Auch wenn die AfD in Mecklenburg-Vorpommern gezeigt hat, dass die verheerende Merkeldiktatur auch in den Wahlkabinen endlich Antwort bekommt, darf die Stimme der Straße nicht leiser werden, im Gegenteil. Dieses Land steht knapp vor einer Katastrophe. Jetzt durch demonstrativen Widerstand ein Zeichen für jene zu setzen, die immer noch ihr Kreuz an der falschen Stelle machen, sollte jedem, der dieses Land liebt, nicht nur Anliegen, sondern Pflicht sein. Darum raus auf die Straße! Um 18.30 Uhr geht’s am Schlossplatz in Dresden und am Washingtonplatz in Berlin los, um 19 Uhr bei der Feldherrenhalle in München und in Duisburg am Hauptbahnhof bei PEGIDA-NRW, wo heute PI-Autor Michael Stürzenberger den Widerstand anfeuern wird. An Möglichkeiten mangelt es nicht! Für die Daheimbleibenden gibt’s bei PI den Livestream aus Dresden.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

143 KOMMENTARE

  1. Wiesbaden. So viele Menschen wie nie erhalten in Deutschland Asylbewerberleistungen. Zum Jahresende 2015 bezogen etwa 975 000 Asylbewerber entsprechende Hilfe, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

    Im Vergleich zum Vorjahr, als 363 000 Menschen unterstützt wurden, war dies ein Anstieg um 169 Prozent. Im bisherigen Spitzenjahr 1996 hatten fast 490 000 Menschen Geld- und Sachleistungen bekommen.

    Die staatlichen Ausgaben für Hilfen für Asylbewerber stiegen im Vergleich zum Vorjahr um rund 120 Prozent auf fast 5,3 Milliarden Euro. Im Jahr 2010 hatten lediglich 130 000 Menschen Leistungen im Wert von 815 Millionen Euro bezogen. Seitdem ging die Zahl der Hilfsempfänger stetig nach oben.

    Aus Asien stammten insgesamt 616 000 Empfänger. Sie stellten mit 63 Prozent den größten Teil der Asylbewerber mit Anspruch auf Leistungen. Die Hälfte dieser Gruppe waren Syrer, etwa 115 000 kamen aus Afghanistan und rund 80 000 aus dem Irak. Die weiteren Asylbewerber, die Hilfe für Lebensunterhalt, Kleidung, Gesundheit oder Unterbringung erhielten, kamen aus Europa (22 Prozent) und Afrika (13 Prozent).

    Mehr als 90 Prozent der Hilfsempfänger erhielten sogenannte Grundleistungen meist in Form von Sachleistungen. Hier gab es nach Angaben der Behörde im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von 176 Prozent.

    Dankeschön Frau Merkel für die vielen Facharbeiter.

  2. Dieser lokale Wahlerfolg am Sonntag ist aber erst der Beginn der Erneuerung Deutschlands
    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/09/05/auch-die-waehler-in-mecklenburg-vorpommern-lehnen-merkel-soros-plan-ab/
    Nebstbei geht der Kampf gegen diese saudi-gestützten Terroristen in Syrien erfolgreich weiter
    https://www.almasdarnews.com/article/200-jihadists-killed-artillery-academy-southern-aleppo-tiger-forces/
    Diese Merkel-Freunde sind also nimmer fähig Europa zu beglücken.

  3. Pegida, nicht zuletzt durch euer unermüdliches Aufmerksam machen auf die unerträglichen Zustände, die Verbrecher-Merkel und deren Ar***kriecher dem deutschen Volk durch Flutung krimineller Asylforderer antun, wurde der gestrige Wahlerfolge der AfD erst möglich gemacht.
    Danke an euch, unsere Schwestern und Brüder im Osten!

  4. 21.000 Illegale fordern zur Zeit alleine in Thüringen Anerkennung

    Hunderttausende sind insbesondere in den Westdeutschen Großstadt-Moslemghettos ohne Registrierung untergetaucht.

    Was sind da 21.000??

    Die Zahl wirkt sowieso nach unten getürkt, schließlich sind letztes Jahr Millionen nach Deutschland gekommen und auch 2016 soll die Millionen-Marke an Illegalen auch schon wieder erreicht werden.

    Scheint so als sollen hier Beruhigungspillen ins Volk geworfen werden, nach dem Motto 21.000, dass sind ja gar nicht so viele.

    http://www.mdr.de/thueringen/wahlen-politik/asyl-integration/bilanz-ein-jahr-nach-fluechtlingszug-saalfeld-100.html

  5. OT
    Bin gerade in Kroatien und habe kein deutsches Fernsehen, ok, braucht man ja auch nicht. Wird über Calais berichtet? Hier wird in den Nachrichten über die Proteste berichtet, ausführlich und mit Interviews. Auch habe ich im slowenischen Fernsehen einen Bericht über eine Anti Islam Demo gesehen, Interviews und

  6. Möglicherweise kommen jetzt sogar die DDR-Altkommunisten und Antifa Förderer in MV an die Macht

    http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/index.html

    Es sei in diesem Zusammenhang auch an den Wendehals Sigmar Gabriel erinnert, seit Jahren ein erklärter Gegner der Rot-Roten Zusammenarbeit, kann sich jetzt auch Rot-Rot-Grün im Bund vorstellen.

    Er hat erkannt, dass er nur so selbst Kanzler werden kann, aber Jahrelang hat er vor der Alt-SED gewarnt und deren gestörtes Verhältnis zur Nato immer wieder betont.

    Um Kanzler zu werden, würde sich dieser Gabriel jetzt aber auch mit den Resten der SED einlassen.

    In MV das gleiche Spiel, die alten Seilschaften greifen nach der Macht.

    Widerstand!

  7. Legida meldet sich heute auch aus der Sommerpause zurück.

    Ob’s nen Livestrem über legida.eu gibt weiß ich grad aber nicht.

  8. #11 LEUKOZYT

    Im selben Atemzug hat das Merkel auch gesagt, dass ihre Entscheidungen bezügl. ihrer Einladungungen an die Asylforderer absolut richtig waren…

  9. Bremen entwickelt sich zur Hochburg der radikalen Salafisten

    Der salafistische Hetzer Pierre Vogel wurde am Wochenende von fast <b<200 Sprenggläubigen vor dem Bremer Hauptbahnhof bei seinen Hasstiraden bejubelt.

    http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Auftritt-hinter-Absperrgittern-_arid,1450277.html

    Der eigentümliche Charakter der einst schönen Hansestadt geht durch diese Eskapaden und immer mehr Überfremdung zusehends verloren, der touristische Wert geht durch den Verlust der eigenen Identität unwiderbringlich verloren, deshalb hat man in Mecklenburg-Vorpommern mit der Wahl der AfD alles richtig gemacht.

  10. Mann mit „eisigen Augen belästigt Frauen in der Osnabrücker Wüste

    Zwei Taten möglicherweise ein Täter.

    Der erste Vorfall ereignete sich gegen 12 Uhr an der Ecke Schnatgang/Parkstraße, wo eine 76-jährige Fußgängerin von dem Unbekannten auf vulgäre Weise angesprochen und in der Folge auch angegrabscht wurde.

    Am Nachmittag kam es dann an der Ecke Martinistraße/Uhlandstraße zu einem ähnlichen Fall. Hierbei wurde gegen 15.30 Uhr eine 19-jährige Passantin von einem unbekannten Fahrradfahrer ebenfalls verbal belästigt.

