Unter „nie, nie wieder Deutschland“-Rufen marschierten vergangenen Samstag wieder Antifa-Horden, Gewerkschaftler und Kirchenanhänger zusammen mit ausländischen Linksextremisten durch Stuttgart. Ein sich zufällig vor Ort befindlicher und am Rand der Demo stehender AfD-Politiker, wurde erkannt und von Ordnern die allesamt Verdi-Binden trugen, attackiert. Es bildete sich zudem eine Gruppe von polizeibekannten Linksextremisten, die den Lokalpolitiker verfolgten und bedrohten. Dieser wurde in der Folge unter Polizeischutz in die Innenstadt geleitet, wo er in der Menschenmenge des gut besuchten Stuttgarter Weihnachtsmarktes letztendlich Schutz fand.

Keine Berührungsängste mit Terroristen
Die eigentliche Demonstration richtete sich allgemein gegen Militarismus, Krieg, Bundeswehr, Waffenexporte, etc.. Als Unterstützer fungierte die vom Verfassungsschutz beobachtete SDAJ (Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend), die DKP, die Linke, das antisemitische Palästinenserkomitee Stuttgart, Pax Christi, Deutsche Friedensgesellschaft, Verdi und linksradikale Splittergruppen wie Refugees4 Refugees, „Zusammen Kämpfen Stuttgart“ und andere. Unter den Demonstranten wurden auch Anhänger der linksradikalen PKK und der YPG (syrischer Ableger) gesichtet, deren „Genossen“ in aktuellen Konflikten mit „Militarismus“ und in der Konsequenz mit der Anwendung von Waffengewalt keine Probleme zu haben scheinen. Speziell „Zusammen Kämpfen Stuttgart“ ruft auf seiner Internetseite zur Unterstützung von Kämpfern der YPG auf.

stuttgart1
(zum Vergrößern bitte anklicken)

linksstaatIn der Enthüllungsdokumentation „Der Linksstaat – Die kommunalen Netzwerke“ (PI berichtete) wird ab Min. 36 auch auf die Verbindungen von Linksextremisten mit kurdischen Gruppen wie der „Lions of Rojava“ eingegangen, die von „Zusammen Kämpfen Stuttgart“ unterstützt werden, die eine Räterepublik in Syrien errichten wollen. (Das Video „Der Links-Staat – Die kommunale Netzwerke“ gibt es hier)

„Journalistisch“ begleitet wurde die Demonstration von einem Team der linksradikalen „Beobachter News“ aus Rudersberg. Deren Chef (Alfred Denzinger) portraitierte sofort den an der Seite stehenden AfD-Mann, wie im obigen Video bei Min. 0:27 zu sehen ist.

denzinger-10-12-161

linksstaat-2Auf den Denunzianten und Propagandisten Denzinger und seine Verbindungen in den Linksextremismus wird u.a. in der kürzlich erschienenen Enthüllungsdokumentation „Der Linksstaat – Antifa und Staatspropaganda“ bei 1h 40 Min eingegangen. (Die DVD „Der Links-Staat – Antifa und Staatspropaganda“ kann man hier bestellen)

 
Bilder der Demonstration:

stuttgart2

stuttgart3

Auch wurde im Vorfeld mit allerlei illegalen und das Stadtbild verschandelnden „Aktionen“ die Demo angekündigt.

stuttgart4

Unter einem Propagandavideo zur Demo für den 10.12.16 heißt es:

In den letzten Wochen haben wir in verschiedenen Ecken Stuttgarts das Stadtbild verschönert. Mit Plakatierungen und gesprühten Schriftzügen wurde auf die Demonstration am 10. Dezember hingewiesen. [..] Da wir der Auffassung sind, dass Kriegspropaganda generell und natürlich auch im öffentlichen Raum nichts verloren hat, haben wir einige der Bundeswehr-Plakate kurzerhand demontiert und konnte das Stadtbild mit einzelnen antimilitaristischen Akzenten aufgewertet werden.

Kommentar:

Und was ist mit der Stuttgarter Presse? Die schweigt natürlich wieder angesichts der Sachbeschädigung, der Verschandelung des öffentlichen Raumes, der Verbindungen sogenannter Friedensaktivisten mit aus- wie inländischen terroristischen Strukturen und Personen. Auch die Gewaltandrohung und Verfolgung eines AfD Politikers, die mit der „Friedensdemo“ der Linksradikalen einher ging, ist den örtlichen Gesinnungsjournalisten keine Silbe wert.

Selbstverständlich sind Forderungen nach einem Beenden der Waffenexporte nicht nur legitim, sondern in vielen Fällen durchaus sinnvoll. Es ist aber widersprüchlich, wenn auf einer Demonstration für Frieden, gegen Krieg und „Militarismus“, Personen mitlaufen, die bereit sind, während, vor und nach Demonstrationen, gegen politisch Andersdenkende teils massive Gewalt auszuüben. Auch der rassistische Ruf nach der Auslöschung einer Nation „Nie, nie wieder Deutschland!“, entlarvt einmal mehr die selbsternannten Friedensapostel und ihre Unterstützer aus Parteien, Gewerkschaften und Kirchen dann doch nur wieder als antidemokratische, gewaltsuchende und verfassungsfeindliche Heuchler.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

126 KOMMENTARE

  1. Aha, nie wieder Deutschland also. Aber in der steuergeldfinanzierten Komfortzone mit allem pipapo hält man sich dann doch gern auf, oder nicht ?

  2. OT zur RTL Sendung „Der heiße Stuhl“:

    Bericht von der Aufzeichnung der Sendung: es lohnt sich auf jeden Fall, die Sendung zu sehen. Sarrazin bekommt Rückendeckung vom Publikum, Frau hübsch erntet sogar Buhrufe! Steffen Hallaschka ist sehr fair, fragt immer wieder politisch inkorrekt nach bei den 4 Studiogästen.
    Man könnte fast meinen das sich der Wind dreht bei RTL….

  3. Ich schäme mich, dass ich dieser Arbeiterverräter Gewerkschaft IGM über 40 Jahre angehört habe. Diese Gewerkschaft muss für jeden Demokraten der Wahre Horror sein. Fui Teufel

  4. Wegen dieser Linksfaschismus-Versifftheit bin ich nicht mehr bei ver.di, sondern in der Konkurrenz-Gewerkschaft..

  5. Schlimmer geht augenscheinlich immer.
    Die Nacht der langen Messer ist nur noch eine Frage der Zeit.
    Hoffentlich muß ich das nicht mehr miterleben.

  6. Auch die Gewaltandrohung und Verfolgung eines AfD Politikers, die mit der „Friedensdemo“ der Linksradikalen einher ging, ist den örtlichen Gesinnungsjournalisten keine Silbe wert.
    ————————————————–
    Die linksfaschistischen Schreiberlinge sind willige und unkritische Erfüllungsgehilfen der Systemparteien, dem Parteienkartell also. Diese LÜGENPRESSE ist zu allem bereit, sie sind völlig verbohrt in eine Politik des Verderbens. Sie merken nicht einmal, welchen Ekel und Abscheu sie in weiten Teilen ihrer (Online-)Leserschaft erzeugen – die ihnen schon lange nicht mehr glaubt.

