"Flüchtlings"-Demo in Hamburg

Von DR. MARCUS FRANZ | In der europäischen Politik beschäftigte man sich die längste Zeit nur mit dem angeblichen Nutzen der Migration: Vor gar nicht allzu langer Zeit hieß es noch, Europa bekomme Menschen geschenkt, neue junge Arbeitskräfte würden die Märkte stärken und Multi-Kulti würde dem alternden und auf dem Weg in die Tristesse befindlichen Kontinent guttun. Die vielen jungen Zuwanderer seien gut geeignet, die demografischen Verzerrungen Europas auszugleichen.

Die große Täuschung

Das alles ist fast nirgends passiert. Wir haben Heerscharen von Arbeitslosen (in Deutschland hat jeder zweite Hartz IV-Bezieher Migrationshintergrund) und Leuten, die vom Staat ausgehalten werden müssen, wir haben gestiegene Kriminalitätsraten und wir beobachten zunehmende kulturelle, demokratiepolitische und gesellschaftliche Probleme und Verwerfungen. Angefangen von immer zahlreicheren, von Einheimischen faktisch nicht mehr besiedelten Zonen und No-Go-Areas über die Dauerdebatte zur Verschleierung und die Rolle der unterdrückten orientalischen Frau bis hin zur gestiegenen Gefahr von Anschlägen und Attacken auf offener Strasse und das allgemein gestiegene Unsicherheitsgefühl – der Benefit der Massenmigration ist nicht erkennbar, der Schaden dafür ganz deutlich.

Aber wir haben doch so vielen Menschen geholfen!

Der Verweis auf die Hilfe ist das verzweifelte letzte Argument der Politiker und Bürger Europas, die noch immer an der Massenmigration festhalten. Sie wollen sie nun zwar kontrollieren, aber keinesfalls stoppen, weil man politisch nicht den Mut dazu aufbringt und nach wie vor einem falschen, weil letztlich für alle Beteiligten schädlichen Menschlichkeitsfimmel anhängt.

Ja, man hat Menschen geholfen – aber nur jenen, die wirklich vor Bomben und Terror flüchten mussten. Im Vergleich zur Unzahl der Wirtschafts- und Sozialmigranten, die in unsere Systeme eingedrungen sind und weiter eindringen, weil sie sich hier Alimentation erhoffen und damit diese Systeme missbrauchen, im Vergleich dazu ist das Ausmaß der Hilfe überschaubar. Die Nachbarstaaten der Krisenregionen (wie etwa Jordanien) haben hier wesentlich mehr geleistet. Die Hilfe in der Region ist auch wesentlich sinnvoller als die durch Kriminelle vermittelte riskante und illegale Reise nach Europa. Aus rationalen und humanen (!) Gründen ist diese Reisetätigkeit besser heute als morgen abzustellen und in weiterer Folge zu verhindern. Die militärischen Möglichkeiten hätten wir.

Der Schaden überwiegt

Summarisch ist festzustellen, dass der Schaden durch die Massenmigration bei weitem den Nutzen überwiegt – sowohl für die Zielländer Europas wie auch für die Migranten, die kein Asyl bekommen und mangels Rückführung Monate oder Jahre hierbleiben und in einem Art Zwischenreich ein geduldetes Leben fristen. Was soll aus diesen Hunderttausenden werden, wenn man sie nicht so schnell wie möglich in großer Zahl nach Hause schickt oder dorthin bringt? Parallelgesellschaften haben wir schon und Kulturkonflikte auch. Und Kosten, enorme Kosten, die weiter steigen haben wir auch. Wozu, wenn es nichts bringt? Und vergessen wir nicht: Zahllose von diesen Leuten ohne Bleiberecht tauchen in den Untergrund ab, sodass ein zusätzliches Momentum an Gefährdung und negativer Effekte entsteht.

Die einzigen, die für ihre neue Heimat Europa etwas beitragen können, sind gut ausgebildete Einwanderer, die der Sprache und der Schrift mächtig sind oder als anerkannte qualifizierte Asylwerber Arbeit finden und sich schließlich assimilieren. Die Anzahl dieser schon als Glücksfälle zu bezeichnenden Menschen ist im Vergleich allerdings mickrig. Der große Rest der in den letzten zwei Jahren Angekommenen ist ohne echte Perspektive und daher anfällig für Radikalisierungen aller Art. Es hat keinen Sinn, diese Leute hier zu behalten und es ist auch in keiner Weise „menschlich“.

Und wie ist es mit den Herkunftsländern?

Dort überwiegen aus jetziger Sicht ebenfalls die Nachteile der Migration. Diese ist nämlich nur dann gut, wenn sie im eigenen Land stattfindet – und zwar in Richtung der großen Städte. Die hohe Bevölkerungsdichte in den Städten der Dritten Welt führt nachweislich zu wirtschaftlichem Aufschwung. Das sagen uns weltbekannte Migrationsforscher wie der Oxford-Professor Paul Collier. Natürlich muss man Kriegsgebiete ausnehmen, aber wo in Afrika und im Orient ist Krieg ausser in Teilen Syriens und des Iraks? Der Löwenanteil des Migrationsdrucks entsteht nicht aus echter Not, sondern aus dem Gefühl heraus, man könne in Europa ein besseres Leben haben als zu Hause. Dieses Gefühl wird von europäischen Spitzenpolitikern auch noch gefördert. Am besten, man hört mit dieser betulichen und kontraproduktiven Förderung sofort auf und sendet nur noch negative Signale: Nein, hier ist niemand mehr willkommen, sorry.

Schädliche Effekte für die Heimat

Was passiert „zu Hause“, wenn Millionen Leute ihre Heimat verlassen? Zunächst wird von den europäischen Migrationsprofiteuren behauptet, Auswanderung würde den Druck der Überbevölkerung lindern. Dafür gibt es keinerlei Belege, sagt Paul Collier. Und wenn es einen Bevölkerungsschwund gibt, dann genau in der Gruppe, die man eigentlich am dringendsten in der Heimat braucht, um sein Land aufbauen und entwickeln zu können. Man sollte daher trachten, die Masse der Leute im Land zu lassen, weil man die Herkunftsländer durch großzügige Einladungen und fehlende Hürden strukturell schädigt.

Erfolgreiche Migranten schicken Geld in die Heimat

Wir wissen, dass Immigranten, die „es geschafft“ und in Europa einen Arbeitsplatz bekommen haben, Geldbeträge nach Hause überweisen, um ihre Familien und Verwandten zu finanzieren. Das hilft den Heimatländern zweifellos und stellte eine Art Entwicklungshilfe dar. Darüber gibt es gute Daten. Gleichzeitig sind diese erfolgreichen Leute aber auch die Hauptursache des Braindrains, der die afrikanischen und orientalischen Länder nachhaltig schädigt, wenn die Zahl der qualifizierten Auswanderer zu groß ist.

Daheimbleiben nützt

Durch den Abgang des sogenannten Humankapitals kommt es ab einem gewissen Prozentsatz zu spürbaren Defiziten in den meist ohnehin kleinen Eliten der Herkunftsländer. Ergo: Die Leute sollten zu Hause bleiben. Paul Collier dazu beispielhaft: „Die Türkei hat sich in den letzten 50 Jahren aus der Armut befreit – aber nicht, weil 2 Millionen Türken nach Deutschland gegangen sind, sondern weil 90 Millionen im Land blieben. Das türkische Wirtschaftswunder ist nur durch innertürkische Migration in die großen Städte wie Istanbul entstanden.“

Wer sich heute also in die Brust wirft und der Massenmigration das Wort redet, hat weder die Fakten studiert noch die Dinge verstanden. Es ist bei der Migration wie bei allem: Die Dosis macht das Gift.

(Zuerst erschienen auf thedailyfranz.at)


Marcus FranzMarcus Franz (* 6. März 1963 in Wien) ist ein österreichischer Mediziner, Politiker und Blogger. Von Juni 2015 bis März 2016 gehörte er dem Parlamentsclub der ÖVP an. Aus diesem trat er etwas mehr als ein halbes Jahr später wieder aus, nachdem innerparteiliche Kritik an seinen Äußerungen zu Angela Merkel und deren Flüchtlingspolitik laut geworden war. Seit 1. März 2016 ist er parteifreier Abgeordneter.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

248 KOMMENTARE

  1. Was hat uns denn die muslimische Zuwanderung bisher gebracht? Sie hat bisher über eine Billion Euro gekostet! Wir haben Araber Clans – die in Berlin, in Bremen in Städten des Ruhrgebiets die OK (Organisierte Kriminalität) Szene nach Belieben beherrschen, wir haben NO GO Areas im Ruhrgebiet – Staatsanwälte und Richter und deren Familien werden bedroht – ich vermute auch, dass viele „humane Urteile“ auf solche massiven Bedrohungen von Staatsanwälten von Richter und derem Familien zurückzuführen sind. Knapp 80% der Intensivetäter in Berlin sind Muslime – auch das ist eine Aussage mit positiven Wahrheitsgehalt die intersubjektiv überprüfbar ist! Kurzum die innere Sicherheit und das Sicherheitsempfinden ist auf ein bisher unvorstellbares Niveau herab gesunken. Ich möchte auch an dieser Stelle bemerken – dass Menschen mit den unterschiedlichsten Religionszugehörigkeiten zugewandert sind – Probleme bereiten fast ausschließlich Muslime – ich denke dass hat mit deren Rückständigkeit zu tun – viele lebten in Ihren Heimatländer noch unter Bedingungen die wir in Deutschland mit dem Mittelalter assoziieren. Daher der Islam hat uns nicht bereichtert – ganz im Gegenteil!

  2. Muslimische Migration hat uns vor allem Kriminalität mit Mord, Terror und Totschlag sowie Steuerverschwendung und eine beginnende Kulturvernichtung gebracht.
    Dank Merkel und Co.!

  3. Welche Einsichten, die wir ach so schlimmen „Rechtspopulisten“ schon vor Jahren hatten, liefert denn nun die linksgrün-pädophile Lügenpresse heute:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166523803/Lehrer-verzweifeln-an-Fluechtlings-Willkommensklassen.html

    SCHULEN VOR DEM KOLLAPS

    Lehrer verzweifeln an Flüchtlings-Willkommensklassen

    Wir verzweifelten schon an linksgrün-pädophilen GEW-LehrerInnen, die immer alles linksgrün-pädophil besser wussten, bis der Iwan äähh Murat vor der Tür stand.

    Weiter im Pogrom:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166815163/Studie-bemaengelt-unkritische-Berichterstattung-in-Fluechtlingskrise.html

    „WILLKOMMENSKULTUR VERKLÄRT“

    Zu Beginn der Flüchtlingskrise haben deutsche Zeitungen laut einer neuen Studie nicht kritisch genug berichtet. Die „Mainstream-Medien“ hätten damals geschlossen hinter Merkels Flüchtlingspolitik gestanden, wird kritisiert.

    Ihr linksgrün-pädophilen Drecksjournalisten von der Lügenpresse habt mitvergewaltigt und mitgemordet, redet Euch da jetzt nicht raus!

  4. Nach den vielen schlechten Nachrichten endlich mal eine Gute:
    Israel und die Visegrad Staaten bauen ihre Beziehungen zueinander aus 🙂
    Offenes Mikrofon Netanjahu – „Verhalten der EU gegenüber Israel ist verrückt“

    Netanjahu sagt den Visegrádern hinter geschlossenen Türen (aber zu hören in den Kopfhörern der Journalisten): „Ich glaube, Europa muss entscheiden, ob es leben und gedeihen will oder verschrumpeln und sterben.“

    Netanjahu, Trump und die Mitteleuropäer sehen illegale Masseneinwanderung aus muslimischen Ländern als Europas größte Gefahr.

  5. Der Glaube an den „Endsieg-Wir schaffen das“ muss mit allen Mitteln bis zum 24.09 verteidigt werden.

  6. Unsere „Elite“ hat sich anscheinend dafür entschieden, dass Europa untergehen soll 🙁

  7. Migration schadet immer dann, wenn man erbärmliche Nieten ins Land läßt.
    So wie Merkel und Co.!

  8. OT zu Fall Schorndorf:

    Wie ich schon vor Tagen richtig mutmaßte wird die Polizei vom verbrecherischen Merkel-Regime gezwungen, die zunächst wohl richtigen Angaben zu widerrufen und nun Lügengeschichten zu verbreiten:

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.polizei-rudert-zurueck-schorndorf-die-maer-vom-1000-migranten-mob.a9cdefeb-33cf-40db-9abb-6b07965cc320.html

    Wer in der Merkel-‚BRD‘ sich auch nur einen Sekundenschlaf leistet, wacht in der Diktatur auf!

  9. <<< Wir wissen, dass Immigranten, die „es geschafft“ und in Europa einen Arbeitsplatz bekommen haben, Geldbeträge nach Hause überweisen, um ihre Familien und Verwandten zu finanzieren. Das hilft den Heimatländern zweifellos und stellte eine Art Entwicklungshilfe dar. Darüber gibt es gute Daten. <<

    Dabei dürfte es sich eher um H4 Leistungen handeln.

    <<<Gleichzeitig sind diese erfolgreichen Leute aber auch die Hauptursache des Braindrains, der die afrikanischen und orientalischen Länder nachhaltig schädigt, wenn die Zahl der qualifizierten Auswanderer zu groß ist.<<

    Der Effekt dürfte eher vernachlässigbar sein.

    Stattdessen werden die neuen Fachlraäfte eher durch ihre ungeheure unternehmerische Originalität beeindrucken.

    http://amp.kmbc.com/article/police-naked-man-covered-in-feces-tried-to-sell-people-candy/10300048

    http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/campus/neuer-forschunsschwerpunkt-mit-religioesen-differenzen-umgehen-15100605.html

    Ein neuer Forschungsschwerpunkt an der Frankfurter Goethe-Uni untersucht das Verhältnis von Judentum, Christentum und Islam zu religiöser Vielfalt. In Zeiten ständiger Meldungen über Terror und Anschläge ist das so aktuell wie selten.

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/kassel-demo-gegen-uni-professor-der-gegen-homo-ehe-hetzt-a-1158757.html

    Ein Interview mit Folgen: Weil er schwule Paare als "sterile Erotikduos ohne Reproduktionspotenzial" bezeichnete, steht ein Kasseler Professor in der Kritik. Studenten fordern: Er soll nicht mehr unterrichten. Im übrigen sei generelle Homophobie, also die Ablehnung von Homosexuellen, "instinktiv" und damit natürlich. So äußerte sich Kutschera im Interview mit der erzkonservativen Webseite kath.net, nachdem der Bundestag Anfang Juli die Öffnung der Ehe für alle beschlossen hatte. Er sehe, so der Kasseler Professor, durch das Adoptionsrecht für Homosexuelle "staatlich geförderte Pädophilie und Kindesmissbrauch auf uns zukommen".

  10. Das kann niemand mehr ignorieren!!! NGO-Schiffe sind Schlepperschiffe, Seenotrettung würde ein anderes Bewegungsprofil zeigen, nämlich in Richtung der nächstgelegenen Häfen.

