Im November 2016 attackierte der 32-jährige „Palästinenser“ Hakim B. (Foto) in Begleitung eines 27-jährigen Marokkaners in der Dresdner Bahnhofstraße, beim S-Bahn-Haltepunkt Niedersedlitz zwei Jugendliche (14 und 15 Jahre alt). Laut Polizeibericht forderte er Geld und schlug einen der Jungs ins Gesicht. Daraufhin erhielt er von seinem Opfer drei Euro. Dem zweiten Jungen riss er die Kappe vom Kopf. Als dieser sich wehrte, würgte Hakim B. ihn und erklärte „Ich bin Moslem, das ist jetzt meins!“

Unter dem Motto „Ich bin Moslem, ich darf das“ hatte der „Einzelfallmigrant“ schon mehrere Straftaten begangen. Zeugen riefen die Polizei, die ihn und seinen Freund kurz darauf in einer Straßenbahn stellte. Den Beamten machte er auch klar: „Ich bin Moslem, Fucking Polizei!“ Nur unter Anwendung körperlicher Gewalt konnte er aus der Bahn verbracht werden, heißt es. Dabei verbiss er sich allerdings noch im Bein eines Polizisten – so fest, dass seither ein Zahn locker ist.

Das seit 2014 uns bereichernde islamische kriminelle Talent ist seit September 2016 ausreisepflichtig und bereits wegen Diebstahls, Drogen- und Alkoholmissbrauchs polizeibekannt und ist auch schon vorbestraft.

Am Dienstag stand Hakim vor Gericht und stellte sich als Opfer dar, denn aufgrund seines lockeren Zahnes sei er ja auch ein Verletzter. In bester Taqiyya erklärte er, er habe nachgedacht und wolle „nur noch in Ruhe leben“.

Das hätte man ihm ganz leicht in einer Zelle ermöglichen können, aber nein – Hakim, der Moslem, der alles darf, bekam sein Motto zum Teil auch noch bestätigt und konnte mit einer Bewährungsstrafe lachend das Gericht verlassen. Von Abschiebung ist auch keine Rede.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

144 KOMMENTARE

  1. Die Gefängnisse sind voll, bald werden auch Mörder eine Bewährung bekommen (bei 1. mal). Wer Asylantenheime baut, hat kein Geld für Polizei und Gefängnisse

  2. So fühlt sich das eben an, wenn die Anti-Zivilisation Islam gewinnt, eine stinkende Ungerechtigkeit, feist und kaum noch kaschiert betrieben durch den suizidalen Merkel-Staat.

  3. Man mag sich vorstellen,was für ein Strafmaß Karl-Heinz für diese Taten bekommen hätte.
    Die Bevorzugung und Schonung der Mohammedaner in allen Lebensbereichen nimmt neue Ausmaße an.Die zuständigen Richter sprechen kein Recht mehr.Wie schon oft gesagt,ich wünsche denjenigen,die solche Verbrecher laufen lassen,ein aufrüttelndes Erlebnis,damit das Erwachen beginnt.

  4. Kat ja nur einzwei Kuffar getroffen.

    Wie wäre die Strafe ausgefallen, wenn er einen Moslem gebissen und geschlagen hätte.

    Kopf ab oder nur Hand ab oder Schokopudding satt?

  5. Fazit: Merkel und der ganze Rest dieser Bande sind schuld an diesen Zuständen. Außerdem die 68er, bzw. „die Grünen“, die „den Marsch durch die Institutionen“ erfolgreich durchgeführt haben, um Deutschland zu demontieren.

  6. „Dabei verbiss er sich allerdings noch im Bein eines Polizisten“

    Ich glaube, mir würde irgendwann der Schlagstock abbrechen, wenn ich sowas am Bein hängen hätte.

  7. Die Superiorität des Islams und der Moslime ist inzwischen auch bei eingeborenen Grundschulkindern allgemein Wissen. Es wäre dem Gericht daher nicht möglich sich anders zu entscheiden, sonst würden die unbotmäßigen Jugendlichen sich wo möglich noch in ihrem islamophoben Starrsinn bestätigt fühlen. Der gütige Hakim mit dem Wackelzahn wird jetzt vom Berliner Justiz Senator die Ehrenbürger Würde zugetragen bekommen. Welch eine Bereicherung durch Allahs Führung!

  8. Wenn mir meine Freiheit nicht so wichtig wäre, würde ich mal einen Moslem mit der Begründung:
    „Ich bin Deutscher. Das darf ich und das ist jetzt meins“ eine pellen und was wegnehmen.
    Bei der Polizei das gleiche Spiel.

    Der Richter wird mit väterlicher Liebe mir nur 2 Jahre ohne Bewährung geben.

  9. Aber wehe jemand macht seinen Mund auf in der BRD oder bezahlt seine GEZ nicht.

    Deutsche müssen wieder Deutschen helfen. Ich benötige Hilfe weil mir die BRD Justiz einen Strick draus drehen will weil Mörder und Vergewaltiger von Kindern „die Falschen“ sind und wollen mich mit sog. Psychologen als Wahnsinnig usw. hinstellen obwohl ich sogar noch sichtbare Andenken davon getragen habe.

    Gibt es einen anständigen, patriotischen Arzt hier? Bitte melden unter anstalt11@outlook.de

    Bitte nicht von dem Namen der email-Adresse abschrecken lassen, ein wenig Selbstironie muss sein.

  10. Die junge, idealistische, hochausgebildete Demokraten in den VS laufen Sturm gegen Trump wie die Türken gegen Wien anrannten. Die Kluft zwischen gutdotierten Gutmenschen und den Leuten die mit Malochen und Steuern zahlen über die Runden kommen müssen wird auch hier immer grösser werden. Die Studien und Konzepte die Soziologen, Politologen und sonstige -logen produzieren schlagen sich nicht in eine positive Zahlungsbilanz nieder. Vorläufig gelten sie dennoch nicht als Weltklima gefährdend. Aber wenn die Autoindustrie endgültig plaat gemacht worden ist dann ist es durchaus möglich dass sie die nächste Sau sind die von dem Wissenschaftler Herrn Dr. Hofreiter durch die Republik gehetzt werden, wenn er sich bis dahin nicht an Pralinen zu Tode gefressen hat. Frage an Radio Eriwan: Ist Antons Pralinenfertigung ausreichend CO2-neutral?
    http://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/trotz-trump-amerikas-demokraten-in-der-krise-15071921.html

  11. Die Opferhaltung beherrscht ihr schon wie die Kuffnucken!

    Wer tut nichts dagegen? Ihr! Wer ali-mentiert es? Ihr! Würdet ihr die Makel und Kuffnucken wie Regierungskriminellen nicht gewähren lassen, hätte der Spuk schnell ein Ende.

  12. Öffentlich im Berliner Olympiastadion die Scharia anwenden, bei dem Dieb.
    Weltweit werbewirksam für alle nach Deutschland strömenden Migranten sollte man dem Delinquenten
    die Hand abhacken und eine Übertragung der feierlichen Zeremonie im www. übertragen. Vor allem auf AlJassira und TRTint ausstrahlen. So einen feinen Werbefilm für Deutschland bringt nicht mal die ERDINGER BRAUEREI auf den Bildschirm. Wetten?
    H.R

  13. Woran wird man in einigen Jahren in Deutschland eine Justizvollzugsanstalt erkennen?
    Rischtisch! An dem Minarett.

  14. Falsch:
    Wenn Sie an den richtigen links gewickelten Richter kommen haben sie 8t Jahre wegen Volksverhetzung am Hals. Die Antifa wird zu ihrer Bekehrung gegebenenfalls Hausbesuche machen. Ihr Arbeitgeber wird sie für nicht mehr Tragfähig halten.
    Solche Einzelaktionen bringen wenig.
    Außerdem ist Gewalt auch keine Lösung 😉

  15. Ich verstehe die Aufregung nicht!

    Erika Merkel ist die kinderlose Mutter aller rechtgläubigen, die damit unter ihrem Schutz stehen. #Merkeldeutschland ist nun eine Art Andalusien mit Winter, in der die ungläubigen Dhimmis zwar gewisse Schutzrechte und Tributpflichten haben, aber deren Wort vor Gericht weniger Wert ist als das eines Rechtgläubigen.

    Was also in Zukunft alles an Islamisierungsfolgen auf uns zukommen wird, ist nur konsequent!
    Gibt es schon eine Stellungnahme des Zentralrats der Mörder in Deutschland?

  16. Es fehlt Ihnen an multi-kultureller Kompetenz!! Auch die prominente Islamwissenschaftlerin L. Kaddor – bekannt von allen Reichssendern – betont immmmer wieder dass es gilt diese Einzeltäter nicht zu stigmatisieren sondern zu re-islamisieren. Wie hat da eine gesagt: Wir schaffen das!

