Bei der Diskussion aus dem bulgarischen Fernsehen im oberen Video geht es um die düstere demographische Zukunft Europas. Angesichts des Bevölkerungsdrucks aus Afrika und dem Nahen Osten, kombiniert mit der Geburtenrate der bereits auf dem Kontinent lebenden Migranten, gebe es keine Möglichkeit, eine unwiderrufliche Veränderung der Kultur und des Charakters Europas zu vermeiden, so der bulgarische Bevölkerungswissenschaftler Georgi Bardarov. Selbst wenn die Einwanderung sofort gestoppt würde, sind laut Bardarov Bürgerkriege und gewaltsame Umwälzungen voraussichtlich unvermeidlich. (Zuerst erschienen bei gatesofvienna.net / Deutsche Untertitel: Vlad Tepes)

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

76 KOMMENTARE

  1. Als Politiker würde ich den Afrikanern als erstes sagen, das sie an Ihrem Elend selber Schuld sind. Denn wer ungezügelt und unüberlegt Kinder in die Welt setzt handelt unverantwortlich und vor allem assozial, weil keiner weiß wie diese Menschenmassen ernährt werden sollen. Und dann kommen diese Taugenichtse bei uns angeschissen und haben nichts weiter anzubieten als die große Fresse, Mord, Raub und Gewalt.
    Vielen Dank Afrika!

  2. #4 Arbeiterkind (06. Dez 2016 20:05)

    Als Politiker würde ich den Afrikanern als erstes sagen, das sie an Ihrem Elend selber Schuld sind.

    Sie sehen uns, siehe oben, als Beutegesellschaften!

  3. „100 Millionen Migranten in Europa bis 2050“

    ———————————————

    Demokratie macht´s möglich.

  4. #6 Ausgewanderter (06. Dez 2016 20:08)

    Ach Quatsch, kein Neger wäre mit eigenen Mitteln in der Lage, hier was zu erbeuten.

  5. #8 Umsiedler (06. Dez 2016 20:11)

    Mit sowas macht man keine Scherze. Die, die damals Waschbären nach Deutschland holten, dachten wohl auch, sie hätten das im Griff.

  6. In der Aktuellen Kamera läuft gerade die grosse Beschwichtigungsshow von wegen „die sind nicht einmal halb so kriminell wie der Rest der deutschen Urbevölkerung“.

    Und gleich gibt es eine Dreiviertelstunde Hirnwäsche auf DDR2 zum Thema

    heute · Di, 6. Dez · 20:15-21:00 · ZDF
    ZDFzeit

    Mehr Ausländer, mehr Kriminalität?
    Der große Faktencheck

  7. Sorry, dass ich es nochmsl poste. War im letzten Threath zu spät (

    Ich hab mal ein paar Fragen an alle Patrioten hier;

    1. Warum gibt es keine Bilder oder Videos von den so genannten schwer traumatisierten Flüchtlingen mit schweren Verletzungen ? (Arm , oder Bein ab usw..)

    2. Warum schwenkt unsere Noch Kanzlerin Richtung rechts, wenn sie nach den neuen Umfragen doch nur noch gewinnen kann?

    3. Wohin will sie nach ihrer neuesten Verkündung die Flüchtlinge mit falschen, oder gefälschten Papieren hinschicken?
    (gibt es in Afrika ein Land für Staatenlose, oder ist mir hier etwas entgangen?

  8. zu den 100 Millionen,kommen noch 80 Millionen Türken..

    Wie konnte es in vier Jahrzehnten nur soweit kommen..
    Ganz Europa geht auf den Zahnfleisch..
    Wir dank den Grünen,den Amis und jeder Menge
    Idioten von Politikern.

  9. #9 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (06. Dez 2016 20:12)

    #6 Ausgewanderter (06. Dez 2016 20:08)

    Ach Quatsch, kein Neger wäre mit eigenen Mitteln in der Lage, hier was zu erbeuten.

    Erst lesen, dann kommentieren.

    Es geht nicht nur um das erbeuten in Absurdistan, es beginnt in Afrika. 2,3 Billionen Dollar wurden dort schon an Entwicklungshilfe versenkt, meistens veruntreut, wie man seit ca. 2007 definitiv weiß.

    Und in Absurdistan erbeuten sie nichts? Gllaube auum, daß ich in Thailand anderes lese als ihr in Absurdistan.

