SPD-Chef und Vizekanzler Sigmar Gabriel tritt nach „Stern“-Informationen nicht als SPD-Kanzlerkandidat an. „Wenn ich jetzt anträte, würde ich scheitern und mit mir die SPD.“ Schulz habe „die eindeutig besseren Wahlchancen“, so Gabriel. Der 57-Jährige legt auch den Parteivorsitz nieder. Seine Zukunft sieht er im Auswärtigen Amt als Nachfolger von Frank-Walter Steinmeier. Spitzenkandidat der Sozialdemokraten und Parteivorsitzender soll stattdessen der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Martin „Capo“ Schulz, werden.

» Von Storch: „Einen besseren Gegner können wir uns kaum wünschen“

Was bedeutet die SPD-Rochade für die AfD?

View Results

Loading ... Loading ...
image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

303 KOMMENTARE

  1. Siggi Hängebäckchen drückt sich uns lässt einen anderen die Negativ-Ernte einfahren.

    Schulz wird zur noch schnelleren Rutschbahn für die SPD in Richtung 9%.

  2. Ein Säufer als Kanzlerkandidat, Konkurrent(in): Eine Kriminelle.

    So ist Deutschland inzwischen auf den Hund gekommen.

  3. EU, Berlin, USA: Motor und Partner für Kriminelle und Terroristen:: Gatestone Institute: Deutschland ist im Krieg!

    Schon der Deutsche Visa Skandal, total krimineller Diplomaten und Aussenminister zeigte Abgründe Deutscher Politiker inklusive einer erbärmlichen Jusitz, wo nur noch Parteiguch Gänger im Mafia Stile gescheiteter Staaten nach Oben kommen.

    Syrien und Libyen zeigte Abgrundtiefe Verbrechen der Deutschen Politik mit Volker Perthes von der SWP-Berlin und immer wieder. Frank Walter Steinmeier, Clemens von Goetze und einer grossen Zahl korrupter und krimineller Botschafter wie bei den Amerikanern.

    https://balkaninfo.wordpress.com/2016/12/29/eu-berlin-usa-motor-und-partner-fuer-kriminelle-und-terroristen-gatestone-institute-deutschland-ist-im-krieg/

  4. Martin Schulz wird Kanzlerkandidat der SPD, yeah!

    Mit diesem überaus sympathischen Kandidaten ist die Fahrt der SPD in Richtung 15 Prozent gesichert!

  5. Die SPD schafft nicht nur Deutschland ab, sondern auch sich selbst.

    Wer wird denn für die SPD Wirtschaftsminister, wenn Gabriel ins Außenamt wechselt? Oder soll das auch der Schulz machen?

  6. Ich freue mich schon auf den Kapo.
    Da gibt es wieder was zu lachen.
    Da kommen bestimmt Steuervergünstigungen für Buchhändler und die Alkosteuer wird kurzfristig wegfallen.

  7. Deutschland: Krieg gegen die Redefreiheit, Boykott und ein neues Wahrheitsministerium

    Alles begann mit Donald Trumps Sieg bei den US-Präsidentschaftswahlen. Darauf reagierte Deutschlands Establishment höchst nervös: Der Außenminister und prädestinierte künftige Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier – der 2015 einer der Ersten war, die nach der Aufhebung der Sanktionen in den Iran reisten, um dort den Kotau vor den Ayatollahs zu machen – nennt Amerikas künftigen Präsidenten einen „Hassprediger“.

    In Deutschlands Zeitungen herrschen Weltuntergangsstimmung und Antiamerikanismus. Doch wütende Hetze allein reicht vielen Trumphassern nicht; sie wollen ihre Energien in Aktivismus verwandeln, so kopflos dieser auch sein mag.

    Seit November hätten Deutschlands linke Parteien starken Mitgliederzuwachs, meldet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Zur selben Zeit wurde bekannt, dass die Bundesregierung angesichts der 2017 stattfindenden Bundestagswahlen nicht mehr nur auf Selbstzensur der Journalisten setzt – also darauf, dass die Zeitungen freiwillig oder auf Druck des Presserats auf jegliche Kritik an der Einwanderungspolitik verzichten –, sondern offene Zensur plant.

    https://de.gatestoneinstitute.org/9806/redefreiheit-boykott-wahrheitsministerium

  8. Gabriel ist eben kein Kämpfer und weiß natürlich,dass er nichts bewegen kann.
    Er hat die SPD auch nur als seine persönliche Fußmatte benutzt.

    Da er aber weiter ernährt werden will,sucht er sich nun den bequemsten Job aus,nämlich den als Außenminister.

    Naja..Schulz als Kanzlerkandidat??Dieser Choleriker wird auch nichts reißen können.
    Fazit:das Chaos der SPD hat ihren Höhepunkt noch nicht erreicht.

    Es wird spannend,wie das Schauspiel weiter geht!

  9. Schade
    Gabriel war ein verlässlicher Mann für den Abwärtstrend der SPD
    Kann man irgendwo Stegner in seine Position bringen

  10. darauf einen Dujardin, gell Martin?

    Wie man ausgerechnet meint mit Schulz zu punkten erschliesst sich mir nicht der dürfte sowohl beim linken Flügel der SPD Wähler unbeliebt sein, die dann rüber springen zur Linken als auch so ähm 0 Anziehungskraft haben auf Leute die AfD erwägen zu wählen. Der Mann verkörpert doch alles was im Moment falsch läuft

  11. Optimistisch sein für die Traditionspartei.
    Sie wird es wohl mit letzter Kraft nochmal in den Bundestag schaffen.

    Beatrix von Storch Traum von dieser Woche wird doch noch wahr.
    Schulz hat schon die EU entscheidend mit kaputt gemacht- da geht doch was.

  12. Martin Schulz als Kanzlerkandidat ist eher gut für die AfD. (71%, 5 Votes)
    ————————————————–
    Ich befinde mich auch unter den 5 Votes 🙂

    Aber: Martin Schulz geht doch gar nicht!
    Das kann nur der rautigen Kanzlerin recht sein. Denn einen Martin Schulz, als Schulabbrecher, ehemaliger Buchhändler und als Bürgermeister von Würselen bei Aachen – ein elendes Kaff im Rheinland – muss sie nicht fürchten.

    Ich will nicht übertreiben, aber dort in Würselen kann jeder Bürgermeister werden, der sabbeln kann. Und deshalb sollten wir Schulz nicht trauen, der sabbelt und versabbelt sich ständig, und sattelt auch noch eine „würdevolle“ Mine drauf. Der Mann hat Talent – und sonst gar nichts. Aber das könnte in unserer links-grün verblödeten Gesellschaft unter Umständen den Ausschlag (nicht medizinisch gemeint!) geben.

  13. #11 katharer (24. Jan 2017 16:03)

    und Schulz nicht? Ich meine Gabriel hat es wenigstens noch geschafft irgendwie Menschlichkeit zu heucheln, das geht Schulz völlig ab der wirkt doch wie eine Eiskönigin. Naja mit Ralle könnte die SPD in der Tat noch einen draufsetzen.

  14. EIN EX ALKOHOLIKER ALS KANZLERKANDIDAT …

    Mit Schulz als Kanzlerkandidat wird die SPD in die Versenkung stürzen.
    Ein Traumkandidat mit 14%

    wie tief ist Deutschland gesunken …

    Gabriel hat die SPD von 33 auf 19% geschrumpft und nun weigert er sich die Folgen seiner desaströsen Politik auszubaden. Das ist einfach charakterlos!

    Damit steht fest Merkel regiert weiter ….

  15. #1 Wnn (24. Jan 2017 15:55)
    ===========================
    seh ich genau so.
    siggi gabriel fand ich früher gar nicht mal so schlecht (ist lang her)
    aber „herrn“ schulz hab ich nie dermaßen empfunden.

  16. OT

    Pforzheim – Ein brutaler Überfall auf einen Busfahrer ereignete sich am Samstag kurz vor Mitternacht in Pforzheim.

    Am vergangenen Samstag gegen 23.35 Uhr fuhr ein 46-jähriger Busfahrer der RVS mit seinem zu diesem Zeitpunkt leeren Bus in Pforzheim-Dillweisenstein, Belremstraße, in die Buswendeschleife „Alter Bahnhof“ ein.

    Unmittelbar nach dem Anhalten stiegen drei Männer in Höhe des Fahrers ein und einer bedrohte den Mann sofort mit den Worten „Geld her oder ich töte dich“. Die Forderung untermauerten zwei der Männer mit Messer, die sie in der Hand hielten, einer fasste dem Fahrer zudem am Hals an. Bei den Messern handelte es sich um eine Springmesser und ein „Rambomesser“.

    Eine intensive Fahndung führte nicht zum Ergreifen der Täter. Diese werden wie folgt beschrieben: Erster und zweiter Täter: etwa 1,85 Meter groß, stämmige Figur, dunkel gekleidet, bewaffnet mit Springmesser und Rambomesser. Dritter Täter: 175 Zentimeter groß, stämmig Figur, dunkel gekleidet. Alle drei Täter waren zwischen 30 und 40 Jahre alt, sprachen schlecht Deutsch, trugen Handschuhe und waren mit Schals im Gesicht maskiert.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.calw-brutaler-ueberfall.8616c9ca-6728-474e-8281-a498c30ecb8e.html

  17. Naja, Schulz ist insofern besser für die SPD (und damit schlechter für die AFD), als dass er vielen Leuten nicht so bekannt sein dürfte wie Gabriel (lies: noch nicht so unbeliebt ist/ nicht so viel öffentlich in den Sand gesetzt hat).

    Aber in zweiter Linie ist das ohnehin egal, der Wahlkampf in diesem Jahr läuft eh unter dem Motto AFD vs. alle anderen, von daher, was solls.

    Aber Gabriel als Saucen… pardon, Außenminister beim Treffen mit Rex Tillerson – das dürfte interessant werden. Der Tillerson (lange bei Exxon) lacht sich doch schlapp, wenn Gabriel ihm von seinen Triumphen im heldenhaften Kampf gegen die konventionelle Glühbirne seinerzeit erzählt.

  18. Arbeiterverräter-Parteien wählt man nicht!

    Wer uns die Löhne drückt und die Renten kürzt, während er sich selbst die Taschen vollstopft ist unwählbar.

  19. #5 Waldorf und Statler (24. Jan 2017 15:57)
    PROST … MARTIN ! !
    Genosse will sich an der Politik berauschen,
    So ein Spaß ! SPD stellt trockenen Trinker Martin Schulz als Kanzler Herausforderer
    Freibier für alle !

    Das ist etwas das Schulz eher helfen als Schaden wird.
    Ein Mann mit Schwächen die er besiegt hat. Kommt gut an im Wahlvolk
    Lässt ihn Menschlich erscheinen
    Ich muss zugeben das ich nicht in der lage bin Kenntnis und faktenreich gegen Schulz zu argumentieren
    Mich würde freuen wenn man hier eine auf Fakten basierende Argumentenliste erarbeiten könnte
    Trockener Alki – damit komme ich nicht weit

  20. #11 katharer (24. Jan 2017 16:03)

    Gabriel … Kann man irgendwo Stegner in seine Position bringen

    Also ich wäre auch sehr für Stegner als Kanzlerkandidaten, aber Schulz ist auch nicht schlecht!

  21. Schulz als Kanzlerkandidat erhöht die Wahrscheinlichkeit das die EU unsere Wahl manipulieren wird. Die Antidemokraten regeln das unter sich.

  22. PS: Bin ich der einzige, der beim Lesen dieser Meldung aus weiter Ferne ein gespenstisches Lachen vernahm, welches mich von der Tonlage doch sehr an Nigel Farage erinnerte…?
    😉

  23. Müntefering, der unerträgliche Rechthaber,
    Steinmeier, der Schwaller,
    Siggi, der Stinkefinger,
    Schulz, der Trockene,

    Die Altvorderen der SPD müssen sich fragen lassen, warum sie nicht genügend auf ihren Nachwuchs geachtet haben. Parteien kommen wohl alle in jene Zustände, wo, wie in der Natur, sich Neues nur über die völlige Zerstörung bilden kann. Der Umgang mit Merkel scheint ansteckend und nichts wird beiden in der Rückschau so geschadet haben wie die völlige, enthemmte Unterstützung des Multikulti, Pluralismus und der sozialen Entgrenzung aller guten, eigenen Geister.
    Seit an Seit schreiten sie nun, die banalen Zerstörer von Intellekt und Anstand, Schulz passt dazu wie kein zweiter, und er darf am Ende das Licht ausknipsen, das über die Nacht der Sterbenden Partei immer sparsamer schien.

  24. #12 misop (24. Jan 2017 16:04)

    Wie man ausgerechnet meint mit Schulz zu punkten erschliesst sich mir

    Eklatanter Personalmangel für den heißen Stuhl. Eben Genosse P€€r im Lügen-TV gesehen. Der ist/war mindestens genauso „gut“ wie Schlulz. Hut ab!!

  25. Die SPD wirft Trump fehlende Politikerfahrung vor, aber will den bundespolitischen Debütanten Schulz als Kanzler.

  26. 2017 wird ein Feind des deutschen Volkes Kanzler!
    Ob Merkel oder Gabriel ist doch Nebensache, weil CDU und SPD wieder eine große Koalition eingehen.
    Die AfD muss 34% ergattern oder CDU und SPD werden noch schlimmere Gesetze als 130 StGB auf den Weg bringen!

  27. #16 misop (24. Jan 2017 16:07)
    #11 katharer (24. Jan 2017 16:03)
    und Schulz nicht? Ich meine Gabriel hat es wenigstens noch geschafft irgendwie Menschlichkeit zu heucheln, das geht Schulz völlig ab der wirkt doch wie eine Eiskönigin. Naja mit Ralle könnte die SPD in der Tat noch einen draufsetzen.

    Schulz ist unbekannt und nicht vorbelastet
    Es alki , macht ihn menschlich
    Für den Rest sorgt die SPD Medienmacht
    Mir würden heute sachliche Argumente gegen Schulz fehlen

  28. „Wenn ich jetzt anträte, würde ich scheitern und mit mir die SPD.“

    Aber für das Amt des deutschen Außenminister reicht’s noch oder was?

