Jetzt dreht Bundesinnenminister Thomas de Maizière („Dschihadisten sind unsere Söhne und Töchter!“) komplett durch und mutiert aus Angst, noch mehr wütende Wähler der dunkeldeutschen Gesellschaft (auch „Pack“ genannt) an die demokratische, im Aufwind befindliche neue Volkspartei AfD zu verlieren, ebenfalls zum völkischen Populisten und Rassisten!

(Von Verena B., Bonn)

„Wir lassen uns nicht von der AfD unsere politische Agenda aufzwingen“, schreien alle Parteien vor den Wahlen verzweifelt. Jetzt fordert der Innenminister plötzlich eine „deutsche Leitkultur“ (wahrscheinlich, weil der ISlam auch eine Leitkultur in Form des Hl. Koran hat) und plappert alles nach, was AfD, PEGIDAS und die Identitäre Bewegung (IB) schon seit langem auf ihren Fahnen stehen haben. Die Opposition ist empört: Wer will schon eine egoistische, nationalistische und auf christlichen Werten basierende deutsche Leitkultur von vorgestern, denn schließlich ist die CDU nicht mehr eine christliche, sondern eine moderne, multikulturelle Partei, wie Merkel einst stolz verkündete und später dementsprechend die deutsche Fahne angeekelt wegwarf.

Diese plötzliche Einsicht und Kehrtwendung erstaunt und verwirrt den gehorsamen Untertan, denn bisher setzte sich der Mohammedaner-, Dschihadisten- und Flüchtlings-Versteher sowie Fachmann für Herausforderungen jeglicher Art unter anderem zielstrebig und alternativlos im Sinne seiner Chefin für ein dauerhaftes Bleiberecht für abgeschobene Asylbewerber, mehr Türken in der Bundeswehr, fix überall einzuführenden verfassungswidrigen, integrations- und frauenfeindlichen islamischen Religionsunterricht, Beschränkung der Informationen im Netz und vieles andere mehr ein.

Jetzt also hat der couragierte Herr Minister einen zehn Punkte umfassenden Katalog zur Skizzierung einer „deutschen Leitkultur“ veröffentlicht. „Ich will mit diesen Thesen zu einer Diskussion einladen“, schrieb der CDU-Politiker in der Bild am Sonntag. Es gehe dabei um eine Richtschnur für das Zusammenleben in Deutschland. „Wer sich seiner Leitkultur sicher ist, ist stark.“ Es gebe über Sprache, Verfassung und Achtung der Grundrechte hinaus Dinge, die die Deutschen im Innersten zusammenhielten, sie ausmachten und sie von anderen unterschieden.

Der plötzliche Sinneswandel hat natürlich nichts mit den anstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein am 7. Mai und in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai und schon gar nichts mit der Bundestagswahl am 24. September zu tun. Oder vielleicht doch?

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

289 KOMMENTARE

  1. Ich weiß nicht, was dahinter steckt. Aber die Bundestagsabgeordneten brauchen unser Gebet, dass sie einmal für fünf Pfenning Cent erkennen, was Sache ist.

  2. Sie werden’s nicht glauben aber: wenn sie DEN unter ’ne Burka stecken, würde sogar ich mal ein Auge zudrücken!

  3. Nach der Wahl wird er Burka sein.
    Nicht nur Merkel, auch er und seine freiwilligen „Sklaven“ müssen weg

  4. Pegida und AfD treiben die Blockparteienpolitiker vor sich her und die Lemminge beißen an, jetzt kann es gar nicht schnell genug mehr gehen. Die CDU in NRW wirbt mit Sicherheit, Sicherheit und de Maizière, der vor kurzem die dummen Miichels und Michaelas nicht verunsichern wollte, macht den Einpeitscher. Staunen allerorten.

  5. Wenn DAS kein Populismus ist, dann weiss ich auch nicht mehr …

    Wendehals wie alle Miseres vor ihm, eine Familie von Opportunisten …

  6. „Wir lassen uns nicht von der AfD unsere politische Agenda aufzwingen“

    Fake-News Hetzkampagne gegen Alice Weidel

    01.05.2017

    Persönliche Erklärung der Spitzenkandidatin Alice Weidel. „Meine Partnerin und ich bedauern es zutiefst, wie die Medien in den letzten Tagen versucht haben, unsere intimste Privatsphäre an die Öffentlichkeit zu zerren, um haltlose Stories zu produzieren.“

    Alice Weidel: „Die Berichterstattung der vergangenen Tage war durch eine nicht nachvollziehbare Aufregung über meine Person geprägt und verleitete so manchen unseriösen Journalisten zu allerhand unsinnigen Spekulationen, denen ich nun durch die Darlegung simpler Fakten ein Ende bereiten werde.

    Seit 2013 mache ich ehrenamtlich und aus voller Überzeugung Politik für die AfD in Deutschland, ohne einen Cent dafür zu erhalten. Ehrenamtlich werde ich die AfD auch als Spitzenkandidatin in den Bundestagswahlkampf führen. Nicht zuletzt aufgrund dieses Vollzeitengagements habe ich meinen Lebensmittelpunkt in Deutschland, wo ich auch gemeldet bin.

    Steuerrechtlich sind die Verhältnisse vollkommen klar definiert, Spekulationen darüber erübrigen sich.

    Meine Schweizer Partnerin arbeitet in der Schweiz, weswegen es völlig normal ist, dass ich dort einen Zweitwohnsitz habe. Unsere Kinder leben bei ihrer Mutter, so dass ich mich wie jedes berufstätige Elternteil selbstverständlich darum bemühe, die wenige freie Zeit bei meiner Familie zu verbringen, wenn meine Familie nicht bei mir in Deutschland ist.

    Meine Partnerin und ich bedauern es zutiefst, wie die Medien in den letzten Tagen versucht haben, unsere intimste Privatsphäre an die Öffentlichkeit zu zerren, um haltlose Stories zu produzieren. Ich appelliere deshalb an alle Medienvertreter, dies aus Respekt vor meiner Familie zukünftig zu unterlassen und die gesetzlich festgelegten Grenzen nicht zu überschreiten.“

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/112066-fake-news-hetzkampagne-gegen-alice-weidel

  7. Nicht so schwer zu durchschauen. Er kommt mit der Burka, der Ausgeburt der Islam-Hölle, damit wir den Chador akzeptieren.

  8. Ist halt Wahlkampf. Da hilft nur das Original wählen, denn sonst kommt die geleugnete Burka für alle spätestens 2018/2019.

  9. Es wird natürlich wieder dagegen gezetert und gewütet – von den üblichen Verdächtigen. Den substantiellsten Beitrag habe ich dazu von Dr. Karlheinz Weißmann bei der Jungen Freiheit online gelesen. Er beendet seinen Artikel folgendermaßen:
    „Denn im Kern geht es um Begriff und Sache, die de Maizière sorgsam meidet: Es geht um Identität. Identität steht für Eindeutigkeit und selbstverständlich für die Überzeugung von der Vorzüglichkeit des Eigenen. Das ist es, womit man Nationen in Form bringt. Das und nichts anderes.“

  10. War doch klar das das kommt.
    Es wird auch funktionieren. Alle Umfragen belegen das die Deutschen Mehrheitlich gegen weitere islamische Zuwanderung sind, und auch das sie Vollverschleierung ablehnen usw.

    Und weil CDU ja nicht Nazi ist, wird das leider aufgehen.

  11. #7 lorbas (01. Mai 2017 19:15)
    Daran sieht man. Die würden jeden fertig machen, wer er bei der AfD ist.
    Auch den Dalai Lama, der ja sagte: Deutschland muss natürlich Deutschland bleiben und soll nicht Arabien werden.

  12. Demaizier hat das von Merkel-CDU bereits abgeschaffte Deutschland wieder entdeckt. Wo hat er es bloß gefunden? In Merkels Mülleimer vielleicht.

  13. Miserior macht gerade die AfD hof- und wahrscheinlich koalitionsfähig. Kann man ihm eigentlich gar nicht verübeln. Hätte nicht gedacht, dass der interne längst notwendige Bürgerkrieg gegen die Alte ausgerechnet von diesem staubtrocknen Thomas de Maiziere ausgeht.

  14. Ein pures Ablenkmanöver von Maiziere,um der AfD Wählerstimmen zu nehmen.Ich glaube keine einzige Sekunde an die Ernsthaftigkeit Maizieres,diesen Plan politisch umsetzen zu wollen.Man könnte auch sagen,dass es sich um reinen Populismus handelt,der die Wähler an der Nase herumführen will.Die AfD steht als einzige Partei für eine ernstgemeinte deutsche Leitkultur.Das sollte jeder wissen.

  15. VORSICHT liebe Verena (wir haben uns bei der PEGIDA in Bonn kennengelernt…) es kann sich auch um den von der Regimeführerin vorgeschickten Pappkameraden handeln… diesem schmierigen Beamten ist ALLES zuzutrauen… aber eben nur nichts Positives für die Deutschen natürlich…

  16. Kurz vor der Wahl wird Merkel ihm erlauben, ein Deutschlandfähnchen zu schwenken. Und nach der Wahl reißt sie es ihm wieder aus der Hand.

  17. Er zeigt Gesicht? Soso.

    Ist er denn auch gegen?

    – den systematischen Rechtsbruch des deutschen Regimes?
    – Die Bevorzugung von Ausländern gegenüber Deutschen durch das Gutmenschenregime?
    – Oder die Verleugnung der Ausländerkriminalität?
    – Oder das Schleifen des deutschen Volkes?
    – Das Herschenken von Milliardenbeträgen in aller Herren Länder, ohne Gegenleistung?
    – Der Verfall unserer Straßen, Städte und Schulen?
    – Die Vernichtung der traditionellen Familie durch Gleichstellung und Genderwahn?
    – usw usf

    Davon will er nichts wissen? Wahrscheinlich wollte er uns nur nicht mit Teilen der Antwort beunruhigen…

    Altparteien entmachten – Wählen gehen!

  18. Von einer Misere in die andere Misere…

    Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er mal die Wahrheit spricht.

    Zu spät, du bist raus, altet Opa!

  19. Da der Islam mit unserer Wertordnung inkompatibel ist, hilft auch keine deutsche Leitkultur dagegen, der sich der Islam ja nie unterordnen würde. Gegen den Islam hilft nur PEGIDA. Es ist unsere patriotische Pflicht eine Islamisierung des Abendlandes zu verhindern, denn würden wir hier versagen, wäre das der Untergang unserer Kultur. Immer wenn die CDU das Konzept der deutschen Leitkultur aus der Requisite holt, ist es der zaghafte Versuch ein bißchen patriotisch zu sein. Aber dann kommen die Oberschlauen von der gruenen Jugend und sagen der CDU, dass das mit der deutschen Leitkultur eine ganz schlimme Sache sei und schon ist die CDU bereit kleinbeizugeben, denn das sei ja alles nicht so gemeint gewesen. Für einen echten Patrioten ist deutsche Leitkultur der Blick durch eine Krankenkassenbrille auf unsere Kultur.

  20. Dreckspresse. Anderer Ausdruck geht gar nicht! Ja, es ist richtig was sie schreibt. Die Medien versuchen einen neuen Stern am politischen Himmel zu diskreditieren. Aber es wird ihnen nicht gelingen, weil Frau Weidel auch bei den Normalos eines ist „interessant“ und aus dem „echten Leben“ und kein Berufsbeamter oder freigestellt aus dem öffentl. Dienst o.ä. , also nicht bezahlt von uns allen und ….. ein neuer Star vom anderen Planeten! Neue Helden haben immer Neider und Feinde. Man muß sich den Neid der Presse erst verdient haben.

  21. #18 hiroshima (01. Mai 2017 19:26)
    Der „Erfolg“ der soo durchschaubaren Rutte-Aktion hat meinen Glauben an die Intelligenz der Wähler schon schwer erschüttert.

  22. Wendehals Die Misäre ist nicht der erste und nicht der letzte Mensch, der sein Fähnchen in den Wind hängt!

    Führt Listen!
    Merkt euch die Namen!
    Sichert die Daten!

    Wir werden alle ihrer gerechten Aburteilung zuführen, soviel ist sicher!

  23. Wahlkampflüge von Misere.
    Die bekannte, üble Wählertäuschung bei der CDU, wie bei Seehofer und Merkel:

    Böser Cop, guter Cop

  24. #20 El raton (01. Mai 2017 19:27)

    ZLocus – Böses Erwachen für die Afd:

    http://www.focus.de/politik/videos/neue-umfrage-boeses-erwachen-fuer-die-afd-mehrheit-der-deutschen-wollen-sie-nicht-im-bundestag_id_7059856.html

    Exklusiv für PI-NEWS liegt mir die Fragestellung dieser BLÖD-Zeitungs-INSA-Umfrage vor

    Sind Sie der Meinung, daß die für die Demokratie höchst gefährliche, rechtsextreme und rechtspopulistische, den Holocaust teilweise leugnende Partei namens AfD, die bisher in allen landtagen kläglich versagte, trotzdem in den deutschen Bundestag gehört?

    [x] NEIN
    [ ] JA

  25. #30 RechtsGut (01. Mai 2017 19:31)
    Mit ihren Posts ist Frau von Storch immer gut. Sie spricht eine klare und deutliche Sprache.
    In Talkshows ist sie eher nicht so gut.
    P.S.:
    Bei der Zeitungsüberschrift „Prien ist fassungslos“ muss ich nur kotzen. Aber vermutlich ticken die Leute wirklich so.
    In Schweden sollen ja kurzfristig auch die Umfragewerte der Sozialdemokraten durch den Islamanschlag nach oben gegangen sein? Solchen Leuten ist nicht mehr zu helfen.

  26. Ja, leider war auch die kurze patriotische Aufwallung des v.d. Bellen ein Beweis, daß Lüge und Betrug vom Wähler nicht erkannt wird.

  27. Nun, ich denke, dass die Misere Erfolg haben wird.
    die Wähler-Masse horcht da nämlich auf und assoziiert eine längst vergessene Vokabel, mit der man sich irgendwie anfreunden kann, es nur noch nicht konkret erfasst hat.

    Leitkultur? Ja, gut, Könnte man doch eigentlich gut gebrauchen, ist noch aus Willy Brandt Zeiten , oder?
    Und trotzdem nicht so ganz Nazi .
    Weil es war ja die Misere.
    Da wählen wir doch wieder CDU – – alles klar, wann ist eiegntlich Fußball ?

    Er ist Merkels Vorbeter und darauf abgestellt, Wähler zu binden.
    Ist zwar primitiv und leicht durchschaubar, aber bisher hat es doch auch immer geklappt.
    Es durchschauen eben nur Selberdenker mit mindestens 10 Gehirnzellen, und die sind in Deutschland keine Masse, sondern ein paar Handvoll .

    Ich nenne es den Blockflöteneffekt.
    AfD ist doch sooooo Nazi. Kam erst heute wieder im ZDF , also muss es ja stimmen.

  28. Wendehals

    Eigentlich müsst das Regime Merkel schon längst erstickt sein, bei so vielen Knoten im Hals.

  29. Wir sind nicht Burka!

    Da in diesem Zusammenhang, zumindest in Deutschland, vornehmlich Kopftücher getragen werden, ist das ein ziemlich bequeme Aussage.

  30. @ #20 El raton (01. Mai 2017 19:27):
    (zu: >>Focus – Böses Erwachen für die Afd:<<)

    "… Wie das Meinuungsforschungsinstitut INSA im Auftrag der BILD-Zeitung herausfand …"

    (… ich wäre mal eher geschockt, wenn die es nicht so "herausgefunden" hätten?)

  31. Hat auch in Österreich, Holland und Frankreich geklappt, kurz vor der Wahl noch mal „rechts zu blinken“.

    Nach der Wahl wird wie gewohnt links abgebogen.

  32. Zuerst wurde Alki Martin von den Merkelmedien als Gegenkandidat hochgeschrieben, um dem Wähler zu suggerieren, dass er nur die Wahl zwischen Schulz und der GG-Brecherin hätte.

    Jetzt wird Martin demontiert, damit der Urnenpöbel sich dann wieder für IM Erika entscheidet, gleichzeitig wird Sachsensumpf-Thomas vorgeschickt, um den rest-rationalen Teil dieser verwirrten Wähler einzufangen.

    Das ganze begleitet von der (eigentlich strafbaren) Hetze gegen die AfD. Das alles aktiv unterstützt bzw. geduldet von Politik, Presse und Justiz. Wie in jedem der deutschen Unrechtsstaaten…

  33. Mann-o-mann für wie blöd hält uns die Misere?
    Jetzt vor den Langtagswahlen am 7. und 14. Mai erinnert sich die CDU, dass sie irgendwas mit Deutschland zu tun hat. Aber mit Merkel an der Spitze ist das alles nicht glaubhaft. Wenn dieser Apparatschik von Misere Eier in der Hose hätte, dann würde er die Alte wegputschen.

  34. Das hätte er mal Merkel erzählen sollen, bevor die den roten Invasionsknopf drückte.

    Aber da hat er ergeben zugesehen und das Miet-Maul gehalten.

    Diese Typen sind so lächerlich:

    nach 20, 30 Jahren Irrfahrt fällt denen mal ein, wie es eigentlich richtig wäre.

    Aussondern, rausschmeißen, einfach weg von solchen Typen.

  35. Thomas de Meiseneier ist im populistischen Wahlkampfmodus.
    Leitkultur? Dieser alte Nazi!

  36. Ein durchsichtiges Manöver – nach der Wahl geht es dann verstärkt wieder anders rum!
    Aber es werden trotzdem viele Idioten darauf hereinfallen, das dürfte auch klar sein!

  37. Wir sind nicht Burka,ist an Hilflosigkeit
    gegenüber dem Islam,schon fast rührend.

    Dieses zögerliche Benennen von dem,was man sich da eingeschleppt hat über die Jahre,treibt auch de de Maizière ab und an um.

    Man könne dem Bürger ja nicht alles sagen,damit sie noch ruhig schlafen können ist auch von ihm.

    Neben Merkel,geht er aber unter..zumal auf ihrer Seite SPD,Grüne,die Linke,Kahane und der schwarze Blog stehen.

    Konrad Kustos,Journalist auf Geolitico,wurde privat auch heimgesucht und traut sich nicht mehr zu schreiben um der Familie willen.

    Zitat:
    «Über den Verlust an Demokratie zu schreiben ist eine Sache, ihn zu erleben eine andere. Vor einigen Tagen wurde ich Opfer eines Anschlags links­extremistischer Kreise. Auf meine Wohnungstür wurde in roter Farbe geschmiert: „Hier wohnt ein Nazi“, und mein Auto wurde fahr­untauglich gemacht. Der materielle Schaden ist beherrschbar, der mentale nicht.
    Der Hass und die Gewalt derjenigen, die sich für die Gerechten halten, sind in meiner persönlichen Lebens­wirklichkeit angekommen, und ich weiß derzeit nicht, ob und wie es enden wird. Was ich weiß, ist, wie ich damit umgehen werde: Meine körperliche Verfassung erlaubt mir nicht, den Kampf aufzunehmen; ich werde mich dem Terror beugen.

