image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

203 KOMMENTARE

  1. Ach…

    „09:27 Uhr
    In Hamburg brennen wieder Autos
    Ein ausgebranntes Auto in Hamburg.

    Nur wenige Tage nach den Krawallen während des G20-Gipfels haben in Hamburg wieder fünf Autos gebrannt. Die Fahrzeuge wurden im Stadtteil Uhlenhorst erheblich beschädigt. Die Einsatzkräfte vermuten, dass es sich um Brandstiftung handelt. Hinweise auf einen politischen Hintergrund oder einen Tatverdächtigen gibt es aber noch nicht. Die Höhe des Sachschadens ist ebenfalls noch unbekannt.“

    http://www.n-tv.de/der_tag/Mittwoch-12-Juli-2017-article19931656.html

  2. Links und Gewaltanwendung schließen sich gegenseitig aus – Schulz und Intelligenz auch !

  3. Diese Art der Argumentation hat sich doch bei den Moslems schon bewährt. Islamische Terroristen haben ja auch nichts mit dem Islam zu tun. Never change a running system. Der Bürger wird auch diese Lüge fressen, er ist bestens dressiert und die Steuergelder können weiter ungestört in die linksterroristischen Vereinigungen fließen.

  4. Wieso gehen eigentlich die Photographen immer in die Knie, wenn sie den kleinen Nicht-Buchhändler mit dem übergroßen Ego photographieren? Ich bin sicher, daß er nach der Wahl von oben herab von den Photographen stehend photographiert wird.

  5. Kommt einer in die Bar, sagt zum Barmann:“Martinus, bitte.“ „Sie meinen Martini?“
    „Wenn ich zwei will, sag‘ ich’s Ihnen schon.“
    Die Sorte Witz, deren Erfolg ganz vom Adressaten abhängt.
    Johannes Gross, Notizbuch 30.10.1998

  6. Man muß annehmen, daß der Herr nicht ganz dicht ist.
    So etwas nach den Zerstörungen und vielen Verletzten in Hamburg.

    Unglaublich

  7. „Martin Schulz: „Links“ und Gewaltanwendung schließt sich gegenseitig aus“

    Dieses Statement zeigt, daß Herr Schulz völlig unfähig bezüglich einer Selbstreflexion einfach eine „linke Kacke“ absondert. Er spricht sich und sein Gedankengut heilig nach dem Motto: Weiter so.

    Völlig deplaziert – Herr Schulz genauso wie sein Gelaber. Er hat zur Genüge bewiesen, daß er ein Labersack ist ohne besonderes Rückgrat… Wie soviele in der Politik.

  8. Na dann können ja alle beruhigt wieder schlafen gehen.
    König Fusselbart Kim Jong Chulz erklärt uns die Welt.
    Links und Gewaltanwendung schliessen sich also gegenseitig aus?
    So wie sich Zucker und Diabetis gegenseitig ausschliessen oder Bohnen und Flatulenz.
    Hat wie immer nix mit nix zu tun.

  9. OT…gerade gefunden.
    Könnt ihr euch noch erinnern an die geklaute Riesengoldmünze im Berliner Bode-Museum erinnern?
    „Nach Informationen der „Welt“ handelt es sich bei den Beschuldigten um Angehörige einer polizeibekannten arabischen Großfamilie. Dem rbb bestätigte die Polizei dies nicht.“
    Wären es Deutsche gewesen, hätte man sich vor „Bestätigungen“ nicht mehr retten können. 🙂
    https://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2017/07/gold-muenze-raub-museum-berlin-razzia-festnahme.html

  10. So ein Spruch kommt mir doch bekannt vor. Die Religion des Friedens betreibt ja auch keinen Jihad. Ist die Ideologie der SPD jetzt die Ideologie des Friedens?

  11. Hat Herr Schulz schon mal Marx-Engels, Lenin, Stalin, Mao, Castro, Che… gelesen? Oder sind die für ihn nicht „links“?

  12. Das ist ja schon fast anspruchsvoll.
    Damit scheitert ein Verständnis des Witzes locker an einem
    Großteil der Bevölkerung.

  13. „Links ohne Gewalt“ ist genauso ein linksgrün-pädophiler Unfig wie „Islam ist Frieden“!

    Links ist immer Terror, Gewalt Massenmord und Verlendung der Massen. Auch die SPD im Endstadium wäre eine NSDAP 2.0 oder 3.0!

    Links funktioniert nur in westeuopäischen Staaten mit starken konservativen Kräften und potenten Steuerzahlern!

  14. Wieviel hat der wieder getrunken? Der mit seiner Partei (et al) züchtet, hegt und pflegt diese SA ja. Lügner blöder. Wer den wählt, kann sich gleich selbst begraben.

  15. Objektiv gesehen versteht er sein dreckiges Politikerhandwerk als Tatsachenverdreher und Absahner recht gut.
    Inhaltlich zeigen Lenin, Stalin, Mao und die DDR mit Abermillionen Toten genau das Gegenteil von seinem demagogischen Geschwätz.

  16. Von Moslems lernen heißt betrügen lernen.

    „Das hat nichts mit dem Islam zu tun.“

    „Das hat nichts mit links zu tun.“

  17. links….

    „[1] faule Person, die vom Geld, von der Arbeit anderer lebt. [2] Biologie: Organismus, der seine Nahrung (zum einseitigen Nutzen) auf Kosten anderer Pflanzen oder Tiere gewinnt, indem er auf oder in ihnen lebt. Herkunft: Schmarotzer stammt vom Verb schmarotzen ab.“

  18. Ich denke, dass ihm 500 verletzte Polizisten allesamt je eine Backpfeife geben sollten!

  19. SO EIN ELENDER LÜGNER, DIESER SCHULZ!
    Wenn er nicht weiß oder so tut, als ob er nicht wüßte, daß Gewalt i.d.R. von Links kommt (habe Dutzende Beispiele aus dem real life!), dann soll er einpacken.

  20. OT

    „Razzia gegen mutmaßliche Räuber von 100 Kilo schwerer Goldmünze
    Nach dem Diebstahl einer zentnerschweren Goldmünze im März nahm die Polizei bei einem Großeinsatz mehrere Menschen fest.
    Ein Spezialeinsatzkommando durchsuchte mehrere Wohnungen im Berliner Stadtteil Neukölln.
    Nach Informationen der Welt handelt es sich bei den Beschuldigten um Angehörige einer arabischen Großfamilie.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article166547128/Razzia-gegen-mutmassliche-Raeuber-von-100-Kilo-schwerer-Goldmuenze.html

  21. Uns haben die ganzen linken Nichtsnutze in den 1970ern immer selbstgerecht gesagt, dass die „DDR“ nicht der „wahre Sozialismus“ sei.

    Der Forderung, endlich nach „drüben“ zu gehen, wenn der westdeutsche Verorgungsstaat so furchtbar sei, sind diese jämmerlichen linken Nichtsnutze dann aber doch nicht nachgekommen!

  22. Was will der denn noch??
    Sein Publikum ist schon lange zuhause und er steht immer noch auf der Bühne!
    Gehen Sie auch nachhause Herr Schulz, ein bißchen ausruhen!

  23. Dieser Herr ist fit wie ein Turnschuh im Oberstübchen.

    Aber wie jeder Linke hat auch Herr Schulz sein Leben nach dem einer parasitären Made ausgerichtet.
    Maden brauchen die reife Frucht, die zu träge ist, sich noch zu wehren.

