Nach schon unzähligen Islamanschlägen und dem jüngsten Massaker in Berlin sagte Angela Merkel, es sei ihr „unbegreiflich“. Nicolaus Fest fragt sich zu Recht, wieso diese Frau immer noch nicht begriffen haben will. Es sei doch ziemlich klar, wer uns da angreift, sie solle nicht so feige sein und sich nicht hinter angeblichen Unbegreiflichkeiten verstecken, fordert er sie auf und verlangt, dass der Feind endlich auch benannt werde. Es sei ein von Merkel verschuldeter totaler Kontrollverlust und sie sei eine unfähige Kanzlerin, die überhaupt nicht wisse, wie es weitergehen solle. Ihre einzige Antwort auf den Terror wäre, dass sie keine habe, so der AfD-Politiker.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

190 KOMMENTARE

  1. Das ist Absicht. Diejenigen, die Antworten haben, sollen diskreditiert werden, weil sie dem Projekt der Zerstörung dieses Landes im Weg stehen. Merkel wurde ihre Heimat genommen — die DDR — und jetzt nimmt sie den daran „Schuldigen“ die ihre weg.

  2. Gestern sagte ein Interviewter im TV (weiß nicht wie der heißt):

    „Der Staat hat für die Sicherheit einer Gesellschaft zu sorgen!

    Was der Bürger denkt oder fühlt das geht den Staat überhaupt nichts an!

    Der Staat hat die Bürger zu schützen somit zu garantieren, dass wir in einer freien Gesellschaft leben können!“

  3. Ein sehr guter, den Nagel auf den Kopf treffender, Beitrag. Falls Merkel es nicht begriffen haben sollte, wer uns angreift, so sollte sie sich das einprägen: Nicht alle Moslems sind Terroristen, aber alle Terroristen sind Moslems. Darüber, Frau (noch) Bundeskanzerin, sollten Sie mal nachdenken. Aber wahrscheinlich ist es ihr egal, wie so vieles, was Herr Fest angesprochen hat. Ihr Ausspruch „Wo kämen wir denn hin, wenn man auf die Bevölkerung hören würde, dann bräuchte man ja keine Politik mehr zu machen“, veranschaulicht ihr krudes Weltbild.

  4. Guten Morgen allerseits,

    vielleicht wäre es ein Ansatz, die klammheimliche Freude Islamgläuber über den Anschlag mehr zu thematisieren. Quellenangaben über Äusserungen in einschlägigen Internetportalen müssten doch zu finden sein. Ich habe dafür leider keine Zeit und Kahanemaas werden es vermutlich auch nicht tun.

  5. Hervorragend, prima, danke, Herr Fest!

    Soeben meldet das ZDF, dass die Mahnwache gestern abend vor dem Kanzleramt von der AfD zusammen mit der NPD initiiert wurde.

  6. 1945 hatte Deutschland immerhin die Chance zu einem friedlichen Neuanfang aber die Postmerkelära wird einen jahrzehnte- wenn nicht sogar jahrhundertelangen Terror und Krieg nach sich ziehen. Das muss jedem CDU-Mitläufer christianklar sein!

  7. Das Statement war längst überfällig!
    Da lässt Merkel ohne Absprache mit anderen EU-Regierungschefs eine Million Menschen aus einem uns feindlich gesinnten Kulturkreis ins Land. Anhänger einer faschistischen, als Religion getarnten Mörder-Ideologie, die für nahezu alle Anschläge der letzten 15 Jahre verantwortlich ist. Wieviele es genau sind, wissen wir nicht. Wer genau sie sind, wissen wir nicht. Wir wissen nur, dass Anhänger dieser Ideologie in der Christenunterdrückung führend sind. Dass oftmals Christen aus den Rettungsbooten dieser armen Notleider geworfen wurden.
    Geheimdienste verraten das offene Geheimnis, dass sich IS-Gläubige unter die angeblich traumatisierten Schutzsuchenden gemischt haben.
    Und was macht Merkel? Nichts!
    Dann passiert das Unvermeidliche, und was macht Merkel? Nichts! Bis sie sich am Folgetag um 11 Uhr, schön gemütlich nach dem 2. Frühstück, dazu herablässt, völlig lustlos einen Standard-Text vom Blatt abzulesen. Vielleicht eine DINA4-Seite. Sie betont falsch. Offenbar hat sie trotz der vielen Zeit, die sie hatte, den Text nicht mal probegelesen.
    Dann dieses dämliche „Ich bin überrascht“- Getue. Peinlich. Ich kaufe es ihr nicht ab. Sie ist doch angeblich so eine weise und vorausschauende Weltpolitikerin?!
    Lieber gewöhne ich mich an eine neue Kanzlerin statt an IS-lamterror in meinem Land!

  8. #8 Nominalbetrag (22. Dez 2016 07:39)
    Nicht die klammheimliche Freude spricht aus dem Facebookeintrag des Journalisten Philipp Michaelis, aber schon ein mächtig gewaltige Käse eines verpeilten Kleinhirns.
    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20161221313869202-berliner-haben-keine-angst/

    Passt mal auf, ihr Radikal-Spinner: Das hier ist Berlin. WIR sind Berlin. Wir fahren S-Bahn in der Rush Hour. Wir raunzen, wenn man freundlich zu uns ist. Unsere Taxifahrer sind gefährlicher als jeder Konvertit. Wir meckern an der Supermarktkasse. Wir glauben, dass Union aufsteigt und Hertha in die Champions League kommt. Wir essen Döner und rohen Fisch – zu einem Preis, der garantiert, dass da weder Fisch noch Fleisch drin ist. Bei uns ist Schultheiss ein Bier. Und Sternburg! Und wir lieben unsere Kinder abgöttisch, selbst wenn sie Laktose-intolerant sind. Was immer das ist. Wir haben neun Monate Winter und gehen nach der Party direkt arbeiten. Manche von uns sind Türken. Oder Russen. Oder Amerikaner. Pakistani, ja!!! Oder sogar Baden-Württemberger. Angst vor Euch?! Dream on, Pussies! Ihr könnt uns mal!

    Es dürfte sich um den Michaelis handeln
    http://www.gcr21.org/de/das-kolleg/team/geschaeftsfuehrung/philipp-michaelis/
    Tätig der Knabe in einem wohl sich um die NWO bemühenden Institut in Duisburg, das vom Bund gepampert wird.
    Ist es Verschwörungstheorie wer Merkel-Propaganda hinter dem Facebook Eintrag vermutet?

  9. #11 Eurabier (22. Dez 2016 07:45)

    1945 hatte Deutschland immerhin die Chance zu einem friedlichen Neuanfang aber die Postmerkelära wird einen jahrzehnte- wenn nicht sogar jahrhundertelangen Terror und Krieg nach sich ziehen. Das muss jedem CDU-Mitläufer christianklar sein!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    jaja, der Christian Klar wurde seinem Namen auch nie gerecht, wenn ich bedenke dass diese ganze Entwicklung mit den Problemmuslimen eigentlich ihren Anfang auch mit der RAF nahmen, schliesslich liessen sich viele deutsche Linksterroristen in Terrorlagern der arabischen Welt ausbilden und suchten dort auch Unterschlupf nach Anschlägen, von der vielfach beschriebenen Solidarität mit den Palästinensern und dem Hass gegen Israel ganz zu schweigen. Vielleicht fangen sie den Problemmoslem bald.

  10. Und Rammelsbergerzengel Siegmar Gabriel nennt Regimekritiker „Pack“!

    Die SPD liefert das Land zusammen mit der CDU dem islamischen Terror aus.

    Nächstes Jahr müssen wir auf den Wahlkampfständen den Blockflöten viele Fragen stellen!

  11. Danke, Nicolaus Fest.
    Da fällt mir folgender Satz ein:

    Angst legt sich wie ein schwarzes Tuch über das Land.

    Wie sagte die JU damals:
    „Black is beautiful.“

  12. Auch dieser Schweinepriester reiste über Freiburg nach Deutschland ein. Ähnlich wie der Bub der Maria Ladenburger ermordete.

    „Krone“ berichtet:

    Nach Angaben der Landesregierung war er 2015 über Freiburg nach Deutschland eingereist und verwendete mehrere Identitäten.
    (…)
    Unterdessen liegen den italienischen Behörden nach Informationen der „Welt“ vom Donnerstag Fingerabdrücke von Amri vor. Sie könnten dabei helfen, offene Fragen zum Tathergang in Berlin zu klären. So ließe sich durch Vergleiche mit Fingerabdrücken am Lkw und Tatort möglicherweise eindeutig feststellen, ob Amri am Steuer des Sattelschleppers saß. Bisher ist das nicht erwiesen.

    http://www.krone.at/welt/das-geheime-leben-der-terror-bestie-von-berlin-viele-straftaten-story-545441

    Bestimmt haben die italienischen Behörden vergessen, die Daten ins System einzuspeisen (siehe Griechen bei Mordfall Maria) und TATAAAA….die Italiener sind Schuld!

  13. lt. Welt.de (https://www.welt.de/politik/deutschland/live160453735/Wo-ist-der-pakistanische-Fluechtling-geblieben.html#live-ticker-entry-7876):

    Wo ist der Flüchtling aus Pakistan geblieben?

    Der nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt zunächst festgenommene und später wieder freigelassene Pakistaner ist für seine Familie anscheinend nicht mehr erreichbar. Der Vater des 23 Jahre alten Flüchtlings sagte der pakistanischen Zeitung „Dawn“, sein Sohn habe ihn seit der Freilassung am Dienstag nicht kontaktiert. Ein in Berlin lebender pakistanischer Aktivist namens Wajid Baloch aus Baluchistan, der Heimat des jungen Mannes, sagte der Zeitung, der junge Mann sei auch nicht in seine Flüchtlingsunterkunft zurückgelehrt. Er selbst stehe mit dem Leiter der Unterkunft in Kontakt, das Telefon des 23-Jährigen sei aber ausgestellt.

    Auch das britische Boulevardblatt „Daily Mail“ berichtete, der Mann sei für sein Umfeld nicht erreichbar und habe sein Telefon offenbar ausgeschaltet. Die Berliner Polizei verwies auf Anfrage auf die Bundesanwaltschaft, die für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar war.

    ———————–

    komisch die Sache(reine spekulation): warum interressiert man sich für den Verbleib des pakistanischen flüchtling ? Warum ist er nicht mehr erreichbar?

  14. #9 Marie-Belen (22. Dez 2016 07:40)
    Wie kann es sein, daß eine einzelne Person in einer Demokratie so viel Macht hat!!!
    ++++

    Weil es schon etwas länger her ist, dass Deutschland eine Demokratie war!

  15. Aktuelle Fahndungsfotos – und bristante Details, die Fragen nach einem Versagen der Sicherheitsbehörden aufwerfen:

    Islamistischer Terroranschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt:
    Neue Erkenntnisse zu Anis Amri werfen bedenkliche Sicherheitsfragen auf

    http://haolam.de/artikel_27508.html

  16. #14 Nominalbetrag (22. Dez 2016 07:58)

    Vielleicht fangen sie den Problemmoslem bald.

    Der hat sicher schon die zehnte Identität angenommen und Hartz IV beantragt, im Beisein einer menopausierend-adipösen linksgrünen FlüchtlinkshelferIn.

  17. #9 Marie-Belen (22. Dez 2016 07:40)

    Wie kann es sein, dass eine einzelne Person in einer Demokratie so viel Macht hat!!!

    Und genau daran krankt es!

  18. #10 Wnn (22. Dez 2016 07:45)
    Hervorragend, prima, danke, Herr Fest!

    Soeben meldet das ZDF, dass die Mahnwache gestern abend vor dem Kanzleramt von der AfD zusammen mit der NPD initiiert wurde.


    Da sieht man wieder wie sch… die sind.
    Das war eine eigene Demo am “ Unfallort“
    Um in der Sprache der Medien zu bleiben

  19. Höre gerade, es gibt nicht ausreichend Personal, um die Gefährder zu überwachen.
    Was muss man die noch überwachen?
    Ab damit.

  20. Lutz Bachmann kennt die Wahrheit von Berlin!

    Lutz Bachmann ?@lutzbofficial
    vor 11 Stunden

    @skate_berlin @rcallimachi @polizeiberlin

    quiet easy… just need the right connections and a whistleblower that is sick of the lies!

    NYT will Lutz Bachmann interviewen!

    @lutzbofficial Dear Mr. Bachmann, can you please follow me so that I may message you? I’m a journalist for the New York Times

    https://twitter.com/lutzbofficial/status/810956972401053697

  21. Ob der Bürgermeister von Hiroshima am 7. August 1945 den Rat gab, sich jetzt nicht unterkriegen zu lassen?

  22. Guten Morgen,

    mein Mitgefühl gilt allen Opfern des Terrorangriffs vom Montagabend in Berlin.

    Nicolaus Fest gibt hier eine treffende Analyse der Ansprache von Frau Merkel. Er entlarvt ihre fehlende Empathie bezüglich der Opfer, ihrer Familien, ihrer Freunde sowie auch zukünftiger Opfer durch ihre Mimik, Gestik sowie durch das Ablesen eines Textes.
    Herr Fest entlarvt die Worte von Frau Merkel, als das was sie sind – Kalenderblattweisheiten. Gleichzeitig bietet er die Argumente und Begrifflichkeiten um den Terror und den Terroristen korrekt zu benennen und Frau Merkels Worthülsen ad absurtum zu führen. Er gibt damit eine knappe und präzise Argumentationshilfe in der momentanen Gesprächssituation bezüglich des Anschlages.

    Nutzen wir sie.

  23. #13 FrankfurterSchueler (22. Dez 2016 07:58)

    der gehört zu jenen, welche immer Angst haben das ihnen der Himmel auf den Kopf fällt. Spass beiseit, Nein die glauben das der wiedererstarkende Nationalismus in Europa marschierende Kolonnen mit Fackeltragenden, in Pumperlhosen und Schirmmützen gekleidete Kolonnen hervorbringt, welche ihm verbieten seinen täglich Joint zu rauchen damit er sein armseliges Berliner Leben erträgt.
    Nochmal, es würde vielen Menschen die Augen öffnen wenn wir mit solchen Beweisen aus den sozialen Medien darstellen könnten das der doch abstrakte Begriff -Parallelgesellschaft- ein Gesicht bekommt.

  24. Betül Ulusoy
    ?@UlusoyBetuel

    Deutschland ist, wenn du deine Weihnachtsfeier im ägyptisch-marrokanischen Restaurant bei Muslimen mit Halal-Fleisch machst.

    John R. Schinlder ?
    @nsaschindler

    John R. Schinlder hat Betül Ulusoy retweetet

    Deutschland ist, wenn Du auf dem Weihnachtsmarkt bei Bioglühwein von einem Tunesier mir 4 Identitäten im polnischen Lkw umgemäht wirst.

