osmanen_germaniaDas freundliche Gesicht, das Frau Merkel von sich selbst und vor allem von uns Bürgern verlangt, wenn es um die Besiedelung der angestammten Heimat mit jungen, zumeist muslimisch geprägten Männern geht, wandelt sich bei unserem meist nicht so freundlichen Gegenüber immer mehr zur hassverzerrten Fratze. Wir werden von unserer politischen „Elite“ faktisch gezwungen sie aufzunehmen – auch gegen den Willen der Bevölkerungsmehrheit, die vielen jungen Männer, woher sie auch immer kommen mögen.

(Von Cantaloop)

Wir versorgen sie und ihre nachgeholten Familien sofort und anstandslos, stellen Wohnraum, Bargeld und eine Rundum-Betreuung zur Verfügung. Wohlgemerkt meist ungeprüft und ohne jede Gegenleistung, eben nur fürs „Hiersein“ – und ernten leider bei viel zu Wenigen von ihnen Dankbarkeit oder Demut. Wem diese epische Zuwanderungsorgie zum Vorteil gereicht, darüber wurde hier und an anderer Stelle schon hinreichend diskutiert. Garantiert ist es nicht zum Nutzen der angestammten Bewohnerschaft.

Fakt bleibt, dass wir uns an die Präsenz großer Anzahlen zorniger junger Männern orientalisch- arabischer Prägung in unseren Städten gewöhnen müssen. Wer nicht zurückweicht, oder devot zu Boden blickt, wenn ihm eine Gruppe „Schutzsuchender“ in den Großstadtschluchten begegnet, darf sich nicht wundern, wenn er das Mißfallen der Horde erregt – und er mitunter ernsthafte Konsequenzen für sein körperliches Wohlbefinden oder seine Barschaft befürchten muss – als Mann, wohlgemerkt. Als Frau oder Mädchen können da noch ganz andere, ähnlich unangenehme „Folgeerscheinungen“ möglich sein. Die Medienlandschaft berichtet tagtäglich über diese Art der „Völkerverständigung“ – die allerdings selten zu Gunsten der indigenen Mitbürger ausfällt. Wir kennen das zur Genüge, eigentlich sind dies keine grundlegend neuen Erkenntnisse.

Neu ist aber die nicht ganz geräuschlos bleibende Aufteilung der sog. „Unterwelt“ unter Rockern und „Großfamilien“, die dereinst auch als „Flüchtlinge“ getarnt ins Land kamen und nie mehr gingen, wie man es sehr anschaulich gerade in Erkrath/NRW beobachten kann und der Focus tagesaktuell berichtet.

Unter Rockern verstand man früher bärtige Typen auf Harley-Davidsons, die feierten, Rockmusik hörten und gelegentlich dem Alkohol frönten. Diese sind jedoch zwischenzeitlich auf dem Abstellgleis gelandet. Heute, in der bunten, neuen Republik haben die „Rocker“ geradezu sonderlich anmutende Namen wie beispielsweise „Bahoz“, „Osmanen-Germania“, oder auch „Satudarah“, bestehen samt und sonders – man ahnt es schon – ebenfalls aus zornigen jungen Männern, die häufig Mohammed heißen und Selbigem auch „religion“stechnisch huldigen. Mit Motorrädern haben sie es allerdings nicht so. Eher sind aufgeplusterte schwarze Protzkarossen ihr Fortbewegungsmittel. Auch der Chef der Berliner „Hells Angels“ trägt zwischenzeitlich einen solchen „neudeutschen“ Namen. Selbst dem sicherlich nicht gerade als konservativ geltenden Kölner Express fiel dies schon 2012 auf.

Dem geneigten Leser der Qualitätspresse werden diese „Revieraufteilungen“ jedoch weiterhin als „Rockerkrieg“ verkauft – und so glaubt Opa Schulze möglicherweise, die Jungs mit den lauten Motorrädern wären ursächlich am Niedergang der Sicherheit in den Großstädten und macht in NRW wieder eifrig sein Wahlkreuz hinter der SPD, da ja der smarte Herr Jäger versprochen hat, diesen „Rockern“ den Kampf anzusagen. Und Jäger hält Wort, denn kein deutscher Biker kann mehr unkontrolliert oder unbeobachtet mit seinem Zweirad zu einer Party oder Veranstaltung mit Gleichgesinnten fahren.

Somit kann man konstatieren; unser freundliches Gesicht gegenüber derartig bösen Hassknechten sollten wir gründlich überdenken. Keine gute Miene zum bösen Spiel mehr – sonst haben wir in kürzester Zeit eine komplette „No-go-area“ für die autochthone Bevölkerung. Und die heißt dann: Deutschland.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

169 KOMMENTARE

  1. Asylbetreuerin entgeht Vergewaltigung nur knapp
    Afghane (23) in Haft
    28.09.2016, 15:19

    Sexattacke auf eine Asylbetreuerin in Mühldorf am Inn in Bayern:
    Ein 23- jähriger Mann aus Afghanistan verwickelte die Frau abends in ein Gespräch, wurde dabei aber immer zudringlicher. Als er seinem Opfer auch noch die Kleider vom Leib reißen wollte und es schlug, eskalierte die Situation völlig. Die geschockte Frau konnte sich mit einem Biss gegen ihren Peiniger wehren. Der 23- Jährige ließ schließlich von ihr ab und wurde kurz darauf festgenommen.
    http://www.krone.at/welt/asylbetreuerin-entgeht-vergewaltigung-nur-knapp-afghane-23-in-haft-story-531780

  2. Laut Merkel die in SED-stalinistischer Manier über die Köpfe der Menschen in Deutschland hinweg bestimmt, sollen wir wahrscheinlich noch ein freundliches Gesicht machen wenn sie unsere Omas strangulieren

    http://www.pi-news.net/2016/09/asylant-toetet-rentnerin-70-um-einen-unglaeubigen-menschen-umzubringen/#more-534462

    oder selbst dann noch sollen wir lächeln,
    wenn sie unsere Töchter in die Asylheime locken um sie zu vergewaltigen.

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/lebach/lebach/Fluechtlinge-Maedchen-Vergewaltigung-Wohnungen;art446437,6262639

    Merkel ist für all dies verantwortlich!

    Diese Frau besitzt keinen Funken Anstand, denn wenn sie welchen hätte, wäre sie schon längst zurückgetreten und hätte ihr Versagen eingeräumt.

    Diese „Kanzlerin“ ist eine Schande für ganz Deutschland – das Wort Kanzlerin und Merkel möchte ich eigentlich gar nicht mehr in einem Satz gebrauchen.

  3. OT
    http://www.focus.de/panorama/welt/richtigstellung-gefecht-in-erkrath-libanesen-rocker-gegen-libanesische-grossfamilie_id_6002169.html

    Sogar die Lückenpresse stellt fest, dies waren:

    „…Rund um das Sportcafé ist es zwischen zwei verfeindeten libanesischen Großfamilien zu einer Massenschlägerei gekommen. Daraufhin verbarrikadiert sich etwa 25 der Rockerszene nahestehenden Libanesen hatten sich in der Kneipe, während ihre rund 175 Gegner versuchten, hineinzugelangen. Es gab einige Festnahmen und Anzeigen wegen Körperverletzung, bestätigte ein Sprecher der Polizei gegenüber „RP Online…“

    ACH, dachte so etwas gibt es nicht in D?

    Aber heute vor Gericht hatte ich eine RA xxxTürk (wirklich) als Gegenanwältin. Der sprühte ihr Hass gegenüber allen Deutschen direkt aus ihren dunklen Augen…kein Lächeln nichts irgendwann, sogar als der Richter Witze machte…Verhandlung wurde vertagt…

  4. ich sehe
    die „freundlichen“ Gesichter
    jedesmal,
    wenn ich morgens
    in den Bus steige.

    und dann geht5
    meine Phantasie,
    gespeist von Schilderungen
    auf PI,
    mit mir durch…
    und ich könnte schreien…

  5. Geht alles gut, so wird deren Herdentrieb mit einer Bombe aus der Luft gestoppt, und fertig. Wenn ich eine Suchoi über Marxloh fliegen sehe, klatsche und jubel ich!

  6. Also, ich habe auch zunächst gedacht, dass es sich bei „Rockern“ um dt. Heiße-Öfen-Fans handelt. Also muss man auch hier umdenken. Kein Lebensbereich bleibt von der Bereicherung unberührt.

  7. Hoffentlich fordern die nicht radikal und im Rudel in den idyllischen Vorgärten der Guten ihre Teilhabe ein. Buntland ist ein reiches Land.

  8. Letztes Jahr wurde doch empfohlen weitestgehend auf Böller zu verzichten. Das könnte die „traumatisierten Schutzsuchenden“ erschrecken. Wenn ich die verängstigten, ausgemergelten, nur noch das Hemd am Leib tragende Menschen auf obigem Foto sehe, sollten wir dieses Jahr dieser Empfehlung folgen.

  9. Die Menschen da oben möchte ich um keinen Preis der Welt geschenkt bekommen. Würde mich allerdings zu einer Teilfinanzierung bereit erklären, um diesen Menschen eine Rückreise ins Morgenland zu schenken.

  10. Ich wette die sind so primitiv, dass ein kleiner Zug von Elitesoldaten reicht, um sie aufzureiben. Saringranate und G36.

  11. Immer wenn ich genau dieses Bild sehe, schiessen mir Begriffe wie Loser, Knastrologen, Nichtskönner in den Sinn. Das sind doch armselige Figuren und jeder weiss es.

  12. Selbst die integrierten TÜRKEN beschweren sich schon! Es passt ihnen nicht, dieser Haufen von Unzivilisierten, Asylanten, die überall Narrenfreiheit genießen. In einem internationalen Grüppchen entglitt mir kürzlich: Die Deutschen müssen für sie aufkommen! – Da protestierten einer und erklärte gleich: Wir sind auch Ausländer, aber wir müssen auch für die bezahlen! Die umstehenden nickten verärgert!

  13. Im Saarland feiert die Asylindustrie diesen ganzen Wahnsinn mit vereinten Kräften

    zünftige Feste werden dazu abgehalten

    http://www.kreis-saarlouis.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?region_id=389&waid=210&design_id=0&item_id=864342&modul_id=33&record_id=73976&keyword=0&eps=20&cat=0

    Ein SPD Landrat spricht:
    „Dear friends from all over the world“

    ob er damit die da oben auf dem Bild, auch meint, die unsere Straßen, Märkte und Bahnhöfe jetzt so schön und lebenswert werden lassen?

    Vergewaltiger, Einbrecher, Gepäckdiebe, Sittenstrolche, Antänzer, Grapscher, Drogendealer, Zuhälter, Messerstecher, Kopftreter, Islamterroristen, Djihad und Schariaasylanten …

    „Dear friends from all over the world“

    Was muss man Rauchen, um so einen Müll von sich zu geben und angesichts all des Asylbetrugs und der Illegalität des Zustroms auch noch Feste zu feiern?

  14. .
    Diese
    unsägliche
    Apparatschik-Frau
    ist DDR pur. Dort ließ
    man an hohen Feiertagen die
    sogenannten Werktätigen antreten,
    um den Mächtigen zu huldigen, also die
    eigene Unterwerfung auch noch zu
    beklatschen. Nun, solche staatlich
    verordneten Aufläufe, gibt es
    zwar heute nicht, aber
    erwartet wird von
    den Untertanen
    dasselbe.
    .

  15. @spiderPig

    Ja die versauen alles. Hells-Nahestehende sagten mir, es sei ein Fehler gewesen, Osmanen reinzulassen. Die bringen keine Ehre mit, sondern entehren alles.

  16. Ich bin schon ziemlich lange in dieser Szene unterwegs (seit Ende der 70er, in der Dorfvariante der MC’s). Da gab es ein ungeschriebenes Gesetz: Keine Ausländer im Club. Auch konnte eine Gruppe nicht einfach so einen MC gründen. Da mußte beim tonangebenden Club angefragt werden (wir z.B. im fast 100km entfernten Augsburg). Das änderte sich in den 90ern grundlegend, als die „Bandidos“ verstärkt auf den Plan traten. Die nahmen alles und jeden auf, um möglichst schnell an Größe zu gewinnen. Da mußten die anderen großen Clubs nachziehen, um nicht ins Hintertreffen zu geraten. Das Ergebnis kann man jetzt sehen. Die Ausländer in diesen MC’s haben die Kontrolle übernommen, hinzu kommen diese rein muselmanischen Clubs, die früher keinerlei Chance gehabt hätten, sich zu gründen, geschweige denn sich über ganz D auszubreiten.

