roehl.PGNach den Wahlniederlagen in Berlin und Mecklenburg Vorpommern ist Merkel angefressen. In ihrer Selbstverteidigungsrede am 19. September auf der Nachwahl-Pressekonferenz hat sie viel geredet, aber nichts geliefert. [..] Merkel hat definitiv nichts gesagt, keine harten Fakten benannt, sondern ausschließlich zerknirscht starrsinnige Selbstkritik zur Schau gestellt und ein bisschen Publikumsveralberung abgeliefert. So ausgehungert sind die Medien in der Hauptstadt offenbar, dass sie sich auch noch auf das letzte Geschwurbel einer Versagerkanzlerin eilfertig und ein bisschen anbiedernd werfen.

Merkels Propaganda in eigener Sache – und um nichts anderes handelt es sich bei ihrem Speech – offenbart ein problematisches Rechtsverständnis der Kanzlerin und ein problematisches Verhältnis zur Logik. [..]

Merkel verdreht alle Spieße in ihr Gegenteil und das ist ihre Adaption grün-roter, einst von den Kommunisten entwickelter, Kampftechnik. Einfach gegen alle Tatsachen irgendwelche Fakten behaupten und dann auf der Basis der selbst erfundenen Fiktionen “herum zu argumentieren”, das kennt man von all jenen politischen Köpfen und Gruppierungen, die herrschenden ideologischen Vorgaben folgen und die sind nun einmal seit 60 Jahren rot und seit vierzig Jahren grün-rot.

(Den ganzen Beitrag gibt es bei tichyseinblick.de)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

91 KOMMENTARE

  1. Der Grundton, der sich hinter Merkels Zeilen verschanzt, besagt:

    Ich habe alles richtig gemacht, das dumme Volk hat es nur falsch verstanden. Also müssen wir Nachhilfe geben, bis es sitzt. Das gilt auch für das „Wir schaffen das“. Das ist die Botschaft hinter ihrer Rede, mehr nicht. Und die Lückenpresse verkauft das noch als „Merkel entschuldigt sich, gesteht Fehler ein“, obwohl da nicht stimmt.

  2. Das politische System der BRD leistet seinen moralischen Offenbarungseid.
    Nach und nach fallen die Masken und darunter kommt die hässliche Fratze einer orwellschen Meinungsdiktatur zum Vorschein, die und die nächsten Jahre gewaltig um die Ohren fliegen wird.

  3. Das ist keine Selbstverteidigung, das ist „Zeit gewinnen“ – um den Ruin Deutschlands und Europas (die Vernichtung der verhassten, ethnisch relativ homogenen Nationalstaaten) voranzutreiben.

    Merkel macht alles richtig, wenn man ihren Plan versteht. Die muss nichts korrigieren. Die braucht nur noch ein Jahr bis zur Wahl überstehen. Dann ist Deutschland ruiniert – einfach mal die demographischen Zahlen anschauen!

  4. Merkel ist halt gelernte FDJ-Sekretärin.

    Die mussten damals auch SED-Parteimitglieder und das Volk mit Propagandageschwurbel bei Laune halten. Und genau so inhaltsleer wie damals die Propaganda war, ist Merkels Propagandageschwurbel auch heute. Gelernt ist halt gelernt. 🙂

  5. Propagandageschwurbel?

    Na unsere ehemalige IM Erika und Fachkraft für Propaganda und Menschen Verdummung, kann man mit vollen Recht behaupten: gelernt ist gelernt!

    Dieses Weib muss weg!

  6. Merkel hat ihre Politik nicht korrigiert, sie hat sie nur anders formuliert. Und heute Abend beim Treffen läuft die Versöhnung mit Seehofer.
    Ohne Obergrenze heisst ohne Obergrenze, Abgeschoben wird nicht (heute hat es auch der Dümmste begriffen) und rd. 80% aller Wähler plus die Opposition stehen fest hinter ihr.
    Obama hat gelobt, die NWO wird konsequent umgesetzt.
    Merkel kann sich beruhigt zurücklehnen, muß nur Angst vor R2G bei der BTW 2017 haben.

  7. Kanzler-Diktatorin Merkel:

    „Deutschland geht es gut!“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Für illegale moslemische Invasoren sind Mrd. über Mrd. Euros dt. Steuergeld da..

    Für deutsche Steuerzahler nichts…
    Sie können verrecken und sich ausplündern lassen… ..

    Merkel und die entarteten, degenerierten Altpateien SPD, CDU und Grüne müssen weg!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Höchste Quote seit 1990 Armutsrisiko in Deutschland nimmt zu

    Im Osten geht das Armutsrisiko zwar leicht zurück, im Westen dagegen steigt es aber. Besonders schlecht sieht es in Bremen aus.
    Insgesamt galt 2015 mehr als jeder Siebte Deutsche als arm. Das ist ein Prozentpunkt mehr als zehn Jahre zuvor, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Währenddessen im Westen Deutschlands ist der Anteil an Menschen gestiegen ist, die von Armut bedroht sind ist die sogenannte Armutsgefährdungsquote im Osten dagegen gesunken. Sie ist aber trotzdem noch höher als in den westlichen Bundesländern.

    In Bremen ist jeder Vierte von Armut bedroht

    In Berlin stieg die Armutsrisikoquote um 2,7 Prozentpunkte auf 22,4 Prozent. Am schlechtesten schnitt Bremen ab. Dort ist jeder Vierte von Armut bedroht. In Bayern und Baden-Württemberg ist das Armutsrisiko mit etwas mehr als 10 Prozent am geringsten.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/armutsrisikoquote-auf-dem-hoechsten-stand-seit-wiedervereinigung-14447634.html

  8. Merkels Propaganda in eigener Sache – und um nichts anderes handelt es sich bei ihrem Speech – offenbart ein problematisches Rechtsverständnis der Kanzlerin und ein problematisches Verhältnis zur Logik. [..]
    ——————————————-
    Das Rechtsverständnis dieser elenden Kanzlerin konnte man bereits bei der Griechenrettung, der Eurorettung, der Energiewende und natürlich der alles überragenden Flüchtlingspolitik erkennen, die jeweils für sich genommen ihren sofortigen Rücktritt zur Folge haben mussten.

    Diese unerträgliche drittklassige Person gehört aus dem Kanzleramt geprügelt, sie hat es nicht verdient, einem so fleißigen und qualifizierten Volk wie dem Deutschen als Regierungschefin vorzustehen.

    MERKEL MUSS WEG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    —————————————–
    Das muss man sich einmal vorstellen, so eine Sauerei gibt es nur in Merkel-Deutschland:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158305636/Halbe-Million-abgelehnte-Asylbewerber-nicht-abgeschoben.html

  9. Die Merkel-Junta muss weg.

    Meine Meinung: Merkel und ihre Helfershelfer sollten sofort festgesetzt werden. Dazu gehören Gabriel, Schäuble, Steinmeier, Seehofer, Söder, Altmaier u.v.a.m.

    Ich würde dazu ein „Flüchtling“sheim als Sonderknast ausbauen – nachdem samt und sonders die Invasoren nach Hause geschickt wurden. (wenn es sein muss, dann auch mit Gewalt).

  10. Wie eine Klette klebt sie am Kanzlerstuhl, um immer noch mehr von diesen nach §16a GG illegalen Händeaufhaltern nach Deutschland zu lassen bzw. selbst hereinzuholen. Die Deutschen ausrotten das ist ihr Tötungsauftrag. Sie ist hinterhältig, verlogen, machtgeil und in höchstem Maße verachtenswert.

    Mit würden noch schlimmere Worte für dieses Monster einfallen – aber sie ist es nicht alleine. Die Vasallen und Erfüllungsgehilfen sind gleichermaßen beteiligt.

  11. #3 RechtsGut (22. Sep 2016 18:31)

    Das ist keine Selbstverteidigung, das ist „Zeit gewinnen“ . . .

    * * * * * * * * *

    Genau so isses!

    Dies müsste doch langsam auch dem Einfältigsten auffallen, dass „die Dame“ einfach was labert, damit sich sowohl „der Mob“ als auch die Lückenpresse Gedanken machen müssen, wie sie’s wohl gemeint haben könnte.

    Dabei vergeht wertvolle Zeit,
    die uns am Ende fehlen wird!

  12. #7 Athenagoras   (22. Sep 2016 18:50)  
    […]
    —————————————–
    Das muss man sich einmal vorstellen, so eine Sauerei gibt es nur in Merkel-Deutschland:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158305636/Halbe-Million-abgelehnte-Asylbewerber-nicht-abgeschoben.html

    Man sollte nicht dem Irrtum aufsitzen, dass sich schlagartig etwas ändert, falls Merkel keine Kanzlerin mehr ist und zu glauben die abgelehnten „Flüchtlinge™“ dann dorthin gebracht werden, wo sie hingehören.

