Für die geistig anspruchslose Bundeskanzlerin Merkel haben sich die Verhältnisse nach dem G-7-Gipfel in Taormina geändert. „Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten, die sind ein Stück vorbei, sagte sie und zielte damit auf Amerika. Seit wann aber können wir uns auf dieses unselige Flatterweib verlassen? Was wollte sie denn in Taormina haben? Eine gemeinsame Erklärung, dass die Flüchtlinge eine Bereicherung für die EU sind – also eine glatte Lüge! Ein hohles Lippenbekenntnis, dass man sich gegenseitig militärisch hilft. Wie denn? Mit Leyens Pussycat-Truppe in der Kita?

(Von Kewil)

Trump hat völlig zurecht darauf hingewiesen, dass die NATO militärisch unterfinanziert und marode ist. Glaubt denn Estland, Polen oder Ungarn an die fluguntaugliche Bundeswehr? Oder Erdogan? Für den ist Merkel eine charakterlose Puppe, die man folgenlos in den Hintern treten kann, wie es beliebt.

Und was tut sie eigentlich für uns? Das Grundgesetz und jeden EU- und anderen Vertrag hat sie zu unseren Ungunsten gebrochen, teilweise über Nacht, – sei es die Euro-Rettung, seien es die vielen vertragswidrigen Milliarden für die Staatsschulden Griechenlands und anderer Pleitestaaten, sei es die verkorkste Energiewende.

Ohne uns und die Hampelmänner, die sie umgeben, zu fragen, lässt sie hirn- und schamlos Millionen von Asylbetrügern ins Land, die den ganzen Staat destabilisieren können und werden. Der G7-Gipfel sollte auf Rechnung von uns Steuerzahlern auch wieder einmal eine absolut nutzlose Milliardenspende in die Privatschatulle afrikanischer Diktatoren übersenden, was Trump ebenfalls verhindert hat. Dazu der nicht bezahlbare, verlogene CO2-Zinnober.

Ach, und waren da nicht gerade gleichzeitig wieder blutige mohammedanische Terror-Massaker, wo man hilflos dastand, ein paar Fahnen auf Halbmast setzte, ein billiges Beileidstelegramm verfasste und die gleichen hohlen Phrasen drosch wie inzwischen jeden Monat? Bis zum nächsten Mal. Die Basler Zeitung schreibt:

Doch wenn die Politiker des Westens nicht mehr in der Lage sind, zu verhindern, dass kleine Mädchen … aus politischen ­Gründen von islamistischen Tätern jederzeit und überall abgeschlachtet werden, dann sind sie überflüssig geworden. Staaten oder Verteidigungsbündnisse, die die Sicherheit ihrer Bürger nicht mehr garantieren, sind nichts wert; eine politische Elite, die in fast sämtlichen Fragen, die uns Sorgen machen, scheitert, ist womöglich die falsche Elite, die es dringend auszuwechseln gilt.

Es ist Trumps Verdienst, dass der ganze Schwindel sichtbar wird. Warum die Deutschen an dieser Blindgängerin festhalten, bleibt ihr Geheimnis.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

116 KOMMENTARE

  1. Es bellen zu viele Hunde, als daß man sich auf ihr Gebell verlassen könnte.

    Deutsches Sprichwort

  2. Trump, der schnellste Kriegsverbrecher aller Zeiten, hat gnadenlos die Klimalüge entlarvt, auf seinem Zollrecht beharrt, den Wahnsinn des Verbrecherimports angeprangert.

    Alleine sind wir wohl zur Wahrheit nicht mehr fähig.

  3. Ach der Elmar, der sich sein lückenhaftes Wissen über Terroristen auf Wikipedia zusammengelesen hat und damit jetzt als „Experte“ durch die Nachrichtensendungen tingelt.
    Experte ist zudem kein geschützer Begriff, jeder Depp kann sich Experte nennen.

  4. Vor dem Zelt versammelten sich Augenzeugen zufolge weitere „Identitäre“ sowie Mitglieder von Pegida München, die immer wieder versuchten, mit Zwischenrufen, Pfiffen und Sprechchören die Redner zu übertönen. Auf Fotos, die FOCUS Online vorliegen, ist auch ein NPD-Politiker zu sehen.

    Ja brav, LOCUS-Offline. [Schwanz-wedel] Du kriegst auch ein Leckerli vom Mütterli.

  5. German Trumpophobia
    Nicht-Fernseh-Tipp zum unbedingten Versäumen

    heute · So, 28. Mai · 21:45-22:45 · Das Erste (ARD)
    Anne Will

    Staatsmann oder Sicherheitsrisiko – – Kann Donald Trump Außenpolitik?

    Gäste:

    Norbert Röttgen (CDU, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages)

    Klaus von Dohnanyi (ehemaliger Erster Bürgermeister von Hamburg)

    Michael Wolffsohn (Historiker und Publizist)

    Susan Neiman (amerikanische Philosophin und Direktorin des Potsdamer Einstein Forums),

    Christoph von Marschall (war langjähriger „Tagesspiegel“-Korrespondent in Washington)

  6. Merkel passt sich eben ganz opportunistisch an. Ob die SED oder die machtgeile politisch-mediale „Elite“ hier.

  7. Wer sich auf Merkel verlässt,
    der ist Verlassen!
    Merkel hat ja beim Wahlkampf auftritt in Bayern ihren CSU Bettvorleger mächtig vorgeführt.
    Da Fragt man sich auch : Ist Bayern ein verlässlicher Partner?

  8. Tja für den deutschen Wähler ist Frau Merkel schon lange kein verläßlicher Partner mehr. Euro-Rettung, Schengen-Kriminalität, 1Mio illegale Grenzübertritte … es hört gar nicht mehr auf. Diese Frau ist die letzte, die Verläßlichkeit für sich in Anspruch nehmen könnte.

