So
So "argumentieren" Linke: Fensterscheibe des Bremer AfD-Büros eingeschmissen und mit Graffiti beschmiert.

Bis zum Abwinken hat man es schon gehört, dass die Etablierten die AfD „inhaltlich stellen“ wollen. Wie das praktisch aussieht, wissen wir auch: Drohungen gegen Gastwirte, die Räume für Parteiversammlungen zur Verfügung stellen, Angriffe gegen Info-Stände, Angriffe gegen AfD-Mitglieder, Angriffe auf Parteibüros, das gesamte “inhaltliche Spektrum“ von Faschisten also, hübsch lackiert in Rot und mit dem Label „Toleranz“ versehen.

Jetzt haben die Linksfaschisten in Bremen zugeschlagen. Das Parteibüro der AfD wurde mit Steinen beworfen, die Wand beschmiert. Schlitzohr Ulrich Mäurer (offiziell Innensenator) zuckt angesichts dessen mit den Schultern, denn die Wahlkampfhilfe für seine SPD kann er gut gebrauchen in Zeiten, wo der 100%-Messias Martini Schulz nicht so recht überzeugen kann. Von daher darf man bei ihm wohl eher von einer klammheimlichen Freude ausgehen als von Bemühungen, den Linksextremismus zu bekämpfen.

Weitere Interessenten am Terror, der zum Auszug der AfD führen soll, zählt Radio Bremen auf:

AfD bei Anwohnern unerwünscht

Das Büro liegt in der Falkenstraße in der Bahnhofsvorstadt und sorgt schon einige Zeit für Streit. Denn viele Anwohner und Geschäftsleute des Viertels sehen in der Anwesenheit der AfD eine Provokation. Zwei Häuser weiter hat eine Moschee ihre Gebetsräume, zudem gibt es in der Nähe zwei Afroshops. Deshalb hatten Mitte Juni mehrere Dutzend Anwohner gegen die Anwesenheit der AfD protestiert.

Weder auf die Moschee noch auf den Afro-Shop noch auf Häuser der Anwohner sind unseres Wissens je Steine geworfen worden, schon gar nicht von AfD-Mitgliedern, die sich dem Rechtsstaat verpflichtet fühlen. Es sind die Argumente unserer Gegner, die man jetzt wieder sehen kann, es sind Gewalt, Ausgrenzung und hasserfüllte Intoleranz. Mehr haben sie nicht zu bieten.

(Spürnase: Kardinal)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

76 KOMMENTARE

  1. Der Volksrepublik Bremen einfach den Geldhahn zudrehen, und schon kann sich der rote Sumpf als trockengelegt betrachten.

  2. Ich habe mich damit abgefunden, dass die Deutschen es so wollen. Ob hier jetzt noch 5, 10 oder 20 Millionen reingepumpt werden, sie kriegen einfach nicht genug. Kritiker werden verfolgt und wenn möglich vernichtet. Für diese gehirngewaschenen Subjekte soll man dann später kämpfen, wenn der Kessel überbrodelt? Pah, nein danke.

    Ich will hier nur noch weg.

  3. Ok, ich mache es kurz:

    Wo lese ich als Michel von diesen Angriffen der ANTIFA oder besser gesagt Unbekannten gegen AfD Personal oder Einrichtungen?

    Richtig, der normale Michel liest das nirgendwo. In den Printmedien ist das kein Thema. Online schon eher. Selbst die AfD Webseiten schweigen sich mehr oder weniger aus.

    Es gibt nirgendwo eine brauchbare Auflistung mit Straftaten gegen die AfD. Habe bisher keinen AfD Landtagsabgeordneten gehört der das mokiert. Jetzt mag es das gegebn haben.

    Und und und …

    Wie soll also der normale Michel wissen das die AfD keine Nazi-Partei ist und keine Steine schmeißt?

  4. Ja in manchen Wohngegenden wohnen nur Kleinhirne und unfähige Menschen die höchstens bist drei zählen können. Dazu passt natürlich auch Bremens Innenminister der ein absolut positives Vorbild für Dummheit ist.
    Wo kommt er her, natürlich von der SPD.

    Die Geschichten sind natürlich frei erfunden und Ähnlichkeiten mit real existierenden Personen oder Situationen sind rein zufällig.