  13. Bettina Röhl beklagt sich permanent darüber, dass Merkel ihre Politik nicht erläutert habe. Ja aber das muß so ja nicht, das der Normalbürger immer implizit davon ausgegangen ist, dass Anderen helfen die oberste Prämisse ist. Diesen (mechanistischen) Humanismus zu erschüttern war schwer und ist vielleicht immer noch schwer. Ich spreche aus Erfahrung, ich habe das gezielt versucht. Dann kommt die Sache mit dem Rassismus mit Rechts und der Fremdenfeindlichkeit hinzu. Das zusammen hat Merkel bisher das komfortable Überleben ermöglicht.

  14. Und selbst Merkels Satz von ihrer „Verantwortung“ war seltsam verschwurbelt. Nicht aus der eindeutigen Richtlinienkompetenz laut GG leitete sie die ab, sondern von der Meinung der Bürger, oder war es deren Gefühl? Da läuft nix mehr gradeaus in ihrem Kopf…

  15. https://www.welt.de/politik/deutschland/article158305636/Halbe-Million-abgelehnte-Asylbewerber-nicht-abgeschoben.html

    Ich frage mich, ob es nicht möglich wäre, abgelehnte Asylbewerber nur noch Lebensmittelgutscheine zu gewähren, wenn Asylbetrüger weltweit 400 Millarden in die Herkunftsländer schicken. Wer seine Leute nicht zurücknimmt oder unangemessene Forderungen für die Rückführung stellt, Reisewarnung, Entwicklungshilfestopp und Importverbot. Mal schauen wer dann eher einknickt. Aber so lange die linken und grünen Volksverräter Abschiebungen verhindern können, wird das nix.

  16. Frau Merkel hinkt immer ein bißchen dem Aktuellen hinterher! Als man von ihr vor langer Zeit forderte, sie solle ihren Fehler zugeben und ihn begradigen, das war damals. Heute will man gar nicht mehr, dass sie ihren Fehler zugibt, sondern die Konsequenzen aus ihren Fehlern zieht! Das heißt eigentlich gehen!

    Jetzt kommt sie erst einmal mit Einsicht. Dann geht noch ein Jahr ins Land bis sie widerwillig einige kleine Schadensbegrenzungen auftischt. Was soll das!

    Es ist wie eine Mutter, die ihr Kind Fremden überlässt, sich irgendwo herumtreibt, dann ein Jahr später nachhause kommt mit einer fadenscheinigen Entschuldigung und gar nicht im Traume daran denkt, sich endlich an den Kochtopf zu stellen!

  17. Frau Merkel will nicht verstehen das die Waehler schlicht und einfach die Schnauze voll von ihrer Politik haben. Nur ein paar Beispiele unzaehlige Deutsche Gamilien und Rentner leben unterhalb der Armutsgrenze bzw.sind von Armut bedroht aber fuer diese Scheinfluechtlinge werden Milliarden von Euro aus dem Hut gezaubert. Selbst wenn wir wieder als Dunkeldeutsche und Pack beschimpft werden immer mehr Waehler wollen nicht fuer ihre verfehlte Politik bezahlen.Sei es die Energiewende die Banken und Eurorettung und zu guter letzt die Islamisierung unseres Landes. Nee Frau Merkel Sie sind nicht Fehlerfrei .Sie fuehren mit ihrer Politik Deutschland immer mehr in den Abgrund. Das immer mehr Waehler nicht nur von ihrer CDU sondern auch von den anderen Parteien zur AfD wechseln ist ihr Verdienst. Da brauchen Sie auch nicht zur Geschlossenheit zur AfD aufrufen und die Propagandamaschine anzuwerfen. Nur zur freundlichen Erinnerung die Luegenblaetter klagen ueber staendig sinkende Verkaufszahlen. Also koennem Sie sich das ganze Geschwurbel sparen.Wuerden Sie und die anderen Parteien Politik fuer und nicht gegen Deutschland machen dann braeuchten Sie die AfD nicht zu fuerchten. Die Waehler sind nicht so dumm und vergesslich wie Sie es gerne haetten.

  18. Mit ihrer albernen Gaukelei versuchen die Parteiengecken unser Volk ruhig zu stellen

    Die Gaukelei der Parteiengecken bezeugt, daß sich in unserem Volk ein ganz erheblicher Widerstand regen muß. Der Schiffbruch der Parteiengecken, besonders der Scheinbewahrer, bei den letzten Wahlen hat dazu geführt, daß sich die Parteiengecken mal wieder in der Gaukelei versuchen. Die Rollen sind dabei wie immer gut verteilt: Die bayrischen Scheinbewahrer poltern besonders laut und erwecken mit ihren Forderungen den Eindruck, daß sie ein wenig die vaterländische Sache verfechten würden, wogegen die linkischen Parteiengecken dann lauthals lärmen und die bayrischen Scheinbewahrer mit allerlei schlimmen Worten belegen. Dazu vergißt dann noch die Puffmutter Ferkel einige Krokodilstränen wegen ihrer eigenen Missetaten. Gelingen dürfte dieses Bubenstück wohl kaum, weil eben mit der Alternative FÜR Deutschland nun eine glaubwürdige, rechtschaffene Kraft auftritt und die bayrischen Scheinbewahrer haben zu lange ihren leeren Worten keine Taten folgen lassen, um das Volk blenden zu können.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  19. Sorry, sehr OT und vom Februar, aber trotzdem:

    ZWEITER WELTKRIEG KRIEGSENTSCHÄDIGUNG

    Hat Griechenland noch Schulden bei Deutschland?

    Mit einem Bericht der NS-Reichsbank begründen griechische Politiker ihre Milliardenforderungen an Deutschland. Ein Historiker zeigt jetzt, dass die Akte im Gegenteil Schulden Athens belegt.

    Mehr:

    https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article152255024/Hat-Griechenland-noch-Schulden-bei-Deutschland.html

    Siehe auch:

    ZWEITER WELTKRIEG REPARATIONSFORDERUNG

    Griechenlands 476-Millionen-Anleihe gibt es nicht

    Mit einer Anleihe aus dem Zweiten Weltkrieg begründet Athen eine Milliardenforderung an Deutschland. Die Prüfung der Akte R 27320 aber zeigt: Die Zahlen meinen etwas gänzlich anderes.

    Mehr:

    https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article138498430/Griechenlands-476-Millionen-Anleihe-gibt-es-nicht.html

  20. Apropos Propaganda-Geschwurbel

    OT – Fernseh-K-Tipp

    (K-Effekt diesmal 100% garantiert)

    Man schaue sich die Gästeliste von Maybrit Illner heute abend an und reibe sich die Augen

    heute · Do, 22. Sep · 22:15-23:15 · ZDF
    maybrit illner

    Land gespalten, Parteien geschrumpft Wird Deutschland unregierbar?

    Sechs Parteien, kaum noch Mehrheiten – das politische Deutschland ist ein Jahr vor der Bundestagswahl zersplittert wie nie. Die Mitte schrumpft, die Ränder erstarken – rechts wie links. Und über allem scheint die Frage zu stehen: Bist du für oder gegen Merkels Flüchtlingspolitik? Die „Partnerwahl“ wird zum Kampf um die eigenen Werte.

    Die Linke würde gerne mit der SPD – die müsste dazu aber „linker“ werden. Manche Grüne würden gerne mit der CDU im Bund regieren, da steht massiv die CSU im Weg. Mit der AfD will niemand koalieren. Wird sie stark, erzwingt sie neue Bündnisse oder die ungeliebte Große Koalition. Sind die Volksparteien schon Geschichte?

    Warum ist Deutschland so gespalten? Kann am Ende eine rot-rot-grüne Koalition stehen, ausgerechnet in einer Zeit, in der die AfD derart Zulauf hat?

    Gäste:

    Thomas Oppermann, SPD Fraktionsvorsitzender

    Andreas Scheuer, CSU Generalsekretär

    Katja Kipping, Die Linke Parteivorsitzende

    Heinrich August Winkler Historiker

    Hans-Ulrich Jörges Journalist, „stern“

    Oliver Decker, Uni Leipzig Studienleiter der „Mitte-Studie“

    Das ist Volksverdummung Hoch3

  21. Ferkelchens alte Durchhalteparolen immer jeden Morgen gleich nach dem Aufstehn
    „Ich Chef , ihr nix“
    –und–
    „wenn hier in D. jemand genial bescheixxt und lügt ,dann bin ICH das“

    Das wird für diese Kartoffelkäferin noch ganz übel enden , aber ehrlich = izmiregal

  22. #14 Das_Sanfte_Lamm (22. Sep 2016 18:59)

    #7 Athenagoras (22. Sep 2016 18:50)

    Man sollte nicht dem Irrtum aufsitzen, dass sich schlagartig etwas ändert, falls Merkel keine Kanzlerin mehr ist und zu glauben die abgelehnten „Flüchtlinge™“ dann dorthin gebracht werden, wo sie hingehören.
    —————————————–
    Erstens kann es mit einem anderen nicht schlimmer kommen. Zweitens werden die Bilder von den Rückführungen immer schlimmer ausfallen, je länger wir uns damit Zeit lassen. Es werden sehr beeindruckende und unschöne Bilder sein, die wir erhalten, wenn im großen Stil abgeschoben werden MUSS, weil wir sie nicht alle durchfüttern WOLLEN. Sie müssen wieder RAUS, und das so schnell wie möglich, dann ist es auch schmerzfreier!

