Bitte entschuldigen Sie die Überschrift und die folgende Wortwahl, liebe Leser, aber sie ist stimmig. Gestern haben unsere postfaktischen Pissmedien, als da sind BILD, FAZ, Süddeutsche, DLF, die GEZ-Glotze und andere, die stinkendsten Fake News seit langem gebracht: Donald Trump soll einst in Moskau in derselben Hotelsuite wie vor ihm Obama und Michelle abgestiegen sein. Dann habe er dort eine Schar Nutten eingeladen, die ins ‚Ehebett‘ der Obamas pissen mussten. Dieser „golden shower“  habe ihm Lust bereitet, der russische Geheimdienst besitze Videomaterial der Pissorgie und könne ihn jetzt damit erpressen. Im Ernst, mit solchen Schweinigel-Artikeln kämpft unsere Natursekt-Journaille ab sofort für mediale Sauberkeit in Muttis Ferkel-Staat.

Hier kann jetzt nicht im Detail darauf eingegangen werden, welche Zeitung wann wieviel Harn abließ. Die BILD, die das ganze Jahr jeden wirren Putin-feindlichen Seich verbreitet, hat zum Beispiel mehrmals täglich den Pipi-Artikel gegen Trump umgeschrieben und die Schlagzeilen-Grafik verändert. Aber eine Zeitlang nachmittags wurde die obige Pisse dann quasi als erwiesenes Faktum gebracht; abends verschwand der ganze Komplex schließlich heimlich, still und leise aus den Top-Nachrichten. Hier nun ein Beispiel aus dem Pissoir der FAZ, einem degenerierten Sprachrohr der „Atlantik-Brücke“:

Stattdessen platzte am Dienstag ausgerechnet kurz vor seiner ersten Pressekonferenz vor der Hauptstadtpresse in New York ein politischer Sprengsatz, von dem noch nicht sicher ist, ob er nur die nächste Eskalationsstufe eines immer absurderen politischen Seifenoper bildet – oder ob er sich für Trump womöglich noch zu einer politischen Atombombe auswachsen könnte. Denn nach einem Papier, das die amerikanischen Geheimdienstchefs Trump und seinem Vorgänger Obama vorgelegt haben sollen, verfügt die russische Regierung angeblich über kompromittierende Informationen über Trumps Beziehungen zu Russland, sexuelle Eskapaden und seine Finanzen, die ihn möglicherweise erpressbar machen könnten…

Klar! Eine Atombombe! Fürwahr! Und nicht nur willkommene Fake News für unsere defäkierenden Printmedien, sondern auch für minutenlang aufdringlich grinsende Hackfressen in der GEZ-Glotze – man denke an das ZDF heute journal gestern Abend (Screenshot oben). Und die Tagesschau und andere hoffen heute noch!

In den USA haben sich das linke Skandal-Portal Buzzfeed – Trump nannte es einen „Abfallhaufen“ (pile of garbage) – und CNN hervorgetan, das Trump in „You are Fake News“ umbenannte! Soweit heute ersichtlich wurde die ganze üble Verleumdung samt der Golden-Shower-Story von republikanischen Trump-Gegnern während des Wahlkampfes bei einem englischen Agenten bestellt, von Hillary mitfinanziert, und vom Kalten Krieger John McCain hinterhältig dem FBI „übergeben“.

Trump hat gestern wegen dieser unappetitlichen Sauereien kurz vor seinem Amtsantritt – was für „Demokraten“ sind seine Gegner überhaupt – auch massiv die amerikanischen Geheimdienste angegriffen, die aber heute jegliche Autorschaft und Verwicklung bestreiten.

Unsere Pig-Journaille in Deutschland hat sich darum schwer besorgt gezeigt, denn als künftiger Präsident könne Trump mit den eigenen Geheimdiensten nicht so feindlich umspringen, sondern müsse vertrauensvoll zusammenarbeiten. Nun, das Problem ist ganz einfach: Wenn Trump Präsident ist, wird er die derzeitigen Geheimdienstchefs entmachten, und mit dem Bodenpersonal bestens auskommen! Das dazu!

Jetzt warten wir darauf, wen die herrschende Schicht als nächstes auf Trump losläßt. Attentäter? Es ist höchste Zeit, dass die unerträgliche, pseudo-demokratische linke Nomenklatura von Berlin bis Washington ausgetauscht wird und ihre Macht verliert.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

141 KOMMENTARE

  1. Ob die Luegenpresse auch mal so schoene Fotos bringt wie von Obanana auf der Holzbank sitzend mit der Merkel !

    Das ist alles so eine Luegengeschichte aber viele alte und auch dumme Europaeer fallen halt wieder drauf rein!

  2. Und was muss man als Journaille im Kopf haben, um sich solche Fake-News aus den Fingern saugen zu können?

    In Obamas Ehebett pissende Nutten. Qualitätsjournaille mit „Alternativ-Erotik“-Hintergrund.

  3. Die Schmuddel-,Sudel- und Revolverpresse stimmt sich im Kampf gegen einen demokratisch gewählten und demokratischen Präsidenten ein,der eben halt nicht so funktioniert,wie das Establishment es gerne hätte.

  4. Bei „Flüchtlingen“ bekommt man gepredigt, man solle den „Fremden“ unvoreingenommen und ohne Vorbehalte begegnen.
    Diejengen die das predigen schütten Eimerweise „Hetze & Lügen“ über den designierten Präsidenten Donald Trump aus.
    Ebenso bei der Präsidentenwahl im Nachbarland Österreich, van der Bellen wurde in den Heiligenstand erhoben, während Herr Hofer so behandelt wurde wie jetzt Donald Trump.

  5. Linke Fake-News gibt es nicht. Es gibt ausschließlich rechte Fake-News. Nachzulesen im Fake-News-Brevier des Deutschen Journalistenverbandes. Das war jetzt allerdings eine Fake-News.

    Und gegen Donald Trump ist alles erlaubt was nicht ausdrücklich nicht erlaubt ist. Und selbst dann wäre es scheixxegal und somit erlaubt.

    Nachdem der HUST „Mainstream“ seit gestern eine wahre Sintflut von angeblichen Trump-Sexvideos in den Äther gepustet hat, sollte die Fake-News-Debatte im übrigen beendet sein.

    Wer verbreitet denn die schlimmsten Fakes? Heiko?

  6. Die Hetze gegen Donald Trump ist einfach nur abartig!
    Irgendein Brite behauptet etwas, ohne irgendwelche Beweise zu haben, und die Lügenpresse verkauft das dann als Fakten. Gehen aber gegen „Fake-News“ vor…
    Für so einen Nachrichtenmüll werden alle Haushalte zur Kasse gebeten.
    Seit wann ist es eigentlich verboten sich Nutten aufs Hotelzimmer zu holen?
    Warum geht die verlogene Hetzpresse so masiv gegen legalen Sex vor, schweigt aber bei Vergewaltigungen durch Scheinasylanten?
    Einfach nur noch zum Kotzen!

  7. der Verfasser der geheimen Trump-Dossiers
    (Fake-News)heißt „Christopher Steele) und ist nach der Veröffentlichung der Fake-News untergetaucht.
    Quelle:“Welt.de “ 12.01.2017

    Er selbst war nicht in Moskau,sondern hatte die Meldungen angeblich von Strohmännern übernommen..
    Dazu gehörte auch,dass der Trump-Anwalt Michael Cohen angeblich im August 2016 in Prag gewesen sein soll und sich mit Russen getroffen hatte.
    Michael Cohen war noch nie in Prag und zeigte auch seine Ausweis vor,wo entsprechende Einträge auch nicht zu sichten waren.

    Hätten die Medien vorher recherchiert,hätte denen auffallen müssen,dass die ganze Story erfunden war.

    Es wird zum Debakel für die Lügenpresse,deren Glaubwürdigkeit wohl endgültig im Eimer ist!

  8. Brauchst Dich nicht entschuldigen, kewil!
    Wer nur politisch korrektes, braves Liebgesäusel hören und lesen will, hat hier nichts verloren!
    Hier werden die Dinge beim Namen genannt!
    Basta!

  9. Ob an der ekelhaften Geschichte was dran ist oder nicht, ist inhaltlich völlig belanglos.

    Volljährigkeit aller Beteiligten ist von Relevanz, alles übrige eine Privatangelegenheit (die, nebenbei bemerkt, eine wohl recht verbreitete Perversion ist, schaut man mal in einschlägige Netzportale – ohne Markt kein Material) und nicht verboten.