  7. Wobei es dann schon eigenartig ist wie realitätsfremd diese vermeintlich „Linken“ sind. Sie fordern das Ende des Kriegs in Syrien und stattdessen Frieden im gesamten Nahen Osten, aber haben das Gefühl bei der NATO dafür an der richtigen Adresse zu sein. Die linken fordern Menschenrechte in der Türkei, und verbünden sich dann aber dafür mit der EU. Sie möchten Toleranz, Frauenrechte, Freiheit für Schwule und Lesben, das zusammen mit allgemeiner Freiheit und verbünden sich indes mit dem Islam. Muss man das verstehen ?

  8. Was ich wirklich nicht verstehe:

    Angenommen, ich wäre ein „Antifa“-Faschist und würde, aus welchen Gründen auch immer, Deutschland hassen;
    dann bleibe ich doch nicht in dem Land, dem meine ganze Verachtung gilt?!
    Die logische Konsequenz wäre doch, dass ich auswandere (keine Ahnung, was für die Idioten in Betracht käme- Nordkorea? Iran, Irak, Jemen (da wohnen doch die ganzen guten und edlen Wilden)? Kolumbien oder so?), meine Staatsangehörigkeit abgebe, abhaue.
    Oder, noch konsequenter: Die müssten sich doch eigentlich suizidieren. Wenn sie alles Deutsche vernichten und auslöschen wollen, es aber nicht hinbekommen, etwas anderes zu werden als ein Deutscher, wäre doch die Selbstvernichtung folgerichtig. Aber nein, stattdessen nehmen sie hier alles in Anspruch, was das böse, böse Land zu bieten hat, Unis, Infrastruktur, Transferleistungen.
    Die sind wohl einfach nur brutal dumm…

  9. #8 MissPiggy (12. Dez 2016 21:12)

    PI Mods – Please watch this video.
    https://www.youtube.com/watch?v=3mxY9f6OOfU

    „Er wollte nur seine Deutsch Kenntnisse an mir ausprobieren“

    ????!!!!!

    What is this? Von FOCUSTV? Satire oder echt?

    Boar, was für eine realtitätsdistanzierte Hohlfrucht.

    Sie versteht nicht das die Diskussion um ihre Telefonnummer deswegen so lange dauerte, weil ihr „Diskussionspartner“ ein NEIN nicht akzeptiert.

    Sie kann froh sein dass das ganze noch so abgegangen ist.

  10. Alice Schwarzer gerade live:

    Das hätte in Freiburg auch ein Deutscher sein können, der das Mädchen vermutlich getötet hat.

    Kann dieser Steuerbetrügerin nicht endlich mal die Fresse gestopft werden?

  11. Wenn die doch allesamt soooo unzufrieden sind und es soooo eine Schande ist Deutscher zu sein… warum geben die sich nicht die Kugel?

    Hört mal zu ihr Deppen, DLand kann erst aufhören zu existieren wenn alle Deutschen Tod sind…
    geht ihr schonmal mit gutem Beispiel voran, wir folgen bald. 🙂

  12. Meine Frau und ich sind schon 1991 aus diesen Drecksgewerkschaften ausgetreten!
    Zocken nur Kohle ab, die Zeitungen unterbieten noch das ND!
    Und die Anwälte kann man bei Arbeitsgerichtsangelegenheiten in die Tonne treten, da holt jede Marktfrau vor Gericht mehr für einen raus!
    Was für Spackos dort in Stuttgart!

  13. Ich bin schon lange aus der Kirche ausgetreten, es ist ein heuchlerischer Verein, genauso wie Gewerkschaften, die selbst als Arbeitgeber knallhart sind, aber dann sich als große Beschützer des kleinen Arbeiters aufführen.

    Und das wissen die meisten Menschen auch, deswegen steigen die Kirchen- als auch die Gewerkschaftsaustritte.

  14. Merkel muss gehen

    Die Schlacht um Aleppo ist zu Ende

    …. die NATO Terroristen der ISIs haben eine schmerzliche Niederlage hinnehmen müssen, die saudische Königsfamilie muss gerade künstlich beatmet werden und Merkel hat sich wimmernd unterm Schreibtisch verkrochen mit einem Bild von Obama

  15. Blaulicht aus Stuttgart – Junge Frau angegrapscht

    Eine junge Frau läuft durch die Augustenstraße in Stuttgart-West, als sie plötzlich von einem Mann angegangen wird – diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

    Stuttgart-West – Ein unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen in Stuttgart-West eine 24-jährige Frau angegriffen und unsittlich angefasst.

    Mehr zum Thema

    Blaulicht aus der Region Stuttgart – Raser hat Frau und Kind an Bord
    Verkehr in Stuttgart – 350. Montagsdemo und VfB-Spiel fallen zusammen
    Nach Raubüberfall in Kirchheim unter Teck – Aktenzeichen XY… ungelöst greift Fall auf

    Wie die Polizei mitteilt, war die junge Frau gegen 6.40 Uhr in der Augustenstraße unterwegs, als der Unbekannte sie plötzlich hinterrücks angriff und ihr unter anderem an das Gesäß fasste. Durch die Schreie und die Gegenwehr der Frau offenbar abgeschreckt, flüchtete der Unbekannte in Richtung Paulinenstraße.

    Der Täter soll etwa 25 Jahre alt und rund 1,60 Meter groß sein. Er war mit einer roten Jacke und einer grauen Mütze bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 zu melden.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.blaulicht-aus-stuttgart-junge-frau-angegrapscht.6f745586-0e38-49af-9016-0723db34c6b3.html

    Täterbeschreibung: Es war ein Mann.

  16. Wir werden nicht die einzigen Opfer der linksgrünen Umvolkung sein, denn die Mohammedaner vermehren sich schneller als die aussterbenden kaputten EinzelkinderInnen der Manuelantifa.

    So wird es in wenigen Jahren vom Kräftepotential her Straßenkämpfe zwischen #Merkelmohammedanern und Manuelantifa geben und ich weiß jetzt schon, wer den Showdown Marx vs. Mohammed gewinnen wird, es werden nicht die Ungläubigen sein!

    Arme Antifa, keiner wird Euch linksgrün-pädophilen Nichtsnutzen mehr zur Hilfe eilen können!

  17. Bundeswehr abwracken? Damit Erdo oder Öcci einmarschieren kann?

    Was machen die Linken in ihrem Endsieg?

    Sich standrechtlich erschießen lassen?

  18. #10 MissPiggy (12. Dez 2016 21:12)

    PI Mods – Please watch this video.
    https://www.youtube.com/watch?v=3mxY9f6OOfU

    „Er wollte nur seine Deutsch Kenntnisse an mir ausprobieren“

    ????!!!!!

    What is this? Von FOCUSTV? Satire oder echt?

    __________________________________________

    Ich bin erschüttert …. wie bescheuert muss man eigentlich sein ? Und alle Frauen in Deutschland sagen jetzt … ahhh, das wusste ich ja nicht ? Die armen Ficklinge, lasst Euch mal knuddeln ….

