wirschaffensnichtAm 31. August 2015 wehrte Bundeskanzlerin Angela Merkel all unsere Bedenken im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise mit den Worten „Wir schaffen das“ ab. Mittlerweile hat die massenhafte Umsiedlung von Arabern und Afrikanern viele Willkommensklatscher wachgerüttelt. Andere glauben jedoch immer noch an die positiven Seiten des großen Austausches. Zum Jahrestag von Merkels Parole hat PI-Leser Peter S. zehn Aktivitäten zusammengestellt, mit denen sich jeder gegen diese staatlich verordnete Willkommenskultur wehren kann.

(1) Sprechen Sie mit Ihren Bekannten, Verwandten und Kollegen: Machen Sie ihnen die drastischen Nebeneffekte der Willkommenskultur klar: den unumkehrbaren Austausch unserer Kultur und unserer Identität gegen etwas Undefiniertes; stark afrikanisch und arabisch geprägtes Etwas.

(2) Sprechen Sie Gutmenschen an. Mittlerweile outet sich kaum noch ein Mensch mit „Refugees Welcome“ Button. Erkennen Sie trotzdem in Ihrem Umfeld Gutmenschen, dann sprechen Sie diese an. Legen Sie sich im Vorfeld Argumente zurecht – dabei hilft auch ein Blick auf diesen Blog.

(3) Suchen Sie nach Abos von Tageszeitungen (online und offline) und kündigen Sie diese. Unserer „Lückenpresse“ geht es trotz rückläufiger Auflagen noch viel zu gut. Mit jedem gekündigten Abonnement reduzieren wir ihren Einfluss.

(4) Schaffen Sie Ihren Fernseher ab. Das hört sich zunächst nach einem großen Schritt an. Nüchtern betrachtet erfüllt das Fernsehen mittlerweile nur noch eine Funktion: Zeit totschlagen. Die gesparte Zeit können Sie sogleich in den nachfolgenden drei Punkten einsetzen. (Als ich damals meinen Fernseher verschenkte, befürchtete ich, dass mein Umfeld darüber lächeln würde. Das Gegenteil war der Fall!)

(5) Schreiben Sie einen Brief an Flüchtlingshelfer. Viele von denen glauben immer noch, dass sie einer guten Sache dienen. Viele Helfer verstehen vermutlich nicht, dass in einer multikulturellen Gesellschaft vieles unwiederbringlich verloren geht. Adressen finden Sie mit der Suchmaschine.

(6) Gehen Sie auf Demonstrationen, zeigen Sie Flagge. Regelmäßige Veranstaltungen in der Art von PEGIDA gibt es in allen größeren Städten.

(7) Verteilen Sie Aufkleber. Setzen Sie auf dem Weg zu Demonstrationen fleißig Aufkleber ein. Die Aufkleber selbst zu drucken ist aufwendig. Für wenig Geld gibt es Aufkleber auch demnächst wieder bei PI zu kaufen. In zwei Stunden lassen sich so schon einmal 100 Aufkleber verteilen. Diese Aufkleber sind bei mir fast ein Hobby geworden. Wenn ich unterwegs bin, so schaue ich auch nach meinen Aufklebern. Manche werden nach ein paar Tagen abgerissen, andere hängen schon seit über einem Jahr.

(8) Gehen Sie zur Wahl und wählen Sie eine islamkritische, patriotische Partei.

(9) Verzichten Sie auf Döner und Falafel. Dieser Punkt ist wichtig: je mehr Umsatz unsere Neu-Deutschen in ihren Imbissständen machen, umso mehr kulturfremde Menschen werden angezogen, um nebenan gleich einen weiteren Imbiss zu eröffnen. Wenden Sie diese Regel auch auf Internet-Käufe, Lebensmittelgeschäfte und Dienstleister an.

(10) Machen Sie sich für unsere Kultur stark. Jede Kultur ist einzigartig und erhaltenswert, auch die deutsche! Um unsere Kultur zu stärken, müssen Sie nicht gleich einem Trachtenverein beitreten. Wenn beispielsweise ein Kaffeeröster aus Seattle zur Adventszeit keine Weihnachtsbecher mehr anbietet, um einige Minderheiten nicht zu verstimmen, dann suchen Sie sich eben einen anderen Kaffeeröster.

» Checkliste in komprimierter Form zum Ausdrucken

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

127 KOMMENTARE

  1. NOCHMAL AUFRUF!

    An alle Mecklenburg-Vorpommern Bürger!

    Wenn ihr nicht wollt das,


    … Wismar zum zweiten Köln-Pogrom wird

    … Bad Doberan zum zweiten Köln-Pogrom wird

    … Schwerin zum zweiten Köln-Pogrom wird

    … Rostock zum zweiten Köln-Pogrom wird

    … Ribnitz zum zweiten Köln-Pogrom wird

    … Stralsund zum zweiten Köln-Pogrom wird

    … Greifswald zum zweiten Köln-Pogrom wird

    … Insel Rügen zum zweiten Köln-Pogrom wird

    usw. usw..

    Dann wählt die AfD!

    Wenn ihr sehen wollt was SPD, CDU und Grüne

    aus Städten macht (hoch gewalttätige

    kriminelle Multi-Kulti-Kloaken), dann fahrt

    in die westlichen Bundesländer, Bremen,

    Hamburg, Berlin, Frankfurt/M Duisburg,

    Essen, Köln, NRW-Ruhrgebiet… u.a..

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    SPD, CDU, GRÜNE und Linke

    stehen für, politisch gewollt, Moslem-

    Terror, Vergewaltigungen und Schändungen dt.

    Frauen und Kinder durch moslemische

    Eindringlinge..

    Und sie machen alles möglich, das es immer und immer so weiter geht.

    Die Systemparteien von SPD, CDU und Grüne

    haben den Moslem-Terror in unser Land geholt.

    Dann ist euer schönes Tourismus-Land zerstört.

    Wählt AfD!

    Aus liebe zu Deutschland und für die Sicherheit eurer Familie!

    AfD wählen ist Bürgerpflicht!

    Teilt das möglichst!

  2. Die jetzige Regierung knickt ein vor Erdogan ein und will die Völkermord-Resolution Armenien wieder zurücknehmen, damit die Abgeordneten wieder auf den Luftwaffenstützpunkt in der Türkei kommen.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Vorsicht vor den Populistischen Sprüchen F. Sellering SPD.Am 5. + 11 September sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender! Berlin hat die Möglichkeit am 18. September Rot/Rot zustimmen.

  3. Punkt 11

    Klärt die Leute auf, wer hinter der Flüchlingsindustrie steckt und von den Flüchtlingen profitiert. Es gibt erstaunte Gesichter , wenn man im Umfeld etwas über die Kahana-Stasi-Stiftung erzählt und sich diese Erzählungen ,nach kurzer Überprüfung per Smartphone auch noch als wahr erweisen.
    Ging mir so, keiner wollte glauben das sowas möglich ist.

  4. Wann wird diese Frau endlich abtreten,nun zieht sie auch noch den Schwanz (hat man als Frau einen Schwanz) ein,knickt vor dem Erdogan ein.

    Wann kommt ENDLICH Bewegung in das Deutsche Volk, wann wird die Mwerkel weggejagt, ins Exil irgendwo,damit endlich diese Visage von der Bildfläche verschwindet.

  5. Gut umsetzbare Punkte, für jeden machbar. Toll. Ergänzen möchte ich: Gerne auch eintreten in die AfD, selbst mitgestalten! Man trifft Gleichgesinnte, kann intelligente Gespräche führen, Kontakte knüpfen etc.
    Die Erwiderung oben trifft den Kern: wie WOLLEN es nicht pfaffen! Dass Deutschland ein ABklatsch von Erdolfs Türkistan wird oder ein Buntland ohne Kontur mit islamischem, babylonischem Sprachgewirr!
    Die Mutti aller IS-Gläubigen muss WEG!!!

  6. O.T. Aber wichtig:
    Ich bitte Euch ALLE um Unterstützung- unterschreibt die Petition, KEIN MOSCHEEBAU IN KARLSRUHE ,man muss nicht in Karlsruhe wohnen, jeder kann unterzeichnen, es fehlen noch viele Unterschriften.
    https://www.openpetition.de/petition/online/kein-moscheebau-in-karlsruhe

    In Karlsruhe soll Großmoschee mit 4 Minaretten jedes 15 Meter hoch gebaut werden!!!!!
    Es sei eine Moschee mit vier Minaretten auf einem 5.000 Quadratmeter großen Gelände nahe des Mühlburger Bahnhofs in Karlsruhe geplant, die Verhandlungen zwischen der Stadt und der Ditib seien bereits weit fortgeschritten. „Schon im Herbst 2016 soll der Gemeinderat entscheiden“, erklärt der Karlsruher Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther.
    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Karlsruhe~/Streit-um-neue-Moschee-Mentrup-wirft-Karlsruher-CDU-Populismus-vor;art6066,1936182
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.karlsruhe-geplante-moschee-erhitzt-gemueter.5f6e4c22-10f1-4623-bd5c-5aef029897ef.html

    Hier nochmal der Link zur Petition:
    https://www.openpetition.de/petition/online/kein-moscheebau-in-karlsruhe

    Herzlichen Dank an alle Unterstützer.