  9. Merkel hat nicht nur gegen geltendes Recht und Gesetz, einschliesslich unser Grundgesetz, sowie gegen europäische Verträge verstossen, sie hat auch auf besonders eklatante Weise ihren Amtseid gebrochen.
    Sie hat statt *Schaden vom deutschen Volk abzuwenden*, dem deutschen Volk durch ihre eigenmächtige Grenzöffnung für Millionen illegale Einwanderer unermesslichen Schaden zugefügt.
    Ich hoffe für meine Kinder und Enkelkinder (ich selbst werde es wohl nicht mehr erleben), dass diese Kanzlerin der Schande sich irgendwann einmal vor einem Gericht für diesen Hochverrat verantworten muss.

  10. Von den Türken lässt sie sich noch und nöcher auf den Kopf scheissen, das sind aber verlässliche Partner. Aber Amerika nicht, weil ihr einer, nämlich Trunmp, seine ehrliche Meinung geigt. Der Frau ist doch nicht mehr zu helfen. Sie isst im Kopf links geprägt!!!

  11. Bravo Trump lässt sich von der EU-Islam-Mafia nicht um den Finger wickeln! Hab ich nicht anders erwartet. Eher eine viel klarer Kante gegen die untragbare Deutschenhasserin und Terroristenunterstützerin – das böse M.

  12. Schon aufgefallen?

    Bei hohen Staatsbesuch, hat sie immer die Haare frisch gewaschen bzw. frisiert!

    Wenn sie zu ihrem “ Volk “ spricht, sind im Nacken fette
    Haarsträhnen!

    Widerlich!!!

  13. OT

    Heute beim Abschluss des Kirchentages: Südafrikanischer Pastor hält Rede… das brauchen die ganzen dummdeutschen und gehirngewaschenen Teenies anscheinend, um Selbstbestätigung zu erfahren!

    Und Bedford-Strohm richtet natürlich wieder Apelle gegen Abschottung („endlich diese schlimme Zeit beenden“) und fordert ein Teilen der 500 Jahre alten (christlichen?) Kultur mit Afrika! Dass ich nicht lache….

    Mir macht das alles sehr viel Angst! Gerade weil so viele Deppen das beklatschen…. erinnert mich leider an Nürnberger Aufmärsche!

    PS: Welcher Troll gibt hier eigentlich grundsätzlich immer bei jedem Kommentar ein „Unlike“? 😉

  14. Ein NPD Mitglied auf einer Veranstaltung der CDU/CSU? Ich habe es doch schon immer geahnt. Übrigens soll auch Bigfoot gesehen worden sein.

  15. lässt sie hirn- und schamlos Millionen von Asylbetrügern ins Land, die den ganzen Staat destabilisieren können und werden….u.s.w.

    Zitat Merkel .. .… „ Es kommen ja nicht Massen, Gruppen, anonyme Zahlen sondern es kommen einzellne Menschen zu uns „… siehe 0.54 Min. Video …hier klick !

    Merkel bei Anne Will am 28.2.2016,…„Abenteuer darf ich nicht eingehen, das verbietet mein Amtseid.“……und……„ ich habe keinen Plan B „

    Auszug von Merkels Neujahresansprache 2017 … Unser wirtschaftlicher Erfolg gibt uns die Möglichkeit, all denen zu helfen, die Hilfe brauchen.

  16. Ach so .. aus dieser Zeit stammt wohl ihre Vorliebe für Hosenanzüge!

  17. Das trifft auch auf den Begriff „Journalist“ zu. Jeder Idiot kann sich so nennen. Ich rege mich auch immer auf, wenn die so tun, als wären sie was besonderes. Mein Nachbar ist auch Journalist und der Typ ist extrem behämmert.

  18. Hoffentlich hat sie die Fingernägel nicht wieder abgekaut.

  19. Vielen Dank für das Video. Ja, Bilder bzw. Videos sagen mehr als seitenlange Artikel.
    Sind jetzt die Süddeutschen (Björn Höcke hatte ja großen Erfolg in BW) auch die Dunkeldeutschen? Gibt es demnächst nur noch Dunkeldeutsche?
    Hätte ich nicht gedacht, dass in dieser linksverstahlten Bessermenschenstadt (ähnlich wie Köln) sich noch ein paar Normale einfinden und sich das auch trauen!
    Allerdings: Ich sah viele Verständnislose, denen man richtig ansah, dass es sie störte, dass man es wagte, so mit einer Politikerin umzugehen. Einfach typische Mitläufer-A…er.
    Und die Polizei: Wären das Linke gewesen, wären die nicht abgedrängt worden.
    Vielen Dank an die mutigen Demonstranten für Demokratie und Freiheit in unserem Land!

  20. „…eine politische Elite, die in fast sämtlichen Fragen, die uns Sorgen machen, scheitert, ist womöglich die falsche Elite, die es dringend auszuwechseln gilt.“

    Für mich sind Merkel, Schwesig, Maas, Göring-Eckardt, Schulz, Roth, Kipping, Stegner und wie sie alle heißen Lichtjahre davon entfernt, eine Elite zu sein. Unter Elite verstehe ich Leute mit herausragenden Fähigkeiten, eine Ausnahmeerscheinung, ein Genie, einer unter Zehntausend. Unsere sogenannte „Elite“ besteht bestenfalls aus durchschnittlichen Opportunisten und gescheiterten Versagern, die in der freien Wirtschaft sang und klanglos untergehen würden, Studienabbrecher, Berufslose, Ungelernte, ehemalige Alkoholiker usw. Wo soll da bitte die Elite sein?