  5. Keine Ahnung, ob das jetzt OT ist, aber zumindest sind es die selben Gewalttäter:

    Im Mittagsmagazin der ARD habe ich gerade gehört, dass nur 5% der in Hamburg erwarteten Demonstranten gewaltbereit sind. Gleichzeitig wurde von erwarteten 8.000 gewaltbereiten Demonstranten gesprochen. Wenn das 5% sind, werden also 160.000 Demonstranten insgesamt erwartet, oder? Na da bin ich ja mal gespannt.

    Ab nächster Woche können sich die gewaltbereiten Antifas dann wieder auf die AfD konzentrieren, denn am Montag sind die sicher alle wieder auf freiem Fuss.

    =======================================

    http://merkel-muss-weg-mittwoch.de/

    Bis September 2017 jeden Mittwoch um 18:00 Uhr, vor dem Kanzleramt in Berlin

  6. Gibt es hier eigentlich keine Möglichkeit meine Kommentare zu bearbeiten?

    Das ist missverständlich:

    >>Habe bisher keinen AfD Landtagsabgeordneten gehört der das mokiert. Jetzt mag es das gegebn haben.

    Ich meine damit nicht die fehlenden Listen, sondern die Ignoranz der Medien in Sachen „nicht Beachtung“ der AfD und vor allem dessen Parteiprogramm. Die sehen nur Höcke = Nazi.

  7. Ja ja ich weiß doch wie es in Bremen läuft. Die Bürger die dort etwas in der Politik zu sagen haben, sitzen mit ihren, vom passiven Einkommen genährten Ärschen, in ihren hübschen, mit Alarmanlagen gesicherten Gründerzeitvillen, und schwadronieren dem hart arbeitenden Normalo etwas von Toleranz, blabla.

  8. Mal angenommen ich wäre Zeuge und könnte die Täter beschreiben, dann könnte ich es nicht tun da diese Antifa-Terroristen dann meine Adresse hätten wenn ich als Zeuge aussagen würde.
    Was soll man da machen wenn man jemanden erwischt? Wenn man die Polizei ruft sind die Täter längst über alle Berge bis da jemand kommt. Wenn ich jemanden festhalte bis zum Eintreffen bin ich Zeuge und die Terroristen wissen wo ich wohne.

  9. OT LOCUS:
    Italien hat den österreichischen Botschafter einbestellt. Thema Grenzsicherung. Jetzt kann Kurz zeigen, ob er zu dem steht, was er die ganze Zeit FPÖ-like schwafelt!

  10. Ich auch. Schaue mir das noch vier Jahre lang an – wenn es nicht wieder besser bei uns wird, hauen wir in‘ Sack.

  11. https://www.youtube.com/watch?v=1n65jp4j85M

    So sieht Demokratie aus!! Nicht das Volk wird befragt, ob es den schlimmsten Spitzelparagrafen seit Horch&Guck DDR Staasi haben möchte oder nicht sondern ca. 50 Männeken stimmen darüber ab! Wie unwürdig diese ganze Realsatire – da war die Volkskammer immerhin voll – Diktatur ist beides.

    Wenn Eure Handys früher als Wanzen benutzt wurden (von sowas träumte die Staasi) dann wars illegal – ab heute dürfen die das ganz legal! Glückwunsch Merkeldeutschland, Du hast Honecker auf allen Ebenen überholt und den Kommunismus endlich siegen lassen.

  12. Bei der Zentralen Erfassungsstelle zur Dokumentation von Straftaten u. Diskriminierung gegen die AfD kann man jede erdenkliche strafbare Aktion oder Vorgang zB. Körperverletzungen, tätliche Angriffe und Attacken, Sachbeschädigung, Zerstörung von Plakaten, Beschädigungen an Gebäuden, Schwere Sachbeschädigung, Vandalismus, Diskriminierung, Veröffentlichung persönlicher Daten, Bedrohung von Gastwirten und Veranstaltern, etc. melden, hier der Link dazu , bitte runterscrollen und bei …hier … anklicken, zweiter Link zum Thema mit allen E-Mail Adressen bei den man auch einen Hinweis ( Straftaten u. gegen die AfD ) hinterlassen kann, … hier klick …. machen Sie mit, sagen Sie es weiter

  13. Die Schurnallisten von DDR1 haben’s nicht so mit der Prozentrechnung. Deshalb haben sie sich ja auch entschieden, „irgendwas mit Medien“ zu machen.

