Vermeintlich Gutes tun, das wollten die „Flüchtlings“-helfer aus Mittelhessen. Am Bahnhof klatschen und verzückt Teddybären werfen, das reichte ihnen nicht. Einen syrischen „Flüchtling“ wollten die Gutmenschen importieren. Doch das sollte die Mitglieder der Flüchtlingshilfe Mittelhessen teuer zu stehen kommen, berichtet Focus online.

(Von Chevrolet)

2014 war es, noch vor dem Beginn der von Merkel angeschobenen massenhaften Einwanderung von Moslems aus aller Herren Länder nach Deutschland. Da kam den Hessen die Idee, man könne doch auf eigenen Faust einen „Flüchtling“ holen. In jener Zeit liefen schon, weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit, Bemühungen der Merkel-Regierung Syrer zu holen, die zu Verwandten kommen sollten. Und damit diese ein (damals noch erforderliches) Einreisevisum bekamen – inzwischen reicht das Stammeln des Wortes „Asyl“ für die Einreise -, mussten sich die Verwandten in Deutschland verpflichten, alle Kosten zu übernehmen. So funktioniert das auch, wenn ein deutscher Staatsbürger Freunde oder Verwandte aus einem Land einladen will, dessen Bürger ein Visum brauchen. Da müssen Einkommensnachweise vorgelegt werden, genügend Unterkunftsplatz nachgewiesen werden, eine Krankenversicherung. Im Grunde genommen kein Problem, allerdings verpflichtet sich der Einladende als Bürge alle Kosten zu übernehmen, bis hin zu einer Abschiebung.

Das dachten wohl auch die Naivlinge aus Mittelhessen und stellten sich als Bürgen für nach Germoney strebende Asylforderer zur Verfügung. Klaus-Dieter Groth von der Gruppe sagt: „Das Risiko war uns bewusst. Aber wir sind von einem überschaubaren zeitlichen Rahmen dafür von etwa einem Jahr ausgegangen. Sonst hätten wir das nicht so gemacht.“ Dieses Jahr sollte der „Flüchtling“ nutzen um Asyl zu beantragen und zu erhalten. Etwa 1000 Euro pro Monat und Person hatten die Gutmenschen kalkuliert. Das Land Hessen habe ihnen mitgeteilt, dass sie Verpflichtungserklärung nur bis zum Abschluss des Asylverfahrens gelte. Damit war man einverstanden.

Die Herrschaften aus Syrien wurden auch anerkannt, was aber natürlich nicht bedeutete, dass sie für ihren Lebensunterhalt selbst aufkommen wollten, denn das wäre ja mit Erlernen von Sprache und Arbeit verbunden gewesen. Stattdessen lässt man sich lieber vom Job-Center durchfüttern. Und das Geld dafür, etwa 800 Euro im Monat, will das Job-Center nun von den Bürgen zurück haben.

Entsprechend entsetzt sind die mittelhessischen Gutmenschen und regen sich natürlich auf. Den Behörden, die in der Angelegenheit unterschiedliche Rechts-Meinungen vertreten, machen die zahlenden Gutmenschen nun erhebliche Vorwürfe. Die Mitglieder der Gruppe hatten sich das so schön ausgedacht: Man holt auf eigenen Kosten jemand ins Land, und danach lassen wir die Allgemeinheit dafür bezahlen. Und wir erhalten dafür einen Heiligenschein. Stattdessen hätte man sich besser vorher einmal informiert, dann wäre den Hessen das wohl erspart geblieben. Nach einer Gesetzesänderung gelten die Verpflichtungserklärungen nur noch drei bis fünf Jahre.

„Pro Asyl“ hat natürlich eine klare Position dazu. Bernd Mesovic von Pro Asyl: „Der Staat kann kein Interesse daran haben, dass man Bürger, die aus humanitären Gründen gehandelt haben, möglicherweise in die Nähe des Ruins treibt.“

Jetzt hoffen die Hessen auf eine Entscheidung aus Berlin, denn der Bund habe das Ermessen darüber auf Forderungen an die Verpflichtungsgeber zu verzichten, so das hessische Landesinnenministerium.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

272 KOMMENTARE

  1. Schade, dass nicht jeder in unser Land Einfallende beizeiten einen Bürgen für jede seiner Identitäten hier beibringen musste.

    Vielleicht lassen sich ja nachträglich noch ein Paar Gutmenschen dafür gewinnen ;-)))

    Ach ja : Strafe muss sein .

  2. Die armen Gutmenschen. Wollte man sich doch für kurze Zeit Moralisch überlegen fühlen und danach die Allgemeinheit zahlen lassen. Und dann sowas?!

    Wer bestellt muss auch Bezahlen!

  3. hmmm….

    Und ich dachte, mit Gold gedeckte Bürgschaften, seien sicher.

    Zumal das ja sogar noch wertvoller, als Gold war, was abgesichert wurde.

    Aber am Ende doch nur Katzengold oder es ist nicht alles Gold, was glänzt ?

    Am besten wir nehmen als Rückbürgschaft das Geld des Steurzahlers – das wurde ja schließlich niemanden weggenommen.

  4. Diese Herrschaften jammern schon eine ganze Weile im MSM. Weder auf der welt.online noch im Focus finden die viel Mitgefühl. Und ich wette, hier auch nicht.
    Jetzt lernen diese Gutmenschen mal, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen. Besser spät als gar nicht.

  5. Für die Gutmenschen und Merkel habe ich eine einfache Lösung:

    Zahlt für Eure Wunsch-Flüchtlinge selbst.

    Holt Euch so viele Wunsch-Flüchtlinge, wie Ihr ernähren könnt. Aber denkt daran, daß diese illegalen Invasoren auf Einheimische einprügeln, sie erstechen, sie vergewaltigen, auf Diebestouren gehen, Unterkünfte anzünden, Autos zertrümmern.

    Diese „Kollateralschäden“ müßt Ihr auch bezahlen.

    Mal schauen, wie schnell Ihr die Kurve kriegt zu vernünftigem Denken und einer sofortigen Schliessung der Grenzen.

    Im Übrigen muß Merkel hinter Gitter. Lebenslänglich. Zusammen mit ihren Genossen in der SPD,CSU,FDP, den Grünen und den LINKEn.

  6. Ich habe kein Mitleid für diese Gutmenschen..

    Man sieht an deren Naivität aber auch,dass diese die furchtbare ideologische Politik nicht verstehen,sondern einfach mal Gutmensch sein wollen..

    Der Schuss ging aber nach hinten los..Sobald es wirklich an die eigene Kohle geht,wollen diese von diesem ideologischem Einwanderungswahn doch nichts mehr wissen!
    Erinnert auch an diese Eliten,die abgesichert hinter großen Zäunen leben,niemanden von Merkels Gästen in ihrer Nähe haben wollen,aber tagtäglich predigen,wie barmherzig wir doch alle sein müssen!

    Das Kartenhaus dieser Scheinheiligkeit bricht so langsam zussammen und das ist auch gut so!

  7. Tststs…Dass Absprachen mit Gesetzesbrechern wie dem BaMF und den Verwaltern von Bund und Ländern nichts wert sind, hätte sich jeder Vertreter der Gattung „Helldeutscher Gutmensch“ aber denken können.

    Es war aber einfach zu verlockend, sich als selbstloser Helfer darzustellen und die Hilfe durch den Steuerzahler erarbeiten zu lassen.

    Weswegen genau sollte ich jetzt trauern?

    Weil Anscheinshelfer „helfen“ wollten, indem sie mich die Gelder für ihre „Hilfe“ erarbeiten lassen wollen?
    :mrgreen:
    Soweit kommts noch.

  8. Was sagen eigentlich die Beholfenen dazu?

    „Ey, Alda, masch disch nix Stress, isch geb disch was von Stütze ssuruck.“

    Wohl kaum.

  9. Warum geben die Gutmenschen dem Flüchtling keinen Job, z. B. als Haushaltshilfe…???

    Mal nen Tag bei dem einen und mal nen Tag bei dem anderen die Bude aufräumen, bei 10€ Mindestlohn…

    Wo ist das Problem?

  10. Wie mal ein deutscher sehr bekanner Propagandaminister sagte: “ Ich kann da kein Mitleid empfinden „

  11. Wenn Menschen für ihre Einstellung direkt zur Kasse gebeten werden und nicht pauschal umverteilt wird, auch auf die, die nicht wollen, sieht die Hilfsbereitschaft ganz anders aus. Sie bekommt dann die Note der Eigenverantwortung für das, was man wünscht und fordert.

    Aber auch Politiker wie Merkel & Co. sind fern von jeder wirklichen Verantwortung für ihr Handeln. Sie müssen die Knete, die ihre „humanitäre Politik“ kostet, ja auch nicht selber erwirtschaften, sondern wälzen alles auf ihre Untertanen ab.

  12. Nicht nur die Gutmenschen bürgen, auch alle anderen Bürger haften und bürgen für die „Neuankömmlinge“
    Bürger sind Personal mit Personalausweis.

  13. Die GUTMENSCHENBÜRGEN wollten als Helden in die Geschichte eingehen.
    Die Zeche sollen die dummen anderen bezahlen! Zum Beispiel wir, die Steuerzahler!
    Wenn man allen Asylbefürwortern regelmäßig alle Rechnungen präsentieren würde, dann hätte der Willkommensspuk bald ein Ende!

    Wer die Musik bestellt,der muss sie auch bezahlen! – Dieser alte Spruch birgt tiefe Weisheit!

  14. Was ist daran so besonders? ALLE steuerzahlenden Deutschen werden für die eingeschleusten Illegalen in Haft gemnommen! Die einen mehr, die anderen weniger. Ruinieren wird die verbrecherische Politik uns alle, früher oder später!

  15. #11 Lasker (11. Apr 2017 18:59)

    andererseits ist kein Flüchtling mit zwei gesunden Nieren mittellos. —

    Ist eigentlich eine Niere eines „Flüchtlingshelfers“ wegen der Sättigung mit Moralin wertvoller als die Niere eines Normalmenschen?

  16. Die „Flüchtlings“helfer helfen Illegalen, also sollten die zu Schadensersatz verdonnert werden. Jeder weiß dass die „Flüchtlinge“ illegal im Land sind weil die Merkelregierung und die Behörden geltende BRD/EU-Gesetze brechen. Also kann sich kein Helfer rausreden er habe nichts gewusst.

  17. Ein wunderschönes Beispiel dafür, wie naiv diese Gutmenschen sind. Jeder einigermaßen intelligent denkender Mensch weiß, was auf ihn nach Unterzeichnung einer Bürgschaft zukommt. Hoffentlich müssen diese Dummköpfe noch lange für die herbeigerufenen Bereicherer bezahlen. Jedem das, was er verdient, ich habe 0 Mitleid mit denen.

  18. Schadensfreude ist die schönste Freude !
    Diese dämlichen Gutmenschen sollten zahlen bis an ihr Lebensende. Dummheit muss bestraft werden und zwar ordentlich…. auch bis zum Ruin !

  19. Symbolbild „aus seenot gerettete“ ™

    ist jemandem mal aufgefallen,
    wie frisch, sauber, trocken, entspannt, gesund
    die illegalen grenzuebertreter nach ihrer angebl
    „rettung aus lebensbedrohlicher lage auf see“
    aussehen ?

    die sehen völlig anders aus als schiffbrüchige auf malereien, kriegsfotos, bei seenotrettern.
    eben so, wie das wasser im hintergrund:

    Gaeste von Club Med, nur straffaellig eben.

  20. Eigentlich eine schöne Nachricht, daß den Gutmenschen das mal auf die Wüste fällt, aber es wird wohl wahrscheinlich so sein, daß nach ein bißchen beschweren und notfalls klagen, die Kosten doch beim Staat landen.
    Und wißt ihr, was diese versifften Gutmenschen dann machen? Sie lassen den nächsten Musel einfliegen.

  21. So läuft es auch im privaten Kleinbereich. Eine alternde Tusnelda holt sich einen Gigolo aus dem Maghreb u. nach mißglückter Ehe fällt er dem Staat zur Last… oder er schreibt hernach wenigstens Bücher, wie Hamed Abdel-Samad…

    Aber auch mancher alte deutsche Sack holt sich eine habgierige Osteuropäerin, Ostasiatin oder Negerin, die sich später als lieblose Halbseidene entpuppt u. schon steht die halbe Sippe oder eine Scheidung ins Haus… u. ggf. Staatsknete, denn außer sich Schleifchen oder Perlen ins Haar knüpfen, können sie nichts.

  22. OT:
    Kommenden Dienstag ist in Oestrich-Winkel im beschaulichen Rheingau eine Veranstaltung mit dem stv. AfD- Bundesvorsitzenden Glaser geplant. ( https://www.facebook.com/events/258338881303067/ )

    Die AfD Rheingau Taunus lädt ganz herzlich zum Diskussionsabend u.a. mit dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden der AfD, Albrecht Glaser, ein. Er wird sprechen zum Thema “Schicksalsfragen der Nationen”.
    Klaus Gagel -Mitglied der AfD-Fraktion im Kreistag- sowie Thomas Schnell -Mitglied des Kreisausschuss- werden über die Arbeit in der Kreispolitik berichten.
    Anmeldungen, möglichst mit Ihren vollständigen Kontaktdaten bitte per Email unter: geschaeftsstelle@rtk.afd-hessen.de

    Dagegen formiert sich nun Protest unter Federführung des Jusos-Chef des Rheingaus (Carsten Sinß aus Oestrich-Winkel) und der aus Geisenheim stammenden Anna Hajek von den Linken.

