Ich weiss nicht genau, was die Kanzlerin schaffen will. Die Flüchtlingskrise ist nicht eine Aufgabe, die man lösen kann und dann ist sie erledigt. Flüchtlinge, Kriegsvertriebene und Arbeitsmigranten sind heute so mobil wie nie zuvor. Wenn man sie alle willkommen heisst, namentlich auch illegale Migranten, dann zieht das auch jene an, die sich nach einem Leben in der Wohlstandsgesellschaft sehnen. Wenn Angela Merkel jetzt eine Million Migranten willkommen heisst, dann verschiebt sie die Lösung des Problems einfach auf den Moment, an dem die zweite Million an der Grenze steht. (Interview im Schweizer Tagesanzeiger mit dem Publizisten Toni Stadler, der lange Zeit im internationalen Dienst u.a. für UNHCR und OECD tätig war.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

133 KOMMENTARE

  1. Natürlich, die Angelegenheit ist in letzter Konsequenz unbezahlbar, „alternativlos“.

    Imho war und ist die herbeigeführte Kriese mit den Flüchtilanten von Anfang an ein abgekartetes Spiel um die deutschen Sozialsicherungssysteme zu beerdigen.

  2. Schon lange habe ich mir gedacht, wegen des tausendfachen Asylmissbrauch sollten die ganzen Asyl Artikel aus dem Grundgesetz gestrichen werden, damit überhaupt kein Anreiz mehr entsteht anzureisen und sich darauf zu berufen.

  3. Das Asylwesen ist schon zusammengebrochen. Die Auswüchse werden sich erst noch richtig entfalten.

    Hoffentlich fällt Merkel ihr Saustall auf die Füsse und begräbt sie.

    Unser Asylwesen ist in seiner derzeitigen Form obsolet geworden.

  4. Es gibt ja den alten Spruch: Narren und Geld bleiben nicht lange zusammen.

    Die deutschen Gutmenschen werden pleite gehen. Schlicht und Einfach.

    Sie müssen die Flüchtlinge (Armutseinwanderer) mit leistungsloses Grundeinkommen beglücken. Dien Ukrainern den Krieg gegen Russland bezahlen. Täglich 90 Mio für die EU-Kasse bereitstellen, den Euro retten und den Franzosen ihre 35 Std-Woche und die Rente mit 62 bezahlen.

    Nach der Wahl müssen sie dann Italien retten, denn Italien rettet mit deutscher Bonität momentan seine Banken. Schulden ca.400 Mrd.

    Dann wird nächstes Jahr die Mehrwertsteuer erhöht und der Kessel wird durch die beginnende Inflation überkochen.

    Just 100 Jahre nach der Revolution könnte es eine Neuauflage mit Währungsreform geben…

  5. Zu allem Übel, wenn das Asylunwesen erst zusammengebrochen ist, dann gibt es keine Rettung mehr für diejenigen, die wirklich in Gefahr sind. Wie die olle Nebelkrähe von Kanzlerin sich das zusammenreimt, ist sowieso ein Rätsel. Wenn man nicht annehmen will, daß jemand an der Spitze eines Staates so dermaßen dumm sein kann, dann muß man finstere Absichten vermuten.

  6. Keine Geldzahlungen, keine Neubauwohnungen und keine Rundumpamperung mehr. Auch nicht ständig von Integration faseln. Das weckt Hoffnungen, die doch nur Frust schaffen. Und aus dem Frust erwächst negative Energie.

  7. Lange geht das eh nicht mehr gut. Ab 21.1. ist Trump Präsident – seine Meinung über die Kanzlerin hat er ja via BILD heute erneut mitgeteilt – und ich bin sicher daß er Taten folgen läßt.
    Merkel bleibt dann nur noch das Exil.

  8. Natürlich sind Flüchtlingslager Vorort die Lösung. Pro Migrant kostet dies einen Bruchteil und wir haben all die Probleme durch die Migration nicht, gleichzeitig werden die Flüchtlinge in Sicherheit gebracht und versorgt.
    Eine Win-Win-Situation mit Ausnahme der Asylindustrie und der Wirtschaftflüchtlinge. Und weil diese Lobby zu stark ist, gibt es auch keine Problemlösung, obwohl man z.B. in Syrien problemlos Schutzzonen errichten könnte.

    Ich hätte im übrigen nichts dagegen, wenn wir diese Schutzzonen auch finanzieren. Das kostet uns einen Bruchteil und ist eine Frage der Humanität.

  9. Merkel ist nur eine Mikrobe….

    … in der 1000-jährigen Geschichte des Deutschen Reiches bzw. Deutschland.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Früher wurden Barone, Grafen, Fürsten, Könige und Kaiser geköpft, ins Gefängnis oder in die Verbannung geschickt und das Fortbestehen des Reiches/Landes ging immer und immer weiter.

    Und warum ist das so?

    Weil nur die kleinen Leute (Arbeiter, Angestellte, Soldaten und Bauern) das Land am kacken halten..

    NICHT Merkel oder ihr parasitärer Hofstaat…. wie…

    (Parteien CDU, SPD, pädoGrüne, FDP, Linke)..!!!!

    Merkel und ihr Bücklings-Hofstaat tut nichts für das Land.. Sie steht morgens nicht auf und macht was produktives.. Sie erschafft keine Werte.. Sie erschafft das Chaos.. nur um ihre „Wichtigkeit“ zu untersteichen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sie und ihr Bücklings-Hofstaat erschaffen Probleme wo vorher keine waren..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel wird bald weg sein und wir können unser marodes Land wieder aufbauen und die Invasoren vertreiben bzw. zurückführen und ihr werdet sehen, es geht immer weiter..

    Merkel sollte bzw. muss aus den Geschichtsbüchern und Archiven gelöscht werden..

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  10. #11 RDX (16. Jan 2017 16:50)

    es muss schon ein Flüchtling zum anfassen und liebhaben sein, man will ja zeigen was er kann so wie neulich mit unserer Ulfkotte Verachterin die stolz angibt „er kann gut kochen“

    einfach nur Menschen helfen und wenns die 10fache Menge ist für weniger Geld ist da viel zu abstrakt

  11. Ab einer gewissen Zahl bricht jedes Asylwesen zusammen

    Ja. Wie das gerade in Deutschland unter aller Augen angesichts der Millionenheere der arabisch-afrikanischen Masseninvasion/Völkerwanderung geschieht, beschreibt aktuell Roland Tichy:

    http://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/asyl-der-rechtsstaat-kapituliert/

    Und genau das, den Zusammenbruch des Asylsystems bei Millionenflutung aus Afrika und Islamien (der wir gerade von unserer eigenen Regierung ausgeliefert werden), beschrieb SPD-Linksaußen Martin Neuffer – und jeder Realist war sich darüber vollkommen klar – bereits 1982:

    Dies bedeutet, daß auch das Asylrecht neu geregelt werden muß. Von den furchtbaren Erfahrungen vieler Nazi-Emigranten ausgehend, die vor verschlossenen Grenzen standen, hat die Bundesrepublik das Asylrecht in der großzügigsten Weise garantiert und gehandhabt. Jeder, der dartun kann, daß er in seiner Heimat aus politischen Gründen verfolgt wird, hat einen im Grundgesetz verbrieften Rechtsanspruch darauf, so lange in der Bundesrepublik zu bleiben, wie die Gefährdung anhält.

    Dies wird sich nicht durchhalten lassen. Die Bevölkerung Afrikas wird sich voraussichtlich vervierfachen, ehe das Wachstum zum Stillstand kommt, die Südasiens von heute 1,4 auf über 4 Milliarden ansteigen. (…).

    Es ist eine Illusion, zu meinen, die Bundesrepublik könne in dieser Lage ihre Grenzen für alle Asylanten der Erde weit offen halten. Sie könnte es schon nicht annähernd für die unübersehbare Masse der echten politischen Flüchtlinge. Sie wäre aber auch überhaupt nicht in der Lage, zwischen echten und den Fluten der unechten Asylsuchenden zu unterscheiden. Eine solche Unterscheidung verlöre von einem bestimmten Punkt an auch jeden Sinn.

    Natürlich müssen wir helfen – sogar bis an die Grenzen unserer Leistungsfähigkeit und unter großen eigenen Opfern. Aber unser kleines Land kann nicht zur Zuflucht aller Bedrängten der Erde werden. Es bleibt uns keine andere Wahl, als das Asylrecht drastisch einzuschränken.

    Damit sollte aber nicht so lange gewartet werden, bis die ersten Millionen schon hier sind und die Binnenprobleme bereits eine unlösbare Größenordnung erreicht haben. Wir müssen die Frage unverzüglich diskutieren und entscheiden. Eine Beschränkung des Asylrechts auf Bürger europäischer Länder könnte zum Beispiel als sachgerecht ins Auge gefaßt werden.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14344559.html

  12. Es ist längst zusammengebrochen, keiner weiß wie viele Asylbetrüger im Land sind, wo sie leben und wohnen, und wer die diese Asylbetrüger wirklich sind. Daraus folgt der Zusammenbruch der inneren Sicherheit, nur der Schein wird noch gewahrt und durch Errichtung eines Polizeistaates im Inneren auf Hochglanz poliert. Dieser Schein wird zusätzlich mühsam aufrechterhalten von hauptsächlich weiblichen „Flüchtlings“helferinnen, die tagtäglich die Refugees bespaßen und die Zeitungen und das TV mit Märchen über Refugee-Erfolgsgeschichten zumüllen. Die sind aber mittlerweile völlig ausgebrannt und psychisch und physisch völlig fertig. Bei der nächsten Welle wird man keine Idioten mehr finden die sich für diesen Wahn aufopfern.

  13. solange hier unsere Asylgewinnler
    den großen Reibbach machen,
    wird sich erst etwas ändern
    wenn das Volk,
    von mir aus auch die Bevölkerung,
    aufsteht
    und die Regierungs- und Parlamentsverbrecher
    zum Teufel schickt…

  14. Selbstverständlich muss das Asylrecht an die heutigen Verhältnisse angepasst werden, denn für Massenimmigration war es nie gedacht und taugt also auch nicht dafür. Aber wie soll das gehen, wenn die Grünen nicht einmal die Maghreb-Staaten als sicher anerkennen wollen ? Es ist zum Verzweifeln.
    Anders gesagt : Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergeblich. Gute Nacht, Deutschland.