  25. #26 OhTannenbaum (22. Dez 2016 08:10)

    ja, vielleicht NYT s oder so ein Satirekasperl vom ZDF 😛

  26. Schaut Euch noch einmal die Bilder der Demo an als Khaled B. In Dresden ermordet wurde.
    Als alle dachten es wäre ein rechter Mord gingen Abertausende auf die Straße

    https://m.youtube.com/watch?v=RR4YiJqfQm8

    Selbstredend war es kein rechter Anschlag

    Wo sind diese Demonstrationen als jetzt Deutsche ermordet wurden?

    Tägliche Iv von Politikern die zum Kampf gegen rechts aufriefen.
    Tägliche Talkshows mit bunten Gästen die zum Kampf gegen Rechts aufriefen.

    Jetzt geht man zum Alltag über

  27. Fast alle Flüchtlinge verlieren ihre Ausweise, bevor sie die deutsche Grenze überschreiten.

    Außer die, die einen Anschlag planen.
    Die verlieren ihren am Tatort!

  28. #13 FrankfurterSchueler (22. Dez 2016 07:58)
    #8 Nominalbetrag (22. Dez 2016 07:39)
    Nicht die klammheimliche Freude spricht aus dem Facebookeintrag des Journalisten Philipp Michaelis, aber schon ein mächtig gewaltige Käse eines verpeilten Kleinhirns.
    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20161221313869202-berliner-haben-keine-angst/

    Passt mal auf, ihr Radikal-Spinner: Das hier ist Berlin. WIR sind Berlin. Wir fahren S-Bahn in der Rush Hour. Wir raunzen, wenn man freundlich zu uns ist. Unsere Taxifahrer sind gefährlicher als jeder Konvertit. Wir meckern an der Supermarktkasse. Wir glauben, dass Union aufsteigt und Hertha in die Champions League kommt. Wir essen Döner und rohen Fisch – zu einem Preis, der garantiert, dass da weder Fisch noch Fleisch drin ist. Bei uns ist Schultheiss ein Bier. Und Sternburg! Und wir lieben unsere Kinder abgöttisch, selbst wenn sie Laktose-intolerant sind. Was immer das ist. Wir haben neun Monate Winter und gehen nach der Party direkt arbeiten. Manche von uns sind Türken. Oder Russen. Oder Amerikaner. Pakistani, ja!!! Oder sogar Baden-Württemberger. Angst vor Euch?! Dream on, Pussies! Ihr könnt uns mal!

    Es dürfte sich um den Michaelis handeln
    http://www.gcr21.org/de/das-kolleg/team/geschaeftsfuehrung/philipp-michaelis/
    Tätig der Knabe in einem wohl sich um die NWO bemühenden Institut in Duisburg, das vom Bund gepampert wird.
    Ist es Verschwörungstheorie wer Merkel-Propaganda hinter dem Facebook Eintrag vermutet?

    In diesem möchtegernwitzigen Statement liegt so viel Rassismus und Dummheit, auch Frauenhass, dass man sich übergeben muss. Aber die Linken sind dafür bekannt, dass ihre Ideologien von Gedankenzwergen entwickelt wurden. „Die Utopien einer Epoche verursachen die Gemetzel der folgenden.“ (Dávila)

  29. Vielen Dank für das Video und auch an alle andere Mitforisten, die sicherstellen, dass wir schnell an die Wahrheit kommen, auch aus den Regionen. Die Wahrheit, die uns der deutschen Mainstream, systemtreuen, linksindoktrinierten Presse vorenthält. Dankes schön!

  30. #24 Eulenspieglein (22. Dez 2016 08:10)
    #9 Marie-Belen (22. Dez 2016 07:40)

    Wie kann es sein, dass eine einzelne Person in einer Demokratie so viel Macht hat!!!

    Und genau daran krankt es!

    Einer muss das sagen haben, das ist auch gut so.
    In jedem gut funktionierenden Konzern ist das so
    Das kollektive Versagen der Aufsichtsräte ist das Problem

  31. http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_79894326/lutz-bachmann-will-nach-anschlag-insider-infos-haben.html

    Wir werden verarscht!!

    Ofensichtlich wußte die Polizeiführung bereits Dienstag von dem Tunesier! Nicht erst Mittwoch nach einem angeblichen Ausweisfund!

    Warum informiert man in diesem Kommunismus nicht sofort und umgehend – der Täter hat dadurch Stunden und Tage zur Flucht gewonnen!!!!

    In der System- und Lumpenpresse stellt man die Arbeit der Behörden und Ermittler als herausragend dar, tatsächlich aber ist der gesamte Vorgang von vorne bis hinten an Dilletantismus und Chaos unüberbietbar!!!!!!!!!!!!

    Auf was bildet sich der angebliche Hoch- Technolgie,-Wirtschafts und Wissensstandort Deutschland eigentlich etwas ein??

    Welche Schlüpfergröße Bachmann hat und die Länge von Gaulands Brotmesser wird wohl wie in der DDR inzwischen Aktenschränke füllen, aber hinsichtlich islamischen tausendfachen Terrors durch Merkels Einladung sehen die gutdotierten „Aufklärer“ „Ermittler“ und „STAATSORGANE“ aus wie ein Spatenstich Regenwürmer im Kompost! Trauriges Deutschland mit notorischer Beweisführung der Unfähigkeit der herrschenden Kaiser und Könige!

    IHR wollt angeblich die innere Sicherheit gewährleisten können??

    Da lachen ja die Hühner….

  32. Es ist viel schlimmer: es ist nicht nur Kontrollverlust, es ist Versagen, möglicherweise sogar Vorsatz.
    Normalerweise ist eine Demokratie auf gegenseitige Kontrolle ausgelegt. Das Parlament (und die Justiz) kontrollieren die Regierung.
    Aber es passiert nicht: kein Ruf nach Untersuchungsausschuss, kein Ruf nach Rücktritt, Entlassung. Nichts. Das Parlament tut nichts. Die Mitglieder der größten Fraktion beklatschen sogar 10 Min lang ihre Führerin, anstelle ihre Politik kritische zu beleuchten.

    Von der Justiz ist nichts zu hören.

    Und die „vierte“ Gewalt sitzt nicht in Deutschland, sondern im Ausland. Dort wird schonungslos und ungefiltert berichtet. Die deutsche Presse ist handzahm gegenüber der Regierung. Kein Wunder, dass niemand mal für deren „Produkte“ bezahlen möchte.

  33. Ist mir egal ob ich Schuld daran bin, dass der islamische Terrorismuns nun in Deutschland wütet./ Nun ist er halt da!

  34. Sogar in der „DDR“ gab es Kreise, die sich trauten, Honecker zu entmachten, bei ungleich höherem persönlichen Risiko.

    CDU-Mitglieder: Seid Ihr nur feige oder unterstützt Ihr Merkel aus innerer Überzeugung?

    Dann seid Ihr Mörder!

  35. Der Hammer der Lügenpresse ist die Verpixelung eines Fahndungsfotos. Was sollte das sein? Man wollte Aktion suggerieren, aber auf keinen Fall Erfolg haben? Wie blöd kann man eigentlich werden?

    Als nächstes sollten wir die Schlagzeilen verpixeln, dann kann man auch etwas mehr Wahrheit schreiben. Wenn uns das dann zu langweilig wird, verpixeln wir den Autoren, oder wir verpixelen alle Worte ausser „der“ „die“ und „das“. Das wird spannend.

    Den Gipfel der Verpixelung erreichen wir, wenn wir auch noch das Logo der Zeitung in Angriff nehmen. Dann ist alles anonym, unangreifbar und wirklich politisch korrekt. Das ist dann der Himmel auf Erden.

  36. #35 Union Jack (22. Dez 2016 08:17)
    Vielen Dank für das Video und auch an alle andere Mitforisten, die sicherstellen, dass wir schnell an die Wahrheit kommen, auch aus den Regionen. Die Wahrheit, die uns der deutschen Mainstream, systemtreuen, linksindoktrinierten Presse vorenthält. Dankes schön!

    ——————

    Seid alle Multiplikator: nicht nur alleine angucken->Teilt das N.Fest video in euren Whatsupkontakten, Twitter, Facebook, mail usw……so werden aus 100.000 pi lesern ca. 1-2 Mio die das video sehen

  37. Ist mir egal ob ich Schuld daran bin, dass die Weihnachtsmarktbesucher tot sind./Nun sind sie halt tot!

  38. Nicolaus Fest ist einfach gut, und ich wünsche mir ein Fernsehduell mit Stegner! Dessen Moma-Auftritt war typisch Stegner, dämlich, vorlaut, Phrasen wie immer! Bevor die Moma-Redakteurin (wo kommt die eigentlich schon wieder her?) überhaupt ihre Fragen zu Ende stellen konnte, fiel er ihr ins Wort und schwadronierte mehrmals das gleiche, zum Beispiel dreimal, dass der Datenaustausch zwischen den Behörden besser werden muss! Ansonsten hat die SPD alles richtig gemacht! Stegner, der Donnerbalken der SPD (Henrik M.Broder)!

  39. Einmalig auf der ganzen Welt:

    In Merkel-Deutschland des Jahres 2016 lassen sich Terroristen und Scharia-Krieger erst noch Taschengeld auszahlen und gehen dann ungläubige Einheimische Abschlachten.

    Irrer gehts nimmer!

    Merkel sei Dank!

    🙂

  40. …wenn schon hauptkommissare der deutschen polizei mir sagen: „wir sind doch nur noch eine lächerliche kostümtruppe, deren vornehmste aufgabe darin besteht, deutsche autofahrer die volle härte des gesetzes spüren zu lassen, wenn sie mal zu schnell gefahren sind..“ ist die übernahme von recht durch die schariazumindest nachvollziehbar..und wenn einer der fähigsten deutschen polizisten..ulrich wegener..erster kommandant der gsg9 von der deutschen regierung abkommandiert wurde, die privat-polizei des saudi arabischen monarchen auszubilden, bekomme ich angst..(quelle: wikipedia..ulrich wegener)…

  41. Ist mir egal ob ich Schuld daran bin, dass die „Flüchtlinge“ gekommen sind. Nun sind sie halt da!

  42. …und wenn ich diesen hass-prediger, menschenverachter und roten nazi RALF STEGNER wieder sehe und höre..was will er tun..?..wie wird er mit andersdenkenden umgehen..??..die krematorien von buchenwald wieder re-aktivieren..???..die schornsteine der buchenwalt-krematorien rauchten von 1945 bis 1950 unter der regide seiner lehrmeister, der sovietunion…

  43. …und wenn ich diesen hass-prediger, menschenverachter und roten nazi RALF STEGNER wieder sehe und höre..was will er tun..?..wie wird er mit andersdenkenden umgehen..??..die krematorien von buchenwald wieder re-aktivieren..???..die schornsteine der buchenwalt-krematorien rauchten von 1945 bis 1950 unter der regide seiner lehrmeister, der sovietunion…

  44. Diese Frau M. ist gefühllos und gefährlich, das ist war.
    Jedoch ist ein Großteil der deut. Bevölkerung, der diese Frau nach wie vor unterstützt und ihre hohlen Phrasen nachplappert und auch in Empörungsdemos „Lasst die Populisten kein Kapital aus dem Anschlag zeihen, wie der kürzlich in Berlin, genauso gefährlich-ja die Leute sind das Problem in unserem Land. Die sind nicht nur gefühllos, sondern auch grenzenlos doof.
    Es muß wohl noch schlimmer werden, bevor es besser wird.

  45. In der Tat ein realitätsnaher und aufrüttelnder Kommentar des Herrn Fest.

    Unabhängig der Tatsache, dass die AfD sich bei der nächstjährigen BTW meiner Stimme sicher sein kann, wird seine Botschaft aber im Lager der linksliberalen Multi Kulti Anhänger als rechtspopulistische Verschwörungstheorie abgetan werden.

    Ich hoffe, dass solche Botschaften mehr und mehr in den öffentlichen Focus rücken und nicht leider nur in Medien wie hier abseits der sogenannten Political Correctness behandelt werden.

  46. Da sind Dank der irren Kanzlerin Hundertausende von Anis Amri zur Vollverorgung in Deutschland.

    🙂

  47. Wichtig ist, dass sich die AfD von der NPD fern hält und keinerlei gemeinsame Aktionen durchführt. Viele Mitglieder der AfD würden die Partei verlassen, auch ich.

  48. Die Kanzlerin hat ihre Ansprache zum Anschlag komplett abgelesen, es war nicht eine persönliche Erklärung zum Geschehen von ihr zu hören. Auch das zeigt, wie sie zu ihrem Volk, den Deutschen, steht.

  49. #50 Purple_Sky (22. Dez 2016 08:46)

    In der Tat ein realitätsnaher und aufrüttelnder Kommentar des Herrn Fest.
    ………….
    Ich hoffe, dass solche Botschaften mehr und mehr in den öffentlichen Focus rücken und nicht leider nur in Medien wie hier abseits der sogenannten Political Correctness behandelt werden.

    —————–
    Die AFD Botschaften können in den Focus rücken:
    1.Seid alle Multiplikator: nicht nur alleine angucken->Teilt das N.Fest video in euren Whatsupkontakten, Twitter, Facebook, mail usw……so werden aus 100.000 pi lesern ca. 1-2 Mio die das video sehen

    2. werdet AFD Mitgled oder aktiver Unterstützer und verteilt info-material im Wohngebiet/Dorf/Stadt:
    – viele AFD Landtagsverbände haben eigene gedruckte info-post und allgemeine AFD Flyer->einfach bei ortsgruppe melden.
    http://paxeuropa.de/publikationen/flyer/
    – Artikel von pi-news ausdrucken und verteilen?
    -……..

  50. Die Liste des Versagens ist in diesem Fall zu lang, als dass die Block(flöten)partei vor den Wahlen 2017 (NRW, Bund) zur Tagesordnung übergehen kann. Ihre Medien-Hämorrhoiden haben es nur noch nicht begriffen.

  51. Herr Fest, auch Sie haben das Kind nicht beim Namen
    genannt. Ich tue es für Sie:

    Es ist die Räuber- und Mörderideologie ISLAM, mani-
    festiert in der Raub- und Mordgebrauchsanweisung KORAN,
    die die Mitglieder von Primitivethnien aus gewalt-affinen Ländern so handeln läßt, ganz einfach, weil der Koran ihnen gehirnwäschegleich vorgaukelt, sie
    seien etwas Besseres und ihnen das Töten von Kuffar=
    Lebensunwerte vorschreibt.
    Wo der Islam hinkommt und sich ausbreitet, mordet er!
    Also raus mit ihm!!!!!

  52. Für mich ist Fakt, dass Merkel die Konsequenzen der irrsinnigen Öffnung der Grenzen bis heute nicht begriffen hat. Sie plündert die Staatskassen, die sozialen Sicherungssysteme, sie überfordert sämtliche Behörden und wenn es nicht so viele ehrenamtliche Helfer gegeben hätte, wäre schon in den Flüchtlingsheimen der Terror ausgebrochen. Die CDU, die sich so kritiklos hinter diese Frau gestellt hat, muss ein erbarmungswürdiger Haufen sein, dem der Fresstrog wichtiger als das Wohl des Volkes ist.