    Die zwei Geistesblitze haben unter dem Originellen Motto ´Riesling statt Braune Suppe´eine Gegen-Kundgebung geplant und werden wohl auch von der Antifa-Szene aus MZ/FFM/WI aufgrund der Nähe unterstützt, wie man FB entnehmen kann.
    Es dürfte ungemütlich werden vor der ´ Scheune´.

    https://www.facebook.com/leftwingrheingau/?fref=ts

    https://www.facebook.com/events/1168072496635361/?active_tab=about

    Der Rheingau bleibt bunt – #RieslingstattbrauneSuppe
    Der Rheingau ist eine weltoffene Region: Hier leben Menschen verschiedener Herkunft, Hautfarbe, Religion, politischer Überzeugung, geschlechtlicher Orientierung und unterschiedlicher Lebensweise. Sie tun dies in gegenseitigem Respekt und mit der sympathischen Lebensfreude, die unseren Rheingau und seine Bewohnerinnen und Bewohner auszeichnet.
    Gruppen, die auf Ausgrenzung und Diskriminierung bestimmter Bevölkerungsgruppen setzen, haben in unserer Region keinen Platz und sind nicht erwünscht.
    Deshalb haben wir uns zu einem breiten und für alle offenen gesellschaftlichen Bündnis zusammengeschlossen unter dem Motto „Rheingau bleibt bunt“. Wir wollen erreichen, dass die Botschaften derjenigen, die an diesen unseren Grundüberzeugungen rütteln wollen, nicht gehört werden.
    „Der Rheingau bleibt bunt“ versteht sich vor diesem Hintergrund als parteipolitisch unabhängiger Zusammenschluss von Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen aus dem Rheingau, die sich unseren Werten und Überzeugungen verpflichtet fühlen.

    Am 18. April plant die Alternative für Deutschland (AfD) in der Oestrich-Winkeler Brentanoscheune eine Veranstaltung unter dem Motto „Schicksalsfrage der Nationen“. Das dort mutmaßlich zu erwartende menschenfeindliche Gedankengut in „unserer“ Brentanoscheune wollen wir nicht unwidersprochen lassen. Deshalb rufen wir zu einer Gegenkundgebung am 18. April um 17.30 Uhr vor den Toren der Brentanoscheune auf. Und wie sich das für den Rheingau gehört, stellen wir unsere Veranstaltung unter das Motto #RieslingstattbrauneSuppe. So vielfältig wie unser Rheingauer Riesling ist, so bunt wird auch unsere Gegenkundgebung werden.
    Wir zählen auf Eure/Ihre Unterstützung!

    Für die Anmelder der Gegenkundgebung
    Christina Anna Hajek & Carsten Sinß

    Merkel vor Den Haag!

  23. Ich bürge nicht einmal für ein Familienmitglied oder einen guten Freund. Die Gründe dafür hat mir schon mein Vater erzählt als ich noch Kind war. Er hat mich regelrecht davor gewarnt.

  24. Der für-Flüchtilanten-Bürgen-Artikel ist ein dpa-Stück, also u.a. bei den dpa-Abonnenten Focus und Welt fast wortgleich – je nachdem, wie ernst es die Redaktion mit „redigieren“ nimmt – erschienen.

    Die Kommentare bei beiden sind eindeutig:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fuehlen-uns-vom-staat-veralbert-gute-tat-kommt-fluechtlingspaten-teuer-zu-stehen_id_6935762.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163608104/Sie-wollten-helfen-und-muessen-Tausende-Euro-zahlen.html

    Das dämmerte den Idis übrigens schon früher. November 2016:

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article158694415/Fluechtlingshelfer-geraten-ploetzlich-in-finanzielle-Not.html

  25. Das ist ja sowas von Geil !!!!!!! Das ist für deren Dummheit noch zu wenig. Das muss richtig weh tun !

    Sie wollten helfen – und müssen Tausende Euro zahlen

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/sie-wollten-helfen-%e2%80%93-und-m%c3%bcssen-tausende-euro-zahlen/ar-BBzHvZK?li=BBqg6Q9&ocid=iehp

    In diesem Land wird jeder verarscht. Hauptsache den Politdeppen im Deutschen Lande und ganz besonders in Berlin geht es gut.
    Altmaier der Knecht der Dumm Merkel. Die alte Schranze bei der kommt immer mehr die DDR Mentalität durch. Scheißt schon wieder auf Gesetze und uns macht den Altmaier auf Staatskosten zum Wahlheini und alle schauen wieder zu.

    Wählt nicht diese Dumme Putte, egal warum AfD das einzig richtige !

  26. Ich schlage die Einrichtung einer Notrufnummer für diese gemobbten Gutmenschen vor. Ein Spendenkonto beim Iranischen Halbmond zur Abwehr der finanziellen Strangulierung durch das BAMF. Diese Willkommensapostel haben aufopferungsvoll das Bild Deutschlands Richtung Weltoffenheit nachhaltig geändert. Nie da gewesene, weltumspannende Inklusion von Religionsfanatikern und Fundamentalisten, wo sonst auf dieser Welt gibt es so was??? Merkels Vorreiterinnenrolle lässt uns nunmehr nach der Friedensnobelauszeichnung greifen. Jedoch, Gestank statt Dank: nun werden diese humanitären Lichtgestalten von hinten gemeuchelt.

  27. Undank ist der Welten Lohn.

    Gibt es da nicht eine eMail-Adresse, mit der man den Finger in die Wunde legen könnte? 🙂

    Sonst bin ich nicht so gehässig. Muss wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden sein.

  28. #25 LEUKOZYT

    Die „Flüchtlinge“ paddeln ja auch nur ein paar Kilometer aufs Meer raus, und werden dann von einem großen Gutmenschenschiff mit Snacks und Getränken empfangen und nach Italien gebracht.
    Sofern die nicht so blöd sind, kurz vorm Sturm in Lybien den Zeh ins Wasser zu stecken, waren die keine 2 Stunden in ihrem ach so bedauernswerten Boot unterwegs.

    Gut, alle 2 Monate erwischt’s dann doch mal wieder einen Kahn, der dummerweise den einen Tag erwischt hat, an dem die „Retter“ grad keinen Fährdienst anbieten, weils sie Veggie Grillen und Gruppenkiffen auf dem Programmplan haben. Aber dann kann sich der Gutmensch immerhin freuen, daß er wieder ein paar Tote hat, mit denen er an unsere Gewissen appelieren kann.
    Aber ich glaube, wer bislang nicht auf dieses Schmierentheater reingefallen ist, den wird man jetzt auch nicht mehr auf die „gute“ Seite ziehen.

    Ich höre jedenfalls immer wieder, daß die einfach eine Woche alle ersaufen lassen, oder wieder zurück nach Afrika schippern soll, dann fährt keiner mehr in so einer Schaluppe raus aufs Meer, und das Problem ist gelöst.

    Aber das ist ja voll Nazi, populistisch, Autobahn und antischokopudding

  29. Mein alter Pastor sagte mir mal als ich meinte „Für den lege ich meine Hand ins Feuer“ also übersetzt für den (ver)bürge ich mich:

    „Mein kleiner heiliger Freund, du brauchst deine Hände noch!“

  30. Gutes tun und andere dafür zahlen lassen!! Dankeschön. Da bekomme ich sooooo eine Krawatte! Mit sozialistischem Grundprinzip Kosten auf „die anderen“ verteilen ist assozial. Ich möchte gerne Gutes tun aber selbst entscheiden, wem ich Guten tun möchte. Ich möchte nicht „gestig und finanziell vergewaltigt werden“ und vom Staat „ausgesaugt“ werden für Zwangshandlungen die sich Etablierte einfallen lassen und mich jetzt mit Zwangsgebühren und durch Zwangsabgaben bluten lassen. Zwangsabgaben und zweckentfremdete Geldströme (die unseren Landsleuten verloren gehen) gegen die ich bzw. uns nicht wehren können. So finanziert die assoziale „gutmenschliche Elit“e mit meinem bzw. unserem erwirtschafteten Geld und Zwangsabgaben ihre Idee von Gutmenschlichkeit!!! Das ist übel. Sozialistisches Prinzip heißt: Das Geld der anderen verteilen! Es mag Dinge geben wo das Gemeinwohl gestärkt wird. Aber das ist mit dem Asylwahnsinn ja nicht der Fall. Geld wird uns entzogen zugunsten der Zuwanderer. Damit muss endlich Schluss sein!

  31. Das Bild oben ist eine billige Fotomontage, wie man bei näherer Betrachtung erkennt.
    Ohne jegliche Aussagekraft.
    Die beiden Kleinkinder(hellhäutig; eines blond!) passen in keinster Weise zu dem Mulatten im Vordergrund.
    Und was ist das für ein schwarzes Gespenst rechts hinter dem kleinen Jungen?

  32. Diese asolziale Helfergesocks wollte natürlich das die Allgemeinheit dafür zahlt. Ich hoffe denen werden alle Kosten auferlegt von Unterbringung bis zur medizinischen Versorgung ud zwar solange iwe deren Importillegaler sich in Deutschland aufhält.

  33. PS: Unser Zwangsfinanzierungs-System finanziert mit der Zuwanderung Zeitbomben!!! Ist uns das klar?

  34. Der deutsche Dumm-Michel glaubt, es kämen keine Fickilanten mehr, da Balkan-Route dicht(was Quatsch ist!) und Merkel-Erdogan-Deal greift (was grotesk ist).
    Die Lügen_BILD schreibt heute von allein 15.000 Invasoren im letzten Monat.
    das ist natürlich eine geschönte Propagandazahl.
    Wir dürfen getrost mit dem x-fachen rechnen!

  35. Einfach eklige Arschlöcher. Natürlich sollten die Pleite gehen. Werden sie aber leider nicht.

  36. Das staatliche Versprechen nur Kostenübernahme bist zum genehmigten Asylantrag war halt ein staatlicher Versprecher!

    Das Gefühl kenn ich schon lange.

    An „meine Rente ist sicher“, glaub ich schon lange nicht mehr…

    Oder „unsere Grenzen sind sicher“…

  37. Also ich WÄRE jetzt gerne schadenfroh – allerdings halte ich es für keinen Zufall, dass die Medien diesen Fall jetzt wieder groß hochspielen. Das ist doch die alte Masche: Alt-68er, die sich einen Lorbeerkranz auf Kosten der Allgemeinheit aufsetzen wollen, lassen ihre guten Kontakte zu Journalisten usw. spielen, wenn es irgendwie eng wird.

    Jede Wette, dass die aus der Nummer rauskommen, und nicht nur das: ich würde fast wetten, dass der Staat sie auch noch rückwirkend entschädigt, wenn nur lange genug Druck von journalistischer Seite kommt.

    Das alte MEGA (!!!)-Aufreger-Thema für mich: Es gibt so wahnsinnig viele Gruppen und Einzelpersonen in diesem Land, denen es RICHTIG, RICHTIG dreckig geht, die sich kaum selbst versorgen können, die ohne Ende bevormundet und gegängelt werden, die Schmerzen haben ohne Ende, arm sind usw. – und die haben eben diese Medien-Lobby NICHT.

    Wie sagte mir kürzlich ein „Qualitätsjournalist“ eines überregionalen Mediums, als ich mal fragte, wieso eigentlich immer nur über die Probleme von Homosexuellen und Migranten berichtet wird und nicht mal über andere der zahlreichen Gruppen / Menschen mit teilweise wesentlich gravierenderen Problemen.

    Die Artwort war so bizarr wie unverschämt: Man berichte eben bevorzugt über Homosexuelle und Migranten, weil eben viele Journalisten homosexuell oder Migrant seien, und man berichte nun mal am liebsten über das, was einen persönlich auch betrifft.

    Das nenne ich mal einen beruflichen Luxus: nur das tun, was einen auch persönlich tangiert.

    Und da – jede Wette – unter besagten Gutmenschen-Hessen GARANTIERT auch Medien-Leute sind oder zumindest welche mit solchen guten Kontakten, kann man sich denken: a) woher der Wind weht und b) was das für Folgen haben wird, nämlich eine Luxus-Entschädigung erster Klasse durch den Staat. Also im Klartext: Der ganzen Normal-, Gering- und Sonstwie-Verdiener, die a) KEINE gute Medien-Lobby haben und b) nur als arbeitendes Nutzvieh in diesem Land irgendwie als brauchbar angesehen werden von der Nomenklatura.

  38. @ #33 flensburgerin (11. Apr 2017 19:11) :
    Wir alle zusammen bürgern derzeit für über 800 Milliarden Euro Schulden der Südstaaten des Euros.
    Ohne je gefragt zu werden oder ohne je etwas unterschrieben zu haben. Das hat Merkel für uns gemacht.

  39. Ich habe nix ggn. Flüchtlinge. Ich finde sogar, jeder dieser Helfer sollten 3, 4 haben, für die er aufkommen muss.

  40. #15 WahrerSozialDemokrat (11. Apr 2017 19:01)

    Warum geben die Gutmenschen dem Flüchtling keinen Job, z. B. als Haushaltshilfe…???

    Mal nen Tag bei dem einen und mal nen Tag bei dem anderen die Bude aufräumen, bei 10€ Mindestlohn…

    Wo ist das Problem?

    Das Problem hat Gauland vor einiger Zeit schon angesprochen.

    „…mögen jemanden wie Boateng aber nicht in ihrer Nachbarschaft“

    ..und im eigenen Haus erst recht nicht.

  41. „Sie haben es ja nur gut gemeint“

    Das Gegenteil von „gut“ ist nicht etwa „böse“ sondern „gut gemeint“

    Oder wie der Enländer sagt: „Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert“.

  42. Harharh, in your face! Ihr mittelhessischen Gutmensch-Luschen! Wohl nie Schillers Bürgschaft gelesen, was? Wohl bekommt’s!

    😀

  43. Ja während wir hier unseren Frust Posten, üben die traumatisierten Flüchtlingskinder hier im Hof den Häuserkampf. Ca 8 Stück mit (noch) Plastikpistolen und Gewehre. Krieg ist schrecklich und so können sie die Erlebnisse verarbeiten….. gelle…..

