Von YORCK TOMKYLE | Sie sagen: Mann, Du bist alt und Du stirbst aus.
Sie meinen: hat eh` keinen Sinn, also lass es geschehen.
Sie sagen: Mann, Du bist schuldig und musst büßen.
Sie meinen: sag danke, wenn Du getreten wirst.
Sie sagen: Frau, sei alles, was Du willst.
Sie meinen: scheitere und freu Dich darüber.
Sie sagen: Migrationshintergrund.
Sie meinen: Du bist anders als die Deutschen.
Sie sagen: such Dir Dein Geschlecht aus.
Sie meinen: wer nicht weiß, ob er Mann oder Frau ist, der macht keinen Ärger.

Es ist egal, ob Du ein Mann oder eine Frau bist – und mal ehrlich: niemand glaubt den Scheiß mit den sechzig Geschlechtern – es ist egal, ob Deine Vorfahren aus Deutschland, Polen oder der Türkei kommen. Es ist sogar egal, ob Du ein Christ, Atheist oder Moslem bist – solange Du akzeptierst, dass andere das nicht sind.

Du siehst, wie sich unser Land – Dein Deutschland – verändert.
Und daher zählt nur eine einzige Frage:

Willst Du das?

Schau Dich um in Deinem Dorf, in Deiner Stadt: ist das Deine Heimat, Dein Land und Dein Traum von einer Zukunft?
Bist Du wirklich so satt und ängstlich, dass Dir das reicht, was Du siehst?
Glaubst Du wirklich, dass Deine Kinder so leben können, wie Du es ihnen wünschst?

Und jetzt lass ihn zu, den Zweifel, der Dir schon länger bei dieser Frage kommt.

Wer glaubst Du sollte über die Zukunft Deiner Heimat bestimmen?
Leute, denen sie egal ist und die entweder nur an Macht und Geld denken oder muffige Ideologien verkaufen wollen?

Oder Du, der seine Heimat und dieses Leben liebt – dieses Leben in Deutschland?

Du hast nur dieses eine Leben.
Deine Kinder haben nur diese eine Heimat.

Steh auf und nimm Dein Schicksal in die eigenen Hände.

Du bist stark. Du hast die Macht. Und Du stirbst auch nicht aus.

Glaub an Dich!

Sie sagen: die Zeit der Helden ist vorbei.

Ich sage: Die Zeit der Helden beginnt JETZT.

Mach den 24.9. zu Deinem Independence Day.

https://youtu.be/gtozCXb-ahc

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

114 KOMMENTARE

  1. Das Problem
    Stimmberechtigt
    31 Millionen Frauen
    29 Millionen Männer

    Frauen denken total Gefühlsbeduselt und Emanzipiert d.h. Merkel rettet Menschen, Merkel ist eine von uns, eine Frau die wählen wir

    Männer denken an Schutz und Ihre Familie – wollen keine Moslems, wollen keine kinderlose und gegen Ihr Volk absolut Gefühlskalte Frau an der Regierung

    Wählen Frauen nicht direkt die ChaosMerkel, dann wählen sie Grün, denn die retten die Welt oder Links, die retten alles im Namen des Sozialismus

    ERGO – an allem was hier uns und unseren Kindern passiert und passieren wird sind Frauen Schuld
    Und das meine ich im vollen Ernst

  2. Zitat zum Tage: „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“ Theodor Körner, Dresdener und Freiheitskämpfer 1813.

  3. Wie stehen die Wahlaussichten in Deutschlands Musterdorf Haßloch? CDU: 34,8 – SPD: 22,8 – AfD: 14,5 – FDP: 9,1 – Linke: 7,1 – Grüne: 6,1 Prozent. Haßloch ist DER Durchschnittsort Deutschlands, die Ergebnisse der letzten Wahlen wichen nur minimal vom Endergebnis ab.
    Quelle: Epoch Times

  4. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    William Wallace
    .
    … und wenn ihr dann in vielen Jahren sterbend in eurem Bett liegt, wärt ihr dann nicht bereit jede Stunde einzutauschen von heute bis auf jenen Tag, um einmal nur, ein einziges Mal nur wieder hier stehen zu dürfen, um unseren Feinden zuzurufen:
    .
    „Ja sie mögen uns das Leben nehmen, aber niemals nehmen sie uns – UNSERE FREIHEIT!!!“
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    AfD.. für eine deutsche selbst bestimmte Freiheit!
    AfD.. für eine deutsche selbst bestimmte Freiheit!
    AfD.. für eine deutsche selbst bestimmte Freiheit!
    AfD.. für eine deutsche selbst bestimmte Freiheit!

  5. Deutsche, lasst nicht zu, dass man euch euer Land, eure Kultur und eure Zukunft wegnimmt.

    Damit Deutschland nicht zerstört wird: heute AfD wählen.

  6. Heute war meine erste Wahl und ich habe meine Kreuze bei den Grünen gemacht. Möge die Umvolkung beginnen.

    Spass, habe natürlich die AFD gewählt und hoffe das viele es mir hier in Köln gleichtun. Habe viele Familien mit Kindern gesehen. Hoffentlich wissen die was sie wählen sollten.
    Bin Stolz das ich 2 Nichtwähler für die AFD begeistern konnte

  7. So, komme grad aus dem Wahllokal.

    zwecks verringerung der wahlfälschung hab ich mit *grünem* Kuli gewählt
    (grüne Kuli-tinte ist extrem selten)

  8. Im Marburger Hinterland (Gemeinde Breidenbach) wurden in der letzten Nacht sämtliche Plakate zerstört und von den Plakatwänden gerissen, lediglich die AfD Plakate blieben unversehrt.