  24. Solche Verharmlosungen sind ein klares Zeichen dafür, daß es „seine“ Leute sind.

  25. Da sieht man mal, was mangelhafte Schuldbildung bedeutet:

    Links und Gewaltanwendung = Plural!
    Also muss es heißen:
    „Links und Gewaltanwendung schließen sich aus“ und nicht schließt sich aus.
    Herr Schulz: setzen – 6!

  26. Kann ihn mal einer von der Bühne runter holen, ihm irgendwie erklären, dass die Vorstellung zu Ende ist!

  27. Den Tätern „aus allen Teilen Europas“ sei es nur „um Gewalt an sich“ gegangen, schreibt* Gabriel weiter. Sie unterschieden sich „überhaupt nicht von Neonazis und deren Brandanschlägen“. Mit angeblich linken Motiven habe das nichts zu tun.
    (welt.de)

    +++++++++++++

    *Lügen-Siggi als Gastautor bei der BamS, allerdings Kaufartikel. Die „Bild“ mußte ihren Gastautoren sicherlich dick bezahlen.
    http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/sigmar-gabriel/kein-unterschied-zu-neonazis-52485368,view=conversionToLogin.bild.html

  28. Wir können die SPD nicht dazu zwingen die Wahrheit zu sagen,
    aber wir können sie dazu zwingen immer dreister zu lügen !

  29. Ja de Maddinnnn, …………is ja niedlich ne…….mit seinem Taliban-Rauschbärtche……jetzt isser oooch noch vom pathologischen Wahl-Fracksausen ereilt worden……..die Knie schlottern beim sprechen symptomatisch…………..gell Maddin………

    Gibt es noch Leute in diesem Land, die diesen EU-Millionär-ich-spiel-euch-jetzt-mal-den-Sozi-Kasper ernst nehmen? Wir hatten und haben ja viele Politkasper, aber de Maddin is wat janz BESONDERS…….ne;-)……………Bürgermeister von Würselen…………die Welt schmunzelt ehrfürchtig…..

    Doch Maddin! GEWALT ist eine LINKE KERNKOMPETENZ! Maddin, wenn du das nicht „weißt“, oder nicht genug EIER inne Schlüppi hast, das zuzugeben, dann hasse nie einen Hauch von Chance auf Chancellor………..verstehste dit? Mönsch Maddin……..

  30. Das selbe wie 2013 mit Steinbrück. Der hat auch jedes Fettnäpchen mitgenommen um nur keine Stimmen zu bekommen. Das kann ja ein lustiges TV-Duell werden.

  31. Der Sozi ist ja nicht grundsätzlich Dumm, er hat nur sehr viel Pech beim Nachdenken.
    „Alfred Tetzlaff“

  32. Daß man die derzeitige Galionsfigur Martin Schulz für die dummdreiste und vollkommen wirklichkeitsfremde Äußerung, Links und Gewalt würden sich ausschließen nicht für unzurechnungsfähig erklärt, zeigt das Außmaß des psychopathologischen Niedergangs der linksradikalen untergangsbesessenen Pöbelherrschaft.

  33. Sein Unter Pöbelralle sieht das ausserdem ganz anders.

    Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der Rechtspopulisten attackieren,weil sie gestrig,intolerant, rechtsaußen und gefährlich sind!</blockquote

    Bitte einen Friedensnobelpreis für den Roten, er hat die gewaltlose Personenattacke erfunden.

  34. So ein hirnrissiger Mist, der weiß doch nicht was er sagt.
    Stalin (ultralinks) 42 Millionen Tote
    Mao (ultralinks) 65 Millionen Tote
    Pol Pot (ultralinks) 2 Millionen Tote
    Honecker (Altstalinist) nur 2000 Tote (sehr moderat)
    und von den Nationalsozialisten, die sich stehts als links empfanden, wollen wir erst gar nicht reden. Es gibt nichts todbringenderes (außer dem Islam) auf dieser Erde.
    Darum versteht sich Links mit dem Islam so gut.

  35. Das schlimmste ist, dass es Bürger gibt, die sich diesen geistigen Dünnschiss ins Gehirn rieseln lassen…

  36. Sein Unter Pöbelralle sieht das ausserdem ganz anders.

    Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der Rechtspopulisten attackieren,weil sie gestrig,intolerant, rechtsaußen und gefährlich sind!

    Bitte einen Friedensnobelpreis für den Roten, er hat die gewaltlose Personenattacke erfunden.

  37. Und das getraut sich dieser Clown auch noch zu sagen-ohne rot zu werden.
    Unfassbar
    Man bekommt so langsam einen Eindruck davon, wie sich die Bürger der ehem. DDR gefühlt haben müssen, wenn sie von ihren Propaganda- und SED-Marionetten veräppelt wurden !

  38. Der Hosenanzug kann sich eine rote Lügenbirne aber unauffällig wegschminken lassen.
    :mrgreen:

  39. Die haben nichts mit links zu tun, genauso wie der Islam nichts mit dem Jihad zu tun hat….

  40. Links ist ja per Definition gut (aus SPD Sicht), daher verbietet es deren interne Logik, die Realität der linken autonomen Gewalt anzuerkennen.
    Rechts ist aus deren Sicht per Definition schlecht. Also sind alle Gewalttäter im Grunde rechts !

  41. Chulpf, pass ma op:

    – Campanello
    – Robespierre
    – Louis-Auguste Blanqui
    – Bakunin
    – Liebknecht/Luxemburg
    – Che
    – Fidel
    – Lenin
    – Stalin
    – Mao
    – Pol Pot
    – SED
    – RAF
    – Frankfurter „Putzgruppe“

    Leichen und Massengräber pflasterter ihre Weg. Weil das linke Paradies nur dann ensteht, wenn vorher alle anderen umgebracht wurden. Das ist der Kern von „Links“. Der übrigens auch im National<b steckt. Totalitär bis ins Mark. Und immer wieder mit messianischem „das Bessere für die Menschen“ getarnt.

    Igitt!

  42. Nach Informationen der Welt handelt es sich bei den Beschuldigten um Angehörige einer arabischen Großfamilie.

  43. [4] gesellschaftspolitisch: wertschöpfungsfrei [5] Körperhygiene: nicht vorhanden [6] Evulutionslehre: nicht lebensfähig ohne [2]

  44. Ja aber zum Vize, womöglich als Außenminister-Darsteller wird es unter dem Hosenanzug noch reichen. Und wie schon im jetztigen Regime wird der Hosenanzug dem dann noch kleineren Koalitionspartner gehorchen.
    Oh Gott wie kann es nur einer einst stolzen einstigen Volkspartei passieren so einen ranzigen EU-Bonzen als Spitzenkandidaten zu präsentieren. Gute Nacht, Deutschland

  45. Hach ja *seufzer*, Chucky Schulz wird sich die Zeit zurückwünschen, wo er nur mal „jetzt ruft mal alle Martin“ sagen musste und schon flogen ihm die Herzen und Schlüpper seiner Groupies zu.

