berlinmerkelterrorWenn es also kein „Unfall“, „Amoklauf“ oder nur ein weiterer „bedauerlicher Einzelfall“ war – woraufhin inzwischen alles deutet –, dann hat die politische Verantwortung für den Massenmord auf dem Berliner Weihnachtsmarkt niemand anderes als Bundeskanzlerin Angela Merkel. Es spielt dabei überhaupt keine Rolle, wer auf unterer Ebene versagt haben mag bei der Einreise des Attentäters nach Deutschland. Es war Merkel, die den Mördern von Freiburg und Berlin die Türen unseres Landes weit geöffnet hat. Diese Entscheidung war nie alternativlos, aber immer eidbrüchig und hochgefährlich.

(Von Wolfgang Hübner)

Konnte man bei überaus (illusionärem) guten Willen bei anderen Untaten der politisch gewollten Invasoren aus dem islamischen Lebenskreis noch von Merkels zumindest moralischer Mitschuld reden, so ist das nach dem Berliner Massaker und seinen nun nicht mehr zu leugnenden Umständen eine politische Hauptschuld, die härteste Konsequenzen erfordert. Merkel mag darauf vertrauen, dass zu viele in der Politik, den Medien, der Wirtschaft und der deutschen „Zivilgesellschaft“ mitschuldig geworden sind, um diese Konsequenzen herauszögern oder gar verweigern zu wollen.

Doch von nun an, seit der Mordfahrt durch den Weihnachtsmarkt, ist das Blut der Toten und Verletzten an Merkels Händen und Hosenanzügen. Von nun an wird sie verfolgt vom Leid und dem Fluch der Angehörigen. Merkel hat kürzlich kundgetan, wie sehr sie das Elend von Aleppo auch ganz persönlich belaste. Man kann die Wahrhaftigkeit dieser Aussage mit guten Gründen bezweifeln. Doch angenommen, dem wäre tatsächlich so: Wie will Merkel im Bewusstsein ihres Anteils an dem Grenzübertritt der Täter von Freiburg und Berlin noch eine Minute ohne schwerste politische Gewissensbisse im Bundeskanzleramt sitzen? Wie kann sie im Wissen um ihre moralische Verantwortung künftig noch Schlaf finden?

Angela Merkel ist nach den furchtbaren, aber nicht überraschenden Ereignissen von Berlin politisch und moralisch erledigt, sie ist vollständig gescheitert. Daran ist nichts mehr zu ändern. Jeder Tag und jede Stunde, in der die Konsequenzen daraus verschleppt werden, ist verschwendete und ehrlose Zeit. In wenigen Tagen soll Merkel die Neujahrsansprache halten – gibt es noch jemand, der das ohne Kotzbeutel sehen und hören will?

Die Antwort ist leider ernüchternd: Es gibt immer noch Millionen in Deutschland, die das tun werden. Doch die Zahl derer, die sich das nicht mehr antun wollen und können, wird schnell anwachsen. Was aber noch wichtiger ist: Das ebenso prinzipienlose wie machtgeile „Mädchen“ des großen Kapitals und der Medienkonzerne wird für ihre Gönner und Förderer von nun an mit jedem Tag wertloser und lästiger. Nicht die Bundestagswahlen im Herbst 2017 werden Deutschland von Merkel befreien, sondern die notgedrungene Einsicht der „Elite“, dass diese Kanzlerin mit Blut an den Händen nicht mehr nützlich und nicht mehr präsentabel ist.

Bis sich diese Einsicht durchgesetzt hat, ist es die Pflicht jedes für sein Land und seinen Staat verantwortlich fühlenden Deutschen, sich mit allen vom Grundgesetz ermöglichten Mitteln für die Absetzung und juristische Verfolgung Angela Merkels einzusetzen. Für diese Pflicht gibt es keinen Weihnachtsfrieden!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

252 KOMMENTARE

  1. Merkel.muss.weg.sofort

    Merkel gehört ausgeschafft.

    Vielleicht geht nach diese Anschlag doch einigen ein Licht auf.

    Wenn für die Union der Machtverlust sichtbar wird, werden sie Merkel unnachsichtig entsorgen.

  2. Sehe gerade Merkel und Gefolge am Tatort – läuft auf N24.

    Vermisse Emotionen in ihrem Gesicht – oder ist das nur Trauer?
    Vermisse jetzt klare Worte zur Änderung dieser gefährlichen Situationen hier.
    Vielleicht kommt das ja noch.

    Aber, was weiß ich schon……

  3. Gut, dass in „200mmHg“ keine Nazi-Codes versteckt sind, sonst hättest du die Linksversifften auf dem Hals…

  4. Aber wer Sehnsucht nach mehr Terroranschläge hat, wählt Merkel und ihre
    rot-grünen Kommunisten weiter!

  5. Merkel hat kürzlich kundgetan, wie sehr sie das Elend von Aleppo auch ganz persönlich belaste. […] angenommen, dem wäre tatsächlich so: Wie will Merkel im Bewusstsein ihres Anteils an dem Grenzübertritt der Täter von Freiburg und Berlin noch eine Minute ohne schwerste politische Gewissensbisse im Bundeskanzleramt sitzen?

    Z.B. Es waren nur eigene Deutsche?

  6. #4 natfront (20. Dez 2016 15:07)
    Naja, es kommt doch in Blut und Ehre mindestens ein Teil von Blutdruck vor! Von dem her…

  7. Die einfachen Menschen, auch gemeinhin das Pack, der Pöbel, das Volk, – mitunter auch Wutbürger genannt, – wir trauern mit den Angehörigen um deren Toten, und um Diejenigen, die verletzt um Ihr Leben bangen.

    Sie fielen einer verfehlten, ignoranten Politik zum Opfer, die durch bedingungsloses, unkontrolliertes Öffnen der Grenzen diesem erneuten Terror-Verbrechen Vorschub leistet.

    Einer Politik des Verdrängens, des Wegschauens, des Ignorierens, des Beschwichtigens.

    Und als ob das nicht reicht, wurden Verfälschung und Lüge zu weiteren, politischen Instrumenten.

    Das Gros der Medien hat sich leider entschieden, in einem unausgesprochenen, unseligen Pakt diese Haltung der Politik mitzutragen.

    Ein fataler, fast nicht wiedergutzumachender Fehler, wie sich inzwischen herausstellt.

    Wegschauen, Ignorieren, Verfälschen, Lügen.

    – Wie lange wollen sich die Verantwortlichen, die Mittäter, und Mitläufer noch schuldig machen?

    All dies sind Gründe, die in uns ‚einfachen Menschen‘ inzwischen eine gehörige Portion Wut
    erzeugt.

    Wir sind wütend ob Eurer Ignoranz, und all der anderen, genannten Gründe.

    Und damit existieren sie tatsächlich real, – nämlich die Wutbürger.

    Und niemand von Denen war dies von Hause aus.

    Es ist immer ein schleichender Prozess, um dorthin zu gelangen. Dies geht auch immer nur in Schritten.

    Das Erstaunen wird abgelöst vom Unverständnis, dem Unverständnis folgen die Ratlosigkeit und der Zweifel. Danach stellen sich Misstrauen und Ablehnung ein. Von dort ist es bis zum Unverständnis nur noch ein kleiner Schritt. Gesellt sich noch regelmäßig das Empfinden der Ungerechtigkeit hinzu, ist es nur noch ein einziges Mosaik-Steinchen bis zur Wut.

    Und dann habt Ihr sie, Eure Wutbürger, – aber sie sind einzig und alleine EUER Produkt!

    Und zwar deshalb, weil die politisch Verantwortlichen dieses Landes den Nährboden für all das gelegt haben, was Berlin anbelangt, was Köln betraf, – was sich tagtäglich in deutschen auch Kleinst – Städten abspielt, leider zu oft verschwiegen wird.

    Ihr seid die Produzenten für Wut, und Ihr produziert leider immer, immer weiter – fast wie am Fließband.

    Wir einfachen Menschen, wir trauern, wir sind wütend und wir wünschen den Betroffenen die Kraft und Zuversicht die notwendig sind, um auf ein Morgen schauen zu können.

    Sie werden um ihre Liebsten weinen, und ihr Lebenstraum ist mit einem Schlag grausam zerplatzt. Verletzte Menschen kämpfen evtl. um Ihr Leben, ihre Gesundheit.

    Sie brauchen alle unsere besten Wünsche

    Und so wünschen wir ihnen auch die Kraft, all die gebetsmühlenartigen Beileidsfloskeln der Politiker zu ertragen, die sich wie Sturzbäche ergießen und die an Heuchelei fast nicht zu ertragen sind.

    Für die betroffenen Menschen ist nichts mehr so, wie es einmal war.

    Und deshalb die Frage an die Politik, an die Medien: ‚Wollt Ihr so weiter machen, wie es bislang war?“

  8. Merkel ist noch lange nicht am ende. Reines wunschdenken. schon in 3-4 tagen werden die Meisten zur tagesordnung übergehen. denkt an meine worte!

  9. #1 Broce Piersnan (20. Dez 2016 15:05)
    Mann, wenn ich die Alte sehe, schnellt mein Blutdruck auf 200mmHg rauf!

    Geht mir genauso. Gerade ist sie am Tatort und zeigt sehr auffällig ihre Raute in die Kameras.

  10. #5 Haremhab (20. Dez 2016 15:08)
    Angeblich falscher verhaftet. Der Zeuge ist dem Täter doch gefolgt. Alles sehr seltsam.
    ++++

    Wenn er es nicht wahr, wird es für die Ermittler natürlich schwierig, weil es tausende von Merkels islamischen Gästen gibt, die infrage kommen!

  11. Das könnt Ihr vergessen, die Alte geht NICHT. Und auch wenn jetzt die Volksseele kocht, ab morgen gehen die Schlafschafe weiter brav auf Arbeit und haben die Sache längst vergessen. Es MUSS noch viel, viel mehr passieren das der dumme Deutsche Durchschnittsbürger erwacht. LEIDER !!!

  12. Dankeschön Frau Merkel für die Bereicherung. Ach übrigens, wir schaffen es nicht und wollen es auch nicht Schaffen Frau Merkel.

  13. Die Verantwortung hat nachher Pegida und AFD die mit Ihren hetzen den Täter dazu getrieben haben
    Der Kampf gegen Rechts wird erhöht werden

  14. Darf ich einen „Einzelfall“ aus Kirchhain in Hessen posten?

    Polizei
    Zeugen gesucht: Frau in Kirchhain angegriffen

    Wie die Polizei am frühen Dienstagnachmittag mitteilte, erlitt am Sonntag, 18. Dezember, eine Frau in der Fußgängerzone bei einer Attacke von vier Männern Prellungen.

    Kirchhain. Das unter Schock stehende Opfer konnte bisher noch keine exakte Beschreibung der Männer abgeben. Die 38-Jährige war gegen 1.10 Uhr mit ihrem Hund in der Fußgängerzone in Kirchhain unterwegs. Wie berichtet wurde, näherten sich die Männer von hinten und griffen die Frau plötzlich und ohne Vorwarnung an. Nach Schlägen und Tritten ging die 38-Jährige zu Boden.

    Die Frau erlitt bei dem Angriff Prellungen sowie einen Schock. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik. Der Polizei liegt derzeit nur eine vage Beschreibung der mutmaßlichen Täter vor.

    Bei dem Quartett soll es sich um Männer mit dunklem Teint handeln. Drei Männer sind etwa 1,80 Meter und einer etwa 1,70 Meter groß. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht dringend nach Zeugen. Sie fragt: Wem sind in der besagten Nacht verdächtige Personen rund um die Fußgängerzone aufgefallen? Wer kann Angaben zu den mutmaßlichen Tätern machen?

    http://www.op-marburg.de/Lokales/Ostkreis/Kirchhain/Zeugen-gesucht-Frau-in-Kirchhain-angegriffen

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3516554

  15. Eilt – Eilt – Eilt

    Transkript von dem Video, wo man die Toten und Verletzen auf dem Weihnachtsmarkt liegen sieht und eine arabischsprechende Stimme hört:

    Ich höre drei Leute, dem Akzent nach, ein Iraker, ein Syrer und ein Libanese:
    Sie sagen ANTEILNAHMLOS und in dummen, aber in keiner terroristischen Gaffer-Manier fasziniert:

    ______________________________

    „Schau mal, da liegen viele Tote boaaaah“
    “ Auch viel Verletzte….schau Blut überall boaaah“
    „Dieses Arschloch hat sie alle abrasiert (getötet) boaaah“
    “ Der idiot ist schnell gefahren, hast Du gesehen, der ist richtig durch gerast“
    _____________________________________________

    Ende

  16. Weihnachtsmärkte,Kirchen(besonders heilig Abend),Schulen,Kindergärten,Fussballspiele…
    es gibt noch genug weiche Ziele für die islamischen Invasoren.

  17. So ist es richtig. Knallhart argumentieren, fordern und angreifen. Schluss mit dieser peinlichen Leisetreterei und bequemen Herumschwurbeln. Die AFD muss, wenn sie glaubwürdig bleiben will, in die Offensive gehen. Andere Oppositionen müssen enstehen und flankierend eingreifen. Bringt endlich Bewegung ins Spiel und vermeidet unnötige, lästige Diskussionen um die besseren Begriffe. Die Zeit ist reif. Nutzen wir sie, solange wir es noch können.

  18. Der 19. Dezember 2016 ist der Super-GAU der fanatischen rotgrünen Asylflutungs-Befürworterer um die irre postfaktische Kanzlerin.

    Sozusagen die Kernschmelze der rotgrünen Multi-Kulti-Irren-Ideologie. Merkel mit ihrer Umvolkungs-Politik und ihrer Deutschland-Vernichtungs-Strategie ist gescheitert.

    Gescheitert am Bluthunger der Steinzeit-Religion Namens Islam mit ihrer extrem intoleranten und gewalttätigen Affen-Scharia. Einer Religion die die Tötung von Andersgläubigen zwingend vorschreibt.

    Der Islam passt zu Deutschland wie Scheiße ins Essen. Selbst kleinste Spuren machen jede Speise ungenießbar.

    🙂

  19. Respekt vor ihrem MUT Herr Hübner!

    Der Text ist klar… auch in Bezug auf die „Millionen die sich die Weihnachtsansprache noch antun“.

    Eine Frage bleibt für mich offen: wie wird Merkel für ihre rechtsbrüche jemals zur rechtlichen Verantwortung gezigen werden?

    Die Staatsanwälte sind politisch gelenkt über die Landes- und Bundesjustizminister genauso wie den Feind des deutschen Bürgers, die „Polizei“ über die Innenminister. Die Richter sind in der Hand der politisch eingesetzten Gerichtspräsidenten…

    …WER vertritt da noch den BÜRGER???