  9. Zurück aus meiner ehemaligen Volksschule dem Wahllokal

    AfD [ x ] Erststimme
    AfD [ x ] Zweitstimme

    Ich war schlau.

  10. ZAHLTAG!

    Für die Toten, die Vergewaltigten, die Geschlagenen, die Verhöhnten, die Terrorisierten, die Bedrohten, die Bestohlenen…durch Merkels Gäste! Für die Laufengelassenen. Für Silvester!
    Ich warte auf das Verfahren gegen die Eidbrecherin Merkel, die einst schwor Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, die unser Geld unseren Totfeinden hinterherwirft, die die Schuldkultpriesterin und Weltpolitikerin spielt auf deutsche Kosten, die tote deutsche Frauen und Männer billigend in Kauf nimmt.
    Weil ich mit meinen Kindern nicht mehr auf Volksfeste, Weihnachtsmärkte…etc gehen mag.

  11. Ja, holen wir uns unser Land zurück.
    Bei dem Video bekomme ich Gänsehaut.
    Ich habe Angst um meine Kinder, deswegen wähle ich die AfD.
    Ein weiter so darf es nicht mehr geben!!!

  12. Meine Frau und ich wahren heute morgen beim Wählen.
    In unseren Wahlkabinen waren nur rote Kugelschreiber.
    Ist das der erste versuch von Wahl Wahlmanipulation?
    😉
    Egal, wir haben das „rote Kreuz“ bei blau (AFD) gemacht.

  13. Ich hatte mir heute früh eine blaue Unterhose angezogen und war schon wählen. Eine Freundin, die erst nicht wählen wollte, konnte ich auch noch überreden, mitzugehen.
    Wir hatten unsere Kreuze mit einem violetten Filzstift gemacht, kommt auch nicht so oft vor. Mit dem Filzstift gegen den Parteienfilz! 😀

  14. Komme auch soeben aus dem Wahllokal: Gähnende Leere und gelangweilte Wahlhelfer.
    Aber es ist ein wunderbares Gefühl, endlich die 2 Kreuze für die AfD abgegeben zu haben.

  15. Deutschland wurde nach dem zweiten Weltkrieg nicht wieder aufgebaut um Angela Merkels Primaten hier anzusiedeln.

  16. „Ich sage: Die Zeit der Helden beginnt JETZT.“

    Ich wünsche mir keine Zeit der Helden, sondern eine Zeit der Verantwortung und des gesunden Menschenverstandes, die in 12 Jahren Opportunismus der Merkelregierung abhanden gekommen sind.

    Bei der Entscheidung zwischen politischer Verantwortung und moralischer Integrität, soll nicht mehr das „freundliche Gesicht“ einer AGITPROP Sekretärin, sondern sollen Vernunft, Logik, Wissen und demokratische Willensbildung entscheidend sein.

    Wie Gabriel sagte, Merkel soll mit ihrer Entourage, einschliesslich Aussenminister, rückstandsfrei entsorgt werden. Am besten gehen Merkel und Gabriel mit Schweiger nach Bollywood und spielen dort ihre Seifenopern.

  17. Jetzt hört mal mit dem unangebrachten, fast schon peinlichen Pathos auf: Es ist nichts Heldenhaftes daran, sich zu informieren, anhand dieser Informationen die Lage des Landes zu analysieren, daraus seine Schlüsse zu ziehen und dann bei Wahlen seine Wahl zu treffen.

    Dennoch werden heute wieder mehr als 90 Prozent der Wähler mit einem Kreuz bei einer von Merkels Einheitsparteien dokumentieren, daß sie nicht bereit sind, die Realität zur Kenntnis zu nehmen, eigenständig zu denken und sich nicht besinnungslos im bequemen Einheitsbrei unserer Brot-und-Spiele-Demokratie treiben zu lassen.

    DAS ist die Realität am Independence Day im Land der Helden

  18. Der tägliche Horror….

    Mit Unisex-Toiletten wird viele noch einfacher!

    .

    „Hannover-Mitte
    Polizei nimmt mutmaßlichen Vergewaltiger fest

    Ein 30-Jähriger soll am Samstagmorgen eine Frau in einer öffentlichen Toilette an der Herschelstraße vergewaltigt haben. Zuvor habe er dem Opfer Drogen für Sex angeboten. Als die Frau ablehnte, soll er sie niedergeschlagen und zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben. Die Polizei nahm den Mann kurz darauf fest.

    Hannover
    . Das teilte die Polizei am Sonntagvormittag mit. Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich der Vorfall gegen 7.20 Uhr. Die Frau hatte sich in der verschlossenen, öffentlichen Toilette aufgehalten, als es an der Tür klopfte. Da sie eine Bekannte erwartete, öffnete sie die Tür. Stattdessen betrat der 30-Jährige die Toilette und bot der Frau Drogen als Gegenleistung für Geschlechtsverkehr an. Als sie diese ablehnte, schlug er sie mehrfach gegen den Kopf. Das Opfer fiel dabei zu Boden, woraufhin der Tatverdächtige sexuelle Handlungen an ihm vorgenommen haben soll. Als die Frau sich zur Wehr setzte und um Hilfe schrie, eilten mehrere Zeugen zu der Toilette und klopften gegen die Tür. Der mutmaßliche Täter ergriff sofort die Flucht, konnte jedoch schon kurz darauf von Einsatzkräften der Polizei festgenommen werden. Er soll am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter vorgeführt werden.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Mitte-Hannover/Polizei-nimmt-mutmasslichen-Vergewaltiger-fest

  19. Mal ein mutmachender Kommentar:

    ich persönlich habe in den letzten Wochen die Veränderung „gespürt“!