  10. #12 PackEr   (06. Dez 2016 20:15)  
    […]
    1. Warum gibt es keine Bilder oder Videos von den so genannten schwer traumatisierten Flüchtlingen mit schweren Verletzungen ? (Arm , oder Bein ab usw..)
    […]

    Weil es die nicht gibt.
    Einfach mal die israelischen Pallywood-Dokumentationen ansehen.
    Dort lernt man schnell, was man von den mohammedanischen Jammershows zu halten hat.

  11. 100 Millionen Migranten in Europa bis 2050?

    Realistische Einschätzung solange noch das „es gibt mit mir keine Obergrenze“ der irren deutschen Kanzlerin gilt.

    🙂

  12. #14 Ausgewanderter   (06. Dez 2016 20:25)  
    […]
    es beginnt in Afrika. 2,3 Billionen Dollar wurden dort schon an Entwicklungshilfe versenkt,
    […]

    Ja.
    Und das ist in etwa die Summe, mit der man das Gebiet der ehemalige DDR auf Vordermann brachte. Und man vergleich wie es innerhalb kürzester Zeit dort visuell voran ging und was man in Afrika zustande brachte.

  13. Das staatliche Lügenfernsehen bringt um 21.00 Uhr im Zweiten Deutschen Lügenfernsehen die Propaganda-Sendung:

    Die Kölner Silvesternacht

    45 Minuten reine Verarschung, Lügen, Relativierungen und Verdummung des Zuschauers.

    Ich lasse mich ja gerne von der Propaganda belügen und verarschen, aber bitte doch nicht auf diesem erschreckend niedrigen Niveau!

    Da hatte ja Göbbels mehr Feingefühl für die Lügen des Regimes!

    🙂

  14. Bodenrechte laufen nun am 31.12.2016 für Österreich und Deutschland ab!!

    Hey Leute, vielleicht hängt das zusammen mit den Verlust der Bodenrechte was die ganze Zeit die Rede war in der BRD ab 2017 ? –> Österreich ist auch Hitlers Gebiet gewesen und wurde ebenfalls mit unter Besatzung genommen …
    Das Allgemein Bürgerliche Gesetzbuch (ABGB) wird per 31. Dezember 2016 außer Kraft gesetzt. Damit wurden wir wesentlicher Grundrechte beraubt. Ganz still und heimlich, ohne großartige Presseberichte.

    https://www. ris.bka.gv .at/Dokument.wxe

    …einfach weggemacht die Dokumente am 04.12.2016….

    Es gibt auch Hinweise darauf, daß wir per 1.1.2017 ein neues Grundbuch hätten. Enteignung durch die Hintertüre, um den Europäischen Rettungsschirm und den Banken mehr Luft zu geben.

    Zunehmend wird deutlich, daß wir vom Landrecht ins Handelsrecht (Seerecht) gezogen werden. Es ist daher kein Zufall, daß ehemalige staatliche Strukturen heute als Firmen gelistet sind. Selbst beim österreichischen Kreditschutzverband wird die Republik Österreich als Firma geführt.

    https://rsvdr.wordpress.com/2016/12/05/bodenrechte-laufen-nun-am-31-12-2016-fuer-oesterreich-und-deutschland-ab/?fb_action_ids=1183865621703575&fb_action_types=news.publishes

    http://brd-schwindel.org/oesterreich-ab-01-01-2017-keine-buergerrechte-mehr/

  15. #15 Das_Sanfte_Lamm (06. Dez 2016 20:27)

    danke schon mal, meine Fragen sind ja auch ironisch gemeint 🙂

    Es wird ja ständig von Kriegsflüchtlingen geredet, wo jeder dieser Schmarotzer gut genährt und kerngesund ist

  16. Komisch wieso gibt es im bulgarischen Fernsehen keine Zensur der politischen Korrektheit und sogar Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt und in unserem Primitiv-Fernsehen in Deutschland nur Staatspropaganda auf niedrigsten Nievau?

    Antwort: Weil die Bulgaren mehr Demokratie haben als wir in unserer Merkel-Bananen-Republik!

    🙂 :):)

  17. #10 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (06. Dez 2016 20:14)

    – Waschbären –

    Marderhunde (invasive Art) machen sich auch gerade sehr beliebt:

    „Chef, es ist schrecklich. Im gesicherten Känguru-Gehege gab‘s nachts ein Blutbad. Die Mörder gruben sich unterm Elektrozaun hindurch.“

    http://www.bild.de/regional/dresden/kaenguru/massaker-im-tierpark-49044476.bild.html

    http://www.sz-online.de/nachrichten/acht-kaengurus-getoetet-3555945.html

    Im Kreis Pinneberg sind die Tierchen auch schwer aktiv. Ich habe einen schon abends gemütlich am Bürgersteig langtrottend getroffen, als ich gegen Mitternacht den gelben Sack rausbrachte. Auf den er wohl schon wartete. Und in der Haseldorfer Marsch räumen die alles an Eiern, Vögeln und geschütztem Viehzeug ab, was sie an Freßbarem finden. Die Elbinsel Pagensand haben sie auch schon von allen Wiesenvögeln „gesäubert“.