  21. Merkel dreht sich alles so wie sie es braucht um die Deutschen und die Europaer abzuschaffen. Irgendwann wird man sich wundern, wie man eine SED und wahrscheinlich MfS belastete Frau zur Kanzlerin machen konnte.

    Klar, dass die Stasi Methoden mitbringt um IHRE Ziele durchzusetzen.

    Wir kleiner Haufen von Patrioten muessen versuchen einen Teil der Deutschen aufzuwecken.

    Interessanter Artikel:
    http://homment.com/asesogeiyy

  22. Sie sind einfach die derzeit Herrschenden. Wie man sie nennt, ist egal. Die linken Massenmörder im Ostblock sahen sich auch als „Avantgarde der Arbeiterklasse“.

  23. Trump ist einfach großartig und souverän. In überlegten Dosen, in durchdachten Gesten transportiert er vor diesen grausigen Eu-Eierköppen die klare Botschaft: ihr könnt mir alle mal den Buckel runterrutschen! Es hat gesessen, und das hat er für uns alle getan! Danke Mr. President, nie waren Sie so wertvoll wie heute.

  24. In einer charakterlosen Zeit, ist die Schuftin die angebetete Heilige!

  25. Im Artikel steht: Zitat: […] „Das entspricht den Ergebnissen aller Studien zur Lage des Protestantismus: Es gibt weiterhin eine ansehnliche Schar von Engagierten, die sowohl das Gemeindeleben vor Ort als auch Großveranstaltungen wie Kirchentage treu am Leben halten.“ […]

    Falsch: Die Schar der Engagierten geht! Einer sehr kleine, wache Gruppe, denen noch etwas am Evangelium liegt, bleibt dabei und wird gemobbt.

  26. Die Gurke gehört zusammen mit ihrem blöden Islam, den sie so gut findet, auf den Müllhaufen der Geschichte. Gerade diese Plantschkuh hat es nötig, andere über Demokratie zu belehren. Die ist so authentisch, da rollen sich einem die Nägel. Da kann ich den Türkensultan verstehen, so unsympathisch ich ihn finde, dass er mit der Schlitten fährt. Und die Mehrheit der Deutschen wählen die auch noch.

    Schick doch noch Steinmeier und Pöbelralle nach Washington und dann nach Moskau, um denen da deine Meinung zu geigen du doofe Schnepfe. Und erstick dann an der Antwort.

    Unglaublich dieses Weib. Wenn die und Stegner Kinder hätten, das wäre noch effizienter als der Islam um uns abzuschaffen.

    Ok ok, man soll die Leute ja nicht auf dumme Gedanken bringen, ich weiss…

  27. D. Trump hat den Hampelmännern und Hampelfrauen der G-7 deutlich gemacht, daß er ihr perfides Spiel gegen Völker und Nationalstaaten unter keinen Umständen mitspielt. Seine Amtsvorgänger hingegen waren deren beste Verbündete. Schon aus diesem Grund wird er zu diesen sogenannten Eliten immer großen Abstand halten und sie vor sich her treiben. Ansonsten wird er der Getriebene und das weiß er sehr genau.

  28. Was fuer eine dumme Lusche hat Deutschland als Regierungschefin.

    Trump, dagegen ist ein Segen fuer die Interessen des amerikanischen Volkes. Er hat das Format, das man in einem solchen Amt heben muss. Das obige Bild allein sagt das schon aus.

  29. Jetzt verkauft die Deutschland für ein Appel und ein Ei an Frankreich und die Südeuropaeer!

  30. Hier die schreckliche Aussage von Donald J. Trump:
    „Wir bestätigen die souveränen Rechte der Staaten, ihre Grenzen zu kontrollieren und klare Grenzen für die Zuwanderung zu setzen.“
    Aber Grenzen kontrollieren ist für die Schlepperkönigin (wer weiß wie viel „Blutgelt“ Merkel schon von den Schleppern kassiert hat) natürlich ein absolutes Unding.

    In Merkels kriminellem Gehirn geht das natürlich gar nicht.
    Denn wie sagte die Schlepperkönigin und Volksverräterin:
    „Es kann nicht sein, dass irgendetwas geschlossen wird“
    https://www.welt.de/politik/ausland/article153015765/Es-kann-nicht-sein-dass-irgendetwas-geschlossen-wird.html

    Gott sei Dank hat der ungarische Staatschef Victor Orban die Balkan Route geschlossen. Und somit fürs Erste das Schlimmste verhindert.

  31. Die Bundesrepublik und Westeuropa hatten sich während des „Kalten Krieges“ sicherheitspolitisch auf die USA verlassen; okay, Großbritannien und Frankreich nur bis zu einem gewissen Grad und mit viel imperialem Selbstbewußtsein, aber Westdeutschland – die BRD, „wirtschaftlich ein Riese, politisch ein Zwerg“ – AUSSCHLIESSLICH.
    Ein komfortabler Umstand, dem der besonders dämliche Pazifismus bei uns seine Existenz und sein Selbstverständnis verdankt.

    Dabei ist die Bundesrepublik ab den 1960er-Jahren, speziell mit ihrer doppelzüngigen „Politik“ im Nahen und Mittleren Osten geradezu ein Sicherheitsrisiko!
    BEIDE deutsche Staaten boten nämlich arabischen Terroristen – damals noch politisch-ideologisch „motiviert“ – eine attraktive Basis für ihre Aktivitäten.