  17. Die Gefängnisse sind eh schon mit diesem Gesindel überfüllt. Offenkundig will man das nicht noch weiter ausweiten. Wäre schlecht für eine „gefällige“ Statistik. Egal, WIR schaffen das!

  18. Das Argumentationsmuster kenne ich. Einmal habe ich einen türkischen Schüler auf einen Rechtschreibfehler hingewiesen. Antwort: „Isch bin Türk, muss nicht wissen!“

  19. Ganz Europa geht vor die Hunde und den Spinnern in der Regierung wird schon sehr bald das Pulverfass hochgehen,auf dem sie sitzen.Dann ist es aus mit Multi-Kulti-Heil-den-Flutlingen-Selbsthass-ist-unsere-Erlösung-von-dem-phösen-Nazi-Deutschland.

  20. Dann sprach Hakim B.: „Ich bin Arschloch. Ich darf das.“

    Ist jetzt natürlich die Frage, ob das nicht angesichts dessen, was seit etwa 1978 so weltmedial bekannt wird, genau das …

    Naja, lassen wir das …

    Man soll immer bei sich selbst anfangen: Wie und warum konnte es so weit kommen, dass offenkundig Linksradikale mehrheitlich im „öffentlichen Dienst“ (hier: Justiz) landeten?

  21. Mir wird langsam übel. Ich kann es einfach nicht mehr sehen. Bin echt müde von dieser Komödie aus 1001 Nacht. Was würde ich denn als Strafe bekommen, neben den Bundesweiten Berichterstattungen?

  22. Da solche Urteile wohl bald der Normalfall sein wird, kann ich für mich nur feststellen, künftig keine Polizei rufen, selber handeln. Wenn der Musel seine Zähne schluckt, wird er künftig sicher vorsichtiger sein.
    Hilf dir selbst , so hilft dir Gott habe ich irgendwo schon zu früheren Zeiten gelernt.

  23. Diese eklatante Ungleichbehandlung von Deutschen und Ausländern vor unseren Gerichten kotzt mich nur noch an!
    Wäre der Straftäter ein Deutscher und das Opfer ein Ausländer, hätte es nie und niemals eine Bewährungsstrafe gegeben, davon bin ich 100%ig überzeugt.
    In diesem Land geht derzeit alles den Bach herunter.
    Wir haben keine Rechtsstaatlichkeit mehr, die Regierung, allen voran Merkel, verstösst seit 2 Jahren permanent gegen deutsches und europäisches Recht und Gesetz. Die Maas-Kahane-Stasi-Zensurbehörde ist dabei, die Meinungsfreiheit faktisch abzuschaffen. Die ehemals unabhängige und politisch neutrale Medien-Landschaft verkommt zusehends zu einer regierungstreuen Hofberichterstatter-Gilde und regierungskritische Bürger, Organisationen und Parteien werden nach bester SA-und Stasimanier kriminalisiert, eingeschüchtert, gewalttätig attackiert und systematisch mundtot gemacht.
    Und unsere angeblich unabhängige Justiz und Richterschaft macht sich zum Erfüllungsgehilfe der Regierung, ganz in der Tradition eines Herrn Freisler (NSDAP) und einer Frau Benjamin (SED).
    Nein, dieses Merkel-Germanistan ist von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit meilenweit entfernt!

  24. „Patriotisch“ meint, er soll für lau arbeiten. Was soll der Arzt machen, begutachten? Kostet Geld und wird gerichtlich angeordnet. Man kann einen Arzt als Gutachter benennen, die Entscheidung trifft das Gericht.

    Auf diesem Wege sind solche Kontakte übrigens sehr wenig empfehlenswert. Mich hat mal so ein Clown angeschrieben, der angeblich keine Rente bekam und vorher einen Anwalt hatte, der wohl vergrault wurde. Der schickte mir mehrere 100 Seiten pdf., sämtliche Instanzen durch bis nach Karlsruhe. Die hatten ihm alles in die Entscheidungen geschrieben, kapiert hatte er (obwohl angeblich Jura studiert) gar nichts. Als ich den Krempel sichten lassen hatte und mitteilte, was es kosten würde das zu prüfen, wollte er mit einmal nicht mehr und meinte, er hätte für mein „Vergnügen“ sorgen wollen. Daß eine bezahlte Mitarbeiterin den Müll erst einmal sichten muß, interessiert solche Typen nicht, Hauptsache einen auf wichtig gemacht. Tatsächlich hatte er sich gnadenlos blamiert.

    Also, erst mal sichten, wie das mit Gutachtern vor Gericht überhaupt so abläuft!

  25. Irrtum liebes Hänschen Rosentahl,
    Betrug, Diebstahl, Vergewaltigung ect. ist bei Ungläubigen schariahrechtlich nicht anwendbar.

  26. Darmstadt

    14,5 Jahre Haft für Frauenquäler (Marokkaner).

    Die Geschichte beginnt so:
    „Er holte 3,4 Liter Super an der Tankstelle…“

    Der erfahrene PI-Leser kann sich denken, wie die
    Geschichte weitergeht:
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/lange-haftstrafe-fuer-frauenqualer-52262820.bild.html
    ____________________________
    Jetzt haben wir beide an der Backe.
    Den Ehemann als teurer Dauergast in unserem Gefängnis.
    Und die Ehefrau als ewiger Sozialfall für unsere Sozialsysteme.

  27. Die Gefängnisse werden ja auch für Kartoffeln gebraucht, die Hassverbrechen begehen.

  28. Wenn man sich den gestrigen Artikel in der Welt zu Gemüte führt, kommt man zu dem eindeutigen Schluss, dass es eigentlich -gewollt von der Politik- fast gar nicht in Frage kommt, NICHT als Illegaler in Deutschland zu bleiben, wenn man über die Grenze ist.
    Dafür wird wirklich alles getan.

    Marcel Leubecher ist ja einer der wenigen Redakteure bei der WeLt, der noch mal ab und an zum Äußersten, also zum Telefonhörer greift und Erkundigungen einholt, die anderen haben sich weitestgehend darauf beschränkt, ihre eigenen „Meinungen“ kundzutun, die meistens wenig fundiert untermauert und überflüssig sind. Der investigative Journalismus wurde wohl abgeschafft.

    Leubecher kommt also zum Schluss:
    „Obwohl die Zuwanderung über das Asylsystem schon seit Anfang der Neunzigerjahre das Migrationsgeschehen in Deutschland prägt und die unerlaubte Einreise von angeblich oder tatsächlich Schutzsuchenden meist über kurz oder lang zur dauerhaften Einwanderung führt, zeichnen sich keine berichtenswerten politischen Veränderungen dieses Zustands ab.“

    (!)
    Das ist doch schon mal eine Erkenntnis, die in deutschen Zeitungen nicht selbstverständlich ist.

    Dass die Moslemfrauen in Deutschland dauertragend sind, liegt natürlich auch daran (wenn das mal keine zusätzliche Motivation für den Geburtendschihad ist):
    „Außerdem richte das BAMF aufgrund der sogenannten „Tarakhel-Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte bei Familien mit Kindern bis drei Jahren keine Übernahmeersuchen“.
    Mal abgesehen vom Kindergeld und vom nun von den Deutschen finanzierten und damit unterstützten muslimischen Überbevölkerungsbeitrag, der rücksichtslos durchgezogen wird. GERADE hier. Die parasitären Lebensformen „südländischen“ Typs tragen ja jetzt seit geraumer Zeit schon zur Überbevölkerung auf deutschen Straßen bei und binden als hoher Prozentsatz an Kriminellen die Ressourcen der Polizei.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article165742568/Athen-blockiert-Rueckfuehrung-von-Migranten-aus-Deutschland.html

  29. Alle rauswerfen diese Ar…geigen. Und wenn sie jammern sagen „ich bin Christ, ich darf das“.

    Aber wahrscheinlich sucht eher irgend so ein Idiot bereits einen Zahnarzttermin für diesen unnützen Volldeppen.

  30. Man hat uns doch in Deutschland immer erzählt, vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich. Daran glaube ich schon lange nicht mehr. Ich habe nur noch nicht kapiert, was für ein Sinn das alles machen soll. Ich grüble und grüble, komm aber nicht darauf.

  31. Es ist bekannt, dass Deutschland kein Rechtsstaat ist. Muslime und Co. sind weit besser gestellt als Einheimische. Sei es bei staatlichen Leistungen, sei es bei Straftaten. der Deutsche und der Alteingesessene ist der Dumme im Land.