  20. Es wird doch schon daran gearbeitet, Merkels Hände reinzuwaschen, jetzt ist der Pakistani auf einmal völlig unschuldig, mich würde es nicht wundern wenn morgen das BKA Beweise präsentiert, das der NSU den Anschlag verübt hat! Und die Schuld den bösen Rechten in die Schuhe geschoben werden.

  21. Also ich nehme stark an, die hirngewaschene RotGrünSchwarze Herde von Rotfaschisten, Dummmenschen, CDU Lakaien und Islamkriechern wird dieser Merkel eine 4. Amtszeit bescheren.
    Und bei dieser hohlen Kreatur auf Moral oder Ethik zu hoffen, halte ich wirklich für naiv. Der einzige Grund, weshalb die überhaupt einige armselige Sätze stammelt zu dem Ganzen, ist der Wahlkampf.Ansonsten hätte die keinen Mucks gemacht wie bei allen vorherigem Islam Terror Ereignissen.

  22. #3 Sorgenvoll2016 (20. Dez 2016 15:07)

    Sehe gerade Merkel und Gefolge am Tatort – läuft auf N24.

    Jaaaaaaa! Und die „Warum?“-Schildchen sind schon aufgebaut.

  23. Merkels Gäste aus der Dritten Welt gönnen sich ganz bunt und vielfältig einen Weihnachtsbraten.

    Grausame Tat im Tierpark: Hirschkuh erlegt und Fleisch herausgeschnitten

    Stutensee-Blankenloch. Unbekannte haben zwischen vergangenem Freitag und Sonntagmittag im Wildgehege des Vogelparks Blankenloch eine Hirschkuh erlegt.

    Aus den Keulen schnitten der oder die Wildfrevler mehrere Kilogramm Fleisch des Damwildes heraus und nahmen es mit.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Grausame-Tat-im-Tierpark-Hirschkuh-erlegt-und-Fleisch-herausgeschnitten-_arid,1139722.html

    🙂

  24. Um Merkel herum nur noch Hände und Finger.

    Keine alternativen Köpfe mehr, wie früher, wo ein Friedrich Merz über Nacht einen Aufstand angezettelt hätte oder immer ein kluger, bereiter Kopf in der Nähe war, der sofort übernehmen könnte.

    Sie hängen alle nur noch an Merkel, es sind ihre Hände und Finger geworden. Teile der Medusa. Wer soll es denn machen von ihren Trotteln. Im Gänsemarsch schreitet diese Pseudo-CIS-Berlin-Trottel-Truppe über den Tatort und tritt die Spuren platt.

    Hände können aber keine Köpfe sein und Finger schon gar nicht.

    Was bleibt ist die Hoffnung auf einen Neustart oder mit rotrotgrün der nächste große Schritt in den Untergang.

  25. Die Blutraute gehört vor den Volksgerichtshof (Volk, keine alt-68er), abgeurteilt und dann wird das gemacht ***Gelöscht!***

    .
    ***Moderiert! Bitte sachlich bleiben, vielen Dank! Mod.***

  26. #23 Hogel (20. Dez 2016 15:15)

    Ich habe leider meine Zweifel, dass die Frau irgendwas ändern wird.
    —————————

    WArum auch?

    Hat sich ihr Auftrag geändert?

  27. Meine Gedanken sind bei der Frau des polnischen LKW-Fahrer, der das erste Opfer des Terroristen war und hierzulande nahezu nicht erwähnt wird. Welch grausiges Weihnachten die Witwe und der Sohn dieses Jahr erleiden müssen, kann man sich nur schwer vorstellen.

  28. Ich habe einen Text des polnischen Nachrichtensenders Tvn24 per Google übersetzt. Als neue Information konnte ich entnehmen, dass es sich bei dem polnischen Fahrer um einen Mann von 1,80 m und 120 kg gehandelt hat. Da es sich bei den „Flüchtlingen“ meist um eher Hänflinge handelt muss der angebliche Kampf in der Fahrerkabine wohl schnell durch rohe Waffengewalt beendet worden sein.

  29. Man versucht mit allen Mitteln das Ende abzuwenden:

    In N24 meldet eben ein Experte, dass , nachdem man nun keinen Täter hat, der Anschlag auch aus dem rechten Spektrum kommen kann.

    Ein Grund mehr, diese „Vermutung“ am Leben zu erhalten. Der Täter darf nie gefunden werden.

    Man möchte schreiend davonlaufen!

  30. Jetzt in den Nachrichten wird zurück gerudert:
    „Sie haben vermutlich den falschen gefangen. Daraus resultiert, dass es gar nicht sicher ist, ob es sich überhaupt um einen „islamischen“ Terroranschlag handle.“

    Wahrscheinlich ein Hilferuf eines Frustrierten mit der schlechten Kindheit…

    Sie wollen uns wieder für dumm verkaufen.

  31. Garnichts ist Markiert.

    Merkel bleibt im Amt und wird 2017 Wiedergewählt.

    Darauf setze ich einen meiner Hoden.

  32. Meiner Meinung nach wird die Zonenwachtel auch diese Krise durch konsequentes Nichthandeln erfolgreich aussitzen können.

  33. Immer noch wird daran gebastelt, dass es kein islamistischer Anschlag war.
    Nur mal angenommen, der zuerst Festgenommene war es wirklich. Dann lässt man den trotzdem laufen, um dann keinen Täter zu ermitteln. Somit kann es dann auch andere Tathintergründe geben.
    Ich traue denen alles zu, seit es den angeblichen NSU gibt. Vielleicht kann auch Herr Manichl zur Klärung beitragen.

  34. Tribunal ist ein öffentliches Forum, in dem über Recht und Unrecht von politischen Handlungen (besonders bei Rechtsverstößen von Staaten) wie bei einem Gericht geurteilt wird.

    Und dann muss die postfaktische irre Kanzlerin ganz lange in ein Zuchthaus. Oder wir führen wieder die Totestrafe ein für Hochverrat.

    🙂

  35. Merkel, Steinheini und Misere in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche.

    Manchmal schreibt das Leben die schönsten Anekdoten…

  36. naja,der Täter kann den polnischen Fahrer ja auch außerhalb des LKW’s schon umgebracht haben.

    GGF. hatte der Täter ja auch Handschuhe an..Dies sagte gerade ein Kriminalist in N24 .
    Es könnte daher möglich sein,dass man keine Schmauchspuren im LKW gefunden hat.

    Daher kann es schon möglich sein,dass der Zeuge den richtigen verfolgt hat.
    Die PK von der Bundesanwaltschaft sagte,dass diese bis heute abend wohl ein genaues Ergebnis liefern können,ob der Pakistani der Täter ist,oder halt nicht…
    Aber dieser ganze Fall wird ja durch die Widersprüchlichkeit im Minutentakt zur Farce!

    Da feiern die Berliner Politeliten und die Behörden schon die gute Arbeit der Polizei und wie es augenblicklich aussieht,war bisher überhaupt nichts gut!

  37. #36 Heimattreu (20. Dez 2016 15:18)

    Garnichts ist Markiert.

    Merkel bleibt im Amt und wird 2017 Wiedergewählt.

    Darauf setze ich einen meiner Hoden.

    Das kannst du aber nur zwei Mal machen!

    🙂 🙂 🙂

    Leider hast du Recht.

  38. Ich fordere die sofortige Absetzung, Inhaftierung, Anklage und Aburteilung nach der Bamberger Halsgerichtsordungung!

  39. Mich würde es nicht wundern wenn jetzt wie aus Zauberhand DNA-Spuren von Beate Zschäpe und Lutz Bachmann am LKW gefunden werden.

    🙂

  40. In allen europäischen Ländern wird unisono proklamiert,daß die Bürger mit der Gefahr des Terrors leben müssten.
    Niemand von denen gibt zu,daß ihre katastrophale Politik und die Verharmlosung des Islam,erst zu diesen Realitäten und Terrorakten, geführt hat.
    Die Staatsmänner die diesen Asylwahn mittragen,sind die eigentlich Schuldigen,egal ob sie nun Merkel, Hollande oder sonst wie heissen..

  41. Das Ende Merkels irgendwann.
    Aber kaum das ENDE DES IRRSINNS.
    Wir erinnern uns, das die GESAMMTE SOGENANNTE POLITSCHE
    KLASSE dieses Landes , insbesondere der
    GEISTIG MORALISCH IMPLODIERTE KANZLERINNEN – WAHLVEREIN
    mit BETTVORLEGER HORSTI , sowie der korrupten
    ASSOZIIERTEN LÜGENPRESSE (immer inklusive LÜGEN – TV)
    diesen IRRSINN vasallentreu durchgepeitscht haben.
    DIESES LAND IST IN ALLEN POLITISCHEN GLIEDERN VON
    KRANKHEIT UND FÄULNIS DURCHZOGEN.
    WENN DAS VOLK NICHT AUF DIE STRASSE GEHT WIRD ES EINEN
    GIGANTISCHEN PREIS ZAHLEN.

  42. Der 95 jährige ss Mann wurde zu Recht verurteilt für seine Mitwirkung am Massenmord.
    Frau Merkel, auch Sie werden für Ihren Massenmord am deutschen Volk verurteilt werden.
    Ich hoffe es gibt dann auch wieder die Todesstrafe.
    Die Gerechtigkeit wird Siegen, nur eine Frage der Zeit.Werde mir bald eine neue Aktentasche kaufen.Haha

  43. Grade eben habe ich das Fahndungsbild von hier mit diversen Hitlerbildern verglichen und muß sagen, die Augenpartie und die Falten, sowie das Schnappschildkrötenmaul könnten durchaus von Hitler sein.

    Nicht, daß doch etwas Wahres an dem Gerücht von Hitlers Tochter dran ist…

  44. Taja, in Berlin haben sie jetzt wohl die Wahl zwischen einem gefassten Pakistani, der als Asylbewerber Anfang des Jahres dort aufgeschlagen ist oder einem wohl immer noch bewaffneten Terroristen, der durch Berlin läuft. Wie werden sie sich entscheiden, was kostet weniger Wählerstimmen?

  45. Lassen wir uns im NWO-Monopoly doch bitte nicht auf den Merkelmussweg zurückballern. Gerade in den letzen Monaten ist das doch viel reflektierter gewesen. Was will Hübner?

  46. Diese Kriminelle, diese Raute des Grauens und ihre Mittäter können noch zufrieden sein, wenn sie einen ordentlichen Prozess bekommen.
    Komischerweise kommt mir dabei immer das Ehepaar Ceausescu in den Sinn…

  47. Eine furchtbare, eine grauenhafte, eine eiskalte, gefühllose Frau, eine böse, teilnahmslose Egomanin.

    Und ihre runtergeleierten, inhaltsleeren Floskeln, ihre ausgetrockneten Worthülsen, ihre abgenutzten banalen, nichtssagenden Redewendungen und Allgemeinplätze muß sie sogar noch ablesen – ausdruckslos, mit runterhängenden Mundwinkeln und unstetem, flackernden Blick.

    Mich ekelt zutiefst vor dieser Frau. Und vor denjenigen, die diese Frau stützen und ihre Taten erst ermöglichen.

  48. Auch Christian Lindner äußerte sich schockiert darüber, dass gewisse Kreise gleich wieder politisches Kapital daraus schlagen wollen.

    Also machen wir weiter wie bisher: Bissl rumningeln, wenn`s paar Tote gibt und die Faschisten weiter morden lassen.

    Die paar Juden, die die Nazis damals getötet haben – alles Einzelfälle! Man kann nicht alle Nazis über einen Kamm scheren, aber da versuchten damals einige politische Kräfte gleich wieder Kapital daraus zu schlagen.
    Klingt scheiße, wenn jemand so etwas schreibt, oder, ihr Nasen? Is auch scheiße, aber das seht ihr nur in Bezug auf Deutschland, niemals aber in Bezug auf die ganze Welt. Euch ist euer scheinheiliges, heuchlerisches Ego wichtiger als die tödliche Wahrheit, dass Faschismus wieder salonfähig ist und dass IHR Bastarde das auch noch unterstützt.

    NSDAP-Mitglied oder Sympathisant = mitschuldig am Faschismus
    Lindner = mitschuldig am Faschismus

    Und erkläre mir, Mohammed Lindu – dein wahrer Vorname ist ja der blanke Hohn in Anbetracht deiner Aussagen – was daran rechts ist, den Islam zu kritisieren. Pass auf, dass du bei deiner Erklärung nicht in deine eigene Falle stolperst, du Lappen!

  49. Im ARD und ZDF findet NICHTS statt.
    It’s Schnulzen- und Trödeltime.

    Später noch SOKO, dann Notruf Hafenkante und um 20.15 noch einen Krimi.

    Morgen Mittag treffen wir uns dann auf dem Weihnachtsmarkt zum Glühwein trinken. Das bringt Bombenstimmung, da rumst es am Glühweinstand, nicht nur in der Birne.

    Danach dann noch hektisch zum Mediamarkt, Geschenke kaufen.

    Mein Gott, hat nicht jemand noch einen Tipp, für wirklich besinnliche Weihnachten. So ein abgelegener Ort in Polen oder Russland?

  50. „Das war ein Einzelfall von begrenzt regionaler Bedeutung eines blitzradikalisierten angeblichen und traumatisierten MUFL…meiner Wiederwahl steht daher nichts im Wege“ So oder ähnlich werden wir es bald von ihr hören…in dem Zusammenhang:wenn 2 Gäste ihrer Majestät aus Langeweile und Frust ihre Herberge anzünden mit 50 T € Schaden und Verletzten, gibts was? Richtig! Bewährung (Gerichtsreport, linksextremistische LVZ von heute, wobei, dafür kann die nix, das ist das Rechtssystem in Deutschland 2016), können also nochmal zündeln, bevor es die 2. Bewährung gibt…wenn das Deutsche machen oder auch nur andenken – ohne Schaden und ohne Verletzte gibts was? Richtig! Knast…

  51. #5 Haremhab

    Angeblich falscher verhaftet. Der Zeuge ist dem Täter doch gefolgt. Alles sehr seltsam.

    Es wird niemand gefunden werden, der den Todes-LKW gefahren hat. Keine oder kaum DNS-Spuren im Führerhaus und die, die gefunden werden dürfen „ethnisch“ nicht ausgewertet werden. Als ich hörte „der vermutliche Täter “ wurde an der GoldElse“ gefaßt, habe ich direkt abgewinkt. BerlinKenner werden mir recht geben.

  52. Ich glaube, dass ist ein großer Trugschluss. Das Chamäleon wird sich wieder verwandeln und „Weiter so!“ machen. Wenn nicht ein Blitz hilft, werden wir die mindestens bis August 2017 ertragen müssen.

    Ob die Frau ein Hirn hat, kann zweifelsfrei nur ein Metzger sagen.