  14. Der Landrat von Miesbach ist ein Grünversiffter. Noch Fragen?

  15. „Narrenhände beschmieren Tisch und Wände“

  16. Naja, ich weiß nich so recht. Präzise erklären ist so ne Ansichtssache. Dirk Müller kann gut erklären oder Höcke. Aber ich habe sogar schon gehört, dass manche Reil für einen guten Redner halten; tja, so verschieden sind die Geister.

  17. Wenn es stimmt das beide Parteien (CDU SPD) mehr Kindergeld versprechen
    so ist das eine Stärkung des Islam.
    Denken die Altparteien nicht daran oder haben sie die Drohung von
    Erdogan (mindestens 5 Kinder sollte jede Isl. Frau bekommen) nicht verstanden.
    AFD bitte melden !!!!
    Kinderdgeld sollte erst dann ehöht werden wenn der Islam aus Deutschland
    vertrieben ist. (friedlich)

  18. Ich glaubs nicht, die kommen doch aus dem lachen gar nicht mehr raus, wie sich dieses Land vor ihnen zum Affen macht 🙁

  19. Genau das will der Gegner. Daß sich alles Deutsche verflüchtigt wie leere Spreu.. Wenn schon weg, dann bitte in der Nähe bleiben, um im rechten Augenblick wieder hier sein zu können, wenn wir, die aufbauenden Kräfte, nach dem bevorstehenden Untergang gebraucht werden werden!

  20. @Selbsthilfegruppe

    Warum machen die G20 nicht auf einer Insel? Helgoland wär perfekt. Das kann man leichter sichern. Sylt wär auch möglich.

  21. „Zwei Häuser weiter hat eine Moschee ihre Gebetsräume, zudem gibt es in der Nähe zwei Afroshops.“

    Das braucht Bremen natürlich ganz dringend.

    Ich kann jedem Bremer empfehlen sich mal die Straße Wohlers Eichen anzusehen! So sieht es bald in Ganz Bremen aus. Widerliche Stadt, widerlicher Weser-Kurier.

  22. Hier eine kleine dokumentiert anschauliche Liste und Übersicht aller bisher gemeldeten und bekannt gewordenen Straftaten gegen die AfD, die aktuellsten Meldungen stehen unten …klick ….zweiter Link mit Fotos zum Thema Angriffe und Attacken gegen die AfD …hier klick

  23. Und ein Politologie-Heini behauptete sinngemäß kürzlich in Bayern2, dass die AfD-Funktionäre Waschlappen, die stets über Benachteiligung und sonstige ihnen zu Teil werdende schlechte Behandlung jammerten, seien!

  24. Reil, na gut, da weiß ich auch nicht so recht, aber zeig mir mal, wo Höcke oder Müller Linkskrankheit haarklein analysiert?
    das kommt dann ins Archiv

  25. OT?, aber köstlich…
    “ Junckers Wutausbruch „Das EU-Parlament ist lächerlich“ “
    „Der Grund dafür lag direkt vor seinen Augen. Gähnende Leere heute Morgen im EU-Parlament. Und das trotz der sich zuspitzenden Flüchtlingskrise und drohender Brenner-Sperrung durch Österreich, …blabla…Gerade einmal 30 von 751 EU-Volksvertretern sind erschienen,…blabla…“
    Gibs für die 721 Nichterschienenen Sitzungsgeld. Irgendwoher/irgendwie kommt mir das bekannt vor. 🙂
    https://www.tagesschau.de/ausland/eu-juncker-parlament-kommission-101.html

  26. ja, umständlich kann sein, weil es eben auch umfangreich ist. Aber er versucht wenigstens konkret per Video-Aufnahmen im Bezug zur linken Presse, nicht wie hier mit einem beliebigen Foto, auf dem steht „Fuck you AfD“.

    7 Lügen der Multikultis – widerlegt

    https://youtu.be/Dk_J8OukGfM

  27. @Ottonormalines
    Wenn man „Affen“ ins Land holt, wird man eben selbst zu solchen.