  23. Kanzler-Diktatorin Merkel:

    „Deutschland geht es gut!“

    Wer ist Deutschland?? Schon einmal bemerkt, es scheint außer der Asylantenkrise keine Krise mehr von Griechenland zu geben!!
    Merkel kommt mir vor wie jemand Alzheimer im Endstadium hat oder anders ausgedrückt:
    Durchfall und Alzheimer zusammen ist eine scheiß Situation.Man rennt, weiß aber nicht wohin!!
    Es genügt nicht, keinen Plan zu haben.Man muss auch unfähig sein,ihn umzusetzen!

  24. Es geht nur darum die Leute noch etwas hin zuhalten und das macht sie gut. Den Leuten hier könnte man auch erklären das ein Atomkrieg alternativlos ist, ein Shitstorm und zwei Demos mehr würde nicht passieren.

  25. Ich hab mir diesen Maischberger-Quark gestern doch tatsächlich angetan.

    Da wird von diesem Herrn von Lucke über jeden Satz unserer „geliebten Führerin“ in philosopischer Interpretationstiefeherum analysiert, als hätte man ein unbekanntes Werk von Sokrates entdeckt.
    Die „epochale“ Rede unserer humanististischen Staatsführerin muss haarklein zernommen werden.

    Während draußen in der realen Welt, der einfache Bürger von der „Macht des Faktischen“ überrollt wird, die der merkelsche Asylwahnsinn bedingt.
    Das die Bürger Lösungen erwarten und zumindestens ein Ende des massenhaften Zustroms, interessiert doch nicht wirklich.
    Im Staatsfersehen zelebriert der „Schwafelonkel“ die achso wohlgewählten Worte einer weltweisen Staatslenkerin und er, nur er und nur einige wenige Auserwählte scheinen in der Lage, aus diesen Worten eine tiefere Erkenntnis zu ziehen.
    Was für ein Bullshit!!!

    Hinhalten, aussitzen, heruminterpretieren,Schwafeln.
    Nur ja keine Veränderungen der aktuellen Agenda anmahnen oder gar konkrete Lösungen präsentieren.
    Das hat Methode!!!
    Wie war gleich der 9 oder waren es 10 Punkte Plan zur Asylpolitik?
    Ich weiss schon garnicht mehr um was es da genau ging. War ja nur eine merkelsche Hinhaltetaktik.

    Frau Merkel kann dazu sicher eine aussagekräftige Powerpointpräsentation vorführen.Inhaltsleeres Geschwurbel kann zumindest gut aussehen!
    Muss sie aber doch garnicht.
    Im Gegensatz zu dem armen Würstchen in der Consulting-Bude ist unsere Frau Bundeskanzlerin ja unkündbar. Sie kann uns ungestraft auch 9 vollkommen schwachsinnige Bulletpoints präsentieren und Scheinlösungen anbieten!
    Es wird sich immer irgendein schwafelnder Schwachkopf finden, der diesen Blödsinn in höchste philosophische Höhen brabbelt.
    Und ruft: „Seht, seht her! Sie hat doch verstanden, sie tut doch etwas.“

    Gestern. Das war ein fröhliches staatsmediales „Weiter so.“
    Und nein, ich bin nicht so naiv, dass ich etwas anderes erwartet hätte.
    Nur von der Leistung des „Nebelwerfers“ von Lucke, war ich wirklich überrascht.
    Ach ja, der Bürger muss das Gefühl vermittelt bekommen, ja garnicht verstehen zu können, wie weitsichtig und weise unsere „geliebte Kanzlerin“ doch ist.
    Das ist gaaanz, gaaanz wichtig.

    Und genau deswegen laufen den etablierten Parteien die Wähler weg, weil die Parteien in Geschwafel und Selbstzufriedenheit erstarrt sind. Weil nichts konkretes kommt, außer dem „Weiter so.“

  26. Sie praktiziert einfach eine üble Hinhaltetaktik. Immer wenn ihr Stuhl bitter wackelt, dann wirft sie dem dummen Volk zum Schein eine Brotkrume hin! Das ist eine riesige Frechheit und Verarschung, eine bodenlose ungeheuerliche Arroganz !!!

  27. Kanzlerin,
    befiehl,
    und
    wir schaffen das.

    andere Zeiten,
    andere Slogans –
    aber immer wieder
    Volksverdummng.

    pfui,
    ich habe „Volk“
    gesagt.

  28. #18 „Haremhab“
    Wehren Sie sich einfach; dass mit allen legalen Mitteln!
    Meine Freundin und ich, wir sind Unternehmensberater, arbeiten seit 2010 überwiegend im Ausland. Fachgebiet Tourismus.
    Da unsere Einsätze immer mehrere Monate, bis zu einem Jahr dauern melden wir uns auch am „Einsatzort“ an und zahlen dort brav Steuern. Kontoführung im Einsatzland. Wenn wir dann „Flaute“ haben, dann kommen wir zurück nach Germoney, beantragen Hartz IV und lachen uns kaputt.
    Die Flüge und die Unterkunftskosten für die nächste Arbeitsstelle bezahlt das Job-Center.
    Nur so kann man diesem System schaden!

  29. OT
    der ungefähr 15 te Brand in einer Illegalen UNterkunft bei uns in der Gegend, LK Harburg und Stade, Niedersachsen.
    Kein einziger davon wurde von aussen gelegt,
    das heißt es waren immer die Kuffnucken selbst, absichtlich oder unabsichtlich.
    Jetzt gab es einen Schwerverletzten, vor etwa zwei Wochen wollten bei einem anderen Feuer mehrere Illegale in die brennenden Container laufen, um, na was wohl, ihre Handys zu retten.

    „Tostedt: Feuer in Flüchtlingsunterkunft

    TOSTEDT. Am Mittwochabend gegen 20 Uhr bemerkten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in einer Flüchtlingsunterkunft Feuer in einem Wohncontainer und alamierten umgehen die Rettungskräfte. Sechs Asylsuchende wurden bei dem Brand verletzt, einer davon schwer.

    In einem Zimmer der aus Containern aufgebauten Wohnlage kam es zum Brandausbruch. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hatte Rauch bemerkt und die Tür zu dem Zimmer aufgebrochen. Ein 19-jähriger Flüchtling befand sich im Zimmer und war bereits bewusstlos. Er wurde von dem Mitarbeiter nach draußen gebracht. Mehrere Bewohner begannen, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Nach wenigen Minuten war die Feuerwehr vor Ort und brachte die Flammen unter Kontrolle. Durch das Feuer wurden der Brandausbruchsraum und die angrenzenden Zimmer beschädigt.
    19-Jähriger auf Intensivstation

    Der 19-Jährige kam in ein Krankenhaus und wird dort intensivmedizinisch behandelt. Derzeit ist er nicht vernehmungsfähig. Fünf weitere Bewohner erlitten bei den Löschversuchen Beeinträchtigungen durch Rauchgase und wurden dadurch leicht verletzt. Sechs Bewohner, die ihr Zimmer in der brandbetroffenen Wohneinheit haben, konnten in freie Zimmer innerhalb der Unterkunft verteilt werden.

    Die ersten Ermittlungen ergaben, dass das Feuer in dem Wohnraum des 19-Jährigen ausgebrochen ist. Eine Einwirkung von außen hat es nicht gegeben. Es gibt Hinweise auf einen möglichen technischen Defekt, aber auch Brandstiftung kann noch nicht ausgeschlossen werden. Der Brandort wurde für weitere Untersuchungen beschlagnahmt, Zeugen müssen heute und in den nächsten Tagen befragt werden.

    Da das Schadensausmaß zunächst unklar war, wurden mehrere Ortswehren, drei Rettungswagen und ein Notarzt zur Unterkunft entsandt. Insgesamt waren rund 120 Einsatzkräfte vor Ort.

    http://www.tageblatt.de/lokales/aktuelle-meldungen_artikel,-Tostedt-Feuer-in-Fluechtlingsunterkunft-_arid,1247487.html

  30. OT
    schon wieder eine Geldbörse gefunden, auch wenn nur ein HUnni drin war:

    „TOSTEDT. Er hat auf den Inhalt einer gefundenen Geldbörse verzichtet und darf sich nun über einen Finderlohn freuen: Khalid Al Barti aus dem Sudan.