  46. pssst

    nein. er ist nüchtern und ausgeschlafen. nur so kann er seinen plan verfolgen. seinen plan von der macht.

    und wir sind die machtlosen. machtlos und reich und fleißig und hörig. uns kann man ausbeuten.

    pssst

  47. Grrr. Von den vielen Tippfehlern abgesehen, ist dieser Verschlucker der Gravierendste: „Nationalsozialismus

  48. „Viel entscheidender ist, dass linksextremistische Strukturen seit Jahrzehnten, verstärkt aber in den letzten Jahren von der Regierung Merkel finanziert werden.Die ehemalige Familienministerin Christina Schröder hatte das Problem erkannt und versucht, diese Praxis mit der Einführung einer Extremismus-Klausel zu beenden. Wer staatliche Förderung bekommt, sollte unterschreiben, dass er sich dem Grundgesetz verpflichtet fühlt. Gegen diese Klausel lief das linke Establishment Sturm.
    Einen der lautesten Stimmen war Anetta Kahane, unter deren Führung heute das Internet nach Hasspostings durchsucht wird.“

    GG und Anetta Kahane, nun steuerfinanzierter Stasi-Spitzel, das passt nicht zusammen…
    Auf deutschem Boden etabliert sich eine 3. Diktatur und die Masse schaut zu.

  49. „Links und Gewalt schließen sich aus“

    Sach ich doch. Da ist in der SPD ein vergatterndes Memo rumgegangen. Erst Ralle, jetzt Maddin, immer tupfengleiches „Wording“.

    Vereimern kann ich mich alleine.

  50. Über solche Politikknaller kann man nicht mal mehr lachen.
    Der hat wohl als Buchverkäufer irgendwann mal solche verscherbelt, aber gelesen hat der nicht mal den Struwelpeter. Wer schon öfter in der Geschichte für Krawll und Chaos sorgte ist dem völlig entgangen. Und sowas will im deutschen Land Kanzler spielen?
    Der gehört verknüppelt für seine Dummheit.

  51. Hihi, der ist gut!
    Aber bitte nicht auf den Martin Schulz übertragen – der eine langt.

  52. In der SPD macht der kleine Mann Karriere.

    Auch mit Plateauschuhen wie der Sitzriese Gerhard oder der Gnom Heiko

  53. Kanzler diesmal wohl noch nicht.

    Schulz hat aber schon mal tolle Arbeitsproben für die Zeit des Islams geliefert.

    Allah braucht Lügner und Täuscher. Schulz wird ein guter Moslem sein. Er wird sich vier Frauen leisten können … und junge, „undankbare“ Mädchen für seine „rechte Hand“.

    „Allah ist der größte Listenschmied.“

  54. Das ist genauso wie mit dem Islam. Gewalt hat weder etwas mit dem islam noch mit links zu tun, sondern ist per Definition „=rechts = Nazi = Biodeutsch“

  55. Joaaa…. Maddin.
    Genau wie Bomben zünden und Islam
    Genau wie Hitler und Links
    Genau wie Du und Gehirn.

  56. …ja, und Moslems töten nicht, wie ich kürzlich eine Mohammedanerin sagen hörte. Das dürften sie nicht, so steht es im Koran!

    Mit der Aussage dieses Schulz steht eindeutig fest, dass der Kerl nicht mehr alle Tassen im Schrank hat. Der hat seinen Verstand schon längst versoffen, war nur ein Abzocker mit hohler Birne, wie das ganze linke Volk.
    Vor vierzehn Tagen lernte ich auf einem Arbeitsamt eine solche linke Zecke kennen. Er war in Zivil, grauer Kapuzenpulli, graue Hose. Auf meine gezielten Fragen prahlte er damit, dass er bei vielen „Demos“ dabei gewesen sei und ‚ganz klar, die Autos anstecken, das machen wir, wir Linken‘!

  57. – Andreas Baader
    – Erich Mielke
    – Kim Jong Un
    – Lee Harvey Oswald
    – Martin Schulz

  58. … hier noch einen Allohol-Abstinenten seit 1980
    und 3 Pizzas und Espressos – bitteschön …

  59. Auf jedem Falle wurden von Landes- und Bundesregierungen wo die SPD an der Regierung beteiligt oder selber führt die ANTIFA aus Steuermittel finanziert. Schon allein deshalb kann man diesen Mob der SPD. Die CDU selber ist auch nicht besser, schon allein wegen der GROKO. In München hat auf jeden Falle die CSU Stadträte die ANTIFA Finanzierung zugestimmt. Ich persönlich würde alle in Bundestag vertretene Parteien als Mob bezeichnen oder Sie tun bei einer Bundesabstimmung die ANTIFA zur terroristische Vereinigung erklären. Dann würde ich mcih auch selbstverständlich entschuldigen!

  60. Es gibt doch keine Tatsache, die man nicht vehement wegleugnen kann.
    Mit welcher Arroganz kann man sich hinstellen und solchen inhaltsfreien Mist von sich geben.
    Welche Bilder hängen denn bei diesen Chaoten auf den Stuben?

    Goebbels, Heß, etc…?
    oder eher:
    Marx, Lenin, Che, Mao,….

    Wer von denen nach noch geltender Definition „links“ ist, ist
    wohl unzweifelhaft.

    Dieses wegzuleugnen ist einfach nur noch lächerlich.
    Die Gewalt kommt aus dem erweiterten Dunstfeld der linken Parteien und Gruppierungen.
    Die Bevölkerung auf solch plumpe Weise für doof verkaufen zu wollen, ist peinlich.

  61. die Gewalt auf dem G7 bzw nun auf dem G20 war nicht links, die jährlichen Krawalle der 1. Mai-Demos ist nicht links, der Gullag war nicht links, die Mauer/Grenzopfer waren nicht von links, die rote Khmer war nicht links, Nordkorea hat nichts mit links zu tun – alles rechte Gewalt 😉 Hätte Herr Schulz nicht mit dem Saufen aufgehört, könnte man solche Meinungsäußerungen von ihm ja noch nachvollziehen aber so ist es Zeugnis von seiner verborten krankhaften Weltvorstellung die nichts mit Realität zu tun hat.

  62. Jetzt wird`s aber höchste Zeit, dass dem Schulz mal erklärt wird, dass seine Partei, die SPD, die Antifa finanziert. Der hat ja eine furchbare Wissenslücke.

  63. Ich bin normalerweise nicht so begeistert von Äußerungen, Politfiguren wären dumm – so unterhaltsam es zuweilen auch sein mag, die kreativen Ideen zu lesen, mit denen das ausgedrückt wird. Das ist eine gefährlich naive Einstellung.

    Aber in dem Fall…. ich weiß nicht recht…

    Natürlich ist Herr Schulz nicht dumm genug, seine eigene Lüge selber, „Links“ und Gewaltanwendung würden sich gegenseitig ausschließen, selber zu glauben. Das ist einfach nur frech und bringt eine grenzenlose Verachtung seiner Zuhörer zum Ausdruck.

    Aber wenn er annimmt, dass ihm das irgendjemand glaubt, dann ist das tatsächlich ein bisschen dumm. Ich bin aber nicht einmal sicher, ob er das glaubt. Es kann auch sein, es ist ihm egal, ob das jemand glaubt. Der Punkt ist: Er KANN es sagen. Es kommt in der öffentlichen Debatte vielleicht zaghafter Widerspruch „Also, das stimmt vielleicht so nicht ganz…“ aber das reicht schon.