  44. Oooohh….butschi butschi buuhhh

    Tja, Pech gehabt!

    Ich ekel mich regelrecht,vor derlei Strunzigkeit

  45. Die „Goldstücke“ sind jeden Cent wert. Also sollten die „Gutis“ weiter in ihre Verblödung investieren. Warum sollen andere für ihr „Gutmenschentum“ aufkommen????

  46. Wer bezahlt die Sauerei von Gutmenschen TERROR?:
    Die Steuer- und Abgabenlast auf Arbeitseinkommen ist in Deutschland so hoch wie in fast keinem anderen OECD-Staat.

    Für einen alleinstehenden Durchschnittsverdiener lag sie im Jahr 2016 laut einer Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung bei 49,4 Prozent. Das sei nach Belgien der zweithöchste Wert der 35 Mitgliedsstaten.

  47. Mehr als eine Viertelmillion haben Anspruch auf „Familiennachzug“!
    Wenn jeder dieser Illegalen nur vier Personen herlockt, sind das…
    aber lassen wir das!

    In spätestens 10 Jahren ist es mit unserem Land vorbei.

  48. #22 Dortmunder Buerger (11. Apr 2017 19:03)

    (…) Die einen mehr, die anderen weniger. Ruinieren wird die verbrecherische Politik uns alle, früher oder später!

    * * * * * * * * *

    Wenn nach den Wahlen die Familienzusammenführung
    beginnt (also reichlich „Gold“ kommt) –
    befürchte ich: „EHER FRÜHER“

  49. Gutes Selbstgefühl Gewinne privatisieren, Kosten sozialisieren.

    So tickt der linke Globalbürger-Gutmensch.

  50. Zahlen müssten sie bis zum erbrechen, diese überflüssigen Gutmenschen kotzen mich einfach nur an. Aber von denen gibt es leider genug.

  51. Gutes tun und andere zahlen lassen

    ————————–

    In der Kneipe eine Runde nach der nächsten für Alle ausgeben und wenn es keiner merkt – abhauen !

    Sehr beliebt beim Gastwirt 😀

  52. hoffentlich wird ihnen der Stuhl unter dem Arsch weggepfändet.

    Schon doof wenn man auf einmal der Schuldknecht für andere ist gell? Da ist es doch viel schöner wenn andere den Schuldknecht machen für das eigene wohlbefinden

  53. Gutes Selbstgefühl Gewinne privatisieren, Kosten Verluste sozialisieren.

    So tickt der linke Globalbürger-Gutmensch.

  54. #15 WahrerSozialDemokrat (11. Apr 2017 19:01)
    … z. B. als Haushaltshilfe…???

    Mal nen Tag bei dem einen und mal nen Tag bei dem anderen die Bude aufräumen, bei 10€ Mindestlohn…

    … und mal die Bude bei dem einen und mal bei dem anderen ausräumen, und nicht nur 10 Euro…

  55. OT
    Jetzt machen sie sogar bei Dahoam is Dahoam schon Syrien Propaganda. Die Spinnen …..

  56. #42 manfred84 (11. Apr 2017 19:18)

    Das Bild oben ist eine billige Fotomontage, wie man bei näherer Betrachtung erkennt.
    Ohne jegliche Aussagekraft.
    Die beiden Kleinkinder(hellhäutig; eines blond!) passen in keinster Weise zu dem Mulatten im Vordergrund.
    **Und was ist das für ein schwarzes Gespenst rechts hinter dem kleinen Jungen?

    ______________________________________

    **Das ist der Tot – Bringende, Spirituelle – Geist Mohammetts…;-))

  57. Schade,
    dass es zum Bericht keine Bilder oder ein Videostatement von Betroffenen gibt.
    Besonders übel wird es die treffen, deren Asylant kein Asyl erhält und begleitet zurückgeführt werden muss. Da können aus 20.000 Euro schnell mal 50.000 Euro werden.
    Und dann auch noch für nix.
    Ein Spendenkonto hier auf PI wäre eine gute Idee, oder?

  58. Herrlich, hier, wo es an den eigenen Geldbeutel geht, demaskieren sich diese Gutmensch-Heuchler selbst.
    Ich vermute sogar, dass diese *Bürgen* von vornherein darauf spekuliert haben, dass der Staat schnellstens die Kosten übernehmen wird, und sie selbst die bereits bezahlten Geldbeträge von der Steuer absetzen können.
    Wetten Dass?!
    Selbst bei engen Familienangehörigen sollte eine Bürgschaft sehr gründlich überlegt sein.
    Und diese Gutmensch-Trottel unterschreiben Bürgschaften für völlig unbekannte, fremde Menschen? So blöd kann man doch gar nicht sein, das muss einfach bestraft werden.
    Kein Mitleid mit diesen Heuchlern!

  59. Könnte noch getoppt werden, wenn der ein oder andere von denen einen schlecht bezahlten Nebenjob annehmen müsste, um die 1000 Euro im Monat für sein Goldstück aufzubringen, und dann nach getaner Arbeit müde im Bus oder der Bahn erlebt, wie sein Goldstück vollbehängt mit Tüten von Klamottenläden und ein iphone in der Hand an ihm vorbeischlendert.

    (Ja, ich kann auch fies sein).

  60. Auch bei mir hält sich das Mitleid in Grenzen. Die Bedeutung der „Verpflichtungserklärung“ sollte man verstanden haben wenn man unterschreibt.
    Allerdings: Hut ab vor der Einsatzbereitschaft und Konsequenz dieser Gutmenschen – sie stehen (soweit das Gesetzt nicht wieder gebeugt wird)mit ihrem gesamten Vermögen für ihre Überzeugung ein, sollen sie zahlen, bis die Herren Flüchtlinge als Wirtschaftsmotoren und Fachkräfte mit überdurchschnittlichen Einkommen ihre Rente sichern. Die meisten dieser Bahnhofsklatscher klatschen nur laut wenn es andere bezahlen….

  61. 1. 48 Paula (11. Apr 2017 19:28)
    Also ich WÄRE jetzt gerne schadenfroh – allerdings halte ich es für keinen Zufall, dass die Medien diesen Fall jetzt wieder groß hochspielen
    ——————
    Seien Sie ruhig schadenfroh!

    Offenbar kennen Sie die Behörden schlecht!
    Wenn nicht einmal die Geschädigten vom Berliner Terrormassaker angemessen entschädigt werden, wenn sogar auch die Hinterbliebenen der Germanwings Affäre mehr einen „Trostpreis“ als eine Entschädigung erhalten und Opfer von Gewalt in Deutschland generell keinen Schadensersatz vom Staat bekommen, denn den müssen sie sich auf eigene Verantwortung und Finanzierung selbst vor Gericht erstreiten, dann bekommen die Bürgen bestimmt auch nichts! Wenn nämlich die Bürgen entschädigt würden, dann kämen alle Bürgen, denn da gibt es noch viele andere, die mit den Flüchtlingsbürgschaften nichts zu tun haben, alle wollten dann die gleichen Rechte! Das wäre für den Staat nicht zu schaffen auf diese Gelder zu verzichten, ganz zu schweigen davon, an eine „Entschädigung“ für die dumme Bürgschaft zu denken! Dann könnte man die lukrative Idee der Bürgschaft gleich abschaffen!

    Da können sie ganz unbesorgt sein. Die treudoofen wie sensationslustigen Bürgen dürfen froh sein, wenn sie nach fünf Jahren endlich aus des Staates Würgegriff entlassen werden!

    Unterschrift ist Unterschrift und Kleingedrucktes ist Kleingedrucktes; manche lernen es früh andere spät! (Wenn man boshaft wäre könnte man auch sagen: Doof bleibt doof da helfen keine Pillen und Dummheit schützt vor Strafe nicht!)

  62. Pro Asyl, diese schmutzige Schlepper- und Schleuserorganisation, die eigentlich Pro Asylbetrug heißen müsste, hat ja selbst das Geschäftsmodell maximal Gewinn aus Spenden und Zuwendungen im Namen von der „Flüchtlingshilfe“ zu machen. Die sollte man nun wahrlich nicht fragen, was richtig ist, es ist immer das Gegenteil von dem, was von denen kommt.

    Wenn Gutmenschen nur für maximal ein Jahr eine Bürgschaft übernehmen ist das nur Scheinhilfe, denn das die Leute hier länger bleiben würden war jedem klar. Es ist gut, dass diese verlogenen Typen jetzt richtig gemelkt werden für ihre goldigen Lieblinge, damit solche Aktionen in Zukunft unterbleiben.

  63. BREAKING NEWS

    Explosion in Dortmund – BVB-Mannschaftsbus beschädigt – mehrere Scheiben geborsten – Marc Bartra verletzt und auf dem Weg ins Krankenhaus – Spielabsage möglich!!!!

  64. Bosporus Dortmund Bus gebosporust in Monaco
    ** Spielabsage**

    Hätten ja mal den Bubnbus von SC Burkini Freiburg hochgehen lassen sollen.
    Bringt mehr!

  65. OT
    POP Sängerin Janet Jackson und der der islamische Milliardär Wissam al Mana aus Qutar haben sich getrennt.

    „Yet, last night, a very different picture began to emerge, of an apparently controlling, unhappy marriage, from which Janet has been desperate to escape for some time.
    Sources say a clash of cultures has driven Janet and Wissam apart, made worse since the birth of baby Eissa, over whose upbringing and day-to-day care they disagree“.
    „On stage, Janet’s performances were noticeably muted. In 2014, on her Rhythm Nation tour, she wore long-sleeved, loose-fitting outfits (a drastic change from the figure-hugging PVC catsuits with which she had made her name) and refused to perform raunchy dance routines“.
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4396272/Disturbing-truth-Janet-Jackson-s-marriage.html

  66. +++ Eilmeldung ++++ Eilmeldung ++++ Eilmeldung +++

    Vor Spiel gegen AS Monaco Scheiben geborsten! Explosion am Bus des BVB

    Vorfall vor dem Champions-League-Viertelfinale des BVB gegen den AS Monaco! Laut Polizei NRW soll es am Mannschaftsbus des BVB eine Explosion gegeben haben. Eine Person wurde verletzt. Uefa und Verein beraten über eine Spielabsage.

    http://www.focus.de/sport/fussball/vor-spiel-gegen-as-monaco-scheiben-geborsten-explosion-am-bus-des-bvb_id_6941482.html

  67. Schock-Moment vor Dortmunds Champions-League-Viertelfinale gegen den AS Monaco (geplanter Anpfiff 20.45 Uhr)!

    Offenbar hat es am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund eine Explosion gegeben, mehrere Scheiben sollen geborsten sein. Der Vorfall ereignete sich auf der Wittbräucker Straße (knapp 10 Kilometer vom Dortmunder Stadion entfernt).

    Der Sprengstoff soll vor dem Bus auf der Straße deponiert worden sein. Die Polizei ermittelt, ob es sich um einen gezielten Anschlag handelte.

  68. Die Focus-Kommentatoren zeigen deutlich ihre Schadenfreude. Diese Art der Freude ist normalerweise nicht mein Ding, aber in diesem Falle bekenne ich mich auch zur Schadenfreude. Mögen sie noch richtig vile bezahlen!

    Es ist ja gerade das Kriterium für einen „Gutmenschen“: Er ruft sofort den Staat, dass dieser helfen müsse. Aber selber legt er niemals Hand an. Und kosten sollte es ihn selbst möglichst auch nichts.

  69. #81 Horst_Voll (11. Apr 2017 19:58)

    Vorfall vor dem Champions-League-Viertelfinale des BVB gegen den AS Monaco! Laut Polizei NRW soll es am Mannschaftsbus des BVB eine Explosion gegeben haben. Eine Person wurde verletzt. Uefa und Verein beraten über eine Spielabsage.

    —————

    Merkwürdiges, aber nicht unmögliches Ziel für einen Dschihad.

  70. Regionaler Vorfall in Monaco!
    Fordere sofortige Mahnwache am Bosporuspark, Lichterkette von Dortmund bis Monaco!
    Und ganz wichtig: Ostersingen gegen Rechts

  71. @#77 Freya- (11. Apr 2017 19:50)
    „Großfamilie Alsayed aus Aleppo, jetzt in Süderbrarup“

    Beste Lebensbedingungen fuer Moselmen:
    Die Gegend ist Zentrum der Schweinewurst
    Boeklunder, Redlefsen auf jedem Quadratmeter…

    Dazu der Gülleduft der Produzenten, hihi !

  72. Entsprechend entsetzt sind die mittelhessischen Gutmenschen und regen sich natürlich auf. Den Behörden, die in der Angelegenheit unterschiedliche Rechts-Meinungen vertreten, machen die zahlenden Gutmenschen nun erhebliche Vorwürfe.

    Die Verpflichtungserklärung (§ 66 AufenthG) ist Bundesrecht! Daneben gibt es auch umfassende Rechtsprechung zu der Materie.

    Wir helfen bekanntlich Thais Schengen-Visa zu bekommen, da stellt sich für den Einlader natürlich auch die Frage nach den zu erwartenden Kosten. Die bekommen von uns dann ein „Merkblatt“ zu der Problematik, worin alles dargetan wurde. Zwischenzeitlich haben wir – obwohl Thais natürlich kein Asyl beantragen – auch das thematisiert, da gelegentlich auch andere Nationalitäten eingeladen werden. So informieren wir umfassend, unsere Mandanten verlassen sich nicht auf hohle Staatsversprechen. Das kann man natürlich als Linker tun, wir sind keine.

    Hier unser Merkblatt:

    https://vk.com/doc352564501_444003495

  73. #72 sophie 81 (11. Apr 2017 19:41)
    „…Ein Spendenkonto hier auf PI wäre eine gute Idee, oder?…“
    – – – – –

    Eher vermache ich alles dem Tierschutzverein oder verxxx u. verxxx u. xxx es selber, als nur freiwillig einen Cent zu opfern.
    Dafür ist meine Häme kostenlos.