  7. @ Remigration, Nr. 10
    Dann kann man gleich noch den Austritt aus der Kirche als Punkt 12 ergänzen, denn die profotieren ja gewaltig als Teil der Flüchtlingsindustrie.
    Wer christlich angehaucht ist, kann ja auch ohne die Kirche zu Gott beten, der braucht keine inkompetenten Pfaffen, denen die Trinität unbekannt ist, die sagen: IS-gläubige und WIR, WIR glauben an ein und denselben Gott. Natürlich werden die Kirchen weiter staatlich unterstützt, keine Frage, aber es ist wie mit den Zeitungsabos: jede Kündigung zählt, jedes Kleinvieh macht Mist.

  8. (11) Seien Sie kritisch gegenüber NGOs und Initiativen. Hinterfragen Sie deren Ziele, ob und in welchem Umfang gespendete Mittel für beworbene Ziele tatsächlich verwendet werden. Oft verstecken sich hinter vermeintlich karitativen Organisationen ziemlich finstere Gruppierungen.

    (12) Kultivieren Sie gegenüber ALLEN Quellen ein gesundes Misstrauen (ja, darunter fällt auch PI, sorry liebe Moderation). Versuchen Sie Nachrichtenquellen und Wahrheitsgehalt von Nachrichten zu ermitteln. Informieren Sie sich aus möglichst vielen Quellen, das Internet machts mittlerweile möglich.
    Behandeln Sie nicht verifizierte Meldungen mit äußerster Vorsicht. Oft stehen Manipulationsversuche dahinter.

    (13) Seien Sie ehrlich zu sich selbst und versuchen Sie „über den Tellerrand zu sehen“. Man erhält oft verblüffende Einblicke.

  9. Jetzt die neue HARTZ IV-Ordnung, die höchstwahrscheinlich nicht für Alle gilt, die schlampige Verwaltung und die Rechthaberei der Sachbearbeiter. DER KRIEG KANN(WIRD) KOMMEN!!

  10. Zusammengefasst
    (11)(13)
    Handeln Sie als ein mündiger Bürger dieses Landes, der sich nicht ein x für ein u vormachen lässt.

  11. „Nüchtern betrachtet erfüllt das Fernsehen mittlerweile nur noch eine Funktion: Zeit totschlagen.“

    ..nun ja… ich schaue mir beispielsweise alle politischen „Magazine“, also die linksextremen Volksverdummungs – Medien an um zu wissen was der Ü60-jährige (Wähler) mir auf der Straße an „Argumenten“ entgegnen wird…

    …es handelt sich also in Wahrheit eher um „Lern – Medien“… je nachdem von welcher Seite man sie betrachtet…

  12. Ich würde gern ergänzen:

    Diskutieren Sie nie mit Gutmenschen, sondern hauen denen knallhart die Fakten auf den Tisch, und zwar knallhart, also knallhart in einer Form, die in deren Köpfen weh tut:

    „Refugees Welcome? Warum sind Sie dann gegen Flüchtlinge, warum schädigen Sie Flüchtlinge? Warum lassen Sie Flüchtlinge verrecken?“
    Dies ist mein erster Standardspruch und Türöffner. Danach habe ich alle Aufmerksamkeit.
    Ja, das grenzt an schwarzer Rhetorik, aber hier gilt Auge um Auge UND ich rede ja die Wahrheit:
    Fast alle Flüchtlinge sind in Jordanien, Libanon und Türkei untergebracht. Diese leiden, weil die UNO viele der Gelder einbehält. Anstatt auf legalem Wege denen zu helfen, holen wir auf illegalem Wege Menschen hierher, die mit den Kriegen gar nichts am Hut haben und die Krise der wahren Opfer ausnutzen.

    Dazu empfehle ich die Doku von Billi Six „Die Flüchtlingslüge“.

    Anschließend frage ich, warum der Guti ein rassenfeindlicher Mensch ist, der Faschismus duldet und hofiert. Der Islam darf nicht auf eine Hautfarbe reduziert werden (Sure 49:13). Jeder, der das tut („Islamkritik ist Rassismus) ist rassenfeindlich. Außerdem ist der Islam mindestens faschistoid, wie im angegebenen Koranvers ebenfalls steht. Dass er sogar faschistisch ist, soll der Gegenüber selbst herausfinden.

    „Die größten Antifaschisten kritiseren den Islam. Warum dann der angebliche Antifaschist nicht?“

    Ich verweise auf Antifaschisten, wie Sabatina James, Susanne Zeller-Hirzel, … .

  13. #22 Moralist (02. Sep 2016 13:00)

    Bei wirkt das Fernsehen als Einschlafhilfe. Ungelogen. Und wenn ich dann beim Aufwachen überlege, was ich beim Einschlafen gesehen habe, fällt es mir meist nicht mehr ein……

  14. Ich bin gar nicht so schlecht, aber kann mich noch verbessern …
    1) Mache ich schon.
    2) Habe mich bisher von Gutmenschen tunlichst ferngehalten, werde mich bessern.
    3) Habe schon mehrere Jahre keine Abos mehr!
    4) Habe seit 15 Jahren keinen Fernseher mehr! Ärgere mich schwarz, daß ich trotzdem diese unsägliche GEZ-Gebühr zahlen soll, boykottiere die aber fleißig. Warte jetzt auf den Gerichtsvollzieher.
    5)-
    6) Mache ich schon fleißig.
    7) –
    8) Aber sicher gehe ich zur Wahl! Mache ich schon seit eh und je.
    9) Sowas esse ich nicht! Ich meide eh Läden und Restaurants, wo „Flüchtlinge“ arbeiten!! Und habe entweder Einmal-Handschuhe oder ein Handdesinfektionsmittel dabei, wenn ich in einem Supermarkt einkaufen muß.(Einkaufswagengriffe haben mehr unangenehme Dinger drauf als Klobrillen)
    10) Ich kauf soviel regionale Produkte wie möglich. Meide Produkte, die um den halben Globus geschifft oder geflogen werden. Obwohl: Auch wo „Made in Germany“ draufsteht, ist jede Menge China drin, leider. (Wobei mir die fleißigen Chinesen 10 x lieber sind als unsere Islam-Flüchtelanten)

  15. Bald kein FKK mehr an der Ostsee?
    Fischland/Darß/Zingst
    Rot-Grün-CDU wählen, dann klappts und die Burka wird in Prerow eingeführt!

    Wie kann man das verhindern?
    1. am Sonntag wählen gehen!
    2. richtig wählen das Kreuz bei der AfD machen!

    AUFWACHEN LANDSLEUTE, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

    Wir haben unseren Sommerurlaub in Wieck/Darß verbracht. Herrlich war der Weststrand.
    Besser als es ein Türkeiurlaub jemals sein kann.

  16. Kam grad in den Nachrichten: Merkel hat vor führenden Unionspolitikern geäußert, dass eine ähnlich hohe Aufnahme von Flüchtlingen nicht nochmal in Frage komme und es gelte jetzt, Rückführung, Rückführung und nochmals Rückführung. Die AfD sitzt ihr wohl im Genick…
    Verlogener gehts nimmer!Rücktritt sofort! Ich hoffe, dass die AfD dieser ganzen Gutkentruppe am Sonntag so richtig eine einschenkt.

  17. Man braucht gar nicht für die „deutsche Kultur“ einzutreten um gegen das, was momentan passiert zu haben. Selbst Ausländer, die hier schon viele Jahre leben und die deutsche Deutsche Kultur auch nicht leben, stehen der derzeitigen Einwanderung extrem kritisch gegenüber.

    Es gibt einfach Regeln, Gesetze und Bestimmungen in unserem Land, die von einem Teil der Einwanderer und insbesondere von den neuen Einwanderern in immer erheblicherm Umfang nicht respektiert werden. Diese Leute wissen, dass sie Unrecht tun, aber sie wissen, dass unsere Ordnungsorgane dies auf höchsten befehl hin nicht maßregeln und das ermuntert zu noch mehr Verstößen.

    Es fängt an mit: nichtregistrieren bei Einreise, Falschangaben im Asylverfahren, Schwarzfahren, Bedrohung von Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung, Diebstahl, und steigert sich dann nach und nach in Gewalttaten bis hin zu Vergewaltigung und Mord.

    Auch in der arabischen/afrikanischen Kultur gilt Vergewaltigung, Beförderungserschleichung, Einreise ohne Papiere, Diebstahl als Verstoß, nur dort wird das sofort und drakonisch geahndet. Bei uns nicht und dadurch verlieren wir den Respekt und es kommt zu noch mehr Verbrechen.

  18. #26 Hans.Rosenthal (02. Sep 2016 13:09)

    Das wäre ein toller Ort für eine AfD-Aktion.

    Eine Frau in Burka geht am FKK-Strand entlang und verschwindet dann geisterhaft in den Dünen. Und dann dazu die entsprechenden AfD-Flyer verteilen…….

