Von J. | Ich bin 20 Jahre alt und habe dieses Jahr mein Abitur an einem bayerischen Gymnasium absolviert. Eine klassische Schule, „ohne Rassismus“, dafür aber mit einer großen Portion „Courage“ – selbstredend. Was ich in den letzten vier Jahren meiner Schullaufbahn erfahren habe, ist, dass ein offener Diskurs über politische Themen im Rahmen des Unterrichts schlicht nicht mehr möglich ist.

Mal mehr, mal weniger offensichtlich lassen vor allem Sozialkundelehrer die für sie verpflichtende Objektivität unter den Tisch fallen.

Die AfD ist böse, das ist auch am Gymnasium das gängige Narrativ

Während der Abhandlung der politischen Themen im Unterricht habe ich in meiner Schulzeit kein einziges positives Wort über die Alternative für Deutschland gehört. Das ist an sich auch nichts Schlechtes, so soll dem Schüler ja ein neutrales Bild der deutschen Parteienlandschaft vermittelt werden. Eigentlich. Denn um die AfD zu dämonisieren, blieb immer ein wenig Zeit.

Frauke Petry will den Schießbefehl, Björn Höcke ist quasi die Reinkarnation des menschgewordenen Nationalsozialismus. So weit, so beunruhigend. Das meiner Meinung nach deutlich größere Problem ist jedoch, dass der mit Abstand größte Teil der Schüler nichts, aber rein gar nichts, hinterfragt.

„Warum soll ich mir das Interview mit dem angeblichen ‚Schießbefehl’ durchlesen, wenn ich es vom Lehrer zusammengefasst bekomme?“

„Warum soll ich mir Höckes Rede anschauen? Das ist Nazi- Propaganda in seiner Reinform, damit verschwende ich nicht meine Zeit.“

So oder so ähnlich scheint ein großer Teil der Schüler meiner Generation zu denken.

Warum nicht einfach mal das Wahlprogramm lesen?

Auch ich habe mich nicht immer für Politik interessiert, wusste nicht, was ich von dieser scheinbar dämonischen Partei halten soll. Doch ich habe mir das Wahlprogramm besorgt, und es durchgelesen. Von vorne bis hinten. Ich habe gesucht nach dem Punkt, der Frauen an den Herd verbannt, und ihn – welch eine Überraschung – nicht gefunden. Selbstverständlich sagen auch mir nicht alle Punkte im Programm zu. Warum auch? Die Partei möchte ich sehen, die ein Wahlprogramm entwirft, bei welchem jeder ihrer Wähler mit jedem Punkt d’accord ist.

Jeder scheint sich genauestens mit der Partei beschäftigt zu haben. Man bekommt ja auch schön alles vorgekaut, Spiegel Online, ARD und Co. Machens möglich! Bloß nicht mal selber Informationen aus erster Hand (dem Parteiprogramm) besorgen und durcharbeiten, viel zu anstrengend.

Warum ich die Alternative wähle

Dieses Jahr wird mein erster Wahlgang stattfinden. Ich werde mein Kreuz bei der AfD setzen.

Große Sorgen bereiten mir vor allem die fehlende politische Objektivität an Schulen und das (wohl gewünschte) Verlorengehen der (Diskussions-) Kultur in Deutschland. Deutschland ist das Land, in dem ich seit meiner Geburt lebe, darüber bin ich froh. Ich mag es, deshalb betrüben mich die aktuelle politische Situation, Terroranschläge und eine fehlende Opposition im Bundestag zutiefst.

Jeden Tag verschlechtert sich die Situation in Europa und vor allem Deutschland.

Mir gehen Gedanken durch den Kopf, wie: ‚Wenn das hier so weitergeht, muss ich irgendwann weg, auswandern’. Ich will mir keine Sorgen um die Zukunft Deutschlands machen müssen, ich will Zeit damit verbringen, für mein Studium zu lernen und möglichst bald zum Wohle der Gesellschaft beizutragen.

Dafür wähle ich die Alternative.


(Wählen Sie auch die AfD? Dann schreiben Sie uns warum! Die besten Einsendungen wird PI hier veröffentlichen. Mails unter Betreff: „Warum ich die AfD wähle!“ schicken Sie bitte an: info@pi-news.net)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

164 KOMMENTARE

  1. DARUM… WÄHLE… ICH… AfD!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Jetzt geht das RAUBEN erst richtig los durch Neger..

    Merkel Gäste..
    .
    Es fehlt nicht mehr viel, dann wird richtig mit Macheten erschlagen..

    gleich auf offener Straße..
    .
    +++++++++++++++++++++++
    .
    Raub

    Räuber drücken Fußgängerin (25) in Essen gewaltsam zu Boden

    Essen.   Zwei Unbekannte haben eine junge Frau in Essen beraubt. Die Männer griffen der 25-Jährigen in den Nacken und drückten sie gewaltsam zu Boden.

    Zwei Unbekannte haben am Freitagmorgen eine 25-Jährige an einer Straßenkreuzung in Essen beraubt. Die Männer griffen der Fußgängerin in den Nacken und drückten sie gewaltsam zu Boden.

    Räuber rissen ihr das Handy aus der Hand

    Die Frau war laut Polizei auf dem Weg zur Arbeit und wartete gegen 7 Uhr an einer Fußgängerampel an der Kreuzung Kronprinzenstraße und Helbingstraße, als es zu dem Angriff kam. Nachdem die Räuber sie zu Boden gedrückt hatten, rissen sie ihr das Handy aus der Hand.

    Die Polizei veröffentlichte folgende Personenbeschreibung: Der Haupttäter soll circa 1,85 Meter groß sein. Er hatte eine sehr schmale Statur und kurze schwarze Haare. Sein Komplize soll circa 1,95 Meter groß sein. Die Polizei erklärte: „Er hatte eine schmale Figur, schwarze Haare und ein nordafrikanisches Aussehen.“

    https://www.waz.de/staedte/essen/raeuber-druecken-fussgaengerin-25-gewaltsam-zu-boden-id211488063.html
    .
    Früher hätte man diese Neger….

  2. Gerade bei den leistungsbereiten Abiturienten (die ich für eine Minorität halte) kann man feststellen, dass der klare Blick nicht nur für die Naturwissenschaften vorhanden ist, sondern auch für gesellschaftliche Themen. Wer es trotz der Abflachung der inhaltlichen Qualität der schulischen Ausbildung schafft, seinen Geist frei zu halten und sich EIGENE Ansichten zu bilden, bei dem habe ich Hoffnung. Das Abitur war mal die „allgemeine Hochschulreife“, was bedeutete, dass der Kandidat in der Lage war, ein Thema unabhängig von Beeinflussungen eigenständig zu bearbeiten, zu analysieren, sich eine Meinung zu bilden und Lösungen vorzuschlagen. Sozusagen wissenschaftliches Arbeiten.

    Gerade im Fachbereich Mathematik gibt es viele vernünftig denkende Kandidaten, allerdings stellen diese Fachbereiche beispielsweise mittlerweile an der Uni-Hamburg nur noch Studenten im Bereich von ca. 1-2% der Gesamtzahl der Studenten.

  3. Meine Tochter studiert in Graz ein Fach, in welchem Mathematik zu den Pflichtfächern gehört. Letztes Jahr fielen durch die Prüfung im ertsen Semester 80% durch, dieses Jahr waren es 70%. Die Durchschnittsnote der bestandenen Prüfungen lag glaube ich bei 3,7 .

  4. AfD wählen. Alles ist besser als das Ferkel und Co. Auch wenn die mir erklärt, warum wir diese islamischen Tunichtgute aufnehmen sollen, so verschliesst sich mir der Sinn. Die meisten fliehen vor nichts ausser der selbst verschuldeten Armut. Von der Ursache dessen (Islam) wollen sie auch hier nicht ablassen. Andere sind schlicht und einfach unnütz. Die wollen und können nicht arbeiten.
    Nach wie vor bleibt das Ferkel die Antwort auf die Frage schuldig, was wir mit ungebildeten Berufsbetern und Berufsscheuen anfangen sollen. Humanität. Ok. Aber für motivierte fähige Leute, die WIRKLICH verfolgt werden. Und nicht für die, die auch zu Hause für alles zu faul sind. Man sehe sich an, wie viele von diesen Schwachköpfen heim gehen, wenn dort kein Konflikt mehr herrscht. Einer oder zwei?

  5. Sehr schöner Beitrag, und das vor allem von einem jungen Menschen. Es gibt sie also doch noch, die etwas zwischen den Ohren haben, nämlich Hirn! Aber, wie dieser junge Mann schon schreibt, die meisten Menschen sind zu dumm, zu faul und desinteressiert, um sich anzustrengen und selbst einmal zu hinterfragen bzw. recherchieren. Sie verkonsumieren lieber den vorgesetzten Fraß aus den Qualitätsmedien. Es müsste mehr von diesen jungen Leuten geben wie oben, aber da hält sich mein Optimismus in Grenzen.
    Deshalb im September unbedingt die AfD wählen!!!

  6. @J., 20 Jahre alt

    Wie freue ich mich, diesen fundierten Artikel eines jungen und v.a. eigenständig denkenden Menschen zu lesen.
    Das macht Mut.
    Ich hatte lange befürchtet, dass diese durchgegenderte und absichtlich unselbständig gehaltene Generation der heute „um die 20-jährigen“ komplett verloren sei.

  7. Wenn ich das schon sehe, Schule ohne Rassismus, damit ist es immer dann vorbei wenn deutsche Schueler angegriffen werden……

    Schoen das wenigstens ein paar Schueler den Ueberblick bewahren…..

  8. Weil ich keine Linksfaschodiktatur brauche! (Meine Olle reicht mir)

    http://blogs.faz.net/deus/2017/08/04/datenreichtum-und-kritik-boell-stiftung-nimmt-onlinepranger-agentin-vom-netz-4509/

    Kritik gab es genug: Selbst feministische Kommentatorinnen von Spiegel Online über SZ bis zur Zeit beschlich beim Betrachten des Onlineprangers “Agentin.org” ein mulmiges Gefühl.

    Unter Leitung einer dreiköpfigen Redaktion hatte das Gunda Werner Institut der grünennahen Böll-Stiftung ein Wiki erstellt, in dem von ihr identifizierte Gegner der Genderideologie denunziert und in einem Kontext bis hin zu eindeutigen Rechtsextremisten dargestellt wurden.

  9. Ich will mir keine Sorgen um die Zukunft Deutschlands machen müssen, ich will Zeit damit verbringen, für mein Studium zu lernen und möglichst bald zum Wohle der Gesellschaft beizutragen.