    Der Kontrollverlust in unserem Land wird immer evidenter und es ist bezeichnend, dass sich der politische Islam genau dort ausbreitet, wo die Weichstellen dieser Republik sind: Berlin – NRW – Bremen – Freiburg (Aufzählung nicht vollständig).

  53. Aus der BRIGITTE für die SchmarotzerInnen der arischen Rotweingürtel:

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-12/anschlag-berlin-afd-horst-seehofer-hetze-panik

    London und Paris machten es vor

    Die Strategen der Eskalation, die Hetzer und die Angstmacher würden vielleicht weniger eskalieren, hetzen und Angst machen, wenn sie aus den Anschlägen der letzten Jahre in Europa die richtigen Erkenntnisse gezogen hätten. Als im Juli 2005 islamistische Selbstmordattentäter 56 Menschen in Londoner U-Bahn-Zügen und Doppeldeckerbussen töteten, bewunderte die Welt, wie die Briten zugleich voller Anteilnahme und ohne jede Hetze gegen Muslime auf die Anschläge reagierten. Nach den Terrorakten von Paris im Jahr 2015 wurde allerorten gelobt, dass sich die Franzosen ihren Lebensstil und ihre Lebensfreude nicht nehmen ließen.

    Jetzt in Berlin ist es nicht anders als damals in London und Paris: Die Menschen zeigen sich in ihrer übergroßen Mehrheit nicht anfällig für die Parolen der Hetzer und Angstmacher. Und darin offenbart sich nicht nur die Zivilisiertheit der westlichen Gesellschaften. Sondern auch ihre Wehrhaftigkeit.

  54. Im übrigen sollte sich Maas mal die geposteten Hassmails von Islamisten im Internet anschauen. Vielleicht versteht er dann, wie die ticken – nämlich wie eine Zeitbombe…

  55. OT Abgelehnte Asylanträge: Wer da ist, bleibt | Lkr. Garmisch-Partenkirchen

    Landkreis – Als es im Kreistag um das Thema Flüchtlinge ging, wurde ein neues Problem deutlich: Immer mehr Asylanträge werden abgelehnt, die Menschen reisen aber trotzdem nicht aus. Für sie zahlt weiter der Landkreis.

    http://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/landkreis/abgelehnte-asylantraege-wer-da-ist-bleibt-7159724.html

    Fünf beunruhigende Fakten Der freigesetzter Pakistaner, Naved B. sei den deutschen Sicherheitsbehörden bislang nicht als Islamist aufgefallen. Der Verdächtige sei der Polizei allerdings wegen kleinerer Delikte bekannt gewesen. Nach dpa-Informationen soll der Mann mehrere Identitäten genutzt haben.
    http://www.bz-berlin.de/berlin/charlottenburg-wilmersdorf/das-ist-ueber-den-fahrer-des-todes-lkw-bekannt
    Pakistaner wurde zu unrecht verdächtigt – jetzt fehlt von ihm jede Spur?
    *http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-pakistaner-wurde-zu-unrecht-verdaechtigt-jetzt-fehlt-von-ihm-jede-spur_id_6389335.html …
    besitzt seit dem 2. Juni 2016 eine Aufenthaltsgestattung in Deutschland. Das geht aus dem ersten Lagebericht des Bundeskriminalamts (BKA) aus der Nacht hervor, der der „Welt“ vorliegt. Obwohl sein Asylverfahren nicht abgeschlossen ist.
    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article160455019/Verdaechtiger-Pakistani-23-lebte-wohl-in-Berliner-Fluechtlingsunterkunft.html Man staunt nur.
    Pakistan: Versunken im Fundamentalismus
    *http://www.tagesspiegel.de/politik/pakistan-versunken-im-fundamentalismus/3693450.html
    Pakistan auf dem Weg zum Islamistenstaat
    *http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-03/pakistan-fundamentalismus-gesellschaft

  56. …israel ist die einzige demokratie in einem gebiet grösser als europa
    …eingekreist von islamischen ländern, die in ihrer „verfassung“ gestützt auf den „koran“ die „physische“ vernichtung des staates israel festgeschrieben ist (koran, sure 5:82)
    …auf meine frage an die „physikerin“ a. merkel, wie ich mich als wehrfähiger deutscher denn verhalten soll, wenn israel einmal direkt von einer „physischen“ vernichtung israels bedroht ist, KAM BIS HEUTE KEINE ANTWORT
    …scheinbar werden wir den schahs und scheichs dann wieder auschwitz zur verfügung stellen

  57. …israel ist die einzige demokratie in einem gebiet grösser als europa
    …eingekreist von islamischen ländern, die in ihrer „verfassung“ gestützt auf den „koran“ die „physische“ vernichtung des staates israel festgeschrieben ist (koran, sure 5:82)
    …auf meine frage an die „physikerin“ a. merkel, wie ich mich als wehrfähiger deutscher denn verhalten soll, wenn israel einmal direkt von einer „physischen“ vernichtung israels bedroht ist, KAM BIS HEUTE KEINE ANTWORT
    …scheinbar werden wir den schahs und scheichs dann wieder auschwitz zur verfügung stellen

  58. #57 hummel (22. Dez 2016 09:02)
    Herr Fest, auch Sie haben das Kind nicht beim Namen
    genannt. Ich tue es für Sie:

    Es ist die Räuber- und Mörderideologie ISLAM, mani-
    festiert in der Raub- und Mordgebrauchsanweisung KORAN,
    die die Mitglieder von Primitivethnien aus gewalt-affinen Ländern so handeln läßt, ganz einfach, weil der Koran ihnen gehirnwäschegleich vorgaukelt, sie
    seien etwas Besseres und ihnen das Töten von Kuffar=
    Lebensunwerte vorschreibt.
    Wo der Islam hinkommt und sich ausbreitet, mordet er!
    Also raus mit ihm!!!!!

    Ein in den USA lebender Imam, der sich auf die Gewinnung von Selbstzmordattentätern spezialisiert hat, sagte auf auf die Frage, wie lange es dauere, bis er einen moderaten Moslems zur Ausführung eines Anschlags bringen würde, zum Erstaunen und entsetzen der Interviewerin: „Maximal 10 Minuten“. Wie das möglich sein, wurde er erschrocken gefragt. „Ganz einfach: ich zeige ihm bestimmte Stellen im Koran, in den Hadith und zeige ihm, was Mohammed getan und gelehrt hat. Das dauert nicht lange..“

  59. Das Untertauchen des Pakistani wirft auch viele Fragen auf. Vielleicht ist er doch nicht so unbeteiligt, wie man uns glauben machen will. Jedenfalls hat dieser Typ schon so viele Straftaten begangen, dass man ihn nie so hätte laufen lassen dürfen.

  60. @last_Patriot1

    #19 last_Patriot1 (21. Dez 2016 22:41)

    die Frau die die aktuelle Fake-News Debatte angeschoben hat und Maas nun bald 5 Jahre Haft auf Verbreitung von Fak-Newsbestrafen will tut selber absolute Fake-News bzw. Unwahrheiten in die Welt setzen:

    Renate Kunast: Anschläge ohne Flüchtlingsbewegung

    https://www.youtube.com/watch?v=HRgMioF55xU&feature=

    ….der Beitrag wurde vermutlich gestern vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche aufgenommen..vielleicht findet jemand den original Beitrag

    ->unbedingt angucken
    ->pi news bitte eigenen Beitrag draus machen…die Aussage von Künast überprüfen

    Quelle:
    http://www.handelsblatt.com/video/politik/nach-anschlag-in-berlin-es-ist-schamlos-zu-sagen-das-sind-merkels-tote/19159522.html

  61. Danke Herr Fest,
    wir bleiben gelassen, noch!!!
    *****
    Warum nur für Asylanten ohne Papiere?
    Jedermann muss kontrolliert werden.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/bosbach-fordert-einreisestopp-fuer-asylbewerber-ohne-papiere/
    Jede Dorfdisko hat ’nen Türsteher der im Zweifel sagt: „Du kommst hier nicht rein!“
    Nebenbei, jeder Asylant, ob mit oder ohne gültigen Ausweis, welcher sich gegenwärtig ibn Deutschland aufhält erhält ein Girokonto bei der Bank und kann somit Terrorgelder waschen oder transferieren – unkontrolliert.
    §154AO, kennt den hier im Blog jemand?
    https://www.gesetze-im-internet.de/ao_1977/__154.html Deutsche Bänker im Verbund mit Mitarbeitern der ARGE als Terrorhelfer, auf diesem Gebiet muss die Justiz endlich tätig werden. Alle Flüchtilanten sollten Coupon bekommen und keinesfalls auch nur einen Euro Bargeld. Es wird ja sowieso nicht gebraucht.
    H.R

  62. #17 last_Patriot1

    Weil er halt Dreck am Stecken hat und wohl mehr als ein Kleinkrimineller ist.

  63. #60 Eurabier

    Wehrhaftigkeit = Maul halten

    ja haben die denn noch alle Tassen im Schrank?

    den Dammen dort wünscht man
    mal intensiven Besuch in ihrer Idylle!

  64. Das spurlose Verschwinden des Pakistani bedeutet doch, dass auch der seine Unterstützerkreise hat. Im Freien wird der bei der Kälte wohl nicht nächtigen. Es ist für mich unfassbar, wie naiv Polizei und Justiz bei dieser Gefahrenlage agiert.

  65. …nicht ihren überschaubaren intellekt mache ich dieser frau kühnast zum vorwurf
    …sondern dass sie nicht einmal die fr**e halten kann, um ihre fäkalen opfer- und menschenverachtenden ergüsse für sich zu behalten

  66. #66 Religion_ist_ein_Gendefekt

    Guter Punkt! Statt gesicherter Außengrenzen schafft man jetzt innerhalb Deutschlands sichere Enklaven.
    z.B. ummauerte Weihnachtsmärkte.

    Sicherheitszonen in einem Failed State.

  67. Je schneller Ihr alle akzeptiert dass Deutschland verloren ist, desto schneller könnt Ihr Euch auf das vorbereiten das jetzt kommt.
    sehr
    Besucht Selbstverteidigungsschulen, geht in den Schützenverein, werdet Jäger… haltet euch fit nur das hilft Euch

    Deutschland wurde durch Merkel mit Mördern überschwemmt. Alle Nordafrikanischen Länder haben Ihre Gefängnisse geleert und die Mörder/Vergewaltiger als Flüchtlinge nach Deutschland geschickt. In keinem Flüchtlingsboot aus Nordafrika haben Christen überlebt, die wurden alle von den Muslimen über Bord geworfen und so getötet – das alles interessiert hier keinen.

    Deutschland und vor allem der Deutsche Mann müsste sich grundlegend ändern sollte dieses Land nicht untergehen

    raus aus dem Memmenhemd
    die grünwählende Ehefrau rauswerfen
    wir Männer müssen die Frauen austauschen denn diese wollen den Untergang unserer Heimat

    da der Deutsche Mann zum Großteil eine Memme ist – wird nicht mehr helfen

    INSHALLA

  68. Merkel muss sich ja dumm stellen, sie hat ja gar keine andere Wahl. Sie kann ja schlecht sagen, dass sie weiß, dass mit den Terroristen auch die Anschläge kommen.
    Ein U-Boot hat die AfD verlassen. Die AfD-Abgeordnete Claudia Martin warf der AfD vor, sich zu sehr auf die Themen Flüchtlinge und Islam zu konzentrieren. Das sei ihr zu extrem. Nun schreibt sie ein Buch über die böse AfD. Dieser Frau ging es von Anfang an nur darum, der Alternative zu schaden.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/baden-wuerttemberg-abgeordnete-verlaesst-afd-schlimmer-als-die-altparteien-1.3299441

  69. @#62 Union Jack:

    Kann man für abgelehnte Asylbetrüger nicht wenigstens das gezahlte „Taschengeld“ umgehend streichen ?

    Mich kotzt der ganze Wahnsinn einfach nur noch an.

    🙁

  70. #59 wilder frieder
    Sie irren sich! Merkel weiß ganz genau was sie tut. Sie vertritt ausschließlich die Interessen der US-Finanzmafia.

  71. Nicolaus Fest bringt es auf den Punkt. Kleine Korrektur: Wenn die Sicherheitsbehörden sagen, die Terroristen seien als Flüchtlinge getarnt nach Deutschland gekommen, was Fest hier übernimmt, dann stimmt das nicht. Würde sich ein Terrorist als Flüchtling tarnen, würde er den Sicherheitsbehörden auffallen, weil es ja unter den illegal nach Deutschland eingereisten und einreisenden Mohammedanern keinen gibt, der wie ein Flüchtling aussieht.

  72. Zitat

    #33 OhTannenbaum (22. Dez 2016 08:17)

    Fast alle Flüchtlinge verlieren ihre Ausweise, bevor sie die deutsche Grenze überschreiten.

    Außer die, die einen Anschlag planen.
    Die verlieren ihren am Tatort!

    /Zitat

    Eine sehr interessante Beobachtung.

  73. Seien wir doch mal ehrlich, diesem Anus Amri, steht das Verbrechen doch schon ins Gesicht geschrieben und das Merkel Regime lässt so etwas frei herum laufen, bzw. setzt solche Leute mitten in unsere Wohnviertel, Städte und Gemeinden.

  74. Gestern, am 21.12.2016 um 18:00 Uhr, haben mehrere hundert „Rechtspopulisten“ vor dem Kanzleramt in Berlin „den Anschlag vom Montag politisch instrumentalisiert“ und ihr „Gift verspritzt“, so das ARDZDF Morgenmagazin.

    ARD und ZDF haben nur 50 gezählt. Lügenpresse? Oder haben die das nur versehentlich mit der Anzahl der Gegendemonstranten verwechselt?

    Diese haben lautstark versucht, die Trauermusik mit „Deutschland ist scheisse“ und ähnlichem zu übertönen und uns als „Heuchler“ beschimpft, während die eigentlich Schuldigen ein paar Stunden zuvor in der Gedächtniskirche ihre Show abgezogen haben.

    DAS ist ekelhaft!

    Vielen Dank an die vielen hundert Demonstrante, die gestern gekommen sind. Und nicht vergessen: Ab dem 11.01.2016 geht es weiter, wenn es sein muss bis zur Bundestagswahl jeden Mittwoch:

    http://merkel-muss-weg-mittwoch.de

  75. #73 wilder frieder
    Es ist für mich unfassbar, wie naiv Polizei und Justiz bei dieser Gefahrenlage agiert.