  19. ‚… Für wenig Geld gibt es Aufkleber auch demnächst wieder bei PI zu kaufen.‘

    Wie heißt die Firma, die Islamkritischer Aukleber druckt?

    Möchte mir auch (eigene) Aufkleber bestellen 🙂

  20. Die einzigsten, die das, was jetzt passiert haben wollen, sind die Linksextremen. Sie wollen Chaos und Anarchie… die würden noch klatschend daneben stehen, wenn ein Supermarkt geplündert wird und hinterher sich aufregen, wie es doch der kapitalistische REWE wagen kann den Supermarkt zu schließen, weil man nun das Büchsenbier beim ALDI 4km entfernt ran schleppen muss.

  21. #27 DonCativo (02. Sep 2016 13:11)

    Kam grad in den Nachrichten: Merkel hat vor führenden Unionspolitikern geäußert, dass eine ähnlich hohe Aufnahme von Flüchtlingen nicht nochmal in Frage komme und es gelte jetzt, Rückführung, Rückführung und nochmals Rückführung. Die AfD sitzt ihr wohl im Genick…

    Da muss sie aber viel rückführen vor der Wahl! : – )

    Wann ist die? Ach, übermorgen?
    Bin gespannt, wie der öffentliche Dienst in Gestalt von Polizei, „Grenzschutz“ und Bundeswehr bis morgen eine Million von zwei Millionen vorhandenen Islamfaschisten, Raubmördern, Vergewaltigern und Sozialgeldabzockern außer Landes schafft.
    (Wohin – wäre die zweite Frage).

    Ist nicht beim Öff-öff-Dienst freitags um 13:00 Uhr Feierabend?

  22. PI!!! Lest mal die vier letzten Worte des ersten Satzes Eurer Einleitung! Das ist ja herrlicher Wortwitz zur Wahl!

    „Wir schaffen das“ ab.

    War das Zufall oder gewollt?

    Slogan der AfD in MCPOMM:

    „WIR SCHAFFEN DAS AB!!!

    Mehr brauchts nicht!

    Damit ist alles gesagt!

  23. #33 schrottmacher (02. Sep 2016 13:21)

    Die einzigsten, die das, was jetzt passiert haben wollen, sind die Linksextremen.

    Die Linksradikalen leben entweder von Stütze, in steuerzahlerfinanzierten Staatsämtern oder subventioniert als „Künstler“.

    Werden hart aufwachen. Härter als wir. Sie haben niemals erfahren, wie Geld durch Mehrwert-schaffende Arbeit erwirtschaftet werden muss.

  24. #22 Moralist (02. Sep 2016 13:00)

    um zu wissen was der Ü60-jährige (Wähler) mir auf der Straße an „Argumenten“ entgegnen wird…

    Diskutier niemals mit Idioten (egal wie alt). Sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich mit ihrer Erfahrung.

    Idioten wollen die Wahrheit gar nicht wissen oder hören, weil dann ihr idiotisches Weltbild zerstört würde und sie zugeben müssten, jahrzehntelang einer idiotischen Illusion erlegen gewesen zu sein. Das käme einer seelisch-geistigen Selbsthinrichtung gleich.

  25. Nicht Merkel muß weg, sondern wir schaffen das ab!!

    Merkel abschaffen!!

    Umvolkung abschaffen!!

    Umverteilung abschaffen!

    GEZ abschaffen!

    Diätenerhöhung abschaffen!

    Selbstbedienungs EU abschaffen!

    Fehlende Grenzen abschaffen!

    Staatspropaganda abschaffen!!

  26. Wir haben eine Große Koalition, welche die parlamentarische, linke Opposition total umarmt. Und wir haben eine Medienlandschaft, welche die Regierung unbelehrbar verteidigt gegen politische Minderheiten.

    Man konnte es am Sommerinterview sehen, wo handzarme Interviewer sich von der Kanzlerin Sprüche im Tenor „Da müssen Lösungen gefunden werden“ anhören statt kritisch nachzuhaken.

    Es gab dreimal demokratiegefährdende große Koalitionen in eigentlich demokratischen Umfeldern, im 1. Weltkrieg als Allparteienkriegskoalition gegen linke Pazifisten, nach 1966 gegen die veränderungswilligen Studenten der APO, und heute gegen die AfD, die da steht, wo vor 20 Jahren die CDU Basis war. Und immer wird mit einer dröhnenden Vernunft des hier-und-jetzt die demokratischen Machthaber gegen die politischen Minderheiten verteidigt. Dieser antiliberale, antiplurale Autoritarismus ist ein Problem.

    Am „Wir schaffen das“ ist schon das „wir“ falsch, nämlich ein demagogischer Kunstgriff um die eigene Linie als Sache aller Gutgesinnter auszugeben. Wer die ethnischen Minderheiten gegen dumpfen Rassismus verteidigt, ist kein Deut besser, wenn er selbst von so harten Feindbildern vergiftet ist, die jeder Gegenmeinung das demokratische Existenzrecht abspricht, ja selbst die Demokratie verunglimpft, wenn die Wähler nicht so abstimmen, wie man es für vernünftig hält.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/mecklenburg-vorpommern.htm

    Wenn MVP „falsch“ demokratisch abstimmt, werden die Wähler beschimpft und pathologisiert.

  27. WEr glaubt, dass es Merkels Idee war, uns mit millionenfachen Invasoren zu überschwemmen, der ist reif für die Anstalt, auf immer!

  28. Gute Argumente!

    Viele lebe ich auch schon. So sieht man mich regelmäßig bei Aktionen in Potsdam und Berlin, ob mit den Identitären, bei POGIDA oder „Merkel muss weg!“

    Was mir aber viel wichtiger ist, ich will gediente Patrioten zusammen bringen, die dadurch in der Lage sind, sich gegenseitig Nothilfe zu leisten!

    Meldet Euch, sofern ihr noch nicht degeneriert und komplett unsportlich seid, wie inzwischen der Gro0ßteil der deutschen Bevölkerung, bei mir!

  29. AUS LIEBE ZUM HERRLICHEN MECKLENBURG!

    ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND!

    Aus Liebe zum Grundgesetz!

    AfD

    Aus Liebe zur christlichen Kultur!

    AfD

    Aus Liebe zu Deutschland!

    AfD

    Aus Liebe zur Emanzipation und Gleichstellung der Frauen!

    AfD

    Aus Liebe zu Frieden, Wohlstand und Freiheit!

    AfD

  30. Das ist Graswurzel-Guerilla, gewaltfrei und legal!

    Gebt linksgrünschwarzen AbschafferInnen keine Chance!

  31. #28 DonCativo (02. Sep 2016 13:11)
    … Die AfD sitzt ihr wohl im Genick…
    Verlogener gehts nimmer!Rücktritt sofort! Ich hoffe, dass die AfD dieser ganzen Gukentruppe am Sonntag so richtig eine einschenkt.
    —–
    … das heißt jetzt GurkaTruppe oder BurkaTruppe …

  32. Man kann in Deutschland vieles machen oder auch nicht. Was aber unbedingt gemacht werden muss ist am

    Sonntag AfD wählen.

    Unbedingt, das muss sein. Die restlichen Parteien müssen mit einem weinenden Auge nachhause gehen. Es ist ein Zeichen gegen den ganzen Irrsinn in Deutschland mit den Invasoren und dem Islam.

  33. Man kann da noch mehr machen. Made in Turkey oder in einem anderem islamischen Staat geht gnadenlos zurück ins Regal.

  34. Strategiewechsel total.

    Vor der Berlin-Wahl
    CDU-Stratege Radunski rät zu Koalitionen mit der AfD

    Der frühere CDU-Wahlkampfmanager und Berliner Ex-Senator Radunski will die Rechtspopulisten entzaubern. Henkel und Müller schließen eine Zusammenarbeit mit der AfD in Berlin auf allen Ebenen aus.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/vor-der-berlin-wahl-cdu-stratege-radunski-raet-zu-koalitionen-mit-der-afd/14482032.html

    Hahaha sodala – Irrsinn pur. Der Bürger kann gar nicht so schnell rotieren wie die Politiker ihre Meinung ändern.

  35. Ich war gerade wandern auf dem Kungsleden in Nordschweden. Ich habe dort kein einziges Kopftuchmädchen gesehen, das war schon Erholung pur !

  36. 32 Pedo Muhammad

    Wo ist das Problem?
    Du konektierst eine E-Mail add auf einen imaginären Namen. Dann gehst du auf Flyer alarm und gestaltest die Vorlage für den Druck.
    Jetzt ist es wichtig dass du als Selbstabholer gegen barzahlung eingibst.
    Viel Spass!