    Das Opfer beschrieb den Unbekannten als 40 bis 50 Jahre alt und stark gebräunt. Der Mann hatte graue kurze Haare, „eisige“ Augen und war grau gekleidet.

    http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/769692/mann-mit-eisigen-augen-belaestigt-frauen-in-osnabruecker-wueste

  11. Solange man noch in T-Shirts rumlaufen kann, lasse ich mir ein paar mit folgenden Aufdrucken versehen:

    – „Ich will das nicht schaffen!“
    – „Für den Blödsinn arbeit‘ ich mich nicht kaputt“
    – „Für Merkels Wahn will ich nicht bluten“
    – „Schafft euren Scheiß alleine…“
    – „Das schafft ihr doch auch ohne mich…“
    – „Travailler pour Merkel?“

  12. Selbst nach dem gestrigen Debakel, ist mit schaudern festzustellen daß das Parteienkartell nicht verstanden hat, wie die aktuellen Statements aufzeigen.

    1.Angela Merkel erklärt ihre Verantwortung für das gestrige scheitern der CDU, erklärt aber dass ihre Flüchtlingspolitik richtig sei.

    2.Altmaier erklärt, dass sie ihre beschissen Politik den Bürgern so erklären wollen, daß sie die Wahl gewinnen. Eine Änderung der Politik ist also nicht vorgesehen. Es geht nur um Kommunikation, nicht um Politik. Krank.

    3.Die SPD sieht sich als Sieger, trotz eines dramatischen Verlustes. Realitätsverlust.

    4.Verleumdung der AfD als Rassisten und Rechtsextreme, Bürger als dumes Pack. Das sind weitere Reaktionen auf die gestrige Wahl.

    Diese Beispiel zeigen nur wieder, dass die etablierten Parteinen unwählbar, arrogant und bürgerferner sind denn jeh.

    In Berlin muß es den nächsten Denkzettel geben. Durch alle Parlamente hinweg.

  13. Um 18.30 Uhr geht’s am Schlossplatz in Dresden
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Bitte, bitte pi !
    Die deutsche Art, zwei Wörter zusammenzuziehen oder das Genitiv-s dranzuhängen funktioniert ohne den Beistrich!
    Mit Beistrich ist das die alte sächsische Schreibweise, die nur die Engländer beibehalten haben, weil sie mit so vielen alltäglichen Dingen im Mittelalter steckengeblieben sind.
    Es genügt, wenn sich einige Kommentatoren der deutschen Sprache nicht sicher sind.
    Aber eure Texte will ich lesen ohne dass sich der Magen verdreht.

    Ich ging des Wrges so für mich hin, um nichts zu suchen, das war mein Sinn. WvG.

    Neudeutsch: Ich ging das Wex so für mich hin..
    Danke

  14. Massenschlägerei und Schwerer Landfriedensbruch in Saarbrücker Discothek

    Täterherkunft wird versucht zu vertuschen!

    Allerdings soll die Horde in eine nahegelegene Shisha-Bar geflohen sein, dass deutet auf moslemische Kulturstörer hin.

    Drei Täter sollen bereits in der Vergangenheit mehrfach kriminalpolizeilich in Erscheinung
    getreten sein.

    http://www.sol.de/neo/nachrichten/saarbruecken/Diskotheken-Gefahr-Risiko-und-Warnung-Koerperverletzung-Landfriedensbruch-Schwerverletzte-Mann-32-bei-Massenschlaegerei-vor-Saarbruecker-Disko-schwer-verletzt;art34275,4801223

  15. #7 Beany (05. Sep 2016 16:18)

    Bin gerade in Kroatien und habe kein deutsches Fernsehen, ok, braucht man ja auch nicht. Wird über Calais berichtet?

    Das glaubst du ja wohl selbst nicht. Das könnte ggf. die Bürger verunsichern.

  16. #2 Berlin (05. Sep 2016 15:49)

    Wiesbaden. So viele Menschen wie nie erhalten in Deutschland Asylbewerberleistungen. Zum Jahresende 2015 bezogen etwa 975 000 Asylbewerber entsprechende Hilfe, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

    Im Vergleich zum Vorjahr, als 363 000 Menschen unterstützt wurden, war dies ein Anstieg um 169 Prozent. Im bisherigen Spitzenjahr 1996 hatten fast 490 000 Menschen Geld- und Sachleistungen bekommen.

    Die staatlichen Ausgaben für Hilfen für Asylbewerber stiegen im Vergleich zum Vorjahr um rund 120 Prozent auf fast 5,3 Milliarden Euro. Im Jahr 2010 hatten lediglich 130 000 Menschen Leistungen im Wert von 815 Millionen Euro bezogen. Seitdem ging die Zahl der Hilfsempfänger stetig nach oben.

    Aus Asien stammten insgesamt 616 000 Empfänger. Sie stellten mit 63 Prozent den größten Teil der Asylbewerber mit Anspruch auf Leistungen. Die Hälfte dieser Gruppe waren Syrer, etwa 115 000 kamen aus Afghanistan und rund 80 000 aus dem Irak. Die weiteren Asylbewerber, die Hilfe für Lebensunterhalt, Kleidung, Gesundheit oder Unterbringung erhielten, kamen aus Europa (22 Prozent) und Afrika (13 Prozent).

    Mehr als 90 Prozent der Hilfsempfänger erhielten sogenannte Grundleistungen meist in Form von Sachleistungen. Hier gab es nach Angaben der Behörde im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von 176 Prozent.

    Dankeschön Frau Merkel für die vielen Facharbeiter.

    – Rente in Würde ? – Kein Geld da!
    – Deutsche Kinder ? – Kein Geld da!
    – Deutsche Arbeitslose ? – Kein Geld da!
    – Marode Brücken ? – Kein Geld da!
    – Anständige Löhne ? – Kein Geld da!
    – Bildung ? – Kein Geld da!

    …….

    Für uns nur Scheixe und schuften bis zum Tod. Für alle Welt fette Butter aufs Brot.

    In Österreich beträgt das Rentenniveau 70 % und es gibt 14 Jahresrenten.

    Im bunten Land gibt es 12 Renten und das Rentenniveau beträgt rund 47 %.

    Das bunte Schlaraffenland hat Kohle ohne Ende für alle Welt aber nicht einmal eine anständige Mindestrente, die den Zahldeppen ein Leben halbwegs in Würde im Alter ermöglichen würde.

    Da heißt es Flaschensammeln und baldmöglichst verrecken!

    ICH WÄHLE NIE MEHR DIE ARBEITERVERRÄTER-PARTEI SONDERN NUR NOCH DIE SCHLIMMSTEN EXTREMISTEN, DIE ICH FINDEN KANN!

  17. Hier etwas für Michael Stürzenberg —Bitte unbedingt in Duisburg ansprechen und auch in Dresden

    Ausländergewalt und Kriminalität in Nordrhein-Westfalen jetzt schlimmer als in den Drogenfavelas Südamerikas

    Ausländer-/Asylanten-Horden dringen 1:Uhr Nachts in Bonner Hotel ein und rauben Gast aus

    Und die SPD/CDU sagen die AfD wäre ein Problem für den Tourismus.

    Das sind schon Verhältnisse wie in den afrikanischen Townships bei Hannelore Kraft (SPD) im Kalifat NRW.

    Die Täter sind den Bildern nach auschließlich Neger und Nordafrikaner.