    *https://www.orte-im-norden.de/pinneberg/haseldorf/ein-r%C3%A4uber-erobert-die-marsch/

    *http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article207717291/Das-Vogelparadies-Pagensand-ist-in-Gefahr.html

    Jaja, invasive Arten…

  18. Was die LÜGENPRESSE (INKLUSIVE TAGESSCHAU –
    GNIFFKE, hat der eigentlich schon flächendeckenden
    Personenschutz?)
    zum Wahnsinn treiben muß:
    Sie können jeden Akkord auf ihrer Multi – Kulti-
    Klaviatur anschlagen, den sie wollen.
    ES GIBT SOFORT AUF DIE FRESSE.
    Da können einige monieren:
    Das ist aber hart!
    ALORS, C’EST LA VIE!

  19. #26 Viper (06. Dez 2016 20:38)

    OT

    Jetzt gerade. Relativierer im ZDF (Zentrale der Flüchtlingsfetischisten)

    Scheinobjektive, sehr bemühte Sendung. Ja es gibt kriminelle Migranten. Aber eigentlich doch nicht. Also eigentlich sind es nur gaaaanz wenige. Und genau gesagt ist das ja alles nicht wahr von wegen alles nur Gerüchte von den Rechten.

    Und wer ist verantwortlich für all diese Lügen?

    Natürlich die AfD! (Minute 46)

  20. #4 Arbeiterkind (06. Dez 2016 20:05)
    Als Politiker würde ich den Afrikanern als erstes sagen, das sie an Ihrem Elend selber Schuld sind. Denn wer ungezügelt und unüberlegt Kinder in die Welt setzt handelt unverantwortlich und vor allem assozial, weil keiner weiß wie diese Menschenmassen ernährt werden sollen. Und dann kommen diese Taugenichtse bei uns angeschissen und haben nichts weiter anzubieten als die große Fresse, Mord, Raub und Gewalt.
    Vielen Dank Afrika!

    Arbeiterkinder sind doch die meisten hier,
    ich auch.
    Wir wissen, daß uns keine gebratenen Tauben
    ins Maul fliegen.
    Anders als die grüne SCHLAMPE ROTH, die noch
    nicht einen Tag im Leben gearbeitet hat.
    Mein Eltern haben sich den Gymnasiums –
    Aufenthalt vom Munde angespart.
    Der DIERCKE – WELTATLAS kostete 34 Mark.
    Und all das wird jetzt dem BEREICHERER – GESOCKS
    auf dem Silbertablett serviert, doch sie wissen
    nichts damit anzufangen.

  21. 100 Millionen Migranten … schon mal überlegt, daß die alle was zu fressen brauchen? Und wenn sie dann hier alles leergefressen, ausgesoffen, totgevögelt und ausgeraubt haben, was dann? Selber kriegen diese „dringend benötigten Fachkräfte“ ja nichts auf die Reihe! Gut, mit Hilfe unserer „Eliten“ kann man noch für eine gewisse Zeit
    den „Menschen, die schon länger hier wohnen“ Häuser, Grundstücke, Ersparnisse, Altersversorgungen etc. qua Gesetzchen und Verordnungen wegnehmen und dafür Fressalien kaufen. Nur – die o.a. requirierten Güter muß erst mal jemand haben wollen und dafür Geld auf den Tisch legen, von dem man dann Fressalien kaufen kann. Wer? Chinesen? Russen? Amerikaner? Aliens?
    MfG C.

  22. Und jetzt hat die DDR2-Aufklärungssendung von wegen „Es gibt ja überhaupt keine kriminellen Ausländer“ endlich den grossen Turn genommen:

    man spricht über rechtsextreme Anschläge auf Flüchtulantenheime.

    Eine Agitprop-Sendung wie aus dem Stasi-Bilderbuch.

  23. #28 Cendrillon (06. Dez 2016 20:47)
    #26 Viper (06. Dez 2016 20:38)

    OT

    Jetzt gerade. Relativierer im ZDF (Zentrale der Flüchtlingsfetischisten)

    Scheinobjektive, sehr bemühte Sendung. Ja es gibt kriminelle Migranten. Aber eigentlich doch nicht. Also eigentlich sind es nur gaaaanz wenige. Und genau gesagt ist das ja alles nicht wahr von wegen alles nur Gerüchte von den Rechten.