    Das meiner Meinung nach deutlich größere Problem ist jedoch, dass der mit Abstand größte Teil der Schüler nichts, aber rein gar nichts, hinterfragt.

    „Warum soll ich mir das Interview mit dem angeblichen ‚Schießbefehl’ durchlesen, wenn ich es vom Lehrer zusammengefasst bekomme?“

    Für so ein Dreckspack mache ich schon lange keinen Finger mehr krumm! Betrifft auch große Teile der Elterngeneration, deren vergleichbaren Reaktionen ich vor über 20 JAhren kennenlernte.

  10. Anstatt *Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage* würde ich mir für die Zukunft viel mehr *Schulen ohne Ideologie – Schulen mit hohem Bildungsniveau* wünschen!
    Das gesamte Bildungswesen, von der Grundschule bis zur Universität, ist total linksgrün unterwandert und muß erstmal gründlich entpolitisiert und entideologisiert werden.
    Aber dazu braucht es einen radikalen Regierungs-und Politikwechsel, und der kann nur mit einer möglichst starken AfD gelingen!

  11. AfD wählen

    damit Schüler in Zukunft Schüler sind und keine Schüler*_Innen
    damit Studenten in Zukunft Studenten sind und keine „Studierenden“
    damit Hans und Petra ein Ehepaar sind und nicht Hans und Peter

  12. Bis 2013 gab es im Schundestag 5 linksgrün-sozialdemokratische Parteien mit austauschbarem Personal, mal mehr, mal weniger pädophil.

    Es fehlte eine Alternative zur „alternativlosen“ Politik von Umvolkung, Terror, Massenvergewaltigungen, Genderfaschismus, Euro-Rettung, Steuererhöhungen, hohen Strompreisen ohne Kraftwerke und dergleichen.

    Die Wähler hatten keine Wahl nur die Qual durch die VolkszertreterInnen und wählten immer das vermeintlich kleinere Übel der linksgrün-sozialdemokratischen Parteien und die Umvolksvertreter machten es sich im leeren Plenarsaal bequem.

    Mit der AfD auf der Bühne wurde das anders. Klappte die Wahlfälschung noch 2013 (am Wahlabend sank der Prozentsatz allmählich von 4.9 auf 4.7%), so werden neben OSZE-Wahlbeobachtern viele aufmerksam Bürger bei der Auszählung dabei sein und es werden momentan 8-10% für die AfD drin sein und das linksgrün-sozialfaschistischen Kartell gehörig aufmischen. Warum wohl diese Panik und der offene Ver.di-Antifaterror gegen Oppositionelle?

    Aber, linksgrüne Faschisten: Euer Zenit ist überschritten, so oder so, denn die Mohammedaner werden es Euch einst nicht danken sondern Euch, wie Eure iranischen Genossen, nach dem Freitagsgebet am Baukran erhängen, ihr jämmerlichen linksgrün-pädophilen Nichtsnutzende!

    2021 – StudienabbrecherIn-Umvolker-Beck-Homomoschee wird wieder Kölner Dom

  13. Ein selbst denkendes Volk ist der Albtraum aller Politverbrecher. Nur medial gehirngewaschene, entrechtete, arbeitende und enteignete Schafe sind erwünscht. Und genau diese werden in den sogenannten extrem linksverseuchten „Bildungsanstalten“ heran gezüchtet. Von der Krippe bis zum Doktortitel….
    Ich bin täglich entsetzt, wie meine Kollegen im beruflichen Umfeld ahnungslos und ignorant alles klaglos schlucken, was ihnen Gesinnungsmedien und Politik täglich vorlügen. Dabei sind es fast alles Akademiker, 80% Ingenieure, Doktoranden und hoch qualifizierte IT-ler. Die rotgrüne Indoktrination seit 1968 hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Grausam….

  14. WENN DIE AFD BOESE SEIN SOLL, DANN FRAGE ICH MICH WAS DIE PARTEIEN SIND DIE ES ZULASSEN DASS UNSERE FRAUEN UND KINDER VERGEWALTIGT WERDEN UND DIE ES ZULASSEN DASS EUROPA ZERSTOERT WIRD.

  15. https://www.welt.de/politik/deutschland/article167430175/Je-hoeher-desto-sicherer-lautet-die-AfD-Devise.html

    PLAKAT-WAHLKAMPF

    Je höher, desto sicherer, lautet die AfD-Devise

    Je höher, desto sicherer, lautet also die Devise – auch wenn es keine absolute Sicherheit gibt. Selbst Plakate, die mehrere Meter über dem Boden hängen, können mit einer Astschere oder einem Enterhaken heruntergeholt werden. „Natürlich rechnen wir mit Verlusten. Aber wir haben genügend Reserven“, sagt Pazderski.

  16. Wer verhindern will, daß die gesamte Öffentlichkeit, d.h. Strassen und Plätze künftig nicht komplett durch von den Volksverräterparteien grenzenlos und unlimitiert importierten Gewaltkriminellen aus der dritten Welt beherrscht wird (wie das heute schon in erschreckendem Ausmaß der Fall ist, und künftig sich weiter dramatisch verschlechtern wird), hat nur eine einzige Wahlmöglichkeit: AfD.

    Wer sich auch mal außerhalb seines eigenen Autos bewegt weiß, daß man sich bereits heute weder in den Städten, noch irgendwo in der Pampa mehr sorglos bewegen kann. Im Gegenteil, jeder, gleich ob Mann oder Frau muss ständig Angst haben, von einem Rudel des von Merkeel importierten Abschaums überfallen und brutalst zusammengeschlagen, ausgeraubt und/oder vergewaltigt zu werden.

    Schon heute haben wir – ohne jede Übertreibung – unvorstellbare, ekelhafte Dritte-Welt-Verhältnisse im Land, von Nord bis Süd, und von Ost bis West.
    Wer, wie unendlich viele Schlaf-Michel, nicht kapiert oder kapieren will, was dies auch für ihn und seine Familie bedeutet, hat sein Hirn ganz offensichtlich demontiert.

  17. WIE WÄHLT DEUTSCHLAND? Der Mann der Merkel stürzen will

    https://www.youtube.com/watch?v=qfPUfP6FeQ4

    Wieder RT unterwegs, diesmal in Mörkels Wahlkreis, den sie schon 7 Mal gewonnen hat.
    Keine Altpartei war zu einem Interview bereit, die AfD schon – mit Leif Erik Holm dem AfD-Kandidaten!
    Die gefragten Bürger sagten schon, was sie wollen (mehr Sicherheit, Antworten auf Flüchtlingsfrage, mehr tun für Kinder/Familien) wollten keine klaren Aussagen machen wen sie wählen, manche widersprachen sich etwas und ich hatte das Gefühl, niemand traute sich zu sagen, dass er/sie die AfD wählen wird. Bei einem Stimmanteil von 22% für die AfD ließ nur einer durchscheinen wo er sein Kreuz machen wird. Die anderen versteckten sich hinter Unentschlossenheit oder Nichtwissen.
    So siehts aus in Deutschland im Klima der Angst/Meinungszensur und linken Hetze.

    Antworten der Bürger in einem ach so toleranten, vielfältigen und meinungsfreien Land wären sicher ganz anders ausgefallen, Schaut es euch an!

  18. @Heidesand: Die Durchfallquoten sind realistisch, wenn man die Leistungen der Abiturienten betrachtet. Für die Kandidaten der Pädagogik an der Uni-Hamburg, die als Fach Mathematik ausgewählt haben wurden die Voraussetzungen so weit abgesenkt, dass jetzt wieder gut 80% die Prüfungen bestehen, obwohl maximal 20% durchgelassen werden dürften. Diese Leute werden dann gymnasiale Mathelehrer und bescheren uns die verblödete ideologisierte „gebildete Jugend“ der nächsten Jahre.

    Schön, dass es auch noch gute Beispiele gibt.

  19. Zu hoch guckt keiner mehr hin…..die meisten laufen eh schon mit gesenktem Kopf durch die Strassen……;-)

  20. Von solch jungen Bürgern solche Beiträge zu lesen, läßt die Hoffnung anwachsen, daß es mit Deutschland doch nicht ungebremst in den Abgrund geht.
    „Selbst denken ist der größte Mut. Wer selbst denkt, der wird auch selbst handeln!“
    Sagte die Bettine von Arnim schon und hat bis heut richtig gelegen.

  21. Ein 20Jähriger, der die AfD wählen wird. Das macht Mut, dachte ich doch bisher immer, dass wir durch die völlig grün verstrahlten Pädsgogen von einer verlorenen Jugend sprechen. Da freue ich mich, dass es doch noch junge Menschen gibt, wie ja auch die Identitären, die sich ihr Hirn zum selbstständigen Denken bewahrt haben. Es gibt also einen Hoffnungsstrahl am Horizont.

  22. Schule ohne Rassismus!

    Merkwürdiger weise sind da die größten Rassisten und Antisemiten wo die Moslems in dt. Schulen die Mehrheit stellen..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Lehrer warnen vor Antisemitismus

    „Du Jude“ immer häufiger Schimpfwort an Berliner Schulen

    „Du Jude“ als gängiges Schimpfwort, selbsternannte Moralwächter üben Druck auf Schüler aus und manipulieren ihre Gedankenwelt. Erschreckende Ergebnisse einer Studie über Antisemitismus an Berliner Schulen.

    Antisemitische und islamistische Einstellungen setzen sich an Berliner Schulen immer mehr durch.

    Das ergab eine Umfrage unter Lehrkräften im Auftrag des American Jewish Commitee (AJC), die dem rbb vorliegt. Der Bericht dokumentiert Interviews an 21 Schulen in acht Berliner Bezirken. Viele Lehrer berichten, dass die Aussage „Du Jude” immer häufiger als Schimpfwort verwendet werde. Der Großteil der befragten Pädagogen erklärte im Schulalltag bereits Vorfälle mit antisemitischem Hintergrund erlebt zu haben.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/du-jude-immer-haeufiger-schimpfwort-berliner-schulen

    https://www.morgenpost.de/berlin/article211300995/Du-Jude-ist-auf-Berliner-Schulhoefen-gaengiges-Schimpfwort.html

  23. So was in der Art wäre sicher wirkunsvoller, als alle wie hoch auch immer gehängten Plakate……

    Es gibt doch Leute, die wissen, wie man so etwas möglich perfekt und vor allem nutzer-optimiert anstellt….