    Wahrscheinlich waren die erst kürzlich noch mit Dackelblick in der Negernussschale vor Lampedusa

  18. Alles Gute nach Dresden. Danke Patrioten für euren unermüdlichen Einsatz. Wir kommen wieder!! Alles schon reserviert in 4 Wochen sind wir dabei.
    ES LEBE PEGIDA
    ES LEBE DIE AFD

  19. Explosion der Gewalt auch in Bonner Disco

    Student in Bonn von Türstehern zusammengeschlagen worden, nachdem er seine Cousine vor Anmache schützen wollte

    Möglicherweise handelt es sich hier um einen kulturellen Konflikt der Kellner hat die schöne Cousine angemacht, darauf kam Kai-Lukas(Name geändert) nicht klar …der Kellner erhielt Unterstützung von seinem Chef und den Türstehern, die Kai-Lukas ein Schädel-Hirntrauma verpassten.

    Möglicherweise hatte es der gute Kai-Lukas mit moslemischem Personal zu tun.

  20. Wo ist die Pegida Bewegung in Tuttlingen oder Villingen-Schwenningen. Schlafen hier die Bürger oder warum kommt Bachmann nicht in diesen Landstrich um hier Pegida zu gründen. Hier passiert nichts, dabei müßte Kauder und die CDU, SPD Feuer unter den Hintern bekommen.

  21. Die Syrer – das sind alles arme ausgebombte Kriegsflüchtlinge Zitat eines unbekannten Bahnhofsklatschers

    Syrischer „Schutzsuchender“ (Kriegsflüchtling)
    fotografiert um 7:00 Morgens den Genitalbereich einer schlafenden Frau mit dem Smartphone und befriedigt sich selbst.

    Der dankbare „Schutzsuchende“ -illegale Grenzübertreter mit exhibitionistischer Veranlagung wurde festgenommen.

    http://www.express.de/duesseldorf/um-7-uhr-in-der-s11-mann-knipst-genitalbereich-von-frau–26–und-onaniert—festnahme–24696318

  22. Der DLF erklärt gerade seinen Zuhörern das was nicht sein kann weil es nicht sein darf. Die Moderateuse hyperventiliert sich gerade ein.

  23. Gerade DLF – über die Landtagswahlen bzw. das übliche Anti-AfD-Bashing. Der Moderateuse bebt die Stimme vor Wut.

    Hihi.

    Armes Mädchen.

  24. #30 Retep (05. Sep 2016 18:38)

    Wo ist die Pegida Bewegung in Tuttlingen oder Villingen-Schwenningen. Schlafen hier die Bürger oder warum kommt Bachmann nicht in diesen Landstrich um hier Pegida zu gründen. Hier passiert nichts, dabei müßte Kauder und die CDU, SPD Feuer unter den Hintern bekommen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Lutz ist für Dresden zuständig, und damit hat er wahrlich genug zu tun. Was manch einer so erwartet.

  25. @Erbsensuppe………..,

    Kann es sein, dass sie ein völlig übersteigertes Geltungsbedürfnis haben?
    10 Kommentare in nur knapp 2 Stunden grenzt ja schon fast an Selbstverliebtheit. Ich finde das eher penetrant und aufdringlich.

  26. Wieso stehen da Polizeitransporter Spalier? PEGIDA ist so ziemlich die friedfertigste Veranstaltung auf dem Globus.

  27. #42 zille1952 (05. Sep 2016 18:45)

    @Erbsensuppe………..,

    Kann es sein, dass sie ein völlig übersteigertes Geltungsbedürfnis haben?
    10 Kommentare in nur knapp 2 Stunden grenzt ja schon fast an Selbstverliebtheit. Ich finde das eher penetrant und aufdringlich.

    Glauben Sie mir Zille, ich wäre froh es gäbe diese Meldungen nicht.

  28. Fast 2000 Stream-Zuschauer zu Beginn der Übertragung. Hervorragend. Da ist man wesentlich niedrigere Zahlen gewöhnt.

  29. Leider gibt es im Südwesten keine Demos mehr, nachdem sie eine nach der anderen von den Rechtsextremen geentert wurden 🙁

  30. Der Ton ist m.M. unterirdisch. Muß meinen Equalizer quälen, um die Ansagen einigermaßen verständlich zu machen.

  31. OT. In Karlsruhe ging es wieder ab.

    POL-KA: (KA) Karlsruhe – Drohende Auseinandersetzung zwischen Großfamilien
    05.09.2016 – 10:08
    Karlsruhe (ots) – Am Sonntagnachmittag gingen bei der Polizei Hinweise ein, dass sich mehrere Personen auf dem Hauptfriedhof versammelt hätten und Messer und Baseballschläger mit sich führen würden. Mehrere Streifenwagen fuhren deshalb gegen 14.30 Uhr zum Hauptfriedhof und stellten etwa 20 Personen fest. Bei den Ermittlungen vor Ort wurde bekannt, dass es schon seit einiger Zeit zu Streitigkeiten zwischen rivalisierenden Großfamilien kommt. Am Sonntag wurde befürchtete, dass Gräber von Angehörigen beschädigt und Familienmitglieder bedroht werden würden. Aufgrund dessen habe man sich bewaffnet. Im näheren Umfeld und den mitgeführten Fahrzeugen konnten mehrere Waffen wie Teleskopschlagstöcke, Elektroschocker, Axtstiele und Pfefferspray aufgefunden werden. Insgesamt waren 12 Streifenwagenbestzungen und zwei Diensthunde im Einsatz. Den Personen wurden Platzverweise rund um den Hauptfriedhof ausgesprochen.

    POL-KA: (Enzkreis) Mühlacker-Lomersheim- Bei Einbruch in Recyclinghof erwischt
    05.09.2016 – 10:33
    Mühlacker (ots) – Zwei Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Mühlacker konnten am Sonntag um 1.50 Uhr drei Einbrecher festnehmen. Das Trio war zuvor in den Recyclinghof eingedrungen und hatte Alarm ausgelöst. Das rief die Polizei auf den Plan, die die drei Männer aus Bulgarien auf der Flucht stellen und festnehmen konnte. Nach Entrichtung einer beträchtlichen Sicherheitsleistung wurden die Täter wieder auf freien Fuß gesetzt.

    POL-KA: (KA) Karlsruhe- Mädchen in Schwimmbad belästigt
    05.09.2016 – 10:54
    Karlsruhe (ots) – Zwei 17-jährige Jungen haben am Samstagnachmittag drei Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren im Europabad belästigt. Die Schülerinnen meldeten dem Bademeister, dass sie von den Teenagern an der Wasserrutsche mehrfach bedrängt worden seien. Dieser verständigte daraufhin die Polizei. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    POL-KA: (KA) Östringen – Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft eskalierte
    05.09.2016 – 13:19
    Karlsruhe (ots) – Mit einer Stichverletzung im Gesäß endete ein Streit zwischen zwei Männern aus Afghanistan am Samstagabend. Ein 19-Jähriger und ein 21-Jähriger gerieten wegen angeblicher Beleidigungen in Streit. Daraufhin ging der 19-Jährige in sein Zimmer, holte ein Messer und stach damit seinem 21-jährigen Kontrahenten ins Gesäß. Dieser musste ambulant in einer Klinik behandelt werden. Der Täter wurde festgenommen und konnte nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen die Wache wieder verlassen.