  53. Wir sind es so gewohnt, dass wir nicht die ungeschminkte Realität als solche wahrnehmen, sondern ein Konstrukt, entstanden aufgrund von Bildern in unserer Vergangenheit und mitgeprägt durch Eindrücke in den Medien, Literatur usw. Es braucht seine Zeit, bis sich der Durchschnittsmensch auf die neuen Realitäten einstellt. Daher wird gerne übersehen, dass wir nicht mehr allzuweit von Zuständen sind, wie sie beispielsweise in Südafrika zum Alltag gehören. Dies gilt es aber zur Kenntnis zu nehmen und sich angemessen darauf vorzubereiten (beispielsweise durch Einrichtung von sicheren Zonen und Umwandlung der eigenen Häuser in Bunker). Denn der Zug ist bereits abgefahren.

  54. Merkels ***Gelöscht!*** wird ein Feiertag in Europa!

    .
    ***Moderiert! Bitte sachlich bleiben, vielen Dank! Mod.***

  55. #38 Rumpelstoss   (20. Dez 2016 15:20)  
    Immer noch wird daran gebastelt, dass es kein islamistischer Anschlag war.
    Nur mal angenommen, der zuerst Festgenommene war es wirklich. Dann lässt man den trotzdem laufen, um dann keinen Täter zu ermitteln. Somit kann es dann auch andere Tathintergründe geben.
    Ich traue denen alles zu, seit es den angeblichen NSU gibt. Vielleicht kann auch Herr Manichl zur Klärung beitragen.

    Oder vielleicht war es ja doch, was die Z E I T anfangs noch erträumte:

    EIN BLITZ – RADIKALISIERTER POLNISCHER KATHOLIK

  56. Im Namen der friedlichsten Religon
    wurden seit NY 9/11 bis 19.12.2016 durch Schiiten und Sunniten an allen „Andersgläubigen“ also auch Nichtgläubigen
    weltweit 32.542 Attentate begangen.
    Dabei wurden 207.362
    – zweihundertsiebentausend-dreihundertzweiundsechszig –
    Menschen ermordet.
    Die Friedfertigkeit des IS-lams steht also außer Frage.
    Und wer das bezweifelt, sollte sich Woelki’s Barmherzlichkeit verinnerlichen.
    http://www.thereligionofpeace.com/

  57. Michael Behrendt, Polizeireporter Die Welt mahnt zur Besonnenheit, es könnten z.B. auch 2 polnische Fahrer betrunken, gestritten haben und…….

    ————-
    Unglaublich. Derartige Aussagen sind für mich alles andere als Besonnenheit.

  58. ++++++++ Highlight auf N24 ++++++++++

    Vielleicht auch ein Streit unter zwei LKW-Fahrern!

    Ob Amoklauf oder Terror, es kann noch nichts bewiesen werden.

    Fortschreitende Zeit bringt grundsätzlich Klarheit in laufende Ermittlungen.
    Anders in Deutschland, hier überschlagen sich gerade live zubereitete Fakenews von Fernsehsendern. Eine Variante klingt absurder wie die andere.

  59. Frauen versteht mich nicht falsch, die stärkste Person die ich kenne ist weiblich aber dieser ganze Quotenblödsinn ist definitiv nach hinten los gegangen.

  60. Ja sicher, die Merkel hat dieses Land verwüstet und die kulturelle Heimat der Biodeutschen dauerhaft beleidigt.

    Merkel ist nicht alleine Schuld. Schuldig sind alle diejenigen, die in Vasallentreue zu Merkel gehalten haben, statt sie aufzuhalten.

    Dazu gehört das ganze bildungs- und intelligenzfreie Personal am Kabinettstisch.
    Aber auch jeder MDB, der tatenlos zugeschaut hat, ist mitschuldig.

    Nur – wie soll es jetzt weitergehen, in der Erkenntnis, dass der
    (West)-Michel unfähig ist, einen Protest zu artikulieren?

  61. Verdächtiger streitet ab.

    Jetzt fehlt nur noch ein anderer Täter, womöglich ohne den vermuteten Hintergrund ?

    Man mag es nicht einmal spekulieren, was dann wohl sein würde.

    Derweil kommen wieder die Floskeln – „was wir wissen und was wir nicht wissen“ – und so ähnlich und so fort, dabei müsste eine DNA am Fahrzeug ohne jeden Zweifel schon ermittelt sein.

    Wenn ein Täter noch auf der Flucht ist, ist bewaffnet und somit gefährlich, dann haben sie aber erst recht versagt.
    Sollte nun gar eine anderer Tatumstand oder gar ein sogenannter „Rechter“ involviert sein, dann haben sie gewonnen und nichts, aber schon gar nichts mehr verhindert diese ihre Politik.
    Wir dürfen gespannt sein was da wohl noch alles kommt.

    Ich mag das gar nicht denken, es wäre der Supergau für unsere Demokratie und unser Land.

  62. „Die Bundeskanzlerin muß mit sich ringen, weil sie so betroffen ist.“
    das geht der glatt am Enddarm vorbei. Als gelernter SED Kader für Agitprop, Tochter des unsäglichen Pfaffen Kasner, hat man das Lavieren, Taktieren, Wegducken, Aussitzen und ggfs Wegbeißen verinnerlicht. Nur die Schande der Duraceller ist noch größer. Die gleichgeschalteten Lügenmedien werden ihr ermöglichen am Sessel zu kleben und bei der BT mit Hilfe der Speichellecker in den Systemparteien weiter mit „rattenhafter Wut“ (Böll) am Austausch, an der Ausmerzung der schon länger hier Lebenden zu bosseln.

  63. Die Fake News berichten dass es natürlich KEIN TERRORANSCHLAG WAR! Es war natürlich nur ein streit zwischen zwei polnischen LKW-Fahrern! Denn wie wir ja alle wissen hat TERRORISMUS ABER SOWAS VON GAR NIX MIT DEM ISLAM ZU TUN!!!!!!!!!!!1!1!!1!!!1111einself

  64. Die Misere hat es ja in der PK wieder mal peinlichst vermieden von Terror oder gar von iSSlam zu sprechen, nicht so der Generalstaatsanwalt der hat wenigstens hat von einem terroristischen Akt gesprochen.

  65. An allen Vergewaltigungen, Rauben, Morden und terroristischen Anschlägen ist nur eine Person verantwortlich und das ist Merkel. Diese Frau hat erst durch ihre Willkommenspolitik den Nährboden für den Terrorismus in Deutschland geschaffen, Durch die unkontrollierte Einreise von tausenden Menschen fremder Kulturen konnte der IS seine Kämpfer einschleusen. Merkel gehört nicht in die dt. Regierung, sondern vor die Schranken eines Gerichts. Sie ist und bleibt der größte Schaden für unser Vaterland. Hau endlich ab Frau Merkel, Sie haben es bewiesen das Sie es nicht können. Sie sind arrogant, überheblich und merken noch nicht einmal, daß die Mehrheit des Volkes Sie nicht mehr als Bundeskanzlerin haben wollen. ( Ausnahme bilden Ihre Speichellecker die Sie umgeben ) Trten Sie endlich zurück bevor unser Land im Bürgerkrieg untergeht. Scheinbar wollen Sie das.

  66. Das obrige Bild ermutigt sehr zur Freude. In der Gala, auf einen Blick, für Sie und andere Gazetten stand vor kurzen, dass Angela Merkel ein Face Lifting unterzogen hat und nun mit ästhetischen jünglichen Scharm strahlt. Aktuell ist Angela wieder allein zu Haus und ich rechne mir Chancen aus, meine liebe zukünftige Ex Frau.

  67. #55 RechtsGut (20. Dez 2016 15:26)

    …Eine furchtbare, eine grauenhafte, eine eiskalte, gefühllose Frau, eine böse, teilnahmslose Egomanin…

    Das ist keine Frau.
    Das ist das Haupt der Medusa.
    Wie das endete, kann man googeln.

  68. Da der polnische Trucker eine Schusswunde UND Messerstiche haben soll, vermute ich mehrere Täter (Der Pole wog 120kg) und der Fahrer muss nicht unbedingt den tödlichen Schuss abgegeben haben. Die (angeblich) fehlenden Schmauchspuren sagen also garnichts aus. Aber das ist nur eine logische Vermutung, also nix für die deutsche „Polizei“.

  69. Nein Merkel ist jetzt nicht am Ende, das ganze ist ein extrem cleverer Schachzug, jetzt muss nur noch ein Rechter Täter etabliert werden, dann hat man den gewollten Effekt, Merkel wird sich dann bei allen Flüchtlingen wegen den Generalverdacht entschuldigen, somit haben dann alle Flüchtlinge einen totalen Freibrief für jede Art von Verbrechen, niemand wird es dann mehr wagen einen zu beschuldigen weil man sofort als Rechter abgeurteilt wird und falls doch trifft denjenigen die volle Staatsmacht.
    Merkel wird wiedergewählt und die Umvolkung kann nochmehr forciert werden.

  70. „Bis sich diese Einsicht durchgesetzt hat, ist es die Pflicht jedes für sein Land und seinen Staat verantwortlich fühlenden Deutschen, sich mit allen vom Grundgesetz ermöglichten Mitteln für die Absetzung und juristische Verfolgung Angela Merkels einzusetzen. Für diese Pflicht gibt es keinen Weihnachtsfrieden!“

    Am Arsch ists finster. Nach Merkel wird eine weitere Gestalt aus dem Duckmäusertum übernehmen. Bereitet euch lieber auf den großen Knall vor der früher oder später kommen muss.

  71. Erstaunlich offener Kommentar in der BILD:

    Deutschland ist gespalten:
    – Ein Lager, was Merkel die Schuld gibt
    – Ein Lager, was bereit ist, eine „Erhöhung der Bedrohung“ „hinzunehmen“
    Zum letzteren zählt sich BILD.
    ……………..
    Die Gutmensch-Ideologie nimmt ganz bewusst zivile Opfer in Kauf. Breitscheidplatz-Opfer starben also irgendwie für eine gute Sache.

    Menschenverachtung pur.

  72. Ich glaube „alternativlos“ war das Griechenland-Debakel.

    Die Einbürgerung von ISIS-Terroristen war „Wir schaffen das!“

  73. Natürlich muss sie weg, aber freiwillig tritt sie nicht zurück. In der CDU/CSU hat keiner Eier sie zu stürzen. Schäuble und Seehofer könnte es, aber sie sind Luftpumpen. Und bei der nächsten Wahl werden sie wieder 85% wählen, denn jede Stimme für CDU/CSU/GRÜNE/SPD/LINKE/FDP ist eine Stimmen für Merkel!

  74. Rein objektiv :

    Die Strafe an die polnische Spedition
    nach dem neuen Bußgeldkatalog für:

    1. Mangelhafte Fahrzeugsicherung
    2. Fahrtenbuch, da nicht eindeutig der Fahrer ermittelt werden kann
    3. Zu schnelles Fahren innerhalb geschlossener Ortschaft
    4. Verbotswidriges Befahren einer Fußgängerzone außerhalb der Ladezeiten
    5. …

    … wird weitaus höher ausfallen, wie das,
    was man dem (wenn überhaupt zu ermitteln)
    im Grün-Rotem-Brliner-Sumpf untergetauchtem
    Subjekt (Schutzsuchendem) aufgebrummt wird.

  75. Ich glaube nicht, dass das Ferkels Ende ist! Und was kommt bei Euch in Deutschland dann? Rosa-rot-grün! Ist das besser?

    Das Abendland hat fertig. Noch dämlicher als vor dem ersten Weltkrieg gehandelt.

  76. #69 Eve_of_Destruction (20. Dez 2016 15:33)

    Stimmt auch wieder, sonst wären Typen wie Drusus, Napoleon, Hitler, Stalin allein schuldig und die anderen könnten abziehen, dann wäre jede Reparationsleistung immer falsch gewesen, da immer nur eine Person schuldig gewesen wäre.

  77. #79 Retep (20. Dez 2016 15:37)

    An allen Vergewaltigungen, Rauben, Morden und terroristischen Anschlägen ist nur eine Person verantwortlich und das ist Merkel.
    _____

    Kompletter Unsinn, es sind auch alle die, die diese Kreatur gewählt haben, oder besser die „68er“, die haben dieses Land auf dem Gewissen, Indoktrination die schon im Kindergarten beginnt.

  78. Den IS-Schläfern wird jedenfalls eindrucksvoll vorgeführt, WIE UNFÄHIG die deutschen Behörden sind, die werden sich die Hände reiben…Eine konzertierte Aktion in ganz Deutschland, ausgeführt von den Millionen Terroristen, die pass- und und für die Behörden identitätslos eingesickert sind, und dann ist es das gewesen mit der „westlichen Lebensweise“.
    Die Politiker haben halt nichts Gutes im Sinn, sonst hätte man sich an die Binsenweisheiten „Vorsicht ist besser als Nachsicht“ und „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“, an das GG bzw. das geltende Recht gehalten.

    Was auch immer dieser Navid B. für eine Rolle spielt, Fakt ist, dass er mehrere Identitäten besitzt und bei Interpol wegen sexueller Übergriffe gespeichert ist. Und auch was die Altersangabe (23 J., jajaa) betrifft, dürfte er gelogen haben, das legt zumindest dieses Foto nahe- mind. Anfang 40, würde ich sagen:

    http://www.br.de/nachrichten/berlin-festgenommener-report-100.html

  79. Berlin: Kriegszustand, SEK-Razzia in Asylunterkunft

    20.12.2016

    Ein Sondereinsatzkommando der Polizei hat einen Hangar am Berliner Flughafen Tempelhof durchsucht. – Täter war ein Flüchtling, kam über Balkanroute. Vorsitzender der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon (CDU), spricht von einem „Kriegszustand“.

    Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon (CDU), spricht von einem „Kriegszustand“. „Wir müssen konstatieren, wir sind in einem Kriegszustand, obwohl das einige Leute, die immer nur das Gute sehen, nicht sehen möchten“, sagte er. Bouillon kündigte verschärfte Sicherheitsmaßnahmen an. Es stehe zu befürchten, dass es Nachahmer gebe.

    Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei hat offenbar gegen vier Uhr am Morgen einen Hangar im stillgelegten Berliner Flughafen Tempelhof gestürmt. Dort sind Flüchtlinge untergebracht. Auch das ZDF und die dpa berichten davon. Welche Verbindung zwischen dem Hangar und dem mutmaßlichen Täter besteht, ist derzeit unklar.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/91384-berlin-kriegszustand-sek-razzia-in-asylunterkunft

  80. #78 Solario..
    es gab keine 2 polnische Fahrer,sondern nur den einen,der getötet wurde.

    Daher kann diese Theorie schon einmal ausgeschlossen werden!

  81. Bei den Fahrer des Scania ist eine Kronzeugenregelung angewand worden. Er wurde gesehen beim verlassen des Fahrzeuges und verschwand nicht aus den Sichtfeld des Zeugen.
    Zum Glück war der offizielle arbeitende Fahrer nicht schwanger und wurde von einer langen Strichwaffe traktiert, die zuvor ein Beziehungsdrama hatten.