    Die Einheits-Sozialisten der DDR setzten den Antisemitismus der vorangegangenen National-Sozialisten eines „Dritten Reichs“ als „Antizionismus“ fort: Die Nazis hatten den Juden ihre „Staatenlosigkeit“ vorgeworfen (was der stalinistische Nationalsozialismus als „jüdischen Kosmopolitismus“ bezeichnete).
    Mit der Gründung Israels warf die extreme Linke den Juden dann GERADE ihre Staatlichkeit vor, auch während der stalinistischen Schauprozesse in Osteuropa, wo Juden, auch kommunistische Funktionäre, zu „Zionisten“ erklärt und als solche angeklagt und liquidiert wurden!
    Die Einheits-Sozialisten der DDR, wie die von SED und Stasi gesponserten „Achtundsechziger“ in der BRD, die die Sehnsucht ihrer „Nazi-Väter“ nach einem Dritten Reich in eine Verklärung der Dritten Welt mit ihren „edlen Wilden“ umdekliniert hatten, bekämpften nun den Staat Israel mit extremistischer Vehemenz, was bis heute durch radikale Linke fortgeführt wird. So unterstützen Vertreter der Linkspartei inzwischen ganz offen in Gaza und in der Westbank die ISlamfaschistische Hamas mit ihren antijüdischen Vernichtungsphantasien gegen „Israels UNRECHTSREGIME“! Ausgerechnet die Stasi-Linke!

    Die offiziösen „Eliten“ der Bundesrepublik, egal ob Union oder sozialliberal, versuchten wiederum einen heuchlerischen Spagat zwischen Israel und seinen aggressiven arabischen Nachbarn mit zum Teil links-national-sozialistischen Regimes und Bewegungen (Syrien, Irak, Libyen, Algerien, PLO).
    Dabei kam man schon frühzeitig den Erpressungen arabischer Terroristen – z. B. Freipressung von Häftlingen durch Geiselnahme – entgegen. Und das schon vor dem Olympia-Attentat 1972!
    Bei dem Entgegenkommen gegenüber der „arabischen Welt“ ging es natürlich vorrangig um Erdöl – gleichzeitig aber um „Sicherheitsinteressen“, was die BRD betraf.

    Seit den frühen 1970er-Jahren wurde die Bundesrepublik (UND die DDR bis zu ihrer Auflösung) Ruheraum und Rückzugsgebiet für den Terror des Nahen und Mittleren Osten, eine verhängnisvolle Traditionslinie, die sich bis heute fortsetzt.
    Natürlich gehört dazu auch „Big Mothers“ sogenannte „Politik der offenen Grenzen“, genauso wie die Arschkriecherei bei dem (geistes-)kranken Mann am Bosporus.

    Mit ihrer Appeasementpolitik gegenüber arabischen Regimes, der Türkei, dem Iran (unter Schah und Mullahs), und heute gegenüber der ISlamischen Herausforderung,
    wollten die „Verantwortlichen“ hierzulande nach dem Sankt-Florians-Prinzip den Terrorismus „fernhalten“. Dafür ließ man auch muslimische Migranten massenhaft ins Land, die immer schon Pressionsmittel orientalischer Despotien gegenüber unserem Land (und Westeuropa) waren, was sich heute mit der Türkei bis praktisch zu Hamas und IS fortsetzt; aber die Rechnung geht nicht (mehr) auf, weil der Terror aus der Mitte der uns so „zahlreich geschenkten Kulturbereicherer“ kommt und nicht mehr „einzugrenzen“ ist.
    Die Lügenmedien erzählen uns dann von „britischen“, „französischen“, „belgischen“ … „deutschen“ Brandstiftern, um dann anzufügen mit „türkischem, libyschem, syrischem, saudi-arabischem, nigerianischem, pakistanischem … Migrationshintergrund“!

    Solche historischen Fakten, wozu auch die zeitweise „Beherbergung“ der Attentäter von 9/11 in Deutschland zählt, dürfte Trump im Kopf haben, wenn er sicherheitspolitische Forderungen aufstellt…
    Dass sich die Partnerländer der USA in der NATO „gleich hoch“ und „gerecht“ an gestiegenen Kosten beteiligen müssen, ist doch logisch und müsste eigentlich auch dem sozialistischen Gerechtigkeitsuhu aus Würselen einleuchten, der aber Trump einen „Flegel“ nannte, wohl um sich einmal mehr als zukünftigen Kanzler zu „qualifizieren“.

    Ich möchte hier nicht Trump verteidigen – ich sage nur Syrien, Saudi-Arabien! -, aber wo er recht hat, hat er recht!
    Trump vertritt nun mal, nicht immer geradlinig wie ich zugebe, die Interessen seines Landes. Das muss „unseren“ Volkszertretern (Lenin) natürlich unverständlich bleiben, besonders, wenn Trump oder Putin völlig unideologisch handeln, während bei uns beispielsweise durch eine ideologisch determinierte „Energiewende“ der Strom abgedreht wird, das heißt die Energieversorgung wird künstlich verknappt, um planwirtschaftliche Maas-Nahmen durchzusetzen. Aber das ist nur ein weiteres Ideologie-Negativum des abgehalfterten Blockparteienregimes, dem allenfalls noch die gutmenschlichen „Armen im Geiste“ auf Kirchentagen (nach dem Vorbild der Pfingsttreffen der FDJ) zujubeln!

