Im münsterländischen Coesfeld plant der Islamverband DITIB den Bau einer Moschee. Diese soll an zentraler Stelle in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs entstehen, wo sie zur einen Seite direkt an der Bahnstrecke und zur anderen Seite hin an einer stark frequentierten Straße läge. Nach dem Hinweis von Coesfelder Bürgern auf das geplante Moscheebauprojekt nahm die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) die Arbeit auf und führte mit ihrer Unterstützung eine Flugblattaktion in der etwa 36.000 Einwohner zählenden Stadt durch. (Mehr zu der Initiative auf paxeuropa.de)

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

47 KOMMENTARE

  1. Moscheebau hat doch nichts mit Islamisierung zu tun, die gibt es doch gar nicht, so wie es in Ostdeutschland kaum Moslems gibt.

  2. Jetzt sind die Kleinstädte dran!

    Das beschauliche Coesfeld im Münsterland besiegelt damit seinen Untergang.
    In Lüchow muß der Historische Bahnhof dran glauben: er wird zur Moschee.
    Erinnere ich mich richtig, daß Solingen ein Minarett hat, welches höher ist als die Kirchtürme?
    Die Deutschen werden noch ihr blaues Wunder erleben!

  3. Immer schön weitermachen, wäre doch gelacht wenn wir das nicht kaputtkriegen was wir in 70 Jahren aufgebaut haben, nicht ?

    Die Dummheit ist grenzenlos, da helfen keine Pillen….

  4. Das Beste: der Steuerzahler wird zu einem nicht unerheblichen Teil dafür blechen.
    Ich sehe schon die schweren schwarzen Limousinen (Audi A8, Mercedes, BMW) durch das kleine Coesfeld gleiten. Darin böse dunkelhäutige Männer ohne Schulabschluß und Ausbildung. Hochaggressiv und die deutschen Kartoffeln verachtend.
    „Deutsche raus aus Coesfeld!“

  5. Das ganze Land wird verschandelt werden von Atomsilos, die sich Moschee nennen. Spukhäßlich und raumgreifend. Und durch ihre zentrale Lage und Wuchtigkeit jedermann zeigend, wer das Sagen hat.
    Demnächst wird landesweit der Minarettschreier zu hören sein–in einzelnen Städten gibt es das schon!

  6. Schluß muß sein mit diesem verdammten Blödsinn!
    Die sollen ihre Plärrbuden in hastewasstanbul bauen!

  7. Das mit Solingen war wohl falsch erinnert…

    Aber: in der kleinen Stadt gibt es nicht weniger als acht! Moschee-Räume.

    In Bielefeld 11–in Osnabrück: 12–in Dortmund 39!
    in Hamm 15–in Duisburg 39!! Moscheen

    Da läuft was aus dem Ruder!

  8. Großeinsatz für die Polizei in Celle: Die Beamten haben eine Flüchtlingsunterkunft in einer ehemaligen Kaserne umstellt.

    Ziel sei es, mehrere Haftbefehle zu vollstrecken, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei geht es den Angaben zufolge um Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Eigentumsdelikten und Landfriedensbruch. Auch Drogenspürhunde seien im Einsatz. Eine Sprecherin der Polizei sagte, dass der Einsatz während des Vormittags andauern werde. Erst danach sollten genauere Details bekanntgeben werden.

    http://www.focus.de/regional/niedersachsen/kriminalitaet-razzia-in-celler-fluechtlingsunterkunft_id_6654947.html

  9. Schluß hier mit diesem Moschee gebaue….

    …..meine Güte, löst euch doch mal von eurem „betreuten Denken“ fangt endlich mal an eure (dank der plastischen Konsum Welt)verkümmerten Synapsen wieder eigenständig zu benutzen….

    …Da müsste doch ein jeder sehen, dass dies alle für uns, und unser Land vollkommen Gift ist!

    WACHT AUF!

  10. #4 bentrup

    Erinnere ich mich richtig, daß Solingen ein Minarett hat, welches höher ist als die Kirchtürme?

    Spielt das denn heute noch eine Rolle? Die meisten Städte haben Hochhäuser, die höher als der Kirchturm sind.