    Der 22-jährige Flüchtling meldete sich bei der Polizei Tostedt und gab die Geldbörse mit 100 Euro Bargeld und einigen Ausweisen ab. Kurz zuvor hatte er sie am Bahnhof in Tostedt gefunden.

    Die Beamten konnten anhand der Papiere schnell den Besitzer ausfindig machen. Dieser holte die Geldbörse wenig später ab. Aus Freude darüber, dass ihm die Rennerei wegen verlorener Ausweise und EC-Karten erspart geblieben war, hinterließ er einen Finderlohn von 20 Euro für Khalid Al Barti. Das Geld wurde ihm später durch Polizeihauptkommissar Hans-Heinrich Hohls vor der Dienststelle überreicht.
    http://www.tageblatt.de/lokales/aktuelle-meldungen_artikel,-Ehrlicher-Finder-wird-in-Tostedt-belohnt-_arid,1240470.html

  31. Merkels wille ist, Stalins wille zu volenden und das ist Deutschland zu vernichten. Egal was diese „Ferkel“ sagt, es ist niemals das was sie wirklich will.

  32. #9 RechsGut ja es wird Zeit wie im Herbst 1989 die Herrscher auszuwechseln.

    Sicher wird auch unsere Polizei wie seinerzeit die Volkspolizei (Westdeutsche meinen hierfür VOPOS) wenn das Volk aufbegehren sollte schnell die Seiten wechseln.

    Damals bliesen die Grünen plötzlich mit in das Horn „für unser Volk“ bevor sie dann noch die vormaligen alten SED-Befehlsgeber Erich Honecker und MfS-Minister Mielke festsetzen.

    Geschichte kann sich wiederholen und wie Stalin nach Kriegsende mal treffend anmerkte „die Hitler kommen und gehen, aber das deutsche Volk bleibt.“

    * http://www1.wdr.de/mediathek/audio/zeitzeichen/audio-erich-honecker-ddr-politiker-verhaftung-am–100.html

    **
    http://www.spiegel.de/video/vor-20-jahren-prozess-gegen-stasi-chef-mielke-wegen-polizistenmordes-video-1210055.html

  33. OT

    #36 zarizyn (22. Sep 2016 19:44)

    Aus dem Sudan, islamische Republik, soso… Fünfmal so groß wie Deutschland, drittgrößter Flächenstaat Afrikas. Das nächste, stabile, außerdem dem Sudan benachbarte Land seines Unkulturkreises ist Ägypten. Und tschüß!

  34. Merkel über Logik und Fakten:

    Und das Gefühl einiger geht so, ich triebe unser Land in die Überfremdung, Deutschland sei bald nicht mehr wieder zu erkennen. Und nun wäre es unlogisch, dies mit Fakten zu kontern, auch wenn ich, dafür kennen Sie mich ausreichend, sofort in der Lage wäre, das herunter beten zu können. A.Merkel 19.09.2016

  35. Jeder weitere Tag, an dem diese Person „regieren“ darf, ist ein verlorener Tag für dieses Land. Die Schäden, die sie bis heute angerichtet hat, sind bereits unermesslich.

    MERKEL MUSS WEG!!!

    Unfassbar, dass es nicht schon längst geschehen ist. Ein historisches Armutszeugnis.

  36. etwas ähnliches schrieb auch Vera Lengsfeld auf der Achse:

    „Merkels Erklärung zur Unmündigkeit des Volkes

    Der Auftritt von Kanzlerin Merkel, bei dem sie zu dem Wahldebakel in Berlin Stellung nahm, wurde von den ihr immer noch treu ergebenen Medien als Fehlereingeständnis verkauft. Wie bei der vorgezogenen Sommerpressekonferenz gab es wieder keine kritischen Fragen. Dabei wären die angebracht gewesen. Merkels Gesichtsausdruck und ihre Gesten erinnerten sehr an den Tag, als sie nach tagelangem Schweigen gezwungen war, zu den Sexübergriffen auf der Kölner Domplatte Stellung zu nehmen. Wie ein trotziges, uneinsichtiges Kind sagt sie widerstrebend Dinge, die ihr nahegelegt wurden. Gleichzeitig lässt ihre abwehrende Haltung, ihre gequälte Mimik und die Wortwahl erkennen, dass sie fern von jeder Einsicht in ihre Fehler ist.

    weiter…..
    http://www.achgut.com/artikel/merkels_erklaerung_zur_unmuendigkeit_des_volkes

  37. In der DDR standen die Menschen einen Schritt vor dem Wahnsinn.
    Jetzt sind wir einen Schritt weiter!

    .
    Bettina Röhl – eine sehr gute Analyse. Sier sprechen mir aus dem Herzen!

  38. OT:
    Ich unterbreche mein Haneltraining. Im WDR läuft gerade folgenden Arsch-offene Argumentation:

    Beklagt wird, dass die Volksparteien nicht mehr gewählt werden. Warum? Nun die Parteien machen nicht das was der Bürge will meint eine und da müßten die Bürge aus Protest was andere wählen. Nun diese Arsch-offen Kreatur scheint nicht zu verstehen, dass es in einer Demokratie so ist, dass es in dem Fall wenn die Parteien nicht das machen was der Bürger möchte, eben tatsächlich eine andere Partei wählen können. Diese Affen scheinen zu meinen, man hat 4 Parteien und die müssen jetzt gewählt werden, bis sie das machen was der Bürger will. Die realisieren nicht, dass genau das, nämlich eine andere Partei wählen der legitime Versuch ist eben die Politik zu realisieren die man möchte. Ne für die auf WDR muß man dazu weiter dei Parteien wählen die dies nicht realisieren. Haben die total den Arsch offen? Ich meine die müßten doch rein logisch begreife, dass sie den Arsch offen haben.

  39. #41 Babieca (22. Sep 2016 19:52)

    OT

    #36 zarizyn (22. Sep 2016 19:44)

    Aus dem Sudan, islamische Republik, soso… Fünfmal so groß wie Deutschland, drittgrößter Flächenstaat Afrikas. Das nächste, stabile, außerdem dem Sudan benachbarte Land seines Unkulturkreises ist Ägypten. Und tschüß!

    ************************************************

    bei Werder Bremen spielt jetzt ein junger Mann aus Gambia, ein „Flüchtling“, wie es heißt.
    Vor wem oder was ist der junge Mann den „geflohen“`?
    Es soll dort tatsächlich einen pöhsen Diktator geben, und auch Homosexuelle werden “ verfolgt“.
    Das mag ja alles ganz schlimm sein, nur, was haben wir damit zu tun? Es gibt ganz sicher genügend friedliche Nachbarländer. Ach, da gibt es gar kein Sozialgeld fürs nichts tun?
    Na, dann ab nach „Dschörmoney“, wir schaffen das, NICHT.

  40. Ist halt ein immer größeres Problem mit „unseren“ Berufspolitikern. Null Einsicht weil sie eh keiner zur Rechenschaft zieht…
    Und welche verantwortungslosen Idioten wählen eigentlich immer irgendwelche Junkys ist in die Perlamente?
    Volker Beck’s Kollege aus Bremen, Wilko Zicht: Mentor steineschmeissender linksextremer Bremer Ultras und Drogenkonsument:
    http://m.bild.de/regional/bremen/die-gruenen/wilko-zicht-schmeisst-hin-47949010.bildMobile.html

  41. Bericht beim Focus: Der Piraten-Fuzzy, der sich angeblich wegen einer unheilbaren Krankheit das Leben genommen und zuvor noch einen anderen sexuell Missbraucht und getötet hat (oder umgekehrt), und ihn dann mit einer Sackkarre durch die Stadt geschoben hat, hat seine „unheilbare Krankheit“ nur erfunden!

    Meiner Meinung nach hat man aber schon deswegen eine unheilbare (geistig-psychische) Krankheit, wenn man sich für eine solche Partei wie die Piraten engagiert oder sie wählt. Das gleiche gilt auch für etliche andere Parteien, die ich im einzelnen hier gar nicht aufzählen möchte.

  42. Der öffentlich vielzitierte Jahresbericht der Bundesregierung über den Stand der deutschen Einheit fabuliert mit angeblichen Fakten über Rechtsextremismus… und die üblichen Medien hauen in die gleiche Kerbe.
    Dabei ist die Ausländerstatistik von 2014, die über 20 000 „fremdenfeindlichen Straftaten“, von 2015 – diese Straftaten sind nicht definiert und scheinen nur dazu zu dienen, dass die „Antirechts“-Projekte weiterhin mit Steuergeld versorgt werden können. Auf die linksextremistischen Gewalttaten wird auch eingegangen, sie sei auch gestiegen…jedoch ohne wirkliche Zahlen.

