespalt zwischen Grausen und Überraschung hielten die Lieblinge sich die Nase zu und suchten das Weite. Eine gute Sache, die so schlecht riecht, hatten sie nicht vorgesehen. Mangel an Reife. Eine schlechte Sache, die gut riecht, ist, wie jeder weiß, der Fortschritt, der Komfort, das Geld, der Luxus, der Überfluß, die hohe Moral und das ganze Tamtam. Daran hätten sie denken müssen. Oder haben sie vielleicht plötzlich ihren Irrtum erkannt? Als moralisch Verwundete schrien sie nicht nach der Mutter. Diese saubere Mutter jedoch, in der kleinen, weißen Küche der fünften Etage, Treppe K, Bau C des Wohnblocks im Vorort, war ein bürgerliches Bild, das jetzt im Geist vieler wie ein verlorenes Glück auftauchte.“

    „Aber der taube und blinde Kleinbürger bleibt ein Clown, ohne es zu wissen. Noch wunderbarerweise ungeschoren auf seinen fetten westlichen Wiesen schreitet er, auf seinen allernächsten Nachbarn schielend: »Laßt die Reichen zahlen!« Weiß er eigentlich, weiß er endlich, daß er selbst der Reiche ist und daß dieser Schrei nach Gerechtigkeit, dieser Schrei aller Revolten, von Milliarden Stimmen ausgestoßen, gegen ihn und gegen ihn allein gerichtet ist, sobald er sich erheben wird? Dies ist das ganze Thema des Buches »Das Lager der Heiligen«. „

  121. Intelligenz ist attraktiv, Dummheit das ganze Gegenteil!
    Die Antifa-Bübchen strotzen vor DUMMHEIT! Das tut schon weh! Echt!
    .
    PS: Bekomme ich jetzt eine Torte ins Gesicht geworfen??? o.k. Noch kennen mich die Antifa-Dummköpfe nicht. Aber dank Mini-Maas könnte sich das bald ändern! Mein Telefon jedenfalls KNISTERT seit geraumer Zeit sehr auffällig. Das ist nicht NORMAL!

  122. Aus dem Nähkästchen.. das oberste Schiedsgericht der AfD hat am Dienstag mit sofortiger Wirkung entschieden, daß Kontakte und Auftritte von Mitgliedern der Partei bei PEGIDA nicht mehr als parteischädlich eingestuft werden! (geklagt hat der rechte Flügel)

  123. #108 Richelieu (11. Aug 2016 14:31)

    „Mich würde interessieren wie links und patriotisch zusammenpasst.“

    —————————————————-

    Danke der Nachfrage. Ich hatte hier im Strang zu Göttingen einen kleinen Zwist mit Verbindungsstudenten, wo dieselbe Frage aufkam. Einfach „Orwell“ in die Browsersuche tippen und mich finden, wie ich auf LupusDuctus antworte:

    http://www.pi-news.net/2016/08/fotoreport-antifa-und-pkk-stadt-goettingen/

    Oder anders gesagt: Im Kampf gegen jene Eliten, die auch unter Kohl schon uns Arbeiter- und Kleinbürgerkindern (aus bildungsfernerem bzw. bildungsbezogen nicht vernetztem Milieu) allerhöchstens eine Chance gaben als Rechendepp (Ingenieur/Physiker/Informatiker mit bekanntermaßen Karriereende VOR dem Management) oder Dorflehrer mit Denksperre und Maulkorb, also im Kampf gegen diese bürgerlichen Eliten, die uns GenerationX gänzlich unabhängig von Begabung und Mühe seit den 90ern regelmäßig die Tür vor der Nase zuhauten, uns für unser Streben auslachten – und es sind heute noch dieselben Eliten, nur globalistischer und in linke Mode gehüllt-

    – in diesem Kampf gegen das Kapital brauchen wir die besten und kreativsten Köpfe, wir brauchen intelligente und witzige Krieger, die gleichwohl mit dem Einhalten und Brechen von Regeln, mit Verantwortung, Ausdauer, Auszehrung, Fleiß und Selbstüberwindung kennen und dergleichen vertraut sind. Denn sie sollen Vorbilder sein und sich von den fetten Langweilern leuchtend abheben. Deren Findung und Ausbildung bedeutet aber Wettbewerb und Lob und Anerkennung für Mühe und Exzellenz. Ja: Gerade Linke sollen die Besten in Mathe sein und Latein oder Griechisch können. (Jeder Abiturient sollte sowieso Kampfsport können und eine Waffe führen, Standardtänze und gängige Instrumente bis zur spontanen Liedbegleitung beherrschen – so wie es im Kaiserreich einmal gewesen sein muß. Ulkig oder, meine Vision vom Offizier und Gentleman im Partisanenrock unter roter Fahne? Kommt von den Filmen von Ken Loach, hahaha.)