    Was also sind das für Menschen, die derartige Pikanterien – selbst wenn sie stimmen sollten – öffentlich verbreiten?
    Das Ekelhaftetse daran ist nicht die Sache selbst, sofern die Beteiligten Spaß dran haben bzw. das gegen Entgelt freiwillig machen (nicht jede Arbeit ist für jedermann/frau von bezaubernder Schönheit), sondern solche Ferkeleien öffentlich zu verbreiten.

    Das erinnert mich an unfreiwillige Bloßstellungen Homosexueller seinerzeit (ein General musste wegen solcher Behauptungen mal aus dem Dienst scheiden). Was hat sich insbesondere die Linkspresse darüber ereifert, meines Erachtens sogar zu Recht?
    Was im Schlafzimmer geschieht, geht niemanden etwas an.

    Sudelgeschichten in der Lügenpresse sind ekelhafter als irgendwelche angeblichen Ferkeleien!

  10. Klar wird Trump mit den Geheimdiensten in Zukunft auch vernünftig zusammenarbeiten..
    Aber eben mit dem bisherigen Führungspersonal sicherlich nicht,welches Trump wohl durch eigene loyale Leute ersetzen wird,damit diese Sauereien endlich aufhören!

  11. #4 Cendrillon (12. Jan 2017 12:45)

    Linke Fake-News gibt es nicht. Es gibt ausschließlich rechte Fake-News. Nachzulesen im Fake-News-Brevier des Deutschen Journalistenverbandes. Das war jetzt allerdings eine Fake-News.

    Postfaktisch gesehen, auf jeden Fall.

    Wer verbreitet denn die schlimmsten Fakes? Heiko?

    Der Heiko https://www.youtube.com/watch?v=Z6WS-CJINh0 ?

  12. Die Meldung wurde laut einer amerikanischen Website von Internet Trollen des Messageboards 4chan und oder /pol/ erfunden, bzw. in die Welt gesetzt. Die CIA ist dann angeblich darauf reingefallen, Teile in dem Laden sind ja sowieso nicht gut auf Trump zu sprechen.
    Die Medien in den USA haben als sich die Wahrheit andeutete schnell einen Rückzug gemacht.
    Drei Tage später springt unsere Lügenpresse auf den längst abgefahrenen Zug auf. Simple Google Recherche hätte genügt, aber dafür sind sich deutsche Medien scheinbar zu fein.

    Donald Trump soll einst in Moskau in derselben Hotelsuite wie vor ihm Obama und Michelle abgestiegen sein. Dann habe er dort eine Schar Nutten eingeladen, die ins ‚Ehebett‘ der Obamas pissen mussten.

    LOL?

  13. Pipi-Presse halt die Fresse!
    Die Fake-News, mit denen die machtgeile alte Hexe im Wahlkampf gegen Trump vorgehen wollte, waren so aufregend wie Spülwasser (Machospruch vor 20 Jahren etc.). Jetzt spült man kräftig mit Pisse nach.
    Selbst wenn die News wahr wären, wäre mir Trump immer noch lieber als gewisse Pädos in Schland!

  14. der russische Geheimdienst besitze Videomaterial der Pissorgie

    Natürlich haben die das Videomaterial! Der klebrige Klaus höchstpersönlich hat aus der Besenkammer durchs Schlüsselloch gefilmt.

    Aber mal im Ernst, da wurde nicht Wenigen gehörig ins Gehirn gesch…, bzw dahin, wo ein Gehirn vermutet wird

  15. Linke haben bislang nur gewonnen – auf dem absteigenden Ast aber zeigen sie ihre wahre Natur. TrumPanik hat sie erfasst ebenso wie alle Systemparteien, die sich abschüssig despotischer benehmen als der schlimmste Moslem. Ja, Nazizeiten erwachen. Unruhige Monate, hässliche, gemeine, hinterf..e, die Zeit bis zum September 17 wird uns nicht langweilig. Der Pakt der Linken mit dem globalisierenen Kapital hat ein Ende und Menschen werden uns bald nicht mehr geschenkt, sondern kommen zu uns, wenn wir sie gebrauchen können und sie unsere Werte teilen.

  16. Wenn Trump tatsächlich ein Anhänger des Toilettensex wäre, dann würde er einer diskriminierten Minderheit angehören und stünde ab sofort unter dem Schutz aller Linken und Grünen. Oder nicht?

  17. Ich denke schon, dass der Trump, sofern er in Moskau war, eine Orgie gefeiert hat und dass es da auch nicht jugendfrei zugeht, sollte klar sein. Alles Weitere ist aber wie üblich übertrieben und ausgeschmückt.

    Aber solche Sachen kommen eben raus, wenn man sich mit seinen Geheimdiebsten und den linken Schmierern gleichzeitig anlegt.

  18. OT

    Wie sehr die aktiven Volksverräter am Rotieren sind, zeigt die manipulierte, aktuell rückläufige Schuldenuhr.
    Wie soll denn das bitte gehen, bei zusätzlich mindestens 50-100 Milliarden Euro Mehrausgaben jährlich für illegale Landräuber?

  19. #12 derBunte (12. Jan 2017 12:55)

    Die Meldung wurde laut einer amerikanischen Website von Internet Trollen des Messageboards 4chan und oder /pol/ erfunden, bzw. in die Welt gesetzt. Die CIA ist dann angeblich darauf reingefallen, Teile in dem Laden sind ja sowieso nicht gut auf Trump zu sprechen.
    Die Medien in den USA haben als sich die Wahrheit andeutete schnell einen Rückzug gemacht.

    Tja, wer glauben will, dass der Irak Massenvernichtungswaffen hat Trump perverse Neigungen hat, der ist natürlich anfällig für solche Meldungen.

    Dieses Aufgreifen von Meldungen nach Wunschdenken ist übrigens weit verbreitet.

    Man denke beispielsweise an den von einem Mitasüli zum Fenster hinausgeworfenen Asüli, an die Brandstiftungen in Asüliheimen, die sich im Nachhinein als Asüli-Brandstiftungen herausgestellt haben und an andere selbstverhetzenden Artikel in der antideutschen Pressewüste.

  20. Naja, Trump ist ja nicht doof. Er schaut sich dieses eine gewisse Weile an und wenn es ihm dann doch zu viel wird pfeift er seine Söhne zu sich und dann wird eine linke Journaille aufgekauft und die Verantwortlichen mit einem präsidialen Fußtritt dorthin befördert, wohin sie schom lange gehören: in die Kloake.

  21. Laut neuen Doktrinen (Gender) ist es doch (piss)egal, welche sexuellen Vorlieben man hat. Hauptsache es macht Spaß. Aber wie man sieht, die (Piss)Journaille stürzt sich auf alles, was wie ein Skandal aussehen könnte. Nun bleibt mal sachlich und gendergerecht!!!

  22. Aber mal ehrlich, er hätte bett nicht voll pissen lassen sollen, nachdem Obama mit Frau dort abgestiegen war, sondern wenn schon, dann vorher. 😀

  23. Ich habe sogar ein Foto gesehen auf dem ein nackter Trump neben einer Blondine auf einem Hotelbett sitzt.

    Auf Reddit dann die Lösung: es war ein Kunstprojekt einer Fotografin, die ähnliche Bilder von vielen Prominenten gemacht hat.

    Unsere Medienleute sind halt nicht medienkompetent und fallen auf jeden Hoax rein.

  24. Daran müßt ihr euch gewöhnen Leute. Der Versager und Entertainer Obama wird bis in alle Ewigkeiten gelobt werden, während Trump gar nichts richtig machen kann. Am besten setzt man sich damit nicht jedes mal aasender, sondern lässt Trump einfach die Fakten schaffen und verwalten und gut ist.

  25. Der britische „Telegraph berichtet, Steele sei am Mittwochmorgen untergetaucht und zitiert einen Bekannten Steeles mit den Worten, er fürchte die Rache Moskaus.
    —–

    Nicht nur die Rache Moskaus.
    Trump wird ihn und die Fake-News-Verbreiter dermaßen verklagen.
    Und daran wird Trump ein Exempel statuieren, daß so schnell keiner mehr so einen Müll verbreitet.

  26. Bundesminister H. Maas:

    Fake-News-Produzenten in den Knast!

    HaHaHa. Also seid Vorsichtig ihr Klebers, Slomkas, Prantals, oder wie ihr Fake-News-Mainstreamproduzenten dieser Republik sonst noch heißt, sonst teilt ihr in Zukunft einen Zellenblock mit den Nafris und dem ganzen anderen eingewanderten kriminellen Gesindel aus Afrika/Asien/Europa, das ihr so euphorisch begrüßt habt.