  17. Etwas mehr Reschpeckt, der Vierte von links könnte immerhin mal unser Bundespräsi werden.

    mmmuuuaahahaaa….

  18. Wenn ich vom Auto ins Büro laufe kommen mir immer Grishnak, Zorg und ein Rudel weiterer Orks auf dem Weg zur Integrationskurs-Bespaßung entgegen.

    Das ist ein Bombengeschäft für den asylindustriellen Komplex, aber die Orks werden immer mißmutiger. Ich rechne jeden Tag damit, daß es knallt und bin bereit mich mit Bajonett, Handbeil und Eisenstange bis aufs Blut zu verteidigen.

    Wer hätte gedacht, daß so etwas einmal in meinem einst friedlichen, sichernen und wohlhabenden Heimatland denkbar wäre – welche Verbrecher haben das ermöglicht?

  19. OT

    Gerade HJ DDR2 (in der Fussball-Halbzeitpause)

    Interview mit einem HUST Antifa-Aktivisten betreffs der „Anschläge“ in Dresden.

    Diese Linksfaschisten werden geradezu hofiert.

    Ja Marionetta, wie du gerade gesagt hast:
    Es wird von Tag zu Tag schlimmer

  20. Da habe ich aber 15-mal so viele Waffen im Waffenschrank, als auf dem Foto abgebildet.

    Sogar legal – das da oben sind ja Pussy-Waffen.

    Die müssen auch deswegen im Rudel auftreten, da 2 Waffen auf ca. 15 Personen im Bild, nicht sonderlich für die ausgeprägte Intelliginz der anwesenden Personen spricht.

  21. Unbekannter manipuliert an seinem Geschlechtsteil vor mehreren Kindern

    Trotz der vielen Zeugen, sagt die Polizei nichts über Hautfarbe, Haarfarbe, usw..

    http://www.halleforum.de/nachrichten/halle-saale/polizei-feuerwehr-halle-saale/news/items/172739.html

    Wahrscheinlich wird der Merkel-Gast Bezug jetzt nur noch bei jeder dritten kriminell-perversen Tat bekannt gegeben, um das wahre Außmaß der kulturell-sozialen Katastrophe bis zum totalen Kollaps schönzufärben.

  22. Im Vorbericht zum heutigen Spiel Atletico Madrid : FC Bayern München wurde diskutiert, ob der konvertierte Mohammedaner Ribery womöglich mit Absicht provoziert werden könnte, damit er ausrastet. Dazu ist mir der Original Mohammedaner Zinedine Zidane eingefallen, der seiner Mannschaft 2006 die Weltmeisterschaft versaute, weil er nach einer Provokation durch einen Gegenspieler ausrastete!

    Alle diese Mohammedaner sind freilaufende Verrückte, die nach einem freundlichen Lächeln jedem anderen echten Menschen ein Messer in den Bauch stoßen oder ihren Sprengstoffgürtel zünden können!

  23. es stand ja schon neulich hier aber es geht nur jeder 20

    6 % waren hier veranschlagt das entspricht ungefär den wert wie seit über 50 jahren selbst 10 % wär nur jeder 10 mann

  24. Um das Herbeitelefonieren der Araber zu verhindern.

    Wir brauchen Störwägen und Lagepläne von Funkmasten.

    Das erste was ich mir besorge, wenn ich an Geld komme ist ein tschechischer Panzer.

  25. Ihr wundert Euch. Erkrath liegt im Kalifat NRW. Hier im Ruhrgebiet liegen Schlägereien, Grabscher,Vergewaltiger, Räuber, Wohnungseinbrecher an der Tagesordnung.

    Selbst das diesjährige Lichterfest im Westfalenpark Dortmund, ein Fest u.a. für Familien, hat wegen erhöhter Sicherheitsvorkehrungen 6 Stunden später angefangen.

    Ich kenne viele Frauen die gehen Abends nicht mehr alleine aus dem Haus.

    Ganz ehrlich, das ist nur noch zum kotzen, und das wird noch schlimmer.

  26. Dunkler Radfahrer erscheint 42jähriger Frau
    Freiburg (ots) – Am Dienstag um 17:50 Uhr wurde eine Joggerin am Rheinuferweg in der Schmittenau, in Höhe der dortigen Holzskulpturen, von einem Radfahrer unsittlich berührt. Dieser legte, während er langsam an ihr vorbeifuhr, seine Hand auf ihren Po. Die 42 Jahre alte Frau erstattete sofort Anzeige, eine eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen erbrachte keine neuen Erkenntnisse. Wie die Frau berichtete, hatte sie diesen Radfahrer bereits schon davor gesehen. Zeugen, denen in der Zeit von 17:30 bis 17.50 Uhr ein Radfahrer dort aufgefallen war, sollen sich mit dem Polizeirevier in Waldshut-Tiengen, Tel. 07751 8316-531, in Verbindung setzen. Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben: ca. 45 Jahre alt, leicht untersetzt, Bart, dunkle Erscheinung, trug beige Sweatshirt Weste und Bluejeans.
    Die Frau hat ein unfreundliches Gesicht gemacht und gehört nach Merkel, nicht in dieses Land (früheres Deutschland).

  27. Der Ausspruch von Merkel ist für mich nach wie nach wie vor ein Paradoxon. Ihr sei es wichtig, ein freundliches Gesicht zu zeigen. Wie soll das gehen? Ich habe im Netz intensive Bildersuche betrieben und bin nicht fündig geworden.

    Könnte es sein, dass Merkel sich versprochen hat? Statt ein freundliches Gesicht wollte die wohl Kisten voll mit Geld zeigen.

  28. Auch der Chef der Berliner „Hells Angels“ trägt zwischenzeitlich einen solchen „neudeutschen“ Namen. Selbst dem sicherlich nicht gerade als konservativ geltenden Kölner Express fiel dies schon 2012 auf.

    Die Hells Angels werden früher oder später von den Türken geschluckt.

    Im Moment können sich da auch noch Deutsche halten, die Türken gewinnen immer mehr Einfluß und die Deutschen werden mangels Nachwuchs, das Feld räumen müssen.

    Unterm Strich muss man wohl sagen, die Unterwelt wird in 20 Jahren vollständig von Ausländern übernommen worden sein.

    Die Reviere werden dann zwischen den Türken, die sich in den neuen Gruppierungen zusammenschließen und den Arabern, die jetzt frischen Nachwuchs rekrutieren können, aufgeteilt.

    Als Deutscher kann man da nicht viel machen, auch wenn man bereit ist sich zu wehren. Diese Gruppen bringen mit 1 Anruf 100 Leute auf die Straße.

    Den Deutschen wird nichts anderes übrigbleiben als, nach amerikanischem Vorbild, ähnliche Gruppen zu bilden oder komplett aus der Unterwelt verdrängt zu werden.

    Die Normalbevölkerung wird sich erst bewaffnen und der demographischen Entwicklung zu folge, ghettoisieren, wie in Südafrika oder Israel.

  29. „Rocker“, wie die „Osmanen Germania“, sind ethnische Milizen in Keimform, sie sind im Konfliktfall und bei Auflösung der staatlichen Strukturen ihrer Ethnie/Kultur verpflichtet – das libanesisch/syrische Szenario läßt grüßen.

  30. #4 Dichter (28. Sep 2016 21:24)

    Wie schafft ihr es nur, so viele Schutzsuchende auf einem einzigen Foto zu vereinigen?

    Man gehe in eine x-beliebe Innenstadt und mache schlicht ein Foto. Ist genauso als wenn einen x-belieben haufen Scheixxe fotografiert, da hat man auch immer meherere duzend Fliegen mit auf dem Bild.

  31. Das u.a. sind die Beispiele, warum der „Osten“ (mit weniger „Flüchtlingen“ und Migranten) sich gegen noch mehr Bereicherer und Fachkräfte wendet, damit die Zustände nicht auch so werden wie im Westen.
    Das mal für die ÖR, Medien und „etablierten“ Politiker, die das nicht verstehen können.

  32. #33 Deutscher Krieger
    Guter, praktischer Hinweis – die Kommunikation der Orks (auch über arabisch/türkische TV-Sender) wird zu wenig beachtet, und müßte im Konfliktfall ruckzuck unterbunden werden – das gilt auch für die Kommunikation über den Muezzin;)

  33. Gut daß hier mal der Begriff „Rocker“ (von der Lügenpresse häufig benutzt) richtig definiert wird.
    Die Gutmenschen, also 80% aller Wähler, assoziieren den Rocker immer noch als bärtigen biersaufenden deutschen Zuhälter.

    Merkels Asylindustrie nimmt weiter Fahrt auf:
    Griechenland will nun die „Flüchtlinge“ aufs Festland bringen. Klar, von dort ist der Weg der Asylbetrüger leichter zu Merkel.
    Hier heult sich der griech. Außenminister aus. Und das obwohl er von der EU (also weitgehend Deutschland) mit Geld vollgestopft wurde aber nix auf die Reihe bekommt mit der Kontrolle der Außengrenzen.
    Die größte Flotte im Mittelmeer aber nichts, aber auch gar nichts beitragen zu Europa, das ist Griechenland.

    Raus, raus, raus aus der EU und sich selber überlassen.
    Macht aus Griechenland das ‚Libanon Europas‘. Mauer, Zäune drumherum und gut is‘.

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-so-allein-fuehlt-sich-athen_id_5998686.html

  34. Zitat von Cantaloop:

    Wir werden von unserer politischen „Elite“ faktisch gezwungen sie aufzunehmen – auch gegen den Willen der Bevölkerungsmehrheit, die vielen jungen Männer, woher sie auch immer kommen mögen.

    Zitatende.

    Die letzten Landtags / Senatswahlen sind aus meiner Sicht zwar erfreulich ausgefallen, aber eine Mehrheit des Volkes (mittlerweile ist es ja die Bevölkerung) scheint dies nicht so schlimm zu finden. Sonst gäbe es bereits ganz andere Wahlergebnisse.
    Jedem Wahlberechtigten sollte klar sein, daß nur seine Stimmabgabe bei Wahlen etwas an den Zuständen in Europa ändern kann!

  35. Die Geister die ich rief…
    Dresden, linke Abgeordnete fliehen aus gemeinsam mit linksalternativer Antifa genutzten Büro nach “ Schaufenster Plakatstreit “ auf dem zur Gewalt am 3. Okt. 2016 in Dresden stattfindenden Einheitsfeier aufgerufen wird

    OT,-….Meldung vom 28.09.2016 – 18:54

    Plakat-Posse in der Neustadt geht weiter…

    Dresden – Frechheit siegt: Der Plakatstreit in der Dresdner Neustadt hat eine überraschende Wendung erfahren. Nicht die Antifa zog aus, sondern die LINKE-Abgeordneten. Im Büro von Juliane Nagel (38), Lutz Richter (42) und Europaparlamentarierin Cornelia Ernst (59) an der Kamenzer Straße haben die Besitzverhältnisse gewechselt. Anlass ist ein Antifa-Plakat, das für die Einheitsfeier zu Krawallen aufruft. Das Gewalt-Plakat war von eher linksaußen stehenden Mitmietern aufgehängt worden. Doch statt der Chaoten strichen jetzt die Parlamentarier ihre Segel, so Landes-Chef Rico Gebhardt (53) zu MOPO24: „Die genannten Abgeordneten haben ihre Zusammenarbeit mit anderen Akteuren in besagtem Büro beendet. Es ist auch kein Büro der Abgeordneten mehr, weshalb die Namensschilder entfernt worden sind.“ Doch beendet bedeutet nicht „Büro zu“. Stattdessen ist die linksalternative WG jetzt ohne Abgeordnete.Dem vorangegangen war eine tagelange bizarre Hinhaltetaktik aller Seiten. Nagel war zwar dauernd „im Gespräch“ mit den Krawallos – tun tat sich aber nix.
    Eigenen Auskünften zufolge finanzierte Nagel das „Ladenprojekt“ in der Neustadt mit Richter und Ernst seit November 2015: „Es handelt sich dabei nicht um ein klassisches Abgeordnetenbüro, sondern einen Raum, der von diversen politischen Gruppen und Projekten genutzt wird. Die klassischen Hierarchien zwischen Geldgeber*innen aka Parlamentarier*innen und Nutzenden gibt es nicht. Das ist nicht unriskant, aber entspricht meinem Grundgedanken von emanzipatorischer Politik auf Augenhöhe.“ Zum Gegenstand der Empörung äußerte Nagel lediglich: „Das Plakat ist keine Motivwahl der Partei.“, verlor sich im Verlauf allerdings allein in Medienschelte, einem selbstzugeschrieben Opferstatus („… skandalisierende Hatz auf linke Menschen und Projekte“) und allgemeiner Kapitalismuskritik Und das Plakat: Wurde inzwischen „kontextualisiert“, konkret: rechten Gewalttaten gegenüber gestellt. Das allerdings liest sich nicht nach Klarstellung, sondern nach Rechtfertigung für eigene Gewalt. So wirbt eine zweite Plakatreihe inzwischen für „Dezentrale Aktionen“ bei den Zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit. https://mopo24.de/nachrichten/plakat-posse-in-der-neustadt-geht-weiter-dresden-167579

  36. #4 Dichter
    Wie schafft ihr es nur, so viele Schutzsuchende auf einem einzigen Foto zu vereinigen?