  74. #69 Freya- (11. Apr 2017 19:50)

    Süderbrarup!

    Sie sind alle verwandt: Großfamilie Alsayed aus Aleppo, jetzt in Süderbrarup.
    Familie Alsayed mit 36 Mitgliedern stellt jetzt fast ein Prozent der Süderbraruper Bevölkerung.

    Ich kenne Süderbrarup – im wunderschönen Angeln – aus der Zeit Herbst 1977 bis Herbst 1979. Dort – ich lebte damals in Kappeln – war mein Reitverein. Dort – ich war damals Rinderbesessen – war die Zentrale des VAR, also die Bullenstation des Vereins Angler Rinderzüchter. Dort kam ich per Zug an, wenn ich mal wieder aus den Ferien bei meinen Großeltern, die einen in Travemünde, die anderen in Uslar, nach Hause fuhr.

    Alles lange vergangen. Dort lernte ich Angler/Angeliter Muck kennen. *Hicks* Dort – in Angeln – erlebte ich mittenmang die „Schneekatstrophe“ von 1979/78.

    Süderbrarup!

    Es ist zum Heulen, was auch diesen Orten angetan wird!

  75. @ #86 Heisenberg73 (11. Apr 2017 20:03)

    Vorfall vor dem Champions-League-Viertelfinale des BVB gegen den AS Monaco! Laut Polizei NRW soll es am Mannschaftsbus des BVB eine Explosion gegeben haben. Eine Person wurde verletzt. Uefa und Verein beraten über eine Spielabsage.

    —————

    Merkwürdiges, aber nicht unmögliches Ziel für einen Dschihad.

    Ah, danke. Klingt eher nach einem übermotivierten „Fan“ und Pyrotechnik. Schalke vielleicht?

    Hoffentlich ist der Spieler Bartra nicht ernsthaft verletzt, ist so schon schlimm genug.

  76. Diese hoffentlich ehemaligen Bessermenschen könnten die Kristallisationskeime sein, die anderen Wohlmeinenden zeigen, daß das Geld irgendwoher kommen muß.

    Ich mache mich deswegen nicht lustig über sie (weil sie die offensichtlichen Dinge ignoriert haben), sondern danke ihnen, daß sie wirklich ein Opfer gebracht haben. Nun bemerken sie hoffentlich, daß alle anderen auch dieses Opfer ungewollt erbringen.

  77. #84 7berjer (11. Apr 2017 20:02)
    +++ Eilmeldung ++++ Eilmeldung ++++ Eilmeldung +++
    Vor Spiel gegen AS Monaco Scheiben geborsten! Explosion am Bus des BVB

    Fragt sich ob Islam oder gegnerische Fans?

  78. Österreich

    So viele Asylwerber verheimlichen ihr Alter

    April 10, 2017

    Für unbegleitete minderjährige Asylwerber gelten in Österreich besondere Bestimmungen:
    sie müssen nicht in Massenquartieren leben und haben große Chancen, dass ihre Eltern nachkommen dürfen.
    Wie die Kronen-Zeitung berichtet, werden aufgrund dieser Aussichten
    immer mehr angeblich Minderjährige bei ihrer Alterslüge erwischt.
    5.000 Euro Strafe drohen
    http://www.unsertirol24.com/2017/04/10/so-viele-asylwerber-verheimlichen-ihr-alter/#comment-999

    So lange die Familienzusammenführung nicht abgeschafft wird, kann man weiter von einer Invasion
    von Scheinjugendlichen rechnen.Die Politik gibt ja sogar die Anreize dafür.
    5.000 Euro Strafe drohen, einfach zum Lachen!!

  79. OT

    Kurz nach der Abfahrt des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund vom Hotel zum Stadion hat es einen Zwischenfall gegeben. Der BVB-Bus wurde nach Angaben von Borussia Dortmund an zwei Stellen beschädigt, wie die Deutsche Presse-Agentur.

    Eine Person wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Dortmunder bestreiten am Dienstagabend das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen AS Monaco. Genauere Details lagen rund eine Stunde vor Beginn der Fußballpartie noch nicht vor…
    https://de.sputniknews.com/panorama/20170411315298149-bus-bvb-zwischenfall-verletzter/

  80. UPDATE BOMBENTERROR CHAMPIONSLEAGUE-SPIEL:

    Laut Sky: Bomben in den Gebüschen gefunden. Noch werden Zuschauer ins Stadion gelassen, aber man ist sich sicher, dass das Spiel nicht stattfindet.

    Hoffentlich nicht noch woanders ebenfalls – oder vielleicht doch, damit endlich ein paar mehr Leuten aufgeht, was hier abgeht.

  81. #94 Freya- (11. Apr 2017 20:11)

    Ja 3

    Bei Abfahrt zu CL-Viertelfinale
    Drei Sprengsätze explodieren am BVB-Mannschaftsbus

    Sprengsätze? Ich denke mit drei Sprengsätzen wäre so ein Bus nur noch Schrott und die Passagiere Matsch. Das waren bestimmt Polenböller, geworfen von Hooligans. Aber wir wollen nicht zuviel spekulieren (sagt die Polizei auf Twitter ja auch immer…)

  82. @ #95 Iche (11. Apr 2017 20:12)

    Von mir aus kann es abgehen, dann sieht der Schlafmichel auch mal was.

  83. #91 Dortmunder Buerger (11. Apr 2017 20:07)

    Fragt sich ob Islam oder gegnerische Fans?
    ——————————————————–

    Nichts genaues weiss man nicht; noch nicht.

  84. War vor ein paar Tagen in einem wirklich kleinen Kaff, geschätzte 200 Einwohner, nur 2 mal Bus am Tag, einmal früh und einmal abends und kam mit einem Ureinwohner ins Gespräch!

    Es war so ruhig, keine Pinguine, ich freute mich bereits, als mir der Mann sagte, Irrtum, wir haben auch Pinguine hier, 2 „syrische“ Familien mit ca. 10 Leutchen und einige Schokis!

    Na toll, die A****lö**** sind wirklich überall!

  85. #43 manfred84 (11. Apr 2017 19:18)

    Das Bild oben ist eine billige Fotomontage, wie man bei näherer Betrachtung erkennt.
    Ohne jegliche Aussagekraft.
    Die beiden Kleinkinder(hellhäutig; eines blond!) passen in keinster Weise zu dem Mulatten im Vordergrund.
    Und was ist das für ein schwarzes Gespenst rechts hinter dem kleinen Jungen?

    Das schwarze Gespenst mit den quittegelben Haaren? Alles sehr seltsam.

  86. Übrigens, Klaus-Dieter Grothe, einer der nun klammen „Bürger“ ist aktiv bei den Grünen und Jugendpsychiater mit eigener Praxis in Hüttenberg.

  87. Chinaböller (heute Polenböller) werden in der heruntergekommenen bunter Republik inzwischen als „Spengstoff“ bewertet.

    Erinnert sich noch jemand an den Budenzauber vor der Tür der Moschee in Dresden ?
    Merkel kam gleich am nächsten Tag vorbei, die Opfer vom Berliner Weihnachtsmarkt erhielten deutlich weniger Zuwendung.

  88. Polizei bestätigt: Drei Explosionen beim BVB Bus

    Kurz nach der Abfahrt des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund sind in der Nähe des Fahrzeugs drei Sprengsätze explodiert. Das bestätigte die Polizei.

    das waren bestimmt alte Sylvesterraketen …von einem Verwirrten … psychisch krank ….

  89. Drei Sprengsätze am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund explodiert!

    Wenn „herauskommt“, dass das „Rechtsradikale“ waren, glaube ich, dass unser Establishment vor keiner false-flag-action mehr halt macht.

  90. „Pro Asyl“: “Der Staat kann kein Interesse daran haben, dass man Bürger, die aus humanitären Gründen gehandelt haben, möglicherweise in die Nähe des Ruins treibt.”

    Das stimmt natürlich. Ein Staat, der seine Bevölkerung austauschen will, muß eine andere Reihenfolge wählen: Erst diejenigen in den Ruin treiben, die nicht „humanitär“ handeln wollen, dann die Anderen. Schade, daß man kein Geld auf den Ausgang des Falles wetten kann.

  91. Det schad‘ Euch jar nüscht!Die müßten noch viel mehr abdrücken müssen.Und das schööön lange!
    Null Mitleid.Wer tanzen will muß die Musik eben bezahlen.That’s life,stupid!

  92. #107 Marti (11. Apr 2017 20:20)
    Drei Sprengsätze am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund explodiert!
    Wenn “herauskommt”, dass das “Rechtsradikale” waren, glaube ich, dass unser Establishment vor keiner false-flag-action mehr halt macht.

    Ich warte auch schon auf die Worte: „Hooligans“ und „Reichsbürger“ von den Propagandasendern…

  93. Die Vollidioten bei NTV spekulieren noch über einen „normalen“ Spielbeginn !!!

    Es wäre den Dortmundern nicht zuzumuten ein „normales“ Spiel zu bestreiten.

    Was für Idioten; die Detonationen waren so heftig, daß die Scheiben aus de Dichtungen herausgerissen wurden.

    ;:grrrrrrrr:;

  94. #116 7berjer (11. Apr 2017 20:25)
    Die Vollidioten bei NTV spekulieren noch über einen “normalen” Spielbeginn !!!

    Unseren Jungs wird der Arsch jetzt mit Grundeis gehen, und das zu Recht.

    Neueste Informationen sagen jetzt auch Absage.

  95. #115 Dortmunder Buerger (11. Apr 2017 20:25)
    #107 Marti (11. Apr 2017 20:20)
    Drei Sprengsätze am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund explodiert!
    Wenn “herauskommt”, dass das “Rechtsradikale” waren, glaube ich, dass unser Establishment vor keiner false-flag-action mehr halt macht.

    Ich warte auch schon auf die Worte: “Hooligans” und “Reichsbürger” von den Propagandasendern…
    ———————————————————

    Es würde nicht überraschen; dieses Jahr ist ein Superwahljahr…

  96. 79 Horst_Voll (11. Apr 2017 19:58)

    +++ Eilmeldung +++ Explosion vor Dortmund-Spiel +++

    Weiß jemand mehr?
    **************************************************
    Spiel ist abgesagt, Bus beschädigt und einer verletzt

  97. Hat sich Bundesunsicherheitsminister Thomas de Misère schon geäußert, dass ein Teil seiner Antwort die BVB-Fans verunsichern würde?

  98. Was ist das nur für ein Land geworden, wo man nicht mehr zum Fussballspiel gehen kann ohne Angst vor Moslems in LKWs oder Sprengsätzen?

  99. OT
    Hab‘ gerade einen richtig dicken Hals.Unser Nachbarhaus besteht aus mehreren Eigentumswohnungen,die zum Teil von einem einheimischen Immobilienhai aufgekauft wurden.Er vermietet die Wohnungen für fettes Geld an die Stadt für Illegale.Da wohnen jetzt kinderreiche Afrikaner,Syrer und einige andere Jungmänner aus Arabien.Diese hängen gerade feixend über der Balkonbrüstung und glotzen in die nachbarschaftlichen Wohnzimmer.Unsere Schäfer-Mix-Hündin hat gerade die Brut fixiert und die ganze Zeit geknurrt.Das hat sie noch nie so gemacht.Hunde haben ein feines Gespür für bedrohliche Leute.
    Es kommt immer näher,der Tsunami.Keiner bleibt verschont.

  100. Innenminister Jäger sollte endlich zurücktreten. NRW ist ein Tollhaus. Dagegen ist ja Somalia sicher.

  101. #128 Heisenberg73 (11. Apr 2017 20:31)
    Was ist das nur für ein Land geworden, wo man nicht mehr zum Fussballspiel gehen kann ohne Angst vor Moslems in LKWs oder Sprengsätzen?

    Warten wir erst einmal ab. Rund um den Fußball gibt es tatsächlich soviele Bekloppte, das selbst ich nicht zwingend von Islam ausgehe.

  102. Mein Mitleid hält sich in sehr engen Grenzen, verglichen damit hätte ein Stecknadelkopf in Sonnengrösse während ich höchstens mal in Mondgrösse Mitleid hab.

    Aber so ne Geschichte gabs doch schon mal, wimre rund ein 3/4 Jahr her. Ist das derselbe Fall, oder ein anderer, was zu begrüssen wäre.

    #37 nicht die mama; Es muss was dran sein, dass Berlin die dümmsten der Welt anzieht. Die Schulleistungen sind der beste Beweis dafür.
    Wie heissts so schön: Berliner Abi entspricht bayrischem Behindertenausweis.

    #43 Bereiniger; Ich weiss nicht, ob denen wirklich ein Patenneger zugeordnet ist. Falls ja, und der sich zu nem Terroristen blitzradikalisiert, dann sollten die Bürgen auch für die damit im Zusammenhang stehenden Kosten in Anspruch genommen werden. Ausserdem, was wollen die eigentlich, mit 800€ ist eh bloss 1/3 der tatsächlichen Kosten abgedeckt. Vielleicht sollte man denen nen Aufhebungsvertrag anbieten, in dem sie sich verpflichten zukünftig die Hälfte der tatsächlichen Kosten zu bezahlen.

    #50 NieWieder; Glaub ich nicht, vor nem Jahr warens noch 2 Bio. Da hiess es doch (im Zusammenhang mit Brexit), dass wir auf keinen Fall aus der EU austreten könnten, weil wir dann die 2 Bio nicht mehr zurück kriegen würden, mit dem die anderen Länder bei uns in der Kreide stehen. Schwer vorstellbar, dass von wem auch immer auch bloss ein roter Heller zurückbezahlt wurde, ganz im Gegenteil, da kamen sicher noch Dutzende Mrd drauf. Ausserdem, warum sollte man gutes Geld, schlechtem hinterherwerfen.