  11. ISLAM = FASCHISMUS

    ISLAM = PSEUDO RELIGION

    ISLAM = UNTERDRÜCKUNG

    ISLAM = VOLKSTOD

    ICH WERDE MICH N I E M A L S UNTERWERFEN

  12. Deutschland ist zu einem Sch..haus verkommen. Ihre Bewohner trauen sich aber noch nicht einmal die Toilettentür zu schließen und „besetzt“ zu schreien. Von wem?
    Besetzt von Kirchen, reicht das nicht?

  13. Im „Le Parisien“ gibt es heute eine Umfrage: Glauben Sie, dass Marine LePen
    bei den Präsidentschaftswahlen eine Chance hat?
    Bisheriges Ergebnis: 58,9 % haben mit JA gestimmt.
    Macron demontiert sich gerade selbst. Er meinte, es gäbe keine französische Kultur, dafür hätte Frankreich schon immer zu viele Einwanderer gehabt.

  14. Nur 1 Beispiel, wie das Volk hier an der Nase herum geführt wird….

    Meldung im Stürmer (ehemals Spiegel)

    „Die Lage in Frankreich ist sehr beunruhigend“

    (Wir bei Pi würden doch meinen, die außer Kontrolle geratenen Krawalle, bzw. bürgekriegs ähnlichen Zustände wären gemeint..)

    Aber nöööö…dass hier ist damit gemeint:

    Kehrt die Eurokrise zurück? Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer warnt vor neuen Gefahren. Die Kritik der US-Regierung an Deutschlands Exportüberschüssen hält er für unbegründet.

    (Auf den Link zum Stürmer verzichte ich selbstredend.-Keine Klickzahlen-)

    Das ist doch eine Unverfrohrenheit!

    Usw…usw….Es ist ein Verbrechen welches diese Mörder – Medien hier abziehen!

  15. Die organisierte Staats-Kriminalität, die Ausgeburt der Merkel-Junta, lässt die deutschen Sklaven für die neuen Herrenmenschen bluten.
    Umvolkung, koste es was es wolle.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/unbegleitete-minderjaehrige-berliner-senat-besorgt-ueber-kriminelle-fluechtlinge/19399400.html

    „Berliner Senat besorgt über kriminelle Flüchtlinge
    Vor allem unbegleitete Minderjährige fallen bei Gewalttaten auf. Für Präventionsmaßnahmen soll in diesem Jahr eine Million Euro extra ausgegeben werden.
    Bislang kosten die mehr als 2700 unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlinge in Berlin insgesamt deutlich mehr als 100 Millionen Euro im Jahr. (Es sind fast 200Mios)

    Die Lage sei angesichts von Raub, Nötigung und Missbrauch aber weiter gefährlich, erklärten Gewerbetreibende vom Kottbusser Tor in einem offenen Brief: In „guten Teilen“ der Stadt werde Rechtlosigkeit bekämpft, am Kottbusser Tor aber hingenommen.

    In den nächsten Tagen wird Anklage gegen sechs Syrer zwischen 15 und 19 Jahren sowie einen 21-jährigen Libyer erhoben. Die jungen Asylsuchenden sollen an Weihnachten in Kreuzberg versucht haben, einen Obdachlosen anzuzünden.“

    200.000.000 € für 2.700 minderjährige Flüchtlinge – jährlich – nur in Berlin.
    Das macht je minderjähigen Flüchtlng 74.074 € p.a. oder
    7.172 € pro Monat….nur für Berlin,
    es sind garantiert 100Milliarden, mit denen die Restdeutschen ihren Untergang, beschleunigt durch die von Merkel initiierte Invasion, jährlich stemmen dürfen.
    Und gerade gestern hieß es, der neue erweiterte Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende wird nun doch nicht für alle gezahlt; es würden dadurch deutschlandweit 100.000.000 € gespart.
    Hochverrat, Landesverrat, Volksverrat.
    Invasion, Kollaboration, Exe…

  16. #19 bjornhoecke-fan (16. Feb 2017 11:54)
    #4 bentrup

    Erinnere ich mich richtig, daß Solingen ein Minarett hat, welches höher ist als die Kirchtürme?

    Spielt das denn heute noch eine Rolle? Die meisten Städte haben Hochhäuser, die höher als der Kirchturm sind.
    ——————
    Da kommt später noch ein Halbmond rauf. Was gilt die Wette?

  17. #4 bentrup (16. Feb 2017 11:25)

    In Lüchow muß der Historische Bahnhof dran glauben: er wird zur Moschee.