    Also ich sehe auf dem Foto die neuen Stipendiaten der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) aus NRW.

  37. Gott hat euch ein Gesicht gegeben, und ihr macht euch ein anders; ihr schlendert, ihr trippelt, und ihr lispelt und gebt Gottes Schöpfung verhunzte Namen und gebt eure Lüsternheit als Einfalt aus. (Hamlet)

  38. Die Massenmedien fahren trotz den oben genannten
    Schilderungen weiter ihren wahnsinnigen Kurs.
    Die Politik sowieso.
    Köln und alle anderen Vorfälle haben nichts,
    aber auch überhaupt gar nichts bewirkt.
    Weder in den Medien, noch in der Bevölkerung.
    Die Wahlergebnisse mögen um einige Prozentpunkte
    getürkt sein, sie sind ein Zeichen, daß die
    Verblödung unendlich groß ist und wohl auch
    bleiben wird.
    Man wird wie vor ein paar Jahren immer noch als
    Spinner angesehen, wählt man rechts.
    Nimmt man noch an Demos für das eigene Land teil,
    brechen einige den Kontakt ganz ab.
    Nicht daß das schlimm wäre, auf solche Menschen
    kann und muß man verzichten.
    Es zeigt jedoch, daß die Politik und ihre
    Handlanger in den Medien das Volk
    (dunkeldeutsches, pöööses Wort) noch voll im
    Griff haben.

  39. http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/fluechtlinge-bringen-haeufig-im-gastland-unbekannte-krankheiten-mit-14454679.html

    Tuberkulose, Bandwürmer, gefährlich verdrehter Darm, Hautleiden – Flüchtlinge bringen oft aus ihrer Heimat im Gastland wenig verbreitete Krankheiten mit. Die medizinische Versorgung stellt das auf eine harte Probe.

    …………………………………………

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingspolitik-merkel-bekommt-von-katholischer-kirche-weiter-rueckendeckung_id_5999764.html

    Und dass Deutschland bleiben solle, wie es ist, müsse nicht bedeuten, dass es keinerlei Veränderung geben dürfe.

    „Wenn wir uns geistig und kulturell einmauern, wird das die Gesellschaft mehr verändern, als wenn wir versuchen, mit anderen Kulturen zu leben und unsere politischen und materiellen Errungenschaften zu teilen“, sagte Marx.

    https://www.welt.de/debatte/kolumnen/platz-der-republik/article158429586/Die-ploetzliche-Merkel-Begeisterung-der-Katholiken-irritiert.html

    ………………………………………..

  40. @42 Lepanto

    Ich hab ne App die zeigt Funkzellen in Nähe, mit ein Paar Parametern. Man muss aber auch beachten, dass neben den Barbaren, die Bürger nich Polizei oder Sanitäter herbeirufen können.

    In Molenbeek, Marxloh, Ehrenfeld etc. könnte man alles abschalten.

    Ich glaub es reicht schon „Ay Yildiz“ abzuschalten! 🙂 Ist aber E-Plus, E-Plus ist O2. Satellitentelefone ist das Zauberwort.

    Jeder reiche Patriot, sollte sowas haben!

  41. „Es begann alles mit einer Idee, die dann zu einer Vision und dann zu etwas wahrhaftig Erschaffenem wurde.

    Das Leben mit Gleichgesinnten, welche die Leidenschaft fürs Motorradfahren teilen und die werteorientiert leben wollen.
    Nach der Silvesternacht in Köln ließ unsere Ehre gar nichts anderes zu, als uns zu den widerwärtigen Vorfällen zu positionieren und klare Kante zu zeigen.
    Und auch in Zukunft werden wir immer unserem Herzen und eben dieser Ehre folgen, wenn es darum geht, Schwächere zu beschützen und sich für das Richtige einzusetzen.

    Wir sind uns im Klaren darüber, dass unserem Land schwere Zeiten bevorstehen, aber wir werden zu den Ersten und zu den Letzten gehören, die sich niemals untreu werden und die für ihre Ansichten einstehen werden.
    Es ist bereits mehr geworden, als ein normaler Motorradclub und eine Grundfeste davon ist eine Freundschaft, zwischen die kein Blatt Papier passt“.

    Tim K. und Brahim Z.
    http://blog.brothers-mc.com/es-begann-alles-mit-einer-idee/

  42. Eine Glasklare Abbildung der Realität in Deutschland stellt dieser Text dar.
    Chapeau!
    Nüchtern und Sachlich beschrieben.
    Mir graust es vor der Zukunft meiner Kinder in diesem Land.
    Wachsam bleiben!
    lokführer

  43. Bernd Raffelhüschen und Hans-Werner Sinn:

    Jeder Flüchtling kostet den Deutschen Staat ca 450.000 EURO (Was erhalten wir dafür???)

    Quelle:

    http://www.focus.de/finanzen/videos/ifo-chef-sinn-warnt-jeder-fluechtling-kostet-deutschland-450-000-euro_id_5327945.html

    Die Berechnung des Freiburger Finanzwissenschaftlers Bernd Raffelhüschen, der pro Flüchtling Kosten von 450.000 Euro errechnet hat, hält Sinn noch für optimistisch. Denn Raffelhüschens Zahlen würden nur dann gelten, wenn die Asylbewerber so schnell in den Arbeitsmarkt integriert werden können wie frühere Einwanderer.

    Das wird für keinen Deutschen NICHT-MIGRANTEN ausgegeben – im Gegenteil wir soll nur ZAHLEN! Dafür dass unser Staat immer mehr zerstört werden wird. Alles was die Generationen nach dem WW II aufgebaut haben – wird zerstört werden.

    Und wer denkt man könnte die Flüchtlinge in den deutschen Arbeitsmarkt integrieren – der soll sich bitte einmal IQ Research — World Ranking of Countries by their average ansehen.

    Quelle:
    https://iq-research.info/en/page/average-iq-by-country

    Der durchschnittliche IQ von Negern aus Somalia liegt beispielsweise bei 68 in Deutschland liegt er (noch) bei 99-102 (je nach IQ Test) Wenn wir natürlich die Neger zu Deutschen Staatsbürger machen – wird der durchschnittliche IQ in Deutschland sinken und Deutschland langfristig zu einem 3-ten Weltland absteigen, denn ein IQ von 68 liegt leider viel näher bei dem durchschnittlichen IQ von Schimpansen als bei dem durchschnittlichen IQ von autochthonen Deutschen (von indigenen Deutschen).
    Deutschland ist (noch) ein führendes Land – wir können es uns nicht leisten kriminelle Halbidioten aus Afrika einreisen zu lassen – für diese 450.000 EURO zu zahlen und von denen unser Land zerstören lassen.

  44. Immer mehr Bürger, die bis 2015 mit einem freundlichem Willkommensgesicht, sowohl ihre Mitbürger als auch Fremde willkommen hießen, verlieren dieses Antlitz angesichts gieriger Migrantenfratzen, in deren Gesichtern sich eine Mischung aus Gewalt, Islamfaschismus, Menschenverachtung und Gier nach westlichem Wohlstand, aber gleichzeitiger Verachtung des Westens, manifestiert.

    Diesen Islam-Zombies ist nicht mit einem devot-suizidären christlichen Verständnis von Feindesliebe zu begegnen sondern mit knallharten Maßnahmen und Entfernung dieser Spezies aus Europa.

    Verheerend hierbei ist das politische Scheitern unserer Politnieten, die uns diese Katastrophe als eine alternativlose Realität sei, die zu schaffen wäre.

    Falsch, dieser Wahnsinn ist nicht alternativlos, sondern ein Projekt von unverantwortlichen Politikern welches in mittelfristiger Zukunft beendet werden wird.

    Wir Bürger erleiden seit den 90ern eine Verachtung und Ausbeutung durch unsere Regierung die einfach nicht mehr zu ertragen ist. Von der AGRENDA 2010 der Partei der Sozialen Gerechtigkeit über die Finanzkrisen mit hunderten von Milliarden Steuergeldern für Pleitebanken und Betrügerstaaten hin zu der Illegalen Massenmigration, die uns nicht nur das Geld und die Zukunft unserer Kinder, sondern auch Frieden und Freiheit kosten können. Zum Ruhestand gibt es als Belohnung Altersarmut und Einsamkeit unter Fremden.

    Herr Schäuble erklärte die Deutsche Islamkonferenz als eine Erfolgsstory. Auch dies wieder ein Beispiel für die realitätsferne beschreibung einer sinnfreien Kuschelveranstaltung zwischen konservativen bis radikalen Islamverbänden und dem Staat. Die wirklich wichtigen Akteure haben diese absurde Konferenz bereits verlassen. Das es eine DIK überhaupt gibt beweist schon die gescheiterte Integration von Muslimen und die Tatsache das der Islam nicht zu Deutschland gehört. Die überwiegende Mehrheit der Deutschen sieht dies so, die Politik ignoriert dies und auch deshalb wird es die nächsten Jahre knallharten Widerstand in jeder Ebene der Lebensrealität geben, die die Politiker nicht erleben.

    Sie müssten nur einmal 30-40 Jahre zurückschauen, als aus dem Libanon die arabischen Schutzsuchenden nach Deutschland zu den Gutmenschen flüchteten. Aus ihnen sind kriminelle Clans geworden, die Deutschland mit Gewalt und Kriminalität überziehen. Menschlicher Abfall, der hier nichts verloren hat.

    Aber 2015 kamen über 1 Million dieser Surensöhne. Was denken sie denn wie Deutschland sich entwickeln wird, wenn sie weiterhin vor dem TV zu Hause ihre Handlungsunfähigkeit höher wertschätzen als die politische Veränderung und nächstes jahr wieder das Kreuzchen bei Mutti’s Partei setzen?

    Heißluft Horst wird ebenfalls nichts ändern, sondern lediglich AfD nachplappern. Das war’s.

    Vergewaltigte Frauen, getötete Nicht-Muslime, mehrer Millionen zusätzlicher Arbeitsloser und altersarme Rentner werden diesen Staat kollabieren lassen, wenn wir alle jetzt nicht handeln und aktiv werden.

    2017 wird das Jahr einer möglichen politischen Veränderung. Nutzen wir die Chance.

  45. #55 Starost (28. Sep 2016 22:23)
    Wenn die so nett beieinander stehen, fehlt euch einfach noch das richtige Mittel, eure Willkommenskultur zum Ausdruck zu bringen.
    ————————————————

    In Bautzen haben es einige Bio_Deutsche gewagt, den Eindringlingen zu zeigen, was sie davon halten, wenn diese wochenlang die Leute nächtens terrorisieren. Sie haben einfach mal gezeigt, was sie von dieser Art Dankbarkeit halten, mit der die Asylforderer ihre Freude über die Aufnahme hierzulande gewalttätigen Ausdruck verliehen.

    Nun sind das alle ganz ganz pöhse Nazis, und Sachsen ist das superpöhseste Bundesland überhaupt.

    Dabei ist denen nur mal der Kragen geplatzt.
    Sowas soll schon mal vorkommen, wenn man von Ausländern geflutet, von Asylbewerbern vergewaltigt, von Eindringlingen gedemütigt, von Negern beklaut und von Sozialschmarotzern ausgeplündert und obendrein genau von dieser Art netten Gästen dann noch verbal beleidigt und mit Flaschen und Steinen beworfen wird (so sahen jedenfalls die polizeilichen Einsatzkräfte vor Ort).

    Es wird der Tag kommen, da erwacht der Deutsche Michel. Und dann ist Bautzen auch in Köln, Marxloh und Kreuzberg. Nur wird dann die Polizei die muslimischen Provokateure nicht mehr retten können.