    Dann werden diese in einer rot-grünen Blasenwirklichkeit lebenden Rot-Wein-Sozialisten endlich mal der der brutalen multikulturellen Wirklichkeit in Deutschland konfrontiert.

    Und immer dran denken liebe Mainstreamjournalisten, falls ihr im Knast von einem illegal eingedrungenen „Schutzsuchenden“ ermordet, verprügelt oder vergewaltigt werdet, es ist immer nur ein vernachlässigbares regionales Ereignis!

  27. OT
    Huff-Post vom 19.12.1014:“Die sonderbaren Ängste der Pegida-Anhänger“

    https://imgflip.com/i/1hiprp

    Sonderbares Volk, diese Rrrächtspopulisten von Pegida. Habe sonderbare Angst, vom LKW auf dem Weihnachtsmarkt totgefahren zu werden. Und solche sonderbaren Ängste gegenüber importierten Religionskriegen!!! Dunkeldeutschland ist eben hinter dem Mond!

    😀

    (faszinierend, auf den Tag genau zwei Jahre war der Islamterror vom Breitscheidplatz…)

  28. Die BILD, die das ganze Jahr jeden wirren Putin-feindlichen Seich verbreitet, hat zum Beispiel mehrmals täglich den Pipi-Artikel gegen Trump umgeschrieben und die Schlagzeilen-Grafik verändert. Aber eine Zeitlang nachmittags wurde die obige Pisse dann quasi als erwiesenes Faktum gebracht; abends verschwand der ganze Komplex schließlich heimlich, still und leise aus den Top-Nachrichten. Hier nun ein Beispiel aus dem Pissoir der FAZ, einem degenerierten Sprachrohr der „Atlantik-Brücke“:

    Tja, den BILD-Schmierern schwant halt so langsam, dass sie für ihre Fake-News bald im Knast landen, oder zumindest arge Probleme bei der Einreise in die USA bekommen, wenn nicht sogar Einreiseverbot.

    Bei den Dummköpfen der FAZ sieht die Sache anders aus, die haben die Zeitenwende in den USA geistig noch nicht erfasst, und sind daher unfähig die richtigen Schlüsse zu ziehen. Wenn die FAZ-ler nicht bald, möglichst noch vor dem 20. Januar, eine 180-Grad-Wende hinlegen werden sie da enden wo die arbeitslosen Frankfurter-Rundschau-Journalisten heute sitzen, neben den Nafris am Sozialamt.
    🙂

  29. Das Einzige, was Trump mit diesen perversen Schweinen machen sollte:
    Sofort die Akkreditierung entziehen und mit Basekeulen in den Atlantik vor New York treiben.
    Angenehmes Schwimmen. Gern auch im Konvoi ohne Begleitsicherung!!!

  30. Neuestes von der Locus-Umfrage:

    Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre – welche Partei würden Sie wählen?
    Ihre Stimme wurde gezählt. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.
    CDU/CSU 1% 1
    SPD 65% 65
    Grüne 1% 1
    FDP 0% 0
    Linke 1% 1
    AfD 25% 25
    Andere Partei 0% 0
    Ich gehe ni wählen 7% 7
    1941026 Stimmen

  31. Wollten US-Stars nicht massenweise die USA verlassen, wenn Donald Trump Präsident würde? Wo sind denn jetzt all diese Wegen-Trump-Auswanderer?

  32. Postfaktische Pissoir-Presse —–
    wir wahr!
    Aber warum nur—
    ist das nicht mir eingefallen…

  33. Trump ist viel zu erfahren und vorsichtig, als dass er auf solchen Scheiß reinfallen würde. Er sagt zu allen seinen Flugbegleitern im Ausland, dass sie überall Kameras vermuten sollen. Der ist zu cool und zu ausge(puff)t und -erfahren für die Geheimdienste. 2017 wird das Jahr der news-fakes. Der Beginn ist da. Jetzt bekommen auch Unwissende mit, was in den Medien läuft. Trump sei dank.
    Es lesen nicht alle Pi und Co.. Aber CNN und der Rest spüren Gegenwind.

  34. Erst wenn Mister Trump in Amt und Würden ist, wird so mancher Schmutzfink und linker Demagoge die Bedeutung des Begriffs“angepisst sein“wirklich verstehen.

  35. zu 51
    _______________________________________________
    Sehr gut.

    Kennt man schon einen USA-Flüchtling?

    Was sagen die Vorzeigelinken Schweiger, Grönemeyer und Co. dazu?

  36. Großartiges Niveau! Man stelle sich mal vor, derartige Schmiere käme von rechts gegen einen Linken, da wäre die linke Lügenpresse aber am moraltriefenden Überschnappen.

    Aber selbst wenn es wahr wäre, was besagte das schon über Trumps Qualitäten als Präsident? Im Übrigen gehen solche Privatsachen niemanden was an!

  37. #28 hiroshima (12. Jan 2017 13:02)

    Wenn Trump tatsächlich ein Anhänger des Toilettensex wäre, dann würde er einer diskriminierten Minderheit angehören und stünde ab sofort unter dem Schutz aller Linken und Grünen. Oder nicht?

    Beim politischen Gegner sehen die linken Rttn das ein wenig anders. Nicht selten haben linke Rttn versucht die Existens z. B. vermeintlich homosexueller Rechter oder Konservativer zu vernichten, indem sie eben öffentlich als Homosexuelle denunziert wurden, siehe z. B. Jörg Haider. Da ist dem toleranten, rotenliberalen Gesocks dann plötzlich keine Diffamierung zu schade.

  38. Ja, die Überschrift mag dieses Mal stimmig sein.

    Aber wozu aufregen? Der Mann ist doch bereits gewählt! Wer ihn gut findet, sollte sich an seinem Sieg erfreuen und sich nicht so sehr von der verspäteten Feindpropaganda ärgern lassen.

    Vielleicht wirken sich gerade Trumps eigenwillige Charaktereigenschaften in naher Zukunft tatsächlich positiv auf die Weltpolitik aus? In der Art wie die (eingebrockte) Suppe manchmal noch eine ordentliche Prise Pfeffer braucht, aber bestimmt nicht esslöffelweise Zucker.

    Man wird sehen.

  39. Ein weiterer Beweis für die widerliche Lügenpresse:
    Das Lumpenblatt „Zeit“ wird von den Lesern der dreisten Lüge überführt:

    http://www.zeit.de/2017/03/rechtsterrorismus-soziale-netzwerke-rechtsextremismus-schutz-nsu?

    „Rechter Anschlag: In der Nacht zu Heiligabend wurden diese Wohncontainer für Flüchtlinge in Hamburg in Brand gesteckt. © Markus Scholz/dpa“

    Dazu noch ein Foto von angebrannten Containern…
    Die Leser entlarven diese dreiste Lüge:

    https://www.bergedorfer-zeitung.de/bergedorf/article209090865/Heizluefter-soll-Feuer-ausgeloest-haben.html

    https://www.abendblatt.de/hamburg/article209076885/Fluechtlingsunterkunft-brennt-zwei-Menschen-werden-vermisst.html

    http://www.shz.de/regionales/hamburg/feuer-in-hamburger-fluechtlingsunterkunft-28-container-brannten-id15673031.html

    http://www.focus.de/regional/hamburg/braende-hamburger-fluechtlingsunterkunft-in-brand_id_6399539.html

    Die Zeit lässt die Lüge frech stehen. Es sind widerliche Lügenlumpen.

  40. #29 schrottmacher

    Trump meint dazu: «Ich sage meinen Bodyguards wenn wir ausser Landes sind: Es gibt überall Kameras. Wenn ihr nicht im Erwachsenen-Fernsehen laufen wollt, seid vorsichtig.»

    http://www.srf.ch/news/international/werde-der-groesste-job-kreator-sein-den-gott-je-geschaffen-hat

    Wenn er das seinen Bodyguards sagt, wird er wohl kaum so blöde sein es selbst zu tun. Erst recht nicht in Moskau, da gibt es neben dem FSB ja auch noch die Mafia. Solche Reichen veranstalten solche Partys wenn überhaupt, dann nur inm ihren eigenen Häusern, wo sie einigermaßen sicher sein können, dass da keine Kameras außer der eigenen Kamera installiert sind. ;-).