    Menschen denen ich es nie zugetraut hätte sagten „ich werde die AfD wählen… Leute die noch vor der sog. „Flüchtlingskrise“ völlig unpolitisch waren und stets CDU wählten…

    Die einzige Frage ist: wird sich durch die Vertretung des Volkes durch die AfD im Bundestag dieser Trend bis zur NÄCHSTEN Bundestagswahl verstärken? Natürlich ist dies nicht NUR von der Tätigkeit der Abgeprdneten abhängig sondern auch von den „allgemeinen“ politischen Ereignisse…

  20. Tolles Video oben, leider geht man danach vor die Tür und ist gleich wieder ernüchtert.

    Zum Artikel: „es ist egal, ob Deine Vorfahren aus Deutschland, Polen oder der Türkei kommen.“

    Nette Anmerkung dazu: ich habe viele Ungarn in meinem Bekanntenkreis, die aber hier nicht wählen dürfen. Ausnahmslos alle sprachen mich die letzten Wochen an und baten darum, dass ich doch bitte die AfD wählen soll (was ich natürlich sowieso mache), aber ich habe mir dann umgekehrt auch versprechen lassen, dass sie wiederum dann Orban wählen. 🙂

  21. Was mich interessiert wer und wieviele „U-Boote“ in der AfD sitzen und nach der Wahl die Front wechseln.

  22. Cendrillon 24. September 2017 at 12:29

    Zurück aus meiner ehemaligen Volksschule dem Wahllokal

    AfD [ x ] Erststimme
    AfD [ x ] Zweitstimme

    Ich war schlau.

    Zurück aus dem Wahllokal.

    AfD [ x ] Erststimme
    AfD [ x ] Zweitstimme

    Ich war schlau, ich wähl blau.

  23. Kleiner Vorgeschmack auf das, so wie es ab nächster Woche weitergehen wird – egal auf wieviel Prozent die AfD kommen wird:

    Tübingen (TÜ) – Verdacht der Vergewaltigung einer 20-jährigen Frau

    Am frühen Samstagmorgen gegen 01:35 Uhr ist es nach Angaben der geschädigten jungen Frau zu einer Vergewaltigung durch einen Schwarzafrikaner gekommen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3743043

  24. Total Bunt 24. September 2017 at 12:43

    Was mich interessiert wer und wieviele „U-Boote“ in der AfD sitzen und nach der Wahl die Front wechseln.

    Man kann leider nicht alles berücksichtigen und man kann den Leuten nur vor den Kopf schauen.

  25. Heute stellt sich heraus, ob die Deutschen tatsächlich schon so degeneriert sind, oder ob es doch noch Verstand und Vernunft in unserem Land gibt.
    Sei schlau, wähl blau.

  26. Deutschland,
    das Land der Dichter und Denker; aber auch
    …der Buchen und Bücher
    …der Patente und Monumente
    …der Vereine und Vereinigung
    …der Berge und Biere
    …der Germanen und Gedanken
    …der Lieder und Leistung
    …der Kartoffel und Kuckucksuhren
    …der Orgeln und Ordnung
    …der Sinfonie und Sauerkraut
    …der Sozialkunde und Schäferhunde
    …der Vorfahren und Vorgärten
    …Handwerker und Fußballer
    …Menschenwürde und Menschenrechte
    …Pharmazie und Philosophie
    …der Innovation und Tradition

    Deutschland ist Einigkeit und Recht und Freiheit!
    Mach was daraus!
    Alles Liebe für Deine Zukunft!

  27. Lipperland 24. September 2017 at 12:45

    Hat hier eigentlich Jemand was anderes als AfD gewählt?
    ———————————
    Dass hier die meisten AfD wählen ist ja weder eine Überraschung noch ein Geheimnis. Entscheidend ist, was der Durchschnittsmichel diesmal tut. Weiter so – oder AfD?

  28. Wer sich nicht zumindest auf sich selbst verlassen kann, ist verlassen! Nothing comes between me, myself and I! Von dem her ist der persönliche Independence Day längst abgehakt!

    Praktisch: Wenn die Wahl heute tatsächlich in die Binsen gehen sollte, ist Deutschland endgültig abgeschafft. Daraus resultiert allerdings, dass es keine Nazis mehr gibt und auch keinen Schuldkomplex. Polen ist sozusagen wieder offen. Islamisten, Flüchtlinge und Linke dürfen dann mal sehr gespannt sein, was so alles passiert..!

  29. An Jene welche unserer Heimat so viel Schaden zugefügt haben:

    Wir deutschen Patrioten werden niemals aufgeben unsere geliebte Heimat zu verteidigen!

    Es ist das Land in dem meine Vorfahren begraben liegen,
    es ist das Land in dem ich mein Leben führe,
    es ist das Land das ich meinen Kindern vererben will!

    Es lebe das heilige Deutschland, es lebe die Freiheit des deutschen Volkes!

    semper PI!

  30. Wahlhilfe von SPON

    Eine dummdreiste „Kolumne“ mit der Überschrift: „AfD-Wahl im Selbsttest Wollen Sie das wirklich?
    Es kann durchaus Gründe geben, die AfD zu wählen. Aber treffen die auch auf Sie zu? Ein Selbsttest liefert Antworten.“

    Tut Euch das ruhig an und lest diese sagenhafte Kolumne mit dem noch großartigeren „Selbsttest“. Den dadurch resultierenden Unmut kann man heute ja besonders prächtig, in Form von Kreuzen, auf den Wahlzetteln kanalisieren.
    Die Kommentare sprechen Bände(meiner wurde selbstredend nicht veröffentlicht).
    Durch die nicht gerade subtile Beeinflussung und dieses Manifest des Meinungsfaschismus bekommt heute die AfD noch einige Stimmen zusätzlich geschenkt:-)

    Ich als Nichtwahlberechtigter aus Wahl drücke beide Daumen für die AfD!