    #72 sophie 81; Na klar, 2014 wurden angeblich 12.000 abgeschoben, 2015 sollens 18.000 gewesen sein. Im gesamten letzten Jahr warens dagegen, wenn man den gutmenschlichen Pressewirbel um die 50 abzuschiebenden aus München sieht, wohl ganze 34. Im aktuellen Jahr sollen wohl auch schon wime 14 abgeschoben worden sein. Irgendwie vermag ich die vielen Nuller aus 2014 und 15 nicht recht zu glauben. Möglicherweise wurden soviele Brieferl verschickt, dass derjenige, doch, wenns ihm nix ausmacht, das Land verlassen soll.

    Wenn nicht einmal die Geschädigten vom Berliner Terrormassaker angemessen entschädigt werden

    Ganz im Gegenteil, bekamen die statt wenigstens nem Beileidsschreiben der Verursacher eine saftige Rechnung, vom gerichtsmedizinischen Institut für die Autopsie. Als Krönung durften sie nicht mal an der öffentlich inszenierten Trauerfeier teilnehmen. Die war nur für Promillenz vorgesehen. Zur Zeit läuft ja wieder RAF/DDR Lobhudelei auf allen Kanälen gefühlt rund um die Uhr. Da wurde auch von nem Fall „berichtet“, Flugzeugabsturz, da waren aber wenigstens noch die Angehörigen der Toten erlaubt, auch wenn die erst in 6. Reihe hinter den Politikern sitzen durften.

  103. #134 Dortmunder Buerger (11. Apr 2017 20:34)

    Unbestätigten Gerüchten zufolge hat die Volkspolizei des Bezirks Erfurt Björn Höckes Haus umstellt!

  104. Zu den Fußballbus-Bomben – oder was das auch alles war: Damit (Gewalt beim Fußball) hatten Deutschland, Europa schon immer zu kämpfen, es war immer widerlich. Die „Fußball-Gewalt. Stichwort Nivel. Aber das war immer Igittibäh und nicht normal, sondern Entsetzen.

    Kumuliert und vereinigt mit der geballten, selbstverständlichen islamischen und afrikanischen Fußballgewalt (die das Spiel weder erfunden haben noch irgendwas von den Regeln verinnerlicht haben), soll uns plötzlich eingeredet werden, daß Fußball „schon immer so war“.

    Nein, das war er nicht.

  105. OH, man, wenn ich dieses Fake-Foto schon sehe oben, ich muss kotzen. Heimtückisch mit Kindern posieren, und den Bruce Willes heraushängen lassen, aber weder etwas fürs Kindeswohl, noch was für Demokratie in den eigenen Ländern zu tun haben wollen, nur mal eben hier abkassieren und die BRD/Europa plündern.

  106. Geht in die Fußballforen und holt die Dortmunder Fans zu PI News.
    Jetzt ist eine gute Gelegenheit sie für PI News zu rekrutieren.

  107. #134 Dortmunder Buerger (11. Apr 2017 20:34)

    Es gibt auch Trittbrettfahrer. Wenn Computerspiele Schuld daran haben, dass irgendwelche durchgeknallte Typen plötzlich Sniper spielen (was völlig abstrus ist), dann ist der Islam erst recht Schuld daran, dass sich eben wirklich etwas abgeschaut wird.

    Ich wette: Es war einer dieser Kotzlems.

  108. Es kann aber nicht sein, dass es mit dem … zu tun hat, denn die Bundesligisten sind an vorderster Front, wenn es um „Refudschies welcome“ und den „Kampf gegen rechts“ geht. War bestimmt der NSU oder die Reichsbürger!

  109. Bezahlen werden wir, unsere Kinder, Enkel und Urenkel mit tausenden von Milliarden Euro, mancher mit seiner Gesundheit oder seinem Leben. Bezahlen werden wir auch mit Angst, wenn wir abends noch mal ein bisschen raus an die frische Luft wollen. Danke CDU/SPD Regierung, danke Europa ohne Grenzen. Was für ein Mist das alles.

  110. #134 Dortmunder Buerger (11. Apr 2017 20:34)
    #128 Heisenberg73 (11. Apr 2017 20:31)
    Was ist das nur für ein Land geworden, wo man nicht mehr zum Fussballspiel gehen kann ohne Angst vor Moslems in LKWs oder Sprengsätzen?

    Warten wir erst einmal ab. Rund um den Fußball gibt es tatsächlich soviele Bekloppte, das selbst ich nicht zwingend von Islam ausgehe.

    Nicht zwingend, nach all den Anschlägen der letzten Tage aber naheliegend.

  111. Wer hat die Sprengsätze in Dortmund gelegt?

    Die Fans vom AS Monaco?
    Die Schalker?
    Moslems?

    Warum ist Jäger noch im Amt?

  112. Könnte das in Dortmund eine False Flag sein? Um die andere Dortmund-Nachricht nach unten zu drücken?

    Hoffentlich bringe ich nichts durcheinander also unter Vorbehalt: Es kam nämlich vor Stunden raus, daß die im Zug – von Pakistanern? – belästige und brutal verprügelte Familie Kosovaren sind (Albaner?).

    Damit hätte man wohl zwei Ethnien gegeneinander, die sich nicht so leicht ein schüchtern lassen wie Deutsche.

  113. #156 gegenIslam (11. Apr 2017 20:38)

    ————————

    Wo steht Terroranschlag ?

    Das waren bestimmt nur betrunkende Fussballhooligans die sich einen Spass erlauben wollten und die Sache ist aus dem Ruder gelaufen.

  114. #161 Freya- (11. Apr 2017 20:40)

    Hat sich Hannelore Kraft schon beim IS beschwert, dass man wenigstens bis zum 15. Mai hätte warten sollen?

  115. Weil die tägl Friedensbekundungen der Isalmer
    doch oft missverstanden werden: MODE aus IRAK*

    „Die Dandys von Erbil“

    40 kurdische Gentlemen sorgen derzeit für Furore in der Modewelt. Mit selbst entworfenen Anzügen und hinreißend inszenierten Fotos setzen sie starke Statements für einen weltläufigen Irak“

    http://www.kn-online.de/News/Sonntag/Mode-Stil/Die-Dandys-von-Erbil

    Jihadis, es tut wirklich nicht not, aus der weltläufigen Irak-Bronx nach Kiel laufen
    und mich zeitgemaess ankleiden zu wollen.

    Das macht meine hanseatische Mama schon:
    also die, die ihr immer so gerne figgen wollt.

    *dümmer, liebe lückenpresse, gehts immer !

    MERKEL-LEGO ist nicht von mir,
    aber ubahn-stromschienen wuerden helfen.

  116. #140 Anti-Gender (11. Apr 2017 20:30)

    Manche haben es wirklich bitter nötig! Es glauben doch tatsächlich viele Fußballfans immer noch, dass der Islam eine Hautfarbe ist, ergo Ideologien sind eine Hautfarbe oder – anders herum – Eine Hautfarbe ist eine Ideologie, die man sich aussucht (wie rassistisch ist das bitte?) und dass man jeden Menschen mit einer anderen Hautfarbe, gut finden muss sowie dessen Ideologie. Diesen Unsinn unserer Mitbürger hält mir unsere kamerunischstämmige Freundin, eine Christin, jeden Tag vor.

  117. #164 Demokrat007 (11. Apr 2017 20:42)

    Sie meinen, es war ein Bubenstreich? XD.

    Neenee, so oder so ist es ein Terroranschlag, egal von wem. Aber wie gesagt: Es werden Kotzlems gewesen sein.

  118. Wallla, vileisch kaman mit kaput dörtmünda Büs ein Künsteinstalasyon for bündeskansalaamt gemachten, das past, ne ?

  119. zu Dortmund-Bus:

    Ich gehe dann erst mal nicht von einem Islamhintergrund aus. Ich denke ein Angriff, auf einen Fußballmannschaft, würde von Moslems anders durchgeführt werden.

    Vielleicht Verrückte aus der Fußballszene. Oder man möchte eine falschche Spur legen. Nach dem Motto: Nicht nur der Islam hat ein Terrorproblem.

  120. #171 Iche (11. Apr 2017 20:46)

    ————————

    Die Medien sind das Problem, bei den einen ist es eine „Bombe“ und bei der anderen Newsseite ein „Sprengsatz“ !

    Bestimmt war es Kim Jong Un der den BVB Bus mit einer Atomrakete beschossen hat

    😀

  121. Bombenstimmung bei Fussballspiel in Dortmund

    Nach Explosionen:
    Champions-League-Spiel in Dortmund abgesagt

    Nach drei Explosionen am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel am Abend gegen AS Monaco abgesagt worden.
    Das teilte der Fußball-Bundesligist am Dienstagabend mit. Die Partie soll morgen am Mittwoch um 18.45 Uhr nachgeholt werden.

    Kurz nach der Abfahrt des Fußball-Bundesligisten vom Hotel zum Stadion waren in der Nähe des Mannschaftsbusses Sprengsätze explodiert.
    Das teilte die Polizei in Dortmund mit.
    Der BVB-Bus wurde nach Vereinsangaben an zwei Stellen beschädigt.
    Eine Person wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Berichte, wonach es sich dabei um einen Dortmunder Spieler handelt, wurden zunächst nicht bestätigt.
    https://deutsch.rt.com/inland/49063-nach-explosionen-champions-league-spiel-in-dortmund-abgesagt/

  122. #175 Chauvinismus jetzt (11. Apr 2017 20:48)

    Exakt.

    In Gegenden wie Dortmund ist eher irgendeine clan-Auseinandersetzung als Hintergrund denkbar.

  123. #147 seegurke (11. Apr 2017 20:33)

    Da wohnen jetzt kinderreiche Afrikaner,Syrer und einige andere Jungmänner aus Arabien. Diese hängen gerade feixend über der Balkonbrüstung und glotzen in die nachbarschaftlichen Wohnzimmer.

    Das verstehe ich bis heute nicht. Selbst unter scheinbar gleichen, deutsch-deutschen Nachbarn gibt es mörderische Fehden bis zum Abwinken. Die Gerichte können darüber ein Lied heulen. Und als ob das nicht reicht, sollen jetzt zusätzlich noch alle mörderischen Konflikte und sich gegenseitig fanatisch hassende Leute aus gefühlt 170 (von 194 aktuellen Staaten der Welt) Staaten aus Primitivistan in unsere Mitte gepflanzt werden.

    Erinnert sich wer? An den kurzen PR-Wahn? Z.B. Stuttgart, dessen Blase inzwischen komplett geplatzt ist?

    In der Landeshauptstadt leben Menschen aus über 170 Nationen, über 120 Sprachen werden gesprochen.

    http://www.stuttgart.de/item/show/394770

  124. #169 RechtsGut (11. Apr 2017 20:43)

    Man müsste Bilder vom Bus haben, um Schlüsse ziehen zu können. Für drei echte Bomben, also mit Sprengstoff, ist ein verletzter ziemlich wenig.

    Für Selbstgebastelte, aus Polenböllern, ist ein verletzter, der in einem Bus sitzt, ziemlich viel. Da kann man nur abwarten.

  125. Das Problem ist, dass sie denken der Islam ist Frieden. Keiner von den Deppen macht sich die Mühe im Koran zu lesen.
    Es reichen die ersten 10 Suren, dann weiß man Bescheid über diese Teuflische Macht.

    Ich gehe jede Wette ein, dass nur einige- wenige Politiker in den Koran gelesen haben, alle anderen sind nur Television- Mitläufer!

    Ich selbst kenne eine Lehrerin die meinte der Islam sei gut, sie habe ja den Koran zu hause neben der Bibel stehen. Rein geschaut hat sie noch nie, vermutlich findet sie die Schnörkelhaften Zeichen mystisch und angenehm.

  126. @PI: Das wäre doch eine eigene Nachricht wert. Da sind drei Bomben am Bus hochgegangen. Hat die Polizei Dortmund bestätigt.

  127. #165 Orwellversteher (11. Apr 2017 20:42)

    Könnte das in Dortmund eine False Flag sein? Um die andere Dortmund-Nachricht nach unten zu drücken?

    Hoffentlich bringe ich nichts durcheinander also unter Vorbehalt: Es kam nämlich vor Stunden raus, daß die im Zug – von Pakistanern? – belästige und brutal verprügelte Familie Kosovaren sind (Albaner?).

    Damit hätte man wohl zwei Ethnien gegeneinander, die sich nicht so leicht ein schüchtern lassen wie Deutsche.

    Das allerdings ist eine sehr schöne, heftige Neuigkeit! Genau so wird es losgehen vielleicht. Mit einem Gerücht oder mit Ethnie gegen Ethnie.

    Nur weiter so. Es kommt sowieso. Je eher es kommt, desto eher haben wir es hinter uns?

  128. #173 Iche (11. Apr 2017 20:46)

    “ Aber wie gesagt: Es werden Kotzlems gewesen sein.“

    Nein.Die Brüssia Dürtmünd AG ist doch eine glühende Allahbefürwortervereinigung. Vielleicht inner- islamische Streitigkeiten?

  129. Ich sage es nochmal: DREI (!) BOMBEN, das ist was für Fachkrämfte. Entweder vom ISIS, von irgendeiner Islamgruppe – oder von einem Geheimdienst.

  130. Geht gerade rund. Der Fußballbombenanschlag hat es sogar auf RTL geschafft, die dafür ihr Konservenrogramm „Bones“ unterbrochen haben.

    Mal sehen, was daraus wird…

  131. Und ganz schnell verfliegt das dumm doofe moralisch verheuchelte Getue,weia die kosten ja Geld ,und auch noch echtes und das Meinige.Nee, nee Brüder und Schwestern von der Teddybärfraktion,diese Heuchelei ist kostenpflichtig,aber fragt doch mal nach Ratenzahlung oder besser noch nach Rattenzahlung.