    Ein Beispiel: Wenn ich mich hinstellen und sagen kann: „Fische und Schwimmen schließen sich gegenseitig aus“ und andere dann darauf ernsthaft in eine Debatte mit mir eintreten und sagen: „Das können Sie so pauschal nicht sagen, es sind schon Fälle von schwimmenden Fischen beobachtet worden…“, dann ist sehr viel erreicht. Nämlich die Debatte auf eine geisteskranke Ebene gezogen, in der nichts Sinnvolles mehr zur Sprache kommen KANN.

    Und darum geht es oft.

  64. Das ist exakt dieselbe Argumentationsweise wie bei den Moslems: Wer Attentate und Anschläge verübt, ist kein Moslem und somit haben die ganzen Terroranschläge nicht das geringste mit dem Islam zu tun.
    Man vertausche die Worte „Moslem“ mit „Linker“ und „Islam“ mit „Links“.

  65. Im Falle einer Kanzlerschaft von Martin Schulz empfiehlt sich Rote-Flora-Anwalt Andreas Beuth als neuer Justizminister.

  66. Ich erinnerte mich bei der Meldung daran, wie vor Jahren mal spektakulär eine Zockergruppe mit B.B. in einem Berliner Luxushotel beraubt wurde. Mein Ex jubelte, die Leute kriegen sie nie! Nein, sagte ich, die kriegen sie in ein paar Tagen, das waren nur Mohammedaner. Tage später waren die Kerle gefasst.

  67. @MontanaMountainMan

    Da ist was dran – allerdings haben die Bürger, ‚die sich diesen geistigen Dünnschiss ins Gehirn rieseln lassen‘ auch nichts anderes im Hirn als geistigen Dünnschiss.

  68. Koran Utan 12. Juli 2017 at 11:00

    Der Maddin…ein Gesicht wie rohes Rindfleisch, Gemüt ebenso…
    —————————————-
    …gepeitschter Renntierarsch in Büchse.

  69. Ja… Islam hat mit Islam nichts zu tun.
    NSDAP hat nichts mit NSDAP zu tun.
    SPD hat nichts mit SPD zu tun…
    Fake News ❗

  70. Der hätte zu seiner Zeit mal lieber eine gute Volksschule besuchen sollen, dann wäre in seinem Hirn vielleicht etwas hängen geblieben und die Säuferkarriere, an der er so hängt, wäre ihm erspart worde.

  71. Aber es gibt nichts, was man nicht mit dem Aufspritzen einiger Milliarden Gehirnzellen kurieren könnte 🙂

  72. Cleverer Schleimling Christian Lindner will doch einen Untersuchungs-Ausschuss gegen Merkel ❓

  73. Sie unterschieden sich „überhaupt nicht von Neonazis und deren Brandanschlägen“. Mit angeblich linken Motiven habe das nichts zu tun.
    – sagt Gabriel – zitiert Maria-Bernhardine aus der welt.de
    Damit schwenkt also nach dem Miseren Innenminister auch der Außenminister auf den Kurs des WAHRSPRECH um.
    Wie inzwischen fast jeder Deutsche weiss, waren schon die Nazis eine linke Bewegung – die Neonazis so wie so!
    Nur der Zwergenrechtler hält noch stramm den linken Kurs von Großadmiral Kätn Mutti gegen Rechts.
    Wann wird sie die beiden Blödmänner von der Brücke verweisen.?
    Die lenken das Schiff sonst noch gegen einen Eisberg an Steuerbord.

  74. „Martin Schulz: „Links“ und Gewaltanwendung schließt sich gegenseitig aus.“
    Martin Schulz und Intelligenz schließt sich gegenseitig aus.

  75. Vermutlich kein Linker: der neue U-Bahn-Treppen-Herunterstoßer. Der ist wohl noch blöder als der andere. Der mit dem IQ von 67. Ob der auch aus Bulgarien kommt?

  76. …und wenn man dazu Gehirnzellen vom Seehund nimmt, könnte Schulz anschliessend mal was sinnvolles zun und die Besucher von Hagenbeck unterhalten.

  77. Die Aussage „die Einsatzkräfte vermuten, dass es sich um Brandstiftung handelt“ ist ja wohl ein Witz. Um was denn sonst? Vielleicht um eine spontane Selbstentzündung?

  78. Wenn ihm das hier (bald!) zu heiß wird, dann wird er voraussichtlich mit seinem Zweitnamen unterwegs sein. Falls er einen hat. Wenn nicht, dann sieht es schlecht um ihn aus!

  79. Normalerweise müsste man jemandem, der so etwas absondert, nicht mit Argumenten und Fakten kommen, dass es durchaus auch linke Gewalt gibt, sondern einfach mit: „So, Herr Schulz, das war’s. Sie verlassen jetzt die öffentliche Debatte.“ Don’t feed the troll.

    Aber das passiert nicht. Herr Schulz wird weiterhin auftreten und zu allem Überfluss auch noch als jemand dargestellt, der deutscher Regierungschef werden will. Damit macht sich nicht nur er lächerlich, sondern auch jeder, der ihm widerspricht.

    Das erinnert einmal wieder an die aus der Klassik bekannte Geschichte von dem Kaiser, der ein Pferd zum Senator machte. Das hat er natürlich nicht gemacht, weil er verrückt war und dachte, das Pferd sei ein guter Senator, sondern weil er die anderen Senatoren demütigen wollte. Anstatt zu sagen „Das blöde Vieh kommt jetzt vor die Tür“ mussten die Senatoren so tun, als ob das Pferd ein ganz normaler Mensch wäre und womöglich noch auf sein Wiehern antworten: „Bei allem Respekt, Senator Pferd, da bin ich anderer Ansicht.“

    Tiefer kann man nicht mehr sinken.

    Herr Schulz ist nicht der Kaiser (und Frau Merkel auch nicht), er ist das Pferd. Jeder, der auf ihn eingeht – und in der öffentlichen Debatte WIRD das getan – macht sich genauso zum Affen wie die Senatoren des römischen Kaisers.

  80. @ Eurabier

    Das sind immer die gleichen Sprüche. 1945 sagten viele „Der Nationalsozialismus ist im Grunde gut. Er wurde nur schlecht ausgeführt“. 1989 nach dem Zusammenbruch der DDR kamen die gleichen Sprüche, nur das „National“ war weggefallen. Egal ob braune oder rote Sozialisten – sie lernen nie dazu.

  81. In GB gibt es an den Unis Debattierclubs , die der Nachwuchs der „Eliten“ (wie immer die man definiert) gerne mehr oder weniger freiwillig besucht. In denen wird in alter römischer Tradition (was kaum einer weiß, also die Wurzeln im Römischen Reich), bewußt losgelöst von Fakten und Realität, gelehrt, auch noch das Absurdeste als ernsthafte Möglichkeit zu debattieren und verbal durchzusetzen. Dabei wird den Schülern zugeteilt, ob sie jeweils „pro“ oder „contra“ argumentieren müssen.

    Eine exzellente rhetorische Schulung. Und da das Absurde die jeweils größere Faszination als das Reale hat, „gewinnen“ in solchen Debatten in der Regel diejenigen, die das verblüffendere „Argument“ anbringen. Und das ist in steter Regelmäßigkeit bewußt losgelöst von jeglicher Realität.

    Derart geschult, geht es dann in Partei und Parlament…

  82. „“Links“ und Gewaltanwendung schließt sich gegenseitg aus!“

    Erzählen Sie diesen verlogenen Unsinn auch den Hinterbliebenen der RAF-Opfer, die mit Kopfschuss in einem Kofferraum oder zerfetzt durch Sprengsätze endeten! Denen das Leben von ihren linken Elite-Gesinnungsgenossen von gestern – wegen „der gerechten Sache“ – genommen wurde, Herr Schulz!