  41. Was erwachsene Menschen in gegenseitigem Einvernehmen, ohne gegen Gesetze zu verstoßen, hinter verschlossenen Türen machen , ist mir Post Fuck Tisch egal…

  42. Unerträgliche Hetz-und Scmutzkampagnen bestimmt das deutsche Medienwesen. Sie stinken selbst aus allen Löchern ob ihrer unlauteren Lügen und Desinformationen, sie sehen sich mit dem Rücken zur Wand, weil die Wahrheitswelle unerbittlich auf sie zurollt! Diese linke pathologische Krankheit muß gestoppt werden, sie vergiftet die letzten Reste einer einst funktionierenden Gesellschaft! Ein Aufstand der „Wutempörten“ wäre das mindeste, was diesem Deutschland not täte!

  43. Lutz Bachmann 4
    12 Std. ·

    Der Grinser zur Nacht…

    * Chrissy , 33, alleinstehend, 133 kg, Bahnhofsklatscherin * :

    Tag 1: Habe heute Kulleraugen im TV gesehen, das macht mich traurig

    Tag 2: Im Fernsehen waren auch einige junge Männer zu sehen, die schauen toll aus.

    Tag 3: Ich fühle mich einsam, ich brauch einen Mann. Ob vielleicht einer von denen….

    Tag 4: War heute auf dem Bahnhof, da waren viele junge Männer, aber auch viele Frauen aus meiner Nachbarschaft. Die schnappen mir noch meine Männer weg. Ich hasse die.

    Tag5: Hab heute Plüschtiere bei Ebay bestellt. Verdammt sind die teuer!

    Tag6: War heute nochmal auf dem Bahnhof. Zum Glück sind noch Männer da, es kommen jeden Tag neue. Ich bin happy.

    Tag7: Verdammt wo bleibt mein Paket?

    Tag8: Ich mag meinen Vibrator, aber ein Mann wäre mit viel lieber. Mein Gott ich will so gern einen Mann!

    Tag9: Mein Paket ist endlich da. Drei Teddys, neun Hasen und eine Zuglufttier.

    Tag10: Habe alle Plüschtiere am Bahnhof jungen Männern zugeworfen. Einer hat mich angelacht. Ich könnte da hinschmelzen.

    Tag11: In den Plüschtieren waren Bettwanzen. Dieser verdammte Kammerjäger hat 278 Euro verlangt!

    Tag12: Ich muss sparen, ich beschränke mich jetzt auf Klatschen.

    Tag13: Hab einen angesprochen. Er heißt Ali. Er sagt er mag keine fetten Schweine, aber ich könnte ihm etwas Geld geben dann ändert er seine Meinung. Ich bin zum Geldautomat gelaufen, er hat sich bedankt. Ich glaub ich habe mich verliebt.

    Tag14: Meine Hände tun weh.

    Tag15: Ali wollte heute zum Bahnhof kommen. Ich kann ihn nicht entdecken. Hoffentlich ist ihm nichts passiert.

    Tag16: Habe heute drei Stunden geklatscht. Neben mir stand eine blöde Schlampe die hat immer versucht lauter zu klatschen als ich. Ich hätte sie umbringen können.

    Tag17: Habe Hornhaut an den Händen. Es tut weh.

    Tag18: Habe heute trotz Schmerzen vier Stunden und 25 Minuten geklatscht. Eine Frau mit einem schwarzen Umhang umarmte mich. Die sind alle so freundlich. Verdammt mein Handy ist weg!

    Tag19: Ich brauch endlich einen Mann.

    Tag20: Habe heute von einer Nachbarin gehört das Flüchtlinge in das Treppenhaus gekackt hätten. Die Alte spinnt doch! Ich hasse die.

    Tag21: War wieder auf dem Bahnhof. Hab zwei Stunden geklatscht. Hab Mohamed kennengelernt. Hab ihn mit nach Haus genommen.

    Tag22: Hab Frühstück für Mohamed gemacht. Er sagt er braucht Geld für seine kranke Mutter. Ich liebe ihn so sehr.

    Tag23: Die Bank hat mir den Kredit bewilligt. Habe Mohamed die 5000 Euro gegeben. Er muss leider schnell weg um das Geld seiner Mutter zu bringen.

    Tag24: War heute nochmal kurz Klatschen. Musste nach einer halben Stunde aufhören. Diese verdammten Schmerzen.

    Tag25: Hab von meinem letzten Geld Hornhautentferner gekauft.

    Tag26: Die Schmerzen sind unerträglich. Das verdammte Zeug hilft nicht.

    Tag27: Meine Nachbarin sagte wieder das Flüchtlinge ins Treppenhaus gekackt hätten. Die Alte lügt!

    Tag28: Die Hornhaut ist jetzt 4 cm dick. Ich konnte heute nicht Klatschen gehen.

    Tag29: Bin heute im Treppenhaus in einem Kackhaufen ausgerutscht. Hab mir drei Rippen geprellt.

    Tag30: Diese verdammte Hornhaut! Kann den Vibrator nicht mehr einschalten.

    Tag31: Mohamed hat sich noch nicht gemeldet. Ich hoffe ihm ist nichts passiert. War beim Arzt wegen meinen Händen. Er sagt, so was hätte er noch nie gesehen. Der spinnt doch!

  44. Es gibt in den Staaten eine Reihe von Schmutzblättern, die man meist an der Kassa von Supermärkten und ähnlichen Geschäften findet, das bekannteste dürfte der National Enquirer sein.
    Die haben Schlagzeilen wie z.B. ‚Autopsie eines Außerirdischen – Beweise!‘ oder ‚Kennedy lebt!‘ oder auch ‚Hitler’s Gesicht auf dem Mars gesehen!‘.
    Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen…..

  45. Wieso sollte Trump Nutten in Moskau anheuern und bezahlen, um in Obamas „Ehe“bett zu pinkeln? Hätte er seinen Landsleuten in den USA dieses Angebot gemacht, natürlich gegen Gebühr, wäre das ein richtig gutes Geschäft geworden. Tausende hätten sich gegönnt, Obama die Meinung zu pissen. Und Trump ist doch ein Geschäftsmann !
    Übrigens hat gerade im ZDF ein Kopftuch geklagt, das ihre kleine Tochter missbraucht worden sei. Ein Mann hätte sie gezwungen, seinen Penis in den Mund zu nehmen. Alle hätten gedacht, dass es ein Kopftucherich gewesen sei, aber das Kind hätte auf einen Deutschen gezeigt !
    Wer immernoch GEZ bezahlt, dem ist nicht zu helfen.

  46. Zu solch unappetitlich-perversen Lügenstorys gibt es nur eines zu sagen:

    LÜGENPRESSE,HALT DIE FRESSE!!!

  47. Dann habe er dort eine Schar Nutten eingeladen, die ins ‚Ehebett‘ der Obamas pissen mussten. Dieser „golden shower“ habe ihm Lust bereitet, der russische Geheimdienst besitze Videomaterial der Pissorgie und könne ihn jetzt damit erpressen.

    So blöd kann keiner sein.

  48. Sind es die gleichen Journalisten, die Clintons ehebrecherischen Blowjob im Oval Office entschuldigt haben, die gleichen Vögel, die islamisch legitimierten Kindesmissbrauch relativieren, die sich jetzt über fiese Gerüchte von angeblichen Pinkelorgien empören?

    Geht das Niveau eigentlich noch tiefer?

  49. EuDssR:CDU will regierungsfeindliche Websites blocken , ha- ha?

    12. Januar 2017 von dolomitengeistblog
    Will es jetzt schon die korrupteste Islam gehört zu Europa und Deutschland-Regierung
    in der EU , bei der Meinungszensur China und Türkei nachmachen,
    Lass dich doch auslachen du eingebildeter Meinungsunterdückungsfaschist
    Patrick Sensburg (CDU), geh Gacken du blöder Merkel-Lecker- Piffke!!
    Man könnte die Uhr zum Dritten Reich zurückdrehen, denn unter den NAZIS wurden
    Hitlers Kritiker genau so mundtot gemacht, wie es die „heutige Merkelführerin-Regierung “ einführen möchte!
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2017/01/12/eudssrcdu-will-regierungsfeindliche-websites-blocken-ha-ha/

  50. OT: Total falsches Signal! AfD knickt ein:

    Breites Bündnis gegen Partei
    Wegen Protest: AfD sagt Höcke-Auftritt ab
    Spitzenfunktionär Björn Höcke sollte für die AfD in Fulda auftreten – das wollte sich der Verein „Fulda stellt sich quer“ nicht bieten lassen. Er kündigte Protest an – die AfD sagt ihren Empfang ab.

  51. Die US-amerikanischen Geheimdienste sind nichts anderes als Lügenfabriken. Ich wünsche Trump die Möglichkeit und Kraft, diese unheilbringenden Organisationen entscheidend zu schwächen oder gar aufzulösen.