  15. Der Anteil der Arbeitsmigranten dürfte – selbst wenn man großzügig in der Bemessung ist – im homöopathischen Bereich liegen.
    Und da zähle ich die dazu, die der politisch-mediale Komplex als Vorzeigeflüchtlinge inszeniert und uns in den Medien präsentiert.

  16. Schau euch nur die Gesichter an.
    (kann einem schlecht werden)
    Einige laufen schon hier in der Stadt rum.
    Frage: wie werden wir sie wieder (alle) los.

  17. Sie sind gekommen, um zu bleiben….
    Laut WELT wollen 90% gerne in Deutschland bleiben.
    Wir sind kein Rechtsstaat mehr. Wir sind GAGA-TV. Wir spielen das Spiel „Wünsch dir was“ mit einem Gruselclown als Showmaster, in hässlichen, viel zu engen Dreiknopf-Jacken.

    Angeblich rechnen „Experten“ mit positiven Auswirkungen für das BIP, aber nur, wenn wir vorher ganz ganz kräftig investieren.
    Das heißt: jetzt erst mal investieren, ein Minus nie geahnten Ausmaßes hinlegen, und wenn wir Glück haben, werden in 2400 Jahren erste positive Auswirkungen auf das BIP zu verzeichnen sein.
    Seriös wie ein Maja-Kalender das alles!

  18. Man kann sicher nicht einfach die Grenzen für alle Migranten schliessen. Europa muss nach dem Völkerrecht Flüchtlinge schützen und aufnehmen und Kriegsvertriebene temporär aufnehmen. Was an der deutschen Position stört, ist, dass sie nicht mit der ganzen Europäischen Union abgestimmt ist.

    Wir müssen gar nichts!

    Immer diese Paragraphenreiter! Wenn Merkel deutsches und EU-Recht bricht um 1weit über 1 Million islamische Asylbetrüger ins Land zu lassen, dann kann eine neue Regierung auch auf das Völkerrecht aussetzen, erst recht, wenn die Zukunft Deutschlands und der Europas auf dem Spiel steht.

  19. #1 dwarsdryver (16. Jan 2017 16:34)

    Natürlich, die Angelegenheit ist in letzter Konsequenz unbezahlbar, „alternativlos“.

    Imho war und ist die herbeigeführte Kriese mit den Flüchtilanten von Anfang an ein abgekartetes Spiel um die deutschen Sozialsicherungssysteme zu beerdigen.
    ————————————————
    Um die deutschen „Sozialsyteme zu beerigen“?
    Tut mir leid, aber ich habe köstlich lachen müssen, als ich das las. Und erst das „abgekartete Spiel“ erinnert mich an eine Verschwörungstheorie vom Feinsten 🙂

  20. In einem gesunden, stabilen, demokratischen Staatswesen (also nicht der linkgrün-pädophilen Berliner Republik) hätte man Merkel schon längst des Amtes enthoben, schon allein in Bezug auf ihren Amtseid:

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

  21. Das Sozialsystem fliegt uns in kürze um die Ohren. Spätestens dann wird der Michl wach.Ich denke aber ersthaft, das die dicke Trulle die BTW nicht antritt, sondern dann schon im Exil hockt. Die haben weder Brexit noch Trump einkalkuliert. Und DAS ist nicht mit dieser Versager Regierung vereinbar…

  22. Hier ist der Usprung des Asyl-Wahsinns, die Eliten des Westens und vor Allen die English-sprechenden:

    https://www.theguardian.com/commentisfree/2017/jan/15/migration-deaths-europe-davos-strategy?CMP=Share_iOSApp_Other

    Hier ein UN-Krimineller der behauptet das Europa geflutet werden soll mit Afrikaner. Die Europaer wird natuerlich nichts gefragt. Deshalb sollen wir der Westen so bald wie moeglich verlassen und uns an Russland wenden und meinentwegen auch China. Laesst die Amis in aller Ruhe ganz alleine demographischer Selbstmord begehen.

  23. Um diese Zusammenhänge zu erkennen ist die Olle einfach zu blöd oder zu stur. Die zieht ihr Ding durch, wenn wir sie nicht bremsen.

  24. Der Kollaps wird donnernd und plötzlich kommen. Und zwar neben dem ungebremsten Zustrom nach Deutschland allein über den Familiennachzug der Millionen sich hier festbebissenen. Allein für „Syrer“ wird die optimistisch runtergeschätzte von einer halben Million Fmilienangehörigen angegeben. Stand 4. Januar 2017:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160844524/500-000-Syrern-koennten-genau-so-viele-Angehoerige-folgen.html

    Zu den „Syrern“ kommen die Massen aus weiteren 60 afrikanischen, arabischen und islamisch-asiatischen Staaten. Pro Nase bei den dortigen Sippen mindestens zehn weitere.

  25. Dieses ganze System wird zusammenbrechen, nur die Schäden bis dahin noch zusätzlich angerichtet werden … .

    – Alles wird über Schulden oder aus der Substanz finanziert (die derzeitigen Nullzinsen zählen mit rein).
    – Die Schulen / Unis produzieren planmäßig linke Idioten.
    – Völker und Staaten werden planmäßig vernichtet und dazu wehrlos gemacht.
    – Die Invasoren aus Südland kann niemand gebrauchen, nur Schutzgeldzahlungen verhindern bisher die Explosion, das Geld dazu gibt es eigentlich schon lange nicht mehr.
    – EEG und sonstiger Kampf gegen die dt. Industrie (Automobilbau).

    Totale Verabschiedungskultur für „Südländer“ jetzt, damit wenigstens der Blutzoll im Zusammenbruch viel niedriger ausfällt und der Aufbau danach möglich ist.

  26. #17 BenniS (16. Jan 2017 17:02)

    das mit dem BIP stimmt sogar, wenn 2 Millionen Menschen mehr da sind steigt dieses ganz automatisch, es ist schliesslich nicht davon auszugehen, dass diese sich von Lichtnahrung ernähren. Wenn man das allerdings pro Kopf runterrechnet sieht es schon schlecht aus.

    Das BIP ist aber generell ein ziemlich kranker Indikator, wenn sie pünktlich zum Renteneintritt Krebs bekommen ist das eine ausgesprochen gute Sache für das BIP

  27. #23 Babieca (16. Jan 2017 17:07)
    Der Kollaps wird donnernd und plötzlich kommen.
    […]

    Und exakt das ist auch unsere einzige Chance.
    Und die Option, Dinge regeln zu können, ohne sich auf das Justiz- und Staatswesen verlassen zu müssen halte ich inzwischen für wesentlich besser als Wahlen.

  28. Merkel macht unseren Sozialstaat kaputt

    und zerstört die Innere Sicherheit mit

    ihren unwillkommenen Gästen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Hunderte Mrd. dt. Steuergeld für Asylanten/Ausländer, Lobbyisten u. Banken..

    Für den dt. Steuerzahler nur Almosen..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bundeshaushalt

    Der deutsche Sozialstaat läuft aus dem Ruder

    2015 lagen die jährlichen Transfers um unfassbare 91 Milliarden Euro über dem Niveau von 2012. Die Schuldentilgung kommt dagegen nicht voran: Der Staat steht tiefer in der Kreide als vor fünf Jahren.

    Mario Draghis exzessive Geldpolitik wird noch Generationen von Doktoranden der Volkswirtschaftslehre beschäftigen. Die Wirkungen, Nebenwirkungen und Rückwirkungen, die die Niedrigzinsstrategie des EZB-Präsidenten und seine massiven Ankäufe von Staatsanleihen haben, sind schon isoliert betrachtet kaum mehr überschaubar.

    Ein Volk von Almosenempfängern

    2016 lagen die öffentlichen Investitionen um gerade einmal vier Milliarden Euro über dem Niveau des Vorjahres – während der Zinsersparnis-Effekt ein neues Rekordniveau von 47 Milliarden erreichte.

    Auch mit dem versprochenen Schuldenabbau ist es nicht weit her: Auf 2031 Milliarden Euro beliefen sich die Verbindlichkeiten des Staates im vergangenen September. Fünf Jahre zuvor waren es 2027 Milliarden gewesen.

    Was dagegen tatsächlich kräftig ausgeweitet wurde, sind die Sozialleistungen. Die jährlichen Transfers lagen 2015 um unfassbare 91 Milliarden Euro über dem Niveau von 2012.

    Wenn es die Absicht gewesen sein sollte,

    aus den Deutschen ein Volk von

    Almosenempfängern zu machen, dann ist man in

    der jüngeren Vergangenheit gut vorangekommen.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article161178058/Der-deutsche-Sozialstaat-laeuft-aus-dem-Ruder.html

  29. Und wenn das Asylwesen zusammenbricht und die vielen „Fachkräfte“ keine finanzielle Unterstützung mehr bekommen, dann gehts erst richtig rund!

  30. Natürlich wird das Asylwesen so wie wir es kennen zusammenbrechen. Es muß dringend reformiert werden, weil heute Asylsuchende ganz andere Möglichkeiten haben wie noch vor 50 Jahren.

    Der Sozialismus schafft immer das Gegenteil von dem was er eigentlich beabsichtigt. So denkt sich Merkel vielleicht das sie was Gutes tut, sie zerstört aber das Vertrauen der Bevölkerung in das Asyl-Prinzip, welches eigentlich richtig und gut gedacht war.

    Es wird vielleicht der Tag kommen da wird Deutschland nicht mal mehr echten Asylanten Asyl gewähren, weil die heimische Bevölkerung nicht mehr glaubt das das Asyl-Prinzip funktioniert.

  31. #18 BenniS

    Was die wollen ist doch völlig uninteressant! Diese Umfrage war eh unnötig, da das Ergebnis in der Höhe vorher feststand, andernfalls wären die ja erst gar nicht gekommen. Alle „Flüchtlinge“ müssen wieder zurück in die Heimat gehen, das sollte man denen deutlich sagen. Und diese „Experten“ sind Dummköpfe, die den Unterschied zwischen Strohfeuer und Investition nicht kennen.