  83. Ich habe aus dem Welt-Artikel mal diese Passage rausgegriffen:

    Der Publizist Jakob Augstein zum Beispiel glaubte offenbar, dass der von Trittin gepostete FDP-Fake echt war.

    Sind die Grünen selbst betroffen, reagieren sie recht sensibel. Als der AfD-Kreisverband Emmendingen mit einem Fake-Plakat im grünen Corporate Design hantierte, wurde die „grüne Netzfeuerwehr“ aktiv.

    Das sagt alles über die Grünen bzw. die Intelligenz eines Jakob Augsteins aus.

  84. Als ich Das Interview mit dem Kanzlerkandidat Schulz in voller Länge gesehen habe
    – bin ich sprachlos geworden ….
    Sowohl inhaltlich als auch rhetorisch ein no Go für einen zukünftigen!!!

    Irgendwas ging ihm sogar : “ auf den Keks “

    Lieber Gott tue etwas für dieses Land!

  85. @Nuada

    Caligula und Incitatus. Süffisante Beispiele, die angeordnete Definitionen anhand der Realität auf die Schippe nehmen:

    https://onsizzle.com/i/aquarium-facebook-swedish-sweden-254125

    http://www.directupload.net/file/d/4779/oy3zgilv_jpg.htm

    In (nicht nur) totalitären Staaten besteht das oberste Ziel darin, die offensichtliche Realität zu leugnen. Orwell hat das mit seinem Raum 101 beschrieben. Jede Folter – was Folterübelebende bestätigen – hat genau dieses Ziel. Und man muß noch nicht mal physisch foltern.

  86. Schwer zu sagen, was es ist. Dummheit, Arroganz, absolute Realitätsverweigerung, geistige Umnachtung, Kalkül…? Vielleicht werden wir es einmal erfahren.

  87. Marija 12. Juli 2017 at 11:04

    @MontanaMountainMan
    Diese Bürger dürfen leider alle wählen!
    Und noch viel leidererer: Die meisten von denen werden’s auch noch tun!
    🙁 🙁 🙁

  88. Links bedeutet Deportation nach Sibirien wo „unglücklicherweise“ der Winter das mit der Gewalt millionenfach erledigt.
    Links bedeutet Landwirtschaftsreform nach der dann „unglücklicherweise“ der Hunger das mit der Gewalt millionenfach erledigt.
    Links bedeutet Konterrevolutionäre für den Hunger verantwortlich zu machen, die dann „gerechterweise“ zu hunderttausenden mitsamt der Familie erschossen werden.
    Links bedeutet Menschen mit Brille hinzurichten, weil lesen in einem System wo verdammt noch mal alle glücklich und zufrieden sind enorm verdächtig ist.
    Links bedeutet mit der Maobibel vor seinen Eltern zu stehen und die zu fragen wie sie nur auf die Ideologie von so einem Massenmörder wie Hitler reinfallen konnten…

    Links ist immer das erste Opfer der eigenen Gewalt. Wenn sich jetzt einer totlacht hat das ebenfalls nichts mit Links zu tun!

  89. Mit Links ist wie mit dem Islam. Islam ist Frieden und Links ist Wohlstand (für alle), und auf der Nordhalbscheibe ist gerade Sommer.

  90. .
    Nach Hamburg
    können sich die Leute
    endlich auch richtig vorstellen,
    wie Minderheitenterror
    sich konkret anfühlt.
    Wenn das kein
    Fortschritt
    ist …
    .

  91. Wenn ich mit S- oder U-Bahn unterwegs bin, stelle ich mich grundsätzlich mit „etwas im Rücken“ auf, ein Geländer, eine Wand, ein Schaukasten usw. Mir graut es immer, wenn ich die Arglosen vorne an der Bahnsteigkante stehen sehe, wenn die Bahn einfährt.

    Seit ich nach einer Demo von einem ANTIFA-Schlägertrupp überfallen wurde, setze ich mich im Wagen grundsätzlich so, dass ich den gesamten Wagen im Blickfeld habe, also ganz vorne, ganz hinten oder seitlich auf die Klappstühle.

    Mein Leben HAT sich schon verändert.

  92. G20
    Hamburger Kirche gewährte Linksterroristen Unterschlupf.

    Spruchband auf Kirchengelände:
    „Blockieren, Sabotieren, Demontieren, No G20“!

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/g20-in-hamburg-kirche-gewaehrt-gipfelgegnern-unterschlupf-fotostrecke-149347.html

    Die Pastorin der Johanniskirche Vanessa von der Lieth:
    „Es ist ein Gebot der Menschlichkeit, Menschen schlafen zu lassen,
    damit sie zur Ruhe kommen“.
    ________________
    Um frisch ausgeruht wieder Autos anzünden zu können!

  93. Da die Täter nach dem Brand stiften gingen, handelt es sich um Brandstiftung XD .

    Nee, im Ernst, schonmal an die AfD und Pegida gedacht? Linken Terror gibt es nicht, dagegen liegt es in der DNA der AfD- und Pegida-Leute, Autos anzuzünden. Sie sind die Anzünderrasse.

  94. 1974 hätte dieser Vollpfosten in Bayern vielleicht mit Ach und Krach die achte Klasse Hilfsschule geschafft. Und anschließend im Bildungszentrum für geistig Behinderte eine staatlich geförderte Ausbildung zum Schiffschaukelbremser.

  95. Links und Gewalt schließen sich aus.

    Stalin, Mao Tse Tung, Che Guevara, Fidel Castro, Walter Ulbricht, Margot Honecker, Erich Honecker, Kim Il Sung und Anhang und was weiß ich noch – die waren alle rechts, jaklaaaaa!

    Und Links und Gewalt schließen sich aus, deshalb ist die SPD auch für den wunderbar explodierenden Waffenexport (z.B. nach Jemen) verantwortlich, jaklaaaaa.

    Schulz ist ein Lügner, Spinner, Intrigant. Dass er Suffkopp ist, steht für mich sekundär.
    Schulz ist nicht mein Regierungsvertreter.

  96. Das wird kein „Duell“, sondern eine OFFENBARUNGS-SHOW für die in diesem Land (vor)herrschende Polit-DEKADENZ und VERLOGENHEIT……………………

    Das kann man sich – bestenfalls – zur Belustigung reinziehen, eher aber wohl mit einem Dauer-GRAUSEN!

  97. Aha. Jetzt wissen wir ja Bescheid. Ansonsten: Wer von der Realität keine Ahnung, sollte lieber nicht Bundeskanzler werden wollen, obwohl … Aber dennoch: Realität. Welch garstig Wort.

  98. Autos enthalten häufig Zündkerzen. Damit können sie sich selbst anzünden. Daran wird es sicherlich liegen.

  99. Nein, Maria-Bernhadine, nicht das Objekt erscheint größer, sondern das Subjekt. So viel Grammatik muss sein. 😀

  100. Das wirklich Schlimme an dieser Sache ist, dass es sehr, sehr viele Leute hier in diesem Land gibt, die diese gequirlte Scheiße von diesem Hauptschüler Schulz für bare Münze nehmen. Die merken einfach nichts, leider. Ich musste heute Vormittag auf N 24 abschalten, da Olaf Scholz in der Bürgerversammlung, die aufgrund der Vorkommnisse vom WE angesetzt war, sein Statement mit dem üblichen Gesülze abgab. Das saßen sie, alle gehirngewaschenen, anwesenden Männlein sowie Weiblein und klatschten Beifall, über das, was er abgelassen hat. Ich dachte, dass kann doch nicht wahr sein. Als wäre nichts gewesen! Einfach abartig und unfassbar!