  46. #69 RechtsGut (28. Sep 2016 22:42)
    Die Merkel-Junta ist die UR-SACHE all dieser Verirrungen.

    Das dürfen wir nicht vergessen.

    Die Invasoren sind SYMPTOME, nicht Ursache.
    —————————————————

    Stimmt, ich vergaß zu erwähnen, dass neben Köln, Marxloh und Kreuzberg auch im Kanzleramt, Bundestag und Schloß Bellevue aufgeräumt werden wird.

  47. #68 Sebastian Feltel (28. Sep 2016 22:41)
    Solche Typen bekämpft man nicht mit Gewalt, sondern völlig gefahrlos mit Chemie und Biologie.

    Man muss natürlich dabei darauf hinweisen – dass nichts ohne Allahs Wille geschieht! „Allahu akbar“ vielleicht ist Allah ja so groß und so gütig, dass er eines Tages alle die an ihn glauben ins Paradies holt.

  48. Gutmenschliche Schwiegermutter will nach selbstlos netten Besuch ihrer Tochter in einer Asylbude lieber keinen Schwangerschaftstest, denn

    OT,-….Meldung vom 28.09.2016 – 16:15 Uhr

    Pakistani (19) festgenommen, 17-Jährige in Asylheim vergewaltigt?

    Lebach/saarland – Schlimme Vorwürfe gegen einen Asylbewerber (19). Der junge Mann aus Pakistan soll in der Landesaufnahmestelle in Lebach ein Mädchen (17) vergewaltigt haben. Er wurde von der Polizei festgenommen. Polizeisprecher Georg Himbert: „Das Mädchen kommt aus Lebach, hat den jungen Mann vor einigen Tagen kennen gelernt, ihn in seinem Zimmer in der Unterkunft besucht.“ Dort soll der 19-Jährige plötzlich zudringlich geworden sein, die 17-Jährige vergewaltigt haben. Das Mädchen konnte fliehen, wurde von Unbeteiligten nach Hause gebracht. Dort soll sie sich ihrer Mutter anvertraut haben, die mit ihr zum nächsten Krankenhaus fuhr und Anzeige erstattete Himbert: „Der Verdächtige wurde von der Polizei in der Unterkunft festgenommen, ist zurzeit noch in unserem Gewahrsam.“ http://www.bild.de/regional/saarland/sexualstraftat/17-jaehrige-in-asylheim-vergewaltigt-48042986.bild.html

  49. @Lepanto: es gibt sogenannte GSM Blocker fuer um die 200 Euro, damit hast du erstmal Ruhe in deinem Umfeld.

    😉

  50. 65 Albert von Manstein (28. Sep 2016 22:36)

    Bernd Raffelhüschen und Hans-Werner Sinn:

    Jeder Flüchtling kostet den Deutschen Staat ca 450.000 EURO (Was erhalten wir dafür???)

    Denn Raffelhüschens Zahlen würden nur dann gelten, wenn die Asylbewerber so schnell in den Arbeitsmarkt integriert werden können wie frühere Einwanderer.
    ———————-
    In einer dieser jüngsten „Wir schaffen das“ – Jubelsendungen bei der GEZ-ARD hat BAMF-Chef Weise, der ja auch Boss der Arbeitsagentur ist, sinngemäß freimütig erklärt daß diese Generation von „Flüchtlingen“ NICHT in den Arbeitsmarkt zu integrieren ist, fügte aber politisch korrekt hinzu, daß wenn „wir“ diese gewaltigen Kosten nicht aufbringen es noch viel, viel teurer wird für die folgende Generation.

    Leider hat er vergessen zu ergänzen daß es Helferjobs (was anderes können die ja nicht) bei der „Industrie 4.0“ nicht mehr geben wird.

    „Rentenpapst“ Raffelhüschen hat recht denn die Prämisse hat er seiner Studie vorangestellt.

  51. Gestalten die als Gäste in fremden Ländern sich so aufführen sind genau wie unsere Bundesregierung MENSCHLICHER MÜLL, WIDERLICHER ABSCHAUM, richtig üble F**KFEHLER. Diese Rockerschwuchteln gehören einfach nur entsorgt.

  52. Flüchtlinge in Freiburg „Es sind immer die gleichen, die nachts Ärger machen“
    (…)
    „Gebiete, in denen man sich nachts nicht aufhält“

    Für Peter Bitsch gibt es einen einfachen Grund: Verblendung. „Dass Flüchtlinge Ärger machen, passt einfach nicht zu ihrer Weltanschauung. Deswegen können sie nun nicht mit der Situation umgehen“, sagt der 51-Jährige, eine Institution im Freiburger Nachtleben. Einst gehörten ihm drei Läden, mittlerweile führt er noch das „Kagan“, direkt am Hauptbahnhof gelegen, mit Blick über die ganze Stadt; ein schicker Laden.

    Bitsch sagt, dass es im Freiburger Nachtleben in den vergangenen fünf Jahren viel gefährlicher geworden sei, gerade für Frauen. Durch den Flüchtlingsstrom im vergangenen Jahr habe sich die Situation weiter zugespitzt. Die Polizei kann das nicht bestätigen, eine Sprecherin teilte mit, es gebe „keine eklatante Lage vor Diskotheken“, weder im Januar noch heute: „Wir kennen keine Dunkelziffern, wir können nur unsere Realität wiedergeben.“

    Die Realität von Peter Bitsch ist eine andere. „Es gibt mittlerweile bestimmte Gebiete in Freiburg, in denen man sich nachts nicht aufhält.“ Wie im Januar das „White Rabbit“, so berichtet er heute davon, dass Frauen in und vor den Klubs belästigt werden würden. „Ich höre immer wieder, dass Frauen erzählen, wie sie als ‚Nutten‘ und ‚Huren‘ beschimpft wurden, weil sie freizügig feiern gehen.“ (….)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158422141/Es-sind-immer-die-gleichen-die-nachts-Aerger-machen.html

  53. In 20 bis 30 Jahren werden die ausländischen bzw. türkischen Clubs unter den Rockern und MCs und Gangs die Vorherrschaft haben. Ganz einfach weil sie deutlich in der Mehrheit sind. Die deutschen MCs werden verdrängt, notfalls mit Waffengewalt.
    Eine ihrer großen Einnahmequellen werden die Schutzgelder sein. Auch von ordentlichen B deutschen wird das eingetrieben.
    Als deutscher hat man da keine große Chance, weil die Ausländer bestens mit Schußwaffen ausgerüstet sind. Während alle deutschen systematisch entwaffnet werden. Also vom Staat absichtlich den Fremden hilfslos und wehrlos ausgeliefert werden. Warum macht man nicht regelmäßig Razzien in deren Stammlokalen? Und alle mit Waffenbesitz nicht nur einsperren, sondern dauerhaft abschieben. Kein vernünftiger Mensch will kriminellen ausländischen Abschaum. Von der Sorte haben wir schon genug in Form der Antifa und sonstigem Gesocks. Kriminelle Ausländer müssen auch in der x-ten Generation noch abgeschoben werden. Da führt kein Weg vorbei. Evtl. sind Gesetz Änderungen nötig.

  54. #21 Viper (28. Sep 2016 21:36)
    Ich bin schon ziemlich lange in dieser Szene unterwegs (seit Ende der 70er, in der Dorfvariante der MC’s). Da gab es ein ungeschriebenes Gesetz: Keine Ausländer im Club. Auch konnte eine Gruppe nicht einfach so einen MC gründen. Da mußte beim tonangebenden Club angefragt werden (wir z.B. im fast 100km entfernten Augsburg). Das änderte sich in den 90ern grundlegend, als die „Bandidos“ verstärkt auf den Plan traten. Die nahmen alles und jeden auf, um möglichst schnell an Größe zu gewinnen. Da mußten die anderen großen Clubs nachziehen, um nicht ins Hintertreffen zu geraten. Das Ergebnis kann man jetzt sehen. Die Ausländer in diesen MC’s haben die Kontrolle übernommen, hinzu kommen diese rein muselmanischen Clubs, die früher keinerlei Chance gehabt hätten, sich zu gründen, geschweige denn sich über ganz D auszubreiten.
    ######################################################################################################
    JA WAS GLAUBT IHR DENN WIE ES IN DER POLITIK FUNKTIONIERT?
    ERST EIN PAAR K*N*CKEN IN DER PARTEI UND IRGENDWANN HABEN DIE MANDATSTRÄGER DIE SCHNAUZE VOLL VON DER CDU,SPD, DEN GRÜNEN ODER DIE LINKE. DIE KEHREN DEN PARTEIEN DEN RÜCKEN, BEHALTEN IHR MANDAT UND IN NULL-KOMMA-NICHTS GIBT ES IN DEUTSCHLAND EINE ISLAMPARTEI UNGEAHNTER STÄRKE. DER DUMM-MICHEL GUCKT DANN NUR NOCH BLÖDE!

    Aufwachen, aber dalli-dalli!
    H.R

  55. #80 Ali Kummelturke (28. Sep 2016 23:21)
    In 20 bis 30 Jahren werden die ausländischen bzw. türkischen Clubs unter den Rockern und MCs und Gangs die Vorherrschaft haben. Ganz einfach weil sie deutlich in der Mehrheit sind. Die deutschen MCs werden verdrängt, notfalls mit Waffengewalt.
    […]

    Wann?!
    Das ist doch bereits jetzt schon so.

  56. #81 misop (28. Sep 2016 23:22)

    Bis Sommer 2017 beurlaubt? Von mir aus, aber in Syrien und nicht hier, auf unsere Kosten.

  57. #78 bruno bommel (28. Sep 2016 23:05)
    Ja, das waren noch Zeiten, als die deutschen Angels noch Klaus und Jürgen hießen.

    Die haben sich auf ihre Geschäftsbereiche in ihren Milieus beschränkt und die Normalbevölkerung hatte in der Umgebung außer Lärmbelästigung durch die lauten Motorräder kaum etwas zu befürchten.
    Bei den Türken, Kurden , Libanesen und was da alles noch an Zellhaufen kreucht und fleucht sieht es schon anders aus.

  58. #85 sanfte Lamm:
    Ja ich meinte komplett, landesweit. Bisher haben wir nur die gesamten Brennpunkte und No Go Areas. Das sind hauptsächlich Großstädte, z.B in NRW Duisburg usw…
    Und mittlerweile immer mehr mittelgroße Städte.
    Aber noch nicht überall. Aber irgendwann wird das Ganze Land mit denen und ihren Besitzansprüchen abgedeckt sein. Also auch kleinere Städte im eher ländlichen Bereich, z.B. Ostwestfalen. Und das dauert noch ein paar Jährchen. Dann gibt es im Grunde nirgendswo im Land ein entkommen mehr.

  59. #81 misop (28. Sep 2016 23:22)

    Da soll noch sagen ein unfreundliches Gesicht bringt nichts, die Terroristenausbilderin Kaddor ist beurlaubt word

    Ich wollte mich gerade freuen, aber war dann doch nix. Sie hat um ihre Beurlaubung gebeten und bekommt jetzt bis zu den Sommerferien 2017 Geld fürs Nichtstun.

  60. Zeit für „El Classico“ …

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“
    Maria Böhmer, ehem. Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Invasion, Fikki-/Grapschilanten und (Des-)Integration (Deutschlands).

  61. #87 sanfte Lamm:
    Genau das meinte ich auch. Die zukünftigen ausländischen/türkischen Rockerclubs und MCs werden die deutschen Normalbürger als ihre Feinde ansehen.
    Das wird aber in der Zukunft erst richtig schlimm
    Es wird auch irgendwann Neger-Gangs geben. Diese werden die schlimmsten sein. Ihr Hass auf deutsche ist ja schon lange nicht zu übersehen. Das wird noch heftige Zeiten geben.

  62. „Das freundliche Gesicht, das Frau Merkel von sich selbst und vor allem von uns Bürgern verlangt, wenn es um die Besiedelung der angestammten Heimat mit jungen, zumeist muslimisch geprägten Männern geht, wandelt sich bei unserem meist nicht so freundlichen Gegenüber immer mehr zur hassverzerrten Fratze.”

    Der Islam ist keine freundliche Religion.

    Dass der Islam eine Religion des Friedens ist, hört man vor allem dann, wenn wieder ein islamischer Terroranschlag verübt worden ist.

    Widersprüche über Widersprüche.
    Fragen über Fragen.

    Aber eines ist gewiß:
    Koran und Bibel sind nicht vereinbar.

    Der Koran lehrt die Gerechtigkeit vor Gott durch eigene Taten, insbesondere durch Dschihad.