    Wer von den PI-Lesern das noch nicht mitbekommen hat:

    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Luechow-Historischer-Bahnhof-wird-zu-Moschee,moschee616.html

    Zum Imam: Der Mohammedaner (HNO-Arzt) Ahmed-Maher Mouhandes ist seit 32 Jahren in Deutschland, redet immer noch mit schwerem, arabischen Akzent und besteht bereits seit Jahren aus Islam, Islam, Islam. Der war schon Imam, als es die Bahnhofs-Moscheepläne nicht gab.

    Hier ein Interview mit ihm vom Januar 2016, das einem den Magen umdreht („es ist hier sehr schön und ruhig, was für viele natürlich zu ruhig ist, als man sich daran gewöhnt hat“ – damit richtet er sich an die hier reinströmenden „Flüchtlinge“ aus den rücksichtslosen islamischen Lärmhöllen, in denen sich alle grundsätzlich nur anschreien und Kinder ausschließlich kreischen – morgens, mittags, abends, nachts). Er will das auch für Deutschland:

    https://www.youtube.com/watch?v=x1KTkcocWMg

  18. Der Islamverband Ditib war lange Zeit ein willkommener Gesprächspartner für den deutschen Staat. Jetzt steht er im Verdacht, für die türkische Regierung Gemeindemitglieder bespitzelt zu haben.

    Als wirksame Massnahme hat der Justizminister Heiko Maas von der Ditib deshalb gefordert, sich von der Türkei loszusagen.
    NZZ
    Pruuuust!!!

  19. irgendwann kommen die Fragen von späteren Generationen?
    Warum habt ihr das nicht verhindert?

    Dann sagen viele wieder:
    Wir haben davon nichts gewusst!

    Fazit:Der Widerstand muss stärker werden..

  20. #23 Ein Kessel Buntes (16. Feb 2017 12:05)
    Die organisierte Staats-Kriminalität, die Ausgeburt der Merkel-Junta, lässt die deutschen Sklaven für die neuen Herrenmenschen bluten.
    Umvolkung, koste es was es wolle.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/unbegleitete-minderjaehrige-berliner-senat-besorgt-ueber-kriminelle-fluechtlinge/19399400.html

    „Berliner Senat besorgt über kriminelle Flüchtlinge
    Vor allem unbegleitete Minderjährige fallen bei Gewalttaten auf. Für Präventionsmaßnahmen soll in diesem Jahr eine Million Euro extra ausgegeben werden.
    Bislang kosten die mehr als 2700 unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlinge in Berlin insgesamt deutlich mehr als 100 Millionen Euro im Jahr. (Es sind fast 200Mios)

    Die Lage sei angesichts von Raub, Nötigung und Missbrauch aber weiter gefährlich, erklärten Gewerbetreibende vom Kottbusser Tor in einem offenen Brief: In „guten Teilen“ der Stadt werde Rechtlosigkeit bekämpft, am Kottbusser Tor aber hingenommen.

    In den nächsten Tagen wird Anklage gegen sechs Syrer zwischen 15 und 19 Jahren sowie einen 21-jährigen Libyer erhoben. Die jungen Asylsuchenden sollen an Weihnachten in Kreuzberg versucht haben, einen Obdachlosen anzuzünden.“

    200.000.000 € für 2.700 minderjährige Flüchtlinge – jährlich – nur in Berlin.
    Das macht je minderjähigen Flüchtlng 74.074 € p.a. oder
    7.172 € pro Monat….nur für Berlin,
    es sind garantiert 100Milliarden, mit denen die Restdeutschen ihren Untergang, beschleunigt durch die von Merkel initiierte Invasion, jährlich stemmen dürfen.
    Und gerade gestern hieß es, der neue erweiterte Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende wird nun doch nicht für alle gezahlt; es würden dadurch deutschlandweit 100.000.000 € gespart.
    Hochverrat, Landesverrat, Volksverrat.
    Invasion, Kollaboration, Exe…
    —————
    Krimminelle Flüchtlinge? – Das sind Existenzgründer. Aufstrebende Jungunternehmer.

  21. #20 Bin Berliner

    ganz schön traurig,
    dass sich unsere Wut
    in der Verwendung von
    GROSSBUCHSTABEN
    manifestieren muss.