  82. Gerade im Fake Radio Bayern 1:

    „Vielleicht hat er auch Handschuhe getragen“
    Aber auch wenn dem seine Fingerabdrücke im LKW entdeckt werden, beweist das noch gar nix?

  83. Ich gebe mal einen Tipp: Der Täter hat eine Glatze und ein Schlangentatoo am Hals. Und nun sucht mal schön! 🙂

  84. Diese Entscheidung war nie alternativlos, aber immer eidbrüchig und hochgefährlich.

    Ich bin sehr sicher, dass sie – auf der Ebene, auf der Merkel agiert – sehr wohl alternativlos war. Damit will ich keineswegs sagen, dass Sachzwänge oder irgendeine Art von moralischer Verpflichtung (im Gegenteil!) die Entscheidung alternativlos gemacht haben, sondern dass JEDER Bundeskanzler so gehandelt hätte, gleichgültig von welcher Partei, oder eben ganz schnell aufgehört hätte, Bundeskanzler (oder im Extremfall auch) am Lebezu sein, und es dann eben der nächste gemacht hätte.

    Das soll Merkel nicht entschuldigen! Niemand hat sie gezwungen, diesen Posten zu übernehmen, und es hat ihr auch im Sommer 2015 freigestanden, zu sagen: „Bevor ich das mache, trete ich zurück.“ (oder es von mir aus auch anders – feiger – formulieren, z.B. „Ich bin gesundheitlich angeschlagen“.)

    Das hat sie nicht getan.

    Selbst Wulff (auch nicht gerade ein Beispiel für einen edlen Menschen) hat es aller Wahrscheinlichkeit nach zumindest drauf ankommen lassen, und der ESM ist etwas, das sich sehr leicht rückgängig machen lässt, wenn sich die Zeiten ändern. Die Invasion rückgängig zu machen, ist zwar nicht unmöglich, aber auch bei krass veränderten Zuständen eine Herkulesaufgabe.

    Das ebenso prinzipienlose wie machtgeile „Mädchen“ des großen Kapitals und der Medienkonzerne wird für ihre Gönner und Förderer von nun an mit jedem Tag wertloser und lästiger.

    Ja natürlich.

    Aber das war auch ihre Aufgabe, und ich kann mir schwer vorstellen, dass sie das nicht weiß. Die Invasion wurde mit ihr verknüpft – und so gut wie alle haben das auch gefressen. Mit ihrer Entsorgung kann ein Ventil geschaffen werden, das war m.E. von Anfang an eingeplant. Ich hatte allerdings schon viel früher mit der Entsorgung gerechnet, offenbar ist ihre Aufgabe aber noch nicht beendet. Die Invasion läuft ja noch, und vermutlich wollen die Eliten keinen zweiten Bundeskanzler damit beflecken.

    Merkels Schicksal war im Sommer 2015 besiegelt.

    Nicht die Bundestagswahlen im Herbst 2017 werden Deutschland von Merkel befreien, sondern die notgedrungene Einsicht der „Elite“, dass diese Kanzlerin mit Blut an den Händen nicht mehr nützlich und nicht mehr präsentabel ist.

    Ja natürlich machen das die „Eliten“ und nicht die Wähler. Das ist ja auch gar kein Problem. Ich denke sogar, sie brauchen keinen Druck, sondern rennen offene Türen bei ihr ein, wenn sie grünes Licht für einen Rücktritt geben.

  85. #101 Brummbehr

    Das bringt nichts. Das Moor hat eine größere Dichte als Merkel, also wird sie nicht untergehen.

  86. Es ist illusorisch zu glauben, dass sich eine effektive Mehrheit gegen Merkel mobilisieren lässt. Die einzige Lösung ist eine Teilung Deutschlands in einen demokratisch-europäischen Teil und die „bunte“, proislamische Berliner Diktatur.
    Das wäre auch endlich die Chance, dass das deutsche Volk sich eine eigene Verfassung gibt.
    Ein starres Festhalten an der Einheit Deutschlands wird unvermeidlich zu Blutvergießen führen. Wir sind nun mal einfach keine Nation mehr, und keiner der beiden Seiten sollte abverlangt werden, dass sie unter der Tyrannei der anderen leben muss.

  87. Frau Merkel ist mir in dieser Sache zu ruhig, mir ist das schon bei ihrer Rede aufgefallen. Das ist anders als es sonst immer bei ihr üblich war.

    Was wenn gar ein Russe in Verdacht kommen würde, in Bezug auf Rache zu dem Mord an dem Botschafter, oder schon genannte Tatverdächtige präsentiert werden !

    Vertrauen, das kann man nach allen Vorkommnissen, nach dieser ungehemmten Politik des „Weiter so“ nicht mehr haben. Ich jedenfalls nicht. Sieht man diese Meinungsbeeinflussung der letzten Zeit, durch die Medien und generell, kann man längst am Rechtsstaat zweifeln.

    Ich bin sehr gespannt was da wohl noch kommt !

  88. Hört ihr auch alle das brüllende Schweigen der Moslemverbände und deren Schreihälse von Hübsch häßlich bis Kolat und Ötzegutz? Warum können sie nicht wenigstens das Attentat verurteilen?
    Fragen über Fragen …

  89. Auch wenn kein Staat mehr Bock hat auf …

    „Kieler schultern Flüchtlingsrettung allein

    Die Tender des Unterstützungsgeschwaders aus Kiel werden in Zukunft die Flüchtlingsrettung im Mittelmeer allein schultern müssen. “
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Marine-Kieler-schultern-Fluechtlingsrettung-allein

    Zu Silvester soll der Tender wieder auslaufen **. Die 100 Meter lange „Main“ bleibt bis April vor Libyen. Dann soll sie vom Tender „Rhein“ aus Kiel abgelöst werden. Außerdem hat sich die Zahl der zivilen Rettungsschiffe vor der afrikanischen Küste fast verdoppelt.“

    **hoffentlich nach köln, da wird er gebraucht
    Wer finanziert die „zivilen“ Rettungsschiffe,
    ausser fernsehsendern und den politischen charakterdarstellern „sehr her, ich tue mit eurem geld irgendwie gutes, waehlt mich“

  90. Merkel loswerden? Wird nicht viel aendern, wahrscheinlich sogar gar nichts. Es braucht eine vollstaendige saeuberungs Aktion.

    (ich hoffe das wahr richtig: PROPERLY:

    To get rid of Merkel wont do. Far too much filth and trash around her; Maas, Roth, Kahane etc. It needs a purge, and a thorough one at that.

    Moreover, Soros & Co., plus the gulf states, have a lot more of the „elite“ (yech!) in their pockets. Again, a purge – and I mean PURGE!)

    Greetings and merry Christmas all

    PS: As merry as possible, given the circumstances

  91. Die Frage lautet: wieviele Todesopfer pro Jahr ist Merkel die Masseneinwanderung Wert? 100? Ganz sicher. 1000? Auf jeden Fall. 10000? Kein großes Problem. 100000? Merkel wird sich Gedanken machen. Jedoch beim Durchrechnen wird sie schnell zu der Erkenntnis kommen, daß 1 Million geschenkte Menschen pro Jahr sehr viel mehr sind als 100tausend getötete. Denn es bleibt auch in diesem Fall ein Überschuß von 900tausend Menschen. Es wird sich nichts ändern, solange Merkel an der Macht ist.

  92. #12 omega (20. Dez 2016 15:11)

    Merkel ist noch lange nicht am ende. Reines wunschdenken. schon in 3-4 tagen werden die Meisten zur tagesordnung übergehen. denkt an meine worte!
    ———–
    Die nächste Meldung wird lauten. Den verlorenen Prozentpunkt von letzer Woche kann die Union wieder aufholen und liegt wieder bei 37%. Auch Linke und Grüne können weiter zulegen und liegen mittlerweile hauchdünn vor der Afd die 2 Prozentpunkte abgab. Somit wäre die AfD nur noch 5 stärkste Kraft.

  93. Nein, das Ende Merkels ist mitnichten eingeleitet – an ihr prallt alles ab wie an Teflon. Wenn sie nicht im nächsten Jahr – sagen wir an einem nicht-diagnostizierten Herzleiden – verstirbt, dann wird sie im Herbst 2017 wiedergewählt. Notfalls regiert sie auch mit einer Koaltion aus CDU, SPD und Grünen.

  94. @103 lorbas

    Berlin: Kriegszustand, SEK-Razzia in Asylunterkunft

    20.12.2016

    Ein Sondereinsatzkommando der Polizei hat einen Hangar am Berliner Flughafen Tempelhof durchsucht. – Täter war ein Flüchtling, kam über Balkanroute. Vorsitzender der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon (CDU), spricht von einem „Kriegszustand“.

    Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon (CDU), spricht von einem „Kriegszustand“. „Wir müssen konstatieren, wir sind in einem Kriegszustand, obwohl das einige Leute, die immer nur das Gute sehen, nicht sehen möchten“, sagte er. Bouillon kündigte verschärfte Sicherheitsmaßnahmen an. Es stehe zu befürchten, dass es Nachahmer gebe.

    Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei hat offenbar gegen vier Uhr am Morgen einen Hangar im stillgelegten Berliner Flughafen Tempelhof gestürmt. Dort sind Flüchtlinge untergebracht. Auch das ZDF und die dpa berichten davon. Welche Verbindung zwischen dem Hangar und dem mutmaßlichen Täter besteht, ist derzeit unklar.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/91384-berlin-kriegszustand-sek-razzia-in-asylunterkunft
    —-
    So jetzt erstmal ein warmes Sueppchen, hab grad Lust drauf gekriegt….!

  95. In N24 meldet eben ein Experte, dass , nachdem man nun keinen Täter hat, der Anschlag auch aus dem rechten Spektrum kommen kann.

    Also die sind doch alle nicht ganz dicht

  96. Der größte Zynismus an dieser Situation ist,daß man dem Volk vorgaukelt,daß man es vor solchen Attentaten nicht schützen kann,dass sie es als zukünftige Gefährdung zu sehen und sich daran zu gewöhnen haben,währenddessen die Islamprediger,gesponsort von Saudi Arabien der Türkei ect., weiterhin den Hass in ihren Bücktempeln verbreiten.
    Wer seinem Volk,Attentate,als tägliche, unabwendbare Bedrohung verkaufen will,hat jedweden Anspruch auf die Führung eines Volkes verloren und muß abgewählt und ersetzt werden.
    Frohe Weihnachtsfest allen Volksverrätern,Gutmenschen und Islamverstehern,der NRW Landtag hat ja heute,trotz allem,seine Weihnachtsfeier durchgezogen,auch für Frau Kraft und deren Gefolgsleuten ein Frohes Fest,was viele Berliner Familien nun nicht haben,die müssen auf eine Beerdigung,weil ihr Eliten,alle versagt habt.

  97. BILD: „Merke ist traurig“

    http://www.bild.de
    ————————————————————————–

    Über jeden Einzelfall immer „traurig“!

    Wie wäre es mit „wütend“, Frau Merkel?

  98. Die Deutschen durch Fachkräfte wie z.B LKW Fahrer dezimieren, ist eine Strategie um den verbleibenden die Rente zu sichern. Ganz schön schlau dieses Merkel

  99. Wolfgang Hübner:

    Angela Merkel ist nach den furchtbaren, aber nicht überraschenden Ereignissen von Berlin politisch und moralisch erledigt, sie ist vollständig gescheitert.

    Wetten dass nicht? Und was ist, wenn der Tatverdächtige gar nicht der Täter ist? Bzw. ihm die Tat nicht nachgewiesen werden kann? Und alle mit der schnellen Gewissheit wie Marcus Pretzell dumm dastehen?

  100. Liebe Polen, zieht bitte sofot eure diplomatischen Vertretungen in Deutschland ab. Es kann nicht sein, dass nun ernsthaft in Erwägung gezogen wird, es hätte sich evtl. um zwei Polen im LKW gehandelt, die gestritten und gesoffen hätten.
    Wenn man denkt, es geht nicht perverser…

    Wer von euch kommt aus dem Speditionswesen?
    Seit wann wird ein LKW personell doppelt besetzt bei dem enormen Preisdruck in der Logistik-Branche?

  101. DO IT LIKE ADOLF!
    Mensch Angela, mach es wie Adolf… Setz Dich auf die Couch, beiß auf die Zyankalikapsel und drück ab… Kannst ja vorher noch Deinen Ehemann vergiften und, falls Du hast, Dein Haustier.
    Mach es einfach…. MACH ES!!!!!!

  102. Also übergreifend auf sämtlichen relevanten Internetseiten ist Wut und Hass auf Merkel flächendeckend zu lesen (außer natürlich bei den systemtreuen Zensurseiten).
    Es sind schon lange nicht mehr nur die „Populisten“ oder „Hetzer“ oder „Radikale“ oder „Wutbürger“ oder „Abgehängte“ oder „Globalisierungsverlierer“ und was weiß ich noch für schwachsinnige Begriffe der Mainstream und die verlogene Politik ständig erfindet.

    Es ist der ganz normale Bürger von nebenan, der (entgegen blödsinnigen Umfragen) von Merkel gestrichen die Schnauze voll hat. Merkel verursacht innerhalb der Bevölkerung Angst um die eigene Sicherheit.
    Dieses Gemetzel auf einem Weihnachtsmarkt wird man nicht mehr herunterspielen können. Die rote Linie ist definitiv überschritten. Jeder normal denkende Mensch kann heute den tödlichen Zusammenhang zwischen Massenmigration und Gewalt und Terror auf deutschen Straßen erkennen und manch einer im unglücklichsten Fall am eigenen Leib erleben.
    Die Verantwortlichen dieser irrsinnigen Gutmenschenpolitik haben in der Tat Blut an ihren Händen kleben.

  103. #129 Heta (20. Dez 2016 16:02)

    Wolfgang Hübner:

    Angela Merkel ist nach den furchtbaren, aber nicht überraschenden Ereignissen von Berlin politisch und moralisch erledigt, sie ist vollständig gescheitert.

    Wetten dass nicht? Und was ist, wenn der Tatverdächtige gar nicht der Täter ist? Bzw. ihm die Tat nicht nachgewiesen werden kann? Und alle mit der schnellen Gewissheit wie Marcus Pretzell dumm dastehen?

    Egal wer oder was die oder der Täter sind oder waren, Merkel und Konsorten haben den Boden für solche Taten bereitet.
    Und stehen somit in der Verantwortung.
    Da sie aber ohne Skrupel sind, werden sie sich aus der Verantwortung stehlen.

  104. Hier die original und unverfälschte Geschichte.
    der im Führerhaus aufgefundene tote Pole war es.
    Er hat den LKW auf den Weihnachtsmarkt gelenkt und sich dann erst erschossen und dann erstochen. Eventuell auch andersrum.
    Der Pakistani, der von der Polizei gefasst wurde war lediglich auf dem Weihnachtsmarkt um sich zu integrieren. Er hat dann noch in letzter Sekunde die Explosion des Tanks verhindert.
    Weil er von der rechten Gewalt schon so eingeschüchtert war, hat er sich schnell von Markt entfernt.
    Er wollte einfach nur Gutes zurückgeben und nicht gefeiert werden.