  11. Es wird Zeit, dass man einfach einmal „Geschenke“ ablehnen darf.
    Vielleicht sollte man auch manche „geschenkte“ Politiker auch so behandeln.
    Ablehnen! Kickt den ganzen MÜLL einfach in die nächste Tonne!
    Ein Experiment was seit 30 Jahren nicht geglückt ist, ist verlorene Zeit.
    Aber eines habe ich langsam im Gefühl. Die privaten illegalen Waffen, werden mehr werden – viel mehr.
    Und selbst dann, wenn die ersten „Emigranten“leichen die Straßen Pflastern… Selbst dann wird darüber philosophiert werden: Wie konnte das bloß passieren… Ein Blick nach Schweden, dort steht man schon vor der Frage –
    Militäreinsatz oder den Dingen ihren Lauf lassen?

  12. Und was, wenn genau das beabsichtigt ist, nämlich dem eigenen Land durch Migration zu schaden? Ich bin zutiefst überzeugt, dass Linksextreme die sog. Flüchtlinge instrumentalisieren, um dem verhassten „System“ den Garaus zu machen. Das ist viel einfacher als manch einer denkt. Man braucht nur die – ohnehin schon kränkelnden – Sozialsysteme zum Kollabieren zu bringen, indem man sie einer Überbeanspruchung aussetzt. Wenn dann noch die Konjunktur schwächelt und Ärzte nur noch nach Vorkasse tätig werden, dann hat man ganz schnell die revolutionäre Stimmung, die es für einen Umsturz braucht.

  13. Der Auflagenverlust der Gutmensch-Printmedien ist ja gewaltig.
    Und alle Mainstream-Medien verlieren immer dramatischer an Glaubwürdigkeit.

    Strategie ist offensichtlich- mit NetzDG und Landesmedienanstalten andere Meinungen verbieten und sich gleichzeitig einschleimen, über Tools wie Otto-Brenner Stiftung und Co.

  14. Einwander ist für Deutschland eine gute Sache. Wenn man die Deutschen anschaut kann es einem nur gruseln. Ein Haufen verblödeter Alter und der Rest unfähig Dinge zu erkennen. Man schaue sich die Männchen an,
    eine Horrorschau von enteierten Ochsen. Frauen, und das ist nun mal genetisch bedingt, wollen dominate Kämpfer die sie versuchen zu zähmen.
    Rein praktisch, solche richtigen Männer, wie gescheit oder blöde immer, spricht Weibchen an. Und sie werden sich paaren.

  15. Diese Männer auf dem haben sicherlich keinen Probleme eine Frau zu befriedigen. Viele der deutschen Eunuchen bringen’s ja nicht mehr auf die Reihe.

  16. Die Kinderfickerpartei hat immer noch nicht begriffen, welches Leid, welchen Terror sie über die noch deutsche Zivilbevölkerung bringt wie einst Hitler:

    http://www.gruene.de/themen/soziale-gerechtigkeit/einwanderung-integration-und-asylpolitik.html

    Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes sind alarmierend. Und doch scheint sich nichts zu tun. Bis 2050 wird die Bevölkerung in Deutschland um sieben Millionen Menschen auf insgesamt 75 Millionen Menschen schrumpfen. Da wir gleichzeitig eine immer höhere Lebenserwartung haben und weniger Kinder bekommen, altert unsere Gesellschaft.
    Mögliche Auswirkungen lassen sich schon heute beobachten: Die realen Renten sinken, da immer weniger BeitragszahlerInnen auf immer mehr RentnerInnen kommen. Dörfer, Wohngebiete und ganze Städte leiden darunter, dass mehr junge Menschen wegziehen als neu geboren werden. Dazu beklagen sich viele Unternehmen über Fachkräftemangel. Es gibt in Deutschland einen Fachkräftebedarf von circa 300.000 Menschen pro Jahr, der derzeit nicht abgedeckt wird. Mehr Einwanderung ist für diese Herausforderungen nicht das Allheilmittel, sie kann aber einen sehr wichtigen Beitrag leisten.

    „Kein Mensch ist illegal!“
    Auch „illegal“ in Deutschland lebenden Menschen stehen die grundlegenden Menschenrechte zu. Deswegen wollen wir, dass Menschen ohne Aufenthaltsrecht Zugang zu medizinischer Grund- und Notfallversorgung erhalten und ihre Kinder ungehindert Kindergärten und Schulen besuchen können.
    Flüchtlingen mehr Chancen geben
    Wir GRÜNE lehnen die Abschottungspolitik an den Außengrenzen Europas strikt ab. Wir wollen eine Flüchtlingspolitik, die sich an Menschenrechten orientiert. Flüchtlingen muss von Anfang an der Zugang zu Bildung, Gesundheitswesen, Integrationskursen, Spracherwerb und Kommunikationsmedien ermöglicht werden.
    Schutzsuchende dürfen nicht in Staaten zurückgeschoben werden, in denen sie Diskriminierung oder soziales Elend erwartet. Deswegen setzen wir uns für eine großzügige Bleiberechtsregelung und ein Ende der Kettenduldungen ein.

  17. Was heißt hier: „hätten geschlossen hinter Merkel gestanden“?
    SIE TUN ES IMMER NOCH, DIESE KORRUPTEN FERKEL!

  18. Deutschland
    Schulen vor dem Kollaps
    Lehrer verzweifeln an Flüchtlings-Willkommensklassen

    Ein Jahr haben Flüchtlingskinder Zeit, um fit für den deutschen Unterricht zu werden. Doch wie bringt man Jugendliche, die nicht mal Englisch sprechen, zu einem Schulabschluss? Die Lehrer sind überfordert.

    In der Willkommensklasse der Gesamtschule in Berlin-Kreuzberg bleibt zur Kommunikation am Ende oft nur die Körpersprache. Auch untereinander verstehen sich die Schüler nicht, darum verständigen sie sich mit Händen und Füßen und manchmal auch mit Fäusten.

    Melanie L. (Name ist der Redaktion bekannt) ist eine von 1000 Lehrerinnen und Lehrern in Berlin, die eingestellt wurden, um jugendliche Flüchtlinge in Willkommensklassen zu unterrichten. Melanie L. hat Politikwissenschaften und Deutsch als Fremdsprache unterrichtet. Sie hält es inzwischen für nahezu unmöglich, Schüler mit verschiedenem Bildungsstand zusammen zu unterrichten und in den Regelunterricht zu bringen: „Die Lehrer müssen sich zerreißen“, sagt sie.

    Sie fühlt sich alleingelassen. Weder Sozialpädagogen noch Sonderpädagogen oder ein Übersetzer unterstützen die Lehrerin bei der Arbeit mit den Schülern, dafür ist kein Geld da. Ihr befristeter Vertrag endet in diesem Schuljahr, und sie ist darüber nicht ganz unglücklich.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166523803/Lehrer-verzweifeln-an-Fluechtlings-Willkommensklassen.html

    Übrigens: Kommentare lesen lohnt sich. 😉

    „Wir verteidigen Europas Werte“
    Ingenieure auf Realschulniveau

  19. tolle Seite:
    agentin.org
    da kann auf Gleichgesinnte treffen,
    ganz leicht, alphabetisch geordnet
    nach Personen und Ideologien.
    eigentlich soll die Seite denunzieren –
    aber sie bringt u n s Information.

  20. Wir werden angegriffen, sind mitten im Krieg und wehren uns nicht, es gibt nur eine Lösung, Grenzen abriegeln und alle die nicht für ihren eigenen Unterhalt aufkommen RAUS! Auch die „Passdeutschen“ Eine Ratte die in einem Pferdestall geboren wird ist immer noch ne Ratte…..

  21. Der linksversiffte (eigentlich idiotische) Reporter mit ziemlich „komischen Berlinern“, das sieht doch ein Blinder, was da läuft.
    RBB schalt ab. Ihr könnt es nicht. Schön (eklig) der Maximalpikmentierte „Zungenakrobat“ – da weiß man, was hier reingekommen ist.

  22. Die vielen jungen Zuwanderer seien gut geeignet, die demografischen Verzerrungen Europas auszugleichen.

    Diese demographischen Verzerrungen, scheint mir, sind gewollt. Denn was haben unsere Politiker getan, um diese Verzerrungen zu vermeiden? Ich kann mich gut an folgende Losungen erinnern:

    * Mein Bauch gehört mir. (Das soll heißen, ich kann abtreiben so oft ich will.) Abtreibungen waren danach straflos.
    * Wer in dieser schrecklichen Welt noch Kinder setzt ist verantwortungslos.
    * Die Erde ist überbevölkert und du setzt ein Kind nach dem anderen in die Welt?
    * Sollen meine Kinder den Atomtod sterben?
    * Meine Nachbarin: „Soll ich Kinder gebären, damit diese ein Leben als Arbeitslose führen müssen?“

    Und wer mehr als drei Kinder besaß galt als Asozialer. „Und was macht ihr sonst noch so abends?“

  23. Der Islam hat seit seiner Gründung noch nie etwas Konstruktives auf die Beine gestellt.Das wird sich in einem zivilisierten Land auch nicht ändern.Wird vielleicht noch 20-30 Jahre dauern aber dann sieht es hier so ähnlich aus wie in all den islamischen Wüsten.

  24. „Was hat uns denn die muslimische Zuwanderung bisher gebracht? Sie hat bisher über eine Billion Euro gekostet!“
    Messer-Fachkräfte
    Drogen-Fachkräfte
    Ghetto-Sprack-Linguisten
    Scharia-Polizisten
    Richter (am Familiengericht Neukölln, richten nach IS-lamischem Schariarecht)
    Rentner trauen sich nicht mehr, den Omnibus zu benutzen
    Jede kleine Freude, die mit einer Festivität verbunden ist, wird uns genommen (Weihnachtsmärkte, Karnevalsumzüge sind schon teilweise verboten worden, der Rest folgt in Kürze)
    Halal-Restaurants (das in einem Staat, der doch angeblich so ultimativ schrecklich viel für den Tierschutz tut, das heißt dem Halal-Hammel wird bestialisch bei lebendigem Leib die Kehle durchgeschnitten, der sadistische Fleischer, dem dabei einer abgeht, gröhlt Knallahu Akbar!)
    Intensiv-Täter (also Arbeitsplätze für Sozialpädagogen, Stuhlkreissitzer, Dinkelkeks-Bäcker etc, im Ergebnis aber auch das eine Negativbilanz, da es ja Arbeitsplätze sind, die der Steuerzahler zahlt und diese Leute nichts Produktives tun.
    Wenn das wertvoller als Gold sein soll, dann setze ich noch einen drauf: wertvoller als eine Milliarde Mark (aber nur wenn man die Weimarer Republik zum Maßstab nimmt).

  25. Von der Invasion der Halbprimaten profitiert einzig und allein die Multi-Milliarden-Euro-Migrationsindustrie wie z.B. Caritas, Malteser, Rechtsanwälte, Taxifahrer, etc.

  26. Kinderficker_Innen

    „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Ich habe sie gefragt: „Warum spielt ihr nicht untereinander, warum habt ihr mich ausgewählt und nicht andere Kinder?“ Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt. Da hat man mich der ‚Perversion‘ beschuldigt.“ – Der große Basar, 1975, S. 143

    Daniel Cohn-Bendit

    französisch-deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) und Publizist

  27. Das ist doch jedem klar, außer den linkischen Deppen und hohlen Schranzen die in der Regierung sind:

    kommen tun in leider absoluter Mehrzahl Kultur-Inkompatible die meinen es wäre ihr Recht und ihre Plicht,
    uns in jeder Hinsicht auszuplündern.

    Wenn Du wissen willst:

    – welch` Geistes der Polit-Abschaum Deines Landes ist,
    – schaue Dir an,
    – welchen Abschaum der Abschaum mit vollem Elan
    – und ohne jeden Gewissensbiss heran importiert.

  28. Die vielen Neger etc. nutzen gerne die „Tafel“, um mehr Hartz-4 zu ihren Verwandten überweisen zu können.
    Und natürlich Geld aus Kriminalität!

  29. Wir werden wegen der Islamisierung untergehen.

    Am Freitag habe ich ein Konzert in Soest besucht (John Lees‘
    Barclay James Harvest).
    Sie spielten den Song „In Memory Of The Martyrs“ – und ich
    dachte gleich: Ja, das sind wir hier in Deutschland, die das
    alles ertragen müssen, was Merkel verzapft hat.

    Hier der Song (aus einem anderen Konzert in D):

    https://youtu.be/6oTNHCdpw6Y

  30. In Buntland werden jede Jahr ca. 100,000 Babies abgetrieben. Als Ersatz dafür gibt es kleine Ölaugen und Krausköppe.

  31. „Ist Multi-Kulti umkehrbar?“
    ____________________________

    Ohne das Video anzusehen. NEIN. Entweder jetzt oder nie!

  32. Aber wir haben doch so vielen Menschen geholfen!

    Es gilt das Verbot der Sklaverei. Dies gilt auch, wenn die Arbeitskraft nicht für sich, sondern für andere requiriert wird (was letztlich auch nur zu politischem Gewinn geschieht). Abgesehen von wenigen Ausnahmen der Nothilfe ist es nicht statthaft, dafür per Zwang eingetriebene Steuergelder zu verwenden. Im Gegenteil, sehr viele Menschen helfen gerne und freiwillig, aber dazu müssen ihnen auch die Mittel belassen werden. Der Staat hat seine kleptokratischen Finger da herauszulassen!

  33. Grüne sind doch nicht in der Regierung. Aber Merkel macht grüne Politik zum Schaden Deutschlands.

  34. @ wird die Polizei vom verbrecherischen Merkel-Regime gezwungen, die zunächst wohl richtigen Angaben zu widerrufen
    _____________________________________

    Genau. Alles Lügen. Druck von oben!

  35. zu BenniS: ich fürchte, dem Hammel wird die Kehle nicht d u r c hgeschnitten , sondern nur a n geschnitten. Zweck: das Herz soll noch möglichst lange schlagen und möglichst viel Blut aus der Wunde pumpen, damit das Fleisch dann halal ist, ohne Blut, weil Blutgenuss ja verboten ist. Ja, so barbarisch ist es. Ich habe gelesen, bei einem Rind z.B. kann der Vorgang (die Tierquälerei) bis zu 10 Minuten dauern.

  36. Antwort einer jungen Praktikantin (mit Migrationshintergrund) beim Thema „Ehe für alle“ (fand sie ganz toll), ich erklärte ihr das nicht ausreichend Babies zum adoptieren da wären. Auf eine Baby das zur Adoption steht kommen rund zehn heterosexuelle Paare.
    Ihre Antwort, dann würden die Homosexuellen eben Kinder aus Afrika adoptieren. Womit sie leider nicht so Unrecht hat.

  37. der ukrainische Präsident war heute in Georgien. Beide Präsidenten erklärten im laufe ihrer PK, dass ihre länder nicht bereit sind, sogenannte „Flüchtlinge“ aufzunehmen und das die Grenzsicherungen noch weiter ausgebaut werden! Die Europäer im Osten und im christlichen Teil des Kaukasus sind noch halbwegs gesund im kopf!