    Dann aber zu sehen, wie die Jugend vorsätzlich und systematisch und angeblich zugunsten der Vielfalt und vermeintlichen Chancengleichheit für Migranten (was alles nur SPD-Wählerbetrug und Volkverrat durch Umvolkung ist – Wählerimport, Elendsimport) VERBLÖDET, VERROHT und VERSAUT wird, und zu sehen, dass dies groß angelegt zu sein scheint, Bologna und PISA umfaßt und von der OECD seit der ihrer Gründung 1960 in einem orwellschen NWO-Menschanmaterial-Arbeitsnomaden-Kulturvernichtungs-Herunterbildungsprogramm verfolgt wird – das macht einem für die antikapitalistische Sache eben zum Patrioten.

    Denn: wenn keiner mehr Schiller und Trakl verstehen wird und Bach hören und so weiter, für was denn dann überhaupt noch kämpfen? Was will den ein Arbeiter- und Kleinbürgerkind noch in einer Welt ohne Gemeindebibliotheken, in denen diese Schätze frei zugänglich sind? Eine Welt ohne deutsche Kultur auf deutschem Boden wäre für mich wie eine Müllhalde. Da gehen so viele ungehobene Schätze der Menschheit verloren, große unverstandene Mystiker wie Rilke, Hölderlin oder George. Zum Beispiel geben sich die Angelsachsen ja große Mühe mit Kant und Nietzsche. Wer weiß, ob das gelingen kann, aber an Hegel und Heidegger MUSS es scheitern, das wissen sie selbst. Wie jetzt schon mit Ovid oder Catull oder den Evangelisten – was bringt es, wenn nur noch ein paar Altphilologen das auch –fühlen– können? Es ist verloren. (Und von der Art steht seit 2015 auch die ganze Kultur des Abendlands auf dem Spiel. Hier könnte man noch tiefer gehen, was diese Wahnsinnigen damit eigentlich anstellen.)

    Links sein war für uns immer geistig elitär: den „Ärmeren“ vermitteln, schlauer zu sein als die Bonzen, um trotz relativer Armut mehr Stil und Würde zu zeigen – ein solchermaßen kultiviertes Arbeiter- und Kleinbürgermilieu war mein Traum. Und eigentlich war es auch nach dem Krieg und vor der Immigration in Teilen vorhanden, vielleicht auch im Kaiserreich schon, vielleicht sogar noch in den 60ern und 70ern, aber das ist ein anderes Thema. (Ich gebe aber zu, dass wir auch Ernst Jünger lasen, ich zumindest.) Bedenke aber: Dies wird natürlich vom Umfeld bestimmt. Lernt man das System Kohl-Strauß-Späth-Brüderle-etc. (noch incl. Merlel!) als unterdrückerisch und hassenswert kennen, positioniert man sich natürlich auf der Gegenseite. Vielleicht liebten wir auch nur Schmidt als Übervaterfigur der Kindheit, das war eben „der Kanzler“. Sein Abgang war eine Art politische Urkatastrophe für mich, danach kam nichts mehr.

    Bei mir kam dazu, dass ich die Menschen aus der Partei leider dort kennenlernen mußte, wo die Partei stark ist. Das ist das perfektionierte Böse schlechthin, in Struktur und in persona. Wer es nicht selbst erlebt hat, glaubt es nicht. Es ist bestimmt alles völlig anders, als es nach außen aussieht, siehe etwa die Fälle Edathy und Hinz – wer weiß, was die sagen wolten…

  124. Nicht ernst nehmen, diese Vollpfosten. Verblödete Jugend, die von linksgrün versifften Pädagogen angestachelt werden. Richtige Aktionen kommen doch nur von der IDENTITÄREN BEWEGUNG. Junge Leute mit Hirn und Verstand.

  125. Zerstörte Plakate sind Gold wert.

    Sie zeigen jedem vernünftigen Menschen wer Dreck ist, dem man keine politische Verantwortung geben darf, bzw. wem man diese nehmen muß und wer neu in die Parlamente gehört, damit endlich eine Besserung im Land eintritt.