  37. @ Don, Nr. 28
    „Kam grad in den Nachrichten: Merkel hat vor führenden Unionspolitikern geäußert, dass eine ähnlich hohe Aufnahme von Flüchtlingen nicht nochmal in Frage komme und es gelte jetzt, Rückführung, Rückführung und nochmals Rückführung.“
    Wer ihr das abkauft, ist reif für die Anstalt.
    Erst das Land fluten, bis alles unter Wasser steht, dann sagen: ich nehme mir jetzt einen Fingerhut zur Hand und dann heißt es abschöpfen, abschöpfen, abschöpfen.
    Der Zauberlehrling in Goethes Gedicht wusste zwar, dass er seine Grenzen überschritt, war dabei aber neugierig-naiv. Merkel hingegen ist abgrundtief boshaft…

  38. zehn Aktivitäten zusammengestellt, mit denen sich jeder gegen diese staatlich verordnete Willkommenskultur wehren kann.

    einfach klare Kante zeigen !

    Ich hätte da auch ein Tipp

    Jeder sollte seinen Sperrmüll( Fahrräder, Möbel ) so unbrauchbar machen, dass wirklich kein angeblicher Asylant, “ Pro Asyl “ oder “ Refugee Welcome Freunde “ sich diese Dinge noch vom Sperrmüllhaufen mitnehmen und später an die Fremden verteilen kann, besser ist es, gebrauchtes Zeugs an wirklich alle anderen bedürftigen hiesigen Leute direkt in die Hand zu verschenken

  39. OT
    In Packistan wird wieder rumgebomt im Namen der ‚Religion des Friedens‘. Angegriffen wurde ein Gericht und eine christliche Siedlung. Gerichte stehen in Packistan unter Dauerfeuer, weil die partout nicht die Scharia zur Gesetzesgrundlage nehmen wollen. Christliche Siedlungen werden angegriffen, weil dort Christen wohnen und der Pr’phet gesagt hat, das dies eigentlich gar keine richtigen Menschen sind. Jüdische Siedlungen werden in Packistan und in den sonstigen mohammedanischen Ländern nicht angegriffen, weil es dort schon lange keine mehr gibt.
    Aber in Al Andalus, als dort die Mohammedaner noch allein das Zepter schwangen, da war zwischen den Religionen nur eitel Sonnenschein und kultureller Austausch und überhaupt war damals alles viel schöner und besser und größer als heute …

  40. Punkt 2) würde ich entschieden widersprechen, denn mit Gutmenschen zu reden ist reine Zeitverschwendung!

    Viel wichtiger sind diejenigen, die eigentlich gegen Muttis Politik sind, endlich dazu zu bewegen etwas zu tun. Sie jammern, lassen sich von der Nazikeule mundtot machen und würden auch nie eine „rechte“ Partei wie die AFD wählen. Um die geht es jetzt, wenn sie weiterhin nichts tun machen sie sich schuldig!

  41. Das mit den Aufklebern halte ich für kontraproduktiv. Die nerven und verschmutzen die Gegend. Man muß den linken Vandalen doch nicht alles nachmachen.

  42. von wegen …“ Say it loud, say it clear – Refugees are welcome here “ … “ Pro Asyl “ in Erklärungsnot, weil Flüchtling mit Hakenkreuz

    OT,-….Meldung vom 1.9. 2016 – 18:49 Uhr

    Hakenkreuz-Tattoo gezeigt

    in 30 Jahre alter Mann hat in einem Freibad in Zirndorf (Kreis Fürth) sein Hakenkreuz-Tattoo zur Schau getragen. Gegen den Osteuropäer wird nun wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. Badegäste hatten das Tattoo auf dem Oberarm entdeckt und den Bademeister informiert. Weil der 30-Jährige weder bereit war, das Tattoo zu bedecken, noch das Bad zu verlassen, rückte die Polizei an. Das Freibad hat dem Mann, der in einer Flüchtlingsunterkunft lebt, ein lebenslanges Hausverbot erteilt. Immer wieder werden Rechtsradikale wegen Volksverhetzung verurteilt. Im Juni 2015 verurteilte das Landgericht Nürnberg-Fürth einen 33-Jährigen zu fünf Monaten Haft. Der Mann hatte ein Hakenkreuz-Tattoo auf seiner Brust entblößt und den Hitlergruß gezeigt. http://www.sueddeutsche.de/bayern/zirndorf-hakenkreuz-tattoo-gezeigt-1.3144352

  43. Bei Prognos liegt die AFD mit 25% nur noch knapp hinter der SPD (26%)

    https://twitter.com/prognosumfragen?lang=de

    Prognos ist zwar kein Umfrageinstitut sondern nur eine Einzelperson, aber Prognos lag bei den Prognosen zu den letzten Wahlen immer bessser beim tatäsächlichen Ergebnis als die „seriösen“ Unfrageinstitute!

  44. WIR KÖNNTEN ES SCHAFFEN!!

    Was Brasilien längst vollzogen hat, die Regierungschefin Dilma Rousseff wegen Korruption abzusetzen. Worauf wartet Deutschland eigentlich noch? Der Straftatbestand von Merkel und ihrem Gutmenschenhofstaat ist dicker als das BGB. Das reicht aus um Mutter Terroresia wegen Rechtsbruch lebenslang hinter Gitter yu stecken. Nur leider ist Deutschland nicht so fortschrittlich und mutig wie Brasilien. Aber…

    WIR KÖNNTEN ES SCHAFFEN!!

  45. #41 Greisin; Ich glaube, das ist jedem hier klar, dass die geistig gar nicht in der LAge ist, eine Idee zu haben. Die befolgt stur wie ein Roboter das was ihr Soros durch seine Lakaien befiehlt. Das macht die Sache aber auch nicht besser. Oder wurden nach dem 3.Reich diejenigen die nur Befehle befolgten alle freigesprochen. Ausserdem, als Regierungschefin hat die selber zu agieren.

    #51 notar959; Ja damals, als die Erde noch ne Scheibe war und sich die Sonne und alles weitere ausschliesslich um diesen unwichtigen Steinhaufen genannt Erde drehte.

  46. @ #46 Lady Bess (02. Sep 2016 13:36)

    Sigmaringen: Gambier dringt in Wohnung einer 50-Jährigen ein und vergewaltigt sie

    kein Mitleid, wenn es eine Gutmenschin ist! 52% der Wahlberechtigten in Deutschland sind Frauen – die haben uns das in Masse eingebrockt!

    Frauen und Töchter gedienter Patrioten werden geschützt – der Rest nicht! Meldung bei mir!

  47. Und bei geschriebenen Texten sollte man auch im „Freundeskreis“ auf eine rechtlich unangreifbare Wortwahl achten, da man nie weiß an welche andere Leute das weitergeleitet wird wo am ende der Kette vielleicht ein Anzeigenfreudiger Linksextremist steht.

  48. (2) Sprechen Sie Gutmenschen an.
    (5) Schreiben Sie einen Brief an Flüchtlingshelfer.

    Die Diskussion mit solchen Menschen erinnert mich immer an das „Hau den Maulwurf“-Spiel auf einer Kirmes. Da kann der Schlag mit der Keule bzw. das Argument noch so stark sein, der Maulwurf taucht kurz weg, sammelt sich kurz, und kommt dann dümmlich und frech grinsend aus einem anderen Loch heruasgesprungen – seine „Argumente“ werden dabei von Schlag zu Schlag immer absurder.

    Dieses Spiel geht dann so weiter, bis dem Gutmaulwurf dermaßen der Schädel brummt, dass er sich nicht anders zu helfen weiß, als seine Nazikeule auszupacken, um „Hau den Nazi“ zu spielen.

    Einer Sache sollte man sich dabei sicher sein; jeder Gutmaulwurf führt stets eine Nazikeule mit sich herum, nur der Zeitpunkt, wann er diese herausholt, ist ein anderer.

  49. @ #6 johann (02. Sep 2016 12:42)

    Leute, die nur TV glotzen u. keine Tageszeitung lesen, erfahren nicht mal Minimales,

    bis sie mal in die nächste Großstadt für den zweimal jährlichen Stadtbummel fahren u. ihnen prompt die Handtasche geklaut, die Kette vom Hals gerissen u. zwischen die Beine gegraptscht wird.

    Wir lagen vor Libyen und hatten die Pest an Bord;
    da kamen die weißen Menschen
    und schipperten uns nach Deutschland fort.
    Ahoi, Negermänner!
    Ahoi, Muselmanen!
    Die ungläubigen Lämmer
    sich um uns erbarmen.

  50. stellen sie den manipulationsopfern die frage warum die einwanderungsscharen nicht aus familien frauen,alten,kindern besteht,sondern zu 80% aus alleinstehenden männern zwischen 18 und 30.

    fragen sie die merkeltruppen,warum nur die gerettet werden,die im nahen osten als reich gelten müssen.
    denn die überfahrt ist für 90% der pseudoasylanten absolut unerschwinglich.

    fragen sie den deutscvernichter,warum der deutschjournalismus diese punkte in keinster weise thematisiert.

  51. #5 Lady Bess (02. Sep 2016 12:41)
    Vincennes -Frankreich

    „Psychisch gestörter“ Mann (29 J.) schlägt Krankenschwester nieder, sticht Polizist in den Hals, wird erschossen.
    ++++

    Waidmannsheil und Waidmannsdank!