  22. #29 sauer11mann (16. Feb 2017 12:15)

    #20 Bin Berliner

    ganz schön traurig,
    dass sich unsere Wut
    in der Verwendung von
    GROSSBUCHSTABEN
    manifestieren muss.

    _______________________________________

    Stimmt, pure Verzweifelung/Hilflosigkeit.

    Natürlich nicht schön!

  23. #19 bjornhoecke-fan (16. Feb 2017 11:54)

    – Minarett –

    Spielt das denn heute noch eine Rolle? Die meisten Städte haben Hochhäuser, die höher als der Kirchturm sind.

    Hochhäuser transportieren aber keine politische Botschaft an Kirchen. Minarette schon. Denn ihre Höhe – und die Pflicht, Kirchtürme zu überragen – speist sich direkt aus der islamischen Doktrin des „Der Islam herrscht und ist die einzig wahre Religion. Er steht über allem anderen.“

    Selbst in diesem verständnistriefenden Islamversteher-Artikel wird der politische Herrschaftsanspruch, den der Islam durch das Minarett demonstriert, klar herausgearbeitet:

    http://archive.aramcoworld.com/issue/200202/the.minaret-symbol.of.faith.power.htm

  24. sogenannter “ Flüchtling “ nimmt seinen Kumpel als angebliche “ Geisel “ in dubioser Berliner Asylbude

    OT,-….Meldung vom 16.02.2017 – 11:15

    Nach Messerstecherei: Mann verschanzt sich in Berliner Flüchtlingsunterkunft

    Berlin – Großeinsatz in einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin-Niederschönhausen! In der Einrichtung (ca. 500 Personen-Auslegung) an der Treskowstraße soll es eine Auseinandersetzung unter den Bewohnern gegeben haben, wie der „Berliner Kurier“ berichtet. Die Polizei sagte, es sollen auch Stichwerkzeuge eingesetzt worden.
    Ein Flüchtling soll einen weiteren Asylbewerber verletzt und sich in einem der hinteren Räume verschanzt haben.Nach Informationen des „Berliner Kurier“ soll er eine andere Person in seiner Gewalt haben. Die Feuerwehr ist mit mehreren Rettungswagen vor Ort. https://www.tag24.de/nachrichten/niederschoenhausen-berlin-messerstecherei-mann-verschanzt-sich-in-fluechtlingsunterkunft-217457

  25. #35 Dr. T (16. Feb 2017 12:35)

    Beim (stramm sunnitischen) Laden von Islamkonvertit Muhammad Max Krüper aus Köln

    https://www.moscheesuche.de/

    sind aktuell 2284 Moscheen eingetragen. Es fehlen also die gesamten schiitischen und Ahmadiyya-Moscheen. Darüberhinaus basiert die Seite auf freiwilligen Meldungen. Außerdem ist Muhammad Max Krüper begeistert totalitär und türkennah. Er listet für Deutschland, Österreich, Schweiz folgende Dachverbände auf:

    ADÜTDF (Föderation der Türkisch-Demokratischen Idealistenvereine in Deutschland e.V.)
    9 Moscheen

    ATB (Avrupa Türk Kültür Dernekleri Birli?i)
    9 Moscheen

    ATIB (Union der Türkisch-Islamischen Kulturvereine in Europa e.V.)
    24 Moscheen

    AT?B Österreich (Türkisch Islamische Union für kulturelle und soziale Zusammenarbeit in Österreich)
    20 Moscheen

    BIG (Das Bündnis der Islamischen Gemeinden in Norddeutschland e.V.)
    16 Moscheen

    DITIB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.)
    787 Moscheen

    Diyanet Schweiz (Türkisch-Islamische Stiftung für die Schweiz)
    24 Moscheen

    Freie Moschee (Freie Moschee)
    284 Moscheen

    IFB (Islamische Föderation in Berlin)
    10 Moscheen

    IGBD (Islamische Gemeinschaft der Bosniaken in Deutschland – Zentralrat e.V.)
    76 Moscheen

    IGMG (IGMG – Islamische Gemeinschaft Milli Görüs e.V.)
    215 Moscheen

    UIAZD (Union der Islamisch-Albanischen Zentren in Deutschland e.V.)
    15 Moscheen