  32. Der Raub ist in § 249 StGB normiert und lautet seit seiner letzten Veränderung am 1. April 1998 wie folgt:

    (1) Wer mit Gewalt gegen eine Person („… und schlug einen der Jungs ins Gesicht“) oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt („forderte er Geld…“), die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen („Daraufhin erhielt er von seinem Opfer drei Euro“), wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.

    (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.

    Zweierlei Maas eben!

  33. … das gerade ein „Ausgewanderter“ das Maul so weit aufreißt, erschließt sich mir nicht wirklich.

  34. Tja, was tut man mit solchen Galgenvögeln ??

    Migrantenbonus versteht sich ja von selbst !

    Ganz schnell einbürgern !

    Iss auch gut für die Statistik !

  35. Es scheint wirklich einen Grundsatz im Teletubbie-Land bei der Bewertung von Kriminellen zu geben:

    Nicht schlimm – Muslim.

    Was sich reimt, muß aber nicht automatisch richtig sein.

  36. Dies zeigt doch den Zustand dieser Republik,der eine kommt mit nem Raub davon und derjenige, der diesen Geschenken Gottes, 2m Beinfreiheit unter den Füßen gewären möchte und dies öffentlich Kund tut,kommt in den Knast.
    Ja wo kämen wir denn hin,wenn wir solche bedauernstwerten,traumatisierte Menschen,kriminalisieren würden,es müssen viel mehr Integrationskurse her,man muß sich kümmern,sie auffangen.
    Man,wenn ich könnte,wie ich wollte,aber das verbietet mir der Respekt vor dem Rechtsstaat auch wenn er auf Bananenrepublik Standard gesunken ist.

  37. Ich würd auch sagen,unbedingt schneller Einbürgern,den deutschen Pass gleich an der nicht mehr vorhandenen Grenze in den Hintern schieben.Sieht dann gut aus für die bunten Bananen-Statistiken gegen den bösen „aberdeutschesindauchkriminell“.

  38. In den Gefängnissen ist doch kein Platz mehr, versteht Ihr das denn nicht? Die paar Notplätze muß man freihalten, falls ein rechtsextremer Täter untergebracht wird, der ein falsches Wort gesagt hat.

    Wollte man alle straffälligen Ausländer in Gefängnisse tun, müßte man anstelle von Asylantenheimen neue Gefängnisse bauen. Stattdessen kommen immer mehr Gefängnisanwärter herein und wir haben bald das Gefühl, daß wir denen zur Beute vorgeworfen werden.

  39. OT

    Rechte Gruppen „spazieren“ am Freitag in Nürnberg
    Bündnis Nazistopp ruft zu Gegenkundgebung auf

    NÜRNBERG – Das Nürnberger Bündnis Nazistopp veranstaltet am Freitag, 23. Juni, ab 18.30 Uhr eine Demonstration gegen Pegida. Die Islamkritiker rufen, unterstützt von vielen rechten Gruppen, zu einem „Spaziergang“ im Bereich des Prinzregentenufers auf.

    Pegida will zwischen 19 und 22 Uhr verschiedene Kundgebungen abhalten und zum Keßlerplatz marschieren. Das Bündnis Nazistopp organisiert daher eine Gegenveranstaltung, die schon um 18.30 Uhr beginnt.

    Der Protest richtet sich auch gegen den Organisator Gernot Tegetmeyer. Der habe, so das Bündnis, vor zwei Wochen in Dresden einen „Einreisestopp für Mohammedaner“ gefordert.

    Laut Polizei wird es im Bereich der Strecke vom Prinzregentenufer zum Keßlerplatz zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Autofahrer werden gebeten, die Weisungen der Polizei zu beachten und den Bereich ab 18 Uhr zu umfahren. Zudem werden ab 16 Uhr rund um den Keßlerplatz temporäre Halteverbote in Kraft gesetzt, die unbedingt zu beachten sind.
    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/rechte-gruppen-spazieren-am-freitag-in-nurnberg-1.6273603

  40. Zu 14:51

    Der Grundsatz würde auch erklären, warum im Knast so viele Männer zum Islam finden: Sie stellen sich, sollten sie überhaupt mal im Knast angelangt sein, zumindest moralisch, einfach ausserhalb unserer Gesetze.
    Für die gelten unsere Gesetze nicht. Das ist echt praktisch. In Teletubbie-Land ist man da auch noch super „tolerant“: Nicht schlimm – Muslim!
    Solche Moslems wären doch noch blöder als die Teletubbies, wenn sie das nicht für sich ausnutzen würden.

  41. Internierungsläger für Asylbetrüger müssen errichtet werden!
    Temporär bis zur Abschiebung!

  42. So so, unser drogen- und alkoholabhängiges Goldstückchen ist also verpflichtet, aus Deutschland auszureisen. Und das wird auch bestimmt direkt nach Verbüßung der Bewährungsstrafe in die Tat umgesetzt. Ich sehe es schon vor mir, ich hab ne blühende Phantasie.

  43. Der Feind heisst Moslem (und nicht nur weil die perfekt sind ein „Land“ schnellstmöglich zu zersetzen) und die Nazis sind böse, bitteschön ja, aber hallo!?!

  44. #AtticusFinch

    Klar, man stelle sich mal vor, die Belegschaft in den Knästen wäre 100% zugewandert und muslimisch – wie wollte man das denn noch schönreden? Ist ja jetzt schon kritisch genug und wird dementsprechend auch nie thematisiert. Die Deutschenquote muss in jedem Fall erfüllt werden.

  45. Solcherlei alberne Vergehen darf in Deutschland jeder begehen.
    Wo hart durchgegriffen wird, das ist bei echten Verbrechen!
    Geblitzt worden und nicht gleich gezahlt: Gerichtsvollzieher droht Beugehaft an.
    GEZ-Gebühr verweigert: Knast!

  46. Die Saat der irren Deutschlandhasser ist aufgegangen:
    „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern“.
    Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen

  47. Das Problem sind die Islam-Sozialisierten❗ 😥
    Jemand der gelernt hat sich zu unterwerfen, als zB. ein sogenannter Islam-Sklave kann die Demut sehr gut, natürlich wiedergeben. Die höhere Instanz, Richter, Lehrer, Polizei (wenn sie nicht den Angsthasen spielt) usw. liebt solches Verhalten ❗
    Ich habe erlebt, wie ein stark Islam-Höriger aus Ägypten (seine Frau durfte nichts alleine machen usw.) die Tafel putzte bevor der Lehrer erschien und sonst auch beim Lehrer schleimte. Fachlich hat er bei mir versucht abzuschreiben. Dieser Abgerichtete kam gut beim Gutmenschen-Lehrer an.
    Problem ist nur, dieser Islam-Faschist erwartet dies auch von anderen.
    Ich habe dem Sklaven einmal gesagt, dass ich nichts von seinen Vorstellungen halten würde.
    Er sagte darauf, wir hätten hier ja Religionsfreiheit und man hätte ihn nicht nach Deutschland kommen lassen dürfen. Darauf : Ja… jetzt haben wir das erste mal die selbe Meinung. ❗ 💡

  48. Eines Tages werden wieder Gefängnisse gebaut, die groß genug sind. Da sitzen dann nicht nur die ganzen kriminellen Moslems, sondern auch die Richter die heute im Namen des Volkes Rechtsbeugung am Fliesssband begehen.

  49. Regierung und Justiz haben Hand in Hand längst den Gesetzgeber, und damit das – angeblich doch so „souverände Volk“ – samit entmachtet, Recht und Ordnung der Auflösung preisgegeben.

    Der „Rechtsstaat“ ist maximal noch eine visionäre Illusion…………ein Stück wertloses Papier……..nicht einmal mehr eine Worthülse……….ein NICHTS, welches nur noch als „imaginäre Hoffnung“, keinesfalls jedoch mehr – schon gar nicht für einfache Bürger – real verfügbar, erreichbar oder existent.
    Das Handeln (mehr noch das Nichthandeln) der Justiz gleicht einem einzigen Willkürakt nach Gutdünken, der jedes Rechtsempfinden mit bösartigem Spott und Hohn bedenktein.
    „Rechtsprechung“ wird so zur – fortgesetzten – RECHTSBEUGUNG, und damit zu einem VERBRECHEN, welches nach dem StGB (§339) mit einer MINDESTfreiheitsstrafe von 1 Jahr „bewehrt“ ist.

    Ein Richter würde im Falle einer Verurteilung obendrein seines Amtes enthoben und seine üppigen Versorgungsansprüche verlieren, soweit die THEORIE.