  52. #31 johann (02. Sep 2016 13:20)

    #26 Hans.Rosenthal (02. Sep 2016 13:09)

    Das wäre ein toller Ort für eine AfD-Aktion.

    Eine Frau in Burka geht am FKK-Strand entlang und verschwindet dann geisterhaft in den Dünen. Und dann dazu die entsprechenden AfD-Flyer verteilen…….
    ********************************************************************************************
    Gut, dass es hier keine Steine gibt, welche die Surensöhne auf die Nacktbader werdfen können. https://www.google.de/search?q=sandstrand+prerow&tbm=isch&tbo=u&source=univ&
    sa=X&ved=0ahUKEwiC57KU2PDOAhXKvBQKHansCeoQsAQIPw&biw=1680&bih=876
    AUFWACHEN DEUTSCHLAND, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

    Leider sind viele Deutsche Bürger an der Ostseeküste extrem naiv im Umgang mit mohammedanischer Invasion.

  53. #43 Eurabier (02. Sep 2016 13:31)

    Das ist Graswurzel-Guerilla, gewaltfrei und legal!

    Der Kommentator versteht die Aktivisten.
    Maximale Wirkung mit minimalem Aufwand ist machbar, Herr Eurabier.
    Die Botschaft wird da plaziert, wo täglich hunderte Menschen vorbeikommen und wo konkurrierende Botschaften unwahrscheinlich sind. Die innere Auseinandersetzung ist vorhersehbar.

  54. Einige Punkte praktiziere ich schon,1, 3, 8, 9, 10
    Aufkleber betrachte ich als Umweltverschmutzung und Pegida Demonstration gibt es in der Nähe keine
    Trotzdem Lob von mir, dass es Leute wie Peter S. gibt.

    Liebe Wähler in Mecklenburg-Vorpommern, am Sonntag werden auf euch Milionen Leute in Deutschland und Ausland schauen. Bitte wählt AfD, zeigt den Volksverrätern die rote Karte. Glaubt den leeren Versprechungen von den Blockparteien kein Wort. Danke im Voraus.

  55. Auf die Wortwahl braucht man weniger penibel achten, wenn man statt Behauptungen aufzustellen, und seien sie noch so wahr, („dumme“) Fragen stellt, oder einfach, z.B. aus dem Koran, zitieren.

    Ansonsten gilt, zwischen Ideologie (Islam) und Menschen (Moslems) penibel zu differenzieren.

  56. #55 RS_999 (02. Sep 2016 13:59)
    „Man sollte auch erwähnen bei den Formulierungen äußerst Vorsichtig zu sein.“
    So ist es. Wenn du aber gelernt hast, schneller zu sein als dein Schatten, kann wenig passieren. Lucky Luke sei mein Zeuge.

  57. ich habe KEIN FERNSEHER mehr und keine ZEITUNG – GAR NICHTS ich informiere mich nur noch über:

    – PI News

    – Anonymus auf VK

    – einige Facebook Gruppen

    die Lügenpresse und abGEZocker können mich mal

  58. #72 KarlMartellus (02. Sep 2016 14:17)

    jeder Gutmaulwurf führt stets eine Nazikeule mit sich herum,

    Ich auch. Gegen Gutmaulwürfe. Ich habe sie denen abgenommen und benutze sie jetzt gegen sie selbst. Die Gutmaulwürfe hier in unserer Stadt wissen das und sind entsprechend sehr kleinlaut.

    Mit ein bisschen Blick über den gewohnten Tellerrand kann man sehr schön beweisen, dass „Grüne“ Nazis sind – Grüzis, Grünnationale Soziallisten.

    Ansonsten 100% Zustimmung.

  59. Heute am Hauptplatz in der bunten Stadt Pfaffenhofen ca. 15 Schwarze gesehen und jeder hatte in der Hand so eine Art von einem Schnellhefter in DIN4. Ich nehme an das sind wohl Neuankömmlinge. Gerade zur richtigen Zeit zum Volksfeststart angekommen.
    Ich wünsche mir was …….
    Gestern am Münchner Hbf ca. 15 Uhr Horden von gut gebaute und bestens angezogene männliche Ilegalle. Machten nicht den Eindruck, dass sie vom Krieg geflüchtet sind.

  60. Ein weiterer Punkt: entzieht dem Staat die Mittel, damit der Zusammenbruch des Systems schneller als erwartet kommt. So weit moeglich, nur noch „Bargeschaefte“ ohne Beteiligung des Finanzministeriums. Viele Handwerker sind bereit, ihre Buchhaltung zu „entlasten“. Eine win-win-Situation. Tauschhandel, wo moeglich. Kreative Steuererklaerung, etc…..

  61. #65 Waldorf und Statler

    Das Freibad hat dem Mann, der in einer Flüchtlingsunterkunft lebt, ein lebenslanges Hausverbot erteilt

    Ja klar, hätte der Mann im Schwimmbad nur Mädchen begrabscht, wäre ihm nichts passiert. Aber das schlimmste Verbrechen, das man in Deutschland begehen kann, ist „Rechts“ zu sein oder ein Hakenkreuz zu tragen.

  62. Vor ein paar Tagen sah man in 3sat-Kulturzeit den Hysteriker Winkler.

    Er faselt davon, dass WIR Deutsche eine ganz besondere Verantwortung in Europa hätten, und was von Schuld.
    Und das mit Systembild Betonklötze.

    Immer feste druff, jeden Tag, bis der letzte Deutsche abgeschafft ist.

  63. „Jede Kultur ist einzigartig und erhaltenswert, auch die deutsche!“

    Also ist der Islam auch „erhaltenswert“?

  64. Sehr lustig ist auch dieses Luxushotel im Gaza-Streifen, das Al Mashtal, fünf Sterne, hat 30 Millionen gekostet und die entscheidende Frage wird mal wieder nicht gestellt: Wer hatte die schwachsinnige Idee, wer hat bezahlt? Alkoholverbot und wie das Schwimmbad geschlechtergetrennt zu organisieren ist, hat man wohl auch noch nicht geklärt.

  65. Im gleichen Schritt und Tritt des Merkelschen Wahnsinns zur Vernichtung Deutschlands.
    SPD, CDU,CSU, die Altparteien und die Pfaffengilde dazu.

  66. Jogger onaniert vor zwei älteren Frauen in Bad Wörishofen
    Gleich zwei Fälle am Nachmittag in Bad Wörishofen und Wiedergeltingen

    Am Mittwochvormittag liefen zwei ältere Frauen mit ihrem Hund auf dem Waldseeweg in Bad Wörishofen. Ein dunkel gekleideter Jogger lief an den Damen vorbei und hielt an einer Parkbank an. Dort entkleideter er sich und fing an, sexuelle Handlungen an sich selbst durchzuführen. Nachdem eine der Damen einen gellenden Schrei von sich gab, zog der Mann sich wieder an und flüchtete.

    http://www.allgaeuhit.de/Unterallgaeu-Bad-Woerishofen-Jogger-onaniert-vor-zwei-aelteren-Frauen-in-Bad-Woerishofen-Gleich-zwei-Faelle-am-Nachmittag-in-Bad-Woerishofen-und-Wiedergeltingen-article10017394.html

  67. Wenn es Sonntag in MV zu einem Erdrutschsieg der AfD käme,währe das Ende der Ära Merkel und des Asylwahns, eingeleutet.
    Wird die AfD zu stärksten Kraft,würden und müssten alle dieser etablierten Parteien ihre Marschrichtung ändern,da sich bis zur BT-Wahl, die Zustände in diesem Lande nicht bessern,aber mit Sicherheit noch verschlechtern werden.
    Was sitzt gerade in Italien?
    200 000 Illegale,die nach Deutschland wollen und alles dafür tun werden und von Hinten drängen ja angeblich noch 1000000 weiterer Invasoren auf das Erreichen des gelobten Landes.
    Die Krise kommt erst noch,was bisher geschah,war nur der Auftakt eines Tsunamis …

  68. #92 Lady Bess (02. Sep 2016 15:31)

    Jogger onaniert vor zwei älteren Frauen in Bad Wörishofen
    Gleich zwei Fälle am Nachmittag in Bad Wörishofen und Wiedergeltingen

    Am Mittwochvormittag liefen zwei ältere Frauen mit ihrem Hund auf dem Waldseeweg in Bad Wörishofen. Ein dunkel gekleideter Jogger lief an den Damen vorbei und hielt an einer Parkbank an. Dort entkleideter er sich und fing an, sexuelle Handlungen an sich selbst durchzuführen. Nachdem eine der Damen einen gellenden Schrei von sich gab, zog der Mann sich wieder an und flüchtete.

    http://www.allgaeuhit.de/Unterallgaeu-Bad-Woerishofen-Jogger-onaniert-vor-zwei-aelteren-Frauen-in-Bad-Woerishofen-Gleich-zwei-Faelle-am-Nachmittag-in-Bad-Woerishofen-und-Wiedergeltingen-article10017394.html
    ********************************************************************************************
    Wieso gellend rumschreien?
    Ein kurzes leises Kommando zu dem Hund: „Fass das Würstchen“ und der Hund hätte das „schrumpelige Würstchen apportiert, und zwar dalli-dalli!
    H.R

  69. Bei uns im ort sind nächsten Sonntag Kommunalwahlen… wenn ich da schon wieder sehe welche Leute „die man so kennt“ in den Systemparteien sind könnte ich kotzen. Sogar mein eigener Arbeitskollege..