    Man merkt beim Lesen dieses Berichtes klar die politische Selbstverortung der Verfasser (links) und die Tendenz in der erhofften Wirkung auf den Leser.
    ZITAT:
    „Im Kontext der fremdenfeindlich motivierten Gewalttaten ist bemerkenswert, dass die ostdeutschen Länder mit Ausnahme von Berlin nach wie vor durch sehr niedrige Ausländer-Anteile im Vergleich zu Westdeutschland geprägt sind (siehe Tabelle 13).
    Dies belegt, dass fremdenfeindliche Gewalt nicht durch einen hohen Ausländeranteil bedingt ist.“
    ————————————-
    Soso…
    Der Osten wehrt sich einfach gegen die Einführung westdeutscher/Berliner Verhältnisse. Aber das kapieren die Schreiber, Medien und „etablierten“ Politiker nicht. Diese ostdeutsche Haltung wird einfach als Fremdenhass betitelt. Gegen ein paar Tüpfelchen hat dort niemand was, nur eben gegen eine ungefragte, alternativlose Flutung mit Fremden, gegen Gettos und dagegen, dass die „Flüchtlinge“ hier die Regeln ändern.

  43. An der letzten PK hat sie gesagt, dass die Leute sagen würden….. Merkel weg ……..

    NEIN DU UNZUVERLÄSSIGE, WIR HABEN GESAGT:

    MERKEL MUSS ! ! ! WEG !

    ist das niemandem aufgefallen ?

    geh ENDLICH WEG !

  44. OT
    ARD Tagessau
    gerade hetzt eine ARD Reporterin wieder „gegen Polizeigewalt“ in den USA, dort hat der schwarze Mob wieder ganze Straßenzüge verwüstet, weil mal wieder ein krimineller Schwarzer von den Cops erschossen wurde.
    99,99 % aller getöteten Afros in den USA werden von anderen Afros getötet, davon kein Sterbenswort in unseren ÖRE Pseudo Medien.

  45. #25 Thomas_Paine (22. Sep 2016 19:24)

    Sorry, sehr OT und vom Februar, aber trotzdem:

    ZWEITER WELTKRIEG KRIEGSENTSCHÄDIGUNG

    Hat Griechenland noch Schulden bei Deutschland?

    * * * * * * * * * *

    Sehr empfehlenswert dazu
    das Buch von Bruno Bandulet
    BEUTELAND –
    Die systematische Plünderung Deutschlands
    seit 1945

    Zwischenüberschrift auf S. 227:

    Reparationen?
    Griechenland bekam doch schon 54 Milliarden Euro von Deutschland –
    auf dem Umweg über Brüssel


    Aus einer Tabelle geht hervor, dass von den 26,4 Milliarden Euro, die Athen seit 2009 kassiert hat, 8,1 Milliarden von Deutschland aufgebracht wurden – und von den 63,8 Milliarden, die Polen bekam, 19,3 Milliarden.

    Zu den 8,1 Milliarden, die Berlin für Athen aufgebracht hat, müssen 46 Milliarden Euro addiert werden, die im Zeitraum von 1981, als Griechenland der EG beitrat, bis 2008 allein von Deutschland finanziert wurden. (…)

  46. Hatten wir den Fall schon?
    Hört sich schwer nach Schmeißfliegen an:

    22.9.2016
    Friedrichshafen (ots) – Im Verdacht, zwei junge Männer im Alter von 22 und 24 Jahren am vergangenen Montagabend auf einem Parkplatz in der Meistershofener Straße mit Messerstichen und Schlägen schwer verletzt zu haben, stehen drei Männer, ein 22-Jähriger sowie zwei 26-Jährige, die am Mittwochnachmittag nacheinander von Spezialkräften der Polizei in Meckenbeuren vorläufig festgenommen wurden. Aufgrund der Erkenntnisse aus den bisher erfolgten Befragungen der beiden Opfer ermitteln die Staatsanwaltschaft Ravensburg und die Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen zwischenzeitlich wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Zwei Tatverdächtige wurden heute Vormittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft beim Haftrichter vorgeführt, der gegen beide wegen versuchten Totschlags Haftbefehl erließ. Gegen den dritten Beschuldigten wird wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Die beiden Haupttatverdächtigen wurden nach ihrer richterlichen Vorführung in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht. Zur Klärung des genauen Tathergangs sucht die Polizei noch einen älteren Radfahrer, der zur Tatzeit auf der Meistershofener Straße in Höhe des Parkplatzes kurz anhielt, dann aber weiterfuhr. Dieser wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, in Verbindung zu setzen. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3437459

  47. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bautzen-fremdenfeindlicher-angriff-auf-72-jaehrigen-a-1113554.html

    Bautzen gerät wieder in die Schlagzeilen: Dort wurde ein 72 Jahre alter „Deutscher“ von Jugendlichen angegriffen – das Opfer hat algerische Wurzeln.

    Die Täter sollen bei dem Angriff „Ausländer raus!“ gerufen haben. Das Opfer ist Deutscher, hat algerische Wurzeln und lebt den Angaben zufolge seit rund 40 Jahren in Deutschland. Nach der Tat flüchteten die Täter zu Fuß, die Fahndung der Polizei verlief bisher erfolglos.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/wenn-fluechtlinge-auf-die-armut-deutschlands-treffen-14436673.html

    In Essen leben mittlerweile rund 18.000 Personen aus den Hauptherkunftsländern. 7900 sind Syrer, Anfang 2015 waren es noch 1350.

    Essen war lange eine schrumpfende Stadt. Jetzt wächst sie wieder. Weil mehr Kinder geboren werden und weil es mehr Zuzug gibt. Nicht nur von Flüchtlingen.

    Aber der Anteil der Deutschen ohne weitere Staatsangehörigkeit schrumpft deutlich, derjenige von Personen mit ausländischer oder doppelter Staatsangehörigkeit dagegen steigt. Schon geschlossene Schulen werden wiedereröffnet.

    3000 „Seiteneinsteiger“ kamen im vergangenen Jahr in die Klassen, die meisten waren Flüchtlingskinder.

    http://www.spiegel.de/sptv/spiegeltv/doku-reihe-despoten-josef-stalin-der-staehlerne-diktator-a-1113466.html

  48. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/debatte-um-rechtsruck-wir-sind-s-die-mehrheit-harald-welzer-a-1112961.html

    Ob CSU oder SPD, die etablierten Parteien nehmen die Argumente einer lauten, rechten Minderheit auf. Der Großteil der Bevölkerung jedoch steht für Offenheit und demokratische Werte. Er sollte seine Stimme erheben.

    Zwei grundlegende Irrtümer sind in der Politik und den Medien derzeit weitverbreitet, wenn es um die Neue Rechte geht: Der erste Irrtum ist, dass sich Vorurteile aufklären ließen, dass man den Dialog brauche, ins Gespräch kommen, zuhören müsse. Sowas ist immer gut und meist auch am Platz, aber sicher nicht dort, wo es nur darum geht, die eigene Weltsicht aggressiv gegen absolut jeden, der die Dinge anders sieht, zu verteidigen. Wo Gewalt herbeigeredet, befürwortet, angewendet wird, da hilft nur die Durchsetzung des Rechts, kein Argument.

    Wir wissen aus allen Einstellungsuntersuchungen der letzten Jahrzehnte, dass menschenfeindliche Haltungen wie Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit bei etwa einem Fünftel der Bevölkerung moderner Gesellschaften stabil verankert sind.

    Der Unterschied zu früher besteht lediglich darin, dass diese Leute nicht mehr unter sich bleiben, sondern über das Internet und die sogenannten sozialen Netzwerke ihre Auffassungen in den allgemeinen Diskurs einspielen können.
    Und dass es zudem mit der AfD eine Partei gibt, die punktgenau dieses menschenfeindliche Weltbild vertritt, aber nicht mit dem Neonazi-Stigma behaftet, also wählbar ist.
    Die AfD hat nichts Neues in die Welt gebracht.
    Sondern nur dem Alten eine Partei bereitgestellt.

    https://www.die-offene-gesellschaft.de/home

  49. #8 Athenagoras; Bitte nicht die Bankenrettung im Zusammenhang mit Lehmann vergessen. Danke Bill Clinton dafür. Heute musste ich mich wieder über die Heinis ärgern. Kurz die erste Minute bei der Tagessau. Ging um die Erbschaftssteuer. Ja die reichen Unternehmer müssen erst ab 90 Millionen Steuer zahlen, Linke und Grüne sind natürlich dagegen.
    Diese wirtschaftsfeindlichen Volldeppen sehen nur die reine Zahl. Dass das aber zu wenigstens 90%, wahrscheinlich noch mehr in der Fa steckt, so weit denken die nicht.
    Jeder Arbeitsplatz in der Industrie kostet erstmal ca ne 1/4 Mio. Da ist aber noch kein Material gekauft, kein Strom, keine Heizung und keine Löhne bezahlt. Für die ganze (sorry) Scheisse müssen wir unserm grossen Parteibonzen Drehhofer von Herzen danken.
    Der hat zwar damals gross die Klappe aufgerissen wie mans von ihm gewohnt ist, wies ans abstimmen ging, stimmte die ganze Mannschaft dafür.