  19. #16 Ende in Sicht (12. Dez 2016 21:17)

    Was ich wirklich nicht verstehe:

    Angenommen, ich wäre ein „Antifa“-Faschist und würde, aus welchen Gründen auch immer, Deutschland hassen;
    dann bleibe ich doch nicht in dem Land, dem meine ganze Verachtung gilt?!
    Die logische Konsequenz wäre doch, dass ich auswandere (keine Ahnung, was für die Idioten in Betracht käme- Nordkorea? Iran, Irak, Jemen (da wohnen doch die ganzen guten und edlen Wilden)? Kolumbien oder so?), meine Staatsangehörigkeit abgebe, abhaue.
    Oder, noch konsequenter: Die müssten sich doch eigentlich suizidieren.

    Falscher Ansatz: Linke Idioten hassen zwar Deutschland und den Staat, aber nur, solange die Eltern den Scheck für das Laberfachstudium überweisen.

    Wenn die Eltern dann gestorben sind und das Erbe aufgebraucht, dann wollen sie mit SPD-Parteibuch auf nutzlosen Versorgungsposten des seit Willy Brandt aufgeblähten Öffentlichen Dienstes auf Kosten der viel zu hohen Steuern der Facharbeiter und Handwerker schmarotzen, diese niederträchtigen linksgrün-pädophilen Nichtsnutze!

  20. #16

    Die meisten Antifanten denken doch gar nicht groß nach, die brauchen Feindbilder und machen Randale, wo es nur geht.

    Ich kannte mal durch Zufall einen, der war sogar am Wochenende im Stadion um dort Ärger zu machen und ansonsten wenn es „gegen rechts“ ging.

    Interessanterweise hat er sich an Ausländer nie rangetraut, er hat genau gewusst, dass er ansonsten die Fresse vollgekriegt hätte, aber gegen Wehrlose vorzugehen, dafür war er mutig genug.

    So sind die Antifanten drauf, die suchen sich Opfer und momentan bietet sich die AfD da an, weil es bürgerliche Menschen sind, die mit solchen Assos nichts zu tun haben und daher gegenüber deren Gewalt eher defensiv/passiv eingestellt sind.

    Also zusammgenfasst: die Antifanten wollen nur Dampf ablassen und suchen sich dafür Opfer aus, darum geht es und alles andere sind nur Vorwände.

  21. POL-HH: 161212-6.Phantombildfahndung nach Sexualdelikt in Hamburg-Ottensen (siehe auch Pressemitteilung (161206-3.)

    Die Polizei Hamburg sucht nun mit einem Phantombild Zeugen, die Hinweise auf ein Sexualdelikt in Hamburg-Ottensen geben können.

    Die 47-jährige Geschädigte ging mit ihrem Hund durch das Parkgelände an der Museumstraße, als sie von hinten von dem unbekannten Täter angegriffen wurde. Der Mann forderte sexuelle Handlungen von der Frau.

    Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt 42 übernommen. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    30 – 40 Jahre alt
    170 – 175 cm groß und athletische Figur
    südländisches Erscheinungsbild
    sprach gebrochen Deutsch
    bekleidet mit grauem Kapuzenpullover, schwarzer Hose sowie
    dunkelbraunen Schuhen

    Nach Angaben der Geschädigten ist es wahrscheinlich, dass sich der Täter bei der Rangelei eine Gesichtsverletzung zugezogen hat. Das Phantombild ist der Meldung beigefügt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3509173

    Migranten-Einzelfall.

  22. Diese DEUTSCHLAND – VERRECKE – SA
    wird in der DEUTSCHEN LÜGENPRESSE
    auch gerne als AKTIVISTEN bezeichnet.
    Diese Post -68er Nachgeburt erledigt
    die DRECKSARBEIT für DON LICHTERKETTE di Lorenzo
    & Co. Das fanden diese HERRSCHAFTEN nie
    problematisch und war für sie niemals Thema.
    Was für ein GEISTIG SEELISCH MORALISCHER KRÜPPEL
    muß man sein, um die Abschaffung seines
    Landes zu propagieren?
    Wahrscheinlich so ein GEISTIG SEELISCH MORALISCHER
    KRÜPPEL WIE JAKOB AUGSTEIN.
    Dieser DRECK gehört AUF DIE COUCH.

  23. Bei der nächsten Demo (Pegida etc.) würde ich mir wünschen, daß Gewerkschaftsmitglieder die Fahne des DGB, Verdi etc. mitführen. Der Öffentlichkeit muss klargemacht werden, daß die Gewerkschaftsspitzen nicht für die Gesamtheit ihrer Mitglieder sprechen. Die Gewerkschaft hat auch für national-konservative Menschen die Aufgabe für gerechte Löhne und Arbeitsbedingungen zu kämpfen. Hierfür wird 1% vom Lohn abgeliefert und nicht für linke Agitation.

  24. Und, wenn DIESE HERRSCHAFTEN wirklich den
    BÜRGERKRIEG wollen, reicht wohl schon
    ein Dutzend zünftiger Metzgergesellen aus,
    um ihnen den Garaus zu machen.
    Leute, noch ist es die SCHWEIGENDE MEHRHEIT.
    Aber es ist die Mehrheit.
    Und wenn dieser der Kragen platzt,
    DANN ZIEHT EUCH WARM AN.

  25. #42 fairbleiben (12. Dez 2016 21:37)

    @Mod Habe zu 3 Themen Kommentare gesendet. Keiner geht durch, bin ich geblockt ?

    … hups, der ging durch 🙂

    MOD: Gelöscht worden ist offenbar nichts. Vielleicht noch mal versuchen.

  26. #41

    Solche Randalierer müssten gleichmal für drei Tage in U-Haft kommen, denn einige der älteren arbeiten ja auch. Mal schauen, ob ihr Arbeitgeber auf Dauer ihnen immer wieder Montag und Dienstag freiwillig freigeben würde.

    Ich bezweifel es…

    Aber da die Verantwortlichen nicht willens sind, sondern die Antifa deren Zöglinge sind, wird sich dies erstmal nicht ändern, leider.

  27. #16 Ende in Sicht (12. Dez 2016 21:17)

    Angenommen, ich wäre ein „Antifa“-Faschist und würde, aus welchen Gründen auch immer, Deutschland hassen;
    dann bleibe ich doch nicht in dem Land, dem meine ganze Verachtung gilt?!
    Die logische Konsequenz wäre doch, dass ich auswandere
    ————————————————-
    Haben Sie schon einmal die Fremdsprachenkenntnisse dieser linken Jakobiner getestet? Sie würden dieses Land nicht nur wegen mangelnder Sprachkenntnisse nicht verlassen, sie haben darüber hinaus auch keine berufliche Qualifikation aufzuweisen, die geeignet wäre, im Ausland auskömmlich und eigenständig zu arbeiten und Geld zu verdienen. Es ist tatsächlich so, dass dieses charakterlose Gesindel nur in einer angenehmen sozialen „Hängematte“ gedeihen kann. Wir werden ihnen beizeiten das Gedeihen erschweren. Sie werden sich noch böse umschauen!