    Es ist davon auszugehen, daß viele bereits innerlich gekündigt haben. Wer setzt schon seine Gesundheit aufs Spiel, für einen „Staat“, der nicht einmal in der Lage ist, einen Leibwächter von Osama bin Laden abzuschieben, der in NRW (mit seiner Familie) von Sozialhilfe lebt.
    Das würde ich wahrscheinlich auch machen, wenn ich es nicht schon vor 10 Jahren getan hätte.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article156260824/Bin-Ladens-Ex-Leibwaechter-darf-in-Deutschland-bleiben.html

  76. #39 susiquattro (22. Dez 2016 08:23)
    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_79894326/lutz-bachmann-will-nach-anschlag-insider-infos-haben.html

    Wir werden verarscht!!
    Ofensichtlich wußte die Polizeiführung bereits Dienstag von dem Tunesier! Nicht erst Mittwoch nach einem angeblichen Ausweisfund!
    Warum informiert man in diesem Kommunismus nicht sofort und umgehend – der Täter hat dadurch Stunden und Tage zur Flucht gewonnen!!!!
    In der System- und Lumpenpresse stellt man die Arbeit der Behörden und Ermittler als herausragend dar, tatsächlich aber ist der gesamte Vorgang von vorne bis hinten an Dilletantismus und Chaos unüberbietbar!!!!!!!!!!!!
    Auf was bildet sich der angebliche Hoch- Technolgie,-Wirtschafts und Wissensstandort Deutschland eigentlich etwas ein??
    Welche Schlüpfergröße Bachmann hat und die Länge von Gaulands Brotmesser wird wohl wie in der DDR inzwischen Aktenschränke füllen, aber hinsichtlich islamischen tausendfachen Terrors durch Merkels Einladung sehen die gutdotierten „Aufklärer“ „Ermittler“ und „STAATSORGANE“ aus wie ein Spatenstich Regenwürmer im Kompost! Trauriges Deutschland mit notorischer Beweisführung der Unfähigkeit der herrschenden Kaiser und Könige!
    IHR wollt angeblich die innere Sicherheit gewährleisten können??
    Da lachen ja die Hühner….

    Man kann das aber auch anders sehen
    Warum sollte die Polizei das veröffentlichen?
    Dadurch das es überall hieß das der Täter gefasst ist, hat sich der wahre Täter sicher gefühlt
    Die Polizei kann in andere Richtungen suchen

  77. Und die Gutmenschen haben sich gestern mit ein paar Vorzeige-„Flüchtlingen“ auf den Breitscheidplatz gestellt und „We are the world, we are the children …“ gesungen.

    Demnach gehört der Massenmörder Amri auch zu dieser Welt und ist auch ein Kind dieser Welt, aber die Toten, die der auf dem Gewissen hat, sind es nicht mehr. Schon mal drüber nachgedacht, Gutmenschen?

  78. #12 FrankfurterSchueler (22. Dez 2016 07:58)

    … Ist es Verschwörungstheorie wer Merkel-Propaganda hinter dem Facebook Eintrag vermutet?
    —————————————————

    Ich kenne dieses „wir hier“ aus dem Ruhrpott. Damit gelingt es der Partei, ziemlich viel Müll zu verkaufen genau wie diesen Heringsalat ohne Fisch, von dem er spricht.

    Im WDR gibt es eine breite Wir-Hier-Schiene (die das Bewußtsein von kulturellen Unterschieden tilgen soll und durch Regionalität ersetzen – aber nur bei den Deutschen!), und zwar für simple Gemüter.

    Die Botschaft ist auch „Ihr seid super so! Bleibt doof! Lest nichts.“ Horst Lichter etwa – und alles, woran der beteiligt ist, arbeitet stark an dieser Front. Und Profifußball in aller Couleur, egal ob noch jemand von hier da spielt.

    Viele Durchhalte-Interviews mit angeblichen Passanten zeigten diesen selbstzufriedenen Lokaltyp (derzeit obligatorisch mit einem riesigen seidigen bunten Tuntenschal), wie er etwa sagt: „Wat solls, irgendwann erwischt es jeden mal. watmutdatmut. Höhöhö.“

    Die Edelvariante der Hypnose mit Wir-Hier ist das Kulturding.

  79. Herr „Stefan Kuzmany“ von „Spiegel-online“ kann keine Angst spüren. Der Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt „bleibt ihm seltsam fern“.

    „Es stimmt etwas nicht mit mir. Noch immer bin ich überzeugt davon, dass es richtig war, im Sommer 2015 die Grenzen für die Flüchtlinge zu öffnen, für mich war das eine menschliche Pflicht, nicht mehr und nicht weniger.“

    Ich finde seine „Coolness“ … interessant. Insbesondere angesichts der Tatsache, dass er sich bei Merkels „Flüchtling“s-Einladung geradezu euphorisch-hysterisch in seinen Zeilen äußerte.

  80. Ist Bushido nicht auch so ein Anus?

    Anis Ferchichi!

    Auch so eine Bereicherung, auf die die Kulturnation Deutschland gerne hätte verzichten können.

  81. na also (22. Dez 2016 09:25)

    Und nicht vergessen: Ab dem 11.01.2016 geht es weiter …

    11.01.2017! – sorry, bin noch stocksauer nach dem Genuss des ARD ZDF Morgenmagazins!

  82. #86 Naddel2 (22. Dez 2016 09:28)

    Der flüchtet doch… vor der Polizei.

    😉

    Explosion vor einem Christlichen Gruppenzentrum in Sydney, Australien.

    Sydney (dpa) – Vor dem Hauptquartier einer konservativen christlichen Gruppe in Australien ist ein mit Gasflaschen beladener Lastwagen explodiert. Die Polizei schloss einen «politischen, religiösen oder ideologischen» Hintergrund aus, während die Lobby-Gruppe selbst von einem möglichen Einschüchterungsversuch sprach. Nach Angaben der Polizei löste der 35-jährige Fahrer die Explosion vor den Büros der Australian Christian Lobby in Canberra anscheinend aus, indem er Gasflaschen im Fahrzeug anzündete. Der Lastwagen und das Gebäude seien beschädigt und der Fahrer verletzt worden.

    http://www.n-tv.de/ticker/Gasflaschen-explodieren-vor-christlichem-Zentrum-in-Australien-article19393381.html

    Englisch
    http://www.abc.net.au/news/2016-12-22/australian-christian-lobby-headquarters-rammed-by-burning-van/8140804

  83. Mich stören die Pseudoargumente der Gutis am meisten.

    Hier meine persönliche Auflistung einiger Erwiderungen mit denen ich beste Erfahrungen habe:

    Wer glaubt, der Islam sei eine Hautfarbe und Pierre Vogel sei Schwarzafrikaner, benötigt dringend medizinischen Rat.

    Gehn dir die Argumente aus, dann schreie laut „Rassist“, weil du dann ohne Argumente stets der Sieger bist.

    Die Spaltung ist kein Produkt der AfD, sondern die AfD ist ein Produkt der Spaltung.

  84. #80 Alemao

    #33 OhTannenbaum

    Nein, das ist keine interessante Beobachtung. Der hatte keinen „Ausweis“ (Personalausweis oder Reisepass) dabei, sondern ein amtliches Schreiben, das hier in Deutschland ausgestellt wurde. Duldung.

  85. Hat jemand vielleicht schon Fests Ansprache in schriftlicher Form vorliegen? Würde mich sehr interessieren. Sowas muss unter die Leute gebracht werden!

  86. #72 sauer11mann,

    ja, kann noch erweitert werden:

    – bestürzt
    – sprachlos
    – fassungslos
    – warum
    usw.

  87. Polizei-CDU-Wendt heute morgen in aggressiver, sprudelnder Endlosschleife zu dem tunesesischen Massenmord-A-loch Anisette (auf die Frage, warum sich der Kerl trotz Residenzpflicht in NRW, frohem Rumgereise in Deutschland, Überwachung in den langen Monaten in Berlin, Kriminalität, Abschiebeknast) doch wieder frei rumlief:

    „Es gibt kein Behördenversagen, alles ist gut, alles geht nach Recht und Gesetz, auch im Fall Anis, wenn nur Italien seine Daten eingespielt hätte, wir in Deutschland haben uns überhaupt nichts vorzuwerfen, wir haben strikt nach dem Gesetz gehandelt.“

    Ich hätte den am liebsten durch den Fernseher erwürgt. Dann noch etwas Wahlkampf für die CDU (was die so alles will und tut) und grinsend verabschiedete er sich.

  88. #87 na also

    Ja, das MoMa war heute noch unerträglicher als sonst – extra bunt und vielfältig um dem deutschen Michel zu suggerieren, dass mit ihm etwas nicht stimmt, wenn er weder homosexuell noch braun ist.

  89. Das waren deutliche, zutreffende Worte von Herrn Fest. Und auch der Appell von U. Henkel
    auf youtube ist deutlich.

    Doch das reicht nicht für ein Umdenken der
    breiten deutschen Wählerschaft. All diese
    Äußerungen sind mir nach wie vor zu abwägend
    und noch immer zu zurückhaltend wenn es darum
    geht, das Übel in diesem Lande zu benennen.
    Und das Übel ist und bleibt die verbrecher-
    ische islamische Religion mit dem alles ande-
    re als heiligen Buch Koran. Solange wir diese
    abscheuliche Religionskultur auf unserem Bo-
    den zulassen und sie nicht verbieten bzw. von
    deutschem Boden entfernen wird es weiterhin
    Mord und Totschlag gemäß den schändlichen ko-
    ranischen Anweisungen geben. Berlin werden
    nicht die letzten Toten durch die Befehle des
    Teufelspropheten gewesen sein. Unsere Politi-
    ker sind feige und dumm, naiv und abgehoben
    und nimmt eher tote deutsche Einheimische in
    Kauf als das Sie das Ungeheuer Islam mit all
    seinen sichtbaren widerwärtigen Ausdrucks- und
    Erscheinungsformen verbietet.

    Doch genau das ist das Gebot der Stunde! Schon
    lange mahnen ernstzunehmende kluge Köpfe wie
    Prof. Schachtschneider oder die leider schon
    viel zu früh verstorbene Hiltrud Schröter vor den immensen Gefahren dieser finsteren isla-
    mischen Religion. Doch das alles fand bei den
    verantwortlichen Politikern bis heute keine
    Beachtung. Sie haben aus unserem einst ge-
    ordneten und blühenden Staatsgebilde einen
    Nachtwächterstaat und in vielen Bereichen eine
    Bananenrepublik gemacht. Sie haben es sträf-
    lich unterlassen der Krake Islam Einhalt zu
    gebieten und somit in gröbstmöglichster Weise
    entgegen Ihrem Eid „Das DEUTSCHE VOLK vor Schaden zu bewahren, seien Wohlstand zu mehr-
    en und seinen Willen zu achten“ gehandelt. Und das dieses Fehlverhalten ausgerechnet von einer früheren DDR-Bürgerin und jetzigen BK´rin auch noch achselzuckend hingenommen wird, ist eine nicht wieder gutzumachende
    Schande!

    Es ist nicht fünf vor zwölf – diesen Zeitrah-
    men haben wir lange überschritten. Aber viel-
    leicht besinnen sich die einheimischen Deut-
    schen ja doch noch und gewinnen mit der rich-
    tigen Entscheidung zur BTW 2017 Ihre deutsche
    Heimat, Ihr Land und Ihre innere Sicherheit
    wieder zurück. Dieses Land muß vom Kopf wie-
    der auf die Füße gestellt werden. Und es muß
    endlich der sog. § 4 des GG, Religionsfrei-
    heit, den heutigen Gefahren gemäß reformiert
    werden.

  90. Wieder wie immer ein sehr guter Kommentar von Nicolaus Fest. Nur in einem Punkt hätte er noch deutlicher sein müssen. Merkel hat nicht nur den Terror ins Land geholt, sondern auch hunderttausende von Kriminelle ohne Kontrolle ins Land gelassen.

    Und das ist in der Geschichte der Menschheit ein einmaliger Vorgang.

  91. In diesem Jahr, dem Jahr 2016, ist der Berliner Massenmord nur der vorläufige Höhepunkt einer endlosen Kette von Morden und Gewalttaten von Merkels Moslems („Flüchtlinge“), bei denen sich ALLEN im Nachhinein rausgestellt hatte, daß sie schon längst weggesperrt bzw. abgeschoben hätten werden müssen.

    Und jetzt, heute, in immer lauterem Geschrei, macht uns das komplette Politestablischment, das alles verbockt hat, weis, daß alles tadellos in Ordnung sei, daß es nirgendwo nienicht irgendein Behördenversagen gibt und alles rosarot und Auenland in Deutschland ist.

    Ausspucken muß man vor jedem dieser Nomenklaturlinge, wenn man so einen mal live trifft. Und natürlich AfD wählen.

  92. “In Deutschland gibt es etwa 500 Gefährder”, sagt SPD-Vize Ralf Stegner im ZDF-”Morgenmagazin”. Sie alle gleichzeitig zu überwachen hält er für unmöglich. “Rund um die Uhr 500 Menschen zu überwachen, 365 Tage im Jahr, ist so gut wie ausgeschlossen”, sagte er im ZDF-”Morgenmagazin”. Anis Amri war bei den Sicherheitsbehörden als “Gefährder” eingestuft.

    Daraufhin hätte ich ihn gefragt, ob es nicht möglich wäre, die Reichsbürger rund um die Uhr zu überwachen. Muss doch möglich sein!

  93. #88

    Ja, der Tunesier flüchtet noch.

    Vermutlich ist er außerhalb der Sicherheitszone.
    Also irgendwo im Bundesgebiet.

  94. Donald Trump zu Berlin-Anschlag.

    „Ich hatte zu 100 Prozent Recht“!

    +++ 9:00 Trump: „Ich hatte zu 100 Prozent Recht“ +++
    Der künftige US-Präsident Donald Trump sieht seine Pläne für ein Einreiseverbot für Muslime aus gewissen Staaten durch den Anschlag in Berlin bestätigt. „Es zeigt sich, dass ich recht hatte, 100 Prozent Recht“, zitiert ihn die „New York Times“. Ein Trump-Berater führt später dazu aus, gemeint seien Trumps Pläne, Einreisen aus Staaten mit „hohen Terrorismus-Raten“ auszusetzen. Schon während des Wahlkampfes hatte Trump ein Einreiseverbot für Muslime gefordert.

  95. #22 Eurabier

    […] im Beisein einer menopausierend-adipösen linksgrünen FlüchtlinkshelferIn.

    Hervorragend!! Akif, bist du es?

  96. Gut gesprochen, Herr Fest.
    Merkel hat keine Visionen und keinen eigenen Plan.
    Sie geht nur den Weg, den irgend jemand ihr eingeflüstert hat.

  97. Ich komm mal mit `ner Verschwörungstheorie:

    Noch vor den Bundestagwahlen 2017 sind die Zustände so chaotisch, dass ein Bundesweiter Notstand ausgerufen wird. Eine demokratische freie Wahl kann nicht garantiert werden, die BT-Wahl wird ausgesetzt. Merkel bildet unter Vergabe von ein bischen (scheinbarer) Macht eine „maximal demokratische“ Regierung aus CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP.
    Alle an der Regierung beteiligt! Maximale Demokratie! Es lebe die DED! Die Demokratische Einheitspartei Deutschlands!