  24. „„Ein mündiger Bürger“ fotografiert die AfD-Aktion

    Währenddessen läuft ein junger Mann durch die Reihen, fotografiert jeden, der im Straßenwahlkampf für die AfD unterwegs ist. Wer er denn sei, fragt ihn ein Wahlkämpfer. „Ein mündiger Bürger“, antwortet der Mann. Dann möge er doch bitte damit aufhören, Porträtaufnahmen von den Beteiligten zu machen. „Das ist doch ein öffentlicher Raum“, sagt er, bevor er verschwindet. Die Fotos würden gelegentlich auf Blogs der linken Szene landen, um damit nach Facebook-Profilen zu suchen, erzählt einer der Wahlhelfer.“

    Diese Linkfaschisten schrecken vor nichts zurück, die ausländischen und inländischen Wahlbeobachter müssen hier rein und dokumentieren, was hier los ist !!!

  25. Ich mochte auch erst Mathematik studieren und habe mich dann für eine andere Naturwissenschaft entschieden, weil ich -zufällig auch noch in einer Schweizer Bibliothek- zu verschiedenen Studiengängen Bücher gelesen habe und in dem für Mathematik wegen absoluter Trockenheit abgeraten wurde, wenn man noch ein bisschen kreativ wäre
    und leider bin ich damals voll auf das miesmachen von nur Mathematik studieren reingefallen, ich war halt noch sehr jung, weil ich schon ja mit 5 in die Schule kam und da glaubt man solchen Ratgebern halt,
    doch die Mathematiker könnten da mal schauen, ob sie nicht mehr Abiturienten mit fachbegeisterter Lektüre abholen könnten, denn die Chemiker verstehen es ja auch mittlerweile, sich nicht so vorab trocken darzustellen?
    @Heidedand
    Die mathematisch völlig Unbedarften mussten sich hier auch in anderen Naturwissenschaften schon verabschieden, denn ohne Mathematik klappt es eigentlich in gar keinem naturwissenschaftlichen Studiengang, ab einem bestimmten Semester, kann man die auch im Studententeam nicht mehr mitnehmen und ständig deren Fehler- und Korrekturrechnungen übernehmen, da ist bei denen einfach irgendwann Ende,
    außer bei solchen die mathematisch nacharbeiten, was sie verpasst haben
    und hierzu gibt die Uni glücklicherweise Einführungskurse in den Semesterferien vor Studienbeginn (die sind allerdings auch völlig überfüllt von nacharbeitenden Kandidaten), manche gehen sogar mehrmals hin, um sich die Grundlagen zu erarbeiten und nehmen noch Nachhilfe bei anderen Studenten (bezahlen mich gut)?

  26. Es gibt nun mal einen Unterschied zwischen Fakten, Faktenwahrnehmung und Propaganda……….

  27. J.
    …du hast es getroffen und meinen Respekt!
    Wer sich nicht informiert und selbst lernt, der muss alles glauben. Gut gemacht!

  28. Das war schon immer so: Selber denken war nie erwünscht, da es zu viel Widerstand schafft.

    Deshalb wurde daran gearbeitet, eine Gesellschaft von unkritishen Abnickern und Nichthinterfragern zu schaffen……dies scheint ganz gut gelungen zu sein……..

  29. SO ANTWORTET SIECHMAR-MAGENBAND-GABRIEL !!!!!

    Ich hab mir mal ausnahmsweise die Muehe gemacht und es abgeschrieben:

    Thomas Voelker:

    Das interessiert mich einen Scheiss. Wer kuemmert sich denn um unsere Maedchen und Frauen, die von Fluechtlingen und Asylanten vergewaltigt werden.

    Siechmar:

    Bitte lassen sie ihre rechte Propaganda stecken oder posten sie diese bei der AfD! Dort gibt es sicher dafuer Beifall. Auf dieser Seite hier ist kein Platz fuer diesen braunen Dreck.

    Ps: Es heisst Asylbewerber – Asyland ist NPD Sprech. Aber auch das interessiert sie sicher einen Scheiss Herr Voelker….(Und Voelker kommt von Volk oder?)
    Beste Gruesse vom GabrielTeam

    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2017/08/03/vergewaltigungen-finden-in-der-brd-nicht-statt/

  30. Warum ich AfD wähle – dazu haben sich bereits einige in Berichts- oder Aufsatzform geäußert.
    Ich werde hier keine literarischen Ergüsse zu dem Thema von mir geben, sondern vielmehr einige, aus meiner Sicht, wichtige Eckpunkte.
    Warum ich AfD wähle, basiert auf dem Prinzip Hoffnung, denn diese stirbt bekanntlich zuletzt.
    Ich habe die Hoffnung, dass wir endlich wieder eine echte Opposition zu dem zu einem Einheitsbrei verkommenen Parteiengebilde aus CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE erhalten werden, welche dieser unsäglichen Regierung unter der schlimmsten Kanzlerschaft nach 1945, genauestens auf die Finger schaut und die täglichen Verfehlungen in breiter Front publik macht.
    Ich habe die Hoffnung, dass:

    • Das Grundgesetz und geltendes Recht endlich wieder eingehalten wird
    • Wir wieder zu einer echten Demokratie zurückfinden werden
    • Wir wieder eine freie und unabhängige Presse haben werden
    • Der Umbau unseres Landes und Gesellschaft zu einer DDR 2.0 gestoppt wird
    • Der Willkür einer einzelnen Person in Form unserer Bundeskanzlerin endlich ein Riegel vorgeschoben wird
    • Die systematische Verfolgung regierungskritischer Personen ein Ende finden wird
    • Eine ungefährdete freie Meinungsäußerung jederzeit wieder möglich sein wird
    • Eine Zensur in der Tat nicht stattfindet
    • Der Linksextremismus endlich benannt und bekämpft wird (Stichwort Antifa)
    • Unsere Grenzen wieder geschützt werden
    • Wieder geltendes Recht angewandt wird und die Kuscheljustiz (Täterschutz statt Opferschutz) ein Ende hat
    • No Go Areas aus deutschen Städten verschwinden
    • Deutsche Rentner und Pflegefälle finanziell gebührend versorgt werden, anstatt Milliarden in illegal Zugewanderte zu stecken
    • Familien wieder den Schutz und die Förderung erhalten, die für einen erfolgreichen Fortbestand unseres Landes und unserer Gesellschaft erforderlich sind
    • Ein Ende ist mit der Frühsexualisierung von Kindern und dem Genderwahn
    • Unser Land nicht weiter an den EU- Moloch in Brüssel verraten und verkauft wird
    Es gäbe noch so viel mehr, aber das sind (denke ich) schon einige sehr wichtige Punkte, bei deren Umsetzung eine starke und erfolgreiche AfD von großer Hilfe sein kann.
    Dieses Land ist auf dem besten Wege in eine DDR 2.0 mit Bananen und Reisefreiheit abzugleiten – wollen wir das?
    Ich bin immer wieder erschüttert, wie viele Menschen es scheinbar immer noch nicht begriffen haben, oder denen es anscheinend egal ist, sonst würden sie ja nicht immer wieder den gleichen Fehler begehen.
    Zugegeben: Ich war zuvor Wähler der Union und ja, auch ich habe meine Stimme an Merkel vergeudet, was mir jetzt nicht mehr passieren wird.
    Warum ich damals Union wählte? Ganz einfach: Weil die Union vor langer Zeit einmal das repräsentierte, wofür die AfD heute steht und sich dafür als „Rechts“ brandmarken lassen muss.
    Es ist 5 vor 12, deshalb: Jede Stimme zählt; wir müssen uns gegen das Abdriften unseres Landes, zu einer DDR 2.0 wehren, so lange wir noch die Möglichkeit dazu haben – viel Zeit bleibt nicht mehr.

  31. Berlin Direkt gerade mit dem regional gezeugten Schjemm Oschjdemir aber kein Sterbenswörtchen über Neger, Ischjlam und deren Kollateral-Schjäden. Stattdessen wurde der Diesel zur Sau gemacht. Schjemm möchte den Diesel von der von den Grünen geforderten Schlachtbank retten. Der Henker der deutschen Autoindustrie spendet der todgeweihten Antriebsart persönlich die Scheinheilige Letzte Ölung. Schjem ist ausch Reschjpekt für die Wähler offen für alle Parteien, die AfD ist aber erst ab 50% Stimmenanteil halal.

  32. Die Leute plappern die politischen Parolen gedankenlos nach. Gestern war ich auf einer Familienfeier im Sächsischen, bei der ein (eher verhaltenes) Loblied auf die „große Vorsitzende“ angestimmt wurde: M ließe sich nie aus der Ruhe bringen (eine Eigenschaft, die auch Stalin hatte), Schulz sei ein EU-Bonze und wendehälsiger „Populist“ (da kann man mitgehen) und die AFD so „rächts“. Nach einer Intervention meinerseits – „fortiter in re, suaviter in modo“ – entspann sich ein konstruktives Gespräch entlang der hochwohllöblichen Merkelschen Regierungskunst (Rettungsschirm, Energiewende, Migration). Verblüfft von Faktenkenntnis räumte der Merkelsänger – immerhin ein diplomierter Ingenieur – das Feld und gestand, das so zum ersten Male gehört zu haben, worauf ich ihm die Lektüre des AFD-Programms und der Netzseite „tichys einblick“ empfahl. 2/3 der Deutschen haben von Tuten und Blasen keine Ahnung, vor allem die Rentner werden alle brav M wählen und das sind immerhin 22 Millionen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt: Der Feind der Linken ist und bleibt die Realität.

  33. http://www.spiegel.de/video/exklusivinterview-mit-barmbeker-messerattentaeter-video-1788133.html

    Um 22.50 Uhr soll auf RTL ein einstündiges Spiegel-Interview mit dem Messermörder von Hamburg- Barmbek gesendet werden.
    Im Trailer sehen wir einen jungen lachenden Mann. Der Führer und Duce des Spiegel, Jacob Augstein, der an Hass und Gewaltphantasie Julius Streicher weit in den Schatten stellt, wird sicher wieder die Täter- und Opferrolle umkehren.
    In jedem Falle sehenswert.
    Auch wenn es Jacob Augstein an Geist und Intellekt fehlt, dem Propagandaminister Joseph Göbbels das Wasser zu reichen, so ist er doch dessen geistiger Speichellecker und willfähriger Untertan und Sklave, wenn es darum geht, die Saat für Krieg und Gewalt zwischen den Menschen auszuwerfen.

    Am Ende des Interviews werden wir uns sicher alle gegenseitig in die Arme fallen, weinen und ausrufen: „Er hat es doch nicht so gemeint. Er ist unschuldig. Wir selbst tragen die Verantwortung. Asche auf unser Haupt. Lasst uns die Büßerhemden anziehen, die Schahada sprechen und Allah um Vergebung bitten.“
    Vielleicht kommt es aber auch ganz anders und wir sehnen den Tag herbei, dieser ganzen verkommenen Bagage in den Arsch zu treten.