  28. Wenn der 1. April und der 31. Dezember auf einen Tag fallen, dann wird der Umvolker Beck zur GärtnerIn gemacht:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/koelns-buergermeisterin-laesst-fluechtlingschor-zu-silvester-singen/

    Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) will in der Silvesternacht einen Einwandererchor auftreten lassen. „Man sollte Silvester anders und vielfältiger feiern“, sagte sie bei der Präsentation des polizeilichen Sicherheitskonzeptes am Montag. Die Sängergruppe „Grenzenlos“ sei Teil der Planungen und solle am 31. Januar auf den Treppen des Kölner Doms singen.

  29. Um D wieder lebenswert zu machen,

    gehoert mehr als nur eine andere Regierung.

    Ausser Ausschaffung-Rekonquesta der Muslime, sind

    die Linksstrukturen incl. Luegenmedien, als Linke (gemeint sind alle Bundestagsparteien) Schreibtischtaeter die sich in Bund, Land, Gemeinden eingenistet haben, im Schulwesen usw. Medien zu entfernen.

    Dazu muss mit Sondergesetzen bzw. Ausnahmezustand gehandelt werden,
    mit Glacehandschuh Massnahmen, laesst sich diese Linksanarchie, die unter Merkel einziehen konnte nicht Herr werden.

  30. Alle rausschmeißen!Sollen diese Vollhonks doch in ein Entwicklungsland ihrer Wahl gehen.
    Mal sehen wie denen das gefällt wenn die sich zum Beispiel den Allerwertesten mit drei Steinen oder einfach nur Blättern abwischen müssen.Seltendämliches Kroppzeug!
    Und wenn man die schon nicht los wird:Öffentlich an den Klöten aufhängen!

  31. #40 martinfry (12. Dez 2016 21:34)
    Dieser DRECK gehört AUF DIE COUCH.
    ________________________________________

    Ich würde ein soziales Experiment daraus machen (ja, auch Siggi Gabriel nimmt teil und die klobige Matrone M., die ihre Flöte mitbringen darf) und den „wer-für-alles-offen-ist,-kann-nicht-ganz-dicht-sein“ deutschen Menschen zu eindrücklichen, bleibenden Erfahrungen verhelfen (aber nicht vergessen: Integration kann „mitunter schmerzhaft sein“- A. Özuguz), indem man eine Gelände abriegelt und sie für einige Monate mit den „Flüchtlingen“ zusammenbringt, mal sehen, was so von wem übrig bleibt.

  32. Faschismus in Reinkultur !

    Und für diesen sogenannten Demokratischen Krampf der wahren (Anti-) Faschisten gegen Andersdenkende werden immer noch Steuergelder ausgegeben ???

    Ach ja, Freiheit ist immer auch die Freiheit der Andersdenkenden .

  33. Um 22:15 RTL gucken, gerade läuft noch Bauer sucht Sau, aber danach könnte es eine Überraschung geben….

  34. Alice Schwarzer-Täter hätte auch Deutscher sein können: mjoar, hätte auch ein Buthanese sein können, oder ein Pekinese, könte alles sein. Das ist alles opferverhöhnendes Gelaber. Alleine, dass man sich nicht eher die Zunge abbeißen bevor man solche sinnfreien Äußerungen tätigt! Welchen Informationsgewinn hat die Aussage? Null – Der Täter ist der Täter. Fertig.
    Hat jemand schon mal Sahne zu lange geschlagen? Da gibt einen Moment, wo ganz schnell die Sahne zu Butter wird. Der kritische punkt, an dem Alles kippt. Man weiß nicht, wann der genau einsetzt, aber dann geht es rasend schnell. Ich hoffe aus ganzem Herzen, dass dieser Punkt bald erreicht ist, bevor noch viele Menschen leiden müssen.

  35. Muß man sich wundern, daß die Deutschlandhasser derart offen; aggressiv u. ungestraft auftrumpfen können, wenn unser Staatsoberhaupt die Vorlage gibt, also indirekt die Deutschlandzerstörung absegnet?

    DEUTSCHLAND-ABSCHAFFER BUNTESPASTOR GAUCK – Deutschland ist keine Nation, sondern nur Geburtsort:

    „Warum soll man den Stolz den Nationalisten überlassen? Man kann ihn auch als Europäer, als Weltbürger aus Deutschland empfinden.“
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Interviews/2016/161127-WamS-Interview.html

  36. #37 Bruno67 (12. Dez 2016 21:32)
    #48 Athenagoras (12. Dez 2016 21:46)
    #49 Eurabier (12. Dez 2016 21:47)

    Wie KÖNNEN die Antifa-Faschisten aber nur so HERZLOS sein, den armen, guten „Flüchtlingen“ zu einem Leben im bösen, rassistischen, so abgrundtief schlechten Deutschland verhelfen zu wollen? („Bleiberecht für alle“, „Kein Mensch ist illegal“…)

    Irgendwas stimmt mit deren „Logik“ nicht…Aber ich unterstelle wohl Hirn, wo keines ist. Mein Fehler.

  37. warum gehen diese Pisser nicht einfach, schöne Hütte irgendwo hinter dem Ural da können die dann bis an ihr Lebensende nie wieder Deutschland zelebrieren, gut wird nicht lange dauern weil diese Nichtsnutze wahrscheinlich zu blöd zum Feuer machen sind aber ich würde auch ein Sturmfeuerzeug spenden

  38. Je mehr ich mir diese Extremisten anschaue, desto weniger habe ich Mitleid mit denen! Die stehen dann an vordersterer Front und werden untergehen. Unser Europa gehört Russland und den Osteuropäischen Staaten! Die werden es richten!

  39. statt Couch oder Gummizelle plaediere ich fuer einen 1 Jahrestourn in einem russischen Straflaeger mit Zwangsarbeit hinten im Ural wo Stalin seine Abweichler zu Tode schuften liess, bei Wasser und Brot und strikten „Normen“ bei nicht erreichen gab es Nahrungsentzug.

  40. #64 Freya- (12. Dez 2016 22:06)

    Aber die vergewaltigenden Mohammedaner konnten ungestraft entkommen, wie so oft!

  41. OT-Wie Deutschland die Türken deckt:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/eu-aussenminister-tuerkei-kritiker-wollen-ende-der-beitrittsverhandlungen-a-1125497.html

    Der mutige Außenminister Kurz aus Österreich wird von Steinmeier „vorgeknöpft“, wie es im SPON-Jargon heißt, weil er sich gegen weitere Verhandlungen mit dem Großkotz Erdogan und dessen Türkei ausgesprochen hat. SPON meint, Steinmeiers Politik dabei als „vorausschauend“ darstellen zu müssen.

    Jetzt kommt wieder das übliche. Österreich und die anderen Länder, die sich gegen die Türkei stellen wollen, werden so lange bearbeitet werden, bis sie dann mit irgendeinem faulen Kompromiss verbunden weiteren Verhandlungen zustimmen. Anführer dieses Widersinns: Deutschland/Steinmeier.