  52. ttp://www.faz.net/aktuell/politik/inland/cdu-und-spd-verlieren-in-hessen-an-zustimmung-14627779.html

    Grüne und AfD wären mit jeweils 14 Prozent gemeinsam drittstärkste Kraft im Land.

    ..

    ttp://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wegen-protest-afd-sagt-empfang-mit-hoecke-ab-14629038.html

    Spitzenfunktionär Björn Höcke sollte für die AfD in Fulda auftreten – das wollte sich der Verein „Fulda stellt sich quer“ nicht bieten lassen.

    Er kündigte Protest an – die AfD sagt ihren Empfang ab.<<

    LINKSFASCHISMUS PUR!!

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/psychologe-georg-piper-ueber-die-trauer-der-deutschen-14620775.html

    Georg Pieper betreut seit Jahrzehnten Opferangehörige.
    Was hält er von dem Vorwurf, hierzulande werde der Opfer des Anschlags auf einen Berliner Weihnachtsmarkt nicht angemessen gedacht?

    Man ist in Deutschland ziemlich vorsichtig damit, getötete Menschen als Helden zu stilisieren. Es herrscht hier stattdessen eine Tendenz vor, zu sagen: Wir sollten das nicht zu hoch hängen. Ich persönlich halte das für klug.

    In Zeiten, in denen die Angst vor Terrorismus wächst, Menschen ausländerfeindlicher werden, ist diese Herangehensweise psychologisch sinnvoll.

    Trotzdem bleibt der Eindruck, dass den Opfern in Deutschland vergleichsweise wenig Beachtung geschenkt wurde. Nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo marschierten Hunderttausende durch Paris, Präsident François Hollande vorneweg.

    Diese große Geste ging bei Hollande Hand in Hand mit einer martialischen Rhetorik. Er hat immer wieder vom Krieg gegen den Terror gesprochen. Diese Rhetorik aber heizt Angst und Hass an.

    Bundespräsident Joachim Gauck hingegen hat sehr besonnen auf den Anschlag in Berlin reagiert.

    Zu sagen: Wir trauern um die Menschen, aber wir geben uns nicht dem Hass hin: Das war gut.

    Wir haben eine sich immer besser entwickelnde Trauerkultur in Deutschland.

    Schon 1988 gab es zum Beispiel nach dem Grubenunglück von Stolzenbach eine christlich-muslimische Gedenkfeier. <<

    Wären Moslems unter den Opfern, hätte es eine korrekt-krasse Trauerfeier gegeben!? ❗ ❓

    ..

    http://www.spiegel.de/einestages/70-jahre-spiegel-die-nation-zweimal-deutschland-und-zurueck-a-1128390.html

    Deutsche Einheit? Seit Ende der Vierzigerjahre eines der wichtigsten Themen im SPIEGEL. Die Selbstzweifel und Chancen auf Gemeinsamkeit, Augstein und das Etikett „Nationalist“ – über das schwierige Verhältnis der Deutschen zu ihrer Nation.

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161089822/Schockierendes-Video-aus-Bautzen-aufgetaucht.html

    Valentin Lippmann, Parlamentarischer Geschäftsführer und innenpolitischer Sprecher der Grünen im sächsischen Landtag, sagte zu dem Video:

    „Das ist natürlich schockierend, wenn hier eins zu eins rassistische und neonazistische Positionen wiedergegeben werden.

    Das zeigt, wie tief offensichtlich dort bis in die Gesellschaft die Verankerung von Menschen mit solchem Gedankengut vorhanden ist.“

  53. #54 RechtsGut (12. Jan 2017 13:31)

    Neuestes von der Locus-Umfrage:

    Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre – welche Partei würden Sie wählen?
    Ihre Stimme wurde gezählt. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.
    CDU/CSU 1% 1
    SPD 65% 65
    Grüne 1% 1
    FDP 0% 0
    Linke 1% 1
    AfD 25% 25
    Andere Partei 0% 0
    Ich gehe ni wählen 7% 7
    1941026 Stimmen

    ————————————————–
    Ich beobachte das auch. Haben Sie die Kommentare auch gelesen? Dort gibt einer zu, mit einer bestimmten Tastenkombination 250.000 Stimmen abgegeben zu haben. Andere weisen wiederum darauf hin, wenn das bei BTW und LTW auch so einfach zu manipulieren wäre, muß man genauer hinsehen.

  54. https://www.welt.de/regionales/nrw/article161108273/Solche-Waffen-vermitteln-nur-Scheinsicherheit.html

    Die Angst scheint groß. Zehntausende Menschen in NRW haben voriges Jahr einen kleinen Waffenschein beantragt und bekommen.

    Praktiker warnen vor falscher Sicherheit https://www.youtube.com/watch?v=tbKGjRoSofA und eskalierenden Situationen.

    Fachleute raten zu Selbstverteidigungskursen. <<

    Soll mei Mudda jetze mit knapp 80 noch KungFu lernen oder was?

    ..

    http://www.bild.de/news/inland/sexualstraftat/maedchen-13-lockt-grapscher-in-falle-49735626.bild.html

    Es war der Horror, was Schülerin Lisa (13, Name geändert) am Hauptbahnhof in Wolfsburg (Niedersachsen) erlebte.

    Als sie draußen auf zwei Freundinnen wartete, kam plötzlich ein zwei Meter großer Mann, packte ihre Hand, zog sie in eine dunkle Ecke.

  55. Lutz Bachmann 4
    12 Std. ·

    Der Grinser zur Nacht…

    * Chrissy , 33, alleinstehend, 133 kg, Bahnhofsklatscherin * :

    Tag 1: Habe heute Kulleraugen im TV gesehen, das macht mich traurig

    Tag 2: Im Fernsehen waren auch einige junge Männer zu sehen, die schauen toll aus.

    Tag 3: Ich fühle mich einsam, ich brauch einen Mann. Ob vielleicht einer von denen….

    Tag 4: War heute auf dem Bahnhof, da waren viele junge Männer, aber auch viele Frauen aus meiner Nachbarschaft. Die schnappen mir noch meine Männer weg. Ich hasse die.

    Tag5: Hab heute Plüschtiere bei Ebay bestellt. Verdammt sind die teuer!

    Tag6: War heute nochmal auf dem Bahnhof. Zum Glück sind noch Männer da, es kommen jeden Tag neue. Ich bin happy.

    Tag7: Verdammt wo bleibt mein Paket?

    Tag8: Ich mag meinen Vibrator, aber ein Mann wäre mit viel lieber. Mein Gott ich will so gern einen Mann!

    Tag9: Mein Paket ist endlich da. Drei Teddys, neun Hasen und eine Zuglufttier.

    Tag10: Habe alle Plüschtiere am Bahnhof jungen Männern zugeworfen. Einer hat mich angelacht. Ich könnte da hinschmelzen.

    Tag11: In den Plüschtieren waren Bettwanzen. Dieser verdammte Kammerjäger hat 278 Euro verlangt!

    Tag12: Ich muss sparen, ich beschränke mich jetzt auf Klatschen.

    Tag13: Hab einen angesprochen. Er heißt Ali. Er sagt er mag keine fetten Schweine, aber ich könnte ihm etwas Geld geben dann ändert er seine Meinung. Ich bin zum Geldautomat gelaufen, er hat sich bedankt. Ich glaub ich habe mich verliebt.

    Tag14: Meine Hände tun weh.

    Tag15: Ali wollte heute zum Bahnhof kommen. Ich kann ihn nicht entdecken. Hoffentlich ist ihm nichts passiert.

    Tag16: Habe heute drei Stunden geklatscht. Neben mir stand eine blöde Schlampe die hat immer versucht lauter zu klatschen als ich. Ich hätte sie umbringen können.

    Tag17: Habe Hornhaut an den Händen. Es tut weh.

    Tag18: Habe heute trotz Schmerzen vier Stunden und 25 Minuten geklatscht. Eine Frau mit einem schwarzen Umhang umarmte mich. Die sind alle so freundlich. Verdammt mein Handy ist weg!

    Tag19: Ich brauch endlich einen Mann.

    Tag20: Habe heute von einer Nachbarin gehört das Flüchtlinge in das Treppenhaus gekackt hätten. Die Alte spinnt doch! Ich hasse die.

    Tag21: War wieder auf dem Bahnhof. Hab zwei Stunden geklatscht. Hab Mohamed kennengelernt. Hab ihn mit nach Haus genommen.