    Jedenfalls frage ich mich eines. Die GRÜNEn schafffen es hier 7 Leute aufzustellen, CDU 12, SPD 14.. es gibt aber keinen EINZIGEN AfD Kandidaten. Nur einen NPD Idioten.. das war’s. Unfassbar.

  70. Zu Punkt 3: Im Prinzip eine gute Idee. Ich nehme aber auch gern kostenlose (und selbstkündigende) Probeabos diverser Zeitungen und Zeitschriften mit. Natürlich nur von welchen, denen ich schaden möchte. Damit erzeugt man bei denen ja Kosten und Aufwand und hat außerdem immer gutes Papier zum Fensterputzen 🙂

  71. Mit „wir schaffen das!“ meint Big Mother doch – „Deutschland“, das in weiten Teilen „nicht ihr Land ist“!!!

    „Wir schaffen … Deutschland (ab)!“ („Ffir faffen Deutfland ab!“)

    Bis zur nächsten Bundestagswahl wird die „Politik“ der Großen Kloalition darin bestehen, möglichst viel nachhaltigen Schaden anzurichten!

    Gerade wird die Bundestagsresolution über den türkisch-osmanischen Völkermord an den Armeniern dem ISlamofaschistischen Despoten in Ankara zum Opfer gebracht, damit Bundestagsabgeordnete die Bundeswehrtruppen in der Türkei besuchen können (statt die umgehend abzuziehen!)!!!

    Wir können darauf warten, dass auch der national-sozialistische Holocaust an den Juden „von Amts wegen“ relativiert werden wird, um ISlamischen Ländern „entgegen zu kommen“.
    Dort ist nämlich Hitlers „Judenpolitik“ äußerst „populär“! Hitlers „Mein Kampf“ und die antisemitschen „Protokolle der Weisen von Zion“ gehören zu der Handvoll Schriften, die überhaupt in den letzten 60 Jahren ins Arabische übersetzt wurden!

    Die „Konferenz für Islamische Zusammenarbeit“ (0IC), in der alle ISlamischen Staaten, einschließlich der linken PLO, zusammengeschlossen sind, wurde gegründet, um „Palästina zu befreien“, d. h. Israel auszulöschen!
    Die 0IC hat von Anfang an Europa den Export ISlamischer Überschusspopulationen – bildungsfern, wissensfeindlich, integrationsresistent, kulturnarzisstisch und sozialstaatsabhängig – aufgezwungen, wobei der Migrationsdruck selber sowie Erdöl und immer schon Terrorismus als „Waffe“ und Pressionsmittel eingesetzt wurden!
    Dies reicht bis in die 1960er Jahre zurück.

    Bedenklich ist vor allem, dass heute westeuropäische Länder, namentlich „Deutschland“ im Sinne der Blockparteien, die hier Traditionslinien des antizionistischen Kurses der DDR, die allerdings keine Muselmanen in nennenswerter Zahl ins Land ließ, und der westlichen „68er“ mit ihrer Dritten-Welt-Romantik, unheilvoll fortsetzen, dass also westeuropäische Länder die ISlamisierung als „kulturelle Bereicherung“ forcieren, um einen „großen Bevölkerungsaustausch“ in Richtung Eurabia zu organisieren.

  72. Na na na! Ehre, wem Ehre gebührt. Nicht immer war unsere geliebte und hochverehrte Kanzlerin vorne, das kann man in aller Bescheidenheit ruhig auch mal sagen. Es war unser lieber Herr Vizekanzler, der hochverehrte Sigmar Gabriel, der uns als erster huldvoll zurief „Wir schaffen das!“

    (Ach, da ahnte der liebe und hochverehrte Herr Vizekanzler noch nicht, welchen Kummer ihm das Pack noch bereiten sollte. Die Tränen von zehn Nachrichtensprechern reichen nicht aus, auch meinen Kummer hierüber auszudrücken.)

  73. WIR schaffen MERKEL ab! Denn

    MERKEL IST BALLA-BALLA, BÖSARTIG u. GERISSEN!

    ++++++++++++++++++++

    Rede von Bundeskanzlerin Merkel beim 23. Ordentlichen Gewerkschaftstag der Industriegewerkschaft Metall am 21. Oktober 2015

    AUSZÜGE

    „…Aber jetzt stehen wir alle vor einer großen Aufgabe, die durch die vielen, vielen Menschen, die zu uns kommen, im Augenblick natürlich die politische Diskussion bestimmt…

    Ich glaube, wir können gar nicht hoch genug schätzen, wie wichtig es ist, dass diese Menschen – wir haben es ja nicht mit anonymen Massen und Zahlen zu tun, sondern es kommen einzelne Menschen, Individuen, zu uns – auf eine Gesellschaft treffen, die nicht nur im Grundgesetz in Artikel 1 stehen hat:

    „Die Würde des Menschen ist unantastbar”, sondern die das im realen Leben, wenn ein Mensch in Not zu uns kommt, auch zeigt…

    Wir müssen jetzt lernen, wie wir damit umgehen. Für mich ist es selbstverständlich, dass man an eine neue Aufgabe so herangeht, dass man erst einmal sagt:

    Wir schaffen das. Wir schaffen das, indem wir unseren Teil leisten. Deutschland ist ein wohlhabendes Land. Es gibt die Hoffnung, dass man in Deutschland vielleicht einen Arbeitsplatz bekommt. Man weiß, dass man gut behandelt wird…

    Wir haben ein Asylsystem in Europa. Das ist ein System, das voraussetzt, dass die Außengrenzen Europas von denen, die dort ihre Landesgrenzen haben, geschützt werden. Wenn sie das nicht schaffen, können sie uns um Hilfe bitten(„bringen“ sagt sie zunächst!)…

    Aber wir lernen in diesen Tagen auch, dass der Außengrenzenschutz insbesondere bei Wassergrenzen nicht so leicht möglich ist.

    Wenn ein Schlauchboot auf der Ägäis unterwegs ist, Kinder darin sitzen und einer dabei ist, der ein Messer hat und die Luft aus dem Boot lässt, dann ist der Schutz der Außengrenze oft mehr eine Rettungsmission als ein Grenzschutz.

    Deshalb bin ich auch kürzlich in die Türkei gereist…

    Es gibt viele Gründe, illegale Migration zu stoppen, weil dabei auch Menschen in Gefahr kommen. Aber wir werden die Lastenteilung und auch ein Maß an legaler Migration akzeptieren müssen. Das wird unsere politischen Schwerpunkte verändern. Das ist praktische Globalisierung.

    Wir können uns in Zeiten des Smartphones, in denen man genau weiß, wie man bei uns in Europa lebt, nicht mehr einfach abschotten. Die Menschen außerhalb Europas wissen, wie wir hier leben.

    Wir müssen unseren Beitrag zur Globalisierung leisten…“
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/10/2015-10-21-rede-ig-metall.html

    Bitte mit Merkels gesprochenem Wort vergleichen:
    (Videolänge fast 40 Min.)
    https://www.youtube.com/watch?v=FOZFqU_2CTc

  74. #23 Iche (02. Sep 2016 13:03)
    „Ich würde gern ergänzen: Diskutieren Sie nie mit Gutmenschen, sondern hauen denen knallhart die Fakten auf den Tisch,“

    Hmmm, das kommt immer sehr darauf an. An sich halte ich es für kontraproduktiv, konfrontativ zu diskutieren. Dann wird aus der „Diskussion“ ein Wettkampf mit Sieger und Verlierer. (Und selbst wenn es gelänge, den anderen „argumentativ“ in die Ecke zu treiben, wäre es doch ein Pyrrhussieg.) Ich neige (schon vom Naturell) eher dazu, erst einmal Gemeinsamkeiten zu suchen, und dann auf die aufzubauen. Kann man natürlich so und so sehen.

    Das jedenfalls bringt mich zu meiner grundsätzlichen Überlegung: man müsste sich irgendwie seriös in Strategie und Taktik der Diskussion fortbilden. Die Zionisten haben da das Hasbara-Handbuch (über Suchmaschine als Ganztext zu finden), das wertvolle Anregungen bietet (allerdings nicht nur für eine ehrbare Diskussion, sondern auch für Manipulation & Demagogie, welche ich ablehne (ohne Scheiß) ), und es wird doch aus den letzten 2500 Jahren Menschheitsgeschichte noch ein paar andere Klassiker der Theorie & Praxis der verbalen Auseinandersetzung geben.