    Die DED stellt fest, dass durch sie alle demokratischen Bewohner Deutschlands vertreten, und Wahlen daher obsolet sind.

    Da sich die Zustände im Land natürlich weiter verschlimmern, lässt sich die DED von denen helfen, die sich mit Terror auskennen: den Moslems.

    „Und dann machen wir Sharia.
    Und dann gehst Du auch in Moschee.“

    Wünsche allen Patrioten viel Kraft und schöne Feiertage!

    Der Sonnerich

    P.S.: Die letzten beiden Sätze habe ich genau so wortwörtlich von weit über 100 Moslems gehört.

  98. #11 BenniS (22. Dez 2016 07:53)

    Lieber gewöhne ich mich an eine neue Kanzlerin statt an IS-lamterror in meinem Land!

    Ein Satz, den man auf die Visitenkarte drucken lassen müsste! Da sind Sie auch nicht allein. Ich würde mich auch schweren Herzens umgewöhnen. 🙂 Reden wir Klartext: das Scheusal muss weg!

  99. Seit dem 11.9.2001 herrscht Krieg (Islam gegen Westen), aber weil er anders geführt wird als die Dilettanten es so aus PC-Spielen oder von ihren Zinnsoldaten kennen, wird das nur von wenigen klar erkannt. In nicht ferner Zukunft werden die deutschen Dilettanten bei den Israelis um Nachhilfeunterricht bitten. Die wissen, wie Barbaren ticken und wie man sie ausbremst.

  100. Ein Mann, der wegen einer Pflichtverletzung sein Gesicht verloren hatte, konnte in Japan durch Seppuku seine Ehre wieder herstellen.

    M. T. schreibt dazu:

    Verantwortliches, souveränes Handeln des deutschen Staates hätte so ausgesehen, einen polizeilich bekannte Jihadisten mit einem sehr hohen Gefährdungspotential – wie Anis Amri – entweder bis zur Ausschaffung konsequent in Sicherheitsverwahrung zu nehmen … oder ihn ggfs. geheimdienstlich auszuschaffen …

    Was tat der deutsche Staat? Er folgte nicht nur keiner der beiden Handlungsmöglichkeiten, er setzte sogar die Observierung dieser tickenden, menschlichen Zeitbombe aus; vermutlich wegen Überforderung bzw. Überdehnung der Sicherheitsressourcen.
    Sicher ist, die Kosten einer Observierung sind beträchtlich, weshalb es eigentlich vernünftig wäre, Jihadisten von Typ Anis Amri auf Gedeih und Verderb sofort geheimdienstlich auszuschaffen.
    Stattdessen erhielt der Täter, obwohl klar war, daß er eine tickende Zeitbombe ist, weiterhin das Rundum-Sorglos-Paket eines abgelehnten Asylbewerbers auf Kosten des dt. Steuerzahlers.
    Und Anis Amri ist kein Einzelfall.
    Nachtrag, frei nach Th. Heinrich: Er saß schon vier Jahre in einem italienischen Gefängnis, weil er dort eine Schule angezündet hat.
    Seitdem er in Deutschland war, wurde er mindestens dreimal verhaftet und sollte ausgewiesen werden.
    Obwohl bekannt war, daß er Unterstützer des IS ist und sogar Waffentraining erhalten hat, haben die deutschen Behörden ihn wieder und wieder laufen lassen.
    Er trat in Deutschland unter sechs bekannten Alias auf, mit drei unterschiedlichen Nationalitäten.
    Er versuchte sogar einen anderen für seine Terrorpläne zu gewinnen.
    Die deutschen Behörden wußten davon, er blieb dennoch auf freiem Fuß. Ich bin schlicht fassungslos.
    In Japan würde eine dafür verantwortliche Regierung wohl Seppuku begehen.“

  101. das sind wahre Worte Herr Fest.
    Könnte als kleine Weihnachstansprache ausgestrahlt werden, damit auch der Schlafmichel mal zuhört.

  102. Das wesentlichste Zitat von Merkel geht allen links vorbei!
    Sie hatte es vorher laut und deutlich vernehmbar gesagt:
    die Folgen dieser Umvolkungs-Campagne ´sind mir egal´
    so sollte niemand deswegen jetzt so bestürzt tun, als wäre das nicht schon vorher bekannt gewesen .
    Insbesondere die Granden der CDU hatten ihr zugejubelt, sie waren einverstanden, als sie dies vernehmen ließ.
    Merkel war mit all den Folgen schon vorher einverstanden, sie hatte damit ein Geständnis abgelegt, wissentlich zu handeln und die Folgen inkauf zu nehmen.

  103. Babieca (22. Dez 2016 09:36)

    … wir in Deutschland haben uns überhaupt nichts vorzuwerfen, wir haben strikt nach dem Gesetz gehandelt.

    Das bezog sich u. a. darauf, dass das Gesetz mehr als 4 Tage Abschiebehaft nicht zulässt. Nach meiner Erinnerung hat er gesagt:

    Wenn man den deutschen Behörden etwas vorwerfen kann, dann dass sie nach Recht und Gesetz gehandelt haben.

    Wenn das stimmt, dann müssen „Recht und Gesetz“ schnellstens geändert werden!

    Es kann doch nicht sein, dass ein in mehreren Ländern (Tunesien, Italien, Deutschland) mehrfach vorbestrafter illegal eingereister Gewalttäter, der als „Gefährder“ eingestuft und nur deshalb noch in Deutschland geduldet ist, weil sein Heimatland Tunesien die erforderlichen Papiere nicht liefert, nicht bis zur Ausreise in Abschiebehaft genommen werden kann.

  104. Babieca (22. Dez 2016 09:36)

    … wir in Deutschland haben uns überhaupt nichts vorzuwerfen, wir haben strikt nach dem Gesetz gehandelt.

    Das Zitat ist natürlich nicht von Babieca, sondern von Herrn Wendt.

  105. „Nächstes Jahr müssen wir auf den Wahlkampfständen den Blockflöten viele Fragen stellen!“

    =======================================

    Nächstes Jahr müssen wir flächendeckend und in großer Zahl mit Mistgabeln vorm Kanzleramt erscheinen !

  106. #125 na also (22. Dez 2016 10:18)
    Babieca (22. Dez 2016 09:36)

    … wir in Deutschland haben uns überhaupt nichts vorzuwerfen, wir haben strikt nach dem Gesetz gehandelt.
    usw..
    ++++

    Dank Merkel ist sämtliches Deutsches und Europäisches Recht zur Zuwanderung und zur Eurostabilität außer Kraft gesetzt worden!

  107. #125 na also (22. Dez 2016 10:18)

    Wenn man den deutschen Behörden etwas vorwerfen kann, dann dass sie nach Recht und Gesetz gehandelt haben.
    Wenn das stimmt, dann müssen „Recht und Gesetz“ schnellstens geändert werden!
    ———————–
    Die zuständigen Behörden, habe es selbst mitbekommen und bekomme es immer noch mit, wurden wie von einer Flutwelle überrollt. Eine Behörde die im Jahr 400 Fälle zu bearbeiten hatte, musste auf einmal 4000 die Woche verkraften. Da geht gar nichts mehr. Die Datenbanken mussten erst funktionierend vernetzt werden usw. Es gibt – aus datenschutzrechtlichen Gründen – keine Vernetzung mit den einschlägigen Datenbanken der Polizei.
    Die Behörden – der handelnde Staat im eigentlichen Sinne – waren monatelang mit dem totalen Neuaufbau ihrer Strukturen beschäftigt. Das ganze beginnt erst jetzt langsam in geregelte Bahnen zu laufen.
    Es wäre ein Weltwunde gewesen, wenn der oder die Täter nicht durch die Lappen gegangen wären.

  108. #126 na also (22. Dez 2016 10:24)

    Herr Wendt ist m.E. mit äußerster Vorsicht zu genießen. Ich wage nicht, ihm zu trauen.

  109. #126
    Herr Wendt hat Recht – und Unrecht: diese Bedrohungslage verlangt nach anderen, der Wirklichkeit angepassten Gesetzen. Traurig: erst, wenn offiziell der Notstand ausgerufen wird, herrschen (vielleicht!) in Deutschland sozusagen normale Zustände. Erst dann werden die verheerenden Täterschutz-Bestimmungen außer Kraft gesetzt.

  110. FrankfurterSchueler (22. Dez 2016 10:30)

    Die Behörden – der handelnde Staat im eigentlichen Sinne – waren monatelang mit dem totalen Neuaufbau ihrer Strukturen beschäftigt. Das ganze beginnt erst jetzt langsam in geregelte Bahnen zu laufen.
    Es wäre ein Weltwunde gewesen, wenn der oder die Täter nicht durch die Lappen gegangen wären.

    Aber in diesem Fall war bekannt, was das für ein Bub ist, das Asylverfahren war abgeschlossen, Asyl abgelehnt, der Bub war als Gefährder eingestuft und bekannt.

    Nur die fehlenden Papiere aus Tunesien, das den Bub wohl auch nicht zurückhaben wollte, standen der Abschiebung entgegen.

    Trotzdem bekam er statt Abschiebehaft eine Duldung und die Möglichkeit, sich in Deutschland frei zu bewegen. Weil das Gesetz auch für solche Schätzchen keine Abschiebehaft mehr vorsieht.

    Das ist wie wenn man in einem Wohngebiet eine Weltkriegsbombe findet und nicht entschärft oder beseitigt.

  111. Passt mal auf, ihr Radikal-Spinner: Das hier ist Berlin. WIR sind Berlin. Wir fahren S-Bahn in der Rush Hour. Wir raunzen, wenn man freundlich zu uns ist. Unsere Taxifahrer sind gefährlicher als jeder Konvertit. Wir meckern u.s.w. was ist das für ein kranker holer Mist mir ist schlecht !

  112. #122 HerrHyacinth (22. Dez 2016 10:05)

    Seit dem 11.9.2001 herrscht Krieg (Islam gegen Westen)

    +++++++++++++++++++++

    Falsch der Krieg herrscht seit 622 n.Chr. (Hedschra, Beginn der islamischen Zeitrechnung). Warum picken Sie sich ein -wenn auch epochales- Attentat heraus? Singuläre Ereignisse werden diesem seit 1400 Jahren dauernden Krieg nicht gerecht.

  113. Weshalb nennen A.M auch ihre entschiedensten Kritiker immer die „Kanzlerin“? Deutsche Kanzler waren Adenauer, Brandt, Schmidt und meinetwegen auch Schröder. A.M ist einfach nur ein Trulla

  114. …momentan der größte unterschied zwischen den (demokratischen) medien des auslands und den deutschen medien:
    …für bbc, cnn, israel today, tvp etc. ist blau blau, rot ist rot und braun ist braun..
    …in deutschland: rot ist rot..grün ist rot..alles andere ist braun…
    …du bist anderer meinung als rot oder grün..????..dann bist du ein nazi der sofort auschwitz wieder aufmachen will..!!!
    …siehe den hass-demagogen stegner…

  115. …momentan der größte unterschied zwischen den (demokratischen) medien des auslands und den deutschen medien:
    …für bbc, cnn, israel today, tvp etc. ist blau blau, rot ist rot und braun ist braun..
    …in deutschland: rot ist rot..grün ist rot..alles andere ist braun…
    …du bist anderer meinung als rot oder grün..????..dann bist du ein nazi der sofort auschwitz wieder aufmachen will..!!!
    …siehe den hass-demagogen stegner…

  116. #100 Blue02 (22. Dez 2016 09:27)

    Herr „Stefan Kuzmany“ von „Spiegel-online“ kann keine Angst spüren. Der Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt „bleibt ihm seltsam fern“.

    ++++++++++++++++++++++

    Jawohl er trinkt gelassen seinen Glühwein. Dafür wurden seit Wochen die geneigte SPON-Leserschaft mit mehreren täglichen Headlines über Aleppo malträtriert, um sich Gleichgültigkeit und fehlende Emphatie vorwerfen zu lassen. Syrische Opfer sind halt mehr wert als deutsche. Letzere erzeigen Gelassenheit.

  117. 9 Wnn   (22. Dez 2016 07:45)  

    Soeben meldet das ZDF, dass die Mahnwache gestern abend vor dem Kanzleramt von der AfD zusammen mit der NPD initiiert wurde.
    —————-

    Hab es nicht gesehen,aber sollte es so sein,wäre es der völlig falsche Weg..

    Vielleicht war aber auch nur einer dabei,der mal in der NPD war.

    Die Bezahl-Medien jedenfalls,werden alles tun die AfD zu diskreditieren.

    Die NPD mit 1,5% sollte sich ein anderes Spielfeld suchen und nicht unter dem Rock der AfD überwintern..

  118. #127 na also (22. Dez 2016 10:24)

    Babieca (22. Dez 2016 09:36)

    … wir in Deutschland haben uns überhaupt nichts vorzuwerfen, wir haben strikt nach dem Gesetz gehandelt.

    Das Zitat ist natürlich nicht von Babieca, sondern von Herrn Wendt.

    Seichtes Geplapper, da kommt bei Wendt wieder der Merkel-treue CDU-Politiker durch. Leute wie Wendt sind nicht die Lösung sondern das Problem.

  119. Ach, Petry ist schwanger. deswegen wirkt sie nicht mehr so verbiestert… 😉

    Wünsche ihr und Pretzell natürlich alles Gute!

    Für den Wahlkampf fällt sie dann wohl aus, schätze ich. (Und was nicht das Schlechteste ist, die AfD hat nämlich geeignetere Zugpferde am Start…)

    Und pfiffig finde ich es auch, Machtkampf geschickt abgewendet.

    😉

  120. „In Japan würde eine dafür verantwortliche Regierung wohl Seppuku begehen.“

    Dieses ehrlose Gesindel in Berlin hält auch Bushido für den Namen eines kriminellen Rappers und nicht für den Ehrenkodex der Samurai.

  121. .
    Diese
    unsägliche
    sauertöpfige Person
    muß uns Deutsche wohl hassen
    – wie schon die Szene mit dem Fähnchen
    am Wahlabend nahelegt – denn anders ist ihre
    Politik der Entfriedung der Gesellschaft nicht zu begreifen.
    Hat sie sich doch – gegen alle Gesetze – bis heute
    mit ihrer Einladungspolitik via Selfie und der
    grenzdebilen ‚Willkommenskultur‘ als eine
    hinterrückse Türöffnerin betätigt und
    diese Menge an Kan.. äh
    Merkelanten zu unser
    aller Schaden ins
    Land gelassen.
    Wem dient
    sie denn wirklich ?
    Deutschland kann es nicht
    sein, auch wenn sie dergleichen
    schon gesagt hat – und sogar letztens
    wieder – was darauf schließen läßt,
    daß sie grenzenlos verlogen
    sein muß. Also dient sie
    der Lüge und denen,
    die mittels dieser
    herrschen.
    .