  42. #53 Ende in Sicht (12. Dez 2016 21:53)
    #40 martinfry (12. Dez 2016 21:34)
    Dieser DRECK gehört AUF DIE COUCH.
    ________________________________________

    Ich würde ein soziales Experiment daraus machen (ja, auch Siggi Gabriel nimmt teil und die klobige Matrone M., die ihre Flöte mitbringen darf) und den „wer-für-alles-offen-ist,-kann-nicht-ganz-dicht-sein“ deutschen Menschen zu eindrücklichen, bleibenden Erfahrungen verhelfen (aber nicht vergessen: Integration kann „mitunter schmerzhaft sein“- A. Özuguz), indem man eine Gelände abriegelt und sie für einige Monate mit den „Flüchtlingen“ zusammenbringt, mal sehen, was so von wem übrig bleibt.

    Ja,
    der Vaterhasser Gabriel (Vater Nazi bis zum Exitus) gehört dazu.
    Im Grunde ist er vom gleichen Virus befallen,
    wie das DEUTSCHLAND – VERRECKE – GESINDEL.
    Sie projezieren ihren erlernten SELBSTHASS
    auf das DEUTSCHE VOLK.
    Manche wünschen sich, Herr HITLER wäre an der
    Wiener Kunstakademie aufgenommen worden.
    Ich würde mir wünschen, man wäre der Empfehlung
    von Gabriels Klassenlehrerin gefolgt, und
    hätte ihn an die HILFSSCHULE überwiesen.

  43. Diese Leute sind geistig der SA näher, als ihre hohldrehenden Birnen es zulassen!

    Ich befürchte es wird noch brutaler werden im nächsten Wahlkampf und die ersten Toten sind dann auch zu beklagen; welche dann die linke SAntifa zu verantworten hat!
    Indirekt natürlich CDU/CSU/SPD/GRÜNE/FDP/LINKE!!

  44. Das schlimmste an dieser Demo ist für mich die Tatsache, dass sämtliche Banner und Transparente der roten Deutschhasser und der linken Antifa-SA (Antidemokratische Faschisten) von uns Steuerzahler bezahlt und den Linksterroristen im Zuge des Kampfes gegen Rechts von der grünen-schwarzen Landes finanziert wurde.

    🙂

  45. #76 Wolfenstein (12. Dez 2016 22:23)

    ….grün-schwarzen Landesregierung von Baden-Württemberg….

  46. Passend hierzu kann ich freudestrahlend berichten, dass ver.di zurzeit die Mitglieder in Scharen davonlaufen!
    Die heulen wie die Schlosshunde und können sich das alles nicht erklären.
    Unser Betriebsratsvorsitzender geht uns gehörig auf die Nerven, mit seiner permanenten Werbung für eine ver.di-Mitgliedschaft.
    Und die Drecksparteien SPD, Grüne und Linke wollen uns heute in den Nachrichten weismachen, dass sie derzeit einem Mitglieder Zulauf wie noch nie erleben, weil die Menschen damit ein Zeichen gegen rechts setzen wollen, na klar!
    HA! HA! HA!

  47. #63 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (12. Dez 2016 22:03)
    #40 martinfry (12. Dez 2016 21:34)

    Dieser DRECK gehört AUF DIE COUCH.

    Auf die Couch ?
    In die Gummizelle, ohne Sonnenlicht.

    Stimmt auch wieder.

  48. Woelki „Wir brauchen auch eine Gesetzgebung und Justiz, die Hass-Exzesse im Netz unterbindet“

    Fake News.
    Ich
    bin sicher daß wir die beste Kanzlerin haben,
    und bei der BTW wird die CDU 70% und die SPD 52%
    einfahren.
    Bin ich jetzt mit einem Bein im Knast?

  49. „Nie wieder Deutschland!“ verlangen die linken Neurotiker. Und daraus folgt notgedrungen: „Nie wieder Deutsche! Wir werden deshalb alle sterben müssen, fangen aber lieber zuerst damit an, die Rechten umzubringen!“

  50. #80 the bostonian (12. Dez 2016 22:25)

    bin sicher daß wir die beste Kanzlerin haben,
    und bei der BTW wird die CDU 70% und die SPD 52%
    einfahren.
    Bin ich jetzt mit einem Bein im Knast?

    Nee, nur in der Mathe-Nachhilfe;
    Aber Antifas ficht das nicht an. Die brauchen kein Mathe…

  51. #80 the bostonian

    Woelki „Wir brauchen auch eine Gesetzgebung und Justiz, die Hass-Exzesse im Netz unterbindet.“

    Apropos Woelki und das Thema Fälschungen: Kann mir jemand sagen, ob das hier eine Gummipuppe, eine Computeranimation oder wirklich der echte, unverfälschte Woelki ist?
    😉

    https://www.youtube.com/watch?v=UACIR1x6zt4

    Auch sein dummes Gerede ist natürlich bemerkenswert.

  52. Die einen wollen Deutschland abschaffen und die Mafia macht den Rest,Großclan ist doch nur eine nette umschreibung für diesen Personenkreis…
    Deutschland wird,wenn sich der Politische Wind nicht dreht,langsam vor die Hunde gehen und das Volk schaut einfach nur zu und hofft,dass der „Kelch“ an ihnen vorbei gehe,falsch gedacht,irgendwann hat es jeden,bzw.jede Familie erwischt..

    http://www.focus.de/politik/deutschland/ehren-mord-und-kadewe-raub-kronzeugen-machen-pikante-aussagen-zu-familienclan_id_6340863.html

  53. @Eduardo
    Das ist die Handpuppe Gottes von Angelas Ganden!
    Die steckt da auch mit drin!

    Das Gebrabbel von dem ist schon fast Kabarett!
    Was unser geistlicher Zausel da von sich gibt ist nicht unter zwei Promille Messwein erträglich!

  54. Gab es nicht mal für „Nie wieder Deutschland“ irgendwelche Sammelunterkünfte, in denen solche Leute bei gemeinsamer Arbeit zusammenfinden konnten?

    Viel mehr fällt mir zu so einem Abschaum nicht ein – besonders, wenn da noch Gewerkschaften und Kirchen mit machen und die noch existierende Politik auch.

  55. in Dresden wären solche wahrscheinlich nicht weit gegangen.
    wenn das in Stuttgart möglich ist, sagt das doch viel über den Rest der Bevölkerung der Stadt.

  56. https://www.welt.de/politik/deutschland/article160238302/Saudis-unterstuetzen-zunehmend-deutsche-Salafisten.html

    Religiöse Organisationen aus Saudi-Arabien, Kuwait und Katar nehmen immer mehr Einfluss auf die deutsche Salafistenszene.

    Laut einem Bericht werden Moscheen gebaut und Prediger ins Land geschickt. In der Praxis etwa sei bei der „Revival of Islamic Heritage Society“ (RIHS – Gesellschaft zur Wiederbelebung des islamischen Erbes) „keine konsequente Unterscheidung zwischen dem missionarischen und dschihadistischen Salafismus“ zu erkennen, zitiert die Zeitung den Verfassungsschutz. Allerdings gebe es keine Belege dafür, dass gezielt „gewaltbereite salafistische Strukturen und Netzwerke“ unterstützt würden.