  32. Peer Steinbrück betätigt sich als Gelegenheitssatiriker. Kleine Kostprobe

    Außerdem hielt der Ex-Finanzminister seiner Partei vor, beim Schulz-Hype die Bodenhaftung verloren zu haben. Das habe sich beim 100-Prozent-Ergebnis von Schulz’ Wahl zum Parteichef gezeigt: „Die Partei saß plötzlich auf Wolke sieben, es hat sich ein Realitätsverlust eingestellt, und das Publikum hat sich gewundert: Steht da jetzt Erich Schulz-Honecker?“, sagte Steinbrück der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“

    „Unerbetener, schlechter Rat“ Stegner regt sich über Steinbrücks SPD-Kritik auf

    Steinbrück stänkert gegen Schulz-Wahlkampf
    „Steinbrück ist ein Spießbürger, der versucht, sich einen intellektuellen Anstrich zu geben. Und das mögen wir nicht“ Gerhard Schröder

    Normalerweise blasen die Mainstream Medien jede AfD Fliege zu einem Elefanten auf.
    Nun zofft sich die SPD im Wahlkampfendspurt

  33. Ich klatsch mir immer wieder auf die Schenkel,wenn Europa,durch Trump aufgemischt und abgewatscht wird.
    Man schaue sich nur die Fotos an,die von diesem Gipfel gemacht werden,da lässt die M.ihre Verabscheuung,Wut und Resignation,freien lauf,wenn Trump redet oder neben ihr steht.
    Tja,der Amis bezahlt nicht mehr und wird auch seine Präsenz in den Golfstaaten zurückfahren.Die USA brauchen das Öl bald nicht mehr,ihren Ölbedarf können sie für die nächsten 100 Jahre,durchs Fracking,selbst erwirtschaften,an die Stelle der USA wird dann China treten müssen,die sind auf diese Ölvorkommen am Golf angewiesen und werden die neue Schutzmacht stellen,aber nur für ihre eigenen Interessen,da gucken dann die Europäer wieder über den Zaun,wie die berühmte Kuh beim Donner.
    Tja und in Bayer liefs ja auch nicht so rund,ins Bierzelt gelangen halt mehr Nebengeräusche,als in feste Bauten…

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bei-bierzeltauftritt-in-muenchen-kanzlerin-wirkte-zwischenzeitlich-verstoert-merkel-muss-weg-rufe-waehrend-ihrer-rede_id_7186201.html

  34. Diese DDR Figur treibt Deutschland in den Untergang
    Ihr DDR-Sprech, das verdruckste und verheimlichende, faktenbefreites Herumlamentieren ist eine einzige Zumutung für jeden Zuhörer.
    Jeder ihrer verschwurbelten Satzwindungen verschleiert die realen Verhältnisse, es sind Worthülsen und Phrasen, wie man sie aus der sowjetischen Besatzungszone kennt.
    Diese Frau wäre über kurz oder lang wahrscheinlich auch Nachfolgerin von Erich Honecker geworden.
    Viele Westdeutsche verstehen ebendieses sozialistische Propaganda-Kauderwelsch nicht einzuordnen. Wohingegen die Ostdeutschen diesen Polit-Sprech aus der DDR noch gut kennen und einzuordnen wissen.
    Die Frau ist zu allem fähig und deshalb ist sie gefährlich für Deutschland.

  35. Also ich mag ja die Oma wirklich nicht aber Donald ist für mich ein einziges Desaster, der Mann ist moralisch und intellektuell völlig überfordert. Davon abgesehen, wer den Ultra Moslems aus Saudi Arabien für Milliarden Waffen liefert der ist komplett unten durch!!!!

  36. Merkel kriegt Schnappatmung:

    MERKELS BIERZELTREDE
    Was bedeutet ihre scharfe Trump-Kritik für uns?
    (…)
    Beim Kapitel über Flüchtlinge (im englichen Original „human mobility“ genannt), bestand Trump neben der Bekämpfung von Fluchtursachen auf einer Passage zur Grenzsicherung.
    (…)
    Dass Angela Merkel daraus ihre Schlüsse ziehen würde, war klar. Dass sie ihre Ansage schon einen Tag nach der Rückkehr aus Taormina im Bierzelt von Trudering machen würde, überraschte dann aber doch.

    http://www.bild.de/politik/inland/g7-gipfel/angela-merkel-zeiten-in-denen-wir-uns-auf-andere-verlassen-konnten-vorbei-51943144.bild.html

    Und ihre „Bösigkeit“ sieht man ihr immer mehr an: Fotos im link

    Rechtschreibfehler von BLÖD übernomen

  37. Oh ja Merkel du elende Heuchlerin

    Saudi-Babarien ist bestimmt ein Unrechtsstaat, da sollte Trump besser die Finger lassen, ganz ihrer Meinung Frau Heuchlerin. Dieser Trump ist ja fast so schlimm wie diese Deutsche Kanzlerin, (mir fällt gerade ihr Name nicht ein) die an Saudi-Babarien Deutsche Schützenpanzer geliefert hat, um die Demokratiebewegung in Katar zu zerschlagen.
    Wie würden es die Kommunisten sagen? Wenn 2 das selbe tun, ist es nicht das selbe.

  38. omg… umstritten………….., wenn ich das schon höre 🙁

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/der-facebook-boersengang/klagedrohung-anwalt-facebook-soll-geloeschten-beitrag-wieder-zeigen-15036438.html

    << "Steinhöfel ist Anwalt und vertrat umstrittene Prominente wie den Deutsch-Türken Akif Pirinçci und den Journalisten Matthias Matussek. (…)
    Für Beiträge zur Flüchtlingskrise erntete der Anwalt viel Kritik durch Medien-Watchblogs.“
    Was hat dies mit der Tatsache einer Klage gegen eine nach Ansicht des Anwalts unzulässige Facebook-Löschung und -Sperrung zu tun?

    Interessanter wäre es, mehr über den gesperrten Text zu erfahren.

    Hat Herr Wieduwilt eine Meinung hierzu? Ist der Text seiner Meinung nach unproblematisch, grenzwertig oder absolut kriminell?