    Kennt den überhaupt jemand im Ausland?

  29. Eines muss man Schulz lassen: er sieht gut aus! Wahrscheinlich möchte die SPD bei den Frauen auf Stimmenfang gehen….

  30. #23

    „Das ist etwas das Schulz eher helfen als Schaden wird.“

    Traurig, aber doch so wahr!

    Im völlig verwirrten Deutschland wäre jeder Anschein von Normalität oder Eigenschaften, die die Mehrheit teilen, vollkommen schädlich.

    Legasthenie, Spastik, Vorstrafe wegen Unfallflucht vor 15 Jahren……DAS sind entscheidende Pro-Wahlargumente.

    Ganz zu schweigen von sexuell ungewöhnlicher Orientierung oder Nicht-Norm-Hautfarbe oder tödlich verlaufende Krankheit- mit sowas gewinnt man im modernen Zeitalter Wahlen.

  31. @ #23 katharer (24. Jan 2017 16:09)

    Schulz fordert offen das Ende Deutschlands als Nationalstaat, während Merkel dieses Ziel faktisch verfolgt. Wahl zwischen Pest und Cholera.

    Im EU-Parlament ist Schulz wegen seines diktatorischen Auftretens sehr unbeliebt.

  32. OT
    Ob das wohl Schutzsuchende waren?

    .

    „Gransee

    Mitschüler schlagen 13-Jährigen in Brandenburg krankenhausreif

    Ein 13-Jähriger ist von seinen Mitschülern im Stadtgebiet von Gransee (Oberhavel) brutal zusammengeschlagen und verletzt worden. Eine Passantin wurde nach Polizeiangaben auf den Jungen aufmerksam, weil er zusammengekauert in einer Straßenecke saß und sich kaum rühren konnte.

    Er klagte über starke Schmerzen und erbrach sich. Später erklärte er, dass er von Schulkameraden angegriffen worden sei. Die Frau verständigte umgehend Rettungskräfte, die den 13-Jährigen in ein Krankenhaus brachten. Später wurden die Eltern des Opfers informiert. Die Polizei ermittelt gegen die Angreifer jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.“

    http://www.focus.de/panorama/welt/gransee-mitschueler-schlagen-13-jaehrigen-in-brandenburg-krankenhausreif_id_6541290.html

  33. Naja, bei Siggi Pack-Stinkefinger wussten die Wähler, worauf sie sich einlassen, wenn sie den wählen.

    Schnulz ist erstmal als GrEUpaZ „Grosser EUropäer“ bekannt, die Eskapaden und Ausfälle des Bürgermeisters der Pleite Würselens müssen erst noch ihren Weg in die breite Öffentlichkeit finden.

    —————————-

    Apropos EUropäer und Demokratie:

    Supreme Court:

    May muss vor Brexit-Antrag Parlament fragen

    Sie wollte den Brexit im Alleingang starten, doch das höchste britische Gericht hat anders entschieden: Premier May benötigt für den offiziellen Ausstiegsantrag die Zustimmung des Parlaments.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-supreme-court-urteilt-theresa-may-muss-parlament-fragen-a-1131397.html

    Das Supreme Court begründete seine Entscheidung unter anderem damit, dass der Brexit die Rechte von Nichtbriten beschneidet.

    Ach was?
    Genau um diese Zurückstellung der Rechte der Briten zugunsten von Nichtbriten ging es ja im Grunde beim Brexit.

  34. Die Antipode zu Trump.

    Ein ehemals saufender Buchhändler 😀 HOHOHOHO

    Das wird ein interessantes Jahr

  35. Das letzte Aufgebot der SPD?
    EU-Schulz, die Pfeife aus Würselen? Viel Ahnung von nichts, er machter Verkel noch leichter!

  36. Also ich sehe die Zukunft der beiden Schwestern eher im Marsbesiedlungsteam. Die will hier nämlich niemand, aber irgendwie rafft das der SPD-Harem nicht.

  37. #35 katharer (24. Jan 2017 16:20)

    Mir würden heute sachliche Argumente gegen Schulz fehlen

    ‚Flüchtlinge‘ wertvoller als Gold“ fällt mir da ad hoc ein.

    Und absolut unsymphatisches Gehabe. BvS weiß da aber sicherlich mehr.

  38. Ohje SPD, da soll einer der Hauptverantwortlichen für den desolaten Zustand der EU, nun ernsthaft gegen Merkel antreten? Das ist ein schlechter Witz und kann nur in einem Desaster enden.
    Bei der AfD werden sie hingegen gerade vermutlich ein kleines Freudentänzchen abhalten. Der Oberversager der Brüsseler Diktatur steht dann direkt in der Schusslinie.

  39. Dieses Ekel – Paket hat uns der HERRGOTT
    geschickt.
    Mit dem kann die SPD die 20% Marke knacken.

  40. #32 Der boese Wolf (24. Jan 2017 16:17)

    Gut. Nicht dass Woelki hier demnächst vor meiner Wohnung steht und mit Spraydose, Schablone und Kreuz einen antikonservativen Exorzismus an meinem Domizil durchführen will!

  41. Schade dass nicht Ralle, dieser unübertroffene Sympathieträger, als Kanzlerkandidat vorgeschlagen wurde.
    Da würden nur noch Wähler bei der SPD ihr Kreuz machen die unter einer grobmotorischen Störung leiden.
    Aber gut ! Schulz ist auch nicht schlecht.
    Der dürfte sich derselben Beliebtheit erfreuen wie ein Pickel am Hintern oder Pilz am Fuß.

  42. Während in ARD/ZDF/NTV eine regelrechte Anti-Trump-Hysterie ausgebrochen ist, bombardiert die Luftwaffe der Trump-Diktatur Anus Amris Hintermänner in Libyen. Endlich Rache für Berlin, Paris und, und …. Die jämmerliche Unfähigkeit der Merkelschen EU-Demokratie die Sicherheit und körperliche Unversehrtheit der eigenen Untertanen zu schützen wird vom fleischgeworden Teufel Trump ans Tageslicht gefördert.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/is-netzwerk-amerikanischer-angriff-in-libyen-wegen-verbindung-zu-berliner-attentat-14743788.html

  43. Israel, die Palästinenser und das Wasser

    Schulz: »Ich habe vor zwei Tagen mit jungen Menschen in Ramallah gesprochen, die wie junge Menschen überall auf der Welt eine Ausbildung machen, studieren, reisen, eine Arbeit finden und eine Familie gründen wollen. Sie haben aber auch einen Traum, der für die meisten jungen Menschen selbstverständlicher Alltag ist: frei in ihrem eigenen Land zu leben, frei von Gewalt, ohne Beschränkung ihrer Bewegungsfreiheit. […] Einer der Fragen dieser jungen Menschen, die mich am meisten bewegt hat – wobei ich die genauen Zahlen nicht nachschlagen konnte –, war: Wie kann es sein, dass Israelis 70 Liter Wasser am Tag benutzen dürfen und Palästinenser nur 17?«

    Diese Worte sprach der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, am 12. Februar 2014 vor dem israelischen Parlament, der Knesset. Der letzte Satz inklusive der zitierten Frage sorgte dabei für Unmut bei so manchem israelischen Parlamentarier. Denn er suggerierte, dass die Palästinenser gewissermaßen auf dem Trockenen sitzen, während den Israelis genügend Wasser zur Verfügung steht. Aber stimmt das auch?

    https://lizaswelt.net/2015/04/18/israel-palaestinenser-wasser/

  44. #37 Claude Eckel (24. Jan 2017 16:20)
    Eines muss man Schulz lassen: er sieht gut aus! Wahrscheinlich möchte die SPD bei den Frauen auf Stimmenfang gehen….

    Im Ernst, leider finden ihn viele Frauen gut: wahrscheinlich, weil er so trübe und unschuldig aussieht.

  45. Ich denke, man kann auch ein Gürteltier oder ein Grabstein als SPD-Spitzkandidaten aufstellen.
    Ist eh egal!

    Anm.

    Auf Prekariats-NTV sprach die Teilzeitkraft
    doch wahrlich von der Arbeiterpartei

    Ich hau mich weg…

  46. Siggi schätzt es realistisch ein: weder das Wahlvolk noch seine eigene Partei mögen den Windbeutel.

  47. Wer kann sich denn in die Gedankenwelt eines SPD Wählers hineinversetzen. Aber ich vermute, wer Gabriel gewählt hätte der wählt auch Schulz. Andererseits wird Schulz der SPD keine neuen Wähler erschließen.
    Für die AfD also völlig egal. Die zerlegt sich lieber selbst mit ihrem Appeasement.

  48. So so, Siggi_Pack schmeisst hin und der Maddin will noch für die Rente kleben…..

    Klasse, jetzt muss nur noch Stegners Ralle die Leiter nach oben rutschen dann steuert die ShariaParteiDeutschlands schnurstracks auf die 18-16 % zu.

    Prostata, darauf einen Asbach Uralt !

    ;:lol:;

  49. Es wird kaum Auswirkungen auf die Afd haben.
    Schulz ist auch nur ein Apparatschnik im Establishment-Getriebe. Schaut optisch etwas anders aus wie Gabriel, macht ansonsten genau den selben ideologischen Mist.

    Ein Afd-Wähler sollte über den Altparteien-Kram herausgewachsen sein.

  50. #25 Marti (24. Jan 2017 16:09)

    #11 katharer (24. Jan 2017 16:03)

    Gabriel … Kann man irgendwo Stegner in seine Position bringen

    Also ich wäre auch sehr für Stegner als Kanzlerkandidaten, aber Schulz ist auch nicht schlecht!
    ==========================
    Sollten wir der SPD nicht ein Triumvirat vorschlagen.

    Schulz-Stegner-Gabriel

    Gemeinsam sind sie unschlagbar *g*

  51. Große Klasse !!! Die SPD begeht kollektiven Selbstmord. Besteht dieser Looser-Club wirklich nur noch aus Amöben und Mitläufern? Hat da wirklich niemand mehr einen Draht zum Volk? Denk´t dort wirklich allen ernstes jemand, Unsympaten wie Schulz, Stegner und Co. könnten irgendetwas „reißen“?

    Auch wenn heute Dienstag ist, ich mach mir jetzt meine beste Flasche Wein auf und feiere diesen „genialen Streich“ der SPD.

  52. #53 Wnn (24. Jan 2017 16:27)

    #37 Claude Eckel (24. Jan 2017 16:20)
    *******************************************

    Ist das ernst gemeint?
    Auf mich wirkt er eher wie ein Bruder von Mazyek; aber möglicherweise stößt der auch auf weibliches Wohlgefallen.

  53. Gut daß man bei der SPD immer schon vorher weiß wer Außenminister, Kanzlerkanditat, Parteivorsitzender oder neuer Bundespräsident wird, ohne daß auch nur irgenwer jemals vorher darüber abgestimmt hat oder gefragt wurde!!

  54. Und wenn man denkt es geht nicht mehr dümmer…
    Kapo Schulz in der Rolle als Kanzlerkandidat, ich glaube es nicht.

  55. Ich frage mich allerdings, warum Chulz bei den Deutschen beliebter sein soll als Gabriel.

    Sehe da absolut keinen Grund für, ausser, dass die Leute ihn weniger kennen als Siggi und nicht wissen, was für ein Windbeutel das ist.

  56. #61 Marie-Belen (24. Jan 2017 16:31)
    #53 Wnn (24. Jan 2017 16:27)

    #37 Claude Eckel (24. Jan 2017 16:20)
    *******************************************

    Ist das ernst gemeint?
    Auf mich wirkt er eher wie ein Bruder von Mazyek; aber möglicherweise stößt der auch auf weibliches Wohlgefallen.

    Ist leider so. Meine Vermutung: liegt am harmlos-pastoralen Gutmenschengerede. Und ganz wichtig bei Frauen: er lässt sich niemals aus der Fassung bringen, bleibt immer souverän beflissen höflich.

  57. Mit Schulz‘ Abgang endet der Präsidialstil im EU-Parlament – Und das ist auch gut so

    Leserkommentar aus Österreich:

    Dieser Herr Schulz ist ein guter Grund, weshalb in seiner Amtszeit die Akzeptanz für die EU abnahm!

    Ein linker Maulheld aus deutschen Landen hat in weiten Teilen Europas wohl sehr geringe Sympathiewerte. Insbesondere dann, wenn er gegen den Hausverstand mit ewiggestriger Ideologie ankämpft.

    Wenn der und diese Frau Merkel das Wort führen umweht mich stets der eisige Hauch von Honeckers Indeologie.

    http://derstandard.at/2000050782234/Mit-Abgang-von-Martin-Schulz-endet-der-Praesidialstil-in-Strassburg?ref=rss&utm_content=bufferffb03&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer

  58. #63 Ryder (24. Jan 2017 16:32)

    Ich hoffe, daß bei der AfD auch die Basis ein Wörtchen mitzureden hat!

  59. Pack-Siggi sollte lieber ne Wurstbude in Goslar aufmachen. Dann kann er auch noch lecker-pikante, frisch unterm Arm gedrehte Buletten verkaufen. Wird bestimmt der Renner.

  60. #67 Marie-Belen (24. Jan 2017 16:33)
    #55 Wnn (24. Jan 2017 16:29)

    Nicht so kritisch!

    Immerhin hat er frei gesprochen.

    Sie meinen, er hat 3 Takte gelacht!

  61. #53 Wnn (24. Jan 2017 16:27)

    Im Ernst, leider finden ihn viele Frauen gut.

    Echt? Der sieht doch eher so aus, als ob er eine veritable Grippe mit sich herumschleppen würde, mit diesen roten Triefäuglein. Schauder.

    Eher ein Anti-Typ. Gibt ja auch Frauen, die auf Woody Allen stehen oder Männer, die auf Angela Merkel stehen (zumindest gab es mal einen). Aber VIELE? Und dann diese Stimme…urgh.