  32. Natürlich geht das nicht auf Kosten der Gutmenschen.
    Die sitzen doch zu größten Teil verbeamtet oder anderweitig alimentiert auf ihre Stühlen.
    Gutmenschen auf die das nicht zutrifft: die werden genauso leiden wie alle anderen auch.
    Solange die Zinsen so niedrig sind und die Steuern noch fließen geht das so.
    Spätestens, wenn unser Finanzminister wieder etliche Milliarden Zinsen zahlen muß und die Wirtschaft mal nicht mehr so läuft, wird es kritisch.
    Woher kommt denn das Geld her, um die ganzen sozialidiologischen Projekte zu finanzieren?

    Da wird dann schnell ein Flüchtlingssoli eingeführt, Steuern und Gebühren erhöht.

    Parallel wied das Bildungsniveau weiter sinken wird, da ja immer mehr nicht deutsch sprechend wollende in den Schulen sitzen.
    Da nützt es dann auch nichts, die Noten per se kräftig aufzustocken. Ungebildet bleibt dann ungebildet.
    Dann haben wir einen noch schlimmeren Fachkräftemangel als schon aktuell.
    Dann müssen Leistungen gekürzt werden.
    Sicher nicht bei den Neubürgern sondern beim Rest.
    Dann ist die dritte Welt schneller bei uns, als es uns lieb ist.

  33. Wenn Angela Merkel jetzt eine Million Migranten willkommen heisst, dann verschiebt sie die Lösung des Problems einfach auf den Moment, an dem die zweite Million an der Grenze steht.</i/
    *********
    Es steht mittlerweile die 4. Million an der ( UNSERER) Grenze!!

  34. Migration kann die grundlegenden Unterschiede zwischen Armen und Reichen, zwischen Kriegsversehrten und Kriegsverschonten, nicht beseitigen.

    Mit nur leichtem Nachdenken kann darauf nun jeder kommen. Gestalten wie Peter oder Roth, Merkel oder Altmaier greifen tief in unsere Taschen, um am eigenen NIedergang zu lernen, was man mit grundschul-simplen Nachdenken erkennen könnte. Ich werde täglich nervöser, wenn ich einen von denen lügenreden höre.

  35. #29 FanvonMichaelStürzenberger (16. Jan 2017 17:22)
    Wenn Angela Merkel jetzt eine Million Migranten willkommen heisst, dann verschiebt sie die Lösung des Problems einfach auf den Moment, an dem die zweite Million an der Grenze steht.</i/
    *********
    Es steht mittlerweile die 4. Million an der ( UNSERER) Grenze!!

    Wo denn… in Oesterreich?

  36. #18 Dortmunder Buerger

    …globaler Genozid…

    Klingt nach links-grüner Verschwörung mit Außerirdischen!

  37. #3 Aktiver Patriot (16. Jan 2017 16:42)

    Wir dürfen gespannt sein, ob sich Merkel weiterhin für Illegale stark macht oder weiterhin Amerika hörig bleibt.
    ————————

    Beides wird sie weitermachen.

    Ohne unsere Besatzer wäre sie nicht auf diesem Verräterposten – wie ihre Vorgänger auch.

    Kanzlerakte!

    Aber:
    “Die Herrschenden werden aufhören zu herrschen, wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen.”

  38. Das mit BIB ist auch so eine verlogene Rechnung.Durch die Flüchtlinge und die Asylindustrie wird keine Wertschöpfung erzeugt das Geld kommt ja vom Staat.es ist so wie wenn ein Unternehmer seinen Jahresabschluß macht dann noch 10 000 Eur von seinen Konto dazu tut und am Ende sagt ich habe dieses Jahr meinen Gewinn um 10 000 Eur. gesteigert.

  39. Dazu fällt mir nur ein : Merler muss weg , und das so schnell wie möglich . Wählt AfD und wir sind dieses Weibsbild los !

  40. Und im Herbst rennen alle wieder fröhlich zu Wahlen und Ferkel bleibt an der MAcht.. Wieviel Millionen müssen an der Grenze stehen damit der deutsche michel mal aufwacht?? Wir werden hier still und heimlich geflutet mit millionen Leuten die hier nicht hingehören. Wer stopt den Wahnsinn????

  41. Die Staatsratsvorsitzende pflügt weiter unbeirrt und volle Kraft voraus auf den Eisberg zu:

    Zu Trumps Kritik an ihrer Flüchtlingspolitik sagte sie, der Kampf gegen den Terrorismus sei eine große Herausforderung für alle. „Ich würde das von der Frage der Flüchtlinge noch einmal deutlich trennen“, erklärte sie. Viele Syrer seien nicht nur vor dem Bürgerkrieg geflohen, sondern auch vor Terrorismus in ihrem Land.

    Aha. Und deshalb terrorisieren Fickilanten-Syrer und Messer-Syrer und Raub-Syrer nun die deutschen Bürger. Und das gleiche tun Raubneger und Nafri-Fickolanten und Affgarnixtan-Koraner. Und weil sie „in Frieden leben wollen“, messern sich in Deutschland Kurden (aus der Türkei, Syrien, Irak), Türken, Syrer, Iraker, Jesiden, Moslems gegenseitig und untereinander, daß es eine wahre Wucht ist.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161219884/Ich-wuerde-das-von-der-Frage-der-Fluechtlinge-deutlich-trennen.html

    Die deutsche Polizei rückt inzwischen mit Maschinpistolen in Mannschaftsstärke an, um die Irren aus Islamien zu bändigen:

    Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung in einem Asylbewerberheim in Oranienburg (Oberhavel) sind drei Bewohner verletzt worden. (…) Mit Maschinenpistolen bewaffnete Besatzungen von sieben Funkwagen und zwei Gruppen Bereitschaftspolizisten brachten die Situation schließlich unter Kontrolle.

    Nach einem Bericht der Polizei waren am Dienstagabend 16 Männer vor allem kurdischer Abstammung mit syrischer, türkischer und irakischer Staatsbürgerschaft in das Heim eingedrungen. Zwei kurdische Frauen – eine Mutter und ihre 25-jährige Tochter – hätten sie herbeigerufen, weil sie sich von Heimbewohnern bedrängt gefühlt hätten, hieß es.

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/brandenburg/oranienburg-drei-menschen-bei-attacke-auf-asylbewerberheim-verletzt-25521178

  42. OT – mal was zum kichern:

    Kokain-Skandal: Nürnberger Faschingsprinz in U-Haft

    Nein, Sonntagabend ahnten die meisten noch nicht, warum die amtierende Nürnberger Karnevalsprinzessin ohne ihren Prinzen bei der Veranstaltung der „Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval“ auftrat. Gute Mine machte sie jedenfalls auf der Bühne, wurde Innenminister Joachim Hermann doch der berüchtigte Neidhammel-Orden verliehen.

    Was mag der Prinzessin auch durch den Kopf gegangen sein, als Vorgänger Günther Beckstein den amtierenden Innenminister mit den Worten „Innere Sicherheit hat einen Namen: Joachim Herrmann!“ pries und über die niedrige Kriminalitäts- und hohe hohe Aufklärungsrate im Freistaat schwadronierte?

    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/kokain-skandal-nurnberger-faschingsprinz-in-u-haft-1.5751215

    Nürnberg ist so grün bunt versifft, die merken nicht mal wenn jemand voll auf Koks sich um dieses Amt bewirbt.

  43. „Das Asylwesen wird zusammenbrechen“

    Die Zerstörung der Staaten, der Gesellschaften, der Sozialsysteme ist DAS Ziel der Agenda von der Raute und ihrem Rollstuhlgeneral samt deren Hilfstruppen Misere, Laie usw..

    Auf den rauchenden Trümmern werden dann die Vereinigten Staaten von Europa aufgebaut. Mit dieser Stasitante dann als Chefin. Nicht umsonst ist Katharina die Große deren Vorbild.

  44. Das mit den Asylgewinnlern ist ein echtes Problem. Da kann ich wenigstens noch nachvollzihen warum die die Realität verweigern. Auch wenn das extrem unsozial ist. Ich würde diesen Gewinn sofort wieder abschöpfen.

    Aber was sich unsere Regierung dabei gedacht hat verstehe ich bis heute nicht. Da muß nicht nur Merkel weg.

  45. Keiner der Gründungsväter dieses deutschen Asylrechtes konnte nur ansatzweise erahnen, welche Dimensionen der Missbrauch dieses eigentlich gut gemeinten Gesetzes mal erreichen wird. Es wird nach einem Regierungs-und Politikwechsel eine der dringendsten Aufgaben sein, dieses Asylrecht grundlegend zu reformieren und den heutigen politischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten anzupassen.
    Deutschland als eines der dicht besiedeltsten Länder Europas kann auf seinem Territorium nicht die politischen und wirtschaftlichen Probleme der ganzen Welt lösen, das muss doch jedem normalen Menschen klar sein.
    Wenn ein Rettungsboot für max.40 Personen ausgelegt ist, kann ich nicht 400 Personen hinein stopfen und mich dann wundern, dass dieses Boot kentert!

  46. Das gesamte Asylsystem ist doch negiert worden.
    Den „Vätern“ des GG,ging es um politisch Verfolgte und nicht um Armutsmigranten,daß kann sich ein Staat auf Dauer nicht leisten.
    Der beste Beweis ist doch das Hartz-System,es wurde doch nur eingeführt um unmenschlichen Druck auf Arbeitslose,auszuüben sie zu entrechten und zu drangsalieren,damit sie,egal welche,Arbeit aufnehmen und so die Sozialkassen entlasten und für höhere Steuereinnahmen sorgen und die Betreiber von Leiharbeitsfirmen,reich machen.
    Jetzt bekommen wir durch die „Hintertür“ wieder Millionen von Systemheuschrecken,nur die bekommst du nicht in Arbeit,dies dürfte wohl sicher sein.
    Wie schon so oft prophezeit,wird das Sozialsystem zusammenbrechen müssen,sobald die Arbeitslosigkeit durch eine Rezession zunimmt,die Zinsen wieder,durch die EZB,erhöhrt werden,ist Schluss mit Lustig,jedenfalls für die Deutschen Arbeitnehmer,die anderen werden weiterhin rundumgepampert und mit Kohle zugeschüttet,damit sie Ruhe geben.