  28. „…nur rund 30 der 751 Abgeordneten anwesend.““
    Die aus dem Buch von Michael Ley „Die letzten Europäer“?? 🙂 🙂

  29. Und Fensterscheiben einzuschmeissen gehörte damals auch zur „politischen Kultur“.

  30. Auch in Neuburg an der Donau wurden Plakate der AfD zerstört.
    Heute in einer anderen Stadt die Gender Mainstreaming Flyer von der JF zusammen mit meinen 100 selbsterstellten Flyer auf Autos verteilt. In meinen Flyer geht es auch um Eigentum und ich hoffe
    doch, dass einige wieder aufwachen. Bewusst habe ich die „AfD“ nicht erwähnt.

  31. Das kann kann Merkel wahrlich für sich in Anspruch nehmen:

    „Ich bin die Kanzlerin, die Deutschland nach innen, so wie
    nach außen, den größtemöglichen Schaden zugefügt hat ……“

    Sie hat es geschafft mit ihrer Poliik,
    die BRD der DDR, immer ähnlicher zu machen.

    Das kann sie und ihre Vasalen behaupten:
    „Wir haben das geschafft, und wir werden das auch weiter schaffen“

    Alles andere was man Merkel annichtet ist auf Sand gebaut,
    und hat mit ihrer Politischen Realität, die sie mit ihrer Zögerlichkeit und das Aussitzen und
    das Abwarten von Problemen, die dann von Anderen für sie gelöst wurden,
    nichts zu tun …..

    Ganz im Gegenteil:

    Wenn Merkel wirkliche Probleme lösen sollte, machte sie auf allen
    politischen Feldern, die sie inne hatte, erhebliche und nicht mehr gut
    zu machende Fehler.

    Sie war sozusagen die Kanzlerin ohne Alternativen,
    und so machte sie auch hüllenlose Politik, so äusserte
    sie sich auch, sie war nur noch fähig, im vorgefertigten
    unpersönlichen Sprechblasenmodus zu kommunizieren, so dass
    ihre öffentlichen Auftritte, immer peinlicher und unerträglicher wurden.

    Äusserlich machte sie durch ihr Fingernägel kauendes Erscheinungsbild,
    eine peinliche Aussendarstellung als verantwortlicher Politikerin und Repräsentantin
    für Deutschland im Ausland, so dass man sich als Bürger schämen muss, da sie das Ansehen von Deutschland durch ihr Politik und ihrer Person, Schaden zugefügt hat, so wie es noch k e i n anderer
    Bundeskanzler und Politiker annähernd geschafft hat.

    Merkel lebt in einer krankhaften Vision, aus Deutschland ein anderes Land machen zu müssen!

    Darum und die Folge allen Übel:

    M e r k e l muss weg:
    damit in Deutschland wieder normale
    politische Verhältnisse herrschen, so dass wieder Politik für dass Volk
    gemacht wird und nicht dagegen.

    Und um weiteren Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden …..
    Solch eine Politikerin hat Deutschland nicht verdient!

    A f D wählen!
    Die Alternative für Deutschland …..
    Zum Wohle von Deutschland und gegen politischen Irrsinn.

  32. Ich werde mich demnächst wieder an unsere Infostände stellen. Antifa hin oder her, beeindruckt mich nicht. Die AfD muss auf die Straße, damit die „Normalos“ Mut fassen und zur Wahl gehen. Ach so – jeder Patriot hat die Pflicht, als Wahlhelfertätog zu werden!

  33. So sieht man dass Meinungsmache des politischen Herrschers per Staatsmedien gut gefruchtet hat. Man braucht bloss normale Bürger als Nazis zu bezeichnen, es im TV, Zeitung und Radio zu bringen und es so oft zu wiederholen bis es auch der letzte mitbekommen– und geglaubt hat. Nächster Tag, Gesprächsthema N°1 – Die Nazis… Danach hängt man noch den politischen Gegner an den Fahnenkopf in Verbindung mit der Diffamierung und fertig ist die aufgehetzte Meute die Lust auf jagen hat. Das beste ist, die Verursacher und Strippenzieher nennen sich selbst Europa-Demokraten.