    Und wer ist verantwortlich für all diese Lügen?

    Natürlich die AfD! (Minute 46)

    ZDF IST DRECK,
    schon klar, oder?
    KLEBER, SLOMKA!

  24. Liebe Patrioten…..und wann passt es euch, zeitlich?

    Will meinen, zurückschlagen!

    Oder schreiben wir einfach bis zum Sankt Nimmerleins Tag

  25. Also Leute, was bin ich froh, dass ich schon 1942 auf der Welt gekommen bin. Früher als ich noch jung war, und Freundinnen zum Tänzen abholte, seufzten die Mütter, ach wäre ich doch auch noch so jung, wie gerne täte ich mit euch mitgehen. Heute seufzen die Mütter, bin ich froh dass ich schon so alt bin. Ich hoffe für mich dass ich mal so dement werde, dass ich nicht mehr alles so mitkriege.

  26. #30 martinfry (06. Dez 2016 20:48)

    Fünfziger Jahre:
    Witwenrente ca. 100 DM
    Miete (kalt) Ofenheizung 42 DM
    Schulgeld monatlich 20 DM
    Monatskarte 5.20 DM
    Diercke-Weltatlas 19 DM

  27. #35 martinfry (06. Dez 2016 20:51)

    #28 Cendrillon (06. Dez 2016 20:47)
    #26 Viper (06. Dez 2016 20:38)

    ZDF IST DRECK,
    schon klar, oder?
    KLEBER, SLOMKA!
    —————————————————-
    Sicher ist das klar. Ich möchte aber sehen, was wieder zusammengelogen wird. Jetzt geht’s weiter mit „Frontal 21“, Köln.

  28. Erschreckende Aussichten auf die Zukunft.Unsere Politiker-Clowns machen weiter wie bisher.Das ist wirklich mittlerweile das Narrenschiff.

  29. Der Hammer des Jahres 2016 der primitiven Gutmenschen-Propaganda mit ihrer rotgrünen Multi-Kulti-Lügen-Ideologie war doch der Sprecher der Kölner Polizei, der bei nur auf der Dom Platte tausend vergewaltigte und ausgeraubte Frauen verkündete:

    In der Silvesternacht in Köln gab es keine besondere Vorkommnisse:

    Lügen-Propaganda pur!

    🙂

  30. Tja, die Bulgaren können sich entspannt zurücklehnen. Ihr Problem sind nur die paar „Steckenbleiber“, da ja alle eigentlich nach „Djermania“ wollen. Mit dem Gedanken im Hinterkopf lässt sich entspannt diskutieren. Glückliche Bulgaren!

  31. #14 Tabu:
    … Wie konnte es in vier Jahrzehnten nur soweit kommen…

    Ganz einfach durch die Trägheit der Wähler bzw. Nichtwähler, die da meinen, wenn ich mein Kreuz da mache, wo ich`s immer gemacht habe, kann ich mich zurücklehnen bzw.die machen eh was sie wollen also brauche ich auch nicht zur Wahl gehen.

    DAS hat zu dem geführt, was heute ist!

    Und es sieht immer noch nicht so aus, als ob sich an dieser Denke was geändert hat.
    Ab 2017 wird Deutschland weiter regiert – von Mutti.

  32. Das Ergebnis der grüne Ideologie-Irrsinn pur:

    Oberbürgermeister Salomon: „Freiburg ist seit vielen Jahren Kriminalitätshochburg“

    Das Bild in der Öffentlichkeit ist positiv und von Idylle geprägt: Freiburg ist grün und weltoffen, jung und lebendig, beschenkt mit Sehenswürdigkeiten und einer schönen Landschaft sowie verwöhnt von meist gutem Wetter.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/mordfall-von-freiburg-oberbuergermeister-freiburg-ist-seit-vielen-jahren-kriminalitaetshochburg_id_6304773.html

  33. #15 Ausgewanderter (06. Dez 2016 20:25)

    Und in Absurdistan erbeuten sie nichts?

    ——————————————–

    Nein, sie erbeuten gar nichts. Bisher bekommen sie alles dargereicht auf dem silbernen Tablett.

    Einem Neger haben sie sogar schon einen Sitz im Bundestag gegeben. Erbeutet hat er ihn nicht.

    Arabische Männer, die in Deutschland zu Fachärzten aus- bzw. weitergebildet werden, während deutsche Studierwillige über den NC ausgeknipst werden, haben auch nichts erbeutet, sondern dargereicht bekommen.