    Konrad Kustos

    So ergeht es allen,die es wagen ,genauer zu werden..

    http://de.wikimannia.org/Konrad_Kustos

  38. Den Eliten geht der Arsch auf Grundeis weil die Stimmung gerade extrem kippt.
    Gestern waren meine Schwester und meinnSchwager zu Besuch.
    Meine Schwester eine Gutmenschin, linksliberale Grünin.
    Mein Schwager schon Kritisch aber weit davon etwas anderes als CDU zu wählen.
    Vor 1 Jahr war meine Schwester noch voll auf Linie.
    Jetzt ätzte Sie gegen Muslime und Nafris, versuchte noch immer die Syrischen Flüchtlinge innSchutz zu nehemen. Die Wandelt sich immer mehr und hat sogar gesagt das wir in Deutschland eine schwere Zukunft haben.
    Als ich von Auswanderung redete, fragte Sie nur wohin?,Es ist doch überall das gleiche.
    Mein Schwager sprach offen nur von Schwarzfüssen und schimpfte über die Kriminalität und sozialen Abzocker.

    Noch sind die nicht soweit Afd zu wählen.
    Er sprach immer noch über rechtsradikale in der Afd.
    Hab ihn mal Wasser über linksradikale bei den Linken Parteien, und grauen Wölfen in der CDU erzählt.
    Er wird immer nachdenklicher und fängt langsam an sich mit der Afd positiv zu beschäftigen.

    Das ist für viele noch ein langer Weg der Erkenntnis. Aber immer mehr machen sich auf dem Weg.
    Das merken auch die etablierten Parteien.
    Die CDU wird sich über kurz oder lang zu den Konservativen Wurzeln zurückbewegen müssen.
    Noch sind das Worthülsen. Allerdings werden die auch von immer mehr CDUlern beäugt.
    Sooft dürfende das Volk nicht belügen. Das ist etwas anderes als den Energiewechselchaos den die Murksel verursacht hat.

  39. Ein halbwegs gebildeter Mensch durchschaut natürlich dieses erbärmliche Wahlkampf-Geschwafel. Das Problem ist jedoch, das da draußen Millionen von Schwachmaten diesen Scheißdreck glauben. Frei nach dem Motto : “ Sehr ihr, auch die CDU macht jetzt was „. Fazit : Wir sind verloren, unser Kampf ist zu Ende, der Krieg zu Ende, geht nach Hause.

  40. #25 El raton

    Bei 49%, also immer noch in der Minderheit, lade ich alle aus diesem Faden zu einem Biet ein

  41. Wir sind nicht Burka,ist an Hilflosigkeit
    gegenüber dem Islam,schon fast rührend.

    Dieses zögerliche Benennen von dem,was man sich da eingeschleppt hat über die Jahre,treibt auch de de Maizière ab und an um.

    Man könne dem Bürger ja nicht alles sagen,damit sie noch ruhig schlafen können ist auch von ihm.

    Neben Merkel,geht er aber unter..zumal auf ihrer Seite SPD,Grüne,die Linke,Kahane und der schwarze Blog stehen.

    Konrad Kustos,Journalist auf Geolitico,wurde privat auch heimgesucht und traut sich nicht mehr zu schreiben um der Familie willen.

    Zitat:
    «Über den Verlust an Demokratie zu schreiben ist eine Sache, ihn zu erleben eine andere. Vor einigen Tagen wurde ich Opfer eines Anschlags links­extremistischer Kreise. Auf meine Wohnungstür wurde in roter Farbe geschmiert: „Hier wohnt ein Nazi“, und mein Auto wurde fahr­untauglich gemacht. Der materielle Schaden ist beherrschbar, der mentale nicht.
    Der Hass und die Gewalt derjenigen, die sich für die Gerechten halten, sind in meiner persönlichen Lebens­wirklichkeit angekommen, und ich weiß derzeit nicht, ob und wie es enden wird. Was ich weiß, ist, wie ich damit umgehen werde: Meine körperliche Verfassung erlaubt mir nicht, den Kampf aufzunehmen; ich werde mich dem Terror beugen.

    Konrad Kustos

    So ergeht es allen,die es wagen ,genauer zu werden.

    http://de.wikimannia.org/Konrad_Kustos

  42. #34 rene44 (01. Mai 2017 19:38)
    Man versetzt einfach immer weiter die „Mitte“ nach links:
    Irgendein Grüner oder Linker fordert, dass alle Deutschen für ihre „Schuld“ getötet werden sollen.
    Ein paar Tage Aufregung: Ist diese Forderung ernst gemeint? Ist sie mit dem Grundgesetz vereinbar? Ist sie ökologisch vertretbar?
    Dann nach ein paar Tagen das „Aufatmen“: Merkel tritt hervor und sagt: „Mir mir wird es ein Massenabschlachten der Deutschen in der nächsten Legislaturperiode nicht geben.“ Alle Wähler sind erleichtert und wählen sie.

  43. #59 Hurra (01. Mai 2017 19:47)
    Viele „Bürgerliche“ und „Anständige“ können es mit ihrem Selbstbild nicht vereinbaren, dass sie eine Partei wählen, die von der gesamten Obrigkeit, an die sie schließlich glauben, als „unwählbar“ diffamiert wird.
    DAS ist die Botschaft, die bei denen ankommt:
    War AfD wählt, ist nicht „anständig“.

  44. #45 vitrine (01. Mai 2017 19:43)
    Life of refugees in Germany [Mirror]

    https://www.youtube.com/watch?v=3DmIVcbKAkA

    Ein Merkel-Flüchtling filmt die Küche seines Flüchtlingsheims und beklagt sich, dass die Deutschen nicht aufräumen kommen.

    Unfassbar so etwas .
    Wo sind denn jetzt die Flüchtlingshelfer um den traumatisierten Flüchtlingen den Müll runterzutragen und die Küche zu putzen?
    Unverschämt von den Helferkreisen diese armen Menschen in Ihrem mÜll verwahrlosen zu lasse

  45. #54 offley (01. Mai 2017 19:46)
    Thomas de Meiseneier …
    ————–
    doch so groß?

  46. Aus der Region Hannover

    Welch eine Schmierenkomödie!

    Man soll mit einem gemeinsamen „Vater unser“ begonnen haben.

    .
    „Rente steht im Mitelpunkt der Mai-Kundgebung

    Die Einheit der Gesellschaft und die Zukunft der Rente stand bei der Mai-Kundgebung des Lehrter DGB im Mittelpunkt. Rund 600 Besucher kamen auf den Rathausplatz, um die Meinung der Journalistin Hanna Legatis zu erfahren und mehreren Gewerkschaftern zuzuhören.
    Pfarrer Roman Blasikiewicz und Pastorin Beate Gärtner eröffnen die Lehrter Mai-Kundgebung mit einer ökumenischen Andacht.

    Lehrte. „Wir sind viele. Wir sind eins.“ Diesem bundesweiten Motto der Mai-Kundgebungen vermochte die Hauptrednerin nur teilweise folgen: „Wir sind noch nicht eins“, sagte Legatis. Es gebe noch große Differenzen etwa „zwischen Wutbürgern und Demokraten, zwischen Verlierern und Gewinnern“. Auch der Unterschied zwischen arm und reich sei noch nie so groß gewesen – „und die Schere geht immer weiter auseinander“. Die Zahl der Wohnungslosen nehme ständig zu. Der Grund dafür seien keineswegs die Flüchtlinge, sondern „es gibt keinen sozialen Wohnungsbau mehr“.

    Legatis warnte davor, in Ängste zu verfallen, denn beispielsweise „Angst vor Armut macht krank“, erklärte die langjährige NDR-Moderatorin und Mitherausgeberin des Obdachlosen-Magazins „Asphalt“. Angst helfe nicht, sondern mache „bitter und aggressiv“. So resultiere auch die Pegida-Bewegung aus Angst vor dem sozialen Abstieg. Wohin das führe, habe man in den Zwanziger- und Dreißigerjahren des vergangenen Jahrhunderts erlebt.

    Legatis ging auch auf Aggressivität und Ausgrenzung ein, die Menschen mit Migrationshintergrund derzeit wieder verstärkt erlebten und forderte, Hemmnisse, vor allem bürokratische, für eine Integration abzubauen. Mit Blick auf die Immigranten wandelte sie das DGB-Motto ab in „Wir sind viele. Wir sind vielfältig.“ Und Vielfalt mache stark, betonte die Rednerin.

    Zum Auftakt der Kundgebung hatte Pfarrer Roman Blasikiewicz in einer ökumenischen Andacht mit Pastorin Beate Gärtner heftige Kritik an der derzeitigen Globalisierung, insbesondere an den Finanzmärkten geübt, die „ganze Gruppen ausgrenzen und an die Wand drücken“. Dabei könne die weltweite Vernetzung durchaus „ein Segen sein, wenn wir sie verantwortungsvoll ausgestalten“. Bürgermeister Klaus Sidortschuk appellierte an die Zuhörer, sich an den anstehenden Wahlen zu beteiligen. „Gehen Sie nicht leichtfertig mit diesem Recht um, für das in anderen Ländern Menschen im Gefängnis sitzen.“

    Der Lehrter DGB-Vorsitzende Reinhard Nold befasste sich vor allem mit dem Thema Rente. Wer 40 Jahre lang nur den Mindestlohn erhalte, bekomme danach lediglich 600 Euro Rente, rechnete er vor. Selbst wer in dem gleichen Zeitraum stets das bundesweite Durchschnittseinkommen von derzeit mehr als 3000 Euro erziele, stehe am Ende „mit 1050 Euro für 40 Jahre harte Arbeit“ da.

    Nold forderte, das Rentenniveau müsse schrittweise wieder auf 53 Prozent des letzten Nettolohns angehoben werden und im gleichen Maße wie die Löhne steigen. Mit einer Erwerbstätigenrente, in die alle einzahlten, auch Selbstständige, Beamten, Richter und Abgeordnete, sei das durchaus zu finanzieren.

    „Pflegekräfte sind aussterbende Rasse“

    Die Rente war auch das Thema von Hartmut Völger, Betriebsratsvorsitzender im Klinikum Wahrendorff: „Meine Kollegen in der Pflege gehen alle in die Altersarmut.“ Sie müssten zwar 40 Stunden in der Woche arbeiten, würden aber „weit unter Tarif“ bezahlt, obwohl sie auch an Feiertagen arbeiteten, oft an freien Tagen einsprängen und auf Pausen verzichteten. Wegen dieser Bedingungen wolle niemand mehr in der Pflege arbeiten, sagte Völger: „Wir sind eine aussterbende Rasse.“

    Er wurde in seinem Vortrag immer wieder mit einer Klingel von einer (Schein-)Patientin unterbrochen, die in einem vor der Bühne aufgestellten Bett lag und um Essen und Trinken oder Hilfe beim Gang zur Toilette bat.
    Doch Völger musste sie immer wieder vertrösten: „Es steht gerade keine Pflegekraft zur Verfügung.“ Damit illustrierte der Betriebsratsvorsitzende die Situation, dass nach seinen Angaben in Norwegen auf eine Pflegekraft 3,8 Patienten kommen, in Deutschland gut zehn – und bei Wahrendorff bis zu 30.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/Die-Zukunft-der-Rente-steht-bei-der-Mai-Kundgebung-des-Lehrter-DGB-im-Mittelpunkt

  47. Wir sind nicht Burka..
    Aha, wegen so einer Selbstverständlichkeit wird jetzt so ein Gewese gemacht? Wir haben doch das Grundgesetz – muss man da noch ausdrücklich erklären, nicht für ein ISlamofaschistisches Symbol der Unterdrückung der Frau zu stehen, was dem Grundgesetz feindlich gegenübersteht?
    Außerdem müsste man dann noch zahlreiche weitere Schönheites des Koran ausführen, wenn WIR sagen wollen, was WIR alles nicht sind. Da reichte ein einziger TAG gar nicht aus.
    Wir sind auch nicht: tötet die Ungläubigen, wo immer ihr sie seht
    Wir sind auch nicht: Das Wort der Frau zählt vor Gericht weniger als das des Mannes
    Wir sind nämlich nicht Scharia (sondern Grundgesetz, nochmal: muss man das alles ausdrücklich betonen? Was für ein Armutszeugnis!)
    Wir sind nicht: hacken wir ihnen Hände und Füße kreuzweise ab!
    Wir sind nicht: der Alte darf seine Frau züchtigen.
    Wir sind nicht: selbst der Stein wird zum Moslem sagen: ein Jude versteckt sich hinter mir, wie es in einer ISlamo-faschistischen Hadith heißt.
    Nein, das alles sind wird nicht.
    Aber selbst die paar Selbstverständlichkeiten sind den HasspredigerInnen der Grünen Jugend, diesem Fahnenpinkler-Verein, schon zu viel…

  48. Brandgefährlich für Weidel,ihre Partnerin und ihren Eltern..

    Sie ist das neue weibliche Gesicht der Alternative für Deutschland (AfD): Alice Weidel soll die Rechtspopulisten gemeinsam mit Alexander Gauland in den Bundestag führen. Nach dem Verzicht von Parteichefin Frauke Petry auf die Spitzenkandidatur gewann die Partei in der Wählergunst hinzu. Und Weidel rückt nach ihrer Ernennung als Spitzenkandidatin in den Fokus der Öffentlichkeit.
    Viele Fragen zu ihrer Person und ihren politischen Ansichten sind noch offen. Berichte der „Bild“-Zeitung und der „Neuen Zürcher Zeitung“ (NZZ) zufolge hat die Politikerin zum Beispiel zwei Wohnsitze. Einen in Deutschland und einen in der Schweiz. Biel ist der Wohnsitz ihrer Familie. Dort lebt Weidels Partnerin Sarah Bossard mit den zwei Kindern. In Überlingen steht das Haus von Weidels Eltern.

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/alice-weidels-alternative-zu-deutschland/ar-BBAAiHN?li=AAaxdRI&ocid=spartandhp

  49. Wir sind nicht Burka,ist an Hilflosigkeit
    gegenüber dem Islam,schon fast rührend.

    Dieses zögerliche Benennen von dem,was man sich da eingeschleppt hat über die Jahre,treibt auch de Maizière ab und an um.

    Man könne dem Bürger ja nicht alles sagen,damit sie noch ruhig schlafen können ist auch von ihm.

    Neben Merkel,geht er aber unter..zumal auf ihrer Seite SPD,Grüne,die Linke,Kahane und der schwarze Blog stehen.

    Konrad Kustos,Journalist auf Geolitico,wurde privat auch heimgesucht und traut sich nicht mehr zu schreiben um der Familie willen.

    Zitat:
    «Über den Verlust an Demokratie zu schreiben ist eine Sache, ihn zu erleben eine andere. Vor einigen Tagen wurde ich Opfer eines Anschlags links­extremistischer Kreise. Auf meine Wohnungstür wurde in roter Farbe geschmiert: “Hier wohnt ein Nazi”, und mein Auto wurde fahr­untauglich gemacht. Der materielle Schaden ist beherrschbar, der mentale nicht.
    Der Hass und die Gewalt derjenigen, die sich für die Gerechten halten, sind in meiner persönlichen Lebens­wirklichkeit angekommen, und ich weiß derzeit nicht, ob und wie es enden wird. Was ich weiß, ist, wie ich damit umgehen werde: Meine körperliche Verfassung erlaubt mir nicht, den Kampf aufzunehmen; ich werde mich dem Terror beugen.
    Konrad Kustos
    So ergeht es allen,die es wagen ,genauer zu werden.
    http://de.wikimannia.org/Konrad_Kustos

  50. #20 El raton (01. Mai 2017 19:27)

    ZLocus – Böses Erwachen für die Afd:

    http://www.focus.de/politik/videos/neue-umfrage-boeses-erwachen-fuer-die-afd-mehrheit-der-deutschen-wollen-sie-nicht-im-bundestag_id_7059856.html

    Am 24. September 2017 wird in Deutschland der Bundestag gewählt. Der Wahlkampf ist bereits in vollem Gange. Eine neue Umfrage zeigt, dass die Deutschen vor allem Politiker aus einer Partei ablehnen.

    Denn wie das Meinungsforschungsinstitut INSA im Auftrag der „Bild“-Zeitung herausfand, wollen 60 Prozent der Deutschen keine Politiker der AfD im Bundestag haben. Lediglich knapp zehn Prozent wünschen sich eine Beteiligung der Alternative für Deutschland an der Regierung. Bei keiner anderen Partei ist die Ablehnung so groß.

    Zum Vergleich: Die Linke soll nach Meinung von 28,4 Prozent nicht ins Parlament einziehen. Der FDP gönnen 18,7 Prozent keinen Wahlerfolg, bei den Grünen sind es 19,9 Prozent

    Die Versuche, die AfD mit solchen schwachsinnigen „Fragen“ herunterzuschreiben, werden ja immer peinlicher (nebenbei auch noch die seltsame Unterscheidung „im Parlament“/“an der Regierung“).
    Abgesehen davon hätte selbst diese Umfrage, wenn man sie ernst nimmt, ein bemerkenswertes Ergebnis: Nur 60 Prozent wären also gegen die AfD im Parlament, obwohl die Partei zu 100 Prozent von den Medien diffamiert und von Politik und nachgeordneten Behörden behindert wird. Noch dazu das quais-Veranstaltungsverbot, als das man die Verhinderung von öffentlichen Versammlungen bezeichnen muß.
    Insofern ein erfreuliches „Umfrage“-Ergebnis.

  51. *Niemand hat vor, in Berlin eine Mauer zu bauen*
    Walter Ulbricht, DDR Staatschef 1961

    *Wer unser Gastrecht missbraucht, gehört abgeschoben, aber schnell*
    Gerhard Schröder, Ex-Kanzler, SPD 1995

    *Multikulti ist in Deutschland gescheitert, auf der ganzen Linie*
    Angela Merkel, CDU 2010

    *Mit uns wird es keine Erhöhung der Mehrwertsteuer geben*
    Angela Merkel, CDU, Bundeskanzlerin vor der 1.GroKo

    *Mit der CDU wird es keine Maut auf deutschen Autobahnen geben*
    Angela Merkel, CDU, Bundeskanzlerin 2013

    *Es ist ausgeschlossen, dass unter den Flüchtlingen Terroristen zu uns gekommen sind*
    Bundesinnenminister Thomas de Maizière, 2016

    *Die Flüchtlinge werden dem Steuerzahler keinen Cent kosten, dass zahlt alles der Staat*
    Justizminister Maass, SPD, 2016

    Diese Liste der Lügen ließe sich unendlich erweitern.