    Meiner bescheidenen Meinung nach ist der Text, der z. B. bei https://www.fischundfleisch.com/markus-hibbeler/liebe-nazikeulen-schmeisser-25603 nachgelesen werden kann, Lichtjahre von jeder Rechtswidrigkeit entfernt. (Mal schau’n, ob man so souverän ist, diese Kritik zu veröffentlichen.) <<<

    https://www.welt.de/vermischtes/article165001061/Bis-zu-80-Beteiligte-Massenschlaegerei-loest-Grosseinsatz-aus.html

    <<<Nein, das war keine "Massenschlägerei". Wer das schreibt, ist nicht kultursensibel.Denn das LKA Berlin wies die Polizeibeamten der Hauptstadt vor kurzem in einem internen Schreiben darauf hin, dass das Klientel, das dieser Tage fastet, "eine gewisse Reizbarkeit" sowie "eine gewisse Aufgebrachtheit" an den Tag legen könne.Ergo: Das war keine "Massenschlägerei", sondern nur "eine gewisse Aufgebrachtheit". Und nun beten wir alle das Mantra, wie es das LKA für Taka-Tuka-Land ausgab: "Um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, helfen das Bewußtsein und die Sensibilität für kulturelle, sprachliche oder religiöse Verschiedenheiten und Gemeinsamkeiten."<<<<

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/schlaegerei/schlaegerei-muelheim-51935958.bild.html

    Mülheim an der Ruhr (NRW) – Wenn ein lächerlicher Streit zum Großeinsatz wird!

    Rund 80 Mann prügelten sich in Mülheim (NRW), stundenlang war die Polizei im Einsatz wegen einer Schlägerei zwischen zwei Großfamilien!<<< 😆

  39. Das schlimmste ist, dass sie die Legitimation der Bevölkerung haben, weil diese das ganze so abnickt! Der ist auch egal, dass Maas die Meinungsfreiheit einschränkt… „Das muss eben so, wenn der Staat meint, es ist erforderlich!“

    Das stört mich – im Vergleich zu anderen Ländern – hier so sehr!

  40. Auch Mielke wirkte verstört, als er in der Volkskammer ausgelacht wurde …

  41. Merkel muss tatsächlich weg!

    Wer als Politikerin an Realitätsverlust leidet, sollte so viel Selbstverantwortung
    und Einsicht besitzen, dass er sofort von seinen politischen Aufgaben
    zurück tritt.

    Wer dem Amerikanischen Präsident Donald J.Trump vorwirft, dass er nicht
    verläßlich sei, selber aber in selbstherrlicher Weise meint, sich nicht mehr
    an geltendes Recht halten zu müssen, und dass auch noch damit begründet, dass
    sie, Merkel, das aus humanen Gründen gemacht habe, obwohl die Flutung von Migranten nach Deutschland einen völlig anderen Grund hatte, und ganz bewusst gesteuert und geplant war …. so das man den Plan bei der jetzt passenden Gelegenheit umgesetzt hat.

    Da wird der Bock zum Gärtner gemacht!
    Oder man legt selber Feuer, und hilft nachher beim löschen!

    Merkel muss weg!

    A f D wählen!

    Die Einzige Alternative um diesen politisch, ideologischen
    Irrsinn von geistig verwirrten Visionären zu entgehen …..

  42. Nicht-Fernseh-Tipp zum unbedingten Versäumen

    heute · So, 28. Mai · 21:45-22:45 · Das Erste (ARD)
    Anne Will

    —————————————————————-

    Eine sehr „ausgewogene Diskussionsrunde!“
    Wie immer ….

    Gegenargumente nicht erlaubt!

  43. die an Saudi-Babarien Deutsche Schützenpanzer geliefert hat,

    nah ja der Deal war zu klein Saudi-Arabien hat abgelehnt jetzt werden US kampfhubschrauber dort zusammengeschraubt und sichern für 10 Jahre in SA Jobs!

  44. IM ERIKA Merkle wie sie leibt und lebt !

    Die BRD wir immer meht faschistisch is lam isiert und zur DDR….

    G R A U S A M !!!!!

  45. IM ERIKA MERK(L)WÜRDEN und das Polit=PACK und die MEDIEN=MISCHPOKE

    muss schleunigst weg !!!

    BASTA !!!

  46. STASI IM ERIKA !!

    Was für eine DUMME „FRAU“, ( = STASISCHLAMPE = )
    und die Deppen klatschen….

    U N G L A U B L I C H

  47. ? und die CDU steht bei 38% bei den BRDDDR Wahlumfragen ? …
    Was für hirnlose Wähler….
    G R A U E N H A F T !!! …..

    Diese DUMME „F R A U „

  48. Wie die Olle tickt, ist seit dem Unsäglichen

    „Ich muss ganz ehrlich sagen: Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass ich Gesetze breche, das Recht beuge und mein Volk darüber belüge, was ich mit seiner Gesellschaft und seinem Staat vorhabe wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.“

    kein Geheimnis mehr.

    Die macht was sie will, ohne Rücksicht auf Verluste, und nennt das dann Demokratie und Rechtsstaat, ganz so, wie die zweite Sozendiktatur sich hochtrabend „Deutsche Demokratische Republik“ genannt hat.

  49. Der Amerikanische Präsident behandelt die Europäischen Politiker und ihre Medien so,
    wie sie es verdient haben …..

    Wer Hass, Hetze gegen einen US – Präsidenten sät, muss sich nicht wundern,
    dass man „den angeblichen Demokraten, und die Guten“, nicht sehr vertrauensvoll und freundschaftlich gegen über tritt.

    Donald J. Trump hat den Schauspielern in Brüssel bei der NATO und der EU gezeigt, wie diskriminierend und verletzend man sein kann, so dass sie dass jetzt am eigenen Leib erfahren haben, und dass ist gut so …..