  34. Gibt es bei den Pädo-Grünen eigentlich auch homosexuelle Türken-Ehen? Also Cem + Cem?

    Oder ist diese „Gender-Weiterentwicklung“ nur Ungläubigen vorbehalten?…….

    Wurde die Mutter aller Kernfragen innerhalb der grünen Pädos ausdiskutiert, und falls ja, mit welchem (Nicht-)Ergebnis?……….;-)

    Wie ist das bei den „Seelenverkäufern“ der S(E)PD? Gibt es da schon „rot-und-grün gegenderte türkische Homo-Paare, die freundestrahlend und händchenhaltend durch DU-Marxloh, oder B-Neukölln marschieren und hier und da – weltoffene – Multi-Kulit-Bunt-Küsschen verteilen?…….;-)

  35. Nach Weidel spricht sich auch von Strolch offen für einen Parteiausschluss Höckes aus. Was soll das?

    Die AfD von Petry-Pretzell, Weidel, von Strolch ist keinen Deut besser als CDUSPDFDPGRÜNINNEN und daher unwählbar!

  36. Die AfD ist nicht nur am Gymnasium bös, sie ist’s überall — außer im eigenen integrationsunwilligen, rassistischen, islamophoben Wählermillieu, das sich nicht vom Merkel-Regime sang- und klanglos nazikeulen lassen will.

  37. „So oder so ähnlich scheint ein großer Teil der Schüler meiner Generation zu denken.“
    Nicht nur ein großer Teil der heutigen Schülergeneration lässt sich das Denken abnehmen. Es ist schon erschütternd in bayrischen katholischen Religionslehrbüchern die Kapitel über den Islam zu lesen. In meiner Jugend wurden noch immer die Unterschiede der Religionen fein säuberlich herausgearbeitet, war in den Niederlanden damals kein Problem, soviel Aufrichtigkeit sollte sein.

  38. Mir war doch schon schlecht, jetzt ist …
    …bitte etwas präziser ankündigen, was da auf einen zukommt!!!

  39. Schön, dass es noch Schüler gibt die selber denken können! Ich bin Physiklehrer und passe extrem auf, was ich vor den eifrigen kleinen, indoktrinierten Denunzianten äußere. Gesellschaftliche Themen sind mir tatsächlich ein zu heißes Eisen, aber die Energiewende zu entlarven als das was sie ist, nämlich plumper Populismus ist Teil meines Unterrichts. Mit ein bißchen simplem Dreisatz kann das Thema ziemlich erheiternd sein!

  40. Danke fuer diesen Beitrag. Es ist ermutigend zu lesen, dass die Indoktrination an den Schulen nicht hundertprozentig funktioniert. Noch zu DDR Zeiten begann ich mein Berufsleben als junger Lehrer und weigerte mich, den Schuelern die Meinung vorzuschreiben. Und beim Zuhoeren freute ich mich ueber die heranwachsende Generation, die von der Sturheit der Betonkoepfe und der Verlogenheit des Systems etc. die Nase voll hatte. Es war ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Dass die Betonkoepfe am Ende schneller ueber die eigenen Fuesse stolperten als die Heranwachsenden heranwachsen konnten, war zu jener Zeit noch nicht abzusehen.
    Wir sind gerade dabei, wieder in solch einen Tunnel hineinzuschlittern, und zwar ungebremst. Und auch dank der Lehrergeneration von heute faellt es sehr schwer, auf Licht am Ende des vor uns liegenden Tunnels zu hoffen.

  41. „Warum soll ich mir Höckes Rede anschauen? Das ist Nazi- Propaganda in seiner Reinform, damit verschwende ich nicht meine Zeit.“

    Es geht nur zum Teil um Zeitverschwendung.
    Der Kult um den Untoten aus Braunau nimmt mittlerweile Voodooartige Züge an. Es geht hier um religiöse Tabuverletzung, um eine neue Form der Religion und vor allem Teufelsaustreibung.

    Ein guter Text ansonsten. Und wenn Sie ihr Kreuzchen gemacht haben, gerne auch schon vorher, melden Sie sich bei der IB.

  42. Cem ZWINKER ZWINKER ZWINKER Özdemir liess auch nicht den geringsten Zweifel daran, dass die AfD eine undemokratische Partei sei. Also eine Art Partei der Aussätzigen und Parias. Also sowas wie Bündnis88/Die Braunen.

  43. Nicht nur ein diplomierter, sondern ein von den Merkel Medien programmierter Ingenieur. Der niederländische Schriftsteller Jacob Cats dichtete schon: Al is de leugen nog zo snel, de waarheid achterhaalt haar wel. Lügen haben kurze Beinen.

  44. Was für eine „unvollständige und merkwürdige“ Meldung…fast ohne Information, das stinkt gewaltig, wenn das so formuliert ist. Nicht wahr?

  45. D Mark 6. August 2017 at 20:07
    ,,Nach Weidel spricht sich auch von Strolch offen für einen Parteiausschluss Höckes aus. Was soll das?

    Die AfD von Petry-Pretzell, Weidel, von Strolch ist keinen Deut besser als CDUSPDFDPGRÜNINNEN und daher unwählbar!“

    Ja, sind diese Weiber denn alle von Sinnen?
    Den Pretzell rechne ich dazu, ist ja auch kein Mann.

  46. OT

    TV-Tipp

    Sommerinterview mit Beatrix von Storch im RBB-Abendschau-Berlin

    Abendschau vom 06.08.2017
    Notstand an der Charité +++ 2400 Sorten Bier auf einem Festival +++ AfD-Spitzenkandidatin Beatrix von Storch im Gespräch +++ Mit dem E-Roller durch die Stadt +++ Mehr Sport im rbb-Fernsehen +++ Ulli Zelle erklimmt das zweithöchste Bauwerk Berlins

    https://www.rbb-online.de/abendschau/index.html
    Zur Zeit allerdings noch nicht online verfügbar.

  47. Warum nicht einfach mal das Wahlprogramm lesen?

    Tja, das mit dem selbstständigen Denken scheint vielen Deutschen nicht in die Wiege gelegt. Deshalb ist die Frage, als Aufforderung gemeint, äußerst berechtigt.

  48. An „J“, den Verfasser dieses Beitrags: Vielen Dank. Denn er gibt Hoffnung, daß die ideologisch verformte Schülerschaft – zur Erinnerung: Ideologie und Parteipolitik hat laut GG genau NICHTS an Schulen verloren – noch nicht verloren ist.

  49. @Cendrillon
    Da muss man genau hinschauen. Aber es ist nicht nur interessant, es zeigt sogar, dass den weltoffenen dämlichen Gutmenschen der Wind mehr und mehr ins Gesicht bläst. Gut so.

  50. Leider erklären die Lehrer den Schülern nicht wie man verhindert das man von Moslems beleidigt und vergewaltigt wird. Wahrscheinlich sieht die Lehrerschaft vor, Moslems solange Honig ums Maul zu schmieren bis diese davon absehen. Ich kenne Schüler aus Hamburg denen das passiert ist. Wahrscheinlich waren die auf der falschen Schule. Als Schüler hat man es heutzutage schwer. Fleisch essen ist schlecht, rauchen darf man auch nicht mehr. Alle Ausländer sind per se schwer in Ordnung. Drogen waren schon immer schlecht und sobald man den Führerschein hat, darf man niemals zu schnell fahren weil man ihn sonst sofort verliert. Dagegen sind Schwule, Lesben und Transen ganz toll. Veganer sind super. Autos braucht man nicht. Man kann ja mit einem Fahrrad fahren. Am besten mit einem Liegerad. Ausserdem ist man ein Nazi wenn man nicht dieser Ansichten ist.

  51. Heftig,
    bei uns schrie auch vor ein paar Wochen eine Frau nachts, dann bin ich hingelaufen um gegebenfalls zu helfen,
    dann standen da lauter dicke Autos und lauter männliche Ausländer mit Basketballschlägern,
    dann habe ich ganz laut gerufen, ich habe die Polizei schon alarmiert Jungs, was macht ihr denn da, braucht ihr Hilfe,
    dann sind einige von denen schnell in die Autos und weggefahren und andere haben die Basketballschläger hinter ihrem Rücken versteckt und dann haben diejenigen die noch da geblieben sind gemerkt das keiner außer mir kommt und zu mir gesagt, mach dich heim, wie bei einer Mohammedanerin nach islamischem Schariarecht,
    dann habe ich behauptet meine Brüder kommen auch gleich, weil ich dachte da musst du mit gleichen Mittel von denen zurückkontern und bin zügig weggegangen und dann um die Ecke schnell heimgerannt: ich hatte allerdings geschafft das welche weggefahren sind und sich der Schlägertrupp aufgelöst hat und die Frauenschreie waren auch weg: das ist hier schon wie im wildesten Westen?
    Das alles macht mir so viel Angst.

  52. Warum ich AFD wähle? Zum einen, damit ich meinen Enkeln noch ins Gesicht schauen kann. Zum anderen, weil die AFD die letzte Bastion gegen Denk- und Sprechverbote darstellt. Sollte die Partei allerdings auf die Idee kommen, Mitglieder aufgrund politisch nicht korrekter Äußerungen auszuschließen, war es das für mich. Dann wird freilich auch der Spendenauftrag annulliert.

  53. Der sogenannte „Beutelsbacher Konsens“ wurde geschaffen, um linke Werte in die Schule zu bringen und die konservative Wertevermittlung zurückzudrängen.

    Jetzt, wo die Linken die Oberhand haben, will man natürlich nichts mehr davon wissen.

  54. Mein Sohn bekommt keinen Master-Studienplatz, weil er den Bachelor „nur“ mit einer 2,3 abgeschlossen hat und die Anzahl der Masterstudienplätze sehr begrenzt ist. Wir zahlen jedes Jahr 40+ Mrd Euronen für die Betüdelung invasiver, sub-intelligenter Kreaturen aus Negerien und Mohammeldanien – unsere Universitäten und Hochschulen platzen aber aus allen Nähten. Der NC für Medizinstudienplätze liegt z.B. mittlerweile bei 1,0! Trotzdem beschäftigen wir jetzt „Fachärzte“ aus Syrien .. sic
    Deshalb wähle ich die AfD!