  122. #138
    Natürlich haben Sie Recht. Das muss ich präzisieren: der 11. September 2001 war der Beginn des modernen, asymmetrischen Weltkrieges Islam gegen den Westen. Entscheidend ist, dass er eben anders geführt und deshalb nur von wenigen erkannt wird. Und dieser Krieg wird auf mehreren Ebenen geführt: „Marsch durch die Institutionen“, Beschwichtigungen seitens der Islamverbände, fleißiges Vermehren, kleinere „vereinzelte“ und Großanschläge. Und immer so verteilt, dass die Blinden das als „Einzelfälle“ missverstehen können. Orchestriert wird der Krieg wahrscheinlich von Saudi-Arabien.

  123. #137 der kurze2

    Du bist stolz über den Mut der Berliner tagsüber noch Nahverkehrssysteme zu nutzen?

    Du zeigst damit praktisch auf wie sehr diese Politik Deutschland zerstört hat.

  124. #1 Weristindeutschland (22. Dez 2016 07:33)
    Totales mehrfaches Staatsversagen. Nichts als Lügen. Trump nennt den Terror beim Namen.
    ————————————————————————

    Er reagierte auf den Anschlag sogar schneller als Merkel, die sich ja zur selben Zeit gerade in einer Migranten-Party aufhielt !!! Er benannte auch den Islam ohne Umschweife. Er begreift’s!

    Es zeigt: Ein Umdenken ist von Mad Mama nicht zu erwarten. Zum Glück dankt ihr größter Unterstützer, der ISLAMISCHE Präsident Obama ab, und der Wind wird sich drehen: Trump wird ihr einheizen, und hoffentlich ganz ordentlich! Und dann sinkt ihr Stern!

  125. #147 HerrHyacinth (22. Dez 2016 11:32)

    #138
    Natürlich haben Sie Recht. Das muss ich präzisieren: der 11. September 2001 war der Beginn des modernen, asymmetrischen Weltkrieges Islam gegen den Westen.

    ++++++++++++++++

    Vorsicht vor Worthülsen! Welcher Krieg in der langen Weltheitsgeschichte war jemals ’symmetrisch‘? Theoretisch könnte man sogar schussfolgern, das sich symmetrische Kriege ausschliessen, weil keine Seite ihn gewinnen kann (kalter Krieg). Selbstmordattentate gab es immer schon zuhauf in der islamischen Welt, beginnend mit den Assasinen et. al, nur die Instrumente ändern sich. Und der Begriff modern sagt gar nichts aus, was ist denn in 500, 1000 oder 2000 Jahren modern, da ist unsere Istzeit das Mittelalter.
    Mit Saudi-Arabien stimme ich Ihnen gern zu (Bin Laden!)…

  126. 9 Wnn   (22. Dez 2016 07:45)  
    Soeben meldet das ZDF, dass die Mahnwache gestern abend vor dem Kanzleramt von der AfD zusammen mit der NPD initiiert wurde.
    —————-
    Hab es nicht gesehen,aber sollte es so sein,wäre es der völlig falsche Weg..

    Vielleicht war aber auch nur einer dabei,der mal in der NPD war.

    Die Bezahl-Medien jedenfalls,werden alles tun die AfD zu diskreditieren.

    Die NPD mit 1,5% sollte sich ein anderes Spielfeld suchen und nicht unter dem Rock der AfD überwintern..

  127. … wir in Deutschland haben uns überhaupt nichts vorzuwerfen, wir haben strikt nach dem Gesetz gehandelt.

    Dann muss man dieses verf……, nicht mehr zeitgemäße, im Geist der späten 40er-Jahre konzipierte Gesetz eben ändern, aber pronto, weter „Spochtkamerad“ Wendt, Sie Merkel-hörige Flachzange.

    Man merkt Wendt sehr gut das abgekartete Spiel über Bande mit Merkel an. Erst durfte er wochenlang kritische Töne spucken, damit jeder sagt: Ach, was für ein vernünftiger Mann, ich wünschte, unsere Politiker wären so offen und ehrlich! Dann wird er demonstrativ als sich selbst vor lauter Schmierigkeit bepissender Merkel-Dauerklatscher auf dem CDU-Bundesparteitag gekonnt in Szene gesetzt, damit die Leute die gedankliche Kopplung vollziehen: Wendt ist ja ein ehrlicher, vernünftiger Mann, wenn der die Kanzlerin so unterstützt, hat diese wahrscheinlich doch alles richtig gemacht. Bingo!

    Diese Verblödungs-Strategie wird doch auch immer weiter gefahren. Ich hatte gestern gruselige 600 Kilometer Autobahn zu absolvieren und da lässt man eben das Autoradio laufen. Immer wieder in den Nachrichten – fällt eigentlich auch anderen auf, dass die Volkserziehungs-(Fake-)News immer häufiger kommen und demnächst vermutlich noch alle Viertelstunde abgespult werden?! – dasselbe Schema: Ein CDU-Dödel fordert strengere Maßnahmen gegen Asyl-Missbrauch und Terrorgefahr. Dann wird postwendend irgendein Nobody von der Grünfaschisten-Partei zitiert, der meint, man dürfe nur keine voreiligen Schlüsse ziehen und um Himmels willen nichts verallgemeinern, wo es doch 100.000 Einzelfälle seien und Migranten/Flüchtilanten per Naturgesetz edel und gut seien. Da wird das Gegensatzpaar CDU = für die Meinung des Bürgers / Grüne = für die „Refutschies“ aufgebaut. Kein Wort etwa von der AfD. Die Menschen sollen vergessen, dass CDU-Merkel die Katastrophe erst herbeigeführt hat und dass die Dauer-Regierungspartei CDU Jahrzehnte Zeit hatte, alles im Sine von Vernunft und gesundem Menschenverstand zu ändern/verbessern/verschärfen – und nichts, rein gar nichts unternommen hat, weil sie es einfach nicht wollte. Das „Fordern“ von CDU-Politikern ist ein sowas von lächerlicher Treppenwitz der jüngsten Zeitgeschichte! Aber das soll Otto Normalverbraucher via Nachrichten-Dauerberieselung eben vergessen oder verdrängen.

    Leute, das wird von ganzen Stäben von Nudging-Experten und Spin-Doktoren ausgeheckt. Es ist alles inszeniert, nichts wird da dem bloßen Zufall überlassen. Solange die Merkel nicht laut und vernehmbar während einer ihrer Selbstbeweihräucherungs-Pressekonferenzen einen fahren lässt, ist alles im Lot und die Regieanweisung passt.

    An diesen Verdummungs-Spielchen gegenüber der Öffentlichkeit sind auch regelmäßig die regierungsaffinen demoskopischen Institute und die obskuren Stiftungen über Bertelsmann bis Mercator beteiligt – von Amadeu Antonio will ich gar nicht erst anfangen, das ist eher Stasi-nahes Bodenpersonal für das Grobe.

    Wenn das jemand als Verschwörungstheorie bezeichnen mag, dann nur zu. Dann liegt das nämlich daran, dass es sich um eine veritable Verschwörung zum Nachteil Deutschlands und der Deutschen handelt, ausgehend von Merkel und ihrem krakenartigen System. Wendt ist nichts als ein gut geöltes Rädchen im Getriebe des Systems Merkel.

    Das ist eine saumäßig betrügerische Bande – ich meine Merkel und die von ihr verantwortete Drecks-Regierung. Die haben nicht ein höfliches Wort und strengste Beobachtung – sowie natürlich die schnellstmögliche Abwahl verdient.

  128. Das Schlimme ist, dass Merkel von einem loyalen Tross von LÜGENMEDIEN begleitet wird, die es als ihre Pflicht auffassen, ihre LÜGEN eisern zu beklatschen! Und die ales tun um das Volk einzuschläfern!

  129. Aufruf zum Putsch!

    Ich rufe hiermit zum Putsch gegen das gegenwärtige System auf:

    „Das Alte und Morsche, die Republik, ist zusammengebrochen. Es lebe das Neue, es lebe die parlamentarische Monarchie!“

  130. Der Kommentar ist gut gemacht, er zieht aber unzulängliche Konsequenzen. Er lässt immer noch offen, dass die einen Terroristen sind, die anderen „Flüchtlinge“ – (Flüchtlinge? aus Österreich, Griechenland, Italien …) Und wenn man die kontrolliert, ist man sicher? ??? Aha? Weil die bei der Kontrolle ja sagen, was sie vorhaben?
    Nein. Die wichtigsten Forderungen sind jetzt:

    * Keinerlei weitere Einwanderung, die EU-Außengrenzen schließen, Boote an den Ursprungsort zurück schleppen.
    * Abschaffung des Asylrechts in der jetzigen Forn, Einrichtung von Auffanglagern außerhalb der EU-Grenzen.
    *Abschiebung der 1,5 Millionen Neuzuwanderer in die Herkunftsländer oder in die Auffanglager.

    Alles andere ist Wischi-Waschi, auch wenn es von der AfD kommt (einzelne in der AfD sehen aber klar, z.B. Höcke)

  131. @ Wuehlmaus, Nr. 121
    „#11 BenniS (22. Dez 2016 07:53)

    Lieber gewöhne ich mich an eine neue Kanzlerin statt an IS-lamterror in meinem Land!

    Ein Satz, den man auf die Visitenkarte drucken lassen müsste! Da sind Sie auch nicht allein. Ich würde mich auch schweren Herzens umgewöhnen. ?“

    Der Satz kann und soll gerne geteilt werden!!!
    Will kein Patent anmelden, Hauptsache die Despotin dankt endlich ab!!!!

  132. Noch eine kurze Korrektur zur Rede von Herrn fest.

    Es ist doch egal, ob muslimischer Flüchtling oder Terrorist. Es reicht mit der muslimischen
    Eroberung Deutschlands.

    Die sogenannten „Geflüchteten“ sind keine Flüchtlinge, Herr Fest! Und sie haben in Deutschland nichts verloren!

    Ansonsten hat mir die Rede gut gefallen!

  133. #142 KaiHawaii65 (22. Dez 2016 11:18)
    #100 Blue02 (22. Dez 2016 09:27)

    Herr „Stefan Kuzmany“ von „Spiegel-online“ kann keine Angst spüren. Der Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt „bleibt ihm seltsam fern“.
    ————————————————————————

    Manche Leute lernen ja nur aus Erfahrung am eigenen Leibe! Man wünscht dem Mann mal eine Begegnung mit einer Migrantengang auf dunkler Straße!

  134. Amri bot sich offenbar als Selbstmordattentäter an. Dies war den Behörden bekannt, trotzdem konnten sie eine Festnahme nicht durchsetzen.

    Wer glaubt, man könnte gegen kriegerisches Handeln mit der Justiz aufwarten, der schafft halt Deutschland ab…

    Wer sich die Vita dieses Amri anschaut muss mit Erschrecken feststellen, dass so ein Typ in der Lage ist, die ganze Republik in Aufruhr zu bringen. Ich befürchte, unser Rechtsstaat wird mit solchen Leuten nicht fertig.

    Es wird wohl noch einige Anschläge dauern, bis begriffen wird, dass unsere Kulturbereicherer uns feindlich gesinnt sind und wir uns mit ganz anderen Mitteln schützen müssen….

  135. Das EU-Frontextaxi unter der Hoheitsleitung der Flintenuschi; hat den Tunesier aus den Meer gefischt. und brav bei den Italienern
    abgeliefert, man muss nicht die Schuld Italien zuschieben, wenn ein Flüchtling von einen französischen
    Marineschiff aufgegriffen wird, hat er nach Frankreich gebracht werden müssen, bei ein deutschen Schiff nach Deutschland usw.
    Dann gibt es noch ein deutsches NOG-Schleuser -Schiff, dass auch Alle in Italien ablädt.
    In Italien wollen 90% nicht bleiben, sie machen sich auf den Weg über den Brenner, sie benutzen dabei Güterzüge, wo
    es zu tödlichen Unfällen kommt, und auf der Reise von Sizillien oder Kalabrien
    bereichern viele die Italiener mit Vergewaltigungen-Raub mit Gewaltanwendung-Ladendiebstähle usw.
    Das Alles haben die Italiener Merkel-Schulz und Junker zu verdanken!!

  136. … der 11. September 2001 war der Beginn des modernen, asymmetrischen Weltkrieges Islam gegen den Westen.
    #147 HerrHyacinth (22. Dez 2016 11:32)

    –>

    Die Politikunfähigkeit der palavernden Klasse tritt offener denn je zutage.

    Die Reaktionen der Regierungsstellen wie auch der deutschen Medien auf die islamistischen Anschläge vom Juli dieses Jahres waren Offenbarungen. Sie zeigten vor allem den Unwillen, nach der Herausforderung durch den Islamischen Staat (IS) – die teilweise rundheraus bestritten wurde – genuin politisch zu handeln. Dieser Standpunkt der Schwäche kann aber nicht uneingeschränkten Bestand haben; die Politik verschwindet nicht dadurch, daß man sie ignoriert.

    Zweitens offenbarte sich die völlige Verkennung der Lage auf der Führungsebene unseres Staates – die Verkennung des faktischen Kriegszustands mit einem politischen Akteur neuen Typs, auf den die »westliche Welt« nicht vorbereitet zu sein scheint.

    Menschenrechts- und Religionsfreiheitsduselei haben in der Sphäre des tatsächlich Politischen keinen Platz, wo es in einer latenten Kriegslage neuen Typs um Sein oder Nichtsein geht.

    http://sezession.de/56933/

    Feine Analyse der sich wandelnden Strategien der Kriegsführung in den letzten Jahrhunderten.

  137. #160

    Sorry Kurzer!

    Die Deutschen werden jetzt immer mehr Mut beweisen können. Sie können immer stolzer auf sich sein. Weil die Situation auf den Straßen immer unsicherer wird.

    Deutscher Mut = Freude, im Alltag zu überleben.

  138. Stefan Kuzmany, Autor bei SPON, behauptet, er könne aufgrund des Anschlags in Berlin (wohnt selbst dort) keine Angst verpüren. Weiter führt er aus: „Mit mir stimmt etwas nicht, vermutlich ist in meinem Kopf etwas nicht in Ordnung. Oder mit meinem Herzen“.

    Wenn Terror derart abstumpft, dass einem der Selbsterhaltungstrieb abhanden gekommen ist, dann dürfte mit dem tatsächlich was nicht stimmen. Der Terror wird vor allem dann obsiegen, wenn er uns so abstumpft, dass wir zur Gegenwehr nicht mehr bereit sind und uns damit zum Spielball der Gefahr werden lässt.

    Wer die Gefahr negiert, wird darin umkommen und das dürfte wohl das höchste Ziel des islamischen Terrors sein. Deswegen können mir die Verharmloser und Relativierer allesamt gestohlen bleiben!