    Tag22: Hab Frühstück für Mohamed gemacht. Er sagt er braucht Geld für seine kranke Mutter. Ich liebe ihn so sehr.

    Tag23: Die Bank hat mir den Kredit bewilligt. Habe Mohamed die 5000 Euro gegeben. Er muss leider schnell weg um das Geld seiner Mutter zu bringen.

    Tag24: War heute nochmal kurz Klatschen. Musste nach einer halben Stunde aufhören. Diese verdammten Schmerzen.

    Tag25: Hab von meinem letzten Geld Hornhautentferner gekauft.

    Tag26: Die Schmerzen sind unerträglich. Das verdammte Zeug hilft nicht.

    Tag27: Meine Nachbarin sagte wieder das Flüchtlinge ins Treppenhaus gekackt hätten. Die Alte lügt!

    Tag28: Die Hornhaut ist jetzt 4 cm dick. Ich konnte heute nicht Klatschen gehen.

    Tag29: Bin heute im Treppenhaus in einem Kackhaufen ausgerutscht. Hab mir drei Rippen geprellt.

    Tag30: Diese verdammte Hornhaut! Kann den Vibrator nicht mehr einschalten.

    Tag31: Mohamed hat sich noch nicht gemeldet. Ich hoffe ihm ist nichts passiert. War beim Arzt wegen meinen Händen. Er sagt, so was hätte er noch nie gesehen. Der spinnt doch!
    —-
    Nachdem die Dame nun auch Schwierigkeiten haben wird, die Schokoladentafel aus der Verpackung zu bekommen, wird sie wohl abnehmen und erfolgreicher sein. Deshalb bekommt sie nun statt Wanzen und Hornhaut eine gewöhnliche Krätze. Umsonst !

  56. Es sind noch 8 Tage bis er endlich seinen Amtseid leisten kann und offiziell Präsident wird – da kann noch viel passieren.

    Und falls nicht: Ich habe das dumme Gefühl, dass Trump die 4 Jahre Amtszeit nicht überleben wird. Was dann auch daran liegen könnte, dass er einige Geheimdienstler gegen sich aufgebracht hat…

  57. #87 KDL (12. Jan 2017 14:28)

    Keine Angst, Trump passiert nichts!
    Das hatte ich vom Musel-Obama auch gedacht.

  58. #84 Knurrhahn (12. Jan 2017 14:17)

    #82 joke (12. Jan 2017 14:12)

    Real existierende Demokratie.

    Du meinst wohl Scheindemokratie. Wie bei Ulbricht: Es muß demokratisch aussehen, aber wir müssen die Fäden ziehen.

    Wobei heute die LinksGrünen Scheindemokraten mehr Selbstvertrauen besitzen: Devise:

    Was demokratisch ist, bestimmen wir. Wie damals beim Hermann G.

  59. Donald Trump wird auch den Saustall bei den US-Geheimdiensten ausmisten, wetten? Daher werfen jetzt ein paar Agenten mit Dreck gegen ihn, weil sie genau wissen, dass sie nach seiner Amtsübernahme ihren Schlapphut an den Nagel hängen müssen.

    Was Frauen angeht, war Donald Trump nie ein Kostverächter. Das ist bekannt. ABER er würde sich niemals deswegen erpressen lassen!

  60. #35 Cendrillon (12. Jan 2017 13:08)

    War Volker Beck nicht ebenfalls wiederholt in Moskau?

    Bekannt ist mir, dass er dort was auf“s Maul bekam. Seitdem läßt er sich dort nicht mehr blicken.
    Cendrillon, Sie gefallen mir. Auch Ihr Beitrag betreffend FJS anläßlich der Kuba-Krise ( Besuch in New York ) zeugt von Ihrem sehr guten poltischen Gedächtnis. Ach, hätten wir doch nur sehr viel mehr derartig aufmerksame Bürger im Land.

  61. Wen interessiert, wieviel Pippirellas sonstwas gemacht haben???

    Ist das alles ekelhaft! Dieses System hier, widert einen nur noch an!

  62. #9 Aktiver Patriot

    Irgendein Brite behauptet etwas, ohne irgendwelche Beweise zu haben, und die Lügenpresse verkauft das dann als Fakten.

    Nicht direkt. Beiläufig wurde schon erwähnt, daß es sich ja nur um unbewiesene Behauptungen handele – nachdem man diesen Unsinn dem Fernsehzuschauer in aller Ausführlichkeit ausgebreitet hatte. Motto: Irgendwas wird von den Lügen schon hängenbleiben.

    Das Trump-Bashing der deutschen Medien geht auch im neuen Jahr auf allen Kanälen munter weiter!

  63. Für mich sieht das nach einen Machtkampf von Geheimdienst und der Trump Regierung aus. Der Geheimdienst will seinen Macht demonstrieren in dem er Fake News an Öffentlichkeit bringt. Egal wie Falsch und unserös sie sind, irgendwas bleibt immer hängen. Hoffentlich gelingt Trump den Geheimdienst auszumisten. Aber es wird schwer.

  64. +++ Fake-Nuss !! +++
    Mittwoch 11.Januar .
    großes Ferkeltreffen .
    im Hinterzimmer 6 Bundestag

    +++ Fake-Nuss 2 !! +++
    Donnerstag 12.Januar .
    muffeliges C.F.R. soeben in Moskau gelandet .
    mit einem Waldschwein-Kostüm …
    und sucht dort „wie eine Verrückte“ ..
    das beim BT-Ferkeltreffen erwähnte spezielle und nun sogar geschichts-trächtige KGB-Bett.

    +++ Fake-Nuss 3 !! +++
    Da wollte doch irgendjemand-saublödes den Trump zur Flucht in die ecuadorianische Botschaft in London treiben 🙂

  65. #96 Hausener Bub

    Das ist doch klar: Er wird in den USA zur persona non grata erklärt. Er darf also nicht mehr in die USA einreisen, und falls Trump irgendwann mal Deutschland besuchen kommen sollte, wird er garantiert nicht Steinbeißer treffen wollen – somit stellt sich das Problem des Handgebens gar nicht.

    Übrigens: tolles Video! Wer ist denn der Typ auf der grünen Couch?

  66. „Postfaktische Pissmedien.“

    Bin ja nicht immer ein Fan von kewils Spreche, aber das ist ein Brüller.

  67. Die Deutschen Medien haben sich angepasst an Amerikanische Verhältnisse … zum Nutzen der moralisch verwerflichen Politiker-Kaste, die alles für ihre Pfründe und Machterhalt machen werden.

    Darum auch ihre Vorab-Unterstützung für H.Clinton.

    Merkel & Co haben im Vorfeld der US-Wahlen,schon von einer gewollten Symbiose Merkel / H.Clinton geträumt … Gott sei dank, ist uns das erspart geblieben.

    Eine Hand wäscht die Andere!
    War wohl so gedacht, dass Merkel wieder hinter H.Clinton gedackelt wäre, so wie beim Kriegsnobel-Preisträger Obama.

  68. #98 Marie-Belen

    So schlimm ist Trump!

    .

    „In den kommenden 18 Monaten

    Amazon kündigt 100.000 neue Jobs in den USA an“

    Für 100.000 neue Jobs bei Amazon gehen 150000 besserbezahlte im Einzelhandel drauf.

  69. Pissagate?

    Donald Trump soll einst in Moskau in derselben Hotelsuite wie vor ihm Obama und Michelle abgestiegen sein. Dann habe er dort eine Schar Nutten eingeladen, die ins ‚Ehebett‘ der Obamas pissen mussten. Dieser „golden shower“ habe ihm Lust bereitet

    Und wo bitte wäre hier die Straftat und wo das Problem?

    Erstens ist mir völlig egal, was der mit seinen erwachsenen Nutten macht, zweitens ist die Idee sogar originell und macht ihn mir eher menschlich als unsympathisch und drittens wird er den Schaden ja bezahlt haben.

    Was machen denn die anderen mit ihren Pissas äh Pizzas?

  70. Na ich hoffe mal ganz fest das es stimmt oder würde es mir wünschen, und schade das ich nicht dabei war. Hätte auch noch eine Stange dazu gegeben.
    Damit die braune Muslima und ihr holer Gatte schön gestunken hätten, JAAAAA nur ein Traum

    So was sau doofes habe ich noch nie gehört billig sau billig, Ach ja Obama halt!!!

    Klar in einem russischen Super Hotel logisch!
    Aber ich vermisse den Veracht das da Putin seine Finger im Spiel hatte. Na was solls kommt noch ???