  47. #27 Isch moeschte das nuescht (16. Jan 2017 17:14)

    Der Sozialismus schafft immer das Gegenteil von dem was er eigentlich beabsichtigt. So denkt sich Merkel vielleicht das sie was Gutes tut, sie zerstört aber das Vertrauen der Bevölkerung in das Asyl-Prinzip, welches eigentlich richtig und gut gedacht war.

    Merkel denkt sich das sie was gutes tut? Entschuldigung die möchte Deutschland zerstören, da kann man nicht denken, das man n gute Sache tut?

  48. #38 johannB (16. Jan 2017 17:41)

    die Asylgewinnler stellen eine grosse Lobby da, ganz vorne weg die Kirchen, die sich mit Caritas und Diakonie ihre Mildtätigkeit vergolden lassen das ganze noch garniert mit „dem guten Zweck“ den man den Leuten vorgauckelt und fertig ist die Asylkiste. Die Folgen dieser Chaospolitik muss erst die nächste und übernächste Regierung ausbaden, Merkel und co sind dann schon längst im Ruhestand

  49. #40 Blimpi (16. Jan 2017 17:45)

    Das gesamte Asylsystem ist doch negiert worden.

    Du meint „negert“? Kleines wortspiel aber so ists.

  50. Wer diesen Spiegel von 1982 liest weis Bescheid wo die Reise hingeht
    Für mich die bisher beste Berichterstattung über das was gerade und in Zukunft passiert
    Autor des Buches Neffer SPD Mitglied , Oberstadtdirektor Hannover und NDR Intendant
    Ein Bericht/ Buch das jeder gelesen haben sollte
    http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-14344559.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=http://www.pi-news.net/2016/09/ndr-intendant-neuffer-1982-einwanderung-kulturfremder-menschen-ist-landnahme/

  51. Kleine Zwischenmeldung:

    NEUESTE VARIATION eine Frau zu ERMORDEN / Bremen:

    Eine im 9. Monat Schwangere wird vom Ehemann mit einem ZIEGELSTEIN erschlagen! Warum? Weil sie sich trennen wollte!
    Kind und Frau tot! Wer war der Täter? Dreimal darf man raten!
    Ein Freund der Familie erklärt vor der Kamera er kenne den Mann seit 25 Jahren, er sei immer sanft wie ein Lamm gewesen, die Tat sei ihm unerklärlich!

    Diese Tat hat es sogar bis in die ZDF Nachrichten geschafft!

  52. Laut vorsichtigen Schätzungen hocken 600 Millionen Afrikaner auf gepackten I-Phones und üben das Zauberwort Asyl,ich kann sie verstehen.Ich kann Jeden verstehen der seine wirtschaftliche Situation verbessern möchte,noch dazu wo eine offizielle Einladung von bleicher Häuptlingsfrau Pfaffendaff die Runde macht.Nur hat die Häuptlingsfrau Pfaffendaff ihrem eigenen Stamm noch nicht erklärt wie die Horden beköstigtund untergebracht werden sollen.Ganz zu Schweigen davon, ob der Stamm der Zahlgermanen im fernen Norden gewillt ist Haus,Weib und Hof den schlechte Visionen Pfaffendaffs zu opfern. Im Herbst ist neue Häuptlingswahl,möge der größe Geist mit unserem Volke sein,Howgh.

  53. Hotel+Gaststätten-Zeitung
    „Was tun, wenn die AfD anfragt?

    Wer die AfD tagen lässt,
    muss mit Protest rechnen. **
    Oft schleichen sich in Tagungslocations aber auch Gruppierungen mit heiklen Weltanschauungen ein. Wie können sich Gastgeber schützen?“

    https://www.ahgz.de/branchenpolitik/mice-geschaeft-was-tun-wenn-die-afd-anfragt,200012232708.html

    * „Heikel“ ist persoenliche Ansicht,
    kein richterliches amtliches Urteil.
    Wer aber Pflichtveranstaltungen zugelassener Vereinigungen wie pol. Parteien gewaltsam stört, hat mit Massnahmen der Polizei und der pot. von Behinderung, Gewalt und Zerstörung Betroffenen zum Selbstschutz und zur allg. Abwehr von Gefahr fuer Leib und Gut zu rechnen

  54. Gerade auf Sat1 bei „Schicksale… und plötzlich ist alles anders“:

    Zivilcourage gegen einen Muslim der seine Frau verkloppt wurde geradezu als heldenhaft präsentiert.

    Ein Friedensrichter der daraufhin schlichten wollte wurde vom Staatsanwalt als Erschaffer einer Paralleljustiz die gegen den Rechtsstaat ist bezeichnet.

    Haben die Gutmenschen und Realitätsverweigerer in der Redaktion dort gerade alle Urlaub oder was ist passiert?

  55. man sieht doch was die machen

    auch in der 4 generation wird findet kein integrationprozess statt

    dann gibt es ihrgendwelche ehemalige kriminelle die einfach betreuer machen und dann ihrgendwelche personen versuchen zu „resozialisieren“

  56. wenn sich nur jeder zehnte Neecher aus Afrika auf den Weg nach D. macht, dann gehen hier alle Lichter aus ! Damit man sich auch das mal vor Augen hält, hier die Karte über die Größe Afrikas im Bezug auf Deutschland, Deutschland passt ca. 84 mal in Afrika hinein, Europa ca. 4 mal –> hier klick !

  57. #13 Babieca

    Das ist Gold. Leider leidet unsere Gesellschaft an kollektivem Gedächtnisschwund.

    Bookmarked!

  58. #32 Theo Retisch (16. Jan 2017 17:27)

    #3 Aktiver Patriot (16. Jan 2017 16:42)

    Wir dürfen gespannt sein, ob sich Merkel weiterhin für Illegale stark macht oder weiterhin Amerika hörig bleibt.
    ————————

    Beides wird sie weitermachen.

    Ohne unsere Besatzer wäre sie nicht auf diesem Verräterposten – wie ihre Vorgänger auch.

    Kanzlerakte!

    Aber:
    “Die Herrschenden werden aufhören zu herrschen, wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen.”
    ———————
    Ich hoffe, dass sie mit dem neuen Präsidenten
    gestoppt wird!

  59. Unsere Kuffnucken-Kanzlerin benötigt ohne Zweifel einen Psychotherapeuten!
    Ich denke, ihre Kinderlosigkeit hat bei ihr zu einem Helfersyndrom für Asylbetrüger aus aller Welt geführt!
    Sie weiß nicht mehr, was sie tut! 🙁

  60. #27 Tomaat

    Der Artikel ist vollgepackt mit den abgedroschenen Lügen der Asylmafia und Massenmigrationslobby. Alles was da geschrieben wird ist Schwachsinn und billige Propaganda. Deutschland hat ein riesiges un- bzw. unterbeschäftigtes Arbeitskräftereservoir. Dann kommt die Industrie 4.0 auf uns zu, da fallen bis 2030 locker 1 Million Arbeitsplätze weg. Und wer weiß wie viele danach. Und überhaupt, wenn man heute angeblich weiß, dass bis 2050 Arbeitskräfte fehlen, warum vermittelt man dann nicht unter den Deutschen ein positives Familienbild mit Kindern, anstatt wie heute Frauen mit Kündigung bei Schwangerschaft zu bedrohen, und wie heute üblich regelrechten Hass auf Kinder unter den Deutschen schürt. Weil die Drec..eliten gar keine deutschen Kinder wollen, sondern lieber ein durch totales Multikulti zerstörtes Volk ohne inneren Zusammenhalt, und somit eine leicht lenkbare und beherrschbare Zusammenballung von Menschen die mit einem solidarischen Volk nihcts mehr gemein hat (Glauben die Deppen jedenfalls und unterschätzen dabei sträflich den Islam).

    Übrigens, Japan hat auch kaum Kinder, keine Einwanderung und sieht die Lage völlig entspannt, Südkorea und Taiwan dasselbe, woran das wohl liegt. Deutschland befindet sich mal wieder auf dem Holzweg, und wird für diesen Sonderweg erneut von der Geschichte brutal eins in die Fre..e geschlagen bekommen!
    Es geht ja schon los, Deutschland ist dank der Merkel auf dem Weg Richtung Vergewaltigerhochburg. Der islamische Terror hat sich eingenistet, als nächstes werden ganze multikulturelle Stadtviertel in die Unregierbarkeit und Gesetzlosigkeit abgleiten(Scharia, Mafia und Bandenkriminalität). Nachts können deutsche Frauen ja eh kaum noch die Innenstädte betreten.

  61. Wenn der Tag kommt, an dem wir die ganzen Illegalen wieder abschieben, dann komme mir keiner mit irgendwelchen Paragraphen.

    Denn das Recht war euch auch egal, als ihr die 2 Millionen Asylbetrüger ins Land gelassen und nicht abgeschoben habt.

  62. Halle (Sachsen-Anhalt)

    Messerstecherei in Regionalbahn.
    Alle drei Beteiligten stammen aus Afghanistan.

    Da Afghanen immer ihr „Apfelschälmesser“ bei sich tragen, eskalierte der Streit.

    http://www.mz-web.de/eisleben/schwerverletzte-nach-messerstecherei-streit-im-zug-endet-blutig-25557076
    __________________________

    Ich bin auch gespannt, wer in Hamburg wildfremden Menschen Messer in den Rücken sticht und danach flüchtet.
    Wir haben hier jetzt schon den zweiten Fall.
    Täterbeschreibung: Südländer

  63. #64 Kampfhund (16. Jan 2017 17:53)
    ————————————

    Hahahaha…made my day!

    🙂

  64. „das-asylwesen-wird-zusammenbrechen“

    Wer wird denn so naiv sein, DAS zu glauben.

    NEIN, es wird WACHSEN, bis auch der letzte Widerständler endlich zum Opportunisten dressiert wurde.

    Ist doch logisch, oder nicht?!

  65. Unser Sozialsystem ist darauf ausgelegt, eine arbeitsame, sparsame und gutwillige Bevölkerung, die viele Jahre einzahlt und temporäre Hilfe nicht als lebenslange Sofortrente mißbraucht zu versorgen.