    *Und die Moral von der Geschicht, glaube den Wahlversprechen der Altparteien nicht*!

  52. Das Traurige ist: viele Deutsche werden wie üblich auf das Gewäsch hereinfallen, ebenso wie auf die Wahlplakate, in denen sich die CDU in NRW plötzlich als Partei der inneren Sicherheit aufspielt. Also die Partei, der wir den Terror und die explodierende Kriminalität ursächlich verdanken.
    Ein bisschen erinnert das ja an brandstiftende Feuerwehrleute. Erst die Bude abfackeln und sich dann als Helfer und Retter aufspielen.

  53. War am Samstag in der Sauna. Werde ich nie wieder machen. Dort ranten zwei Fickifanten mit Schnullerburka herum (Badeshorts). Man muss sich das mal vorstellen. Die gehen mit Kufar in die Sauna. Die Kufar rennen nackig herum, die Invasoren mit Schnullerburka. Ich habe so ein Hals.

  54. #6 Wnn (01. Mai 2017 19:13)
    Pegida und AfD treiben die Blockparteienpolitiker vor sich her und die Lemminge beißen an, jetzt kann es gar nicht schnell genug mehr gehen.
    ————————————————–

    Auch wenn es wieder einmal zu offensichtlich ist – die Besinnung unseres Innenministers auf die deutsche Leitkultur ist Ausdruck der Verzweiflung vor den Wahlen – dann hat die Angelegenheit doch ihr Gutes – immer mehr Menschen erkennen, dass etwas getan werden muss.

    Aus diesem Grund ist es dringend erforderlich, dass die AfD in Mannschaftsstärke in allen Landtagen und im Bundestag vertreten ist. Nur so kann sie die Themen bestimmen.
    Die Grünen haben es vorgemacht: obwohl stets nur ein kleine Partei, haben ihre Themen es bis in letzten Winkel eines jeden Haushalts gebracht (Mülltrennung, Dosenpfand, Strompreisexplosion…).

    Wenn die AfD es ebenso schafft, die Themen der Patrioten zu transportieren, dann wird unser Land vielleicht noch zu retten sein.

    DeMaiziere jedenfalls zeigt, dass die Etablierten die AfD inhaltlich nicht bekämpfen, sondern kopieren.

    Weiter so!

  55. #82 Andreas Werner (01. Mai 2017 20:01)
    #6 Wnn (01. Mai 2017 19:13)

    Die Grünen haben es vorgemacht: obwohl stets nur ein kleine Partei, haben ihre Themen es bis in letzten Winkel eines jeden Haushalts gebracht (Mülltrennung, Dosenpfand, Strompreisexplosion…).

    Ich ergänze aus der Sicht eines deutschen Exilanten des Jahres 2070:

    Die Grünen haben es vorgemacht: obwohl stets nur ein kleine Partei, haben ihre Themen es bis in letzten Winkel eines jeden Haushalts gebracht (Mülltrennung, Dosenpfand, Strompreisexplosion, multikultureller Massenmord an den Deutschen…).

  56. EILT: Den ganzen Tag liefen friedlich demonstrierende Verteidiger der Demokratie über die Gleise am Dortmunder Bahnhof. Jetzt ist dort ein Zug entgleist.

    Hmmm!

    Zum Glück keine Verletzten.

  57. #61 NieWieder

    Genau so.

    Wir sind übrigens auch nicht Kopftuch .

    Nicht mal das !

    : D

  58. „Integration:
    Maizières Leitkultur-Thesen oder Kompetenz der Geholten?
    Von Gunnar Heinsohn

    .
    Die Kombination aus Mittelschichtschrumpfung und qualifikationsarmer Zuwanderung überfordert das vergreisende Deutschland…….

    Die Könner unter den Einheimischen ersehnen mit bildungsfernen Fremden weder Eheanbahnungen noch Urlaubsreisen oder Kindergeburtstage. Die bisherigen Mega-Milliarden für das Anbahnen solcher Integration verpuffen wirkungslos……“

    https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/integration-maizieres-leitkultur-thesen-oder-kompetenz-der-geholten/

  59. Erst lassen sie dieses Mistpack ins Land und dann wird gelabert über Burka und diesen ganzen Islamquatsch. Vielleicht hilft ja denken ein bisschen.

  60. Ruhig blut den Damen und Herren hier. Mögen die von Hirnzwergen mühsam geschwungenen Krummsäbel oder in Ermangelung dieser die verwendeten Zaunlatten ihre Kräfte aufzehren, so sind ihre feigen sich im Hintergrund haltenden Einflüsterer mit den kunstfertig durchlaufenden Höcke- Floretten ob des dauerhafte bedepperns und durchlaufens äüßerst gereizt.
    Der mentale Dickdarm dieser Kreaturen entlässt durch feine Stichwunden immer stinkendere Flatulenzen. Nazi-Schlampe, aha Ehring. Ein widerlicher Bückling eines noch widerlichen mit erpressten Zwangsgeldern gepamperten Intellektpygmäen. War fast so gut wie der Sodomieanfall eines ebenfalls alimentierten Dummschwätzers und Meinungsöldners. Braune Suppe??
    Na und
    Die Überwältigende Mehrheit Deutscher und auch Migrationshündergründiger spricht von und fährt auf Autobahnen.Selbst die derzeitig vorübergehend mit verwaltenden Aufgaben betrauten Kleinkünstler sprechen von Autobahnmaut.
    Keiner wurden bis dato wegen seiner Kunst, Rechtshänder zu sein, verurteilt.Und das Obwohl sich im Volk eine überwältigende Mehrheit davon findet. Nach wie vor gilt im Strassenverkehr rechts vor links, und das sogar im mit aufsteigender Tendenz im Strassenverkehrsberuhigungsregelungstollwütigem BAWÜ.
    Keiner wurde bisher von seinem behandelnden Arzt wegen der dominierenden Farbe seines Stuhlgangs krankgeschrieben und auch Kakao, als charakteristisch farbgebender Rohstoff von Schokolade oder Kaffee vermochten es nicht einen Sonderparteitag der Rotzgrünen zu veranlassen oder gar entsprechende Antifantenwallfahrten zum Niederbrennen der Plantagen zu veranlassen.
    Dem GEZ- Gesockse , werte Genossen;-) jedoch sollte der Kampf angesagt werden. Gibt es hier tatsächlich noch jemanden, der diesen Abgreifern Zugriff zu seinem Konto gewährt.
    Aber Hallo. Selbstzahlen in der Mitte eines Dreimonatszeitraumes macht eine Einzugsermächtigung entbehrlich. Macht vier Bettelbriefe pro Jahr = Sand ins Getriebe. Weitergehende Vorgehensweisen nach eigenem Gutdünken………….. googeln GEZ Boykott z.B

  61. OT

    Während Merkel in Islamien neue Enddärme besiedelt, robbt das sprechenden Magenband heute in Somalia im Regen rum und verschenkt da gerade wieder deutsche Steuergelder in Millionenhöhe. Gerade auf DDR1. Mit vielen scheußlichen Bildern.

  62. #85 Eurabier (01. Mai 2017 20:06)

    Ich würde mal davon ausgehen, dass die Zeit nach dem multikulturellen Massenmord und Mülltrennung nicht mehr zusammengehen. Die Moslemherde hat dann alles ausgeplündert und zieht weiter, wenn es dann noch Länder gibt, die man ausbeuten kann.

  63. HeHe, noch dummdreister gehts wohl kaum!
    Die Misere macht damit nur sich selbst noch unglaubwürdiger (falls das überhaupt möglich ist) und die AfD für mehr Leute wählbar.

    Dem geht der Arsch aber mal so richtig auf Grundeis. Und das ist auch gut so!

    DS

  64. #92 Babieca (01. Mai 2017 20:10)

    OT

    Während Merkel in Islamien neue Enddärme besiedelt, robbt das sprechenden Magenband heute in Somalia im Regen rum und verschenkt da gerade wieder deutsche Steuergelder in Millionenhöhe. Gerade auf DDR1. Mit vielen scheußlichen Bildern.

    ——————————————–
    Auf den scheußlichsten Bildern war Gabriel mit drauf.

  65. Wir lassen uns nicht von der AfD unsere politische Agenda aufzwingen“, schreien alle Parteien vor den Wahlen verzweifelt. Jetzt fordert der Innenminister plötzlich eine „deutsche Leitkultur“ und plappert alles nach, was AfD, PEGIDAS und die Identitäre Bewegung (IB) schon seit langem auf ihren Fahnen stehen haben.

    Die Bundeskanzlerin klärt uns auf.

    https://www.youtube.com/watch?v=vJUlAEXm6O8

  66. Bei dieser durch und durch verlogenen Hackfresse würde Burka ja ausnahmsweise mal Sinn machen.
    Gibt es sowas wie eine Ganzkörper Burka die auch als Zwangsjacke dient?

  67. @ #81 Urmel1970 (01. Mai 2017 19:59):

    Es ist halt einfach ästhetischer nicht jedem seine Stoffwechselendausscheidungsorgane zu präsentieren!

  68. #95 Viper (01. Mai 2017 20:13)

    #92 Babieca (01. Mai 2017 20:10)

    OT

    Während Merkel in Islamien neue Enddärme besiedelt, robbt das sprechenden Magenband heute in Somalia im Regen rum und verschenkt da gerade wieder deutsche Steuergelder in Millionenhöhe. Gerade auf DDR1. Mit vielen scheußlichen Bildern.

    ——————————————–
    Auf den scheußlichsten Bildern war Gabriel mit drauf.

    Die DITIB bekommt jetzt wieder deutsche Steuergelder getarnt als Fördermittel ausbezahlt.
    Es handelt sich um 6,5 Millionen Euro.

  69. Familie de Maizière, seit Menschengedenken schon dienen die sich den Mächtigen an.
    Das sind Verräter und Wendehälse, durch und durch. Braune Machthabere, rote, andere… egal. Jede Wette, de Maizières würden sich auch einem Kalifen andienen.

    Wenn ich den Kerl sehe, ein Brechmittel… der paßt ideologisch, aber auch optisch, perfekt zu den Denunzianten, Verrätern und Stasispitzeln Merkel (IM Erika), Gauck (IM Larve- wie passend), Kahane (IM Viktoria), auch zu Maas, Roth, Stegner u. a.

    Irgendwie scheint es zu stimmen: Eine häßliche Gesinnung macht auch äußerlich häßlich.

    Jetzt, wo de Maizière seine Felle langsam, aber sicher davonschwimmen sieht, kommt de Maizière mit geklauten Aussagen von AfD/ PEGIDA.

    Hoffentlich kriegen die de Maizières eines Tages die Quittung- herzlich und nachdrücklich mit der Stiefelspitze in den Allerwertesten, mögen sie sich den Arabern und Afrikanern andienen.

    Indes… werden die mit denen sicher nicht warm- die lieben auch den Verrat, aber nie den Verräter.

  70. C*DU scheint völlig zerstritten und damit unwählbar zu sein, weil von denen jeder was anderes sagt, will DeMaizere nun Merkel stürzen und selbst Kanzler werden???
    Noch mehr Wendehals und Chaos geht doch gar nicht mehr.
    DeMaizere spaltet die C*DU und fischt am rechten Rand, dieser rechtspopulistische Hetzer…
    Werden nun wieder Flüchtlingsheime brennen ???

    Ironie off.

  71. 😉 Ich wähle die WUPP:

    WAHRE UMWELT- u. PATRIOTEN-PARTEI

    Logo: Stilisierter (grüner) Tannenbaum vor blauem Hintergrund.

    😛 Gibt´s nur noch nicht!

  72. Ein Sinneswandel? Nicht mit dieser Partei, und schon gar nicht mit einem Ex-Stasi-IM, Stichwort „Czerny“, in der Familie. Was wir hier haben, ist Wahlkampf und damit lediglich die „politkorrekt gewendete“ Adaptierung von AfD- und PEGIDA-Thesen, die einerseits dazu dienen soll, die Leute doch noch zu einem Kreuz für die Blockparteien – unter Führung der Merkelpartei versteht sich – zu animieren, andererseits soll damit der AfD, gegen die weiterhin gehetzt und gelogen wird, daß sich die Balken biegen, das Wasser abgegraben werden.

    Allzu offensichtlich das Ganze, allerdings kaum für den, dessen „Informationen“ den Horizont der ARD & ZDF – Hofberichterstattung nicht überschreiten. Diese Leute werden nach den Wahlen die Misere (wie passend) noch weiter forcieren, mit der sie vor den Wahlen begonnen haben – das ist so ziemlich das Einzige, worauf wir uns bei diesen „Gaunern, Gangstern und Ganoven“ im Zeichen der Eurokratie und der üblichen Globalisten-Netzwerke noch verlassen können.

  73. #75 vitrine (01. Mai 2017 19:56)

    “Vereinigte Arabische Emirate warnen Merkel vor radikal islamischen Predigern”

    ++++++++++++

    Wissen Sie, was ich befürchte?
    Die warnen bloß, weil sie das Gefühl haben, hier schon gesiegt zu haben, bzw. den Sieg in der Tasche zu haben.
    Sonst wäre eine solche Aussage nicht mit dem Gebot der Taqqiyyah vereinbar.

  74. OT

    „Auf Rügen

    Nach Drohung mit Messer: Mann vergewaltigt 56-Jährige

    Montag, 01.05.2017, 18:23

    Auf der Insel Rügen hat ein Mann eine 56-jährige Frau vergewaltigt. Dabei erlitt sie mehrere Verletzungen.

    Eine 56-Jährige ist nach Angaben der Polizei am späten Sonntagabend in Göhren auf Rügen vergewaltigt worden. Die Frau aus der Nähe von Leipzig sei gegen 23.00 Uhr durch den Ort gegangen, als ein Mann sie plötzlich von hinten gepackt und mit einem Messer bedroht habe, teilte die Polizei am Montag mit.

    Der etwa 20 bis 25 Jahre alte Täter habe sie in ein Gebüsch gezerrt und sich an ihr vergangen. Dann sei er geflüchtet. Die Frau habe verschiedene Verletzungen erlitten. Die Polizei erfuhr von der Tat am Montagmorgen. Die 56-Jährige wurde in ein Krankenhaus nach Greifswald gebracht. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.“

    http://www.focus.de/panorama/welt/auf-ruegen-nach-drohung-mit-messer-mann-vergewaltigt-56-jaehrige_id_7059926.html

  75. 5 2020 (01. Mai 2017 19:13)

    Nach der Wahl wird er Burka sein.
    Nicht nur Merkel, auch er und seine freiwilligen “Sklaven” müssen weg

    Genau so ist das. Alles was von jetzt an bis zur Bundestagswahl kommt, sind einfach nur Lügen und Sand in die Augen. Aber das Volk wird’s wieder glauben und CDU wählen. (Oder eine der anderen Blockparteien.)

  76. #99 lorbas (01. Mai 2017 20:18)
    #95 Viper (01. Mai 2017 20:13)
    #92 Babieca (01. Mai 2017 20:10)
    OT
    Während Merkel in Islamien neue Enddärme besiedelt, robbt das sprechenden Magenband heute in Somalia im Regen rum und verschenkt da gerade wieder deutsche Steuergelder in Millionenhöhe. Gerade auf DDR1. Mit vielen scheußlichen Bildern.
    ——————————————–
    Auf den scheußlichsten Bildern war Gabriel mit drauf.
    Die DITIB bekommt jetzt wieder deutsche Steuergelder getarnt als Fördermittel ausbezahlt.
    Es handelt sich um 6,5 Millionen Euro.
    – – – – –

    Gabriel war in erster Ehe mit einer Muslima verheiratet.

    Früher nannte man das die Fünfte Kolonne oder Hochverräter.

    Bei Enttarnung legte man den Suicid nahe oder den Galgen.

    Für sein fressproblem empfehele ich:
    https://picclick.de/Coltestino-Darmausl%c3%b6ser-142161086857.html

  77. Die DEUTSCHE FAHNE, benutzt wie ein Fähnchen im Wind!

    Das ist nicht Sinn der Sache!

  78. #92 Babieca (01. Mai 2017 20:10)

    „Während Merkel in Islamien neue Enddärme besiedelt“

    +++++

    You made my day. 🙂 Ich lache immer noch. 🙂

  79. Denke mal, dass die Misere „Wahlkampf macht“.
    Seine „Vorstösse“ dienen einfach der Sedierung der Mehrheitsbevölerung, genauso wie die Funzeln, die die CSU gelegentlich anzündet und als Leuchtfeuer zu verkaufen versucht.

    Daran ändern auch die reflexartigen Anwürfe der rotgrünen Regimeopposition und aus den „eigenen Reihen“ des Ministers nichts.

    CSU und die Misere sind fest eingebunden in das Regime von Big Mother, IM Erika, die sich gerade in Saudi-Arabien informiert, wie ein ISlamischer Staat „funktioniert“.
    Dafür besucht ihr Dickerchen mit seinem Außenministerium den failed state in Somalia, wohl auch um zu lernen, wie so ein Chaos-Staat organisiert werden muss (dafür hätten NRW und Berlin gereicht!), während die von der Leyen der Bundeswehr vorwirft, dass sie „noch“ – eine Armee ist.

    Also der ganz normale Wahnsinn im bundesdeutschen Multikulti-„1984“!

    Wo die Misere Recht hat, hat sie freilich Recht (Leitkultur; christliche Prägung der Gesellschaft, die selbst Agnostiker und Atheisten nicht in Abrede stellen können – aber das war früher; ISlam als trennende Erscheinung, immerhin…), und die zu erwartenden kulturrelativistischen Reaktionen besonders im Lager rot-rot-grüner Extremdestruktion sind bezeichnend und interessant: Ekelralle Stegner oder Özdemir mit seinen Provokationsgrimassen und der Bezugnahme auf die französische Revolution mit ihrem tugendterroristischen Despotismus und dem aus ihr erwachsenen Bonapartismus.

  80. Genauso wie bei der Grenzschließung im Herbst 2015, wird er auch dieses Mal wieder vor seiner großen Chefin, SPD, Grünen und Linken kuschen und den Schwanz einziehen.

    Dieses Würstchen hat nämlich in der Bundesregierung überhaupt nichts zu melden, und wenn er mal ausnahmsweise was richtiges sagt, kriegt er von seiner strengen Mutti ein paar auf die Finger geklopft und dann hört man von diesem Muttersöhnchen ein halbes Jahr lang überhaupt nichts mehr.