    POL-KA: (KA)Karlsruhe – Grötzingen – Jugendlicher Exhibitionist unterwegs – Kripo bittet um Hinweise
    05.09.2016 – 13:59
    Karlsruhe – Grötzingen (ots) – Ein Jugendlicher auf einem Fahrrad erwies sich vergangenen Freitagnachmittag in Grötzingen als dreister Exhibitionist gegenüber einer 35-jährigen Mutter, die mit ihrem Kleinkind in der Friedrichstraße unterwegs war.

    Die Geschädigte war den Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge gegen 15.25 Uhr auf ihrem Spaziergang von der Friedrichstraße in die Straße Im Speitel unterwegs. An der Einmündung wurde die 35-Jährige von einem jugendlichen Radfahrer überholt, der von einer etwa 40 Jahre alten Radlerin schimpfend verfolgt worden war. Allerdings fuhr die aufgebrachte Frau in der Friedrichstraße weiter, während der Bescholtene in die Straße Im Speitel einbog.

    In der Folge machte der Jugendliche mit seinem Fahrrad kehrt und stellte sich vor die spazierende Mutter. Nun zog er seine Hose herunter und masturbierte. Als die Frau ihren Weg fortsetzte, fuhr der Exhibitionist ungeachtet dessen noch neben ihr her und forderte sie zum Hinschauen auf. Erst nachdem ihm die Geschädigte einen Fausthieb in den Rücken versetzt hatte, flüchtete der Täter in den nahegelegenen Park. Die nach der Anzeigeerstattung umgehend eingeleitete Polizeifahndung führte indes nicht zur Ermittlung eines Verdächtigen.

    Der auffallend hellhäutige junge Mann ist etwa 16 bis 18 Jahre alt, 180 cm groß, trägt schwarzes, kurzes Haar und könnte von der Erscheinung her osteuropäischer Herkunft sein. Er trug an jenem Tag eine schwarze, kurze Hose und ein dunkles T-Shirt. Der Täter war auf einem schwarzen Jugendfahrrad ohne Gepäckträger unterwegs, das im Vergleich zu seiner Körpergröße viel zu klein erschien.

    Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu dem beschriebenen Jugendlichen und um Meldung der möglicherweise gleichfalls von dem Exhibitionisten geschädigten Frau, die ihn in der Friedrichstraße schimpfend verfolgt hatte. Entsprechende Meldungen nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0721/939-5555 entgegen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972

  32. #7 Beany (05. Sep 2016 16:18)

    Bei „Heute“ im ZDF gab es einen Bericht zu Calais.

    Da wurde aber immer noch von angeblichen „Flüchtlingen“ geredet. Man meint wohl die illegalen Neger, die sich gewaltsam Zugang nach England verschaffen wollen und dabei Leben und Gesundheit der Verkehrsteilnehmer gefährden.

  33. Die armselige Zonenwachtel, ihre Vasallen aus der Politik, die vielen Schmierer der Lügenpresse und die Intendanten des GEZ-Staatsfunk sind auch noch Stolz darauf, die vor allem islamischen Raubnomaden mit unseren Steuergeldern durchzufüttern und die Gesellschaft in den Bürgerkrieg zu treiben!
    Niemand von denen hält sich an die Asylgesetze und das Aufenthaltsgesetz!
    Sind die alle völlig wahnsinnig?

  34. #39 zille1952 (05. Sep 2016 18:45)

    @Erbsensuppe………..,

    Kann es sein, dass sie ein völlig übersteigertes Geltungsbedürfnis haben?
    10 Kommentare in nur knapp 2 Stunden grenzt ja schon fast an Selbstverliebtheit. Ich finde das eher penetrant und aufdringlich.
    —————

    Sind Sie (groß!) hier als Psychoanalytiker unterwegs? Auf Ihre ungehobelten Kommentare kann ich persönlich auch gerne verzichten. Wenn Sie hier überfordert sind, kaufen Sie sich ein Comicheftchen.

  35. @39 zille 1952,

    Nach meinem Dafürhalten ist die Erbsensuppe sehr daran interessiert aufzuklären was man sonst gar nicht mitbekommt an Sauereien von Merkels fremden Gesockse !

    Allerdings muß ich gestehen das mir solche Meldungen auf den Magen schlagen ich mag diese Meldungen auch nicht sie sind aber da und stellen die Realität im Land zur Schau!

    Nicht zuletzt beruht der Wahlerfolg der AfD auf das Bekanntmachen der Nebenwirkungen von Merkels Wunschtraum, es schaffen zu wollen uns mit noch mehr von diesen aggressiven fremden Wesen aus anderen Kulturen zu beglücken !

    Ich persönlich wünsche mir das es einmal richtig krachen soll damit dieser peinliche Kleinkram beendet werden kann in einer Aufräumungsaktion, allerdings auf der Grundlage von Recht und Gesetz und dafür brauchen wir die AfD!

    Warten wir´s ab und gedulden uns, übrigens Pantropanzol 40mg hilft beim lesen fieser Meldungen ! 🙂

  36. #23 Wiener Bube 1683;
    Bei allem Verständnis für Dein Anliegen, die Rechtschreibung betreffend, würde ich darum bitten, den lieben Herrn Goethe richtig zu zitieren: ,,Ich ging im Walde so vor mich hin, … .“ Ein Weg war da vielleicht auch, aber nicht im Gedicht.

  37. @#54 Franz45 (05. Sep 2016 19:32)

    Danke Franz, sie haben es erkannt, es geht mir darum auf den Aufkommenden und immer deutlicher spür- und sichtbareren kulturellen Kollaps hinzuweisen.

    Ich möchte weiterhin im zivilisierten Deutschland Leben, in dem ich geboren wurde und nicht wegen den Versagern aus Merkel-CDU und Gabriel-SPD eines Tages in einem Township aufwachen in dem Horden mein Haus ausrauben, meiner Familie schlimmes antun und man am hellichten Tage nicht mehr auf die Straße gehen kann.

  38. Unangemessene Mäntel – darauf muß man erst mal kommen!

    .
    „Kleidervorschriften in Iran
    Über 800 Läden wegen «unangemessener» Kleidung geschlossen
    (afp) Die iranische Polizei hat Hunderte von Geschäften geschlossen, weil in diesen «unangemessene» Mäntel verkauft wurden. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Irna am Montag.“

    http://www.nzz.ch/international/kleidervorschriften-in-iran-ueber-800-laeden-wegen-unangemessener-kleidung-geschlossen-ld.115033

  39. @Plakatzeiger in Dresden während PEGIDA Spaziergang

    Z.B. bei Plakat „Recht geht vor Macht“:
    Selbst auf extra eingeschaltetem Notebook:
    Schriftgröße zu klein, Buchstaben zu eng, alles praktisch unlesbar in der Kombination mit der Kameraeinstellung.

    Nachfolgendes Plakat „Die Religion des Friedens“ ist exzellent auch auf Smartfone lesbar.

  40. #23 weanabua1683 (05. Sep 2016 17:14)

    Um 18.30 Uhr geht’s am Schlossplatz in Dresden
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Bitte, bitte pi !
    Die deutsche Art, zwei Wörter zusammenzuziehen oder das Genitiv-s dranzuhängen funktioniert ohne den Beistrich!
    Mit Beistrich ist das die alte sächsische Schreibweise, die nur die Engländer beibehalten haben, weil sie mit so vielen alltäglichen Dingen im Mittelalter steckengeblieben sind.