    Nieder mit dem Meinungsfaschismus, es lebe die Demokratie!

  31. Lipperland 24. September 2017 at 12:45

    Hat hier eigentlich Jemand was anderes als AfD gewählt?

    Wer nicht bei Verstand ist wählt halt etwas anderes. Aber was?

    Melde: Wahlpflicht erledigt ❗

    AfD [ x ] Erststimme
    AfD [ x ] Zweitstimme

  32. Focus hält ordentlich dagegen

    Ihr Beitrag: Zukunftsthemen gibts doch genug

    Vorrangig der Merkel-Untersuchungsausschuss. Eine seit Mai 2017 fertige wissenschaftliche Expertise der Bundestagsjuristen taucht zwei Tage vor der Bundestagswahl aus. In der Expertise wird festgestellt, dass nach dem deutschen Asylgesetz jedem die Einreise zu verweigern ist, der über einen sicheren Drittstaat kommt. Soweit bisher ersichtlich, hat das Merkel-Regime versucht, bei seiner Entscheidung möglichst keine Spuren zu hinterlassen. Dies führt nun dazu, daß die Ausnahmen von der Pflicht zur Einreiseverweigerung nicht erfüllt sind: Es gibt weder einen Parlamentsbeschluss noch eine rechtlich relevante Anordnung.

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.


    Ihr FOCUS-Online-Community-Team

  33. Das Asylindustrie-Strohfeuer, das nur dazu dient, die Arbeitslosenstatistik vor der Wahl zu schönen, muss jetzt endlich beendet werden.
    Statt massenhaftes Aufstellen von Betonpollern sollte die Infrastruktur erneuert werden.

    Wer jetzt nicht die AfD wählt, hat überhaupt nichts begriffen, weil sie/er stattdessen gelernt hat, seinen Namen zu klatschen und zu tanzen.
    Die Kartellparteien wählen doch nur noch Walldorf-Schüler und die 90+ Generation.

  34. HAZ

    Vor 6 Minuten

    Wahlbeteiligung in Hannover hoch

    In Hannover scheint die Wahlbeteiligung hoch zu sein: Ein Sprecher der Stadt teilte mit, dass bis 12 Uhr 43,0 Prozent der Wahlberechtigten bereits ihre Stimme abgegeben hatten – wobei etwa die Hälfte davon zuvor die Briefwahl genutzt hatte. Der Vergleichswert von 2013 lag bei insgesamt 35,6 Prozent.

  35. Bin soeben mit meinem „Dreierpack“ vom Wahllokal zurück. Man hat mir gesagt, dass schon ein Drittel der Wähler da gewesen sei. Eine gute Beteiligung zeichnet sich ab.

  36. In meinem Wahllokal saßen Gestalten rum, denen ich eine Wahlfälschung SOFORT zutraue. Denen hätte nur noch der Stempel „linksgedreht“ auf der Stirn gefehlt: Ein verlotterter Alternativer mit Strick-Käppi, eine erkennbare Kampflesbe und vermutlich eine linke Lehrerin, dem Anschein nach. Solche Leute meinen vielleicht tatsächlich, der Demokratie zu dienen, wenn sie hie und da mal eine Stimme für die Alternative unter den Tisch fallen lassen. Vorsicht ist nach den Erfahrungen der letzten Jahre angebracht.

    Insofern hat mir der Aufruf Wahlbeobachter zu werden, doch sehr zu denken gegeben.

  37. So, gerade AfD gewählt. Für heute Abend 18 Uhr stelle ich mir eine Flasche Sekt bereit. Endlich wieder eine deutsche Partei im Reichstag.

  38. Sie sagen: Es gibt 65 Geschlechter.

    Sie meinen: Du bist ein Trottel. Die ganze Welt lacht über Dich. Mit Dir kann man alles machen. Jetzt schicken wir Dir hässliche Moslemiker. Die werden Dich schächten und Deine Tochter fic*en.

  39. Der boese Wolf 24. September 2017 at 13:01

    Um 18 Uhr wissen wir, wie viel Prozent der Deutschen den Idiotentest nicht bestanden haben.

    🙂

  40. Leute, ihr überseht was! FDP wählen ist Staatsräson.
    Die AfD ist parteigewordener diffuser Frust!
    Steht in der Welt. Am Tag der Wahl noch so eine Beeinflussung. Anstand ist für diese machtgierigen Schewexhfe auf dem Weg zum Fleischtrog wohl ein Fremdwort geworden!
    Der Artikel stammt von Peter Huth (wahrscheinlich heißt er „Hut“ und war einfach nur zu blöd, seinen Namen richtig zu schreiben). Oder Ödypus Lindners Oma – Ehefrau Rosenfeld Bindestrich Lindner hat unter einem Pseudonym veröffentlicht. Was brauche ich Wahlempfehlungen von irgendwelchen Irgendwas-mit-Medien-Honks mit Studiumabbrecher-Hintergrund?
    Der neueste Trick der Springer-Klitsche: jeder Schreiberlung darf seine eigene Wahlempfehlung veröffentlichen, auf dass die Gehirnwäsche schön intensiv wird. Also warum nicht gleich auch der Sportredakteur, die Astrologin oder die Dame vom Wetter? Was verspricht man denen als Dirnenlohn, sowas am Tag der Wahl zu posten? Ein Linsengericht? Einen Monat gesetzlicher Mindestlohn? Festgehalt, befristet auf ein volles Jahr?