  139. #4 Religion_ist_ein_Gendefekt (22. Dez 2016 07:35)

    Das ist Absicht. Diejenigen, die Antworten haben, sollen diskreditiert werden, weil sie dem Projekt der Zerstörung dieses Landes im Weg stehen. Merkel wurde ihre Heimat genommen — die DDR — und jetzt nimmt sie den daran „Schuldigen“ die ihre weg.
    ———————————–
    Genau das ist deren Motivation. Nur glauben das meisten nicht, weil sie eben wie Schlafschafe an das Gute im menschen glauben. Es gibt Menschen, die sind böse… richtig böse. Und die Merkel ist böse. ‚ihr habt mir meine DDR weggenommen, jetzt nehme ich euch eure Heimat und Zukunft weg! Hass!‘ … und dabei hat sie viele Verbündete: Soros mit seiner staats- und nationenverstörenden Ideologie und seinen weltweiten Netzwerken und 450 Zeitungen, die selbsthassenden reducateten Selbstzerstörungswessis, die 68er und Reste der Stasi bis hin zu Gauck und die EU-Führer, die die Nationalstaat gegen die EUdSSR austauschen wollen.

  140. ******Eilmeldung*********
    Live Ticker Bild.de
    12.23 Uhr
    Fingerabdrücke von Anis Amris am Todes-Lkw gefunden

    Ermittler haben an der Tür des Todes-Lkw die Fingerabdrücke von Anis Amri gefunden. Das berichteten „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR am Donnerstag unter Berufung auf eigene Informationen.

  141. Ein vorzüglicher Beitrag des Herrn Fest. Sehr sachlich und emotionsfrei. Gabriel, Stegner und Konsorten können ihm „nicht das Wasser reichen“, von denen kommt nur übelstes Gegeifere. Die wären – so, wie ich es empfinde- beim Völkischen Beobachter oder Stürmer die Top-Redakteure bei J. Streicher gewesen. Andere Länder leeren ihre Knäste, wir übernehmen diese Straftäter. So klappt das „Vereinigte Europa ( EU ) doch ganz vorzüglich.

  142. „Wenn einer mit einem Lkw in eine Menschenmenge fahren will, dann wird er einen Lkw finden und eine Menschenmenge, dagegen hilft nichts“. Mir scheint, Kuzmany ist tatsächlich durchgeknallt. Es hilft schon etwas, wenn man sich mit einem solchen Verhalten niemals abfindet und nicht duldet, dass solche Leute sich unter uns befinden, bevor man darüber nachdenkt (wie das einige SPD-Politiker bereits getan haben), die Weihnachtsmärkte zu schließen, was als totalen Erfolg des islamischen Terrors zu werten wäre.

    Zunächst muss bei uns die Identität aller Zugereisten festgestellt werden. Und dann sollten sich unsere Juristen darüber im Klaren sein, dass unser Strafrecht im Fall einer asymmetrischen Kriegsführung nicht ausreicht, um den sich häufenden „Einzelfällen“ wirkungsvoll entgegentreten zu können. Das sind die brennenden Fragen, denen sich unsere Politik stellen muss!

  143. #169 KlaroFit

    Gut möglich.

    Aber was ist mit Merkels Empfehlsempfängern?
    Was sind das für Leute die jetzt noch in ihrer Partei/Fraktion bleiben?
    Was ist mit den Mitläufern?
    Was sind das für Leute, die Merkel noch heute wählen?

    „Was habt Ihr damals gegen Merkel gemacht?“

    wird die Frage lauten.

    Und die müssen dann erzählen, dass sie die und ihre Verbündeten auch noch unterstützten und mitverantwortlich waren.

  144. #153
    Definition zwecks leichterer Kommunikation. Vereinfacht folgt ein „symmetrischer Krieg“ dem konventionellen Procedere: Länder erklären sich gegenseitig den Krieg, und die offiziellen Armeen dieser Länder kämpfen zeitgleich/nah gegeneinander. Eine Subform ist noch der Bürgerkrieg. Der (aktuelle) Krieg, den der Islam gegen den Westen führt, folgt anderen, vom Islam diktierten, Regeln.

  145. Es fehlte mir noch der deutliche Hinweis, dass die überwältigende Zahl der „Flüchtlinge“ keine sind! – meine persönliche Testfrage: Wo sind eure Mütter, Schwestern, Ehefrauen und Töchter??! Wie kommt es, dass sie aus extremer Gefahr -mit Handy, aber ohne Pass!- flüchten konnten und entgegen ihren Grundprinzipien alle ihre weiblichen Familienangehörigen zurück ließen??!
    Entweder, sie sind Verräter, oder sie sind Lügner!
    Einfach mal die 500.000 abschieben, die sich hier eindeutig nicht aufhalten dürften, dann noch gleich die 20.000 IS-Kämpfer (selbst-geschätzte Zahl!) mit und dazu noch die 200.000, die sich hier kleinkriminell oder auch kulturell daneben benehmen!
    Und zack wäre unser Land wieder Deutschland, ein Paradies für Menschen, auch für wirklich Verfolgte!
    Ist aber nicht gewollt!

  146. Herr Kuzmany, wenn dieser „eine“ aber nicht da ist, kann er auch keinen LKW als Massenmordwerkzeug benutzen. Man komme mir nicht mit RAF-oder sonstigen falschen Vergleichen. Der RAF-Terrorist wollte sich auf keinen Fall selbst opfern/in Gefahr bringen, er wollte überleben. Er gehorchte einem anderen Wahn-System. Jihadisten verachten das Leben und lieben den Tod (Bin Laden). Das ist eine vollkommen andere Bedrohung. Es gibt in dieser wahnsinnigen Logik nur eine einzige Schwäche: die 72 Jungfrauen gibt’s nur, wenn der Jihadist bei einem Selbstmordanschlag oder von einem Mann(!) getötet wird. Wenn er von einer Frau getötet wird, entfallen die Jungfrauen. Dieses Logik-Loch könnte man sich zunutze machen. In Deutschland natürlich undenkbar.

  147. #173 Naddel2 (22. Dez 2016 12:58)

    #169 KlaroFit

    Gut möglich.

    Aber was ist mit Merkels Empfehlsempfängern?
    Was sind das für Leute die jetzt noch in ihrer Partei/Fraktion bleiben?
    Was ist mit den Mitläufern?
    Was sind das für Leute, die Merkel noch heute wählen?

    „Was habt Ihr damals gegen Merkel gemacht?“

    wird die Frage lauten.

    Und die müssen dann erzählen, dass sie die und ihre Verbündeten auch noch unterstützten und mitverantwortlich waren.
    ——————————–
    Das ist die gleiche Frage wie:
    Was ist dem ganzen Jubelpersern im 3. Reich? Warum haben sich die deutschen Soldaten im Kessel von Stalingrad erfrieren und abschlachten lassen? Warum habe sie ihre Gewehre nicht einfach umgedreht und ihre feigen und irren Offizier erschossen? Warum sind zur 40.Jahrestags’feier‘ der DDR noch so viele Jubelperser in Berlin rumgesprungen, obwohl Gorbatschow schon ’so gehts nicht weiter‘ gesprochen hat…
    … es ist die große Schwachstelle in der deutschen Volksseele: der Kadavergehorsam vor der Obrigkeit. Den deutschen fehlt ein gesundes Rebellentum. Die machen aus Angst vor irgendwelchen Sanktionen immer solange mit, bis wirklich nichts mehr geht, anstatt sich mal rechtzeitig auf die Hinterbeine zu stellen. Auch jetzt wird es wieder keine Massenproteste geben gegen den Merkelwahnsinn. Die Menschen sind zwar sauer und ballen alle wunderbar ihre Fäuste in der Tasche (Stichwort: Risikovermeidung)… aber sonst sind sie alle nach wie vor brave funktionierende Hundchen, die vor Herrchen kuschen, wenn Heerchen sie anguckt und die Augenbraue hochzieht. Es ist leider so…

  148. #179 KlaroFit

    Danke für die Einschätzung.

    Das Preussentum also? Der Vorgesetzte hat das Gewissen? Wird schon stimmen, auch wenn es Menschenopfer kostet?

    Jörg Baberowski führt Gewalt und Gewaltakzeptanz auf Gruppendruck zurück.

    Vermutlich ist es daher extrem wichtig jetzt Wahlumfragen und Wahlen selbst zu fälschen, damit Menschenopfer weiterhin als Kollateralschäden akzeptiert werden und sich der Wind bei der Masse der Befehlsempfänger nicht dreht.

  149. #155 Wuehlmaus (22. Dez 2016 11:57)

    … wir in Deutschland haben uns überhaupt nichts vorzuwerfen, wir haben strikt nach dem Gesetz gehandelt.

    Das nenne ich typisch deutsch: Die Verantwortlichen verstecken sich hinter irgendwelchen Paragrafen…, die Medien kommen von ihrem pro-Merkel-Kurs nicht mehr weg und Merkel selbst wird nie und nimmer die kleinste Schuld eingestehen. Die regierenden Parteien übertünchen ihre schamlose Bequemlichkeit hinter zahlreichen Worthülsen und beschuldigen andere des Populismus und des Rechtsradikalismus, um etwaige Kritiker mundtot zu machen, liefern selbst aber keinerlei stichhaltigen Argumente, sind konzeptlos, ahnungs-und hilflos. Sie glauben allen Ernstes, sie könnten durch Beschwichtigung, Verharmlosung, Verniedlichung, Relativierung und mit Durchhalteparolen mit tatkräftiger Unterstützung der Medien von ihrem Fehlverhalten ablenken, Volkes Zorn besänftigen – ich bezweifle das. Die Fakten werden Merkel überrollen, sie und ihre Regierungsmannschaft werden sich und uns zum Gespött auf der ganzen Welt machen.

    In Zukunft dürfte es immer mehr an Bedeutung gewinnen, sich der Informationen und Berichterstattungen ausländischer Medien zu bedienen…

  150. Der Todeskampf des Abendlandes wird auch seine schönen und lustigen Seiten haben

    Wenn man sich Goyas Schrecken des Krieges so ansieht und bedenkt, daß in etwa so in ein paar Jährchen der Ausrottungskrieg der mohammedanischen Eindringlinge gegen die europäische Urbevölkerung geführt werden dürfte, so stimmt einen dies schon ein wenig trübsinnig. Jedoch wird es in den Gebieten, in denen wir uns behaupten können, ein wenig so zugehen wie am kleinen Großhorn, wo sich die Indianer zur letzten Schlacht gegen die nordamerikanischen Wilden gestellt haben, die ihr Land überflutet haben. Wir Europäer werden dort nämlich wieder wir selbst sein können und folglich wird es auch wieder Wein, Bier und Met geben und die Frauen werden sich wieder aus dem Haus trauen können. Auch können wir dann wieder all die lieben und netten Dinge sagen, die nun so streng verboten sind. Ziehen also die Freischaren gegen die Feinde des dreieinigen Gottes in die Schlacht, so werden sie nicht nur das pflichtgemäße „Gott will es!“ sondern auch „Rache für die Esel und Maultiere!“ rufen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  151. #168 KlaroFit (22. Dez 2016 12:33)

    #4 Religion_ist_ein_Gendefekt (22. Dez 2016 07:35)

    Das ist Absicht. Diejenigen, die Antworten haben, sollen diskreditiert werden, weil sie dem Projekt der Zerstörung dieses Landes im Weg stehen. Merkel wurde ihre Heimat genommen — die DDR — und jetzt nimmt sie den daran „Schuldigen“ die ihre weg.
    ———————————–
    Genau das ist deren Motivation. Nur glauben das meisten nicht, weil sie eben wie Schlafschafe an das Gute im menschen glauben. Es gibt Menschen, die sind böse… richtig böse. Und die Merkel ist böse. ‚ihr habt mir meine DDR weggenommen, jetzt nehme ich euch eure Heimat und Zukunft weg! Hass!‘ (…)

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Richtig! Sie ist der Teufel in persona
    (DUDEN SYNONYM: leibhaftig!)

    Dazu kommt bei ihr noch die Kinderlosigkeit –

    . . . und im „Großen Ganzen“ befinden wir uns auf dem Weg in die One World. Dazu bedarf es zuvorderst der Auflösung der europäischen Nationalstaaten – „Wir arbeiten daran“ –

    Wie gerne hätte sie die „Invasion“ auch auf unsere Nachbarnstaaten aufgeteilt – um dort auch „Bereicherung“ sicherzustellen. Glücklicherweise haben die Wenigsten mitgemacht.

    Ziel ist die Destabilierung Europas –
    das Verschwinden des „weißen Mannes“ ist Programm. Alle Fakten deuten darauf hin.

  152. #166 Naddel2 Deutscher Mut = Freude, im Alltag zu überleben .Der ist gut. Die mit ihrer Angst immer , vor dem so genannte multikulti Zukunft z. B. ist Angst und Ablehnung mehr als berechtigt. Wenn die Gutmenschen behaupten keine Angst zu haben wenn Sie auf so eine Gruppe von dem Pack treffen ist das meist gelogen und auf den Weinachtsmarkt getrauen Sie sich gerade noch so, weil die Chance das es einen selber triffst doch noch gering ist.

  153. #139 Hottos (22. Dez 2016 11:16)

    …momentan der größte unterschied zwischen den (demokratischen) medien des auslands und den deutschen medien:
    …für bbc, cnn, israel today, tvp etc. ist blau blau, rot ist rot und braun ist braun..
    …in deutschland: rot ist rot..grün ist rot..alles andere ist braun…
    …du bist anderer meinung als rot oder grün..????..dann bist du ein nazi der sofort auschwitz wieder aufmachen will..!!!
    …siehe den hass-demagogen stegner…
    ————————
    Darum muss ja nicht nur Merkel weg, sondern auch die SPD, die Schreikinder der Antifa sowie die SED und das grüne Geschmeiß.

  154. Sehr gute Rede Herr Fest. Ja, uns bleibt nichts anderes übrig als bei der nächsten Bundestagswahl die Systemparteien abzuwählen. Aber bis zu den BtW ist es noch ein 3/4 Jahr. Wie viele Tote, Verletzte und vergewaltigte Frauen wird es bis dahin noch geben bis wir diesen asylpolitischen Amoklauf der Kanzlerin und der Altparteien abwählen können. Wie viele Terroranschläge mit unzähligen Opfern werden noch wir erleiden müssen bis endlich diese Terroristen, Gewalttäter und Schariakrieger mit einem festen Tritt in den Hintern aus unserem Land rausgeschmissen werden ? Wir wollen unser altes und friedliches Deutschland wiederhaben

  155. In der aktuellen, gerade erschienen Januar-/Februar-Ausgabe der Zeitschrift eigentümlich frei, die gewissermaßen den liberalen bzw. libertären Teil unseres Widerstands zum Ausdruck bringt, befindet sich ein unbedingt lesenswerter Beitrag von Gérard Bökenkamp: „Weltbilder: Feministinnen auf Geisterjagd“, den „man/frau“ unbedingt lesen sollte!