    In der PRAXIS kommt dieser Tatbestand jedoch seltenst zur Anwendung, weil getreu dem Motto „eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus“, sich HÖCHST SELTEN in Fällen, in denen die Staatsanwaltschaft – zu Recht – versucht, Anklage zu erheben gegen einen Richter, das Verfahren entweder von dem zuständigen „Gericht“ erst gar nicht eröffnet, oder, wenn es „um den Schein zu wahren“ eröffnet wrd, späteir dann wegen „nicht erwiesenen Vorsatzes“ oder ähnlichen „Ungereimtheiten“ wieder eingestellt. Quasi eine Art „Zirkusnummer“.

    Staatlicher RECHTSBRUCH und staatliche WILLKÜR zu Lasten der einheimischen – anständigen – Bevölkerung ist nicht etwa eine Seltenheit, sondern geschieht in praxi andauernd, ohne dass es einen stören würde. Das Wichtigste ist nach wie vor: Den SCHEIN bewahren,……….

    Das soll nicht heißen, daß es nicht – auch – anständige und gewissenhafte und verantwortungsbewusste Richter gibt (noch) in diesem Land. Doch, die gibt es! Aber es werden weniger……..

    Gesetzlosigkeit, Rechtlosigkeit, Anarchie, Faustrecht für Kriminelle……………..das sind die „WERTE“ des SYSTEMS, an dessen Spitze „Rechtsbruch-ist-mein-Duktus-Merkel“ steht.

    Die OPFER der Gewaltkriminalität und ihre Angehörigen/Familien, überläßt man sich selbst. Kein Mensch interessiert oder kümmert sich um sie, von Staats wegen. Oft genug leiden sie lebenslang an ihren Traumata, Verletzungen, Beeinträchtigungen, seelischen Qualen und immensen finanziellen Einbußen, die sie nicht selten geradewegs aus einem „prosperierenden Leben“ direkt in die blanke Armut katapultieren.
    Das interessiert natürlich keinen DeMisere und auch keine Merkel und auch keine Fatima C.Roth und keinen Fuzzi von „Pro Asyl“………oder einen kirchlichen Bischof, oder sonst irgendwelche „Menschenrechts-Aktivisten“…………

    So beginnen Staaten sich aufzulösen, langsam aber sicher in endlos dahin moderne und übel riechende Fäulnis und Siechtum überzugehen…..

    EKELHAFT!

    Kann, darf man so etwas als „Zukunft“ beklatschen und bejubeln??

  50. Das sind alles Grundlagen Menschen davon zu überzeugen AfD zu wählen. Macht es Public in jedes Loch Deutschlands WAS HIER ABGEHT.

  51. Leicht OT:

    Heute verrate ich Euch Internas, die Ihr so nirgends lesen werdet:

    Wollt Ihr wissen, wer der große Mäck, vor allem im Kalifat NRW ist? Er hält sich für den neuen
    Messisas, ist aber wohl nur der Ableger eines westfriesischen Adelsgeschlechtes, die neben des
    Fisch-Großhandels „Heiploeg“ noch mit seiner Band „De Kast“ schreckliche niederländische Schlager-
    Pop,Musik macht. ist aber gut zum Niederländisch- und Westfriesich-Lernen.

    Dieser Typ Syb, heisst aber in Wirklichkeit Jan van der Ploeg, ist bi, d.h. er ist nicht nur bi sondern
    anatomisch Mann und Frau. Leider gehört dieses Arschloch zu meinem entfernten Verwandtenkreis; machen sagen aber auch, wir sehen Stiefgeschwister (hoffentlich nicht). Wer niederländisch kann, hier ein Artile in NL:

    https://nl.wikipedia.org/wiki/Syb_van_der_Ploeg

  52. Der Kommentarbereich bei der ZEIT wird knallhart zensiert. Einer der Zensoren…öh…pardon: Moderatoren dort hat mir mal gesagt, man täte das, um – so wörtlich – „bei der Meinungsbildung BEHILFLICH ZU SEIN“. Das muss man sich wirklich mal auf der Zunge zergehen lasse, was für eine Anmaßung hinter so einem Satz steckt. Margot Honecker hätte geheult vor Glück.

    Bitte nicht glauben, dass der Kommentarbereich in der ZEIT die wirkliche Volksmeinung widerspiegelt – ja nicht mal die der Leserschaft der ZEIT.

  53. Hans.Rosenthal 22. Juni 2017 at 14:02

    Öffentlich im Berliner Olympiastadion die Scharia anwenden, bei dem Dieb.
    Weltweit werbewirksam für alle nach Deutschland strömenden Migranten sollte man dem Delinquenten
    die Hand abhacken und eine Übertragung der feierlichen Zeremonie im www. übertragen. Vor allem auf AlJassira und TRTint ausstrahlen. So einen feinen Werbefilm für Deutschland bringt nicht mal die ERDINGER BRAUEREI auf den Bildschirm. Wetten?
    H.R
    Antwort

    Timpe10 22. Juni 2017 at 14:25

    Irrtum liebes Hänschen Rosentahl,
    Betrug, Diebstahl, Vergewaltigung ect. ist bei Ungläubigen schariahrechtlich nicht anwendbar.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Meine antwort an Timpe10:
    Na klar geht das, wir basteln uns einen „EURO-ISLAM“! Der wird ja schon länger geforert.
    Alle Sprenggläubigen die jetzt noch feixend aus dem Gerichtssaal kommen werden in Zukunft
    keinen Sack und keine Pfeife mehr haben um unsere Frauen gegen deren Willen zu „beglücken“.
    Das wird die Rache der Germanen sein für einen Pseudo-Islamischen Kontinent.
    Dann wird das gehen und zwar dalli-dalli!
    H.R

  54. Heute Morgen konnte ich feststellen, das mir und meinen Nachbarn Dreck, in Form der Bild Zeitung, in den Briefkasten geworfen wurde. Schon die Erste Seite sagt alles:
    Lust auf Deutschland. Warum uns die Welt um unsere Wirtschaft, unsere Kultur, und unsere politische Stabilität beneidet. Und um den Fußball sowieso.
    So ein Mist am frühem Morgen. Die Frage stellt sich nur warum wird dann unsere Kultur kaputt gemacht ? Und diese Drecksblatt macht da auch noch mit. Lügenpresse pur. Das mit dem Fußball ist mir sowas von scheißegal. Frage mich immer nur, von was für einer Nationalmannschaft die erzählen, Quackaduko? Deutschland hat doch keine mehr. Auf der zweiten Seite dann Merkel mit ihren Lügen. Als dann auch noch Schulz kam habe ich mein Frühstück wieder rausgekotzt. Ein ganz unnormaler Morgen in Deutschland.

  55. Nochwas:

    Er hält sich für den neuen Messias! Ja, so abgedreht ist er, weil er mit dem Gallagher-Clan
    verwandt ist (ja, Rory und Donald Gallagher aus Irland).

    Dieser Typ hat Beziehungen in höchste Regierungskreise und hinsichtlich seiner sexuellen
    Ausrichtung bei Männlein wie Weiblein beliebt.

    Also Vorsicht, falls Euch dieser selbstgestricke Pudel in der Realität begenet.

    Manche sagen über ihn, er sei der Bastard von Rory und/oder Donald Gallagher – who knows?

  56. Eines habe ich noch:

    Dieser Typ hat sogar in NL in einem Musical „Jesus“ „Die Passion“ gespielt und gesungen.

    Leute, seht Euch vor. Kennt Ihr den Film „Damien, Kind des Teufels“?
    Es geht um das Geburtsdatum: Syb van der Ploeg, geb. 14.06.1966 –
    heisst in satanischen Kreisen (s. Bilderberger Doutroux- Fall, Päderasten, De Maziere: Sachsen-Sumpf
    etc:)

    Geboren: 666 (geboren: Juni 1966)

    Noch Fragen? Bei mir nicht. Hier noch Fotos:

    https://www.google.de/search?q=syb+van+der+ploeg+matth%C3%A4us+passion&client=firefox-b&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwj274XZ09HUAhVHZ1AKHdwLBPEQ_AUIDCgD&biw=1525&bih=734&dpr=0.9#imgrc=gGcPerD6sTmP3M:

  57. Das hat den Sinn, die wertschöpfende Bevölkerung mürbe zu machen.
    Wir gewöhnen uns schleichend an diese ekelhaften Umstände und unsere Kinder wachsen damit auf.
    Das funktioniert eben, weil wir diese absolut gewaltätigen Energien in unseren eigenen Energiefeld hinnehemen und zulassen.
    Ganz einfache Geschichte.
    Und in dem Schwerverbrecher nichts mehr zu befürchten und oft auch nichts zu verlieren haben, weitete sich diese gewalttätige Energie sekündlich weiter aus.
    Also, lange Rede kurzer Sinn, es läuft alles nach Plan.