  41. Es wurde beschlossen,
    der AfD 11,3%
    zu zugestehen.

    Nur Wahlbeobachter könnten hier noch eine Veränderung erreichen!

  42. Patriot2016 24. September 2017 at 12:20

    Bild macht selbst heute noch Stimmung gegen die AFD!

    http://m.bild.de/bild-plus/politik/inland/bundestagswahl2017/plant-petry-schon-den-afd-putsch-53288376.bildMobile.html
    ———————
    Jetzt auf einmal sieht die Bild, Petry als Unschuldslamm. Vor wenigen Monaten schrieb die gleiche Zeitung, Petry würde sogar auf Kinder schießen. Das sollte jedem die Augen öffnen. Egal wie gutmüdig man wäre, für die Etablierten wäre es immer noch nicht gut genug , weil die AfD die Masseneinwanderung nicht unterstützt. Kein Stöcken mehr vor der Presse springen und der der aus der Partei intern ausschert, einfach die rote Karte zeigen ohne Skrupel.

  43. Warnung! Alkohol im Übermass tötet Gehirnzellen.

    DEUTSCHLAND MARTIN SCHULZ

    SPD holt „genug Stimmen, dass ich Kanzler werde“
    Von Cornelia Karin Hendrich | Stand: 13:00 Uhr
    Welt Online

    Analog zu den Tabakpackungen werden demnächst wohl Warnhinweise und Schockfotos auf alkoholhaltigen Getränken zu sehen sein. Die EUdssr schafft das! Ich hätte da schonmal eine Idee welches Schockfoto man aufkleben könnte.

  44. Ganz früh meine Kreuze gemacht, noch vor dem Bäcker.
    Nachher ist dann Partytime.
    Bin schon seit zwei Tagen ganz unruhig.
    „Freiheit,Freedom,Liberté,Libertad“ für Deutschland und Europa!

  45. Jetzt kann man nur noch beten, dass die Macht der etablierten angemessen schwindet.
    Hatte heute morgen bereits kurz nach 8 Uhr gewählt, zusammen mit meinen Sohn, welcher Erstwähler ist und heute im Krankenhaus Schicht hat.
    Gegen heute abend geht es zur Wahlbeobachtung.
    Klar geht es den etablierten nur um die Macht um die Ziele der Globalisierung auf Kosten der Deutschen umzusetzen.
    Preise sind nicht nur bei Butter teurer geworden sondern insgesamt.
    Mediamarkt etc. wirbt zur Zeit mit Cashback und setzt die Preise auch gleich höher.
    Hatte Email von ebay bekommen für eine Petition, da jetzt die Internetsteuer folgt und alles teurer wird.
    Sicherlich im Wahlkampf still und heimlich.
    Macron seine Ziele für die Fiskalunion und geeinigtes Europa bereiten ihn heute sichtlich Angst, weil die Ziele der Globalisierung durch die deutsche Wahl gefährdet werden könnte.
    Klar die Invasion und Familiennachzug als Folge nach der Wahl nicht mehr still und heimlich, sondern als Bestätigung zum Wahlerfolg der Etablierten auch als Willen des Volkes politisch korrekt deklariert, wird auf den Fuß folgen.
    Mir wird schlecht.
    Auch bekomme ich die Aussage von Antimio Guterres dem neuen UN-Chef nicht aus dem Kopf, Flüchtlinge sind nicht das Problem sondern die Lösung und speziell zu Wahlen sagte er, der Wille des Wählers muss ignoriert werden.
    War zwar letztes Jahr aber immer noch aktuelle.
    Dazu Link zur Inselpresse, welche den englischen Beitrag von Breitbart übersetzt hatte.

    http://1nselpresse.blogspot.de/2016/11/der-neue-generalsekretar-der-un-sagt.html

    Diese Aussage deckt sich auch im großen Ganzen mit Jucker seine Rede beim Flüchtlingsgipfel in Bratislava.

    Ich würde mir einen Trumpeffekt für heute abend wünschen.
    Auch wenn es Illusion ist, so genieße ich die Zeit vor dem Ergebnis.

  46. Ich wage maöl eine Prognose:

    CDU/CSU ……..35%

    SPD………………23%

    AfD……………….12%

    LINKE…………… 10%

    FDP……………… 9%

    Grüne…………… 7%

    Sonstige………. 4%

  47. Mein Tochter und ich haben (mit unseren Kugelschreibern) jeweils 2 Kreuzchen bei der AfD gemacht und um 17:45 Uhr schlage ich in einem unserer Wahllokale auf, in dem es in der Vergangheit übermäßig viele ungültige Stimmen gab. Mir ist auch schon mitgeteilt worden, dass noch ein Mitglied dort als Beobachter sein wird.
    Auf ein blaues Wunder!!!

  48. Biloxi 24. September 2017 at 13:17

    Auch lustig
    (die „Laienspielschar“ wollen wir Broder mal großzügig nachsehen):

    Dem Begriff „Laienspielschar“ kann man angesichts des ausgeuferten und unkontrollierbaren, vom einfachen Bürger abgehobenen Berufspolitikertums („vom Abi direkt in die Parteikarriere“) durchaus einiges Positives abgewinnen.

    Hier sollte etwas getan werden:
    ein Bundes-/Landtagssmandat sollten nur Personen bekommen, die mindestens 15 Jahre konkrete Berufserfahrung ausserhalb der politischen Blase vorweisen können.