  62. Para_Graph zu Schulz:

    Einer der Hauptschuldigen des Brexit! Hätte man die Briten nicht zu sehr zwangsbeglückt wäre das Votum anders ausgegangen, schade! Übergelaufen ist das Fass bei der Strafandrohung für nicht aufgenommene Flüchtlinge/Migranten ein paar Tage vor der Abstimmung. Wahrlich keine gute Idee beim ehemaligen Empire, aber man sieht so gut welche Deppen Spitzenpolitiker werden können.

  63. #72 Wnn (24. Jan 2017 16:33)

    Auweia.

    Rein ästhetisch gesehen…..
    Aber wie so oft:
    Die Schönheit liegt im Auge der Betrachterin.

  64. .
    Bei M.
    Schulz muß
    ich immer an die
    Augsburger Puppenkiste
    denken. Denn der kommt mir vor,
    wie einer der Räuber
    von ‚Bill Bo und
    seine Bande‘.
    .

  65. Also ehrlich, Ernie und Bert machen eine bessere Figur. Es ist schändlich und nur noch der Lächerlichkeit anheimgestellt, was sich in unserem einstmals schönen, stolzen Land an der politischen Oberfläche tummelt. Ich bin mir sicher, diese beiden Narren sind zu doof, um eine Glühbirne (die´s ja leider wegen solcher Rotznasen nicht mehr gibt) zu wechseln. Sowas will dann unser Land regieren?!? Oh Putin , oh Trump, holt euch dieses Land, teilt es unter euch auf. Schlimmer als es jetzt ist, kann´s nimmer werden.

  66. #90 eo (24. Jan 2017 16:39)

    .
    Bei M.
    Schulz muß
    ich immer an die
    Augsburger Puppenkiste
    denken.

    Köstlich! Ich nämlich auch – allerdings nicht an Bill Bo, sondern an eine Figur aus „Kleiner König Kallewirsch“. Wirklich ein sehr lustiger Zufall, dass es auch andere gibt, denen bei Schulz die Augsburger Puppenkiste einfällt.

  67. Siggi kneift. Stärker als seine Anzugshosen.
    Das Rekord-Minusergebnis von 15% einzufahren, da hat er keine Lust drauf.
    Da wird das S…stück leichtes Spiel haben: gegen einen Trinker, ehemaligen Buchhändler gewinnt sie mit links.
    Merkel wird den Wahlkampf auf sich zuschneiden. Die meisten werden so bescheuert argumentieren: wer, wenn nicht sie, soll es denn machen? Auch, wenn wir was zu kritisieren haben? Mit anderen Worten wird sie in Zusammenspiel mit den Medien einen „Merkel-ist-alternativlos“-Wahlkampf fahren.
    Und das wird reichen, um zur Not mit den GrünInnen und Schulz an der Macht zu bleiben.
    Zum Ko…

  68. @ #23 katharer (24. Jan 2017 16:09)

    Das ist etwas das Schulz eher helfen als Schaden wird.Ein Mann mit Schwächen die er besiegt hat. Kommt gut an im Wahlvolk
    Lässt ihn Menschlich erscheinen

    das ist in der Tat wahr, wenn das aber der stärkste “ Joker “ im BT Wahlkampf dieser Partei sein soll, dass der Schulz offen und menschlich mit seinen lasterhaften Schwächen und im Nachhinein zugestandenen Fehlern umgeht, kann sich der gute Martin auch nochmal zum
    EU Tagesgeld Skandal äußern ( klick ! )

  69. Diese ganzen Figuren in der Politik in Brüssel und Berlin. In der freien Wirtschaft hätten die meisten von denen es zu nichts gebracht. 100 Prozentig. Denen ihre ganztägige Arbeit besteht daraus, in Sessel zu furtzen. Nicht mehr und nicht weniger. Die wirkliche Arbeit machen die anderen die nichts zu sagen haben. Und die halten Still weil sie Angst um ihren Shop haben. Das sieht man an der Kriescherbande bei Merkel ganz genau. Die zwei auf dem obigen Bild haben Deutschland noch gefehlt.

  70. Der verkrachte Buchhändler Schulz sollte dann noch den obersten Sympathieträger Stegner zu seinem Wahlkampfmanager machen. – dann liegt das Projekt SPD 10 in sicheren Händen ??

  71. #96 Waldorf und Statler (24. Jan 2017 16:45)

    Danke für den link
    Genau so etwas brauchen wir
    Eine linksammlung mit Dingen die gegen Schulz verwendet werden kann
    In sachlichen Diskussionen kann man immer mit Fakten gewinnen

  72. Wenn die Verräterpartei schon träumt, mit knapp 20 % die Regierung samt Kanzler zu stellen, dann können sie auch gleich noch zwei designierte o. degenerierte Minister für die neuen Ämter für AgitProp. u. SAntifa-Führung ernennen – damit das vergeigte Wahlvolk schonmal merkt, woran es ist.

  73. Ist eh egal. Die SchariaPD tauscht nur die eine politische Null gegen die andere politische Null aus.

    Mit beiden als Kanzler wäre Deutschlands Untergang vorprogrammiert.

  74. #99 Berlin-inside (24. Jan 2017 16:48)

    Der verkrachte Buchhändler Schulz sollte dann noch den obersten Sympathieträger Stegner zu seinem Wahlkampfmanager machen. – dann liegt das Projekt SPD 10 in sicheren Händen ??
    ################################################
    Das Projekt heisst „SPD ’17“,
    und das ist auch gut so!
    H.R

  75. 2 solch suesse Gestalten, warum nicht gleich kuessen?

    Diese Kombination wuerde noch drastischere Schaeden verursachen,

    wie das Duo Schroeder – Fischer.

    AfD die einizge Alternative, Deutschland zu retten und die Weichen herumzureissen.

    Genau die gleiche Situation in anderen westeurop. Staaten.

  76. @ katharer

    Einer meiner persönlichen Schulz-Klassiker, der eigentlich in jeder Politik-Diskussion geht ist der, dass Schulz vor der letzten Europa-Wahl groß getönt hat, dass es nie wieder sein dürfe, dass der Steuerzahler für politische Fehler wie die Bankenkrise zur Kasse gebeten werden dürfe.

    Klar. Seitdem wird auch nicht mehr der Steuerzahler zur Kasse gebeten, sondern „der Staat“, Omi mit ihren Ersparnissen usw.

    Das Satire-Magazin PPQ hat den Schulz schon seit Monaten auf dem Radar und haut jede Woche mindestens 1-2 Texte über den raus. Das wird allein schon deswegen ein Fest.

    Für Oppositionsparteien ist es eher von Vorteil, da Schulz dafür sorgen wird, dass zwischen ihn und die Gruselclownin kein Blatt Papier passt und die SPD somit keine Alternative zu Muddi ist.

  77. Das ist kurzfristig eine gute Wahl der SPD.
    Langfristig nicht abzuschätzen.
    Fragt sich nur ob AfD oder CDU Stimmen an die SPD abgeben bei Umfragen.

  78. #22 Thomas Mueller (24. Jan 2017 16:08)

    Das Gerücht zumindest war ja schon am 08. Mai letzten Jahres im Umlauf:

    https://youtu.be/S5_Zl3Zw_Oo
    —————————————————
    Ich hatte mich schon gewundert, dass sich der Gabriel seinen Darm oder seinen Magen verkleinert haben lassen soll. Da hat er also schon vorher gewusst, dass sich so eine sozialistische Fettwampe im Amt eines Außenministers (den er nie werden wird – auch mit Verkleinerungen in seinen Eingeweiden) nicht so gut darstellen lässt 🙂

  79. Eine überaus gute Entscheidung. Jetzt sollte nur noch ne Kopftuchtusse SPD-Vorsitzende werden und Schwabbel ein Bundesdiätenministerium ins Gespräch bringen.

    Lustig nebenbei: ENDE Januar hieß es, die SPD lasse sich nicht treiben, hahahehe

  80. Pfeiffe gegen Pfeiffe. Egal wer bei SPD den Kanzlerkandidat stellt, helfen tut‘ s nur der Zonenwachtel. Bei der SPD wird es so und so ein Absturz.

  81. Martin Schulz als Kanzlerkandidat ist eher schlecht für die AfD. (7%, 221 Votes)

    Was nehmen die 221 Abstimmer den für Pillen ?

    wenn die SPD einen ex Alkoholiker und nicht gewählten eu vorsitzenden Schulz als kanzlerkandidat nimmt , dann soll ds der AFD schaden ??

    Schreiben hier schon über 200 Sozialisten mit ?

  82. # MASLI

    So iss (war) er halt. Wer regt sich darüber auf? Keiner, er ist einer von den Guten!

  83. Das bedeutet auch, dass es für eine „Grokotz“ nicht reichen wird. Es müssen also noch Bunte mit ins Boot. Eine weitere Entlarvung der politischen Nomenklatura und nicht unerheblich für Wahlen danach.

  84. Und was das Essiggesicht dazu ?

    Wäre er nicht der Joker ?

    Es geht um Ralf Stegner, es geht immer noch schlimmer …

  85. In den letzten 30 Jahren haben die Nationalstaaten in Europa ihre unfähigsten Politiker nach Brüssel oder ins EU-Parlament entsorgt.
    Jetzt läuft das Recycling des Politmülls an…

  86. #27 Marti (24. Jan 2017 16:09)

    #11 katharer (24. Jan 2017 16:03)

    Gabriel … Kann man irgendwo Stegner in seine Position bringen

    Also ich wäre auch sehr für Stegner als Kanzlerkandidaten, aber Schulz ist auch nicht schlecht!
    —————————————————
    Stegner wäre der absolute SPD-KILLER!
    Da muss ich den Schulz in Schutz nehmen: Keiner ist so abgekotzt wie Stegner – da müsste klein Martin noch lange üben, um diesen niederträchtigen, perfiden und völlig unsympathischen Stegner zu überholen

  87. Ein Taugenichts wird vom nächsten abgelöst.
    Ein Verräter wird vom nächsten abgelöst.
    Also bekannte Kontinuität…

  88. #69 Heisenberg73 (24. Jan 2017 16:30)
    Ob Martin Chulz oder der fette Siggi. Spielt keine Rolle für die AfD.

    Doch, schon.
    Den kennt erstmal der BLÖD – LESER nicht.
    Und, wenn er ihn jetzt kennenlernt, wird ihm
    erstmal schlecht.

  89. #98 Waldorf und Statler (24. Jan 2017 16:45)

    Schulzens EU-Tagesgeld-Skandal fiel mir auch sofort ein. Als Ergänzung:

    https://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article127902587/Ueppiges-Tagegeld-stellt-Schulz-Versprechen-infrage.html

    Ein griechischer Syriza-Abgeordner sagte im EU- Parlament im März 2016 bei einer Debatte über den EU-Türkei-Gipfel: „Der einzige Weg, mit den Türken umzugehen, ist die Faust und die Entschlossenheit.“ Darauf warf Schulz ihn raus:

    https://www.youtube.com/watch?v=kO4-RYvb9Uw

    Schulz im Spiegel-Interview Sptember 2016 über Trump:

    Schulz spricht auch über seine Angst vor einem möglichen US-Präsidenten Donald Trump. „Dann sitzt an einer Stelle, an der es ein Höchstmaß an Verantwortungsbewusstsein braucht, ein offenbar verantwortungsloser Mann“, sagt er. „Trump ist nicht nur für die EU ein Problem, sondern für die ganze Welt.“

    *http://www.spiegel.de/politik/ausland/europaparlamentschef-schulz-trump-ist-ein-problem-fuer-die-ganze-welt-a-1112411.html

  90. Schade! Zu gern hätte ich die Rücktrittsvisage nach der krachenden Niederlage im September gesehen. Es ist wie immer bei diesen Versagern: Wenn es drauf ankommt, wird gekniffen. Siggi „Stinkefinger“ weiß, was „das Pack“ dieses Jahr wählt.
    Wer hat uns schon immer verratten??? Sozialdemokratten!

  91. Wenn ich Sigi wäre hätte ich das auch so gemacht. Schlauer Hund! Umfragen im Keller – kein Problem ich bin dann mal weg… Wird aber sowieso nix daran ändern dass die SPD hinter der AFD landet. Schulz ist genauso einer, schön in Brüssel jahrelang abkassiert auf hohen Posten… Außerdem sind in Deutschland die Mehrheit für den Dexit, da kann Schulz schön einpacken.

  92. ich gratuliere Martin zu seiner nüchternen und klugen Entscheidung, als Kanzlerkandidat für seine Genossen im BT Wahlkampf anzutreten, alleine schon deshalb weil, Zitat

    “ Flüchtlinge sind wertvoller als … Goldbrand. “

    zum Wohl Martin !( klick )

  93. Man sollte sich von den Parteiengecken nicht hinters Licht führen lassen

    Beim Wahlkampfgezänk der Parteiengecken sollte man nicht vergessen, daß diese ein Fleisch und ein Blut sind und sich hierbei allenfalls um die Pfründe und Pöstchen schlagen, aber ansonsten dem deutschen Volk im Wesentlichen die selbe Komödie vorspielen wie dies die marxistischen Tyrannenknilche in Ostelbien mit ihren Blockparteien getan haben. Denn bei allen großen Schicksalsfragen handeln die Parteiengecken einträchtig den Wünschen ihrer ausländischen Meister gemäß, wofür das Spielgeldeuro und die Banken wohl die besten Beispiele in jüngerer Zeit darstellen, denn als die Banken vom Staat die Übernahme ihrer Verluste und Risiken verlangten, da sagten die märkische Pfarrerstochter und das Bankenpeterchen Hand in Hand Ja und Amen. Ebenso beim Spielgeldeuro, wo die Heuschreckenpartei stets der märkischen Pfarrerstochter zur Hand ging und sich überhaupt mit den Scheinbewahrern nur um die Form der Schuldenhaftung Deutschlands für das Ausland streitet. Es ist also unwichtig wie man wählt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  94. Ui…Ui…Ui, ein Kapo als Deutscher Kanzler? Wo findet dann der nächste D-Day statt? Ich habe gehört, die Ostseeküste soll sehr schön sein.