  132. OT: Merkel-Lego sind nutzlos !

    Heute habe ich eine dpa-Meldung aufgeschnappt nach der die Dekra einen Test mit einem 10-Tonnen LKW gemacht hat und dabei hat der LKW bei 50 Stundenkilometern mühelos diese 2,5 t Betonklötze beiseite geräumt.
    Diese Betonklötze sind zur Verhinderung eines weiteren Anschlages also wirkungslos.
    Der Truck vom Berliner Weihnachtsmarkt war übrigens weitaus schwerer. Das nur mal nebenbei.

  133. Apropos Fußball:

    Philipp Lahm hat es ja gesagt: „Wir leben in einer gesunden Gesellschaft. Das dürfen wir uns von den Rechtspopulisten nicht kaputt machen lassen.“

  134. #187 Antitoxin (11. Apr 2017 20:53)

    @PI: Das wäre doch eine eigene Nachricht wert. Da sind drei Bomben am Bus hochgegangen. Hat die Polizei Dortmund bestätigt.

    Bombe??? Wird schon für „Polen-Böller“ mittlerweile inflationär zur Verwirrung benutzt…

  135. #175 Chauvinismus jetzt (11. Apr 2017 20:48)

    Ich denke ein Angriff, auf einen Fußballmannschaft, würde von Moslems anders durchgeführt werden
    ———————————————–

    Moslems greifen keine Fußballmannschaft an, warum denn auch? Das sind reiche Leute und außerdem welche, die von der Islamisierung ablenken. Fußball ist gut für Allah. Die wollen die kleinen Leute treffen und dort angst verbreiten. Die großen arbeiten doch alle für den Islam.

    Deswegen: False Flag? Ist der Verteidiger denn wirklich dadurch verletzt oder sowieso? Hätte es denn da nicht viel mehr Personenschaden geben müssen?

  136. @ #165 Eurabier (11. Apr 2017 20:42

    Hat sich Hannelore Kraft schon beim IS beschwert, dass man wenigstens bis zum 15. Mai hätte warten sollen?

    Real-Satire vom Feinsten.

  137. #174 7berjer (11. Apr 2017 20:47)
    Wallla, vileisch kaman mit kaput dörtmünda Büs ein Künsteinstalasyon for bündeskansalaamt gemachten, das past, ne ?


    Binisch Künstler, ne, machisch med Bombe.

  138. #182 Chauvinismus jetzt (11. Apr 2017 20:51)

    Gibt es! Scheiben geborsten. Mit einem Polenböller ist an diesen Scheiben nichts zu machen. Auf einer Seite ist ein riesengroßes Teil herausgebrochen, auf der anderen ebenso. Die Polizei sagt, das kann kein Böller gewesen sein, weil schon allein drei Explosionen gleichzeitig passierten. Das kann man mit Polenböllern so einfach nicht gestalten. Dazu müsste man sie simultan zünden, also selbst wenn es die großen Polendynamitstangen gewesen wären, wäre trotzdem eine Vorbereitung nötig gewesen.

    Unter dem Bus gibt es auch massive Beschädigungen.

  139. Hört sich gemein an, wäre aber an der Zeit dass es den Fußball trifft. Denn so lange die Liga läuft und das Bier kalt steht jucken die Musel kein Schwein!

  140. OT
    Extremste Gewalt in Bussen und Bahnen—
    es ist ungalublich, was sich der Blöd Michel noch alles gefallen läßt

    Hamburch—-wo heute der Justizsenator, der Grüne
    Til Steffen, wohl die größte Flachpfeife unter Gottes Himmel, Skandal behaftet bis zum geht nicht mehr, verkündet hat, das die G20 Gegner, also die gewaltbereiten bekannten Chaoten, selbstverständlich mitten in der Stadt demonstrieren dürfen ( bedeutet im Steffen Deutsch: die Innenstadt rund ums Rathaus total in Schutt und Asche legen dürfen), da gab es jeden falls wegen zu lauter Musik eine Messerstecherei im BUs.
    „Jugendliche“ waren die Täter.
    Personenbeschreibung: überhaupt keine

    “ POL-HH: 170409-1.Versuchtes Tötungsdelikt in Hamburg-Barmbek-Nord
    09.04.2017 – 12:00

    Hamburg (ots) – Tatzeit: 07.04.2017, 19:30 Uhr Tatort: Fuhlsbüttler Straße/ Hartzloh, Buslinie 7

    Ein 25-Jähriger ist bereits am Freitagabend bei einer Auseinandersetzung in einem Linienbus mit einem Messer schwer verletzt worden. Die weiteren Ermittlungen hat die Mordkommission (LKA 41) übernommen.

    Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befand sich der Geschädigte mit einer Gruppe von drei weiteren Personen in einem Linienbus (Linie 7). Der Geschädigte hörte mit seiner Gruppe über einen mitgeführten Lautsprecher Musik. Da die abgespielte Musik zu laut war, beschwerten sich einige Fahrgäste des Busses. Eine Gruppe von Jugendlichen pöbelte gegen die Musik. Der 25-Jährige schimpfte zurück, sprang auf und ging in Richtung der Jugendlichen. Im Laufe des Streits kam es zu einem Gerangel, bei dem ein unbekannter Täter dem 25-Jährigen lebensgefährliche Stichverletzungen zugefügt hat. weiter……..
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3608681

    weiter gehts……

    Mannheim
    Täter sprangen auf Kopf des Opfers,
    er wollte nur helfen….
    Eure Ritterlichkeit könnt ihr euch sparen, wenn ihr gesund weiterleben wollt…..

    Mehrere junge Männer haben einen 28-Jährigen in einer Bahn im Raum Mannheim verprügelt, der eine Frau vor Belästigungen schützen wollte.

    Die Staatsanwaltschaft gehe von versuchter Tötung aus, da wohl zwei Täter mehrfach von einer Sitzbank auf den Kopf des Mannes gesprungen seien, sagte am Mittwoch eine Behördensprecherin in Mannheim.

    Die Justiz habe gegen zwei Verdächtige im Alter von je 18 Jahren Haftbefehl erlassen und werde gegen sieben weitere mutmaßliche Täter Anzeige erstatten. Ein weiterer 18-Jähriger sei flüchtig. Das Opfer hatte bei der Tat, die sich Anfang März ereignete, mehrere Knochenbrüche erlitten.
    http://www.focus.de/panorama/welt/gewalttat-in-mannheim-mann-bezahlt-zivilcourage-fast-mit-dem-leben_id_6901218.html

    einen hab ich noch………
    Straßenbahn in Leipzig bei Massenschlägerei demoliert
    Stand: 10.04.2017 | Dauer 81 Sekunden
    25 bis 30 junge Syrer haben sich in Leipzig eine Massenschlägerei geliefert. Als einige in eine Straßenbahn flüchteten, wurde die schwer beschädigt. Noch ist unklar, worum es bei dem Streit ging.
    https://www.welt.de/vermischtes/video163571423/Strassenbahn-in-Leipzig-bei-Massenschlaegerei-demoliert.html
    dazu ein Leserbrief eines Leipzigers:

    „Matthias S.
    vor 2 Tagen
    Ich finde es sehr gut, dass hier offen darüber berichtet wird. Das überhaupt mal etwas überregional berichtet wird, ist schon überraschend, denn das ist in Leipzig eine mittlerweile fast alltägliche Situation. Fast jeden Tag Schlägereien, Raubüberfälle und vieles mehr. OB Jung tut so, als obs nur halb so schlimm wäre, die Polizei hat es einfach nur noch satt, die Staatsanwaltschaften kommen schon lange nicht mehr hinterher. Haftanstalten sind bereits so voll, dass die Beamten schon nicht mehr wissen, wo sie die Kriminellen hinbringen sollen. Gruselige Zustände. Quelle: Polizisten aus Leipzig

  141. Das wird Auswirkungen auf die Wahl in NRW haben!
    Gott sei Dank „nur“ ein leichtverletzter
    Was hat diese Du… Von merkel mit unserem Land gemacht! Man ist nirgends mehr sicher hat Angst wenn Frau und Kinder unterwegs sind, ehemals Freunde schimpfen dich Nazi Rassist nur weil man mit dieser Scheiss Regierung nicht gleicher Meinung ist

  142. Jetzt heulen die rum: „Fußball ist dazu da, dass man verschiedene Hautfarben zusammenbringt, dass man fragt: Welche Religion hast du denn? Und dann greift man ausgerechnet den Fußball an. Was sind das für Vollidioten?“

    Tut mir leid, aber ich komme nicht umhin, wieder diese Kausalität festzustellen: Keiner fragt einen Mordideologen NS oder Stalin: „Fußball soll uns verbinden. Welche Mordideologie hast du denn? Und greife nicht den Fußball an, der uns zusammenbringen soll.“

    So viel Beklopptheit macht mich echt sprachlos.

  143. #198 Claude Eckel (11. Apr 2017 20:56)
    Apropos Fußball:

    Philipp Lahm hat es ja gesagt: “Wir leben in einer gesunden Gesellschaft. Das dürfen wir uns von den Rechtspopulisten nicht kaputt machen lassen.”

    Die Buben nach Streich/SC Freiburg werden das schon wegstecken. Ein wenig Abenteuer muss sein.

  144. Ob die weiße Frau, welche gerade die Arme ausstreckt, um die braunen Menschen aus aller Welt in unser Sozialsystem zu hieven, selbst Kinder hat?

  145. #194 johann (11. Apr 2017 20:55)

    Wieso kurzer PR-Wahn? Ist der denn in Stuttgart mittlerweile geplatzt?

    Ja. Geplatzt in der Praxis, existent weiter in der Ideologie. Und deshalb tut das politische Stuttgart (rot-grün-schwarz unabhängig von der Regierungskoalition) immer noch so, als ob da in den letzten Jahren nie was war.

  146. Mal sehen, vielleicht schafft dieser Bus es eines Tages als Kunstprojekt vor das Kanzleramt. Sarkasmus off!

  147. OT,-

    E I L T ! NTV einschalten wer kann !

    Drei Sprengsätze am BVB Bus explodiert

  148. #95 Ausgewanderter (11. Apr 2017 20:06)
    Entsprechend entsetzt sind die mittelhessischen Gutmenschen und regen sich natürlich auf. Den Behörden, die in der Angelegenheit unterschiedliche Rechts-Meinungen vertreten, machen die zahlenden Gutmenschen nun erhebliche Vorwürfe.

    Die Verpflichtungserklärung (§ 66 AufenthG) ist Bundesrecht! Daneben gibt es auch umfassende Rechtsprechung zu der Materie. …
    ——————–
    Bundesrecht? Ich muß lachen. Jederzeit kann jemand im Stile einer Führerweisung ex cathedra sprechen und dann hat es sich mit dem Bundesrecht.

    Von wegen Einigkeit und Recht und Freiheit – das war gestern und kommt nicht wieder.

  149. Drei Bömbchen auf einmal zünden?

    Wer kann sowas?

    Antwort bitte hier eintragen:________________

    ____________________________________________
    _______________________________________________

  150. #203 fiskegrateng (11. Apr 2017 20:57)

    #174 7berjer (11. Apr 2017 20:47)
    Wallla, vileisch kaman mit kaput dörtmünda Büs ein Künsteinstalasyon for bündeskansalaamt gemachten, das past, ne ?


    Binisch Künstler, ne, machisch med Bombe.

    Das waren Bömbchen, kleine Bomben. Simultan gezündet.

    Das waren keine Polenböller. Die drücken nicht eine extrem schwere Busscheibe ein. Die drücken auch keine Moscheetüre ein. Und auch kein kleines Fenster.

  151. „Pro Asyl“ hat natürlich eine klare Position dazu.
    Bernd Mesovic von Pro Asyl: “Der Staat kann kein
    Interesse daran haben, dass man Bürger, die aus
    humanitären Gründen gehandelt haben, möglicherweise
    in die Nähe des Ruins treibt.”

    Für mich ist ProAsyl eine NWO-NGO. Die Betreiber werden,
    wenn die Zivilisation zurückgekehrt ist, heftige Prozesse
    an den Hals bekommen !

    Was der Vertreter des Vereins im Zitat meinte, gilt
    natürlich nicht für anständige Leute, die Zivilcourage
    zeigen und Gefährder aus den Reihen der Invasoren festsetzen.

    Siehe den Fall Arnsdorf.

    Und was die Gutmenschen angeht. Zahlt ! Zahlt ! Geht pleite !

  152. Leiderseid ihr alle auf dem falschen Schlauchboot!
    wWnn die Gutmenschen von der zuständigen Behörde
    die Auskunft bekommen haben,die Verpflichtung gelte nur bis zur Asylgewährung, und die ist ja erfolgt, so muß man sich auf Treu und Glauben verlassen können! Juristische Spitzfindigkeiten szwischen unterschiedlichen Behörden mögen diese untereinander austragen.

    Mit der Asylgewährung ist der Syrer kein Gast mehr, sondern arbeitsmäßig ein EU-Bürger!

    Sonst müßten 70jährige biodeutsche Eltern diese Gelder auch für 50jährige unfähige und/oder unwillige Biodeutschkinder zurückzahlen!

    Der Grundfehler liegt bei staatlichen Stellen.

    Für Familiennachzug sind eben die Familienangehörigen finanziell zuständig.

    Daher hätte die Behörde von vorneherein kein Visum ausstellen dürfen, schließlich war deer einreisewillige Syrer den Edlen Germanen als Person völlig unbekannt!

  153. Suche auch noch so einen blöden Gutmenschen.
    Arbeit ist scheiße. Meine Muttersprache könnte ih vergessen.
    Und dann 800 Euro im Monat – haben manche noch nicht mal als Rente.
    Super gutmenschlich gelaufen.
    Recht so.