    DAS WAR ABER GANZ WICHTIG! Der Arzt hatte doch gesagt „die grünen Pillen“ (und nicht die roten …)

  41. Die LINKEN Gesellschaftsumkrempler haben endlich ihre ultimative Waffe gefunden: die unbegrenzte Zuwanderung aus Gesamtmohammedanistan. Dagegen sind ihre bisherigen Waffen: political correctness, Genderismus, Sexualfrüherziehung und Inklusion nur bessere Spielzeuge …

    Deshalb dagegen halten: ‚Wir schaffen das ab.‘ ‚Fluchtursachen beseitigen, Merkel abschaffen!‘

  42. Syrischer diplomierter Höhlenforscher auf Erkundungsfahrt

    Tatverdächtiger fotografiert Genitalbereich einer Reisenden und befriedigt sich anschließend selbst
    05.09.2016
    Düsseldorf – Gestern Morgen (04. September), um kurz nach 07.00 Uhr, fotografierte ein 46-jähriger Syrer in der S11 den Genitalbereich einer schlafenden Reisenden (26).

    Nach Aussage zweier mitreisenden Frauen (36, 41) hielt der Tatverdächtige sein Smartphone zwischen die Beine der Geschädigten (trug einen Rock während der Tat) und fertigte einige Aufnahmen. Im Anschluss setzte sich der Mann in eine gegenüberliegende Sitzgruppe, nahm sein Handy in die Hand und begann, sich selbst zu befriedigen.

    Die aus Filderstadt stammende Geschädigte wurde seitens der beiden Mitreisenden über den Vorfall informiert, so dass diese über den Zugbegleiter die Bundespolizei alarmieren konnte. Im Düsseldorfer Hauptbahnhof wurde der 46-jährige Mann durch Beamte der Bundespolizei festgenommen.

    Im Zuge der ersten Ermittlungen konnten auf dem Mobilfunkgerät des Tatverdächtigen drei relevante Bildaufnahmen sichergestellt werden. Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen der exhibitionistischen Handlung (§ 183 StGB) sowie der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen (§ 201a StGB) ein.

    Der in Kirchhundem gemeldete Festgenommene wurde heute (05. September) dem zuständigen Haftrichtiger vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3421803

  43. #51 suppenkasperl (05. Sep 2016 19:34)

    Beeindruckend. Wirkliche Fachkräfte.

    So hat es nicht einmal im Flugzeug in Mogadischu ausgesehen, als die Deutschen dort tagelang in Geiselhaft der RFA waren.

  44. #58 Rittmeister (05. Sep 2016 19:41)

    … würde ich darum bitten, den lieben Herrn Goethe richtig zu zitieren: ,,Ich ging im Walde so vor mich hin, … .“

    ————————————————

    …eben, wenn schon denn sollte man den guten Goethe richtig zitieren : „Ich ging im Walde so für mich hin – muss es korrekt heißen…und nicht vor mich hin… :))

  45. @Erbsensuppe……

    Nicht dass sie mich hier falsch verstehen, natürlich bin ich völlig ihrer Meinung und selbst ein überzeugter AfD-Wähler. Ich hatte mich lediglich über die Häufigkeit ihrer Beiträge in so kurzer Zeit muckiert. Möglicherweise habe ich da etwas überreagiert, bitte sehen Sie mir das nach. Gruß, Zille

  46. Es vergeht keinen Tag, dass man irgendwo über Entblößung, Onanieren und solche abstrakte Sachen in der Öffentlichkeit ließt. Allein in diesem Thread kommt es schon 3 mal vor. Mann werden wir von Fremden erniedrigt.

  47. Laut durchgeknallt leider Teilnehmerrückgang bei Pegida

    gezählt ?@durchgezaehlt 21 Min.vor 21 Minuten

    Bei #Pegida in #Dresden nehmen heute zwischen 2000 und 2300 Menschen teil. Ermittelt per Demozugzählung. #dd0509

  48. OT

    Sonntag, 04.09.2016, gegen 17.40 Uhr
    „…Vor der Gaststätte angekommen, soll es zu einem Gerangel zwischen der vermummten Gruppe und Angehörige einer Veranstaltung der „Alternative für Deutschland“, gekommen sein. Die „Alternative für Deutschland“ feierte zu dieser Zeit in dem Lokal eine Wahlparty.

    Was sich im Einzelnen vor der Gaststätte ereignet hat, bedarf noch weiterer Ermittlungen. Das Kommissariat 43 (Staatsschutz) hat die Ermittlungen aufgenommen…“

    https://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/247498

  49. @#71 zille1952 (05. Sep 2016 20:08)

    Manchmal juckt`s halt in den Fingern, dann wird halt mal der ein oder andere Kommentar mehr für einen guten Zweck rausgeschickt.

  50. zille1952 (05. Sep 2016 20:08)

    zu @Erbsensuppe…

    ——————————————————

    Ich mag @Erbsensuppe und das, was er/sie auf den Teller bringt. PI lebt auch vom Fleiß der Poster. Hallo Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch, Gruß von DFens.

  51. #73 fozibaer   (05. Sep 2016 20:12)  
    Es vergeht keinen Tag, dass man irgendwo über Entblößung, Onanieren und solche abstrakte Sachen in der Öffentlichkeit ließt. Allein in diesem Thread kommt es schon 3 mal vor. Mann werden wir von Fremden erniedrigt.

    Wir erniedrigen uns selbst.
    Wie schon beim Thema über die Beflaggung beim Türken diskutiert wurde, wenn Merkel dort zu Besuch ist.

  52. Zur Teilnehmerzahl bei pegida – das ist und war den ganzen Sommer über deutlich mehr als im letzten Jahr, insofern alles gut.

    Bzgl legida – naja, das kommt davon wenn du dauernde Wechsel drin hast und dann auch noch den Rhythmus rausnimmst. Dann aber auch noch den Spaziergang abzusagen ist wahrscheinlich keine gute Idee

  53. Der Ton war heute wieder ganz furchtbar – LEIDER!
    Warum klappt das nicht? Mensch Leute!
    Der Ton ist wichtiger als das Bild! Man versteht nur die Hälfte… wenn überhaupt!

  54. OT: Weiss jemand, ob die Reker aus Köln auch am Kopf verletzt worden ist ?
    Oder wie kommt sie zu so einem Satz ?

    Es ist ganz viel Positives von dieser Silvesternacht zu spüren.

    Die Silvesternacht hat mich ja dazu gebracht, ein „Stärkungsmodell Sicherheit“ zu konstruieren. Eine Zusammenarbeit, eine institutionelle Zusammenarbeit mit der Polizei, die es in dieser Form noch nie gegeben hat in Köln…

    …Aber ich glaube, das Schlimmste daran, an Silvester, war wirklich das Trauma der überfallenen Frauen, dass sicherlich nicht nach wenigen Monaten ausgestanden ist. Denen galt auch mein erster Gedanke.
    Aber mitzuweinen hat da wenig Zweck…

    Also das Positive an Silvester ist, dass man jetzt mehr Sicherheitskräfte aufbietet, die man nicht brauchen würde, wenn man vorher mal auf die mahnenden Stimmen gehört hätte??
    Und dass sie nicht mitweint, erklärt auch die eiskalte Reaktion. Kann sich nicht vorstellen, wie es ist, in so einer Horde zu landen.