  58. Er ist seit September 2016 ausreisepflichtig, wird aber nicht abgeschoben. Das Übliche also. Wahrscheinlich muss er jetzt erst mal seine Bewährungsstrafe in Deutschland „absitzen“ ähh verbringen. Und anschließend ist die ganze Sache eh in Vergessenheit geraten und er kriegt eine Duldung und nach wie vor alles reingeschoben.

  59. OT

    Markus Hibbeler hat Lidl Deutschlands Foto geteilt.

    Das vorweg: ich liebe orientalisches Essen. Die Firma Lidl bietet jetzt Spezialtäten aus der Region an – und hat eine Todsünde begangen: die Frischkäse-Schnecke enthält Schweinefett. Schaut euch den Shitstorm der Moslems an und ihr erkennt, was schief läuft: das aggressive Fordern und die ewige Haltung, eben etwas Besseres zu sein als die Anderen, gepaart mit einer aggressiven und daher unerträglichen Tonart. Orient ist eben nicht gleich Islam. Es gibt auch im Orient Menschen, die Schweinefleisch essen. Falls das jemand nicht tut, ist das natürlich zu respektieren, aber dann können sie ja auf die Produkte mit Schwein verzichten, etwas Anderes kaufen und einfach ruhig sein. Ich finde dieses Fordern, die arrogante Art, dieses Nicht-Vertragen von Kritik, gepaart mit der ewigen Opferrolle zunehmend unerträglich. https://www.facebook.com/lidl/photos/a.390326552257.169458.278565202257/10155429588502258/?type=3

  60. Sich mit Hakim B. anlegen ist wie vor lauter Langeweile Streichhölzer umknicken.

    Germania magna

  61. Ach so läuft das……naja. Leider kann man wohl nichts daran ändern. Die Gerichte haben eben genug damit zu tun die Deutschen zu bestrafen. Die Moslems können ja inzwischen offen das Maul aufreisssen. Während Deutschen der Führerschein weggenommen wird,während Deutsche eingesperrt werden weil sie ihre GEZ Gebühren nicht zahlen, während Deutsche ihre Kinder in Moscheen schicken müssen um „Vielfältigkeit und andere Kulturen“ kennen zu lernen und , wenn sie sich weigern, bestraft werden und während täglich deutsche Schulkinder verprügelt und ihrer Smartphones beraubt werden , während das alles passiert, geht so ein dummes,grinsendes Arschloch aus einem Gerichtssaal grinsend heraus. Obwohl er diesen Schwachsinn von sich gegeben hat das er ein Moslems sei, obwohl es klar ist das es nicht das letzte Mal gewesen ist das er so etwas abgezogen hat. ………….hätte ein Deutscher einen Moslem bedroht mit den Worten „Gib mir dein Telefon, das gehört jetzt mir weil ich Deutscher bin“, dann wäre der Richter sicherlich nicht so nett gewesen. In Zeiten der Umerziehung ist das aber ganz normal.

  62. @EinKesselBuntes „Außerdem ist Gewalt auch keine Lösung“ Wieso nicht? Die GrünBuntIn Claudia Fatima Roth sagte doch einmal: „Gewalt ist auch immer ein Hilferuf“.
    Darf ich dan auch mal „um Hilfe rufen“?
    😉

  63. @ Lucius Lutz
    Als ebenfalls ausgewanderter Deutscher schreibe ich es mal wie ich es sehe: Dem Merkel-Regime entgehen durch mich in den kommenden 50 Jahren mindestens 1 Mio Euro Steuer. Der Staatsfunk bekommt keine mindestens 12000€ von mir.
    Sofern Sie nicht hartzen oder im Knast sitzen ist mein Beitrag gegen Merkel größer.

  64. Bei nichtnutz-tv läuft gerade ein Bericht über „Todesraser“. Interessanterweise werden die Ethnien dieser
    Macho-Kamikazefahrer nicht erwähnt.

  65. Beim Döner fängt es doch schon an, ich esse diese undefinierbare Muselscheiße prinzipiell nicht, mein Motto „kaufe nicht beim Musel“ wenn alle so handeln würden könnten die Dönergriller sich ihre Schlachtabfälle sonst wohin schieben und es gäbe nicht in jedem Kuhdorf so nen Drecksladen, ich wollte auch nicht wissen was da den Ungläubigen teilweise untergejubelt wird, die Soßen sehen ja schon ekelhaft aus und laden die Musels zur Verunreinigung mit allem möglichen ein, pfui Teufel. Für eine gute rote Wurst vom Freiburger Münsterplatz fahre ich auch schonmal 30km und esse dann 2.
    Wir können mit unserem Kaufverhalten dazu beitragen das dieses Dreckspack finanziell „ausgehungert“ wird…

  66. Laut Polizeibericht forderte er Geld und schlug einen der Jungs ins Gesicht. Daraufhin erhielt er von seinem Opfer drei Euro. Dem zweiten Jungen riss er die Kappe vom Kopf. Als dieser sich wehrte, würgte Hakim B. ihn und erklärte „Ich bin Moslem, das ist jetzt meins!“
    ————————————————————————————–
    Dieses Moslemschwein hat ja mal so richtig „Gesicht gezeigt“, schön, dass die beiden Jugendlichen das sicher weiter erzählen werden und es in der Schule die Runde macht, wie sich Merkels Moslemgäste hier benehmen und ihren Glauben als Rechtfertigung für ihre Kriminalität gebrauchen. Das haut rein ihr Gutmenschen, das haut rein ihr Merkel und Schulzwähler – wer euch beide wählt, der wählt Chaos, gewalt und Terror, weil ihr nichts dagegen macht und weil „eure Justiz es so laufen lässt.

  67. Tja, die „Wehrhafte Demokratie“ stösst bei diesen Gestalten an ihre – selbstauferlegten – Grenzen.

    Ein anderer Artikel spricht davon, dass Schulzens Goldstück behauptet, als Plastilinenser in Jaffa geboren worden zu sein.
    Das heisst, er hat offenbar keine Papiere und aufgrund des sträflichen Versäumnisses, ihm ohne Papiere die Einreise zu untersagen, werden „wir“ den vorerst nicht los.
    Trotz seines Islamrassismus, trotz seiner Multikriminalität und trotz seines Ausreisetitels.

    Wer ist nun schuld? Der Plastilinenser oder „unsere“ gesetzgebenden Elemente?

  68. Marburg-Biedenkopf – Marburg – Sexuelle Belästigung im Bus – Kripo bittet um Mithilfe

    22.06.2017

    Die Kriminalpolizei Marburg ermittelt derzeit gegen einen dunkelhäutigen jungen Mann, der im Bus augenscheinlich sexuelle Handlungen an sich selbst ausführte. Der Mann war etwa Anfang 20 Jahre alt, hatte schwarzes, krauses, kurzes Haar und trug ein Langarmshirt, eine knielange Hose und weiße Turnschuhe. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen einige Fahrgäste das Verhalten des Mannes beobachtet und sich empört umgedreht haben. Die Kripo Marburg bittet genau diese Fahrgäste dringend, sich zu melden. (Tel. 06421/406-0). Der Vorfall war am Samstag, 10. Juni, gegen 23.40 Uhr im Bus der Linie 1 auf der Strecke zwischen dem Rudolphsplatz und dem Hauptbahnhof. Wer hat den Mann und sein Handeln noch gesehen? Wer kennt den Mann? Wer kann ihn beschreiben oder sogar identifizieren? Kriminalpolizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3666686

  69. Wurden nach 1989 alle DDR-Richter entbolschewisiert?

    BEWÄHRUNGSSTRAFE FÜR ARABER:
    32-j. „Palästinenser“ Hakim B.

    DRESDNER DDR-GERICHT ÜBT SOLIDARITÄT

    MIT DEM „PALÄSTINENSISCHEN“ VOLK!

    Das macht Honecker, der hofffentl. in der
    Hölle schmort, sehr glücklich.

    Honecker & Arafat
    Die Geschichte einer Männerfreundschaft
    http://www.berliner-kurier.de/news/panorama/honecker—arafat-die-geschichte-einer-maennerfreundschaft-14845662

    Wie die DDR-Fürhung Jassir Arafat unterstützte: Nahostkonflikt – WELT
    welt.de › Kultur › Geschichte
    Mit einem sozialistischen „Bruderkuss“ begrüßt DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker am 9. März 1982 den Chef der PLO, Jassir Arafat. Die SED-Diktatur …

    Wie die DDR Waffen an Jassir Arafats PLO lieferte: Nahostkonflikt …
    welt.de › Kultur › Geschichte
    01.02.2012 – Mit einem sozialistischen „Bruderkuss“ begrüßt DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker am 9. März 1982 den Chef der PLO, Jassir Arafat.