    Ein weiterer Punkt ist die rasante Änderung der Zulässigkeit von Argumenten und Meinungen. Ich habe im Juni 2015 Ansichten zur Einwanderung geäußert und durfte die problemlos äußern und traf auf eine erhebliche Bandbreite von Reaktionen, von entschiedener Zustimmung über leise Kritik bis zu entschiedenem, aber freundlichem Widerspruch (was alles für mich überhaupt kein Problem ist). Die selbe Meinungsäußerung hätte mich im Oktober 2015 Kopf & Kragen gekostet, weshalb ich sie in den meisten Fällen unterlassen habe. Man ist halt mit einer hochwirksamen Verhetzungsmaschinerie konfrontiert, die erforderlichenfalls von heute auf morgen von allem das Gegenteil behauptet und damit durchkommt.

  75. #102 0Slm2012 (02. Sep 2016 16:29)

    Bevor du hier vom untoten Hitler schwafelst, solltest du dich informieren, wer und diese Verbrechen eingebrockt hat.

    Und um deinem Nachdenken einen Anschub zu verleihen, ein paar Anstöße, die ich hier vor ein paar Tagen fand:

    Die Neger wollen es nicht bunt,
    die Juden wollen es nicht bunt,
    die Moslems wollen es nicht bunt –
    aber wir sollen es bunt haben wollen …..?

    Zukunftsgedanken von Reinhard Stenzel, Februar 2015, sind heute Realität.

    Die endgültige Vernichtung des deutschen Volkes. Lange geplant, nun vor der Vollendung.

    Was während des dreißigjährigen Krieges, des 1. Weltkriegs und des 2. Weltkriegs mit Waffengewalt nicht gelang, wird jetzt ohne Waffen vollzogen.
    Die Methoden sind feiner geworden, der deutsche Steuerzahler übernimmt selbst die Kosten für seine Hinrichtung.

  76. Merkel ist zunehmend ein Risiko – Liability- fuer die Deutschen. Merkel muss weg, durch Bundestag, Wahlentscheidungen, gewaltigen Demonstrationen usw.

    Sie schlingert von einer Disaster Fehlentscheidung in die naechste, die der D Gesellschaft auf die Fuesse faellt.

    So mit ungleichen, kostspieligen Vertraegen mit Erdeowahn, wobei er dirigiert, die Fakten schafft.

    Er kann willkuerlich den Fluechtlingshahn auf und abdrehen, will uns unliebsame Kurden wahrscheinlich tuerk. Kriminelle (wie es die meissten isl. Staaten praktizieren) aufs Auge druecken, als Fluechtling kaschiert,

    greift mit seinen staatlichen Organisationen die in D taetig sind willkuerlich in die D Politik ein, betreibt Erpressung auf mehreren Ebenen,

    momentan mit den Armenienverbrechen / Resolution, die er, der Diktator, einfach abstreitet.

    Ein „normaler“ Regierungschef, der pro seines Landes Politik betreibt, haette LAENGST die Raketeneinheiten der Bundeswehr abgezogen, oder ist D auch oeffentlich eine Bananenrepublik, in der andere das Sagen haben?

    Das gesamte sog. Fluechtlingsproblem, durch EU und Merkels Irrsinnsentscheidungen sind hausgemacht, haetten bei

    GESCHLOSSENEN GRENZEN, ABWEISUNG STATT WILLKOMEN 100% VERHINDERT WERDEN KOENNEN.
    HILFE WO TATSAECHLICH NOETIG NUR IN ODER NAHE IHRER WOHNGEBIETE, BILLIGER EFFEKTIVER, NUETZT BEIDEN SEITEN – DEN HERKUNFTSLAENDERN DURCH ANWESENHEIT FUER WIEDERAUFBAU,

    EUROPA – DEUTSCHLAND DURCH VERMEIDUNG DER CHAOTISCHEN ISLAMISIERUNG,KRIMINALITAET ALLER ART, ZERSTOERUNG DER D KULTUR TRADITIONEN GESETZE, SICHERHEIT,
    GEWALTIGE KOSTENVERPFLICHTUNG OHNE DASS ETWAS ZURUECKKOMMT WEGEN UNFAEHIGKEIT UND INTEGRATIONSVERWEIGERUNG/ -ISLAM-IDIOLOGIE DIE UNVEREINBAR MIT EUROPAEISCHEN WERTEN IST.

    AKW Abschaltung eine weitere, unnoetige Fehlentscheidung, die Millirden verschlingt, Energieversorgung verteuert hat und Unsicherheit brachte.

    Bundeswehr und Polizei in desolaten Zustand, bewusst verkommen lassen, wahrscheinlich weil die 3 Linksparteien dies wollen,

    da ja ohnehin alle gleicher als gleich sind, ohnehin alle Grenzen abgeschafft gehoeren, ohnehin alle willkommen sind egal ob Terrorist oder Mafioso.

    Merkel hat aus einem sicheren, angesehenen Land, wo sich die Menschen, da weitgehend homogen, wohl fuehlten eine Heolle der Unsicherheit und Islamisierung gemacht.
    Diese wollen ueberall mitspielen, moegl. dominieren und machen nichts wie Probleme, Sand im Getriebe, beschaeftigen die Polizei – Justiz die sich weigert zu bestrafen, da Muslime nicht enttaeuscht werden duerfen – hier Sonderstatus mit Roten Teppich geniessen wollen und bekommen.

    Merkel, die Bundestagsparteien muessen weg,
    durch neue, konservative Akteure ersetzt werden wie AfD, auch Unparteiische faehige Personen, unbefleckt und bereit Politik FUER D Interessen zu machen.

    Ebenso muss EU abgeschafft werden, bzw. Austritt,
    so der Euro, Rueckkehr zur DM

    Grenzen, alle Grenzuebertritte selbst kontrollieren,
    statt
    Zuwanderung- massive Auswanderung/Abschiebung begonnen mit Illegalen, Abgelehnten, Kriminellen aller Art, Schmarotzern usw. usw.

  77. Ich will das nicht schaffen. Ich will daß der Wahnsinn katastrophal scheitert.

    Merkel und der dicke Mann von der Arbeiterverräter-Partei sollen ihre Suppe selber auslöffeln. Ich rühre keinen Finger für deren Idiotie.

  78. #24 johann (02. Sep 2016 13:04)

    Wenn man beim TV-Schauen einschläft, ist es umso schlimmer.
    Der ganze Mist geht ins Unterbewußtsein und man kann sich nicht mehr wehren.
    Dann wird man manipuliert und hypnotisiert, ohne es zu merken.
    Habe seit ca 1,7 Jahren keinen TV mehr angemacht.
    Alles prima!

    .
    Man wird manipuliert und hypnotisiert, ohne es zu merken.

  79. Der Schisslam ist der Krebs unserer Zeit und verbreitet seine Metastasen über den ganzen Planeten. Selbst Kanada und Australien leidet schon an dieser Seuche.

  80. Krone Zeitung von heute:

    teilen
    twittern
    (532)

    „In Libyen halten sich derzeit 900.000 Migranten auf. Der Anteil derjenigen, die gegenwärtig nach Europa wollen und auch die Mittel dazu haben, wird auf 200.000 geschätzt“, warnen die Nachrichtendienst- Experten die Bundesregierung in ihrer Analyse vor einer weiteren Eskalation der Asylkrise.
    200.000 Afrikaner wollen noch heuer nach Europa (Bild: AP)
    Foto: AP
    Keine Rede von „Entspannung“

    Von einer „Entspannung“ kann also keine Rede sein, erklärt man dazu im Verteidigungsministerium: „Wir wissen nicht, wie lange Italien durchhält. Vielleicht noch einige Monate, vielleicht sogar noch den ganzen Winter. Aber an Italiens Küsten landen täglich Tausende Migranten aus Afrika, in Norditalien kam es bereits zu ersten Unruhen.“ Fast alle der beim südlichen Nachbarn gelandeten Zuwanderer wollen weiter nach Deutschland.

    „Kein Wunder“, meinte dazu auch die Nahost- Expertin Karin Kneissl jetzt im „Krone“- Interview: „Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel hat da viel losgetreten. Natürlich hat ihre unverändert fortgesetzte Haltung in der Asylpolitik eine Sogwirkung.“

    Video: Nahost- Expertin Karin Kneissl im „Krone“- Interview
    Video: krone.tv
    Bevölkerung in Westafrika verdoppelt sich bis zum Jahr 2050

    Diese mittlerweile in halb Afrika bekannte Einladungspolitik kann dramatische Folgen für ganz Europa haben, befürchten auch die Experten der Nachrichtendienste. Zitat aus dem Regierungspapier: „Allein in der Region Westafrika wird sich die Bevölkerung von derzeit 320 Millionen Menschen auf 650 Millionen Menschen bis zum Jahr 2050 verdoppeln.“ Der Großteil vieler afrikanischer Flüchtlinge will nach Europa, hauptsächlich aufgrund akuter Armut und Lebensmittelknappheit. Krieg sei nur noch in zwei Ländern die wichtigste Fluchtursache: in Eritrea und Somalia.