  50. Die Deutsche Bevölkerung sieht in Merkel keinen verlässlichen Partner
    und Volksvertreter mehr.

    Da sie und ihresgleichen Politik betreiben, die gegen die Interessen des eigenen
    Volkes gerichtet sind ……

    Darum:

    A f D wählen!
    Jetzt erst recht,
    damit der politische Merkel-Irrsinn ein Ende hat.

  51. Diese Frau gehört abgewählt, sie vernichtet die Europäischen Werte.

    OT:

    Auch wir von PI-Freiburg möchten an dieser stelle zu dem neuen PI-Design gratulieren, gefällt uns super, wir werden in den kommenden Tagen auch das neue Design auf unserer Internetseite haben: http://www.pi-freiburg.de

  52. Merkel versteht es die Dummköpfe im Truderinger Festzelt zu begeistern. Man beachte
    ihre Fingernägel.
    OT
    Gestern um 21:30 Uhr das erste Mal das Geschreie aus der Moschee gehört.

  53. Tja die Merkel hat nun ihren MEISTER gefunden, und kann es gar nicht fassen. Das ist wahrlich mal etwas LUSTIGES, was sich auf der Weltbühne ereignet. Die Mainstreamlückenlügenundzensurpresse HYPERVENTILIERT schon…..alles in bekanntem Muster „choreographiert!
    Merkel, das ist – wir WISSEN ES (!) – die (keineswegs unsere (!) – Bundeskanzlerin, die sowohl nationale Gesetze, wie auch internationale Verträge und Abkommen bricht, wie es ihr gerade in den Kram paßt, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. NoWch nie in der Geschichte der Bundesrepublik hat ein Kanzler in derartigem Ausmaß und mit derartigen, irreversiblen und furchtbaren Folgen für das ganze Land und deren Gesellschaftsordnung geltendes Recht in derart schamloser, geradezu krimineller Manier gebrochen, wie diese „Kanzlerin.
    Das ist ein FALL für den STAATSANWALT!
    Wie lange sind die „BürgerInnen“ dieses Landes noch bereit, so eine UNperson als Kanzlerin zu wählen bzw. in ihrem Amt zu „bestätigen“? Ist die ganze Mehrheitsgesellschaft etwas infolge jahrzehntelanger Gehirnwäsche unmündig geworden? Was zeichnet einen MÜNDIGEN Bürger aus? Dass er andauernd vorsätzliche Rechtsbrüche der eigenen „Regierung“ klaglos und folgendlos hin nimmt? Fragen, die gestellt werden MÜSSEN! JETZT!

  54. Nicht, dass ich´s als ehemaliger „Westler“ nicht selbst sehen würde:

    Aber jeder ehemalige „DDR“ – Bürger, den ich spreche und der vormals nicht in Erich´s Arxxx hing, sieht uns derzeit im Umbau in ein System, das der ehem. „Deutschen Demokratischen Republik“ immer ähnlicher wird.

  55. Das obige Foto ist herrlich.
    Man kann Trumps Gedanken, anhand seines Blickes lesen:
    Was quatscht die Tante da?
    Was will die von mir?
    Ich verstehe kein Wort.
    🙂

  56. „Es kann nicht sein, dass irgendetwas geschlossen wird“

    Doch.
    Die Zellentür hinter Ihr.

  57. „Wir bestätigen die souveränen Rechte der Staaten, ihre Grenzen zu kontrollieren und klare Grenzen für die Zuwanderung zu setzen.“

    Schlechte Zeiten für Terror-Tourismus und Ausdünnungs-/Einhegungsvorhaben

  58. Die Truppe ist chronisch unterfinanziert? Soll das ein Witz sein?
    Dort wird – wie mehr oder weniger im ganzen öffentlichen Bereich – das Geld mit vollen Händen zum Fenster rausgeworfen.
    Allein das Bundeswehrbeschaffungsamt in Koblenz hat ca. 11000 (Elftausend) Mit“arbeiter“.
    Und was beschaffen die?
    Marinehubschrauber, die vor sich hinrosten, Drohnen, die hier nicht fliegen dürfen, Flieger, die im Jahr auf 20 Flugstunden im Jahr kommen usw usf.
    Und wenn der Militäretat um 20 G€ gesteigert wird, werden weitere 19 G€ sinnlos verpulvert.

  59. Merkel ist die einzige “ Kapitänin mit Augenbinde “ welche dreist Bedingungsloses Vertrauen und Solidarität von einem sicheren Ufer aus, ständig einfordert .

  60. Die Weltregierung G-(nosis, Great Arcanum, Daath (Da’ath), Generation) findet nicht mehr statt.

    Die USA gehen jetzt wieder ihren eigenen Weg, ohne irgendwelchen seltsamen Verpflichtungen weltweit anderen gegenüber.
    Die beleidigten Schreihälse müssen jetzt selber erwachsen werden, ihren eigenen Wege finden.

  61. Hat das saarländische Maasloch mit Eichmann-Brille Wasser für die Demonstrierenden vorbeigebracht?
    Achnee. Da demonstrieren ja Steuerzahler der bürgerlichen Mitte und die sind für den Eichmann-Verschnitt bekanntlich Gegner, die man mit allen Mitteln durch die linken Stiefeltruppen bekämpfen muss.

  62. Endlich. Sind wir jetzt auch am Point of no Return angelangt, die coolen Anglizismen aus unserem Wortschatz zu killen?

  63. wenn ich die Dame schon so klerikal
    dastehen sehe, überkommt mich Übelkeit
    angesichts dieser Gestik. ZTMDF

  64. Die Internationalisten Schwätzer über eine angebliche Welt-Verantwortung wollen v.a eine Weltregierung, die diese auch konkret wahrnimmt, wobei die USA global anführen soll (Global, full spectrum dominance), darauf aber hat Trump keinen Bock.