  105. Soeben nach war in der KRONEN ZEITUNG der Artikel „Angela Merkel hat Blut an ihren Händen!“ zu lesen mit einem Merkel-Bild mit blutverschmierten Händen und nun nach dem aktualisieren der Webseite ist der Artikel plötzlich verschwunden! Von wem da wohl ein Anruf gekommen ist?

  106. Wie will Merkel im Bewusstsein ihres Anteils an dem Grenzübertritt der Täter von Freiburg und Berlin noch eine Minute ohne schwerste politische Gewissensbisse im Bundeskanzleramt sitzen? Wie kann sie im Wissen um ihre moralische Verantwortung künftig noch Schlaf finden?

    Das kann sie ohne auch nur die geringsten Schwierigkeiten!

    Die viel wichtigere Frage ist, wie ist es möglich, dass sie und ihre Helfer trotzdem von der Mehrheit gewählt wird? Dass sie wohl trotzdem 2017 Bundeskanzlerin werden wird?

    Klar tragen die Medien eine Mitschuld, aber die Bevölkerung ist auch einfach unmündig. Und ich bin es auch langsam leid, Leute zu missionieren, die selbst nach Freibug und Berlin absolut realitätsresistent bleiben.

    Ein kleiner Funken Hoffnung bleibt noch, dass endlich Konsequenzen gezogen werden und sich etwas ändert. Aber realistisch betrachtet wird es beim „weiter so“ bleiben. Deutschland hat fertig!

  107. Merkel sagte letztes Jahr:
    „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

    Sagt sie jetzt: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Terroristen bin. Nun sind sie halt da.“

    oder schämt sie sich in Grund und Boden, verkriecht sich in das hinterste Mauseloch und läßt ihren sofortigen Rücktritt verkünden? Wie weit sich dann noch Strafe für diese Frau gehört, wird der weitere Fortgang entscheiden müssen, aber bitte bald!

  108. @ #5 natfront:
    00 ist VOLL nazi!! Schließlich sind auch die aufs Klo gegangen, und sie haben braune Sch€!$$€ von sich gegeben!
    Mann, Mann, Mann — das weiß man doch!

    *Ironie aus*

  109. Und für Ihre ach so erfolgreiche Migrationspolitik erhöhen Sie sich brav die Diäten.

  110. #122 KDL (20. Dez 2016 15:57)

    Nein, das Ende Merkels ist mitnichten eingeleitet – an ihr prallt alles ab wie an Teflon.
    – – – – – – – – – –
    Deshalb Neuwahlen sofort und nicht erst in neun Monaten!
    Jetzt wäre genau der richtige Zeitpunkt!
    Wer könnte/müsste das veranlassen oder beschließen, der Bundestag?

    🙁

  111. #126 Steiner (20. Dez 2016 16:00)

    In N24 meldet eben ein Experte, dass , nachdem man nun keinen Täter hat, der Anschlag auch aus dem rechten Spektrum kommen kann.

    Also die sind doch alle nicht ganz dicht

    —————-

    Das prophezeie ich schon die ganze Zeit. Natürlich wird man jetzt versuchen es in diese Richtung zu drehen und wenn es gelingt ist Merkel ganz vorne, die Flüchtlinge unschuldig und es dürfen gleich noch mal 3 Mio. kommen und PI wird dann auch dicht gemacht. Wetten?

  112. Mit juristischen Mitteln wurde es ja bekanntlich vergeblich versucht. Was macht man wenn kein Gericht, keine Staatsanwaltschaft tätig wird, trotz offenkundigem Rechtsverstoß?

  113. Die Merkeljunta kann ja nun überhaupt keinen
    frischen Neuankömmling mit muselmaanisch depressiven Hintergrund als Täter gebrauchen.

    Das ist mal Fakt!

    Die merkeljunta getreue Bundesgeneralmannschaft übernimmt und hoppla, schon wars das mit dem
    Pakistani.

    Ende offen, lassen wir uns überraschen, welche Komödie nun aufgeführt wird…

  114. #140 Zentralrat_der_Oesterreicher

    Warum sich das die „Krone“ traut?

    Dazu kann ich was beitragen:

    Der Inhaber der Kronenzeitung ist Hans Dichand. Vor dieser Position war er jahrelang bei der New York Post (nicht verwechseln mit NY Times) beschäftigt, ein konservatives pro-nationales Blatt mit vorwiegend republikanischer Zielgruppe. Dort hat er gelernt, dass man nicht mit dem verlogenen linken Mainstream mitgehen muss, um erfolgreich zu sein. Diese Einstellung hat er noch heute und das ist das Geheimnis, warum die österreichische Kronenzeitung in vielen Fällen eine herausragende Ausnahme in der Medienlandschaft darstellt.

    Freiheitliche Grüße!

  115. Ich traue weder Merkel, noch ihren Kumpaen im Bundestag, noch anderen Regierungschefs in Europa, weder der deutschen Justiz oder Polizei und am allerwenigsten den Gutmenschen ein Gewissen, einen Funken Moral oder sonst irgdendwie gearteten menschlichen Anstand zu. Sie wird im Kanzleramt an ihrem Stuhl kleben bleiben (O-Ton Höcke Pattexkanzlerin), sie denkt nicht daran, die Konsequenzen zu ziehen, weil sie sich selbst keiner Schuld bewusst ist. Sie hat entschieden, dass man diese angeblichen Flüchtlinge nicht leiden lassen kann (glaube ich gern, sie werden auch von deutschen Waffen getötet) und dass das deutsche Volk diese ihre einsame Entscheidung mizutragen hat, zu finanzieren hat, mit seinem Leben oder dem seiner Kinder zu bezahlen hat und sich diesen primitiven Untermenschen zu untwerfen und alles erwirtschaftete Vermögen und Fortschritt an diese Kreaturen zu verschwenden und verschenken hat. Ich bin sicher, dass sie wegen der Toten und Verletzten in Berlin keine schlaflose Nacht hat, die gehen ihr gepflegt am Gesäß vorbei. Nein, es ist die Aufgabe oder wäre die Aufgabe des Volkes, mit Großdemos ihren Rücktritt einzufordern. Keine weitere Amtszeit für Merkel. Auch dieses Gesetz sollte in DE endlich abgeschafft werden, dass ein Kanzler*in beliebig viele Amtszeiten herumwirtschaften und unbegrenzt SChaden anrichten kann und niemand zieht diese Person zur Verantwortung.

  116. und was mich heute
    nach den bewegenden Worten
    meiner Kanzlerin
    noch sehr berührt hat,
    waren die Millionen
    unserer mohammedanischen Mitbürger,
    die in unseren Städten
    gegen diesen Anschlag
    auf die Straße gegangen sind.

  117. Genau. Streit zwischen zwei LKW-Fahrern wer wem beim nächsten Mal die Penöle kredenzen darf. Vielleicht wollten sie auch einfach mal quer durch Berlin jöckeln da ist leider einer abgerutscht.

    Diesen Widerlingen ist einfach nichts, aber auch wirklich rein gar nichts zu doof.

  118. Ich stimme Ihnen soweit zu, Herr Hübner. Wir dürfen uns aber über eine Tatsache nicht hinwegtäuschen: Merkel hat KEIN Gewissen.Und sie hat auch ganz sicher ein massiv gestörtes Rechtsbewusstsein; beides zusammen ist notwendig, um ihre fatalen Entscheidungen in der „Flüchtlings“-Politik überhaupt zu ermöglichen.

    Ich wünsche Merkel, dass sie doch ein Gewissen hat. Damit sie eben nicht selbstzufrieden schlafen kann, sondern sich der Toten und Verletzten bewusst ist, die sie höchstselbst und ganz alleine zu verantworten hat.

    Merkel alleine hat die Rechtsordnung dieses Landes außer Kraft gesetzt, hat ihre „Moral“ über das Gesetz gestellt und rechtswidrige Anweisungen und Befehle erteilt. Ohne Merkel würde u.a. die 12 Toten von Berlin noch leben, das ist sicher.

    Die willfährige Presse und das Propagandafernsehen werden aber erneut alles daran setzen, um Merkel aus der Schusslinie zu nehmen. Die nächsten Sensationsmeldungen werden dafür mit besonderem Aufwand inszeniert und begleitet.

  119. #148 Metaspawn (20. Dez 2016 16:14)
    #126 Steiner (20. Dez 2016 16:00)

    In N24 meldet eben ein Experte, dass , nachdem man nun keinen Täter hat, der Anschlag auch aus dem rechten Spektrum kommen kann.


    Was sollte das Motiv sein?
    Es Merkels Gaesten zuzuordnen? Ist wohl erstmal gescheitert.
    Als rechte Tat aber ohne sich zu bekennen?

  120. Wie lange wollen sich die autochthonen Deutschen
    und auch die Europäer noch von dem Islamgesindel
    in Schrecken und Angst versetzen lassen?

    Es wird Zeit, daß wir unsere europäische Heimat
    von der Islampest befreien!

  121. Das Überhäufen mit Lügen und überflüssigen Informationen hat den Effekt, daß die Leute nichts mehr im Gedächtnis behalten. Das Langzeitgedächtnis wird sozusagen manipuliert, keine oder falsche Erinnerungen kreiert. Wer spricht denn noch von der ermordeten Joggerin, deren Mörder man schon gefasst haben könnte, wenn man die DNS seiner Samenflüssigkeit auf ethnische Codes untersuchen dürfte. Menschen die aus einer rohen und gewalttätigen Steinzeitkultur kommen, wo Blutrache herrscht und die Ehrencodes der Clans höchstes Gesetz sind, Menschen, die uns als verdorben und gottlos ablehnen, und die einer Religion anhängen, die die Zeit im 7. Jahrhundert für alle Zeiten eingefroren hat, um jede geistige Entwicklung zu verhindern, diese Menschen können niemals integriert werden, die werden immer in ihrer Parallelwelt leben und können daher nicht in unserem Land bleiben, wo allein zum Überleben durch Arbeit eine völlig andere Einstellung neben den Sprachkenntnissen notwendig ist. Assad muß das Land wieder übernehmen, die Rebellen mit harter Hand in ihre Schranken verweisen und alle Flüchtlinge zurücknehmen. Da schicken wir gerne noch ein paar Milliarden Euro als Aufbauhilfe hinterher.

  122. blablabla. drescht nur weiter leere phrasen.
    DADURCH wird sich NIE was ändern.
    TUT endlich etwas gegen merkel!

  123. Es sollen laut Augenzeugen auch Kinder vom LKW zermalmt worden sein. Deren Kulleraugen werden nicht mehr lachen. Frau Merkel haben sie ein Gewissen?

  124. In der Auslandspresse da erfährt man viel mehr als in unseren doch „sehr qualifizierten Medien“ in vielen Presseartikeln werden wir die AfD eher als positiv dargestellt für unsere harte Haltung zur Flüchtlingspolitik und den offenen Grenzen. Überwiegend bekommt Merkel ihr fett weg.

  125. Es gab eine Zeit, in der Bundeskanzler zurücktraten, wenn man ihnen vorwerfen konnte, für Skandale verantwortlich zu sein.

    Willy Brand konnte zwar wenig bis nichts dafür, dass die Stasi ihm einen Spion untergejubelt hatte, aber Brand übernahm trotzdem die Verantwortung dafür und trat zurück.
    So etwas nenne ich Anstand.

    Ludwig Erhard trat zurück, weil seine Politik innerhalb seiner Partei auf massive Kritik stieß.

    So etwas nenne ich „politischen Anstand“.

    Merkel hätte sehr viel zwingendere Gründe, ihr Amt als Bundeskanzler (nein, es heißt nicht Bundeskanzlerin!) niederzulegen.
    Verglichen mit der schweren Schuld, die sie durch ihre verfehlte Asylpolitik auf sich geladen hat, erscheinen die Rücktrittsgründe von Brand und Erhard als Petitessen.

    Merkel scheint jedoch nicht über genügend Anstand zu verfügen, um das ebenfalls so zu sehen.

  126. #157 fiskegrateng (20. Dez 2016 16:19)

    oha wird wieder ein AfD Verehrender, GTA spielender „Deutsch Iraner“ aus fabriziert?

  127. #147 Heinz Ketchup

    Ja, der Bundestag müsste die Vertrauensfrage stellen, das gabs schon 5x in der Geschichte der BRD ( https://de.wikipedia.org/wiki/Vertrauensfrage ). Nur wer sollte die stellen? Da käme nur die CSU infrage, aber die Seehofer-Partei wird das niemals wagen. Und falls doch, wird sie scheitern, weil CDU und SPD sich einig sind.

  128. Es war ein mal ein leichtgläubiges Volk, das glaubte an den Weihnachtsmann, aber der Weihnachtsmann war in Wirklichkeit der Muselmann!

  129. Erste Stellungnahme von Henryk Broder:

    „Man hofft in der deutschen Politik verzweifelt, dass es bloss kein Moslem war. Vielleicht war es ja eine ukrainische Studentin, die über Berlin und Polen schnell zurück nach Kiew wollte und die falsche Kreuzung abbog“!

  130. Ich hoffe für Ihren Vorgänger im Amt, dass er noch die Absetzung seiner Nachfolgerin erlebt. Sie hat Deutschland in Grund und Boden regiert und Europa in den Untergang geführt.

    Kohl: „Einsame Entscheidungen, so begründet sie dem Einzelnen erscheinen mögen, und nationale Alleingänge müssen der Vergangenheit angehören.“

  131. Tatsächlich sitzen die Massenmörder in den Parlamenten, Rathäusern, den Redaktionsstuben, in den Kirchen und bei der Asyl-Mafia.

    Übrigens ist die heute Abschlachtung von uns „minderwertigen Ungläubigen“ kein Unfall der Politik, sondern läuft ganz nach Plan.

    Wir dürfen nicht übersehen, dass der Dreck dieser Welt mit dem Versprechen auf fette Beute und Straffreiheit als unsere Mörder zu endlosen Millionen in unsere Heimat gelockt wird von sog. „Volksvertretern“, die zu Todfeinden des eigenen Volkes degeneriert sind.