    Der Glaube, dass gute Taten den Menschen vor Gott gerecht machen, ist aber ein Irrtum.

    Selbst „alle unsere gerechten Taten sind wie ein beflecktes Gewand“ vor Gott, sagt die Bibel.
    Die Bibel lehrt, dass kein Mensch vor Gott gerecht ist.

    Das Fundament des Islam beruht auf der Verleugnung von Jesus.

    Jesus, der am Kreuz für uns alle unsere Schuld auf sich nahm.
    Von Jesus als Gott, der Mensch wurde, und der einzige Retter von Sünde und ewigem Tod ist — Jesus, der jeden Menschen, der ihm glaubt, Gerechtigkeit und ewiges Leben gibt.

    Im Notfall wählen Sie: Psalm 91

  63. Als Legalwaffenbesitzer sehe ich der zukünftigen Entwicklung einigermassen gelassen entgegen.
    Es gilt ja immer noch StGb § 32

    Notwehr

    (1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.

    (2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.

  64. als ich den 2ten Absatz gelesen hab musste ich an eine Begegnung denken, die schon etwas zurückliegt. Ich war auf einer Grillparty und wir hatten jede Menge Salate und Fleisch und so übrig. In de Nähe war ein gut frequentierten Wanderweg und öfters kam der eine oder andere Wanderer zum Plausch vorbei. Dann kam der Vorschlag, denen doch was zum essen anzubieten. Da kam von einigen aus der Gruppe sofort: aber nicht geschenkt. Dann werfen wir es lieber weg. Ich fand das sehr radikal, aber die Begründung war dann: Geschenkte Sachen werden nicht wetgeschätzt!
    Und so ist es immer noch!

  65. @ #81 misop (28. Sep 2016 23:22)

    :::BEURLAUBT WEGEN ANGEBL. MORDDROHUNGEN:::

    Sind die Drohungen wahr oder ist es Kaddor´sche Selbstvermarktung, passend zu ihrem neuen Buch?

    ICH HOFFTE WEGEN „HATE-SPEECH“ GEGEN DEUTSCHE:

    KADDOR: „DEUTSCHOMANEN“

    Wird Kaddor von der Muslimbruderschaft „gemänätscht“.

    „Deutschomanen“ ist doch nicht auf ihrem Mist gewachsen! Oder?

    Hat die Muslimbruderschaft nicht auch „Islamophobie“ erfunden?

    😛 Nun, Kaddor leidet unter Deutschophobie!

  66. Logo:

    Moslems sind in fatal hoher Zahl ein Parasit in unserem Land, weil sie nicht unsere Lebensweise annehmen können und auch nicht wollen.

    Sondern statt dessen, für ihre islam-barbarische Lebensweise noch Fürsprecher bei uns finden!

    Die komplett in Idiotie vermerkelten links-grüne Politik müsste überwunden werden, wenn unser Land noch mal von Leuten mit klarem Verstand regiert werden sollte.

    Merkel ist nur der Anfang – sie hat es sich verdient wie niemand jemals zuvor.

    Und darüber hinaus muss der Links-Grüne Abschaum an islam-führsprechnenden Wahnsinnigen, dringend der Psychiatrie zugeführt werden.

  67. Merkel prügelt und vergewaltigt jedes mal indirekt mit und genauso jeder Ministerpräsident, jeder Landrat und jeder Bürgermeister

  68. #22 nicht die mama

    Etwas mehr Reschpeckt, der Vierte von links könnte immerhin mal unser Bundespräsi werden.

    mmmuuuaahahaaa….

    Ich vermute, in 30 Jahren sehen so die Parlamentarier der „Islamischen Republik Almanya“ aus.

  69. 16 Johannisbeersorbet (28. Sep 2016 21:32)

    Die schaffen uns!

    ———

    Wenn Sie allein diesen Spruch ohne weitere Erklärungen in Ihr Auto in die Heckschreibe kleben, dann gibt es einen Verkehrsstau, ein Hupkonzern von Beifallsklatschern, die sich die Bäuche vor Lachen halten…… Jeder weiss was gemeint ist! Probieren Sie das doch einmal aus!

    Vor den „Verfolgten“ und um ihr Auto brauchen Sie keine Angst zu haben, die verstehen eh kein Deutsch, die meisten sind ohnehin Analphabeten.

  70. OT

    Hidschab im Männermagazin

    „Playboy“ zeigt erstmals Muslimin mit Kopftuch
    28.09.2016, 15:29 Uhr | t-online.de

    Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

    http://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_79126764/der-playboy-zeigt-erstmals-muslimin-mit-kopftuch.html

    https://kurier.at/leben/noor-tagouri-erstmals-frau-mit-hidschab-im-playboy/223.437.135

  71. Na klar Wir machen noch ein freundliches Gesicht wenn man uns wohl in absehbarer Zeit auf die Strasse setzt weil unsere Haeuser und Wohnungen fuer Merkels Gaeste gebraucht werden. Merkels Irrsinn kennt kein Ende.Sie will jetzt taeglich Hunderte von Asylbetruegern nach Deutschland holen um Griechenland und Italien zu entlasten. Was uns die verlogene Lueckenpresse verschweigt taeglich kommen immer noch Tausende illegal ueber die gruene Grenze nach Deutschland sehr gut zu beobachten im Grenzgebiet Bayern-Oesterreich. Auch werden taeglich Busse und Sonderzuege mit sogenannten Asylbewerbern besser gesagt mit Asylbetruegern ohne jede Kontrolle durchgewunken. Aber wir sollen ein freundliches Gesicht zeigen. Warum Frau Merkel? Als Dankeschoen fuer die zusaetzlichen Belastungen die Sie uns Steuerzahlern aufgebuerdet haben oder dafuer das Dank Ihnen unsere Frauen und Kinder ihres Lebens nicht mehr sicher sind Oder dafuer das die Aermsten unserer Gesellschaft die Obdachlosen jetzt auch noch von auslaendischen Banden abgezockt werden. Nee Frau Merkel wir zeigen erst nach Ihrer Abwahl oder ihrem Ruecktritt egal ob freiwillig oder erzwungen ein freundliches Gesicht. Gerne setzen wir mit einem freundlichen Laecheln die Ausreisepflichtigen ins naechste Flugzeug Richtung Heimat. Aber wir zeigen kein freundliches Gesicht wenn unsere Frauen und Kinder ueberfallen vergewaltigt werden. Auch sind wir aeusserst unfreundlich wenn man uns umbringen will bloss weil wir in den Augen Ihrer Gaeste Unglaeubige sind.

  72. +++Eilmeldung zu später Stunde+++

    Nachdem gestern bereits in die saarländische Landesaufnahmestelle für Merkels Fachkräfte in Lebach ein 17 jähriges deutsches Mädchen gelockt wurde und dann dort von einem pakistanischen „Schutzsuchenden“ vergewaltigt wurde,

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/lebach/lebach/Fluechtlinge-Maedchen-Vergewaltigung-Wohnungen;art446437,6262639

    hat es nun auch in einer Berliner Asylkaschemme geknallt…eine ganze Welle aus Kindersex – Perversion und Gewalt hat sich am Abend in Berlin offenbart…

    http://web.de/magazine/panorama/berliner-polizei-erschiesst-fluechtlingsvater-messerangriff-31908286

    so hat ein 27 jähriges Menschengeschenk (a la Gauck) ein 6 jähriges Mädchen, welches auch in der Asylunterkunft lebte sexuell missbraucht…

    der wahrscheinlich illegale Sittenstrolch möglicherweise afrikanisch negriden oder aber arabischen Ursprungs, höchstwahrscheinlich Moslem wurde wegen der Kindesvergewaltigung von der Polizei abgeführt…

    Er saß schon im Polizeiauto, als sich dann der Vater der 6 Jährigen mit einem Messer auf ihn stürzte — daraufhin ziehen mehrere Beamte ihre Waffen und erschießen den Vater des sexuell missbrauchten Mädchens der sich an dem wahrscheinlich islamischen Kinderf*cker-Scheusal rächen wollte.

    Merkels hat aus Deutschland ein Horror-Haus gemacht indem sie die primitivsten Islamkulturen mitten in unser zivilisiertes Leben gespült und damit die innere Sicherheit und Zivilisation in Deutschland zerstört hat.

    Durch Merkel ist Deutschland jetzt instabiler und unsicherer als der Gaza-Streifen geworden.

    Diese Frau hat unbezifferbaren Schaden über Deutschland gebracht und schämt sich noch nicht mal dafür — stattdessen wagt sie es sogar noch am 03. Okotber nach Dresden zu Reisen um zu signalisieren – Dresden gehöre nicht PEGIDA und der AfD — sondern den Überfremdern und Multi-Kulturalisten.

  73. @ #91 Schall-und-Rauch (29. Sep 2016 00:02)

    Sie sind evangelisch (sozialisiert), gell! Da gibt es auch keine Heilsgewißheit, ähnlich wie im Islam.

    Protestantismus: Gott schenkt seine Gnade, wem er will: „Allein aus Gnade“. Der Mensch kann gar nichts dazubeitragen, um in den Himmel zu kommen, er braucht nicht zu beten, kann auf gute Werke verzichten, darf den Gottesdienst schwänzen, morden, wenn Gott Laune hat, kommt er trotzdem in den Himmel oder eben nicht. Einzige Pflicht: viel arbeiten u. viel leiden, aber jenseitigen Lohn gibt es auch dafür nicht automatisch. (Luther: Leiden, leiden ist der Christen Pflicht, das und gar nichts anderes.). Und daher ist es auch kein Wunder, daß die ev. Gotteshäuser noch leerer sind, als die kath., wenn der Evangele nichts muß, heutzutage u. in einigen ev. Sekten noch nicht mal getauft u. konfirmiert sein, siehe Muslim Obama, der irgendeiner Chrislam-Großsekte angehört(e).

    Die Katholiken aber kommen jedenfalls in den Himmel, wenn sie ehrlich bereuen, beichten, gute Werke tun, jeden Sonntag in die Messe gehen oder bei Versäumnissen reuig sein, beichten u. sich bessern, spenden, wallfahren, pilgern, beten UND arbeiten; natürlich getauft u. gefirmt sein, sonntags zur Kommunion gehen; die letzte Ölung rechtzeitig, gerne mehrmals; um Ablaß beten, Rosenkranz beten u. ggf. spenden usw. u. wenn dann ein Sünder ins Fegefeuer kommt, kann er da nochmals richtig ordentlich u. ehrlich bereuen u. dann geht´s auf in den Himmel.

    Im Islam dagegen gibt es überhaupt keine Heilsgewißheit, nicht mal für die hochstehenden Selbstmordattentäter.

    Zwar stehen die, die für Allah Krieg führen u. dabei sterben auf höherer Stufe, als Sofa-Muslime, aber wenn Allah keine Lust hat, kommt auch so einer nicht ins Islam-Paradies. Muslimas in der Mehrheit eh nicht, sie kommen fast alle in die Hölle, laut Zyniker Mohammed, von dem berichtet wird, daß er befürchtete, nicht zu Allah zu dürfen, kann man gugeln.

    Und wenn der Ehemann kein gutes Wort über seine Alte vorbringen kann oder mag, muß sie auch in die Hölle, (Bitte selber gugeln) u. wie das Islamparadies beschrieben wird, sind dort einst irdische Frauen so ziemlich überflüssig, bei all den vielen männl. u. weibl. Huris, Unterhaltungsknaben u. Mundschenken für Muselmänner. Denn falls eine Muslima doch mal in den Islamhimmel kommen sollte, bekommt sie nur ihren Alten, der aber vor lauter himmlischen Jungfrauen u. Knaben eh keine Zeit für seine Alte hat.

    Im Islam muß, muß und muß der Gläubige sich für Allah abrackern, er hat irre viele Pflichten, Verbote einzuhalten bis zum korrekten Waschen u. Hintern abwischen, Ramadanscheinfasten, Tiere, Vorhäute u. Ungläubige opfern, kämpfen, Krieg führen auch wenn es den Muslimen zuwider ist, andernfalls gilt er als Abgefallener, u. trotz der devoten Abrackerei kommt der Muselmann evtl. trotzdem nicht zu Allah, wenn der keinen Bock hat; dazu gibt es mindestens 10 Surenverse, die alleine ich schon kenne u. ich haben den Kloran gar nicht ganz gelesen u. hab´s auch nicht vor.