    <<Und was wird die Bundesregierung tun? Ja genau, gar nichts! <<<

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160215438/Wenn-nichts-Schlimmes-passiert-koennen-wir-nichts-machen.html

    https://www.welt.de/regionales/bayern/article160207825/Im-sicheren-Muenchen-wird-der-Bahnhof-zum-Brennpunkt.html

    München gilt als sichere Metropole. Doch im Zentrum der Landeshauptstadt, rund um den Hauptbahnhof, wächst die Kriminalität beängstigend. Besonders „Rohheitsdelikte“ sind angestiegen. Besonders in der Nacht, zwischen 22 und 6 Uhr wird es ungemütlich am Hauptbahnhof: In diesem Zeitraum stieg die Kriminalitätsrate um 85 Prozent. Besonders auffällig ist die Steigerung bei sogenannten Rohheitsdelikten, also zum Beispiel Raub und Körperverletzung. Sie nahmen um 138 Prozent zu. Im ersten Halbjahr wurden 188 Menschen ausgeraubt oder überfallen – im Schnitt also mehr als einmal pro Nacht. Verzeichnete die Polizei im Vorjahreszeitraum noch 70 Körperverletzungen, stehen für das erste Halbjahr 2016 schon 167 zu Buche.

  57. #0 … AfD-Politiker, wurde erkannt und von Ordnern die allesamt Verdi-Binden trugen, attackiert. Es bildete sich zudem eine Gruppe von polizeibekannten Linksextremisten, die den Lokalpolitiker verfolgten und bedrohten. Dieser wurde in der Folge unter Polizeischutz in die Innenstadt geleitet, …

    AfD Politiker ist doch nur ein Deutscher!
    Helldeutsche haben ihm ein wenig Beine gemacht. Nicht der Rede wert, allenfalls regional, wenn überhaupt. Sicherlich hat er es nicht besser verdient!
    Das ist ja auch nur ein Einzelfall!

    = = = = = = = = =

    Dies hingegebn ist etwas ganz anderes:
    15 Deutsche jagen 3 Asylbewerber!
    Ein Mob!
    Hetzjagd!
    Die armen Schutzsuchenden!
    Wenn die Edlen vorher nicht traumatisiert waren, dann sind sie es jetzt – durch Nazis!
    Ein Großaufgebot der Polizei musste eingreifen.
    Ein 19-jähriger konnte bislang als mutmaßliche Täter ermittelt werden.
    Überregionale Interesse!
    Rassismus!

    Focus berichtet:
    http://www.focus.de/regional/thueringen/kriminalitaet-hetzjagd-auf-asylbewerber-grossaufgebot-der-polizei_id_6342833.html

    Manche sind eben gleicher.

  58. #7 omega (12. Dez 2016 21:11)

    … Die Zukunft Europas liegt in Polen, der Ukraine,Tschechien etc…

    Ja, da haben Sie recht. Speziell die Ukraine ist mein Sehnsuchtsland, Poro und Jaz sind die Helden meiner schlaflosen Nächte.

  59. @#42 fairbleiben (12. Dez 2016 21:37)

    @Mod Habe zu 3 Themen Kommentare gesendet. Keiner geht durch, bin ich geblockt ?

    ———————————–

    Das ging mir vor einigen Wochen an zwei unterschiedlichen Tagen auch so!
    Jeweils mehrfach versucht, Kommentar war jedes mal nach „Submit“ aus dem Fenster „verschwunden“, es war leer, aber nichts bei PI angekommen! Am jeweils nächsten Tag funktionierte alles wieder ganz normal. Ist das jemand anderem auch schon passiert und gibt es eine Erklärung dafür?

  60. Aktuell wird sich aber in allen Sendern tierisch über sogenannte Fakemeldungen aufgeregt und eine gewisse Künaxt erstattet wegen nem zwar etwas bösen
    aber keineswegs beleidigenden Kommentar Strafanzeige.
    Dabei hat sie höchstpersönlich bereits weit schlimmere Dinger rausgehauen.

    #4 Cedrick Winkleburger; Wieso, RTL ist schon lange der einzige Sender, der sich recht selten, aber immerhin manchmal kritische Beiträge zu bringen traut.

    #25 Placker; Die Schwarzer spinnt und das seit nem halben Jahrhundert. Steuerbetrügerin ist sie dagegen nicht. Die Schweiz führt seit der Gasgerd Regierung 25% der ausgezahlten Zinsen an Deutschland ab. Damals hat ja einer der beiden Steine. Eimer, Brück oder wie hiess der andere gleich wieder. Ganz vergessen, auf jeden Fall wurde vom Finanzminister damals der Schweiz mit Krieg gedroht, wenn sie das nicht macht. Da die hiesige Zest ebenso 25% ausmacht, ist ihre Steuerschuld beglichen.

  61. Sollen die Zecken ihren Worten doch endlich Taten folgen lassen, und Selbstmord gegen rechts begehen.
    Als gutes Beispiel sollten der Gauckler, Roth und Udo Lindenberg vorangehen.
    Auch Wölki sollte das in Betracht ziehen. Warum auch nicht, wenn man sich beruflich verbessern kann.
    Ah! Ça ira

  62. #27 Buendler Havelland (12. Dez 2016 21:23)

    Meine Frau und ich sind schon 1991 aus diesen Drecksgewerkschaften ausgetreten!
    Zocken nur Kohle ab, die Zeitungen unterbieten noch das ND!
    Und die Anwälte kann man bei Arbeitsgerichtsangelegenheiten in die Tonne treten, da holt jede Marktfrau vor Gericht mehr für einen raus!
    Was für Spackos dort in Stuttgart!

    Vor Jahren hatte ich mal mit einer Steuerberaterin zu tun, die auch einen Gewerkschaftsboss vertrat. Sie war der Ansicht, dass viele ihr Geld nicht mehr zur Gewerkschaft tragen würden, wenn sie wüßten, wie unanständig viel Geld die bekommen – für das Ablassen von Gerechtigkeitsfloskeln.

    Da die Gerwerkschafter die Mathematik nicht beherrschen oder beherrschen wollen, sorgen sie mit ihren „erkämpften“ Prozent-Regelungen letztendlich immer weiter dafür, dass das im Unternehmen zur Verfügung stehende Geld immer weiter zugunsten der ohnehin schon Besserverdienenden verteilt wird.

    Bei 5% Anhebung der Bezüge bekommt der mit vorher 1.000€ danach 1.050€, während derjenige mit vorher 10.000€ danach 10.500€ bekommt.
    Bei der nächsten 5%-igen Erhöhung kommt der Arme auf 1102,50€ und der Reiche auf 11025,00€ usw. usf.

    Danach tun die Deppen Kollaborateure der Besserverdienenden Gewerkschafter noch so, als ob sie sich verwundert die Augen reiben müssten, weil die Schere zwischen ARM und REICH immer weiter auseinander geht.
    Das alles geschieht dann noch vor dem Hintergrund, dass die in den unteren Lohngruppen sich die Knochen kaputt machen, um den Reichtum des Unternehmens zu erwirtschaften und die in den oberen Lohngruppen derweil eine Runde auf dem Sessel drehen.

    Deshalb sind für mich die Gewerkschaften in in besonderem Maße verantwotlich dafür, dass sich keiner mehr die Finger schmutzig machen möchte und Fachkräftenachwuchs fehlt.