    #25 Thomas_Paine; Mich wundert ja, dass den Griechen überhaupt jemand noch ein Wort glaubt. Die haben uns doch seit über 100 Jahren angelogen. Warum heissts wohl Kreterehrenwort. Die Geografische sowie intellektuelle Nähe zur Türkei ist ja ohnehin offensichtlich. Der Krieg ist über 70 Jahre vorbei. Egal, sämtliche Forderungen, mit Ausnahme Mord verjähren nach spätestens 30 Jahren.

    #39 zarizyn; Offenbar ist das Spielgeld bei denen, die diese Geldbörsen auslegen auch schon knapp geworden. Ich hab auch schon mehrfach Geldbeutel mit (auch ohne) Geld gefunden und wenigstens anfangs abgegeben. Da war nie jemand von der Zeitung bei mir. Seit aber schon einige Sachen aufm Fundamt verschwunden sind, wird nur mehr Bescheid gesagt. Man fragt paar Tage vor Fristende nach, nein, noch nicht abgeholt. Nach wenigen Tagen nochmal, Ach, das haben wir Rotkreuz oder Malteser gegeben. Wers glaubt.

  50. #50 Libero1 (22. Sep 2016 20:07)

    Bericht beim Focus: Der Piraten-Fuzzy, der sich angeblich wegen einer unheilbaren Krankheit das Leben genommen und zuvor noch einen anderen sexuell Missbraucht und getötet hat (oder umgekehrt),

    Vorgestern wünschte ich mir hier im Forum, um den Skandal perfekt zu machen, dass es „umgekehrt“ geschehen sein möge. Gestern wurde mir dieser Wunsch erfüllt. Manchmal werden Wünsche wirklich wahr.

    hat seine „unheilbare Krankheit“ nur erfunden!

    Er war sich bewusst, dass er ein psychisch schwerst Gestörter ist, ein perverser, nekrophiler Psychopath und Mörder. Unheilbar krank. Er hat nichts erfunden.

  51. Wenn Merkel nicht weiß, was das Volk will, sollte man es ihr sagen.

    Telefonnummer Bundeskanzleramt: +49 30 182722720

  52. Merkel bitte als Statue an größeren öffentlichen Plätzen aufstellen.

    Als Ausdruck für die unfähigste schlimmste Politikerin, mit dem schwersten Schaden für unser Land, aller Zeiten.

    Vielleicht noch ein paar kleine Statuen drum rum.
    Von Roth, Beck, Jäger, Stegner, Gabriel, Tauber, Maas, Beck, Seehofer, Özgür, Fischer usw. usw..

  53. Drei Worte haben Deutschland gespalten:

    Merkel muss weg!
    Wir schaffen das!

    Zur Versöhnung schlage ich vor, beide Seiten rufen gemeinsam beide Sätze.
    Schon herrscht wieder Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  54. Populistische Populisten popularisieren das Populäre bis das Narrenschiff unserer Berliner Volksvertreter zerschellt ist. An ihrer Politik gegen das eigene Volk.
    Unsere Politiker dürfen nicht völkisch denken. Denn wer völkisch denkt der denkt ans Volk und ans Volk dürfen unsere Volksvertreter nicht denken. Das wäre populistisch und populistisch ist völkisch und völkisch ist Fremdenfeindlich und Rechtsextrem und Ausgrenzend und Rassistisch und Abschottung und Intoleranz und Nazi und Islamfeindlich und und …

  55. #62 Demokratie statt Merkel (22. Sep 2016 21:30)

    Merkel bitte als Statue an größeren öffentlichen Plätzen aufstellen

    Diese Maßnahme wäre zudem auch ein enormer Jobmotor. Wegen der anhaltenden Beschmutzungen und Zerstörungen der diese Figur ausgesetzt sein würde, wäre eine Armada von Arbeitskräften vonnöten um die Schäden zu beheben. Selbstverständlich müsste hier dann eine Art Ekelzulage gezahlt werden, das Rumwerkeln an diesem Torso ist kein Zuckerschlecken.

  56. Der „Familiennachzug“ aus Islamien läuft auf vollen Touren (mit Air Bürlin?). Bei uns im Ort waren bis dato nur Muselmänner aus Syrien und Kräuselkopp-Afrikanien präsent.
    Heute habe ich schon zwei Kopfwindelweiber mit zahlreicher Kinderschar rumlatschen sehen.

    Kyrie eleison!

  57. #68 Allahu Kackbar (22. Sep 2016 23:07) Your comment is awaiting moderation.

    Kann man das mal abstellen?

  58. http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/viele-deutsche-aerzte-verhindern-die-abschiebungen-abgelehnter-asylbewerber-behauptet-die-bundesregierung-14448117.html

    Viele Ärzte in Deutschland verhindern offenbar durch falsche Atteste die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber – behauptet zumindest die Bundesregierung. Doch es gibt zahlreiche Einzelfälle, in denen die Rückführung tatsächlich bedenklich ist.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/drogen-und-schwarzarbeit-abgeordnete-verlieren-immunitaet/

    Die Bremer Staatsanwaltschaft hat die Immunität von zwei Bürgerschaftsabgeordneten aufheben lassen. Der SPD-Abgeordnete Mehmet Acar soll in mehreren Fällen über seine Baufirma Schwarzarbeiter beschäftigt, und für diese Arbeiter Sozialversicherungsbeiträge nicht ordnungsgemäß gezahlt haben.
    Der Grünen-Abgeordnete Wilko Zicht soll wiederholt synthetische Drogen wie MDMA (ein Hauptbestandteil von Ecstasy) und die Partydroge Speed online im Darknet bestellt haben. Zicht legte deswegen sein Bürgerschaftsmandat nieder. Hintergrund: Nachdem die Immunität des Abgeordneten am Mittwoch aufgehoben wurde, führte die Polizei eine Hausdurchsuchung bei Zicht durch. Dabei wurden Drogen gefunden.
    Bereits im August hatte die Bremer Staatsanwaltschaft die Immunität des Bürgerschaftsabgeordneten Patrick Öztürk (SPD) aufheben lassen. Der Sozialdemokrat soll gemeinsam mit seinem Vater das Jobcenter in Bremerhaven um mehrere Hunderttausend Euro betrogen haben.

  59. Irgendwann müssen die Türen in Europa dicht gemacht werden,bis 2020 soll die Weltbevölkerung,jährlich um 78 Mill.Menschen ansteigen,wenn davon nur 5% nach Europa wollen,wären das immer noch fast 4 Millionen.
    Diese Zuwanderung kann sich kein Kontinent leisten,der Rest ist reine Mathematik und Logik..
    Da können sich diese Volksverräter drehen und wenden wie sie wollen,auch sie müssen der restriktiven Abschottung irgendwann zustimmen,ansonsten,dürfte es um Selbstreinigungsszenarien,in den betroffenen Völker und Staaten gehen,die wahrscheinlich sehr hässlich werden..
    Kommt die nächste Depression mit Millionen Arbeitsplatzverlusten,ist der Startschuß erfolgt,dann gehts ums nackte Überleben und Sicherung der eigenen Existenz und was dies bedeutet,dürfte auch jedem Klar sein.
    Die Fehler und die Negierung des Rechts,von heute,wird die Lawine von morgen,davon bin ich überzeugt.

  60. Man fragt sich bei Merkels Rede:
    Ist es Cäsarenwahn oder die Sehnsucht nach Obamas Lob für ihre (Schand-)Taten?
    Ist sie Dement oder Infantil?
    Auf jeden Fall muss diese Tussy weg – auf den Müllhaufen der Geschichte.
    Solch eine verarschende Rede braucht kein Mensch.
    Wer schreibt sowas und was wird ihr dafür versprochen?

  61. @#72 Allahu Kackbar:
    Wenn man die sogenannten Passdeutschen Eltern mit dazurechnet, dann sind es garantiert WEITAUS mehr als 50% Nichtdeutsche Kinder die hierzulande geboren werden. Schaut Euch doch nur die Namen der Eltern bei den Geburtenanzeigen in den Zeitungen an. Murat Öcalan wird da sicher als Deutsch gezählt, auch wenn er sich durch und durch als Türke fühlt.