  34. Mord wegen Verdacht auf FPÖ-Nähe – von einem Tunesier!
    Hier wurde des öfteren darüber schreibend nachgedacht, was passiert, wenn die „Goldstücke“ nicht das bekommen, was sie meinen, dass ihnen zusteht. Z.B., wenn der Sozialtopf leer ist.
    Hier eine verstörende Meldung aus Österreich – kein Kommentar nötig, aber die Kommentare der Krone-Leserschaft sind mehr als eindeutig):

    http://www.krone.at/oesterreich/linz-tunesier-toetete-ehepaar-aus-hass-auf-fpoe-exempel-statuieren-story-576661

    Nach dem brutalen Doppelmord an einem betagten Ehepaar Freitagfrüh in Linz ist nun das Tatmotiv geklärt: Der Verdächtige – ein 54 Jahre alter Muslim aus Tunesien – habe aus Hass auf die FPÖ das Blutbad angerichtet, so die Polizei. Er habe viele schlechte Erfahrungen, die er in den vergangenen Jahren in Österreich gemacht hatte, auf die Partei projiziert und wollte an seinen Opfern ein Exempel statuieren.

    Frage: warum ist er dann nicht zurück in das schöne Urlaubsland Tunesien gegangen??!

  35. Die Vorbilder der ANTIFAFASCHSTEN sind die ROT FRONT MARSCHIERT Schläger und die SA der nationalen SOZIALISTEN der Weimarer Republik.

  36. Die SiTAATSPUTSCHER von HOCH OBEN, sind bestens VERWOBEN!

    Meinungsfreiheit: Abgeschafft
    Demokratie: Abgeschafft
    Sicherheit: Abgeschafft
    Rente: Abgeschafft
    Sozialstaat: Abgeschafft
    Deutsches Volk: Abgeschafft
    Deutschland: Abgeschafft!

    AfD WÄHLEN!

  37. Haben die Amis nicht etliche Flugzeugträger. Da muss man die Flieger halt mal oben parken und richtet die Hangars als Konferenzräume ein. Das sollte von der Fläche und Höhe her allemal reichen. Da tun sich die linken sicher etwas schwer, um da zu demonstrieren.

  38. Bis zum Abwinken hat man es schon gehört, dass die Etablierten die AfD „inhaltlich stellen“ wollen.

    Fakt 1: Stellen ist auch nicht nötig, wenn das Programm von FDP und so weiter geklaut wird.

    Fakt 2: Umgekehrt ist es aber in der Sache auch nicht weit her.

    Hier fehlt jemand wie Franz-Josef Strauß oder Gerhard Schröder. Beide habe ich auf öffentlichen Plätzen reden äh schreien gehört. FJS mit ca. 80 Polizisten als Schutz, bei Schröder waren es vielleicht 5 Polizisten. FJS wurde mit Eiern und Tomaten beworfen. Neimand traf. Schröder trafen 2 Tomaten. Die hat er einfach vom Hemd gewischt.

    Die Reden von Gauland, Höcke und Petry finde ich einschläfernd. Von Storch ist da etwas anders, die kommt teilweise politisch auf den Punkt, baut Witziges ein und kommt mit einigen sehr cleveren Vergleichen und unterhält die wenigen Zuschauer. Pretzell sagt eigentlich nichts wenn der redet. Genauso wie Höcke befriedigt der eine bestimmte Anhängerschaft. Wechsel- oder Protestwähler spricht der nicht an. Völlig anders dagegen Guido Reil, den hier einige bei PI als Verräter sehen, den es gillt auszukehren oder auszunutzen. Ausgenutzt wurde der tatsächlich. Listenplatz 26 bei der NRW Wahl. Tatsächlich holte der die meisten Stimmen. Jetzt höre ich soll er nicht für die Bundestagswahl kandidieren, der Sozi. Seine öffentlichen Auftritte sind ein Publikumsmagnet. Der redet nicht hinter verschlossenen Türen, sondern irgendwo öffentlich. Was will die AfD mehr? Reil ist der einzige AfD’ler der die von den Blockparteien thematisch stellt und zwar mit regionalen Themen und das in aller Öffentlichkeit. Alle anderen sind davon weit entfernt. Reil ist auch der einzige AfD’ler an den sich die Presse nicht wirklich ran traut. Alle anderen sind doch mittlerweile Freiwild.