  55. Etwas Witziges aus dem I-Net.

    Artikel 149
    ……..
    (4) Die Lehrkräfte unterrichten die heranwachsenden Menschen ( Kinder) in Ideologiefreien Art auf, und bitten eine Neutrale Persönlichkeitsbildung des heranwachsenden an.
    (5) Den Lehrkräften an den öffentlichen Schulen des Bildungs- Systems, ist es nicht gestattet Persönliche Ideologien jegliche Art, an die zu Unterrichteten Menschen weiter zu geben oder Persönliche Ideologien zu Verbreitern. Der Lehrkörper unterstützt in rahmen seiner Möglichkeiten, die heranwachsenden Menschen in Ideologiefreier Art, jedoch nicht in einer Orientierungs- freien Art.

    Artikel 151
    (1) Es besteht allgemeine Schulpflicht. Ihrer Erfüllung dient grundsätzlich die Volksschule mit mindestens acht Schuljahren und die anschließende Fortbildungsschule bis zum vollendeten achtzehnten Lebensjahre. Der Unterricht und die Lernmittel in den Volksschulen und Fortbildungsschulen sind unentgeltlich.
    (2) Besonders begabte Schüler unterschiedliche Herkunft, erfahren eine besonderen Staatlichen Förderung, bis zum ihren 23 Lebensjahr.
    (3) Die Schüler die einen Akademische Ausbildung anstreben, werden einer Persönlichen Prüfung für die von ihnen angestrebten Fachrichtungen unterzogen, ob sie ihren Anforderungen gerecht werden können. (4) Mindest-Standards in den Schulen, und in der Lehre werden im ***** eingehalten.
    Hierüber wachen die Landes Schulbehörden. Näheres regeln das ****** Gesetzt.

    Artikel 153
    (1) Private Schulen als Ersatz für öffentliche Schulen bedürfen der Genehmigung des Staates und unterstehen den Landesgesetzen. Die Genehmigung ist zu erteilen, wenn die Privatschulen in ihren Lehrzielen und Einrichtungen sowie in der wissenschaftlichen Ausbildung ihrer Lehrkräfte nicht hinter den öffentlichen Schulen zurückstehen und eine Sonderung der Schüler nach den Besitzverhältnissen der Eltern nicht gefördert wird. Die Genehmigung ist zu versagen, wenn die wirtschaftliche und rechtliche Stellung der Lehrkräfte nicht genügend gesichert ist. Ferner werden die Privatschulen in die Pflicht genommen, begabte Kinder aus den wirtschaftlich schlechter gestellten Bevölkerungs- Schichten oder einer unterschiedlicher Herkunft mit in ihren Unterricht zu Unterrichten und gleichwertig zu behandeln. Der Anteil der Kinder liegt nicht unter 20 % Prozent, und beträgt mindestens ein Kind, pro Klasse. Näheres regelt das Landesgesetz.
    …….

    Artikel 154
    (1) In allen Schulen ist sittliche Bildung, staatsbürgerliche Gesinnung, persönliche und berufliche Tüchtigkeit im Geiste der deutschen Kultur und der Völkerversöhnung zu erstreben.
    (2) Beim Unterricht in öffentlichen Schulen ist Bedacht zu nehmen, das das Empfindungen Andersdenkender nicht verletzt werden kann. Alle Kinder jegliche Sozialen und Kulturellen Herkunft werden im D****** Schulsystem gleichrangig behandelt, es wird kein Zugehörigkeit Bonus gewährt.
    (3) Staatsbürgerkunde und Arbeitsunterricht sind Lehrfächer der Schulen. Jeder Schüler erhält bei Beendigung der Schulpflicht einen Abdruck der Verfassung, der in einer Zeitgemäßen Form übergeben wird.
    (4) Das Volksbildungswesen, einschließlich der Volkshochschulen, soll von ****, Ländern und Gemeinden gefördert werden.
    (5) Der festgelegte Lehrinhalt wird durch die Versammlung der Landeskulturminister für alle Kinder und Jugendlichen im **** Festgelegt. Der Wissensstand und die Voraussetzungen der Schüler, an allen Schulen im **** sind Gleich.

  56. Die blöde Kuh leidet anscheinend an „Reichtum“.

  57. Ich denke, wenn die Entwicklung anhält, wird in en paar Jahren (zwei bis drei, schätze ich) bei einem solchen Vorfall keine Polizei mehr kommen, selbst wenn ein Schusswechsel stattfindet.

  58. Was mich immer wieder erstaunt.:
    Die Jungen kriegen wenn sie wollen eine Top Ausbildung damit sie im späteren Leben Entscheidungen treffen können.
    Genau für dies wäre die Schule da. Denn:
    Denn nicht für die Eltern oder die Schule lernen wir, sondern für das Leben.

    Aber genau dies ist leider nicht mehr der Fall.
    Es wird Gehirnwäsche betrieben. Was ist Gut was ist Böse.
    Fleisch ist Ungesund. Vegan ist der richtige Weg.

    Meinen grössten Respekt für alle die sich selber Gedanken machen und sich Informieren.

  59. Bis die AfD die nötige Mehrheit hat, das wird noch dauern.

    Und was ist das überhaupt für eine Haltung? Wir alle wissen, daß etwas faul ist, sagen aber wieder „die anderen sollen’s richten“.

    So wird das nichts. Wir müssen da schon selbst ran. Tut euch mit anderen Eltern zusammen und wehrt euch!

  60. In unserem linken Schmierblatt (Badische Zeitung) stehen auch nur Fragmente. Aber die wenigen Infos sprechen stark dafür, dass mal wieder unsere „Goldjungs“ am Werk waren.

  61. @ Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden)
    Interessant wäre, was Dein Sohn wählt, ob er es genauso sieht wie Du? Die Studies sollen ja alle auf dem „Refudschies Welcome“ und „Gegen rechts“ Tripp sein.

  62. OT
    Freyung | 04.08.2017 | 10:11 Uhr
    Jugendlicher würgt Buben im Freibad – Zeugen gesucht
    http://www.pnp.de/lokales/landkreis_freyung_grafenau/freyung/2608845_Jugendlicher-wuergt-Buben-im-Freibad-Zeugen-gesucht.html

    Er hat einen Buben im Freyunger Freibad so stark gewürgt, dass der Jugendliche keine Luft mehr bekommen hat: Daher sucht die Polizei nun einen etwa 16 Jahre alten Angreifer, der etwa 175 cm groß ist und als afrikanischer dunkler Typ beschrieben wird, schlank und sportlich. Er war bekleidet mit einer bunten Bermuda-Badehose mit Strichmuster und Palmwedel.

    Zu der Auseinandersetzung war es am Dienstag gegen 14 Uhr im Freyunger Freibad gekommen. Nach Polizeiangaben hatte sich eine Gruppe von Jugendlichen auf der Liegewiese aufgehalten als aus bisher unbekanntem Grund ein zunächst allein im Freibad anwesender Junge die Buben und Mädchen angriff. Dabei würgte er einen der Jungen massiv am Hals, so dass diesem einige Zeit die Luft weg blieb. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 08551/96070.

  63. Die lehren jetzt glaube ich ‚Allah gleich Gott‘ im christlichen Religionsunterricht, weil so viele Mohammedaner in den Schulen sind, haben sie sich das als Lösung für alle ausgedacht?

    Das ist alles doch nur die Vorstufe für die nächste Bildungsintervention vom Kindergarten bis zur Hochschule und die heißt ‚wir sind Europa‘ und dazu sind auch schon alle Unterlagen entworfen: ich habe schon Plakate gesehen, die hingen mal kurz und dann haben sie die vorerst wieder abgehängt, es waren denen wohl noch zuviel Deutsche zugegen im Seminar, um die Plakate hängen zu lassen
    und es sind deutsche Seminarleiter die solche Plakate aufhängen und die Gedanken und Gefühlskontrolle an deutschen Seminarteilnehmern vor den Migranten durchführen,
    beliebt ist auch so ein Seminarspiel in dem jeder aufklappt was er wäre und steht du da und klappt auf du wärst Mohammedanerin und die anderen sollen dann sagen die Arme ist eine Benachteiligte in der Gesellschaft und müssen überlegen was sie für die arme Diskriminierte tun können (ohne jeden realen Bezug zu einer wahren Situation):
    das ist mein voller Ernst, weil ich da teilnehmen musste und ich kam mir vor wie in der Irrenanstalt, weil ich mohammedanische Freunde habe und nie was von deren Benachteiligung oder Diskriminierung mitbekommen habe, selbst meine mohammedanischen Freunde haben da erst gelernt das sie benachteiligt und diskriminiert sind:
    es sind deutsche Hochschulsoziologen die als Biodeutsche sowas mit den Studenten machen und selbst überhaupt keine mohammedanischen Freunde gehabt haben oder was mit der Lebensrealität von deutschen und mohammedanischen Kinder je zu tun hatten,
    es sind Islamophobie dringend suchende und radikal sanktionieren wollende atheistische deutsche Soziologen, die den Auftrag der Mohammedaner das durchführen, den deutschen Studenten den Garaus zu machen mit Psychogewaltspielchen,
    ich konnte kaum atmen als das aufgeklappt habe, ich hätte mir gewünscht der Erdboden geht auf und verschluckt mich um da weg zu sein von der Situation, ich war froh das ich zusammengeklappt bin, es hat länger gedauert als die Vergewaltigung die schon erlebt habe
    (ich möchte mehr dazu nicht sagen),
    doch das ist denen völlig egal,
    es gilt Deutsche kaputt machen auf allen Ebenen, sie solange zu misshandeln mit solchen Psychogewaltspielen bis sie keine Deutschen und keine Christen mehr sein wollen?

    Sie behaupten jetzt auch schon sie sind keine Deutschen weil sie ja Migranten wären, weil irgend ein Vorfahre in irgendeinem Jahrhundert eingewandert sei und halten andere an mal gründlich nachzudenken, ob sie nicht auch Migranten wären?

  64. Tja, die ist mit Verleger Hubert Burda verheiratet und hat auch vermutlich ordentlich beim ÖR/GEZ-Fernsehen kassiert für Tatort und andere „schwerste Arbeiten“. Daher ist es kein Wunder, dass sie sich sehr linkslastig auch gesellschaftlich engagiert. Da weiß man, wo der „rote Wind“ her weht.

  65. So wird die Jugend betrogen.

    Früher hieß es einfach: Nicht bestandenes Vordiplom.

    Heute sagt man nicht mehr klar, was Sache ist. Man vergibt irgendwelche Pseudo-Titel, die aber auf dem Arbeitsmarkt genausowenig wert sind.

  66. Etwas Witziges aus dem I-Net
    Artikel 1 ….
    (6) Ehe und Familie als Basis der Menschliche Kultur stehen unter einen besonderen Schutz von staatlichen Organen und der Verfassung.
    (7) Mütter haben Anspruch auf den Schutz und die Fürsorge der Gemeinschaft. Familien die unter der Hoheit der Verfassung stehen, erhalten die Erforderliche Zuwendung .