    Niemand wirbt besser und nachhaltiger für die AfD als die dummlinken Zerstörer.

  126. #169 Johannisbeersorbet (11. Aug 2016 19:39)
    Zerstörte Plakate sind Gold wert.

    Sie zeigen jedem vernünftigen Menschen wer Dreck ist, dem man keine politische Verantwortung geben darf, bzw. wem man diese nehmen muß und wer neu in die Parlamente gehört, damit endlich eine Besserung im Land eintritt.

    Niemand wirbt besser und nachhaltiger für die AfD als die dummlinken Zerstörer.
    *****************************************************************************************************
    Ein paar gefesselte und geknebelte anti.deutsche Fa.schisten die morgens immer noch auf dem Bauch vor zerstörten AfD-Plakaten im eigenen Saft liegen, sind ein noch viel besserer Werbefaktor. Werbung für Recht und Gesetz in Deutschland.
    Im Gesetzestext steht nichts von einer zeitlichen Frist, bis die so Festgenommenen an die Pozilei übergeben werden müssen. So eine Nacht im Freien als verschnürtes Päckchen hat mit Sicherheit zusätzlich einen sehr hohen erzieherischen Wert.

    ALSO WACHBLEIBEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  127. Mit Linken ist keine Demokratie zu machen. Linke sind pervers und wissen nicht was Zivilisation ist. Deshalb lieben sie auch die Islamis.

  128. Ich bin ziemlich zuversichtlich, daß Heiko Maas und der politische Staatsschutz diese Anarchisten schnellstens dingfest machen und vor Gericht stellen wird.
    Ich hoffe, hoffe, hoffe und dann wache ich auf…Die Leibstandarte „Schwesig“ leistet ganze Arbeit. Sie bekommt nicht umsonst die Steuergelder im „Krampf gegen Rechts“.
    Einfach AfD wählen!
    Dann sind Antifa, arabische Großfamilien und mohammedanische Rapefugee-Horden bald Geschichte…und Merkel, Steinmeier, Schäuble und Komplizen auch.

  129. Wenn die Antifa-Wirrköpfe alles Deutsche vernichten wollen, dann sollten sie zuerst bei sich beginnen. Dann verlasst doch einfach das verhasste Land und zieht in die Mongolei oder sonst wo hin. Hauptsache weit weg. Doch was euch hier hält, ist die deutsche Sozialhilfe. Stimmts?!

  130. #2 Ohnesorgtheater (11. Aug 2016 12:46)
    »Ich finde Deutschland zum Kotzen«: Woher kommt der Selbsthass der »Antideutschen«?
    ————————————————————————

    Die haben das Programm der 68er verinnerlicht! Und die 68er sitzen ja immer noch an den Hebeln.

  131. Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, daß die Antifa unfaßbar dumm und primitiv ist. Ich bin immer wieder fasziniert über deren Auftreten. Wenn sie aber anfangen verbal zu kommunizieren, ist das besser als jeder Dick-und-Doof-Film.

  132. Wenn ich diese Bilder sehe, wächst in mir ein Widerstand. Die Wut kommt auf . . .

    Die gefährdeten Objekte einfach observieren –
    und im Fall des Falles (K-) diese Büble –
    vermutlich noch grün hinter den Ohren –
    einfach mal ordentlich vermöbeln –
    damit sie mal erfahren, was (über-)leben heißt!

    Eine andere Sprache verstehen dieses sog.
    ANTIFASCHISTEN (welcher Hohn!) anscheinend nicht!

  133. Die Antifa-Unterbelichteten müssen die Buxen ja mächtig voll haben vor den Wahlen.
    Einfach nur hirnlos!
    Als ob die Plakate ausschlaggebend sind.
    Die Wähler informieren sich auch anderweitig und nicht oder nicht nur durch Plakate, deren Slogans man im Vorbeifahren meist gar nicht erkennen kann.

  134. Die Gestörten der Antifa kommen mal wieder ihren
    wahren Wesen nach.

    Zerstören – das einzige was die können.

    Früher hat man für solche Menschen einen anstän-
    digen Steinbruch und einen guten Hammer parat.
    Da konnten sie sich dann so richtig austoben.

    Heute füttert man diese Azosialen durch wie kleine
    Babys.

  135. Die patriotischen Bürger in Mecklenburg und Vorpommern sind wirklich aktiv. Da können sich andere Bundesländer was von abschauen:

    Stralsund
    Halber Schweinekopf vor SPD-Büro: Kripo ermittelt

    Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag vor dem Stralsunder Büro der SPD den halben Kopf des Tieres und eine Schuldzuweisung für den Terror in Europa abgelegt.