  81. Während zehn Ditib-Spionen absolute Freizügigkeit geniessen, wird ein Schweizer, der sich aus allgemein zugänglichen Quellen über NRW-Hehler und deren Methoden informiert eingekerkert. Als Belohnung fliessen wieder Steuermittel in Millionen Höhe Ditib zu. Der Hehler ist schlimmer als der Stehler, gilt aber nicht für die Chaostruppe die NRW regiert. Der Ertrag der Hehlerei kommt Allah-sei-Dank gänzlich gute Zwecke zu gute: die Unterbringung von Sozialetat-Plünderern in päpstlichen 5 Sterne Konzentrationslagern und die Entlohnung deren Animateure.
    http://www.tagesschau.de/inland/ditib-recherche-101.html

  82. Sich massenhaft den Islam ins Land zu holen und dann über die Burka zu quatschen ist ähnlich sinnvoll, wie sein Haus anzuzünden und dann darüber zu diskutieren, wie heiss im Wohnzimmer werden darf.

  83. Netter Versuch, Herr de Maizière ab im Mai und im September mach ich alle meine Kreuze bei der AfD.

  84. #101 lorbas (01. Mai 2017 20:18)

    #95 Viper (01. Mai 2017 20:13)

    #92 Babieca (01. Mai 2017 20:10)

    OT

    Während Merkel in Islamien neue Enddärme besiedelt, robbt das sprechenden Magenband heute in Somalia im Regen rum und verschenkt da gerade wieder deutsche Steuergelder in Millionenhöhe. Gerade auf DDR1. Mit vielen scheußlichen Bildern.

    ——————————————–
    Auf den scheußlichsten Bildern war Gabriel mit drauf.

    Die DITIB bekommt jetzt wieder deutsche Steuergelder getarnt als Fördermittel ausbezahlt.
    Es handelt sich um 6,5 Millionen Euro.
    —————————————
    Raus mit der Kohle. Hauptsache die Deutschen haben es nicht.
    Sinngemäß von J. Fischer (Taxifahrer und Steinewerfer)

  85. CDU-Vize Thomas Strobl sagte der „Heilbronner Stimme“: „Der Einwurf des Bundesinnenministers ist goldrichtig.“

    Er fügte hinzu: „Wenn ich mir anschaue, wie die in Deutschland lebenden türkischen Staatsbürger beim Referendum abgestimmt haben, muss ich sagen: Das ist auch eine Folge gescheiterter Integration.“

  86. #108 Marie-Belen (01. Mai 2017 20:28)

    OT

    “Auf Rügen

    Nach Drohung mit Messer: Mann vergewaltigt 56-Jährige

    Montag, 01.05.2017, 18:23

    Auf der Insel Rügen hat ein Mann eine 56-jährige Frau vergewaltigt. Dabei erlitt sie mehrere Verletzungen.

    Eine 56-Jährige ist nach Angaben der Polizei am späten Sonntagabend in Göhren auf Rügen vergewaltigt worden. Die Frau aus der Nähe von Leipzig sei gegen 23.00 Uhr durch den Ort gegangen, als ein Mann sie plötzlich von hinten gepackt und mit einem Messer bedroht habe, teilte die Polizei am Montag mit.

    Der etwa 20 bis 25 Jahre alte Täter habe sie in ein Gebüsch gezerrt und sich an ihr vergangen. Dann sei er geflüchtet. Die Frau habe verschiedene Verletzungen erlitten. Die Polizei erfuhr von der Tat am Montagmorgen. Die 56-Jährige wurde in ein Krankenhaus nach Greifswald gebracht. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.”

    http://www.focus.de/panorama/welt/auf-ruegen-nach-drohung-mit-messer-mann-vergewaltigt-56-jaehrige_id_7059926.html

    Der FOCUS ist wieder der einzige, der keine Haarfarne nennt. Alle andern Zeitungen schreiben: dunkle Haare.

  87. Bosbach, dieMisere … alle labern. Eine äußert sich gar nicht, aber die hat in dem Harem das Sagen: Merkel.

    Ihr braucht euch deshalb das Gefurze vom Kalfaktoren dieMisere gar nicht anzuhören. Nach der Wahl, ist das alles wieder vergessen und der tritt stumm in´s Glied, hält wieder 4 Jahre die Fresse.

    Wählt das Original! Wählt die AFD!

  88. #108 Marie-Belen (01. Mai 2017 20:28)

    OT

    “Auf Rügen

    Nach Drohung mit Messer: Mann vergewaltigt 56-Jährige

    Montag, 01.05.2017, 18:23

    Auf der Insel Rügen hat ein Mann eine 56-jährige Frau vergewaltigt. Dabei erlitt sie mehrere Verletzungen.

    Eine 56-Jährige ist nach Angaben der Polizei am späten Sonntagabend in Göhren auf Rügen vergewaltigt worden. Die Frau aus der Nähe von Leipzig sei gegen 23.00 Uhr durch den Ort gegangen, als ein Mann sie plötzlich von hinten gepackt und mit einem Messer bedroht habe, teilte die Polizei am Montag mit.

    Der etwa 20 bis 25 Jahre alte Täter habe sie in ein Gebüsch gezerrt und sich an ihr vergangen. Dann sei er geflüchtet. Die Frau habe verschiedene Verletzungen erlitten. Die Polizei erfuhr von der Tat am Montagmorgen. Die 56-Jährige wurde in ein Krankenhaus nach Greifswald gebracht. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.”

    http://www.focus.de/panorama/welt/auf-ruegen-nach-drohung-mit-messer-mann-vergewaltigt-56-jaehrige_id_7059926.html

    Der KLOCUS ist wieder der einzige, der keine Haarfarbe nennt. Alle andern Zeitungen schreiben: dunkle Haare.

    So auch
    http://www.ostsee-zeitung.de/Extra/Polizei-Report/Aktuelle-Beitraege/56-Jaehrige-auf-Ruegen-vergewaltigt

  89. Ja ja, genau wie mit Merkels Maut. LOL
    Ich sehs und hörs noch vor mir.
    „Mit mir wirds keine Maut geben!“ – nun ist sie halt da!
    „Man kann doch nicht ernsthaft glauben, dass Wahlversprechen hinterher noch gelten!“ – wir handeln es täglich neu aus?

    Alles Wählerfanglügen und PLAGIATE!

    Ich wähle lieber das ORIGINAL !
    Und DAS meine lieben Freunde, sollten alle anderen im Interesse der eigenen Zukunft und im Besonderen die ihrer Kinder, auch tun!

  90. @ #110 Marie-Belen (01. Mai 2017 20:28)
    OT

    “Auf Rügen

    Nach Drohung mit Messer: Mann vergewaltigt 56-Jährige

    Montag, 01.05.2017, 18:23

    Auf der Insel Rügen hat ein Mann eine 56-jährige Frau vergewaltigt. Dabei erlitt sie mehrere Verletzungen.

    Eine 56-Jährige ist nach Angaben der Polizei am späten Sonntagabend in Göhren auf Rügen vergewaltigt worden. Die Frau aus der Nähe von Leipzig sei gegen 23.00 Uhr durch den Ort gegangen, als ein Mann sie plötzlich von hinten gepackt und mit einem Messer bedroht habe, teilte die Polizei am Montag mit.
    ———–
    Die Bürger müssen wissen, wer alles gegen unsere Gesetze verstößt, die Demokratie verachtet, die Bürger belügt und verarscht und mithilft, das unser Land zerstört wird.
    Jeder muss die Chance haben, die Mitschuldigen direkt fragen zu können, warum sie das machen.

    Mitverantwortlich für die Anwesenheit der Afrikanischen Sex- und Gewalt-Täter,
    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Unterstützung beim Asylbetrug, im Raum Lübeck-Travemünde-Ostsee-Rügen:

    Pastorin Elisabeth Hartmann-Runge
    Ratzeburg:
    Am Markt 7, 23909 Ratzeburg
    Telefon: 04541-88 93 32

    Lübeck:
    Steinrader Weg 11, 23558 Lübeck
    Telefon: 0451-300 86 87 16
    Erreichbarkeit am besten mobil:
    Mobil: 0176-19790204
    E-Mail: ehartmannrunge @ kirche-ll.de

    *://www.helferboerse-timmendorfer-strand.de/impressum
    Admin-c:
    Stephanie ScheelGrafikdesignerin
    Groenlandring 36, 23669 Timmendorfer Strand
    Telefon: 04503-70 46 48

    Seniorenbeirat der Gemeinde Timmendorfer Strand

    Kontakt: Udo Meier– Vorsitzender –
    Herrmann-Kröger-Straße 18, 23669 Niendorf/Ostsee
    Telefon: 04503-318 30
    E-Mail: email @ udo-meier.de
    Sigmar Rohde Telefon 04503 – 86123
    Dieter Gunkel Telefon 04503 – 2773
    Waltraut Radtke Telefon 04503 – 31720

    KWL GmbH
    Dirk Gerdes
    Falkenstr. 11, 23564 Luebeck
    Telefon: 0451-79888-0

    *://www.kwl-luebeck.de/about/

    beteiligt zu 100% an
    HEG Hochschulstadt-Entwicklungsgesellschaft mbH
    beteiligt zu 70% an
    Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH

    Bilanz 2015:
    Gewinn 549.401,33 Euro
    Bilanzsumme 48.924.127,33 Euro

    Der passive Rechnungsabgrenzungsposten beinhaltet auch eine Vorauszahlung aufgrund eines Contractingvertrages mit einer Laufzeit von 10 Jahren in Höhe von T€ 151 und Pachtvorauszahlungen in Höhe von T€ 27.

    Organmitglieder:
    Geschäftsführer ist Herr Dirk Gerdes, Kaufmann.

    Zusammensetzung des Aufsichtsrats:
    Herr Roland Vorkamp, Kaufmann (Vorsitzender);
    Frau Gabriela Schröder, Dipl.soz. Ökonomin (stellvertretende Vorsitzende);
    Frau Susanne Knoll, selbstständige Kauffrau, bis 31.03.2015;
    Herr Manfred Kirch, Kaufmann;
    Herr Peter Reinhardt, technischer Angestellter, bis 31.03.2015;
    Herr Dr. Burkhart Eymer, Geschäftsführer, bis 31.03.2015;
    Frau Katja Mentz, Fremdsprachenkorrespondentin, bis 31.03.2015;
    Herr Christopher Lötsch, Architekt, ab 01.04.2015;
    Frau Silke Theuerkauf, Kauffrau, ab 01.04.2015;
    Herr Jörg Hundertmark, Finanzbeamter, ab 01.04.2015;
    Herr Detlef Stolzenberg, freischaffender Stadtplaner, ab 01.04.2015.

    Unterkünfte:
    Jugendherberge von Prora auf Rügen
    Gemeinschaftsunterkünfte befinden sich in:
    Stralsund (auf der Insel Dänholm, Lindenallee)
    Lüssow
    Barth
    Sassnitz
    Bergen
    Sellin auf Rügen
    Körkvitz
    Zingst

    Es wird eine Waschmaschine zur Verfügung gestellt, außerdem ein Spiegel, eine Wandhakenleiste, ein Kunststoffhygieneeimer, eine WC-Bürstengarnitur
    Die Küche ist mit 1 E-Herd mit vier Platten und Backröhre, 1 Kühl-Gefrierkombination (150 l), 1 Wasserkocher und notwendigen Schränken sowie einer Arbeitsplatte für die Vorbereitung von Speisen ausgestattet. Ebenso werden bereitgestellt: 1 Topf- und Pfannenset, 1 Dosenöffner, 2 Holzkochlöffel,2 Pfannenwender Holz, 2 unterschiedlich große Schöpfkellen, Quirl oder Rührbesen, 1 Mülleimer aus Kunststoff mit Deckel sowie pro Person: 4-teiliges Besteck , 4-teiliges Geschirr, 1 Porzellanschüssel, Handtücher und Bettwäsche.

    Bekommen das bedürftige Einheimische ebenso??

    Im Landkreis Vorpommern-Rügen leben zum aktuellen Zeitpunkt 2.458 Asylsuchende. Hinzu kommen 1.255 Menschen, die bereits eine Aufenthaltsberechtigung erhalten haben.
    Davon leben derzeit in der Hansestadt Stralsund 602 asylsuchende Menschen und 97 Personen mit einer Aufenthaltsberechtigung.

  91. FLAGGE ZEIGEN!!!

    Es gibt nicht nur mediale AFD Hetze!
    Jetzt haben sich die MEDIEN auf die KREUZFAHRTSCHIFFE eingeschossen, namentlich: AIDA, COSTA, TUI!
    Kurz nachdem auf der ITB die Passagierzahl von 2 Mio geknackt wurde!
    Jetzt geht’s ganz hart zur Sache: SICHERHEIT! UMWELT! MITARBEITER!

    Das ZDF hat sich 45 lange Minuten Zeit genommen, um die Passagiere zu verunsichern!!!
    Ja, richtig Angst sollen sie bekommen!

    SICHERHEIT!
    Es wurde sogar behauptet, auf diesen Schiffen gäbe es nicht genug Rettungsboote und eine TITANIC KATASTROPFE sei nicht aus der Welt! Die Leute müssten aus der Höhe in unerreichbare Rettungsinseln springen, vor allem die aus den Rollstühlen, Kinder, Frauen und Gebrechliche kämen zuletzt!
    Zudem Terroristen könnten einfach inflammable Flüssigkeiten an Bord bringen. Sie vergaßen nur zu erwähnen: Auf solchen Schiffen reisen keine Alis und Mohammeds!

    UMWELT!
    Aus den Schornsteinen kommen, überwiegend nachts, giftigste Partikel, welche die Lungenbläschen zerstören! Ein Schauermärchen nach dem anderen lässt das ZDF auf die unschuldigen Zuschauer los!

    BESATZUNG!
    Die asiatische Besatzung verdient nur 600 EUR im Monat (das heißt aber zum Sparen) Kost und Logis ist frei. Trinkgelder nicht mitgezählt und 3 Monate Urlaub im Jahr auch nicht erwähnt! Auch nicht der Wert von 600 EUR in Asien! – Da wünscht sich ein deutscher Arbeiter von seinem Mindestlohn jeden Monat 600 EUR sparen zu können!

    Jetzt werden Sie sich fragen warum die das machen? Warum gibt sich das ZDF so viel Mühe?
    Antwort: AIDA, COSTA, TUI fahren nicht unter DEUTSCHER FLAGGE, auch nicht unter Deutschen Bedingungen! Das heißt der deutsche Fiskus kann bei diesem Milliardengeschäft nicht mitverdienen!! AIDA und COSTA italienische Flagge, TUI Flagge von Malta!

    Tja so ist das bei den MEDIEN, wo die Hetze am größten ist, da geht es meistens um sehr viel Geld!!!
    Da kann aus einem beschaulichen Kreuzfahrturlaub auf Schiffen, die schon Jahrhunderte die Meere durchkreuzen, ein richtiges furchterregendes besser nicht zu riskierendes Himmelfahrtskommando werden, bar jeden Genusses nur noch das GRAUEN an BORD!

  92. @ Babieca, Nr. 94
    „Während Merkel in Islamien neue Enddärme besiedelt,“
    Sprachlich genial, wie so oft!

    Merkel hat mit den Darmbazillen gemein, dass sie nützlich ist (bezogen auf die ISlamische Sache, nicht für uns, versteht sich).
    Merkel unterscheidet sich von herkömmlichen Darmbazillen lediglich darin, dass sie sich nicht vermehrt… Wenigstens etwas…

  93. #101 lorbas (01. Mai 2017 20:18)

    Die DITIB bekommt jetzt wieder deutsche Steuergelder getarnt als Fördermittel ausbezahlt.
    Es handelt sich um 6,5 Millionen Euro.

    Jau, und wer hat die Millionen freigegeben? Küstenbarbie! Und ihr Familienministerium. Nachdem ihr der türkische Teppichhändler Bekir Alboga, Ditib-Dialügbeauftragter, einen Brief geschrieben hat, in dem er ganz doll glaubhaft versichert, daß die Ditib eine Supidupi-Verein ist.

    *Kranklach*

  94. Oh Thönchen !

    Da wundert es einen, daß die Deutschen zum Gespött der Welt mutiert sind……

    NAFRI_Leistungssport….. Im Dutzend billiger………

    Marokkaner mit 20(!) Scheinidentitäten aufgeflogen

    „Ein 25-jähriger Marokkaner konnte bei einer Fahrscheinkontrolle keinen gültigen Fahrausweis vorlegen. Doch bei einer Kontrolle des »Schwarzfahrers« kamen überraschende Details ans Licht.

    Bei einer Fahrscheinkontrolle in einem Regionalzug zwischen den Stationen Marburg (Lahn) und Bürgeln konnte ein 25-jähriger Marokkaner keinen gültigen Fahrausweis vorlegen. Im Verlauf der Kontrolle beleidigte der Nordafrikaner zunächst den 39-jährigen Zugbegleiter, verhielt sich laut Polizeibericht aggressiv und drohte ihm schließlich. Daraufhin benachrichtigte letztgenannter die Bundespolizei, die den renitenten Schwarzfahrer in Gewahrsam nahm.

    Bei der anschließenden routinemäßigen Personenkontrolle jedoch erlebten die Bundespolizisten eine Überraschung der ganz besonderen Art. Das Duldungsdokument, welches der Marokkaner zur Feststellung seiner Identität vorlegte, war auf einen anderen Namen ausgestellt als er den Beamten gegenüber angegeben hatte. Einmal aufmerksam geworden, ermittelten die Polizisten in diese Richtung weiter. Final konnten sie feststellen, dass der Marokkaner mit nicht weniger als 20 (in Worten: zwanzig!) Scheinidentitäten, sogenannten »Aliasnamen« in Deutschland registriert ist…..“

    http://www.freiewelt.net/nachricht/marokkaner-mit-20-scheinidentitaeten-aufgeflogen-10070787/?tx_comments_pi1%5Bpage%5D=1&cHash=6efa56dea84c177e072d41b1632a1a01

    Danke Merkel, danke C’DU, danke Die Misere………..

    ;:grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr:;

    WIDERSTAND !!!!!!!

    WIDERSTAND !!!!!!!

    WIDERSTAND !!!!!!!

  95. Die Worte vom de Maizière sind gut.
    Alle Achtung, die Richtung stimmt.

    ABER.
    Jetzt müssen noch die Konsequenzen und Taten folgen, ansonsten wäre es WahlkampfLÜGE.
    Ich erwarte vor den BTW:
    • Merkel vor Gericht (Eid gebrochen: „zum Wohl des deutschen Volkes“ u.v.a.m.)
    • vdLeyen vor Gericht (Schleppertätigkeit im Mittelmeer)
    • Sofortiger Stopp der staatlichen Schleppertätigkeit alias „Rettung“ im Mittelmeer.
    • „Rettung“ nur noch direkt vor der EU-Küste und umgehender Rücktransport nach Afrika.
    • Asyl nur noch ausserhalb der EU (Dadaab, 10€/Monat)
    • 50% der Illegalen (also 1 Mio.) ausser Landes (bis zur BTW, danach die anderen Hälfte)
    • Weil Islam=Faschismus, muß der Islam wie Faschismus behandelt werden: wer den Faschisten Mohammed als Vorbild verehrt: raus. Das betrifft über 4 Mio. in Deutschland.
    Bis zum BTW könnten schon mal 400’000 ausser Landes gebracht werden, die nächsten 3 Jahre dann der Rest.