    Wenn man da Millionen hineinholt, die wohl nie einzahlen, aber lebenslang kassieren werden zerbricht das System.

    Egal, wie sehr man auch die alten deutschen Einzahler jetzt schikaniert und egal wie sehr man Renten und sonstige Hilfen kürzt. Das Geld wird nicht reichen um die Luxusbedürfnisse Millionen junger Männer zu befriedigen.

  66. #27 Tomaat

    Noch eine kuze Anmerkung. Was die BRD-Eilten in Wirtschaft und Politik hier planen ist die wirtschaftliche Mobilmachung aller Deutschen um sie im kommenden totalen Weltwirtschaftskrieg an der Arbeitsfront zu verheizen. Es sind im Geiste dieselben Eilten die das deutsche Volk schon im 1. und 2 Weltkrieg verheizt haben, nur sterben wird diesmal nicht im Schützengraben, sondern in den Abtreibungskliniken oder durch chemische Abtreibung. Ausländische Hilfskräfte wurden übrigens auch im 2. Weltkrieg verheizt, da kennen sich unsere BRD-Elten also bestens aus.

    Die linken Deutschenhasser springen natürlich dankend auf diesen Zug auf, und kochen ihr eigenes Süppchen. Deshalb fördert die Wirtschaft ja die antideutschen NGOs und Parteien.

    Die Deutschen kämpfen also gegen diese 2 Lager. Mich widert die BRTD nur noch an.

  67. #53 Hansi (16. Jan 2017 17:40)
    „Das Asylwesen wird zusammenbrechen“

    Die Zerstörung der Staaten, der Gesellschaften, der Sozialsysteme ist DAS Ziel der Agenda von der Raute und ihrem Rollstuhlgeneral samt deren Hilfstruppen Misere, Laie usw..

    Auf den rauchenden Trümmern werden dann die Vereinigten Staaten von Europa aufgebaut. **Mit dieser Stasitante dann als Chefin. Nicht umsonst ist Katharina die Große deren Vorbild.
    ——————————————–

    **Ne,ne,ne, mit Sicherheit nicht! Und wenn ich dafür persönlich Sorge tragen muss! NIEMALS NICHT!

  68. #22 mutter maria (16. Jan 2017 17:02)
    Schau euch nur die Gesichter an.
    (kann einem schlecht werden)
    Einige laufen schon hier in der Stadt rum.
    Frage: wie werden wir sie wieder (alle) los.

    Grüß Gott,
    diese islamischen Morlocks werden wir genauso wieder los wie unsere Vorfahren also durch „Blei“ und durch die Vlad Tepes Methode.

  69. Meiner Meinung ist immer noch nicht ausreichend in der Öffentlichkeit bekannt, von wem Merkel eigentlich gesteuert wird.

    Das muss bis zur Wahl schonungslos aufgedeckt werden.

    Wer sind die Hintermänner? Wer steckt hinter Merkels Beraterstab?
    In wie weit ist Soros hier verstrickt?
    Was will Soros eigentlich?
    Was wollen die Bilderberger und inwieweit haben die auf Merkels Politik Einfluß.

    Die ganzen Sachen, die hier eine Rolle spielen.

    Von der Frankfurter Schule, von der Hochgradfreimaurerei, von der New-World-Order bis zur Herrschaft des Anti-Christen.
    Denn eines ist klar: Wenn noch mehr Moslems ins Land kommen, steuern wir entweder auf eine Diktatur durch den Islam hin oder der Islam muss durch eine noch schlimmere und effektivere Diktatur in Schach gehalten werden und das könnte dann die Herrschaft des Anti-Christen sein, wo jeder das Mal des Tieres verpasst bekommt, ohne das er nicht kaufen und nicht verkaufen kann, also die Totalüberwachung durch Rfid-Chip.
    Wollen wir das wirklich?

    Wollen wir wie Massenvieh gehalten werden?

    Wenn nicht, dann müssen wir dagegen etwas unternehmen. Und wir werden genau noch eine demokratische Chance bekommen und das ist die Bundestagswahl 2017. Wenn dann nicht die AfD – von mir aus zusammen mit der CSU – an die Regierung gewählt wird, dann haben wir unsere letzte Chance verspielt.

  70. Wenn in Afrika ein jährlicher Geburtenüberschuß herrscht, fallen 1 Million, die nach Europa strömen, nicht ins Gewicht, aber sie werden Europa nachhaltig verändern.

  71. #77 Tolkewitzer (16. Jan 2017 18:47)

    Wenn in Afrika ein jährlicher Geburtenüberschuß von 80 Millionen herrscht, fallen 1 Million, die nach Europa strömen, nicht ins Gewicht, aber sie werden Europa nachhaltig verändern.

  72. Ohne einen radikalstmöglichen politischen Wandel verlieren wir Haus und Hof und unsere Kinder haben keine Zukunft.

    Das Dummengewäsch von wegen „Populismus“, „Rechts“, „ausländerfeindlich“, etc. kann mich überhaupt nicht mehr beeindrucken. Im Gegenteil ich möchte die radikalstmögliche rechte Partei wählen, wenn sie nur der Lumperei ein Ende macht.

  73. Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel hat massivst Recht gebrochen, indem sie – ohne Abstimmung mit den übrigen EU-Partnern – die sog. Energiewende (kostenintensiv für den Steuerzahler!) und insbesondere die Wirtschaftsasylanten unkontrolliert in die Bundesrepublik hineinliess (und damit auch in andere EU-Staaten)! Das Übel ist wie immer gründlich(=radikal) zu bekämpfen! Beseitigung der Sykes-Picot Grenzen im Nahen Osten! Verwirklichung des Selbstbestimmungsrechts der Völker weltweit! Die UNO ist als verantwortliche Institution bestimmen.
    Wir Deutschen werden dann mit den übrigen Staaten die Durchführung kontrollieren!
    Die Wirtschaftsasylanten werden keinen Beitrag für die Wertschöpfung in Europa leisten können. Ihnen fehlt die entsprechende Sozialisierung, Ausbildung etc.! Deshalb Hilfe vor Ort!

  74. Für mich ist die Flüchtlingsthema eine Frage des Anstandes.
    Ich bin selbst Flüchtling. Geflüchtet damals, beim Todor Schivkov aus Bulgarien.
    Da enstehen gleich mehrere Fragen.
    – fühle ich mich hier heimisch.- Ja. Ich lebe in Deutschland jetzt länger als ich in Bulgarien gelebt habe.
    – fühle ich mich wie Deutscher- Nein. Meine Gewohnheiten, Geschmack, Humor sind anderes.
    – warum bleibe ich hier, wo jetzt Bulgarien nicht mehr kommunistisch ist? Nun..ich habe Haus hier, meine Kinder sind hier. Bulgarien hat sich so verändert, dass ich mich da fremd fühle.

    Nun- zur Thema. Man kommt als Flüchtling in ein fremdes Land und das Erste ist die Sprache zu lernen. Es ist schwer, aber sehr wichtig. Wen man das nicht schafft- dann ist die einzige Konsequenz, dass man aufgibt und nach Hause geht.
    Richtig schlimm ist, wenn man von ein fremdes Land eine lebenslange Alimentierung erwartet. Wenn das auch zeitweise klappen kann, ist erstmal auf ein niedriges Niveau und zweiten- wer garantiert, dass die Gesetze auch über längere Zeit gleich bleiben? Und drittens- Man ist Bittsteller und kann keine Selbstachtung aufbauen.
    Was natürlich „gar nicht geht“ ist sich in ein fremdes Land wie eine Sau zu benehmen. Prügeln, klauen, vergewaltigen- das ist natürlich nicht drin. Mag sein, dass nicht alle Fremden jetzt Kriminelle sind. Sind sie auch nicht! Aber das Trennen den Weizen von Stroh gestaltet sich äußerst schwierig, gar unmöglich, zumal die Sache von Vorne nicht richtig angepackt wurde.
    Ich schrieb schon- Eine Sache des Anstandes.
    Man kann einen Flüchtling helfen. Es ist aber nicht möglich eine Milliarde Flüchtlinge zu helfen. Wenn man einem hilft, ist gegenüber den Rest nicht mehr anständig. Den Rest grenzt man ab.
    Dazu kommen auch die Fragen mit dem Islam, Kriminalität, die schlechte Ausbildung und schlicht Dummheit.
    Die Politik hat einen falschen Weg eingeschlagen. Die Entscheidungen den letzten Jahren waren schlichtweg- KATASTROPHAL.

  75. #13 RDX (16. Jan 2017 16:50)

    Natürlich sind Flüchtlingslager Vorort die Lösung. Pro Migrant kostet dies einen Bruchteil und wir haben all die Probleme durch die Migration nicht, gleichzeitig werden die Flüchtlinge in Sicherheit gebracht und versorgt.

    ++++++++++++++

    Natürlich nicht, bitte denken Sie das Ganze mal zu Ende. Alle afrikanischen und arabischen Länder werden ihre Kriminellen und die jeweilige politische/religiöse Opposition dankend in diese Lager abschieben, die dann wiederum stantepede zu uns verklappt werden. Und wir sollen das alles auch noch finanzieren?

  76. Das Asylwesen ist m.E. ja jetzt schon am Ende.
    Wenn – und er ist ja nur ein Beispiel – ein Anus Amri bis zu 18 Identitäten hatte und sich damit von uns Sozialleistungen in unvorstellbaren Ausmaßen ergaunerte.
    Das kann und wird kein Sozialsystem längerfristig leisten können!
    Hier ist bald Ende Gelände! Wenn dann hier wieder das Gesetz des Stärkeren zählt, werden diejenigen, für die das System ja mal gedacht war, als Erste aufgerieben und zerquetscht, befürchte ich.

  77. Die Sozis von EU und Merkel versuchen mit kulturfremder Massenzuwanderung von Primitivst Migration, aus Nahost, Afrika, Balkan den Kulturlaendern Mitteleuropas den Todesstoss zu versetzen, fuer eine manipulierbare Masse von heimatlosen, kulturlosen Konsumidioten zu schaffen, die leicht manipulierbar fuer ihre menschlichen Experimente sind (Genderisierung, pc Zombies)

    Sie rechnen nicht mit dem steigendem Widerstand der Europaer und werden scheitern.