  38. Deutschland wird nicht nur gewaltaffiner werden – Deutschland wird untergehen wenn nicht gegengesteuert wird! Der weltbekannte Historiker Professor ALEXANDER DEMANDT schreibt dazu in der FAZ: „Wir müssen den Zustrom begrenzen. Das weiß im Grunde auch jeder. Dazu muss man Härten in Kauf nehmen. Denn es muss sich erst herumsprechen, dass es sich nicht lohnt, nach Deutschland zu kommen. Wir dürfen unsere Souveränität nicht aufgeben. Frau Merkel darf nicht zum Wohle fremder Regierungen und auf Kosten des deutschen Volkes handeln. Ihr Amtseid sieht das Gegenteil vor. Hier schwingt ein moralisches Überheblichkeitsgefühl mit. Man muss sich für das eigene Volk einsetzen – und nicht davonlaufen.“ dieses Zitat stammt aus einem Artikel zum Untergang des Römischen Reiches der gesamte Artikel ist in der FAZ unter: „Das Ende der Alten Ordnung“ zu lesen: ALEXANDER DEMANDT führt aus: „Das Römische Reich war fremdenfreundlich. Doch Einwanderer ließen sich nur in überschaubarer Zahl integrieren. Das Machtgefüge verschob sich. Den Fremden blieb das Reich fremd – trotzdem übernahmen sie die Macht.“ Die Römer hatten ihre Staatsreligionen – jeder konnte glauben oder nicht glauben was er mochte – alle mussten sich jedoch dem römischen Recht unterwerfen. Nach der konstantinischen Wende – als das Christentum zur Staatsreligion erklärt werden musste (das war der Demographie geschuldet – die Einwanderer hatten viel viel mehr Kinder als die Römer) wurden alle Tempel der früheren Römischen Staatsgötter von den Christen zerstört und Anhänger der früheren Römischen Staatsgötter abgeschlachtet. Die Römische Zivilisations ging unter – Straßen, Abwasserkanäle, Wasserleitungen, Gebäude alles verfiel mit der Zeit – denn die Fremden verfügten nicht über das Wissen – die Welt war wieder in der Barbarei angekommen – Es war der bisher größte Zivilisationsbruch in der Menschheitsgeschichte

  39. Deutschland wird nicht nur gewaltaffiner werden – Deutschland wird untergehen wenn nicht gegengesteuert wird! Der weltbekannte Historiker Professor ALEXANDER DEMANDT schreibt dazu in der FAZ: „Wir müssen den Zustrom begrenzen. Das weiß im Grunde auch jeder. Dazu muss man Härten in Kauf nehmen. Denn es muss sich erst herumsprechen, dass es sich nicht lohnt, nach Deutschland zu kommen. Wir dürfen unsere Souveränität nicht aufgeben. Frau Merkel darf nicht zum Wohle fremder Regierungen und auf Kosten des deutschen Volkes handeln. Ihr Amtseid sieht das Gegenteil vor. Hier schwingt ein moralisches Überheblichkeitsgefühl mit. Man muss sich für das eigene Volk einsetzen – und nicht davonlaufen.“ dieses Zitat stammt aus einem Artikel zum Untergang des Römischen Reiches der gesamte Artikel ist in der FAZ unter: „Das Ende der Alten Ordnung“ zu lesen: ALEXANDER DEMANDT führt aus: „Das Römische Reich war fremdenfreundlich. Doch Einwanderer ließen sich nur in überschaubarer Zahl integrieren. Das Machtgefüge verschob sich. Den Fremden blieb das Reich fremd – trotzdem übernahmen sie die Macht.“ Die Römer hatten ihre Staatsreligionen – jeder konnte glauben oder nicht glauben was er mochte – alle mussten sich jedoch dem römischen Recht unterwerfen. Nach der konstantinischen Wende – als das Christentum zur Staatsreligion erklärt werden musste (das war der Demographie geschuldet – die Einwanderer hatten viel viel mehr Kinder als die Römer) wurden alle Tempel der früheren Römischen Staatsgötter von den Christen zerstört und Anhänger der früheren Römischen Staatsgötter abgeschlachtet. Die Römische Zivilisations ging unter – Straßen, Abwasserkanäle, Wasserleitungen, Gebäude alles verfiel mit der Zeit – denn die Fremden verfügten nicht über das Wissen – die Welt war wieder in der Barbarei angekommen – Es war der bisher größte Zivilisationsbruch in der Menschheitsgeschichte

  40. Und wer kann 3 Kinder in Deutschland heutzutage finanzieren?
    Mein Ex und ich konnten uns finanziell nur 1 Kind leisten.
    Als ich dann Alleinerziehen war (nach der Scheidung) musste ich
    wieder vollzeit arbeiten gehen, Kindergartengebühren und das
    Mittagessen und die Betreuung für meinen Sohn bezahlen.
    Mein Ex-Mann hat sich finanziell rausgehalten als „armer“
    Malermeister mit Alk-Problem.
    Da war ich damals froh, dass ich nur 1 Kind hatte, was ich
    mit meinem Vollzeit-Job (1500 €/netto) versorgen musste.

    Familienförderung sieht anders aus als in Deutschland!

  41. Wenn ich das Bild oben sehe, frage ich mich, ob jemand im Tierpark Hagenbeck eine Tür offen gelassen hat.

  42. https://www.welt.de/regionales/hamburg/article166808526/Als-er-ihr-tief-in-den-Hals-schneidet-muss-er-sich-erbrechen.html

    Während ihre gemeinsame Tochter im Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) wegen einer schweren Lebererkrankung behandelt wurde, versuchte der Vater Sharif A. (31) seine Ehefrau Arezoo (28) mit einem Fleischermesser umzubringen.

    <<<Mindestens genauso erschreckend für mich ist, dass es offensichtlich noch immer eine Vielzahl von Deutschen gibt, die glauben, dass sich solche Menschen in unsere Gesellschaft integrieren ließen.<<<

    <<<Ach Gott, ach Gott, der Arme! Hat Wahnvorstellungen. Na, dann kann man ja auch eben mal seine Frau umbringen (und später so tun, als ob er es nicht ernst gemeint hat). Mit "Wahnvorstellungen" kann man sich prima herausreden und auf einen ein.- und nachsichtigen Richter hoffen. Den wird es sicherlich geben, so ist zu befürchten.<<<

    <<<Ich muss mich auch jeden Tag übergeben, wenn ich solche Meldungen lese!<<<<

    ttps://www.welt.de/regionales/nrw/article166797697/Lebenslange-Haft-fuer-Mord-an-schwangerer-Frau.html

    <<<Wie kommt ein Iraner an eine Waffe?!<<<

    <<<Der Mann war schon einmal abgeschoben worden, da sein Asylbegehren abgelehnt wurde. Er war im Iran wegen Vergewaltigung verurteilt worden, als Mann schon ziemlich selten. Durch mehrere Scheinehen, Suizidversuch und der Ehe dann mit dem Opfer, konnte er hier bleiben.Jetzt wird er auch hier bleiben, nach der Gefängnisstrafe wird er sich eben eine neue Frau suchen zwecks Scheinehe. Manchen Frauen ist auch nicht mehr zu helfen.<<<

    http://www.bild.de/regional/koeln/lebenslaenglich/fuer-mehdi-wegen-ehefrau-mord-52593602.bild.html

    Der erste Schuss traf Tina G. (36) in die linke Brust. Der zweite in die rechte Schläfe. Die junge Frau verblutete. Ebenso ihr Baby, mit dem sie im fünften Monat schwanger war. Nun das Urteil vor dem Kölner Landgericht: Lebenslang für den Ehemann der Toten, Mehdi K. (48) – wegen Mordes in Tateinheit mit Schwangerschaftsabbruch.

    http://www.bild.de/regional/dresden/verfolgungsjagd/pole-liefert-sich-verfolgungsjagd-mit-240-kmh-52590084.bild.html

  43. 632 kritische, hämische Kommentare, Motto: wir Leser, normale Leute haben es schon vorher geahnt/gewusst, nun haben wir den Salat (das Chaos, nichts läuft richtig, es geht bergab), schönen Gruß an die gutmenschlichen Idioten, schönen Gruß auch an die linksversifften Lehrer (Volkserzieher – schön, dass ihr realitätsfremden Idioten auch mal richtig leidet).

    Leider löst das kein Problem, aber es ist richtig Klasse (tut gut), das zu sehen, was rauskommt, wenn Ideologie mit allen Mitteln gegen die Vernunft ankämpft.

  44. Ach was echt??? Jetzt doch schon??? Man wird irre, da hätte es keiner Studie bedurft, man hätte einfache Leute, Arbeiter, Betroffene, Steuerzahler fragen sollen, die haben das schon viel eher gesehen.

  45. Nein.. Nein … Nein.. das ist doch alles nicht mehr zum aushalten..

    Und wieder werden Illegale und Verbrecher nicht abschoben.
    .
    Werden sie wenigsten bis zum nächsten Termin interniert.. oder können sie wieder untertauchen?
    .
    Warum können andere Länder abschieben?
    .
    Sind deutsche Behörden zu dämlich?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Ausweisung

    Innenministerium sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

    Ein Sammel-Charterflug zur Abschiebung nach Afghanistan war für kommende Woche geplant. Nun rudert das Bundesinnenministerium zurück.

    Berlin.  Das Bundesinnenministerium (BMI) hat nach Informationen unserer Redaktion einen für kommende Woche geplanten Abschiebeflug nach Afghanistan abgesagt. Ein entsprechendes Schreiben ging an alle Landesministerien.

    Grund für die Absage: Das BMI rechnet nicht damit, dass eine ausreichende Zahl an ausreisepflichtigen afghanischen Staatsangehörigen für einen Sammel-Charterflug versammelt werden kann.

    https://www.morgenpost.de/politik/article211302123/Innenministerium-sagt-Abschiebeflug-nach-Afghanistan-ab.html

    http://www.bild.de/bildlive/2017/18-abschiebeflug-52601694.bild.html

  46. Nein, es war Merkel, die hat die Grenzen offen gelassen, als sie hätten geschlossen werden müssen.
    Einfach unfähig, unwürdig und kriminell.

  47. Was ist denn mit der WELT los? Sind die jetzt auf voll Nazi umgestiegen???
    Ironie off.

  48. Sehe diese Gefahr auch! Muss nicht generalisiert sein, weil auch in heterosexuellen Beziehungen Kindesmissbrauch gehäuft vorkommen.


  49. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Migration und Invasion von kulturfernen und rückständigen Kulturen zerstören fortschrittliche und funktionierende Zivilisationen.

    Das ist einfach eine Gesetzmäßigkeit..

    So geht es in der wilden Natur auch zu.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  50. Die Praktikantin ist also der Meinung, daß es nicht schlimm ist, wenn Negerbabys zu Perversen gegeben werden?

    Sag ihr, daß sie eine Rassistin ist!

  51. Solange das Merkelregime wie Juncker auf offene Außengrenzen bestehen, weil man sie angeblich nicht schützen kann, solange wird solch eine irreführende Behauptung von mir als Kriegserklärung gegen die eigene Bevölkerung wahrgenommen.

  52. Der „Kinderfickerpartei“ ist es schlicht scheißegal. Sollte es ihnen hier irgendwann zu stark krachen, gehen sie halt woanders hin.

  53. @ Haremhab 19. Juli 2017 at 21:53
    Die haben über die Medien und die vielen vielen staatlich alimentierten NGOs sehr viel Einfluß auf die Politik.

  54. Kraftlose Kulturen werden verdrängt,
    ein uraltes und richtiges Gesetz der Evolution.
    Also jammert nicht.

  55. „der schaden überwiegt“
    DAS war durch etliche studien schon vor 2015 bekannt.

    man macht aber den bequemen weg weiter alles laufen zu lassen…
    nur keine ärger international riskieren….

  56. @ Demonizer 19. Juli 2017 at 22:09
    Ja das ist auffällig. Die WELT und Focus sind etwas normaler geworden. Ich weiß nicht, welche Zweck die verfolgen? Das kann sich aber wieder genausoschnell ändern.

  57. Hat jemals muslimische Einwanderung einem Land genutzt? Bin für jedes Beispiel, das meine Meinung widerlegt dankbar!
    Seit dem Jahr 632 bis heute ein Exportschlager der Unterdrückung und des Leids…….

  58. Für die Industrie und diese deutschenfeindliche dt. Regierung sind diese Asylanten/Invasoren nur Konsumenten und billige Arbeitskräfte.. ( vorhalten von Humankapital..).. Sonst zu nicht nutze..
    .
    Diese Invasoren werden auch nicht unsere Rente sichern.. das wurde schon wissenschaftlich bewiesen. ganz im Gegenteil.. Sie werden sehr viel Geld abziehen und außer Landes schaffen.
    .
    Deutschland ist zum plündern und brandschatzen frei gegeben.

  59. Zu jeder Zeit, seit Leben auf der Erde existiert, wurden lebensunfähige Wesen vom Planeten verbannt und durch andere ersetzt. Im kleinen Zeitfenster des humanen Seins gilt dies natürlich auch. Man schaue sich den Untergang Europas an.

  60. Multikulti ist immer umkehrbar. Früher wurden auch millionen Menschen nach Konflikten aus- und umgesiedelt, das klappt auch heute noch. Die Frage wird nur sein, vertreiben wir die oder die uns.

  61. Ja, lohnt sich zu lesen!

    Besser als mit diesem Beispiel können die Schad-Folgen der merkelnden Polit-Verbrecher kaum dokumentiert werden.

    Solche primitiven Schweinhirne kündigen Fachkräfte an.
    Und einmal da, sind es dann ganz leider Kultur-Inkompatible Problemfälle hoch10.
    Und die stopft man in seinem Wahnsinn auch noch mit den paar zusammen,
    die ein wenig Zivilisation mit gebracht haben.

    Merkel überblickt die Folgen ihres Handelns nicht! Nie!

    Merkel glaubt, was sie für richtig hält, dafür stünden unendliche Strukturen in Wartestellung,
    die ihren dünkelnden Irrsinn nur noch in positive Ergebnisse umwandeln müssten.

    Merkel ist insofern komplett unzurechnungsfähig.

  62. @lorbas
    Hatten wir das nicht heute nicht schon den versifften „RBB-Reporter“ mit dem pikmentierten ekligen Zungenakrobaten. Widerlich.

  63. NieWieder 19. Juli 2017 at 22:28

    @ Demonizer 19. Juli 2017 at 22:09
    Ja das ist auffällig. Die WELT und Focus sind etwas normaler geworden. Ich weiß nicht, welche Zweck die verfolgen? Das kann sich aber wieder genausoschnell ändern.
    ———————————————
    Entweder haben die den Drogenhändler verhaftet und nun sehen die etwas klarer (mit einigen ernsthaften Rückfällen) oder man hat die Zahlen analysiert, die Leserkommentare hm, ähm es ist vielleicht der grassierende Unmut der Leser aufgefallen. Wer weiß, wer weiß?