  95. #41 Claude Eckel (24. Jan 2017 16:20)

    Eines muss man Schulz lassen: er sieht gut aus! Wahrscheinlich möchte die SPD bei den Frauen auf Stimmenfang gehen….

    Bitte?? Dann ist Angela Murkel also Miss Germany…

  96. OT

    Schon wieder bekommt die AfD ein „Stöckchen“ hingehalten.

    Ob sie wieder drüber springt?

    .
    „Nach Rede in Dresden

    „Wir schämen uns“: Gewerkschaft der Polizei Thüringen verhängt Kontaktverbot gegen Höcke

    Die Polizeigewerkschaft will nun Konsequenzen ziehen: Sie kündigte an, dass es keinerlei Kontakt zwischen ihr und der AfD geben wird. Zudem fordert sie, dass jeder, der Kontakte zur AfD pflegt, diese überdenken sollte. „Wir schämen uns dafür, dass es ein demokratisch gewählter Abgeordneter ist, der ungestraft solche Reden hält.““

    http://www.focus.de/politik/videos/nach-rede-in-dresden-gewerkschaft-der-polizei-thueringen-verhaengt-kontaktverbot-gegen-bjoern-hoecke_id_6541572.html

  97. Das ist ziemlich fies von dem anderen Spitzen-Genoss_inninxen: Egal wer antritt, wird eine krachende Niederlage einfahren, so knapp an die 20 %. Das wissen auch Gabriel, Scholz, Kraft, Nahles – aber nur der unbedarfte Schulz ist eitel und naiv genug (vielleicht aber auch: Parteisoldat), den Job zu machen. Danach bekommt er einen Ministerjob wie damals Steinmeier oder ist ganz weg vom Fenster wie zuletzt Peer.

  98. Ins EU Parlament entsorgt man Politiker , da holt man sich keinen von der Resterampe zurück. Das zeigt aber nur wieder die Mängel innerhalb unserer „Parteiendemokratie“ auf. Das Parteien demokratisch sind heisst lange noch nicht das es innerhalb demokratisch zu geht. Wer keinen Wahlkampf innerhalb seiner Partei zulässt darf sich nicht wundern wenn nur Sch… nach oben kommt.

  99. Ohne verkleinerten Magen war Siggi Fetti fröhlicher. Hier bei alten Freunden im Iran:
    https://i0.wp.com/image.stern.de/6353186/16×9-940-529/15da26c4f4c675c01d0c7e1edbe4a92e/Wj/gabriel-im-iran–1-.jpg

    DER REFORMATORISCHE FILZ

    Deutsche Protestantische Staatskirche

    PROTESTANTISCHE MAFIA, SIEHE REFORMSCHULEN, u.a. Odenwaldschule mit Direktor ev. Theologen Gerold Ummo Becker u. dessen adligen Bettpartner u. Geschmack an Knaben.

    Von Preußenkönigen, -kaisern u. -kanzlern(von Katholikenverfolger Bismarck bis Benedikthasserin, Pastorentochter Merkel) bis zu Bundespräsidenten (10 von 12 evangel., inkl. Steinmeier; Konkubinenhalter Gauck sogar Pfarrer. Fürn neuen BPräsidentschaftskandidaten fragte man sogar bei Pfarrerin, Ex-Bischöfin Käßman u. dem ev. Altbischof Huber an.):

    „Es sind die ersten gemeinsamen Fotos seit langem. Am Montag erscheinen Sigmar Gabriel und Martin Schulz in der schmucken Berliner Residenz der Evangelischen Kirche am Gendarmenmarkt.

    Die SPD-Spitze tauscht sich regelmäßig mit den Kirchenleuten zur Lage der Nation aus. In Zeiten neuer Bedrohungen von Rechts und zum Auftakt eines Wahljahres hat das Treffen mehr Gewicht.“
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_80159470/k-frage-keiner-traut-sich-gabriel-die-meinung-zu-sagen.html

  100. Der Popstar Siggy Pop verzieht sich von der
    Bühne.
    Setzt sich mit 57 Jahren in die Rente.
    Lässt sich vom Steuerzahler weitermästen,
    nachdem er viel Schaden anrichtete.

    Erinnert an Faymann in A.

  101. Die Europäische Union ist unter Kommissionspräsident Schulz in die tiefste Krise seit ihrem Bestehen geraten, sie ist uneins und gespalten wie nie zuvor. Und nun soll dieser gescheiterte Genosse prädestiniert sein, Deutschland als Kanzler aus seiner von Merkel verursachten inneren und äußeren Krise zu führen?
    Ich lach mich kaputt!
    Bei diesen grandiosen Kandidaten der Altparteien braucht die AfD sich eigentlich nur entspannt zurücklehnen.

  102. Ich bin tieftraurig und enttäuscht. Siggi war mein Hoffnungsträger, ein Kotzbrocken vor dem Herrn, der die alte Volksverräterpartei entgültig in die Bedeutungslosigkeit führen würde.

    Zum Glück kann die SPD auf ein Konvolut von Symphatieträgern zurückgreifen um den Verlust von Siggi ‚DasPack‘ Gabriel zu kompensieren.
    Mein Wunschkandidat wäre Ralf Stegner gewesen, der wäre sogar an der 5% Hürde gescheitert.
    Oder Andrea Nahles! Wenn die spricht zieht sich bei mir alles zusammen.

    Es bleibt zu konstatieren: Schulz ist wie immer nur 3 Wahl, selbst wenn es darum geht den größten Deppen zu finden.

  103. Kaum habe ich es getippt, dass Schulz der Lieblings“feind“ des Satire-Magazins PPQ ist, hauen die den nächsten Schulz-Text raus. Wobei Satire diesmal unnötig ist, denn Schulz „satiriert“ sich Loriot-Bundestagsreden-mäßig selbst: Kaum zu glauben:

    „Das Europa der Ultra-Nationalisten, wenn die siegen, dann werden wir dieses Europa, nicht nur in dieser Frage, sondern in vielen anderen Fragen auch, bekommen. Das Europa des Gemeinschaftsgeistes brauchen wir, und das muss sich notfalls jetzt auch mal mit Macht durchsetzen.

    Es kann nicht sein, dass die – ich gehöre zu diesen Leuten – die sagen, wir werden im 21. Jahrhundert, im globalen 21. Jahrhundert, globale Probleme nicht mit Nationalismus lösen, dass die irgendwann auch mal kämpfen und sagen: Wir setzen uns notfalls auch in einem Kampf gegen die anderen durch.“

    Martin Schulz im September 2015 im ZDF, wörtlich

    Tusch!!!

    Gefunden bei:

    http://www.politplatschquatsch.com/2017/01/martin-schulz-wird-spd-wahlverlierer.html

  104. #66 Wnn (24. Jan 2017 16:29)
    #49 flo (24. Jan 2017 16:25)
    Marcus Pretzell über die Kandidatur von Martin Schulz:

    https://youtu.be/3Jn2lRC0xOY

    Inhalte kann ich in dieser dümmlichen Aussage nicht finden, sorry.

    _________________________

    Ich auch nicht. Wenig sachlich. Er scheint mir etwas verklemmt, nervös lächelnd und unsicher zu sein. Mache mir langsam Sorgen.

    Herr Pretzell braucht couching und einen Rhetoriktrainer. Dann klappt es mit Sicherheit. Es wäre keine Schande für einen Politiker.

  105. Der mohammedanische Würgermeister von London, Sadiq Khan, der zu Jihad-Moslems enge Beziehungen unterhält (wer das nicht verfolgt hat: Überschriften lesen reicht als grobe Orientierung seiner Islam-Islam-Islam-Einstellung

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=mayor%20london%20extremist%20islam)

    hat am 19. Januar 2017 glücklich Wange an Wange mit dem islamophilen Schulz geschmust. Sadiq Khan mußte das unbedingt twittern:

    https://twitter.com/MayorofLondon/status/822111849814642688

  106. #152 Babieca (24. Jan 2017 17:44)
    Der mohammedanische Würgermeister von London, Sadiq Khan, der zu Jihad-Moslems enge Beziehungen unterhält (wer das nicht verfolgt hat: Überschriften lesen reicht als grobe Orientierung seiner Islam-Islam-Islam-Einstellung

    WÜRGEMEISTER ! Geeeil.

  107. #96 Paula (24. Jan 2017 16:44)

    Köstlich! Ich nämlich auch – allerdings nicht an Bill Bo, sondern an eine Figur aus „Kleiner König Kallewirsch“. Wirklich ein sehr lustiger Zufall, dass es auch andere gibt, denen bei Schulz die Augsburger Puppenkiste einfällt.

    Naja, bei dem Gesicht fällt mir eher die Pupsburger Augenkiste ein…

  108. Über Jahrzehnte wurde der übelste Politschrott nach Brüssel entsorgt. Jetzt, wo der EU-Damper am versinken ist, kommen die Pfeifen zurück und tun sich mit Sigi, er Pop-Niete zusmmen. Es stehen grausame Zeiten an!

  109. Forsa Propagandachef Güllner :

    Schulz kann SPD Siegesgewissheit zurückgeben ..

    ja sicher doch Herr Verblödungspropagandaminister, mit dem Ex Alkoholiker gehts stramm auf 14% !!

  110. Hihi! Ob sich die CDU jetzt EU-technisch an der SPD rächt und als Retourkutsche auf den Schmierlappen aus Würselen ihrerseits Elmar Brok zum Kanzlerkandinaten ernennt?

    ;))

  111. Diese Luschen, Pfuscher, Nichtskönner, Quacksalber, Studienabbrecher, Dilettanten, Politdarsteller, Laien, Stümper, Kamerageilen, Versager, Schauspieler, Schwach- und Hohlköpfe, Geltungssüchtigen, Banausen, Träumer, Gutmenschen, Spinner, man könnte kotzen wegen diesen Affen…
    Und diese Idioten spielen ein ganzes, hochentwickeltes Land in Grund und Boden – und wir alle sehen zu

  112. Siggi Pack haut in‘ Sack!

    Schulz steht für EUdSSR und hat NULL Ahnung von deutscher Innenpolitik.

  113. @ #156 Babieca (24. Jan 2017 17:53)
    Elmar for President? No Way.
    Wenn es noch irgendwo einen rostigen VW-Käfer gibt, werden sie ihm den geben, wie dereinst in Bielefeld.
    Zu mehr reichts nicht.

  114. Martin Schulzens EU-Kommissare bei der Arbeit:

    Zoo muss Kleinhirsche wegen EU-Gesetz schlachten

    Die Europäische Union hat Zucht und Weitergabe von 37 Tierarten untersagt, die sich außerhalb ihres Ursprungsraumes ausbreiten und dadurch eine Gefahr für die einheimische Tier- und Pflanzenwelt darstellen. Darunter fallen auch die Muntjaks des Leipziger Zoos, wie dieser am Montag mitteilte.

    https://www.welt.de/vermischtes/article161430679/Zoo-muss-Kleinhirsche-wegen-EU-Gesetz-schlachten.html

    Nun, diese invasiven Arten sind dann wohl nicht wertvoller als Gold.

  115. OT

    Weil heute der Tag der Realsatire ist (Schulz): Die Welt versucht ihr Bestes, mit Politplatschquatsch und dem Morgengagazin gleichzuziehen.

    Sie suchen Schutz vor Verfolgung, Krieg und Tod. Doch bei der derzeitigen Eiseskälte ist für Flüchtlinge selbst der Weg von Österreich nach Bayern gefährlich. Erst kürzlich sind zwei Migranten erfroren.

    Ich finde es auch soooooo schrecklich! Seit Jahren dieser totale Krieg in Österreich! Das ganze Land verwüstet, die Berge von Faßbomben ausradiert, der Großglockner weg, das EU-Mitglied eine trostlose, flache Wüstenei, eine eisige, tote Kältesteppe, schlimmer als im nuklearen Winter. *Schnüff.*

    https://www.welt.de/regionales/bayern/article161477212/Eisige-Kaelte-macht-Fluechtlingen-unterwegs-zu-schaffen.html

    Und wieso Eiseskälte? Was fällt der ein? Wo bleibt Mojib Latif, der pakistanische Imamsohn mit menschgemachtem Klimaerwärmungs-Dauerfimmel, der 2000 trompetete:

    „Winter mit starkem Frost und viel Schnee wie noch vor zwanzig Jahren wird es in unseren Breiten nicht mehr geben“

  116. Vor einem Jahr schwadronierte Schulz, die ‚Flüchtlinge‘ sind wertvoller als Gold. Neuerdings will aber Schulz das Gold nicht im Lande haben, sondern er möchte es lieber Agypten schenken und ein Flüchtlingsabkommen mit Ägypten aushandeln.

    Schulz forderte von den Briten den Austrittsantrag bis „Dienstag zu stellen, das war aber ein Dienstag Mitte vergangenen Jahres. Das zeigt, dass Schulz nicht die leiseste Ahnung davon hat, über welche realpolitischen Befugnisse er tatsächlich verfügt. Der Hochstapler Schulz gab sich gleichwohl noch ordentlich Mühe, bei den Verhandlungen zum Brexit auch eine Rolle zu spielen und blamierte sich damit bis auf die Knochen.
    Dies ist eine schwere Niederlage für Martin Schulz, der nun in Berlin sein Glück versuchen will. kommentierten dies die Deutschen Wirtschaftsnachrichten.

  117. Eines muss man Schulz lassen: er sieht gut aus! Wahrscheinlich möchte die SPD bei den Frauen auf Stimmenfang gehen….

    Der war gut! 😉

  118. Warten wir nicht auf die Russen, beginnen wir gleich mit dem Wahlkampf.

    [fake news] Martin Schulz: „Dieses Buch ist voll von völkischem Geraune. Das Grundgesetz muß endlich als verfassungsfeindlich verboten werden.“ [/fake news]

  119. Der Fette setzt sich auf den prestigeträchtigen Posten des Außenministers ab und hofft dort im Falle einer Allparteienkoalition nach den Wahlen weiter machen zu können. Gabriel ist zwar nicht schlau aber auch nicht komplett dumm. Er muss einsehen, dass er noch nie eine Wahl gewonnen hat. In Niedersachsen hat er auch nur kurz Gerhard Schröder beerbt und dann gleich die Wahl vergeigt.