  63. Das war ja besser als der sonstige Mist in Talk-shows im Bezahlfernsehen. Vor allem das Publikum und Sarrazin haben zu gefallen gewusst.
    Die (Un)-Hübsch war peinlich wie immer, geil, sie ist ausgelacht worden.
    Der grüne ist bei der KGE-Fraktion (wir bekommen Menschen geschenkt)abzuheften und macht eher Wahlwerbung für die AfD.
    Bei dem Statistik-Hick-Hack ist bei mir hängengeblieben, dass man von den verurteilten Straftätern und den Migranten-Überhang bei den „Intensivtätern“ (Schwerkriminelle jugendliche)her argumentieren kann. Das sind Fakten, die nicht mehr weginterpretiert werden können.

  64. Abstoßendes Gesindel.
    Da kann ich dem „reaktionären“ Ruf: Arbeitslager! durchaus Positives abgewinnen.

    Dieses Linksgeschmeiß sollte morgens um 5 hoch und kalt abgeduscht werden.

    Was grölen die „Nie wieder Deutschland“? Wollen die lieber anderswo vor sich hin siechen?
    Nur der verhasste Staat BRD macht denen doch ihr Dasein möglich! Warum fliehen die nicht nach Eritrea?

  65. OT
    Die Polizei Sachsen informiert und sucht Zeugen!
    Mannsgroße Strohpuppen mit fremdenfeindlichen Schriftzüge sichergestellt!!
    Im Laufe des heutigen Tages (12. Dezember 2016) wurden weitere Strohpuppen in Einwegoveralls, an denen Zettel mit fremdenfeindlichen Schriftzügen angebracht waren, in verschiedenen Orten des Erzgebirgskreises festgestellt.
    Nach derzeitigem Stand (14 Uhr) wurden mehr als
    20 Puppen sichergestellt, die von unbekannten Tätern in der Nacht zu Montag (11./12. Dezember 2016) in Annaberg und Umgebung abgelegt wurden!
    Weitere Funde derartiger Puppen sind nicht ausgeschlossen. Das Dezernat Staatsschutz der Chemnitzer Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung aufgenommen und sucht nun nach Zeugen!
    Viel Glück und große Erfolge bei dieser aufregenden und gefährlichen Tätigkeit
    wünschen die Kollegen der Streifenwagen und Bereitschaftspolizei!

  66. Die Lügenjournaille hat sich wieder einmal selbst überboten.

    Letztens gelesen, das Helmut Marquart (der Focus-Herausgeber) öffentlich festgestellt hat, das 95% der „Jouraillisten“ Grüne bzw. deren Anhänger sind.
    Da sagt m.E. alles, warum wir mit Propaganda überzogen und belogen werden.
    Das ganze Land ist ja mittlerweile gleichgeschaltet, die CDU ist mittlerweile auch grüner als die Grünen.
    Alle haben aufgrund der doktrinierten Ideologie ihre Wurzeln verraten, damit sie an den Trögen der Macht fressen können und es ihnen vermeintlich gut geht.
    Solange diese grüne Ideologie nicht aus Amts-, Politik- und Redaktionsstuben entfernt ist, wird sich auch nichts ändern.
    Stuttgart ist besonders versifft, ich bin froh, wenn ich dort nicht hinmuß.
    Ich kenne viele alte Stuttgarter, die hierher auf die Alb gezogen sind, weil die Zustände dort mittlerweile von unsicher bis unhaltbar einzustufen sind. U.A. weil dort sogar die älteren Frauen hemmungslos in der Innenstadt von „Flüchtlingen“ belästigt werden.
    Das dort in vielen Stadtvierteln auch kein Deutsch mehr gesprochen wird, ist noch das kleinste Übel.
    Und in den Speckgürteln residieren die Grünen und deren Wähler.

  67. „Nie wieder Deutschland“. Aber die Vollversorgung nehmen sie in Deutschland mit. Logischerweise müßten diese Leute das Land ganz verlassen. In Kanada etc. müßten sie arbeiten um ihr Geld. Hier bekommen sie es „in den Arsch geschoben“, vom Rest der Bürger.

  68. D´Schbädzles Regionalmetropole.
    In der sich hauptsächlich durch Dilletantismus bei der Abwicklung größerer Bauprojekte einhergehend mit dem Vorbild Berlin hervortuenden Feinstaubhysterikerhochburg, der warmen, gut ausgepolsterten grünen Bruthöhle gedeiht die Antifanten-Brut besonders gut.
    Mit den Kreuzottern und 1.Maikäfern ein übles Gemenge.
    Nie,Nie wieder Stuttgart!

  69. Wer nie wieder Deutschland schreit und dieses Land verachtet dem sollten ohne Wen und Aber die Bürgerrechte entzogen und Pass abgenommen werden. Danach ins Flugzeug Richtung Afrika, Fallschirm und raus!

  70. Diieser links-grüne Dreckssumpf muss trockengelegt werden, was allerdings in der Realität kaum machbar sein wird. Dazu müsste die AfD schon über 50% kommen und das wird wohl nicht klappen. Die Antifa muss als dass bewertet werden, was sie ist: Eine terroristische Vereinigung mit dem Ziel, die freiheitlich demokratische Grundordnung der BRD zu kippen. Alleine die Mitgliedschaft müsste schon ausreichen, um mit Gefängnis nicht unter 5 Jahen bestraft zu werden; die Skala nach oben offen, je nach schwere der Beteiligung und damit einhergehender Straftaten.

  71. Ich hoffe, dass Pi in irgendeiner Art und Weise einmal einen TV-Sender oder ein Medium (Medien) auch im Bezahl-Bereich (wie fast alles!) bringt und sich dann bundesweit etabliert! Ohne die 95% grüne-linke Journalisten. Einfach die Wahrheit bringen!

  72. Kann man RTL langsam wieder empfehlen? Ich rate bisher auch „Kabel-Anschlüssen“ ab von RTL, weil geistig zu sehr Bohlen-lastig.

  73. So, wie die Armenier sollten auch die Kurden ihren eigenen Staat bekommen. Sie sind unsere verbündete im Kampf gegen den IS-Terror.
    Deshalb ist es wichtig, das wir Volksdeutsche uns einig gegen die Linken positionieren und ein klares Konzept präsentieren:
    Das empfehle ich auch der AfD. Denn in diesem Fall mit Einschränkungen genau das selbe, wie die Linken zu verlangen, nur mit mehr Freiheit, dürfte sie ausbooten. Wir wollen das die dort unten leben und nicht hier. Denn der Merkel-Erdowahn-Pakt gleicht dem Hitler-Stalin-Pakt.

  74. @ #109 Max Rockatansky
    Die AfD und andere Parteien, die noch kommen, weil es in dem Bereich noch ein Vakuum gibt, werden es 2021 über 50% schaffen.
    Nur der Preis, den wir bis dahin zahlen müssen, wir sehr DDR2.0-mäßig sein.

  75. Ob der linke Abschaum begreift, dass diese Ausländerheere nur zu uns kommen, eben weil wir Deutsche sind?

    Es wird doch wohl niemand anzweifeln, dass von hier aus niemand in die 3. Welt flüchtet.