  132. Ich habe Fragen. Zum Beispiel: Was bedeutet es praktisch, dass hunderttausende Menschen aus den gefährlichsten Regionen des Planeten ohne Sicherheits-Überprüfung nach Deutschland kamen? Wir kontrollieren die Einfuhr von Hundefutter nach Schadstoffen, aber verzichten auf Identifizierung bei Reisenden aus Gegenden, in denen der Terror wohnt. Angeblich, weil es “diskriminiert” und verdächtigt. Doch diese Sprachformeln unterdrücken eine simple Wahrheit: Dass Kontrolle gelegentlich hilfreich ist. Warum gibt es eigentlich keine Terroranschläge in Tschechien oder Polen? Was bedeutet es für mich, wenn mein Gegenüber mich als »Ungläubigen« betrachtet? Wessen Idee war das alles?

    http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/dushan-wegner-metaethics/ich-habe-keine-angst-mehr/

  133. Es gibt heute Abend ein ZDF M.Illner-Spezial.
    Gäste noch unbekannt. Da wird man wieder versuchen, einiges so zurecht zu rücken, wie es das Staatsfernsehen haben will 😉 Und wetten, es hat nichts mit dem „Nichts“ zu tun 😀

  134. Worst Case:

    Der mohammedanische Terorist konnte wie die Mannichl-Attentäter unerkannt entkommen, daher wird kein mohammedanischer Terrorist überführt, damit hat es dann auch niemals einen mohammedanischen Anschlag gegeben und das rotzgrünschwarze politische Berlin macht weiter als ob nie etwas passiert wäre und warnt vor Rechts!

  135. #163 franzjosef

    …und Innenminister Rudolf Seiters, nach einem GSG9-Einsatz gegen Terroristen am Bahnhof in Bad Kleinen. Glaube 1994…

  136. Interessante Frage bei der Pressekonferenz der Bundesanwaltschaft von einem Reporter:

    Wann war der LKW als vermisst gemeldet?
    ————————
    Soweit bekannt, hat die polnische Firma ab 15 Uhr geforscht und ab 16 Uhr waren die ernsthaft beunruhigt und haben wohl bereits an gekidnappt gedacht.

    Da doch alles so gut überwacht wird, wüsste ich gern, warum die folgenden 6 Stunden nicht sinnvoll genutzt wurden, zu Mal eine Bedrohung bekannt war, wie ja alle sagen.

  137. Merkel hat weder mit uns Mitleid noch mit den Flüchtlingen. Wir alle gehören zur minderwertigen Masse und sie zu den Auserlesenen. Sie ist die ausgewählte Dienerin der US-Finanzmafia. Außerdem hat sie keine eigene Meinung. Sie macht nur das, was ihr von oberster Stelle befohlen wird.
    Diese Gesetzesbrecherin gehört sofort abgesetzt.

  138. Hätte dieses mörderische, fremdgesteuerte Regime nur einen Funken Verstand gehabt, so hätte es bereits vor Jahren eine ceaucescu’sche Lösung für das Ferkel-Problem aus den Reihen des Regimes gegeben, um sich die Macht zu erhalten.

  139. # 138. Genau – genau so war es. Immer wieder diese Polen. Diese friedliebenden Muslime sind wieder einmal nur Opfer. Jetzt kommt nämlich alles raus. Nine eleven. Angeblich war es Muhammed Ata – der hieß aber in Wahrheit Miroslaw Atlinski. Und von wegen Osama bin Laden – der oder die war Transvestit und hieß in Wirklichkeit Oksana Binladinski. Ja es ist schon ein Trauerspiel, wie diese friedliebende Glaubensgemeinschaft immer wieder von Christn diffamiert wird…………………………..

  140. Ich komme gerade vom Bundesverfassungsgericht in KA. Und zwar stand ich dort alleine mit dem Schild „Wieviele Opfer noch? Wann handelt Ihr?“ etwa 1,5 Stunden herum.

    Kurz vor dem BVG ist mir eine Gruppe Jugendlicher, Deutsche und Südländer entgegengekommen. Sie wollten wissen, welche Opfer ich meine. Da habe ich den Anschlag erwähnt und als Antwort gab es einige „Allahu Ackbars“

    Es waren auch so einige Polizisten mit MP5s unterwegs, die Tunichtsgut im BVG wollen ja gut beschützt werden.

    Zwei Polizisten sind auf mich zu und wollten erst wissen, was ich hier mache, wieviele noch kommen werden und wie lange es noch dauert. Dann wollten die auch meinen Personalausweis sehen. Ich als Deutscher Anfang 40 muss natürlich in einem Bereich kontrolliert werden, in dem in der Stunde etliche dutzend Spaziergänger vorbeigehen! Später wollten sie meinen Ausweis noch mal sehen, weil sie mein Geburtsdatum nicht notiert hatten!

    Mit einem der Passanten, auch in meinem Alter, bin ich dann in ein sehr interessantes Gespräch gekommen. Er war auch sehr wütend. Da gesellt sich dann ein ca. 23jähriger dazu. Pudel an der Leine und ganz im weiten lockerem grauen Joggingkostüm (also nicht Sportler) und Cape über dem Kopf. Der wollte auch wissen, welche Opfer. Von Berlin hatte der nicht mitbekommen. Meinte dann aber, man solle nicht eine Angst entwickeln. Mit der richtigen Geisteseinstellung würde gar nichts passieren. Und wenn ist es auch nicht schlimm.

    Dies wurde auch meinem Gesprächspartner zu bunt.

    Eine ebenfalls 23jährige (Studentin?) kam mit der Gutmenschentour, was man denn machen solle, die an einer Grenze hocken lassen. Und überhaupt sollten auch Wirtschaftsflüchtlinge hier bei uns ihr Glück versuchen sollen. Aber sie hat sich immerhin mit einem Händedruck verabschiedet.

    Es gab dann noch eine Frau, mit der ich ein anregendes Gespräch geführt hatte. Die war Berufschullehrerin in Mannheim und konnte Geschichten erzählen, da schlackere selbst ich mit den Ohren.

    Ansonsten gab es von zwei Polizisten im vorbeifahrenden Streifenwagen ein Daumen hoch. Auch einige Passanten fanden es Klasse. Eine (Osteuropäerin?) meinte auch, dass wir leider keinen Zusammenhalt mehr haben.

    Aber keiner wollte sich mit dazustellen. 🙁

    Leider gab es auch einige Kopfschüttler oder „Der arme Irre“ Blicke.

    Das beste kam aber zum Schluss. Ein ca. 50 jähriger gepflegter Mann meinte, dass die AfD wieder eine widerlichen Kommentar im Internet abgegeben hatten. Und zwar kam von denen der Vorschlag, dass man die auf Fahnenmaste nun auf der Hälfte absägen könnte.
    Diesen Vorschlag fand ich gut und somit sind wir nicht weiter ins Gespräch gekommen.

    Das war es aus dem trägen Südwesten!

  141. @ #126 Steiner (20. Dez 2016 16:00)
    „der Anschlag auch aus dem rechten Spektrum“

    zwei erzkatholische polen, pis-waehler,
    beide stammhörer von radio maria …
    einer voll mit „Grasovka“ nervt rum,
    der fahrer setzt dem ein ende,
    und verfehlt die breitscheid-kurve…
    in ernst, langsam hackt es.

    „Also die sind doch alle nicht ganz dicht“
    eben, unkontrolliert für alle welt offen .
    jedes lebewesen schuetzt sich vor offenheit
    durch verschliessende Koerperzellen.

  142. #74 ownMACHT (20. Dez 2016 15:32)

    ++++++++ Highlight auf N24 ++++++++++

    Vielleicht auch ein Streit unter zwei LKW-Fahrern!
    ############

    Chronologie:

    Montag, 19. Dezember:

    – tagsüber: Der Lkw ist vor der ThyssenKrupp Schulte Niederlassung in Berlin geparkt. Er kam aus Italien, hatte Baustahl geladen…..Der Spediteur sagt, der polnische Fahrer sei seit etwa 16.00 Uhr telefonisch nicht mehr erreichbar gewesen.

    – 19.45 Uhr: Der LKW verlässt seinen Parkplatz vor der Berliner Firma.

    – 20.02 Uhr: Der Lastwagen fährt von Westen aus an der Ecke Kantstraße/Budapester Straße in den gut besuchten Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche……..Der Fahrer klettert aus dem LKW und flüchtet. Ein zweiter Mann bleibt bewegungslos auf dem Beifahrersitz sitzen.

    http://www.zeit.de/news/2016-12/20/kriminalitaet-was-wann-geschah-20150008
    ——–

    Meine Gedanken:

    EIN polnischer Fahrer im LKW auf der Fahrt von Italien nach Berlin. Parkt dann dort auf dem Parkplatz von ThyssenKrupp Schulte GmbH, Friedrich-Krause-Ufer 16-21. Also müsste doch dann erst dort ein zweiter Mann (aber wer?) zugestiegen sein.

    1.) Evtl. ein anderer dort wartender LKW-Fahrer zugestiegen? Dann sind beide um 19.45 Uhr losgefahren, um eine Berlinrundfahrt zu machen? Dann Streit im Führerhaus und das Unglück geschah? Dann müsste doch jetzt ein herrenloser LKW (von dem zweiten Mann) noch auf dem ThyssenKrupp-Parkplatz stehen und aufallen.

    2.) Wenn der polnische LKW schon vorher irgendwo von wem auch immer gekapert worden wäre, wäre der Täter doch sicherlich nicht erst noch zum TyssenKrupp-Parkplatz gefahren und dann von dort aus zum Weihnachtsmarkt. Und hätte vorher noch den polnischen Fahrer getötet.

    3.) Tat war geplant, Täter lungerte lange auf dem TyssenKrupp-Parkplatz herum, suchte sich einen passenden LKW mit nur einem Fahrer. Der einzelne Pole plus LKW waren dann das Opfer.

  143. #111 Babieca   (20. Dez 2016 15:51)  
    So langsam faßt die Presse wieder Tritt und die übliche Agitprop wird wieder aufgewärmt. Exemplarisch die Welt, sprechende Links:

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article160445208/Kriegsfluechtlinge-werden-seltener-kriminell-als-Deutsche.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160464557/Die-Ekel-Provokationen-der-AfD-folgen-einem-Drehbuch.html

    Von SPRINGERS TRADITIONS – LÜGENPRESSE sollte niemand
    etwas anderes erwarten.
    Auch, wenn sie den Foristen gelegentlich paar Knochen zum
    abknabbern hin werfen.
    DIE LÜGENPRESSE WIRD JETZT LINIENTREUER DENN JE.
    WEIL DAS SYSTEM AUF DER KIPPE STEHT.
    Die HANNOVER – PRESSE hat.es auf den Punkt gebracht:
    WIR (sprich: das System) MÜSSEN JETZT DIE NERVEN BEHALTEN.
    UND WIR DIE KLAPPE, gelle?

    DIE ZEITEN SIND VORBEI HERRSCHAFTEN

  144. Merkel erinnert mich an den schottischen Führer des Bruce-Clans, der hinter dem Rücken von William Wallace und dessen Volksbewegung „Los von England“ gemeinsame Sache mit den Engländern machte. Die Enttäuschung über diesen Verrat war für Wallace schlimmer als alle erlittenen Härten in den Kämpfen gegen England. Das ist zwar nicht historisch, aber ein gutes Beispiel. Immer mehr Menschen spüren heute die Enttäuschung über Merkel und ihre Politik gegen das eigene Volk, für das sie nichts empfindet, höchstens Verachtung wie für die deutsche Fahne.

  145. #36 gonger (20. Dez 2016 15:16)

    Die Blutraute gehört vor den Volksgerichtshof (Volk, keine alt-68er), abgeurteilt und dann wird das gemacht ***Gelöscht!***

    .
    ***Moderiert! Bitte sachlich bleiben, vielen Dank! Mod.***

    Hallo gonger,

    falls du „Rübe runter“ oder „in eine Zelle mit 20 Negern“ geschrieben hast: Das gehört sich wirklich nicht.

  146. #117 Joachim Nettelbeck (20. Dez 2016 15:53)

    Hört ihr auch alle das brüllende Schweigen der Moslemverbände

    Der dicke Syrer und sein ZMD haben was losgelassen. Er weiß, wie er aalglatt was zu „unserem“ Land sagen muß, das Mohammedaner inzwischen als ihr Land reklamieren. Orientalisches Drama beachten:

    Dazu sagte ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek heute Berlin: „Tiefe Bestürzung und unendlicher Schmerz befällt uns angesichts der Tatsache, dass so viele unserer unschuldigen Bürger diesem Wahnsinn zum Opfer fielen. (…) Die Tat erinnert an die Attentate von Brüssel, Paris und Istanbul, was uns Muslime zutiefst betroffen macht. Den Mörder dieser entsetzlichen Tat muss die volle Härte unserer Gesetze treffen. (…)

    Wir beten für Deutschland und Berlin. Heute und in den nächsten Tagen werden unsere Moscheen in ihren Gottesdiensten die Opfer, Verletzten und deren Angehörigen in ihre Gebete mit aufnehmen. Wir rufen zu gemeinsamen Mahnwachen mit den Kirchen und Religionsgemeinschaften auf.

    http://www.zentralrat.de/28264.php

    Islamtotalitäre heucheln Demokraten.

  147. #165 monsignore (20. Dez 2016 16:20)

    blablabla. drescht nur weiter leere phrasen.
    DADURCH wird sich NIE was ändern.
    TUT endlich etwas gegen merkel!
    —————————
    Habs mit wixxen probiert,klappt nicht,Merkel immer noch da.

  148. 2 junge Türken in einem 3er, tieferglegt, brausten soeben an mir vorbei, in einer beruhigten Zone, mit mindestens 90 km, laut jubelnd, und die Finger zu mir her streckend. 2 Wölfe im BMW-Pelz. Sie haben Oberwasser und freuen sich. Was ich von diesen Dummköpfen erwarte? Zerstörung und Islam.

    Michael Mannheimer:

    „Ein in den USA lebender Imam, der sich auf die Gewinnung von Selbstzmordattentätern spezialisiert hat, sagte auf auf die Frage, wie lange es dauere, bis er einen moderaten Moslems zur Ausführung eines Anschlags bringen würde, zum Erstaunen und entsetzen der Interviewerin: „Maximal 10 Minuten“. Wie das möglich sein, wurde er erschrocken gefragt. „Ganz einfach: ich zeige ihm bestimmte Stellen im Koran, in den Hadith und zeige ihm, was Mohammed getan und gelehrt hat. Das dauert nicht lange.. Zu jenen, die wieder empört über einen „Generalverdacht“ gegenüber allen Moslems sind, sei gesagt: Alle radikalen Moslems der Terrorgeschichte waren einmal moderat. Ohne den Islam und seine abartigen, menschenfeindlichen und theo-rassistischen Lehren würde kein moderater Moslem ein „scharfer“ Moslem im Sinne eines gewaltbereiten Terroristen werden. Daher ist der Generalverdacht nicht abwegig, sondern logisch und für westliche Zivilisationen lebensnotwendig. Sollen wir etwa Buddhisten oder Mennoniten überwachen? Nein. Es geht allein und ausschließlich um Angehörige des Islam. Dass deutsche Behörden zunehmend Moslems in den Polizei und Militärdienst einstellen, ist nicht nur fahrlässig. Sondern gemeingefährlich. Wir werden noch erleben, wie moslemische Polizisten und/oder Soldaten auch hierzulande ein Blutbad anrichten werden.“

  149. Alle die, die den Eid geschworen haben Schaden vom deutschen Volk fernzuhalten und die trotzdem die Flüchtlingspolitik unterstützt, das Volksvermögen verschleudert, die Sicherheit von Frauen- und Mädchen geopfert haben, gehören vor ein Gericht gestellt!
    Merkel, Görin-E., Stegner, Maas und wie sie alle heißen gehören in ein Gefängnis!