    Stralsund
    . Fremdenfeindliche Ekel-Attacke mitten im Wahlkampf: Vor dem Stralsunder Wahlkreisbüro der SPD haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag den halben Kopf eines geschlachteten Schweines abgelegt. Darunter lag ein in Klarsichtfolie eingeschlagenes Stück Papier mit der Botschaft: „Ihr seid durch Unterstützung der Willkommenskultur mitverantwortlich am Terror in Europa und Deutschland.“ Abgesehen davon, dass es korrekt hätte heißen müssen, „mitverantwortlich für den Terror“, ist der so formulierte und zugleich abartige Angriff auf die SPD fast fehlerfrei formuliert.

    Nach Angaben der Polizei liegen bisher keine Hinweise auf den oder die Täter vor. Die Tatzeit könne nach ersten Erkenntnissen von Mittwoch 17.30 Uhr bis Donnerstag 7.30 Uhr eingegrenzt werden, sagte eine Sprecherin des zuständigen Polizeipräsidiums in Neubrandenburg. Der Schweinekopf war morgens von einer Mitarbeiterin der Stadtverwaltung auf dem Weg zur Arbeit entdeckt worden. Dem Täter droht eine hohe Geldstrafe.

    http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Politik/Halber-Schweinekopf-vor-SPD-Buero-Kripo-ermittelt

  136. Ich würde den Steinbruch wieder einführen. Ich würde auch nach Leistung bezahlen. Ich würde die Abgaben auf Heller und Pfennig aufgelistet in einer Sprechstunde vorsagen lassen. Und dann würden sie kapieren, woher das Geld kommt für Sachen, die sie zerstören.

  137. Das feige, faschistische linke Pack kommt in der Nacht um das Eigentum demokratischer Parteien bzw. ihrer demokratisch gewählten VertreterInnen zu zerstören. Nun denn. Wie wäre es mal ein paar Kameras aufzustellen oder sich selbst mal eine Nacht um die Ohren zu schlagen und den linken Kriminellen aufzulauern? Das kann doch nicht so schwer sein ein paar aussagekräftige Bilder von den Idioten zu machen oder sie festzuhalten bis die Polizei sie übernimmt! Auf Sachbeschädigung stehen immerhin bis zu 2 Jahre Knast! Dann spätestens scheißen sich die kleinen linken Feiglinge in die Hosen.

  138. Schweinsköpfe vorm Büro des politischen Gegners stoßen den normalen Bürger überwiegend ab. Kann sich hier aber auch um eine „hausgemachte“ Aktion zur politischen Diffamierung handeln .. besser jetzt Mann und Maus für die WAHLBEOBACHTUNG zu aktivieren!!

    – vollkommen legal und demokratiefördernd
    – trifft die Systemparteien tief ins Mark
    – am 4.9. in MVP als Ostseeabstecher oder
    – am 18.9. im linkst-grün versifften Berlin

    https://www.youtube.com/watch?v=kM0FR8gxzNw

    PS: keine Unterkunft? sprich die AfD an!!

  139. Um diese Schmierereien auf Großwandplakaten zu fertigen, braucht es Zeit und in dieser Zeit bekommt niemand mit, wenn unsere Demokratie wieder mal von der rot-linksfaschistischen Terror- und Schlägertruppe ANTIFA angegriffen wird? Schläft die Obrigkeit oder findet die es nur gut, wenn Andersdenkende verunglimpft und bedroht werden? Ist ja wie in „Braune Zeiten“!

    Wie verzweifelt müssen die roten Volksverräter sein, wenn sie sich dieser hinterlistigen Dauerstudenten und sozialschmarotzenden Memmen bedienen müssen? Und glauben die roten Politflaschen ernsthaft, so würden sie an Bedeutung gewinnen können?

    Die roten Sonnenbrillen- und Kapuzen-Faschisten sind zwar feige, dennoch sei der AfD empfohlen, eine Bürgerwehr zu organisieren, die im Notfall dem roten Gesocks auch eine Tracht Prügel verabreichen kann.

    Wahltag ist Zahltag! Aber wem sage ich das? Die Ossis sind wesentlich heller als die Ohnemichel-Wessis und deswegen wird ein dringend notwendiger Politik-Wechsel auch vom Osten der Republik her erfolgen!

Comments are closed.