  74. Alles nicht so schlimm, gibt es doch ein „Ministerium fuer Wahrheit“ wie bei Orwell’s 1984. Hier ein kurzes Video dieser Organisation: https://www.welt.de/wirtschaft/article158432710/Bundes-AOK-klaert-Maer-ueber-teure-Fluechtlinge-auf.html

    So so, die Kostenexplosion hat n i c h t s damit zu tun das die Beitrags- und Steuerzahler (…) Das waere also absolutistisch ein fuer alle mal GEKLAERT.

    Wilhelm II soll die Soldaten angeschrien haben: <>.

    Murksel schafft den Ruin des Landes. Die >600 Mrd Euro, welche sich ihre „Freunde“ bei der Bundesbank formlos und ohne Ablehungsmoeglichkeit „geborgt“ haben, verheimlicht sie dem BT und den Waehlern.
    Die EZB ebenfalls, nicht nur Italien mit > 313 Milliarden. http://davidstockmanscontracorner.com/is-the-ecb-bailing-out-italian-banks-thru-the-backdoor-of-target2/

  75. #22 nicht die mama (28. Sep 2016 21:37):

    Etwas mehr Reschpeckt, der Vierte von links könnte immerhin mal unser Bundespräsi werden.

    Das Furchtbarste daran ist … ich würde ihn dem aktuellen vorziehen.

    Der würde wenigstens nicht im Ausland rumheulen und hätte auch bestimmt kein Problem, auf moralintriefende Anschuldigungen mit angeschlossenen Geldforderungen … äh… souveräner zu reagieren als der Gauckler:

    Was willschdu, Alda? Isch bin de deutsche Bundespräservativ oder wie des heißt. Aaaaaam Arsch geb isch Geld. Ich weiß, wo dein Land wohnt, wenn du frech wirsch mach ich Blitzkrieg.

  76. Interessantes Thema!
    Interessanter Artikel!

    Denn das ist mir witzigerweise auch schon aufgefallen:

    Rocker – gilt seit Jahren als Synonym auf Zuhälter.
    Und das Motorrad gilt als verbindliches Repertoire des Zuhälters.

    Vor Bordellen stehen kaum Motorräder. Dafür aber regelmäßig große schwarze Limousinen, i.d.R. BMW, Mercedes, Audi. Die Lieblingsmarken der sehr auf Außenrenomee achtenden Türken.

    Auch der Vergleich mit der Vergangenheit, sehr interessant: Fuhren die Luden in den 80-ern, als sie noch Deutsche waren, bevorzugt Motorrad? Nö. Vor dem Puff stand als „Chef-Auto“ ein roter Trans Am der Muscle car-Ära oder eine Corvette der 3. Generation, „Puppenfänger“. Falls der „Pferdchen-Halter“ einen besseren Geschmack hatte, war es stattdessen vielleicht ein Mustang.

    Insofern bemerkenswert, dass die Assoziation steht:
    Rocker(-club) – Motorrad – Prostitutionsgeschäft.

    Motorräder und Rocker wiederum werden nicht türkisch, nicht „ausländisch“ assoziiert, sondern allgemein „sportlich“, „maskulin“ oder „robust“.

    Im heutigen Prostitutionsgeschäft wiederum sind nennenswert viele Albaner (seit den 90-ern, Balkan-Konflikt), Türken, Tschetschenen aktiv – ausnahmslos „Muslime“, Moslems.

  77. @105 – Hunde, wollt ihr ewig leben?! hatte Wilhelm II geschrien. Diese Haltung sehe ich seit Jahren bei Murksel.

  78. Playboy mit Kopftuch ? Irgendwo geht die ganze westliche freiheitliche liberale Spaß- und Freizeitkultur in die Bestimmung der Muslime über !
    Ich wehre mich demnächst nicht nur verbal gegen die staatlich verordnete „Moslemliebe“

    RECONQUISTA !!

  79. Ha ha,

    die Kaddor aus dem Schuldienst genommen!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158434835/Lamya-Kaddor-ab-sofort-vom-Schuldienst-beurlaubt.html

    Ist natürlich wegen ihrem Islam-ist-prima-Buch, dass Helldeutsche vielleicht falsch verstehen könnten.
    Und sich in ihrem deutsch-aufgeklärtem Dünkel nochmals mehr gegen den Islam stellen könnten.

    Klar:

    das aus Kaddors Islamunterricht 5 Stück Import-Moslems zum IS gereist sind, ist natürlich nicht der Grund für den Schass.

    Nein: in einem Idiotenland wie Merkelstan ist so was natürlich kein Grund, eine verquaste Islamistin aus dem Schuldienst zu entfernen.

    Und schlimm: Kaddor bekommt wegen „Beurlaubung“ weiterhin Geld vom deutschen Steuerzahler-Kuffar!

    Wir zahlen für diese verkommenen Islam-Schranzen auch noch!

    Rausschmiss aus unserem Land wäre an sich angesagt!
    Im Doppelpack mit Merkel!

  80. Aus dem Locus, macht einen sprachlos;-p

    Wenige Tage vor der Feier zum Tag der Deutschen Einheit explodierten am Montag zwei Sprengsätze in Dresden. Einer wurde vor der Fatih-Camii-Moschee platziert, der andere vor dem Internationalen Kongresszentrum. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht bei den Anschlägen von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus. Die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren.

    Die Sprengstoffanschläge fügen sich damit in ein Bild zunehmender rechtsextremer Gewalt. So hat sich im Vergleich zum Vorjahr die Zahl fremdenfeindlicher Gewalttaten verdoppelt. Das berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums an die Grünen-Fraktion im Bundestag. Demnach habe die Polizei von Januar bis Mitte September 2016 507 Fälle fremdenfeindlicher Gewalttaten registriert.

    Zum Zeitpunkt der Explosion in Dresden befanden sich der Imam mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in der Moschee. Eine „Entzündung des Gebäudes“ hätte nach Angaben der Polizei die Folge sein können – und damit auch eine ernsthafte Gefährdung der Familie. Wie also ist die Tat einzuordnen? Sie erinnert an die Anschläge des „Nationalsozialistischen Untergrunds“, bei denen zehn Menschen ihr Leben verloren.
    Forscher Quent: Dresdner Anschläge weisen „neue terroristische Qualität“ auf

    Laut Matthias Quent vom Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft in Jena weisen die Sprengstoffanschläge in Dresden „eine neue terroristische Qualität“ auf.

    „Sie ist daran zu erkennen, dass es sich nicht mehr nur um ‚spontane Gewalt‘ aus der rechtsextremen Szene handelt, sondern offenbar um einen geplanten und durchdachten Angriff auf Migranten. Schließlich wurden zum einen die Brennsätze selbst gebaut. Zum anderen wurde mit ihnen in Kauf genommen, dass Menschen verletzt oder gar getötet werden“, sagt der Rechtsextremismusforscher zu FOCUS Online. „Aufgrund dieses Organisationsniveaus kann man auch von rassistischem Terror sprechen“, so der Experte weiter.

    Auch die „Koordination der beiden Bomben“, sprich ihre nahezu synchrone Explosion an den zwei unterschiedlichen Orten, sieht Quent als Indiz für eine „neue Qualität hinsichtlich der Organisation und Intensität“ rechter Gewalt.
    Rechtsextremismus, rechter Terror, Dresden, Sachsen, Anschläge, Fremdenhass
    dpa/Jan-Peter Kasper

    Matthias Quent ist Soziologe mit den Arbeitsschwerpunkten öffentliche und politische Soziologie, Demokratie, Zivilgesellschaft und Rechtsextremismus.

    „Gewöhnung an rassistische Attentate“ laut Experte problematisch

    Zeitgleich sei „eine Gewöhnung an rassistische Attentate“ in der öffentlichen Wahrnehmung zu beobachten. „Wären die gestrigen Anschläge islamistisch motiviert gewesen, wäre die öffentliche Reaktion heftiger ausgefallen“, sagt Quent. Das liegt an der verstärkten Sensibilisierung der Gesellschaft für Islamismus infolge vermehrter Anschläge, die durch den IS oder dessen Sympathisanten in der westlichen Welt verübt werden.

    Hinzu kommt, dass Innenminister De Maizière dem Experten zufolge die rassistischen Vorfälle bagatellisiert habe, indem er „ohne Not auf den Linksextremismus zu sprechen kam – als könne man das eine nicht ablehnen, ohne zwanghaft auch das andere nennen zu müssen.“ Dieses Verhalten der Politik lässt sich vor allem auf das Erstarken des rechten Randes zurückführen, der den etablierten Parteien eine politische Voreingenommenheit vorwirft.

    Dass außerdem ein erstes Bekennerschreiben ausgerechnet von der linksautonomen Antifa stammen soll und, bevor dessen Echtheit überprüft wurde, ernst genommen wird, wertet der Experte als ein Ausblenden der „originären Tatmotive“, also Fremdenhass.

    „Es scheint so, als ob es sich bei diesem Schreiben um einen Akt rechtsextremer Kommunikationsguerilla handelt. Schon 2013 sind gefälschte Internetaufrufe erschienen, wonach Linke zur Sprengung von Deichen aufgerufen haben sollen. Auch dieser Ente sind viele Medien aufgesessen. Denn später bekannten rechtsextreme Aktivisten, damit einen ‚kreativen Scherz gegen die Antifa‘ gemacht zu haben“, sagt Experte Quent.
    „Rechtsextremisten fühlen sich als Vollstrecker des angeblichen Volkswillens“

    Entsprechend müsse die Politik anfangen, den rechten Terror, der aus der Mitte der deutschen Gesellschaft kommt, „beim Namen zu nennen“. Wichtig sei auch, dass eine Solidarisierung mit den Betroffenen – in diesem Fall mit dem Imam und seiner Familie – stattfinde. „Er und seine Familie wurden offenbar angegriffen, weil sie Muslime sind. Zeigt die Gesellschaft Verständnis für solche Taten wie in Dresden, ist das Wasser auf die Mühlen von rassistischen Gewalttätern. Denn sie fühlen sich bereits als die Vollstrecker des angeblichen Volkswillens“, erklärt der Forscher.

    Politiker, die mit umstrittenen Äußerungen gegenüber Migranten Parteipolitik betreiben, laufen daher Gefahr, Rechtsextreme in ihrem Denken und Handeln zu bestärken. Quent führt beispielsweise die Bemerkung der CDU-Politikerin Bettina Kudla an, die eine „Umvolkung Deutschlands“ samt „Handlungsbedarf“ attestiert hatte. Quent: „Das halte ich für sehr gefährlich.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/mysterioeses-bekennerschreiben-aufgetaucht-forscher-erklaert-sprengstoffanschlaege-in-dresden-zeigen-neue-qualitaet-rechten-terrors_id_6002325.html

  81. PS:
    Dass man im Prostitutionsgeschäft recht komfortabel verdient, liegt in der Natur der Dinge: geliebt wird fast so viel, wie gestorben wird. (Gestorben wird zwar „offizieller“, und eben nicht ausnahmslos muslimisch).

    Der Verdienst, freilich mit erhöhtem Berufsrisiko verbunden, hindert den Zuhälter muslimischer Herkunft regelmäßig nicht daran, nebenher HartzIV abzugreifen.

  82. #106 Weg_mit_Murksel (29. Sep 2016 01:07)
    @105 – Hunde, wollt ihr ewig leben?! hatte Wilhelm II geschrien. Diese Haltung sehe ich seit Jahren bei Murksel.

    Der arme Wilhelm kann einem fast schon leidtun, wenn man mitbekommt, was ihm alles angedichtet wird. Wilhelm II war eigentlich bekannt als Mann der leisen Töne.

    Nein, das hat Wilhelm nie gesagt.

    Das soll (wohlgemerkt: soll) einst der alte Fritz zu seinen Soldaten gesagt haben, wofür es allerdings bis heute keinen historisch glaubhaften Beleg gibt.
    Das angebliche Zitat ist der Titel eines der üblichen westdeutschen Fünfziger-Jahre-Filmchens

  83. Gott sprach:
    „Wachset und mehret euch!“

    #109 Demokratie statt Merkel (29. Sep 2016 01:10)

    die Kaddor aus dem Schuldienst genommen!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158434835/Lamya-Kaddor-ab-sofort-vom-Schuldienst-beurlaubt.html

    Sehr interessant!