    Wenn die CDU das alles umsetzt, wären die Vorraussetzung für eine Koalition mit der AfD erfüllt.
    🙂

    Also, los gehts!
    Wir schaffen das!
    Oder ist es nicht so gemeint, wie es gemeint ist?

  96. De Misère: “Ich will mit diesen Thesen zu einer Diskussion einladen”
    http://c8.alamy.com/comp/EW8RHF/berlin-germany-20th-june-2015-german-president-joachim-gauck-asma-EW8RHF.jpg
    (Mit der fetten Somalierin Asma Abubaker Ali. Lückenpresse: „…aus Nordafrika“.)

    🙁 Wann u. wo findet die AG „10 mögliche Punkte der deutschen Leitkultur“ statt? Wer ist eingeladen? Welche Experten sitzen am Runden Tisch? Ex BP Gauck, Aiman Mazyek, Aydan Özoguz und Naika Foroutan? Unter der Schirmherrschaft von Kebsweib Liz Mohn, Friede Springer u. Joachim Sauer?

  97. Er soll mal aufhoeren in der Mehrzahl zu reden und nur von seiner Meinung erzaehlen, was er selbst persoenlich denn so ist!

    Alles andere ist Propaganda, auf die einfachste Art und Weise!

  98. Immer mehr Steuerknechte wachen auf:

    # Grüneversenken
    -auf Twitter und Sozial media.
    OT
    Wer hätte das gedacht
    Grüne Jugend lehnt Leitkultur ab!

    Ich meine warum soll ich das Land das mir eine Ausbildung ermöglich hat und in der meine Familie verwurzelt ist Ablehnen.
    Meine Kinder lieben dieses Land.

  99. Das nützt ihm gar nichts.
    Ich habe etwas gegen diese muselmanischen Möchte-
    gern-Herrenmenschen, die hier eindringen und unseren
    von uns für UNS geschaffenen Sozialtopf leerfr….
    und durch Raub, Mord und Vergewaltigung auffallen!

    deshalb wähle ich AfD in der Hoffnung, daß sich dann
    etwas ändert.

  100. Danke Frau Merkel und CDU- SPD- FDP – Grüne
    Weltweites Ranking zeigt: Ruanda ist sicherer als Deutschland

    27. April 2017 Aktualisiert: 30. April 2017 13:19
    Im weltweiten Ranking der sichersten Reiseländer ist Deutschland um 31 Plätze auf Platz 51 abgerutscht und liegt jetzt hinter Ruanda.

    Deutschland ist im weltweiten Ranking der sichersten Reiseländer um 31 Plätze abgestürzt und steht nun nur noch auf Platz 51.
    In der Liste des „World Economic Forum“ schaffte es Finnland auf Platz 1 der sichersten Reiseländer der Welt, gefolgt von den Vereinigten Emiraten, Island, Oman, Hongkong, Singapur, Norwegen, Schweiz, Ruanda und Katar auf Platz 10.
    Wie philosphia-perennis schreibt, gehe es bei dem Sicherheitsranking „in erster Linie um die Fähigkeiten der Polizei, um Kriminalität, Gewalt und Terror. Hilfreich sei die Liste nicht nur für Touristen, sondern würde auch bei der Wahl von Wirtschaftsstandorten durch ausländische Unternehmen einen wichtigen Stellenwert einnehmen.“
    Hinter Deutschland befindet sich Frankreich abgeschlagen auf Platz 67, dafür in bester Gesellschaft afrikanischer Staaten wie Ghana, Senegal, Lesotho, Sambia und Malawi.
    Noch weiter unten in der Liste findet man dann Großbritannien auf Platz 78. Das Königreich wird ähnlich unsicher eingeschätzt wie Botswana, Panama, Gabon und Algerien.
    Die USA liegen auf Platz 84. Schlusslicht des Rankings bildet Kolumbien auf Platz 136.

  101. Man muß sich nur mal vor Augen führen, mit wem wir es beim Miseren-Clan zu tun haben: Die haben für die Nazis, also nationalen Sozialisten, gearbeitet, für die Real-Sozialisten, obige Misere hat den Lodda, letzten Ministerpräsidenten der DDR beraten und Makel und Gauckler hochgeholfen. Und der Lodda hat im Vorspann von „Der letzte Sommer der DDR“ folgenden Satz ausgefurzt:

    Wir haben es geschafft, daß das schöne Wort Sozialismus zum Knüppel verkommen ist.“

    Da wissen wir doch gleich, mit wem wir es zu tun haben…

  102. …und während Maiziere „Gesicht zeigt“, schippert die gutmenschliche Jugend Deutschlands voller naivem Enthusiasmus mit ihrem Seelenverkäufer vor Libyen und wartet auf Elendsnachschub, um diesen vollkommen ungestraft nach Europa einzuschleppen….

    https://www.vesselfinder.com/de/?imo=5222354

  103. #141 Freya- (01. Mai 2017 21:00)
    Und ich dachte, die Regierung hat schon vor 30 Jahren ein Vermummungsverbot auf Demonstrationen erlassen?
    Für Linke gelten die Gesetze scheinbar nicht mehr?

  104. Interessant. Erst hat die CDU die deutsche Leitkultur abgeschafft, dann will sie drüber diskutieren. Man lernt nie aus.

  105. *Die Flüchtlinge werden dem Steuerzahler keinen Cent kosten, dass zahlt alles der Staat*
    Justizminister Maass, SPD, 2016

    ———–
    Hä???

  106. #45 vitrine (01. Mai 2017 19:43)
    „Life of refugees in Germany [Mirror]

    https://www.youtube.com/watch?v=3DmIVcbKAkA

    Thank you so much for this video of a highly professional refugee confronting Germans with the horrific and untenable conditions in his kitchen. No wonder that Christ´s Deputy on Earth, our Holy Father Pope Frances characterizes the establishments in which the refugees are dwelling as CONCENTRATION CAMPS. Indeed Mommy Merkel seems to top even Adolf Hitler-Schicklgruber by far. Germans – in particular Cardinal Marx of Münich-Freising – should feel so ashamed, so embarrassed. Will Germany ever be able to compensate for the degrading treatment Mommy´s guest is subjected to each and every day? Is that really what Mommy Merkel meant by saying „Wir schaffen das“??

  107. Deutschland können wir nur durch ein friedliches Verhalten zurückgewinnen, Gewalt und Hetze sind genau das was die Bundesregierung unter Angela Merkel erreichen will !

    Lasst die Antimenschen dort oben Ihre Propaganda weiter verbreiten, es sind schon zig Millionen von Menschen aufgewacht und erkennen die Machenschaften ( Überwachung, Bargeldverbot, Zerstörung der Kulturen und Länder etc. )

    Sollen Merkel, Gauck und Kriegspropagandaministerin Leyen Ihre schmutzigen Kämpfe alleine austragen.

  108. Die linksgrüne Hannelore Kraft aus NRW hat sich nicht davor gescheut mit Kindern „Kein Kakao für Nazis“ Stimmung gegen die AfD zu machen und diese für ihre Alt-68er Propaganda zu instrumentalisieren.

    Der islamkritische Journalist Imad Karim hat daraufhin auf ihre Facebook-Seite geschrieben. Ich zitiere:

    „Frau Ministerpräsidentin Hannelore Kraft,
    als Filmemacher und ehemaliger WDR-Fernsehjournalist mit Sitz in IHREM Köln, habe ich viele Länder dieser Welt bereist und dort für IHREN Sender viele Filme gemacht über Menschen, Kulturen und Landschaften. Noch nie habe ich soviel Menschen getroffen, die aus Selbsthass, eine Energie der Selbstdemontage und der Selbstzerstörung entwickeln, wie in diesem einst großartigen Land, in dem ich seit 40 Jahren leben und wirken kann.
    Sie gehören leider zu diesen selbstzerstörerischen, als Folge der 68er Indoktrinierung völlig realitätsverdrehenden Menschen.
    Irgendwie bin ich als ehemaliger Zwangszufallsmoslem und Agnostiker sehr froh, dass der Islam hier vom öffentlichen Raum, insbesondere in IHREM Bundesland, Besitz nimmt.
    Denn dieser Islam, den ich am besten im ORIGINAL kenne, wird mit seiner geballten Ladung an Faschismus, Sie und IHRE Einheitsgenossen von der SPD, den Linken, den Grünen, der FDP und auch von der Merkelspartei HEFTIG wachrütteln.
    Ihr Hass auf Deutschland, den Sie im Namen einer universalen pathologischen Weltliebe zu verstecken versuchen, Ihre Hofierung der Intoleranz im Namen einer ideologisierten Toleranz können nur mit den eigenen Mitteln eingedämmt werden, nämlich, wenn Sie bald das hässliche Gesicht des politischen Islam nicht mehr verleugnen können.
    NRW, Land der aufrichtigen Malochen verarmt mit Ihnen, nicht nur materiell sondern auch geistig! Die Wände seiner Schulen schreien vor Schmerzen, doch alle sind taub, fast alle!
    Deutschland, Heimat meiner Werte, was tun dir deine Kinder an?“

  109. Uiuiui, der amtierende Bundesinnenminister entdeckt sein Herz für deutsche Werte. Kann es sein, dass der die Jahre seiner Regierungsverantwortung verschlafen hat und mit all dem ganzen Wahnsinn in unserem ehemaligen Heimatland mal so rein gar nichts zu tun hat?

    So durchschaubar, das Ganze, aber leider werden Michel und Michaela wieder darauf hereinfallen.

  110. So kurz vor der Wahl?

    Ha!

    Nach der Wahl geht es wieder weiter mit der Islamisierung.

    Und wer mach die Politik und die Leitlinien?
    Nicht Thomas sondern Angela!

    Die Leitlinien sind aber durchaus nicht schlecht gemacht. Könnte die AfD aufgreifen und umsetzen. Denn mit der Merkel-CDU wird das nicht umgesetzt.

    Und dann muss man sich die Nachrichten der der öffentlichrötlichen Dreckschleudern im Radio anhören (zb Bayern 5):

    Abgewogen statt ausgewogen

  111. Nachdem die CDU sich themenmäßig nachhaltig bei den Grünen und den Linken bedient hat, nun also auch noch bei der AfD.

    Diese Partei (CDU) zu verachten lohnt sich nicht ( … diesr Klüngel ist einfach nur eine Plage und nicht im Mindesten satisfaktionsfähig.)

  112. In der Welt wird mit einer Großaufnahme von Springerstiefeln (gähn) mal wieder relativiert, daß es nur so kracht:

    Es steht viel Richtiges im „Zehn-Punkte-Plan“ des Bundesinnenministers zu Grundwerten des Zusammenlebens in Deutschland. Aber auch „Biodeutsche“ bedrohen unsere friedlich-freiheitliche Leitkultur.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article164158775/Wir-sind-nicht-Burka-Aber-auch-nicht-Springerstiefel.html

    Altes Phänomen: Sprich in Deutschland ein drängendes Problem an, und sofort wirst du mit irgendwelchen selbstzerfleischenden, irrelevanten, marginalen Phantasie-Problemchen zugetextet, die nichts mit dem drängenden Problem zu tun haben.

    Gab es früher an der Schule ein Thema für eine Arbeit – z.B. „Die Biologie des Elefanten“ – konnte ich auch keinen Besinnungsaufsatz über „Wie mich mal eine Biene gestochen hat“ abliefern.

  113. @ #151 joker2484 (01. Mai 2017 21:25)

    Hier ein Link mit Foto:

    „Kein Kakao für Nazis“ mit Hannelore Kraft

    Leider, und das ist tragisch, sind zur Dokumentation der Abscheulichkeit des Faschismus und Antisemitismus keine Bilder überliefert, auf welchen der Gauleiter Westmark grinsend mit einem Kind abgebildet ist, das ein Plakat mit der Aufschrift „Kein Kakao für Juden!“ hochhält. Gewiß wäre das in allen Geschichtsbüchern abgebildet, zur Warnung und Mahnung, wohin Ausgrenzung führt, und zur Versinnbildlichung dessen, was politischer Kindesmißbrauch beinhaltet…

    Bild oben: Gauleiter_in Hannelore hielt eine Rede zum Thema „Die AfD ist unser Unglück“. Auch die jüngsten Pimpf_innen waren hellauf begeistert.
    https://eulenfurz.wordpress.com/2017/04/23/kein-kakao/

  114. Thomas De M. es ist zu spät. Verzieh‘ Dich. Nimm Deine ganzen Schmarotzerfiguren in Berlin mit und lasst endlich unser Volk in Ruhe.

  115. Daran erkennt man, wie charakterlos diese Merkelmarionetten sind. Ich hoffe, der Deutsche Michel erkennt den Versuch, vor der Wahl mit AFD Themen die Wähler zu fangen. Damit bestätigt er doch eindeutig das, was die AFD von Anfang an mutig vertreten hat. Wählt das Original und nicht die Kopie.

  116. Demonstrationen zum 1. Mai
    Chaos in Paris – Molotowcocktails fliegen, Polizei setzt Tränengas ein

    https://www.welt.de/politik/ausland/article164158804/Chaos-in-Paris-Molotowcocktails-fliegen-Polizei-setzt-Traenengas-ein.html

    Bei Krawallen am Rande der Demonstration zum 1. Mai in Paris sind am Montag vier Polizisten verletzt worden. Wie Innenminister Matthias Fekl mitteilte, wurden die Beamten von „mehreren Dutzend“ Demonstranten mit „zahlreichen Molotowcocktails“ attackiert. Einer der Beamten habe schwere Verbrennungen im Gesicht erlitten, ein anderer sei schwer an der Hand verletzt worden. Fekl verurteilte die Gewalt und rief zur Ruhe auf.

  117. Als letztes Jahr in Ansbach ein Islamist den Asiaten im Zug den Kopf mit der Axt spalten wollte, hat er ihnen möglicherweise nur einen Haarschnitt anbieten wollen. Quasi ein Mißvertändnis ….

    https://i.redd.it/ctr2fbd9jmqy.gif

    Wenn mal wieder ein Moslem mit der Axt kommt, Frau Merkel, also nicht gleich wegrennen oder nach der Security rufen.

  118. 163 Irminsul (01. Mai 2017 21:55)
    Als letztes Jahr in Ansbach ein Islamist den Asiaten im Zug den Kopf mit der Axt spalten wollte, hat er ihnen möglicherweise nur einen Haarschnitt anbieten wollen. Quasi ein Mißvertändnis ….

    Das war in Würzburg, Ansbach war mit Rucksack auf ein Konzert für mehr Rapefugees.

    p-town

  119. ARD-Tagesschau heute Abend:
    Familienministerin Schwesig (SPD) kämpft nicht nur gegen „Nazis“, sondern fördert auch die DITIB in Millionenhöhe!

    ARD-TAGESSCHAU VOM 01.05.2017
    Der kälteste April seit 1880 – trotz ständiger Klimaerwärmung von wenigstens 1,5 Grad C. (!) in den letzten 50 Jahren (NDR und DLF) – hat wohl dazu beigetragen, dass der Kanzlerin und ihren zuständigen Ministern für die Außenpolitik der Verstand eingefroren ist. Erst wird ISRAEL angegriffen von Ex-Außenminister Steinmeier (Atomvertrag mit Iran gegen ISRAEL), dann von Merkel (im April kurzfristige Absage eines geplanten Treffens mit Netanjahu in Berlin) und nun auch von Gabriel, der die israelfeindlichen NGOs aufwerten wollte.

    Die Zuneigung dieser drei zu islamischen Diktatoren ist bekannt, besonders aber die innige Verbundenheit der Kanzlerin zu Erdogan, der sie in ihrer wahnsinnigen Flüchtlingspolitik stützt, aber auch erpresst. Die derzeitige Reise in arabische Staaten bestätigt das.

    Heute kam nun in der ARD-Tagesschau (20:00) die Meldung, dass Familienministerin Manuela Schwesig der berüchtigten türkischen DITIB (Diyanet Isleri Türk Islam Birligi = Türkisch-Islamische Union des Ministeriums für religiöse Angelegenheiten), die im Verdacht der Spionage für Erdogan steht, weiterhin „Fördermittel in Millionenhöhe“ bereitstellt. Da reibt man sich die Augen, zumal bekannt wurde, dass etliche der beschuldigten Imame sich ungehindert aus Deutschland absetzen konnten. Die DITIB baut nicht nur die meisten Moscheen in Deutschland, sondern ist auch für den strengen Islam-Unterricht in den Koranschulen der Moscheen zuständig. Da reibt man sich die Augen!

    Was hat das deutsche Familienministerium mit der Ausbreitung und Stärkung des Islam in Deutschland zu tun? Schwesig kennen wir als unentwegte Kämpferin gegen „Rechts“. Sie gibt allein dafür, allerdings mit Billigung der Kanzlerin, Millionenbeträge aus, obwohl der gewalttätige Linksextremismus wesentlich aktiver ist und viel notwendiger bekämpft werden muss.

    Aber es zeigt sich gerade auch an diesem Beispiel, dass die gewalttätige Linke und der gewalttätige Islam gefördert werden: von der Regierung, von den Gewerkschaften und von den offiziellen Kirchen. Die demokratische AfD wird dagegen fortlaufend bewusst und mit Unterstützung der Medien als Nazi-Partei verunglimpft.

    Das ist mit unserer Verfassung unvereinbar!

  120. „Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.“
    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck
    (1815 – 1898), preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

    „Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.“
    Abraham Lincoln
    amerikanischer Politiker;
    16. Präsident der USA

  121. #123 jeanette (01. Mai 2017 20:55)

    FLAGGE ZEIGEN!!!

    Es gibt nicht nur mediale AFD Hetze!
    Jetzt haben sich die MEDIEN auf die KREUZFAHRTSCHIFFE eingeschossen, namentlich: AIDA, COSTA, TUI!
    Kurz nachdem auf der ITB die Passagierzahl von 2 Mio geknackt wurde!
    Jetzt geht’s ganz hart zur Sache: SICHERHEIT! UMWELT! MITARBEITER!

    Das ZDF hat sich 45 lange Minuten Zeit genommen, um die Passagiere zu verunsichern!!!
    Ja, richtig Angst sollen sie bekommen!

    SICHERHEIT!
    Es wurde sogar behauptet, auf diesen Schiffen gäbe es nicht genug Rettungsboote und eine TITANIC KATASTROPFE sei nicht aus der Welt!