  49. @boese onkels
    24. September 2017 at 13:00
    So, gerade AfD gewählt. Für heute Abend 18 Uhr stelle ich mir eine Flasche Sekt bereit. Endlich wieder eine deutsche Partei im Reichstag.
    ———
    Nein, bitte, bitte stellen Sie den Sekt erst für ca. 20 Uhr kalt und beobachten Sie zumindest die Auszählung. Auch ohne APP oder Registrierung bei 1% oder so, das geht auch. Jedes zusätzliche Augenpaar im Raum hilft bzw. erschwert Fälschungen. Auch wenn man nur teilweise da bleibt, alles besser als nichts.
    Ich kenne einige, die nehmen ihre Kinder mit und machen da eine Art Ausflug daraus: jedes Kind verfolgt einen Stapel etc. Solange nicht gestört wird, ist das alles erlaubt!

  50. boese onkels 24. September 2017 at 13:00

    So, gerade AfD gewählt. Für heute Abend 18 Uhr stelle ich mir eine Flasche Sekt bereit. Endlich wieder eine deutsche Partei im Reichstag.
    —————-
    Bei mir gibts Rotwein Trocken Cabernet Adria/Kroatien.

  51. Sozialisten wählen und träumen vom Sieg (oder Krieg?):

    Ralf Stegner?Verifizierter Account @Ralf_Stegner 2 Std.Vor 2 Stunden
    Geht wählen – für die Demokratie und gegen rechts!
    Ich hab es getan! Ist ein gutes Gefühl!
    #2xSPD @MartinSchulz
    #EsistZeit

    Ralf Stegner hat retweetet
    Manuela Schwesig?Verifizierter Account @ManuelaSchwesig 2 Std.Vor 2 Stunden
    Guten Morgen aus #Schwerin! Sonntagsfrühstück mit der ganzen Familie und dann WÄHLEN??#2xSPD

    Ralf Stegner hat retweetet
    Hubertus Heil?Verifizierter Account @hubertus_heil 2 Std.Vor 2 Stunden
    Meine Stimme gegen Rechts: #2xSPD. Für @MartinSchulz, für mehr Gerechtigkeit & für die Demokratie. Nutzt auch ihr Eure Stimme! #EsistZeit

    Ralf Stegner hat retweetet
    Thomas Oppermann?Verifizierter Account @ThomasOppermann 1 Std.Vor 1 Stunde
    Ich habe gewählt, für ein gerechteres Deutschland, sozialen Zusammenhalt und eine starke Demokratie. Wählen gehen! #martinschulz #2xspd
    https://twitter.com/ralf_stegner?lang=de

    Ralf Stegner hat retweetet
    Der Tagesspiegel?Verifizierter Account @tagesspiegel 1 Std.Vor 1 Stunde
    Bundespräsident #Steinmeier dankt hunderttausenden Wahlhelfern. Alle Ereignisse zur #BTW17 in unserem Liveblog. http://www.tagesspiegel.de/20365178.html

  52. @einerderschwaben: stimmt nicht so ganz. ICh kenne eine ganze Reihe Frauen, die AfD wählen und (leider) nur wenige Männer, die das tun. Frauen, die Bekanntschaft mit dem Islam und seien Vertretern gemacht haben, haben deutlich häufiger die Schnauze davon voll als Männer (wen wunderts).
    Ich glaube, die Frauen, von denen Du sprichst, sind die, die Probleme mit Ihrer Libido und ihrem (unerfüllten) Kinderwunsch haben – beides starke Triebfedern für einen irrationalen und brandgefährlichen Helferkomplex.
    Also, deutsche Männer: stimmt Eure Frauen glücklich, dann rutscht das Kreuz auf dem Wahlzettel auch an die richtige Stelle! 😉

  53. Cendrillon
    24. September 2017 at 13:24

    Und maximal 2 Amtszeiten für Mandatsträger, so wie das in besseren Demokratien üblich ist.

    Damit werden solche Auswüchse wie der rollende Gollum verhindert, der seit 1972 (!!!) im BT rumhängt und Intrigen spinnt.
    45 Jahre …. so lange müsste er eigentlich im Knast sitzen.

  54. Berlin: 91 Prozent der Taschendiebe sind Ausländer

    https://www.berlinjournal.biz/kriminalstatistik-berlin-auslaender/#comment-233626

    In Berlin waren im letzten Jahr laut Kriminalstatistik 45 Prozent aller Tatverdächtigen Ausländer. Bei den Taschendiebstählen waren sogar 91 Prozent der Tatverdächtigen ohne deutschen Pass, beim Handel mit Heroin waren es 85 Prozent.

    Doch in die Gruppe der nichtdeutschen Tatverdächtigen fallen auch Touristen und osteuropäische Banden, die sich auf Taschendiebstahl oder Einbrüche spezialisiert haben. Daher sind mehr als neun von zehn tatverdächtigen Taschendieben Ausländer.

    Taschendiebstahl, 1.595 Tatverdächtige (davon 90,7 Prozent Ausländer)
    Unerlaubter Handel mit Heroin, 276 Tatverdächtige (84,9 Prozent Ausländer)
    Schwerer Diebstahl von Kraftwagen, 402 Tatverdächtige (79,60 Prozent Ausländer)
    Schwerer Diebstahl an/aus Kraftwagen, 380 Tatverdächtige (73,10 Prozent Ausländer)
    Unerlaubter Handel mit Cannabis, 880 Tatverdächtige (62,5 Prozent Ausländer)
    Überweisungsbetrug, 337 Tatverdächtige (58,90 Prozent Ausländer)
    Geld- und Wertzeichenfälschung, 119 Tatverdächtige (58,30 Prozent Ausländer)
    Geldwäsche, 1,62 Tatverdächtige (54,90 Prozent Ausländer)
    Ladendiebstahl, 11.327 Tatverdächtige (54,30 Prozent Ausländer)
    Hehlerei, 592 Tatverdächtige (53,90 Prozent Ausländer)
    Schwerer Diebstahl aus Wohnungen, 362 Tatverdächtige (52,2 Prozent Ausländer)

    Unter den ausländischen Tatverdächtigen sind auch Zuwanderer. Auch hier hat die Zahl der Straftaten deutlich zugenommen…..ALLES LESEN !!!!