  64. @lorbas
    Der Berliner Zoo hat anscheinend den „Tag der offenen Tür“ … nach draussen.
    😉

  65. Mal auf den kleinsten Nenner gebracht,was nutzen mir Invasoren,die sich gleich ins Sozialsystem einschleichen und überhaupt keinen Nutzen bringen,ausser der Ankurbelung des Binnenmarktes,wobei dies von den Steuerzahlern getragen werden muß.
    Das ist so ähnlich,als ob ich mir eine alte Kuh auf die Weide stelle,die zwar keine Milch mehr gibt,mir aber die Wiesen kahl frisst.
    Das Ergebnis ist das Gleiche,diese nutzlosen Invasoren, fressen unser Staatsvermögen und die Steuern auf und nach einer gewissen Zeit sind Staat und Landwirt,Pleite.

  66. @ lorbas … …at 21:36 … … Berlin: Sympathische echte Berliner? ….u.s.w.

    Jaaa sympathische Berliner, aber dann unbedingt die Kommentare für dieses Video deaktivieren müssen, übrigens das ist auch ein sehr sympathischer Berliner …hier klick !

  67. Mein Kommentar („Wertvoller als Gold“) wurde jedenfalls nicht veröffentlicht. Hat sich was mit der Käseblatt „Welt“.

  68. Natürlich war jegliche muslimische „Einwanderung“ stets ein Totalschaden für das betroffen Land.

    Diese Länder würden auf Merkel kotzen wenn sie wüssten,
    dass das Merkel einst ein ihr anvertrautes Land, wie ihm Wahn, mit Moslems flutet.

    Merkel ist insofern schlimmer wie der Islam.
    Weil: Merkel dem Islam die Tore auch noch freiwillig öffnet.
    Anstatt rein ALLES zu tun, damit der Islam nicht mal bis vor die Tore kommt.
    Merkel ist von daher in einer Linie mit dem sog. Satan zu nennen.
    Und ist die schlimmste Figur der Neuzeit, über die sich eine zivilisierte Gesellschaft sich je komplett getäuscht hat.

  69. Oder es hat den Verlegern die Anzeigenkundschaft mal Bescheid gestoßen, dass bei der wenigen/abnehmenden Leserschaft die Anzeigen bei den alternativen Medien besser aufgehoben sein könnten…

  70. Seit dem ich das Video mit Hörstel auf dem Al-Quds-Tag in Berlin gesehen habe, ist die DM und C.H. für mich gestorben.
    Diese Anbiederung an die Mohammedanersekte widert kotzt mich an. Da kann die DM noch so viele gute Ideen und Ansätze haben, das geht gar nicht.

    Als Thüringer unterstütze ich nunmehr mit allen verfügbaren Mitteln Höcke. Auch wenn mir die AfD in vielen Punkten lange nicht weit genug geht, auch wenn die AfD mit Maulwürfen unterwandert und mit U-Booten durchsetzt ist.

  71. Es kommt ja nicht von ungefährt, dass rotes Ungeziefer wie A. Kahane, aber auch andere Kommunisten, kurz vor der sogenannten Flüchtlingskrise geäussert haben: „Der Osten ist zu weiss.“ Auch ein anderes rotes Stück Dreck äusserte sich in der Weise, dass auf dem Land in Deutschland zu wenig Ausländer lebten und man versuchen müsse, diese konservativen Bastionen zu überfremden, um sie im Sinne der Linken gefügig zu machen. Da kommen millionen Wirtschaftsficklinge, die der Öffentlich frech als Kriegsflüchtlinge verkauft werden, ganz recht. Anstatt die Neger aber alle bei sich in den Städen anzusiedeln, werden sie nun (oh wundervoller Plan) selbst in kleinste Käffer verteilt, damit auch aus der kleinsten Ecke Deutschlands, ein buntes Stück Scheisse wird.

  72. Migration ist ein natürlicher Vorgang.

    Der zu jeder Zeit,
    seit es Leben auf der Erden gibt, statt fand.

    Das Starke verdrängt das Schwache.
    Ist eigentlich einfach zu verstehen.

  73. Bei „Locus“ und „Wald“ werden weiterhin nicht erwünschte Kommentare gelöscht. Also bitte nicht zu enthusiastisch werden.

  74. Naja, hate speech wird eben untertänigst gelöscht. Niemand ist hier enthusiastisch. Aber der vorher/nachher Effekt fällt schon auf.

  75. Linke Pädagogen und Medienleute schrien geradezu vor Begeisterung über die Invasion aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten und tun das immer noch, wenn sie nicht ansonsten damit beschäftigt waren und sind, ihren Schülern und Medienkonsumenten mittels sorgfältiger Zersetzungsarbeit die deutsche Schuldneurose einzupflanzen. Diese Linken sollen sich jetzt also nicht so anstellen und erbärmlich rumjammern.

    Ihr schafft das, Gutmenschen, vertraut nur einfach Euren Idolen wie Merkel, Roth oder Schulz, und alles, alles wird gut! 😉 😉

  76. Das ist ja das Schlimme an der ganzen Situation. Alles kann man (auch wenn es vielleicht viele Jahre dauert) wieder gerade biegen: Naturkatastrophen, politische Fehlentscheidungen wie Euro oder Energiewende, ja selbst Kriege können irgendwann vergessen werden, aber eine muslimische Invasion ist für alle zukünftigen Generationen ein nicht mehr wiedergut zumachender Fehler. Ich könnte heulen, wenn ich an meine nachfolgende Generation (Kinder, Enkelkinder..) denke.
    Der Schaden, den Frau Merkel (Hauptsächlich) angerichtet hat ist in Worten nicht zu fassen.

  77. Was füe eine Memme !, 72 Jungfrauen lachen sich Kaputt über diesen Moslem, andere zum Terror überreden wollen, nach den Willen des Koran Frauen schlagen und Kinder ehelichen, aber selbst…

    OT,-….Meldung vom 19.07.17 – 12:59 Uhr

    Terror-Prozess Islamistenführer Sven Lau bricht in Tränen aus

    Düsseldorf -Prozess gegen Islamistenführer: Sven Lau hat sein Schlusswort im Terrorprozess gegen ihn am Düsseldorfer Oberlandesgericht mehrfach wegen Weinkrämpfen unterbrechen müssen.Seit 22 Monaten in U-Haft. Unter Tränen, stockend und schluchzend berichtete Lau, wie sehr ihm ein bestimmter Ermittler der Polizei zusetze. Dieser genieße offenbar Narrenfreiheit und agiere nicht fair. Er sitze bereits 22 Monate in Untersuchungshaft.Die Trennung von Frau und Kindern sei sehr hart für ihn, sagte Lau. Im Gefängnis sei er beschimpft, bedroht und angespuckt worden. Er bitte um ein gerechtes Urteil. http://www.express.de/news/panorama/terror-prozess-islamistenfuehrer-sven-lau-bricht-in-traenen-aus-27996712

  78. https://www.welt.de/regionales/hessen/article166822435/Toedlicher-Streit-im-Taunus.html
    Frau Holle 19. Juli 2017 at 20:48
    Noch ein Fall von „bereichernder Kultur“:

    Tödlicher Streit im Taunus

    – keine Angaben zum Hergang der Tat
    – keine Angaben zu den beteiligten Personen
    – es handelte sich um einen „Streit“
    – es stritten sich „zwei Männer“
    – es war ein Messer im Spiel

    Noch Fragen?
    Antwort
    eule54 19. Juli 2017 at 20:53

    Ja, wer hat gewonnen?
    ————————————————-
    Kleiner pc-Rückfall bei der WELT, naja hat man Kacke am Schuh, hat man Kacke am Schuh.

  79. Vielleicht sollten Willkommens-Lehrer erstmal ihre Bezüge für die letzten Jahre ZURÜCKZAHLEN.
    Und sich danach äussern.

  80. 3 Schwarzafrikaner, Opfer ist eine Frau, beklaut, Messer jou, so ist es in KGE´s Wunschwelt, auf die sie sich freut. Bin gespannt, wie die bei der BTW abschneidet.

  81. Ja,was für Helden,erst diesen Staat bekämpfen und sich dann,wenn es ernst wird,hinter den Gesetzen verstecken wollen.
    Ich hoffe,er wird noch einen langen und besinnlichen Aufenthalt,im Knast,erleben dürfen.
    Ich vermute nur,daß der nach ergangenem Urteil ,auf freien Fuß kommt,weil die U-Haft angerechnet wird…

  82. Der Herr Franz schreibt immer so als ob die Politiker ihre Politik argumentativ zu begründen versuchten. So als wenn sie ernsthaft eine vertretbare Politik mit besten Absichten verfolgen würden.Dabei sind das doch nur die Phrasen die sie absondern, während sie korrupt und niederträchtig (bis hin zur persönlichen Vernichtung und das ist erst der Anfang) gegenüber abweichenden Ansichten zur Wahrung ihrer persönlichen Interessen eine irre Ideologie vertreten. Aber er ist halt politisch in der Öffentlichkeit und da muß er sich natürlich wie auch Andere an die politkorrekte Auseinandersetzung halten, meint er jedenfalls. Aber ich meine das ist diesen korrupten niederträchtigen Irren (wenn denn nicht nur korrupt und niederträchtig sind) oder auch einigen Spießern darunter nicht angemessen. Ich würde auch öffentlich nur von Irren reden. Aber ich bin ja nicht öffentlich.

  83. Was sollen diese armen Menschen auch machen,kein Haus,kein Auto,keine blonde Frau und vor allem kein Job,das bisschen Grundsicherung,reicht doch vorne und hinten nicht.
    Man muß ganz einfach Mitleid haben und der Grundsicherungssatz,für Invasoren,muss dringend angehoben werden,dann gelingt die Integration auch besser.
    Festnehmen,verurteilen und abschieben,eine andere Sprache darf nicht, mit denen, gesprochen werden.

  84. Ich hoffe, er verreckt dort.
    Lieber dort in einer Suhle, wo er lebenslänglich hin gehört.
    Als dass er als abartiger Moslem noch einen Schritt wieder in die normale Gesellschaft tun dürfte.
    Kein Mitleid mit Moslems!
    Kein Mitleid mit Moslem-Konvertiten!

  85. Es ist eben NICHT NUR youthbulge! (Heinsohn ist so klug, nicht noch ein paar Fässer aufzumachen. Das müssen wir dann tun…)

    Es ist diese Kombination aus Raubnomaden und afrikanischer Totschläger-„Kultur“ PLUS Islam PLUS youthbulge.

    Und das WICHTIGSTE: Unsere selbstgewählte, von den EIGENEN LEUTEN hergestellte Wehrunfähigkeit gegen diese vormodernen Invasoren.

    https://imgflip.com/i/1srfqb

    Auch die Nexer sind nicht schuld – schuld sind immer und ausschließlich hiesige Gutmenschen aus linksgrünen Parteien (also ALLEN Parteien, die im Moment im Bundestag sitzen, die also von allen verschwiemelt-wehrunfähigen deutschen grün-Spießern gewählt werden), die Menschen aus den NGO, den Flüchtlingshelfer_Innen, den Pfarrgemeinderat_Innen, dem ganzen Packe eben, das Deutschland ruiniert.

    Die Nexer sind nur SYMPTOM, nicht Ursache.

    Sie werden trotzdem massiv leiden müssen, soviel ist klar.

  86. Jetzt zeigt ARD die Sendung GLAUBENSKRIEGER!
    Falls es jemand noch ertragen kann oder interessiert!

  87. Was ist übrigens der Unterschied zwischen einem satanstreuen Moslem-Konvertiten und Merkel?
    Ich sehe jedenfalls genau keinen.

  88. ruhrpott5555 19. Juli 2017 at 22:01
    Und wer kann 3 Kinder in Deutschland heutzutage finanzieren?

    Wir Deutsche den Invasoren aus Schwarzafrika und Islamistan.

  89. Russe bittet spontan um Asyl
    ‚Keine Zukunft mehr in der Heimat‘

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/erding/regionales/-Keine-Zukunft-mehr-in-der-Heimat-;art1150,457463

    Germoney als Zukunft für die halbe Weltbevölkerung (Prognose für 2050: 10 Milliarden), aber nur nicht mehr für die Deutschen.

    Im Jahr 2050 werden also – wenn es so weitergeht wie bisher – 5 Milliarden Menschen im ehemaligen Deutschland leben. Das sind dann 28.000 pro Quadratkilometer (momentan 224). In Ballungszentren wie Berlin oder dem Ruhrgebiet kann man ruhig das Zehnfache nehmen, also 300.000 pro qkm. Dort müssen also Wolkenkratzer an Wolkenkratzer gebaut werden, höher als in Shang Hai und New York, um die Neubürger zu stapeln.

    Und was werden die Grünen dazu sagen? Wir malen die Hochhäuser grün und bunt an, geben allen Neubürgern einen bunten Pass (das böse Wort „deutsch“ wird längst abgeschafft sein), sie trennen ihren Müll, wählen die Grünen und dann passt das schon.

  90. Und trotzdem wird der Dumm-Michel natürlich nicht die AfD wählen. Es ja nur von regionaler Bedeutung. Und die Tagesschau bringt es nicht. Also kann es nicht so wichtig sein.

  91. „Die einzigen, die für ihre neue Heimat Europa etwas beitragen können, sind gut ausgebildete Einwanderer, die der Sprache und der Schrift mächtig sind oder als anerkannte qualifizierte Asylwerber Arbeit finden und sich schließlich assimilieren.“

    Unter Heimat verstehe ich etwas anderes.
    Asyl sollte kein Recht sein, sondern nur in Einzelfällen als Gnadenakt gewährt werden. Wenn jemand in einem anderen Land politisch verfolgt wird, kann das gute, durchaus nachvollziehbare Gründe haben.
    Grundsätzlich wird unser Bedarf an Arbeitskräften wegen zunehmender Automatisierung rapide absinken.
    Mit einem Ausländer, der sich unsere Sprache und Schrift gut angeeignet hat, kann ich mich nicht so gut verständigen wie mit einem Deutschen. Denn nur extrem wenigen Sprachgenies gelingt es, sich die ganzen Feinheiten und Untertöne unserer schönen Muttersprache anzueignen.

    Integration und Assimilation von Nichteuropäern in hoher Zahl führen wegen einer zu erwartenden hohen Anzahl von Mischehen zügig zur Auslöschung unseres deutschen Volkes. Vor diesem Hintergrund sind Parallelgesellschaften sogar das kleinere Übel.
    Bin ein Nationalist, mir ist die Jack näher als die Büx. Aber mal über den Tellerrand geguckt: Das Wohl von Staaten in Afrika oder dem Orient wird auch nicht gerade befördert, wenn man aus diesen Ländern die Intelligentesten, am besten Ausgebildeten und Tüchtigsten in unser Land lockt.

  92. Stimmt leider. Wenn ich in City von Hagen fahre, sehe ich
    nur schwangere, farbige Frauen. Die mit Kopftuch, auch.