    Weder Jakob Fischer mit seiner Ausduennung

    noch Thesen der Frankfurter Schule

    noch Massnahmen der EU und Merkelsystem werden ausreichen, den Widerstandswillen der Europaer zu brechen, dazu ist ihre Kultur zu alt und wertvoll, dass die einheimischen Menschen sich diese zerstoeren lassen.

    Der Widerstand dagegen muss jedoch von mehr Opponenten getragen werden,
    sowohl verstaert werden in Zahl als auch Ausbreitung und intelektueller Wirkung, das System noch mehr nackt dastehen zu lassen, wie bisher.

  78. zu #89 Thorolf (16. Jan 2017 19:34)

    Jetzt wird im TV gerne behauptet, dass Anus Amri seinen Lebensunterhalt als Drogen-Dealer verdient habe. Zu erwähnen, dass er darüber hinaus jede Menge Sozialkohle abgegriffen hat, ist wohl zu peinlich.

  79. Supermärkte wie Lidl, Penny usw. bekommen mehr und mehr betuchte Frauen an die Kassen. Mehr und mehr Deutsche etc. wollen das nicht und machen einen Bogen um diese Märkte bzw. um diese Kassen. Das fängt jetzt im Kleinen an. Jeden Tag merken selbst die Normalos hier, was das bewirkt, diese Illegalen im Land. Es spitzt sich mehr und mehr zu, bis der Krug bricht. Und wenn er bricht, bricht er gewaltig.

  80. Nur mal das Titelbild betrachtet.

    Wie kann man als verantwortungsbewußter Mensch unsere Gesellschaft mit diesen Menschen fluten, wollen?

    Ashlü Müllkühl muß weg.

  81. Was die Kanzlerin schaffen will? So wie es aussieht, daß bald jeder einen Nachbarn hat, der Mohammed, Ali oder Mustafa heißt!

  82. wenn ich die Hackfressen auf dem Bild sehe, wird mir schlecht .. ungebildete kriminelle Primaten ..

    das Asylsystem wird zusammenbrechen .. wo soll das Geld herkommen ? es muss woanders zusammengestrichen werden ..

    und wir können den ganzen Dreck bezahlen

  83. #93 Alvin (16. Jan 2017 19:53)

    Supermärkte wie Lidl, Penny usw. bekommen mehr und mehr betuchte Frauen an die Kassen. Mehr und mehr Deutsche etc. wollen das nicht und machen einen Bogen um diese Märkte bzw. um diese Kassen. Das fängt jetzt im Kleinen an. Jeden Tag merken selbst die Normalos hier, was das bewirkt, diese Illegalen im Land. Es spitzt sich mehr und mehr zu, bis der Krug bricht. Und wenn er bricht, bricht er gewaltig.
    ——————————————

    so sieht es aus, wenn ich sehe, da sind nur Kopftuchweiber .. Neeger Araber .. sofort Boykott

  84. #26 Athenodingsbums

    „abgekartetes Spiel, Verschwörungstheorie“

    ——

    Ich empfehle ihnen einen Blick in das Agenda 2020 Papier und ihnen bleibt das Lachen im Halse stecken.

  85. Ende 2017 sind wir am Ende da kostet die Invasion schon über 120 Milliarden pro Jahr (gerechnet nur 3 Millionen Invasoren mit Familiennachzug es sind aber bis dahin schon viel mehr für die Jahre 2015 / 2016 und 2017)

  86. #76 Johannisbeersorbet (16. Jan 2017 18:37)

    Wenn man da Millionen hineinholt, die wohl nie einzahlen, aber lebenslang kassieren werden zerbricht das System.

    Egal, wie sehr man auch die alten deutschen Einzahler jetzt schikaniert und egal wie sehr man Renten und sonstige Hilfen kürzt. Das Geld wird nicht reichen um die Luxusbedürfnisse Millionen junger Männer zu befriedigen.
    ———————————————–

    Tja, aber die Frage ist : WIE lange läßt sich der Bürger noch schikanieren? Sicher gibt es einige Vollverblödete, die immer noch alles toll und super finden, aber ich denke mal, irgendwann fällt auch bei diesen Irrlichtern der Groschen. Spätestens wenn die eigenen Kinder die Schule vollkommen verdooft verlassen, weil denen nichts mehr beigebracht wird durch Vollbetreung der „Fachkräfte“, werden auch diese aufwachen und sich wehren. Falls es bis dahin nicht zu spät ist….

  87. Der Author stellt die richtige Frage, aber vernachlässigt etwas die wahrscheinlichste Antwort – die Kanzlerin will Zerstörung schaffen, damit dass von ihren Herren gewollte USA 2.0 Projekt in Europa danach die Scherben der Nationalstaaten und Demokratien aufsammeln kann und die EUdssr 2.0 schaffen kann.
    Und dabei ist sie nicht nur böse sondern auch dumm, denn natürlich wird vorher das Kalifat Europa kommen und all die nützlichen Idioten der Moslem am Baukran enden.

  88. @end of, Nr. 66
    Immerhin hat SAT.1 auch einen Herrn Strunz, der hin und wieder inkorrekt redet…
    Das Erschreckende ist, dass auf SAT.1 oder bei RTL extra islamkritischer und mit mehr gesundem Menschenverstand berichtet wird als im GEZ-Abzock-TV. Wo möchtegern-intelkektuelle Studienabbruch-Tschornalisten dem möchtegernintellektuellen Spießbürger aus der Latte-Macchiato-Hölle erfundene Geschichten vom friedlichen IS-lam und der bösen AfD auftischen. Scripted reality ist ein feuchter Furz dagegen, das ist übelste Propaganda!

  89. Donald J. Trump:

    KATASTROPHALER FEHLER“:
    Merkel’s Migranten Politik!

    „Menschen und ihre Länder wollen ihre eigene Identität“, sagte er und argumentierte, dass die Brexit-Stimme eine Bestätigung der nationalen Identität Großbritanniens sei und für alle Anderen.“

    Zur Info:

    http://translate.google.com/translate?hl=en&sl=en&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.breitbart.com%2Flondon%2F2017%2F01%2F16%2Ftrump-brexit-great-uk-us-deal-quickly%2F&sandbox=1

  90. Unser Sozialsystem ist darauf ausgelegt, eine fleißige, arbeitssame Bevölkerung zu versorgen. Unsere Leute zahlen jahrzehntelang ein, bis sie vielleicht einmal – nach langen Prüfungen und vielen Kürzungen und gewaltigen Schikanenen – ein paar Euro kriegen.

    Dieses System muß zerbrechen wenn Millionen hineinströmen, die nie eingezahlt haben und ein Leben lang bestens versorgt werden wollen.

    Eigentlich sollte selbst ein Idiot das einsehen, aber für viele Naive ist das zu hoch. Obendrein ist ein Heer von Profiteuren und auch von Politikern daran interessiert, daß der Wahnsinn weiterläuft.

    Wenn im Herbst kein politischer Erdrutsch stattfindet haben unsere Kinder keine Zukunft mehr.

  91. #101 peter54 (16. Jan 2017 20:09)


    ———————————————–

    Tja, aber die Frage ist : WIE lange läßt sich der Bürger noch schikanieren? Sicher gibt es einige Vollverblödete, die immer noch alles toll und super finden, aber ich denke mal, irgendwann fällt auch bei diesen Irrlichtern der Groschen. Spätestens wenn die eigenen Kinder die Schule vollkommen verdooft verlassen, weil denen nichts mehr beigebracht wird durch Vollbetreung der „Fachkräfte“, werden auch diese aufwachen und sich wehren. Falls es bis dahin nicht zu spät ist….

    Mittlerweile bin ich desillusioniert. Ich habe tagtäglich mit einer Riesenherde von willigen Schafen zu tun, die sich sicher nicht wehren werden.

    Die lassen sich scheren bis aufs Blut und blöken auch dann noch: „Alles Supi!“, wenn sie das Messer am Hals haben.

    Das Ding läuft für die Politruks, die Betrugsprofiteure und alle gerissenen Gutmenschen-Bonzen locker durch. Kein Schaf wird sich wehren. Die opfern ihre Ersparnisse, ihr Häuschen, ihre Renten und die Zukunft ihrer Kinder.

  92. Ich freue mich schon riesig darauf, wenn Mr. Trump`s Ankündigungen in DE Früchte tragen; denn ohne irgend welche Einbrüche in Wirtschaft und Außenhandel wacht der deutsche Michel einfach nicht auf, bis auf eine gewisse Anzahl von unseren Landsleuten im Osten. Es kommen täglich weiterhin 1000 Migranten nach DE; der Familiennachzug wird bis nach der BT_Wahl knapp gehalten, aber in Berlin wird schon kräftig für die kommenden Familien gebaut; man rechnet mit erst einmal 50000 neuen Bürgern (gestern erst bestätigt bekommen).Erst wenn sich Arbeitslosigkeit und Armut der Deutschen vergrößert, wird so Mancher erwachen; aber dann ist es zu spät. Die Sozialkassen werden die Zahlungen nicht mehr leisten können, und dann nimmt sich Jeder, was er kriegen kann. Die 36 reichsten Familien Deutschlands, die mehr besitzen als 50 vH. der Bevölkerung, werden DE den Rücken kehren, denn mit den vielen Analphabeten und bildungsschwachen Einwanderen kann man in der heuten technisierten Welt keine Höchstleistungen erreichen. Was Merkel uns mit ihrer unsäglichen Politik angetan hat, wird sich erst in seiner ganzen Auswirkung nach einem Zusammenbruch unseres Landes zeigen. Gute Nacht, Deutschland!!!

  93. Wenn man diese Schlange von nie und nimmer integrierbaren primitivst Wuestennomaden aus kriegsfreien Laendern sieht, die sich hier als Sozialtouristen „aufbessern“ wollen, D als Traumland betrachten, wo man verglichen zu ihren Herkunftsplaetzen wie im Schlaraffenland bedient wird.

    Allerdings die Kehrseite, alles auf den Knochen der D Steuerzahler, die unterbezahlt, uebersteuert werden, damit unter Merkels Fuehrung Schaeuble genug Kohle heranschafft, die man weltweit und im Inland vor die Hunde wirft, d.h. keinerlei positiver Effekt fuer Deutsche, wie verbrannt oder aus dem Fenster geworfen.