    Der Alkoholiker soll es nun machen. Der hat sich offensichtlich im Delirium sein politische Karriere schön getrunken und merkt gar nicht, dass er schon aufgrund seiner Visage auf verlorenen Posten steht; von den Chancen der Sozialen Päderasten Partei mal ganz abgesehen.

    Die beiden sind wirklich die doppelte Nulllösung. Die stellen selbst Angela Nahles in den Schatten.

  120. #156 Babieca (24. Jan 2017 17:53)

    Schlunz und Brock kommen sich am Buffett wenigstens nicht in die Quere, der eine säuft, der andere frisst und der soziale Frieden bleibt gewahrt.

  121. Ganz schön schlau, Siggi!
    Jeder mögliche SPD-Kandidat wird 2017 mit unter 20% verbrannt, dann wäre es aus mit seinen Träumen.
    Durch Abschieben von Steini hat er sich den Posten des Außenministers freigemacht, schnappt ihn sich vor der Wahl, behält ihn danach und bleibt Vizekanzler.
    Als Außenminister konnten schon viele punkten, nach Merkel-Abgang irgendwann ist er gut positioniert und kann dann in irgendeiner Wechselstimmung mit irgendeiner Dreier/Viererkombination vielleicht sogar noch sein Ziel erreichen.
    Er ist ein Genie als Strippenzieher.

  122. Die Stafette wird vom Esser auf Trinker übergeben!

    Richtig gut, wenn die Visage vom Schulz aus die Wahlplakate steht, kommen vielleicht noch mehr Leute zu Besinnung.
    SPD soll in Bedeutungslosigkeit versinken! Diese Partei hat schon lange ihre Basis verraten.

  123. Martin Schulz: Ein Vollblut-Europäer für Berlin

    Wir brauchen keinen Vollblut Europäer der schon in Brüssel nichts auf die Reihe bekommen hat.
    Wir brauchen eine Vollblut Deutschen der unser Land wieder auf den rechten Weg bringt. Trump for Germany !

  124. Egal ob Gabriel oder Schulz, die AfD hat ja leider mit sich selbst zu tun! Nur bin ich nicht der Meinung das mit Schulz die Chancen der SPD sinken werden denn da sind ja auch noch unsere „ÖR-Qualitätsmedien“ mit all ihrer Macht im Spiel. Die Lobhudelei auf Schulz wir bald beginnen, der weltgewandte Europäer, Super-Demokrat, x-Sprachen beherrschend, mit den (vermeintlich) Mächtigen der Welt auf Du und Du, notfalls, wenn es denn sein muss, auch erfahren im Kampf gegen jene (Bunga-Bunga Berlusconi) und Diktatoren wie dem bösen Putin mal die harte EU-Kante gezeigt. Natürlich eignet sich so einer auch für den Kampf gegen den „Zerstörer“ Trump!

  125. #145 ChrisC4 (24. Jan 2017 17:33)
    Ich bin tieftraurig und enttäuscht. Siggi war mein Hoffnungsträger, ein Kotzbrocken vor dem Herrn, der die alte Volksverräterpartei entgültig in die Bedeutungslosigkeit führen würde….
    +++++++++++++++++++++++++
    Hut ab! Ich habe mich fast bepisst vom Lachen. 😉

  126. #62 Wnn (24. Jan 2017 16:27)

    #37 Claude Eckel (24. Jan 2017 16:20)
    Eines muss man Schulz lassen: er sieht gut aus! Wahrscheinlich möchte die SPD bei den Frauen auf Stimmenfang gehen….

    Im Ernst, leider finden ihn viele Frauen gut: wahrscheinlich, weil er so trübe und unschuldig aussieht

    Also beim besten Willen: welche Frau soll den gut finden?
    Metaxa-Martin sieht tatsächlich aus wie ein Schluckspecht, dazu dieser unappetitliche Schmutzfänger in seinem Gesicht und die Frisur ist auch nicht gerade der Hit. Das is nix.

  127. #170 rufus (24. Jan 2017 18:15)
    Ach Gottchen da kann ich mir doch die
    Morgentoilette sparen. Wie sagte Bohlen,
    wo sind die Weiber.

  128. Ach du Cheiße, Chnapsnase Chulz soll den fetten Vielfrass ablösen.
    Habe gehört (n-tv), „im Netz“ läuft chitstorm mit Gesamtaussage, „die SPD kriegt so oder so keine Schnitte“.

    Hähä.
    Hat bei Siggi das Magenband gedrückt?

    Und das Merkel hat ganz dumm geguggt.

    Hähä.
    Chadenfreude.

    Trump wirkt, das Gefüge erzittert und die morschen Knochen auch. Sehr schön.

  129. sauf-schulz ist ein bauernopfer—übernächste wahl soll olaf bubi scholz ran—als hamburger kann ich nur warnen den zu wählen, der wäre die nächste merkel so wie der sich in hamburg aufführt

  130. Angesichts dieser Entscheidung fällt mir ein abgewandeltes Zitat von Spitzbart Walter Ulbricht ein: „Niemand hatvdie Absicht eine Wahl zu gewinnen“; zumindest ist das offenbar in der SPD so und das, ist auch gut so! Kappo Schulz-ich lach mich weg; wenn die mit dem noch über 10%kommen, ist das schon ein wundersamer Erfolg.

  131. Der Wahlkampf wird spannend und laut wenn dieses Rumpelstilzchen ihn führt –> SPD 17% max. sagt meine Glaskugel 🙂

  132. Gerade gegugelt: Gabriel hat sich ja wirklich den Magen verkleinern lassen. Ich dachte, das wäre ein Witz gewesen. Weniger essen, kam wohl nicht in die Tüte. Klar: das würde ja auch Disziplin erfordern.

    Wenn er jetzt abnehmen sollte, können ihn seine Verhandlungspartner künftig noch leichter über den Tisch ziehen als bisher. Die finden nach Gabriels Abreise erstmal drei Wochen keinen Schlaf mehr vor Lachen. Eine alte Tradition in Deutschland, dass man seppelhafte Spesenritter als Außenminister durch die Welt bummeln lässt.

    P.S:

    #41 Claude Eckel (24. Jan 2017 16:20)
    Eines muss man Schulz lassen: er sieht gut aus!

    Auf vielfache Nachfrage: das war natürlich als Scherz gedacht.

  133. #156 Babieca (24. Jan 2017 17:53)

    …Elmar Brok und Martin Schulz…

    ———————————————-

    Ein Kapo als Außenminister und ein Kanzler mit Oberlippenbart? Babieca…mir entschwinden die Sinne.

    Ehh…kennt sich hier jemand mit dem internationalen Immobiliengeschäft aus? Ich wäre sehr interessiert daran, das Konferenzzentrum in Jalta zu kaufen. Im Falle des Falles erwarte ich dann sehr illustre Gäste. Mann, und erst Renommee!

  134. Bundeskanzlerin Angela Merkel sucht verzweifelt nach Kontakten mit der Administration des neuen US-Präsidenten, doch diese zeigt ihr die kalte Schulter, behauptet das Nachrichtenportal „Handelsblatt Global“.

    https://de.sputniknews.com/politik/20170124314247449-trump-merkel-kalte-schulter/

    Das hat heute auch der SPD-Kavalleriefürst Steinbrück in einem n-tv-Interview gesagt. Man kratzt an allen Türen und bekommt keine Antwort.
    Das geht dem Donald glatt am A vorbei.
    Hahaha.
    Isset nit schöööön?

  135. Ich denke der Alkoholiks hat ein grosses Problem.
    Im EU Führerbunker werden die Paten von den Faschisten bestimmt.
    Der Deutsche Kanzler wird vom VOLK gewählt!
    (noch)

  136. Man kratzt an allen Türen und bekommt keine Antwort.

    Für Gestalten die ihre eigenen Leute hintergehen, hat Donald nichts übrig.

  137. Wenn Schulz gegen Merkel antritt, dann stellt sich doch die Farage: wer gewinnt? Aber ich denke, die Folgen der Wahl werden sich nicht groß unterscheiden.

  138. Die umstrittenen Antifa-Propagandisten vom SPIEGEL erspinnen sich über 5 Huldigungs-Erfindungen für gleich beide Politik-Verlierer der umstrittenen „SPD“.

    Heute lesenswert, weil von einem völlig anderen Planeten.

    http://www.spiegel.de

    (Bei Lügenpresse Ad-Blocker an!! Wer es doch mal vergisst, muss die Werbekunden anschreiben und die um Stellungnahme wegen des Geschäftskontaktes zur Propaganda bitten)

  139. Wunderbar. Mit der abgehalfterten Schnapsnase kann es für die SPD nur weiter bergab gehen.

  140. #12 katharer (24. Jan 2017 16:03)

    Schade
    Gabriel war ein verlässlicher Mann für den Abwärtstrend der SPD
    Kann man irgendwo Stegner in seine Position bringen
    ……………………………………..
    Ich frage mich auch, warum die Sterbende Partei Deutschlands diesen eloquenten Frauentyp „Pöbel-Ralle“ nicht zu ihrem Spitzenkandidaten aufstellt.

  141. Es ist damit zu rechnen, dass Schulz jetzt endlos in die GEZ-finanzierten Talkrunden eingeladen wird, wo er sich selbst und ausgewählte Speichellecker ihn bestmöglich verkaufen und huldigen werden.
    Allerdings ist als erstes ein Face-Lifting von Nöten, damit sein widerliches Sackgesicht und der vergilbte Bartansatz auch für den Zuschauer am großen HDTV zumindest eine zeitlang auszuhalten ist.
    Im Übrigen scheint Stegner Sprechverbot zu haben, es ist so ruhig um PöbelRalle ^^

  142. Wenn man denn Ein typisch deutscher Wähler wäre, müsste man ja zwischen Pest (Merkel) und Cholera (Schulz) wählen. Der Alkoholiker Schulz.
    Der Mann erinnert mich an den klink im DER KÄFIG VOLLER HELDEN. Der dicke Schulz wäre dann Pack Gabriel.
    Es ist einfach nur lächerlich.
    Man stelle sich vor: Der dicke Sigi Aussenminister.

    Was soll aus Deutschland nur werden.

    Steinmeier, Schulz und Gabriel, das drei Gestirn im pokitischen Kaeneval.
    So doof kann selbst die deutsche Bevölkerung nicht sein.
    Ich hör jetzt lieber auf, bevor ich noch was schreibe, was ich hinterher bereue.
    bis bald.

    M

    Was diese Menschen können: Pöstchen schieben.
    Dann wäre ja das drei Gestirn des Karnevals gerettet.
    Steinmeier, Schulz und Gabriel.
    So doof können selbst die Deutschen nicht sein.
    Ich muss jetzt aufhören, sonst schreib ich noch was, was

  143. War leider zwischendurch abgestürzt. Bei der Vorstellung stürzt selbst das Programm ab.
    Bis bald.

  144. Feldwebel Schulz als Insolvenzverwalter der Schariapartei Doischelans – fast so gut wie der „Möchtegern-Wehner“ aus Kiel.

  145. Bin mal gespannt,was der Dicke macht,wenn er das erste Mal bei Trump aufschlagen muß.Sehr wahrscheinlich auf die Nase.Eule ist ja außen vor,und kann sich als Präside in den vom Steuerzahler gesponsorten Gaukelstuhl setzen.
    Mit Schulz hat die AFD die größtmögliche Angriffsfläche,wenn diese DilleTanten die Partei vorher nicht schreddern.Man muß endlich alle Querelen ablegen,und mit einer Stimme sprechen,sonst seh ich Schwarz für D.

  146. OT

    DER HÄRETIKER, CHRISLAMISCHE SOZI-PAPST FRANZ:

    „Befreiungstheologie war eine positive Sache in Lateinamerika“ u. „man in China die Religion praktizieren“ könne
    23. Januar 2017
    http://www.katholisches.info/2017/01/23/papst-franziskus-befreiungstheologie-war-eine-positive-sache-in-lateinamerika/

    ++++++++++++++++++

    Kirchenfrevel

    HOSTIENRAUB IN ITALIEN

    LINKE, NEGER ODER MOSLEMS?

    Rom) Erzbischof Luigi Negri von Ferrara mußte am vergangenen Sonntag den in der Kathedrale versammelten Gläubigen eine schwerwiegende Nachricht bekanntgeben: „Aus einer Kirche unseres Bistums wurde ein Kelch mit vielen konsekrierten Hostien gestohlen. In diesen Stunden habe ich den Frieden verloren“.

    „Wer den Leib Christi aus dem Tabernakel raubt, ist zu allem fähig“
    http://www.katholisches.info/2017/01/24/sakrilegischer-hostienraub-in-ferrara-in-diesen-stunden-habe-ich-den-frieden-verloren/

  147. Man meint seinen Ohren und Augen nicht zu trauen, wenn man dieses Personalkarussel betrachtet.

    Fraktionsvorsitzender Oppermann hat verkündet, Sigmar Gabriel habe seine Interessen zurückgestellt, sich quasi dem Volkswohl geopfert und seinen sicheren Kandidatenplatz Herrn Schulz zur Verfügung gestellt. Herr Oppermann, Sie befinden sich nicht im Rheinland und Sie sind NICHT in der Bütt!

    Herr Schulz sucht einen Job, nachdem er als Präsident des Europaparlaments hinlänglich bewiesen hat, dass er Sozialdemokrat ist. Vorsicht, kein Kompliment!

    In Wirklichkeit hat Herr Gabriel Umfragewerte, die seiner Bedeutung entsprechen: Er hätte auch – chancenlos- gegen einen Besenstiel antreten können! Und der Job als Außenminister verspricht Anerkennung, gutes Essen, keinen Ärger mit Parteifuzzis und keinen Stress.