  150. Ich lese wirklich gerne PI und auch die Kommentare, aber immer wenn sowas wie in Berlin passiert, werden sowohl kommentare wie auch die Artikel, teils echt unterirdisch.

    Der 19. Dezember 2016 markiert Merkels Ende

    Auf der Arbeit, wurde kurz nach den ersten Betroffenheitsbekundungen schon fleißig Witze über Glühwein, Weihnachtsmärkte und LKWs gemacht. In zwei Wochen redet niemand mehr darüber.

    Es wird einen kurzzeitigen Anstieg der AfD, in den Umfragen geben. Danach geht alles weiter wie gehabt.

    Wenn es nicht einige Wochen vor der Wahl, einen Anschlag von beträchtlicher Größenordnung gibt, von dem sich der Medienkonsument persönlich bedroht fühlt, wird Merkel Kanzlerin.

    Weiter wäre eine schwache Union nicht in unserem Interesse, weil sonst rot-rot-grün droht.

  151. #187 Rheinlaenderin (20. Dez 2016 16:30)

    #74 ownMACHT (20. Dez 2016 15:32)

    ++++++++ Highlight auf N24 ++++++++++

    Vielleicht auch ein Streit unter zwei LKW-Fahrern!
    ————-

    Der polnische Firmenbesitzer wird doch wissen wer berechtigt ist mit dem LKW zu fahren.
    Selbst wenn es so wäre die Polen sind sehr heilig. Weihnachten bedeutet für Polen 10 mal meher als für uns Deutsche. Dann fährt ein Christ 80 Meter durch den Weihnachtsmarkt?

  152. Wie kann sie im Wissen um ihre moralische Verantwortung künftig noch Schlaf finden?

    Die Frau ist hochgradig Narzisstisch, die empfindet so etwas wie Schuld doch gar nicht!

    Und dann noch eine Message an den linksversifften Herrn Kamran von der WELT!

    Dee AFD ist die einzige Partei die klar die Tatsachen ausspricht, Ekelhaft ist das sicher nicht, Ekelhaft ist nur Ihre Unfähigkeit auf dem Blut der Opfer immer noch diese zu leugnen!

  153. #2 Broce Piersnan

    Mann, wenn ich die Alte sehe, schnellt mein Blutdruck auf 200 mmHg auf!

    Mir geht es genauso, und ich muss es ständig wiederholen:

    Alles an Merkel ist schrecklich, die völlig verkrampfte, unsichere Körperhaltung, das tölpelhafte, unbeholfene Auftreten wie in einer Slapstick-Komödie, das Aussehen einer vertrottelten, halbdebilen und asexuellen Matrone, die höchst unangenehme Stimme.

    Dass eine derart international blamable Erscheinung, die wie eine trotzige und unbelehrbare altgewordene Göre wirkt und in Firmen bestenfalls als Putzfrau oder Kaffeeküchenbetreuerin denkbar wäre, von den Schafsgesichtern der CDU/CSU zur Bundeskanzlerin gemacht wurde und immer wieder begeistert gefeiert wird, ist absolut unfassbar.

    Man muss ja nur mal sehen, wie die Merkel-Trulla nach ihrer frechen, größenwahnsinnigen Rede zu Trumps Wahl bei 10:05 abgeht, ihre Figur, ihre Körpersprache, um zu begreifen, was da zur Bundeskanzlerdarstellerin gemacht wurde: https://www.youtube.com/watch?v=u-M2oZm5mYY

  154. @ #193 Istdasdennzuglauben
    „TUT endlich etwas gegen merkel!“

    Nein, als aufrechte Zuvielgesellschaft duerfen wir gerade jetzt nicht nachgeben,
    denn DAS ist GENAU, was der Feind JA WILL:

    Streit und Missklang in die Harmonie säen !

    Gerade jetzt in der schweren Zeit der Prüfung
    muessen wir als Nation/Volkskoerper/Menschen
    zusammenhalten und weiter unseren lebenstil
    pflegen, und den Feinden der Freiheit ™ mit aller herpes des Gesetzes entgegentreten

    und unseren Kanzler stützen.

  155. #171 KDL (20. Dez 2016 16:21)
    Ja, der Bundestag müsste die Vertrauensfrage stellen, das gabs schon 5x in der Geschichte der BRD ( https://de.wikipedia.org/wiki/Vertrauensfrage ). Nur wer sollte die stellen? Da käme nur die CSU infrage, aber die Seehofer-Partei wird das niemals wagen. Und falls doch, wird sie scheitern, weil CDU und SPD sich einig sind.
    – – – – – – – – –
    Die Grünen und die Linken sind ja auch noch da, vielleicht machen die ja mit, Sahra Wagenknecht schimpft doch auch immer über Merkels Politik.
    Es wäre doch auf jeden Fall einen Versuch wert, oder etwa nicht?
    🙁

  156. Gibt es denn bei der Polizei keine Fährtenhunde mehr? Der würde ganz schnell klären, ob der Verdächtige im Lkw saß.

  157. Sechs der vom Lastwagen überrollten Personen sind inzwischen identifiziert. Bei ihnen handelt es sich um deutsche Staatsbürger….
    Kinder ?

  158. Erkenne ich hier Muster,

    die mich schon bei NSU stutzig machten ? ? ?


    Was heute ein Minister von sich gibt, hieß

    früher mal „Klumpfuß‘ Märchenstunde

  159. Mit den Parteiengecken ist es so oder so zu Ende

    Die hiesigen Parteiengecken können tun und lassen, was sie wollen, ihre Zeit ist zu Ende: Entweder werden sie durch eine Schilderhebung zusammen mit den fremdländischen Eindringlingen aus dem Land geworfen oder aber sie werden mit der einheimischen Bevölkerung von diesen niedergemetzelt. Ihr alberne Hoffnung über die Eindringlinge herrschen zu können, die namentlich die Grünlinge hegen, wird sich nicht erfüllen und sich das Gemetzel wie in Britannien, gemäß dem Bericht des Beda gestalten: „Es stürzten die öffentlichen wie die Privatgebäude ein, überall wurden vor den Altären die Priester gemordet, die Bischöfe samt den Gläubigen, ohne irgend welche Rücksicht auf Ehre und Würde, mit Feuer und Schwert zugleich getötet“. Die heutigen Scheinflüchtlinge dürften es nämlich kaum den Landfeinden nach dem Sechsjährigen Krieg gleichtun und den Verrätern eine Antifantenbescheinigung ausstellen, sondern diese deshalb nicht weniger abschlachten und deren Besitz nicht minder plündern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  160. #199 fozibaer (20. Dez 2016 16:45)

    #187 Rheinlaenderin (20. Dez 2016 16:30)

    #74 ownMACHT (20. Dez 2016 15:32)

    ++++++++ Highlight auf N24 ++++++++++

    Vielleicht auch ein Streit unter zwei LKW-Fahrern!
    ————-

    Der polnische Firmenbesitzer wird doch wissen wer berechtigt ist mit dem LKW zu fahren……..
    #######

    Da hast Du meinen Kommentar falsch interpretiert. Das mit dem Streit zwischen zwei Polen (lt. Medien) habe ich in Punkt 1.) in Frage gestellt.

  161. #198 Chauvinismus jetzt

    Ich lese wirklich gerne PI und auch die Kommentare, aber immer wenn so was wie in Berlin passiert, werden sowohl Kommentare wie auch die Artikel teilweise echt unterirdisch.

    Der 19. Dezember 2016 markiert Merkels Ende

    Auf der Arbeit wurde kurz nach den ersten Betroffenheitsbekundungen schon fleißig Witze über Glühwein, Weihnachtsmärkte und LKWs gemacht. In zwei Wochen redet niemand mehr darüber.

    Es wird in den Umfragen einen kurzzeitigen Anstieg der AfD geben. Danach geht alles weiter wie gehabt.

    Wenn es nicht einige Wochen vor der Wahl einen Anschlag von beträchtlicher Größenordnung gibt, von dem sich der Medienkonsument persönlich bedroht fühlt, wird Merkel Kanzlerin.

    Weiter wäre eine schwache Union nicht in unserem Interesse, weil sonst rot-rot-grün droht.

    Nun gut, Marx2grün wäre für Deutschland in der Tat eine nicht mehr korrigierbare Katastrophe, aber was hindert die CDU daran, sich von der völlig untragbar gewordenen SED-Merkel zu befreien und wieder konservativ und stark zu werden?

  162. #202 Heinz Ketchup

    Keine Chance! Aufgrund der Stimmenanteile im BT gibt es auch eine Mehrheit nur für CDU und SPD, also ohne die CSU. Und falls doch einige CDU’ler oder SPD’ler abspringen sollten, dann würden sicher einige Grüne einspringen und Merkel das Vertrauen aussprechen.

  163. Merkel hat seit gestern ihre persönlichen „Maueropfer“ Dies zeichnet wie bei der SED den Tiefpunkt der Unfähigkeit und des politischen Versagens aus.

  164. Blöd Kommentar von Daniel Böcking,

    Weihnachtsstimmung ,GENAU JETZT!

    Bei mir kommt GENAU JETZT Weihnachtsstimmung auf. Oder passender: Weihnachtssehnsucht. Denn zur Weihnachtsstimmung gehört auch die Hoffnung.

    GEHTS NOCH ?
    Noch nie habe ich nach einem Terroranschlag so einen scheiss gelesen wie in der Bild Zeitung, dieses gesülze ist nicht zu überbieten !!

    Dieses Arsch…. soll das mal den Angehörigen der Toten sagen und den Menschen die live dabei waren , ob die noch ein schönes Weihnachtsfest haben !!!
    Würde ich ihn sehen würde ich im ins Gesicht spuken!

    http://www.bild.de/news/inland/terrorberlin/frohe-weihnachten-trotz-terror-49410562.bild.html

  165. […] dann hat die politische Verantwortung für den Massenmord auf dem Berliner Weihnachtsmarkt niemand anderes als Bundeskanzlerin Angela Merkel. Es spielt dabei überhaupt keine Rolle, wer auf unterer Ebene versagt haben mag bei der Einreise des Attentäters nach Deutschland. Es war Merkel, die den Mördern von Freiburg und Berlin die Türen unseres Landes weit geöffnet hat. Diese Entscheidung war nie alternativlos, aber immer eidbrüchig und hochgefährlich. […]

    Hätten wir eine Justiz, die ihre Arbeit macht – nämlich das Recht zu schützen und durchzusetzen, anstatt es dauernd zu beugen und zu brechen + die Gesetzbeuger und -brecher zu schützen – dann wären diese Regierung und ihre Helfer/Unterstützer schon lange hinter Schloß und Riegel. Die Justiz hat auch die Pflicht, frühzeitig von sich aus einzugreifen, wenn etwas in Schieflage gerät. Sie hat es versaut. Sie hat also eine Mitschuld an den Zuständen.

    […] In wenigen Tagen soll Merkel die Neujahrsansprache halten – gibt es noch jemand, der das […] sehen und hören will? […]

    Die Tonart ihrer Reden erinnert an jemanden, der Kindern aus einem Märchenbuch vorliest, aber nicht an jemanden, der zu Erwachsenen spricht.

  166. #208 Herkunftsdeutscher (20. Dez 2016 16:51)
    Gibt es denn bei der Polizei keine Fährtenhunde mehr? Der würde ganz schnell klären, ob der Verdächtige im Lkw saß.


    Gute Frage.
    Ausserdem: vielleicht haben die gestern nicht mit Hunden gesucht, weil sie dachten, sie haetten den/ alle Taeter. Aber was haelt sie jetzt davon ab? Oder hat jemand Hund im Einsatz gesehen?

  167. …..Aber was haelt sie jetzt davon ab? Oder hat jemand Hund im Einsatz gesehen?

    Natürlich habe ich die gesehen. Die standen doch heute Mittag alle dort und kondulierten!

  168. Logikwindungen des Liberal-Radikalen Kubitsky

    „Wir stehen dagegen auf.“

    Aha, man reagiert also auf einen eindruck.

    „Die Menschen dürften sich von solchen Vorfällen in ihrem alltäglichen Leben nicht beeindrucken lassen.“

    Also terror ignorieren und nichts tun ?

    „Denn wenn wir das täten, hätten die bereits ihr Ziel erreicht.“

    Eben, einfach nicht gegen böses wehren –
    das aergert den Terroristen am meisten !
    Dann verliert er die lust am terror,
    und wir haben frieden ohne waffen gemacht !

    Die Logik eines Strafen-Verteidigers

  169. #218 Heisenberg73 (20. Dez 2016 17:03)
    Diese Frau ist kalt wie ein Stein.
    ++++

    Und häßlich wie eine Kröte!

  170. Willkommen und hereinspaziert zur großen Show der Heuchler.Ich sah die Frau umringt von ihren Schleppenträgern und einem Kordon von Leibwächtern, blut und seelenlos über den Schlachtplatz stapfen,diese verlogene Geste des gespielten Mitgefühls erzeugte in mir ein Gefühl des Ekels.Wer wenn nicht sie hat uns denn diese Schlächter ins Land geladen,wer wenn nicht sie hat denn in einer Anwandlung von Größenwahn und Fremdhumanität sämtliche Schutzmechanismen zum Nachteil des deutschen Volkes außer Acht gelassen,wer und nicht sie trägt denn nun die Folgen. Egal wer oder was diese politische Laiendarstellerin aus mir unerfindlichen Gründen an die Macht gespült hat,es muss enden,jedes „Weiter So“ dieser machtgierigen Kamarilla bedeutet den Verlust von unschuldigen Menschenleben.Sie mögen weiter hetzen,verfemen weite Teile der Gesellschaft unter Generalverdacht stellen
    ,Andersdenkende mit Stasimethoden und deren Originalpersonal verfolgen und verleumden ,ihre Zeit läuft ab .Diese von uns und der deutschen Verfassung zeitlich begrenzten Volksvertreter haben ausgedient,denn sie haben ihrem Arbeitgeber,dem Volk Schaden gebracht,Zeit für sie zu gehen.

  171. #216 lfroggi (20. Dez 2016 17:01)

    Blöd Kommentar von Daniel Böcking,

    Weihnachtsstimmung ,GENAU JETZT!

    Bei mir kommt GENAU JETZT Weihnachtsstimmung auf. Oder passender: Weihnachtssehnsucht. Denn zur Weihnachtsstimmung gehört auch die Hoffnung.