    Ich hätte so gern verstanden, worum es hier geht; kein Hinweis, kein Link, nix.
    Ich lebe vielleicht hinterm Mond, aber trotzdem: ich habe keine Chance zu vestehen, was hier eigentlich gemeint ist.

  122. „Wir sind nicht Burka“ – Im Grunde eine bedeutungslose Aussage, die das graue Nacktmullgesicht de Maizière in aufgesetzt salopper Art verkündet hat. Kein Mensch käme nämlich von selbst auf die Idee, dass die Burka als mobiles moslemisches Frauengefängnis irgendwie zu Deutschland gehören würde. Hätte er dagegen „Wir sind nicht Kopftuch“ oder besser noch „Wir sind nicht Islam“ gebracht, hätte man ihn eher ernstnehmen können.

    De Maizière ging mit seinem Spruch also bewusst keinerlei Risiko ein. Dass die Linken trotzdem geifern würden, war klar.

  123. Jaja, das typische BlaBla vor den Wahlen. Noch am Wahlabend wird dann die Kehrtwende und die Distanzierung von den bisherigen Aussagen eingeleitet. Wer soll ihm noch glauben ?

    Bitte konkrete TATEN VOR DER WAHL, nicht sinnnloses Vorwahl-Geschwätz, Herr Minister.

    Und nein, die Gefahr/Gewalt/Bedrohung geht nicht von den Burkas an sich aus; bitte nicht den Fokus auf (eher unbedeutende) Symptome eines Grundproblems legen.

  124. @ #138 joker2484 (01. Mai 2017 21:25)
    „Der islamkritische Journalist Imad Karim hat daraufhin auf ihre Facebook-Seite geschrieben.“

    gibts zu dem rechten Imad einen link ?
    das muss raus und weltweit.

  125. „Altes Phänomen: Sprich in Deutschland ein drängendes Problem an, und sofort wirst du mit irgendwelchen selbstzerfleischenden, irrelevanten, marginalen Phantasie-Problemchen zugetextet, die nichts mit dem drängenden Problem zu tun haben“, schrieb Nr. 142, Babieca, so treffend.
    Den Siff wollen selbst die WELT-Leser nicht mehr ertragen. Meistgelesen- Top 4:
    1. Panorama: RTL-Show „Meet the parents“
    Aha. Intellektuell höchst anspruchsvolle Werksanalyse amerikanischer Primitiv-Unterhaltung des Gossensenders RTL:
    für alle, denen das RTL-Niveau zu hoch war, wird der Inhalt der Sendung von einem möchtegern-intellektuellen WELT-Schreiberling noch einmal nachbereitet.
    2. „Unbekannte schänden Grab von Romy Schneider.“
    Ok, das finde ich wirklich nicht gut. Zeigt die moralische Verkommenheit einiger „Unbekannter“ in „Frankreich“. Ein Grab schänden ist wirklich das Letzte- kann man sich echt drüber ärgern, ok.
    3.Artikel über einen Ringrichter beim Boxen. Siehe Kategorie 1. Amerikanischer Primitivling, mit denen beschäftiht sich der geneigte WELT-Leser lieber als mit den Politikteilen, die nicht mehr zwischen Bericht und Meinung differenzieren.
    4.Wieder Panorama: Beim Porno-Schauen achtet der Mann auf ein einziges Detail.
    OK. Für alle, die zum Wixxen zu blöd sind, wird es also noch mal erklärt und analysiert.

    Wirklich eine Auszeichnung für die Polit-redaktööre der Springer-Mätresse.
    Die Leser interessieren sich für deren ideologieversifftes Gesülze nicht, stattdessen RTL, Boxen und Wichsen.
    Auch das ist deutsche Leitkultur.

  126. #150 p-town (01. Mai 2017 22:02)

    Danke. Man verliert bei der Fülle von alltäglicher Islamistengewalt mittlerweile den Überlick. Kaum ein Tag vergeht ja, an dem nicht ein Einheimischer durch die Hand eines Musels stirbt bzw. durch einen Linksgrünen mindestens verletzt wird.

  127. Jubel ….
    Jubel plant den großen Wurf
    Schulz will die Arbeitgeber an den Kosten der Zusatzbeiträge beteiligen und so für die Arbeitnehmer Spürbare Entlastungen bringen.
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_81044314/wahlversprechen-schulz-will-krankenkassen-zur-kasse-bitten.html

    Für einen Durchschnittsverdiener wären das 200€ im Jahr.
    Jubel ca. 16,50€ mehr am Monatsende für den Durchschnittsverdiener.
    Für einen unterdurchschnittlich verdienenden 10€
    Da kann man ja richtig Party von machen.
    Oder lege das Geld aufs Sparbuch und schließe damit meine Rentenlücke.
    Wahnsinn welch Möglichkeiten sich mir mit den 16;50€ auftun.
    Ich dreh ab, dafür werd ich glatt den Schulz wählen.
    Unfassbar, mir gehen gerade 1000 Dinge durch den Kopf wie ich das Geld verbraten kann.
    Aber ein wenig Sorge mach ich mir schon. Wenn Schulz diesen großen Wurf durchbekommt, verliere ich dann nicht die Bodenhaftung?
    Wenn mir soviel Geld zusätzlich zur Verfügung steht, kann ich mich dann noch über die kleinen Dinge freuen? Werd ich eventuell Grosskotzig?
    Andererseits , hey, ist doch cool sich keine Gedanken mehr über Kohle machen zu müssen.

    Schulz du bist mein Superstar.
    Schuuuuuuuuuuuuuulz

  128. N24 Laufschift Ticker :

    Saudi Arabien laut Merkel wichtiger Partner im Kampf gegen IS

    gröl !

  129. Na ja, ist halt Wahlkampf.
    Allerdings hat DeMisere schon des öfteren gute Ansichten geäußert und wurde a) regelmäßig zurückgepfiffen oder b) war auch nur populistisches wahltaktisches Gerede.

  130. 167 rene44 (01. Mai 2017 22:34)
    N24 Laufschift Ticker :

    Saudi Arabien laut Merkel wichtiger Partner im Kampf gegen IS

    gröl !

    Dort könnte auch stehen:Harald Juhnke kämpft gegen Alkoholismus.

    p-town

  131. #162 LEUKOZYT   (01. Mai 2017 22:27)  

    Facebook -> Imad Karim

    Der haut doch dauernd so was raus. Die linkskranken ex-Kollegen von ihm geraten jedesmal in Schnappatmung, weil sie bei ihm keine Nazi Keule finden.

  132. 158 DER ALTE Rautenschreck (01. Mai 2017 22:25)

    #123 jeanette (01. Mai 2017 20:55)

    FLAGGE ZEIGEN!!!

    Es gibt nicht nur mediale AFD Hetze!
    Jetzt haben sich die MEDIEN auf die KREUZFAHRTSCHIFFE eingeschossen, namentlich: AIDA, COSTA, TUI!
    ———————-

    Sendung ZDF heute 19:30 „Traumurlaub Kreuzfahrt!“

  133. Herr Gabriel reiste heute nach Somalia und verschenkte wieder 140 Millionen! an diese Leute dort am Ende der Welt!

  134. Klar durchschaubare Wahlkampflüge von Misere.

    Wird das die Bevölkerung nicht verunsichern???

  135. #173 Hans R. Brecher   (01. Mai 2017 22:45)  

    Klar durchschaubare Wahlkampflüge von Misere.

    Wird das die Bevölkerung nicht verunsichern???

    Nö .

    Die weiß gar nicht, wovon der eigentlich redet

  136. Ich habe vorhin spaßeshalber mit einem dünnen Tuch „Mohammedanerin“ gespielt und mich vor dem Spiegel angeschaut. Der Fetzen macht aus jeder Frau eine häßliche Kröte…

    Mein Mann hat mich in diesem Fetzenlook gesehen und mir gedroht, sollte ich jemals mit diesem ScheiZZ rumlaufen, er sich sofort scheiden lassen würde, weil er mich so liebt, wie er mich geheiratet hat und das OHNE Kopftuch!

    Recht hat er !!! Ich würde auch keinen Sauerkraut-Fussel-Bart an meinem Mann dulden!

    Schießt das ganze Politikergesockse auf den Mond, da können sie Taqiyya betreiben!

  137. “Wir sind nicht Burka”

    Ist das Kleinkindersprache für verblödete Wähler?

    Bald wird es noch heissen:

    Autoindustrie: „Wir sind nicht Diesel“
    Banken: „Wir sind nicht Zinsen“
    Merkel: „Wir sind nicht Volk“

  138. #178 Hans R. Brecher (01. Mai 2017 22:59)

    “Wir sind nicht Burka”

    Ist das Kleinkindersprache für verblödete Wähler?

    Bald wird es noch heissen:

    Autoindustrie: “Wir sind nicht Diesel”
    Banken: “Wir sind nicht Zinsen”
    Merkel: “Wir sind nicht Volk”

    Das Merkel Regime scheint mit solchen Parolen auszutesten inwieweit es das Menschenmaterial in Deutschland schon runterverblödet hat.

    Verblödete und und durch Armutsgefahr verängstigte Massen lassen sich am einfachsten regieren.

  139. #32 NieWieder (01. Mai 2017 19:35)

    #30 RechtsGut (01. Mai 2017 19:31)
    Mit ihren Posts ist Frau von Storch immer gut. Sie spricht eine klare und deutliche Sprache.
    In Talkshows ist sie eher nicht so gut.
    P.S.:
    Bei der Zeitungsüberschrift “Prien ist fassungslos” muss ich nur kotzen. Aber vermutlich ticken die Leute wirklich so.
    In Schweden sollen ja kurzfristig auch die Umfragewerte der Sozialdemokraten durch den Islamanschlag nach oben gegangen sein? Solchen Leuten ist nicht mehr zu helfen.

    P R I E N:

    An den GA:

    dpa/Bonner Generalanzeiger vom 1. Mai (volksverträglich bzw. volksverdummend):

    „Mann“ ersticht „Mutter“ vor den Augen ihrer Kinder. Interessant!

    Wie wär’s damit:

    https://www.pi-news.net/2017/04/afghane-ersticht-frau-im-beisein-ihrer-kinder/

    Man kann, wie immer, nicht so viel essen, wie man kotzen muss!

    xxx,

    leider ohne Migrationshintergrund

  140. #177 Hans R. Brecher (01. Mai 2017 22:59)

    “Wir sind nicht Burka”

    Ist das Kleinkindersprache für verblödete Wähler?

    Bald wird es noch heissen:

    Autoindustrie: “Wir sind nicht Diesel”
    Banken: “Wir sind nicht Zinsen”
    Merkel: “Wir sind nicht Volk”

    ***********************************************

    Pendant:

    Wir sind nicht blöd!

    Das Volk!

  141. Lutz Bachmann hat zu diesem Thema alles gesagt, was zu Sagen war:

    Glaubt denen kein Wort!

  142. Dummdämliches Geschwafel,
    als ob sich jemand,der sich bisher jeder Integration verweigert hat,wie die Mehrzahl unserer Gottes Geschenke und Bückbeter,nicht der deutschen Sprache mächtig sind oder Analphabeten sind,so etwas überhaupt wahr nehmen oder mal wieder ihren Islam und die Scharia über unsere Gesetze stellt?

    Was Politschwurbler d.M. völlig offen lässt,was geschieht,wenn es nicht zur Integrations Bemühungen kommt?
    Leistungskürzungen,wie sie unsere Hartzler Tagtäglich erfahren müssen?
    Ablehnung im Asylverfahren?
    Natürlich nichts davon,
    also handelt es sich um eine Pseudodiskussion und Volksverdummung,zu Wahlkampf Zwecken.
    AfD Thesen und Forderungen wurden „geklaut“ oder umgeschrieben.
    Eine absolute Frechheit,zeigt aber wie Ernst man die AfD mittlerweile nimmt und fühlt das Grummeln und Gären im Volk.

  143. #179 the bostonian (01. Mai 2017 23:01)

    „Es gibt inzwischen 3000 Millinäre.“
    ……
    ……….
    ______________________________________

    Lustige Wortkreation..

    Man höre und staune:

    „Es gibt inzwischen 300 Chinesische – Millinäre!

    Passt….Pruuust… :-)))

  144. jedes mal wenn ich dem Redepausen Thomas zuhöre, habe ich nach kurzer Zeit ein langanhaltendes hochfrequentes fiepen im Ohr, die ganze stammelnde Sprechweise, die Diktion, wenn er jeweils immer fünf Worte zu einem Satz verbindet, bevor der Herr Minister wieder eine Pause im Reden macht, lässt es mich schwer ertragen ihm zuzuhören

  145. Ein einziger Alptraum, das Ganze.

    Und was, wenn die Afd eine Mehrheit bilden würde, der Rückbau wäre kaum noch umsetzbar.
    ist doch unmöglich, andauernd gegen diesen völlig an linksindoktrinierten Gedankengut leidenden Körper anzustinken..

    Es wäre wie ein permanentes Unkraut zupfen, ohne ein absehbares Ende. Ich tendiere da eher zur Resignation und der Befürchtung, sich wie hier auf PI unendlich im Kreis zu drehen.

  146. „ich liebe,
    ich liebe doch alle,
    alle Menschen.
    Ich liebe doch…
    setze mich doch dafür ein … „

    …für mehr Opportunismus zeigen.

    …“will mit diesen Thesen zu einer Diskussion einladen”,

    …die nach der Wahl Ratzfatz sofort wieder verschwunden ist. Dann wird (wehe den Wählern !) wieder durchregiert genau so wie in der Deutschen Demokratischen Republik.

    Wann kommt hier endlich mal
    die Perestrojka an ?
    Alle Staaten werden immer schlauer,
    nur wir immer dümmer.

  147. @ #152 john3.16 (01. Mai 2017 22:14)
    „Familienministerin Schwesig (SPD) kämpft nicht nur gegen “Nazis”, sondern fördert auch die DITIB in Millionenhöhe!“

    Adenoid Hynkel, GröFAZ aus (rot+grün)-au in AUT,
    erkannte doch, dass sein Na-So und der Isalm
    sich sehr aehneln, auch in ihren Feindbild.

    Von daher waere es korrekt zu schreiben,
    „G. Schwesig kämpft gegen Narzis,
    aber fördert die DITIB“

  148. Ob der Herr Innenminister gerade durchdreht oder nicht sei mal dahingestellt.

    Fakt ist: AfD wirkt!

    So wie seinerzeit die „Grünen“. Die Opposition treibt die Regierung – so soll es sein.
    Die gesamte öffentliche Stimmung wird sich ändern, sollte die AfD nennenswert überall in die Parlamente gewählt werden.

    Wer daherredet, Wahlen würden nichts bewirken, hat offensichtlich die letzten 30 Jahre Bundesrepublik verschlafen.

    Mögen auch die Motive durchsichtig sein. Das ist egal. De Maizière ist kein politisches Leichtgewicht, hinter dem werden sich schon noch mehr Leute scharen, und dann wandelt sich die Politik.

  149. #172 jeanette (01. Mai 2017 22:44)

    Herr Gabriel reiste heute nach Somalia und verschenkte wieder 140 Millionen! an diese Leute dort am Ende der Welt!

    Am besten, er bringt dazu noch ein paar tausend somalische „Goldbärchen“ mit nach Tschermoney. Wir brauchen mehr IT-Fachkräfte!

  150. Ist Bundesinnenminister Thomas de Maizière jetzt vom Islam zum Rechtspopulisten mutiert? Muss ich jetzt Ansgst haben, da Bundesinnenminister Thomas de Maizière jetzt islamophob ist? Meine Güte. Ihr seid Euch sicher, Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist gesund und bei ihm ist alles in Ordnung? Ich mache mir ernsthafte Sorgen um den Thomas.

  151. #199 Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) (01. Mai 2017 23:40)

    #182 Hans R. Brecher (01. Mai 2017 22:59)

    “Wir sind nicht Burka”

    Ist das Kleinkindersprache für verblödete Wähler?

    Bald wird es noch heissen:

    Autoindustrie: “Wir sind nicht Diesel”
    Banken: “Wir sind nicht Zinsen”
    Merkel: “Wir sind nicht Volk”

    Das ist muselackischer Neu-Sprech. So wie “Isch geh Bahnhof”.

    „Ich geh‘ Bäcker!“

    https://www.welt.de/print/wams/politik/article13583089/Ich-geh-Baecker.html

  152. #123 jeanette; Das mit Umwelt stimmt aber, die Dinger, natürlich auch jedes andere grosse Schiff verheizen die letzten Abfälle, das was da verbrannt wird, hat mit dem auch nicht grade ungiftigen Diesel, was man in Autos gibt, gar nix zu tun. Das sind halt die Abfälle, die man auch in der Raffinerie für nix anderes mehr verwenden kann. Würden die ordentlichen Sprit verheizen, kämen irgendwelche Sachen die per Schiff angeliefert werden, wesentlich teurer.

  153. Also in meinen Augen zeigt der nicht Gesicht, sondern wirft CDU-Nebelkerzen zur Tarnung der tatsächlichen Politik der „GröKaZ“ und ihrer Vasallen nach einer (hoffentlich nicht) immerhin aber möglichen Wiederwahl!

  154. Es gibt 2 unvereinbare Realitäten im Land:

    Die Wahrnehmung der Politker
    und
    Die Wahrnehmung des Volkes.

  155. In Göhren auf Rügen wurde eine Frau vergewaltigt?

    Idyllischer und verschnarchter als dieses Örtchen geht es kaum. Das war’s dann wohl…

  156. #198 Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) (01. Mai 2017 23:32)

    Bei der Bevölkerungszunahme in Somalia kann das ja nur eine Anzahlung gewesen sein.

    http://countrymeters.info/de/Somalia

    Gabriels 140 Milliönchen sind der Grundstock für viele kleine künftige DunkelEUropäer, Schwarzdeutsche und SPD-Wählerchen.

  157. #183 Hans R. Brecher (01. Mai 2017 22:59)

    “Wir sind nicht Burka”

    Ist das Kleinkindersprache für verblödete Wähler?

    Wir sind doch nicht blöd!* Wir sind Papst!** Sooo! muss Technik.*** Come in and find out.**** Änd sänk juh for träwelling Doitsche Bahn.*****

    * mediamarkt
    ** BLÖD
    *** Saturn
    **** Douglas
    ***** Doitsche Bahn

    http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/werbeslogans-die-absurdesten-werbesprueche/6708682.html

    Die Misere hat Werbeagentur beauftragt.
    Seine Zielgruppe HONKs, 14 – 49 Jahre.