  34. #44 freundvonpi (06. Dez 2016 21:24)

    Zusatzinfo:

    Hab es nicht nur einmal in Bulgarien gehört:

    Wir sind ja echt froh in Bulgarien, dass uns die Deutschen zahlreiche Sinti und Roma (auf populistisch nazideutsch: Zigeuner) abnehmen, aber wissen die Deutschen eigentlich, was sie sich damit ins Land holen…

  35. #8 Umsiedler (06. Dez 2016 20:11)

    Prima. Kriegt jeder wieder seinen persönlichen Neger.
    ………………………………………
    Kann ich lieber 2 NegerInnen haben?

  36. #12 PackEr (06. Dez 2016 20:15)
    Sorry, dass ich es nochmsl poste. War im letzten Threath zu spät (

    Ich hab mal ein paar Fragen an alle Patrioten hier;

    1. Warum gibt es keine Bilder oder Videos von den so genannten schwer traumatisierten Flüchtlingen mit schweren Verletzungen ? (Arm , oder Bein ab usw..)
    —————————————-
    Habe es schon beim letzten Posting zustimmend gelesen und lange daran gedacht.

    Nach dem Krieg kam doch kaum Einer unversehrt zurück. Übelste Brandnarben, Arm – Bein – Hand weg,
    machten dennoch, kaum wieder da, ihre Jobs.

    Traumatisierung gab es damals auch noch nicht.
    Wie immer: die hatten ja nichts, noch nicht mal das.
    Aber: das war dann wohl eine andere Art Krieg….

  37. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/freiburg-nach-mord-an-studentin-wie-die-stadt-auf-rechte-hetze-reagiert-a-1124684.html

    Seit im Fall einer getöteten Studentin in Freiburg ein Flüchtling als dringend tatverdächtig gilt, toben rechte Hetzer, vor allem im Netz.

    Bei der „Badischen Zeitung“ liefen seit dem Wochenende allein auf der Facebook-Seite weit über 10.000 Postings auf, ähnlich viel Bewegung herrscht in den Kommentaren unter Artikeln zum Thema.

    Dennoch hat das Blatt in einem Beitrag veröffentlicht, auf welchem Niveau sich die vielen hundert Beiträge bewegen, die die Administratoren seither gelöscht haben.

    „Hass pur, vieles davon justiziabel“, sagt Hofmann. Und schiebt nach:
    „So wie man es halt kennt“. Zwei Facebookseiten für die Flüchtlingshilfe in Freiburg mussten ihre Profile zwischenzeitlich ebenfalls schließen, man kam nicht mehr hinterher mit dem Löschen rassistischer Hetze.

    Eine davon: „Weitblick Freiburg“. Das ist die Organisation, für die sich Maria L. engagierte, die Studentin, die in einer Oktobernacht von einer Party kommend mit dem Fahrrad an der Dreisam fuhr und getötet wurde.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-michael-mueller-holt-sawsan-chebli-ins-rote-rathaus-a-1124739.html

    Ihre palästinensische Familie war 1970 nach Deutschland gekommen.

  38. „gebe es keine Möglichkeit, eine unwiderrufliche Veränderung der Kultur und des Charakters Europas zu vermeiden, so der bulgarische Bevölkerungswissenschaftler Georgi Bardarov. Selbst wenn die Einwanderung sofort gestoppt würde, sind laut Bardarov Bürgerkriege und gewaltsame Umwälzungen voraussichtlich unvermeidlich.“

    1. Mein Reden, seit fast einem Jahrzehnt als Kommentator im Netz.

    2. Er sagt doch selbst wie man das gelöst bekommt, gewaltsam, nur gewaltsam, daher der „unvermeidliche“ Untergang durchaus vermeidlich, man braucht nur die Eier es zu tun. Die Reconquista war auch keine Kuschelrunde im Streichelzoo und die Türken wurden werden vor Wien, noch bei Lepanto mit guten Worten bekehrt.

    3. Die ganzen „Alternativen“ wollen das weder tun, noch diesen BASISFAKT anerkennen, daher sind es keine Alternativen.

  39. OT

    Deutschland 2016, ein Irrenhaus:

    Zwei Beamte in Berlin besaßen Kinderpornos. Der Senat zog deshalb vor Gericht, wollte die Lehrer entlassen. Doch die Disziplinarklagen wurden abgeschmettert.

    Diese Urteile rufen Unverständnis und Kritik hervor. Zwei Lehrer waren im Besitz von Kinderpornos und Missbrauchs-Fotos. Der Senat wollte die Lehrer entlassen, doch die Disziplinarklagen wurden vom Verwaltungsgericht abgeschmettert.