    (11) Die freizügige Ausübung und die Beschränkung der ungestörten Religiösen Handlung wird durch die Verfassung bestimmt.
    (12) …

  67. Ich bin zwar schon Mitte 30, kann mich mit dem Schreiber aber gut identifizieren.

  68. Das sind oftmals Schulen mit einem hohen Moslem-Anteil, um den Moslems anerzogenen Judenhass zu bekämpfen…

  69. Furtwängler, sieh mal einer kuck mal da. Nun, die hat’s ja – ist doch mit einem Burda-Heini verheiratet. Mir war diese Frau als Schauspielerin („Lindholm“) schon immer unsympathisch. Die ist privat auch so arrogant, kann im Prinzip nur sich selbst spielen.

  70. „Keine Obergrenze“ + „weiter so“ beim Zulassen, das arglistige Leistungserschleicher mit falschen Angaben und natürlich OHNE PAPIERE ins Land gelassen werden.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wie-bivsi-zum-opfer-ihrer-eltern-wurde-15138631.html über Jahre hin wurde hier übelster BETRUG begangen. Das muss einfach mal gesetzlich festgelegt werden: keine Einreise, keine Duldung, keine Leistungen für Leute wie diese Betrüger. Nach dem 11. September hat sowas keinen Platz in unserer Gesellschaft.

  71. Ich bin kein Einzelfall, diejenigen unter den deutschen Politikwissenschaftlern, Soziologen , Philosophen die wegen eigenem Atheismus und Kommunismus und Euroislamwillen in ihren Seelen sind, zwingen uns ‚die alle die Fresse zu halten‘, weil sie uns sonst durchfallen lassen, es sind keine Akademiker mehr, wie Generationen vor uns, die über Probleme diskutieren, um Lösungen zu finden, sie haben Angst vor jedem einzelnen mohammedanischen Student_in, es sind nun für diese psychogewalttätige Gedanken- und Gefühlstransformierer geworden?

  72. Genau das sollte – nein MUSS (!)- man auch heute wieder tun, was man früher tat, wenn sich nicht ein ganzes Volk diesem dreckigen Abschaum ausliefern will…………..genau DARUM geht es nämlich und um nichts weniger…………

  73. Der Mainstream hat es in der gegenwärtigen Zeit ungewöhnlich einfach die Menschen zu steuern.

    Umso erfreulicher ist es von diesem 20-Jährigen zu lesen, der die merkelschen Zustände ablehnt.

  74. Bad Kreuznach das Bautzen Westdeutschlands

    (Sogar einen Kornmarkt gibt es dort, der Dank Merkel nun auch mit dem Abschaum der Menschheit bevölkert wird)

    Sogenannte Kriegsflüchtlinge greifen die Polizei an, bespucken diese und werfen den Beamten bei Kontrollen die Ausweispapiere vor die Füße, sofern vorhanden.

    So verhält man sich nun mal als dankbarer „Flüchtling“ der Krieg, Folter, Tod, Verfolgung und Unterdrückung entkommen ist.

    Merkel hat den Abschaum der Menschheit nach Deutschland hinein gelassen und lässt immer noch mehr hinein. Man sollte dieses Video bitte auch Markus Lanz diesem Ober- ZDF Dummsabbler zukommen lassen, der noch in einer Sendung mit Guido Reil solche Zustände heruntgerspielte und als seltene Einzelfälle abtat. https://www.youtube.com/watch?v=oyGRFWEn8KU

    Markus Lanz versuchte zusammen mit Brian Adams den Guido Reil als gefühlskalten Menschen darzustellen der keine Ahnung hätte vom Leid in der Welt und dass das doch alles arme gebeutelte Menschen wären .

    Bitte dem Sabbler Markus Lanz daher dieses Video zum Frühstück servieren:

    https://www.youtube.com/watch?v=GE9Zv8hKxpA

  75. #Demonizer

    Auf diese Art beschriebene Aufnahmen sind nicht zulässig. Gleich am Kragen packen und Kamera wegnehmen, Fotos löschen und die Bazille zum Teufel jagen.

  76. Wenn diese Leute wenigstens in der Wahlkabine wissen, was sie tun, ist die Welt in Ordnung……

  77. Wenn es mal so weit ist, daß es den Gutmenschen vergeht, geht nichts mehr……….das ist meine Sorge………und ich bin sicher, daß ich damit nicht falsch liege….

  78. Diese Kommentare habe ich gerade bei YouTube gefunden:

    „now germany is ruled by a left weakling, underfunded military and fuck loads of third world scums feeding off the welfare system. those who fought so bravely for the fatherland would be ashamed to see modern germany“?

    „Honestly you Germans need to wake the fuck up, what happened to you guys, I mean bloody Chile is more prussian than you are today, and they are a latin american country with literally no prussian heritage. I wish germany would stop being such an american styled politically correct nation today and regain its true culture. Respect to your glorious past from your northern brother Sweden, we love pickelhaubes, marches, etc too, and also had a military similar to Prussias in the past. Like you however we are loosing that culture due to multiculturalism.?“

  79. Diese Kommentare habe ich gerade bei YouTube gefunden:

    „now germany is ruled by a left weakling, underfunded military and fuck loads of third world scums feeding off the welfare system. those who fought so bravely for the fatherland would be ashamed to see modern germany“?

    „Honestly you Germans need to wake the fuck up, what happened to you guys, I mean bloody Chile is more prussian than you are today, and they are a latin american country with literally no prussian heritage. I wish germany would stop being such an american styled politically correct nation today and regain its true culture. Respect to your glorious past from your northern brother Sweden, we love pickelhaubes, marches, etc too, and also had a military similar to Prussias in the past. Like you however we are loosing that culture due to multiculturalism.?“

  80. Diese Kommentare habe ich gerade bei YouTube gefunden:

    „now germany is ruled by a left weakling, underfunded military and fuck loads of third world scums feeding off the welfare system. those who fought so bravely for the fatherland would be ashamed to see modern germany“?

  81. Ich wähle die A f D:

    Damit die Menschen in Deutschland endlich wieder
    in Frieden und ohne Ängste durch Migrantengewalt Leben können, und der Staat
    seine Pflicht endlich wieder nach kommt, die Bürger dieses Landes zu schützen, und nicht noch selber Gewalt gegen seine eigene Bevölkerung, durch seine widerrechtliche Politik ausübt …..

    Außerdem ist der Staat nicht in der Lage, dem kriminellen Treiben, der überwiegenden kriminellen
    muslimischen Migranten, Einhalt zu gebieten, und probiert sogar, Gewalt im allgemeinen, Vergewaltigungen, Nötigungen, Mord Totschlag, Einbruch und Drogenkriminalität durch Migranten, zu verbergen und zu vertuschen, so dass durch diese Handlungsweise den Eindruck erweckt, gegen die eigene Bevölkerung, Gewalt duldet, und auch noch unterstützt.

    Außerdem hört man nichts von unseren Politikern gegen diese Gewaltexzesse und Kriminalität, so dass man davon ausgehen muss, dass ihnen das egal ist, was die Migranten in unserem Land veranstalten, so lange wie es sie selber nicht betrifft ….. man müsste sie zu mindestens von politischer Seite, eindringlich darauf hinweisen, dass Deutschland k e i n Beuteland ist.

    Darum wähle ich A f D !

    Damit dieser furchtbare Albtraum, durch die widerrechtliche
    Merkel-Politik verursacht, endlich beendet wird:

    Ich wähle aus voller Überzeugung und Dank die A f D, und bin froh, dass es die A f D gibt:
    Die Alternative für Deutschland …… als Gegenpol zum Merkel-Irrsinn!

    Deutschland braucht eine bessere Zukunft, und hat Merkel n i c h t. verdient,

    A f D heißt:
    Wirkliche Demokratie und Freiheit, für uns und unsere Kinder
    und unsere Nachkommen ….

    A f D wählen!
    Wer Deutschland hasst, hat Deutschland nicht verdient ….

    Wählt Merkel ab!
    Damit nicht noch weiterer Schaden entsteht!

  82. Ich würde heute kein Schüler mehr in Buntland sein wollen.
    Entweder wäre ein Mitläufer aus Dummheit. Oder ich müßte mich dauernd verstellen.

  83. Gut gesagt. Die Kinder im eigenen Land gelten einen Dreck. Und Typen aus wildfremden Gegenden sind heilig.
    Die Frage ist, wählt Ihr Sohn auch die AfD?

  84. eher 12 polizisten gegen 100 migranten. da wird einem ja schlecht. was ist mit diesem land geschehen? man möchte da als einzelner deutscher, ohne wirkliche bewaffnung, nicht mit diesem dreck probleme bekommen. ein deutscher, der mit einer gut aussehenden blondine einen spaziergang macht, hat dieser tage eine nicht sehr hohe lebenserwartung. danke rotgrüngelbschwarz wähler.
    ich lag nun schon 2 mal am boden, allein, umringt von einer übermacht an keifenden halbaffen aus arabien die meinem kopf zertreten wollten. ich habe konsequenzen gezogen.

  85. @ Suedbadener 6. August 2017 at 21:19
    Ziemlich typisch: Arrogantes stinkendreiches A… und auf „Gutmensch“ machen.

  86. Ein kleiner Trost. Schon manche ehemalige linke Mitläufer-Schüler haben nach verschiedenen Bereicherungserlebnissen ihre Meinung auf einmal geändert.

  87. Solange man nicht einen persönlichen Leidensdruck empfindet, ist es viel einfacher und schöner einfach mit der politisch korrekten Masse mitzulaufen. Das ist alles.

  88. @ inspiratio 6. August 2017 at 21:24
    Es ist vermutlich so wie in allen totalitären Systemen: Es gibt eine öffentliche und eine private Person. In der Öffentlichkeit sagt man alles, was vom System und dessen Repräsentanten von Dir erwartet wird. Und nur bei den Leuten, denen man vertraut, sagt man privat seine wirkliche Meinung.
    Natürlich ist es ekelhaft. Man muss sich öffentlich selbst verkaufen.

  89. @ Polit222UN 6. August 2017 at 19:59
    Ihre Frage: „Gibt es bei den Pädo-Grünen eigentlich auch homosexuelle Türken-Ehen? Also Cem + Cem?“
    Meine Antwort: Eben NICHT!! Illustriert an diesem sehr passenden Beispiel des schwulen Bundestagsabgeordneten Gerhard Schick, der hier in Mannheim Plakate aufhängen liess mit dem Slogan „Homo-Ehe ist SCHICK“. Allerdings nicht in den Asylantenstadtteilen Jungbusch und Neckarstadt. Dort hat er glaube ich sogar auf türkisch andere Slogans hochgehängt…

  90. Danke für den Einblick in den bayerischen Schulalltag. Wie mag es da erst in NRW zugehen?
    Ein weiterer Beleg dafür, dass wir in einer Meinungsdiktatur angekommen sind.