    UIKZ (Union Islamischer Kulturzentren in Österreich)
    20 Moscheen

    VAM (Verband Aargauer Muslime)
    8 Moscheen

    VIKZ (Verband der Islamischen Kulturzentren e.V.)
    278 Moscheen

    VIKZ (AT) (Verband Islamischer Kulturzentren in Österreich)

    2 Moscheen
    VIKZ Schweiz (Verband Islamischer Kulturzentren (Schweiz)
    5 Moscheen

    VIOZ (Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich)
    11 Moscheen

    ZMD (Zentralrat der Muslime)
    13 Moscheen

  26. Der Untergang der Städte und Kleinstädte ist doch schon lange offensichtlich.
    Es beginnt mit der Frequentierung der Dönerbuden, bei denen die Deutschen schlange stehen und nicht begreifen das damit ihr Ort vor die Hunde geht.
    Die meißten dieser Läden sind sowieso Geldwaschanlagen.
    Dann dauert es nicht mehr lange und die versteckten Bückebeterbuden werden in Paläste umgewandelt. Tja und den Rest kann man sich in Jerusalem ansehen, glücklicherweise haben die Israelis noch einen Resteier anteil in der Hose.
    Hier ist alles zu spät.

  27. 5 klaus und gundula (16. Feb 2017 11:26)

    Immer schön weitermachen, wäre doch gelacht wenn wir das nicht kaputtkriegen was wir in 70 Jahren aufgebaut haben, nicht ?

    Die Dummheit ist grenzenlos, da helfen keine Pillen….
    ———————
    Mit Demos ist das nicht aufzuhalten!

  28. Warum nicht ?
    Jede Europäische Kleinstadt braucht eine Moschee.
    Selbige sollte dann natürlich auch mit Sexshops, Stripclubs, ‚Erwachsenenbuchhandlungen‘, Likörgeschäften und ‚Tabaktrafiken‘ in denen es auch Springmesser und paramilitärische Artikel gibt, umgeben sein, so wie sich das halt gehört.

  29. #42 sauer11mann (16. Feb 2017 15:07)

    #31 Bin Berliner

    kommt Zeit,
    kommt Tat.

    wir wollen
    due Hoffnung
    nicht aufgeben.

    __________________________________

    Na klar, aber rosig sieht es momentan nicht aus!

  30. Keine Moschen mehr in Deutschland. Das ist Unterwanderung mehr nicht. Um seine Glauben auszuleben braucht es keine Mosche.
    Leute seid nicht so einfältig. Wir dürfen auch keine Kirchen in Islamischen Ländern bauen. Im Gegenteil die Christen sind die meist verfolgten Menschen auf diesen Erdball. Und wehr verfolgt und tötet sie, die Christen. Genau die die hier wieder so eine hässliche Mosche bauen wollen. Denkt immer daran !

  31. Vielleicht kann jemand weiterhelfen:
    Ich habe gehört, es gibt über doppelt so viele Moscheeen wie Kirchen in Deutschland, gibt es da belastbare Quellen?
    Außerdem: Gibt es nicht eine art Google Maps, auf der ALLE bekannten Moscheen in Deutschland eingetragen sind? Das würde mich brennend interessieren.
    Wer weiss mehr und kann mit Verlinkungen aushelfen?
    Danke.

  32. Nachtrag:
    Irgendwas stimmt nicht bei mir, ein paar Beiträge vorher ist schon die Antwort.
    Aber eine interaktive Karte wäre schon der Hammer.

  33. Klasse Aktion in Coesfeld.

    Es wäre wünschenswert wenn sich mehr Personen an solchen verteilt Aktionen beteiligen würden.

    Ist schon seltsam das bei Infoständen der BPE selbst in Städten wie Köln gerade einmal 10 Patrioten über den Islam aufklären, bei Flyer verteilen in unseren Städten einige mehrere hundert Km anreisen müssen um überhaupt solch eine Aktion durchzuführen.

    Hier bei PI wird geschrieben was das Zeug hält, auf die Straße kommen nur wenige.

    http://paxeuropa.de/

  34. Unterstützt die wichtige Arbeit der BPE durch eine aktive Mitarbeit vor Ort, beteiligt euch an lokalen Flyer-Verteilaktionen oder fordert gegen eine Spende unser Infomaterial zum Verteilen an die Bevölkerung an.
    Werdet Mitglied in der BPE oder unterstützt unsere Arbeit durch eine Spende!

Comments are closed.