    Bökenkamp beschreibt in dem Artikel einen zeitgenössischen Radikal-Feminismus, für den Frauenrechte inzwischen längst sekundär sind, weil es darum gar nicht (mehr) geht, ein Radikal-Feminismus der zur Kernideologie der extremen Linken – hierzulande in Gestalt der Grünen, der SED/PDS/Linkspartei und Teilen der SPD -, geworden ist.

    Dieser Radikal-Feminismus, der sozusagen marxistisch-leninistische, anarchistische und andere linksradikale „Theorieansätze“ und Ideologien aller Stilrichtungen und -blüten beerbt hat, ist ausschließlich ein negativ bestimmtes Antiweltbild.

    Dessen Hassobjekt, das regelrecht mit rassistischer Wut bekämpft wird, ist „der westliche weiße Mann“, sozusagen in radikaler Umkehrung früherer kolonialrassistischer, patriarchaler Sichtweisen auf Farbige, Frauen und Homosexuelle – und deren Behandlung!

    Bökenkamps These erhellt die Tatsache, warum ein grün-roter Mainstream, der auch die Medien durchweht, einen weinseligen Altliberalen der FDP, Rainer Brüderle, wegen „Sexismus“ medial und politisch vernichtete, sich aber zu den Vergewaltigern und Grabschern mit orientalischer Herkunft in der Silvesternacht ausschweigen muss.

    Mit dem Hassobjekt „weißer Mann“ können widersprüchlichste „gesellschaftliche Phänomene“, wie machohafte Muslime mit ihrer Gewaltfolklore als zeitgenössische Wiederauflagen des „edlen Wilden“ der Aufklärung (Dritte Welt!) und androgyne, synthetische Kreaturen der populären Kulturindustrie wie eine Conchita Wurst, schwule Narzissten wie ein Volker Beck und pickelhart-dogmatische VerbreiterInnen des patriarchalen ISlam unter einen Hut gebracht werden – auch wenn man sie nicht in einem Raum zusammenbringen kann!

    Das Verbindende dieser subkulturellen Phänomene ist ihre destruktive Instrumentalisierung eben gegen „den weißen Mann“. Eine ideologische Zielvorgabe, die – wen wundert´s? – bereits in den 1968ern in den USA „vorgedacht“ wurde.

    Diese Destruktionsstrategie geht noch weit über den großen Austausch, die Umvolkung hinaus, und macht begreiflich, warum grüne und rote Megären beiderlei Geschlechts so „argumentieren“, reagieren und handeln müssen, wie sie es permanent tun!

    Sie müssen geradezu jedes ISlamische Massaker, jede orientalische Vergewaltigung und jeden Gewaltakt ihrer „edlen Wilden“ aus dem Morgenland relativieren und mit dem NSU-Phantom, dem Oktoberfest, der europäischen Kolonialvergangenheit, den Kreuzzügen oder was auch immer kontern!
    Tatsächlich haben sie mit ISlamischem Terror, mit generationenübergreifender Sozialhilfeabzocke durch Orientalen, nahöstliche Clan- und Intensivtäter gar kein Problem. Sie empfinden über die kulturellen Bereicherer aus der Dritten Welt nicht nur naive Freude, sondern über deren Kosten und Schäden für unsere Gesellschaft zutiefst – Schadenfreude!

    „Auschwitz“ als zivilreligiöses Symbol des Bösen kommt dabei sogar immer seltener zum Einsatz, kann aber jederzeit bei Bedarf mit seiner „Singularität“ gegen die deutsche/österreichische Mehrheitsgesellschaft verwendet werden, wie zuletzt in Österreich gegen Hofer eine geschmacklos instrumentalisierte Auschwitz-Überlebende, es kann aber auch inflationär, ganz wie der uralte linke Kampfbegriff des „Faschismus“, gegen unliebsame Regime, z. B. Milosevics, Saddam Husseins, Assads, Putins, demnächst Trumps, benutzt werden.
    Mit Geschichtskenntnis und -aufarbeitung hat das genauso wenig zu tun wie der „historische Materialismus“ des Kommunismus, der zwar vom Winde verweht wurde, aber jetzt wieder mit einem Leichengeruch zurückweht.

    Auch die ideologische Benutzung der Komplexe von „Rassismus“, „Kolonialismus“ und „Imperialismus“ ist nirgendwo historisch fundiert.

    Dass für eine Claudia Roth „die Türken Deutschland nach dem Krieg aufgebaut“ und für eine andere Grünen-Trulla, die Göring-Eckardt, „die Nazis die Dresdner Frauenkirche zerstört“ haben, zeigt die völlig ahistorischen Weltbilder dieser Leute auf, ohne
    dass sie sich als Lügner oder Demagogen fühlen würden, oder dass ihnen das Ertapptwerden bei der Verbreitung von derlei Schwachsinn auch nur im Entferntesten peinlich wäre!

    Dass sie in ihrer auch pathologischen Angst vorm weißen Mann bis in ihre Sympathisanten- und Wählerkreise „der Mitte“ hinein auf Donald Trump so hysterisch reagierten, wie sie auf eine Alieninvasion à la Indepence-Day oder eine Zombie-Epedemie nie reagieren würden, zeigt, dass es hier nicht mehr um Überzeugung(en) geht, sondern darum, die Anhänger dieser ausschließlich negativ „begründeten“ sogenannten Weltanschauung genauso zu entmachten, abzusetzen und zu neutralisieren wie vor über 26 Jahren die kommunistischen Regime Osteuropas!

  156. Nicolaus Fest zum Anschlag in Berlin

    Transkript

    Guten Tag

    Die Kanzlerin hat zum Anschlag in Berlin gesprochen.Was hat sie gesagt?
    Zunächst: Das sei eine unbegreifliche Tat.
    Wie bitte?

    Nach 9/11, nach den Anschlägen von London, Madrid, Bali, Paris, Amsterdam Brüssel, Kopenhagen, Bombay oder der ähnlichen Attacke von Nizza ist ihr der Angriff unbegreiflich?

    Immer noch?

    Frau Kanzlerin, wachen sie endlich auf, fragen Sie sich endlich: Wer greift uns denn immer und immer wieder an? Darauf gibt es eine ziemlich klare Antwort.

    Seien sie nicht so feige, ihr immer wieder auszuweichen, verstecken sie sich nicht hinter angeblichen Unbegreiflichkeiten.
    Wir sind im Krieg, hat Präsident Hollande gesagt. Dann benennen sie endlich auch den Feind!

    Zweitens meinte die Kanzlerin, die Tat wäre besonders widerwärtig, sollte der Täter ein Flüchtling sein. Himmel hilf!

    Wenn wir etwas definitiv ausschließen können, dann dies: Dass der, der den Laster gesteuert hat, ein Flüchtling ist. Er ist ein Terrorist, und das einzige, was ihn mit Flüchtlingen verbindet ist, dass er als Flüchtling getarnt hier einschleichen konnte. Weil Frau Merkel die Grenzkontrollen aufgehoben, weil sie verhindert hat, dass noch zwischen Flüchtlingen und Terroristen unterschieden werden kann. Mit Asyl, mit Flüchtlingen hat der Anschlag nichts zu tun!

    Aber alles mit dem totalem Kontrollverlust, den diese überforderte Frau verantwortet – und den sie bis heute nicht korrigieren will.

    Und drittens rät uns die Kanzlerin, wir sollten uns vor der Angst nicht lähmen lassen. Ach so!

    Ein mit Stahl beladener 40-Tonner rast durch Weihnachtsbuden mit siedendheißen Fritteusen und offenen Kohlenfeuern, tötet 12 Bürger und verletzt viele weitere, und alles, was die Kanzlerin zu bieten hat, ist eine Kalenderweisheit: Lasst euch von der Angst nicht lähmen, lebt einfach weiter.

    Natürlich, das machen wir. Wie nach Köln, Würzburg, Ansbach, dem missglückten Nagelbombenanschlag von letzter Woche, dem Mord von Freiburg, den tausenden sexuellen Übergriffen.

    Aber wir hätten außerdem gern mal gewusst, was die Regierung plant. Wie Weihnachtsmärkte geschützt werden, wie Christmetten, wie die kommende Silvesternacht. Ob nun endlich mal alle Einwanderer überprüft werden. Was die immer neuen Attentate für unser Verhältnis zum Islam bedeuten.
    Kurz: Wie die Regierung handeln will.

    Denn für Handel wird sie gewählt, nicht für Kalendersprüche. Und das ist das eigentlich Erschreckende an dieser Rede: Merkel zeigt, wer sie wirklich ist: Eine Frau die immer noch nicht weiß, warum uns wer attackiert – und die es auch nicht wissen will und benennen will.
    Die nicht einmal zwischen Flüchtlingen und Attentäter unterscheiden kann. Und die überhaupt keinen Plan hat, wie es weitergeht.

    Es ist die Rede einer unfähigen Kanzlerin.
    Ihre Antwort auf den Terror lautet: Ich habe keine Antwort. Nehmt es hin und spielt Blockflöte. Wer so redet, hat nicht nur keine Antworten; er hat auch kein Herz. Merkel, das zeigt ihre teilnahmslose, wie abgelesen wirkende Rede, sind die Opfer von Berlin so egal wie die von den früheren Anschlägen.

    Ihre Rede sagt: Eure Toten, eure Ängste interessieren mich nicht. Sie sind eben der Preis meiner Politik, die ich nicht korrigieren will. Dafür können dann schon mal ein paar Leute sterben.

    Diese kalte und gefühllose Frau ist eine Gefahr.
    Eine Gefahr für ihre Sicherheit, eine Gefahr für die Zukunft unseres Landes. Nehmen sie ihr beides aus der Hand.

    Lassen sie nicht zu, dass der von Frau Merkel importierte Terror dieses Land weiter verändert.
    Denken sie daran bei den nächsten Wahlen!

    Ganz offen: Wählen sie AfD!?

  157. Leider hat Hr. Fest NICHT recht.

    Sorry- er hat gar nichts richtig erkannt.

    Es ist kein Versagen des Staates, keine unfähige Kanzlerin.

    Im Gegenteil-es ist Erfolg. Es ist- pure Absicht.
    Merkel tut genau das, was sie tun soll- und ist damit ja nicht allein.

    Hollande hat zwar mal einige politisch inkorrekte Sätze gesagt („wir haben Krieg…“), aber was ist in Frankreich passiert ?
    Nichts !

    Was passiert in England ? Tausende Kinder werden von Banden aus pakistanischen Gnngstern mißbraucht, ein junger Soldat wird von Dschihadisten geköpft- und ? Inzwischen ist ein Moslem Bürgermeister von London !
    Hallo ?!

    Was passiert in Schweden, dem Land mit der höchsten Rate an Vergewaltigungen durch „Flüchtlinge“ ?
    Nichts !

    Was passiert in Norwegen und Dänemark ?
    Nichts !

    Europa wird von islamischen Asiaten, Arabern und Afrikanern überschwemmt, Terror wird Normalität, und die Politiker verschei..ern die Menschen nach allen Regeln der Kunst- Wir müssen bunt bleiben, wir müssen mit dem Terror leben, das ist der Preis der Freiheit, jeder, der etwas dagegen hat, ist rechts, Nazi,usw.

    Nur einige ex- Ostblockstaaten lassen sich das nicht bieten, und im eigenen Land regt sich in den „neuen Bundesländern“ hörbarer Protest- PEGIDA, in den alten Bundesländern gibt es die AfD, aber die großen Städte sind schon an den Islam verloren.

    Schwerstkriminalität, die wir bis vor einigen Jahren nicht kannten, die die „Flüchtlinge“ und „Zuwanderer“ herbringen- ICH nenne das: „wie sie es in ihren Ländern gewohnt sind.“, denn dort ist das ja nichts ungewöhnliches.
    Islam- Hölle und Steinzeit pur:
    -die „Tarrahush“- Attacken großer Mengen Männer auf unsere Frauen und Mädchen,
    – die eigenen Kinder im Zoff aus dem Fenster geschmissen und schwerstverletzt (Lohmar),
    – eine Mutter vor den Augen ihrer Kinder abgestochen,
    – eine andere Mutter – mehrmals !!!- mit Benzin angezündet (Kiel),
    – der Axt- Attentäter (Würzburg, eine Frau am Auto hinterhergeschleift (Kronshagen),
    – ein junger Mann abgestochen, die Freundin in die Alster geworfen (Hamburg),
    – ein junges Mädchen vergewaltigt und ersäuft (Freiburg),
    – vor wenigen Tagen ein Kind, welches eine Schwarzpulver- gefüllte Nagelbombe bastelt, die nur nicht zündete,
    Und nun ein Terrorakt nach dem Vorbild des Terrors von Nizza.

    Schülerinnen, die Wege an Asylheimen meiden sollen (Stadtrat in Kassel-Lohfelden), Schüler, die sich gegen aggressive Migranten- Mitschüler nicht wehren sollen (Schuldirektor in Berlin- Treptow), Kinder, die auf Spielplätzen nicht mehr sicher sind, Wahnsinnsaufwand an Schutz für Großveranstaltungen, wenn diese nicht sogar wegen Terrorgefahr abgeblasen werden, Weihnachtsmärkte, die ab jetzt von Polizisten mit Maschinengewehren geschützt werden, Forderungen nach einer derart intensiven Überwachung, gegen die die Phantasie des G. Orwell langsam verblaßt…

    Mitleser- ab wann reicht es ???

  158. Gute Rede.
    Hinzuzufügen wäre noch das Frau Merkel möglicherweise ihrem Daddy posthum beeindrucken will. Vielleicht will sie in einem religiös-christlichen Wahn das „Liebet eure Feinde!“ und „Wenn dich einer schlägt, so halte auch die andere Backe hin!“ bis zum Exzess treiben! Vielleicht ist die „herz-“ und kinderlose, der „die Opfer egal sind“, weil es ihr allein um ihre welterschütternde Idee geht, selber bestrebt eine christliche Märtyrerin zu werden? Das würde ihre unverständliche Liebe und suizidale Nachsicht mit unseren Feinden erklären, denen sie erst Frauen und Mädchen, jetzt alle Bevölkerungsgruppen auf dem Altar der Toleranz, dem Schuldkult und der eitlen Selbstlosigkeit, die sie selber nichts kostet, opfert und immer neu darbietet.
    Die Ermahnung sich nicht von seiner Angst leiten zu lassen ist zudem billig und gehört ihr zurück in den Mund geschleudert, wenn sie von einer Frau kommt, die mit einem Dutzend Bodyguards und in einer Panzerlimousine sicher durch die Stadt kutschiert wird. Und nicht wie jede arbeitende Bürgerin allein, im Dunkeln, unbewaffnet und zur Wehrlosigkeit erzogen, durch leere Unterführungen oder menschenleere Gassen muss.
    Wäre die doch bloß in ihrer Datscha in der Uckermark geblieben und hätte Physik unterrichtet.

  159. #190 OMMO

    Ist zwar alles schön und richtig, aber aus dem Munde dieses Heuchlers eher kontraproduktiv.

Comments are closed.