  71. #95 Lawrence von Arabien (12. Jan 2017 14:46)
    „Breitbart Berlin kommt bald!“
    ————————————————————–

    Man kann es nicht erwarten!

  72. 😛 Perverse linke Sudelmedien mit einer sexuell verwahrlosten Journaille, die regelmäßig von sich auf andere schließt.

  73. Die von Clinton & Co. bezahlte Lügenpresse sollte mal lieber über „pizzagate“ und den weltweiten Kinder-Porno-Ring berichten. Die ständigen Diskreditierungen von Putin und Trump nerven mittlerweile.

  74. #114 Jungle_42

    Die von Clinton & Co. bezahlte Lügenpresse sollte mal lieber über „pizzagate“ und den weltweiten Kinder-Porno-Ring berichten.

    Für so etwas fliegt man wegen Verbreitung von Falschmeldungen aus dem Trumpteam z.B. Michael G. Flynn.

  75. Hier kann man tatsächlich von psychopathologischen Politkern und Journalisten sprechen.

    Die Persönlichkeitsstrukturen dieser Herrschaften reichen von schizoid bis zwanghaft.
    Die EU und die USA unter B.Obama, dieser verdeckte Moslem, ist ein einziger Augiasstall.
    Und es ist eine Herkulesaufgabe diesen Augiasstall auszumisten.Und zwar ohne Pardon !.

  76. Wer hat sich das „Pipi-Märchen“ ausgedacht? Etwa die beiden Moralapostel Bill u. Hillary Clinton? Er, der nachweislich auf minderjährige Girls steht? Dahingehend haben Trump und Putin fast schon „Heiligenstatus“. Haha – selten so gelacht.

  77. #121 Jungle_42

    Wer hat sich das „Pipi-Märchen“ ausgedacht? Etwa die beiden Moralapostel Bill u. Hillary Clinton? Er, der nachweislich auf minderjährige Girls steht?

    Warum Das? Mit einem College-Abschluss in Psychologie geht man in der Regel nicht mer als „minderjähriges Girl“ durch!

    Dahingehend haben Trump und Putin fast schon „Heiligenstatus“.

    Das Mädel mit dem Trump Sex gehabt haben soll war 10 Jahre jünger.

  78. Keine „Sexorgien“
    Kein „Anpissen“

    Dafür aber die abartigsten Mordmethoden der
    „friedlichsten Religion“.

    Seit NY 9/11 bis 11.01.2017 wurden durch
    IS-lamistenterror weltweit Menschen aller
    Rassen, Religionen, Atheisten bei
    32.574 Attentaten insgesamt
    207.690 Menschen auf das Grausamste ermordet.
    www. thereligionofpeace. com

  79. #120 Jungle_42 (12. Jan 2017 17:28)

    Wer hat sich das „Pipi-Märchen“ ausgedacht? Etwa die beiden Moralapostel Bill u. Hillary Clinton? Er, der nachweislich auf minderjährige Girls steht?
    +++++++++++++++++++++

    Vielleicht ist der ein Auftragnehmer von Billy und Killery.

    Wilde Sex-Vorwürfe gegen Trump
    „Wall Street Journal“ enttarnt britischen Ex-Agenten als Quelle

    Hinter dem hoch umstrittenen Dossier, demzufolge der künftige US-Präsident Donald Trump durch Moskau erpressbar sein soll, steckt offenbar ein britischer Ex-Agent. Nun ist er namentlich bekannt.

    Zu dem Mann, der hinter dem umstrittenen, nicht verifizierten Dossier über den künftigen US-Präsidenten Donald Trump stecken soll, und der schwere Anschuldigungen gegen den nächsten Präsidenten der USA erhebt, gibt es jetzt einen Namen. Es handelt sich um den ehemaligen, britischen Geheimdienstler Christopher Steele, berichtete zuerst das US-amerikanische „Wall Street Journal“.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-wall-street-journal-nennt-britische-ex-agenten-als-quelle-fuer-dossier-a-1129618.html#ref=rss

    Heute hetzt unser ÖR-Lügen-TV, dass der böse Trump die Pressefreiheit einschränkt, weil er nicht auf diesen Dreck anwortet.

  80. #67 Ein Kessel Buntes (12. Jan 2017 13:43)

    Ein weiterer Beweis für die widerliche Lügenpresse:
    Das Lumpenblatt „Zeit“ wird von den Lesern der dreisten Lüge überführt:

    http://www.zeit.de/2017/03/rechtsterrorismus-soziale-netzwerke-rechtsextremismus-schutz-nsu?

    „Rechter Anschlag: In der Nacht zu Heiligabend wurden diese Wohncontainer für Flüchtlinge in Hamburg in Brand gesteckt. © Markus Scholz/dpa“

    Dazu noch ein Foto von angebrannten Containern…
    Die Leser entlarven diese dreiste Lüge:

    https://www.bergedorfer-zeitung.de/bergedorf/article209090865/Heizluefter-soll-Feuer-ausgeloest-haben.html

    https://www.abendblatt.de/hamburg/article209076885/Fluechtlingsunterkunft-brennt-zwei-Menschen-werden-vermisst.html

    http://www.shz.de/regionales/hamburg/feuer-in-hamburger-fluechtlingsunterkunft-28-container-brannten-id15673031.html

    http://www.focus.de/regional/hamburg/braende-hamburger-fluechtlingsunterkunft-in-brand_id_6399539.html

    Die Zeit lässt die Lüge frech stehen. Es sind widerliche Lügenlumpen.
    ———————————————-
    In den Redaktionsstuben der ZEIT scheinen seit Neujahr die Medikamente und Drogen ausgegangen zu sein. Man findet nur noch übelste Propaganda gegen Rußland und seinen Präsidenten, sowie gegen Donald Trump. Einfach abartig! Sie spüren jetzt schon ziemlich hautnah ihren nahenden Untergang.
    Übrigens Kewil, sehr guter Artikel!

  81. #124 worsig (12. Jan 2017 17:48)

    Eure wortwahl wird immer widerlicher. Und Tschüs!
    ………………………..

    Nicht vergessen noch ein paar Gummibärchen zu werfen!

    Und ebenfalls nicht vergessen welchen Jargon und welche Taten im Umfeld von Claudia Roth, Joschka Fischer etc. die Norm waren (und die kulturrelativistische Revolution leider erfolgreich):

    https://www.youtube.com/watch?v=sa0rpCgVLs4

  82. #124 Theo Retisch (12. Jan 2017 17:48)

    *Fake-News*

    Christopher Steele soll im Bundeskanzleramt um politisches Asyl nachgesucht haben.
    Die Kanzlerin soll leuchtende Augen bekommen und „prima, mein neuer Presse- und Medienbeauftragter“ gemurmelt haben.
    Sie soll auch angeordnet haben, dass der Asylantrag mit absolutem Vorrang bearbeitet wird und mit den Worten „wer redet denn heute noch von Edward Snowden“ in den Feierabed gegangen sein.

  83. Verstehe die Aufregung nicht, Trump hat doch lediglich eine der wieviel nochmal sexuellen Identitäten ausgelebt.

  84. Bei Linken heißt das „Sexuelle Vielfalt“.

    Die Bessermenschen werden doch nicht etwa Urinophob sein.

    Menschen, die sich als Natursektliebhaber identifizieren, müssen heutzutage immer noch mit Ablehnung und Diskriminierung kämpfen.

    Ich bin empört und auch ein stückweit traurig.

  85. Noch 8 Tage, dann ist Osama (Kriegs)Geschichte.
    Wegen dieser blöden Story. Der Mann ist 70 und selbst wenn das wahr wäre (mit dem Hotelzimmer, was ich auch nicht recht glaube), wie alt war er denn zu der Zeit. Doch mindestens 65. So Zeug macht man meinetwegen noch mit 40, wenn man denn das überhaupt will, aber ganz sicher nicht zu nem Zeitpunkt, wo manche schon die Rente geniessen. Es war ja bekannt, dass zu Zeiten des kalten Krieges in Russland und der DDR irgendwelchen Staatsmännern und Geschäftsleuten Betthäschen ins Bett gelegt wurden um sie dann zu erpressen.
    Nur wo da der Sinn liegen soll, über jemand der eh Putinfreundlich ist, kurz vor Amtsantritt sowas zu veröffentlichen ist mir schleierhaft.
    Es gab ja auch mal eine, die bei ner Misswahl mitmachte, der wurde von der Presse ja auch Geld angeboten, wenn sie behaupten würde, er hätte sie belästigt. Die hat das Gegenteil gemacht und gesagt, dass er ein freundlicher Mann wär, aber mehr nicht und die Bestechungsversuche aufgedeckt.
    Und #111 Orwellversteher hats ja schon geschrieben,
    das ist ziemlich sicher nicht strafbar im Gegensatz zu manch anderen Sachen, die von unseren und anderen Politikern bekannt sind.