    Ein Lehrer hatte Videos und über 250 Bilder von kleinen Jungen. Sie sind nackt, balgen herum. Für Kripo und Strafgericht war klar ersichtlich, dass die Geschlechtsteile in den Mittelpunkt gerückt wurden, um den Betrachter zu erregen. Doch der Beamte sollte nur eine Geldstrafe zahlen, die vom Amtsgericht Tiergarten von 12.900 auf 4500 Euro abgemildert wurde.

    Der andere Beamte hatte sogar Fotos, auf denen Kinder beim Geschlechtsverkehr zu sehen waren. Es erging lediglich ein Strafbefehl über 4000 Euro.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/berliner-lehrer-schauen-kinder-pornos-doch-der-senat-wird-sie-nicht-los

    Wegen AfD-Zugehörigkeit: Schule feuert Lehrer

    https://de.nachrichten.yahoo.com/wegen-afd-zugeh-rigkeit-schule-feuert-lehrer-111719557.html

  40. Ergänzung zu Punkt 3.

    Wer das nicht glauben will, der höre sich einfach nur Beatrix von Storch an und höre genau hin, denn das hört man von der AfD ständig und überall. Einen großen Rauswurf gibt es mit denen nicht, womit wir wieder beim bulgarischen Wissenschaftler sind (oder bei Büchern von Ulfkotte vor 2010 oder bei PI „damals“ oder Kopp oder oder oder).

    http://www.metropolico.org/2016/12/06/video-es-gab-keine-notlage/

  41. NGOs schmuggeln Afrikaner illegal nach Europa

    Genauso wie man den Luftverkehr mit flightradar24.com live beobachten kann, gibt es auch diese Möglichkeit für den Schiffsverkehr. Die Leute von gefira.org haben über zwei Monate lang die Bewegung von Schiffen der NGOs analysiert, die sich auf Flüchtlingshilfe spezialisiert haben, und dabei marinetraffic.com benutzt, um die Routen zu verfolgen.
    Sie haben die täglichen Ankünfte von afrikanischen Migranten in Italien aufgezeichnet und welche Schiffe sie übers Mittelmeer bringen. Dabei sind sie Zeugen von einem ungeheuerlichen Betrug und einer massiven Gesetzesverletzung geworden.
    Es sieht danach aus, NGOs arbeiten mit Schmugglern, der Mafia, italienischen Küstenwache und den Vertretern der Europäischen Union eng zusammen, um zigtausende Afrikaner nach Italien und damit in die EU einzuschleusen. Das ganze läuft unter dem Deckmantel der Rettung von Flüchtlingen, dabei handelt es sich in Wirklichkeit um illegalen Menschenhandel!

    Insgesamt wurden 15 Schiffe observiert, die entweder NGOs gehören oder von denen gechartert sind, die regelmässig italienische Häfen verlassen, vor die libysche Küste fahren, dort die aus Menschen bestehende Fracht aufnehmen und dann nach Italien zurückkehren, um die Migranten an einem Hafen abzuladen, die sich dann in der EU befinden. Von dort werden sie von den italienischen Behörden nach Norden geschickt, nach Frankreich, Holland, Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien.
    Bei den in Frage kommenden Organisationen handelt es sich um:
    MOAS, Jugend Rettet, Stichting Bootvluchting, Médecins Sans Frontières, Save the Children, Proactiva Open Arms, Sea-Watch.org, Sea-Eye und Life Boat.
    http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2016/12/ngos-schmuggeln-afrikaner-illegal-nach.html

  42. #37 Bin Berliner (06. Dez 2016 20:54)
    Liebe Patrioten…..und wann passt es euch, zeitlich?

    Will meinen, zurückschlagen!

    Oder schreiben wir einfach bis zum Sankt Nimmerleins Tag

    Grüß Gott,
    ja darauf warte ich auch…
    PI Nutzername ät guugle Punkt kom;-)

  43. Was schert ein Bevölkerungsberschuß in Afrika den Rest der Welt?
    Nix.
    Wenn ihnen auf dem Schwarzen Kontinent der Platz ausgeht, sollen sie halt versuchen, durchs Mittelmeer,das Rote Meer oder über den Atlantik oder Indischen Ozean zu schwimmen.
    Bon voyage.

  44. Sicher, die ost- und südeuropäischen Staaten setzen natürlich darauf, dass ihre Länder für die Muslimhorden nur Durchgangsstationen nach Deutschland sind. Merkel hat ja deutsche Steuergelder an ein global gedachtes Sozialsystem zu verteilen.