  101. Ja, nee, is schon klar. Links und Gewalt schließen sich aus. Lol. Das ist so dumm, das ist schon wieder gut.
    Als ob es den Gedanken der revolutionären Gewalt bei keinem der Erfinder der linken Ideen gegeben hätte, zB bei Marx, Lenin oder Stalin.
    Sagen wir es deutlich. Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder ist einer, der das sagt, total bekloppt oder total verlogen.

  102. Spezialdemokraten und gesunder Menschenverstand schliessen sich gegenseitig aus

    „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm – er hat nur sehr viel Pech beim Nachdenken“
    Alfred Tetzlaff

  103. Martin Schulz und Intelligenz schließen sich gegenseitig aus.
    Wenn sie doch noch zusammentreffen sollten, wandelt er sich in pure Energie um, so wie beim Zusammentreffen von Materie und Antimaterie.

    Unsere Politiker machen Kabarettisten zunehmend Konkurrenz.

  104. Wer diesen Satz von Schulz hört oder liest muss wissen, dass sich vor Allem Schulz und die Wahrheit gegenseitig ausschliessen.

    Dieser Schulz ist weder bereit noch in der Lage ehrlich bis auf drei zu zählen.

  105. Am Bahnhof oder im Fernsehstudio Beifall zu klatschen, ist anscheinend ein sehr begehrter Minijob.

    In Anlehnung an Tauber (neulich im !!Radio!! gehört):
    „Hättet Ihr alle etwas Ordentliches gewählt, bräuchtet Ihr keine 3 Minijobs!“

  106. Der Chulz, der für sich reklamiert „links und Gewaltanwendung schließt
    ( sic! ) sich gegenseitig aus“, ist ein linker Linker, zudem bescheuert.

    Zu viele grauen Zellken wurden weggespült !

  107. Links und Gewaltanwendung schließen sich gegenseitig aus –so so .

    Da hat der Genosse Suffkopf ja mal ein interessantes Geschichtsverständnis —

    Wie viele Mütter und Kinder haben die roten Khmer ermordet?

    Welch ein Terror, Mord und Folter herrschen in Nordkorea und China gegen Oppositionelle?

    Josef Stalin der rote Hurensohn hat 20 Millionen Menschen auf dem gewissen.

    Und da stellt sich dieser Polit-Nichtsnutz hin, der bisher nur mit seinem großen Maul durchs Leben gekommen ist und behauptet Links- und Gewalt schließen sich aus…

    Wo war Herr Schulz bei den Chaos Tagen in Hannover?

    Hat er seinen Rausch ausgeschlafe oder war er etwa selbst dabei, mit Steinen gegen den Rechtsstaat so wie einst der GRÜNE Joschka Fischer, der es als Linker Gewalttäter bis zum Bundesaußenminister des Miesen Stück Scheiße Deutschland gebracht hat.

    Linke wollen mit Gewalt an die Macht, weil sie für ehrliche Arbeit zu dumm, zu faul und zu ehrlos sind.

    Gewalt ist für Linke-Asoziale das Ventil zur Kompensation ihrer eigenen Schwächen.

    Gewalt und Unterdrückung sind wesentliche Bestandteile Linker Ideologie und genau deshalb sind sich Islam und Linke Asoziale so nah und so ähnlich.
    Beide Ideologien zielen auf die Beseitigung der Freiheit des Individuums ab.

    Deshalb müssen wir Deutsche freiheitsliebende Patrioten uns mit aller Macht gegen diese zerstörerischen Ideologien wie Kulturmarxismus und Islam zur Wehr setzen.

  108. Dieser Mensch ist bezeichnend für den extremen Linksdrall der SPD, für Verrat, für Korruption.
    Wer spd wählt, kann eigentlich nur noch linksextrem sein.

  109. Wie lässt sich die Politik von Merkel und Schulz erklären, ein Versuch: Gaga!

    Ausgangslage: https://www.zuerich.com/de/besuchen/10-fakten-ueber-dada
    Gaga in 10 Punkten

    1. Gaga ist eine neue politische Richtung

    Gaga ist eine politisch infantile Bewegung, die 2005 von Angela Merkel gegründet und von Maddin Schulz übernommen wurde. Gaga lässt sich nicht auf eine Ausdrucksform festlegen und ist deshalb fast unmöglich zu definieren. Die Bewegung gilt aber gemeinhin als anti-bürgerlich, anarchisch und Gaga-Politik als unsinnig, verrückt und wild.

    2. Gaga wurde in Berlin gegründet.

    2005 war Europa ruhig und friedlich. Für Anarchie war wenig Platz. Anarchisten begaben sich darum nach Berlin, wo sie sogenannte Exilpolitik schaffen konnten. Der Zufluchtsort Berlin war damals das Epizentrum der europäischen Avantgarde.

    3. Das Cabaret Bundestag ist der Geburtsort Gagas.

    Hier trafen sich viele gleichgesinnte Anarchisten und deren Seilschaften. Das Cabaret hat kürzlich mit der Aufführung „Ehe für Alles“ seinen letzten Höhepunkt gefeiert.

    4. «Gaga» ist ein Steckenpferd.

    Um die ungewöhnliche Namensgebung «Gaga» ranken sich Legenden. Ob einer der Gagaisten den Namen beim gedankenverlorenen Blättern in einem belgischen Wörterbuch gefunden hat? Gaga kann z.B. aus spirituellen Treffpunkten Brüssels stammen. Mit Sicherheit kann jedoch gesagt werden, dass Gaga das Steckenpferd von Angela und Maddin ist.

    5. Gaga ist europäisch.

    Gaga ist europäisch. Die Verbreitung von Gaga ist eines der Hauptziele ihrer Gründer.
    Staaten, die sich weigern, Gaga zu übernehmen, haben mit hohen Strafen zu rechnen.

    6. Gaga richtet sich gegen spiessbürgerliche Demokratie und Normen.

    Die Gagaisten suchten eine Politik, die den Menschen vom Wahnsinn der Zeit – der Ruhe, Beschaulichkeit und Sicherheit – heilen und befreien sollte. Während im Rest Europas Frieden und Wohlstand herrschte, experimentierten die Gagaisten mit verschiedenen Stilen und Mitteln und protestierten auf ihre Art – mit Nonsens und Schabernack – gegen die Normalität des Alltags.

    7. Die Gagaisten sind Performance-Künstler und Wegbereiter der Slam-Poeten.

    In einer Art Rausch experimentierten die Gagaisten mit verschiedenen Stilen, Materialien und Formen. Opportunismus, infantile Slogans, Widersprüche und Eigenmächtigkeiten sind Stilmittel der Gagaisten.