  81. @ Remigration, Nr. 10
    Dann kann man gleich noch den Austritt aus der Kirche als Punkt 12 ergänzen …
    Sehr richtig! Außerdem: Austritt aus Hilfsorganisationen wie dem Roten Kreuz, Beendigung von Spenden, Steuern vermeiden, weniger arbeiten (wer es sich erlauben kann), Ehrenämter aufgeben. Am wirkungsvollsten wäre ein Generalstreik. Diesen hätten Gewerkschaften, wenn sie auf der Seite des Volkes stünden, längst organisieren müssen.

  82. Vieles auf der Liste ist richtig und wichtig aber ebenso wichtig ist der WIRTSCHAFTLICHE BOYKOTT aller Unternehmen, Produkte, Medien usw. die das Merkel-Regime unterstützen, allen voran die Volksschädlinge von mehr als 100 BRD-Unternehmen die aktiv die Überfremdung unserer Heimat und Zerstörung unserer Sicherheit unterstützen.
    Jedes einzelne dieser Unternehmen gehört boykottiert:

    https://www.wir-zusammen.de/home

    Gehen Sie auf dieses Seite und sehen Sie sich an welche Verbrecher aus der Wirtschaft das Merkel-Regime unterstützen! Informieren Sie sich welche Produkte von welchem Hersteller sind und BOYKOTTIEREN SIE SÄMTLICHE PRODUKTE! Teilen Sie in Mails oder Briefen diesen Verrätern mit warum Sie auf deren Produkte oder Leistungen in Zukunft gerne verzichten. Ein paar Beispiele sind z.B.

    Adidas – Boykottieren. Es gibt andere Sportartikelhersteller.

    Allianz Versicherungen – Kündigen! Es gibt andere Versicherungen.

    Bahlsen – Es gibt…genau, andere Kekshersteller.

    Commerzbank und Deutsche Bank – Konten kündigen, zu anderen Banken gehen aber aufpassen ob die nicht auch zu den Verrätern gehören

    Deutsche Lufthansa – Es gibt andere und billigere Fluggesellschaften

    EDEKA – Wir kaufen nicht mehr bei EDEKA ein und auch nicht mehr bei Reichelt (gehört dazu)

    Henkel, Hellweg Baumärkte, Hilton Hotels, Tschibo, TUI, Vodafone, Volkswagen, Nestlé usw.

    Informieren – Rechechieren – Boykottieren.

    Ja, es ist am Anfang schwierig für alles Ersatz zu finden, Maggi ist nicht leicht zu ersetzen aber zumindest auf McDonalds zu verzichten sollte keinem Deutschen schwerfallen!

    Und genau das gleiche mit der Systempresse, keine deutsche Frau darf mehr die Brigitte lesen oder irgendein anderes Erzeugnis des notorisch antideutschen Gruner + Jahr Verlages und wer glaubt man kann auf Axel-Springer unsteigen, Axel-Spriner wird seit vielen Jahren von LINKSEXTREMISTEN unterwandert und kontrolliert, keine Axel-Springer-Presse kaufen, auch keine Hörzu usw.

    Mit nichts ist es heute noch zu rechtfertigen eine Zeitschrift aus einem dieser Verlage zu abonnieren!

    Wenn die AfD eine solche Boykottbewegung ins Leben rufen würde, ich bin sicher es würde sehr schnell Wirkung zeigen. Boykottiert die VOLKSVERRÄTER die unser Land ruinieren, macht kaputt was unser Land kaputt macht.

  83. „Wieder zwei neue Opfer dieser Willkommenspolitik…“

    @103 Blimpi

    Habe schon nachgeguckt, sind dumme Gutmenschen die „nichts gegen Flüchtlinge haben“, trifft also genau die Richtigen, kein Mitleid, weiter so, ihr Haus sollen sie auch noch verlieren, wer nicht hören will muss fühlen.

  84. #5 Lady Bess (02. Sep 2016 12:41)
    Vincennes -Frankreich

    „Psychisch gestörter“ Mann (29 J.) schlägt Krankenschwester nieder, sticht Polizist in den Hals, wird erschossen!
    ———————————————————

    Ich glaube der überwiegende Teil der Kulturbereicher, die Merkel eingeladen hat (scheinbar bewusst), im besonderen aus muslimischen Innzuchtländern, haben einen an der Klatsche.

  85. @ #65 Waldorf und Statler (02. Sep 2016 14:05)

    Ach, war es kein Inder?

    INDER UND DAS HAKENKREUZ – ZEICHEN FÜR GLÜCK
    ———————————————————–

    HITLER IST IN INDIEN UNTERGETAUCHT!
    (Erlebt noch, der Holzmichel).

  86. Fast alles erledigt, gestern einem Punk mit Ref-Wel Tasche über der Schulter, versehentlich natürlich, mit dem Einkaufswagen in die Hacken gerammelt. Hatter sich gefreut!!
    Bin kein TV – Junkie, schaue hin und wieder. Für Hypnose und Manipulation reicht es anscheinend noch nicht hin.

  87. #23 Iche

    Diskutieren Sie nie mit Gutmenschen, sondern hauen denen knallhart die Fakten auf den Tisch, und zwar knallhart, also knallhart in einer Form, die in deren Köpfen weh tut…

    Hatte ich am vergangenen WE versucht: Keine Chance! Gegen den Kopf einer – in diesem Fall – Gutmenschin ist selbst ein Betonklotz noch ein Weichei. Auch auf meinen Einwurf, dass die einzige Gruppe auf diesem Planeten, die uns mit schlimmsten Verbrechen und Terror heimsucht, ausschließlich die Moslems sind, antwortete sie hilflos, „aber sind doch alles Menschen!“… Bloß nicht das I-Wort aussprechen!

  88. @ #111 Greisin (02. Sep 2016 17:33)
    #102 0Slm2012 (02. Sep 2016 16:29)
    Bevor du hier vom untoten Hitler schwafelst, solltest du dich informieren, wer und diese Verbrechen eingebrockt hat.

    ___________________________________

    Wie denn, wo denn, was denn, „liebe Greisin“, hockt der „untote Hitler“ auch bei Ihnen im Demenzheim!?
    Denke mal, Sie sind auf dem falschen Blog unterwegs!

  89. Mir waren schon die ersten Muslime, die ich vor 30
    Jahren betenderweise mit dem Achtersteven Richtung
    Mekka auf einer Autobahn Nähe Bonn entdeckte, äußerst
    suspekt!

  90. Merkel ab nach Anatolien!

    Nein bitte nicht nach Paraguay, was viele hier nennen! Paraguayer sind nette Leute – die verdienen nicht „gemerkelt“ zu werden!

  91. Wir müssen ALLES dafür tun, dass Merkel uns NICHT schafft!

    Merkel MUSS weg!!!
    DAS schaffen wir gemeinsam!!!

  92. Ich würde viel drum geben am Sonntag um 18:00 Uhr, wenn die ersten Hochrechnungen erscheinen, die Hackfressen von Merkel, Maas und Fatima R. zu sehen.
    Ich lehne mich mal aus dem Fenster und prognostiziere:
    CDU 20,5% – SPD 27,5% – Linke 12% – Grüne 5,5% –
    FDP 2,5% – AfD 24,5% – NPD 4,5% – Sonstige 3%, natürlich wären mir 50% + X bei der AfD am liebsten, vielleicht dann 2021, wenn im Westen Bürgerkrieg herrscht.

  93. Merkek versucht sich als Maerchentante vor Ihren Unionskollegen. Was ist denn mit den Geruechten das Flugzeuge nachts heimlich neue Asylanten oder Bereicheter ins Land bringen? Ich sage bloss Koeln-Bonn und Hannover.Der Volksmnd sagt nicht zu Unrecht an jedem Geruecht ist etwas wahres. Mit GutmenschInnen zu diskutieren ist etwa so aks wenn man gegen eine Wand redet. Die sind in Ihrem Wahn so verbohrt oder verstrahlt das Sie keinen sachlichen und vernuenftigen Argumenten zugaenglich sind. In meinem Kollegenkreis wollen schon 2von 3 Kollegen die AfD waehlen. Hier helfen auch sachlich-vernuenftige Argumente und so werde Ich auch noch den unentschlossenen3.Kollegen ueberzeugen koennen. Leider gibt es noch zu viele die an Merkels leete Versprechungen glauben. Das beste Beispiel fuer die Angleichung der Renten ist kein Geld vorhanden aber fuer di(sogenannten) Fluechtlinge werden Milliarden von Euro zum Fenster rausgeschmissen sowie zur Rettung von Banken die sich verspekuliert haben.

  94. @ Greisin #111
    “ Die endgültige Vernichtung des deutschen Volkes. Lange geplant, nun vor der Vollendung. Was während des dreißigjährigen Krieges, des 1. Weltkriegs und des 2. Weltkriegs mit Waffengewalt nicht gelang, wird jetzt ohne Waffen vollzogen. Die Methoden sind feiner geworden, der deutsche Steuerzahler übernimmt selbst die Kosten für seine Hinrichtung.“
    Perfekt auf den Punkt gebracht! Chapeau! Besser kann man es wirklich nicht sagen.
    Unsere Gutmenschen-Schafe wählen wirklich ihre Metzger selber.

Comments are closed.