    Die haben die Kölner doch nicht wirklich gewählt, oder ?

    http://www.deutschlandfunk.de/koelner-ob-henriette-reker-es-kann-keine-obergrenze-fuer.868.de.html?dram:article_id=364877

  55. OT:
    Der seit altersher stark linkslastige Sender WDR stelle in seinem TV-Programm eben eine deutsche (westfälische) Bauernfamilie vor, die sich auf „muslimische Kundschaft“ spezialisiert hat, inspiriert vom hohen Türkenanteil an der Bevölkerung des Ruhrgebiets.

    Von türkischen Kunden ist im Beitrag so gut wie keine Rede. Andauernd wird jedoch das „muslimisch“ betont.

    Eines von vielen Beispielen, wie der WDR gegenüber seiner Zuhörer- und Zuschauerschaft den Islam als „normalen deutschen Alltag“ in Szene setzt.

  56. #83 ulex2014 (05. Sep 2016 20:30)

    Legida hat die Demo auch erst drei Tage vorher angekündigt. Was soll so ein Mist? Kündigt es bitte zeitig an und bringt wieder Regelmäßigkeit rein oder lasst es.

  57. http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_78897742/landtagswahl-mv-2016-wer-hat-die-afd-gewaehlt-.html

    Wer hat die Vertreter der Lügenpresse gewählt?

    Wer sind die Vertreter der Lügenpresse?

    Ich erklär es auch den männlichen Arbeitern mit mittlerer Reife bei der Lügenpresse:

    Die AfD füllt nur die Lücke der konservativ rechten Demokraten aus, die die CDU auf ihrem Weg ins sozialistische Einheitsparteinirvana hinterlassen hat.

    Der klassische Wähler der AfD ist nur eines: frustrierter früherer Wähler einer christlich abendländischen rechtskonservativen freiheitlich demokratischen Union – die gab es nämlich bis zum Entstehen der AfD nicht mehr.

    Der Rest wird einmal in deutscher Geschichte gelehrt werden: Nachdem die CDU/CSU nach dem kommunistischen Putsch durch Diktator Merkel unter ihrem unbeeirrbarem Rinderstoischen Kurs der Unaufhaltsamkeit des Sozialismus nach massivem weiteren Wählerschwund das Schicksal der FDP teilte, nahm die AfD die alleine oppositionelle Rolle in den Parlamenten ein und stieg schließlich heute, 2017 zur Regierungspartei mit voller Mehrheit auf. Das deutsche Volk atmet erleichtert auf, nachdem der Unfug an Gesetzen zur Erpressung, Bevormundung, Unterdrückung und Überwachung der Putschisten der vergangenen Jahre rückgängig gemacht wurde und das Grundgesetz und die sonstige Gesetzgebung in seiner Form des Jahres 1980 wieder Geltung fand.

  58. Der Punkt der von dem bayrischen Redner angeschnitten wurde, ist sehr Wichtig !

    Nämlich die Verträge bezüglich der Krankenversicherung von Verwandten der „Gastarbeiter“, die in den 60er Jahren abgeschlossen wurden.

    Es gibt in Deutschland schon lange keine GASTARBEITER mehr, deshalb haben diese „Verträge“ auch keine Rechtsgrundlage mehr und MÜSSTEN sofort anulliert werden. Deutschland beschenkt fast das gesamte ehemalige „Osmanische Reich“ mit Krankenversicherungen und wir Beitragszahler müssen teueren Zahnersatz zahlen und bekommen zur Linderung unserer kaputtgearbeiteten Knochen keine Kuren oder Reha mehr finanziert.

    Diese SCHWEINEREI gehört sofort beseitigt !!!!!!!

    Dieser Punkt sollte von der AfD unbedingt in ihr Parteiprogramm aufgenommen werden, und zur VOLKSABSTIMMUNG gebracht werden.

    AfD, bitte übernehmen !!!!!!

  59. #88 wertstoff21   (05. Sep 2016 20:46)  
    2300 Teilnehmer heute bei PEGIDA.
    Am Samstag in Köln waren 50 Teilnehmer bei der Pro NRW Demo.

    ….während der Türke problemlos 50.000 bis 100.000 auf die Strasse bringt.

  60. Gibt’s keinen PI-Thread zur ersten „Hart aber fair“ Sendung nach der Sommerpause?

    Heute unter dem Motto Wir lecken die Wunden nach MVP und ausserdem sprechen wir heute wiedermal 75 Minuten lang ausschliesslich über die AfD

    heute · Mo, 5. Sep · 21:00-22:15 · Das Erste (ARD)

    Hart aber fair

    Fluchtpunkt Deutschland – – hat Merkel ihre Bürger überfordert?

    Die Gäste:

    Peter Altmaier (CDU, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben; Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung)

    Wolfgang Sobotka (ÖVP; Österreichischer Bundesminister für Inneres)

    Gesine Schwan (SPD-Mitglied und Politikwissenschaftlerin; Präsidentin und Mitgründerin der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform, Berlin)

    Herfried Münkler (Professor der Politikwissenschaften Humboldt Universität zu Berlin)

    Guido Reil (AfD-Mitglied; trat nach 26 Jahren Mitgliedschaft aus der SPD aus)

    Vor einem Jahr öffnete Deutschland die Grenze- es kamen eine Million Flüchtlinge. Gibt es jetzt weniger Sicherheit, mehr begründete Angst vor den Fremden? Und wenden sich deshalb manche Bürger den Rechten zu? Oder ist das Land am Ende stärker, als viele Verzagte glauben?

  61. #72 D Mark

    Legida ist heute auch wieder am Start, allerdings wohl mit sehr wenigen Teilnehmern, weswegen der Spaziergang abgesagt wurde.

    Was ist das für eine lahme Aktion?

    Gerade, wenn man mit wenigen ist, kann man die Linksfaschisten gut vorführen. Mit wenigen Leuten kann man die ganzen Linksfaschisten durch die Stadt treiben.

    Die geringe Teilnehmerzahl ist nicht verwunderlich, wenn man nur einmal im Monat was macht. So gerät die Veranstaltung in Vergessenheit. Das muß mindestens einmal die Woche stattfinden!

  62. #74 D Mark (05. Sep 2016 20:13)

    Laut durchgeknallt leider Teilnehmerrückgang bei Pegida

    gezählt ?@durchgezaehlt 21 Min.vor 21 Minuten

    Bei #Pegida in #Dresden nehmen heute zwischen 2000 und 2300 Menschen teil. Ermittelt per Demozugzählung. #dd0509

    Und, muss uns das interessieren, was Vollverzählt an Zahlensalat in die Welt hinaus rotzt? Mit welcher Leistung haben die sich denn ausgewiesen, was qualifiziert sie, Woche für Woche ihren Schmus abzusondern, natürlich in erster Linie mit Blick auf die Mainstream-Medien, die diesen spätpubertären Bullshit begierig aufsaugen? Wer sind diese pickligen Arschgeigen: Studenten, linke Studenten, noch keine Haare am Sack aber große Fresse – und von denen sollen wir unsere Pegida bewerten lassen, und sei es nur die Teilnehmerzahl? Never ever!

  63. #3 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch.

    Das war Mord Nr.18 in diesem Jahr.

    Das Jahr hat noch vier Monate.
    Das könnten wieder 27 Morde werden.

  64. Hart aber fair – Ankündigung:

    Oder ist das Land am Ende stärker, als viele Verzagte glauben?