    Zitat daraus:

    Das gesellschaftliche Klima mache ihr mittlerweile Angst. „Wichtige Politiker versuchen, auf Deutschomanen zuzugehen, auf Hater, auf sogenannte besorgte Bürger, die nur Gift versprühen wollen. Das bringt nichts. Ich empfehle solche Radikalen auszugrenzen, wer sagt, Migranten könnten nie echte Deutsche werden, der hat kein Gespräch verdient.“

    Bemerkenswert, wie automatisch die Usurpatoren-Trulla die Begriffe „Moslem“ und „Migrant“ gleichsetzt!
    Also, ich habe keinerlei Probleme mit Migranten. Sehr wohl aber mit Türken und Arabern, SOFERN sie ihre nationale Herkunft mit einer gewissen „Religion“ verbinden. Und das tun 99,9 Prozent von ihnen (Die restlichen 0,1 Prozent wurden nämlich bereits vor Ort von denen getötet).

    Auch „witzig“: „liberal-islamisch“. Das können sich nur verblödete deutsche Gutmenschen ausdenken. Da müssen sich auch die Mohammed-Türken selbst halb totlachen drüber! (hinter vorgehaltener Hand, versteht sich).

    Über deinen Link stieß ich übrigens auf einen anderen, nicht minder interessanten Artikel, nämlich einen über Israel:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article158153077/Israel-bekommt-die-falschen-Kinder.html

    Die Übertragung von der mohammedanischen auf die jüdische Lebenswelt macht ein Grundsatzproblem deutlich:

    Die Monotheisten vermehren sich zu stark.
    „Wir“ übrigens (die Säkularen) vermehren sich – entgegen der Propaganda – nicht zu schwach. Wir haben unsere Populationsdichte gesenkt, sei es auch über eine kranke historische Zeitphase wie den „Feminismus“.

    Es gibt negative Zinsen, wie wir seit Silvio Gesell und Mario Draghi wissen. Wann wird es negatives Kindergeld, Besteuerung auf Reproduktion geben!? Das – würde, im Gegensatz zu Negativzinsen – Sinn ergeben.
    (Hier werden jetzt viele aufschreien, ich weiß).

  84. Assoziationen.

    Schweden.

    Früher: Elche, Winkinger, Pippi Langstrumpf und dralle Blondinen.

    Heute: Moslems und Vergewaltigung.

    Deutschland:

    Früher: Leistungswille und -fähigkeit. Disziplin, Ehre.

    Heute: grenzdebile Gutmenschen und scharia-kontrollierte Zonen.

  85. #90 Der Geist von Bratislava (28. Sep 2016 23:54)

    ganz so einfach ist es nicht, ansonsten würde die halbe Beamtenschaft in bezahltem Urlaub verbringen. Diese Freistellung ist ohne Besoldung, wahrscheinlich verdient sie genug mit ihren Medienauftritten und ist auf die „Peanuts“ nicht mehr angewiesen. Kurbelt ja auch nochmal den Buchverkauf an wenn man auf Opfer ala Salman Rushdie macht.

  86. #102 Jeanette
    Vor den „Verfolgten“ und um ihr Auto brauchen Sie keine Angst zu haben, die verstehen eh kein Deutsch, die meisten sind ohnehin Analphabeten.

    Und diese (Miß-)Eigenschaft wird einigen Invasoren das Leben kosten, wenn diese sich mit uns anlegen. Wir können auf dem Schlachtfeld, neben Kugeln auch unbehelligt mit Wörter schiessen.

    Arabische Signalwörter lernen wir schneller als die deutsch.

    Guckt jemand eure Frau an, und sagt „Sharmuta“, knallt ihm eine!

  87. Bald muss der Steuerzahler die Deutsche Bank retten, natürlich alternativlos und mit freundlichem Gesicht, und wir können die Zeit nicht zurückspulen …

  88. Ich dachte, die syrische UnruhestifterIn Kaddor sei vom Schuldienst befreit, weil sie 5 Terroristen ausgebildet hat und selbst wohl keinen gescheiten Studienabschluss hat, natürlich ohne Lohnfortzahlung.

    Aber Hannelore Kraft lässt ihre syrischen Unruhestifterinnen nicht fallen.

  89. #47 Placker (28. Sep 2016 22:12)
    Wer aufgibt hat schon.
    ———-
    So ist das!Gebt nicht auf!Organisiert euch,unsere Gegner tun das auch und sind nur deshalb so stark!

  90. Was meint die von Hannelore Kraft wohlgenährte syrische UnruhestifterIn mit „Deutschomanen“?

    Ist das nicht auch Volksverhetzung?

  91. 127 Eurabier (29. Sep 2016 04:37)
    Vielleicht hat sich die wohlgenährte “Wissenschaftlerin“ und Bestsellerin mit Büchern wie …Zum töten bereit… nur versprochen und meinte Deutschosmanen.

  92. #128 Istdasdennzuglauben (29. Sep 2016 05:06)

    Vielleicht hat sich die wohlgenährte “Wissenschaftlerin“ und Bestsellerin mit Büchern wie …Zum töten bereit… nur versprochen und meinte Deutschosmanen.

    Osmanen-Germania?

    Die syrische UnruhestifterIn Islamya Kaddor legt sich mit Rockern an? 🙂

  93. Die syrische UnruhestifterIn Islamya Kaddor legt sich mit Rockern an? 🙂
    _________
    Islamya würde sich auch mit dem Teufel anlegen,lenkte das nur von ihrem eigentlichen treiben,(Lohberger Brigade)ab.

  94. Solange ihr hier schreibt, ändert ihr nichts.
    Solange ihr nur auf Demos geht, ändert ihr nichts.

    Ihr erfüllt nur die Aufgabe, die euch vom System zugewiesen wurde, und die ihr willig angenommen habt.

    Wenn es hier 100 000 Leser gibt

    die- ihr Bankkonto bei Volks, Raiffeisen, Geschäftsbanken kündigen, und es ins neutrale Ausland legen (z.B. Schweizer Postbank), haben sie bei gleicher Leistung und Kosten ein Zeichen gesetzt…

    Wenn es hier 100 000 Leser gibt,

    die sich jeden Monat die erste Woche krank schreiben lassen, sorgen sie dafür, das ihre Kassenbeiträge nicht für Invasoren zur Verfügung stehen.

    Wenn es hier 100 000 Leser gibt,

    die heute beginnen, statt beim Discounter, beim kleinen Händler, Metzger und Bäcker einzukaufen, schwächen sie die Macht der Multis.

    Und es gibt noch vieles was man machen kann. Doch..Es geht ja dann ans eigene Geld, weniger Luxus…also doch lieber hier was schreiben.

    Ich persönlich arbeite noch zwei, drei Tage pro Woche. Nächstes Jahr werde ich Aufstocker. Nicht weil ich keine Arbeit finde, sondern weil ich nicht mehr mitspiele..

  95. Schlimmer Zustand mit Galgenhumor und Zynismus von Cantaloop passend beschrieben.

    Aus Duisburg melde ich Vollzug der Umvolkung. Empfehle dringend einen großen Bogen um die Stadt zu machen, sollten einem seine Vital-Parameter am Herzen liegen.

    Allen Orient-, Balkan- und Elendsliebhabern sei dagegen ein Besuch der Stadt dringend empfohlen.

  96. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özo?uz hat am 21.09.2015 ein Eckpunktepapier für eine integrative Flüchtlingspolitik in Deutschland vorgestellt.

    Unser Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden.

    Also unser Leben unsere Werte unsere Leistung,Gesetze,Normen alles was uns wichtig ist alles was wir geschaffen haben
    muss nun täglich neu ausgehandelt werden.

  97. Der neue Tag ist erst wenige Stunden alt.
    Die heutigen Nachrichten über kriminelle Taten durch Asylbetrüger mit Mord und Totschlag, sexuelle Übergriffe und anderer Kriminalität, werden sich vermutlich gegenüber gestern noch weiter auf hohem Niveau steigern!
    Allerdings wird es auch heute wieder etwas dauern, bis die Täterherkunft zu den Verbrechen offen gelegt wird, weil diese von den linkslastigen Medien fast immer verschwiegen wird.
    Zur Aufklärung der Täterherkunft wird pi wie immer maßgeblich beitragen!
    Und das ist gut so!
    Die Lügenpresse und das GEZ-Staatsfernsehen haben auf Dauer keine Chancen mehr das Volk weiter über Asylbetrüger und deren Auswirkungen für Deutschland zu belügen!
    Deutschland muß von den Schmutzparteien SPD/CDU/Grünen/Linken mit Merkel an der Spitze und den Asylbetrügern befreit werden!
    Wir von pi und die AfD werden es schaffen! 🙂

  98. #143 Eulenspieglein (29. Sep 2016 07:12)
    OT:
    Behörde nimmt Obdachlosen Spielzeug weg!
    http://www.focus.de/regional/frankfurt-am-main/mitten-in-frankfurt-weil-er-keine-erlaubnis-hat-behoerde-nimmt-obdachlosem-spielzeug-weg_id_5930700.html

    Toll, darauf kann man stolz sein!
    _______________________________________________

    „Das Betteln ist nicht das Problem. Herr Schaad ist nicht aggressiv, und sein Lager mag auch toll aussehen für viele Menschen. Aber er breitet sich dort nun einmal aus„,
    http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Eisenbahn-Reiner-ist-Spielsachen-los;art675,2209147

    Hauptsache, die Bückbeter dürfen sich auf öffentlichen Gehwegen ausbreiten… 👿

    Armes Deutschland!!!

  99. diese Gehirnakrobaten haben nicht mal einen Mofaführerschein und machen auf Rocker.

    Mich wundert es nur warum die „echten Rocker“ dies zulassen?

  100. #144 Suppenkasper (29. Sep 2016 07:30)

    Hauptsache, die Bückbeter dürfen sich auf öffentlichen Gehwegen ausbreiten… ?

    Armes Deutschland!!!

    Richtig,
    da wird das Substantiv „Nutzungserlaubnis“ auf einmal zum FREMDWORT oder kommt im Sprachschatz überhaupt nicht mehr vor!

  101. #148 Eulenspieglein (29. Sep 2016 07:48)

    Was wollen uns eigentlich die Typen mit den Knarren (li.u.rechts) am Fotorand sagen?

    Es ist doch nicht so schwer, die Aussage zu verstehen.
    Wie sie vermutlich bemerkt haben, reicht es bei deutschen Polizisten gerade noch zum gemeinschaftlichen Abknallen eines Vaters, dessen 8-jährige Tochter missbraucht wurde.
    Frau Angela Merkel sowie Frau Göring-Eckhardt haben deutlich betont, daß sich Deutschland verändern werde.

    Die Personen auf dem Bild richten sich bereits nach der Ankündigung der beiden Leit(d)-Frauen.

  102. #37 DFens (28. Sep 2016 21:54)

    Der Ausspruch von Merkel ist für mich nach wie nach wie vor ein Paradoxon. Ihr sei es wichtig, ein freundliches Gesicht zu zeigen. Wie soll das gehen?

    Was hat es uns zu interessieren, was dieses antideutsche Ferkel grunzt…??? Das soll sie in ihrem Schweinestall in Berlin absondern, mir zumindest hat die Sau nichts zu sagen.

  103. #148 Eulenspieglein (29. Sep 2016 07:48)

    Was wollen uns eigentlich die Typen mit den Knarren (li.u.rechts) am Fotorand sagen?

    Ich würde eher fragen, wieso hier nicht der Staatsschutz ermittelt? Ich glaube nicht, daß diese Waffen legal sind.
    Aber die Staatsschützer ermitteln ja lieber, wenn einer einen Blitzknaller vor ein Asylantenheim wirft oder den rechten Arm zu hoch nimmt.

  104. Winfried Kretschmann , Hard-Core-Kommunist ,
    Siffnis90/diePädos/Pol-Pot-Fanclub-Germany
    und Baden-Württembergs Ministerpräsident
    hatte damals wg. dieser migranten-gefährdenten Handgranaten-Sache „voreilig“ Schaum vorm Maul.
    Zitat Kretschmann: „Also das ist wirklich unfassbar, dass jetzt schon mit Handgranaten – quasi mit militärischen Waffen – auf Asylsuchende losgegangen wird“
    Und Bundesjustizminister’chen Heiko Maas (SPD) twitterte orgastisch:
    „Die Täter dürfen nicht ungestraft davon kommen“.
    CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf(Wölfchen) nannte die Attacke einen „Anschlag gegen die Menschlichkeit“.
    „Alles“ roch denen nach „rechtem Straßen-Terror“ o.ä.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-handgranaten-prozess-verfahren-rubel-rollt.bf90ecad-e173-46cd-9e5a-2f0f1cdb7a9f.html

    Nix da Rechts, eher Tschechen-Mafia !!
    (dort unten weitere Info-Links zu der Jugo-Granaten-Affaire)

  105. #153 Tolkewitzer (29. Sep 2016 08:56)
    Die gezeigten Waffen sind m.M.n. nur Schreckschuss/Softair/Deko-Waffen.
    Also „Besitz“ ansich legal.
    (Führen/zeigen in der Öffentlichkeit ist aber wieder eine ganz andere Sache.)