    Die neue Ministerin Zypries ist eine alte: Sie war früher Justizministerin und kennt sich daher besondern gut in wirtschaftlichen Dingen aus. Jetzt war sie als Staatssekretärin irgendwo tätig und ihr Abgang wird dort mit großer Wahrscheinlichkeit eine Lücke hinterlassen, die sie ersetzt.

    Also, eine personelle Gesamt-Lösung nach Maß: So funktioniert Demokratie! Da wird nicht in Hinterzimmern gekungelt, da werden keine Versorgungsposten verteilt, nein, da regiert das Volk!

  148. #175 nicht die mama (24. Jan 2017 18:18)

    Sorry, nicht die mama. Ich habe für diesen Re-Post solange gebraucht, da ich für jeden Tastendruck ne Minute gebraucht habe. Es hat mich zu sehr geschüttelt. (keine Sorge…mein Zwerchfell hat es überstanden)

  149. O-Ton im staatlichen Rundfunk“Schulz,ein Mann aus dem Volk!“Sie lassen aber auch nichts aus um mein Zwerchfell zu drangsalieren,EU-Bonze Schulz ein Mann aus dem Volk,hätten sie gesagt Schulz ein Mann aus den Bergen oder vom Mond oder Mars,aber ausgerecnet aus dem Volk hohohoh…da musste selbst sein Diener grinsen.

  150. Was ja besonders schick ist:

    Trump kommt auf jeden Fall zum G20-Gipfel nach HH (7. und 8. Juli 2017). Und wenn er bis dahin keinen einzigen deutschen Kabinettsmenschen empfangen hat, wird es um so interessanter, die verkniffenen Gesichter zu sehen.

    Noch interessanter wird es sein, wenn die versammelte Linke Europas ganz demokratisch und friedlich und gewaltfrei versucht, Hamburg zu verwüsten. An die Bilder aus Frankfurt zur EZB-Eröffnung erinnere ich mich nur zu gut…

    Olaf Scholz hat ein Giga-Problem. Der weiß schon, warum er trotz aller Versuche von HH-Abendblatt-Stellv. Iken, ihn als Kanzlerkandidaten der SPD ins Gespräch zu bringen, so ganz und gar nicht will.

    :)))

  151. Es ist sowas von Schnuppe, welcher Süßwasserkapitän die SPD oder die restlichen „Parteien“ in den Untergang steuert. Entscheidend ist doch, dass sie es tun.

    Was die Bootsführerin & Alice Seidel der AfD angeht …
    einen Wechsel zur FDP vielleicht ?
    Weil …
    Deutschland mit der AfD, benötigen einen Vollwaschgang
    und KEINEN Weichspüler !

  152. #182 sophie81

    Er ist ein Genie als Strippenzieher.

    Gabriel ist ein absoluter Egomane, der alle Leute vor den Kopf stößt. Er ist völlig bindungslos, total indiskret und kann kein Versprechen halten. Das aber ist eine Voraussetzung, um als „Strippenzieher“ erfolgreich zu sein.

    Er ist ein haltloser, toxischer Mensch.

  153. Welch eine phantastische Nachricht. Mit der Euro-Saufnase ist die SPD noch schneller Geschichte als mit Dicki Siggi!

    Die DDR-Frau kann also nur noch mit den Kinderschändern und mit den Direktkommunisten koalieren. So schnell lässt sich auch keine FDP mehr re-animieren. Und selbst wenn die dann als Zombi-Orga dem Merkel assistierend aufträte – sie könnte sich nur noch lächerlicher machen als es damals mit dem schrillen Spreizfingerchen der Fall war.

    2017 könnte der Horror zuende gehen. Welch eine wunderbare und tröstliche Aussicht!

  154. Falls Scholz doch Kanzler wird könnte es so wegen mir ablaufen:
    Der mit allen Wassern gewaschene gelernte Ex-Geheimdienstmann Putin wird Scholz bei einem Arbeitsessen in Moskau heimlich Wodka ins Essen mischen lassen.Er wird es Scholz dann noch vor dem Stuhlgang,während der Verdauungs,Kopfschmez- und Ausnüchterungphase auf Umwegen wissen lassen….hahahahaaarrr.Das kann fatal enden für einen „Trockenen“.

  155. #210 Hajo42 (24. Jan 2017 19:27)

    Herr Schulz sucht einen Job, nachdem er als Präsident des Europaparlaments hinlänglich bewiesen hat, dass er Sozialdemokrat ist. Vorsicht, kein Kompliment!

    Weihnachten schauten wir eine Folge der Olsenbande. Ein Gegenspieler Olsens erging sich in einer der typischen Schimpftiraden, und plötzlich fiel, als Beleidigung für Egon, das Wort „Sozialdemokrat“.

  156. Rochade bei der SPD: Sigmar Gabriel wird Außenminister, Martin Schulz Kanzlerkandidat

    Herrlich, das Bild dort oben.
    Zwei eineiige Zwillinge, bei ihrer Geburt getrennt und durch Sandra Eckardt von RTL wieder zusammengeführt. Der eine Dick, der andere Doof haben sich nach 40 Jahren endlich wiedergefunden und soviel entdeckt, was sie gemeinsam haben. Beide SPD, beide zu nichts zu gebrauchen, beide Jammerlappen und Nichtskönner. Der Vater ein böser Nazi, die Mutter eine Krankenschwester….
    Nach heute heult Gabriel darüber:“ „Mein Vater war ein unverbesserlicher Nazi und Holocaust-Leugner“.
    Martin hat gerne gelesen, ich glaube „Mein Kampf“ und wurde Buchhändler. Der er ansonsten nichts konnte wurde er 1994 ins EU Parlament geschummelt äh gewählt!
    Heute hat seine Flasche Wodka oder der Cognac mehr Geist als Schulz im Kopf.
    Wirklich der SPITZENKANDIDAT der SPD!

  157. #210 Hajo42 (24. Jan 2017 19:27)

    Man meint seinen Ohren und Augen nicht zu trauen, wenn man dieses Personalkarussel betrachtet. Fraktionsvorsitzender Oppermann hat verkündet, Sigmar Gabriel habe seine Interessen zurückgestellt, sich quasi dem Volkswohl geopfert und seinen sicheren Kandidatenplatz Herrn Schulz zur Verfügung gestellt. (…)

    So ähnlich und mit denselben Strippenziehern, allen voran den Tratschtanten Gabi und Oppermann, hat die SPD im Fall Edathy agiert, als ihr diese blöde Causa – von der alle SPDler wußten – just im Moment der Koalitionsverhandlungen/ Koalitionsvertrag/ frisch gebackener GroKo/ um ein Haar die Regierungsbeteiligung verhagelt hätte.

  158. Prost, Herr Schulz!

    Was aus einem Buchhändler aus Würselen alles werden kann!

    Bestimmt bezeichnen Sie sich selbst schon als „grosser Europäer“.

    Aber seien Sie sicher: Sie werden in die Geschichte eingehen als größter Versager der SPD.

    Darauf einen doppelten Mariacron!

  159. #219 Waldorf und Statler (24. Jan 2017 19:38)

    jetzt, in diesem Moment

    Schulz und Gabriel …. live … auf NTV

    Mir fällt gerade auf: Martini-Martin hätte auch sehr gute Siegchancen bei einem Walter-Ulbricht-Look-A-Like-Contest.

  160. Der Austausch hat keinen Einfluß auf die Beliebtheitsskala der SPD.

    Schulz ist das Sinnbild der gescheiterten EU mit samt ihrem Euro!

    Gabriel ist das Sinnbild, für die gescheierte Migrationspolitik,und der Islamisierung und Zerstörung von Deutschland.

    Beide sind für die SPD, keine Offenbarung, zumal zu diesem Duo noch der viel beliebte Stegner und Maas fehlt, um dass Gruselkabinett der SPD zu Komplementieren.

    Ich gehe davon aus, dass die Ergebnisse durch den Wechsel, noch schlechter sein wird ….

    Alle vier verkörpern eine unsympathische Aussendarstellung, und alle haben ihre bekannte Geschichte.

  161. Denk ich an Deutschland, bei Tag oder Nacht, bin ich um meine Ruhe gebracht.
    Deutschland Gut Nacht!

  162. @ #137 Marie-Belen (24. Jan 2017 17:23)
    OT
    “ „Nach Rede in Dresden

    Die Polizeigewerkschaft will nun Konsequenzen ziehen: Sie kündigte an, dass es keinerlei Kontakt zwischen ihr und der AfD geben wird.“

    Sollte man nicht zu tragisch nehmen,bei der IG-Metall ist es auch so daß die normalen Mitglieder auch anders denken und wählen wie die rotverblendeten topbezahlten Funktionäre und Betriebsräte.

  163. mein kommentar zur nominierung von schulz.
    ich kann gar nicht soviel fressen wie ich kotzen moechte

  164. Laut Phoenix Laufband soll Brigitte Zypries dann Wirtschaftsministerin werden. Welche Qualifikationen sie dafür hat? Tja, sie war mal einige Jahre Justizministerin. Ob das als Qualifikation ausreicht? Aber da fragt eh schon lang keiner mehr danach.

  165. EINE GROOOOOOOSSE ÜBERRASCHUNG

    früher sind die unfähigsten, faulsten und dööfsten
    Politikerdarsteller NACH Brüssel abgeschoben worden

    Heute kommt aus Brüssel dieser Abschaum ZURÜCK,
    nachdem sie die komplette EU mit ihren „Fähigkeiten“ mit Volldampf gegen die Wand gefahren haben, GB will nur noch raus aus dieser Versagervereinigung, die nächsten EUverlasser stehen schon Gewehr bei Fuss!!!!

    Also, der Bundesfettsack mimt ab jetzt einen auf „Aussen“, der gescheiterte Würgermeister Schulz mimt einen auf Bunteskanzlerkandidat und Scharia
    Parteichef und der Vollversager Steineimer einen auf EL PRESIDENTE!

    DER WEG FÜHRT INS NIRWANA UNTER 10 %

  166. Zum Dank an seine Bereitschaft, sich für Deutschland als neuer Kandesbunzler_Innen Kandidat aufzustellen, habe ich ihm ohne zu zögern, einen großen Karton Weinbrandpralinen zukommen lassen.

  167. Frau Zypries wird zuerst wieder das Thema Frauenquote in der Wirtschaft und Integration unserer Geflüchteten ins Arbeitsleben ansprechen.

  168. Gabriel ist in Koblenz aufgewacht, als ihm sogar seine geliebten Linksfaschisten in den Rücken fielen.

  169. Spätestens seit SchnapsMartin im Europarat aufhörte war doch klar wie die Rochade läuft. Steinmeier Sonntagsredner, Gabriel Stewardess, Scholz Pseudokanzler. Dat lööft.

    Die Islamisierung geht weiter.

    Letzlich Alles (fürs Geschichtsbuch)

    Merkels Helfer.

  170. Ich finde die Personalie klasse.
    Mal wieder was zu lachen.
    Schulz ist in Gebaren wie im Aussehen nachgerade die Karikatur eines ausführenden Hochgradfreimaurers, der im Hinterzimmer Befehle der finsteren Macht weitergibt.

    Und auch erfreulich, daß die Personalie Ypsilanti wieder ins Spiel gebracht wird. Hoffentlich wird die Parteisprecherin oder sowas.

    Wäre ich Zyniker und nicht anderweitig vergeben: Ich träte noch heute in die SPD ein – da gibt es was zu lachen…

    😉

  171. #229 Conservativ (24. Jan 2017 20:00)

    Auf Wikipedia lese ich zu Zypries gerade:
    „…seit dem 17. Dezember 2013 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Zypries ist dabei für die Bereiche IT, Luft- und Raumfahrt zuständig.“

    O.k., da dürfte sie einige Erfahrungen gesammelt haben.

  172. Im ARD- Brennpunkt zum Schulz: es geht ihm ausschliesslich um Europa und europäische Werte. Ein Vollbluteuropäer. Europa Europa blablabla

    Nimmt das Wort Deutschland gar nicht mehr in den Mund. Kennt der unser Land noch?

  173. Ich glaube, dass Gabriel nur deshalb Außenminister werden will, damit er endlich einmal gute Sympathiewerte erhält.

  174. #239 Iwan Kalashnikov (24. Jan 2017 20:40)

    Ich glaube, dass Gabriel nur deshalb Außenminister werden will, damit er endlich einmal gute Sympathiewerte erhält.
    ………………………………………
    Aussenminister ist der geilste Job nach Bundes-Grüss-August – man braucht keine Kompetenz, man hat keine Verantwortung und kann schön in der Weltgeschichte herumreisen und Lufthansa Bonusmeilen sammeln.
    Das Leben ist schön!

  175. Capo Schulz ist so trocken wie ein Martini, aber er ist beileibe nicht der einzige Alkoholiker im Politzirkus. Wer will kann es im Netz recherchieren. Wir werden regiert von Säufern, Kinderfi..er, Drogensüchtigen und vor allen von Egoisten den das Gemeinwohl Meilenweit am Arsch vorbeigeht. Dieser menschliche Abschaum spielt ein bisschen Stuhlrücken, wen wollen die damit beeindrucken?

    Dieser von Bessoffenen Regierte Dreckstall gehört anständig ausgemistet.

  176. #238 KaiHawaii65 (24. Jan 2017 20:26)

    Im ARD- Brennpunkt zum Schulz: (…) Ein Vollbluteuropäer.

    Rassisten! Biologisten! Nazis! Vollblut! Bei Menschen! Geht gar nicht! Empörung! Kreisch! Irreführender Begriff! Auch bei Pferden ist ein Vollblut nicht noch voller Blut als ein Shetty!

    Man stelle sich vor: Ein Halbbluteuropäer! Ein Kaltbluteuropäer! Ein Warmbluteuropäer!

    *Waaaaaaaaaaaaaahhhh*

    🙂

  177. „Die SPD hat den Führungsanspruch in Deutschland“, sagt Schulz im ARD-Brennpunkt. – Der SPD werden seit Monaten höchstens 23% vorausgesagt.

  178. @ #250 Runkels Pferd (24. Jan 2017 20:52)

    Wir werden rundum von Kriminellen regiert. Die müssen alle weg.