    8. Gaga ist ein bisschen Dada.

    Dadaisten sorgten 1916 in Zürich mit ihrer unangepassten Kunst und verrückten Aktionen für Aufsehen.
    Gerne veröffentlichten sie Falschmeldungen in Tageszeitungen, beispielsweise über ein angebliches Pistolenduell zwischen zwei Dadaisten auf der Zürcher Anhöhe Rehalp. Sie rissen auch regelmässig die Türen von Wirtshäusern auf, brüllten «Dada!» und machten sich anschliessend schnell wieder aus dem Staub.

    Die Gagaisten haben diese Kunst in Berlin auf die politische Ebene gehoben. Die Falschmeldungen in Tageszeitungen wurden dem Zeitgeist angepasst und sind heute als Fake News bekannt. So z.B. liess man verlauten, Griechenland zahle seine Schulden mit Zins und Zinseszinsen zurück oder Analphabeten aus dem Morgenland würden dereinst die Rente im Abendland bezahlen.

    9. Gaga eroberte die Welt.

    Mit den Aufführung in Hamburg im Juli 2017 hat der Gagaismus definitiv die Weltbühne betreten

    10. Dada ist tot. Lang lebe Gaga!

    Die Wiederwahl der ersten Gagaistin im September 2017, 2021, 2025, … ist garantiert.

  110. Links ist Klassenkampf. Und Kampf hat nix mit Gewalt zu tun? Das kann wohl der charismatischste Kanzlerinnen-Gegenkandidat aller Zeiten mit linker Logik erkären, mit rechter aber kaum.

  111. Im Bund und auf Länderebene außer Bayern, Hessen, Baden-Württemberg wird Antifa vom Steuerzahler finanziert. Das sind die jenige, die die Krawalle in Hamburg durchgeführt haben. Im Bundesland Bayern habe ich keine Leiche im Keller gefunden Eine Ausnahme ist die CSU Stadtfraktion in München. In Baden-Württemberg und Hessen bin ich noch in Prüfung. Deshalb ist für mich die ANTIFA die Gewalttäter von Hamburg während G-20 Treffen 2017 der Mob von CDU,SPD. Wenn die SPD Ihre Verteidigun wirklich ernt meinen würde hätten Sie ANTIFA Finanzierer z.B. Manuela Schwesig genauso ins aus gestellt wie Thilo Sarrazin. Schon allein deshalb ist der Mob Vorwurf gerechtigt. Die CDU hat auch Leichen im Keller.

  112. @Babieca:

    Ich bin überzeugt, die hierzulande wirkenden Politiker durchlaufen auch solche Debattierschulungen wie an den Unis in GB (und wohl auch in den USA), bevor sie in eine prominente Position kommen. Zweifellos ist das ein Handwerk, das man erlernen kann, und das Erlernte trägt in hohem Maß dazu bei, bei Debatten zu gewinnen.

    Aber ich bin dennoch froh, dass das bei uns noch nicht so verbreitet ist. Im Grunde weist das auf eine vollkommen andere Vorstellung über Sinn und Zweck von Gesprächen hin. Es ist ein Wettkampf mit dem Ziel „Möge der Bessere gewinnen!“, wobei „der Bessere“ sich nicht auf die bessere Position bezieht, sondern auf die bessere Debattiertechnik, unabhängig davon, wie absurd die Position ist. Je absurder, desto höher das Niveau des Wettkampfs.

    Man kann aber auch davon ausgehen, dass Sinn und Zweck eines Gesprächs ein gemeinsames Ringen um die Wahrheit ist, bei dem jeder seine Beobachtungen und Schlussfolgerungen eingeht, und bei dem es nicht darum geht, Sieger und Verlierer festzustellen. Wenn man gemeinsam der Wahrheit näher kommt, haben alle gewonnen. Wenn man bei diesem Bemühen scheitert oder gar noch tiefer in die Verwirrung stürzt – und das ist der Fall, wenn es um Sieg über den Gesprächspartner geht – haben alle verloren.

    Natürlich ist offensichtlich erkennbar, dass die erste Form des Gesprächs als wertvoll propagiert wird, während die zweite als „Echokammer“ verunglimpft wird. Wir sollten uns davon nicht beirren lassen.

    Die Bilder sind toll! 🙂

  113. Einstufung der Antifa als terroristische Vereinigung

    Partei/Zustimmung dafür dagegen
    SPD > 90 %
    Linke > 90 %
    Grüne > 80 %
    CDU / CSU > 50 %
    FDP > 50 %
    LKR > 90 %
    AFD > 90 %

    Deshalb ist der Begriff ANTIFA ist der Mob der SPD gerechtfertigt.

  114. Deshalb ist die Empörung des Herr Schulz genauso unverständlich wie das Leugnen des Holocaustes eines Nazi!

  115. LINks-und Rechtsradikale sind destruktive Kräfte, und werden auch von ihren Hintermännern/-frauen dementsprechend eingesetzt.

    So wie die Amis und andere den IS nutzen, weil es ja IHRE Hurensöhne sind.

  116. Links ist Destruktion, genauso wie Rechts :

    Weltverbesserer, Spinner, Fanatiker, Traumtänzer, Idealisten, Teroristen(= fanstisierte Idealisten)

  117. Erkennen der Realität und zugleich SPD-Mitglied sein, das schließt sich ganz offenbar auch aus, wie man an Schulz und Stregner so schön sehen kann. Vielleicht sollte Bruder „Matin“ erst einmal sein Restchen Hirn einschalten und nicht immer gleich seinen Schwachsinn in ein Mikro plärren!

  118. Martin Schulz: „Links“ und Gewaltanwendung schließt
    sich gegenseitig aus.

    Alkoholiker und Alkoholismus schliessen sich auch aus…

    Hingegen: seit 1980 abstinent und trotzdem Alkoholiker funktioniert !
    Aber wie bitte ?
    So wie Schrödingers Katze.
    Fällt der Hammer auf die Flasche ist Schulzens Allohool weg.
    Fällt er nicht gilt weitersaufen.
    Solange keiner hinkuckt ist beides gleichzeitig.
    … SPD für Fortgeschrittene.

  119. Wir wissen doch, dass die Nazis von ganz links kamen. Wir wissen, wie viele Millionen Christen im Namen des atheistischen Sozialismus abgeschlachtet wurden. Und einige wissen auch wie viele für die „neue Weltordnung“, für Frieden und Toleranz noch abgeschlachtet werden. Es ist immer das Selbe: der Teufel verstellt sich als Engel des Lichts. Auf Schulz trifft das zu 100% zu; sein Gericht wird gerecht sein!!

  120. Das sehe ich auch so.
    Es gibt heutzutage viele Parallelen zur Weimarer Republik.
    Damals hieß die Verrücktheit Dadaismus und heute Gagaismus.

  121. Irgendein intelligenter Zeitgenosse sagte einmal (sinngemäß):

    1918 wurde die Herrschaft von Gottes Gnaden durch die neidzerfressene Herrschaft des Gossenpöbels ersetzt.

    Subjekte wie das Maddin… wie das Merkelova..das Maas… bestätigen das in einem Maße- deutlicher gehts kaum.
    Ich neige immer mehr zu der Auffassung, dass der o.g. Zeitgenosse völlig richtig lag/liegt.