  158. Die Gelder für die Islamisierung fließen weiter:

    Ministerium gibt Gelder für Ditib frei

    «Unter Abwägung aller relevanten Aspekte wurde entschieden, dass die Mittelauszahlung für bereits bewilligte Projekte wieder fortgesetzt wird», teilte das Familienministerium der dpa mit. Es gehe um Mittel in Höhe von fast einer Million Euro bis Jahresende.

    http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/nach-spitzelaffaere-ministerium-gibt-gelder-fuer-ditib-frei-14996191.html

  159. Warum sollten Merkels Paladine auf einmal eine politische Agenda verfolgen, die nicht Merkel ist?

    Zu durchschaubar, C*DU ist unwählbar geworden!

  160. Bezahl bild-online:

    Afghanin: „meine Schwester musste sterben, weil sie Christin wurde“

    (Der Ehemann hatte seine Frau vor ein paar Tagen vor einem Supermarkt erstochen).

    Ja so ist das wenn es bei uns keine Leitkultur gibt, die Moslem-Kultur sich ihren Leitwerten aber sicher ist.

    Und keiner der verquaster Politiker schreit: hehe: Islam praktisch = Nazis!

    Nein: in ihrer Idiotie können diese niedersten Charaktere nur die Deutschen bemäkeln und volksverblöden, die vor solchen Zuständen immer gewarnt haben.

  161. SUPER Germoney GEBT ALLEN 300 LÄNDERN GELD:

    vor 5 Stunden – Außenminister Gabriel kündigte bei einem Besuch in Somalia an, die Unterstützung auf 140 Millionen Euro zu verdoppeln.

  162. #195 18_1968; Stimmt auffallend, ich würde den eher als Essigfliegengewicht bezeichnen.

  163. SUPER Germoney GEBT ALLEN 300 LÄNDERN GELD:

    vor 5 Stunden – Außenminister Gabriel kündigte bei einem Besuch in Somalia an, die Unterstützung auf 140 Millionen Euro zu verdoppeln.

  164. Washington –

    Das US-Außenministerium hat wegen einer anhaltenden Gefahr von Anschlägen eine Reisewarnung für Europa herausgegeben. Einen konkreten Anlass gebe es nicht, sagte ein Mitarbeiter des Ministeriums in Washington am Montag. Insbesondere vor dem Sommerurlaub sei die Gefahr von Anschlägen jedoch hoch.
    – Quelle: http://www.ksta.de/26824994 ©2017

  165. #221 uli12us (02. Mai 2017 00:14)

    „#195 18_1968; Stimmt auffallend, ich würde den eher als Essigfliegengewicht bezeichnen.“

    Ja, hehe, in gewisser Hinsicht sicher.
    Aber: Wenn der was von sich gibt, berichten die Medien darüber.
    Und dem Tenor läuft ein Gutteil der Meute achteran.
    So funktioniert eine Mediendemokratie nunmal, ob es einem gefällt oder nicht.
    Wenn ein Herr Gauland etwas in der Art gesagt hätte, vermutlich intelelektuell etwas hochwertiger – es hätte niemanden interessiert.

    Gibt aber der Innenminister derlei von sich, stürzen sich gleich sämtliche Medien drauf. Und das bewegt dann Teile seiner Parteibasis.
    Und auf die ist am Ende dann auch wieder die Führungsspitze angewiesen.
    So einfach ist das.

  166. de Misere ist und bleibt ein Wendehals widerlichster Art.

    Mephisto sagte zu Faust:
    „du bleibst doch immer was du bist“

    Das Zitat verweist darauf, dass der Versuch, sich anders darzustellen als man ist, letztlich erfolglos bleiben muss.

  167. #226 misop (02. Mai 2017 00:39)

    wollen wir das ganz mal umdrehen

    „die traditionellen Nazifeiertage zum 20. April verliefen gradezu friedlich. 4 Flüchtlinge wurden verletzt als Brandsätze auf sie geflogen sind, die kleidung eines Flüchtling entzündete sich….“

  168. Nach Wulffs und Merkels Appeasement-Ausfällen konnte Thomas de Maizière nicht in Hartz IV sagen: „Wir sind nicht Islam“, um damit der AfD noch mehr Wind aus den Segeln zu nehmen und in die eigenen umzuleiten. Er hätte dann auch gleich noch hinzufügen sollen: „Wir sind nicht GEZ!“ oder „Wir bleiben Mindestlohn!“.

  169. #225 Schnellwienix (02. Mai 2017 00:32)

    Und in Berlin durfte der schwarze Block mal eben eine unangemeldete Demo mit Polizeibegleitung durchführen, offenbar ohne irgendwelche Konsquenzen.
    Das hätte mal Pegida oder irgendein Pegidaableger irgendwo probieren sollen…..

    Die Demonstration war erstmals nicht angemeldet worden. „Der Aufzug hat Gewaltpotenzial“, sagte Polizeipräsident Klaus Kandt. Nach seinen Angaben liefen rund 8000 Demonstranten in dem Zug mit, der nach etwa zwei Stunden am Spreewaldplatz endete. Etwa 300 Demonstranten wurden als gewaltbereit eingestuft, rund 800 als deren Unterstützer. Die Polizei war am 1. Mai mit bis zu 5400 Kräften im Einsatz. Die Mai-Krawalle in Kreuzberg hatten erstmals vor 30 Jahren für Schlagzeilen gesorgt. Sie nahmen in den Vorjahren aber deutlich ab.
    Protestzug startete ohne Anmeldung

    Der Protestzug, der auch über Teile des Straßenfestes Myfestes führte, war ohne Polizei gestartet. Als es dann immer aggressiver wurde, begleiteten Beamte die Demonstranten. Etwa 40 Demonstranten wurden nach Angaben der Polizei festgenommen.

    Innensenator Andreas Geisel (SPD) sagte am Montagabend, bislang sei das Konzept der Deeskalation aufgegangen. Er verteidigte die Entscheidung, die Demonstration trotz der verweigerten Anmeldung zu tolerieren. Auch Polizeipräsident Kandt zeigte sich zufrieden. Das Konzept sei voll aufgegangen, sagte er gut zwei Stunden vor Mitternacht im RBB-Fernsehen. Er sei zuversichtlich, „dass wir auch in der Nacht die Dinge voll im Griff haben werden“.

    Das traditionelle Myfest in Kreuzberg feierten laut Geisel rund 200.000 Menschen. Es herrschten dichtes Gedränge und gute Stimmung. Wegen möglicher Terrorgefahr waren die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt worden.
    Mitglied des Abgeordnetenhauses attackiert

    Wie am späten Abend bekannt wurde, ist der SPD-Innenexperte und Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses Tom Schreiber bei der „Revolutionären 1. Mai Demonstration“ attackiert worden. „Ich wurde gezielt angegriffen“, schrieb er im Kurznachrichtendienst Twitter.

    Ein Mann sei mit einer Flasche auf ihn losgegangen, sagte das Mitglied des Landesparlaments der Deutschen Presse-Agentur. Ein anderer habe ihm Schläge angedroht. Er sei unverletzt geblieben. Die Identität der Angreifer war unbekannt. Sein Parteifreund, Innensenator Andreas Geisel, betonte, es sei unerträglich, wenn Abgeordnete angegriffen würden. Die Gewerkschaft der Polizei twitterte: „Gewalt gegen Abgeordnete ist Angriff auf Demokratie“.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gewalttaetige-auseinandersetzungen-bei-demonstration-in-berlin-kreuzberg-14996132.html

  170. @ #196 VivaEspaña (01. Mai 2017 23:31)
    „…ist ja gerade auf Muselanschleimtour.“

    es ist widerlich und sachlich unbegruendet,
    wenn sich politiker bei auslandsreisen ihnen geneigte industrielle ins schlepptau einladen,

    um sich deren bereits längst getätigte angebl. verhandlungserfolge und vertragsabschluesse
    als eigenen „politischen erfolg“ ausgeben und ihrem pressetross medienwirksam praesentieren zu koennen.

    waren, die deutsche arbeiter und unternehmer
    unter hohen steuerlasten und energiepreisen etc produziert und erfolgreich verkauft haben,

    werden von der geldgierigen politik als eigene erfolge verkauft. geschäfte, die auch ohne politik durchgeführt würden, weil niemand die laien der politik zum wirtschaften braucht.
    welcher unternehmer würde IM ERIKA bitten,
    ihn bei vertragsverhandlungen zu unterstützen ?

    Vielleicht bei einer Lieferung Nagelfeilen ?

  171. Merkel ist außer Landes
    Hat der Thomas seine Medizin nicht genommen ?
    Verzweifelte Attacken der Ernüchterung / Vorwahl-Panikattacken.

    Jetzt merken Sie es kurz vor den Wahlen, dass es doch eng werden könnte. GRÜN auf dem schwer absteigenden Ast und die FDP geht auch nicht so richtig.

    GroKo geht immer: dazu findet sich schon ein williger Sozi.
    Und schon sind die nächsten 4 Jahre Vollversorgung gesichert.

  172. kommt mir fast so vor,als wenn sich ein Serienmörder als Hauptkommissar für die Mordkommission bewirbt.

    Das Merkel-Regime einschließlich Misere sind für die heutigen katastrophalen Zustände in unserem Lande verantwortlich und sind als Heilsbringer absolut ungeeignet.

    Entweder ist Misere verwirrt oder er hält die Bevölkerung einfach nur für blöd.

    Diese Politeliten haben unserem Lande einen erheblichen Schaden zugefügt,den es in dieser Form seit dem 2.Weltkrieg nicht gab!

    Daher gehören diese Personen vor einem Gericht gestellt und haben in der Regierung absolut nichts mehr zu suchen!!

  173. #234 johann (02. Mai 2017 00:55)

    „Nicht die Bundeswehr hat ein Haltungs- und Führungproblem, sondern die gesamte Bundesregierung“

    Das wird der Leyen hoffentlich um die Ohren fliegen.

  174. Die Fördergelder für den Islam-Verein DITIP wurden jetzt doch freigegeben.
    Sind wir jetzt Kopftuch statt Burka oder einfach nur blöd?

  175. Ist Erdogan der neue Papst? (wir sind es ja nicht mehr, um bei „Wir sind …“ – Sprüchen zu bleiben)
    Als Nächstes wird in der Türkei sicherlich jegliche Empfängnisverhütung der Dekret verboten, falls diese dort jemals erlaubt gewesen sein sollte.

  176. #237 18_1968 (02. Mai 2017 01:26)

    Das hoffe ich auch. Auf eine Revolte im Bendlerblock zu hoffen, ist natürlich vergebens. Die heutige Bundeswehr ist dazu auch viel zu durchgegendert und in den oberen etagen völlig gleichgeschaltet.
    Aber von der Leyen hat sich dadurch endgültig als charakterlich besonders niederträchtig entlarvt.
    Schon nach der Baden-Württemberg-Wahl konnte man ja mit Staunen von ihr hören, wie sie bei Anne Will das Wahlergebnis als über 80-prozentige Zustimmung zu Merkels Grenzöffnung verkaufte.
    Vielleicht gibt es ja noch einen kurz vor dem Ausscheiden stehenden Oberst oder General, der sich in seiner Ehre verletzt fühlt und öffentlich mit v d L abrechnet.

  177. »Spieglein, Spieglein an der Wand,
    Wer ist die Schönste im ganzen Land?«

    »Frau Königin, Ihr seid die Schönste im Land.«

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/fuer-merkel-ist-dieses-lange-wochenende-vor-allem-ein-langes-arbeits-marathon-wochenende-aktueller-pr-200366259-51528006/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

    Wir sind nicht Burka!

    Hier (an dieser Stelle) muß ich doch dem Herrn von der Misere vehement widersprechen. Hier ist vollganzkörpergeburkter Auftritt absolut erforderlich.

  178. Kann sich seinen 10 Punkte-Plan über’n Kamin hängen.

    Hab‘ auch ’nen Punkte-Plan …
    nie wider Altparteien – PUNKT

    10 x wegen mir.

  179. #240 johann (02. Mai 2017 01:46)

    spätestens ab Brigadegeneral ist Schluss mit nicht Linientreuen.

    einfach mal über General a.D. Reinhard Günzel informieren, wer noch Aufrecht ist fliegt. Da sind nur noch Arschkriecher

  180. #234 johann (02. Mai 2017 00:55)
    Nicht die Bundeswehr hat ein Haltungs- und Führungproblem, sondern die gesamte Bundesregierung. Das wird v d L auch noch erkennen……

    Ich hatte „v d Lauch“ gelesen.
    Was soll mir das sagen?

  181. #242 Je Suis Pack (02. Mai 2017 01:52)

    ich hätte noch einen anderen Vorschlag für sein Papier… der olle Dampfplauderer

  182. #243 misop (02. Mai 2017 01:54)

    #240 johann (02. Mai 2017 01:46)

    spätestens ab Brigadegeneral ist Schluss mit nicht Linientreuen.

    Die sind doch alle auf Linie, auch und gerade in den unteren Offiziersrängen, sonst ist doch die spätere Laufbahn gefährdet. Ich weiß nicht, wo v d L den „Korpsgeist“ gefunden haben will, der an sich ja beim Militär (in gewissem Maß) nötig wäre.
    Die Bundes“wehr“ ist m. E. nur noch ein potjemkisches Dorf. Als Fassade dienen die wenigen einigermaßen hochgepäppelten Einheiten, die z. B. in Afghanistan sind oder waren. Von der als Schlepper eingesetzten Marine ganz zu schweigen. Ok, das Wachbataillon in Berlin ist auch noch da, wegen der Staatsempfänge und Zapfenstreiche für Bundespräsidenten, ein bißchen „schimmernde Wehr“ hält man sich ganz gerne am Berliner Hof.
    Wenn selbst das Handwerk händeringend echte Fachkräfte sucht, wieso sollte denn ein vernünftiger junger Mensch mit solider Ausbildung noch zur Bundeswehr gehen?
    Die Bundeswehr ist zwar in den unteren Ränger immer bunter geworden, aber bei gleichzeitigem Qualitätsverlust.

  183. wIR WOLLEN NICHT DAS ASYLANTEN PUTZEN DAS SOLLEN DEUTSCHE MACHEN !

    Asylanten in Gießen beklagen sich über dreckige Zustände. Der Regierungspräsident von Gießen (CDU) sagt, dass man das Putzen den Flüchtlingen nicht selber zumuten kann, weil dann „vielleicht Flüchtlinge den Dreck von denjenigen wegmachen müssten, die sich nicht gut verhalten“. Das überlasse man lieber professionellen Dienstleistern…

    Dieses Pack bekommt stündlich Putzfrauen und unsere armen Rentner müssen mit ihren alten Knochen selber putzen und Flaschen sammeln …
    Ich könnte vor Wut kot…

    https://www.youtube.com/watch?v=wF6ItnjMf90&feature=youtu.be

    Putzen für Flüchtlinge unzumutbar (Hessenschau, 3.6.16)

  184. #239 Ifroggi

    “ It’s a biga problem,“ sagt der Araber.
    Kein Problem. “ Wir haben überall Putzdienst, “ sagt der Deutsche.

    Putzdienst?? What’s next??? –New VW’s upon arrival in Germany for all new „Germans?“ Afterall, riding the stinky subway system is for tourists, students and pensioners.

  185. „Historischer Tag“ in Dresden
    AfD und Pegida üben Schulterschluss
    (…)
    Rechtes Dreiergespann für den Bundestag?

    Zuvor hatte AfD-Mann Ermer die Verdienste der Pegida-Anhänger gelobt. Die AfD sei „dann der Arm dazu“, sagte der Politiker und holte auch die Identitäre Bewegung ins Boot. Nur gemeinsam könne man das Ziel erreichen: „Der Berliner Reichstag, das ist unser Ziel. Und dazu gehört die AfD, dazu gehört Pegida, dazu gehört die Identitäre Bewegung.“ Letztere wird vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingeschätzt und beobachtet.(…)

    http://www.mdr.de/sachsen/dresden/afd-uebt-schulterschluss-mit-pegida-100.html

  186. Diese Leute sind in jeder Staatsform zu Hause. Wird was anderes verlangt? Dann erzähle ich halt was Anderes . . .

  187. Die integrierte Muslima trägt eine transparente Burka!
    Dann würden Miseres Bedenken sicherlich wegfallen!
    Meine auch!

  188. Supermarkt der „Überzeugungen“:

    Vorübergend haben wir bei Multikulti einen kleinen Engpaß, auch Gender gibt es nur zum normalen Ladenpreis. Aufgrund der erwarteten höheren Nachfrage können wir aber im Herbst einige Lieferungen Nationalstolz, Grenzsicherung und Gesetzestreue knapp über dem Einkaufspreis anbieten, je nach Grösse der Bestellung.

    Unser Werbegeschenk (nur, solange der Vorrat reicht): Leitkultur, Abgabe nur in handelsüblichen Mengen.

  189. Ich glaube ihm und seiner Großen Vorsitzenden Merkel vor den Wahlen jedes Wort, jedes einzelne Wort. Nie haben die gegen die Interessen der Deutschen gehandelt, nie – Peng! Das war das Holzbrett, dass jeder brave Michel nach der Wahl von der CDU vor den Kopf geknallt kriegt…

    Was für Heuchler diese Altparteien sind, was für verlogene Heuchler!

  190. Wir sind auch nicht Killer aus relig. Gründen wie Muslime. Das muß klar gesagt werden, wie jetzt geschehen vor dem Supermarkt. Abschlachten einer ehemaligen muslimischen Ehefrau, weil sie zu Christin wurde.
    Solche Dreckschweine sind Muslime. Sorry, ich kann es leider nicht anders formulieren. Welche Dreckschweine holen die hier rein? Der Abschaum der Menschheit. Muslime sind mit ihrem Koran keine Menschen in dem Sinn. Es ist eine andere Kretur.

  191. Mit Asymmetrischer Demobilisierung haben sie Wilders kleingehalten, Le Pen wird dran glauben müssen und die AfD wird über eine feste, systemimmanente Installation im Parteiensystem nicht hinauskommen. Zu stark die Einheit der Niedertracht unter Manipulateuren, Profiteuren, Konformisten, Karrieristen. Medien, Wirtschaft, Politik – sie alle brauchen den Verrat.

    Auch eine Volksgemeinschaft hat eine Verantwortung für die Zukunft; Rückzug ins Private wird von der Geschichte bestraft.

    Heutzutage ist es – auch dür den sog. „kleinen Mann“ – sehr, sehr einfach, Widerstand zu leisten:

    a) Teilnahme an der politischen Willensbildung
    b) Kreuzchen in der Wahlkabine. Noch ist dies ohne jedes persönliche Risiko möglich

    Wer nicht bereit ist, wenigstens das zu leisten, hat die von den Vätern erkämpfte Demokratie nicht verdient. Es ist wie in der Wirtschaft: die erste Generation baut es auf, die zweite verwaltet es, die dritte versauts.

    Immer und immer wieder . . .

  192. De Maizière zeigt Gesicht

    Mitnichten.