  39. Mit Reil hat die SPD den letzten echten Malocher verloren.

  40. Wer zuletzt lacht, lacht am besten!
    Mal sehen, was die linken Hetzter, die linken SS-Sturmtruppen, die linken, gewaltbereiten Friedensbotschafter, die untoleranten Toleranten, die undemokratischen Demokraten und die vor Hass stinkenden Gutmenschen und deren parlamentarisches Personal mit der Hand im Geldsack, im September sagen. Dann werden wir ja sehen, ob die AfD wirklich bei unter 5 Prozent liegt, ob alle heillos zerstritten sind und ob die Wähler vor den Toren der Stadt massenhaft Suizid begehen.
    Ich jedenfalls werde als Wahlbeobachterin im September dabeisein. Damit nicht wieder „aus Versehen“ massenhaft Stimmzettel für die AfD verschwinden.

  41. @Lawrence von Arabien;
    ,,Sie hat es geschafft mit ihrer Politik, die BRD der DDR, immer ähnlicher zu machen.“
    Mit solchen pauschalen Aussagen macht ihr es euch aber sehr einfach. Mit der DDR hat das, was wir heute erleben und erleiden müssen, nichts zu tun.
    In der DDR hätte es folgendes unter keinen Umständen gegeben:
    Öffnung der Grenzen für unkontrollierte Invasion von Verbrechern aus aller Welt
    Plünderung des Sozialstaates durch Fremde
    Innere Sicherheit auf 3. Welt-Niveau
    Verrat der nationalen Identität und Abschaffung des Volkes
    Zerstörung einer wehrhaften Armee
    Genderwahnsinn
    Bildung auf 3. Welt-Niveau
    Würden wir uns in Richtung DDR bewegen, wären die aufgeführten Fakten bald gegenstandslos. Wohin wir uns aber bewegen, das nennt man Faschismus und das hat mit der DDR nullkommanichts zu tun.

  42. Bei Sputnik News schreiben sie, daß der Täter das Rentnerehepaar mit FPÖ-Wählern verwechselte. Bei richtigen FPÖ-Wählern wäre es dann wahrscheinlich in Ordnung gewesen. Das ist ein schweres Foul von Sputnik!

  43. Das Regime hat eine Achillesverse. Verteilt Mohammedbilder und die kriegen die Panik.

  44. In Bremen sind die Verhältnisse schon seit Jahren besonders negativ ausgeprägt.

  45. @ Almute…..
    Was ist denn wenn die Afd mit 7 Prozent einzieht? Werden die Illegalen dann am nächsten Tag aus DL hinausgeschafft? Als AfDler wird man am Arbeitsplatz mit Kündigung gedroht,Die rote IGM schwadroniert,das alle AfDler und Sympatisanten aus ihren Jobs geworfen werden sollen.Ob das neue „Überwachungsgesetz“
    auch zum „aufspüren“ von AfDlern benutzt wird ist ausgeschlossen? echt jetzt? Schaut nach Schweden,und ihr wisst wie es hier in kürze aussehen wird. Für die hier schon länger lebenden werden die Gesetze ständig verschärft,Waffenrecht ect. Millionen von doofen Wählern haben es beim letzten mal nicht kapiert und werden es auch bei der nächsten Wahl nicht ! Unsere Besatzer werden schon bald auch politisch mitmischen,denn genügend Uboote sind ja schon zu genüge dabei den Weg dazu zu ebenen,siehe Ehe für alle ,jetzt auch seine Ziege heiraten, Scharia wird schon zum Teil anerkannt usw usw…Nach der Wahl kommt die nächste Flut von „Fachkräften“ und die wird hier alles besiegeln. Und was kann die AfD dagegen tun? Nichts ! denn wenn sie schlagkräftig eingreifen könnte,dann müsste doofmichel dort sein Kreuz machen.

  46. Wenn man keine Argumente mehr hat, geht man direkt auf die Personen los.
    Da wird man dann als Rassist oder NAZI beschimpft.

    So oft, wie man die grausam ermordeten Toten von Auschwitz für die kurzfristigen politischen Ziele durch den Schornsteine der Mainstream-Medien und der Parteipropaganda gejagt hat, dürfte bald nichts mehr viel übrig sein, als die Schamröte derer, welche sich hierbei gehen lassen haben.

  47. „Fuck AFD“. Das ist eben die Kommunikation von Antifa & Co.
    Was soll man von Affen erwarten?

Comments are closed.