    GEHTS NOCH ?
    ……………….
    …………………..
    …………………….**Würde ich ihn sehen würde ich im ins Gesicht spuken!

    ______________________________________________

    **Und ich Ihm eine reinhauen!

  172. #113 Nuada   (20. Dez 2016 15:51)  

    „Aber das war auch ihre Aufgabe, und ich kann mir schwer vorstellen, dass sie das nicht weiß. Die Invasion wurde mit ihr verknüpft – und so gut wie alle haben das auch gefressen. Mit ihrer Entsorgung kann ein Ventil geschaffen werden, das war m.E. von Anfang an eingeplant.“

    **********************************************

    Merkel ist das Watschenmännla. Wird bezahlt als das kleine Schmidtchen, dem das Wahrheitsmedium zuschreibt, die Flutung unseres Landes mit Orientalen und Negern beschlossen zu haben.

    Das Ressentimentvolk soll sein Mütchen kühlen, die faulen Eier auf das kleine Schmidtchen werfen, der mächtige dicke Schmidt wäre ja mehr als bescheuert, wenn er sich sichtbar in die erste Reihe stellte und riskierte, daß seine teuren Lackschuhe den Dreck abbekommen.

  173. Habe heute eine ziemlich lange email aus Gütersloh mit Weihnachtswünsche erhalten.
    Kein Wort über den Anschlag oder sonstiges, sondern Arbeitsaufträge schon ausgebucht für 2017, Skifahren, Urlaub Dänemark usw.

    Die Merkel tritt noch nicht ab, sie hat ja noch eine Aufgabe zu erledigen. Es ist einfach unfassbar, was gerade hier abläuft. Meines Erachtens kommt die ohne Schlaftabletten nicht mehr aus.

  174. Der Anschlag war schon traurig genug, aber vom Auftritt unserer Kanzlerin war ich sehr enttäuscht.
    Sie spricht von Betroffenheit und Mitgefühl gegenüber den Opfern und deren Angehörigen. Auch ich bin gefühlsmäßig sehr betroffen.
    Aber im Gegensatz zu Frau Merkel musste mir keiner meine Ansprache schreiben, die ich dann auch noch ablesen musste!
    Wenn ich jemanden meine Betroffenheit und mein Mitgefühl ausdrücken möchte, mache ich das aus ehrlichem Mitgefühl heraus und brauche nicht vorgelegte Worte abzulesen.
    Frau Merkel, wann werden Sie begreifen, dass Glaubwürdigkeit mehr als nur ablesen von Worten und Phrasen erfordert?
    Frau Merkel, ich bin sehr enttäuscht von Ihnen!

  175. @#208 Herkunftsdeutscher (20. Dez 2016 16:51)

    Gibt es denn bei der Polizei keine Fährtenhunde mehr? Der würde ganz schnell klären, ob der Verdächtige im Lkw saß.

    Doch die gibt es. Sie heißen „Mantrailer“ und sie können vom Tatort die Spur eines Menschen über viele Kilometer verfolgen. Ich bin mir sicher, dass die Polizei in Berlin solche Hunde eingesetzt hat.

  176. Der Artikel wirft in der Tat eine interessante These auf, die ich so bislang nicht bedacht habe: Vielleicht ist Merkel wirklich für die eigentlichen Strippenzieher der Macht zwischenzeitlich zum Problem geworden. Das ist gar nicht so weit her geholt. In diesem Fall wird tatsächlich nicht die Bundestagswahl 2017 Merkels Herrschaft beenden, sondern ein möglicher „Unfall“ oder „Selbstmord“ oder Ähnliches.

  177. Amtsmissbrauch – Laufender Verstoss gegen die Verfassung – Mißachtung geltender Gesetze – Präsidialstil aus finsteren Zeiten – Meineid – Verrat am deutschen Volk!

    Die personifizierte Menschenverachtung, das Grauen, die realgewordene Bestie aller Alpträume….

    Merkel und ihre Helfershelfer sind mit Blut besudelt und verantwortlich für alles, was bereits geschehen ist und noch geschehen wird!

    Mein tief empfundenes Beileid für alle Opfer von Berlin.

    Meine Gebete gelten den Schwerverletzten und allen Angehörigen!

  178. #213 Eduardo (20. Dez 2016 16:57)

    Über 90% Zustimmung für Merkel.

    Das haben sonst nur Saddam Hussein, Kim Jong Un und Mao.

    Politik muss sich an der Realität orientieren und nicht an dem, wie man die Realität am liebsten haben möchte.

  179. #234 Chauvinismus jetzt

    #213 Eduardo (20. Dez 2016 16:57)

    Über 90% Zustimmung für Merkel.

    Das haben sonst nur Saddam Hussein, Kim Jong Un und Mao.

    Politik muss sich an der Realität orientieren und nicht an dem, wie man die Realität am liebsten haben möchte.

    Saddam Hussein, Mao und Kim Jong-un hatten bzw. haben wohl eher 99,9 Prozent Zustimmung 😉

    Aber ich weiß ja selbst, die CDU ist, wenn Merkel nicht bald selbst durch Krankheit oder Tod abgeht, ein hoffnungsloser Fall geworden.

    Rot-Rot-Grün (nicht unwahrscheinlich, wenn die AfD einen hohen Stimmenanteil bekommt und die CDU dann eine Koalition mit ihr verweigert) ab 2018 dürfte Deutschland dann definitiv an die Wand fahren und zusätzlich mehrere Millionen weiterer ungebetener Einwanderer hinterlassen, die man nicht mehr loswürde.

    Denen als Ultima ratio dann Nordrhein-Westfalen zu schenken und einen Zaun drumherum zu bauen würde auch nichts mehr nützen, weil die neuen Herren im Land natürlich weiterhin lebenslange Vollversorgung durch ihre deutschen Knechte erwarten würden.

  180. #187 Elijah (20. Dez 2016 16:29)

    Du bist großartig!

    Wahrscheinlich siehst Du nicht aus wie Justin Bieber oder kannst nicht spontan fehlerfrei mit Passanten wie in einer TV-Talkshow dampfplaudern. Damit fehlen Dir die überragenden Werte für Gesellschaftsmitglieder ohne Zivilisation und das sind momentan so viele.

    Deine Werte stehen da meilenweit drüber.

  181. #227 Vielfaltspinsel

    Merkel ist das Watschenmännla. Wird bezahlt als das kleine Schmidtchen, dem das Wahrheitsmedium zuschreibt, die Flutung unseres Landes mit Orientalen und Negern beschlossen zu haben.

    Das Ressentimentvolk soll sein Mütchen kühlen, die faulen Eier auf das kleine Schmidtchen werfen, der mächtige dicke Schmidt wäre ja mehr als bescheuert, wenn er sich sichtbar in die erste Reihe stellte und riskierte, daß seine teuren Lackschuhe den Dreck abbekommen.

    Der mächtige dicke Schmidt? Obama, Soros, sonst jemand? Namen, Vielfaltspinsel, Namen!

  182. #187 Elijah

    Ich komme gerade vom Bundesverfassungsgericht in KA. Und zwar stand ich dort alleine mit dem Schild „Wieviele Opfer noch? Wann handelt Ihr?“ etwa 1,5 Stunden herum.

    Vielen Dank für Ihren Einsatz und Ihren Mut! Daran merkte man leider auch, dass ein großer Teil der deutschen Bevölkerung hoffnungslose Fälle sind.

    Demonstrieren sollte man vielleicht eher vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg, denn diese düsteren linken Krähen (http://www.europewatchdog.info/wp-content/uploads/2014/01/Grosse-Kammer.jpg) haben unter anderem mit ihrem fatalen Urteil im Fall Hirsi die Katastrophe miteingeleitet:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fall_Hirsi

  183. In wenigen Tagen soll Merkel die Neujahrsansprache halten – gibt es noch jemand, der das ohne Kotzbeutel sehen und hören will?

    …Gauck, Özdemir, Özoguz, Will, Seibert u. Mazyek.

    Zeige mir deine Freunde u. ich sage Dir, wer du bist!

    Weihnachten erzählt uns der Buntespastor Gauck noch seine Integrationsmärchen:

    „“Bei vielen, bei den meisten, die zu uns kommen, werden wir erleben, dass sie Freiheit und Frieden schätzen und die Chance ergreifen, die ihnen unser Land bietet.

    Die Menschen sind ja gerade deshalb geflohen, weil sie selbst sich in Unterdrückung und Krieg so sehr nach einer politischen Ordnung sehnten, die dem Einzelnen Entfaltungsmöglichkeiten und den Vielen Frieden, Recht und Gerechtigkeit bietet.

    Diese Menschen werden schnell verstehen, dass der größte Schatz dieser Republik ihre Verfassung, unser Grundgesetz ist…

    Und dann wird es auch Menschen geben, die sich lange fremd fühlen werden in Deutschland.

    Um diese Menschen müssen wir uns bemühen, um sie müssen wir werben und ihnen dabei unsere Normen erklären und vorleben.

    Hier sehe ich eine besondere Aufgabe für jene Menschen, die schon früher angekommen sind in Deutschland.

    Gerade sie, viele sind heute unter uns, können zu Brückenbauern werden für die neuen Zuwanderungen. Ich ermutige Sie, das in Ihren Milieus, bei Ihren Bekannten und Freunden kräftig anzuschieben.

    Ich freue mich darauf, ich sehe Sie hier, Herr Mazyek, wir sehen uns oft, und ich weiß, dass Ihnen das auch am Herzen liegt. Wir wollen versuchen, eine gemeinsame Dynamik zu entwickeln auf diesem Gebiet.““
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/09/150927-Interkulturelle-Woche-Mainz.html

  184. Da ist wohl einzig der Wunsch Vater des Gedankens. Der 19. Dezember markiert vieles, aber ganz sicher nicht Merkels Ende. Für diese Einsicht bräuchte der Deutsche wohl Anschläge im Zweiwochentakt bis zur Bundestagswahl.

  185. In ihrer heutigen Rede hat sie gesagt:“Ich hoffe, daß es kein Flüchtling war!“ Vorhin habe ich erfahren, daß sich der IS zu den Morden von Berlin bekennt. Ich persönlich hoffe, daß der Mörder bald gefunden wird und das es einer von Merkels Staatsgästen ist. Es dürfte sehr wahrscheinlich sein, daß wir es hier mit einem Mohamedaner zu tun haben, der über die Balkanroute einfach so und unkontrolliert nach Deutschland gekommen ist. Das wäre ein weiterer Sargnagel für die Kanzlerinnen-Diktatur der Raute des Schreckens. Zuviel Blut klebt schon an dieser Raute und ihren Schergen……..

  186. In wenigen Tagen soll Merkel die Neujahrsansprache halten – gibt es noch jemand, der das ohne Kotzbeutel sehen und hören will?

    Gibt es denn wieder arabische Untertitel in diesem Jahr?

  187. Das Ungläubige-Abschlachten im Namen Allahs hat noch gar nicht richtig begonnen.

    Durch die Asylflutung der irren postfaktischen Kanzlerin ist jetzt eine ganze Scharia-Gotteskrieger-Armee nach Deutschland gekommen. Einmalig in der Geschichte der Menschheit vollversorgt das zu erobernde Volk diese Invasionsarmee und gibt sogar noch freiwillig Taschengeld.

    In den nächsten Jahren wird das Ungläubige-Abschlachten Dank der irren Kanzlerin in Deutschland zum Alltag gehören.

    🙂

  188. #245 Horst_Voll (20. Dez 2016 21:06)

    In wenigen Tagen soll Merkel die Neujahrsansprache halten – gibt es noch jemand, der das ohne Kotzbeutel sehen und hören will?

    Gibt es denn wieder arabische Untertitel in diesem Jahr?

    Nee, diesmal ist die komplette Weihnachtsansprache in arabisch, mit deutschen Untertitel!

    🙂 🙂 🙂

  189. Dass diese Frau keine Schuldgefühle hat und zeigt, wenn sie vor die deutsche Bevölkerung tritt, ist widerwärtig.
    Wie eiskalt muss man da sein?!
    Diese Frau ist kriminell.

  190. Ich kann das Gesicht dieses bestialischen Monstrums nicht mehr sehen. Merkel und ihre Grusselmonsterregierung haben so was von fertig. Diese geistig behinderten Bestien wie Maas, Schäuble, Schwesig und Co. gehören vor ein internationales Kriegsverbrechertribunal gestellt. Weg mit diesem unmenschlichen ***Gelöscht!***!

    .
    ***Moderiert! Bitte sachlich bleiben, vielen Dank! Mod.***

  191. Herr Hübner ist ein Mensch mit Gewissen, er begeht aber den fatalen Fehler, Gewissen bei Anderen voraus zusetzen, ja Gewissen sogar denen erklären zu können, um Einsicht zu erbitten!

    Als mehrjähriger Schöffe im Jugendgericht, musste ich verstehen, Einsicht geschweige Gewissen gibt es bei Verbrechern nicht, egal welcher Herkunft, Ideologie oder Alter!

    Bestenfalls kann man gewissenlosen und uneinsichtige Menschen die Spielregeln des Lebens aufzwingen!

    Es fragt sich nur welche Spielregeln!

  192. Bin gestern fast vom Stuhl gefallen. Da sagt die Mutter der Gläubigen:
    es wäre „besonders widerwärtig“, sollte es sich bei dem Attentäter um einen Flüchtling handeln.
    Wo lebt die sonst? In Freiburg hat sie gar nichts gesagt. War also nicht „besonders Widerwärtig“?
    Zukunft werden dann Weihnachtsmärkte (oder bald Wintermärkte) von Polizisten mit Maschinenpistolen bewacht. Wie weit ist es gekommen? Was ich widerwärtig fand, der Kommentar des Berliner Bürgermeisters „Berlin muss weltoffen und tolerant bleiben“. Das sind also seine Prioritäten vor einem Leichenberg?

  193. Noch schlimmer als die blutigen moslemischen Anschläge in Deutschland ist die Tatsache, dass man um sich zu informieren auf ausländische Sender ausweichen muss.

    Aber das hatten wir schon mal.

    Im Dritten Reich ist man um informiert zu werden auf Radio London angewiesen gewesen. Im Merkel-Deutschland des Jahres 2016 geht man am besten gleich auf CNN.

    🙂

  194. #4 Sorgenvoll2016
    Für die Politiker kam dieser Anschlag alles andere als überraschend. Sie waren bestens darauf vorbereitet.

  195. #115 Mortran (20. Dez 2016 15:53)

    Es ist illusorisch zu glauben, dass sich eine effektive Mehrheit gegen Merkel mobilisieren lässt. Die einzige Lösung ist eine Teilung Deutschlands in einen demokratisch-europäischen Teil und die „bunte“, proislamische Berliner Diktatur.
    ================================
    seh ich auch so.
    neu-fünf-land wieder abspalten und echt-demokratisch regieren

Comments are closed.