    Einziger Langzeiteffekt: falls ihr zahlreicher Nachwuchs- wo sie „Weltniveau“ uebertreffen, Familiennachzug eintrifft, (fuer NACH den Bundestagswahlen Wahlen eingeplant)

    wird das Land in Chaos verfallen, totale Unsicherheit auf Strassen, Plaetzen d.h. ueberall wird Kriminalitaet und Chaos herrschen, sie werden sich „IHREN ZUSTEHENDEN ANTEIL“ MIT GEWALT HOLEN, D wird in Buergerkrieg umschlagen,
    wie es ausnahmslos ueberall eintrat, wo man Muslemen einen Fuss ins Land setzen lies.

    Stoppt EU, Stoppt Merkel und ihr Allpereiensystem der Linksparteien ohne Grenzen, grenzenloser Wahnsinn wie die eigene Gesellschaft zerstoert wird.

  94. Gibt es irgendein Feld, auf dem Deutschland nicht voll an die Wand gefahren wird?

    Es ist ja nicht nur die schiere Masse der Zuwanderung.

    – laut Prof. Hans-Werner Sinn muß die Deutsche Bundesbank Abermilliarden für verschuldete EU-Länder bereitstellen (hierzu schaue man sich seine letzten Vorträge und das Interview von Sommer 2016 an!)

    – es kann in keinster Weise sichergestellt werden, daß die überwiegende Zahl unserer (zzgl. der zugewanderten) Jugendlichen eine so hochwertige Schulbildung erfährt, wie sie für das weitere Gedeihen unserer hochtechnisierten Wirtschaft notwendig wären.

    – die Sozialsysteme werden zusammenbrechen

    – die innere Sicherheit läßt sich immer weniger gewährleisten; Ausweitung von NoGo-Vierteln in Größe und Anzahl

    – durch Zuwanderung kulturell völlig inkompatibler Massen wird die Gefahr von Unruhen extrem befördert

    usw. usf.

    Nur wer völlig naiv war, konnte nicht zu Beginn der großen Invasion (Herbst 2015) dies alles auf uns zukommen sehen (der erste Punkt, also die Euro-/Finanzverbrechen mal außen vor belassen).
    Daß unsere „Regierung“ diesen Wahnsinn trotzdem unbeirrbar fortsetzte und auch weiter fortzusetzen gedenkt, zeigt m.E. deutlich, daß die ganzen o.g. Nebeneffekte nicht einfach nur inkauf genommen werden, sondern 100% einkalkuliert sind.

    Jedenfalls kann ich mir beim besten Willen nichts anderes vorstellen – schlichte Dummheit seitens Murksl & Mittätern fällt wohl als Erklärungsgrundlage weitgehend aus.

  95. #106 Johannisbeersorbet (16. Jan 2017 20:34) Ich habe tagtäglich mit einer Riesenherde von willigen Schafen zu tun, die sich sicher nicht wehren werden.
    **********************************************
    Oh, lieber Gott im Himmel, in welcher Gegend fristen Sie denn Ihren Alltag?
    Warum übersiedeln Sie nicht schnellstens nach DUNKELDEUTSCHLAND, um mit vernüftig denkenden Menschen in der Nachbarschaft zu leben?
    Wir werden Sie herzlich WILLKOMMEN heißen!

  96. #62 jeanette (16. Jan 2017 17:50)

    Kleine Zwischenmeldung:

    NEUESTE VARIATION eine Frau zu ERMORDEN / Bremen:

    Diese Tat hat es sogar bis in die ZDF Nachrichten geschafft!
    =================
    Boah, dabei ist es doch nur eine Tat mit regionaler bedeutung…

  97. Unna: Nach Überfall am hellichten Tag will die SPD verbesserte Beleuchtung

    Straßenraub am hellen Montagmittag in Königsborn

    Der nächste Straßenraub in Unna. Erneut in Königsborn, diesmal allerdings am hellen Tag:

    Heute am frühen Nachmittag (ca. 13.30 Uhr) ging ein 20 jähriger Bönener die Straße Schwarzes Gold entlang (Wohnviertel an der Zechenstraße): er schob dabei sein Fahrrad und telefonierte mit seinem Smartphone. Plötzlich, so schilderte er bei der Polizei, näherte sich von hinten ein unbekannter Mann, schlug ihm kräftig in den Bauch und riss ihm das Smartphone aus der Hand. Anschließend soll der Täter in Richtung Bahnhof Königsborn geflüchtet sein.

    Beschreibung des Straßenräubers: etwa 30 Jahre alt und ungefähr 170 bis 175 cm groß, sportliche, schmale Figur. Dunkler, dichter, kurzgeschnittener Bart, bekleidet mit schwarzer Jeanshose, schwarzem Kapuzenpullover und auffälligen roten Turnschuhen.

    Seit dem 21. November sind in Unna 5 Überfälle bzw. Raube auf offener Straße angezeigt worden (http://rundblick-unna.de/ueberfall-triple-in-unna-ein-opfer-erinnert-sich-an-nichts-ein-anderes-an-wenig/).

    Die SPD reagierte zuerst mit dem Antrag besserer Beleuchtung auf der Friedrich-Ebert-Straße (wo 3 der Überfälle passierten) und kündigte am Sonntag auf dem Neujahrsempfang an, das Sicherheitskonzept durch verbesserte Beleuchtung auf die gesamte Stadt auszuweiten. An der Straße Schwarzes Gold war es heute kurz nach Mittag freilich logischerweise taghell.
    (….)

    http://rundblick-unna.de/strassenraub-am-hellen-montagmittag-in-koenigsborn/

  98. Dies ist keine Flüchtlingskrise, weil die wenigsten Eindringlinge Flüchtlinge sind. Es geht noch nicht mal um Armutsmigration, weil eher die Wohlhabenden ihrer Herkunftsländer kommen, die sich die irren Schlepperkosten leisten können. In Wirklichkeit geht es um etwas vollkommen anderes, die Destabilisierung Europas, Merkel und ihre Einflüsterer wollen Europa ins Chaos treiben, der Plan der Angela Merkel:

    http://www.geolitico.de/2017/01/10/der-plan-der-angela-merkel/

  99. #110 SaXxonia

    Herzlichen Dank lieber deutscher Landsmann für die freundliche Einladung. Wenn ich jünger wäre hätte ich schon längst „rübergemacht“.

    Aber einen alten Baum verpflanzt man nicht mehr.

  100. #71 eule54 (16. Jan 2017 18:10)

    Unsere Kuffnucken-Kanzlerin benötigt ohne Zweifel einen Psychotherapeuten!
    Ich denke, ihre Kinderlosigkeit hat bei ihr zu einem Helfersyndrom für Asylbetrüger aus aller Welt geführt!
    Sie weiß nicht mehr, was sie tut!
    ———————————————-

    Im ersten Punkt stimme ich Ihnen zu, besser wäre noch ein Psychiater, bei dem Realitätsverlust…

    Aber ich glaube nicht, dass ihre Kinderlosigkeit relevant ist.
    Die hat gedacht, sie bekommt den Friedensnobelpreis für ihre „humanitäre Flüchtlingspolitik“.
    Ich wette, sie sah sich schon in Oslo, wo sie,- bescheiden, aber doch würdevoll! die Auszeichnung entgegen nimmt, Barack hat Tränen in den Augen, als er ihr gratuliert, sie geht in die Geschichtsbücher ein als unendliche Wohltäterin…

    Tja, war wohl nix. Da hat sich unsere Sonnenkönigin wohl vertan.
    Die Scheiße ist nur, dass wir und unsere Kinder es ausbaden dürfen!

  101. Ist das Asylwesen nicht schon längst zusammengebrochen? Die wenigen Ehrenamtlichen die den Laden noch mühsam am Laufen halten stehen kurz davor das Handtuch zu werfen. Die Behörden sind mit dem von Merkel losgetretenen Asylchaos hoffnungslos ueberfordert.

  102. Das Problem ist das auch unsere europäischen Nachbarn die Suppe aus löffeln müssen die Merkel uns eingebrockt hat.Die Quittung dafür haben wir schon bekommen. Deutschland steht mit seiner Flüchtlingspolitik in Europa isoliert da.

  103. Unsere Nachbarn weigern sich zu Recht trotz der Drohungen aus Brüssel und Berlin Merkels Asylirrsinn mitzumachen. Sehr zum großen Aerger von Frau Merkel wurde die Balkanroute dicht gemacht.Polen und andere Staaten weigern sich die von Frau Merkel geforderte Quote sich aufdrücken zu lassen.

  104. Aus Washington bläst Frau Merkel demnächst auch ein eisiger Wind entgegen und hier in Deutschland regt sich auch langsam der Widerstand gegen die Asylpolitik von Frau Merkel. Das Chaos ist perfekt wenn die letzten Ehrenamtlichen entnervt aufgeben.

  105. Das Chaos wird sehr bald perfekt sein denn die letzten Ehrenamtlichen stehen kurz davor entnervt aufzugeben. Auf Unterstützung braucht Frau Merkel nicht zu hoffen. Von den Gutmenschen ist keine Hilfe zu erwarten und aus Washington bläst ihr ein eisiger Wind entgegen.Die Gutmenschen stehen lieber an den Bahnhöfen und jubeln Refugees willkommen und fallen den sogenannten Neuankömmlingen vor Freude um den Hals und verschenken Blumen und Teddybären und am liebsten noch ganz Deutschland

  106. Es sind schon viele Millionen. Ich lebe in einer kleinen Stadt. Dort kann man nachts nicht mehr raus…lange Wartenschlangen vorm Ausländeramt..Nur Nafris..Wo kommen die her? Die Grenzen sind doch dicht…Die Stadt hat nun noch ein Hotel gekauft…Die Zahlen nehmen doch ab?

    Solange die meisten noch arbeiten gehen, machen sie weiter. Ich habe vor einem Jahr begonnen, mit dem arbeiten aufzuhören. Zwei drei Wochen im Monat krank..Denke bald kommt die Entlassung…und dann Hartz 4…Alternative wäre ein Generalstreik.Aber da macht auch keiner mit.