    Andrea kommentiert

    Göring-Eckardt: „Ohne den Islam ist es langweilig in Deutschland.“

    Nun wird unsere deutsche oder auch europäische Kultur bereichert mit vermehrtem Taschendiebstahl und sonstigen Verbrechen, Vielweiberei und Kinderehen…..von den Morden und Vergewaltigungen ganz zu schweigen.

    Dann wird es ihr sicherlich nicht mehr so langweilig sein.

    Susanne kommentiert

    Das wird aber der Gutmenschenfraktion hier überhaupt nicht gefallen.

    Was macht Berlin dagegen?…. Ach ja – nichts – sind ja rot-rot-grün regiert….Wie bald auch im Bund nur mit Merkel als Kanzlerin !!

    Illing kommentiert

    Versucht man uns nicht krampfartig einzubläuen, daß Ausländer nicht überrepräsentativ in der Kriminalstatistik vertreten sind?

    Demnach kann der Wähler davon ausgehen, daß er belogen wird und zwar von denen die am Sonntag wiedergewählt werden möchten!

  55. Man weiss im Moment der Gegenwart nie,ob ein betsimmter Tag einschneidend für die Geschichte war.
    Dieser 24.9.2017 hat hohes Potential in die „wo warst du als die Entscheidung anstand“aufgenommen zu werden.
    Ich habe die AFD gewählt!
    ich schäme mich nicht dafür,obwohl mich das laut Mainstreampropaganda zum Nazi und Rassisten macht.
    Die Geschichte wird zeigen,ob ich ein menschenverachtender Verschwörungstheorteiker/Nazi bin.
    Oder ein 10% Freigeist war,der sich nicht vom orwellschen Unrechtsstaat manipulieren lies.
    (ich habe sogar ein Foto in der Wahlkabine geschossen)
    Somit habe ich einen Beweis für meine Nachkommenschaft,das ich von denen nicht zur Rechenschaft gezogen werde.Wenn die grässliche Wahrheit von der Staatspropaganda nicht mehr zu leugnen ist.
    Das empfehle ich allen,die Kinder haben.

  56. UglySide 24. September 2017 at 13:34

    Wahlfälschungen kann es doch gar nicht geben, nicht einmal in Bremen oder NRW. Das ist doch völlig ausgeschlossen, schließlich leben wir in einer der besten Demokratien!

  57. Komme grad aus meinem Wahllokal Berlin Prenzlauer Berg.
    Beide Stimmen AfD!
    Hatte mir mit Klebeband eine Deutschlandfahne hinten auf meine Lederjacke gepinnt ca. 50×30 cm!
    Einige Leute haben doof aus der Wäsche geguckt… haha
    Spass gemacht!
    Ab 17 Uhr mache ich Wahlbeobachter.
    🙂

  58. Achso wegen Flugafen Tempelhof hab ich mit JA gestimmt, aber nur weil der rote Verbrechersenat die Bürger aufgerufen, hat mit Nein zu stimmen!
    Einfach so
    🙂

  59. Cendrillon 24. September 2017 at 13:19

    Warnung! Alkohol im Übermass tötet Gehirnzellen.

    DEUTSCHLAND MARTIN SCHULZ

    SPD holt „genug Stimmen, dass ich Kanzler werde“
    =======================
    Dieser Eurokrat hat das *Vize* vor demkanzler vergessen

  60. Glück auf, Glück auf!
    Der Steiger kommt.
    Er hat sein Grubenlicht bei der Nacht, er hat sein Grubenlicht bei der Nacht,
    schon angezü-ü-ündt, schon angezündt!

  61. @ Lipperland 24. September 2017 at 12:45
    Hat hier eigentlich Jemand was anderes als AfD gewählt?

    Ja, ich…

    Zeitstimme selbstverfreilich AFD

    AFD- Erststimme leider in unserem Wahlkreis nicht machbar:

    Nach ANGEBLICHEN Formfehlern beim Antrag, Fristverzug und juristischen Krümelgesuche gelang es im August kurz vor knapp leider doch , die AFD wieder rauszukicken.

    Es standen zur Wahl
    CDU
    SPD
    GRÜN
    FDP
    LINKS

    alle unwählbar.

    sowie eine Dame von den „freien Wählern“=FWG , die bei der letzten wahl 2% der Erststimmen bekommen hat und sich in den regionalen Zeitungen in Statements deutlich als die konservativst denkende Kandidatin geäußert hat, was „Flüchtlinge“ und andere Punkte angeht.

    in der Wahl stehend, die Erststimme -und je nach linksgrün tickendem wahlhelferstab die GANZE Abgabe- durch streichung oder auslassung oder AFD selberreinmalen zu entwerten , hab ich halt eben selbige FWG-Frau gewählt.

    schalgt mich bitte nicht…;););)

  62. Komme gerade vom wählen. Bewusst blaues T-Shirt angezogen und eigenen Kuli mitgenommen.

    Im Wahllokal war kein anderer Wähler zugegen, erst als ich ging kamen Leute an, darunter zwei Männer, die ich eher der Muselfraktion zugeordnet hätte. Auf der Liste, auf der die Wähler abgehakt werden, waren ca, 50% abgehakt.