  106. @ #105 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (29. Sep 2016 00:52)

    Sie brauchen nicht zu spekulieren, der Vater der 6-Jährigen ist ein Iraker (29).

    Der des Kindesmißbrauchs Beschuldigte ist ein Pakistaner (27).

    Da war nichts Spontanes: der Iraker hat seine Familienehre-Show erst abgespult, als die Polizei den Pakistaner bereits abführte.

    Was dürfte den Iraker gestört haben? Hier spekuliere ich mal: Er wollte seine Tochter nächsten Monat mit seinem Bruder, seinem Cousin oder mit ihrem Cousin verheiraten u. der freche Pakistaner nahm sich die Kleine auch noch, ohne Morgengabe u. Brautpreis zu zahlen.

    Also lassen Sie besser Ihr Mitleid mit dem Show-Vater stecken u. verurteilen Sie islamische Lynch-, Rache- u. Paralleljustiz u. den ganzen Schariamüll, aber auch unsere Kuscheljustiz(mit kriminellen u. Moslembonus). Fordern Sie eine konsequente Strafjustiz.

    Falls die deutschen Polizisten überreagierten sollte man sogar Verständnis dafür haben, weil sie plötzlich in solche Situationen mit Kulturfremden gejagt werden.

  107. Korrektur: Großschreibung u. Aufzählungszeichen!

    Kuscheljustiz(mit Kriminellen- u. Moslembonus).

  108. Wisst ihr,in welchem europäischen land im jahr 2016 die prozentual meisten weissen Europäer leben? Ausgerechnet im islamischen Tschetschenien! 99,6% aller Einwohner sind ethnische Tschetschenen,also weisse Europäer.

    http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2F3.bp.blogspot.com%2F-1mWSA6s6qGw%2FUfWdx5sDv-I%2FAAAAAAAAAI4%2FnNQNI2lQFRA%2Fs1600%2FlmZvb2o5X2g.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fbeautifulchechenwomen.blogspot.com%2F2013%2F01%2Fbeautiful-chechen-women.html&h=510&w=472&tbnid=F2KMaA7VkFAEjM%3A&docid=2T0zQgZftWlYSM&ei=O8bsV7uOOcKk6ATc4a44&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=127&page=6&start=109&ndsp=17&ved=0ahUKEwj7l8CeirTPAhVCEpoKHdywCwc4ZBAzCBUoEzAT&bih=593&biw=1200

    Das ist ein Treppenwitz! Wahrscheinlich kann man sich als deutsche frau in Grosny freier bewegen als in Berlin oder Frankfurt,wo tausende aggressive Asylbetrüger herumlungern,wie Geier auf die Beute wartend.Was ich heute morgen auf dem weg zur arbeit hier in frankfurt gesehen habe,kann man nicht glaube,wenn mans nicht selber sieht. man sieht kaum noch Europäer hier! Wie konnte es nur soweit kommen?????? Und glaubt ihr,dass Europa noch zu retten ist?

  109. #156 Maria-Bernhardine (29. Sep 2016 09:35)

    @ #105 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (29. Sep 2016 00:52)
    „Sie brauchen nicht zu spekulieren, der Vater der 6-Jährigen ist ein Iraker (29).
    Der des Kindesmißbrauchs Beschuldigte ist ein Pakistaner (27).
    Da war nichts Spontanes: der Iraker hat seine Familienehre-Show erst abgespult, als die Polizei den Pakistaner bereits abführte.(…)“
    _______________________________________________

    D’accord!

  110. #155 pfeffer-gel (29. Sep 2016 09:21)

    #153 Tolkewitzer (29. Sep 2016 08:56)
    Die gezeigten Waffen sind m.M.n. nur Schreckschuss/Softair/Deko-Waffen.
    Also „Besitz“ ansich legal.
    (Führen/zeigen in der Öffentlichkeit ist aber wieder eine ganz andere Sache.)

    Ich weiß schon.
    Aber stell‘ Dir mal vor, daß wäre eine NPD-Veranstaltung…

  111. #70 Dortmunder1 (28. Sep 2016 22:46)

    Freundliche Gesichter Heute auch in Potsdam.

    Deutschland verändert sich, wir werden haufenweise mit Kriminellen beschenkt.

    http://www.focus.de/regional/potsdam/fluechtlinge-massenschlaegerei-zwischen-fluechtlingen-grosseinsatz_id_6001869.html
    —————————

    als Potsdame rkenne ich das … das ist in Groß Glienicke .. ein idyllischer Ortsteil von Potsdam .. aber nun nicht mehr ..

    Tschetschenen ist auch so ein Drecksvolk … warum für die Asyl ? ist da Krieg .. ???

    Leute wehrt euch so es geht !!!!!!

  112. Wenn Frau Merkel und Helfershelfer diese ganzen Horden nicht mit Taschengeld und rund um Versorgung locken würden, kämen diese Primaten auch nicht nach Deutschland …
    Ich frage mich nur immer wieder, wie stellen sich unsere „Eliten“ das vor, das 2 Millionen illegale aggressive , ungebildete .. nicht lesen oder schreiben könnende , noch nie gearbeitete habende DrecksAraber, Afrikaner .. wie sollen diese Primaten ein Hochtechnologie Land wie Deutschland in Zukunft nach vorn bringen?

  113. #163 Hennes (29. Sep 2016 10:42)

    Ich frage mich nur immer wieder, wie stellen sich unsere „Eliten“ das vor, das 2 Millionen illegale aggressive , ungebildete .. nicht lesen oder schreiben könnende , noch nie gearbeitete habende DrecksAraber, Afrikaner .. wie sollen diese Primaten ein Hochtechnologie Land wie Deutschland in Zukunft nach vorn bringen?

    Das ist ganz einfach erklärt:
    Je mehr im Land kaputt geschlagen, geraubt und getötet wird, also je mehr Kriminalität, desto mehr muss abgewickelt, ersetzt oder neu erworben werden, deshalb boomt unsere Wirtschaft und Dienstleistung auch, weil durch die Flüchtlinge mehr Geld im Land fließt.

    Auch an den Toten verdient der Staat und Firmen, z. B. Erbschaftsteuer, der Friedhof, der Bestatter, zuvor der gesamte Ärztebereich (Krankenhaus), oder wenn man doch nicht getötet worden ist, verdient z. B. der Taxifahrer an den Opfern, die durch die Krankenkasse finanziert werden, dass sie die zum Krüppel geschlagene Patienten zu den Ärzten etc… fahren.

    Auch die Lebensmittelbranche verdient an den Flüchtlingen, wenn neben dem normalen Nahrungserwerb und Diebstahl der Asylanten, dumme deutsche Omis ihre Autos mit Lebensmittel voll laden, und den Asylanten zum Fraß vorwerfen, die eh alles wegschmeißen, was nicht teuer und genug für sie ist.

    Auch die Bau-Branche boomt, und erlebt wahre Höhenflüge durch die Flüchtlinge, und ein Ende ist noch lange nicht abzusehen. Und dabei ist es der Bau-Branche egal, ob der Asylant nun in der gebauten Wohnung haust, sie anzündet, oder demoliert; es muss alles wieder repariert und gebaut werden, und das Geld fließt. Daran verdient auch der Handwerker im Ort, der die Schäden ausbessern muss, etc, etc…., ich könnte stundenlang davon schreiben, wie von den Flüchtlingen profitiert wird, und ganz oben profitiert die Elite davon, die Mafia (Bilderberger und andere hohe Persönlichkeiten der oberen 10.000 dieser Welt), die so ihre Macht und Milliarden ausspielen…

  114. „Ey, isch hole meine Brüda…“

    Bremervörde: „Gaffer-Prozess“ unterbrochen
    „(…)Seinen Angaben zufolge hatte der 25-Jährige die Rettungsarbeiten aus kurzer Entfernung gefilmt und dabei die Einsatzkräfte behindert. Als die Feuerwehr ihn aufforderte sich zu entfernen, habe der Mann Verstärkung aus der Familie geholt. „Die Situation schaukelte sich hoch und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung“, so van der Werp. Dabei soll der Gaffer einen Polizisten in den Schwitzkasten genommen und dessen Brille beschädigt haben. Zwei Beamte erlitten leichte Verletzungen.(…)“ https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Gaffer-Prozess-in-Bremervoerde-unterbrochen,bremervoerde242.html

    „(…) Die drei Brüder im Alter von 20, 26 und 35 Jahren sind angeklagt wegen Bedrohung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und versuchter Nötigung.(…)“ http://www.kreiszeitung.de/lokales/rotenburg/bremervoerde-ort120596/gaffer-prozess-bremervoerde-nach-toedlichem-unfall-eisdiele-sommer-2015-6796295.html

  115. #167 Suppenkasper (29. Sep 2016 11:48)

    …Als die Feuerwehr ihn aufforderte sich zu entfernen, habe der Mann Verstärkung aus der Familie geholt. „Die Situation schaukelte sich hoch und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung“, so van der Werp. Dabei soll der Gaffer einen Polizisten in den Schwitzkasten genommen und dessen Brille beschädigt haben. Zwei Beamte erlitten leichte Verletzungen.

    Schlappschwänze, elende! Bei solchen kriminellen Gaffern muss man kreativ sein, mit denen labern hilft nichts: z. B. Feuerwehrschlauch, Feuerlöscher, aus Versehen gegen den Gaffer bzw. dessen Handy spritzen, schlagen, im hektischen Vorbeigehen umrennen/anrempeln, Löschdecke ihm über den Kopf werfen, etc…

    …der Gaffer einen Polizisten in den Schwitzkasten genommen…

    Noch jämmerlicher gehts wohl nicht, als Polizist, sich von einer Einzelperson so angreifen zu lassen… Wozu hat ein Polizist eigentlich eine Schusswaffe, Reizgas, Schlagstock (falls noch erlaubt für unsere Weichbullen), Teaser etc…??? Um die Sachen an den Weihnachtsbaum zu hängen, oder was!?

    Einfach entsetzlich, welche Weicheier unsere Polizei bildet, klar dass davor kein Südländer Respekt und Achtung hat, wenn sich so einen Fluppe einfach so umarmen lässt, ohne dem Gaffer was zwischen die Augen oder den Beinen bzw. auf den Kopf zu setzen.

  116. #42 Demonizer (28. Sep 2016 22:04)

    Das u.a. sind die Beispiele, warum der „Osten“ (mit weniger „Flüchtlingen“ und Migranten) sich gegen noch mehr Bereicherer und Fachkräfte wendet, damit die Zustände nicht auch so werden wie im Westen.
    Das mal für die ÖR, Medien und „etablierten“ Politiker, die das nicht verstehen können.

    Die Politiker und Medien machen einen auf dumm zur Verschleierung! Die verstehen schon warum der „Ossi“ nicht so will.
    Die Bonzen und Systemschleimer wollen die selben Zustände im Osten wie im Westen.

    http://www.deutsch-werden.de/sites/default/files/kinder-map-migrationshintergrund.jpg

    Kahane: Der Osten ist zu weiß

    http://www.pi-news.net/2015/07/kahane-der-osten-ist-zu-weiss/

  117. Man darf nicht vergessen, dass all diese Migranten mit falschen Versprechungen nach Deutschland gelockt wurden. Deshalb braucht sich niemand wundern, wenn bei denen Frust ausbricht, was ja wiederum politisch gewollt ist. Die Politik braucht Chaos in Deutschland, damit sie mit ihrer New World Order weiterkommt.
    Die Politiker sind an allem Übel schuld. Wir würden in vergleichbarer Lage auch in ein Sozialparadies einwandern, wenn wir die Möglichkeit dazu hätten.

  118. #161 Tolkewitzer (29. Sep 2016 10:07)
    .. stell‘ Dir mal vor, das wäre eine NPD-Veranstaltung

    Stimmt .. egal ob NPD , Dorf-Bürgerwehr oder Festzelt-Security.
    Keiner ausser Allahs Heerscharen (und andere Weitwegistan-Kollegas) dürfen in D. (wie auf dem Bild oben) so brontal-bewaffnet in der Öffentlichkeit ungestraft „herum-posieren“.
    Ouuu Deutschland , was biste‘ doch für ein widersprüchlicher korrupter Scheixx-Laden geworden 🙂

Comments are closed.