  93. Was wir gerade erleben, ist der größte Terror-Anschlag in der deutschen Geschichte mit zwei der tödlichsten Waffen: der Massenmigrations- und der „Volksvertreter“-Waffe.

    Diese „Flüchtlinge“ sind nichts anderes als ein feindliches Heer, das bereits in jeder Stadt und jedem Dorf seine Lager aufgeschlagen hat.

    In dem Moment, wenn diese „Flüchtlinge“ erkennen, dass sie getäuscht wurden, werden sie sich das mit Gewalt nehmen, was ihnen versprochen wurde.

    Wir werden marodierende „Flüchtlings“-Horden erleben, die plündernd und mordend durch unsere Städte ziehen, um sich das mit Gewalt zu nehmen, was ihnen versprochen wurde („kommt alle her, die minderwertigen, ungläubigen Deutschen bauen uns Häuser, geben uns Geld, ihr Land und ihre Frauen und Kinder“).

    Unsere Städte werden brennen und sich die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Deutschen in den Straßen türmen – noch dieses Jahr.

  94. OT

    Jetzt durch eine wissenschaftliche Studie belegt:

    Ein Hauptgrund für das widerstandslose Durchziehen von Merkels Rechts- und Verfassungsbrüchen ist belegt:

    Die Mainstreampresse entwickelte sich zur Lumpenpresse. sie hätte auch „Losungen der politischen Elite“ unkritisch übernommen und eine „euphemistisch-persuasive Diktion“ des Begriffs der Willkommenskultur verbreitet.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166815163/Studie-bemaengelt-unkritische-Berichterstattung-in-Fluechtlingskrise.html

    Der Leiter der Studie, Professor Michael Haller, glaubt, dass eine „Sinn- und Strukturkrise“ die Medienbranche erfasst habe. „Große Teile der Journalisten haben ihre Berufsrolle verkannt und die aufklärerische Funktion ihrer Medien vernachlässigt.“

    Streicht man das habituelle Getue des Professor weg und berücksichtigt man den im Merkel-Regime inzwischen notwendigen karrierewahrenden Duktus der Ausführungen, sagt die Studie im Kern, dass es dem Merkelregime an grundlegenden demokratischen Prinzipien der Gewaltenteilung mangelt, weil die Presse als Kontrollfunktion ausgefallen ist.

  95. Im Krieg werden Waffen eingesetzt. Das geht von der Psychologischen Kriegführung über Panzer, Drohnen, Raketen usw. bis zur Migrationswaffe.
    Frieden ist die Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln.

  96. Gerade eben ARD-Propaganda auf Hochtouren, Film „Glaubenskrieger“.

    Das übliche Motto: „Das hat alles nichts mit dem Islam zu tun.“

  97. PC-Rückfall? Die schrieben mindestens die letzten 2 Jahre so. Derzeit ist es aus irgendeinem Grund(???) anders. Die können aber jederzeit zu ihrer üblichen linken Sch… zurückkehren.

  98. Wenn auch nur einer von den Brüllaffen auf dem Foto zu meiner Rente beiträgt, fresse ich einen Besen.

  99. Was ich überhaupt nicht verstehe:
    Es müsste doch für jeden durchschnittlich intelligenten Europäer klar ersichtlich sein, dass das Afrogemusel nichts aber auch gar nichts in keine europäische Gesellschaft einbringt, was ihr nützen oder sie in irgendeiner Form weiter bringen könnte.
    Wie auch? Mit erheblich niedrigerer durchschnittlicher Intelligenz ist nun mal keine Grundlage da für irgendetwas sinnvolles oder nützliches im Sinne der Weiterentwicklung. Erfindungen, Technologie oder Wissenschaft sowieso nicht, aber auch keine Kunst, keine Musik, nicht mal kulinarisch, denn selbst der Dönerfraß ist unterirdisch. Auch keine „soft skills“. Kein Fleiss, dafür arbeitsscheu, nichts…gar nichts.
    Keine Bereicherung, in keiner Weise, nirgends.

    Und die Tatsache, dass sie sich vermehren wie die Nagetiere, ist auch nicht positiv, sondern beängstigend.

    Nur Belastung, Kriminalität, Kosten und eine Erosion von allem, was jedes einzelne europäische Land mal ausgemacht hat.

    Dennoch gucken 85% nur zu und glauben, es gehe schon irgendwie gut.

    Wie denn, verdammt noch mal, wenn Analphabeten aus der Steinzeit hier bald die Mehrheit stellen?

    Warum kapiert das kaum einer?

    Die Grundlagen des Wohlstandes in Europa werden gerade flächendeckend zerstört und fast niemanden juckt es.

  100. Diese muslimischen Invasoren und Eindringlinge sind kein geeigneter Ersatz für unsere Facharbeiter und Ingenieure.

  101. „Migration schadet!“
    Das ist zu einfach und stimmt so nicht.
    Invasion durch grobe Haufen von frechen Kerlen aus Primitivkulturen schadet einem hochentwickelten Land, ja. Sowas kann aber nur geschehen, wenn es zugelassen wurde und weiterhin gefördert wird.

    Die wahren Schädlinge sitzen in Berlin.

  102. Das ist das verblüffende: Die Altparteien behandeln uns wie Scheiße und die Leute wählen sie trotzdem. Ist logisch kaum erklärbar.

  103. Zu 23:53

    Wer füttert die gefährlichen Schädlinge und/oder verantwortungslosen Versager in Berlin?
    Das tun wir, unsere Nachbarn, unsere Familienmitglieder und Freunde.

  104. „Der Herr Franz schreibt immer so als ob die Politiker ihre Politik argumentativ zu begründen versuchten.“

    Damit wird das Kinderland bedient. Für Kinder wäre die Vorstellung tödlich, daß Mutter und Vater etwas Böse mit ihnen vorhaben. Deshalb MÜSSEN Kinder ein Phantasiebild von ihren Eltern entwerfen, daß sie ertragen können, mag es auch noch so an der Wirklichkeit vorbeigehen.

    „Mad Mama“ – Die Mutti ist verrückt. Sie kann also nichts dafür, was Sie tut. Politikerdarsteller A ist alkoholkrank, B dement, C nicht richtig informiert, D besitzt einen niedrigen IQ usw.

    Die Wahrheit (nur für Erwachsene): Schwerkriminelle (Völkermord ist das größte Verbrechen überhaupt) können erstaunlich normal sein, erstaunlich intelligent, erstaunlich informiert.

  105. Sie findet statt, weil die übergroße Mehrheit sich nicht dagegen wehrt.

    Warum sollten 85% der Deutschen sich selbst schaden wollen?
    Nur weil der klebrige Claus allabendlich verkündet, dass das schon in Ordnung ist?

    Dass RockefellerRothschildSoros einen perfiden Plan verfolgen und Deutschland schaden wollen, steht auf einem anderen Blatt.
    Aber sie schaden ja nicht nur uns, sondern allen Europäern. Von Franzosen, Engländern und Holländern wird bald noch weniger übrig sein als von Deutschen.

  106. Ich habe 4 Jahre gebraucht, um die Aufenthaltsgenehmigung eines lateinamerikanischen Staates zu bekommen und brauchte dafür:
    – meine deutsche Geburtsurkunde und das polizeiliche Führungszeugnis, jeweils vorbeglaubigt von der Beirksregierung, überbeglaubigt vom Konsulat, amtlich übersetzt und endbeglaubigt vom Außenministerium, inkl. aller Gebühren und Steuern;
    – ein weiteres polizeiliches Führungszeugnis im Ausnahmeland, inkl. Steuer;
    – 7 Zeugen mit notarieller Bestätigung, dass ich die „Kultur des Landes“ achte, inkl. Steuer;
    – eine Bestätigung der Stromgesellschaft, dass ich immer meine Rechnungen bezahlt habe;
    – eine Bestätigung von 2 Firmen, dass ich als Kunde stets meine Rechnungen bezahlt habe;
    – eine Bestätigung der Bank, das ich keine Schulden habe und immer korrekt gewesen bin;
    – eine Bestätigung eines Vermieters, dass ich immer meine Miete pünktlich bezahlt habe;
    – eine Referenz der Nachbarschaftsvereinigung oder des örtlichen Pfarrers, dass ich ein guter Kerl bin;
    – medizinische Untersuchungen der Lunge, auf HIV und sonstige ansteckende Krankheiten.
    Frau Merkel könnte dort Nachhilfe nehmen!

  107. „Was ist übrigens der Unterschied zwischen einem satanstreuen Moslem-Konvertiten und Merkel?“

    Was ist der Unterschied zwischen dem Paten einer Ehrenwerten Gesellschaft und Möbelzerlegungsfachkräften,
    die das Restaurant eines Gastwirtes in seine Einzelteile zerlegen? Der Pate ist das Gehirn, die Fachkräfte werden lediglich instrumentalisiert.
    (Wobei Merkel in der Ehrenwerten Gesellschaft nur als Politikerdarsteller fungiert und nicht zur Chefetage zu zählen ist.)

  108. in rotlinksgrünveganverschwult Gutmenschlichen Kreisen gern erwünscht fremdländischer Schwiegersohn aus Asylbude würde auch gern in einer Kita arbeiten wenn man ihn lässt

    OT,-….Meldung vom 19.07.2017 – 19:55 Uhr

    Dreijähriges Mädchen im Schwimmbad sexuell belästigt

    Deutschland. Am Dienstag sind im Bad Nauheimer Freibad mehrere junge Mädchen, darunter eine Dreijährige, sexuell belästigt worden. Wie die Polizei berichtet, vertrauten sich vier Mädchen gegen 17 Uhr dem Bademeister an. Sie gaben an, ein Mann habe sie zunächst im Schwimmbecken bedrängt und ihnen schließlich an den Po gefasst. Der Bademeister verständigte daraufhin die Polizei und hielt den Verdächtigen bis zu deren Eintreffen fest.Es handelte sich um einen 20-jährigen Asylbewerber, der zurzeit in Wölfersheim untergebracht ist. Die Beamten brachten ihn auf die Polizeistation. Er wurde jedoch wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen, so die Polizei.Die belästigten Mädchenstammen aus Bad Nauheim und sind 3, 12, 13 und 14 Jahre alt. http://www.freiezeiten.net/bad-nauheim-dreijaehriges-maedchen-im-schwimmbad-sexuell-belaestigt

  109. Ich finde die Diskrepanz zwischen 80% pro AfD Kommentaren in den großen Online Foren und den 8% Wahlumfragen erstaunlich. Entweder schreiben fast nur AfD Wähler bei Focus, Welt usw. oder die Umfragen sind gefälscht.

  110. „Rein praktisch, solche richtigen Männer, wie gescheit oder blöde immer, sprechen Weibchen an. Und sie werden sich paaren.“

    Mag sein, aber die Versorgung des alleingelassenen Nachwuchses (denn die Orientalen werden sehr oft keine Lust haben, sich lange an deutsche Frauen zu binden) wird dann beim deutschen Übervater, dem „Staat“, oder einer Menge gutmütiger deutscher Trottel hängenbleiben.

    Die Attraktivität der Jungbullen aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten bezweifle ich zudem. Sie werden ganz selten jemals viel Geld verdienen und gesellschaftlich aufsteigen können und sind dumpfe Machos (sobald sie zu kommandieren und zu prügeln anfangen, werden sie bei deutschen Frauen trotz deren Sehnsucht nach „richtigen“ Männern durchgefallen sein).

    Körperlich sind die Neuzugänge auch nicht in optimalem Zustand: Die meisten sind gammelfleischige, stinkige Raucher von Zigaretten und Wasserpfeifen, haben schon ganz jung fürchterlich schlechte Zähne (ein orientalischer Pascha putzt sich nicht die Zähne; er wäre auch zu dumm, den Sinn einzusehen) und entsetzlichen Mundgeruch. Zudem bringen sie öfters Krankheiten aus ihrer Heimat wie Krätze, Parasiten oder Tuberkulose mit.

    Vielleicht stößt das alles verzweifelte deutsche Frauen ab 40 nicht ab, aber die jüngeren müssten schon schön dumm sein, wenn ihnen alle diese Schwächen der Prinzen aus dem Morgenland nichts ausmachen würden.

  111. sorry, aber die Christen haben keineswegs die „Anhänger der früheren Römischen Staatsgötter abgeschlachtet“. Das ist historisch falsch, auch wenn ein weltbekannter Historiker es geschrieben hat.

  112. Weil sie es nicht sehen und verstehen wollen. Weil sie wissen, dass sie dann als „Rechte“ ausgegrenzt würden. Und das wollen sie nicht. Lieber schließen sie die Augen und hoffen, dass es schon gut geht.

  113. „Natürlich war jegliche muslimische „Einwanderung“ stets ein Totalschaden für das betroffen Land.“

    Dann drehen wir das Ganze doch einmal um: Der Standort Deutschland wird so organisiert, daß aus aller Welt nur verwertbares Menschenmaterial angeworben wird. Überhaupt keine Mohammedaner. Durchaus einige Orientalen und Neger, die Christen oder Atheisten sind, einen hohen IQ besitzen und gut ausgebildet sind.
    Und vor allem jede Menge Fernasiaten. Die sind intelligenter als wir, saufen nicht so viel, sind anpassungsfähiger und nicht so laut.
    Wenn an der Rampe der Verwertbarkeit nur intelligent selektiert wird, könnte sich der Standort Deutschland international sogar noch besser aufstellen ohne einen einzigen Deutschen.

  114. Naja. Dort schreiben die, die sich für Politik interessieren und teilweise sogar engagieren.
    Bei den Wählern sind noch so viele, die keine Ahnung haben. Die vielleicht Tagesschau und Co immer noch glauben – egal, was die erzählen.

  115. Sollten halbwegs intelligente, niveauvolle deutsche Frauen wirklich Lust haben, mit derartigen dumpfen und hässlichen King-Kongs wie die im Bild oben ins Bett zu gehen und dann entsprechend unschöne Kinder zu bekommen? Ich bezweifle trotz der bekanntlich hervorragenden „Ausstattung“ der Herren des Dschungels daran.

  116. An fozibaer. Nicht ganz. So naiv sind die meisten Tierschützer nicht. Mir z.B. war klar, wenn hier etwas zuwandert, dass etwas Alteingesessenes darunter zu leiden haben wird, und ich habe mich überhaupt nicht darüber gefreut.

  117. mag sein. Aber wo sind die Linken, die Merkel Fans? Alle politisch desinteressiert? Alle offline?

  118. @lorbas

    Das hängt alles miteinander zusammen. Masseninvasion von Kulturfremden, während gleichzeitig das eigene Volk verschwult wird und keine eigenen Nachkommen mehr zeugt.

  119. „Im Gefängnis sei er beschimpft, bedroht und angespuckt worden.“

    Hoffentlich passiert das im Gefängnis allen Dschihadisten (fremden wie einheimischen).

  120. Drohnenpilot 19. Juli 2017 at 22:12

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Migration und Invasion von kulturfernen und rückständigen Kulturen zerstören fortschrittliche und funktionierende Zivilisationen.

    Das ist einfach eine Gesetzmäßigkeit..