  154. Schmarotzer für Schmarotzer
    Die linken Gutmenschen leiden unter erheblichen Geistesstörungen, wenn man bedenkt was denn die eigentlichen Ursachen für diese zwanghafte Guttümmelei sind.
    Im wesentlichen geht es um Psycho-Soziale Effekte. Das sind oftmals die Folgen der 68-er Bewegung. Eine ganze Generation von Hirnverbrannten, von Eltern nicht erzogenen, sogenannte Patchwork-Familien und antiauthoritäre Erziehungsexperimente und der ganze Sozialwahn der Altkommunisten.
    Leider auch viele Weiber, die nur davon träumen von Exoten gevögelt zu werden. Dazu die moralische Erhobenheit mit der unausweichlichen Logik, das alles gerettet werden muss was auf dem Planeten kreucht und fleucht. Einschließlich des Juchtenkäfers wird alles zum Rettungsobjekt und zur politischen Mission erklärt und durch Medien und Justizinstanzen getrieben bis zum Abwinken. Mit diesen gewaltigen Dachschaden laufen Millionen von Deutsche frei herum, dabei müssten sie sich das Oberstübchen erstmal vom Psychiater therapieren lassen.
    Für die Folgen ihres Denken und Handelns wollen und können sie nicht verantwortlich gemacht werden, weil sie dies nie gelernt haben in ihrem Leben.

  155. Bei N-TV fängt man schon mit dem relativieren an. „Vielleicht haben da BvB Fans drei Bengalos gezündet“. Explodierende Fackeln, ja, nee, iss klar. Und die Polzei sucht gerade nach weiteren Sprengsätzen. Oder suchen die doch Fackeln?

  156. Also vorweg erstmal : Bürgen würde ich nur im engsten Familienkreis, da ist das auch in Ordnung. Natürlich für enge Freunde, aber da hat es keiner nötig. Also muß ich für niemanden bürgen, außer für ca. 2,5 Mio illegal von der Merkel – Regierung Eingeschleuste ( inkl. bereits erfolgtem Familiennachzug ).
    In Haftung genommen werde ich dadurch, dass ich steuerpflichtig beschäftigt bin und den ganzen Irrsinn aus Berlin finanzieren muß.
    Beamte und Richter müssen das nicht mittragen, darum fällt es denen auch leichter ein Gutmenschlein zu sein. Aber seht nur, wie sie kläffen, wenn sie auch mal, sogar selbstverschuldet, zur Kasse gebeten werden.
    Es gibt so selten mal gute Nachrichten – das ist eine, die mich ganz besonders freut.
    Ob sie Ihre geschenkten Menschen immer noch so lieben??

  157. #220 RechtsGut (11. Apr 2017 21:20)
    Das waren Bömbchen, kleine Bomben. Simultan gezündet.
    Das waren keine Polenböller.

    Bömbchen? Das muß schon ganz ordentlich gerumst haben, der Mannschaftsbus ist schließlich gepanzert!

  158. Wir alle werden gezwungen, „Gutes“ zu tun. Denn mit Ausnahme derer, die von diesen mildtätigen Hessen finanziert werden, müssen wir die Hunderttausende von unserem Geld finanzieren. Zwar entfällt auf jeden von uns nur ein kleiner Teil, aber wir mußten dafür arbeiten und das Geld erwirtschaften.
    Der Staat raubt uns das Geld für eine gesetzwidrige Sache, sozusagen.

  159. Und wieder werden die Goldstücke weniger wertgeschätzt.
    In den Augen der „Bürger“, die ein Zeichen gegen Rechts oder….sonstwas setzen wollen, ist das eigentlch nix, weil die noch die monetäre Hoheit haben.

  160. #219 RechtsGut (11. Apr 2017 21:18)

    Drei Bömbchen auf einmal zünden?

    Wer kann sowas?

    Antwort bitte hier eintragen: Die kroatische Wettmafia.

  161. ZDfs klebriger claus um 2150 anmoderation

    „Hoehe der Schäden am Bus weisst nicht auf Terroranschlag hin“

    als ob schadenshoehe auf absicht hin weisst.
    welch ein pattex.

  162. Anschlag auf Dortmunder BVB-Bus:

    Claus Kleber vom ZDF-Lügenjournal hat gerade explizit betont, dass „nichts, aber auch gar nichts“ momentan auf einen Terroranschlag hindeute, weil es nur „kleine Explosionen“ waren (die aber die dreifach verglasten Busscheiben zum brechen brachten und einen Spieler verletzten).

    Und sollte es sich morgen doch als islamischen Terroranschlag (andere gibt es ja momentan nicht) herausstellen, so wird er natürlich wieder mal nichts, aber auch gar nichts mit irgendwas zu tun haben. So wie auch alle anderen tausende islamische Anschläge seit New York 9/11.

  163. #30 Maria-Bernhardine (11. Apr 2017 19:08)

    …..Aber auch mancher alte deutsche Sack holt sich eine habgierige Osteuropäerin, Ostasiatin oder Negerin, die sich später als lieblose Halbseidene entpuppt u. schon steht die halbe Sippe oder eine Scheidung ins Haus… u. ggf. Staatsknete, denn außer sich Schleifchen oder Perlen ins Haar knüpfen, können sie nichts.

    +++++

    Sie müssen natürlich Ihre Osteuropaeischen Mitchristen wieder herablassend über einen Kamm mit den hereinfallenden Barbaren scheren…
    sehr störend auch hier, auf PI.

    typisch westliche Ignoranz und Arroganz…pffff

  164. BVB-Bombe – lt. ZDF – Meister der Lügen – Ist es gar ned schlimm, ein bisschen bumbum, ein bissle verletzt, keine Angst, war nur Spaß….

  165. Wie blöde muss man denn sein,um für Fremde zu Bürgen?
    Noch nicht einmal für meinen Bruder,mit dem ich ein gutes Verhältnis habe würde ich so etwas tun.
    Wie im obigen Text schon richtig bemerkt,wollten sich einige einen Heiligen Schein auf Kosten der Allgemeinheit aufsetzen.
    Dass sich nun einige im „Teddybärenwahn“ verrechnet haben, entlockt bei mir nur Hohn Und Spott.
    Grenzenlose Dummheit gehört bestraft und das ist gut so.

  166. Auch auf Welt Online Schadenfreude pur. Made my day.
    Und: Verluste aus Bürgschaften für Privatpersonen sind steuerlich nicht absetzbar. So schee scho:-)

  167. Man muß auch mal an die Diäten und die höheren Pensionen von Politik und ÖD ran. Da muß gekürzt werden, damit die Kosten der Einwanderung finanziert werden.

    Nicht immer nur den kleinen Arbeiter und Rentner die ganze Schmiere zahlen lassen.

  168. #243 Herrmann der Cherusker (11. Apr 2017 22:31)

    Auch auf Welt Online Schadenfreude pur. Made my day.
    Und: Verluste aus Bürgschaften für Privatpersonen sind steuerlich nicht absetzbar. So schee scho:-)

    Die Guten werden versuchen, das als „Unterstützung bedürftiger Personen“ hinzubiegen. Da ginge was.

    Auf jeden Fall muß jeder Beamte persönlich in Regress genommen werden, der denen irgendwie entgegenkommt. Die sollen zahlen, zahlen, zahlen.

  169. #244 Horst_Voll (11. Apr 2017 22:34)

    Und noch mehr neues von den Gutmenschen:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article163638626/Wenn-Ehrenamtliche-die-besten-Spenden-selbst-abgreifen.html

    Der Abend wird immer besser…

    Bei meiner Sparkasse wurde mir mitgeteilt, daß Vorbestellungen für die neue 5-Euro-Münze nicht angenommen werden können. Hintenrum habe ich erfahren, daß sich da erst mal die Angestellten versorgen und sehr wohl der Klüngel vorbestellen kann.

    Werde erst mal an den Vorstand schreiben und dann meine Konten kündigen.

    Aber es ist schon schade, was aus dem anständigen Deutschland geworden ist.

    Buntland ist auf allen Ebenen und wohin man schaut nur noch ein dreckiger, stinkender, korrupter Schexßhaufen.

  170. Klaus der Schiefe würde auch einen brennenden Koran in seiner Unterhose als erstmal nicht terroristisch einstufen,er würde es aushalten bis sein ergaunertes Gehalt auf sein Konto gebucht ist und dann ,mit Brandsalbe bestrichen,den rechten Rand odeer und auch die Popppolisten als Schuldige benennen.Egal,die gekauften Kläuse werden auch noch ihr Damaskus erleben.

  171. #21 jeanette (11. Apr 2017 19:03)

    Die GUTMENSCHENBÜRGEN wollten als Helden in die Geschichte eingehen.
    Die Zeche sollen die dummen anderen bezahlen! Zum Beispiel wir, die Steuerzahler!
    Wenn man allen Asylbefürwortern regelmäßig alle Rechnungen präsentieren würde, dann hätte der Willkommensspuk bald ein Ende!

    Ich fürchte: Leider auch dann nicht.
    Selbst, wenn alle Gutmenschen geheilt wären, hätten wir die kleinen Talibane, IS-Wichser und genügend Glücksritter hier an der Backe.

    Wir müssen diese impertinenten Typen überhaupt erst mal wieder aus dem Land rauskriegen. Freiwillig gehen die nämlich nicht aus ihrem von uns Dummdeutschen finanzierten Paradies.

  172. PK der Dortmunder Polizei bei N24 – offenbar keine „Böller“ sondern professionelle Dinger….
    Wohl von Rechts gelegt, damit man es auf die Friedensreligion schieben kann..

  173. für jeden, der sagt – oder denkt: „hoffentlich kein IS-Anschlag“ und „hoffentlich nicht von Flüchtilanten“ einen Euro auf mein Konto – und ich könnte wohl in Rente gehen….

  174. Im Grunde genommen hohlen hier Leute, welche ihr Leben lang vom Geld der anderen lebten (also OPM = „Other Peoples Money“) ihres gleichen ins Land.

    Das Grüne und Rote könnte man also alalog einer mit einer Psychose verstehen (..wenn man bei der P nach Laing geht)

  175. Es wäre eine sehr nachhaltige Maßnahme, wenn überhaupt nur noch Asylbewerber ins Land kämen, für die irgendjemand bürgt, also persönlich für die Kosten aufkommt.

  176. Ich habe mir vor lauter lachen fast in die Hose gemacht. Ich kann mich gar nicht mehr stoppen. Wie blöde, wie dämlich blöde kann man nur sein.

  177. #244 Horst_Voll (11. Apr 2017 22:34)

    Und noch mehr neues von den Gutmenschen:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article163638626/Wenn-Ehrenamtliche-die-besten-Spenden-selbst-abgreifen.html

    Das ist mir seit langem klar. Es heißt doch nicht umsonst: an der Quelle saß der Knabe. Das ist doch schon seit Jahren so. Wieso fällt das denn jetzt erst auf? Der werden ganze Wageninhalte erstmal von den Helfern unter die Lupe genommen. Auf jeden Fall hier wo ich wohne (Stadt vor den Toren Kölns. Es ist nur ein Geschäft hier, dass fast abgelaufenes billiger anbietet, das ist hier der HIT. Und den bevorzugen wir somit bei Einkauf. Die anderen bekommen von mir so gut wie keinen Pfennig. Weil es so ist wie hier der Kollege sagt, der den Link eingestellt hat.

  178. Das sollte mit allen so gehen,wer die „Musik“ bestellt,hat auch zu zahlen.
    Es ist eine Bodenlose Frechheit,durch eigene Initiative,dem Deutschen Steuermichel, noch mehr Goldstücke aufs Auge drücken zu wollen.
    Ja und was erfahren wir,bald sind wir Abgabenweltmeister in Sachen Steuern,der zweite Platz ist zur Zeit sicher.

    http://www.focus.de/finanzen/steuern/platz-zwei-bei-der-oecd-studie-horrende-abgaben-deutsche-arbeitnehmer-zahlen-50-prozent-ihres-gehalts-an-den-staat_id_6937582.html

  179. Ich verstehe nicht, weshalb hier so viele mit blanker Schadenfreude und unter Schenkelklopfen über die dämlichen und jetzt staatlicherseits gelackmeierten Teddy-Werfer und ‚Refutschi‘-Bürgen herfallen.
    Wir alle, die wir unter dieser rechtsbeugenden Merkel-Despotie leben und zahlen müssen, sind doch in gleichem Maße angeschissen! Ohne die uns zwangsweise vorgesetzten ‚Flüchtlinge‘ hätten wir alle schon heute ca. 30 Mrd. € mehr in unserer Staatskasse. 30 Mrd. €! Wer hat die denn erarbeitet? Aha!
    Und da freut Ihr Euch über die paar Tausend Euro, die den noch Blöderen, als wir alle es sind, zum Vergnügen (fast) aller hier abgeknöpft werden?! Wenn hier jemand Grund hat, schallend zu lachen, dann das Merkel-Regime. Und zwar über uns alle.
    Denn nach wie vor gilt: ‚Divide et impera.‘
    Also, hört auf zu kichern und wählt dieses Regime endlich ab!

    Don Andres

  180. Die Depperten sollen mal schön zahlen für ihre persönlich angeschafften Flüchtlinge.

    Und so 70 – 80 Jahre kann so ein Flüchtling schon werden, da macht Umverteilen der privaten Einkünfte doch so richtig Spaß, oder?

    Wir müssen ja auch zahlen obwohl wir gar nicht wollen, aber wegen Merkels Fehlleistungen leider müssen.

  181. Das kann gar nicht teuer genug werden – Haus und Hof, Hab und Gut müssen dabei drauf gehen! Diese Vollpfosten haben dazu beigetragen, der Abschaffung Deutschlands massiv Vorschub zu leisten – von daher ist eine knallharte Abstrafung nur mehr als richtig!