    Dennoch kann den Südosteuropäern Merkels Muslim-Magnet nicht recht sein. Sie haben die Typen ja anschließend im Rücken.

  45. Schwarze sind keine Europäer!
    Auch beim solch naivem Faible für kleine Schwarze mit Kulleraugen, ist und bleibt der Afrikaner eine zum Weißen stark unterschiedliche Rasse.
    Weiße Besiedelung nördlicher Weltgegenden ist seit etwa 350.000 Jahren nachweislich von 6 Weißen Müttern und wurde durch instinktivem Rassenhass gegen Weißgeborende in Afrika von den schwarzen Mitbrüdern ausgelöst.
    Diese aus Afrika Vertriebenen mussten sich diesen kalten Norden erst erobern und sich anpassen und alle nötigen Erfindungen dazu leisten um die Winter zu überleben, wer dazu nicht taugte, wurde von der Natur ausgelöscht. Versuch und Irrtum heißt dieses natürliche Prinzip der Evolution.
    So hat sich der Weiße anders entwickelt als der Schwarze in Afrika und diese somit erworbenen Fähigkeiten an die Nachkommen vererbt – anders als der Schwarze in Afrika, bei welchem kein Anpassungsdruck aus Klima und Umwelt auf seine Gene wirkte und die wilde Natur des Raubtieres weiter bestehen blieb. Somit unterscheiden sich nun diese Rassen und es kann nicht verwundern, wenn Schwarze gegenüber Weißen sich im Verhalten unterscheiden.

  46. @#63 Wolfgang der Haessliche , keine Ursache für eine Flucht,außer Besitzgier!
    Afrika ist eigentlich unterbevölkert, wie in Libyen das so groß wie Mitteleuropa ist, leben ganze 5 Millionen´jetzt nachdem Krieg, also fehlen dort 100 Millionen Menschen!
    Afrika ist nur in Städten stark bevölkert, weil dort jede Frau 20 Kinder wirft.

  47. Was jetzt geschieht hat tatsächlich nicht erst 2013 und auch nich 2011 begonnen, sondern durch den damaligen Bundeskanzler Willi Brandt, der das Volk dazu benutzte um die durch die SPD entstandenen und noch fehlenden Lücke, durch fehlende Arbeitskräfte der damaligen Zeit zu schliesen, das Ausländer Gesetz derart zu ändern und im Grundgesetz unveränderbar zu verankern, das es nicht mehr rückgängig gemacht werden konnte. Das ist nachzulesen, wer sich dafür auch die Mühe geben würde. Seit dieser Zeit begannen die als familienzusamenführung getarnten Masseneinwanderungen in unser Sozialsysten mit ihre massen betrügereien. Zuerst im Kindergeldsystem für Kinder die es gar nicht gab und Sozialleistungen, für solche, die keinen Pfennig dafür eingezahlt hatten, so wie es jeder deutsche Steuerzahler für seine Zukunft getan hatte. So konnte sich die eingereiste Oma ein im übertragenen sinne, wie es beim Volk gesagt und angedeutet wurde, ein Goldgebiss am Arsch inplantieren lassen um …… nochmal durch zu kauen und das auf Kosten der Deutschen bürger. So begannen auch die Gesundheitskosten mit der „Zuzahlungen“ und sonstigen belastungen verschiedener Arten für den Steuerzahlern. Dabei wurden mit der Türkei verträge abgeschlossen, wonach ohne gegenleistungen etliche Millionen DM an die Türkei überwiesen werden das bis jetzt nicht geändert wurde. Da fingen dann auch die „Fortschritte“ in der Türkei mit Deutschem Geld an mit Reisen und anderen Kinkerlizchen. Selbst die heutige Machtansprüche der Türkei mit ihren immer mehr erscheinenden Erpressungsversuchen, sind tatsächlich auf die Grundlange des Deutschen geldes entstanden. Nicht nur durch die Mitgliedschaft der Nato.
    Alles ist nachrecherschierbar.

  48. Mit der Asylflutung Deutschlands mit Millionen von bildungsfernsten und meist männlichen Scharia-Asozialen durch die irre Kanzlerin wurde eine Abwärts-Spirale in Richtung Drittes Welt Land in Bewegung gesetzt.

    🙂

  49. Die NWO-SatanistInnen mal wieder (auch wenn der sie um des Effektes willen einen ihrer Filialangestellten labern lassen)!