    Denen werden doch die deutschen Pässe hinterher geschmissen. Also wenn ich mir die Namen so durchlese sind die Eltern meist arabischer, polnischer, sogenannter RUSSLAND(-deutscher) oder türkischer Herkunft. Vereinzelt mal ein deutscher Elternname oder ein Familienname der schon zu deutsch klingt das er schon wieder RUSSLAND(-deutsch), sprich nach der Übersiedlung einfach eingedeutscht wurde.

    Wir sind in unserer Heimat schon seit langer Zeit am aussterben. An den meisten deutschen Kindern ist bis auf den Pass nichts wirklich deutsches mehr.

    Und wenn sich die nächsten 1-2 Jahre nichts ändert sind wir fremde im eigenen Land, sprich in der absoluten Minderheit, was dann auch nicht mehr reversibel sein wird.

    Die AFD spielt hierbei schlicht und ergreifend einfach nur die alltägliche Beruhigungspille. Wenn sie nächstes Jahr keine Regierungsverantwortung kriegen kann wird sie nie welche bekommen. Oder denkt hier der Deutsche Murat Öcalan wählt die AFD?

    Es muss sich jetzt was ändern. Das mit der AFD funktioniert nicht, da läuft die Zeit einfach zu schnell ab.

  62. Hat sie Selbstkritik gezeigt und Fehler eingestanden???

    Unsinn,
    eine kleine Beruhigungspille für CDU-Mitglieder und CDU-Nochwähler, die noch nicht AfD oder wieder FDP wählen wollen, sie hat bei diesem Klientel geradezu um Verständnis und Mitleid gewinselt, für einen Bundeskanzler des größten, stärksten(?) europ. Landes war dies gerade zu unwürdig.

    Fr. Bundeskanzlerin bedauert lediglich, daß die Vorbereitungszeit zu kurz war und so konnte nicht still und leise genug am deutschen Ureinwohner vorbei, die unkontrollierte, illegale Flutung Deutschlands vonstatten gehen.

    Sie hat mit deutlich spürbarer Überwindung den speziell für sie aufgesetzten Text vorgelesen, vielleicht ist sie etwas angeschlagen gewesen, sie wirkte jedoch genau genommen absolut unsouverän.

    Da spielt sich ja selbst die Siegermacht England um einiges souveräner hier in Deutschland auf, gestern, 22.9. , gegen 18.30Uhr, fliegen zwei englische Eurofighter durch das Rhein-Main-Gebiet und lassen es richtig krachen (2×2 Überschallkracher), um zu demonstrieren, wer hier die Lufthoheit inne hat.

    😉 🙂 😉

  63. Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.
    Peter Bamm

  64. #12 Metaspawn

    Ihr werdet Euch noch nach Merkel zurücksehnen. Ihr wollt die AfD? Ihr bekommt Rot-Rot-Grün:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rot-rot-gruen-diese-netzwerke-bereiten-r2g-vor-a-1113355.html

    Berlin geht voran. Das ist die Realität. Aber wie heißt es so schön: Bevor es besser wird, muss es erst noch viel schlimmer werden. Die Chancen dafür werden jeden Tag besser. Die werden die AfD bis zum jüngsten Tag rauskoalieren.

    „Aber ich sage: Was fällt, das soll man auch noch stoßen!“
    Friedrich Nietzsche – Also sprach Zarathustra

    In diesem Sinn freue ich mich fast auf Rot-Rot-Grün. Denn wenn die marxistisch-feministischen Edelmenschen und Traumtänzer (unter anderem Claudia Roth!) an die Regierung kommen und es dann mit der gnadenlosen Realität zu tun bekommen, dürfte es höchst interessant werden.

    Fataler Nachteil dieser linken Endzeitshow: Bis es endlich dank R-R-G so richtig kracht, werden noch ein paar Millionen Moslems und Afrikaner mehr in Deutschland sein, die niemand mehr loswerden wird.

  65. Es ist immer wieder das Gleiche.
    Die Staatsjugendfunktionärin der Mauerdiktatur, das merkel,
    hat ihr Handwerk gelernt, das war die
    Verbreitung von Agitation und Propaganda.
    Wenn das kommunistische Regime beschloss,
    dass weiß ab morgen rot ist, dann war das
    ab morgen rot. Und die schon damaligen Einheits-Lügen-Medien verkündeten dies und
    belogen das Volk, dass eben weiß nicht weiß
    ist, sondern weiß schon immer rot war.
    Wenn diese gelernte Funktionärin, das
    merkel, heute im schwarzen Mantel auftritt,
    hat das merkel ihn nur ge“wende“t. Innen
    ist er immer noch rot.
    Nun lässt das merkel durch die lustiger-
    weise neu auferstandenen Einheits-Lügen-
    Medien verbreiten, dass rot ab sofort weiß
    ist. Tatsachen anzuordnen, das hat das merkel
    schließlich als Fachkraft, nein nicht für
    Agitation und Propaganda, sondern JETZT
    für Verdrehungen und „Was geht mich mein
    Geschwafel von gestern an“.
    Die Menschen, das Volk haben diesen „Farb-
    wechsel“ satt und wollen deshalb neue Farben.
    Z.B. Das BLAU-ROT der AfD.
    Nun läßt das merkel und die immer noch
    vorhandenen Einheits-Lügen-Medien die
    Farben erneut mischen.
    Aus weiß und / oder Blau-rot wird jetzt
    braun. Und so einfach ist das.
    Wenn eine Diktatorin aufs Herzhäuschen
    geht, dann kommt eben keine Schokolade.
    Sorry, nein ohne sorry, aber DIESES MERKEL MUSS ENDLICH WEG !

  66. Der schlimme Satz „Wir schaffen das“ bezog sich nur auf ihre Landsleute und Untertanen.
    Es ist ihr Recht denen nach Noten zu Schaden. Den Rest Europas (Schweiz inkl.) hat sie in die Bredouille geritten indem sie sagte „Alle sind willkommen“. Das wurde in den ökonomisch problematischen Staaten ganz wörtlich und persönlich verstanden. Seitdem wenden sich EU Staaten reihenweise von ihr ab.AM hat die Verschärfung der Krise in der EU ganz persönlich zu verantworten. Mir kommt dies nicht ungelegen. Deshalb besten Dank trotzdem. Aus der Schweiz.

  67. Die Lernresistenz und Sturheit Merkels ist beispiellos und schlicht ekelerregend.
    An drei Aussagen lässt sich die derzeitige verlogene Politik leicht erkennen:
    1. Die Flüchtlingsströme wurden durch gesetzliche Maßnahmen bereits eingedämmt.
    2. Die Flüchtlinge nehmen niemandem was weg.
    3. Die „Menschen in Not“ zeichnen sich nicht durch eine überproportionale Kriminalität aus.

    Jeder weiß, dass die Flüchtlingsströme nur durch das Schließen der Balkanroute eingedämmt wurden.

    Die Kosten der Zuwanderung belaufen sich im Moment auf ca. 60 Milliarden Euro im Jahr (allein für Deutschland) und keiner der etablierten Parteien sagt, wer das bezahlen soll.

    Ein einziger Blick in unsere Gefängnisse reicht aus, um festzustellen, dass Leute mit Migrationshintergrund überproportional straffällig geworden sind.

    Wenn sich die Politik, die Medien, die Gewerkschaften und Kirchen dieser Realitiät verweigern, dann müssen sie sich nicht wundern, dass sie als unglaubwürdig abgestempelt werden!

  68. Meldungen die es nicht in die Presse geschafft haben: „….der junge Ibrahim Z.B.-N. wurde vom Bauer E.Z. mit heruntergelassener Hose und einem Salzstreuer in der Hand im Stall vor einer Ziege stehend angetroffen. Auf die erstaunte Frage des Ziegenbesitzers antwortete der junge Mann: „Ich wollte der Ziege eine Freude bereiten“
    …“

  69. Wieso immer die Ossis?
    Ossis haben mit unbedachten Äusserungen Tradition. Schabrowski’s „Meines Wissens herrscht Reisefreiheit“ und AM’s „Alle sind willkommen“ erzeugten die grössten Migrationsbewegungen der letzten 100 Jahre.

  70. Frau Merkel, kennen Sie das 8. Gebot?
    Es sollte Ihnen als Pfarrerstochter nicht unbekannt sein!

    „Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten.“

    Was verbietet uns das achte Gebot ?

    Das achte Gebot verbietet uns jede Falschheit und den ungerechten Schaden am Ruf eines anderen. Daher verbietet es uns neben dem falschen Zeugnis: die Verleumdung, die Lüge, die Herabsetzung, die üble Nachrede, die Schmeichelei, das vorschnelle Urteil und den vermessenen Verdacht.

    Welche Bedeutung haben Verleumdung und üble Nachrede für das alltägliche Zusammenleben?