    Ach so. Wir sind also alle „verzagt“. Mal was ganz neues. Dem Mutigen gehört die Welt: lasst alle Refutschies rein.

  65. #92 Cendrillon (05. Sep 2016 20:48)

    Gibt’s keinen PI-Thread zur ersten „Hart aber fair“ Sendung nach der Sommerpause?

    Frage ich mich auch. Gleich auf DDR1. Plassberg, 21.00 Uhr.

    „Fluchtpunkt Deutschland – hat Merkel ihre Bürger überfordert?“

    Gäste:
    – Peter Altmaier, CDU
    – Wolfgang Sobotka, ÖVP
    – Gesine Schwan, Außerirdische
    – Herfried Münkler, Wandler zwischen den Welten
    – Guido Reil, ehemals SPD – jetzt AfD

    Ich gucke in erster Linie wegen dem Altmaier und der Schwan. Die waren vor paar Monaten schon mal zusammen bei Illner. PI hat damals die Sendung liebevoll begleitet und waidgerecht erlegt. Mir geht es aber gleich darum: Damals in der Sendung hat sich der Altmaier immer dann, wenn er die Schwan ansah, intensiv sein Mäulchen geleckt. Will mal sehen was draus geworden ist.

  66. OT
    und kopiert; mittlerweilen hat man den Bericht „entschärft“ beim Locus:

    „…die doofen Merkel-Deutschen zahlen für RUM und BUL monatl. 22 Mio €. Kindergeld. Da freuen sich Herr Sinti&Roma!
    Für Erdogans Kinder sind es 117 Mio. € plus KV von 198 Mio. €. pro Monat…“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/mit-hilfe-von-falschen-klingelschildern-kassierten-rumaenen-in-landshut-sozialleistungen-ab_id_5462038.html

    Anm.: Rum/Bul sind natürlich zu 90% Sinti u. Roma

  67. Siggi von PEGIDA hat ja heute den Altmaier erwähnt

    In jedem Dorf gibt es mindestens eine Angela Merkel. Es gibt zehntausende von Angela Merkels in Deutschland

    Hirnverfettung

  68. #88 wertstoff21 (05. Sep 2016 20:46)

    2300 Teilnehmer heute bei PEGIDA.

    Wie kommen Sie dazu, die Zahl von Durchgeknallt hier als Realität darzustellen? Wie viele es wirklich und realistisch waren, werden später sicher wieder einige Teilnehmer posten. Denen glaube ich sehr viel mehr als verlogenen linken Studenten, die sich dazu noch bei ihren linken Profs einschleimen und dem System andienen wollen, weil sie später mal „irgendwas mit Medien“ machen möchten. Holla, hier rotzen Refugees-Welcome-Pickelgesichter und Teddybärschmeißer Zahlen in den Raum und man glaubt ihnen. Das ist naiv.

  69. #97 DFens (05. Sep 2016 20:56)

    Damals in der Sendung hat sich der Altmaier immer dann, wenn er die Schwan ansah, intensiv sein Mäulchen geleckt. Will mal sehen was draus geworden ist.

    Soweit ich weiß, ist Altmaier aber vom anderen Ufer.

  70. haf

    lohnt sich zu anzusehen.
    Allein wg. Guido Reil, Essen, AfD, aus SPD ausgetreten. Hat eben dem Altmaier kontra gegeben und richtig schön auf die K*cke gehauen.

  71. #90 wertstoff21 (05. Sep 2016 20:46)
    2300 Teilnehmer heute bei PEGIDA.
    Am Samstag in Köln waren 50 Teilnehmer bei der Pro NRW Demo.

    Das wären eigentlich 52 gewesen… Aber in Soest war AfD-NRW-Parteitag… Das war auch wichtig!
    Und was in Köln los ist spottet jeder Beschreibung! Wenn – außer Berlin – eine Stadt ihr Schicksal sprichwörtlich verdient hat: KÖLN

  72. #101 DFens (05. Sep 2016 20:56)

    Ich gucke in erster Linie wegen dem Altmaier und der Schwan. Die waren vor paar Monaten schon mal zusammen bei Illner. PI hat damals die Sendung liebevoll begleitet und waidgerecht erlegt. Mir geht es aber gleich darum: Damals in der Sendung hat sich der Altmaier immer dann, wenn er die Schwan ansah, intensiv sein Mäulchen geleckt. Will mal sehen was draus geworden ist.

    Wie pervers…

    Im übrigen einen Tipp für Altmeier: Mely Kiyak wartet auf Dich! Mely steht nämlich auf kräftig gebaute Männer und nachdem Siggi im Moment ja nicht frei ist…

    Hau rein!

  73. #107 Tiefseetaucher (05. Sep 2016 21:02)
    #97 DFens (05. Sep 2016 20:56)
    Mäulchen geleckt – vom anderen Ufer

    Altmaier hat sich nie geoutet, er sagt, er lebt allein. Das sei ihm bestimmt.

    So sah er früher aus:
    http://bc02.rp-online.de/polopoly_fs/petaltmaiunions-fraktionsgeschaeftsfuehrer-1.2491546.1352633583!httpImage/4113316113.jpg_gen/derivatives/d950x950/4113316113.jpg
    und so jetzt:
    http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/e/e276ca4c09f1ecfc17e13d1195e9a597v1_max_755x424_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

    Der hat bestimmt nur keine abgekriegt, der Arme.

    🙂

  74. #111 VivaEspaña (05. Sep 2016 21:16)
    haf
    lohnt sich zu anzusehen.

    Das möchte ich mal anzweifeln1
    Im Gegenteil: Mir SCHWANT fürchterlich debiles!
    Ich dachte bisher, daß das Problem mit Rinderwahn längst erledigt wäre… Und dann sitzt da ein rieeesen Teil Fleisch im Studio… Was macht das teil da? Ich bin entsetzt!

  75. Oh… sorry… Das Fleischteil gehört wohl zur Runde… Ich warte mal, ob man dessen Aufgabe in der Sendung erkennen kann…

  76. Ich hab’s gewußt: Das debile weiße Tier hat’s gesagt: „Die meisten Übergriffe passieren in deutschen Familien“
    Ich gebe es auf… Kein Jäger anwesend? Ein krankes Tier ist leidend!

  77. Bin ich eigentlich alleine bekloppt? Jetzt hat das Fleischteil gerade gesprochen… Über Flüchtlinge… Ab heute werde ich dem Alk absprechen!

  78. Der GuidoReil ist klasse – ein richtiges Aushängeschild für die AfD! Ich bin überzeugt, dass es noch andere Politiker der Altparteien geben wird, die überlaufen werden…….die Ratten mögen keine sinkenden Schiffe.

  79. Das Teil ist der Altmeier! Mensch… Die waren aber auch nah dran mit der Kamera! Habe immer nur ’nen Berg gesehen… Sorry…

  80. HAF
    Altmaier und Schwan – Realitätsverweigerung, Schönfärberei und Volksverdummung par excellence!
    Genügend Klatschvolk ist auch da.

  81. Ich nehme an, daß die das Publikum aus einer alten Sendung einarbeiten…
    Wie damals beim Trauerzug in Paris…
    Ein Wunder der Technik :O)
    Zumindest habe ich im Publikum keinen einzigen kotzen sehen… Ein eindeutiger Beweis!