    Was abläuft, ist ein Programm der UNO. Replacement settlement…Daher wird auch eine AFD Regierung daran nix ändern…

  107. Lustig finde ich ja, daß immernoch das Wort „Asyl“ verwendet wird. Jedem, auch jedem Linken, ist klar, daß auf mittlerweile gut organisierten und ausgebauten Schleuserwegen einfach Männer nach Deutschland gelotst werden. Tja, es ist ja nicht schwer zu verstehen, wenn eine Straße gebaut wurde, dann wird die auch benutzt. Ja, was denn sonst?
    Und so wird das immer weiter gehen. Und der Dummdeutsche findet das alles normal, also daß massenhaft Neger u. ä. sich im Lebensraum des Deutschen Volkes breit machen, besser gesagt, angesiedelt werden. Jeder sieht es und immernoch redet man von „Asyl“wesen. Ach, Michel, leg Dich wieder hin.

  108. Jeder normale Mensch seiht das, dass, ein Fass ohne Boden ist. Aber wer von unseren Politikern in Berlin ist noch normal ?

  109. #116 Eduardo (17. Jan 2017 06:21)

    Schlichter Mensch, dummes Gesicht, und das noch am Rednerpult der IHK, dem Abzockerverein, der jeden Gewerbetreibenden mit seinem „Jahresbeitrag“ abzockt, ohne Gegenleistung, versteht sich. IHK – der letzte Dreck, gleich und gleich gesellt sich gern.

  110. #121 Spreeathener (17. Jan 2017 07:11)

    Das Chaos wird sehr bald perfekt sein denn die letzten Ehrenamtlichen stehen kurz davor entnervt aufzugeben. Auf Unterstützung braucht Frau Merkel nicht zu hoffen. Von den Gutmenschen ist keine Hilfe zu erwarten und aus Washington bläst ihr ein eisiger Wind entgegen.Die Gutmenschen stehen lieber an den Bahnhöfen und jubeln Refugees willkommen und fallen den sogenannten Neuankömmlingen vor Freude um den Hals und verschenken Blumen und Teddybären und am liebsten noch ganz Deutschland

    Das System hat ein Gegenmittel:

    Bei uns wird eine Vielzahl von Personen, die unter regulären Bedingungen nie die Chance auf einen ordentlichen Arbeitsplatz hätten als „Kümmerer“, oder „Betreuer“ für gutes Geld aus öffentlichen Kassen angestellt.

    Diese Leute betütteln die Merkler rund um die Uhr, sorgen dafür, daß Arzttermine rapido vergeben werden und gehen groß Einkaufen mit ihren Schützlingen.

    Das ist für Menschen aus prekären Verhältnissen ein „Top-Job“, der gerne genommen wird.

    Als Kontrastprogramm sieht man dann kaputte alte deutsche RentnerInnen, um die sich „keine Sau“ kümmert und die sich als wahre Elendsgestalten mit dem Rollator dahinschleppen.

    Es wäre eine schöne Geste vom Staat auch diesen Menschen gut bezahlte Helfer zur Seite zu stellen.

  111. #122 norbert.gehrig (17. Jan 2017 09:04)

    Es sind schon viele Millionen. Ich lebe in einer kleinen Stadt. Dort kann man nachts nicht mehr raus…lange Wartenschlangen vorm Ausländeramt..Nur Nafris..Wo kommen die her? Die Grenzen sind doch dicht…Die Stadt hat nun noch ein Hotel gekauft…Die Zahlen nehmen doch ab?

    Solange die meisten noch arbeiten gehen, machen sie weiter. Ich habe vor einem Jahr begonnen, mit dem arbeiten aufzuhören. Zwei drei Wochen im Monat krank..Denke bald kommt die Entlassung…und dann Hartz 4…Alternative wäre ein Generalstreik.Aber da macht auch keiner mit.

    Was abläuft, ist ein Programm der UNO. Replacement settlement…Daher wird auch eine AFD Regierung daran nix ändern…

    Früher hätte ich sie beschimpft. Jetzt sage ich: Sie haben Recht. Ist Notwehr.

  112. Ich habe mal gelesen in Deutschland arbeiten nur noch 15% produktiv und alle anderen leben mehr oder weniger von Transferleistungen oder von Erspartem.

    In Amerika dürfte das ähnlich sein.

    Trump hat deswegen die Zeichen der Zeit erkannt und setzt sich jetzt massiv dafür ein, dass die produktiven Industriearbeitsplätze in den USA bleiben oder sich wieder ansiedeln.

    Merkel scheint das völlig schnuppe zu sein. Im Gegenteil. Mit ihrer Energiewende und ihrer massiven Stromverteuerung hat sie schon für viele mittelständische Industriebetriebe einen Wettbewerbsnachteil in Deutschland geschaffen.

    Noch weniger produktiv wie Deutschland arbeiten allerdings Länder wie Griechenland oder Italien.

    Dort hängt mittlerweile fast die gesamte Staatsbevölkerung an Draghis kranker Staatsschuldenaufkaufmaschine.

    Unser ganzes System in Europa ist also total krank.

    Und jetzt kommt Merkel auch noch auf die teuflische Schnapsidee noch mehr unproduktive Transferleistungsempfänger ins Land zu holen, die aber nicht nur mit Essen und Wohnraum versorgt werden müssen,

    sondern Übersetzer, Sozialarbeiter, neues Gebiß, offene Tuberkulose-Behandlung, Hala-Essen, Hunderte von Polizisten für ihre Sylvester Feiern, verdeckte Ermittler, ein Heer von Rechtsanwälten und Richtern, neue Gefängnisbauten samt Aufsichtpersonal etc. brauchen.

    Das alles muss in Zukunft finanziert werden. Entweder durch diese 15 % Prozent Produktiven oder durch Schulden. Wenn das nicht mehr reicht geht es ans Eingemachte. D.h. es kommt zu Zwangshypotheken aufs Einfamilienhäuschen.
    Vielleicht wacht dann der Michel ja auf. Aber dann ist es eigentlich zu spät.

  113. #127 Johannisbeersorbet (17. Jan 2017 11:24)
    #122 norbert.gehrig (17. Jan 2017 09:04)

    Es sind schon viele Millionen. Ich lebe in einer kleinen Stadt. Dort kann man nachts nicht mehr raus…lange Wartenschlangen vorm Ausländeramt..Nur Nafris..Wo kommen die her? Die Grenzen sind doch dicht…Die Stadt hat nun noch ein Hotel gekauft…Die Zahlen nehmen doch ab?

    Solange die meisten noch arbeiten gehen, machen sie weiter. Ich habe vor einem Jahr begonnen, mit dem arbeiten aufzuhören. Zwei drei Wochen im Monat krank..Denke bald kommt die Entlassung…und dann Hartz 4…Alternative wäre ein Generalstreik.Aber da macht auch keiner mit.

    Was abläuft, ist ein Programm der UNO. Replacement settlement…Daher wird auch eine AFD Regierung daran nix ändern…

    Früher hätte ich sie beschimpft. Jetzt sage ich: Sie haben Recht. Ist Notwehr.

    —-

    Ich hätte das auch nie gemacht. Vor Merkels „Wir schaffen das!“ hatte ich immer um die 250 Arbeitsstunden im Monat….

  114. #127 Johannisbeersorbet (17. Jan 2017 11:24)
    #122 norbert.gehrig (17. Jan 2017 09:04)

    Es sind schon viele Millionen. Ich lebe in einer kleinen Stadt. Dort kann man nachts nicht mehr raus…lange Wartenschlangen vorm Ausländeramt..Nur Nafris..Wo kommen die her? Die Grenzen sind doch dicht…Die Stadt hat nun noch ein Hotel gekauft…Die Zahlen nehmen doch ab?

    Solange die meisten noch arbeiten gehen, machen sie weiter. Ich habe vor einem Jahr begonnen, mit dem arbeiten aufzuhören. Zwei drei Wochen im Monat krank..Denke bald kommt die Entlassung…und dann Hartz 4…Alternative wäre ein Generalstreik.Aber da macht auch keiner mit.

    Was abläuft, ist ein Programm der UNO. Replacement settlement…Daher wird auch eine AFD Regierung daran nix ändern…

    Früher hätte ich sie beschimpft. Jetzt sage ich: Sie haben Recht. Ist Notwehr.

    —-

    Ich hätte das auch nie gemacht. Vor Merkels „Wir schaffen das!“ hatte ich immer um die 250 Arbeitsstunden im Monat….

  115. #127 Johannisbeersorbet (17. Jan 2017 11:24)
    #122 norbert.gehrig (17. Jan 2017 09:04)

    Es sind schon viele Millionen. Ich lebe in einer kleinen Stadt. Dort kann man nachts nicht mehr raus…lange Wartenschlangen vorm Ausländeramt..Nur Nafris..Wo kommen die her? Die Grenzen sind doch dicht…Die Stadt hat nun noch ein Hotel gekauft…Die Zahlen nehmen doch ab?

    Solange die meisten noch arbeiten gehen, machen sie weiter. Ich habe vor einem Jahr begonnen, mit dem arbeiten aufzuhören. Zwei drei Wochen im Monat krank..Denke bald kommt die Entlassung…und dann Hartz 4…Alternative wäre ein Generalstreik.Aber da macht auch keiner mit.

    Was abläuft, ist ein Programm der UNO. Replacement settlement…Daher wird auch eine AFD Regierung daran nix ändern…

    Früher hätte ich sie beschimpft. Jetzt sage ich: Sie haben Recht. Ist Notwehr.

    —-

    Ich hätte das auch nie gemacht. Vor Merkels „Wir schaffen das!“ hatte ich immer um die 250 Arbeitsstunden im Monat….

  116. Nicht das Asylwesen wird zusammenbrechen, sondern unser Sozialsystem – dabei werden natürlich zuerst die Biodeutschen zu leiden haben.
    Das was die Merkel gemacht hat, das werden wir noch in einer stinkenden Ferkel-Jauche ausbaden müssen!!!

  117. Denkt doch mal an unsere „Zukunft“ oder Gegenwart unserer Kinder,die keine mehr haben.
    Wir werden von dieser Pest einfach überrollt.

Comments are closed.