1

Merkelpoller und bunte Security am Konstanzer Weihnachtsmarkt

Allüberall sollen uns dieser Tage die hilflosen Islamsperren, die laut Experten eher nutzlos und sogar gefährlich sind, einen Hauch von Sicherheit vorgaukeln.

Am Sonntag erreichte die PI-NEWS-Redaktion obiges Foto eines Lesers aus Konstanz, wo den alljährlichen Christkindlmarkt auch eine Merkellego-Kette ziert. Er schildert seine Eindrücke, als betrete man ein „Sperrgebiet“. Diese Tatsache würde aber von den meisten Besuchern konsequent ignoriert.

Die Menschen darauf angesprochen reagierten eher unangenehm berührt. Man wollte am liebsten nicht darüber sprechen, berichtet er.

Uns stach bei obigem Bild vor allem das augenscheinlich „neudeutsche“ Security-Team der Firma SSK4STARS ins Auge: Afrikaner in Warnwesten mit der Aufschrift „Weihnachtsmarkt am See – Service“. Man erwehrt sich bei Betrachtung dieser Momentaufnahme nicht des Gedankens, dass hier der sprichwörtliche Hund auf die Wurst aufpasst.

(Spürnase Karl)


Leseraktion: Wie sieht es beim Weihnachtsmarkt in Ihrer Nähe aus? Heißt er überhaupt noch so? Und wie sind die Schutzmaßnahmen der Polizei? Schicken Sie uns Ihre Beobachtungen und Fotos an: info@pi-news.net