  82. #123 Tolkewitzer (05. Sep 2016 22:21)
    Hallo!
    Ich schätze, heute waren in Dresden ca. 6 bis 7.000 spazieren. Weniger als letztes Mal, aber bei dem Regenwetter sehr gut.

    Hallo Tolkewitzer!
    Danke für die Info! Sehr schön, daß so viele tapfere Menschen immer wieder mitmachen!
    Schade… Dresden ist sooo weit weg…
    Wir würden jeden Montag aus NRW anreisen…
    Aber das ist sooo weit!

  83. 107 Tiefseetaucher (05. Sep 2016 21:02)
    #97 DFens (05. Sep 2016 20:56)

    Damals in der Sendung hat sich der Altmaier immer dann, wenn er die Schwan ansah, intensiv sein Mäulchen geleckt. Will mal sehen was draus geworden ist.

    Soweit ich weiß, ist Altmaier aber vom anderen Ufer.

    Ach deswegen wurde er auch heute so schmalzig! Wie herpeserregend!

  84. #123 Tolkewitzer (05. Sep 2016 22:21)

    Hallo!
    Ich schätze, heute waren in Dresden ca. 6 bis 7.000 spazieren. Weniger als letztes Mal, aber bei dem Regenwetter sehr gut.

    Na, das ist doch mal ’ne klare Ansage. Damit kann ich was anfangen, das ist seriös und glaubhaft.

    Zu den Reden äußert sich hier leider so gut wie keiner. Schade! Ich fand alle gut, der Vertreter der Identitären ist im Übrigen ein ausgeschlafener Bursche und hat sehr gut gesprochen.

  85. #97 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (05. Sep 2016 20:49)

    Zum Film: 🙂

    ——————————————————–

    Zu Altmaier

    Das mit dem Mäulchen lecken des Altmaier beim Anblick der Schwan kann auch durch andere Leidenschaften des Herren verursacht sein. Die Schwan-Frisur erinnert an ne Portion Sauerkraut. Man weiß, der Peter mag Würstchen. Würstchen mit Kraut, so seine unterbewusste Assoziation. Und dann fängt es im Mund halt an zu laufen. Kann er gar nichts gegen machen.

  86. Die Reden waren leider sehr schlecht zu verstehen – absolute Debakel!
    Habe denen schon eine Mail geschrieben und Unterstützung angeboten :O)
    Leider unterschätzen viele wie wichtig ein vernünftiger Ton bei sowas ist!

  87. #131 yps (05. Sep 2016 23:00)

    Die Reden waren leider sehr schlecht zu verstehen – absolute Debakel!
    Habe denen schon eine Mail geschrieben und Unterstützung angeboten :O)
    Leider unterschätzen viele wie wichtig ein vernünftiger Ton bei sowas ist!

    Ich höre mir die Reden prinzipiell über YouTube an und habe – mit guten Boxen am Rechner – jedes Wort sehr gut verstanden.

  88. #132 Freidenker (05. Sep 2016 23:01)
    Guck isch doch nich, son schei…..

    ?
    Wassn für’n Scheiß? Das sind Helden! Patrioten!
    Unermüdlich! Anständig! So what?

  89. Ahso… Wie peinlich :O)
    Deshalb konnte ich den Kommentar auch gar nicht zuordnen…
    Sorry… Ich werd‘ noch senil… :O)

  90. #134 Tiefseetaucher (05. Sep 2016 23:09)
    #131 yps (05. Sep 2016 23:00)
    Die Reden waren leider sehr schlecht zu verstehen – absolute Debakel!
    Habe denen schon eine Mail geschrieben und Unterstützung angeboten :O)
    Leider unterschätzen viele wie wichtig ein vernünftiger Ton bei sowas ist!
    Ich höre mir die Reden prinzipiell über YouTube an und habe – mit guten Boxen am Rechner – jedes Wort sehr gut verstanden.

    Ich werde es auch mal so versuchen :O)
    Aber es ist merkwürdig, daß gerade bei PEGIDA von Anfang an diese Tonprobleme auftreten…
    Die letzten Monate war es etwas besser geworden – aber heute war ja mal gar nix mit Ton.
    Würde mich von der techn. Seite interessieren, was da los ist…

  91. #129 Tiefseetaucher (05. Sep 2016 22:50)

    der Vertreter der Identitären ist im Übrigen ein ausgeschlafener Bursche und hat sehr gut gesprochen.

    Siggi Däbritz hat ihn im Übrigen auch als den Komponisten des tollen Pro-AfD- und Anti-Jennifer-Rotzstock-Songs von „Melanie Halle“ vorgestellt. Und wenn man sich das Video genau anschaut, ist er auch der Mann am Klavier:

    http://www.pi-news.net/2016/09/antwort-auf-jennifer-rostocks-anti-afd-song/#more-530866

  92. Spielt doch mal was von Beethoven in den redefreien Zeiten.

    Beethoven 1,2 und 3 Satz Karajan oder sowas.

  93. #123 Tolkewitzer

    Oh der Politik Song ist ja verdächtig für einen langzeitigen Evergreen !

    Stell doch mal den Text rein, hab ihn schon getwittert und auf Google+ zur Show angeboten!

  94. Bericht: Erdogan-Anhänger machen Stimmung Bundesregierung

    Die jüngsten Entwicklungen nach dem Putschversuch in der Türkei wirken sich offenbar negativ auf die Sicherheitslage in Deutschland aus: Laut einer Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag, aus der das „Handelsblatt“ zitiert, haben Erdogan-Anhänger haben demnach nicht nur die Sympathisanten von Fethullah Gülen, den der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan für den Putschversuch verantwortlich macht, ins Visier genommen, sondern machen auch Stimmung gegen die Bundesregierung.
    Berlin/Ankara (dts Nachrichtenagentur) – Insbesondere seit der im Juni vom Bundestag verabschiedeten Armenien-Resolution und nach dem gescheiterten Militärputsch habe es „vermehrt“ Straftaten gegen türkische Oppositionelle sowie angebliche Anhänger der Gülen-Bewegung gegeben, erklärte das Ministerium. Dabei seien besonders die Aktivitäten des „Komitees der Neuen Türken Deutschland“ (AYTK) aufgefallen, „welches sich vor allem in den sozialen Netzwerken mit Hetze und Stimmungsmache gegen die Bundesregierung und die Gegner des Staatspräsidenten Erdogan betätigte“. Während zwischen nationalistischen Türken und Kurden, darunter auch PKK-Sympathisanten, „keine signifikante Lageverschärfung“ festzustellen sei, sei in Bezug auf die Gülen-Bewegung und ihr nahestehender Einrichtungen „das Risiko gewachsen, dass diese Ziel von Aktionen werden können, wie dies bereits vereinzelt geschehen ist“.
    Nach Angaben des Ministeriums sind dem Bundeskriminalamt (BKA) seit dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei bisher mehr als 70 Straftaten gegen Erdogan-Kritiker gemeldet worden. Darunter fallen etwa 22 Gewaltdelikte, 22 Sachbeschädigungen und acht Beleidigungen. Weitere Straftaten werden anderen Deliktbereichen zugeordnet.
    Laut Ministerium richtete sich der überwiegende Teil der Straftaten – mehr als 50 – gegen mutmaßliche Gülen-Anhänger oder Gülen-nahe Einrichtungen in Deutschland. (dts)

    (Schreibfehler von dts übernommen)

    „Gegen Glaubens- und Stellvertreterkriege auf deutschem Boden“
    PEGIDA

Comments are closed.