  179. @ #248 Iwan Kalashnikov (24. Jan 2017 20:40)

    Ich glaube, dass Gabriel nur deshalb Außenminister werden will, damit er endlich einmal gute Sympathiewerte erhält.

    Der Tillerson wird dem Gabriel schon den M(Arsch) blasen. Die deutschen Regierungverbrecher sind an Peinlichkeit nicht mehr zu übertreffen.

  180. Ja, ich finde auch, dass Martin Schulz super aussieht, ungefähr so blendend und erotisch wie der alternde Jassir Arafat!

  181. Ihre Meinung ist uns wichtig…
    Na dann erzähl ich sie euch doch, oder?

    Schickimicki-Siggi kann Außenminister. Der neue Sessel muß nun nur noch verbreitert werden, damit er seinen dicken Arsch reinbekommt.

  182. Ach Zypries – hatte das vorhin glatt mit Ypsilanti verwechselt. Aber ob das tatsächlich Verwechslung war?

  183. #175 nicht die mama (24. Jan 2017 18:18)

    #156 Babieca (24. Jan 2017 17:53)

    Schlunz und Brock kommen sich am Buffett wenigstens nicht in die Quere, der eine säuft, der andere frisst und der soziale Frieden bleibt gewahrt.
    ———————————————-
    haha wie geil ist das denn …haha ich krach echt ab vor lachen. Bravo ! Super Kommentar ! 😀

  184. #261 Babieca (24. Jan 2017 21:25)

    Ne, Babieca. Tatsächlich handelt es sich um eineiige Drillinge. Ich muss was gestehen. Als ich die Meldung über den neuen Kandidaten von der SPD zur Kenntnis nahm und plötzlich im TV in Großbild dieser gezeigt wurde, verfiel ich in eine Art Trance. Schweißgebadet wurde ich wieder wach. Da sah ich es. So wie der fünfte Beatle existiert auch ein dritter dieses Pärchens. Er ist aber schon ne Weile Tod. Hier die brutale Wahrheit:

    https://s3-us-west-2.amazonaws.com/find-a-grave-prod/photos/2014/126/9747634_1399483733.jpg

  185. #203 Kutte1895 (24. Jan 2017 19:14)

    ….Im Übrigen scheint Stegner Sprechverbot zu haben, es ist so ruhig um PöbelRalle ^^

    ———————————————–

    Vermutlich wird Pöbel-Ralle von seinen Parteifreunden medikamentös ruhig gestellt bis nach den Bundestagswahlen.
    Die haben inzwischen erkannt das Ralle einer der besten Wahlkampfhelfer der AfD ist, wenn auch unfreiwillig.

  186. Schulz bietet viel Angriffsfläche!
    Die hätte Gabriel aber auch geboten.

    BEIDE Typen sind so schwach, dass sie in keinem Unternehmen auch nur zum Abteilungsleiter taugen würden!
    Und so jemand will Deutschland regieren…?!?

  187. Der Ex-Präsident eines Pseudoparlaments ohne Befugnisse, ohne Macht, ohne Bürgernähe und ohne Ahnung wird Kanzlerkandidat der SPD
    Als Kanzler müsste er ECHTE Entscheidungen treffen, und nicht nur den monatlichen Umzug nach Straßburg planen.

    Wie verzweifelt müssen die inzwischen bei der SPD sein?

    Früher hat man die politischen Auslaufmodelle nach Brüssel entsorgt – heute holt man sie zurück!

  188. Gabriel: „Wir wollen in acht Monaten nochmal überraschen“

    Das ist doch echt süss, wenn die fortwährende Realitätsverweigerung zur Abwechslung nicht Deutschland schadet sondern die roten Strolche selbst trifft.

    Wen will das rote Pack überraschen? Der Wähler weiss es selbst, weil er die einstige 50% Partei schon seit Jahren komplett abgeschrieben hat. Die SPD ist am Ende des Prozesses, den die CDU mit Riesenschritten beschreitet. Überrascht werden allenfalls die Sozis und ihre debilen Anhänger sein.

  189. #41 Claude Eckel   (24. Jan 2017 16:20)  
    Eines muss man Schulz lassen: er sieht gut aus! Wahrscheinlich möchte die SPD bei den Frauen auf Stimmenfang gehen….

    Und eines muss man der SPD lassen, sie hat ein untrügliches Gefühl dafür, wer bei der Damenwelt gut ankommt.

  190. #263 DFens (24. Jan 2017 21:44)

    Tatsächlich handelt es sich um eineiige Drillinge.

    Buahh! Schulz-Arafat-Prantl. Dieselben fischigen Triefaugen, dieselben Hängebacken, dieselben nicht so recht sprießenden Hobbyvoll(gerupft)bärte.

    Wenn sich die drei in einem schwarzafrikanischen Staat um Asyl bewerben müßten, könnten die dortigen „schon länger dort Lebenden“ die genausowenig auseinanderhalten wie ich zwei fast identische Kongolesen und einen Kameruner.

  191. Ich schätze an Herrn Gabriel, dass er wenigstens klug genug ist, seine Grenzen zu kennen. Auch seine „Trump Einschätzung“ dass es jetzt „ernst“ wird war einsichtig!

    Jeder Mensch hat irgendwo seine eigenen Qualitäten. Diese Qualitäten sind aber nicht immer und überall gefragt. Eine Person, die das akzeptieren kann hat eine gewisse Anerkennung verdient!

  192. Tageslügenthemen verschweigen (arglistig) in ihrer gerade gesendeten Mini-Biographie von Martini-Martin sein Eigenständnis, dass er Alkoholiker war. (Zitat aus dem Artikel oben : „Ich war ein Sausack!“ – danke für den Link!)
    Sieht man auch irgendwie bis heute, ich habe Zweifel zu glauben, dass er seit 1980 (!) trocken ist, halte dies für Geschichtsfälschung.
    ==========
    Schäfer-Gümpel lobt natürlich wieder in seiner Schwadroniererei gerade beide und eiert mehr als peinlich rum!!! Ha ha ha, er traut sich kaum zu kritisieren, dass die Nachricht zu früh vom tumben und tappsigen Gabriel selbst lanciert wurde!

  193. Und jetzt Atlantik-Brücklerin Hasselt: „Martin Schulz um LICHTJAHRE beliebter!“

    (Seltsam: Bis heute vormittag war der Dicke noch ne Option für die Systemmedien!)
    Jetzt wisst Ihr, was die olle Atlantik-Brücke Hasselt von ihren Auftraggebern heute für neue Order bekommen hat!
    Ab jetzt wird die Schnapsdrossel Schulz wohl hochgeschrieben und jubilierend zum neuen Star protegiert… wartets ab…

  194. Das war es für Merkel!
    Gegen Schulz hat sie keine Chance.
    Ich denke, sie wird vorher ihren Rücktritt erklären.
    Ich glaube, der holt die absolute Mehrheit für die SPD!

  195. #264Dfens
    Brüll haha, der springt ja direkt aus dem Handy raus mit seinen Kulleraugen! Die drei von der Tankstelle…

    Schulz ist eine furchterregende Personalie, küngelt er doch garantiert mit dem junkerschen Nasenbären die Eurokratur weiter aus. Wenn hier schon alle von U-Booten schreiben heute…

  196. Wenigstens kommt mit Martin Schulz der Tatbestand des Hochverrats wieder zurück.

    Wurde der nicht zum Unwort erklärt? Ach nein, das war ja der „Volksverräter“…

    Willkommen im Klub der EU-Skeptiker

    Herzlich willkommen im Klub der Europaskeptiker, die der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, immer wieder des Hochverrats anklagt – weil sie nicht konstruktive Kritik üben, sondern Europa und die europäische Idee kaputt machen, zerstören wollen.

    Sollte aber Martin Schulz, der Spitzenkandidat der Sozialdemokraten, bei den kommenden Europawahlen, die Zeit finden, Flaigs Buch zu lesen, könnte er sich durchaus angesprochen fühlen, als Teil jener „selbstherrlichen Politikerkaste“, die sich ermächtigt hat, „jedwede Mahnung, dass die Staatsvölker zu befragen seien, wenn es um die politische Zukunft dieser Staatsvölker geht, als Populismus zu verfemen“.

    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article127675667/Eine-EU-a-la-Martin-Schulz-Zum-Davonlaufen.html

    Naja, nachdem Schulz daran beteiligt war, eine „EU zum Davonlaufen“ zu schaffen, wird er jetzt daran beteiligt sein, dass die SPD zum Davonlaufender wird, oder wie man „zum Davonlaufen“ sonst grammatikalisch richtig steigern soll.

    Das Schweizer Blatt „20 Minuten“ hat auch einen interessanten Artikel über Süper-Schulz im Angebot:

    Der ungeschickte Parlamentarier

    Ausgerechnet vor der Knesset, dem israelischen Parlament, erzählte vergangenen Februar der EU-Parlamentspräsident Martin Schulz auf Deutsch den Abgeordneten von einer Begegnung mit jungen Palästinensern, die ihn gefragt hätten, warum ein Israeli täglich viermal mehr Wasser verbrauchen dürfe als ein Palästinenser.

    Parlamentarier der rechten Siedlerpartei von Wirtschaftsminister Naftali Bennett riefen «Schande» und verliessen unter Protest den Saal. Schulz selbst reagierte mit Humor auf den Tumult. Er hätte sich auch gewundert, sagte er, wenn er mit seiner Rede keinerlei Reaktionen hervorgerufen hätte. «Im EU-Parlament ist das übrigens noch schlimmer», sagte er am Schluss.

    Der prassende Parlamentarier

    Gegen denselben Martin Schulz liegen diverse Vetternwirtschafts-Vorwürfe vor: Der Haushalts-Kontrollausschuss der EU warf im März dem Deutschen vor, fünf seiner engsten Mitarbeiter – Markus Winkler, Herwig Kaiser, Maria José Martinez Iglesias, Alexandre Stutzmann, Lorenzo Mannelli – mit lukrativen Posten versorgt zu haben (180’000 bis über 200’000 Euro Lohn pro Jahr). Ein Sprecher von Schulz bestritt die Anschuldigungen. Er bestand darauf, dass die Mitarbeiter-Beförderungen fair und mit Zustimmung anderer hochrangiger Abgeordneten erfolgt waren.

    Ausserdem soll Martin Schulz die EU-Verwaltung für seinen Wahlkampf missbraucht haben – das zumindest behauptet Nigel Farage von der britischen UKIP. «Martin Schulz‘ Abschiedsgeschenk an das Europäische Parlament ist privilegierte Vetternwirtschaft der krassesten Art», kritisierte der Brite die Personalpolitik des Deutschen. In der Folge will die britische Labour-Party Schulz bei der kommenden Wahl nicht mehr unterstützen. Auch die Konservativen der EVP und die Grünen-Fraktion zogen sich zurück.

    http://www.20min.ch/ausland/dossier/europawahl/story/Die-Skandale-der-EU-Parlamentarier-10506267

    Weiterführende Links befinden sich im zitierten Absatz im Originalartikel.

    Wer will sowas zum Kanzler? Doch nur Masochisten, Uninformierte und Extrem-Sozis.

  197. #253 Babieca (24. Jan 2017 20:52)

    #238 KaiHawaii65 (24. Jan 2017 20:26)

    Im ARD- Brennpunkt zum Schulz: (…) Ein Vollbluteuropäer.

    Rassisten! Biologisten! Nazis! Vollblut! Bei Menschen! Geht gar nicht! Empörung! Kreisch! Irreführender Begriff! Auch bei Pferden ist ein Vollblut nicht noch voller Blut als ein Shetty!

    ++++++++++++++++++

    Vielleicht wegen folgender Auszeichnungen für Schulz:

    2013: „Lachender Amtsschimmel“ des Deutschen Beamtenbundes
    2013: „Goldenes Karussellpferd“ der Arbeitsgemeinschaft der Schaustellervereine NRW

    🙂

  198. Und, zumindest sieht es so aus, ist Schulz nicht als selbstloser Retter der SPD angetreten, Schulz wurde im EU-Parlament schlichtweg geschasst und braucht nun logischerweise ein neues Betätigungsfeld für sein Ego.

    Martin Schulz vor Abschied aus dem EU-Parlament

    Die Christdemokraten wollen keine weitere Amtszeit des Sozialdemokraten unterstützen. Dieser plant bereits eine Alternative.

    http://diepresse.com/home/ausland/eu/5081798/Martin-Schulz-vor-Abschied-aus-dem-EUParlament

    War das EU-Parlament früher – siehe auch Cem-Bonusmeilen-Hunzinger-Ötzdemir – die Resterampe der Nationalparlamente, so sind die Nationalparlamente heute die Resterampen der EU.

    RefEUgees welcome!

  199. #265 Watschel (24. Jan 2017 21:45)
    #203 Kutte1895 (24. Jan 2017 19:14)
    ….Im Übrigen scheint Stegner Sprechverbot zu haben, es ist so ruhig um PöbelRalle ^^

    ?????
    Der war im
    ARD Brennpunkt als Studiogast

  200. #97 BenniS; Da fallen mir viele ein, selbst wenn man irgendwo im Garten nen Maulwurf einfängt, schlechter wie Erika kann der auch nicht regieren.

    #113 Athenagoras; Man merkts seinem Umfang aber nicht an, seid ihr euch da sicher, dass nicht eher sein Hirn … Obwohl, wo nix ist ….

    #150 Paula; Kann das mal irgendjemand in verständliche Sprache übersetzen, ich lese da nur bla bla blub, blub bla bla.

    #156 lfroggi; Schadet nix, wenn die Siegesgewissheit sich so auswirkt wie in England und Amerika. Da wussten auch alle schon Monate vorher, wie die Abstimmung ausgeht, eigentlich hätte man sich die Wahl dann ja gleich sparen können!

    #178 sophie 81; Aussenminister ist ein Job, wo man sich schon extrem grosse Mühe geben muss um unbeliebt zu sein. Ich bin mir sicher, Siggi-Fat wird sich so grosse Mühe geben, dass er noch unbeliebter werden wird, wie weiland Mister Sisterwave. Oder wollten die einfach bloss Papier sparen, für die Wahlplakate.