    So geht es in der wilden Natur auch zu.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    NORMALERWEISE NICHT. Die Römer haben die Griechen abgelöst, und die Römer sind wiederum abgelöst wurden. Das war immer eine logische Konsequenz, weil eine Weiterentwicklung, mit Achtung vor der Ersetzten Hochkultur.

    Nur beim Raub-Nomaden-Islam, mit seinen Hirnlosen Koranjüngern verhält es sich gegen die Naturgesetze. Der Orient z.B. wurde vor dem Islamo-Supergau von der Griechisch-Römischen Antike kultiviert, die Musels machten daraus dann keine Weiterentwicklung (wie auch 😀 ), sondern wickelten den Orient zu einer primitiven Islam-Elend-Gewalt Stätte ab. Und diese Tendenz ist überall anzutreffen ( siehe BRD/Europa), wo der Islam auf höhere Kulturen trifft. Der Islam zerstört die in vielen Jahrhunderten von anderen Völkern mühevoll aufgebauten Kulturwelten. Moslems geben nicht, die nehmen nur, bis alles in seine Bestandteile zerfallen ist.

  121. @Eduardo
    „Drei syrische Familien, die miteinander eng verwandt sind …“
    Da freut sich die DNA!

  122. Logikkurs für Kloraner:

    ISLAM IST GRÖSSTE AUF DER WELT, oder etwa nicht??

    ALLE MOSLEMS WOLLEN IN DEN WESTEN, die Rapefugees „flüchten“ nicht in die Islamländer vor der eigenen Haustür, alle wollen lieber zu den „Ungläubigen“.

    WIE VIELE WESTLER WOLLEN EIGENTLICH IN EINEM ISLAMO-LAND LEBEN und ziehen dort hin (ausgenommen Konvertiten)??

    Ja, ich liebe Allah 😀 😀

  123. … die nach und nach Deutschland verlassen.

  124. Heisenberg73 20. Juli 2017 at 00:07

    Genau diese Frage stelle ich mir auch oft. Neulich sprach ich in der Verwandtschaft über Merkel. Die Grenzöffnung, die zunehmende Verrohung und die Unsicherheit machen allen, auch ewigen Linken Angst. Sie wissen alle, dass das direkt miit Merkel zu tun hat. Es kommen dann aber fast in einem Atemzug solche Dinge wie:
    „Merkel gefährdet zwar Deutschland und wenn es zu schlimm wird, dann hau ich hier ab – aber Merkel hat uns doch gut durch die Finanzkrise geführt.“
    Da bleibt mir dann nur noch der Mund offen stehen…

  125. Bis aus einem nigerianischen (Beispiel) Armutsflüchtling mohammedanischen Glaubens ein schwäbischer Häuslebauer und Elektroingenieur wird, vergehen 4 Generationen. 120 Jahre.
    Die „Früchte“ von IM Erikas Umvolkungs-Initiative können im Jahre 2137 geerntet werden.
    Bis dahin haben sich andererseits Kosten in Millionenhöhe angehäuft, sodass weitere 10 Generationen diesen „Soziallasten-Schuldenberg“ mit Steuerzahlungen abzubauen nötig sind.
    Schneller und billiger käme es wenn die schwäbischen (Beispiel) Häuslebauer anstatt 2 Kinder deren 4 hätten. Aber das wären dann deutsche Kinder. Mit Zöpfen und Mittelscheitel. Und das entspricht nicht dem „grossen Plan“

  126. Migration schadet!

    “ überführt “ ❗ – omg

    Schade, dass er nicht gesagt hat:“ Europa ist ein einziger Haufen Scheiße“, oder so

    http://www.n-tv.de/politik/Mikrofon-Panne-ueberfuehrt-Netanjahu-article19945437.html

    Hinter verschlossenen Türen warnte Netanjahu demnach auch vor den Folgen massenhafter Einwanderung.

    Es dürften nicht jene europäischen Länder unterminiert werden, „die europäische Werte und Interessen verteidigen und eine weitere Masseneinwanderung nach Europa vermeiden“, sagte er.

    „Europa muss sich entscheiden, ob es leben und florieren will – oder ob es schrumpfen und verschwinden will.“ ❗

    Deichen oder weichen!

    http://www.n-tv.de/politik/Spahn-avanciert-zum-Gauland-Liebling-article19945266.html

  127. Der Einzug der AfD in den Bundestag soll mit allen denkbaren Mitteln verhindert werden. Intern gilt das als eine vordringliche Mission der nächsten Wochen bis zur Wahl.
    Denn für die Strategen der Union steht fest: Wenn die AfD den Sprung ins Bundesparlament schafft, werden nicht nur die Debatten unangenehmer, die Partei wird sich durch den damit einhergehenden Schub an Geld, Büros, Mitarbeitern und Logistik auch längerfristig im Politikbetrieb festsetzen.

    Unangenehmer Nebeneffekt: Der Kuchen der staatlichen Parteienfinanzierung wird noch kleiner. Den etablierten Parteien drohen spürbare Einbußen.
    Der Grund: Die staatlichen Zuschüsse sind nach oben gedeckelt (aktuell bei rd. 161 Mio. Euro). Schon die AfD-Wahlerfolge der letzten Jahre führten etwa bei der CSU zu einem Verlust von etwa 600 000 Euro, die in der aufwändigen Kampagne nebst Haustür-Besuchen fehlen.

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/der-zitter-urlaub-der-kanzlerin-52601348.bild.html

  128. @ Eduardo … …at 00:25… … Hoffentlich passiert das im Gefängnis allen Dschihadisten …u.s.w.

    diesen Sven Lau sollte man dem Daniel und der Manuela Ruda, eben den … „ Satanisten von Witten “ … mal vorstellen und dann alle zusammen in einer Kerkerzelle alleine lassen

  129. „Migration schadet!“

    Echt jetzt? Und das ist so eine wichtige Erkenntnis, daß das Ausrufungszeichen berechtigt ist?

    Schaun mer mal: Migration = Bewegung eines homo sapiens vom Land A in das Land B.
    Oberbegriff: Migration. Unterbegriffe:
    Immigration = Einwanderung
    Emigration = Auswanderung
    Remigration = Rückführung eines Eingewanderten heim in sein Reich.

    Da unter dem Oberbegriff Migration auch die Remigration, die Rückführung eines Negers in die Subsahara oder eines Edlen Wilden in den Maghreb oder den Orient enthalten ist, kann ich Migration nicht in jedem Falle für schädlich halten.

  130. Dies ist doch keine „Migration“ – dies ist eine forcierte BESATZUNG durch primitive, unintegrierbare Kulturen, alles im Sinne der linken „Deutschland-verrecke“- Riege. Eine BESATZUNG die von der 5. Kolonne unserer Politiker ins Land gerufen wurde!

  131. Eine Forderung auf den von irgendwelchen Panne-Linken gepinselten Plakaten lautet:

    „Bleiberecht für alle!“

    Real bedeutet dies:

    „Bleiberecht und Recht auf freie Vollversorgung für alle Afrikaner, Araber und sonstige Fremde, die irgendwie in Deutschland eingedrungen sind!“

    Abgesehen davon, dass dies in den meisten Fällen bereits Realität ist, bedeutet es nichts anderes, als die totale Ausplünderung Deutschlands und Europas durch irgendwelche Fremden.
    Wenn wir das real so durchziehen, wie es auf den Plakaten steht, dann ist hier in einigen Jahren Ende. Dann ziehen all die „universal Bleibeberechtigten“ dahin weiter, wo noch etwas zu holen ist.

  132. at Charly1

    Genau das wird passieren, als eines der Teile, die dann nahtlos ineinandergreifen werden. Was für ein bitterböser Plan, das eigene Volk durch ‚gerettete‘ Migranten abschlachten zu lassen! Während, wie immer in solchen Prozessen, sich ein ‚Dritter‘ die Hände reibt.
    Das geht nicht gut aus für jene, die all das eingefädelt haben.

  133. Diesem Staat ist alles zuzutrauen oder anders ausgedrückt: Was spricht gegen Wahlfälschung? Nichts, rein gar nichts.

  134. „Wollen nur zu unseren Familien“ – Flüchtlinge demonstrieren vor deutscher Botschaft

    Dutzende Flüchtlinge haben am Mittwoch vor der deutschen Botschaft in Athen demonstriert und eine schnellere Familienzusammenführung gefordert. „Wir wollen nur zu unseren Familien“ und „Germany-Germany“, skandierten die mehrheitlich Frauen und Kinder, wie Reporter vor Ort berichteten.

    http://www.focus.de/politik/videos/athen-wollen-nur-zu-unseren-familien-fluechtlinge-demonstrieren-vor-deutscher-botschaft_id_7376319.html

    Video gucken & Kommentare lesen.

  135. Die Linksterroristen hatten das doch schon alles vorher rausposaunt,da musste man mit dem Schlimmsten rechnen.
    Wer eine Einsatzplanung fertigt,die nicht auch die Eskalation der Gewalt beinhaltet,ist das Geld nicht wert,was er verdient.
    Die Führung und die Politik wusste genau,was auf sie zu kommt,was jetzt gerade wieder geschieht,ist Vernebelung,Verdummung und Lügen ,gegenüber dem Deutschen Volk.
    Genauso wie Schorndorf oder damals Köln,alles die gleiche Masche.

  136. Vor einer langen Zeit fing ein A. Hitler folgendes an:
    „Als „Endlösung der Judenfrage“, kurz „Endlösung“, bezeichneten die Nationalsozialisten seit Juli 1941 ihr Ziel, alle von ihnen als Juden definierten Personen in Europa und darüber hinaus zu ermorden, das sie bis zur bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht systematisch verfolgten.“

    Die Zeiten haben sich geändert, die Methoden sind geblieben. Heute sind es nicht die Juden, sondern Dunkeldeutschland, das Volk, das seine Heimat liebt, die Ost-und Westdeutschen, die schon immer hier gelebt haben. Diese werden systematisch zum Schweigen gebracht, verfolgt, denunziert, gegängelt, von den „Traumatisierten“ erschlagen, vergewaltigt,überfallen ausgeraubt, ins Koma geprügelt.
    Und der „Ver“Führer“ läuft derweil frei herum und lässt sich feiern. Das Ende von A.Hitler kennen wir, Merkel wird wahrscheinlich die Honecker-Route nehmen…………………..

  137. Linker Terrorismus
    ============

    …/node/13252
    Zugriff verweigert
    Sie haben keine Zugriffsberechtigung für diese Seite.
    —> steht auf indym.-Seite, …

    … ABER
    im RSS-Feed steht:

    „Strategische Kriegsführung“ zum Sturz der deutschen Regierung
    00:32 19.07.2017 Kurt Gustav Wilckens indym. ..Medien
    von Silvia Walter am: 19.07.2017 – 00:32
    Vereinzelte Gruppierungen des „weltweiten Untergrunds“ beschwören offensiv
    die völlige Zerschlagung des deutschen Staatsapperates. Die Forderungen der
    „Partisanen des Rechts“ reichen dahin, die Abgeordneten, Regierenden und Machthaber
    niederzustrecken: „Wenn das gelingt, werden die Machthaber und Regierenden, wie ,Puppen an den Seilen´ tanzen müssen …“, manifestiert S. Walter das Vorgehen, das geplant ist …

    Fazit:
    Man sollte die Terrorzellen der indym.-org komplett zerschlagen samt all ihrer Terrorismus-Server und Unterstützer.

    ———————————————
    Von Humboldt zur RAF

    Hadmut 19.7.2017 21:38
    Ich hatte doch geschrieben, dass der AStA der TU Berlin jetzt so ein RAF-ähnliches Logo hat. Der „Referent_InnenRat“ der Humboldt-Uni hatte neulich noch die Brüder Humboldt als Logo, jetzt haben sie auch so einen Stern. Und der AStA der FU Berlin auch.

    Soll nachher keiner überrascht tun und sagen, man hätte es nicht kommen gesehen.
    http://www.danisch.de/blog/2017/07/19/von-humboldt-zur-raf/

  138. @ NieWieder 19. Juli 2017 at 22:24

    @ Haremhab 19. Juli 2017 at 21:53
    Die haben über die Medien und die vielen vielen staatlich alimentierten NGOs sehr viel Einfluß auf die Politik.

    Dennoch hat Haremhab völlig Recht. Und die verbrecherische Merkel samt ihre Eunuchen-Union hat einen noch größeren Haufen Medien hinter sich, ARD und ZDF, Springer, Bertelsmann, Burda – und damit die 90 % der Boulevard- und Klatschblätter. Merkel ist alles andere als bloß eine Getriebene. Die treibt selbst und sie treibt es zu bunt.

  139. Langsam geht allgemein ein Licht auf:

    „WILLKOMMENSKULTUR VERKLÄRT“

    Studie bemängelt „unkritische“ Berichterstattung in Flüchtlingskrise

    Zu Beginn der Flüchtlingskrise haben deutsche Zeitungen laut einer neuen Studie nicht kritisch genug berichtet. Die „Mainstream-Medien“ hätten damals geschlossen hinter Merkels Flüchtlingspolitik gestanden, wird kritisiert.

    Mehr:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166815163/Studie-bemaengelt-unkritische-Berichterstattung-in-Fluechtlingskrise.html

  140. Ich denke, es hat weniger damit zu tun, dass man dort ein Einsehen hat.
    Es sind ja bald Wahlen. Man will den Wählern jetzt suggerieren, dass der Titel „Lügenpresse“ nur ein Hirngespinst ewig gestriger Rechte ist. Man kann ja jetzt stolz präsentieren, dass man irgendetwas kritisches gebracht hat, um den „Rechten“ nun den Wind aus den argumentatorischen Segeln zu nehmen…

  141. OT:

    Gestern wurden wieder die Auflagenzahlen der deutschen Zeitungen für’s aktuelle Quartal veröffentlicht.

    Wieder alle schön gesunken, besonders Spiegel und Focus! 😉 Leider auch die JF, aber nur leicht.

  142. Das mediale Getöse, das den D-Day der GRÖKAZ begleitete, war nichts
    anderes als ein Lügengespinst, das selbst den Baron von Münchhausen vor Neid hätte erblassen lassen.

    Darüber hinaus bekam der Leser, Hörer, TV-Seher zunehmend den Eindruck, daß ihn die “ Qualitätsjournalisten “ veralberten und sich einen Jux mit ihm machten.

    So wurde z.B. berichtet, daß Syrien ein ganz modernes Land sei und die daraus entwichenen Bewohner hoch gebildet und -qualifiziert seien, kurzum, ein Schnäppchen für Unternehmer und Industrie ….

    Ein wenig später meldete eine gewisse Frau Nahles, daß viele Syrer erst noch Lesen , Schreiben und auch Rechnen erlernen müßten …

    Ein Experte aus dem BKA machte sich einen Kopf und gab zu bedenken, daß sich IS-Kämpfer unter das Flüchtlingsheer mischen könnten…

    Das sei, so konterte man, unnötige Panikmache und überdies Unfug, denn man wisse genau, daß diese Leute viel komfortabler zu reisen pflegten und den Luftweg bevorzugten …

  143. Auf welt-online: Gerichte brechen unter der Last hundert tausender Asylklagen zusammen.

    Wie schon tausend mal gesagt:
    Merkel ist nicht Herr ihres Verstandes.
    Sie kann die Folgen ihrer wahnkranken Entscheidungen nicht abschätzen.
    Kein links-grüner kann das.