  122. Einfache Gleichung:
    Wenn Kohl -> Birne,
    dann Schulz -> Pflaume
    Jessas Josef und Maria…

  123. Ich glaube dieser Oberkomiker weis überhaupt nicht von was er redet. Dieser politische Abschaum gehört weg !

    Alle Ähnlichkeiten mit Lebenden und Verstorbenen sind deshalb rein zufällig und nicht beabsichtigt

  124. Wer dem Schulz glaub, der ist bescheuert…

    Das ist echt die dummdreisteste Aussage von Schulz nach dem Hamburg-Chaos, der braucht doch nur mal bei der linksextremen Küstenmatroschka anrufen, und fragen wo die 100Mio Euro Steuergeld für den „Kampf gegen Rrächts!“ hingegangen sind. Möglicherweise wird er erfahren, dass ein großer Teil des Geldes an Vereine und Bünde gegangen ist, die eigentlich vom Verfassungsschutz beobachtet gehören oder einfach verboten, da sie sich für die totale Abschaffung der staatlichen Ordnung mit allerlei verbotenen/strafbaren Mitteln einsetzen.
    Komisch, das Schulz die gleiche Taktik anwendet wie die Moslems, wo ja auch die islamistischen Gewalttaten nix mit dem Islam zu tun haben, obwohl sich die Islamisten auf den Koran berufen.
    Plötzlich sollen also die linksfaschistischen Gewalttaten nichts mit links zu tun haben, weil das nur „Bescheuerte“ sind. Ja die sind bescheuert, aber eben auch links, das weiß jeder, sie sagen es selbst, es gibt also keinen Zweifel.
    Schulz ist ein Blender, er versteht wohl auch nicht, dass die deutschen Bürger von solchen geschwurbelten Taschenspielertricks die Schnauze total voll haben. Nun hat er ja so ein Statement abgegeben und für ihn ist die Welt schon wieder in Ordnung.
    Meiner Meinung nach wird er noch mehr an Zustimmung verlieren. Und als Bundeskanzler wäre der eine Katastrophe – aber das wird eh nichts mehr.

  125. Links und die Wahrheit sagen, das schließt sich offensichtlich aus. Chulz lügt, Kipping lügt, Göring lügt. Die linke Ideologie ist mit der Realität nicht vereinbar, die Islamisierung hat diese Lügenspirale noch mal hochgedreht. Die linke Merkel lügt natürlich auch.

  126. Linke beim Lügen und Vaterlandsverrat. So kennt man sie. Das hat schon Adolf ausgenutzt …

  127. Realsatire:
    § 1: Von Links geht keine Gewalt aus.
    § 2: Trifft dieses einmal nicht zu, tritt §1 in Kraft.

    Damit spricht er doch, in all seiner anmaßenden Dummheit und Arroganz, nur das aus, was hier seit Jahrzehnten Staatsdoktrin ist.
    Analog zu „Vierbeiner gut, Zweibeiner schlecht“ wird hier „Links gut, rechts schlecht“ im Wettbewerb geblökt.

  128. Unbestätigten Gerüchten zu Folge soll auch auch in der rot-dunkelrot-grünen Volksrepublik der bunten Stadt Marburg mit ihrem grünen Bürgermeister Kahle ( ehemals Richter am AG Marburg) die Antifa Zuwendungen erhalten.
    Es wäre eine Überprüfung wert……

  129. Das linke Sozi-Gesindel wehrt rotzfrech nicht nur die berechtigten Vorwürfe ab, sondern nehmen das Pack noch in Schutz, so der OB von Leipzig, der Sozi Jung:

    Jung verteidigt linke Szene der Stadt
    Leipzigs Oberbürgermeister Jung hat nach den Krawallen beim G20-Gipfel in Hamburger der linken Szene in der Messestadt den Rücken gestärkt.

    Jung sagte, die Stadt stehen zu Förderung ihren soziokulturellen Einrichtungen. Nach ihren Erkenntnissen gebe es keine Verbindung in die kriminellen Strukturen, die für die Krawalle in Hamburg verantwortlich seien. Jung sagte die Zentren etwa in Connewitz würden wertvolle Stadtteilarbeit leisten.

    Nach den Ausschreitungen in Hamburg hatte Innenminister de Maiziére gesagt, was es Connewitz gebe, könne nicht hingenommen werden.
    Volltext MDR am 12.7.17 einschl. Fehler
    http://www.mdr.de/CONT/teletext/164_0001.htm

  130. Was und wer ist Connewitz?

    Leipzig: „Offener Straßenterror“
    https://www.heise.de/tp/features/Leipzig-Offener-Strassenterror-3377197.html
    13. Dezember 2015

    Krawalle linksextremer Gruppierungen infolge einer Demonstration Rechtsextremer schockieren die Landespolitiker
    In Leipzig zeigte sich gestern eine beträchtliche Gewaltbereitschaft. Infolge eines Marsches rechtsextremistischer Gruppen kam es zu Krawallen linksextremistischer Gruppen, wie der MDR unter der Überschrift „Ausnahmezustand wegen Demonstrationen“ berichtet.
    Laut Polizei wurden 69 Beamte verletzt und 50 Dienstfahrzeuge beschädigt, 23 Personen wurden festgenommen, 50 Gesetzesverstöße registriert. Zu den Verletzten aufseiten der Demonstranten, gab es keine genauen Angaben.

    Politiker zeigten sich schockiert wie Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Dessen Kollege von der CDU-Fraktion, Christian Hartmann, sprach von einer „hemmungslosen Gewaltbereitschaft der linksextremen Szene“, von einem Werk von Staatsfeinden.
    Nach Darstellung der Leipziger Internetzeitung haben Vermummte die Polizei aus einer Menschenmenge von etwa 1.000 Personen heraus massiv mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörper angegriffen: „Die Beamten mussten Wasserwerfer und Reizgas einsetzen.“
    Doch gibt es, wie stets bei solchen Konfrontationen, auch Kritik am Vorgehen der Polizei. Diese habe eine falsche Strategie verfolgt und unverhältnismäßig agiert, so der Vorwurf von linker, der Antifa nahestehenden Seite.

  131. Da jeder die linken Gewaltexzesse sehen kann, wird ihm diese Aussage wohl eher keine Stimmen bringen.

  132. Das ist Politik nach dem Pippi-Langstrumpf-Prinzip: Ich mach‘ mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt…

  133. Angenommen Martin Schulz hätte mit seiner Behauptung“ LINKS UND GEWALT WÜRDEN SICH AUSSCHLIEßEN “ recht, dann schließen sich nach den Gewaltexzessen in Hamburg, die wir gesehen, und die eindeutig den Linksextremisten und Linksterroristen zuzuordnen sind, MARTIN SCHULZ UND INTELLEIGENZ aus.Es wäre auch nicht so verwunderlich.Vermutlich ist das schon wieder ein heimlich saufender EU-BÜROKRAT.

    Ja, Martin Schulz und Intelleigenz, da ist meine Henne Hannah noch intelligenter, als dieser häßliche Fatzke aus Würselen.

  134. Falsch: Links und Gewaltanwendung schließt sich gegenseitig aus.

    Richtig: Links und Logik schließen sich gegenseitig aus!

  135. Die Ratten verlassen das sinkende Schiff.
    Was macht eine Rate dann?
    Sie sucht sich ein neues Schiff !
    (Altes norddeutsches Gleichnis)

    Wobei Ratten nie wissen, wie lange das Schiff noch schwimmt. Sie weiss es nicht genau, aber Hauptsache man kann noch was abfassen.

  136. Richtig muß das heißen:

    „Links“ und Gehirn schließen sich gegenseitig aus.

Comments are closed.