    #216 Babieca; Vielleicht nimmt er ja ne Kompanie Lederjacken oder meinetwegen auch Biker for Trump mit. Dann kriegen die Antifa-Heinis mal richtig eine auf den Latz.

    #236 Conservativ; Auch als JM hat sie ja durch gepflegtes Nichtkönnen geglänzt. Ich schätze mal da hatte Siggi noch höhere Qualifikation, zumindest sieht er so aus, als ob er häufiger Gast in der (Gast)Wirtschaft war, oder natürlich auch Schulz.

  201. Entschuldigung, war schon im falschen Strang…
    ******************************************

    OmG! Fettboy Siggy will nicht Kandesbunzler werden.

    Und die Halunken teilen jetzt schon die
    Ämter unter sich auf.
    Spritnase EU-Schulz will den Kanzlerposten und der „Pack-Moppel“ will Außen-Willi werden.

    Hoffentlich werden noch genug Schlafschafe bis zur Wahl wach und verpassen ihnen einen unvergezlichen Denkzettel.

    „Schöner träumen mit Wilma…!“

  202. Im nächsten Leben werde ich auch SPD- oder Grünenpolitiker(in)!

    1.) man kann saufen und ohne Abitur SPD-Parteivorsitzender und Kanzlerkandidat werden

    2.) man kann bei den Grünen ohne jegliche Berufsausbildung oder Studium
    a.) Bundestagsvizepräsidentin werden
    b.) Fraktionsvorsitzende werden

    warum hab ich eigentlich studiert und arbeite mich krumm und bucklig?

  203. #279 nicht die mama (24. Jan 2017 23:02)

    Meine Herrschaften! Danke für den kostbaren Fund. Phantastisch. Artikel nur dreieinhalb Jahre alt und nun ist die „WELT“ zum „WELTCHEN“ geworden. Würde heute nicht mehr gehen.

  204. Da hat die SPD den Bock zum Gärtner gemacht. Martin Schulz der sich noch während seiner Amtszeit als EU Parlamentspräsident wenn auf unfreiwillig als Feind der Demokratie geoutet hat.

  205. Schulz gehört zu denjenigen die die nationalen Regierungen immer mehr entmachten und einen europäischen Superstaat schaffen wollen.Natürlich nur unter Leitung der EU Kommission und des EU Parlament. Dann ist noch allgemein bekannt das Herr Schulz dem Alkohol sehr zugetan ist.

  206. #281 KaiHawaii65 (24. Jan 2017 23:07)
    ++++++++++++++++++

    Vielleicht wegen folgender Auszeichnungen für Schulz:
    2013: „Lachender Amtsschimmel“ des Deutschen Beamtenbundes
    2013: „Goldenes Karussellpferd“ der Arbeitsgemeinschaft der Schaustellervereine NRW

    Nicht zu vergessen:
    1977 Unbeliebter Kleinkrämerischster Buchhändler Würselens
    1978 1.Preis im Trinkwettbewerb Pernod-Cognac-Weinbrand Würselen und Umgebung.
    1979 1. Platz im Wettsaufen Aachen (Preis Ein 5-Liter Stiefel gefüllt mit Grand Manier)

    Seit dem 1.1.1980 hat Herr Schulz keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt, so die Legende…

  207. Der Herr Minister hat nicht nur in seinem Bundesamt im wahrsten Sinne des Wortes abgewirtschaftet, sondern soll wider besseren Wissens zukünftig als Außenminister auf die ganze Welt losgelassen werden.

    Da u.a. seine diplomatischen Fähigkeiten auf „Packniveau“ unübertroffen sind, könnte dies sehr amüsant werden. 🙂 🙂

  208. Seine Alkohol-Exzesse kann man Schulz nicht vorwerfen, seine EU-Besoffenheit schon….!

  209. #152 Babieca (24. Jan 2017 17:44)

    Der mohammedanische Würgermeister von London, Sadiq Khan, der zu Jihad-Moslems enge Beziehungen unterhält…….
    ……hat am 19. Januar 2017 glücklich Wange an Wange mit dem islamophilen Schulz geschmust.
    https://twitter.com/MayorofLondon/status/822111849814642688
    ———————————————————

    Daran kann man sehen, wie gut die „iSSlamist_innen“- Szene €uropas vernetzt ist und wie aufmerksam die Ummah die „Entwicklungen verfolgt.

  210. Kanzlerkandidat der SPD ist nicht gerade ein Traumjob oder gar ein Sprungbrett für einen Politiker.

    Das ist ein Hillary-Job (die schwerkranke Frau wurde auch nur als Kandidatin zum Verlieren aufgestellt).

    Kein Wunder, dass Gabriel das nicht machen will. 2013 hat es doch ein gewisser Herr Steinbrück gemacht (aber da war das Verlieren nicht so sicher wie 2017, Rot-Grün wäre durchaus im Bereich des Möglichen gewesen). Der ist jetzt weg. Verlierende Kanzlerkandidaten sind immer weg, sie werden dann hinterher nicht Minister in einer großen Koalition.

    Und obwohl die CDU auch Federn lässt, ist davon auszugehen, dass sie mehr Stimmen als die SPD bekommt.

    Der Schulz wurde wahrscheinlich dazu gezwungen/erpresst, freiwillig macht das keiner – so viel Alkohol gibt’s nicht, dass sich da einer drum reißt.

  211. Finde es gut, dass die SPD wieder zu sich selbst gefunden hat. Da braucht´s doch
    kein neues Godesberger Programm.
    Die Partei der avantgarden Autoren und der operativen Bücheraktivisten hat damit auch ihren Weg markiert: Zurück zur soliden Destillatspolitik ähnlich der in der Brandt-Zeit, wo es notfalls doch immer noch ein Wachstum gab, nämlich das der nachhaltig geförderten Lebern.

  212. dieser versoffene asoziale Narzist mit der Hackfresse eines Neanderthalers, der in der EU für Egoismus bekannt war, wird die SPD endgültig ruinieren.

  213. Schau euch diese beiden verlogenen faulen Politkriminellen an !

    Schulze der EU Bonze und eine verlogende Heulsuse und das fette verlogene Schwein Gabriel.

    Diese beiden Typen sind vollkommen undwählbar und sowas von untragbar, das man sich schämen muß, das sowas aus im eigenen Land gebohren wurde.

    Was für ein Gutmenschen-Gesindel !

  214. die rote Cholera Schulz gegen die schwarze Pest Merkel und dazu noch die Pädo-Grünen mit dem Doppelpass-Türken Ödzdemir und Studienabbrecher Göre-Eckardt. Uns bleibt nichts erspart.

  215. NOCH FRAGEN

    Martin Schultz, der Präsident des EU-Parlaments: „

    Es ist nicht die Philosophie der EU,

    daß das Pack über sein Schicksal selber bestimmen kann.

    “It is not the EU philosophy that the crowd can decide its fate.”

  216. …immerhin hat Martin Schulz in der SPD
    eine gigantische Basis , die ihn unterstützt und ihm in allem beipflichtet. Sein erstes grosses Ziel sind auf dem nächsten Sozialistischen Parteitag mindestens 13 Minuten Applaus von den reichen aber hysterischen Partei-Affen .

  217. Herr Berlusconi lacht sich bestimmt kaputt über uns Deutsche. — Er hat schon vor Jahren festgestellt , dass Herr Schulz sowohl im Namen und Wesen als auch in seinen Fähigkeiten ein Komiker ist.–
    In der US-Fernsehserie mit den Kriegsgefangenen und den dämlichen deutschen Bewachern könnte er leicht den sympathischen doofen Feldwebel Schulz ersetzen.–

  218. Die Internationale

    Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
    die stets man noch zum Hungern zwingt!
    Das Recht wie Glut im Kraterherde
    nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
    Reinen Tisch macht mit dem Bedränger!
    Heer der Sklaven, wache auf!
    Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger
    Alles zu werden, strömt zuhauf!

    Völker, hört die Signale!
    Auf zum letzten Gefecht!
    Die Internationale
    erkämpft das Menschenrecht.

    Es rettet uns kein höh’res Wesen,
    kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
    Uns aus dem Elend zu erlösen
    können wir nur selber tun!
    Leeres Wort: des Armen Rechte,
    Leeres Wort: des Reichen Pflicht!
    Unmündig nennt man uns und Knechte,
    duldet die Schmach nun länger nicht!

    Völker, hört die Signale!
    Auf zum letzten Gefecht!
    Die Internationale
    erkämpft das Menschenrecht.

    In Stadt und Land, ihr Arbeitsleute,
    wir sind die stärkste der Partei’n
    Die Müßiggänger schiebt beiseite!
    Diese Welt muss unser sein;
    Unser Blut sei nicht mehr der Raben,
    Nicht der mächt’gen Geier Fraß!
    Erst wenn wir sie vertrieben haben
    dann scheint die Sonn‘ ohn‘ Unterlass!

    Völker, hört die Signale!
    Auf zum letzten Gefecht!
    Die Internationale
    erkämpft das Menschenrecht.

  219. Es besteht – falls man das als wichtig betrachtet – kein Unterschied zwischen Gabriel und D. Trump. Gabriel hat jeden Tag einen neue Meinung und eine neue Überraschung parat. Kein Verlass also! In diesem Punkt kann man sich auf Trump aber verlassen. Die linke Presse in Deutschland, also 90%, sollten dies bei ihren Kommentaren berücksichtigen. Eigentlich wäre jetzt einen ähnlich große Kampagne gegen die Gabriel-SPD fällig. Aber die wird nicht kommen. Es kann nämlich nur einen Kampagne geben: gegen die AFD.

  220. Sowas macht die SPD wie immer ganz undemokratisch an der Basis vorbei unter sich aus – im Bundesvorstand.

    Eine einzige Kungelpartei – immer wieder gern korrupt und rüpelhaft.

    Kein Wunder, dass gute Leute da austreten und sogar in die AfD überlaufen, wie Herr Reil aus Essen!

    Mit Martin Schulz haben sie einen trockenen Alkoholiker ohne Ausbildung als Kandidat aufgestellt, der für Mobbing bekannt ist und sowohl Trump als auch Israel brüskiert hat.

    Macht so weiter, SPD: So erreicht ihr die 10%-Marke im freien Fall. Das ist gut für die AfD

  221. Da hier oben Yps-Ilantie erwähnt wurde (und ich prompt nachsah ob da was dran ist…) Die intrigante Heuchlerin könnte doch – wie bei den Unsozial-Demokraten üblich dann den hochdotierten Staatssekretär-Posten wiederum von Zypries übernehmen um das unfassbare Bäumchen-Wechsel-Dich Spiel zu komplettieren!
    Wer erinnert sich nicht an diese infame niederträchtige Lüge und den Wortbruch von Yps-Silantie von 2008!
    Damals noch ein Skandal – inzwischen üblich siehe Berlin!
    Scheint aber immer noch in der SPD zu buckeln und hofft wohl auf eine 2. Chance…
    Unvergessen, das SPD-interne Mobbing in Hessen vor allem gegen die 4 einzigen Personen mit Anstand! Dagmar Metzger, die Fmilienangehörige hatte, die unter der Stasi gelitten hatten, wollte den Schmusekurs der SPD mit den Mauermörder-Kommunisten nicht mittragen.
    Kann mich erinnern an Drohungen (Wenn du nicht deinen Kurs änderst machen wir dich fertig!), Diffamierungen, Nicht-Grüßen, Schneiden, Verachten bis hin zu Beleidigungen usw. innerhalb der SPD Hessen.
    Was ist das nur für ein moralisches verkommenes SPD-Gesindel – das Gleiche bei der C(DU (siehe Kauder / Taubert „Wer Merkel nicht unterstützt ist ein A.Loch“)

    „Am 3. November 2008 kündigten vier Mitglieder der SPD-Landtagsfraktion – Jürgen Walter, Dagmar Metzger, Carmen Everts und Silke Tesch – an, bei der für den 4. November geplanten Wahl zur Ministerpräsidentin nicht für Ypsilanti zu stimmen. Damit war die Absicht, eine Minderheitsregierung von SPD und Grünen unter Tolerierung durch die Linken zu bilden, im Hessischen Landtag gescheitert, die beabsichtigte Abstimmung wurde abgesagt.“

    Siehe auch hier zu Dagmar Metzger:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dagmar_Metzger

  222. Aber Einen habt Ihr noch vergessen:

    Die Dumpfbacken aus der EU und dem Land der Kanzlerdämmerung verteufelten vor etwa einem Jahr jeden, der an der Schliessung der Balkanroute beteiligt war.
    In den letzten Wochen wurden Politgang und Lügenmedien nicht müde zu loben, dass der Rückgang der „Flüchtlinge“ wesentlich der Schliessung der Balkanroute zu verdanken sei.

    Meine weitere Prognose:
    Sobald die SPD unter die 5%-Hürde gefallen sein wird, wird sie sich zum Wahlsieger erklären, weil sie dann nur noch die geringsten Stimmenverluste hinzunehmen hat.

  223. Dieses verlogene, fette, links-neoliberale Lumpenpack – wenn ich die schon sehe, bekomme ich Wut! Ein Volk, was sich solche Volksvertreter wählt, verdient es nicht besser, sondern eher noch schlechter! Nach den Prophezeiungen von Maria S. (R. Stein Buch) wird Olaf Scholz unser nächster BuKa einer rot-rot-grün geführten Koalition – na dann gut Nacht Schland!! Wenn unsere Volk zum AfD-wählen zu dumm ist, dann haben wir es nicht besser verdient!!

  224. Gabriel bleibt uns also erhalten
    Der zieht auch weiterhin die Fäden.
    Damit bleibt alles beim alten.

    Wenn der Schulze dann einen Schnupfen bekommt und zurücktritt, kommt (welche Überraschung!) der Gabriel als Kanzler dran.

    Traue keinen Sozi!
    (Langjährige politische Erfahrung)
    Die machen alles für eine Hand voll Reis.

Comments are closed.