  144. Eine weitere, wenn auch sehr zutreffende Bestandsaufnahme bzw. Zustandsbeschreibung, die uns keinen Meter weiterbringt. Ich lese jeden Tag 10 solcher Analysen. Was wir brauchen sind Lösungen!

  145. Wenn ich mir die Physiognomien dieser HH´er Protestanten und auch anderer boat people so ansehe, beschleicht mich ein mulmiges Gefühl.

    Um Himmels Willen, was will man mit diesen Leuten hier bloß anstellen ?

    Das muß böse enden !

  146. Wie viel Steuergeld wurde den Bleppos in den Arsch geschoben,
    um das Festzustellen, was allgemein bekannt ist?

  147. Grigrion
    Und warum wird dieses brutale betäubungslose Schlachten/Halal praktiziert? (Was im übrigen der Islam vom Alten Testament „abgekupfert“ hat , die Juden nennen es Schächten).
    Weil Blut angeblich nicht nur Träger des Lebens, sondern sogar auch der Seele ist; Und die Seele sollte man doch nicht essen?
    Dabei haben Untersuchungen eindeutig ergeben, dass es gar nicht möglich ist, dass ein geschlachtetes Tier zu 100% ausbluten kann.

  148. Gute Sache. Aber die sollten sich mal mit Rußland einigen, zwecks der Grenzen.
    Denn das ist mittlerweile das kleinere Problem.
    Sich mit den Türken oder AZ einzulassen wäre wie Merkels Arschkarte.

  149. Dieser Staat mit seiner unfähigen Führung ist nicht mehr in der Lage für unsere Sicherheit zu sorgen ! Jeder sollte in der Lage sein sich selbst gegen diese Negerhorden zu verteidigen ! Genauer erleutern werde ich das nicht…..

  150. Migration schadet!
    +++++++++++++++++++

    Wie wahr!

    Es existiert eine globale Macht, die bestrebt ist, alles, was menschlich ist und was Würde besitzt, zu vernichten. Und da die weiße europäische Menschheit immer noch allzu viel davon besitzt, will diese Macht der weißen europäischen Menschheit den Garaus machen. Aus diesem Grund überflutet sie Europa mit einer Masse fremder Migranten, wobei sie gigantische Ressourcen einsetzt. Für jeden, der noch über ein Minimum an gesundem Menschenverstand verfügt, sollte es in der Tat offenkundig sein, dass es einer Reihe von Dingen bedarf, um in verhältnismäßig kurzer Zeit Millionen von Menschen in Tausende von Kilometern entfernte Länder zu verfrachten.

    Zunächst brauchte es zur Finanzierung der Operation schätzungsweise mindestens zehn Milliarden Dollar. Zweitens benötigte man zur Steuerung und Kontrolle dieser Flut wenigstens einige tausend streng geheim operierende Geheimagenten, und wenn ab und zu gewisse Aspekte dieser geschickt getarnten Operation ans Licht kamen, war man darauf angewiesen, dass die Medien den Schaden schleunigst behoben. Viertens musste zur Organisierung der Operation das globale kriminelle Syndikat mobilisiert werden, das über Zehntausende von Menschenschmugglern verfügt. Und schließlich ließ das Ganze nicht ohne die zynische Kollaboration europäischer Spitzenpolitiker verwirklichen wie des britischen Premierministers, der uns heute einen Besuch abgestattet hat, und der Führer Frankreichs und Deutschlands, die alle gemeinsam an der Zerstörung Libyens und Syriens mitgearbeitet haben. Diese Führer haben nicht nur ein Chaos heraufbeschworen, sondern darüber hinaus stolz verkündet, dass sie dies im Namen Europas, der westlichen Kultur, der Demokratie tun.
    von Dr. László Bogár, gefunden bei Honigmann.

  151. Gerichte brechen unter der Last hundert tausender Asylklagen zusammen.
    ——————————————

    Interessant, dass die Gesetzeslosen sich an unsere Gerichte wenden, wo sie doch nicht mal deutsch sprechen.

  152. Egal, ob Balkan, Osteuropa, Griechenland oder Afrika:
    Wenn die Gebildeten zu uns kommen, dann fehlen sie im Heimatland.
    Fazit: Die Strukturen dort werden geschwächt -> Failed States
    Dann kommen alle von dort!

  153. Selbst wenn man ein Bundesland in einen einzigen grossen Agrarstaat umwandeln würde, damit die Neger da was zu arbeiten hätten. Da sie ja arbeitsscheu sind (daheim arbeiten wenn schon die Frauen) und nur schnakseln und zocken, rauchen und saufen wollen, so müsste man sie dauernd zur Arbeit anhalten. Das würde dann wie Zwangsarbeit aussehen, also Aufseher auf Pferden mit Gewehren. Da kriegen die Gutis gleich mal feuchte Augen. Aber freiwillig fassen die keine Arbeit an. Ausser Drogendealer, Berufsbeter oder Bordellbesitzer. Die Erfahrung macht ja so ziemlich jeder, der sich die mal versucht hat anzutun.

  154. Prof.Kutschera wurde von der Uni Marburg untersagt, eine geplanten Auftritt in Marburg durchzuführen. Sein Dienstvorgesetzter in Hessen, Innenminister Boris Rein, hat im Rundfunk schon disziplinarrechtliche Konsequenzen in den Raum gestellt.
    Ein weiblicher Schreiberling der dunkel-roten Lokal-Gazette bezeichnete ihn unter anderem als „unbelehrbar“.
    Meine schriftliche Bitte, mir die Frage zu beantworten, ob dieses Verhalten mit der Freiheit der „Wissenschaftlichen Forschung“ in Einklang zu bringen sei, wurde von der Redaktion nicht beantwortet.
    Ich denke, dass seine wissenschaftlichen Erkenntnisse bald auf dem Marktplatz in Marburg unter dem Gejohle des linken AStA und Mitgliedern des links-grünen Stadtparlamentes verbrannt werden.

  155. Auch wenn viele recht vernünftige Kommentare dabei sind – inzwischen haben auch die üblichen Gestalten ihren linken Weltbeglückungs-Senf dazu gegeben, ich denke, ein Teil davon wird von der WELT-Redaktion erledigt, vielleicht Volontäre und Praktikanten -, benennen doch ganz wenige die tatsächlichen Probleme und das Zauberwort „Islam“ fällt nicht. Vielleicht werden auch alle Kommentare, die es enthalten, nicht freigeschaltet. Die WELT ist eben ein beschissenes Merkel-Hofblatt. Was mir nicht gefällt ist, dass die meisten Kommentatoren das mehr als technisches Problem sehen und nicht als Problem der Kulturen. Und dass der Islam die Menschen dumm hält und die Klans in ihren Parallelgesellschaften die Schüler darin bestätigen, dass ihre Unbildung positiv sei. Und die Gewaltneigung dieser Klientel an Schülern, die – verdammt nochmal! – gar nicht hierher gehören – wird überhaupt nicht thematisiert. Nicht zuletzt diese wird es an den Schulen zunehmend zum Kochen bringen.

  156. Wer glaubt, dass die fordernden Primitivkulturen (Merkel-Männer) auf dem Titelbild jemals als Arzt im OP stehen, als Werksdirektor die Produktion steuern oder als Forscher am Mikroskop sitzen? Das werden vielleicht mal die Gangchefs in ihrer Straße, die Schutzgeld erpressen und Drogen dealen. Die Wahrscheinlichkeit ist deutlich höher.

  157. Kanzlerin: „Multikulti ist gescheitert.“
    Das Volk: „Was nun grosse Vorsitzende?“
    Kanzlerette: „Plan B“
    Das Volk: „Wie geht der?“
    „Blutsdurchmischung. Sobald jeder Deutsche 25% schwarzes Blut in seinen Adern hat, ist der Rassismus besiegt.“
    Das Volk: „Hurra! Ewig lebe die glorreiche Vorsitzende“

  158. @ Wuehlmaus 20. Juli 2017 at 07:43

    Und dass der Islam die Menschen dumm hält und die Klans in ihren Parallelgesellschaften die Schüler darin bestätigen, dass ihre Unbildung positiv sei.

    Sorry, da fehlte der Schluss. So muss es heißen:

    Und dass der Islam die Menschen dumm hält und die Klans in ihren Parallelgesellschaften die Schüler darin bestätigen, dass ihre Unbildung positiv sei, kommt auch höchstens am Rande zur Sprache.

    Ergänzung: für mich ist es ein sinnloses Herumdoktern an Symptomen, sich immer wieder Gedanken zu machen, wie man diese funktionalen Analphabeten aus dem Morgenland mit extrem hohem Aufwand und zu Lasten der deutschen Kinder dazu bringt, im Quartal drei deutsche Wörter mehr zu lernen. Was mich umtreibt ist die Frage, wie wir dieses Volk, das hier nicht guttut und unserer Gesellschaft nur schadet, schnellstmöglich wieder loswerden.

  159. Wie auch immer.
    Fest steht, dass sie unsere Sozialsysteme plündern und für weitere Steuererhöhungen sorgen werden!
    Außerdem erhöht sich die Kriminalität mit Mord und Totschlag deutlich!
    Merkel sei Dank!

  160. Heisenberg73 20. Juli 2017 at 00:07:

    Ich finde die Diskrepanz zwischen 80% pro AfD Kommentaren in den großen Online Foren und den 8% Wahlumfragen erstaunlich. Entweder schreiben fast nur AfD Wähler bei Focus, Welt usw. oder die Umfragen sind gefälscht.

    Ersteres – ganz eindeutig.

    Ich habe schon 2013 Online-Umfragen gesehen, bei denen die AfD auf rund 80 % kam und SPD und CDU an der 5%-Hürde scheiterten. Einzig die Linke hatte ebenfalls ein leicht höheres Ergebnis als in echt.

    Aber wo sind die Linken, die Merkel Fans? Alle politisch desinteressiert? Alle offline?

    Es gibt keine Merkel-Fans (und keine Schulz-Fans). Es gibt zwar massenweise Leute, die diese Gestalten bzw. die entsprechenden Parteien wählen, aber ein Fan ist was anderes. Die AfD hingegen hat fast ausschließlich Fans als Wähler.

    Stell dir vor, Wählen wurde Geld kosten – nicht extrem viel, vielleicht 50 € oder so. Das ist gar keine so abwegige Vorstellung, schließlich ist die Organisation einer Wahl ein finanzieller Aufwand, und man muss für jeden dämlichen Behördenstempel ja auch bezahlen. Bloß Wählen ist all inclusive.

    Das hat natürlich einen guten Grund. Die Leute würden zwar auf die Barrikaden gehen, wenn man ihnen das Wahlrecht wegnehmen würde, aber das liegt nicht daran, dass sie tatsächlich sonderlich erpicht aufs Wählengehen sind, sondern daran, dass es als eine Art Status des vollwertigen Bürgers wahrgenommen wird.

    50 € Wahlgebühr und die Wahlbeteiligung würde ins Bodenlose sinken. AfD-Wähler würden aber zum ganz großen Teil trotzdem hingehen, aber so gut wie niemand würde 50 € abdrücken, um SPD oder CDU zu wählen. Es kämen ähnliche Ergebnisse wie bei den Online-Umfragen und der Kommentaraktivität raus.

    Es besteht ein massiver moralischer Druck, wählen zu gehen („Wer nicht wählen geht, ist ein verantwortungsloser, desinteressierter Idiot, der kein Recht hat, sich zu beklagen.“), dem die meisten nachgeben, und auch auf Interviewer von Umfrageinstituten geben die meisten Antwort. Es besteht aber nicht der geringste moralische Druck, Online-Umfragen anzuklicken oder gar online zugunsten einer bestimmten Partei zu kommentieren. Das tun nur Fans.

    Natürlich wird der moralische Druck bewusst aufgebaut, die Bundeszentrale für politische Bildung macht ja regelmäßig Werbung, wählen zu gehen, und auch die meisten Bürger schließen sich dieser Kampagne an und üben Druck auf ihre Mitmenschen aus. Deshalb wählt eine große Zahl Leute, die das eigentlich gar nicht so dringend wollen. Solche Leute füllen die so genannten Volksparteien, denn wenn man desinteressiert ist, wählt man nicht „extrem“ sondern was „Mittleres“, was „Normales“.

    Auch bei Künstlern/Musikern gibt es Leute, die sagen „Jaaa, ich höre den eigentlich nicht ungern“ und Fans, die keine Kosten und Mühen scheuen, zu jedem Konzert zu rennen und dort womöglich noch hysterische Ausraster zu bekommen. Die AfD hat eher (ganz so schlimm ist es es bei den meisten nicht) Wähler der zweiten Sorte, CDU und SPD die der ersten.

    50 € Wahlgebühr sofort – und die AfD gewinnt die Wahl im September haushoch.

  161. Natürlich überwiegt der Schaden bei einer Massenmigration. Das steht für mich außer Frage.
    Wie sagte schon früher Herr Scholl-Latour: “ Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta.“
    Den Bedürftigen muss geholfen werden, aber heimatnah.

  162. Viel zu lange Reden und keinen richtigen Sinn ist dieser ganze Zinover, denn die Wirklichkeit ist nämlich mit viel weniger Worten tatsächlich erklärbar, nämlich das Deutschland mit samt fast ganz Westeuropa zerstört werden soll und das von unsere „lieben“ Bundeskanzlerin. Da braucht man nur etwas zurück denken wie es denn war, bevor dieses Ungeheuer diesen Posten ergattert hatte.

  163. Unfassbar! … wie diese linksgrüne Muschijustiz mit den kriminellen Merkel-Männern umgeht. Aber wehe, das wären Deutsche gewesen. Jahrelang und ohne Bewährung wären die im Knast gelandet. Aber lest selbst:

    „Das Amtsgericht verurteilte beide Männer bereits im Dezember 2016 wegen schwerer Brandstiftung, fahrlässiger Körperverletzung und versuchter Nötigung. Der Schuldspruch wurde rechtskräftig, die Strafhöhen allerdings nicht. Grund: Die Staatsanwaltschaft ging in Berufung, weil ihr die Sanktionen absolut zu niedrig waren. Mohamed O. (21) hatte 20 Monate Haft erhalten, der Mitangeklagte Lassaad D. (29) wurde zu 19 Monaten verurteilt – in beiden Fällen setzte das Amtsgericht, die erste Instanz, die Strafen zur Bewährung aus.

    Zur Berufungsverhandlung nun am Landgericht erscheint der Ältere allerdings nicht. Er habe, so heißt es daraufhin, seine ihm zugewiesene Unterkunft in Dölzig verlassen, ohne sich abzumelden. Er sei zur Fahndung ausgeschrieben. Nun wird er auch per Haftbefehl gesucht.