    Und immer wieder das alte SatanistInnengeschwätz von der „Auswegslosigkeit/Naturnotwenigkeit/Alternativlosigkeit/Unabwendbarkeit“. Seit Generationen schon verkaufen die NWO-SatanistInnen ihren Opfern all ihre bösartig eingefädelten und noch bösartiger durchgepeitschten Maßnahmen als eine Art gottgegebene Naturgewalt gegen die man sich ebensowenig wehren kann wie gegen die Schwerkraft.

    Dabei ist dies nur miesester Psychoterror, denn nichts menschengemachtes ist eine elementare Naturgewalt, sondern eben nur Menschenwerk und kann als solches sehr wohl beeinflußt, abgeschafft oder verhindert werden.

    Der erste und wichtigste Schritt dazu ist es, sich nicht auf dieses dreckige wie teuflische Psychospielchen der „Herren“ einzulassen. Glaubt denen kein Wort, das aus ihren schamlos verlogenen Mäulern kommt!

  50. #51 Roadking (06. Dez 2016 23:31)

    #8 Umsiedler (06. Dez 2016 20:11)

    Prima. Kriegt jeder wieder seinen persönlichen Neger.
    ………………………………………
    Kann ich lieber 2 NegerInnen haben?

    Ich will überhaupt keine Braunen.

  51. Die Masseneinwanderung, wenn sie denn nicht
    sofort gestoppt und umgekehrt wird, wird
    dazu führen, daß sämtliche europ. Sozialsysteme kippen. Diese werden durch Anlagenkäufe der EZB solange wie möglich am Leben gehalten. Wenn dann der Trigger erreicht ist, wird es einen Verteilungskampf geben. Erst unter den Zugewanderten. Dann wird sich das gegen die ärmsten Deutschen wenden. Die Hartz-Sofa-Kissen werden dann in den leeren Kühlschrank schauen und sich fragen weshalb sie nicht bereits eher etwas
    dagegen getan hätten. Unser Glück, wenn man es so nennen darf ist, daß die eingereisten
    Glücksritter in ihrer Gier auch aufeinander
    los gehen.

    In all dem Chaos wird dann ein „Retter“ erscheinen und den Menschen erzählen:
    „Einzig und allein eine neue Weltordnung
    kann die Menschheit noch vor dem Untergang
    retten.“ Und die Menschen werden hungrig
    aber dankbar ob der gereichten Sauerampfer- suppe in die Sklaverei gehen. So oder so
    ähnlich ist der Konsenz aller NWO-Videos
    die ich gesehen habe. Mulmig wird mir,
    wenn so ein Video zur Realität wird. Und
    es sieht so aus als wären wir auf dem
    besten Weg.

    Die Humanisten werden, wenn sie denn dazu
    in der Lage sind lernen, daß viel eben nicht viel hilft. Sie nämlich opfern ihr Leben und ihre Kinder der Idee des absoluten Humanismus. Das Problem hierbei ist, daß sie bereit sind auch uns ihrer Idee zu opfern und
    das wir von den so geretteten keinen Humanismus uns gegenüber erwarten können.
    Solche Moral und Emotion sind ihnen völlig
    fremd. Und während die Humanisten versuchen mit Liebe und Argumenten die Situation zu beruhigen wird der Unzivilisierte die Machete heraus holen und dem Demokraten die Zunge abschneiden.

    Es ist eine finstere Zukunft die uns erwartet. Jetzt muntert mich bitte einer
    hier auf und erzählt bitte:
    Alles wird gut!

    dsFw

  52. #40 der neue alte (06. Dez 2016 20:58)

    Immer wieder, auf und nieder . .

    Reinhard Mey, das Narrenschiff 1992
    https://www.youtube.com/watch?v=8Lz_qPvKCsg

    Die tägliche Hymmne.

    Genau:

    Sie rüsten gegen den Feind
    Doch der Feind ist längst hier
    Er hat die Hand an deiner Gurgel
    Er steht hinter dir
    Im Schutz der Paragraphen
    Mischt er die gezinkten Karten
    Und jeder kann es sehen
    Aber alle sehen weg

    Sie zieh’n wie Lemminge
    In willenlosen Horden
    Es ist als hätten alle den Verstand verlor’n
    Sich zum Niedergang und zum Verfall verschwor’n
    Und ein Irrlicht ist ihr Leuchtfeuer geworden

    … der Funker zu feig‘ um SOS zu funken …

  53. Ich nehme an, die 100 Millionen Verfolgter Schweine.. eh, entschuldigung „Asylanten“ gelten für die ehemalige Schweiz. So optimistisch kann man mit Zahlen ja wirklich nicht sein.

Comments are closed.