1

Die trauernde Merkel war beim Imam

merkel-im-imam-gottesdienstWenn eine Blockflöten-Christin wie Angela Merkel öffentlichkeitswirksam trauern will, dann tut es so ein popeliger Pfarrer irgendeiner Amtskirche nicht. Nein, da muss ein Imam in die Kirche gekarrt werden. Besser noch zwei!

Die Welt berichtet:

Als Angela Merkel am Nachmittag in die Kirche tritt, um sich in das Kondolenzbuch einzutragen, schreit einer wütend aus der Menge: „Der haben wir das alles hier zu verdanken!“ Schon wenige Stunden später ist die Bundeskanzlerin wieder vor Ort, zum Gedenkgottesdienst für die Opfer und ihre Angehörigen. Hinter dem Pfarrer ziehen auch ein Rabbiner und zwei Imame vor den Altar. „Wir stehen hier zusammen, weil wir es alleine nicht fassen können“, verkündet Pfarrer Martin Germer.

Man fasst es wirklich nicht! Da wird ein Weihnachtsmarkt angegriffen. An der Gedächtniskirche. Da sterben Deutsche. Eine Jüdin wird vermisst. Ein vermutlich katholischer Pole wurde erschossen und sein LKW gekapert. Und was passiert in diesem sittenlosen Land?

Da stehen zwei Imame am Altar! Es fehlen einem die Worte…

imame-in-der-kirche

» Video ZDF-Mediathek