  91. „Ben Ephraim 6. August 2017 at 21:16
    OT-IESUS CHRISTUS kommt zum WELT JOM KIPPUR am 12.10.2024(SABBAT) zurück.
    https://www.youtube.com/watch?v=J7KIK7Ieo04&feature=youtu.be
    **Gott aber das Timing von Jesus Rückkehr aber jemandem in der Zukunft offenbaren kann.** https://www.gotquestions.org/Deutsch/jesus-ruckkehr.html
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

    @Mod: bitte sperrt diesen Spinner und Spammer.
    Dann hat dieser Erleuchtete auch genügend Zeit sich eine Landebahn hinterm Haus zu bauen. 2024 ist ja nicht rein zufällig, denn ab 2023 soll der Boom bekanntlich fliegen und damit kommt sicher auch seine Phantasiegestallt und der braucht ein paar Meter zum ausrollen.

    Irgendwie hatte Einstein recht, die Blödheit der Menschen muß unendlich sein….

  92. Soweit ich es an meinen Mitschüler_innen beurteilen kann:
    drücke ich es mal ganz krass aus:
    die mohammedanischen Kinder werden nun hier in Deutschland über ein absolutes Kritikverbot am und 100% Laissez-faire von Kindergartenerzieher_innen, über die Lehrer_innen und Sozialarbeiter_innen bis zu den Hochschuldozent_innen nun in den radikalsten brutalsten Islam gedrängt, weil alles wegen der Ansicht ’so schaffen wir das‘, wer auch immer diese Ansicht entwickelt hat von ganz oben so befohlen ist, weil es alternativlos ist und die christlichen Amtskirchen sagen auch nichts dagegen, sondern machen da mit?

    Es fußt etwa auf der Ansicht wer was gegen einen Mohammedaner hat oder auch nur einen Funken Kritik am Islam äußert hat was gegen Juden, weil die auch keine Christen seien und der ist NAZI und deswegen bräuchten alle eigentlich die Hilfe der Klarstellung von den deutschen Juden in dieser Angelegenheit, weil niemand NAZI ist oder zukünftig sein möchte?

    Am liebsten würde ich dem Präsidenten von Israel schreiben, was hier los ist (die christlichen Amtskirchen scheinen ja mehrheitlich abgetaucht), damit er uns hilft, denn die mohammedanischen Kinder hier haben ebenso nicht verdient hier islamisch radikalisiert zu werden wegen alternativlos,
    wie die christlichen Kinder hier von jeder Kritik am Islam angemacht werden,
    die Sanktionen wegen angeblicher Islamophobie muss aufhören und auch die Beschimpfung und Schläge von christlichen Kindern durch mohammedanische Kinder,
    und auch niemand sollte dafür sein, dass jüdische Schüler_innen hier beschimpft werden,
    oder das Jude hier als Schimpfwort auf den Schulhöfen bei Kritik von mohammedanischen Schüler_innen sich einbürgert?

    Wir schaffen es nicht, es läuft alles schief, weil an unseren soziologischen Besserwisser die Wahrheit abprallt und sie sich alle weigern der Lebensrealität zu begegnen?

    Wir könnten so viele mohammedanischen Kinder hier vor dieser Persönlichkeitsspaltung retten, indem sie von Anfang an lernen mit Kritik ohne anschließend zu messern umzugehen?

  93. Auch deshalb wähle ich AfD:

    Die Justizvollzugsanstalten in Baden-Württemberg befinden sich nach Angaben des Landesjustizministers Guido Wolf (CDU) „in einer extremen Belastungssituation“: Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Häftlinge um mehr als sechs Prozent gestiegen – von 6.845 auf 7.296, berichtet die „Heilbronner Stimme“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf Wolfs Ministerium.

    Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – „Die gestiegene Zahl ausländischer Gefangener hat die angespannte Belegungssituation in den Gefängnissen des Landes weiter verschärft“, sagte der CDU-Politiker der Zeitung. Der Ausländeranteil in den Justizvollzugsanstalten stieg dem Bericht zufolge von 44,6 auf 46 Prozent – von 3.053 auf 3.355 Personen. Diese Zunahme habe „eine Mitursache sicherlich in der Flüchtlingskrise der Jahre 2015 und 2016“, sagte Wolf und warnte vor der hohen Arbeitsbelastung für die Bediensteten: „Hinzu kommt, dass der Umgang mit ausländischen Gefangenen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wegen kultureller Unterschiede, zunehmenden psychischen Auffälligkeiten, vor allem aber wegen Verständigungsschwierigkeiten vor große Herausforderungen stellt.“

    Der angespannten Situation trete das Land „durch Videodolmetscher, aber auch durch die Einstellung mehrsprachiger Bewerber im Justizvollzugsdienst“ entgegen. Wolf verwies auf 67 neue Stellen für Vollzugsbedienstete im Land in diesem Jahr. Im Etatentwurf für den Doppelhaushalt 2018/2019 sind nach Informationen der „Heilbronner Stimme“ 100 weitere Stellen vorgesehen.

    Auffällig ist laut Zeitung der Anstieg der Zahl der Häftlinge aus den Asyl-Herkunftsländern Algerien (von 248 auf 258), Gambia (von 178 auf 219) und Syrien (von 42 auf 89) gegenüber dem Jahr 2016. Stichtag für die Erhebung war jeweils der 31. März.

    Weil die Altparteien dafür gesorgt haben, dass der Abschaum der Welt in Deutschland ist und ein kleiner Teil davon unsere Knäste zustopft. Wir werden dazu gezwungen, auch das zu bezahlen.

  94. Heidesand 6. August 2017 at 19:13

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/abiturnote-1-1-nur-so-fast-super-15128395.html

    << Mareike schaffte zwölf Punkte. „Ich bin heim und habe geheult.“ *** Zwei Mitschüler, die glatte Einsen geschafft hatten, mied sie „wie die Pest“. *** Sie begann das Medizinstudium. „Es fiel mir unfassbar schwer.“ Ihre Noten waren mittelmäßig, in einer Prüfung fiel sie beinahe durch. ***
    Heute studiert sie Politikwissenschaft. [..] Ihre Noten sind jetzt wieder sehr gut, „so um die Einskommadrei“. — Diese paar Sätze sagen doch alles über die heutige Qualität des Abiturs, über die Sozialkompetenzen der "Überflieger", über ihre Frustrationstoleranz. Und deshalb sprießen auch die 1er Abis wie die Pilze im Wald.

    Für die Patienten von Morgen ist es aber wohl von Vorteil, dass Mareike sich nun der Politikwissenschaft zuwendet. Prof. Dr.Dr. Franz Kiraly, der bei uns auf der Schule war, hatte sogar nur ein 1,2 Abi – Aber damals gabs Abi nicht für alle.
    Und Mitschüler haben mit 1,7 (2,3) Abi 2004 noch ein (Zahn)Medizin Studienplatz bekommen. Aber da war das 1er Abi auch wirklich eine Leistung. <<<

  95. Wählen werde ich nicht – ist mir egal, soll doch die Scharia kommen, ich bin ein Mann und habe nur wenig zu befürchten, wenn ich zu einem Bückbeter werde…Warum soll ich mich für die Regenbogenfamilie stark machen? – Warum soll ich den schwulen bzw lesbischen Irrsinn verteidigen? – Nicht mit mir! Von mir aus kann hier alles den Bach herunter gehen – ist mir egal!

  96. Soviel kann man gar nicht fressen, wie—————

    https://www.youtube.com/watch?v=cjut9JsXmyo

    Man fragt sich, wo anders das hin führen soll, wenn nicht direkt in die Apokalypse………..

    Wir werden von Kriminellen und schlimmsten Volksverrätern regiert………nur solche lassen derartige Zustände in unserem Land entstehen, die sich obendrein und zu allem Überfluss täglich vergrößern, wissend, daß die Polizei bereits jetzt vollkommen überfordert ist…………mit teils 80 (!) Wochenarbeitsstunden für Beamte………..skandalöse Zustände wohin man schaut……….

  97. Auch ich bin begeistert vom Mut und vom Schreibstil des Schülers J. In verständlicher und eindringender Weise beschreibt er seine Wahrnehmungen während seiner Oberstufenzeit. Als Aufhänger seines Briefes geht er auf die Initiative „Schule Ohne Rassismus, Schule mit Courage“ ein, mit deren Emblem sich schon viele Schulen im Land schmücken und über die ich im Weiteren ein paar Worte verlieren möchte. Offensichtlich scheint diese Initiative ein voller Erfolg zu sein. Und offensichtlich muss es an deutschen Schulen unerhört viele Rassisten geben und es braucht jetzt ganz viel Kraft und Mut, sich diesem Heer an Rassisten entgegenzustellen. Wenn allerdings auf dem Schulhof ein zackiges „Allahu Akbar“ ertönt, was angesichts der Migrationsdichte an deutschen Schulen durchaus vorkommen kann, schauen und hören alle weg, Lehrer und Schüler. Soweit zur Courage.
    Und noch ein kleines Phänomen am Rande, was, außer die Betroffenen selbst, niemanden zu stören scheint: Die Mülleimer auf den Schulhöfen werden seit geraumer Zeit von Rentnern nach Pfandflaschen durchstöbert, in der Hoffnung, durch dieses Zubrot die karge Rente aufzubessern. Sehr beschämend, dies anzusehen. Das sind Menschen mitten aus unserer Gesellschaft, weiße Hautfarbe, noch gut gekleidet. Wäre mal interessant zu wissen, wie diese Problematik im Sozialkundeunterricht aufgearbeitet wird.
    Die gute Nachricht: In Schulen mit hohem Migrantenanteil setzt sich in den Kollegien laaangsam, ganz laaangsam die Einsicht durch, dass die Einwanderungswelle mehr Probleme bereitet, als dass sie Nutzen bringt, insbesondere Lehrerinnen wissen davon ein Lied zu singen. Dies vor dem Hintergrund, dass viele Migranten, die schon länger hier leben, nicht unerhebliche Probleme bereiten. Dies ist wohl auch der Grund dafür, dass sich auf Schülerseite eine kleine Fraktion herausbildet, die zu erkennen gibt, dass sie mit der aktuellen Entwicklung nicht einverstanden ist.

    Wem ich im September meine Stimme gebe, dürfte klar sein! Alice, Frauke und Doris.