  182. Treffender Kommentar von „Focus-Online“:

    Wenn’s ums eigene Geld geht, dann hört bei den Meisten das Gutmenschentum auf. Steuergelder anderer ausgeben ist ja auch einfacher. Aber es wurden ja nicht nur die „Helfer“ vom Staat veralbert, sondern auch die denen geholfen wurde. Denn denen wurde Luxus und Reichtum versprochen und trotzdem sitzen sie jetzt zu Hauf auf der Strasse und betteln oder sie prostituieren sich.

  183. Lesenswerter Artikel auf der „Achse“ genau zum Thema:

    Willkommenskultur: „Die Eitelkeit des Guten“

    Der Hass auf das Eigene, die Unfähigkeit, die eigenen Interessen zu vertreten, das moralische Narrativ des Ausbeuters, der als Antirassismus getarnte Paternalismus, der im anderen nur ein Objekt der Fürsorge sieht, das alles kann bis zur Selbstzerstörung führen.

    http://www.achgut.com/artikel/willkommenskultur_die_eitelkeit_des_guten

  184. Kack mir auf den Teppich.
    Morgen macht es meine Putzfrau weg.
    Typisch grünes Denken!

  185. …und vergewaltigen lassen. Wie jetzt im englischen Garten in München. Türke, Familienvater, eingedrungen 2015, vergewaltigte brutalst junge Frau im Garten. Merke: Die Familienväter sind ebenso gefährlich wie die Single-Eindringlinge. Alle Muslime in Deutschland gehören wie Hunde kastriert.

  186. #261 Al Bundy

    „http://www.achgut.com/artikel/willkommenskultur_die_eitelkeit_des_guten“

    Mal so ein nettes Gedankenspiel. Wie hätten unsere gutmenschliche Damenwelt reagiert, wenn Hunderttausende hübsche Asiatinnen gekommen wären…oder….
    Hunderttausende weiße Amerikaner wegen Trump?

  187. Das ist wieder mal typisch!!!

    Kann oder möchte irgendjemand für Verfehlungen anderer blechen?!

    Ich jedenfalls nicht… Privates Risiko muss privates Risiko bleiben – alles andere nährt verantwortungsloses handeln und macht es hierzulande nur noch unerträglicher…

  188. Keine Gnade mit diesen verblendeten Gutmenschen.
    Dummheit schützt vor Strafe nicht.
    Wenn Deutsche aufgrund von Krankheit oder anderen Schicksalen in den finanziellen Ruin treiben, interessiert das auch niemanden.

  189. Na das kann man doch locker mit den Strafmillionen der abgezockten und ruinierten der Beschnittenen Meinungsfaschisten gegenfinanzieren, gell Herr Maas?
    Da hat man dann ganz sicher kein Problem mit, wenn der ein oder andere wegen einem falschen Begriff oder Satz runiert würde.
    Ironie off

  190. @ #261 Al Bundy (12. Apr 2017 06:46)

    DANKE! DIES EIN WICHTIGER ARTIKEL AUF „ACHSE“!

    DIE PARADOXA

    Moslems, die neuen Edlen Wilden;
    wir müssen sie unbedingt bilden.
    Arme, die es zu betütteln gilt;
    das Geld aus ihren Taschen quillt.

    Auch Neger sind Traumatisierte;
    ihre Ahnen der Araber kastrierte.
    Sie haben sich trotzdem vermehrt;
    ihre Brut Europas Hilfe begehrt.

    Islam bedeutet wahrhaftig Friede;
    seit 1400 Jahren führt er Kriege.
    Die Fremden sind gesünder als wir;
    sie benötigen unsere Medizin dafür.

    Die Edlen leben in einer Bio-Idylle;
    ihre Dörfer versinken in der Gülle.
    Sie lieben Kinder, haben daher viele;
    Kinder müssen ackern für die Familie.

    (…)

  191. #116 Schreibknecht (11. Apr 2017 20:17)

    Übrigens, Klaus-Dieter Grothe, einer der nun klammen “Bürger” ist aktiv bei den Grünen und Jugendpsychiater mit eigener Praxis in Hüttenberg.

    Wunderbar!
    Dieser grüne Jugendpsychiater wollte sich also auf Kosten der deutschen Steuerzahler seine eigenen Patienten („die Jugendlichen sind doch alle so traumatisiert“) zwecks Gewinnmaximierung ins Land holen. Gut, erst hat er ja ein bisschen investiert (Bürgschaft), aber dass er jetzt dauerhaft bezahlen soll ist halt für den grünen Gutmenschen doch zuviel.
    Herrlich wenn gerade solche Leute so richtig „auf die Fresse fallen“.

  192. denn der Bund habe das Ermessen darüber auf Forderungen an die Verpflichtungsgeber zu verzichten,

    Bürgschaften sind auch nicht mehr, was sie mal waren. Alles dehnbar, wenn es den richtigen nützt.

  193. GEIL GEIL GEIL, es gibt doch noch ein wenig Gerechtigkeit.

    Wer bestellt der bezahlt !

    Bitte öfter machen.

  194. Solche Nachrichten sind für mich ein innerlicher R…..Parteitag ! Hoffentlich haben noch viel mehr Teddybär – Schmeißer eine Bürgschaft abgeschlossen !

  195. #254 mary.A; Bei uns ist das mit den abgelaufenen Lebensmitteln eigentlich üblich. Das wird in allen Läden so gemacht. Tafel gibts zwar auch, da weiss ich nicht, was es da gibt, möglicherweise das, was im Laden nicht verkauft wird. Andererseits hab ich mal gelesen, dass die abgelaufene Lebensmittel gar nicht weitergeben dürfen. Was aber vollkommener Quatsch ist. Selbst Hackfleisch, solangs nicht als
    Tatar enden soll, ist bedenkenlos auch mehrere Tage nach Ablauf essbar. Schliesslich wird das immer gut durchgebraten.

    #255 Blimpi; Bloss, dass das mit 50% nicht stimmt. Wir haben auch noch ne hohe Mwst und noch Zusatzsteuern für alles und jedes was sich nur ein zu wenig beschäftigtes Beamtenhirn einfallen lassen kann. Tabak-, Mineralöl- und Branntweinsteuer sind da bloss die bekanntesten abzocken. Leider weiss ich nicht, was in Belgien durchschnittlich verdient wird, aus Erfahrung geh ich mal davon aus, dass das deutlich mehr wie hierzulande ist.

    #256 Don Andres; Schön wärs ja, wenns nur 30Mrd Minus wären. Es wurden aber bis Anfang 17 bereits 4 Mio weitgehend illegale zugegeben. Auch wenn uns dann immer wieder erzählt wurde, dass das, was vorher gesagt wurde nicht stimmt.
    1 Asylbetrüger kostet durchschnittlich 27.000. D.h. Die kosten beliefen sich allein letztes Jahr also auf 108Mrd. Dass da nicht alles vom Bundeshaushalt wegging, macht die Sache nicht besser. Genauso wenig, dass es da vielen gelang sich daran finanziell gesund zu stossen.

  196. DONALD TRUMP – DEUTSCHES VOLK „BEFREIE Dich von ANGELA MERKEL – sie ist eine KATASTROPHE“

    Ich hoffe und bete, dass man den Merkel-Irrsinn bald beendet.

    Merkel mit ihren Lemminge reißen uns alle mit ins Verderben. Diese Wahnsinnigen wollen mit aller Gewalt aus Deutschland ein Islamisches Land machen, um ihre krankhaften Visionen zu vollenden ….

    Mit welchem Recht beansprucht eine Minderheit, (Muslime) in meinem Land, meine Freiheit, meine Kultur, Werte und Religion und beeinflußt meinen Alltagsablauf?

    Muslime wollen durch ihre notorischen Forderungen, unser Land mit ihrer Mittelalter-Kultur zerstören, und uns ihre Unkultur aufzwingen, leider schauen unsere Politiker noch Toleranz besoffen dabei zu, und akzeptieren das auch noch ….

    Es ist unglaublich!

    Überall in westlichen Gesellschaften geht es tagtäglich nur noch um diese Mittelalter-Ideologie, die unser gesamtes System mit ihrer Gewalt, Bedrohungen von Ekszessen beschäftigt und uns in unserer Freiheit total einschränkt.

    Ich habe kein Verständnis dafür, dass unsere Politiker dafür auch noch ein falsch verstandenes Verständnis aufbringen, da sie selber ja auch davon betroffen sind.

    Außerdem:
    wenn Muslime mit unserer Lebensart Probleme haben, und dadurch auch gesellschaftliche Probleme haben und auffällig dadurch werden, müssen sie unser Land verlassen, um uns selber vor Gewalt und Terror zu schützen ….

    Ich habe wenig Hoffnung, das die jetzigen Politiker, in der Lage sind und die Fähigkeit haben, umzudenken.

    Bekanntlich stirbt ja die Hoffnung zuletzt!

    Merkel betreibt nur noch Politik gegen ihr eigenes Volk, und sie benutzt die Migranten als politisches Druckmittel.

    Darum muss Schluss sein mit diesem Unfug, und es muß endlich eine Veränderung stattfinden, um den Merkel-Wahnsinn zu beenden.

    Damit endlich in Deutschland wieder Normalität einkehrt, und die Menschen in Frieden wieder Leben können …. und Schluss ist mit den Multi-Kulti-Träumereien und ihren absurden Visionen.

    Gott schütze unser Vaterland

    A f D wählen!

    Zur Info:

    https://www.youtube.com/watch?v=EtS1znYJ5qk HYPERLINK „https://www.youtube.com/watch?v=EtS1znYJ5qk&t=2s“& HYPERLINK „https://www.youtube.com/watch?v=EtS1znYJ5qk&t=2s“t=2s

  197. Sie sind alle verwandt: Großfamilie Alsayed aus Aleppo, jetzt in Süderbrarup

    Familie Alsayed mit 36 Mitgliedern stellt jetzt fast ein Prozent der Süderbraruper Bevölkerung.

    http://www.truth24.net/sie-sind-alle-verwandt-grossfamilie-alsayed-aus-aleppo-jetzt-in-suederbrarup/
    ———————————————————–

    Alter, das ist DER Horror in seiner reinsten Form. Und man geht eigentlich nur von 4 (!) Familienmitgliedern der Nachzugsberechtigten aus. Tja, da wird Deutschland enorm wachsen….

  198. @ #274 uli12us (12. Apr 2017 14:34)

    #256 Don Andres; Schön wärs, wenns nur 30Mrd Minus wären. Es wurden aber bis Anfang 17 bereits 4 Mio weitgehend illegale zugegeben. Auch wenn uns dann immer wieder erzählt wurde, dass das, was vorher gesagt wurde nicht stimmt.

    Ich weiß, daß die von mir unterstellten 30 Mrd. Euro/a äußerst ‚konservativ‘ geschätzt sind. Aber mein wesentliches Anliegen war es, alle hier über die staatlicherseits abgezockten blauäugigen Teddy-WerferInnen hämisch Lachenden darauf aufmerksam zu machen, daß sie und wir alle unter dem Merkel-Regime gnadenlos und ohne jede politische Legitimation abgezockt und ausgeplündert werden.
    Wenn in der ablaufenden Legislativ- und Haushaltsperiode mal jemand darauf aufmerksam machte, daß im Müll nach Pfandflaschen stochernde Rentner mittlerweile schon in Ländern der sogenannten ‚Dritten Welt‘ als peinlich gelten und man allein deshalb deutschen Armutsrentnern vielleicht ein paar Euro pro Monat mehr bewilligen könnte, ruckelte Schäuble zynisch in seinem Rollstuhl hin und her und behauptete, kein Geld zu haben und seine ’schwarze Null‘ – die eine glatte Lüge ist – nicht gefährden zu wollen.
    Aber auf einmal hat er – aus dem Nichts – (mindestens) 30 Mrd. €, die er den quer über alle europäischen Binnengrenzen immigrierenden grenzdebilen Steinzeitlern in den nimmer satten Rachen stopft. Woher hat er die auf einmal? Sind es die wertlosen Papierschnitzel, die Draghi en masse drucken läßt? Sind es Optionen auf demnächst noch stärker auszupressende deutsche Arbeitnehmer und Arbeitgeber? (In Chile, einem Land, das ich sehr gut kenne und das sich mindestens auf dem Niveau südeuropäischer Staaten befindet, liegt die Steuerlast (inkl. Sozialabgaben) bei ca. 7 %. In Deutschland liegt sie bei ca. 54 %. Rechnet mal die indirekten Steuern (MwSt., Stromsteuern, Vergnügungssteuern [für welche Vergnügungen?], Treibstoffsteuern, Kaffe- und Zuckersteuern, Schaumweinsteuern [eingeführt, um die Kriegsmarine von Kaiser Doofkopp Wilhelm II. zu finanzieren. Deren Schiffe rosten längst auf den Böden der Weltmeere. Und die Schaumweinsteuer? Die zahlt jeder Spumante-Schlürfer bis heute. Und was passiert damit? Wird damit deutsche Infrastruktur saniert? Von wegen! Fragt mal den Schäuble!]
    Wir alle, die wir hierzulande noch schuften, sind die vom System ‚Verarschten‘. Wie lange würde der Merkel-Staat wohl noch Bestand haben, wenn wir noch immer hier Arbeitenden zum Beispiel nach Chile migrieren und dort unsere Arbeitskraft einsetzen würden? Die Preßwurst im Hosenanzug wäre längst auf dem Flug nach Paraguay.
    Danke, uli12us, für Ihre klarstellenden Ergänzungen! Ein schönes Osterfest wünscht Ihnen, allen anderen hier und denen, die Ihnen sonst wie nahestehen

    Don Andres

Comments are closed.