    Ich habe bei den Wahlhelfern reklamiert, dass vor dem Wahllokal ein SPD-Wahlplakat hängt. Schulterzucken bei dem Jüngling, Gezicke von der Älteren.

  63. Komme auch gerade aus dem Wahllokal, 2 Stimmen AfD natürlich. War der einzige Wähler. 3 Wahlhelfer mittleren Alters, die sich gelangweilt auf ihren Sitzen fläzten. Ausweis wurde nicht kontrolliert. Kugelschreiber lag aus. Die Abdeckung zur Wahlurne war durchgehend offen, was so nicht sein sollte.

  64. @ Maria-Bernhardine 24. September 2017 at 13:24

    Sie Spaltpilz spinnen ja total!
    ++++

    Ignorieren Sie den. Das macht der hier in regelmäßigen Abständen. Dem geht es nicht um Kritik. Nichts von seinen Behauptungen ist in irgendeiner Form untermauert ( Quellenangaben etc.). Hier sind immer so ein paar ( wenige) Hetzer, die das blaue vom Himmel schreiben, Hauptsache es geht gegen Frauen. Das war u. a. für einige Kommentatoren ein Grund dafür, sich von PI zu „verabschieden“. Schade.

    Die Beiträge von e.d.sch. wahren früher noch viel schlimmer. Vulgäre Ausdrücke hoch Zehn.
    Der hat regelrecht gegen (deutsche) Frauen gehetzt.
    Teile und spalte, scheint der sich auf die Fahne geschrieben zu haben, warum auch immer.

  65. Mein Independence Day ist erledigt.
    2 Kreuze bei der AfD, die auf dem Stimmzettel in Bayern schon an dritter Stelle war.
    Hoffentlich ist das heute Abend zu feiern: 13 bis 18% tippe ich.

  66. Wir finden es toll, wie Moslems ihre Frauen, Kinder und die Tiere behandeln. Wie sorgsam sie mit ihrer Umwelt umgehen. Wie tolerant und großzügig sie gegenüber den Ungläubigen sind. Nun gibt es bis jetzt noch keine spezielle Moslempartei die wir wählen könnten. Aber CDU, SPD, Grüne und Linke werden dafür sorgen, daß es eine Moslempartei bald geben wird. Also werden wir vorläufig noch die Altparteien wählen, bis sie vom Islam abgeschafft und durch eine Moslempartei ersetzt wurden.

  67. @einerderschwaben

    sorry, nicht alle Frauen sind so, wie Sie diese beschrieben haben. Ich bin auch eine Frau, jenseits der 60 und habe AfD gewählt, weil ich diese Regierung nicht mehr sehen und hören kann, nebst der Lügenpresse und den vielen verlogenen, dummen Menschen, die es teilweise in dieser Republik gibt. Ich bete (symbolisch), dass die AfD heute gut abschneidet im Interesse unser aller zukünftiges Wohlergehen.

  68. ARD/ZDF haben gesagt, ich solle keine Rechtspopulisten wählen. Der alte Maier von der CDU sagte, ich solle lieber zu Hause bleiben, bevor ich etwa AfD wähle.
    Einer meiner Lehrer hat mal gesagt, man solle seinen eigenen Kopf anstrengen und nicht immer das machen, was andere verlangen.
    Das war genau in der Schule, in der sich heute mein Wahllokal befindet. Ich habe an den Lehrer gedacht und weder auf ARD/ZDF noch auf den alten Maier von der CDU gehört. Und es hat gar nicht weh getan.
    🙂

  69. Moralist 24. September 2017 at 12:42

    Die einzige Frage ist: wird sich durch die Vertretung des Volkes durch die AfD im Bundestag dieser Trend bis zur NÄCHSTEN Bundestagswahl verstärken? Natürlich ist dies nicht NUR von der Tätigkeit der Abgeprdneten abhängig sondern auch von den „allgemeinen“ politischen Ereignisse…
    ———————————————————————————-

    Meiner Meinung nach hängt diese Frage vorallem davon ab wie viele Bürger Opfer der importierten Fachkräfte werden zudem wird eine Wirtschaftskrise auch diejenigen Wähler umstimmen die bisher noch in ihrer Wohlfühloase die Realität problemlos ausblenden konnten.
    Die von der Groko erst geschaffenen und noch immer ungelösten Probleme lassen sich nicht einfach aussitzen.
    Deshalb arbeitet die Zeit eindeutig für die AfD.

  70. silversurfer 24. September 2017 at 14:32

    Kann man eigentlich mit jedem eigenen Stift in jeder Farbe wählen? Also auch gelb, grün, lila?

    Grundsätzlich ja. Allerdings rate ich von einem weißen Bleistift ab. 😀

  71. an dem Schulz sieht man doch dass man es in Deutschland und den EU Behörden weit bringen kann, vom Säufer und Schulversager zum Parlamentspräsidenten der EU und vom Alkoholiker bis zum fast Bundeskanzler der BRD. Man sieht es stehen hier jedem jede Türe und Karriere offen.. 🙂 und Lügen und dumme Sprüche reichen da um 20% bis 25% aller Stimmen zu bekommen

  72. Schade, dass es keinen neutralen TV Sender im Merkel-Regime gibt. Auf den meisten Sendern nur Warnungen vor der AfD und N24 hat Merkel schon als Siegerin betitelt. Ich hoffe, es gehen alle AfD-Fürsprecher wählen! #wirhabendiewahl

  73. Schade, dass es keinen neutralen TV Sender im Merkel-Regime gibt. Auf den meisten Sendern nur Warnungen vor der AfD und N24 hat Merkel schon als Siegerin betitelt. Ich hoffe, es gehen alle AfD-Fürsprecher wählen! #wirhabendiewahl

Comments are closed.