  98. Sat1(Marlene Lufen,Refucees welcome) führt bei einer Teletext Umfrage,welche Partei würden sie wählen,die AfD erst gar nicht mit auf.Und unter sonstige/garnicht wählen explodieren die Zahlen!!!

  99. Wir sind für 2 Jahre (Job) mit 2 schulpflichtigen Kids nach Berlin gekommen, eins Grundschüler, ein Kita Kind und ich muss sagen wir wollen hier nur weg- ein Untergang der Republik!
    Irgendwo habe ich früher gelesen, dass mit dem Abi aus Berlin könne man sich den A* wischen,
    und so sehe ich das Bildungssystem hier auch, marode Schulen, „Lehrer“ die nicht mal ansatzweise eine passende Ausbildung haben- Mathematik Ausfall! durch Erkrankung für 6- Monate- 4.Klasse.
    Sportunterricht:Ausfall für 2 ! Jahre- da Flüchtlinge wichtiger sind.
    Ich sitze nun jetzt mit meinem Sohn in den Ferien und versuchen den Stoff nachzuholen, in den Ferien! Das Kind tut mir leid, aber er soll aufs Gymnasium….Alle anderen Schulformen kommen nicht in Frage, da dort leider Gottes kaum deutsche Kinder gibt.

  100. Sat1 (Marlene Lufen,Refucees welcome) ist wohl auch eine lupenreine Demokratin. Sie hat gerade eine Talkshow bekommen … Frühstücksfernsehen als Sprungbrett für die große Karriere. Da muss man schon mit den Wölfen heulen, wenn man dabei sein will.

    Obwohl, die Grünen wurden seinerzeit ebenfalls diskriminiert bis die Schwarte krachte. Die haben sich aber auch aufgeführt. Z. B. waren strickende Männer und Blumentöpfe im Bundestag zu bewundern. Voll crazy, aber was draus wurde, wissen wir ja leidlich alle.

  101. OT

    RAUM REGENSBURG – OBERPFALZ

    AUG
    10
    Sea-Eye Vortrag über Seenotrettung im Mittelmeer
    Öffentlich · Gastgeber: Sea-Eye und ver.di Jugend Oberpfalz

    Richard-Wagner-Str. 2
    93055 Regensburg
    Donnerstag 18:30 – 21:30

    HINGEHEN!!! HINGEHEN!!! HINGEHEN!!!

  102. Pazderski packt selber an und hängt in luftiger Höhe selber Plakate auf.

    …ich kann mich nicht drann erinnern das mad mama oder altmeier selber Plakate hängen

  103. Vor allem gutes Timing!

    Wenn ich das mit den Weibern in der Politik sehe, wird mir nur schlecht. Die müssen alle wieder raus, ist Männersache. Wie so vieles.

  104. Jetzt habe „ein Flügel der herrschenden Klasse selbst und direkt die Macht übernommen, um den Kurs des Landes zu verändern“. Dagegen ist gerade Hillary Clinton ein Beispiel für jene bisher regierende abhängige Politiker-Kaste, die zudem „für eine Führungselite steht, der viele die Schuld am Irrweg der USA geben“, wie selbst Clinton-Sympathisant David Ignatius von der Zeitung „The Washington Post“ feststellte.

    Diese Führungselite ist die der diktatorischen NWO Ideologie : Was wir sagen, wird gemacht.(Bush)WIR handeln, IHR könnt dabei nur zusehen.(Kagan)

    Wer immer auch im Eigeninteresse handelt und nicht völlig für uns ist, ist Feind.

    Hier in der NWO gibt es nur Vasallen, keine Freunde.

  105. @Inspiratio

    Also, Deine Beiträge sind SUPER, das muss man einfach mal sagen! Danke dafür, für die Kommentare!

    Bitte bleib bei uns, wie gesagt – wir brauch noch mehr Leute von Deiner Sorte!!!

  106. NICHT das dumme Gutmensch-Arxxxloxxx Furtwängler hat 47500 gespendet, sondern das war der „PEGELSTAND“ zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Bildes von #gutmenscharschloch Furtwänglers Werbebildchen.

    Haben die schon mal für deutsche Unterschicht gespendet, dies Canallien_Innen!?!?!

  107. TJa, NieWieder stellt eigentlich die richtige Frage – aber das ist hart. Denn viele von denen, die durchaus leiden unter all dem Asylantenpack und der Invasorenbeglückung, die haben noch nicht verstanden was hier läuft.
    Aber alle werden eben von der unheiligen Allianz von Lügenpresse und verbrecherischer Politik hinters Licht geführt.

  108. @santa
    Danke für den aktuellen Bericht. Bitte verbreiten Sie Ihren Leserbrief, damit den anderen deutschen Schlafmicheln möglichst noch vor der Wahl die Augen aufgehen!

  109. Alle Schuld ist dieser Frau zuzuweisen: Frau Angelika Merkel.
    Sie hat den fatalen Satz „Alle sind willkommen“ ausgesprochen.
    In seiner Prägnanz, Auswirkung und Aussage ein Monster. Er ging um die Welt. Besonders angesprochen fühlten sich die Milliarde Nord- und Schwarzafrikaner an die er sich auch richtete.
    Den anderen Satz „Wir schaffen das“ richtete sich primär an die eigene Bevölkerung.
    „Alle sind willkommen“ gehört zusammen mit „Niemand will hier eine Mauer bauen“ sowie „Wollt ihr den totalen Krieg?“ zu den verheerendsten Sätzen die je von Deutschland ausgingen. Europa, die Welt wäre gedient, wenn nie wieder solches aus Deutschland zu hören wäre.
    Ach ja, da gab’s noch einen: „Seit 05:45 wird zurückgeschossen“

    Europa erwartet mindestens eine Entschuldigung aus ihrem Munde. Was Frau Merkel ihrem Volk zumutet geht nur die Deutschen was an. Das muss sie mit ihnen ausmachen. Und ihrem Gewissen. Aber die Europäer haben es nicht verdient überfallen zu werden.

  110. @ Weltverbesserer 7. August 2017 at 07:40

    @3141592653
    Die Zahlenreihe scheint mit ihrem Leben bereits abgeschlossen zu haben.

    (…) ich bin ein Mann und habe nur wenig zu befürchten,
    wenn ich zu einem Bückbeter werde (…)

    Außer vielleicht, dass ihm dann der A_sch gefickt wird!

  111. (…) Der Ausländeranteil (…) stieg (…) von 44,6 auf 46 Prozent.

    Interessant wäre noch zu wissen,
    wieviel der anderen 54 Prozent der Insaßen einen Migrationshintergrund haben.
    Oder andersrum „Reichsdeutsche“ sind.

  112. Die AFD wähle ich zu 100%, das ist die einzige Partei, die noch an die deutsche Bevölkerung denkt.
    Merkel die Vo… muss weg

  113. Hier in der NWO gibt es nur Vasallen, keine Freunde:

    The United States and the Federal Republic have always been firm friends and allies, but today we share an added role: partners in leadership.

    https://usa.usembassy.de/etexts/ga6-890531.htm

    Nur Idioten glaubten an : Partners in Leadership.
    Die NWO will den ganzen Kuchen.

  114. Nur Idioten glauben an : Partners in Leadership.

    Die NWO will den ganzen Kuchen:

    What WE say goes.(Bush)

    Auch Berlin ist ersetzbar.

    Unersetzbar sind allein die USA (Obama)

  115. Was ist der Unterschied zwischen „ideologiefrei“ und „orientierungsfrei“?

    Augenauswischerei!

  116. Wenn ich das Schild „Schule ohne Rassismus“ sehe, weiß ich schon, was da gespielt wird.
    Nix wie weg!

  117. Merkel hat alleine zu verantworten, dass hier jeder her darf, der das will.
    Aber ohne die Unterstützung der Medien, aller anderer Parteien, der Duracell-Hasen in der CDU, von Hunderten von Organisatinen und Legionen von Mitläufern in der Bevölkerung könnte sie das nicht durchsetzen.

  118. Ich kann jeden Frustrierten verstehen. Wenn Sie aber nicht wählen gehen, stärken sie die etablierten Parteien, allen voran CDU und SPD. Wollen Sie das wirklich?

  119. @ inspiratio 7. August 2017 at 00:08
    Hat Netanjahu nicht in Osteuropa gesagt, dass diese islamische Massenflutung Wahnsinn ist?
    Ich denke, dass die Juden in Israel genug eigene Erfahrung mit Arabern und den Islam haben, um zu wissen, was man davon zu halten hat.
    Hier in der BRD ist es die Frau Knobloch, die noch in einem Fantasieland mit Phantom-Nazis lebt. Die übrigen jüdischen Funktionäre (wie z.B. Herr Schuster) fahren folgende Schiene (falls sie nicht einfach nur Getriebene sind): Sie wollen sich ganz eng an Merkel und Co anlehnen, in der Hoffnung, dass die sie dann schützen. Deshalb sagen sie genau das, was das Establishment auch erlaubt.

  120. Gratulation an diesen aus der Gehirnwäsche entkommenen Abiturienten! Was hat der für Glück gehabt! Was aber mit den mehrheitlich im deutschen SCHULGULAG schmachtenden armen jungen Menschen? Seit 50 Jahren werden sie dort weniger gebildet, als per Frankfurter Schule umerzogen. Resultat: Ein gehirnamputiertes Gutmenschentum das jetzt vom Islam ohne Gegenwehr aufgefressen wird.

  121. Wähle nicht nur die AfD, sondern trete auch der AfD und vor allem der Jungen Alternative bei!
    Wir brauchen junge Leute wie dich, die noch eigenständig denken können, sich von dem Mainstream nicht verunsichern lassen und für ihr Land, für ihre Kultur und für ihre Traditionen kämpfen und all dies bewahren möchten. Menschen wie dich, die sich die Fehler der alten Politiker nicht mehr bieten lassen und ihre Zukunft in Deutschland als gefährdet ansehen. Menschen wie dich, die gegen die katastrophale Flüchtingskrise, gegen die irrsinnige Energiewende, gegen eine EU Diktatur und gegen den labilen Euro sind, um mal einige Punkte zu nennen. Aber für ein Europa der Vielfalt der Völker und der Traditionen sind und für ein Deutschland kämpfen, dass Dieselautos, Bier und weiterhin hübsche Mädels im Dirndl und nicht in der Burka erhält.
    Ich bin selbst 18 Jahre alt und habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und freue mich auch von weiteren jungen Mitstreitern wie dir zu hören.
    Sei auch du Teil des größten,freiheitlich- konservativen und patriotischen Jugendverbandes Deutschlands!

Comments are closed.