    Außerdem fordere ich die Volkstodverteter zur Konsequenz auf. Wer das fordert, sollte mit gutem Beispiel voran gehen. Von linken Lippenbekenntnissen habe wir alle die Nase sooo voll.

  76. Allesamt Nichtsnutze und bekloppte.
    Mindestens die Hälfte von denen lebt auf Kosten des Staates den sie bekämpfen. Balla, Balla !

  77. Nie wieder Deutschland – dann habt doch einen Arsch in der Hose und haut ab. Das ist doch das einfachste, dann habt ihr doch was ihr wollt.
    Die sind so bekloppt das sie nicht einmal merken was sie da schreien. Analphabeten !

  78. Irgendwie haben die Linken leider recht.
    Seitdem Deutschland nationalstaatlich existiert, so ungefähr seit dem Kaiserreich, also noch nicht mal 150 Jahre, hat unser Land der Welt und v. a. Europa doch nur Unglück bereitet.
    Ein kurzes Aufflammen der Demokratie zwischen den Weltkriegen wurde bald eben durch die eigene Bevölkerung abgewählt und endete im 3. Reich.
    Darauf folgte eine Zeit unter Kontrolle der Siegermächte. Hier hielten wir uns zurück, um aber nach 1990 erst wieder so richtig los zu legen.Seitdem befinden wir uns in dem Versuch einer juvenilen Demokratie, bzw. sind dabei ihn wieder zu beenden. Trotzdem erdreisten wir uns Ländern die da mehr Erfahrung haben mit dem erhobenen Zeigefinger zu drohen.
    Wieder heißt es am dt. Wesen soll die Welt genesen, oder ?
    Euro, Klima und der ganze Unsinn den wir der Welt aufdrücken wollen. Ja, WIR, denn WIR wählen diese Irren ins Amt !
    Warum wollen die Muslime zu uns ? Nur wegen dem Geld oder doch wegen unserer antisemitischen Vergangenheit? Unser Land ist und war schon immer in den Islam verliebt. Schon der Kaiser schwärmte in den höchsten Tönen. Schon damals gab es ein Amt für Islamangelegenheiten.
    Die islamische Welt liebt uns, weil wir die größten Antisemiten aller Zeiten waren. Offensichtlich wollen wir es auch wieder werden, schließlich holen wir uns die passende Verstärkung ins Land.
    Redet man von Henryk Broder, heißt es sofort: Der ist doch ZIONIST !
    Brave CDU- Wähler sagen so etwas. Gleichzeitig sammeln sie vor dem REWE für Flüchtlinge ( zu Weihnachten ! ).
    Meine Bremsanlage wurde fachmännisch manipuliert. 2000 Euro Schaden, wenigstens ist meiner Frau nichts passiert. Mein Verdacht, ein libanesischer Autohändler, der beim Visitenkartenverteilen den Israelsticker auf meinem Auto entdeckte, als ich ihn vom Parkplatz verjagte. Oder irgendwelche Linke, denen ich aber den Sachverstand abrede. Verfahren jedenfalls ohne jede Ermittlungsversuche eingestellt.
    Ein Iraker vergewaltigt eine christliche Landsmännin in der Notunterkunft, obwohl beide mit ihren Familien angereist sind.
    Wer wird ins Krankenhaus zu uns auf Intensiv gebracht, natürlich der moslemische Vergewaltiger.
    Man hätte sonst nicht gewusst wohin mit dem armen Kerl, so der O- Ton der Beamten. Es handele sich um eine Polizisten aus dem Irak, der habe schlimmes gesehen ( oder vielleicht auch eher getan ? ).
    Mittlerweile ist, glaube ich gefühlt, die ganze irakische Polizei bei uns, so oft habe ich diesen Unsinn schon gehört.
    Kein Wort des Bedauerns über das Opfer, oder die Schwestern, die sich um den zugedröhnten Drecksack nun kümmern müssen. Aber auch denen tut der Kerl eher leid, sie glauben seinen Stories und nicht seiner Frau, die nur kurz kommt um ihn zu beschimpfen und den Tod an den Hals zu wünschen.
    Dieses Land hat vielleicht doch besser fertig.
    Nächstes Jahr ist die letzte, allerletzte Gelegenheit einmal wirklich reinen Tisch zu machen.
    Ich bin gespannt, habe aber keine Hoffnung, den so etwas endet hier immer in schlimmerem.

  79. Stellen wir uns doch mal vor, diese ganzen „Verrecke“, „… mieses Stück Scheiße“, „Nie wieder …“-Parolen enthielten statt „Deutschland“ den Namen irgendeines Staates im Nahen Osten oder Nordafrika (ausgenommen Israel – dies Land ist für den Straßenpöbel zum Abschuss freigegeben) oder – um Himmels willen! – den Namen einer gewissen als Religion getarnten Ideologie. Was dann wohl los wäre!

    Oder: an Stelle von „Bomber Harris“ stünde in den einschlägigen Losungen (Losung: Jägersprache für die Exkremente bestimmter Wildtiere, z.B. Füchse) „Anders Breivik“. Auuu weiah!

    Hat irgendjemand hier jemals gehört oder gelesen, dass auch nur einer derjenigen, die in den letzten Jahren auf den Straßen diverserser Städte dieses unseres wunderschönen Landes mit Sprüchen wie „Hamas, Hamas – Juden ins Gas“ aufgetreten sind, wegen Volksverhetzung (neudeutsch: Heetzpietsch) strafrechtlich belangt und des Landes verwiesen worden sind? Ich auch nicht!

  80. Dieser linke Abschaum wird staatlich gefördert und unterstützt.
    Wenn es Angriffe auf AfD-Politiker gibt, dann hüllt sich die Lumpenpresse in schweigen.

  81. Smartphone-Flüchtlinge ; Araber Zigeuner und andere Wirtschaftsflüchtlinge ab nach Baden Württemberg .. Freiburg .. ab in die Komfort-Zone dieser linken Spinner

  82. ich habe keine Angst vor dieser Antifa … falls mich mal einer oder mehrere angehen …. einen von diesem ungewaschenen Nichtsnutzen nehme ich auf jeden Fall auch mit

  83. Als am 31. August 1996 Personen durch die Hansestadt Lübeck zogen mit Transparenten, auf denen u. a. zu lesen war: „ Deutschland – Mörderland“ und „Kein Friede mit Deutschland“, ist die Polizei nicht eingeschritten, sah tatenlos zu.

    Meine Anzeige wurde abgetan.

    Zur gleichen Zeit kam es Sa-Anh. zur Strafverfolgung, weil Betrunkene in einer Wohnung grölten: „Deutschland den Deutschen!“

  84. Warum SDAJ (Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend)?
    Warum nicht gleich NSDAP (Nazional Sozialistische Deutsche Arbeiter Partei)?

  85. Diese linksextremistischen Strukturen wuchern in Stuttgart und BW bis in die Ministerien und verbeamteten Verwaltungen hinauf, ganz zu schweigen von Schulen und Universitäten. Linksgrüne Kader sitzen hier überall an den Schalthebeln der Macht. Darum geniessen die gewaltaffinen Antifa-Terroristen auch Narren- und Straffreiheit. Dies ist schon lange kein Rechtsstaat mehr.

Comments are closed.