    Er will nicht alles für alle machen, sondern als Patriot nur für sein Land Amerika. Die anderen sollen gefälligst selber ihren Teil Verantwortung schultern, ohne ihm ständig am Rockzipfel zu hängen und Forderungen zu stellen.Das heisst sie müssen endlich selber erwachsen werden, ihren eignen Weg gehen.

  65. Emanzipation vom Übervater

    Die phatetisch so genannte freie Welt ist nicht frei, wenn sie nur am amerikanischen Rockzipfel hängt. Das besagt ja schon allein das Wort West-BINDUNG.

    Trump hat sie aufgerufen, sich endlich vom grossen Übervater USA zu emanzipieren und den eigenen Weg zu gehen.

  66. ziemlich gut , Mr. President, aber hoffentlich finden Sie auch zu einer vernünftigen Politik in Syrien zurück. — Es war schlimm , dass Sie auf den angeblichen Gasangriff von Herrn Assad hereinfielen. —

    Und auf die Verständigung mit Herrn Putin hoffe ich auch , damit die Kriegstreiber-NATO keine Chance mehr hat , den 3. Weltkrieg zu entfesseln. —

  67. Nicht ganz beim Thema aber…. ein bisschen Schadenfreude darf ja auch mal sein.
    Da habe ich, als Nazi im Nadelstreifen, gerade unseren ehemaligen Innenminister Jäger (NRW), diesen Vollprofi der Nebelkerzen, in ganz privatem Outift im Supermarkt seiner Wahl in Räuberzivil und legerer kurzen Hose einkaufen gesehen.
    Es war mir als Rechtspopelist;-)) doch eine Genugtuung, diesen Allroundversager wieder zurückgestutzt durch die Welt laufen zu sehen; ohne Bodyguards.

  68. da stellt sich nun wirklich die Frage
    nach Kanzlerakte und Rosenzweig-Akten (die heißen doch so?),
    ich erwarte dringend den Knall.

    erhöre mich Heiliger Donald!

  69. nee, die Kirche erreicht nud die Gehirnerweichten.
    der harte Kern ist schon ausgetreten.

  70. Stimmt: Ausgerechnet diese kurzgeistige, sture Aussitzerin kritisiert Trump und Amerika. Wer ist verlässlich – sie? Der Realitätsverlust von Frau Ratlos scheint in die Endphase zu kommen. Eigene Verfehlungen werden verdrängt und auf andere (Trump) übertragen – tatsächlich gehört diese Hochverräterin und Rechtsbeugerin umgehend vor Gericht. Eine Verschiebung findet auch bei den Flunkermedien statt. Die möchten am liebsten Trump sofort aus seinem Amt entfernen: Gemeint ist eigentlich Merkel, die müsste weg – sofort. Verantwortlich für den Rechtsruck in Deutschland ist diese Frau außerdem. Wie bitte soll denn ein vernünftiger Mensch reagieren, wenn ihm Leute vor die Nase gesetzt werden, die sein Wohnzimmer (sprich: Land) voll scheißen, seine Frau und Töchter begrapschen und vergewaltigen, seine Söhne abstechen, sich die Taschen vollstopfen und auch noch unverschämt werden? Da wird Rechtswählen zur reinsten Notwehr. Früher kamen die Terroristen aus dem Ausland, heute beziehen sie mehrfach staatliche Zuwendungen, haben keinen Pass oder sogar zwei und kommen aus Deutschland. Und der Bürger vergisst, vergisst, verdrängt. Die Hofmedien haben es verstanden, die AfD so zu diffamieren (obwohl die wenigsten deren Parteiprogramm kennen), dass viele in ihrer Not die Zombies von der FDP reanimieren. Richtig: Wer jetzt oder demnächst FDP wählt, will eigentlich die AfD: traut sich aber nicht, weil das Populisten sind oder noch Schlimmeres. Und was ist eine, die Selfies mit Flüchtlingen macht und mit Kindern auftritt, um den Mitleidsbonus einzuheimsen? Schon mal bemerkt, wie alle Meldungen über Flüchtlinge, Flüchtlingskriminalität, brennende Flüchtlingsheime etc. aus den Medien bzw. öffentlichen Diskurs verschwunden sind? Wie von 21 Interviewten die drei gezeigt oder zitiert werden, die exakt die Meinung des Interviewers widerspiegeln? Und da glaubt ihr noch an redliche, aufklärende, objektive Medien? Wählt im September Frau Murkel, die Islamkanzlerin, und ihr habt weiterhin vier Jahre Murks. Danach ist das Land endgültig abgeschafft.

  71. Ich habe gehört, dieser Kommentar wird Häftlingen in nordkoreanischen Arbeitslagern die ganze Nacht vorgespielt.

  72. Schließlich war es doch Europa, das sich unbedingt vom US Einfluß abkoppeln wollte. Ich sage dazu nur Gallileo, Airbus, Eurofighter etc.

  73. Tolle Patrioten die Trump so toll finden. Habt wohl alle einen amerikanischen Pass, oder warum findet ihr Trumps „America first“ Politik so toll? Warum viele hier anscheinend auch glauben der Klimawandel wäre nur eine große Verschwörung irgendwelcher „Ökomächte“ ist mir schleierhaft. Fehlt nur noch dass die ersten hier anfangen von der Welt als Scheibe zu schwafeln. Merkel behauptet ja sie sei eine Kugel, da kann das ja nicht stimmen…

  74. Trump ist definitiv besser als Obama, trotzdem hat er meiner Meinung nach auch schon viel falsch gemacht.

Comments are closed.