    Die DDR und Palästina – ,Brüder im Geiste?? | zeitgeschichte-online
    zeitgeschichte-online.de/die-ddr-und-palaestina-brueder-im-geiste
    Herzlich begrüßte Erich Honecker im Haus des ZK den PLO-Vorsitzenden, Yasser Arafat, am zweiten Tag seines offiziellen Freundschaftsbesuchs in der DDR …

    Bis zum Ende schwammen die Honeckers im West-Geld – Berliner Kurier

    07.10.2002 – BERLIN – War Erich Honecker ein reicher Mann?

    Von PLO-Chef Jassir Arafat hatten die Honeckers 500 000 West-Mark (250 000 Euro) – damit sollen sie bar ihr Reihenhaus in Santiago de Chile bezahlt haben, in dem Margot Honecker seit dem Tod ihres Mannes 1994 allein lebt.
    http://www.berliner-kurier.de/21483420
    DER BERLINER-KURIER IST EIN EX-DDR-BLATT

  70. Lucius Lutz: Mag in intellektuellen Defiziten begründet sein. Ich tue etwas dagegen, klage nicht, ali-mentiere nicht usw. Wer so handelt, beendet den Spuk eben schnell, zumindest schneller.

  71. Das Bewährungsurteil ist gegen unsere Werte gerichtet, denn wenn Eltern ihre Kinder verhauen, dann kommt das Jugendamt und nimmt sie weg. Wenn Kinder und Jugendliche von Merkels Goldschätzen beklaut, bedroht und geschlagen werden, dann gibt’s ein gerichtliches „DuDu!!!“ (Also mit anderen Worten mach ruhig so weiter!)
    Wo sind wir hier nur hineingeraten! Das ist nur noch Chaos.

  72. Demonizer 22. Juni 2017 at 17:02

    Dieses Moslemschwein hat ja mal so richtig „Gesicht gezeigt“, schön, dass die beiden Jugendlichen das sicher weiter erzählen werden und es in der Schule die Runde macht, wie sich Merkels Moslemgäste hier benehmen und ihren Glauben als Rechtfertigung für ihre Kriminalität gebrauchen. Das haut rein ihr Gutmenschen, das haut rein ihr Merkel und Schulzwähler – wer euch beide wählt, der wählt Chaos, gewalt und Terror, weil ihr nichts dagegen macht und weil „eure Justiz es so laufen lässt.

    + + + + + + +
    Mal anders gefragt: Würde der Student, der seine Freundin vor seinen eigenen Augen von einem kriminellen Neger vergewaltigen ließ, dies an seiner Uni überall herumerzählen?
    Welches Ergebnis würde er ernten?
    Richtig, er würde von seinen Mitstudenten gemieden, verachtet, verspottet, gemobbt.

  73. DDR-Biografie: Die frühen Jahre der Angela Merkel
    12.05.2013
    Ein neues Buch weckt Zweifel, dass die Kanzlerin von der Indoktrination in der DDR ganz unberührt blieb.

    (…)

    Entgegen Merkels eigener Beteuerung, das SED-System stets innerlich abgelehnt zu haben, glauben die Autoren belegen zu können, dass ihre Rolle in der DDR wie auch in den Wendejahren komplexer und für die Kanzlerin weniger schmeichelhaft war, als es die gängige Legende besagt. Dieser zu Folge hat sich Angela Merkel, von ideologischer Indoktrination unberührt, stets nach einer Demokratie bundesdeutschen Zuschnitts gesehnt und die DDR-Jahre in einer Art innerem Exil überstanden.

    Diese Legende stützt sich nicht zuletzt auf die Vorstellung, Merkels protestantischer Familienhintergrund als Pastorentochter habe sie vor den Versuchungen und Illusionen der sozialistischen Staatsdoktrin bewahrt. Ein näherer Blick auf diesen Hintergrund ergibt jedoch ein deutlich anderes Panorama der Verstrickung evangelischer Theologen, darunter auch Merkels Vaters, in das DDR-System.

    Geistiger Vater der „Kirche im Sozialismus“…

    In Quitzow bei Perleberg traf Kasner auf Albrecht Schönherr, der damals Superintendent des Kirchenkreises Brandenburg an der Havel und Direktor des dortigen Predigerseminars war. Schönherr schätzte den jungen Pfarrer und schickte ihn nur vier Jahre später nach Templin, wo er ein Predigerseminar aufbauen sollte. Schönherr und Kasner waren verwandte Geister, und zwar nicht nur im theologischen, sondern auch im politischen Sinne.

    Sie gehörten zu jenem Kreis von Theologen, mit denen die sowjetisch kontrollierte DDR-Führung ihre kirchenpolitische Konzeption umsetzen wollte. Dazu zählte die Gründung nationaler und internationaler christlicher Organisationen. Und so gründeten Theologen, die im Sozialismus eine echte Alternative zum westlichen Kapitalismus sahen, 1958 in Prag die „Christliche Friedenskonferenz“ (CFK). Über Schönherr kam Kasner nicht nur zur CFK, sondern auch zum Weißenseer Arbeitskreis, dessen Leiter, CFK-Mann Hanfried Müller, beste Kontakte ins SED-Politbüro besaß.

    …formulierte der Weißenseer Arbeitskreis die Gegenposition. Seine „Sieben Sätze von der Freiheit der Kirche zum Dienen“ erhoben die Zusammenarbeit mit der „antifaschistischen Staatsmacht“ zur Christenpflicht. Die „Sieben Sätze“ können als ideologischer Kern der „Kirche im Sozialismus“-Konzeption angesehen werden. Später beanspruchte Kasner dann sogar für sich, der geistige Vater der „Kirche im Sozialismus“ gewesen zu sein.

    …wuchs Angela Merkel in einem Elternhaus auf, in dem Politik und Theologie verschmolzen und in dem das Politische mit dem Streben nach dem sozialistischen Ideal verknüpft war. Das Pastoralkolleg ihres Vaters war gar ein Ort der Indoktrination, an dem die im Weißenseer Arbeitskreis erarbeiteten Anschauungen an den Pfarrernachwuchs vermittelt wurden. Nicht nur in Templin wusste man um Kasners politische Orientierung. Er wurde „der rote Pastor“ oder auch „der rote Kasner“ genannt…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article116086112/Die-fruehen-Jahre-der-Angela-Merkel.html

  74. (PF)Pforzheim – 29 Jahre alte Frau schwerstverletzt im Enzvorland aufgefunden – Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts im Zusammenhang mit einer Sexualstraftat

    Mit schwersten Verletzungen ist in der Nacht zum Donnerstag gegen 0.50 Uhr in der Pflügerstraße in Pforzheim, unterhalb der Enz-Ufermauer, eine 29 Jahre alte Frau aufgefunden worden.

    Aufgrund der ersten Äußerungen der ansprechbaren Frau besteht der Verdacht, dass sie gegen 0.20 Uhr an der Örtlichkeit von einem unbekannten Mann mit sexuellem Hintergrund angegangen worden ist. In der Folge sei sie aufgrund ihrer Gegenwehr über die Brüstung der sechs Meter hohen Ufermauer gehoben worden und hinuntergestürzt.

    Unter Einsatz eines Rettungsteams sowie einer Notärztin kam die 29-jährige mit schwersten Rückenverletzungen in ein Krankenhaus. Lebensgefahr ist derzeit offenbar nicht auszuschließen.

    Eine Zeugin hatte kurz vor 01.00 Uhr Hilferufe vernommen und bei näherer Nachschau die schwerverletzte Frau aufgefunden.

    Derzeit arbeitet das Kriminalkommissariat Pforzheim mit einer Ermittlungsgruppe intensiv an der Aufklärung der genauen Umstände des Geschehens.

    Die Geschädigte beschrieb den Täter als etwa 30 bis 40 Jahre alt, 180 cm groß mit dunklerem Teint und kurzem, dunklen Haar. Er sei von normaler Statur, habe eine dunkle Hose mit dunklem T-Shirt getragen und Deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen.

    Die Staatsanwaltschaft und das Kriminalkommissariat Pforzheim bitten zur Klärung des genauen Hergangs um die Meldung von Zeugen oder sonst sachdienlichen Hinweisen an den rund um die Ihr erreichbaren Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter Telefon 0721/939-5555.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3666599

  75. Als es bei „Nicht mit mir“ in Köln um den moslemischen Terror ging hätte ich mir die gleiche Vehemenz der Moslems in Sachen Beteiligung gewünscht, wie hier bei Lidl …

  76. Islamische Irrenanstalt Deutschland! Dies wäre der passende Begriff für dieses Urteil!

  77. Früher habe ich auch regelmäßig und gerne mal nen Döner gegessen. Dann fing ich vor ein paar Jahren an, mich mit dem Islam zu beschäftigen, in diesem Zuge natürlich auch mit den Konditionen, welche Fleisch für den Verzehr „halal“ machen. Schon da war ich abgestoßen von der unnötigen Brutalität und Qual der Tiere während der Schlachtung, von dem ganzen anderen Unsinn (nach Mekka ausrichten etc) sowieso mal abgesehen.