    #9 Aktiver Patriot; In Amerika ist Prostitution in vielen Bundesstaaten tatsächlich verboten. Da gabs doch mal die Geschichte mit Hugh Grant, der daraufhhin berechtigt von seiner damaligen Freundin rausgeworfen wurde. Aber ob sowas wirklich als P. durchginge?

    #29 schrottmacher; Warum sollte er, der ist doch kein Teenager mehr. Möglich, dass er das mit 30 oder 40 gemacht hat. Aber mit beinahe 70?

    #35 Cendrillon; Der (Crystal) hatte doch damals ordentlich eine aufs Maul gekriegt, nebenbei, dem würde ich solche Praktiken zutrauen. Aber in 30 Jahren oder so wohl auch nicht mehr.

    #55 Cendrillon; Am nächsten Freitag sind wohl alle Flüge ausgebucht. Und Trump wird hoffentlich die direkte und indirekte Filmförderung streichen.

    #85 Bruder Tuck; Jeden Tag ne neue Lüge. Heute iNNer Franken-Prawda. CDU hat angeblich 45% Zustimmung, was quasi die absolute Mehrheit bedeutet. Und im letzten Jahr wären angeblich bloss 280.000 Asylbetrüger gekommen.

  86. #128 Hausener Bub
    Du Bubi hast keine Ahnung mit wem du da redest.
    Deine „kulturrelativistische Revolution“ der Grünen ist nichts weiter als ein Knoten in Deiner Birne du Flachpfeife. Und was die Gummibärchen angeht solltest du die selber ein paar Tüten reinpfeifen denn Zucker ist gut für`s Hirn und Du hast eideutig zu wenig davon.

  87. #21 Ohnesorgtheater (12. Jan 2017 12:55)

    +++ EEG abschaffen – Steuerverschwendung bestrafen
    —————————————
    Windräder sind nachhaltig.
    Fällt jeden Tag (einschl. Sonntags) eines um) dauert es 71 Jahre bis alle liegen.
    Die Chanche vom Windrad erschlagen zu werden ist höher, als beim S…… vom Blitz erschlagen zu werden. Das die umfallen ist Fakt, kein Fake. Interessant wäre die unsichere Fläche. Verstehe ich nicht, dass etwas zugelassen wird, das nachweislich zum Tod unbeteiligter führt.

  88. Man ist unter den öffentlich-rechtlichen wie den Bertelsmannschen „Tricksern und Täuschern“ tief gesunken. Mehr fällt mir für solche Leute, die derartig ekelhafte Schmuddelgeschichten aus dem Hut zaubern, die nachgewiesenermaßen aus fragwürdigen Troll-Foren stammen, deren diesbezüglichen Inhalte ein abgehalfterter Ex-Agent verbreitet haben soll, um einem mißliebigen „president-elect“ zu schaden, nicht ein.

    Diese und andere „Fake-News“ derer, die derzeit vor allem damit vor allem beschäftigt sind, ihren Kritikern „Fake-News“ zu unterstellen, werden, gerade auch bei diesem „Niveau“, wohl auch einen Donald Trump nicht wirklich beeindrucken. Es bleibt zu hoffen, daß es auch hierzulande selbst dem Dümmsten noch auffällt, was da wirklich läuft.

  89. Die ZDF-Abend-Nachrichten um 21:40 waren Nachrichten der reinsten Negativ und Verleumdungskultur gegenüber Donald J.Trump.

    Schlimmer gehts nimmer!

    Ich bin einmal gespannt, wie lange sich das die Trump Delegation noch bieten lässt, von diesen Lügen-Medien und den dazu gehörigen Politikern.

    Warum hat man über Obama nicht so negativ berichtet?
    Da hätte man genug Gründe gehabt!

    Der verantwortlich ist für hundertausende von Toten und grausame Verbrechen, wo unter anderem sich auch Deutschland dran beteiligt hat.

    Schön die Füße ruhig halten und den Dreck vor seiner eigenen Türe weg kehren, da die Deutsche Regierung selber genug Rechtsbrüche und Beugungen begangen hat, mit Unterstützung der Medien, und sich jetzt so hinstellt, als hätte man den Anspruch, die Moral mit dem Goldlöffel gefressen zu haben und Andere belehren zu müßen.

    Diesen moralischen Rechtsanspruch haben Deutsche Politiker und Medien nicht, da man selber genug Dreck am Stecken hat.

  90. #126 worsig (12. Jan 2017 17:48)

    Eure wortwahl wird immer widerlicher. Und Tschüs!

    Linksradikalität ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

  91. #139 Stefan Cel Mare
    Ja, das stimmt und ich habe hier direkt vor Ort damit zu kämpfen. Aber grade deshalb ist es m. E. wichtig die eigene Würde zu behalten und sich nicht mit diesen Typen gleich zu machen. In keiner Hinsicht. Man beobachtet uns bei den Auseinandersetzungen und man soll auch einen Unterschied sehen und hören können. In jeder Hinsicht.

  92. Der oberste US-Spion James Clapper sagt, das Dossier wäre kein Produkt der IC (Intelligence Community, Zusammenfassung aller US-Geheimdienste).
    Er findet das Dossier ist schädigend und eine Gefährdung der nationalen Sicherheit.

    We also discussed the private security company document, which was widely circulated in recent months among the media, members of Congress and Congressional staff even before the IC became aware of it. I emphasized that this document is not a U.S. Intelligence Community product and that I do not believe the leaks came from within the IC. The IC has not made any judgment that the information in this document is reliable, and we did not rely upon it in any way for our conclusions.

    http://nymag.com/daily/intelligencer/2017/01/clapper-denounces-corrosive-damaging-trump-dossier-leak.html

    Die Story mit pissenden russischen Nutten ist doch zu beknackt, das kann man nicht glauben 😀 😀

  93. Tss….tss…tss……immer diese Verschwörungstheorien. ……Ich finde es sehr schade das Journalisten , anstatt sich um so einen Schwachsinn zu
    kümmern, nicht einfach objektiv berichten. Das ist wohl heute ein frommer Wunsch. Hätten Woodward und Bernstein genau so gearbeitet, dann hätte man nie vom Watergate Skandal gehört. Heute geht es den Typen nur noch darum ihren Job zu behalten. Mit richtigem Journalismus hat das nichts mehr zu tun. Traurig!

  94. Die Feinde des Abendlandes müssen verzweifelt sein. Die Story entspricht jedoch ihrem Niveau.

  95. Die Lügenpresse mag Trump und den Brexit nicht.
    Weil ihre Propaganda-Bemühungen in diesen Fällen gescheitert sind.

  96. Man muss sich nur nochmal vor Augen führen, dass die Gegenkandidatin (H. Clinton) die Fragen in den Fernsehduellen vorher zugesteckt bekommen hat.

    Unter diesen Gesichtspunkt sollte man auch hier die Medien immer betrachten.

  97. Trump hat gekämpft und gewonnen.
    Auch gegen die Lügenpresse, welche längts entlavt war

    Meine Hochachtung dafür!

    Um sein Land umzubauen sind einige Maßnahmen notwenig.

    Aber wir hier in Deutschland und Europa haben ja selber sehr große Probleme.

  98. #144 Sebastian_Haffner (13. Jan 2017 19:40)

    Wer lügt?
    **********************************************
    Wenn Sie öfters hier lesen, werden Sie es ganz schnell heraus finden!!
    Genau aus diesem Grund sind in diesem Blog täglich oft über 100000 an der Wahrheit interessierte Leute unterwegs!

  99. #144 Sebastian_Haffner (13. Jan 2017 19:40)

    Lese hier zum ersten Mal von Nutten-Pipi. Die hier so genannte Lügenpressse hat das nicht berichtet.

    Doch. Sie hat. Solche feinen Märchengeschichten, aus einem Troll-Forum abgekupfert und verbreitet durch einen abgehalfterten britischen Agenten, der diese „Neuigkeiten“ jedoch über Strohmänner erhalten haben will, lassen sich die „hoch seriösen“ Damen und Herren vorgenannter Presse, wie immer wir sie sonst noch nennen wollen, nicht entgehen.

    Wer lügt?

    Man wird das Denken für Sie hier nicht übernehmen. Recherchieren sie das Offensichtliche und finden Sie es selbst heraus!

Comments are closed.