    Mohamed O., der aktuell in einer Asyl-Einrichtung in der Lausitz lebt, hofft auf Milde. Er will in Deutschland unbedingt Fuß fassen, obwohl sein Asylantrag abgelehnt wurde; derzeit wird sein Aufenthalt geduldet. In Tunesien hatte er eine weiterführende Schulausbildung abgebrochen, keinen Beruf erlernt.

    Staatsanwalt Torsten Naumann spricht vom „völlig übersteigerten Anspruchsdenken“ des Angeklagten, lehnt eine Berufungsrücknahme ab, fordert vielmehr eine nicht bewährungsfähige Strafe von zweieinhalb Jahren Haft. Das Landgericht legt im Gegensatz zur Vorinstanz das mildere Jugendstrafrecht statt des Erwachsenenrechts zugrunde, belässt es aber letztlich bei 20 Monaten auf Bewährung. Aus Verärgerung über eine Nichtverlegung Feuer zu legen, habe „jugendtypische Züge“, so die 3. Strafkammer.“

    Quelle: http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Schwere-Brandstiftung-aus-Frust-ueber-Asylheim-ein-Fall-fuer-Justiz-in-Leipzig

    Mit solch einer „Rechtssprechung“ verhindert die linksgrüne Muschijustiz keine Straftaten, sondern sie fordert und fördert sie geradezu.

  164. Newsletter von Beatrix von Storch:

    Die Massenmigration vornehmlich afrikanischer und muslimischer Migranten nimmt an Fahrt auf. Die meisten sind – so sagt es sensationeller Weise inzwischen sogar EU-Kommissar Avramopoulos – Wirtschaftsmigranten, die nicht bleiben können. Sie kommen zu uns, weil sie sich bei uns ein besseres Leben versprechen. Das ist mehr als verständlich. Wir würden an ihrer Stelle das Gleiche tun. Kanzlerin Merkel hat 2015 den Flüchtlingsmagneten angestellt und ihn in ihrem Sommerinterview noch einmal bekräftigt: Mit ihr wird es keine Obergrenze geben. Nachzulesen hier. Auch CNN verbreitet diese Nachricht mit Freuden in der ganzen Welt.

    Täglich kommt es zu Übergriffen und auch schweren Straftaten. Zuletzt im beschaulichen Schorndorf, einer Stadt mit 40.000 Einwohnern. Dort randalierten im Rahmen eines Straßenfestes aus einer Gruppe von 1.000 Menschen heraus auch wieder Migranten. Es gab wie in Köln – sexuelle Übergriffe gegen Mädchen und Frauen.

    http://004.frnl.de/index.php?action=archive&mode=view&mi=23468&nl=3579

  165. Fundstück:

    SELBST DER BUNDESTAG SAGTE NICH 1996 ZU TIBET: MASSENMIGRATION IST VÖLKERMORD
    In der Bundestags-Entschließung 13/4445 vom 23.4.1996 verurteilt die Bundesrepublik die chinesische Zuwanderungs-Politik in Tibet, weil dadurch die tibetische Identität „zerstört“ wird:
    „(…) Im Hinblick darauf, dass die Tibeter sich in der gesamten Geschichte eine eigene ethnische, kulturelle und religiöse Identität bewahrt haben, verurteilt der Bundestag die Politik der chinesischen Behörden, die im Ergebnis in Bezug auf Tibet zur Zerstörung der Identität der Tibeter führt, insbesondere mit Ansiedlung und Zuwanderung von Chinesen in großer Zahl, Zwangsabtreibungen, politischer, religiöser und kultureller Verfolgung und Unterstellung des Landes unter eine chinesisch kontrollierte Administration. (…)
    …fordert die Bundesregierung auf, sich verstärkt dafür einzusetzen, daß … die chinesische Regierung jede Politik einstellt, welche die Zerstörung der tibetischen Kultur zur Folge haben kann, wie z. B. die planmäßige Ansiedlung von Chinesen in großer Zahl, um die tibetische Bevölkerung zurückzudrängen, und die Verfolgung der Vertreter der tibetischen Kultur…“

    Nur die Deutschen, die deutsche Kultur, die sind es NICHT WERT, erhalten zu werden!?!?

  166. Warum sollten diese Möchtgern-Machos plötzlich Einfühlungsvermögen haben, wo sie doch sonst auch nur an sich denken? Und was soll immer die Mär von der angeblich guten Ausstattung? Lang und schmal: Frauenqual.

  167. Eine Vermischung von einer guten und einer schlechteren Kultur wird niemals eine bessere Kultur als Ergebnis haben. Wer sauberes Wasser mit Schmutzwasser mischt wird auch keine besseres Wasser erhalten. Natürlich sehen die islamischen illegalen Zuwanderer ihre Kultur als die Bessere an, aber nur deshalb weil ihnen die notwendige Intelligenz fehlt, um zu erkennen was an ihrer religiös geprägten Ideologie der wahre Bremsklotz für ihre bisherige Entwicklung ist. Ölreichtum ist nur ein Bodenschatz und eben nicht Ausdruck von Intelligenz, Effizienz und Erfolg. Ohne diesen Bodenschatz gäbe den Reichtum der arabischen Halbinsel nicht. In Afrika ist es fast noch schlimmer, denn trotz Bodenschätzen und fruchtbarem Boden ist es dort nie zu einem echten Erfolg, oder Aufschwung gekommen. Clandenken und Stammesmisstrauen, sowie keinerlei echtes Interessen an einer Zukunft, dazu Korruption an allen Ecken.
    Eine Durchmischung mit orientalischen, afrikanischen und europäischen Kulturen ergibt eine üble Mischung, die niemals eine erfolgreiche intelligente geben wird, allerdings die bisherige europäische Vielfalt zerstören wird.

  168. Fundstück:

    VON XYZ #IrrenhausDeutschland, #kannsteDirnichtausdenken.

    Wusstet Ihr schon, dass Deutschland gute Chancen hat auf den Titel „Dümmstes Land & größtes Irrenhaus der Welt“?
    Schließlich dingt es sich lauthals – und wohl als einziges Land der Welt – als kuscheliger Zufluchtsort für den kriminellen Bodensatz der Dritten Welt an:
    Nachdem erst im April bekannt wurde, dass tausende Taliban – zur Erinnerung: das sind jene Terroristen, die seit Jahren aus Afghanistan die Hölle auf Erden machen – gute Chancen auf Asyl oder zumindest subsidären Schutz haben, wenn sie derartig abartige Verbrechen begangen haben, dass ihnen die Todesstrafe drohen könnte, scheint sich das „Modell“ unter afrikanischen und arabischen Verbrechern herumgesprochen zu haben, sodass sie munter ihre Taten ausplaudern – denn das erhöht ihre Aussicht auf ein Bleiberecht!
    So berichtet „Report München“ (Link im Kommentar) aktuell von einem „Flüchtling“, der sich freimütig als Täter von fünf Morden an Studenten und unzähligen Vergewaltigungen outete und zur Belohnung in Deutschland bleiben darf. Denn im Heimatland droht ihm die Todesstrafe…
    Selbstverständlich bleibt er auf freiem Fuß, denn eine Verurteilung hierzulande muss er – trotz umfassenden Geständnisses – nicht fürchten, denn „es gilt ja die Unschuldsvermutung, obwohl wir glauben das er die Wahrheit sagt“, so die Staatsanwaltschaft…
    Also nochmal langsam zum Mitschreiben: Unsere Regierung und Behörden unterstützen systematisch diese Verbrecher, gewähren ihnen Schutz und vom Steuerzahler finanzierte Vollversorgung und lassen die Psychopathen, Gewalttäter und Vergewaltiger auf die schutzlose Bevölkerung los.

    Meine Freundin Monika XY meint dazu passend:
    „Dieser Staat, dem mittlerweile wesentliche Merkmale abhanden kommen, liefert uns aus. Man kann es nicht mehr anders sehen.
    Er opfert seine Leute für den Ruhm, das dümmste Land der Welt zu sein. Völlig irre, weil nach der Überflutung nur noch das Chaos herrschen wird.
    Aber es scheint so gewollt. Überzeugt mich, wenn es anders ist. Vielleicht hyperventiliere ich nur und es ist gar nicht so dramatisch, dass unsere Freiheit immer mehr eingeschränkt wird und die Aufklärung innerhalb von wenigen Monaten den Rückwärtsgang einlegt, wenn Verbrecher regelrecht geschützt und die Taten verniedlicht werden.
    Aber wenn hier jemand meint: die spinnt doch, es ist doch alles ok – dann will ich von dem- oder derjenigen wissen: wie sieht das Land in 10 Jahren aus, wenn Merkel und ihre Mitläufer längst Geschichte sind?“

  169. Im Zoo bei den Schimpansen sieht es nicht anders aus.

    Alle Ähnlichkeiten mit Lebenden und Verstorbenen sind deshalb rein zufällig und nicht beabsichtigt.
    Bundesverfassungsgericht.de

  170. Nehmt eine Weltkugel und einen Filzschreiber. Dann malt ihr die Länder aus wo der Islam Krieg und Unruhe bringt.
    Schwupp die Wupp ist die Erdkugel fast einfarbig. Das müsste auch der Dümmste begreifen. So einfach ist das. Es bringt überhaupt nichts außer Unruhe und Krieg. Darin investiert unsere „ehrenwerte“ Kanzlerin und die Dumm Menschen in Deutschland, Europa. Wie bescheuert ist das ! Jagt diesen Islam zum Teufel wo er hin gehört und es wird uns wieder besser gehen, oder die Unruhen werden sich ausweiten wie in den anderen Länder die nichts gegen diese ?????? gemacht haben. Nur dann ist es zu spät.

  171. Und weiter unten lese ich das:
    „Flüchtlinge schaffen Tausende Arbeitsplätze“

    Herrlich, das ich darauf nicht selbst gekommen bin!
    Sicherlich bei der Polizei,beim Strafvollzug, bei der Kripo, bei der Feuerwehr, in den Krankenhäusern, bei den Hebammen…….

  172. @ crafter

    Na, ich weiß ja nicht.

    Zu des deutschen Volkes großem Glücke,
    Gibt es die Atlantikbrücke.

    Dort trifft man Mathias Döpfner, den Balabos des SPRINGER Verlachs (BILD; WELT), genauso an wie Merkel, den sensiblen Tränen-Klaus (Kleber) vom ZDF wie auch Göring-Eckardt von den Grünen.
    In der Hierarchie dürften die Wahrheitsmedien aber eine ganze Stufe höher stehen als die Chargen, die die Rolle des Politikers mimen. Ein Politikerdarsteller kann kein Wahrheitsmedium abschießen, umgekehrt wäre das aber kein Problem.

  173. „Leider auch die JF, aber nur leicht.“

    Nun, sehen Sie sich den Preis der JF an, beim letzten Mal, als ich sie bekam über 4€!!!!!
    War lange Zeit als Kommentator bei der JF, dann kam Herr Stein und sein Team auf die Idee, das nur kommentieren kann, wer ein Abo hat. Ich hatte vorausgesagt, das die Zugriffszahlen dann in den Keller gehen, die Kommentare sich minimieren werden,da wenige ein Abo bezahlen können. Besuchen Sie die JF, es ist viel schlimmer gekommen.

  174. Die Auswanderung bzw. die Flucht von qualifizierten Fachkräften in den Westen, veranlasste die Kommunisten 1961 zum Mauerbau. Lieber liess Ulbricht sie erschiessen als das sie ihre Fähigkeiten dem „Klassenfeind“ zur Verfügung gestellt hätten und das eigene System mangels eben dieser Leute bankrott gegangen wäre.
    Die parallele zu heute ist unübersehbar, die paar echten Fachkräfte fehlen in ihren Herkunftsländern an allen Ecken und wird diese Länder weiter verarmen lassen. Um so leichter werden die dann zur Beute der Grosskonzerne, die diesen reichen Kontinent auf kosten der Europäer und Afrikaner ausplündern können. Soros und Konsorten lachen sich ins Fäustchen und werden uns eines Tages noch die Waffen verkaufen damit wir uns gegenseitig umlegen und seine Kasse klingelt.

  175. Super Artikel!
    Dieser gehört in die 20Uhr-Tagesschau, damit der Blödmichel endlich aufwacht.
    Eigentlich ist das Wort Irrenhaus noch viel zu gut für eine Beschreibung unserer derzeitigen Situation.
    Fakt ist, dass die Mächtigen das deutsche Volk zerstören wollen. Dazu ist ihnen jede Teufelei recht.

  176. Der Schuldkult, der hier mit der ewigen Herumhitlerei immer fleißig bedient und gefördert wird, ist die moralische Begründung für die Agenda der Westlichen Wertegemeinschaft, unsere weißen Völker auszulöschen.

  177. Deutschland 2017. Die Geistesgestörten laufen frei herum, die standhaften und nicht verblödeten sind alle
    Nicht
    An
    Zuwanderung
    Interessiert!
    Sprich NAZI!

  178. „Merkel ist nicht Herr ihres Verstandes.“

    Damit haben Sie Merkel entschuldet. Dann kann sie ja nichts dafür. Bösmenschen behaupten hingegen, daß die Merkels und Co. den bewußten Plan hegen, unser Volk auszulöschen.

  179. Dem Artikel ist in der Sache nichts hinzuzufügen-allerdings hinsichtlich der Motivation unserer Politiker schon. Es geht hier nicht mehr darum, den Bessermenschen herauszuhängen. Die Politik hat schon lange bemerkt, dass der Punkt of no return lange überschritten ist. Damit kommen zwei Handlungsfaktoren zum Tragen: 1. die Angst einmal zur Rechenschaft gezogen zu werden und 2. das verbohrte Ideologiedenken, welches schon immer für Zerstörung und Rückständigkeit in der Geschichte der Menschheit verantwortlich war. Im Prinzip weisen Islamisten die gleichen Denkstrukturen auf, wie ideologisierte Politiker oder Anhänger anderer ideologiegetragenen Glaubensrichtungen. Ich muss mich hier immer wieder über Leute wundern, die tatsächlich glauben, dass man in diesem Staat noch etwas zurückdrehen kann. Wie soll das aussehen, bitte schön? Wohin mit den ganzen -noch nicht einmal praktisch bildbaren- Goldstücken. Wir haben hier z.B. -auch noch nach über 60 Jahren!- Türkenfamilien, deren Ableger weniger integriert sind, als die damals ankommende Elterngeneration. Wir werden zahlen bis nichts mehr da ist und dann ist Gazastrip 2.0 angesagt.

  180. neue arbeitskräfte, die das lohnniveau stabilisieren und somit auch das preisgefüge – sehr gern! aber bitte nicht diese horden gewalttätiger glaubenskrieger, die ebenfalls einlass begehren!

  181. Der grüne EU Politiker Daniel Kohn-Bendit meinte bereits 1991 gegenüber der Zeit: „Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen.“

  182. Eigentlich müßten diese von einer inzwischen immer öfters gedemütigten Heeresführung oder verheizten Polizei kommen!!

Comments are closed.