    Hat Merkel nicht gesagt (sinngemäß zitiert) „Man darf nicht erwarten, daß die vor der Wahl gemachten Versprechen nach der Wahl auch eingehalten werden.“?

    Und genauso verhält sich Herr De Maizière selbstverständlich auch.

    Einzig glaubwürdig wäre er, hätte er Ende 2015 gesagt „Ich muss zwangsläufig als Innenminister zurücktreten, da ich durch die wiederholten Rechtsbrüche der aktuellen Regierung nicht in der Lage bin das Amt des Innenministers weiter auszuführen, und ich dies dem Amt an sich, als auch meinem eigenen Gewissen schulde.“

  193. Die Linken scheren sich mittlerweile um keinerlei Recht. Die Linken haben die Demonstration mit 10000 Teilnehmern nicht angemeldet. Aber wenn man selber das Gesetz, die Staatsanwaltschaft und der Richter ist, dann braucht man das natürlich nicht.

    Ich hoffe, daß in Zukunft alle die direkt oder indirekt für eine solche Demo Werbung machen, bestraft werden.

    Aus meiner Sicht hat sich das nur ein Mob zusammengerottet und hat gezeigt, wem die Straße gehört. Das sollten sich mal „Rechte“ erlauben.

  194. Alles nur Täuschungslist von de Maizière, nach den Wahlen wird genau wie jetzt weitergemacht.

  195. Ruprecht Polenz, soeben im DLF, widerspricht de Maizière: wir haben in D unzählige Kulturen, dafür kann es keine einzige, sondern nur ganz viele Leitkulturen geben. Jedem Mensch seine eigene Leitkultur! Mit Polenz siegt der völlige Irrsinn!

  196. Wie doch Sprechblasen Thomas de Maizières und die Realität weit auseinander liegen: „Ministerium gibt Fördergelder für Ditib frei“, obwohl erwiesener Maßen die Ditib in Spionageverdacht geriet und seitdem mehrere Verdächtige verschwunden sind – ich glaube, ich bin im falschen Film! Gerade Ditib und deren Imame haben verhindert, dass Türken selbst in der 3. Gneration nicht bereit sind, sich zu integrieren. ME herrscht eine unfassbare Naivität bei den derzeitigen politischen Eliten…

  197. Im rotgrün versifften Hannover werden die ersten Schützenfeste für den Mai abgesagt !!!

    .
    „Schützenfest fällt wegen zu hoher Auflagen aus

    In Misburg und den angrenzenden Stadtteilen gibt es derzeit nur ein Thema: Die überraschende Absage des für den 28. Mai geplanten Schützenumzugs durch Misburg und des Stadtteil- und Schützenfestes. Der Grund: Hohe Sicherheitsauflagen.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Schuetzenfest-in-Hannover-Misburg-faellt-wegen-zu-hoher-Auflagen-aus

  198. #177 rene44 (01. Mai 2017 22:54)
    #173 Hans R. Brecher (01. Mai 2017 22:45)

    Klar durchschaubare Wahlkampflüge von Misere.

    Wird das die Bevölkerung nicht verunsichern???

    Nö .

    Die weiß gar nicht, wovon der eigentlich redet

    genau!

    immerhin hieß es doch noch vor kurzem, daß es überhaupt kein Burkaproblem in buntschland geben würde, mangels ganzkörper-freilaufstoffkäfigen, die nur im 1stelligen Bereich pendeln würden.

    seltsamerweise immer in den Städten, in denen ich zufällig grad rumlaufe…

    Nein, das ganze ist das seit jahrzehnten beim wahlvolk erprobte und bewährte „update-erinnerungs-Statement“

    wenn Schlafmicheline und Schlafmichel aus NRW+SH in 1 bzw 2 Wochen wählen, dann darf aufgrund des extrem kurzen langzeitgedächtnisses nur hängen bleiben:

    „die CDU tut was gegen die islamisierung/ für sicherheit/ für DICH“

    daß sie mit jeder Aktion in den jahren und Jahren davor genau NICHTS davon tat und auch einen SCHEI** drauf gibt, das NACH der Wahl zu machen, ist allzu vielen wählern in dem Kreuzchenmoment ofenbar entfallen…

  199. #259 Marie-Belen (02. Mai 2017 07:32)
    Schützenfest fällt wegen zu hoher Auflagen aus.
    —–

    Für die Veranstaltungen der Vereine, besonders der kleineren Vereine, sind die Kosten der Sicherheitsauflagen ein Riesenproblem. So kann unsere gepflegte Kultur langsam aber sicher zugrunde gehen.

  200. #263 Mindy (02. Mai 2017 07:38)

    Das ist die Absicht; Hauptsache die finanzkräftige Fußballkultur bekommt das ganze Jahr über die „Sicherheit“ kostenlos gestellt.

  201. De Maizieres „Leitkultur“-Katalog, Mai 2017.

    Als würde man eine Hausordnung verkünden, NACHDEM sich Messies, Mietnomaden, Hausbesetzer, Wildpinkler und Landstreicher längst breitgemacht haben in sämtlichen Wohnungen, deren Türen ihnen sperrangelweit offenstanden und -stehen.

    Wir werden von -in meinen Augen- Geistesgestörten regiert, ohne Zweifel.

  202. Die Flucht aufs Schiff!

    Wenn man ein paar Tage Sicherheit möchte, keine Kopftücher sehen möchte, dann geht man auf ein Kreuzfahrtschiff! Die deutsche Flagge haben die schon weggeworfen, so wie Frau Merkel, denn die lohnt sich nicht.

    Auf diesen Schiffen fahren keine Alis und Mohammeds mit. Da ist die Welt noch so wie man sie kannte! Dort gibt es keine Gebetsräume für Korananbeter. Es gibt weder Messermänner noch Vergewaltigungen, niemand wird auf dem Weg in seine Kabine überfallen und an den Kopf getreten! Da schimpft auch keiner über Alkohol, über Schweinefleisch oder zu viel unbedeckte Haut! Keine orientalischen Klänge! Kein Türkisch, keine arabischen Laute! Da ist man noch unter seinesgleichen, keine Antifa oder Zotteligen! Da kann man nachts noch unter freiem Himmel sitzen ohne dass etwas passiert! Die Leute können dort meist noch mit Messer und Gabel essen, so wie es sich gehört!Keiner spuckt auf den Boden! Keine Sprachpolizei!

    Der Kapitän regiert und nicht die Schiffsbrüchigen, die bleiben draußen!!!

  203. Erster Gedanke war: Endlich ist Thomas de Maizière normal geworden.
    Aber dann ist mir eingefallen, dass wir uns ja im Wahlkampf befinden und Herr de Maizière ab Oktober sicher wieder ganz der Alte sein wird.

  204. #263 Mindy (02. Mai 2017 07:38)
    #259 Marie-Belen (02. Mai 2017 07:32)
    Schützenfest fällt wegen zu hoher Auflagen aus.
    —–
    Für die Veranstaltungen der Vereine, besonders der kleineren Vereine, sind die Kosten der Sicherheitsauflagen ein Riesenproblem. So kann unsere gepflegte Kultur langsam aber sicher zugrunde gehen.
    ———————-
    Hieran sieht man, dass die Misere nicht eine Leitkultur mein, sondern in realiter eine Leidkultur wünscht.
    tolerare = erdulden = erleiden
    Wir sollen nur noch erdulden, erleiden; das ist die Leidkultur der „politischen Elite“, der Rest ist Verpackung ist Blendwerk, das Papier nicht wert.

  205. Die integrierte Muslima trägt eine transparente Burka!
    Dann würden Miseres Bedenken bestimmt wegfallen!
    Meine auch!

  206. Alles Ablenkungsmnöver, genauso wie Murksels Aussage, „Deutschland wird Deutschland bleiben“.

    Zum Totlachen, wenn es nicht so traurig wäre.

    Gestern in den Hauptstrom-Nachrichten: die DITIB erhält weiter Geld vom Bund – für „Jugendarbeit“ usw.

    Die Deutschen werden ver@r$cht, was das Zeug hält.

    Langsam muß man sich die Frage stellen: was nutzt es uns Deutschen, ein „eigenes“ Land zu haben, wenn hier Politik ausschließlich gegen uns und unsere Interessen gemacht wird und wir nur diesen Sauladen durch unsere tägliche Arbeit am Laufen halten müssen?

    Wahrscheinlich lebt jeder ausgewanderte Deutsche am anderen Ende der Welt ein würdigeres(!) und freieres Dasein – wenn auch vielleicht nicht in dem äußerlichen Wohlstand wie hier.
    🙁

  207. AfD und alle Anti-(SPDCDUCSUGRÜNELINKE)-ler, brauchen unbedingt einen öffentlichen TV-Sender. Sonst ist mühselig, die öffentliche Meinung zu gestalten.
    Die meisten Menschen kommen Abends heim, setzen sich vor dem Fernseher und schlucken das Vorgekaute.

  208. Man stelle sich die Situation in anderen Ländern vor. GB, F, I, OE, … Wo sind die Journalisten, die Murksel mal harte Fragen stellen und mal dranbleiben, wenn mal wieder ein Somalier mit 7 Identitäten viel Geld ergaunert hat. Also mich interessiert es schon, was konkret mit Straftätern und Abgelehnten passiert.

    Werden wohl fast ausnahmslos (alternativlos, sofern sie ihre Papiere weggeschmissen haben) „geduldet“ – bei vollen Bezügen. Frage: trifft dies nicht auch für Ausreisepflichtige, die einfach Bleiben, zu?!?

    WER nun in den Sozialstaat einwanderte oder noch kommen wird, bleibt generell jenseits der Bundesregierung. Dafür nimmt die Bundespolizei den Bürgern knallhart die 125 gr Packung Blauschimmelkäse am Flughafen weg.

    Ausgerechnet „Sicherheit“ – und dann seitens der CDU. Ha! :—( Was passiert denn mit Leuten, die mit gefälschten Papieren kamen? Kommen die automatisch auf die „No Fly List“ der USA?

    500 Milliarden soll der Alleingang Murksel’s kosten. Wobei ja kein Ende abzusehen ist. (Selbst BREXIT Zahlungen von GB will Murksel für die Holung von Syrern aus der Türkei einsetzen).

    Mehr Abgaben, mehr Auflagen und weniger Freiheit. Einer muss ja die Zeche Zahlen!

    Und „Die Misere“ soll mal seine Hausaufgaben machen und garnicht erst Leute aus aller Welt ohne Papiere ins Land lassen!

  209. Deutsche Leitkultur wäre übrigens auch, wenn die Misere gemeinsam mit der beknackten widerlichen Alten aus dem Kanzleramt schleunigst für viele Jahre in den Knast wandert. Die angerichteten Schäden dieser beiden miesen Figuren gerade bei Menschenrechten, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sind nämlich nur noch mit allergrößter Mühe wieder auszubügeln, wenn überhaupt.

    Misere, halt einfach Dein blödes Lügenmaul und hau ab!

  210. Diese Frauen (?) müssen wohl beängstigend aussehen, dass sie ihr Gesicht nicht zeigen dürfen.

  211. Das meist verbreiteste Leitbild dürfe wohl sein, unsere Kultur wieder in den Zustand zu versetzen, bevor Türken und Moslems in Massen eingedrungen sind.

    Was de Maiziere hingegen auf dem Zettel hat ist der mädchenhafte Versuch, vor der Wahl ein paar Symptome zu glätten.

    Das geistige Niveau der Regierung ist einfach zu niedrig angesetzt:

    quasi Hilfsschüler die meinen, sie wären der Nabel der Welt. Und stolpern doch nur über ihre eigenen Füße.

  212. Die „herrschende“ politische Sippe geht jetzt kurz vor den Wahlen die Muffe 1:1000000…. Muffensausen nennt man das auch.
    Alles wird haargenau von der AfD nahtlos übernommen. Ich hoffe der Wähler merkt die Unredlichkeit die dahinter steckt. Auf geht’s AfD und macht unsere Gegner nass.

  213. Nur verlogene Wahlkampfshow – nimmt nicht mal Spon Ernst. Lenkt zugleich prima vom neuesten Skandal im Innenresdort, der Asylanerkennung des Oberleutnants, ab. Ich kann nur hoffen, dass da kein Bürger drauf reinfällt. Aber Michel war leider schon immer leichtgläubig und obrigkeitshörig.

  214. Jetzt fordert der Innenminister plötzlich eine „deutsche Leitkultur“.

    Was brauchen wir eine deutsche Leitkultur, da wir doch schon eine deutsche Leidkultur haben.

    Und damit wir noch mehr leiden dürfen (ganz aktuell):

    Lasst uns über Rente mit 70 oder 80 reden!

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article164132738/Lasst-uns-ueber-Rente-mit-70-oder-80-reden.html

    Warum eigentlich überhaupt noch Rente? Abzüge ja, Rente nein. Das Geld wird doch für unsere „goldwerten Bereicherungen“ gebraucht.

    Früher konnte man als Frau mit 60 in Rente gehen, jetzt muss man Kinder großziehen, Arbeiten gehen, sich um alte und kranke Angehörige kümmern. Aber Rente gibt es – wenn überhaupt noch (siehe oben) – erst ab 66. Eine Schande ist das!

  215. Ein Mann sei mit einer Flasche auf ihn losgegangen, sagte das Mitglied des Landesparlaments der Deutschen Presse-Agentur. Ein anderer habe ihm Schläge angedroht. Er sei unverletzt geblieben. Die Identität der Angreifer war unbekannt. Sein Parteifreund, Innensenator Andreas Geisel, betonte, es sei unerträglich, wenn Abgeordnete angegriffen würden. Die Gewerkschaft der Polizei twitterte: „Gewalt gegen Abgeordnete ist Angriff auf Demokratie“.

    Woran erinnert mich das bloss, da wurde doch erst vor ein paar Tagen ein paar Leuten der Prozess gemacht, die selbiges erfolgreich verhindert haben. Wenigstens hatte der Richter da offenbar nen guten Tag und hat das eingestellt, obwohl dafür ein Freispruch nötig gewesen wäre.

    #257 Wnn; Ich hab jetzt unzählige Kreaturen gelesen, dann ergäbe das höchstens einen Sinn.
    Wobei dieser Polenz ja auch sowas von widerlich ist, dass man den auch unter Kreatur einordnen muss.

    #262 Moggy73; Kenn ich irgendwoher und frage mich immer, woher die das wissen, dass ich kleiner unwichtiger Islamablehner in dieser oder jener Stadt bin. Vor allem müssen die sich offenbar pausenlos umziehen und ganz schnell den Ort erreichen, wie ich als nächstes bin.

    #280 bo; Das war doch zu erwarten, was soll schliesslich rauskommen, wenn der Leiter der unfähigsten Behörde Deutschlands, wenn nicht der gesamten zivilisierten Welt, zusätzlich zu seiner erfolglosen Tätigkeit auch noch das Asylbetrügeramt verwalten darf.

  216. In der Sache zwar richtig, in Wirklichkeit jedoch nichts weiter als VERLOGENE WAHLPROPAGANDA°

    De Maiziere ist schließlich Teil des SYSTEMS, welches uns allen diese MIGRANTEN-ANACHIE und damit einhergehend die Auflösung und Pulverisierung jeglicher Landeskultur, unserer Lebensgewohnheiten sowie unserer FREIHEIT und UNBESCHWERTHEIT GERAUBT HAT und WEITERHIN RAUBT.

  217. Vor der Wahl Schwarz-Rot-Gold, nach der Wahl wieder Grün – das ist die linke Merkel-CDU. Ein billiger Trick, IM-Erika und ihre Glöckner wollen uns verarschen.

  218. Lieber Herr Innenminister, die letzten Jahre haben gezeigt wes Geistes Kind sie und ihre Mitgenossen sind.
    Wir trauen euch nicht mehr über den Weg.
    Wir wählen AFD, weil wir eine wirkliche Abkehr der jetzigen Politik wollen.
    Ihr zerstört unser Deutschland . Eure verdebliche Politik wolen wir nicht mehr.
    Ihr lügt alle wenn ihr nur das Maul aufmacht.
    Ihr seid keine guten Voklsvertreter.
    Keine Stimmen mehr für euch!!

  219. #130 Mautpreller (01. Mai 2017 21:11)

    Ihre Kinder haben eben Hirn, und Hirn kann man nicht lernen; haben oder nicht haben… das Bildungssystem scheint auf alle, die Klugen wie die Nicht-so-KLugen wie auch auf die völlig Töchrichten; es ist „mitten unter uns“ und ihnen, und sie erfassen es nicht, wie das bei Licht eben manchmal der Fall ist; ja ja, so sind sie eben, unsere Grün_Innen und Antifanten. Sie wollen nur spielen und kapieren nicht, dass das hier ohne „reset“-Taste gespielt wird.

  220. #285 Durchblicker (02. Mai 2017 13:58)

    Vor der Wahl Schwarz-Rot-Gold, nach der Wahl wieder Grün – das ist die linke Merkel-CDU. Ein billiger Trick, IM-Erika und ihre Glöckner wollen uns verarschen.

    +++++++++++++

    Und es gibt tatsächlich Leute, die das fressen.
    Wann war das, vorgestern oder so, habe ich mit einer Frau telefoniert, die Abi hat; studiert hat sie auch; ein behindertes Kindlein zieht sie groß; in der Kirchengemeinde arbeitet sie; politisch steht sie ganz hinter Merkel und der wundersam christlichen Idee, alle Mühseligen und Beladenen hier auf Staatskosten zu erquicken und einzupflanzen in diesen gar fruchtbaren Boden, auf dass sie grünen und blühen und sich wacker vemehren wie es geschrieben steht: „Füllet die Erde und macht sie euch untertan“.
    Ich persönlich verteidige die Idee, dass es nicht SO gemeint war.
    Deswegen betet sie für mich.
    Dass ich ablasse von diesem doch so rechten Gedankengut.
    Das tut sie seit Monaten.
    Ich merke zum Glück noch nichts.
    Ob das als Gottesurteil zu werten ist?

  221. Der plötzliche Sinneswandel hat natürlich nichts mit den anstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein am 7. Mai und in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai und schon gar nichts mit der Bundestagswahl am 24. September zu tun. Oder vielleicht doch?

    —-
    AFD WIRKT!

  222. #270 Franz (02. Mai 2017 08:22)

    Erster Gedanke war: Endlich ist Thomas de Maizière normal geworden.
    Aber dann ist mir eingefallen, dass wir uns ja im Wahlkampf befinden und Herr de Maizière ab Oktober sicher wieder ganz der Alte sein wird.

    —-
    De Maizière wird nach der Bundestagswahl nicht mehr im Amt sein.
    Die CSU will den Herrmann auf seinen Stuhl setzen. Deswegen ist die Misere jetzt am Durchdrehen.

  223. „Wir sind nicht Burka“. Das stimmt sogar, denn „wir sind Wahlkampf“!

Comments are closed.