    Verleumdung und üble Nachrede haben für das alltägliche Zusammenleben der Menschen verheerende Folgen, weil durch falsches und ungeprüftes Weitererzählen von Behauptungen der Ruf und die Ehre eines Menschen geschädigt bzw. ruiniert werden kann. Dadurch kann die Glaubwürdigkeit einer Person angegriffen oder vernichtet werden, was einem schwerwiegenden Eingriff in die Würde des Menschen gleichkommt.

    Mit einem Wort: Wenn Sie Ihre Politik mehr danach ausrichten würden, wäre uns allen geholfen!!!

  71. Bettina Röhl, wie immer, hat Recht
    Merkel hat doch nur dumm geplappert, sonst nichts.
    Merkel hat in den 11 Jahren, die sie nun dran ist, unser Land vor die Wand gefahren
    Sie ist damit den Grünen gefolgt, denn die hassen alles Deutsche ja wie die Pest.
    Deutschland hat fertig

  72. Wenn ich Merkel höre schalte ich ab.

    Da kommt nur Unsinn.
    So klingen Leute, die selber nichts eigenes sagen können und nur auf andere hören.

    Völlig sinnloses Geplapper, welches den Bürger und Zuhörer sagen soll:

    Halt dich raus aus der Politik und meinen Sachen.

    Das Gegenteil davon war Helmut Schmidt oder Friedrich II.

  73. Merkels Gäste mastrubieren bunt und vielfältig:

    Vor vier Frauen onaniert: polizeibekannter Marokkaner geschnappt

    Stuttgart. Polizeibeamte haben in den frühen Freitagmorgenstunden am Schloßplatz in Stuttgart einen 23 Jahre alten mutmaßlichen Exhibitionisten vorläufig festgenommen. Der 23-jährige Marokkaner hielt sich um 4.45 Uhr vor einer Imbissbude auf, nahm dort offenbar gezielt Blickkontakt zu vier jungen Frau auf und begann vor ihnen zu onanieren.

    Die schockierten Frauen liefen daraufhin in Richtung Schloßplatz. Der Sittenstrolch folgte ihnen und machte dort ungeniert weiter. Sofort alarmierte Polizisten nahmen den Tatverdächtigen noch am Tatort fest. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Für die Polizei ist der Marokkaner kein Unbekannter. 2013 fiel er schon als Sittenstrolch auf. Er war ferner in Drogen- und Körperverletzungsdelikte verwickelt.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Vor-vier-Frauen-onaniert-polizeibekannter-Marokkaner-geschnappt-_arid,1123983.html

  74. „Merkel adaptiert nicht nur grün-rote politische ‚Ziele‘, sie adaptiert auch zunehmend die grün-rote Kampftechnik. So streut sie in ihrer Rede einen kleinen Gag ein: Wir lebten nach einer neueren Meinung in einer ‚postfaktischen‘ Zeit, sagt Merkel, selber die prototypische Protagonistin einer von ihr selbst zurecht geschusterten Faktizität, die realitätsunabhängig funktioniert oder eben nicht funktioniert.“(Bettina Röhl)

    Was Big Mother mit „postfaktisch“ meinte, bleibt wohl ihr Geheimnis…
    Jedenfalls setzt sie – nicht nur in der „Flüchtlingspolitik“ – auf die „normative Kraft des Faktischen“, von der Kohl seinerzeit schwafelte.

    Wenn man Grenzen öffnet und sich ihrer nachhaltigen Sicherung verweigert, was – „Flüchtlingskrise“ hin oder her -, nur Deutschland tat -, kann „man“ natürlich von „schicksalshafter Herausforderung in Zeiten der Globalisierung“ und ähnlichem Schwachsinn faseln, um dann der einzigen Oppositionspartei im Lande, der AfD, die heuchlerische Frage zu stellen, wie sie auf derartig künstlich geschaffenen „Fakten“ und „Realitäten“ in Regierungsposition „verantwortungsvoll und nicht nur gefühlsmäßig zu reagieren“ gedenke, was eine Unverschämtheit ist.

    Und was hier im Zusammenhang mit der „Flüchtlingskrise“ – man darf nie vergessen, dass es sich zu weit über 95% um Illegale und um Wirtschafts- und Sozial“füchtlinge“ handelt, die es vorrangig in die deutschen Sozialsysteme und nicht etwa nach Portugal, Polen oder Prag zieht -, festgestellt werden muss, gilt für die gesamte ISlamische Problemzuwanderung der letzten 50 Jahre!

    Natürlich wissen unsere europäischen Nachbarn, dass die Zerstörungswut einer grün-roten Kulturrevolution in Deutschland den „Verantwortlichen“ auf die Bundesrepublik begrenzt längst nicht ausreichen wird, weswegen sie ähnlich wie radikalfaschistische National-Sozialisten und die besonders konsequenten Einheits-Sozialisten der DDR mit „deutschem Sendungsbewusstsein“ die anderen Länder Europas mit dem ISlam als kostenintensiver „Kulturbereicherung“ überschwemmen wollen, mit dem Ergebnis, dass auch Polen, Ungarn, Tschechen und Slowaken „sich“ in fünf, zehn Jahren nicht wiedererkennen werden!

    Big Mother beleerte uns auch gerade wieder, dass wir ISlamische Massenzuwanderung zu erdulden hätten, weil sie durch „das Grundgesetz“, durch „internationale Verträge“ und die „humanistischen Grundsätze der christlichdemokratischen Union“ wohl schicksalshaft wie eine Krebserkrankung hinzunehmen sei.

    Dazu ist zu sagen, dass uns das „humanistische Weltbild der Union“ genauso scheißegal sein kann, wie ein grünes Genderprogramm für perverse Inzuchtverhältnisse und Kinderschänder oder die verschiedenen Sozialismusentwürfe der Stasi-Linken!

    Das „Grundgesetz“ sieht auch nicht vor, massenhaft kulturfremde Anhänger eines religiöspolitischen Obskurantismus, die uns und unserer Gesellschaft ablehnend bis feindlich gegenüberstehen und vor allem Kosten verursachen, einzubürgern und zu „Staatsvolk“ und „Wahlberechtigten“ zu machen, unabhängig davon, wo sie geboren wurden!
    Auch sieht das „Grundgesetz“ nicht vor, „Flüchtlinge“ und schon ansässige ISlamische Kostgänger mit offensichtlichen Motivationsschwierigkeiten und demonstrativer Leistungs- und Integrationsverweigerung genauso zu versorgen wie echte Arbeitslose mit 30-jährigen Erwerbsbiographien, was man als eine eklatante Ungerechtigkeit gegenüber Arbeitslosen bezeichnen muss!

    Und die „internationalen Verträge“ schließlich bestehen vor allem mit den Mitglied“staaten“ der „Organisation für Islamische Zusammenarbeit“ (0IC), in der sämtliche ISlamischen Länder zusammengeschlossen sind und die gegründet wurde, um „Jerusalem und Palästina zu befreien“, d. h. Israel zu zerstören, und um Europa mit Überschusspopulationen aus dem Nahen und Mittleren Osten zu fluten.
    Diese ISlamische Migration wurde und wird von der 0IC genauso als Pressionsmittel benutzt wie die „Erdölwaffe“ und der Terrorismus!
    Solange in islamischen Ländern „Gastarbeiter“ wie Sklaven behandelt werden, nicht nur christliche Minderheiten verfolgt werden und Diskriminierung und Rassismus vorherrschen, können wir Europäer guten Gewissens auf Antirassismus- und Antidiskriminierungsaufrufe und -erklärungen der 0IC und der von ihr kontrollierten UN0-Einrichtungen pfeifen! Und auf Big Mother!

  75. #91 0Slm2012,
    hervorragend analysiert!
    „Und was hier im Zusammenhang mit der „Flüchtlingskrise“ – man darf nie vergessen, dass es sich zu weit über 95% um Illegale und um Wirtschafts- und Sozial“füchtlinge“ handelt, die es vorrangig in die deutschen Sozialsysteme und nicht etwa nach Portugal, Polen oder Prag zieht -, festgestellt werden muss, gilt für die gesamte ISlamische Problemzuwanderung der letzten 50 Jahre“.

    Die von der Politik geförderte Zuwanderung beabsichtigte wohl, billige Arbeitskräfte ins Land zu schleusen. Das ist ziemlich schief gelaufen, da die überwiegende Zahl der Wirtschaftsflüchtlinge und Versorgungssuchenden weder integrationsfähig noch integrationswillig ist. Man muss die Flutung als besonders perfide bezeichnen, da sie unter dem Deckmäntelchen der Humanität erfolgte, um breiten Bevölkerungsschichten eine Akzeptanz für dieses politische Handeln abzuringen. Um die Millionen arbeitsloser Jugendlicher von Zypern bis Portugal hat man sich in keiner Weise gekümmert. Merkels Politik kann man nur noch als zynisch und heuchlerisch bewerten!

Comments are closed.