    Vor ca. andertalb Jahren habe ich mir dann gesagt: Kein Halal-Zeugs mehr, das kann ich nicht mit mir vereinbaren. War zu Anfang etwas ungewohnt, aber meine Erfahrung: Man fühlt sich besser und was ich am interessantesten fand: Es dauerte ein paar Wochen, dann hatte sich mein Geruchssinn in dem Sinne verändert, dass mich der Geruch in Dönerbuden regelrecht begann, anzuekeln. Keine Ahnung, woher das kam. Ging es ggf anderen hier genau so?

    Also, allen, die hier vllt zweifeln mögen: Ich kann nur empfehlen, mal auf das Halal-Zeugs zu verzichten. Ich persönlich vermisse es inzwischen null, im Gegenteil. Und ich bin beileibe kein Vegetarier geworden, halt stattdessen ab und zu nen ordentliches Gyros oder Steak.

  78. Er hat sich nur geholt was ihm gemäss Koran zusteht: Die Christensteuer.

    guckt DU hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dschizya

    Zahlungspflichtig waren erwachsene, geistig und körperlich gesunde und zahlungsfähige Männer. Frauen, Kinder und Bettler,………..

    Die Erhebung dieser Steuer von der unterworfenen nichtmuslimischen Bevölkerung, sofern es sich um so genannte Schriftbesitzer (ahl al-kitab), also Juden und Christen, handelt, gründet sich auf das Koranwort Sure 9, Vers 29, das Rudi Paret folgendermaßen übersetzt:

    „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Gott und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten (oder: für verboten erklären), was Gott und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören – von denen, die die Schrift erhalten haben – (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut aus der Hand (?) Tribut entrichten! (?att? yu?t? l-?izyata ?an yadin wa-hum ???ir?n)“

  79. Habe mir ein paar Kommentare der Moslems durchgelesen. In jedem zweiten schon wieder die Frage „War das Absicht?“. Ja, klar, das Lidl-Management hat nichts besseres zu tun, als heimlich Schwein auf halal anmutende Produkte anzuwenden…. Himmel, was für eine Paranoia.

  80. Die werden dann das Gleiche mit uns machen, wie vor 100 Jahren mit den Armeniern.

  81. #eule

    Leider nicht nur in Berlin ist das so………………..Mordlems haben das Gewaltgen in der DNA….zumindest aber in der KORAN-A………;-)

  82. Und WENN, dann auf GAR KEINEN FALL (!) die falsche Hemdfarbe tragen! GLUTROT mit grünen Punkten gäbe jede Menge BONI…………….dran denken!

    Im LINKSVERROTTETEN Kuffar-Staat sollte man so etwas beachten………..wenn sie einem nach dem Leben trachten……..;-)

  83. Hätten die Leute Eier in der Hose, wär es längst aus mit TV-Strom aus der DOSE…………;-)

    Zauberwort: GNERAL-GEZ-VERWEIGERUNG!

  84. Grenzen dich und KEIN ASYL mehr für die nächsten 100 Jahre wäre eine effektive Sofortmassnahme, die NIX -extra – KOSTET.

  85. Ich habe diese Müll-Zeitung auch bekommen. Damit legen wir nächstes mal den Stall unserer Meerschweinchen aus. Die Kerlchen schei**en auf BLÖD!
    😉

  86. DER MENSCH STAMMT VOM AFFEN AB! –
    Ok, nicht direkt vom Affen, aber vom
    gleichen Urvieh.
    https://evrimseltip.files.wordpress.com/2017/04/human-evolution.jpg?w=470
    „dunkelhäutigen jungen Mann, der im Bus augenscheinlich sexuelle Handlungen an sich selbst ausführte. Der Mann war etwa Anfang 20 Jahre alt, hatte schwarzes, krauses, kurzes Haar…

    Nach bisherigen Erkenntnissen sollen einige Fahrgäste das Verhalten des Mannes beobachtet und sich empört umgedreht haben…“

    WESHALB IHM NICHT IN DIE EIER GETRETEN???

  87. Der Dönerschmied hat sich vorher seinen A*** mit der bloßen linken Hand abgewischt —

  88. Oach, wieder ein Winselstutenfest hier. Immer nur „gewitzte“ Kommentare schreiben, ja,a mega geistreich. Aber geht jmd. Zur IB? Stellt sich jmd. dem krimminellen Ausländerpack auf der Straße entgegen? Verzichtet wer auf Döner oder kauft mal nicht beim Araber-Späti?

    Winselstuten, klammert ihr Euch nur weiter an die AfD. Die werden gar nichts verändern, nur die Fleischtöpfe neu belegen!

  89. @lorbas „Herrschaftszejten ..“ wie hältst du es in dieser linksgrünen Multikulti-One-World-Kloake überhaupt noch aus?

  90. Ja und was ist das Besondere dran jetzt?
    GENAU DIE Sorte von Justiz, die 90% der Deutschen haben wollen.
    Ansonsten ja die AfD die absolute Mehrheit hätte.

    Wie viele weitere solche Schandurteile braucht es in einem verrotenden Staat wie der DDR 2.0 eigentlich noch, bis das blöde Volk anders wählt?
    Es stimmt also: Es wird nur der demokratische Wille der Mehrheit vollzogen.

  91. Man stelle sich das mal umgedreht vor. Ein Deutscher verhaelt sich so gegenueber Auslaendern – Die Zeitungen wuerden ein halbes Jahr nichts anderes schreiben. Man wuerde einen Platz und eine Stiftung nach den Opfern benennen.

    Wir sind mittlerweile Menschen 3 Klasse im eigenen Land und auch vor dem System.

    Zeit das zu aendern. Dass geht nur mit wachruetteln der volkstreuen Deutschen und mit PI.

    http://homment.com/q2s7hmgfvu

  92. Das läuft bei den Jugendlichen hier in diesem Fall sicher anders, zumal in Dresden. Außerdem ist der Fall ja bekanntlich vor Gericht gegangen und außerdem hatten die Jungs bestimmt kaum eine Chance gegen diese Moslemkriminellen. Es wird hundertprozentig darüber geredet.

    Der andere Fall mit dem Student, der die Vergewaltigung seiner Freundin nicht verhindern konnte. Soweit ich weiß hatte der ein Messer oder ne Machete am Hals – der hätte nur unter Verlust seines Lebens handeln können, auch er hatte keine Chance (keine Kampfausbildung) gegen geübte Kriminelle. Ich glaube zwar, der Typ wird wenig herumerzählen müssen, denn es wurde ja öffentlich bekannt gemacht, wenn auch zumeist in den alternativen Medien.

  93. Für Kritik und GEZ-Verweigerung landet man in Gefängnis. Für Vergewaltigung und religiösen Mord gibt es Bewährung da Verbotsirrtum.

  94. „Was tut man mit solchen Galgenvögeln?“

    Sie haben die Lösung schon angedeutet…

  95. Für mich ist jetzt die Zeit der Götterdämmerung gekommen. Ich gebe es auf, meine Trauer um unser schönes Land und das Land unserer Ahnen weiter zu pflegen, sonst werde ich noch richtig depressiv. Es ist doch Tatsache, dass die Mehrheit der Deutschen, und zwar aus allen Bevölkerungsschichten einen Staat wollen, in dem der Islam die Macht hat, und in wenigen Jahren eine schön gebräunte Bevölkerung dieses Land in Besitz nimmt. Der gesamte Staatsapparat, Schulen, KITAS, selbst die christlichen Kirchen sind vom Islam beseelt. Es wird so von statten gehen wie vor 1400Jahren, da selbst die orientalischen Christen die Muslime freudig begrüßt haben, da sie vom Streit um das Wesen Jesu „die Nase voll“ hatten. Eine Möglichkeit habe ich noch, am Wahltag der „richtigen“ Partei meine Stimme zu geben. „Die Oper“ die Götterdämmerung, die sich der „Österreicher“ immer wieder ansah und hörte, ist jetzt endgäültig über DE herein gebrochen.
    Eine Bitte an PI: Zeigt bitte nicht mehr eine Aufnahme von der Raute.
    Pi bleibe ich natürlich treu, um auf dem Laufenden zu sein. Danke PI, dass es Dich gibt.

  96. Das Problem ist, dass Integrationsverweigerer über Späti, Döner etc. zu große monetäre Macht angehäft haben, die sie gegen Deutschen einsetzen.

    Ganz nebenbei ist nicht selten so eine „Unternehmung“ eine Geldwaschmaschine für kriminell erlangte Einkünfte… während parallel noch ALG II fließt. Die Raten für den neusten Sportwagen wollen schließlich auch bezahlt sein!

  97. Grüß Gott,
    mittlerweile ist es schon soweit daß wir „Judges“wie in den Judge Dredd comics brauchen auf Deutschlands Straßen!

  98. Entweder die Gefängnisse sind schon mit Mosies voll, und man will verhindern, daß unrühmliche Statistiken entstehen

    Oder es gibt eine gesamtstaatliche Appeasement-Politik für eine bestimmte Religion

  99. Nicht die Bevölkerung kann Schuld sein wenn die Massenzwangsmedien falsch oder überhaupt nicht informieren oder fräulein merköl ? Sie tragen die Schuld -was wollen Sie ? Wir wissen es …das ist Antisemtismus pur ! Schämen sie sich oder wollen sie mich lieber hinrichten ?

  100. OT

    SOZI HEINZ BUSCHKOWSKY =

    EIN FALSCHER FUFFZIGER!

    Das wurde mir schon länger klar:

    Buschkowsky vergab massenweise deutsche Pässe, um angeblich Türken u. Araber zu loyalen deutschen Neubürgern zu zaubern.

    Buschkowsky forderte noch mehr Geld u. Personal für die Integration unwilliger u. unfähiger Moslems.

    Buschkowsky ist der polit. Ziehvater des halbseidenen(Dienstwagenaffäre u. Freundschaft zu islam. Mehrfachtätern) Arabers Raed Saleh.

    Buschkowsky unterstützte die Kandidatur des Raed Saleh fürs Amt des „Regierender Bürgermeister“ von Berlin.

    UND NUN BUSCHKOWSKYS NEUESTE SELBSTENTLARVUNG:

    Er meint mehr oder weniger indirekt, der Islam gehöre zu Deutschland u. bejubelt die neueste kulturimperialistische Handlung einer Muslima, seiner kurdischen Parteigenossin Seyran Ates.

    HEINZ BUSCHKOWSKY:

    „Ihre Botschaft ist klar. Sie liebt ihre Religion (Satanskult Islam) und will, dass sie endlich in der Neuzeit(DEUTSCHLAND) (gut) ankommt.“

    ATES ALS NEUER LUTHER?

    DABEI SAGTE DOCH SCHON IHR TEILHABER, ALGERIER OURGHI, GROßKOTZIG ZUR PRESSE: „Hier stehe ich und kann nicht anders.“

    „Auch Martin Luther stand am Anfang allein bei der Reformation der christlichen Kirche. Wie ihm begegnet man auch heute Seyran Ates mit Drohungen, Hetze und Gewalt.“
    http://www.bild.de/regional/berlin/moschee/seyran-ates-ist-eine-mutige-frau-52255282.bild.html

  101. …leider wahr! auf Merkeldeutschland ist kein verlassen mehr!
    Der ganze Staatsapparat wird schneller zusammenbrechen, als ein Linker gucken tut!
    Diese Volksverbrecher werden die Ersten sein, die flennen…aber auch an ihren Händen wird das Blut kleben…und ich hoffe, das sie eine der Ersten sein werden die sterben!!!

  102. „Ich bin Atheist – ich darf das“, das werde ich mir jetzt zu meinem Leitsatz machen!
    Tanzverbot an Karfreitag? – Interessiert mich nicht! Ich bin Atheist, ich darf das!
    Mal sehen, was dann die Herren Richter sagen!

  103. OT

    DIE SYRISCHE LÜGNERIN,

    MUSLIMA LAMYA KADDOR u.

    DER BRÜLLER DES MONATS:

    Kaddor: „Diese Attentäter gehören nicht zur islamischen Gemeinschaft. Die Extremisten berufen sich zwar bei ihren Taten auf den Islam. Aber die islamische Geschichte belegt in über 1000 Jahren, dass unsere Religion grundsätzlich anders verstanden wurde.“

    DESHALB EROBERTE DER ISLAM LÄNDER
    NIE MIT DEM SCHWERT, SONDERN
    MIT HONIGKUCHEN, GELL!

    DIE SYRISCHE ISLAM-MISSIONARIN KADDOR:

    „Wir müssen eine muslimisch-deutsche Identität definieren“

    ISLAM ALS NEUE „DEUTSCHE“ LEITKULTUR?

    FOCUS Online: „Inwiefern ist denn die deutsche, nichtmuslimische Mehrheitsgesellschaft für die Radikalisierung von Muslimen mitverantwortlich?“

    Kaddor: „Eine Radikalisierung kann sich immer besonders gut dort entwickeln, wo Feindseligkeiten aufgebaut wird,… Sie kann durch Fremdenhass entstehen. Durch ständige Ausgrenzerei, wer nun mehr Türke, Araber, Deutscher, Italiener ist. Es gibt immer wieder Menschen, die mich deswegen massiv bedrohen. Radikalisierung kann auch durch Angst entstehen, die geschürt wird.“

    FOCUS Online: „Gehen denn in Köln bei der Demonstration auch muslimische Verbände und Moscheevereine mit auf die Straße?“

    Kaddor: „Natürlich, sehr viele. Der Zentralrat der Muslime(SYRER AIMAN MAZYEK) hat uns von Anfang an unterstützt. Auch der größte Islamverband Ditib überlegt offen, mitzumachen.“

    KADDOR VERSTEHT IHRE
    RADIKAL-FROMMEN
    GLAUBENSGESCHWISTER,

    SCHLIEßLICH LESEN BEIDE
    DAS KRIEGSBUCH KORAN!

    Kaddor: „Ich halte es übrigens nicht für richtig, wenn Moscheen diese Leute einfach rauswerfen würden – denn so werden die Probleme nicht gelöst, und die Extremisten ziehen sich noch weiter zurück… Aber auch Diskriminierung, Islamfeindlichkeit, und das ist wichtig, spielt für viele Menschen eine riesengroße Rolle bei einer Radikalisierung. Daher sollte sich an dieser Debatte auch die gesamte Gesellschaft beteiligen…“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/lamya-kaddor-im-focus-online-interview-islamwissenschaftlerin-behauptet-attentaeter-gehoeren-nicht-zur-islamischen-gemeinde_id_7239154.html

  104. AN STILLEN CHRISTL. FEIERTAGEN
    ÖFFENTLICH TANZEN ist
    geduldeter Haßsport der Linksextremen,
    Antifa, Piraten & Co.
    Da befänden Sie sich in toller Gesellschaft.

  105. Ja, so schauts aus…alles Schauprozesse, danach die Duldung mit lebenslanger Versorgung!

  106. Laß mich raten: Alle haben einen Migrationshintergrund? – Sind also Moslem-Machos, die meinen sie wären es, wenn sie mehr PS unterm Arsch haben, als im Schwanz?

  107. Die Kaddor ist so blöd, und „Allah“ bitte verschone uns mit deinem Islam, den interessiert hier kein Schwein, sondern nur Moslems und die müssen in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, nur so bekommen wir das Problem gelöst! Nicht damit, daß wir uns auf den Islam einlassen – damit verbreiten wir nur noch weiter diese Terrorreligion! Die uns töten will! Im Islam gibt es keine Gutmenschen – nein, sie lachen über uns! Wir sind für die Kuffar und müssen getötet oder vergewaltigt oder ausgeraubt werden!

  108. 😛 ISLAMISTEN-NANNY KADDOR:

    LAßT DIE RADIKAL-FROMMEN
    IN DER UMMA!

    (DA GEHÖREN SIE KORAN-KONFORM HIN,
    DENN SIE STEHEN BEI KAABA-ALLAH AUF
    HÖHERER STUFE, ALS NORMALE MUSLIME.
    Koran 9,20 + 9,88 usw.)

    Kaddor: „Ich halte es übrigens nicht für richtig, wenn Moscheen diese Leute einfach rauswerfen würden – denn so werden die Probleme nicht gelöst, und die Extremisten ziehen sich noch weiter zurück“
    IN IHR HERZZERREISSENDES SCHMOLLECKCHEN!

  109. Das wäre mir in diesem Fall egal! Religion ist auch nicht besser als Linksfaschismus!

  110. @ 3141592653 23. Juni 2017 at 01:33

    Genau, wir brauchen gar keinen Islam, auch keinen „liberalen“ von Kaddor, Ates, Ourghi, Tibi, Khorchide, Abdel-Samad usw.

    KADDOR IST GERISSEN!
    Eine gewiefte Islam-Lobbyistin!

  111. Ich habe ihren Hinweis auf diesen Plan schon vor längerer Zeit aufgenommen, da ist was drann!
    Hans im Glück!

Comments are closed.